Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 5. Februar 2014

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey Adler-Stürmer erleidet Kreuzbandschaden

    Saison für Ullmann gelaufen

    Die Mannheimer Adler müssen eine Hiobsbotschaft verkraften. Wegen eines Meniskus- und Kreuzbandschadens muss Mittelstürmer Christoph Ullmann die Eishockey-Saison vorzeitig beenden. [mehr]

Altlußheim

  • Evangelische Kirchengemeinde Erlös aus Kirchenweinaktion wird in Musikinstrumente investiert

    "Musik macht intelligent"

    Wenn getrommelt, gerasselt und geklopft wird, sind die "Spielmäuse" vom evangelischen Kindergarten "Regenbogen" mit Eifer dabei - das haben die Kleinen beim Fototermin gestern eindrücklich unter Beweis gestellt. Michael Rauchholz freute sich über die Begeisterung der Kinder, weiß der zweite Vorsitzende des evangelischen Kirchengemeinderats doch damit, dass er mit... [mehr]

BA-Freizeit

  • Vivarium Darmstadt Zählung in der Aquarien- und Terrarienhalle

    1038 Tiere, 94 Arten

    Eine Tier-Inventur hat kürzlich bei den Langschwanzstachelrochen, den Stumpfkrokodilen, dem Pantherchamäleon und den anderen Bewohnern in der Aquarien- und Terrarienhalle des Darmstädter Zoos Vivarium stattgefunden. Demnach leben dort insgesamt rund 1038 Tiere in 94 Arten: In den Aquarien sind es etwa 769 Tiere in 38 Arten und in den Terrarien 269 Tiere in 56... [mehr]

  • Kirchentür aus dem Mittelalter

    Unsere Serie führt heute hoch über den Ortskern von Auerbach [mehr]

BAnane likes

  • Das Känguru

    "Es gibt sone und solche - und dann gibt's noch janz and're!" Diese und mehr Weisheiten sind in den Hörbüchern und Büchern des Kleinkünstlers Marc Uwe Kling zu finden. Der gebürtige Stuttgarter steht seit mittlerweile über zehn Jahren auf der Bühne in Berlin. Ursprünglich ist seine Idee vom Känguru als wöchentlicher Podcast "Neues vom Känguru" beim... [mehr]

BAnanes Region

  • Musicalaufführungen

    So viel Vielfalt gab es auf einer Bensheimer Musicalbühne selten: Hippies, arme Arbeiter, Engel, Geister, Vampire, Löwen, andere wilde Tiere und die eine oder andere herzzerreißende Liebesgeschichte. All das könnt Ihr kommenden Montag und Dienstag im Parktheater bestaunen. Der Jugendchor des AKG (Altes Kurfürstliches Gymnasium) präsentiert Euch einen bunten Mix... [mehr]

Bananeweb

  • Jetzt bewerben Die Stadtpark-Invasion findet in diesem Jahr am 13. Juni statt / Bands können sich noch bis 23. Februar anmelden

    "Hessentags-Invasion"

    Seit vielen Jahren ist es Tradition in Bensheim, dass sich der Stadtpark an mindestens einem Sommerabend in eine Soundoase verwandelt. Das Newcomerfestival Stadtpark-Invasion findet in diesem Jahr am 13. Juni, also während des Hessentags, statt. Das Festival zieht jährlich hunderte Besucher an und bietet jungen Bands aus der Region die Möglichkeit, wertvolle... [mehr]

  • Bildung Auf der Messe Hobit Ende Januar in Darmstadt informierten sich Jugendliche über ihre Studiums- und Berufsmöglichkeiten

    Ein interessanter Blick in die Zukunft

    Ungefähr 20 000 Jugendliche aus Darmstadt und Umgebung strömten in der vergangenen Woche zu den "Hochschul- und Berufsinformationstagen", kurz Hobit. Die Bildungsmesse findet seit 1997 in Darmstadt statt und versorgt ihre Besucher mit interessanten Informationen zu Studium und Beruf in Vorträgen und an Messeständen. In diesem Jahr konnte man auf der Hobit rund... [mehr]

  • BAte

    Im Shoppingrausch

    Endlich hat der Klausurenstress einmal nachgelassen, die Noten sind gemacht und das neue Halbjahr hat noch gar nicht richtig angefangen. Jetzt heißt es: Wochenende, Du gehörst ganz allein nur mir. Wenige Hausaufgaben, kaum etwas lernen, höchstens die Aufgabe, mit dem Hund rauszugehen, sollte uns jetzt in die Quere kommen. Wie froh ich bin, ein Wochenende ohne... [mehr]

  • In & Out

    Was ist in dieser Woche "in" und was ist "out"? Die BAnane-Jugendredaktion hat sich für Euch in Bensheim umgehört: Für Manuela (17) ist . . . "in" Urlaubsbekanntschaften wieder treffen "out" mein neuer Stundenplan Für Katharina (17) ist . . . "in" Volleyball "out" Französischunterricht Jan Menzner

  • Geburtstag Der Chef und Mitbegründer freut sich über zehn Jahre Facebook / Umfrage zur Nutzung an der Bergstraße

    Mark Zuckerberg gefällt's

    Chatten, posten, teilen, kommentieren - diese Vokabeln haben sich in den vergangenen Jahren in die Köpfe vieler Internetuser gebrannt: Gestern feierte Facebook seinen zehnten Geburtstag. Das soziale Netzwerk wurde am 4. Februar 2004 von Mark Zuckerberg, einem damals 19-jährigen Harvard-Studenten, und drei seiner Kommilitonen gegründet. Facebook war laut... [mehr]

  • Hilfsprojekt Zwei Kaffees kaufen, einen bekommen und den anderen einem Bedürftigen spendieren / In Neapel funktioniert das bereits seit Jahrzehnten

    Nächstenliebe to go: "Suspended Coffee" immer beliebter

    Zwei Kaffees zahlen und nur einen erhalten? Was beim ersten Lesen unwirtschaftlich klingt, ist das Prinzip, auf dem ein internationales Sozialprojekt beruht. Seit einigen Monaten gewinnt der "Suspended Coffee" auch in Deutschland an Popularität. Der Kunde zahlt also für zwei. Eines der Heißgetränke erhält er selbst, das andere wird aufgeschoben, also in eine Art... [mehr]

  • BAnane streitet Die Jugendredaktion des Bergsträßer Anzeiger beschreibt heute unterschiedliche Blickwinkel auf das seit Jahren umstrittene Thema

    Soll aktive Sterbehilfe erlaubt werden?

    Die Frage "Sterbehilfe - ja oder nein?" beschäftigt seit Jahren die Medienwelt. Der Roman "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes wurde aufgrund der facettenreichen Darstellung des Konflikts zwischen assistiertem Suizid und Liebe zu einem Bestseller. In Belgien wird seit Ende des vergangenen Jahres darüber diskutiert, ob aktive Sterbehilfe auch Kindern und... [mehr]

  • Nachrichten Im Umgang mit Fernsehen, Radio, Zeitung und Internet ist das Hinterfragen wichtig / Nicht alles einfach glauben

    Wie uns die Medien manipulieren können

    Wer sich die Realitysoaps am frühen Nachmittag anschaut, geht in der Regel nicht davon aus, dass das Gesehene tatsächlich der Wahrheit entspricht. Denn das Ziel einer Dokusoap ist nicht zwingend die unverfälschte Darstellung der Wirklichkeit. Meist handelt es sich um einen harten Machtkampf mit anderen Sendern und ihren beliebtesten Real-Life-Serien, um die beste... [mehr]

BAstelbox

  • "Jugend debattiert"

    Vor einer großen Menge im Scheinwerferlicht stehen und eine Rede halten kostet selbst manch erfolgreichen Politiker viel Mut. Doch zitternde Hände, ein rasendes Herz und fröstelnde Kälte auf dem Rücken sind durch Übung leicht zu vermeiden. Übung sammeln und sein Selbstbewusstsein steigern kann man fast überall, egal, ob bei Referaten in der Schule, als... [mehr]

Bensheim

  • "Krieg und Frieden" im Parktheater

    Am Dienstag, 18. Februar, 20 Uhr, ist das Kleine Theater Bad Godesberg im Rahmen des Abonnements A mit dem Epos "Krieg und Frieden" zu Gast im Bensheimer Parktheater. Der weltberühmte Roman von Leo Tolstoi gehört zu den bedeutendsten Werken der Weltliteratur. Vor dem historischen Hintergrund der Napoleonischen Kriege und dem Russland-Feldzug des französischen... [mehr]

  • Am Donnerstag

    Apfel stellt seine Ziele vor

    Zur Auftaktveranstaltung für den Bürgermeisterwahlkampf laden die Sprecher der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim für den morgigen Donnerstag (6.) um 19 Uhr in das Mercure-Hotel, Wormser Straße 14, in den Cupola-Saal ein. Dort stellt sich Bürgermeisterkandidat Franz Apfel vor und informiert über 15 Ziele, die er in den nächsten sechs Jahren erreichen... [mehr]

  • AWO Auerbach

    Dia-Vortrag und Tanznachmittag

    Zu einem Diavortrag von Gerhard Lützkendorf mit dem Thema "Bensheim im Wandel der Zeiten" lädt die Arbeiterwohlfahrt für Freitag (7.) um 14.30 Uhr ins Bürgerhaus Kronepark ein.Busfahrt nach KaiserslauternEbenfalls im Bürgerhaus findet am Sonntag (9.) von 15 bis 18 Uhr die Tanzveranstaltung bei Livemusik und freiem Eintritt statt. Die Busfahrt am Dienstag, 25.... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium Schüler absolvierten Praktikum in England / Überrascht vom Dresscode

    Die Jeans blieben im Schrank

    Überraschungen gehören zu einem Pionierleben bekanntermaßen dazu - und eine davon war sicherlich, als den 13 Schülern und Schülerinnen des Goethe-Gymnasiums kurz vor Antritt ihrer Reise nach England der "Dresscode" für ihre Arbeitsstätten mitgeteilt wurde. Die klassische Jeans jedenfalls war nicht darunter. Weitere interessante Erfahrungen folgten schließlich... [mehr]

  • SPD Kritik an Zuständen in Schwanheim / Thema beim Grenzgang

    Für einen sauberen Schulweg

    Dass sich die Sauberkeit auf dem für Schwanheimer Schülerfußweg zwischen den Straßen "Im Alengarten" und "Am Falltor" seit Dezember verbessert hat, konnte Ortsvorsteher Dr. Gerald Kunzelmann (CDU) auf eine Frage von Wolfgang Johannsen, Stadtverordneter und SPD-Ortsvereinsvorsitzender, nicht bestätigen. "Auch vom Geschäftsführer des KMB, Frank Daum, kam auf... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl

    FWG hakt bei den Kandidaten nach

    Die Wahl der neuen Bürgermeisterin oder des neuen Bürgermeisters nimmt konkrete Formen an. Der Wahltermin am 25. Mai ist fast beschlossen Sache. Um sich ein umfassendes Bild von der Kandidatin und den Kandidaten und ihren Zielen für Bensheim zu verschaffen, hat die Freie Wähler Gemeinschaft Bensheim (FWG) Gesprächstermine vereinbart. Die FWG lädt ihre... [mehr]

  • Heilig-Geist-Hospital

    Infoabend für werdende Eltern

    Am Dienstag, 11. Februar um 20 Uhr findet wieder der monatliche Infoabend für werdende Mütter und Väter im Heilig-Geist-Hospital in Bensheim statt. Nach einem Dia-Vortrag zum Thema Geburt haben die werdenden Eltern hier Gelegenheit Gynäkologen, Kinderärzten, Hebammen, Kranken- und Kinderkrankenpflegekräften Fragen zu stellen, sich vor Ort zu informieren und mit... [mehr]

  • Karl-Kübel-Schule In einem Jahr zur Fachhochschulreife / Heute Infoabend

    Katalysator für die Karriere

    Dem jungen Mann merkt man an, dass er seine Ziele erreicht. Nach der erfolgreichen Ausbildung im Finanzamt war die Karriereleiter für den guten Realschüler überschaubar. "Für mich war die Entscheidung leicht: Zwölf Monate lang packe ich noch ein letztes Mal die Schultasche. Mit dem Ziel: die allgemeine Fachhochschulreife." Danach, ist er sich sicher,... [mehr]

  • Schillerschule Vier Klassen waren beim 28. Schulskikurs im Montafon dabei

    Kaum Schnee - aber trotzdem große Lernerfolge

    Traditionell fährt die Schillerschule in der zweiten Januarhälfte mit den Schülern des siebten Schuljahres zum alljährlichen Schulskikurs ins Montafon. In der ersten Skiwoche bangten im Skigebiet Golm die Klassen 7aR und 7cR um Schnee. Zum Glück wurden sie nicht enttäuscht und konnten Skifahren statt zu wandern. Ihnen folgte die Klasse 7bR und 7H. Die... [mehr]

  • Aufführung Bei "Ladies Night - Ganz oder gar nicht?" gehen die Zuschauer im Bensheimer Parktheater voll mit

    Nackte Haut, entblößte Seele

    Die Machos ließen die Hüllen fallen. Die hartgesottenen Männer entledigten sich nicht nur ihrer Klamotten, sondern auch ihres Seelenpanzers und standen zum Schluss mit einem hauchdünnen Nervenkostüm auf der Bühne. In dieses Spannungsfeld griff eine unwiderstehliche Situationskomik ein, die die "Ladies Night - Ganz oder gar nicht?" zu einem amüsanten Vergnügen... [mehr]

  • Sankt Georg "Gotteslob" im Seniorenkreis vorgestellt

    Neue Gebete und Gesänge

    Bei der ersten Veranstaltung des Seniorenkreises der katholischen Gemeinde Sankt Georg war Regionalkantor Gregor Knop zu Gast und stellte das neue Gebet- und Gesangbuch "Gotteslob" vor. Nach über zehn Jahren intensiver Vorbereitung haben rund einhundert Experten daran mitgewirkt und ihre Erfahrungen aus dem konkreten Erleben von Gottesdienst und Gemeindegeschehen... [mehr]

  • Neujahrsempfang der Bürgerhilfe

    Beim Neujahrsempfang der Bürgerhilfe Bensheim im gut gefüllten großen Saal des Caritasheims Sankt Elisabeth begrüßte der Vorsitzende Heinz Lenhart die Mitglieder mit einer Ansprache unter dem Motto: "Jeder ist seines Glückes Schmied." Bei seinem Rückblick auf das vergangene Jahr hob er besonders die Weihnachtsaktion "Mitglieder besuchen Mitglieder in der... [mehr]

  • WC-Anlagen Das stille Örtchen im Stadtpark ist nur noch bei Veranstaltungen geöffnet / Dach muss trotzdem saniert werden

    Opposition stinkt Toiletten-Schließung

    Bensheim. Das stille Örtchen im Bensheimer Stadtpark ist nur noch bei Veranstaltungen geöffnet - das Dach muss trotzdem saniert werden. Über die WC-Anlage wurde jetzt im Haupt- und Finanzausschuss beraten. [mehr]

  • Bürgermeisterwahl CDU bestätigt Nominierung

    Rolf Richter jetzt offiziell Kandidat

    Jetzt ist es offiziell: Rolf Richter geht für die CDU als Bürgermeisterkandidat ins Rennen um den Chefsessel im Rathaus. Bei einer Versammlung gestern Abend im Vereinsheim des 1. Spielmanns- und Fanfarenzugs in Bensheim sprachen ihm die Mitglieder mit großer Mehrheit das Vertrauen aus. Der 47 Jahre alte Richter ist zurzeit stellvertretender Regierungspräsident in... [mehr]

  • Am Samstag

    SSG sammelt wieder Altpapier

    Zeitungen, Prospekte, Bücher und Kataloge können wie immer am zweiten Samstag im Monat (8.) von 9 bis 12 Uhr bei der DJK-SSG Bensheim kostenlos entsorgt werden. Die Papiersammlung ist für die DJK-SSG eine regelmäßige Einnahmequelle, die zur Finanzierung des Sportangebots beiträgt. Kartons sind ausschließlich nur als Sammelbehälter für Zeitungen erlaubt. Der... [mehr]

  • Bürgerhilfe

    Stammtische im Februar

    Auch im Februar trifft sich die Bürgerhilfe Bensheim zu ihren Stammtischen: in Auerbach am Mittwoch, 12. Februar, um 15.30 Uhr im Café Meierhöfer in der Otto-Beck-Straße 2 und in Bensheim am Freitag, 28. Februar, um 14.30 Uhr im Café Schmitt in der unteren Hauptstraße. Weitere Informationen im Internet unter www.buergerhilfe-bensheim.de und im Büro der... [mehr]

  • Stephanusgemeinde Handarbeitskreis trifft sich am 11. Februar

    Strickaktion für Bedürftige

    Mit großem persönlichem Einsatz organisierte der Handarbeitskreis der Stephanusgemeinde Bensheim eine überraschende Hilfsaktion für bedürftige Familien mit Kindern in Rumänien. Der Handarbeitskreis hatte Mützen, Socken, Pullover, Schals und viele andere warme Stricksachen für die kalte Winterzeit angefertigt. In Zusammenarbeit mit dem Kurator Daniel Barbosa... [mehr]

  • Frauenbüro Veranstaltung im Haus am Markt stieß auf großes Interesse

    Vortrag über die Macht der Hormone

    Volles Haus am Markt, interessierte, diskussionsfreudige Zuhörer und eine kompetente Referentin: Annette Merke vom Schilddrüsezentrum Bergstraße referierte im Rahmen der Vortragsreihe des Frauenbüros Bensheim unter der Leitung von Marion Vatter im Haus am Markt. In bekannt verständlicher und kurzweiliger Weise stellte die Referentin die Welt der Hormone vor.... [mehr]

  • Freundeskreis Riva Vortrag über die Giganten der modernen Musik vor zahlreichen Zuhörern

    Wagner und Verdi als "ziemlich beste Feinde"

    Die Veranstaltungen des Deutsch-Italienischen Freundeskreises sind seit jeher beliebt und erfreuen sich stets guten Zuspruchs - auch über den Kreis der Mitglieder hinaus. Ein Publikumsmagnet mit großer Anziehungskraft unter den Referenten ist Sabine Sonntag aus Hannover. Die Opernregisseurin, Dramaturgin und Autorin aus Hannover hielt kürzlich im katholischen... [mehr]

  • OWK Auerbach Ehrungsfest im Bürgerhaus Kronepark / Rückblick auf ein teilweise verregnetes Tourenjahr

    Wandern ist ihre große Leidenschaft

    Das Wandern ist ihre Passion. Auch wenn die Mitglieder im Odenwaldklub Auerbach im vergangenen Jahr nicht immer die Sonne auf ihrer Seite hatten, gehörten die Berg- und Taltouren in ihr Wochenendprogamm. Das Wanderer-Ehrungsfest am Sonntag im Bürgerhaus Kronepark warf einen Blick zurück auf die Märsche - bei Wind und Wetter durch die Natur. Die Vereinsmitglieder... [mehr]

Bergsträßer Anzeiger

  • Multimedia: Angebote für Smartphone, Tablet und PC

    Der Bergsträßer Anzeiger als Digitale Zeitung

    Die digitale Ausgabe des Bergsträßer Anzeigers gibt es für Smartphone, Tablet und PC. Sie können dabei zwischen der klassischen Zeitungsansicht und einer dem jeweiligen Endgerät angepassten Kachelansicht wählen. [mehr]

  • Social Media: Auftritte bei Facebook und Google+

    Der Bergsträßer Anzeiger in sozialen Netzwerken

    Was passiert gerade in der Region? Das erfahren Sie auch auf unseren Seiten in den sozialen Netzwerken. [mehr]

  • Im Netz: Aktuelles aus Stadt und Region

    Die Homepage des Bergsträßer Anzeigers

    In unserem Internet-Auftritt erfahren Sie, was die Region gerade bewegt. Dort gibt es nicht nur die Inhalte aus der Tageszeitung, sondern darüber hinaus tagesaktuelle Berichte, Bildergalerien und Videos von spannenden Ereignissen. [mehr]

  • Portale: Stellen- oder Partnersuche bei uns im Netz

    Weitere Online-Angebote des Bergsträßer Anzeigers

    Im Internet finden Sie bei uns auch viele Angebote, die über das Nachrichtengeschäft hinausgehen, darunter diverse Anzeigenmärkte und Informationen zur Kundenvorteilskarte "Morgencard Premium". [mehr]

Biblis

  • Kernenergie Bürgermeisterin Cornelius-Gaus nimmt Stellung zur Diskussion über Castortransporte / Hindernis für Standortentwicklungskonzept befürchtet

    "Der Imageschaden für Biblis ist enorm"

    Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus nimmt Stellung zu den Überlegungen der schwarz-grünen Landesregierung, im Bibliser Zwischenlager Castoren aus La Hague und Sellafield aufzunehmen. Sie befürchtet einen enormen Imageschaden für Biblis - gerade im Hinblick auf das Standortentwicklungskonzept. Mit dessen Hilfe will die Gemeinde neue Arbeitsplätze... [mehr]

  • Deichsanierung

    Biotop und Inseln in Planung

    Im Zuge der Deichsanierung an der Weschnitz plant das Land Hessen Ausgleichsmaßnahmen für die Natur. Dabei geht es um das Biotop "Großer Klauer" und die geplanten Weschnitz-Inseln. Außerdem ist eine Deichveränderung bei Wattenheim beabsichtigt. Biblis soll dafür eigene Flächen zur Verfügung stellen. Laut Bauamtsleiter Manfred Gölz profitiere die Gemeinde von... [mehr]

  • Kommunalpolitik

    Erneut Beratung über Gerätehaus

    Die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Nordheim steht heute bei der gemeinsamen Sitzung des Bauausschusses sowie des Haupt- und Finanzausschusses auf der Tagesordnung. Dabei beraten die Fraktionen über das Gutachten zu den Kosten. Möglicherweise fällt nach den jahrelangen Diskussionen um den Anbau in der heutigen Sitzung eine Entscheidung. Weitere Themen... [mehr]

  • Vernissage Ausstellung im Bibliser Rathaus öffnet am 17. Februar

    Kunst mit Spachtelmasse

    Abstrakte Kunst gibt es bei der Vernissage von Silke Lindemann am Montag, 17. Februar, um 18.30 Uhr im Foyer des Bibliser Rathauses zu sehen. Alle Kunstfreunde sind eingeladen, sich von den Bildern inspirieren zu lassen und Eindrücke zu sammeln. Die Ausstellung wird bis einschließlich Freitag, 28. Februar, zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen sein. Der... [mehr]

  • Wolfsgrube

    Omlor will Ufer auffüllen

    Die Firma Omlor will an der "Wolfsgrube" in Wattenheim die Uferböschungen auffüllen. Damit soll ein weiterer Uferabbruch verhindert werden. Allerdings beabsichtigt Omlor, dafür Fremdmaterial zu verwenden. Denn das eigene Material aus dem Kies- und Sandabbau ist für den Verkauf bestimmt. Und genau das stieß beim Bibliser Bauausschuss auf Kritik.Haftungsrisiko... [mehr]

Brühl

  • Der Maulkorb passt nicht

    Eine Vorpremiere ist so ein Zwischending. Etwas mehr als eine Generalprobe - schließlich wird das neue Programm erstmals mit zahlendem Publikum ausprobiert -, etwas weniger als eine Premiere - am endgültigen Programm wird dabei noch gefeilt. Und damit die Premierengäste in wenigen Tagen keine ollen Kamellen serviert bekommen, soll natürlich möglichst nichts... [mehr]

  • Geschäftsleben Sparkasse Heidelberg unterstützt die Paddel-AG der Schillerschule mit 5000 Euro

    Investition in neue Boote

    Bis Shawn die Eskimorolle beherrscht, dauert es nicht mehr lange. Davon konnte sich am Samstagmorgen im Brühler Hallenbad auch Sparkassen-Filialdirektor Peter Ickrath gerne überzeugen. Shawn ist einer von zahlreichen Schülern, die begeistert an der Paddel-AG in der Schillerschule teilnehmen. Jetzt im Winter ist samstags das Kentertraining im Hallenbad angesagt, in... [mehr]

  • Gesundheitszentrum

    Macht Verzeihen auch gesünder?

    Das Gesundheitsforum, ein Zusammenschluss der örtlichen Ärzte, Apotheker, Physiotherapeuten, der Pflegedienste und anderer Gesundheitsdienstleister, lädt zu einem Vortragsabend mit Pater Anselm Grün ein. Am Montag, 31. März, wird der Benediktinermönch zu einem Vortrag in der Festhalle erwartet. Pater Dr. Anselm Grün trat 1964 ins Kloster Münsterschwarzach bei... [mehr]

  • Grüne Liste Brühl Wahl-Schwerpunkte durch Umfrage bestätigt

    Öffentlicher Nahverkehr auf Prioritätenliste ganz oben

    Bei der ersten Altpapiersammlung des Jahres der Grünen Liste Brühl (GLB) herrschte reges Treiben auf dem Messplatz. Dieses Mal hing ein großes Plakat an der Außenwand, auf dem einige der aus Sicht der GLB kommunalpolitisch wichtigen Themen aufgelistet waren. Die GLB möchte erfahren, welche Punkte den Bürgern wichtig sind, wo setzen sie die Schwerpunkte für die... [mehr]

  • Festhalle Bülent Ceylan feiert Vorpremiere seines neuen Programms "Haardrock" / Comedian rückt dabei selbst mehr ins Zentrum

    Weg zurück zu mehr Authentizität

    Nebel wabert über die Bühne. Scheinwerfer flammen auf. Musik dröhnt aus den Lautsprechern. Dann steht er auf der Bühne, der tatsächlich in beiden Wortteilen personifizierte "Haardrock". Bülent Ceylan hat mit seiner ersten Vorpremiere die Festhalle sofort fest im Griff. Versteht es, sein Publikum zu begeistern, spielt mit ihm und präsentiert ihm in seinem - man... [mehr]

Bürstadt

  • Personalie

    Bürstadt sucht Finanzexperten

    In der Bürstädter Stadtverwaltung werden erste Weichen für eine Umstrukturierung gestellt: Zum 1. Juli sucht das Rathaus einen stellvertretenden Leiter fürs Kämmereiamt. Der bisherige Stellvertreter für Amtsleiter Ralf Kohl verabschiedet sich dann in den Ruhestand. In Absprache mit Kohl will Bürgermeisterin Bärbel Schader das Profil der Stelle etwas... [mehr]

  • Amtsgericht Verfahren gegen OKKN Anlagenbau aufgehoben

    Firma beendet Insolvenz

    Das Insolvenzverfahren über die OKKN Anlagenbau Klein, Keinz GmbH aus Bürstadt wird am 28. Februar aufgehoben. Dies hat das Amtsgericht Darmstadt nach Anhörung der Gläubigerversammlung beschlossen, wie Insolvenzverwalterin Sylvia Rhein gestern mitteilte. Damit steht das Traditionsunternehmen mit seinen 53 Mitarbeitern ab Ende Februar wieder auf eigenen Füßen.... [mehr]

  • Fastnachtsumzug Zugmarschall Anja Reischert über Sicherheitsaspekte / Feiern auf dem Haag'schen Gelände möglich

    Größere Bannmeile geplant

    Die gute Nachricht zuerst: Zugmarschall Anja Reischert und die Verantwortlichen bei der Stadt, der Polizei und den Rettungskräften gehen davon aus, dass sich der närrische Lindwurm am Fastnachtssonntag, 2. März, auf den angestammten Wegen durch Bürstadt schlängeln kann. "Es sieht alles danach aus, dass der Teilbereich A auf dem Haag'schen Gelände rechtzeitig... [mehr]

  • Sainäwwel im Rampenlicht Simone Kipfstuhl ist eine der Jüngsten bei der Theatergruppe - und hat schon große Szenen gemeistert

    Mehr als nur eine Portion Mut

    Der erste Bühnenauftritt kostet Simone Kipfstuhl viel Überwindung: nicht nur, weil sie Lampenfieber hat, sondern auch, weil sie nur Dessous trägt. "Da braucht es schon eine Portion Mut", sagt sie. Dass sie davon mehr besitzt, als nur eine "Portion", soviel ist spätestens seit ihrem Auftritt als Anita Berg im vergangenen Jahr klar. Simone Kipfstuhl ist mit 32... [mehr]

  • Rückschau Bewegtes Jubiläumsjahr mit vielen Festen

    Neuer Vorstand führt die Krabbelkäfer an

    Die Kinder des Krabbelkäfer-Vorstandes sind gewachsen. Deshalb wurde bei der Jahreshauptversammlung, die im Kuhstall des Ratskellers stattfand, einen neuer Vorstand gesucht - und gefunden. Künftig werden sich Vorsitzender Alexander Gallei, Lisa-Marie Süß (zweite Vorsitzende), Tanja Zuspann (Kassenführerin) und Anja Meike Müller (Schriftverkehr) um die Geschicke... [mehr]

  • Kriminalität

    Trickbetrüger stiehlt Geld von Seniorin

    Am Montagvormittag hat ein Trickbetrüger mehrere hundert Euro von einer 82 Jahre alten Frau aus Bürstadt gestohlen. Dies teilt die Polizei mit. Die Seniorin war gegen 10.30 Uhr auf dem Rückweg von einer Bank in der Nibelungenstraße. Dort hatte sie zuvor Geld abgehoben. In der Straße Am Jahnplatz wurde sie von einem Unbekannten angesprochen. Er zeigte ihr eine... [mehr]

Digitale Bausteine

  • Multimedia: Angebote für Smartphone, Tablet und PC

    Der "Mannheimer Morgen" als Digitale Zeitung

    Die digitale Ausgabe des Mannheimer Morgen gibt es für Smartphone, Tablet und PC. Sie können dabei zwischen der klassischen Zeitungsansicht und einer dem jeweiligen Endgerät angepassten Kachelansicht wählen. [mehr]

  • Social Media: Auftritte bei Facebook und Google+

    Der "Mannheimer Morgen" in sozialen Netzwerken

    Was passiert gerade in der Stadt und in der Region? Das erfahren Sie auch auf unseren Seiten in den sozialen Netzwerken. [mehr]

  • Im Netz: Aktuelles aus Stadt und Region

    Die Homepage des "Mannheimer Morgen"

    Im Morgenweb erfahren Sie, was die Region gerade bewegt. Dort gibt es nicht nur die Inhalte aus der Tageszeitung, sondern darüber hinaus tagesaktuelle Berichte, Fotostrecken und Videos von spannenden Ereignissen in Mannheim und Umgebung. [mehr]

  • Portale: Mit dem Morgenweb auf Stellen- oder Partnersuche

    Weitere Online-Angebote des "Mannheimer Morgen"

    Im Internet finden Sie bei uns auch viele Angebote, die über das Nachrichtengeschäft hinausgehen, darunter diverse Anzeigenmärkte und Informationen zur Kundenvorteilskarte "Morgencard Premium". [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen SPD ehrt langjährige Mitglieder

    Treue Genossen erhalten Ehrennadel und Urkunde

    Den Rahmen der jüngsten Nominierungsversammlung für die Kandidatenliste zu den Kreistagswahlen (der "MM" berichtete) hat der Ortsverein der SPD Edingen-Neckarhausen dazu genutzt, zwei Mitglieder für langjährige Parteizugehörigkeit zu ehren. Annette Carpenter hatte im Januar keine Gelegenheit, an der Winterfeier teilzunehmen. So holten der Landtagsabgeordnete... [mehr]

Einhausen

  • Mehrgenerationenprojekt Kinder und Erwachsene bastelten fantasievolle Dekorationen aus buntem Papier

    In diesem Winter muss der Papp-Schneemann reichen

    Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, mit welcher Geschicklichkeit kleinere und größere Kinder mit Schere, Klebstoff und Buntstiften umgehen können. Erleben kann man das fast wöchentlich beim Mehrgenerationenprojekt der protestantischen Kirchengemeinde von Einhausen im evangelischen Gemeindehaus. Natürlich sind da auch Erwachsene dabei und helfen mit. Wer... [mehr]

  • Ausflug Naturfreunde Einhausen wanderten durch den Odenwald / Weitere Termine bereits in Planung

    Unterwegs zum Götzenstein und Teufelstein

    Eine lehrreiche Wanderung von rund 13 Kilometern absolvierte jetzt der Verein Naturfreunde Einhausen. Das dauerte etwa dreieinhalb Stunden. Ausgangspunkt und Endstation war das Gasthaus "Grüner Baum" in Buchklingen. Von dort aus führte der Weg bei beständig gutem Wetter über die Hügel rund um Löhrbach. Der Götzenstein (521 Meter) war eines der ersten Ziele.... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Messe in der Kulturhalle

    Alles rund ums Thema Gesundheit

    Am Samstag, 8., und Sonntag, 9. Februar, findet in Feudenheim erstmals die Gesundheitsmesse Mannheim statt. Jeweils von 11 bis 18 Uhr präsentieren 55 Aussteller in der Kulturhalle Beratung, Service und Informationen zu Vorsorge und neuen Therapieansätzen rund ums Thema Gesundheit. Die in Feudenheim ansässige Messebaufirma Leibensperger Productions veranstaltet die... [mehr]

  • Feudenheim Generalversammlung beim Wassersportverein / Wanderwart gesucht

    Kontinuität in der Vereinsführung gefragt

    Beim Wassersportverein Feudenheim setzen die Verantwortlichen an der Lauffenerstraße auf Kontinuität. Der Verwaltungsrat wurde deshalb in seiner Funktion von der Generalversammlung jetzt in der Mehrzahl der Positionen im Amt bestätigt. Wanderwart Horst Silber aber wollte nicht mehr. Nach zwei Jahren in dieser Funktion möchte er sich aus dem erweiterten Vorstand... [mehr]

Fotostrecken

  • Mannheim

    Bunte Klangwelt mit Flummi und Blechplatten

    Geige, Posaune und Klavier sind gängige Instrumente - aber dass man auch mit Flummis und Blechplatten musizieren kann... Das Geräuschorchester zeigte im Werkhaus des Nationaltheaters, wie das klingt.

  • Gauck auf Indien-Besuch

    Bundespräsident Joachim Gauck besucht ein Land, das in Schwierigkeiten steckt: Die Inflation oder die Diskriminierung von Frauen und Homosexuellen sind nur einige der Probleme Indiens.

Fotostrecken Bensheim

  • Bensheim

    Frauenfastnacht

    Die Frauenfastnacht feierte am Wochenende im Bensheimer Kolpinghaus Premiere mit einem bunten närrischen Programm.

Fotostrecken Heidelberg

Fotostrecken Kultur

Fotostrecken Ludwigshafen

  • Fotostrecke

    BASF-Fackel: Feuerschein über der Region

    Was zunächst wie ein Großbrand anmutete, war harmlos: Das Werk der BASF in Ludwigshafen hat am Dienstagabend begonnen, überschüssiges Gas abzubrennen. Die Flammen der Steamcracker-Fackel leuchteten dabei am Nachthimmel der Region.

Fotostrecken Vermischtes

  • Monarchie

    Kate bekommt Stilberaterin

    Elizabeth II. findet die Röcke von von Herzogin Catherine zu kurz. Deshalb hat sie offenbar ihre persönliche Stilberaterin auf Kate Middleton angesetzt

  • Fotostrecke

    Miss-Wahl: Countdown läuft

    Am heutigen Samstag wird es spannend: Mit Lydia Wellbrock und Nadja Dewitt kämpfen zwei junge Frauen aus der Region - die eine aus Mannheim, die andere aus Ludwigshafen - um den Titel "Miss Germany 2014". Schon vor dem Finale hatten sie viele Termine, darunter diverse Fotoshootings.

Fotostrecken Wirtschaft

  • Tourismus

    Urlaubsziele der Deutschen

    Des Deutschen liebstes Urlaubsziel bleibt: Spanien. Doch auch Urlaub in der Heimat steht hoch im Kurs. Ein Überblick über die beliebtesten Ziele im In- und Ausland.

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Neue Sportgruppe startet im März

    Reha-Sport beim TVF

    Voraussichtlich am 12. März startet beim Turnverein 1892 Friedrichsfeld (TVF) eine neue Sportgruppe. Es handelt sich dabei um Rehabilitationssport bei Herzerkrankungen, kurz Herzsportgruppe genannt. Der TVF will damit dem gestiegenen Bedarf einer solchen Sportgruppe Rechnung tragen und sein Angebot dadurch erweitern. Der TVF wird dazu Mitglied beim Badischen... [mehr]

Fußball

  • Fußball Der Ludwigshafener in London im Wettstreit mit hochkarätiger Konkurrenz

    Schürrle hat bei Chelsea einen schweren Stand

    Auf seinem Twitter-Foto von der Anreise nach Manchester zeigte sich André Schürrle noch in prächtiger Stimmung. Gar so euphorisch dürfte die Laune des deutschen Nationalspielers auf dem Heimweg nicht mehr gewesen sein - trotz des so immens wichtigen 1:0 (1:0)-Coups des FC Chelsea bei Manchester City am Montagabend in der englischen Premier League. Für den 23... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Bürgermeister Am 25. Mai wählen die Groß-Rohrheimer

    Drei Bewerber in Sicht

    Die Groß-Rohrheimer dürfen am 25. Mai gleich zweimal wählen: den Bürgermeister und das Europaparlament. Die größte Spannung verspricht das Rennen ums Bürgermeisteramt. Die Wähler bestimmen, wer nach dem 11. August auf dem Chefsessel im Rathaus sitzt. Denn dann endet die Amtszeit von Rainer Bersch, der erneut bei der Wahl antreten will.Europawahl geht vorBis... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Einer der Beteiligten unter Drogeneinfluss

    Unfall mit hohem Sachschaden

    Ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden hat sich am frühen Montagnachmittag in Heddesheim ereignet. Wie die Polizei gestern mitteilte, wollte ein BMW-Fahrer gegen 13.40 aus der Schulstraße kommend die Unterdorfstraße überqueren, um dort auf dem Hof eines angrenzenden Grundstücks zu wenden. Just als der Mann wieder losgefahren war und sich mit seinem Fahrzeug... [mehr]

Heidelberg

  • Benefiz Zoo lädt am 23. März zum Spenden-Rennen

    3050 Meter Laufen für die Raubkatzen

    Vor dem Löwengehege geht es los: Am Sonntag, 23. März, um 9 Uhr gibt es im Heidelberger Zoo wieder einen Benefizlauf zugunsten des neuen Raubtiergeländes. "Laufen für die Löwen" lautet das Motto der Veranstaltung. Die 3050 Meter lange Strecke führt am Menschenaffenhaus vorbei zum Wehrsteg, am Neckarufer entlang bis hinter die TSG-Anlage. Von dort rennt man... [mehr]

  • Eleonorenhaus Verwaltungsgerichtshof lehnt Einsprüche gegen Bebauungsplan ab / Antragsteller haben "keine Klageberechtigung"

    Projektgegner zurückgewiesen

    Die Gegner des Umbaus des Eleonorenhauses in Heidelberg-Handschuhsheim haben eine Niederlage erlitten: Der Verwaltungsgerichtshof in Mannheim wies zwei Klagen gegen die Bebauungsplanung zurück. [mehr]

  • Konferenzzentrum Beirat prüft Moderationsbüros

    Suche nach Standort beginnt

    In den kommenden Monaten soll intensiv nach einem möglichen Standort für ein Konferenzzentrum gesucht werden: Das teilt der Koordinationsbeirat "Neues Konferenzzentrum" nach der ersten öffentlichen Sitzung des Jahres in der Stadthalle mit. Ein Moderationsbüro soll bei der Einbindung der Bürger helfen. Drei Agenturen haben ihre recht unterschiedlichen Modelle... [mehr]

Heppenheim

  • Kino In Heppenheim und Umgebung gedrehter Film wird am 22. März erneut gezeigt

    "Festung" noch einmal im Saalbau zu sehen

    Das Sozialdrama "Festung" wird am 22. März um 16.30 Uhr im Saalbaukino gezeigt. Der in Heppenheim und Umgebung gedrehte Kinofilm wurde bisher erst einmal in der Kreisstadt aufgeführt, und dies an einem Werktag morgens um 11 Uhr für Schüler. Viele Heppenheimer haben als Statisten in dem Film mitgewirkt, darunter auch Rosel Rittersberger. Zusammen mit ihrem Mann... [mehr]

  • Erstes Marktplatz-Treffen

    "Gute Geschäfte" für beide Seiten

    Die Stadt lädt für heute (5.) zum ersten "Marktplatz Gute Geschäfte" ein. Beginn ist um 17 Uhr im Kurfürstensaal. Ziel des Marktplatzes sei es, Unternehmen und Gemeinnützige miteinander ins Gespräch zu bringen. Viele Unternehmen seien bereit, sich gesellschaftlich zu engagieren. Etwa eine Stunde haben Gemeinnützige und Unternehmer Zeit, um Leistungen... [mehr]

  • Rotes Kreuz

    Blutspendetermin mit Verzögerung

    Der jüngste Blutspendetermin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Hambach sollte ein hoch motivierter Neuanfang der Blutspende in Hambach werden, schreibt das DRK. Das sei er auch gewesen - aber ein ungewöhnlicher. Denn wegen der mehrstündigen Vollsperrung nach einem tödlichen Lastwagenunfall auf der A5 und nachfolgenden Staus auf sämtlichen Nebenstraßen... [mehr]

  • Jahrgang 1948/49 Vorbereitungen für den 65. Geburtstag

    Im Juli wird groß gefeiert

    Der Jahrgang 1948/49 feiert am 19. und 20. Juli 65. Geburtstag. Die Vorbereitungen wurden bei den regelmäßigen Stammtischtreffen und innerhalb des Organisationsteams abgesprochen. Veranstaltungsort ist am 19. Juli ab 18 Uhr der "Kupferkessel". Es wird ein ungezwungener Abend in sportlich legerer Kleidung, wie der Jahrgang in einer Pressemitteilung schreibt. Am 20.... [mehr]

  • St. Michael

    Info-Abend zum Weltgebetstag

    Ägypten steht im Mittelpunkt des Weltgebetstags am 7. März; das Motto lautet: "Wasserströme in der Wüste". Einen Infoabend dazu veranstalten die Frauen der Pfarrgemeinde Sankt Michael heute (5.), 19.30 Uhr, im Pfarrheim. Interessierte Frauen aller Konfessionen sind herzlich willkommen. zg

  • Die Polizei meldet

    Ladendieb festgenommen

    Die Polizei hat einen Ladendieb gefasst, der am Samstag (1.) aus einem Supermarkt an der Lilienthalstraße geflohen war. Nach ersten Ermittlungen packte der 41 Jahre alte Mann gegen 15.20 Uhr Kaffee, Schokolade und Shampoo im Gesamtwert von 80 Euro in seine Tasche und wollte das Geschäft verlassen, ohne zu bezahlen. Zuvor stieß er laut Polizeibericht eine... [mehr]

  • Bildung Tag der offenen Tür an der Martin-Buber-Schule / Viele interessante Stationen

    Lernen soll auch Spaß machen

    Schule kann richtig Spaß machen, stellte ein blondbezopftes Mädchen beim Tag der offenen Tür in der Martin-Buber-Schule fest. Die angehenden Fünftklässler waren eingeladen, die Haupt- und Realschule einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. In der Sporthalle begann der informative Vormittag mit einer Darbietung der Tanz-AG unter der Leitung von Martina Steiner.... [mehr]

  • Erscheinung des Herrn Stelle wird neu ausgeschrieben

    Pfarrer Schega geht in Ruhestand

    Die katholische Pfarrgemeinde Erscheinung des Herrn steht vor einem Pfarrerwechsel: Pfarrer Herbert Schega (69) geht am 1. September in Ruhestand. Die Stelle wurde neu ausgeschrieben. Zwölf Jahre hat Schega das Leben in der Weststadtgemeinde geprägt. Seinen Entschluss habe er dem Pfarrgemeinderat, den Mitarbeitern und der Gemeinde bereits mitgeteilt. Ende des... [mehr]

  • Gewinnspiel Stadt zeigt jede Woche ein anderes Bild

    Rätsel im Internet

    Die Stadt Heppenheim lädt zu einem Gewinnspiel ein. Ab sofort wird fünf Wochen lang jede Woche ein historischer Gegenstand aus dem Museum für Stadtgeschichte und Volkskunde auf der Internetseite und im Facebook-Account der Stadt gezeigt, wie die Stadt mitteilt. Die Teilnehmer des Gewinnspiels müssen erraten, um welchen Gegenstand es sich handelt und wofür dieser... [mehr]

  • Hambacher Fastnacht

    Restkarten für die Habafa

    Für alle Abendsitzungen der Habafa am 8., 15. sowie am 22. Februar ab 19.31 Uhr gibt es noch Karten (Einlass ab 19 Uhr). Die Karten sind täglich von 18.30 bis 19.30 Uhr bei Gerhard Schuster, Hambacher Tal 202a, Telefon 06252/76497 zu haben. Der Verkauf endet am 22. Februar. Die Kinderfastnacht der Habafa wird am 23. Februar ab 15.11 Uhr gefeiert. Weiterer... [mehr]

  • Sieger des Mathematik-Wettbewerbs

    Alljährlich gibt es in Hessen einen Mathematik-Wettbewerb der achten Klassen. Am ersten Donnerstag im Dezember treten diese Klassen aller hessischen Schulen jeweils gegen alle anderen Klassen derselben Schulform an. Jede Schule ermittelt in der ersten Runde ihre Schulsieger, die eine Runde weiterkommen. Die einzelnen Schulsieger ermitteln dann den Kreissieger. Die... [mehr]

Hessen/RLP

  • Kriminalität

    Bankräuber wollte nur ins Gefängnis

    Ein vermeintlicher Bankräuber hat sich in Frankfurt freiwillig festnehmen lassen. Der Mann habe zwar am Tresen einen Zettel vorgelegt, auf dem "Überfall, brauche Geld" stand. Gleich danach habe er aber eine Angestellte gebeten, den Alarm auszulösen. Die völlig verblüffte 23-Jährige kam nach dem Drücken des Alarmknopfes ins Gespräch mit dem unbewaffneten Mann... [mehr]

  • Inklusion Handy-App hilft Behinderten durch die Stadt

    Navi für den Rollstuhl

    Bordsteine zu hoch, Bürgersteige zu eng - Überraschungen dieser Art können sich Rollstuhlfahrer in Darmstadt künftig ersparen. Informatik-Studenten haben eine App-Navigation für das Mobiltelefon entwickelt. "Wheel Guide" wird permanent verfeinert und im März auf der Computermesse CeBIT in Hannover vorgestellt. "Die Resonanz ist enorm", sagt die Projektleiterin,... [mehr]

  • Koalition Landesvater Bouffier setzt in seiner Regierungserklärung auf den Ausgleich zwischen Wirtschaft und Umwelt

    Schuldenfreiheit als Schlüssel

    Die neue schwarz-grüne Regierung in Hessen setzt auf einen Ausgleich zwischen Wirtschaft und Umwelt. "Wir wollen den Beweis erbringen, dass Ökonomie und Ökologie sich nicht ausschließen, sondern Hand in Hand gehen", sagte Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) gestern in seiner Regierungserklärung in Wiesbaden. Ausdrücklich zitierte er den... [mehr]

Hochschule

  • Auszeichnung Jura-Professor Oliver Brand wurde mit dem Landeslehrpreis für sein Konzept "RechtSchaffen" ausgezeichnet

    "Ich habe noch nicht ausgelernt"

    Ein Jurastudium - speziell den Bereich Versicherungsrecht - stellen sich die meisten vermutlich recht ähnlich vor: theoretisch und trocken. Dass dieses Klischee nicht zutreffen muss, beweist Juraprofessor Oliver Brand mit seinem Lehrkonzept "RechtSchaffen", für das er im Dezember mit dem Landeslehrpreis 2013 ausgezeichnet wurde. Für ihn aber kein Grund, sich jetzt... [mehr]

  • Studenteninitiative Vorbereitungen laufen auf Hochtouren / Vom 13. bis 15. März diskutieren rund 30 Redner an der Uni über das Thema "Macht"

    Debattieren geht über Studieren

    Das erste Mannheim-Forum war gerade erst zu Ende gegangen, da tüftelten die Organisatoren bereits an den Vorbereitungen für die zweite Auflage. Das war im Mai letzten Jahres. Jetzt, ein Dreivierteljahr später, sind weite Teile der Planungen abgeschlossen. In wenigen Wochen fällt der Startschuss zum Mannheim-Forum 2014 mit namhaften Gästen wie Peer Steinbrück... [mehr]

  • Ghostwriting Im Internet kann man sich Hausarbeiten kaufen

    FragwürdigesAngebot

    Semesterferien! Für viele Studenten Belohnung nach einem stressigen Semester. Doch zum Leidwesen vieler machen die Monate ihrem offiziellen Namen "vorlesungsfreie Zeit" alle Ehre: Neben Ferienjobs muss man sich oft weiterhin mit dem Unistoff befassen - beispielsweise beim Schreiben von Hausarbeiten. Verlockend scheinen da Online-Angebote, bei denen der Name Programm... [mehr]

  • Online-Studie Das Mannheim Institute für Public Health forscht im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit

    Wie stehen deutsche Studenten zu Alkohol und Drogen?

    Wer in diesen Tagen das Online-Portal der Universität Mannheim besucht, dem fällt sicher folgender Satz auf: "Was denkst du? Wie viele deiner Peers nehmen legale und illegale Drogen?" Klickt man auf den beigefügten Link, wird man zur Online-Studie IPSI (Internet, Studierende, Peers & Innovation) weitergeleitet - die will nämlich genau dieser Frage auf den Grund... [mehr]

Hockenheim

  • Geschäftsleben Landauer Transportgesellschaft Doll (LTG) verabschiedet Erich Heinrichs als langjährigen Leiter der Logistikabteilung und Mitglied der Geschäftsleitung

    Eine rheinische Frohnatur mit viel Fachwissen

    "Eine Logistik-Legende verlässt uns." Treffender hätte die Einladung zur Verabschiedung von Erich Heinrichs nicht formuliert sein können. Über 100 Gäste folgten ihr in das Baden-Württemberg-Center im Motodrom auf dem Hockenheimring, wo die Firma Landauer Transportgesellschaft Doll (LTG) ihren langjährigen Leiter der Logistikabteilung und Mitglied der... [mehr]

  • Kunstverein

    Gisela Späth zeigt neueste Arbeiten

    Unter dem Titel "Zusammenspiel" eröffnet der Kunstverein am Samstag, 8. Februar, 16 Uhr, in der Zehntscheune eine Ausstellung mit Werken von Gisela Späth. Es ist die erste gemeinsame Kulturveranstaltung von Kunstverein, Musikschule und Stadtbibliothek. Gisela Späth, Vorsitzende des Kunstvereins und freischaffende Künstlerin, zeigt ihre neuesten Arbeiten, deren... [mehr]

  • Serie "Partnergemeinde im Porträt" (Teil 10) Mooresville in North Carolina passt aus vielen Gründen gut zu Hockenheim / Backsteinhäuser prägen Bild der Altstadt

    In US-Rennstadt liegt die Strecke viel weiter weg

    Es ist eine rasante Verbindung, die zwischen Hockenheim und seiner jüngsten Partnerstadt am 7. Juni 2002 geschlossen wurde. Oberbürgermeister Gustav Schrank und sein amerikanischer Amtskollege Al Jones unterzeichneten die Partnerschaftsurkunde zwischen Hockenheim und Mooresville in North Carolina. Eine passendere Partnerstadt hätte Hockenheim in Amerika kaum... [mehr]

  • Landfrauen Dr. Annette Maleika referiert über "Fit im Alter - mit und ohne Hormone"

    Lebensstil bestimmt Gesundheit

    "Fit im Alter - mit und ohne Hormone" - so lautete das Thema des Vortrags beim ersten Treffen der Landfrauen in diesem Jahr. Dr. Annette Maleika, Chefärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe der GRN Klinik Schwetzingen, stellte unterschiedliche Hormone vor, die die Stoffwechselvorgänge regulieren und die Lebensqualität beeinflussen. Da die Hormonproduktion aber... [mehr]

  • Dekanat Singnachmittag zum neuen Gesangbuch "Gotteslob"

    Nur 20 Prozent neu komponiert

    Zu einem Informations- und Singnachmittag zum neuen Gesangbuch "Gotteslob" hatte das Bezirkskantorat Heidelberg alle Sänger der katholischen Kirchenchöre sowie alle Interessierten im Dekanat Wiesloch ins Reilinger Josefshaus eingeladen. Der Referent des Nachmittags, Bezirkskantor Markus Uhl, hatte einen Karton voll druckfrischer Gesangbücher aus seiner Pfarrei... [mehr]

  • Stadtbibliothek Peter Sommer über Persönlichkeitsentwicklung

    Reiki als Weg zum Glück

    Zum Thema Persönlichkeitsentwicklung spricht Reiki-Lehrer Peter Sommer am morgigen Donnerstag um 20 Uhr in der Stadtbibliothek in der Zehntscheune. Das finale Ziel jeder Persönlichkeitsentwicklung ist das eigene Glücklichsein. Auf die Frage nach dem Sinn des Lebens ist es eine der Top-Antworten. Viele Menschen suchen nach dem für sie passenden Weg dahin - aber... [mehr]

  • Stadthalle Kinder-Faschingsfete mit Clownerie und Zauberei

    Spaß mit Mister Kunterbunt

    Die fünfte Jahreszeit ist nicht nur für die Erwachsenen eine besondere Zeit. Auch Kinder freuen sich, wenn sie sich verkleiden dürfen und die Welt ein bisschen Kopf steht. Am Sonntag, 23. Februar, lädt die Stadthalle alle kleinen Prinzessinnen, Ritter, Cowboys, Indianer und anderen Fasnachtsfreunde zum Kinderfasching ein. Um 13 Uhr öffnen sich die Türen. Ein... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Gemeinderat entscheidet morgen über den Haushalt / Gesamtvolumen erreicht 26,3 Millionen Euro

    Rekordeinnahmen, aber auch höhere Ausgaben

    Der Haushalt der Gemeinde Ilvesheim für 2014 steht. Und wenn der Entwurf des Zahlenwerks am Donnerstag, 6. Februar, die Hürde des Gemeinderats nimmt, dann zählt die Kommune erstmals zu den Frühverabschiedern. Denn in vorangegangenen Jahren wurde der Etat einige Wochen später abgesegnet - im Jahre 2013 war es der 21. März. An der Zustimmung indessen zweifeln... [mehr]

Käfertal

  • Rott Bildungsbürgermeisterin Ulrike Freundlieb besucht die Bertha-Hirsch-Schule

    Noch langer Weg bis zur Ganztagsschule

    Bildungsbürgermeisterin Dr. Ulrike Freundlieb stattete der Bertha-Hirsch-Schule einen Besuch ab - nicht nur, um die Grundschule im Rott einmal näher kennenzulernen, sondern auch um die Planung für eine Ganztagsschule voranzubringen. Rektorin Christine Spiegel-Dumont, Lehrer und Schüler bereiteten der Dezernentin und ihrem Stabs-Team mit dem... [mehr]

  • Käfertal SPD-Rundgang mit OB Kurz durch das Sanierungsgebiet

    Stadtteilpolitiker informieren Bürger

    Die SPD-Gemeinderatsfraktion veranstaltete gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und dem SPD-Ortsverein Käfertal einen Stadtteilrundgang durch das Sanierungsgebiet Käfertal-Mitte. Knapp 40 Vertreter von Vereinen, Käfertaler Institutionen und interessierte Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung gefolgt. Am Rathaus begrüßte die... [mehr]

Ketsch

  • Holzerntemaßnahmen

    Kurzzeitige Straßensperrungen

    In der Zeit von Montag, 10., bis Freitag, 14. Februar, kann es wegen der Holzernte im Ketscher Wald entlang der Landesstraße 599 neben der ICE-Schnellbahnstrecke zwischen Brühl und Ketsch im Zeitraum von 8.30 bis 15.30 Uhr immer wieder zu kurzzeitigen Straßensperrungen kommen. Wie das Forstamt des Landratsamts Rhein-Neckarkreis mitteilt, ist diese Maßnahme zur... [mehr]

  • Neurottschule Kommunalpolitische Woche lässt die Neunt- und Zehntklässler am Ratstisch Platz nehmen / Interesse an Politik durch Planspiel geweckt

    Schüler leiten kurzerhand die Geschicke

    "Bürgermeister Jonas Rausch" - "das hört sich ganz gut an", meinte der Zehntklässler von der Neurottschule und lachte: "Damit könnte ich leben." Auch am Ratstisch mit dem Wappen der Enderlegemeinde im Rücken machte er eine gute Figur, das vertrauenserweckende Politikerlächeln im Gesicht. Gestern übernahm der 17-jährige Hockenheimer für einen Tag die... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Konferenz beschäftigt sich mit der Frage, wie die Kirche im Jahr 2020 aussehen könnte / Impulse für die Zukunft gesammelt

    Visionen von einem Kirchentag unter Palmen

    Erwartungsvoll trafen sich 55 Teilnehmer der Zukunftskonferenz im Haus der Begegnung. Sie alle waren der Einladung der evangelischen Kirchengemeinde gefolgt, sich über deren zukünftige Arbeit Gedanken zu machen und aktuelle Zielsetzungen zu entwickeln. Die beide Gemeindeberater der evangelischen Landeskirche Baden und Moderatoren der Veranstaltung, Matthias Hantke... [mehr]

Kommentare Ludwigshafen

  • Ergebnisse müssen her

    Konzepte für die Innenstadt gibt es schon genug, gefragt ist vielmehr Kärrnerarbeit, etwa um Hausbesitzer zum Umdenken und Investieren zu bewegen. Die Arbeit des Citymanagers der Lukom, Yann Fürst, und der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft (WEG) hat bislang nicht so viele Früchte getragen. Ob nun zwei bundesweit tätige Beratungsunternehmen für einen neuen... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Thorsten Langscheid über die Eckpunkte zur Feudenheimer Au

    Bürger für den Umweltschutz

    Der See in der Feudenheimer Au ist mit dem Votum der Bürger-Planungsgruppe vom Tisch, soviel ist klar. Ein großer Erfolg für den Umweltschutz und die vielen ehrenamtlichen Helfer, die sich seit Jahren für die Pflege und die Aufwertung der Au engagieren. Buga-Planer Bernhard Schwarz und Konversionsbeauftragter Konrad Hummel, die den See durchsetzen und auch noch... [mehr]

Kommentare Neckar Berg

  • Peinliche Panne vom Amt

    Wer die 115 wählt, der bekommt Antwort von der zuständigen Behörde. Und wer auf der Homepage des Rhein-Neckar-Kreises surft, der erfährt alles, was ihn interessiert. Soweit die Theorie. In der Praxis sieht es anders aus. Das so genannte Ratsinformationssystem leidet unter erheblichen Mängeln. Bis vor wenigen Tagen waren viele Daten zu den Abgeordneten des... [mehr]

Kommentare Politik

  • Tiefer Fall

    Welch ein Absturz! Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hätte in die türkischen Geschichtsbücher als größter Staatsmann nach Mustafa Kemal Atatürk eingehen können. Aber zehn Jahre nach seinem Amtsantritt sieht es eher so aus, als würde Erdogan die historischen Erfolge seiner einst radikalen Reformen in Rekordzeit verspielen. Der Machtkampf mit dem Prediger... [mehr]

  • Unding und Goldesel

    Rechtssystematisch betrachtet ist die Selbstanzeige ein Unding. Betrüger, die dem Staat Milliarden vorenthalten, werden belohnt, wenn sie ihre Straftat unter bestimmten Voraussetzungen einräumen. Eine derartige Sonderbehandlung ist einmalig im deutschen Recht, weshalb man aus dem Blickwinkel der Gerechtigkeit zu dem Schluss kommen muss: abschaffen. Der... [mehr]

Kommentare Sport

  • Da geht ein Großer

    Nach 16 Jahren im Profi-Geschäft, mehr als 200 Länder- und 400 Bundesligaspielen ist im Sommer Schluss: Handball-Nationalspieler Oliver Roggisch beendet seine Karriere. Der Abwehrspieler der Rhein-Neckar Löwen hat die Zeichen erkannt und den richtigen Zeitpunkt für seinen Rücktritt gewählt. Glückwunsch dazu, denn das gelingt nicht jedem. Außer Frage steht:... [mehr]

Kommentare Stadtteile

  • Schwer zu stemmen

    Eines steht bei der Diskussion um die beschädigte Tartanbahn beim TSV 1947 Schönau unumstritten fest: Es muss etwas gemacht werden. Die Schäden durch emporwachsende Wurzeln sind unübersehbar, die Verletzungsgefahr nicht zu leugnen. Je länger man wartet und die Wurzeln weiter wachsen lässt, desto stärker wird die Laufbahn geschädigt, desto gefährlicher wird... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Recht und Gesetz

    Es wird höchste Zeit, dass aus vermeintlichen Kavaliersdelikten, das wird, was sie wirklich sind: Straftaten. Steuerhinterziehung gehört dazu, ebenso wie Schwarzarbeit. Beide sind nicht anders zu bewerten als Ladendiebstahl oder Wohnungseinbruch. Bei der Steuerhinterziehung ist die Politik auf dem richtigen Weg, inklusive Aufkauf von Steuer-CDs mit Schweizer... [mehr]

Kultur allgemein

  • "Das Leben natürlich"

    Shirley Falls ist eine typische Kleinstadt im US-Bundesstaat Maine: wirtschaftlicher Niedergang, hohe Arbeitslosigkeit, und als dann auch noch muslimische Flüchtlinge aus Somalia in der von Vorurteilen geprägten Gemeinde einquartiert werden, sind die Probleme vorprogrammiert. Die Brüder Jim und Bob Burgess sind Anwälte. Sie haben das engstirnige Leben in Shirley... [mehr]

  • Festival Morgen beginnt in Berlin wieder das größte Publikumsfestival der Welt, die 64. Berlinale

    Bären-Konkurrenz mit Komik-Auftakt

    Jetzt kann eigentlich nichts mehr schiefgehen mit den 64. Internationalen Filmfestspielen Berlin, die morgen am Potsdamer Platz offiziell eröffnet werden. Als Automobilpartner ist Audi in den Unterstützerkreis gerückt und wird mit soliden Oberklassewagen allerlei illustre Gäste, darunter George Clooney, Charlotte Gainsbourg, Matt Damon oder Catherine Deneuve, zum... [mehr]

  • Pop Youtube-Star Andy McKee im Mannheimer Capitol

    Der Mann an der Gitarre

    Was ist das Geheimnis von Andy McKee? Da steht auf der fast leeren Bühne im Mannheimer Capitol ein Mann: kurzes, lichter werdendes Haar, treue Hundeaugen, ein zu weites, schwarzes Hemd und ausgewaschene Jeans. Dazu drei Gitarren, ein paar Geschichten zu den Songs. Nicht mehr, ja nicht einmal Gesang. Was die mehr als 200 Besucher fast im Minutentakt von ihren... [mehr]

  • Das Porträt Brühler Bläserakademie feiert 2014 ihr 125-jähriges Bestehen / Vom Abstellgleis zum modernen Vorzeigeverein

    Der Tradition den Marsch blasen

    In einem Porträt des Klangkörpers verfolgen wir den Weg der musikalischen Gemeinschaft vom Abstellgleis zum modernen Vorzeigeverein, der 2014 sein 125-jähriges Bestehen feiert. [mehr]

  • Literatur Neuer Lyrikband von Christoph Klimke

    Heillos vernarrt in die Jagd nach dem Fernsten

    Von Natur und Stadt, Geburt und Verfall handeln die Gedichte von Christoph Klimke, die sein neuer Gedichtband "Fernweh" versammelt. Niemals Heimat habend und immerzu suchend nach diesem Einen, Traumhaften, das Erfüllung sein will und letztendlich in - zumindest für den Leser erkennbare - Ernüchterung mündet, so zeichnet der Autor das lyrische Ich dieses Buches,... [mehr]

  • Schauspiel Armin Petras zeigt am Staatsschauspiel Stuttgart mit "Leben des Galilei" einen fulminanten Brecht-Abend

    Pendeln in der Dunkelheit

    Mit Mutter Kirche fängt alles an - und endet alles. Zumindest im Falle des italienischen Mathematikers, Physikers, Philosophen und Astronoms, dem Bertolt Brecht mit "Leben des Galilei" 1938 im dänischen Exil ein "Schauspiel in fünfzehn Bildern" gewidmet hat. Die Messe im Florentiner Dom scheint Galileo nicht besonders gefesselt zu haben, vielleicht blieb auch... [mehr]

  • Kunst Das Ludwigshafener Wilhelm-Hack-Museum zeigt eine kleine, feine Privatsammlung mit frühen Grafiken von Eduardo Chillida

    Wenn Linien Räume zeichnen

    Der Wiesbadener Sammler Kurt Büsser hat sich für ein paar Wochen von dem getrennt, woran er sich sonst zuhause kaum sattsehen kann: Frühe Grafiken des baskischen Bildhauers Eduardo Chillida. Im Ludwigshafener Wilhelm-Hack-Museum hat man daraus eine kleine, feine Ausstellung gemacht. [mehr]

Kultur regional

  • Angekreuzt

    Holme gestaltet Mahnmal Bergstraße. Myriam Holme hat einen Wettbewerb gewonnen: Sie wird ein Mahnmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Juden des Ortes Hirschberg an der badischen Bergstraße gestalten, das neben der Ehemaligen Synagoge in Leutershausen aufgestellt wird. Der Arbeitskreis der ehemaligen Synagoge organisiert Veranstaltungen, informiert über... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Frank Hartmannsgruber von Bürgermeister Ziegler verabschiedet

    Bernd Schmidt übernimmt die Leitung des Polizeireviers

    Polizeirat Frank Hartmannsgruber verlässt nach viereinhalb Jahren das Revier Ladenburg und wird Leiter des Reviers Mannheim-Oststadt, das seinen Sitz im Gebäude des Polizeipräsidiums hat. Wie die Polizei gestern in einer Pressemitteilung bekanntgegeben hat, übernahm Rainer Ziegler stellvertretend für die Bürgermeister des Revierbereiches die Verabschiedung im... [mehr]

  • Rhein-Neckar

    Predigtreihe "Glaube und Politik"

    Die Predigtreihe mit Pfarrern und Pfarrerinnen aus den evangelischen Nachbargemeinden Ladenburgs steht unter dem Hauptthema "Glaube und Politik". Am Sonntag, 9. Februar, um 10 Uhr predigen Pfarrerin Eva Weisser zum Thema "Gebt dem Kaiser ..." in der evangelischen Kirche Edingen, Pfarrer Andreas Pollack über "Was macht uns reich?" in der evangelischen Kirche... [mehr]

Lampertheim

  • Hochwasser Aktion auf Kleingartengelände im Bruch

    Feuerwehr und THW pumpen ab

    Die anhaltend hohen Wasserstände im Kleingartengelände Bruch haben die Verwaltung jetzt zum Handeln gezwungen. Nach einem Lokaltermin am 11. Januar (wir berichteten) wurden Möglichkeiten geprüft, das Areal vom Hochwasser zu entlasten. Ein solcher Versuch soll nun am 15. Februar unternommen werden. Akteure der Freiwilligen Feuerwehr und des Technischen Hilfswerkes... [mehr]

  • Kita Hofheim

    Flohmarkt am 22. März

    Der Elternbeirat der Kommunalen Kindertagesstätte Hofheim veranstaltet am Samstag, 22. März, von 10 bis 12 Uhr zum mittlerweile neunten Mal seinen beliebten Flohmarkt im Bürgerhaus. Das Foyer lädt zum gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen ein. Angeboten werden Baby-, Kinderkleidung, Schwangerschaftsmode, normale Frauenkleidung und Accessoires. Es gibt... [mehr]

  • Elisabeth-Selbert-Schule Vorträge, Workshops und Aktionen

    Gesundheit steht auf dem Stundenplan

    Zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres am Dienstag, 11. Februar, steht an der Lampertheimer Elisabeth-Selbert-Schule (ESS) von 8 bis 13 Uhr ausschließlich die Gesundheit auf dem Stundenplan. "Alles klar?" Unter diesem Leitmotiv laden Vorträge, Workshops und zahlreiche weitere Aktionen zum Mitmachen ein. ESS-Schulleiterin Gabriele Polzin und ihr Team ebenso wie Bernd... [mehr]

  • Schulen Erlös aus Klassik-Konzert an Litauisches Gymnasium überreicht

    Kiwanis spendet 600 Euro

    Im Rahmen der Reihe "Kunst und Kiwanis" hatte der Kiwanis-Club Lampertheim kurz vor Weihnachten zu einem Benefiz-Konzert in den Saal des Schlosses Rennhof in Hüttenfeld eingeladen. Dort erfreuten die Violinistin Marie-Denis Heinen und Pianistin Nargiza Alimova die zahlreichen Besucher mit klassischer Musik. Jetzt wurde ein Teil des Erlöses aus dem Konzert an das... [mehr]

  • DLRG Erwachsene Kursteilnehmer lernen richtige Fortbewegung im Wasser / Auf Gewöhnungsphase folgt Technik

    Späte Lust aufs Schwimmen

    Helga Reeves holt noch einmal Luft, schließt die Augen und taucht unter. Ein Arm bleibt über der Wasseroberfläche, Reeves Rücken schimmert nur wenige Zentimeter darunter. Es dauert keine drei Sekunden, dann taucht sie wieder auf und lacht. Lacht, wie ein kleines Kind, das zum ersten Mal ohne Hilfe gelaufen ist. Und ein bisschen ist es auch so: Denn einen Ring hat... [mehr]

  • Sprengung Lampertheimer Einsatzkräfte in Frankfurt

    THW mit von der Partie

    Am Sonntag war das Technische Hilfswerk mit einem Großaufgebot in Frankfurt im Einsatz. Die Aktiven koordinierte dabei insbesondere die weiträumige Absperrung des Areals rund um den ehemaligen Uni-Turm. Dazu wurden mehr als zwei Kilometer Bauzäune aufgestellt. Zur Einsatzkoordination richteten die THW-Einsatzkräfte mehrere Führungsstellen und einen... [mehr]

  • Sport TV-Basketballer fahren am Sonntag nach Hüttenfeld

    Turnier bei Litauern

    Das Litauische Gymnasium richtet am Sonntag, 9. Februar, ab 10.30 das Basketballturnier "Vasario 16" im Hüttenfelder Bürgerhaus aus. Vormittags (bis circa 13 Uhr) finden die Vorrundenspiele im Modus "jeder gegen jeden" statt, die Ausscheidungsspiele dauern etwa bis 17 Uhr. Der "Gurmanu Klubas" sorgt für das leibliche Wohl. Das Turnier anlässlich der Feier der... [mehr]

  • Fastnacht Carnevals-Gremium des Turnvereins auf der Zielgeraden / Narren feiern bei Prunksitzung 66-jähriges Bestehen des CGT

    Wo Bären tanzen und Rehe steppen

    Wildpark oder zoologischer Garten? Das ist hier die Frage. Wohin werden die Narren vom Carnevals-Gremium im Turnverein (CGT) die Karnevalisten bei ihrer diesjährigen Prunksitzung entführen? Die Frage ist umso spannender, als es sich um eine Jubiläumssitzung handelt, denn der CGT feiert sein 66-jähriges Bestehen. Deshalb heißt das Thema auch "Hier tanzt der Bär,... [mehr]

Lautertal

  • Projekt GGEW AG finanziert Unterrichtseinheiten für Viertklässler

    Grundschüler lassen Energie fließen

    Welche Energieträger gibt es? Welche Auswirkungen hat Energieerzeugung auf die Umwelt? Was sind die Vorteile von erneuerbaren Energien? Mit diesen Themen beschäftigen sich Viertklässler an Grundschulen der Region im Rahmen eines Energie-Bildungsprojekts. Finanziert wird diese Aktion von der GGEW AG. Die Deutsche Umwelt-Aktion ist Partner. "Unser Ziel ist es, die... [mehr]

  • Tourismus Arbeitskreis stellt aktuellen Stand des geplanten Konzepts für alle Ortsteile vor

    Kommune rührt im Internet die Werbetrommel

    Als einen von wenigen Wirtschaftszweigen mit Ausbaupotenzial sieht Lautertals Bürgermeister Jürgen Kaltwasser (SPD) die Tourismusbranche. Diese Sicht stützten auch aktuelle Positionspapiere von IHK, Hotel- und Gaststättenverband (HoGa) und Touristikfachleuten, wie Marieta Hiller, die Vorsitzende des Ausschusses für Tourismus, Kultur und Wirtschaft der... [mehr]

  • Ortsbeirat Beedenkirchen Erste Erfolge durch neue Drainage erreicht

    Sanierung der Friedhofshalle geht weiter

    Ein Dauerbrenner in den Sitzungen des Ortsbeirats Beedenkirchen ist der neue Friedhof mit seiner Aussegnungshalle. "Die Friedhofshalle ist in einem unwürdigen Zustand", formulierte es der evangelische Pfarrer Reinald Engelbrecht. Inzwischen hat eine ortsansässige Firma eine neue Drainage verlegt, wie Ortsvorsteher Werner Heist berichtete. Damit sei erreicht, dass... [mehr]

  • Schottisch und Schnicker: Odenwälder Tanzstunde in Reichenbach

    Zur "Ourewälle Doanzstunn" lädt der Verschönerungsverein Reichenbach (VVR) ein. Am Samstag, 22. Februar, können in der Zeit von 10 bis 16 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Odenwälder Tänze einstudiert werden. Vor dem Dialekt- und Heimatabend des Vereins am Samstag, 22. März, in der Lautertalhalle in Elmshausen wollen Erika Glanzner und Simone Meister Jung und... [mehr]

  • Sieger im Mathematik-Wettbewerb

    An der Mittelpunktschule (MPS) Gadernheim wurde - wie in allen 8. Klassen in den hessischen Schulen - der Mathematik-Wettbewerb des Landes Hessen durchgeführt. Den Wettbewerb gibt es seit 1969, um das Interesse am Mathematikunterricht zu fördern. Die erste Runde des Wettbewerbs schreiben alle Schüler als Klassenarbeit. Dabei beziehen sich die Pflichtaufgaben meist... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Hundehalter

    Auswärtige häufig rücksichtslos

    Zum Thema "Saubere Stadt" äußert sich eine BA-Leserin: Die neue Kulturachse zum Kloster Altenmünster und die "begrünte" Nibelungenstraße sind tatsächlich zum beliebten Spazierweg geworden. Aber es sind nicht mehr Lorscher Bürger geworden - egal, ob mit oder ohne Hund. Durch die Nibelungenstraße bis hin zum Kloster Altenmünster gehen die Lorscher schon seit... [mehr]

  • Innenstadt Die Initiative "Leben im Zentrum" kritisiert Äußerungen von Bürgermeister Burelbach bei der Wirtschaftsvereinigung

    Autos statt Parkanlage auf dem Graben

    Bei der Heppenheimer Wirtschaftsvereinigung war Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU) in der vergangenen Woche zu Gast und nahm dort aus seiner Sicht Stellung zu aktuellen Heppenheimer Themen. Die Berichterstattung über den Termin nimmt jetzt die Innenstadt-Initiative LIZ ("Leben im Zentrum") zum Anlass zu einer Stellungnahme. Im Mai 2010 habe die LIZ in einem... [mehr]

  • Odenwaldhölle

    Karin Hartmann sollte sich vor die Betroffenen stellen

    "Zitat des Tages", BA vom Freitag, 24. Januar In der Ausgabe des Bergsträßer Anzeiger vom 24. Januar wird die Landtagsabgeordnete Karin Hartmann zu der Odenwalddebatte mit der Aussage zitiert, dass in diesem Fall "Blödsinn mit Blödsinn beantwortet" wurde. Ich stimme Frau Hartmann zu, dass der Artikel der Redakteurin der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung... [mehr]

Leserbriefe Bürstadt

  • Forum der Leser Zum Thema Verkehrskonzept

    Lieber Schlaglöcher beseitigen

    Was mich zurzeit ärgert ist, dass man eine Ingenieursgesellschaft aus Rodgau für einen sechsstelligen Betrag für ein Verkehrskonzept in Bürstadt beauftragt. Und dann muss ich aus der Presse erfahren, dass die Polizei auf der Wasserwerkstraße Tempokontrollen durchführen muss. Da frage ich mich, wozu wir in Bürstadt drei Ordnungspolizeibeamten und eine mobile... [mehr]

  • Forum der Parteien Die Bürstädter SPD zu den Verlusten des Kulturbeirats nach dem PUR-Konzert

    Verlässliche Konsequenz fehlt

    Soll die Politik den Kulturbeirat strenger kontrollieren? 69 800 Euro hat der Kulturausschuss beim PUR-Konzert im letzten Jahr in den Sand gesetzt, damit dürfte klar sein, dass sich diese Frage erübrigt. "Das war einfach eine Nummer zu groß", so der City-Manager Frank Herbert. Eine späte Einsicht und ein riskantes Spiel mit dem Geld der Bürger. "Wiederholen soll... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Zum Thema Multihalle

    Selten genutzt

    Wir hatten Bundesgartenschau vor jetzt fast 40 Jahren und jeder weiß, die Schau hat was gebracht: Zwei schöne Parkanlagen erfreuen uns nun jedes Jahr und so die Schau erfolgreich war! Und eine große Attraktion war auch die Multihalle von außen sehr schön anzusehn begeisterte sie alle. Doch eines ist doch jedem klar von innen sie zu dunkel war. Selten wurde sie... [mehr]

  • Zum Thema Kunsthalle

    Thema verfehlt

    Wer am sogenannten Bürgerforum der Kunsthallengegner teilgenommen hat, musste mit Befremden feststellen, dass ein eigentlich begrüßenswertes Engagement gröblich missbraucht wird. Statt Informationen und bedenkenswerte Sachargumente gegen den geplanten Kunsthallen-Neubau vorzubringen, diente die Veranstaltung über weite Strecken im sonst doch so distinguierten... [mehr]

  • Zum Thema Kunsthalle

    Völlig daneben?

    Die Forderung der Bürgerinitiative, den Abriss des Mitzlaff-Baus zu stoppen, kommentiert Herr Ragge als völlig daneben. Ohne dies zu bewerten, frage ich mich, ob es nicht völlig daneben ist, diesen Abriss im Mai zu tätigen, während der Bauantrag erst im Juli gestellt wird. Ist es vielleicht auch völlig daneben, uns den Entwurf der "gmp"-Architekten ständig nur... [mehr]

Lindenfels

  • Haushalt Haupt- und Finanzausschuss stimmt Investitionsantrag der SPD-Fraktion zu / Staffelung für höhere Eintrittspreise festgelegt

    Bürger sollen bei Planung fürs Freibad mitreden

    Seit Jahren bietet das Lindenfelser Schwimmbad Anlass zu Debatten in den politischen Gremien - jetzt soll endlich eine richtungsweisende Entscheidung für die Zukunft der Anlage her: Für die SPD geht das nur über eine direkte Beteiligung der Bürger. Der Haupt- und Finanzausschuss stimmte am Montag einem Antrag der Fraktion zu, der eine Ergänzung für den... [mehr]

  • Freundeskreis Moelan

    Jahresbilanz und Vorstandswahl

    Jahresbilanz zieht der Freundeskreis Lindenfels - Moelan bei seiner Hauptversammlung am Freitag, 7. Februar. Ab 20 Uhr gibt es im Lindenfelser Bürgerhaus einen Rückblick auf das abgelaufene Vereinsjahr mit einer Fotoshow, einen Ausblick auf die Termine in diesem Jahr. Darüber hinaus steht die Neuwahl des Vorstands an. cs

  • Geopark Vor-Ort-Begleiter bringen den Menschen in Fürth die Natur näher

    Wunder offenbaren sich beim Hinsehen

    Hierüber herrscht bei den Fürther Geopark-vor-Ort-Begleitern und ihrem Umfeld, im Rathaus und in der Zentrale beim UNESCO-Geopark Bergstraße/Odenwald in Lorsch, Konsens: "Der Mensch verarmt in seiner Seele, wenn er die Verbindung zur Natur verliert." Demgegenüber steht ein vielseitiges Angebot der Fürther mit ihrem Ausgangsstandort Forsthaus Almen an der B 460... [mehr]

Lokalsport BA

  • Futsal-Hallenkreismeisterschaft A-Junioren1. JFV Fürth 4 6:5 72. TSV Hambach 4 4:7 63. JSG Wattenheim/Biblis 4 5:3 54. JFV Alsbach-Auerbach I 4 6:5 55. JFV Alsbach-Auerbach II 4 2:3 3B-Junioren, Halbfinale Gruppe I1. FC 07 Bensheim 3 10:0 92. JFV Alsbach-Auerbach 3 11:5 63. JFV Fürth 3 5:13 34. SV Unter-Flockenbach 3 1:9 0B-Junioren, Halbfinale Gruppe II1. VfL... [mehr]

  • Fußballjugend Rege Diskussionen bei Workshop mit Vereinsmitarbeitern / Kreis möchte "Fair-Play-Liga" ausweiten

    "Norweger-Modell" könnte kleinen Vereinen helfen

    Bei einem Workshop in Mörlenbach haben sich 17 Teilnehmer über den Jugendfußball im Kreis Bergstraße ausgetauscht. Eingeladen hatte der Jugendausschuss des Fußballkreises Bergstraße. Ziel war es, positive und negative Entwicklungen zu benennen sowie den Vereinsmitarbeitern die Mitgestaltung an der Arbeit des Ausschusses zu ermöglichen. Engagierte Diskussionen... [mehr]

  • Kegeln

    Ein Lorscher mit Weltklasse-Ergebnis

    Mit einem 7:1 (3642:3393)-Sieg über Vikt. Bamberg II zogen die Bundesligakegler von Nibelungen Lorsch ins Viertelfinale des deutschen Club-Pokals ein. Dabei sah es zu Beginn nicht nach einem klaren Sieg aus, denn Michael Straub unterlag knapp (2:2; 594:606). Allerdings sorgte Thorsten Gutschalk (2:2) mit einem Weltklasseergebnis von 657 Kegel gegen den stärksten... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksklasse SSG Bensheim erwischt mit einem 9:0-Sieg einen optimalen Rückrunden-Start

    Ersatzgeschwächte Reichenbacher unter Wert geschlagen

    Optimal startete die SSG Bensheim in die Rückrunde der Tischtennis-Bezirksklasse, denn gegen den TSV Reichenbach gab es einen 9:0-Sieg. Die ersatzgeschwächten Lautertaler, die ohne die beruflich verhinderten Küfner und Mandel an Punkt zwei und drei auskommen mussten, standen von Beginn an auf verlorenem Posten. Allerdings wehrte sich Reichenbach in der relativ... [mehr]

  • Tischtennis BSC-Verbandsliga-Frauen siegen in Hähnlein / Auch Auerbach kann jubeln

    Für Einhausen läuft es in der Fremde bestens

    Mit einem souveränen 8:3-Auswärtssieg bei TTF Hähnlein startete der BSC Einhausen in die Rückrunde der Tischtennis-Verbandsliga der Frauen. Nach ausgeglichenen Doppeln übernahmen die BSC-Spielerinnen die Führung, die sie im weiteren Spielverlauf kontinuierlich ausbauten. - BSC-Punkte: Peter/Hölzel, Julia Hölzel (3), Peter (2) und Eipl (2). std Verbandsliga:... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksliga Einhausen schafft in einer schweren Saison den Anschluss ans gesicherte Tabellenmittelfeld

    Langer Goisser-Ausfall trübt die Freude beim BSC

    Mit dem wichtigen 9:4-Sieg beim Tabellenletzten KSV Reichelsheim konnte der BSC Einhausen wieder zum gesicherten Tabellenmittelfeld der Tischtennis-Bezirksliga aufschließen. Gleichwohl muss im weiteren Rundenverlauf eine weitere Steigerung erfolgen, zumal bei Siegfried Goisser infolge einer Operation ein längerer Ausfall droht. Die Einhäuser hatten einen guten... [mehr]

  • Tischtennis-Kreisliga SG muss die Überlegenheit des Tabellenzweiten aus Bonsweiher anerkennen / Beedenkirchen wehrt sich gegen Hambach tapfer

    Mit drei Ersatzspielern hat Gronau keine Chance

    Gleich mit drei Ersatzspielern musste die SG Gronau in der Tischtennis-Kreisliga gegen die TTG Bonsweiher antreten und musste beim 5:9 die Überlegenheit des Tabellenzweiten anerkennen. Allerdings entwickelte sich durchaus spannende Spiele, in denen das Doppel Alpers/Kühn sowie Alpers, Kühn und der starke Sven Marquardt (2) für die SG punkteten. lila SG 03... [mehr]

  • Handball Flames-B-Jugend muss harten Widerstand brechen

    Sieg ohne Schönheitspreis

    Ein hartes Stück Arbeit war es für die weibliche Oberliga-B-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach, bis der 24:17 (9:9)-Sieg gegen die HSG Goldstein unter Dach und Fach war. Die Frankfurter Vorstädter wollen sich für die deutliche Niederlage in der Vorrunde revanchieren. Die Gäste legten hochmotiviert los wie die Feuerwehr und gingen mit 5:2 in Führung. Doch gegen... [mehr]

  • Mein Vorbild

    Sophia Meurer

    sieht die Spiele von Alex Meier gern mit ihrem Opa Das vergangene Wochenende stand für die Bergsträßer Fußballjugend ganz im Zeichen der Hallenrunde. Neben den Endturnieren fanden in Einhausen auch Fair-Play-Spielfeste für die kleinsten Kicker statt. Bei den F-Junioren von Gastgeber FSV Einhausen ist Sophia Meurer mit Begeisterung am Ball. Auf die Frage nach... [mehr]

  • Tischtennis-Hessenliga Aufsteiger VfR Fehlheim benötigt fast fünf Stunden für den 9:7-Heimsieg gegen Dorchheim

    Spiel für die Geschichtsbücher

    Mit dem 9:7-Heimsieg gegen den TTC Dorchheim hat Aufsteiger VfR Fehlheim seinen zweiten Tabellenplatz in der Tischtennis-Hessenliga ausgebaut. Da gleichzeitig Viktoria Preußen im Verfolgerduell beim TTC Staffel unterlag. Allerdings war der Fehlheimer Erfolg äußerst hartumkämpft und er stand erst nach 4:40 Stunden fest. Und alle Akteure waren sich einig, noch... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Interview der Woche Der neue Tornados-Präsident Peter Engelhardt möchte den Traditionsverein in eine positive Zukunft führen

    "Wir haben einen weiten Weg vor uns"

    Der neue Präsident der Tornados ist ein alter: Peter Engelhardt, in dessen erste Amtszeit die bislang letzte Meisterschaft des Traditionsvereins fiel, will die Wirbelwinde in eine positive Zukunft führen. "Wir haben viel Arbeit vor uns", betonte der 53-Jährige, der heute zur ersten Vorstandssitzung lädt. Herr Engelhardt, wie ist es dazu gekommen, dass Sie nun... [mehr]

  • Basketball BG Viernheim/Weinheim verteidigt mit Pflichtsieg in Karlsruhe die Tabellenführung

    Coputercos Auszeit Gold wert

    Oberliga-Tabellenführer BG Viernheim/Weinheim hat beim Vorletzten SSC Karlsruhe einen problemlosen 75:62 (48:30)-Sieg eingefahren. Zunächst noch ohne Spielertrainer Nicolai Coputerco, der als Coach der Zweitligamannschaft in Sandhausen eingebunden war, entschied die Basketballgemeinschaft den ersten Abschnitt klar mit 23:11 für sich. Zu Beginn des zweiten Viertels... [mehr]

  • American Football

    Daniel Dufner an Bandits-Spitze

    Daniel Dufner heißt der neue Vorsitzende des Mannheimer Football-Erstligisten Rhein-Neckar Bandits. Dufner folgt auf Walter Burkhardt, der vier Jahre die Geschicke der American Football-Abteilung der MTG Mannheim leitete. Als Stellvertreter und Ansprechpartner der Abteilungen stehen Dufner künftig Roland Elsenhans (Football), Janine Bergmann (Cheerleading) und... [mehr]

  • Eishockey Mad Dogs

    Derby-Sieg dank Steinke

    Zum dritten Mal standen sich in der Eishockey-Regionalliga Südwest die Rhein-Neckar Stars und Aufsteiger Mad Dogs Mannheim gegenüber. Erstmals fand das Derby allerdings in Eppelheim statt. Gebracht hat den Stars ihr Heimvorteil nichts, sie mussten sich den Mad Dogs mit 2:7 (1:2, 1:2, 0:3) klar geschlagen geben. Großen Anteil am zweiten Mannheimer Derbysieg der... [mehr]

  • Gewichtheben Klarer Heimsieg über Obrigheim III

    KSV festigt Rang zwei

    Beim Sieg der Landesliga-Gewichtheber des KSV Mannheim haben die Schwerathleten aus der Quadratestadt weniger Punkte eingefahren als erwartet. Dennoch ließen sie beim 305:138,2-Erfolg gegen die dritte Mannschaft des SV Germania Obrigheim nichts anbrennen und festigten Platz zwei. "Unsere Heber haben auf sechs Versuche verzichtet, weitere fünf waren ungültig. Das... [mehr]

  • Basketball Mannheimer verspielen Halbzeit-Führung

    SG nach der Pause konfus

    Die angepeilte Revanche ist misslungen: Die Basketballer der SG Mannheim unterlagen in der 2. Regionalliga bei PS Karlsruhe klar mit 72:92 (43:37). Ausschlaggebend für die Niederlage war eine Schwächephase der Blues in der zweiten Halbzeit. "Wir haben zwischen der 27. und 39. Minute kein Mittel gegen die Karlsruher Zonenverteidigung gefunden", sagte ein... [mehr]

  • Basketball 59:65-Niederlage gegen Speyer-Schifferstadt

    Viernheim hadert

    Auch mit Neuzugang Stephanie Douglas ist den Basketball-Damen des TSV Amicitia Viernheim kein Sieg in der heimischen Waldsporthalle geglückt. Die Mannschaft von Trainer Adrian Crawford unterlag vor 150 Zuschauern dem TSV Speyer-Schifferstadt mit 59:65 (22:32). "Speyer hat konsequenter seine freien Wurfchancen genutzt. Wir hatten aber auch viel Pech", sagte Crawford.... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball Nur zwei Neuzugänge beim Gruppenligisten FV Hofheim / Schlachter und Bigvava kicken künftig für den Riedklub

    Dünne Personaldecke

    Trainer Volker Kühr bat gestern beim Gruppenligisten FV Hofheim zum Trainingsauftakt für die ab dem 16. März anstehende Restrunde in der Fußball-Gruppenliga Darmstadt. Nach den bisherigen 22 Spielen finden sich die Blau-Weißen auf dem drittletzten Rang und damit einem Abstiegsplatz wieder. Das rettende Ufer ist mit Platz 13 allerdings nur sechs Punkte entfernt.... [mehr]

  • Fußball Ungewohnte Ruhe bei den Königsblauen / Langzeitverletzte kehren zurück, die Torhüterdiskussion ist beendet

    Jüngster Aufschwung auf Schalke hat viele Gründe

    Selten in den vergangenen Monaten wirkte Horst Heldt so gut gelaunt und locker. Zufrieden zog der Manager des FC Schalke 04 nach den Rückrunden-Auftaktsiegen in Hamburg (3:0) und gegen Wolfsburg (2:1) eine kleine Zwischenbilanz. "Das ist ein Auftakt nach Maß. Ich bin sehr froh, dass wir sechs Punkte aus zwei Spielen geholt haben, mehr geht nicht", sagte der... [mehr]

  • Tischtennis TTC Groß-Rohrheim gelingt ein wichtiger 9:6-Sieg gegen Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt

    Meixner und Co. mit Zuversicht im Abstiegskampf

    Zum ersten Mal in dieser Saison hat die zweite Mannschaft des TTC Lampertheim in der Bezirksliga-Gruppe 4 Federn gelassen. Gegen Verfolger VfR Fehlheim II gab es ein 8:8-Remis. Von der Punkteteilung in der Sedanhalle profitierte der TV Bürstadt, der sich mit einem 9:1 beim SV Mörlenbach II Rang zwei zurückholte. Hessenliga, männliche Jugend: "Ein sehr guter... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Volleyball Hockenheim unterliegt im Spitzenspiel mit 0:3 / Oftersheim besiegt Großeicholzheim und verliert gegen Tabellennachbar Sandhausen

    Auch die DJK kann Tabellenführer Feudenheim nicht aufhalten

    Der ersten Frauenmannschaft der DJK Hockenheim gelang es im Spitzenspiel der Volleyball-Landesliga nicht, den Tabellenführer ASC Feudenheim und dessen "Mission Gold" auf dem Weg zur Meisterschaft zu stoppen. Trotz des guten Omens - Trainer Maik Wippel hatte noch nie gegen den ASC verloren - wurden die Hockenheimer Mädels nicht beflügelt und mussten sich mit 0:3... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga Stars verlieren Duell gegen Mannheim

    Eppelheim geht unter

    Es war das dritte und letzte Lokalderby in der Hauptrunde der Eishockey Regionalliga-Südwest. Zum zweiten Mal gingen in diesem Duell zwischen den Rhein-Neckar Stars und EKU Mannheim die Quadratstädter als Sieger vom Eis. Sie gewannen mit 7:2 (2:1; 2:1; 3:0) im Eppelheimer Icehouse und fügten so den Stars eine bittere Heimpleite zu. Nach einer turbulenten... [mehr]

  • Handball-Landesliga St. Leon/Reilingen bezwingt Reserve der HG Oftersheim/Schwetzingen mit 28:27

    HSG als Stehaufmännchen

    Die HSG St. Leon/Reilingen bezwang die HG Oftersheim/Schwetzingen in einem nervenaufreibenden Endspurt einer packenden Handball-Landesliga-Partie mit 28:27 (11:15). Aber nach einem Sieg der Hausherren sah es lange nicht aus. Die Gäste übernahmen nach dem 3:3 das Ruder, zogen durch ihr druckvolles Angriffsspiel und ihre aggressive Abwehr Tor um Tor davon (9:13).... [mehr]

  • Handball-Oberliga St. Leon/Reilingen schlägt Dritten TV Lahr überraschend klar mit 28:17

    HSG-Frauen hören Trainer Pfisterer gut zu

    Vor der Oberliga-Partie der Handballerinnen der HSG St. Leon/Reilingen gegen den TV Lahr forderte Trainer Daniel Pfisterer von seinem Team: "Wir müssen jetzt auch Punkte gegen die Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte holen." Gesagt, getan: Die HSG gewann gegen den Drittplatzierten 28:17 (12:9). Doch in der Anfangsphase war der HSG noch die Nervosität... [mehr]

  • Tischtennis im Bezirk TTC gewinnt bei der MTG Mannheim mit 9:2 / TTG EK Oftersheim und der TTC Hockenheim trennen sich unentschieden

    Reilingen zeigt sich von Derby-Pleite gut erholt

    In der Tischtennis-Bezirksliga setzte sich Tabellenführer TTC Ketsch II gegen Schlusslicht TTG Walldorf II klar mit 9:0 durch. Allerdings traten die Gäste mit vier Ersatzleuten an. Gut erholt von der Derby-Niederlage in Hockenheim zeigte sich der Dritte TTC Reilingen beim 9:2-Sieg gegen die MTG Mannheim. Nach zwei Doppelgewinnen gingen im vorderen Paarkreuz beide... [mehr]

  • Schwimmen Podestplätze für hiesige Teilnehmer

    Schönung holt vier Medaillen

    Beim 31. Internationalen Schwimmfest der SG Poseidon Eppelheim mit rund 300 Startern sicherten sich Vertreter der hiesigen Vereine etliche Podestplätze. So kamen fünf Schwimmer des SV Hellas Brühl in die Finalläufe der besten Fünf und kamen jeweils auf Rang drei. So Pia Kehder (Jahrgang 2000) über 50 und 100 Meter Rücken, ebenso Oscar Ruffler (2001) und... [mehr]

  • Tischtennis im Verband Männer des TTC Ketsch sind nach knappem Sieg in Adelsheim weiter auf Meisterkurs / Schwetzinger Verbandsliga-Frauen bleiben am Zweiten dran

    Starker Timo Berger leitet die Wende ein

    Der TV Schwetzingen bleibt in der Tischtennis-Verbandsliga der Frauen nach einem 8:4-Erfolg gegen die TTSG Sinsheim/Zuzenhausen am Tabellenzweiten TSV Sandhofen dran. Der Start gelang mit einem 2:0 in den Doppeln, wobei Lore Eichhorn/Iris Daniel gegen Stefanie Ehehalt/Claudia Geiser eine 2:0-Satzführung abgaben, im fünften Durchgang aber 11:5 gewannen. Sabine... [mehr]

  • Ringen 273 Aktive bei den nordbadischen Meisterschaften / RKG Reilingen/Hockenheim ein guter Veranstalter

    Verbandspräsident freut sich über hohe Teilnehmerzahlen

    Zufriedenheit herrschte bei den nordbadischen Ringern nach den Landesmeisterschaften im freien Stil in der Reilinger Fritz-Mannherz-Halle: In den fünf Altersklassen der Jugend sowie bei den Aktiven waren immerhin 273 Athleten am Start. Verbandspräsident Gerhard Ronellenfitsch (Östringen) zeigte sich erfreut über die Resonanz: "Unsere wesentlich größeren... [mehr]

  • Talent des Jahres 2013 Fachjury wählt aus zwölf Kandidaten aus / Sieger gewinnt attraktiven Preis von Hauptsponsor "Ethianum Klinik" Heidelberg

    Wer wird Nachfolger von Florine Harder?

    Die Freude war Turnerin Florine Harder anzusehen, als sie im letzten Jahr in der Wollfabrik Schwetzingen zum "Talent des Jahres 2012" der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung gekürt worden war - als zweite Preisträgerin nach Lea Wissing (Leichtathletik). Auch bei der Sportlerwahlparty heute in "Bernd's Sport Journal" in Eppelheim wird es wieder ein... [mehr]

Lorsch

  • Nachts in der Region Wenn noch alles schläft, stehen die Bäcker schon in den Startlöchern / Eine Stunde nach Mitternacht beginnt für Friedel Drayß in Lorsch der Arbeitstag

    Frühschicht fürs Frühstück

    Es ist früh, sehr früh am Morgen. Kein Mucks ist auf den Straßen zu hören. Doch in einem unscheinbaren Haus in der Nähe des Lorscher Bahnhofs hat der Arbeitstag längst begonnen: In der Backstube herrscht der allmorgendliche Trubel. Durch eine Glastür geht es in andere Welt. Lärm, Gerüche, Licht. In der Backstube hat der Tag längst begonnen. Die Stille der... [mehr]

  • Vereine

    Hauptversammlung bei der AWO

    Alle Mitglieder der Lorscher Arbeiterwohlfahrt sind für Mittwoch, 19. Februar, um 14.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung in die Gaststätte "Zum Jäger aus Kurpfalz" in der Gabelsberger Straße eingeladen. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte der Vorsitzenden, des Kassierers, der Revisoren und die Neuwahl eines Kassierers. Anträge sind bis zu Beginn der... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Infos zum Thema Elektro-Auto

    Elektro-Auto - das Auto der Zukunft? Wer sich mit dem Gedanken trägt, ein Elektroauto anzuschaffen, sollte sich über den aktuellen Stand der Technik informieren. Im Vortrag der Kreisvolkshochschule Bergstraße erhalten die Teilnehmer einen Überblick zum Thema Elektromobilität. Der Vortrag findet am Freitag, 7. März, von 19 bis 20 Uhr im Haus Löffelholz,... [mehr]

  • Museumszentrum Vortrag zur aktuellen Ausstellung beleuchtet Bedeutung des Lorscher Waldes

    Jagdrechte sorgten für reichlich Zündstoff

    Wer heutzutage als Jogger oder Spaziergänger zur Erholung im Lorscher Wald unterwegs ist, der ist sich wohl selten der historischen Bedeutung des ausgedehnten Waldgebiets bewusst, das als Bannwald Forehai zur Kernlandschaft des deutschen Königtums gehörte. Am Vorabend der Eröffnung der Ausstellung über den Lorscher Wald im Museumszentrum referierte zu diesem... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Oliver Roggisch bestätigt vor dem heutigen Topspiel der Löwen in Flensburg sein Karriereende

    Abschied ganz ohne Wehmut

    16 Jahre Profi-Handball fordern ihren Tribut, und wenn es zu viel wird, schwenken irgendwann selbst solche Kämpfertypen wie Oliver Roggisch die weiße Fahne. "Es gibt Tage, da gehen ich morgens seitlich die Treppe runter, weil alles wehtut", sagt der 35-Jährige, dem der beanspruchte Körper zuletzt wieder mehr zu schaffen machte, als ihm lieb sein konnte. "Ich saß... [mehr]

  • Handball Rhein-Neckar Löwen und DHB freuen sich über das künftige Doppelengagement des Nationalspielers / Arbeit beim Klub steht allerdings im Vordergrund

    Allzweckwaffe Roggisch macht alle glücklich

    Kein Egoismus, keine Eitelkeiten. "Ein wenig Bescheidenheit und Demut tun dem DHB ganz gut", schlug der neue Präsident Bernhard Bauer schon Ende des vergangenen Jahres beim Supercup leise Töne an. Die bessere Kooperation und Kommunikation zwischen Verband und Liga schrieb er sich zu Beginn seiner Amtszeit auf die Fahne, in der Tat wird seit seiner Wahl mehr mit-... [mehr]

Ludwigshafen

  • Innenstadt Bietergemeinschaft CIMA/GIU will neue Nutzer für Leerstandsflächen finden / Einzelgespräche mit Hausbesitzern

    "Das ist eine Herausforderung"

    "Wenn Experten einen Blick von außen auf unsere City werfen, können sie uns neue Impulse geben." Mit diesen Worten begründete OB Dr. Eva Lohse den Auftrag an zwei Beratungsfirmen für das Innenstadt-Management bis März 2015. Die CIMA GmbH (Köln) und GIU Gesellschaft (Saarbrücken), die vom Stadtrat den Zuschlag erhielten, sollen vor allem neue Nutzer für... [mehr]

  • Polizeibericht

    Einbrüche in Kita und Apotheke

    Mit mehreren Einbrüchen hatte es die Polizei in den vergangenen Tagen zu tun. Zwischen Freitagabend und Montagmorgen wurde in die Kita des Klinikums eingebrochen. Die Unbekannten haben Personalschränke "geknackt". Sie erbeuteten Süßigkeiten. In eine Apotheke am Ludwigsplatz drangen Täter durch eine eingeschlagene Fensterscheibe ein und entwendeten Bargeld. In... [mehr]

  • Friesenheim

    FDP nominiert Sven Lieblang

    Der FDP-Ortsverband Friesenheim hat Sven Lieblang (Bild) zum Kandidaten für die Ortsvorsteher-Wahl am 25. Mai nominiert. Der amtierende stellvertretende Ortsvorsteher (35) ist gelernter Versicherungskaufmann. Er ist nicht nur politisch engagiert, sondern auch Presbyter in der Kirchengemeinde. Er arbeitet auch beim "DBZ-Keller" mit, der ein neues Kulturangebot im... [mehr]

  • Freizeit Am Sonntag startet kostenlose Reihe "Sporteln in der Familie" / Drei Termine in den nächsten Wochen

    Halle wird zur "Abenteuerinsel"

    Am Sonntag können Kinder wieder zu Schatzjägern und Bergsteigern werden, durch Höhlen kriechen, von Klippen springen und wilden Tieren ausweichen: In der IGSLO-Sporthalle in Oggersheim steht die erste Veranstaltung der Reihe "Sporteln in der Familie" an. Das Motto lautet: "Auf zur Abenteuerinsel!" [mehr]

  • Mundenheim Spatenstich für Bauprojekt "Wohnen am Blies-See" / Ortsvorsteherin Simon zuversichtlich wegen Vermarktung

    Investition über 30 Millionen Euro

    Das Wasser des Sees ruht still an diesem Wintervormittag, doch nur wenige Meter entfernt kündigt der symbolische Griff zum Spaten ein Bauvorhaben an, das Bewegung in das ehemalige "Coca-Cola-Gelände" an der Wollstraße in Mundenheim bringen wird: "Das neue Quartier ,Wohnen am Blies-See' umfasst 52 moderne Reihen- und Doppelhäuser und fünf Stadthäuser mit... [mehr]

  • Soziales Bibliotheksschränke und Geld überreicht

    Spenden an "Street Docs"

    Sie sind nicht mehr die Allerjüngsten, aber robust und praktisch: Die Rede ist von Kartei-Schränken, die die Pfälzische Landesbibliothek in Speyer ausgemustert und an die Trägerorganisationen des Projekts "Street Docs" gespendet hat. Die Katalogschränke wurden vor etwa 25 Jahren für jeweils 2500 Mark angeschafft, erklärt Standortleiterin Ute Bahrs. Bis vor... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Europawahl

    Bürgerforum zur EU-Politik

    Am 25. Mai dieses Jahres wird ein neues Europaparlament gewählt. Die Vertretung der Europäischen Kommission in München und das Staatsministerium Baden-Württemberg veranstalten deshalb morgen um 19.30 Uhr im Ratssaal des Stadthauses N 1 ein Bürgerforum, bei dem interessierte Wähler Fragen an Europapolitiker stellen und mit ihnen diskutieren können. Zum Forum... [mehr]

  • Flugplatz Neuostheim Franz Becker, Gründer und seit 1986 Leiter der Station von "Christoph 53", geht in Pension / Viele Einsätze dramatisch und belastend

    Erfahrener Rettungsflieger bleibt am Boden

    Bis zum allerletzten Tag trug er die orangene Fliegerkombi und hob ab, und auch künftig will er privat oder für Firmen noch etwas machen: "Gar nicht mehr fliegen - das kann ich mir nicht vorstellen, das geht gar nicht", so Franz Becker. 1986 baute er die Mannheimer Station der Deutsche Rettungsflugwacht (DRF), seither leitete er sie und war einer der Piloten des... [mehr]

  • FDP Liberale besuchen Schulen und andere Einrichtungen

    Fachpolitiker zu Besuch

    Verschiedene Schulen, die Kunsthalle, das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) und das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) - diese und andere Stationen haben Mitglieder der FDP-Landtagsfraktion gestern in Mannheim besucht. Der Vorsitzende Hans-Ulrich Rülke und seine Abgeordneten wollten dabei erklärtermaßen mit den Bürgern ins Gespräch... [mehr]

  • Landeselternbeirat

    Leber-Hoischen vertritt Schulen

    Die Mannheimerin Sabine Leber-Hoischen ist wieder in den Landeselternbeirat gewählt worden. Die bisherige Schulartensprecherin für die Realschulen wird dort künftig die Beruflichen Gymnasien und Berufskollegs des Regierungsbezirks Karlsruhe vertreten. Ihre beiden Söhne besuchen inzwischen ein Berufskolleg. Sie freue sich über das ihr entgegengebrachte Vertrauen,... [mehr]

  • Geburtstag Thomas Sprengel vom Großmarkt wird 60

    Macher vieler Feste

    Wenn man sieht, wie oft und wie schnell er - etwa beim Stadtfest - den ganzen Tag über bis weit nach Mitternacht die Planken entlang läuft, ja sprintet, kann man das kaum glauben. Aber es ist so: Thomas Sprengel, Prokurist der Großmarkt-Gesellschaft und Leiter des dortigen Bereichs "City Events", wird heute 60 Jahre alt. Auf dem Papier ist Sprengel städtischer... [mehr]

  • Rettungsdienste Empfang mit Rückblick und Ehrungen

    Malteser bauen in Käfertal

    Die Mannheimer Malteser wachsen: Auf ihrem Gelände in der Trierer Straße in Käfertal, wo die Fahrzeuge stehen und bislang ein kleines Holzgebäude als Unterkunft diente, entsteht ein Neubau. Er bietet Aufenthalts- und Umkleideräume, Lehrsaal und Lager. Dafür werden aus Eigenmitteln und von der Diözese 100 000 Euro investiert. Bis zum Sommer soll alles fertig... [mehr]

  • Stadtmarketing Kampagne wird ausgebaut

    Mannheim wirbt auf Englisch

    "Mannheims Geschichten sind es wert, weit über den deutschen Sprachraum hinaus erzählt zu werden": So begründet Georg Sahnen, Geschäftsführer vom Stadtmarketing, ein soeben freigeschaltetes neues Angebot: "Das gibt Dir Mannheim" wird international, die zentrale Webseite der Mannheimer Kommunikationskampagne mehrsprachig. Zunächst können Informationen zur... [mehr]

  • Verkehr Stadt schließt Lücke im Nacht-Fahrplan der Linie 60 durch den Jungbusch / Einrichtung von Ruf-Taxis wird geprüft

    Mehr Busse für mehr Sicherheit

    Mehr Busse in der Nacht - das war nach dem Mord an der Studentin Gabriele Z. und den weiteren sexuellen Übergriffen auf Frauen eine immer wieder geäußerte Forderung. Jetzt wird die Stadt auf der Buslinie 60 zwischen Uni, Jungbusch und Neckarstadt eine Lücke im Nacht-Fahrplan schließen. [mehr]

  • Landgericht 38-Jähriger wird versuchter Totschlag vorgeworfen

    Prozess um Messer im Gottesdienst

    Das erste Lied ist gesungen, alle in der Kirche haben sich erhoben, um den ersten Psalm zu sprechen. Dann betritt eine Frau die Kirche, einige kennen sie, andere haben sie noch nie gesehen. Sie schreitet nach vorne, in langsamen, würdigen Schritten, so beschreiben es viele. In der Hand trägt Lucica M. ein langes Messer, was sie redet, wirkt wirr. Sie bedroht... [mehr]

  • Das Wetter des Monats So gar nicht winterlicher Januar mit Frühlingsgefühlen bei Temperaturen bis 14, 6 Grad

    Reichlich Sonne, null Schnee

    "Der Jänner hat viele Mützen auf seinem Kopf sitzen!", sagt der Volksmund. Im Auftaktmonat des neuen Jahres konnte der Spaziergänger glatt zum Frühlingshütchen greifen. An einem Tag, dem 8., kletterte die Quecksilbersäule gar auf 14,6 Grad. Damit schafft es der Januar 2014 unter die "Top Ten" dieser Monatsgattung in puncto Frühlingsgefühle. Seit es... [mehr]

  • Bildung 7,5 Millionen Euro teurer Neubau der privaten Bildungseinrichtung soll im Sommer fertig sein / Umbenennung in Karl-Drais-Schule angedacht

    SEMA-Schulen schlagen neues Kapitel auf

    Spätestens nach den Sommerferien soll es so weit sein: Dann wollen die SEMA-Schulen in Neuostheim mit der Eröffnung des Neubaus ein weiteres Kapitel in der noch jungen Schulgeschichte aufschlagen. 14 Klassenzimmer und mehrere Fachräume, eine Cafeteria und Bereiche für die Ganztagsbetreuung sollen dort untergebracht sein. Die Fläche, die Schülern und Lehrern zur... [mehr]

  • Fasnacht

    Seniorensitzungen im Rosengarten

    Zwei große Prunksitzungen bietet das Seniorenbüro der Stadt mit den großen Vereinen Feuerio am Montag, 10. Februar und "Fröhlich Pfalz" am Montag, 17. Februar im Musensaal des Rosengartens. Die Eintrittskarten kosten zwölf Euro beziehungsweise 15 Euro. Brezeln und bereitgestellte Getränke am Tisch sind bei diesen Karten im Preis inklusive. Außerdem werden am... [mehr]

  • Innenstadt CDU bremst Entscheidung über Neugestaltung des Bereichs zwischen H 1 und H 2 / Entscheidung vertagt

    Stadt plant Marktstraße als Flaniermeile

    Gespannte Erwartung herrscht in den Quadraten rund um den Marktplatz. Der Bereich zwischen H 1 und H 2 soll möglichst bald zur Flaniermeile umgestaltet werden. Damit will die Stadt die verstärkt von Fußgängern, Radlern und Autos genutzten Flächen zwischen Wohnungen und zahlreichen Geschäften aufwerten. Doch im Ausschuss für Umwelt und Technik (AUT) bremsten... [mehr]

  • Schöffengericht Mutmaßliches Opfer verstrickt sich während der Aussage vor Gericht in Widersprüche / Richter hält Tatvorwurf für nicht überzeugend

    Vergewaltigungsprozess endet mit Freispruch

    Das Schöffengericht des Amtsgerichts Mannheim hat gestern Vormittag einen 36 Jahre alten Mannheimer vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Eine 22 Jahre alte Wohnsitzlose hatte ihren flüchtigen Bekannten bezichtigt, sie im Februar vergangenen Jahres auf der Friesenheimer Insel vergewaltigt zu haben. Während ihrer Aussage vor Gericht verstrickte sich die... [mehr]

  • Bundesgartenschau Bürger-Planungsgruppe spricht sich gegen Eingriffe ins Landschaftsschutzgebiet Feudenheimer Au aus

    Votum für zwei kleine Weiher

    Sind die Pläne für einen künstlichen See im Landschaftsschutzgebiet (LSG) Feudenheimer Au vom Tisch? Nach "MM"-Informationen beschloss die nichtöffentliche Buga-Planungsgruppe "Feudenheimer Au" im Januar Eckpunkte, nach denen in der Au kein großer Grundwassersee für die Bundesgartenschau 2023 (Buga) mehr ausgebaggert werden soll. Die Eckpunkte dienen als... [mehr]

Metropolregion

  • Freizeit Vorverkauf für Präsentation am 5. und 6. April startet

    "Wein am Dom" lädt ein

    Bei ihrer zweiten Auflage wird die große Pfälzer Weinpräsentation "Wein am Dom" am 5. und 6. April in Speyer um eine kulturell attraktive Station erweitert: Neben dem Historischen Museum der Pfalz mit seinem glasüberdachten Innenhof, dem Historischen Ratssaal, dem Kulturhof Flachsgasse und dem Friedrich-Spee-Haus im Osten des Kaiserdoms wird auch die Galerie... [mehr]

  • Justiz Verwaltungsgerichtshof entlastet württembergische Kommune bei Zahlungen für Kirchturm / Konsequenzen für Region offen

    Kirchen rechnen nicht mit Klagewelle

    Im Jahr 1887 war der Alltag der Menschen anders getaktet als heute - und einer der wichtigsten Taktgeber war das Glockengeläut vom Kirchturm. Wenn es zwölf schlug, war Mittagspause. Darauf konnte sich jeder verlassen, egal ob rechtgläubig, wüstgläubig oder - Gott bewahre! - gar nicht gläubig. Diese Form der Zeitansage erfüllte einen wichtigen Zweck für alle... [mehr]

  • Neustadt "8. Petit Salon du Chocolat" am 15./16. März

    Markt für Naschkatzen

    Schokoladenkünstler aus dem ganzen Land stellen am Wochenende 15./16. März ihr Können im Saalbau Neustadt unter Beweis: Beim "8. Petit Salon du Chocolat" sind Meister der Confiserie und Maîtres Chocolatiers mit ihren kunstvollen und köstlichen Kreationen vertreten. Das Motto: "Früchte der Pfalz". Unter der Führung von Jochen Müller (Confiserie Michel in... [mehr]

  • Frankenthal Nach Razzia im August beginnen vier Prozesse

    Motorradrocker auf der Anklagebank

    Nach einer großen Razzia im Motorradrocker-Milieu in der Südpfalz stehen im Februar beim Landgericht Frankenthal vier Prozesse gegen Mitglieder des Motorradclubs "Gremium" an. So muss sich der Präsident des "MC Gremium Chapter Landau" ab Freitag, 7. Februar, 9 Uhr, vor der Zweiten Großen Strafkammer verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 47-Jährigen... [mehr]

  • Kindesentziehung: Polizei sucht 33-jährigen Mann und siebenjährigen Sohn

    Sohn vom Schulhof verschleppt

    Wegen des Verdachts der Kindesentziehung fahndet die Polizei nach einem 33-Jährigen. Er soll am Dienstag seinen siebenjährigen Sohn vom Pausenhof einer Schwetzinger Grundschule gegen dessen Willen mitgenommen haben, so die Polizei. Seither fehlt von beiden jede Spur. Die Polizei geht davon aus, dass der Vater eine Helferin aus der Region hatte. Zeugen hatten... [mehr]

  • Silo-Explosion Gericht weist Klage von Versicherung ab

    Unfallkasse scheitert

    Im Zivilprozess um die tödliche Explosion eines Malzsilos in Worms ist eine Versicherung mit ihrer Klage auf Schadenersatz gescheitert. Die Unfallkasse hatte mehr als 250 000 Euro von der Mälzerei gefordert, weil sie nicht für die nötige Sicherheit gesorgt habe. Laut einem Urteil des Mainzer Landgerichts hat aber nicht das Unternehmen, sondern der Einsatzleiter... [mehr]

  • Unfälle Blechschäden in Heddesheim und Sinsheim

    Unter Drogen gefahren

    Zwei Autofahrer, die vermutlich unter Drogeneinfluss Unfälle verursachten, beschäftigen die Ermittlungsbehörden. In Heddesheim ist ein von einem 33-Jährigen gesteuerter Van gegen ein Fahrzeug geprallt, das gerade wenden wollte. Der zweite Wagen wurde gegen eine Betonsäule geschleudert, teilen die Beamten mit. Bei dem Zusammenstoß entstand Schaden von 10 000... [mehr]

Nachrichten

  • Berlin-Besuch Türkischer Premier wirbt um Wähler

    Merkel bremst Erdogan aus

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) tritt trotz der Forderung der Türkei nach mehr Unterstützung bei den stockenden EU-Beitrittsverhandlungen weiter auf die Bremse. "Es ist kein Geheimnis, und da hat sich an meiner Haltung auch nichts geändert, dass ich einer Vollmitgliedschaft der Türkei skeptisch gegenüberstehe", sagte Merkel gestern nach einem Treffen mit dem... [mehr]

  • Steuerhinterziehung Abschaffung bis auf Bagatellfälle gefordert / Im Südwesten steigen die Zahlen weiter

    SPD will Selbstanzeige kippen

    Steuerbetrüger sollen nach dem Willen der SPD in den allermeisten Fällen nicht mehr mit einer Selbstanzeige straflos davonkommen. "Wir wollen die strafbefreiende Selbstanzeige bis zu einer Bagatellgrenze abschaffen", sagte die neue SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi gestern in Berlin. Der finanzpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Lothar Binding... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau In einer eigens einberufenen Versammlung formulierten Jungen und Mädchen Forderungen für einen attraktiven Vorort

    Auch Jugend hat Wünsche im Stadtteil

    "Entgegen landläufiger Meinung ist die Jugend sehr wohl politisch interessiert", ist Karin Heinelt überzeugt, "man muss sie nur ansprechen", stellt die Geschäftsführerin des Stadtjugendrings fest. Und das tut der Stadtjugendring zusammen mit der Stadtverwaltung wie in allen Stadtteilen, so auch in Neckarau. Gerade hier scheinen die Kinder und Jugendlichen... [mehr]

  • Neckarau Die Schülerin Henriette ter Linden widmet sich in der Freizeit dem Schneidern

    Einen Taftrock für die Mama, eine Kochschürze für den Papa

    Während für die meisten Schüler das Fach Werken und Textiles Werken mit der Grundschule endet, haben die Schüler der Waldorfschule ab der ersten Klasse durchgehend die Gelegenheit, in "Handarbeit" ihre praktischen Fähigkeiten zu erproben. Das beginnt mit dem ersten Umgang mit Nadel und Faden, geht über Häkeln und endet mit Sockenstricken. Später in der... [mehr]

  • Neckarau

    Tiefer Blick in die Wunder der Natur

    Unter dem Titel "Der Urknall und die Gottesfrage" verspricht Professor Dr. Thomas Schimmel einen Einblick in die Wunder der Natur. Der Vortrag in der Mannheimer Stadtmission, Fischerstraße 31, beginnt am Donnerstag. 6. Februar, um 19.30 Uhr. Anhand von Bildern berichtet Professor Schimmel von kleinsten Welten im Inneren der Atome bis hin zu den Weiten des Universums... [mehr]

Neulußheim

  • Heimatgeschichte Anton Gottfried war ein erfolgreicher "Sohn" Neulußheims / Als 28-Jähriger nach Pennsylvania ausgewandert und Orgelpfeifenmanufaktur gegründet

    Glück in den USA gesucht - und gefunden

    "Was machen die bloß da drinnen?", mag sich der kleine Anton auf dem Weg in die Schule in der Hockenheimer Straße 11 gedacht haben. Neben dem Schulgebäude hatte der Spenglermeister Julius Bühler eine Werkstatt. Anton Gottfrieds Interesse war geweckt und irgendwie wusste er schon frühzeitig, dass er dort lernen wollte, wie man mit Blechen und Materialien umgeht.... [mehr]

Oftersheim

  • "Ich konnte mir einige Tipps abschauen"

    Von der Planung und Konzeption eines Shootings bis hin zur digitalen Überarbeitung der Bilder am Computer - bei einem fünftägigen Intensiv-Workshop in Oftersheim zeigt Fotokünstler Calvin Hollywood seine Tricks und Kniffe. Im Rose-Saal wurde zunächst am Samstag und Sonntag fleißig fotografiert, unter anderem ein Model und einen als Batman verkleideten... [mehr]

  • Geschäftsleben Küchen Kall lädt zum Schautag ein

    Durchdachte Trends mit Stil

    "Ob die neue Traumküche, die perfekte und innovative Küchen-Renovierung vom Fachmann oder modernste Elektrogeräte: Wir sind kreativ, kompetent und ideenreich, wenn es um die Küche geht! Und das seit über 40 Jahren!" Unter diesem Motto öffnen die Küchenprofis am Sonntag, 9. Februar, von 11 bis 17 Uhr ihre Oftersheimer Ausstellungsräume in der Nansenstraße 1... [mehr]

  • KFD Ehepaar Schellenberg referiert über Taizé

    Ein Ort des Vertrauens

    Viele Interessierte hatten sich im Josefshaus eingefunden, um sich den Vortrag des Ehepaars Schellenberg über Taizé nicht entgehen zu lassen. Das Ehepaar Schellenberg ist in der Umgebung unter anderem bekannt für die Organisation von wunderbaren Reisen nach Israel und Irland. Dieses Mal erzählten sie beim KFD-Ortsverband von ihrem Besuch in Taizé im letzten... [mehr]

  • Porträt Der Fotograf Calvin Hollywood hat sich auf die Bildbearbeitung spezialisiert und es als Autodidakt in der Szene zu einem gewissen Renommee geschafft

    Selbst Batman hört auf sein Kommando

    Calvin Hollywood nimmt sich die Spiegelreflexkamera und geht in Position. "Komm', reiß' mal die Arme hoch!", ruft er. Sein Gegenüber ist nicht gerade daran gewohnt, Kommandos anzunehmen: Denn es ist niemand Geringeres als Batman. Calvin Hollywood ist dagegen daran gewohnt, Kommandos zu geben: früher als Ausbilder bei der Bundeswehr, jetzt als Fotograf. Natürlich... [mehr]

Olympia

  • Ziele Neuer DOSB-Präsident Hörmann steht in Russland vor seiner ersten Bewährungsprobe

    "30 Medaillen werden schwer"

    Bloß nicht ausrutschen! Das sportpolitische Parkett ist glatt - für den neuen DOSB-Präsidenten Alfons Hörmann (Bild) bei den Winterspielen in Sotschi allemal. "In dem Bereich lauert wie bei sportfachlichen Einschätzungen immer die Gefahr eines Fehlers. Nur mit dem Unterschied: Im sportpolitischen Bereich werden Fehler viel stärker wahrgenommen und... [mehr]

  • Wetter

    Genug Schnee und echte Sonne

    Der Chefmeteorologe der Winterspiele hat Spekulationen über manipuliertes Wetter am Austragungsort erneut zurückgewiesen. "Mehrere Versuche etwa in den Alpen haben gezeigt, dass es unmöglich ist, das Wetter in den Bergen zu ändern", sagte Waleri Lukjanow. Angesichts des Bilderbuchwetters und des Sonnenscheins am Schwarzen Meer war der Verdacht laut geworden, die... [mehr]

  • Eisschnelllauf Franke sieht weder Doping noch Unschuld bewiesen

    Kritik an Pechstein-Sperre

    Drei Tage vor der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Sotschi hat Anti-Doping-Kämpfer Werner Franke die Sperre für Eisschnellläuferin Claudia Pechstein kritisiert. "Sie hätte nie gesperrt werden dürfen. Es gibt keinen Beweis für Doping, aber auch keinen Beweis für ihre Unschuld", sagte der Heidelberger Zell- und Molekularbiologe. Der Eislauf-Weltverband... [mehr]

  • Deutsches Team Olympia-Mannschaft mit großem Rummel in Frankfurt verabschiedet / Aushängeschild Maria Höfl-Riesch

    Nervös, aber mit hohen Zielen

    Der Medienrummel am Frankfurter Flughafen war groß: Gestern Morgen wurde die deutsche Olympia-Mannschaft offiziell zu den Winterspielen nach Sotschi verabschiedet. Stars wie Maria Höfl-Riesch stiegen mit hohen Zielen, aber offenbar wenig Angst in den Flieger. Auch Anna Seidel konnte vor Nervosität kaum schlafen. Die 15-jährige Shorttrackerin ist neben... [mehr]

  • Slopestyle Diskussion nach erneutem Sturz im Training

    Weitere Änderungen wohl nötig

    Angeheizt von einem weiteren Sturz sorgt die Sicherheitsfrage im olympischen Slopestyle für kontroverse Diskussionen. Nachdem die Finnin Merika Enne den letzten Sprung im Training am gestrigen Dienstag nicht stehen konnte und hart auf den Kopf geschlagen war, zeigten sich Snowboard-Superstar Shaun White und Gold-Kandidat Mark McMorris uneins. US-Olympiasieger White... [mehr]

  • Olympisches Dorf Athleten fühlen sich "wie im Urlaub"

    Zimmer mit Blick aufs Meer

    Rechts das Meer, links die mit Schnee bedeckten Berge. Der Ausblick vom olympischen Dorf am Schwarzen Meer in Sotschi ist grandios. "Es ist wie in einem Ferienclub, da muss man aufpassen, nicht in einen Urlaubsmodus zu verfallen", schwärmte Eisschnellläufer Alexej Baumgärtner, der sich mit seinem Vereinskameraden Nico Ihle ein Zimmer in Haus Nr. 7 direkt am Strand... [mehr]

Plankstadt

  • Katholische Kirchengemeinde Party mit Lagerfeuerromantik im Hof des Jugendheims

    Für Après-Ski braucht's keinen Schnee

    Es lag zwar kein Schnee, doch davon ließen sich die Feiergäste nicht abhalten: Zum siebten Mal richteten im Hof des katholischen Jugendheims die Katholischen jungen Erwachsenen (KJE) eine Après-Ski-Party aus. Das Wetter entsprach zwar nicht ganz dem Motto, da es kurz vor Beginn der Veranstaltung zu regnen begann und auch sonst weit und breit kein Schnee zu sehen... [mehr]

  • Evangelische Kirche Kinder- und Jugendfreizeiten in den Ferien

    Im Sommer nach Italien

    Die evangelischen Kirchengemeinden Eppelheim und Plankstadt bieten im Frühjahr und im Sommer Freizeiten an. In den Pfingstferien können acht- bis zwölfjährige Kinder vom 10. bis 16. Juni mitkommen in die Friedensherberge in Ittlingen. Unter dem Motto "Einmal um die Welt" können 35 kleine Welt-Entdecker miteinander Urlaub machen. In den Sommerferien geht es vom... [mehr]

  • Areal Adler Familie Czernik will auf jeden Fall Eigentümer bleiben

    Investor fordert Schadenersatz

    Vieles kann er sich vorstellen, nur eines nicht: den "Adler" zu verkaufen. Nein, Ulrich Czernik winkt verbal im Gespräch mit unserer Zeitung ab, "was hätte ich von einem Verkauf?" Eine rein rhetorische Frage für ihn, denn Czernik kennt die Antwort - "Nichts". Egal welchen Preis er für das Gelände erzielen könnte - "was soll ich mit dem Geld", fragt sich der... [mehr]

  • Musikalische Lesung Íslandsdóttir - ein Abend mit Susanne Bohn

    Lieder aus Island

    "Íslandsdóttir - Klangwelten von der Vulkaninsel" ist der Titel einer Veranstaltung in der Gemeindebücherei am Donnerstag, 20. Februar, 20 Uhr. Eine unverstandene Malerin zwischen eingesalzenen Heringen. Eine verschrobene Dorfgemeinschaft vor einer kuriosen Theaterpremiere. Eine geschlagene Dichterseele auf der Spur göttlicher Offenbarung. Das sind die... [mehr]

  • Gesangverein Liederkranz Würdigung des Engagements

    Sängerglas für die Fleißigen

    Im Vereinsheim bei den Kleintierzüchtern im Raingewannweg fand die Hauptversammlung des Gesangvereins Liederkranz statt. Vorsitzende Wera Brehm konnte zu der Veranstaltung zahlreiche Teilnehmer begrüßen, sowohl aktive Sänger als auch passive Mitglieder. Der Jahresrückblick der Schriftführerin zeigte eine Fülle von Terminen auf und Brehm bedankte sich bei den... [mehr]

Politik

  • Interview Lothar Binding, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, zur strafbefreienden Selbstanzeige

    "Abschaffung wäre gerecht"

    Der Heidelberger Politiker Lothar Binding, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, fordert im Interview, die strafbefreiende Selbstanzeige bei besonders schweren Fällen abzuschaffen. [mehr]

  • Ukraine Steinmeier will Bieterwettbewerb vermeiden

    Außenamt in Kiew bestellt deutschen Botschafter ein

    Die Ukraine wehrt sich entschieden gegen Sanktionsdrohungen aus dem Westen. Das Außenamt in Kiew hat gestern den deutschen Außenminister Frank-Walter Steinmeier zur Zurückhaltung aufgefordert. Der SPD-Politiker hatte am Vortag den ARD-"Tagesthemen" gesagt: "Die Sanktionen müssen wir jetzt als Drohung zeigen." Ukrainische Oppositionspolitiker um Boxweltmeister... [mehr]

  • Deutschland-Besuch Türkischer Politiker als Regierungschef und als Wahlkämpfer in Berlin

    Der doppelte Erdogan

    So möchte es Recep Tayyip Erdogan haben, so gefällt es dem türkischen Ministerpräsidenten. Friedlich wehen im Ehrenhof des Kanzleramtes die Flaggen der Bundesrepublik, der Türkei und der Europäischen Union bei strahlendem Sonnenschein im Winde, einträchtig stehen die drei Flaggen auch auf dem Podium des Presseraumes in der Berliner Regierungszentrale... [mehr]

  • Präsident Rechtskatholische Regierungskritiker setzen Hollande unter Druck - und der knickt ein

    Furcht vor der französischen "Tea Party"

    Vor wenigen Wochen noch erntete François Hollande großes Lob für seine viel beachtete Pressekonferenz: Endlich zeige er Courage mit einem klaren wirtschaftspolitischen Kurs. Doch nun erweist sich die Rede vom "neuen Hollande", der nicht mehr mit wackelnder Hand regiere, als verfrüht: Nach Massenprotesten zog die französische Regierung ihr geplantes... [mehr]

  • Bildungsfinanzierung

    Kiel fordert Bund-Länder-Gipfel

    Schleswig-Holsteins Finanzministerin Monika Heinold hat den Bund aufgefordert, in der Bildungsfinanzierung zügig Nägel mit Köpfen zu machen. "Im Koalitionsvertrag wurden für diese Legislaturperiode sechs Milliarden Euro vereinbart, aber wie das Geld eingesetzt werden soll, ist nicht einmal im Ansatz absehbar", sagte gestern die Grünen-Politikerin. "Ein Teil der... [mehr]

  • Kim kandidiert am heiligen Berg

    Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat sich für die erste Parlamentswahl unter seiner Herrschaft als Kandidat aufstellen lassen. Kim wird im "Wahlkreis Paektu-Berg Nummer 111" zur Wahl zur Obersten Volksversammlung am 9. März antreten, wie die staatlichen Medien gestern berichteten. Der als heilig verehrte Berg Paektu gilt in Nordkorea unter anderem als Symbol der... [mehr]

  • Türkei

    Nicht nur das Ende des Wirtschaftsbooms macht der Türkei zu schaffen. Während das Wachstum 2011 noch bei 8,8 Prozent gelegen hatte, waren es ein Jahr später nur noch 2,2 Prozent - für 2013 werden 3,8 Prozent geschätzt. Hinzu kommen der aktuelle Machtkampf im Zuge des Korruptionsskandals und das seit Jahren andauernde Ringen um einen EU-Beitritt, verhandelt wird... [mehr]

  • Bundesbeauftragte Neue oberste Datenschützerin im Amt

    Voßhoff plant Umbau

    Die neue Bundesdatenschutzbeauftragte Voßhoff will einen Strukturumbau für ihre in Bonn und Berlin angesiedelte Behörde. "Es ist geboten, die Struktur der Rechtsstellung des Bundesamtes zu überdenken", sagte sie gestern bei ihrer offiziellen Amtseinführung in Bonn. Derzeit untersteht die Behörde der Rechtsaufsicht der Bundesregierung und der Dienstaufsicht des... [mehr]

  • Bundesbeauftragte Neue oberste Datenschützerin im Amt

    Voßhoff will ihre Behörde umbauen

    Die neue Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff sieht das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung des Einzelnen als ernsthaft gefährdet an. Die potenziell flächendeckende Überwachung der Verbraucherkommunikation durch ausländische Geheimdienste sei ein Beispiel dafür, dass der Bürger noch gläserner geworden sei, sagte Voßhoff gestern bei ihrer... [mehr]

  • Schweiz Am Sonntag stimmen Eidgenossen in einem Referendum über "Masseneinwanderung" ab

    Zu viele "Schwooben"?

    Die Sächsische Schweiz gehört zu Europas schönsten Landschaften. Das hat fast 1200 Einwohner Sachsens innerhalb nur eines Jahres nicht davon abgehalten, in die echte Schweiz umzuziehen. Mehr als 20 000 Deutsche gingen nach jüngsten Zahlen des Statistischen Bundesamtes allein 2012 in die Alpenrepublik. Gleich nach den USA ist sie das beliebteste Auswanderungsland... [mehr]

Region Bergstraße

  • Zahl des Tages

    26

    Die Zeit drängt in Sachen Atommüll: Im niedersächsischen Salzstock Gorleben dürfen keine Castor-Behälter mehr gelagert werden, solange die Suche nach einem Endlager nicht abgeschlossen ist. Darauf hatten sich Bund und Länder im April vergangenen Jahres geeinigt. Ab dem kommenden Jahr werden aber bereits 26 Castoren mit Atommüll aus dem britischen Sellafield... [mehr]

  • Blitzer Verkehrsbehörde Hessen Mobil montiert Warnschilder vor Messanlagen wieder ab / Entscheidung in den meisten Städten und Gemeinden noch offen

    Abschrauben oder stehen lassen?

    Das Kopfschütteln im Kreis Bergstraße dauert an. Weil es das Hü und Hott aus Wiesbaden genauso tut: Die Warnschilder vor festinstallierten Radarfallen dürfen wieder abgebaut werden. Knapp sechs Monate, nachdem der damalige Verkehrsminister Florian Rentsch (FDP) angeordnet hatte, dass Autofahrer auf die Blitzer hingewiesen werden müssen, müssen sie das jetzt... [mehr]

  • Evangelisches Dekanat

    Ausbildung zur Besuchs-Seelsorge

    Das Evangelische Dekanat Bergstraße startet im März einen neuen Ausbildungskurs in der Besuchs-Seelsorge. Geschult werden ehrenamtliche Frauen und Männer für den Besuchsdienst im Krankenhaus, im Altenheim oder in der Kirchengemeinde. Der Anmeldeschluss für das Aufnahmegespräch ist am 20. Februar. Die Kursteilnehmer werden auf die seelsorgerische Begleitung von... [mehr]

  • Landtag Fraktion in Wiesbaden bestätigt die beiden Bergsträßer Abgeordneten als Fachsprecher

    CDU setzt weiter auf Stephan und Bauer

    Die CDU-Fraktion im Landtag in Wiesbaden hat in ihrer gestrigen Sitzung ihre Sprecherinnen und Sprecher der Arbeitskreise und Ausschüsse für die 19. Legislaturperiode gewählt. Dabei wurden die beiden Bergsträßer Abgeordneten Peter Stephan und Alexander Bauer in ihren Ämtern bestätigt. Stephan wurde erneut als Sprecher des Ausschusses für Umwelt, Klimaschutz,... [mehr]

  • Veranstaltungstipp

    Comedy-Revue im Capitol

    Die "Petit fours Show" gastiert am Mittwoch, 12. März, 20 Uhr, im Mannheimer Capitol. Zu sehen ist das neue Programm der "Fairytale-Tour" mit Tanz, Gesang und Comedy im Revue-Stil. Livemusik gibt es unter anderem von dem Gesangstrio The Cool Cats. Karten unter 0621/3367333. ötz/sm

  • Kultur Loriots Wagner-Fassung am 19. Juli im "Wormser"

    Der Ring an einem Abend

    Die Wormser Nibelungen-Festspiele präsentieren im Kulturprogramm der nächsten Festspiele Loriots "Der Ring an einem Abend". Zusammen mit der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und dem Schauspieler Gerd Wameling als Erzähler ist das Stück am Samstag, 19. Juli, im Wormser Theater zu sehen. "Loriot schrieb mit seiner Fassung eine Einführung in das vier Opern... [mehr]

  • Drogentest

    Fahranfänger wird wieder Fußgänger

    Ein 18 Jahre alter Fahranfänger muss nach einer Verkehrskontrolle um seinen Führerschein bangen. Zivilfahnder der Polizei kontrollierten den Büdinger gegen 16.30 Uhr auf der Autobahn 67 auf der Höhe von Einhausen. Bei der Kontrolle stellten sie Anzeichen für vorangegangenen Drogenkonsum fest. Ein Vortest bestätigte den Verdacht der Polizisten, er reagierte... [mehr]

  • Brandstiftung 51-Jährige legt Feuer in Betreuungszentrum

    Frau muss in Psychiatrie

    Weil sie mit einem eingeschmuggelten Feuerzeug in einem Weinheimer Pflegezentrum ein Feuer gelegt hat, muss eine 51 Jahre alte Frau wegen schwerer Brandstiftung in die Psychiatrie. Bei dem Feuer waren im September vier Menschen verletzt worden, den Sachschaden schätzen die Behörden auf rund eine Million Euro (wir berichteten). Die Staatsanwaltschaft hat nach der... [mehr]

  • Entartete Kunst Liste zeigt Verluste aus regionalen Museen

    Kunsthalle auf Platz 6

    Das Londoner Victoria & Albert Museum hat eine Liste des Kunsthändlers Harry Fischer online gestellt. Sie dokumentiert sämtliche "entartete Kunst", die von den Nazis in Museen beschlagnahmt wurden. Aufgeführt sind auch Verluste der Kunsthalle Mannheim, die 684 Werke verlor - damit zählt sie zu den Museen in Deutschland, die am stärksten betroffen waren. Das... [mehr]

  • BUND Bergstraße lädt ein

    Lebensmittel: "Unser täglich Gift"

    Wie groß ist die Gefahr, die von Lebensmitteln ausgeht? In seiner Reihe "Umweltfilm mit Rahmenprogramm" zeigt der Kreisverband Bergstraße im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) am Samstag, 8. Februar, 16 Uhr, in Heppenheim im Saalbau-Kino einen Dokumentarfilm über Gifte in Lebensmitteln. Für die Diskussion nach der Vorführung erwartet der BUND... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Musikalischer Start ins neue Semester

    Die Semestereröffnung der Kreisvolkshochschule Bergstraße verspricht, ein musikalisches Feuerwerk zu werden. Die Musikformation "Mafalda" - der Name stammt von einer rotzfrechen argentinischen Comicfigur - schlägt regelrecht Funken mit ihrem Programm "Chanson fatal". Sechs Profimusikerinnen - Saxofon, Geige, Bass, Percussion - bringen freche Lieder zu femininen... [mehr]

  • Naturschutzzentrum

    Obstbäume richtig veredeln

    Die Streuobstwiesenretter laden zu einem Obstbaum-Veredlungskurs für Samstag, 8. Februar, 10 bis 12 Uhr an das Naturschutzzentrum Bergstraße ein. Fachmann Wilhelm Müller wird einen Einblick in das Themenfeld geben. Der Jahreszeit entsprechend wird er die Kopulation, das Rindenpropfen und das Geißfußpropfen thematisieren. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Welcher Sprachkurs ist der richtige?

    In den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch können sich Kursteilnehmer und alle, die es werden wollen, am heutigen Mittwoch zwischen 18 und 19.30 Uhr von Experten der Kreisvolkshochschule (Kvhs) beraten lassen, welches Kursniveau zu ihren Vorkenntnissen und Wünschen passt. Speziell für Business English findet die Beratung von 19.30... [mehr]

  • Kernenergie Die Bibliser Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus nimmt Stellung zur Diskussion um die Castortransporte / Bündnis AK.W.Ende meldet sich zu Wort

    Wird aus dem Zwischen- ein Endlager?

    Die Debatte um die Aufnahme von Castor-Behältern mit Atommüll aus den Aufbereitungsanlagen in La Hague und Sellafield ist voll entbrannt. Die Bibliser Bürgermeisterin Dr. Hildegard Cornelius-Gaus hat zu der Frage gestern ebenso Stellung bezogen wie das Bündnis "AK.W.Ende". Cornelius-Gaus: "Das Standortauswahlgesetz wurde beschlossen, da sich Bundes- und... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Wirtschaft regional Verluste deutlich gesenkt

    Heidelberger Druck sieht sich trotz Gegenwind auf Kurs

    Heidelberger Druck kann seine Verluste deutlich senken, der Vorstandschef sieht seinen Konzern auf Kurs. Das Traditionsunternehmen leidet aber unter dem starken Euro. [mehr]

  • Energie Stiftung Warentest bemängelt Vertragsbedingungen von Strom-Discountern / Kritik an langen Anschlusslaufzeiten und undurchsichtigen Bonusregeln

    Meistens günstig, selten fair

    Wer gut und günstig Strom beziehen will, hat es schwer: Viele Stromdiscounter knüpfen ihre Tarifangebote an unfaire Vertragsbedingungen. Zu diesem Schluss kommt die Stiftung Warentest, die insgesamt 49 Tarife von vier Anbietern unter die Lupe genommen hat. Ergebnis: Nur zwei Angebote schnitten mit "bedingt empfehlenswert" ab, die übrigen 47 Tarife benachteiligen... [mehr]

  • Software Programme über Smartphones abrufbar

    SAP setzt auf mobile Geräte

    Der Walldorfer Softwarekonzern SAP will seinen Kunden vieles einfacher machen und bietet seine Programme verstärkt auf Smartphones und Tablets an. [mehr]

Reilingen

  • AMC Nachwuchsmotorsportler bei Sportfahrer-Ehrung

    Erfolgreiches Jahr für Römpert

    Der ADAC Nordbaden hatte die erfolgreichsten Motorsportler in die Festhalle nach Stutensee-Blankenloch zur Sportfahrer-Ehrung eingeladen. Vom AMC Reilingen war erstmals der elfjährige Justin Römpert dabei - schließlich hatte er eine sehr erfolgreiche Jugend-Kart-Saison 2013 absolviert, wie der Verein in einer Pressemitteilung schreibt. In der Altersklasse K2... [mehr]

  • Geschäftsleben Steuerberaterin unterstützt Nothilfefonds

    Kanzlei hilft Reilingern

    Der Nothilfefonds ist um 500 Euro aufgestockt worden: Die Reilinger Niederlassung der Steuerberatungskanzlei Krahn unterstützt den Spendentopf mit diesem Betrag. Traditionell ist die Weihnachtszeit auch für viele Firmen die Zeit, in der man sich mit guten Wünschen bedankt und für die gute Zusammenarbeit erkenntlich zeigt. Auch die Kanzlei Krahn hatte ihre... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Rhein-Neckar Landratsamt reagiert schnell auf Hinweis der "MM"-Redaktion / Kaum Kontaktdaten der Kommunalpolitiker

    Durcheinander in Datenbank der Kreisräte

    Das Ratsinformationssystem des Rhein-Neckar-Kreises war monatelang fehlerhaft. Bei Recherchen des "MM" in der vergangenen Woche fiel auf, dass die Eintrittsdaten der Kreistagsmitglieder in vielen Fällen falsch sind. Das Landratsamt reagierte umgehend auf den Hinweis. Die Geschäftsstelle arbeitete fieberhaft und hat die Fehler inzwischen weitgehend korrigiert. Die... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Anrührende Trauerfeier für Alt-Stadtrat Valentin Gremm

    Ein besonderer Kümmerer - und das bis zuletzt

    Die Trauerhalle auf dem Rheinauer Waldfriedhof reicht bei weitem nicht aus, um all jenen Platz zu bieten, die an diesem Vormittag erschienen sind. Viele stehen bei sonniger, aber kalter Witterung geduldig im Freien. Eine große Trauergemeinde, allen voran der Mannheimer Ehrenbürger und langjährige Oberbürgermeister Gerhard Widder, hat sich versammelt, um Valentin... [mehr]

  • Rheinau-Süd BASF-Siedlergemeinschaft unterstützt aus dem Erlös ihres Jubiläums-Weihnachtsmarktes Heimatverein und DRK

    In 25 Jahren 38 000 Euro gespendet

    "Fortes fortuna adiuvat" sagten bereits die alten Römer und meinten damit: Das Glück hilft dem Tüchtigen. Und das gilt mit Sicherheit auch für die Aktiven der BASF-Siedlergemeinschaft Rheinau-Süd. Seit einem viertel Jahrhundert veranstalten sie ehrenamtlich ihren Weihnachtsmarkt und spenden aus dem Erlös für karitative oder bürgerschaftliche Zwecke. Insofern... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Elf Prinzessinnen und ein Prinz treffen sich

    Frühstück mit lauter Tollitäten

    Zu einem gemütlichen Frühstück haben sich insgesamt zwölf ehemalige Tollitäten des 1. SKG "Die Stichler" getroffen. Dabei wurde aber nicht nur gefrühstückt, sondern auch über die Erfahrungen aus den verschiedenen Amtszeiten diskutiert. Insgesamt elf ehemalige Fasnachtsprinzessinnen sowie Prinz Karlheinz I. von der Jubiläumskampagne 2011/2012 nahmen an dem... [mehr]

  • Sandhofen Vorstandschaft bei Jahreshauptversammlung der Aurelia entlastet / Verein zufrieden mit Dirigentenwechsel im vergangenen Jahr

    Viel Lob und drei neue Ehrenmitglieder

    Insgesamt 49 Mitglieder des Sandhofer Gesangvereins Aurelia sind in ihrem Vereinsheim zur Jahreshauptversammlung zusammengekommen. Nach der gesanglichen Eröffnung durch den Frauenchor unter der Leitung von Vize-Dirigentin Gaby Hartung erfolgte die Begrüßung durch den Ersten Vorsitzenden Dieter Schatz. Pressereferentin Andrea Schatz verlas anschließend die Namen... [mehr]

Schönau

  • Schönau Wurzeln von angrenzenden Bäumen drücken Tartanbelag nach oben und sorgen für erhöhte Verletzungsgefahr

    Laufbahn macht Verein Sorgen

    Wo eigentlich Leichtathleten und Schüler aus dem ganzen Mannheimer Norden trainieren und um die Wette rennen, besteht nun akute Stolpergefahr. Wie dicke Adern ziehen sich die Wurzeln der angrenzenden Bäume unter der Tartanlaufbahn des TSV 1947 Schönau hindurch und drücken den Bahnbelag nach oben. "Gerade für Kinder ist das gefährlich", sagt der Zweite... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Rolf Edelmann sieht seine Abwahl gelassen

    "Mehr Zeit für anderes"

    Gelassen sieht Rolf Edelmann seine Abwahl als Vorsitzender im Sängerchor Ursenbach am Montagabend. "Ich habe jetzt mehr Zeit für andere Betätigungsfelder, die sich sicher darüber freuen", betonte er gestern im Gespräch mit dem "MM". Was ihn jedoch störe, sei die Tatsache, dass ihm von den vereinsinternen Kritikern im Vorfeld nicht offen gesagt worden sei, dass... [mehr]

  • Schriesheim

    Alfred Burkhardt tritt nicht mehr an

    Die Freien Wähler müssen künftig auf einen ihrer erfahrensten und populärsten Politiker verzichten: Stadtrat Alfred Burkhardt (Bild), zugleich Ortsvorsteher des Stadtteils Altenbach, kandidiert im Mai weder für den Gemeinderat noch für den Ortschaftsrat Altenbach. Dies teilte der 62-Jährige gestern dem "MM" mit. "Die Zeit ist reif", begründete er seinen... [mehr]

  • Schriesheim Damen des Inner Wheel-Clubs spendieren der städtischen Musikschule fünf Gitarren

    Bereits nach kurzer Zeit erklingt "Bruder Jakob"

    Zu den unterschiedlichsten sozialen Projekten des Inner Wheel-Clubs Schriesheim-Weinheim gehört auch die Unterstützung der Musikschule Schriesheim. In diesem Jahr wurden speziell für die Förderung der musikalischen Früherziehung fünf Gitarren übergeben, sogenannte Halb-Gitarren für Kinder ab der 1. Klasse. Im Beisein von Inner Wheel-Präsidentin Helga... [mehr]

  • Schriesheim Baumschneidekurs mit Stadträtin Jutta Becker

    Mit Wetzstein und Wasser oder zur Not mit Spucke

    Erst gab es einen Nachmittag lang Theorie, dann ging es am nächsten Tag in die Praxis. "Bäume richtig beschneiden" lautete ein Kurs der VHS, der von Stadträtin Jutta Becker geleitet wurde und sich vor allem an Freizeitgärtner richtete, aber auch von Landwirten besucht wurde. Einen ganzen Nachmittag lang lauschten die Teilnehmer den Vorträgen über die Bedeutung... [mehr]

  • Schriesheim Amtsinhaber Rolf Edelmann verliert Kampfabstimmung gegen Wolfgang Blochin mit zwei zu zehn Stimmen

    Ursenbach-Chor mit neuem Chef

    Der Sängerchor Ursenbach hat einen neuen Vorsitzenden: Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins am Montagabend unterlag der bisherige Amtsinhaber Rolf Edelmann in einer Kampfabstimmung seinem Gegenkandidaten Wolfgang Blochin mit zwei zu zehn Stimmen bei einer Enthaltung. In seinem letzten Rechenschaftsbericht hatte Edelmann zu Beginn der Sitzung von zahlreichen... [mehr]

  • Schriesheim Traditionelle Ehrungsfeier des Odenwaldklubs mit unterhaltsamem Rahmenprogramm

    Wandern heißt die Seele baumen lassen

    "Wer recht in Freuden wandern will" sang zu Beginn der Wanderer-Ehrung unter musikalischer Begleitung von Alleinunterhalter Rudi Kling der ganze Saal. Ganz nebenbei sei erwähnt, dass Kling diese Feier schon seit 22 Jahren musikalisch umrahmt. Zwei Wochen nach der Hauptversammlung hat der OWK seine fleißigen Wanderfreunde zur Ehrung eingeladen, die von einem kleinen... [mehr]

Schwetzingen

  • Sparkasse Heidelberg Vorstandsvorsitzender Helmut Schleweis zieht bei Jahrespressekonferenz positive Bilanz / Steigerung bei Kundeneinlagen, Kreditvergaben und Bilanzsumme

    "Das Vertrauen in uns ist nach wie vor ungebrochen"

    "Wenn's ums Geld geht - Sparkasse". Wer kennt ihn nicht, den alten Slogan aus den 60er Jahren. Für die Kunden hat dieser Spruch offensichtlich bis heute Gültigkeit: Wenn's ums Geld geht, vertrauen die Deutschen immer noch ihren Regionalbanken vor Ort - und damit auch der Sparkasse Heidelberg. "Vertrauen spielt eine große Rolle", erklärte Vorstandsvorsitzender... [mehr]

  • Kindergarten Arche Noah 16 Mädchen und Jungen zu Gast / Auf Schnupperkurs mit Berufen

    "Wissensfüchse" in der Redaktion

    Sie sitzen noch nicht richtig auf den Plätzen des Redaktionskonferenzraumes, da schießen die ersten Arme in die Höhe: "Wie macht man eine Zeitung?" möchte Milena von Redaktionsleiterin Katja Bauroth wissen. Mia hakt ein: "Macht dir der Job Spaß?" Rian interessiert sich vor allem für eines: "Hat jemand hier einen Hund?" Nur soviel: Auf alle Fragen gab's eine... [mehr]

  • FWV Bekannte Gesichter in einem ausgewogenen Feld / Frauen stark vertreten

    Brenner, Lemke und Kreichgauer dabei

    "Wir können euch gar nicht sagen, wie sehr wir uns über eure Unterstützung bei der Kommunalwahl freuen. 26 plus vier engagierte Schwetzinger - mit den Ersatzkandidaten haben wir 15 starke Männer und 15 Mal Schwetzinger Frauenpower auf unserer Liste! ", eröffnete Elfriede Fackel-Kretz-Keller die harmonische Nominierungsveranstaltung der Freien Wähler Vereinigung... [mehr]

  • Kilbourne-Areal Umzug der Flüchtlinge aus Ladenburg heute abgeschlossen / Kinder verletzten sich auf Wohncontainer-Baustellen / Leseranfragen zu Spenden

    Infrastruktur wird weiter ausgebaut

    Nach und nach kommen die Flüchtlinge aus der Ladenburger Martinsschule auf dem Areal der ehemaligen Kilbourne-Kaserne an und beziehen die Wohncontainer. Heute werden die vorerst finalen Umzugswagen rollen. Zuletzt hagelte es nicht nur Kritik von den ehrenamtlich engagierten Bürgern rund um den hiesigen Asyl-Arbeitskreis über die Infrastruktur auf dem... [mehr]

  • St. Pankratius Jahresversammlung mit Neuwahlen / Treue Sänger für Singstundenbesuche geehrt

    Neue Mitglieder im Chor

    Mit einem Gottesdienst begann die Jahresversammlung des katholischen Kirchenchores St. Pankratius, die von Präses Friedbert Böser zelebrierte und von den Sängern mitgestaltete wurde. Im Josefshaus folgte auf die Begrüßungsworte von Alexandra Corniello und auf das gemeinsame Abendessen der offizielle Teil der Veranstaltung. Die Vorsitzende Sigrid Oehl begann... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Pfarrgemeinde St. Aegidius hat noch viele Baustellen / Eigeninitiative gefordert

    Gläubige wollen Don Bosco erhalten

    Nach der Diskussion um den Rückzug von Pfarrer Schneider und dessen Abschied (der "MM" berichtete), setzte der Pfarrgemeinderat (PGR) seine Sitzung fort. Sechster Punkt der Tagesordnung war Don Bosco. Zur Erinnerung: Von der Pfarrgemeinde Seckenheim vor 50 Jahren errichtet, wurden Kindergarten und Kirchenraum von der Gesamtkirchengemeinde Mannheim an die Lebenshilfe... [mehr]

Sotschi 2014

  • Olympia Für die Buckelpistenspezialistin aus Wiesloch wird es bereits am morgigen Donnerstag ernst / "Mischung aus Technik und Athletik gefällt mir"

    Laura Grasemann genießt die Freiheit

    Für die 21 Jahre alte Buckelpistenspezialistin aus Wiesloch wird es bei den Winterspielen in Sotschi bereits am Donnerstag mit dem Vorlauf ernst - eine Medaille hat sie (noch) nicht im Blick [mehr]

Speyer

  • Gesundheitsgespräche

    Geschichte der Schmerztherapie

    "Schmerzarmes Krankenhaus - was ist das?" Der Frage geht Dr. Klaus Lander am Mittwoch, 12. Februar, ab 19.30 Uhr in der Reihe der Speyerer Gesundheitsgespräche nach. Der Referent ist Chefarzt der Klinik für Perioperative Medizin am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer und berichtet über die Geschichte der Schmerzbehandlung und den Weg der Speyerer Klinik zur... [mehr]

  • Technik Museum Mehr als 300 Drehorgelspieler und Moritatensänger bei Treffen erwartet

    Hingucker und -hörer zugleich

    Traditionell im Frühling findet das große Jahrestreffen des Clubs der Deutschen Drehorgelfreunde (CDD) in Speyer statt. Über 300 Drehorgelspieler und Moritatensänger werden am Wochenende 29. und 30. März im Technik Museum erwartet. Auf dem Programm steht unter anderem die beliebte Orgelbörse rund ums Thema Drehorgel, die am Samstag, 29. März, von 10 bis 18 Uhr... [mehr]

  • Konzert Landauer Liederleute zu Gast im Diakonissen-Mutterhaus

    Lieder von Leben und Liebe

    "Irgendwo auf der Welt gibt's ein kleines bisschen Glück" - unter diesem Motto präsentieren die Landauer Liederleute am Freitag, 7. Februar, ab 20 Uhr im Mutterhaus der Diakonissen Speyer-Mannheim "Lieder von Leben und Liebe". Bereits ab 19 Uhr findet ein Verkauf von Kunstwerken statt, der Erlös geht ebenso wie die Eintrittsspenden an den Förderverein der... [mehr]

  • Straßensperrung Kein Durchkommen im Closweg

    Umleitungen ausgeschildert

    Wegen Kanalsanierungen und Verlegung einer Fernwärmeleitung ist die bestehende Sperrung des Closweges erweitert worden. Der Closweg ist zwischen Paul-Egell-Straße und der Brücke, die über die B 39 führt, bis voraussichtlich Ende März für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für die Dauer der Arbeiten werden Umleitungen ausgewiesen.Änderungen des BusverkehrsDie... [mehr]

  • Lesenacht Kinder zum Lauschen eingeladen

    Welten voller Abenteuer

    Das Historische Museum der Pfalz lädt zusammen mit der Stadtbibliothek am Freitag, 7. Februar, von 19 bis 21.30 Uhr zu einer "Langen Lesenacht" ein: Die aktuelle Jubiläumsausstellung "40 Jahre Playmobil" bildet die Kulisse für eine literarische Abenteuerreise, zu der Kinder zwischen acht und zwölf Jahren Zutritt haben. Spannende Geschichten entführen die kleinen... [mehr]

Sport allgemein

  • "Olli ist eine feste Größe"

    Herr Heuberger, was war Ihre erste Reaktion, als für die WM-Play-off-Spiele im Juni das Los Polen feststand? Martin Heuberger: Im ersten Moment ist mir tatsächlich etwas der Atem stehen geblieben. Aber wir wussten natürlich, dass uns eine solche Auslosung blühen kann. Mittlerweile freue ich mich richtig auf diese Aufgabe und bin zuversichtlich, dass wir eine... [mehr]

  • Handball

    Bundesliga: Der 21. Spieltag

    SC MagdeburgTSV Hannover-Burgdorf32:25Frisch Auf GöppingenFüchse Berlin24:26SG Flensburg-HandewittRhein-Neckar Löwen23:271.(1)THW Kiel211902688:567342.(2)SG Flensburg-Handewitt211623631:549263.(3)Rhein-Neckar Löwen211533650:544244.(5)Füchse Berlin211524614:530225.(4)HSV Hamburg201514653:592226.(6)MT Melsungen201127591:56187.(8)SC Magdeburg211029608:59828.(7)TSV... [mehr]

Stadtteile

  • Käfertal Erste Veranstaltung der Franklin Factory

    "Geschichte auf Franklin" ist Thema

    Der erste offene Abend der "Franklin Factory" beginnt heute um 19 Uhr in der ehemaligen Grundschule der Benjamin Franklin Village (Eingang Wasserwerkstraße gegenüber Friedhof). Thema ist die "Geschichte auf Franklin." Es geht vor allem darum, inwieweit die Geschichte des Ortes in das neue Wohnquartier einfließen soll. Fragen und Erlebnisse zur Geschichte der... [mehr]

  • Schwetzingerstadt Zwei alte Klinkerbauten in der Augartenstraße stehen auf Abriss / Verein Stadtbild bedauert den Fall der Häuser

    "Gesichtsverlust" im Quartier

    Die soliden Klinkerbauten aus der Zeit um 1900 mit einigen schmucken Sandsteinelementen stehen in einer geschlossenen Reihe: Keine Prachtburgen, aber beliebte Klassiker in der Schwetzingerstadt. Zwei charakteristische Wohn- und Geschäftshäuser in der Augartenstraße 70 und 72 aus der Zeit der Jahrhundertwende sollen nun im Februar abgerissen werden. Sie müssen... [mehr]

  • Innenstadt Verkehrsentwicklungsplan auf dem Prüfstand / Tägliche Wege werden meist zu Fuß zurückgelegt

    "Keine autoverrückte Stadt"

    Die meisten Wege in Mannheim werden umweltfreundlich zurückgelegt - und zwar zu Fuß. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung der Universität Dresden, die die Stadt Mannheim in Auftrag gegeben hat. Völker Böhn, Abteilungsleiter Verkehrsplanung im Fachbereich Stadtplanung, hat die Ergebnisse der Erhebung bei der Sitzung des "Quartierforums Unterstadt" vor... [mehr]

  • Käfertal

    Alles rund um Benjamin Franklin

    Um Ideensammlungen und Gespräche rund um das Benjamin-Frankling-Village geht es morgen um 19 Uhr bei der "Franklin Factory". In der Primary School Benjamin Franklin Village (gegenüber vom Friedhof Käfertal) erhalten die Zuhörer Informationen zum zukünftigen Leben, Wohnen und Arbeiten auf Benjamin Franklin. Für das kulturelle Programm sorgt das Kulturhaus.... [mehr]

  • Neckarstadt-West Erste Erfolge an Humboldt-Schule

    Bilanz nach fünf Jahren Förderarbeit

    Unter dem Namen "Ein Quadratkilometer Bildung - Bildung im Quadrat" ist vor knapp fünf Jahren ein Kooperationsprojekt zwischen der Stadt und der Freudenberg-Stiftung an der Humboldt-Grundschule in der Neckarstadt-West an den Start gegangen. Das Ziel: Innerhalb von zehn Jahren soll die Bildungssituation der Kinder in dem Stadtteil verbessert werden. Fünf Jahre nach... [mehr]

  • Käfertal

    Chorprojekt stellt sich vor

    "Einklang" heißt das Chorprojekt, das sich morgen von 17.30 bis 19 Uhr im Käfertaler Kulturhaus (Gartenstraße 8) präsentiert. Ab dann wird der Chor unter der Leitung von Michelle Bradshaw immer donnerstags singen. Musikalisch bieten die Einklang-Sänger vor allem Popvocals. Die Chormitglieder sind alle im Alter zwischen 13 und 20 Jahren. Wer einmal mitsingen... [mehr]

  • Käfertal

    Familiensitzung der "Spargelstecher"

    Nach Prunksitzung und Benefizsitzung geht es weiter: Am Sonntag, 9. Februar ab 14.11 Uhr (Saalöffnung ab 13 Uhr) findet wieder die Familiensitzung der "Spargelstecher" im Katholischen Gemeinde- und DJK-Zentrum, Wormser Str. 12-16 in Käfertal, statt. Bei Servela, Kaffee und Kuchen gibt es wieder ein dreistündiges buntes Programm mit Gardetänzen und Büttenreden.... [mehr]

  • Wallstadt Gute Stimmung bei der Prunksitzung der "Gowe" mit vielen Büttenassen aus der ganzen Region

    Fasnacht mal ganz famos

    Stimmt: "Es ist Fasnacht in Wallstadt, und das ist ganz famos" singen die "Gowe-Singers" - und in der Tat: Was der Wallstadter Karnevalsverein an zwei ausverkauften Abenden sowie einmal für Senioren im DJK-Zentrum bietet, ist wirklich famos, sorgt für prima Stimmung im Saal und kann von der Qualität des Programms mit vielen Büttenassen durchaus mit großen... [mehr]

  • Schwetzingerstadt

    Linksjugend fordert modernen Bolzplatz

    Einen attraktiven Bolzplatz mit Kunstrasen haben die Vertreter der jungen Linken für den Hartplatz zwischen Amerikanerstraße und Kopernikusstraße gefordert. "Die Schwetzingerstadt braucht dringend mehr gemeinnützige Angebote für junge Menschen. Der aufgeplatzte Asphaltplatz ist zurzeit wenig einladend", sagte Kreissprecher Julien Ferrat laut einer Mitteilung. Da... [mehr]

  • Sonne versinkt hinterm Rhein in Kirschgartshausen

    Kurz vor Sonnenuntergang ist Manfred Ilg aus dem Stadtteil Schönau am Ende des Hohen Weges zum Rhein in Kirschgartshausen diese Aufnahme am Rheinufer gelungen. Die am Horizont versinkende Sonne sorgt für eine ganz besondere Stimmung und bringt die Farben des Flusses und des Himmels zur Geltung. Wenn Sie ebenfalls solch tolle Bilder im Mannheimer Norden gemacht... [mehr]

Südwest

  • Stuttgarter Tagebuch Landwirte am Puls der Zeit

    "Baden-Württemberg" fliegt jetzt um den Globus

    Für strenge Ökologen gelten Flugzeuge eigentlich als problematische Verkehrsmittel. Als Ausgleich für die Klimabelastung wird gerne ein freiwilliger Obolus gezahlt. Da erstaunt es, dass ausgerechnet Grünen-Regierungschef Winfried Kretschmann mit der Lufthansa einen Werbepakt abgeschlossen hat. Ein neuer Jumbo fliegt den Namen des Landes um die Welt. "Der Name... [mehr]

  • Jubiläum Kurt Beck wird heute 65 Jahre alt / Ob seine Rezepte auch auf Bundesebene funktionieren könnten, bleibt offen

    Der lange Weg des Mannes aus der Südpfalz

    Kurt Beck wird am Mittwoch 65 Jahre alt. Er blickt auf eine wechselvolle Karriere zurück. Offen bleibt, ob seine Rezepte auch auf Bundesebene funktionieren könnten. [mehr]

  • Verwaltung

    Grün-Rot will Bürgerrecht stärken

    Die Bürger in Baden-Württemberg sollen bald einen leichteren Zugang zu amtlichen Informationen der Behörden bekommen. Innenminister Reinhold Gall (SPD) stellte dem Kabinett gestern Eckpunkte für ein Informationsfreiheitsgesetz vor. Bis zur Sommerpause soll nach Angaben von Schmid ein Gesetzentwurf vorliegen. Die Eckpunkte sehen zum Beispiel vor, dass es einen... [mehr]

  • Wissenschaft Grün-Rot will Hochschulen mehr Freiheiten lassen

    Kontroverse um neues Gesetz

    Baden-Württembergs Landesregierung vollzieht mit dem neuen Landeshochschulgesetz, das im zweiten Quartal in Kraft treten soll, eine Kehrtwende. Galt unter dem alten Wissenschaftsminister Peter Frankenberg die Maxime der "unternehmerischen Hochschule", erklärt seine Nachfolgerin Theresia Bauer (Grüne): "Wir lösen das Leitbild der unternehmerischen Hochschule ab.".... [mehr]

  • Ländervergleich Bayern profitiert von Ökostrom-Umlage

    Südwesten zahlt drauf

    Durch die Ökostrom-Abgabe ist ein neuer Finanzausgleich mit einem Milliardenvolumen entstanden. Baden-Württemberg gehört bei den Zahlungen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zu den großen Verlierern. Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) rechnet vor, dass hier die Verbraucher im letzten Jahr knapp 1,1 Milliarden Euro mehr in den... [mehr]

SZ-HZ Fotostrecken

  • Schwetzingen: So entsteht eine Druckgrafik

    Schwetzingen. Das Xylon Museum + Werkstätten bietet Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit, kunstvoll-kreativ zu arbeiten. Hildaschüler zeigen hier, wie sie mit einfachen Mittel spannende Druckgrafiken herstellen. Weitere Infos und Auskünfte über Weiterbildungen erteilt das Xylon Museum + Werkstätten in der Kronenstraße 17 (neben der Stadtbilbiothek) unter... [mehr]

  • Sportlerparty in der Classic Arena

    Die elfte Auflage der Sportlerparty, bei der die Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung die von unseren Lesern gewählten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Jahres auszeichnen, fand erstmals in einer Sportstätte, der Classic Arena Eppelheim, statt.

Vermischtes

  • Medizin Experten warnen vor zu viel UV-Strahlung

    Anstieg bei Hautkrebs

    Die Zahl der Hautkrebsdiagnosen in Deutschland ist nach einer Analyse der Krankenkasse Barmer GEK drastisch gestiegen. Beim bösartigen Melanom ("schwarzer Hautkrebs") habe es 2012 rund 60 Prozent mehr Diagnosen gegeben als 2005, heißt es im "Arztreport 2014" der Kasse, der gestern in Berlin vorgestellt wurde. Bei anderen bösartigen Neubildungen der Haut sei die... [mehr]

  • Niederlande Residenzschloss nun frei für die Königsfamilie

    Beatrix im Alterssitz

    Die frühere niederländische Königin hat ihr Residenzschloss für die Familie ihres Sohnes, König Willem-Alexander (46), freigemacht. Prinzessin Beatrix (76, Bild) habe gestern ihren Alterssitz Schloss Drakensteyn bezogen, teilte das Königshaus mit. Über dem Schloss in der Ortschaft Lage Vuursche in den Wäldern bei Utrecht weht nun ihre persönliche Flagge,... [mehr]

  • Fernsehen Mit "Ich heirate eine Familie" wurde Thekla Carola Wied in den 80er Jahren zum Star / Heute feiert sie ihren 70. Geburtstag

    Die Rolle ihres Lebens

    Sie gehört zu den vielbeschäftigten Schauspielerinnen in Deutschland - auf roten Teppichen und in der Boulevardpresse macht sich Thekla Carola Wied jedoch rar. Private Schlagzeilen sind nicht ihre Sache. Meist mimt die Münchnerin Akademikerinnen, die mit beiden Beinen im Leben stehen. Umso mehr freut sie sich, wenn sie "mal keine Verlegerin, Chef-Lektorin,... [mehr]

  • Schifffahrt Berühmtes Schulschiff für 750 000 Euro bei Ebay angeboten

    Großsegler als Kleinanzeige

    Das Segelschiff "Alexander von Humboldt" wird bei der Internet-Plattform Ebay-Kleinanzeigen angeboten. Der Besitzer des Dreimasters mit den grünen Segeln, die Reederei Heinrich Rönner, bestätigte gestern die Echtheit der Anzeige. Darin wird ein Preis von 750 000 Euro (Verhandlungsbasis) für das aus einer Bierwerbung im Fernsehen ("Sail Away") bekannte Schiff... [mehr]

  • Schiffbruch Geretteter Fischer "in einer deutlich besseren Verfassung, als man nach so einer Tortur erwartet hätte"

    Monatelange Odyssee im Pazifik?

    Es klingt ein bisschen wie "Schiffbruch mit Tiger": Ein Mann strandet in der vergangenen Woche im Südpazifik. Er gibt an, monatelang auf dem Meer unterwegs gewesen zu sein. Weiter berichtete er, dass er sich von Schildkröten und Muscheln ernährt und in der Not Blut und Urin getrunken habe. Sicher ist bisher nur sein Zustand: Er hat einen wilden Bart und wackelige... [mehr]

  • Forschung Psychologen von ihren Ergebnissen überrascht

    Studie: Schöne Gesichter werden leichter vergessen

    Ein schönes Gesicht allein reicht nicht, um dauerhaft in Erinnerung zu bleiben. Ohne zusätzliche auffällige Merkmale hinterlassen attraktive Gesichter im Gedächtnis weniger ausgeprägte Eindrücke als unattraktive, berichten Psychologen der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Fachmagazin "Neuropsychologia". Die Ergebnisse hätten sie selbst überrascht,... [mehr]

  • Wetter Lage in den Alpen bleibt angespannt

    Tief "Petra" bringt uns milde Luft

    Der Winter kehrt vorerst nicht nach Deutschland zurück. "In den nächsten zehn Tagen ist nichts auf unseren Karten, was nach Winter riecht", sagte Meteorologin Sabine Krüger vom Deutschen Wetterdienst (DWD) gestern in Offenbach. Tief "Petra" bringe milde Luft. In anderen Teilen Europas verbesserte sich das Wetter, unter anderem in Polen und Spanien. In Österreich... [mehr]

  • China Vogelgrippe breitet sich immer schneller aus / Forscher warnen zudem vor neuem Subtyp

    Virus "außer Kontrolle"

    Die Zahl der Infektionen und Toten durch die Vogelgrippe in China steigt von Tag zu Tag. Gestern wurden erneut drei Todesfälle gemeldet, damit starben seit Jahresanfang bereits 26 Menschen am H7N9-Virus. Mehr als 110 Menschen infizierten sich, wie amtliche Medien berichteten. Während Experten das Virus "außer Kontrolle" sehen, wächst die Angst vor einer... [mehr]

Viernheim

  • Städtepartnerschaft Focus-Delegation besucht gemeinsam mit Bürgermeister Baaß Satonévri / Vertragsunterzeichnung mit Silly auf afrikanischem Boden

    "Dschungelcamp ist dagegen ein Honigschlecken"

    Auf eine zehntägige Reise nach Burkina Faso macht sich am morgigen Donnerstag erneut eine Delegation des Afrikavereins Focus . Mit dabei ist diesmal Viernheims Bürgermeister Matthias Baaß, der zusammen mit seiner Frau Simone das erste Mal der Partnergemeinde einen Besuch abstattet. Hauptgrund für den Auslandsaufenthalt des Stadtoberhaupts ist die Erweiterung der... [mehr]

  • Springreiten Reit- und Fahrverein ehrt Hannah Holzschuh, Christoph Lamberth und Bernd Herbert

    Auszeichnungen für Pferdesportler

    Hannah Holzschuh, Christoph Lamberth und Bernd Herbert vom Reit- und Fahrverein (RuF) Viernheim haben im Rahmen des diesjährigen Reiterballs, ausgerichtet vom Kreisreiterbund, begehrte Auszeichnungen erhalten. Die Springreiter wurden damit für die grandiosen Leistungen in der Saison 2013 geehrt. Hannah Holzschuh erhielt ihre Auszeichnungen für einen zweiten Platz... [mehr]

  • Lesung Randi Crott über die "Liebesgeschichte meiner Eltern"

    Autorin bricht das Schweigen

    Schwere Zeiten bringen schier unglaubliche Geschichten hervor. Eine davon ist die "Liebesgeschichte meiner Eltern", über die Randi Crott ein Buch geschrieben hat. Es geht um ihre norwegische Mutter Lillian Berthung und ihren Vater Helmut Crott, einen Wehrmachtssoldaten. Zu einer Lesung kommt die Autorin am Donnerstag, 6. Februar, 19.30 Uhr, in die Buchhandlung... [mehr]

  • Auszeichnung Frédéric Nignan hat Städtepartnerschaft mit Satonévri ins Leben gerufen / Ehrenmedaille für Verdienste

    Begegnungen bilden Basis der Beziehungen

    Alles begann mit einem Zufall. Hätte Bürgermeister Norbert Hofmann vor 24 Jahren ein anderes Zugabteil gewählt, gäbe es heute wohl keine Städtepartnerschaft zwischen Viernheim und Satonévri. "Im Zug von Franconville nach Viernheim hat er den Ladenburger Bürgermeister getroffen, der gerade aus seiner afrikanischen Partnerstadt kam", erzählt Bernhard Finkbeiner... [mehr]

  • Basketball Startgemeinschaft schlägt SSC Karlsruhe mit 75:62

    BG verteidigt Platz an der Spitze

    Die BG Viernheim-Weinheim bleibt nach dem 75:62-Sieg über den Tabellenvorletzten SSC Karlsruhe weiter an der Spitze der Herren-Oberliga. Den Erfolg schafften die Basketballer ohne ihren Spielertrainer Nicolai Coputerco, der aufgrund seiner weiteren Trainertätigkeit in der 2. Damen-Bundesliga zunächst verhindert war. Das erste Viertel konnte durch starke... [mehr]

  • Polizeibericht

    Diebe stehlen 430 Getränkekisten

    Leergut im Wert von 1600 Euro haben Unbekannte zwischen Dienstagmittag, 28. Januar, und Montagmorgen, 3. Februar, von einem Außengelände in der Industriestraße in Viernheim gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, bemerkten Zeugen am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr, dass die rund 430 Kästen fehlten. Die Polizei geht davon aus, dass die Diebe für den Transport einen... [mehr]

  • Crosslauf TSV-Leichtathleten starten in Roßdorf / Lana Reischert, Tyrese Wulz und Silke Droll nicht zu bremsen

    Drei Titel bei Südhessischen Crossmeisterschaften

    Gleich drei Titel haben die TSV-Leichtathleten bei den Südhessischen Crossmeisterschaften in Roßdorf geholt. Die Crossläufe nehmen mittlerweile viel Platz im Terminkalender der Viernheimer Leichtathleten ein. Von Anfang November bis Mitte März finden zahlreiche Veranstaltungen und Meisterschaften statt. Relativ früh standen dieses Mal die Südhessischen... [mehr]

  • Umwelt Viernheim geht mit gutem Beispiel voran / Zahlreiche Hausbesitzer gönnen sich individuelle Beratung

    Energiekarawane ein Schlager

    "Die Karawane zieht weiter". Was in der närrischen Zeit gerne lauthals gesungen wird, hat für die Besitzer älterer Häuser einen ernsthaften Hintergrund. Die Energiekarawane, vom Brundtlandbüro vor einigen Jahren aus der Taufe gehoben, hat sich mittlerweile auch zu einem Hit gemausert und geht in Viernheim demnächst zum achten Mal auf die Reise. Da ist es nicht... [mehr]

  • Lehrgang Knapp 200 Kampfsportler bevölkern die Sporthalle der Alexander-von-Humboldtschule und bilden sich weiter

    Karatekas starten ins neue Jahr

    Der hessische Fachverband für Karate (HFK) beginnt das neue Jahr traditionell mit einem Opening, bei dem sich Kampfsportler aus der Region und darüber hinaus unter fachlicher Anleitung weiterbilden können. Diesmal war die Sporthalle der Alexander-von-Humboldtschule Austragungsort dieses Lehrgangs, zu dem knapp 200 Teilnehmer begrüßt werden konnten. Damit wurde... [mehr]

  • Basketball U 12-Team schlägt TSV Wieblingen 85:55

    Nachwuchs schafft großen Vorsprung

    Die U 12-Basketballer der BG Viernheim-Weinheim starteten eigentlich nur als Nachrücker und krasser Außenseiter in die Meisterrunde des Bezirks Rhein-Neckar, erzielten aber zwei überraschende Auftaktsiege. Zunächst hatte der TSV Wieblingen mit 85:55 das Nachsehen. Die Mannschaft zeigte in der ersten Spielhälfte ihre bisher beste Saisonleistung. Mit starker... [mehr]

  • Ringen SRC bei Freistil-Landesmeisterschaften in Reilingen erfolgreich / Am Wochenende wird in der Waldsporthalle gerungen

    Norman Balz unterstreicht Form

    Der SRC hat mit einer Gruppe seiner Ringer-Jugend an den Freistil-Landesmeisterschaften in Reilingen teilgenommen. Mit drei ersten, zwei zweiten und drei dritten Plätzen sowie weiteren guten Platzierungen belegten die Viernheimer am Ende unter 23 teilnehmenden Vereinen mit insgesamt 273 Aktiven einen guten sechsten Platz.Überzeugende LeistungenDer A-Jugendliche... [mehr]

  • JUH Vierwöchiger Kurs beginnt am 10. März und endet im April

    Qualifikation zur Pflege

    Die Johanniter bieten vom 10. März bis zum 4. April einen Lehrgang "Ausbildung zur Pflegehilfskraft" an. Die Anmeldefrist endet am 3. März. Der Unterricht findet jeweils montags bis freitags, von 8.30 bis 13 Uhr in der Bildungseinrichtung der Organisation am Johanniterplatz 1 statt. Die Ausbildung vermittelt Kenntnisse in Aufbau und Funktionsweise des menschlichen... [mehr]

  • Handball TSV Amicitia 2 schlägt TSG Ketsch 34:30

    Reserve verschafft sich wieder Luft

    Dank eines 34:30-Sieges über die TSG Ketsch haben sich die Handballherren 2 des TSV Amicitia wieder etwas Luft verschafft. In der Landesligatabelle rangieren sie auf Platz neun, als letztes von fünf Teams mit ausgeglichenem Punktekonto (17:17). Die Mannschaft von Mirco Ritter erwischte einen guten Start in die Partie. Der TSV Amicitia führte mit 5:3, als Seib,... [mehr]

  • Kriminalität Unbekannter stiehlt mehrere 100 Euro

    Seniorin betrogen

    Ein Trickbetrüger hat am Montagmittag eine 83 Jahre alte Frau um mehrere Hundert Euro betrogen, teilt die Polizei mit. Die Viernheimerin war gegen 12 Uhr auf dem Rückweg von einer Bank in der Schulstraße. Sie saß bereits im Auto ihrer Begleiterin, als ein Unbekannter an das Auto trat, der Frau eine Straßenkarte auf den Schoß legte und nach dem Weg fragte. Als... [mehr]

  • Bereitschaftsdienst Baaß kritisiert Neuorganisation

    Stadt lädt Ärzte ein

    Die Stadt Viernheim will die Neuorganisation des Ärztlichen Bereitschaftsdiensts (ÄBD) nicht tatenlos hinnehmen. Bürgermeister Matthias Baaß erneuert in einer Presseerklärung seine Kritik an dem Modell, das zum 1. April die Schließung der Notdienstzentrale im St.-Josef-Krankenhaus und - für die Patienten - weite Wege nach Heppenheim vorsieht (wir berichteten).... [mehr]

  • Sportveranstaltung Zahlreiche VSV-Helfer bei deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Einsatz / Querelen gehören längst der Vergangenheit an

    Traditionsverein schwimmt sich frei

    Gerade einmal zwei Jahre ist es her, da schien eine riesige Welle den Viernheimer Schwimmverein (VSV) unter sich zu begraben. Personalmangel im Vorstand, fehlende Trainer und Wettkampfrichter sorgten für Negativschlagzeilen. Eine Fusion mit dem TSV Amicitia und gar die Auflösung des Klubs standen im Raum. Doch das ist Vergangenheit: Mit dem neuen Vorsitzenden Klaus... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Oberirdische Stellplätze reichen angeblich für neu entstehendes Caritas-Zentrum am Taunusplatz aus

    Bunker wohl kein Grund für Verzicht auf Tiefgarage

    Die Bauarbeiten am Rande des Taunusplatzes sind in vollem Gange. Noch bis zum kommenden Jahr entsteht hier das neue Caritas-Zentrum mit betreutem Wohnen, einem Hospiz und Gewerbeflächen. Nur in der Tiefe wird weniger gebaut als eigentlich beabsichtigt. Die Caritas verzichtet nämlich auf die eigentlich vorgesehene Tiefgarage. Mit einem angeblich vorhandenen... [mehr]

  • Waldhof Joggingsitzung des CCW macht ihrem Namen alle Ehre / Ausverkaufter Franziskussaal

    Lachmuskeln in Bewegung

    Ein Eisbrecher war im ausverkauften Franziskussaal nicht nötig: Bereits mit dem Einmarsch von Garden und Elferrat wurde geklatscht, geschunkelt und gesungen, was das Zeug hielt. Die Joggingsitzung, wie der Carneval Club Waldhof (CCW) seine Prunksitzung nennt, hat ihrem Namen alle Ehre gemacht: Tänze, Klamauk, Musik und Witz wechselten sich in geradezu... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Elterninitiative "Kinderbetreuung Wallstadt" überreicht OB Kurz 471 Unterschriften

    Wunsch nach Ganztagsplätzen

    Eigentlich will die Stadt mit ihrem Krippenausbauprogramm für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sorgen. Doch aus der Sicht der Elterninitiative "Kinderbetreuung Wallstadt" hat sie dabei etwas vergessen: "Was passiert, wenn die Dreijährigen aus der Krippe in den Kindergarten wechseln und es dort nicht mehr genügend Plätze gibt?" Nach Erkenntnissen der... [mehr]

Welt und Wissen

  • Steuerbetrug Warum hinterziehen ausgerechnet diejenigen Steuern, die es gar nicht nötig hätten? Alles eine Frage der Perspektive, sagen Psychologen

    "In fast jedem steckt ein Steuersünder"

    Immer wieder geraten Prominente wegen mangelnder Steuerehrlichkeit in die Schlagzeilen. Das legt den Schluss nahe, dass die Reichen für Steuerbetrug besonders anfällig sind. Doch Experten sehen das anders. "Was Sie nicht sagen können, ist, dass Reiche ehrlicher oder unehrlicher wären als Arme", erläutert Prof. Erich Kirchler, einer der führenden... [mehr]

  • Hintergrund Wer Steuern hinterzogen hat und sein Gewissen erleichtern will, soll dies durch "tätige Reue" bei hohen Strafzinsen tun können, heißt es im Steuerstrafrecht

    Selbstanzeige - eine Tradition, die 150 Jahre zurückreicht

    Ist die Selbstanzeige für Steuerbetrüger noch zeitgemäß? Seit 2010 haben sich Zehntausende Bürger beim Fiskus gemeldet, um ihr Gewissen zu erleichtern. Wer straffrei davonkommen will, braucht aber vor allem einen guten Anwalt. D Liste der Prominenten ist lang: Bayern-München-Präsident Uli Hoeneß war in den Schlagzeilen, jetzt sind es die Frauenrechtlerin... [mehr]

Wirtschaft

  • Konjunktur Schwarzarbeit typisch fürs Baugewerbe / Nordbadischer Branchenverband sieht Auftraggeber in der Pflicht

    "Menschliche Gier zeigt sich"

    Jedes Jahr geht der volkswirtschaftliche Schaden durch Schwarzarbeit in Deutschland in die Milliarden. Viel Geld, das der Staat für Bildung oder den Ausbau von Straßen ausgeben könnte. Doch nicht nur das: In der Schattenwirtschaft werden auch Rechte von Arbeitnehmern verletzt. Folgend Fragen und Antworten dazu. Wo ist die Grenze zwischen einer Gefälligkeit und... [mehr]

  • Sozialversicherungsbetrug 47-Jähriger gesteht vor Mannheimer Landgericht / Fast 300 Rumänen nur zum Schein Gesellschafter

    "Willst du nicht, dann will der Nächste"

    Ein Bauunternehmer hat vor dem Landgericht Mannheim ein Geständnis abgelegt. Er räumte ein, zwischen März 2009 und Dezember 2011 mindestens 293 rumänische Staatsbürger zum Schein als Gesellschafter in seine Firma aufgenommen zu haben. [mehr]

  • Recht Beschäftigten droht bei Schwarzarbeit Kündigung

    Auf eigene Rechnung

    Arbeiten Angestellte nebenbei schwarz auf eigene Rechnung, riskieren sie eine Abmahnung, wenn ihr Arbeitgeber das herausfindet. Ein Beispiel ist der angestellte Friseur, der nach Feierabend Kunden zu Hause die Haare schneidet, sagt Nathalie Oberthür, Fachanwältin für Arbeitsrecht in Köln. Das sei ein Verstoß gegen die Loyalitätspflicht des Arbeitnehmers, da er... [mehr]

  • TV-Börsenexperte

    Betrugsvorwurf fallen gelassen

    Im Prozess gegen den früheren TV-Börsenexperten Markus Frick, der aus Sinsheim stammt, hat die Staatsanwaltschaft den Betrugsvorwurf fallengelassen. Sie beantragte gestern vor dem Frankfurter Landgericht, das Verfahren in allen drei angeklagten Betrugsfällen einzustellen, wie eine Justizsprecherin bestätigte. Der von Frick bereits eingeräumte Vorwurf der... [mehr]

  • Finanzmärkte Unsichere Entwicklung der weltweiten Konjunktur schürt Nervosität / Verluste für Dax und Nikkei-Index

    Euphorie an den Börsen verflogen

    Globale Konjunktursorgen machen die Anleger weltweit nervös. Noch vor kurzem eilten die Börsen von Rekord auf Rekord. Gestern wurden Investoren vor allem in Asien von kräftigen Verlusten überrascht. Die Anleger treibt die Sorge um das Wirtschaftswachstum in den USA und China um. Zudem hält die Lage in den großen Schwellenländern die Märkte in Atem. Die von... [mehr]

  • Sparkassen Kreditboom durch den Wohnungsbau

    Niedrigzins trübt Zukunft

    Durch die historisch niedrigen Zinsen geraten die baden-württembergischen Sparkassen unter Ertragsdruck. "Die Niedrigzinsphase wird eine immer größere Herausforderung, je länger sie andauert", erklärte Verbandspräsident Peter Schneider (Bild) gestern in Stuttgart. Die Institute müssten sinkende Erträge aus der Anlage ihrer hohen Eigenkapitalreserven... [mehr]

  • Finanzen EU stellt betrügerische Absprachen bei Zinsen unter Strafe / Reaktion auf jüngste Skandale

    Null Toleranz bei Manipulation

    Betrügern am Finanzmarkt geht es an den weißen Kragen: Mindestens vier Jahre Gefängnis, dazu drastische Geldstrafen von bis zu fünf Millionen Euro - diese Sanktionen hat das Europäische Parlament gestern in Straßburg beschlossen. "Es darf null Toleranz für solche Täter geben", kommentierten EU-Justizkommissarin Viviane Reding und ihr Binnenmarkt-Kollege,... [mehr]

  • Landwirtschaft EU-Kommission will Auflagen verschärfen

    Strengere Regeln bei Bio-Produkten

    Unter den Bio-Bauern rumort es. Wenige Wochen, bevor die Brüsseler Kommission im März ihre neue Verordnung mit EU-weit harmonisierten Spielregeln für die Branche vorlegen will, macht sich bereits Widerstand breit. Dabei will EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos eigentlich nur die Lücken schließen, die jedem Hersteller von biologischem Obst, Gemüse, Fleisch oder... [mehr]

  • Unternehmer dm-Gründer Götz Werner wird heute 70 Jahre alt

    Träumer und "Gründer wider Willen"

    Gelegentlich schlendert Götz Werner durch dm-Filialen, stellt Deckenstrahler so ein, dass das Licht angenehmer fällt, und plaudert mit Mitarbeitern. Zwar hat sich der Gründer der seit der Schlecker-Pleite größten Drogeriemarktkette in Deutschland vor mehr als fünf Jahren aus dem laufenden Geschäft verabschiedet. Seine Märkte besucht er dennoch regelmäßig.... [mehr]

Worms

  • Blick nach Worms Musikshow mit Songs der berühmten Motown-Ära

    Eine Legende wird lebendig

    "My Girl", "Stop! In the Name of Love", "Papa Was A Rolling Stone", "Dancing in the Streets", "Ain't No Mountain High Enough", "Never Can Say Goodbye": Diese Songs haben nicht nur eine Generation geprägt, sondern begeistern bis heute. Entstanden sind sie alle in den berühmten Motown-Studios in Detroit. "Motown - Die Legende" erzählt nicht nur die Geschichte von... [mehr]

Zeitzeichen

  • Lob und Preis

    Das Beste kommt zum Schluss: In Teheran wurde, wie berichtet, Nicole Heesters nach Abschluss des Mannheimer Gastspiels von "Bernarda Albas Haus" beim Fadjr-Festival in der Kategorie "Beste Schauspielerin" ausgezeichnet. Natürlich konnte sie die Ehrung der Gastgeber - weil längst zurück im heimatlichen Hamburg -, nicht mehr persönlich entgegennehmen. Bei der... [mehr]

Zwingenberg

  • Dorferneuerung Stadtverwaltung stellt aktuellen Sachstand vor / Arbeitskreis wird Einbeziehung der Spielerei Bergstraße in die Stadtbücherei diskutieren

    Altes Amtsgericht soll renoviert werden

    Zwingenberg. Zwingenberg und Rodau sind im Dorferneuerungsprogramm. Verwaltung, Politik und Bürger haben ein Konzept entwickelt, welche Projekte angegangen werden sollen. Die Stadtverwaltung informiert über den aktuellen Sachstand. Ein Vorhaben ist die Sanierung des Alten Amtsgerichts. [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Aquarell-Kurse auch für Einsteiger

    Die Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße lädt zu zwei Aquarell-Kursen nach Zwingenberg ein. Einsteiger erlernen die Basistechniken der Aquarell-Malerei, Fortgeschrittene üben sich in experimentellen Techniken und eignen sich ergänzende zeichnerische Grundlagen an. Sujets sind Stillleben, Landschaft, Porträt. Thematisiert werden Farbauftrag, perspektivisches... [mehr]

  • Schlappekicker Turnier am Samstag ab 9 Uhr in der Melibokushalle

    Freizeitteams kicken wieder

    Der Freizeitsportverein Schlappekicker Zwingenberg erinnert noch einmal an sein Hallenfußballturnier für Freizeitkicker, das am Samstag, 8. Februar, in der Melibokushalle stattfinden wird (wir haben berichtet). Wie Vorsitzender Alfred Ulrich mitteilt, stehen sich in der Gruppe A folgende Teams gegenüber: ESV Bensheim, Country-Soccer Zwingenberg, Eintracht... [mehr]

  • Seniorenclub

    Freude im Alter feiert Fastnacht

    Der Seniorenclub "Freude im Alter" lädt seine Mitglieder und weitere Interessierte für den 13. Februar, Donnerstag, zu einem Kappennachmittag ein. Die fastnachtliche Veranstaltung des Clubs unter Leitung von Heinz Beck findet nicht im Foyer der Melibokushalle - dem üblichen Treffpunkt - statt, sondern im Evangelischen Gemeindehaus (Darmstädter Straße... [mehr]

  • Erwachsenenbildung

    Literatur im Gespräch

    Die Erwachsenenbildung der katholischen Pfarrgemeinde Mariae Himmelfahrt Zwingenberg lädt erneut zu einer Veranstaltungsreihe mit dem Titel "Literatur im Gespräch" ein. Die Einladung richtet sich an alle, die gerne lesen und die sich anschließend mit anderen über die Lektüre austauschen möchten. Die Leitung obliegt einmal mehr Dr. Frank Meessen."Das Papierhaus"... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Mit Verkehrsschild kollidiert

    Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagabend auf der Neckarstraße im Zwingenberger Stadtteil Rodau ereignet hat, sucht die Polizei nun nach dem Unfallfahrer, der geflüchtet ist. Die Pressestelle der Polizei schreibt: Zeugen hörten am Samstag gegen 19.10 Uhr auf der Neckarstraße einen lauten Knall und sahen anschließend einen grauen oder silberfarbenen... [mehr]

  • Hauptversammlung Junge Chorgemeinschaft freut sich über neue Mitglieder und solide Finanzen

    Unisono-Sänger bestätigten Vorstandsmitglieder im Amt

    Die Chorgemeinschaft "Unisono" hatte kürzlich zu ihrer Jahreshauptversammlung ins Alte Amtsgericht in Zwingenberg eingeladen. Wie Pressewart Winfried Hammacher in einer Mitteilung des Vereins schreibt, wurde im Rechenschaftsbericht der Vorsitzenden Regina Hobert-Rivera einmal mehr deutlich, dass der im November 2011 gegründete Verein sich auch im Jahr 2013 sehr... [mehr]

Newsticker

  • 06:23 Uhr

    Ludwigshafen: Bürgerforum zur Hochstraßen-Erneuerung

    Ludwigshafen. Im Pfalzbau (Berliner Straße 30) in Ludwigshafen wird am heutigen Mittwoch ab 19 Uhr erneut über die Erneuerung der Hochstraße Nord diskutiert. Nach der Vorstellung der vier Varianten für eine Ersatzstraße können Bürger Fragen stellen und ihre Meinung äußern. (mig)

  • 06:43 Uhr

    Mannheim: Über 11 000 Fans feiern Depeche Mode

    Mannheim. Im Fußball oder Eishockey wäre das ein Hattrick: Zum dritten Mal haben Depeche Mode gestern Abend in der SAP Arena gespielt, zum dritten Mal war das Konzert der britischen Synthie-Pop-Pioniere Monate im Voraus ausverkauft. Und zum dritten Mal - das kann man schon jetzt sagen - zählt der von über 11 000 Fans wie eine Messe zelebrierte Auftritt von Dave... [mehr]

  • 06:54 Uhr

    Bensheim: Tankstelle ausgeraubt

    Bensheim. Am frühen Morgen ist in Bensheim die Tankstelle auf der Tank- und Rastanlage Bergstraße überfallen worden. Der Mann bedrohte die Kassiererin mit einer Schusswaffe, ließ sich die Kasse öffnen und bediente sich am Papiergeld. Danach flüchtete der Räuber mit mehreren hundert Euro Beute zu Fuß. (tm/pol)

  • 07:06 Uhr

    Heidelberg: Vortrag über Abraham lädt nach Heidelberg

    Heidelberg. Zu einem englischsprachigen Vortrag lädt die Hochschule für Jüdische Studien (Landfriedstraße 12) heute, 5. Februar, um 18 Uhr ein. "Abraham - A Jewish and a Muslim Perspective" lautet der Titel. Rabbi Ehud Bandel (Jerusalem) und Sheikh Ghassan Manasra (Nazareth) referieren. (red)

  • 07:28 Uhr

    Rhein-Neckar: Bewölkt und verregnet

    Rhein-Neckar. Der frühe Morgen startete örtlich mit starkem Nebel. Trüb bleiben die Aussichten auch im Laufe des Tages. Der Himmel ist von Wolken bedeckt, bei vier Grad regnet es bis in die Nacht hinein. Die Temperaturen fallen auf null Grad. (afs)

  • 07:36 Uhr

    Frankfurt: Museum zeigt "Neues Frankfurt"-Baumeister Kramer als Designer

    Frankfurt. In den 1920er Jahren prägte er das "Neue Frankfurt" mit, in den 1950er Jahren baute er große Teile der Goethe-Universität: Das Museum für Angewandte Kunst stellt Ferdinand Kramer (1898-1985) nun als Designer vor. Viele seiner Entwürfe stehen derzeit wieder hoch im Kurs. "Das Prinzip Kramer. Design für den variablen Gebrauch" ist ab morgen zu sehen.... [mehr]

  • 07:49 Uhr

    Biblis: Landtag debattiert über rechtswidrige Biblis-Verfügung

    Wiesbaden. Am Tag nach der Regierungserklärung wird im hessischen Landtag in Wiesbaden am heutigen Mittwoch ab 9 Uhr die erste hitzige Debatte in der neuen Sitzungsperiode erwartet. Die SPD-Opposition will wegen der rechtswidrigen Stilllegung des Atomkraftwerks Biblis vor zwei Jahren die Ablösung von CDU-Ministerin Lucia Puttrich fordern. Die frühere... [mehr]

  • 08:18 Uhr

    Mannheim: Löwen spielen gegen Flensburg

    Mannheim. Gleich zum Auftakt der Rückrunde steht für die Rhein-Neckar Löwen in der Handball-Bundesliga ein Spitzenspiel an. Die Badener, derzeit auf Platz drei, müssen heute Abend (20.15 Uhr/Sport1) bei der zweitplatzierten SG Flensburg-Handewitt antreten. Bei einer Niederlage würden sich die Löwen zunächst einmal aus dem Titelrennen verabschieden, ein Sieg... [mehr]

  • 08:43 Uhr

    Heidelberg: Heideldruck präsentiert Quartalszahlen

    Heidelberg. Der angeschlagene Maschinenbauer Heidelberger Druckmaschinen legt am heutigen Mittwochmorgen seine Zahlen für die ersten drei Quartale (April bis Dezember) seines Geschäftsjahres vor. Preiserhöhungen und das strikte Sparprogramm des Unternehmens unter dem Vorstandsvorsitzenden Gerold Linzbach hatten zuletzt Wirkung gezeigt: Im ersten Geschäftshalbjahr... [mehr]

  • 09:02 Uhr

    Ludwigshafen/ Bergstraße: Warnung vor Glätte

    Ludwigshafen/Bergstraße. Der Deutsche Wetterdienst hat für Ludwigshafen und den Kreis Bergstraße eine Warnung vor Glätte ausgegeben. Durch überfrierende Nässe, starke Taubildung und vereinzelt Schneeregen könne es auf den Straßen gefährlich glatt werden. Autofahrer sollten nun besonders vorsichtig und aufmerksam unterwegs sein. (afs)

  • 09:30 Uhr

    Deidesheim: Raubüberfall auf Supermarkt

    Deidesheim. Kurz vor Ladenschluss ist am gestrigen Dienstagabend die Kassiererin eines Supermarktes in Deidesheim überfallen worden. Wie die Polizei meldete, betrat um 19.50 Uhr ein 40 bis 50 Jahre alter Mann den Laden und zückte an der Kasse eine Pistole. Der Räuber verlangte von der 47-jährigen Mitarbeiterin, dass sie ihm das in der Kasse befindliche Geld in... [mehr]

  • 09:41 Uhr

    Heidelberg: Heidelberger Druck sieht sich auf Kurs für Jahresziel

    Heidelberg. Trotz eines Umsatzrückgangs sieht sich der angeschlagene Maschinenbauer Heidelberger Druck auf Kurs, um am Ende des Geschäftsjahres aus den roten Zahlen zu kommen. Der Verlust sank in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres auf 40 Millionen Euro (Vorjahr: 94 Millionen Euro), wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Der Umsatz fiel von 1,9... [mehr]

  • 09:56 Uhr

    Wertheim: Dritte Veranstaltung der Reihe "Medien vernünftig nutzen"

    Die dritte Veranstaltung der Informationsreihe "Medien vernünftig nutzen - Fitnessprogramm für Eltern" findet am Donnerstag, 13. Februar, statt. Benjamin Götz von der Aktion Jugendschutz (ajs) thematisiert in seinem Vortag zentrale Fragen rund um die Faszination Computerspiele. Beginn ist um 19.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Anmeldungen nimmt Ivonne Schwind... [mehr]

  • 10:30 Uhr

    Seeheim-Jugenheim: 800 Kilo schwere Maschine gestohlen

    Seeheim-Jugenheim. Eine 800 Kilogramm schwere Gartenmaschine haben Diebe von einem Transporter auf der Gemarkung Seeheim-Jugenheim gestohlen. Der Polizei zufolge stand das Fahrzeug, auf dem sich die schwere Mulchfräse befand, an der Landesstraße 3098 (Nieder-Beerbach Richtung Reichenbach). Die Arbeitsmaschine einer Garten- und Landschaftsbaufirma war dort wegen... [mehr]

  • 10:50 Uhr

    Wiesbaden: Studie: Hessens Unternehmen könnten mehr für Gesundheit tun

    Wiesbaden (dpa/lhe) - Die Gesundheitsfürsorge in hessischen Unternehmen bleibt häufig nur ein guter Vorsatz. Einer Umfrage unter 200 Betrieben zufolge haben Personalchefs Gesundheitsmanagement zwar auf der Agenda. Dazu zwingt der demografische Wandel: Belegschaften werden älter, und es muss mehr für die Gesundheit der einzelnen Mitarbeiter getan werden. Doch... [mehr]

  • 10:53 Uhr

    Wiesbaden: Noch 20 Millionen Euro für Kleinkinderbetreuung im Landestopf

    Wiesbaden. Zum Ausbau der Kleinkinderbetreuung stehen in Hessen immer noch 20 Millionen Euro Landesmittel zur Verfügung. Die Kommunen müssten die Mittel bis Ende 2014 investieren, teilte das Sozialministerium in Wiesbaden auf Anfrage mit. Rechnerisch gab es im Land Anfang Januar für 38,4 Prozent aller Kinder unter drei Jahren (U3) einen Betreuungsplatz. Insgesamt... [mehr]

  • 11:15 Uhr

    Germersheim: Verletzte Beifahrerin und hoher Schaden bei Unfall

    Germersheim. 19.000 Euro Schaden und eine leicht verletzte Beifahrerin sind die Bilanz eines Unfalls in Germersheim. Eine 23-jährige Autofahrerin hatte der Polizei zufolge am Dienstagnachmittag die Vorfahrt einer 68-jährigen Autofahrerin missachtet, als sie von der Posthiusstraße über die Kreuzung Sondernheimer Straße in die Mozartstraße fahren wollte. Bei dem... [mehr]

  • 11:19 Uhr

    Seckenheim: Polizei schnappt Randalierer

    Nach dem Hinweis einer aufmerksamen Bürgerin hat die Polizei in der Nacht von Montag auf Dienstag in Seckenheim einen jugendlichen Randalierer gestellt. Den Angaben der Frau zufolge hatte der 15-Jährige am Badener Platz wie von Sinnen gegen einen Zigarettenautomaten getreten. Als die eilends entsandte Streife des Polizeireviers Ladenburg vor Ort eintraf, suchte der... [mehr]

  • 11:20 Uhr

    Mannheim: Kommunalwahl - Eberhard Will bewirbt sich als AfD-Spitzenkandidat

    Mannheim. Die Alternative für Deutschland (AfD) tritt zur Kommunalwahl in Mannheim an. Als Spitzenkandidat für die AfD-Liste bewirbt sich am kommenden Wochenende AfD-Sprecher Eberhard Will (64), der zu Beginn der 1980er Jahre persönlicher Referent beim damaligen Oberbürgermeister Gerhard Widder war. (tan)

  • 11:45 Uhr

    Berlin: 800 Kilometer lange Stromtrasse durch Deutschlands Mitte

    Berlin. Mit dem Vorschlag für den konkreten Trassenverlauf ist Deutschlands größtes Stromnetzausbauprojekt in seine heiße Phase getreten. Wie der Netzbetreiber Tennet am Mittwoch in Berlin mitteilte, könnte die Haupttrasse des insgesamt 800 Kilometer langen "SuedLink"-Projekts bis 2022 von Schleswig-Holstein über Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen... [mehr]

  • 12:13 Uhr

    Landau: Polizei hilft bei Suche nach geparktem Auto

    Landau. Eine 79-jährige Autofahrerin hat in Landau drei Stunden lang nach ihrem geparkten Auto gesucht und bat schließlich die Polizei um Hilfe. Die Seniorin hatte am Dienstag ihr Auto in der Nähe des Bahnhofs geparkt und war in ein Café gegangen. Später konnte sie laut Polizei ihr Auto nirgends mehr finden. Mit ihrem Rollator suchte die Frau mehr als drei... [mehr]

  • 12:26 Uhr

    EU-Kommissar will Streit mit Google beilegen

    Brüssel (dpa) - Nach drei Jahren Streit um die Internetsuche von Google stellt die EU-Kommission eine Einigung in Aussicht. Er sei mit den Zugeständnissen des US-Suchmaschinenbetreibers grundsätzlich einverstanden, teilte der zuständige EU-Kommissar Joaquín Almunia in Brüssel mit.

  • 13:07 Uhr

    Ludwigshafen: Neuer Medienkulturpreis beim Filmfestival

    Ludwigshafen. Das Festival des deutschen Films in Ludwigshafen vergibt in diesem Jahr erstmals einen Sonderpreis für Qualitätsfernsehen. Der neue Medienkulturpreis soll an besonders gelungene Fernsehfilmproduktionen aus Deutschland verliehen werden, teilten die Veranstalter mit. Die Auszeichnung ist undotiert. Es gehe darum, filmisches Qualitätsfernsehen... [mehr]

  • 13:39 Uhr

    Wiesbaden: Biblis-Debatte: Hinz fordert Schulterschluss gegen RWE

    Wiesbaden. Im Streit um die Folgen der rechtswidrigen Biblis-Stilllegung hat die neue Umweltministerin Priska Hinz die Opposition zum Schulterschluss aufgefordert. "Wir sollten gemeinsam dafür sorgen, keinen Schadensersatz herbeizureden", sagte die Grünen-Politikerin im Landtag in Wiesbaden. Der AKW-Betreiber RWE müsse sich eine Schadensersatzklage gegen das Land... [mehr]

  • 13:45 Uhr

    Frankfurt: Noch mal mehr Aussteller bei Konsumgütermesse Ambiente

    Frankfurt. Bei der Frankfurter Konsumgütermesse "Ambiente" ist die Ausstellerzahl noch einmal gestiegen. Vom 7. bis zum 11. Februar werden 4724 Firmen aus 89 Ländern ihre Produkte den Fachbesuchern präsentieren, wie die Messegesellschaft berichtete. Im bisherigen Rekordjahr 2013 waren es 4714 Aussteller aus 81 Ländern. Auf der weltgrößten Messe rund um den... [mehr]

  • 13:47 Uhr

    Walldorf: Trickdiebin bestiehlt 90-Jährige

    Walldorf. Wertvollen Schmuck und mehr als 1.000 Euro Bargeld hat eine Trickdiebin in Walldorf von einer 90-jährigen Frau erbeutet. Laut Polizei klingelte die Unbekannte am Dienstagvormittag an der Wohnung der 90-Jährigen in einer Seniorenanlage. Sie gab an, Rauchmelder in der Wohnung installieren zu wollen. Da die Seniorin sich nicht gut bewegen kann, folgte sie... [mehr]

  • 14:28 Uhr

    Bürstadt: Einbruch in Apotheke misslingt

    Bürstadt. Unbekannte haben versucht, am Dienstagnachmittag in eine Apotheke in der Nibelungenstraße in Bürstadt einzubrechen. Laut Polizei bemerkten Zeugen gegen 16 Uhr, dass die Tür zum Treppenhaus aufgehebelt wurde. Nach ersten Ermittlungen versuchten die Kriminellen anschließend die Verbindungstür zu öffnen, was jedoch misslang. Der Tatzeitraum reicht bis... [mehr]

  • 14:31 Uhr

    Rimbach: Trio tritt und schlägt auf 19-Jährigen ein

    Rimbach. Mit Tritten und Schlägen haben drei Unbekannte einen 19-Jährigen in Rimbach attackiert. Der junge Mann wartete der Polizei zufolge am Dienstagnachmittag am Bahnhof auf seinen Zug, als ihn ein Mann ansprach und plötzlich ins Gesicht schlug. Im folgenden Gerangel ging der 19-Jährige zu Boden. Im Liegen wurde er von seinem Angreifer und zwei weiteren... [mehr]

  • 14:50 Uhr

    Mannheim: Holofernes mit englischsprachigen Vorbildern

    Mannheim. Popsängerin Judith Holofernes fühlt sich der Deutschpop-Szene nicht zugehörig nur weil sie auf Deutsch singt: "Ganz ehrlich: Ich fühle mich da überhaupt nicht als Expertin. Deutschsprachige Platten machen höchsten fünf Zentimeter in meinem Plattenschrank aus, auch meine Songwriting-Vorbilder sind fast alle englischsprachig", sagte die Frontfrau der... [mehr]

  • 15:16 Uhr

    Wiesbaden: Auch Teenager und Menschen über 80 sind Gasthörer an Universitäten

    Wiesbaden. Bei den Gasthörern an hessischen Universitäten sind Menschen über 80 ebenso vertreten wie Teenager. Von den 871 Gasthörern im laufenden Wintersemester 2013/14 sind 26 älter als 80 Jahre, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden mitteilte. 26 sind noch keine 20, zumeist sind es Schüler. Bei den Gasthörern, deren Zahl aus bislang unbekannten... [mehr]

  • 15:41 Uhr

    Wiesbaden: Rhein verteidigt gekürzte Hochschulprogramme

    Wiesbaden. Hessens neuer Wissenschaftsminister Boris Rhein hat die Kritik der Opposition an Kürzungen bei den Hochschulprogrammen Heureka und Loewe zurückgewiesen. Der CDU-Politiker verwies darauf, dass Schwarz-Grün zugleich einen Zuschlag für die Grundfinanzierung von Hessens Hochschulen angekündigt habe. "Hessen ist das einzige Land, das diesen Weg geht",... [mehr]

  • 15:44 Uhr

    Landau: Mann tobt halb nackt mit Feuerlöschern durchs Treppenhaus

    Landau. Vermutlich im Drogenrausch ist ein Mann in Landau durchgedreht: Er rannte mit nacktem Oberkörper durch das Treppenhaus eines Anwesens in der Cornichonstraße, riss Feuerlöscher aus den Halterungen, versprühte deren Inhalt und gab laut schreiend bekannt, dass sich in seiner Wohnung Michael Jackson aufhalte. Laut Polizei wurde der Mann am Mittwochmorgen... [mehr]

  • 15:48 Uhr

    Heidelberg: Schaden am Theater weiter unklar

    Heidelberg. Das Ausmaß des Wasserschadens am Theater der Stadt Heidelberg ist immer noch unklar. "Wir warten weiter auf den abschließenden Bericht der Fachfirmen", erklärt Sprecherin Sonja Zirkler auf Anfrage. Ob ab Freitag die Bühnen im Alten Saal und im neuen Marguerre-Saal wieder bespielt werden können, sei ebenfalls unsicher. "Wir hoffen - und die Betonung... [mehr]

  • 16:08 Uhr

    Bürstadt: Polizisten bei Schlägerei verletzt

    Bürstadt. Bei einer Schlägerei in einer Bürstädter Wohnung sind am Dienstagabend zwei Polizisten und ein Rettungssanitäter verletzt worden. Laut Polizei versuchten die beiden Beamten gegen 22.50 Uhr den Streit zwischen zwei 24 Jahre alten Frauen und einem 33-jährigen Mann zu schlichten. Die drei schrien sich aber weiterhin an und versuchten, aufeinander... [mehr]

  • 16:08 Uhr

    Tarifeinigung in Chemie-Industrie steht

    Hannover. Die 550 000 Beschäftigten in der Chemie-Industrie erhalten nach einem Monat Wartezeit ein Plus von 3,7 Prozent mehr Geld bei insgesamt 14 Monaten Gesamtlaufzeit. Das teilte die Arbeitgeberseite nach dem Ende der zweitägigen bundesweiten Verhandlungen in Hannover mit. (dpa)

  • 16:10 Uhr

    Heidelberg: Mathematikerin bekommt 1,6 Millionen Euro Fördergeld

    Heidelberg. Der Europäische Forschungsrat fördert die Studien der Heidelberger Mathematikerin Anna Wienhard mit 1,6 Millionen Euro. Mit dem Geld wird fünf Jahre lang die Forschung der Professorin über Symmetrien und geometrische Strukturen unterstützt, wie die Universität Heidelberg am Mittwoch mitteilte. Der Forscherin zufolge sind Symmetrien nicht nur in der... [mehr]

  • 16:11 Uhr

    Wertheim: Robert Weisensee gestorben

    Der ehemalige Bezirksjugendreferent des evangelischen Kirchenbezirks Wertheim, Robert Weisensee, starb am Dienstag nach schwerer Krankheit im Alter von 66 Jahren. Er galt als Vorbild in Sachen wertschätzender Umgang mit Ehrenamtlichen und sozialpolitisches Engagement. In seiner 33-jährigen Tätigkeit als Bezirksjugendreferent hat er viele Kinder und Jugendliche... [mehr]

  • 16:12 Uhr

    Bürstadt: Raser auf B 44

    Bürstadt. Mit 135 Stundenkilometern statt der erlaubten 100 ist ein 20 Jahre alter Autofahrer am Dienstagabend auf der B 44 bei Bürstadt erwischt worden. Laut Polizei erwarten den Mann aus Einhausen nun ein Bußgeld von 120 Euro und drei Punkte in der Verkehrssünderdatei. Bei der Kontrolle des 20-Jährigen stellten die Zivilfahnder außerdem Anzeichen eines... [mehr]

  • 16:13 Uhr

    Creglingen: Bürgerinitiative "Rettet den Klosterwald" gegründet

    Creglingen. Neun in Creglingen und in den umliegenden Dörfern wohnende Bürger haben sich getroffen, um eine Bürgerinitiative mit Sitz in Creglingen zu gründen, deren Ziel es ist, mit friedlichen und gewaltfreien Mitteln einen aus zehn Windindustrieanlagen bestehenden Windpark im Creglinger Klosterwald zu verhindern.Die Bürgerinitiative gibt sich den Namen... [mehr]

  • 16:37 Uhr

    Sandhausen: Trainer Schwartz warnt vor Cottbus

    Sandhausen. SV Sandhausens Trainer Alois Schwartz hat seine Mannschaft eindringlich vor dem Auftaktduell in der Rückrunde beim abgeschlagenen Schlusslicht Energie Cottbus gewarnt. "Angeschlagene Boxer sind immer gefährlich. Wir dürfen uns nicht in Sicherheit wiegen", sagte der Coach des Neunten der 2. Fußball-Bundesliga am Mittwoch. Geschäftsführer Otmar Schork... [mehr]

  • 16:46 Uhr

    Werbach: Einstimmiges Ja zum Wasserverbund

    Die Mitglieder des Werbacher Gemeinderats haben der Satzung des Zweckverbands Wasserversorgung "Mittlere Tauber" zugestimmt. Damit ist ein weiterer Schritt für die Gründung auf den Weg gebracht. Rund 42 Millionen Euro wird das ganze Projekt kosten, dessen Herzstück ein Wasserwerk bei Dittigheim sein wird.

  • 17:11 Uhr

    Buchen: Metropolregion im Blickpunkt

    Buchen. Dass die Metropolregion Rhein-Neckar viel zu bieten hat, zeigt die Wanderausstellung "Alles Inklusive" derzeit im Rathausfoyer in Buchen. Auf 16 Aufziehbannern informiert sie den Betrachter über Kultur und Freizeitwert der Region. Am Dienstagabend wurde die Ausstellung eröffnet.

  • 17:13 Uhr

    Schwetzingen: Sohn vom Schulhof verschleppt

    Schwetzingen. Wegen des Verdachts der Kindesentziehung fahndet die Polizei nach einem 33-Jährigen. Er soll am Dienstag seinen siebenjährigen Sohn vom Pausenhof einer Schwetzinger Grundschule gegen dessen Willen mitgenommen haben, so die Polizei. Seither fehlt von beiden jede Spur. Zeugen haben beobachtet, wie Vater und Sohn in ein silbernes Auto mit HD-Kennzeichen... [mehr]

  • 17:21 Uhr

    Schwetzingen: Sohn vom Pausenhof verschleppt

    Schwetzingen. Wegen des Verdachts der Kindesentziehung fahndet die Kriminalpolizei nach einem 33-jährigen polnischen Staatsangehörigen. Der Mann steht im dringenden Verdacht, am Dienstag seinen leiblichen 7-jährigen Sohn gegen dessen Willen, während der Pause um 10.20 Uhr, vom Pausenhof der Zeyher-Grundschule mitgenommen zu haben. Vater und Sohn sind seitdem... [mehr]

  • 17:53 Uhr

    Bensheim: Nach Tankstellenüberfall Täterbeschreibung veröffentlicht

    Bensheim. Nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle am frühen Mittwochmorgen (wir haben berichtet) hat die Polizei jetzt eine genauere Beschreibung des Täters veröffentlicht. Der Räuber trug demnach einen weißen Kapuzenpullover, die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen. Zusätzlich hatte er ein weißes Bekleidungsstück um den Kopf gewickelt. Er trug... [mehr]

  • 18:15 Uhr

    Bürstadt: Betrunkene Streithähne gehen auf Einsatzkräfte los

    Bürstadt. Zwei Polizisten und ein Sanitäter sind in Bürstadt in einen Streit zwischen drei Betrunkenen geraten und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde eine Streife am Dienstagabend in eine Wohnung gerufen, wo die Beamten zwei streitlustige 24-jährige Frauen, einen 33 Jahre alten Mann und ein verwüstetes Wohnzimmer vorfanden. Bei dem Versuch, die... [mehr]

  • 18:15 Uhr

    Wiesbaden: Hessen gewährt geduldeten Ausländern Bleiberecht

    Wiesbaden. In Hessen lebende Ausländer, die gut integriert sind, sollen dauerhaft im Land bleiben können. Der Landtag in Wiesbaden folgte in Wiesbaden einstimmig einem Antrag der schwarz-grünen Koalition. Die Regelung in Hessen wird im Vorgriff auf ein sogenanntes stichtagsunabhängiges Bleiberecht auf Bundesebene umgesetzt. Darauf hat sich die schwarz-rote... [mehr]

  • 18:28 Uhr

    Landau: Mutter und Sohn mit Drogen erwischt

    Landau. "Wie die Mutter so der Sohn" - damit hat die Landauer Polizei eine kuriose Meldung überschrieben. Die Beamten hatten die Mutter eines 16-Jährigen verständigt, weil sie den Jugendlichen mit Marihuana und Haschisch erwischt hatten. Als die Mutter mit dem Auto vorfuhr, zeigte sie drogentypische Ausfallerscheinungen. Auch ein Test verlief positiv. Im Auto der... [mehr]

  • 19:07 Uhr

    Heidelberg: Gut aufgepasst - Diebstahl verhindert

    Heidelberg. Ein aufmerksamer Reisender hat im Heidelberger Hauptbahnhof einen Diebstahl verhindert. Er hatte laut Polizei am Montag zwei Mädchen beobachtet, die sich von hinten einem älteren Ehepaar näherten. Eines der Mädchen hatte einen Rucksack des Paares unbemerkt geöffnet und hineingegriffen. Der Reisende schritt ein und verhinderte so den Diebstahl. Beamte... [mehr]

  • 19:32 Uhr

    Bobenheim-Roxheim: Bei Flucht Polizeiwagen beschädigt

    Bobenheim-Roxheim. Auf der Flucht vor der Polizei hat ein 48-jähriger Rollerfahrer in Bobenheim-Roxheim einen Streifenwagen beschädigt. Die Beamten wollten den Mann in der Franz-Bettinger-Straße am Mittwochmorgen kurz nach ein Uhr kontrollieren. Der Polizei zufolge flüchtete der Mann und streifte bei der Verfolgungsfahrt das Polizeiauto. Er stürzte und rannte... [mehr]

  • 20:33 Uhr

    Rütschdorf: Lukas Berberich neuer Schützenkönig

    Rütschdorf. Lukas Berberich ist der neue Schützenkönig des Sportschützenvereins Dornberg. Ihm, seinen Eltern Mathias und Marianne Berberich sowie seinen Geschwistern Anna und David gelang ein außergewöhnlicher Erfolg: Sie heimsten fast alle Titel und Gewinne bei den verschiedenen Schießwettbewerben des Vereins ein. Bei der Königsfeier wurden die Sieger geehrt... [mehr]