Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 7. Februar 2014

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Johnson verlässt Hoffenheim zum Saisonende / Was ist mit Volland und Firmino?

    Gisdol: Keine Signalwirkung

    US-Nationalspieler Fabian Johnson wird 1899 Hoffenheim am Saisonende nach Angaben des Fußball-Bundesligisten verlassen. Johnson hatte vor der Partie des Tabellenelften am Samstag um 15.30 Uhr beim SC Freiburg das Gespräch mit Trainer Markus Gisdol gesucht. Der 26-Jährige ist bei Borussia Mönchengladbach im Gespräch. "Wir wissen es selbst nicht", sagte Gisdol auf... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Der neue Stürmer Eric Schneider peilt mit den Mannheimer Adlern ganz große Ziele an / Probleme mit dem Pass verhindern frühere Ankunft

    Ein Mann zwischen Liebe und Leidenschaft

    Er ist da! Zwar mit Verspätung, aber immerhin. Nachdem Eric Schneider gestern das Vormittagstraining der Mannheimer Adler noch verpasst hatte, stand er bei der einstündigen Einheit am Nachmittag mit seinen neuen Mannschaftskameraden auf dem Eis. Wie der erste Eindruck war? Nach einer Anreise mit Hindernissen waren dem 36-jährigen Angreifer die Strapazen... [mehr]

Altlußheim

  • Verkehr Kindergarten-Elternbeirätin Simone Friebel startet Unterschriftenaktion nach Unfall in der Ortsmitte / Gespräche mit Straßenmeisterei laufen

    "Wir sehen hier großen Bedarf zu handeln"

    Mit zwei Kindern, eins davon im Wagen, überquert eine Mutter die Hauptstraße auf dem Zebrastreifen in Höhe Rheinhäuser Straße. In etwa der Mitte angekommen, rauscht ein Autofahrer an. Er fährt die Familie an, der Kinderwagen kippt um, die Mutter stürzt auf den Boden und verletzt sich leicht. Das Kind im Wagen erleidet Schürfwunden, das andere Kind bleibt... [mehr]

  • Anreize schaffen

    Seit mehr als eineinhalb Jahren hat die Albert-Schweitzer-Schule keinen "richtigen" Schulleiter mehr. Nur zwei Interessenten gab es in dieser Zeit für die Rektorenstelle - und die zogen ihre Bewerbungen wieder zurück. Eltern, Kinder, Kollegium und Gemeinde können sich angesichts dieser Situation glücklich schätzen, mit Stephanie Dennhardt und Steffen Schneider... [mehr]

  • Deutsches Rotes Kreuz Bürgermeister Beck würdigt Ortsverein Lussheim / Maria Schwechheimer übergibt Spende für Beleuchtung

    Aus Ortsgeschehen nicht wegzudenken

    Den positiven Werdegang seit dem Zusammenschluss zum Ortsverein Lussheim des Deutschen Roten Kreuzes würdigte Bürgermeister Hartmut Beck bei der Jahreshauptversammlung des DRK im Bürgerhaus. Vorsitzender Timo Bierlein trug in seinem Tätigkeitsbericht über das vergangene Jahr eine Masse an Zahlen und Einsatzinformationen zusammen. Der DRK-Ortsverein Lussheim ist... [mehr]

  • Albert-Schweitzer-Schule Steffen Schneider nur bis Schuljahresende Interimschef / Marcus Roth weiter kommissarischer Rektor / Erneut Bewerbung zurückgezogen

    Schulleitung: Zukunft weiter ungewiss

    Nur noch knapp ein halbes Jahr bleibt Steffen Schneider der Albert-Schweitzer-Schule als so genannter Lehrer mit Schulleitungsaufgaben erhalten. Wer nach den Sommerferien an seine Stelle tritt, ist nach wie vor unklar. "Die Interimslösung gilt bis zum Ende dieses Schuljahres. Es ist nicht an eine Verlängerung gedacht", bestätigt Marcus Roth, kommissarischer... [mehr]

BA-Freizeit

  • Ein echter Überzeugungstäter

    Der Rodauer Dr. Josef Kreuziger ist Ornithologe und Ökologe, engagiert sich seit fast zwanzig Jahren in verschiedenen Verbänden und ist einer der beiden verantwortlichen Redakteure des Magazins "Collurio" / [mehr]

Bensheim

  • Haushalt Keine Änderungen am Sicherungskonzept / Anträge der Opposition laufen ins Leere

    Am Stadtrat-Posten wird nicht gerüttelt

    Bensheim. Auch die Nachspielzeit hat am Ergebnis nichts geändert: Das Haushaltssicherungskonzept bleibt, wie es ist und von der schwarz-grünen Koalition im Dezember beschlossen wurde. [mehr]

  • PiPaPo-Theater Konzert der Blütenweg-Jazzer

    Auftakt ins Jubiläumsjahr

    35 Jahre Original Blütenweg-Jazzer: Den Auftakt ihres Jubiläumsjahrs hat die Truppe um Professor Bruno Weis in den Bensheimer Jazzkeller platziert. Am Sonntag, 23. Februar, wird die Band den PiPaPo-Keller ins Swingen versetzen. Beginn ist um 19 Uhr. Es ist das vorletzte Konzert in der Saison 2013/14, das der Förderkreis Kleinkunst und Kultur im Jazzkeller... [mehr]

  • Hessentag Parkplätze unter dem Beauner Platz und dem Neumarkt können nicht genutzt werden / Kritik der Freien Wähler

    Details zur Sperrung der Tiefgarage

    Die Tiefgarage unter dem Beauner Platz ist keine Wohlfühloase - aber sie erfüllt ihren Zweck. Während des Hessentags im Juni wird das nicht der Fall sein. Die unterirdische Abstellfläche muss gesperrt werden. Ein- und Ausfahrt sind nicht möglich, weil die Promenadenstraße zur autofreien Zone wird (wir haben berichtet). Das hat durchaus seine Berechtigung, denn... [mehr]

  • Volkshochschule

    Entspannen mit der Rossini-Methode

    Die Volkshochschule Bensheim bietet am Samstag, 15. Februar von 9 bis 17 Uhr einen Workshop "Entspannen durch Bewegen mit der Rossini-Methode" an. In stressigen Zeiten sind die Menschen oft angespannt, haben körperliche Beschwerden, bewegen sich wenig und treffen keine Entscheidungen. Meistens fühlt man sich kraftlos, hat wenig Selbstvertrauen und findet keine... [mehr]

  • Metzendorf-Schule Bildungsseminar mit dem Odenwald-Institut

    Fit für Schule und Beruf

    Um die innere Einstellung zum eigenen Ich und damit verbunden zum Lernen und zur Entwicklung von Lebensperspektiven ging es bei einem Bildungsseminar für die Klasse 10 der Berufsfachschule Elektro und Metall an der Heinrich-Metzendorf-Schule.Innere EinstellungDas eintägige Bildungsangebot des Odenwald-Instituts in Wald-Michelbach wurde von den Sozialpädagogen der... [mehr]

  • Frauengemeinschaft

    Frauenmesse in der Marienkapelle

    "Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist das Lachen!" Unter dieses Motto hat das Gottesdienst-Vorbereitungsteam die Frauenmesse der Frauengemeinschaft Sankt Laurentius im Februar gestellt. Die fünfte Jahreszeit ist im vollen Gange. Überall finden Fastnachtssitzungen statt. Die Frauengemeinschaft will in ihrem Gottesdienst am Mittwoch (12.) um 8.30 Uhr in der... [mehr]

  • SPD-Fraktion Fünf-Punkte-Plan zur B 3-Baustelle vorgelegt

    Für den Gewerbekreis zählt jeder Tag

    "50 Prozent Umsatzeinbruch und mehr über viele Monate sind zu viel. Jetzt zählt jeder Tag", so Rita Wendel vom Gewerbekreis Auerbach. Sie war mit ihren Vorstandskollegen Susi Grathenauer und Alexander Garten in die SPD-Fraktion gekommen, um über die Situation im Auerbacher Geschäftsviertel zu sprechen. Man wolle den Umbau und man wisse, dass Einschränkungen... [mehr]

  • Parktheater Musicalabende am 10. und 11. Februar

    Hippie-Welt und große Liebe

    Gespannt sein darf man auf den Musicalabend des AKG-Chores, der zusammen mit Tanzgruppen des Gymnasiums zeigt, was ein Schulensemble auf die Beine stellen kann. Die schönsten Melodien aus bekannten Musicals wurden neu arrangiert und als "vergessene Geschichten" auf einem Dachboden wieder ausgekramt. Daher auch der Name der Veranstaltungen: "Recall the Days -... [mehr]

  • Eysoldt-Ring Veranstaltung am Vorabend der Preisverleihung

    Im Gespräch mit Günther Rühle

    Am Vorabend der Verleihung des Gertrud-Eysoldt-Rings wird die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste die Reihe der Bensheimer Theatergespräche fortführen. Die Veranstaltung findet am Freitag, 21. März im Foyer des Parktheaters statt. Hermann Beil, Präsident der Akademie, wird mit Günther Rühle über seinen zweiten Band der deutschen Theatergeschichte... [mehr]

  • Am Dienstag

    Kloetzel zu Gast bei den SPD-Senioren

    Der Vorstand der SPD-Arbeitsgemeinschaft "60 Plus" hat Bürgermeisterkandidatin Sylvia Kloetzel für das Februar-Treffen eingeladen. Sie will ihre kommunalpolitischen Vorstellungen und Prioritäten erläutern und auch persönliche Fragen von Mitgliedern wie Gästen beantworten. Sicherlich wird sie sich zum Hessentag äußern, und auch die dezeitigen Pläne für... [mehr]

  • Metzendorf-Schüler spenden für "Wellcome"-Initiative

    Am zweiten Adventswochenende hatten die künftigen Hauswirtschafterinnen der Bensheimer Heinrich-Metzendorf-Schule auf dem Zwingenberger Weihnachtsmarkt selbstgekochte Marmeladen und Konfitüren in selbstgenähten Säckchen zum Verkauf angeboten. Der erwirtschaftete Erlös wurde am Mittwoch an "Wellcome Bensheim - Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt"... [mehr]

  • Kübel-Schule Bernd Lafrenz zeigt Shakespeares "Sommernachtstraum" als Ein-Mann-Stück / Einweihung der Theaterbühne im neuen Multimax

    Rollenwechsel am laufenden Band

    Shakespeare trifft auf Slapstick: Den märchenhaften Stoff des "Sommernachtstraums", in dem Amors Pfeile keineswegs mit den Interessen der Staatsgeschäfte konform gehen, brachte Bernd Lafrenz gestern im Multi-Max der Karl-Kübel-Schule auf die Bühne. Im Spagat zwischen den Figuren in der wahrlich personenreichen Komödie schlüpfte er von einer Rolle in die andere... [mehr]

  • Kübel-Schule Fünf neue Video-Beiträge auf der Homepage

    Stimmen sammeln für den Schul-Oscar

    Im Laufe der vergangenen Jahre haben sich an der Fachoberschule (FOS) - einem Bildungsgang der Karl-Kübel-Schule - im Rahmen des Themen- und Aufgabenfeldes "Projekte planen und durchführen" zwei Themenschwerpunkte etabliert. Immer wieder finden sich in den zwölften Klassen der FOS Projektteams zusammen, um in Kooperation mit außerschulischen Institutionen soziale... [mehr]

  • Am Sonntag

    Taizé-Gebet in der Stephanusgemeinde

    Am Sonntag (9.) findet um 19 Uhr ein Taizé-Gebet in der evangelischen Stephanusgemeinde Bensheim (Eifelstraße 37) statt. Viele Lieder, Kerzen, Ruhe und Gebet kennzeichnen den meditativen Charakter des Taizé-Gebets. Ein Raum, in dem Menschen zu sich kommen und sich wiederfinden können. Ein Ort der Stille und des Gebets. Eine Oase mitten in der Hektik des Alltags,... [mehr]

  • Freundeskreis Riva Am Dienstag spricht Georg Drinnenberg über eine Italien-Reise

    Vortrag über den Vater von Goethe

    Was erlebt ein Reisender, der sich 1740 nach Italien aufmacht? Welchen Menschen begegnet er, was schaut er sich an, welche Erfahrungen nimmt er mit nach Hause? Wenn dieser Reisende ein wohlhabender Frankfurter Bürger, 30 Jahre alt und unverheiratet ist, knapp 20 Jahre später aber Vater eines hochbegabten Sohnes, für den Italien das Land neuer Inspirationen werden... [mehr]

  • Synagogenverein Rabbinerin Elisa Klapheck referiert am 19. Februar

    Vortrag: Ethik in der Wirtschaft

    Der Auerbacher Synagogenverein lädt für Mittwoch, 19. Februar, um 19.30 Uhr wieder zu einem Vortrag in die frühere Synagoge (Bachgasse 30) ein. Rabbinerin Elisa Klapheck aus Frankfurt spricht über Wirtschaftsethik: "Wenn es kein Mehl für Brot gibt, gibt es auch keine Thora" - ein Titel, der den "Sprüchen der Väter" entnommen ist. Zum Nachdenken über... [mehr]

Biblis

  • Kommunalpolitik I Felix Kusicka (CDU) will 370 000 Euro für Erweiterung des Nordheimer Gerätehauses freigeben / Vorschlag erhält Zustimmung der Bibliser Gremien

    Ausschüsse schieben Anbau an

    Die Erweiterung des Nordheimer Feuerwehrgerätehauses ist auf dem Weg. Von den Ausschüssen gibt es mehrheitlich ein Ja. Am kommenden Mittwoch, 12. Februar, steht die Abstimmung in der Gemeindevertretung an. Folgen die Gemeindevertreter dem Entschluss der Ausschüsse, stehen der Verwaltung 370 000 Euro für den Bau des Sozialtraktes zur Verfügung. "Dann rufe ich die... [mehr]

  • Kommunalpolitik II Satzungen in Biblis geändert

    Regelung für Wasserwehr

    Die Bibliser Gemeindeverwaltung hat die Satzung für die Freiwillige Feuerwehr und deren Gebührensatzung auf den neuesten Stand gebracht. Der Bauausschuss sowie der Haupt- und Finanzausschuss stimmten in ihrer gemeinsamen Sitzung den vorgelegten Regelungen zu. Auf Nachfrage der Ausschussmitglieder erläuterte Gemeindebrandinspektor Ingo Ess, dass die Satzungen an... [mehr]

  • KAB Experte gibt unsicheren Eltern Tipps

    Vom Einfluss neuer Medien

    Computer, Handys, Tablets, Social Networks und Communities, Internet sowie Fernsehen bestimmen immer mehr unseren Tagesablauf. Sie sind auch zunehmend zum festen Bestandteil im Alltag von Kindern und Jugendlichen geworden. Es fällt schwer, den Überblick zu behalten und als Eltern zu entscheiden, wie viel und welcher Medienkonsum noch gut für die Entwicklung des... [mehr]

Brühl

  • Stolpersteine Bundesweite Mahnaktion von Künstler Gunter Demnig soll in der Hufeisengemeinde der Familie Rhein gedenken / Schüler beteiligen sich aktiv

    Drei schlichte Messingplatten sollen an die dunkelste Zeit erinnern

    Mit der Verlegung von drei "Stolpersteinen" ihrer früheren jüdischen Mitbürgerinnen Frieda, Lena und Martha Rhein gedenkt die Hufeisengemeinde am Donnerstag, 20. Februar. Der Künstler Gunter Demnig erinnert mit seiner weltweiten Aktion an die Opfer der NS-Zeit, indem er vor ihrem letzten selbstgewählten Wohnort Gedenktafeln aus Messing ins Trottoir einlässt.... [mehr]

  • Spendenübergabe Kulturfreundeskreis und Bülent Ceylan übergeben gemeinsam 5000 Euro an das Hospiz Sterntaler

    Kulturarbeit hilft erkrankten Kindern

    Er war von Brühl als Spielstätte der Vorpremiere absolut begeistert: Bülent Ceylan. Aber nicht nur die Standig Ovations des Publikums ("Das war die geilste Vorpremiere aller Zeiten!") bei den beiden Vorguckern des aktuellen Programms "Haardrock" sorgten fürs künstlerische Lob ans Publikum. Auch 2500 Euro, die der Brühler Kulturfreundeskreis kurz vor der zweiten... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Mit Andreas Fischer aus Berlin gibt es nunmehr einen weiteren Kandidaten für den Chefsessel

    Nein als klares Parteiprogramm

    Aus dem Duo ist gestern ein Trio geworden. Der dritte Bewerber ums Amt des Rathauschefs in der Hufeisengemeinde hat seinen Hut in den Ring geworfen - und das aus nicht geringer Entfernung, sondern laut Poststempel aus der Bundeshauptstadt Berlin. Und dieser Kandidat Andreas Fischer - viele Kommunen kennen ihn inzwischen als Dauerbewerber - weist auch schon jetzt... [mehr]

Bürstadt

  • Antrittsbesuch Schader und Störmer treffen sich mit Wormser OB

    "Beziehungen ausbauen"

    Dass Bürstadt und Lampertheim bei einigen Themen an einem Strang ziehen, ist bekannt. Nun haben die beiden neu gewählten Bürgermeister auch ihren Antrittsbesuch beim Wormser Oberbürgermeister Michael Kissel zusammengelegt. "Mit Bärbel Schader, der neuen Bürgermeisterin von Bürstadt, und meinem Amtskollegen Gottfried Störmer aus Lampertheim habe ich ein sehr... [mehr]

  • TSG Showgruppe tritt beim "Tuju Star" in Hofheim auf

    "Das schaffen wir dann zusammen"

    Die Showgruppe der TSG Bürstadt wird in Hofheim beim Hessischen Landesentscheid des Showwettbewerbs "Tuju Star" teilnehmen. Im vergangenen Jahr hat die TSG bereits auf dem Deutschen Turnfest in der Tuju-Show einen akrobatisch spannenden Auftritt mit Doppelminitrampolin und Bodenturnen in der ausverkauften Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen gezeigt. Nun wird sie... [mehr]

  • Verkehr Sanierung der B 47-Unterführung nach sechs Wochen Winterpause wieder aufgenommen

    Bauarbeiten gehen weiter

    Jetzt gibt es endlich wieder etwas zu gucken: Nach der sechswöchigen Winterpause laufen die Arbeiten an der B 47 wieder weiter. Und wer abbremsen muss, um sich an Bürstadt vorbei durch die verengten Fahrspuren zu schleusen, kann wenigstens einen Blick auf die leuchtend gelben Bagger werfen. Gebaut wird zurzeit parallel der Bundesstraße in Richtung Lampertheim: Die... [mehr]

  • Kfd-Frauen Vortrag am 19. Februar in St. Michael

    Infos über Sicherheit im Berufsleben

    Beim Stichwort Rente denken die meisten an ihre Altersversorgung. Doch die Deutsche Rentenversicherung bietet auch während des gesamten Berufslebens Sicherheit: Wenn man aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeitsfähig ist, soll eine Rente bei voller Erwerbsminderung das Einkommen ersetzen. Selbst Berufsanfänger sind auf diese Weise geschützt. Mehr... [mehr]

  • Kita Arche Noah veranstaltet Flohmarkt rund ums Kind

    Schnäppchen in St. Michael

    Beim Frühjahr- und Sommerflohmarkt der katholischen Kindertagesstätte Arche Noah in Bürstadt haben die Organisatoren versehentlich die falsche E-Mail-Adresse angegeben. Interessierte Verkäufer, die einen Tisch haben möchten, um ihre Sachen anzubieten, schreiben eine E-Mail an kiflo-archenoah@gmx.de. Die Kita ist außerdem telefonisch unter der Nummer 06206/951... [mehr]

  • Lesetipp des Monats Februar Michael Held empfiehlt Andreas Eschbachs "Todesengel"

    Thriller zieht Leser von Anfang an in seinen Bann

    Gemeindereferent Michael Held hat einen Tipp für den nächsten Besuch in der Bücherei St. Michael in Bürstadt: das Buch "Todesengel" von Andreas Eschbach, das Spannung biete. Unmut macht sich breit: Viele meinen, die Gewalt auf der Straße, in dunklen Hinterhöfen und abendlichen U-Bahn-Stationen nehme zu, und die Justiz greife nicht angemessen durch. Dieser... [mehr]

  • Sainäwwel im Rampenlicht Matthias Brenner baut schon seit 18 Jahren Kulissen für die Bürstädter Schauspiel-Gruppe

    Über Flügeltüren zum Theater

    Alles beginnt im Jahr 1996 mit den Flügeltüren. Die sollen sich nach beiden Seiten hin öffnen und schön durchschwingen, wenn die Schauspieler den OP-Saal betreten. Die Sainäwwel stehen vor einem Problem: Sie brauchen dringend handwerkliche Hilfe. Matthias Brenner kommt vorbei und baut nicht nur die Flügeltüren, sondern gleich die gesamte Kulisse zusammen. Und... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen

    "Carina & Doc" im Bistro "El El"

    Am vergangenen Sonntag gab's schon mal eine Kostprobe, jetzt kann man sie einen ganzen Abend lang genießen. Carina Koslik und Andy "Doc" Kraus treten am Samstag, 8. Februar, im Café-Bistro "El EL" an Edingens Messplatz auf. Stücke von Secret Garden, Peter, Sue & Marc oder Blackmore's Night versprechen ein Konzert, das seinem Motto mehr als gerecht wird: "An... [mehr]

  • Edingen Aktion zur Verkehrssicherheit vor der Pestalozzi-Schule

    "Ich wollte doch nur schnell mein Kind aussteigen lassen"

    Seit Montag läuft vor der Pestalozzi-Grundschule in Edingen morgens in der Zeit zwischen 7.30 und 8 Uhr, der Schüler-Rush Hour, eine Aktion zur Verkehrssicherheit. Nunmehr zum dritten Mal wiesen in der jährlichen Aktion Schulleitung, Lehrerinnen, Elternbeirat sowie Schüler und Schülerinnen der dritten und vierten Klassen auf die Verkehrssituation vor dem... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    CDU stellt Liste ohne Christian Volk auf

    Die Christdemokraten von Edingen-Neckarhausen wollen ihre Liste für die Gemeinderatswahl im Mai am Mittwoch, 26. Februar, verabschieden. Das sagte Inge Honsel, eine der drei Vorsitzenden der Partei, dem "MM" gestern auf Anfrage nach einer Sitzung des örtlichen Vorstands. Wie berichtet, werden die langjährige CDU-Gemeinderätin Honsel und der Fraktionsvorsitzende... [mehr]

  • Neckarhausen Turnverein 1892 lässt Veranstaltung nach drei Jahren Pause neu aufleben / Helfer gesucht

    Im April wieder 24-Stunden-Schwimmen

    Es ist wieder einmal soweit: Nach dreijähriger Pause veranstaltet der Turnverein 1892 Neckarhausen wieder ein 24-Stunden-Schwimmen im Freizeitbad in Neckarhausen. Dieses findet am 5. und 6. April statt. Der Startschuss fällt samstags um 10 Uhr, das Ende des Schwimmspektakels ist dementsprechend um 10 Uhr am darauf folgenden Sonntag. Ob Freizeit- oder... [mehr]

  • Edingen Abendlicher Streit in Kneipe eskaliert

    Wirt mit Messer leicht verletzt

    In einer Gaststätte in Edingen-Neckarhausen ist gestern am späten Abend ein - zunächst verbaler - Streit eskaliert: Laut Polizei war ein 26-jähriger Gast mit einem Messer auf den 41-jährigen Betreiber der Kneipe in der Hauptstraße im Ortsteil Edingen losgegangen. Der Wirt erlitt eine leichte Verletzung an der Stirn. Als die Polizei eintraf, hatte der Angreifer... [mehr]

Einhausen

  • Evangelische Gemeinde Kirchenvorstand hatte zum Jahresrückblick eingeladen / Dankeschön für ehrenamtlich Engagierte

    Freie Pfarrer-Stelle wird weiterhin ausgeschrieben

    Dr. Michael Wörner hatte, als Kirchenvorstands-Vorsitzender die Einhäuser Protestanten zu einem Empfang zum neuen Jahr eingeladen. Er konnte dazu zahlreiche Gäste begrüßen. In einer kleinen Ansprache erinnerte er an das vergangene Kirchenjahr. Die vielen Aktivitäten in der Weschnitzgemeinde seien von vielen Ehren- und wenigen Hauptamtlichen getragen worden. Es... [mehr]

  • Grundschule an der Weschnitz Rektorin Sandra Aust freut sich auf das Ganztagsangebot / Freiwilligkeit bleibt

    Nie mehr abends Hausaufgaben machen müssen

    Sandra Aust, Rektorin der Grundschule an der Weschnitz, begrüßt die Umwandlung zu einer ganztägig arbeitenden Grundschule. "Wir freuen uns drauf", sagt sie mit Blick auf die Neuerungen im Spätsommer des Jahres. Momentan laufen die Planungen - auch mit dem Kreis und der Gemeinde - auf Hochtouren. "Wir - Lehrer und Eltern - stehen alle dahinter", betont Aust. "Wir... [mehr]

  • Kinderbetreuung Umgestaltung war ein Thema für den Kulturausschuss / Offizielle Genehmigung wird im April erwartet

    Schule wird zur Ganztagsschule

    Mit Beginn des kommenden Schuljahres - im September - wird sich die Einhäuser Grundschule voraussichtlich nach und nach zu einer Ganztagsschule wandeln. Die endgültige Genehmigung durch das Land wird nach Einschätzung der Gemeindeverwaltung im April oder Mai erteilt werden. Die Grundschule war jetzt ein Thema für den Sport-, Kultur- und Umweltausschuss der... [mehr]

Eishockey

  • Eishockey DEB-Auswahl bezwingt Dänemark mit 2:1

    Erfolgreicher Auftakt

    Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist mit einem Sieg gegen Dänemark in das Vier-Nationen-Turnier in Frankreich gestartet. Gestern gewann das Team von Bundestrainer Pat Cortina (Bild) mit 2:1 (1:1, 1:0, 0:0) in Briançon. Torschützen waren Marcel Müller von den Kölner Haien (18. Minute) und der Hamburger Thomas Oppenheimer (32.). Für den... [mehr]

  • Eishockey

    Kassel Huskies erneut insolvent

    Dem Eishockey-Traditionsverein Kassel Huskies droht erneut das Aus. Die Betreibergesellschaft reichte am Donnerstag einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Kassel ein, wie die Kasseler Eissporthalle Betriebsgesellschaft mitteilte. Die Huskies spielen derzeit in der Oberliga, haben Chancen auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Der... [mehr]

Eppelheim

  • Unfall Clio-Fahrer fährt ungebremst auf einen ordnungsgemäß geparkten Sattelschlepper auf / Passanten bergen den Mann aus dem Fahrzeug

    19-Jähriger bei Autounfall schwer verletzt

    Schwere Verletzungen an Kopf und Beinen zog sich gestern Morgen ein 19-jähriger Clio-Fahrer zu. Der Mann war in Richtung Seestraße unterwegs, als er gegen 5.45 Uhr ungebremst in Höhe der Shell-Tankstelle in das Heck eines Lkw prallte, der ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkt war. "Es war einfach heftig, die Bilder gehen einem so schnell nicht aus dem... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Ausstellung am 8. und 9. Februar mit 55 Ständen und umfangreichem Vortragsprogramm in der Kulturhalle

    Messe zum Thema Gesundheit

    Schon mit der Sonderschau "Ladies - Was Frauen mögen" im Rahmen der Gewerbeschau Mannheim Ost ging er neue Wege - mit einer eigenen Gesundheitsmesse hakt Gerhard Leibensperger, Messebauer aus Feudenheim, jetzt den nächsten Punkt auf seiner Wunschliste ab. Am Samstag, 8., und Sonntag, 9. Februar, veranstaltet er gemeinsam mit dem Deutschen Verein für... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Bensheim

Fotostrecken Hockenheim

  • Hockenheim Historic

    Hockenheim. Bei der Bosch Hockenheim Historic - das Jim Clark Revival vom 11. bis 13. April, der mittlerweile zehnten Veranstaltung zu Ehren des schottischen Formel-1-Weltmeisters, werden die schnellsten historischen Formelwagen am Start stehen. Neben fünf erstklassigen Rennserien können sich Besucher außerdem auf zwei hochkarätig besetzte Demonstrationsläufe... [mehr]

Fotostrecken Kultur

  • Kultur allgemein

    Charlotte Gainsbourg ist "Nymph()maniac"

    Die Tochter von Serge Gainsbourg und Jane Birkin macht ihrem Familiennamen alle Ehre: Jetzt spielt sie Joe, die Hauptrolle in Lars von Triers "Nymph()maniac".

Fotostrecken Vermischtes

Fußball

  • Fußball Mario Gomez geht sein Comeback mit Humor an

    Das Ende einer langen Leidenszeit

    Mit einem Lächeln und viel Euphorie hat Mario Gomez' "zweites Leben" beim AC Florenz begonnen. Nach seiner fast fünfmonatigen Verletzungspause trainiert der 28-Jährige wieder mit der Mannschaft und weckt in Italien große Hoffnungen. "Es ist ein tolles Gefühl, wieder bei meinen Jungs dabei zu sein", schrieb der deutsche Fußball-Nationalspieler nach der ersten... [mehr]

  • Fußball Riedroder Reserve kämpft um Klassenerhalt / Nur kleine personelle Änderungen

    SGR droht Abstiegsschlammassel

    In der Fußball-B-Liga Bergstraße befindet sich die zweite Mannschaft der SG Riedrode auch in dieser Saison im Tabellenkeller. Der bittere Kampf um den Klassenerhalt, den die SGR II nach A-Liga-Abstieg 2012 und B-Liga-Klassenerhalt 2013 nun schon zum dritten Mal in Folge bestreitet, lässt sich auch in dieser Runde schwer vermeiden. Dabei gab es Anfang Oktober einen... [mehr]

  • Fußball Auftakt der Kreisoberliga bei Azzurri

    Tagungen des Fußballkreis

    Erstmals haben die Klassenleiter des Fußballkreises Bergstraße, Reiner Held, Martin Wecht, Volker Beetz und Helmut von der Heydt, die Termine der Rückrundenbesprechungen ins neue Jahr gelegt. Den Auftakt macht die Sitzung der Kreisoberligisten bei Azzurri Lampertheim. Abschluss ist das Treffen der D-Ligen I und II bei der SG Hüttenfeld. Neu ist der Umfang der... [mehr]

Handball

  • Handball Neue DHB-Marke "Goldjungs" präsentiert

    Gensheimer ist schon vom Markt

    Handballer des Jahres, Publikumsliebling und nun Werbe-Pionier: Der Mannheimer Uwe Gensheimer kommt als Erster in den Genuss einer neuen Vermarktungsstrategie für die Nationalspieler. Ein Personaldienstleister hat die Patenschaft für den Linksaußen der Rhein-Neckar Löwen übernommen und damit den Startschuss für eine Kampagne des Deutschen Handballbundes (DHB)... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Gemeinde prüft Investitionsbedarf

    "Frisches Antlitz" für Schule

    Wie viel Geld Heddesheim in den Umbau des Schulgebäudes an der Rheinstraße investieren muss, um es für die Zukunft als Gemeinschaftsschule zu rüsten, steht noch nicht fest. Zurzeit ist die Gemeinde darüber mit einem Architekten im Gespräch, wie Bürgermeister Michael Kessler in der Sitzung des Schulzweckverbands auf Nachfrage der Hirschberger Gemeinderätin... [mehr]

  • Heddesheim

    Rektor und Lehrer haben Geld gespart

    Weil die Karl-Drais-Schule im Schuljahr 2012/2013 weniger ausgegeben hat als sie laut Haushaltsplan hätte können, konnten nun insgesamt über 8000 Euro als sogenannte Haushaltsreste verbucht werden. 5000 Euro entfallen auf den Posten Lernmittel bei der Grundschule. 2200 Euro können für Lehr- und Unterrichtsmaterial der Werkrealschule verwendet werden, 1200 Euro... [mehr]

  • Heddesheim Neue Strukturen sollen Kräfte der Vereine bündeln

    Sportgemeinde setzt auf Profis und Teamgeist

    Mit professioneller Unterstützung will die Gemeinde neue Möglichkeiten der Kooperation zwischen allen Beteiligten auf dem Feld des Sports ausloten. Ziel dabei ist es, Kräfte zu bündeln und vorhandene Ressourcen so zu nutzen, dass ein auf die unterschiedlichen Bedürfnisse abgestimmtes Sport-Angebot entsteht. [mehr]

Heidelberg

  • Theater Folgen des Wasserschadens behoben

    Ab morgen Programm nach Plan

    Die Folgen des Wasserschadens am Theater Heidelberg sind weitestgehend behoben - ab Samstag läuft das Programm wieder nach Plan. Warum es zu einem Defekt in der Klimaanlage kam, wird aber noch untersucht. [mehr]

  • Uniklinik

    Diskussion zur Organspende

    Der Transplantationsskandal hat potenzielle Organspender tief verunsichert - bundesweit konnten im vergangenen Jahr deutlich weniger Organe Schwerkranken zur Verfügung gestellt werden. Eine Veranstaltung des Rotary Clubs "Alte Brücke" am Dienstag, 11. Februar, um 19 Uhr im Hörsaal der Kopfklinik (Im Neuenheimer Feld 400) möchte Vertrauen fördern. Experten des... [mehr]

  • Geschichte Seit 25 Jahren ist das Geburtshaus des ersten Weimarer Reichspräsidenten ein Museum / Viele prominente Besucher

    Jubiläum bei Ebert-Gedenkstätte

    Pfaffengasse 18, 1. Stock: In der Küche der knapp 50 Quadratmeter großen Wohnung gibt es in der Fensternische einen Spülstein. Es ist ein Originalstück aus dem 19. Jahrhundert, als hier der Schneider Karl Ebert mit Frau Katharina und sechs Kindern lebte. Und womöglich wurde in diesem Spülstein auch der kleine Sohn Friedrich "abgewaschen", wenn er in den... [mehr]

  • Bilanz Neckartransporte legen 2013 laut Heidelberger Amt zu

    Schiffe befördern mehr Container

    Eine positive Bilanz zieht der Leiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes Heidelberg, Jörg Huber, im Rückblick auf das Jahr 2013: "Die Randbedingungen waren schwierig. Doch trotz Sommerhochwasser und Streik ist die Transportmenge auf dem Neckar gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Die Steigerung der Transportmengen ist auf Kohletransporte, Baustoffe und Erden... [mehr]

Heppenheim

  • Baumfällarbeiten führen in der kommenden Woche zu zeitweiligen Behinderungen

    Ab der kommenden Woche führt Hessen-Forst in Heppenheim Baumfällungen durch, die - so die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung - an den betroffenen Straßen zeitweilig zu Verkehrsbehinderungen führen können. Am Montag (10.) beginnen die Fällarbeiten zwischen Unter- und Ober-Hambach und dauern voraussichtlich die gesamte Woche (bis Freitag, 14., circa 15.30... [mehr]

  • Stadtgeschichte

    Bilder der Francks im Museum

    Eine Erinnerung an Ludwig und Philippine Franck, einst Besitzer des Gasthauses "Halber Mond", ist derzeit im städtischen Museum zu sehen. Dargestellt ist das Paar auf zwei Porträts, die erst jüngst auf dem Kunstmarkt aufgetaucht sind. Das Museum zeigt die Bilder des Ehepaares, die kürzlich in einem Vortrag der Öffentlichkeit präsentiert wurden, bis 9. März als... [mehr]

  • BUND Filmvorführung und Diskussion im Saalbau-Kino

    Das tägliche Gift im Essen

    Gifte in Lebensmitteln sind am Samstag (8.) Thema in der Reihe "Umweltfilm mit Rahmenprogramm" des Kreisverbands Bergstraße im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr im Saalbau-Kino. Für die Diskussion nach der Vorführung erwartet der BUND einen biozertifizierten Imker, einen Vertreter von Slow Food und einen... [mehr]

  • Die Kinder wollten wissen, wie viel ein Schriftsteller verdient

    Wie viel ein Schriftsteller denn so verdiene, wurde Stephan Sigg von seinen jungen Zuhörern gefragt. Bei einem Buchpreis von 8,50 Euro für das 100 Seiten umfassende Taschenbüchlein wollten viele mitverdienen, berichtete er: Der Verlag, das Druckhaus, das Papier kosten Geld ebenso wie die Zeichnerin des Titelbildes. Am Ende bleiben dem Autor zwischen einem und zwei... [mehr]

  • TV Sonderbach

    Ein Helferabend als Dankeschön

    Als Dank für die vielen Mitglieder, die die Veranstaltungen zum 100. Geburtstag des Turnvereins Sonderbach mitgestaltet haben, hatten Vorsitzender Reinhold Becker und sein Stellvertreter Thomas Lulay einen Helferabend organisiert. Mehr als 130 Helfer folgten der Einladung in das Dorfgemeinschaftshaus, wo sie einen gemütlichen Abend bis weit nach Mitternacht... [mehr]

  • Forum Kultur Am 15. Februar präsentiert das Tingvall-Trio im Kurfürstensaal seine Melange aus Rock und Jazz

    Eine Auszeichnung nach der anderen

    Das mehrfach preisgekrönte Tingvall-Trio um den Namensgeber Martin Tingvall spielt am 15. Februar im Kurfürstensaal. Mit dem Jazz-Echo als "bestes Ensemble national" der Jahre 2010 und 2012 sowie dem Jazz-Echo als "Live-Act des Jahres" ebenfalls im Jahr 2012 konnten die drei Wahl-Hamburger innerhalb kürzester Zeit gleich drei der begehrten Trophäen für sich... [mehr]

  • Benefizveranstaltung Erlös kommt dem Projekt "Active Learning" an der Siegfriedschule zugute

    Erst ein Flohmarkt, dann eine Kinderoper

    Ein Kinder-Medienflohmarkt wird am Samstag (22.) im Saalbaukino veranstaltet und die und Oper "Der kleine Prinz" aufgeführt. Der Erlös aus beiden Veranstaltungen kommt dem Projekt "Active Learning" an der Heppenheimer Siegfriedschule zugute. "Active Learning" verbindet Sport und Lernen und wurde mit dem Dirk-Nowitzki-Stiftungspreis ausgezeichnet. Organisator der... [mehr]

  • Hauptausschuss Haushaltsziele für 2013 eingehalten / Bürgermeister sieht aber "negative Vorzeichen" für 2014

    Finanzen befinden sich im Plan

    Der erste Teil des Doppelhaushalts 2013/14 ist für die Stadt besser ausgefallen, als geplant, wenn auch nur ein wenig - so Bürgermeister Rainer Burelbach (CDU) am Dienstagabend im Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss. In der ersten Sitzung des Gremiums im neuen Jahr konnte Burelbach davon berichten, dass die Vorgaben, die der kommunale Schutzschirm... [mehr]

  • Seniorenunion

    Kaffeeklatsch mit Michael Meister

    Auf Einladung der Seniorenunion Heppenheim kam der Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Michael Meister (CDU) in das Altenzentrum Haus Johannes. Bei einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen im Festsaal würdigte Meister die Arbeit der Seniorenunion und freute sich über das aktive Engagement der Senioren. Zuvor ließ sich der... [mehr]

  • Fastnacht

    Kolpingnarren starten die Saison

    Die erste Fastnachtssitzung im 150. Jahr des Bestehens der Kolpingsfamilie Heppenheim beginnt am Samstag (8.) um 19.31 Uhr im Vereinshaus am Graben. Präsident Friedel Frank und Co-Präsident Manuel Schöllig sowie alle Fastnachtaktiven freuen sich darauf, ihr Publikum in närrische Stimmung zu versetzen.Noch Restkarten erhältlichRestkarten für diese erste wie auch... [mehr]

  • Eichendorffschule Bei einer Lesung mit dem Autor Stephan Sigg erfuhren die Kinder, wie Kleider produziert werden

    Unterhaltsame Geschichte mit Tiefgang

    Der junge Schweizer Autor Stephan Sigg (Foto) war zu Gast bei den Dritt- und Viertklässlern der Eichendorffschule, um dort aus seinem Buch "Emmas faire Fashionshow" zu lesen. Das selbe Programm gab es anschließend in der Nibelungenschule. Wie schon am Titel zu erkennen ist, ging es um eine Geschichte mit ernstem und lehrreichem Hintergrund: um Fair Trade, also... [mehr]

Hessen/RLP

  • Biblis Schwarz-grüne Landesregierung zeigt sich grundsätzlich dazu bereit, Atommüll in Biblis zwischenzulagern

    "Es gibt keinen Dissens"

    Schwarz-Grün schließt eine Zwischenlagerung von Atommüll in Biblis nicht aus. Es müssten aber "fachliche Gründe" dafür vorliegen, sagte Grünen-Umweltministerin Priska Hinz gestern im hessischen Landtag in Wiesbaden. "Es gibt in der Landesregierung überhaupt keinen Dissens." Man werde die Frage aber genau prüfen. Wichtig sei es, bei einer Aufnahme von... [mehr]

  • Kirche Trierer Bischof hält ein Umdenken bei der Sexualmoral seiner Kirche für angebracht

    Ackermann will Reform

    Die katholische Kirche sollte ihre Sexualethik nach Ansicht des Trierer Bischofs Stephan Ackermann überdenken. Es sei nicht mehr zeitgemäß, eine neue Ehe nach einer Scheidung als dauernde Todsünde anzusehen und Wiederverheirateten keine Möglichkeit zu eröffnen, jemals wieder zu den Sakramenten zugelassen zu werden, sagte er der Mainzer "Allgemeinen Zeitung".... [mehr]

  • Luftverkehr Lewentz wirbt für Hunsrück-Flughafen

    Hahn als Alternative zu Frankfurt?

    Der rheinland-pfälzische Verkehrsminister Roger Lewentz (SPD) wirbt für den Flughafen Hahn als Alternative zum Frankfurter Airport im lärmgeplagten Rhein-Main-Gebiet. "Wir können eine Alternative anbieten, insbesondere in den Nachtrandzeiten", sagte er gestern am Hahn. Dort traf er sich mit den Oberbürgermeistern von Frankfurt und Mainz, Peter Feldmann und... [mehr]

  • FDP Hessische Liberale wählen am Samstag neuen Parteichef

    Kandidat Ruppert: Habe es mitvermasselt

    Die hessische FDP will sich nach ihrer schweren Wahlniederlage mit frischem Personal und geschärftem Profil neu aufstellen. Der ehemalige Bundestagsabgeordnete Stefan Ruppert (Bild) soll bei einem Parteitag am Samstag in Bad Soden zum neuen Landesvorsitzenden gewählt werden. Der 42-jährige Jurist will an der marktwirtschaftlichen Orientierung der Liberalen... [mehr]

  • Urteil

    Unfallvorsorge bei Fasnacht

    Veranstalter von Karnevalsumzügen sind nicht verpflichtet, gegen jeden nur denkbaren Unfall Vorsorge zu treffen. Das geht aus einer gestern veröffentlichten Mitteilung des Oberlandesgerichts Koblenz (OLG) hervor. In dem Fall ging es um eine Frau, die 2011 beim Mainzer Rosenmontagsumzug durch einen Festwagen verletzt worden war und auf Zahlung von Schmerzensgeld... [mehr]

Hockenheim

  • Schachvereinigung 1930 Hockenheim III unterliegt in Landesliga Reilingen / Vierte Mannschaft gibt nach Sieg rote Laterne ab

    Bittere Niederlage trotz klarer nomineller Überlegenheit

    Licht und Schatten gab es aus Sicht der Schachvereinigung 1930 am fünften Spieltag der Verbandsrunde. Hockenheim III musste in der Landesliga 1 Nordbaden beim Heimspiel gegen den SC 1965 Reilingen trotz einer deutlichen Überlegenheit in der Wertungszahl (sie ermöglicht den Vergleich der Spielstärke einzelner Spieler) eine bittere 3:5-Niederlage hinnehmen. Die... [mehr]

  • Ansturm auf Tickets

    Böhse Onkelz geben Zusatzkonzert

    Der Ansturm auf Karten für das Comeback-Konzert der deutschen Rockband Böhse Onkelz am 20. Juni auf dem Hockenheimring war immens: Am Freitag startete online der Vorverkauf - innerhalb von 30 Minuten waren alle Tickets ausverkauft. Der Hockenheimring hat inklusive der Tribünen beim Konzert ein Fassungsvermögen von 100 000 Besuchern. Für Unmut in sozialen... [mehr]

  • Stadthalle "Beat Show live" mit Musik der 60er und 70er Jahre

    Hits gehen in Ohr und Bein

    In der Stadthalle steigt am morgigen Samstag die "Beat Show live". Für ganz Kurzentschlossene gibt es noch Karten an der Abendkasse. Los geht die Show um 20.30 Uhr. Neben der Beat Show Band mit der neuen Keyboarderin Bisi Mathes wechseln sich Ollie Rosenberger, Jürgen Morhardt, Siggi Wosnitzka, Joe Spelter, Gerhard Stadler, Will D. Williams und Anne Rosenberg am... [mehr]

  • Mehr Sicherheit im Umfeld

    Langjährige und aufmerksame Besucher des Hockenheimer Fasnachtszuges werden sich in diesem Jahr wundern: Der närrische Lindwurm wird nicht mehr von einem Streifenwagen der Polizei angeführt. Das Fehlen des blau-silbernen Autos mit dem Blaulicht auf dem Dach symbolisiert vor allem eines: Die Polizei zieht sich aus der Zugbegleitung beziehungsweise -sicherung... [mehr]

  • Fasnachtszug Polizei zieht sich aus Zugsicherung zurück und konzentriert sich aufs Umfeld / Verständnis beim Veranstalter / Brauhaus bleibt geschlossen

    Randalierern einen Riegel vorschieben

    Der 55. Hockenheimer Fasnachtszug am 1. März wartet mit zwei Änderungen im Umfeld auf: Die Polizei wird nicht mehr die Zugsicherung übernehmen und die "Brauerei zum Stadtpark" bleibt am Fasnachtssamstag geschlossen. Bisher hat die Polizei immer den Zug gesichert, das heißt, Beamte standen direkt am Weg der Narrenparade und passten auf, dass niemand, vor allem... [mehr]

  • Musikschule Schüler holen bei "Jugend musiziert" erste Preise / Für Landeswettbewerb qualifiziert

    Talente lassen aufhorchen

    Einige Schüler der Musikschule Hockenheim waren wieder sehr erfolgreich bei verschiedenen Wettbewerben von "Jugend musiziert". Hier haben sich Ehrgeiz und fleißiges Üben ausgezahlt. Aus der Fagott-Klasse von Annina Holland-Moritz haben Elina Mitsch und Marie-Luise Haas mit ihrem Duo den 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb erreicht. Ebenso zum... [mehr]

  • Pumpwerk Für Boogie-Woogie-Nacht Jean-Pierre Bertrand geholt

    Zieglers Heimspiel

    Zwei Ausnahmekönner am Klavier präsentiert das Pumpwerk am morgigen Samstag um 20 Uhr. Bei der zweiten Boogie- Woogie-Nacht gibt es ein deutsch-französisches Aufeinandertreffen. Der Hockenheimer Patrick Ziegler begann schon im Alter von sechs Jahren, sich mit den faszinierenden Rhythmen und Klängen des Blues zu befassen. Inspiriert von Musikern wie Katie Webster,... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Die Gruppe Ginkgos hat Ziele / Angebote nicht nur für ältere Mitbürger

    Den geistigen Austausch fördern

    Die Ilvesheimer "Szene" beleben und bewegen, anregen und den geistigen Austausch fördern. Diesem Ziel haben sich die Ginkgos verschrieben, eine Gruppe des Seniorenbüros in Ilvesheim. Hinter dem Namen Ginkgos stehen sieben jung gebliebene, kreative Damen aus der "68er" Generation. Bei ihren kostenlosen Kursen oder sonstigen Aktivitäten ist ein jeder herzlich... [mehr]

  • Ilvesheim SpVgg-Ehrenmitglied Else Sprengart gestorben

    Mit dem Vater die Turnabteilung gegründet

    Die Spielvereinigung (SpVgg) 03 Ilvesheim trauert um ihr treues und engagiertes Ehrenmitglied Else Sprengart, das im Alter von 94 Jahren gestorben ist. Else Sprengart wird heute, 7. Februar, um 11 Uhr auf dem Ilvesheimer Friedhof Nord beerdigt. Die Familie und der Verein nehmen Abschied von einem geliebten Menschen, der sich für andere einsetzte und soziales... [mehr]

Immomorgen

  • Erhöhung Daten anderer Gemeinden ohne Aussagekraft

    Nur lokaler Mietspiegel als Maßstab

    Vermieter können sich bei einer Mieterhöhung unter anderem auf einen Mietspiegel berufen. Allerdings können sie sich nicht aussuchen, welchen Mietspiegel sie zugrunde legen. Gibt es für die eigene Gemeinde entsprechende Daten, müssen diese als Grundlage für das Mieterhöhungsverlangen herangezogen werden, befand das Amtsgericht Ludwigsburg, wie die Zeitschrift... [mehr]

  • Wohnen Das Erste, was Besucher von der Wohnung sehen, ist der Flur / Experten geben Tipps zur schönen und praktischen Einrichtung

    Privat und gleichzeitig repräsentativ

    Der Flur sagt viel aus über die Bewohner einer Wohnung. Er ist der öffentlichste Raum einer Wohnung und gewährt auch fremden Menschen einen kleinen Einblick in die Privatsphäre, wenn sie an der Haustür klingeln. Umso mehr sollte man sich Gedanken darüber machen, wie der Flur genutzt und gestaltet werden soll. Zumal Flure auch recht häufig problematisch... [mehr]

  • Urteil Vermieter muss Elektrik nicht zwingend verbessern

    Streit um Strom

    Mieter haben nicht immer Anspruch auf eine bessere Stromversorgung in ihrer Wohnung. Grundsätzlich kann ein Mieter erwarten, ein größeres Haushaltsgerät und gleichzeitig ein weiteres Elektrogerät zu betreiben, berichtet die Zeitschrift "Das Grundeigentum" (Heft 2/1014) vom Eigentümerverband Haus & Grund Berlin. Keinen Anspruch haben Mieter aber darauf, alle... [mehr]

  • Recht Wenn im Mehrparteienhaus etwas kaputtgeht, ist oft unklar, ob der Eigentümer oder die Gemeinschaft dafür aufkommen muss

    Wer zahlt was bei Schäden?

    Jutta Berger hatte Glück im Unglück. Weihnachten 2012 entdeckte die 36-Jährige aus Krefeld neben der Balkontür ihrer Eigentumswohnung einen Wasserschaden. An der Wand bildeten sich riesige Feuchtigkeitsflecken. Erst nach Wochen, in denen mehrere Handwerker und Gutachter sich die Klinke in die Hand gaben, war die Ursache festgestellt: Unter den Balkonfliesen wurde... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Marktstraße auch beim Quartierforum Thema

    "Oft kommt alles zum Erliegen"

    Sie sind von der Verkehrsdichte in der Marktstraße am meisten beeinträchtigt: die Radfahrer, deren Anteil am Gesamtverkehrsaufkommen dort 30 Prozent beträgt. Wenn es Konflikte zwischen einzelnen Verkehrsteilnehmern gibt, sind sie meistens die Leidtragenden. Bei der Sitzung des Quartierforums "Unterstadt" in K 1, gab Robert Lotz vom Fachbereich Tiefbau einen... [mehr]

  • Innenstadt

    Fast 15 500 Gäste in der Vesperkirche

    15 443 Menschen sind in diesem Jahr an 28 Vesperkirchentagen in die CityKirche Konkordien gekommen. Das teilten die Veranstalter jetzt mit. Wenige Tage vor Ende der vierwöchigen Aktion, bei der Bedürftige täglich mit Essen versorgt werden, war man noch von einer geringeren Zahl ausgegangen. Mit 15 100 Gästen hatte man laut Sprecherin der Evangelischen Kirche,... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Viel Applaus beim Chorkonzert in der Philippuskirche

    Flora Voices singen Pop Classics

    Am Ende dieses frühen Abends hält es in der Käfertaler Philippuskirche wirklich keinen Zuhörer noch auf seinem Sitz. Ohne auch nur eine Sekunde nachzudenken, erhebt sich ein prall gefülltes Haus zu stehenden Ovationen und weiß warum - denn was der Gesangverein Flora 1897 mit seinen "Flora Voices" hier zwei Stunden lang zelebrierte, war Chormusik vom Feinsten.... [mehr]

Ketsch

  • Im Interview Heinz-Detlev Koch, Sprecher des neuen Grünen-Ortsverbands, über die derzeitige Lokalpolitik und Ziele seiner Partei

    "Wir wollen mehr Transparenz"

    Mit der Neugründung des Ortsverbands von Bündnis 90/Die Grünen wirft eine zusätzliche politische Gruppierung in der Kommunalpolitik - auch hinsichtlich der bevorstehenden Gemeinderatswahlen am 25. Mai - ihren Hut in den Ring. Nach CDU, SPD, FWV sowie FDP/KL möchte sie als fünfte Fraktion am Ratstisch Platz nehmen. Ob dies gelingt, bleibt freilich abzuwarten und... [mehr]

  • Karnevalsgesellschaft Narrhalla Prunksitzung verspricht Büttenasse, Gardetanzgruppen und Party bis in den Morgen

    Ein Tollhaus - ganz wie in früherer Zeit

    Narrhalla, Rheinhalle, Ketsch - drei Elemente, die einfach zusammengehören, wenn von der großen Prunksitzung die Rede ist. Viele Ketscher erinnern sich bestimmt noch an die rauschenden Ballnächte in früheren Jahren. Die Rheinhalle war Jahr für Jahr ein wahrer Hexenkessel, die Sitzungen waren ausverkauft und der hervorragende Ruf der Ketscher Saalfasnacht... [mehr]

  • "Hewwlguggler" Saisonauftakt mit musikalischen Auftritten

    Für Umzüge gewappnet

    Für alle Guggenmusiker aus der Enderlegemeinde sehnsüchtig erwarten war es nun endlich soweit! Der erste Umzug im neuen Jahr fand in Waghäusel-Kirrlach statt. Mit vielen anderen Hexengruppen, Narrenzünften und Musikgruppen machten sich auch die "Hewwlguggler" auf den Weg, das Publikum zu begeistern. Dies war sozusagen auch die Feuertaufe für den neu gewählten... [mehr]

Kommentare Lampertheim

  • Vor dem Meisterstück

    Sollten die beteiligten Riedkommunen tatsächlich ihrer gemeinsamen Marschroute in Sachen Kabelausbau treu bleiben, wäre dies ein interkommunales Meisterstück. Denn die Entscheidung über das weitere Vorgehen fällt angesichts der komplexen Thematik offensichtlich denkbar schwer. Die Frage lautet: Höhere Investitionen schultern - und dafür über ein... [mehr]

Kommentare Ludwigshafen

  • Noch etwas feilen

    Gleich mit zwei Neuerungen wartete das vierte Hochstraßen-Bürgerforum auf. Eindeutig positiv war der Einsatz der elektronischen Abstimmungsgeräte. Auf fast alle Fragen zu Einzelaspekten des Großvorhabens wurden prompt die Resultate verkündet. Auch wenn man die Ergebnisse mit der hohen Bedeutung von Bauzeit und Entwicklungschancen nicht überwerten sollte, lassen... [mehr]

  • Was ist uns wie viel wert?

    Wenn es nach Kulturdezernentin Prof. Cornelia Reifenberg geht, muss der Kulturausschuss gar nicht mit der Frage befasst werden, ob es eine Nachfolge für Julia Kronberg auf der Stelle "Projektbüro Kulturhauptstadtbewerbung" gibt. Aber es sollte nicht allein nach dem Willen der Kulturdezernentin gehen: Weder die kleinen noch die beiden großen Fraktionen sollten den... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Überlegen ja, aber nicht ewig

    Vertrauen ist gut. Vorsorge ist besser. Am allerbesten ist, vorsorglich zumindest eine Vertrauensperson festzulegen - um im Falle eines Falles eine rechtliche Betreuung zu vermeiden. Gleichwohl zeigt der Fall einer dementen Mannheimerin, dass es anders kommen kann - auch wenn der persönliche Wille rechtzeitig bekundet wurde. Wie so oft steckt der Teufel im Detail.... [mehr]

Kommentare Politik

  • Auf der Kippe

    Seit 13 Jahren ist Klaus Wowereit als Regierender Bürgermeister von Berlin im Amt. Und irgendwie hat der smarte Sozialdemokrat in dieser Zeit die besondere Fähigkeit entwickelt, alle Pannen, Skandale und Affären unbeschadet zu überstehen. Wie an einer Teflon-Schicht prallt alles an ihm ab. Sogar das milliardenschwere Desaster beim Hauptstadtflughafen, dessen... [mehr]

  • Verquere Weichen

    Horst Seehofer spielt bekanntlich gern mit seiner Modelleisenbahn. Da kann er per Fingerdruck Weichen umlegen, und der Zug rollt in eine andere Richtung. So verfährt Seehofer auch in der Politik. Wehrpflicht, Studiengebühren, Atomkraft - kurzerhand hat der CSU-Chef die Position gewechselt. Nun stellt er beim Ausbau der Stromnetze das Signal in Bayern auf Rot. Und... [mehr]

Kommentare Sport

  • Ein Vorbild klagt nicht

    Um es vorwegzusagen, Maria Höfl-Riesch ist angesichts ihrer sportlichen Erfolge und ihres Auftretens in der Öffentlichkeit eine würdige Fahnenträgerin des deutschen Teams bei der heutigen Eröffnungsfeier. Die Ehre ist der sympathischen Garmisch-Partenkirchnerin zu gönnen. Würdig wäre sicher auch eine Andrea Henkel gewesen, die aus wettkampfbedingten Gründen... [mehr]

Kommentare Viernheim

  • Kein leichter Weg

    Die Bilanz zeugt von einer gewissen Bescheidenheit: Drei verkaufsoffene Sonntage sowie das Abendshopping in der Innenstadt nennt Stefan Hoock als wichtige Errungenschaft seiner Amtszeit als Vorsitzender der Citygemeinschaft. Keine Frage: Die Veranstaltungen rund um Energiesparfest, Autoschau oder Kerwe bringen bis heute viel Leben in die Straßen rund um den... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Aufgeholt, nicht überholt

    Daimler ist gerade dabei, wieder die Kurve zu kriegen. Das vergangene Jahr hat in der wichtigen Pkw-Sparte Zuwächse auf allen Wachstumsmärkten dieser Welt gebracht. Für Konzernchef Dieter Zetsche muss es eine innere Genugtuung gewesen sein, auch wenn er es gestern auf der Jahrespressekonferenz nicht gezeigt hat. Viele lange Monate vertröstete er Investoren und... [mehr]

Kultur allgemein

  • Kunst Nachlass-Stiftung organisiert Versteigerung

    Auktion im Planetarium

    Die Mannheimer Nachlass-Stiftung organisiert wieder eine Auktion mit Künstlern der Region: Am Montag, 17. Februar, 19 Uhr, kommen Werke aus den Beständen der Stiftung, aber auch von Mannheimer Künstlern unter den Hammer. Von dem Erlös sollen das Werkverzeichnis von Peter Schnatz beendet, der Nachlass von Will Sohl kunsthistorisch erfasst und die 35 000 Dias von... [mehr]

  • Tanz Die Limón Dance Company New York erinnert in Ludwigshafen an einen der epochalen Choreographen der Moderne

    Der Geist des Meisters lebt noch immer

    Eine der weltbesten Tanzcompagnien, die Limón Dance Company aus New York, hat bei ihrem Gastspiel im Ludwigshafener Pfalzbautheater die Besucher begeistert. Das US-Ensemble zeigte eine brillante Hommage an seinen Namensgeber, den legendären, 1972 verstorbenen Choreographen José Limón. [mehr]

  • Auszeichnung Beim Philharmonischen Konzert in der Stadthalle erhält Lucia Roncchetti den 23. Heidelberger Künstlerinnenpreis

    Die ausgezeichnete Komponistin

    Ach Gott, verstören wollte sie einst, die Neue Musik, aufrütteln und den Menschen, ihren Harmoniesüchten und ausgewaschenen Hörgewohnheiten mächtig etwas entgegensetzen, etwas, so forderte es nicht nur Moderne-Papst Adorno, das wahr ist und Wahrheit auch aus der Dialektik des Schönen und Hässlichen beziehen sollte. Dass nichts mehr selbstverständlich sei,... [mehr]

  • Kulturpolitik Bundesprüfstelle lehnt Antrag Thüringens ab

    Frei.Wild nicht indiziert

    Zum zweiten Mal ist ein Antrag Thüringens auf Indizierung eines Songs der umstrittenen Südtiroler Deutsch-Rockband Frei.Wild wegen Gewaltverherrlichung gescheitert. Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien habe die vom Sozialministerium eingereichte CD "Eines Tages" der Band nicht als jugendgefährdend eingestuft, sagte die stellvertretende Vorsitzende... [mehr]

  • Pop Pianist Joja Wendt und Band brillieren im Capitol

    Großer Klangspaß

    "Entschuldigung, aber ich bin da manchmal ein bisschen temperamentvoll", sagt die Sitznachbarin im Halbdunkel, lacht und beginnt wieder lautstark mitzuklatschen. Der Rhythmus, bei dem man mit muss. Wer wollte sich da schon gegen wehren. Bei Henry Mancinis "Baby Elephant Walk", jenem albern großartigen Nonsense-Stück, das einen wieder einmal schmerzhaft daran... [mehr]

  • Klassik Festival in der Christuskirche Mannheim

    Im Zeichen von Bach

    Das Bachfestival in der Mannheimer Christuskirche wird im kommenden März zum vierten Mal stattfinden. Auf dem Programm der Konzertreihe finden sich geistliche und Kammermusik sowie eine Werkführung. Zum Auftakt am Samstag, 22. März, um 20 Uhr wird das "Musikalische Opfer" mit dem Ensemble Sanssouci unter der Leitung von Hans-Jürgen Thoma aufgeführt. Am Sonntag,... [mehr]

  • Ausblick Der Kunstverein Ludwigshafen fördert Talente

    Teppiche aus Silikon

    Ein riesiger Teppich aus Silikon. Mit ihm könnte er bald bedeckt werden, der Fußboden im Kunstverein Ludwigshafen. Oder wird die Kunst von Heike Weber doch eher an ein Blumenbeet mit riesigen Mustern erinnern? Ab 17. Mai werden wir es wissen, wenn die Künstlerin ihre riesige Installation im Bürgermeister-Reichert-Haus ausbreitet. Vier Ausstellungen hat Direktorin... [mehr]

  • Berlinale Die 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin eröffnen fulminant mit Wes Andersons "Grand Hotel Budapest"

    Viel Prominenz am Roten Teppich

    Der Bär tanzt nicht - er tobt! Die 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin wurden gestern Abend eröffnet. Ein zehntägiger Kinomarathon steht an. Selbst wenn man fleißiger Kinogänger ist und seine Nahrungsaufnahme auf Fast Food umstellt, wird man höchstens 15 Prozent der 409 Filme schauen können, die in den 14 Sektionen zur Aufführung kommen. 23 Filme laufen... [mehr]

  • Kunst Die Frankfurter Schirn zeigt eine schöne Ausstellung über "Montmartre", die Pariser Künstlerszene um 1900

    Zwischen Bordell und Bohème

    Eine Frau kratzt sich ausgiebig am Po, eine andere Frau blickt lustlos einem ihr offensichtlich bekannten Mann entgegen, ein eng beieinandersitzendes Frauentrio sieht müde und frustriert aus. All diese Frauen sind nackt, wirken aber nicht erotisch. Es sind Prostituierte, die einfach nur in Ruhe gelassen werden wollen. Diese und viele andere Bordellszenen hat Edgar... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Chanson-Abend im Domhofsaal

    Bei einem Chanson-Abend am Samstag, 8. Februar, um 20.30 Uhr im Ladenburger Domhofsaal widmet sich das Heidelberger Duo Birgit Ric (Gesang) und Sabine Dietenberger (Klavier, Gesang) - letztere ist in der Römerstadt auch bekannt als Liederkranz-Chorleiterin - den facettenreichen Seiten der Liebe. Das Programm "Wenn ich mir was wünschen dürfte" bietet charmante... [mehr]

  • Ladenburg Astrid-Lindgren-Schule landesweit eine der besten / Lob für Bewertungsergebnisse im Gemeinderat

    Pädagogische Qualität hoch eingestuft

    Die Astrid-Lindgren-Schule (ALS) in Ladenburg ist "exzellent". Diese Bestnote haben unabhängige Gutachter des Stuttgarter Landesinstituts für Schulentwicklung an die Grundschule im Stadtteil West vergeben. Mit dieser Qualität ihrer pädagogischen Arbeit zählt die ALS zu den besten drei Prozent aller geprüften Schulen in Baden-Württemberg. Nur rund zehn von 100... [mehr]

  • Ladenburg CBG-Leiter Günter Keller erleichtert

    Regierungspräsidium weist Aufsichtsbeschwerde zurück

    Die Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Günter Keller ist vom Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) als unbegründet zurückgewiesen worden. Dies teilte der Direktor des Carl-Benz-Gymnasiums (CBG) dem "MM" brieflich mit. Ein Sprecher des Regierungspräsidiums bestätigte auf Anfrage den Sachverhalt und ergänzte, dass eine Verletzung von Dienstpflichten nicht feststellbar... [mehr]

Lampertheim

  • Mariä Verkündigung Seniorennachmittag künftig jedes Mal unter anderem Motto

    "Prosit" für den Neubeginn

    Ein lautes "Prosit" rief Rita Seepe den Besuchern des Seniorennachmittags in Mariä Verkündigung zu. Nicht weil es die erste Veranstaltung im neuen Jahr war, sondern weil Prosit sinngemäß "Es möge gelingen" bedeute. Und das wünscht sich das neue Team natürlich, das künftig das Treffen für die älteren Gemeindemitglieder organisiert. Neben Rita Seepe sind... [mehr]

  • Pfadfinder Erlös stammt aus Kabarettabend mit Detlev Schönauer /Offener Treff der katholischen Pfarrgruppe als Veranstalter

    Das nächste Zeltlager kann kommen

    Lachen macht nicht nur Freude, sondern kann auch einem guten Zweck dienen. Auf Einladung des offenen Treffs der katholischen Pfarrgruppe hatte vor vier Wochen der Kabarettist Detlev Schönauer alias Bistrowirt Jacques sein Programm "Selig sind wir Armen im Geiste" vorgestellt. Der Abend war ein voller Erfolg. Nicht nur weil der Schwanensaal bis auf den letzten Platz... [mehr]

  • Kommunikation Ergebnisse der interkommunalen Machbarkeitsstudie über Breitbandversorgung vorgestellt

    Internet im Ried: "Müssen akut handeln"

    Lampertheim. Die Kommunen des Mittelzentrums Ried - Lampertheim, Bürstadt, Biblis und Groß-Rohrheim - sowie Lorsch und Einhausen wollen beim Ausbau des Breitbandnetzes gemeinsam vorgehen. Sie haben Ende 2012 eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, deren Ergebnisse jetzt vorliegen. (urs) [mehr]

  • Wassersportverein Lampertheim Athletikwettkampf mit 63 Sportlern aus sechs Vereinen / Viermal Platz eins für Spargelstädter

    Kanuten messen sich beim Laufen

    Der Wassersportverein Lampertheim (WSV) hat zum ersten Mal einen Athletikwettkampf ausgerichtet und 63 Sportler aus sechs Vereinen nahmen teil. Es gab zehn verschiedene Altersklassen - sechs für Jungen und vier für Mädchen. Der Wassersportverein gewann vier der Wettbewerbe, die Rheinbrüder aus Karlsruhe stellten sogar fünf Sieger. Nur Marielle von Waldenfels aus... [mehr]

  • "Wolkig mit Fleischbällchen"

    Kinderkino in der Zehntscheune

    Am Donnerstag, 20. Februar, steht wieder Kino auf dem Programm der Zehntscheune. Gezeigt wird der Film "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2". Beginn ist um 15 Uhr, Einlass ab 14.45 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Es wird empfohlen, sich im Vorverkauf eine Karte zu sichern. Der Film dauert 96 Minuten und ist ohne Altersbeschränkung freigegeben.... [mehr]

  • Wirtschaft LA Messe findet vom 28. bis 30. März in der Lampertheimer Hans-Pfeiffer-Halle statt / CD-Börse und Ausbildungsmesse werden integriert

    Schönes, Praktisches und vielleicht auch einen Job

    Ginge es nach Otto Edinger, dem Veranstalter der LA Messe 2014, würde die regionale Gewerbeschau am letzten Märzwochenende ganz im Zeichen von Frühling und Ostern stehen. Deswegen wünscht er sich, dass möglichst viele Aussteller mit einem passenden Angebot für Haus und Garten vom 28. bis 30. März in die Hans-Pfeiffer-Halle kommen. Ihm schweben eine... [mehr]

  • Tennis Hofheimer Club legt Jahresplanung vor

    Zahlreiche Termine für Jung und Alt

    Noch vor der Mitgliederversammlung am Freitag, 21. Februar, um 19 Uhr im Bürgerhaus präsentiert der Vorstand des Hofheimer Tennisclubs seinen Mitgliedern die Terminplanung für 2014. Arbeitseinsätze können an den Samstagen, 15. und 22. März, jeweils ab 10 Uhr auf der Clubanlage geleistet werden. Die offizielle Saisoneröffnung erfolgt am Sonntag, 6. April, um... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium Bei Labortag mit DKFZ kooperiert

    Zum Sonnenbaden mit der Strahlenplakette

    Die Kooperation zwischen dem Life-Science Lab (LSL) des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) und dem Lessing- Gymnasium ist eine Bereicherung für beide Seiten. In Zusammenhang mit den Unterrichtsinhalten werden die Labortage von den Lehrkräften Monika Preis und Michael Lindner sowie dem Leiter des Life-Science Lab, Rüdiger Arnold, vorbereitet. Der Labortag... [mehr]

Lautertal

  • Vogelschutzgruppe Höhengemeinden Vorstand dankte für die Unterstützung

    Ein Kaffeekränzchen für die Helferinnen

    Er ist schon Tradition - der Kaffeenachmittag für die Damen der Vogelschutzgruppe Höhengemeinden. Vor 19 Jahren wurden erstmals die Helferinnen vom Heidenbergfest und von weiteren Tätigkeiten im Verein zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen eingeladen. Der Vorsitzende Markus Meckel begrüßte auch diesmal die Damen und hielt eine kurze Ansprache.... [mehr]

  • Evangelische Kirche Neues Angebot in Beedenkirchen

    Ein roter Schrank voller Bücher

    Neu ist er und ganz rot. Schon den ganzen Winter über steht er in der Ecke des Wartehäuschens im Pfarrhof von Beedenkirchen und füllt sich nach und nach mit Büchern. Die Menschen sollen seine Tür öffnen, hineinlegen, was sie übrig haben und rausnehmen, was sie interessiert. Sie können die gelesenen Bücher behalten, wenn sie wollen, oder wieder... [mehr]

  • Heimatbuch ist fast vergriffen

    Wie der Vorsitzende des Reichenbacher Verschönerungsverein Heinz Eichhorn mitteilte, werden die Restbände des Jubiläumsbuchs "Reichenbach 2012 - eine Momentaufnahme" zum verbilligten Preis angeboten. Zu beziehen ist das Werk über die Vorstandsmitglieder, sowie in der Apotheke, im Friseursalon Mink und im Gasthaus "Zur Traube". Zum Ende des Jubiläumsjahrs von... [mehr]

  • Kindergarten Reichenbach

    Kinderfastnacht in der Lautertalhalle

    Zur Kinderfastnachtsparty lädt der Freundeskreis des evangelischen Kindergartens Reichenbach in die Lautertalhalle nach Elmshausen ein. Am Mittwoch, 26. Februar, wird in der Zeit zwischen 14 und 17 Uhr "einiges los sein", wie Andreas Bitsch vom Freundeskreis ankündigte. jhs

  • Doguggschde Stefanie Bieber morgen bei Folk-Konzert in Winterkasten

    Nur mit keltischer Harfe und Gesang

    Mit ihrem Folk-Duo Harpish war die Frankfurter Musikerin Stefanie Bieber schon mehrmals bei der Konzertreihe "Folk in de Werdschafd" des Odenwälder Kleinkunstvereins Doguggschde in Lautertal und Lindenfels zu Gast. Gemeinsam mit ihrem Duo-Partner Manfred Noll begeisterte und verzauberte sie mit ihrer Harfe, ihren Flöten und Whistles die Folkmusik-Freunde. Morgen... [mehr]

  • Reichenbach Von der Gemeindeversammlung bis zum Kappenabend reicht das Angebot

    Vereine haben zahlreiche Termine

    Zahlreiche Termine stehen im Monat Februar auf dem Plan der Reichenbacher Vereine. Die evangelische Kirchengemeinde kommt am Sonntag, 9. Februar, um 11 Uhr nach dem Gottesdienst zu einer Gemeindeversammlung im Gemeindehaus zusammen. Im Hinblick auf das 40-jährige Bestehen wollen sich Mitglieder und Freunde des Verschönerungsvereins am Donnerstag, 13. Februar, neu... [mehr]

  • Haurod-Projekt "Riesen-Konflikt" in Lautertal

    Viele Fragen zum Windpark offen

    Lautertal. Die Lautertaler Gemeindevertretung muss Überstunden machen. Auf Antrag der CDU wird das Parlament in den nächsten Tagen zu einer weiteren Sitzung zusammenkommen. Die Christdemokraten wollen dabei beschließen lassen, dass auf eine Verpachtung der Grundstücke am Haurod verzichtet wird, auf denen die GGEW AG aus Bensheim Windkraftanlagen errichten will.... [mehr]

  • Teichkläranlage Schannenbach Seit fast 30 Jahren gibt es die Einrichtung an der Gronauer Straße / 95 Prozent Reinigungsleistung

    Wasser wird auf natürlichem Weg sauber

    Seit fast 30 Jahren ist die Teichkläranlage in Schannenbach in Betrieb und klärt bis heute ohne Probleme die Abwässer der Bürger von Schannenbach und inzwischen auch die von Knoden. Die Anlage wird vom Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) betreut. Sie stelle eine kostengünstige Variante der Abwasserklärung dar, wie Daniel Zimmermann vom... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Zum Thema Bundesgartenschau

    Kümmerliches Biotop

    Wer in den Betrachtungen der Feudenheimer Au von "wertvollen Biotopen", "Feldhecken" und "Feldgehölzen" liest - die ein Gutachter festgestellt haben will, kurz nachdem er einen Spaziergang rund um die Au gemacht hat - kommt ins Grübeln: Habe ich mich verirrt, war ich gar nicht in der Feudenheimer Au? Denn soweit das Auge blickt: keine Gehölze, keine Hecken auf der... [mehr]

  • Zum Thema: 2 Change

    Reform oder Flop?

    Zehn Millionen Euro hat sie schon gekostet, die angebliche Zauberformel für eine moderne Verwaltung mit dem geheimnisvollen Namen "Change2" auf gut deutsch "Wandel im Quadrat". Seit 2008 wird an der Reform gearbeitet, dem vielversprechenden Schlüssel für eine moderne Verwaltung, mit dem sich Mannheim auch mit seiner Verwaltung nicht nur an die deutsche, sondern... [mehr]

  • Zum Thema Marktstraße

    Restmüllmeile im Quadrat

    Der Bericht im MM kommt mir gerade recht. Mir fällt in der letzten Zeit immer mehr auf, speziell Samstagmorgen, wie die genannten Quadrate H 1 und H 2 immer mehr verschmutzen und vermüllen. Anscheinend hat man sich daran gewöhnt an achtlos weggeworfene Kippen, und nur der neue Plattenbelag wird kritisch beurteilt von Anwohnern und Geschäftsleuten. Es ist ja... [mehr]

Lindenfels

  • Baumfällarbeiten

    B 38 ab Montag halbseitig gesperrt

    Wegen Baumfällarbeiten zwischen Krumbach und dem Gumpener Kreuz wird die Bundesstraße 38 ab Montag, 10. Februar, halbseitig gesperrt. Das teilte die Behörde Hessen-Mobil mit. Die Arbeiten sollen bis Freitag, 14. Februar, dauern. Es handele sich um Verjüngungsmaßnahmen und Fällungen. Um Unfälle durch herabfallende Äste zu vermeiden, würden alte und... [mehr]

  • Fürth Gemeindevertretung debattiert über Gebührenordnung

    Eintritt ins Freibad wird teurer

    Im Rahmen der Erstellung des Haushaltssicherungskonzeptes wurden in Fürth noch einmal die Aufwands- und Ertragspositionen des "Produktes" Schwimmbad überprüft. Heraus kam eine jetzt in der Gemeindevertretung einmütig verabschiedete Neufassung der Gebührenordnung. Die Defizite bewegten sich in den vergangenen Jahren zwischen 253 000 und 277 000 Euro. Die... [mehr]

  • Messeauftritt Standesamt warb in Darmstadt

    Heiraten in Lindenfels

    Erstmals war das Lindenfelser Standesamt auf einer Messe präsent, um für den Heilklimatischen Kurort als Ort für die Hochzeit zu werben. Bei der Messe "Hochzeitswelten" in Darmstadt waren über 100 Aussteller aus dem Rhein-Main-Gebiet vertreten. Das Standesamt Lindenfels hat dabei erstmals mit seiner neuen, speziellen Werbebroschüre, die in Zusammenarbeit mit dem... [mehr]

  • Kolmbacher Närrinnen feiern Weiberfastnacht

    Karten für die Weiberfastnacht des Männergesangvereins Sängerbund Kolmbach gibt es am kommenden Sonntag (9. Februar). In der Zeit von 10 bis 12 Uhr können Tickets im Kolmbacher Dorfgemeinschaftshaus erworben werden. Im Eintrittspreis ist ein Glas Prosecco enthalten. Die Weiberfastnacht findet am traditionellen Weiberfastnachtstag, dem Donnerstag vor Fastnacht... [mehr]

  • Ortsbeiratssitzung Aktion der IMS im vergangenen Jahr fand viel Anklang und soll in weitere Termine münden

    Schlierbacher wollen künftig regelmäßig ihr Dorf putzen

    Der Ortsbeirat von Schlierbach traf sich zu einer Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus des Stadtteils. Ortsvorsteher Robert Gehrisch hatte dabei zunächst das Protokoll der vergangenen Sitzung parat. Wünsche der Schlierbacher und Anregungen aus dem Gremium an die Stadt sind dort hinterlegt und wurden auf den aktuellen Sachstand gebracht. Für den Zebrastreifen im Dorf... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof

    Bürger beraten Stadt bei Spielplatz

    Stadt Mannheim lädt mit BIG Lindenhof ein zum Spielplatz-Gespräch am Mittwoch, 12. Februar, um 16 Uhr im Eingangsbereich der Jugendherberge, Rheinpromenade 21. Der Spielplatz "Am Schnickenloch" beziehungsweise "An der Jugendherberge" soll umgestaltet werden und ein neues Spielgerät bekommen. Eltern, Großeltern, Erziehungsberechtigte, Erzieherinnen und Erzieher... [mehr]

  • Lindenhof Grokageli serviert bei der Prunksitzung gelungenes fasnachtliches Menü aus Tanz, Bütten und Musik

    Exprinzen liefern das Dessert

    Zu einer gelungenen Prunksitzung gehören ausgewählte Zutaten: eine großzügige Portion Gardetanz, jede Menge gut gewürzter Büttenreden, eine Prise Musik und eine große Packung Stimmung im Publikum. All diese Zutaten kamen bei der Grokageli im Gemeindesaal Maria Hilf auf dem Almenhof in den Kessel. Und heraus kam ein fasnachtliches Drei-Sterne-Menü, dessen... [mehr]

Lokalsport BA

  • Hallenfußball

    Acht AH-Teams treten in Aktion

    Der SC Olympia Lorsch veranstaltet am kommenden Sonntag ab 11 Uhr in der Sporthalle der Werner-von-Siemens-Schule wieder sein traditionelles Hallenfußball-Turnier für Alte-Herren-Mannschaften. An den Start gehen acht Mannschaften in zwei Gruppen. Die beiden Gruppensieger bestreiten die beiden Halbfinal-Begegnungen. Das Finale ist gegen 17 Uhr geplant. Die Spielzeit... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga Für Trainer Benno Möhlmann "keine einfache Aufgabe" beim VfL Bochum

    FSV Frankfurt baut auf neuen Torjäger Andrew Wooten

    Mit neuem Personal und alten Ambitionen geht Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt heute, 18.30 Uhr, ins erste Pflichtspiel nach der Winterpause. "Wir fühlen uns gut gerüstet. Die Vorbereitung haben wir absolut zufriedenstellend hinter uns gebracht und auch die neu dazugekommenen Spieler hatten genug Zeit, um sich voll zu integrieren", sagte Benno Möhlmann vor der... [mehr]

  • Tischtennis

    Fünf Titelträger werden gesucht

    Der BSC Einhausen ist am morgigen Samstag ab 14 Uhr Ausrichter der Kreispokalendrunde der Damen und Herren. In fünf Spielklassen werden dabei die Titelträger ermittelt. Qualifiziert sind jeweils vier Mannschaften, die im Swathling-Cup-System den Sieger ausspielen. Qualifiziert haben sich unter anderem BSC Einhausen IV, TV O.-Laudenbach (Damen-Kreisliga), VfR... [mehr]

  • Futsal VfR Fehlheim und TSV Auerbach wollen Ü 35-Kreismeister werden und am 22. Februar nach Grünberg fahren

    Mörlenbacher Dominanz beenden

    In Belgien läuft gerade die Futsal-Europameisterschaft (Endspiel Samstag, 20.30 Uhr), in Mörlenbach geht es - ein paar Nummern kleiner - um die Kreismeisterschaft. Drei Vereine spielen am Samstag ab 14 Uhr in der Weschnitztalhalle um die Bergsträßer Futsal-Krone der Altersstufe über 35 Jahre. Titelverteidiger SV/BSC Mörlenbach, TSV Auerbach und der VfR Fehlheim... [mehr]

  • Fußball-Winter-Check Tvgg Lorsch ist mit dem bisherigen Abschneiden in der Kreisoberliga alles andere als zufrieden

    Nach starkem Start kommt ein Bruch ins Spiel

    Die Saison 2013/14 ließ sich für die Tvgg Lorsch zunächst gut an. Man lieferte zu Beginn in der Fußball-Kreisoberliga gute Ergebnisse ab und hatte Kontakt zur Tabellenspitze. Plötzlich kam es zum Bruch im Lorscher Spiel, dazu kam eine lange Verletztenliste und die "Turner" rutschten in der Tabelle bis auf den zehnten Tabellenplatz ab. Darum und um einen Ausblick... [mehr]

  • Tennis

    TCO Lorsch ist gut vertreten

    Unter den 15 Spielern, die am Samstag im Offenbacher Landesleistungszentrum in der Qualifikation vier Startplätze für das Hauptfeld bei den hessischen Hallenmeisterschaften (14. bis 16. Februar) ausspielen, sind mit Jan Simon Vrbsky (TEC Darmstadt), Adrian Wimmer (TCO Lorsch) und Maximilian Neumann (TC Erzhausen) auch drei Südhessen. Im Hauptfeld stehen bereits... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball Personeller Aderlass beim FC 67 in der Winterpause

    "Zeitpunkt hinterlässt faden Beigeschmack"

    Mit einem kräftigen Aderlass musste der FC 67 Waldhof in der Winterpause leben. "Bei der wirtschaftlichen Lage in unserem Verein kann ich es keinem Spieler verübeln. Sie haben uns lange genug die Treue gehalten", zeigt Trainer Karl Hornberger zum Teil Verständnis für die Entscheidung seiner Akteure, bemängelt aber auch: "Der Zeitpunkt in der Winterpause hat... [mehr]

  • Hallenhockey Auch auf Torhüterin Nadine Stelter ruhen die Hoffnungen der MHC-Damen bei der Endrunde in Hamburg

    Der Turm in der Schlacht

    Premiere für den Mannheimer HC: Zum ersten Mal haben sich die Damen der Blau-Weiß-Roten für die Endrunde um die deutsche Hallenhockeymeisterschaft qualifiziert. "Es ist uns noch gar nicht so ganz bewusst, dass wir Vereinsgeschichte geschrieben haben", sagt Trainer Aditya Pasarakonda, der am Wochenende in Hamburg ebenfalls die erste Hallenendrunde in seiner... [mehr]

  • Ringen Nordbadische

    Kommt Kehrer?

    Nach den Titelkämpfen im freien Stil werden am Samstag ab 10.30 Uhr in der Viernheimer Waldsporthalle die nordbadischen Meister im griechisch-römischen Stil ermittelt. Der SRC Viernheim als Ausrichter rechnet mit einem ähnlich starken Teilnehmerfeld wie im freien Stil (273) und hat sich auf seine Aufgabe vorbereitet. Mit Spannung wird erwartet, ob der in Viernheim... [mehr]

  • Triathlon

    TSV Amicitia feiert Bundesliga-Aufstieg

    Die Triathletinnen des TSV Amicitia Viernheim haben den Bundesliga-Aufstieg geschafft. Damit sind die Südhessen der einzige Verein der Region, der im Sommer ein Team in der höchsten nationalen Liga an den Start bringt. "Diese Entwicklung war nur durch unsere intensive Nachwuchsarbeit und den Erfolg unseres V-Card-Triathlons möglich", freut sich Abteilungsleiter... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tennis Darmstädterin Andrea Petkovic zurück im deutschen Fed-Cup-Team / Beim Viertelfinale in der Slowakei ist sie als Einzelspielerin gesetzt

    Petkovic wieder im Rampenlicht

    Plötzlich steht Andrea Petkovic wieder im Rampenlicht. Sie ist zurück im deutschen Fed-Cup-Team. Nach der Absage von Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki fällt der 26 Jahre alten Darmstädterin im Fed-Cup-Viertelfinale in der Slowakei am Wochenende eine Schlüsselrolle zu. Die ehemalige Weltranglisten-Neunte ist neben Top-Ten-Spielerin Angelique Kerber gesetzt und... [mehr]

  • Fußball SV 98 gastiert beim 1. FC Heidenheim

    SV Darmstadt gibt sich souverän

    Respekt ja, Angst nein: Der SV Darmstadt 98 reist mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein zum Spitzenspiel der 3. Fußball-Liga. Am Samstag, 14 Uhr, gastiert der Tabellendritte beim Ersten 1. FC Heidenheim. Für Lilien-Trainer Dirk Schuster vom Papier her ein klare Sache: "Wir können da nicht allzu viel verkehrt machen - Heidenheim ist haushoher Favorit." Mit... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Jugend-Handball-Bundesliga Nachwuchs der HG Oftersheim/Schwetzingen gegen Dormagen auf vierten Sieg in Folge aus

    "Weiter von Spiel zu Spiel denken"

    Warum mit dem Punktesammeln aufhören, wenn es gerade so viel Spaß bereitet? Dies ist im Moment so etwas wie ein Grundtenor im Lager der Bundesliga-A-Jugend der Handball-Gemeinschaft Oftersheim/Schwetzingen. Deren Trainergespann Klaus Braun und Florian Schwarz erwarten aber eine nächste schwere Hürde in der Jugend-Bundesliga Handball: "Wir denken von Spiel zu... [mehr]

  • Jugendhandball-Bundesliga

    Bären gegen Bad Schwartau

    In der A-Jugend-Handball-Bundesliga weiblich stehen nun nach Abschluss der Vorrunde alle Teilnehmer sowie die Heimrechte für das Achtelfinale fest. Es wird jeweils ohne Rückspiel im K.o.-Modus ausgetragen. Bekanntlich trifft dabei die TSG Ketsch zuhausen auf den VfL Bad Schwartau. Das erste Spiel findet am Samstag. 22. Februar, 16 Uhr , in Ketsch statt. Die... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsklasse

    Brühl zum Knüller nach Schefflenz

    Im Topspiel der Tischtennis-Verbandsklasse Nord der Frauen treffen heute (20 Uhr) Tabellenführer SG Schefflenz-Seckach und der punktgleiche Verfolger TV Brühl aufeinander. Die Partie könnte eine Vorentscheidung im Titelrennen bringen, es sei denn, es gibt wie im Hinspiel ein 7:7. Die beiden Teams, im Spielverhältnis um zehn Zähler getrennt, sind dem Rest der... [mehr]

  • Handball-Oberligen HG Oftersheim/Schwetzingen erwartet morgen Abend die nicht zu unterschätzende TSG Söflingen

    Den Heimsieg mit allen Mitteln erzwingen

    Der Pflichtaufgabe in Flein hat sich Handball-Oberligist HG Oftersheim/Schwetzingen mehr oder weniger mit Bravour entledigt. Ob die nun folgende Heimpartie gegen die TSG Söflingen eher als Kür oder ebenfalls in die Kategorie eines zu erfüllenden Programmes zählt, sollte wohl jeder besser für sich entscheiden. Trainer Martin Schnetz formuliert es so: "Wir sind... [mehr]

  • Sportkegeln-Bundesliga Morgen Heimspiel gegen Walldorf / Tabellenführer VKC beim Letzten

    Frei Holz Eppelheim auf Abschiedstournee

    In der Männer-Bundesliga der Sportkegler beginnt die entscheidende Phase der Saison. Zwei Vorentscheidungen scheinen schon gefallen, denn Drei Türme Bad Langensalza und Frei Holz Eppelheim stehen als Absteiger so gut wie fest. Frei Holz geht daher auf Abschiedstournee durch die Liga und empfängt morgen (15.30 Uhr, Classic Arena) den Tabellenvierten Stolzer Kranz... [mehr]

  • Handball-Badenligen Hockenheim bangt vor dem Heimspiel gegen Wiesloch um Dumitru und Schinke

    HSV baut auf seinen Physiotherapeuten

    Der HSV Hockenheim hat im Titelrennen der Handball-Badenliga nicht nur einen Punkt in Birkenau verloren, sondern scheinbar auch wieder einige der Protagonisten, so dass bei deren Einsatzmöglichkeiten jetzt gegen die TSG Wiesloch einmal mehr Fragen offenbleiben. Betroffen sind sowohl Philippe Schinke mit einer Rückenblockade als auch Sergiu Dumitru, bei dem seine... [mehr]

  • Handball-Landesliga TSG Ketsch erwartet am Samstag die TSG Eintracht Plankstadt

    Im Derby stehen beide Seiten unter Druck

    Einmal mehr vier Heimspiele stehen für die hiesigen Handball-Landesligisten auf dem Plan, einzig die TSG Eintracht Plankstadt ist on tour - und das zum Derby nach Ketsch. Dort stehen beide Seiten nach ihren letzten Auftritten sowie Negativergebnissen und -erlebnissen wohl gewaltig unter Druck. Der Hausherr vorneweg, weil er in seiner misslichen Lage endlich zu etwas... [mehr]

  • Fußball Spvgg 06 Ketsch startet mit verändertem Kader

    Rosenberger kehrt zurück

    Die Ketscher Fußball-Mannschaften der Spvgg 06 starteten diese Woche mit leicht veränderten Kadern in die Rückrundenvorbereitung. Das Landesligateam verzeichnet dabei mit Philipp Stoltz, der zum Ladenburger SV gewechselt ist, und dem erst im Sommer dazu gekommene Yannik Hees, der künftig für den FV Nußloch die Kickstiefel schnürt, zwei Abgänge. Als Neuzugang... [mehr]

Lorsch

  • Kirchengemeinde

    "Auszeit" mit Musik und Frühstück

    Die evangelische Kirchengemeinde Lorsch lädt ein zu einer besonderen Veranstaltung in der Reihe "Auszeit". Sie wird mit Frühstück am kommenden Samstag (8.) von 10 bis 12 Uhr, im Martin-Luther-Haus in der Nibelungenstraße stattfinden. "Wasserströme in der Wüste" wird das Thema sein.Bilder aus ÄgyptenDas ist zugleich das Motto des ökumenischen Weltgebetstages... [mehr]

  • Stadtjubiläum Wenig Interesse der Bürger am Gaudi-Wettkampf

    "Olympiade" in Lorsch fällt aus

    Ein Projekt im Stadtjubiläumsjahr, an dem schon seit 2011 geplant wurde, fällt flach: Die Nibelungenolympiade ist abgesagt. Die Gaudi-Wettkämpfe, die zunächst im Mai 2014 ausgetragen werden sollten und deren Ausrichtung dann - auf weniger Turniertage verkürzt - auf September 2014 verschoben wurde, ist von den Organisatoren nun ganz abgesagt worden. Zumindest... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Ernst-Ludwig Drayß

    hat jetzt ein Büro in Eriwan Robert Amirkhanyan, bekannter Komponist Armeniens, widmete beim Konzert zum Auftakt des Lorscher Jubiläumsjahres eines seiner Lieder "seinem besten Freund Ernst-Ludwig Drayß". Und der armenische Bischof Artak beschrieb beim Empfang der Stadt Drayß achtungsvoll als "einen, der alle Wege in Armenien kennt". Auch dass das... [mehr]

  • Lego-Gruppe sammelte für den Naturschutz

    Seit über einem Jahr schon trifft sich im Jugendzentrum jeden Dienstag eine "Lego-Gruppe". Jungs im Alter zwischen neun und elf Jahren nutzen die Chance, in den Räumen in der Sachsenbuckelstraße viel Platz zum Bauen zu haben. Und sie freuen sich darüber, dort immer gleichgesinnte Spielkameraden zu haben. Derzeit sind die jungen Lorscher etwa von Robotern und... [mehr]

  • Kleintierzuchtverein

    Ostereier-Suche fällt aus

    Wie Heike Hofmann, Vorsitzende des Lorscher Kleintierzuchtvereins, mitteilt, bleibt das Vereinsheim in Lorsch aus Krankheitsgründen vorläufig geschlossen. Auch das für Ostersonntag (20. April) vorgesehene Ostereiersuchen muss entfallen. Die Jahreshauptversammlung der Kleintierzüchter wird am 9. März im Vereinsheim durchgeführt. ml

  • Heimat- und Kulturverein Thilo Figaj berichtet über die Karriere der Familie Krakauer / Heute Bildervortrag mit Musik

    Wie ein Lorscher mit Klavieren in New York berühmt wurde

    Zu einer musikalischen Zeitreise lädt der Heimat- und Kulturverein heute (Freitag) ein. Ziel ist das New York des 19. Jahrhunderts. Mitten in der riesigen amerikanischen Metropole gibt es interessante Spuren, die ins kleine Lorsch verweisen. Thilo Figaj (Foto) hat sie entdeckt und erforscht. Über das Ergebnis informiert er Zuhörer heute um 19 Uhr im... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Erst der Coup in Kiel, jetzt der Triumph in Flensburg - die Löwen gefallen sich in ihrer Rolle, denken aber nicht an den Titel

    Respektlose Spielverderber

    Marschmusik, historische Uniformen, bunte Wimpel - auf dem Berliner Platz im Zentrum Flensburgs herrschte gestern Feierstimmung, die Stadt gedachte des 150. Jahrestags der Schlacht von Oeversee aus dem deutsch-dänischen Krieg von 1864. Die Handball-Fans im hohen Norden waren dagegen alles andere als in Feierlaune, denn am Abend zuvor hatte Löwen-Kapitän Uwe... [mehr]

Ludwigshafen

  • Interview Projektleiter Johannes Lorch über seine Lieblingsvariante, das Misstrauen der Bürger und Wartezeiten an Ampeln

    "Stadt profitiert von ebenerdiger Straße mehr"

    Träumen Sie nachts eigentlich schon von der Hochstraße? Johannes Lorch: Nein, noch nicht, ich hab' einen gesunden Schlaf. Träumen Sie von einer langen Stadtstraße? Lorch: Nein, auch das nicht, obwohl ich mich schon dafür ausgesprochen habe. Das habe ich aber zum einen wegen der Bauzeit gemacht: Es ist in der Öffentlichkeit kaum jemandem zu vermitteln, dass wir... [mehr]

  • Morgenweb 52 Prozent

    Ebenerdige Variante vorn

    Die Bürgerbeteiligung ist noch nicht abgeschlossen, noch zwei Wochen lang können alle Interessierten ihre Meinung äußern, wie es nach dem Abriss der maroden Hochstraße Nord weitergehen soll. Doch ein Trend ist bereits zu erkennen, zumindest bei der nicht-repräsentativen Umfrage im morgenweb, der Internetseite des "Mannheimer Morgen". Dort haben in den... [mehr]

  • Elektronische Abstimmung Besucher nennen ihre Schwerpunkte / Auswertung des Online-Dialogs bis Mitte März

    Kurze Bauzeit am wichtigsten

    Die kürzere Bauzeit bei der Erneuerung der Hochstraße Nord ist für die meisten Bürger am wichtigsten. Für 59 Prozent ist dieser Aspekt sehr bedeutsam bei der Gesamtentscheidung. Dies ist das Ergebnis einer Abstimmung beim vierten Bürgerforum im Pfalzbau. [mehr]

  • Kulturhauptstadtbewerbung Teilzeitstelle als ein Vorschlag

    Reifenberg will Projektbüro erhalten

    Für Kulturdezernentin Prof. Cornelia Reifenberg (CDU) ist die Sache klar: Das als Unterstützung von Mannheims Kulturhauptstadtbewerbung im Februar 2012 eingerichtete Projektbüro bleibt erhalten - auch nach dem Weggang von Stelleninhaberin Julia Kronberg Ende März (wir berichteten) und auch wenn es von der Fraktion der Freien Wählergruppe (FWG) den Vorstoß gab,... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Pfingstbergschule Schüler schließen Vertrag mit Unternehmen ab

    "Ausbildungspakt" ebnet Weg ins Berufsleben

    Mit großer Zuversicht schauen rund 40 Schüler der achten Klassen der Pfingstberg-Werkrealschule in die Zukunft. Soeben sicherten sie sich mit ihrer Unterschrift unter den "Vertrag zum Pfingstberger Ausbildungspakt" ausgezeichnete Chancen auf einen Ausbildungsberuf nach ihren Neigungen. Ihre Vertragspartner sind die Schule selbst, aber auch mehr als 35 Unternehmen... [mehr]

  • Interview Universitäts-Rektor Ernst-Ludwig von Thadden über die Hochschulfinanzierung, die Bedeutung der Stadt für die Schlossuni und große Forschungsprojekte

    "Mannheim ist auf dem richtigen Weg"

    Für die Hochschulen wird es ernst. Derzeit verhandeln sie mit dem Land über die Finanzierung in den kommenden Jahren. Noch läuft der Solidarpakt, doch ab 2015 ist alles offen. Professor Ernst-Ludwig von Thadden, Rektor der Universität, fürchtet um die Qualität der Hochschulen - und wirbt für seine Universität als "Kraftwerk". Herr Professor von Thadden, es... [mehr]

  • Baustellen Platz auf den Kapuzinerplanken wegen Umbauarbeiten bei Engelhorn in O 4 eingeschränkt

    Bis Herbst fehlt eine Ecke beim Feiern

    Beim Anstoßen, Schunkeln, Herumtoben oder beim Auto-Gucken müssen wir künftig auf den Kapuzinerplanken etwas enger zusammenrücken: Engelhorn setzt an seinem Haupthaus in O 4 noch ein Stockwerk drauf, die Baustelle braucht einen Teil des Platzes auf den Kapuzinerplanken. Für die Organisatoren der diversen Feste und Aktionen dort im Herzen der Innenstadt bedeutet... [mehr]

  • City Airport Deutsche Luftrettung zieht Bilanz für das Jahr 2013

    DRF-Hubschrauber als fliegende Intensivstation

    Ein kleines Mädchen entwickelt eine lebensgefährliche Lungenkomplikation. Es muss so schnell und so schonend wie möglich in eine Spezialklinik transportiert werden. Nur zwei Minuten nach der Alarmierung ist die Mannheimer Besatzung der DRF Luftrettung in der Luft, um das Kind mit ihrer fliegenden Intensivstation abzuholen. Im Jahr 2013 wurde der rot-weiße... [mehr]

  • Soziales Die vier Träger haben sich auf einen Vertrag geeinigt, um das Angebot neu zu strukturieren / Konzept soll bis Mitte 2015 ausgearbeitet werden

    Erster Schritt zur Neuordnung der Suchthilfe

    Die vier Träger der Suchthilfe in der Stadt arbeiten fortan enger miteinander zusammen. Vertreter der Caritas, der Diakonie, des Drogenvereins und der Fachstelle Sucht des Baden-Württembergischen Landesverbands für Prävention und Rehabilitation unterzeichneten gestern einen Kooperationsvertrag. Die Träger wollen damit die Effizienz steigern und überschneidende... [mehr]

  • Gesellschaft Eine vermögende Witwe wird zum Betreuungsfall - obwohl sie sich rechtzeitig um ihre Vorsorge gekümmert hat

    Gezerre um demente Seniorin

    Wer setzt sich für mein Wohl ein, wenn ich dazu nicht mehr in der Lage sein sollte? Diese Frage bewegt viele Menschen. Vor allem ohne Kinder. Eigentlich hat eine alleinstehende Mannheimerin - nennen wir sie Isolde Z. - ihre Vorsorge-Angelegenheiten geregelt, als sie noch Herrin ihrer Entscheidungen war. Dennoch rutschte die Witwe in ein Gezerre unterschiedlicher... [mehr]

  • Ehrung

    Handwerk sucht Goldene Meister

    Die Handwerkskammer überreicht alljährlich ihren Altmeisterinnen und Altmeistern, die vor 50 Jahren die Meisterprüfung abgelegt haben, den Goldenen Meisterbrief. Um möglichst niemanden zu vergessen, bittet die Kammer deshalb alle Meister, die vor 50 Jahren, also vom 1. Januar bis 31. Dezember 1964, ihre Meisterprüfung abgelegt haben, sich bis 28. Februar zu... [mehr]

  • Polizeibericht Fremder steigt 18-Jährigem aufs Auto

    Mitfahrer auf Motorhaube

    Diesen Anblick hat er kaum glauben können: Ein Zeuge rief am späten Abend die Polizei, weil er ein fahrendes Auto beobachtete, auf dessen Kühlerhaube ein Mann lag und sich festhielt. Der Zeuge stand selbst mit seinem Wagen an einer roten Ampel auf der B 44 in Richtung Lampertheim. Er wurde dann auf der rechten Spur von einem BMW aus Bad Kreuznach überholt, auf... [mehr]

  • Augustaanlage Letzter Bauabschnitt beginnt am Montag mit Fällarbeiten in der Oststadt

    Neue Allee nimmt Gestalt an

    In der Augustaanlage geht die Sanierung der Platanen-Allee in die letzte Runde. Noch in diesem Jahr soll die Prachtstraße zwischen Planetarium und Wasserturm durchgängig im neuen "Look" erstrahlen, dafür werden die letzten rund 60 neuen Bäume in den bisher noch nicht umgestalteten Bereichen der Augustaanlage gepflanzt. Ab Montag, 10. Februar, beginnen deswegen... [mehr]

  • Konversion Auftakt der Reihe "Franklin Factory" in der ehemaligen Primary School mit knapp 300 Besuchern

    Ungeduld wächst bei Franklin

    Knapp 300 Bürger besuchten die Auftaktveranstaltung zur "Franklin Factory" in der Primary School auf Benjamin Franklin Village. Professor Christian Führer hielt einen Vortrag zur Geschichte der ehemaligen US-Wohnsiedlung, die die MWS Projektentwicklungsgesellschaft bis zum Jahresende erwerben möchte. [mehr]

  • Wissenschaft Arbeitslosigkeit junger Menschen im Blick

    Universität leitet Projekt der EU

    Jugendarbeitslosigkeit ist sicherlich eines der dramatischsten Probleme in der Europäischen Union. Elf Expertengruppen aus zehn Ländern der EU sollen darum nun herausfinden, wie das soziale und familiäre Umfeld der Betroffenen mit der Arbeitslosigkeit junger Menschen zusammenhängt. Koordiniert wird der europaweite Forschungsverbund mit dem Namen CUPESSE von der... [mehr]

  • Justiz Nach dem Landgericht sieht sich auch das Amtsgericht längst an der Leistungsgrenze - und in Stuttgart gibt es Sparpläne

    Wenig Personal, viel Arbeit - Gerichte klagen

    Zu wenig Personal für die Aufgaben, die zu erledigen sind - egal ob Amts- oder Landgericht in Mannheim, der Tenor ist derselbe. Gleichzeitig plant Stuttgart eine Sparvorgabe für die Justiz im Land. Amtsgerichts-Präsidentin Gabriele Meister sieht die "Funktionsfähigkeit" ihrer Behörde in Gefahr. [mehr]

Metropolregion

  • Hockenheimring Firmencup am 2. Juli für Läufer und Skater

    Anmeldung startet

    Auf die Plätze, fertig los: Heute startet die Anmeldephase für den 12. BASF-Firmencup auf dem Hockenheimring. Läufer und Inlineskater gehen am 2. Juli als Einzelstarter, im Team oder gleich im Firmenverbund auf die 4,8 Kilometer lange Formel-1-Strecke. Im Vorjahr waren fast 16 700 Mitarbeiter von 780 Firmen dabei. Es ist laut Organisatoren die drittgrößte... [mehr]

  • Wirtschaft Pfalzmarkt eG steigert Umsatz nach Fusion

    Gute Lage zahlt sich aus

    Der Pfalzmarkt in Mutterstadt zieht für das vergangene Jahr eine positive Bilanz. Der Gemüsegroßmarkt steigerte seinen Gesamtumsatz um zehn Millionen Euro und kommt damit auf einen Jahresabsatz von 130 Millionen Euro. Nach der Fusion mit dem Großmarkt Maxdorf sei der Pfalzmarkt nun der größte genossenschaftlich geführte Obst- und Gemüsegroßmarkt in... [mehr]

  • Gemeinnützigkeit Zwanzig Neugründungen im Regierungsbezirk Karlsruhe / Private Vermögen zum Teil als Erbschaften eingebracht

    Kreis der Stifter wächst weiter

    Zwar können Städte unserer Region nicht mit "Stiftungs-Hochburgen" wie Hamburg oder Würzburg mithalten - doch auch hierzulande kommen kontinuierlich immer neue gemeinnützige Stiftungen hinzu. Heidelberg hat sich auf Platz 19 der "Top 50" hochgearbeitet, Mannheim auf Platz 41 - hat der Bundesverband Deutscher Stiftungen berechnet. Regierungspräsidentin Nicolette... [mehr]

  • Justiz Verhandlung um

    Land will Ruhegehalt streichen

    Weil er mehrere Straftaten begangen haben soll, könnte einem pensionierten Kommissar des Polizeipräsidiums Rheinpfalz in Ludwigshafen sein Ruhegehalt gestrichen werden. Gestern hat sich das Verwaltungsgericht Trier mit dem Fall befasst. Eine Entscheidung fällt aber frühestens in ein paar Wochen: "Das sind sehr umfangreiche Verfahren und die Entscheidung wird den... [mehr]

  • Prozess Unerlaubter Waffenbesitz und Drogenhandel

    Mutmaßlicher Präsident einer Rockerbande weist Vorwürfe zurück

    Beim Auftakt zu einer ganze Reihe von Prozessen gegen Rocker ging es zunächst um den mutmaßlichen Chef. Die Ermittlungen gegen den Rockerclub Gremium MC in Landau begannen mit einer Großrazzia im August 2013. [mehr]

  • Forschung Landauer Gymnasiasten erforschen Blitze

    Schüler geehrt

    Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums in Landau sind in Stuttgart für ihre naturkundlichen Forschungen zum Thema Blitze, im Rahmen des Wettbewerbs "Energie für Bildung", ausgezeichnet worden. Die Gymnasiasten hatten sich in einer Arbeitsgruppe mit den sogenannten "Sferics" beschäftigt. Dabei handelt es sich um elektromagnetische Signale, die bei Blitztätigkeit... [mehr]

  • Kollisionen Schwere Unfälle auf den Bundesstraßen 3 und 9 bremsen Pendler

    Verletzte und lange Staus im Berufsverkehr

    Bei Verkehrsunfällen sind gestern Morgen in der Metropolregion fünf Menschen schwer verletzt worden. Ein 19-Jähriger schwebt laut Polizei in Lebensgefahr. Er war in Eppelheim mit seinem Wagen aus ungeklärter Ursache auf einen ordnungsgemäß am rechten Straßenrand abgestellten Sattelzug geprallt. Bei dem Unfall geriet der Pkw in Brand, Ersthelfer löschten die... [mehr]

Nachrichten

  • Berlin

    Druck auf Wowereit

    Die Opposition im Land Berlin will Regierungschef Klaus Wowereit (SPD) ein Aussitzen der Steueraffäre um seinen Kulturstaatssekretär nicht durchgehen lassen. Linke, Grüne und Piraten beantragten gestern eine gemeinsame Sondersitzung von Rechts- und Innenausschuss des Abgeordnetenhauses, bei der Wowereit Stellung nehmen soll. Es geht um die Frage, ob er seinen... [mehr]

  • Gerichtsverhandlung Richter droht Vertreter der Anklage

    Eklat im Wulff-Prozess

    Der Korruptionsprozess gegen Ex-Bundespräsident Christian Wulff könnte bald zu Ende gehen. Am 20. Februar sollen sich Staatsanwaltschaft und Verteidigung auf ihre Plädoyers einstellen. Dazu forderte sie Richter Frank Rosenow zum Abschluss des zwölften Verhandlungstages im Landgericht Hannover auf. Sollte dies gelingen, könnte die Kammer am 27. Februar das Urteil... [mehr]

  • Bayern Ruf des Ministerpräsidenten nach Planungsstopp für Stromtrassen

    Kritik an Seehofers Energie-Kurs

    CSU-Chef Horst Seehofer zieht mit seinem Ruf nach einem Planungsstopp für große Stromtrassen in den Süden massive Kritik auf sich. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter nannte Seehofer einen "feigen Populisten". "Gerne will die CSU für die Energiewende sein, aber wenn es um unangenehme Themen geht, wird populistisch dagegen geschossen", sagte er der "Rheinischen... [mehr]

  • Steuern

    Linssen gibt Amt ab

    Der wegen umstrittener Geldtransfers unter Druck geratene CDU-Bundesschatzmeister Helmut Linssen gibt sein Amt ab. "Ich habe mich im Interesse der Partei und meiner Familie entschlossen, die Parteivorsitzende zu bitten, auf dem kommenden Parteitag im April einen neuen Schatzmeister zu wählen", sagte der 71-Jährige. Der ehemalige nordrhein-westfälische... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Stadt ersetzt geschädigte Bäume

    21 Pappeln sollen fallen

    In der Woche vom Montag, 10. Februar, bis 16. zum Februar fällt die Stadt auf dem Gelände des Tennisclub Rot Weiß Waldpark Mannheim e.V. in Neckarau 21 Pappeln und zwei Silberahorne. Nach Angaben der Verwaltung besteht durch stark geschädigte Bäume Gefahr für die Menschen. Anschließend sollen als Ersatz neue einheimische Bäume gepflanzt werden. In einer... [mehr]

  • Ladenburg Neue städtische Kita-Leiterin Marion Spohrer stellt sich während der Ratssitzung vor

    Umgestaltete Außenanlage "ein Traum"

    Marion Spohrer heißt die neue Leiterin der städtischen Kindertagesstätte "Römernest" in Ladenburg. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats hat sich die seit 30 Jahren als Erzieherin tätige Lützelsachsenerin öffentlich vorgestellt. 26 Jahre lang war Frau Spohrer zuvor bei der evangelischen Kirche angestellt sowie zehn Jahre auch in leitender Funktion tätig.... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt Viel gute Laune bei der Großen Prunksitzung der Neckarstädter Narrengilde

    Fünfstündiges Feuerwerk

    Tolle Tänze, klasse Büttenreden - einen Abend voll Witz, Charme und guter Laune hat die Neckarstädter Narrengilde (NNG) ihren Gästen bei der Großen Prunksitzung im Gemeindesaal von St. Bonifatius präsentiert. Unter Beifall betrat das Stadtprinzenpaar, Rebecca I. und Steffen I., die Bühne. Mit drei kräftigen "Ahoi!" begrüßte das Paar die Gäste im Saal und... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt-West Mannemer Strosseridder erobern mit Hilfe der Karlstern-Hexen Servicebüro

    Bürgerservice in Narrenhand

    Es gibt sicher angenehmere Aufgaben im Leben eines Bürgerserviceleiters, als sich beim Rathaussturm vor den Narren der Karneval- Gesellschaft Mannemer Stroseridder zu rechtfertigen. Christoph Winkler gelang dies allerdings sehr gut - vor allem auch deshalb, weil er Helfer hatte. Und Zuschauer. Denn viele Schaulustige waren zum Rathaussturm im Bürgerservicebüro... [mehr]

Neulußheim

  • Alter Bahnhof Aktfotos von Volker Jean Rahn ausgestellt

    Fokus auf Körperlinien

    Die Ausstellung "Sinus - klassische Aktfotografie" des Oftersheimer Künstlers Volker Jean Rahn wird am heutigen Freitag um 20 Uhr im Kulturtreff Alter Bahnhof eröffnet. Zu sehen sind etwa 40 Bilder, hauptsächlich in Schwarz-Weiß. Dem Fotograf ist es wichtig, dass die Farbe nicht vom Motiv ablenkt. Nicht Details, sondern die Konturen beziehungsweise die Linien der... [mehr]

Oftersheim

  • Umfrage Was halten die Oftersheimer von der 30er-Zone?

    "Ich fahre schon freiwillig 30"

    Mit 30 Stundenkilometern durch die Gassen trödeln oder bei 50 km/h noch ein bisschen aufs Gaspedal treten? Für die Auto-, Lkw- und Kradfahrer in Oftersheim steht derzeit die Frage nach dem individuellen Verkehr auf dem Prüfstand. Wie soll Oftersheim in die Zukunft brausen? Gerade erst präsentierten die Planer das Konzept einer geschlossenen 30-Kilometer-Zone im... [mehr]

  • Serie "Feste und Veranstaltungen" (Teil 3) Hans-Joachim Schmitt eröffnete 1948 im Oberen Wald eine Blindenführhundeschule, die weltweit geachtet war

    Als Blindenhunde zum vertrauten Bild gehörten

    Wenn der Angelsportverein "Schleie" und die Vogelfreunde in den Sommermonaten wieder zu ihren Veranstaltungen am Oberen Wald einladen, dürften sich manche Besucher an die bewegte Vergangenheit dieses Geländes erinnern. Denn dort eröffnete Hans-Joachim Schmitt am 1. August 1948 eine Blindenführhundeschule, die bald in ganz Europa Anerkennung fand. Tag für Tag... [mehr]

  • Predigtreihe Diakonin Kreiselmeier spricht über Kirchensong

    Kleines Lied - große Wirkung

    "Ich sing dir mein Lied - in ihm liegt mein Leben" lautet das Motto der regionalen Predigtreihe, in der Pfarrer aus der Region Schwetzingen bekannte Lieder des evangelischen Gesangbuches in den Mittelpunkt ihrer Predigt stellen. Zum Auftakt in der Christuskirche in Oftersheim sprach Irmgard Kreiselmeier aus Plankstadt unter der Überschrift "Was wir brauchen" über... [mehr]

  • Skiclub Ab sofort Anmeldungen für Freizeit im Juni möglich

    Wer will mit an die Jagst?

    Der Skiclub veranstaltet vom 27. bis 29. Juni eine Wochenendfreizeit in Dörzbach an der Jagst. Untergebracht ist die Gruppe im "Heuhotel" der Familie Hirsch. Es besteht die Möglichkeit, in Gästezimmer oder ganz naturverbunden im eigenen Schlafsack auf dem Heuboden zu schlafen. Die Anreise erfolgt freitags im eigenen Auto. Auf dem Programm stehen eine Weinprobe,... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt Seit 150 Jahren gibt es die Evangelisch-methodistische Kirche in Mannheim / Suppenküche besteht seit 15 Jahren

    Methodisten feiern Jubiläen

    Die erste Besucherin der "Suppenschüssel" der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) in der Oststadt saß einsam auf ihrem Stuhl. Alleine aß sie im Winter 1998 ihre Suppe. Die Tische um sie herum blieben leer. Dabei dampfte in der Küche des Gemeindehauses Eintopf für mehr als dreißig Personen. Die ehrenamtlichen Köche blickten immer wieder zur Tür -... [mehr]

Plankstadt

  • Bücherei Team lässt sich für Leseförderung einiges einfallen

    Gedichte für Wichte und neue Leseratten

    "Guten Morgen, guten Morgen, wir klatschen uns zu. Guten Morgen, guten Morgen - erst ich und dann du", tönt es vielstimmig aus dem Dachgeschoss in der Gemeindebücherei. Dort gibt an diesem Vormittag Christa Brake den Takt vor. Mütter und ihre Kinder singen die einfachen Lieder in Reimform mit und bewegen dabei Arme und Finger. "Gedichte für Wichte" heißt die... [mehr]

  • TSG Solisten und Garden treten erfolgreich gegen Konkurrenz an

    Starke Leistung bei Turnier

    Beim BDK-Turnier in Dornburg-Frickhofen präsentierten sich die Garden und Solisten der Tanzsportgarde hervorragend. Den Anfang machte Jugendtanzmariechen Jasmin Eggers, die mit 435 Punkten und Platz vier knapp das Treppchen verfehlte. Dies schaffte dann die Juniorengarde in einem starken Teilnehmerfeld. Mit ihrer Saisonbestleistung von 448 Punkten musste sie nur die... [mehr]

Politik

  • Steuerhinterziehung Ex-Fahnder Reinhard Kilmer macht im Fall Linssen viele Ungereimtheiten aus

    "Wer so etwas tut, hat Unrechtes im Sinn"

    Seine dubiosen Geldgeschäfte in der Karibik haben den ehemaligen nordrhein-westfälischen Finanzminister und amtierende CDU-Bundesschatzmeister Helmut Lissen jetzt das Amt gekostet. "Wer so was macht, hat Unrechtes im Sinn", sagt der erfahrene Steuerfahnder Reinhard Kilmer. Bis zu seiner Pensionierung vor drei Jahren hat Kilmer vor allem Steuerbetrüger gejagt, die... [mehr]

  • Urteil Sozialgericht zahlt an spanische Familie

    Alleingang bei Hartz IV

    Das Sozialgericht Dortmund hat in einer Eilentscheidung einer arbeitssuchenden spanischen Familie Hartz IV zugesprochen. Das Arbeitslosengeld II werde aber nur vorläufig gewährt, teilte das Gericht gestern mit. Ein Sprecher sagte, die Kammer gebe damit dem EU-Gemeinschaftsrecht den Vorzug vor dem Leistungsausschluss für Ausländer nach deutscher Vorgabe. Die... [mehr]

  • Verteidigung Ministerin von der Leyen zu Blitzbesuchen im Senegal und in Mali

    Am Schauplatz der neuen Außenpolitik

    So überschwänglich ist Ursula von der Leyen in ihren ersten sieben Wochen als Verteidigungsministerin noch nicht begrüßt worden. "Wir verlassen uns auf den lieben Gott und auf Sie", sagt der Mann im dunklen Flecktarnanzug in fließendem Deutsch zu der Frau in der rosa Bluse, die gestern seine Offiziersschule am Niger-Fluss besucht. Oberst Nouhum Traoré hat in... [mehr]

  • Türkei

    Erdogan verschärft Internet-Kontrolle

    Die EU-Kommission kritisiert mit deutlichen Worten das neue türkische Gesetz zur verschärften Kontrolle des Internets. "Das Gesetz muss in Übereinstimmung mit EU-Standards neu gefasst werden", sagte der Sprecher von EU-Erweiterungskommissar Stefan Füle gestern in Brüssel. Die Öffentlichkeit in der Türkei brauche mehr Information und mehr Transparenz und keine... [mehr]

  • Europawahl Luxemburger soll Spitzenkandidat der EVP werden

    Merkel stärkt Juncker

    Die Kanzlerin hat lange geschwiegen. Da kommt dem ersten Namen, den sie nun öffentlich mit einer europäischen Spitzenkandidatur in Verbindung bringt, umso höhere Bedeutung zu: "Ich habe große Sympathie für Jean-Claude Juncker", sagte Angela Merkel, als sie gestern - nach dem Antrittsbesuch des neuen luxemburgischen Ministerpräsidenten Xavier Bettel in Berlin -... [mehr]

  • Stromnetz

    Das Stromnetz umfasst bildlich gesehen Autobahnen, Bundes-, Land- und Gemeindestraßen, über die der Strom zur Steckdose kommt. Es gibt vier Betreiber von Höchstspannungsleitungen in Deutschland: Tennet, Amprion, 50Hertz und TransnetBW. Sie speisen den Großteil des Stroms ein und verteilen ihn über lange Distanzen. Hinzu kommen 806 Verteilnetzbetreiber, darunter... [mehr]

  • Überparteiliche Unterhose

    Tobias Kalbitzer schafft es, einen halben Liter Bier in einem Zug zu leeren. Er lässt sich dabei ohne Hose, dafür in Jackett und Krawatte filmen. Das wirklich Ungewöhnliche: Er stellt das Video auf Facebook und macht damit Wahlkampf. Der 27-jährige Oberbayer, "jung, engagiert und verantwortungsbewusst" (er über sich), will Schongauer Bürgermeister werden -... [mehr]

  • Berlin Mehrere Initiatoren eines Volksbegehrens wollen den Regierenden Bürgermeister vorzeitig aus dem Amt befördern

    Wowereits lange Mängelliste

    Ein halbes Jahr haben sie Zeit, um 50 000 Unterschriften zu sammeln. Doch Felix Herzog und seine Mitstreiter sind zuversichtlich, dass sie dies schaffen - und den Regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, mit Hilfe eines Volksbegehrens vorzeitig aus dem Amt befördern. Schließlich gebe es in der Hauptstadt eine große Unzufriedenheit mit dem... [mehr]

  • Sterbehilfe Nach dem Scheitern eines schwarz-gelben Gesetzentwurfs soll die geschäftsmäßige Hilfe zum Suizid eine Straftat werden

    Zweiter Anlauf für ein Verbot

    "Die Würde des Menschen ist unantastbar", garantiert der Artikel 1 des Grundgesetzes. Immer mehr sehr alte oder schwer kranke Menschen sehen sich aber auf den Intensivstationen der Kliniken oder in Pflegeheimen genau dieser Würde beraubt - und würden den Tod einem Leben, das sie seelisch und körperlich nicht mehr zu verkraften glauben, vorziehen. Die Frage, wie... [mehr]

Region Bergstraße

  • Verkehr Sanierung einer Unterführung geht nach Winterpause weiter / Fertigstellung im Herbst

    B 47: Bauarbeiten bei Bürstadt

    Wer auf der B 47 bei Bürstadt unterwegs ist, muss derzeit langsam fahren: Nach einer sechswöchigen Winterpause sind dort die Bauarbeiten wieder angelaufen. Eine Fußgängerunterführung unter der B 47 hat Sanierungsbedarf. Solange der südliche Unterführungsteil neben den bestehenden Fahrbahnen an der Reihe ist, kann der Verkehr in gewohnten Bahnen fließen.... [mehr]

  • Polizeikontrolle

    Junger Fahrer war viel zu schnell

    Deutlich schneller als die Polizei erlaubt war ein junger Autofahrer auf der Bundesstraße 47 bei Lorsch unterwegs. Zu seinem Pech fiel er dabei am Mittwochabend einer Zivilstreife der Direktion Verkehrssicherheit auf. Der 20 Jahre alte Bensheimer wurde von den Polizeibeamten gegen 21.30 Uhr mit 113 km/h in der 60er Zone im Bereich der Autobahnanschlussstelle Lorsch... [mehr]

  • Kultursommer Südhessen: Matthias Wilkes gibt Vorsitz ab

    Der Bergsträßer Landrat Matthias Wilkes ist nicht mehr Vorsitzender des Vereins Kultursommer Südhessen (KUSS). Im Regierungspräsidium in Darmstadt haben die Vorstandsmitglieder den Landrat des Kreises Darmstadt-Dieburg Klaus Peter Schellhaas zum neuen Vorsitzenden gewählt. Vertreter wurden der Landrat des Kreises Offenbach, Oliver Quilling, sowie der Landrat des... [mehr]

  • Kunstraum Gerdi Gutperle präsentiert bis zum 6. April eine Gruppenausstellung in ihrer Galerie in Viernheim

    Maler suchen Venus von heute

    Gerdi Gutperle überrascht die Kunstfreunde mit einer Gruppenausstellung, bei der fünf Künstler das Schönheitsideal der Venus aus der Mystik der Antike in die heutige Zeit transportieren. Damit beginnt sie ein Austauschprogramm mit anderen Galerien, ein proaktives Netzwerk, das die Kommunikation zwischen Künstlern und dem Kunstmarkt verstärken soll. Sie möchte... [mehr]

  • Katholisches Bildungswerk Bekannte und neue Angebote

    Neues Programm liegt jetzt vor

    Das Katholische Bildungswerk Bergstraße/Odenwald hat sein neues Jahresprogramm veröffentlicht. Es enthält zum einen die Fortführung vieler Seminare, die seit Jahren zum festen Bestand gehören. Das sind wie beispielsweise die Literatur-, Philosophie-, Kommunikations-, Kreativ- oder Meditationsseminare, Seminare zur Stressbewältigung, aber auch das Seminar "Aus... [mehr]

  • Soziales Engagement Seit Ende des vergangenen Jahres gibt es den Verein "Einfach helfen Bergstraße" / Morgen zeigen sich die Mitglieder zum ersten Mal öffentlich

    Neun neue Helfer strotzen voller Tatendrang

    Maximilian starb im August 2007. Nur wenige Monate früher erklärten die Ärzte des krebskranken Jungen die schulmedizinische Behandlung für beendet - und zwar ohne Heilung. Hoffnung machen konnte der Familie lediglich eine Hyperthermie-Behandlung, doch dafür war kein Geld da. Die Spendenbereitschaft in der Bevölkerung war zwar groß, die Zeit für Maximilian... [mehr]

  • Rotes Kreuz Nach einem Unfall steht der Heppenheimer Ortsverband ohne Fahrzeug da / DRK-Geschäftsführer sieht keine Probleme

    Notfallrettung nicht in Gefahr

    Däumchendrehen beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Heppenheim. Der Abend des 26. Januar hat den ehrenamtlichen Helfern einen Strich durch die Einsatzplanung gemacht: Auf dem Weg zu einem Krankentransport wurde das Einsatzfahrzeug bei einem Unfall in Viernheim komplett zerstört (der BA hat berichtet). Die Heppenheimer sind fassungslos, weil das Auto der Dreh- und... [mehr]

  • Straßenverkehr

    Polizist rettet sich mit Sprung zur Seite

    Nur durch einen Sprung zur Seite konnte ein Polizist bei einer Verkehrskontrolle auf der A 67 einem heranrasenden Auto ausweichen und sein Leben retten. Die Besatzungen mehrerer Streifenwagen führten in der Nacht zum Mittwoch gegen 23 Uhr an der Rastanlage Lorsch-Ost im Bereich der Autobahnzufahrt auf die A 67 Richtung Norden eine Verkehrskontrolle durch. Dabei... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Simone Kipfstuhl

    Der erste Bühnenauftritt kostet Simone Kipfstuhl viel Überwindung: Nicht nur, weil sie Lampenfieber hat, sondern auch, weil sie nur Dessous trägt. "Da braucht es schon eine Portion Mut", sagt sie. Dass sie davon mehr besitzt, als nur eine Portion, soviel ist spätestens seit ihrem Auftritt als Anita Berg im vergangenen Jahr klar. Kipfstuhl ist mit 32 Jahren eine... [mehr]

  • Ausflugsziel Saisonbeginn am 1. April / Neue Angebote

    Solardraisine nimmt wieder Fahrt auf

    Das Projekt hat nach wie vor einige Gegner - und einen absolut überzeugten Fürsprecher: Landrat Matthias Wilkes setzt voll und ganz auf die Solardraisine. Im vergangenen Sommer gingen die ersten der vollkommen neu entwickelten Vehikel auf die Strecke der ehemaligen Überwaldbahn. Nach dieser Halb-Saison im vergangenen Jahr beginnt am 1. April die erste volle Saison... [mehr]

  • Gericht Anwalt der Angeklagten erkrankt

    Weiter Warten auf Aussage der Witwe

    Im Mordprozess gegen die Witwe eines Geschäftsmannes aus Fürth-Ellenbach wird es auch heute weder zu der mit Spannung erwarteten Einlassung der Angeklagten noch zu den geplanten Plädoyers von Staatsanwalt und Verteidigung kommen. Verteidiger Wolfgang Euler (Frankfurt), der ursprünglich bereits für Anfang Januar eine ausführliche Erklärung der 48-Jährigen zu... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Prozessauftakt Ex-Vorstände der Landesbank Baden-Württemberg weisen Vorwurf der Bilanzfälschung zurück

    "Es gab gar nichts zu verschleiern"

    Vor dem Gerichtssaal geben sich die angeklagten Finanzmanager schmallippig. Nur soviel: "Wir haben uns sicher schon besser gefühlt", sagt der stellvertretende LBBW-Vorstandschef Michael Horn, der im November wegen des Verfahrens von der Bank freigestellt worden war. Nachdem die Behörden aber jahrelang ermittelt haben, sei es gut, dass es nun zur Sache gehe. Sein... [mehr]

  • "Hoffen, dass es in Mannheim noch ein bisschen aufwärtsgeht"

    Das Mannheimer Mercedes-Benz-Werk ist mit hoher Drehzahl ins laufende Geschäftsjahr 2014 gestartet. Nach den Worten von Betriebsratschef Joachim Horner ist die Produktion von Lkw-Motoren bis März und die Busfertigung sogar bis Mai voll ausgelastet. "Wie es momentan aussieht, bleibt die Beschäftigung am Standort stabil, wir können sogar hoffen, dass es noch ein... [mehr]

  • Software Anwendergruppe erwartet geringere Nachfrage

    SAP-Kunden abwartend

    Die deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG)erwartet in diesem Jahr einen schwächeren Anstieg bei den Budgets in IT-Investitionen. [mehr]

  • Baustoffe "Massive Währungseffekte" verhindern im Vorjahr höheres Wachstum / Konzernchef verhalten zuversichtlich dank Erholung wichtiger Märkte

    Starker Euro belastet HeidelCement auch 2014

    Der Baustoff-Hersteller HeidelbergCement präsentiert seine vorläufigen Zahlen für 2013 - die wären ohne den massiven Einfluss von Währungseffekten deutlich besser. [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Pfingstberg-Hochstätt Jubilarehrung im Vorfeld des Jubiläums

    Gesangverein "Frohsinn" feiert Hundertjähriges

    Es war fast auf den Tag genau vor 100 Jahren: Am 1. Februar 1914 wurde der Verein in der alten "Waldschenke" am Hallenweg gegründet. Als Name wählte man "Gesangverein Frohsinn, Kolonie Seckenheim" - so, wie die Hochstätt damals genannt wurde. Erst in den zwanziger Jahren folgte der Zusatz "Pfingstberg". Exakt sieben Monate nach diesem Gründungsakt brach der Erste... [mehr]

  • Pfingstberg Firmen verpflichten sich im "Vertag zum Pfingstberger Ausbildungspakt", Lehrstellen bereitzustellen

    Schüler paktieren mit Unternehmen

    Pamela, 14 Jahre, Schülerin der Pfingstberg-Werkrealschule, zieht es in die weite Welt. Bis zum Schulabschluss hat sie zwar noch zwei Jahre, sie weiß aber, dass sie im Hotelgewerbe arbeiten will. Die Aussichten sind nicht schlecht. Soeben hat sie den "Vertrag zum Pfingstberger Ausbildungspakt" unterschrieben, genauso wie rund 40 weitere Mitschüler. Ihnen allen... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Boulevard-Theater Deidesheim tritt mit "Nie wieder Männer" in ausverkauftem PX de Dom auf und lässt sich feiern

    Eine Schlacht der Gemüter

    Der Abend im PX de Dom beginnt mit einer harmlosen Partie Trivial Pursuit. Ein Spieleabend im Frauen-Sextett, kaum mehr oder weniger spannend als gewöhnlich. Es ist der wöchentliche Treff, mit dem üblichen Klatsch, den üblichen Klischees und den üblichen Fragen: Wie oft hat ein Frosch im Jahr Sex? Ja genau, ein Mal. Und dieses Mal gelte es auszunutzen. Auch wenn... [mehr]

  • Nördliche Stadtteile Aktion der CDU-Bezirksbeiräte

    Gespräche auf dem Markt

    "Nirgends lernt man die Menschen eines Stadtteils besser kennen als auf den Wochenmärkten", finden Chris Rihm und Alexander Manz. Die beiden CDU-Bezirksbeiräte aus Käfertal und Waldhof/Gartenstadt haben in einer Woche knapp zehn Wochenmärkte im gesamten Stadtgebiet besucht, und dadurch an ihrem Infostand die unterschiedlichsten Menschen getroffen und mit ihnen... [mehr]

  • Sandhofen Bunter Nachmittag in Gaststätte "Altes Fass"

    Spaß und Spenden für Heimkinder

    Laute Musik, Polonaise und Schunkelrunden haben in der Gaststätte "Altes Fass" für mächtig Stimmung gesorgt. Zu Gast beim Bunten Nachmittag waren die Kinder des St.-Josef-Kinderheims aus Käfertal. Seit 2006 ist die Veranstaltung eine Tradition im Mannheimer Norden, und Organisatorin Traudel Kotzbeck kann sich in ihrer Arbeit bestätigt fühlen. Die ehemalige... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Die Namen der Kandidaten auf der CDU-Liste

    26 für den Gemeinderat

    Die Mitglieder der Schriesheimer CDU haben gestern Abend folgende Kandidatenliste zur Kommunalwahl am 25. Mai beschlossen. Kernstadt 1. Michael Mittelstädt 2. Anselm Löweneck 3. Daniel Schneegaß 4. Frank Spingel 5. Andrea Diehl 6. Adrian Ahlers 7. Oliver Schrade 8. Lisa Hartmann 9. Hermann Morast 10. Dr. Denise Holtkotte 11. Christian Urban 12. Philipp Jäck 13.... [mehr]

  • Schriesheim Ab August neues Angebot auf altem OEG-Gelände

    AWO-Infos für Senioren

    Die Ambulanten Dienste der AWO Rhein-Neckar erweitern zum 1. August in Schriesheim ihr Angebot für Senioren sowie pflegebedürftige und schwer körperbehinderte Menschen um eine Tagespflege und Betreutes Wohnen mit Serviceleistungen. Wer sich informieren möchte, kann dies schon jetzt tun. Darauf wies der AWO-Kreisverband gestern in einer Pressemitteilung hin. Auf... [mehr]

  • Schriesheim CDU nominierte gestern Abend in großer Geschlossenheit ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 25. Mai

    Mittelstädt führt die Liste an

    Michael Mittelstädt ist Spitzenkandidat der Schriesheimer CDU für die Gemeinderatswahl vom 25. Mai. Auf der Mitgliederversammlung gestern Abend im Hotel "Pfalz" wurde der Fraktionschef in geheimer Wahl einstimmig auf Platz 1 der Liste gesetzt. Auch sonst zeigten die Ergebnisse der vom Landtagsabgeordneten Georg Wacker geleiteten geheimen Abstimmung eine große... [mehr]

  • Schriesheim Konzert der Big Band der Bundeswehr am 11. November in der Mehrzweckhalle

    Musik fürs Jubiläumsjahr

    In seiner zweiten Hälfte sieht das Jahr des Schriesheimer Stadtjubiläums ein seltenes musikalisches Ereignis: Am 11. November kommt die Big Band der Bundeswehr zu einem Benefizkonzert in die Mehrzweckhalle - ein Geschenk des kleinsten Ortsteils Ursenbach bzw. seines Sängerchors an die Gesamtstadt. Bereits zu seinem eigenen 100. Jubiläum vor zwei Jahren plante der... [mehr]

  • Schriesheim H+G Bank-Stiftung fördert katholische Gemeinde

    Wertvolles Wasser sparen mit moderner Innovation

    Zum Energiesparen gehört das Sparen von Wasser. Und wo könnte man dies einfacher tun als bei der Toilettenspülung, bei der pro Spülung mehrere Liter wertvollen Trinkwassers in den Gully fließen. Dieser Meinung war man jedenfalls beim Umbau des katholischen Gemeindehauses. Und so wurde im Hof eine Zisterne installiert, die das Regenwasser auf dem großen Dach des... [mehr]

Schwetzingen

  • Im Interview Die Schriftstellerin Monika Zeiner über Schwetzingen, ihre Liebe zur Musik und was ein gutes Buch ausmacht

    "Muss Figuren lieben können"

    In jüngster Zeit stand Monika Zeiner wiederholt im Rampenlicht. Ihr erster Roman "Die Ordnung der Sterne über Como" wurde im vergangenen Jahr gleich für den Deutschen Buchpreis nominiert. Außerdem hat die 1971 in Würzburg geborene und heute in Berlin lebende Schriftstellerin mehrere Hörspiele veröffentlicht und singt in der Italo-Swing-Band "marinafon". Das... [mehr]

  • Kindesentziehung 33-jähriger Mann und sein siebenjähriger Sohn nach wie vor nicht auffindbar

    Hat der Vater das Sorgerecht?

    Das Kriminalkommissariat Mannheim ermittelt weiter im Fall eines 33-jährigen Mannes, der am Dienstagvormittag seinen leiblichen Siebenjährigen Sohn gegen dessen Willen, während der Pause um 10.20 Uhr, vom Pausenhof der Zeyher-Grundschule mitgenommen haben soll (wir berichteten gestern). Vater und Sohn sind nach wie vor unbekannten Aufenthalts. Die Ermittler gehen... [mehr]

  • Haus und Grund Rudolf Berger und Wolfgang Reineke referieren über die Mietpreisbremse

    Künftig gibt es Hilfe bei der Mietersuche

    Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Nebensaal des Welde-Stammhauses, als der stellvertretende Vorsitzende Manfred Wöhr Mitglieder und Gäste von Haus und Grund Schwetzingen-Hockenheim begrüßte. Die von der Großen Koalition beschlossene Mietpreisbremse, aber auch die weiteren Neuerungen, wie die Begrenzung der Mietererhöhung anlässlich einer... [mehr]

  • Mediterrane Kochgesellschaft Auf Genusstour nach Straßburg

    Wer will mit zum Wein?

    Straßburg ist das Ziel einer Tagestour am Samstag, 22. Februar, - und dort genauer der Salon des Vins des Vignerons Indépendants. Vor zehn Jahren hat die mediterrane Kochgesellschaft daran Geschmack gefunden und organisiert seitdem die Bustour zu dieser Weinmesse. Dort bieten rund 550 selbstvermarktende Winzer rund 2 500 verschiedene Tropfen an. Mit dem Probierglas... [mehr]

  • Musikverein-Stadtkapelle Mitglieder bei Winterfeier geehrt

    Zeitreisen zurück in die Eintrittsjahre

    Zur Winterfeier des Musikverein-Stadtkapelle im Saal des Bassermann-Vereinshauses zeigten Musikschüler ihr Können. Mit ihren munteren Beiträgen begleiteten sie die Veranstaltung, bei der langjährige aktive sowie fördernde Mitglieder geehrt, neue Ehrenmitglieder ernannt und Präsente an fleißige Mitarbeiter vergeben wurden. Zur Eröffnung der musikalischen... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Fasnachter amüsierten sich beim närrischen Clubabend des "KC Gourmet" / Miniaturausführungen von Küchengeräten als Orden

    Massimo legte eine gelungene Premiere hin

    Die Bezeichnung närrischer Clubabend trägt diese Veranstaltung zurecht. Wieder hatten die Mitglieder des Männer-Kochclubs "Gourmet" neben ihren Frauen und Partnerinnen auch die Fasnachter der Region ins Seckenheimer Pfarrzentrum St. Clara eingeladen, und alle kamen mehr oder weniger hungrig. Als närrisches Dreigestirn begrüßten Kochpräsident Werner Eisen sowie... [mehr]

Sotschi 2014

  • Eiskunstlauf Comeback im Teamwettkampf

    Umjubelter Pluschenko

    Sichtlich erleichtert schrie Jewgeni Pluschenko nach dem gelungenen Comeback seine Freude heraus und küsste seinen langjährigen Coach Alexej Mischin. Mit der persönlichen Rekordpunktzahl von 91,39 brachte der 31 Jahre alte Eiskunstlauf-Olympiasieger von 2006 im neuen Teamwettbewerb der Winterspiele seine Mannschaft nach dem Kurzprogramm zunächst auf Silber-Kurs.... [mehr]

Speyer

  • Städtische Galerie Ausstellung "Hauptfindungsweg" von Nisrek Varhonja feiert Vernissage

    Rätsel der Exponate lüften

    "Hauptfindungsweg" lautet der Titel einer Ausstellung, die heute Abend um 18 Uhr von Bürgermeisterin Monika Kabs in der Städtischen Galerie im Kulturhof Flachsgasse eröffnet wird. Gezeigt werden Arbeiten der in Köln lebenden Künstlerin Nisrek Varhonja. Bei einem informativen Rundgang durch die Ausstellungsräume stellt Varhonja ihre Werke persönlich vor und... [mehr]

  • Gedächtniskirche Geistliche Abendmusik mit Orgelklängen

    Steuerwald an den Tasten

    Zu geistlicher Abendmusik, bei der die fünfmanualige Kleuker-Orgel erklingt, lädt die protestantische Gedächtniskirchengemeinde gemeinsam mit der Stadt Speyer am Sonntag, 9. Februar, 17 Uhr, in die Kirche ein. Dabei wird Organist Jochen Steuerwald für ein besonderes Erlebnis sorgen. Er begann seine musikalische Ausbildung sehr früh. Vor seinem Studium wurde er... [mehr]

  • Malteser Jetzt für Demenz-Kurs anmelden

    Verstehen und begleiten

    Wie gehe ich mit Demenzpatienten richtig um? Wie fördere ich sie, damit sie möglichst lange viele Dinge selbst entscheiden und tun können? Welche Beschäftigungen sind sinnvoll und welche gesetzlichen Vorgaben gibt es? All diese Fragen sind für Angehörige, die zu Hause einen demenzkranken Verwandten pflegen, von großer Bedeutung. Die Malteser beantworten diese... [mehr]

Sport allgemein

  • EishockeyVier-Nationen-TurnierDeutschland - Dänemark 2:1 (1:1, 1:0, 0:0)Deutschland: Aus den Birken (Kölner Haie) - Kohl (Grizzly Adams Wolfsburg), Wurm (Grizzly Adams Wolfsburg); Krueger (SC Bern), Constantin Braun (Eisbären Berlin); Akdag (Krefeld Pinguine), Moritz Müller (Kölner Haie); Lindlbauer (Nürnberg Ice Tigers), Niki Goc (Adler Mannheim) - Gogulla... [mehr]

  • FussballBundesliga am FreitagMönchengladbach - Bayer Leverkusen Fr., 20.30 Uhr2. Bundesliga am FreitagEnergie Cottbus - SV Sandhausen Fr., 18.30 Uhr VfR Aalen - Erzgebirge Aue Fr., 18.30 Uhr VfL Bochum - FSV Frankfurt Fr., 18.30 Uhr

Stadtteile

  • Farbliche Industriekulisse

    Von seiner Terrasse auf der Schönau aus hat Herbert Knecht diese Aufnahme machen können. "Bei tiefblauem Abendhimmel wurden aus einem Industriekamin strömende Wasserdampfwolken von der tiefstehenden Sonne angestrahlt und farblich verändert", schreibt Herbert Knecht durchaus angetan in seiner E-Mail an den "Mannheimer Morgen" Wenn Sie ebenfalls solch tolle Bilder... [mehr]

  • Oststadt

    Hartmannsgruber neuer Revierleiter

    Polizeirat Frank Hartmannsgruber (Bild) wird neuer Leiter des Polizeireviers Mannheim-Oststadt, das seinen Sitz im Gebäude des Polizeipräsidiums hat. Damit verlässt Hartmannsgruber nach viereinhalb Jahren das Polizeirevier Ladenburg. "Ich freue mich auf meine neue Herausforderung im Herzen von Mannheim. Dort warten viele neue Aufgaben auf mich", sagte... [mehr]

  • Schönau Erweiterung des Kinderhauses Johann Schütte eröffnet / Zukünftig zwei Krippengruppen mit je zehn Plätzen vorhanden

    Neues passend zum Alten

    Bevor der Anbau des Kinderhauses Johann Schütte eröffnet werden konnte, musste Leiterin Steffi Klug zuerst die Kinder beruhigen. "Ihr macht das ganz toll, die Proben haben super geklappt", ermutigte die Kindergartenleiterin die Kleinen. Kein Wunder, dass die Nervosität durchschlägt, waren doch Oberbürgermeister Peter Kurz, Erster Bürgermeister Christian Specht... [mehr]

Südwest

  • Katholische Kirche

    Ackermann für neue Sexualethik

    Die katholische Kirche sollte ihre Sexualethik nach Ansicht des Trierer Bischofs Stephan Ackermann überdenken. Es sei nicht mehr zeitgemäß, eine neue Ehe nach einer Scheidung als dauernde Todsünde anzusehen und Wiederverheirateten keine Möglichkeit zu eröffnen, jemals wieder zu den Sakramenten zugelassen zu werden, sagte er. Auch sei es nicht mehr haltbar, jede... [mehr]

  • Kinderrechte Grün-Rot plant Verankerung in der Verfassung / Gemeinden sollen Jugendgemeinderäte stärken

    Altpeter hört auf die Kleinen

    Grün-Rot will Prinzipien wie die gewaltfreie Erziehung und den Schutz vor Vernachlässigung aufwerten. Mannheimer Kinder fordern saubere Spielplätze und mehr Raum in öffentlichen Parks. [mehr]

  • Kriminalitätsbekämpfung Fahnder und Verbraucherzentrale kooperieren / Hohe Dunkelziffern bei Abzocke am Telefon und im Internet

    Schulterschluss beim Kampf gegen Betrüger

    Gemeinsam wollen das Landeskriminalamt Baden-Württemberg (LKA) und die Verbraucherzentrale windigen Geschäftemachern im Internet und am Telefon Einhalt gebieten. "Durch die Kooperation können wir schneller aktuelle Maschen aufdecken und darüber informieren", sagt Verbraucherschützerin Cornelia Tausch. LKA-Chef Dieter Schneider weist bei der Unterzeichnung der... [mehr]

SV Sandhausen

  • Fußball SV Sandhausen gastiert in Cottbus

    Schwartz warnt

    Am heutigen Freitag (18.30 Uhr) startet Fußball-Zweitligist SV Sandhausen beim FC Energie Cottbus in die Rest-Rückrunde. Und Trainer Alois Schwartz reißt Gedankengebäude, beim Schlusslicht könne sein Team leicht zu Zählbarem kommen, schnell ein. "Jeder Verein wirft nochmals alles in die Waagschale. Die Rückrunde wird schwerer als die Vorrunde", sagt der... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Verein stemmt sich gegen sinkende Einnahmen / Ziel: Fußballlehrer mitfinanzieren

    Förderkreis sucht Unterstützer

    Der "Förderkreis der Fußball-Jugend des SV Waldhof" will seinen Teil dazu beitragen, dass das Jugendförderzentrum am Alsenweg möglichst schnell den Status eines DFB-Leistungsstützpunktes erhält. "Hakan Calhanoglu oder aktuell Dennis Franzin sind nur zwei Namen von Talenten, die sich nach ihrer fußballerischen Ausbildung beim SV Waldhof anders orientiert haben.... [mehr]

  • Fußball

    SV Waldhof testet weiter

    Zwei weitere Testspiele warten auf den SV Waldhof. Am Samstag (13 Uhr) messen sich die Blau-Schwarzen im Sportzentrum der SG Gundelsheim (Danziger Straße) mit Ligakontrahent SSV Ulm, am Sonntag (14 Uhr) gastiert Oberligist Kehler FV am Alsenweg. In einem Test unter der Woche unterlag das U-23-Team Oberligisten 1. FC Bruchsal mit 1:4 (1:1). Ursprünglich war diese... [mehr]

Vermischtes

  • Tierschutz Spektakuläre

    Elfenbein zerstört

    Mit der demonstrativen Zerstörung von rund drei Tonnen Elfenbein haben Franzosen ein Zeichen gegen Wilderei und illegalen Handel gesetzt. Am Eiffelturm wurden unbehandelte Stoßzähne sowie Schmuck und Figuren im Wert von rund einer Million Euro geschreddert. Tierschutzorganisationen sprachen von einer "starken symbolischen Geste" und einem "Zeichen gegen den... [mehr]

  • Gesellschaft Soziale Funktion der kleinen, vor allem in Großstädten beheimateten Läden soll bewahrt werden

    Gefährdetes Kulturgut - Vereine wollen Kioske retten

    In Berlin heißen die Kioske, Spätkauf-Läden, kurz Spätis genannt. Sie sichern den Nachschub für feuchtfröhliche Feten oder den kleinen Snack am Sonntagabend und prägen das Straßenbild der Hauptstadt. Doch seit die Ladenschlussgesetze 2006 zunehmend gelockert wurden, mischen auch Tankstellen, Supermärkte oder Imbisse bei den zuvor exklusiven Verkaufszeiten am... [mehr]

  • Raumfahrt Außeneinsatz des deutschen Astronauten geplant

    Gerst soll ISS verlassen

    Der deutsche Astronaut Alexander Gerst soll bei seiner Mission im All auch einen Außeneinsatz absolvieren. Das kündigte der Astronauten-Chef der Europäischen Raumfahrtagentur Esa, Thomas Reiter, gestern in Köln an. Gerst werde dabei in einem Raumfahrtanzug über eine Schleuse der Internationalen Raumstation ISS in den Weltraum hinausgehen, sagte Reiter. Der... [mehr]

  • Ausstellung Möglicherweise hatte der "Mann aus dem Eis" Käse gegessen / Ergebnisse der Analysen noch dieses Jahr

    Mysteriöser Fettklumpen in Ötzis Magen

    Ötzi, der "Mann aus dem Eis", lebte vor rund 5000 Jahren und ist so gut untersucht wie kaum ein Mordopfer der Neuzeit. Trotzdem gibt er bis heute Rätsel auf. Über 20 Jahre nach seiner Entdeckung am Tisenjoch hoffen Wissenschaftler auf neue Erkenntnisse über sein Leben - und damit über das Leben der Menschen seiner Zeit. Derzeit werden Blutspuren an seinem in... [mehr]

  • Feuer Mutter und ihre zwei Söhne sterben in Asylbewerberheim / Staatsanwaltschaft ermittelt

    Polizei geht von Brandstiftung aus

    Vermutlich war es Brandstiftung: Bei einem Feuer in einem Hamburger Mehrfamilienhaus sind eine Mutter und ihre beiden kleinen Söhne ums Leben gekommen. Ein Kinderwagen, der im Hauseingang der Unterkunft für Flüchtlinge und Asylbewerber stand, gilt als mutmaßlicher Brandherd. "Das ist die wahrscheinlichste Variante", sagte Polizeisprecher Holger Vehren. Die... [mehr]

  • Stammkunden aus allen Altersstufen

    Amanuel und Freweyni Tesfagaber führen seit zwei Jahren den Kiosk "Daliah Imbiss" im Mannheimer Stadtteil Wohlgelegen. Stammkunden jeden Alters, ob Schüler, Arbeitsuchende oder Rentner kommen täglich zum Kiosk, der direkt an der Hauptstraße liegt. Vor allem zur Mittagszeit sei der kleine Laden gut frequentiert. Dennoch gingen die Geschäfte eher mittelmäßig.... [mehr]

  • Promis Rekonstruktion von Philip Seymour Hoffmans letzten Tage / Autopsie ohne Ergebnis

    Todesumstände noch unklar

    Er soll in einer Bar zum Abendessen gewesen sein, Freunde eingeladen und mit Schauspielerkollegen über neue Projekte gesprochen haben. Die "New York Times" versuchte gestern, die letzten Tage des Oscar-Preisträgers Philip Seymour Hoffman (46) zu rekonstruieren, das Blatt berief sich auf Polizeiangaben und sprach mit Freunden des Stars. Die genauen Umstände seines... [mehr]

  • Wetter Amerikaner leiden

    Winter hat USA im Griff

    Der Winter bleibt in großen Teilen der USA erbarmungslos. Erneut kämpften am Mittwoch (Ortszeit) unzählige Amerikaner im mittleren Westen und an der Ostküste mit Kälte, Schneefall und eisglatten Straßen. In zahlreichen Bundesstaaten zwischen Kansas und New York seien fast 30 Zentimeter Schnee gefallen, teilte der Wetterdienst Accuweather mit. Nach Angaben des... [mehr]

Viernheim

  • Marienkirche Peter Orloff und sein Kosaken-Ensemble gastieren am nächsten Freitag in Viernheim / Vom Schlagersänger zum Chef

    Chor erfüllt Gotteshaus mit kräftigem Gesang

    Gewaltig, mystisch, geheimnisvoll - so präsentieren sich Peter Orloff und der SchwarzmeerKosaken-Chor in Viernheim. Am Freitag, 14. Februar, um 19.30 Uhr findet in der Marienkirche ein Konzert des berühmten Chores statt. Die musikalische Gesamtleitung hat Peter Orloff, der vor über 50 Jahren als jüngster Sänger aller Kosakenchöre seine Karriere startete. Peter... [mehr]

  • Fußball D-Juniorinnen des TSV Amicitia verpassen bei der badischen Hallenmeisterschaft Einzug in die nächste Runde

    Der Gegner schießt einziges Viernheimer Tor

    Nach nur zwei Hallentrainingseinheiten nahmen die D-Juniorinnen an der Vorrunde zur badischen Hallenmeisterschaft teil. Zu Beginn des Turniers hatten es die Mädchen gleich mit den beiden Favoriten Lindenhof und Hohensachsen zu tun. Nach zwei Niederlagen (0:2 und 0:4) gaben die Virnheimerinnen gegen ihren dritten Gegner Fortuna Heddesheim alles, das spannende Spiel... [mehr]

  • DGB Ortsverband engagiert sich für ein soziales Europa

    Kampf gegen Ausbeutung

    Die Europawahl am Sonntag, 25. Mai, stand im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung beim DGB-Ortsverband. Die Gewerkschafter bekennen sich zu offenen Grenzen. Sie kritisieren aber, dass viele Arbeitnehmer von ausbeuterischen Unternehmen einen Hungerlohn bekommen oder in die Scheinselbstständigkeit gedrängt werden und dann als "Aufstocker" Hartz IV beantragen sollen. Zur... [mehr]

  • Albertus-Magnus-Schule Elternabend zum Thema Cyber-Mobbing / Veranstaltung thematisiert Gefahren im Netz

    Kein Recht am eigenen Bild

    "Wo liegt der Fehler?" Ein Bild wird auf die Leinwand projiziert, darauf ein junges Mädchen vor ihrem neuen Auto in einem knappen Kleid, das Gesicht mit einem schwarzen Balken verdeckt. Sie hatte dieses Bild auf der sozialen Plattform Facebook hochgeladen, ohne daran zu denken, dass das Nummernschild ihres Autos zu sehen war. "Sobald das Bild dort drin ist, gehört... [mehr]

  • Fußball E 3-Junioren beeindrucken bei Turnier in Mannheim

    Nachwuchs stolz auf dritten Platz

    Die E 3-Junioren haben sich bei Turnieren in Weinheim und Mannheim-Lindenhof zweimal ins Halbfinale gespielt. In Weinheim trafen die Jungs in der Vorrundengruppe auf sehr starke Gegner. Gegen SG Oftersheim gab es ein 1:1, TSG Weinheim (3:1), SG Hohensachsen (2:1) und Spvgg. Sandhofen (2:0) wurden geschlagen. Damit war die E 3 souveräner Gruppensieger und für das... [mehr]

  • Innenstadt Stefan Hoock gibt Vorsitz der Citygemeinschaft ab / Fehlende Magneten und marode Immobilien bereiten Verein Sorgen

    Neue Ideen und Gesichter gefragt

    Er gehe nicht im Groll, habe sich die Entscheidung vielmehr gut überlegt, betont Stefan Hoock. Nach zehn Jahren als Vorsitzender der Citygemeinschaft will der Geschäftsmann "den Weg frei machen für neue Ideen, andere Gesichter". Bei den in diesem Frühjahr anstehenden Wahlen wird er sein Amt zur Verfügung stellen. Auch sein Stellvertreter Rudi Bugert und... [mehr]

  • Polizei rät: surfen nicht verbieten

    Beim AMS-Elternabend erklärte Kriminaloberkommissar und Jugendkoordinator Peter Hoffmann ausführlich seine Rolle in diesem Projekt. Auch er kann bestätigen, dass sich das Verhältnis zum Internet seit seinem ersten Kontakt mit strafrechtlichen Verfahren 2007 erheblich verändert hat. Er erläuterte den Zuhörern die Ergebnisse des Projekttages, an dem der Film... [mehr]

  • Fußball D 2-Junioren bleiben in Hirschacker ungeschlagen

    Souveräner Turniersieger

    Die D 2-Junioren des TSV Amicitia Viernheim haben beim Hallenturnier in Schwetzingen-Hirschacker gewonnen. Sie durften einen schönen Pokal mitnehmen. Nachdem sie alle drei Vorrundenspiele souverän für sich entscheiden konnten, zogen die Fußballer in die Zwischenrunde ein. Hier trafen sie auf den VfB Gartenstadt, der mit 3:1 bezwungen werden konnte, und der Einzug... [mehr]

  • Musikschule Früherziehung für Kinder ab vier Jahren

    Spaß kommt nicht zu kurz

    "Das Vorschulalter ist ein sehr wichtiger Lebensabschnitt, um Kindern Wege zur Musik hin zu eröffnen und dabei auch die Freude und den Spaß daran zu vermitteln", heißt es in einer Mitteilung der Musikschule. Die städtische Einrichtung bietet hierfür die fachspezifische Früherziehung für Kinder ab vier Jahren an, diese Unterrichtsform ist auf zwei Jahre... [mehr]

  • Verwaltung Weiterbildung für Ehrenamtliche Ende März

    Vereine kooperieren

    Das Amt für Kultur, Bildung mund Soziales (KuBuS) bietet ein Weiterbildungsseminar für Vereinsvertreter mit dem Thema "Erfahrungsaustausch von Ehrenamtlichen" an. Ziel ist es, den übergreifenden Austausch zwischen ehrenamtlichen Mitarbeitern verschiedener Vereine und Organisationen zu fördern. Dabei soll festgestellt werden, was sie verbindet, was aber auch in... [mehr]

  • Schach Bundesligist Viernheim kämpft in der siebten Doppelrunde auswärts gegen Solingen und Trier

    Wiedersehen mit internationalem Meister Jörg Wegerle

    Der Schachclub Viernheim reist am Wochenende zur nächsten Doppelrunde der Bundesliga nach Trier. In der siebten Runde geht es am morgigen Samstag ab 14 Uhr zunächst gegen den früheren deutschen Meister SG Solingen, am Sonntag ab 10 Uhr dann gegen den ausrichtenden Verein SG Trier. Der Traditionsverein Schachgesellschaft Solingen belegt momentan den dritten Platz... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang MVV zur Fernwärme im Stadtteil

    Ausbau nicht geplant

    Viele Hausbesitzer auf der Vogel-stang wünschen sich einen Anschluss an die Fernwärmeversorgung durch die MVV. "Öl und Gas sind teurer und die Kostenfrage ist immer für die Leute interessant", meinte SPD-Sprecher Gunter U. Heinrich bei der jüngsten öffentlichen Bezirkbeiratssitzung. Wie Hartmut Lang von der MVV ausführte, würden derzeit 100 000 Haushalte auf... [mehr]

  • Vogelstang Diskussion über seniorengerechtes Wohnen

    Keine geeigneten Seniorenwohnungen

    Menschen werden älter und damit ändern sich auch ihre Ansprüche. So hat sich in den letzten Jahrzehnten ebenso die Altersstruktur des ehemals jungen Stadtteils Vogelstang geändert. Bedingt dadurch macht sich zunehmend ein Mangel an Ein- und Zwei-Raumwohnungen bemerkbar. Angebote des Betreuten Wohnens werden wichtiger. "Damit muss sich die Vogelstang... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Sonntagseinladungen der katholischen Gemeinden

    Ein schöner Mittag für Bedürftige

    Zum vierten Mal haben die drei katholischen Gemeinden der Seelsorgeeinheit Mannheim-Waldhof-Gartenstadt bei ihren Sonntagseinladungen Menschen in Not bewirtet. Etwa 110 Gäste kamen in die Gemeinde St. Lioba am Speckweg und verbrachten ein paar gemütliche Stunden bei einem guten Mittagessen und bei Kaffee und Kuchen. Vikar Ryszard Dyc eröffnete die Veranstaltung... [mehr]

  • Gartenstadt RNV rechtfertigt Maßnahme mit Vorbereitungsarbeiten für dritten Bauabschnitt der Stadtbahn Nord / Überreste der Bäume inzwischen abtransportiert

    Gefällte Bäume am Freibad verärgern Anwohner

    Für den Bau der Stadtbahn Nord hat die Rhein Neckar Verkehr GmbH (RNV) die Bäume auf dem Grünstreifen zwischen dem Carl-Benz-Bad und der Ecke Stiller Weg/Lampertheimer Straße fällen lassen. Ein bisschen traurig macht das viele Gartenstädter, manche sind gar wütend. "Ich versteh' nicht, warum diese schönen Bäume alle weg mussten", sagt Anwohner Michael... [mehr]

Weinheim

  • Imkerverein

    Fortbildung für Bienenzüchter

    Der sehr milde Winter hat dazu geführt, dass viele Bienenvölker das Brutgeschäft aufgenommen haben. Eigentlich ist am Bienenstand momentan nicht viel zu tun. Die ersten Pollensammlerinnen sind unterwegs und sammeln zum Beispiel an der Hasel. Allerdings kann bei anhaltender milder Witterung das Futter knapp werden, da die brütenden Völker viel verbrauchen. Eine... [mehr]

Welt und Wissen

  • Beratungsstellen in der Region

    Thomas Wenz, Leiter der Suchtberatungsstelle in Mannheim, empfiehlt Abhängigen im Seniorenalter und ihren Angehörigen, zunächst bei einer Suchtberatungsstelle einen Termin zu vereinbaren und sich beraten zu lassen. Dort kann über eine stationäre oder ambulante Behandlung entschieden werden. Ein Überblick über Suchtberatungsstellen in der Region: Mannheim:... [mehr]

  • Bund, Länder und Städte gefordert

    Beim Bund beobachtet man die Entwicklung mit großer Sorge - vor allem in Hinblick auf den demografischen Wandel. "Suchtprobleme im Alter stellen eine große Herausforderung für jeden einzelnen Betroffenen und für die Gesellschaft dar", sagt die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler. Die Bundesregierung habe sich in den vergangenen Jahren bereits... [mehr]

  • Soziales Im Alter steigt die Zahl der Suchtpatienten - Langeweile, Einsamkeit und Depressionen werden von betroffenen Senioren mit Bier, Wein und Medikamenten bekämpft

    Suchtfalle Alter - wenn nur noch Tabletten und Alkohol "helfen"

    Darüber zu sprechen, ist eigentlich ein Tabu. Aber gerade im Alter steigt das Risiko, süchtig zu werden. Drei Senioren erzählen von ihrer Gier nach Tabletten und Alkohol. Kurz nach Elisabeth Müllers (Name geändert) 75. Geburtstag ist er plötzlich da. Ein stechender Schmerz in der Magen-Darm-Gegend. Immer zur gleichen Uhrzeit. Abends, gegen 18 Uhr. Immer dann,... [mehr]

Wirtschaft

  • Daimler Konzernchef Dieter Zetsche verbreitet Zuversicht nach jüngsten Zuwächsen / Neue Modelle sollen sich auszahlen

    "Macht Appetit auf mehr"

    Dieter Zetsche ist hungrig. "Die ersten Resultate machen vor allem eines: Appetit auf mehr", sagt der Vorstandschef von Daimler. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat der Stuttgarter Autobauer neue Rekorde bei Absatz, Umsatz und Ergebnis erreicht. Nach schwierigen Monaten mit heftiger Kritik an seiner Person und einer Gewinnwarnung fühlt er sich nun bestätigt. Der... [mehr]

  • Getränke Konzern plant System zum selber mischen

    Coca-Cola aus der Kapsel

    Die Fans von Coca-Cola können ihr Lieblingsgetränk wohl bald selber brauen. Der amerikanische Softdrink-Konzern arbeitet an einem Mischsystem für Kaltgetränke mit, das ähnlich wie so manche Kaffeemaschine auf Kapseln beruht. Frühestens gegen Ende des Jahres soll es erscheinen. Coca-Cola steigt dazu mit 1,25 Milliarden Dollar (925 Millionen Euro) bei der... [mehr]

  • Twitter Enttäuschende Nutzerzahlen lassen Aktienkurs einbrechen / Nach wie vor rote Zahlen

    Ein Fünftel des Wertes weg

    Ein magerer Zustrom neuer Nutzer hat die Aktie von Twitter einbrechen lassen. Der Kurznachrichtendienst verlor gestern auf einen Schlag rund ein Fünftel seines Wertes, nachdem die ersten Quartalszahlen seit dem Börsengang im November die Anleger enttäuschten. Im Schlussquartal 2013 waren trotz des Börsenrummels lediglich neun Millionen Nutzer hinzugekommen. Damit... [mehr]

  • Internet

    Google-Managerin als Youtube-Chefin

    Google legt die Führung von YouTube in die Hände einer der erfahrensten Managerinnen des Internet-Konzerns. Neue Chefin der Videoplattform wird Susan Wojcicki. Sie ist Google-Mitarbeiterin Nummer 16, ihre Garage hatten die Gründer Larry Page und Sergey Brin einst gemietet, um ihre Firma aufzubauen. Wojcicki habe eine gesunde Respektlosigkeit gegenüber dem... [mehr]

  • EZB Leitzins bleibt bei 0,25 Prozent / Draghi sieht komplexe Lage, aber keine Deflation

    Notenbanker warten noch ab

    Die Europäische Zentralbank (EZB) hält sich mit möglichen Zinsschritten weiter zurück. Notenbank-Präsident Mario Draghi und der EZB-Rat sehen derzeit trotz der niedrigen Inflation keine Deflation in der Euro-Zone. Daneben gebe es Anzeichen, dass die Kreditvergabe der Banken an die Unternehmen nicht weiter zurückgehe. Insgesamt fehlten der EZB für eine weitere... [mehr]

  • ADAC Bei Autowahl 2014 BMW angeblich bevorzugt

    Platzierung manipuliert?

    Der ADAC soll einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" zufolge bei der Wahl zum "Lieblingsauto der Deutschen" nicht nur die Stimmenzahl, sondern auch die Platzierung manipuliert haben. Das ergebe sich aus internen Unterlagen des Vereins, berichtete die Zeitung gestern vorab. ADAC-Sprecher Christian Garrels sagte, er könne den Bericht nicht bestätigen. Der Club... [mehr]

  • Elektronik Konzern verkauft kriselnde PC-Sparte

    Sony tief in roten Zahlen

    Der Elektronik-Riese Sony greift zu drastischen Schritten, um seine Verluste zu stoppen. Der japanische Konzern stößt das PC-Geschäft ab und will 5000 Jobs abbauen. Im laufenden Geschäftsjahr erwartet Sony nun statt eines erhofften Gewinns rote Zahlen von 110 Milliarden Yen (gut 800 Millionen Euro). Die seit Jahren verlustreiche Fernseher-Sparte wird in eine... [mehr]

Zeitzeichen

  • Haarig

    Über den Fall des nach einer Steuerhinterziehung zurückgetretenen Berliner Kulturstaatssekretärs André Schmitz ist viel geschrieben worden - über den Geldwert seines Vermögens, seine Tat und seine Verdienste um die Kultur. Auf die Beziehung von Geld- und Haarwert hat bislang niemand hingewiesen, dabei ist der Wert, den er auf sein fein frisiertes Rotblondhaar... [mehr]

Zwingenberg

  • Bücherei Alsbach

    Bilderbuchkino mit Olchi-Motiven

    Die Gemeindebüchereien Alsbach und Hähnlein und die Familienbeauftragte der Kommune laden für den 13. März, Donnerstag, zu einem Bilderbuchkino ein. Im Zeitraum von 15.30 bis 16 Uhr geht es in der Bücherei in Alsbach (Bürgerhaus Sonne, Hauptstraße 26) um die "Olchis", gefeiert wird ein "Drachenfest für Feuerstuhl". Die Einladung richtet sich an alle Kinder ab... [mehr]

  • Erwachsenebildung Ab 14. Februar bietet die katholische Pfarrgemeinde wieder ganzheitliches Gedächtnistraining an

    Ein fitter Geist steigert das Wohlbefinden

    Was tun, wenn einem "Ääähhm" das Wort nicht einfällt, man "auf dem Schlauch steht" oder die Information "auf der Zunge liegt"? Ohne Stress und spielerisch steigert das Seminar "Ganzheitliches Gedächtnistraining" die Leistung des Gehirns. Übungen, die nicht nur den Geist trainieren, sondern auch das körperliche Wohlbefinden steigern. Die Durchblutung und der... [mehr]

  • Feuerwehreinsatz

    Lange Ölspur beseitigt

    Zwölf Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Zwingenberg rückten am späteren Mittwochnachmittag aus, um auf der Walter-Möller-Straße, der Riesling-straße, der Diefenbachstraße sowie der Straße Am Falltor eine Ölspur zu beseitigen. Unter Einsatzleitung von Stadtbrandinspektor Reiner Schellhaas waren die Kameraden, die mit drei Fahrzeugen vor Ort waren, von... [mehr]

  • Aus dem Ortsbeirat Fußballer sollen ein Drittel der 15 000 Euro aus der eigenen Tasche bezahlen

    SC Rodau soll sich an Kosten für Sportplatzpflege beteiligen

    Die Stadtverwaltung ist unzufrieden mit der Pflege des Rodauer Sportplatzes. Wie Bürgermeister Dr. Holger Habich bei der jüngsten Sitzung des Ortsbeirats feststellte, "funktioniert der Mix aus Bauhof- und Vereinsleistungen nicht". Als Beispiel diente ihm der Hartplatz des "Rorrer Stadions": Der wurde erst kürzlich für mehrere tausend Euro hergerichtet, sieht aber... [mehr]

  • Diakonisches Werk

    Sprechstunde der Seniorenberatung

    Die nächste Sprechstunde der Seniorenberatung des Diakonischen Werks in Zwingenberg findet am Dienstag, 11. Februar, statt. Alle Bürger über 60 Jahre sowie deren Angehörige sind eingeladen, diese Anlaufstelle für alle die Fragen zu nutzen, die das Leben im Alter mit sich bringt. Die Beratung ist kostenlos, konfessionsunabhängig und vertraulich. Sozialpädagogin... [mehr]

  • Bildung Am 15. Februar ab 10 Uhr kurzweiliges Programm

    Tag der offenen Tür am Schuldorf

    Am 15. Februar, Samstag, ist es wieder soweit: Die Europaschule Schuldorf Bergstraße öffnet ihre Türen für alle interessierten Eltern und Schüler und gibt einen umfassenden Einblick in die vielfältige Arbeit der Community School mit Grundstufe, Internationalem Schulzweig, Oberstufe und Ganztagsangebot. Präsentieren werden sich auch der Internationale... [mehr]

Newsticker

  • 06:33 Uhr

    Mannheim: Straße zwischen B 5 und A 4 gesperrt

    Mannheim. Ein Gas-Leck im Bereich zwischen B 5 und A 4 zwingt die Verkehrsbehörden dazu, die Straße ab dem heutigen Freitag, 7. Februar, bis Mittwoch, 12. Februar voll zu sperren. Dies teilt der zuständige Fachbereich Sicherheit und Ordnung mit. Dort rücken Bautrupps an, um das Leck zu beseitigen. Unter... [mehr]

  • 06:48 Uhr

    Frankenthal: Landauer Rockerbande vor Gericht

    Frankenthal. Vor dem Frankenthaler Landgericht beginnt am heutigen Freitag der erste von mehreren Prozessen gegen eine Landauer Rockerbande. Sie soll jahrelang mit Rauschgift gehandelt und sich Waffen verschafft haben. Jetzt müssen sich fünf Mitglieder des "MC Gremium Chapter Landau" vor der Zweiten Großen Strafkammer verantworten. Zum Auftakt sitzt heute der... [mehr]

  • 07:06 Uhr

    Reichelsheim: Gartenhütten brennen nieder

    Reichelsheim. Beim Brand mehrerer Gartenhütten in Reichelsheim entstand in der Nacht nach Polizeiangaben ein Schaden von rund 7000 Euro. Gegen 21.20 Uhr wurden die Brände unterhalb des Schlosses Reichenberg in einer Kleingartenanlage gemeldet. Drei Hütten brannten vollständig nieder. Dabei verendeten 14 Hühner und zwei Tauben. Die Polizei geht von Brandstiftung... [mehr]

  • 07:14 Uhr

    Heddesheim: Vier Verletzte bei Frontalunfall

    Heddesheim. Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Fahrzeugen sind am frühen Freitagmorgen in Heddesheim vier Personen teils schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 26-jähriger Autofahrer, der aus der Richtung Viernheim kam, gegen 4.45 Uhr auf der L631 auf die Gegenfahrbahn. Er hatte sich auf der linken Abbiegespur zur Ringstraße hin hinter... [mehr]

  • 07:23 Uhr

    Griesheim: Gefahrgut-Lkw prallt gegen Betonwand

    Griesheim. Nach einem Unfall eines Gefahrgut-Transporters haben sich auf der A 67 bei Griesheim am Donnerstagabend Öle und Fette auf der Fahrbahn verteilt. Die Autobahn wurde daraufhin gesperrt. Der Lkw war ins Schleudern geraten, gegen eine Betonwand geprallt und von der Fahrbahn abgekommen. Der Sattelzug verlor dabei große Teile seiner Ladung, von der nach... [mehr]

  • 07:39 Uhr

    Heddesheim: CDU-Gemeinderäte kandidieren erneut

    Heddesheim. Der CDU-Gemeindeverband Heddesheim hat am Donnerstagabend seine Liste mit Wahlvorschlägen für die Gemeinderatswahl beschlossen. Alle acht Mitglieder der CDU-Gemeinderatsfraktion kandidieren demnach am 25. Mai erneut. Drei der insgesamt 22 Bewerber sind unter 25 Jahre alt. "Damit tragen wir auch der Änderung im Kommunalwahlrecht Rechnung", sagte... [mehr]

  • 08:12 Uhr

    Ludwigshafen: Naturpädagogik-Angebote im Wildpark

    Ludwigshafen. Umweltdezernent Klaus Dilllinger stellt am heutigen Freitag das Jahresprogramm für den Wildpark Rheingönheim vor. Es sieht eine Vielzahl an Veranstaltungen aus dem Bereich Naturpädagogik vor. (ott)

  • 08:23 Uhr

    Rhein-Neckar: Warnung vor Wind- und Sturmböen

    Rhein-Neckar. Der Deutsche Wetterdienst hat für die Region eine Warnung vor Wind- und Sturmböen herausgegeben. Dabei wird für den heutigen Freitag von 10 bis 18 Uhr vor Böen mit Geschwindigkeiten bis 65 km/h gewarnt. In exponierten Lagen können sie dabei in Teilen der Region bis zu 80 Stundenkilometer erreichen. Es wird zur Vorsicht vor herabfallenden Ästen und... [mehr]

  • 09:10 Uhr

    Sandhausen: Schwartz warnt vor Cottbus

    Sandhausen. Trainer Alois Schwartz vom SV Sandhausen hat seine Mannschaft eindringlich vor dem Auftaktduell in der Rückrunde beim abgeschlagenen Schlusslicht Energie Cottbus gewarnt. "Cottbus gehört da unten nicht hin, der Verein hat mehr Qualität", sagte der Coach des Neunten der 2. Fußball-Bundesliga. "Angeschlagene Boxer sind immer gefährlich. Wir dürfen uns... [mehr]

  • 09:24 Uhr

    Mannheim: Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

    Mannheim. Ein 19-Jähriger ist in der Nacht zum Freitag bei einem Verkehrsunfall auf der B 36 in Höhe Mannheim-Rheinau schwer verletzt worden. Laut Polizei kam der Fahranfänger kurz nach 23 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache stadteinwärts fahrend von der vierspurig ausgebauten Fahrbahn ab und prallte in die Mittelleitplanke. Er wurde mit schweren Prellungen und... [mehr]

  • 10:09 Uhr

    Speyer: Bei Auffahrunfall leicht verletzt

    Speyer. Ein leicht verletzter Mitfahrer und 6.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der alten B 9 bei Speyer. Eine Autofahrerin hatte der Polizei zufolge in Höhe des IPA Heim bremsen müssen, weil dort ein anderes Auto von einem Feldweg auf die alte B 9 auffuhr. Der Fahrer hinter ihr erkannte das zu spät und fuhr auf das Auto der Frau auf.... [mehr]

  • 10:53 Uhr

    Mannheim: Polizei fasst vier jugendliche Verdächtige

    Mannheim. Die Polizei hat vier Tatverdächtige festgenommen, auf deren Konto mehrere Raubüberfälle in Mannheim gehen sollen. So wurde laut Polizei bereits Anfang Januar ein Massagestudio von drei Männern überfallen. Ein vierter Mann wartete vor dem Haus. Mit einer Schusswaffe wurde eine Angestellte bedroht. Einen Tag zuvor war ein Mann in seinem Appartement von... [mehr]

  • 11:13 Uhr

    A 67: Autobahn nach Unfall wieder frei

    Griesheim. Nach einem Unfall mit einem Gefahrgut-Lastwagen auf der Autobahn 67 nahe Griesheim (Landkreis Darmstadt-Dieburg) ist die Autobahn wieder frei. Wie die Polizei mitteilte war die A 67 zwischen Darmstädter Kreuz und Büttelborn seit Donnerstagabend voll gesperrt. Die Aufräumarbeiten dauerten bis Freitagmorgen an. Der Sattelzug hatte am Abend aus... [mehr]

  • 11:30 Uhr

    Spohr zum neuen Lufthansa-Chef berufen

    Frankfurt/Main. Carsten Spohr wird neuer Chef der Lufthansa. Der Aufsichtsrat des DAX-Konzerns hat den bisherigen Chef der Passagiersparte zum Nachfolger von Christoph Franz benannt. (dpa)

  • 11:31 Uhr

    Leimen: Zehnjähriger schwer verletzt - mit Tretroller gegen Auto gefahren

    Leimen. Ein zehnjähriger Junge ist bei einem Unfall in Leimen schwer verletzt worden. Das Kind war am Donnerstagmittag mit einem Tretroller von einem Hof in die verkehrsberuhigte Rathausstraße eingefahren, so die Polizei. Dabei stieß er gegen das Auto einer 51-Jährigen und stürzte. Der Zehnjährige kam in eine Heidelberger Klinik. (pol/laj)

  • 11:36 Uhr

    Eppelheim: Streit um Getränkebeutel soll vor Oberlandesgericht

    Braunschweig/Eppelheim. Ist die charakteristische Form der Capri-Sonne-Trinkbeutel einzigartig und schützenswert? Oder dürfen auch andere Firmen ähnliche Beutel für Getränke nutzen? Diese Fragen beschäftigen weiter die Justiz. Der Capri-Sonne-Konkurrent Riha Wesergold aus Rinteln bei Hameln will seine Ende 2013 im Landgericht Braunschweig kassierte Niederlage... [mehr]

  • 11:56 Uhr

    Frankenthal: Mutmaßlicher Rocker-Chef weist Vorwürfe zurück

    Frankenthal. Der mutmaßliche Präsident des Rocker-Clubs "Gremium MC Chapter Landau" hat am Freitagmorgen vor dem Landgericht Frankenthal durch seinen Anwalt die meisten gegen ihn erhobenen Vorwürfe zurückweisen lassen. Der 47-jährige Angeklagte ist unter anderem wegen unerlaubten Waffenbesitzes, Drogenhandels- und besitzes und Anstiftung zur Körperverletzung... [mehr]

  • 12:23 Uhr

    Mannheim: Koch-Mehrin verliert Doktortitel endgültig

    Mannheim. Silvana Koch-Mehrin hat ihren Doktortitel endgültig verloren. Der baden-württembergische Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim wies den Berufungsantrag der FDP-Politikerin gegen ein Urteil des Karlsruher Verwaltungsgerichts ab. Dieses hatte im März 2013 entschieden, die Universität Heidelberg habe Koch-Mehrin den Doktortitel nach Plagiatsvorwürfen... [mehr]

  • 12:35 Uhr

    Mannheim: Radfahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt

    Mannheim. Mit mehreren Prellungen und Stauchungen ist ein 57-jähriger Fahrradfahrer in Mannheim nach einem Unfall in ein Krankenhaus gekommen. Laut Polizei hatte ihn ein 83-jähriger Autofahrer am Donnerstagabend übersehen. Der Radfahrer fuhr auf dem Radweg des Speckwegs in Richtung Waldhof, als es an der Kreuzung zur Neues Leben-Straße zum Zusammenstoß kam. Der... [mehr]

  • 13:00 Uhr

    Reinhardshof: Grundsteinlegung für Neubau der Rotkreuzklinik

    Mit einer offiziellen Feier ist heute die Grundsteinlegung für das neue Gebäude der Rotkreuzklinik Wertheim erfolgt. Zu dem Festakt auf dem Gelände am Reinhardshof kamen neben rund 50 geladenen Gästen und Medienvertretern Klinik-Geschäftsführerin Generaloberin Edith Dürr, Horst A. Jeschke, kaufmännischer Klinik-Geschäftsführer, Klinik-Verwaltungsdirektor... [mehr]

  • 13:13 Uhr

    Schifferstadt: Sexuelle Nötigung - Verdächtiger sitzt in Untersuchungshaft

    Schifferstadt. Die Polizei hat einen 31-Jährigen verhaftet, der Mitte Januar in Schifferstadt eine Frau sexuell genötigt haben soll. Den Beamten zufolge hatte ein Unbekannter am 17. Januar in Schifferstadt zwischen den Bahnlinien in Höhe der Joseph-Haydn-Straße eine 51-Jährige von hinten angegriffen und sie genötigt, ihn sexuell zu befriedigen. Die Frau konnte... [mehr]

  • 13:40 Uhr

    Stuttgart/Walldürn: Preis für Walldürner "Planspiel-Börse"-Team

    Stuttgart/Walldürn. Das europaweit beste Schülerteam des "Planspiels Börse 2013" wurde jetzt in Stuttgart ausgezeichnet: Es ist das Team VTel der Frankenlandschule Walldürn mit Mirco Becker, Sebastian Killian und Elif Yenidede. Die Schüler erhielten von Peter Schneider, Präsident des Sparkassenverbands Baden-Württemberg, 1000 Euro als Siegerpreis und wurden... [mehr]

  • 13:58 Uhr

    Mannheim: Dieb schlägt Filialleiter auf die Nase

    Mannheim. Die Polizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls gegen einen 31-jährigen Wohnsitzlosen, der in einem Supermarkt zwei Dosen Cola im Wert von 1,80 Euro gestohlen und dem Filialleiter des Markts auf die Nase geschlagen haben soll. Den Beamten zufolge hatte der Mann am Freitag die beiden Dosen aus dem Regal genommen und unter seiner Jacke versteckt. Beim... [mehr]

  • 14:06 Uhr

    Bensheim: "Traumrollen" ist das Hörspiel des Jahres

    Bensheim/Frankfurt. "Traumrollen" mit Nadja Tiller und Fritz Lichtenhahn ist das Hörspiel des Jahres 2013. Die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste in Bensheim wählte das Stück von Jean-Claude Kuner am Freitag zur besten Produktion des vergangenen Jahres, wie die Akademie am Freitag mitteilte. Es wurde von Deutschlandfunk und Hessischem Rundfunk produziert... [mehr]

  • 14:20 Uhr

    Bürstadt: Einbrecher öffnen Geldspielautomaten

    Bürstadt. In eine Gaststätte in der Nibelungenstraße in Bürstadt sind Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag eingebrochen, teilt die Polizei mit. Zwischen Mitternacht und 9.45 Uhr brachen die Täter die Eingangstür des Gebäudes auf und gelangten so in die Räume. Hier öffneten sie Geldspielautomaten und eine Geldkassette aus dem Thekenbereich und stahlen das... [mehr]

  • 14:28 Uhr

    Lampertheim: Portemonnaie aus Auto gestohlen

    Lampertheim. Ein Portemonnaie haben Unbekannte am Donnerstagnachmittag aus dem unverschlossenen Auto einer 62 Jahre alten Frau gestohlen, teilt die Polizei mit. Die Lampertheimerin verstaute gegen 17 Uhr ihre Einkäufe in ihrem Wagen, der auf einem Supermarkt-Parkplatz in der Gaußstraße stand. Sie stellte ihre Handtasche auf den Beifahrersitz und brachte ihren... [mehr]

  • 14:34 Uhr

    Lampertheim: Einbrecher erbeuten Schmuck

    Lampertheim. Bei einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Straße Die Brückengärten am Donnerstagnachmittag haben Unbekannte Schmuck gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, brachen die Diebe zwischen 14.20 Uhr und 18.40 Uhr die Terrassentür zur Wohnung auf und durchwühlten die Schränke in mehreren Zimmern. Wie hoch der Schaden ist, steht bislang noch nicht... [mehr]

  • 14:45 Uhr

    Speyer: Betrunkener schläft auf Gleisen - gerade noch gerettet

    Speyer. Ein Nickerchen auf den Bahngleisen hat einen betrunkenen 47-Jährigen bei Speyer um ein Haar das Leben gekostet. Der Mann, der sich vermutlich versehentlich in das Gleisbett gelegt hatte, wurde gerade noch von einem Passanten vor einem herannahenden Güterzug gerettet, wie die Bundespolizei am Freitag in Kaiserslautern mitteilte. Die Notbremsung des... [mehr]

  • 15:27 Uhr

    Mannheim: Lkw-Fahrer geht auf Polizisten los

    Mannheim. Ein rabiater Lkw-Fahrer hat in Mannheim die Polizei auf Trab gehalten. Eine Polizeistreife griff am Donnerstagnachmittag in der Turbinenstraße in eine Schlägerei zwischen drei Lkw-Fahrern ein, so die Beamten. Ein 27-jähriger und ein 56-jähriger Kraftfahrer schlugen gemeinsam auf einen Kollegen ein. Als Hilfsmittel nutzte das betrunkene Duo eine... [mehr]

  • 16:07 Uhr

    Heidelberg: Straße zu eng - Kleinlaster bleibt stecken

    Heidelberg. Ein 7,5 Tonnen schwerer Lkw steckt im Heidelberger Stadtteil Handschuhsheim in der Altstadt fest. Der Polizei zufolge ist derzeit eine Spezialfirma im Einsatz, die mit einem schweren Kranwagen versucht, den Kleinlaster zu bergen. Wie lange der eingekeilte Lkw noch für Behinderungen im Altstadtkern sorgen wird, ist laut Polizei bislang noch nicht... [mehr]

  • 16:49 Uhr

    Sinsheim: Trio überfällt jungen Mann beim Zigarettenholen

    Sinsheim. Drei Männer haben in Sinsheim einen jungen Mann überfallen und ihm seinen Geldbeutel gestohlen. Der 20-Jährige stand in der Wilhelmstraße an der Ecke Stiftstraße an einem Zigarettenautomaten, so die Polizei. Plötzlich tauchten drei Männer hinter ihm auf. Ein maskierter Täter nahm den 20-Jährigen in den Schwitzkasten, ein zweiter zog ihm den... [mehr]

  • 17:09 Uhr

    Hardheim: Erste große Liane-Show am 22. März

    Hardheim. Liane ist mittlerweile eine feste Größe in der deutschen Schlagerwelt. Nach den großen Erfolgen im vergangenen Jahr präsentiert die in Walldürn geborene Sängerin am Samstag, 22. März, im Rahmen des Josefsmarktes in Hardheim für alle Musikbegeisterten die erste große, eigene "Liane-Show".

  • 17:17 Uhr

    Schlempertshof: Stechert will Standort aufgeben

    Höpfingen. Die Stechert-Gruppe will den Standort Schlempertshof aufgeben. Die mit Spannung erwartete Entscheidung ist offensichtlich gefallen. Die Unternehmensführung will ihr Millionenprojekt auf dem Höpfinger Weiler mit der geplanten Erweiterung der dortigen Niederlassung und der Schaffung von insgesamt über 50 Arbeitsplätzen nicht mehr weiter verfolgen. Ein... [mehr]

  • 17:29 Uhr

    Freudenberg: Bankmitarbeiterin soll Geld veruntreut haben

    Eine Geldsumme, die womöglich zwischen 800 000 und einer Million Euro liegt, soll eine frühere Mitarbeiterin der Freudenberger Filiale der Raiffeisen-Volksbank Miltenberg in den vergangenen Jahren von Kundenkonten veruntreut haben. Gegenwärtig prüft die Staatsanwaltschaft Mosbach diesen Fall, bei dem die Ermittlungen noch andauern, "unter dem Aspekt der Untreue... [mehr]

  • 17:33 Uhr

    Ludwigshafen: Rußentwicklung bei BASF

    Ludwigshafen. Probleme mit einer Pipeline haben am Freitag im Ludwigshafener BASF-Werk dazu geführt, dass kurzzeitig Ruß entstand. Bei Arbeiten an einem Verdichter sei es zu Druckschwankungen in der Pipeline im Werksteil Nord gekommen, teilte der Chemiekonzern mit. Die Sicherheitseinrichtung habe wie vorgesehen reagiert, und es sei für wenige Minuten... [mehr]

  • 17:48 Uhr

    Main-Tauber-Kreis: Kein Ausverkauf nach Fernost

    Ihren Bedarf an Holz stillen die Chinesen derzeit global, darunter auch auf dem deutschen Markt. Das Kreisforstamt des Main-Tauber-Kreises steht aktiv aber nicht mit chinesischen Einkäufern in Kontakt.

  • 18:12 Uhr

    Heidelberg: Studentinnen beschmieren Straße mit Farbe

    Heidelberg. Einen Smiley, vier Namenszüge und drei große Farblachen haben vier Studentinnen in Heidelberg mit weißer Farbe auf die Plöck gepinselt. Ein Zeuge hatte die "Künstlerinnen" am Freitagmorgen gegen 3 Uhr beobachtet und verständigte die Polizei. Den Beamten zufolge wurden die vier 21- und 22-jährigen Frauen am Friedrich-Ebert-Platz angetroffen und mit... [mehr]

  • 18:22 Uhr

    Rhein-Neckar: Wetterdienst warnt vor Windböen

    Rhein-Neckar. Vor starken Windböen in der Region warnt der Deutsche Wetterdienst. Die Experten rechnen mit Windgeschwindigkeiten von teilweise bis zu 70 Stundenkilometern. Die Warnung gilt sowohl für den Rhein-Neckar-Kreis, den Rhein-Pfalz-Kreis und die Bergstraße als auch für die Städte Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen. (akj)

  • 18:52 Uhr

    Medien: Türkisches Flugzeug sollte nach Sotschi entführt werden

    Istanbul. Ein in der Ukraine gestartetes türkisches Passagierflugzeug sollte laut türkischen Medien nach Sotschi entführt werden. Ein Passagier an Bord habe mit einer Bombe gedroht und verlangt nach Sotschi zu fliegen, hieß es in den Berichten. Das Flugzeug landete am Freitag in Istanbul auf dem Flughafen Sabiha Gökcen auf der asiatischen Seite.

  • 18:54 Uhr

    Ladenburg: Carl-Benz-Gymnasium hat beste Schülerzeitung

    Ladenburg. Das Carl-Benz-Gymnasium in Ladenburg hat bundesweit die beste Schülerzeitung in der Kategorie Gymnasium. Ihr Magazin "Tempus" wurde am Freitag in München ausgezeichnet. Bei den Realschulen holte der "Maulwurf" der Geschwister-Scholl-Schule in Winnenden (Rems-Murr-Kreis) den zweiten Platz. Silber gab es auch in der Kategorie Berufsschule für die Zeitung... [mehr]

  • 19:32 Uhr

    Heidelberg: Gartenhütte brennt - Verdacht auf fahrlässige Brandstiftung

    Heidelberg. Wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung ermittelt die Polizei in Heidelberg gegen Unbekannt. Ein Jogger hatte der Polizei zufolge am Donnerstagabend eine brennende Gartenhütte in den Pfädelsäckern entdeckt. Der Brand wurde zwar schnell gelöscht, aber die Hütte brannte trotzdem komplett nieder. Der Sachschaden wird auf mehr als 1.000 Euro... [mehr]

  • 19:39 Uhr

    Wiesbaden: Raucherin wegen Zigarette in luftiger Höhe in Gefahr

    Wiesbaden. Mit einer Drehleiter hat die Feuerwehr eine waghalsige Raucherin vom Fenstersims eines Hotels retten müssen. Nach Mitteilung der Polizei kletterte die 28-Jährige wegen des Rauchverbots in dem Wiesbadener Hotel durch das Fenster auf den Sims vor ihrem Zimmer, um sich dort einen Glimmstängel anzustecken. Kurz darauf sperrte eine Putzfrau sie aus. Weil die... [mehr]

  • 19:40 Uhr

    Friedrichsdorf: Milupa ruft Spezialnahrung für Frühgeborene zurück

    Friedrichsdorf. Der Nahrungshersteller Milupa ruft eine Charge Spezialnahrung für Frühgeborene zurück. Bei der Qualitätskontrolle sei festgestellt worden, dass das Pulver einen höheren Jodgehalt aufweist als vorgesehen, teilte das Unternehmen in Friedrichsdorf im Taunus mit. Es sei nicht davon auszugehen, dass die Säuglinge "ungewöhnliche Symptome" entwickeln.... [mehr]

  • 20:12 Uhr

    Olympisches Feuer in Sotschi brennt

    Sotschi. Das olympische Feuer der Winterspiele in Sotschi brennt. Zuvor hatte der russische Staatspräsident Wladimir Putin die XXII. Olympischen Winterspiele in Sotschi eröffnet. (dpa)

  • 20:32 Uhr

    Mannheim: Kind zwischen Stufen eingeklemmt.

    Mannheim. Aufregung in einem Frauenhaus in der Innenstadt: Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden die Einsatzkräfte heute Nachmittag gerufen, weil ein einjähriges Kind zwischen Treppenstufen eingeklemmt war. Die Feuerwehrleute montierten eine der Stufen ab und befreiten das Kind. (fab)

  • 20:39 Uhr

    Mannheim: Einbrecher nimmt Tresor mit

    Mannheim. Reiche Beute hat ein unbekannter Dieb bei einem Einbruch im Wohlgelegen gemacht. Laut Polizeiangaben hebelte er heute Vormittag die Tür einer Wohnung in der Kußmaulstraße auf, durchsuchte alle Räume und entwendete einen Tresor. Das Behältnis ist 52 Zentimeter hoch und 35 Zentimeter breit. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0621/33010 zu melden. [mehr]

  • 21:02 Uhr

    B36: Ende des Tempolimits offen

    Schwetzingen/Hockenheim. Ein Ende der Geschwindigkeitsbeschränkung auf 70 und teilweise 50 Stundenkilometer auf dem im November und Dezember sanierten Teilstück der B 36 zwischen Schwetzingen und Hockenheim ist nicht in Sicht. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe auf Anfrage mitteilte, kann das verschärfte Tempolimit (üblicherweise sind hier 120 km/h erlaubt)... [mehr]

  • 23:32 Uhr

    Michelstadt: Konzert von Rechtsextremen verhindert

    Michelstadt. Die Polizei hat am Abend ein Konzert einer rechtsgesinnten Band in Michelstadt verhindert. Ab den Nachmittagsstunden seien umfangreiche Aufklärungsmaßnahmen durchgeführt worden, teilten die Beamten mit. Als Veranstaltungsort sei schließlich ein Lokal am Rande der Innenstadt ausgemacht worden. Die Erlaubnis für die Veranstaltung wurde nach... [mehr]