Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 23. Oktober 2015

Das Archiv der Nachrichtenportale des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.250.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey Heute Prestigeduell gegen die Eisbären

    Adler hoffen auf Yip und Kink

    Wenn die Adler Mannheim und die Eisbären Berlin die Schläger kreuzen, dann ist das stets ein Spiel mit besonderer Brisanz. Heute um 19.30 Uhr treffen die beiden DEL-Giganten erstmals in dieser Saison aufeinander - bis gestern waren für das Spiel zwischen dem amtierenden deutschen Meister und dem Tabellenführer aus Berlin 11600 Karten in der SAP Arena verkauft.... [mehr]

Alstom

  • Energie Bundeswirtschaftsminister Gabriel zu Besuch im Mannheimer Werk von Alstom / Folgen der GE-Übernahme weiter ungewiss

    "Mitarbeiter müssen bleiben"

    Bundeswirtschaftsminister Gabriel besucht das Mannheimer Werk von Alstom - und fordert von General Electric, dass die Arbeitsplätze und das Wissen nach der Übernahme erhalten bleiben. Die Arbeitnehmerseite arbeitet derzeit an einem Konzept für den Standort. [mehr]

Altlußheim

  • Kerweborscht ziehen durch den Ort

    Die Kerwe in der Gemeinde am Rheinbogen startet am Wochenende in die nächste Runde. Die Kerweborscht sind wie immer maßgeblich verantwortlich für das Spektakel. Am morgigen Samstag um 15 Uhr sollten alle pünktlich auf dem Messplatz sein, denn dann halten die Kerweborscht mit Schlumpel "Abstinenzla" Einzug. Voraus marschiert der Spielmannszug der Freiwilligen... [mehr]

  • Spaß auf dem Messplatz und in den Einkaufsläden

    Liebe Mitbürger, verehrte Gäste! Vom 24. bis 27. Oktober feiert unsere Gemeinde Kerwe. Ein Vergnügungspark mit Fahrgeschäften und Ständen ist auf dem Messplatz aufgebaut. Die Freien Wähler, der Schützenverein, die CDU und der Landfrauenverein sorgen an allen Tagen für die Bewirtung im Festzelt. Die Eröffnung mit Freibier erfolgt am Samstag ab 15 Uhr unter... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • PiPaPo-Keller Jugendliche Flüchtlinge führen am Samstag Theaterstück auf

    Ankommen und Leben in Deutschland

    Unter dem Motto "Ankommen und Leben in Deutschland" arbeitet eine Gruppe geflüchteter Jugendlicher seit Ende September im PiPaPo-Kellertheater unter Leitung von Theaterpädagogin Christiane Binas-Kalle und Sozialpädagogin Anne Rönnebeck an einem Theaterprojekt. Die Aufführung des Stücks findet am Samstag, 24. Oktober, ab 17 Uhr im PiPaPo-Kellertheater statt. Im... [mehr]

  • Versammlung

    BfB wählt heute neuen Vorstand

    Zu ihrer Hauptversammlung lädt die Wählergemeinschacht Bürger für Bensheim (BfB) für heute, Freitag (23.), um 18 Uhr in den Nebenraum des Hotels Felix in der Dammstraße ein. Die Sprecher der BfB berichten über das abgelaufene Jahr und informieren über die Schwerpunkte der BfB-Arbeit bis zur Kommunalwahl am 6. März. In diesem Jahr hat die BfB zwei prominente... [mehr]

  • Heinrich-Metzendof-Schule Auszubildende lernen im Kurs "Vegetarische und vegane Küche" die vielseitige Zubereitung der Speisen

    Es muss nicht immer Tofu sein

    Es gibt inzwischen kaum ein Restaurant, kaum eine Universitätsmensa, die nicht mindestens ein vegetarisches Gericht auf ihrer Speisekarte haben. Immer mehr Lokalitäten bieten ihren Gästen zudem noch eine vegane Mahlzeit an. "Die vegetarische und vegane Küche ist längst mehr als nur ein Trend. Sie ist Standard und spiegelt eine Lebenseinstellung für eine gesunde... [mehr]

  • Bahnhofsunterführung Stadt hat wieder Kapazitäten

    Freie Plätze in den Schaukästen

    Eine preisgünstige Informationsmöglichkeit für Unternehmen und Vereine bieten die Schaukästen in der Fußgängerunterführung vom Bensheimer Bahnhof in die Innenstadt. Die Unterführung wird täglich von einer Vielzahl von Passanten frequentiert, die gerne das Angebot in den beleuchteten Schaukästen nutzen. Während in der parallel zur Schwanheimer Straße... [mehr]

  • Film Verein Repair-Café stellt Transition-Town-Bewegung vor

    Für Umwelt und Klimaschutz

    Der Verein Repair-Café Bergstraße zeigt am Mittwoch, 28. Oktober, 19.30 Uhr, im Café Klostergarten im Mehrgenerationenhaus des Caritas-Zentrums den Film "Voices of Transition". Der Dokumentarfilm aus dem Jahr 2012 beschäftigt sich mit alternativen Methoden der Agrarproduktion und stellt zugleich die weltweit erfolgreiche Transition-Town-Bewegung ("Stadt im... [mehr]

  • Am 15. November

    Gedenkfeier am Kirchberg

    In den letzten Kriegstagen im März 1945 ermordeten Gestapo-Leute zwölf Menschen im Wald am Kirchberg, die im Bensheimer Gestapo-Gefängnis inhaftiert waren. Daran erinnert die Grüne Liste Bensheim (GLB) in ihrer Gedenkfeier am Volkstrauertag. Für Sonntag, 15. November, lädt die GLB alle Interessierten zur Teilnahme an dieser Gedenkfeier ein. Treffpunkt ist um... [mehr]

  • Odenwaldklub Wanderung zum Ehrenmal nach Reichenbach

    Gedenkfeier am Teufelsstein

    Wie in jedem Jahr trafen sich am dritten Sonntag im Oktober die Mitglieder der Bezirke 2 und 4 des Gesamtodenwaldklubs am Teufelsstein oberhalb von Reichenbach, um an die verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres zu erinnern. Der Bensheimer OWK unternahm unter der Führung von Willi Völker und Winfried Köhler die Wanderung zum Teufelsstein, auf einem kürzeren... [mehr]

  • Kerb Traditionsfest war auch am Sonntagabend und am Montag sehr gut besucht

    Gronauer ziehen positives Fazit

    Das erste Fazit, das die Organisatoren der Gruneme Kerb zogen, als am Dienstag die letzten Spuren im Dorfgemeinschaftshaus beseitigt waren, fiel äußerst positiv aus. Besonders der Sonntagabend wurde als voller Erfolg bewertet, was sich auch an der gut gefüllten Tanzfläche ablesen ließ. Während viele Dörfer im Kreis ihren Kerwesonntag gar nicht mehr oder... [mehr]

  • Flüchtlinge Am Camp auf dem Festplatz gibt es witterungsbedingt ab sofort keine Ausgabe und Lagerung mehr

    Kleiderkammer muss Betrieb einstellen

    Bensheim. Die DRK-Kleiderkammer vor dem Flüchtlingscamp am Berliner Ring räumt die Lager und baut ihre Zelte ab. "Es ist einfach zu kalt und zu feucht", erklärt Kreisvorsitzender Arno Gutsche am Donnerstag bei einem Ortstermin. [mehr]

  • Stadtbibliothek Aktionswoche ab 29. Oktober / Themenschwerpunkt Kommunikation

    Mit Internet das Alter gestalten

    Bereits zum zweiten Mal veranstaltet die Stadtbibliothek Bensheim eine Aktionswoche zum Thema "Mit Internet das Alter gestalten" in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus im Rahmen der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO). Immer mehr Ältere entdecken das Netz für sich, doch oft trauen sie sich nicht an alle Themen heran. Zudem gibt es... [mehr]

  • Stadtbibliothek

    Papiertheater für Kinder ab Drei

    Am Dienstag, 27. Oktober, um 10.30 Uhr findet in der Bensheimer Stadtbibliothek ein "Kamishibai für Kinder ab Drei" statt. Kamishibai ist ein japanisches Papiertheater. Winnie Lechterbeck erzählt die Geschichte "Pip und Posy" von Axel Scheffler: Posy möchte gerne mit Pips Roller fahren. Der findet das gar nicht gut. Dennoch schnappt sich Posy den Roller und braust... [mehr]

  • Aktionstag Am 28. Oktober Rundgang und Info-Abend

    Stadtteil-Tour kommt nach Schwanheim

    Die nächste Stadtteil-Tour macht in Schwanheim Station: Am 28. Oktober startet die Tour um 16 Uhr, dann lädt Rolf Richter zur Bürgermeister-Sprechstunde ins Dorfgemeinschaftshaus ein. Der Bürgermeister nimmt sich in persönlichen Gesprächen gerne die Zeit, mit den Bürgern über ihre Anliegen zu sprechen.Bürgermeister-SprechstundeUm Anmeldung unter der... [mehr]

  • Tennisclub Blau-Weiß

    Winterkurs für Kinder ab vier Jahren

    Am Dienstag, 3. November, und am Dienstag, 10. November, findet im Tennisclub Blau-Weiß Bensheim ein kostenloses Schnuppertennis für Kindergartenkinder ab vier Jahren statt - und zwar jeweils von 14 bis 15 Uhr in der Tragluft-Tennishalle des TCB. Treffpunkt ist am Clubhaus des TCB (Bensheim, Saarstraße 62). Die Kinder können mit ihren Eltern einfach vorkommen und... [mehr]

Biblis

  • Straßenbeleuchtung

    "EWR Netz" überprüft Masten

    Ab kommenden Dienstag untersucht die "EWR Netz GmbH" gemeinsam mit der Firma "Rei-Lux" Straßenbeleuchtungs-Masten in Biblis und Groß-Rohrheim. Die Arbeiten sollen nach rund drei Wochen abgeschlossen sein. Bei der Prüfung wird der Mast durch künstlich erzeugte Windlast beansprucht. Mit dem Prüfgerät wird der Mast durch kontrollierte Zug- und Druckkräfte... [mehr]

  • Handel & Wandel Bibliser bietet Internet-Plattform "wiwago" an / Buchungen für Konzerte, Restaurants und Hotels auf einen Blick

    Immer wissen, was gerade los ist

    Immer wissen, was in der Nähe los ist, das ist das Ziel der neuen Plattform "wiwago". Das steht für "Where I wanna go!" Die Idee dazu stammt von Wolfgang Reibenspiess aus Biblis. Er hat sich verschiedene Partner ins Boot geholt, um die Internetseite und die passende App zu realisieren. Der Nutzer kann abfragen, was in Sachen Konzerte und Events, Veranstaltungen,... [mehr]

  • Frauentreff Internationale Gäste kommen zum Fest

    Kürbissuppe und Kuchen mit Zwiebeln

    "Wir haben natürlich Hokkaido-Kürbisse genommen, um unsere Suppe zu kochen. Die muss man nicht schälen", so Monika Wissen, die in Biblis den "Internationalen Frauentreff" leitet. Für manche ist die Verkostung und das Kochen von Kürbissen nach deftigem deutschen Rezept neu, doch gerade durch das gemeinsame Kochen lernen die Frauen ganz nebenbei sogar noch die... [mehr]

Brühl

  • Interview Autorin Elisabeth Lichter stellt in der Villa Meixner ihre Lyrik aus dem Band "Das Licht gewöhnlicher Tage" vor

    Bilder, die aus Worten bestehen

    Ein erlesenes Ereignis erwartet die Freunde der Poesie und der Musik am Freitag, 30. Oktober, ab 19.30 Uhr in der Villa Meixner. Eine Komposition aus beidem wird dann unter dem Titel "Das Licht gewöhnlicher Tage" von Elisabeth Lichter (Bild) und Flötistin Susanne Wuwer-Belz präsentiert. Wir sprachen im Vorfeld mit der Dichterin. Wie würden Sie Ihre Lyrik selbst... [mehr]

  • Verein der Hundefreunde Rund 50 Teilnehmer gingen beim Rally-Obedience-Turnier an den Start

    Eigenes Team ist besonders erfolgreich

    Ein "Großkampftag" stand für die Helfer beim Verein der Hundefreunde Rohrhof an. Knapp 50 Starter waren für das zweite Rally- Obedience-Turnier des Vereins angemeldet. Da waren schon in der Vorbereitung jede Menge Helfer nötig und auch am Veranstaltungstag selbst gab es einiges zu tun. Gestartet wurde in allen Klassen, von den Beginnern über die Klassen 1 bis 3... [mehr]

  • Angelsportverein Rohrhof Betreuungseinrichtungen freuen sich über Erlös aus der Tombola

    Kinder sind Gewinner des Fischerfestes

    Der Angelsportverein Rohrhof denkt bei seinen Vereinsaktivitäten seit 1993 auch an soziale Aspekte bei den großen Fischerfesten. Dr. Adalbert Nessel als Vorsitzender führte damals die erste Tombola beim Fischerfest durch, wobei der Reinerlös in Höhe von 5000 Mark der Gründung des Hilfsfonds "Bürger in Not" diente. Seit dieser Zeit führen die Angler während... [mehr]

  • Gemeinderat Der Beschluss, den Bebauungsplan im Bereich der Görngasse zu ändern, gibt den Eigentümern bei Erweiterungen ihres Hauses größere Flexibiltät

    Mehr Möglichkeiten trotz des kleineren Baufensters

    Als der Gemeinderat vor vier Jahren den Bebauungsplan "Südliche Hauptstraße" auf den Weg brachte, bestand ein erklärtes Ziel darin, den Anwohnern der Görngasse ein Bauen in zweiter Reihe zu ermöglichen. Dazu wurde in den teilweise sehr langen Gärten eine klare Linie gezogen, ab der ein Neubau errichtet werden konnte, eine zweite Linie gab deren maximale Tiefe... [mehr]

  • Kabarett

    Wortwitz gepaart mit Klaviermusik

    "Zeit Loope", so lautet der Titel des Kabarettkonzerts mit Musik und Texten von Felix Oliver Schepp. Er gastiert am Dienstag, 10. November, um 20 Uhr, in der Villa Meixner. Felix Oliver Schepp holt einen dort ab, wo man eigentlich nicht hinwollte. Mit Klavier und Loopmaschine begleitet der junge Künstler seine "Scheppsons". Er nimmt die Zeit, von der die Menschen... [mehr]

Bürstadt

  • TG Biblis Zukunft des Vereins soll nachhaltig gestaltet werden

    "Windmühlen statt Mauern bauen"

    Ein guter Vorstand denkt rechtzeitig an die Zukunft seines Vereines. Deshalb hat der Vorstand der Bibliser Turngemeinde einen Prozess in Gang gesetzt, um die Ziele der zukünftigen Vereinsarbeit zu definieren und Strategien zu entwickeln, um diese zu erreichen. Vertreter des Vorstands und der verschiedenen Abteilungen trafen sich zu einem ersten Workshop in den... [mehr]

  • HSG Ried Handballcamp in Bürstadt / Erfahrene Trainer geben ihr Wissen weiter / Erinnerungs-Shirt zum Abschluss

    Erneut mehr Teilnehmer erwartet

    In der kommenden Woche findet das zweite Handballcamp der HSG Ried Handball in Bürstadt statt. Nach dem großen Erfolg bei der Premiere im vergangenen Jahr, als über 30 Kinder mit großem Spaß und Ehrgeiz an dem dreitägigen Camp teilnahmen, ist dieses Jahr die Teilnehmerzahl noch einmal gestiegen. Zum Bedauern der ausrichtenden HSG ist es allerdings nicht... [mehr]

  • Buchtipp für Oktober Iris Held empfiehlt "Sturmrose"

    Kindheit in der DDR

    Iris Held aus dem Büchereiteam von St. Michael in Bürstadt hat einen Tipp für alle, die etwas über die deutsch-deutsche Geschichte lesen möchten. Sie empfiehlt "Sturmrose" von Corina Bomann. "Fast wäre ich an diesem Buch vorbei gegangen, denn das Cover mit den Blüten und vor allem der pastelligen Farbwahl und auch der Titel deutet für mich auf den ersten... [mehr]

  • TV Bürstadt Pokal und Deutschen Rekord für Rasenkraftsportler

    Mit dem Titel nach Hause

    Bereits zum 34. Mal fand in Ladenburg das Albert Friedrich Gedächtnis-Turnier im Rasenkraftsport-Dreikampf statt - diesmal im Römerstadion. Schon im vergangenen Jahr nahm die Rasenkraftsport-Abteilung des TV Bürstadt teil und konnte den Wanderpokal für die beste Mannschaft mitnehmen. Es galt also, den Pokal zu verteidigen. Zahlreiche Sportler nahmen teil - von... [mehr]

  • Jugendrat Infoveranstaltungen in Schulen

    Nächste Wahl im Frühjahr geplant

    Um die Beteiligung an der nächsten Wahl des Jugendrats im kommenden Frühjahr zu erhöhen, beschlossen die derzeitigen Mitglieder am Mittwochabend im Jugendtreff "Schillers", die neuen Kandidaten rechtzeitig vor allem in den weiterführenden Schulen ausführlich vorzustellen. Bei speziellen Infoveranstaltungen an der Erich Kästner-Schule und am Lampertheimer... [mehr]

  • TG Bobstadt Tänzerinnen qualifizieren sich für Deutschlandpokal / Nachwuchs zeigt gute Leistung im Turnier

    Überraschung geglückt

    Eigentlich wollte Trainerin Lisa Ritzert mit dem Duo Eva-Estelle Friedrich und Paulina Niederhöfer nur zum Test in die Turniere starten. Die beiden 12-jährigen treten im Jugendbereich bis 15 Jahre bei den jüngsten Teilnehmerinnen an. Um erste Turnierluft im Duo zu schnuppern und zu schauen wie beide gemeinsam harmonieren, wurde in diesem Jahr ein modernes Duett zu... [mehr]

  • Senioren Wattenheim Weinfest mit Musik und Zwiebelkuchen / Musik und Tanz im Dorfzentrum

    Weinkönig regiert mit Schärpe und Pokal

    Mit Musik, Geselligkeit, Zwiebelkuchen und neuem Wein feierten die Senioren im herbstlich geschmückten Dorfzentrum Wattenheim ihr schon traditionelles Weinfest. Maria Sauer begrüßte alle Anwesenden und den Alleinunterhalter H. Stief, der es ganz schnell verstand, den Saal in Stimmung zu bringen. Direkt zu Beginn wurde den Geburtstagskindern mit einem Ständchen... [mehr]

  • Beratung Arbeiterwohlfahrt legt ihren Jahresbericht vor / Sparkassen-Spende von 15 500 Euro

    Zahl der Insolvenzen steigt weiter

    Falsches Konsumverhalten, Arbeitslosigkeit, Trennung oder Altersarmut sind nicht selten der Grund für die Überschuldung von privaten Haushalten. Seit 1994 versucht die Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Kreis Bergstraße mit einer qualifizierten Schuldnerberatung dem entgegenzuwirken. Den Jahresbericht für 2014 stellte Leiter Peter Kellermann gestern in Bürstadt vor.... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen

    Abwassergebühr bleibt stabil

    Der Nachkalkulation der Abwassergebühren für 2011 bis 2013 und für 2014 folgte die Kalkulation der Abwassergebühren für 2016. Und da gab es eine gute Nachricht: Die Preise werden nicht erhöht. Sowohl die Schmutzwassergebühr bleibt mit 1,33 Euro pro Kubikmeter unverändert als auch die Niederschlagsgebühr, für die 0,39 Euro pro Quadratmeter verlangt werden.... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Karlsruhe bewertet Altlastenerkundung

    "So lang die Altlastenproblematik nicht geklärt ist, stockt das Ganze". Diese Aussage traf Bürgermeister Roland Marsch in der Gemeinderatssitzung. Er meinte damit den Bebauungsplan "Wohnen und Freizeit in Neckarhausen Nord". Im Rahmen des Verfahrens hatte die Bodenschutzbehörde auf eine Altablagerung hingewiesen. Die Gemeinde war daraufhin gefordert und gab die... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Gemeinderat stimmt Jahresrechnung 2014 zu und übt Kritik an der Umsetzung der Projekte

    Marsch: Gemeinde gut gerüstet

    Die Gemeinde Edingen-Neckarhausen ist gut gerüstet für die anstehenden Projekte. Dies befand Bürgermeister Roland Marsch, als er in der jüngsten Gemeinderatssitzung die Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2014 präsentierte. "Das Ergebnis ist besser als geplant", freute sich das Ortsoberhaupt. Die Gemeinderäte stimmten unisono mit ein, doch sie übten auch... [mehr]

Einhausen

  • Großeinsatz Feuerwehren mussten Brand am Blütenweg löschen / Polizei geht von Brandstiftung aus

    "Das war ein Mordanschlag"

    Einhausen. Hat der Feuerteufel in Einhausen erneut zugeschlagen? Es spricht zumindest einiges dafür, dass der Brand in der Nacht zum Donnerstag im Blütenweg gelegt wurde. Ein technischer Defekt scheint ausgeschlossen. Gegen 3 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. [mehr]

  • St. Michael 50 Senioren feierten Erntedankfest

    Gelungene Ökumene

    "Es ist ein schöner Brauch, das Erntedankfest gemeinsam zu feiern. In früheren Zeiten wäre das undenkbar gewesen. Aber es ist gut so, wie es ist. Schließlich haben wir nur einen Gott. Egal, ob evangelisch oder katholisch. Er hält seine Hand über uns alle. So können wir auch gemeinsam Erntedank feiern." Mit diesen Worten begrüßte Elfriede Noe die rund... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Gottesdienst zum Reformationstag

    Vor 498 Jahren ist von Deutschland ein Impuls in die Welt gegangen, der alles verändert hat. Religiöse, gesellschaftliche, politische und kulturelle Wirkungen quer über den Erdball waren die Folge: Martin Luther hatte seine 95 Thesen an die Wittenberger Kirchentür genagelt. Seine Botschaft: Der Mensch muss nicht länger Untertan von Fürsten oder Priestern sein,... [mehr]

Eppelheim

  • Gemeinderat tagt Kanalarbeiten in der Schwetzinger Straße geplant / Neue Fahrbahndecke für die Schulstraße

    Stadt soll ihr Wasserwerk aus Kostengründen stilllegen

    Im September wurde die Entscheidung vertagt - dem Gemeinderat fehlten aus seiner Sicht belastbare Zahlen - nun wird am Montag, 26. Oktober, 19 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses ein neuer Anlauf unternommen: Die Wasserversorgung der Stadt soll für die nächsten 30 Jahre komplett an die Stadtbetriebe Heidelberg übergehen. Wenn es mit der Übergabe der... [mehr]

  • Bonhoeffer-Gymnasium

    Theater-AG spielt "Nichts" von Teller

    Was hat Bedeutung im Leben? Eine Gruppe Jugendlicher versucht dies herauszufinden und schreckt dabei vor Gewalt nicht zurück. Um dieses Thema kreist der Roman "Nichts. Was im Leben wichtig ist" der dänischen Autorin Janne Teller, dessen Bühnenadaption die Theater-AG des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums am Dienstag, 27. Oktober, und Mittwoch, 28. Oktober, jeweils um... [mehr]

  • "Vita Trend" Zum zweiten Mall macht die erfolgreiche Umweltmesse Station in der Rudolf-Wild-Halle / Quer-Beet-Markt wird vor der Halle aufgebaut

    Vegane Ernährung bildet einen Schwerpunkt

    Nach dem gelungenen Auftakt im letzten Jahr findet die "Vita Trend"-Messe zum zweiten Mal in Eppelheim statt. Die erfolgreiche Umweltmesse, die am 31. Oktober und am 1. November in und vor der Rudolf-Wild-Halle über die Bühne geht, feiert damit bereits ihre 20. Auflage. Aussteller aus den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Kosmetik und Lifestyle, aber auch aus den... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Walter Landin stellt seinen vierten Lauer-Krimi vor

    Im Schussfeld der Mafia

    Reichlich Blutvergießen bei Gluthitze im Sommer, viel Wut bei Eiseskälte im Winter, grausame Morde an goldenen Herbsttagen - Polizeihauptkommissar Leo Lauer ist rund ums Jahr beschäftigt - nicht ganz, denn es fehlt der Frühling. Mit "Gefährlicher Treffpunkt" hat Autor Walter Landin nun seine Jahreszeitenkrimis abgeschlossen, nicht aber die Fälle, mit denen sich... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Biblis

  • Biblis

    Auto drückt Loch ins Wohnzimmer

    Biblis. Kurioser Unfall am Donnerstag in Biblis. Eine 75-Jährige fährt gegen ein Haus. Als Greund gibt sie laut Polzei technische Mängel an.

Fotostrecken Kultur

  • Kultur regional

    Michael Schenker in Mannheim

    Mannheim. Die Hardrock-Legende Michael Schenker brachte die Alte Seilerei zum Toben. Impressionen vom Konzert des Gitarristen, der mit Ufo und den Scorpions Rockgeschichte geschrieben hat.

Fotostrecken Neulußheim

  • Leserfotos von Gottesanbeterinnen

    Unser Artikel über die Gottesanbeterin hat eine Lawine in Rollen gebracht: Zahlreiche Leser haben sich nach der Veröffentlichung bei Uwe Heidenreich und bei uns gemeldet und Fotos geschickt.

Fotostrecken Speyer

  • Speyer: Standortübungsplatz

    In Kooperation mit der Leitung des in den nächsten Jahren schließenden Bundeswehrstandortes Speyer besichtigten die Stadtspitze und Vertreter der Ratsfraktionen das Gelände.

Fred Fuchs

  • Brettspiele sind toll!

    Hallo Kinder, ich spiele total gerne mit meiner Schwester Frieda und meinen Freunden Ellie Ente, Rudi Rotbein und Harry Hase. Gerade bei dem nasskalten Wetter ist es schön, nach den Hausaufgaben am Tisch zu sitzen und ein Brettspiel zu machen. Wusstet ihr, dass es schon vor unserer Zeitrechnung Spiele gab? Etwa 2600 v. Chr. wurden die ersten nachgewiesen. Es gibt... [mehr]

Freizeit

  • Interview mit Kinderbuchautorin Victoria Holmes

    "Ich mag Katzen nicht besonders"

    Victoria Holmes kennen viele von euch unter dem Namen Erin Hunter - als Autorin der Jugendbuchreihe "Warrior Cats". Im Interview erzählt sie über sich und die Serie. [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Karin und Rolf Lutz feiern heute Goldene Hochzeit

    Kennengelernt in einer Fußballkneipe

    Am heutigen Freitag können Rolf und Karin Lutz, geb. Dauth, ihre Goldene Hochzeit feiern. Und wenn es stimmt, dass die Liebe jung hält, dann trifft das auf die beiden zu, denn obwohl eigentlich schon im Rentenalter sind sie nach wie vor sehr aktiv. Beide sind waschechte Friedrichsfelder. Die Wiege von Rolf Lutz stand in der Calvinstraße, die von Ehefrau Karin in... [mehr]

  • Friedrichsfeld Mitarbeiter der Taxizentrale schöpft Verdacht

    Trickbetrug gerade noch verhindert

    Dank der raschen Auffassungsgabe eines Mitarbeiters einer Taxizentrale ist am vergangenen Mittwochnachmittag höchstwahrscheinlich ein Trickbetrug verhindert worden. Um 15.40 Uhr bestellte laut Polizei ein bislang Unbekannter ein Taxi nach Friedrichsfeld. Der Fahrer sollte einen 78-jährigen Mann an dessen Wohnanschrift abholen, diesen zu einer Bank fahren, dort... [mehr]

Fußball

  • Fußball Nach dem couragierten Auftritt beim 0:0 in Turin darf sich Gladbachs Interimscoach plötzlich Chancen auf eine dauerhafte Beförderung ausrechnen

    "Der neue Trainer kann auch André Schubert sein"

    Der Stolz auf den ersten Punktgewinn in der Champions League hat den Appetit auf mehr geweckt. Nach der Aufholjagd in der Fußball-Bundesliga überzeugt Borussia Mönchengladbach nun auch in der Königsklasse - und gibt sich im Kampf mit den internationalen Top-Klubs noch längst nicht geschlagen. "Es wäre ein großer Traum für uns, in Europa zu überwintern",... [mehr]

  • Fußball Pelé wird heute 75 Jahre alt / Brasilien schwankt zwischen kühler Distanz und historischem Stolz

    "Verräter" und "König"

    Die Worte trafen die große Ikone des brasilianischen Fußballs wie einen Keulenschlag: "Pelé - Verräter" stand auf den Plakaten der Protestbewegung, die vor der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 durch Brasilien schwappte. Ausgerechnet Pelé, der heute 75 Jahre alt wird. Ausgerechnet der wohl berühmteste Sohn des brasilianischen Fußballs, der Urvater einer... [mehr]

  • Fußball

    Lungenkrebs: Sorgen um Cruyff

    Fußball-Ikone Johan Cruyff ist an Lungenkrebs erkrankt. Dies bestätigte das Management des 68-Jährigen gestern. Zuvor hatte Radio Catalunya berichtet, dass Cruyff die niederschmetternde Diagnose in Barcelona erhalten habe und sich nun weiteren Untersuchungen unterziehen müsse. Danach soll über die Art der Behandlung der Krankheit entschieden werden. Cruyff wurde... [mehr]

  • Fußball FIFA stellt Erklärung des DFB-Präsidenten in der Affäre um das 6,7-Millionen-Euro-Darlehen infrage

    Niersbach schwer angeschlagen

    Wolfgang Niersbach lehnte aschfahl und mit tiefen Augenringen in seinem Stuhl, jede der vielen bohrenden Fragen schien ihm körperliche Schmerzen zu bereiten. Was ist aus den 6,7 Millionen Euro geworden? Könnte das Geld nicht doch für Korruption verwendet worden sein? Wie hat Niersbach davon erfahren? Viele, die meisten sogar, konnte der DFB-Präsident am... [mehr]

  • Fußball

    TV-Experte beleidigt Rüdiger

    Eine rassistische Beleidigung des deutschen Fußball-Nationalspielers Antonio Rüdiger (Bild) hat Ex-Profi Stefano Eranio den Job gekostet. Der Schweizer Fernsehsender RSI entließ den Italiener nach dessen Entgleisung in der Halbzeitpause des Champions-League-Spiels von Bayer Leverkusen gegen den AS Rom (4:4). "Wenn die Schwarzen auf Abseits spielen, fehlt ihnen die... [mehr]

Gesundheit

  • Winter Manche Ärzte empfehlen Vierfach-Schutz / Krankenkassen sehen das anders

    Wie gut wirkt der Impfstoff gegen Grippe?

    Die Tage werden kälter und kürzer, die Heizungen laufen. Mit dem Herbst hat auch die Grippe-Zeit begonnen. Nach einer heftigen Erkrankungswelle im Winter 2014/15 sollen auch in diesem Jahr Millionen Impfdosen helfen, die Deutschen gegen die Grippe zu wappnen. Knapp 21 Millionen Stück hat das zuständige Paul-Ehrlich-Institut (PEI) bisher freigegeben. Ob der... [mehr]

  • Transplantationen Experte spricht von "Katastrophe"

    Zu wenige Organe

    In Deutschland gibt es weiter einen chronischen Mangel an Spenderorganen. Für dieses Jahr werde bundesweit eine Zahl von rund 870 Organspendern erwartet, was in etwa dem Stand von 2013 entspreche, teilte die Deutsche Transplantationsgesellschaft (DTG) gestern in Dresden mit. DTG-Geschäftsführer Christian Hugo sprach von einer "Katastrophe". Deutschland trage bei... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Kirchengemeinde Wahl in Groß-Rohrheim

    Kandidaten gefunden

    "Ich darf Ihnen eine frohe Botschaft verkünden", mit diesen Worten vermeldete die Wahlleiterin Waltraud Olf im Groß-Rohrheimer Erntedankgottesdienst die neun Kandidaten, die sich nach intensiven Gesprächen und Aufrufen gefunden hatten. Schon im April hatte der amtierende Pfarrgemeinderat gemeinsam mit dem Wahlausschuss begonnen, Überlegungen anzustellen, wie man... [mehr]

  • Herbst-Café Starker Publikumsandrang überrascht Handharmonika-Club und Glas-Creativ-Werkstatt

    Schönes für Auge und Ohr

    "Wir waren total überrascht, wie viele Besucher zu unserem Herbst-Café mit Musik und Kunst kamen", zeigten sich Stefanie Reis vom Handharmonika-Club Groß-Rohrheim und Silke Baier von der Glas-Creativ-Werkstatt positiv überrascht. Teilweise gab es kein Durchkommen mehr in den Atelierräumen, durch die auch Akkordeonmusik erschallte. Die Idee zu diesem kreativen... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    Straße gesperrt - Bus wird umgeleitet

    Wegen Arbeiten an einem Abwasseranschluss in der Beindstraße 24a (Höhe Reinigung) muss die Beindstraße ab Montag, 2. November, für eine Woche gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Deshalb muss auch die Linienführung der Buslinie 629 geändert werden. Die Haltestellen Hans-Thoma-Schule, Muckensturmer Straße und Johannes-Kepler-Schule können in... [mehr]

Heidelberg

  • Polizeibericht Zwei Männer schwer verletzt

    Beim Überholen kollidiert

    Bei einem Unfall in der Südstadt sind am Mittwochnachmittag zwei Männer schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei gestern mit. Demnach kam es gegen 15 Uhr an der Kreuzung der Straßen Baumschulenweg und Speyerer Straße zu der Kollision. Ursache war der Polizei zufolge, dass der 42-jährige Opel-Fahrer eine Arbeitsmaschine der Stadtgärtnerei überholen... [mehr]

  • Flüchtlinge Thomas de Maizière besichtigt mit Bilkay Öney und Reinhold Gall das Patrick Henry Village

    Drei Minister im Drehkreuz

    Diesmal ein Bundespolitiker: Innenminister Thomas de Maizière hat nach Ministerpräsident Winfried Kretschmann und seinen Ministern für Inneres und Integration, Reinhold Gall und Bilkay Öney die Erstaufnahmestelle im Heidelberger Patrick Henry Village besucht. [mehr]

Heppenheim

  • Apfelernte im Garten der Schlossschule

    Kurz vor den Ferien besuchten die Schüler der Garten-Arbeitsgemeinschaft der Schloss-Schule gemeinsam mit AG-Leiterin Karina Fritz ihren Schulgarten zur Apfelernte. Das Obst verspeisten die Kinder anschließend mit der Schülerbetreuung in gemeinsamer Runde. Die zwei Hochbeete, die die Kinder im Frühjahr bepflanzt hatten, wurden winterfest gemacht. Das... [mehr]

  • Flüchtlinge Kreis Bergstraße und ADFC starten Schulungsprojekt / "Es wird zum Teil recht wild gefahren"

    Migranten lernen, mit dem Rad umzugehen

    Migranten auf Fahrrädern sind mittlerweile ein alltäglicher Anblick im Straßenverkehr. Damit sie sich sicherer von A nach B bewegen, hat WIR-Koordinatorin Monika Bauer-Herzog vom Kreis Bergstraße mit Ernst Janka (ADFC) ein Schulungsprojekt gestartet, das am Dienstag auch in der Nibelungenschule angeboten wurde."Wir müssen da mehr machen""Es wird zum Teil recht... [mehr]

  • Spende Suppenküche und musizierende Jugend profitieren

    Rotary Club übergibt 3500 Euro

    Warmer Geldregen für zwei Heppenheimer Institutionen: Annies Suppenküche konnte jetzt vom Rotary Club Bensheim-Heppenheim eine Spende von 1500 Euro entgegennehmen, der Förderkreis musizierender Jugend Heppenheim 2000 Euro. Die zur Verfügung gestellten Mittel wird der Verein für die Anschaffung von Musikinstrumenten verwenden, um sie dann an Kinder und... [mehr]

  • Umwelt BUND informierte über ökologische Landwirtschaft

    Viel Aufwand für gesunde Ernährung

    Die Umweltfilme, die der Kreisverband Bergstraße im Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) im Heppenheimer Saalbau-Kino zeigt, kreisen oft um die Themen ökologische Landwirtschaft und gesunde Ernährung. Bei der jüngsten Veranstaltung erhielten die mehr als hundert Zuschauer Einblick in einen der bekanntesten Bio-Höfe der Welt, die Duchy Home Farm... [mehr]

  • Kirche Schwester Leah Kavugho berichtet vom Bemühen, das Los der Frauen in Tansania zu erleichtern

    Wer den Mädchen helfen will, muss die Männer überzeugen

    Polygamie, Beschneidung und Kinderehen haben in der Kultur des Hirtenvolks der Massai tiefe Wurzeln; Mädchen und Frauen haben in der nomadischen Gemeinschaft ohne Hilfe von außen kaum eine Chance, sich ihrem traditionell vorgezeichneten Schicksal zu entziehen. Wer ihnen den Weg zu mehr Selbstbestimmung ebnen will, muss zunächst die Männer überzeugen, weiß Leah... [mehr]

  • Halloween Am kommenden Sonntag lockt wieder ein buntes Programm in die Innenstadt

    Zum Abschluss gibt's ein Lagerfeuer mit Musik

    Wenn sich die Kinder geschminkt und verkleidet in die Innenstadt aufmachen und ihre Eltern mitziehen, gibt es wieder allerlei zu Gucken und zum Mitmachen beim Halloween-Sonntag der Heppenheimer Wirtschaftsvereinigung. Ein buntes Programm soll auch in diesem Jahr wieder klein wie groß anlocken. So haben sich die Ritter aus Lindenfels angekündigt. Sie wollen den... [mehr]

  • 850 Jahre Hambach Anmeldefrist für den 28. November

    Zum Abschluss Glühweinfest

    Beim Treffen des Organisationsgremiums "850 Jahre Hambach" wurden im Alten Rathaus die Eckpunkte für das Glühweinfest auf dem neuen Dorfplatz am 28. November (Samstag) abgestimmt. Die Anmeldefrist der Stände wurde auf 30. Oktober verlängert. Anmeldeformulare sind auf der Seite des Brauchtumsvereins www.Hambach-info.de sowie bei Gerhard Schuster, Josef Tilger und... [mehr]

Hessen/RLP

  • Gesundheit Mediziner in Hessen starten Antibiotika-Aufklärungs-Kampagne / Mittel oft wirkungslos

    Ärzte mahnen zu Vorsicht

    Die Herbst-Erkältung erwischt derzeit viele. Schnupfen, Husten, Fieber vielleicht. Antibiotika sind da meist wirkungslos und deshalb überflüssig. Ärzte starten eine Aufklärungs-Kampagne. Antibiotika sind bei vielen Infektionen nicht nur überflüssig, sondern können nach Angaben von Medizinern sogar gefährliche Folgen haben. Lediglich von Bakterien... [mehr]

  • Prozess Bruder tötete aus familiären Gründen

    Lebenslang nach Mord an Schwester

    Eine 40-jährige Frau wollte mehr Freiheit und Distanz zu ihrem Bruder und ihrer Familie und bezahlte das mit dem Leben. Erschossen wurde sie von ihrem 51 Jahre alten Bruder aus Maintal, der nun vom Landgericht Kassel wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden ist. Über die Handy-Verbindungsdaten habe der Weg des Angeklagten während der Tat minutengenau... [mehr]

  • Kriminalität

    Massen-Gentest nach 30 Jahren

    Gut 30 Jahre nach dem Mord an einer Frau aus Bad Homburg (Hochtaunuskreis) hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt den Fall neu aufgerollt und einen Massen-Gentest angeordnet. Dabei sollen am übernächsten Samstag von fast 500 Menschen DNA-Proben genommen werden. Im Visier der Ermittler stehen Männer, die 1985 zwischen 18 und 30 Jahre alt waren und im Stadtteil... [mehr]

  • Umwelt Land und Bund treffen Vereinbarung für militärisch genutzte Freiflächen

    Naturschutz wird ausgeweitet

    Land und Bund weiten den Naturschutz auf weitere Übungsflächen der Truppe aus. Zahlreiche militärisch genutzte Freiflächen der Bundeswehr in Hessen stehen künftig ebenfalls unter Naturschutz. Die für den Truppenübungsplatz in Wildflecken in der Rhön an der Grenze zu Bayern geltenden EU-Naturschutzrichtlinien werden auf zehn weitere Standorte ausgeweitet. Eine... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Partnerschaftsverein feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen / Blick in die Entstehungsgeschichte der Viererbeziehung

    Lauf nach Brignais bleibt unvergessen

    Der Partnerschaftsverein Hirschberg feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Partnerschaften zwischen europäischen Städten und Gemeinden gibt es jedoch schon seit mehreren Jahrzehnten. Die europäischen Völker wollten gerade nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs die Annäherung suchen und hauptsächlich auf kommunaler Ebene zur Völkerverständigung und... [mehr]

  • Hirschberg Informationsveranstaltung am 29. Oktober

    Wohnpark wird vorgestellt

    An der Ecke Fenchelstraße/Mozartstraße Leutershausen entsteht eine Anlage für Betreutes Wohnen. 23 Eigentumswohnungen mit zwei oder drei Zimmern sollen dort gebaut werden. Dieses Bauprojekt wird am Donnerstag, 29. Oktober, ab 19 Uhr in der Aula der Martin-Stöhr-Grundschule vorgestellt. Im Vordergrund sollen neben den Infoszum Bau und der Darstellung des... [mehr]

Hockenheim

  • Geschäftsleben Großer Andrang bei Wiedereröffnung des Rewe-Marktes / Show und Aktionen

    Ali Baba sorgt für Vitamine

    Bunter Trubel herrschte gestern den ganzen Tag über bei Rewe. Nach sechsmonatiger Umbaupause eröffnete der Vollsortimenter mit tollen Angeboten und Attraktionen seine Pforten. Das lockte schon in den frühen Morgenstunden so viele Kunden an, dass die 77 Parkplätze kaum ausreichten. "Schon um 8 Uhr waren vier Kassen geöffnet, weil der Andrang so groß war", zeigte... [mehr]

  • Musikschule

    Alte Musik für junge Leute

    Die Musikschule veranstaltet am Sonntag, 25. Oktober, 15 Uhr, ein Konzert im katholischen Gemeindezentrum St. Christophorus mit Fideln, Violen da Gamba und Blockflöten aller Größen. Unter dem Titel "Alte Musik für junge Leute" präsentieren der Spielkreis für Alte Musik, das Juniorensemble, die Hockenheimer Stadtpfeifer, die Fidelflitzer, die Blasebälger und... [mehr]

  • Schachvereinigung

    Auftakt zur Stadtmeisterschaft

    Die Hockenheimer Stadtmeisterschaft im Schach hat mit 13 Teilnehmern begonnen, darunter auch zwei Nichthockenheimer. In der ersten Runde kam es zu folgenden Begegnungen: Dr. Mathias Krause - Christian Würfel 1:0, Marvin Baumgärtner (alle SV 1930 Hockenheim) - Christian Günther (TSG Turm Albstadt) 0:1, Manfred Werk - Renaz Kisa 1:0 sowie Sven Schnetter (alle SV... [mehr]

  • Stadthalle Mehr als 500 Hockenheimer genießen Geselligkeit und Musikeinlagen beim Seniorennachmittag der Stadt / Seemannschor und Theo tragen zur Unterhaltung bei

    Schunkelnd geht es zu neuen Ufern

    Die Hallenkapazitäten sind auf das Maximale ausgedehnt, die Tische bereits eingedeckt und auch Alleinunterhalter Theodor Buchholz steht in den Startlöchern: Er schlägt auf dem Keyboard die ersten Akkorde an und schon gewinnt der Seniorennachmittag der Stadt an Fahrt: Mehr als 500 Hockenheimer über 75 Jahren sind der Einladung gefolgt. Ihre Intentionen sind... [mehr]

  • Stadtbibliothek Ab sofort kostenloser W-Lan-Zugang

    Surfen zwischen Büchern

    Die Stadtbibliothek bietet ihren Kunden ab sofort einen neuen Service an. Über einen kostenlosen W-Lan-Zugang können die Nutzer nun mit ihren Laptops, Tablets und Smartphones in die digitalen Welten des Internets starten. Interessenten erhalten dafür an der Theke der Bücherei nach dem Vorzeigen ihres Ausweises einen Voucher, einen Zugangscode, mit dem man sich in... [mehr]

Immomorgen

  • Sanierung Wer ein denkmalgeschütztes Gebäude umbauen will, muss mit Auflagen rechnen - und hohen Kosten

    Alter Schatz kann teuer werden

    In denkmalgeschützten Gebäuden zu wohnen, ist etwas Besonderes. Aber soll das Gebäude saniert werden, müssen vom Eigentümer zahlreiche Auflagen umgesetzt werden. Wie gehe ich den Umbau eines Denkmals an? Die Denkmalschutzbehörde muss vielem zustimmen. Auch sind die Bestimmungen in jedem Bundesland anders. Bauexperte Peter Burk, Ratgeberautor für die... [mehr]

  • Energie Bauweise des Ofens entscheidend

    Holz richtig anzünden

    Die einen legen den Anzünder unten in den Stapel Holz, andere obenauf. Aber gibt es eine richtige Methode? Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe aus Gülzow-Prüzen empfiehlt das Anzünden von unten für einen Ofenraum mit Bodenrost. Der Anzünder kommt zwischen ein paar daumendick geschnittene Anzündhölzer, darüber werden noch circa zwei Lagen gleich große... [mehr]

  • Urteil Kündigung bei zu spät gezahlter Miete rechtens

    Richter stärken Vermieter

    Zahlt ein Mieter seine Miete zu spät, kann der Vermieter ihn auch abmahnen, wenn die verspätete Zahlung zuvor länger geduldet wurde. Das geht aus einer Entscheidung des Amtsgerichts Tempelhof-Kreuzberg hervor (Az.: 9 C 79/15). Nur weil die verspäteten Zahlungen zuvor hingenommen wurden, bedeutet das keine Änderung der Fälligkeitsvereinbarung. In dem... [mehr]

  • Ratgeber Tipps für das richtige Kochfeld / Induktionsherde arbeiten energiesparend / Vorsicht bei Verunreinigungen

    Von Gusseisen bis Glaskeramik

    Gas oder Elektro- das ist keine Frage der Technik, es ist eine des Glaubens. Die einen Hobbyköche schwören auf das Brutzeln mit Gas, die anderen halten aus Sicherheitsgründen gar nichts davon. Doch im Markt ist Bewegung: Eine Technik namens Induktion bringt diesen Glaubenskampf durcheinander und bietet ebenso schnelle Hitze auf Knopfdruck. Aber was ist denn nun... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Anwohnervereine sorgen sich um Ruhe und zweifeln an der Wirtschaftlichkeit von Windenergieanlagen

    Gemeinsamer Einsatz gegen Windräder im Wald

    Kinder spielen im gelbroten Laub, Senioren gehen spazieren, Jogger laufen mit angestrengtem Gesichtsausdruck vorbei: Der Käfertaler Wald rund um den Karlstern ist ein wunderbares Naherholungsgebiet, auch jetzt im Herbst. Doch das Idyll ist in Gefahr, warnt die Schutzgemeinschaft Käfertaler Wald, die sich gerade formiert hat: Bis zu sieben Windräder könnten nach... [mehr]

  • Käfertal Schlagerparty der Löwenjäger

    Oktoberfestlaune im Kulturhaus

    Dirndl und Krachlederne kommen nicht nur auf der Theresienwiese in München gut an, sondern auch im Kulturhaus Käfertal. Nämlich dann, wenn die Löwenjäger zur Schlagerparty einladen. Die stand nämlich in diesem Jahr unter dem Motto "Oktoberfest". "Vor zehn Jahren haben wir mit der Schlagerparty begonnen, bisher waren fast alle Veranstaltungen ausverkauft",... [mehr]

Ketsch

  • Energie-Zirkel Referent Klaus Voigtmannerklärt, Erneuerbare Energien könnten Bedarf nicht decken

    "In ökologischer Ideologie eingemauert"

    "Unsere Renten sind sicher - unser Strom auch?", fragte Referenten Klaus Voigtmann in seinem Vortrag beim gut besuchten Oktober-Treffen des Energie-Zirkels. Regelmäßig, erklärte Voigtmann, werde über Rekordleistungen bei der Erzeugung von Erneuerbaren Energien berichtet, so dass der Gedanke aufkommen könne, dem Ziel der Ablösung von Kohle und Uran ganz nahe zu... [mehr]

  • Seniorenwerk Unterhaltsamer Nachmittag mit den Hortkindern der Neutrottschule

    Mit der Oma im Hühnerstall unterwegs

    Mit einer Eucharistiefeier zum Fest der heiligen Theresia von Avila, gemeinsamen Spielen und Liedern feierten die Senioren einmal Erntedank auf andere Art. Zuerst erinnerte Pfarrer Walter Sauer in der Eucharistiefeier an Theresa, die erste Frau, die den Titel eines Kirchenlehrers zuerkannte bekommen habe. Die meditativen Tanzgruppe um Bruni Weis bereicherte den... [mehr]

  • Angelsportverein 1928 Sportfischer blicken auf Saison zurück

    Nadeln und Pokale

    Sicherlich freuten sich die Fische im Anglersee über eine seltene Verschnaufpause. Der Angelsportverein 1928 hatte zum Ende des Vereinsjahres zur Jahresfeier mit Helferabend in gemütlicher Runde in die Rheinhallen-Gaststätte eingeladen. Die Tische waren herbstlich mit Kastanien, Weinlaub, Kerzen und Servietten geschmückt. Ralf Kurz am Keyboard begleitete den... [mehr]

  • Umweltstammtisch Vor 25 Jahren startete die Initiative mit dem "Drecksammeln" / Viele erfolgreiche Projekte ins Leben gerufen

    Theorie und Praxis gut vereint

    Er erinnert sich noch gut wie es war, als es hieß: "Wir machen Ketsch sommerfit!". Damals - vor 25 Jahren - war von Günther Martin zum Drecksammeln eingeladen worden. Und diese Aktion hatte klare Folgen, denn "das Drecksammeln ist, wie der Umweltstammtisch, jetzt 25 Jahre alt". Denn schon wenige Wochen später fanden sich Menschen unter dem Dach dieser Initiative... [mehr]

  • Kurpfalz-Wanderer Touren im Rückblick und Ausblick

    Von Bergen in die Ebene

    Die Stille und Ruhe des Waldes genießen, abseits vom Straßenlärm und dazu noch Erholung und ein gemütliches Beisammensein wahrhaben, nach diesem Motto luden die Kurpfalz-Wanderer aus der Enderlegemeinde Menschen zu einer ungezwungenen Rucksackwanderung ein. Ziel war diesmal die bekannte Lambertskreuzhütte. Im Vorfeld der Veranstaltung hatten sich die... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Unser Freund, der Baum

    Man kann sich Bäumen ja - wie einst die Sängerin Alexandra - aus romatischen Anwandlungen heraus nahe fühlen, kann im Blätterrauschen schwelgen und, wenn der Baum dann gefällt wird, den Tod des grünen Riesen beweinen. Auf keinen Fall aber sollte man die emotionale Bindung, die manch einer beispielsweise zum alten Baum in seiner Straße entwickelt,... [mehr]

Kommentare Politik

  • Jeder ist gefragt

    Der Hetze folgen die Taten. Wer die rechtspopulistischen Parolen aus Dresden und anderswo hört oder liest, wie Menschen in Internetforen über Asylbewerber herziehen, wundert sich nicht über die drastische Zunahme der Brandanschläge. Noch brennen nur die Unterkünfte. Einzelne Vorfälle wie der gestrige in Ludwigshafen mögen auch für sich genommen wenig... [mehr]

  • Kerrys Aufgabe

    In dem wieder aufgebrochenen israelisch-palästinensischen Konflikt ist nichts so dringlich, wie Spannung rauszunehmen. Genau das versucht jetzt US-Außenminister John Kerry, indem er die Kontrahenten auf eindeutige Verhaltensregeln bezüglich des Jerusalemer Tempelbergs festnageln will. Der Streit um jene Stätte, die Juden wie Muslimen heilig ist, besitzt... [mehr]

Kommentare Sport

  • Auf der Kippe

    Sechs Tage lang hat der DFB-Präsident laviert, beschwichtigt und dementiert. Die Hoffnung, dass sich die Wogen in der Affäre um eine vermeintliche schwarze Kasse im Zuge der WM-Bewerbung von selbst glätten würden, erfüllte sich nicht. Gestern plante Wolfgang Niersbach den Befreiungsschlag - und stellte sich im Rahmen einer Pressekonferenz erstmals den Fragen der... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Guter Mix ist wichtig

    Endlich mal wieder gute Nachrichten aus der Wirtschaft der Region. Das Mercedes-Benz-Werk und der Pharmakonzern Roche, die beiden größten Arbeitgeber in Mannheim, melden gute Geschäfte und volle Auftragsbücher. Vor wenigen Tagen noch die Beschäftigungsgarantie sowie Investitionszusagen beim Chemiekonzern BASF für den Standort Ludwigshafen. Für solche... [mehr]

Kultur allgemein

  • Quiz Ziehung der Sieger unseres kleinen Kunsträtsels

    Gewinner stehen fest

    In unserem kleinen Kunsträtsel haben wir Sie an sieben Tagen nach sieben verschiedenen Exponaten der Ausstellung "Der feine Schimmer" - noch bis Sonntag, 17. Januar 2016 in der Kunsthalle Mannheim zu sehen - oder nach deren Schöpfer gefragt. Die Ausstellung feiert die Schönheit des Jugendstils und zeigt die Variationsfreude rund um das Motiv Pfau und den Werkstoff... [mehr]

  • Film "Rocky Horror Picture Show" wird neu gedreht

    Kultstreifen kehrt zurück

    Im Herbst 2016 wird eine neue Fassung des Kultfilms "Rocky Horror Picture Show" zu sehen sein - und zwar als zweistündige Fernsehproduktion. Das berichtet das US-Portal "Entertainment Weekly". Demnach wird der Transgender-Star Laverne Cox den Transvestiten Frank-N- Furter verkörpern; eine legendäre Filmrolle, durch die Tim Curry mit Corsage, Schminke und Strapsen... [mehr]

  • Serie Furcht vor dem Anderen führt zu Berührungsangst und Ablehnung / Änderung des Vertrauten erzeugt Gefühl der Bedrohung

    Niemand wird fremd geboren

    "Fremd ist der Fremde nur in der Fremde", formulierte der Münchner Sprachkünstler Karl Valentin 1940 in seiner Miniatur "Die Fremden" - und differenzierte fragend zugleich weiter: "Warum fühlt sich ein Fremder nur in der Fremde fremd?" Niemand wird schließlich als Fremder geboren. Und nicht zwangsläufig ist jemand ein Fremder, nur weil er - oder sie - irgendwo... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Ex-Bauhofmitarbeiter Johannes Dahn hat mehrere Recycling-Sitzbänke verschönert

    Nach Reparatur zum Pinsel gegriffen

    Sich erholen, Ruhe finden: Das ist Sinn und Zweck einer Sitzbank. Und genau das bedeutet auch der lateinische Ausdruck "quietem capere", der in verschnörkelter Schrift eine Rastgelegenheit an der Wallstadter Straße in Ladenburg ziert. Doch war da nicht etwa ein Graffiti-Sprayer am Werk, sondern mit Johannes Dahn ein besonders kreativer Mitarbeiter des städtischen... [mehr]

Lampertheim

  • Fußball Jugendkicker des TV Lampertheim im Einsatz

    Erfolge halten sich in Grenzen

    Sowohl die F1-Jugendlichen als auch die F2-Youngster des TV Lampertheim nahmen am Spielfest der Turnvereinigung Lorsch teil. Die Erfolge hielten sich in Grenzen. So unterlag die F1 dem FV Hofheim mit 1:4, den Gastgebern aus der Klosterstadt mit 1:3. Gegen Eintracht Bürstadt gab es beim 0:5 die höchste Niederlage. Dennoch wächst die Mannschaft immer besser... [mehr]

  • Mariä Verkündigung Herbstfest im Alten- und Pflegeheim

    Farbenspiele mit Musik

    Mitten im Oktober ist nach dem Farbenspiel der Blätter und den sinkenden Temperaturen auch das Alten- und Pflegeheim Mariä Verkündigung mit dem traditionellen Herbstfest in der dritten Jahreszeit angekommen. Die Einrichtung hatte gemeinsam mit dem Altenwohnheim gegenüber sowohl die Heimbewohner als auch deren Familien, Freunde und die Mitarbeiter zum geselligen... [mehr]

  • Lukasgemeinde Kinderchöre proben nach Herbstferien wieder

    Fröhlich eingestimmt

    40 Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren, dazu ein engagiertes Team aus Jugendlichen und Erwachsenen haben in der Domkirche einen fröhlichen Gottesdienst mit viel Musik und einer großen Gemeinde gefeiert. Zuvor haben sich der Kindertag der Lukasgemeinde und die Kinderchöre Crescendo zur Vorbereitung getroffen. Pfarrerin Sabine Sauerwein und Kantorin Andrea... [mehr]

  • Verein Mewola Um Projekt am Lutherplatz verwirklichen zu können, werden noch einige Wohnungskäufer oder Investoren gesucht

    Generationenhaus braucht Bewohner

    Noch knapp zehn Wochen Zeit bleiben dem Verein Mehrgenerationenwohnen in Lampertheim (Mewola), um sein Projekt ins Ziel zu bringen. Bis zum Jahresende will der Verein, der am Martin-Luther-Platz ein Mehrgenerationenhaus mit 28 Wohnungen plant, Käufer beziehungsweise Investoren für 80 Prozent der Wohnfläche gefunden haben. Gelingt das nicht, wird das Vorhaben ad... [mehr]

  • Blick nach Worms Lauter Hits und Kinoerfolge

    Konzert mit Randy Newman

    Der Komponist, Pianist und Sänger Randy Newman kommt am Dienstag, 3. November, 20 Uhr, ins Wormser Theater. Er spielt - neben Berlin - eines von nur zwei Deutschlandkonzerten. Hits wie "Short People", "It's Money That Matters" oder "It's A Jungle Out There" sind weltweit bekannt. Auch Kinoerfolgen gibt er ein musikalisches Gesicht: 20 Oscar-Nominierungen, von denen... [mehr]

  • Verkehr Bundes- und Landesminister fordern Tempo 30 vor sozialen Einrichtungen / In Lampertheim schon seit den 1990er Jahren flächendeckend

    Langsam ist vielerorts längst die Regel

    "Wir sind der Zeit der Verkehrsminister weit voraus", sagt Uwe Becher, Leiter des Fachbereichs Verkehr, Sicherheit und Ordnung bei der Stadtverwaltung Lampertheim, mit Blick auf den Beschluss der jüngsten Verkehrsministerkonferenz. Der sieht vor, dass künftig auch vor Kindergärten, Schulen und Krankenhäusern, die an Haupt- oder Durchgangsstraßen liegen, Tempo 30... [mehr]

  • Frühschoppen LA Reed Big Band spielt am 8. November im Hofheimer Bürgerhaus

    Unsterbliche Swing-Klassiker

    Zu einem musikalischen Frühschoppen laden cultur communal und der Ortsbeirat Hofheim für Sonntag, 8. November, in das Hofheimer Bürgerhaus ein. Die LA Reed Big Band spielt unsterbliche Swing-Klassiker von Glenn Miller, Duke Ellington, Count Basie und vielen anderen mehr. Die Band existiert seit 1989. Sie besteht aus rund 20 Musikern und steht unter der Leitung des... [mehr]

  • Polizeibericht

    Wem gehören die Kinderfahrräder?

    Anwohner haben am Donnerstagmittag zwei herrenlose Kinderfahrräder in einem Gebüsch am Denkmal im Stadtpark in der Ernst-Ludwig-Straße gesichtet und die Polizei gerufen. Die Ordnungshüter konnten keine Besitzer ausfindig machen. Die Drahtesel wurden mitgenommen. Bislang konnten die 24-Zoll-Räder keiner Straftat zugeordnet werden. Die Polizei hält es nach... [mehr]

  • Kickboxen 13-jährige Celine Siebenäuger gewinnt Doppelgold

    Zwei Weltmeistertitel geholt

    Die 13-jährige Lampertheimerin Celine Siebenäuger ist zweifache Weltmeisterin im Kickboxen. Bei den Weltmeisterschaften des WFMC in Hagen holte das KC-Team Ihrig zweimal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze. Meister Karlheinz Ihrig war mit seinen Kämpfern Alexander Busse, Lukas Boll und Celine Siebenäuger im Bus des Kanu-Clubs Lampertheim zu den... [mehr]

Lautertal

  • Evangelische Kirche Vortrag von Marianne Höly

    Den Frieden in sich selbst finden

    21,9 Millionen Suchergebnisse in 0,43 Sekunden zeigt Google zu dem Begriff "Frieden mit sich selbst" an. Dann geht's aber erst richtig los. Stundenlang könnten wir jetzt vor dem Computer sitzen und von einem Beitrag zum anderen springen auf der Suche nach dem inneren Frieden. Persönliche Anregungen für mögliche Wege gibt es am Mittwoch, 4. November um 19.30 Uhr... [mehr]

  • Freizeit Seniorenfahrt in das Technikmuseum Sinsheim

    Einblicke in die Concorde

    Die jüngste Seniorenfahrt Anfang Oktober führte in das Technikmuseum in Sinsheim. Das Museum umfasst allein 30 000 Quadratmeter Hallenfläche, sowie weitere Außenanlagen mit insgesamt über 3000 Exponaten. Besonders interessant sind die zwei Überschallflugzeuge Concorde und die Tupolev Tu-144, die man auch von innen besichtigen kann. Zudem sind mehrere hundert... [mehr]

  • Florian-Info-Treff Chefarzt Dr. Jens Reinbold aus Lindenfels referierte in Gadernheim

    Was eine kranke Niere mit Diabetes zu tun hat

    Erkrankungen an den Nieren zählen zu den häufigsten Folgeerkrankungen bei Diabetes mellitus. Dabei werden manche Nierenerkrankungen meist gar nicht bemerkt, andere hingegen haben einen schweren Verlauf und Betroffene werden dialysepflichtig. Die Dialyse-Behandlung sei eine Folge von Nierenerkrankungen, die in 50 Prozent der Fälle durch Diabetes hervorgerufen wird,... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Schulden-Streit

    Dr. Michael Meister soll zurücktreten

    Aufgrund der unsachlichen und diffamierenden persönlichen Angriffe auf Ex-Landrat Matthias Wilkes wegen dessen Schulbauprogramm für den Kreis Bergstraße gibt es nach Meinung der Unterzeichner nur eine logische Konsequenz: den Rücktritt von Dr. Michael Meister als CDU-Kreisvorsitzender. Wilkes hat in einem großen persönlichen Kraftakt in seiner zwölfjährigen... [mehr]

  • Haus am Markt

    Planung ein Schildbürgerstreich

    "Zieht H&M in Neubau am Marktplatz?", BA vom 14. Oktober Schön, dass man dank der Medien kommende Schildbürgerstreiche, wie die Neuplanung des Hauses am Markt, bereits vorher bewundern kann. So zu sehen im "Bergsträßer Anzeiger" vom 14. Oktober.Nichts dazugelerntJetzt haben wir uns über Jahrzehnte hinweg darüber beschwert, dass unser einst so schöner... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Zum Thema Bezahlen mit EC-Karte

    Nur mit Bargeldnachweis

    Habe mal wieder eine junge Dame der Generation Smartphone bei einem bekannten Discounter in einem bekannten Neuostheimer Hochschulbereich, großherzig an der Supermarkt-Kasse vorgelassen. Hatte ja nur zwei Brötchen in der Hand. Hat an der Kasse dann den Einkaufswert von 52 Cent mit EC-Karte bezahlt. Musste aber vorher ihre Geheimzahl per Smartphone eruieren. Hinter... [mehr]

  • Zum Thema Windräder / Artikel vom 12. Oktober

    Reiner Populismus

    Ein paar Anmerkungen zur Veranstaltung vor einigen Tagen in der Gartenstadt zum Thema Windräder im Käfertaler Wald: Die Vorstellung der Region Rhein-Neckar durch Herrn Müller war sehr transparent und informativ. Nach den ganzen Ausschlusskriterien wie Wohngebiete, Naturschutzgebiete, Biotope, Rheingebiete, Vogelschutzgebiete usw, verbleiben nur noch sehr wenige... [mehr]

  • Zum Thema Theresienkapelle / Artikel vom 10. Oktober

    TKH-Kapelle ohne Ende

    Es ist nicht zu fassen, dass trotz vieler Vorschläge das Thema Kapelle am Theresienkrankenhaus nicht beendet werden kann. Wir wissen inzwischen, dass die hydraulische Verschiebung des Gebäudes ohne weiteres möglich ist. Die Stadt zeigt sich in allen ihren Ebenen unfähig zu einem Kompromiss. Mannheim hat durch den Krieg so viel Bausubstanz verloren und die... [mehr]

  • Zum Thema Borelly-Grotte / Artikel vom 15. Oktober

    Zeit im Stau

    Nun bekommt die Stadt gegen teure Bezahlung die Borelly-Grotte, den Schandfleck am Eingang der Stadt, zurück. Hurra, ich muss keinem Besuch von außerhalb die Geschichte mehr erzählen, wie es zu der "Erlebnisgastronomie" da unten kam. Allerdings soll nun die "kreative" Sofortmaßnahme der Stadt sein: Schließen der Unterführung und die hochfrequentierte Kreuzung... [mehr]

Leserbriefe Viernheim

  • Leserforum "Südhessen Morgen", 21. Oktober, "Viernheimer in zwei Lager gespalten"

    Gedankliche Brandstiftung

    Was ist ein Mensch wert? Wie bemisst man sein "ICH" als würdig genug, um ihn als Mensch auf gleicher Augenhöhe, als gleichwertig in unserer Gesellschaft zu begrüßen? Ich bin immer wieder erstaunt, dass Menschen, die ich zum Teil kenne, sich so unwürdig verhalten. Dass sie den Verhaltenskodex, den sie von ihren Eltern etc. erlernt haben und den sie auch von ihren... [mehr]

  • Forum der Parteien "Südhessen Morgen", 21. Oktober, "Viernheimer in zwei Lager gespalten"

    Sorgen aussprechen - Fakten anerkennen

    In der Bürgerversammlung am Dienstag zum Thema "1000 neue Flüchtlinge in Viernheim" wurde auch deutlich formuliert, dass Bürger unserer Stadt erwarten, dass ihre Sorgen und Ängste von den verantwortlichen Politkern des Kreises und der Stadt ernstgenommen werden.Pauschalisierung unangebrachtOhne Zweifel eine berechtigte Forderung, auf die die Verantwortlichen aber... [mehr]

Lindenfels

  • Heinrich-Böll-Schule Der Anwalt von Siegfried Schäfer äußert sich zum Sachstand im Verfahren

    Ein Ende der Schulleiter-Vakanz ist in Sicht

    Vor einer Woche hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) - wie berichtet - in Kassel die Berufung von Siegfried Schäfer gegen das Urteil des Darmstädter Verwaltungsgerichts (VG) zurückgewiesen, das im Oktober 2013 entschieden hatte, dass Schäfer nicht als Leiter der Fürther Heinrich-Böll-Schule (HBS) einzusetzen ist. Im Verlauf der Verhandlung in Kassel... [mehr]

  • Kommunalpolitik Der Ortsbeirat Kolmbach wünscht eine bessere Beleuchtung für die Haltestelle / Derzeit hat die Stadt dafür keine Finanzmittel vorgesehen

    Kinder warten im Dunkeln auf den Bus

    Der Rückblick auf die vergangene Wahlperiode fiel beim Kolmbacher Ortsbeirat positiv aus. Bei der letzten Ortsbeiratssitzung in diesem Jahr und wahrscheinlich der letzten Sitzung vor der im März stattfindenden Kommunalwahl ließ Ortsvorsteher Kurt Dersch die letzten Jahre Revue passieren. Nach der konstituierenden Sitzung im Jahr 2011 krempelten die Kolmbacher... [mehr]

  • Fest Das Gasthaus Zur Ludwigshöhe war traditionell wieder Treffpunkt für die Bürger

    Kirchweih ohne Kerb: Gefeiert wurde dennoch

    In Lindenfels ist Kerwezeit, auch wenn keine Kerb stattfindet. Allerdings gibt es einen Geheimtipp. "Seit ich denken kann, wird bei uns Kerb gefeiert", erzählt Erika Arras, die Seniorchefin des Gasthauses Zur Ludwigshöhe in Lindenfels. Während sie der Presse von früher erzählt und Tochter Ilona geschäftig die ersten Biere verteilt, füllt sich das Gasthaus.... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof

    Café International wieder bei Johannis

    Am Sonntag, 25. Oktober, findet an Johannis das zweite "Café International" statt. Nachdem im August rund 60 Flüchtlinge den Weg auf den Lindenhof gefunden haben, soll nun ein zweites Mal bei Kaffee und Kuchen Raum für Begegnung und Austausch zwischen Flüchtlingen und Mannheimern sein. Insbesondere Menschen aus der Landeserstaufnahmeeinrichtung (LEA) sind... [mehr]

Lokalsport BA

  • Fußball-Kreisliga A FSG Bensheim hofft gegen den sich im Aufwärtstrend befindlichen SV Lindenfels auf ein Erfolgserlebnis

    "Natürlich ist das frustrierend"

    Die Zeiten sind hart für die FSG Bensheim in der Fußball-Kreisliga A: Fünf, teilweise deftige, Niederlagen in Folge kassierten die Weststädter zuletzt. Der in Angriff genommene personelle Umbau verläuft ziemlich holprig. "Wir wussten, dass es eine schwere Saison für uns wird", betont FSG-Coach Christian Müller immer wieder und verweist auf die vielen Spieler... [mehr]

  • Kreisoberliga II Tvgg-Spielertrainer muss im Heimspiel gegen den SV Fürth wohl wieder selbst ran

    Afshar lässt keine Ausreden mehr gelten

    Für Amir Afshar ist die zeit der Entschuldigungen und der Ausreden vorbei. "Für uns zählen nur Punkte, das muss sich jeder jetzt einmal bewusst machen. Klar, die personelle Situation bei uns ist nicht gerade die Beste, dennoch stehen mir genügend Fußballer zur Verfügung, die wissen wie das Spiel funktioniert und so zählt gegen den SV Fürth für uns nur ein... [mehr]

  • FC Sportfreunde Heppenheim Rettendem Ufer näher kommen

    Auch in Messel punkten

    Fußball-Gruppenligist Sportfreunde Heppenheim verbuchte mit dem 5:1 gegen die Spvgg Seeheim-Jugenheim den zweiten Heimerfolg in Folge. Den Schwung aus diesem Spiel wollen die Kreisstädter am Sonntag (15 Uhr) nun mit zur TSG Messel nehmen. Es war ein Befreiungsschlag für die Heppenheimer, mit dem sie den letzten Tabellenplatz verließen. Zwar sind die Kreisstädter... [mehr]

  • Fußball Mit allen Jugend-Teams in den höchsten Spielklassen

    Ausnahmestellung des FC 07

    Der FC 07 Bensheim hat bei den Junioren in allen Altersklassen (A-, bis E) in der Saison 2015/16 die Gruppenliga bzw. bei den A-Junioren sogar die Verbandsliga erreicht. Damit besetzen die Bensheimer 07er als einziger Verein im Kreis Bergstraße durchgehend die höchsten Spielklassen im Bezirk Darmstadt. Die E-Junioren setzten sich in ihrer Qualifikationsgruppe... [mehr]

  • Bewährungsprobe für SV Winterkasten

    Der SV Winterkasten schwimmt weiter oben mit in derFußball-A-Liga- Zurzeit ist der Aufsteiger punkt- und torgleich mit der SG Nordheim/Wattenheim auf Position drei notiert. Am Sonntag, 15 Uhr, muss der Sportverein auswärts beim FC Ober-Abtsteinach (10.) ran. Ein Team, das SV-Trainer Frank Poth für stärker hält, als es die derzeitige Platzierung aussagt. "Ich... [mehr]

  • FC 07 Bensheim Gastspiel beim Vorletzten Seeheim-Jugenheim

    Borchers fordert Steigerung

    Für den FC 07 Bensheim steht in der Fußball-Gruppenliga am Sonntag, 15 Uhr, die Auswärtspartie bei der Spvgg. Seeheim-Jugenheim auf dem Programm. Während die Bensheimer (6.) durch das jüngste 1:1 gegen Unter-Abtsteinach den Sprung auf Platz zwei verpassten, hat sich die Spvgg durch den 4:1-Sieg am Mittwoch gegen Messel, den zweiten Saison-Dreier, im Klassement... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga Favorit ist im Nachbarschaftsduell nur schwer auszumachen / Böhm und Müller kehren zurück

    Fehlheim und Riedrode fehlt Konstanz

    Erinnert man Martin Weinbach an die jüngsten Derbys gegen den FC Sportfreunde Heppenheim und den FC 07 Bensheim, dann weckt man beim Trainer des VfR Fehlheim Erinnerungen an zwei böse Klatschen. Nun steht mit dem Heimspiel gegen den FSV Riedrode (Sonntag, 15 Uhr) der dritte Nachbarschaftsvergleich innerhalb weniger Wochen bevor. Weinbach geht diesen mit großem... [mehr]

  • Fußball aktuell

    Kurios: Rodau verliert 5:12

    In einem kuriosen, vorgezogenem Spiel der Fußball-B-Liga unterlag der SC Rodau gestern Abend beim Tabellenzweiten SVC Lörzenbach mit 5:12 (1:6). Bis zum 0:5 blieb der SC chancenlos, doch dann beteiligten sich auch die Gäste am Trefferreigen, da dem SVL Abwehrfehler unterliefen. - Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Krauß (3., 18., 28.), 4:0 Kittel (30.), 5:0 Dörsam (40.), 5:1... [mehr]

  • Olympia Lorsch hofft auf die Trendwende

    Der FC Starkenburgia Heppenheim liefert sich mit dem TV Lampertheim seit drei Wochen einen Kampf um die Tabellenführung der Fußball-Kreisoberliga. Vor dem elften Spieltag sind die Kontrahenten punktgleich (je 23 Zähler) und Lampertheim nur Dank des besseren Torverhältnisses auf Platz eins. Trotz der personellen Engpässe zählt für Markus Röcker im Heimspiel... [mehr]

  • Leichtathletik Arne Gabius geht selbstbewusst an den Start

    Rekordjagd beim Frankfurt Marathon

    Ein Jahr nach seiner bemerkenswerten Marathon-Premiere plant Arne Gabius den nächsten Coup und will den deutschen Rekord brechen. Bereits im Juli hat der 34-Jährige angekündigt: "Es ist mein Ziel, in Frankfurt zumindest 46 Sekunden schneller zu laufen als bei meinem Debüt. Viele Topläufer, mit denen ich gesprochen habe, sagen, dass der zweite Marathon deutlich... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga C Favorisierte TSV Auerbach II nimmt TSV Gadernheim nicht auf die leichte Schulter

    Savo Maksimovic kehrt zurück

    Die TSV Auerbach II eilt in der Fußball-Kreisliga C von Sieg zu Sieg. Das Heimspiel gegen den TSV Gadernheim am Sonntag, 13.15 Uhr, soll dem Tabellenführer den neunten Dreier bringen. "Das wird ein schweres Spiel für uns. Gadernheim verfügt durchaus über eine starke Truppe, die anfangs noch Probleme hatte, nach der Rückkehr vieler Spieler da aber wieder gut... [mehr]

  • Trainer korrigiert die Saisonziele

    Herr Lösch, Ihr Team holte aus den beiden letzten Spielen in der Fußball-B-Liga immerhin vier Punkte. Ist aus der Sicht des Spielertrainers damit die Durststrecke überwunden? Markus Lösch: Ja, es war auf jeden Fall wichtig, dass wir wieder gepunktet haben. Ob die Durststrecke freilich ganz überwunden ist, das wird man erst in den nächsten Spielen sehen. Warum... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga I Tabellenführer TV Lampertheim kommt

    TSV Auerbach steht vor einer hohen Hürde

    Die TSV Auerbach muss am 11. Spieltag der Fußball-Kreisoberliga eine hohe Hürde überspringen: Der Tabellenführer TV Lampertheim stellt sich am Sonntag, 15 Uhr, im Weiherhausstadion vor. "Lampertheim ist das Beste, was die Liga derzeit zu bieten hat", meint Peter Mautry. Dreimal hat der TSV-Coach den Gruppenliga-Absteiger in dieser Saison bereits beobachtet. Sein... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga B

    Wiedergutmachung ist angesagt

    Der VfR Fehlheim II ist trotz der jüngsten 0:5-Niederlage beim FSV Riedrode II noch auf Tabellenplatz sechs der Fußball-Kreisliga B zu finden. Am Sonntag, 13.15 Uhr, bietet sich im Heimspiel gegen den TV Lampertheim II (14.) die Chance auf Wiedergutmachung. "Wir wissen, dass es schwer für uns wird. Unser Gegner hat am Sonntag sein erstes Spiel zu Hause mit 3:0... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • VolleyballOberliga BadenTV Eberbach - TSG Blankenloch 0:3 SG Breisach/Gündlingen - HTV/USC Heidelberg 2:3 VSG Mannheim - SSC Karlsruhe II 0:31 HTV/USC Heidelberg 3 3 0 9:5 72 SSC Karlsruhe II 2 2 0 6:2 53 KIT Sportclub 2010 2 1 1 5:3 44 TSG Blankenloch 1 1 0 3:0 35 USC Konstanz II 1 1 0 3:0 36 SG Breisach/Gündlingen 2 0 2 4:6 27 TV Bühl II 1 0 1 0:3 08 TV Eberbach... [mehr]

  • MM-Extra-Spiel MFC 08 Lindenhof II empfängt am Sonntag den Tabellenzweiten TSV Neckarau / Trainer Petrina gibt sich trotz wichtiger Ausfälle optimistisch

    "Vielleicht einen der Großen ärgern"

    Nach zehn Spieltagen befindet sich Aufsteiger MFC 08 Lindenhof II in der Kreisklasse A1 auf Tabellenplatz zwölf und ist damit im Soll. Einem starken Saisonauftakt mit drei Siegen aus den ersten vier Spielen folgte eine Durststrecke mit nur einem Sieg aus den letzten sechs Partien. Und das kommende Programm der Lindenhofer verheißt nichts Gutes: TSV Neckarau, SC 08... [mehr]

  • Fußball-Landesliga Neckarau hat ein Abschluss-Problem

    Im Sturm fehlt Qualität

    Der VfL Kurpfalz Neckarau musste am vergangenen Wochenende wieder einen Rückschlag hinnehmen. Durch das 1:2 beim Aufsteiger Spvgg 06 Ketsch rutschte der Fußball-Landesligist wieder auf den vorletzten Tabellenplatz ab. Bis zum rettenden Ufer sind es aktuell vier Zähler. Am Sonntag, 15 Uhr, empfängt Neckarau nun den VfB Eppingen. "Nachdem wir zuvor gegen Wiesenbach... [mehr]

  • Ringen Schriesheim bereitet sich auf Abstiegskämpfe vor

    KSV blickt schon auf die Play-offs

    Der zweite "Doppelkampftag" steht am Wochenende in der 1. Ringer-Bundesliga auf dem Terminplan. Dabei kommen auf den KSV Schriesheim laut Abteilungsleiter Klaus Grüber " ganz, ganz schweren Aufgaben" zu. "Meister Nendingen ist am Samstag eine hohe Hürde und auch gegen den KSV Ispringen wird es schwer. Denen hat der Sieg in Weingarten am letzten Samstag Auftrieb... [mehr]

  • Hockey Bundesliga-Zweiter will seine Position beim Doppelspieltag in Hamburg untermauern

    MHC im nächsten Spitzenspiel

    Sowohl für die zweitplatzierten Herren des Mannheimer HC als auch für den auf Abstiegsrang elf stehenden Aufsteiger TSV Mannheim Hockey geht die Reise schon heute nach Hamburg, wo am Samstag und Sonntag für beide Mannheimer Teams in der Feldhockey-Bundesliga sehr schwere Partien auf dem Programm stehen. Den Auftakt in der Hansestadt machen am Samstag (14 Uhr) die... [mehr]

  • Hockey

    MHC-Jugend setzt auf Heimvorteil

    Auf der Anlage des Mannheimer HC am Feudenheimer Neckarplatt wird am Wochenende der deutsche Feldhockey-Meister 2015 bei der weiblichen B-Jugend gesucht. Dabei stehen sich am Samstag bereits um 10.30 Uhr der Mannheimer HC und Eintracht Braunschweig im ersten Halbfinale gegenüber. Im zweiten Halbfinale treffen um 12.45 Uhr der Dürkheimer HC und der Bremer HC... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Viernheim im Spitzenspiel bei Walldorf II

    Muris fordert aggressiven Auftritt

    Fußball-Verbandsligist TSV Amicitia Viernheim muss nach dem Last-Minute-Sieg am vergangenen Wochenende im Derby gegen die TSG 62/09 Weinheim (2:1) am Samstag, 15 Uhr, beim Tabellenführer FC Astoria Walldorf antreten. Die Südhessen liegen derzeit nur drei Punkte hinter dem Spitzenreiter. Coach Norbert Muris hat Respekt vor dem kommenden Kontrahenten, sagt aber... [mehr]

  • Turnen

    Nachwuchs-Quintett sammelt Medaillen

    Fünf Turnerinnen aus dem Mannheimer Leistungszentrum haben dem Badischen Turnerbund beim Deutschlandpokal zu drei Team-Medaillen verholfen. Bronze gab es für die BTB-Auswahl der AK 13-15, für die auch Hala Sidaoui und Tashina Gräble turnten. Während Sidaoui Nerven zeigte (45,700), turnte Gräble mit 48,300 Punkten Bestleistung. Beide haben zudem die Chance auf... [mehr]

  • Hockey TSVMH-Damen empfangen Meister UHC Hamburg

    Nur krasser Außenseiter

    Am Wochenende hält der Spielplan der Feldhockey-Bundesliga der Damen nur jeweils ein Heimspiel für den Mannheimer HC und den TSV Mannheim Hockey parat. Die Konstellation könnte dabei allerdings kaum unterschiedlicher sein. Während die zuletzt spielfreien MHC-Damen am Samstag (15 Uhr) am Feudenheimer Neckarplatt gegen den Harvestehuder THC aus Hamburg unbedingt... [mehr]

  • Radsport Aus dem MLP Team Bergstraße wird das Team Basso Bikes - mit Perspektive für 2017

    Räder an der Bergstraße rollen weiter

    Viel sprach dafür, dass das Saisonfinale beim Münsterland-Giro Anfang Oktober zugleich das Kapitel "Ambitionierter Radsport in Nordbaden" beenden würde. Nach dem Ausstieg des Namenssponsors MLP war klar, dass es das MLP Team Bergstraße in seiner bisherigen Form als professionelles Kontinental Team nicht mehr geben würde. Doch inzwischen gibt es wieder Licht am... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga Rheinau richtet den Blick nach unten

    Realistische Perspektive

    14 Punkte und derzeit nur Platz acht - Fußball-Kreisligist RW Rheinau liegt derzeit deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück. Coach Peter Brandenburger zieht daraus die Konsequenzen: "Wir schauen aktuell nicht mehr nach oben. Mein Blick geht eher nach unten. Wir müssen schauen, dass wir in den nächsten Wochen Punkte holen, um nicht ganz in die gefährliche... [mehr]

  • Turf: 2 Auf der Rennbahn in Seckenheim wird am Sonntag der im Juli wegen Hitze abgesagte Mannheim

    Saisonfinale mit Pony-Derby und Wett-Verlockung

    Am Sonntag (ab 12 Uhr) endet auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim die Saison 2015. Das ungewöhnlich späte Finale wird nach der hitzebedingten Absage im Juli möglich, denn nun steht die Wiederholung des Mannheim²-Renntages an. Vor allem Familien werden dabei angesprochen, denn einer der Höhepunkte der Veranstaltung ist das 11. Deutsche Pony-Derby, das als... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A II Kroaten in akuter Personalnot vor Balkan-Derby gegen FK Srbija

    SG Mannheim derzeit chancenlos

    Einen ordentlichen Saisonstart mit vier Siegen aus sechs Spielen legten die Kroaten der SG Mannheim in der Kreisklasse A2 hin. Berufsoptimisten träumten da schon von Höherem, bevor der Einbruch folgte. Seit nunmehr vier Spielen sind die Kroaten sieglos und beginnen, sich an der zweiten Tabellenhälfte zu orientieren. "Obwohl wir keine Vorbereitung hatten, hatte ich... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-A-Liga SG NoWa empfängt Birkenau

    "Unser Ziel ist es, den Derby-Sieg zu vergolden"

    Die SG Nordheim/Wattenheim empfängt in der Fußball-A-Liga den SV Anatolia Birkenau, die Lampertheimer Azzurri versuchen dem aktuellen Tabellenführer SV Unter-Flockenbach II Punkte abzunehmen.SG NoWa - SV Anatolia BirkenauNach starkem Saisonbeginn und einer kurzen Schwächephase scheint sich die Spielgemeinschaft wieder gefangen zu haben. Zuletzt holte... [mehr]

  • Fußball Zweitligist verkündet vor der Partie bei Arminia Bielefeld die Vertragsverlängerung des Trainers

    Alois Schwartz gibt Sandhausen sein Ja-Wort

    Die Überraschung ist Jürgen Machmeier gelungen. Der Präsident des SV Sandhausen sprach gestern zu Beginn der turnusmäßigen Pressekonferenz des Zweitligisten von guten und schlechten Zeiten im Fußballgeschäft, machte dabei ein gesicht wie drei Tage Regenwetter. "Und heute ist ein schlechter Tag . . .", verkündete er, um postwendend hinzuzufügen: " . . .für... [mehr]

  • Fußball-B-Liga FSV Riedrode II zu Gast bei der SG Hammelbach/Scharbach

    Bozanovic guter Dinge

    Die SSV Reichenbach spielt in dieser Saison eine ganz starke Runde und beweist Woche für Woche, dass es für den Verein endlich einmal wieder möglich ist, in die Fußball-Kreisliga A zurückzukehren. Dort startete der Klub zuletzt Anfang der 1980er Jahre. Auch am vergangenen Sonntag zeigten die Reichenbacher wie gut sie in Form sind und bezwangen den TSV Hambach... [mehr]

  • Spiel der Woche Taube-Elf geht als Favorit ins A-Liga-Derby gegen den FV Biblis / Zinke-Team plagen Verletzungsprobleme

    ETB will seinen Status untermauern

    Seit nunmehr sieben Spielen in Folge hat der SV DJK Eintracht Bürstadt in der Fußball-Kreisliga A nicht mehr verloren - mit sechs Siegen und nur einem Unentschieden ist diese Ausbeute der Grün-Weißen imposant. Wenn es nach den Hausherren geht, dann soll am Sonntag (15 Uhr) auf dem Sportplatz an der Wasserwerkstraße im Ried-Derby gegen den FV Biblis der nächste... [mehr]

  • Fußball

    FCK ohne Zimmer zum KSC

    Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern muss vor dem Derby beim Karlsruher SC am Samstag (13 Uhr) auf einen weiteren Leistungsträger verzichten. Eine Woche nach dem Ausfall des finnischen Nationalspielers Alexander Ring (Adduktorenverletzung) zog sich nun auch Rechtsverteidiger Jean Zimmer einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Trainer Konrad Fünfstück... [mehr]

  • Leichtathletik Hohe Ziele

    Gabius auf Rekordjagd

    Ein Jahr nach seiner bemerkenswerten Marathon-Premiere plant Arne Gabius den nächsten Coup und will den deutschen Rekord brechen. Bereits im Juli hat der 34-Jährige angekündigt: "Es ist mein Ziel, in Frankfurt zumindest 46 Sekunden schneller zu laufen als bei meinem Debüt. Viele Topläufer, mit denen ich gesprochen habe, sagen, dass der zweite Marathon deutlich... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga FV Hofheim will sich beim Spitzenreiter rehabilitieren / FSV Riedrode muss nach Fehlheim

    Gipfeltreffen in Nauheim

    Mund abwischen, weiter geht's - dieses Motto trifft auf den FV Hofheim vor dem 13. Spieltag in der Fußball-Gruppenliga Darmstadt mehr denn je zu. Nach der 1:7-Klatsche bei Rot-Weiß Walldorf muss der Zweite am Sonntag (15 Uhr) bei Spitzenreiter SV Nauheim ran. Kurios: Beim Gipfeltreffen handelt es sich auch um ein Aufsteigerduell. Für den zuletzt spielfreien FSV... [mehr]

  • Ringen Oberliga-Team aus Sandhofen/Lampertheim tritt zum Hinrunden-Abschluss heute bei Aufsteiger Wiesental an

    Kann das RSL den Abwärtstrend stoppen?

    Das Ringerteam 2000 Sandhofen/Lampertheim tritt heute Abend (20.30 Uhr) beim Oberliga-Aufsteiger KSV Wiesental an. Im vergangenen Kampf gegen die RKG Reilingen/Hockenheim konnte das RSL 2000 vielen Athleten, die eigentlich Dritt- oder Viertbesetzung in ihrer Gewichtsklasse sind, einen Oberligaeinsatz gestatten. Dementsprechend klar unterlag das RSL dem... [mehr]

  • Fußball-C-Liga SG Riedrode II fordert Gronau / FC Olympia bei SG Unter-Abtsteinach

    Keinz vertraut Zweikampfstärke

    Nach einem enttäuschenden Auftritt gegen den FSV Einhausen möchte der FC Olympia Lampertheim am elften Spieltag der Fußball-C-Liga zurück zu guter Form finden: Am Sonntag (13.15 Uhr) geht es gegen die SG Unter-Abtsteinach II. Gleichzeitig trifft die SG Riedrode II zuhause auf die SG Gronau. Auf den kommenden Mittwoch verlegt wurde die Begegnung des SV Vorwärts... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga VfR Bürstadt nach Wald-Michelbach

    Knifflige Aufgabe für Rebsch

    In der Fußball-Kreisoberliga Bergstraße muss der VfR Bürstadt erst einmal kleinere Brötchen backen. Immerhin gab es zuletzt ein achtbares 1:1 gegen die TSV Auerbach. Dies ist aber zu wenig, um in der Tabelle einen Sprung nach oben zu machen. Man darf gespannt sein, wie sich die Bürstädter nun bei der SG Wald-Michelbach aus der Affäre ziehen "Nach einem... [mehr]

  • Turf "Preis der Stadt" und

    Letzter Renntag der Saison

    Am Sonntag (ab 12 Uhr) endet auf der Waldrennbahn in Mannheim-Seckenheim die Saison 2015. Das ungewöhnlich späte Finale wird nach der hitzebedingten Absage im Juli möglich, denn nun steht die Wiederholung des Mannheim²-Renntages an. Vor allem Familien werden angesprochen, denn einer der Höhepunkte der Veranstaltung ist das 11. Deutsche Pony-Derby, das als Preis... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-Oberliga HG steht heiße Begegnung bevor

    "Das wird ein geiles Derby"

    Für den Spitzenreiter der Handball-Oberliga Baden-Württembergs kommt es zu einem Schlagerspiel nach dem anderen. Jetzt ist die SG Pforzheim/Eutingen bei der HG Oftersheim/Schwetzingen zu Gast. Ein Duell, dass in vielen Spielklassen und Altersstufen in den letzten beiden Jahrzehnten immer wieder elektrisierte. Nach dem kleinen "Jubiläum" mit der Serie von insgesamt... [mehr]

  • Fußball-Landesliga Hiesige Clubs auswärts gefordert / 06-Trainer Fellhauer will wieder für positive Schlagzeilen auf dem Feld sorgen

    "Ich erwarte professionelles Verhalten"

    Alle drei Fußball-Landesliga Vertreter aus unserem Verbreitungsgebiet müssen am Wochenende auswärts antreten. Der FV Brühl fährt mit einem 9:0-Sieg im Rücken zum VfB St. Leon, die Spvgg 06 Ketsch ist beim FC Dossenheim zu Gast und die SG ASV/DJK Eppelheim will nach der Niederlage gegen VfB Gartenstadt auf dem "Köpfle" beim FC/DJK Ziegelhausen/Peterstal wieder... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga SV Sandhausen einigt sich vor der Auswärtspartie gegen Arminia Bielefeld mit seinem Trainer / Klingmann muss ersetzt werden

    Alois Schwartz verlängert bis 2018

    Die Überraschung ist Jürgen Machmeier gelungen. Der Präsident des SV Sandhausen sprach gestern zu Beginn der turnusmäßig stattfindenden Pressekonferenz des Zweitligisten von guten und schlechten Zeiten im Fußballgeschäft und machte dabei ein Gesicht wie drei Tage Regenwetter. "Und heute ist ein schlechter Tag . . .", verkündete er, um postwendend... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga SV 98 will beim Tabellenschlusslicht punkten / Kneisel und Hofmann fallen zusätzlich aus

    Bleibt die Schwetzinger Auswärtsweste blütenweiß?

    Trotz der 2:4-Heimniederlage gegen den Spitzenreiter in der Fußball-Verbandsliga, den FC Astoria Walldorf, enttäuschte der SV 98 Schwetzingen nicht. "Walldorf ist eine sehr starke Mannschaft, der wir einen großen Kampf geliefert haben. Den frühen Rückstand haben wir gut weggesteckt, sind sogar durch zwei Tore von Marcel Angermund in Führung gegangen und hatten... [mehr]

  • Fußball-Länderspiel

    DFB-Frauen spielen in Sandhausen

    Die deutsche Frauen-Fußballnationalmannschaft sorgt am Sonntag, 25. Oktober, im Hardtwaldstadion in Sandhausen für internationales Flair. Wo sonst der Zweitligist seine Heimpartien austrägt, geht es ab 14.15 Uhr um Punkte in der Europameisterschaftsqualifikation. Gäste der DFB-Frauen um Bundestrainerin Silvia Neid ist die Mannschaft der Türkei. Für das vierte... [mehr]

  • Die nächste Überraschung

    Es verdient einfach Respekt, wie sie es beim SV Sandhausen immer wieder schaffen, positiv zu überraschen. Erst schaffen sie als absoluter Underdog zweimal relativ sorgenfrei den Klassenerhalt Und dann geben sie vor der Saison jedes Mal Leistungsträger ab und ersetzen sie nahezu problemlos. Sie legen eine starke Rückrunde hin, werden in dieser Saison sogar noch... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B SG Oftersheim II mit Schwankungen

    Geht der Zickzackkurs weiter?

    Die Ergebnisse, die die SG Ofters-heim II in dieser Saison an den Tag gelegt hat, gleichen einer Achterbahnfahrt in der Fußball-Kreisklasse B. Die Spanne reicht von 4:2 (gegen den SC 08 Reilingen II) bis zu 2:6 (gegen den SC Pfingstberg). "Natürlich unterliegen wir Schwankungen, weil wir zum einen eine ganz junge Truppe haben und außerdem Woche für Woche eine... [mehr]

  • Handball-Badenliga HG Oftersheim/Schwetzingen II wartet noch auf ersten Saisonsieg / Plankstadt muss auswärts punkten / HSV muss auf Jan-Axel Jost verzichten

    Hockenheim auf Wiedergutmachung aus

    In der Handball-Badenliga wartet die HG Oftersheim/Schwetzingen II weiterhin auf ihren ersten doppelten Punktgewinn. Geht es nach dem Team und seinen Verantwortlichen soll dieser endlich gegen den TSV Birkenau am realisiert werden. Dass es bei den vormaligen, allesamt denkbar knappen vier Niederlagen anerkennendes Lob für die Nachwuchstruppe gab, beruhigt die... [mehr]

  • Frauen-Handball St. Leon/Reilingen vor heißem Kampf in Seckenheim / HG-Damen mit neuem Coach

    Klaus Braun debütiert an der Seitenlinie

    Die Oberliga-Handballerinnen der HSG St. Leon/Reilingen sind am morgigen Samstag (Anwurf: 17 Uhr) bei einem altbekannten Gegner zu Gast. Sie weilen bei der HSG Mannheim in Seckenheim, die von ihrer vormaligen Trainerin Jeannette Ullrich angeleitet werden. St. Leon/Reilingen brennt nach zwei Niederlagen in Folge darauf, wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren. Der... [mehr]

  • Sportkegeln-Bundesliga VKC Eppelheim trifft heute Abend auf Frei Holz Plankstadt / Viele spannende Spiele in der Vergangenheit

    Lokalduell verspricht Emotionen

    Vollkugelclub Eppelheim gegen Frei Holz Plankstadt - das ist eine Paarung, bei der die älteren Kegelsportfreunde der Region ins Schwärmen geraten. Die Derbys zwischen beiden Clubs sind seit Jahrzehnten eines der Bundesligaduelle, die stets sehr emotional und spannungsgeladen verlaufen. Vor allem in den 90er Jahren, als Plankstadt im DKBC national und international... [mehr]

  • 2. Sportkegeln-Bundesliga FH Eppelheim klarer Favorit

    Rollen klar verteilt

    Mit dem Bundesliga-Absteiger Stolzer Kranz Walldorf erwartet der VKC Eppelheim II im zweiten Heimspiel in Folge (Samstag, 12 Uhr, Classic Arena) ein weiteres Spitzenteam der 2. Sportkegeln-Bundesliga. Walldorf ist auswärts noch ungeschlagen und hat bisher nur zu Hause gegen Kuhardt verloren. Der Auswärtsschnitt ist mit 5832 Kegeln der zweitbeste der Liga nach... [mehr]

  • Handball-Landesliga Brisantes Duell zwischen Metzler und TVE

    Welches Rezept hat Heier?

    Das in dieser Woche in der Landesliga anstehende Handball-Derby zwischen der TSG Ketsch und der HSG St. Leon/Reilingen steht unter äußerst verschiedenen Vorzeichen. Die Gäste kommen nach ihrem Sieg im Spitzenspiel gegen Hemsbach als erneuter Tabellenführer und mit viel Selbstvertrauen an den Altrhein. Dieses dürfte in Ketsch ein wenig angeschlagen sein, denn die... [mehr]

Lorsch

  • Unterwegs Der Lorscher Jahrgang 1939 auf Stippvisite bei der Firma Merck in Darmstadt

    Auf den Spuren einer Schilddrüsentablette

    Im fortgeschrittenen Alter bestimmt in zunehmendem Maße die Einnahme von Medikamenten den Alltag. Wer stellt solche Medikamente wie her? Dies war die Motivation für den Jahrgang 1939 Lorsch, sich dazu im Rahmen eines Besuchs der Firma Merck in Darmstadt zu informieren. Mit der Deutschen Bahn AG ging es am späten Vormittag mit einer großen Teilnehmerzahl und bei... [mehr]

  • Theaterspielgemeinschaft Junges Ensemble probt Theaterstück für Kinder

    Der "Froschkönig" hüpft im Dezember durchs Paulusheim

    Das bekannte Märchen vom Froschkönig - ausgeschmückt mit einer fantasievollen Rahmenhandlung und vielen Tierrollen - bringt das Junge Ensemble der Theaterspielgemeinschaft Lorsch auf die Bühne. Im Dezember stehen insgesamt vier Aufführungen auf dem Spielplan. Seit Jahren macht die Gruppe erfolgreich Theater "von Kindern für Kinder". Geeignet ist das aktuelle... [mehr]

  • WAIL Sprecherin Ulrike Fischer ist für faire Regeln, aber gegen Knöllchen

    Kontrollen in Seitenstraßen stellen keine Lösung dar

    Ulrike Fischer, Sprecherin der Bürgerinitiative Wohnen und Arbeiten in der Innenstadt von Lorsch (WAIL), nimmt die Berichterstattung "Ziel: Mehr als nur ein Mandat" (BA vom 21. Oktober) über die Kommunalwahlvorbereitungen der FDP Lorsch zum Anlass, um mit einem Missverständnis aufzuräumen. Frau Fischer wird in dem Bericht mit einer Klage über fehlende Kontrollen... [mehr]

  • Welterbestätte Einladung zu einem besonderen Saisonabschluss

    Lauresham bei Nacht im Fackelschein

    Das karolingische Freilichtlabor Lauresham auf dem Welterbe-Areal Kloster Lorsch lädt am letzten Wochenende seiner Winterpause zu einem ganz besonderen Saisonabschluss für die ganze Familie ein. Unter dem Motto "Lauresham bei Nacht" können Besucher am 31. Oktober, Samstag, von 18 bis 20 Uhr das Gelände des karolingischen Herrenhofs auf eine nie zuvor da gewesene... [mehr]

  • Kulturhaus Rex

    Newcomer-Festival feiert heute Premiere

    Das Lorscher Kulturhaus Rex (Hirschstraße 1) lädt für heute Abend (Freitag, 23. Oktober, Beginn: 19 Uhr, Einlass: 18 Uhr) zu seinem ersten Newcomer-Festival ein. In einer Ankündigung der Veranstalter schreibt Peter Linde: "Vier lokale Bands werden die geschichtsträchtige Bühne betreten. Talentierte Künstler, die von den Verantwortlichen in einem langen Prozess... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Workshop nur für Männer

    Die Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße bietet ein Kommunikationsforum an, das Männern die Möglichkeit gibt, sich über Emotionen, Beziehungen und ihre persönlichen Bedürfnisse auszutauschen. Die konkreten Gesprächsthemen richten sich nach den Wünschen der Teilnehmer. Die als Workshop angelegte Veranstaltung findet am Samstag, 24. Oktober, von 10 bis 15.30... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball 29:32-Niederlage in der Champions League bei IFK Kristianstad / Stanic-Wechsel perfekt

    Völlig von der Rolle: Rückschlag für Löwen

    Unerwarteter Rückschlag statt Tabellenführung: In der Champions League haben die Rhein-Neckar Löwen beim IFK Kristianstad nach einer indiskutablen ersten Halbzeit mit 29:32 (12:20) verloren. "In den ersten 20 Minuten haben wir katastrophal gespielt. Zwischenzeitlich musste man das Schlimmste befürchten. Immerhin hat die Mannschaft gegen Ende Charakter bewiesen",... [mehr]

Ludwigshafen

  • Fußball-Oberliga

    Arminia spielt gegen Mehring

    Der FC Arminia 03 Ludwigshafen muss in der Fußball-Oberliga am Samstag, 16.30 Uhr, auf dem unbequemen Kunstrasen gegen den SV Mehring spielen. "Im Augenblick zählt schon aus optischen Gründen jeder Punkt", sagt Trainer Thomas Fichtner. Die Rheingönheimer können nicht in Bestbesetzung antreten. Abwehrspieler Pietro Berrafato und Mittelfeldspieler Marcel Bormeth... [mehr]

  • Kultur Anika Schaefer und Bernd Albert stecken viel Zeit, Geld und Energie in den Wasserturm in der Rollesstraße / Neue Ideen und Konzepte

    Ein Turm nur für "die schönen Künste"

    Anika Schaefer und Bernd Albert stecken als Betreiber des KulTurm viel Zeit, Geld und Energie in den ehemaligen Bunker und Wasserturm in der Rollesstraße. Die beiden haben sich ein neues Konzept überlegt. [mehr]

  • Polizeipräsidium Gespräch in Mainz in der nächsten Woche

    Entscheidung über Neubau?

    Vertreter von rheinland-pfälzischen Ministerien, der Hafenbetriebe und der Stadt wollen bei einem Gespräch in der nächsten Woche klären, wie ein Neubau des Polizeipräsidiums auf der Parkinsel finanziert werden kann. Dies sagte Hafendirektor Franz-Josef Reindl auf "MM"-Anfrage. Für ihn kommt dem Treffen eine entscheidende Bedeutung zu: "Wenn dabei keine Lösung... [mehr]

  • Eberthalle Genussmesse am Wochenende mit 70 Ausstellern / Kochshows im Programm

    Erlesenes für den Gaumen

    Bei der ersten Messe "Genuss pur on Tour" in der Eberthalle präsentieren rund 70 Aussteller am Samstag und Sonntag, 24./25. Oktober, den Besuchern ein breites kulinarisches Sortiment an feinen Schmankerln. Die Palette reicht von Olivenölen über kräftigen Bergkäse bis hin zu feinen Weinen und hochkarätigen schottischen Whiskys. "Das ist eine Messe für Genießer... [mehr]

  • Innenstadt Ludwigshafener gedenken der Vertreibung der letzten jüdischen Mitbürger 1940

    Kreidestriche zeichnen letzte Wege zur Deportation nach

    Um 6.30 Uhr ging's los - die Zeit, zu der vor 75 Jahren 183 jüdische Ludwigshafener ihren Deportationsbefehl bekommen haben. Sie hatten zwei Stunden Zeit, um ihre Sachen zu packen und sich zum Hof der Maxschule zu begeben. Von dort aus ging der Transport nach Gurs, ins Internierungslager der Nationalsozialisten in Frankreich - und für die Meisten dann in die... [mehr]

  • Flüchtlinge OB Lohse spricht mit Bürgerinitiative Edigheim

    Streit um Asyl-Unterkunft

    OB Eva Lohse wird sich in der nächsten Woche mit der Bürgerinitiative Edigheim treffen, die die geplante Unterkunft für Flüchtlinge und Asylbewerber in der Kranichstraße ablehnt. "Ich will in einem sachlichen Gespräch unsere Überlegungen erläutern", sagt Lohse. Der Standort in der Kranichstraße sei "sachgerecht". Denn dort sei keine große Unterkunft mit 200... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Interview Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala (Grüne) setzt bei der Stadtbegrünung auf privates Engagement der Mannheimer

    "Das macht Mut für ökologische Planung"

    Mehr Grün in die Stadt - dies wünschen sich die Mannheimer von der Stadtverwaltung. Umweltdezernentin Felicitas Kubala erklärt im "MM"-Interview, wie sie dies erreichen möchte. Die erste grüne Bürgermeisterin in Mannheim freut sich aber auch über die große Zustimmung der Bürger für die Umgestaltung der Augustaanlage. Frau Kubala, warum sind die Mannheimer... [mehr]

  • Gedenkstunde Stadt, Gemeinden und die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit erinnern an die Deportation jüdischer Mitbürger vor 75 Jahren

    "Eine Wunde, die niemals verheilt!"

    Sie singen Lieder, schleppen Koffer mit sich fort durch den Oktober-Nieselregen und gehen weg: Jugendliche der Freien Interkulturellen Waldorfschule erinnern mit diesem anrührenden Auftritt vor dem Glaskubus in P2 an den dunkelsten Tag in der Stadtgeschichte: die Deportation von über 2000 Juden vor 75 Jahren in einer Überrumpelungsaktion. Am 22. und 23. Oktober... [mehr]

  • Brand "Altes Relaishaus" abgesichert / Ursache des Feuers unklar

    14 Stunden gegen Flammen und Glut

    14 Stunden lang kämpften die Feuerwehren gegen die Flammen und hartnäckige Glutnester in der Rheinauer Gaststätte "Altes Relaishaus". Das Gebäude, ein historisches Ausrufezeichen im Stadtteil, ist ausgebrannt. Das Areal haben Einsatzkräfte inzwischen abgesichert, die Brandursache steht noch nicht fest [mehr]

  • Palazzo Erste Aufführung der Saison heute Abend / Bauliche Neuerungen für mehr Komfort

    Auf die Federn, fertig, los

    Die bunten Federkostüme sind fertig, die Choreographie der Tänzerinnen sitzt, die Kristallleuchter im dunkelroten Samtzelt funkeln im Licht - die Palazzo-Saison kann losgehen. Heute Abend ist die erste Aufführung. Die beiden Produzenten Rolf Balschbach und Gregor Spachmann sind stolz auf die vielen Neuerungen, die sie vorgenommen haben, um einen Abend im... [mehr]

  • Stadtbäume Gut 300 Bäume werden im Winterhalbjahr zumeist aus Sicherheitsgründen gefällt / Ersatzpflanzungen in gleicher Größenordnung fest eingeplant

    Bismarckstraße: Zehn Platanen fallen für Radspur

    Für den Bau der umstrittenen Radspur in der Bismarckstraße werden demnächst zehn Platanen gefällt. Dies kündigte Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala am Donnerstag bei der Vorstellung der jährlichen Baumentfernungsliste an. Diese Vorlage des Rathaus-Fachbereichs Grünfläche und Umwelt für den Gemeinderat enthält alle aus Gründen der Verkehrssicherheit im... [mehr]

  • Atlantis-Kino

    Dokumentarfilm feiert Premiere

    Gülsüm Serdaroglu stellt am Sonntag im Atlantis seinen Dokumentarfilm "Die neuen Deutschen - Über Menschen, Kulturen und Identität" vor. Vier Menschen mit unterschiedlich kulturellen Migrationsgeschichten und Zugehörigkeiten berichten von ihren Wünschen und Ängsten, ihren Gedanken über das Leben und Sterben und von einer großen Gemeinsamkeit: Cansu Güler,... [mehr]

  • "MM"-Bürgerbarometer

    Frauen wollen mehr Baumschutz

    Frauen sind in allen Altersgruppen deutlich stärker der Meinung, dass bei Bauvorhaben zu wenig Rücksicht auf den Erhalt von Bäumen genommen wird, als Männer. Vor allem Frauen zwischen 35 und 59 setzen den Baumschutz ganz hoch in ihrer persönlichen Werteskala an: 61 Prozent finden, dass Schutz und Erhalt von Bäumen zu kurz kommt. Männer, so meint Matthias Jung,... [mehr]

  • Verkehr Kranabbau und Fahrbahnarbeiten

    Freßgasse vier Tage voll gesperrt

    Die Freßgasse, eine der wichtigsten Einfallstraßen in die Innenstadt, bleibt zwischen P/Q 7 und P/Q 5 von Samstag, 31. Oktober, 19 Uhr, bis Mittwoch, 4. November, 24 Uhr, voll gesperrt. In dieser Zeit will die Stadt den Straßenbelag in der Einfahrt der Fressgasse erneuern, zeitgleich baut Diringer & Scheidel Kran Nummer 5 auf seiner Großbaustelle Q 6/Q 7 ab und... [mehr]

  • Polizeibericht

    Kasse eines Wettbüros geraubt

    Die Polizei sucht Zeugen eines Einbruchdiebstahls auf ein Wettbüro in der Beilstraße im Jungbusch. Am Mittwochabend gegen 19 Uhr brach ein Unbekannter die Kassenschublade dort auf, während der 26-jährige Angestellte gerade vor der Tür eine Zigarette rauchte. Als ihn Zeugen auf den Bruch aufmerksam gemacht hatten, versuchte er sich dem Täter in den Weg zu... [mehr]

  • Ethik-Vorträge

    Kulturelle Konflikte im Krankenhaus

    Mit kultureller Vielfalt im Krankenhaus und damit verbundenen Herausforderungen setzt sich das Forum des Klinischen Ethikkomitees der Universitätsmedizin Mannheim am Samstagvormittag, 24. Oktober, im Klinikum (Haus 6, Hörsaal 1, Theodor-Kutzer-Ufer) auseinander. Nach Begrüßung und Einführung um 9 Uhr spricht Privatdozent Dr. Michael Knipper (Gießen /Harvard)... [mehr]

  • Wissenschaft

    Neue Prorektoren an der Universität

    Die Universität hat eine neue Führungsspitze: Hinter Rektor Ernst-Ludwig von Thadden gibt es zwei neue Prorektoren: Die Sprachwissenschaftlerin Prof. Rosemarie Tracy und der Betriebswirtschaftler Prof. Dirk Simons. Tracy ist dabei für die Bereiche Forschung, Chancengleichheit und wissenschaftlicher Nachwuchs zuständig, Simons für Struktur- und... [mehr]

  • Polizeibericht

    Polizei sucht Einbruch-Zeugen

    Unbekannte Täter haben am Mittwoch irgendwann zwischen 9.30 und 22.30 Uhr eine Wohnung in einem Dreifamilienhaus in der Carl-Benz-Straße (Neckarstadt) aufgebrochen. Sie hatten ein Fenster im Erdgeschoss aufgehebelt und dann das Schlafzimmer und Badezimmer durchwühlt. Nach ersten Ermittlungen fehlt jedoch nichts aus der Wohnung. Als der Inhaber nach Hause kam,... [mehr]

  • Vortrag Professor spricht an Karl-Friedrich-Gymnasium

    Psychologie und Historie

    Um die Frage "Geschichtswissenschaft und Psychohistorie - Zwei sich ergänzende Wissenschaften?" dreht sich ein Vortrag am Mittwoch, 28. Oktober, 19 Uhr, von Professor Dr. Michael Erbe im Karl-Friedrich-Gymnasium. Der Professor am Historischen Institut der Universität Mannheim erläutert den in Frankreich und in den angelsächsischen Ländern längst verbreiteten,... [mehr]

  • Nachtwandel Zwölfte Auflage des Kulturfests heute und morgen im Jungbusch / Konzept stößt durch große Besucherzahl an Grenzen

    Visitenkarte der kreativen Stadt

    Zum zwölften Mal findet an diesem Wochenende der Nachtwandel im Jungbusch statt. Das Kulturfest ist zum Massenmagneten geworden - und stößt damit auch an organisatorische Grenzen. [mehr]

  • Fasnacht Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalsvereine verewigt Wasserturm auf Orden / Erstes Mannheim-Motiv seit 27 Jahren

    Wahrzeichen für den Narrenhals

    Narrenkappen und Uniformen rund um den Wasserturm, und das schon vor dem 11.11.? Manche Passanten wunderten sich. Aber für die Organisatoren der Fasnacht fängt die Kampagne eben früh an, und dazu gab es jetzt ein närrisch-historisches Ereignis. Erstmals seit 27 Jahren ziert wieder ein Mannheimer Gebäude den Jahresorden der Vereinigung Badisch Pfälzischer... [mehr]

  • "MM"-Bürgerbarometer (mit Video-Umfrage) Großes Lob für die neugestaltete Augustaanlage / Mannheimer wünschen sich mehr Grünflächen

    Zu wenig Bäume in der Stadt

    Die Mannheimer wünschen sich mehr Grün in der Stadt. 60 Prozent meinen, dass es in der Innenstadt nicht genügend Bäume und Grünflächen gibt. Im "MM"-Bürgerbarometer meinen nur etwas mehr als ein Drittel (38 Prozent) der Befragten, dass die City ausreichend grüne Bereiche bietet. Ein dickes Bürgerlob erhält die Stadtverwaltung indessen für die Umgestaltung... [mehr]

Mercedes-Benz

  • Quartalsbilanz I Hohe Auslastung im Mannheimer Mercedes-Benz-Werk / Zahl der Beschäftigten in beiden Bereichen stabil

    "Wir haben gut zu tun"

    Die Herren sind sich einig und guter Dinge. "Die Lkw-Sparte von Daimler hat ein erfolgreiches drittes Quartal 2015 verbucht. Von der positiven Absatzentwicklung in Nordamerika und Westeuropa profitieren wir auch im Werk Mannheim", sagt Andreas Moch, für den Standort verantwortlicher Manager der Lkw-Sparte. Nun werde auch noch "der Jahresendspurt souverän... [mehr]

Metropolregion

  • Nahverkehr

    138 "Schwarzfahrer" erwischt

    Bei einer Schwerpunktkontrolle in den Zügen der Linie 5 der Rhein-Neckar-Verkehr Gesellschaft (RNV) sind am Mittwoch in Weinheim 138 "Schwarzfahrer" erwischt worden. Das teilte die Polizei mit. Demnach waren die Kontrolleure von 17 bis 21.30 Uhr im Einsatz. Gegen die Fahrgäste, die ohne gültiges Ticket unterwegs waren, wurde ein Strafverfahren wegen des... [mehr]

  • Polizeibericht Zwei schwere Unfälle in der Region

    Autofahrer tödlich verunglückt

    Bei zwei Unfällen in der Vorderpfalz sind gestern Morgen ein Mann tödlich verunglückt und eine Frau schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Ihren Angaben nach kam es auf der Landstraße zwischen Frankenthal und Heßheim zur ersten Kollision. Die Ursache dafür ist den Beamten zufolge noch unbekannt. Ein 62 Jahre alter Mann aus Frankenthal kam gegen... [mehr]

  • Gasexplosion Oppau Heute jährt sich das verheerende Unglück mit zwei Toten, 24 Verletzten und Millionenschaden

    Die Spuren sind weg - die Bilder bleiben

    "Wir zucken heute noch bei jedem lauten Geräusch zusammen. Erst hat der Boden gewackelt, dann kam die Hitze", erzählt Astrid Large. Die Imbiss-Besitzerin aus der Oppauer Straße in Ludwigshafen wird den 23. Oktober 2014 wohl nie vergessen. Vor ihrer Theke drängten sich um die Mittagszeit viele Kunden, als keine 100 Meter entfernt die Gashochdruckleitung an der... [mehr]

  • Südhessen Wohnhaus und zwei Autos in Einhausen bei Feuer zerstört / Serie von Bränden hält Feuerwehr in Atem

    Schon der 40. Brand in nur anderthalb Jahren

    Heuballen, Holzstapel und Hallen in Flammen: Seit fast anderthalb Jahren halten allem Anschein nach gelegte Brände das südhessische Einhausen in Atem. In der Nacht zu gestern gingen Teile eines Wohnhauses, ein Carport sowie zwei Autos in Flammen auf - es war der 40. Brand in dieser Zeit in der 6000-Einwohner-Gemeinde im Kreis Bergstraße, wie die Polizei mitteilte.... [mehr]

  • Altrip

    Streit um Polder geht weiter

    Der jahrelange Rechtsstreit um den geplanten Hochwasserpolder des Landes Rheinland-Pfalz bei Altrip geht in eine neue Runde. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verwies die Rechtssache gestern an das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz zurück. Die Rechtmäßigkeit des Planfeststellungsbeschlusses sei weiter offen, teilten die Leipziger Richter mit.... [mehr]

Morgengrauen - Satire Rhein-Neckar

  • Satire regional Billiger als Bäume pflanzen

    Bürger wünschen mehr Grünflächen: Stadt stellt erste Pläne vor

    Ist Mannheim grau und hässlich? Nicht, wenn die Bürger das Sagen haben. Denn laut dem aktuellen "MM"-Bürgerbarometer sprechen sich 60 Prozent der Mannheimer für mehr Bäume und Grünflächen aus. Inzwischen hat die Stadt zumindest auf einen Teil der Wünsche reagiert und will schnellstmöglich für mehr Grünflächen im öffentlichen Raum sorgen - ohne einen... [mehr]

Nachrichten

  • Flüchtlingsheime Angriffe nehmen zu / Innenminister de Maizière besucht Heidelberg

    BKA schlägt Alarm wegen rechter Gewalt

    Anschläge auf Asylbewerberheime haben drastisch zugenommen. Wie das Bundeskriminalamt (BKA) gestern in Wiesbaden bestätigte, wurden bis zum Stichtag 19. Oktober 576 Attacken gegen Flüchtlingsunterkünfte gezählt. Im gesamten Vorjahr waren es nur 198. Das BKA warnte vor weiteren rechten Angriffen auf Asylbewerber, aber auch auf deren Helfer sowie Politiker. Am... [mehr]

  • Flüchtlingsheime Angriffe nehmen zu / Innenminister de Maizière besucht Heidelberg

    BKA schlägt Alarm wegen rechter Gewalt

    Anschläge auf Asylbewerberheime haben drastisch zugenommen. Wie das Bundeskriminalamt (BKA) gestern in Wiesbaden bestätigte, wurden bis zum Stichtag 19. Oktober 576 Attacken gegen Flüchtlingsunterkünfte gezählt. Im gesamten Vorjahr waren es nur 198. Das BKA warnte vor weiteren rechten Angriffen auf Asylbewerber, aber auch auf deren Helfer sowie Politiker. Am... [mehr]

  • Großeinsatz Wohnhaus und zwei Autos zerstört / 40. Feuer in eineinhalb Jahren in der 6000-Einwohner-Gemeinde

    Brandserie hält Einhausen in Atem

    Heuballen, Holzstapel und Hallen in Flammen: Seit fast eineinhalb Jahren halten allem Anschein nach gelegte Brände Einhausen in Atem. In der Nacht zum Donnerstag gingen Teile eines Wohnhauses, ein Carport daneben sowie zwei Autos in Flammen auf - es war der 40. Brand in dieser Zeit in der 6000-Einwohner-Gemeinde, wie die Polizei mitteilte. Der Schaden bei dem Feuer... [mehr]

  • WM-Affäre DFB-Chef begründet Millionenzahlung

    Niersbach geht in die Offensive

    Der Deutsche Fußball-Bund hat erstmals eine Erklärung für die ominöse Zahlung von 6,7 Millionen Euro an den Weltverband FIFA im Vorfeld der WM 2006 geliefert. Das Geld sei als Bedingung dafür geflossen, dass man von der FIFA "eine Organisationsunterstützung in Höhe von 250 Millionen Schweizer Franken gewährt bekam", sagte Niersbach gestern. Seine... [mehr]

  • Schulden-Streit Dr. Meister immer heftiger in der Kritik

    Rücktritt gefordert

    Im Streit mit Ex-Landrat Matthias Wilkes weht dem Bergsträßer Kreisvorsitzenden der CDU der Gegenwind immer heftiger ins Gesicht. Jetzt fordern erstmals mehrere CDU-Mitglieder öffentlich den Rücktritt von Dr. Michael Meister. Die Unterzeichner eines Leserbriefes, der an mehrere Medien verteilt wurde, stammen zu großen Teilen aus der Lampertheimer CDU, auch ein... [mehr]

  • Alstom Vize-Kanzler Gabriel bei Betriebsrat in Mannheim

    Vertrauliche Gespräche

    Bundeswirtschaftsminister und Vize-Kanzler Sigmar Gabriel (SPD) hat bei seinem Besuch des Energietechnik-Unternehmens Alstom in Mannheim zugesichert, seinen Einfluss für den Erhalt des Standorts geltend zu machen. Er forderte, die Arbeitsplätze am Standort müssten sicher bleiben. "Alstom ist in Mannheim exzellent aufgestellt", sagte er. Gabriel kam auf Einladung... [mehr]

  • "MM"-Bürgerbarometer Mannheimer wünschen sich mehr Bäume und Grünflächen in der Stadt

    Viel Lob für neue Augustaanlage

    Die neugestaltete Augustaanlage kommt bei den Mannheimern bestens an. Zwei Drittel (66 Prozent) der im aktuellen Bürgerbarometer Befragten finden die in den letzten Jahren für rund 4,5 Millionen Euro sanierte Allee sehr gut und gut gelungen. Nur jeder Fünfte (20 Prozent) gab bei der repräsentativen Meinungsumfrage der Forschungsgruppe Wahlen an, dass ihm die... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Flüchtlingshilfe dominiert Bürgergespräch der CDU

    "Wenn es so weiter geht, kollabieren die Helfer"

    "Man kann auf die Mannheimer stolz sein, so wie sie bei der Aufnahme von Flüchtlingen helfen", sagt Carsten Südmersen. "Eines ist aber klar: Es muss ein Ende haben", fügt der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Gemeinderat hinzu. Die Flüchtlingskrise dominiert in diesen Tagen die politische Diskussion. Das bekommt auch Südmersen zu spüren, und so setzte er das... [mehr]

  • Neckarau Schüler des Moll-Gymnasiums im Bundestag

    Ausflug in die große Politik

    25 Schülerinnen und Schüler des Moll-Gymnasiums besuchten auf Einladung des Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordneten Professor Dr. Egon Jüttner mit ihren Lehrern Jürgen von Beeren und Dominik Stieber den Deutschen Bundestag. Die Klasse verfolgte eine Bundestagsdebatte von der Besuchertribüne. Daran schloss sich der Besuch der Reichstagskuppel an. Nach einem Essen... [mehr]

  • Neckarau Steubenhof Hotel stellt Werke der Malerin Elle W. Ritter aus

    Ohne Titel, doch beeindruckend

    Es sieht fast aus wie die Skyline von New York. Von weitem zumindest erinnert das Gemälde von Ellen W. Ritter daran: Trotzdem sind ihre Bilder, die im Steubenhof Hotel ausgestellt werden, so gar kein Abbild von Realität - und wollen auch keins sein. "Es gibt zu ihren Bildern keine Titel, keine Geschichte, die ich erzählen könnte. Nur Ellen weiß, was hinter den... [mehr]

  • Neckarau

    Vorlesen und Vorführungen

    Zum Tag der offenen Tür für Alt und Jung lädt die Zweigstelle Neckarau der Stadtbibliothek Mannheim in der Heinrich-Heine-Straße 2 für kommenden Samstag, 24. Oktober, von 10 bis 16 Uhr, ein. Leiterin Gertrud Gerner und ihr Team bieten Vorlesestunden in Deutsch, Russisch und Türkisch an. Zusammen mit der Alevitischen Gemeinde in der Casterfeldstraße zeigt die... [mehr]

Neulußheim

  • Sportplatz Die Vorbereitungsarbeiten zur Umwandlung des Hartplatzes sind im Gange / Maßnahme mit 82 000 Euro bezuschusst

    Boden für Kunstrasen bereitet

    Außer Betrieb! Seit einer Woche geht auf dem Hartplatz des Sportplatzes nichts mehr. Statt Bälle rollen hier Bagger über das rund 6000 Quadratmeter große Areal: Die Vorbereitungsarbeiten für den Kunstrasenplatz sind mitten im Gange. Und das lässt vor allem die Herzen der Fußballfreunde höher schlagen. "An Attraktivität war der Platz nicht mehr zu... [mehr]

Oftersheim

  • "Ökotalk lokal" Bei der Feierstunde anlässlich des 25-jährigen Bestehens lobt Nabu-Landes-Chef Dr. Andre Baumann den Einsatz des Arbeitskreises auf den Dünen

    Das Motto lautet handeln statt nur zu reden

    "Ich habe hier viel gelernt", sagt Dr. Andre Baumann während der Feierstunde anlässlich des 25-jährigen Bestehens des "Ökotalks" der SPD. Das gibt Peter Wierer, der fast von Anfang an beim Arbeitskreis (AK) aktiv war und ist, gerne zurück: "Ich auch, denn ich weiß jetzt was eine Wiedehopfhacke ist." Es wird gelacht, denn die Anwesenden können sich gut an den... [mehr]

  • Heimat- und Kulturkreis Dorfabend am Sonntag im Rose-Saal mit historischen Bildern / Filmmaterial von Eugen Braun

    Erinnerungen an das alte Ortsbild

    "Guggemol do, wóósch des noch?" Diese spontane Äußerung wird man am Sonntag wohl allzu oft hören, wenn der Heimat- und Kulturkreis (HuKO) wieder zu einem seiner beliebten Dorfabende einlädt. "Oftersheim in Film und Bild" - unter diesem vielversprechenden Titel präsentiert der Verein einen filmischen Rückblick in das Dorfleben der 50er und 60er Jahre. Aus... [mehr]

  • Kurpfalzhalle

    Melodien aus Musicals und Filmen

    Unter dem Motto "Das gibt's nur einmal" lädt der Sängerbund Liederkranz (SBL) zum Konzert am morgigen Samstag, 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) in der Kurpfalzhalle ein. Unter der Leitung von Fritz Kappenstein bringen der Chor des SBL und ein Instrumental-Ensemble Melodien aus Musicals und Filmen zu Gehör. So werden bekannte Songs wie "Kann es wirklich Liebe sein... [mehr]

Plankstadt

  • Kulturforum Vier Bands spielen im Gemeindezentrum auf

    Musik pur

    Kunst im Wasserturm, mal mit der bekannten Malerin Karin Lehmann, mal mit Kindern, ein Konzert mit "Nobodys perfect" oder hinein ins Tanzvergnügen - die Themenpalette des Kulturforums ist groß und schon jetzt kann ihm bescheinigt werden, sein Ziel, mehr Leben in die Ortsmitte zu bringen, erreicht zu haben. Und wer weiß, vielleicht wird die Erfolgsgeschichte am... [mehr]

Politbarometer

  • Politbarometer Oktober II (KW 43) - Teil 2

    Merkels Arbeit polarisiert

    Nachdem in dieser Legislaturperiode die Arbeit der Bundeskanzlerin "alles in allem gesehen" bis September immer besser bewertet wurde als die ihres Kabinetts, liegen Regierung und Regierungsspitze jetzt erneut auf ähnlich hohem Zustimmungsniveau: 70% (Sep-II: 73%; Okt-I: 70%) der Befragten bescheinigen Angela Merkel und 70% (Sep-II: 74%; Okt-I: 72%) dem... [mehr]

  • Politbarometer Oktober II (KW 43) - Teil 3:

    Pegida beschäftigt Deutsche wieder stärker

    Flüchtlinge, Asyl, Ausländer und Zuwanderung bleiben für die Deutschen das alles überragende Problem. Alle anderen Agenda-Themen sind angesichts dieser Dominanz vergleichsweise schwach präsent, wobei es erstmals seit Februar wieder Pegida in die Top 10 der Probleme schafft. Bei der wie immer vorgabenfreien Frage nach den beiden wichtigsten Problemen entfallen... [mehr]

  • Politbarometer Oktober II (KW 43) - Teil 1

    Union verliert an Zustimmung

    In der politischen Stimmung gibt es für die Union sichtbare Einbußen, Linke und AfD haben geringe Verluste. SPD, FDP und insbesondere die Grünen legen dagegen zu. Ende Oktober erzielt die CDU/CSU noch einen Zustimmungswert von 40% (-3). Die SPD kommt jetzt auf 26% (+1) und die Linke auf 8% (-1). Die Grünen können sich deutlich auf 13% (+4) verbessern, die FDP... [mehr]

Politik

  • Asylbewerberheime Versuchte Brandattacke in Ludwigshafen unterstreicht steigende Gefahr von Rechts

    Anschläge fast verdreifacht

    Es ist niemandem etwas passiert. Auch der Sachschaden bleibt mit ungefähr 2000 Euro überschaubar. Dennoch passt der versuchte Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft, die am Ludwigshafener Messplatz gebaut werden soll, ins Bild: Laut Bundeskriminalamt hat sich die Zahl der Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte 2015 gegenüber dem kompletten Vorjahr schon fast... [mehr]

  • Migration Fernsehen soll Integration fördern

    CSU-Vorstoß: TV-Kanal für Flüchtlinge

    Die CSU fordert einen öffentlich-rechtlichen Flüchtlingskanal. Generalsekretär Andreas Scheuer rief ARD und ZDF auf, ein "Deutsches Integrationsfernsehen" ins Leben zu rufen. "Integration ist die Mega-Aufgabe für die ganze Gesellschaft, zu der auch die TV-Anstalten ihren Beitrag leisten müssen", schrieb er dem ZDF und der ARD. Mit Mitteln aus den knapp 1,6... [mehr]

  • Feste Quoten

    Brandt, Vogel, Engholm, Scharping, Lafontaine, Schröder, Müntefering, Platzeck, Beck, Gabriel - die SPD-Führung ist ein reiner Männerjob. Die organisierten SPD-Frauen möchten das mit Doppelspitzen ändern, der Partei ein weiblicheres Gesicht geben. Im Gegensatz zu den Grünen soll die Doppelspitze bei der SPD jedoch freiwillig sein. SPD-Chef Gabriel betont,... [mehr]

  • Gemischtes Doppel

    Frauen sind in der Führung von Parteien oft unterrepräsentiert. Um das abzubauen, setzen einige auf eine Doppelspitze. Die Grünen haben eine Vorreiterrolle bei der Geschlechterparität. Im 1986 beschlossenen grünen Frauenstatut ist festgelegt, dass mindestens die Hälfte aller Ämter und Mandate Frauen zusteht. Wegen der Quotierung werden die meisten Positionen... [mehr]

  • Moskau setzt auf Tauwetter

    Mit einem Stützpunkt auf den Neusibirischen Inseln im Nordpolarmeer hat Russland seine Militärpräsenz in der Arktis weiter ausgebaut. "Die moderne Basis auf der Kotelny-Insel ist jetzt fertig - und größer als zu Sowjetzeiten", sagte Verteidigungsminister Sergej Schoigu gestern der Agentur Interfax zufolge in Moskau. Die Insel in der Laptew-See gehört zur... [mehr]

  • Nahost Israelischer Ministerpräsident zu Gesprächen in Berlin / Bundesaußenminister Steinmeier appelliert an Konfliktparteien

    Netanjahu übt harsche Kritik

    Joschka Fischer ist in Gedanken schon auf dem Weg zurück nach Berlin, als die Bombe explodiert. In einer Warteschlange vor einer Diskothek in Tel Aviv sprengt sich am Abend vor seiner Abreise ein Palästinenser in die Luft und reißt 21 junge Israelis mit in den Tod. Das Hotel des Außenministers liegt keine 500 Meter vom Ort des Attentates entfernt, vom Balkon aus... [mehr]

  • SPD Vorschlag der Genossinnen kommt gut an - doch Gabriel will sich im Dezember wieder allein wählen lassen

    Nur ein bisschen Doppelspitze

    Mit Doppelspitzen ist es so eine Sache. Wenn zwei Menschen eine Partei führen, aber nicht ganz einer Meinung sind und daraus auch kein Geheimnis machen, ist die Außenwirkung ungünstig. Die Grünen haben leidvolle Erfahrungen damit gemacht. Sie sind die Meister der Doppelspitze, aber auch sie haben beizeiten damit gehadert. Da duellierten sich Co-Vorsitzende nicht... [mehr]

  • Faktencheck Angeblich nehmen Flüchtlinge anderen die Jobs weg, bedrohen die Sicherheit im Land und überfordern die Republik

    Vorurteile und Tatsachen zu Asylbewerbern

    Rechtsextreme hetzen gegen Asylbewerber. Aber auch andere warnen vor einer Überforderung des Landes - und vor angeblich bösen Folgen für Sicherheit und Wohlstand. Ein Blick auf die Fakten: Nehmen Flüchtlinge Arbeitsplätze in Deutschland weg? Asylbewerber dürfen erst nach drei Monaten in Deutschland arbeiten. Nach 15 Monaten fällt zudem die "Vorrangprüfung":... [mehr]

Region Bergstraße

  • "Zuwanderer sind eine Chance"

    Herr Dr. Vetterlein, die Wirtschaft klagt über einen eklatanten Fachkräftemangel. Weshalb ist die Beschäftigung von Flüchtlingen noch die Ausnahme? Vetterlein: In der Tat fehlen in Hessen 48 000 Fachkräfte, 40 000 davon im nicht-akademischen Bereich. In Südhessen sind es 1000 Akademiker und 5000 dual Qualifizierte. Wir sind also grundsätzlich in der Lage, eine... [mehr]

  • 1,6

    Der Frisch- und Abwassermonitor zeigt unverändert große Unterschiede bei Wasserpreisen in hessischen Kommunen. Im Durchschnitt stiegen sie im vergangenen Jahr um 1,6 Prozent an und damit schneller als im Durchschnitt der letzten zehn Jahre. In Lorsch kostet Frischwasser - wegen des Wasserwerks direkt vor der Haustür - hessenweit noch immer am wenigsten. Positiv... [mehr]

  • Asylbewerber In der Nacht zum Donnerstag kommen die ersten in der Groß-Unterkunft in Viernheim ein / Spontane Hilfsaktion

    178 Flüchtlinge - darunter viele Kinder

    178 Flüchtlinge sind in der Nacht zu Donnerstag in der Groß-Unterkunft in Viernheim angekommen, die Hälfte aus Afghanistan, 72 aus Syrien. Für Freitagabend werden etwa hundert weitere Asylsuchende in der Stadt erwartet. [mehr]

  • Gesellschaft Nicht nur im ländlichen Raum, auch in Boom-Regionen wie Bensheim oder Lorsch können sich Menschen ihre Unterkunft immer öfter nicht mehr leisten

    Bezahlbarer Wohnraum wird knapp

    Kreisbeigeordneter und Sozialdezernent Matthias Schimpf redet erst gar nicht lange um den heißen Brei herum: Die Diskussion in den Kommunen über einen eklatanten Mangel an bezahlbarem Wohnraum komme drei, wenn nicht gar zehn Jahre zu spät: "Wir können heute nicht mehr agieren, sondern nur noch reagieren." Schuld daran seien auch Versäumnisse des Staates und der... [mehr]

  • Konjunkturumfrage Südhessens Wirtschaft noch im Plus, aber . . .

    Die Bäume wachsen nicht in den Himmel

    Der Konjunkturmotor stottert nicht, aber es zeichnet sich ab, dass er künftig mit etwas geringerer Drehzahl läuft. Gegenwind kommt vor allem aus den internationalen Märkten. Stabilisierend wirkt dagegen der inländische Konsum. Im Textilhandel allerdings ist die Stimmung leicht getrübt. Das liegt vor allem am langen und heißen Bilderbuch-Sommer. Er hat die... [mehr]

  • Wirtschaftsförderung Neues Marketing-Instrument vorgestellt / Positive Resonanz bei erstem Einsatz auf der Expo Real

    Die Bergstraße entfächert ihre Vorzüge

    Die Zeichen stehen auf Expansion: Immer wieder siedeln neue Unternehmen in allen Teilen des Kreises Bergstraße an, bestehende erweitern ihren Betrieb. Um diesen Trend beizubehalten, setzt die Wirtschaftsförderung Bergstraße (WFB) auf ein neues Marketinginstrument: Der "Fächer" wurde jetzt vorgestellt. Der beinhaltet nicht nur die wichtigsten Kennzahlen und viele... [mehr]

  • Polizeibericht Ermittler fahnden mit Bild nach Besitzer

    Dieb tauscht Reifen aus

    Die Polizei ist mit Bildern auf der Suche nach einem Reifenbesitzer. Hintergrund ist der Diebstahl von einem Satz Reifen am Dienstagmorgen in der Heidelberger Straße in Viernheim. Dort tauschte der Dieb mitgebracht Reifen gegen ein Set aus, das er von einem Passat abmontierte. Die Ermittler gehen davon aus, dass die vor Ort zurückgelassenen Reifen gestohlen wurden... [mehr]

  • Ehrung Preise für Teilnehmer mit den besten Ergebnissen

    Ein Trio aus Bensheim ist vorne dabei

    Alle Teilnehmer des Projekts "Klasse Azubis" erhalten Zertifikate. Die erfolgreichsten Zeitungsleser werden darüber hinaus besonders prämiert. In die Bewertung ihrer Leistung fließen eine regelmäßige Teilnahme, die beste Entwicklung und die stärksten Test-Ergebnisse ein.Konzertkarten für die SiegerUnter den Siegern in diesem Jahr sind gleich drei Azubis aus... [mehr]

  • Bündnis 90/Die Grünen

    Kreisverbände vernetzen sich

    Um sich besser miteinander zu vernetzen, haben sich die südhessischen Kreisverbände Bergstraße, Odenwald, Darmstadt-Dieburg und Darmstadt der Grünen in Bensheim getroffen. Dem war eine überregionale Lenkungsgruppe vorausgegangen, die auf Initiative des Grünen-Bundestagsabgeordneten Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn entstanden war. Dieser sogenannte "Grüne Blick in... [mehr]

  • Klasse Azubis Einhundert Auszubildende aus 28 Unternehmen nahmen am medienpädagogischen Angebot der Verlagsgruppe teil

    Projekt beweist: Zeitunglesen wirkt!

    Frühstück für den Kopf: Morgens die Tageszeitung lesen und den Kopf mit aromatischem Allgemeinwissen und gesundem Bildungs-Müsli füttern. Das schmeckt und hält fit für die Herausforderungen in Schule und Beruf. Das medienpädagogische Projekt "Klasse Azubis" ist ein Erfolgsmodell, das weite Kreise zieht. In der letzten Runde haben 100 Auszubildende aus 28... [mehr]

  • Darmstadt Kritiker würdigen die Leistungen in Fachmagazinen

    Viel Lob fürs Staatstheater

    Alljährlich veröffentlichen die Fachmagazine der Branche in ihren Sommerausgaben Kritikerumfragen zur vergangenen Theatersaison. Das Staatstheater Darmstadt freut sich über zahlreiche Nominierungen im Rückblick auf die Saison 2014/2015. Im gerade erschienen Jahrbuch der Zeitschrift "Opernwelt" würdigen gleich vier der Kritikerinnen und Kritiker die Leistung des... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Porträt Frank Hilbrich bringt heute Abend Henzes "Die Bassariden" nach Euripides auf die Mannheimer Opernbühne

    "Ich will, dass der Stoff groß ist"

    Fahle Sonnenstrahlen fallen durch die gläserne Wand ins Café des Nationaltheaters. Ein leichter Kaffeegeruch liegt in der Luft. Und draußen spielt das Leben, wie es eben so spielt. Autos und Straßenbahnen fahren von links nach rechts, von rechts nach links. Und da sitzt er ganz ruhig, Frank Hilbrich - schwarzes Hemd, frisch rasiert - und sagt: "Das ist ein... [mehr]

  • Internationales Filmfestival Die Komödie "Schmidts Katze" kommt aus Baden-Württemberg - aber das hilft ihr auch nicht

    Das Happy End kommt unerwartet

    Seine Internationalität trägt dieses Filmfest ja bereits im Namen, und auf den Plakaten prangt der Schriftzug "Weltkino". Den - jedenfalls in Mannheim - "weltberühmten Wettbewerb" für Newcomer gibt es dazu, auch wenn man wohl bei einer Umfrage auf dem New Yorker Times Square etwas länger auf Passanten warten müsste, die von diesem weltberühmten Wettbewerb... [mehr]

  • Opernpremiere am Nationaltheater Mannheim Gelungenes Experiment mit Henzes Oper

    Jubel für "Die Bassariden"

    Lang anhaltenden Jubel, fast schon Sprechchöre wie nach einem gewonnenen Fußballspiel gab es am Freitagabend im Nationaltheater Mannheim. Grund: Das amtierende Opernhaus des Jahres spielte Hans Werner Henzes Oper "Die Bassariden" in der Regie von Frank Hilbrich. [mehr]

  • Tanz Ungewöhnliches Projekt im Pfalzbau Ludwigshafen

    Laien neben Profis auf der Bühne

    Es ist lustig, wenn ein Laie aufgefordert wird, die Bewegungen eines Tänzers nachzumachen. Geschmeidig gleitet der Körper des Profis zu Boden und kommt mit einer geschickten Drehung wieder in den Stand. Der Untrainierte hingegen müht sich ungelenk an der Vorgabe ab. Lucy Guerin nutzt diesen Effekt für ihre Choreographie mit dem sprechenden Titel "Untrained". Ein... [mehr]

  • Pop Die Schweizer Sängerin und Songschreiberin Sophie Hunger brilliert in der Alten Feuerwache Mannheim mit Exzentrik und Expressivität

    Lieder, die Freiheit und Aufbegehren atmen

    In einer schöneren, besseren Welt würden sich alle Länder im Kampf gegen Armut und Ausbeutung vereinen, Diktatoren freiwillig in Rente gehen, Börsenspekulanten für faire Löhne demonstrieren und Sophie-Hunger-Lieder im Radio gespielt. Ihre Argusaugen, die genauso äußere Missstände anprangern wie innere Verwerfungen durchleuchten, wären der perfekte... [mehr]

  • Pop Kovacs verzaubert mit Nostalgie in Ludwigshafen

    Schwarz hat viele Facetten

    Sie liebt Janis Joplin und soll selbst so etwas wie die neue Amy Winehouse sein. Eine von denen also, die an beiden Enden brennen. Aber Sharon Kovacs, eine 25 Jahre alte Niederländerin, die im Beruf zumeist auf ihren Vornamen verzichtet, will nicht zu früh abtreten: Mit etwa 40 möchte sie sich ihrem großen Vorbild Billie Holiday gewachsen zeigen. Vorerst, beim... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • IHK-Umfragen Geschäftslage in der Region noch gut

    Betriebe machen sich mehr Sorgen

    Die Wirtschaft in der Region zeigt sich in guter Verfassung - noch, denn viele Unsicherheiten machen den Unternehmen zu schaffen. Sowohl im Bezirk der IHK Rhein-Neckar als auch der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar bezeichneten die Betriebe ihre Geschäftslage im Herbst als weiterhin gut. Das ergaben Umfragen der Kammern unter ihren Mitgliedsbetrieben. Weniger positiv... [mehr]

Reilingen

  • VHS-Vortrag

    Äthiopien - von Saba bis heute

    Die Volkshochschule Hockenheim veranstaltet am Montag, 26. Oktober, 19 Uhr, im Hauptgebäude der Schiller-Schule (Eingang 2, Zimmer 27/EG) einen Lichtbildervortrag zum Thema "Äthiopien - von der Königin von Saba bis heute". Referent ist Herbert Pott. Äthiopien ist eines der ärmsten Länder der Welt, wird aber zu den sogenannten Löwenstaaten Afrikas gerechnet,... [mehr]

  • Grüne Freude über barrierefreien Zugang zur Mannherz-Halle

    Mobilität bedeutet Lebensqualität

    Bereits im Kommunalwahlkampf 2014 haben die Reilinger Grünen eigenen Angaben zufolge auf den nicht barrierefreien Zugang zur Mehrzweckhalle der Fritz-Mannherz-Hallen hingewiesen. Verschiedene Personengruppen seien in ihrer Bewegungsmöglichkeit eingeschränkt. Ziel müsse es sein, dass auch diese Personen sich selbstständig bewegen und am gesellschaftlichen Leben... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau-Süd Erntedankfest mit Kindervorführungen

    Martinsgemeinde stellt neue Pfarrerin vor

    Obwohl sich in der Martinsgemeinde in Rheinau-Süd gerade einiges ändert, bleibt eines doch jedes Jahr gleich: das traditionelle Gemeindefest an Erntedank. Wie bereits letztes Jahr, genoss die Martinsgemeinde auch diesmal wieder ökumenische Gastfreundschaft und füllte die Räume des katholischen Gemeindezentrums St. Johannes mit Leben. Zwar war die Fertigstellung... [mehr]

  • Rheinau Ehepaar Rudolph berichtet über die Fluchthilfe aus der DDR über Prag in die Bundesrepublik / Ausstellung der Bundesbeauftragten für Stasiunterlagen

    Mit Schlafsäcken in die Prager Botschaft

    Auf den Tischen sind kleine Mauern aus Holzbauklötzen aufgebaut, darauf liegt Ostgeld, es ist so leicht wie Spielgeld. "Aluminiumchips hat man deswegen auch dazu gesagt", erklärt Christiane Mittmesser, Vorsitzende der katholischen Frauengemeinschaft der Gemeinde St. Konrad. Ein reich bestücktes Frühstücksbuffet wartet darauf, genossen zu werden und ausladende... [mehr]

  • Rheinau Am Montag geht es in der Frühlingstraße weiter

    Pfingstberger Poststelle öffnet wieder ihre Tore

    Im Rheinauer Ortsteil Pfingstberg gibt es wieder eine Poststelle: Ab dem kommenden Montag, 26. Oktober, 7 Uhr, öffnet die Postagentur in der Frühlingstraße 39 wieder ihre Pforten. Dies teilte die Pressestelle der Stuttgarter Regionaldirektion der Deutschen Post AG jetzt mit. In den zurückliegenden Jahren war die Pfingstberger Poststelle in dem an diesem Ort... [mehr]

Roche

  • Quartalsbilanz II Wachstum und neue Jobs bei Roche

    Freude bei Management und beim Betriebsrat

    Die Damen sind sich einig und guter Dinge. "Das gute Gesamtergebnis von Roche in den ersten neun Monaten des Jahres und die Umsatzsteigerung in der Division Diagnostics freuen uns", sagt Ursula Redeker, Sprecherin der Geschäftsführung der Roche Diagnostics in Mannheim. "Schöne Zahlen, es läuft gut, wir hoffen, dass es so weitergeht", lautet das Urteil von... [mehr]

Sandhofen

  • Nördliche Stadtteile Michael Glage seit 25 Jahren dabei - Miriam Krämer, Rolf Benjerrad und Jutta Michaelis seit 15 Jahren

    DRK-Ortsverein ehrt langjährige Mitglieder

    Für langjährige Vereinszugehörigkeit hat der Ortsverein Mannheim- Nord des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bei seiner jüngsten Versammlung mehrere Mitglieder geehrt. Für fünf Jahre wurde Markus Freund ausgezeichnet, für zehn Jahre Marianne Freund und Christoph Michaelis. Für 15 Jahre wurden Miriam Krämer, Rolf Benjerrad und Jutta Michaelis geehrt, für 25... [mehr]

Schönau

  • Schönau Die drei Männer vom "Pfalz-Literatett" zu Gast in der Stadtteilbibliothek

    Friedenslyrik trifft den "Egoisten-Kanon"

    Seit Jahren begeistert das "Pfalz-Literatett" mit musikalisch-literarischem Kabarett, das sich vor allem einer humorvollen Mundartnote bedient. Zu Gast beim Freundeskreis der Schönauer Stadtteilbibliothek traf das Trio jetzt ein gespanntes Publikum, das sich bei der Begrüßung von Johanna Schmidt "auf gut Pälzisch" gleich in die entsprechende Stimmung versetzen... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Bernhard Bentgens gastiert morgen im Zehntkeller

    Gemeinsam singen - auch ohne Lagerfeuer

    Bernhard Bentgens ist kein Unbekannter in Schriesheim. Gleich, ob als Leiter des Heidelberger Männerchors "Hardchor", des 1. FC Heidelberg (wobei "FC" für Frauenchor steht) oder des Elternchors "Die Mamas und die Papas" - Bentgens war schon mit vielen Formationen beim traditionsreichen Kulturherbst der Grünen Liste Schriesheim zu Gast. Morgen Abend steht ein... [mehr]

  • Schriesheim Der Altenbacher Hobbyfilmer Siegfried Wandt hält seit Jahren alle wichtigen Ereignisse in der Weinstadt fest

    Mit einer Afrika-Reise fängt alles an

    Dass zu seiner Filmvorführung über Namibia so viele Besucher kommen, damit hat Siegfried Wandt im Traum nicht gerechnet. Erwartet haben er und seine Frau Angelika, die ihn auf seinen Reisen stets begleitet, etwa 40 Gäste, und so viele Stühle stellen sie am Mittwochabend auch im Saal des Gasthauses "Zum goldenen Hirsch". Doch es sind über 100 Interessierte, die... [mehr]

  • Schriesheim Kleinböck und Sckerl widersprechen Wacker

    Streit um Schulpolitik

    CDU-Landtagsabgeordneter Georg Wacker ist mit seiner Stellungnahme zur Frage der Bezuschussung von Sanierungs- bzw. Neubaumaßnahmen am Kurpfalz-Bildungszentrum Schriesheim (wir berichteten gestern) bei den örtlichen Abgeordneten der die Landesregierung tragenden Parteien auf heftige Kritik gestoßen. In einer gemeinsamen Presseerklärung kritisieren Gerhard... [mehr]

  • Schriesheim Gestern Abend wurde der frühere Landesbischof Ulrich Fischer Ehrenpate des Madonnenbergs / Laudatio von Alt-Erzbischof Robert Zollitsch

    Wein - ein wahrhaft ökumenisches Gut

    Es liegt zwei Jahre zurück. Der Vorstand des Vereins Weinbau Madonnenberg überlegt, wen er mit seiner jährlich zu vergebenden Würde des Ehrenpaten bedenken soll. Da macht Friedrich Ewald, der Vorsitzende des Winzergenossenschaft Schriesheim, einen Vorschlag: Wie wäre es mit den Repräsentanten der beiden christlichen Konfessionen im Lande, in deren Tradition... [mehr]

Schwetzingen

  • Gedenkveranstaltung Erinnerung an die Deportation von 22 jüdischen Mitbürgern vor 75 Jahren ins französische Gurs

    "Wir bekennen unsere Schuld"

    Ruth Gogol geborene Bermann war eine von 22 Menschen jüdischen Glaubens aus Schwetzingen, die am 22. Oktober 1940 - also gestern genau vor 75 Jahren - ins französische Gurs deportiert wurde. Damals 13 Jahre alt, überlebte sie als eine der wenigen und verstarb erst vor einigen Wochen. Ihr Name wurde gestern Abend bei der würdevollen Gedenkfeier anlässlich des 75.... [mehr]

  • Förderfonds Jahresbericht zeigt große Nachfrage bei geringerem Spendenaufkommen

    118 Kinder finanziell unterstützt

    Egal ob Nachhilfe, Musikunterricht, Schulausflüge oder Sportausrüstungen - für Hobbys und außerschulische Bildungsmaßnahmen fallen schnell mal mehrere hundert Euro an. Summen, die das Budget erwerbsschwacher Haushalte, darunter auch Flüchtlingsfamilien, weit überstiegen, heißt es in einer Pressemitteilung des hiesigen Caritasverbands, der den... [mehr]

  • Im Interview Gabriele Kimmich, Elternvertreterin der Carl-Theodor-Schule, über ihre Aufgaben

    Eltern wirken direkt mit

    Dieser Tage fanden und finden in Schulen Elternabende statt, an denen Elternvertreter gewählt werden. Gabriele Kimmich ist langjährige Elternvertreterin an der Carl-Theodor-Schule und macht in einem Interview kommenden Elternvertretern Mut für die Arbeit an der Schule. Frau Kimmich, Sie waren jahrelang engagierte Elternvertreterin und Schulelternsprecherin der... [mehr]

  • SPD-Ortsverein

    Gute Gespräche bei Kartoffelsuppe

    Der SPD-Ortsverein hatte zum Herbstfest mit Kartoffelsuppe und Dampfnudeln in ihre Räume in der Maximilianstraße 5 eingeladen. Über den regen Zuspruch freuten sich dabei Ortsvereins-Vorsitzender Simon Abraham und das Küchenteam um Marion Kirzenberger, denn am Ende war die Suppe beinahe komplett ausgegeben und auch die bereiteten Wein- und Vanillesoßen fanden... [mehr]

  • Blick hinter die Kulissen Delegation der französischen Woche Heidelberg-Mannheim besucht Decathlon / Durch Abholservice mehr Kontakt zur Region

    Logistik mit "chaotischer Lagerung"

    Zur französischen Woche Heidelberg-Mannheim lud der Deutsch-Französische Wirtschafts-club (Club d'affaires franco-allemand du Bade Wurtemberg) und der Sportartikel-Händler und -Hersteller Decathlon Interessierte zur Besichtigung in das hiesige Logistikzentrum ein. Knapp 50 Gäste, darunter auch Schüler der Carl-Theodor-Schule, nutzten die Gelegenheit, Einblick in... [mehr]

  • Schloss Zweite Büchermesse / 32 Verlage präsentieren Literatur

    Neuerscheinungen in historischen Räumen

    In Büchern stöbern und schmökern, Lesungen hören und erleben, wie ein Buch entsteht: Das können Bücherfreunde am Samstag und Sonntag, 7. und 8. November, im Schloss. Zum zweiten Mal verwandelt sich der südliche Zirkelbau in eine Messehalle für Bücher und Schriftstücke: 32 Verlage präsentieren ihre Neuerscheinungen in den barocken Zirkelsälen. Ein... [mehr]

  • Alte Wollfabrik Alain Frei bringt schwarzen Schweizer Humor mit

    Neutral war gestern

    Alain Frei (32) spart nichts aus. Er sinniert über Gott, die Welt und natürlich darüber, wie ein Schweizer in Deutschland leben kann. Er nimmt die Generation "Facebook" ins Visier, spart Rassismus und Vorurteile nicht aus. Seine Erkenntnis ist nüchtern: Am Ende sind doch alle Menschen gleich. Am Donnerstag, 5. November, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr), gastiert Frei mit... [mehr]

  • Präsentation AFS stellt zur Buchmesse neuen Band vor

    Schwetzinger Schicksale

    Der Arbeitskreis Freundliches Schwetzingen (AFS) stellt zu Buchmesse den Band "Verfolgte · Widerständige · Ausgebeutete - Über die Nazizeit in der Region Schwetzingen - Hockenheim" vor. Die Präsentation ist am Freitag, 6. November, um 19 Uhr in der Buchhandlung Kieser, Carl-Theodor-Straße 4 bis 6. Eine Lesung folgt am Sonntag, 8. November, um 16.30 Uhr, im... [mehr]

  • Spieleausstellung im Jugendzentrum "Go in" in Schwetzingen

    Wer fängt die flinken Ameisen?

    Vor dem Computer sitzen und Tasten drücken? Das ist doch langweilig! Deshalb lädt das Team vom Jugendzentrum "Go in" in Kooperation mit dem Jugendamt Rhein-Neckar-Kreis zum zehnten Mal zu einer großen Spieleausstellung ein. Über 150 Brettspiele warten - sortiert nach dem Alter der Spielenden von fünf bis zwölf Jahren - auf langen Tischen darauf, geöffnet und... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Zu schwer: Diebe lassen Tresor zurück

    Eine Spiegelreflexkamera sowie Bargeld von mehreren tausend Euro erbeuteten bislang unbekannte Täter bei einem Firmeneinbruch in der Rudolf-Diesel-Straße in der Nacht zum Dienstag. Durch Einschlagen einer Scheibe verschafften sich die Einbrecher Zutritt und durchsuchten im Innern sämtliche Schreibtischcontainer und sonstige Behältnisse. Einen rund 1000 Kilogramm... [mehr]

Sonderthemen

  • Buntes Finale zum großen Herbstfest-Jubiläum

    Ein großes Jubiläum zu feiern gibt es am Mantelsonntag auf dem Festplatz zum vorerst letzten Mal. Die 770. Herbstmesse öffnet am Sonntag, 25. Oktober, noch einmal ihre Pforten, um ihre Gäste mit Zuckerwatte, Bratwurst und Autoscooter zu erfreuen. Eine Fülle an attraktiven Fahrgeschäften, kulinarischen Angeboten und natürlich jede Menge Spaß erwartet Groß und... [mehr]

  • Das etwas andere Einkaufserlebnis

    Seit fast 20 Jahren ist Christine Bugert nun mit ihrem Modegeschäft "Christine B." in der Rathausstraße 22 in Viernheim ansässig. Und bereits damals bei der Eröffnung konnte sie auf viel Berufserfahrung zurückgreifen: Ihre Ausbildung machte sie bei "Engelhorn & Sturm", ein Jahr lang arbeitete sie in München und weitere 18 Jahre in leitender Funktion im... [mehr]

  • Die größte romanische Kirche der Welt

    Berühmt ist Speyer vor allem für ein alles überragendes Gebäude: den Kaiser- und Mariendom. Erbaut im 11. und 12. Jahrhundert unter Federführung Konrads II., ist er mehrere Male umgebaut und nach Zerstörungen wieder aufgebaut worden. Die Krypta, der älteste Teil des Doms und 1041 geweiht, liegt unter dem Querhaus und dem Chor des Domes. Sie ist mit einer... [mehr]

  • Doppelt Grund zum Feiern

    Alles fing 1950 an, als Rudolf Röhrig in der Lampertheimer Industriestraße mit Unterstützung seiner Frau Margot eine Schreinerei mit Schwerpunkt Fensterbau eröffnet. Die anfänglich sechs Mitarbeiter haben gut zu tun, das Auftragsvolumen wächst. In den 70er Jahren profitiert auch die Schreinerei Röhrig vom Bauboom, zwischenzeitlich besteht das Team aus 30... [mehr]

  • Kölner Künstlerin zu Gast

    Neben den Attraktionen des verkaufsoffenen Sonntags und der Herbstmesse, gibt es in Speyer immer auch jede Menge anderer spannender Dinge zu erleben. So sind von September bis März oder April jeweils am letzten Monatswochenende renommierte Handpressendrucker in der Speyerer "Winkeldruckerey" zu Gast - so auch am Mantelsonntag. Die Werkstatt ist an diesen Wochenenden... [mehr]

  • Sonntagsshopping in der Domstadt

    Speyer ist eine Stadt mit Geschichte - das ist auf den ersten Blick erkennbar, wenn man unterwegs ist in den schmalen Gassen zwischen den urigen Häusern. Spätestens jedoch wird klar, welch historische Bedeutung diese Stadt hat, sobald der Blick auf den majestätischen Kaiser- und Mariendom fällt. Geschichte haben aber auch viele der kleinen Geschäfte, die die... [mehr]

  • Tradition trifft Moderne

    Seit über 100 Jahren ist die Firma Rössling GmbH in Lampertheim, Wilhelmstraße 8-10, Ansprechpartner in Sachen Haustechnik. Das Unternehmen geht mit der Zeit: Der gesamte Bereich der Sanitär- und Heizungstechnik wird in modernster Weise abgedeckt - inklusive computerunterstützter dreidimensionaler Planung der Badezimmer-Renovierung. Denn das ist das... [mehr]

Speyer

  • Historisches Museum 15 Kinder tauchen ein in das Mysterium Spionage

    Detektiven auf der Spur

    Mit einem Ruck packt Esther Grüner einen Koffer auf den Tisch. Einen Tatortkoffer, genau genommen. Grüner ist Ausstellungsbegleiterin der aktuellen Schau "Detektive, Agenten und Spione" im Historischen Museum der Pfalz in Speyer. 15 Mädchen und Jungen beobachten mit Argusaugen, wie sie Zeigestock, Kreide, Lupe und vieles mehr aus dem Gepäckstück fischt. Auf... [mehr]

  • Vortrag Gesunde Zähne von elementarer Bedeutung / Mangelnde Mundhygiene birgt Risiken

    Parodontitis erhöht das Krebsrisiko

    Gesundheit beginnt im Mund und dessen Pflege sollte bereits früh eine Selbstverständlichkeit sein. Vor allem den Zähnen, die täglich auf vielfache Weise beansprucht werden, ist besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Das tun einer Studie zufolge auch Menschen, die einander zum ersten Mal begegnen. 85 Prozent achten beim Erstkontakt auf gepflegte Zähne. Das... [mehr]

Sport allgemein

  • Handball

    2. Bundesliga: Der 12. Spieltag

    ASV Hamm-WestfalenTuS Ferndorf27:23VfL Bad SchwartauWilhelmshavener HV21:22TUSEM EssenHF Springe33:31TSV GWD MindenTV Emsdetten27:24TV NeuhausenDJK Rimpar Wölfe19:27SV Henstedt-UlzburgVfL Eintracht Hagen28:271.(1)TSV GWD Minden10910271:242182.(2)HC Erlangen10811311:253143.(3)HSC Coburg10703292:25984.(4)EHV Aue10622265:23785.(5)Wilhelmshavener HV10613283:28866.(8)DJK... [mehr]

  • Formel 1 Lewis Hamilton steht beim Grand Prix in Austin vor seinem dritten WM-Titel - und verehrt noch immer den legendären Ayrton Senna

    Auf den Spuren seines Vorbilds

    Lewis Hamilton (Bild) sitzt in einem schicken Appartement über den Dächern von Miami an einem schwarzen Flügel. Ganz entspannt spielt er "Someone Like You" von Adele. "Musik gibt mir einen solchen Frieden", schreibt der PS-Star über sein bei Twitter verbreitetes Video am Piano. Hamilton ruht in diesen Tagen in sich selbst, will er damit wohl sagen. Der Titel in... [mehr]

  • Fußball Aubameyang trifft in der Europa League drei Mal für den BVB beim 3:1 in Qäbälä / Augsburg gewinnt 1:0 in Alkmaar, S04 rettet einen Punkt gegen Prag

    BVB siegt, Schalke wackelt, Augsburg überrascht

    Schalke 04 hat mitten im Chaos um Manager Horst Heldt auch auf dem Platz den Überblick verloren. Beim 2:2 (1:0) gegen Sparta Prag ließen die Königsblauen erstmals in dieser Saison der Europa League Punkte liegen - Revier-Rivale Borussia Dortmund feierte dagegen mit dem 3:1 (2:0) beim FK Qäbälä einen richtungweisenden Erfolg, und Krisenklub FC Augsburg landete... [mehr]

  • Fußball 2:0-Sieg in der

    DFB-Frauen geben sich keine Blöße

    Drittes Spiel, dritter Sieg - die Torausbeute lässt aber noch zu wünschen übrig: Mit einem 2:0 (1:0)-Erfolg im EM-Qualifikationsmatch gegen Russland hat die deutsche Frauen-Nationalmannschaft das Projekt "Neubeginn" nach dem Halbfinal-Aus bei der WM vorangebracht. Bis auf die Chancenverwertung hatte die scheidende Bundestrainerin Silvia Neid wenig zu bemängeln.... [mehr]

  • Rugby Giganten Südafrika und Neuseeland im WM-Halbfinale

    Kiste Bier für den Verlierer

    Die unerbittlichen Tacklings auf dem Feld sind zwei Minuten nach dem Abpfiff bereits vergessen. Die Rugby-Schwergewichte Neuseeland und Südafrika, die am Samstag (17 Uhr, Eurosport) in London das erste WM-Halbfinale bestreiten, pflegen eine besondere Rivalität. Sie ist geprägt durch großen sportlichen Ehrgeiz und gegenseitigen Respekt. Die Trainer Steve Hansen... [mehr]

Stadtteile

  • Neckarstadt-West Schilder weisen den Weg

    Einbahnstraßen für Radler geöffnet

    Im Rahmen des 21-Punkte-Programms für mehr Radverkehr setzte die Stadt nach eigenen Angaben in diesem Jahr weitere Öffnungen von Einbahnstraßen für den Radverkehr in Gegenrichtung um. Die Öffnungen stellen, so heißt es aus dem Rathaus, "einen wichtigen Baustein zur Verdichtung des Radverkehrsnetzes dar". Bis 2014 wurden für Radler in der Neckarstadt-West... [mehr]

  • Neckarstadt Kriminalpsychologin Lydia Benecke stellt Buch vor

    Mit der Zeitmaschine zum Marquis

    Manche Menschen sind frei von jeglicher Angst. Die Comic-Figur Bart Simpson etwa: ständig stürzt sich der kleine Bart in Abenteuer, ohne die Konsequenzen seines rebellischen Verhaltens zu bedenken. Oder der bullige Rächer Marv aus dem Thriller "Sin City", der sogar auf dem elektrischen Stuhl sitzend seine Scharfrichter auslacht. Deshalb kann eine völlige... [mehr]

  • Neckarstadt Gelungene Premiere des Theaterstücks "NeckarStar" der "Qualifizierungsinitiative im Stadtteil" (QuiSt)

    Mit Pillen Vorurteile runterschlucken

    Eines der vielen Angebote des Interkulturellen Bildungszentrums (ikubiz) ist das QuiSt. Die "Qualifizierungsinitiative im Stadtteil" ist ein Ort der Begegnung, wo Jugendliche ab dem 13. Lebensjahr in der Neckarstadt-West die Gelegenheit haben, aufeinander zuzugehen und sich besser kennenzulernen. Begleitet werden sie dabei von Lejla Noeske-Habibovic, die zusammen mit... [mehr]

  • Blumenau Saisonabschluss der Tennis-Abteilung des SC

    Mitspieler gesucht

    Mit einem Fest auf der Tennisanlage haben die Mitglieder der Abteilung Tennis des SC Blumenau den Saisonabschluss gefeiert. Auch wenn sieben Mannschaften im Spielwettbewerb gut abgeschnitten hätten, habe immer der Spaß am Sport im Vordergrund gestanden, sagte Sportwart Günter Vogt. Der Sommer in diesem Jahr habe sich regelrecht angeboten, um oft Tennis zu spielen.... [mehr]

  • Wallstadt Droht dem ältesten Gasthaus des Ortes der Abriss? / Denkmalschutzbehörde kündigt Prüfung an

    Rätselraten um den "Pflug"

    "Mir blutet das Herz", seufzt Stefanie Kaiser, die seit sieben Jahren hier medizinische Fußpflege anbietet. Aber zum 1. Dezember wird sie den kleinen Laden im Gebäude des traditionsreichen Wallstadter Gasthofs "Pflug" verlassen, ins Gewerbegebiet in die Merowinger Straße umziehen. Ihr habe man angekündigt, dass das gesamte Gebäude abgebrochen wird - doch sicher... [mehr]

  • Jungbusch Nach sechs Jahren Kampf bekommt das Kulturdenkmal im Hafen am Verbindungskanal ein neues historisch-anmutendes Geländer

    Teufelsbrücke wird endlich saniert

    Gerne hätten Stadt und Rhein-Neckar-Hafengesellschaft (HGM) zum Start des "Nachtwandel"-Kulturevents heute Abend einen Glanzpunkt gesetzt und die Teufelsbrücke am Verbindungskanal in historischem Erscheinungsbild präsentiert. Doch die Stahlbaufirma konnte den Termin nicht einhalten und so wird das neue Geländer an dem denkmalgeschützen Kleinod im Jungbusch erst... [mehr]

  • Jungbusch

    trio momentum bei zeitraumexit

    Am Dienstag, 27. Oktober, 20 Uhr, präsentiert klangfluss e.V. in Kooperation mit dem Künstlerhaus zeitraumexit in der Hafenstraße 68 ein hochklassiges Konzert: das trio momentum, 2014 in Mannheim gegründet und bestehend aus drei jungen Musikern, "die sich mit großem Engagement für überraschende Kunsterlebnisse einsetzen", so die Veranstalter. Durch die... [mehr]

Südwest

  • Schienen-Personennahverkehr CDU wirft Grünen-Minister Hermann Sparpolitik auf Kosten der Fahrgäste vor

    "Immer mehr Stehplätze"

    Die grün-rote Landesregierung will die Fahrgastzahlen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) bis 2030 verdoppeln. Dies bezeichnet Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) als "ambitioniertes Leitbild". Doch wie ernst meint es Grün-Rot damit? Im Zielkonzept 2025, das auf der Homepage des Verkehrsministeriums veröffentlicht ist, wird zwar noch erklärt, ausreichend... [mehr]

  • Notfälle 5000 Koblenzer müssen am Sonntag weichen

    Bombe wird entschärft

    Wegen der Entschärfung einer Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg bei einer Grundschule in Koblenz müssen am Sonntag 5000 Anwohner ihre Wohnungen verlassen. Der Sicherheitsradius beträgt 500 Meter. "Beide Zünder sind noch scharf. Die Bombe liegt tief und ist schwer zugänglich", sagte der Technische Leiter des Kampfmittelräumdienstes (KMRD) Rheinland-Pfalz, Horst... [mehr]

  • Fragwürdige Strategie

    Die Thematik ist komplex, das Thema jedoch wichtig. Die Gestaltung des großen Verkehrsvertrags entscheidet darüber, wie der Schienenpersonennahverkehr künftig im Südwesten aufgestellt sein wird. Wie viele Züge fahren mit welcher Taktung? Reichen die Kapazitäten aus oder müssen Fahrgäste gerade zu Stoßzeiten im Zug stehen? Die grün-rote Landesregierung hat... [mehr]

  • Justiz Deutscher mit Migrationshintergrund fühlt sich diskriminiert und geht vor Gericht

    Kontrolle wegen Hautfarbe?

    Eine Kontrolle im ICE bei Baden-Baden hat bei einem Deutsch-Afghanen das Fass zum Überlaufen gebracht: Der 30-Jährige fühlt sich von der Polizei regelmäßig wegen seines Aussehens diskriminiert - nun hat der Mann mit deutschem Pass und afghanischen Wurzeln die Bundesrepublik verklagt. Er ist sich sicher: Immer wieder wird er wegen seiner schwarzen Haare und... [mehr]

  • Bildung Auch Lehrer im Südwesten besorgt über Entwicklung

    Wirtschaft macht sich für Erhalt der Realschule stark

    Realschul-, Berufsschullehrer und Bund der Selbständigen (BDS) machen Front gegen das baden-württembergische Kultusministerium und fordern den Erhalt der Realschule. Trotz steigender Anforderungen habe die Realschule die schlechtesten Rahmenbedingungen, sagte die Landeschefin des Realschullehrerverbands (RLV) Irmtrud Dethleffs-Niess in Stuttgart. Dies werde die... [mehr]

SV Sandhausen

  • Fußball Zweitligist Sandhausen gibt vor der Partie in Bielefeld die Vertragsverlängerung des Trainers bekannt

    Schwartz bleibt SVS erhalten

    Die Überraschung ist Jürgen Machmeier gelungen. Der Präsident des SV Sandhausen sprach gestern zu Beginn der turnusmäßigen Pressekonferenz des Zweitligisten von guten und schlechten Zeiten im Fußballgeschäft, machte dabei ein Gesicht wie drei Tage Regenwetter. "Und heute ist ein schlechter Tag . . .", verkündete er, um postwendend hinzuzufügen: " . . .für... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga SV Waldhof geht mit dem Selbstbewusstsein des Tabellenführers in die Partie gegen den FK Pirmasens / Trainer Kocak hat die Qual der Wahl

    "Wir haben noch eine Rechnung offen"

    Nach der Partie gegen Wormatia Worms (1:0) wartet auf den SV Waldhof am Sonntag der nächste Vergleich mit einem Traditionsverein. Der FK Pirmasens, übermorgen ab 14 Uhr zu Gast im Carl-Benz-Stadion, war in der Pfalz viele Jahre lang die zweite Kraft hinter dem 1. FC Kaiserslautern, spielte in den 70er und 80er Jahren in der damals zweithöchsten Spielklasse... [mehr]

Vermischtes

  • "Man kann sich so leicht schützen"

    Herr Helble, was ist eigentlich die Grippe, gegen die es eine Impfung gibt, und was eine Erkältung oder ein grippaler Infekt? Rudolf Helble: Also es gibt die Influenza, die Virus-Grippe, dagegen kann ich mich impfen lassen. Sie wird von Influenza-Viren ausgelöst, beginnt meist schlagartig, man hat hohes Fieber, Gelenkschmerzen, fühlt sich richtig krank. Ein... [mehr]

  • Unglück Rettung von Kind unter U-Bahn für Feuerwehrfrau kein Routine-Einsatz

    "Nicht viel Gefühl zeigen"

    "Person unter Zug" - so heißt der Einsatz, der für Oberbrandmeisterin Maike Schier am vergangenen Sonntag um 14.35 Uhr beginnt. Die 38-Jährige gehört zu einem Einsatztrupp der Hamburger Feuerwehr. Mit ihren Kollegen fährt sie zum U-Bahnhof Hoheluftbrücke. Ein elfjähriger Junge liegt unter einem Zug, eingeklemmt. Weil sie nur 1,60 Meter groß ist, schickt der... [mehr]

  • Unwetter

    Herbststurm wütet in Griechenland

    Ein schwerer Herbststurm hat in Griechenland ein Menschenleben gefordert und zu erheblichen Schäden und Verkehrsproblemen geführt. In Athen fielen gestern in vielen Teilen stundenlang das Telefonnetz und das Internet aus. Die Feuerwehr musste in Hunderten Fällen ausrücken, um Wasser aus überschwemmten Häusern zu pumpen. Dutzende Bäume stürzten um. Ein... [mehr]

  • Attacke Drei Tote in schwedischer Schule / Kurz vor Halloween gehen Jugendliche zunächst von einem Scherz aus

    Maskierter sticht auf Schüler ein

    Als der Täter an der Schule auftaucht, maskiert und ganz in Schwarz gekleidet, glauben die Schüler erst an einen frühen Halloween-Scherz. "Wir dachten, es wäre ein Witz", sagt der 14-jährige Laith dem schwedischen Fernsehen. "Einige Schüler wollten ein Bild von ihm machen und das Schwert berühren." Doch schnell wird klar, dass es blutiger Ernst ist. Laith kann... [mehr]

  • China Firma nennt Spielzeug im Wehrmachts-Look "Bastian"

    Schweinsteiger wehrt sich gegen Nazi-Figur

    Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger (31) wehrt sich gegen ein chinesisches Unternehmen, das eine ihm ähnelnde Spielzeugfigur in einer Art Wehrmachtsuniform vertreibt. "Wir gehen juristisch dagegen vor. Mehr gibt es von unserer Seite dazu nicht zu sagen", sagte ein Sprecher Schweinsteigers. Der Soldat namens "Bastian" ist auf der Website der Hongkonger... [mehr]

Viernheim

  • Flüchtlinge I Zu den ersten 178 Hilfesuchenden gehören 74 Kinder und Jugendliche / Riesen-Resonanz bei Kleidersammlung von St. HiMi / Kinderschutzbund beteiligt

    "Wen das nicht berührt, der ist aus Stein"

    Kurz nach 23 Uhr in der Nacht zum Donnerstag. Die Straßen abgesperrt, mit Halogenscheinwerfern ausgeleuchtet, überall Polizei, Sanitäter, Einsatzfahrzeuge: "Ein gespenstisches Bild", beschreibt Kreisbeigeordneter Matthias Schimpf das Szenario kurz vor dem Eintreffen der ersten Flüchtlingsbusse. Und dann treffen sie ein. Statt der erwarteten jungen Männer sind es... [mehr]

  • Energie Stadtwerke Viernheim und Bad Vilbel nehmen in Kirrweiler weiteren Windpark in Betrieb / Anlagen versorgen rund 6500 Haushalte mit Strom

    Drei Rotoren drehen sich in der Westpfalz

    Die Viernheimer Stadtwerke leisten gemeinsam mit ihrem Partner aus Bad Vilbel einen weiteren Beitrag zur Energiewende: Nach den Anlagen von Berschweiler und Mossautal hat der kommunale Energieversorger in Kirrweiler seinen dritten Windpark in Betrieb genommen. Drei Rotoren drehen sich dort seit kurzem auf einer Anhöhe, das Investitionsvolumen beträgt 13 Millionen... [mehr]

  • Internationales Frauencafé Beliebte Einrichtung blickt auf 15-jähriges Bestehen zurück / Dialog zwischen Kulturen

    Grund zur Besinnung und zum Feiern

    "Kein Mensch flieht freiwillig, denn ein Neuanfang in einem fremden Land ist immer sehr schwierig. Die Verarbeitung von Migrationserfahrung fordert die Menschen geradezu heraus, sich selbst zu definieren, sich neu zu erfinden, als Einwanderin, die bestimmte Hürden meistert, als Wanderin zwischen den Welten oder als Opfer der Verhältnisse. Das Internationale... [mehr]

  • Flüchtlinge II

    Pfarrei braucht Kinder-Reisebetten

    Hunderte folgten dem Aufruf der Pfarrei St. HiMi, in der Michaelskirche lagert inzwischen massenhaft Kleidung für Flüchtlinge. Weil unter den Hilfesuchenden aber viele Kleinkinder sind, werden jetzt dringend zusammenklappbare Kinder-Reisebettchen sowie Woll- und Fleecedecken gebraucht. Die Sammlung geht heute von 9 bis 12 und 16 bis 18 Uhr sowie morgen von 9 bis 12... [mehr]

  • Flüchtlinge Christusgemeinde spendet 6000 Euro für Sprachkurse

    Protestanten helfen mit Geld

    Sprachkenntnisse sind das A und O für die Integration. In Viernheim wurde das schon erkannt, lange bevor die Flüchtlingswelle Deutschland erreichte. Jetzt hat sich der Bedarf an Kursen schlagartig erhöht, weshalb die Spende der evangelischen Christuskirchengemeinde für das Projekt "Ich bin ein Viernheimer" gerade recht kommt. Die 6000 Euro reichen aus, um rund 20... [mehr]

  • Ringen KSV Witten tritt am Samstag beim SRC Viernheim an

    Spitzenreiter stellt sich vor

    Am kommenden Samstag, 24. Oktober, 19.30 Uhr, empfängt der SRC Viernheim in der Zweiten Ringerbundesliga West den unangefochtenen Tabellenführer KSV Witten. Angeführt von ihrem Trainer und Idol Mirko Englich, Silbermedaillen-Gewinner von Peking 2008, wollen die Wittener auch den letzten Vorrundenkampf unbeschadet überstehen. Neben dem ehemaligen lettischen... [mehr]

  • RNZ Wieder "Bixxeschubbse" am Samstagnachmittag

    Unbedingter Wille gefragt

    Vierköpfige Teams, eine Büchse, viel Spaß und der unbedingte Wille, zu gewinnen. Das versteht man unter dem sogenannten "Bixxeschubbse". Es beginnt am morgigen Samstag, 24. Oktober, um 14 Uhr, auf dem Stadtplatz des Rhein-Neckar-Zentrums. Unter dem Motto "The Bixx goes red Carpet" werden die Teams auf einem roten Teppich im Wettbewerb gegeneinander antreten. Das... [mehr]

  • Bowling Mannschaften aus der Brundtlandstadt messen sich in unterschiedlichen Ligen / Spannungsgeladene Begegnungen

    Viernheimer Teams zeigen überwiegend gute Leistungen

    Zuletzt waren im Bowlingsport die Mannschaften der Ersten und Zweiten Bundesliga sowie auf Landesebene die Badenliga-Herren und die beiden Landesligen auf den Bahnen. Wie die Bundesliga bestritt die Badenliga erst ihren zweiten, die Landesliga hingegen bereits ihren dritten Spieltag.Damen mit gemischter BilanzDie Damen von BC Royal mussten in der ersten Bundesliga... [mehr]

  • Polizeiaktion

    Wer erkennt seine Räder?

    Die Polizei ist mit Bildern auf der Suche nach Reifenbesitzer. Hintergrund ist der Diebstahl eines Satzes Reifen am frühen Dienstagmorgen in der Heidelberger Straße (wir berichteten). Der Dieb tauschte mitgebrachte Reifen gegen Passatreifen aus. Die Ermittler gehen davon aus, dass die vor Ort zurückgelassenen Reifen gestohlen worden sind und der Verlust dem... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Duo "Gypsy Violin" beim Freundeskreis der Bücherei

    "Dann war ich drin im Käfig"

    Häufig trifft sich Cornelius Winterstein mit Freunden in Landauer Kneipen, um auf ihren Instrumenten spontane Jam-Sessions abzuhalten. Woraus gemütliche Runden entstehen. "Wir fragen aber vorher, ob der Wirt einverstanden ist", erzählte Violinist Cornelius Winterstein. Fest gebucht war allerdings sein Auftritt mit Gitarrist Alfred Baumgartner in der... [mehr]

  • Vogelstang Fräuleinjazz zelebrieren ihr "komisches Musiktheater" im Nachtcafé

    Frauenjazz als Gruppentherapie

    Wer Jazz studiert, muss einfach damit rechnen: später mal keinen Job zu bekommen, in die Depression rutschen, Dauergast beim Therapeuten zu sein. Genau das ist den beiden Musikerinnen Claudette und Ilse auch passiert. Deshalb zelebrieren sie ihre Depressionen auch auf der Bühne und laden ihr Publikum zur geselligen Gruppentherapie-Sitzung ein. Ihr Programm nennen... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Warum die Friedrich-Ebert-Schule architektonisch so bedeutend ist

    "Ein großes Kunstwerk"

    Wer verstehen will, warum die Friedrich-Ebert-Schule ein Denkmal ist, der spricht am besten mit Ludwig Schwöbel. Der Architekt hat das Büro von seinem früheren Partner Carlfried Mutschler übernommen, der das Gebäude in den 60er Jahren entworfen hatte. Für Schwöbel ist klar: Ein Abriss der Schule wäre ein großer Verlust. Warum? Zunächst habe dieser Bau... [mehr]

  • Gartenstadt Konzert im Jugendhaus Waldpforte

    Gleich fünf Metal-Bands an einem Abend

    Einen harten Sound hatten auch in diesem Herbst wieder die Bands beim Konzert im Jugendhaus Waldpforte im Gepäck. Die Zielvorgabe, jungen Musikern aus der Metal-Szene eine Plattform zu bieten, hatte dieses Mal fünf Combos auf die Bühne gebracht. "Vor allem in dieser Stilrichtung finden sich nicht viele Auftritts-Möglichkeiten", erklärte Organisator Niklas... [mehr]

  • Waldhof Herbst- und Weihnachtsmarkt in der Jugendkirche

    Kerzen, Karten und Figuren

    Zum dritten Herbst- und Weihnachtsmarkt laden Hobbykünstler am Samstag, 31. Oktober, und Sonntag, 1. November, in die Jugendkirche auf dem Waldhof (Speckweg 14-16) ein. Geöffnet ist der Markt am Samstag von 13 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 Uhr bis 18 Uhr. Für das leibliche Wohl ist nach Angaben der Veranstalter gesorgt - mit Kaffee und selbst gebackenem... [mehr]

  • Waldhof Kaffee und Kuchen bei Speckweg-Siedlern

    Nachmittag für Senioren

    Angenehme Gespräche bei Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen - das gab es für die Besucher beim traditionellen Seniorennachmittag der Siedlergemeinschaft Speckweg im Saal von St. Lioba. Die Gemeinschaftsleiterin Karin Pacel konnte unter den Gästen auch die Kreisvorsitzende Gisela Hinderberger, den neuen Geschäftsführer des Landesverbandes, Roland Schimanek, das... [mehr]

  • Waldhof Stadt plant, Friedrich-Ebert-Schule mit Hilfe ihres Tochter-Unternehmens zu sanieren / Große Klassenräume als Vorteil

    Springt die BBS beim Schulbau ein?

    Im Entwurf für den Haushalt 2016/17 steht, welche Investitionen die Stadt in den kommenden zwei Jahren angehen will. Und auf den ersten Blick war diese Aufstellung für die Friedrich-Ebert-Schule eine Enttäuschung: Kein Wort steht da von einer Sanierung oder einem Neubau für die Schule auf dem Waldhof - obwohl Lehrer und Eltern, ja der ganze Stadtteil, so dringend... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt SPD-Ortsverein feiert beim Herbstfest 40 Jahre "Wallstadt aktuell"

    Mit "viel Biss" an Stadtteilthemen dran

    Seit 40 Jahren liegt es mehr oder weniger regelmäßig im Briefkasten, viele lesen es und freuen sich, dass es Wallstadter Themen kontrovers diskutiert: "Wallstadt aktuell", das Mitteilungsblatt des Wallstadter Ortsvereins des SPD, feierte Jubiläum. Zusammen mit dem Herbstfest des Ortsvereins wurde dieses Jubiläum jetzt im Hof zwischen der Gaststätte Korfu und dem... [mehr]

Welt und Wissen

  • Justiz Hierzulande ist man von den hohen Summen der Sammelklagen in den USA beeindruckt / US-Professor für Jura lobt die Rechtsprechung der Bundesrepublik

    "International gilt das deutsche System als führend"

    Herr Professor Maxeiner, der VW-Skandal ist in den USA aufgeflogen. Ist Ihr Justizsystem effektiver? James Maxeiner: Als System für den Alltag sicher nicht. In Deutschland gibt es klare Zuständigkeiten; Strafverfolger unterstehen den Justizministerien der Länder. So eine Kontrolle gibt es hier nicht, allenfalls ansatzweise bei Bundesanwälten. Die meisten... [mehr]

Wirtschaft

  • Prozess Ex-Porschechef Wendelin Wiedeking weist Vorwurf zurück, den VW-Aktienkurs manipuliert zu haben

    "Ich bin unschuldig"

    Zum Auftakt des Strafprozesses gegen ihn hat der frühere Porschechef Wendelin Wiedeking die Anklage wegen Marktmanipulation als "abwegig" bezeichnet. Er habe sich bei der gescheiterten Übernahme des VW-Konzerns nichts vorzuwerfen und sei "davon überzeugt, von den haltlosen Vorwürfen freigesprochen zu werden", sagte Wiedeking und blies gleich zur Attacke auf seine... [mehr]

  • Einzelhandel Karlsruher Drogeriemarktkette will neues Lebensmittel-Sortiment stark erweitern / Deutliches Umsatzplus vor allem dank deutschem Geschäft

    dm verdrängt mit Bio-Eigenmarke Alnatura

    Deutschlands größte Drogeriemarktkette dm will ihre im Frühjahr gestartete eigene Linie mit Bio-Lebensmitteln noch deutlich ausbauen. Dabei schloss dm-Chef Erich Harsch nicht aus, dass die Eigenmarke den bisherigen Partner Alnatura aus Südhessen komplett aus den Regalen verdrängen könnte. "Der Anteil von Alnatura wird sich weiter reduzieren", erklärte Harsch -... [mehr]

  • Ranking Studie vergleicht Zukunftsaussichten von Städten

    Mannheim rutscht ab

    Eine Studie hat die Zukunftsaussichten der 30 größten deutschen Städte verglichen. Mannheim verschlechtert sich auf Rang 20 - trotzdem gibt es Lichtblicke für die Quadratestadt. [mehr]

  • Auto Abgas-Affäre weitet sich internen Untersuchungen zufolge nicht aus

    VW gibt Entwarnung für jüngere Diesel-Motoren

    Die Abgas-Affäre bei Volkswagen erstreckt sich nicht auf einen weiteren Dieselmotor. Das gab der Konzern gestern nach internen Untersuchungen in Wolfsburg bekannt. "Nach gründlicher Prüfung herrscht nun Klarheit", berichtete das Unternehmen am späten Nachmittag per Mitteilung. Zuvor war stundenlang unklar gewesen, ob sich der Skandal womöglich auch auf eine... [mehr]

  • Handel Geschäfte laufen wieder besser als erwartet

    Weihnachtsgeld bei Karstadt

    Bei Karstadt laufen die Geschäfte besser als erwartet. Deshalb will die Warenhauskette den rund 14 000 Mitarbeitern nun doch Weihnachtsgeld zahlen, wie Konzernchef Stephan Fanderl der Deutschen Presse-Agentur ankündigte. Der Manager betonte, Karstadt wolle den Mitarbeitern damit auch für ihre Leistung danken. Bei der Gewerkschaft ver.di stieß die Ankündigung... [mehr]

  • Internet Neues Abo kostet monatliche Gebühr

    YouTube werbefrei

    Googles Videoplattform YouTube hat das seit langem erwartete Abo-Modell zur werbefreien Nutzung vorgestellt. Kunden von "YouTube Red" werden für 9,99 Dollar (8,80 Euro) im Monat keine Anzeigen vor dem Start der Clips mehr ansehen müssen. Nach dem Start in den USA arbeite man daran, den Dienst in weitere Länder zu bringen, erklärte YouTube ohne einen konkreten... [mehr]

Zeitzeichen

  • Männer#2026

    Wie sang schon Grönemeyer: Muskeln hätten sie, die Männer, seien furchtbar stark und bekämen 'nen Herzinfarkt. Im Spielfilm "Clever" aus Uruguay, den das Filmfestival im Wettbewerb zeigt, geht es ebenfalls um Männer und Muskeln - und darum, was Männer sonst noch beschäftigt. Die Titelfigur, die so genannt wird, obwohl sie nicht so ist, denkt zudem an eine... [mehr]

Zwingenberg

  • Diakonisches Werk

    Am Dienstag wieder Seniorenberatung

    Am Dienstag, 27. Oktober, findet in Zwingenberg die nächste Sprechstunde der Seniorenberatung statt. Die Seniorenberatung ist ein Angebot des Diakonischen Werks Bergstraße, das allen Zwingenberger Bürgern ab dem 60. Lebensjahr sowie deren Angehörigen offensteht. Die Beratung bietet Informationen zu allen Fragen rund ums Alter, wie Leistungen der... [mehr]

  • Am Dienstag

    B 3-Sanierung: Infoabend für Bürger

    Die Sanierung der Bundesstraße 3 im Abschnitt zwischen der Gemarkungsgrenze Auerbach/Zwingenberg und dem Rewe-Markt (wir haben ausführlich berichtet) wird am Dienstag, 27. Oktober, im Mittelpunkt einer öffentlichen Informationsveranstaltung stehen, zu der die Stadt Zwingenberg alle Interessierten einlädt. Die Veranstaltung findet ab 19 Uhr im Diefenbachsaal des... [mehr]

  • Kultur im Adlersaal Sängerkranz lädt für 7. November zu "Impressionen im Dreivierteltakt" ein / Vorverkauf läuft bereits

    Drei Chöre und ein Solist

    Der Gesangverein "Sängerkranz" Zwingenberg setzt seine Veranstaltungsreihe "Kultur im Adlersaal" fort. Für den 7. November, Samstag, 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr) steht das Konzertprogramm "Impressionen im Dreivierteltakt" auf dem Spielplan. Ausführende sind der Frauen- und der Männerchor des Vereins unter Leitung von Angelika Henß. Moderiert wird die Veranstaltung... [mehr]

  • Freizeit-Tipp für heute

    Kinder schnitzen Kürbis-Fratzen

    Der Geschichtsverein Zwingenberg lädt für den heutigen Freitag, 23. Oktober, zur traditionellen Herbstbastelaktion ein. Wie Christel Scheibler für den Vorstand mitteilt, richtet sich die Einladung an Mädchen und Jungen ab 8 Jahren. Es sollen wieder Fütterrüben- und Kürbis-Fratzen geschnitzt werden. Beginn ist um 17 Uhr, Veranstaltungsort ist das Museum an der... [mehr]

  • Sonnenkinder Am 8. November auf dem Begegnungshof

    Musik zum Brötchen

    Nette Menschen treffen, plaudern, gemütlich frühstücken und dabei guter Musik lauschen, das kann man am 8. November, Sonntag, von 10 bis 13 Uhr bei den "Sonnenkindern" auf dem Begegnungshof in Rodau (Hauptstraße 42). Dieses Mal ist das Duo Serenade beim Verein Sonnenkinder Elterninitiative Handicap mit seinem Programm "Folklore der Welt" mit Werken von Piazolla,... [mehr]

  • Netzwerk Talente Der Zwingenberger Johann Liebeton (19) und der Bensheimer Leon Werner (18) konnten hochwertige Technik nutzen

    Speed-Dating mit Folgen: Jungforscher im BRAIN-Labor

    Im Juni hatten sich Schüler und Unternehmen in Bensheim getroffen, um sich besser kennenzulernen und gemeinsame Interessen zu entdecken. Organisiert wurde der Dialog vom "Netzwerk Talente", das kluge Köpfe erkennen, fördern und individuell begleiten will (wir haben berichtet). Ein Speed-Dating mit Folgen. Ziel der im letzten Jahr gegründeten Initiative ist es,... [mehr]

  • "Talk am Hof" der Sonnenkinder

    Vortrag über Gesetz zur Pflegestärkung

    Zu einer Informationsveranstaltung zum Thema "Das Pflegestärkungsgesetz I und die Kombinationsmöglichkeiten zur Entlastung pflegender Angehöriger" lädt der Verein Sonnenkinder Elterninitiative Handicap für den 2. November, Montag, ab 19.30 Uhr auf ihren Begegnungshof in Rodau (Hauptstraße 42) ein. In einer Presseinformation heißt es dazu: Am 1. Januar 2015... [mehr]

Newsticker

  • 06:28 Uhr

    Mannheim: Plädoyers am Landgericht

    MAnnheim. Heute ab 9 Uhr wird vor dem Mannheimer Landgericht der Prozess um den Kiosk-Mord in der Neckarstadt fortgesetzt. Geplant sind die Plädoyers und möglicherweise auch das Urteil. Im März 2015 war ein Kioskbesitzer niedergestochen worden. Die Staatsanwaltschaft geht von Mord aus. Der Angeklagte, ein Italiener, hat den Angriff gestanden, allerdings angegeben,... [mehr]

  • 07:00 Uhr

    Mannheim: Forschungsgruppe Wahlen veröffentlicht Daten

    Mannheim. Die Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen veröffentlicht heute ihre neuen Umfragedaten. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Themen Flüchtlinge, Pegida, EU und Türkei sowie die Fußball-WM 2006. (tön)

  • 07:12 Uhr

    Mannheim: Nachtwandel am Wochenende

    Mannheim. Rund 800 Mitwirkende öffnen am Freitag und Samstag Galerien, Hinterhöfe und Kneipen im Mannheimer Jungbusch. Beim Nachtwandel soll es mit 92 Aktionen an 60 Orten so viele Programmpunkte geben wie noch nie. Das Kulturfest findet in diesem Jahr zum zwölften Mal statt. 2014 hatte es insgesamt 25 000 bis 30 000 Besucher angezogen. Geöffnet sind die... [mehr]

  • 07:20 Uhr

    Mannheim: Stadt gibt Verkehrshinweise für "Nachtwandel"

    Mannheim. Am 23. und 24. Oktober findet in der Zeit von 19.00 bis 24.00 Uhr im Jungbusch zum zwölften Mal der "Nachtwandel" statt. An diesen Veranstaltungstagen sind jeweils von 17.00 Uhr bis 8.00 Uhr am darauffolgenden Tag folgende Vollsperrungen vorgesehen: #2022 In der Jungbusch- und Kirchenstraße zwischen Luisenring und Hafenstraße, #2022 in der Hafenstraße... [mehr]

  • 07:46 Uhr

    Heidelberg: Urteil im Einbrecher-Prozess

    Heidelberg. Im Prozess gegen eine mutmaßliche Einbrecherbande wird heute das Urteil erwartet. Die vier Beschuldigten sollen für mehr als 30 Einbrüche in Heidelberg verantwortlich sein. (red)

  • 08:02 Uhr

    Ludwigshafen: Vorführung beim Mitmachzirkus Soluna

    Hallo, hier der Frühticker MLU für Freitag: Ludwigshafen. Der Mitmachzirkus Soluna - eine Herbstferienaktion für Kinder - geht heute zu Ende. Um 14.30 Uhr zeigen die jungen Artisten, was sie gelernt haben im Zirkuszelt im Hemshofpark. (bur)

  • 08:32 Uhr

    Ludwigshafen: Ukrainische Journalisten berichten

    Ludwigshafen. Eine Delegation ukrainischer Journalisten und Publizistikdozenten nimmt in Ludwigshafen an einem Ausbildungsseminar "Bürgermedien und Journalismus" teil. Heute berichten sie über ihr Projekt. (red)

  • 09:01 Uhr

    Hoffenheim: TSG heute gegen Hamburger SV

    Hoffenheim/Sinsheim. Das Bundesliga-Heimspiel gegen den Hamburger SV (20.30 Uhr) hat für Hoffenheims Trainer Markus Gisdol Endspielcharakter. Dem 46-Jährigen droht bei einer weiteren Niederlage die Entlassung beim Tabellen-Vorletzten. "Die Mannschaft macht nicht so viel falsch, wie es die Punkteausbeute vermuten lässt. Sie ist nicht desolat, zieht mit", macht sich... [mehr]

  • 09:20 Uhr

    Ludwigshafen: Michael Nyman-Konzert abgesagt

    Ludwigshafen. Das für den 23. Oktober 2015 geplante Konzert der Michael Nyman Band im Rahmen des Enjoy Jazz Festivals muss wegen einer Erkrankung von Michael Nyman kurzfristig abgesagt werden. Karten können an der eventim-VVK-Stelle, an der sie gekauft wurden, zurückgeben werden. Kunden, die ihre Karten im Webshop erworben haben, werden benachrichtigt und der... [mehr]

  • 10:04 Uhr

    Südwest: Land und Kommune planen weitere Zeltstädte

    Freiburg. Auf der Suche nach Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge setzt Baden-Württemberg im bevorstehenden Winter auch auf Zeltstädte. Zelte in der kalten Jahreszeit seien kein Tabu, sagte ein Sprecher des Regierungspräsidiums Freiburg der Deutschen Presse- Agentur. Angesichts der hohen Flüchtlingszahl fehle es an Gebäuden. Flüchtlinge würden daher... [mehr]

  • 10:26 Uhr

    Ludwigshafen/Berlin: Kohl aus Krankenhaus entlassen

    Ludwigshafen/Berlin. Altkanzler Helmut Kohl hat einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge nach einem mehrmonatigen Aufenthalt die Uniklinik Heidelberg wieder verlassen und ist in seinem Haus in Ludwigshafen. Die Ärzte hielten den früheren CDU-Vorsitzenden für stabil genug, um ihn zu entlassen, schreibt die Zeitung am Freitag. Seine Ehefrau Maike Kohl-Richter habe... [mehr]

  • 10:45 Uhr

    Heidelberg: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

    Heidelberg. Eine 21-jährige Radfahrerin wurde am Donnerstagnachmittag in Heidelberg schwer verletzt, als ein 19-jähriger Autofahrer die Türe seines Fahrzeuges öffnete und dabei nicht auf den nachkommenden Verkehr achtete. Das berichtet die Polizei in Heidelberg. Die Radfahrerin, die keinen Helm trug, musste stationär aufgenommen werden. Die Polizei weist in... [mehr]

  • 10:48 Uhr

    Bergstraße: Zu viele Vergehen auf Schnellstraßen

    Auch am Donnerstag stoppten Zivilfahnder der Polizei auf den Autobahnen 67 und 659 sowie auf der B 47 wieder einige Autofahrer, die durch ihr "leichtsinniges Verhalten" auffielen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Auf der B 47 bei Einhausen hatte eine junge Frau trotz Verbots überholt. Die Folge: 70 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg. Auf der A 67 bei... [mehr]

  • 10:55 Uhr

    Heidersbach: Polo-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt

    Schwere Verletzungen hat sich am Freitagmorgen die Fahrerin eines VW Polo bei einem Unfall auf der B 27 kurz vor dem Orteingang Heidersbach zugezogen. Die Frau war gegen 7.35 Uhr in Richtung Heidersbach unterwegs und fuhr aus bislang ungeklärter Ursache mit hoher Geschwindigkeit auf einen Audi Q7 auf, der nach links in die L 520 Richtung Schefflenz abbiegen wollte... [mehr]

  • 11:00 Uhr

    Mannheim: Einbruch in Gaststätte

    Mannheim. Drei unbekannte Täter haben am Freitagmorgen gegen 04.40 Uhr die Eingangstür einer Gaststätte in der Bürgermeister-Fuchs-Straße (Neckarstadt) aufgehebelt und dort zwei Spielautomaten aufgebrochen. Wie die Polizei berichtet, beläuft sich der Sachschaden an den Geräten auf etwa 4000 Euro. Der Diebstahlschaden kann bislang nicht beziffert werden. Bei... [mehr]

  • 11:48 Uhr

    Viernheim: Lkw übersieht Pkw bei Fahrstreifenwechsel

    Viernheim. Bei einem Verkehrsunfall auf der A6 wurde eine 34-jährige Frau am Donnerstagmorgen leicht verletzt. Wie die Polizei berichtet, übersah ein 41-jähriger Lkw-Fahrer am Autobahnkreuz Viernheim einen PKW, als er von der A 659 auf die A 6 wechseln wollte. Er touchierte das Auto im Heckbereich, wodurch sich das Fahrzeug zunächst drehte und anschließend... [mehr]

  • 12:07 Uhr

    Mannheim: Zeugen nach Einbruch gesucht

    Mannheim. Durch Aufbrechen einer Kellertür, verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter am Donnerstagmorgen zwischen 07.30 Uhr und 13.25 Uhr Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Dürkheimer Straße. Das berichtet die Polizei in Mannheim. Im Inneren wurden sämtliche Räume durchsucht. Nach ersten Erkenntnissen wurde eine Geldbörse mit Bargeld in Höhe von... [mehr]

  • 12:40 Uhr

    Karlsruhe/Stuttgart: Land plant rasch größere Abschiebungen

    Karlsruhe/Stuttgart. Baden-Württemberg plant ab nächster Woche größere Sammelabschiebungen nicht anerkannter Asylbewerber. Hintergrund ist ein Asyl-Gesetzespaket, das auch einzelne Änderungen zu Abschiebungen enthält und bereits an diesem Wochenende in Kraft tritt. Die Abschiebungen sollen zunächst vom Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (Baden-Airport) aus in... [mehr]

  • 13:18 Uhr

    Mannheim: Tempo 70 auf B38

    Mannheim. Auf der wichtigen Zufahrtsstraße B38 zwischen Viernheim und Mannheim wird künftig Tempo 70 gelten. Das hat die Stadt Mannheim mitgeteilt. Sie reagiert damit auf die Unterbringung von bis zu 9000 Flüchtlingen in der ehemaligen Franklin-Kaserne, die nah an der vielbefahrenen B38 liegt. Es war in den vergangenen Wochen schon mehrfach zu gefährlichen... [mehr]

  • 13:28 Uhr

    Mannheim: Plädoyers im Mordprozess

    Im Prozess um den Tod eines Kioskbesitzers in der Mannheimer Neckarstadt, sind am Vormittag erste Plädoyers gehalten worden. Oberstaatsanwalt Oskar Gatter ging in seinem Vortrag von Mord aus, sah die Merkmale der Heimtücke, der Habgier sowie das zur Vollendung einer Straftat als erfüllt an und plädierte für eine lebenslange Haftstrafe. Der Vertreter der... [mehr]

  • 13:40 Uhr

    Ludwigshafen: Pöbeleien vor Flüchtlingsunterkunft

    Ludwigshafen. Eine Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen vor einer Flüchtlingsunterkunft in Ludwigshafen-Rheingönheim hat gestern Abend einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Die Gruppe von zwölf Jungen und Mädchen im Alter von 12 bis 17 Jahren randalierte im Rampenweg offenbar zunächst auf der Straße. Sie beschädigten unter anderem ein Fahrrad und ein... [mehr]

  • 14:11 Uhr

    Schifferstadt: Technischer Defekt nach Brand ausgeschlossen

    Schifferstadt. Nach dem Großbrand in einem Reifenlager in der Nacht zum Mittwoch haben Brandermittler ein vorläufiges mündliches Gutachten bekannt gegeben. Demnach kann ein technischer Defekt als Brandursache ausgeschlossen werden. Das Feuer wurde im Außenbereich vor der Halle ausgelöst. Der Gesamtschaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Nach Angaben der... [mehr]

  • 14:12 Uhr

    Weikersheim: Eingebrochen

    Unbekannte brachen in der Nacht zum Donnerstag in ein Bistro in der Hauptstraße in Weikersheim ein. Zuerst versuchten sie, die Eingangstüre aufzuhebeln. Da dies jedoch scheinbar keinen Erfolg brachte, brachen sie die rechts daneben liegende Tür mit Gewalt auf. Zielrichtung der Langfinger waren Bier, Energy-Drinks und Süßigkeiten, die sie mitgehen ließen. Diese... [mehr]

  • 14:16 Uhr

    Heidelberg: Fahrradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

    Heidelberg.Eine 22-jährige Fahrradfahrerin ist am Donnerstagvormittag bei einem Unfall in der Maria-Probst-Straße schwer verletzt worden. Die Frau war laut Polizei gegen 9 Uhr in Richtung Mannheimer Straße unterwegs, als sie, vermutlich aus Unachtsamkeit, gegen eine neben ihr, in gleicher Richtung fahrende, 50-jährige Ford-Fahrerin stieß und stürzte. Sie wurde... [mehr]

  • 14:48 Uhr

    Mannheim: Duale Hochschule bietet Studienplätze für Flüchtlinge an

    Mannheim. Das neue Studienjahr bringt erfreuliche Nachrichten für die DHBW Mannheim: Trotz demografischen Wandels und der Voraussage des Kultusministeriums, dass die Zahl der Studierenden sinken werde, ist die Zahl an der Dualen Hochschule konstant geblieben. Und: Die Zahl der Bachelor-Absolventen an der Dualen Hochschule übersteigt die Zahl der... [mehr]

  • 15:12 Uhr

    Sandhausen: Radfahrerin lebensgefährlich verletzt

    Sandhausen. Bei einem Unfall ist eine 28-Jährige Radfahrerin am Freitag in Sandhausen lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hat die Frau an einer Kreuzung einen Müllwagen übersehen und ist mit diesem zusammengestoßen. Bei dem Sturz vom Rad wurde sie schwer am Kopf verletzt. Sie kam in ein Krankenhaus. (dpa/lsw)

  • 15:37 Uhr

    Ludwigshafen: Flüchtlinge sollen wie geplant einziehen

    Landscheid/Ludwigshafen. Nach dem Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Ludwigshafen sucht die Polizei weiter nach den Tätern. Es gebe noch keine neuen Erkenntnisse, berichteten die Ermittler am Freitag. Unbekannte hatten in der Nacht zum Donnerstag einen brennenden Gegenstand gegen ein Fenster geworfen. Es blieb bei einem relativ geringen... [mehr]

  • 15:44 Uhr

    Mannheim: Mit Lkw auf Luisenring kollidiert

    Mannheim. Ein Lkw ist am Donnerstagvormittag auf dem Luisenring in Höhe Dalbergstraße mit einem Pkw kollidiert. Der 27-jährige Lkw-Fahrer hatte beim Fahrstreifenwechsel das Auto der 48-Jährigen übersehen, teilte die Polizei mit. Durch den Aufprall wurde der Pkw herumgeschleudert und kam in entgegengesetzter Fahrtrichtung zum Stehen. Verletzt wurde niemand, der... [mehr]

  • 15:49 Uhr

    Freudenberg: Gerüchten keinen Glauben schenken

    Großes Interesse und eine offensichtlich annähernd ebenso große Bereitschaft zu helfen und sich zu engagieren: Fast 250 Menschen kamen am Donnerstag zur Bürgerversammlung der Stadt Freudenberg. In der Turnhalle informierten Bürgermeister Roger Henning und Jürgen Gotthard, Leiter des Amtes für Soziale Sicherung, Teilhabe und Integration in der... [mehr]

  • 16:17 Uhr

    Ludwigshafen: Lkw-Beifahrer bei Auffahrunfall verletzt

    Ludwigshafen. Bei einem Auffahrunfall auf der B44 bei Ludwigshafen am Donnerstagmorgen ist ein Lkw-Beifahrer verletzt worden. Nach Polizeiangaben wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Offenbar hatte der Lkw-Fahrer in der Abfahrt zum Wöllner-Kreisel stark abgebremst und ein Pkw fuhr auf das Fahrzeug auf. Die Abfahrt musste wegen Reinigungsarbeiten zeitweise gesperrt... [mehr]

  • 16:43 Uhr

    Helmstadt-Bargen: Zwei Personen bei Verkehrsunfall verletzt

    Helmstadt-Bargen. Bei einem Verkehrsunfall auf der L530 bei Helmstadt-Bargen sind am Freitagmorgen zwei Personen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet eine 18-jährige Autofahrerin auf der Fahrt von Bargen in Richtung Wollenberg mit ihrem Pkw auf nasser Fahrbahn ins Schleudern. Das Fahrzeug kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Pkw eines... [mehr]

  • 16:55 Uhr

    Heidelberg: Einbrecher-Bande zu Haftstrafen verurteilt

    Heidelberg. Im Prozess gegen eine Einbrecherbande aus Georgien hat das Landgericht Heidelberg am Nachmittag das Urteil verkündet. Es hat die drei angeklagten Männer zu Haftstrafen zwischen fünfeinhalb und zwei Jahren und vier Monaten verurteilt. Eine ebenfalls angeklagte Frau erhielt eine Bewährungsstrafe von einem Jahr. Die Bande soll im vergangenen Jahr für... [mehr]

  • 17:11 Uhr

    Dannstadt-Schauernheim: Elektrogeräte im Wert von 33 000 Euro entwendet

    Dannstadt-Schauernheim. Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag auf einem Autobahnrasthof an der A 61 Elektrogeräte im Wert von 33 000 Euro aus einem Lkw gestohlen. Nach Aussagen der Polizei waren die sechs Paletten mit Flachbildfernsehgeräten und anderen Elektroartikeln auf einem ungarischen Sattelzug mit silberfarbener Plane geladen. Der Fahrer hatte gegen 16... [mehr]

  • 17:39 Uhr

    Heidelberg: Vier Verletzte bei Unfall

    Heidelberg. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend auf der Schlierbacher Landstraße in Heidelberg sind vier Personen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte der Pkw eines 32-Jährigen in Höhe der Einmündung Hausackerweg mit dem Auto eines 36-Jährigen. Bei dem Unfall erlitten die beiden Fahrer und die zwei Insassen im Auto des 32-Jährigen... [mehr]

  • 18:07 Uhr

    Heidelberg: Unbekannte verwüsten Gräber

    Heidelberg. Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag elf Gräber auf dem Friedhof in Heidelberg-Kirchheim verwüstet. An den Gräbern beschädigten die Täter Grableuchten und Grabschmuck, teilte die Polizei mit. Das Polizeirevier Heidelberg-Süd ermittelt. Die Beamten bitten Zeugen, sich unter der Rufnummer 06221 34180 zu melden.(pol/kris)

  • 18:32 Uhr

    Bammental: 10 000 Euro Schaden bei Wohnzimmerbrand

    Bammental. Bei einem Wohnzimmerbrand am Freitagnachmittag in Bammental-Reilsheim ist ein Sachschaden von rund 10 000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, entdeckte eine 54-jährige Bewohnerin gegen 14.30 Uhr das Feuer in dem Gebäude in der Schulstraße. Nachdem sie erfolglos versucht hatte, den Brand zu löschen, verließ sie das Gebäude und alarmierte die... [mehr]

  • 19:03 Uhr

    Neckargemünd: Stephen-Hawking Schule wird "Schulhof der Zukunft"

    Neckargemünd. Die Stephen-Hawking-Schule in Neckargemünd ist am Freitag von der Stiftung "Lebendige Stadt" und der "Deutsche Umwelthilfe" (DUH) mit dem Titel "Schulhof der Zukunft 2015" ausgezeichnet worden. Der mit insgesamt 20 000 Euro dotierte Preis wurde an zehn schulen mit besonders vorbildlich gestalteten Schulhöfen vergeben. Entscheidend war der Umbau des... [mehr]

  • 19:38 Uhr

    Speyer: Unfall unter Medikamenteneinfluss

    Speyer. Eine Pkw-Fahrerin hat unter Medikamenteneinfluss einen Unfall in Speyer verursacht. Wie die Polizei mitteilte, kam die Frau von der Fahrbahn ab und beschädigte hierbei ein Fahrzeug. Zunächst entfernte sie sich von der Unfallstelle, kam aber kurz darauf zurück, um eine Notiz am zu hinterlassen. Bei der Befragung bei sich zu Hause erklärte die... [mehr]

  • 20:14 Uhr

    Mannheim: Laura Carbone in den USA

    Mannheim. Die Mannheimer Popsängerin Laura Carbone wird bei der nächsten Ausgabe von South by Southwest, dem weltweit größten Branchenfestival zum Thema Musik, 2016 in Austin (Texas) vertreten sein. Dies hat gestern das Mannheimer Clustermanagement Musikwirtschaft mitgeteilt. Mit ihrem "Meet The Mannheimers"-Auftritt auf dem Reeperbahn Festival in Hamburg wurde... [mehr]

  • 20:42 Uhr

    Mannheim: Neuer Chef für Bus-Produktion bei Daimler

    Mannheim. Marcus Nicolai übernimmt zum Jahreswechsel die Geschäftsführung für die Produktion in allen Bus-Werken des Daimler-Konzerns, darunter auch in Mannheim. Der 54 Jahre alte promovierte Verfahrenstechniker löst Holger Steindorf ab. Steindorf hat sich entschieden, in den Ruhestand zu gehen, heißt es in einer Mitteilung. Die Entscheidung des 57 Jahre alten... [mehr]

  • 21:09 Uhr

    Mannheim: Zusätzliche Stellen für Musikhochschule

    Mannheim/Stuttgart. Die Musikhochschule Mannheim erhält für das geplante Dirigierzentrum (wir berichteten) zweieinhalb Stellen in der Lehre mehr. Das sagte Präsident Rudolf Meister im Gespräch mit dieser Zeitung. Die Stellen sind laut Meister allerdings befristet. Finanziert würden das Zentrum wie auch die Stützpunkte der anderen baden-württembergischen... [mehr]

  • 21:27 Uhr

    Wiesbaden: Steigende Sozialhilfeausgaben im Südwesten

    Stuttgart/Wiesbaden. Während die Steuereinnahmen dank guter Konjunktur sprudeln, steigen auch die Ausgaben für Sozialhilfe an. In Baden-Württemberg wurden im vergangenen Jahr dafür insgesamt 2,57 Milliarden Euro ausgegeben, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mitteilte. Im Vorjahr waren es im Südwesten 2,42 Milliarden Euro. Die Ausgaben... [mehr]

  • 21:58 Uhr

    Mannheim: Pop-Punk in der SAP Arena

    Mannheim. Die australische Popband 5 Seconds Of Summer schickt sich an, nach den USA auch Europa zu erobern. Am 7. Juni 2016 wird das Quartett seinen flotten Pop-Punk in der SAP Arena präsentieren. Karten (ab 35 Euro, plus Gebühren) gibt es ab sofort im Vorverkauf und unter www.bb-promotion.com.(dpa)

  • 21:59 Uhr

    Mannheim: Adler schlagen Berlin 2:1

    Mannheim. Die Adler Mannheim haben am Freitagabend das Prestige-Duell gegen die Eisbären Berlin mit 2:1 (1:0, 1:1, 0:0) für sich entschieden. Vor etwas weniger als 12 200 Zuschauern erwischten die Mannheimer den besseren Start und gingen durch Jamie Tardif (12.) in Führung. Im zweiten Drittel kamen die Berliner stärker auf, schafften den verdienten Ausgleich... [mehr]