Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 1. April 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball 1899 Hoffenheim gewinnt mit 3:1 bei Hertha BSC und setzt großes Ausrufezeichen im Rennen um die Champions League

    Coup in der Hauptstadt

    Die Frage, ob Hoffenheim in der kommenden Saison international spielen wird, stellt sich seit gestern Abend wohl nicht mehr. Nach dem verdienten 2:1-Erfolg bei Hertha BSC Berlin liegen die "Nagelsmänner" zumindest bis heute Abend auf Rang drei der Bundesliga-Tabelle. Dieser würde am Ende der Saison die direkte Qualifikation für die Champions League bedeuten. Über... [mehr]

Aktionen

  • 2% Nachlass und bis zu 100 Euro Bonus Inhaber der MORGENCARD PREMIUM sparen beim Ökostrom- und Gaspreis

    Besonderes Angebot der GGEW AG

    Die GGEW AG - 1886 gegründet - hat ihren Sitz in Bensheim an der Bergstraße. Das Unternehmen bietet erstklassigen Kundenservice und attraktive Konditionen für die sichere Versorgung von Bürgern, Industrie- und Gewerbebetrieben sowie öffentlichen Einrichtungen mit Strom, Gas und Wasser. Der Energieversorger hat bundesweit rund 140 000 Kunden. Die GGEW AG baut ihr... [mehr]

Altlußheim

  • Tennisverein Lußheim Start in die Jubiläums-Saison

    Seit 40 Jahren auf dem Court

    Der Tennisverein Lußheim startet am Sonntag, 9. April, 11 Uhr, in die neue, seine 40. Saison. Wie jedes Jahr gibt es zum Auftakt einen Sektempfang und die offizielle Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Rolf Herrmann. Auf der Anlage in der verlängerten Zeppelinstraße gibt es anschließend die Möglichkeit an Tennis-Schnupperstunden mit den Trainern der... [mehr]

  • Naherholung Unterlauf des Kriegbachs soll renaturiert werden / Verbindung zum Garyweiher geplant / Neues Freizeitgelände soll Attraktivität steigern

    Zum Rhein hin wird eine Insel geschaffen

    Umfangreiche Planungen werden derzeit angestellt, der Ortsrand Richtung Rheinhausen attraktiver zu gestalten. Im Mittelpunkt der Überlegungen steht dabei der Unterlauf des Kriegbachs, von der Rheinhäuserstraße bis zur Mündung in den Rhein, der in den kommenden Monaten renaturiert werden soll. Auch der Garyweiher soll in die Planungen einbezogen werden. In dem... [mehr]

Artikel

  • Lauchcremesuppe mit Curry und Apfel

    Diese so einfache wie köstliche Suppe habe ich bei einer Freundin kennengelernt. Bei ihr konnte man sich zusätzlich zum gebratenen Lauch diverse Einlagen aussuchen wie Frikadellenwürfel, Wurst, geriebenen Meerrettich oder Croutons. Eine tolle Idee - so werden auch Fleischesser zufrieden. Aber auch nur mit Lauch und schwarzem Sesam ist die Suppe wunderbar. An... [mehr]

  • Radler - das große Rätsel

    Warum das Radler Radler heißt? "Keine einfache Frage", gesteht Caroll Luckas, Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit bei der Mannheimer Eichbaum-Brauerei. Es ist ein Bier, das durch Mischen mit Limonade weniger Alkohol hat, so viel ist klar. "Vielleicht hilft das Getränk Radfahrern deshalb, von ihrer Tour gesund zurückzukommen", mutmaßt sie. Und so beginnt... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Heinrich-Metzendorf-Schule Gemeinsame Sitzung der PfAu-Initiativen

    1700 Schüler und 40 Berufe

    Die Heinrich-Metzendorf-Schule in Bensheim ist als berufliches Schulzentrum des Kreises Bergstraße einer der wichtigsten Partner für die PfAu-Initiativen Bensheim/Zwingenberg und Lorsch/Einhausen - und damit der ideale Ort für ein erstes gemeinsames Treffen der PfAu-Paten zum Austausch über Erfahrungen und Zukunftsüberlegungen. Schulleiter Wolfgang Freudenberger... [mehr]

  • Vortrag Am Montag bei der Firma Reckeweg

    Homöopathie bei Schmerzen

    Am Montag (3.) referiert Dr. Hertelendy-Eikmanns im Forum für Homöopathie der Firma Dr. Reckeweg in Bensheim, Berliner Ring 22, zum Thema: Chronische Schmerzen naturheilkundlich behandeln. Beginn ist um 19.30 Uhr. Schmerzen können an fast allen Körperstellen auftreten und sehr unterschiedlich in ihrer Intensität sein. Dr. Hertelendy-Eikmanns gibt in ihrem... [mehr]

  • Tag der offenen Tür Beratungsstelle in Bensheim setzte das Projekt "Selbstverständlich Inklusion" um / Barrierefrei erreichbar

    Jetzt auch Videos in Gebärdensprache

    "Selbstverständlich Inklusion" heißt eine Kampagne des Landesverbandes von pro familia Hessen, die 2014 an den Start ging. Auch die pro familia-Beratungsstelle in Bensheim beteiligt sich an der Aktion - nach wie vor wird am Thema gearbeitet. "Selbstverständlich Inklusion" ist auch der Titel eines Flyers, der über Gründe und Ziele des Landesprojekts... [mehr]

  • Leichtathletik Abteilungsversammlung mit Wahlen

    Michael Borger an der Spitze

    "Bei den Bensheimer Leichtathleten läuft es sehr gut", zeigte sich Rainer Hartmann, der Abteilungsleiter der Leichtathleten von VfL und SSG, bei der Abteilungsversammlung der Vereine zufrieden mit den Leistungen der Athleten. Bei den anstehenden Wahlen leitete er dann "einen behutsamen Führungswechsel" ein: Nach 35 Jahre als Abteilungsleiter beim VfL stellte er... [mehr]

  • Hauptversammlung "Freunde des Goethe-Gymnasiums" ermöglichen zahlreiche Projekte

    Pausenhof soll schöner werden

    Interessante Einblicke erhielten die Mitglieder des Fördervereins "Freunde des Goethe-Gymnasiums Bensheim" bei ihrer Jahreshauptversammlung im Oberstufen-Foyer der Schule. Vor allem durch die Übernahme zahlreicher Verwaltungsaufgaben entlastet der Vorstand des Vereins unter Führung von Jochen Breitenbach die Schulleitung: Sei es der Kioskbetrieb, der... [mehr]

  • Taunusstraße Kurioser Feuerwehreinsatz

    Rauch kam vom Grillen

    Viel Rauch um nichts: Weil ein Anwohner auf seinem Balkon im fünften Stock grillen wollte, rückten am Freitagnachmittag Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst in der Taunusanlage in Bensheim an. Ein Nachbar hatten den Qualm bemerkt und war von einem Brand ausgegangen. Er alarmierte die Leitstelle, die wiederum die Feuerwehr in Marsch setzte. Diese musste aufgrund... [mehr]

  • Zeugen gesucht Neun Azubis mussten behandelt werden

    Reizmittel löst Einsatz in Schule aus

    Ein ausströmendes Reizmittel löste am Freitag einen Einsatz der Polizei und der Rettungskräfte an der Karl-Kübel-Schule am Berliner Ring aus Neun Schülerinnen klagten über Beschwerden. [mehr]

  • Interview ADFC-Vorsitzender Matthias Gehrmann über Schwachstellen und Verbesserungen im Bensheimer Radwegenetz

    Ritterplatz ist gefährlich für Radfahrer

    Eine klassische Fahrradstadt ist Bensheim (noch) nicht. Trotzdem satteln viele im Stadtgebiet spätestens im Frühjahr aufs Zweirad um, wenn es um Kurzstrecken oder kleinere Besorgungen geht. Weil man im Rathaus und in weiten Teilen der Kommunalpolitik als klima- und fahrradfreundliche Stadt punkten will, hat sich in den vergangenen Jahren im Radwegenetz einiges... [mehr]

  • Musiktheater Rex Die erweiterte Spencer Davis Group spielte im Bensheimer Rex auch die alten Hits / Entspannte Atmosphäre im Musiktheater

    Wie eine Jam-Session im Familienkreis

    Mit der Spencer Davis Group verbindet mich ein zwar unpersönliches, aber dennoch unzerstörbares biografisches Kleinereignis. 1984 erschien das Album "Live together" - ein denkwürdiger Konzertmitschnitt aus dem badischen Kaff Waldkirch, für den Spencer Davis seinen schon damals alten Kumpel Pete York und den brillanten Bassisten Colin Hodgkinson zusammengetrommelt... [mehr]

  • Wirtschaftsvereinigung Bensheim Unternehmer-Netzwerk bleibt stabil über der 300-Mitglieder-Marke / Kontroverse Diskussion um Antrag von Jürgen Streit

    Will WVB künftig mehr Politik wagen?

    Zufriedene Gesichter bei der Wirtschafts-Vereinigung Bensheim (WVB): Das lokale Unternehmer-Netzwerk behauptet sich konstant oberhalb der 300-Mitglieder-Marke. Der Pegel war über mehrere Jahre im Visier der WVB, konnte aber nie dauerhaft gehalten werden. Seit September 2016 ist die Zahl nun nicht mehr unter diese magische Grenze gerutscht, wie Vorstandsmitglied Jan... [mehr]

  • Winkelbach-Aue Gewässerverband zieht Konsequenzen / Ärger über "uneinsichtige Herrchen"

    Zaun soll freilaufende Hunde abhalten

    "Wir ziehen zum Schutz der wildlebenden Tiere im dritten Jahr nach Herstellung des Biotops am Winkelbach die Notbremse und installieren einen festen Zaun gegen freilaufende Hunde, so Ulrich Androsch, Geschäftsführer beim Gewässerverband Bergstraße. Der Frust sitzt tief, weil man es mit einem (eher kleinen) Anteil von Hundeführern zu tun habe, welcher sich... [mehr]

  • Pfingsten 2018 Seit 50 Jahren mit Manlay verschwistert

    Zell bereitet Jubiläum vor

    Zwischen den Gemeinden Manlay in Frankreich und Zell wurde im Jahre 1968 die Verschwisterung vollzogen, dieser haben im Herbst 1967 der Ortsbeirat und alle Zeller Vereine zugestimmt. Auf die Anfrage aus Zell hat die Gemeinde Manlay darum gebeten, dass die Feierlichkeiten 2018 in Zell und 2019 in Manlay stattfinden sollen. In Zell haben nun die Vorbereitungen... [mehr]

  • Auerbach Hauptversammlung der Skiabteilung / Thomas Elgert bleibt Vorsitzender

    Zwei neue Übungsleiter im TSV-Team

    Thomas Elgert, Leiter der Skiabteilung der TSV Auerbach, blickte bei der Jahreshauptversammlung auf die vergangene Saison zurück. Die Selbstversorgerhäuser in Tschagguns waren sehr gut gebucht und auch die Hotelfreizeiten kamen gut an. Ein Wermutstropfen war, dass die Abschlussfahrt nach Rimml - unter anderem wegen des späten Termins Ende April - abgesagt werden... [mehr]

Biblis

  • Sport RV Vorwärts bietet vielfältige Angebote im Breiten- und im Leistungssport

    Biblis auf einem und auf zwei Rädern erfolgreich unterwegs

    Biblis. Biblis ist eine heimliche Hochburg des Fahrradsports. Der RV Vorwärts bemüht sich um den Breiten- und um den Leistungssport, bietet Bewegungsangebote für alle Generatioen. Und eine weitere Besonderheit: Hier haben nicht nur die Zweiradfahrer eine Plattform, sondern auch die Sportler auf einem Rad. [mehr]

  • Hauptversammlung TC Biblis will Mitgliederschwund aufhalten

    Tennishalle zieht auch Spieler aus dem Umland an

    Gut aufgestellt geht es für den Tennisclub Biblis in die aktuelle Saison. Zwar seien die Mitgliederzahlen leicht rückläufig, doch der Verein versucht, durch interessante Schnupperangebote gerade Kinder und Jugendliche den Tennissport näherzubringen. So auch am Aktionstag "Deutschland spielt Tennis" am Samstag, 22. April, der auch Saisonauftakt ist, mit einem... [mehr]

Brühl

  • Stromversorgung Freie Wähler laden Vertreter von TransnetBW ein / Projekt einer verstärkten Leitung soll dem Gemeinderat Ende April präsentiert werden

    Trassenkorridornoch in der Planungsphase

    Bis 2050 sollen erneuerbare Energien mindestens 80 Prozent der Stromversorgung in Deutschland decken. Dazu ist der Ausbau der Strominfrastruktur erforderlich. Beim Netzausbau plant der Betreiber TransnetBW, auf dem rund 73 Kilometer langen Abschnitt zwischen Weinheim und Karlsruhe eine bestehende 220-Kilovolt-Freileitung zu verstärken und auf 380 Kilovolt... [mehr]

  • Geschäftsleben Bei Real sind ab sofort Hähnlein-Eier erhältlich, für die kein Jungtier getötet wird / Legehennen in Freilandhaltung

    Vier Cent mehr bedeuten Leben für männliche Küken

    Ab sofort haben Kunden in vielen Real-Märkten die Möglichkeit, "Hähnlein-Eier" von Fürstenhof zu erwerben. Das teilt das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. Dafür werden die männlichen Küken nicht getötet, sondern für die Fleischproduktion mit aufgezogen. "Dass männliche Küken neben Legehennen aufwachsen, ist zum heutigen Zeitpunkt eine Ausnahme und... [mehr]

  • Geschäftsleben "Baum und Garten" eröffnet neue Räumlichkeiten in der Schwetzinger Straße

    Wohlfühloase nach Wunsch

    Ein schöner Garten macht was her. Gerade jetzt, wo die Sonne scheint und langsam die Grillsaison beginnt. Damit das Grillvergnügen auch in wohligem Ambiente stattfinden kann, sind Raphael Orban und seine Mitarbeiter von der Firma "Baum und Garten" für alle Kundenwünsche gewappnet - selbst gemauerte Grills aus Ziegelsteinen finden sich in ihrem Portfolio. Die... [mehr]

Bürstadt

  • Frühjahrsmarkt Heute und morgen laden Händler ein

    Drachen zu Weltrekord eingeladen

    Heute und morgen steht Bürstadt ganz im Zeichen der Nibelungen, denn die Veranstalter haben deren Schatz in den Mittelpunkt des Frühjahrsmarkts gestellt, der heute um 14 Uhr auf dem Marktplatz eröffnet wird. Die Aussteller und Geschäftsleute haben sich zu diesem Motto allerhand einfallen lassen. Um 15 Uhr treten auf der Bühne die "Riwwelkiggelscher" auf.... [mehr]

  • Baustelle Sperrung der B 47 wirkt sich auf Busse aus

    Kein Halt in Bürstadt

    Aufgrund einer Fahrbahnerneuerung kommt es auf der B 47 im Streckenabschnitt Bürstadt - Riedrode - Lorsch zu einer Vollsperrung, die Auswirkungen auf den Busverkehr der Linien 643 und 646 hat. Für den Zeitraum der Sperrung von Freitag, 31. März, 18 Uhr bis Montag, 3. April, 5 Uhr sowie von Freitag, 7. April, 18 Uhr bis Montag, 10. April, 5 Uhr kommt es zu... [mehr]

  • Tragfähige Kompromisse

    Zum Thema Opposition in Bürstadt: In den letzten Wochen war in den örtlichen Tageszeitungen in vielen Leserbriefen zu lesen, dass in Bürstadt keine richtige Opposition besteht. Das möchte ich so nicht unkommentiert stehen lassen. Die politische Arbeit in Bürstadt findet in Ausschüssen, Arbeitskreisen und der Stadtverordnetenversammlung statt. In diesen Gremien... [mehr]

  • Geburtstag Überregionale Freundinnenriege feiern in historischen Kostümen mit Mathilde Spiess

    Überraschung mit Oldtimer

    So mancher Bürstädter traute seinen Augen kaum: Zwölf elegante Damen kamen da die Straße entlang, in langen Röcken, edlen Tüchern um die Schultern und Hüten auf dem Schopfe. Als Accessoire war zudem einen Rolls-Royce-Oldtimer dabei. "Wir gratulieren heute unserer Freundin Mathilde Spiess auf diese Weise zum 95. Geburtstag", berichtete Bergith Scherfer. Die... [mehr]

Debatte

  • Brauchen wir eine Kennzeichenpflicht für Fahrräder, Herr Huhn?

    Die Frage nach einer Kennzeichenpflicht für Fahrräder wird seit Jahrzehnten immer wieder gestellt. Dass solche Pflicht-Kennzeichen dennoch nicht eingeführt wurden, hat eine ganze Reihe von technischen, rechtlichen und rein praktischen Gründen. Es gibt über 70 Millionen Fahrräder in Deutschland. Ein Nummernschild für alle diese Fahrräder würde einen riesigen... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Friedrichsfeld

    Neckarhauser Straße gesperrt

    Im Zusammenhang mit der Erneuerung der A 656-Brücke bei Mannheim-Friedrichsfeld muss zur Verlegung eines Entwässerungskanals und zum Errichten eines Schachtbauwerkes die Neckarhauser Straße in Neu-Edingen zwischen Platanenstraße und Lilienstraße ab Montag, 3. April, 7 Uhr, für die Dauer von rund vier Wochen voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung ist... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Gemeinsamer Sommertagszug schlängelt sich in diesem Jahr durch Edingen

    Winter wird vertrieben

    "Strih, strah, Stroh, der Summerdag is do." Am Sonntag, 2. April, ist es wieder soweit: Beim 17. gemeinsamen Sommertagszug der Doppelgemeinde wird der Winter mit vereinter Kraft vertrieben. Im Wechsel zwischen den Ortsteilen schlängelt sich der Zug dieses Mal durch Edingen. Organisiert wird der bunte Corso von der Gemeinde sowie dem Kultur- und Heimatbund... [mehr]

Einhausen

  • Großes Jubiläum Einhausen feiert 2018 sein 1250-Jähriges

    Bis August soll das Programm festgezurrt sein

    Die Feierlichkeiten zum sogenannten kleinen Jubiläum stehen unmittelbar bevor, da laufen die Vorbereitungen für die große 1250-Jahr-Feier 2018 parallel dazu auf Hochtouren. Zusammen mit den Vereinen hat die Verwaltung bereits zwei Sitzungen zur Termin- und Ideenfindung abgehalten. Das ist allerdings nicht bei allen politischen Vertretern angekommen. Die Grünen... [mehr]

  • Gesundheit Aktuell praktizieren nur zwei Ärzte in Einhausen

    Suche nach Mediziner auf Hochtouren

    "Wir sind von der ersten Sekunde an dran." Einhausens Bürgermeister Helmut Glanzner stellt im Gespräch mit der Redaktion klar, dass die Verwaltung gemeinsam mit den beiden verbliebenen Hausärzten in der Gemeinde und der Kassenärztlichen Vereinigung "mit Hochdruck" nach einer Lösung sucht, seit bekannt wurde, dass der dritte Allgemeinmediziner in Einhausen seine... [mehr]

  • Kleines Jubiläum Heute Abend und morgen feiert Einhausen sein 80-Jähriges

    Zeitzeugen der Zusammenlegung im Video

    Heute Abend beginnt die Feier zum ersten - dem kleinen - Einhäuser Jubiläum. Mit einem Programm am Samstag und Sonntag blickt die Gemeinde zurück auf die Zusammenlegung Groß- und Klein-Hausens vor 80 Jahren. Im kommenden Jahr steht dann das zweite - große - Jubiläum bevor, wenn die Weschnitzgemeinde ihr 1250-jähriges Bestehen feiert.Digitale Reise ins Jahr... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Eintracht vor richtungsweisender Partie gegen Gladbach

    Kovac fordert Stimmungswende

    Für Eintracht Frankfurt wird die Englische Woche in der Bundesliga wegweisend sein. Geht es wieder nach oben - oder weiter nach unten? "Wir sind Tabellensiebter und stehen im Halbfinale des DFB-Pokals", betonte Cheftrainer Niko Kovac vor dem Spiel am Samstag (18.30 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach. "Wie es ausschaut, kann es für Eintracht Frankfurt eine... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken Mannheim

Fotostrecken Metropolregion

  • Frühjahrsmarkt in Bürstadt

    Am Samstag ist das Frühjahrsfest in Bürstadt eröffnet worden.

  • Weinmesse am Speyerer Dom

    Der Verein "Pfalzwein e.V." und die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz veranstalten an diesem Wochenende zum fünften Mal die zweitaegige Weinmesse "Wein am Dom" in Speyer.

Fotostrecken Rhein-Neckar Löwen

für Kinder

  • Der Osterhase braucht Hilfe

    Bei so vielen Ostereiern kann selbst der Osterhase mal den Überblick verlieren. Er kann das Osterei mit den Punkten, Herzen und Streifen, aber ohne Schleife nicht wiederfinden. Könnt ihr ihm helfen? Schickt eure Lösung unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den "Mannheimer Morgen", Stichwort: Kinderrätsel, Postfach 102164, 68021 Mannheim, per Fax an... [mehr]

  • Die Eissaison beginnt!

    Freut ihr euch auch so darüber, dass es nun endlich wärmer ist? Wenn das Wetter so schön ist und es abends länger hell bleibt, hat man sofort große Lust, etwas zu unternehmen. Am liebsten natürlich mit seinen besten Freunden. Gestern habe ich Ellie Ente die vielen bunten Blumen am Mannheimer Wasserturm gezeigt. Sie war ganz begeistert und meinte, dass ihr euch... [mehr]

  • Die richtige Balance

    Endlich selbst Fahrrad fahren. Endlich in die Pedale treten und plötzlich Strecken zurücklegen, für die man zuvor noch Mama und Papa gebraucht hat. Allein, aus eigener Kraft. Für viele Kinder ein großes Erfolgserlebnis - das jedoch durchaus seine Zeit braucht. Denn der Weg zum sicheren Radfahrer beginnt lange vor dem ersten eigenen Fahrrad. Mit Rutschautos oder... [mehr]

  • Was kann man gegen Rückenschmerzen tun?

    Woher kommen Rückenschmerzen? Das erklärt Ärztin Christina Krieter aus Mannheim. Rückenschmerzen sind nach Kopfschmerzen die häufigste Schmerzart bei Jugendlichen. Sie können ganz plötzlich auftreten -zum Beispiel nach einer ungeschickten Bewegung - oder sich allmählich entwickeln. Meist entstehen die Schmerzen durch Muskelverspannungen wegen mangelnder... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Schmerzensgeld für grobe Behandlungsfehler

    Gericht verurteilt Klasnics Ärzte

    Der Ex-Profifußballer Ivan Klasnic (Bild) muss dreimal in der Woche zur Dialyse. Seit 2007 wurden ihm bereits zwei Nieren transplantiert. Der 37-Jährige wartet schon wieder auf ein Spenderorgan. Das Landgericht Bremen hat nun festgestellt: Verantwortlich für sein Leiden seien seine früheren Ärzte. So urteilte das Gericht in einem seit neun Jahren dauernden... [mehr]

  • Fußball

    Karlsruhe taumelt Richtung Dritte Liga

    Ein Elfmeter-Doppelpack des 1. FC Nürnberg hat die Abstiegssorgen des Karlsruher SC weiter vergrößert. Trotz einer über weite Strecken sehr ordentlichen Leistung unterlag der Tabellenletzte der 2. Fußball-Bundesliga gestern Abend mit 1:2 (1:0) bei den Franken. Ylli Sallahi (24.) hatte die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka mit einem abgefälschten Fernschuss in... [mehr]

  • Fußball Bayern geben nach der Fuß-OP des Stammtorhüters Entwarnung / Heute steht der frühere Stuttgarter zwischen den Pfosten

    Ulreich ersetzt Neuer nur kurz

    Carlo Ancelotti bleibt zum Start in entscheidende Titelkampf-Wochen trotz der Sorge um den unverzichtbaren Manuel Neuer ganz cool. Nein, nein, versicherte der Trainer des FC Bayern, der Einsatz des Welttorhüters im Champions-League-Gipfel gegen Real Madrid sei nicht gefährdet. "Neuer ist bereit: gegen Dortmund oder gegen Real Madrid", erklärte der Italiener vor... [mehr]

Gesundheit

  • Volk der Tsimane hat gesündeste Arterien

    Das Volk der Tsimane im Amazonas bewegt sich viel und ernährt sich ballaststoffreich. Ein Segen für die Arterien. Die Arterien von Amazonas-Ureinwohnern in Bolivien sind gesünder als bei allen anderen bislang gemessenen Menschengruppen. Das schreiben US-Forscher im Fachjournal "The Lancet". Im Schnitt seien die Blutgefäße eines 80-jährigen Tsimane so... [mehr]

Handball

  • Handball SGL gegen Aufstiegsanwärter Rimpar

    Schwere Aufgabe

    Für die SG Leutershausen steht am heutigen Abend die nächste Heimaufgabe in der Zweiten Handball-Bundesliga an. Um 20 Uhr erwarten die "Roten Teufel" in der Heinrich-Beck-Halle die "Wölfe" der DJK Rimpar. Momentan rangieren die Jungs von der Bergstraße mit 24:28 Punkten auf dem elften Tabellenplatz. Vom Abstiegsrang trennen die Mannschaft von Cheftrainer Marc... [mehr]

Haus & Garten

  • Kein Ei wie das andere

    Das Thema dieser Woche: die Osterdeko - mit Akzenten in angegrautem Brombeer-Pflaumenviolett. Die Ostereier habe ich dieses Jahr auf fünf verschiedene Arten dekoriert, da ich mich einfach nicht entscheiden konnte. Dieses Jahr habe ich mir den Luxus gegönnt und gleich fertig ausgeblasene Hühnereier gekauft. So erspart ihr euch etwas Arbeit - und könnt sofort ans... [mehr]

  • Unter der Haube

    Als in den 1980er Jahren das ökologische Bewusstsein immer größer wurde und viele Verkehrsteilnehmer vom Auto aufs Rad umstiegen, kamen in Metropolen die sogenannten Fahrradgaragen auf. Hamburg gehörte in Deutschland mit zu den ersten Städten, in denen "Fahrradhäuschen" im öffentlichen Raum immer öfter entstanden. Die für die Hansestadt inzwischen typisch... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins 1847

    Der "Alte Hirsch" rollt beim Jubiläumsfestzug mit

    Heddesheim feiert dieses Jahr das 1100-jährige Jubiläum seiner ersten urkundlichen Erwähnung. Ganz so alt ist der Männergesangverein (MGV) 1847 Heddesheim zwar noch nicht, kann aber immerhin auch schon auf 170 Jahre regen Vereinslebens zurück blicken. Dieses Jubiläum wird anlässlich des Festumzugs der Gemeinde am 28. Mai mit einer besonderen Zugnummer... [mehr]

  • Heddesheim Schützengesellschaft wählt neue Vorstandsmitglieder und plant Modernisierung

    Elektronische Auswertung am Luftgewehrstand im Visier

    Die Schützengesellschaft Heddesheim will ihren Luftgewehrstand modernisieren und dabei mit einem elektronischen Auswertungssystem ausstatten. Das hat die Jahreshauptversammlung des Vereins einstimmig beschlossen. Voraussetzung ist allerdings, dass die Schützen dafür eine entsprechende Förderung erhalten. Zudem gab es Veränderungen im Vorstand.... [mehr]

  • Ladenburg Bei Jahreshauptversammlung Satzung geändert / Stolz auf die neue Kinder- und Jugendgruppe

    Naturfreunde haben nun ein Vorstandsteam

    Bei der Jahreshauptversammlung der Naturfreunde Ladenburg standen neben Neuwahlen auch die Verabschiedung einer neuen Satzung auf der Tagesordnung. In ihrem Geschäftsbericht zählte die Vorsitzende Doris Trollmann die Ereignisse des vergangenen Vereinsjahres auf. Besonders stolz sind die Naturfreunde über eine neu gegründete Kinder- und Jugendgruppe, die von Julia... [mehr]

  • Heddesheim Jahreshauptversammlung mit Neuwahl

    TG packt bei Helfersuche vorerst nicht die Keule aus

    Mahnende Worte hat TG-Chef Wolf-Günter Janko bei der Hauptversammlung an die Mitglieder des Heddesheimer Sportvereins gerichtet und zur Mitarbeit aufgerufen: "Alle Veranstaltungen gehen nur gemeinsam, das macht keiner alleine." [mehr]

Heidelberg

  • Radjubiläum Heidelberger Ingo Fath gründete vor 22 Jahren den Rikscha-Service / Fahrzeuge aus Indonesien importiert

    Besichtigungstour auf drei Rädern

    Wenn die bunt lackierten Dreiräder auftauchen, ziehen sie alle Blicke auf sich: Seit 22 Jahren kutschiert der Heidelberger Ingo Fath Gäste mit seinen Rikschas durch die Region. Vor allem Brautpaare lassen sich sehr gerne zu Standesamt oder Kirche rollen. Der Fuhrpark ist inzwischen auf zehn Rikschas angewachsen - dazu gibt es ein Konferenzbike für sechs Personen... [mehr]

Hessen/RLP

  • Frankfurt Flugzeuge landen mit steilerem Anflugwinkel

    Neue Technik soll Lärm mindern

    Auf allen drei Landebahnen des Frankfurter Flughafens kann nun mit Hilfe einer neuen Technik der Fluglärm gemindert werden. Voraussetzung ist allerdings, dass die Maschinen Bordempfänger für das auf Satelliten-Navigation basierende System GBAS haben, das einen steileren Anflugwinkel ermöglicht. Auf dem Frankfurter Flughafen wurde das Präzisionsanflugsystem 2014... [mehr]

Hockenheim

  • Blaue Husaren

    "Aufbruch in eine neue Welt"

    Zu ihrem Frühjahrskonzert laden die Blauen Husaren morgen, Sonntag, 17 Uhr, in die Stadthalle ein. Es wird das erste Konzert unter der Leitung des neuen Dirigenten Thomas Welsch sein. Das Konzert steht unter dem Motto "Aufbruch in eine neue Welt" - das Publikum begibt sich mit den Blauen Husaren auf eine musikalische Reise, bei der Wasser, Schiffe und Meer im... [mehr]

  • CDU Frauen-Union Die Walldorfer Bürgermeisterin Christiane Staab spricht über ehrenamtliches Engagement und dessen Bedeutung für die Gesellschaft

    "Das politische Feld nicht Radikalen überlassen"

    "Frauen im Ehrenamt sind eine Stütze der Gesellschaft, sie geben unserer politischen Landschaft und unserer Bürgergesellschaft Format und Gesicht." Annette Dietl-Faude, Vorsitzende der Frauen-Union Rhein-Neckar der CDU nahm den Frauentag zum Anlass, erstmalig zu einem Empfang nach Hockenheim ins Restaurant "Rondeau" einzuladen. Gastrednerin Christiane Staab, die... [mehr]

  • Unterbringung Kein Zeitplan für Beschluss über Neubau / Bürgerinitiativen melden sich zu Wort

    Abhängig von der Zuweisung

    In Sachen Flüchtlingsunterbringung ist noch vieles in der Schwebe. Dies wurde zum Ende der jüngsten öffentlichen Gemeinderatssitzung bei den Bürgeranfragen deutlich. Wolfram Ritter wollte im Namen der Dachorganisation der Bürgerinitiativen (BIT-Hockenheim) wissen, wann denn im Rat eine Entscheidung über einen Neubau falle. Dieter Gummer konnte darauf keine... [mehr]

  • Gauß-Gymnasium

    Anmeldung der Fünftklässler

    Die Anmeldungen der Schüler, die im Schuljahr 2016/2017 die Klasse 5 des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums besuchen werden, können zu folgenden Zeiten im Sekretariat des Gymnasiums erfolgen: Dienstag, 4. April, und Mittwoch, 5. April, jeweils von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr. Für die Anmeldung werden die Bestätigung der Grundschule über den Schulbesuch im... [mehr]

  • Naturschutz Jäger, Vertreter von Umweltverbänden und Lokaler Agenda im Rheinbogen / Menschen und Flächenumwandlung schaden bedrohter Tierart

    Auf der vergeblichen Suche nach dem Rebhuhn

    Kinder mögen sie, mancher Erwachsene auch: Suchbilder. Vergleicht man zwei gleich scheinende Bilder, kann man auf dem einen Dinge entdecken, die auf dem anderen nicht mehr sind. Würde man zwei Bilder des Gebietes am Rheinbogen nebeneinanderlegen - eines aufgenommen in den 70er Jahren und ein aktuelles - dann schiene auf den ersten Blick nicht viel verändert. Bei... [mehr]

  • Liedertafel-Senioren Singen

    Der Lenz hält musikalisch seinen Einzug

    "Schon den ganzen Tag freuen sich die Heimbewohner auf das gemeinsame Singen zusammen mit der Gruppe der aktiven Senioren", unterstrich in ihren Grußworten die Betreuerin Dorothee Krieger im Altenheim St. Elisabeth. Diese Freude kam auch in vielen strahlenden und erwartungsvollen Gesichtern der älteren Menschen zum Ausdruck. In großer Runde saßen die Heimbewohner... [mehr]

  • Kinderbibelnachmittag

    Drei Freunde machen Mut

    Beim Kinderbibelnachmittag im Lutherhaus sangen die Kinder begeisternd die fetzigen Lieder wie "Echt elefantastisch, einfach bombastisch" mit, hörten aufmerksam der biblischen Mutmachgeschichte von den drei Freunden im Feuerofen zu und malten sorgfältig das Motiv des Feuerofens auf ein Trinkglas. Scheinbar nimmersatt zeigten sich viele der 79 Mädchen und Jungen... [mehr]

  • Fanfarenzug der Rennstadt Jahreshauptversammlung blickt auf ereignisreiches Jahr zurück

    Herbstkonzert sorgt für den Höhepunkt

    Zahlreiche Landsknechte begrüßte der stellvertretende Vorsitzende Karsten Fey zur Jahreshauptversammlung des Fanfarenzuges der Rennstadt in der "Brauerei zum Stadtpark". Vorsitzender Dr. Ole Jakubik gab in einen Rückblick über das vergangene Vereinsjahr, in dem er als Höhepunkt das Herbstkonzert erwähnte. Zugführer Guido Fey ging näher auf die Auftritte und... [mehr]

  • Gemeinderat Öffentliches WLAN beschlossen

    In Innenstadt kostenlos ins Netz

    Die Attraktivität der Innenstadt wird für Hockenheimer Bürger und auswärtige Gäste erhöht: Der Gemeinderat beauftragte in seiner jüngsten öffentlichen Sitzung das Unternehmen "smight" mit der Umsetzung des öffentlichen und kostenlosen WLAN im Zentrum zunächst mit drei Standorten und einer Laufzeit von fünf Jahren. Mit dem Beschluss setzte der Rat einen... [mehr]

  • Kriminalstatistik In der Verwaltungsgemeinschaft gingen die Straftaten insgesamt um 1,4 Prozent auf 2468 Fälle zurück / Zunahme jedoch in einzelnen Deliktfeldern

    Mehr Einbrüche und Diebstähle aus Autos

    "Mit 2468 Straftaten ist ein leichter Rückgang um 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2503 Straftaten) zu verzeichnen, insgesamt scheint sich der im vergangenen Jahr prognostizierte Trend, dass sich das Straftatenaufkommen im Bereich von rund 2500 Taten einpendelt, zu bestätigen", brachte Revierleiter Manfred Krampfert bei der Vorstellung der polizeilichen... [mehr]

  • Hockenheimring Stadt, Feuerwehr, Revier und Ring im Gespräch mit Polizeivertretern aus Deutschland und Österreich

    Mehr Sicherheit bei Festivals durch Erfahrungsaustausch

    Der Hockenheimring ist nicht nur eine beliebte Rennstrecke für den Motorsport, sondern immer öfter Gastgeber für Konzerte und Festivals. Allerdings brauchen solche Veranstaltungen eine große Sicherheitskette, welche schon lange im Voraus, aus vielen einzelnen Gliedern geknüpft wird, und in der alle eine große Verantwortung tragen. Dies ist nicht nur in... [mehr]

  • Gymnasium Pilotprojekt Schüler-Drive-in soll dem Chaos beim morgendlichen Pkw-Verkehr entgegenwirken / Ministerien und Stadt unterstützen innovatives Vorhaben

    Mit "Elterntaxi" direkt in die Gauß-Aula

    Mit dem Auto bis in die Aula: Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium setzt nicht nur immer wieder nachhaltige Akzente, sondern ist in seinem 50. Jubiläumsjahr auch für Überraschungen gut. Die Hockenheimer Schule beginnt mit einem bundesweiten Pilotprojekt: Schüler können künftig direkt in der Aula zum Unterricht abgeladen werden. Das Bundesverkehrsministerium hat... [mehr]

  • MGV Eintracht Bei Ehrungsmatinee in der Zehntscheune den Frühling musikalisch begrüßt und verdiente Mitglieder ausgezeichnet

    Willi Christ singt seit 70 Jahren

    "Am kühlenden Morgen": Mit diesen Worten eröffnete der Männerchor des MGV Eintracht die Ehrungsmatinee in der Zehntscheune. Zahlreiche Mitglieder und Freunde der Eintracht waren gekommen, um zu hören, wie der Frühling musikalisch begrüßt wird. Zuerst war jedoch der Morgen mit Otto Grolls "Oh Herr, welch ein Morgen" das Thema. Winfried Brunner bestach dabei mit... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Gastfamilien gesucht

    Für einen Austausch zwischen den Musikschulen von Ilvesheim und Chécy werden noch dringend Gasteltern für einige der französischen Musikschüler und deren Begleitpersonen gesucht. Die französische Delegation aus Ilvesheims Partnergemeinde Chécy wird am Donnerstag, 20. April, gegen 8 Uhr in Ilvesheim eintreffen und am Sonntag, 23. April, um 8 Uhr wieder nach... [mehr]

  • Ilvesheim Jahreshauptversammlung beim Sozialverband VdK

    Renate Schwind für 60 Jahre Treue geehrt

    Der Ortsverein des VdK Ilvesheim hatte zur Hauptversammlung eingeladen. Vorsitzende Christa Erbe begrüßte zahlreiche Mitglieder im Aurelia-Sängerheim. Ihr besonderer Gruß ging an Helmut Baumbusch vom Kreisverband Mannheim. Des Weiteren dankte sie dem Gesamtvorstand für eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Bevor Christa Erbe jedoch die einzelnen Punkte... [mehr]

Ketsch

  • Radjubiläum Unsere Leserin Monika Voigtmann fand diese alte Hausaufgabe ihrer Mutter Inge Krell zu deren Drahtesel aus dem Jahr 1937

    Heiß geliebte "Tante Jutula" mit rostigen Speichen

    Mein Fahrrad ist entschieden ein ganz ungewöhnliches Stahlross, es ist eine Erbschaft, und zwar von meiner Tante. Außerdem ist noch eine Eigenschaft bemerkenswert, sein hohes Alter: Es ist zwei Jahre älter als ich. Ich würde mein Rad unter hundert anderen sofort erkennen, denn so eines gibt's nur einmal, das kommt nicht wieder! Infolge seiner antiken Herkunft -... [mehr]

  • Wirtschaftsforum Zehnköpfige Delegation aus der französischen Partnerstadt Trélazé macht sich ein Bild von den hiesigen Unternehmen und Betrieben

    Herausforderungen gemeinsam meistern

    Freundschaftlich ging es zu beim Willkommen für die zehnköpfige Delegation aus der französischen Partnerstadt Trélazé und deren Umgebung, die bis zum morgigen Sonntag in der Enderlegemeinde zu Gast ist. Zum zweiten bilateralen Wirtschaftsforum sind die Vertreter einer Sektkellerei, die zur Aktiengruppe der Schloss Wachenheim AG gehört, eines Busunternehmens,... [mehr]

  • Ökumene Bibeltage der Kirchengemeinden beschäftigen sich mit dem Matthäus-Evangelium

    Kraft des Vergebens erfahren

    Die Ökumenischen Bibeltage in Brühl und Ketsch, die sowohl die evangelische als auch die katholische Kirchengemeinde in der Passionszeit veranstaltet haben, standen unter dem Motto "Bist du es?". Fünf Veranstaltungen an fünf verschiedenen Orten luden dazu ein, sich mit Texten aus dem Matthäus-Evangelium zu beschäftigen und sie gemeinsam zu erfassen. Dies bot... [mehr]

Kirche

  • Atheist mit Gottvertrauen?

    Mit welchem Atheisten würden Sie gerne einmal diskutieren"? Auf diese in einer Kirchenzeitung gestellte Frage würde ich gerne den 1977 verstorbenen Philosophen Ernst Bloch nennen. Er hat sich intensiv mit der biblischen Figur des Hiob auseinandergesetzt und mit dessen trotzigem Protest gegen Gott, der alle die Übel, Ungerechtigkeiten und Leiden in der Welt... [mehr]

  • Violettes Hoffnungszeichen

    Frühe Blüher gelten als Frühjahrsboten. Viele Pflanzen, die mit der sich aus dem Winterschlaf erwachenden Natur die Augen auf sich ziehen oder die Nasen mit Duft betören, gelten als Symbol der Hoffnung und der Fruchtbarkeit. Das Veilchen, das mit seinen meist dunkelvioletten Blüten oft ganze Teppiche bildet, wird aus diesem Grund seit der Antike kultiviert. Es... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Sicher kein Luxus

    Es gibt Leute, die sich wundern: Muss die neue Feuerwache wirklich so groß, ja riesig sein, müssen die Fahrzeughallen so hoch ausfallen? Doch dass sie sich wundern, liegt am Maßstab, den sie anlegen - und der war bisher einfach falsch. Alle drei Mannheimer Feuerwachen (die nun geräumte auf dem Lindenhof wie die weiter genutzten Wachen Nord und Süd) sind komplett... [mehr]

Kommentare Politik

  • Herbe Niederlage

    Die Entscheidung des Bundesrates, die Pkw-Maut passieren zu lassen, ist eine herbe Niederlage für die Bundesländer Saarland, Rheinland-Pfalz, NRW, Niedersachsen oder zuletzt auch Brandenburg, die sich so vehement gegen die Abgabe in der Dobrindt-Form ausgesprochen haben. Obendrein ist der Vorgang ein politisches Armutszeugnis für die Kritiker in den Ländern, weil... [mehr]

  • Trennungsjahre

    Donald Tusk wollte vor allem eines erreichen: Nach innen und außen sollten die Handlungsfähigkeit und die Entschlossenheit der 27 EU-Mitgliedstaaten dokumentiert werden. Brüssel möchte vor aller Welt klarmachen, dass man die Regie bei dem nun anstehenden Vollzug der Trennung von London in der Hand behält. Die vier Eckpunkte, die gestern vorgestellt wurden, sind... [mehr]

Kommentare Sport

  • Nicht die feine Art

    Die Enttäuschung saß tief, der Frust war groß - nach dem dramatischen Scheitern der Rhein-Neckar Löwen im Achtefinale der Champions League gegen den Erzrivalen aus Kiel war es verständlich, dass es im Nachgang auch emotional zur Sache ging. Im Mittelpunkt stand vor allem die Personalpolitik der Kieler, die Spieler zum Einsatz brachten, deren Ausfall in der... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Bekannter Missstand

    Wenige Tage, nachdem US-Präsident Donald Trump mit der Abschaffung des von seinem Vorgänger Barack Obama eingeführten Krankenversicherungssystems ("Obamacare") krachend gescheitert ist, wendet sich der sprunghafte Ex-Unternehmer einem neuen Thema zu - dem Ungleichgewicht im amerikanischen Außenhandel. Die Angelegenheit ist für die deutsche Wirtschaft ein... [mehr]

Kultur allgemein

  • Kulturpolitik

    G7-Minister richten Fokus auf Jugend

    Die G7-Kulturminister wollen sich stärker für den Schutz des Kulturguts einsetzen. Das sagte die Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Maria Böhmer (Wahlkreis Ludwigshafen/Frankenthal), gestern nach dem Ende des ersten Treffens der Kulturminister der sieben führenden Industrienationen in Florenz. "Wir sehen uns mit Terrorismus konfrontiert, der die Zerstörung... [mehr]

  • Literatur Heinz Strunks Roman "Jürgen" handelt von etwas schrägen Durchschnittstypen, die mit dem Leben nicht zurechtkommen

    Witzige Erkundungsreise in die Welt der Normalos

    Jürgen Dose plappert als Ich-Erzähler so dahin. Er ist ein 80-Kilo-Mann weit in den Vierzigern. Ansonsten hat er es nicht besonders weit gebracht. Nur in seiner Selbstbeschreibung ist er gut, deswegen liest man dieses neue Dem-Volk-aufs-Maul-Schauen des Heinz Strunk recht gern. Tempo hat es auch, denn Dose hat es perfektioniert, "den Riesenklumpen Zeit in... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Abschiedsrede von Rainer Ziegler bei der Feier in der Lobdengauhalle / Gestern Schlüsselübergabe vor dem Rathaus

    "Loslassen fällt mir gar nicht so leicht"

    Rund drei Stunden dauerte der offizielle Teil der Verabschiedungsfeier für Ladenburgs Bürgermeister Rainer Ziegler, über die wir gestern bereits aktuell berichtet haben. Auch im weiteren Verlauf des Abends freute sich das scheidende Stadtoberhaupt über viel Lob. Für alle Bildungseinrichtungen der Stadt hob Kirsten Lather die vertrauensvolle Zusammenarbeit... [mehr]

  • Ladenburg

    Führungswechsel beim TSC

    Kürzlich fand im Römerstadion die Jahreshauptversammlung des TSC Blau-Silber statt. Leider waren von etwa 250 Mitgliedern lediglich 19 anwesend. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Da der erste Vorstand Gerhard Kalinski nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stand, wurde Gerhard Rühle einstimmig zu seinem Nachfolger... [mehr]

  • Ladenburg Sängereinheit-Vorsitzende kritisiert, dass sich zu wenige Mitglieder engagieren

    Für jeden gibt es eine Aufgabe

    Beim Gesangverein Sängereinheit Ladenburg ergab die Jahreshauptversammlung im Ratskeller keine Änderungen im Vorstandsteam. Die 48 anwesenden Mitglieder bestätigten Josef Hoffmann als 2. Vorsitzenden und Peter Gutscher als Schriftführer. Werner Bläß erhielt in Abwesenheit als Vertreter der Passiven das Vertrauen der Mitglieder ausgesprochen. Alle Amtsinhaber... [mehr]

  • Ladenburg Keine Veränderungen bei Wahlen in der SPD-Hauptversammlung / Drei neue Mitglieder gewonnen

    Im Ortsverein wirkt eher der "Scholz-Effekt"

    Es ist kein Tippfehler in der Überschrift. Alle Welt redet zwar von Schulz. Von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, und den Wirkungen, die er hervorruft. Ob aber drei neue Mitglieder im Ladenburger Ortsverein darauf zurückzuführen sind, blieb in der Hauptversammlung unausgesprochen. Als später im Amt bestätigter Vorsitzender freute sich der Landtagsabgeordnete... [mehr]

  • Ladenburg

    Vereidigung von Stefan Schmutz

    Im Rahmen einer öffentlichen Sondersitzung des Gemeinderats wird der neue Bürgermeister Stefan Schmutz am Montag, 3. April, um 19 Uhr im Domhofsaal (Hauptstraße 9) vereidigt und verpflichtet. Begrüßung, Ansprache, Vereidigung und Verpflichtung wird Bürgermeisterstellvertreterin Gudrun Ruster übernehmen. Grußworte sprechen Landrat Stefan Dallinger, Andreas... [mehr]

Lampertheim

  • Spargelwanderung Beteiligte stellen sich und ihre Pläne für die interkommunale Veranstaltung am 30. April vor

    Am Feldrand wird viel geboten

    Im Frühjahr dreht sich in Lampertheim und Umgebung vieles ums Thema Spargel. Nicht nur Spargelfest und Spargellauf unterstreichen die Wertigkeit des Gemüses, sondern auch die Spargelwanderung gehört mittlerweile fest in den Veranstaltungskalender der Stadt. Am Sonntag, 30. April, findet sie bereits zum sechsten Mal statt und wieder ziehen die Städte Lampertheim... [mehr]

  • Demenz Gesprächskreis

    Austausch im Gespräch

    Der Gesprächskreis "Demenz" Lampertheim lädt zu seinem nächsten Treffen am Mittwoch, 5. April, 15 Uhr, in das Agaplesion Dietrich Bonhoeffer Haus, Hospitalstraße 1. Es geht um das Thema "Wo bleibt Zeit für mich?" Eine Betreuung erkrankter Angehöriger ist sichergestellt, Informationen bei Pflegedienstleitung Schwester Waltraud Feigl, 06206/95 50. Die Gruppe in... [mehr]

  • Bildung Viertklässler der Goetheschule machen begeistert mit beim Zeitungsprojekt "Klasse Kids"

    Begeisterte junge Leser

    Zum Abschluss des Zeitungsprojekts "Klasse Kids" besuchte "Südhessen Morgen"-Redakteurin Susanne Wassmuth-Gumbel die vierten Klassen der Lampertheimer Goetheschule und stellte sich den vielen, tollen Fragen, die die Mädchen und Jungen vorbereitet hatten. [mehr]

  • Leserkonferenz Abonnenten des "Südhessen Morgen" äußern Lob und Kritik an ihrer Lokalausgabe / Zeitung muss sich medialem Wettbewerb stellen

    Dank Berichten und Kommentaren erfahren, wohin die Reise geht

    Eine Zeitung lebt von ihren Lesern. Sie wird schließlich für die Leser gemacht. Und je besser Redakteure wissen, was Leser bewegt, ob ihnen ihre Zeitung gefällt oder welche Verbesserungsvorschläge sie haben, umso zufriedener können alle Beteiligten mit dem Produkt sein. Jede sachliche und konstruktive Kritik dient als Ansporn, die Zeitung zu verbessern. Wir... [mehr]

  • Religion Friedensappell auf dem Lampertheimer Europaplatz

    Gegen den Hass in der Welt ein Zeichen setzen

    "Frieden für die Welt, Frieden für Lampertheim" haben die Teilnehmer einer Kundgebung auf dem Lampertheimer Europaplatz erbeten, zu der die Vertreter christlicher und einer muslimischen Gemeinde eingeladen hatten ("SHM" vom 29. März). Initiatoren des Friedensappells am Donnerstagabend waren die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde (Baptisten), die katholische St.... [mehr]

  • SHM-Leserkonferenz

    Kritisch und hartnäckig

    Die Lokalzeitung ist für sie ein "Anker der Glaubwürdigkeit". Ohne die tägliche Zeitung würde ihnen etwas Entscheidendes fehlen: Das haben Abonnenten des "Südhessen Morgen" bei der ersten Leserkonferenz dieser Zeitung zu Protokoll gegeben. Demnach trägt die Tageszeitung wesentlich zur individuellen Meinungsbildung bei. Die Leser aus dem Verbreitungsgebiet des... [mehr]

  • Fußball TVL-C-Jugend gewinnt 4:2 / E1 spielt 5:5 / E2 verliert 2:3

    Überraschender Heimsieg

    Aaron Liffers war beim 4:2-Sieg der C-Jugendlichen des TV Lampertheim über die zweite Vertretung des JFV Bürstadt der Spieler des Tages. Der beste Lampertheimer steuerte zwei Treffer bei und legte so den Grundstein für den etwas überraschenden Heimsieg. Eine Topleistung der Hausherren bescherte Bürstadt einen ungemütlichen Nachmittag. Nach der Bürstädter... [mehr]

  • Verkehr

    Wilhelmstraße wird gesperrt

    Aufgrund eines Straßeneinbruches ist es erforderlich, die Wilhelmstraße vom 4. bis voraussichtlich 13. April in dem Abschnitt zwischen Domgasse und Kaiserstraße für den Durchgangsverkehr zu sperren. Dies teilt die Stadtverwaltung mit. Die Wilhelmstraße bleibt von der Wormser Straße (B 44) kommend bis zur Domgasse befahrbar. Von der Neuschloßstraße kommend ist... [mehr]

Lautertal

  • Frühlingsfest Am Sonntag startet das FIZ in die Saison

    Auszeichnung für Gemeinde

    Das Team des Felsenmeerinformationszentrums (FIZ) eröffnet die Saison 2017 am morgigen Sonntag, 2. April, von 11 bis 16 Uhr mit einem großen Frühlingsfest und vielen Attraktionen rund um das Felsenmeer. Um 12.30 Uhr werden Alexander Mohr, Mitglied der Qualitätskommission im Odenwaldklub, sowie der Hauptwegewart des Klubs im FIZ eine Auszeichnung an die Gemeinde... [mehr]

  • "Entschieden für Christus"

    Feuerteufel erzählt aus seinem Leben

    Der Kreisverband Darmstadt des Jugendverbands "Entschieden für Christus" lädt heute, 1. April, ab 19 Uhr zu einem besonderen Abend im Feuerwehrgerätehaus in Reichenbach ein. Bei der Veranstaltung "Auf dem Feuerstuhl - Real life, real Storys: Menschen erzählen aus ihrem Leben" ist ein ehemaliger Feuerteufel zu Gast. "Er hatte keine einfache Kindheit, war im Heim,... [mehr]

  • Wanderung 30 Teilnehmer bei Termin von Ortsbeirat und Jagdgenossenschaft

    Großes Interesse an Grenzgang

    Die Grenzen, die Elmshausen von Hochstädten und von Wilmshausen trennen, besuchten zahlreiche Elmshäuser beim jüngsten Grenzgang. Dieser war wieder vom Ortsbeirat initiiert worden. Unterstützung fanden die Organisatoren bei den Mitgliedern der Jagdgenossenschaft und bei einigen Spendern, darunter auch Elmshäuser Vereine. Über 30 interessierte Bürger fanden... [mehr]

  • Konzert

    Lieder aus der Romantik

    Das Frühlingskonzert aus der Reihe "Wer will kann kommen" ist ganz dem Zeitalter der Romantik gewidmet. Auf dem Programm stehen unter dem Titel "Die Luft ist blau, das Tal ist grün" Lieder und Werke von Franz Schubert, Robert Schumann, Johannes Brahms, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Frederic Chopin. Es musizieren das russische Musikerehepaar Galina und Valery Rüb... [mehr]

  • Jugendfeuerwehr Zahlreiche Aktivitäten und Werbeaktionen im vergangenen Jahr / Urkunde und Präsent für Paula Moritz

    Mitgliedersuche bei der Kerwe und auf Facebook

    Paula Moritz überraschten die Lautertaler Feuerwehr-Jugendwarte Annkatrin Reising und Pierre-André Reising bei der Jahreshauptversammlung der Reichenbacher Feuerwehr mit einer Urkunde und einem Präsent für ihr besonderes ehrenamtliches Handeln und Engagement bei der Reichenbacher Jugendfeuerwehr. Zuvor hatte Daniel Noller den Jahresbericht der JFW der Versammlung... [mehr]

  • TSV Reichenbach Fast 40 Ski- und Snowboardfans bei der Hüttenfreizeit

    Pistenspaß im Montafon

    Zum 27. Mal in Folge war die Hüttenfreizeit im Montafon, Österreich für fast 40 Ski- und Snowboardfreunde des TSV Reichenbach ein toller Erfolg. Die Gepäckstücke wurden gemeinschaftlich an die Talstation und dann per Seilbahn bis zu Mattschwitz Station gebracht, um von dort per Ski an die Unterkunft transportiert zu werden. Die ausgewählte Hütte liegt ideal -... [mehr]

  • Felsenmeer-Informationszentrum Günther Dekker präsentierte mit einem Multimedia-Vortrag Postkarten vom Felsberg / Eindrücke aus 120 Jahren

    Urlaubsgrüße: So ruhig wie auf dem Friedhof

    Stimmungen und Eindrücke von über 120 Jahren Felsberg und Felsenmeer auf Postkarten präsentierte Günther Dekker bei seinem Multimedia-Vortrag im Felsenmeer-Informationszentrum. Mit ausgewählten Reproduktionen aus seiner umfangreichen Ansichtskartensammlung vermittelte er, welche Werkstücke des Felsenmeeres besonders beliebte Kartenmotive waren, welche... [mehr]

Leserbriefe Neckar Berg

  • Verursacher muss Müll entsorgen

    Zum Leserbrief von Günther Schmidt vom 13. März Herr Schmidt beklagt, dass Reste des Silvesterfeuerwerks auf öffenlichen Wegen und Plätzen noch nach einigen Tagen herumlagen. Wer hat denn diese dort liegen lassen? Wer ist der Verursacher dieses "Ärgernisses"? Ich bin der Meinung, dass jeder, der etwas fallen bzw. liegen lässt, für die Entfernung desselben... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Abholzung in Brühl

    Der Fichten-Fall

    Es ist schon bedenklich, wenn der Brühler Bürgermeister Göck behauptet, er würde um den Erhalt des Baumes kämpfen (Bericht über die geplante Fällung der großen Fichte in der Wilhelmstraße). Das Gegenteil ist der Fall. Es wird in Brühl über jeden Baum gekämpft, bis er endlich weg ist. Sei es wegen eines weiteren Parkplatzes, wegen möglicher Pachteinnahmen... [mehr]

  • Freiheitlich Konservativer Aufbruch Das "C" verpflichtet doch

    Die Grundrechte achten

    Konservative wollen Einfluss, so titelte die Zeitung am Montag. Wer könnte schon dagegen sein! Konservativ - also "bewahrend" auf gut Deutsch. Gut so! Die Bürger haben Anspruch auf die Erhaltung ihrer wichtigsten Güter. Und was sind die? In jeder Demokratie die Grundrechte, Grundfreiheiten. Sie stehen am Anfang unserer Verfassung, über allen Gesetzen. "Sie zu... [mehr]

  • Zum Tod Franz Baumgartners

    Er war ein Pionier der Integration

    Ich habe den verstorbenen Franz Baumgartner durch meinen deutschen Freund und späteren Schwager im Jahr 1955 in Schwetzingen kennengelernt und bis zu seinem Tod vor wenigen Tagen sind wir Freunde geblieben. Ich habe schon damals sofort in seinen strahlenden Augen seine positive Einstellung gegenüber den Fremden gespürt. Seine Hilfsbereitschaft und Offenheit,... [mehr]

  • Schlossgarten Zu wenig Personal und keinerlei Aufsicht

    Es herrschte totales Chaos

    Ich stimme ihrem Redakteur Andreas Lin aus vollem Herzen zu. Nur, im gesamten Schlossgarten ging es chaotisch zu. Seit über 50 Jahren gehe ich zweimal täglich mit dem Hund im Park spaziere. Fast jeden Tag begegne ich dabei einer freundlichen Aufsicht, die mit ihrem Fahrrad ihre Runden dreht. Was aber am letzten Wochenende im Schlossgarten ablief, hat mich total... [mehr]

  • SPD-Spitzenkandidat Es lohnt sich, mal die Aussagen und die Taten des neuen Hoffnungsträgers zu vergleichen

    Ist Martin Schulz der richtige Kanzler?

    Die SPD liegt vor CDU, wird Merkel endlich in die Wüste geschickt? Ganz ehrlich, als politisch interessierter Mensch hat mich diese politische Bewegung doch überrascht. Weshalb hat Schulz diesen Zuspruch? Vielleicht wegen seiner Vita? Martin Schulz hat bisher keinerlei Erfahrung in der Bundespolitik, geschweige denn in der Führung einer großen Verwaltung. Gut, er... [mehr]

  • Alla-Hopp-Anlage

    Parken wie wild

    Ich möchte auf die Parksituation am Alla-Hopp-Gelände in Schwetzingen aufmerksam machen. Der Spielplatz wird sehr gut angenommen, es ist schön, dass Familien mit ihren Kindern dort eine Attraktion finden. Allerdings verstehe ich nicht, dass viele der Eltern bis vor den Spielplatz fahren müssen und damit andere Mitmenschen behindern, wenn nicht sogar gefährden.... [mehr]

  • Bebauungsplanänderung in Reilingen Im Gebiet "Herten I" wird nun wohl doch mit zweierlei Maß gemessen

    Sind vor dem Gesetz alle gleich?

    Als Grundeigentümer und Bewohner im Bebauungsplangebiet "Herten I" wundere ich mich gerade und stelle mir die Frage, ob Reilingen ein Teil unseres Rechtsstaates ist. Der Bebauungsplan "Herten I" und seine Änderung gelten seit gut 25 Jahren und seitdem dort die Häuser errichtet worden sind, hat kein Eigentümerwechsel beziehungsweise ein Wechsel der Bewohner... [mehr]

Lifestyle

  • Unter Strom

    Das Geräusch verleiht Flügel. Ein leises Summen nur, ein sanftes "Vruum Vruum", und schon fliegt das Rad. Der Motor reagiert sofort auf den Druck auf die Pedale, schiebt das Fahrrad nach vorne. Und der Schub bleibt, verstärkt die Muskelkraft, bis man federleicht mit bis zu 25 Stundenkilometern über die Straße gleitet. Das fühlt sich gut an. "Wie Superkräfte",... [mehr]

Lindenfels

  • Bestattungen Mitglieder von Sozial- und Bauausschuss denken über ein neues Angebot nach

    Lindenfels liebäugelt mit Urnenwald

    Die Chancen für einen Urnenwald auf Lindenfelser Gemarkung hatten in der Vergangenheit eher trostlos ausgesehen. Am Donnerstag haben sich jedoch die Mitglieder des Bau- und des Sozialausschusses dafür ausgesprochen, dass der Magistrat ein Areal für solche Grabstätten suchen soll - nachdem im September der Finanzausschuss und im November der Bauausschuss dem... [mehr]

  • MGV Winterkasten

    Noch Plätze frei beim Chorausflug

    Das Frühjahrskonzert des MGV Liederkranz Winterkasten am 7. Mai im Dorfgemeinschaftshaus Kolmbach ist bereits ausverkauft. Aber beim Vereinsausflug eine Woche später in den Bayerischen Wald können noch ein paar Freunde und Fans des Chors mitfahren. Dabei wird dann auch der eine oder andere Gesangsvortrag der Männer um Dirigent Jürgen Martini zu hören sein.... [mehr]

  • Von Steigungen, Schlamm und Stolz

    Die Mountainbike-Strecke L1 in Lindenfels verspricht eine spannende Tour mit vielen atemberaubenden Ausblicken für Leistungs- und Spaß-Radler. Beim Erlebnistest der BA-Redaktion machte uns das Wetter jedoch einen Strich durch die Rechnung. Strömender Regen verwandelte den Ausflug in ein kleines Abenteuer. [mehr]

Lokalsport BA

  • HandballBezirksliga AHC VfL Heppenheim - HSG Fürth/Krumbach II 32:28

  • Fußball

    Afshar geht zu Anatolia Birkenau

    Am Ende ging alles ziemlich fix: Mit Amir Afshar hat Fußball-Kreisoberligist Anatolia Birkenau einen Nachfolger des im Sommer scheidenden Trainer Serdar Özbek gefunden (wir haben bereits kurz berichtet). Anatolia wird die dritte Trainerstation des 35 Jahre alten Afshars, der derzeit in Diensten des Ligakonkurrenten Tvgg Lorsch steht. "Ich kenne Amir Afshar als... [mehr]

  • Fußball

    Amicitia Viernheim meldet Team ab

    Die Fußball-Abteilung des TSV Amicitia Viernheim wird in der kommenden Saison ihre erst Mannschaft, die derzeit in der Verbandsliga um den Klassenerhalt kämpft, vom Spielbetrieb abmelden. Das geht aus einem Brief hervor, den der geschäftsführende Vorstand den Clubmitgliedern zugesandt hat. In dem Schreiben führt der Vorstand zwei Gründe für die Entscheidung... [mehr]

  • Persönlich Dennis Herrmann hatte großen Anteil an den beiden Aufstiegen des SV Zwingenberg

    Der Senior ist ein echtes Vorbild

    Wenn der SV Eintracht Zwingenberg am heutigen Samstagnachmittag in der Fußball-Kreisliga B den TV Lampertheim II zum Abstiegsduell auf dem Ausweichplatz in Rodau empfängt, wird Dennis Herrmann fehlen. Der Zwingenberger Mittelfeldspieler befindet sich da gerade mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern auf dem Weg in den Urlaub. Er drückt seiner Mannschaft in... [mehr]

  • Vor dem Anwurf Flames wollen nach dem Spitzenspiel feiern

    Ein Punkt fehlt zur Meisterschaft

    Den Aufstieg haben sie schon in der Tasche, doch den Zweitliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach fehlt noch ein Punkt, ehe das meisterliche Schaulaufen beginnen kann. Und diesen einen Punkt will der souveräne Tabellenführer heute vor einer entsprechenden Kulisse in der heimischen Weststadthalle holen. Es wird aber wohl ein hartes Stück Arbeit, schließlich... [mehr]

  • Handball Ehemalige Spielerinnen erinnern sich an ihre Zeit in Bensheim

    Flames von einst sind begeistert vom Aufstieg

    Die Flames haben vorzeitig den Aufstieg in die Frauenhandball-Bundesliga geschafft und damit für Furore gesorgt. Die Welle der Begeisterung wird mit dem heutigen Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten SGH Rosengarten-Buchholz einen ersten Höhepunkt finden. Anerkennung und Hochachtung angesichts des großartigen Erfolgs des Zweitliga-Spitzenreiters sind allerorts... [mehr]

  • In der Relegation 1997 chancenlos

    Bereits im Mai 1997 hatte die TSV Auerbach mit der Rückkehr ins deutsche Handball-Oberhaus nach dem Abstieg 1988 geliebäugelt. Nach der erfolgreichen Relegations-Vorrunde gegen den HC Empor Rostock (18:16, 20:22) ging es in den beiden Finalspielen gegen den Erstliga-Tabellenzehnten SG Minden/Minderheide. Als 18-Jährige zählte Marita Dirsch geb. Bauer zu den... [mehr]

  • Basketball

    Klassenerhalt ist ein Grund zum feiern

    Die Regionalliga-Basketballer des VfL Bensheim bestreiten am heutigen Samstag (18 Uhr) in der AKG-Halle am Weiherhausstadion ihr letztes Saisonspiel gegen Makkabi Frankfurt. Nach dem überlegenen Sieg zuletzt in Koblenz will der Aufsteiger seinem treuen Publikum nicht nur mit einem weiteren Basketballspektakel eine Freude machen. Musik, Moderation, Pausenunterhaltung... [mehr]

  • Radsport Die Kunstradfahrer waren einst das Aushängeschild des RV Einhausen

    Nach dem WM-Titel wurde es ruhiger

    Es ist in den letzten Jahren ein wenig ruhiger geworden um den Radfahrerverein Einhausen. Im Jahr 1926 von radsportbegeisterten Männern der Weschnitzgemeinde gegründet, hatte sich der RV Einhausen zwischenzeitlich zu einem Aushängeschild im Bereich des Kunstradfahrens entwickelt. Im Jahr 1960 feierte man den ersten Titel auf Bundesebene, insgesamt brachte es der... [mehr]

  • Minigolf MSC Auerbach dominiert Ranglisten-Turniere

    Saisonauftakt nach Maß

    Die Minigolfsaison begann mit dem ersten Spieltag der hessischen Rangliste. Die Senioren des MSC Bensheim-Auerbach spielten auf der heimischen Beton-Anlage und dominierten das Teilnehmerfeld in allen Kategorien. Bei den Senioren I gewann Jörg Weirich mit 107 Schlägen vor Hannes Klee (108), Oliver Isenbiel (110) und Harald Buchert (110). Auf Position sechs folgte... [mehr]

  • Jubiläum TSV Auerbach wurde deutscher Vizemeister und stand im Pokalfinale

    Vor 40 Jahren die Nummer zwei in Deutschland

    Am April 2017 ist es genau 40 Jahre her, dass eine Mannschaft aus dem Handballkreis Bergstraße bundesweit für Furore sorgte. Im Finale um die Deutsche Meisterschaft in Berlin unterlag die TSV Auerbach dem dortigen TSV GutsMuths mit 7:12. Ein bitterer Beigeschmack blieb damals schon. Warum wurde das Endspiel in Berlin und nicht in einer neutralen Stadt ausgetragen?... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fahrrad Der Mannheimer "Barbarians Mountain Cycling Club" feiert im Drais-Jahr seinen 25. Geburtstag / Jugendsport im Fokus der Akrobaten auf zwei Rädern

    Adrenalinsüchtige "Barbaren"

    "Den Rückwärtssalto bekomm' ich schon recht schnell hin", verspricht René Börner, Vorstand des Barbarians Mountain Cycling Club (BMCC), und steigt auf "Gerda". So heißt sein BMX-Rad - Marke Eigenbau. Zwei, drei kleinere Sprünge zum Aufwärmen und schon dreht sich der Vize-Weltmeister des Jahres 2012 in der Mini-Rampe einmal um die eigene Achse. Wenige Meter... [mehr]

  • Handball-Badenliga, Frauen Viernheim trifft auf HG Saase

    Derby als Gipfeltreffen

    Es ist das unumstrittene Spitzenspiel: Heute Abend empfangen die Badenliga-Handballerinnen des TSV Amicitia Viernheim um 17.30 Uhr als Tabellendritter den Spitzenreiter HG Saase in der Rudolf-Harbig-Halle. Und die Südhessinnen würden es gerne ihrer Männermannschaft nach tun, die als Meister in die Oberliga aufsteigen. "Aber Favorit auf den Titel sind wir nicht",... [mehr]

  • Handball-Badenliga

    Friedrichsfeld will Lauf fortsetzen

    Mit Vorfreude blicken die Handballer des TV Friedrichsfeld auf das Heimspiel morgen um 17.30 Uhr gegen die TSG Wiesloch. Das Team von Trainer Frank Schmiedel will den Lauf der vergangenen Wochen fortsetzen und in der Tabelle seine Chance auf Rang vier wahren, den derzeit die punktgleiche HSG St. Leon/Reilingen einnimmt. "Natürlich würden wir gerne noch den einen... [mehr]

  • Handball, Dritte Liga

    Gunst freut sich auf Pforzheim

    Nach zuletzt zwei Auswärtsspielen in Folge spielt der Handball-Drittligist TVG Großsachsen am Samstag (20 Uhr) wieder in der heimischen Sachsenhalle. Zu Gast ist dann der Tabellendritte aus Pforzheim. Die Goldstädter gelten als einer der Favoriten auf den Meistertitel, leisteten sich in den letzten Partien allerdings einige Schwächen und rangieren drei Punkte... [mehr]

  • Spieler der Woche Dennis Kecskemeti glänzt beim Kreisligisten Wallstadt in seiner neuen Rolle und wird zum Torjäger

    Plötzlich Vollstrecker

    In der Fußball-Kreisliga kam es am vergangenen Spieltag zu einem äußerst seltenen Phänomen. Der Wallstädter Dennis Kecskemeti erzielte gegen Hemsbach beim 3:1-Erfolg einen Doppelpack. Für den 32-Jährigen kein alltägliches Ereignis: "Ich bin nicht der geborene Torschütze", gibt Kecskemeti offen zu. "Die Tore gegen waren aber nicht nur für mich, sondern auch... [mehr]

  • Fußball Partie SpVgg 07 gegen SG hat unschönes Nachspiel

    Schiedsrichter attackiert

    In der Fußball-Kreisklasse kam es zu einem Polizeieinsatz. [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga

    SGH gewaltig unter Druck

    Das nächste Endspiel steht für die Oberliga-Handballer der SG Heddesheim an. Morgen um 17.30 Uhr erwarten die Nordbadener als Vorletzter den Tabellenzehnten TSG Söflingen. "Uns ist klar, dass wir die nächsten beiden Heimspiele gewinnen müssen, um unsere Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Das bedeutet, wir müssen jetzt gegen Söflingen und dann eine Woche... [mehr]

  • Handball

    Spitzenspiel für die Eulen

    Handball-Zweitligist TSG Friesenheim peilt am heutigen Samstag (19.30 Uhr) beim TV 05/07 Hüttenberg einen Auswärtscoup an. Hüttenberg ist mit 38:14 Punkten Zweiter, die TSG (32:20) liegt auf Rang sechs. Was Eulen-Trainer Benjamin Matschke so optimistisch macht, ist unter anderem die tolle Form von Rückraumspieler Jan Remmlinger. Der 23-Jährige, der erst Mitte... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-B-Liga Thomas Richter, Co-Trainer beim TV Lampertheim II, fordert nach 0:16-Desaster in Lörzenbach Wiedergutmachung

    "Es war ein grausames Spiel"

    Des einen Freud ist des anderen Leid: Während der SV Lörzenbach am vergangenen Sonntag mit dem 16:0-Heimsieg in der Fußball-B-Liga über den TV Lampertheim II seinen höchsten Punktspielerfolg in seiner 60 Jahre alten Vereinsgeschichte feierte, lecken die "Turner" nach der desaströsen Klatsche ihre Wunden. Co-Trainer Thomas Richter, der vorübergehend das... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga FSG unbeschwert gegen Dornheim

    Aus dem Schneider

    Der Druck ist weg bei den Bezirksoberliga-Handballerinnen der FSG Biblis/Gernsheim. Durch den jüngsten 22:19-Erfolg im Heimspiel gegen den SV Erbach ist der Klassenerhalt vier Spieltage vor Rundenende in trockenen Tüchern. Zwar weist die aktuelle Tabelle nur fünf Punkte Vorsprung auf die ESG Crumstadt/Goddelau aus, die als Vorletzter auf dem nach derzeitigem Stand... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga TVL zu Gast bei der HSG Langen

    Gefahr im Rückraum

    Wenn die Handballer des TV Lampertheim im Klassement der Bezirksoberliga noch ein paar Plätze gutmachen wollen, dann ist morgen Abend ein Auswärtssieg fast schon Pflicht. Als Tabellensiebter mit 24:20 Punkten müssen die Spargelstädter ab 18 Uhr beim Vierten, der HSG Langen ran, die mit 28:16 Zählern bei noch vier ausstehenden Partien noch in Reichweite ist. "Das... [mehr]

  • Handball-A-Liga TV Groß-Rohrheim trifft auf Tvgg Lorsch

    Holdefehr duldet keine Nachlässigkeiten

    Auch wenn der Meisterschaftszug für den TV Groß-Rohrheim abgefahren ist, will das Handball-A-Liga-Team von Trainer Sascha Holdefehr die Runde keiesfalls locker ausklingen lassen. "Wir haben schon noch einiges vor", so der Übungsleiter mit Blick auf die letzten vier Spiele. So geht es schon heute Abend um 19 Uhr im Verfolgerduell gegen die Tvgg Lorsch um wichtige... [mehr]

  • Handball-A-Liga

    TG Biblis will Sieg vor Derby-Doppel

    Vor einer vermeintlich leichten Aufgabe stehen die A-Liga-Handballer der TG Biblis. Bereits am heutigen Samstag empfangen die Schützlinge von Trainer Stefan Nowak um 18 Uhr die HSG Dornheim/Groß-Gerau. Die Gäste belegen mit gerade einmal 13 Pluspunkten Platz zwölf. Mit dem erwarteten Sieg können die Hausherren ihren sechsten Tabellenplatz vor den anstehenden... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 2. Sportkegeln-Bundesliga Saisonfinale in Zweibrücken

    Als Meister ordentlich präsentieren

    Zweitliga-Meister Frei Holz Plankstadt hat den Bundesliga-Aufstieg gebührend gefeiert, nun soll auch noch das letzte Saisonspiel in der 2. Sportkegeln-Bundesliga heute um 14.30 Uhr beim Absteiger KSG/SG Zweibrücken gewonnen werden. "Wir wollen uns als Meister präsentieren", kündigte Vorsitzender Thorsten Vörg an, der sich sicher ist, dass die Mannschaft... [mehr]

  • Sportkegeln-Bundesliga Frauen Eppelheim tritt gegen Absteiger Laufach an / Plankstadt wird nach dem Duell geehrt

    DSKC reicht ein Sieg für Rang zwei

    Bei der SG BW/GH Plankstadt freuen sich alle Sportkeglerinnen auf das Saisonfinale gegen die KF Obernburg (Sonntag, 14 Uhr, Mehrzweckhalle) und die folgende Meisterehrung durch die DCU. Danach wird die Verteidigung des deutschen Meistertitels zünftig gefeiert. Der Tabellendritte aus Obernburg ist ein sehr starker Gegner, der auf den Bahnen in Plankstadt schon sehr... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Kevin Körner und seine Mannschaftskollegen von der HG O wollen heute gegen Köndringen/Teningen die Vorgaben von Trainer Schnetz umsetzen

    Ein Ziel: 30 Punkte für eine fast perfekte Saison

    Die HG Oftersheim/Schwetzingen bemüht sich heute Abend (19.30 Uhr, Nordstadthalle), ihren starken sechsten Platz in der Südstaffel der 3. Handball-Liga zu verteidigen. Gegen die SG Köndringen/Teningen, die gerade einen Lauf hat, dürfte das alles andere als einfach werden. Da kommt auf die HG-Abwehr auch wegen SG-Ausnahmekönner Pascal Bührer ein gewaltiges... [mehr]

  • Frauen-Handball Oftersheim/Schwetzingen peilt gegen Mückenloch die Entscheidung an / Ketsch gegen Nußloch favorisiert

    HG-Frauen wollen ihren Matchball verwandeln

    Während in der Oberliga die Fronten schon einigermaßen geklärt zu sein scheinen, geht es für die Verbandsliga-Handballerinnen der HG Oftersheim/Schwetzingen morgen (16 Uhr, Karl-Frei-Halle Oftersheim) noch um das endgültige Zementieren der Meisterschaft. Für den Badenligisten TV Brühl scheint indes gegen den Vorletzten Malsch ein Heimsieg programmiert zu sein... [mehr]

  • 2. Sportkegeln-Bundesliga Hockenheim peilt Rang zwei an

    Sekt steht schon kalt

    Im Hockenheimer Fortuna Center sollen morgen gegen 17 Uhr die Sektkorken knallen. Dass die SG DKC/KSC 81 Hockenheim ihr um 15 Uhr beginnendes Heimspiel gegen den punktlosen Absteiger Blau-Weiß Sandhausen gewinnen wird, ist nahezu sicher, denn die Sandhäuserinnen hatten von Beginn an in dieser Liga nichts zu suchen. Die Hockenheimerinnen müssen darauf hoffen, dass... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga Carmen Moser erzielt elf Tore

    Starke Bären überraschen den Favoriten

    Die Ketscher Kurpfalz-Bären haben sich nicht nur für die Niederlage im Hinspiel revanchiert, nein der Handball-Zweitligist ist beim 31:21 (11:13) gegen den favorisierten Aufstiegsaspiranten DJK/MJC Trier auch wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. [mehr]

  • Fußball-Kreisliga Das Hinspiel war zehn Minuten unterbrochen, jetzt will sich Ketsch für die Niederlage gegen Neulußheim revanchieren

    Wird es schon wieder so ein hitziges Derby?

    Das Hinspiel der Fußball-Kreisligapaarung zwischen der Spvgg 06 Ketsch und dem SC Olympia Neulußheim sorgte für Emotionen und Gesprächsstoff. Das 4:2 in Ketsch war aber nicht nur wegen des überraschenden Auswärtssiegs von Neulußheim bemerkenswert, sondern bleibt besonders wegen der zehnminütigen Unterbrechung in Erinnerung: Nach einer Rudelbildung gerieten... [mehr]

  • Tischtennis TV Brühl hofft noch auf den zweiten Platz, der Ausfall von Kerstin Thomsen schmälert jedoch die Chancen

    Zwischen Traum und Realität

    Im letzten Heimspiel der Saison hat der TTC Ketsch in der Badenliga der Männer noch einmal einen ganz starken Gegner. Heute um 18 Uhr (Turnhalle am Rathaus) kommt der Tabellenvierte TTSV Hohberg mit starken Akteuren wie Shidong Li, Michael Pfeiffer und Achim Stoll. Die Ketscher Frauen beenden die Badenliga-Saison heute Abend um 18.30 Uhr beim ESV Weil II, der noch... [mehr]

Lorsch

  • Persönlich Jürgen Albert aus Lorsch verbringt seinen Urlaub regelmäßig damit, auf seinem Drahtesel durch weit entfernte Länder zu fahren

    Auf zwei Rädern durch Kambodscha und Vietnam

    Viele Leute machen sich einige Arbeit mit ihrem Urlaub. Sie grübeln lange darüber, welches das attraktivste Ziel sein könnte, sie studieren Reiseprospekte, vergleichen Preise. Jürgen Albert hat so einen Stress nicht. Der Lorscher verbringt die schönsten Wochen des Jahres einfach immer in Südostasien. Und obwohl er inzwischen schon 15 Mal dort unterwegs war -... [mehr]

  • Lorscher Leseschwarm Initiatoren tragen zum Auftakt Gedichte im Museumszentrum vor

    Ausschließlich jüdisch

    In den Genuss gesprochener Lyrik kamen im Lorscher Museumszentrum etwa 50 Besucher: Die erste Ausgabe des Leseschwarms in diesem Jahr fand in den Räumen der Ausstellung "Legalisierter Raub" statt, die sich mit der Ausplünderung der Juden in Hessen im Dritten Reich befasst und noch bis zum 14. Mai dort zu sehen ist. Auch thematisch stand die Lesung der Ausstellung... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt

    AWO zeigt Film über sich selbst

    Nachdem der Besuch der Ausstellung "Legalisierter Raub" im Museumszentrum gut angenommen wurde, hofft Marlene Zarges, Vorsitzende der Lorscher Arbeiterwohlfahrt jetzt auch auf einen regen Besuch der Jahreshauptversammlung. Der Termin ist Mittwoch, 5. April, um 14.30 Uhr in der Gaststätte "Jäger aus Kurpfalz". Neben den Berichten der Vorstandsmitglieder und einer... [mehr]

  • Kurios Pfadfinder stiften der Freizeitanlage ein überdimensionales Möbelstück / Planung und Fertigung haben viel Zeit in Anspruch genommen

    Im Birkengarten steht jetzt eine rote Riesenbank

    Nein, sie ist kein Aprilscherz. Die riesige rote Riesenbank steht wahrhaftig im Lorscher Freizeitgelände Birkengarten. Sechs Meter lang, zwei Meter hoch und 1,4 Meter tief - die große Sitzgelegenheit ist schon jetzt eine kleine Attraktion. Gebaut und gestiftet wurde sie von den Lorscher Pfadfindern. Die Bank ist, sagen die Pfadfinder, etwa zweieinhalb Mal so groß... [mehr]

  • Umstrittenes Bauvorhaben Matthias Schimpf (Grüne) will Bürgerentscheid initiieren / Mehrheit der Stadtverordneten will Baurecht

    Parkplatz-Ost: Was halten die Lorscher davon?

    Die Zahl der Ausschuss-Sitzungen und Stadtverordnetenversammlungen war in den ersten drei Monaten dieses Jahres so gering wie selten zuvor. Mehrmals fielen geplante Termine mit der Begründung aus, es lägen zu wenige Tagesordnungspunkte vor - und der erst seit 2016 existierende Kultur- und Sozialausschuss hat 2017 noch gar nicht getagt. Auch am Donnerstag war die... [mehr]

  • Freizeit Sechs Angebote der Kinder- und Jugendförderung

    Spiel und Spaß in den Osterferien

    Wenn am Montag die hessischen Osterferien beginnen, startet auch das Programm der Lorscher Kinder- und Jugendförderung. Wer sich für eine der sechs Veranstaltung in den kommenden zwei Wochen interessiert, sollte sich im Bürgerbüro im Stadthaus anmelden. 3. April: "Die Oster-Bäckerei" ist ein Workshop für Kinder ab sieben Jahren. Er eröffnet die kreativen... [mehr]

Ludwigshafen

  • Pfalzbau Empfang für Neubürger / Verwaltung, Vereine und Einrichtungen stellen sich rund 600 Gästen vor

    "Erstaunt, wie grün die Stadt ist"

    "Wir haben eine wunderschöne Wohnung in einem wunderschönen Stadtteil entdeckt, die bezahlbar für uns ist. Da war das dann kurzentschlossen", sagte Constanze Woltag auf die Frage, was sie und ihren Mann Paul zum Umzug nach Ludwigshafen bewogen habe. Die Dritte im Familienbunde - ihre drei Monate alte Tochter Leonore - brachten die beiden mit zum Neubürgerempfang... [mehr]

  • Rheingönheim Wissmann und Matzat kandidieren

    Bewerber als Ortsvorsteher

    Für die Ortsvorsteherwahl in Rheingönheim am 28. Mai stehen zwei Kandidaten fest: Die CDU nominierte einstimmig Wilhelm Wissmann (Bild oben), der bereits bei der Wahl 2014 angetreten war. "Er ist im Stadtteil vielfältig engagiert und bringt die Zeit für dieses Ehrenamt mit", sagt CDU-Ortsverbandschef Volker Ritthaler. "Meine Ziele sind Sicherheit, Sauberkeit und... [mehr]

  • Gastronomie Unterwegs mit Georg Elmlinger, der in Ludwigshafen und Mannheim Essen mit dem Fahrrad ausliefert

    Bis zu 60 Kilometer an einem Tag

    Georg Elmlinger tritt gemächlich in die Pedale. In mäßigem Tempo steuert er sein Mountainbike die langgezogene Kurve von der Rheinuferstraße auf die Kurt-Schumacher-Brücke in Richtung Mannheim. Es ist Mittagszeit, und die Sonne spiegelt sich auf dem Wasser des Rheins. Elmlinger lässt den Blick über den Handelshafen schweifen und will gerade ausholen, etwas zu... [mehr]

  • Kommunalpolitik Liberale kritisieren Hochstraßen-Abriss

    FDP: Stadtspitze geht "sträflich" vor

    Mit deutlichen Worten hat die FDP beim Kreisparteitag im Europa-Hotel den Wahlkampf eröffnet. "Ich vermisse Diskussionen und vor allem gesunden Menschenverstand bei CDU und SPD im Stadtrat", sagte Thomas Schell, Fraktionsvorsitzender und Bundestagskandidat. Die Liberalen kritisierten dabei die Stadtspitze, allen voran Oberbürgermeisterin Eva Lohse und Baudezernent... [mehr]

  • Fußball Offenbach zu Gast / Oppau empfängt Maxdorf

    LSC im Kellerduell

    Der Vorletzte gegen das punktgleiche Schlusslicht: In der Fußball-Verbandsliga treffen am Sonntag, 15 Uhr, mit dem Ludwigshafener SC und dem FSV Offenbach die beiden Abstiegskandidaten der Liga aufeinander. Beide Mannschaften liegen mit jeweils nur 15 Punkten bereits acht Punkte hinter einem "sicheren" Tabellenplatz. Beim BSC Oppau geht man davon aus, dass ihm die... [mehr]

  • Wirtschaft BASF hat 420 Elektroräder angeschafft / "Sehr tauglich für den Betriebsalltag"

    Pedelecs ersetzen Mofas

    Parkplätze sind Mangelware auf dem eng bebauten Werksgelände. Für Fahrten zu den Produktionsbetrieben eignen sich Autos nur bedingt - Mofas schon besser. Als erstes Unternehmen in Ludwigshafen setzt die BASF dafür auch Elektroräder im großen Umfang ein - mit guten Erfahrungen. "Sie sind sehr alltagstauglich. Durch ihre Reichweite von 50 bis 60 Kilometern sind... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Leichte Verbesserung in Ludwigshafen

    Quote bei 8,7 Prozent

    Die Frühjahrsbelebung vor allem im Bau- und Gastgewerbe hat sich positiv auf den Arbeitsmarkt niedergeschlagen. Die Zahl der Erwerbslosen sank in Ludwigshafen im März um 223 auf 7671. Damit ging die Arbeitslosenquote um 0,3 Prozentpunkte auf 8,7 Prozent zurück. Deutlich positiver sieht hingegen die Lage in der Vorderpfalz aus. Im Gesamtbezirk der Agentur für... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Rosengarten Nationaler Radverkehrskongress tagt

    800 Experten erwartet

    Unter dem Motto "200 Jahre Fahrrad - auf in die Zukunft" findet am Montag, 3., und Dienstag, 4. April, im Rosengarten der 5. Nationale Radverkehrskongress des Bundesverkehrsministeriums statt. Zu der Tagung werden Staatssekretär Norbert Bantle (Berlin), Verkehrsminister Winfried Hermann (Stuttgart), Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz sowie rund 800 Experten aus... [mehr]

  • Aufrichten in der Krise

    Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen." Seit einigen Jahren begegnet mir dieser Spruch immer wieder. Mit einem Augenzwinkern sagt er: Komm, mach weiter! Alles halb so wild. Und sicher gibt es zahlreiche Situationen, in denen es nicht schwer fällt, aus eigener Kraft wieder loszulaufen. Manchmal braucht es auch einen liebevollen Schubser aus dem Umfeld.... [mehr]

  • Freizeit Eine besondere Romantik versprüht ein Ausflug durch den Mannheimer Industriehafen / Informationstafeln zu den Sehenswürdigkeiten

    Die etwas andere Radtour

    Radtouren müssen nicht immer durch liebliche Landschaften oder an malerischen Flussufern entlang führen. Es geht auch anders. Warum in einer Industriestadt wie Mannheim nicht einmal durch ein Industriegebiet fahren? Auch solche Ecken versprühen ihren speziellen Reiz. Diese Tour ist eine von 18 des Guides "Rauf aufs Rad", der kürzlich erschienen ist. Gerade... [mehr]

  • Jubiläum Das erste Tretkurbel-Rad war ein "Knochenschüttler" / Es wurde auf den Tag vor 150 Jahren in Paris erstmals präsentiert

    Ein Franzose verpasste dem Velo Pedale

    Dass die Laufmaschine, die Karl Drais vor 200 Jahren vorstellte, noch ohne Pedale vom "Draisinenreiter" bewegt werden musste, hatte viele, vor allem technische Gründe. Erst 50 Jahre später, am 1. April 1867, brachte der französische Kutschenbauer Pierre Michaux die Tretkurbel ans Fahrrad - und präsentierte seine Weiterentwicklung werbewirksam auf der... [mehr]

  • Kriminalität Haftbefehl gegen 44-Jährigen

    Einbruch mit Gullydeckel

    Um seine Drogensucht zu finanzieren, hat ein 44-Jähriger am Mittwochmorgen gegen 4 Uhr zwei Einbrüche begangen. Der geständige Mann wurde am Donnerstag dem Haftrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt und wegen des dringenden Verdachts des gewerbsmäßigen Einbruchsdiebstahls in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Zunächst hatte der Mann die Scheibe... [mehr]

  • Technoseum Rad-Ausstellung findet weltweites Medienecho

    ErfolgreichsteSchau seit Jahren

    In den USA und Australien, in Spanien, Italien und Frankreich, und natürlich auch in Österreich und in der Schweiz gab es ein enormes Medieninteresse an der großen Landesausstellung "Zwei Räder - 200 Jahre" zur Geschichte des Fahrrads, die das Technoseum, Museumsstraße 1, im November des vergangenen Jahres eröffnete. "Wir haben von einem ehemaligen Mannheimer... [mehr]

  • Arbeitsagentur Im März waren 9210 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet

    Es fehlen die einfachen Jobs

    Im März waren in Mannheim 9210 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet, das sind 156 weniger als noch im Februar. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 auf 5,7 Prozent. [mehr]

  • Umfrage Die Umweltspuren in der Bismarckstraße kommen gut an / Mannheimer insgesamt zufrieden mit Velo-Angebot

    Fahrradfahrer wollen mehr eigene Wege

    Die Mannheimer sind mit dem Radwegenetz zufrieden - und steigen häufig aufs Rad. Dies geht aus dem "MM"-Bürgerbarometer hervor. Wer viel mit dem Fahrrad unterwegs ist, wünscht sich zudem mehr und bessere Fahrradwege in der Stadt, so die repräsentative Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen. [mehr]

  • Feuerwehr Innenminister dankt bei der Einweihung der neuen Hauptfeuerwache für Einigung im Leitstellenstreit

    Investition in die Sicherheit

    "Es ist die größte Investition in die Sicherheit, die Mannheim bislang vorgenommen hat", sagte Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz bei dem Festakt anlässlich der Einweihung der neuen Hauptfeuerwache über das 49,5-Millionen-Euro-Projekt. [mehr]

  • Konsequent ausbauen

    Die Grünen positionieren sich auch in Mannheim mit den meisten Radfahrern in ihrer Anhängerschaft als die politische Heimat der Fahrradfahrer - das ist wahrlich keine Überraschung. Im Jubiläumsjahr bekennt sich aber im Schnitt nur gut jeder Zweite zum Fahrrad - ein bisschen mehr Enthusiasmus hätte es da schon sein dürfen. Schließlich wird das umweltfreundliche... [mehr]

  • Reportage Reparatur- und Servicebetrieb, alternativer Fahrradladen und Szene-Treff / Werkstattbesuch bei Basement Bikes in der Werftstraße

    Kult-Schrauber aus dem Jungbusch

    Es ist schön warm draußen auf dem gepflasterten Innenhof von Basement Bikes in der Werftstraße 29. Hannes Münch, 27, und Arne Große Hülsewiesche, 30, wienern drinnen die Theke, richten Kuchen, werfen die Espressomaschine an und machen die Fenster auf. Ihr neues Café öffnen sie immer donnerstags eine Stunde früher als die Werkstatt. Und kaum hat Arne die... [mehr]

  • Kriminalität

    Polizei sucht Fahrrad-Besitzerin

    In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben Beamte des Polizeireviers Oststadt ein gestohlenes Damenfahrrad sichergestellt. Den Beamten fielen zwei verdächtige Personen auf, die ein abgeschlossenes Fahrrad schoben. Als die beiden einer Kontrolle unterzogen werden sollten, ergriffen sie die Flucht, wobei sie das Fahrrad zurückließen. Einer der beiden konnte im... [mehr]

  • Schloss

    Samstagabend freier Eintritt

    Vor genau zehn Jahren wurde das Schloss nach umfangreicher Neugestaltung der Repräsentationsräume wieder für die Besucher geöffnet - und das kleine Schlossmuseum war damals auch ganz neu. Dieses Jubiläum feiern die Staatlichen Schlösser und Gärten am heutigen Samstag mit einem "Abend unter Kronleuchtern" im Schloss. Von 18 bis 22 Uhr haben alle Besucher freien... [mehr]

  • Schneckenhof Party

    Schlag ins Gesicht auf der Tanzfläche

    Ein Mann hat einem 27-Jährigen mitten auf der Tanzfläche der Schneckenhof Party (Otto-Selz-Straße) ins Gesicht geschlagen. Beide wurden durch Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Veranstaltung verwiesen. Als die Männer draußen erneut aufeinander trafen, erhielt der Mannheimer erneut Schläge, so dass er diverse Verletzungen davon trug. Der Geschädigte... [mehr]

  • Schlosspark

    Stelen erinnern an ersten Radweg

    Nicht nur das Fahrrad, nein, auch der Radweg wurde in Mannheim erfunden. Kurz nachdem Karl Drais 1817 seine Laufmaschine erstmals ausprobiert hatte, wurde deren Benutzung auf öffentlichen Straßen und Gehsteigen auch schon verboten - weil Drais' Erfindung so erfolgreich war und die "Draisinenreiter" kreuz und quer über Straßen und Bürgersteige flitzten. Im... [mehr]

  • 21-Punkte-Programm Zur Verbesserung des Radverkehrs wurde bereits Einiges erreicht / Aktionsplan vom Gemeinderat 2010 beschlossen

    Verkehrspolitische Hausaufgaben fürs Rathaus

    Mit dem "21-Punkte-Programm zum Ausbau des Radverkehrs", eine Art Fahrrad-Aktionsplan, hat sich die Stadt Mannheim selbst verkehrspolitische Hausaufgaben gegeben - und seit dem entsprechenden Ratsbeschluss im Jahr 2010 bereits einige davon gründlich erledigt. So wurde vor allem der Ausbau des Radwegenetzes in Angriff genommen, aber auch viel Aufklärungsarbeit... [mehr]

  • Radsport In den 1960er Jahren gewannen Willi Altig und sein Bruder Rudi fast jedes Rennen / Konkurrenz war unter den beiden Mannheimern nie ein Thema

    Zu zweit immer an der Spitze

    "So lange ich zurückblicken kann, hat sich das Fahrrad wie ein roter Faden durch mein Leben gezogen", erzählt der 82-jährige ehemalige Radprofi Willi Altig. Er wurde fünfmal Deutscher Meister im Mannschaftsfahren. Sein im vergangenen Jahr verstorbene Bruder Rudi war noch wesentlich erfolgreicher, feierte 1966 die Straßenweltmeisterschaft. fuhr fast alle... [mehr]

Metropolregion

  • Selbstversuch Unser Autor ist die Strecke des jährlichen "Klapprad-Cups" auf den höchsten Berg in der Haardt gefahren

    Höllenritt auf die Kalmit

    Es gibt da doch dieses eine Gefühl, das beim Sport in Momenten größter Anstrengung über einen kommt. Eine irrationale Euphorie, ein regelrechter Rauschzustand. Das Gehirn löst sich gewissermaßen vom geschundenen Körper, die Erschöpfung wird ausgeblendet, man will immer weiter machen. Immer schneller. Immer höher. Auf dieses Gefühl warte ich an diesem Tag... [mehr]

  • Statistik Qualifizierte Bewerber gut zu vermitteln

    Weniger Arbeitslose

    Die Zahl der Arbeitslosen ist im Bereich der Agentur für Arbeit im März weiter gesunken. "Insbesondere gut qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber konnten im vergangenen Monat wieder die Chancen auf dem regionalen Arbeitsmarkt nutzen und eine Beschäftigung aufnehmen" erklärt Wolfgang Heckmann, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Heidelberger... [mehr]

Modernes Leben

  • Eine Route - drei Räder

    LaufradOk, das wird wacklig, denke ich bereits nach wenigen Metern mit dem authentischen Nachbau des Draischen Laufrads. Immerhin hat das schöne, aus Holz gefertigte Stück mehr als 40 Jahre auf dem Buckel - Pardon: auf dem Sattel. Besonders an die Sitzgelegenheit - ein etwa 20 Zentimeter langes, mit Leder überzogenes Stück Schaumstoff - werde ich mich noch in... [mehr]

Monatsaktion

  • Bis zu 20% im April sparen

    Rabatt auf REWE Geschenkkarte

    Zuhause in der Region - die REWE Südwest: REWE gehört zur genossenschaftlichen REWE Group, einem der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Der REWE Supermarktbereich ist in sechs Regionen unterteilt. Die REWE Region Südwest ist ein bedeutender Nahversorger in fünf Bundesländern: und zwar in Baden-Württemberg, im Saarland und in... [mehr]

Nachrichten

  • Lorscher Sandhas

    Asbest sorgt für Baustopp

    Die Bagger stehen schon wieder still: Weil im Schutt des abgerissenen Lorscher Sandhas Asbest gefunden wurde, verhängte das Regierungspräsidium Darmstadt einen Baustopp. Weitergehen dürfen die Arbeiten auf dem Gelände in der Kriemhildenstraße erst, wenn der Bauherr ein Konzept vorgelegt hat, wie er die Gefahrstoffe abtrennen und ordnungsgemäß entsorgen will.... [mehr]

  • Verkehr Minister Dobrindt löst CSU-Wahlversprechen ein

    Bundesrat gibt Weg frei für umstrittene Pkw-Maut

    Nach jahrelangem Streit sind die letzten Schranken für eine Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen und Bundesstraßen gefallen. Der Bundesrat ließ gestern ein Gesetzespaket passieren, mit dem die EU-Kommission grünes Licht für die "Infrastrukturabgabe" geben will. Eine mögliche Anrufung des Vermittlungsausschusses fand in der Länderkammer keine Mehrheit. Damit kann... [mehr]

  • Das große Rad

    Das Fahrrad wird 200 Jahre alt, Mannheim und die Region feiern - und diese Zeitung dreht für Sie am Rad. Sie halten heute eine Ausgabe in den Händen, in der auf fast jeder Seite Karl Drais und seine Erfindung eine Rolle spielen. Eine Entdeckung aus Mannheim, die im Jahre 1817 - Europa ordnete sich nach Napoleons Niedergang gerade neu - nicht gleich die Welt... [mehr]

  • Terrorverdacht

    Ex-Student verhaftet

    Ein früherer Student der Technischen Universität (TU) Darmstadt soll einen Terroranschlag in Deutschland geplant haben. Auf dem Laptop des 36-jährigen Syrers fanden Ermittler Anleitungen zum Bau einer Bombe sowie eines Schalldämpfers. Das teilte die Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft, Nadja Niesen, mit. Dem Ex-Studenten wird "Anleitung zur Begehung... [mehr]

  • Mannheim

    Feuerwache eingeweiht

    Als "baulichen Meilenstein für die Sicherheit der Region" hat der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl die neue Mannheimer Hauptfeuerwache bezeichnet. Das 49,5-Millionen-Euro-Projekt ist nun nach zweijähriger Bauzeit in Betrieb genommen worden. Es stelle seit Jahren die höchste Investition im Bereich Sicherheit dar, betonte Oberbürgermeister Peter... [mehr]

  • AfD-Spitze

    Höcke soll rausfliegen

    Der AfD-Bundesvorstand macht offensichtlich ernst mit dem Parteiausschlussverfahren gegen den Thüringer Landesvorsitzenden Björn Höcke. Ein Ausschlussantrag sei per E-Mail beim Landesschiedsgericht eingegangen, sagte der Sprecher der Thüringer AfD, Torben Braga, gestern auf dpa-Anfrage. Er betonte, dass eine E-Mail nicht den Formalien genüge und dies daher nur... [mehr]

  • Handball Flames spielen

    Noch ein Punkt fehlt zur Krone

    Die Flames sind in aller Munde. Die Euphorie ist groß, seit die HSG Bensheim/Auerbach als Aufsteiger in die 1. Frauenhandball-Bundesliga feststeht. Ehemalige Mitspielerinnen gratulieren zu diesem großartigen Erfolg, Kim Naidzinavicius, Antje Lauenroth und Annika Hermenau haben angekündigt, dass sie beim heutigen Heimspiel (17.30 Uhr) gegen die SGH... [mehr]

  • Parteien SPD-Chef zeigt sich zuversichtlich, stärkste Kraft zu werden / Debatte über Ampel

    Schulz setzt auf Sieg bei Bundestagswahl

    Trotz der Niederlage bei der Saarlandwahl vor einer Woche hält SPD-Chef Martin Schulz am Ziel fest, im Herbst die Bundestagswahl zu gewinnen. Bei einem Auftritt vor Mitgliedern der SPD-Nachwuchsorganisation Jusos gestern in Mannheim betonte er, Kanzler werden zu wollen. Auf den Dämpfer für seine Partei im Saarland ging Schulz dabei nicht ein. "Wenn wir sagen, wir... [mehr]

  • EU Ratspräsident reagiert auf beantragten Austritt

    Tusk will harte Linie beim Brexit

    Die Europäische Union verfolgt beim Brexit eine harte Verhandlungslinie. Gegen den Wunsch von Premierministerin Theresa May beharrt EU-Ratspräsident Donald Tusk darauf, in zwei getrennten Schritten zunächst den geordneten EU-Austritt zu klären und erst danach die Grundsätze für eine künftige Partnerschaft festzulegen. May hat den EU-Austritt nach mehr als 40... [mehr]

Oftersheim

  • GV Germania Eigene Veranstaltungen trotz Jubiläums gestemmt

    18 Sänger waren immer da

    Sarah Wolf informierte bei der Generalversammlung des GV Germania im Bericht der Geschäftsführung über die zahlreichen Termine des vergangenen Jahres und die Entwicklung der Mitgliederzahlen. Der Bericht der Kassenwartin Michaela Regitz zeigte einen ausgeglichenen Haushalt. Sie bedankte sich für die Unterstützung bei allen Gönnern des Vereins, wie auch bei der... [mehr]

  • Unvergessene Ofdascha Leit (6) Hermann Hetzel setzte sich für die ein, die aus dem Krieg in die Heimat zurückkehrten / 40 Jahre lang war er Vorstand ihres Verbandes

    Er half vielen Heimkehrern beim Hausbau

    Als der letzte Oftersheimer Heimkehrer, H. Scherer, von Bürgermeister Karl Frei, Pfarrer Wilhelm Hesch, in der Gemeinde willkommen geheißen wurde, war auch Hermann Hetzel mit von der Partie. Für ihn war es mehr als eine Genugtuung, sich für die Heimkehrer einzusetzen, deren Ortsverband er mehr als 40 Jahre lang leitete. Hermann Hetzel zählte zu den Idealisten,... [mehr]

  • Evangelischer Förderverein Neue Vorsitzende Gabriele Wollbaum

    Gemeinde erhält rund 3400 Euro

    In der Mitgliederversammlung des evangelischen Fördervereins wurde ein neuer Vorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende Werner Weidner wies auf den Vereinszweck hin, die Gemeinde der Christuskirche dort finanziell zu unterstützen, wo nach den Zuwendungen der Landeskirche und der politischen Gemeinde die Eigenanteile im kirchengemeindlichen Haushalt nicht... [mehr]

  • Jetzt also Klimatarier!

    In einem Fachmagazin für Klatsch und Tratsch, das ich nicht beim Friseur lese, sondern - ich gestehe - oft käuflich erwerbe, habe ich jetzt über einen neuen Trend gelesen. Ein weiblicher C-Promi, Ex-Darstellerin einer sogenannten Daily Soap, berichtete über ihre Ernährung. Natürlich ist sie Vegetarierin - aber seit kurzem eben auch Klimatarierin. Einem ersten... [mehr]

Plankstadt

  • Verwaltung Ringleitung wird an Tiefbrunnen der Welde-Brauerei angeschlossen / Bauarbeiten beginnen am Montag / Direkter Bieranschluss möglich / Heute Sonderaktion

    Gemeinde bekommt eigenes Trinkwasser

    Die Gemeinde hat entschieden, sich nach dem leidigen Trinkwasserproblem nach anderen Möglichkeiten der Wasserversorgung umzusehen. "Wir fühlen uns mit dem vorhandenen System nicht mehr sicher", sagten einige Gemeinderäte im Gespräch mit unserer Zeitung. "Und vor allem wollen wir in Zukunft von niemandem mehr abhängig sein", schoben sie hinterher. Deshalb werde... [mehr]

  • Kurpfälzer Krimifestival Autorin Kerstin Lange zu Gast / "Riesling und ein Mord" spielt in der Domstadt

    Treibt in Speyer nachts ein Serienmörder sein Unwesen?

    Sie schreibt am liebsten Kriminalromane, gerne mit subtilem Witz, Lokalkolorit, einem Hauch Kulinarik und natürlich viel Spannung. Einen solchen Krimiroman hat Kerstin Lange (kleines Bild) in die Stadtbibliothek mitgebracht. Anlässlich des "4. Kurpfälzer Krimifestivals" las sie aus "Riesling und ein Mord". Wer Speyer, die Pfalz, ihre Menschen und Eigenarten liebt,... [mehr]

Politik

  • Festakt Kanzlerkandidat Martin Schulz feiert mit Mannheimer SPD deren 150. Geburtstag / Bildung und Gerechtigkeit im Mittelpunkt

    "Energiespritze für die Partei"

    Mit Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die Mannheimer SPD am Freitag ihren 150. Geburtstag gefeiert. Der begeisterte die rund 1200 Besucher in der Rheingoldhalle. [mehr]

  • Interview Staatssekretär Norbert Barthle vom Bundesverkehrsministerium über das Radverkehrsnetz in Deutschland / Bund investiert erstmals in Schnellwege - auch mit Blick auf die E-Bikes

    "Helmpflicht würde wohl abschrecken"

    Norbert Barthle (CDU), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, sieht bei den Städten in Sachen Radwege noch einen großen Nachholbedarf. Der Bund fördert erstmals den Bau von Radschnellwegen mit 25 Millionen Euro pro Jahr. Herr Barthle, besitzen Sie überhaupt ein Fahrrad? Norbert Barthle: Natürlich, ich nutze mein Mountainbike gerne in... [mehr]

  • Interview Rechtsanwalt Christian Kühner klärt über Verkehrsregeln für Radfahrer auf / Bei Unfall greift Haftpflichtversicherung

    "Kinder müssen auf den Gehweg"

    Worauf Radfahrer im Straßenverkehr achten sollten, das weiß der Mannheimer Fachanwalt für Verkehrsrecht Christian Kühner (Bild). Selbst begeisterter Radsportler, fährt er jeden Tag mit dem Drahtesel ins Büro. Nach Meinung des 50-jährigen Experten tragen zu wenige Menschen einen Helm auf dem Kopf, "junge Leute sind oft zu eitel. Dabei kann ein Helm schlimme... [mehr]

  • Verkehr Alexander Dobrindt setzt umstrittene Maut durch

    Das Meisterstück des CSU-Ministers

    Am Morgen im Bundesrat wirkt Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) schon alles andere als frustriert. Zwar etwas müde, aber selbstsicher läuft der Bayer in der Länderkammer auf, was sich auch bei seiner Rede vor der Abstimmung zur umstrittenen Pkw-Maut zeigt. Um kurz nach zehn Uhr steht dann fest: Der Minister geht als Sieger vom Platz. Die... [mehr]

Region Bergstraße

  • Interview Atomkraftwerksleiter Horst Kemmeter über die nächsten Schritte beim Rückbau der Blöcke A und B

    Abbau von Biblis ist zunächst unsichtbar

    Das hessische Umweltministerium hat die Genehmigung zum Rückbau der beiden Blöcke des Bibliser Kernkraftwerks bis Ende März erteilt. Im Interview schildert Horst Kemmeter, Leiter des Bibliser Kraftwerks, wie es dann vor Ort weitergeht. Herr Kemmeter, was sind die ersten Schritte beim Beginn des Rückbaus? Horst Kemmeter: Zunächst gilt es, nach vorliegender... [mehr]

  • Mitgliederversammlung

    AfD startet in den Wahlkampf

    Der Kreisverband Bergstraße der Alternative für Deutschland (AfD) eröffnet mit einer Kreishauptversammlung am Donnerstag, 6. April, 18 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus im Bensheimer Stadtteil Langwaden (Jägersburger Straße 37) seine erste Veranstaltung im Rahmen des bevorstehenden Bundestagswahlkampfs. Mitglieder und interessierte Gäste sind willkommen. Wie Kreis-... [mehr]

  • Energie Vorwürfe gegen Hessens Umweltministerin Barbara Hinz / Aktionen und Proteste angekündigt

    Atomkraftgegner kritisieren Rückbaugenehmigung

    Auf die von Hessens Umweltministerin Barbara Hinz erteilte Rückbaugenehmigung für die beiden Blöcke des Atomkraftwerks Biblis reagieren Atomkraftgegner mit scharfer Kritik. Die Ministerin habe "ohne Not" den Rückbau genehmigt, obwohl Block B noch nicht von seinen Brennstäben befreit sei. Das widerspreche einer zentralen Forderung der Öffentlichkeit. Die... [mehr]

  • Kontrolle Lastwagenfahrer und Firmenchef drohen Bußgelder

    Ein Sechsjähriger im Gefahrgut-Lkw

    Dem Fahrer eines Gefahrgut-Lkw und seinem Firmenchef drohen Geldbußen, nachdem die Polizei den mit circa 20 Tonnen eines brennbaren Harzgemisches beladenen Sattelzug am Donnerstag bei Pfungstadt kontrolliert hatte. Die für Gefahrgut obligatorischen orangen Warntafeln waren an dem Lkw ebenso wenig angebracht, wie der 43-jährige Fahrer auch keine Erlaubnis zum... [mehr]

  • Kreisvolkshochschule

    Erlebnis-Nachmittag rund um die Milch

    Milch trinken die meisten Kinder täglich. Und sie wissen auch, dass die Milch von der Kuh kommt - und nicht aus dem Supermarkt. Wer mehr über Milch - was drin ist und was man aus ihr macht - erfahren will, ist in einem Kurs der Kreisvolkshochschule (Kvhs) richtig, der auf dem Milchbauernhof im Seehof 5 in Lorsch stattfindet. Hier lernt man verschiedene Milchsorten... [mehr]

  • In Südhessen an der Spitze

    An der Bergstraße suchen im Vergleich mit den anderen Landkreisen in Südhessen so wenige Menschen wie sonst nirgendwo einen Arbeitsplatz. Das geht aus den aktuellen Zahlen zum Arbeitsmarkt hervor, die die Agentur für Arbeit in Darmstadt gestern veröffentlichte. Danach liegt die Arbeitslosenquote im Kreis Bergstraße bei 3,8 Prozent, während sie im Kreis... [mehr]

  • Polizeikontrolle

    Kein Führerschein, aber viel Alkohol

    Einer Streife der Polizeistation Heppenheim fiel in der Nacht auf gestern gegen 1.45 Uhr auf der Tank- und Rastanlage Lorsch ein Pkw aufgrund der unsicheren Fahrweise des Mannes am Steuer auf. Bei der Kontrolle des 52-Jährigen wurde erheblicher Alkoholgenuss festgestellt, was ein Test mit einem Ergebnis von 2,08 Promille bestätigte. Zudem stellten die Beamten fest,... [mehr]

  • Gesundheit Seit zehn Jahren bietet das Kreisgesundheitsamt sein Präventionsprojekt für Schüler an

    Nichtrauchen gilt bei vielen als chic - auch dank "ohnekippe"

    Mal eben eine Fluppe zwischen die Lippen stecken, weil's cool ist? Das war gestern. Heute ist Nichtrauchen bei vielen jungen Leuten chic. Das zumindest sagen Beobachter wie Karin Berger-Spengler, Ärztin am Bergsträßer Kreisgesundheitsamt. Vor zehn Jahren hat sie im Kreis Bergstraße das Projekt "ohnekippe", das sich tatsächlich so schreibt, initiiert. Seitdem ist... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Porträt Die Stuttgarter Kunststaatssekretärin Petra Olschowski spricht über die Kulturförderung

    "Empathie und Freiheit einüben"

    Stuttgart. Die Stuttgarter Landesregierung will bei der Kulturförderung verstärkt Projekte freier Initiativen unterstützen. Kultur werde als verbindende gesellschaftliche Kraft immer wichtiger, betont Staatssekretärin Petra Olschowski vom Kunstministerium im Gespräch mit dem "Mannheimer Morgen". [mehr]

  • Das Interview Tim Al-Windawe spielt und singt die Titelrolle im Karl-Drais-Musical und spricht über sein Bild des Raderfinders

    "Es hat ganz eigenen Charme"

    Mannheim. "Riesig gefreut" hat sich Tim Al-Windawe, Hauptdarsteller des Musicals "Karl Drais - die treibende Kraft", über den Erfolg des Stücks. Das Thema des Musicals sei ungewöhnlich, es setze nicht auf Showeffekte. Er habe die Figur "quasi neu erfinden" müssen, weil es wenig Material zu Drais gebe. [mehr]

  • Heidelberger Frühling Golda Schultz singt in der Alten Aula

    Amor ist ein Kolibri

    Pianist Jonathan Ware beginnt im Stehen, beugt sich weit nach vorn und greift dem Flügel in die Innereien. Vorsicht, zeitgenössische Musik? Im Grunde ja, aber in diesem Fall ist sie schon ein moderner Meilenstein des Repertoires - dem Mitteleuropäer trotzdem kaum begegnen können. Löblich also, dass der Liederzyklus "Apparition" von George Crumb beim Heidelberger... [mehr]

  • Heidelberger Frühling Im Frauenbad spielt das Amatis Trio

    Souveränität und Euphorie

    Ein Konzert als Spiel. Die Papphocker sind gestellt, die Weingläser klingen. Das in Grün illuminierte Frauenbad in Heidelberg ist bereit. Wo sich früher Körper durchs Nass bewegten, schlängeln sich heute Takte der Vorfreude aufs After Work-Konzert. Der Heidelberger Frühling darf sich rühmen, diese Reihe installiert zu haben, denn die Euphorie, nach... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Verkehr Bahn-Konkurrent sieht "Kinderkrankheiten" ausgeräumt / Ticketverkauf unter den Erwartungen / Neue Finanzierungsrunde

    Locomore fährt ab Freitag wieder täglich

    Der Bahn-Konkurrent Locomore wird vom kommenden Freitag an zum Normalbetrieb zurückkehren und wieder tägliche Verbindungen zwischen Stuttgart und Berlin (über Heidelberg und Darmstadt) anbieten. Das bestätigte Unternehmenschef Derek Ladewig dieser Zeitung. Die dringend benötigten zusätzlichen Wagen seien mittlerweile eingetroffen, was die Wartung entscheidend... [mehr]

Reilingen

  • Fußball-Kreisklasse A SC 08 Reilingen in guter Ausgangslage

    Aufstieg noch kein Thema

    Der SC 08 Reilingen hat einen großen Schritt in Richtung Fußball-Kreisliga gemacht. Dennoch war das 2:1 beim Schlusslicht SV 98/07 Seckenheim ein härteres Stück Arbeit, als die Reilinger es im Vorfeld vermutet haben. "Seckenheim ist für mich definitiv keine Mannschaft, die den Tabellenplatz verdient hat. Das Team ist viel stärker", relativiert Co-Trainer... [mehr]

  • Gemeinderat tagt Weitere Arbeiten sollen für den Bau der Kindertagesstätte Herten II vergeben werden / Beim Bebauungsplan "Herten I" ist eine Änderung geplant

    Kommune will Quadratmeterpreise ihrer Grundstücke an Markt anpassen

    Mit einer kompakten Tagesordnung wird sich der Gemeinderat bei seiner Sitzung am Montag, 3. April, 19 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses befassen. Neben den formalen Punkten - Anfragen der Sitzungsbesucher, Annahme von Spenden, Mitteilungen und Bekanntgaben sowie Anfragen der Gemeinderäte - stehen vier Punkte auf der Tagesordnung. Neben der Vergabe von Gewerken für... [mehr]

  • Heimatmuseum Einläufige Stahltreppe sichert künftig im Notfall die Rettung von Menschenleben aus dem Gebäude

    Zweiter Fluchtweg erhöht Sicherheit

    Ein "Museum zum Anfassen" sollte es sein. Das im März 1986 im ältesten Gebäude der Gemeinde in der Hauptstraße 1 eröffnete Heimatmuseum. Unzählige Besucher haben seither die musealen Räumlichkeiten im Obergeschoss besucht und dabei die historische, steile Zugangstreppe überwunden. Doch die Zeiten haben sich geändert, neue Sicherheitsbestimmung zwingen die... [mehr]

Reise

  • Aller Anfang geht ins Leere

    Wenn das Leben Problemlösung ist, wie uns der britische Philosoph Karl Popper den Sinn des Daseins erläutert, dann ist Golf eine Schule der Demut. Das Regelwerk, die Körperhaltung, die Gerätschaften - das alles ist stark gewöhnungsbedürftig. Warum soll man mit einem viel zu langen Schläger, an dessen Ende ein viel zu kleiner Schlagkopf geschraubt ist, einen... [mehr]

  • Der Geschmack der Insel

    Es knallt und zischt aus dem Inneren des kleinen Metallkessels, der sich langsam dreht. Der Duft von frisch geröstetem Kaffee breitet sich langsam in dem Raum mit dem herrlichen Blick über Tausende Kaffeebüsche aus. Peggy Stevens gibt letzte Anweisungen: "Steck nochmal den Holzlöffel in den Kessel und schau die Bohnen an", sagt sie, während sie einen langen... [mehr]

  • Jenseits von Como

    Ach, diese Deutschen", seufzt Stefano Canella und legt einen Holzscheit ins Feuer, "die wollen immer zu den Seen." Mit dem Lago di Como, dem Lago Maggiore und anderen wohlklingenden Zielen der Lombardei kann sein Bergdorf Fuipiano natürlich nicht mithalten, da macht sich der junge Hotelier keine Hoffnungen. Dabei fänden Wanderer und Mountainbiker - und davon gibt... [mehr]

  • Kirschblüte am Rhein

    Ein Onsen, also eine heiße Quelle, ist das Einzige, was mir wirklich fehlt in Deutschland", sagt Miya Suzuki aus Gunma nördlich von Tokio. Sie lebt seit 15 Jahren in Düsseldorf, ist mit einem Deutschen verheiratet, hat mehr deutsche Freunde als japanische und sagt: "Schließlich gilt in Japan das Sprichwort: Ein Onsen kann alles heilen, nur die Liebe nicht".... [mehr]

  • Mondänes Dorf

    Morcote - das ist der Grund, Locarno und Lugano links liegen zu lassen. Menschen, die schon einmal in Morcote waren, nehmen bei der Erwähnung des Tessiner Dörfchens einen besonderen Gesichtsausdruck an, strahlend, sehnsüchtig, ein wenig entrückt, bis sie in ihren Erinnerungen auf ein Hindernis prallen, abrupt ernst werden und warnen: Bloß nicht im Sommer! Dann... [mehr]

  • Rendezvous mit Isabelle

    Die Insel Réunion, 800 Kilometer östlich von Madagaskar im Indischen Ozean gelegen, ist ein Teil Frankreichs und doch ganz anders. Hier gibt es frisches Baguette, das aber nicht von der Bäckerin über den Tresen gereicht wird, sondern vom Piloten aus dem tief schwebenden Hubschrauber. Hier wird ein Rotwein gekeltert, von dem man tunlichst die Finger lassen sollte.... [mehr]

  • Rostige Zeit

    Es dauert noch. Der Lokführer ist noch nicht zurück", ruft Jorge Garcia durch den Waggon. Wenige Augenblicke später klettert Ernesto Fernandez schweißgebadet von seinem klapprigen Zweirad. Die 20-minütige Pause am Bahnhof Sopimpa nutzte er für ein schnelles Mittagessen in der heimischen Küche. Hilfsbereite Dorfbewohner bugsieren seinen Drahtesel in den... [mehr]

  • Vom Schiff aus mit dem Rad

    Ächz, stöhn, noch hundert Meter im ersten Gang, noch mal hundert Meter harter Wadeneinsatz: Wer glaubt, eine Radtour entlang dieses Flusses sei eine Angelegenheit für Flachlandexperten, liegt schief. Die Landstraße nach Sancerre führt in breiten Schleifen zum 150 Meter über der Loire gelegenen 1400-Einwohner Ort, der - wie mehrere auf unserer Tour - für einen... [mehr]

Reportage

  • Eine Welt auf zwei Rädern

    Nicht ein einziges Mal ist da die Sehnsucht, morgens in ein Auto statt auf den Radsattel zu steigen. Trotzdem hat Evelyn Petersen-Mattern nach Australien erst einmal genug: "Du quälst dich zwei Stunden lang einen Berg hoch, dann bist du in fünf Minuten wieder unten, und dann geht das Spiel von vorne los", erzählt sie. "Da muss man sehr demütig sein." "Jeder von... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Schriesheim Schüler beteiligen sich an der Aktion Zeitfenster und sammeln Lebensmittel

    Für Mitmenschen eingesetzt

    "Tatort" Rewe-Supermarkt: Meryem und Nathalie, Schülerinnen der Klasse 7 von der Kurpfalzrealschule, halten Flugblätter, mit denen sie auf die Armut vieler Menschen in der Weinstadt hinweisen. "Kauft 1 mehr", stand darauf. Es war auch eine Anzahl Lebensmittel aufgeführt, die für diese Menschen schon zum Luxus gehören. Kaffee, Tee, Schokolade, Reis, Nudeln oder... [mehr]

  • Heddesheim

    Vortrag über Kriegstraumata

    "Kriegskinder und -enkel" lautet der Titel eines interaktiven Gesprächsvortrags am Donnerstag, 6. April. Beginn ist um 19.30 Uhr im Bürgerhaus (Veranstaltungsraum 3. OG). Der systemische Berater Roland Kubitza, spricht über das Thema der seelischen Belastungen und Traumata aus der Zeit von Nationalsozialismus, Krieg, Flucht und Vertreibung. Im Zentrum steht die... [mehr]

Schwetzingen

  • Arbeitsmarkt Im März leichter Rückgang an Erwerbslosen

    2699 sind ohne Job

    "Insbesondere gut qualifizierte Bewerber konnten im vergangenen Monat wieder die Chancen auf dem regionalen Arbeitsmarkt nutzen und eine Beschäftigung aufnehmen" erklärt Wolfgang Heckmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Heidelberger Arbeitsagentur bei der Vorstellung des aktuellen Arbeitsmarktberichts. Auch der Frühjahrsaufschwung wirkt sich positiv auf... [mehr]

  • Experten vor Ort Beratung wird an den Ständen groß geschrieben

    Effizienz heißt das neue Zauberwort

    Die 11. Energie-Messe Rhein-Neckar wird heute, Samstag, um 11 Uhr von Oberbürgermeister Dr. René Pöltl offiziell eröffnet. Am Samstag und Sonntag beraten von 10 bis 18 Uhr 60 Aussteller über sämtliche Themen aus den Bereichen Bauen, Modernisieren, Wohnen und Energiesparen. Dazu gibt es diesmal Unterhaltung für groß und klein. Die Energie-Messe Rhein-Neckar... [mehr]

  • Im Interview Roland Strieker liebt Radreisen / Er erzählt uns von seinem ersten selbst gebauten BMX, dem Durst auf Begegnungen und einem Disput wegen Trinkwassers an einem Brunnen in Mali

    Eindrücke sind ein wertvoller Schatz fürs Leben

    Roland Strieker ist in Schwetzingen und Umgebung bestens bekannt. Der Amtsleiter aus dem hiesigen Rathaus dürfte aber auch so manch bleibenden Eindruck in Ländern dieser Welt hinterlassen haben. Der 2,10-Meter-Hüne erradelt sich nämlich die Erdkugel. Darüber, über seine ersten Fahrversuche mit einem Drahtesel überhaupt und sein nächstes Ziel, den Iran, hat... [mehr]

  • Schlossgarten Alexander von Humboldt besuchte mehrfach Carl Theodor in Schwetzingen und schenkte ihm Reptilien aus Südamerika

    Kaimane für kurfürstliche Tafel

    Es ist eine sensationelle Entdeckung, die die Forscherabteilung der Staatlichen Schlösser und Gärten jetzt im nach München entführten Kurfürstlichen Archiv von Carl Theodor (1724-1799) entdeckt haben. Allgemein bekannt ist ja, dass der Kurfürst den Wissenschaften aufgeschlossen und den weltlichen Dingen zugetan war. Dichter, Denker, Astronomen, Musiker - sie... [mehr]

  • Radjubiläum Saara Morsch gilt als Fachfrau in Sachen Karl von Drais / Sie hat einen eigenen Fuhrpark

    Laufräder machen ihr Freude

    Die einen sammeln Briefmarken, Ü-Ei-Figuren oder Handtaschen und Schuhe - Saara Morsch dagegen sammelt offensichtlich Laufmaschinen. Vielen sind sie umgangssprachlich als Laufräder bekannt. Im Karl-Drais-Jahr erlebt die 37-Jährige große Aufmerksamkeit und bringt sich mit ihren vier ungewöhnlichen, fahrbaren Untersätzen für Fotografien, bei Vorträgen und mehr... [mehr]

  • St.-Pankratius-Kirche

    Sinfonieorchester spielt für gute Sache

    In der St.-Pankratius-Kirche findet am morgigen Sonntag um 17 Uhr ein Benefizkonzert des Sinfonieorchesters der Freien Waldorfschule unter der Leitung von Johannes Corn statt, dessen Erlös der Hospizgemeinschaft zugute kommt. Das Konzert findet anlässlich der Hospizwoche statt. Auf dem Programm stehen die "Les Nuits d'Eté" von Hector Berlioz und die 6. Sinfonie,... [mehr]

  • Pfaudler Standort Waghäusel bestätigt / Gelände verkauft

    Umsiedlung ist perfekt

    Die Pfaudler GmbH Schwetzingen und die Epple Unternehmensgruppe aus Heidelberg haben heute den Kauf des 67 000 Quadratmeter großen Pfaudler-Unternehmensgeländes durch Epple bekanntgegeben. [mehr]

  • Privatgymnasium Elf Schüler bauen ein Laufauto, das sich vom Prinzip an einer Draisine orientiert

    Vier Leute schieben an

    Drei Räder, stabile Achsen und ein cooles Konzept: Elf Schüler des Privatgymnasiums in Schwetzingen haben sich für das Radjubiläum, das die Spargelstadt in diesem Jahr feiert, etwas ganz Besonderes überlegt. Zum Aktionstag "Schwetzingen dreht am Rad und hält Rast" am Sonntag, 28. Mai, präsentieren nämlich alle teilnehmenden Schwetzinger Schulen ihre in einer... [mehr]

Seckenheim

  • Rundgang Neues Angebot lockt bei strahlendem Sonnenschein die Kunden in Scharen / Acht Händler decken breite Palette des täglichen Bedarfs ab

    "Ich bin schon gleich ausverkauft"

    Tanja Ratsak ist im Stress - und sie strahlt. "Mit so einem Kundenansturm hätte ich nicht gerechnet", sagt die Obst- und Gemüsehändlerin. "Ich bin schon gleich ausverkauft", ergänzt sie lachend. Dabei ist der erste Markttag auf den Seckenheimer Planken gestern Vormittag gerade einmal zur Hälfte vorbei. Die Händler wie Tanja Ratsak haben ihre Stände schon seit... [mehr]

  • Eröffnung Bürgermeister Michael Grötsch gibt den Startschuss

    Einkaufen und Leute treffen

    Für die Seckenheimer hat der Wochenmarkt gestern schon längst begonnen, als Bürgermeister Michael Grötsch sie gegen 10 Uhr zur offiziellen Eröffnung begrüßt. Um ihn herum herrscht bereits reger Geschäftsbetrieb, schließlich haben die Händler seit 7 Uhr geöffnet. Und noch immer kommen neue Besucher hinzu. Vertreter der Interessengemeinschaft Seckenheimer... [mehr]

Sonderthemen

  • Alles fürs Büro unter einem Dach

    Adler Bürobedarf kann auf eine fast 100-jährige Geschichte zurückblicken. Im Jahr 1919 wurde das Geschäft gegründet und ist seit dem Jahr 1963 in den eigenen Räumlichkeiten in der Einsteinstraße 15 zu finden. Das Fachgeschäft ist ein Vollsortimenter der rund 15 000 Artikel, in den Bereichen Bürobedarf, Bürotechnik und Büromöbel, auf Lager hat. "Der Kunde... [mehr]

  • Ein exklusives Einkaufserlebnis

    Die Leder-Truhe im Rhein-Neckar-Zentrum ist eine wahre Schatzkiste, und das schon seit mehr als 40 Jahren. Das Fachgeschäft im Westflügel des Einkaufszentrums gehört zu den Läden der ersten Stunde, von denen es nur noch ganz wenige gibt. "Wir sind wahrscheinlich auch das einzige Geschäft, in dem sich der Chef noch selbst um die Kunden kümmert, denn ansonsten... [mehr]

  • Mit Sicherheit in besten Händen

    "In Rheinhessen packen wir an" - mit diesem Slogan macht die Firma FF-Montagen aus Pfeddersheim, einem Stadtteil von Worms, auf sich aufmerksam. Und dieser Satz ist nicht nur eine Floskel, sondern durchaus wörtlich gemeint, ist das familiengeführte Unternehmen doch ein verlässlicher Ansprechpartner bei allen Fragen rund um Montage und Demontage von hochwertigen... [mehr]

Speyer

  • Galerie Nisters Dieter Zurnieden und Li Portenlänger stellen ihre Werke aus

    Aus verschiedenen Blickwinkeln

    "Aus der Tiefe ans Licht" ist eine Ausstellung betitelt, die bis 29. April in der Galerie Nisters zu sehen ist. Die Eichstätter Künstlerin Li Portenlänger zeigt in drei thematisch gegliederten Werkblöcken Lithographien und vom Speyerer Steinbildhauer Dieter Zurnieden sind Holzschnitte, Radierungen und skulpturale Steinobjekte zu sehen. Die Grafikerin und... [mehr]

  • Frühjahrsmesse Eröffnungstag zieht zahlreiche Besucher an / Aktionen versüßen den Alltag

    Einen Hauch von Abenteuer spüren

    Das war gestern Abend ein Auftakt nach Maß auf dem Festplatz: Bestes Frühlingswetter war den rund 60 Schaustellern beschert, die seit Anfang der Woche ihre Fahrgeschäfte, Imbissbetriebe und Spaßbuden in Position gebracht haben. Entsprechend voll war die Kirmes schon vor dem Fassbieranstich als Symbol für die offizielle Eröffnung - was nicht zuletzt an den... [mehr]

Sport allgemein

  • FussballBundesligaHertha BSC - TSG 1899 Hoffenheim 1:31 Bayern München 25 19 5 1 61:13 622 RB Leipzig 25 15 4 6 43:28 493 1899 Hoffenheim 26 12 12 2 49:26 484 Borussia Dortmund 25 13 7 5 54:27 465 Hertha BSC 26 12 4 10 35:33 406 1. FC Köln 25 9 10 6 37:29 377 Eintracht Frankfurt 25 10 6 9 26:27 368 SC Freiburg 25 10 5 10 32:42 359 FC Schalke 04 25 9 6 10 32:27 3310... [mehr]

  • Eiskunstlaufen Aljona Savchenko und Bruno Massot zufrieden mit Platz zwei bei der WM

    Gold nur knapp verpasst

    Ihre Enttäuschung über die hauchdünn verpasste Goldmedaille wollte Aljona Savchenko partout nicht zugeben. "Unser Ziel ist nicht Gold bei einer Weltmeisterschaft, sondern bei Olympia, und da war es der richtige Schritt", beteuerte die ausgelaugte fünfmalige Paarlauf-Weltmeisterin nach dem verpassten Coup kurz vor Mitternacht in Helsinki. Die Anstrengungen der... [mehr]

  • Kunstradfahren Gelenkigkeit, Athletik und Kraft sind gefragt / Ansichten aus einer Trainingsstunde des TV Hemsbach

    Sieht fast aus wie Zauberei

    Die Fahrräder stehen auch gegen 10.25 Uhr am Samstagmorgen noch auf den Kopf gedreht in der Ecke der Hemsbacher Schillerschul-Sporthalle. Durch die große Fensterfront scheint die Sonne auf den Hallenboden, auf dem sich gerade vier Jugendliche dehnen. Der eine oder andere Lacher ist zwar dabei, doch vom ersten Moment an ist klar - die Sportlerinnen und Sportler... [mehr]

  • Handball Nach dem Champions-League-Aus der Löwen streiten die Badener mit dem THW Kiel über dessen Katz-und-Maus-Spiel / Palicka fällt mit Muskelfaserriss aus

    Verbale Verlängerung hat es in sich

    Nach dem Champions-League-Aus der Löwen streiten die Badener mit dem THW Kiel über dessen Katz-und-Maus-Spiel und müssen mindestens vier Wochen auf Torhüter Andreas Palicka verzichten. [mehr]

Südwest

  • Karl Drais Als privilegierter Adelsspross geboren - verarmt, gemobbt und verleumdet gestorben / Sein Erfindergeist sorgte für den "Urknall" des Individualverkehrs

    Er brachte den Rädern das Laufen bei

    Er war wohl ein kautziger Typ, ein Sonderling, aber er war vor allem ein genialer Ingenieur und ein aufrechter Demokrat: Der Erfinder des Fahrrades, Karl Drais, wurde am 29. April 1785 in Karlsruhe geboren. Die Laufmaschine, mit der er 1817 in Mannheims Straßen aufkreuzte, war mehr als "nur" das erste Fahrrad. Technikhistoriker sind heute einig, dass es Karl Drais... [mehr]

  • Bilanz Flughafen vermindert Defizit im Geschäftsjahr 2016

    Kleiner Erfolg für Hahn

    Der kriselnde Hunsrück-Flughafen Hahn hat auch wegen Sondereffekten sein Defizit verringert. 2016 habe es 14,1 Millionen Euro betragen, teilte der Airport nach einer Sitzung des Aufsichtsrats mit. 2015 hatte sich der Fehlbetrag noch auf 17,4 Millionen Euro belaufen. Hahn-Geschäftsführer Markus Bunk begründete die Verbesserung mit dem langjährigen... [mehr]

  • Parteien Grüne in Stuttgart greifen CDU-Generalsekretär an

    Streit über Rechte homosexueller Paare

    Der Vorsitzende der Grünen in Baden-Württemberg, Oliver Hildenbrand, hat die Aussage von Manuel Hagel, Generalsekretär der CDU im Südwesten, zur Gleichstellung von homosexuellen Paaren scharf kritisiert. "Die Aussagen von CDU-Generalsekretär Manuel Hagel erinnern mich an die berühmte Braut, die sich nicht traut. Er muss schon klar sagen, was er will: Die... [mehr]

Vermischtes

  • Debatte Die Antriebsunterstützung erleichtert schnelles Vorankommen - doch ein Elektrorad hat auch Nachteile

    Bequem oder gefährlich?

    Wer sich auf dem Fahrrad das Treten erleichtern oder abnehmen lassen möchte, für den bieten sich Elektrofahrräder an. Es gibt sie in verschiedenen Versionen, bei denen man die Stärke der Unterstützung durch Einstellungen regulieren kann. Von medizinischen Notwendigkeiten - wenn sich ein Fahrer schonen muss - einmal abgesehen: Sind E-Bikes oder Pedelecs sinnvoll?... [mehr]

  • Informationen In Zeiten gezielter Falschnachrichten werden Fakten bewusst in Zweifel gezogen - zugleich scheint heute Vieles denkbar

    Fake News konkurrieren mit Aprilscherz

    Eine Zahnpasta mit Burger-Geschmack, eine Rhinologie-Professorin namens Desiree Dufft und die Bayern-Burka: Auch in diesem Jahr haben Aprilscherze zum 1. des Monats Hochkonjunktur. Nach altem Brauch treiben Scherzkekse Schabernack und veräppeln andere Menschen. Ein junges Phänomen macht der Tradition jetzt fragwürdige Konkurrenz: Fake News - also gefälschte... [mehr]

  • Breitenkultur "Nur Genießer fahren Fahrrad" - mit Hits der Prinzen und der Söhne Mannheims näherte sich die Popmusik dem Drahtesel

    Ironische Liebeserklärung

    "Jeder Popel fährt 'nen Opel, jeder Affe fährt 'nen Ford, jeder Blödmann fährt 'nen Porsche, jeder Arsch 'nen Audi Sport" - wer hat nicht sofort die Melodie im Kopf? Die Melodie der Prinzen, zu der sie ihre Hymne auf das Fahrradfahren komponiert haben? Zur Erinnerung: Die Prinzen, das sind die sieben Leipziger Jungs mit lustigen Frisuren, die in den 1990er Jahren... [mehr]

Viernheim

  • Handball Edinger-Sieben

    Abschied von zwei Spielerinnen

    Die Handballsaison biegt langsam aber sicher auf die Zielgerade ein. Die Jugendmannschaften haben ihre Rundenspiele schon beendet, aber die aktiven Mannschaften sind noch mitten im Spielbetrieb. Heute sind die Herren 1 und die Damen 1 in der Rudolf-Harbig-Halle im Einsatz. Vor allem das Spiel der Handballerinnen hat es in sich, kommt es doch um 17.30 Uhr zum Topspiel... [mehr]

  • Fußball

    E-Junioren eröffnen den Spieltag

    Die E-Junioren eröffnen heute den Jugendspieltag der TSV-Amicitia-Fußballer. Die E2 empfängt um 10 Uhr den SV Laudenbach, um 11 Uhr trifft die E1 auf die TSG/Eintracht Plankstadt. Die D2-Junioren haben um 12 Uhr im Waldstadion den FV 08 Hockenheim zu Gast, die C2-Junioren spielen um 13.30 Uhr gegen den VfB Gartenstadt. Die B-Junioren treffen um 15.15 Uhr auf die... [mehr]

  • Kultur Stefan Ackermann hält am Dienstag Vortrag

    Englische Architektur in Worten und Bildern

    Stefan Ackermann (Bild), als Kunst-und Literaturkenner in Viernheim kein Unbekannter, wird am Dienstag, 4. April, um 19.30 Uhr beim Englischen Club einen Power-Point-Vortrag halten. Mit über 100 ausgewählten Bildern wird er sein Thema "Von der normannischen Romanik zur Postmoderne. Ein Gang durch die englische Architektur" eindrucksvoll illustrieren. Für manche... [mehr]

  • Fußball Damenmannschaft

    Hoffnung auf Punkte

    Die Fußballfrauen treffen morgen erneut auf einen Gegner aus der oberen Tabellenhälfte. Spielbeginn beim FV 09 Niefern ist um 13 Uhr. Die Viernheimerinnen wollen versuchen, diesmal etwas Zählbares zu holen, nachdem sie vor Wochenfrist knapp gescheitert waren. Im Heimspiel hatte der TSV Amicitia einen 0:2-Rückstand gegen den SV Alberweiler wettgemacht, um dann... [mehr]

  • Wettbewerb Albertus-Magnus-Gymnasium investiert Preisgeld in Höhe von 1250 Euro / Angebot für Schüler und Lehrer

    Mit dem Leihfahrrad zur Sporthalle

    . Radeln bringt Räder: Die Albertus-Magnus-Schule (AMS) hat im vergangenen Jahr am "Schulradeln" teilgenommen. Der Wettbewerb, ausgerufen von der Integrierten Verkehrs- und Mobilitätsmanagement Region Frankfurt (ivm) in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen, fand direkt vor den Sommerferien statt. Drei Wochen lang waren die Schüler, die... [mehr]

  • Mobilität Drei Berufspendler legen auf dem Weg zum Arbeitsplatz große Strecken mit dem Fahrrad zurück / Ersatz fürs Fitnesstraining

    Nur Eis und Schnee schrecken ab

    "Solange es nicht friert, nehme ich das Rad", sagt Anke Hollenberg. Und Peter Buchholz bestätigt: "Nur bei Eis und Schnee fahre ich nicht." Auf das persönliche Fitnesstraining legt Frank Enger großen Wert. Alle drei fahren mit ihrem Rad sehr häufig zur Arbeit - Peter Buchholz und Frank Enger starten in Viernheim, Anke Hollenberg kommt von auswärts. Die Lehrerin... [mehr]

  • Fußball Erste Mannschaft des TSV Amicitia empfängt morgen FC Zuzenhausen / Sportlicher Klassenerhalt bleibt das erklärte Ziel

    Offensive Aufstellung zu erwarten

    Nach zwei Siegen in Folge kassierte Fußball-Verbandsligist TSV Amicitia Viernheim am vergangenen Sonntag beim ASV Durlach eine 1:3-Niederlage und kam im Abstiegskampf deshalb nicht vom Fleck. Das Team hat sich weiterhin den Klassenerhalt als Ziel gesetzt, obwohl die Vereinsführung für die kommende Saison keine erste Mannschaft melden will. Das macht die Aufgabe... [mehr]

  • Basketball Vorletztes Saisonspiel der Herren

    Sharks gegen Wiesloch

    Nach fünf Siegen in Folge wollen die Basketballherren der BG Viernheim-Weinheim auch im vorletzten Spiel der Saison siegreich vom Feld gehen. Am Sonntag treten die Sharks um 17.30 Uhr bei dem bereits als Absteiger feststehenden Tabellenletzten TSG Wiesloch an. Trotzdem geht bei der BG niemand von einem einfachen Match aus, man müsse die Konzentration hochhalten und... [mehr]

  • Fußball Reserve der Blaugrünen spielt gegen SC Käfertal / SG bei SV Enosis Mannheim gefordert

    Weiter im Abstiegskampf

    . Nach dem Lokalderby am vergangenen Sonntag sind die beiden Viernheimer A-Ligisten immer noch im Abstiegskampf verstrickt. Die Reserve des TSV Amicitia hat das Stadtduell bei der SG Viernheim glücklich mit 2:1 gewonnen und den Gegner mit in den Tabellenkeller gezogen. Es ist also an der Zeit, Punkte zu sammeln, um sich in Richtung rettendes Ufer zu bewegen. Am... [mehr]

Welt und Wissen

  • Belgien

    Als Niederwild durch Brüssel

    Wer in Brüssel auf das Zweirad steigt, sollte erstens körperlich fit und zweitens risikofreudig sein. Denn zum einen entpuppt sich die europäische Metropole als ausgesprochen kraftzehrendes Hügelland. Und zum Zweiten ist es ratsam, nicht auf allzu große Toleranz belgischer Autofahrer zu setzen (deren Können ja ohnehin als eher begrenzt gilt - aber das ist eine... [mehr]

  • Großbritannien

    Darth Vader auf zwei Rädern

    Boris Johnson, mittlerweile Außenminister Großbritanniens, hatte als Bürgermeister von London angekündigt, die Stadt zur "weltbesten für Fahrradfahrer" machen zu wollen. Er beschloss den Bau von "Cycle Superhighways" im Zentrum. Die beiden Radwege, die sich kilometerweit von Osten nach Westen sowie von Norden nach Süden ziehen, sind zum Teil schon... [mehr]

  • Indonesien

    Das Recht des Stärkeren

    Radfahren in Indonesien ist ein Abenteuer. Und das nicht nur, weil dort Linksverkehr herrscht. Viel mehr noch, weil man auf einem Zweirad in der Hierarchie der Verkehrsmittel weit unten steht. Ungeachtet aller Verkehrsregeln gilt hier immer auch das Recht des Stärkeren: Busse und Lkw sind die Könige, dann folgen Pkw - und erst dann kommen die Zweiräder an die... [mehr]

  • USA

    Extraspuren und 114 Stationen

    Wer an Washington denkt, dem kommen bestimmt die schwarzen sportlichen Geländewagen aus "House of Cards" in den Sinn, mit denen die Mächtigen durch die Straßen rauschen. Nicht unbedingt die roten Fahrräder von "Capital Bikeshare", die immer mehr das Straßenbild der amerikanischen Hauptstadt prägen. Ja wirklich, die Bürger in Washington haben das Radeln... [mehr]

  • Frankreich

    Grüne Hauptstadt

    Es ist ein Trend, der Pariser erfasst hat. Egal, in welchem Alter. Sobald das Wetter frühlingshaft wird, drängeln sich dutzende Räder auf den Straßen und machen Autos, Bussen und Rollern den Platz streitig. Nicht alle respektieren dabei rote Verkehrsampeln, über die sie nonchalant hinwegrauschen. Inzwischen ist das sogar oftmals erlaubt: Kleine Verkehrsschilder... [mehr]

  • Niederlande

    Mit dem "fiets" ist jeder unterwegs

    In den Niederlanden gibt es angeblich mehr Fahrräder als Menschen. Denn mit dem "fiets" ist dort praktisch jeder unterwegs: vom Schüler bis zum Manager. 32 000 Kilometer ist das niederländische Radwegenetz lang, Abbiegespuren inklusive. Für deutsche Radwanderer ist das Nachbarland im Nordwesten deshalb ein Paradies. In den großen Städten braucht der... [mehr]

  • Mallorca

    Tapas nach dem Sport

    "Malle ist nur einmal im Jahr", heißt es in einem Bierzelt-Schlagerhit. Für Rennradfahrer ist das eine Mal der Frühling. Jetzt, Anfang April, hat der Norden der spanischen Insel aufgrund der angenehmen Temperaturen und landschaftlichen Schönheiten beste Voraussetzungen, um die Waden zu trainieren. Die Tour von Port d'Alcúdia über Port de Pollença zum Cap... [mehr]

  • Kolumbien

    Verwandlung in Bogota

    Kolumbiens Hauptstadt räumt die Straßen frei: Jeden Sonn- und Feiertag von sieben bis 14 Uhr verwandelt sich die zweitgrößte Metropole Südamerikas in ein Paradies für Radfahrer, Jogger und Inline-Skater. Wie auf der Carrera 7, wo sich die Blechlawine normalerweise zur Hauptverkehrszeit nur meterweise fortbewegt, herrscht Volksfeststimmung. Familien,... [mehr]

  • Italien

    Zeitvertreib für Lebensmüde

    Im italienischen Florenz erscheint Radfahren wie ein Zeitvertreib für Lebensmüde: Das Verkehrsgeschehen ist extrem unübersichtlich, Ampeln und Verkehrsschilder gelten eher als unverbindliche Verhaltenshinweise denn als Vorschriftszeichen. Wie so oft in Italien hilft die Empfehlung, seinen Augen mehr zu vertrauen als einem Vorfahrtsschild. Und bloß nicht auf dem... [mehr]

Wirtschaft

  • Branche Batteriegetriebene Modelle sind Wachstumstreiber - auch bei den Mannheimer Händlern Stadler und Altig

    E-Bikes im Rampenlicht

    Ein März, der sich zuletzt anfühlte wie ein Juni - so mag es Stefan Schock (kleines Bild oben). Er ist Niederlassungsleiter von Zweirad Stadler in Mannheim, und dort steigen - oder fallen - die Absatzzahlen mit den Temperaturen. "Der Wetterfaktor ist enorm groß in unserer Branche", sagt Schock. Insgesamt laufe das Geschäft derzeit ganz gut, "wir können uns nicht... [mehr]

  • Agrar Länder wollen Position der Milchbauern stärken

    Minister drohen Molkereien

    Verbesserungen für die Milchbauern, schneller Ausstieg aus der Kastenhaltung von Schweinen, Entschädigung für die von der Geflügelpest betroffenen Eierproduzenten: Auf diese Forderungen haben sich die Agrarminister aus Bund und Ländern zum Abschluss ihrer dreitägigen Konferenz gestern in Hannover geeinigt. Angesichts der Milchkrise des vergangenen Jahres... [mehr]

  • USA Streaming erzielt mehr als 50 Prozent des Umsatzes

    Musik aus dem Netz an der Spitze

    Es ist ein wichtiger Meilenstein für die Musikindustrie: Das Streaming - Musikhören direkt aus dem Internet - hat im bedeutenden US-Markt im vergangenen Jahr erstmals mehr als die Hälfte des Geschäfts eingebracht. Mit dem Sprung bei den Streaming-Erlösen wuchs auch der gesamte Markt 2016 mit einem Plus von 11,4 Prozent auf umgerechnet knapp 7,2 Milliarden Euro... [mehr]

  • Handel US-Präsident überprüft weltweite Beziehungen

    Trump droht Partnern

    US-Präsident Donald Trump riskiert einen massiven Handelsstreit mit wichtigen Wirtschaftspartnern wie China und Deutschland. Angesichts des hohen US-Handelsdefizits lässt Trump sämtliche Handelsbeziehungen zu anderen Ländern überprüfen. Die US-Regierung will außerdem Dumping-Vorwürfe untersuchen lassen, etwa gegen mehrere ausländische Stahlproduzenten. Dazu... [mehr]

  • Finanzen Geschäft der Bausparkasse nahezu stabil / Beim Mutterkonzern W&W geht der Gewinn wegen niedriger Zinsen zurück

    Wüstenrot stemmt sich gegen Trend

    In der Bausparbranche trotzt Wüstenrot einem Abwärtstrend. Deutschlands zweitgrößte Bausparkasse legte gestern Zahlen vor, denen zufolge das Institut sein Geschäft 2016 in etwa stabil halten konnte. So sank das Brutto-Neugeschäft - also das Volumen neu unterzeichneter Verträge - nur um 3,5 Prozent auf 13,6 Milliarden Euro. Das war relativ gut, denn in der... [mehr]

Wissenschaft

  • Auf dem Weg nach Amerika

    Dem Monarchfalter sind die Mauerpläne von US-Präsident Donald Trump ziemlich schnuppe. Jedes Jahr fliegt der schwarz-orangene Schmetterling von den Tannenwäldern im Zentrum von Mexiko über den Rio Grande hinweg bis zu den Großen Seen zwischen den Vereinigten Staaten und Kanada. Im Schutzgebiet Piedra Herrada an den Hängen des Nevado de Toluca westlich von... [mehr]

  • Erbgut von Dreien

    Weltweit zum ersten Mal hat eine britische Klinik die Erlaubnis für eine umstrittene künstliche Befruchtung mit Genmaterial von drei Menschen bekommen. Die Methode soll bestimmte Erkrankungen, die mit den Mitochondrien vererbt werden, verhindern. Kritiker fürchten, dass solche Eingriffe den Weg zu "Designer-Babys" ebnen. Experten der Universität Newcastle hatten... [mehr]

  • Ständig am Kurven

    Ständiges AusgleichslenkenNeigt sich das Fahrrad bedrohlich nach rechts, lenkt der Fahrer nicht etwa nach links - das würde seinen Sturz nur beschleunigen - nein, er lenkt nach rechts: Das Vorderrad leitet eine Kurvenfahrt ein. Aus Trägheit bewegt sich aber der Schwerpunkt des Rades plus Fahrer (der etwas oberhalb des Sattels liegt) geradeaus weiter. Dadurch wird... [mehr]

Zeitreise

  • Geschichte auf zwei Rädern

    Bei Neckarsulm denkt zunächst jeder an NSU, den längst in Audi aufgegangenen Fahrrad-, Motorrad-, Auto- und Motorroller-Hersteller. Zunächst wollte die Stadt, als sie 1956 das Zweiradmuseum eröffnete, auch nur die Geschichte der seit 1880 eng mit ihr verbundenen Firma dokumentieren. Doch das, was heute im alten Deutschordensschloss sehr modern präsentiert wird,... [mehr]

Zeitzeichen

  • Ein erster Aufklärer?

    Fast kommt es mir vor, dass es in meinem Leben nicht wirklich eine Zeit ohne Martin Luther, dessen Wirken und dessen Wortgewalt gegeben haben kann: Als ich kaum zwei Jahre alt war, übernahmen meine Eltern als Hausmeister das neu gebaute evangelische Gemeindehaus. In unserer Wohnung gingen Pfarrer, Organist, Freunde meiner Eltern aus Kirchen- und Posaunenchor aus und... [mehr]

  • Rad eher rar

    Über die Bedeutung des Autos in der Rockmusik als freiheitsstiftendes Vehikel kann man Bücher schreiben. Eine Mediathek mit entsprechenden Songs garantiert tagelange Dauerbeschallung. Einen Abend davon füllt vermutlich allein Bruce Springsteen. Auch das Filmgenre "Roadmovie" kultiviert eine Art PS-Fetisch - überhaupt ist Mobilität auf (meist amerikanischen)... [mehr]

Zwingenberg

  • Katholische Pfarrgruppe Kinder aus Zwingenberg und Fehlheim feiern Heilige Kommunion

    Erstmals den "Leib Christi" empfangen

    25 Mädchen und Jungen feiern am "weißen" Sonntag (23. April) in der Katholischen Kirchengemeinde Mariae Himmelfahrt in Zwingenberg ihre Erste Heilige Kommunion. Pfarrer Äneas Opitek leitet den Festgottesdienst. Die Erstkommunikanten aus Zwingenberg, Rodau und Alsbach-Hähnlein, haben sich in den vergangenen Monaten auf diesen Tag gut vorbereitet. In Anwesenheit... [mehr]

  • Jubiläum Pinscher-Schnauzer-Klub feiert 95-jähriges Bestehen

    Gebiss und Gangwerk müssen stimmen

    Am 23. April, Sonntag, veranstaltet die Ortsgruppe Darmstadt des Pinscher-Schnauzer-Klubs 1895 e.V. anlässlich ihres 95-jährigen Bestehens eine Jubiläums-Klubsiegerausstellung. Der Pinscher-und-Schnauzer-Klub besteht in Deutschland aus 17 Landesgruppen und 170 Ortsgruppen und betreut circa 8000 Mitglieder. Die Ortsgruppe Darmstadt wurde bereits 1922 gegründet und... [mehr]

  • Ausstellung Textilkunst von Monika von Hörde ist unter dem Titel "Art Quilts - Impressionen in Stoff" noch bis zum Ostermontag in der Remise zu sehen

    Viel mehr als Bettdecken aus Stoffresten

    Eine außergewöhnliche Ausstellung wurde jetzt in der Remise beim ehemaligen Amtsgericht eröffnet. Gezeigt wird Textilkunst von Monika von Hörde, die sich seit dem Ende der 1980er-Jahre der Gestaltung vonQuilts widmet. In der Auseinandersetzung mit der alten, im Wesentlichen nur noch in den USA auch im 20. Jahrhundert noch gepflegten Technik der Wiederverwertung... [mehr]

Newsticker

  • 08:12 Uhr

    Mannheim: Freier Eintritt abends im Schloss

    Mannheim. Vor genau zehn Jahren wurde das Schloss nach umfangreicher Neugestaltung der Repräsentationsräume wieder für die Besucher geöffnet - und das kleine Schlossmuseum war damals auch ganz neu. Dieses Jubiläum feiern die Staatlichen Schlösser und Gärten am heutigen Samstag mit einem "Abend unter Kronleuchtern" im Schloss. Von 18 bis 22 Uhr haben alle... [mehr]

  • 08:47 Uhr

    Mannheim: SVW gegen Worms

    Mannheim. Fußball-Regionalligist SV Waldhof möchte heute um 14 Uhr im Carl-Benz-Stadion seine Tabellenführung in der Südwest-Staffel untermauern. Gegner ist der VfR Wormatia Worms. "Im Moment sind das alles sehr enge Spiele, alle wollen uns ein Bein stellen", erwartet Trainer Gerd Dais ein Geduldspiel gegen die abwehrstarken Nachbarn.(red)

  • 09:20 Uhr

    Mannheim: Lisa Fitz im Capitol

    Mannnheim. Die bayerische Kabarettistin Lisa Fitz ist heute um 20 Uhr zu Gast im Mannheimer Capitol. Sie präsentiert ihr Programm "Weltmeisterinnen - gewonnen wird im Kopf". (gespi)

  • 09:48 Uhr

    Mannheim: Löwen gegen Leipzig

    Mannheim. Nach dem Achtelfinal-Aus gegen den THW Kiel in der Handball-Champions-League bleibt den Rhein-Neckar Löwen keine Zeit zum Trauern. Schon heute Abend (19 Uhr) geht es in der Bundesliga mit dem Heimspiel gegen den SC DHfK Leipzig weiter. "Vielleicht ist es gar nicht so schlecht, dass wir gleich wieder spielen", sagt Trainer Nikolaj Jacobsen, der gegen... [mehr]

  • 10:17 Uhr

    Speyer: "Wein am Dom" lädt ein

    Speyer. Den neuen Weinjahrgang bei einem frühlingshaften Bummel durch die historische Altstadt zu genießen: Das ermöglicht die Messe "Wein am Dom" ihren Besuchern, die am am Samstag und Sonntag, 1. und 2. April, von der Pfalzwein-Werbung und der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz in Speyer ausgerichtet wird. Bei ihrer mittlerweile fünften Ausgabe präsentiert... [mehr]

  • 10:45 Uhr

    Mannheim: Motorradfahrer kracht in Pkw

    Mannheim. Ein Motorradfahrer hat sich am Freitagabend bei einem Verkehrsunfall in Mannheim verletzt. Wie die Polizei mitteilte, befuhr der 62-jährige Motorradfahrer gegen 20 Uhr die Straße auf dem Sand in Richtung Waldstraße. Ein entgegenkommender Autofahrer übersah beim Abbiegen den Yamaha-Fahrer, der in die Beifahrerseite des Fahrzeugs krachte. Der 62-jährige... [mehr]

  • 11:16 Uhr

    Mannheim: Tag der offenen Tür der Feuerwehr

    Mannheim. Schon der "Blaulichtumzug" zog 50 000 Besucher an. Nun richtet sich die Feuerwehr auf einen erneuten Besucheransturm ein, wenn sie heute bei einem Tag der offenen Tür von 10 bis 16 Uhr erstmals ihre neue Hauptfeuerwache an der Neckarauer Straße zeigt. Dabei kann man sich auf Tour durch Büros, Sozialräume, Leitstelle oder in Werkstätten und... [mehr]

  • 11:43 Uhr

    Worms: Frühlingsmarkt und Verkaufssonntag

    Worms. Floristen, Gartenbaubetriebe sowie Kunsthandwerker und weitere Fachhändler präsentieren am Samstag und Sonntag, 1. und 2. April, in der Wormser Innenstadt die vielfältigen Trends des Frühlings, laden zum Bestaunen und Kaufen ein. Die gesamte Fußgängerzone und die angrenzenden Blumenanlagen sowie der Markt- und der Schlossplatz werden in die Veranstaltung... [mehr]

  • 12:24 Uhr

    Ludwigshafen: Personenkontrolle endet im Gefängnis

    Ludwigshafen. In Folge einer Personenkontrolle ist eine Frau in Ludwigshafen in ein Gefängnis gebracht worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde die wohnsitzlose Frau am Freitag gegen 9 Uhr einer Personenkontrolle unterzogen. Die Beamten stellten dabei fest, dass gegen die 40-Jährige zwei Haftbefehle über mehrere hundert Euro vorlagen. Da die Frau das Geld nicht... [mehr]

  • 13:14 Uhr

    Ludwigshafen: Polizei rettet Kaninchen

    Ludwigshafen. Nachdem sich ein Kaninchen am Freitag in Ludwigshafen im Motorraum eines Autos versteckt hatte, hat die Polizei das Tier in Gewahrsam genommen und sucht nun nach dem Besitzer. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich das Kaninchen in der Straße An der Froschlache gegen 17.30 Uhr unter ein Auto geflüchtet. Kinder versuchten das Tier mit Futter darunter... [mehr]

  • 13:14 Uhr

    Ludwigshafen: Kind kollidiert mit Pkw

    Ludwigshafen. Ein 5-jähriges Kind ist in Ludwigshafen mit seinem Fahrrad in ein fahrendes Auto gefahren. Nach Angaben der Polizei fuhr gegen 19.45 Uhr ein 83-jähriger Mann aus Ludwigshafen mit seinem Auto die Mohnstraße entlang. Plötzlich schnellte ein 5-jähriges Kind auf seinem Fahrrad hinter einer Hecke hervor und fuhr auf die Straße. Noch bevor der... [mehr]

  • 13:42 Uhr

    Heidelberg: Aprilscherz im Zoo

    Heidelberg. Zum 1. April ist der Heidelberger Zoo auf den Einhorn-Hype aufgesprungen und hat kurzerhand einem Pony ein Horn verpasst. Sogar ein Interview mit der leitenden Tierärztin wurde für den Aprilscherz erfunden und einen Tag zuvor vom Tiergarten per Pressemitteilung verschickt. Auch Radio Regenbogen war an der Aktion beteiligt und berichtete über das... [mehr]

  • 14:11 Uhr

    Mannheim: Jannik Sommer verlängert SVW-Vertrag

    Mannheim. Außenspieler Jannik Sommer hat seinen Vertrag beim SV Waldhof Mannheim verlängert. Wie der Verein mitteilte, verlängerte Sommer seinen Vertrag um zwei weitere Jahre. "Ich bin sehr froh darüber, dass Jannik auch in der kommenden Saison für uns auf Torjagd gehen wird und er sich dazu entschieden hat, seinen Weg auch weiterhin mit uns gemeinsam zu gehen",... [mehr]

  • 14:55 Uhr

    Kickers erneut ohne Sieg: 1:1 gegen Bielefeld

    FC Würzburger Kickers - DSC Arminia Bielefeld 1:1 Würzburg: Siebenhandl, Benatelli, Schoppenhauer, Daghfous (71. Pisot), Diaz, Fröde, Weihrauch, Rama, Neumann (79. Kurzweg), Soriano (77. Königs). Bielefeld: Davari, Behrendt, Schütz, Klos, Börner, Hemlein, Junglas (72. Prietl), Dick, Schuppan (55. Nöthe), Hartherz, Staude (46. Voglsammer). Tore: 1:0 (17.)... [mehr]

  • 15:10 Uhr

    Ludwigshafen: Taxifahrer stoppt betrunkenen Autofahrer

    Ludwigshafen. Ein Taxifahrer hat am späten Freitagabend in Ludwigshafen einen betrunkenen Pkw-Fahrer angehalten. Laut Polizeiangaben meldete der Taxifahrer gegen 23.40 Uhr einen Pkw im Hohen Weg, der Schlangenlinien fuhr. Dem Taxifahrer und dessen Fahrgast gelang es, den 75-jährigen Fahrer mit Handzeichen zum Anhalten zu bewegen. Als die Polizei eintraf, führte... [mehr]

  • 15:11 Uhr

    Edingen-Neckarhausen: Feuerwehr-Einsatz in Discounter

    Edingen-Neckarhausen. Der Aldi-Markt in Edingen-Neckarhausen ist derzeit wegen eines Feuerwehr-Einsatzes geschlossen. Nach ersten Informationen eines Mitarbeiters vor Ort wurden Verbindungsteile an der Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Discounters heiß und lösten die Brandmeldeanlage aus. Die Leitstelle der Feuerwehr Rhein-Neckar ist derzeit mit einer Drehleiter... [mehr]

  • 15:20 Uhr

    Sandhausen: SVS setzt Sieglos-Serie fort - Torloses Remis gegen Bochum

    Sandhausen. Der SV Sandhausen hat seine Sieglos-Serie in der 2. Fußball-Bundesliga auch gegen den VfL Bochum nicht beenden können. Die Mannschaft von Trainer Kenan Kocak kam am Samstag gegen die Gäste aus dem Ruhrgebiet nicht über ein 0:0 hinaus und wartet damit seit mittlerweile schon sieben Liga-Partien auf einen Dreier. In der Tabelle haben die von... [mehr]

  • 15:47 Uhr

    Ludwigshafen: Dachstuhl fängt Feuer

    Ludwigshafen. Ein Dachstuhl in Ludwigshafen hat am Samstagnachmittag Feuer gefangen. Laut Polizeiangaben befindet sich das betroffene Haus in der Benckiserstraße. Via Twitter teilte die Polizei mit, dass die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle brachte. Feuerwehr und Polizei haben eine Anlaufstelle für Anwohner in der Heinigstraße eingerichtet. Das Deutsche Rote... [mehr]

  • 16:56 Uhr

    Speyer: Leierkastenfreunde spielen in voller Kirche in Speyer

    Speyer. An zahlreichen Orten in ganz Speyer haben Drehorgelspieler am Samstag ihre Musik zum Besten gegeben. Zehn Leierkastenmänner gaben dabei ein Konzert in der Gedächtniskirche, bei dem sie auch synchron spielten und ein "Ave Maria" erklingen ließen. "Die Kirche war voll, die Leute haben sich gefreut, es war absolut fantastisch", sagte Wilfried Skoppeck vom... [mehr]

  • 18:21 Uhr

    Ludwigshafen: 23-Jähriger verursacht Unfall - hoher Sachschaden

    Ludwigshafen. Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer hat am Freitagabend in Ludwigshafen einen Unfall verursacht, der zu hohem Sachschaden geführt hat. Laut Polizeiangaben befuhr der junge Mann gegen 20.15 Uhr die Bruchwiesenstraße in Richtung Valentin-Bauer-Viertel und wollte nach links in die Raschigstraße abbiegen. Hierbei übersah er eine entgegenkommende 26 Jahre alte... [mehr]

  • 19:11 Uhr

    Bensheim: Flames steigen als Meister auf

    Bensheim. Nicht nur Aufstiegs-, sondern auch Meisterschaftsjubel in der Bensheimer Weststadthalle. Eine Woche, nachdem sie die Rückkehr in die Eliteklasse perfekt gemacht hatten, erspielten sich die Zweitliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach mit einem 28:24 (15:13)-Heimsieg im Topspiel gegen den unmittelbaren Verfolger SGH Rosengarten-Buchholz zudem... [mehr]

  • 19:24 Uhr

    Mannheim: Riesenandrang bei der Feuerwehr

    Mannheim. 40 000 Besucher waren heute beim Tag der offenen Tür in der neuen Hauptfeuerwache. Schon eine halbe Stunde vor Öffnung der Tore wartete eine große Menschenmenge vor den Toren, die Besichtigungstouren durch das neue Gebäude wurden teils gestoppt, da zu viele Leute in dem Neubau waren. An den Essensständen bildeten sich lange Schlangen. Kaum gab es... [mehr]

  • 20:44 Uhr

    Mannheim: Rhein-Neckar-Löwen bezwingen SC DHfK Leipzig knapp mit 24:23

    Mannheim. Die hein-Neckar-Löwen haben das Heimspiel am Samstagabend gegen SC DHfK Leipzig knapp mit 24:23 gewonnen. Die Löwen begannen gut in der gut gefüllten SAP-Arena und führten nach sieben Minuten bereits mit drei Treffern. Dann kam Leipzig besser ins Spiel und schaffte in der 23. Minute den 8:8-Ausgleich. Zur Pause lagen die Schützlinge von Löwen-Trainer... [mehr]

  • 21:56 Uhr

    Bensheim: Flames steigen als Meister auf

    Bensheim. Nicht nur Aufstiegs-, sondern auch Meisterschaftsjubel in der Bensheimer Weststadthalle. Eine Woche, nachdem sie die Rückkehr in die Eliteklasse perfekt gemacht hatten, erspielten sich die Zweitliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach mit einem 28:24 (15:13)-Heimsieg im Topspiel gegen den unmittelbaren Verfolger SGH Rosengarten-Buchholz zudem... [mehr]