Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 12. April 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Gottesdienst an den Festtagen Trauer und Freude

    Kerzen bringen das Licht

    Die evangelische Gemeinde lädt zu ihren Gottesdiensten zu den Kar-und Ostertagen ein. Am Gründonnerstag, 18 Uhr, beginnt der Abendmahlsgottesdienst, der Petrus in den Blick nimmt. Im Anschluss an das Abendmahl wird die Passionsgeschichte von den Ereignissen im Garten Gethsemane gelesen und die Kerzen als Zeichen der Flucht der Jünger gelöscht. Am Karfreitag steht... [mehr]

BA-Freizeit

  • Ein faszinierendes Tier

    Die Schönheit des Falken und seine Präzision beim Jagen [mehr]

  • Regionalkrimi Roland Kirsch stellte in Bürstadt seinen Roman "Soko Querulant" vor / Reihe auf fünf Bände angelegt

    Vom hessischen Steuerfahnder-Skandal inspiriert

    Die Inspiration zu seinem zweiten Buch "Soko Querulant" hat der Bürstädter Roland Kirsch in dem hessischen Steuerfahnder-Skandal aus den Jahren 2001 bis 2010 gefunden. Vier Steuerfahnder sind dabei mit einem fast gleichlautenden Gutachten vom Dienst suspendiert worden. Der Gutachter wurde daraufhin zu einer Geldstrafe von 12 000 Euro verurteilt und hat eine Rüge... [mehr]

Bensheim

  • Golfclub Schnupperstunde für Kinder und Jugendliche im Mai

    Abschläge, kurzes Spiel und lange Eisen

    Die Osterferien haben einige Kinder des Golfclubs Bensheim für ein kleines Feriencamp genutzt. An drei Tagen wurden Abschläge, lange und kurze Eisen, kurzes Spiel, Bunkerschläge und das Putten verbessert. Zur Belohnung gab es zum Abschluss Schoko-Osterhasen und Golfbälle mit dem Jugendlogo des GCB. Die nächsten Turniere stehen im April an - auswärts in... [mehr]

  • Verwaltung Vergabeverfahren laufen digital / Infoveranstaltungen für lokale Unternehmen

    Aufträge bleiben in der Region

    Über 70 Prozent der von der Stadt Bensheim vergebenen Aufträge über 10 000 Euro sind im Jahr 2016 an regional ansässige Firmen vergeben worden. Das ergibt sich aus einer internen Auswertung der Stadtverwaltung. Sämtliche Beschaffungsvorgänge der Stadt Bensheim laufen über die zentrale Vergabestelle im Rathaus, dazu gehören öffentliche Aufträge für... [mehr]

  • Am Donnerstag

    Gesundheitsvortrag in Auerbach

    Für Donnerstag (13.) um 10 und um 19 Uhr lädt der Förderverein für Gesundheit, Vitalität und Lebensqualität zu einem zweistündigen, Vortrag mit Gesprächsrunde in das Bürgerhaus Kronepark ein. Unter dem Motto "Erkenne die Hilferufe Deines Körpers und bring ihn wieder in Balance" wird erörtert, wie sich Stoffwechsel-Blockaden und das Thema "Übersäuerung... [mehr]

  • Parktheater Das Festival Irish Spring begrüßte den Sommer an der Bergstraße

    Im Finale hielt es keinen auf den Sitzen

    Mit heißen Händen und strahlenden Augen haben viele Gäste am Palmsonntag das vollbesetzte Parktheater verlassen, nachdem drei Gruppen beim "Festival of Irish Folk Music" das Publikum bezauberten. Denn: Vom ersten Song an verführten die Musiker und Musikerinnen ihre Zuhörer dazu, kräftige mit den Händen den Rhythmus zu unterstreichen und viel Applaus zu... [mehr]

  • Hospiz

    Keine Meditation am Ostermontag

    Meditation am Abend im Hospiz: Das bedeutet, Zeit und Raum finden zur Stille, für Texte und Musik, zum Gebet. Die Initiatoren laden jeden dritten Montag im Monat um 19 Uhr in das Hospiz, Kalkgasse 13, ein. Das nächste Treffen ist allerdings erst am Montag, 15. Mai. Am kommenden Ostermontag (17.) findet die Meditation nicht statt, so die Organisatoren. Interessierte... [mehr]

  • Sankt Laurentius

    Messdiener sammeln Altpapier

    Die Messdiener der Pfarrei Sankt Laurentius sammeln am Wochenende 21./22. April wieder Altpapier. Der Erlös der Sammlung ist für die Finanzierung der Aktivitäten der Messdiener bestimmt. Der Sammelcontainer steht ab Freitagnachmittag (21.) auf dem Parkplatz des Pfarrzentrums in der Tannbergstraße. An diesem Tag kann der Container selbst beladen werden.... [mehr]

  • Besondere Gottesdienste

    Ostern in der Stephanusgemeinde

    Die evangelische Stephanusgemeinde in der Eifelstraße feiert das Osterfest mit einer Reihe besonderer Gottesdienste, beginnend am Gründonnerstag (13.). Wie in den letzten Jahren macht der Abendgottesdienst um 18 Uhr mit anschließendem gemeinsamem Abendessen den Anfang. An Karfreitag findet um 10 Uhr ein Gottesdienst mit Abendmahl statt. Am Ostersonntag kann... [mehr]

  • Vereine Kinder der Ballspielgruppe hatten viel Spaß

    Osterolympiade der Sterntaler

    Schon Tradition hat die Osterolympiade in der Ballspielgruppe des Vereins Sterntaler - Kinderträume, Zukunftsräume. Elli Abt und Adrian Daum hatten sich wieder viele Disziplinen einfallen lassen. Am Ende erhielt jedes Kind ein selbst angemaltes Osterei und eine Urkunde. Doch bevor die "neuen" Osterhasen sich auch so nennen durften und ihr Diplom in den Händen... [mehr]

  • Hauptversammlung

    SG Gronau ehrt verdiente Mitglieder

    Für Freitag, 21. April, lädt die SG Gronau zu ihrer Mitgliederversammlung ab 19.30 Uhr ins Vereinsheim der Spielgemeinde ein. Auf der Tagesordnung stehen neben den Tätigkeitsberichten des Vorsitzenden und der Kassenführerin auch die Bestätigung und Bekanntgabe der Abteilungsleiter und der fünf in der SG Gronau organisierten Abteilungen Fußball, Tischtennis,... [mehr]

  • Ehrengrabregelung Öffentliche Auseinandersetzung geht weiter / Bürgermeister weist Anschuldigungen der Sozialdemokraten zurück

    SPD wirft Magistrat Respektlosigkeit vor

    Wie geht die Stadt mit dem Andenken an verdiente Bürger um? Auslöser für die öffentliche Debatte ist der schlechte Zustand des Grabs von Jakob Kindinger auf dem Friedhof Mitte. [mehr]

  • AWO Auerbach Mitgliederversammlung mit Wahlen und Ehrungen / Schrader bleibt Vorsitzender

    Verstärkt um Nachwuchs werben

    Zur Hauptversammlung der AWO Auerbach konnte Vorsitzender Thorsten Schrader mit 54 Teilnehmern gut ein Viertel der Gesamtmitglieder im Bürgerhaus Kronepark begrüßen. Zuzüglich altersbedingter Austritte hat der Ortsverein rund zehn Prozent seiner Mitglieder 2016/17 verloren. Im Bericht des Vorstands ging Schrader auf die wichtigsten Maßnahmen und Veranstaltungen... [mehr]

  • Heilig Kreuz Chor ars musica tritt am 22. April auf

    Vorverkauf für Misa Pacis

    Der Chor ars musica Bensheim führt am Samstag, 22. April, in der Pfarrkirche Heilig Kreuz in Auerbach um 19 Uhr Tillman Jägers "Misa Pacis" auf. In Auerbach werden neben dem Chor der Saxofonist Olaf Schönborn, der Ausnahmebassist Christof Victor Kaiser, der Pianist Konrad Hinsken, die Cellistin Valeria Lo Giudice sowie der Schlagzeuger Bernhard Schneider die... [mehr]

Biblis

  • Verkehr Neue Trassenführung soll Unfallschwerpunkt zwischen Schüco-Kreisel und Jägersburg entschärfen / Nach jahrelanger Wartezeit steht die Finanzierung

    L 3111 von Mai bis November gesperrt

    Aus der Kurve wird zwar keine Gerade - aber zumindest wird die schwungvolle Rundung ein gutes Stück flacher: Im Mai beginnen die lange angekündigten Bauarbeiten an der L 3111 zwischen dem Schüco-Kreisel und dem Gasthaus Jägersburg. Bis November bleibt die zwei Kilometer lange Strecke deshalb komplett gesperrt. Der Landesbetrieb Hessen Mobil hat gerade erst eine... [mehr]

  • Turnier Neben hochklassigem Sport bietet der Wettbewerb beim RuF Nordheim-Wattenheim den jüngsten Reitern eine gute Gelegenzeit zum Karrierestart

    Nachwuchs besteht erste Prüfung

    Obsession 32, Cover Girl und Bon Jovi hießen die Pferde der drei Nachwuchsreiterinnen Anna Wagner, Lina-Sophie Buchmann und Ayana Siegert, die beim "Großen Springturnier" des Reit- und Fahrvereins Nordheim-Wattenheim mitmachten. Während jedoch die erfahrenen Reiter sich in hochklassigen Springprüfungen bewiesen, stand für die drei Reiterinnen des RFV Jägerhof... [mehr]

  • Einfachessen KAB Biblis bewirten zahlreiche Gäste

    Täglich eine Mahlzeit für Kinder in Afrika

    Deftige Erbsensuppe mit Würstchen oder auch Nudeln mit Tomatensoße: Einfache Essen, die aber satt machen und im doppelten Sinne glücklich. Nicht nur der Hunger ist gestillt, zugleich dient das Essen auch einem guten Zweck. Denn beim Einfachessen am "Hungersonntag" der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) Biblis gehen alle gesammelten Spenden nach Südafrika,... [mehr]

Brühl

  • Gewerbeverein Zum Start in den Mai wird Zunftbaum gesetzt

    Die Frauen zeigen Stärke

    Roswitha und Hans Klein vom Gewerbeverein haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Tradition des Zunftbaumaufstellens in der Gemeinde zu pflegen. Im vergangenen Jahr zeichneten sie offiziell zum letzten Mal verantwortlich für dieses besondere Ereignis. Dieses Jahr übernehmen Meike und Ralf Schwarz erstmals die Organisation des Festes im Herzen von Rohrhof. Der... [mehr]

  • Reitturnier Veranstalter verspricht spannende Prüfungen / Party am Samstagabend

    Dressurfans kommen auf ihre Kosten

    Spannende Wettbewerbe, packenden Reitsport und ein abwechslungsreiches Programm erleben Dressurfans am Wochenende 15./16. April auf der Reitanlage des Kurpfälzischen Reit- und Pferdesportvereins Brühl im Weidweg. Fast 260 Mal gehen Reiter aus der ganzen Region und darüber hinaus mit ihren Pferden an den Start. Dressursport vom Feinsten verspricht eine ausgewogene... [mehr]

  • Feuerwehr In einem Seminar proben die Spezialisten den Ernstfall / Retter besprechen Methoden zur Meldung eines Notfalls

    Mit Atemschutzgerät ins Feuer

    Mit viel Schweiß und Engagement haben die Feuerwehrleute der Hufeisengemeinde für den Ernstfall trainiert. Dafür trafen sich Atemschutzgeräteträger (AGT) und Ausbilder schon früh am Morgen im Gerätehaus der Feuerwehr Brühl zu einem ganztägigen Atemschutzseminar, heißt es in einer Pressemitteilung der Floriansjünger. Eine ausreichende Zahl ausgebildeter AGT... [mehr]

Bürstadt

  • Kulturbeirat Dave Davis kommt am 21. April nach Bürstadt

    Auch ohne Kittel witzig

    Dave Davis zählt zu den beliebtesten Stars der deutschen Unterhaltungsszene. Geistreiche Comedy und hintersinniges Kabarett vermengt er zu einer mitreißenden Show, bei der kein Auge trocken bleibt. Am Freitag, 21. April, ist er um 20 Uhr im Bürstädter Bürgerhaus zu Gast. Davis setzt die mit Marek Fis und dem Ersten Allgemeinen Babenhäuser Pfarrerkabarett... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Musikvereinigung begeistert bei Konzert in der Eduard-Schläfer-Halle / Stehende Ovationen für Bläser und Dirigent Csaba Asboth

    Mit Tabaluga und "007" durch die Filmwelt

    "Musikalische Highlights aus Filmen und Serien", lautete dieses Mal das Motto des Jahreskonzerts der Musikvereinigung Neckarhausen (MVN). In der vollbesetzten Eduard-Schläfer-Halle kam die etwas andere Tonart beim Publikum bestens an. Zum Abschluss des rund zweistündigen Programms wurden die Bläser und ihr Dirigent Csaba Asboth mit stehendem Applaus verabschiedet.... [mehr]

Einhausen

  • Personalien Einstimmige Neuwahlen beim Partnerschaftsverein

    Günther Jakob bleibt Vorsitzender

    Günther Jakob bleibt Vorsitzender des Partnerschaftsvereins Einhausen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wählten ihn die Mitglieder für die kommenden zwei Jahre erneut an die Spitze. Ebenfalls ohne Gegenstimme wurden seine Stellvertreterin Barbara Schumacher, Kassenwart Bernhard Glanzner und Schriftführerin Christine Jakob in ihren Ämter bestätigt. Als... [mehr]

  • Auszeichnungen Goldenes Ehrenzeichen für Manfred Wamser / Einsatz und Leistung mehrerer Einhäuser Brandschützer wurden gewürdigt

    Orden für verdiente Feuerwehrleute

    Es regnete Orden bei der Einhäuser Feuerwehr: Kreisbrandinspektor Wolfgang Müller, Gemeindebrandinspektor Christoph Röll, Kreisstabführer Roland Ritter und Bürgermeister Helmut Glanzner ehrten in unterschiedlicher Besetzung zahlreiche Brandschützer mit Urkunden, Medaillen, Präsenten und Geldprämien. "Du hast ein bisschen mehr gemacht als andere. Ohne dich... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Voller Kalender in Einhausen

    Sechs Termine über Ostern

    Die evangelische Kirchengemeinde in Einhausen lädt an den Osterfeiertagen zu einer Reihe von Gottesdiensten in die Kirche ein. Im Kalender stehen gleich sechs Veranstaltungen. Eine Übersicht:Gründonnerstag, 13. April19 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl.Karfreitag, 14. April10 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl.Ostersonntag, 16. April5.30 Uhr: Osterfeuer vor dem... [mehr]

Eishockey

  • Eishockey Die Edmonton Oilers fiebern mit Leon Draisaitl dem Play-off-Start in der NHL entgegen

    450 Dollar für billigstes Ticket

    Vier deutsche Eishockey-Profis hoffen auf den Titel in der nordamerikanischen NHL, fünf kanadische Teams haben das Desaster aus dem Vorjahr vergessen lassen. Bei den am Mittwoch (Ortszeit) beginnenden Play-offs wird es ernst im Kampf um den Stanley-Cup. In der vergangenen Saison hatten erstmals nach 46 Jahren alle sieben Mannschaften aus dem Eishockey-Mutterland... [mehr]

  • Eishockey München erhöht im Finale gegen Wolfsburg auf 2:0

    Schon Ostern Meister?

    Der EHC Red Bull München ist auf dem besten Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Gestern gewann der Meister auch das zweite Finalspiel bei den Grizzlys Wolfsburg mit 3:2 (0:1, 3:1, 0:0). Kapitän Michael Wolf gelang dabei sein 300. DEL-Tor (37. Minute) zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich. Maximilian Kastner (25.) und Frank... [mehr]

Eppelheim

  • ADAC-Jugend-Fahrradturnier Friedrich-Ebert-Schüler testen ihr Geschick auf zwei Rädern / Duell zwischen Lehrerin und MSC-Vorsitzendem außer Konkurrenz

    Simon meistert die Strecke locker und mit Helm

    Die zehnjährige Mira hatte sich vorgenommen, mit ihrem Fahrrad fehlerfrei ins Ziel zu kommen. Ihre Klassenkameradin Maya wollte sich vorab keinen Stress machen und einfach schauen, wie es läuft. Tim hatte seine Wertungsfahrt gerade hinter sich. "Eigentlich war es gar nicht so schwierig. Man darf nur nicht so aufgeregt sein", meinte er. Fehlerfrei hat er die acht... [mehr]

  • Vandalismus Unbekannte reißen Bänke aus der Verankerung

    Wo rohe Kräfte sinnlos walten

    Vandalen haben offenbar in der Nacht zum gestrigen Dienstag auf einem Spielplatz in der Gartenstraße gewütet. Gegen 1 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Kleinbrand alarmiert; sie konnte das Feuer schnell löschen. Am gestrigen Dienstagmorgen waren die Spuren aus der Nacht noch deutlich zu sehen, teilte uns unser Mitarbeiter vor Ort mit: eine heraus gerissene Ruhebank... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Ostermarkt der Bürgergemeinschaft verbreitet Frühlingsstimmung vor dem Rathaus

    Alles für den guten Zweck

    Zum zweiten Mal veranstaltete die Bürgergemeinschaft einen Ostermarkt. Bei schönem Frühlingswetter waren dazu auf dem Rathausplatz einige Stände aufgebaut, die das vielfältige Angebot in Feudenheim zeigten. Vereine, Geschäfte, private Initiativen und das Feudenheim-Gymnasium waren vertreten. Der Erlös, den die Bürgergemeinschaft über die Standmiete einnahm,... [mehr]

  • Feudenheim Katholischer Kirchenchor probt Schuberts "Deutsche Messe" für den Ostergottesdienst in St. Peter und Paul

    Die heilende Kraft des Gesangs

    Erst einmal Aufstellen und Arme ausbreiten, Schultern rollen, Hüften drehen, Brustkorb dehnen und tief ausatmen - nein, hier geht es nicht um den Auftakt eines Gymnastikunterrichts, sondern um die Vorbereitungen zu einer Singstunde. Wenn Alexander Letters zur Chorprobe ruft, sind Lockerungs- und Atemübungen angesagt, bevor die Intonation der Stimme beginnt, Vokale... [mehr]

  • Feudenheim Konzert führt durch mehrere Jahrhunderte

    Mit Cello, Gitarre und viel Gefühl

    Das Duo Wolfgang Boettcher und sein Großneffe Jesse Flowers begeisterte im Epiphaniashaus mit einem Konzert für Cello und Gitarre. Die Veranstaltung der evangelischen Kirche wurde organisiert von Ursula Trede-Boettcher. Das Konzert führte durch Kompositionen mehrerer Jahrhunderte und Länder hindurch. Durch ihr gefühlvolles Spiel gelang es den beiden Musikern... [mehr]

Fotostrecken BA

  • Beinahe-Blutspende-Rekord in Einhausen

    Schlangestehen vor der Nadel: 105 Konserven kamen beim Blutspendetermin in Einhausen zusammen. Nur ein einziges Mal waren es mehr - und das ist schon 30 Jahre her.

  • Klosterspatzen-Anlage fit für die Saison

    Mit zwei Arbeitseinsätzen brachten Mitglieder der Lorscher Klosterspatzen ihr Gelände auf Vordermann. Seit dem 2. April ist die Freizeitanlage wieder geöffnet.

Fotostrecken MM

  • Porträt

    Jüngste Landwirtin der Pfalz

    Die zehnjährige Antonia Schönung aus Queichhambach züchtet Hühner und organisiert ihren eigenen Eier-Vertrieb. Einmal pro Woche beliefert sie ihre Stammkunden - zu Fuß.

  • Bergfriedhof

    Letzte Ruhe mediterran

    Der Heidelberger Bergfriedhof wird um ein Internationales Gräberfeld erweitert. Hier kann man sich in mediterranem, asiatischen oder alpinen Umfeld bestatten lassen.

  • Mannheim

    Saison am Friedrichsplatz beginnt

    Es geht wieder los: Ab Gründonnerstag sprühen die Fontänen. Gärtner und Techniker haben lange darauf hingearbeitet.

  • Training der Eishockey-Mannschaft in Mannheim

    Vor ihren Testspielen am Wochenende in Weißrussland trainierte die Deutsche Eishockeymannschaft unter anderem auch in der SAP-Arena.

Fotostrecken Rhein-Neckar Löwen

Fotostrecken SZ

  • Brühl: Diese Vögel kommen jetzt

    Brühl. Seit Anfang April sind bereits die ersten Singvögel unterwegs. Einige kommen im Laufe des Frühlings noch hinzu.

  • Oftersheim

    Oftersheim: Ziegen in den Dünen

    Oftersheim. Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe werden die Dünen mit 20 Burenziegen beweidet. Die Herde ist angekommen.

Fußball allgemein

  • Fußball Real Madrid feiert

    "Herr der Standards"

    Es ist im Bernabéu zum Ritual geworden: Wenn Toni Kroos zur Eckfahne läuft, springen stets Tausende Fans von ihren Sitzen auf, um den Deutschen zu bejubeln. "Herr der Standards" nennt "Marca" den Mittelfeldregisseur von Real Madrid. Nicht nur wegen seiner gefährlichen Eckbälle und Freistöße ist der Weltmeister zu einem der beliebtesten Profis avanciert. Zum... [mehr]

  • Fußball Abstiegskandidat

    Augsburg hält zu Baum

    Der FC Augsburg setzt im immer heikler werdenden Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga alles auf Trainer Manuel Baum - und das offenbar bis zum Schluss. Trotz der jüngsten Negativserie und eines teils blamablen 0:2 bei Hertha BSC verkündete Geschäftsführer Stefan Reuter gestern nach stundenlangen Beratungen mit den Vereinsbossen am Vorabend: "Wir haben gesagt:... [mehr]

  • Schock beim BVB Borussia Dortmund erlebt mit Attacke auf Mannschaftsbus eine seiner schwärzesten Stunden - nun soll heute gegen Monaco gespielt werden

    Beklemmende Stille im Fußball-Tempel

    Die Bestürzung hatte auch den Mann erfasst, der in Dortmund sonst für die gute Stimmung vor dem Anpfiff zuständig ist. Kurz nach 20 Uhr nahm Norbert Dickel das Mikro in die Hand, mit dem er sonst in sich überschlagender Stimme die Aufstellung und die Tore verkündet. Dieses Mal war sein Tonfall gesetzt bis belegt, denn der ehemalige BVB-Torjäger musste die... [mehr]

  • Fußball Lieberknecht-Elf geht mit großem Selbstbewusstsein in das niedersächsische Derby gegen Hannover 96 am Samstag

    Braunschweig will sich den Traum erfüllen

    Schon kurz nach der Explosion der Gefühle waren die Fans in Gedanken bei dem für sie wichtigsten Spiel der Rückrunde. Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht tobte nach dem späten 1:0 (0:0)-Sieg gegen Dynamo Dresden wie ein glückseliges Rumpelstilzchen an der Seitenlinie, als die Braunschweiger Anhänger bereits riefen: "Wir wollen den Derby-Sieg!" Beim... [mehr]

  • Fußball Leicester City ohne Angst gegen Atlético Madrid

    Der große Außenseiter

    Ron-Robert Zieler ist es gewohnt, große Siege von der Bank aus zu verfolgen. Vor drei Jahren wurde der Torwart ohne einen einzigen Einsatz Weltmeister in Brasilien, nun erlebt der 28 Jahre alte Keeper die Auferstehung von Leicester City in der Champions League in der Rolle des Zuschauers. Es ist keine einfache Situation für den mit großen Hoffnungen auf die Insel... [mehr]

  • Fußball Mexiko, Kanada und USA wollen schnellen Zuschlag

    WM-Trio hat es eilig

    Die historische Mammut-WM 2026 könnte im Eilverfahren nach Amerika vergeben werden - entgegen der vom Fußball-Weltverband nach der Skandalvergabe für die Turniere 2018 und 2022 gerade reformierten Regeln. Die drei gemeinsamen Kandidaten USA, Mexiko und Kanada drängen offenbar auf einen schnellen Zuschlag und haben das der Fifa bereits mitgeteilt. Wenige Stunden... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Ausstellung Recycling Künstler Christoph Menger präsentiert seine Bilder zum Thema "Das lebendige Kreuz"

    Kritische Botschaft zeigt sich beim genauen Hinschauen

    "Das lebendige Kreuz" war der Titel einer kleinen Ausstellung mit Werken des Recycling-Künstlers Christoph Menger, zu der der Förderverein der evangelischen Kirche ins Gemeindehaus eingeladen hatte. Pfarrer Martin Müller hieß als Hausherr die Teilnehmer bei der Vernissage willkommen. Für Pfarrer Müller passten die Kreuzdarstellungen gut in die Passionszeit. Er... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim 270 000 Euro Zuschuss vom Land

    Geld für neue Turnhalle

    Für den Neubau der Schulturnhalle an der Hans-Thoma-Schule erhält die Gemeinde Heddesheim 270 000 Euro vom Land Baden-Württemberg. Wie der CDU-Landtagsabgeordnete im Wahlkreis Weinheim, Georg Wacker, gestern mitteilte, hatte Heddesheim mit seinem Förder-Antrag also erfolgt. Landesweit stellt das Land nach Wackers Angaben 17,2 Millionen Euro für den kommunalen... [mehr]

Heidelberg

  • Heidelberger Frühling Sabadus und Dumaux mit Pergolesi

    Auf eine galante Weise trauern

    "Schaut die Mutter voller Schmerzen", heißt es in der deutschen Übersetzung Christoph Martin Wielands. Und die beiden Stimmen, die das aussingen, verknoten sich so anmutig wie junge Frauenhände im Gebet. Es ist ein Mitleiden in langen Silben. Hat der Italiener Pergolesi 1736 die Empfindsamkeit erfunden? 1736 war auch schon sein Sterbejahr, der früh Verblichene... [mehr]

  • Heidelberger Frühling Der neue Programmschwerpunkt "Neuland.Lied" beschreitet sowohl alte als auch neue Pfade

    Es gibt noch viel zu entdecken

    Wer durch Frankreich reist, wird über das Autoradio gerne in "France musique" hineinhören und überrascht feststellen, dass dort das deutsche Kunstlied mehr gepflegt und ausgeleuchtet wird als in hiesigen Sendern. Das mag unseren Nationalstolz ein wenig kitzeln, mehr noch deutet es darauf hin, dass dieses aus der Romantik herrührende Genre ein... [mehr]

  • Zusammenstoß

    Frau stirbt bei Unfall auf B 3

    Eine Autofahrerin ist nach einem schweren Unfall gestern auf der B 3 bei Heidelberg-Kirchheim ums Leben gekommen. Wie die Polizei gestern Abend mitteilte, war die 61-Jährige aus Wiesloch kurz nach 17 Uhr an der Einmündung der B 535 aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten. Ihr VW Polo stieß mit einem entgegenkommenden Audi zusammen. Die Frau war aus... [mehr]

  • Kein gutes Bild

    Es ist rund drei Monate her, dass Staatsanwältin Anna Römhild im großen Heidelberger Rauschgiftprozess gegen acht mutmaßliche Drogenhändler erstmals plädierte. Verurteilt ist der Großteil der Angeklagten bis heute noch nicht. Dabei wurde vor dem Landgericht in der Zwischenzeit munter weiterverhandelt - leider ohne Ergebnisse. Es verging Verhandlungstag um... [mehr]

  • Medizin Vanessa Weil möchte auf ungewöhnliche Weise auf die Krankheit aufmerksam machen / Kalender hilft anderen Patienten

    Sie gibt Krebs ein Gesicht

    Vanessa Weil möchte auf ungewöhnliche Weise auf die Krankheit aufmerksam machen: Die Krebspatientin hat sich von 13 Fotografen kunstvoll in Szene setzen lassen. Daraus entsteht ein Kalender, der zugunsten eines Projekts am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen in Heidelberg verkauft wird. [mehr]

  • Justiz Verteidiger stellt Antrag auf Unterbrechung / Verhandlung am Landgericht Heidelberg wird im Mai fortgesetzt

    Urteile in Drogenprozess vertagt

    Sichtlich genervt verlässt Edgar Gramlich gegen 10.30 Uhr den Sitzungssaal 1 des Heidelberger Landgerichts. Aus Richtung der Anklagebank möchte der Vorsitzende Richter der Großen Strafkammer in diesem Moment nichts mehr hören. "Jetzt ist die Hauptverhandlung unterbrochen, Sie hatten vorhin Gelegenheit, Stellung zu nehmen", sagt er knapp, als ein Verteidiger zu... [mehr]

  • Zeugensuche Polizei verteilt in Viernheim Handzettel

    Wer hat Infos zu Schüssen?

    Mit Handzetteln sucht die Polizei in Viernheim weitere Zeugen für das versuchte Tötungsdelikt am Freitagabend in der Lampertheimer Straße. Besonders hoffen die Ermittler, die Insassen von drei Autos zu finden - oder Personen, die diese drei Fahrzeuge beobachtet haben. Nach Zeugenaussagen sollen diese drei Wagen kurz nach der Tat gegen 23.30 Uhr in der... [mehr]

Hessen/RLP

  • Tierwelt Naturschützer und Jäger wollen in Südhessen Spuren der selten gewordenen Exemplare finden

    Baldrian soll Wildkatzen anlocken

    Wie ein Detektiv greift Tobias Kuhlmann zur Lupe. Mitten im Odenwald schaut der 32-jährige Jäger sich einen senkrecht in den Boden gehauenen Holzstock mit der Nummer 004 genau an. Kuhlmann sucht in der Nähe der Gemeinde Sensbachtal nach Haaren einer Wildkatze. Allerdings: "Das letzte Exemplar ist in dieser Gegend vor vielleicht 150 Jahren erschossen worden",... [mehr]

  • Prozess Keine Erinnerung bei angeklagten U-Bahn-Schlägern

    Über die Tat "erschrocken

    Im Prozess um brutale Übergriffe auf einen Fahrgast in einer Frankfurter U-Bahn haben sich die beiden mutmaßlichen Angreifer "erschrocken" über die Tat gezeigt. Am zweiten Verhandlungstag erklärten sie vor dem Landgericht Frankfurt, sich an die Tat infolge übermäßigen Alkoholkonsums nicht mehr erinnern zu können. Ein 27 Jahre alter Fahrgast, der sich zuvor... [mehr]

Hochschule

  • Abschluss Mit dem Ende des Studiums rückt die Bachelor- oder Masterarbeit näher / Themenfindung kann oftmals schwierig sein

    Harry Potter und die Bundesliga

    Das Studium ist fast fertig, wenn da nur nicht noch die Abschlussarbeit wäre - für die man ein passendes Thema braucht. Über eine nicht ganz einfache Suche. [mehr]

  • Serie Stimmts oder nicht? Vorurteile über Studiengänge

    Karohemd im Schrank

    Die Vorstellungen von verschiedenen Studiengängen strotzen nur so von Vorurteilen. Der 20-jährige Felix Gössner studiert Maschinenbau dual und identifiziert sich nicht mit den Vorurteilen seines Faches. Was sind bekannte Vorurteile gegenüber deinem Studium? Felix: Spontan fällt mir ein, dass es keine Mädchen in meinem Studiengang gibt. Maschinenbau ist nach wie... [mehr]

  • Reform des Studiums

    Mannheimer Medizin als Vorbild

    Eine der weitreichendsten Maßnahmen des kürzlich von Bund und Ländern verabschiedeten Masterplans zur Reform des Medizinstudiums in Deutschland, "Masterplan Medizinstudium 2020", ist die Umgestaltung des Praktischen Jahrs (PJ) in vier Quartale anstelle der jetzigen drei Tertiale. Damit verbunden ist die Einführung eines Quartals in der ambulanten Medizin, mit dem... [mehr]

  • Lehre Die Studiengänge an der Universität Mannheim unterscheiden sich sehr stark in ihrer Größe - von fünf bis über 1000 Teilnehmer

    Massenvorlesungen oder kleine Seminare

    An der Universität Mannheim unterscheiden sich die Größe der Studiengänge hinsichtlich der Anzahl an Studierenden, Professoren und Lehrstühle enorm. Die Zahlen reichen vom kleinsten Studiengang, dem Master Kultur und Wirtschaft (MaKuWi) Italianistik mit fünf Studierenden bis zum größten Studiengang, dem BWL-Bachelor mit 1191 Studierenden. Bezieht man... [mehr]

Hockenheim

  • Gesangverein Liedertafel Bei der Auftaktveranstaltung der "Aktiven Senioren" begeistern Anton und Ursula Ottmann mit Sketchen auf Mundart

    "Kurpfälzer Gebabbel" macht Laune

    Wenn ein Mann um die 60 Jahre bei Frau Professor Dr. Brinkmann über Schmerzen klagt, "wenn er liegt, wenn er steht un wenn er laofe dut", dann muss er damit rechnen, dass er sich im "climakterium masculinum" befindet. Zur Gewissheit wird dies, wenn die Schmerzen nachlassen, wenn "sein Lieblingsverein Hoffe gwinnt" und stärker werden, "wenn er Wasserkäschte for sei... [mehr]

  • Förderverein Kirchenbau

    Altpapiersammlung eine Woche später

    Die Altpapiersammlung des evangelischen Kirchbau- und Fördervereins am Ostersamstag fällt aus und wird um eine Woche verschoben. Gerne werden beim nächsten Termin die übriggebliebenen Osterhasen zum Recyceln entgegengenommen. Die Sammelaktion für die Kircheninnenrenovierung findet ausnahmsweise eine Woche später am Samstag, 22. April, von 9 bis 12 Uhr auf dem... [mehr]

  • Angelsportverein

    An Karfreitag wird Fisch gebacken

    Am Karfreitag wird der ASV wie jedes Jahr sein traditionelles Fischbacken von 11 bis 15 Uhr beim Schäferhundeverein austragen. Letzte Absprachen und Detailplanungen wurden in der Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag vorgenommen, so dass auch in diesem Jahr das traditionelle Karfreitags-Fischbacken ein voller Erfolg für Gäste und Besucher sein wird. Der... [mehr]

  • Kunstverein Mensch und Natur in der Zehntscheune

    Bild und Skulptur

    Nur noch wenige Tage ist die Ausstellung "Mensch und Natur" zu sehen. Sie endet am Samstag, 15. April. Die Figur als konkretes Motiv das mit Tusche und Acrylfarbe auf die Leinwand gebracht wird zeigt Heidi Karle in der Ausstellung. Irmgard Weber hat sich der Landschaft und der Natur verschrieben. Auf großformatigen Leinwänden zeigen sich abstrakte Farbräume aus... [mehr]

  • Orchesterverein Stadtkapelle Bei "Jugend musiziert" erfolgreich

    Der Weg geht weiter

    Nachdem vier Musiker des Orchestervereins Stadtkapelle bei den Regionalwettbewerben für "Jugend musiziert" eine Weiterleitung erhalten hatten, fanden nun die Landeswettbewerbe in Waldstätten und Heidenheim an der Brenz statt. Es war schon ein hervorragender Erfolg, dass die vier jungen Musiker Nick Kannewurf, Sebastian Hotz, Moritz Mildenberger und Sebastian Rein... [mehr]

  • Rotes Kreuz Blutspendetermin für DRK gerade in Ferien wichtig

    Eine Stunde für ein Leben

    Die Osterfeiertage sind für vielen Menschen Urlaubszeit. Doch auch an den Feiertagen werden durchgängig Patienten in den Krankenhäusern behandelt. Häufig sind dabei Bluttransfusionen notwendig. Täglich werden dazu in Baden-Württemberg knapp 1800, in Hessen knapp 900 Blutspenden benötigt - auch während der Osterferien. Einer der Blutbestandteile, die... [mehr]

  • Tennisclub Zahl der Mitglieder steigt auf 500 / Außengelände präsentiert sich in einem parkähnlichen Zustand

    Elfi Büchner bleibt an der Vereinsspitze

    Wie in den vergangenen Jahren hatte nur eine überschaubare Anzahl Mitglieder des Tennisclubs Hockenheim (TCH) den Weg zur Mitgliederversammlung gefunden, woraus der Vorstand schließt, dass sie die Entscheidungen des Vorstands voll unterstützen, heißt es in einer Pressemitteilung zur Versammlung. Vorsitzende Elfi Büchner berichtete, dass sich die Mitgliederzahl... [mehr]

  • Abfall-Aufbereitung Delvanis hat bislang keinen Genehmigungsantrag beim Regierungspräsidium eingereicht / Betrieb eingeschränkt

    Halle und Zukunft noch offen

    Frei nach Bertolt Brecht könnte man sagen: "Wir stehen selbst enttäuscht und seh'n betroffen: Die Halle noch nicht zu und viele Fragen offen." Allerdings gilt es nicht, wie in "Der gute Mensch von Sezuan", aus dem das abgewandelte Zitat stammt, zu klären, ob auch gute Menschen auf der Erde leben, sondern wie es weitergeht mit der Abfall-Aufbereitungsanlage der... [mehr]

  • Volkshochschule

    Mathematik für Realschulprüfung

    Die Volkshochschule bietet in den Osterferien von Dienstag, 18. April, bis Samstag, 22. April, im VHS-Haus in der Heidelberger Straße 16 a, einen Mathematik-Vorbereitungskurs auf die Realschulprüfung an, bei dem noch Restplätze frei sind. Der Kurs findet täglich von 15.45 bis 18.45 Uhr im VHS-Haus statt. Die Kursgebühr beträgt 99 Euro. Grundlage des... [mehr]

  • Kindertreff Kinderhaus Großer Flohmarkt in Mannherz-Halle

    Räder suchen neue Fahrer

    Seit Jahren wechseln auf dem Gebrauchträdermarkt des Kindertreff Kinderhauses Räder in allen Größen ihre Besitzer. Ob Roller, Kinder-, Erwachsenen- oder Sporträder, hier findet sich jedes Jahr fast alles ein. Da die meisten Räder sehr solide gebaut sind, ist es kein Problem, das Rad weiter zu verkaufen, wenn die Kinder größer werden oder es nicht mehr... [mehr]

  • Lutherhaus

    Rock in den Mai mit "Discover"

    Im Lutherhaus heißt es am Sonntag, 30. April, ab 19.30 Uhr, "Rock in den Mai". Die evangelische Kirchengemeinde möchte an den Erfolg vom vergangenen Jahr anknüpfen und sich noch ein bisschen steigern. Die Band "Discover" aus Mannheim, bestehend aus insgesamt sechs Mitgliedern (Sängerin, Sänger und Gitarrist, Bassist, Schlagzeuger und Saxofonist) wird die... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B

    VfL Hockenheim schöpft Hoffnung

    Der VfL Hockenheim darf trotz der 2:8-Niederlage am vergangenen Wochenende in Reilingen neuen Mut im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisklasse B schöpfen. Am grünen Tisch erhielten die Rennstädter drei Punkte aus der mit 1:4 verloren gegangenen Partie gegen den SV Rohrhof II, der nun selbst wieder dick im Schlamassel steckt. Der VfL hatte Einspruch... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Kegelmann, Sikner und Kirchenchor interpretieren Bachs Orgelmesse in der Luther-Kirche

    Der Organist spielt souverän

    Im Rahmen eines musikalischen Abendgottesdienstes, zu dem Pfarrerin Eva Weisser zahlreiche Interessenten in der Martin-Luther-Kirche begrüßen konnte, war der große Zyklus "Dritter Teil der Clavierübung" von Johann Sebastian Bach zu hören. Organist Dieter Kegelmann meisterte an diesem Palmsonntag in Ilvesheims evangelischer Kirche großartig die Hauptlast der... [mehr]

  • Ilvesheim Rotary Club Mannheim-Friedrichsburg spendet der Schloss-Schule ein Sprungtuch

    Mit viel Spaß auf dem Trampolin

    Die Schüler der Schloss-Schule Ilvesheim, die Lehrbeauftragten der Abteilung Trampolin AG sowie Direktorin Stephanie Liebers und ihr Stellvertreter Erich Rüger freuten sich über ein neues Trampolinsprungtuch, das der Rotary Club Mannheim-Friedrichsburg spendete. Das Geschenk hat einen Wert von circa 2500 Euro. Der Spaß und die Freude waren dem Schüler Tobias und... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Musikwerkstatt der Liedertafel bringt wie immer erfahrene Kräfte, aber auch Neulinge auf die Gesangsbühne

    15-Jährige hinterlässt starken Eindruck

    Der Mut zur Tat stand bei der 21. Ausgabe der Musikwerkstatt der Mannheimer Liedertafel im Vordergrund. Ziel sei es, Talenten aus dem Umfeld des Chorvereins die Möglichkeit zu geben, vor Publikum aufzutreten, vor allem, wenn sie sich nicht gleich auf die große Bühne trauten, beschrieb es Justus Voget. "Viele Mitglieder bringen ganz einfach auch Freunde mit", wie... [mehr]

  • Innenstadt/Jungbusch Gremium diskutiert über Plätze und Parks im Stadtteil / Wettbewerb zur Bepflanzung von Innenhöfen angeregt / Stadt soll Dächer begrünen

    Bezirksbeirat: Grünflächen in der City pflegen

    Die Grünflächen in der Innenstadt waren das zentrale Thema bei der von Stadträtin Marianne Bade geleiteten Bezirksbeiratssitzung Innenstadt/Jungbusch im Stadthaus N 1. Klaus Bernd Schwennen vom Fachbereich Umwelt und Grünflächen betonte die Notwendigkeit des Erhalts der grünen Infrastruktur "als wichtigster Stabilisator des "Stadtklimas". Die Grün- und... [mehr]

  • Jungbusch Fest an der Grundschule

    Den Frühling groß gefeiert

    Rund 300 Besucher begrüßten jetzt gemeinsam beim Frühlingsfest der Jungbusch-Grundschule das Frühjahr. Mit einem bunten Unterhaltungsprogramm, Spielen und jeder Menge Spaß feierten die Schüler zusammen mit ihren Eltern und Lehrern das Ereignis, das nur alle zwei Jahre stattfindet. Aber nicht nur die Familien der Kinder waren an diesem Tag eingeladen - der... [mehr]

  • Innenstadt/Jungbusch

    Jusos wollen Imker fördern

    Die Jusos Mannheim-Innenstadt/Jungbusch fordern die Stadt auf, Hobby-Imker zu unterstützen und potenzielle Flächen für Bienenstandorte kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Die Stadtverwaltung solle überprüfen, ob Imkern geeignete städtische Grundstücke für ihre Bienenstände kostenfrei überlassen werden könnten. "Die Natur und die Wirtschaft leiden unter... [mehr]

  • Innenstadt Lehrer-Schüler-Chor der Mozartschule begeistert erneut die Zuhörer

    Oldies kommen gut an

    Aus der Nachbarschaft der Mozartschule war Hermann Seiler gekommen - wie jedes Jahr. "Mir gefallen die Schulkonzerte, eine schöne Veranstaltung", lobte der Rentner die Initiative der Musiklehrerin Nicole Fieber. Die Vollblutmusikerin ist schon lange im Kollegium und sorgt mit ihrer Energie und ihren Ideen stets für gute Stimmung. "Sie hat auch den Lehrerchor... [mehr]

  • Innenstadt Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule veranstaltet ersten Tag der offenen Tür

    Von Hunden fürs Leben lernen

    Eine Premiere feierten die Verantwortlichen der Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule. "Es ist das erste Mal, dass wir einen Tag der offenen Tür anbieten", erklärte Birgitta Hillebrandt. Ein solcher Termin biete die Gelegenheit, sich den Besuchern von der besten Seite zu präsentieren, betonte die Rektorin. Schließlich wünscht sie sich auch für das kommende... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Ulrike Schaller-Scholz-Koenen feiert das zehnjährige Bestehen ihres Hilfsvereins mit Auftakt der Pflanzsaison im Franklin Field

    Saisonstart für offenes Gartenprojekt

    Zwei Ereignisse, ein Veranstalterteam, ein Fest. Auf dem weitläufigen Franklin Field feierte der Verein zur Förderung von Kindern Steckenpferd e.V. aus Käfertal zum einen offiziell seinen zehnten Geburtstag. Zum anderen begann mit diesem Tag die erste Saison im vierten Gemeinschaftsgarten der Stadt Mannheim. Und so wurde vom Team um die erste Vorsitzende Ulrike... [mehr]

Ketsch

  • Ökumenische Jugendarbeit

    Leidensweg Jesu nachempfinden

    "Jesus Art" lautet das Motto des ökumenischen Jugendkreuzwegs. Am Karfreitag, 14. April, treffen sich alle Teilnehmer um 18 Uhr in der evangelischen Kirche. Gemeinsam machen sie sich auf, den Kreuzweg Jesu nachzugehen. Street Art-Bilder begleiten dabei die Lesungen und Gebete. Der Weg führt quer durch die Gemeinde. Bei regnerischem Wetter findet er im Haus der... [mehr]

  • Sportvereinigung 06 Acht neue Ehrenmitglieder wurden am Ehrungsabend ausgezeichnet / Drei goldene Spielernadeln vergeben für 20 Jahre Treue zum Verein

    Sie haben früher noch auf Sand und Gras gekickt

    Ein gutes Glas Bier, ein leckeres Essen, die Köpfe voller Erinnerungen und auf den Zungen zahllose Anekdoten: So sieht ein gelungener Abend unter echten Kickern aus. Für Gerhard Abelein hätte es keinen schöneren Anblick geben können als die muntere Männerschar, die eines verbindet: der Fußball. An diesem Abend im Clubhaus hätte sich kein Blatt zwischen die... [mehr]

  • Theater Die Gruppe "Rampenlicht" probt fleißig für ihre Komödie "Der Mustergatte" / Aufwendiges Bühnenbild und lustige Handlung versprechen beste Unterhaltung

    Von Göttergatten und Mauerblümchen

    "Aber natürlich Liebling", William Bartlett weiß, wie man der Gattin nette Komplimente macht. Dass er damit aber schon nach nicht ganz drei Jahren Ehe für Extremgähnen bei Mary, seiner Frau, sorgt, entgeht ihm in der scheinbaren Oberflächlichkeit seines Charakters komplett. Um das schicke Paar, dem es an nichts mangelt, außer an der zwischenmenschlichen... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Es passt nicht

    Es ist sicher richtig, ja unverzichtbar, dass die Stadt sparen will und daher über schlankere Strukturen nachdenkt. Und in Zeiten einer schwierigeren Sicherheitslage zu prüfen, wie die damit befassten Behörden enger zusammenrücken können oder wie sich die tolle, neue Hauptfeuerwache als generelle kommunale Sicherheitszentrale eignet - auch das macht sehr viel... [mehr]

Kommentare Politik

  • Aufpasser Altmaier

    Darf Kanzleramtschef Peter Altmaier am CDU-Wahlprogramm mitschreiben? Ja, das darf er. Ist Generalsekretär Peter Tauber nun eine lahme Ente? Nein, ist er nicht. Der Wirbel, den diese Fragen ausgelöst haben, überdeckt, dass es in Wirklichkeit um etwas anderes geht. Kanzlerin Angela Merkel weiß, dass der Ausgang der Bundestagswahl offen ist, obwohl... [mehr]

  • Schlechtes Gefühl

    Als dieser Text gestern Abend entstand, da war noch nicht viel klar über Täter und Hintergründe der Explosion in Dortmund. Über Nacht und heute werden sich die Dinge hoffentlich mindestens erhellen, möglicherweise auch aufklären. Der erste Reflex nach den bedrückenden Nachrichten aus der fußballbegeisterten Stadt im Ruhrgebiet ist und bleibt: Es gibt offenbar... [mehr]

Kommentare Sport

  • Segen und Fluch

    In der Ligenzentrale in New York City sitzt Gary Bettman und reibt sich die Hände. Der Commissioner der National Hockey League hat auch allen Grund, vor dem Play-off-Start zu frohlocken. Fünf Mannschaften aus dem Mutterland des Eishockeys sind nach dem Fiasko im Vorjahr beim Kampf um den Stanley Cup dabei. Nicht nur Rekordsieger Montreal Canadiens, sondern auch die... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Konsequent bestrafen

    Dass in Baden-Württemberg Gewalttaten aus großen Menschenmengen heraus immer mehr zunehmen, verwundert nicht. Präsent sind noch die Bilder vom vergangenen Wochenende, als rund um das Fußball-Zweitliga-Derby zwischen Stuttgart und Karlsruhe unverbesserliche Krawallmacher im Stadion und auf dem Heimweg Pyrotechnik zündeten und Züge demolierten. Gerade -... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Gesunde Skepsis

    Im Grunde genommen soll die Autofahrt der Zukunft so bequem werden wie eine Reise im Zug. Man sitzt entspannt am Fenster und lässt die Landschaft an sich vorübergleiten, surft im Internet oder liest ein Buch. So etwa wird das Erlebnis im autonom fahrenden Auto heute beschrieben. Von dieser Wirklichkeit sind die Deutschen jedoch noch sehr weit entfernt - weiter, als... [mehr]

Kultur allgemein

  • Bobrowskis Gedichte

    Zum 100. Geburtstag von Johannes Bobrowski am 9. April sind die gesammelten Gedichte neu erschienen. Als der aus dem ostpreußischen Tilsit stammende Erzähler, Lyriker und Romancier, der in beiden deutschen Staaten publizierte, 1965 in Ost-Berlin starb, galt er bereits als einer der bedeutendsten Poeten der Epoche. Schon Bobrowskis erster Lyrikband "Sarmatische... [mehr]

  • Kunst Großartige Ausstellungen über Pissarro, Vermeer, Rodin und "Jardins" - Impressionen vom Pariser Kunstfrühling

    Seismograph der Passionen

    Die Bäume im Jardin du Ranelagh nahe dem Musée Marmottan Monet tragen erstes Grün; im Museum selbst ist die Natur schon weiter. In Frühlingslandschaften der Schausammlung etwa - oder auf Gemälden von Camille Pissarro, die die Räume der klassizistischen Stadtvilla in einer großen Retrospektive bespielen. Ein exquisiter Reigen von mehr als 60 Gemälden spannt... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg LSV- und Kadertrainerin Cornelia Brückl betreibt nicht nur an der Merian-Realschule Nachwuchsarbeit für Volleyball / Auch im Schriesheimer Schulzentrum aktiv

    "Zu harte Bälle vermiesen den Spaß"

    Aller Anfang ist schwer. Vor allem bei komplexen Bewegungsabläufen. Zum Beispiel Volleyball: Sieht einfach aus, ist aber von der Technik her nicht ganz ohne. Das spüren auch viele Siebtklässlerinnen der Merian-Realschule (MRS). Wir sind zu Gast bei der letzten von drei "Schnupperdoppelstunden" pro Klassenstufe mit Cornelia Brückl. Die Kadertrainerin des... [mehr]

  • Ladenburg

    Polizei fahndet nach Vermisstem

    Die Polizei fahndet nach einem Mann, der seit gestern Nachmittag vermisst wird. Der Mann ist mit einem weißen Peugeot mit dem Kennzeichen HD-MS - die Nummer ist nicht bekannt - unterwegs. Es ist nicht ausgeschlossen, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet. Die Umgebung von Ladenburg, insbesondere die Bereiche um Schriesheim, Dossenheim und Heddesheim wurden... [mehr]

Lampertheim

  • Geschwindigkeitskontrollen

    Blitzer am Tag des Speedmarathons

    Noch genauer als sonst sollten Autofahrer am Mittwoch, 19. April, auf den Tacho ihres Fahrzeugs achten. Denn an diesem Tag finden von 6 bis 22 Uhr die Geschwindigkeitsmessungen zum "europäischen Speedmarathon" statt. Das kündigte die Polizei jetzt an. Die Blitzer im Verbreitungsgebiet der Lokalausgaben des "Südhessen Morgen" stehen an folgenden Stellen: in... [mehr]

  • Lernmobil Ferienprogramm an der Schillerschule

    Cupcakes machen Spaß

    In der ersten Woche der Osterferien haben 22 Jungen und Mädchen am Ferienprogramm der Schülerbetreuung des Vereins Lernmobil an der Schillerschule teilgenommen. Ein vielfältiges Programm wurde mit Begeisterung von den Kindern angenommen. Neben Kinobesuch, Besuch des Mannheimer Luisenparks und Osternestersuchen im Lampertheimer Stadtpark haben die Kinder eine... [mehr]

  • Dringend ersehnt

    Alle Mittel sind ausgeschöpft. Auch auf politischer Ebene lässt sich in Rosengarten jener Vorgang nicht mehr beschleunigen, der von den meisten Menschen in diesem Stadtteil gerade jetzt so dringend ersehnt wird. Nun entscheiden die unabhängigen Gerichte, wie es im verkehrsgeplagten Lampertheimer Stadtteil weitergehen wird. Doch selbst das Spekulieren über den... [mehr]

  • Straßenverkehr Rosengarten leidet schon jetzt unter den Folgen der Bauarbeiten auf der A 6

    Ein Stadtteil wird lahmgelegt

    Er hat es vorausgesehen. Doch die Realität übertrifft alle düsteren Ahnungen. Wenn Horst-Werner Schmitt aus seiner Tür tritt, steht er vor einer Wand. Lastwagenschlangen wälzen sich vor seinem Haus auf der B 47 durch den Lampertheimer Stadtteil Rosengarten. Die Staus beginnen früh am Morgen und enden erst spät am Abend. Ein ganzer Stadtteil droht in Lärm und... [mehr]

  • Sport Pro Fighting Lampertheim bietet Sparringstraining in der Siedlerhalle an

    Kämpferische Frauen

    Immer mehr Athletinnen treffen in der Siedlerhalle ein. Sie kommen aus Mannheim, Mainz, Saarbrücken und dem Bundesland Bayern. Doch Linda Krämer, die Trainerin von Pro Fighting Lampertheim, erwartet noch mehr Kampfsportlerinnen: Anfängerinnen, Wiedereinsteigerinnen und Profis verschiedener Klassen. "Heute findet das erste internationale Frauen-Sparringstreffen in... [mehr]

  • Mariä Verkündigung

    Kinder gehen zur Erstkommunion

    Am Weißen Sonntag, 23. April, gehen in der katholischen Gemeinde Mariä Verkündigung folgende Mädchen und Jungen zur Erstkommunion: Bianca Konstantin (Wormser Straße 30), Robin Dauth (Kurpfalzstraße 22), Julian Fehlig (Richard-Weber-Straße 2), Sophie Fischer (Hagenstraße 61), Miquell-Pascal Gabel (Andreasstraße 29), Julina Georgi (Egerländerstraße 4), Paul... [mehr]

  • Schützenverein 1923 Hubertus Lampertheim Zahlreiche Besucher beim Ostereierschießen

    Niemand geht mit leeren Händen nach Hause

    In Lampertheim zeigte sich in diesem Jahr wieder, dass die Nester nicht, wie lange Zeit gedacht, vom Osterhasen gefüllt werden, sondern vielmehr vom Schützenverein 1923 Hubertus Lampertheim. Denn dieser hatte wieder zu seinem traditionellen Ostereierschießen eingeladen und konnte sich über eine sehr gute Resonanz freuen. Zum Auftakt am Sonntag hatten viele Radler... [mehr]

  • Kegeln SG Lampertheim sichert sich Vizemeisterschaft

    Noch ein Schritt bis zur Bundesliga

    In der letzten Begegnung der 2. Kegelbundesliga hielt das Spitzenspiel um die Teilnahme an der Relegation zwischen der SG Lampertheim und SKC Mehlingen das, was es versprach. Knapp 200 Zuschauer wollten die Entscheidung in der Biedensandhalle sehen und bekamen alles, was Kegeln interessant macht, zu sehen. Mit 5690:5628 setzten sich die Spargelstädter durch und... [mehr]

  • TV Lampertheim Neuer Kooperationspartner bis 2020

    Volksbank unterstützt Sportler

    Einem Sportverein entstehen fortwährend Kosten. Unter anderem müssen Spiel- und Sportgeräte gekauft sowie Renovierungsarbeiten erledigt werden. Auch wenn der Turnverein Lampertheim (TVL) der größte Verein der Spargelstadt ist, ist auch er auf Unterstützung angewiesen. Denn selbst die Beiträge der 1800 Mitglieder reichen laut TV-Chef Frank Schall nicht aus, um... [mehr]

Lautertal

  • Friedhofsgebühren Sozialausschuss beriet über die Zeitfenster für Bestattungen in der geplanten neuen Satzung der Gemeinde

    Beerdigungen künftig auch samstags

    Um die Neufassung der Friedhofsordnung der Gemeinde Lautertal ging es in der Sitzung des Ausschusses für Soziales, Kultur und Sport der Gemeindevertretung. Die sieben Mitglieder des Ausschusses berieten über die von der Gemeindevertretung in den Ausschuss überwiesene Entwurfsfassung der neuen Satzung. Der Entwurf beruht auf einer Mustersatzung des Hessischen... [mehr]

  • Ausstellung FAC Reichenbach zeigt an Ostern die schönsten Motive seiner Mitglieder

    Fotografen und Politiker haben das gleiche Ziel

    Am Osterwochenende hält der Foto-Amateur-Club (FAC) Reichenbach wieder einmal ein besonderes Angebot bereit: Wie schon fast üblich, stellen die Hobbyfotografen an den Feiertagen Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr ihre besten Fotografien im Rathaus aus. Bei der Eröffnung der Ausstellung begrüßten Bürgermeister Jürgen... [mehr]

  • Schannenbach Informationstafel für das Moor aufgestellt

    Heimat für Besenmoos und Ameisenbläuling

    Das Schannenbacher Moor ist ein Kleinod der Natur. Darauf weist seit neuestem eine Informationstafel hin, die in Schannenbach am Rand des Naturschutzgebiets für die Besucher aufgestellt wurde. Das Regierungspräsidium Darmstadt hat die reich bebilderte Tafel mit Unterstützung des Forstamtes in Lampertheim und Fotobeiträgen örtlicher Naturschützer erstellt, wie... [mehr]

Lebenslust

  • Aus Stress wird Energie

    Wenn drei Notfälle auf einmal eintreffen, brauchen wir Ärzte viel Disziplin, damit wir uns der Situation nicht ausgeliefert fühlen. Also heißt es: Kurz durchatmen und sich dann um die Patienten kümmern, bei denen es am dringendsten nötig ist. Nach einem stressigen Tag hilft es mir, mich auszupowern. Dadurch bekomme ich den Kopf frei. Ich trainiere zwei Mal die... [mehr]

  • Gesundheit Wer richtig sitzt, kann sich besser konzentrieren

    Fit bei der Arbeit

    Der Nacken ist steif, die Augen jucken und im Rücken ziept's - acht Stunden täglich am Schreibtisch vor dem Rechner zu sitzen, belastet den Körper. Mit dem richtig eingestellten Arbeitsumfeld arbeitet es sich entspannter und der Feierabend bleibt frei von Rückenschmerzen. Kristina Semmler, Beraterin für betriebliches Gesundheitsmanagement bei der BAD in... [mehr]

Lindenfels

  • Vortrag Dr. Hans-Peter Filz über die seelischen Aspekte bei der Bewältigung von Diabetes

    Eine positive Einstellung hilft schon viel weiter

    "Gesund sein - gesund bleiben" hatte der Chefarzt der Eleonoren-Klinik in Winterkasten, Dr. Hans-Peter Filz, einen Vortrag für das Treffen der Diabetiker-Selbsthilfegruppe ausgearbeitet. Obwohl er mit einem Begriff, dem "bio-psycho-sozialen Modell" begann, unter dem sich zunächst niemand etwas vorstellen konnte, erntete der Facharzt am Ende viel Zuspruch für den... [mehr]

  • Evangelische Kirche Heute beginnt in Lindenfels das Gottesdienstprogramm zu Ostern

    Kindergartenkinder erleben den Kreuzweg

    Die evangelische Kirchengemeinde Lindenfels lädt in der Osterwoche zu einer Vielzahl besonderer Gottesdienste ein. Bereits heute (Mittwoch) geht es los. Ab 9. Uhr findet in der evangelischen Kindertagesstätte Baur de Betaz ein Kinderkreuzweg statt, zu dem Gäste willkommen sind. Die Kinder gehen dabei mit ihren Erzieherinnen gemeinsam die Stationen des Leidensweges... [mehr]

  • Böll-Schule

    Mit Überstunden zum Prüfungserfolg

    Seit 2009 organisiert die Heinrich-Böll-Schule sogenannte Ostercamps. Ziel der integrierten Gesamtschule ist es, vorwiegend abschlussgefährdete Schüler aus den Jahrgängen 9 und 10 möglichst optimal auf die schriftlichen Prüfungen in Mathematik, Deutsch und Englisch vorzubereiten. Dass auch der eine oder andere leistungsstarke Schüler die "Überstunden" in den... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Beifall für die Interpreten eines Mendelssohn-Programms zum Palmsonntag

    Festliche Klänge und ein tröstlicher Schlusspunkt

    Zur Einstimmung auf das Osterfest hatte Kantorin Claudia Seitz einen klassischen Höhepunkt organisiert. Nach der Aufführung von Händels "Messiah" und der südwestdeutschen Erstaufführung von Geonyong Lees "Die Passion Christi" durch die Johanniskantorei standen jetzt in der Johanniskirche Chorwerke von Felix Mendelssohn Bartholdy auf dem Programm. Mit dem... [mehr]

Lokalsport BA

  • TischtennisBezirksoberliga, Gruppe 1SV Ober-Kainsbach - TSV Höchst 0:9 TTC Heppenheim II - VfR Fehlheim II 9:31 TSV Höchst 19 18 1 0 170:50 37:12 Königstädten 19 15 1 3 159:66 31:73 Gr.-Rohrheim 18 14 1 3 144:66 29:74 TTC Heppenh. II 19 13 1 5 148:83 27:115 VfR Fehlheim II 19 11 1 7 128:109 23:156 TTC Ginsheim 19 8 1 10 114:133 17:217 Pfungstadt 19 6 1 12 87:146... [mehr]

  • FussballGruppenligaSF Heppenheim - TSV Seckmauern (heute, 20 Uhr)Kreisliga CSF Heppenheim II - TSV Gras-Ellenbach 2:1Kreisliga D, Gr. 3SV Lörzenbach II - SV Lindenfels II (heute, 19 Uhr)

  • BSC Einhausen

    Frauen machen einen Platz gut

    In ihrem vorletzten Saisonspiel verbesserten sich die Tischtennis-Damen des BSC Einhausen in der Hessenliga mit dem 8:3-Sieg bei der SG Kelkheim noch mal um einen Tabellenrang. Die Heimmannschaft hatte zuletzt mit einem Sieg gegen Walldorf aufhorchen lasen. Auch in dieser Begegnung konnte sie zunächst gut mithalten, doch bald setzte sich die Cleverness der... [mehr]

  • Tischtennis-Bezirksoberliga

    Heppenheim II besiegt Fehlheim II

    Im Nachholspiel der Tischtennis-Bezirksoberliga gewann der TTC Heppenheim II das direkte Duell um Platz vier 9:3 gegen den VfR Fehlheim II. Ein packendes Spiel lieferten Tomahogh/Schaumann dem VfR-Spitzenduo Sangeorgean/Rauch beim knappen 2:3 (8:11) ab. Mit einer starken Leistung wartete Nicolas Tomahogh auch in den Einzeln auf, in denen er die Fehlheimer... [mehr]

  • Kegeln Frauen von Kriemhild Lorsch feiern mit Platz drei ihr bestes Abschneiden in der Bundesliga

    Im zweiten Anlauf klappt der Sprung nach Europa

    2013 qualifizierten sich die Sportkeglerinnen des DSC Kriemhild Lorsch als Deutscher Meister der Bundesliga 100 Wurf für die Bundesliga 120 Wurf. Dort wurden sie zweimal Sechster und einmal Vierter, ehe sie in der abgelaufenen Saison 2016/17 mit Rang drei die bislang beste Platzierung in der höchsten deutschen Spielklasse erreichten. Schöner Nebeneffekt ist die... [mehr]

  • Tischtennis

    Noch ein Punkt fehlt zum Titel

    Die zweite Mannschaft des TTV Topspin Lorsch hat es versäumt, vorzeitig die Meisterschaft in der Tischtennis-Bezirksklasse klarzumachen. Der Tabellenführer verlor 5:9 gegen Verfolger SG Hüttenfeld, der nun ebenso wie der TTC Hornbach 32:8 Punkte aufweist, aufgrund des besseren Spielverhältnisses aber auf Rang zwei liegt. Diese beiden Teams haben die Runde bereits... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Basketball

    Academics wollen nachlegen

    Die ProA-Basketballer der MLP Academics dürfen weiter vom Play-off-Halbfinale träumen. Heute Abend (20 Uhr) treten die Heidelberger zu Spiel drei der maximal fünfteiligen Serie bei den Kirchheim Knights an und wollen an den deutlichen 96:71-Erfolg aus dem Heimspiel am vergangenen Sonntag anknüpfen. "Das war ein großer Befreiungsschlag für uns. Im Endeffekt... [mehr]

  • Leichtathletik 20. Auflage

    Brückenlauf ist zurück

    Bis 2014 hat der Polizei-Sportverein (PSV) Mannheim 19 Jahre in Folge den Mannheimer Brückenlauf veranstaltet. In Zusammenarbeit mit der Sportevent-Agentur M3, die auch den SRH-Dämmermarathon Rhein-Neckar organisiert, wird diese Tradition nun am Samstag, den 13. Mai, mit dem 20. Brückenlauf wieder aufgenommen. Bereits registrierte Teilnehmer des Dämmermarathons... [mehr]

  • Tischtennis Zufriedenheit trotz 5:9 gegen Mosbach-Waldstadt

    DJK über dem Soll

    Die Tischtennis-Herren der DJK Mannheim haben die Saison mit einer Niederlage abgeschlossen. Am letzten Spieltag der Verbandsklasse Nord verlor das Team von Kapitän Robert Hackmann zu Hause gegen den VfB Mosbach-Waldstadt mit 5:9. Die Mannheimer beendeten die Runde somit auf dem fünften Rang. Bei der DJK ist man dennoch zufrieden. Hackmann hatte vor der Saison... [mehr]

  • Basketball SG Mannheim demontiert beim 101:64-Erfolg die TuS Urspringschule / Vorbereitungen für das Pokal-Final-Four in Stuttgart

    Ein Ausrufezeichen zum Saisonende

    Vor dem abschließenden Spiel in der Regionalliga Baden-Württemberg stand für die Basketballer der SG Mannheim fest, dass sie die Runde auf jeden Fall als Tabellenzweiter abschließen würden. "Wir wollten aber zu Hause ungeschlagen bleiben", sagte Coach Peter Eberhardt. Dementsprechend motiviert gingen die Mannheimer Korbjäger in eigener Halle gegen den TuS... [mehr]

  • Turnen

    Neckarau landet auf dem Podest

    Die Turner des TV Neckarau haben die Oberliga-Saison mit einem Podestplatz abgeschlossen. Bei der gemeinsamen Rückrunde aller Vereine wurden sie mit 277,05 Punkten Zweiter hinter Meister SG Kirchheim (280,35) und ließen auch die TG Hegau-Bodensee hinter sich (270,80). Doch um die Südbadener (11 Punkte) auch in der Tabelle zu überholen, fehlte den Mannheimern am... [mehr]

  • Handball

    SGL steckt mitten im Abstiegskampf

    Für die SG Leutershausen geht es Schlag auf Schlag weiter. In der 2. Handball-Bundesliga gastieren die Bergsträßer bereits am Donnerstagabend (20 Uhr) beim Dessau-Roßlauer HV 06. "Uns muss jetzt klar sein, was Abstiegskampf bedeutet", sagt Uli Roth, der Sportliche Leiter der SGL. "Wir müssen da mit einer gewissen Einstellung reingehen und den Kampf jetzt... [mehr]

  • Basketball-Oberliga BG Viernheim/Weinheim landet nach siebtem Sieg in Folge auf Platz drei

    Sharks verabschieden sich mit Erfolgsserie

    Die Basketballer der BG Viernheim/Weinheim gewannen auch ihr siebtes Spiel in Folge. Doch für den Aufstieg kam die Serie bekanntermaßen zu spät. Die Sharks beendeten die Saison in der Oberliga Baden nach dem 85:73-Auswärtserfolg bei der zweiten Mannschaft von KIT Karlsruhe als Tabellendritter. Die Südhessen begannen mit einer starken Defensive, während bei... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tischtennis-Bezirksklasse SGH sensationell in der Relegation

    Hüttenfeld schafft das scheinbar Unmögliche

    Die Tischtennis-Herren der SG Hüttenfeld haben die Sensation perfekt gemacht: Nach einem 9:5-Heimsieg über Spitzenreiter TTV Topspin Lorsch II ziehen die Hüttenfelder im schlechtesten Fall als Vizemeister der Bezirksklasse-Gruppe 1 in die Relegation ein - und dürfen weiter auf den direkten Wiederaufstieg hoffen. Sollte Lorsch II auch gegen den SV Mörlenbach... [mehr]

  • Tischtennis Drittletzter schlägt Vizemeister Salmünster 8:5 / Zweite Lampertheimer Herren-Mannschaft landet Arbeitssieg

    TTC-Damen tanken Selbstvertrauen

    Die Relegationsspiele um den Klassenerhalt in der Tischtennis-Oberliga Hessen kann das Damenteam des TTC Lampertheim selbstbewusst angehen. Am vorletzten Spieltag der Hauptrunde feierten die Spargelstädterinnen einen 8:5-Heimsieg über den Zweiten TTC Salmünster. "Das gibt auf jeden Fall Motivation für den Abstiegskampf", freute sich Lampertheims Vorsitzender Uwe... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball-BW-Pokal Gutes Training unter Wettkampfbedingungen

    HG und HSG gehen leer aus

    Im Auftrag der drei baden-württembergischen Handball-Verbände richtete die HG Oftersheim/Schwetzingen den sogenannten BW-Pokal - die inoffizielle Bundeslandesmeisterschaft für A-Jugend-Mannschaften - aus. Dort maßen die Sieger der jeweiligen Verbandsstaffel ihre Kräfte. Beim Ausrichter, der HG (wie auch bei seinem B-Jugend-Team, welches in Teningen aktiv war),... [mehr]

  • Ringen Talente des NBRV schaffen es nicht in die Finals

    Hinter den Erwartungen

    Bei den deutschen Meisterschaften der A-Jugend im griechisch-römischen Stil, die von der SVG Nieder-Liebersbach in der Langenberghalle in Birkenau perfekt organisiert waren, konnten die nordbadischen Nachwuchsringer die Erwartungen nicht ganz erfüllen: Die Finalkämpfe gingen ohne nordbadische Beteiligung zu Ende, lediglich im Kampf um Platz drei in der Klasse bis... [mehr]

  • Tischtennis Als Verbandsliga-Zweiter geht es am 29. April in der Relegation um das Sahnehäubchen / TTC mit gutem Gefühl

    Oftersheim kämpft um Aufstieg

    Im letzten Badenligaspiel kam Vizemeister TTC Ketsch zu einem schwer erkämpften 9:4-Erfolg beim SV Niklashausen und geht mit einem positiven Gefühl in die knapp vierwöchige Pause, ehe es am 6. oder 7. Mai zu den Relegationsspielen um den Aufstieg in die Oberliga kommt. Der TTC musste auf Christoph Schröder verzichten, bei den Gastgebern fehlten Martin Palatinus... [mehr]

  • Handball-Verbandsliga Frauen Meister HG gibt sich keine Blöße

    Pflichtaufgabe erfüllt

    Die Verbandsliga-Meisterschaft steht fest, der Druck ist weg, aber auch die ganz große Anspannung und Konzentration fehlten. Trotzdem gelang den Handballerinnen der HG Oftersheim/Schwetzingen beim TV Knielingen ein letztlich überzeugender 28:19 (15:9)-Sieg. Für Trainer Klaus Braun eine runde Sache: "Wir haben unsere Pflichtaufgabe erfüllt. Jetzt freuen wir uns... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga Frauen Heute steht die Operation an

    Schneider wird den Bären lange fehlen

    Fast elf Jahre Bundesliga-Handball hinterlassen Spuren: Katrin Schneider, Spielertrainerin bei den Ketscher Kurpfalz-Bären, kann eine Operation nicht länger aufschieben. Zu stark waren die Schmerzen in den vergangenen Wochen. Zusätzlich war die Beweglichkeit in der rechten Schulter zuletzt sehr eingeschränkt. In der 2. Liga konzentrierte sie sich deshalb... [mehr]

  • Schach-Bundesliga Nach zwei deutlichen Siegen hat Hockenheim große Chancen auf Rang zwei

    SVH arbeitet sich nach vorne

    Beim letzten Wochenende vor dem Finale in Berlin waren die Schachspieler der SV Hockenheim in München zu Gast. Den Prognosen zufolge trat das Rennstadtteam gegen den FC Bayern und den MSA Zugzwang als klarer Favorit an die Bretter. Das Rennstadtteam tat sich zunächst schwer, bevor Großmeister (GM) Alexander Moiseenko mit einem überzeugenden Sieg mit den schwarzen... [mehr]

Lorsch

  • Live-Musik Monks und Stoned im Lorscher Kulturhaus Rex

    Beat-Bands im Wettstreit

    Die Bergstraße ist seit einiger Zeit im Beat-Fieber - zumindest die Generation, die in den wilden 60ern damit großgeworden ist. Und seit über 50 Jahren bewegt sie eine Frage: Beatles oder Rolling Stones? Am Samstag, 22. April, kann das im Lorscher Kulturhaus Rex erneut diskutiert werden. Unter dem Motto "Als der Beat zu uns kam . . ." wird die... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Hildegard Diehl

    Als der Lorscher Gesangverein Liederkranz 1977 sein 125-jähriges Jubiläum feierte, erklang beim Festkommers der "Gefangenenchor" von Nabucco - erstmals gesungen von einem gemischten Liederkranz-Chor. Seitdem erst spielen Frauen im bis dahin reinen Männerchor eine Rolle. 1978 wurde dann offiziell ein Frauenchor mit gewählten Sprecherinnen gegründet - zu denen... [mehr]

  • Forschung Frauen hatten im Mittelalter ein hartes Leben

    Null Romantik - und Abtreibung per Rezept

    Alice Schwarzer hätte im frühen Mittelalter viel zu tun gehabt. Bereits mit sechs Jahren fing für die damaligen Kinder der Ernst des Lebens an - Kindheit war auch in Lorsch ein Fremdwort. Etwa jedes zweite Kind starb, bevor es ins Jugendlichen- und Erwachsenenalter kam. Den harten Arbeitsalltag bestimmten Sonnenaufgang und -untergang. Kälte, Nässe und teilweise... [mehr]

  • Tvgg-Ostercamp 53 Talente übten mit Coaches der Jugendakademie von 1899 Hoffenheim

    Training wie bei den Profis

    Das Spielfest der Jugendfußballabteilung der Lorscher Tvgg in der Siemens-Halle war nur zum Aufwärmen. Beim Ostercamp mit Trainern der Jugendakademie des Fußballbundesligisten 1899 Hoffenheim auf dem Sportplatz im Ehlried ging es erst richtig los. Bei bestem Fußballwetter freuten sich 48 Feldspieler - darunter drei Mädchen - und fünf Torhüter der Jahrgänge... [mehr]

Ludwigshafen

  • Kirche

    "Leichenschmaus" an Gründonnerstag

    Mit einer ungewöhnlichen Aktion endet die ökumenische Aktion "Auf Leben und Tod" an Gründonnerstag. Unter dem Titel "Am Ende - Leichenschmaus" erwartet die Besucher am 13. April ein Drei-Gänge-Menü an drei Standorten in der Innenstadt - mit Feuer-Jonglage und Orgelmusik. Nach dem Auftakt um 17.30 Uhr in der Passantenseelsorge "Lichtpunkt" im S-Bahnhof LU-Mitte... [mehr]

  • Fußball-Oberliga

    Arminia entlässt Trainer Hettrich

    Acht Spieltage vor Saisonende in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar hat sich der abstiegsbedrohte Tabellenvorletzte FC Arminia 03 Ludwigshafen von Trainer Frank Hettrich getrennt. Der 48-Jährige betreute den Verein seit November 2015. Ausschlaggebend für den Wechsel waren die jüngsten Niederlagen gegen den FSV Jägersburg (0:3) und den FC Karbach (0:2).... [mehr]

  • Jahrestag Heute vor 50 Jahren gastierte britische Band The Who in Eberthalle / Musiker zerlegten Instrumente, Fans warfen Stühle

    Konzert endet im Trümmerfeld

    Das war ganz schön heftig: Mehr als 130 demolierte Stühle, fünf große zersplitterte Fensterscheiben, eine Unzahl zertrümmerter Bierflaschen und Rauchbomben. Das Rote Kreuz musste mehrere Verletzte ins Krankenhaus transportieren, einen gar mit abgerissenem Ohrläppchen. So lautet die Bilanz des spektakulärsten Rock-Konzertes, welches jemals in der... [mehr]

  • Rheingönheim Viele Jungtiere im Wildpark / Förderverein lädt zur Ostereiersuche an beiden Feiertagen ein / Erweitertes Luchsgehege

    Nachwuchs bei Ziegen, Schafen und Mufflons

    Vorsichtig stakst das Zicklein mit seinen kurzen Beinchen über den steinigen Waldboden. Mit wachem Blick erkundet es die Umgebung. Kein Wunder, erst vor zwei Wochen hat die Fernandez-Ziege das Licht der Welt erblickt. Nachwuchs stellte sich in diesem Monat auch bei Quessant-Schafen und Mufflons ein. Aber nicht nur wegen der Jungtiere lohnt sich ein Besuch im... [mehr]

  • Polizei 33-Jähriger attackiert Frau in Wohnung

    Schwangere geschlagen

    Wie die Polizei erst gestern mitteilte, hat eine 30-jährige Schwangere die Ordnungshüter am Montag gegen 14 Uhr um Hilfe gerufen, weil ihr 33-jähriger Mann sie mit der Faust in den Oberkörper geschlagen habe. Die Frau berichtete den Beamten, dass es regelmäßig zu Streitigkeiten zwischen ihr und ihrem Mann kommen würde. Bei dem jüngsten Vorfall habe er zudem... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Verwaltung Mannschaft wehrt sich gegen die Zusammenlegung mit dem Fachbereich Sicherheit und Ordnung

    Die Feuerwehr schlägt Alarm

    "Die Mannschaft ist stinksauer", schimpft Karl F. Mayer, der Vorsitzende des Stadtfeuerwehrverbandes. "Diese Art der Zusammenarbeit ist unzumutbar, die haben das Ehrenamt gar nicht auf dem Schirm", klagt Norbert Windecker, als Stadtbrandmeister Sprecher aller Freiwilligen Feuerwehren. Sie wehren sich vehement gegen die Pläne der Stadt, die Feuerwehr mit dem... [mehr]

  • Polizeibericht Junges Trio überfällt Frau am Friedrichsring

    Dieb beißt Zeugen

    In die Wade gebissen hat am Montag ein Dieb einen Zeugen in der Innenstadt. Eine 53-jährige Frau war kurz vor 14 Uhr auf dem Gehweg am Friedrichsring zu Fuß unterwegs, als ihr von einer Dreiergruppe junger Männer der Geldbeutel aus der Handtasche gestohlen wurde. Nachdem sie lautstark auf den Diebstahl aufmerksam gemacht hatte, gab ihr einer der Männer die... [mehr]

  • Veranstaltung Diskussion

    Gespaltene Gesellschaft

    "Fremdenfeindliche Hetze, Wut, Hass und Gewalt stehen Solidarität und zivilgesellschaftlichem Engagement für Integration von Geflüchteten gegenüber", schreibt das Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg. Das Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) nimmt sich dem Thema "Rechtspopulismus in der Mitte unserer Gesellschaft" an und lädt zu einer Diskussion am... [mehr]

  • Willy-Brandt-Platz Mann isst nach Angriff Erdbeeren

    Grundlos zugeschlagen

    Zu einem kuriosen Vorfall ist es bereits am Montagnachmittag gekommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, hat ein 31-Jähriger auf dem Willy-Brandt-Platz dem 52-jährigen Inhaber eines Verkaufsstandes grundlos mit dem Ellenbogen ins Gesicht geschlagen. Anschließend nahm er von den Waren des Verkäufers mehrere Erdbeeren und aß diese. Auch von dem Stand eines... [mehr]

  • Gefängnis Sonja Müller berichtet, wie sie das Ende des Zweiten Weltkriegs erlebt hat

    Ihr Lachen hat sie nicht verloren

    Als Sonja Müller anfängt zu reden, wird es sehr ruhig im Klassenraum der Justizvollzugsanstalt (JVA) im Herzogenried. Gespannt hören die Schüler der neunten Klasse des Hauptschulkurses zu, was ihnen da berichtet wird, von fallenden Bomben und Menschen auf der Flucht. Sonja Müller war dabei, als am 23. Februar 1945 die Briten mit über 300 Flugzeugen Pforzheim... [mehr]

  • Jugendamt und Gesundheitsamt - ein Leiter muss gehen

    Im Jugendamt geht jetzt alles ganz schnell: Bereits zum 24. April soll die Zusammenlegung mit dem Fachbereich Gesundheit beginnen - zunächst an der Spitze. Als Leiter ist der Arzt Peter Schäfer vorgesehen, der bisherige Chef der Gesundheitsbehörde. Das hat juristische Gründe, denn Vorgesetzter der Amtsärzte muss ein approbierter Mediziner sein. Das Nachsehen hat... [mehr]

  • Bildung Matthias Mackert und Katrin Ballhaus vertreten Mannheim im Landeselternbeirat

    Kritik an Stuttgarts Sparkurs

    Nach sechs Jahren im Landeselternbeirat (LEB) ist die Mannheimerin Sabine Leber-Hoischen aus dem Gremium ausgeschieden (wir berichteten). Aber die Quadratestadt wird in Stuttgart weiterhin gut vertreten sein - und zwar gleich doppelt. Neben Matthias Mackert, auch Vorsitzender des Mannheimer Gesamtelternbeirats (GEB), gehört dem LEB künftig Katrin Ballhaus an.... [mehr]

  • Neckarstadt

    Mann stiehlt Getränke und flieht

    Ein 29-Jähriger hat am Montagmittag eine Palette mit Energy Drinks gestohlen. Dem Polizeibericht von gestern zufolge betrat der Mann gegen 12.30 Uhr den Verkaufsraum eines Supermarkts in der Friedrich-Ebert-Straße in der Neckarstadt. Er nahm dort eine Palette mit 24 Getränke-Dosen an sich und verstaute die Dosen in seiner mitgebrachten Umhängetasche. Er passierte... [mehr]

  • Verkehr Die 120 Jahre alte Fähre "Emma" pendelt wieder bis September zwischen Sandhofen und der Friesenheimer Insel / Schon am ersten Tag herrscht reger Betrieb

    Saison der Altrheinfähre beginnt

    Seit gestern zuckelt sie über den Altrhein bei Sandhofen. Fährmann Fatmir Elshani hat den Betrieb der nunmehr 120 Jahre alten "Emma" wieder aufgenommen. Täglich außer montags bringt er von nun an vor allem Radfahrer von der Friesenheimer Insel nach Sandhofen und umgekehrt. "1897 wurde die Fähre bei der Anderssen-Werft in Neckarsulm gebaut. Bis zu zehn Tonnen... [mehr]

  • Das Wetter des Monats Wärmster März seit Beginn der Aufzeichnung / Ausblick auf die Festtage ziemlich trüb / Tagesrekord am 10. April

    Sonniger Frühlingsstart - kühle Ostern

    Wetterumschwung: Nach den frühlingshaften Temperaturen der vergangenen Tage wird es an Ostern kälter. Der März war zwar der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen, aber am Samstag naht eine Kaltfront mit Regen. [mehr]

  • Kriminalität Polizei nimmt 29-jährigen Georgier unter dringendem Tatverdacht fest, den 33 Jahre alten Mann in der Innenstadt getötet zu haben

    Tödlicher Stich im Hinterhof - Verdächtiger in Haft

    Das Rätsel um den mysteriösen Todesfall am frühen Montagmorgen in einem Hinterhof in I 2 (wir berichten gestern kurz) ist offenbar gelöst: Die Polizei hat gestern einen 29 Jahre alten Mann aus Georgien festgenommen, er steht in dringendem Tatverdacht, gegen 2 Uhr in der Frühe einen 33 Jahre alten Landsmann mit einem Messer erstochen zu haben. Der Tatverdächtige... [mehr]

  • Jobcenter Milena Etges neue Geschäftsführerin

    Wechsel an der Spitze

    Milena Etges (42) ist die neue Geschäftsführerin des Jobcenters. Die Soziologin wurde jetzt durch Ulrich Manz, den Chef der Arbeitsagentur, und den Leiter des Fachbereiches Arbeit und Soziales der Stadt, Hermann Genz, in ihr Amt eingeführt. Etges löst den bisherigen Geschäftsführer Joachim Burg ab, der turnusgemäß nach fünf Jahren aus der Geschäftsführung... [mehr]

Metropolregion

  • Polizei Mutmaßlicher Dealer fliegt bei Kontrolle auf

    Drogen sichergestellt

    Bei einer Kontrolle auf der A 6 bei Reilingen hat die Polizei einen mutmaßlichen Drogenhändler gefasst. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Mannheim gestern mitteilten, sitzt der 28-jährige Franzose jetzt in Untersuchungshaft. Die Beamten hatten demnach am Freitag in seinem Fahrzeug mehr als 500 Gramm Marihuana, rund fünf Gramm Kokain und mehr als 2000 Euro... [mehr]

  • Schlossfestspiele Chako Habekost eröffnet, Lars Reichow beschließt das Programm im Juli

    Humor auf der Wasser-Bühne

    Die 15. Schlossfestspiele vom 7. bis 23. Juli im südpfälzischen Edesheim rücken in diesem Jahr vor allem den anspruchsvollen Humor in den Mittelpunkt. Zum ersten Mal wird das Festival mit sieben Abend-Veranstaltungen (jeweils ab 20 Uhr) und zwei Kindervorstellungen (11 Uhr) zudem auf drei Wochenenden konzentriert: "Wir müssen den Ferienterminen in... [mehr]

  • Kontrollen Mehr als jeder Zehnte zu schnell unterwegs

    Tempo 190 statt 90

    Mehr als jeder zehnte war zu schnell unterwegs: Das ist die Bilanz einer Tempo-Kontrolle der Neustadter Polizei am Montag auf der A 650 bei Ludwigshafen. Von 13 213 gemessenen Fahrzeugen waren demnach 1757 schneller als die dort erlaubten 90 Kilometer pro Stunde gefahren. Unrühmlicher Spitzenreiter war ein BMW-Fahrer aus dem Rhein-Pfalz-Kreis: Für 190 "Sachen" -... [mehr]

Morgentouren

  • Tagesfahrt Am 2. August fährt eine Morgentour zu den Weinsberger Rosenkulturen

    Die Sprache der Rosen

    Eine - ganz im Wortsinne - Morgentour ins "blühende Leben" führt am Mittwoch, 2. August, aus Mannheim neckarabwärts nach Weinsberg, unweit von Heilbronn gelegen. Dort befinden sich die Weinsberger Rosenkulturen, die als eine der führenden Rosenschulen im gesamten süddeutschen Raum gelten. Die dort kultivierten Rosen werden sowohl als Pflanzen als auch im... [mehr]

  • Tagesfahrt MORGENCARD PREMIUM-Inhaber fahren am 13. August mit dem Schiff nach Koblenz

    Gemütlich die Rhein-Romantik erleben

    Der Rhein ist der meistbefahrene Fluss in Deutschland und Europa. Von Koblenz aus starten die Teilnehmer der MORGENTOUR am 13. August vorbei an Boppard, St. Goar, Bingen, Rüdesheim, Eltville und Wiesbaden nach Mainz. Unterwegs gibt es für die Teilnehmer am Nachmittag eine Tasse Kaffee oder Tee und ein Stück Kuchen. Gegen Abend bekommen die Gäste dann noch ein... [mehr]

  • Tagesfahrt Tour nach Amorbach am 10. August mit Führung durch Ort, Abtei und Schnaps-Brennerei

    Schmuckkästchen der Architektur

    Im Naturpark "Bayerischer Odenwald" und im Dreiländereck von Baden-Württemberg, Hessen und Bayern liegt die Barockstadt Amorbach. Sie ist das Ziel der Morgentour am Donnerstag, 10. August. Amorbach ist die südlichste Stadt im bayerischen Landkreis Miltenberg und zählt mit ihren Stadtteilen Beuchen, Boxbrunn, Neudorf und Reichartshausen rund 4300 Einwohner. Liegt... [mehr]

Nachrichten

  • Landfriedensbrüche

    Deutlich mehr Fälle

    In Baden-Württemberg hat sich die Zahl der Landfriedensbrüche 2016 auf 151 Fälle mehr als verdoppelt. Im Jahr zuvor waren es noch 72 Vorfälle. Diese Zahlen nannte das Stuttgarter Innenministerium dieser Zeitung auf Anfrage. Beim Landfriedensbruch handelt es sich um Straftaten, die aus großen Menschenmengen heraus begangen werden und die zu einer Gefährdung der... [mehr]

  • Mannheim Widerstand gegen geplante Zusammenlegung mit kommunaler Polizeibehörde

    Feuerwehr pocht auf Selbstständigkeit

    Die Mannheimer Feuerwehr wehrt sich gegen die von der Stadt geplante Zusammenlegung mit dem Fachbereich Sicherheit und Ordnung. Auch von zahlreichen Stadträten quer durch alle Parteien gibt es kräftigen Widerstand. Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) will ab 2019 vier Millionen Euro einsparen, indem er die Zahl der bisher 39 Fachbereiche und Ämter um... [mehr]

  • Fußball Champions-League-Partie gegen AS Monaco nach drei Explosionen abgesagt / Dortmunder Profi Marc Bartra verletzt im Krankenhaus

    Sprengstoff-Attacke auf BVB-Bus

    Schock und Bestürzung in Dortmund: Nach drei Explosionen am Mannschaftsbus von Borussia Dortmund ist das Champions-League-Spiel gegen AS Monaco gestern Abend abgesagt worden. Das teilte der Fußball-Bundesligist eine Viertelstunde vor dem geplanten Anpfiff des Viertelfinal-Hinspiels in der Signal-Iduna Arena mit. BVB-Verteidiger Marc Bartra wurde an einer Hand... [mehr]

  • Parteien

    Streit wegen Altmaier

    Das Engagement von Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) im Bundestagswahlkampf sorgt für schlechte Stimmung in der schwarz-roten Koalition. "Das schadet der Zusammenarbeit in der Koalition", sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann gestern in Berlin. "Das ist eine unzulässige Verquickung von Partei- und Regierungsarbeit." FDP-Vize Wolfgang Kubicki nannte es... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau

    "Pilwe"-Brunnen wird saniert

    Bis zum Osterfest soll er wieder sprudeln: Der "Pilwe"-Brunnen auf dem Marktplatz in Neckarau ist zur Zeit eingerüstet. Mitarbeiter der Brunnentechnik der Stadt Mannheim hatten ihn kürzlich bei einer regelmäßig stattfindend Begehung als reparaturbedürftig eingestuft. Das Immobilienmanagement der Stadt ist nun seit rund drei Wochen mit den Reparaturarbeiten... [mehr]

  • Neckarau Bach-Gymnasium feiert Richtfest / Zwölf Millionen Euro für Haus der Naturwissenschaften und Turnhalle investiert

    Mathe und Sport unter einem Dach

    Bei Sonnenschein und Frühlingsluft trafen sich rund 300 Gästen aus Schule, Kirche, Gemeinde und den beteiligten Gewerken im Hof des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums und im Foyer des Hauses "Bucer02" zum Richtfest. Im Mai des vergangenen Jahres hatte man das alte Bucer-Haus und die angrenzende Turnhalle abgerissen. Nun ist beides neu, größer und schöner an alter... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt Gesangsklasse am LFG zeigt zum Abschluss "Zirkus Firoso"

    Mit Präzision und Esprit

    "Wollt ihr wohl lustig sein, und zwar sofort", fährt Zirkusdirektor Leo Pimpelmoser (Milica Garic) die beiden Clowns (Gabriela Blazanovic und Marwe Saai) an. Doch die machen nicht mit und sitzen betrübt auf der Bühne im Gemeindesaal von St. Bonifatius. Überhaupt stimmt einiges nicht im "Zirkus Furioso": Der Bär boykottiert seinen Auftritt, der Tiger hat sich... [mehr]

Neulußheim

  • Evangelische Kirchengemeinde Die Feierlichkeiten für die Kar- und Osterwoche sind in vollem Gange / Frühstück am Ostersonntag

    Blumen blühen im Stacheldraht und preisen das Leben

    In der Kar- und Osterwoche bietet die evangelische Kirchengemeinde ein intensives Gottesdienstangebot. Bis Gründonnerstag finden jeweils um 19 Uhr Andachten und Gottesdienste statt. Am Mittwoch gestaltet der evangelische Kirchenchor die Passionsandacht. In der Kirche entsteht in der Karwoche ein Kreuz mit Stacheldraht umwickel. Am Donnerstag, 13. April, 19 Uhr,... [mehr]

  • Landfrauenverein Frühjahrs- und Türkränze gebastelt

    Kreativer Schmuck

    Sehr viele interessierte Teilnehmerinnen kamen zum Kreativ-Abend ins Haus der Feuerwehr, zu dem der Landfrauenverein eingeladen hatte. Hannelore Sternberger aus Reilingen hatte sich bereit erklärt wertvolle Tipps zum Binden und Ausschmücken eines Frühjahrs- oder Türkranzes zu geben. Am frühen Abend waren alle zufrieden mit den Ergebnissen ihrer Mühe und können... [mehr]

Oftersheim

  • HG-Jugend BHV ehrt die badischen Meister von Oftersheim/Schwetzingen / Männliche A- und B-Jugend scheitert nur knapp an Qualifikation zur Bundesliga

    Dem Anspruch weiterhin gerecht werden

    Mit zwei badischen Meistertiteln schlossen die Nachwuchs-Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen eine nicht nach Plan gestartete Saison doch noch sehr erfolgreich ab, was im Rückblick bei der Jugend-Abschlussfeier gebührend gewürdigt wurde. "Wir haben aus den Schwierigkeiten zum Rundenbeginn dann noch das Beste gemacht, die Verzahnung über alle Altersklassen... [mehr]

  • Heimat- und Kulturkreis Ausflug zur Ausstellung in die Reiss-Engelhorn-Museen nach Mannheim

    Wie haben die alten Römer hier gelebt?

    Seit 2013 kooperieren die Gemeindeverwaltung und der Heimat- und Kulturkreis mit den Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen im Hinblick auf die Aufarbeitung und die weitere Erforschung römischer Fundstücke aus dem Bereich der hiesigen Villa Rustica. Der Fundort an der südöstlichen Gemarkungsgrenze bildet auch den zentralen Rahmen in der neuen Dauerausstellung, die... [mehr]

Plankstadt

  • Ehrungsabend Regina Kolb, Matthias Braun, Manfred Jaun und Erik Schmitt spendeten jeweils 75 Mal Blut / Triple für die Keglerinnen für SG Blau-Weiß/Gut Holz

    Es grünt so grün - in Plankstadts Vorgärten

    Bei einer gemeinsamen Veranstaltung wurden Blutspender, Ehrenamtliche, Sportler und Blumenbegeisterte ausgezeichnet. Mit der Titelmelodie aus dem Musical "Phantom der Oper" und "Maria" aus der "West Side Story" sorgte Birgit Amail-Funk am Piano für einen musikalischen Auftakt. Bürgermeister Nils Drescher drückte in seinen Grußworten viel Lob, Dank und Anerkennung... [mehr]

Politik

  • Soziale Netzwerke Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter kritisieren vor allem SPD-Politiker die neue Aufgabenzuweisung scharf

    "Kanzleramt wird Wahlkampfzentrale"

    Einen heftigen Schlagabtausch lieferten sich SPD-Politiker und Kanzleramtschef Peter Altmaier schon in der Nacht auf Dienstag beim Kurznachrichtendienst Twitter. Auslöser war eine Anfrage des sozialdemokratischen Seeheimer Kreises, ob er "jetzt noch an Koalitionskompromissen arbeite, wenn er die Punkte lieber im CDU-Programm hätte". Der Kanzleramtschef antwortete... [mehr]

  • Alles hat seinen Preis

    Viele Bundesbürger können mit den wirtschaftlichen Erfolgsmeldungen wenig anfangen, denn in ihrem Geldbeutel spiegelt sich der deutsche Daueraufschwung nur unzureichend wider. Einen gewichtigen Grund dafür hat die OECD jetzt verdeutlicht: Auch bei der Steuer- und Abgabenlast ist Deutschland international Spitze. Wenn schon ein Single mit Durchschnittsverdienst... [mehr]

  • Syrien Westliche Staaten setzen auf Diplomatie / US-Außenminister Tillerson zu Gesprächen in Moskau / Gemeinsames Signal aus Lucca

    G7 wollen Konflikt ohne Assad lösen

    Die USA und ihre wichtigsten Verbündeten wollen Russland zu neuen Verhandlungen über eine Lösung des blutigen Syrien-Kriegs bewegen. Sie verlangen von Moskau aber den Bruch mit Präsident Baschar al-Assad. Die G7-Außenminister drängten die russische Regierung bei ihrem Treffen im italienischen Lucca gestern zur Kooperation, verzichteten aber auf Druckmittel wie... [mehr]

  • Terrorismus Betonblöcke sind kein ausreichender Schutz

    Lkw-Sperren fallen durch

    Die in Deutschland verwendeten mobilen Anti-Terror-Sperren aus Beton halten einem Angriff mit einem Lastwagen nicht stand. Das haben zwei Tests der Prüfgesellschaft Dekra im Auftrag des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) ergeben, wie der Sender in Leipzig mitteilte. Die Betonblöcke wurden den Angaben zufolge zum Schutz von Veranstaltungen eingesetzt. Bei den Tests... [mehr]

  • Religion Ex-US-Präsident diskutiert in Berlin mit Merkel

    Obama beim Kirchentag

    Der frühere US-Präsident Barack Obama kommt in gut sechs Wochen zum Evangelischen Kirchentag nach Deutschland. Der 55-Jährige werde am 25. Mai in Berlin an einer Diskussionsrunde mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) teilnehmen, teilten die Veranstalter gestern mit. Die Diskussion zum Thema "Engagiert Demokratie gestalten - Zuhause und in der Welt Verantwortung... [mehr]

  • Wahlkampf Rücktrittsforderungen an Merkel-Vertrauten Altmaier wegen Vermengung von Regierungs- und CDU-Geschäften

    Spagat zwischen Partei und Amt

    Aus allen Rohren schossen die SPD und andere Parteien gestern auf Peter Altmaiers Doppelrolle als Kanzleramtsminister und CDU-Wahlkämpfer - neben CDU-Generalsekretär Peter Tauber. Sogar Rücktrittsforderungen gab es. Dabei ist die Verquickung von Regierungsamt und Parteitätigkeit alles andere als ungewöhnlich. Auch nicht bei den Sozialdemokraten. Es ist gerade... [mehr]

  • Finanzen Laut Studie liegt Deutschland bei Abgabenlast auf Platz zwei / Fast die Hälfte des Einkommens geht an die öffentliche Hand

    Staat greift Bürgern in die Tasche

    Einkommensteuer, Solidaritätszuschlag, Beiträge zur Arbeitslosen- und Rentnerversicherung - der deutsche Staat bittet seine Bürger kräftig zur Kasse. Egal, ob alleinstehender Durchschnittsverdiener oder verheirateter Alleinverdiener: Die Belastung der Arbeitseinkommen durch Steuern und Sozialabgaben liegt hierzulande weit über dem Durchschnitt. Zu diesem... [mehr]

  • Stochern im Nebel

    Dichter Propaganda-Nebel versperrt den Blick auf die tatsächlichen Zerstörungen, die Donald Trumps Tomahawks auf der Luftwaffenbasis des syrischen Diktators angerichtet haben. Ob der Raketenangriff nicht viel mehr als eine "Operation Schlagloch" war oder die große Wende in der Außen- und Sicherheitspolitik des "America First"-Präsidenten, darüber lässt sich... [mehr]

  • TÜV-Preis für Obama-Schwester

    Auma Obama, Halbschwester des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama, bekommt eine Auszeichnung aus Deutschland. Sie wird für ihren Einsatz zur nachhaltigen Entwicklungszusammenarbeit mit dem "TÜV Rheinland Global Compact Award" geehrt. Die 1960 geborene kenianische Soziologin, die in Heidelberg studiert hat, setzt sich mit ihrer Stiftung Sauti Kuu für... [mehr]

  • Schweden Gericht beantragt Haftbefehl gegen 39-Jährigen

    Usbeke gesteht Tat

    Nach dem Anschlag in Stockholm kommt der festgenommene Usbeke in Untersuchungshaft. Zuvor hatte Rachmat Akilow die Tat gestern vor dem Haftrichter gestanden. Ihm werden Terrorismus und Mord vorgeworfen. Zum Motiv äußerten sich die Ermittler zunächst nicht. Bis zum 11. Mai müsse Anklage gegen den Mann erhoben werden, teilte das Gericht mit. Mit einem gekaperten... [mehr]

Region Bergstraße

  • Bildung Kreis stärkt regionales Netzwerk zur Berufsorientierung / Unterstützung bei der Suche

    Ausbildung: Keiner soll durchs Raster fallen

    Im Kreis Bergstraße sind derzeit 23 Menschen unter 25 Jahre arbeitssuchend. Das ist weniger als ein Prozent. Im Herbst 2012 waren es 80. Noch vor 20 Jahren gab es zwischen 2000 und 3000 junge Arbeitslose. Eine erfreuliche Entwicklung. Doch vor der Einstellung beginnt die Suche nach einem Ausbildungsplatz - und die ist für viele Berufsstarter nach wie vor mit... [mehr]

  • Gesundheit Kostenloses Angebot der Tageszeitung

    BA-Fitcamp mit Siggi und Mareike Spaleck

    Freizeitsportler, die nach einem anstrengenden Arbeitstag noch einmal Gas geben wollen, kommen ab Ende April voll auf ihre Kosten: Dann nämlich startet das BA-Fitcamp mit Mareike und Siggi Spaleck. An sechs Terminen können Interessierte jeweils ab 19 Uhr in einer großen Gruppe unter freiem Himmel Pfunde und Alltagsstress loswerden - jedes Mal an einem anderen Ort... [mehr]

  • Nach Schüssen in Viernheim

    Ermittler suchen nach Zeugen

    Im Zusammenhang mit den Schüssen auf einen 41-Jährigen in Viernheim am späten Freitagabend sucht die Polizei dringend die Insassen von drei Autos oder Personen, die diese Autos gesehen haben. "Sie können wichtige Zeugen sein", hieß es gestern aus Kreisen der Ermittler. Unmittelbar nach der Tat sollen sich am späten Freitagabend gegen 23.30 Uhr in der... [mehr]

  • Kriminalität Reisende bieten überteuerte Leistungen an

    Polizei warnt vor unseriösen Handwerkern

    Mit den steigenden Temperaturen und dem schönen Wetter sind reisende Dienstleister derzeit in Südhessen unterwegs. Die Polizei warnt daher vor unseriösen Handwerkern, die an der Haustür ihre Dienstleistungen anbieten. Egal ob Dacharbeiten, Gartenarbeiten, Hofreinigungen oder vieles mehr - die angebotenen Leistungen umfassen ein breites Spektrum, haben in der... [mehr]

  • Trendsport Für Lasertag braucht es nicht viel Übung, um Spaß zu haben / Ein Selbstversuch

    Punktejagd unterm Schwarzlicht

    Wer sich an regnerischen Tagen nach Abwechslung sehnt, der findet in der Region jede Menge Alternativen. Eine davon heißt Lasertag. Worum es dabei geht und für wen sich der Indoor-Spaß eignet - wir haben es im Selbsttest herausgefunden, in der "World of Lasertag" in Mannheim. Worum geht es beim Lasertag und wie funktioniert das Spiel? Die Grundregel lautet: Wer... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Theaterlegende Claus Peymann über Gott und die (Theater-)Welt, über Thomas Bernhard, Burkhard C. Kosminski und sich selbst

    "Das ist eine Gier nach spekulativem Witz"

    Freunde habe er sich keine gemacht, sagt Claus Peymann am Ende. Das stimmt nicht ganz, denn die Legende, die er längst ist als Theatermacher und Regisseur, ist er, weil er vor allem im Publikum viele Freunde hat. Jetzt kommt Peymann nach Ludwigshafen und liest: "Holzfällen" von Thomas Bernhard - ein Anruf. [mehr]

  • Kunst Die Mannheimer Galerie Sebastian Fath zeigt Werke von Jens Trimpin und Dirk Rathke im Dialog

    Eleganz subtiler Kurven

    Auf die Idee musste endlich mal jemand kommen, Dirk Rathke und Jens Trimpin zusammen auszustellen, einen Maler und einen Bildhauer: ähnliche Formen, verschiedene Technik! Doch so einfach ist das nicht - Rathke benutzt zwar Baumwolle und Leinwand als Bildträger, aber man kann ihn nicht in die klassische zweidimensionale Malerei einordnen. Seine "Bilder" sind eher... [mehr]

  • Pop B-Tight rappt in der Heidelberger Halle 02

    Ganz korrekt ist er bis heute nicht

    Jedes Jahr am 20. April treffen sich in der westlichen Welt Menschen, um gemeinsam friedlich einem Feiertag zu frönen. "Four Twenty" ist für Cannabiskonsumenten eine besondere Zahl, deren identitätsstiftender Mythos bis in die 1970er Jahre zurückgeht. Was für die einen 23 ist, ist für solche Menschen eben die 420. Es ist also kein Zufall, dass die Tour des... [mehr]

  • Pop "Xaviers Wunschkonzert" mit Steen, Drews und Mutzke

    Starparade steht

    Das Staraufgebot für den zweiten Teil von "Xaviers Wunschkonzert" steht: Wie der Bezahlsender Sky gestern mitteilte, wird der Mannheimer zu der Live-Show am Freitag, 21. April, 20.15 Uhr, die Soul-Sänger Cassandra Steen und Max Mutzke, Schlagerstar Jürgen Drews sowie Henning Wehland, H-Blockx-Frontmann und Mitglied der Söhne Mannheims, in einem Club der... [mehr]

  • Pop Das Gesangsensemble African Angels beweist im Mannheimer Rosengarten, dass es seinen Namen wirklich verdient

    Von Leichtigkeit geprägte Atmosphäre

    Wenn himmlische Stimmen sich mit irdischen Gesangsparts vermischen, entsteht eine akustische Melange für die Seele. Wohlverdient trägt die Show des Cape Town Opera Chorus den Titel African Angels. Bei ihrem Konzert im Rosengarten hat die 18-köpfige Gruppe die Zuschauer mitgerissen - und ein Stück Afrika nach Mannheim gebracht. Rund zwei Stunden lang servierten... [mehr]

Reilingen

  • Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft Frisch ausgebildete Fachwarte erhalten ihre Urkunden überreicht

    Streuobstwiesen sind Naturerbe

    Wer, wenn nicht Reilingen, hätte Gastgeber für rund 100 Gärtner aus Leidenschaft sein wollen. Die Blumen im Herzen, den Hasen auf dem Wappen: Bürgermeister Stefan Weisbrod und OGV-Vorsitzender Karl Bickle begrüßten gerne die Delegierten der Obst- und Gartenbauvereine im Kreisverband. Diese nutzten das Lutherhaus, um ihre Mitgliederversammlung abzuhalten und... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Gewerbeverein zieht auf seiner Jahreshauptversammlung eine positive Bilanz

    Mitgliederzahl nähert sich der 100er-Marke

    Das Wachstum des Rheinauer Gewerbevereins hält ungebrochen an: Inzwischen kann die Interessenvertretung der Gewerbetreibenden vor Ort stolze 92 Mitglieder verzeichnen. Dies gab Sandrina Künster, eine der drei Vorsitzenden, auf der jüngsten Jahreshauptversammlung bekannt. Gut besucht sind auch die Veranstaltungen des Vereins, über die Ko-Vorsitzender Michael... [mehr]

  • Rheinau

    Postschließfächer bleiben erhalten

    Eine der wichtigsten Aktionen des Rheinauer Gewerbevereins in den zurückliegenden Monaten war die Unterschriftenaktion für den Erhalt der Post in der Neuhofer Straße. Wie berichtet, haben der Ko-Vorsitzende Michael Lösch und der frühere Vorsitzende Rolf Dieter in der vergangenen Woche rund 2000 Protestunterschriften an Oberbürgermeister Peter Kurz übergeben.... [mehr]

  • Brühl ASV Rohrhof lädt zum Anangeln ein

    Sportler trotzen Morgenkälte

    Motivierte Sportler und gute Laune: In aller Frühe trafen sich 20 Aktive und ein Jugendlicher des ASV Rohrhof am Wendehammer an den Brühl-Rohrhöfer Buhnen, um dort an der Verlosung für das Anangeln teilzunehmen. Zwischen 8.30 und 12 Uhr wurden die Ruten ausgeworfen und die meisten Hobbyangler trotzten tapfer der morgendlichen Kälte. Leider konnten sich acht... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Vereine sorgen auf dem Stich für Brauchtumspflege

    Feier rund um den Maibaum

    Ein buntes Programm rund um die Aufstellung des Maibaums wartet am Montag, 1. Mai, ab 11 Uhr, auf die Besucher auf dem Stichplatz. Für die Brauchtumspflege verantwortlich zeichnen Bürgervereinigung und Gewerbeverein Sandhofen. Die Maiansprache hält in diesem Jahr der Vorsitzende der Bürgervereinigung, Roland Keuerleber. Für musikalische Beiträge sorgen... [mehr]

  • Sandhofen Nachmittag für Senioren bei der Aurelia

    Gesang und Unterhaltung

    Über 65 Gäste freute sich die Aurelia Sandhofen beim traditionellen Seniorennachmittag. Vorsitzender Dieter Schatz moderierte das Programm. Und das konnte sich sehen lassen: Zunächst präsentierte sich die Chorgemeinschaft Aurelia-New Generation/Flying Lips unter der Leitung von Antje Geiter. Der moderne Nachwuchschor begeisterte mit verschiedenen "Monnemer... [mehr]

  • Sandhofen Tag der offenen Tür an der Realschule / Schülermitverwaltung stellt Projekte im sozialen Bereich vor / Vorfreude auf den Erweiterungsbau

    Musikklasse weckt Begeisterung für Instrumente

    Gerade für Eltern, deren Kinder ab Herbst die Schule wechseln, ist ein Tag der offenen Tür eine interessante Sache. Einige haben sich schon dazu entschlossen, auf die Sandhofen-Realschule zu gehen. Sie zeigten sich vor allem an Lernfächern, die neu auf sie zukommen, sehr interessiert. Ihre Fragen an die jeweiligen Fachlehrer blieben dabei nicht unbeantwortet. So... [mehr]

  • Sandhofen Hobbyhistoriker Ralf Rothermel hält im Heimatmuseum Vortrag über die Geschichte der Royal Navy

    Roter Rum erinnert an Admiral Nelson

    "Es gab nichts Besseres auf den Weltmeeren als die britische Marine, obwohl die Royal Navy nicht unbedingt über die besten Schiffe verfügte, dafür aber über die besseren Leute", erklärte Hobbyhistoriker Ralf Rothermel. Und hob allen voran Admiral Horatio Nelson hervor, der in Großbritannien noch heute als Nationalheld gilt und einst das Flaggschiff HMS Victory... [mehr]

  • Sandhofen Konzert mit Gospelchor und Mandolinen

    Von Rock bis "Hallelujah"

    Als Hausherr durfte Pfarrer Wolfram Langpape schon einige besondere musikalische Veranstaltungen erleben. Jetzt stand wieder Ungewöhnliches auf dem Programm: Bei der Premiere von Gospel und Mandolinen begrüßte Langpape Voiceful the Choir und Band aus Obersulm und das Mandolinenorchester aus Eich/Rheinhessen. Mit "Le Bibelots Du Diable" von Mario Maciocchi startete... [mehr]

Schönau

  • Schönau Vortrag zu Demenz

    Umgang erfordert Empathie

    Um wertschätzende Kommunikation mit dementiell Erkrankten ging es bei der zweiten Veranstaltung des Seniorennetzwerks Schönau zur Themenreihe Demenz im Otto-Bauder-Haus. Die Reihe wird gemeinsam mit dem Caritas-Quartierbüro organisiert. "Validation ist eine Art Haltung im Umgang mit den Erkrankten", erklärte Referent Wolfgang Hahl. Es gelte dabei, sozusagen in... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Verwaltung stellt erstmals "Sozialbericht" vor / Wohnraummangel größtes Problem

    Auch in einer wohlhabenden Stadt lauert die Armut

    Eigentlich gilt Schriesheim als reiche Stadt. Doch auch vor ihren Schranken macht Armut nicht Halt. So leben hier 520 Alleinerziehende, die laut Statistik ein besonderes Armutsrisiko tragen. 17 Prozent der Schriesheimer über 65 Jahren sind bereits an der Grenze zur Altersarmut, 233 Schriesheimer arbeitslos gemeldet - einige der interessanten und für manche sicher... [mehr]

  • Neckar-Bergstraße Mit dem "MM"-Osterei durch die Region / Heute: Die Strahlenburg hoch über Schriesheim

    Ein Bauwerk, das zum Träumen einlädt

    Burgen und Burg-Ruinen gibt es viele in der Region. Doch die mehr als sieben Jahrhunderte alte Strahlenburg hoch über der Stadt Schriesheim an der Bergstraße ist dennoch etwas Besonderes: Als eine von nur ganz wenigen in der Umgebung befindet sie sich heute in Privatbesitz, wird bewirtschaftet und ist daher ein beliebtes Ausflugsziel - sicher ein Grund dafür, dass... [mehr]

Schwetzingen

  • Geschäftsleben Zum zweijährigen Bestehen wird das Angebot ausgeweitet / Deutscher Perfektionismus trifft auf türkische Gelassenheit

    Deftiges Frühstück unter freiem Himmel

    Auch nach zwei Jahren leben Banu Zengin und ihr Geschäftspartner Marco Schüssler immer noch ihren Slogan: "Wenn der deutsche Perfektionismus auf die türkische Gelassenheit trifft, dann begrüßen wir Sie im Sahil-Restaurant." Die beiden Junggastronomen feiern heute das zweijährige Bestehen ihres Lokals in der Friedrichstraße. Dabei entwickeln die beiden ihr... [mehr]

  • Künstler-Freunde (Teil 1) Arbeitskreis Freundliches Schwetzingen lädt zu einer interessanten Ausstellung ein / Michael Martinec sieht sich als Finder und Entdecker

    Die alltägliche Realität weist stets Risse auf

    Sie steht in knapp drei Wochen bevor, die Ausstellung "Künstler-Freunde" im Palais Hirsch, höchste Zeit also, sich genauer damit zu befassen und die Künstler vorzustellen. Zur Vernissage lädt der veranstaltende Arbeitskreis Freundliches Schwetzingen - Verein für regionale Zeitgeschichte (AFS) am Samstag, 29. April, um 13 Uhr ins Palais Hirsch ein. Alle, die hier... [mehr]

  • Palais Hirsch Politologe Ingo Espenschied dokumentiert anhand eines Briefes den Ersten Weltkrieg

    Eine Flaschenpost und der Traum vom Frieden

    Im Jahr 1981 entdeckte Fernand Boulanger bei Umbauarbeiten auf dem Dachboden seines Bauernhofes im französischen Fiquelmont nahe Verdun ein kleines Fläschchen. Als er ein Stück Glas herausbrach, kam ein für ihn unlesbares Stück Papier zum Vorschein. Die Flasche war von deutschen Soldaten, die sich während des Ersten Weltkrieges dort aufgehalten hatten,... [mehr]

  • Evangelische Kirche Angebot zum Reformationsjubiläum

    Erstmals eine Refo-Rallye

    Was bitte ist denn eine Refo-Rallye? Das hatten wir ja noch nie. Stimmt. Zum diesjährigen Reformationsjubiläum haben sich die jugendlichen Teamer der evangelischen Kirche in Schwetzingen (Anna Keibs, Sinika Stolpmann und Gemeindediakonin Daniela Unmüßig) etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Am Samstag, 29. April, geht es um die Suche nach der Luther-Bibel,... [mehr]

  • Zusammenarbeit Vorschläge fürs Parteiprogramm der Union sollen beim Wahlkampf nützen

    Konservativen Schulterschluss vollzogen

    Auf einer in Berlin abgehaltenen gemeinsamen Konferenz des Berliner Kreises mit konservativen Initiativen aus dem gesamten Bundesgebiet, vereinbarten Berliner Kreis und Freiheitlich-konservativer Aufbruch in der Union (FKA) eine intensive Zusammenarbeit der Gruppierungen. Dazu erklären der aus Plankstadt stammende Vorsitzende des Dachverbandes, Alexander Mitsch, und... [mehr]

  • Arzt-Patienten-Forum Aktiv sein trotz Hüft- und Knie-Arthrose

    Linderung durch Therapie

    Welche Prävention und Therapie gibt es bei Hüft- und Knie-Arthrose? Diese und andere Fragen beantworten Fachärzte beim Arzt-Patienten-Forum am Donnerstag, 27. April, ab 19 Uhr im Palais Hirsch. Veranstalter ist die Volkshochschule Schwetzingen in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW). Die am häufigsten von einer Arthrose... [mehr]

  • Schützengesellschaft Treffer ins Schwarze mit Ostereiern belohnt

    Premiere am Gewehr

    Daniel Englert und Luke Rosenberger stand die Freude ins Gesicht geschrieben. Noch bis zum letzten Jahr mussten sie aus Altersgründen in der Luftgewehrhalle der Schwetzinger Schützengesellschaft mit einem lasergesteuerten Lichtgewehr für Jugendliche auf Ostereierjagd gehen. Durch einen Laserblitz wird bei dieser Version auf der elektronischen Zielscheibe der... [mehr]

  • Respekt vor der Arbeit

    Dass manche Schlossgartenbesucher mit der Blumen- und Blütenpracht nicht gerade respektvoll umgehen, darüber haben wir ja kürzlich geschrieben. Aber nicht nur im Park, sondern auch in der Stadt scheint dies ab und an ein Problem zu sein. Das lässt sich anhand einer pfiffigen Aktion der Stadtgärtner erkennen. Die äußerst fleißige und kreative Mannschaft ist ja... [mehr]

  • DLRG Nachwuchsbereich bereitet Kopfzerbrechen

    Rücklagen gehen an das veraltete Vereinsfahrzeug

    "Das Jubiläumsjahr stellte durch die verschiedenen Veranstaltungen durchaus eine Herausforderung dar", begann Dr. Marc Hemberger seinen Rechenschaftsbericht auf der Mitgliederversammlung der Deutschen-Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) Schwetzingen/Oftersheim/Plankstadt. "Die zwei Veranstaltungen in Schwetzingen, das Freibadfest im Bellamar des Eigenbetriebs und der... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Schützengesellschaft lud zum Ostereierschießen mit Luftgewehr oder Pfeil und Bogen

    Bunt gefärbte Eier für das Osternest

    Der zehnjährige Yannik erzählt voller Stolz, dass er bereits 39 bunt gefärbte Eier ergattert hat. Und zwar mit dem Lichtgewehr und mit Pfeil und Bogen. Und er stellte weiter seiner Treffsicherheit unter Beweis, denn er wollte nicht nur die Osternester seiner Familie füllen, sondern auch noch die seiner weiteren Verwandten. Soviel Glück und Geschick wie der junge... [mehr]

  • Seckenheim

    IG bereitet Straßenfest vor

    Die Vertreter der am Straßenfest teilnehmenden Vereine, Gruppen und Organisationen sind zur Vorbereitung des Seckenheimer Straßenfestes (17. und 18. Juni) zu einem Abstimmungstreffen eingeladen. Am Mittwoch, 19. April, wird es um 19 Uhr im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr, Seckenheimer Hauptstraße 158, auch darum gehen, was die einzelnen Lokalitäten... [mehr]

Speyer

  • Dom Heilige Woche gipfelt in der Osternacht / Feuer in Vorhalle

    Hauptfeier des Kirchenjahrs

    Mit dem Palmsonntag hat die Karwoche oder heilige Woche begonnen, in der die Kirche des Leidens, Sterbens und der Auferstehung Jesu gedenkt. Höhepunkt ist die Feier der Osternacht, die zugleich Hauptfeier des ganzen Kirchenjahres ist. Die heiligen drei Tage "Triduum Paschale" beginnen mit dem Abendmahlsamt um 19.30 Uhr am morgigen Gründonnerstag mit Bischof... [mehr]

  • Reformation Dreifaltigkeitskirchengemeinde erinnert mit Historienspiel und Mittelaltermarkt an 1529

    Reichstag kehrt zurück

    Auf dem Speyerer Reichstag 1529 haben sechs Fürsten und die Delegierten von 14 freien Reichsstädten gegen den Mehrheitsbeschluss des Reichstages protestiert, mit dem das Wormser Edikt gegen Luther bestätigt wurde. Die protestantische Dreifaltigkeitskirchengemeinde hat das dramatische Geschehen um Gewissensfreiheit und Seelenheil erstmals 2016 in einem... [mehr]

  • Diakonissen Professor Dr. Thomas Rabenstein spricht über Frühkarzinome in Speiseröhre und Magen

    Welches Risiko bergen Säureblocker?

    Um Erkrankungen der Speiseröhre und des Magens geht es am heutigen Mittwoch beim nächsten Speyerer Gesundheitsgespräch im Mutterhaus der Diakonissen Speyer-Mannheim. Unter dem Titel "Frühkarzinome in Speiseröhre und Magen - Nutzen und Risiken von Säureblockern" beleuchtet Professor Dr. Thomas Rabenstein ab 19.30 Uhr Möglichkeiten der endoskopischen Diagnostik... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Drittligist FSV Frankfurt stellt Insolvenzantrag

    DramatischerKassensturz

    Für den neuen Präsidenten des Fußball-Drittligisten FSV Frankfurts gab es keinen anderen Ausweg aus der wirtschaftlichen Not als der Antrag auf Insolvenz. "Das war ein alternativloser Schritt", sagte Michael Görner. "Es ist nicht so, dass wir den Überlebenskampf verloren haben, sondern der heutige Tag ist der erste Schritt, den Überlebenskampf zu gewinnen." Die... [mehr]

  • Fechten

    Staatsanwalt leitet Vorverfahren ein

    Nach den Missbrauchsvorwürfen gegen einen ehemaligen Fecht-Trainer am Olympiastützpunkt Tauberbischofsheim hat die Staatsanwaltschaft Mosbach ein Vorermittlungsverfahren eingeleitet. In diesem Rahmen solle geprüft werden, ob ein Anfangsverdacht zu den Vorwürfen bestehe, sagte ein Sprecher. Das Vorermittlungsverfahren beziehe sich auf den im vergangenen Dezember... [mehr]

  • Handball Nach dem Nackenschlag im Pokal müssen sich die Löwen gegen Gummersbach beweisen

    Stimmungsaufheller gesucht

    Nach dem Nackenschlag im Pokal müssen sich die Rhein-Neckar Löwen im Liga-Alltag gegen den VfL Gummersbach beweisen. Ein Erfolg gegen den abstiegsbedrohten Altmeister würde die Laune bei den Badenern sicher wieder heben. [mehr]

Stadtteile

  • Käfertal Volker Engelberth und seine Band stellen im Kulturhaus ihr neues Album "Jigsaw Puzzles" vor

    Ein spielfreudiges Quintett

    In eingespielter Besetzung auftretend, dreht sich Volker Engelberth, ein aufstrebender Jazz-Pianist, nach jedem Stück am schwarzen Flügel um und nimmt höflich nickend den Applaus des Publikums entgegen. Im überschaubar gefüllten Käfertaler Kulturhaus, das am vorletzten Mai-Wochenende sein 50-jähriges Bestehen mit einem umfangreichen Programm feiern wird,... [mehr]

  • Rheinau

    Ostereiersuchen auf Streuobstwiese

    Mit süßen Leckereien gefüllte Nester aufspüren und gemütlich zusammensitzen: Zum Ostereiersuchen lädt der SPD Ortsverein Rheinau-Pfingstberg am Ostermontag, 17. April, von 14 bis 18 Uhr, auf die Streuobstwiese Rheinau ein. "Die Feste auf der Streuobstwiese im Mai und zum 3. Oktober sind bei vielen Bürgern ein fest eingeplantes Ausflugsziel", so die... [mehr]

  • Käfertal Supermarkt im Zentrum rückt näher

    SPD sieht Erleichterungfür Bürger

    Die SPD-Gemeinderatsfraktion begrüßt die Fortschritte in Sachen Supermarkt im Käfertaler Zentrum (wir berichteten). Zugleich mahnen die Mannheimer Sozialdemokraten sie eine zügige Sanierung des Kulturhauses in einem Bauabschnitt an. In seiner Sitzung am 4. April hat der Gemeinderat den Bebauungsplan "Einzelhandel am Stempelpark" beschlossen. "Damit steht der... [mehr]

Südwest

  • Protestbewegung Linken-Fraktionschef beendet mit 70 seine Arbeit im Hessischen Landtag - bleibt der Politik aber treu

    "Mandat" Ostermarsch

    Seit mehr als neun Jahren steht Willi van Ooyen an der Spitze der Linken-Fraktion im Hessischen Landtag. Mit 70 soll nun Schluss sein. Am Samstag legt er nicht nur den Fraktionsvorsitz nieder, sondern auch gleich sein Abgeordnetenmandat. "Es braucht aber niemand zu denken, dass ich in mein Haus in Frankreich gehe und die Füße hochlege", betont der langjährige... [mehr]

  • Atomkraftwerk Rückbau von Block 1 in Philippsburg

    Abriss genehmigt

    Nach dem Kernkraftwerk Obrigheim und Block 1 in Neckarwestheim kann im Südwesten nun auch der Abriss von Block 1 des Atommeilers Philippsburg in Angriff genommen werden. Wie die Betreiberin EnBW sowie das Umweltministerium gestern mitteilten, wurde die Erlaubnis für den Rückbau erteilt. Der Karlsruher Energieversorger nannte die Genehmigung einen "weiteren... [mehr]

  • Polizei Präsidium Westpfalz führt Online-Pilotprojekt ein

    Karte zeigt Einbrüche

    Das Polizeipräsidium Westpfalz hat als zweites in Rheinland-Pfalz ein sogenanntes Einbruchsradar eingeführt. Bei diesem Pilotprojekt, das in Koblenz Anfang Dezember 2016 seinen Anfang nahm, werden auf einer online veröffentlichten Karte die versuchten und vollendeten Einbrüche in der jeweiligen Region dargestellt. Bürger sollen so auf die Gefahr und auf... [mehr]

  • Baden-Württemberg Die Zahl der Landfriedensbrüche hat sich mehr als verdoppelt / Bodycams sollen für Deeskalation sorgen

    Zunehmend Gewalt in Menschenmengen

    Die Zahl Gewaltdelikte, die sicg aus Gruppen ergeben, hat sich in Baden-Württemberg mehr als verdoppelt. Ein Beispiel dafür sind Krawalle bei Fußballspielen wie jüngst zwischen Stuttgart und Karlsruhe. [mehr]

Vermischtes

  • Pulitzer-Preis Deutsche fühlen sich geehrt

    "Traum jedes Journalisten"

    Der Münchner Journalist Frederik Obermaier (33) von der "Süddeutschen Zeitung" freut sich über den Pulitzer-Preis für die Recherchen zu den "Panama Papers". "Es ist natürlich unglaublich, weil das der Traum eines jeden Journalisten ist", sagte er gestern in München. "Dass die renommierte Jury eine so lange und harte Arbeit von einem so riesigen Team würdigt,... [mehr]

  • Urteil Neuneinhalb Jahre Haft wegen versuchten Mordes / Familie bei Unfall auf A7 schwer verletzt

    Harte Strafe für Steinewerfer

    Ein Autobahn-Steinewerfer ist wegen versuchten Mordes zu neuneinhalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Ellwangen ordnete gestern zugleich die Unterbringung des Mannes in einer geschlossenen Psychiatrie an. Er war geständig. Von einer Brücke bei Giengen an der Brenz (Baden-Württemberg) hatte der 37-Jährige im September vergangenen Jahres... [mehr]

  • Statistik Bis zu 1,9 Millionen Menschen sind von Arzneimitteln abhängig - mehr als von Alkohol

    Medikamentensucht oft bei Frauen

    Bis zu 1,9 Millionen Menschen sind einer Schätzung im "Jahrbuch Sucht 2017" zufolge in Deutschland süchtig nach Medikamenten, darunter vor allem ältere Frauen. "Medikamentensucht ist die zweite große Abhängigkeit in Deutschland - hinter Tabak, aber noch vor Alkohol" sagte der Gesundheitswissenschaftler Gerd Glaeske von der Universität Bremen gestern in Berlin.... [mehr]

  • United Airlines Crew "musste" in überbuchtes Flugzeug

    Polizisten prügeln Arzt von Bord

    Steig wie ein Doktor ein, geh wie ein Patient - im Internet überschlagen sich hämische Kunden der amerikanischen Luftfahrtgesellschaft unter dem Hashtag NewUnitedAirlinesMottos mit satirischen Werbeslogans zu einem Vorfall, der sich auf Flug 3411 von Chicago nach Louisville zutrug. United Airlines hatte den Flieger überbucht und stand vor dem Problem, keinen Platz... [mehr]

  • Kalifornien Ehemann erschießt Schüler, seine Frau und sich selbst

    Tote bei Schüssen in Schule

    Ein Mann hat in einer Grundschule in der US-Stadt San Bernardino die Lehrerin und einen achtjährigen Schüler einer Sonderschulklasse erschossen, bevor er sich selbst tötete. Bei der Toten handelt es sich laut Polizei um die 53 Jahre alte Ehefrau des gleichaltrigen mutmaßlichen Schützen. Sie habe getrennt von ihrem Mann gelebt. Ein weiteres Kind - ein... [mehr]

  • Umwelt Experten warnen vor resistenten Mikroorganismen aus der Sahara

    Wüstenstürme tragen Bakterien nach Europa

    Auf Mallorca fiel Schlammregen. In Deutschland bangten viele Autofahrer um den Lack ihrer Fahrzeuge. Menschen mit Stauballergie hatten keine schönen Tage: Im Februar und April 2014 schaufelten Wüstenstürme Unmengen an Saharastaub über mehr als 2500 Kilometer bis nach Mitteleuropa. Betroffen waren vor allem die Alpen, wo sich der Staub in besonders großer... [mehr]

Viernheim

  • Vernissage Neue Ausstellung im Kunstraum Gerdi Gutperle zeigt bis zum 7. Mai Arbeiten von Sigrid Kohlbecker und Rita Rielle

    Blumen-Meer zwischen Erde und Himmel

    Es war der ideale Zeitpunkt für die Präsentation der eindrucksvollen Exponate, dass die neue Ausstellung im Kunstraum Gerdi Gutperle - die jetzt vier Wochen lang bis zum Sonntag, 7. Mai, zu sehen ist - an einem Tag bei strahlendem Sonnenschein eröffnet wurde: Denn Sonne, Blüten und Landschaften in einer faszinierenden Vielfalt bilden das alles überstrahlende... [mehr]

  • Verwaltung Überblick über Service an den Osterfeiertagen

    Geöffnet und geschlossen

    Viele öffentliche Einrichtungen ändern ihre Öffnungszeiten über die Osterfeiertage oder schließen. Hier die bislang vorliegenden Informationen der städtischen Pressestelle: Hallenbad: Das Hallenbad ist am Karfreitag und Ostermontag von 9 bis 19 Uhr geöffnet. Das Frühschwimmen am Freitag entfällt. Am Karsamstag und Ostersonntag ist geschlossen. Sauna: Die... [mehr]

  • Mitmach-Aktion Abenteuer im Weltraum begeistert 44 Grundschüler bei spannendem Ferienprojekt

    Museum als "Cape Verneveral"

    Die großen Weiten des Weltraums erforschen. Was sich einst schon Captain Kirk und Mister Spock in der Fernseh-Kultserie "Raumschiff Enterprise" zum Ziel gesetzt hatten, das machten jetzt auch 44 Grundschüler im Heimatmuseum am Berliner Ring. Bei der Mitmach-Aktion "Adventure in Space" konnte man vier Tage lang Abenteuer im Weltall erleben, den Sternenhimmel... [mehr]

  • Handball TSV-Amicitia-Damen holen Punkt in Wiesloch

    Noch ist alles drin

    Für die Viernheimer Handballerinnen reichte es bei der TSG Wiesloch zu einem 28:28-Remis. Im Meisterschafts- und Aufstiegsrennen liegt der TSV Amicitia damit wieder einen Punkt im Hintertreffen gegenüber den Konkurrenten SG Heidelsheim/Helmsheim und HG Saase. Aber noch ist alles drin. Julia Fischer netzte für ihre Mannschaft zum 1:0 ein. Doch danach drehten die... [mehr]

  • Martial Arts Gerhard Strahl als verdienter Veteran geehrt

    Stets im Einsatz für die Sicherheit

    Für mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Kampfkunst ist Gerhard Strahl kürzlich als Martial Arts-Veteran ausgezeichnet worden. Der Abteilungsleiter der Abteilung Kampfsport des TV 1893 Viernheim begann im Jahr 1981 mit Karate. 1982 folgte Taekwondo, 2008 Hapkido und Krav Maga. Strahl ist heute Großmeister und besitzt die Coach-, Trainer- und Prüferlizenzen für... [mehr]

  • Kriminalität Polizei sucht dringend die Insassen von drei Fahrzeugen / Sie könnten bei der Tätersuche eine wichtige Rolle spielen

    Versuchte Tötung: Fahndung per Handzettel

    Im Fall des 41 Jahre alten Mannes, der am vergangenen Freitagabend in einem Hinterhof in der Lampertheimer Straße mit lebensgefährlichen Schussverletzungen aufgefunden worden war - wir berichteten mehrfach - ist die Polizei gestern am späten Nachmittag an die Öffentlichkeit gegangen. Sie bittet die Viernheimer Bevölkerung um Mithilfe. Der Mann ist mittlerweile... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Ensemble von "Was ä Theater" begeistert im Franziskushaus mit dem Schwank "Alles im Griff"

    Ärger mit klammen Mietern

    Rosemarie (Bianca Pfeffer) ist gestresst. So richtig wohl fühlt sie sich nicht, ohne Miete im Haus ihrer Schwester Gertrud Lemke (Jasmin Stahl) zu wohnen. Ihr Mann Hannes sieht die Situation deutlich entspannter und plant schon mit dem nächsten Untermieter. Denn das Duo ist wie immer abgebrannt. In ihrer 22. Bühnensaison starten die Darsteller von "Was ä Theater"... [mehr]

  • Waldhof Aktion für Wohnsitzlose und Bedürftige in der Max-Schwall-Halle / 150 Gäste nutzen das Angebot der Seelsorgeeinheit Nord

    Flüchtlinge packen bei Essensausgabe kräftig mit an

    Bereits zum achten Mal veranstalteten die katholischen Gemeinden St. Elisabeth, St. Franziskus und St. Lioba aus der Seelsorgeeinheit Mannheim Nord das traditionelle Essen für Menschen, die materiell zu kämpfen haben. 150 hungrige Gäste aus ganz Mannheim kamen in die Max-Schwall-Halle von St. Lioba im Speckweg. "Das war ein Rekord", so die Organisatoren in einer... [mehr]

  • Waldhof/Käfertal Jahreshauptversammlung der Freunde des Karlsterns / Mehrere Waldführungen auch im neuen Jahr

    Reichlich Arbeit im Wildgehege

    Vor ehrgeizigen Zielen scheut sich Alexander Manz nicht. Auf der Jahreshauptversammlung der Freunde des Karlsterns visierte der zweite Vorsitzende ein Plus bei den Mitgliederzahlen an. Derzeit gebe es 296 Mitstreiter im Verein. Er sei aber sicher, "dass da noch Luft nach oben ist". In Vertretung des erkrankten Vorsitzenden Wolfgang Katzmarek berichtete Manz von einem... [mehr]

  • Gartenstadt Gnadengemeinde über Ostern sehr aktiv

    Zum Auftakt Abendmahl am Tisch

    Die Gottesdienste zu den Kar- und Osterfeiertagen in der evangelischen Gnadengemeinde starten mit einem Tischabendmahlsgottesdienst am Gründonnerstag, 13. April, um 19 Uhr, unter der Empore in der Kirche. Am Karfreitag wird um 10 Uhr Gottesdienst gefeiert. An Ostern will die Gnadengemeinde neue Wege beschreiten und eine Tradition, die in vielen anderen... [mehr]

  • Waldhof Dario Perrone neuer Heim- und Pflegedienstleiter des Caritas-Zentrums St. Franziskus am Taunusplatz

    Zuständig für 50 Bewohner

    Jetzt ist es offiziell: Dario Perrone ist neuer Heim- und Pflegedienstleiter des Caritas-Zentrums St. Franziskus. Nach einer feierlichen Eucharistiefeier führte ihn die Vorstandsvorsitzende des Caritasverbandes Mannheim, Regina Hertlein, in sein künftiges Amt ein. Perrone löst Bernd Nauwartat ab, der vor zwei Jahren die Leitung des Pflegeheims im neuen... [mehr]

Wallstadt

  • Straßenheim Kulturprogramm in der Magdalenenkapelle

    Elf Konzerte bis Herbst

    Sonntag, 7. Mai, 17 Uhr: "Gospel - Pop - Lieder und mehr", Gospelchor "Joyful Voices", Leitung Friedemann Stihler. Sonntag, 21. Mai, 17 Uhr: "Luther in Musik und Texten", Spielleute Gisamani. Sonntag, 4. Juni, 17 Uhr: "Belle qui tiens ma vie" - Facetten der Liebe, Bernadette Pack (Gesang, Organetto), Nelly Noack (Violoncello). Sonntag, 18. Juni, 17 Uhr: "Klingendes... [mehr]

  • Straßenheim Andacht an Ostern / Großer Open-Air-Gottesdienst im Mai mit Kutschen-Prozession / Land sagt Renovierung ab 2018 zu

    Magdalenenkapelle wieder geöffnet

    Mit einer Andacht am Ostersonntag um 15 Uhr macht Diakon Bernhard Kohl den Anfang - und ab da wird die Magdalenenkapelle in Straßenheim nun bis Herbst wieder jeden Sonntag zwischen 15 und 17 Uhr geöffnet sein. Zudem planen der "Freundeskreis Magdalenenkapelle" sowie Pfarrer Lukas Glocker, Leiter der Seelsorgeeinheit Maria Magdalena, im und um das sakrale Kleinod im... [mehr]

  • Wallstadt Vorlesewettbewerb der 3. Klassen

    Spannend-heitere Episoden von "Hund-Mensch" Bello

    Ein Mensch, der mal ein Hund war - wo gibt's denn sowas? Bei Paul Maar in einem Buch. Paul Maar, das ist der Autor der "Sams"-Bücher, und das Buch heißt "Neues von Herrn Bello". Dieses Buch hat sich Dietlinde Leins von der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) Wallstadt für den Vorlesewettbewerb ausgesucht. Seit vielen Jahren veranstaltet die Grundschule in... [mehr]

Welt und Wissen

  • Demokratiebewegung Die eklatante Kluft zwischen unmäßigem Reichtum und mäßigen Berufsaussichten verschafft den Kritikern des Präsidenten lautstarken Zulauf

    Die "Generation Putin" rebelliert gegen das System

    Das hat es in Moskau schon lange nicht mehr gegeben: Die "Generation Putin" geht auf die Barrikaden. Das ist nicht nur für die Machthaber im Kreml neu, sondern auch für die Opposition. Als die Bürger in Russland vor Kurzem gegen Korruption auf die Straße gingen, war der hohe Anteil junger Menschen bei diesen Protesten mit die wichtigste Nachricht. Sogar Schüler... [mehr]

  • Entlassung aus der Haft

    Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist nach 15 Tagen Arrest aus der Haft entlassen worden. Er habe die Haftanstalt in Moskau verlassen, teilte seine Pressesprecherin Kira Jarmysch auf Twitter mit. Ein Moskauer Gericht hatte den Kremlkritiker Ende März wegen Organisation von Massenprotesten und Widerstand gegen die Staatsgewalt verurteilt. Nawalny, der... [mehr]

  • Medwedew spricht von Kampagne

    Der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew hat die gegen ihn erhobenen Korruptionsvorwürfe als plumpe Kampagne abgetan. "Da wird viel Trübes zusammengebracht, Unsinn, über mich und Leute, die ich kenne, und Leute, die ich gar nicht kenne", sagte er bei einem Firmenbesuch in Zentralrussland. In einer Filmdokumentation hatte der Oppositionelle Alexej Nawalny... [mehr]

Wirtschaft

  • Studie Dramatischer Rückgang der Innovationskraft alarmiert Förderbank KfW / Ausgaben konzentrieren sich auf immer weniger Mittelständler

    "Wir brauchen mehr couragierte Gründer"

    Deutsche Mittelständler setzen immer weniger auf Innovationen und laufen damit Gefahr, an Produktivität zu verlieren und im Wettbewerb, vor allem international, hinterherzuhinken. "Die Innovatorenquote geht seit Jahren zurück, allein 237 000 Mittelständler sind zwischen 2013 und 2015 aus dem Kreis der Innovatoren ausgeschieden", sagt Jörg Zeuner, Chef-Volkswirt... [mehr]

  • Ägypten Ausnahmezustand macht Touristen wohl keine Probleme

    Auswärtiges Amt hält Urlaubsgebiete für sicher

    In Ägypten gilt seit Beginn dieser Woche nach schweren Anschlägen der Ausnahmezustand. Was das im Detail für das Land bedeutet, ist zwar noch unklar. Doch bislang deutet nichts darauf hin, dass sich viel für Ägypten-Urlauber ändern wird. Generell soll der Ausnahmezustand den Sicherheitskräften und Ermittlungsbehörden des Landes noch mehr Freiheiten bei der... [mehr]

  • Industrie Siemens und Bombardier verhandeln wohl

    Bahnsparten vor Fusion?

    Der Elektrokonzern Siemens und der kanadische Bombardier-Konzern sprechen Kreisen zufolge über eine Fusion ihrer Zug-sparten. Ein gemeinsames Unternehmen könnte mit mehr als zehn Milliarden Euro bewertet werden, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf eingeweihte Personen. Ein mögliches Gemeinschaftsunternehmen würde demnach den Bau von... [mehr]

  • Computer

    Behörde: Windows Vista einmotten

    Mit einem letzten Sicherheits-Update hat Microsoft die Unterstützung für sein betagtes Betriebssystem Windows Vista gestern eingestellt. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik BSI warnt deshalb davor, das System weiter zu nutzen. Künftig gebe es keine Updates mehr, selbst wenn Sicherheitslücken entdeckt werden sollten. Die weitere Nutzung berge... [mehr]

  • Tankstellen Viele Stationen haben sich mit Läden zu Nahversorgern entwickelt

    Freie überleben in der Nische

    Trotz des starken Konkurrenzdrucks auf dem deutschen Benzinmarkt haben sich die freien Tankstellen in den vergangenen Jahren gut behauptet. Zwar nehme langfristig die Zahl der Tankstellen in Deutschland deutlich ab, heißt es in einer Studie der Rating-Agentur Scope im Auftrag des Bundesverbandes Freier Tankstellen (BFT), die gestern in Hamburg vorgestellt wurde. In... [mehr]

  • Studentenwohnungen Zu den teuren Städten zählt Heidelberg

    Mieten steigen rasant

    Die Mieten für Studentenwohnungen sind seit Beginn des Jahrzehnts rasant gestiegen. Die Preiserhöhungen liegen weit über der allgemeinen Teuerungsrate, wie aus einer neuen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln hervorgeht. Teuerste Stadt für den akademischen Nachwuchs ist demnach München, wo eine durchschnittliche Studentenbleibe im zweiten... [mehr]

  • Übernahme-Angebot Drei Hersteller wollen sich unter dem Dach von Gazelle zusammenschließen / Auch deutsche Marken betroffen

    Niederländer schmieden Rad-Giganten

    Der niederländische Fahrradbauer Gazelle will seine Konkurrenten Sparta und Batavus übernehmen und damit nach eigenen Angaben zum größten Fahrradbauer der Welt aufsteigen. Das teilte der Eigentümer von Gazelle, die Pon Holding, gestern in Almere bei Amsterdam mit. Sparta und Batavus gehören zur niederländischen Accell Gruppe, welche die Gespräche bestätigte.... [mehr]

  • Logistik Konzern baut zweite Fabrik und beliefert Kunden

    Post verkauft E-Lieferautos

    Die Deutsche Post macht den klassischen Autobauern mit ihrem selbstgebauten Elektrolieferwagen Streetscooter Konkurrenz. Der Bonner Logistikriese kündigte gestern an, er werde noch in diesem Jahr eine zweite Fabrik für den Bau des Streetscooters in Betrieb nehmen und die Elektrotransporter "ab sofort" auch an andere Unternehmen verkaufen. Mit der neuen Fabrik werde... [mehr]

  • Cum-Ex-Ausschuss Kritik des Grünen-Experten an Bericht

    Schick vermisst Aufklärung

    Die Aufarbeitung umstrittener Aktiengeschäfte zulasten der Staatskassen sorgt im Untersuchungsausschuss des Bundestages für Streit zwischen Opposition und Koalition. Grünen-Finanzpolitiker Gerhard Schick (Mannheim) warf Union und SPD vor, sich mit dem Abschlussbericht zu den Cum-Ex-Geschäften einer echten Aufarbeitung zu verweigern. "Die Regierungskoalition... [mehr]

  • Autonomes Fahren Laut einer Umfrage ist die Skepsis groß - doch schon 2020 könnten die ersten Autos auf die Straße kommen

    Unterwegs in die Zukunft

    Die größten Vorteile selbstfahrender Autos sieht die Bevölkerung in Deutschland laut einer Studie vor allem bei anstrengenden Fahrten und Routine-Strecken. Dennoch herrschten bei zwei Drittel der Befragten noch überwiegend Skepsis und Ängste bei dem Thema vor, wie eine gestern veröffentlichte Umfrage im Auftrag der Bertelsmann Stiftung ergab. Akzeptanz und... [mehr]

  • Ostern Naschwaren-Hersteller, Discounter und Spielwarenbranche setzen auf einkaufsstärkste Zeit nach Weihnachten

    Viel Süßes und ein wenig Luxus

    Jakobsmuscheln, Rinderfilet und Lachspralinés: Rechtzeitig vor Ostern schaffen die Discounter in diesen Tagen in ihren Regalen und Kühltruhen wieder Platz für edle Delikatessen. Das Fest ist für Aldi, Lidl und Co. einmal mehr eine willkommene Gelegenheit zu beweisen, dass sie mehr können als nur billig. "Ostern ist zwar noch nicht das neue Weihnachten, aber es... [mehr]

Zeitzeichen

  • Schweigen!

    Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man, folgt man dem Philosophen Wittgenstein, schweigen. Klingt einfach. Vor allem die Bahn hat jedoch ein Talent dafür, auch dann zu sprechen, wenn es nichts zu sagen gibt. Manchmal gar in zwei Sprachen. "Unser Zug wurde umgeleitet, wir fahren jetzt zurück in den Bahnhof Frankfurt. Und dann... weiß ich auch nicht",... [mehr]

Zwingenberg

  • Verschönerungsverein Rodauer ärgern sich über Hundehalter

    Obstbaumallee verkommt zu "Rue de la Kack"

    In die Jahre gekommene Ruhebänke mit Holzschutzlasur zu streichen und die Erde rund um frisch gepflanzte Stiefmütterchen mit der Hacke aufzulockern, das sind Aufgaben, die man gemeinhin einem Verschönerungsverein zuordnet. Und das sind ja auch ganz ohne Zweifel Aufgaben, die in einem Dorf wie Rodau erledigt werden müssen, will so ein kleines Gemeinwesen - wie in... [mehr]

Newsticker

  • 06:08 Uhr

    Mannheim: Gespräch zur Theatersanieurng

    Mannheim. In der Reihe "Hausbesuche" spricht der Geschäftsführende Intendant des Nationaltheaters, Ralf Klöter, heute mit dem Mannheimer Architekten Andreas Schmucker. Er führt er durch den Bunker unter dem Gebäude des Nationaltheaters und spricht mit Schmucker, der mit den interdisziplinären Planungsleistungen für die Generalsanierung des Nationaltheaters... [mehr]

  • 06:57 Uhr

    Heidelberg: Parkhaus im Neuenheimer Feld öffnet

    Heidelberg. Parkplätze sind im Neuenheimer Feld rar - und mit dem Bau des Mathematikons noch seltener geworden. Abhilfe schaffen soll das neue Parkhaus mit der Hausnummer 507. Es wird am heutigen Mittwoch feierlich eingeweiht. (red)

  • 07:38 Uhr

    Ludwigshafen: Fendrich gastiert in Ludwigshafen

    Ludwigshafen. Rainhard Fendrich, erfolgreicher österreichischer Liedermacher, Moderator und Schauspieler, gastiert am Mittwochabend in der Ludwigshafener Eberthalle. Fendrich hat das musikalische Genre des Austropop stark geprägt. Sein Konzert beginnt um 20 Uhr. (tog)

  • 08:24 Uhr

    Ludwigshafen: Infos über Senioren-Freizeit

    Ludwigshafen. Unter dem Motto "Urlaub ohne Kofferpacken" bietet die Stadt den Senioren eine zweiwöchige Naherholung im Schullandheim Ramsen an. Am Mittwoch, 12. April, können sie sich im Vital-Zentrum (Raiffeisenstraße 24) von 14 bis 15 Uhr informieren. (ott)

  • 09:18 Uhr

    Mannheim: Löwen gegen Gummersbach in der SAP Arena

    Mannheim. Nach der deftigen 23:33-Niederlage im Pokal-Halbfinale gegen die SG Flensburg-Handewitt sind die Rhein-Neckar Löwen heute Abend (19 Uhr, SAP Arena) wieder in der Handball-Bundesliga gefordert. Gegner ist der abstiegsbedrohte VfL Gummersbach, der sich mit seinem neuen Trainer Sead Hasanefendic zwei Wochen auf die Löwen vorbereiten konnte. "Das macht es... [mehr]

  • 09:58 Uhr

    Ladenburg: Vermisster Mann wieder zurückgekehrt

    Ladenburg. Die Suche nach einem seit Dienstagnachmittag als vermisst geltenden Mann ist beendet. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, kehrte er wieder zurück. Die Umstände seines Verschwindens werden derzeit überprüft. (pol/mer)

  • 10:26 Uhr

    Ludwigshafen: Einbruch in Baumarkt

    Ludwigshafen. Unbekannte Diebe sind in der Nacht von Montag auf Dienstag in einen Ludwigshafener Baumarkt in der Oderstraße eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, hatten die Diebe die Tür des Marktes aufgehebelt und sich so Zutritt verschafft. Gestohlen wurde Arbeitskleidung im Wert von 600 Euro. Hinweise möglicher Zeugen nimmt die Polizei unter der Rufnummer... [mehr]

  • 10:58 Uhr

    Heidelberg: Sockenräuber in Heidelberg weiter auf der Flucht - "Mehrere Hinweise"

    Heidelberg. Nach dem mysteriösen Raub einer Socke in Heidelberg sucht die Polizei weiter nach dem Täter und seinem Motiv. "Wir haben mehrere Hinweise erhalten, denen wir intensiv nachgehen", sagte ein Behördensprecher am Mittwoch. Die Polizei stufe die Tat keinesfalls als "Dummejungenstreich" ein. "Das ist von der Sache her eine schwere räuberische Tat, die mit... [mehr]

  • 11:27 Uhr

    Mannheim: Schwarzfahrer attackiert Kontrolleur und Polizisten

    Mannheim. Einen Polizeibeamten und den Fahrscheinkontrolleur einer Straßenbahn hat am Dienstagvormittag ein 26-Jähriger attackiert. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann in der Linie 3 von dem Kontrolleur auf seinen Fahrschein angesprochen worden. Als sich herausstellte, dass der junge Mann ohne Führerschein unterwegs war, verlangte der Kontrolleur seinen... [mehr]

  • 11:51 Uhr

    Edenkoben: Tödliche Messerattacke: Opfer starb an Stich ins Herz

    Edenkoben. Der Mann, der bei einem Streit in einem Arbeiterwohnheim in Edenkoben (Kreis Südliche Weinstraße) getötet wurde, ist an einem Stich ins Herz gestorben. Das sei das vorläufige Ergebnis der Obduktion, sagte die Leiterin der Staatsanwaltschaft Landau, Angelika Möhlig, am Mittwoch. Was der Auslöser der Bluttat war, ist weiter unklar. "Wir haben noch... [mehr]

  • 12:28 Uhr

    Bad Dürkheim: Blitzeinbruch in Telefonladen

    Bad Dürkheim. Bislang noch unbekannte Täter sind in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in einen Telefonladen eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Einbruch der Polizei um 2:53 Uhr von einer Sicherheitsfirma gemeldet. Durch eine Überwachungskamera konnten zwei offensichtlich junge Personen erkannt werden. Eine nähere Beschreibung war zunächst nicht... [mehr]

  • 12:41 Uhr

    Hockenheim: Ford Mondeo kontra Kawasaki - 18-Jähriger verletzt

    Hockenheim. Ein 66-jähriger Ford Mondeo-Fahrer hat beim Abbiegen von der Ludwigshafener Straße in die Talhausstraße am Dienstagmittag kurz vor 14 Uhr einem Kawasaki-Fahrer die Vorfahrt nicht eingeräumt, so dass es zur Kollision kam. Der Zweiradfahrer stürzte zunächst auf die Motorhaube und anschließend auf die Fahrbahn. Hierbei zog er sich glücklicherweise... [mehr]

  • 12:59 Uhr

    Ludwigshafen: BASF spart dank Mitarbeiter-Ideen rund 60 Millionen Euro

    Ludwigshafen. Ein neuer Ansatz zum energiesparenden Schmelzen von Wachsen, ein Computerprogramm zur korrekten Etikettierung von Proben: Gute Ideen von Mitarbeitern haben dem Chemiekonzern BASF im vergangenen Jahr geholfen, weltweit rund 60 Millionen Euro zu sparen. Mehr als 21 000 Verbesserungsvorschläge seien umgesetzt worden, womit das hohe Niveau des Vorjahres... [mehr]

  • 13:32 Uhr

    Mannheim: Einbruch in Großhandel - Zigaretten gestohlen

    Mannheim. Beim Einbruch in das Tabakgeschäft eines Mannheimer Großhandels sind von unbekannten Dieben in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Zigaretten gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilte, hatten sich die Diebe um kurz vor Mitternacht auf noch ungeklärte Weise Zugang zum Gebäude verschafft. Der Einbruchsalarm löste aus. Beim Eintreffen der Beamten flohen... [mehr]

  • 14:03 Uhr

    Ludwigshafen: 6.527 Verkehrsunfälle im Jahr 2016

    Ludwigshafen. Für das Jahr 2016 vermeldet die Polizei im Stadtgebiet Ludwigshafen insgesamt 6.527 Verkehrsunfälle. Die Zahl der leicht verletzten Verkehrsteilnehmer fiel nach Angaben des Präsidiums im Vergleich zum Vorjahr um 33 auf 615 Fälle. Die Zahl der schwer verletzten Personen und getöteten Personen stieg hingegen an: Während 2015 89 Personen schwer... [mehr]

  • 14:04 Uhr

    Einhausen: Sperrung der Waldstraße verschoben

    Doch keine Vollsperrung: Zwar hatte die Verkehrsbehörde Hessen Mobil Ende vergangener Woche mitgeteilt, die Einhäuser Waldstraße ab dem 18. April zwischen den Straßen Im Böhlchen und In der Wolfshecke für Bauarbeiten dichtzumachen. Doch jetzt kommt die Rolle rückwärts aus dem Rathaus. Wie die Gemeindeverwaltung mitteilt, wird die Maßnahme "auf unbestimmte... [mehr]

  • 14:05 Uhr

    Einhausen: Glocken läuten nach zwei Jahren wieder

    Am Samstag, 22. April, werden die Glocken der evangelischen Kirche in Einhausen erstmals seit zwei Jahren wieder läutet. Um 8.50 Uhr erklingen sie zum Gedenken an alle Verstorbenen der vergangenen beiden Jahre. Grund für die Pause des Glockenspiels war der verheerende Brand im März 2015, bei dem eben auch die Anlage in Mitleidenschaft gezogen wurde. Mittlerweile... [mehr]

  • 14:27 Uhr

    Mannheim: "On the Move": Kunsthalle Mannheim präsentiert Kultur auswärts

    Mannheim. Die wegen eines Neubaus geschlossene Kunsthalle in Mannheim nutzt die Zeit bis zur Wiederöffnung an Weihnachten zu Aktionen in anderen Städten. In dem Projekt "On the Move" (In Bewegung) präsentiere das Museum vom 22. April bis zum 16. Dezember Kulturveranstaltungen an zwölf Orten im Südwesten, sagte Direktorin Ulrike Lorenz am Mittwoch. "Das ist ein... [mehr]

  • 14:48 Uhr

    Mannheim: NHL-Profi Rieder stößt nächste Woche zum deutschen Eishockey-Team

    Mannheim. NHL-Stürmer Tobias Rieder wird nach den WM-Vorbereitungsspielen in Weißrussland zur deutschen Eishockey-Nationalmannschaft stoßen. Der Profi der Arizona Coyotes werde noch an diesem Mittwochabend aus den USA nach Deutschland fliegen, sagte Bundestrainer Marco Sturm in Mannheim: "Er wird nächste Woche das Training aufnehmen. Ob er in den Spielen in... [mehr]

  • 14:59 Uhr

    Mosbach: 5000 Euro Sachschaden

    Mosbach. Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro entstand bei einem Auffahrunfall am Dienstag in Mosbach. Gegen 14 Uhr fuhr ein 73-Jähriger mit seinem Audi - nach Angaben der Polizei vermutlich aus Unachtsamkeit - auf einen vor ihm anhaltenden Opel einer 33-Jährigen auf. Verletzt wurde dabei niemand.

  • 15:20 Uhr

    Ludwigshafen: Frau bei Streit um Hund verletzt

    Ludwigshafen. Bei einem Streit um einen Hund haben sich zwei Alkoholisierte am Dienstag in Ludwigshafen geschlagen, wobei eine 44-Jährige verletzt worden ist. Wie die Polizei mitteilte, rief die Frau gegen 14.30 Uhr die Polizei an und erklärte, dass ein 48-Jähriger ihren gemeinsamen Hund an sich genommen habe und davongelaufen sei. Die Beamten fanden den Mann... [mehr]

  • 15:27 Uhr

    Mannheim: Wanda holen Konzert nach

    Mannheim. Die österreichische Rockband Wanda holt ihr wegen eines Stromunfalls abgebrochenes Konzert am Freitag, 9. Juni, beim Zeltfestival im Palastzelt auf dem Mannheimer Maimarktgelände nach. Das teilt der Veranstalter Delta Konzerte mit. Der Nachholtermin wurde nötig, weil das Wanda-Konzert am 22. März im Mannheimer Maimarktclub nach gut 30 Minuten beendet... [mehr]

  • 15:58 Uhr

    Darmstadt: Bürgerinitiativen protestieren gegen Windkraftanlagen im Odenwald

    Darmstadt. Einen sofortigen Baustopp von Windkraftanlagen im Odenwald haben mehrere Bürgerinitiativen gefordert. "Rund 400 erwartete Anlagen sind in diesem kleinen Gebiet ein Horror", sagte Markus Voigt, ein Sprecher der BI Kahlberg, am Mittwoch bei einem Protest in Darmstadt. "Es wird aber keine Rücksicht genommen." Mit Trillerpfeifen und Transparenten richtete... [mehr]

  • 16:33 Uhr

    Heidelberg: Vermeintlicher Helfer stiehlt Halskette

    Heidelberg. Ein vermeintlicher Helfer hat am Dienstagnachmittag einer 87-Jährigen in Heidelberg die Halskette gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau im Heuauer Weg spazieren, als sie von dem Unbekannten angesprochen wurde. Er sagte, dass sich der Verschluss ihrer Halskette geöffnet habe. Der Mann bot ihr an, die Halskette zu schließen, und stahl dabei... [mehr]

  • 17:08 Uhr

    Frankenthal: Unbekannte stehlen zwei Obstbäume

    Frankenthal. Unbekannte haben zwei Obstbäume in Frankenthal gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, geschah die Tat in einem Grundstück im Meergartenweg in der Zeit von Montag, 20 Uhr, bis Dienstag, 8 Uhr. Zudem entfernten die Täter Grenzstöcke, die zum Vermessen des Grundstücks dienten, und hackten einen weiteren Baum ab. Der entstandene Sachschaden beläuft sich... [mehr]

  • 17:40 Uhr

    Ludwigshafen: Transporter-Gespann mit Holz stürzt auf A 650 um

    Ludwigshafen. Staus in Richtung Bad Dürkheim hat am Mittwochmittag ein umgestürztes Transporter-Gespann auf der A 650 verursacht. Laut Polizei hatte der Fahrer zu viel Holz auf seinen Anhänger gepackt und die Bretter obendrein schlecht gesichert. "Das Gespann geriet ins Schlingern, schleuderte über die dreispurige Autobahn, kippte um und kam auf dem linken... [mehr]

  • 18:12 Uhr

    Schriesheim: Bei Unfall zwei Verletzte und 16.000 Euro Schaden

    Schriesheim. Bei einem Unfall am Dienstagabend in Schriesheim sind zwei Personen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, stießen zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich der Theodor-Körner-/Bismarckstraße zusammen, nachdem eine 36-jährige Autofahrerin einen von rechts kommenden Wagen übersah. Durch den Zusammenprall drehte sich der Wagen, krachte gegen eine... [mehr]

  • 18:31 Uhr

    Mannheim: Waldhof-Spieler Ibrahimaj wechselt zu Sandhausen

    Mannheim. Fußball-Regionalligist SV Waldhof verliert in der kommenden Saison einen absoluten Leistungsträger an den SV Sandhausen: Flügelstürmer Ali Ibrahimaj (Bild) wechselt an den Hardtwald, wie der Zweitligist gestern Abend mitteilte. "Ali ist ein junger und talentierter Spieler, dem wir zutrauen, dass er auch in der Zweiten Liga Fuß fassen kann", erklärte... [mehr]

  • 19:18 Uhr

    Mannheim: 1000. Besucher im Infobüro wegen Planken-Umbau

    Mannheim. Nach nur zwei Monaten begrüßte das Infobüro zum Planken-Umbau in O 2 jetzt den 1000. Gast. Seit Anfang Februar nutzen Bürger und Besucher Mannheims das Angebot, sich vor Ort umfassend und persönlich über die Neugestaltung der Planken zu informieren. Georg Jäger und Gerhard Lakus stehen dienstags, donnerstags und samstags mit Rat und Tat dafür zur... [mehr]

  • 20:15 Uhr

    Mannheim: Mutmaßliche Bande gefasst - mindestens 30 Wohnungseinbrüche

    Mannheim. Nach einer Serie von Wohnungseinbrüchen hat die Polizei in Mannheim eine mutmaßliche, länderübergreifend tätige Bande festgenommen. Vier Männer zwischen 22 und 38 Jahren und eine 31-jährige Frau sollen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen in mindestens 30 Häuser eingestiegen sein, wie die Behörden am Mittwoch mitteilten. Die Beute... [mehr]

  • 20:40 Uhr

    Mannheim: Rhein-Neckar Löwen besiegen Vfl Gummersbach deutlich mit 34:20

    Mannheim. Die Rhein-Neckar Löwen haben im Heimspiel am Mittwochabend Vfl Gummersbach deutlich mit 34:20 besiegt. Nach einem schwierigen Beginn in der gut besuchten SAP-Arena zogen die Löwen vor allem durch die Tore von Andy Schmidt nach 15 Minuten davon: Der Löwenkapitän erzielte nach 19 Minuten bereits sein fünftes Tor zum 10:7. Zur Pause stand es 16:13. Nach... [mehr]

  • 21:13 Uhr

    Heidelberg: Rote Ampel missachtet - Zwei Verletzte

    Heidelberg. Zwei Autofahrer sind bei einem Unfall im Kreuzungsbereich der Römer- und Hebelstraße verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte ein 26-Jähriger am späten Dienstagabend eine rote Ampel missachtet und war mit dem Auto einer 57 Jahre alten Frau zusammengestoßen, die anschließend im Krankenhaus behandelt werden musste. An den Fahrzeugen... [mehr]

  • 22:00 Uhr

    Grünstadt: Wahlplakate abgerissen

    Grünstadt. Kein politisches Motiv, sondern der Übermut von drei 13- bis 15-Jährigen erforderte in Grünstadt einen Polizeieinsatz. Das Trio hatte nach Behördenangaben elf Plakate verschiedener Parteien sowie zwei Werbebanner von Grünstadter Firmen abgerissen. Dabei sei auch ein geparkter Pkw zerkratzt worden. Die Jugendlichen wurden ihren Eltern überstellt.... [mehr]