Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 19. April 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey

    Paul Thompson bei Adlern im Gespräch

    Bei den Mannheimer Adlern werden zwei Namen als Neuzugänge für die nächste DEL-Saison gehandelt. Fest steht, dass sich Außenstürmer Paul Thompson (zuletzt Florida Panthers/Springfield Thunderbirds) nach einem Job in Europa umsieht. Nach Informationen des Fachblatts "Eishockey News" sollen auch die Adler Interesse am 28-jährigen Amerikaner bekundet haben, der in... [mehr]

BA-Freizeit

  • Seltenes Exemplar

    Alte gelbe Telefonzellen sind nur noch schwer zu finden [mehr]

  • Tiergarten Worms Im neuen Hühnerhof können die Besucher die Entwicklung von Küken verfolgen

    Vom Ei bis zum Huhn

    Der Tiergarten in Worms hat eine neue Attraktion: Auf rund 450 Quadratmetern gibt es nun eine Hofreite für Hühner und Kaninchen nach historischem Vorbild. Nach einer Bauzeit von sechs Monaten mit Kosten in Höhe von 130 000 Euro lädt die Anlage nun zu ausgiebigen Beobachtungen ein. Ziel der neuen Attraktion ist es, dass sich die Besucher mit den Tieren und deren... [mehr]

Bensheim

  • Geschichtswerkstatt Schicksale des Nazi-Terrors

    Am Samstag Stadtrundgang

    Zum Begleitprogramm der Ausstellung "Legalisierter Raub" im Museumszentrum in Lorsch gehören auch Veranstaltungen in Bensheim: Thomas Graubner und Gerd Helbling von der Geschichtswerkstatt Jakob Kindinger werden am Samstag, 22. April, um 11 Uhr an ausgewählten Stationen Geschichten von Menschen erzählen, die dem nationalsozialistischen Terror zum Opfer gefallen... [mehr]

  • Jubiläum Tierschutzverein Arche Noah Teneriffa kümmert sich seit 25 Jahren um verwahrloste Tiere auf der Kanaren-Insel / Sommerfest am 24. Juni

    Aus Urlaubsreise wird Lebensaufgabe

    Als Ute und Elmar Lobüscher 1990 zum ersten Mal nach Teneriffa flogen, wollten sie eigentlich nur ein paar erholsame Urlaubstage verbringen: Strand, Meer und Sonne genießen. Was sie damals nicht ahnten, war, dass diese wenigen Tage auf den Kanaren auf einen Schlag ihr ganzes Leben verändern sollte. Das Ehepaar aus Bensheim, das bis dato kaum Erfahrung mit... [mehr]

  • Angelverein Alte Kopfweide von Vandalen durch Feuer zerstört

    Baumfrevel an der Erlache

    Bei einem Routinerundgang zur Fischereiaufsicht an der Erlache entdeckte in der vergangenen Woche der Fischereiberater des Kreises Bergstraße, Rainer Hennings, einen von innen heraus brennenden Baum am nördlichen Ufer des alten Erlache-Sees. Dabei wurde eine Gruppe von sechs Jugendlichen angetroffen. Diese gaben an, den Baum nicht entzündet zu haben. Sie seien... [mehr]

  • Michaelskirche Cembalowerke von Bach, Händel und Scarlatti

    Drei Meister des Barocks

    Für Sonntag, 23. April, um 20 Uhr lädt die Hahnmühlestiftung der Michaelsgemeinde zu einem Benefizkonzert ein. Christoph Bergner spielt Cembalomusik von drei Barockmeistern. Die Komponisten haben eins gemeinsam: Sie wurden im Jahr 1685 geboren. Zugleich stehen ihre Werke für die Vielfalt barocker Musik. Von Georg Friedrich Händel erklingt die Suite Nr.3 d-Moll... [mehr]

  • Am 6. Mai Bücherflohmarkt und Gedicht-Wettbewerb

    Frühlingsfest in Auerbach

    Unter dem Motto "Auerbach blüht" wollen der Gewerbekreis und die Damen der Initiative "Ortsgespräch" am Samstag, 6. Mai, Frühling feiern. Die Geschäfte werden bis 16 Uhr geöffnet sein und haben viele Angebote vorbereitet. An mehreren Plätzen gibt es Getränke, Gegrilltes, Suppe, Kaffee und Kuchen. Auf der Flaniermeile gibt es einen Bücherflohmarkt, an dem sich... [mehr]

  • Freizeit-Tipp 70 Kinder bei den Vereins-Schnuppertagen

    In den Ferien zum THW

    Zum ersten Mal hat die Stadt Bensheim in Kooperation mit Bensheimer Vereinen und Hilfsorganisationen Vereins-Schnuppertage angeboten. Ziel war es, die Vereine mit den Schulkindbetreuungen aus Bensheim zusammenzubringen. Beteiligt haben sich der KSC Bensheim (Boxen), der MSC Bensheim-Auerbach (Minigolf), der GC Bensheim (Golf), das THW Bensheim und 70 Kinder aus vier... [mehr]

  • Grüne Liste Bensheim Am Samstag vor dem Kaufhaus Ganz

    Infostand zum Thema Europa

    Am kommenden Sonntag (23.) findet in Frankreich die Präsidentschaftswahl statt. Neun Bewerber und zwei Bewerberinnen streben das Amt der Staatspräsidenten an.Vor den Wahlen in FrankreichDie Wahlen in Frankreich stellen die Weichen für die Zukunft der Europäischen Union (EU). Die Grüne Liste Bensheim (GLB) veranstaltet am Samstag (22.) von 10 bis 13 Uhr einen... [mehr]

  • BfB Fahrradrundfahrt mit Vertretern des ADFC / Verbesserungsbedarf an einigen Stellen

    Kreisel auf aktuellem Stand

    Zu einer Radrundfahrt mit vielen Teilnehmern durch Bensheim-Mitte und die Weststadt begrüßte Stadtverordneter Norbert Koller von der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) Matthias Gehrmann und Norbert Diehl vom ADFC und den für das Thema Verkehr zuständigen Stadtrat Andreas Born (BfB). Start war der Bensheimer Bahnhof am Standort der Next-Bike-Station.... [mehr]

  • Bürgerhaus Am Samstag werden 180 Bergsträßer Weine und 30 Sektspezialitäten ausgeschenkt

    Prickelndes zum Jubiläums-Weintreff

    Auch wenn es draußen noch eher winterlich aussieht: Die Bergsträßer Winzer und ihre Gäste starten in diesem Jahr spritzig in den Weinfrühling. Denn es gilt auf ein kleines Jubiläum anzustoßen: Der Bergsträßer Weintreff wird 25. Beim Weintreff im Bensheimer Bürgerhaus wird am Samstag, 22. April, Prickelndes im Glas perlen. Worauf dürfen sich die Gäste beim... [mehr]

  • Mittwochssportler Josef Fertig bei Hauptversammlung als Vorsitzender bestätigt / Neue Mitglieder willkommen

    Sport, Kultur und Geselligkeit

    Die Mitglieder der Mittwochssportler trafen sich zu ihrer Hauptversammlung in der Gaststätte "Treffpunkt" in Bensheim. Vorsitzender Josef Fertig fasste das Jahr 2016 kurzweilig zusammen. Das erste Highlight des Jahres stellte die Organisation des bereits mehrfach durchgeführten Neujahrskonzertes mit der Philharmonie Merck dar. Wie auch in den vergangenen Jahren... [mehr]

  • Förderverein Heimatpflege Große Resonanz auf die Premierenveranstaltung in Hochstädten / Dorfladen gesichert

    Stimmungsvolles Osterfeuer

    Ein großes und mehrere kleine Feuer loderten am Ostersonntagabend bei Einbruch der Dämmerung bis in die Abendstunden auf dem Platz vor dem Hochstädter Haus. Viele Schaulustige, darunter zahlreiche Familien mit Kindern, wohnten dem atmosphärischen Spektakel bei, wärmten sich in Nähe der Flammen oder brutzelten darin Stockbrot und Marshmallows. Der Förderverein... [mehr]

  • Michaelsgemeinde

    Vortrag: Wie viel Luther steckt in uns?

    Christine Eichel wird am Dienstag, 25. April, um 20 Uhr den Eröffnungsvortrag des diesjährigen Forums der Michaelsgemeinde zum Thema "500 Jahre Reformation" halten. Sie wird über die Wirkungen Luthers auf unser Leben heute referieren. Warum arbeiten die Deutschen mehr als andere? Warum sind sie Sparweltmeister, haben ein dichteres soziales Netz als andere Länder... [mehr]

Biblis

  • Ausstellung Kunst im Bibliser Rathaus mit Christoph Menger / Vernissage heute um 17 Uhr

    Farbenfrohe Postkarten und Mosaikbilder aus Dosen

    Der Groß-Rohrheimer Künstler Christoph Menger stellt von bis 31. Mai im Bibliser Rathaus seine Kunstwerke aus. Die Vernissage in der Reihe "Kunst im Rathaus" beginnt heute um 17 Uhr. Interessierte Besucher sind willkommen. Erst bei näherer Betrachtung erkennt oder besser erahnt der Kunstinteressierte das eigentliche Ursprungsmaterial des Kunstwerkes: die Dose.... [mehr]

  • Modellboot-Regatta Teilnehmer kommen aus sieben Nationen

    Flaute nimmt Generalprobe Wind aus den Segeln

    Die Generalprobe ist eigentlich geglückt - nur der Wind, der wollte nicht mitspielen. Dabei kamen internationale Starter zur "Internationalen Deutschen Meisterschaft der Marblehead-Boote" auf das Gelände des Segelvereins Biblis, um das Revier für die 2018 dort stattfindende Weltmeisterschaft schon mal kennenzulernen. Gesegelt wurde mit Modellbooten. 60 RC-Segler... [mehr]

  • Brandschutz Feuerwehrfrau Waltraud Schweiger aus Nordheim darf weitermachen

    Mit 60 ist noch nicht Schluss

    Schon seit einigen Jahren vergibt das Land Hessen eine Anerkennungsprämie für aktive Einsatzkräfte. In diesem Jahr kamen auch zwei Nordheimer Feuerwehrleute in den Genuss dieser Auszeichnung. Neben Bernd Morew, dem Vorsitzenden des Nordheimer Feuerwehrvereins, erhielt auch Waltraud Schweiger diese Prämie. Eine Frau bei der Feuerwehr? Das ist gewiss nicht... [mehr]

  • Residenz am Weichweg Senioren feiern von Ostersamstag bis Ostermontag mit buntem Programm

    Shanty-Chor macht Stimmung

    Von Ostersamstag bis Ostermontag feierten die Bewohner der Residenz Am Weichweg gemeinsam das Osterfest. Es begann am Samstag, im österlich geschmückten Saal. Die Dekoration hatten die Bewohner selbst gebastelt. Residenzleiter Marcus Jeske begrüßte die Bewohner und Gäste mit einem kleinen Gedicht und launigen Worten. Die Leiterin des Sozialen Dienstes, Jessica... [mehr]

  • Erstkommunion

    Weißer Sonntag in Biblis

    Die Pfarrgruppe Biblis feiert am 23. April Weißen Sonntag. Der feierliche Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Bartholomäus beginnt um 10 Uhr. Die Kommunionkinder aus Biblis sind: Noah Franck, Paul Hennes, Sebastian Juch, Maren Kern, Denzel Mati, Sophia Mati, Sophia Nippert, Simon Schäfer, Victoria Stein, Michael Stöckel, Daria Turan, Nico Wieandt, Die... [mehr]

Bilfinger

  • Strategie Mannheimer Dienstleistungskonzern schafft neuen Posten / Franz Braun verantwortet Produktinnovationen / Einheitliche Prozesse und Strukturen als Ziel

    Bilfinger: Digitalchef soll Vernetzung vorantreiben

    Der Mannheimer Servicekonzern will mit der Digitalisierung seines Angebots punkten. Dafür schafft das Unternehmen einen eigenen Vorstandsposten. [mehr]

Brühl

  • Bäderbetrieb

    Freizeitanlage öffnet am Tag der Arbeit

    Mit unveränderten Tageseintrittspreisen geht das Freibad am Montag, 1. Mai, in die neue Saison. Das Bäderpersonal hat die Freibadanlage in den vergangenen Wochen auf Vordermann gebracht (wir berichteten) und so mit viel Liebe fürs Detail auf die am Tag der Arbeit traditionell beginnende Freibadsaison hergerichtet. Sollte das Wetter mitspielen, haben die... [mehr]

  • Geschäftsleben Angelika Dauth übergibt zum Jubiläum Spende an die Aktion "Sternenglück"

    Frisörmeisterin ermöglicht das Dabeisein

    Geteilte Freude ist doppelte Freude. Getreu diesem Motto handelte Angelika Dauth anlässlich ihres 25. Geschäftsjubiläums. Schon seit so vielen Jahren verschönert die fröhliche Frisörmeisterin ihre Kunden mit Kamm und Schere. Bereits 1992 wagte sie den Schritt in die Selbstständigkeit mit einem kleinen Salon in Pfingstberg. Der Erfolg gab ihr recht. Größere... [mehr]

  • Kinderbetreuung In der einstigen Sparkasse werden die ersten Kinder vom Dietrich-Bonhoeffer-Verein für christliche Pädagogik betreut

    Gemeinde schafft idealen Rahmen

    Die offizielle Eröffnung mit einem Tag der offenen Tür in der Kinderkrippe im ehemaligen Sparkassen-Gebäude wird zwar erst irgendwann im Mai stattfinden, doch schon jetzt werden mehrere Kinder unter drei Jahren im früheren Schalterraum des Kreditinstitutes betreut. "Wann genau die Einweihungsfeier ist, hängt auch davon ab, wann wir die Spielflächen im... [mehr]

  • Asylkreis Ursula Stadtmüller vertritt die ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer bei einer Gesprächsrunde mit Angela Merkel in Berlin

    Kanzlerin lobt große Integrationsarbeit

    "Sie haben Vieles auf die Beine gestellt, was der Staat nicht alleine hinbekommen hätte", dankte Bundeskanzlerin Angela Merkel beim offenen Austausch über Integration rund 140 ehrenamtlichen Flüchtlingshelfern. Unter den geladenen Gäste war auch Barbara Stadtmüller (Bild: Stadtmüller) vom Kreis "Asyl in Brühl" als einzige Vertreterin der zahlreichen... [mehr]

Bürstadt

  • Stadtjubiläum Einzigartiger Brunnen steht im Garten des Hauses Alberty

    "Alte Kaserne" einst das größte Haus

    "Dieses Haus war zu seiner Zeit das größte in ganz Bürstadt", erzählt Theo Held, ein Fachmann der Heimatgeschichte, mit Blick auf die alte Postkarte von Bruno Gündling. Im Volksmund hieß das Gebäude "Alte Kaserne" - es steht schräg gegenüber der Bäckerei Gebhardt in der Nibelungenstraße und hat sich kaum verändert. Nur der zugemauerte Eingang ist unter... [mehr]

  • TV 1891 Trainingslager der Altersklassen U 14 und U 16 / Sechs Trainingseinheiten an vier Tagen

    Athleten nutzen gutes Wetter

    Die Leichtathletikabteilung des TV 1891 Bürstadt führte in der Karwoche seit langem wieder ein Trainingslager durch. Vom 11. bis 14. April nahmen bei schönem Wetter 14 Jugendliche aus den Altersklassen U 14 und U 16 an den sechs Trainingseinheiten teil. Reinhard Eckel startete Dienstagabend mit dem Wurftraining. Am Mittwoch folgte morgens unter Leitung von Ulrike... [mehr]

  • Baumschutz: abwägen und Bürger anhören

    Zum Thema Baumschutzsatzung erreichte uns folgende Mitteilung: In den letzten Monaten wurden viele wegweisende Beschlüsse in der Stadt Bürstadt gefasst, die in der Öffentlichkeit zu diversen Leserbriefen und Unmutsäußerungen geführt haben. Politik ist jedoch meist kein entweder oder, sondern oftmals auch ein Kompromiss nach einem längeren Abwägungsprozess.... [mehr]

  • Preisskat 24 Spieler kämpfen um das Preisgeld

    Bibliser holt sich den Sieg

    Nach fünf Stunden standen die Sieger fest: Beim traditionellen Turnier des Skatclubs "Pik Ass" holte sich der Bibliser Norbert Peglau mit 2880 Punkten den Löwenanteil des Startgeldes. Im Vereinsheim des MGV 02 wurde an sechs Tischen kräftig gezockt. 24 Teilnehmer hatten ihr Startgeld von 8 Euro in einen Topf geworfen. "Das Geld wird an die besten Spieler... [mehr]

  • SG Riedrode Fußballverein plant für 2017 zahlreiche Aktivitäten / Drei Jubiläen im August

    Dichtes Programm beim Traditionsverein

    Dicht gespickt ist der Terminkalender der SG Riedrode. So wird der traditionsreiche Fußballverein aus dem Bürstädter Stadtteil auch in diesem Jahr einiges auf die Beine stellen. Da darf das traditionsreiche Waldfest nicht fehlen. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für das Fest an, das an Christi Himmelfahrt, 25. Mai, gerade viele Radfahrer anlockt. Auch die... [mehr]

  • Konzert Temptation Gospel Voices in Bürstadt

    Kleine Kirche voller Musik

    "Powerful" und "mighty" - die neuen Songs der Temptation Gospel Voices sind gerade erst beim Wormser Gospelfestival am ersten Aprilwochenende auf große Begeisterung gestoßen. Frisch gestärkt von diesem einmaligen Erlebnis gibt die Formation aus Worms in der evangelischen Kirche in Bürstadt am Samstag, 29. April, 18 Uhr, ein Sonderkonzert. Die Temptation Gospel... [mehr]

  • Innenstadt CDU Bürstadt will Lücken in Radwegenetz schließen / Detaillierte Vorschläge

    Mehr Spielraum für Drahtesel

    Mit ihrem Zehn-Punkte-Programm will die Bürstädter CDU die Lücken im städtischen Radwegenetz schließen. Im März hatten die Christdemokraten markante Stellen selbst mit dem Drahtesel abgefahren. "Auch die Radwegverbindungen nach Worms, Lampertheim, Lorsch und Bibis sollen besser markiert werden" , fordert CDU-Fraktionschef Jürgen Eberle in einer Mitteilung des... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Partnerschaft mit Plouguerneau besteht seit 50 Jahren

    Chöre brachten Jumelage auf den Weg

    Seit 1967 verbindet die Gemeinden Edingen-Neckarhausen am Neckar und Plouguerneau in der Bretagne eine intensive Partnerschaft. Die Verleihung der "Europa-Ehrenfahne" an beide Gemeinden und des Europapreises an Plouguerneau im Jahre 1990 zeugen von der nationalen und internationalen Anerkennung dieser besonderen Beziehung. Eine Tatsache, auf die auch die IGP... [mehr]

  • Neckar-Bergstraße Mit dem "MM"-Osterei durch die Region / Heute: Das Fährhaus und die Fähre in Neckarhausen

    Wo der Fährmann seit mehr als 500 Jahren übersetzt

    Ob unser Osterei wohl übergesetzt hat? Auf die andere Seite des Neckars? Versteckt hatten wir es gestern jedenfalls am Fährhaus in Neckarhausen: Das kleine Gebäude an der Zufahrt zur Fähre, das dort schon über 100 Jahre steht und den Fährleuten in früheren Zeiten als Unterkunft diente. Ein großes Schild gibt allen wissbegierigen Passanten Auskunft über die... [mehr]

Einhausen

  • Hundekot Verschmutzungen auf Straßen und Spielplätzen sorgen in Einhausen wieder häufiger für Ärger / Bußgelder drohen

    Ein stinkender Dauerbrenner

    In letzter Zeit häufen sich die Beschwerden über Hunde auf Spielplätzen in Einhausen, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus, die gestern verschickt wurde. Vor allem die Hinterlassenschaften der Vierbeiner sorgen - und das längst nicht nur in der Weschnitzgemeinde - regelmäßig für Ärger. Freilaufende Hunde auf den Spielplätzen verursachen bei... [mehr]

Eishockey

  • Eishockey Nach Stürmer Rieder sagt auch Torwart Greiss zu

    Seidenberg bei der WM

    Mit den drei NHL-Profis Tobias Rieder, Dennis Seidenberg und Thomas Greiss wird das deutsche Nationalteam die Eishockey-WM in Köln und Paris bestreiten. Verteidiger Seidenberg und Torhüter Greiss werden am Donnerstag in einer Woche für die abschließende Vorbereitungsphase zur Mannschaft stoßen, wie Bundestrainer Marco Sturm in Nürnberg ankündigte. "Zu beiden... [mehr]

Eppelheim

  • Streit um Zaun Protestkundgebung beim Edeka sieht Schließung als "reine Schikane" / Forderungen nach Alternativweg zum Markt an Gemeinderat gestellt

    Mit Trillerpfeifen gegen die Wohneigentümer

    Martin Hornung, Sprecher der Protest-Initiative gegen den Edeka-Zaun, kann es immer noch nicht fassen: "Als die Klage von Edeka Ende März im Berufungsprozess in Karlsruhe abgelehnt wurde, hat kaum jemand damit gerechnet, dass der Zaun wirklich wieder dichtgemacht werden könnte. Alle hielten das für unrealistisch und nach zweieinhalb Jahren nicht mehr für... [mehr]

  • Gericht Klage gegen die Bürgermeisterwahl gescheitert

    Mörlein will weitermachen

    Bürgermeister Dieter Mörlein denkt auch nach der gescheiterten Klage von Georg Sch. vor dem Karlsruher Verwaltungsgericht gegen die Bürgermeisterwahl nicht daran, vorzeitig seinen Sessel zu räumen. "Erst wenn die Entscheidung rechtskräftig ist, kann die gewählte Person meine Nachfolge antreten", unterstreicht er im Gespräch mit unserer Zeitung noch einmal... [mehr]

  • Handball-Verbandsliga TV Eppelheim bezwingt den SV Langensteinbach locker mit 34:19 / Sonderlob für Stotz und Marz

    Talente zeigen keine Spur von Anpassungsproblemen

    Das Nachholspiel in der Handball-Verbandsliga gewann der TV Eppelheim gegen den SV Langensteinbach locker mit 34:19 (20:9). Die Mannschaft von Trainer Eduard Heier ging die Partie entspannt an, hatte sie doch schon im Vorfeld das erklärte Saisonziel, den Abstieg zu vermeiden, erreicht. Da zahlreiche Stammspieler ausfielen, mussten es mit Yannick Marz, Johannes... [mehr]

  • DRK-Ortsverband Nächste große Aktion ist die Blutspende am Donnerstag, 1. Juni in der Rudolf-Wild-Halle / Nachwuchs aus allen Altersstufen

    Walter Riegler hält dem Roten Kreuz seit 70 Jahren die Treue

    Bei der Mitgliederversammlung des Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes berichteten die Mitglieder des Vorstandes über ihre Arbeit in den vergangenen beiden Jahren, heißt es in einer Pressemitteilung. Der langjährige Bereitschaftsleiter Dirk Schuhmacher stellte bei der Tätigkeit vor allem das Engagement der Aktiven im "Helfer vor Ort"-System, dem... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Gerd Geschwill gibt bei der ASV-Hauptversammlung den Vorsitz an Rico Fotis ab

    "Angebot breiter aufstellen"

    Für ihn sei der Zeitpunkt gekommen, erklärte der scheidende Vorsitzende Gerd Geschwill, nach elf Jahren im Amt den Platz für einen jüngeren Nachfolger zu räumen. "Ohne euch wäre es unmöglich gewesen, so viel zu bewegen", bedankte sich Geschwill, der zukünftig als erster Beisitzer wirken wird, bei seinen engagierten Mitstreitern. Alles neu macht nicht der Mai,... [mehr]

  • Feudenheim Klavierkabarett mit Malte Zimdahl am 28. April

    Abend mit Witz und Charme

    Am Freitag, 28. April, 20 Uhr, präsentiert Feudenheimer Kultur-Events den Pianisten Malte Zimdahl mit einem Konzert in der Kulturhalle. Unter dem Titel "Gefühlsbeding II" zeigt Zimdahl Klavierkabarett vom Feinsten. Mit (Wort-)Witz, Charme und seinem Klavier verzaubert er - wie zuletzt im Juli 2016 bei seinem Auftritt im Loppis - das Publikum und schickt es auf eine... [mehr]

  • Feudenheim/Brühl Joe Völkers Fine Art Music begeistert bei Konzert in der Johanneskirche

    Vielfalt der Chormusik - modern bis klassisch

    Mit einem Chorkonzert, das inhaltlich ganz verschiedene Musikstile gekonnt aufgriff, war jetzt das Brühler Ensemble "Fine Art Music" in der Johanneskirche zu Gast. Dabei stellte die Truppe um Chorleiter Joe Völker eindrucksvoll unter Beweis, dass moderne und frische Chormusik Spaß für jede Generation bringen kann. Zwischen Musical, Rock und Popnummern... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Bei den Testfahrten in Bahrain muss vor allem Mercedes ausloten, wo die Probleme mit den Pneus liegen

    Wieder dreht sich alles um die Reifen

    Das Nachspiel von Bahrain begann für Sebastian Vettels Verfolger Lewis Hamilton gleich mal mit einem Defekt. Ein paar Runden auf dem Wüsten-Kurs hatte der Brite am Dienstag gedreht, da blieb sein Formel-1-Mercedes stehen. "Spezielle Lieferung", schrieb Mercedes über ein Foto bei Twitter, das den komplett in schwarz eingehüllten Silberpfeil auf einem Lkw-Anhänger... [mehr]

Fotostrecken MM

  • Mannheim-Neuostheim

    Brand auf ehemaligen Campingplatz

    Auf dem ehemaligen Campingplatz im Stadtteil Neuostheim ist am Mittwochmorgen ein Feuer ausgebrochen. Nach ersten Angaben der Polizei brannte der Dachstuhl des Hauptgebäudes.

  • Mannheim

    Hoher Schaden bei Verkehrsunfall

    Zwei Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro: Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Mittwochvormittag in Mannheim. Ein 24-jähriger Autofahrer überfuhr nach Angaben der Polizei eine rote Ampel.

  • Tatort-Sinfonie

    Für den kommenden Tatort aus Ludwigshafen "Waldlust" wurde eine eigene Sinfonie geschrieben. Die Aufnahmen dazu liefen am 18. und 19 April mit den Musikern der Deutschen Staatsphilharminie in Ludwigshafen.

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Anmeldungen ab sofort möglich

    Wandertag des TVF am 25. Mai

    Der Turnwandertag des Turnvereins 1892 Friedrichsfeld führt in diesem Jahr auf zwei Routenalternativen zum Hellerhaus (Neustädter Hütte) in der Nähe von Neustadt an der Weinstraße. Abfahrt ist am 25. Mai um 8.15 Uhr an der TV-Turnhalle in der Vogesenstraße. Dort stehen wie gewohnt Reisebusse bereit, die die Teilnehmer an die Totenkopfhütte fahren werden. Um... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Dortmund rechnet sich im Viertelfinal-Rückspiel bei AS Monaco nur noch eine Minimalchance aufs Weiterkommen aus

    Herkulesaufgabe für die Borussia

    Torhüter Roman Bürki schreckt "nachts noch immer auf", und auch bei Kapitän Marcel Schmelzer "ist das Gefühl leider nicht viel besser geworden". Eine Woche nach dem Sprengstoffanschlag auf den Teambus bereitet es den Dortmunder Profis weiterhin Probleme, das Trauma zu verarbeiten. Viel Zeit dazu bleibt nicht. Schon am heutigen Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF) steht im... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Rotes Kreuz

    Blutspende am 24. April

    Das Deutsche Rote Kreuz Groß-Rohrheim bittet zur Blutspende am Montag, 24. April, von 17 bis 20.30 Uhr in die DRK-Unterkunft, Jahnstraße 9. Auch diesmal gilt wieder: Jede Blutspende zählt. Denn der Blutspendedienst bereitete sich jetzt schon auf das schöne Wetter vor. Viele verreisen, Blutspender fehlen, meist wird im Sommer noch mehr Blut benötigt, daher... [mehr]

  • Ostereierschießen Groß-Rohrheimer Verein freut sich über viele Teilnehmer

    Volltreffer bringen bunte Eier

    "Unsere beiden Sieger beim Jedermannschießen machten es spannend, beide schossen sich erst kurz vor Ende auf den ersten Rang", erzählte Hermann Schmitzer, Vorsitzende des Schützenvereins Groß-Rohrheim. Der Verein hatte vor Ostern eine Woche lang zum Jedermann-Wettschießen sowie zum Ostereierschießen geladen. Heinrich Junger, Birgit Czanderle sowie die... [mehr]

Heidelberg

  • Schauspiel Zimmertheater Heidelberg zeigt "Blau/Orange"

    Krankhafte Heilanstalt

    Was ist normal, was wäre krank? Gutherzig betrachtet eine auf Konventionen beruhende Definition, schlimmstenfalls eine von Vorurteilen beförderte, katastrophale Zuschreibung, so präsentiert uns der englische Autor Joe Penhall in seinem Stück "Blau/Orange" die Zustände in einer Psychiatrie-Station. Dort kristallisiert sich eine böse Gemengelage, in der Patient,... [mehr]

  • Tourismus In umgebauter Sattelkammer nun kleiner Gastronomiebetrieb von Sternekoch Martin Scharff / Architektur von Max Dudler

    Neuer Treffpunkt im Schloss

    Schnelle Küche für den kleinen und großen Hunger - das bekommen Touristen und Schlossparkbesucher seit kurzem in der umgebauten Sattelkammer des Heidelberger Schlosses. Betreiber ist Sternekoch Martin Scharff. [mehr]

  • Unfall

    Sechs Verletzte bei Zusammenstoß

    Bei einem Auffahrunfall auf der Waidallee in Weinheim sind am Montagabend gegen 22 Uhr sechs Personen verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, mussten vier von ihnen zur weiteren Abklärung in Krankenhäuser eingeliefert werden. Ein mit fünf Personen besetzter Ford war zuvor auf der Waidallee in Richtung Stadtmitte gefahren. Am Beginn der 30er-Zone habe... [mehr]

  • Schlierbach "In der Unteren Rombach" Einbahnstraße

    Sicherheit für Schulkinder

    Eine stark frequentierte Straße, die auch von vielen Schulkindern genutzt wird, ist nun teilweise Einbahnstraße: Autofahrer können "In der Unteren Rombach" im östlichen Abschnitt zwischen Wolfsbrunnensteige und Jettaweg nur noch in einer Richtung benutzen. Das hat ein Sprecher der Stadt mitgeteilt. Die neue Regelung gilt seit dem 10. April. Die Strecke im... [mehr]

Hessen/RLP

  • Luftverkehr Unternehmen sollen mithilfe eines Förderprogramms in leisere Triebwerke und bessere Technik investieren

    Neuer Vorstoß im Kampf gegen den Fluglärm

    Hessen startet einen Vorstoß für ein Förderprogramm des Bundes, das auch mit EU-Mitteln flankiert werden kann. Mindestens eine halbe Milliarde Euro solle das Paket umfassen, fordern führende Köpfe aus Politik, Luftverkehrsbranche und Kommunen. Die Luftverkehrssteuer habe keinerlei Anreizwirkung für die Airlines, kräftig in lärm- und klimaschonende Flugzeuge... [mehr]

  • Naturforschung

    Riesenfaultier war Vegetarier

    Die Untersuchung fossiler Faultierknochen hat ergeben, dass sich das am Ende der Eiszeit ausgestorbene Riesenfaultier ebenso wie heutige Faultiere vegetarisch ernährt hat. Über die Ernährungsgewohnheiten des Riesenfaultiers Megatherium, das auf dem Boden lebte und so groß wie ein Elefant werden konnte, sei bisher viel spekuliert worden, teilte die Senckenberg... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Reihe "Filme für die Erde" wird fortgesetzt

    "Wild Plants" läuft im Olympia-Kino

    Das Olympia-Kino in Leutershausen präsentiert in der Reihe in loser Folge Dokumentationen, die Menschen zeigen, welche in einer Welt voller Bedrohungen durch den Klimawandel, die technische Entwicklung und unsere verschwenderische Lebensweise Lösungswege und Lebensmöglichkeiten aufzeigen. Es sind Personen, die mit Phantasie und Beharrlichkeit nach Alternativen... [mehr]

  • Hirschberg Bauernverband und Beregnungsverein Großsachsen

    Stefan Weingärtner übernimmt den Vorsitz

    Der Bauernverband Großsachsen hat zurzeit noch 27 Mitglieder, darunter sind sieben Vollerwerbsbetriebe. Hinzu kommen neun Neben- oder Zuerwerbsbetriebe und elf Altenteiler. Dies gab der Vorsitzende Hans Mayer bei der Jahreshauptversammlung in der "Törggelestube" den Mitgliedern bekannt. Im vergangenen Jahr habe es "verrückte Wetterkapriolen" gegeben, sagte Mayer,... [mehr]

Hochschule

  • Forschung Immer mehr Alltagsgegenstände können sich mit dem Internet verbinden / Vaskar Raychoudhury forscht hierzu an der Uni Mannheim

    Auf der Suche nach einer gemeinsamen Sprache

    Kühlschränke, die selbstständig Lebensmittelnachschub ordern, oder Wasserkocher, die sich über eine App steuern lassen? Als "internet of things", also "Internet der Dinge", bezeichnen Wissenschaftler dieses Phänomen. Wenn es nach Vaskar Raychoudhury geht, ist das schon bald Alltag. Er forscht am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Universität Mannheim... [mehr]

  • Wettbewerb Bei der "Mannheimer Schlossdebatte" messen sich Studenten aus ganz Deutschland mit Argumenten

    Mehr als bloß streiten

    Einen sonnigen Samstagnachmittag im April kann man damit verbringen, Eis zu essen, Frisbee zu spielen und zu entspannen. Oder man kann sich über die Frage streiten, ob Ärzte Fälle häuslicher Gewalt gegen Erwachsene den Behörden melden müssen. Für Letzteres entschieden sich rund 36 Studenten aus ganz Deutschland am zweiten Aprilwochenende. Da fand das... [mehr]

  • Serie Stimmts oder nicht? Vorurteile über Studiengänge

    Sich selbst therapieren

    Ob Wollpullover bei den Soziologen oder Karo-Hemden bei den Maschinenbauern: Die Vorstellungen von verschiedenen Studiengängen strotzen nur so von Vorurteilen. Ina Guo wehrt sich gegen die Klischees. Die 19-Jährige studiert im vierten Semester Psychologie in Mannheim. Ina, was sind bekannte Vorurteile über dein Studium? Ina Guo: Häufig besteht das Vorurteil, dass... [mehr]

  • Ausstellung

    Wiederaufbau aus den Trümmern

    Der Ökonom Walter Georg Waffenschmidt wurde 1946 als Staatskommissar mit dem Aufbau der Wirtschaftshochschule Mannheim betraut und war von 1947 bis 1949 ihr erster Nachkriegsrektor. Auch nach seiner Emeritierung blieb er der Hochschule verbunden und begleitete ihre räumliche und fachliche Ausweitung, die schließlich 1967 in die Erhebung zur Universität Mannheim... [mehr]

Hockenheim

  • SPD Bei vorösterlichem "Talk uff de Gass" spielt Schaffung preiswerten Wohnraums wichtige Rolle

    BIT-Vertreter am Stand vermisst

    Bei trockenem Wetter und relativ angenehmen Temperaturen veranstaltete die Hockenheimer SPD am Karsamstag ihren Oster-Infostand. Eine überdurchschnittlich hohe Zahl von Besuchern erfreute sich nicht nur an den roten Ostereiern und Süßigkeiten, sondern nutzte auch intensiv die Möglichkeit, mit Politikern ins Gespräch zu kommen. Zu den Vertretern des SPD-Vorstands... [mehr]

  • Kommunalpolitik Stadtverband sammelt bei Osterstand für den Konvoi der Hoffnung und hört sich Bürgermeinungen an / Offen für neue Beitragsgestaltung für Betreuung in Kindertagsstätten

    CDU will neues Baugebiet für Flüchtlingsunterkunft beantragen

    Der Osterstand des CDU-Stadtverbandes war nicht richtig aufgebaut, da wurden bereits die ersten Sachspenden übergeben: Brillen, Hörgeräte, Schulsachen oder gut erhaltene Kleidung. Initiiert hatte diese Sammlung einmal mehr die stellvertretende CDU-Vorsitzende Bärbel Hesping, die mit ihren fleißigen Helfern die gespendeten Artikel an den "Konvoi der Hoffnung"... [mehr]

  • Kleintierzüchter Verein macht bei seiner Schau im Mörsch Werbung in eigener Sache / Kaninchen in allen Größen und Farben zum Streicheln / Großgeflügel beeindruckt

    Diese Widder gehen gerne auf Tuchfühlung

    Gemächlich und entspannt standen die Hühner in der Volière und verzückten so manchen Besucher. "Je größer eine Rasse ist, umso friedlicher sind die Tiere", erklärte Thorsten Kneis all jenen, die mehr erfahren wollten. Die "Orpington" in Gelb gehören immerhin zu den größten Hühnerrassen der Welt und wurden 1886 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.... [mehr]

  • Prävention LKA-Infofahrzeug bietet Beratungsmöglichkeit

    Einbrechern keine Chance offen lassen

    Als besonderes Serviceangebot zum Thema "Wirksamer Schutz vor Wohnungseinbruch" ist das Polizeipräsidium Mannheim mit einem Infofahrzeug des Landeskriminalamts Baden-Württemberg unterwegs. Das Infofahrzeug beherbergt eine komplette Beratungsstelle. Dort haben interessierte Bürger die Möglichkeit, sich zu informieren. Sie erhalten einen schnellen und umfassenden... [mehr]

  • Pumpwerk 50 Kinder nutzen das Ferienangebot an Handarbeiten, Backen und Spielen

    In Bastelwerkstatt herrscht Hochbetrieb

    Bei der Bastelwerkstatt im Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk war wieder jede Menge los. 50 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren nahmen die vom Pumpwerk-Team zusammengestellte Kombination aus Bastelangeboten, einer Backstube und ausgelassenen Spielangeboten im Freien wahr. Verschiedene Figuren für die Blumentöpfe, Osterkörbchen, Schmetterlingsschachteln und... [mehr]

  • Sozialverband

    In der Pfalz Sonne und Sekt genossen

    Bei strahlend blauem Himmel und frühsommerlichen Temperaturen hat der Ortsverband Hockenheim des Sozialverbands (SoVD) eine Pfalzrundfahrt unternommen. Als der Reisebus auf einem Parkplatz in der Nähe der Burg Trifels bei Annweiler einen Stop einlegte, erwartete die Reisenden eine Überraschung. Der bei der SoVD-Gruppe sehr beliebte Busfahrer Karzan lud anlässlich... [mehr]

  • Stadthalle Kinderabonnement der neuen Spielzeit bietet drei Klassiker in modernen Inszenierungen / Von Lummerland über die Villa Kunterbunt an König Klemens' Hof

    Jim Knopf und Pippi laden zu Abenteuern ein

    Theater ist nicht nur eine Sache für Erwachsene, gerade Kinder sind von tollen Stücken begeistert. Die jungen Besucher bringen andere Wünsche und Erwartungen an einem unterhaltsamen Theaternachmittag mit als ihre Eltern. Aber wie die Großen lassen auch sie sich von der Faszination einer Bühnenaufführung mitreißen und können bei Live-Produktionen viel Spaß... [mehr]

  • Motorrad Beim 1000-Kilometer-Rennen auf dem Ring gewinnen Willi Petry, Philipp Gengelbach und Maurice Ulrich / Le-Mans-Start sorgt für Spektakel

    Wettergott belohnt das Risiko der Fahrer

    Der Startschuss zur neuen Motorrad-Saison ist am Ostersamstag im Motodrom von Hockenheim gefallen. Im Blickpunkt des traditionellen Rennens standen die 1000 Kilometer auf dem Ring an. Doch von einem entspannten Auftakt war keine Spur, der Blick aller Fahrer ging vor dem Rennstart durchgehend nach oben. Die bestimmende Frage war, würde das Wetter das Rennen über... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt/Jungbusch Stadt zieht im Quartierforum positives Fazit der Gehwegreinigung / Schmierereien an der Tagesordnung

    Vom täglichen Kampf gegen den Müll auf den Straßen

    Das Pariser Modell hat in Mannheim überzeugt: In der Quadratestadt soll das im vergangenen Jahr in einem achtwöchigen Pilotprojekt durchgeführte temporäre Parkverbot zum Zwecke der Straßenreinigung jetzt fest eingerichtet und ausgeweitet werden. "Wir sind dabei, es auszubauen und auf den Weg zu bringen. Diese Maßnahme greift und bringt viel Sauberkeit",... [mehr]

Ketsch

  • Bündnis 90/Die Grünen Ortsverband nimmt Stellung zu den Vorwürfen gegen seinen Gemeinderat Günther Martin

    "Warum keine sachliche Diskussion?"

    In einer Pressemitteilung nehmen die Sprecher des Ortsverbands von Bündnis 90/Die Grünen, Heike Schütz und Robert Brusnik, Stellung zur im März in unserer Zeitung abgedruckten Mitteilung ihres Gemeinderats Günther Martin, der Erwiderung der SPD-Fraktion und von Gemeinderat Gerhard Weixler kurz darauf sowie zu den Vorkommnissen in der öffentlichen... [mehr]

  • Schützengilde Neuer Rekord zum siebentägige Osteraktion

    15 700 Eier geschossen

    Die Schützengilde hat in den letzten beiden Wochen einen Höhepunkt ihres Vereinslebens absolviert: das Ostereierschießen. Bis zum Osterwochenende konnten an insgesamt sieben Tagen junge und alte Schießsportbegeisterte ihr Können unter Beweis stellen. Geschossen wurde auf eine Distanz von zehn Metern mit Luftgewehr oder Luftpistole. Bei jedem Treffer ins... [mehr]

  • Neurott-Gemeinschaftsschule

    Anmeldung für Abc-Schützen

    Die Anmeldung für die 1. Klasse an der Neurott-Gemeinschaftsschule findet am Donnerstag, 27. April, von 14 bis 17 Uhr statt. Laut Schulleitung werden im Schuljahr 2017/2018 alle Kinder schulpflichtig, die zwischen dem 1. Oktober 2010 und dem 30. September 2011 geboren sind. Nach dem Schulgesetz könnten auch noch jüngere Kinder eingeschult werden, wenn die... [mehr]

  • Gartenakademie An zwei Terminen können Interessierte auf Motivjagd gehen / Stimmungsvolle Bilder sind das Ziel

    Den Anglersee mit dem Fotoapparat erkunden

    Zu einem Fotospaziergang um den Anglersee lädt Jessen Oestergaard am Samstag, 6. Mai, sowie am Samstag, 10. Juni, ein. Bei diesem Kurs für Hobbyfotografen geht es "um visuelle Entdeckungen in der Natur im Spannungsfeld von Licht und Wasser am Ketscher Anglersee", wie Oestergaard in seiner Mitteilung schreibt. Unabhängig vom Niveau der verwendeten Digitalkamera und... [mehr]

  • Feldbogenclub Beim Enderleturnier treffen sich rund 180 Schützen im Gemeindewald / Punkte für Treffer auf liebevoll gestaltete Pappkameraden

    Jagd auf Ketscher Tiger und Bisons

    Tiger, Nashorn, Bison und Braunbär geben sich im Ketscher Wald ein Stelldichein: Das Enderleturnier der Feldbogenschützen brachte allerlei exotische Jagdziele hervor - allesamt aus Spezialmaterial hergestellt. Dazu gesellten sich rund 180 Bogenschützen, die mit Langbogen, Primitivbogen, Recurve- oder Compound-Bogen ihre Ziele im Dickicht suchten. Die Tiere werden... [mehr]

  • Lebte Robin Hood wirklich?

    Das war richtig spannend am Wochenende. Unheimlich viele Bogenschützen streiften durch den Wald und die Wiesen rund um Ketsch. Ich fühlte mich wie bei Robin Hood. Wie? Ihr wisst nicht, wer Robin Hood war? Er lebte im Mittelalter und stahl von den Reichen, um den Armen zu geben. Das war zu einer Zeit, als der englische König Richard Löwenherz auf der pfälzischen... [mehr]

Kommentare Politik

  • Kluger Schachzug

    Theresa Mays Vorgehen ist smart. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt für eine Neuwahl in Großbritannien als jetzt. Auch wenn die Geschichte Vorsicht vor Prognosen gelehrt hat - alles andere als ein haushoher Sieg für die Konservativen wäre eine Überraschung. Aktuellen Umfragen zufolge würden 44 Prozent der Briten für die Tories unter May stimmen, was im... [mehr]

  • Leisere Töne nötig

    Nach dem türkischen Referendum herrscht in Deutschland eine Mischung aus Unglauben, Fassungslosigkeit und mitunter sogar Wut. Denn dass Präsident Recep Tayyip Erdogan in Zukunft mit gefährlich großer Machtfülle ausgestattet sein wird, hat er auch den vielen Deutschtürken zu verdanken, die für ihn an die Urnen gegangen sind. Statt aber nun lautstark zu fordern,... [mehr]

Kommentare Sport

  • Schwaches Signal

    Schon im Mai will die Tauberbischofsheimer Task Force erste Ergebnisse zu den Missbrauchsvorwürfen am Fechtzentrum liefern. Das fünfköpfige Gremium ist mit ausgewiesenen Experten aus verschiedenen Bereichen hochklassig besetzt und verspricht eine genaue und ergebnisoffene Arbeit. Das lässt hoffen, dass die Vorwürfe zu möglicherweise ungeheuerlichen Vorgängen... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Flexibel sein - aber richtig!

    Nie war der Wunsch nach Flexibilität bei Arbeitnehmern größer als heute. Gemeinsame Zeit mit dem neugeborenen Kind, ein Pflegefall in der Familie oder schlicht der Wunsch, außerhalb des Berufs etwas für die eigene Persönlichkeit zu tun - es gibt viele triftige Gründe, vorübergehend im Job kürzerzutreten. Und in vielen Unternehmen ist mittlerweile auch die... [mehr]

Kultur allgemein

  • Musikmarkt Unabhängige Schallplattenläden huldigen an diesem Samstag der Vinylplatte / Zahlreiche Sonderveröffentlichungen

    Die Magie der schwarzen Scheiben

    Der kommende Samstag steht ganz im Zeichen der Vinylscheibe: Rund 2000 Fachgeschäfte beteiligen sich weltweit am "Record Store Day", (RSD), dem internationalen Tag der unabhängigen Plattenläden. Darunter sind rund 190 Läden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch in der Metropolregion Rhein-Neckar beteiligen sich zahlreiche Geschäfte - die Liste aller... [mehr]

  • Hintergrund Der Goldene Schnitt ist uralt - hat aber nach wie vor in der Kunst seine Bedeutung, wie eine Ausstellung in Frankfurt zeigt

    Ewige Formel für Schönheit

    Diese verflixte Formel! Jeder hatte sie im Mathe-Unterricht, erfunden vor 2500 Jahren von den Griechen. Aber erst um 300 vor Christus brachte sie Euklid zu Papier. Der Goldene Schnitt teilt eine Strecke in einen längeren und kürzeren Teil, etwa zwei Drittel zu einem Drittel. Das Verhältnis der beiden Teile entspricht exakt dem Verhältnis zwischen ganzem Teil und... [mehr]

  • Nachruf Zum Tod von Regisseur Michael Bogdanov

    Im Banne Shakespeares

    Die Theaterwelt trauert um Michael Bogdanov: Der britische Regisseur ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Das bestätigte der Intendant des Altonaer Theaters, Axel Schneider, gestern. Der international arbeitende Theatermann Bogdanov war einst Intendant am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und inszenierte seit Jahrzehnten an verschiedenen Bühnen der Stadt.... [mehr]

  • Roman voll Leidenschaft

    Von einem drastischen Justizskandal berichtet der Roman "Ich schreibe Ihnen im Dunkeln", der auf einem wahren Fall beruht. Der Autor, Jean-Luc Seigle, schildert darin die Geschichte einer jungen Frau, Pauline, die im besetzten Frankreich die Geliebte eines deutschen Arztes wird. Nach der Befreiung nimmt die Résistance dafür brutale Rache. Pauline wird... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg "Martinshöfe" frühestens ab Herbst 2017

    Baubeginn erst später

    Der erste Spatenstich auf den Ladenburger "Martinshöfen" verzögert sich: War zwischenzeitlich einmal von Frühjahr dieses Jahres die Rede, kann der Baubeginn frühestens im Herbst 2017 oder aber auch erst im Frühjahr 2018 erfolgen. Dies teilte Antonius Kirsch als Chef der Stuttgarter Niederlassung des Projektentwicklers bdp auf Anfrage des "Mannheimer Morgen"... [mehr]

  • Ladenburg Bürgermeister Stefan Schmutz sieht "kurzfristig Entspannung"

    Eltern wünschen sich dringend mehr Kernzeitplätze

    In Ladenburg fehlt es an Plätzen bei der Kernzeitbetreuung. Vor allem für berufstätige Eltern ist das ein Problem. Nach Angaben von Bürgermeister Stefan Schmutz ist allerdings kurzfristig Entspannung in Sicht. [mehr]

  • Ladenburg Barbara Petzold und Otto Beer stellen noch bis zum 7. Mai ihre Werke im Lobdengau-Museum aus

    Skulpturen treffen auf feine Malereien

    "Ungefähre Natur", unter diesem Titel stellen die beiden Künstler Barbara Petzold und Otto Beer noch bis zum 7. Mai ihre Werke im Ladenburger Lobdengau-Museum aus. Bei der Vernissage tummelten sich viele Kunstinteressierte. Petzold studierte freie Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf und entwickelte bereits während ihres Studiums eine ganz eigene Maltechnik.... [mehr]

  • Ladenburg Automuseum Dr. Carl Benz kann mit einem Sportwagen aus dem Jahre 1911 einen spektakulären Neuzugang vermelden

    Vom Neckar nach Neuseeland und am Ende wieder zurück

    Erst vor kurzem machte das Ladenburger Benz-Museum Schlagzeilen, als Betrüger einen Oldtimer - angeblich für einen Film - anmieteten, diesen aber nicht mehr zurückbrachten (wir haben berichtet). "Die Staatsanwaltschaft ermittelt weiter", berichtet Museumschef Winfried Seidel gestern am Rande einer Pressekonferenz, in der er eine gute Nachricht vermelden konnte:... [mehr]

Lampertheim

  • Lukasgemeinde Zwei Konfirmationen am 30. April / Jugendchor und Chor Mosaik sorgen für musikalische Begleitung

    42 Jugendliche starten ins kirchliche Erwachsenenleben

    In der Domkirche wird am Sonntag, 30. April, in zwei Gottesdiensten Konfirmation gefeiert. Der Gottesdienst um 9.30 Uhr wird von Pfarrerin Sabine Sauerwein und Pfarrer Stefan Geil gehalten, der Jugendchor gestaltet ihn musikalisch. Konfirmiert werden dann: Lena Bauer, Nadja Bauer (Bachfeld 4), Anastasia Dachtler, Sebastian Hasreiter (Römerstraße 140), Jonas Herweh,... [mehr]

  • St.-Andreas-Gemeinde Pfarrer Patrick Fleckenstein ehrt zehn Jubelkommunikanten

    Anerkennung für Glaubenstreue

    "Ich freue mich, mit Ihnen zusammen zu sein." So herzlich begrüßte Pfarrer Patrick Fleckenstein am Ostermontag die Jubelkommunikanten, unter ihnen Altbürgermeister Erich Maier, welche vor 50, 60 oder 75 Jahre zum ersten Mal am Altar gestanden haben, um ihre Erstkommunion zu empfangen. "Sie haben ihren Glaubensweg begonnen, als ich noch nicht geboren war."... [mehr]

  • Ortsbeirat

    Anfrage zu neuer Ampel

    Einen Prüfantrag sowie eine Anfrage haben die Hofheimer Sozialdemokraten bereits für die am Mittwoch, 10. Mai, stattfindende Ortsbeiratssitzung vorbereitet. Die Fraktion beantragt, dass die Verwaltung die Verkehrssituation an der Einmündung der Straße am Sportplatz und auf dem Bürgersteig überprüft - vor allem, da viele Kinder und Jugendliche diesen Weg zum... [mehr]

  • Lebenslust Kursus in der Volkshochschule Lampertheim führt in die Basis-Übungen des Chan Mi Qi Gong ein / Wochenendworkshop mit Meister

    Bewegungen öffnen "Tore zur Lebensenergie"

    Mit einer besonderen Qi Gong-Technik will Junmei Warmbold die Lampertheimer entspannen: Chan Mi Qi Gong heißt der Kurs, der am Dienstag, 2. Mai, beginnt. Die gebürtige Chinesin ist gerade auf dem Weg in ihr Heimatland, wo sie Meister Xuelin Jiang abholt, der am Wochenende des 20. und 21. Mai an der Volkshochschule Lampertheim ein Kompakt- und Vertiefungsseminar... [mehr]

  • Tag der offenen Tür

    Buntes Programm bei der Feuerwehr

    Die Freiwillige Feuerwehr Hofheim lädt am Sonntag, 30. April, zum Tag der offenen Tür ab 10 Uhr in und um das Feuerwehrgerätehaus ein. Zur Eröffnung musiziert der Spielmannszug der Spielgemeinschaft Hofheim/Bürstadt. Mit dem Frühschoppen beginnt das Programm um 10 Uhr, Wellfleisch wird ab 11 Uhr aufgetischt. Die Besucher dürfen sich auf Vorführungen der... [mehr]

  • Kinderkino

    Das Paradies hat einen Haken

    Mit dem Animationsfilm "Vaiana" steht wieder Kino auf dem Programm der Begegnungsstätte "Zehntscheune" in Lampertheim. Am Donnerstag, 4. Mai, flimmert der Film, der von der 16-jährigen Tochter des Stammeshäuptling Tui, Moana, handelt, über die Leinwand. Die Vorstellung beginnt um 15.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Es wird empfohlen, sich im Vorverkauf eine... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Feuerwehrverein zieht Bilanz / Steigende Mitgliederzahl / Tag der offenen Tür am 30. April

    Ereignisreich und vielseitig

    Neben der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr (wir berichteten) führte auch der unter dem Vorsitz von Jürgen Rettig stehende Feuerwehrverein im Gerätehaus seine Jahreshauptversammlung durch. Durch Neueintritte wuchs der Mitgliederstand zum Jahresende 2016 auf 478 an. Bei den Vereinsaktivitäten erinnerte Rettig an die Christbaumaktion, die mehr als 60... [mehr]

  • Jubiläum beim TC Rot-Weiss

    Generationen spielen zusammen

    Bereits zum zehnten Mal wird das beliebte Generationenturnier des TC Rot-Weiss Lampertheim am kommenden Samstag, 22. April, ab 9.30 Uhr auf der vereinseigenen Tennisanlage im Sportzentrum-Ost ausgetragen. Hierbei schwingen begeisterte Tennisspieler/-innen zwischen fünf und 65 Jahren die Schläger. Jeweils ein Jugendlicher und ein Erwachsener (Spielpate, Eltern,... [mehr]

  • Sprechstunden

    Infos zur Müllabfuhr

    Die Stadt Lampertheim wird ab dem 1. Januar 2018 dem Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) beitreten und möchte die Bürger auf dem Weg in das neue Abfallsystem begleiten. Seit Jahresbeginn werden verschiedene Serviceleistungen im Rahmen der allgemeinen Abfallberatung angeboten (wir berichteten). Die Termine für die nächsten Müllsprechstunden... [mehr]

  • CDU Klare Ziele für Legislaturperiode definiert

    Ortsverband setzt auf Kontinuität

    Einen Blick in die Zukunft wagen die Hofheimer Christdemokraten. Welche Themen gilt es im Blick zu behalten, welche Entwicklungen wären wünschenswert? Das waren nur einige der Fragen, mit denen sich die Christdemokraten in ihrer Klausurtagung im "Hof auf der Bein" auseinandergesetzt haben. Es ging darum, klare Ziele für Hofheim sowohl für die aktuelle als auch... [mehr]

  • TC Hüttenfeld

    Schleifenturnier bildet den Auftakt

    Der Frühling ist da und schon beginnt auf dem Tennisgelände auch wieder der Spielbetrieb beim TC Hüttenfeld. Am kommenden Sonntag, 23. April, starten die Hüttenfelder Tennisspielerinnen und Spieler in die Freiluftsaison. Von 10 bis 12 Uhr findet ein Training der Jugend statt, ehe ab 14 Uhr die Erwachsenen ihr Schleifchenturnier austragen. Natürlich wird auch... [mehr]

  • Umwelt Rheinschnaken-Population noch ungewiss / KABS startet am 26. April den Kampf gegen das aus Asien stammende Insekt

    Tigermücke auf dem Vormarsch

    Warmes Wetter und viel Feuchtigkeit: Dies in Kombination bietet Mückenlarven die besten Bedingungen zum Schlüpfen. Nette Grillfeste bis tief in die Abendstunden könnten so auch in diesem Sommer von den summenden Plagegeistern heimgesucht werden. Doch die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) sagt den ungebetenen Gästen wieder den... [mehr]

  • Hüttenfeld Viele Gäste lassen es sich beim ASV schmecken

    Zanderessen am Karfreitag

    Freundliches Frühlingswetter herrschte am Karfreitag, wenn die Temperaturen auch etwas kühl waren. Dennoch kamen zahlreiche Besucher an den Anglersee in Hüttenfeld. Das hatte einen kulinarischen Grund: Der Angelsportverein Lorsch-Einhausen ist an diesem See beheimatet und hat zu seinem traditionellen Zanderessen eingeladen. Da der See auf Hüttenfelder Gemarkung... [mehr]

Lautertal

  • Maifest Brandschützer laden für den 6. und 7. Mai ans Gerätehaus und die Schule ein

    Feuerwehr-Olympiade in Gadernheim

    Die Gadernheimer Feuerwehr hat die Vorbereitungen für ihr Frühlingsfest abgeschlossen und lädt nun die Bevölkerung zum Mitfeiern ein. Am 6. und 7. Mai ist es soweit. Der Vereinsvorsitzende Peter Bormuth kündigte an, dass das festlich geschmückte Zelt am Feuerwehrgerätehaus für gemütliche Stunden zum Verweilen einladen wird. Am Samstag, 6. Mai, beginnt das... [mehr]

  • Sportgemeinschaft Lautern Fußball-Jugendcamp vom 15. bis zum 18. Juni

    Kinder lernen, wie die Profis zu kicken

    Mitte Juni findet in Lautern für Jugendliche ein sportliches verlängertes Wochenende statt. Zum 16. Mal lädt die Sportgemeinschaft Lautern Fußballbegeisterte zum Jugend-Fußball-Camp ein. "Wir hatten schon viele Nachfragen", freut sich Rainer Röhm vom Organisationsteam. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 75 Kindern und Jugendlichen. Wie in den vergangenen... [mehr]

  • Hauptversammlung Regionalorganisation ist mit ihrer Arbeit in den vergangenen Jahren zufrieden

    Landfrauen-Bezirk bestätigte seinen Vorstand

    Der Landfrauenbezirksverein Reichelsheim, mit über 920 Mitgliedern der stärkste Frauenverein im Odenwald, hat bei seiner Hauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Dem Bezirk gehört auch der Landfrauenverein in Gadernheim an. Vorsitzende bleibt Monika Friedrich (Böllstein), ihr zur Seite stehen wie bisher die stellvertretende Vorsitzende Helga Schürger... [mehr]

  • 650 Jahre Gadernheim Seit 1999 kümmert sich der Kerweverein um das wichtigste Fest des Jahres, aber es fehlt an Nachwuchs für Kerweparrer und Mundschenk

    Niemand will auf der Kanzel stehen

    Alljährlich am zweiten Wochenende im Oktober schallt es durch Gadernheim: "Die Kerb ist do". Seit wann in Gadernheim das Dorffest gefeiert wird, ist nicht bekannt. "Vielleicht seit Einweihung unserer Kirche 1913", so Stephan Ramge und Iris Hiemer vom Kerweverein. Beide waren viele Jahre lang gemeinsam Kerweparrer und Mundschenk. Denn die Kerb geht auf die Kirchweihe... [mehr]

  • Renovierungsarbeiten in der Festhalle

    In neuem Glanz erstrahlt der Nebenraum der Festhalle in Lautern. Möglich gemacht haben dies Leon Barthel, Thorsten Dingeldey, Rainer Brück und Armin Barthel vom Vereinsring, die in mehr als 80 Arbeitsstunden ehrenamtlich die Elektrik und die Wände der früheren Gaststätte von Grund auf saniert haben. Nun steht der Raum wieder für kleinere Veranstaltungen aller... [mehr]

  • Lautertal Initiative zur Wiederverwertung des kostbaren Rohstoffs ging auf Konfirmanden aus Auerbach zurück

    Seit 25 Jahren wird Kork gesammelt

    Als im April 1992 eine Konfirmandengruppe aus Auerbach in Reichenbach anfragte, ob man in der Odenwaldgemeinde eine Sammelaktion zugunsten des Epilepsiezentrums in Kork bei Karlsruhe unterstützen könne, war die damalige Firma Farben-Bohn bereit, als Sammelpunkt Flaschenkorken entgegenzunehmen. Auch der damalige Reichenbacher Ortsvorsteher Albrecht Kaffenberger... [mehr]

Lebenslust

  • Bewegung - gerade jetzt!

    Ich freue mich mega, dass nun der Frühling wieder da ist. Draußen ist es einfach toll. Die Menschen werden aktiver und man merkt, wie jeder sprichwörtlich "aufblüht". Das kommt nicht nur von der Sonne, dem besser werdenden Wetter und der sprießenden Pflanzenwelt, sondern auch von mehr Bewegung und Aktivität der Menschen im Alltag. Logisch ist, dass, wer... [mehr]

  • Bensheim "Flachlandläufer" auf drei verschiedene Routen

    Durch den Niederwald

    Laufstrecken gibt es in und rund um Bensheim viele. Diejenigen, die es wellig, hügelig oder sogar steil mögen, zieht es auf die Wege rund ums Fürstenlager oder das Auerbacher Schloss. "Flachlandläufer" fühlen sich hingegen an der Kriegsgräberstätte an der Bensheimer Westtangente heimisch. Von dort starten drei vermessene Strecken über acht, zehn oder zwölf... [mehr]

  • Mannheim Neun Kilometer

    Ganz nah an der City

    Die Route rund um den Neckar startet an der Kurpfalzbrücke/Innenstadtseite. Mit dem MVV Hochhaus im Rücken peilt der Läufer den Fernmeldeturm an. Der asphaltierte Weg verläuft parallel zu den Stadtbahngleisen. Nach der Riedbahnbrücke führt die Laufstrecke rechts hoch auf die Fußgängerbrücke. Bei der Überquerung des Flusses zeigen sich der Neckarkanal und... [mehr]

  • Schwetzingen Facettenreicher Weg im Schlossgarten

    Idyllische Strecke

    Schwetzingen und der Schlossgarten - idyllischer könnte eine Joggingstrecke vor der Haustüre nicht sein. Die unterschiedlichen Abschnitte - vorbei an der Moschee, entlang am Weiher, bis hin zur römischen Wasserleitung und zurück zum Schloss - bieten viele verschiedene Facetten für die Läufer. Dadurch wird ihm während seiner Tour nicht langweilig, er ist nicht... [mehr]

  • Seckenheim Entdeckungen

    Terrain für die Familie

    An sonnigen Frühsommer-Sonntagen werden Sie hier nicht alleine unterwegs sein. Dafür eignet sich der Laufparcours im Dossenwald - zwischen Seckenheim, Rheinau und Schwetzingen gelegen - aber auch als perfektes Terrain für die gesamte Familie. Kinder können auf den Naturböden mit einem kleinen Mountainbike mit den joggenden Eltern mithalten. Damit es für die... [mehr]

  • Dossenheim Fordernder Trailrun mit steilem Ende

    Über Stock zum Stein

    Keine Gnade für die Wade - das Motto passt bestens, denn auf dieser Strecke geht es kompromisslos zur Sache. Die Länge von rund zehn Kilometer ist da gar nicht so entscheidend. Herausfordernder sind die gut 400 Höhenmeter, die der Läufer hinauf zum Weißen Stein muss - und: wieder hinunter. Vor allem die letzten Kilometer "Schussfahrt" zum Ausgangspunkt, dem... [mehr]

Lindenfels

  • Schlierbacher Vereine Traditionelles Osterfest wurde wegen des Regens ins Dorfgemeinschaftshaus verlegt

    Oldtimer-Bulldog für den Osterhasen

    Punkt 14 Uhr starteten am Ostermontag die traditionellen Osterspiele für jedermann im Dorfgemeinschaftshaus in Schlierbach. Eigentlich sollte der Spielplatz im Jägersgarten der Austragungsort sein, doch der war nach dem Regen für die Aktion viel zu matschig. Über 100 Kinder aus dem Schlierbachtal und dem Lautertal nahmen mit ihren Eltern oder Großeltern am... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof

    Gesangskunst mit Humor

    Klassische Musik auf witzig Weise interpretiert: Am Sonntag, 23. April, um 18 Uhr gastiert das "Czarnecki"-Ensemble zum ersten Mal in der Johanniskirche auf dem Lindenhof. "Die schönsten und bekanntesten Ohrwürmer aus Oper und Operette werden in eine witzige Regie verpackt, sodass Mozart, Verdi, Donizetti, Strauß und Millöcker dem Publikum plötzlich wie gute,... [mehr]

  • Lindenhof Gewerbetreibende laden zur Genussmeile ein

    Leckereien von pikant bis süß

    "Kurpfälzer Döner" und fleischlose Spezialitäten, edle Tropfen und aromatische Kaffeesorten, ein buntes Kinderprogramm und Infos zur Umgestaltung des Marktplatzes: Lindenhöfer Gewerbetreibende laden am Samstag, 22. April, von 15 bis 21 Uhr, zur Genussmeile auf dem Julia-Lanz-Platz an der Ecke Schwarzwald-/Meerwiesenstraße ein. 15 Standbetreiber präsentieren... [mehr]

Lokalsport BA

  • Behindertensport BSG-Jugend mit 22 Keglern dabei

    Bensheimer dominieren bei Bezirksmeisterschaft

    Die von Renate und Nicole Stöhr trainierten Kegler der Behindertensportgemeinschaft Jugend Bensheim stellten bei den Bezirksmeisterschaften im Kegeln Classic in Lampertheim ihre Qualitäten unter Beweis. Neben den Bensheimern, die mit 22 Sportlern die Hälfte der Teilnehmer stellten, waren noch Aktive aus Viernheim, von der BRSG Bürstadt, VfB Groß-Rohrheim und BSG... [mehr]

  • Schießen Historischer Verbandstag verabschiedet Strukturreform mit großer Mehrheit

    Bronze-Ehrung für Peter Merk

    Nach dem Beschluss über die Durchführung der Strukturreform des Hessischen Schützenverbands im Vorjahr in Waldmichelbach-Siedelsbrunn wurden beim diesjährigen Schützentag in der Taunusstadt Usingen, den der Verbandspräsident Hans-Heinrich von Schönfels als historisch bezeichnete, wichtige Weichen für die Zukunft des viertgrößten Sportverbands im... [mehr]

  • Hintergrund TCO Lorsch will eine gute Rolle spielen, muss bei bis zu drei Absteigern aber aufpassen / Saisonstart beim Favoriten Ludwigshafen

    In der 2. Bundesliga kann es diesmal sehr eng werden

    Die Verstärkung für die Damenmannschaft in der 2. Bundesliga erschien beim Blick auf die diesmal besonders knifflige Ausgangslage für den Tennisclub Olympia Lorsch notwendig. Zwar belegte das Team im vergangenen Jahr punktgleich mit dem Vizemeister einen hervorragenden dritten Platz, doch man wird es auch in diesem Sommer mit starken Gegner zu tun bekommen. Was... [mehr]

  • Tennis TCO-Damen gehen mit Verstärkung in die neue Zweitliga-Saison

    Lorscher Neuzugang schlug einst Kerber

    Mit dem Rhein-Neckar-Derby bei BASF Ludwigshafen starten die Damen des TCO Lorsch am 14. Mai in die 2. Tennis-Bundesliga. An Christi Himmelfahrt (25. Mai) wird die erweiterte Weltspitze dann wieder in Lorsch zu Gast sein und an diesem Feiertag zahlreiche Tennisfans auf die Clubanlage Im Ehlried locken. Beim TCO fühlt man sich für die anstehenden Aufgaben gut... [mehr]

  • Fußballjugend

    Neue Auswahl bei Turnier mit Chinesen

    Turnusgemäß neu formiert worden ist die Bergsträßer Fußball-Kreisauswahl der Jugend. 18 Spieler des alten C-Junioren-Jahrgangs 2002 aus den Vereinen JFV Alsbach/Auerbach, FC 07 Bensheim, JFV Biblis und JFV Wald-Michelbach bilden das Gerüst der neuen Mannschaft, die von Tobias Kleiner, Thomas Degenhardt und Torwart-Trainer Carlo Favorite trainiert wird. Betreuer... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Curling Da Jürgen Beck keine Freigabe erhält, muss der deutsche Vertreter aus Mannheim ohne Ersatzspieler antreten

    Ein riskantes WM-Abenteuer

    Zum zweiten Mal in Folge vertritt ein Team des Curling-Clubs Mannheim die deutschen Farben bei einer Senioren-Weltmeisterschaft, die vom 22. bis 29. April im kanadischen Letbridge (Bundesstaat Alberta) stattfindet. Diesmal wollen Skip Uwe Saile, Lead Jürgen Münch, Second Christoph Möckel und Third Hans-Joachim Burba besser abschneiden als 2016 - damals wurden sie... [mehr]

  • Ringen Nationale Freistil-Titelkämpfe am Wochenende stark besetzt

    Kräftemessen der Besten bei der DM in Bruchsal

    Trotz der anstehenden Europameisterschaften vom 2. bis 7. Mai im serbischen Novi -Sad hat die ganze Ringer-Prominenz bei den Deutschen Freistil-Meisterschaften am kommenden Wochenende (22./23. April) gemeldet: Bei den Frauen, die am Samstag in der Bruchsaler Sporthalle in sechs Klassen ihre Meister ermitteln, sind alle sechs Titelverteidigerinnen dabei. Bei den... [mehr]

  • Fußball Rot-Weiss Frankfurt reicht Unterlagen ein

    Regionalliga im Visier

    Die SG Rot-Weiss Frankfurt will einen möglichen Aufstieg von der Fußball-Hessenliga in die Regionalliga Südwest realisieren. Das teilte Axel Vonderschmitt, der Sportliche Leiter der Frankfurter, dieser Zeitung mit. "Wir haben am Wochenende die nötigen Unterlagen abgegeben. Sollten wir es sportlich schaffen, würden wir den Aufstieg auch gerne wahrnehmen",... [mehr]

  • Fußball Verbandsgericht spricht FC Türkspor Sieg zu

    Wirbel um Urteil

    Am 21. Spieltag der Fußball-Kreisliga wurde das Spiel zwischen dem FC Türkspor Mannheim und der TSG 62/09 Weinheim II in der 27. Minute beim Stand von 0:0 abgebrochen. Bei einer Abwehraktion waren Weinheims Torhüter Nicolas Köpper und Verteidiger Rosen Blagoev so unglücklich zusammengeprallt, dass der Rettungswagen gerufen werden musste. In erster Instanz wurde... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-Gruppenliga FSV Riedrode empfängt Höchst

    "So gut wie möglich verkaufen"

    Dass der Abstieg des FSV Riedrode aus der Fußball-Gruppenliga Darmstadt so gut wie besiegelt ist, ist für Duro Bozanovic zurzeit nur eine Randnotiz. Für den Coach der Elf vom Riedroder Bahnhof endet die Saison erst mit dem letzten Spieltag. "Wir wollen uns so gut wie möglich verkaufen und den einen oder anderen Gegner noch ärgern", erklärt Bozanovic vor dem... [mehr]

  • Tischtennis TTC kämpft in Fehlheim und Ober-Kainsbach darum, Tabellenplatz zwei zu erreichen / Bürstadt I hofft auf Relegation

    Groß-Rohrheim unter Druck

    Wer steigt auf? Wer ab? Wer darf oder muss in die Relegation? Und wer hält einfach "nur" die Klasse? Der letzte Rundenspieltag in den Tischtennis-Bezirksligen wird die Antworten auf diese Fragen liefern. In der Bezirksoberliga-Gruppe 1 muss Aufstiegskandidat TTC Groß-Rohrheim am Freitag (20.30 Uhr) zum VfR Fehlheim II und am Samstag (19 Uhr) zum SV Ober-Kainsbach.... [mehr]

  • Fußball

    Rot-Weiss meldet für die Regionalliga

    Die SG Rot-Weiss Frankfurt will einen möglichen Aufstieg von der Fußball-Hessenliga in die Regionalliga Südwest realisieren. Das teilte Axel Vonderschmitt, der Sportliche Leiter der Frankfurter, dieser Zeitung mit. "Wir haben am Wochenende die nötigen Unterlagen abgegeben. Sollten wir es sportlich schaffen, würden wir den Aufstieg auch gerne wahrnehmen",... [mehr]

  • TIschtennis Lampertheim zu Gast in Oberrad

    TTC-Damen wollen Form halten

    Sportlich geht es für die Tischtennis-Damen des TTC Lampertheim in der Oberliga Hessen um nichts mehr - Relegationsplatz acht ist schon seit längerem fix. Für den letzten Rundenspieltag fordert Lampertheims Vorsitzender Uwe van gen Hassend dennoch einen Sieg ein. Am Sonntag (11 Uhr) treten die TTC-Damen, die 12:22 Punkte aufweisen, bei Schlusslicht und Absteiger... [mehr]

  • Tischtennis Bürstadt will Relegation sicherstellen

    TVB braucht zwei Punkte

    Nur noch ein Sieg fehlt dem Tischtennis-Damenteam des TV Bürstadt, um Relegationsplatz zwei in der Verbandsliga Süd sicherzustellen. Die erste Chance, um die noch fehlenden zwei Zähler einzuheimsen, bietet sich den Südhessinnen (28:4 Punkte) bereits am heutigen Abend im Nachholspiel bei Schlusslicht und Absteiger TSG Oberrad II (3:29 Punkte). "Unsere Mädels... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 2. Handball-Bundesliga Trotz OP coacht Schneider die Bären

    Eingriff war erfolgreich

    Der Eingriff war dringend nötig: Katrin Schneider, Spielertrainerin der Ketscher Kurpfalz-Bären, wurde vergangene Woche an ihrer lädierten Schulter operiert. Wochenlang hat sich die 26-Jährige vom Handball-Zweitligisten mit Schmerzen herumgeschleppt, doch nun hat sie die Osterpause für eine Operation genutzt. In der Heidelberger Atos-Klinik wurde der Eingriff... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga SVS will Waldhof nicht weiter schwächen

    Fühler nach Seegert nicht ausgestreckt

    Seit elf Pflichtspielen wartet der Fußball-Zweitligist SV Sandhausen auf ein Erfolgserlebnis in Form von drei Punkten. Auch gegen den TSV 1860 München mussten sich die Kurpfälzer mit einem Remis begnügen (1:1/wir berichteten). Nun kommt es am Sonntag, 23. April, zum Derby gegen den Tabellenletzten Karlsruhe (Spielbeginn: 13.30 Uhr). Doch die Vorbereitung wird ein... [mehr]

  • Ringen ASV richtet die deutsche Meisterschaft im Freistil aus / Nahezu alle Vorjahresmeister sind am Start / Stefan Kehrer aus Ketsch feiert sein Comeback

    Marcel Ewald und Luisa Niemesch gehen in Bruchsal auf die Jagd nach dem Titel

    Trotz der anstehenden Europameisterschaften im serbischen Novi Sad hat bei den deutschen Meisterschaften im Freistilringen am Samstag, 23., und Sonntag, 24. April, die deutsche Ringerprominenz gemeldet: Bei den Frauen, die am Samstag in der Bruchsaler Sporthalle in sechs Klassen ihre Meister ermitteln, haben alle sechs Meisterinnen vom Vorjahr ihre Meldung abgegeben.... [mehr]

  • Handball-Kreisliga TV Eppelheim II gewinnt deutlich mit 33:19

    Nach der Pause aufgedreht

    Der TV Eppelheim II hat in der 1. Kreisliga des Handballkreises Heidelberg einen ebenso deutlichen wie wichtigen Sieg gegen die SG Walldorf Astoria errungen. Die Eppelheimer Reserve feierte einen 33:19 (16:10)-Kantersieg. Schon in den ersten Minuten deutete sich an, dass die Partie einen deutlichen Verlauf nehmen könnte, denn nach einem Doppelpack von Sebastian... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B Oftersheim marschiert weiter in Richtung A-Klassen-Rückkehr / Zwei Siege fehlen noch / VfL Hockenheim bekommt vom TSV Neckarau II sechs Tore eingeschenkt

    Wer soll diese SGO auf ihrem Triumphzug noch aufhalten?

    Die SG Oftersheim hat durch einen 3:0-Erfolg die Tür zur Fußball-Kreisklasse A weit aufgestoßen und benötigt noch zwei Siege, um alles klar zu machen.SV Rohrhof II - DJK Jungbusch 1:0 (1:0)Der SVR II fuhr in einem Kampfspiel drei wichtige Punkte ein. Durch den Regen war die Partie von Ungenauigkeiten geprägt. Die Gastgeber waren die etwas bessere Mannschaft und... [mehr]

  • Reitsport Ketscher Reiterin gewinnt die Dressurprüfung Klasse M* / Brühler Jugend überzeugt mit starken Leistungen / Organisatoren zufrieden

    Wittenborn feiert Sieg beim Höhepunkt

    So hat sich Carolyn Wittenborn ihr Osterwochenende vorgestellt: Mit einem Sieg beim Höhepunkt des Dressurreitturniers in Brühl in der Prüfung der Klasse M* machte sie sich selbst das schönste Ostergeschenk. Die Reiterin und ihr Pferd Saprisco gewannen vor Sigrid Ebert und Christina Utech. Außerdem durfte sich die Ketscherin Wittenborn über einen zweiten Platz... [mehr]

Lorsch

  • ASV Lorsch-Einhausen Traditionelles Essen an Karfreitag

    400 Portionen Zanderfilet

    Trotz kühler Temperaturen kann das Wetter an Karfreitag als frühlingshaft beschrieben werden - und das lockte viele Besucher an den Anglersee in Hüttenfeld. Dorthin hatte der Angelsportverein Lorsch-Einhausen, der an diesem See beheimatet ist, zu seinem traditionellen Zanderessen eingeladen. Über 400 Portionen wurden diesmal ausgegeben. Zubereitet wurden die... [mehr]

  • Pfarrcaritas Lorsch Rückblick auf ein arbeitsreiches Jahr / Ausgaben sind gestiegen

    4000 Arbeitsstunden für die Allgemeinheit

    Auch wenn die Hilfe der Pfarrcaritas in der katholischen Kirchengemeinde St. Nazarius in Lorsch meist kostenlos ist, entstehen im Laufe eines Jahres doch einige Kosten. Das war bei der Jahreshauptversammlung im Haus der Vereine dem Bericht des Rechners Hans Maiberger zu entnehmen. Er listete bei den Einnahmen die zweimaligen Haussammlungen auf, wobei 50 Prozent des... [mehr]

  • Tischfußball Ehrung für den frischgekürten Weltmeister

    Empfang für Thomas Haas

    Mit großem Jubel wurde der Tischfußball-Weltmeister in seiner Heimatstadt empfangen: Am Abend des Ostermontags kehrte Thomas Haas aus Hamburg zurück nach Lorsch, wo gut 50 Fans vor seinem Wohnhaus auf ihn warteten, um den überraschenden Titelgewinn (der BA hat berichtet) zu feiern. Darunter auch Haas' Mutter Waltraud Haas-Schrempf, Schwester Michaela Schrempf und... [mehr]

  • Persönlich Der acht Jahre alte Felix Kil ist am Sonntag bei der neuen TV-Show des berühmten Moderators dabei / Langer Talk mit dem Promi

    Lorscher tritt bei Thomas Gottschalk auf

    Mit Kai Pflaume hat sich Felix Kil bereits blendend unterhalten. Ganz locker, ohne Scheu - und ein Millionenpublikum schaute ihm dabei zu. Der junge Lorscher war im vorigen Jahr Gast bei der TV-Show "Klein gegen Groß". Der Wingertsbergschüler trat in der ARD-Sendung als Seifenblasenkünstler auf und im anschließenden Wettbewerb gegen Sascha Grammel zog er... [mehr]

  • Ostern Gottesdienste waren am Wochenende in Lorsch gut besucht / Konfirmand getauft

    Mystische Atmosphäre

    Wer sich in der kühlen Osternacht am frühen Morgen durch die noch dunkle Nacht und die stillen Straßen der Stadt auf den Weg zur Osternachtfeier macht, den beschleicht schon da ein ganz besonderes Gefühl. Es hat fast schon etwas Mystisches, wenn in der nächtlichen Stille der Straßen die Menschen zur Kirche gehen, sich dann um das Osterfeuer versammeln und... [mehr]

  • Geflügelzüchter Osterfeier litt unter dem schlechten Wetter

    Nur wenige Ballons gehen auf die Reise

    Nur wenige Luftballons ließen die Jungen und Mädchen bei der Osterfeier des Lorscher Rassegeflügelzuchtvereins in den Himmel steigen. Morgens und am späteren Nachmittag war es möglich, ansonsten verhinderte ständiger Nieselregen den Wettstreit um den am weitesten fliegenden Ballon. Generell litt das Osterfest des Rassegeflügelzuchtvereins unter dem... [mehr]

  • TC Olympia Lorsch

    Tennisclub startet in die Sommersaison

    Mit einem Sport- und Unterhaltungsprogramm startet der TCO Lorsch am Sonntag, 23. April, in die Tennis-Sommersaison. Beim Aktionstag "Deutschland spielt Tennis" sind Mitglieder und Gäste ab 11 Uhr zum Mitmachen eingeladen. Nach der Begrüßung beginnt um 11.15 Uhr ein Gewinnspiel für Kinder und Erwachsene, bei dem Treffsicherheit und ein wenig Glück gefragt sind.... [mehr]

  • Vortrag

    Wie sieht die Welt in 20 Jahren aus?

    Die Digitalisierung wird vieles verändern. Noch vor 20 Jahren ahnte niemand, welche Rolle Smartphones im Alltag spielen würden. Was in weiteren 20 Jahren möglich sein wird, ist nur schwer vorstellbar: Algorithmen werden immer mehr Arbeiten übernehmen, Roboter werden Kranke pflegen und das Haus verwalten. Welchen Platz haben die Menschen dann noch in dieser Welt?... [mehr]

Ludwigshafen

  • Jusos Mehr Beisitzer im Vorstand wegen 20 Neueintritten in den vergangenen Monaten

    Christoph Bätz bleibt Vorsitzender

    Der 23-jährige Christoph Bätz bleibt Vorsitzender der Jusos. Eine Stadtverbandskonferenz bestätigte den Informatikstudenten aus dem Stadtteil Mitte im Amt. Dieses hatte er vor einem halben Jahr bei einer außerordentlichen Versammlung der SPD-Nachwuchsorganisation von Jan-Philipp Simon übernommen, der nach München gezogen war. Stellvertretende Vorsitzende sind... [mehr]

  • Finanzen Aktionsbündnis appelliert an Parteichefs

    Entschuldung gefordert

    Das Aktionsbündnis "Für die Würde unserer Städte", dem Ludwigshafen und 68 weitere hoch verschuldete Kommunen angehören, fordert eine Neuordnung des Finanzsystems und einen Abbau der Altschulden. Dieser Appell, den Beigeordneter Dieter Feid (SPD) mit unterzeichnete, richtet sich an die Partei- und Fraktionsvorsitzenden der im Bundestag vertretenen Parteien, an... [mehr]

  • Stadtarchiv Stefan Mörz hält Vortrag über die Geschichte der Migration

    Erste Zuwanderer kamen aus Frankreich und Bayern

    Einen gut besuchten Vortrag über die Geschichte der Migration hat Stefan Mörz, Leiter des Stadtarchivs, gehalten. Sie beginnt nach seinen Angaben mit dem Dreißigjährigen Krieg. Denn danach waren viele Landstriche in der Pfalz weitgehend leer. Französische Hugenotten wurden angesiedelt. "In manchen Dörfern wurde nur Französisch gesprochen. Das änderte sich... [mehr]

  • Stadtteile Touren in Friesenheim und Maudach

    Führung mit Ortsvorsteher

    Kaum jemand kennt die Stadtteile so gut wie die Ortsvorsteher. Bei ihren Führungen sparen sie nicht mit Detailwissen und Anekdoten. In diesem Jahr bietet der Marketing-Verein wieder kostenlose, zweistündige Rundgänge mit abschließendem Umtrunk an. Den Auftakt bei der Reihe "Ortsvorsteher zeigen ihren Stadtteil" macht am Donnerstag, 20. April, 15 Uhr, der... [mehr]

  • Stadtmuseum Ruderverein übergibt Exponate / Winfried Ringwald erinnert sich: "Titel nach zehn Tagen intensivem Training"

    Meisterschafts-Boot geschenkt

    Winfried Ringwald war früher ein international erfolgreicher Ruderer. Zweimal nahm der 66-Jährige an Olympischen Spielen teil. Zwei deutsche Meistertitel holte er im Zweier ohne Steuermann in einem dunkelbraunen Holzboot, das der Ludwigshafener Ruderverein dem Stadtmuseum vermachte. [mehr]

Mannheim Stadt

  • Handwerk Land fördert 610 überbetriebliche Lehrgänge

    677 000 Euro für berufliche Ausbildung

    Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert 610 überbetriebliche Berufsausbildungslehrgänge der Handwerkskammer Mannheim-Rhein-Neckar-Odenwald im Jahr 2017 mit rund 677 000 Euro. "Durch die berufliche Ausbildung sichern wir den Fachkräftenachwuchs und die Zukunftsfähigkeit der Betriebe und schaffen attraktive Berufsperspektiven für junge... [mehr]

  • Stadtgeschichte Zum 50. Todestag des Altkanzlers erinnern sich drei Mannheimer an Begegnungen mit ihm

    Adenauers Blumenmädchen

    Sie hat in ihrem Leben sicher hundert, vielleicht gar tausend Blumensträuße erhalten oder überreicht. Dieser Moment am 3. April 1964 indes brannte sich bei Angelika Hartung in ihr Gedächtnis ein, obwohl er nur Sekunden dauerte. Damals übergab sie Konrad Adenauer, dessen Todestag sich heute zum 50. Mal jährt, einen Blumenstrauß. Sie zählt damit zu den wenigen... [mehr]

  • 200 Jahre Fahrrad

    ADFC feiert Jugend-Festival

    Der Deutsche Fahrradclub (ADFC) veranstaltet gemeinsam mit der Stadt Mannheim vom 28. bis 30. Juli zum vierten Mal ein gemeinsames Wochenende für Kinder und Jugendliche von zehn bis 18 Jahren aus ganz Deutschland. Das große Fest-Wochenende findet alle zwei Jahre in verschiedenen Städten statt - dieses Jahr feiert der Verein das Jugend-Fahrrad-Festival und den 200.... [mehr]

  • Auch Katholiken geben Häuser auf

    Karl Jung, der Dekan der Katholischen Kirche, kennt die Probleme seines evangelischen Amtsbruders genau. Ihm machen einige Gebäude ebenso Sorgen. "Bei uns steht das Thema auch auf der Agenda, wir sind nur noch nicht so weit, dass wir konkret sagen können, was wir da und dort machen und in welche Richtung es geht", erklärt Karl Jung. Aber es sei "klar, dass wir das... [mehr]

  • Polizei 30-Jähriger liefert sich mit Beamten Verfolgungsjagd

    Betrunkenen aus Verkehr gezogen

    Erst hat er sich mit der Polizei eine Verfolgungsjagd geliefert, um sich dann zu verstecken. Aber schließlich konnten die Beamten einen betrunkenen 30-Jährigen in der Nacht zum gestrigen Dienstag, gegen 1.50 Uhr, festnehmen. Der BMW-Fahrer war zuvor mit überhöhter Geschwindigkeit von der Mittelstraße in die Ludwig-Jolly-Straße gefahren und hatte dabei -... [mehr]

  • Rosengarten Heute beginnt der viertägige Kardiologen-Kongress / Tagungspräsident ist Martin Borggrefe von der Universitätsmedizin Mannheim (UMM)

    Dem plötzlichen Herztod auf der Spur

    "Der Rhythmus ist für mich der Grund aller Dinge" - diese Erkenntnis des legendären Dirigenten Herbert von Karajan kann Martin Borggrefe von der Universitätsmedizin Mannheim (UMM) nur unterstreichen: Als Tagungspräsident des großen Kardiologen-Kongresses, der heute im Rosengarten beginnt, hat er das Mammutprogramm unter das Leitmotiv "Rhythmus des Lebens"... [mehr]

  • Protestanten Gebäudebestand wird kontinuierlich zurückgefahren / Dekan: Hälfte der Schrumpfkur geschafft

    Evangelische Kirche muss Raumangebot bis 2020 halbieren

    Der Gebäudebstand der Evangelischen Kirche Mannheim wird weiter zurückgebaut. Das erfordern sinkende Mitgliederzahlen. Die Hälfte der Wegstrecke sei aber geschafft, heißt es aus dem Dekanat. [mehr]

  • Kurpfalzbrücke

    Feuerwehr rettet Mann aus Neckar

    Die Feuerwehr hat gestern kurz nach 10.40 Uhr einen 49-jährigen Mann von einem Brückenpfeiler der Kurpfalzbrücke gerettet Zunächst war von Zeugen gemeldet worden, dass der Mann auf der Brücke in den Neckar springen wollte. Als die Feuerwehr mit ihren Strömungsrettern vor Ort war, war der 49-Jährige bereits von der Brücke gesprungen. Er hatte sich dann jedoch... [mehr]

  • Spende

    Flohmarkterlös für das Frauenhaus

    Auf den Tischen türmten sich Berge von Kleidern, Hüten und Schals. Der Frauenflohmarkt der Ortsgruppe des Deutschen Frauenrings war ein voller Erfolg. "Wir sind absolut zufrieden", sagt Ute Münch, erste Vorsitzende des Ortsrings, die mit solchen Aktionen mehr für die Menschen vor Ort tun möchte. Denn der Erlös von 1350 Euro fließt nicht in die Ortsgruppe. Im... [mehr]

  • Vortrag

    Frankreich nach der Wahl

    Wo steht Frankreich heute und welche Schlussfolgerungen lassen sich aus den Ergebnissen der ersten Runde der Präsidentschaftswahl ziehen? Zu diesen Themen spricht die Frankreich-Expertin Eileen Keller vom Deutsch-Französischen Institut Ludwigsburg am Montag, 24. April, um 18.30 Uhr in der Schloss-Uni im Raum SN 163. Der Abend wird moderiert von Caroline... [mehr]

  • Eichenprozessionsspinner Bürger weist Polizei auf Befall hin / Spiegelhaare können zu allergischen Reaktionen führen

    Gefährliche Raupen besetzen Baum in Käfertal

    Die Raupen des Eichenprozessionsspinners sollen sich auf einen Baum in der Edisonstraße Ecke Marconistraße genistet haben. Die Spiegelhaare der Tiere sind gefährlich. Sie können allergische Reaktionen auslösen. [mehr]

  • Grünen-Fraktionsvorstand

    Grunert und Sekmen bestätigt

    Sowohl Dirk Grunert als Fraktionsvorsitzender als auch Melis Sekmen als stellvertretende Fraktionsvorsitzende wurden von der Grünen-Fraktion in ihren Ämtern bestätigt. Die thematischen Zuständigkeiten wurden zudem neu verteilt. Thomas Hornung als neues Gemeinderatsmitglied für den verstorbenen Wolfgang Raufelder wird die Themen Verkehrspolitik (außer Fuß- und... [mehr]

  • Neckarau Schnellbremsung verhindert Zusammenstoß

    Hunde-Retter auf Gleisen

    Weil er den Hund seiner Mutter retten wollten, ist ein 27-Jähriger am Ostersonntag beinahe von einem Zug erfasst worden. Wie die Bundespolizei gestern berichtete, erkannte gegen 9 Uhr der Lokführer eines durchfahrenden Güterzuges den Mann im Gleisbereich bei Neckarau - und leitete sofort eine Schnellbremsung ein. Durch die schnelle Reaktion konnte ein... [mehr]

  • Diakonie Kurs des ASB

    Kinder lernen Erste Hilfe

    Einen lehrreichen Vormittag hat das Team des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) der Region Mannheim/Rhein-Neckar den Kindern der Käfertalschule beschert. Die Jungen und Mädchen nahmen an einem zweistündigen Erste-Hilfe-Kurs teil. Unter der Leitung von Annika Fritsch und Philip Staufenberg unterrichtete der Hilfs- und Wohlfahrtsverband 40 Kinder im Grundschulalter... [mehr]

  • Krimi Lesung von Autorin Rita Hausen in B 5,7

    Mörderischer Schiller-Code

    Am Dienstag, 25. April, wird es im Museum Schillerhaus (B 5,7) mörderisch. Die Autorin Rita Hausen liest um 19 Uhr aus ihrem Kriminalroman "Schiller-Code". In Schillers Dramen wird nicht wenig gemordet: Maria Stuart stirbt unter dem Beil, den Tyrannen Geßler trifft der Pfeil einer Armbrust, Ferdinand und Luise Miller enden durch Gift, und Wallenstein wird Opfer... [mehr]

  • Jungbusch SPD-Nachwuchs drängt, das Wohngebiet endlich aufzuwerten

    Neckarspitze als Aufreger

    Das Thema ist kein neues. Im Gegenteil: Seit über zehn Jahren klagen Anwohner an der Neckarspitze über die Verhältnisse vor Ort. Zuletzt hatten sich die Grünen im Gemeinderat mit der Lage der rund 250 Bewohner und der maroden Straße dort draußen beschäftigt. Das war 2009/2010. Seiher ist nichts passiert. Nun rückt die Jugendorganisation der Sozialdemokraten... [mehr]

  • Lärmbelästigung Beamte gehen gegen PS-Protzer vor

    Polizei kontrolliert 34 Fahrzeuge

    Die Beamten der Verkehrspolizei waren auch an den Ostertagen unterwegs, um mit Kontrollen gegen Ruhestörungen von PS-Protzern vorzugehen. Diese Autofahrer präsentierten sich mit röhrenden Auspuffen und laut aufheulenden Motoren in der Innenstadt. Laut Polizeibericht von gestern kontrollierten die Beamten insgesamt 34 Wagen. Dabei waren an zehn Autos technische... [mehr]

  • Universität

    Preis für Professorin aus Mannheim

    Michèle Tertilt (Bild), Professorin für Makroökonomik an der Mannheimer Uni, erhält den Yrjö Jahnsson Award 2017. Der Preis gilt als höchste Auszeichnung in den Wirtschaftswissenschaften in Europa. Tertilt ist die erste Wissenschaftlerin der Universität und die zweite Frau überhaupt, die diesen Preis erhält. Die Auszeichnung wird seit 1993 alle zwei Jahre... [mehr]

  • Mannheimer Bibel

    Schon 700 Kapitel in Arbeit

    Das Projekt "Mannheimer Bibel" stößt auf große Resonanz. Das Projekt der ChristusFriedenGemeinde, die Lutherbibel 2017 von Hand abzuschreiben, startete Anfang April 2017 in der Christuskirche. Pfarrer Stefan Scholpp: "Schon für über 700 Kapitel haben Abschreiber fest zugesagt. Damit sind 60 Prozent des Bibeltextes bereits vergeben." Einer der ersten, der "sein"... [mehr]

  • N-Bahn-Club Modellbauer präsentieren neu gestaltete Teile ihrer Eisenbahnanlage auf der Friesenheimer Insel

    Über den Hindenburgdamm nach Sylt

    Weite Entfernungen rücken bei den N-Bahn-Freunden Rhein Neckar auf eine überschaubare Distanz zusammen. "Bei uns tut sich immer etwas", berichtet Michael Riffner, der zweite Vorsitzende des Vereins: So zeigt er nicht ohne Stolz das neue, gerade fertiggestellte Modul der Eisenbahner, auf dem sie die Eisenbahnverbindung durch das Wattenmeer über den Hindenburgdamm... [mehr]

  • Gesundheit Ergebnisse der Forschung zeigen, dass die Sucht oft mit Alkohol- oder Nikotinabhängigkeit einhergeht / Experten fordern gezieltere Therapie

    ZI-Studie: Mehr Glücksspiel-Kranke

    Aktuelle Forschungen des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim haben ergeben, dass krankhafte Glücksspielsucht oft mit Drogenabhändigkeit (Niktotin und Alkohol) einhergeht. Grund für die Zunahme von Glückspielsüchtigen ist auch das wachsende Angebot im Internet. [mehr]

Metropolregion

  • Bürgermeisterwahl Eppelheimer scheitert mit seinem Einspruch vor dem Verwaltungsgericht / Patricia Popp erleichtert

    "Das ist jetzt mein Rathaus"

    Die 10. Kammer des Verwaltungsgerichts Karlsruhe hat die Klage eines Eppelheimers abgewiesen, die Wahl des Bürgermeisters der Stadt vom 23. Oktober 2016 für ungültig zu erklären. Das teilte das Gericht am Dienstag mit. [mehr]

  • Freizeit "Alla hopp!"-Anlage in Edenkoben Fall für den rheinland-pfälzischen Bürgerbeauftragten

    Ärger über spielende Kinder

    Die großzügige "Alla hopp!"-Anlage der Dietmar-Hopp-Stiftung in Edenkoben macht Ärger: Anwohner beklagen sich seit der Eröffnung der Bewegungs- und Begegnungs-Stätte im September vergangenen Jahres westlich von Edenkoben über zunehmenden Lärm - und alarmierten den rheinland-pfälzischen Bürgerbeauftragten Dieter Burgard. Der sah sich das... [mehr]

  • Pfalz Jury wählt "Weinwinter" zum schönsten Weinfest

    Birkweiler überzeugt

    Zum dritten Mal nach 2000 und 2012 ist ein Weinfest im südpfälzischen Birkweiler an der Südlichen Weinstraße zum "schönsten Weinfest der Pfalz" 2016 gewählt worden. Eine neutrale Jury aus Weinexperten und Journalisten entschied sich für den "Weinwinter" in dem 700-Einwohner-Dorf, der den Abschluss der "Birkweiler Weinjahreszeiten" bildet und in diesem Jahr am... [mehr]

  • Sport Noch Anmeldungen für BASF-Firmencup möglich

    Kräftemessenim Motodrom

    In wenigen Tagen endet die erste Anmeldephase für den 15. BASF-Firmencup. Wer für eine Startgebühr von 13 Euro daran teilnehmen möchte, sollte das bis 26. April tun. Danach steigt die Gebühr - bis zum Ende der Nachmeldephase am 5. Mai - auf 20 Euro. Darauf wiesen die Veranstalter gestern hin. Der Firmencup findet am 31. Mai auf dem Hockenheimring statt. Das... [mehr]

Nachrichten

  • Referendum Politiker kritisieren türkische Erdogan-Anhänger in Deutschland

    "Ja" entfacht Debatte um Integration

    Wegen der Unterstützung vieler Deutschtürken für das Verfassungsreferendum in der Türkei warnen Politiker vor Integrationsproblemen. "Die jetzige Situation ist auch eine Belastung des Integrationsprozesses", sagte Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD). Grünen-Chef Cem Özdemir sieht die in Deutschland lebenden Türken aus dem "Ja"-Lager... [mehr]

  • Brexit Premierministerin kämpft um mehr Rückhalt

    Theresa May lässt Briten neu wählen

    Ein knappes Jahr nach dem Referendum zum Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (Brexit) will sich Premierministerin Theresa May mit einer Neuwahl für die Verhandlungen rüsten. Die Parlamentswahl solle bereits am 8. Juni stattfinden, kündigte May überraschend in London an. Die konservativen Tories um May lagen in den jüngsten Umfragen weit vor der... [mehr]

  • Kirche

    Umbau bald geschafft

    Evangelische und Katholische Kirche in Mannheim müssen ihren überdimensionierten Gebäudebestand an die Gegebenheiten vor Ort anpassen. Vor allem die Protestanten schieben einen Sanierungsstau von 21 Millionen Euro vor sich her - eine gewaltige Summe angesichts der Tatsache, dass die Mitgliederzahlen von 83 000 im Jahr 2007 auf heute 75 000 geschrumpft sind. Nun... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau

    Osternestersuche im Jugendtreff

    Erfolgreiche Jagd auf bunt bemalte Eier und Schokolade: Knapp einhundert Mädchen und Jungen konnten jetzt beim Ostereiersuchen, zu dem der Förderverein des Jugendtreffs Neckarau und das Team um Peter Dörflinger eingeladen hatten, ein gut gefülltes Süßgkeiten-Nest mit nach Hause nehmen. Die Kinder mussten zuvor bei strahlendem Frühsommerwetter im... [mehr]

Neulußheim

  • Im Interview Die Ladenburger Künstlerin Cornelia Komor über ihre künstlerische Entwicklung, ihre Inspiration und ihre Arbeitsweise / Ausstellung im Alten Bahnhof

    "Ich lasse dem Zufall viel Raum"

    Die abstrakten Bilder von Cornelia Komor sind Ausdruck ihrer Seele und bieten eine große Farbintensität. Im Kulturtreff Alter Bahnhof zeigt sie am kommenden Wochenende ihre Bilder. Die Vernissage findet am Freitag, 21. April, um 20 Uhr statt. Die Künstlerin arbeitet nicht in Serien und hat keine Masche entwickelt. Jedes Bild steht für sich und hat einen... [mehr]

Oftersheim

  • Asylkreis

    Einander besser kennenlernen

    Sein zwölftes Begegnungscafé "Welcome" veranstaltet der Asylkreis am morgigen Donnerstag ab 18.30 Uhr im Josefshaus in der Bismarckstraße. Flüchtlinge und Oftersheimer Bürger können sich in familiärer Atmosphäre, bei internationaler Folklore sowie Getränken und Häppchen zum Selbstkostenpreis kennenlernen und näher kommen. Da fast alle Flüchtlinge... [mehr]

  • Unvergessene Ofdascha Leit (9) Seine Verdienste bringen Otto Heger die Ehrenbürgerwürde ein / Bei Fronteinsatz im Zweiten Weltkrieg schwer verwundet

    Engagierter Sozialdemokrat im Gemeinderat

    Jeder Verein, jeder Verband steht und fällt mit seiner Führung. Die Mitglieder des VdK-Ortsverbandes durften sich glücklich schätzen, über 40 Jahre lang einen Vorsitzenden zu haben, der mit großem Einsatz, hohen Fachkenntnissen und Gespür unermüdlich tätig war: Otto Heger. Ebenfalls über 40 Jahre lang hat er sich als SPD-Gemeinderat um die Hardtgemeinde... [mehr]

  • Gartenbauverein Weinfest mit Kürbiswettbewerb im September

    Sieben Gärten zu vergeben

    Bei der Mitgliederversammlung des Gartenbauvereins im Rose-Saal stellte der Vorsitzende Tillmann Hettinger nach einem Rückblick auf das im vergangenen Jahr Geleistete die Planungen für die aktuelle Saison vor, teilt der Verein in einer Pressemitteilung mit. Im vorgestellten und genehmigten Etat sind Anschaffungen für den Kinderspielplatz in der Gartenanlage Oberer... [mehr]

Plankstadt

  • Jugendfeuerwehr Spielerisch Fähigkeiten zur Brandbekämpfung lernen / Improvisationsgabe, Teamgeist und Geschicklichkeit stehen im Vordergrund

    Nachwuchs löscht Feuer wie die Großen

    18 Uhr vor dem Feuerwehrgerätehaus. Es piept. "Das ist der Probealarm", erklärt Julia Emmert, "damit wir sicher gehen können, dass unsere Meldeempfänger funktionieren. Die Feuerwehrfrau ist bei der Plankstadter Truppe für die Jugendarbeit mitverantwortlich und hat den Nachwuchs um sich geschart. Zumindest einen Teil davon, denn es sind gerade Osterferien.... [mehr]

Politik

  • Referendum Der türkischstämmige Lyriker Hasan Özdemir fordert Möglichkeiten zur politischen Mitbestimmung für Migranten

    "Döner-Essen ist nicht Integration"

    63 Prozent der in Deutschland lebenden Türken haben beim Verfassungsreferendum mit "Ja" und damit für mehr Macht für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gestimmt. Nach Einschätzung des türkischstämmigen Lyrikers Hasan Özdemir aus Ludwigshafen liegt das an mangelnden politischen Partizipationsmöglichkeiten für Migranten. Herr Özdemir, ist das... [mehr]

  • Das sagen Abgeordnete aus der Region

    Franziska Brantner (Grünen-Bundestagsabgeordnete, Heidelberg): "Für die türkische Demokratie ist das Ergebnis des Referendums ein fataler Rückschlag. Die Bundesregierung muss nun entsprechende Konsequenzen ziehen und ihr Verhältnis zur Türkei überprüfen. (...) Es kann nicht sein, dass sie Panzer an einen Despoten entsendet, der die kurdische Frage... [mehr]

  • Parteien Der erste Kanzler der Bundesrepublik prägt bis heute die Union / Enthüllungen belasten den "Alten von Röhndorf"

    Das steckt von Adenauer noch in der CDU

    Die Parteistiftung heißt nach ihm, ebenso die Parteizentrale in Berlin. In deren Foyer hängen überdimensionale Bilder von Konrad Adenauer. Sein bekanntester Wahlspruch darf da nicht fehlen: "Keine Experimente". Im Vorraum steht der "Alte von Rhöndorf" als lebensgroße Pappfigur. Heute vor 50 Jahren starb Konrad Adenauer, erster Bundeskanzler, erster... [mehr]

  • Volksentscheid Wie geht es nach dem Referendum weiter? Gesetzesänderungen werden vorbereitet, eine Justizreform läuft an

    Erdogan beginnt Staats-Umbau

    Nach dem knapp gewonnenen Verfassungsreferendum verliert der türkische Staatschef keine Zeit: Recep Tayyip Erdogan beginnt mit der schrittweisen Einführung des Präsidialsystems. Der Umbau könnte schneller gehen als geplant. Die Debatten über das Präsidialsystem seien nun beendet, es sei "Zeit, an die Arbeit zu gehen", erklärte Erdogan vor Anhängern in Ankara.... [mehr]

  • Nahost-Konflikt

    Israel kritisiert Hungerstreik

    Ein ranghoher israelischer Minister hat die Forderungen von mehr als 1000 hungerstreikenden palästinensischen Häftlingen als grundlos zurückgewiesen. Israel dürfe in der Sache auf keinen Fall nachgeben, sagte Zachi Hanegbi, amtierender Kommunikationsminister, gestern dem israelischen Rundfunk. "Das ist eine Bande von unverschämten Kerlen, von grausamen... [mehr]

  • Bundestag Diäten steigen ab Juli um 214 Euro

    Mehr Geld für Abgeordnete

    Nun ist es offiziell: Die 630 Abgeordneten des Deutschen Bundestages können sich nach Informationen dieser Zeitung über mehr Geld freuen. Ihre Diäten sollen ab Juli um 214,53 Euro im Monat steigen. Die sogenannte "Abgeordnetenentschädigung" erhöht sich damit von 9327,21 Euro auf 9541,74 Euro brutto im Monat - macht ein Zuwachs um 2,3 Prozent. Im vergangenen Jahr... [mehr]

  • Großbritannien Premierministerin Theresa May will am 8. Juni vorgezogene Neuwahlen / Heute Abstimmung im Unterhaus

    Paukenschlag im Königreich

    Nur einen Monat ist es her, dass die britische Premierministerin Theresa May zum letzten Mal Neuwahlen ausgeschlossen hat. Sie tat das in schöner Regelmäßigkeit, und die Medien fanden es beinahe langweilig, die Wahl-Frage zu stellen, denn die Antwort lautete immerhin neun Monate lang gleich. Nun die Kehrtwendung: Am 8. Juni sollen die Briten über ein neues... [mehr]

  • Nordkorea Ranghoher Diplomat warnt die USA

    Zum Krieg bereit

    In den Spannungen um Nordkoreas Atom- und Raketenprogramm haben die USA den Schulterschluss mit ihrem Bündnispartner Japan geübt. US-Vizepräsident Mike Pence versicherte Ministerpräsident Shinzo Abe gestern bei einem Besuch in Tokio, die USA verstünden Japans ernste Sicherheitslage und stünden "100 Prozent" hinter ihrem Bündnispartner. US-Präsident Donald... [mehr]

Region Bergstraße

  • Umwelt Pilotversuch bei Lampertheim beginnt voraussichtlich im Mai oder Juni

    Bald wird am Altrhein Schlamm ausgebaggert

    Im Mai - oder spätestens im Juni - soll der Pilotversuch zum Ausbaggern von Schlamm aus dem Altrhein bei Lampertheim gestartet werden. Die vorgeschaltete Suche nach Kriegsmunition Ende vergangenen Jahres hat zwar Resultate gebracht - doch ob es sich bei den Funden tatsächlich um Granaten oder Bomben handelt, entzieht sich der Kenntnis. Bei der Erkundung waren laut... [mehr]

  • Katholiken Reaktionen aus der Region auf neuen Mann in Mainz

    Freude über einen jungen Bischof

    Bergstraße. Seit gestern, 12 Uhr, steht fest: Professor Dr. Peter Kohlgraf wird neuer Bischof des Bistums Mainz und damit Nachfolger des im Mai 2016 in den Ruhestand verabschiedeten Kardinals Lehmann. Die Gemeinden des Bistums wurden am Vormittag vorab über die Ernennung durch Papst Franziskus informiert - darunter die katholische Gemeinde Sankt Laurentius in... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Neuer Bischof

    Peter Kohlgraf wird neuer Bischof im Bistum Mainz. Das gab die Katholische Kirche gestern bekannt. Damit folgt Kohlgraf auf Kardinal Lehmann, der im Mai vergangenen Jahres in den Ruhestand verabschiedet worden war. Kohlgraf, der Priester des Erzbistums Köln ist, war zum Wintersemester 2012/2013 auf die Professur für Pastoraltheologie an der Katholischen Hochschule... [mehr]

  • BA-Fitcamp Die Tageszeitung lädt zu kostenlosen Trainingsstunden ab kommendem Montag ein / Interview mit Mareike Spaleck

    Zur Fitness gehört auch gesunde Ernährung

    Mareike Spaleck, bekannt als Coach in der Fernsehsendung "Biggest Looser", wird ab Montag, 24. April, zusammen mit ihrem Ehemann Siggi das BA-Fitcamp leiten. Im Interview gibt sie schon einmal ein paar Tipps in Sachen Ernährung und Sport. Frau Spaleck, was haben Sie denn heute Morgen gefrühstückt? Mareike Spaleck: Noch nichts, ich faste gerade. Aber jetzt freue... [mehr]

Regionale Kultur

  • Interview Fritzi Haberlandt schlüpft gern in fremde Rollen / Morgen mimt sie in der Alten Feuerwache ihre Lieblingsfigur - Irmgard Keuns "kunstseidenes Mädchen"

    "Als sei der Text für mich gemacht"

    Die Schauspielerin Fritzi Haberlandt bringt am Donnerstag, 20. April, "Das kunstseidene Mädchen" , ihren "absoluten Lieblingstext" auf die Bühne der Alten Feuerwache. Im Interview mit dieser Zeitung spricht sie über ihre Lieblingsrolle, ihre Ziele und das Leben auf dem Land. [mehr]

  • Kunst Das Frankfurter Goethe-Haus beleuchtet Facetten des Gemäldes "Der Nachtmahr" von Johann Heinrich Füssli (1741-1825)

    Ein Bild gewordener Alptraum mit Folgen

    Der Körper der weiß gekleideten jungen Frau weit zurückgebeugt, Kopf und Arme hängen über dem Kopfende des Betts steil und schlaff nach unten. Lebt die bleiche Schöne überhaupt noch? Jedenfalls hat sie schwere Träume. Der geisterhafte Kobold, der auf ihr sitzt, zeigt das ebenso deutlich an wie der gespenstische Pferdekopf, der in die Szenerie hineinragt. Ist... [mehr]

  • Jazz Pianist Richie Beirach bringt neue CD bei ACT heraus

    Spektakuläre Rückkehr

    Der in Heßheim bei Frankenthal lebende US-Pianist Richie Beirach sorgt - nach länger Albumpause - in der internationalen Jazzszene wieder für Furore. Am 28. April erscheint auf ACT, einem der führenden Jazzlabels, das neue Album "Live At Birdland New York" - in prominenter Besetzung, mit Randy Brecker (Trompete), George Mraz (Bass), Billy Hart (Schlagzeug) und... [mehr]

Reilingen

  • Schiller-Schule SPD-Ortsverein richtet Abend mit dem Mundart-Duo "The Scones", Gustl Riemensperger, Inge Geier und Lokalmatador Charly Weibel aus / Abschluss der Konzert-Reihe

    Noch einmal schallt es "kreiz unn quer" durch den Saal

    Seit Oktober 2016 standen die beiden Vollblutschauspieler Gustl Riemensperger und Inge Geier zusammen mit dem Mundart-Duo "The Scones" (Dr. Helmut Dörr und Jürgen Köhler), sowie dem bekannten Reilinger Mundart-Liedermacher Charly Weibel mit ihrem aktuellen Programm "Kreiz unn quer" auf den Bühnen unserer Region. Die letzte Veranstaltung dieser Reihe fand nun in... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau-Süd Jahreshauptversammlung bei der BASF-Siedlergemeinschaft bringt Vorstandswechsel

    Auf Patricia Popp folgt Hans Held

    Die Interessenvertretung der Bürger von Rheinau-Süd hat eine neue Spitze: Vorsitzender der BASF-Siedlergemeinschaft ist jetzt Hans Held. Er tritt die Nachfolge von Patricia Popp (kleines Bild) an, die nach ihrer Wahl zur Bürgermeisterin der Stadt Eppelheim nicht mehr für den Vereinsvorsitz kandidierte. Dem Anlass entsprechend war der Gastraum des Siedlerheims... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen SPD begrüßt Entscheidung zu neuer Kita

    "Wertvolle Zeit verloren"

    Einige Jahre werden Eltern mit Kindergartenkindern noch auf Nachbarstandorte ausweichen müssen. Aber eine Lösung ist in Sicht: Voraussichtlich bis zur Jahresmitte 2020 soll an der Groß-Gerauer-Straße/Ecke Scharhofer Straße eine neue Kindertagesstätte für drei Gruppen entstehen. Dafür hat sich der Bildungsausschuss einstimmig ausgesprochen (wir berichteten).... [mehr]

  • Sandhofen Ostermarkt der katholischen Frauen / Verkleidete "99-Jährige" macht Werbung für Jubiläum im Europapark

    Suche nach Wegen, die Glaube und Leben verbinden

    "Frauen. Macht. Zukunft": Unter diesem Motto stand der Ostermarkt, zu dem die katholischen Frauen (kfd) St. Bartholomäus eingeladen hatten. Der Spruch war bereits auf dem roten Teppich, der ins Gemeindehaus führte, zu lesen. Auf Gäste wartete leckeres Essen sowie eine große Auswahl an Basteleien, hausgemachten Marmeladen und mehr. Silvana Bertolini-Knapp kam... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Oster-Aktion des Bundes der Selbstständigen

    Altstadt soll lebendig bleiben

    Zweimal im Jahr schlüpfen Vorstandsmitglieder des Schriesheimer Bundes der Selbstständigen (BdS), mal Vorsitzender Rolf Edelmann, mal Geschäftsführerin Christa von Schachtmeyer, in jahreszeitlich übliche Kostüme: im Dezember als Nikolaus und zu Ostern als Osterhase. Derart drapiert beschenken sie die Kunden mit Nikoläusen oder aber - wie letzten Samstag - mit... [mehr]

  • Schriesheim Traditionelles Ostereierschießen der Sportschützenvereinigung Strahlenburg

    Für den zielsicheren Schuss ist "flache Atmung" angesagt

    Das metallisches "Ping" übertönte bei Weitem die Geräuschkulisse, die aus dem Schützenhaus der Sportschützenvereinigung Strahlenburg zu vernehmen war. Vor den geöffneten drei Schießständen bildeten sich gleich, nachdem sich die Türen um 13 Uhr geöffnet hatten, lange Schlangen. Wer sich an Karfreitag zu den Schriesheimer Sportschützen aufmachte, um sich... [mehr]

Schwetzingen

  • Landwirtschaft Temperaturschwankungen machen dem Gemüse zu schaffen / Ulli Renkert hofft auf besseres Wetter

    "Kälte hemmt Spargelwachstum"

    Brrr, ist das kalt! Vor allem der frostige Wind, der vom Feld hinüber auf den Spargelhof Renkert weht, geht sprichwörtlich durch Mark und Bein. "Wir frieren schon den ganzen Morgen", sagt Landwirt Ulli Renkert, der in seinem Hofladen auf Kunden wartet. Auch Oma Elfriede ist dick eingepackt und sortiert nebenan bereits seit 6.30 Uhr fleißig den frisch geernteten... [mehr]

  • Kulturpolitischer Stammtisch Entwicklung mit Bürgern und einem Beirat gezielt angehen / Bisheriges Leitprofil lässt Konzept vermissen

    Auch Kultur braucht einen klaren Plan

    Ein Thema, das bei zurückliegenden Treffen des Kulturpolitischen Stammtischs immer wieder aufkam, war die Frage nach einem langfristig und nachhaltig angelegten Konzept für die kulturelle Entwicklung der Stadt, einer so genannten Kulturentwicklungsplanung, heißt es in einer Pressemitteilung des Grünen-Landtagsabgeordneten Manfred Kern. Er hat den Stammtisch mit... [mehr]

  • Schöner Dank aus Berlin

    2005 war Christina Rau, Frau des ehemaligen Bundespräsidenten Johannes Rau ( 2006), Beauftragte der Bundesregierung für die Koordination der Fluthilfe in den Anrainerstaaten des Pazifischen Ozeans, die vom Tsunami im Dezember 2004 so stark betroffen waren. Damals war auch eine Schwetzinger Delegation um Oberbürgermeister Bernd Kappenstein im Bundeskanzleramt zu... [mehr]

  • Im Interview Ria Schindler spielt neben Sandra Lühr eine der Hauptrollen in der Komödie "Laura und Lotte" / Vor der Premiere im Theater am Puls spricht sie mit uns über Erfolg, lange Haare und das Universum

    Sie sang auch schon mal nackt im Rokokotheater

    Im Theater am Puls (TaP) herrscht emsiges Treiben. Gerade wird eine Szene aus der Komödie "Laura und Lotte" des britischen Autors Peter Shaffer (1926 - 2016) geprobt, die am Samstag, 22. April, um 20 Uhr hier Premiere feiert. Es geht darin um eine besondere Frauenfreundschaft, um eine Menge Fantasie rund um die verklärte Welt der Könige und schließlich um eine... [mehr]

  • Wetter führt zu Ertragseinbußen

    Herr Brenner, wie wirken sich die kalten Temperaturen auf den Spargel aktuell aus? Max Brenner: Im März herrschten milde Temperaturen. Wir haben noch nie so früh so viel Spargel ernten können, am 31. März zum ersten Mal. Der Kälteinbruch führt nun dazu, dass die Stangen langsamer wachsen. Dadurch büßen sie aber nicht an Qualität ein, denn der sandige Boden... [mehr]

  • Appell der Stadtverwaltung

    Wilder Sperrmüll sorgt für Ärger

    Da hat der Osterhase aber eine ordentliche Sauerei hinterlassen: Die wilde Müllablagerung im Grenzhöfer Weg über die Feiertage veranlasste die Stadtverwaltung, auf eine anständige Sperrmüllentsorgung hinzuweisen. Dieser sei, so heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung mit der AVR, zwei Wochen vor dem gewünschten Abholtermin bei der AVR - und nur dort -... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Eintrittskarten ab 24. April erhältlich

    Frauenchor lädt zum Konzert

    Mit einem Jubiläumskonzert feiert der Frauenchor des Männergesangverein-Liedertafel 1861/07 am Sonntag, 21. Mai um 17 Uhr in der Erlöserkirche Seckenheim sein 30-jähriges Bestehen. Die Frauen zeigen einen musikalischen Querschnitt aus ihrem umfangreichen Repertoire. Zwischen den Liedblöcken gibt es Rezitationen von Chormitgliedern zur Entstehung ihres Chores und... [mehr]

  • Seckenheim

    Termine für Sportabzeichen

    Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste und erfolgreichste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland. Seit über 100 Jahre gibt es diese Auszeichnung im Breitensport. Jeder kann mitmachen, auch ohne Mitglied in einem Turn- oder Sportverein zu sein. Die altersentsprechenden Anforderungen können unter... [mehr]

Speyer

  • Technik Museum 42. Flugzeug-Veteranen-Teile-Börse startet

    Ersatzteile für Enthusiasten

    Wo werden heute noch Holzpropeller von Flugzeugen aus dem Ersten Weltkrieg oder Teile eines Starfighters angeboten? Diese Frage stellen sich zahlreiche Flugzeugenthusiasten in ganz Europa. Die Antwort darauf ist einfach, denn bei der 42. Internationalen-Flugzeug-Veteranen-Teile-Börse des Technik Museums gibt es alles, was das "Sammler-Herz" begehrt. Die Börse wird... [mehr]

  • Sankt Vincentius

    Fischer löst Diebold als Direktor ab

    Im Juli wird Bernhard Fischer die altersbedingte Nachfolge von Klaus Diebold als Verwaltungsdirektor im Sankt Vincentius Krankenhauses antreten. Das teilte das Haus gestern mit. "Mit Herrn Fischer gewinnen wir einen gebürtigen Speyerer mit langjähriger Erfahrung im Krankenhausbereich", sagte Geschäftsführer Dr. Wolfgang Schell. Aktuell ist der 38-Jährige als... [mehr]

  • Capitol Warum der Speyerer Songwriter Ulrich Zehfuß morgen Abend das Konzert von Dota eröffnet

    Ganz sicher mehr Mut als Angst

    Es ist alles andere als Zufall, dass der Speyerer Songwriter Ulrich Zehfuß morgen Abend das Konzert von Dota im Capitol eröffnet. Ebenso wie Dota Kehr hat er die Liedermacherschule SAGO besucht, die Christof Stählin gegründet und bis zu seinem Tod geleitet hat. Zehfuß hat die studierte Medizinerin, die als "Kleingeldprinzessin" begonnen hat, in seine neue... [mehr]

  • Ensemble "La Rosa Enflorece" Konzert führt Musik aus Orient und Okzident zusammen

    Historische Instrumente und moderne Dialoge

    Unter dem Thema "Dialoge" ist das Ensemble "La Rosa Enflorece" am Sonntag, 23. April, um 17 Uhr mit seinem neuesten Programm in der Synagoge Beith-Shalom zu hören. Dabei stehen ganz besondere Dialoge im Mittelpunkt des neuesten Programms des Ensembles: Dialoge, die zwischen den drei großen im Mittelmeerraum entstandenen Religionen stattfinden, zwischen den... [mehr]

  • Historisches Museum der Pfalz Osterferienprogramm für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren

    Kleine Maya-Forscher basteln Schätze

    Für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren bietet das Historische Museum der Pfalz noch bis Freitag, 21. April, ein vielfältiges Osterferienprogramm an. Kleine Maya-Forscher, Schatzsammler und Römerfans können vormittags von 10.15 bis 13 Uhr an Workshops begleitend zur Sonderausstellung "Maya - Das Rätsel der Königsstädte" sowie zu den Sammlungsausstellungen... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Kaum Ticketnachfrage

    Ladenhüter Confed Cup

    Der Confederations Cup ist für deutsche Fußball-Fans offenbar keine große Attraktion. Vor dem Start der letzten Verkaufsphase für Eintrittskarten zum WM-Testlauf beklagen die russischen Turnierplaner die geringe Ticket-Nachfrage vor allem aus dem Land des Weltmeisters. Bislang wurden aus Deutschland nur 1489 Tickets für das Turnier vom 17. Juni bis 2. Juli... [mehr]

  • Fechten Geschäftsführer Harald Stempfer stellt nach den Missbrauchsvorwürfen in Tauberbischofsheim fünfköpfige Task Force vor

    Volle Aufklärung - und das sofort

    Nach den Missbrauchsvorwürfen gegen einen Fecht-Trainer am Olympiastützpunkt in Tauberbischofsheim soll eine fünfköpfige Taskforce schnellstmöglich für Aufklärung sorgen. [mehr]

Stadtteile

  • OST Viele Kinder bei der Eiersuche der SGV Freundschaft am Karlstern

    Alles weg in 30 Sekunden

    In wetterfester Kleidung hatten auch an diesem Osterfest zahlreiche Familien den Weg in den Vogelpark am Karlstern in den Käfertaler Wald gefunden, um gemeinsam mit dem Siedlergesangverein Freundschaft das Osterfest zu feiern. "Das Ostereiersuchen hat im Verein eine ganz lange Tradition", berichtete Jutta Schmitt.Noch nie abgesagt"Bereits in den 1950er Jahren... [mehr]

  • NORD Siedlergemeinschaft feiert am Karlstern

    Auftritt im lustigen Hasenkostüm

    Die Osterfeier der Siedlergemeinschaft Einigkeit hat schon besseres Wetter erlebt. In diesem Jahr schickte der Himmel ein paar kräftige Regentropfen. Das Team um die Kassiererin Jutta Poser hatte aber für die kühle, schlechte Witterung dennoch bestens vorgesorgt. Die Kuchen- und Getränketheke stand jedenfalls geschützt unter dem Dach der Hütte am Karlstern im... [mehr]

  • SÜD Traditionsessen beim ASV Früh Auf Rheinau

    Fisch-Fans beißen bei den Anglern an

    Rotbarsch, Zander oder doch lieber Calamari - die Auswahl auf der Speisekarte des ASV Früh Auf Rheinau war genauso lecker wie reichhaltig. Bereits zum 17. Mal luden die Verantwortlichen des Angelsportvereins am Karfreitag zum Fischessen ein. Von den 71 Mitgliedern hatte der Vorstand des ASV 26 Helfer vor Ort aktiviert. Trotzdem kam das engagierte Serviceteam kaum... [mehr]

  • Neckarstadt-Ost

    Fritz-Salm-Straße wird eingeweiht

    Noch ist auf dem Turley-Gelände vieles im Bau. Doch die Fritz-Salm-Straße ist bereits bewohnt, und so wird sie am Samstag, 22. April, ab 15 Uhr eingeweiht. Ein Vorbereitungskreis, dem unter anderem die drei gemeinschaftlichen Wohnprojekte SWK, UmBAU² Turley und 13haFreiheit angehören, hat ein Programm vorbereitet. Stadtarchivleiter Ulrich Nieß spricht... [mehr]

  • Neckarstadt Versammlung beim Flora-Gesangverein

    Heinz Rieger neuer Vorsitzender

    Heinz Rieger ist bei der Jahreshauptversammlung zum neuen Vorsitzenden des Gesangvereins Flora 1872 in der Neckarstadt gewählt worden. Rieger, zuletzt Schriftführer des Vereins, folgt auf Kurt Gräf, der nach 44 Jahren an der Spitze, vor kurzem nach schwerer Krankheit verstorben war (wir berichteten). 2. Vorsitzender ist Siegbert Holch, Kassier Jürgen Grohrock.... [mehr]

  • MITTE Über 60 Teilnehmer bei der Werkstatt im Jugendhaus Erlenhof und auf dem Abenteuerspielplatz in der Neckarstadt-West

    Kinder lernen heimische Bräuche

    Da kam Osterfreude auf: Mädchen und Jungen hatten sich zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern zum traditionellen Aktionstag Rund ums Osterei im Jugendhaus Erlenhof eingefunden. Die Mitarbeiter um Jugendhausleiterin Anita Altmann hatten wie jedes Jahr zur Osterwerkstatt eingeladen. Und über 60 Teilnehmer folgten der Einladung.Ständig aktivBei Bastel- und... [mehr]

Südwest

  • Bistum Der gebürtige Kölner und neue Mainzer Bischof Peter Kohlgraf kündigt einen kollegialen Führungsstil an

    "Vor Fassenacht und Fußball ist mir nicht bange"

    Mit seinen 80 Jahren braucht Kardinal Karl Lehmann zum Gehen die Hilfe eines Vertrauten und des Stocks. Doch der Weg zur Vorstellung seines Nachfolgers als Bischof von Mainz im Dom der Stadt ist dem katholischen Geistlichen gestern Mittag keineswegs zu beschwerlich. Gut gelaunt gratuliert er dem Pastoraltheologen Peter Kohlgraf und verspricht ihm: "Solange mir Gott... [mehr]

  • Fahndung Nach Angriff auf Ehefrau im Wald

    Mann weiter auf der Flucht

    Trotz bundesweiter Fahndung wegen versuchten Totschlags ist ein 47-jähriger Mann nach der Attacke auf seine Ehefrau noch nicht gefasst. "Der Mann ist weiterhin flüchtig", sagte ein Polizeisprecher gestern. Der Mann hatte am Karfreitag nach einem Streit im Auto seine Frau in einem Wald bei Mömlingen (Landkreis Miltenberg) aus dem Wagen gezerrt und heftig auf sie... [mehr]

  • Naturforschung

    Riesenfaultier war Vegetarier

    Die Untersuchung fossiler Faultierknochen hat ergeben, dass sich das am Ende der Eiszeit ausgestorbene Riesenfaultier ebenso wie heutige Faultiere vegetarisch ernährt hat. Über die Ernährungsgewohnheiten des Riesenfaultiers Megatherium, das auf dem Boden lebte und so groß wie ein Elefant werden konnte, sei bisher viel spekuliert worden, teilte die Senckenberg... [mehr]

  • Justiz Stuttgarter Verein verklagt sächsisches Sozialministerium / Illustrationen für Flüchtlinge sollen unerlaubt kopiert worden sein

    Streit um Broschüre landet vor Gericht

    Im Streit um die Bilder in einer Gesundheitsbroschüre für Flüchtlinge hat ein Stuttgarter Verein das sächsische Sozialministerium verklagt. Er wirft der Behörde vor, Illustrationen unerlaubt nachgemacht und für ein eigenes Heft verwendet zu haben.Verhandlung am 27. JuniDie Bildergeschichte zum Impfschutz sei "eins zu eins abgekupfert", sagte Christina... [mehr]

  • Polizei Innenministerium mit Hauben-Einführung zufrieden

    Wirksamer Schutz gegen Anspucken

    Gut drei Monate nach der Einführung von Spuckschutzhauben bei der rheinland-pfälzischen Polizei zieht das Innenministerium eine erste positive Bilanz. "Bislang hat sich die Haube als probates Einsatzmittel bewährt", teilte ein Sprecher des Ministeriums in Mainz auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Ende 2016 seien als Erstausstattung der Dienststellen 7152... [mehr]

Vermischtes

  • Berlin Eröffnungswochenende von Gartenschau erfolgreich

    40 000 besuchen Ausstellung

    Regenschauern und Hagelkörnern zum Trotz: Ungefähr 40 000 Menschen haben die Internationale Gartenausstellung (IGA) in Berlin am Eröffnungs-Wochenende besucht. Magnet an den Osterfeiertagen sei vor allem die Kabinen-Seilbahn gewesen, teilte eine IGA-Sprecherin gestern mit. Das Gartenfestival war am Gründonnerstag von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier... [mehr]

  • Medien Gewaltvideo über zwei Stunden lang im Netz / Flüchtiger Täter nimmt sich das Leben

    Todesschuss entfacht Debatte über Facebook

    Das schockierende Facebook-Video, auf dem ein Mann einen wahllos ausgesuchten Rentner erschießt, hat die Debatte um die Verantwortung des weltgrößten Online-Netzwerks noch einmal zugespitzt. Der mutmaßliche Täter Steve Stephens kündigte am Wochenende erst in einem Video einen Mord an, stellte dann zwei Minuten später bereits die gefilmte Tat online und... [mehr]

Viernheim

  • Karate Viernheimer Kämpfer bei EM erfolgreich

    Eblina Kelmendi holt die Goldmedaille

    Gleich drei Viernheimer Karatekämpfer schafften es bei den JKA-Europameisterschaften der Junioren und der Erwachsenen auf das Siegertreppchen. Eblina Kelmendi wurde im Kumite Junioren-Europameisterin und zusammen mit Diana Pfister (Konstanz), Helena Pejcic (Remagen) und Mahassen Jaffal (Mannheim) Vizemeisterin mit dem Kumite-Team. Stefan Effler und Dennis Braun... [mehr]

  • Albertus-Magnus-Schule Jugendliche bereiten sich auf "Sozialen Tag" im Sommer vor

    Empathie spielt eine wichtige Rolle

    "Handy", "Haustier", "Schminke" meinen die Schüler spontan. Dann aber werden sie ernst und überlegen: Was würden sie mitnehmen, wenn sie von heute auf morgen ihr Zuhause verlassen und fliehen müssten? "Geld", "Fotos" oder "wichtige Dokumente" fallen den Zehntklässlern ein. Bei den Workshops zur Vorbereitung auf ihren "Sozialen Tag" sollen sich die Schüler der... [mehr]

  • Katholische Kirche Firmlinge verbringen Woche in Bingen

    Glaubenstageauf dem Rochusberg

    Mehr als 30 Firmbewerber der Pfarrei Johannes XXIII. waren mit 15 Katecheten und Kaplan Christian Kaschub auf dem Jakobsberg bei Bingen. Dort verbrachten sie fünf intensive Tage, in denen sie ihrem Glauben näher gekommen sind und sich damit auf das Firmsakrament vorbereitet haben, berichtete Kaschub im Anschluss. Die jungen Christen haben die Heilige Woche vor... [mehr]

  • Katholische Kirche "Südhessen Morgen" hat sich in den Gemeinden umgehört / Mit Peter Kohlgraf hat niemand gerechnet

    Gläubige freuen sich auf neuen Bischof

    Die österliche Freude ist im Bistum Mainz eine ganz besondere: Seit gestern ist das Bischofsamt nicht mehr vakant. Peter Kohlgraf ist zum Bischof von Mainz ernannt worden. "Immer wieder wurde ich gefragt, ob man denn aus Mainz was hört, ob es denn schon Vermutungen gibt", erinnert sich Pfarrer Ronald A. Givens an die vergangenen elf Monate, seit Karl Kardinal... [mehr]

  • Skiclub Teilnehmer beenden Wandersaison mit einer geschichtsträchtigen Tour in der Pfalz / Fahrt mit dem ÖPNV

    Herrliche Pfade über Neustadt

    Ehe die Trekkingräder für die Radtouren aus dem Keller geholt werden, erlebten die Wanderer des Ski-Clubs Viernheim einen der schönsten Winkel der Pfalz. Klaus Sommer hatte dafür die Höhen über Neustadt erkundet und eine Tour angeboten, an der sich 20 Aktive beteiligten. Nach Neustadt kam die Gruppe mit der OEG und der Rhein-Haardt-Bahn. Erste Etappe dieser... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Eine-Welt-Kreis blickt auf Jahr 2016 zurück

    Hilde Maier übernimmt Vorsitz

    Bei den Wahlen im Rahmen der Mitgliederversammlung des Eine-Welt-Kreises ergaben sich einige Änderungen auf den Vorstandsämtern. Nach fast zwölf Jahren übergibt Sonja Ott den Vorsitz an die bisherige Schriftführerin Hilde Maier (Bild). Das Amt der neuen Schriftführerin übernimmt Margot Ott, während Torsten Willrich weiterhin das Amt des Kassenwartes... [mehr]

  • Coyote Café Bei Holger Bläß & Friends zeigen sich die Akteure flexibel und anpassungsfähig

    Musikalischer Paulus in Form

    Wer das lange Osterwochenende beschwingt ausklingen lassen wollte, der war am Montagabend bei der Konzertreihe Holger Bläß & Friends im Coyote Café Viernheim bestens aufgehoben. Auch wenn man diesmal ohne die Minibühne und Beleuchtung auskommen musste, erlebten die zahlreichen Gäste eine kunterbunte Mischung aus aktuellen Hits und legendären Oldies. Der... [mehr]

  • Lernmobil Kinder der Intensivklassen und der weiterführenden Schulen lernen Deutsch

    Traum vom Fliegen befördert den Sprachunterricht

    Die Stadt Viernheim hat in Kooperation mit dem Verein Lernmobil zwei Sprachcamps für eine Woche für Kinder und Jugendlichen aus den Intensivklassen organisiert. Kinder, die erst neu nach Viernheim gekommen sind - sei es aus Bulgarien, Syrien, Polen oder Italien - hatten so die Gelegenheit, in den Ferien ihre deutschen Sprachkenntnisse zu vertiefen. So befassten... [mehr]

  • Buchtipp Wolfgang Geislers stellt "Anerkennung" vor

    Umgang mit Menschen in der Schule

    "Anerkennung - über den Umgang mit Menschen in der Schule" lautet der Titel eines Buches, das Wolfgang Geisler (Bild), langjähriger Leiter der Alexander-von-Humboldt-Schule geschrieben hat. Am Donnerstag, 27. April, um 19.30 Uhr stellt der Autor es mit seinem Verleger Peter E. Kalb der Öffentlichkeit im Kunsthaus in der Ratshausstraße 36 vor und liest daraus. Der... [mehr]

  • Fußball

    Viernheimerinnen im BFV-Aufgebot

    Am Wochenende steht für die süddeutschen U14-Juniorinnen-Auswahlmannschaften ein Turnier an. In Oberhaching treffen sich die Teams aus Württemberg, Südbaden, Hessen und Baden beim Ausrichter, dem Bayerischen Fußballverband. Die BFV-Trainerin Sabine Hartmann hat auch zwei Mädchen des TSV Amicitia Viernheim in das Aufgebot berufen: Linette Hofmann und Audrey Mas... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Kennenlerntag mit Frühlingsmarkt in der Realschule

    Textilien zum Selbstgestalten

    Kaan Kocer war stolz auf die Präsentation seiner 8 c. Gemeinsam mit seinen Klassenkameraden stellte er den Besuchern das Projekt zur Lebensmittelverschwendung vor. Alle Schüler der Geschwister-Scholl-Realschule waren an diesem Tag des Kennenlernens auf den Beinen. "Wir wollten weg von dem üblichen Samstagtermin und diese Veranstaltung in den Schulalltag... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Luzenberg Kuchen und Basteleien bei den "Luzies"

    Beliebter Treffpunkt

    Sie hatten wieder viele Kuchen gebacken, die Damen der Gruppe "Die Luzies" vom Luzenberg. Seit dem Neubau des evangelischen Gemeindezentrums in der Stolberger Straße, dürfen sie dort den großen Vorraum für ihre Veranstaltungen nutzen - und luden jetzt zu einem kleinen Ostermarkt mit Basteleien und mehr. Zu Gast war auch der in der Nachbarschaft beheimatete... [mehr]

  • Waldhof 194 Teilnehmer aus 61 Vereinen beim Wasserturmpokal des TV 1877 / Unter Badmintonspielern seit Jahrzehnten beliebt

    Hochbetrieb auf 19 Feldern

    Der Alsenweg war schon Schauplatz für einige hochwertige Sportveranstaltungen. Im Stadion haben die Fußballer des SV Waldhof schon so manche Schlacht geschlagen, in der Herbert-Lucy-Halle ist die Handballabteilung des Vereins unterwegs. Doch es gibt nicht nur die Klassiker im Sportangebot des Stadtteils, sondern - zum Beispiel - Badminton. Der TV 1877 Waldhof ist... [mehr]

Welt und Wissen

  • Interview Wenn Kinder und Jugendliche mit Gewalt in der Familie aufwachsen, hat das Folgen - oft auch für ihr Leben als Erwachsene

    "Problem trifft häufig Alleinerziehende"

    Ein schlechtes Familienklima bringt viele Risikofaktoren mit sich. Wenn ein Streit gewaltsam eskaliert, kann das lange dauernde Folgen für Kinder und Erwachsene haben. Das sagte der Kinder- und Jugendpsychiater Michael Schulte-Markwort. Herr Schulte-Markwort, werden schlagende Jugendliche auch schlagende Erwachsene? Michael Schulte-Markwort: Ein schlechtes... [mehr]

  • Auslöser von Wutanfällen

    Was passiert im Kopf beim Wutanfall? Das Hirn reagiert auf einen negativen Reiz - das kann zum Beispiel Zurückweisung, Schmerz oder Frust sein. Im limbischen System, das über Flucht, Kampf oder Erstarrung entscheidet, bildet sich ein Erregungsmuster mit der Entscheidung für Kampf. Hormone und Botenstoffe - darunter Adrenalin, Noradrenalin, Dopamin, Serotonin und... [mehr]

  • Gewalt Rund zehn bis 16 Prozent der Kinder und Jugendlichen laden ihre Frustration zu Hause ab / Familien trauen sich oft nicht, Hilfe zu suchen

    Seelischer und körperlicher Terror setzt Eltern zu

    Erst war es nur eine Drohung, dann schlug der Junge zu. Gewalt in der Familie geht nicht nur von Erwachsenen aus, sondern auch von Kindern. Nur wenige Eltern reden darüber - zu tief sitzt die Scham über die Probleme gerade dort, wo viele auf eine heile Welt hoffen. Eigentlich will Martina diese SMS gar nicht mehr lesen. Trotzdem mag sie sie nicht löschen. Die... [mehr]

  • Was Eltern auf der Seele brennt

    Verlieren die Eltern die Kontrolle, können sie sich - genau wie die Jugendlichen - an Online-Beratungen oder Internetforen wenden. Die folgenden Fallbeispiele wurden von Internet-Beratern zur Verfügung gestellt: "Hallo, ich habe ein sehr großes Problem mit meiner 16-jährigen Tochter. Sie beschimpft mich mit Wörtern aus der untersten Schublade. Sie droht mir... [mehr]

Wirtschaft

  • Internet Ex-Microsoft-Chef Ballmer stellt neues Projekt vor

    Ballmer prüft Finanzen

    Der einstige Microsoft-Chef Steve Ballmer (Bild) hat nach mehrjähriger Auszeit ein neues Tech-Projekt vorgestellt: Er will mit einem Start-up mehr Transparenz in die öffentlichen Finanzen in den USA bringen. Der 61-Jährige stellte in einem Interview der "New York Times" die Datenbank USAFacts vor, die Informationen zu staatlichen Ausgaben und Einnahmen auf... [mehr]

  • Tourismus Deutsche reisen häufiger außerhalb Europas

    Fernreisen im Trend

    Mehr Flugverbindungen und günstigere Preise treiben die Nachfrage nach Fernreisen an. Im vergangenen Jahr machten die Bundesbürger 5,3 Millionen Urlaubsreisen in Länder außerhalb Europas und des Mittelmeerraumes. Das waren 23 Prozent mehr als 2010, wie aus der Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) hervorgeht. "Immer mehr Menschen können... [mehr]

  • Konjunktur

    Handwerker wohl teurer

    Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) rechnet aufgrund des Fachkräftemangels mit deutlich steigenden Preisen für Handwerker. "Die Zahl der Betriebe nimmt gerade im Baubereich immer weiter ab", sagte Karl Brenke, Konjunktur-Referent am DIW. Das führe dazu, dass Dienstleistungen im Handwerk teurer würden und Kunden deutlich länger auf einen Termin... [mehr]

  • E-Autos Innerhalb eines Jahres 1900 neue Stromtankstellen

    Immer mehr Ladesäulen

    Nach jahrelangem Stocken kommt der Ausbau des Ladenetzes für Elektroautos in Fahrt. Allein seit Mitte März 2016 wurden der Bundesnetzagentur 1900 neue öffentliche Ladepunkte gemeldet, wie die Behörde gestern mitteilte. Der Schwerpunkt liege in den Ballungszentren - Berlin, dem Ruhrgebiet und Rheinland, Frankfurt, Hamburg, Stuttgart und München -, aber auch auf... [mehr]

  • Energie Besonders für Besitzer einer Ölheizung war der zurückliegende Winter teurer als im Vorjahr

    Kälte treibt Heizkosten nach oben

    Das Bibbern hat ein Ende. Mit dem einsetzenden Frühling klingt die Heizperiode aus. Vor allem im November und Dezember war es in diesem Winter kälter als im Vorjahr, teilte das Heidelberger Internet-Vergleichsportal Verivox mit. Die Folge: Die Haushalte mussten von Anfang Oktober bis Ende März rund zwölf Prozent mehr Energie aufwenden, um ihre Wohnungen warm zu... [mehr]

  • Internet Zuversicht trotz Wachstumsdelle

    Netflix peilt 100 Millionen Abos an

    Der Videodienst Netflix hat zu Jahresbeginn überraschend wenig neue Nutzer hinzugewonnen. Im ersten Quartal stieg die Kundenzahl um 4,95 Millionen, wie das Unternehmen am Montag nach US-Börsenschluss mitteilte. Analysten hatten sowohl in den USA, wo 1,42 Millionen Nutzer hinzukamen, als auch im Ausland mehr erwartet. Im Vorjahreszeitraum war das Wachstum noch... [mehr]

  • Mitsprache 52 Millionen Deutsche können über die Parlamente von Renten- und Krankenversicherungsträgern abstimmen

    Startschuss für die Sozialwahl

    Rund 52 Millionen wahlberechtigte Versicherte und Rentner sind aufgerufen, an der Sozialwahl 2017 teilzunehmen. Bis zum 31. Mai können sie per Briefwahl die Parlamente von zehn Renten- und Krankenversicherungsträgern wählen. Dazu die wichtigsten Fragen und Antworten: Ist die Teilnahme an der Sozialwahl für die Arbeitnehmer wichtig? Den meisten Versicherten ist... [mehr]

  • Jobsharing Zwei Beschäftigte, eine Stelle - was Flexibilität verspricht, nutzen Unternehmen in der Praxis kaum

    Tandem-Arbeit ohne Schwung

    Die Stellenanzeige klingt verlockend: Eine exponierte Führungsposition samt Personalverantwortung, die man sich mit einem zuverlässigen Partner teilt. In jeglicher Hinsicht teilt: Bei der Stundenzahl, beim Gehalt, den Entscheidungen und den Aufgaben. Nicht nur beim Pharmakonzern Novartis hofft man, auf diese Weise erfolgreiche Mitarbeiter halten zu können, die... [mehr]

  • Automobil

    Unerwartet hoher Gewinn bei VW

    Der VW-Konzern hat zum Jahresbeginn einen überraschend hohen Gewinn erzielt. Nach vorläufigen Zahlen betrug das operative Ergebnis im ersten Quartal rund 4,4 Milliarden Euro, wie der Autobauer gestern mitteilte. Volkswagen führte dies vor allem auf Erfolge bei der schwächelnden Kernmarke zurück, die rund 0,9 Milliarden Euro erwirtschaftete. Gründe dafür seien... [mehr]

  • Weltwirtschaft IWF erwartet Wachstum um 3,5 Prozent / Chefvolkswirt: Zuletzt konstant gute Nachrichten

    Währungsfonds hebt Prognose leicht an

    Ungeachtet zahlreicher politischer Risiken in aller Welt hat der Internationale Währungsfonds (IWF) seine Prognose für die Weltwirtschaft leicht erhöht. Die globale Wirtschaftsleistung werde im laufenden Jahr um 3,5 Prozent zulegen. "Konstant gute wirtschaftliche Nachrichten summieren sich zu einer heller werdenden weltweiten Prognose", sagte der Chefvolkswirt des... [mehr]

Zeitzeichen

  • Nur Mut

    Früher war alles anders. Das waren jene Jahre, in denen die Geschlechter noch voll in der Sinnkrise steckten und nach Büchern mit verheißungsvollen Titeln wie diesem griffen: "Beim nächsten Mann wird alles anders". Nicht vergessen werden sollten "Das Superweib", "Nur ein toter Mann ist ein guter Mann", schließlich der Knüller "Warum Männer nicht zuhören und... [mehr]

Zwingenberg

  • Partnerschaft Tetbury Literaturkreis statt Stammtisch

    "Book-Club" startet im Mai

    Der Verein Partnerschaft Tetbury, der sich um die Verschwisterung Zwingenbergs mit der Stadt Tetbury in der englischen Grafschaft Gloucestershire kümmert, startet am 22. Mai, Montag, mit einem neuen Angebot: Ein als "Book-Club" bezeichneter Literaturkreis beschäftigt sich mit englischsprachiger Literatur und richtet sich an alle Personen, die ihre Fähigkeiten beim... [mehr]

  • Plätze frei Bus-Tour zur Finanzierung der Bergkirchen-Sanierung

    Ausflug für guten Zweck

    Bei dem Ausflug der Evangelischen Kirchengemeinde an diesem Samstag (22.) nach Idstein und Wiesbaden sind noch Plätze frei, wirbt Pfarrer Christian Hilsberg um weitere Teilnehmer. Das Besondere dieser Tour: Der Erlös dient der Mitfinanzierung des Eigenanteils von 200 000 Euro, den die Gemeinde für die millionenteure Bergkirchen-Sanierung aufbringen muss. Das... [mehr]

  • Konzert Duo Harfenzauber spielt am Freitag in Seeheim

    Heavy Metal auf der Harfe

    Ein besonderes Harfenkonzert kann man am Freitag, 21. April, in der Evangelischen Laurentiuskirche Seeheim erleben. Das Duo "Harfenzauber" (Melanie und Ulrich Knopp) präsentiert neben traditioneller Musik aus Irland und Schottland auch eigene Arrangements von Filmmusik und Rockballaden. Die beiden Multi-Instrumentalisten spielen mit zwei Harfen und kombinieren die... [mehr]

  • Freundeskreis Brisighella

    Italienfreunde laden zum Stammtisch ein

    Der Zwingenberger Freundeskreis Brisighella, der sich unter der Leitung seiner Vorsitzenden Petra Miraglia um die Städtepartnerschaft mit der gleichnamigen Kommune in Italien kümmert, lädt seine Mitglieder sowie weitere Interessierte zum nächsten Stammtisch der Italienfreunde ein. Treffpunkt wird am 17. Mai, Mittwoch, ab 19 Uhr das Restaurant "Die Scheune"... [mehr]

  • Arbeitskreis Dorferneuerung Am 26. April ab 19 Uhr

    Planer stellt Leitbild für Altstadt vor

    Am Mittwoch, 26. April, findet ab 19 Uhr im Diefenbachsaal des "Bunten Löwen" in Zwingenberg eine Sitzung des Arbeitskreises Dorferneuerung statt. Das Gremium, zu dem alle interessierten Bürger von Zwingenberg inklusive des Stadtteils Rodau eingeladen sind, wird sich an diesem Abend vorwiegend mit dem Altstadtleitbild beschäftigen, welches von Planer Joachim Klie... [mehr]

  • Kultur Curioso-Ensemble gastiert am Sonntag mit "Die Wunderübung" im Theater Mobile

    Schlagabtausch voller Pointen

    Das Ensemble "Theater Curioso" inszeniert am kommenden Sonntag, 23. April, im Theater Mobile in Zwingenberg das Stück "Die Wunderübung" von Daniel Glattauer. Die Aufführung beginnt um 18 Uhr im Gewölbekeller unter dem Alten Amtsgericht (Obertor 1). Die Mobilisten schreiben in ihrer Ankündigung: "Es war Liebe auf den ersten Blick, damals, als sie gemeinsam... [mehr]

  • Freizeit-Tipp Zwingenberger Verein nimmt an bundesweitem Aktionstag teil

    Tag der offenen Tür beim Tennisclub

    "Deutschland spielt Tennis", so das Motto eines Aktionstags, an dem auch der Tennisclub Zwingenberg (TCZ) teilnimmt. Vorsitzender Klaus-Dieter Derst lädt für Sonntag, 23. April, zum Tag der offenen Tür ein. Veranstaltungsort ist ab 13 Uhr die clubeigene Tennisanlage am Gießer Weg. Die Einladung richtet sich ausdrücklich nicht nur an Mitglieder, sondern auch an... [mehr]

Newsticker

  • 06:06 Uhr

    Heidelberg: Arbeitsgericht verhandelt über Kopftuchstreit

    Heidelberg. Die Heidelberger Kammer des Arbeitsgerichts Mannheim verhandelt am Mittwoch über die Klage einer Frau, die an ihrem Arbeitsplatz als Verkäuferin sowie an der Kasse ein islamisches Kopftuch ("Hijab") tragen will. Der Arbeitgeber, eine Drogeriemarktkette, verweigert dies und verweist auf die Betriebsordnung, nach der Mitarbeiter mit Kundenkontakt... [mehr]

  • 06:37 Uhr

    Mannheim: Inter stellt Jahresbilanz vor

    Mannheim. Die Mannheimer Inter Versicherungsgruppe berichtet am Mittwochmittag über das vergangene Geschäftsjahr. Die Branche hat derzeit mit den niedrigen Zinsen auf dem Markt zu kämpfen. Inter beschäftigt in Mannheim rund 900 Menschen. (jung)

  • 07:10 Uhr

    Mannheim: Herz-Spezialisten tagen im Rosengarten

    Mannheim. Mehr als 8500 Herz-Spezialisten aus 25 Ländern treffen sich ab heute bis Samstag im Mannheimer Congress Center Rosengarten bei der 83. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie (DGK). Unter dem Motto "Rhythmus des Lebens" widmet sich der Kongress unter anderem der zunehmenden Verbreitung von Herzrhythmusstörungen. Tagungspräsident ist... [mehr]

  • 07:41 Uhr

    Landau: Erdwärmekraftwerk könnte wieder starten - Stadt überrascht

    Mainz/Landau. Das umstrittene Erdwärmekraftwerk im südpfälzischen Landau könnte nach mehrjährigem Stillstand bald wieder anfahren. Zwar stünden noch Prüfungen an, das Ende sei aber absehbar, sagte der Leiter des Landesamtes für Geologie und Bergbau, Georg Wieber. Darüber hatten Amtsvertreter kürzlich auch den Umweltausschuss des Landauer Stadtrats... [mehr]

  • 08:29 Uhr

    Ludwigshafen: Skatenights starten in neue Saison

    Ludwigshafen. Wegen der vielen Baustellen im Stadtgebiet haben die Vorbereitungen zwar etwas länger gedauert, im Grundsatz ändert sich aber nichts: Die Skatenights starten in dieser Saison wieder am Berliner Platz und gehen auf eine Strecke zwischen 25 und 28 Kilometer. Auftakt ist heute um 19.30 Uhr. Wie Michaela Bachmann vom Organisationsteam mitteilte, gibt es... [mehr]

  • 09:05 Uhr

    Südwest: Polizei geht beim "Speedmarathon" gegen Raser vor

    Rhein-Neckar. Temposünder in Rheinland-Pfalz und in Hessen hat die Polizei jetzt ganz besonders im Visier. Der "Speedmarathon" am heutigen Mittwoch ist eine 24-stündige Aktion in den EU-Ländern, in Norwegen und der Schweiz für mehr Sicherheit im Verkehr. Das Ziel ist es, die Zahl der Unfalltoten zu verringern. In Rheinland-Pfalz kann es nach Angaben des... [mehr]

  • 09:37 Uhr

    Ludwigshafen: Blues-Session mit Grönemeyer-Gitarristen

    Ludwigshafen. Einen ganz besonderen Gastmusiker haben sich die Macher der monatlichen Blues-Session im Kulturzentrum das Haus für das Konzert heute Abend um 20.30 Uhr ausgesucht: Mit der Hausband, der ElVille Blues Band, steht Stephan Zobeley auf der Bühne. Der ist bekannt als Gitarrist von Herbert Grönemeyer. Weiterer Gast ist Keyboarder Blacky Schwarz, ein... [mehr]

  • 10:00 Uhr

    Mannheim: Veranstalter stellen Maimess-Programm für 2017 vor

    Mannheim. Die Veranstalter der Maimess stellen ihr diesjähriges Programm vor. Das Volksfest beginnt am Samstag, den 29. April und endet am 14. Mai. (zyl)

  • 10:31 Uhr

    Ludwigshafen: Polizeibeamten mit Auto weggeschoben

    Ludwigshafen. Eine 59-Jährige Autofahrerin hat am Dienstagvormittag einen auf der Straße stehenden Polizisten mit ihrer Stoßstange aus dem Weg geschoben. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall gegen 11.30 Uhr, als zwei zivile Polizeibeamte für einen Moment den Verkehr anhielten und auf der Straße standen, um ein Fahrzeug zu kontrollieren. Die... [mehr]

  • 10:43 Uhr

    Rhein-Neckar: Zuerst Schauer, später auch sonnig

    Rhein-Neckar. Das wechselhafte Aprilwetter bringt noch bis Ende der Woche immer wieder Schauer und in höheren Lagen auch Glätte. Am Mittwoch kann es zu vereinzeltem Niederschlag mit Schnee, Schneeregen oder Graupel kommen, gegen Nachmittag lässt sich dann die Sonne häufiger blicken. Die Tageshöchstwerte erreichen um die 9 Grad. (red)

  • 10:59 Uhr

    Römerberg: 67-Jährige bei Unfall auf B 9 schwer verletzt

    Römerberg. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der B 9 in Fahrtrichtung Germersheim ist eine 67-Jährige schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor ihr 72-jähriger Ehemann auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug der Marke Nissan, prallte in die Mittelleitplanke und kam dann rechts von der Fahrbahn ab. Hier überschlug... [mehr]

  • 11:16 Uhr

    Bobenheim-Roxheim: Mannheimer muss mit Segelflugzeug auf Feld landen

    Bobenheim-Roxheim. Ein 32-jähriger Mannheimer musste am Dienstagnachmittag mit seinem Segelflugzeug aufgrund von plötzlichem Thermikverlust auf einem Feld zwischen Frankenthal und Bobenheim-Roxheim, parallel zur L523, landen. Wie die Polizei mitteilte, verlief die Landung kontrolliert und der Pilot blieb unverletzt. Auch am Segelfugzeug und am Feld ist kein Schaden... [mehr]

  • 11:19 Uhr

    Speyer: Kaputte Waschmaschine Ursache für tödlichen Wohnungsbrand

    Speyer. Ein technischer Defekt an einer Waschmaschine hat vermutlich den tödlichen Wohnungsbrand am vergangenen Donnerstag in Speyer verursacht. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Am Dienstag hatten ein Brandgutachter und Kriminalpolizisten die Wohnung unter die Lupe genommen, in der ein 35-jähriger Mann ums Leben gekommen war. Die... [mehr]

  • 11:29 Uhr

    Mannheim: Auto bei Verkehrsunfall überschlagen

    Mannheim. Bei einem Verkehrsunfall zweier Autos am Wingertsbuckel/Am Aubuckel in Mannheim hat sich nach ersten Angaben der Polizei ein Auto überschlagen. Näheres war zunächst noch nicht bekannt. (pol/hhk)

  • 11:53 Uhr

    Frankenthal: Suche nach Mutter des toten Babys dauert an

    Frankenthal. Die Ermittlungen zur Herkunft eines tot in Schifferstadt (Rhein-Pfalz-Kreis) entdeckten Säuglings haben bislang nicht zur Aufklärung des Falls geführt. "Es gibt nichts Neues", sagte der Leitende Oberstaatsanwalt in Frankenthal, Hubert Ströber, am Mittwoch. Zwei Mitarbeiter einer Spedition hatten die Babyleiche am Samstag in einem Altkleidersack... [mehr]

  • 12:30 Uhr

    Heidelberg: Güteverfahren im Kopftuchstreit

    Heidelberg. Im Arbeitsgerichtsstreit um das Tragen eines Kopftuchs haben die Klägerin und der Arbeitgeber einem Güteverfahren zugestimmt. Beide Parteien suchen nun zunächst außergerichtlich nach einer Einigung. Gelingt dies nicht, wird der Fall vor dem Arbeitsgericht in Heidelberg weiterverhandelt. Geklagt hatte eine Frau, die als Verkäuferin und Kassiererin in... [mehr]

  • 12:57 Uhr

    Wachenheim: Unbekannte überschütten weißes Cabrio-Verdeck mit Rotwein

    Wachenheim. Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag das weiße Stoffverdeck eines Cabriolets in Wachenheim mit Rotwein überschüttet. Wie die Polizei mitteilte, war das Fahrzeug in der Straße "Im Anger" abgestellt. Ob sich das Verdeck wieder reinigen lässt oder ausgetauscht werden muss, war zunächst nicht bekannt. Hinweise an die Rufnummer 06322/9630. (pol/hhk) [mehr]

  • 12:59 Uhr

    Lorsch: Julia Häusler komplettiert PWL-Fraktion

    Nachdem sich Reiner Embach krankheitsbedingt aus dem Lorscher Stadtparlament zurückgezogenen hatte, präsentiert seine Fraktion jetzt eine Nachrückerin: Julia Häusler, älteste Tochter des langjährigen Fraktionsvorsitzenden Rudi Häusler, komplettiert die PWL in der Stadtverordnetenversammlung wieder auf ihre Stärke von acht Personen. Fast genau drei Monate hat... [mehr]

  • 13:16 Uhr

    Südwest: Verkehrsexperten erwarten Staus zum Ende der Osterferien

    Stuttgart. Nach langen Staus an Ostern müssen Autofahrer auch am kommenden Wochenende mit vollen Straßen rechnen. Verkehrsexperten des ADAC erwarten viel Rückreiseverkehr, weil in elf Bundesländern die Osterferien enden. Hinzu kommt demnach, dass in den Niederlanden die Frühlingsferien beginnen. Im Süden soll die Belastung aber geringer sein als im Norden... [mehr]

  • 13:28 Uhr

    Mannheim: Inter Versicherung legt kräftig zu

    Mannheim. Die Mannheimer Inter Versicherung ist im zurückliegenden Geschäftsjahr 2016 weiter gewachsen. Für die gesamte Gruppe legten die Bruttobeiträge um 0,9 Prozent auf 814,7 Millionen Euro zu, der Gewinn stieg um 14,4 Prozent auf 21,4 Millionen Euro. Am stärksten fielen die Zuwächse bei der Inter Allgemeine aus, die das Sach-, Unfall- und... [mehr]

  • 13:30 Uhr

    Mannheim: Hoher Schaden bei Verkehrsunfall

    Mannheim. Zwei Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro: Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Mittwochvormittag in Mannheim. Ein 24-jähriger Autofahrer überfuhr nach Angaben der Polizei an der Einmündung Am Aubuckel/Wingertsbuckel eine rote Ampel. Sein Wagen stieß daraufhin mit dem Taxi eines 61-Jährigen zusammen. Der hatte nach... [mehr]

  • 13:53 Uhr

    Heidelberg: Mit Haftbefehl gesuchter Mann am Bahnhof festgenommen

    Heidelberg. Beamte der Bundespolizei haben im Hauptbahnhof Heidelberg einen 34-jährigen Mann verhaftet. Wir die Behörde heute mitteilte, stellten die Bundespolizisten bei der Überprüfung des Mannes am Dienstagmittag fest, dass dieser wegen bewaffneten Diebstahls mit einem Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Heidelberg gesucht wird. Außerdem wurde der... [mehr]

  • 14:20 Uhr

    Mannheim: Michael Fink bleibt bis 2019 Co-Trainer beim SV Waldhof

    Mannheim. Waldhof-Co-Trainer Michael Fink hat seinen Vertrag um zwei weitere Jahre bis 30. Juni 2019 verlängert. Das teilt der SV Waldhof mit. Kapitän Michael Fink absolvierte der Meldung zufolge bislang 65 Partien für die Blau-Schwarzen und kann auf über 200 Einsätze in der 1. und 2. Bundesliga zurückblicken. (akj)

  • 14:28 Uhr

    Mainz: Designierter Bischof Kohlgraf lehrt nicht mehr an Hochschule

    Mainz. Der designierte Mainzer Bischof Peter Kohlgraf hat schon am Tag nach seiner Ernennung keine Studenten mehr unterrichtet. "Er wird seine Lehrtätigkeit jetzt nicht mehr wahrnehmen", sagte eine Sprecherin der Katholischen Hochschule Mainz. Auch die Arbeit als Dekan des Fachbereichs Praktische Theologie werde er nicht mehr ausüben. Kohlgraf war am Vortag zum... [mehr]

  • 14:29 Uhr

    Bergstraße: Winzer und Obstbauern fürchten drohenden Frost

    Bergstraße. Der drohende Frost lässt Obstbauern und Winzer zittern. Minusgrade könnten die Apfelbäume sowie die jungen Triebe in den Weinbergen schädigen, teilten Sprecher der jeweiligen Verbände mit. "Die Bauern halten zum Teil die Luft an", sagte Bernd Weber vom hessischen Bauernverband. Bereits bei minus 0,5 Grad könne es gefährlich werden: "Eine Blüte,... [mehr]

  • 14:33 Uhr

    Lorsch: Bahnübergang ab 24. April komplett gesperrt

    Noch einmal müssen sich Autofahrer auf Behinderungen am Lorscher Bahnhof einstellen: Wie angekündigt beginnt in der kommenden Woche der letzte Schritt des Umbaus. Seit Dienstag werden die Materialien angeliefert, am Montag, 24. April soll es losgehen. Und dann wird der Bahnübergang an der Kreuzung Bensheimer, Bahnhof- und Friedhofstraße bis zum 5. Mai komplett... [mehr]

  • 15:10 Uhr

    Weiterstadt: 27-Jähriger bei Sturz von Motorroller tödlich verletzt

    Weiterstadt. Ein 27 Jahre alter Mann ist von einem Motorroller gestürzt und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei in Darmstadt mitteilte, war der 27-Jährige mit zwei anderen Männern auf einem Feldweg bei Weiterstadt unterwegs. Die drei Männer fuhren am Dienstagabend im Wechsel auf zwei Motorrollern. Bei einem Überholmanöver stürzte der 27-Jährige von... [mehr]

  • 15:14 Uhr

    Altrip: Raubüberfall auf 91-jährige Frau

    Altrip. Bei einem Raubüberfall am Montag gegen 19 Uhr in Altrip ist eine 91-jährige Frau verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, erlitt die Frau an beiden Gesichtshälften Hämatome sowie eine offene Schürfwunde. Der unbekannte Täter beraubte ersten Ermittlungen zufolge die Frau in ihrer Erdgeschoßwohnung in der Dalbergstraße. Er stahl auch den Schmuck, den... [mehr]

  • 15:47 Uhr

    Lampertheim: Werkzeug im Wert von 30.000 Euro aus Transporter gestohlen

    Lampertheim. Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch Spezialwerkzeug im Wert von rund 30.000 Euro aus einem Transporter in Lampertheim gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, gelangten die Unbekannten auf bislang ungeklärtem Weg in den Transporter der Marke Mercedes, der "Im Dornhaag" geparkt war. Hinweise an die Telefonnummer 06252/706-0. (pol/hhk)

  • 16:25 Uhr

    Eppelheim: 19-Jähriger verursacht betrunken Unfall

    Eppelheim. Unter Alkohol- und Medikamenteneinwirkung hat am Dienstag kurz vor 20 Uhr ein 19-jähriger Autofahrer in der Schillerstraße die Kontrolle über seinen Audi verloren und drei geparkte Autos beschädigt. Das teilte die Polizei heute mit. Demnach fuhr der junge Mann einem am rechten Straßenrand geparkten Mini Cooper ins Heck. Durch die Wucht des Aufpralls... [mehr]

  • 16:31 Uhr

    Wetter: Kalte Nächte in Hessen - Temperaturen sinken in Minusbereich

    Offenbach. Kalte Nächte stehen den Menschen in Hessen bevor. In der Nacht zum Donnerstag kühle es verbreitet bis auf minus vier Grad ab, berichtete der Meteorologe Sebastian Schappert vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach. In den Tälern des Berglandes seien auch Temperaturen bis minus zehn Grad möglich. Auch in der Nacht zum Freitag wird es kalt, bevor... [mehr]

  • 16:46 Uhr

    Grünstadt: Verkehrsunfall mit mehr als zwei Promille

    Grünstadt/Obrigheim. Ein 33-Jähriger hat am Dienstagnachmittag in Grünstadt-Obrigheim offennbar alkoholbedingt die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilte, prallte der Mann mit seinem Auto gegen eine Sandsteinmauer und eine Straßenlaterne. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro. Der... [mehr]

  • 17:09 Uhr

    Ludwigshafen: Jogger kollidiert mit Auto

    Ludwigshafen. Ein 18-jähriger Jogger ist am Dienstag bei einem Unfall in Ludwigshafen leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, missachtete der Jogger das Rotlicht einer Ampel. Eine 24-jährige Autofahrerin hatte Grün und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, als der 18-Jährige auf die Straße lief. Der Jogger prallte mit dem Pkw zusammen und flog... [mehr]

  • 17:11 Uhr

    Freudenberg: Auf geparkten Kleinlaster gefahren

    Mit einer ordentlichen Wucht muss ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten Kleinlaster geprallt sein. Der Unbekannte fuhr zwischen Ostermontag, 12 Uhr, und Dienstagmorgen, 8 Uhr, derart gegen den Renault, dass mindestens eine Scheibe an seinem Fahrzeug zersprungen ist, wie an den Splittern am Unfallort zu erkennen war.

  • 17:40 Uhr

    Heidelberg: Tontechnik im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen

    Heidelberg. Unbekannte haben in der Zeit zwischen Sonntagnachmittag und Dienstagnachmittag Elektroakustik im Wert von etwa 7000 Euro aus einem Heidelberger Tonstudio gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, verschafften sie sich über den Hinterhof des Studios in der Siemensstraße Zugang durch das gewaltsame Öffnen einer Tür. Die Höhe des Sachschadens war zunächst... [mehr]

  • 18:02 Uhr

    Noah Haidle wird Hausautor am Nationaltheater

    Mannheim. Der US-Dramatiker Noah Haidle wird in der Spielzeit 2017/18 als neuer Hausautor am Nationaltheater tätig sein. Das hat das Theater heute bekanntgegeben. Dem Mannheimer Publikum ist Haidle durch sein Stück "Götterspeise" bekannt, das seit Januar 2016 auf dem Spielplan steht. Haidle wurde 2012 durch die Verfilmung seines ersten Drehbuchs "Stand up Guys"... [mehr]

  • 18:11 Uhr

    Heidelberg: Kupferkabel und Leitern aus Rohbau gestohlen

    Heidelberg. Unbekannte haben zwischen Donnerstag, 13. April, 19 Uhr, und Dienstag, 18. April, 7.15 Uhr, aus dem Rohbau der Neuen Chirurgie in Heidelberg 17 Kupferkabelgewinde und sechs Alu-Leitern im Wert von rund 6500 Euro gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, sind die Einbrecher auf zunächst unbekanntem Weg in die Baustelle "Im Neuenheimer Feld" gelangt. Hinweise... [mehr]

  • 18:55 Uhr

    Ladenburg: 17-jähriger Radfahrer bei Unfall verletzt

    Ladenburg. Ein Radfahrer hat am Dienstag in Ladenburg die Vorfahrt missachtet und dadurch einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilte, versuchten sowohl der Radfahrer als auch der von links kommende Toyota-Fahrer auszuweichen, konnten einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. In der Folge schleuderte der Radfahrer auf die Motorhaube des Toyotas und... [mehr]

  • 19:11 Uhr

    Sinsheim/Mömlingen: Nach Attacke auf Ehefrau Leiche des Mannes gefunden

    Mömlingen/Darmstadt. Der Mann, der seine Frau in einem Wald in Unterfranken nach einem Streit brutal verprügelt und schwer verletzt haben soll (wir berichteten), ist tot. Seine Leiche wurde in Hessen gefunden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Den Erkenntnissen zufolge war der 47-Jährige in der Nacht zum Ostersamstag unmittelbar vor dem Darmstädter... [mehr]

  • 19:52 Uhr

    Mannheim: Baum doch nicht von gefährlichen Raupen besetzt

    Mannheim. Nicht der für Mensch und Tier gefährliche Eichenprozessionsspinner, sondern vollkommen harmlose Gespinstmottenraupen haben einen Baum und einen Strauch an der Ecke Edison-/Marconistraße in Käfertal befallen. Gerhard Rietschel, Biologe und Naturschutzbeauftragter der Stadt, hat nach der entsprechenden Warnmeldung der Polizei (wir berichteten gestern),... [mehr]

  • 20:38 Uhr

    Kaiserlautern: 1. FC Kaiserslautern erhält Zweitliga-Lizenz

    Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern hat die Lizenz für die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga mit einer Auflage erhalten. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) stellte an den Traditionsclub wie erwartet die Bedingung, das Eigenkapital am Jahresende im Vergleich zum Vorjahr zu erhöhen. Das teilte der FCK am Mittwoch mit. "Die Lizenzerteilung entspricht... [mehr]

  • 21:13 Uhr

    St. Leon-Rot: Rüttelmaschine im Wert von 10 000 Euro gestohlen

    St. Leon-Rot. Unbekannte haben am Osterwochenende eine Rüttelmaschine von einer Baustelle gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, klauten die Diebe das 760 Kilogramm schwere Arbeitsgerät von der Baustelle in der Straße "Im Schiff". Wie das schwere Arbeitsgerät abtransportiert wurde blieb bislang unklar. Der Wert der gelb/schwarzen Maschine wurde von der Polizei mit... [mehr]

  • 21:56 Uhr

    Mannheim: Arbeitsmaschinen aus Container gestohlen

    Mannheim. Ein Unbekannter hat mehrere Arbeitsmaschinen aus einem Container in Mannheim-Oststadt gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, brach der Täter das Schloss des Containers auf und stahl mehrere Maschinen im Wert von etwa 3 000 Euro. Der Container befand sich "Am Oberen Luisenpark" in Höhe der Fichtestraße. Der Diebstahl ereignete sich zwischen Gründonnerstag... [mehr]