Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 22. April 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball Eigentor der Münchner sorgt für Jubel in Lautern

    Wichtiger Sieg für FCK

    Der 1. FC Kaiserslautern hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen großen Schritt Richtung Klassenverbleib gemacht. Der FCK gewann das wichtige Abstiegskampf-Duell mit dem TSV 1860 München am Freitagabend glücklich mit 1:0 (0:0). Löwen-Profi Christian Gytkjaer sorgte in der 73. Minute mit einem Eigentor für die Entscheidung. Die Gäste waren vor 27 906 Zuschauern... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Adler verpflichten kanadischen Außenstürmer / Verteidiger Dominik Bittner wechselt nach Schwenningen

    Setoguchi statt Thompson

    Sie waren ganz nah dran an der Überraschung. Am 2. Oktober 2010 hatten die Mannheimer Adler den NHL-Club San José Sharks beim Testspiel in der SAP Arena am Rande einer Niederlage. Ein Mann hatte jedoch etwas dagegen, dass die Mannschaft von Trainer Harold Kreis eine 1:0-Führung nach Hause brachte und sich am Ende mit 2:3 nach Verlängerung geschlagen geben musste:... [mehr]

Altlußheim

  • "Altlossema Rhoigeischda" Zum 20. Jubiläum steigt große Party

    "Radspitz" rocken Festzelt

    Mit einer großen Party, mit einem Stelldichein von Guggenmusiken und einem großen Familienfest wollen die "Altlossema Rhoigeischda" am letzen Aprilwochenende ihr 20-jähriges Bestehen feiern. Dafür wird ein riesiges Zelt auf der Festwiese aufgeschlagen, das gut 1000 Menschen fasst - und das ist gut so. Denn die Geburtstagsparty am Samstag, 29. April, wird mit... [mehr]

  • Sozialdemokratische Frauen Kommende Projekte vorgestellt

    Sozialpolitische Themen aufgreifen

    Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen lud ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ins "Hotel Blautannen" ein. Auf der Tagesordnung standen die Berichte der Vorsitzenden Petra St. Onge, der Finanzreferentin Sigrid Böser sowie ein Ausblick auf zukünftige Projekte an. In ihrem Bericht ließ die Vorsitzende die AsF-Aktivitäten Revue passieren. So habe... [mehr]

Artikel

  • Couscous mit Gemüse und Salchicha

    Couscous kann man mit kochendem Wasser aufgießen und dann servieren. Man kann ihn aber auch eine Stunde lang dämpfen und so ein Geschmacks-Wunder erleben. Couscous haben wir bislang mit kochendem Wasser übergossen und nach kurzer Ziehzeit gefuttert. So steht es ja schließlich auch auf der Packung. Das hat sich aber schlagartig geändert, als wir auf das Rezept... [mehr]

  • Süße Klassiker selbstgemacht

    Wer ein Kind der 1980er Jahre ist, der kennt sie - und die meisten lieben sie auch: Süßigkeiten wie Milchschnitte oder Twix. Und wahrscheinlich gilt das ebenso für die Kinder anderer Jahrzehnte. Heute schrecken viele Eltern jedoch davor zurück, ihren Kindern den Süßkram aus dem Supermarkt anzubieten. Das liegt nicht nur an ihrem Zuckergehalt, sondern auch an... [mehr]

BA-Freizeit

  • Informieren, anfassen und ausprobieren

    Heute in einer Woche wird in Mannheim Deutschlands größte Regionalmesse eröffnet / 1400 Aussteller präsentieren 20 000 Produkte und Dienstleistungen / E-Mobilität ein Schwerpunkt [mehr]

Bensheim

  • Musiktheater Rex Henrik Freischlader mit Hommage an sein Vorbild Gary Moore

    Bluesrock vom Feinsten

    Wer sein Gitarrenspiel hört, denkt an Gary Moore: Henrik Freischlader macht aus seinem musikalischen Vorbild keinen Hehl. Die Einflüsse sind unverkennbar. "Er hat die Tür für mich geöffnet", sagte der Musiker bei seinem Konzert im Musiktheater Rex. Der Auftritt war eine Hommage an den Meister. Und sehr gut besucht. Vor zwei Wochen hat der Bluesgitarrist aus... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Einbruch im Finanzamt

    Kriminelle sind in der Nacht zum Freitag in ein Gebäude der Finanzverwaltung im Berliner Ring eingedrungen und haben Geld sowie Schmuck gestohlen. Gegen 6 Uhr am frühen Freitagmorgen entdeckten Zeugen die aufgebrochene Kellertür auf der Rückseite des Anwesens. Der Tatzeitraum reicht bis circa 18 Uhr am Vorabend zurück. Im Gebäude brachen die Unbekannten nach... [mehr]

  • OWK Bensheim Fahrt nach Karlsruhe / Straßen verlaufen zum Schloss als Mittelpunkt

    Fächerstadt und Residenz des Rechts

    Der Odenwaldklub Bensheim besuchte kürzlich die "Fächerstadt" Karlsruhe. Ein Spaziergang durch den Zoologischen Stadtgarten, einer der ältesten Zoos Deutschlands, führte die Gruppe in Richtung Innenstadt. Es ging vorbei an St. Stephan, der ältesten katholischen Kirche in Karlsruhe. Der dem Pantheon in Rom nachempfundene Kirchenbau wurde zwischen 1808 und 1814... [mehr]

  • Kunstfreunde Bensheim Liederabend mit vier Sängern und zwei Pianisten am 29. April im Parktheater

    Für Brahms-Freunde und Romantik-Fans

    An alle Brahms-Freunde und Liebhaber des romantischen Kunstlieds richtet sich das nächste Konzert der Kunstfreunde Bensheim im Parktheater. Am Samstag, 29. April, 20 Uhr, steht nach fünf Jahren wieder ein Liederabend auf dem Programm des Kammermusikvereins. Lydia Teuscher, Iris und Julian Prégardien sowie Martin Berner werden - begleitet von den Pianisten Ainoa... [mehr]

  • Schlossbergschule Stadtbibliothek und Sparkasse Bensheim überreichen Kisten

    Futter für die Leseratten

    Drei rote Kisten, prall gefüllt mit Futter für die Leseratten, wurden am Freitag im Medienraum der Auerbacher Schlossbergschule überreicht. "Ich bin eine Leseratte", heißt ein Projekt der Hessischen Leseförderung, das in Zusammenarbeit mit der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen seit 2009 angeboten wird. Die Bensheimer Stadtbibliothek führt das Projekt... [mehr]

  • Hauptversammlung Wählergemeinschaft wird 25 Jahre alt

    FWG plant eine Party zum Jubiläum

    Die Freie Wählergemeinschaft Bensheim wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Das soll gefeiert werden. Warum sollte nicht die FWG-Geburtstagsfeier für die langersehnte Belebung des Bensheimer Marktplatzes sorgen? Zumindest für einen Vormittag. Alois Hillenbrand, der für die Wählergemeinschaft im Ortsbeirat Mitte sitzt, machte während der FWG-Jahreshauptversammlung... [mehr]

  • Hauptversammlung Bundestagskandidat stellt seine Ziele vor

    GLB: Berichte und Neuwahlen

    Die Grüne Liste Bensheim (GLB) lädt alle Mitglieder am Mittwoch, 26. April, um 19 Uhr zu ihrer Jahreshauptversammlung in die Gaststätte Sportpark West, Berliner Ring 114, ein. Neben dem Bericht der Sprecher über das vergangene Jahr und den Neuwahlen des Vorstandes steht vor allem die Bundespolitik auf der Tagesordnung. Moritz Müller wurde von den Grünen zum... [mehr]

  • Weintreff im Bürgerhaus

    Heute beginnt der Weinfrühling

    Der April macht, was er will und überrascht derzeit mit seinen Wetterkapriolen. Der Bergsträßer Weinfrühling beginnt am heutigen Samstag (22.) im Bensheimer Bürgerhaus aber bei jeder Wetterlage.180 Weine, 30 SekteDie Winzer im kleinsten Weinanbaugebiet Deutschlands laden ein, ab 15 Uhr ihre Weine des Jahrgangs 2016 zu testen. Neben rund 180 Weinen bringen sie... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium

    Kammerkonzert mit Filmmusik

    Am Donnerstag, 27. April, findet um 19 Uhr in der Mensa des Goethe-Gymnasiums in Bensheim ein Kammerkonzert statt. Schon fortgeschrittene Schüler spielen auf unterschiedlichen Instrumenten solistisch und in Gruppen. So werden Klavier und Harfe, Posaune und Trompete, Querflöten, ein Streichquartett und ein Schlagzeugensemble zu hören sein.Monsieur Mathieu lässt... [mehr]

  • Bildung Karl-Kübel-Stiftung fordert bundesweit einheitliche Qualitätsstandards für Kitas / Unterschiedliche Startbedingungen ausgleichen

    Kinderbetreuung auf dem Prüfstand

    Was hat die Forderung nach bundesweit einheitlichen Qualitätsstandards für Kitas mit dem von der Karl-Kübel-Stiftung in Bensheim entwickelten Konzept der Drop Ins zu tun? Formal nichts, in der Alltagspraxis aber eine ganze Menge. Es geht um gleiche Chancen für alle, um die Überwindung von Bildungsbarrieren, um Förderung und Hilfestellungen von Kindesbeinen an.... [mehr]

  • Stephanusgemeinde

    Kindergottesdienst zur Reformation

    Am Sonntag (23.) lädt das Kindergottesdienst-Team der Evangelischen Stephanusgemeinde um 10 Uhr zum Kindergottesdienst ins Gemeindehaus in der Eifelstraße ein. Der Kindergottesdienst ist Auftakt zu einer dreiteiligen Reihe zum Thema "Reformation". Die Kinder hören die Geschichte des jungen Martin Luthers und seiner großartigen Entdeckung, die er in der Bibel... [mehr]

  • Forum Michaelsgemeinde

    Luthers Einfluss auf die Deutschen

    Am Dienstag (25.) um 20 Uhr eröffnet die Publizistin und Autorin Dr. Christine Eichel im Gemeindehaus der Michaelsgemeinde, Darmstädter Str. 25, das diesjährige Forum Michaelsgemeinde zum Thema "500 Jahre Reformation". Sie wird über die Wirkungen Luthers auf unser Leben heute referieren. "Fernwirkungen der Reformation - Wie viel Luther steckt in uns?" Eichels... [mehr]

  • Stadtentwicklung CDU bleibt bei Neubau für Haus am Markt / Bei privaten Gebäuden notfalls Baurecht einschalten

    Maßnahmenpaket für den Marktplatz

    "An guten Ideen für den Marktplatz mangelt es nicht. Es braucht aber Maßnahmen, die konkret umsetzbar und für die Stadt auch finanzierbar sind", erklärt Fraktionsvorsitzender Markus Woißyk in einer Pressemitteilung. Er antwortet damit auf verschiedene Diskussionsbeiträge zum Thema - auch im Leserforum dieser Zeitung. Die CDU formuliert mehrere Ansatzpunkte.... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Steffen Jost

    Großer TV-Auftritt für Steffen Jost aus Bensheim im hr-fernsehen: Der 47-Jährige ist am Sonntag (23.) um 22.15 Uhr Kandidat im großen "Hessenquiz" mit Jörg Bombach. Er und drei weitere Mitspieler müssen knifflige Fragen rund um das Bundesland Hessen beantworten. Die Sendung wurde im Juli im Funkhaus am Dornbusch in Frankfurt aufgezeichnet. Steffen Jost ist... [mehr]

  • Verborgener Schatz gesichtet

    Manches Mal gelangen verborgene Schätze erst auf Umwegen und über Dritte ans Tageslicht. Man kann es Zufall oder Schicksal nennen - egal! [mehr]

  • Wanderfreunde zeigten sich wetterfest

    Pünktlich zum Wanderbeginn hatte der Regen ein Einsehen mit den wetterfesten Wanderfreunden aus Bensheim. 21 Erwachsene undsieben Kinder machten sich auf den Weg, den Osterhasen über die Gipfel Bensheims zu verfolgen und die versteckten Körbchen ausfindig zu machen - mit Erfolg. Sogar die Sonne beglückte die Wanderer während der Pause auf dem Hohberg und machte... [mehr]

  • Ziel der Qualitätsoffensive sind Vergleichbarkeit und Verlässlichkeit der Angebote

    Im Interview erläutert Daniela Kobelt Neuhaus, Vorstandsmitglied der Karl-Kübel-Stiftung, die Beweggründe für die Einführung bundesweiter Standards in der Kita-Betreuung und ihre mögliche Umsetzung. Frau Kobelt Neuhaus, Sie fordern bundeseinheitliche Qualitätsstandards für Kindertagesstätten. Basteln Sie damit nicht an einem neuen bürokratischen Monster?... [mehr]

Biblis

  • Vernissage Werke des Groß-Rohheimers Christoph Menger sind derzeit im Bibliser Rathaus zu sehen

    Wie leere Dosen zu Kunstwerken werden

    Was andere in den Abfalleimer geben, ist für den Groß-Rohrheimer Christoph Menger ein künstlerischer Werkstoff wie Farbe oder Papier. Er macht hauptsächlich aus Dosen Kunst. "Ich nehme euren Müll und baue den in meine Werke ein", erklärte der Künstler, der das Publikum durch seine Ausstellung im Foyer des Bibliser Rathauses und in den Stockwerken führte. Im... [mehr]

Brühl

  • Gemeinderatssitzung

    Anpassung der Elternbeiträge

    Zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung lädt der Gemeinderat am Montag, 24. April, ab 18.30 Uhr ins Rathaus ein. Dabei geht es zunächst um die Vorstellung der Planung für die Verstärkung der Stromüberlandleitung. Außerdem stehen die Vergabe der Estrich- und Fliesenarbeiten sowie der Sanitär- und Lüftungstechnik bei der Sanierung des Hallenbades, die... [mehr]

  • Festhalle

    Infomarkt rund um den Leitungsausbau

    Seine Strom-Infrastruktur will der Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW bis 2022 ausbauen und die bestehende 220-Kilovolt-Freileitung zwischen Weinheim und Karlsruhe - also auch in unmittelbarer Nachbarschaft von Brühl - auf 380 Kilovolt umstellen (wir berichteten). Am Donnerstag, 11. Mai, findet dazu von 16 bis 20 Uhr in der Festhalle ein Infomarkt statt. "Er ist... [mehr]

  • Jugendkunstschule Kinder widmen sich mit ihren Arbeiten auf Leinwand Leckereien / Nina Kruse leitete erstmals den Kurs

    Malen macht Lust auf Genuss

    Was es braucht, um aus einem Stück Leinwand die Lust auf ein leckeres Stück Melone oder eine knackige Peperoni zu wecken? Natürlich die pure Kreativität junger Künstler! Voller Stolz präsentierten die Teilnehmer des Malkurses in der Jugendkunstschule ihre Werke in einer kleinen Galerie, als ihre Eltern zur Vernissage kamen. Die bunten, farbenprächtigen,... [mehr]

  • Marion-Dönhoff-Realschule Neugestaltung des Pausenhofs

    Ruhebereiche und Bewegungszonen

    Man könnte es als Jubiläumsgeschenk sehen, denn die Marion-Dönhoff-Schule feiert am Samstag, 15. Juli, ihren 50. Geburtstag. Und bis dahin soll - so zumindest die Planung im Bildungszentrum - ein großer Schritt in der Neugestaltung des Pausenhofs erfolgt sein. Ob dieser Wunsch in Erfüllung geht, darüber hat der Schulverband - dessen Entscheidungsgremium setzt... [mehr]

Bürstadt

  • Städtebau "Soziale Stadt" soll den Weg zum Sport- und Bildungscampus ebnen und bezahlbaren Wohnraum ermöglichen

    Bürstadt will an Fördertopf

    Das Förderprogramm "Aktive Kernbereiche", das nach Auskunft von Bürgermeisterin Bärbel Schader rund fünf Millionen Euro nach Bürstadt gespült hat, läuft bald aus. Deshalb will die Verwaltung nun die Weichen für ein Anschlussprogramm stellen. Als "Soziale Stadt" möchte die Kommune in den kommenden zehn Jahren erneut Fördertöpfe des Landes Hessen anzapfen.... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Frauen genießen Frühstück und schauen sich Ausstellung über Reformation an

    Einblick in spannende Zeit

    Von wenigen prominenten Vertreterinnen wie Luthers Frau Katharina von Bora abgesehen, ist wenig überliefert von weiteren engagierten Frauen, die in der Reformationszeit erfolgreich wirkten. Nicht selten wurden sie als "Priester-Konkubinen" oder "Pfaffenweiber" gesellschaftlich geächtet. Diesen "Ahninnen der Reformationszeit" ist eine große Wanderausstellung... [mehr]

  • Sozialwohnungen

    In der Römerstraße fehlen Stellplätze

    Keine Steine in den Weg legen will der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung einer Bäckerei, die sich auf einem bislang unbebauten Grundstück im Gewerbegebiet "Bibliser Pfad" ansiedeln will. Auch die Physiotherapie-Praxis, die am Marktplatz eröffnen will, kann auf die Unterstützung der Politik und Verwaltung setzen. Ob jedoch die GBG auf dem Grundstück... [mehr]

  • Verkehr Nibelungenstraße soll Einbahnstraße bleiben

    Richtung umkehren?

    Große Einigkeit herrschte im Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung, dass die verkehrsberuhigte Nibelungenstraße eine Einbahnstraße bleiben soll. Damit folgten die Kommunalpolitiker der Empfehlung der Lokalen Partnerschaft und nicht der der Gutachter, die die Verkehrsströme in Bürstadt analysiert hatten. Richard Kohl (CDU) betonte, dass man mit einer... [mehr]

Debatte

  • Warum dürfen wir uns auf das Alter freuen, Herr Wahl?

    Älterwerden scheint heute zwei völlig verschiedene Gesichter zu haben. Auf der einen Seite gibt es eine zahlenmäßig keinesfalls geringe Gruppe von älteren Menschen, die hilfe- oder pflegebedürftig, einsam und in ihren geistigen Leistungen schwerwiegend eingeschränkt sind. Auf der anderen Seite kommt uns heute in vielen Schattierungen ein weitgehend gesundes... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Franz Mazura und Rainer Szymannsky stellen im Schloss aus / Vernissage morgen um 11 Uhr

    Bilder und Zeichnungen mit einem Augenzwinkern

    Ihre Ausstellung nennt sich schlicht "Cartoons". Franz Mazura und Rainer Szymannsky zeigen eine kleine Auswahl ihrer Werke ab 23. April 2017 im Schloss in Neckarhausen. [mehr]

  • Kurzzeitpflege Neckarhäuser Familie kämpft gegen Schließung der Wieslocher "Wohnoase" / Landratsamt und Politik suchen Lösung

    Neue Hoffnung nach Hilferuf

    Erholung finden, einmal kurz Kraft schöpfen, aber auch Abwechslung vom Alltag erfahren: Es ist für Außenstehende kaum vorstellbar, welch große Bedeutung Kurzzeitpflegeplätze für mehrfachbehinderte Menschen und vor allem deren Angehörige haben. "Es ist für uns die einzige Möglichkeit, ein paar Tage zu entspannen, zu verreisen oder auch nur mal aus-... [mehr]

  • Edingen Rundgang durch den kleinen Tierpark auf der Kleintierzucht-Anlage / Viel Nachwuchs

    Verlassener Storch tröstet sich mit einer "Zugeflogenen"

    "Die Zuchtanlage der Edinger Kleintierzüchter ist ein Tiergarten im Kleinen. Seit im Streichelzoo die Zicklein muntere Bocksprünge machen, komme ich mit meiner Tochter fast täglich hierher", erzählt eine Besucherin. Nicht nur bei den Ziegen gibt es Nachwuchs, auch sonst präsentiert sich die tierische Gesellschaft von ihrer fruchtbaren Seite. Das... [mehr]

Einhausen

  • Gesangverein Hedwig Hartnagel für jahrzehntelange Mitgliedschaft geehrt / Singen einst wegen der Politik aufgegeben

    40 Jahre Treue zur Eintracht

    Ein schöner Brauch ist es beim Gesangverein Eintracht, treue und langjährig aktive Mitglieder mit einer Urkunde und Ehrennadeln auszuzeichnen. Traditionell nutzen die Sängerinnen und Sänger um ihren Vorsitzenden Hermann Burk die Jahreshauptversammlung als ideale Plattform, um ihren Jubilaren auf diese Weise Dankeschön zu sagen. Doch erfahrungsgemäß haben nicht... [mehr]

  • Bürgerversammlung Zweiter Termin am Dienstag

    Fragen zum Straßenverkehr

    Am kommenden Dienstag, 25. April, wird der neue Verkehrsrahmenplan Einhausens der Bevölkerung erneut vorgestellt. Der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Ingo Bettels, lädt an diesem Abend ab 20 Uhr zu einer Bürgerversammlung ins Bürgerhaus ein. Bereits Anfang März präsentierte Verkehrsexperte Tobias Franke vom Darmstädter Büro R+T Ingenieure die neuesten... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Neue Königsklassen-Macher sehen nach 2018 Konkurrenz für den Hockenheimring oder den Nürburgring

    Auf der Suche nach Rennstrecken-Alternativen

    Auf der Suche nach der künftigen Heimat für einen deutschen Grand Prix setzt die neue Formel-1-Führung nicht nur auf Hockenheim und den Nürburgring. "Wir schauen uns auch nach anderen Optionen um", sagte Formel-1-Geschäftsführer Chase Carey. Der Nachfolger von Bernie Ecclestone gab damit der Diskussion um mögliche Austragungsorte wie den Sachsenring oder den... [mehr]

Fotostrecken MM

  • AfD-Parteitag in Köln

    Der Bundesparteitag der AfD an diesem Wochenende in Köln ist ein Großereignis. 4000 Beamte sichern die Innenstadt ab, wenn die Rechtspopulisten zum Parteitag zusammenkommen. Zur Ordnung, zum Schutz: 50 000 Gegendemonstranten werden erwartet.

  • Kinderuni im Klinikum Mannheim

    Kinder im Alter zwischen sieben und elf Jahren trafen sich am Samstag am Mannheimer Klinikum im Hörsaal zur Kinderuni.

  • Löwen schlagen Coburg

    Die Rhein-Neckar Löwen haben sich die Tabellenführung von der Handball-Bundesliga von der SG Flensburg-Hendewitt zurückgeholt. Gegen den HSC Coburg gewann der Deutsche Meister mit 33:20 (17:11).

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Meisterschüler Amadeus Certa stellt derzeit in der Golestani Gallery in Düsseldorf aus

    Schon im Kindergarten auf sein Talent aufmerksam geworden

    Es scheint so, als ob ein besonderer Name zu einer außergewöhnlichen künstlerischen Qualifikation verpflichtet. Doch anders als sein Namensvetter Mozart, hat sich der Friedrichsfelder Amadeus Certa nicht der klassischen Musik verschrieben, sondern der Malerei. "Für mich ist Malen eine ganz natürliche Ausdrucksform", schildert der 24-Jährige. "Daher wünsche ich... [mehr]

  • Friedrichsfeld Noch gibt es einige Karten

    Turnverein lädt zum Ball

    Auch in seinem 125. Jubiläumsjahr lädt der Turnverein zum Frühlingsball ein, der in diesem Jahr zum Jubiläumsball wird. Der Ball stellt den gesellschaftlichen Höhepunkt im Vereinsjahr dar. Als besonderen Leckerbissen hat man in diesem Jahr die bekannte Sandy Showband verpflichten können. Die Sandy Showband zählt seit vielen Jahren unumstritten zu den... [mehr]

Friesenheimer Eulen

  • Handball Friesenheimer reisen zum TuS Ferndorf

    Eulen unter Druck

    Die Zweitliga-Handballer der TSG Friesenheim müssen am Sonntag, 16.30 Uhr, auswärts gegen den TuS Ferndorf ran. Ein Sieg ist für die Eulen fast schon Pflicht, um im Kampf um den Aufstieg nicht weiter an Boden zu verlieren. Die Pfälzer, die momentan auf dem fünften Tabellenplatz liegen, hatten gestern jedenfalls noch sechs Minuspunkte mehr als der Tabellendritte... [mehr]

für Kinder

  • Eine geheime Mission

    Das Raumschiff ist in geheimer Mission unterwegs! Welchen Planeten möchte es erreichen? Die Lösung ist ganz einfach, wenn man jeden Buchstaben nur um eine Stelle im Alphabet verrückt... Schickt eure Lösung unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den "Mannheimer Morgen", Stichwort: Kinderrätsel, Postfach 102164, 68021 Mannheim, per Fax an 0621/392-1373... [mehr]

  • Kleine Blutsauger

    Das geht euch bestimmt auch so: Im Freien, im Garten, Park oder im Wald macht es besonders viel Spaß, mit Freunden zu spielen und zu toben. Genau dort wartet aber auch die Zecke. Als Parasit ernährt sie sich von dem Blut von Wirbeltieren - also auch vom Blut des Menschen. Wir sprechen dann oft vom Zeckenbiss - aus wissenschaftlicher Sicht ist das aber nicht ganz... [mehr]

  • Schön warm anziehen!

    Hallo liebe Freunde! Jetzt hat es mich total erwischt. Ich liege mit roter Schnauze in meinem Bett und mein Kopf brummt die ganze Zeit. Harry Hase meint, das ist wegen des schwankenden Wetters. Letzte Woche war es noch richtig warm und in den vergangenen Tagen sind die Temperaturen total abgestürzt. Es stimmt also: Der April macht wirklich, was er will. Ich muss... [mehr]

  • Warum erfrieren Schneeglöckchen nicht?

    Warum wird es Schneeglöckchen im Schnee nicht zu kalt? Diese Frage hat Luisa Mayer, zehn Jahre alt, aus Mannheim, gestellt. Jetzt im Frühling blüht und sprießt es überall - doch der kalte Winter ist bekanntlich nicht die beste Zeit für eine bunte Blütenpracht. Es gibt aber Pflanzen, die sich von kalten Temperaturen wenig beeindrucken lassen. Und dazu gehören... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball FC Bayern versucht, das Scheitern von Madrid zu überwinden - gegen Mainz in der Bundesliga und Dortmund im DFB-Pokal

    Schnell wieder im Angriffsmodus

    Carlo Ancelotti lächelte sogar kurz, obwohl die Frage nach der Champions-League-Auslosung natürlich alles anderes als sein Lieblingsthema war. Real Madrid gegen Atlético, AS Monaco gegen Juventus Turin - und der FC Bayern trifft nach dem schmerzhaften Viertelfinal-Aus gegen Cristiano Ronaldo & Co. erstmal auf den FSV Mainz 05. "Wir müssen uns auf die Bundesliga... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Kommunalpolitik 60 000 Euro für Kita-Renovierung

    Ausschuss sagt Geld zu

    Die evangelische Kirchengemeinde in Groß-Rohrheim plant die Renovierung ihres Kindergartens und braucht dafür wegen der Finanzierung das Einverständnis der Kommune. Laut Vertrag geht es dabei um rund die Hälfte der Gesamtkosten. Um sich ein Bild von den anstehenden Arbeiten zu machen, besichtigte der Ausschuss für Dorfentwicklung, Bau- und Umweltfragen unterm... [mehr]

Handball

  • Handball-Badenliga Derby Friedrichsfeld gegen Viernheim

    "Spieler werden sich zerreißen"

    Das letzte Heimspiel der Saison hat es für die Badenliga-Handballer des TV Friedrichsfeld noch einmal in sich: Heute Abend um 20 Uhr kommt Meister TSV Amicitia Viernheim in die Lilli-Gräber-Halle. "Auf dieses Spiel freuen wir uns. Das ist ein toller Abschluss", meint TVF-Trainer Frank Schmiedel - auch wenn eine Woche später noch das Spiel in St. Leon ansteht.... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga TVL beim punktlosen TV Einhausen

    Angst vor der Blamage

    "Da kann man eigentlich nur schlecht aussehen", meint Norbert Metzger, Trainer des Handball-Bezirksoberligisten TV Lampertheim, vor dem Spiel beim TV Einhausen. Wenn die Spargelstädter morgen Abend um 18 Uhr beim punktlosen Schlusslicht antreten, dann geht es in erster Linie um eines: "Wir wollen uns nicht blamieren und die erste Mannschaft sein, gegen die Einhausen... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga, Frauen

    Bei der HSG sagt Kammerer Tschüss

    Das letzte Heimspiel der Oberliga-Handballerinnen der HSG Mannheim steht ganz im Zeichen einer Spielerin: Claudia Kammerer steht nach 16 Jahren im Trikot der HSG letztmals auf dem Parkett der Richard-Möll-Halle. Mit dem designierten Meister TuS Metzingen II haben die Mannheimerinnen heute ab 17 Uhr allerdings einen ganz dicken Brocken vor sich, ehe nach der Partie -... [mehr]

  • Handball-Badenliga, Frauen Heddesheim kann gegen HG Saase Titelkampf entscheiden

    Das Zünglein an der Waage

    Derbyzeit in der Frauenhandball-Badenliga: Am vorletzten Spieltag treffen heute Abend um 20 Uhr sowohl die SG Heddesheim und die HG Saase als auch der TV Schriesheim und der TSV Amicitia Viernheim aufeinander. Und beide Duelle haben es in sich. So können die Heddesheimerinnen im Meisterschaftskampf zum Zünglein an der Waage werden. Saase kommt als Spitzenreiter -... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga

    Heddesheimer Abschiedstour

    Die Abschiedstour aus der Oberliga führt die Handballer der SG Heddesheim heute Abend (19.30 Uhr) zur TSB Schwäbisch Gmünd. Beim Tabellenvierten sind die Nordbadener wieder einmal krasser Außenseiter. "Wir wollen alles versuchen, um vielleicht ein Pünktchen mitzunehmen. Wir haben nichts zu verlieren, können befreit aufspielen", sagt der Sportliche Leiter der... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga FSG erwartet Zweiten Zwingenberg

    Titelaspirant hat Respekt

    Zum Zünglein an der Waage im Meisterschaftskampf der Frauen-Handball-Bezirksoberliga könnte die FSG Biblis/Gernsheim werden. Heute Abend um 17 Uhr empfangen die Handballerinnen von Trainer Sascha Köhl den Tabellenzweiten TuS Zwingenberg in der Pfaffenau-Halle. Die Zwingenbergerinnen kommen mit viel Respekt nach Biblis: "Die FSG ist eine sehr kampfstarke... [mehr]

  • Handball-A-Liga Groß-Rohrheims Trainer Sascha Holdefehr freut sich auf Saisonfinale beim TVT und gegen Biblis

    TVG rechnet sich in Trebur etwas aus

    Die letzten beiden Spiele der Saison haben es für die A-Liga-Handballer des TV Groß-Rohrheim noch einmal in sich: Morgen ab 17 Uhr muss das Team von Trainer Sascha Holdefehr beim Tabellenzweiten TV Trebur ran, eine Woche später kommt zum Abschluss die TG Biblis (6.) in die Bürgerhalle. "Das ist ein schönes Saisonfinale", findet Holdefehr. "Jetzt wollen wir... [mehr]

Haus & Garten

  • Die Kartoffel ist ein schlechter Nachbar

    Kraut- und Braunfäule greift gerne Kartoffeln an - und diese stecken dann ihre Nachbarn, die Tomaten, an. Daher rät das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg (LTZ) in Karlsruhe, beide Pflanzen nicht nebeneinander ins Gemüsebeet zu setzen. Der Pilz, der die Fäule auslöst, kann auf mehrere Weisen übertragen werden, etwa mit dem Wind. Regen schwemmt... [mehr]

  • Grün als Wohntrend

    Ein helles Grasgrün soll die Trendfarbe für Mode und Einrichtung in diesem Jahr sein. Davon geht zumindest das Unternehmen Pantone aus, das ein verbreitetes Farbsystem für die Grafik- und Druckindustrie entwickelt hat und jedes Jahr Modefarben von Trendscouts analysieren lässt. Nach einem schrillen Rotbraun 2015 und einem Rosa- und Hellblauton im Jahr 2016 wird... [mehr]

  • Verzierte Wäscheklammern

    Heute stelle ich euch ein kleines Projekt vor, das weder viel Zeit noch großen Aufwand erfordert, aber viel hermacht. Mit diesen hübsch verzierten Wäscheklammern wird es mir in Zukunft noch mehr Spaß machen, meine Wäsche an einem sonnigen Tag in der frischen Landluft auf die Leine zu hängen. Als kleines Geschenk eignen sie sich aber auch prima! Hättet ihr... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim SPD ehrt verdiente Mitglieder auf Hauptversammlung

    Genossen blicken zuversichtlich auf die Wahl

    "Im vergangenen Jahr wurden wir durch das schlechte Wahlergebnis auf Landesebene wachgerüttelt", berichtete Michael Holler, der 1. Vorsitzende vom SPD Ortsverein Heddesheim, bei der turnusgemäßen Jahreshauptversammlung. "Danach wurde auf Kreisebene ein inhaltlicher Aufbruch gewagt", so Holler. Er stellte fest: "Auf Landesebene haben wir mit Leni Breymaier eine... [mehr]

  • Hirschberg/Heddesheim

    Schulzweckverband tagt am Montag

    Am kommenden Montag, 24. April, findet um 18 Uhr im Sitzungssaal des Hirschberger Rathauses, Großsachsener Straße 14, eine öffentliche Sitzung des Schulzweckverbandes Hirschberg/Heddesheim statt. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: Bericht über die Fremdevaluation der Karl-Drais-Schule. Überplanmäßige Ausgaben im Schulzweckverband für die... [mehr]

Heidelberg

  • Polizeibericht

    Bei Autoaufbruch beobachtet

    Ein 16-Jähriger ist im Heidelberger Stadtteil Handschuhsheim nach einem Autoaufbruch festgenommen worden. Der Besitzer eines Transporters hatte beobachtet, wie am Donnerstag gegen 13.30 Uhr zwei Heranwachsende das Handschuhfach des Fahrzeugs in der Grahamstraße durchsuchten, stellte sie zur Rede und informierte die Polizei. Das Duo flüchtete. Einer der beiden, ein... [mehr]

  • Universität Sechs Millionen Euro für "Gehirn Projekt"

    Drei Mäzene sichern Finanzierung

    Das Geld dreier privater Förderer - insgesamt sechs Millionen Euro - sichert den Bau des Forschungsgebäudes für Neuromorphes Rechnen: Wie die Tschira Stiftung und die Heidelberger Universität bekanntgeben, stellt Ehrensenator Hans-Peter Wild drei Millionen Euro zur Verfügung. Jeweils 1,5 Millionen Euro steuern die Dietmar Hopp Stiftung und die Klaus Tschira... [mehr]

  • Unfall Junge läuft gegen fahrenden Werttransporter

    Dreijähriger verletzt

    Ein Dreijähriger ist gestern im Stadtteil Kirchheim an einer Ampel von einem Werttransporter erfasst und verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, stand der Junge zunächst an der Hand seiner Erzieherin am Überweg in der Hegenichstraße . Während die Ampel Rot zeigte, soll er sich plötzlich losgerissen haben und auf die Straße gelaufen sein. Er stieß gegen... [mehr]

Heppenheim

  • Festspiele Heppenheim zeigt "Ziemlich beste Freunde"

    Erfolgsfilm als Komödie inszeniert

    Die Kooperation der Heppenheimer Festspiele mit den Hamburger Kammerspielen wird fortgesetzt. Am 20. Juli beginnt die 44. Spielzeit im Kurmainzer Amtshof. Im zweiten Jahr zeigt Intendantin Sabine Richter ausgewählte Produktionen aus dem Norden. Den Anfang macht die Bühnenversion des französischen Erfolgsfilms "Ziemlich beste Freunde" von 2012. Zwei Jahre später... [mehr]

Hessen/RLP

  • Berufliche Ausbildung

    Bessere Chancen für Zuwanderer

    Wirtschaft, Politik und Verbände sehen die berufliche Ausbildung junger Zuwanderer in Hessen als zentrales Instrument zur Integration. "Für die Betriebe bieten sich neue Chancen, dringend benötigte Fachkräfte zu gewinnen", erklärte der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) laut Mitteilung gestern in Wiesbaden nach einem Gespräch des Bündnisses... [mehr]

  • Demonstration Menschenkette durch das Frankfurter Nordend macht mit 2500 Teilnehmern auf Risikostellen aufmerksam

    Schüler fordern mehr Rücksicht im Straßenverkehr

    Schüler, Eltern und Lehrer haben mit einer Menschenkette in Frankfurt gegen rücksichtslose Auto- und Radfahrer demonstriert. Nach Angaben der Organisatoren und der Polizei beteiligten sich gestern morgen 2500 Menschen an der Aktion. Quer durch Frankfurts Nordend reichten die Teilnehmer ein Staffelholz weiter mit einem Stadtplan, auf dem 35 Risikostellen im... [mehr]

  • Extremismus Kommunale Behörden in Hessen sollen sich mithilfe von Polizei und Verfassungsschutz besser wehren können

    Strategien gegen Reichsbürger

    Sie bombardieren Behörden mit seitenlangen, manchmal Aktenordner füllenden Schriftstücken und legen damit oft die Faxgeräte der Ämter lahm. Polizei, Finanzbeamten, Gerichtsvollziehern oder gar Briefträgern mit amtlichen Schreiben verweigern sie den Zutritt zu ihrem Grundstück, weil dieses angeblich nicht zur Bundesrepublik Deutschland gehört. Und in zwei... [mehr]

  • Gesundheit Nordhessen

    Überraschend Gewinn gemacht

    Entgegen der eigenen Prognose hat der Kasseler Klinikkonzern Gesundheit Nordhessen Holding AG (GNH) erneut schwarze Zahlen geschrieben. Er schloss das vergangene Jahr mit einem Plus von 2,1 Millionen Euro ab (2015: 3,2 Millionen Euro), wie Vorstandsvorsitzender Karsten Honsel gestern in Kassel mitteilte. Ursprünglich hatte das Gesundheitsunternehmen einen Verlust... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Die Gemeinde an der Badischen Bergstraße unterhält gleich zwei Partnerschaften mit französischen Orten - Brignais und Schweighouse

    Motto: Doppelt genäht hält besser

    Eine Jumelage mit einer französischen Partnerstadt haben fast alle Kommunen in der Region (nur Ladenburg bildet da übrigens eine Ausnahme). Doch gleich zwei Partnergemeinden auf französischem Boden - damit hat Hirschberg ohne Zweifel ein Alleinstellungsmerkmal. Alles beginnt, als die Freien Wähler am 30. Oktober 1979 im Gemeinderat den Antrag auf Partnerschaft... [mehr]

  • Hirschberg Wirksamer Schutz vor Wohnungseinbruch

    Polizei berät vor Ort

    Als besonderes Serviceangebot zum Thema "" ist das Polizeipräsidium Mannheim mit einem Informationsfahrzeug des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg, einer mobilen Beratungsstelle, mit entsprechenden Ausstellungs-Exponaten in Hirschberg. Fachberater der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle stehen am Donnerstag, 27. April, in der Zeit zwischen 10 und 18 Uhr, in... [mehr]

Hockenheim

  • Flüchtlingsunterbringung Grüne reagieren auf Erklärung der Bürgerinitiativen-Dachorganisation BIT

    Bürgerbegehren ersetzt nicht sachlichen Diskurs

    "Wir begrüßen das Bürgerbegehren der BIT und sehen dies als verbrieftes Recht der Bürger an", erklärt Stadtrat Michael Behr in einer Pressemitteilung der Grünen. Ein Bürgerbegehren ersetze allerdings nicht einen sach- und lösungsorientierten, auch kontroversen Diskurs aller Bürger und Beteiligten, ergänzt er. Begrüßt werde auch, dass die Dachorganisation... [mehr]

  • Stadthalle

    Gesang und Tanz bei der Liedertafel

    Der Männergesangverein Liedertafel veranstaltet seinen Frühlingsball am heutigen Samstag um 19.30 Uhr in der Stadthalle. Die Saalöffnung erfolgt um 18.30 Uhr, und der Eintritt ist frei. Der erste Teil des Abends beinhaltet neben den Ehrungen für verdiente Mitglieder durch den Verein auch Chorvorträge des Frauen- und Männerchores unter Leitung des Dirigenten... [mehr]

  • Hockenheimring Feuer-Artisten, Autogramme von prominenten Gäste und Fete mit "Me and the Heat" bei der "Historic" / Sonderausstellungen und Führungen

    Nostalgie pur und große Party auf dem Boxendach

    Die Besucher erwartet bei der"Bosch Hockenheim Historic" an diesem Wochenende rund um den Hockenheimring ein einzigartiges Rahmenprogramm - mit einer Zeitreise durch viele Jahrzehnte Motorsportgeschichte. Boxen, Fahrerlager und selbst das Boxendach atmen Historie - und sind frei zugänglich. Auf dem Grand-Prix-Kurs sorgen zehn verschiedene historische Rennserien für... [mehr]

  • Auszeichnung DFB-Ehrenamtspreis für Matthias Filbert vom FV 08

    Stütze und Seele der Vereine

    Seit 1997 verleiht der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in Zusammenarbeit mit seinen Landesverbänden jährlich den DFB-Ehrenamtspreis. 360 Preisträger werden ausgewählt, die - stellvertretend für viele engagierte Vereinsmitarbeiter - für ihre hervorragenden ehrenamtlichen Leistungen ausgezeichnet werden. Einer der Preisträger ist der zweite Vorsitzende des FV 08... [mehr]

  • Frühlingsfest Ab heute geht es auf dem Marktplatz wieder rund

    Vergnügen auf Rummel und in Läden

    Frühlingserwachen in der Innenstadt: Auf dem Marktplatz beginnt am heutigen Samstag das Frühlingsfest, das bis Dienstag, 25. April, dauert. Mit dabei sind wieder Fahrgeschäfte wie Karussell, Himalaya-Kreisel oder Autoskooter. Schleckermäuler kommen bei Zuckerwatte, gebrannten Mandeln oder Crêpes nicht zu kurz. Wer es lieber zünftiger mag, findet Bratwurst,... [mehr]

Ketsch

  • IG Marktplatz Bebauungsgegner fordern Beteiligung bei weiterer Umgestaltung / Gespräche mehrfach verschoben / Jürgen Kappenstein will im Mai informieren

    "Wir bereiten neuen Bürgerentscheid vor"

    Fast exakt ein halbes Jahr ist verstrichen, seit die Mehrheit der zur Abstimmung gegangenen Ketscher in einem Bürgerentscheid den Bau eines Gebäudes auf dem Marktplatz abgelehnt hat. Über die weitere Entwicklung des zentralen Platzes in der Ortsmitte herrscht seitdem zwischen Befürwortern und Gegnern des Projekts Uneinigkeit - und nach mehreren Monaten ohne... [mehr]

  • Kegelclub Zufallstreffer Mitglieder denken gar nicht ans Aufhören

    Damen kegeln und feiern seit 50 Jahren

    "Wir machen die 50 Jahre voll - dann hören wir auf" - unter diesem Motto trafen sich ein halbes Jahrhundert lang die Damen des Kegelclubs Zufallstreffer in der Enderlegemeinde. Doch jetzt, da dieses Ziel erreicht ist, geht es monatlich in fröhlicher Runde weiter. "Unser Jubiläum feiern wir mit einem Theaterbesuch und einem Essen", erklärt Heidi Maurer, die mit... [mehr]

  • Seniorenwerk

    Mit dem Rollator durch den Parcours

    Das Seniorenwerk St. Sebastian bietet nach seinem Gottesdienst für Senioren am Donnerstag, 27. April, im katholischen Pfarrheim Infos rund um den Rollator an. Im Anschluss an die um 14.30 Uhr beginnende Feier und den gemeinsamen Kaffee und Kuchen werden die Seniorenberater der Verkehrswacht Hockenheim, Peter Herchenhan und Klaus Zizmann, ihr neues Projekt... [mehr]

  • Umweltstammtisch Mitglieder beraten über Kräuterwanderung

    Sonderfilm für Häuslebauer

    Nach den Begehungen der Rheininsel und der Jahreshauptversammlung findet am Montag, 24. April, um 19.30 Uhr die nächste Sitzung des Umweltstammtischs im Ferdinand-Schmid-Haus statt. Dabei werden die Rheininsel-Aktivitäten besprochen, außerdem die Beteiligung am Naturerlebnistag - am 6. Mai um 14 Uhr vom Naturfreundehaus zur Kräuterwanderung - und an der... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga Frauen Ketscher Kurpfalz-Bären empfangen den TV Beyeröhde / Samira Brand und Katrin Schneider stehen nicht zur Verfügung

    Torfestival scheint programmiert

    Zwei besonders torhungrige Mannschaften treffen heute Abend in Ketsch aufeinander (Spielbeginn: 17.30 Uhr). Aus Wuppertal reisen die Handballerinnen des TV Beyeröhde an, die mit 734 Toren die mit Abstand meisten Tore in ihren bislang 25 Spielen der 2. Bundesliga geworfen haben. Aber auch die Ketscher Kurpfalz-Bären haben sich nicht lumpen lassen und rangieren mit... [mehr]

  • Central Kino

    Vorschau und Bauern im Porträt

    Was läuft im Mai und Juni im Central? Am morgigen Sonntag beantworten Hannes Piechotta und Matthias Klein von der Programmgruppe diese Frage und stellen die Filme der kommenden zwei Monate vor. Die passenden Trailer liefern dazu Bilder und Eindrücke. Die Programm-Matinee beginnt um 11 Uhr, der Eintritt ist frei. Außerdem gibt es am 1. Mai eine besondere... [mehr]

Kirche

  • Der weiße Sonntag

    Weiß ist die hellste aller Farben und wird gerne mit Freude in Zusammenhang gebracht. Medizinisch gesehen deutet sie auf Reinheit hin. Sie tut es auch als Symbolfarbe einer Hochzeit oder beim Schmuck auf dem Grab. Judentum und Christentum verwenden das Weiß als Ausdruck der Heiligkeit. Eine weiße Flagge bedeutet Waffenstillstand oder Frieden. Keine Farbe steht... [mehr]

  • Ostern ist "zum aus der Haut fahren"

    "Es ist zum aus der Haut fahren!" Wer sich so äußert, ist gerade nicht in einem ruhigen Gemütszustand und friedlich gestimmt. Irgendetwas hat Aufregung verursacht und wütend gemacht: In der Familie oder in der Firma läuft es nicht rund, schon wieder Stau auf der Autobahn, das unmögliche Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer, die Unfreundlichkeit an einer... [mehr]

Kommentare Politik

  • Empathie schlägt Technik

    Warten ist das Schlimmste. Auch für die hundertausenden Asylsuchenden, über deren Anträge das Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge (BAMF) noch nicht entschieden hat. Der Wunsch, schnell Klarheit zu schaffen, ist verständlich. Dafür konzipiert das BAMF eine Software, die Flüchtlinge nach ihrer Sprache Herkunftsregionen zuordnen soll. Doch auch wenn... [mehr]

  • Verkorkst

    Ist es ein fehlgeleiteter Polizisten-Mörder, der den Endspurt im französischen Präsidentschaftswahlkampf bestimmt? Nach dem Attentat auf den Pariser Champs-Élysées am Donnerstagabend dreht sich die Richtung der letzten Debatten. In einer Atmosphäre der Panik versucht jeder Kandidat, die Sicherheit in den Vordergrund zu rücken. Besonders leicht macht es sich... [mehr]

  • Vielfalt statt Einfalt

    Über das Wochenende versetzt eine Partei, sie heißt Alternative für Deutschland, eine ganze Stadt in Aufregung. 50 000 Menschen werden in Köln erwartet, die gegen den Bundesparteitag der AfD demonstrieren. Die Polizei warnt vor Ausschreitungen. Eine Stadt wird lahmgelegt: Straßen sind gesperrt, eine Flugverbotszone ist eingerichtet. Unfassbar, was sich da... [mehr]

Kommentare Sport

  • Einfach zu durchschauen

    Die Aussagen der neuen Formel-1-Eigner kommen reflexartig und angesichts der Vertragslage der deutschen Rennstrecken vorhersehbar: Natürlich will sich Liberty Media bei der Vertragsvergabe für die Rennen in Deutschland ab 2019 auf keinen Fall schon jetzt festlegen und sich nicht einmal die grobe Richtung vorgeben lassen. Auf dem Hockenheimring werden die... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Falscher Bildungsweg

    Die Verlängerung des G9-Modellversuchs zementiert einen bildungspolitischen Weg, der in die falsche Richtung führt. Was soll es bringen, wenn an 44 Standorten im Land noch länger das neunjährige Gymnasium angeboten wird, während andere Schulen, an denen ebenfalls eine große Nachfrage nach G9 besteht, außen vor bleiben? Das ist ungerecht und sorgt für Unruhe... [mehr]

Kommentare SZ

  • Interpretation kontra Realität

    Bombenfrau. Das ist doch mal eine Betreffzeile in einer E-Mail! Ohne auf den Absender zu achten, kommen mir da gleich alle möglichen Geschichten in den Sinn - bei dem Sonnenschein sind es eher die, die mit Frühlingsgefühlen zu tun haben . . . Also: Bombenfrau. Ich finde diese Art der Anrede durch die rosarote Brille betrachtet durchaus schmeichelhaft. Immerhin... [mehr]

Kommentare Vermischtes

  • Was für ein Motiv!

    Eine Fußballmannschaft aus Gier und zur Gewinnmaximierung töten zu wollen, dürfte in der deutschen Kriminalgeschichte einzigartig sein. Was für ein Motiv. Was für ein Wahnsinn. Das ist aber nur eine Erkenntnis, die sich aus der jetzt erfolgten Festnahme im Fall des Anschlags auf den BVB-Bus ziehen lässt. Die andere ist: Wieder einmal hat sich gezeigt, was in... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Alles keine Zauberei

    Was wäre wohl in Deutschland los, wenn die hiesige Wirtschaft Güter im Wert hunderter Milliarden Euro mehr importierte als exportierte und sich dafür verschulden müsste? Vielen Politikern, Ökonomen und Beschäftigten würde das nicht gefallen. Dieser Perspektivwechsel lässt erahnen, dass Finanzminister Wolfgang Schäuble auf dem Holzweg ist. Auch bei seinem... [mehr]

Kultur allgemein

  • Das Interview Popstar Adel Tawil über Diskriminierung, Schicksalsschläge und sein neues Album "So schön anders"

    "Wir haben alle nur eine Heimat"

    Mannheim. Mit Annette Humpe hat er im Erfolgsduo Ich + Ich deutsche Popgeschichte geschrieben. Jetzt legt Adel Tawil sein zweites Soloalbum vor: Auf "So schön anders" verarbeitet er das Scheitern seiner Ehe und beschwört in "Eine Welt eine Heimat" Gemeinsamkeit über alle kulturellen Grenzen hinweg. [mehr]

  • Auszeichnung Evangelische Kirche vergibt Kunstpreis

    Gottes Gnade als Thema

    Daniela Kneip Velescu aus Frankfurt, Georg Lutz aus Stuttgart und Lisa Weber aus Mainz erhalten den Kunstpreis "kunstinitiative2017" der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Die Auszeichnung ist mit insgesamt 45 000 Euro dotiert und wird zum ersten Mal vergeben. Mit ihr zeichnet die EKHN im Reformationsjahr Beiträge aus, die sich mit dem Thema der Gnade... [mehr]

  • Pop Mit Seemannsliedern, irischen Folksongs und Schlager haben Santiano ihr Publikum in der Ebert-Halle begeistert

    Stimmungswogen schlagen hoch

    Ob Schicksal von einsamen Matrosen auf hoher See oder hübsche Seemannsbräute: Wenn die Band Santiano auf der Bühne steht, scheint das Publikum die frische Meeresbrise zu spüren. Auf ihrer "Die Ruhe vor dem Sturm"-Tour haben die Shanty-Rocker in der ausverkauften Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen gastiert. Leisere Töne wolle man an diesem Abend anschlagen,... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Jazz-Jamsession im Glashaus

    Ein Frühlingsprogramm präsentiert die Jazz-Jamsession am kommenden Sonntag, 23. April, bei ihrem ersten Treffen im Sommerquartier: Ab 15 Uhr sind im Ladenburger Waldpark-Glashaus bei freiem Eintritt für Musiker und Besucher zur Jahreszeit passende Hymnen des Jazz zu hören: Session-Chef Marcus Armani nennt beispielhaft Stücke wie "Joy Spring" von Jazztrompeter... [mehr]

  • Ladenburg

    VRN informiert Senioren

    Ob zum Einkaufsbummel in die Stadt, zum Wandern in die Pfalz oder in den Odenwald oder mal wieder zu den Enkelkindern: Wer die öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) nutzen möchte, sollte sich auskennen. Bürgerinnen und Bürger ab "60plus" lernen in einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 9. Mai, um 14.30 Uhr im Ladenburger... [mehr]

Lampertheim

  • Spargelkönigin Jury entscheidet sich für Nadine Tannreuther als Nachfolgerin von Stefanie II. / Inthronisation am 9. Juni

    "Kein schüchternes Mädchen"

    Der Lampertheimer Spargelrat hat Nadine Tannreuther aus mehreren Bewerberinnen für das Amt der Spargelkönigin 2017 ausgewählt. Sie wird am 9. Juni inthronisiert und auf Stefanie II. folgen. [mehr]

  • Kommunalpolitik Neuschlösser Gremium tagt am 4. Mai im Bürgersaal am Ahornplatz

    Bürgerkammer diskutiert Verkehrssituation im Stadtteil

    In der bereits sechsten Sitzung der Bürgerkammer Neuschloß wollen die Mitglieder weiterhin versuchen, die Verkehrsprobleme in ihrem Stadtteil zu lösen. Neben der Überwachung der Geschwindigkeiten an der L 3110 ist ein weiterer Diskussionspunkt die Parksituation an der Kinderkrippe. So geht es aus der Einladung zu der Sitzung hervor.Bushaltestelle ein ThemaAuch... [mehr]

  • Handel & Wandel Ramada Hotel wird zu H+ Hotel

    Farbwechsel auf Grün

    Das Ramada Hotel an der Andreasstraße in Lampertheim wird ab sofort als H+ Hotel Lampertheim geführt. Hintergrund für die Umflaggung auf das Grün der Hotelgruppe, die ihren Sitz im nordhessischen Bad Arolsen hat, ist der Wunsch nach Stärkung der eigenen Marken. Die familiengeführte Hotelgesellschaft, die nach eigenen Angaben auf fast 50 Jahre Erfahrung im... [mehr]

  • Ehejubiläum Inge und Kurt Netscher seit 50 Jahren verheiratet

    Jubelpaar freut sich aufs Urenkelchen

    Selbst beim Fototermin halten sie sich fest an den Händen. Schließlich sind Inge und Kurt Netscher 50 Jahre lang durch dick und dünn gegangen. Gestern feierten sie Goldene Hochzeit. Seit 1968 lebt das Ehepaar in Lampertheim. Hier sind die 77-Jährigen immer noch sehr aktiv. Kurt Netscher war jahrelang Schriftführer beim Turnverein. Heute noch ist er Kassenprüfer... [mehr]

  • Festival Lampertheim beteiligt sich erstmals am "Tag für die Literatur" / Roland Kirsch und Bodo Kolbe treten gemeinsam auf

    Kartoffelblues mit besonderer Note

    Diese Veranstaltung soll Lust auf mehr machen: Am Sonntag, 7. Mai, feiert Hessen seinen "Tag für die Literatur". Hessens größtes Literaturfestival wird bereits zum sechsten Mal ausgetragen, für Lampertheim ist es eine Premiere. Und weil Literatur aus und über Hessen im Mittelpunkt steht, ist der Newcomer Roland Kirsch mit seinem Debütroman "Kartoffelblues" zu... [mehr]

  • Lokales Gesundheitsforum Vortrag über Apnoe-Syndrom

    Wenn im Schlaf der Atem stockt

    Im Rahmen des Lokalen Gesundheitsforums gibt es am Donnerstag, 27. April, im Sitzungssaal des Stadthauses einen Vortrag unter den Titel "Wenn dem Schlaf der Atem stockt". Referent ist Prof. Dr. med. Karl Hörmann, Direktor der HNO-Klinik an der Universitätsmedizin Mannheim (UMM). Zu seinem Arbeitsgebiet gehört das schlafmedizinische Zentrum (Schlaflabor) mit 30... [mehr]

  • Konzert Dekanatskantorei Ried führt am 21. Mai mit anderen Ensembles und Solisten Palmeris "Magnificat"-Bearbeitung in der Domkirche auf

    Wie der Tango in Bachs Fugen aufgeht

    Dass die Lampertheimer Kantorin Heike Ittmann keine Frau konventioneller musikalischer Vorstellungen ist, weiß man im Ried längst. Dass sie mit ihren so mutigen wie wegweisenden Projekten regelmäßig die Aufmerksamkeit von Komponisten und Musikschaffenden aus der ganzen Welt anzieht, ist der Spargelstadt eine Zier. Und wer sich an das Jahr 2015 zurückerinnert, in... [mehr]

  • Gemarkungsrundfahrt Heimatverein tritt in die Pedale

    Worms ist das Ziel

    Die Ausstellung "Luther in Worms 1521 - der Ort des Geschehens" im Wormser Museum Heylshof ist in diesem Jahr das Ziel der traditionellen Gemarkungsfahrt per Fahrrad, zu der der Heimat-, Kultur- und Museumsverein für Montag, 1. Mai (Tag der Arbeit), einlädt. Neben den Mitgliedern sind ausdrücklich auch Freunde des Vereins und Nichtmitglieder willkommen. Treffpunkt... [mehr]

Lautertal

  • Finanzausschuss Gemeindevertreter fordern neue Kalkulation des Zahlenwerks / Satzung soll nicht in der kommenden Woche beschlossen werden

    Debatte um Friedhofsgebühren dauert an

    Dass die Gemeindevertretung in der kommenden Woche eine neue Gebührenordnung für die Lautertaler Friedhöfe beschließt, ist nach der Sitzung des Finanzausschusses am Donnerstag unwahrscheinlich geworden. Die Mitglieder des Fachgremiums sprachen sich nach fast drei Stunden Beratung einstimmig dafür aus, den Punkt von der Tagesordnung zu nehmen und erst im Juni... [mehr]

  • Blutspendeaktion Termin in Elmshausen war überaus erfolgreich für die Ortsvereinigung

    DRK begrüßte acht Erstspender

    Acht Erstspender wurden beim ersten Blutspendetermin des DRK Lautertal in diesem Jahr in Elmshausen begrüßt. Erfreulich seien darüber hinaus, dass 95 Spendewillige erschienen seien, von denen bis auf drei alle zur Spende zugelassen werden konnten, sagte Bereitschaftsleiter Sven Rascher. Auch wenn nur ein Team vom Blutspendedienst aus Mannheim mit acht... [mehr]

  • Vogelschutzgruppe Reichenbach Karlheinz Peter bittet um Mithilfe bei der Erfassung der immer kleineren Bestände

    Energiesparen bekommt Schwalben nicht

    Rauchschwalben, Mehlschwalben sowie Mauersegler kehrten nun aus den südlichen Ländern zurück. Damit beginnt wieder die Arbeit des Schwalbenbeauftragten Karlheinz Peter bei den Reichenbacher Vogelschützern. So umfangreich wie früher ist das Zählen der belegten Nester bei den Schwalben und den Nistplätzen der Mauersegler unter den Dachziegeln aber nicht mehr.... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Gottesdienst für Ausgeschlafene

    Für morgen (Sonntag) lädt die Landeskirchliche Gemeinschaft Reichenbach um 10.30 Uhr zu einem Gottesdienst für Ausgeschlafene in ihr Gemeinschaftshaus ein. Die Predigt mit dem Thema: "Wohin mit meinen Sorgen?", hält Stefan Kaiser. Kaiser ist Bildungsreferent im Rahmen der EC-Landesarbeitsgemeinschaft Hessen und überzeugter Pfadfinder. Er war bereits häufiger in... [mehr]

  • KMB gegen Bestattungen am Wochenende

    Wie in der Sitzung des Lautertaler Finanzausschusses deutlich wurde, gibt es seitens des Zweckverbands Kommunalwirtschaft Bergstraße (KMB) Widerstand gegen die Pläne der Gemeinde, künftig auch Bestattungen an Samstagen sowie freitags bis 14 Uhr zu ermöglichen. In einem Schreiben an den Gemeindevorstand weist KMB-Geschäftsführer Frank Daum, dessen Mitarbeiter... [mehr]

  • Jugendfeuerwehr Reichenbach Turnier im Bubble-Soccer ausgetragen

    Kugelrundes Vergnügen auf dem Sportplatz

    Immer wieder eine neue Attraktion lassen sich die Organisatoren bei der Jugendfeuerwehr Reichenbach einfallen, um dem Feuerwehr-Nachwuchs außer der feuerwehrtechnischen Ausbildung noch mehr Freude in der Feuerwehr zu bereiten. Dank großzügiger Spenden vom Ladys-Markt in Reichenbach und von zwei Firmen konnte dieses nicht ganz billige Vergnügen geboten werden, wie... [mehr]

  • TSV Elmshausen Wanderabteilung am Kirchberg unterwegs

    Schöne Wege in Bensheim

    Die Aprilwanderung führte die Wanderabteilung des TSV Elmshausen nach Bensheim zum Treffpunkt am Ritterplatz. Die Wanderführer begaben sich mit über 40 gut gelaunten Wanderer auf dem Weg zum Stadtpark. Von Sonnenschein begleitet ging es zunächst die Kalkgasse hinauf, und wer sich umdrehte, der konnte einen herrlichen Blick auf Bensheim genießen. Nach dem Anstieg... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Verunreinigungen

    Hundefreunde sind meist nett und pflichtbewusst

    Mir stellt sich die Frage, was mit dem Artikel "Wieder Ärger um Hundekot" erreicht werden soll. Sucht man wieder nach einem Grund, die Hundesteuer zu erhöhen? Damit trifft man auch viele alte Menschen, für die ihr Hund ihr ein und alles ist und die eine kleine Rente haben. Will man wieder die Hundehasser motivieren, Giftköder auszulegen, oder will man Menschen in... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • "Weit übertroffen"

    Mal sehen, wie der Tag wird", sagt "MM"-Leserin Ursula Ritter-Meffert am Morgen zu ihrem Mann. "Wenn es zu langweilig wird, gehen wir", antwortet Walter Meffert. Das Ehepaar ist mit drei weiteren Lesern eingeladen, einen Arbeitstag lang hinter die Kulissen dieser Zeitung zu schauen - von der Blattkritik und Frühkonferenz um 10.30 Uhr bis zur Blattabnahme der (teils... [mehr]

  • Diese Fragen stellten unsere Leser

    Beim Besuch unserer Redaktion kommen viele Fragen auf. Hier die wichtigsten Antworten: Wir haben die Zahl der Bücher, also der Teile, erhöht, damit Mehrpersonen-Haushalte die Zeitung leichter aufteilen können. Das kommt nach wissenschaftlichen Erkenntnissen dem Leseverhalten entgegen. In der Praxis bedeutet das: Wer sich für Politik, Länderthemen oder... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Wahlanfechtung in Eppelheim

    Das Kasperletheater habe ich satt . . .

    Was man sich als normaler Eppelheimer Bürger anhören muss, wenn man mal aus der "Stadt im Herzen der Kurpfalz" raus kommt, ist unsäglich. Unsere Nachbarn schauen mit Verwunderung auf eine Stadt, in der sich Bürger aus Absurdistan austoben. Sei es der Widerstand gegen eine Brücke, welche durch Bürgerentscheid für gut befunden wurde, sei es der Zaun an einem... [mehr]

  • Ketscher Gemeinderat Bloß nicht beim Bürgermeister auffallen

    Demokratisch und mutig

    Ich möchte Herrn Rohr für seinen Leserbrief danken. Gemeinderat Günther Martin habe ich immer als aufgeschlossen gegenüber den Sorgen der Bürger erlebt. Er fragt vieles nach, was in Ordnung ist und vertritt seine Meinung, auch wenn sie manchen Leuten nicht genehm ist. Das zeigt Mut und ist demokratisch. Wie kann es ehrenrührig für den Bürgermeister sein, wenn... [mehr]

  • Wilder Müll in Schwetzingen

    Die Verursacher zur Kasse bitten

    Ich habe den Artikel "Wilder Sperrmüll sorgt für Ärger" in der Mittwochsausgabe gelesen und bin ebenfalls empört über das rücksichtslose - vielleicht auch hirnlose - Verhalten einiger Mitbürger. Sie schmeißen ihren Müll irgendwo hin, und es interessiert sie nicht im Geringsten, wer diese Sauerei wieder weg räumt. Leider ist das nicht nur im Grenzhöfer Weg... [mehr]

  • Terrorismus Was sind schon 17 abgeschobene Gefährder?

    Endlich die rote Linie ziehen

    Wie Schlachtvieh mit Sprüchen wie "Wir lassen uns nicht unterkriegen, wir zeigen Geschlossenheit und widerstehen dem Terrorismus" werden von der Politik die Bürger verarscht und in die Arena der IS gesendet. Aber man rühmt sich, dass man 17 Verbrecher nach Tunesien abgeschoben hat. Derweil sind tausende Aktivisten und Gefährder unter uns und man fummelt herum,... [mehr]

  • Weltpolitik Donald Trump will nicht nur zugucken und abwarten

    Fast wie in der Antike

    Eigentlich sollte man sagen: Endlich! Endlich mal einer, der offen darlegt, was Sache ist und deutlich macht: Zugucken und abwarten ist nicht mehr. Genau so wird dies vom Normalbürger empfunden - ja, wenn da nicht die vielen (un-)glaubwürdigen, politisch diplomatischen und volkswirtschaftlichen (also kapitalistischen) Interessen wären. Wer, bitte schön, weiß... [mehr]

  • Referendum in der Türkei Um den Frieden in Freiheit zu sichern, braucht es einen ethischen Minimalkonsens

    Mit Besorgnis und Betrübnis

    Wohin wird die Türkei gehen? In einen "konservativ-islamischen Staat" hat Präsident Erdogan im Wahlkampf unermüdlich wiederholt. Nach seinem Sieg kann er fast unbeschränkt regieren. "Konservativ-islamisch" mit den Stimmen deutscher Türken, aber nicht im Geist einer europäischen Demokratie. Aber was bedeutet das in der Nachbarschaft von Syrien und Ägypten, wo... [mehr]

  • Fernwärme

    Was ist mit dem Abwasseranschluss?

    Toll, was Schwetzingen sich wieder leistet! Da wird der Anschluss an die Fernwärme angeboten. Aber das Lustige daran ist, man kann sie nicht überall haben. Im Hirschacker zum Beispiel nicht. Der Hirschacker sei gut versorgt mit Gas, aber Gas will nicht jeder im Haus haben. Übrigens, mein Abwasseranschluss wird auch nicht regelmäßig überwacht. Da sammeln sich... [mehr]

  • Soziale Gerechtigkeit Die Leistung der Rentner wird ignoriert

    Zur Parität zurückkehren

    Die Leistung der Rentner wird ignoriert. Im 200 Seiten starken Pflegebericht der Bundesregierung wird mit keiner Silbe der Finanzierungsbeitrag der Rentner erwähnt, der Gesellschaftsschicht mit den niederen Einkommen. Es wird der Eindruck erweckt, die Einnahmen von 31 Milliarden werden ausschließlich paritätisch von Arbeitgebern und Arbeitnehmern erbracht. Da muss... [mehr]

Lifestyle

  • Der Schatz im See

    Taucher fischen sie weltweit aus dem Wasser - und Bastian Ziegelmeyer verkauft sie wieder: Gebrauchte Golfbälle werden in der Branche auch "weißes Gold" genannt, in Deutschland ist das Geschäft allerdings noch ein Nischenmarkt. Viele Betreiber der bundesweit mehr als 700 Golfplätze kümmern sich selbst um die Bälle. Diese werden von Freiwilligen Feuerwehren oder... [mehr]

  • Schrulligkeit ist Trumpf

    Der Jingle klingt ein wenig nach den Fünfziger Jahren, eine sonore männliche Stimme sagt "Guten Morgen, Sie hören 2RPH, Ihren Radio-Leserservice", die altertümliche Musik fährt kurz hoch und bricht ab. Eine andere Stimme räuspert sich, langsam und laut. Kurze Pause. 2RPH, das ist Radio der besonderen Art: aus der Zeit gefallen, schrullig, mit eigenen... [mehr]

Lindenfels

  • Evangelische Kirche

    Gottesdienst für Jubilare

    Die evangelische Kirchengemeinde Lindenfels lädt für morgen (Sonntag) ab 10 Uhr zu einem Festgottesdienst mit Abendmahl anlässlich der goldenen und diamantenen Konfirmation in ihre Kirche ein. Die Jubilare, die in den Jahren 1967 und 1957 den Konfirmationssegen empfangen hatten, blicken in diesem Gottesdienst noch einmal auf diese Zeit zurück und gedenken auch... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr

    Viel zu tun nach Ostern

    Gleich zwei Einsätze hatte die Lindenfelser Freiwillige Feuerwehr in der Woche nach Ostern zu bewältigen. Erst musste eine Wiese für die Landung eines Rettungshubschraubers abgesperrt und abgesichert werden. Dieser Einsatz war nach etwa 40 Minuten wieder beendet, aber gleich am nächsten Tag wurden die Einsatzkräfte erneut gerufen. Ein Brennholzstapel war in... [mehr]

  • OWK Lindenfels

    Wanderung auf dem Kühkopf

    Das Naturschutzgebiet Kühkopf ist das Tagesziel der Ortsgruppe Lindenfels im Odenwaldklub (OWK). Treffpunkt zur Abfahrt in Fahrgemeinschaften mit Pkw ist morgen (Sonntag) um 10 Uhr auf dem Moelanplatz. In der Kühkopf-Knoblochsaue durchwandert die Gruppe große, sich selbst überlassene Auwälder des Altrheingebietes. Dazwischen liegen weite steppenartige Wiesen.... [mehr]

  • Geschichte In den 50er und 60er Jahren erholte sich die Lindenfelser Feuerwehr vom Krieg / Vierter Teil der Serie zum 125-Jahr-Jubiläum

    Wirtschaftswunder brachte neue Ausrüstung und Fahrzeuge

    Nach dem Zweiten Weltkrieg lag auch die Freiwillige Feuerwehr Lindenfels in Trümmern. Der Markt für Löschgeräte war leer und auch die Personaldecke anfangs dünn. 19 Feuerwehrleute aus der Burgstadt waren im Krieg gefallen. An Ausrüstung und Gerät waren nach den Einsätzen in den zerbombten Städten des Rhein-Main-Gebietes noch vorhanden: eine alte... [mehr]

Lokalsport BA

  • ErgebnisseVerbandsligaFV Bad Vilbel - Türk Gücü Friedberg 3:3KreisoberligaSG Wald-Michelbach - Eintr. Wald-Michelbach II 0:4

  • Persönlich Jonas Reiter ist schon in seinem ersten Jahr zu einem Leistungsträger im Kreisoberliga-Team geworden

    Einhäuser Youngster kommt bei der Tvgg Lorsch gut zurecht

    Muss die Tvgg Lorsch auf der Zielgeraden der Saison 2016/17 noch einmal um den Klassenverbleib zittern? Fast hat es den Anschein, denn die "Turner" trennen aktuell gerade einmal drei Punkte vom Relegationsplatz in der Fußball-Kreisoberliga. Jonas Reiter ist sich aber sicher, dass sein Team am Ende "über dem Strich" stehen wird, denn der 19-jährige... [mehr]

  • Vor dem Anwurf Flames sind fit für Schlager gegen Rödertal

    Erholung in Sonne und Schnee

    "Alle haben sich gut erholt und alle sind fit", freut sich Trainerin Heike Ahlgrimm von der bereits als Meister feststehenden HSG Bensheim/Auerbach nach dem zweiten spielfreien Wochenende in diesem Jahr in der 2. Frauenhandball-Bundesliga. Sie selbst war in Ägypten und hat dort "die Sonne genossen". Das taten auch einige ihrer Spielerinnen - allerdings beim... [mehr]

  • Handball

    Heimspiel-Specials beim HC VfL

    Für den letzten Handball-Saisonheimspieltag am heutigen Samstag haben sich die Heppenheimer Verantwortlichen Besonderheiten einfallen lassen. Die Frauen des HC VfL bestreiten ab 16 Uhr das B-Liga-Spitzenspiel gegen die HSG Bensheim/Auerbach III. Der Eintritt hierfür und anschließend für die Partie der A-Liga-Männermannschaft (gegen TV Büttelborn II) kostet nur... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • American Football Junioren starten heute gegen Fürstenfeldbruck in die Bundesliga-Saison

    Bandits konzentrieren sich wieder auf das Sportliche

    Die letzten Wochen und Monate waren für die Rhein-Neckar Bandits nicht einfach. Es galt, nach dem Abstieg aus der GFL und dem Verzicht auf die Teilnahme an der GFL 2 Süd den Seniorenbereich neu zu ordnen. Während die Herren der Schwarz-Roten nun in der Kreisklasse am 5. Mai als MTG Rhein-Neckar Bandits/Knights mit einem Heimspiel gegen die Schwäbisch Hall... [mehr]

  • Softball Titelverteidiger aus Mannheim gleich gefordert

    Saisonstart in Hamburg

    Die Softballspielerinnen der Mannheim Tornados starten am heutigen Samstag in der Bundesliga ihre Mission Titelverteidigung. Der amtierende Deutsche Meister ist bei den Hamburg Knights zweimal gefordert. Spiel eins steigt um 12 Uhr, die zweite Begegnung ist für 15 Uhr angesetzt. In der Nordgruppe treffen die Tornados im Laufe der Runde auf Hamburg, Neunkirchen und... [mehr]

  • Kampfsport

    Talente messen ihre Kräfte

    Es geht wieder rund in der Bertha-Benz-Halle. In zwei Ringen werden sich am nächsten Samstag vorwiegend Senkrechtstarter im Muay Thai, K1 und Boxen messen. Aktuell sind die Teilnehmerlisten stark besetzt, die Veranstalter der Thai-Bombs Mannheim rechnen mit bis zu 80 Kämpfen insgesamt. Los geht es um 15 Uhr. Die Sportlerinnen und Sportler der Box- und... [mehr]

  • Baseball Zwei Heimspiele gegen Bad Homburg

    Tornados klarer Favorit

    Die Mannheim Tornados mussten in der Baseball-Bundesliga Süd am vergangenen Wochenende zwei deutliche Niederlagen gegen den Tabellenführer Heidenheim Heideköpfe hinnehmen. Am heutigen Samstag empfangen die Wirbelwinde nun im heimischen Roberto-Clemente-Field die Bad Homburg Hornets. "Wir denken nur von Spiel zu Spiel", sagt Trainer Daniel Husband, der nach den... [mehr]

  • 3. Handball-Liga

    TVG hat nichts zu verschenken

    Endspurt für die Drittliga-Handballer des TVG Großsachsen: Noch drei Spieltage stehen auf dem Plan, zweimal dürfen die Germanen in der heimischen Sachsenhalle ran. Den Auftakt macht heute (20 Uhr) das badisch-pfälzische Derby gegen die TSG Haßloch TVG-Trainer Stefan Pohl hat nach ein paar Tagen Pause seine Jungs ab Ostermontag wieder trainieren lassen, um... [mehr]

  • Fußball FSV Frankfurt um Normalität bemüht

    Wiesbaden kurz vor der Rettung

    Die Wege der beiden hessischen Vereine in der 3. Fußball-Liga können sich an heutigen Samstag vorzeitig trennen. Der FSV Frankfurt tritt beim Spitzenreiter MSV Duisburg an und könnte bei einer Niederlage und angesichts des zu erwartenden Abzugs von neun Punkten bereits an diesem Wochenende als Absteiger feststehen. Der SV Wehen Wiesbaden hingegen kann gegen den... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Spieler der Woche SGR-Torjäger Dennis Böck ist fest vom Klassenerhalt der Gelb-Schwarzen überzeugt

    "Bleibt bis zum Ende spannend"

    Während in der Fußball-Kreisoberliga Bergstraße die Meisterschaft bereits zugunsten des SV Unter-Flockenbach entschieden ist und an der Spitze ansonsten nur noch das Duell um Platz zwei zwischen Anatolia Birkenau und dem FV Hofheim Spannung verspricht, ist der Abstiegskampf im Bergsträßer Fußballoberhaus ein Thriller mit noch sehr vielen Beteiligten. Darunter... [mehr]

  • Handball Umjubelter

    SGL entzaubert Hüttenberg

    Soviel zum Thema zweitligatauglich. Dass die Handballer der SG Leutershausen in diese Liga gehören, bewiesen sie gestern mehr als eindrucksvoll. Vor 700 Zuschauern in der Heinrich-Beck-Halle fegte die Mannschaft von Trainer Marc Nagel Aufstiegsaspirant TV Hüttenberg mit 25:17 (12:10) aus der Halle. "Stark. Alle. Wir haben alle gebraucht und alle waren da", sagte... [mehr]

  • Handball-A-Liga

    TGB will Sieg zum Nowak-Abschied

    Die TG Biblis empfängt in der Handball-A-Liga bereits am heutigen Samstag um 19 Uhr die Reserve des TSV Pfungstadt. Im letzten Heimspiel der Saison gelten die Hausherren als klarer Favorit, zumal Pfungstadt in den letzten vier Begegnungen sieglos blieb und die TGB achtbare Ergebnisse erzielte. Mit einem Sieg soll Coach Stefan Nowak ein gebührendes Abschiedsgeschenk... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Landesliga Plankstadt verliert in Neuenheim 1:6

    "Total versagt"

    Hoffnungsvoll hatte sich Frank Engelhardt, Trainer des Fußball-Landesligisten TSG Eintracht Plankstadt, im Vorfeld der Partie beim ASC Neuenheim gezeigt. Mit einem positiven Gefühl im Bauch trat er gestern zusammen mit seiner Mannschaft die Fahrt nach Neuenheim an. Doch nach der bitteren 1:6 (1:4)-Klatsche sparte der Übungsleiter nicht mit Kritik: "Die Mannschaft... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Vor dem morgigen Heimspiel gegen Fürstenfeldbruck lässt der Vorsitzende der HG Oftersheim/Schwetzingen, Peter Knapp, die Saison Revue passieren / Pokal wird kritisch beäugt

    "Wir müssen uns vor keinem Drittligisten verstecken"

    Sollte sich das von Trainer Martin Schnetz ausgegebene erweiterte Ziel von 30 Punkten in den letzten drei Handballspielen beim Drittligisten HG Oftersheim/Schwetzingen realisieren lassen, wäre eine Qualifikation für den DHB-Pokal möglich. Vor dem morgigen Spiel gegen den TuS Fürstenfeldbruck (16.30 Uhr, Nordstadthalle Schwetzingen) bezieht der HG-Vorsitzende... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga SV 98 gastiert bei Friedrichstal

    Gefahr droht aus der Luft

    Der Einstand des neuen Fußball-Trainers des Verbandsligisten SV 98 Schwetzingen, Michael Köpper, ist mit dem 5:1-Sieg gegen Strümpfelbrunn gelungen. Doch nun steht heute, 16 Uhr, mit dem Auswärtsspiel bei Oberligaabsteiger FCG Friedrichstal ein echter Gradmesser auf dem Plan. "Im letzten Spiel durfte die Mannschaft nach einer langen Durststrecke endlich mal... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga Dank des Treffers von Benedikt Koep gewinnen die Mannheimer in Pirmasens

    Waldhof schafft Trendwende

    Der Fußball-Regionalliga-Spitzenreiter SV Waldhof hat mit einem über weite Strecken überzeugenden Auswärtsauftritt in die Erfolgsspur zurückgefunden: Durch den verdienten 1:0 (1:0)-Erfolg beim FK Pirmasens sorgten die Mannheimer für die erhoffte Trendwende nach zuletzt drei Spielen ohne Sieg und können mit nun 70 Punkten und noch ausstehenden Pflichtaufgaben... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A Ketsch II und Plankstadt II in der Krise

    Zuckerbrot statt Peitsche

    Mit der Spvgg 06 Ketsch II und der TSG Eintracht Plankstadt II stehen sich am morgigen Sonntag zwei Sorgenkinder der Fußball-Kreisklasse A gegenüber. Auf der einen Seite ist das die TSG Eintracht II, die nach dem 0:1 im Kellerduell gegen den SV 98/ 07 Seckenheim mit dem Rücken zur Wand steht. Auf der Gegenseite steht die Spvgg 06 Ketsch II, die in den letzten drei... [mehr]

Lorsch

  • Partnerschaftsverein Hauptversammlung ernennt Torsten Preuss zum neuen Webmaster / Mitglieder ausgezeichnet

    Annette Moll als Sprecherin einstimmig bestätigt

    Von einer Erfolgsbilanz sprach Annette Moll, Vereinssprecherin des Partnerschaftsvereins Lorsch bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung. Sie nannte bei den Aktivitäten den Vortrag am Europatag, den Vortrag über Karl IV., das Picknick bei den Klosterspatzen, den Info-Stand beim Empfang der Neubürger, den Vortrag über die Bretagne von Sibylle und Dirk Römer... [mehr]

  • Sportlerehrung

    Flotte Tänze und attraktive Preise

    Zur Sportlerehrung sind Interessierte heute (22.) am Wingertsberg eingeladen. Ab 16 Uhr versammeln sich in der Nibelungenhalle die erfolgreichsten Athleten der Stadt - auch Weltmeister sind mit von der Partie. Erster Stadtrat Klaus Schwab wird die Leistungen der Sportler in einer Ansprache würdigen. Zudem werden die "Sportler des Jahres" sowie die "Mannschaft des... [mehr]

  • Frankreich steht im Mittelpunkt

    Auch für dieses Jahr hat der Partnerschaftsverein einige Aktivitäten geplant. Der Schwerpunkt liegt auf Frankreich, weil die Stadt Lorsch vom 25. bis 28. Mai die 50-jährige Partnerschaft mit der französischen Stadt Le Coteau feiert. Darin eingebunden ist auch der Verein, der am 27. Mai ab 14 Uhr ein offenes Café an der Tabakscheune betreibt. Begonnen hat der... [mehr]

  • Rathauskonzert

    Gesummtes im Nibelungensaal

    Thomas Adelberger, Martin Münch und Christoph Schöpsdau gestalten die Rathauskonzerte in Lorsch. Die Programmmacher laden morgen (Sonntag) um 18 Uhr zum dritten von insgesamt sechs feinen Konzertabenden im Nibelungensaal des Alten Rathauses ein. Der Lorscher Pianist, Komponist und Jazzmusiker Christoph Schöpsdau hat dafür gesummte Lieder "Humming Songs"... [mehr]

  • Betreuung Claudia Bickhardt kann helfen / Beratung kostenlos

    In die Krippe oder lieber zu Tageseltern?

    Das Baby ist da, die Freude ist riesig - aber wie können trotzdem beide Eltern bald wieder arbeiten gehen? Der Wiedereinstieg in den Beruf nach einem Familienzuwachs bereitet vielen junge Eltern Kopfzerbrechen. Welche Betreuungsmodelle gibt es? Welches Angebot ist das beste für das Kind? Und wie ist es finanzierbar? Im Lorscher Stadthaus gibt es Antworten auf all... [mehr]

  • Tvgg-Judo Vorstandsteam verkleinert / Abteilung feiert 2019 das 50-jährige Bestehen / Mehr Kinder für Wettkampfsport gewinnen

    Neue Trainingsgruppe für junge Leute

    193 Mitglieder im Alter von sechs bis 70 Jahren hat die Judoabteilung der Lorscher Turnvereinigung (Tvgg). Die stärkste Gruppe stellen Buben (53) und Mädchen (24) im Alter von 7 bis 14 Jahren. Aufgeteilt ist die Abteilung in die Sparten Judo, Jiu-Jitsu und Karate. Bei der Jahreshauptversammlung wurde beschlossen, den Vorstand zu verkleinern, um die Effektivität zu... [mehr]

  • Kurs Erste Hilfe am Hund / Tierarzthelferin informiert

    Tipps gegen Flohbefall

    So wie es für verletzte Menschen Sofortmaßnahmen gibt, brauchen auch Hunde manchmal Erste Hilfe.Was in die Apotheke gehörtWie Notfallsituationen einzuschätzen sind, wie verschiedene Verletzungen versorgt und Verbände angelegt werden, das erklärt eine erfahrene Tierarzthelferin und Hundetrainerin in einem Seminar der Kreisvolkshochschule in Lorsch. Außerdem... [mehr]

Ludwigshafen

  • Sportabzeichen Saison beginnt im Südweststadion

    Auftakt am Dienstag

    Mit einem Informations- und kleinen Trainingsprogramm beginnt die Stadtverwaltung die Saison für das Deutsche Sportabzeichen am Dienstag, 25. April, um 18 Uhr im Südweststadion. Das Motto in diesem Jahr lautet "Meine Herausforderung". Bürgermeister Wolfgang van Vliet gibt um 18 Uhr den Startschuss. Ulla Walther-Thiedig, Kreisbeauftragte für das Deutsche... [mehr]

  • Walzmühle-Passage Anfrage zur Videoüberwachung

    CDU pocht auf Kameras

    Die CDU fordert, dass eine Überwachung der Walzmühle-Passage im S-Bahnhof Ludwigshafen-Mitte mit Videokameras möglichst zeitnah geprüft und eingeführt wird. Nachdem der Bundestag in den vergangenen Wochen eine Gesetzesänderung beschlossen hat, sollten die Chancen für eine solche Überwachung erneut ausgelotet werden, sagt Fraktionsvorsitzender Torbjörn... [mehr]

  • Polizeipräsidium

    Grüne: Standort ist zweite Wahl

    Neben der FWG kritisieren auch die Grünen den Standort für das neue Polizeipräsidium und bezeichnen das Gelände am Südwestknoten als zweite Wahl. Der Bauplatz sei "nach dem bekannten Bedarf der Polizei eigentlich zu klein". Zudem gebe es Umweltgesichtspunkte, die gegen die Planung sprechen. "Der Südwestknoten ist der neuralgische Punkt in Ludwigshafen mit hohem... [mehr]

  • Rheinufer Steiger der Hafenbetriebe für Ausflugsboote genehmigt / Projekt von ECE/River Advice soll bis Spätsommer fertig sein

    Grünes Licht für Schiffsanleger

    Ludwigshafen. Ausflugs- und Veranstaltungsboote können bald wieder im Bereich der Innenstadt anlegen - vermutlich ab Herbst. Nach jahrelanger Planung hat das Vorhaben der Hafenbetriebe die entscheidende Hürde genommen. [mehr]

  • Verkehr VCD will sicheren Radverkehr als Alternative zum Auto stärken / Wahlprüfsteine für OB-Wahlkampf in Vorbereitung

    Hoffnung ruht auf neuem Parkkonzept

    Eine Verbesserung der Parksituation in der Innenstadt, aber auch in den Stadtteilen Nord und Hemshof, erhofft sich der Verkehrsclub Deutschland (VCD) durch das neue Parkkonzept. Dieses hat die Stadt an ein Expertenbüro vergeben; Stichtag zur Vorstellung der Details ist der 1. September. Wahrscheinlich werden darin erstmals Carsharing-Parkplätze ausgewiesen, so... [mehr]

  • Fußball-Oberliga FC Arminia vor schwerem Auswärtsspiel

    Kampf in Koblenz

    Sechs Spieltage vor Saisonende in der Fußball-Oberliga steht dem abstiegsbedrohten FC Arminia 03 Ludwigshafen das Wasser bis zum Hals: Noch 18 Punkte werden vergeben - wenigstens zehn davon müssten die Rheingönheimer holen, wenn sie dem Abstieg entgehen wollen. Ausgerechnet jetzt kommt am Sonntag, 16.30 Uhr, mit dem Auswärtsspiel bei TuS Rotweiss Koblenz eine... [mehr]

  • Bowling-Center Förderverein gibt Zuschuss

    Lifter statt Treppen

    Dies ist eine lange ersehnte Erleichterung für viele Rollstuhlfahrer, die sich sportlich beim Bowlingspiel betätigen wollen: Das Felix-Bowling-Center an der Pasadenaallee hat einen Plattformlifter eingebaut. An dieser Investition beteiligte sich der Förderverein des Landessportbundes mit 8500 Euro, sagt Peter Stahl, Vorsitzender des Behindertensportvereins (BSV)... [mehr]

  • Ebertpark

    Michael Blug bei Maikundgebung

    Der Landesbezirksleiter der Gewerkschaft ver.di, Michael Blug (Bild), ist Hauptredner bei der DGB-Kundgebung zum 1. Mai im Ebertpark. Anders als in den vergangenen Jahren beginnt die Veranstaltung eine halbe Stunde später - um 10 Uhr, aber wieder mit einem ökumenischen Gottesdienst. Nach der Begrüßung durch den DGB-Regionsvorsitzenden Rüdiger Stein und einem... [mehr]

  • Friesenheim Ortsvorsteher Günther Henkel gibt Einblicke in die Vergangenheit des Stadtteils

    Zeitreise durch Spatenstraße

    Vor langer Zeit, etwa 100 Jahren, fuhr man noch nicht in die Innenstadt oder ins Einkaufszentrum, sondern hatte die Geschäfte in der Nachbarschaft. So auch in Friesenheim. "In welches Spezereiengeschäft gehe ich heute?", wird sich wohl die eine oder andere Bürgersfrau gefragt haben, denn solche Läden gab es dort auffällig viele. Günther Henkel führte im Rahmen... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Umwelt Luisenpark erinnert an Bedrohung der Vögel

    Aktionswoche zum Weltpinguin-Tag

    Am 25. April ist Weltpinguin-Tag. Und weil auch hier im Luisenpark aus Südamerika stammende Humboldt-Pinguine leben, feiert der Park mit - und zwar mit einer Aktionswoche vom 22. bis 30. April. Erst vor wenigen Wochen war im Luisenpark ein vermisster Humboldt-Pinguin tot wiedergefunden worden, nachdem das Tier im Februar spurlos verschwunden war und vermutlich von... [mehr]

  • Kriminalität

    Angetrunken auf gestohlenem Roller

    Die nächtliche Ausfahrt auf einem gestohlenen Roller hat für einen 16-Jährigen und seinen Kompagnon nicht lange gedauert. Erst fielen die beiden jungen Männer einer Polizeistreife in den L-Quadraten auf, als sie auf dem Gehweg entgegen der Fahrtrichtung fuhren. Wenig später erkannten die gleichen Beamten das Duo in der Bismarckstraße in Richtung... [mehr]

  • Auf Taten kommt es an

    Die Neckarstadt-West, das ist klar, hat eine soziale und städtebauliche Aufwertung dringend nötig. Und auch im Jungbusch gilt es, Antworten auf drängende Fragen zu geben. Anhaltende Armutszuwanderung, Kriminalität, die Radikalisierung bestimmter Gruppen, der brüchige soziale Zusammenhalt, Ausbeutung und der Kampf von Mietern gegen das Verdrängen aus dem eigenen... [mehr]

  • Umwelt Stadt erlässt an Wildgehegen Fütterungsverbot

    Bison-Tod hat Folgen

    Ab sofort gilt am Wildgehege Karlstern und auch im Dossenwald ein generelles Fütterungsverbot für alle Tiere - also nicht nur für Bisons, sondern beispielsweise auch für Wildschweine und Damwild. Das teilte die Stadtverwaltung gestern mit. Ins Auge gefasst hatte sie die weitreichende Maßnahme bereits am vergangenen Mittwoch - als Klarheit herrschte über die... [mehr]

  • Kriminalität Unbekannter will erst 50 Cent, dann das Bargeld

    Dem Räuber entkommen

    Durch einen beherzten Sprung in die Straßenbahn hat sich ein 20-Jähriger auf der Schönau vor einem Raubüberfall retten können. Er war an der Straßenbahnhaltestelle Schönau Siedlung von einem Unbekannten angesprochen worden, der ihn um 50 Cent bat. Als er dem Mann das Geld gab, zückte dieser ein Klappmesser und forderte die Herausgabe des restlichen Bargeldes.... [mehr]

  • Kriminalität Schneller Fahndungserfolg der Polizei

    Döner verrät Diebe

    Dank der Hinweise einer 52-Jährigen hat die Seckenheimer Polizei vier Marokkaner im Alter zwischen 13 und 24 Jahren als Diebe entlarvt. Ein Döner spielte dabei eine besondere Rolle, aber von Anfang an: Am Donnerstagmittag, kurz nach 12 Uhr, war der 52-jährigen Frau auf dem Nachhauseweg in der Kloppenheimer Straße die Einkaufstasche aus dem Fahrradkorb gestohlen... [mehr]

  • Hobby Heidi Baasch hat noch ihr allererstes Fahrrad / "Mary", so hat sie es getauft, ist auch mit 55 Jahren noch gut in Schuss

    Eine bewegende Beziehung mit "Mary"

    Seit 55 Jahren hat Heidi Baasch ihr Damenfahrrad schon - kein Wunder, dass man sich da aneinander gewöhnt. Das Rad hat sogar einen eigenen Namen - "Mary". Und auch sonst dreht sich bei den Baaschs zu hause viel um das Thema Rad. [mehr]

  • Ordnungsdienst Dezernent begrüßt Vorschläge der CDU

    Fragezeichen bei den Hunden

    Sicherheitsdezernent Christian Specht (CDU) begrüßt den Vorschlag seiner Parteikollegen, den Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) besser auszustatten. Gerade mit Blick auf die tatsächliche, aber auch die gefühlte Sicherheitslage sei politische Unterstützung für den KOD wichtig, sagte der Erste Bürgermeister dieser Zeitung. Wie berichtet, fordert die CDU-Fraktion im... [mehr]

  • Kundgebung Pulse of Europe trifft sich auf dem Marktplatz

    Gedanken zu Europa und Frankreich

    Bereits zum fünften Mal trifft sich Pulse of Europe Mannheim auf dem Marktplatz. Am Sonntag, 23. April, ab 14 Uhr dreht sich in der Unesco City of Music alles rund ums Thema Musik. Dazu sind alle musikbegeisterten Sänger und Sängerinnen eingeladen, am Ende der Kundgebung gemeinsam die Europa-Hymne zu singen - und zu spielen. Für alle, die mit ihrem Instrument... [mehr]

  • Frauenhaus Zehn Prozent der Betroffenen suchen wegen drohender Zwangsheirat Schutz im Heckertstift / Flüchtlinge als Herausforderung für die Einrichtung

    Gewalt - nach einem Leben voller Lügen

    Lügen - die gehörten zur Dilaras Alltag. Von Montag bis Sonntag, von morgens bis abends. Dilara (Name geändert) ist Studentin, kommt aus Persien, lebt hier, fühlt sich wohl. Doch so richtig angekommen ist sie nie. Die Familie möchte nicht, dass sich die junge Frau wie ihre Freundinnen benimmt. Abends mal etwas trinken gehen, das geht nicht. Doch sie macht es... [mehr]

  • Hab keine Angst!

    Ich versuche, keine Angst zuhaben und keine Angst zu schüren." So hat sich Christian Streich, der Trainer des Fußballclubs SC Freiburg, vor einigen Tagen bei einer Pressekonferenz zum Bombenanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund geäußert. Kann man das so einfach sagen? Streich selbst hat seine Aussage durchaus richtig eingeordnet. Es sei einfach,... [mehr]

  • Neckarstadt-West Quartiermanagement legt umfangreichen Katalog vor / Stadt schickt Konrad Hummel ins Problemviertel

    Kinder, Jogger, Ruhesuchende - am Neckar haben alle Platz

    Kinder, Jogger,Menschen,die nach Ruhe suchen -am neckar sollen alle Platz haben,um all diesen verschiedenen Interessen gerecht zu werden. Das Quartiermanagement in der Neckarstadt-West hat dazu jetzt mit Anwohnern ein Konzept erarbeitet.Dabei geht es auch darum, ein Ausbreiten der Drogenszene zu verhindern. [mehr]

  • Flüchtlinge Auf die Fragen zum Standort für ein neues Ankunftszentrum gibt es bislang meist nur unkonkrete Antworten

    Ministerium: Entscheidung soll "so bald wie möglich" fallen

    Vergangenen November hat das Land mitgeteilt, dass es das Ankunftszentrum für Flüchtlinge auf dem Gelände des Heidelberger Patrick Henry Village (PHV) verlegen will - und als Alternativstandorte die Kasernenflächen Coleman und Spinelli in Mannheim sowie die Tompkins-Kaserne in Schwetzingen genannt. Der Heidelberger Gemeinderat hatte kürzlich zugestimmt, dass das... [mehr]

  • Katholische Kirche 533 Mädchen und Jungen feiern in den Gemeinden und Seelsorgeeinheiten ab dem Wochenende die Heilige Erstkommunion

    Sich vom Vorbild Jesu Christi leiten lassen

    Ab morgen, dem "Weißen Sonntag", empfangen in den Pfarreien im katholischen Stadtdekanat insgesamt 533 Kinder ihre erste Heilige Kommunion. "Sie werden dadurch ganz offiziell in die Mahlgemeinschaft der Katholischen Kirche aufgenommen", erklärt Dekan Karl Jung. Besonders viele Kinder gehen in diesem Jahr in der Kirchengemeinde Maria Magdalena mit den Pfarreien St.... [mehr]

  • Maserati-Unfall Anklage gegen 22 Jahre alten Mann / Er soll der Poser-Szene angehören und im Januar eine schwere Kollision in der Fressgasse verursacht haben

    Ziel der Fahrt: "Möglichst viel Lärm"

    Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat einen 22-jährigen Sportwagenfahrer angeklagt. Er soll am 28. Januar in der Fressgasse einen schweren Unfall mit seinem Maserati verursacht haben. Laut Anklage war er mit mindestens 86 Kilometer pro Stunde unterwegs, erlaubt waren 30. Der Mann wird der Poser-Szene zugerechnet. [mehr]

Metropolregion

  • Freizeit Hermann Ochs aus Kirchheim an der Weinstraße geht mit seinen Huftieren zur Entschleunigung im Pfälzerwald wandern

    "Esel sind vorsichtig - nicht stur"

    Kirchheim. Hermann Ochs aus Kirchheim an der Weinstraße geht mit seinen Eseln Lola und Palamon im Pfälzerwald wandern. Dabei kann er herrlich entschleunigen. [mehr]

  • Toter Säugling

    Fahndung mit Fotos von Handtüchern

    Im Fall eines tot in Schifferstadt (Rhein-Pfalz-Kreis) entdeckten Säuglings haben die Ermittler Fotos von zwei Handtüchern veröffentlicht. Das Baby sei in die beiden auffällig gemusterten Tücher gewickelt gewesen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag in Heidelberg mit. Man hoffe nun auf Hinweise von Zeugen. Zwei Mitarbeiter einer Spedition hatten... [mehr]

  • Tourismus "Gadepädelcher-Rundweg" führt auf rund 1,3 Kilometern durch den pfälzischen Ort / Eröffnung am 1. Mai

    Neue Kulturmeile in Gönnheim

    Neun wuchtige spätrömische Sandstein-Sarkophage, uralte Fachwerk-Bauernhöfe aus dem 17. und 18. Jahrhundert, barocke und klassizistische Wohnhäuser und eine spätbarocke Kirche - diese Denkmäler aus der bewegten Vergangenheit des kleinen pfälzischen Weindorfes Gönnheim liegen an der neuen "Kulturmeile" des Ortes, die am 1. Mai, um 15 Uhr, unter dem Begriff... [mehr]

  • Energie Verwirrung um Erdwärmekraftwerk in Landau

    Verfahren läuft noch

    Für einen möglichen Neustart des umstrittenen Erdwärmekraftwerks in Landau gibt es noch keinen Termin. Darauf haben der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Volker Wissing (FDP) und der Landauer Oberbürgermeister Thomas Hirsch (CDU) nach einem Gespräch mit der Leitung des Landesbetriebs Geologie und Bergbau am Freitag (LGB) in Mainz hingewiesen. Auch ein... [mehr]

Nachrichten

  • Frankreich Attacke auf Polizisten überschattet Präsidentschaftswahlkampf

    Anschlag entfacht Sicherheitsdebatte

    Der tödliche Anschlag auf Polizisten in Paris hat das Wahlkampf-Finale vor der ersten Runde der französischen Präsidentenwahl überschattet. Die Staatsanwaltschaft bezeichnete die Attacke des 39-jährigen Karim C. gestern als "terroristische Tat". Der Mann hatte am Vorabend auf der Pariser Prachtstraße Champs-Élysées einen Polizisten erschossen. Eine deutsche... [mehr]

  • BVB-Anschlag Haftbefehl gegen Deutsch-Russen aus Tübinger MVV-Tochterfirma / Geplante Aktienmanipulation als Motiv

    Elektriker tatverdächtig

    Bei dem gestern im Raum Tübingen festgenommenen 28-Jährigen, der den Bombenanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund begangen haben soll, handelt es sich um einen Mitarbeiter einer Tochtergesellschaft des Mannheimer Energieversorgers MVV. Das bestätigte ein MVV-Unternehmenssprecher dieser Zeitung. Demnach soll es sich um einen Elektriker handeln, der... [mehr]

  • Mannheim Rathaus nimmt Problemviertel ins Visier

    Hilfe für Stadtteile

    Erste Vorschläge zur Belebung des Mannheimer Neckarvorlandes liegen jetzt auf dem Tisch. Demnach soll das Gebiet am Fluss in Zonen aufgeteilt und gestaltet werden - auch um ein erneutes Ausbreiten der Drogenszene, wie 2016, zu verhindern. Die Stadt plant, die Problemviertel Neckarstadt-West und Jungbusch aufwerten. Oberbürgermeister Peter Kurz hat mit der "Lokalen... [mehr]

Neulußheim

  • Zunftbaumfest Gewerbeverein lädt erst zu Freibier auf den Messplatz und abends zum Tanz in den Mai mit der Gruppe Delta Rock ein

    "Wollen eine Party mit den Leuten feiern"

    Dass Traditionspflege viel Vergnügen bereiten kann, will der Gewerbeverein beim Zunftbaumfest und dem Tanz in den Mai am Sonntag, 30. April, demonstrieren. Der Brauch der Zunftbaumaufstellung geht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Bei Freibier, Brezeln und Musik von Spielmannszug und Musikverein sind die Neulußheimer um 15 Uhr eingeladen, unterm Maibaum auf dem... [mehr]

  • SPD-Ortsverein

    Maifest aus dem Kalender gestrichen

    In diesem Jahr richtet der SPD-Ortsverein sein Fest am 1. Mai nicht aus. Es sei eine besondere Herausforderung, sagte die Vorsitzende des Ortsvereins, Miriam Walkowiak, zwei große Feste mit einem immens hohen Personal- und Sachaufwand zu veranstalten. Hinzu komme, dass in diesem Jahr die Turnhalle am Messplatz als Ausweichmöglichkeit bei schlechtem Wetter nicht zur... [mehr]

  • Verkehrsunfall Fahrer eines Seats missachtet Vorfahrt und kollidiert mit Motorrad / Altlußheimer Straße zeitweilig gesperrt

    Nach Zusammenstoß: Zwei Personen im Krankenhaus

    Pech hatten gestern Abend gegen 17.15 Uhr ein Motorradfahrer und seine Beifahrerin. Ihnen wurde von einem Seat-Fahrer die Vorfahrt genommen, teilte Ulrich Auer, Polizeiführer vom Dienst des Polizeipräsidium Mannheim, mit. Dadurch kam es zu einem Zusammenstoß. Der Unfall ereignete sich an der Einmündung Altlußheimer Straße/Wingertstraße. Die Beifahrerin wurde -... [mehr]

  • Gemeinderat tagt Die Entscheidung über die Schaffung neuer Plätze für die Kleinkindbetreuung steht im Mittelpunkt der Tagesordnung

    Zweiter Anlauf für weitere Krippenplätze

    Im März schien Teilen des Gemeinderates noch zu viele Fragen offen, als dass über den Punkt Kinderbetreuung hätte entschieden werden können, weshalb der Punkt damals auf Antrag der FWV von der Tagesordnung genommen wurde. Nunmehr sind nach Meinung der Verwaltung alle Fragen geklärt - nach Meinung von Bürgermeister Gunther Hoffmann waren sie es schon vor der... [mehr]

Oftersheim

  • Nachruf Die älteste Einwohnerin des Kreises ist gestorben

    Antonia Grein wurde 108 Jahren alt

    Mit Antonia Grein verstarb die älteste Einwohnerin des Rhein-Neckar-Kreises. Sie wurde stolze 108 Jahre alt. Dies teilte ihre Enkelin Antje Schumacher, die ihre Oma täglich besuchte und betreute, jetzt unserer Zeitung mit. Die vergangenen 13 Jahre lebte Antonia Grein im Haus Edelberg. Am Ostersamstag nahm die betagte Seniorin noch am Gottesdienst im Seniorenzentrum... [mehr]

  • Rose-Saal Kinder stechen mit der Piratentochter Mini und dem Theater "Sturmvogel" in See

    Da werden auch die Jüngsten richtig mutig

    Ein abenteuerliches Piratentheater gibt es für Kinder von vier bis acht Jahren am Freitag, 28. April, ab 16 Uhr im Rose-Saal. Das Kindertheater "Sturmvogel" erzählt dann auf seine ganz spezielle Weise die Geschichte von Mini Mutig und dem Meer. Es erzählt das Abenteuer der kleinen Piratin Mini. "Tochter, du bist einfach nicht mutig genug!" sagt Minis Papa, der... [mehr]

  • Jugendzentrum Nachwuchsgärtner legen mit viel Engagement ein Gemüsebeet an / Judith Grigo gibt Hinweise über den richtigen Umgang mit Setzlingen und Samen

    Sellerie versteht sich recht gut mit den Tomaten

    Vorsichtig zogen sie mit Schaufeln Saatstreifen in das Beet, bewässerten die Erde und säten Möhren, Radieschen und Co. Acht kleine Hände werkelten gestern Nachmittag bei herrlichem Sonnenschein im Garten des Jugendzentrums (JUZ). Hinzu kamen zwei erwachsene Hände - und zwar die von Judith Grigo, unter deren Aufsicht der Gartenkurs stattfand. Die Garten-AG wird... [mehr]

Plankstadt

  • Tag der Kulturen Austausch von kulinarischen Kostbarkeiten und Kunst / Partnerstädte vor Ort

    Schönheit Georgiens im Fokus

    Das Land Georgien steht aus gutem Grund im Fokus beim "Tag der Kulturen" 2017: 25 Jahre ist her, dass die Bundesrepublik Deutschland mit dem Staat an der Grenze zwischen Europa und Asien freundschaftliche Beziehungen eingegangen ist. Deutschland war das erste Land, das am 13. April 1992 diplomatische Beziehungen zu Georgien aufnahm und eine deutsche Botschaft dort... [mehr]

  • Adler-Areal Bürgermeister Nils Drescher schließt mit Eigentümern Ilse und Ulrich Czernik einen Erbpachtvertrag über 99 Jahre / Mensa, Seniorenbegegnungsstätte und Vereinsräume unter einem Dach

    Weichen sind gestellt - Zukunft kann beginnen

    Es ist vollbracht! Die Gemeinde und das Eigentümer-Ehepaar haben nach jahrzehntelangem Ringen eine Lösung für das Adler-Areal gefunden. Die Kommune bekommt auf 99 Jahre das Erbbaurecht für das 2548 Quadratmeter große Grundstück. Über die Höhe des Mietzinses machten die Vertragspartner keine Angaben, "aber die Summe orientiert sich eher an Wohn- als an... [mehr]

Politik

  • Todesstrafe Erste von acht geplanten Vollstreckungen per Giftspritze ausgeführt / Oberster Gerichtshof lässt Aussetzung nicht zu

    Arkansas startet Hinrichtungsserie

    Der US-Bundesstaat Arkansas hat nach langem juristischen Tauziehen zum ersten Mal seit zwölf Jahren einen Häftling hingerichtet. Der 51-jährige Ledell Lee, der wegen eines 1993 begangenen Mordes verurteilt worden war, wurde am späten Donnerstagabend (Ortszeit) im Gefängnis von Grady per Giftspritze getötet. Lee wurde demnach das Gift um 23.44 Uhr gespritzt. Er... [mehr]

  • Pflege Zehntausende neue Leistungsempfänger

    Bilanz der Reform

    Durch die seit Jahresbeginn wirkende Pflegereform haben bisher rund 80 000 Menschen Pflegeleistungen bekommen, die sonst leer ausgegangen wären. Insgesamt dürften dies im Gesamtjahr 2017 rund 200 000 Menschen sein, teilte der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) gestern in Berlin bei einer 100-Tage-Bilanz mit. Die rund 2,8 Millionen Pflegebedürftigen... [mehr]

  • Migration Das Bundesamt will mit einer Spracherkennungssoftware die Geburtsländer von Flüchtlingen herausfinden

    Dialekt entscheidet über Asyl

    Wie jemand einen Buchstaben ausspricht, einen Satz bildet oder welches Wort er benutzt, verrät, woher diese Person stammt. Noch viel mehr als für den deutschen Sprachraum gilt das für die zahlreichen Sprachvarianten im Arabischen. "Dort ist die Dialektfärbung stärker ausgeprägt als hierzulande", sagt die Heidelberger Professorin für Islamwissenschaft, Susanne... [mehr]

  • Sicherheit Polizei riegelt Innenstadt für den Bundesparteitag der AfD am Wochenende weiträumig ab

    Köln im Ausnahmezustand

    Die Polizei riegelt die Innenstadt für den Bundesparteitag der AfD am Wochenende weiträumig ab. 50 000 Gegendemonstranten werden erwartet. Kommt es zu Ausschreitungen? [mehr]

  • Deutschlandreise Staatsoberhaupt Frank-Walter Steinmeier weitet übliche Antrittsbesuche aus / Erste Station in Bayern

    Präsident auf Werbetour für Demokratie

    Zur guten Tradition gehört, dass das neue Staatsoberhaupt allen Bundesländern seine Aufwartung macht. Doch Frank-Walter Steinmeier reicht das nicht: Aus den Höflichkeitsbesuchen will der vor fünf Wochen gestartete Bundespräsident eine "Deutschlandreise" machen. Steinmeier plant, ein Jahr lang durch die Republik zu touren und Orte der Demokratie zu besuchen. Es... [mehr]

  • Schmidts Gemälde unterm Hammer

    Die Erben von Helmut Schmidts Lebensgefährtin Ruth Loah lassen die vom Alt-Kanzler geschenkten Gemälde versteigern. Darunter sei unter anderem das auf 9000 Euro taxierte Ölbild "Im Wald" von Bernhard Heisig, erklärte das Auktionshaus Stahl gestern auf Nachfrage. "Der Name Helmut Schmidt verleiht den Werken eine besondere Ausstrahlung, die über die künstlerische... [mehr]

  • Nordrhein-Westfalen

    SPD baut Vorsprung auf CDU aus

    Rund drei Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen kann die regierende SPD laut einer neuen Meinungsumfrage ihren Vorsprung zur CDU ausbauen. Die Sozialdemokraten mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft erreichen in der gestern veröffentlichten Befragung von "Spiegel Online" in Zusammenarbeit mit Civey 39 Prozent, die CDU kommt auf 29,7 Prozent. Im... [mehr]

Region Bergstraße

  • Medizin Dr. Sabine Güssow vom Kreisgesundheitsamt warnt vor den Risiken, wenn der Immunschutz fehlt / Impfrate reicht nicht aus, um Masern auszurotten

    Ärztin appelliert an Impfverweigerer

    Masern sind gar nicht so harmlos, wie viele denken. Die Infektionskrankheit wurde lange als reine Kinderkrankheit betrachtet, die man einfach durchzumachen hatte. Doch jetzt - anlässlich der bevorstehenden Europäischen Impfwoche vom 24. bis zum 30. April - wirbt das Heppenheimer Gesundheitsamt verstärkt für eine Impfung. Immerhin gab es im vergangenen Jahr... [mehr]

  • Mountainbike-Tage Vier große Veranstaltungen locken zwischen Mitte Mai und Anfang Juli in den Odenwald

    Für Profis und Hobbyradler

    Vier hochkarätige Veranstaltungen locken Mountainbiker im Frühjahr und Sommer nach Lautertal, Fürth und in den Überwald - los geht's Mitte Mai. Bei einer Pressekonferenz wurden die Details zu den einzelnen Termin bekanntgegeben.Der AuftaktStart ist am Sonntag, 21. Mai, im Grasellenbacher Ortsteil Wahlen. Dort gibt es im Vorfeld der Einweihung einer neuen... [mehr]

  • Kultur "Ziemlich beste Freunde" bei den Festspielen

    Heppenheim baut weiter auf Hamburg

    Die Bühnenversion des französischen Erfolgsfilms "Ziemlich beste Freunde" wird bei den Heppenheimer Festspielen zu sehen sein. Nach der Premiere am 20. Juli stehen Hardy Krüger junior als der querschnittsgelähmte Philippe und Patrick Abozen als Pfleger Driss noch 19 weitere Male auf der Bühne im Amtshof. [mehr]

  • Autobahn 67

    Kleintransporter prallt gegen Baum

    Bei einem Verkehrsunfall auf der A 67 hat gestern Abend ein Autofahrer Glück im Unglück gehabt. Wie die Polizei berichtete, kam gegen 18 Uhr zwischen dem Viernheimer Dreieck und Lorsch ein weißer Kleintransporter einer Klimafirma aus Lautertal ins Schleudern. Der Fahrer haben ausweichen wollen, weil ein unbekannter Pkw unmittelbar vor ihm von rechts auf seine Spur... [mehr]

  • Zahlenspiele Kein großer Anteil an der Menge deutscher Weine

    Nur 0,3 Prozent kommen von der Bergstraße

    Gut drei Stunden beschäftigten die aktuellen Launen der Natur, Rück- und Ausblick sowie ein Fachvortrag zur Fortbildung die Mitglieder des Bergsträßer Weinbauverbandes bei ihrer Jahreshauptversammlung. Im Adlersaal begrüßte Otto Guthier als Vorsitzender des gut 200 Mitglieder starken Verbandes die Winzer, die sich trotz der tagesaktuellen Probleme mit Frost in... [mehr]

  • Weinbauverband Vorsitzender wurde wiedergewählt, will sich aber nach der Amtszeit zurückziehen

    Otto Guthiers letzte drei Jahre

    Beim Bergsträßer Weinbauverband steht ein Generationenwechsel an: Zwar wurde der bisherige Vorstand mit Otto Guthier an der Spitze durchweg einstimmig wiedergewählt. Doch er und Protokollführer Heinz Freiberger wollen nach der kommenden Amtszeit von drei Jahren die Arbeit in jüngere Hände legen. [mehr]

  • Workshop Seminar gibt

    Unternehmer haben Rechte und Pflichten

    Die Kreishandwerkerschaft Bergstraße bietet ein Seminar zu Rechten und Pflichten eines Unternehmers an. Wer sich selbstständig machen möchte oder bereits Unternehmer ist und sein Unternehmen neu organisieren will, muss sich entscheiden, in welcher Form die Firma gegründet oder in welche Form eine bestehende umgewandelt werden soll. Möglichkeiten gibt es viele -... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Waltraud Schweiger

    Schon seit einigen Jahren vergibt das Land Hessen eine Anerkennungsprämie für aktive Einsatzkräfte. In diesem Jahr kamen auch zwei Feuerwehrleute in Biblis-Nordheim in den Genuss dieser Auszeichnung. Neben Vorsitzendem Bernd Morew erhielt auch Waltraud Schweiger diese Prämie. Eine Frau bei der Feuerwehr ist nicht selbstverständlich. Für Waltraud Schweiger aber... [mehr]

Regionale Kultur

  • Lesung Haberlandt/Thomas inszenieren Irmgard-Keun-Text

    Brüchige Existenz

    Doris scheitert, die Hoffnung bleibt. Das muss sie. Denn selbst wenn in der Alten Feuerwache Mannheim bei Fritzi Haberlandt nichts ist wie sonst im Theater und in ihren Händen Irmgard Keuns "Kunstseidenes Mädchen" zur träumerischen Ikone einer naiven Lebefrau wird, verlangt ihr Streben doch den Sinn des fast Erreichbaren. Denn zwischen ihrem geliebten Hubert und... [mehr]

  • Jazz Thomas Sifflings neue Platte "Flow" setzt auf unaufdringlich groovenden Fusion-Electro-Pop ohne musikalische Kraftmeierei

    Gleiten wie auf sanften Wellen

    Der Mannheimer Jazz-Trompeter Thomas Siffling setzt mit seiner neuen Platte "Flow" auf unaufdringlich groovenden Fusion-Electro-Pop ohne musikalische Kraftmeierei [mehr]

  • Pop Berliner Band Dota

    Schöne Traurigkeit

    Die letzten Töne des verwunschen schimmernden Stückes "In meinen Träumen" sind gerade verklungen, als Dota Kehr bekennt: "Ich habe irgendwann gemerkt, dass ich am liebsten immer nur traurige Lieder schreibe." Die Erkenntnisfolge: "Das ist ja schwer auszuhalten", meint die Berliner Sängerin, woraufhin sie begonnen habe, eine zweite Art von Songs zu schreiben - die... [mehr]

  • Geburtstag Edenkoben erinnert an Künstler rund um Lotte Reimers, die morgen 85 Jahre alt wird / Sie schenkt dem Land Rheinland-Pfalz einen Teil ihrer Sammlung

    Vom Keramikgefäß zur freien Form

    Schalen, Teller und Krüge auf umgedrehten Holzkisten, auf Tischen und in Vitrinen. Im Dezember 1956 haben Keramiken das Deutsche Bergbau-Museum in Bochum besetzt. Lotte Reimers und Jakob Wilhelm Hinder zeigen Arbeiten aus Ton überall dort, wo es geht: in Turnhallen, Schlössern und Museen. So ungewöhnlich wie diese Wanderausstellung ist auch das Team, das dahinter... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Knorr-Bremse Längere Frist für Übernahme beantragt

    Skepsis bei Haldex in Heidelberg

    Die IG Metall Heidelberg und der Betriebsrat des Autozulieferers Haldex haben gestern skeptisch auf die mögliche weitere Verlängerung der Frist für eine Übernahme durch den Bremsenhersteller Knorr-Bremse reagiert. "Diese Hängepartie und Unsicherheit für Haldex dürfte zu einer weiteren Schwächung führen, nachdem schon im vierten Quartal 2016 erstmals seit... [mehr]

  • Zwischenbilanz Investitionen machen sich bezahlt

    Software AG startet stark

    Die Darmstädter Software AG ist dank stärkerer Investitionen der Unternehmen in die Digitalisierung gut ins Jahr gestartet. Der Umsatz ging zwar leicht zurück, das war aber vor allem auf einen Rückgang beim Verkauf von Datenbanken zurückzuführen. Im zum Wachstumstreiber erkorenen Geschäft mit Integrationssoftware ging es dagegen deutlich voran, wie das im... [mehr]

Reilingen

  • Automobilclub

    Kart-Slalom für Jugendliche

    Der AMC-Ortsclub richtet am morgigen Sonntag unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Weisbrod seinen 27. AMC-Jugend-Kart-Slalom, den Klaus-Münd-Gedächtnisslalom, auf dem Parkplatz der Mannherz-Hallen aus. Zu dieser Veranstaltung erwartet der AMC etwa 120 Kinder und Jugendliche aus dem gesamten nordbadischen Raum. Die Veranstaltung wird zur nordbadischen... [mehr]

  • Erschließung Im Wohngebiet "Herten II" sollen öffentliche Anlagen fertiggestellt sein, bevor Häuslebauer loslegen können / Gestaltung der Freianlagen teilweise angelaufen / Nördlicher Bereich liegt zurück

    Private Bauherren brauchen Geduld bis Pfingsten

    Ein fortgeschrittenes Stadium hat das Wohnbaugebiet "Herten II" am östlichen Ortsrand erreicht. Es soll bis zu den Pfingstfeiertagen baureif erschlossen sein. Bauherren müssen sich noch etwas gedulden. "Wir konzentrieren uns voll und ganz auf die Fertigstellung der öffentlichen Erschließungsanlagen und wollen uns nicht durch vorzeitig zugelassene private... [mehr]

Reise

  • "Fahrt hinaus nach Nepal!"

    Herr Nairz, Sie sind vor wenigen Tagen aus Nepal zurückgekommen. Wie ist die aktuelle Lage beim Wiederaufbau zwei Jahre nach dem Erdbeben? Es gibt landesweit große Unterschiede. In den Tourismusgebieten - und dabei meine ich die bei ausländischen Gästen beliebten Trekkinggebiete - ist der Wiederaufbau zu 95 Prozent abgeschlossen. Die Unterkünfte sind... [mehr]

  • Arche ins Niemandsland

    Nach Litauen sind es 20 Kilometer, nach Weißrussland 25, und die russische Exklave Kaliningrad liegt um die Ecke. Hier im äußersten Nordosten von Polen endet die EU und manche behaupten sogar, die Welt. Stimmt aber nicht. Lebendiger als hier im kaum besiedelten Grenzland, wo sie sich ungestört entwickeln darf, ist die Natur kaum sonst wo. Wölfe, Biber, Dachse,... [mehr]

  • Klingeln, aber nur leise

    Rund 35 Millionen Menschen wuseln durch den Großraum Tokio. Mittendrin eine Gruppe Deutscher auf Fahrrädern. Das kann etwas werden. Eine Radtour durch Japans Megametropole ist auf den ersten Blick wohl die verrückteste Idee, sich dieser Stadt anzunähern. Doch Neil Guscadden dreht die vierstündige Runde seit vier Jahren. Damals erkannte der Englischlehrer aus... [mehr]

  • Poesie in Beton

    Mit forschem Schritt steuert Claudia Hautôt in Richtung Mole an der Hafeneinfahrt. Es regnet in Strömen. Das hält die Kunstpädagogin nicht davon ab, am Boulevard de Clemenceau stehen zu bleiben. Besonders einladend wirkt der Ort nicht, an den uns die vom Tourismusbüro installierte App geführt hat. Auf nüchterne 50er-Jahre-Betonbauten fällt der fragende Blick.... [mehr]

  • Schlemmen an der Algarve

    Algarve, damit verbinden viele einfach nur Sommer, Sonne, Strand und Meer. Doch die Provinz im Süden Portugals hat weit mehr zu bieten. Seefahrer und Entdecker haben vor mehr als 500 Jahren Schätze zurück in ihre Heimat gebracht, die noch heute allgegenwärtig sind. Gold wie in der Kathedrale von Faro, und edle Gewürze, die sich in der Küche wiederfinden. Und... [mehr]

  • Stein und Wein

    Eine feine Sache, dieser Brückenschoppen: Mit einem Gläschen "Escherndorfer Lump" oder "Würzburger Kirchberg" aus den angrenzenden Bistros und Weinschenken steht oder schlendert man auf der Alten Mainbrücke herum, plaudert und tratscht über dies und das. Hunderte Würzburger tun das, bei schönem Wetter von mittags bis kurz vor Mitternacht. "Eine schöne... [mehr]

  • Vergleichen statt ärgern

    Im Urlaub unterhält man sich gern. Erst im Flieger mit dem Sitznachbarn, später im Liegestuhl und abends dann noch mal an der Bar. Gefährliches Terrain betritt allerdings, wer dabei die Rede auf den gezahlten Reisepreis bringt. Denn dann ärgert sich in der Regel einer der Gesprächspartner: nämlich der, der gerade erfahren hat, dass er Hunderte von Euro mehr... [mehr]

Reportage

  • Sommer im Glas

    Blogs mit kuriosen Titeln wie "Glasgeflüster" oder "Magischer Kessel" schwärmen vom "Garten im Glas". Selbst das Bundesinnenministerium will das Einkochen zu neuem Leben erwecken: "Sorgen Sie vor!" - "Sorgen Sie für ausreichenden Vorrat!" Zum ersten Mal seit Ende des Kalten Krieges rät das Bundesamt für Bevölkerungsschutz wieder zum Einkochen. Neben einem "sehr... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Technischer Ausschuss des Gemeinderates hat am Montagabend eine lange und gewichtige Tagesordnung / Baurechtlich komplizierte Situation

    Nein zum Pflegeheim, um ein Ja zu ermöglichen

    In den zurückliegenden Osterferien hat sich Einiges angesammelt im Bauamt der Stadt Schriesheim: Stolze 20 Bauanträge und Bauvoranfragen umfasst die Tagesordnung jener öffentlichen Sitzung, zu welcher der Technische Ausschuss am Montag, 18 Uhr, im Rathaus zusammentritt. Darunter in der Tat einige wirklich große Brocken wie der Neubau des Altenpflegeheims in der... [mehr]

Schwetzingen

  • Im Gespräch Stadtmarketing-Geschäftsführerin Anne-Marie Ludwig spricht über Hintergründe der Übernahme und übers Programm des Spargelsamstags

    Bühne mit dem Top-Act auf den Kleinen Planken

    Spargelfest, Stadtfest, Spargelsamstag - was denn nun? Wenn am Samstag, 6. Mai, die Schwetzinger Innenstadt Kopf steht und Menschen aus der ganzen Region hierher strömen, dann bekommen sie ein neues Format unter altem Namen geboten: den "Schwetzinger Spargelsamstag". Und den wird es künftig jedes Jahr geben, organisiert vom Verein Stadtmarketing, mit dessen... [mehr]

  • Kleingärtnerverein Vorsitzender Helmut Jäkel würdigt Helgen Muth und Erich Krayer

    Ehrungen in geselliger Runde nachgeholt

    Der Kleingärtnerverein ist ein beliebter Treffpunkt - nicht nur beim Karfreitagsfischessen, welches wieder bestens besucht war. Viele Gäste haben auch ihr Kommen für das Spargelessen am Sonntag, 28. Mai, und das Schlachtfest am Samstag, 21. Oktober, angekündigt. Der Vorsitzende Helmut Jäkel hofft zudem, dass bei den nächsten Festen noch mehr Gärtner aus den... [mehr]

  • Künstler-Freunde (Teil 3) Fotograf Jürgen Sauer zeigt im Palais Hirsch hineingewundene, mehrarmig-gespaltene Wendeltreppen

    Fotos aus dem Innenleben der Wassertürme

    Sie ragen auf in den Himmel und prägen vielfach das Ortsbild. Denn hoch aufragend mussten sie gebaut sein, um ihre wichtige Funktion erfüllen zu können: Die Bevölkerung regelmäßig mit sauberem Trink- und mit Brauchwasser zu versorgen. Zudem das Gewerbe, von den Brauereien angefangen - und der Feuerwehr dienten sie als eine stete Reserve zum Löschen. Zugleich... [mehr]

  • Neues Anmeldeverfahren Blaues Formular hat ausgedient / Entschieden wird in der Einrichtung

    Kinder per Internet für einen Betreuungsplatz vormerken

    Eltern aufgepasst! Ab dem 1. Juli gibt es auf der Internetseite der Stadt eine zentrale Rubrik, mit Hilfe derer Kinder für einen Betreuungsplatz in einer Kindertagesstätte online vorgemerkt werden können. Das neue Verfahren soll laut Stadtverwaltung eine Serviceverbesserung für Eltern mit Kindern im Krippen- und Kindergartenalter darstellen. Der Betreuungsbedarf... [mehr]

  • Jugendzentrum "Go in" Ferienprogramm führt in den Kletterwald nach Viernheim

    Kinder stärken ihr Bewusstsein

    Zu einem Ausflug der besonderen Art lud das städtische Jugendzentrum "Go in" innerhalb seines Osterferienprogramms ein. Bei herrlichem Frühlingswetter und idealen Wetterbedingungen starteten 16 Jugendliche und vier Betreuer von Schwetzingen aus gut gelaunt zu einem Erlebnistag in den Kletterwald nach Viernheim. Im Kletterwald angekommen erhielt die Gruppe von... [mehr]

  • Capoeira Lila Sax dos Santos Gomes gewinnt in Prag / Erstes internationales Treffen in der Nordstadthalle geplant / Zwei Tage lang gibt es brasilianische Tänze

    Schwetzingerin wird vierfache Europameisterin

    Bei der 19. Capoeira-Europameisterschaft im tschechischen Prag hat Lila Sax dos Santos Gomes zum vierten Mal Gold für das Team Schwetzingen geholt. Die Capoeira-Europameisterschaft wird jedes Jahr vom Verband "Abadá-Capoeira", der größten Capoeira-Vereinigung der Welt, organisiert. Lila Sax dos Santos Gomes, Capoeira-Spitzname "Instrutora Lilás", fünffache... [mehr]

  • Im Interview Sternekoch Norbert Dobler bietet beim Spargelanstich am heutigen Samstag Häppchen aus dem königlichen Gemüse an

    Spargel macht ihm stets Appetit

    Der erste Spargel ist etwas Besonderes, vor allem für die Geschmacksknospen. Deshalb wird Sternekoch Norbert Dobler, der sein Restaurant in Mannheim betreibt, für die Verköstigung der Gäste beim offiziellen Spargelanstich am heutigen Samstag um 14.30 Uhr auf dem Spargelhof Brenner (Kleine Krautgärten 5) sorgen. Uns hat er vorab verraten, auf was sich die Gaumen... [mehr]

  • Trend geht zu Individualtraining

    Herr Pfitzenmeier, wie kam die Idee zu dem ersten IFAA-Trainer-Camp zustande? Alexander Pfitzenmeier: Die IFAA - Internationale Fitness Akademie mit Sitz in Schwetzingen - veranstaltet seit mehr als 20 Jahren legendäre Group-Fitness- Kongresse. 18 an der Zahl in diesem Jahr, und seit jeher jährlich zwei davon in Heidelberg. Durch den Wandel des Marktes und die hohe... [mehr]

Sonderthemen

  • Arbeitsbühnen gehen hoch hinaus

    Arbeitsbühnen sind die sicherste und wirtschaftlichste Lösung für alle, die beim Arbeiten hoch hinaus wollen. Egal, ob im Bau, in der Industrie, im Handwerk oder Privatbereich, der gezielte Einsatz von Arbeitsbühnen bietet einen enormen Sicherheits- und Zeitvorteil. Mensch und Material können risikofrei und schnell in jede gewünschte Höhe gebracht werden. Das... [mehr]

  • Barrierefrei ankommen

    Kein Geheimnis ist es, dass unsere Gesellschaft zunehmend altert. Und doch sind die damit verbundenen Herausforderungen längst nicht gelöst. Viel zu wenig Wohnhäuser und Wohnungen sind in Deutschland barrierefrei und seniorengerecht gestaltet. Moderne Haustechnik kann den Alltag erleichtern - bis hin zur bequemen Vorfahrt an der Garage. Ein schwergängiges... [mehr]

  • Der Frühjahrscheck fürs Haus - Schwachstellen entdecken

    Im Winter treten in Gebäuden vermehrt Feuchteschäden und Schimmelpilzbefall auf. Manchmal bleibt der Befall unentdeckt, obwohl er für die Gesundheit der Bewohner gefährlich sein kann. Das ist einer der Gründe, warum Haus- und Wohnungsbesitzer im Frühjahr genau hinschauen und die typischen Schwachstellen des Hauses inspizieren sollten. Jürgen Münch ist... [mehr]

  • Der Wintergarten als Sonnenfänger

    Seit 1987 existiert das Familienunternehmen, das mittlerweile in der zweiten Generation geführt wird, und bringt daher langjährige Erfahrung und Kompetenz mit. Als aktuelles Mitglied des Bundesverbands für Wintergärten, werden Kunden von freundlichem Personal fachmännisch beraten und von der Planung bis zur Durchführung betreut. Die Mitarbeiter sind ständig am... [mehr]

  • Die richtige Pflege ist entscheidend

    "Mir ist es wichtig, dass die Kunden spürbare Erfolge mit nach Hause nehmen", sagt Stefanie Plischek, Kosmetikerin und Inhaberin von "Zeit für Dich" Institut für Dermakosmetik in Lampertheim. Damit dieses Ziel erreicht werden kann, ist eine vorangestellte, sorgfältige Hautanalyse wichtig. Zur Beratung im Kosmetikinstitut gehört eine solche Analyse dazu, denn... [mehr]

  • Ein exklusives Einkaufserlebnis

    Die Leder-Truhe im Rhein-Neckar-Zentrum ist eine wahre Schatzkiste, und das schon seit mehr als 40 Jahren. Das Fachgeschäft im Westflügel des Einkaufszentrums gehört zu den Läden der ersten Stunde, von denen es nur noch ganz wenige gibt. "Wir sind wahrscheinlich auch das einzige Geschäft, in dem sich der Chef noch selbst um die Kunden kümmert, denn ansonsten... [mehr]

  • Heizen, lüften, kühlen

    Das neu entwickelte Wärmerückgewinnungssystem WRG-System der Pender Strahlungsheizung GmbH ist nicht nur kompatibel mit einem Produkt aus dem Hause Pender, sondern kann mit allen Wärmestrahler-Serien der Pender Strahlungsheizung GmbH kombiniert werden. Zunächst nur für die Kombination mit dem VarioLine gedacht und als "GreenLine" präsentiert, wuchsen die... [mehr]

  • Kreativ gestalten mit Licht und Keramik

    Exklusive Akzente setzen: Mit den innovativen beleuchteten Profilen der LichtProfilTechnik Schlüter®-LIPROTEC lassen sich Räume individuell, kreativ und handwerkergerecht nach den Vorlieben der Nutzer gestalten. Dafür ist das System von den Lesern der Fachzeitschrift Fliesen & Platten zum "Produkt des Jahres 2013" in der Kategorie "Zubehör" gewählt worden. Zwei... [mehr]

  • Mietpreisbremse - nur reine Theorie?

    Bereits 2015 ist in vielen deutschen Städten und Gemeinden die sogenannte Mietpreisbremse in Kraft getreten. Ziel des Gesetzes ist, die in angespannten Wohnungsmärkten oft ausufernden Mieterhöhungen zu begrenzen. So kann der Landesgesetzgeber festlegen lassen, in welchen Regionen die Versorgung der Bevölkerung mit Wohnraum zu angemessenen Bedingungen gefährdet... [mehr]

  • Raffinierte Effekte an die Wand zaubern

    Anspruchsvolles Wohnen beginnt bei der Wandgestaltung. Die Möglichkeiten dafür sind vielfältig: changierende Farben, die die Wand lebendig machen, raue Strukturen, marmorierte Oberflächen oder satte Töne auf glattem Untergrund. Ein wunderbares Material für all diese Effekte sind Farben und Putze aus reinstem Alpen-Naturkalk. Naturkalk lässt eine breite Palette... [mehr]

  • Schönes Holz für die Terrasse

    Eine schöne Optik, Haltbarkeit und Nachhaltigkeit: Diese Motive dürften meist im Vordergrund stehen, wenn man sich für den Einsatz von Holz im Garten entscheidet. Vor dem Einbau einer Holzterrasse stellen sich aber viele die Fragen: Wie pflege ich diese richtig, und wie lange hält die Terrasse wirklich? Dabei gibt es heute Alternativen, die den regelmäßigen... [mehr]

  • Umfangreicher Service rund um die Elektronik

    Das inhabergeführte Unternehmen EP: Elektro Stahl in Edingen-Neckarhausen bietet seinen Kunden kompetente Beratung, eine große Auswahl und einen umfangreichen Service an. Das qualitätsorientierte Produktsortiment der Firma umfasst die Bereiche Unterhaltungs- und Haushaltselektronik sowie Telekommunikation und Multimedia. Als lokaler Ansprechpartner bietet EP:... [mehr]

  • Wohlfühlbäder für alle Generationen

    Moderne Badezimmer kommen heute ganz ohne störende Schwellen und Hindernisse aus - und das nicht nur aus funktionalen Gründen. Denn neben dem Plus an Komfort und Sicherheit für die Bauherren und Nutzer wirken Räume ohne Barrieren größer - passende Fliesen sorgen für Eleganz. Zum zentralen Element in einem solchen Badezimmer wird die ebenerdige Dusche.Für jede... [mehr]

Speyer

  • Im Interview Dr. Bernd Rückwarth mobilisiert Menschen, um für die EU zu werben

    "Leidenschaft für Europa liegt mir im Blut"

    Die vor wenigen Monaten von zwei Frankfurter Rechtsanwälten ins Leben gerufene pro-europäische Bürgerbewegung "Pulse of Europe" ist inzwischen mit Initiativen in über 100 Städten aus 13 EU-Mitgliedsstaaten vertreten. In Speyer hat Dr. Bernd Rückwarth (Bild) die Idee aufgegriffen. Vor dem ersten Wahlgang zur französischen Präsidentschaftswahl am morgigen... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Eintracht Frankfurt kann mit einem Sieg über den FCA den Bundesliga-Abstiegskampf endgültig abhaken - und eine furchtbare Negativserie beenden

    "Matchball" gegen Augsburg endlich verwandeln

    Auch nach zehn Bundesliga-Spielen ohne Sieg hat Niko Kovac seinen Optimismus nicht verloren. "Man muss positiv bleiben und nicht das Negative hervorheben", sagte der 45-jährige Cheftrainer von Eintracht Frankfurt vor der wegweisenden Partie am Samstag (15.30 Uhr) gegen den FC Augsburg. Mit einem Erfolg könnten die Hessen den Abstiegskampf abhaken und sogar noch auf... [mehr]

  • Tischtennis Leerer Akku

    Boll verpennt fast sein Spiel

    Schrecksekunde für Tischtennis-Star Timo Boll: Der frühere Weltranglisten-Erste hätte bei den Korea Open in Seoul beinahe sein Achtelfinal-Spiel verschlafen. Erst wenige Minuten vor der Partie gegen Gao Ning aus Singapur erschien der 36-Jährige in der Halle - und gewann am Ende trotzdem mit 4:0 Sätzen. "Wahnsinn, ich hätte fast das Match verpennt", erzählte... [mehr]

  • Boxen Schwergewichts-Ass schuftet in seinem Tiroler Stammquartier für das Comeback am 29. April im Wembley-Stadion

    Ist Klitschkos Zeit abgelaufen?

    Er ist als eloquenter Botschafter des seriösen Boxsports bekannt. Doch um zu untermauern, warum er das Wort Besessenheit zu seinem Leitmotiv auserkoren hat, benutzt Wladimir Klitschko eine für ihn ungewohnt drastische Vokabel. "Angepisst" sei er noch immer davon, dass er seine drei WM-Titel im Schwergewicht im November 2015 in seinem bislang letzten Kampf an den... [mehr]

  • Fußball Schalke 04 hadert nach dem aufwühlenden Europa-League-Aus gegen Ajax Amsterdam mit höheren Mächten

    Ohne Drama geht es nicht

    Nach der emotionalen Berg- und Talfahrt ohne Happy End hat in Gelsenkirchen das Pathos wieder Hochkonjunktur. Kapitän Benedikt Höwedes haderte nach dem Europa-League-Aus mit dem Fußball-Gott, Torhüter Ralf Fährmann philosophierte über das Schalke-Herz und Torschütze Daniel Caligiuri hatte trotz des Scheiterns "von der ersten bis zur letzten Minute eine... [mehr]

  • Fußball Atlético gegen Real und Monaco gegen Juve ausgelost

    Stadtderby in Madrid

    Nach den Final-Erfolgen 2014 und 2016 trifft Real Madrid im Champions-League-Halbfinale erneut auf Stadtrivale Atlético. Der Vorjahresgewinner mit Fußball-Weltmeister Toni Kroos will im Derby den nächsten Schritt zur historischen Titelverteidigung machen. Das andere Halbfinale bestreiten BVB-Bezwinger AS Monaco und Juventus Turin mit Sami Khedira. Damit könnte es... [mehr]

Südwest

  • Gymnasium Landesregierung fördert Erweiterungsprojekt zum neunjährigen Abitur mit zusätzlichen 50 Millionen Euro

    G9-Modell wird verlängert

    Die grün-schwarze Landesregierung wird das neunjährige Gymnasium an den 44 Modelstandorten in Baden-Württemberg fortführen. Der Modellversuch soll um fünf Jahre verlängert werden. Damit werden bis zum Schuljahr 2024/2025 fünfte Klassen an Gymnasien eingerichtet, die erst nach neun Jahren das Abitur machen. Grün-Schwarz plant für die Verlängerung des... [mehr]

  • Verkehr Eines der größten Verkehrsprojekte Baden-Württembergs soll 2021 fertiggestellt sein / Gestern Spatenstich an Kriegsstraße

    Nächste Phase bei Mega-Baustelle in Karlsruhe

    Im Schatten der Bäume flanieren Fußgänger, Radfahrer treten in die Pedale, das eine oder andere Auto fährt durch die Allee, und dazwischen rollen Straßenbahnen auf Rasengleisen. Noch ist das eine Zukunftsvision für die Karlsruher Kriegsstraße. Derzeit brettern täglich an die 60 000 Autos über die teils sechsspurige Betonpiste der zweitgrößten Stadt... [mehr]

  • Flughafen Hahn Rechnungshof veröffentlicht Gutachten

    Prüfung des geplatzten Verkaufs

    Ein Dreivierteljahr nach dem gescheiterten Verkauf des staatlichen Flughafens Hahn an die chinesische Firma SYT legt der Rechnungshof Rheinland-Pfalz ein mit Spannung erwartetes Gutachten vor. An diesem Montag wird Rechnungshofpräsident Klaus Behnke Landtagspräsident Hendrik Hering (SPD) das Papier in Mainz überreichen. Die fünf Fraktionen von SPD, CDU, AfD, FDP... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga 1:0-Arbeitssieg beim FK Pirmasens stabilisiert Tabellenführung / SVW muss in der Schlussphase zittern

    Waldhof schafft Trendwende

    Dank des 1:0-Arbeitssieges beim FK Pirmasens stabilisiert der Fußball-Regionalligist seine Tabellenführung. In der Pfalz müssen die Blau-Schwarzen in der Schlussphase noch einmal zittern. [mehr]

Vermischtes

  • Dortmund-Anschlag Verdächtiger Sergej W. hat angeblich auf Aktiengewinne spekuliert

    BVB-Bombenattentäter handelt aus Geldgier

    Hinter dem Sprengstoffanschlag auf die Mannschaft des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund steckt nach Erkenntnissen der Ermittler mutmaßlich ein Aktienspekulant, der Kursverläufe beeinflussen wollte. Die Polizei nahm am Morgen im Raum Tübingen einen Deutsch-Russen fest, der auf einen durch die Tat ausgelösten Kursverlust der BVB-Papiere gesetzt haben soll,... [mehr]

  • Gesellschaft Demonstrationen in 20 deutschen Städten unterstützen die Forschung / 100 000 Teilnehmer in den USA

    Märsche für die Wissenschaft - gegen alternative Fakten

    In den USA gehen am Wochenende mehr als 100 000 Wissenschaftler auf die Straße - warum auch in 20 deutschen Städten Forscher demonstrieren, erklärt Mitinitiatorin Tanja Gabriele Baudson im Interview. Frau Baudson, wie ist die Bewegung für einen "March for Science" in Deutschland entstanden? Tanja Gabriele Baudson: Wir haben die sozialen Medien in den USA... [mehr]

  • Queen Elizabeth II.

    Salutschüsse zum 91. Geburtstag

    Happy Birthday, Ihre Majestät! Die Queen hat ihren gestrigen 91. Geburtstag im Schloss Windsor verbracht. Das teilte der Buckingham-Palast in London auf Anfrage mit. Im Zentrum Londons waren weithin Salutschüsse zu Ehren der britischen Königin Elizabeth II. zu hören. Die traditionelle Geburtstagsparade "Trooping The Colour" ist aber erst im Juni. Weil das Wetter... [mehr]

  • Familiendrama Sohn war vier Jahre alt, Tochter acht / Facebook-Einträge offenbaren Eifersucht als mögliches Tatmotiv

    Vater soll eigene Kinder getötet haben

    Absperrbänder flattern vor einer Straße in dem beschaulichen 5000-Seelen-Ort Unterensingen in Baden-Württemberg. Aus einem mehrstöckigen, hellen Wohnhaus mit grauen Fensterläden tragen Männer zwei weiße Särge. Gestern Morgen haben Ermittler hier einen grausigen Fund gemacht: zwei tote Kinder, ein vier Jahre alter Junge und seine acht Jahre alte Schwester.... [mehr]

VfR Mannheim

  • Fußball-Verbandsliga Mannheimer gewinnen gegen den TSV Amicitia Viernheim mit 4:0 / Rote Karte für Marc Haffa

    VfR dreht erst in Unterzahl richtig auf

    Fußball-Verbandsligist VfR Mannheim hat gestern Abend seine Pflichtaufgabe erfüllt. Der Tabellendritte gewann das Derby vor 250 Zuschauern im heimischen Rhein-Neckar-Stadion gegen den TSV Amicitia Viernheim mit 4:0 (2:0). Damit verkürzte die Mannschaft von Trainer Hakan Atik den Rückstand auf den Tabellenzweiten Fortuna Heddesheim auf einen Zähler. Allerdings... [mehr]

Viernheim

  • Handball Letztes Auswärtsspiel des TSV Amicitia

    "In Friedrichsfeld nicht verlieren"

    Trainer Frank Schmitt hat schon vor Wochen klar gemacht, mit welchem Ziel die Handballherren in das letzte Auswärtsspiel der Runde gehen: "In Friedrichsfeld will ich nicht verlieren". Bei seinem ehemaligen Verein will der Coach heute Abend (20 Uhr) beide Punkte holen und die Erfolgsserie des TSV Amicitia fortsetzen. Der TV Friedrichsfeld wird in seinem letzten... [mehr]

  • Kommunion Morgen großer Tag für 54 Kinder

    "Mit Jesus in einem Boot"

    Am ersten und am zweiten Sonntag nach Ostern wird in Viernheim Erstkommunion gefeiert. 84 Kinder erhalten zum ersten Mal den Leib Christi in der Gestalt der Hostie. Übermorgen, am "Weißen Sonntag", feiert die Gemeinde Johannes XXIII sowie eine Gruppe in der Hildegardkirche. Die Erstkommunion in St. Michael folgt am nächsten Sonntag, 30. April. Seit Oktober fiebern... [mehr]

  • Keine Sippenhaft

    Es waren 63 Prozent türkischer Wähler in Deutschland, die beim Referendum für Erdogans Verfassungsänderung gestimmt haben. In der Türkei gibt es Knast statt freie Meinungsäußerung. Knast für Journalisten, für Universitätsprofessoren, für Juristen, für einfache Bürger. Die Welt hat Angst vor einem neuen Sultanat Türkei. Vor diesem Hintergrund lässt... [mehr]

  • Fußball TSV-Amicitia-A-Jugend tritt im Pokal an

    Knaller gegen Sandhausen

    Am Ende der baden-württembergischen Osterferien gibt es nur einen abgespecktes Juniorenspielplan. Die E1-Junioren des TSV Amicitia spielen um 10 Uhr beim VfB Gartenstadt, die B1-Junioren fahren zum FC Östringen (14 Uhr). Die D1-Junioren empfangen um 15 Uhr DJK Feudenheim, während die B2-Junioren um 16.15 Uhr gegen TSV Neckarau ran müssen. Sportlicher Höhepunkt... [mehr]

  • Haupt- und Finanzausschuss Zusätzliche Kita-Plätze könnten im Pfarrer-Molitor-Haus geschaffen werden

    Lösung für Raumnot in Sicht

    Ab Sommer 2017 fehlen in Viernheim rund 80 Kindergartenplätze (wir berichteten). Für dieses Problem scheint es eine Lösung zu geben: neue Gruppenräume in der Tagesstätte Johannes XXIII. Im Haupt- und Finanzausschuss stellte die Verwaltung die Planungen vor, die sich kurzfristig ergeben hätten. Die Gemeinde Johannes XXIII. hatte nach Möglichkeiten einer... [mehr]

  • Magistrat Türkisch-Islamischer Kulturverein will neue Moschee bauen / Bürgermeister Baaß befürwortet das Projekt

    Minarett nur als Schmuckstück

    Der Türkisch-Islamische Kulturverein plant den Neubau einer Moschee auf seinem Grundstück in der Fritz-Haber-Straße im Viernheimer Gewerbegebiet. Darüber hat Bürgermeister Matthias Baaß gestern informiert. Er befürwortet das Projekt und erklärt den Verein nicht nur für unbedenklich, sondern bezeichnet ihn als gesellschaftlich wertvoll für die Stadt. Der... [mehr]

  • Fußball SG gegen ASV Feudenheim / TSV Amicitia 2 in Ladenburg

    Noch zwei Rechnungen offen

    Die beiden Viernheimer A-Ligisten haben am Wochenende bei ihren Gegnern noch Rechnungen offen. Sowohl die SG Viernheim (0:3 beim ASV Feudenheim) als auch die Reserve des TSV Amicitia (0:3-Heimniederlage gegen den FV 03 Ladenburg) hatten in den Hinspielen nicht viel zu melden. Am Sonntag besteht jeweils um 15 Uhr die Chance, Revanche zu nehmen. Beide südhessischen... [mehr]

  • Fußball Frauen in der Oberliga beim TV Derendingen

    Punkte müssen her

    Die Osterpause in der Oberliga haben die Fußballerinnen für den Einzug in die nächste Pokalrunde genutzt. Nach dem 1:0-Sieg über den VfB Wiesloch stehen die Viernheimerinnen im Viertelfinale. Bevor es im Wettbewerb aber im Mai beim Kit-Sport-Club weitergeht, steht wieder der Liga-Alltag an. Das 13. Saisonspiel führt die TSV-Amicitia-Mannschaft nach Tübingen,... [mehr]

Welt und Wissen

  • Sicherheit In den französischen Partnerstädten und -gemeinden der Metropolregion werden am Sonntag alle Einsatzkräfte mobilisiert

    "Wir dürfen uns nicht einschüchtern lassen"

    "In den größeren Städten sind alle irgendwie in Alarmbereitschaft." Virginie B., die ihren echten Namen nicht in den Medien lesen möchte, klingt beunruhigt. Kein Monat vergehe mehr ohne einen Anschlag in Europa, es könne jederzeit jeden treffen, klagt die 47-Jährige, die in einem großen Büro in Heidelbergs Partnerstadt Montpellier arbeitet. Neulich sei sie am... [mehr]

  • Attentäter im Namen des IS

    Nach dem Anschlag in Paris ist noch offen, wer genau der getötete Täter genau war und ob er Komplizen hatte.Was bekannt istDer Tatablauf: Am Donnerstag gegen 21 Uhr schießt ein Mann auf dem Boulevard Champs-Élysées mit einem Sturmgewehr auf einen geparkten Mannschaftswagen der Polizei. Ein Polizist stirbt, zwei weitere Beamte sowie eine deutsche Passantin werden... [mehr]

  • Islamistischer Anschlag Ermittler gehen zunächst von einem Einzeltäter aus / Präsidentschaftskandidaten sagen ihre letzten Auftritte ab / Emmanuel Macron baut in Umfragen seine Führung aus

    Terrorangst - Paris voller Sorge vor dem Wahlsonntag

    Der Anschlag auf den Champs-Élysées in Paris hat Sicherheit zum Wahlkampfthema gemacht. Profitieren davon die Rechtspopulistin Marine Le Pen, der Republikaner François Fillon oder der sozialliberale Emmanuel Macron? Der Zeitpunkt für den Anschlag war kaum zufällig gewählt - ebenso wenig wie der Ort und die Polizisten als Zielscheibe. Am Donnerstagabend, drei... [mehr]

Wirtschaft

  • Daimler Chefkontrolleur wird heute 75 Jahre alt / Ruhestand noch nicht in Sicht

    Aufsichtsrat statt Altenteil - Bischoff setzt Prioritäten

    Das schönste Kompliment hat Manfred Bischoff ausgerechnet von einem kritischen Aktionärsschützer bekommen. "Sie sollten Ihren Pass wegwerfen und sich schätzen lassen", sagte Roland Klose von der Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SDK) bei der Hauptversammlung im vorigen Jahr. Damals entzündete sich eine Debatte, ob der Aufsichtsratschef des Autokonzerns... [mehr]

  • DocMorris Nur 48 Stunden nach der Eröffnung schließt die Niederlassung des Versandhändlers in Hüffenhardt wieder

    Automatenapotheke macht dicht

    Der Versandhändler DocMorris muss seine umstrittene Automatenapotheke in Baden-Württemberg schon nach gut 48 Stunden wieder schließen. Der Verkauf apothekenpflichtiger Arzneimittel sei strengen Anforderungen des Gesetzgebers unterworfen, begründete das Regierungspräsidium Karlsruhe die Entscheidung. "Die Abgabe in Hüffenhardt erfolgt nicht in einer Apotheke und... [mehr]

  • Deutsches Bier 16,5 Millionen Hektoliter ins Ausland verkauft

    Brauer sehr exportstark

    Die deutschen Brauer haben im vergangenen Jahr zum dritten Mal in Folge mehr Bier ins Ausland verkauft. 2016 habe die Branche 16,5 Millionen Hektoliter Bier inklusive alkoholfreier Sorten exportiert, berichtete die Zeitung "Heilbronner Stimme" (Freitag) unter Berufung auf Zahlen des Deutschen Brauer-Bundes. Im Vorjahr waren es demnach noch 16 Millionen Hektoliter... [mehr]

  • Finanzen Minister Wolfgang Schäuble stellt Annäherung zwischen USA und den übrigen G20-Partnern in Aussicht

    Hoffen auf Einigkeit beim Handel

    Unter den führenden Industrie- und Schwellenländern (G20) zeichnet sich in der Handelspolitik nach der Blockade der USA eine gemeinsame Linie ab. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble macht im Vergleich zum Treffen vor einem Monat in Baden-Baden "in der Tendenz eine deutliche Verbesserung" aus. Er glaube daher, dass es bis zum G20-Gipfel der Staats- und... [mehr]

  • Lebensmittel Konzern bündelt Produktion der Tochter Homann

    Molkerei Müller siedelt mehr als 1000 Jobs um

    Der Nahrungsmittelkonzern Theo Müller will die Produktion seiner Feinkost-Tochter Homann an einem zentralen Standort bündeln. Vier Werke in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen sollten 2020 geschlossen werden und ein zentraler Standort voraussichtlich in Sachsen entstehen, teilte Müller gestern mit. Hintergrund des Umbaus sei der scharfe Wettbewerb in... [mehr]

  • Handel Ketten bieten ihren Kunden immer öfter finanzielle Anreize, auf den Schutz der Umwelt zu achten

    Rabatt für Mehrwegbecher

    Der Umwelt Gutes tun und dabei Geld sparen: Damit locken immer mehr Händler und Gastronomieketten die Kunden. Ob beim Kaffee für unterwegs, beim Lebensmitteleinkauf oder beim Mode-Shopping - immer öfter gibt es kleine Belohnungen für ökologisches Verhalten. Das soll der Umwelt helfen, aber auch dem Image der Unternehmen. Beispiel: "Coffee to go". Die Flut der... [mehr]

  • Abgas-Skandal Einigung mit US-Justizministerium besiegelt

    Richter billigt Vergleich

    Volkswagen hat bei der rechtlichen Aufarbeitung des Dieselskandals eine weitere wichtige Hürde genommen. In den USA segnete der zuständige Richter gestern einen Vergleich mit dem US-Justizministerium über umgerechnet insgesamt 4,0 Milliarden Euro zur Beilegung strafrechtlicher Ermittlungen ab. Der Konzern hatte im Januar ein Schuldbekenntnis abgegeben und damit... [mehr]

  • Finanzen Regelverstöße kosten Institut mehr als 146 Millionen Euro / Interne Kontrollen zu lasch

    Saftige Strafe für Deutsche Bank in USA

    Die Deutsche Bank muss in den USA erneut für Regelverstöße bei Finanzgeschäften geradestehen. Die US-Notenbank Fed verhängte Bußgelder in Höhe von insgesamt 156,6 Millionen Dollar (146,2 Millionen Euro) gegen das größte deutsche Geldhaus. Der Kernvorwurf lautet, die Bank sei zu lax bei ihren internen Kontrollen gewesen. Die Deutsche Bank versprach, Abhilfe... [mehr]

  • Technik Ludwigshafen und Mannheim sind "Digital Hub"

    Vernetzt und innovativ

    Digitale Innovationen durch eine bessere Vernetzung zwischen Gründern, etablierten Unternehmern und Wissenschaftlern: Das ist das Ziel der "Digital Hubs"-Initiative der Bundesregierung. Zu einem solchen "Digital Hub" (deutsch: digitales Zentrum) mit den Branchenschwerpunkten Chemie und Gesundheit hat Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries gestern auch Mannheim... [mehr]

Wissenschaft

  • Bakterien besser nutzen

    Bakterien jagende Bakterien könnten künftig vielleicht als eine Art lebendes Antibiotikum eingesetzt werden. Beim Beutefang nützen den kleinen, sehr schnell schwimmenden Jägern Strömungskräfte, die durch die eigene und die Bewegung der Beute entstehen, berichten Forscher im "Biophysical Journal". Sie werden dadurch in Zonen mit höherer Bakteriendichte... [mehr]

  • Begrenzt verlässlich

    Für Samsung war es im vergangenen Jahr ein globales Milliardendesaster, für die Eltern zweier im US-Bundesstaat Pennsylvania verbrannter Mädchen vor vor kurzem eine individuelle Katastrophe: Explodierende oder überhitzte Akkus von Handys, E-Bikes oder Hoverboards sorgen immer wieder für tragische Unfälle und erhebliche Schäden. Rund fünf Milliarden Akkus... [mehr]

  • Fisch spritzt heroinartige Substanz

    Kleine Fische aus dem Pazifik lassen Mediziner auf die Entwicklung neuer Schmerzmittel hoffen. Säbelzahnschleimfische der Gruppe Meiacanthus können einer Studie zufolge Angreifer mit einem einzigartigen Gift lähmen, das ähnlich wie Heroin wirkt. Die Giftdrüsen sind in verlängerten bogenförmigen Eckzähnen im Unterkiefer versteckt, wie das Team um Bryan Fry von... [mehr]

  • Pupillenweite verrät Unsicherheit bei Entscheidungen

    Dass ein Blick in die Augen der Mitmenschen aufschlussreich ist, haben Hamburger Wissenschaftler nun mit einer neuen Studie bestätigt. Sollte ein Poker-Spieler seinem Gegenüber in die Augen schauen? Wer auf die Pupillenbewegungen achtet, könne auf den inneren Zustand seines Gegenspielers schließen, meint der Hamburger Neurowissenschaftler Tobias Donner. Der... [mehr]

Zeitreise

  • Mannheims "zweites Schloss"

    Wenn Dr. Jürgen Staiger durch das Gebäude führt, dann merkt der Besucher: Für den Vertreter der Palais Lanz Immobilien GmbH & Co. KG ist seine hiesige Tätigkeit mehr als ein Job. "Ich möchte diesem historisch wertvollen Gebäude zu neuem Leben verhelfen", formuliert der Repräsentant der Besitzergesellschaft. "Schon als Student hat es mich beeindruckt, wenn ich... [mehr]

Zeitzeichen

  • Suche nach Wahrheit

    Die Energie ist es, die mich an Martin Luther fasziniert. Sie treibt ihn voran, oft ist er gejagt von der Angst vor dem strafenden Gott, der ihn seit Kindertagen verfolgt, nicht einmal das Mönchsein schafft ihm Erleichterung, aber die Energie, das innere Brennen nach der Wahrheit schleudert ihn durch die Jahre. Beim Lesen des Paulusbriefes an die Römer entdeckt er... [mehr]

Zwingenberg

  • Kreisvolkshochschule

    Die Stimme zum Klingen bringen

    "Singen macht süchtig - und nicht nur das: Es macht auch Spaß, regelrecht glücklich. Singen macht sogar gesund. Immunsystem, Herz und Kreislauf kommen in Schwung." So zumindest wirbt die Kreisvolkshochschule (Kvhs) Bergstraße für einen Workshop, dessen Teilnehmer im Rahmen eines Vocalcoachings - im Chor und in Einzelstudien - erlernen können, wie sie ihre... [mehr]

  • Familienzentrum In einem Kurs können Dritt- und Viertklässler das Sprechen vor Gruppen üben

    Grundschulkindern das Lampenfieber nehmen

    Das Familienzentrum Zwingenberg (FamizZ) des Vereins Zwingenberger Pro Kind lädt für ab den 8. Mai zu einem vierteiligen Kurs mit dem Titel "Lampenfieber - (k)ein Problem!" (FK 050) ein. Kursleiterin Berenike Neumeister wendet sich mit ihrem Angebot an Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Grundschulklassen. Der Kurs findet an vier Montagen jeweils von... [mehr]

  • Freizeittipp Country- und Westernclub feiert wieder sein legendäres Maifest

    Ins Gefängnis - bei Spareribs und Bier

    Das traditionelle Maifest des Country- und Western-Clubs "Virginia Hillbillys" wird am Maifeiertag - gutes Wetter vorausgesetzt - wieder mehrere Hundert Besucher anlocken. Am bewährten Programm der Veranstaltung, zu der die "Virginia Hillbillys" seit vielen Jahren auf die eigene Ranch einladen, wird sich auch dieses Mal nichts ändern - und dass ausschließlich am... [mehr]

  • Freundeskreis Pierrefonds Vortrag am 5. Mai ab 20 Uhr

    Paul Kirchhof zu Europa

    Der Zwingenberger Freundeskreis Pierrefonds, der sich unter der Leitung von Dr. Christine Baldauf um die Städtepartnerschaft mit der gleichnamigen Kommune in Frankreich kümmert, lädt aus Anlass der Europawoche 2017 und unter der Überschrift "60 Jahre Römische Verträge" für den 5. Mai, Freitag, zu einem Vortrag mit dem Titel "Die Zukunft der Europäischen Union... [mehr]

  • Diakonisches Werk

    Sprechstunde der Seniorenberatung

    Am Dienstag, 25. April, findet in Zwingenberg die nächste Sprechstunde der Seniorenberatung statt. Die Seniorenberatung ist ein Angebot des Diakonischen Werks Bergstraße, das allen Zwingenberger Bürgern ab dem 60. Lebensjahr sowie deren Angehörigen offensteht. Sie bietet Informationen zu allen Fragen rund ums Alter, wie Leistungen der Pflegeversicherung,... [mehr]

  • Kommunalpolitik GUD wollte vom Magistrat wissen, welche Konditionen mit dem ZKD Alsbach-Hähnlein-Zwingenberg vereinbart wurden

    Zweckverband darf Bauhof mietfrei als Domizil nutzen

    Das neue - gemeinsame - Bauhofgebäude der Kommunen Zwingenberg und Alsbach-Hähnlein ist noch nicht errichtet, der interkommunale Bauhofbetrieb allerdings läuft seit dem 1. Januar dieses Jahres bereits in Trägerschaft des Zweckverbands Kommunale Dienste (ZKD) Alsbach-Hähnlein-Zwingenberg (wir haben berichtet). Während der Erste Spatenstich für den Neubau... [mehr]

Newsticker

  • 08:06 Uhr

    Ludwigshafen: Hochstraße Nord in Richtung Mannheim gesperrt

    Ludwigshafen. Die Hochstraße Nord / B 44 ist von Samstag, 22. April, 14 Uhr, bis Montag, 24. April 2017, 4 Uhr, in Fahrtrichtung Mannheim ab der Abfahrt Bruchwiesenstraße bis zur Abfahrt Heinigstraße wegen Arbeiten an den Übergangskonstruktionen gesperrt. Wie die Stadt mitteilte, ist eine Umleitungsstrecke ausgeschildert. Die Auffahrt von der Heinigstraße in... [mehr]

  • 08:33 Uhr

    Neulußheim: Motorradfahrer und 15-jährige Begleiterin schwer verletzt

    Neulußheim - Ein Motorradfahrer und seine 15-jährige Sozia sind bei einem Unfall in Neulußheim schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte dem 27 Jahre alten Biker am frühen Freitagabend die Vorfahrt genommen, wie die Polizei mitteilte. Bei dem anschließenden Bremsmanöver stießen die Fahrzeuge zusammen. Ein mit dem Rettungshubschrauber eingeflogener... [mehr]

  • 09:16 Uhr

    Rhein-Neckar: Bewölkt, aber trocken

    Rhein-Neckar. Wolken bedecken am heutigen Samstag die meiste Zeit den Himmel. Zum Abend hin zieht es weiter zu, es bleibt jedoch voraussichtlich trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 13 Grad am Tag und fünf Grad in der Nacht. (afs)

  • 09:16 Uhr

    Lautertal-Reichenbach: Feuerwehr suchte verschwundenen Jungen

    Reichenbach. Weil er sich versteckt hat, sorgte am späten Freitagabend ein sechsjähriger Junge für einen Polizei- und Feuerwehreinsatz. Kurz nach 22 Uhr, so die Polizei Bensheim, bemerkte die Mutter, dass ihr Sohn "verschwunden" war. Die Suche nach ihm in der Wohnung blieb erfolglos, so dass sie die Polizei und Feuerwehr alarmierte, die dann zu einer Suchaktion... [mehr]

  • 09:29 Uhr

    Bensheim: Pkw brannte - Feuerwehr rückt aus

    Bensheim. Zu einem Fahrzeugbrand wurde die Bensheimer Feuerwehr am Morgen kurz nach 8 Uhr gerufen. Auf der Rodensteinstraße in östlicher Richtung unterwegs, bemerkte ein Autofahrer, dass es in seinem Fahrzeug brennt. Unweit der Einmündung zur Fehlheimer Straße hielt er an und rief die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand und es kam zu keinen nennenswerten... [mehr]

  • 09:40 Uhr

    Ludwigshafen: Nordic Walking über 21 Kilometer

    Ludwigshafen. In Ludwigshafen sind heute Sportler zum 12. Rheingönheimer Nordic Walking Halbmarathon unterwegs. Start ist an der Turnhalle Frei Heil, Hoher Weg 29 (Straßenbahnendschleife). Über die Halbmarathon-Distanz fällt der Startschuss um 9 Uhr, für die Kurzstrecke von zehn Kilometern um 10 Uhr. Eine Anmeldung ist ab acht Uhr möglich. Die Startgebühr... [mehr]

  • 09:59 Uhr

    Speyer: Fachsimpeln über Historische Flugzeuge

    Speyer. Um 8 Uhr öffnet heute die 42. Internationale-Flugzeug-Veteranen-Teile-Börse im Hangar 10 des Technik-Museums Speyer. Rund 75 Aussteller aus ganz Europa zeigen bis 16 Uhr ihre seltenen Flugzeugteile, die sie verkaufen, tauschen, oder über die sie einfach nur fachsimpeln wollen. Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse zu 6,00 #20ac. Kinder bis 14 Jahre... [mehr]

  • 10:42 Uhr

    Mannheim: Hip-Hop im Schnawwl

    Mannheim: Tänzer und Sprayer tummeln sich heute im Kinder- und Jugendtheater.Der Schnawwl feiert um 19 Uhr mit der Produktion "Nothing Twice" die Kultur des Hip-Hop und der Graffiti-Szene. Kartentel.: 0621/16 80-302. (gespi) .

  • 11:16 Uhr

    Heidelberg: Marschieren für die Wissenschaft

    Heidelberg. In weltweit mehr als 400 Städten gehen heute Menschen für eine unabhängige und offene Wissenschaft auf die Straße. Zentrales Anliegen des "March for Science" ist es, die Bedeutung der Wissenschaft für die Gesellschaft in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Der Heidelberger Marsch für die Wissenschaft beginnt am 22. April um 15 Uhr auf... [mehr]

  • 11:59 Uhr

    Mannheim: Kinderuni im Klinikum

    Mannheim. Kinder im Alter zwischen sieben und elf Jahren treffen sich heute am Mannheimer Klinikum im Hörsaal zur Kinderuni. Tobias Gutting erläutert beispielsweise kindgerecht die Erkrankung Krebs und ihre modernen Behandlungsmöglichkeiten. Im Anschluss zeigt Thomas Schaible, Direktor der Klinik für Neonatologie, was zu tun ist, wenn ein Kind zu früh geboren... [mehr]

  • 12:49 Uhr

    Mannheim: Bosca rappt im MS Connexion Complex

    Mannheim. Der Wiesbadener Rapper Bosca zählt zu den angesagten Musikern des deutschen Hip-Hop. Heute um 20 Uhr steht er auf der Bühne im MS Connexion Complex in Neckarau, Angelstraße 33. (gespi)

  • 13:35 Uhr

    Ludwigshafen: 18-Jährige schlägt Verkäuferin

    Ludwigshafen. In einem Drogeriemarkt im Ludwigshafener Rathauscenter ist es am Freitag zu einer tatkräftigen Auseinandersetzung zwischen zwei Frauen gekommen. Grund war eine Kundin aus Mannheim, die nach Angabe der Polizei bereits Hausverbot in der Drogerie hatte. Die 18-Jährige beleidigte eine 21-jährige Mitarbeiterin des Ladens, schlug der Angestellten ins... [mehr]

  • 15:39 Uhr

    Ludwigshafen: Mehrere Verletzte bei Auseinandersetzung auf Berliner Platz

    Ludwigshafen. Bei einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten im Alter zwischen 18 und 33 Jahren in Ludwigshafen sind in der Nacht auf Samstag mehrere Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befanden sich bereits mehrere Beamte wegen eines anderen polizeilichen Einsatzes auf dem Berliner Platz, welche zu der Gruppe eilten und... [mehr]

  • 16:52 Uhr

    Düsseldorf: Verletzter Fußball-Profi Akpoguma: "Geht Umständen entsprechend gut"

    Düsseldorf. Der schwer verletzte Fußball-Profi Kevin Akpoguma, der vom Bundesligisten 1899 Hoffenheim an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen ist, hat sich wenige Stunden nach seinem Halswirbelbruch aus dem Krankenhaus gemeldet. Auf seinem vom Verein bestätigten Instagram-Account postete der 22-Jährige in der Nacht ein Foto, das ihn fixiert mit einer Halskrause zeigt.... [mehr]

  • 18:20 Uhr

    Stuttgart: "March for Science" - Tausende gehen für Wissenschaft auf die Straße

    Stuttgart. Mehrere tausend Forscher und Studenten haben in Baden-Württemberg für die Freiheit der Wissenschaft demonstriert. Sie nahmen am Samstag am internationalen "March for Science" teil. In Freiburg gingen nach Angaben der Polizei rund 2500 Menschen auf die Straße. Sie trugen Transparente mit Aufschriften wie "Für Fakten gibt es keine Alternative". In... [mehr]

  • 19:10 Uhr

    Handball: Flames kassieren zweite Heimniederlage

    Bensheim. Jetzt hat es die Flames also wieder mal erwischt. Nach zuletzt neun Siegen in Folge kassierte die HSG Bensheim/Auerbach in der 2. Frauenhandball-Bundesliga eine 21:23 (10:12)-Heimniederlage gegen den HC Rödertal. Ein kleiner Schönheitsfleck auf der Weste des souveränen Meisters - es ist erst die zweite Saison-Niederlage, die gab es aber wie schon gegen... [mehr]

  • 19:36 Uhr

    Stuttgart: Rund 30 000 Jugendliche im Südwesten werden konfirmiert

    Stuttgart/Karlsruhe. Rund 30 000 Jugendliche in Baden-Württemberg werden in diesem Frühjahr konfirmiert. Den mit etwa 20 000 Mädchen und Jungen größeren Anteil hat die Evangelische Landeskirche in Württemberg. Als Hauptkonfirmationstag gelte der 21. Mai, teilte Sprecher Oliver Hoesch in Stuttgart mit. Es seien aber auch andere Sonntage zwischen Ostern und... [mehr]

  • 20:56 Uhr

    Mannheim: Rhein-Neckar-Löwen nach 33:20 über Coburg wieder Tabellenführer

    Mannheim. Handball-Meister Rhein-Neckar-Löwen ist wieder Tabellenführer der Bundesliga. Der Titelverteidiger bezwang am Samstagabend das Schlusslicht HSC 2000 Coburg klar mit 33:20 (17:11) und zog damit an der SG Flensburg-Handewitt vorbei. Die Löwen haben 46:6-Punkte auf dem Konto und liegen einen Zähler vor Vizemeister Flensburg, der am Abend das erste... [mehr]

  • 21:24 Uhr

    Nürnberg: DEB-Auswahl gewinnt mit NHL-Profi Rieder 7:4 gegen Tschechien

    Nürnberg. Das deutsche Eishockey-Nationalteam hat beim ersten Auftritt von NHL-Profi Tobias Rieder Tschechien in der WM-Vorbereitung mit 7:4 (1:0, 4:3, 2:1) besiegt. Mit dem Spieler der Arizona Coyotes zeigte die Mannschaft von Bundestrainer Marco Sturm Samstag in Nürnberg die bisher beste Leistung in den WM-Testspielen. Überragender Akteur auf dem Eis war Yasin... [mehr]

  • 21:54 Uhr

    Waldleiningen: Wiederansiedlung von Luchsen: Neues "Pinselohr" im Pfälzerwald

    Waldleiningen. Im Pfälzerwald ist ein weiterer Luchs aus der Slowakei freigelassen worden. "Das Tier hat den Transport nach Deutschland gut überstanden und konnte wie geplant freigelassen werden", sagte der Geschäftsführer der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz, Jochen Krebühl, heute. Naturschützer hatten den männlichen Luchs namens "Cyril" vorher mit... [mehr]