Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 26. April 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Aktionen

  • 10% Rabatt MORGENCARD PREMIUM-Inhaber sparen beim Zeltfestival Rhein-Neckar

    Acht grandiose Shows

    Die zweite Auflage des Zeltfestivals Rhein-Neckar steht im Juni auf dem Programm. Die größte Mittelalter-Rock-Band Deutschlands - In Extremo - macht am Donnerstag, 8. Juni, den Anfang im Palastzelt auf dem Maimarkt. Seit nun mehr über 20 Jahren Bandgeschichte, Gold- und Platinauszeichnungen, europaweiten Chartplatzierungen und weit über 1,5 Millionen verkauften... [mehr]

  • 10% Rabatt MORGENCARD PREMIUM-Inhaber sparen am 7. Mai bei "Ladies Night - Ganz oder gar nicht" im Capitol Mannheim

    Entwaffnend nackte Tatsachen

    Kein Job, kein Geld, keine Unterhosen. Fünf arbeitslose Männer, die aus lauter Not auf die waghalsige Idee kommen, es den erfolgreichen "Chippendales" gleich zu tun: Sie strippen. Doch sie haben Rettungsringe und Hühnerbrüste! Wie wird man(n) Herr über die eigene Scham und über klemmende Reißverschlüsse? Und als schließlich nur noch ein knapper String als... [mehr]

Altlußheim

  • Haus & Grund Mitgliederbefragung dient Mietpreis-Check

    "Dach-Haien" nicht auf den Leim gehen

    Etwa 150 Haus & Grund-Mitglieder in Altlußheim und Neulußheim haben dieser Tage Post von ihrem Verein erhalten. "Normalerweise treten die Mitglieder mit ihren Anliegen und Fragen an uns heran, aber diesmal ist es umgekehrt", erläutert Haus & Grund-Vorsitzender Rudolf Berger die Aktion. Man hat nämlich eine ganze Reihe von Fragen an Hauseigentümer in diesem... [mehr]

  • Grüne Outdoor-Klassenzimmer mit Thomas Kuppinger, Wolfgang Reinhardt, Jürgen Ullrich und Dr. Holger Porath / Teilnehmer lernen die heimische Natur kennen

    Von Flora und Fauna bis zum Mammutzahn

    "Laufen Sie mit offenen Augen und schauen Sie, was Ihnen an der Landschaft auffällt", sagte Thomas Kuppinger vom BUND beim Start des Naturspaziergangs in Altlußheim. Die Fraktion der Grünen hatte zu einer Exkursion geladen, die bei strahlendem Sonnenschein stattfinden konnte. Vom Treffpunkt an der Rheinfrankenhalle ging es raus aufs Feld, vorbei an einem... [mehr]

BA-Freizeit

  • Ein Reh im Rapsfeld

    Stadtkinder kennen einen solchen Anblick oft nur aus dem Tierpark [mehr]

  • Reformationsjubiläum Nordheimer Verein bringt neue Mundart-Broschüre "Dem Volk aufs Maul geschaut" heraus

    Zum Lutherjahr deftige Sprüche

    Der Verein für Heimatgeschichte in Nordheim stellt zum aktuellen Lutherjahr seine neue Mundart-Broschüre "Frei nach Martin Luther: Dem Volk auf's Maul geschaut - Bibel- unn Luther-Schprisch uff Hessisch" vor. Nach dem großen Erfolg der ersten Broschüre "Mer redden so wie mer Babbeln in Biwwels unn Norde" ist dies nun der zweite Band der Mundartreihe. Die... [mehr]

Bensheim

  • Wintersport SSG Bensheim und Heppenheimer Skiclub gemeinsam unterwegs

    Ambitionierte Skitour im Hochstubai

    Frühjahrs-Skitouren in den Alpen sind etwas ganz besonderes - es ist länger hell, die Temperaturen sind angenehm und wenn man Glück hat, erwischt man einen ganz tollen Firn. Die zweite gemeinsame Skitouren-Freizeit der SSG Bensheim mit dem Heppenheimer Skiclub führte Ende März in das Hochstubai zur Franz-Senn-Hütte auf 2150 Meter. Die Hütte ist nur zu Fuß zu... [mehr]

  • Auerbach Vorbereitungstreffen der Interessengemeinschaft / Noch vier Standplätze zu vergeben

    Bewährtes beim Bachgassenfest

    Das Feintuning stand im Mittelpunkt während der jüngsten Sitzung der Interessengemeinschaft Auerbacher Bachgassenfest. In der Unterkunft der Freiwilligen Feuerwehr Auerbach traf sich die IG-Crew unter Führung der Doppelspitze Miriam Triefenbach und Sascha Baumgart mit den Standbetreibern, um letzte Details festzuzurren. In diesem Jahr findet der "Spaß in de Gass"... [mehr]

  • SPD Kreisbeigeordneter Karsten Krug bei der Arbeitsgruppe "60 plus"

    Bezahlbarer Wohnraum ein großes Thema

    Kreisbeigeordneter Karsten Krug nahm auf Einladung der AG "60 plus" der Bensheimer SPD an einer Sitzung im Bensheimer Seniorentreff teil. Insbesondere zum fehlenden bezahlbaren Wohnraum entwickelte sich eine längere Diskussion. Gerade älteren Menschen mit geringen Renteneinkommen fällt es schwer, die am Markt üblichen Mietpreise aus eigener Tasche zahlen zu... [mehr]

  • Schule

    Englisches Theater im AKG

    Die englischsprachige Theater-AG des Alten Kurfürstlichen Gymnasiums Bensheim führt die Farce "Oh, Promise Me!" von Pete Williams am 2., 3., 4. und 5. Mai jeweils um 19 Uhr im Speichertheater der Schule, Wilhelmstraße 62, auf. Die Handlung: Barry Hollis, ein Princeton-Absolvent, hat gerade das Vermögen seines Vaters geerbt. Da begegnet er im Zug Gladys Vance und... [mehr]

  • Bürgerhaus Architekt Klaus Klinger erläutert den aktuellen Stand der Planungen / Zwei Aufzüge, neue Toiletten und mehr Platz

    Fast wie ein Neubau am alten Standort

    Nachfragen? Hatten die Ausschussmitglieder und Ortsbeiräte so gut wie keine. Dabei hatte man sich am Montagabend doch extra in großer Runde im Kolpinghaus getroffen, um über den aktuellen Planungsstand zum Bürgerhaus informiert zu werden - und darüber zu beraten. [mehr]

  • Kommunalpolitik Heute Sitzung der Mandatsträger

    FDP spricht über Bauthemen

    Die FDP-Mandatsträger aus Fraktion und Ortsbeiräten treffen sich ausnahmsweise am heutigen Mittwoch (26.) ab 18.45 Uhr zu ihrer nächsten Sitzung im Sekthaus Streit. Neben den Berichten aus den Gremien mit Beteiligung der örtlichen Freidemokraten und der Bewertung der Verwaltungsvorlagen für die nächste Ausschussrunde wird das Ergebnis des... [mehr]

  • Treffen Alle zwei Wochen im Restaurant Saloniki

    Freizeit-Stammtisch zieht um

    Der Freizeitstammtisch Bensheim zieht um. Der erste Treff nach Ostern ist am Sonntag, 30. April, im Restaurant Saloniki, Berliner Ring 120. Beginn ist um 19 Uhr. Anschließend alle 14 Tage sonntags im Restaurant Saloniki. Ziel des Stammtisches ist das zwanglose und stressfreie Treffen von netten Leuten im Altersbereich zwischen 40 und 60 Jahren, gemeinsame... [mehr]

  • Jazz- und Modern Dance

    Großes Turnier in der Weststadthalle

    Die Tanzabteilung der DJK-SSG Bensheim richtet wieder ein Jazz- und Modern-Dance-Turnier aus. Am Sonntag (30.) finden in der Weststadthalle zwei Wettkämpfe statt. Ab 13 Uhr messen sich die Formationen der Landesliga. Mit dabei ist die SSG-Tanzgruppe Developé. Um 15.30 Uhr startet das zweite Turnier des Tages. Für die Tänzerinnen der Oberliga ist es der zweite von... [mehr]

  • Freundschaftskreis

    Info-Abend für Vereinsfahrt

    Beim deutsch-tschechischen Freundschaftskreis steht die nächste Veranstaltung an. Vom 25. bis 29. Mai findet die Vereinsfahrt nach Tschechien ins "Böhmische Paradies" statt. Peter Illing, der stellvertretende Vorsitzende, fungiert in bewährter Weise als Reiseleiter. Standquartier wird in Turnov (früher: Turnau) sein, von wo aus verschiedene Sehenswürdigkeiten... [mehr]

  • Wormser Straße

    Polizei sucht nach Unfall Zeugen

    Zeugen, die am Montag gegen 14 Uhr an der Einmündung Wormser Straße/Fabrikstraße einen Unfall mit einer landwirtschaftlichen Zugmaschine und einem Golf Cabrio beobachtet haben, werden dringend gebeten, sich bei der Polizeistation Bensheim unter der Rufnummer 06251/84680 zu melden. Nach dem Verkehrsunfall, bei dem die Stoßstange des VW Golf in Mitleidenschaft... [mehr]

  • Pro familia

    Selbstuntersuchung der Brust

    Pro familia Bensheim bietet am Dienstag, 9. Mai, 18 Uhr, einen Kurs "MammaCare - Anleitung zur Selbstuntersuchung der Brust" an. Wenn Frauen zur Vorsorgeuntersuchung beim Frauenarzt gehen, wird außer der Scheidenuntersuchung auch die Brust abgetastet - dieses sind Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Dabei sollen kleine Knoten so früh wie möglich aufgespürt... [mehr]

  • Neuer Kurs Urbewegungen und Wahrnehmungsübungen

    Tanzgruppe für Frauen

    Unter dem Motto "Tanzen gehört mit zum Schönsten, was einem Menschen passieren kann", startet ab Donnerstag, 27. April, wieder eine neue Tanzgruppe für Frauen. Diese Gruppe bietet Frauen in der Lebensmitte die Gelegenheit, ihre körperliche und seelische Wandlung dieser Lebensphase zu ergründen, die Kraft ihrer Weiblichkeit zu erfahren.Schütteln, wippen,... [mehr]

  • Am Freitag

    The Brew im Musiktheater Rex

    Es gibt nicht mehr viele Bands, die sechs Alben veröffentlichen. Auch gibt es nicht viele Trios, die seit über zehn Jahren in unveränderter Besetzung einen Ruf als rigorose, international tourende und dabei exzellente Liveband verteidigen - und darüber hinaus zu zwei Dritteln noch Mitte zwanzig sind. The Brew aus der nordenglischen Hafenstadt Grimsby gibt es nur... [mehr]

  • ars musica Chor beindruckt

    Tonsprache jenseits des Üblichen

    Meditative Frömmigkeit, groovigen Sound und jubelnde Ekstase gab der Chor ars musica bei seiner Aufführung am Samstagabend in der Auerbacher Heilig-Kreuz Kirche zum Besten. Improvisationskunst und pulsierende Rhythmik des Jazz, Samba, Funk, des Gospels und der Gregorianik vereinten sich zu einer Tonsprache jenseits des Üblichen. Archaisch, universell und... [mehr]

  • Sanner Bensheimer Unternehmen weiter auf Wachstumskurs

    Umsatz steigt auf über 60 Millionen Euro

    Mit 63,7 Millionen Euro hat die Sanner GmbH im vergangenen Jahr eine erneute Umsatzsteigerung erzielt. Durch signifikante Investitionen im In- und Ausland, den Ausbau des Produktportfolios sowie effiziente Service- und Entwicklungsleistungen für kundenindividuelle Produkte festigt das Unternehmen seine Position als Anbieter hochwertiger Kunststoffverpackungen und... [mehr]

  • Nabu Am Sonntag geht es in den Hinteren Odenwald

    Vogelkundliche Wanderung

    In das Waldgebiet des Hinteren Odenwaldes führt die zweite vogelkundliche Wanderung des Nabu Bensheim/Zwingenberg am Sonntag (30.). Ausgangspunkt ist Siedelsbrunn, von wo es durch das obere Eiterbachtal bis zur historischen Ruine Lichtenklinger Hof geht. Die Wegstrecke führt durch eine noch unverbaute Wald- und Tallandschaft, wo sich der sehr seltene, überaus... [mehr]

  • GLB Grüne unterstützen Erinnerungskultur / Zwei Hinweistafeln

    Zeitgeschichte sichtbar machen

    Zu den zentralen Themen der Grünen Liste Bensheim (GLB) gehörte von Anfang an die Beschäftigung mit der Zeitgeschichte Bensheims, insbesondere mit der NS-Zeit. Die GLB erinnert seit mehr als zwei Jahrzehnten jeweils zum Volkstrauertag an die Kirchbergmorde - als eine alternative Gedenkveranstaltung. "Im Jahr 2008 haben die Grünen vorgeschlagen, eine Straße oder... [mehr]

  • Ortsbeirat Kosten für Aufbau des Glockenturms sorgen für Diskussionen

    Zeller wollen mehr Eigenregie

    Der Zeller Ortsbeirat würde seine Angelegenheiten am liebsten selbst regeln. Das ginge schneller und wäre vermutlich auch günstiger. So der Tenor in der jüngsten Ortsbeiratssitzung, der sich an zwei Punkten festmachte. Ein Thema war der Glockenturm, der nach dem Neubau der Aussegnungshalle auf dem Friedhof einen neuen Platz am Boden seitlich des Gebäudes haben... [mehr]

  • Golfclub Jugend-Challenge mit 110 Teilnehmern / Schnupperstunde am 6. Mai

    Zur Stärkung gab's Golf-Burger

    Buntes Treiben am vergangenen Sonntag beim Golfclub Bensheim, der Gastgeber der Jugend-Challenge der Golf Region Süd war. 110 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren aus zehn Golfclubs in Südhessen brachten quirliges Treiben von 8 Uhr morgens bis nach 18 Uhr auf die Anlage. Bei wechselhaftem, frischem aber trockenem Frühlingswetter zeigte sich der... [mehr]

Biblis

  • Hoffest Messe bei Ochsenschlägers

    Geschmack getroffen

    Der Bärlauch für den Quark kam aus Dagmar Ochsenschlägers Garten. Und die knusprig gebratenen Freilandhähnchen führen, bevor sie auf dem Grill landen, ein glückliches Leben auf den Äckern der Familie Ochsenschläger. Das Hoffest unter dem Motto: "Wein und Genuss" hatte aber noch mehr kulinarische Genüsse zu bieten.Fachkundige BeratungDenn auf der kleinen... [mehr]

  • Sport Bibliser RuF-Vorsitzender Martin Peters berichtet von Rekordmeldungen beim Reitturnier / Auch Zuschauerzahlen gehen nach oben

    Investitionen tragen inzwischen Früchte

    Die 2014 vorgenommenen Investitionen in die Reitanlage des Reit- und Fahrverein Biblis (RuF) haben sich positiv auf der Einnahmenseite niedergeschlagen. Denn bei der Jahreshauptversammlung konnte Vorsitzender Martin Peters von Rekordmeldungen zum 64. Reitturnier berichten. Bis zur Klasse S ausgeschrieben, hatten sich 504 Reiter mit 941 Pferden zu den 38 Dressur- und... [mehr]

Brühl

  • Abbild der Lebendigkeit

    Es ist eine gute Entscheidung, sich mit dem Gemeindeentwicklungskonzept einen Rahmen für die Zukunft von Brühl zu geben. Das bringt zwei Vorteile. Zum einen besteht ohne eine solche Vorgabe die Gefahr, dass man sich im Kleinklein der einzelnen Vorhaben verlieren könnte. So könnte schnell Flickschusterei entstehen. Doch durch die Rahmenvorgaben ist sichergestellt,... [mehr]

  • ASV Rohrhof

    Angler sind vom Ergebnis enttäuscht

    16 Senioren und ein Jugendlicher trafen sich morgens um 7.15 Uhr am Wendehammer in Brühl, um die Verlosung des diesjährigen Frühjahrsangelns durchzuführen. Nachdem die Plätze verlost waren, ging es raschen Schrittes zu den Angelplätzen und um 8.30 Uhr fiel der Startschuss. Geangelt wurde von 8.30 bis 12 Uhr in den Rohrhofer Rheinbuhnen. Das Wetter fiel zum... [mehr]

  • Tennisclub Spieler eröffnen Saison mit Schleifchenturnier

    Frühlingsfit auf rotem Sand

    Die gelben Filzbälle sind aus dem Winterschlaf erwacht. Bei winterlichen Temperaturen eröffnete der Tennisclub die Saison mit dem traditionellen Schleifchenturnier. Vergnügungswartin Gertie Zimmermann begrüßte die zahlreichen Mitglieder und Gäste auf der nach der Winterpause hergerichteten Anlage. Mit einem kleinen Umtrunk wurde auf eine erfolgreiche Saison... [mehr]

  • Vortrag

    In der Festhalle wird aufgesattelt

    Sie haben offensichtlich einen Nerv getroffen, die beiden Natural-Horsemanship-Lehrer Jenny Wild und Peer Claßen, denn ihr Vortrag "Motivation für Pferd und Mensch" hat ein derartiges Echo gefunden, dass der ursprüngliche Veranstaltungsort, die Villa Meixner, aus allen Nähten geplatzt wäre. Deshalb haben sich die Verantwortlichen entschieden, mit der... [mehr]

  • Stromtrasse Gemeinderat nimmt in seiner Sitzung kurz zu den Plänen der Aufrüstung der Hochspannungsleitung Stellung

    Mehr Abstand zu den Häusern gefordert

    Die Enttäuschung bei den Besuchern der jüngsten Gemeinderatssitzung war groß, als Bürgermeister Dr. Ralf Göck informierte, dass von der Firma TransnetBW kein Vertreter zur Sitzung kommen werde. Das Unternehmen wollte über den Planungsstand zur vorgesehenen Umstellung der Hochspannungsleitung östlich von Brühl (wir berichteten) informieren. Die eigentliche... [mehr]

  • Gemeinderatssitzung Konzept schreibt die Ziele für aktuelle und zukünftige Projekte des kommunalen Lebens fest / Regelmäßige Aktualisierung vorgesehen

    Wegweiser für die weitere Ortsentwicklung

    Positiv ist der Zwischenstand des kommunalen Entwicklungskonzeptes vom Gemeinderat aufgenommen worden. Das Konzept verschaffe einen guten Überblick über den Stand der Dinge, die verschiedenen Themenbereiche und Entwicklungsperspektiven von Brühl. In den Augen von Bürgermeister Dr. Ralf Göck werde damit klar, "wo wir stehen und wohin es im Idealfall gehen soll".... [mehr]

Bürstadt

  • Bürstadt als Betonwüste

    Zum Thema Kettelerstraße und Grünflächen in Bürstadt: Jeder halbwegs vernünftiger Städteplaner sieht im Stadtbild Grünflächen vor - egal welcher Größe - um statt Investoren Vögel und Schmetterlinge "anzulocken". In Bürstadt versucht man verstärkt, jede vorhandene Freifläche zu bebauen. Bäume filtern die Luft, was an der Ecke Ketteler- /Wolfstraße... [mehr]

  • EKS Autorin Jutta Wilke liest aus ihrem neusten Buch

    Eintauchen in einen spannenden Thriller

    Kira wird beherrscht von Trauer, Verzweiflung, Wut und Hilflosigkeit. Denn die 17-Jährige erwacht schwer verletzt und ohne Erinnerung in einem Krankenhaus. Man erzählt ihr, wie sie heißt und dass sie angeblich mit ihrem Roller an einem Baum und in einem Graben landete. Sie sei zu schnell gefahren, und die Ärzte hätten Drogen und Alkohol in ihrem Blut gefunden.... [mehr]

  • Wetter Landwirte und Gärtner rechnen mit Ernteausfällen / Obstblüte und Spargeltriebe betroffen

    Frostnächte richten Schaden an

    Bürstadt/Biblis. Die Wetterkapriolen treiben Landwirten und Gärtnern in der Region die Sorgenfalten auf die Stirn: Die frostigen Nächte haben große Schäden verursacht. Spargeltriebe sind genauso erfroren wie die Blüten von Obstbäumen und Erdbeeren. [mehr]

  • Judo

    Meisterschaften in der EKS

    Am Sonntag, 30. April, veranstaltet der Hessische Judo-Verband die Jugend-Bezirkseinzelmeisterschaften des Bezirks Süd, mit Unterstützung des 1. Judo Club Bürstadt, in der Sporthalle der Erich-Kästner-Schule. Gestartet wird ab 9 Uhr mit dem Wiegen der weiblichen Kämpferinnen der Altersklasse U 11 bis U 15, bevor die männlichen Judoka an der Reihe sind: ab 10.30... [mehr]

  • Stadtjubiläum Theo Held hält Vortrag über Grafengeschlecht

    Wer waren die alten Rupertiner?

    Zwölf Jahre lang hat der Bürstädter Heimathistoriker Theo Held geforscht, jetzt präsentiert er das Ergebnis: In seinem Vortrag am 28. Mai, 16 Uhr, im Briebelsaal des Altenheims St. Elisabeth lüftet er das Geheimnis um die Rupertiner, eine Grafenfamilie, die in der Bürstädter Geschichte eine herausragende Rolle spielt. Schon lange steht fest: Die Rupertiner... [mehr]

  • Brandschutz Neuer Riedroder Wehrführer Sascha Brutscher ernannt / Prämien für verdiente Mitglieder

    Zahl der Einsätze gestiegen

    Bei einer gemeinsamen Jahreshauptversammlung der Feuerwehren aus Bürstadt Mitte, Bobstadt und Riedrode war sich Bürgermeisterin Bärbel Schader mit den Vertretern aus Politik und des Kreises Bergstraße einig: Die Feuerwehren der Stadt sind gut aufgestellt! Doch steigende Einwohnerzahlen und Industrieansiedlungen hat auch die Zahl der Einsätze ansteigen lassen. So... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen

    Ausschuss befasst sich mit Friedhöfen

    Der Technische Aussschuss (TA) der Gemeinde Edingen-Neckarhausen tagt heute, 26. April, ab 17.30 Uhr im Rathaus Edingen. Breiten Raum nehmen auf der Tagesordnung Friedhofsangelegenheiten ein. Dabei geht es um die Problemfelder Grabmalbeschaffenheit, Grabsteinstärke und Standsicherheit, zwei Grabsteine auf einem Grab, Grabsteinhöhe sowie Rasengräber. Themen sind... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Gemeinderat tagt heute Abend / Auftragsvergabe für Sozialunterkunft

    Fischkinderstube ohne Steg auf den Neckar?

    Solch einen "dicken" Auftrag vergeben auch Gemeinderäte nicht alle Tage: Für rund drei Millionen Euro soll am Kultur- und Sportzentrum in Edingen-Neckarhausen eine Flüchtlings- und Sozialunterkunft entstehen. Den Auftrag für deren Bau mit mobilen Modulen können die Räte in ihrer Sitzung heute Abend (19 Uhr, Rathaus Edingen) erteilen. Welche Kriterien die... [mehr]

Einhausen

  • Letzte Ruhe Beim Rundgang mit Bürgermeister Glanzner äußerten Einhäuser viele Verbesserungsvorschläge für beide Anlagen - aber es gab auch Lob

    Schluss mit querbeet auf dem Friedhof

    Manche Zeitgenossen behaupten gerne, es kümmere sie überhaupt nicht, was nach ihrem Ableben passiert: "Wenn ich tot bin, kann mir doch alles egal sein." Es gibt aber zahlreiche Bürger, die anders denken. Viele Einhäuser kamen jedenfalls, als Bürgermeister Helmut Glanzner am Montag zur Friedhofsbegehung einlud. Dass die letzten Ruhestätten ansprechend aussehen... [mehr]

Eishockey

  • Eishockey Reul, Akdag, Kink, Plachta, Wolf und Raedeke dabei

    Sechs Adler-Spieler im WM-Aufgebot

    Die Mannheimer Denis Reul, Sinan Akdag, Marcus Kink, Matthias Plachta, David Wolf und Brent Raedeke verbleiben im vorläufigen Aufgebot mfür die Eishockey-WM 2017. [mehr]

Eppelheim

  • Diamantene Hochzeit Jubiläum für das Ehepaar Beigel

    "Den will ich heiraten"

    Ein Besuch in Eppelheim veränderte das Leben von Waltraud Beigel. Denn an Weihnachten 1954 lernte sie bei einer Vorführung der Theatergruppe der Pfarrei im katholischen Gemeindehaus ihren späteren Mann kennen. Damals trug Waltraud Beigel noch ihren Mädchennamen Hau-stein. Sie war gerade aus Fulda angereist, um ihre Schwester zu besuchen. Bei dem Theaterabend fiel... [mehr]

  • Heckmann-Gelände Gemeinderat stimmt Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan mehrheitlich zu

    SPD und Grünen geht's zu flott

    Das sogenannte Heckmann-Gelände ist in Eppelheim ein Dauerthema. Schon lange wird darüber diskutiert, was mit dem 2700 Quadratmeter großen Areal zwischen Rathaus, Rudolf-Wild-Halle und Wasserturm geschehen soll. In der jüngsten Gemeinderatssitzung ging es erst einmal nur um den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan "Ortsmitte Eppelheim", trotzdem wurde auch... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim CDU-Rundgang durch den Stadtteil

    Auf der Spur der großen Namen

    Hermann Gropengießer, Franz Schnabel, Carolus Vocke, Ernst Throm, Max Hachenburg und viele andere historische Persönlichkeiten Mannheims standen Pate für zahlreiche Namen in Feudenheim. Doch wer weiß heute noch etwas mit den Namensgebern anzufangen? CDU Bezirksbeirat Alexander Fleck hatte daher zu einem Rundgang eingeladen, um den Bürgerinnen und Bürgern das... [mehr]

  • Feudenheim Inszenierung des Literatur-Klassikers "Nathan der Weise" in der Kulturkirche Epiphanias / Videoszenen aus der Neckarstadt

    Das Hohe Lied der Toleranz

    Können verschiedene Religionen und Kulturen sich im gemeinsamen Menschlichen versöhnen? In Zeiten, da mit Waffengewalt Demokratie erkämpft wird, Extremisten jedweder Glaubensrichtung und politischen Gesinnung Terror verbreiten und Menschen auf der Flucht auf Grenzen stoßen? Mehr als 200 Jahre nach Lessing sind seine Fragen aktueller denn je. Limeik Topchi geht in... [mehr]

  • Feudenheim "Der zündende Funke" - Ausstellung in der Epiphaniaskirche noch bis zum 2. Juli zu sehen / Weitere Veranstaltungen

    Reibungspunkte der Reformation

    Wer eine Ausstellung zur Reformation mit "Der zündende Funke" überschreibt, der beschränkt sich nicht allein auf Martin Luther und sein Wirken, sondern setzt den resoluten Kirchenmann in den Kontext deutscher und europäischer Strömungen und Entwicklungen, welche die rasante Verbreitung seiner 95 Thesen im 16. Jahrhundert begünstigten. Und so hat Kurator Herbert... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Weltverband denkt an Regeländerungen für 2018

    FIA will Flossen kappen

    Die Formel 1 will die Flossen und T-Flügel an den Hecks der Autos von 2018 an wieder abschaffen. Dies teilte der Motorsport-Weltverband FIA am Dienstagabend nach einer Sitzung der Formel-1-Strategiegruppe und -Kommission in Paris mit. Neben FIA-Präsident Jean Todt nahm zudem der neue Geschäftsführer der Formel 1, Chase Carey (Bild), erstmals an diesem Treffen... [mehr]

Fotostrecken BA

  • Meistertitel für Paula Kirner

    Paula Kirner ist Deutsche Lochspielmeisterin. Auf dem Frankfurter Golfplatz sicherte sich die 15-jährige Lorscherin als jüngste Teilnehmerin im Klassement den Titel bei den Damen.

Fotostrecken MM

Fotostrecken SZ

  • Schwetzingen

    Schwetzingen: Gartentag an der Kurt-Waibel-Schule

    Schwetzingen. Schüler und Freiwillige packen am Gartentag in der Kurt-Waibel-Schule in Schwetzingen ordentlich mit an: Beete werden bepflanzt, ein Kräutergarten angelegt und das Gartenhaus aufgefrischt.

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld

    VdHF und ACP laden zum Konzert

    Es ist wieder so weit: Die Spieler des elsäßischen Akkordeonvereins ACP Pulversheim kommen nach Friedrichsfeld zum gemeinsamen Konzert, welches sie mit den Musikern der Vereinigung der Handharmonika-Freunde Friedrichsfeld zusammen ausrichten. Am Samstag, 13. Mai, geht es um 19 Uhr im Saal des TV 1892 Friedrichsfeld in der Vogesenstraße 65 los. Wer das... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Rapid Wien fest im Griff einer mächtigen Fangruppe

    "Mit Ultras im Bett"

    Heute wird wieder Fußball gespielt. Endlich, werden viele Sympathisanten des österreichischen Traditionsclubs Rapid Wien sagen, nachdem seit Tagen eine Schlammschlacht rund um den Rekordmeister im Gang ist. Im Mittelpunkt steht dabei der scheinbar bedenkliche Einfluss der Fan-Gruppierung Ultras auf die Entscheidungen der Club-Führung, die sogar zur Freistellung... [mehr]

  • Fußball

    DFB-Frauen haben es gut erwischt

    Die deutschen Fußball-Frauen haben in der Qualifikationsrunde zur WM 2019 in Frankreich machbare Aufgaben vor sich. Die DFB-Mannschaft trifft in der Gruppe 5 als topgesetztes Team auf Island, Tschechien, Slowenien und die Färöer-Inseln, wie die Auslosung im schweizerischen Nyon ergab. "Für uns ist die Qualifikation Pflicht und wir wollen möglichst ohne... [mehr]

  • Fußball Mit neuem Teamgeist und Marco Reus geht Dortmund ins Pokal-Halbfinale

    Entscheidend für die Saison

    Selbst die Lehrstunde vor gerade einmal 18 Tagen in München kann die Zuversicht nicht trüben. Borussia Dortmund hofft vor dem Pokal-Halbfinale am Mittwoch (20.45 Uhr/ARD) beim FC Bayern auf einen Coup. Das deutliche 1:4 an gleicher Stätte im Bundesligaduell am 8. April wollte Trainer Thomas Tuchel partout nicht als negatives Vorzeichen werten: "Wir waren... [mehr]

  • Fußball Münchner benötigen deutliche Steigerung

    FC Bayern droht der große Frühjahrsfrust

    So gibt's keine Double-Party! Nach der gefühlten Niederlage auf dem Weg zur 27. deutschen Meisterschaft redeten sich die Bayern-Stars postwendend für den nächsten K.o.-Hammer stark. "Jetzt müssen wir durchziehen, die Brust raus strecken und zeigen, dass wir da sind am Mittwoch", forderte Ersatzkapitän Thomas Müller. "Wir spielen gegen Dortmund zu Hause ein... [mehr]

  • Fußball Eintracht feiert Torhüter Hradecky für seine zwei Paraden gegen Borussia Mönchengladbach zum 8:7-Sieg

    Frankfurt gewinnt Elfer-Krimi

    Eintracht Frankfurt hat dank Elfmeter-Held Lukas Hradecky das Endspiel des DFB-Pokals erreicht und darf vom ersten Titel seit fast 30 Jahren träumen. Die Hessen, die zuletzt 1988 den Pott holten, gewannen das Halbfinale mit 7:6 im Elfmeterschießen (1:1, 1:1, 1:1) bei Borussia Mönchengladbach. In ihrem ersten Pokal-Endspiel seit elf Jahren am 27. Mai in Berlin wird... [mehr]

  • Fußball

    Lilien legen Widerspruch ein

    Fußball-Bundesligist Darmstadt 98 will die von der Deutschen Fußball Liga (DFL) erteilten Lizenzauflagen nicht akzeptieren. "Die Frist läuft am Mittwoch ab, wir werden bis 24 Uhr Widerspruch bei der DFL einlegen und ihn begründen", sagte Darmstadts Präsident Rüdiger Fritsch dem "kicker". Die Hessen müssen bis 31. Januar 2018 die Gegengerade des Stadions am... [mehr]

  • Fußball Vier Teams wollen in die Bundesliga - in unserem Aufstiegscheck bewerten wir die Chancen der Kontrahenten

    VfB und Hannover gehen hoch

    Der Aufstiegskampf in der 2. Fußball-Bundesliga ist trotz des Stuttgarter 3:1-Siegs gegen Union Berlin vom Montagabend und drei Punkten Vorsprung auf Eintracht Braunschweig und Hannover 96 spannend wie lange nicht mehr. Vier Spieltage vor Schluss kann jeder aus dem Quartett das Tor zur Bundesliga aufstoßen. Die Restprogramme der Teams unterscheiden sich außerdem... [mehr]

  • Fußball Trainer Wolff bremst Profis des VfB Stuttgart ein

    Zwei Asse fürs Finale

    Die Form ist schon jetzt erstklassig, dennoch warnt Trainer Hannes Wolf die Profis des VfB Stuttgart vor vorschneller Aufstiegseuphorie. Vier Spiele vor Saisonende und so dicht vor der ersehnten Rückkehr in die Fußball-Bundesliga solle sein Team lieber "normal bleiben", sagte Wolf nach dem verdienten 3:1 im Topspiel gegen Union Berlin: "Wir tun gut daran, uns... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Kommunalpolitik Richies Twins spielen zur Kerwe

    Neuer Anlauf für Jugendrat

    Statt der Band Madage soll zur Groß-Rohrheimer Kerwe die Gruppe Richies Twins mit der Sängerin Lisa Bund auftreten. Die neuerliche Empfehlung gab der Ausschuss für Sport-, Kultur- und Jugendfragen in seiner jüngsten Sitzung, nachdem Madage eine Absage geschickt hatte. Nachdem die Gemeindevertretung auf Empfehlung des Ausschusses die Veranstaltung einer "Come... [mehr]

  • Maimarkt Groß-Rohrheimer feiern zwei Tage lang mit Musik, Gewerbeschau und Krämermarkt

    Plakate laden "off die Gass"

    Große Plakate weisen im ganzen Ried auf die Groß-Rohrheimer Feiertage hin: Der Maimarkt wird am Wochenende vom 20. und 21. Mai geiert - und zwar "off de Gass", wie es die Tradition vorgibt. Vor 358 Jahren hatte Landgraf Georg II. von Hessen das Recht für einen jährlichen Krämermarkt verliehen, der im Andenken an Georgs Gemahlin Sophienmarkt genannt wurde,... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    "Kurpälzisch fer Neigeplackte"

    Für die Vorstellung "Kurpfälzische fer Neigeplackte" mit Doris Steinbeißer und Eberhard Reuß morgen Abend im Heddesheimer Bürgerhaus gibt es noch Karten bei der VHS, im Bürgerservice sowie an der Abendkasse. Seit 22 Jahren präsentieren Steinbeißer und Reuß im SWR-Hörfunk unter dem Titel "Kurpälzisch fer Neigeplackte" ihren Mundartkurs der etwas anderen... [mehr]

Heidelberg

  • Jubiläum Schwuler Männerchor Rosa Kehlchen vor 25 Jahren von Studenten gegründet / Konzert am 13. Mai im Karlstorbahnhof

    Auf Vielfalt eingestimmt

    Ob Beethovens "Hymne an die Nacht", der 1980er-Jahre-Popsong "How Deep Is Your Love" von den Bee Ges oder eine ganz spezielle Version der "Star Wars"-Hymne: Diese 16 Männer haben alles drauf - oder fast. Denn im Moment feilen die Rosa Kehlchen auf Hochtouren an ihrem abendfüllenden Jubiläumsprogramm. Zum 25. Gründungstag tritt der schwule Chor am 13. Mai im... [mehr]

  • Heidelberger Frühling Das Kammermusikfest Standpunkte mit Ian Bostridge, Mahan Esfahani, Daniel Müller-Schott und anderen bietet stilistische Vielfalt

    Hohe Kunst, aber auch grenzwertige Eigenheiten

    "In der Fremde" heißt das Generalthema beim diesjährigen Heidelberger Frühling. Schuberts "Winterreise" passt dazu natürlich bestens, schon mit ihrer allerersten Verszeile: "Fremd bin ich eingezogen..." Und mit ihr beginnt das Kammermusikfest Standpunkte beim "Frühling", das also - die kleine Pointe ist erlaubt - von einem Sänger eingeleitet wird. Es ist nicht... [mehr]

  • Medizin Uniklinik will 160 Millionen Euro investieren

    Neues Gebäude für Herzzentrum

    Die neue Chirurgie wird 2018 fertig - und die Heidelberger Universitätsklinik plant bereits den nächsten Neubau: Auf dem Grundstück der ehemaligen Kinderklinik soll ein Herzzentrum entstehen. Rund 160 Millionen Euro werden als Investition veranschlagt. [mehr]

  • Gastronomie Stadt könnte Klage auf Räumung bis Ende April einreichen / Eigentümer verlegen Hauptrestaurant auf Königstuhl

    Zukunft auf dem Kohlhof ungewiss

    Im Streit um die Nutzung des Alten Kohlhofs auf dem Königstuhl als Gastronomiebetrieb zeichnet sich ein Aufeinandertreffen der beiden Parteien vor Gericht immer mehr ab. Die Stadt Heidelberg, die von der Familie Hofbauer als Eigentümerin weiterhin den Betrieb eines Lokals gemäß dem Grundbucheintrag fordert, hält sich mit Verweis auf das laufende privatrechtliche... [mehr]

Hessen/RLP

  • Flughafen Innenminister räumt nach geplatztem Verkauf Fehler ein / AfD-Fraktionschef stellt Strafanzeige gegen Lewentz

    Droht wegen Hahn-Deals doch Rücktritt?

    Nach der Kritik des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz am geplatzten Verkauf des Hunsrück-Flughafens Hahn hält sich Innenminister Roger Lewentz bei der Frage nach einem Rücktritt bedeckt. Seine Verantwortung sei, "für die Region und für den Hahn eine gute Zukunft zu ermöglichen", sagte der rheinland-pfälzische SPD-Chef gestern. Er glaube, dass die Mainzer... [mehr]

  • Immobilien Mehr Platz durch steigende Zahl an Urnen-Gräbern / Laut Stadt Kassel von 950 000 Quadratmetern 150 000 ungenutzt

    Friedhofs-Flächen sollen zu Bauplätzen werden

    Ein Wohnhaus auf einem alten Friedhof - das ist womöglich Stoff für Horrorfilme. Oft suchen darin die Verstorbenen dann die Lebenden heim. Auch wenn das unrealistisch ist: Das Wohnen auf einem ehemaligen Bestattungsort sei nicht jedermanns Sache, bestätigt Alexander Helbach, Sprecher der Verbraucherinitiative Aeternitas. Er sagt aber auch: Die Umwandlung von... [mehr]

  • Parteien FDP-Fraktionschef wechselt in die Wirtschaft

    Rentsch steigt um

    Hessens langjähriger FDP-Landtagsfraktionschef Florian Rentsch verlässt überraschend die Politik und wechselt in die Wirtschaft. Er werde zum 1. Juli neuer Vorstandschef des Verbandes der Sparda-Banken, kündigte der 42-Jährige gestern in Wiesbaden an. Mitte Mai werde er daher sein Amt als Fraktionschef niederlegen. Als Motiv für den Wechsel gab er den Wunsch... [mehr]

  • Landwirtschaft

    Weniger Rapsfelder in Hessen

    Die leuchtend gelben Felder werden weniger: Der Rapsanbau in Hessen fällt in diesem Jahr geringer aus. Nachdem die Ölfrucht 2016 auf 61 000 Hektar angebaut worden ist, geht die Fläche in diesem Jahr auf 57 000 Hektar zurück, wie der Hessische Bauernverband gestern mitteilte. Die Ursachen für den Rückgang um etwa sechs Prozent sieht der Verband in den zuletzt... [mehr]

Hochschule

  • Perspektiven für Mädchen

    Girls' Day an der DHBW Mannheim

    Mit verschiedenen Projekten beteiligt sich die DHBW Mannheim am Donnerstag, 27. April am Girls'Day, dem bundesweiten Mädchenzukunftstag für Schülerinnen. Junge Mädchen können hier mehr über Technik erfahren, im Erzähl-Café mit Studentinnen und Professorinnen ins Gespräch kommen. Ziel des Girls' Day ist es, junge Frauen für die Technik zu begeistern,... [mehr]

  • Unternehmensgründungen Die erstmalig veranstaltete Konferenz Q-Summit bringt lokale Unternehmen und Gründer zusammen

    Kampf um die besten Ideen

    79 Organisatoren, 30 Sprecher, 15 Workshops und 500 Teilnehmer. Studierende der Universität Mannheim haben in der letzten Woche die erste Konferenz zu dem Thema Unternehmertum und Innovation abgehalten. Die von Fabian Sinn ins Leben gerufene Veranstaltung "Q-Summit" steckte sich ein klares Ziel. In zweieinhalb Tagen machte der Student der Betriebswirtschaftlehre das... [mehr]

  • Serie Stimmt's oder nicht? Vorurteile über Studiengänge

    Sprache ist schwierig

    Ob Wollpullover bei den Soziologen oder Karo-Hemden bei den Maschinenbauern: Die Vorstellungen von verschiedenen Studiengängen strotzen nur so von Vorurteilen. In unserer Serie zeigen wir, dass das stimmen kann oder nicht. Sofia Ochi berichtet von ihren Erfahrungen in dem Studiengang Romanische Sprachen, Literaturen und Medien. Die 21-Jährige studiert im 4.... [mehr]

  • Kongress Ein Team der Hochschule Ludwigshafen war in Sopron zu Besuch / Europäisches Miteinander stand im Vordergrund der Tagung

    Was Rechnungslegung und Europa verbindet

    Ein französischer Politiker sagte bereits im Jahr 1916: "Wir haben europäisch gesprochen. Das ist eine neue Sprache, die man lernen müssen wird." Und europäisch gesprochen haben rund 100 Studierende aus 14 europäischen Ländern auf der "18. Europäischen Woche der Rechnungslegung" in Sopron. Unter der Leitung von Prof. Dr. Axel Kihm machten sich auch zehn... [mehr]

Hockenheim

  • Wirtschaft "21sportsgroup", Gemeinde und Land stellen Pläne für neues Logistikzentrum vor / Neue Jobs trotz hoher Automatisierung / Rückverlagerung aus Tschechien

    "Statt Niedriglöhnern viele Spezialisten"

    Sportartikelhändler, Gemeinde und Land nennen Details zum neuen Logistikzentrum in Ketsch. Trotz hoher Automatisierung sollen zahlreiche Jobs entstehen - auch, weil Arbeitsplätze aus Tschechien zurückverlagert werden. [mehr]

  • Freundeskreis Hockenheim-Commercy Weinprobe im Pumpwerk

    Edle Tropfen des Burgund

    Die jährliche Weinprobe mit französischen Weinen ist einer der Höhepunkte in der Woche der deutsch-französischen Freundschaft. Auf der Weinreise durch die Anbaugebiete Frankreichs werden beim Freundeskreis Hockenheim-Commercy am Freitag, 12. Mai, ab 19.30 Uhr im Pumpwerk Weine aus dem Burgund vorgestellt. Die Region Burgund mit ihren fünf Weinanbaugebieten... [mehr]

  • Agility-Hundesportzentrum Acht Teams haben Begleithundeprüfung mit Bravour bestanden / Abnahme in drei Teilen

    Emily und Izzy liefern super Leistung ab

    Acht Teams haben die Begleithundeprüfung im Agility-Hundesportzentrum Hockenheim bestanden. Schon beim Treffen spürte man sofort, welche Anspannungen unter Herrchen und Frauchen herrschte und auch die Hunde waren nervöser als sonst. Teil eins der Prüfung war die Theorie mit Fragen rund um den Hund. Viele der Teilnehmer hatten diese Prüfung schon früher... [mehr]

  • RSV 91 Der Reilinger Jürgen Mächtel sammelt unzählige Exponate über die Hockenheimer Ringer-Geschichte / Von Anfängen bis zur Kooperation mit dem benachbarten AV

    Erinnerung an ruhmreiche Vergangenheit

    Pokale, Fotos, Urkunden, Berichte, Abzeichen oder Ringerpässe - das Haus von Jürgen Mächtel in der Reilinger Beethovenstraße quillt über vor Erinnerungsstücken an über 100 Jahre Ringergeschichte in Reilingen und Hockenheim sowie an das in seinen Augen damit eng verbundene Boxen. Zumindest in den beiden Kommunen, denn hier haben Boxen und Ringen einen... [mehr]

  • Geschäftsleben 15 Jahre Goldschmiedearbeiten auf hohem Niveau / Feier im Atrium

    Hochwertige Schmuckunikate

    Die Goldschmiede Schmuckatrium.de feiert Geburtstag. Am 2. April 2002 eröffneten Goldschmiedin Diana Dechant und ihr Mann Klaus unter dem Namen Schmuck & Kunst den Handwerksbetrieb, der sich bis heute zu einer der letzten deutschen reinen Unikatgoldschmieden entwickelt hat. Die Geschichte der Reilinger Goldschmiede reicht jedoch zurück in die 80er Jahre.... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Konfirmanden starten Rallye

    Die Konfirmanden der Kirchengemeinden Altlußheim, Hockenheim, Neulußheim und Reilingen starten am Samstag, 29. April, zu einer Fahrradrallye. Anlaufpunkte sind die Kirchen der vier Gemeinden. Dort gilt es Aufgaben zu lösen, die von den Konfirmanden alles abverlangen werden, teilt die evangelische Kirchengemeinde mit. Den Schlusspunkt der Fahrradrallye setzen ein... [mehr]

  • Marketing-Verein Spargelgenuss am Wasserturm beim Fest von Bürgern für Bürger / Workshop-Idee wird umgesetzt

    Leckereien ganz in Weiß

    Die Idee wurde erst vor wenigen Wochen geboren, jetzt steckt man mitten in den Vorbereitungen, um das ehrgeizig gesteckte Ziel zu erreichen: Am Samstag, 13. Mai, wird zum ersten Mal in der Rennstadt ein Spargelfest unter dem Dach des Hockenheimer Marketing-Vereins (HMV) gefeiert. Von 12 bis 17 Uhr wird dann rund um den "Hoggemer Riesenspargel", dem Wasserturm,... [mehr]

  • Tennisclub "Tag des Tennis" wird auf Vereinsanlage gefeiert mit Übungs- und Demonstrationseinheiten, Kutschfahrten und Turnier

    Showkampf verspricht Ballwechsel auf hohem Niveau

    Nachdem im vergangenen Jahr der badische Tennisbund die Tennissaison beim Tennisclub Hockenheim (TCH) eröffnet hatte - es war das 10. Mal, dass die Aktion "Deutschland spielt Tennis!" durchgeführt wurde - veranstaltet der TCH in diesem Jahr den Tag des Tennis wieder ohne den badischen Tennisverband. Aber: Der TCH ist einer der vier Gewinner des Hauptpreises der... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Graffiti-Projekt an der Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule

    Bunte Bilderwelt mit Bezug zum Jungbusch

    Der Bezug der Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule zum Stadtteil ist traditionell stark. Bereits im vergangenen Jahr sorgte ein Projekt des Schulnachwuchses für eine farbliche Aufwertung der Unterführung in Richtung Dahlbergstraße. Auch in diesem Frühling nahmen die Kinder und Jugendlichen wieder die Spraydose in die Hand. Diesmal wurden die Schülerinnen und... [mehr]

  • Innenstadt IG Neckarufer begrüßt Weiterentwicklung des Verkehrskonzepts am Cahn-Garnier-Ufer / SPD diskutiert mit Bewohnern

    Kombi-Variante ein "guter Kompromiss"

    Nachdem Pläne der Stadt für die Neuordnung des Geländes am Cahn-Garnier-Ufer im Technik-Ausschuss des Gemeinderates auf ein geteiltes Echo der Politiker gestoßen waren, geht das vorgeschlagene Verkehrskonzept nun in die nächste Runde: Seit kurzem liegt eine neue Lösung vor. Diese sieht zwar nach wie vor ein autofreies Gelände (Rückbau des Cahn-Garnier-Ufers... [mehr]

Ketsch

  • Motorsportclub

    Oldtimer zu Gast vor der Rheinhalle

    Der Motorsportclub Ketsch im ADAC (MSC) veranstaltet am Montag, 1. Mai, ab 10 Uhr seinen 22. Motorsporttag an der Rheinhalle. Dazu sind zum zwölften Mal wieder Oldtimerfahrer auf Motorrädern, Rollern, Autos und Traktoren zu einem Freundschaftstreffen eingeladen. Gute Gelegenheit für alle Oldiebesitzer und Sammler aus der Region, mit ihren Fahrzeugen auf Tour zu... [mehr]

  • Umweltstammtisch

    Über Agrarpolitik der EU abstimmen

    Bei ihrem jüngsten Treffen haben die Mitglieder des Umweltstammtisches über den digitalen Fragebogen der Europäischen Union zur Gestaltung der Landwirtschaft diskutiert. Derzeit führe die EU nämlich eine Umfrage durch, bei der es um eine Bewertung der gegenwärtigen EU-Agrarpolitik und um eine ökologischere Ausrichtung bei den Zielen und Instrumenten für die... [mehr]

  • Konzert Kompositionsfestspiel von "TonArt" im Ferdinand-Schmid-Haus bietet an zwei Tagen Programm- und Instrumentalmusik

    Vater Rhein sucht seine Töchter

    Komposition ist eines der wichtigsten Mittel, um durch die Beherrschung der musikalischen Sprache die Musik zu verstehen, findet "TonArt". Aus Sicht des Vereins findet dieser Weg zur Musik oft nicht genug Unterstützung. Mit dem jährlichen Kompositionsfestspiel am Samstag, 6., und Sonntag, 7. Mai, möchte "TonArt" diesen Weg zur Musik offenhalten, teilt der Verein... [mehr]

Kino Kritiken

  • Der neue Film Die Komödie "Happy Burnout" mit Wotan Wilke Möhring und Anke Engelke bietet wenig Tiefgang, aber gute Unterhaltung

    Liebenswerter Tunichtgut

    Mannheim. Ein Hauch von "Einer flog über das Kuckucksnest" versprüht die Filmkomödie "Happy Burnout". Wotan Wilke Möhring spielt den Tunichtgut Fussel, der in der Reha-Klinik Krankenschwester Alexandra (Anke Engelke) nervt. Das ist unterhaltsam, hat allerdings nicht den Biss von "Kuckucksnest". [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Ein Weg zur Aufwertung

    Für den Alten Meßplatz gilt dasselbe wie für die Breite Straße: Eine Videoüberwachung würde mit großer Wahrscheinlichkeit dafür sorgen, dass dort weniger Überfälle, Diebstähle und Angriffe passieren und die Flächen damit deutlich aufwerten. Dass hier Handlungsbedarf besteht, macht die Statistik der Polizei deutlich. Während in der ohnehin schon... [mehr]

Kommentare Politik

  • Netanjahus Rache

    Eklat in Jerusalem: Premier Benjamin Netanjahu lässt das Treffen mit Außenminister Sigmar Gabriel einfach platzen. Auch wenn der SPD-Politiker nach der Absage gute Miene zum bösen Spiel machte, dürften jetzt selbst Optimisten erkennen, dass das politische Klima zwischen den zwei Staaten ziemlich frostig geworden ist. Der Grund liegt auf der Hand: Die... [mehr]

Kommentare Sport

  • Doppelte Bindung

    Stillstand ist Rückschritt - auch bei einem so renommierten Reit-Wettbewerb wie dem Mannheimer Maimarkt-Turnier. Trotz der 54 Jahre, die es inzwischen auf dem Buckel hat, versteht Organisationschef Peter Hofmann die bei der internationalen Elite hoch angesehene Pferdewoche nicht als Selbstläufer. Vielmehr strebt er danach, es zukunftsfähig zu halten. Zum Beispiel... [mehr]

Kommentare Vermischtes

  • Geheimnisse ruhen lassen

    Facebook-Chats sind keine Tagebücher. Doch genau auf diese Annahme hat das Landgericht Berlin sein erstinstanzliches Urteil gestützt. Da die Eltern Anspruch auf Tagebücher ihrer Tochter hätten, sollten sie auch ihren digitalen Nachlass auf Facebook einsehen dürfen. Dabei berücksichtigte das Gericht nicht, dass der Unterschied hierbei nicht primär in der... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Dreckige Geschäfte

    Im Automobilsektor findet ein systematischer und vom Staat geduldeter Gesetzesbruch statt. Vor allem bei Dieselautos, und das ist überwiegend ein deutsches Problem. Mit offenbar absichtlich manipulierten Abgastests beginnt es und geht weiter damit, dass die Werte sowieso nur unter Laborbedingungen ermittelt werden, auf dass sie schön niedrig sind. Übrigens: Durch... [mehr]

Kultur allgemein

  • Fantes "Schlimmes Jahr"

    Für Charles Bukowski war John Fante schlicht ein Gott. Geboren 1909 in Denver, einer Familie bettelarmer italienischer Einwanderer entstammend, deren Existenzkampf er so plastisch schildert, starb er 1983. Kurz danach wurde sein schmales Werk neu aufgelegt und verschaffte ihm posthumen Ruhm. Nun ist endlich, in der meisterhaften Übersetzung von Alex Capus, sein... [mehr]

  • Ausstellung

    Neuer Blick auf Albert Speer

    Albert Speer (1905-1981) schaffte es jahrzehntelang, von sich ein Bild des Saubermanns in der Nazi-Zeit zu zeichnen. Nun räumt eine neue Ausstellung in Nürnberg mit der Legende um den Architekten und Rüstungsminister des NS-Regimes auf. Anhand historischer Dokumente belegt die Schau im Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, dass der in Mannheim geborene... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Bürgermeister Stefan Schmutz (SPD) sagt Müll auf der Neckarwiese den Kampf an / CDU wohl an seiner Seite

    Künftig könnte Sündern Bußgeld drohen

    Viel Zustimmung hat unser kritischer Beitrag "Müllberge am Neckarufer" gefunden. "Dass Steuergelder aufgewendet werden müssen, um den Dreck wegzuräumen, ist eine Sauerei. Da muss etwas geschehen", sagt beispielsweise der Ladenburger Künstler Hans-Michael Kissel in Reaktion auf den Artikel am Montag. Beim morgendlichen Joggen verderbe ihm der unappetitliche... [mehr]

  • Ladenburg Seit gestern Abitur am Carl-Benz-Gymnasium / Süßes von den Vorgängern / Ab heute Prüfungen an weiteren Schulen

    Überall in der Schule hängen Plakate mit Glückwünschen

    Das Motto der diesjährigen Abiturienten am Carl-Benz-Gymnasium (CBG) in Ladenburg steht schon: "LABIrinth - zwölf irre Jahre". Doch vor dem Feiern ist erst einmal Lernen angesagt: Gestern sind 109 CBG-Schüler in die Abiturprüfungen gestartet. Überall im Schulhaus hingen Plakate mit Glückwünschen. Wie immer überreichten Ex-Abiturienten morgens Süßes. "Starke... [mehr]

  • Ladenburg

    Weihnachtsmarkt: Jetzt bewerben

    Die Stadt Ladenburg nimmt zwischen dem 2. Mai und dem 30. Juni Bewerbungen für die Stände auf dem Weihnachtsmarkt entgegen. Kunsthandwerker sind dabei laut Pressemitteilung der Stadtverwaltung besonders willkommen. Der traditionelle Markt auf dem Marktplatz findet an den ersten drei Adventswochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag statt. Am vierten... [mehr]

  • Ladenburg Rocknacht in der Pflastermühle mit Cinemagraph, Haus Nummer Sieben und John Bury Me begeistert Gäste

    Wie einst Oasis und The Kinks

    Draußen drohte es schon wieder frostig zu werden, doch drinnen brodelte es am vergangenen Samstag: Die "Rocknacht" in der Pflastermühle des Jugend- und Kulturzentrums Kiste in Ladenburg sorgte bei drei Bands und ihren Fans für einen Anstieg der Fieberkurve. Zwar waren jeweils nur bis zu 50 Besucher gekommen. Doch diese zeigten sich begeistert: Die ersten beiden... [mehr]

Lampertheim

  • Olympia Lampertheim Roth-Elf rundet Familientag mit 4:1-Heimsieg über KSG Mitlechtern II ab

    "Einfach ein Fußball-Mensch"

    "Heute haben wir etwas gutzumachen", ließ sich Rudi Bräunig, zweiter Vorsitzender von Olympia Lampertheim, am frühen Mittag entlocken - und wusste dabei ganz genau, was er meint. Denn die Auswärtsschlappe gegen die Fußball-Truppe des KSG Mitlechtern II ist nicht vergessen, war es in der Hinrunde doch gerade das deutliche 0:6, das Trainer Thomas Roth daran... [mehr]

  • TC Rot-Weiss Lampertheim Vorstand mit zehntem Jubiläum des Generationenturniers zufrieden

    35 Paare trotzen dem Wetter

    Die siebenjährige Luisa spielte mit ihrer Mutter Stefanie Brückmann und der fünfjährige Moritz mit seiner Mutter Martina Baum. Der Tennisclub Rot-Weiss Lampertheim (TCL) veranstaltete sein Generationenturnier, bei dem der Nachwuchs mit einem Eltern- oder Großelternteil ein Doppelteam bildete. "Und wenn sich kein Angehöriger gefunden hat, kann ein Pate aus dem... [mehr]

  • Kultur Bei dem Projekt der Musiker-Initiative Lampertheim stehen alte Hasen und neue Talente zusammen auf der Bühne

    Barbara Boll und die jungen Wilden der Region

    Im Rahmen der Reihe "Musikkultur im Alten Kino" laden die Musiker-Initiative Lampertheim und "cultur communal" am Donnerstag, 4. Mai, zu einem weiteren Highlight mit dem Titel: "Barbara Boll & die jungen Wilden der Region!" ein. Generationskonflikt? Mitnichten! Bei dem Projekt der Musiker-Initiative-Lampertheim stehen am 4. Mai "alte Hasen" und neue aufstrebende... [mehr]

  • AWO Der Ortsverein Hüttenfeld feiert ein fröhliches Frühlingsfest / Liebevolle Dekoration, gutes Essen und Gespräche

    Besondere Begeisterung beim Blumen-Bingo

    Der AWO-Ortsverein Hüttenfeld hat sich auch in diesem Jahr wieder zu einem fröhlichen Frühlingsfest getroffen. Das Bürgerhaus war wunderschön österlich geschmückt, da standen und saßen neben den Lämmchen die Osterhasen, liebevoll von Dieter Ehret geschnitzt, und Tulpen brachten den Frühling ins Haus. Ein Tisch stach besonders heraus, dort standen... [mehr]

  • Kammermusikkonzert

    Ein Mix aus Klassik und Pop

    Am Mittwoch, 3. Mai, findet in der Mensa des Lessing-Gymnasiums ein Kammermusikkonzert statt. Start der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Bemerkenswert am Kammermusikkonzert ist, dass Schüler von der 5. Klasse bis zu einer ehemaligen Schülerin, einer letztjährigen Abiturientin, beteiligt sind. Außerdem darf ein Gast aus dem Gymnasium Gernsheim... [mehr]

  • Brandschutz Neues Universallöschfahrzeug beeindruckt

    Feuerwehr-Nachwuchs zu Gast bei BASF

    Die Jugendgruppen vom Technischen Hilfswerk aus Worms und der Hofheimer Feuerwehr trafen sich auf dem Übungsplatz der Werkfeuerwehr der BASF Lampertheim zu einer praktischen Unterweisung im Umgang mit Feuerlöschern. Werkfeuerwehrmann Patrick Fath, der auch Mitglied der Hofheimer Feuerwehr ist, zeigte den zahlreichen Jugendlichen die Eigenschaften von Feuerlöschern... [mehr]

  • AZ Vogelpark Vorstand freut sich über Spende von 1000 Euro

    Hilfe für strapazierte Kasse

    "Das Geld können wir gut gebrauchen", versicherte Gerhard Hartl, Vorsitzender des AZ-Vogelparks in Lampertheim. Er war zusammen mit seiner Ehefrau Gerlinde zum Versorgungsunternehmen Energieried gekommen. Dort überreichte Geschäftsführer Frank Kaus einen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro. Der Vogelpark hatte in diesem Jahr einige finanzielle Tiefschläge... [mehr]

  • Hüttenfeld Kabelnetzbetreiber Telekom und Unitymedia wollen Ausbau des Highspeed-Netzes / Noch keine Entscheidung

    Hoffen auf schnelle Datenleitung

    Gabriele Hoffmann, Oberstufenleiterin am Litauischen Gymnasium, seufzt. Wieder ist das Internet abgestürzt. "Trotz unserer neuen IT-Ausrüstung ist ein moderner Unterricht am PC hier nicht möglich. Sobald mehrere Personen ins Internet gehen, stürzt alles ab." Doch nicht nur für die Arbeit mit den Schülern ist das ein Problem, so die Lehrerin. Auch das... [mehr]

  • Kita Europaring Eine Mitmach-Ausstellung sorgt bei den Vorschulkindern für viel Spaß

    Mathematik hautnah erleben

    20 Vorschulkinder der Kindertagesstätte Europaring haben sich auf den Weg gemacht, um die Geheimnisse der Mathematik zu entdecken. "Mathematik zum Anfassen" war das Thema der Sonderausstellung, die die IHK Darmstadt organisiert hatte. Mathematik ist heute aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, sie ist überall und für die heutige Technik unverzichtbar. Bei dem... [mehr]

  • WSV Lampertheim Krimi im Spiel um Platz drei

    Nichts für schwache Nerven

    Am vergangenen Wochenende fand in Philippsburg das traditionell erste Freiluftturnier der Saison im Kanupolo statt. Der WSV Lampertheim nahm daran mit seiner Herrenmannschaft teil. Insgesamt zählten fast 30 Mannschaften in verschiedenen Klassen zu den Teilnehmern. Der WSV als Drittligist startete eine Klasse höher, um sich in der Vorbereitung auf die kommende... [mehr]

  • Pro Hüttenfeld Neue Kassenprüfer gewählt

    Verein steht auf gesunden Füßen

    Die Mitglieder des Vereins Pro Hüttenfeld hatten sich im Bürgerhaus zur Jahreshauptversammlung getroffen, um von der Vorsitzenden Carmen Gaab-Edinger über die Aktivitäten des vergangenen Jahres informiert zu werden. In ihrem Bericht, der in einer komprimierten Form erfolgte, berichtete sie, dass der Verein derzeit aus über 70 Mitgliedern besteht. Aufgrund von... [mehr]

  • EWR-Triathlon DLRG-Vorsitzende Susanne Hanselmann gibt EWR-Regionalleiterin Nadine Mudra Einblicke in die Historie

    Wettkampfshirt übergeben

    Eines der größten Lampertheimer Sportereignisse wirft seinen Schatten voraus. Denn in knapp neun Wochen, am 25. Juni, wird der Startschuss zum 22. EWR-Triathlon fallen, am Montagnachmittag übergaben die Wettkampf-Organisatoren der DLRG das diesjährige Wettkampf-Shirt an den Hauptsponsor. EWR-Regionalleiterin Nadine Mudra nahm das Hemd im Clubheim am Weidweg... [mehr]

Lautertal

  • Gaggelturnier 28 Teilnehmer bei der Feuerwehr

    Ein Becher für den Letzten

    Zum zwölften Mal hatte die Freiwillige Feuerwehr Reichenbach zu einem Gaggel-Turnier in ihr Gerätehaus eingeladen. Dort konnten die beiden Organisatoren Markus Moritz und Klaus Trodt 28 Teilnehmer begrüßen. Sobald alle Tische besetzt waren, erläuterte Moritz den Spielern den Ablauf,. Nach insgesamt vier Runden mit jeweils drei Durchgängen standen die Sieger... [mehr]

  • Im Schmelzig Mit einem Antrag in der Gemeindevertretung fordert die GLL-Fraktion Antworten zur Zufahrtsregelung

    Grüne bringen Baugebiet aufs Tapet

    Bei der Grünen Liste Lautertal (GLL) ist man beunruhigt über die immer noch bestehenden Widerstände der Anwohner der beiden Straßen, die zukünftig den Verkehr des neuen Baugebietes "Im Schmelzig" in Elmshausen tragen sollen: Sachsenhäuser Straße und Fischweiher. "Die Anwohner haben große Bedenken vorgebracht, dass die Zufahrten zu den Straßen, die teilweise... [mehr]

  • Ortsjubiläum Das Bauwerk auf der Neunkircher Höhe ist auf dem Gadernheimer Gemeindewappen und auf dem Logo des örtlichen TSV zu sehen

    Kaiserturm blickt auf bewegte Historie zurück

    Er steht auf dem höchsten Berg des hessischen Odenwaldes und in seinem Turm ist die höchstgelegene Gaststätte untergebracht. Doch der Kaiserturm auf der Neunkircher Höhe kann sich nicht nur mit Superlativen schmücken, sondern hat in fast 130 Jahren auch eine bewegte Geschichte erlebt. Initiator des Turmbaus war im "Dreikaiserjahr" 1888 der Odenwaldklub (OWK).... [mehr]

  • DRK Jahreshauptversammlung der Ortsvereinigung Lautertal / Zahl der Blutspender gewachsen

    Nachwuchs dringend gesucht

    Mit Beate Dechnig hat die DRK-Ortsvereinigung Lautertal wieder eine 2. Vorsitzende. So entschied die DRK-Mitgliederversammlung im SSV-Heim am Felsenmeer. Walter Rascher, der bisherige Stellvertreter von Vorsitzendem Jürgen Kaltwasser, war im Oktober des vergangenen Jahres zurückgetreten. Eingangs der Sitzung nahm DRK-Kreis-Schatzmeister, Heinz Eichhorn, die Ehrung... [mehr]

  • Walter Rascher

    Nach 20 Jahren Vorstandsarbeit, davon 16 Jahre als 2. Vorsitzender, verabschiedete sich Walter Rascher - "irgendwann ist Schluss" - aus dem Leitungsteam der DRK-Ortsvereinigung Lautertal. Vorsitzender Jürgen Kaltwasser würdigte Rascher als ein "Urgestein" des DRK-Lautertal. Sein Stellvertreter habe in dieser Zeit an rund 75 Vorstandssitzungen teilgenommen. Mit... [mehr]

Lebenslust

  • Gesundheit Neue Energie unter freiem Himmel sammeln

    Austoben in der Natur

    Die ersten Sonnenstrahlen auf der Haut spüren, frische Luft tanken, in der Natur gemeinsam aktiv sein. All diese Vorzüge können sich Sportliebhaber in der freien Natur holen - kostenlos. In Mannheim gibt es beispielsweise "Sport im Unteren Luisenpark. in Mannheim genießen. Bis zum 24. September finden hier regelmäßige Sportangebote wie zum Beispiel Zumba, Yoga,... [mehr]

  • Selbstversuch Ein Training mit der Heidelberger Muggle-Quidditch-Mannschaft "HellHounds"

    Besen hoch - und los!

    Die Angst steht mir wohl ins Gesicht geschrieben. "Du musst jetzt rein, sie ist verletzt", ruft Pierre Allard. Ich klemme den Stock zwischen meine Beine und als Allard ruft "Brooms up!" (Besen hoch), renne ich wie verrückt mit dem Volleyball in meiner Hand los und werfe - zwischen den Ringen vorbei. Mist. Wer hat die siebenteilige Reihe über Harry Potter nicht... [mehr]

  • Mit kleinen Schritten

    Es ist dieses besondere Gefühl, das mich antreibt, 110 Kilogramm zu stoßen. Das Wissen, dass sich alle Anstrengungen und Rückschläge gelohnt haben: Wenn ich den Menschen, die bei den Wettkämpfen mitfiebern, ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann. Mit Talent alleine kommt man allerdings nicht weit. Nur wer mit Fleiß bei der Sache bleibt, hat eine Chance, sein... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Liebfrauen-Kita

    Kaninchen Hoppel aus seinem Gehege verschwunden

    Am Dienstag nach den Osterfeiertagen mussten die Kinder und Erzieherinnen der Liebfrauen-Kindertagesstätte eine sehr traurige Entdeckung machen: Eines der beiden Kindergarten-Kaninchen, Hoppel, ist über die Osterfeiertage - zwischen Karfreitag und Ostermontag - aus seinem Gehege auf dem Kindergartengrundstück verschwunden.Wurde das Tier gestohlen?Das niedliche,... [mehr]

Lindenfels

  • Gesundheitsversorgung Podiumsdiskussion mit dem früheren "Luise"-Chefarzt Dr. Wahlig

    Ärzte sehen die Lösung in einer Genossenschaft

    Vielen Bürgern vorderen Odenwald dürfte in der letzten Zeit aufgefallen sein, dass es immer weniger Hausärzte gibt und es somit auch schwieriger wird, einen Termin zu bekommen. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion fragten in Rimbach vier Ärzte, ob "die Gesundheitsversorgung im vorderen Odenwald noch zu retten ist". Das Interesse der Bevölkerung zu diesem Thema ist... [mehr]

  • Evangelische Kirche Pfarrerin Jutta Grimm-Helbig erinnerte an Kriegsende und Wirtschaftswunder

    Jubelkonfirmanden auf Zeitreise in ihre Jugend

    Bei schönstem Sonnenschein stellten sich jetzt Frauen und Männer in Lindenfels zu einem Gruppenbild auf, die vor 50 und 60 Jahren konfirmiert wurden. Im Rahmen eines Gottesdienstes erneuerte Pfarrerin Jutta Grimm-Helbig den Segen und erinnerte an die Zeit, in der die Jubelkonfirmanden ihre Jugend verbracht hatten.Mit wenig zufrieden seinJene, die an diesem Tag ihre... [mehr]

  • Diabetesgruppe

    Vortrag über Kriminalität

    Schon um 18 Uhr treffen sich am morgigen Donnerstag die Mitglieder und Gäste der Diabetesselbsthilfegruppe im Deutschen Diabetiker Bund. Wie Bezirksvorsitzender Werner Scheib informiert wird am 27. April, die Polizeihauptkommissarin Christel Shelton zu einem Vortrag erwartet. Sie hat viele Tipps im Gepäck wie sich Menschen - vor allem auch ältere Menschen - vor... [mehr]

Lindenhof

  • Neckarau Bürger bepflanzen Baumscheiben auf dem Johannes von Nepomuk-Platz / Spende aus dem Budget des Bezirksbeirats

    Grüne Inseln im grauen Pflaster

    Abtauchen ins Grüne ist Balsam für die Seele. Eine harmonische Bepflanzung erfreut das Auge - und genau das haben zwei engagierte Bürger jetzt erreicht. Die Bezirksbeirätin Brigitte Müller-Steim (CDU) und Grünaktivist Bernhard Welker machten sich ans Werk und bepflanzten die vier Baumscheiben auf dem Johannes von Nepomuk-Platz am Ortseingang von Neckarau. Bei... [mehr]

Lokalsport BA

  • TischtennisBezirksliga, Gruppe 4TV Stockheim - SV Ober-Hainbrunn 8:8 TV Wersau - VfR Fehlheim III 9:2 TSK SW Rimbach - SG Mitlechtern 9:3 SV Nieder-Liebersbach - SV Kirschhausen 9:7 TV Bürstadt - TTC Heppenheim III 2:91 Heppenheim III 22 19 2 1 194:81 40:42 TV Bürstadt 22 17 2 3 184:115 36:83 TV Stockheim 22 10 5 7 165:143 25:194 TSK Rimbach 22 10 4 8 158:152... [mehr]

  • FussballVerbandsligaEt. Wald-Michelbach - SV Geinsheim (heute, 19.30 Uhr) Spvgg Neu-Isenburg - VfR Fehlheim (Do. 19.30 Uhr) Usinger TG - FC 07 Bensheim (Do. 19.45 Uhr)GruppenligaTSV Lengfeld - SF Heppenheim (Do. 19.30 Uhr) FC Fürth - Germ. Ober-Roden (Do. 20 Uhr)Kreisliga BTSV Hambach - VfL Birkenau II (Do. 19.30 Uhr)Kreisliga D Gruppe 1TSV Hambach II - FSG Bensheim... [mehr]

  • Basketball Erfolgs-Coach übernimmt beim VfL Bensheim wieder das Kommando / Fürs zweite Regionalliga-Jahr fehlen noch ein paar Spieler

    Christian Roth ist genau der richtige Trainer

    Es war ein unruhiger Ritt für die Basketballer des VfL Bensheim durch die erste Saison in der 2. Regionalliga: Der Trainer wurde von seinen Aufgaben entbunden, im Kader herrschte phasenweise Unzufriedenheit, das Abstiegsgespenst saß den Korbjägern im Nacken - solche Zutaten können einen Aufsteiger nachhaltig aus der Balance bringen. Am Ende ist alles gutgegangen... [mehr]

  • Hockey

    Drei "Heimspiele" mit Nationalteam

    Der Bensheimer Mario Schachner hat zwei weitere Länderspiele mit der U16-Hockey-Nationalmannschaft absolviert. In Antwerpen hatte man die beiden Begegnungen gegen Belgien hervorragend organisiert. Die U16 war mit neun Debütanten angereist und kam zu einem 3:1-Sieg sowie zu einem 2:2. Weitere Länderspiele stehen Mario Schachner fast "zu Hause" an. Am... [mehr]

  • Kreisliga

    Ein Punkt und ein fader Beigeschmack

    Mit dem 9:4-Sieg beim TTC Bensheim erfüllte die erste Mannschaft des TSV Hambach ihre Pflicht, um die Aufstiegschance zu wahren. Am Ende fehlte ein Punkt, wobei das Nichtantreten von Mitlechtern beim Konkurrenten Bürstadt einen faden Beigeschmack hinterließ. Kreisliga: TTC Bensheim - TSV Hambach 4:9. Die Gäste übernahmen mit zwei Siegen im Doppel die Führung.... [mehr]

  • TSV Reichenbach

    Gute Saison trotz der Verletzungen

    Der TSV Reichenbach gewann das letzte Saisonspiel der Tischtennis-Bezirksklasse im Duell des Tabellenfünften gegen den -sechsten 9:3 gegen den TTC Heppenheim IV. Beide Mannschaften waren ersatzgeschwächt, bei Reichenbach fehlte der am Rücken verletzte B. Mink, Heppenheim musste gar auf drei Stammspieler verzichten. Die Gastgeber führten kurz vor der "Halbzeit"... [mehr]

  • BSC Einhausen Nach Wechsel der Spitzenspieler in die Regionalliga zieht der Verein sein Frauenteam zurück

    Julia Hölzels Weggang und die Folgen

    Die Tischtennis-Damen des BSC Einhausen gewannen direkt im Anschluss an den Jubiläumsempfang zum 60-jährigen Vereinsbestehen das Prestigeduell zum Saisonabschluss in der Hessenliga 8:5 gegen den SV Ober-Kainsbach. Da Julia Hölzel zum Regionalligisten TTC Langen wechselt, wird der BSC seine Mannschaft in die Verbandsliga zurückziehen. Das Spiel selbst war... [mehr]

  • Michael Wiegand

    Als die zweite Tischtennis-Mannschaft des TTC Bensheim gegen die SG Hüttenfeld zu ihrem letzten Spiel der Saison aufschlug, hatte er es geschafft: Michael Wiegand bestritt sein 500. Punktspiel. In diesen 500 Spielen kam er auf 713 Einzel und 506 Doppel; die meisten davon mit den ehemaligen TTV-Topspin-Spielern Roland Ludwig (66) und Roland Spahl (44) in Lorsch und... [mehr]

  • TSV Auerbach Positive Saisonbilanz bei der ersten und zweiten Damen-Mannschaft

    Sandra Weiß ist mit 44 Siegen das Maß der Dinge

    In einem spannenden Saisonfinale der Bezirksoberliga unterlagen die Tischtennis-Damen der TSV Auerbach dem TSV Nieder-Ramstadt 6:8. Einen sehr starken Tag erwischte Christine Weiß, die gute Nerven bewies und zwei Fünfsatzmatches für sich entschied. Die Auerbacherinnen beendeten die Saison mit einem guten fünften Platz (22:14 Punkte). Eine souveräne Runde... [mehr]

  • Tischtennis TTC Heppenheim verpasst als Dritter knapp die Oberliga-Aufstiegsspiele

    Schützenhilfe bleibt aus

    Tischtennis-Hessenligist TTC Heppenheim hat die Saison mit einen 9:4-Sieg beim TTC Staffel auf dem dritten Tabellenplatz abgeschlossen. Die Pflicht hatten die Heppenheimer damit zwar erfüllt, doch die Schützenhilfe von der SG Anspach blieb aus. So verpasste der TTC den zweiten Tabellenplatz, stattdessen wird der TTC Elz um den Aufstieg in die Oberliga spielen. Auch... [mehr]

  • Behindertensport BSG-Jugend Bensheim zwölf Teilnehmern bei deutscher Kegel-Meisterschaft

    Sechs Medaillen, zwei Titel

    Bei den deutschen Kegel-Meisterschaften der Behinderten- und Rehabilitationssportler waren in Wiesbaden 50 Teilnehmer aus sieben Vereinen am Start, darunter allein zwölf Teilnehmer von der Behindertensportgemeinschaft (BSG) Jugend Bensheim. Sie wurden von Renate und Nicole Stöhr betreut und konnten sich in der Wettkampfklasse 8 (100 Wurf in die Vollen) über zwei... [mehr]

  • Tischtennis Punktgewinn gegen den Tabellenführer beschert die unverhoffte Aufstiegs-Chance / Showdown am Sonntag beim direkten Konkurrenten

    VfR Fehlheim klopft überraschend an das Tor zur Regionalliga

    Ein unglaublicher Showdown bahnt sich an der Tabellenspitze der Tischtennis-Oberliga Hessen an - und der VfR Fehlheim ist mit seiner Mannschaft mittendrin. Nach einem dramatischen und gleichzeitig erfolgreichen Doppelspieltag belegen die "Rasenspieler" aktuell vor dem letzten Saisonspiel am Sonntag (14 Uhr) beim punktgleichen Dritten TTC Biebrich den zweiten... [mehr]

  • Leichtathletik

    Zu kalt für schnelle Läufe

    Aprilwetter, kalt und regnerisch - äußerst ungünstige Bedingungen fanden die Leichtathleten bei der Bahneröffnung mit den Sprintdreikämpfen in Rimbach vor. Entsprechend waren Bestleistungen dünn gesät. Kein Tagessieg gelang den Sprintern der LG VfL/SSG Bensheim. Jeweils zweite Plätze erzielten Lea Kress in der Altersklasse W11 über 50, 60 und 75 Meter sowie... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Basketball NBA-Profi Paul Zipser aus Heidelberg ist bei den Chicago Bulls in den Play-offs ein wichtiger Bestandteil des Teams

    Die Flugkurve stimmt

    Die Entwicklung von Paul Zipser ist phänomenal. Schritt für Schritt hat sich der Nationalspieler aus Heidelberg in seinem ersten NBA-Jahr das Vertrauen von Cheftrainer Fred Hoiberg gesichert und seine Spielzeit bei den Chicago Bulls stetig gesteigert. 5,5 Punkte und 2,8 Rebounds im Schnitt pro Partie hat der 2,03 Meter große Flügelspieler in der regulären Saison... [mehr]

  • Turnen Nach EM-Bronze ist die DM der nächste Höhepunkt

    Elisabeth Seitz glücklich über "Punktlandung"

    Europameisterschaften und Elisabeth Seitz (Bild) - das passt einfach. Erst zum vierten Mal startete die in Mannheim groß gewordene 23-jährige Kunstturnerin bei einem kontinentalen Wettbewerb. Doch die Barren-Bronzemedaille bei der Einzel-EM im rumänischen Cluj war nach der Finalqualifikation 2010, dem sensationellen Mehrkampfsilber 2011 und Team-Silber 2016... [mehr]

  • Fußball B-Ligist steht als

    FC Scharhof zieht zurück

    Der jüngste Verein des Fußballkreises Mannheim, der FC Scharhof 2012, steht vor seiner größten Krise. Ende vergangener Woche meldete der Klub seine aktive Mannschaft mit sofortiger Wirkung aus der Kreisklasse B 2 ab und gesellt sich zu den beiden anderen bereits feststehenden Absteigern ASV Feudenheim II und SKV Sandhofen II, die den Nord-Mannheimern dies bereits... [mehr]

  • Tischtennis Relegationserfolg bringt Sprung in Verbandsklasse

    Garber-Team schafft den Aufstieg

    Die Tischtennis-Akteure der SG DJK St. Pius/MTG Mannheim haben den Aufstieg in die Verbandsklasse geschafft. Die Spielgemeinschaft setzte sich in der Relegation durch. Das Team von Kapitän Stawrakis Garber gewann zunächst sein Auftaktspiel gegen den Vizemeister der Bezirksliga Ost, TTC Schefflenz-Auerbach, mit 9:2. Die SG holte dabei alle drei Doppel. Moritz... [mehr]

  • Kanu Starke Leistungen bei nationaler Qualifikation / Dominic Greguric enttäuscht

    Max Lemke liefert ab

    Die Kanuten des WSV Sandhofen sorgten bei der ersten nationalen Qualifikation des Deutschen Kanu-Verbandes für Extreme. So lief für Max Lemke in der Leistungsklasse auf dem brandenburgischen Beetzsee alles nach Plan, während Junior Dominic Greguric den schwärzesten Tag seiner noch jungen Karriere erlebte. Im Soll ist Juniorin Cassandra Jhonson. Näher an den... [mehr]

  • Fußball

    Pokal-Generalprobe für Turanspor

    Der 1. FC Turanspor Mannheim und der SKV Sandhofen bestreiten am Wochenende das Pokalfinale des Kreises Mannheim. Die zuvor eingeplanten Ligaspiele wurden daher vorverlegt. Am heutigen Mittwoch (19 Uhr) empfängt der 1.FC Turanspor in der Kreisliga den MFC 08 Lindenhof. "Lindenhof ist eine gestandene Mannschaft, aber wir möchten punkten", soll das Pokalendspiel laut... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Schach2. BundesligaSC Eppingen - SC Viernheim 1,0:7,0 SF Schöneck - TSV Schott Mainz 2,5:5,5 HC Heusenstamm - Caissa Schwarzenbach 6,0:2,0 SF Deizisau - SC Untergrombach 7,5:0,5 TSV Schönaich - SC Emmendingen 3,0:5,01 SF Deizisau 8 8 0 0 51,0 162 SC Viernheim 8 6 0 2 42,0 123 SC Emmendingen 8 5 0 3 36,5 104 SC Eppingen 8 5 0 3 35,0 105 HC Heusenstamm 8 5 0 3 35,0... [mehr]

  • Tischtennis Meixner-Sechs fehlen am Ende fünf Punkte zur Aufstiegsrelegation / TVB-Reserve hält mit 8:8 gegen Pfungstadt II Klasse

    Das Wunder bleibt aus

    Das Happy End im Herzschlagfinale ist für den TTC Groß-Rohrheim ausgeblieben. Trotz der klaren 9:2-Erfolge beim VfR Fehlheim II und beim SV Ober-Kainsbach bleibt dem Ried-Team nur der undankbare dritte Platz in der Bezirksoberliga-Gruppe 1. Jubeln durfte dagegen die zweite Mannschaft des TV Bürstadt, die sich mit einem 8:8-Heimremis gegen den TTC Pfungstadt II den... [mehr]

  • Tischtennis Punktabzug für Herrenreserve / Mostowys wechselt nach Fehlheim

    Formfehler kostet Relegation

    Ein kurioser und ärgerlicher Formfehler in der Doppelformation hat das zweite Herrenteam des TTC Lampertheim in der Tischtennis-Verbandsliga Süd um die Relegationsteilnahme gebracht. Sportlich hatten die Spargelstädter ihre Hausaufgaben erledigt. Einem 9:4-Heimsieg gegen die SKG Bauschheim folgte ein 9:1 bei der TG Obertshausen II. Wegen eines Aufstellungsfehlers... [mehr]

  • Tischtennis-Verbandsliga Zwei Siege zum Abschluss

    TVB-Damen auf dem Sprung

    Die Tischtennis-Damen des TV Bürstadt haben die Relegation zur Hessenliga Süd-West in der Tasche. Im vorletzten Punktspiel in der Verbandsliga Süd genügte den TVB-Damen ein 8:3-Erfolg bei Schlusslicht TSG Oberrad II, um den zweiten Tabellenplatz sicherzustellen. Zum Abschluss der Hauptrunde legten die jungen Bürstädterinnen noch einen 8:5-Heimsieg gegen den... [mehr]

Lokalsport SZ

  • FussballKreisklasse C 1SV Altlußheim II - SC Reilingen III 1:3 FC Hochstätt Türkspor II - SG Oftersheim II 4:2 TSG Rheinau II - SC Olympia Neulußheim II 1:5 Post SG Mannheim - 1. FC Turanspor Mannheim II 0:51 Turanspor Mannheim II 14 11 1 2 49:25 342 SC Neulußheim II 13 10 1 2 58:15 313 SG Oftersheim II 13 9 1 3 41:20 284 FC Hochstätt Türkspor II 14 9 1 4... [mehr]

  • Porträt Manfred Haubenthal läuft für sein Leben gerne

    Der Speiseplan ist genau ausgearbeitet

    Er ist Jahrgang 1939, gebürtiger Offenburger, wohnt in Hockenheim und entdeckte nach seiner Pensionierung die Leidenschaft zum Laufen. An den Start geht Manfred Haubenthal für das Marathon-Team Ketsch. Dort bringt er sich mit einer bewundernswerten Akribie in die Lauf- und Gymnastikstunde ein, für jede Trainingseinheit hat er einen exakten Plan. Seine Ketscher... [mehr]

  • Jugend-Handball Bären richten Länderspiel aus

    DHB-Talente im Anmarsch

    Den Verantwortlichen der Ketscher Kurpfalz-Bären ist es gelungen, ein U-18-Länderspiel in die Region zu holen. Am Samstag, 24. Juni, trifft der deutsche Handballnachwuchs auf Kroatien (Spielbeginn: 18 Uhr). Die Bären sind zwar der Ausrichter, die Partie wird allerdings in der Schwetzinger Nordstadthalle ausgetragen. Im Vorfeld findet ab 15 Uhr ein Testspiel... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B

    Neue Hoffnung für VfL Hockenheim

    Eine neue Situation hat sich bei der Abstiegsregelung der Fußball-Kreisklasse B1 ergeben. Durch den Rückzug des FC Scharhof in der Kreisklasse B2, der damit neben den zuvor be-reits abgemeldeten ASV Feudenheim II und dem SKV Sandhofen II als dritter Absteiger gilt, muss aus der Kreisklasse B1 nur noch ein Team sportlich absteigen. Diese neue Entwicklung erhöht die... [mehr]

Lorsch

  • Jahreshauptversammlung

    DLRG ehrt treue Mitglieder

    Zur Jahreshauptversammlung lädt der Vorstand der Lorscher DLRG alle Mitglieder und die Eltern der unter 18 Jahre alten Jugendlichen für Freitag, 28. April, um 19 Uhr in den Vereinsraum des Waldschwimmbads ein. Auf der Tagesordnung stehen die Berichte von Vorsitzender Claudia Schreiber, des Technischen Leiters, des Jugendleiters und des Schatzmeisters. Dazu kommen... [mehr]

  • Theater Sapperlot Betörendes Konzert von Lüül und Band

    Feine Worte und schöne Klänge

    Es gibt sie noch, die andere Musik. Rebellisch und autark, eigenwillig und scharfkantig, nonkonformistisch und chronisch resistent gegen jede Art von Gefallsucht. Auch mit seinem jüngsten Album "Wanderjahre" folgt Lüül seiner eigenen Spur abseits des Mainstreams. Im Theater Sapperlot erlebte das Publikum am Freitag ein betörendes Sternstündchen aus feinen Worten... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt Lorscher AWO zeigt Film über die Entwicklung der Hilfsorganisation / 400-Euro-Spende an Hospiz übergeben

    Gut 19 000 Mitglieder in Südhessen

    Einst entstand die Arbeiterwohlfahrt aus der Arbeiterbewegung. Mittlerweile hat die Hilfsorganisation rund 19 000 Mitglieder in Südhessen, betreut von 6000 hauptamtlichen und 3000 ehrenamtlich tätigen Menschen. Es geht um Hilfe zur Selbsthilfe: "Von der Einsamkeit in die Gemeinsamkeit" lautet ein Motto der AWO. Wad die Arbeiterwohlfahrt leistet - unter anderem... [mehr]

  • Legalisierter Raub Thilo Figaj erzählt am 30. April von Lorscher Gräbern in Alsbach

    Rundgang über den Judenfriedhof

    Von den über 2000 erhaltenen Gräbern auf dem Alsbacher Judenfriedhof gehören etwa 140 Lorschern. Einige davon wird Thilo Figaj vom Heimat- und Kulturverein am Sonntag, 30. April, um 10 Uhr, zusammen mit den Teilnehmern bei einem etwa zweistündigen Rundgang besuchen. Treffpunkt ist die Nordmauer des Friedhofs etwa zehn Minuten vor Beginn. Die Teilnahme ist... [mehr]

  • Tennisschläger? Heute nicht mehr

    Ihre aktive Zeit beim TCO liegt jetzt einige Jahre zurück. Stehen Sie dennoch ab und an mal wieder auf dem Platz? Daniela Salomon: Ich habe seit zehn Jahren so gut wie nicht mehr gespielt. Damals habe ich einen klaren Cut gemacht und wollte etwas Neues anfangen. Eine Ausnahme war 2010, als ich noch einmal eingesprungen bin und sogar das Doppel auf Platz eins... [mehr]

  • Dachwichtel Emma und ihre Besitzerin Kirstin Dresseen zu Gast im Lorscher Kindergarten

    Therapiehündin zu Besuch

    Seit einigen Wochen beschäftigen sich die Jungen und Mädchen des Lorscher Kindergartens Dachwichtel mit dem Thema Haustiere. Gesprochen wurde schon über Hasen, Meerschweinchen, Katzen, Hunde und Fische. Ein nicht alltäglicher Besucher war ein Höhepunkt: Emma, eine ausgebildete Therapiebegleithündin, und ihre Besitzerin Kirstin Dresseen nahmen den weiten Weg aus... [mehr]

  • TCO Lorsch Bei der Saisoneröffnung wurden Daniela Salomon, Oliver Maiberger und Uli Kraft gewürdigt / Ehrenmitgliedschaft für ehemalige Spitzenspieler

    Zurück im zweiten Zuhause

    Früher waren die Tennisplätze im Lorscher Ehlried so etwas wie ihr zweites Zuhause. Ein Gefühl, wie wenn man nach einem langen Urlaub wieder die heimischen vier Wände betritt, mag Daniela Salomon und Oliver Maiberger am Sonntag beschlichen haben, als sie bei der Saisoneröffnung des TC Olympia wieder auf der Clubanlage vorbeischauten. Alles ist noch da: Der Platz... [mehr]

Ludwigshafen

  • Hospiz Elias 800 000 Euro teurer Anbau eingeweiht / Ambulanter und stationärer Dienst arbeiten jetzt unter einem Dach

    "Schnittstellen besser nutzen"

    Rolf Kieninger huscht ein Lächeln über das Gesicht, wenn er sich an den Tag zurück erinnert. "Eine Frau aus Mannheim hat mich gefragt, wie sie unsere Arbeit unterstützen kann", erzählt der Leiter des Hospiz Elias in Ludwigshafen. "Sie sagte, sie sei bereit, uns eine sechsstellige Summe zur Verfügung zu stellen", berichtet er. So richtig glauben kann Kieninger... [mehr]

  • Kriminalität Unbekannter schlägt und tritt auf Opfer ein

    63-Jährigen attackiert

    Opfer einer brutalen Attacke auf offener Straße ist ein 63-Jähriger aus Ludwigshafen am späten Montagabend geworden. Nach Angaben der Polizei von gestern war der Mann gegen 22 Uhr im Bereich der Schützenstraße unterwegs, als er von einem Fremden unvermittelt angegriffen und niedergeschlagen wurde. Der Angreifer trat noch mehrmals auf das am Boden liegende Opfer... [mehr]

  • Freizeit

    Angebot für junge Wanderer

    Beim ersten Wander- und Erlebnistag der städtischen Jugendförderung am Samstag, 29. April, sind noch Plätze frei. Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren können noch bis morgen, 11 Uhr, beim Bürgerservice im Rathaus, in Oggersheim, in Oppau und in der Achtmorgenstraße sowie bei der Abteilung Jugendförderung im Stadthaus (Westendstraße 17) angemeldet werden.... [mehr]

  • Diebstahl

    Drei Partikelfilter ausgebaut

    Erneut haben Unbekannte an drei Transportern fachmännisch die Dieselpartikelfilter ausgebaut und gestohlen. Wie die Polizei gestern mitteilte, waren die betreffenden Fahrzeuge am Wochenende in der Saarlandstraße und in der Sudermannstraße abgestellt. Eine Täterbeschreibung liege nicht vor. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 0621/963-27 73. Erst am... [mehr]

  • Kultur Alfred Kern ist seit 40 Jahren Vorsitzender des Männergesangvereins Mundenheim

    Ein Leben für den Chorgesang

    Er ist in der Ludwigshafener Kulturszene ein chormusikalischer "Dauerbrenner" - der 83-jährige Alfred Kern, der vor Kurzem wiedergewählte Erste Vorsitzende des Männergesangvereins 1856 Mundenheim. Seine "Eckdaten" sind beeindruckend: 1951, im Alter von 18 Jahren, wurde der gebürtige Mundenheimer Mitglied des MGV, dem er damit seit 66 Jahren angehört. 1975 wurde... [mehr]

  • Fußball-Oberliga Arminia heute vollzählig gegen Pfeddersheim

    Hoffen auf Waldhof

    Der abstiegsbedrohte Oberligist FC Arminia 03 Ludwigshafen drückt dem SV Waldhof Mannheim und dem SV Elversberg die Daumen: Wenn die beiden derzeit souverän führenden Mannschaften der Fußball-Regionalliga Südwest in den bevorstehenden Aufstiegsspielen zur Dritten Liga Erfolg haben, steigen weniger Südwestvereine aus der Regionalliga ab - und das setzt sich dann... [mehr]

  • Justiz 21-Jähriger soll dreimal zugestochen haben / Prozessauftakt

    Notoperation rettet Leben des Opfers

    Wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung muss sich seit gestern ein 21-jähriger Syrer aus Ludwigshafen als Heranwachsender vor der 1. Großen Strafkammer des Frankenthaler Landgerichts verantworten. Staatsanwalt Bohlender legte dem seit März vergangenen Jahres in Ludwigshafen lebenden Mann zur Last, am Abend des 16. November... [mehr]

  • Ruhestörung

    Radiohörer löst Einsatz aus

    Weil er um 1.15 Uhr noch lautstarke Musik hörte, hat ein 23-Jähriger in der Nacht auf gestern den Kommunalen Vollzugsdienst (KVD) auf den Plan gerufen. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, hatten sich Nachbarn bei der Streife des KVD über den Lärm beschwert. Die Vollzugsbeamten machten die Quelle schnell aus und stellten zwei Radios sicher. Der 23-Jährige... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Jubiläum Münze erinnert an den Erfinder Karl Drais / Finanzministerin Edith Sitzmann prägt an

    20 Euro für die Laufmaschine

    Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) prägt sie heute in der Münzstätte Karlsruhe an: die 20-Euro-Sammlermünze "Laufmaschine von Karl Drais 1817". Der Mannheimer Technik-Historiker und Karl-Drais-Biograf Hans-Erhard Lessing hatte als Jury-Mitglied beim Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen (BADV) das von Friedrich Brenner (Diedorf bei... [mehr]

  • "Sport im Park" Zum Start des Trainingsangebots der Stadt kommen mehr als 200 Männer, Frauen und Kinder in den Unteren Luisenpark

    Bei Zumba fließt der erste Schweiß

    Mehr als 200 Männer, Frauen und Kinder haben zum Start von "Sport im Park" im Mannheimer Unteren Luisenpark am Zumba-Training von Pulina Nunes teilgenommen. Immer werktags um 19 Uhr bietet nun der kommunale Fachbereich bis September wieder das dieses kostenlose Sport-Programm an. [mehr]

  • Friesenheimer Insel Einsatz der Feuerwehr am Morgen

    Brand im Holzsilo

    Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten in der Nacht vom Montag auf Dienstag zum Biomassekraftwerk auf der Friesenheimer Insel anrücken. Laut Angaben der Stadt Mannheim war dort gegen 23.06 Uhr in einem Holzsilo ein Brand ausgebrochen. Um die Löschmaßnahmen einzuleiten, mussten die Einsatzkräfte zunächst das betroffene Silo öffnen und einige Hundert Tonnen... [mehr]

  • Sport Verein lädt ins Zentrum am Fernmeldeturm ein

    Familienspaßbeim TSV

    Der TSV Mannheim 1846 lädt Jung und Alt zum Familien-Wochenende am Sonntag, 30. April, 14 bis 16 Uhr, und am Montag, 1. Mai, ins Sportzentrum am Hans-Reschke-Ufer 4a unter dem Fernmeldeturm ein. In verschiedenen Wokshops, an Messeständen und bei Vorträgen kann man sich über Sportarten, so der TSV in einer Ankündigung, die man "live nicht jeden Tag" sieht, wie... [mehr]

  • Sicherheit Ausschuss debattiert über Videokameras

    Geteiltes Echo auf Pläne zur Überwachung

    Die Pläne von Stadt und Polizei, die Mannheimer Innenstadt verstärkt per Video-Kamera zu überwachen, stießen auf positive Resonanz bei SPD, CDU, Freien Wählern und Alpha. Skeptisch äußerten sich dagegen Grüne, Linke, und FDP. [mehr]

  • Bildung Tina Mamodaly hat ihre erste Abiturprüfung im Fach Deutsch geschrieben / Ein Zwischenfazit der Schülerin

    Guter Start mit Frisch und Büchner

    Gestern Nachmittag hieß es für sie erstmal durchatmen: Die erste Abiturprüfung hat Tina Mamodaly hinter sich. "Ich habe ein gutes Gefühl" lautet das erste Zwischenfazit der 18-Jährigen. Sie ist eine von insgesamt 3703 Schülern im Rhein-Neckar-Kreis, Heidelberg und Mannheim, die gestern an allgemeinbildenden Gymnasien ihre erste Abiturprüfung geschrieben haben.... [mehr]

  • Kriminalität Festnahme in der Gartenstadt und in Heddesheim

    Jugendliche Diebe auf Beutezug

    Die Polizei hat am Montag junge Diebe festgenommen, zwei Täter waren in Mannheim, ein Duo in Heddesheim auf Beutezug. Gegen 10.20 Uhr stahlen laut Polizeibericht zwei Jugendliche am Carl-Benz-Bad in der Gartenstadt die Handtasche einer Frau. Bei der Fahndung wurden die Polizeistreifen von Passanten unterstützt. Die Verfolgung ging über die Friedhofsmauer in der... [mehr]

  • Handel Eigentümer investieren 40 Millionen Euro ins Haus am Neckartor / 1400 Quadratmeter groß soll allein das Restaurant werden

    K 1 mit Aldi, McFit und Mode

    Mehr als 40 Millionen Euro investieren die neuen Eigentümer des ehemaligen Mömax-Hauses an der Breiten Straße in Ankauf und Umbau der Immobilie. Neben einer 1000 Quadratmeter großen Aldi-Filiale sollen die Fitness-Kette McFit und die Trendfabrik einziehen. [mehr]

  • Justiz Anklage wegen versuchten Totschlags

    Mann attackiert Ex-Freundin

    Die Staatsanwaltschaft hat jetzt gegen einen 39-jährigen Mann Anklage zum Landgericht (Schwurgericht) wegen Verdachts des versuchten Totschlags, der Nachstellung und Bedrohung erhoben. Wie es in einer Pressemitteilung vom Dienstag heißt, wird dem Mann unter anderem zur Last gelegt, seine frühere Lebensgefährtin am 5. Januar 2017 vor ihrem Wohnhaus in der... [mehr]

  • Prozess Vergewaltigung in Käfertaler Straße im Juli 2016

    Sexueller Missbrauch vor Gericht

    Brüche des Schlüsselbeins, der Rippen und des Augenhöhlenbodens, Schürfwunden an den Beiden, Würgemale am Hals - diese Verletzungen zählt die Pressemitteilung des Landgerichts Mannheim auf. Erlitten hat sie eine junge Frau bei einem Überfall in den Morgenstunden des 22. Juli 2016 in der Käfertaler Straße (Neckarstadt-Ost). Ab heute, 9 Uhr, wird dem... [mehr]

  • Gesundheit Suche nach Methode zur Bewältigung von Belastungen / Diakonissenkrankenhaus unterstützt Achtsamkeitsforschung / Probanden können sich melden

    Studie: Hilft Meditation gegen Stress?

    Ach, schon wieder 14 Uhr - und trotzdem keine Zeit fürs Mittagessen. Ein Brötchen am Schreibtisch muss reichen - zumindest heute. Aus heute wird schnell morgen und übermorgen. Doch der Terminkalender ist vollgepackt, das Telefon klingelt immer wieder, der Kollege steht mit weiterer Arbeit in der Tür. Der Stress beginnt und wird mehr. Viele Menschen geraten in... [mehr]

  • Völker-Stiftung

    Vorstand wiedergewählt

    Der Vorstand der Monsignore Franz Völker Stiftung wurde für weitere drei Jahre wiedergewählt. Der Verwaltungsrat der Stiftung hat diese Entscheidung einstimmig getroffen. Dem Vorstand gehören der katholische Stadtdekan Karl Jung, die Vorstandsvorsitzende des Caritasverbands Mannheim, Regina Hertlein, und Diakon Winfried Trinkaus an. Die Monsignore Franz Völker... [mehr]

  • Aktion Prädikatswinzer aus der Pfalz zu Gast

    Wochenende mit Wein und Genuss

    Am ersten Maiwochenende präsentieren die Pfälzer Winzer des Verbandes der Deutschen Prädikatsweingüter wieder ihren neuen Jahrgang - diesmal den 2016er. Gestartet wird freitags (5. Mai) mit einer Genussnacht. Zusammen mit Mannheimer Gastronomen laden die Winzer zum Schlemmen und Genießen ein. "Wir haben ein vielfältiges Programm aufgestellt. Es gibt... [mehr]

Metropolregion

  • Polizeieinsatz

    "Bombe" war nur ein Wasserfilter

    Ein Luftpostpäckchen ohne Absender hat einen 70 Jahre alten Mann so sehr beunruhigt, dass er einen Polizeieinsatz ausgelöst hat. Laut Mitteilung der Polizei von gestern gab er an, dass er durch die Medien dermaßen eingeschüchtert und verunsichert worden sei, dass er eine Bombe oder ähnliches in der Postsendung vermutet habe. Die Polizei entdeckte auf dem... [mehr]

  • Berge Zwei Erhebungen in der Haardt und der Rheinebene tragen gemeinsamen Namen / Ansonsten wenig Gemeinsamkeiten

    Die doppelte Kalmit in der Pfalz

    In zweifacher Gestalt kommt die "Kalmit" in der Pfalz vor - und selbst viele Pfälzer wissen das nicht: Zunächst als höchster Berg des Haardtgebirges und dann als höchste Erhebung der pfälzischen Rheinebene. Die "Große Kalmit" bei Maikammer ist mit einer Höhe von genau 672,6 Metern nach dem Donnersberg (686,5 Meter) der zweithöchste Berg der Pfalz - die... [mehr]

  • Gründlich schiefgegangen

    Auf die Region rollt an diesem Wochenende ein Mega-Stau zu. Die A 6 zwischen Ludwigshafen Nord und Mannheim-Sandhofen wird am Freitagmorgen -pünktlich zum Auftakt des Wochenendverkehrs - endgültig ein Flaschenhals. Und dann flattert die nächste Hiobsbotschaft herein: Das Regierungspräsidium macht - genauso pünktlich zum Maimarkt-Wochenende - die A 5 beim... [mehr]

  • Pfalz Künftige Weinhoheiten können sich jetzt bewerben

    Neue Königin gesucht

    Wer wird Nachfolgerin von Anastasia Kronauer und holt sich im Herbst die Krone der Pfälzischen Weinkönigin? Die Gebietsweinwerbung Pfalzwein hat jetzt die Wahl ausgeschrieben und ruft alle weinbaubetreibenden Gemeinden sowie die Weinbau-Ortsvereine in der Pfalz dazu auf, geeignete Kandidatinnen zu benennen. Die 79. Pfälzische Weinkönigin wird am Freitag, 6.... [mehr]

  • Kriminalität

    Schwerer Raub in Supermarkt

    Zwei mit Sturmhauben maskierte Männer haben am Montag in Grünstadt einen Lebensmittel-Discounter überfallen. Wie die Polizei gestern berichtete, betraten die schwarz gekleideten Männer die Filiale gegen 21 Uhr, bedrohten die beiden noch anwesenden Angestellten mit Messer und Pistole und forderten die Tageseinnahmen. Anschließende fesselten sie die Mitarbeiter... [mehr]

  • Verkehr Ab dem Wochenende geht's auf der A 6 auch in Richtung Pfalz nur noch einspurig / A 5 beim Walldorfer Kreuz ebenfalls dicht

    Stauproblem verschärft sich

    Die Pendler sahen gestern auf der A 6 bei Ludwigshafen in Richtung Mannheim das gleiche wie am Vortag: die Bremslichter der jeweils davor stehenden Fahrzeuge. Doch noch sind von der Baustelle auf der A 6 nur die Fahrzeuge betroffen, die in Richtung Mannheim unterwegs sind. Das ändert sich allerdings am kommenden Freitag ab 9 Uhr. Dann werden die Bauarbeiter auch der... [mehr]

Nachrichten

  • Bensheim

    Details zum Bürgerhaus

    Die Eckdaten stehen fest: Für voraussichtlich 8,88 Millionen Euro kann das Bensheimer Bürgerhaus saniert werden - die Zustimmung der Stadtverordnetenversammlung im Mai vorausgesetzt. Die jährlichen Belastungen für die Stadt würden sich auf 500 000 Euro belaufen. So hoch wäre der Verlustausgleich, der an die Marketing- und Entwicklungsgesellschaft Bensheim... [mehr]

  • Umwelt Messwerte zeigen zu hohen Schadstoffausstoß / Ministerin verlangt Nachrüstung

    Druck auf Diesel-Hersteller steigt

    Wegen überraschend hoher Stickoxid-Werte auch bei modernen Diesel-Autos attackiert Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) die Autobranche. Die Anbieter sollten ihre Pkw auf eigene Kosten nachrüsten und so die Emissionen um mindestens die Hälfte senken, forderte die SPD-Politikerin gestern in Berlin: "Die Lösungen müssen von den Herstellern kommen." Daten... [mehr]

  • Nahost Ministerpräsident Netanjahu lässt Treffen mit deutschem Außenminister kurzfristig platzen

    Gabriel blitzt in Israel ab

    Beim Antrittsbesuch von Außenminister Sigmar Gabriel in Israel ist es zu einem Eklat gekommen. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ließ sein Treffen mit dem SPD-Politiker gestern kurzfristig platzen. Grund war eine Diskussionsrunde Gabriels mit Regierungskritikern, die das israelische Vorgehen in den palästinensischen Gebieten verurteilen. Gabriel geht von... [mehr]

  • Industrie

    GE: Stehen zur Region

    Der US-Konzern General Electric (GE) hat bekräftigt, die Region auch nach dem massenhaften Stellenabbau am Mannheimer Standort nicht zu verlassen. "Wir wollen die 700 Mitarbeiter, die wir hauptsächlich noch im Service haben, auf jeden Fall behalten", sagte Alf Henryk Wulf, Vorstandsvorsitzender von GE Power Deutschland, dieser Zeitung. Ob GE auf dem jetzigen... [mehr]

  • Autobahnen

    Stau-Gefahr steigt noch

    Die angespannte Lage im Berufsverkehr auf der A 6 zwischen Ludwigshafen Nord und Mannheim-Sandhofen wird sich in den nächsten Tagen noch verschärfen. Dann soll auch der Verkehr in Richtung Pfalz auf eine Spur verengt werden. Beide Richtungen führen dann über den Südteil der Rheinbrücke. Zudem teilte das Regierungspräsidium Karlsruhe gestern mit, dass von... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Geschichtsverein zieht positive Bilanz

    Engagement für guten Zweck

    Märkte, deren Erlös sozialen Einrichtungen im Stadtteil zu Gute kommt, Führungen für Schulklassen und dank nobler Spender ein noch größeres Angebot an Ausstellungsräumen und kostbaren Exponaten: Dass es beim Verein Geschichte Alt Neckarau so manche Neuigkeit gibt und die Aktiven ausgesprochen rührig sind wurde bei der Mitgliederversammlung unter der Leitung... [mehr]

  • Neckarstadt Roots-Rocker Bernd Rinser spielt in "Gehrings Kommode" vor überschaubarem Publikum

    In einer Erbsenschale übers Lebensmeer schippern

    In der langen Reihe an Blues-Musikern nimmt, quasi als Begründer dieser Richtung, Urvater Robert Johnson einen besonderen Platz ein. Auch Songschreiber Bernd Rinser gehört zu den Verehrern dieses staubigen Urahnen, der einer Legende zufolge einst dem Teufel am Wegesrand seine Seele verkauft haben soll. Schließlich starb Bluesmann Robert Johnson im August 1938 an... [mehr]

  • Casterfeld Chorversammlung des Singkreises St. Konrad

    Neue Vorsitzende blickt zufrieden zurück

    Premiere in St. Konrad: Begleitet von dem Kanon "Laßt uns miteinander singen" eröffnete die im Vorjahr neu gewählte Vorsitzende Heike Ruden-Dentler ihre 1. Chorversammlung. Als neuer Präses führte sich Gemeindereferentin Janina Ball ein. Ruden-Dentler blickte auf die Aktivitäten des Chores im Jahr 2016 zurück. Die Schutzengel-Messe von Heinrich Huber, die... [mehr]

Oftersheim

  • Das ist auch Diebstahl

    Hallo Kinder, heute ist der "Welttag des geistigen Eigentums", doch was ist dieses geistige Eigentum eigentlich? Schließlich ist es ja ein ziemlich komischer Ausdruck. Es hat schon einmal nichts mit Geistern zu tun. Doch erst einmal zu diesem "Eigentum". Zu deinem Eigentum zählt alles, was dir gehört. Zum Beispiel dein Lieblingsbuch. Es ist dein Eigentum und wenn... [mehr]

  • Museumstag Der Heimat- und Kulturkreis bietet den Besuchern einen Blick in die Geschichte / Sonderausstellungen über Rapsöl und Schlösser im Programm

    Von Sägen bis Weben - fast alles ist dabei

    Ob Socken stopfen oder Rätsel lösen, Baumstämme zersägen oder Wissenswertes über die Gemeinde erfahren - beim Museumstag ist wieder eine Menge geboten. Er findet am Montag, 1. Mai, in den beiden Anwesen des Gemeindemuseums in der Mannheimer Straße 59 und 61 statt. Die Entscheidungsträger des Heimat- und Kulturkreises möchten den Besuchern neben dem... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt "Klassik und mehr" am Liselotte-Gymnasium

    Musikalischer Nachwuchs zeigt sein Können

    Ein abwechslungsreiches Programm auf sehr hohem Niveau gab es beim diesjährigen Klassikabend des Liselotte-Gymnasiums zu hören. Nicht umsonst stand das Konzert unter dem Motto "Klassik und mehr ...": Von großen Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart, Robert Schuhmann oder Felix Mendelssohn-Bartholdy spannte sich der Bogen zu modernen Klassikern wie "Hallelujah"... [mehr]

Plankstadt

  • Gemeinderat Haushaltsplan 2017 einstimmig verabschiedet

    Bei Finanzen ist Trendwende erkennbar

    Die Finanzsituation der Gemeinde bleibt auch 2017 angespannt. Das zeigt sich darin, dass der Verwaltungshaushalt - aus dem die laufenden Kosten bestritten werden - erneut nur durch eine Zuführung vom Vermögenshaushalt ausgeglichen werden kann und dieser zu großen Teilen durch eine Entnahme aus der Rücklage finanziert wird (wir berichteten). "Dennoch ist eine... [mehr]

  • Haushaltsanträge Ladesäule für E-Autos und neue Abfalleimer stehen auf der Agenda

    Verkehrssicherheit im Fokus

    Die Haushaltsberatungen sind jedes Mal auch die Gelegenheit für die Fraktionen, ihre "Wunschzettel" mit Ideen und Anregungen in Form von Anträgen zu äußern. CDU, PlaLi und GLP taten dies in bescheidenem Maße, die SPD verzichtete auf offizielle Anträge (siehe nebenstehender Bericht). Manches davon kann noch in diesem Jahr realisiert werden, andere Vorschläge... [mehr]

Politik

  • Bundesrechnungshof Prüfer rügen Gesundheitskurse der Bundeswehr / Finanzministerium soll Umsatzsteuerbetrug bekämpfen

    Fitnesstraining während der Arbeitszeit

    Neue Soldaten braucht das Land. Im Mai 2016 verkündete Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) die "Trendwende Personal". Bis 2024 soll die Bundeswehr auf 198 000 Soldaten wachsen, aktuell sind es nur 180 000. Das ist ein ehrgeiziges Ziel, die Bundeswehr sucht jedenfalls händeringend Personal. Deshalb hat der Bundesrechnungshof kein Verständnis... [mehr]

  • Rechtsextremismus Türkische Gemeinde fordert mehr Aufmerksamkeit für NSU-Opfer / Rätselraten wegen neuer Spuren

    Gedenken an erschossene Polizistin

    Familien der Opfer der rechtsextremen Terrorzelle NSU, Politiker und Polizei haben gestern in Heilbronn der 2007 ermordeten Polizistin Michèle Kiesewetter gedacht. Sie war vor genau zehn Jahren auf der Heilbronner Theresienwiese erschossen, ihr Streifenkollege schwer verletzt worden. Mehr als 80 Angehörige der neun vom NSU erschossenen Kleinunternehmer mit... [mehr]

  • Hungersnot Westliche Staaten stocken Mittel auf

    Hilfspaket für den Jemen

    Nach der Warnung von UN-Generalsekretär António Guterres vor einer "Tragödie immensen Ausmaßes" im Bürgerkriegsland Jemen haben Länder aus aller Welt neue Millionenspenden zugesagt. "Dies ist die größte Hungerkrise der Welt", sagte Guterres gestern bei der Geberkonferenz vor Vertretern von fast 50 Ländern in Genf. "Wir sind hier, um Hoffnung zu schaffen."... [mehr]

  • Nahost Sigmar Gabriel wird wegen Treffen mit Regierungskritikern von Israels Premier Benjamin Netanjahu kurzfristig ausgeladen

    Kompromisslose Positionen

    Es war eine diplomatische Zitterpartie bis zur letzten Minute - genauer gesagt bis 17.01 Uhr Jerusalemer Ortszeit. Noch gestern Nachmittag hatte der deutsche Außenminister seine Hoffnung ausgedrückt, dass sein geplantes Treffen mit Israels Premier Benjamin Netanjahu doch noch zustande käme. "Bis eine Minute nach Fünf", so der SPD-Politiker Sigmar Gabriel vor... [mehr]

  • Migration Italienischer Staatsanwalt und Europäische Union kritisieren Seenotretter für ihr Engagement bei Flüchtlingen

    Schwerer Verdacht gegen Helfer

    Die vergangenen Tage im südlichen Mittelmeer waren dramatisch. Fotos und Videos dokumentieren mit Flüchtlingen überladene Rettungsschiffe, die teilweise 48 Stunden ohne Pause versuchten, Menschen aus Schlauchbooten vor der Küste Libyens zu bergen. Aquarius, Phoenix, Sea Watch, Iuventa, das sind die Namen einiger Schiffe privater Hilfsorganisationen, die zusammen... [mehr]

  • Staaten profitieren

    Die Zahlen sprechen für sich. Die Flüchtlingskrise mag nicht mehr so akut sein wie noch vor zwei Jahren. Das Problem aber ist alles andere als gelöst. Dass trotz aller Maßnahmen der EU weiter Menschen im Mittelmeer sterben, ist ein untragbarer Zustand. Doch die Gemeinschaft sieht sich in einer hilflosen Lage: Denn mit einem Land wie Libyen ist auf absehbare Zeit... [mehr]

  • Trump liefert gute Geschichten

    Der britische Autor Neil Gaiman (56) vergleicht Politiker wie Donald Trump mit dem Gott Odin. "Er ist absolut nicht vertrauenswürdig und verfolgt seine eigenen Pläne. Das macht es so wundervoll, über ihn zu schreiben", sagte Gaiman in London über den Hauptgott der nordischen Mythologie. Gleiches gelte für viele Politiker. "Donald Trump, Nigel Farage und Marine... [mehr]

  • Konflikt Botschafterin warnt Machthaber Kim Jong Un

    USA schicken Atom-U-Boot nach Korea

    Angesichts der wachsenden Spannungen im Konflikt mit Nordkorea demonstrieren die USA militärische Stärke. Das atomgetriebene Raketen-U-Boot "USS Michigan" legte gestern in der südkoreanischen Küstenstadt Busan an, während Nordkorea offiziell den 85. Gründungstag der Streitkräfte mit massiven Schießübungen beging und mit "atomaren Erstschlägen" drohte. Auch... [mehr]

  • Arkansas

    Wieder Häftlinge hingerichtet

    Zwei zum Tode verurteilte Häftlinge sind im US-Bundesstaat Arkansas mit der Giftspritze hingerichtet worden. Jack Jones, im Jahr 1996 wegen Mordes und Vergewaltigung verurteilt, sei mit der Giftspritze exekutiert worden, teilte die Generalstaatsanwältin des Bundesstaates mit. Rund drei Stunden später wurde auch Marcel Williams hingerichtet - ebenfalls ein... [mehr]

Region Bergstraße

  • Ergebnisse aus den Partnerstädten

    Die Präsidentschaftswahlen in Frankreich brachten im ersten Wahlgang am Sonntag zwar noch keine Entscheidung, aber dennoch aufschlussreiche Ergebnisse, wie ein Blick auf das Abschneiden der wichtigsten Kandidaten in den Partnerstädten von Bergsträßer Kommunen zeigt.Ein Drittel für die RechtsextremeIns Auge fällt dabei beispielsweise das gute Abschneiden von... [mehr]

  • Gesellschaft Trainer der DLRG und DJK SSG Bensheim übergeben im Basinusbad Urkunden an ihre Schwimmschüler aus den Integrationsklassen der Karl-Kübel-Schule

    Flüchtlinge freuen sich auf den Sprung ins Wasser

    15 junge Männer aus zwei Integrationsklassen der Karl-Kübel-Schule haben nach 13 abendlichen Schwimmstunden im Bensheimer Basinusbad ihre Prüfung geschafft. Nun freuen sie sich auf die Freibadsaison und den Sprung ins kühle Nass. "Und zwar mit Kopfsprung", wie der 20-jährige Ahmad Khalid Amin voller Begeisterung bei der Pressekonferenz des Sportkreises... [mehr]

  • Freizeit Das erste von sechs Fitcamps des BA startete bei gutem Wetter im Bensheimer Stadtpark / Kostenlose Veranstaltung

    Gas geben in der Bergsträßer Abendsonne

    Für 60 Minuten verwandelte sich der Bensheimer Stadtpark am Montag in einen regelrechten Freiluft-Fitnesstempel. Ganze 160 Freizeitsportler fanden sich zur ersten Ausgabe des BA-Fitcamps ein, das diese Zeitung kostenlos in Zusammenarbeit mit den bekannten Fitnesstrainern Mareike und Siggi Spaleck anbietet. Vertreter aller Altersgruppen, vom Grundschüler bis zum... [mehr]

  • Mit kleinen Schritten

    Es ist dieses besondere Gefühl, das mich antreibt, 110 Kilogramm zu stoßen. Das Wissen, dass sich alle Anstrengungen und Rückschläge gelohnt haben: Wenn ich den Menschen, die bei den Wettkämpfen mitfiebern, ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann. Mit Talent alleine kommt man allerdings nicht weit. Nur wer mit Fleiß bei der Sache bleibt, hat eine Chance, sein... [mehr]

Regionale Kultur

  • Festival Supercopy beleuchtet kreative Nachahmung der Populärkultur / Interdisziplinäres Programm vom 5. bis 20. Mai /Alte Feuerwache präsentiert DJ Jazzy

    Die ganze Welt in digitaler Form gespeichert

    Die Beatles starteten ihre Karriere mit Cover-Versionen von Songs von Rock'n'Roll-Größen wie Chuck Berry, auch Bob Dylans Debütalbum enthielt zahlreiche Blues-Cover. Kopieren und Sampling, also die Wiederverwendung von Tonaufnahme-Teilen in einem anderen Kontext, ist also keineswegs ein neues Phänomen. Dass Sampling nicht nur allgegenwärtig ist, sondern sich zur... [mehr]

  • Junge Talente Die Münchner Cellistin Raphaela Gromes hat sich bei einem Konzert in Heidelberg vorgestellt

    Feste musikalische Beziehungen

    Heidelberg. Der Freundeskreis des Heidelberger Frühlings hatte die Gelegenheit, die junge Cellistin Raphaela Gromes bei einem Konzert zu erleben. Bald schon wird die 25-jährige Münchnerin auch dem großen Klassikpublikum bekannt sein. Sie hat einen Vertrag mit der Plattenfirema Sony Music abgeschlossen. [mehr]

  • Schauspiel Komödienklassiker im Oststadttheater Mannheim

    Klatschmaul begeistert das Publikum

    Der Inhalt eines Stückes mit dem Titel "Tratsch im Treppenhaus" erschließt sich von allein. Als Mundartkomödie könnte sie auch leicht dem Klamauk Tür und Tor öffnen, doch in der nuancenreichen Regie von Uwe von Grumbkow entgeht das Ensemble des Mannheimer Oststadttheaters dieser Versuchung und hält mit lustvollem, aber immer diszipliniertem Spiel die Balance... [mehr]

  • Schauspiel Frankfurt stellt neues Spielzeitprogramm vor

    Stadtteile als Bühne

    Das Schauspielhaus Frankfurt hat unter anderem acht Uraufführungen, 16 Premieren und sieben Frankfurter Premieren für die Saison 2017/2018 angekündigt. Dem neuen Leiter des Schauspielhauses, Anselm Weber (Bild) , ist es aber auch wichtig, nicht im Turm der Hochkultur zu bleiben. "Kultur ist etwas, das man lernen muss." Das Schauspiel Frankfurt startete auch mit... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Flüchtlinge IHK Pfalz startet mit Kompetenz-Check bundesweites Pilotprojekt zur besseren Integration in das Berufsleben

    "Eintrittskarte in die Arbeitswelt"

    Die IHK Pfalz startet mit dem Kompetenz-Check ein bundesweites Pilotprojekt zur besseren Integration von Migranten. [mehr]

  • Energie Alf Henryk Wulf, Chef der Power-Sparte, bekennt sich trotz Stellenabbaus zur Region / "700 Mitarbeiter auf jeden Fall behalten" / Gespräche mit der Stadt

    GE will in Mannheim bleiben - oder im Umkreis

    Alf Henryk Wulf, Chef von GE Power Deutschland, hält nach nach dem Stellenabbau an der Region fest. Die verbliebenen 700 Mitarbeiter will der Konzern auf jeden Fall behalten. [mehr]

Reilingen

  • Ortsgeschichte Tabakschuppen im Ortskern zum Abbruch freigegeben / Scheune wurde 1939 errichtet

    Relikt aus vergessener Zeit verschwindet

    Tabakschuppen prägen seit dem frühen 19. Jahrhundert die Kulturlandschaft des Oberrheins. Die schmalen, hohen Holzlamellenbauten finden sich im Ortsetter oder außerhalb des Dorfes auf dem freien Feld. Sie sind vergessene Relikte einer Zeit, als der Tabakanbau noch eine gewichtige Rolle spielte, der die Wirtschafts- und Sozialgeschichte vieler Dörfer durchgreifend... [mehr]

  • TBG-Abteilung im Kraichgau

    Wanderung durch erwachende Natur

    Über zwei Dutzend Wanderfreunde des TBG ließen sich in den Kraichgau entführen. Vom Ausgangspunkt Oberöwisheim führte eine etwa 15 Kilometer lange Rundwanderung durch die erwachende Natur. Das erste Grün, blühende Obstbäume und goldgelbe Rapsfelder säumten die Wege durch leicht hügeliges Terrain, das auch von älteren Teilnehmern gut zu bewältigen war.... [mehr]

  • Stadtjubiläum

    Wer fährt mit nach Dornstetten?

    In Dornstetten findet am Sonntag, 9. Juli, ab 13 Uhr ein großer Festumzug zum 1250. Jubiläum statt. Im Zuge dieses historisch bunten Festumzuges wird es im Zentrum Dornstettens ein großes Mittelalterlager und viele andere Attraktionen geben. Die Musikfreunde Reilingen und die Wersauer werden an dem Festumzug teilnehmen. Gemeindeverwaltung sowie Kultur- und... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Benefizfest des Quartierbüros und der Mitmach-Initiative / Pläne für Projektgarten nehmen Gestalt an

    Bürger können bald kleine Oasen bepflanzen

    Gärtnern entspannt und macht glücklich. Wie hoch das Potenzial zukünftiger Kleingärtner im Stadtteil ist, hat bereits die Bürgerbefragung der Mitmach-Initiative Rheinau (MIR) ermittelt. Die Ehrenamtlichen können sich der Unterstützung des Caritas-Quartierbüros sicher sein. Gemeinsam warben die Aktiven jetzt im Rahmen eines Benefizfestes in den Räumlichkeiten... [mehr]

  • Rheinau-Süd Vor zehn Jahren wurde der Marktplatz im Zentrum der Siedlung neu gestaltet / Seither wird das Areal von Ehrenamtlichen gepflegt

    Paradebeispiel für Bürger-Engagement

    Reizvoll liegt er im Zentrum des Ortsteils: der Marktplatz von Rheinau-Süd. Eingerahmt von schattenspendenden Bäumen, bieten seine Sitzbänke Gelegenheit zum Ausspannen, der Platz insgesamt die Möglichkeit zu großen Festen. Am Freitag wird der Platz selbst gefeiert: Genau zehn Jahre ist es her, dass die bis dahin kahle Asphaltfläche auf Initiative der... [mehr]

  • Rheinau

    Thorsten Riehle am Telefon

    Stadtrat Thorsten Riehle bietet heute, am Mittwoch, 26. April, von 18 bis 19 Uhr, unter der Telefonnummer 0621/2 93 20 94 eine Sprechstunde an. Insbesondere kümmert er sich um die Stadtteile Rheinau und Neckarstadt-West. Seine Themen sind Kultur und Sport. Die Stadträte der SPD bieten regelmäßig mittwochs zwischen 18 und 19 Uhr telefonische Sprechstunden am... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen MGV 1878 blickt aufs 140. Jubiläum im kommenden Jahr / Hauptversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen

    Bunte Geburtstagsfeier über drei Tage

    227 Mitglieder hatte der Männergesangverein (MGV) 1878 Sandhofen zum Ende des vergangenen Jahres. Das teilte der Vorsitzende Heinz Guckert bei der 139. Jahreshauptversammlung mit. Schriftführer Hans-Ulrich Jagosky ließ in seinem Jahresbericht noch einmal alle Veranstaltungen des letzten Geschäftsjahres Revue passieren. Zügig ging der Tagesordnungspunkt Wahlen... [mehr]

  • Scharhof FC meldet Team

    Fußballclub steht vor Auflösung

    Im September 2012 wurde der FC Scharhof als erster Verein dieses Mannheimer Stadtteils gegründet. "Es war für uns eine Herzensangelegenheit, das auf die Beine zu stellen. Wir haben den Verein mit ein paar Freunden gegründet", hatte der Initiator und Trainer Jeremy Koch seinerzeit gesagt. Nun steht der Verein nach fünf Jahren seiner Existenz bereits vor seiner... [mehr]

SAP

  • Software Kopplung der Gehälter an den Aktienkurs drückt Gewinn zum Jahresauftakt

    Personalkosten belasten SAP

    Hohe Managergehälter und Personalkosten haben bei Europas größtem Softwarehersteller SAP trotz eines Umsatzschubs im ersten Quartal den Gewinn gedrückt. Die Erlöse legten auch dank eines schwachen Vergleichsquartals im Vorjahr um zwölf Prozent auf 5,3 Milliarden Euro zu, wie das im Dax notierte Unternehmen gestern mitteilte. Unter dem Strich verdiente SAP mit... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Ortschaftsrat Altenbach billigt einstimmig Außenbewirtung am Ortsmittelpunkt

    "Eis schmeckt draußen besser"

    Am Ortsmittelpunkt des Schriesheimer Stadtteils Altenbach kann fortan auch im Freien bewirtet werden. Einem entsprechenden Antrag der Grünen Liste stimmte das Gremium in seiner öffentlichen Sitzung gestern Abend einmütig zu. In den letzten Wochen hatten zahlreiche Altenbacher dieses Anliegen bei Zusammenkünften vor Ort unterstützt. Dabei geht es um den... [mehr]

  • Schriesheim Gemeinderat tagt heute / Auch Entscheidung über Unterbringung von Flüchtlingen

    Der Pavillon wird nochmals teurer

    Nach ersten Schätzungen sollte die Umgestaltung 750 000 Euro kosten, mittlerweile sind rund drei Millionen Euro veranschlagt: Der Pavillon am Strahlenberger Schulhof, in dem ein Schülerhort unterkommen soll, hat sich zum Großprojekt entwickelt. Damit befasst sich der Gemeinderat in seiner heutigen Sitzung, die um 19 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses... [mehr]

  • Schriesheim Mit Deutsch beginnen die schriftlichen Abi-Prüfungen

    Gestärkt mit Traubenzucker und Schokomarienkäfern

    Zwölf Jahre arbeiten sie auf diesen Moment hin, die Schülerinnen und Schüler des Kurpfalz-Gymnasiums Schriesheim; die einen intensiv, andere etwas weniger ehrgeizig, doch alle verbindet ein Ziel: das Abitur zu bestehen. Gestern ist es so weit: Mit Deutsch beginnt "das Schriftliche". Die Nervosität unter den 85 Prüflingen ist hautnah zu spüren, kennt doch kurz... [mehr]

  • Schriesheim

    Toyota beschädigt und geflüchtet

    Einen in der Leutershauser-/Zentgrafenstraße in Schriesheim abgestellten roten Toyota hat in der Zeit zwischen dem vergangenen Samstag, 13 Uhr, und Sonntag, 9.30 Uhr, ein bislang nicht ermittelter Autofahrer beschädigt und ist anschließend geflüchtet. Die Geschädigte stellte laut Angaben der Polizei von gestern die Beschädigungen am Sonntagmorgen fest und... [mehr]

  • Schriesheim Technischer Ausschuss genehmigt Flüchtlingsunterbringung im Dossenheimer Weg - nachträglich

    Wolf: Stadt sollte Vorbild sein

    Der Neubau des Altenpflegeheims Edelstein (wir haben gestern berichtet) war keineswegs das einzige "heiße Eisen" unter den 20 Tagesordnungspunkten, die der Technische Ausschuss am Montagabend zu beackern hatte: Flüchtlingsunterkunft, Anbau ans evangelische Gemeindehaus und Anträge von Gewerbebetrieben waren einige der weiteren. Unproblematisch schien der Antrag... [mehr]

Schwetzingen

  • Bellamar Statistik für das Badejahr 2016 vorgestellt / Neue Reinigungsfirma verpflichtet

    Besucherzahlen trotz Preisanstieg konstant

    Bei der Sitzung des Werksausschusses zeigte sich Dieter Scholl, Geschäftsführer der Stadtwerke, zufrieden mit der Besucherstatistik des Freizeitbades Bellamar. Auf Nachfrage meinte er: "Die gestiegenen Eintrittspreise haben sich nicht auf die Besucherzahlen ausgewirkt." Im Allwetterbad verzeichnete die Statistik 242 470 Besucher. In den ersten drei Monaten dieses... [mehr]

  • Spargelsamstag "Autofrei" soll's am 6. Mai zugehen / Straßenradrennen mit Lizenzfahrern als Höhepunkt / Gaudiwettkampf mit Scheesen

    Die ganze Stadt ist am Rennen

    Das wird eine kompakte, vielseitige und unterhaltsame Angelegenheit von morgens bis in die Nachtstunden hinein, so kündigt Bürgermeister Matthias Steffan in der Pressekonferenz am Dienstag den "Schwetzinger Spargelsamstag" am 6. Mai an. Das neue Konzept unter altem Namen sowie einige kulturelle und kulinarische Höhepunkte hat unsere Zeitung im Exklusiv-Interview... [mehr]

  • Volkshochschule Neue Ausstellung "Martin Luther und die Juden" / "Seine Schriften hören sich wie ein Aufruf zum Pogrom an"

    Eine weniger bekannte Seite Luthers

    "Was wollen wir Christen nun tun mit diesem verworfenen, verdammten Volk der Juden? (...) Ich will meinen treuen Rat geben. Erstlich, dass man ihre Synagoge mit Feuer anstecke, und was nicht verbrennen will, mit Erde überhäufe und beschütte, dass kein Mensch einen Stein oder Schlacke davon sehe ewiglich ..." Dieses Zitat stammt nicht aus dem "Stürmer", sondern... [mehr]

  • DJK-Hundesport Turnier mit 18 Mannschaften auf hiesigem Vereinsgelände / Deutsche Meister am Start / Qualifikationsrunde für Vereine der Kreisgruppe kommt bestens an

    Leckerlis und Pokale für die flotten Teams

    Eine HS (Hundestärke) und eine MS (Menschenstärke) benötigte es, um an einem sonnigen Nachmittag aus Gästen der DJK-Hundesportabteilung strahlende Sieger zu machen. Auf vier Pfoten und zwei Beinen machten sich Teams aus 18 Gemeinden auf die eigens ausgeklügelte Strecke durch den Schwetzinger Wald - immer auf der Jagd nach dem Siegertitel im Geländelauf. "Der... [mehr]

  • Livemusik Beliebte Band tritt im "Blauen Loch" auf

    Mit "K'lydoscope" in den Mai

    Seit mehreren Jahren rocken "K'lydoscope" die Bühnen der Region. In der Gaststätte "Blaues Loch" treten sie dabei regelmäßig auf und rocken in den Mai. Auch in diesem Jahr lassen es sich die vier Rock-Barden nicht nehmen, den Weldesaal des Lokals am Sonntag, 30. April, ab 21 Uhr ordentlich zu beschallen, heißt es in einer Mitteilung der Band. Der "besinnliche... [mehr]

  • Judo Schwetzinger Athleten holen drei Medaillen

    Pfau gewinnt souverän

    Wiesbaden war der Austragungsort der deutschen Judo-Einzelmeisterschaften der Altersklasse Ü 30. Unter den fast 500 Teilnehmern, die in insgesamt acht Altersklassen ihre Meister suchten, waren auch drei Athleten des Budo-Clubs Schwetzingen. Bei den Jahrgangsjüngsten (30 bis 34 Jahre) trat Michael Konieczny in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm an. Er maß sich in... [mehr]

  • Geschäftsleben Lebensmittelpunkt in der Oststadt neu eröffnet

    Tommy Möbius holt sich Bäcker Kapp mit ins Boot

    Elnaz und Tommy R. Möbius feierten gestern Abend mit geladenen Gästen die Eröffnung ihres "Lebensmittelpunktes" in der ehemaligen Oststadt-Apotheke in der Kurfürstenstraße 22. Ab heute können hier persönlich von den Inhabern ausgesuchte Spezialitäten gekauft und direkt vor Ort verspeist und getrunken werden. Leckere Kostproben gab es bereits gestern Abend.... [mehr]

Sonderthemen

  • Für einen sonnigen 14. Mai

    Es ist schon sehr sportlich, was heute alles von Müttern verlangt wird. Noch immer schmeißen sie den überwiegenden Teil des Haushalts, sind ständig als Mama-Taxi für ihre Kinder unterwegs, sind Ansprechpartner für die kleinen und großen Sorgen der Sprösslinge - und haben heute im Gegensatz zu früheren Zeiten meistens noch einen anstrengenden Job... [mehr]

  • Gut (aus)sehen

    Sonnenbrillen sind auch in diesem Jahr ein Muss - und das im doppelten Sinne: als UV-Blocker und als Sommer-Accessoire Nummer eins. Dementsprechend überwältigend ist das Angebot. Zwar gilt auch hier das Motto "Erlaubt ist, was gefällt". Wem das jedoch zu viel Spielraum ist, der orientiert sich am besten an seiner Gesichtsform und hat so gute Chancen, das perfekte... [mehr]

  • Sneaker heiß begehrt

    Mit den ersten Sonnenstrahlen bekommt man gleich Lust auf neue Schuhe. In den neuen Frühjahr/SommerDamenkollektionen geben "Flats" maßgeblich den Ton an. Der "Kleine Herrenschuh", Loafer, sportive Sneakers oder Ballerinen bis hin zu sommerlichen Chelsea Boots stehen im Fokus. Tragbar und komfortabel soll es sein. Klare Linienführungen, softe tonale Materialien... [mehr]

  • Welches Kleid passt zu mir?

    Sommerzeit ist Kleiderzeit - denn luftiger und weiblicher geht es kaum. Doch welche Schnitte und Farben schmeicheln welcher Figur? Melanie Kriegbaum weiß, wie man seine Vorzüge am besten betont und kleine Problemzonen locker wegschummelt.Mini oder Maxi?"Lange Kleider stehen besonders großen Frauen gut", weiß Melanie Kriegbaum. "Wer klein ist oder kürzere Beine... [mehr]

Speyer

  • Schifffahrt Neue Anlegestelle mit der "MS Switzerland" eingeweiht / Einzigartige Hubbrücke

    Gut angelaufen - schon 100 Schiffe angemeldet

    Als erstes Passagierschiff am neuen Kreuzfahrtschiffanleger legte die "MS Switzerland" auf ihrem Weg von Köln nach Basel an. Aber auch vorgestern war dort Platz für ein rekordverdächtig großes Ausflugsschiff, das ganze 135 Meter misst. Doch der neue Haltepunkt ist noch bei weitem nicht komplett ausgelastet. Erst 100 Reservierungen sind für das laufende Jahr an... [mehr]

  • Stadtgärtnerei Oleander sorgt für mediterranes Flair

    Palmen wieder da!

    Die Palmen sind wieder da! Seit vorgestern stellt die Stadtgärtnerei fleißig die Palmen und Oleanderbäumchen wieder zurück auf ihre gewohnten Plätze in der Maximilianstraße und in der Kerngasse, wo sie ab jetzt wieder mehr Grün in die Gegend bringen und so für eine noch angenehmere Atmosphäre sorgen. Den Winter über standen die Pflanzen in einem... [mehr]

  • Lesung Wem Urlaube in Frankreich zu langweilig sind, der ist beim Kabarettisten gut aufgehoben

    Was öffnet polnische Herzen und Türen?

    Für all diejenigen, die den Urlaub in Frankreich leid sind, gibt es jetzt eine exotische Alternative: Kabarettist Steffen Möller aus Wuppertal, der schon seit mehr als zwanzig Jahren in Polen lebt, wird am Freitag, 12. Mai, 20 Uhr, in der Stadthalle seine Wahlheimat vorstellen. Anlass für den Besuch Möllers und sein sehr unterhaltsames Programm "Viva Warszawa"... [mehr]

Sport allgemein

  • FussballDFB-Pokal, HalbfinaleBor. M´gladbach - E. Frankfurt n. E. 7:8 (1:1,1:1,1:1)Bor. Mönchengladbach: Sommer - Elvedi, Christensen, Vestergaard, Wendt (41. N. Schulz) - Dahoud (80. Bénes), Strobl - Traore (91. P. Herrmann), Jon. Hofmann (112. Sow) - Hahn, Stindl.Eintracht Frankfurt: Hradecky - M. Hector, Abraham, Oczipka - Chandler, Mascarell (59. M. Wolf (72.... [mehr]

  • Reiten Zur 54. Mannheimer Pferdewoche kommt auch der Schwede Henrik von Eckermann

    Gold-Stars lieben das Maimarkt-Turnier

    Zur 54. Mannheimer Pferdewoche kommt auch der Schwede Henrik von Eckermann. Ebenfalls beimm Maimarkt-Turnier dabei: Isabelle Wert, Ludger Beerbaum und Hannelore Brenner. [mehr]

  • Fußball Wie frei können Journalisten beim Confed Cup in Russland auch über Themen abseits des Sports berichten - diese Frage löst heftige Debatten und Kritik aus

    Mutko versteht Protestwelle nicht: "Es gibt keine Einschränkungen"

    Mögliche Verbote für Reporter beim Confederations Cup haben eine Protestwelle ausgelöst und die Fifa sowie die russischen Organisatoren in Erklärungsnöte gebracht. Gut 50 Tage vor Turnierstart mahnen die Spitzen des deutschen Fußballs beim Weltverband Garantien für freie Berichterstattung an, Politiker kritisieren die Akkreditierungsbestimmungen und der... [mehr]

  • Tennis Die Russin kehrt nach ihrer Dopingsperre in den Turnierzirkus zurück - und beherrscht das Geschehen in Stuttgart / Heute Auftaktmatch gegen Roberta Vinci

    Riesiger Trubel um Maria Scharapowa

    Hinter aufgehaltenen Autotüren, der offenen Klappe des Kofferraums und ihren schützenden Begleitern ist nur ein kurzer Blick auf Maria Scharapowa zu erhaschen. Vom Hintereingang trennen die 30-Jährige nur ein paar Meter. Schnell huscht der wegen Dopings für 15 Monate gesperrte Tennis-Star in die Sandplatzhalle des SV Sillenbuch 1892, einem ganz normalen... [mehr]

  • Tennis

    Siegemund erreicht Achtelfinale

    Vorjahresfinalistin Laura Siegemund hat beim WTA-Tennisturnier in Stuttgart mit etwas Mühe das Achtelfinale erreicht. Gegen die Chinesin Zhang Shuai setzte sich die Wildcard-Inhaberin mit 6:2, 7:6 (7:4) durch und machte dabei im zweiten Satz einen 3:5-Rückstand wett. In der Runde der besten 16 bekommt es die Lokalmatadorin aus Metzingen mit der zweifachen... [mehr]

  • Tennis Weltranglisten-Erste

    Williams wehrt sich

    Die schwangere Tennis-Weltranglisten-Erste Serena Williams hat den rumänischen Fed-Cup-Teamchef Ilie Nastase für dessen diskriminierende Äußerungen über ihr ungeborenes Kind kritisiert. "Es enttäuscht mich, dass wir in einer Gesellschaft leben, in der Menschen wie Ilie Nastase solche rassistischen Kommentare über mich und mein ungeborenes Kind sowie... [mehr]

Stadtteile

  • Neckarstadt "Trimesterclub Teens" des Jungen NTM (Nationaltheater Mannheim) präsentiert szenische Lesung

    "Glauben" aus Sicht von Teenagern

    Der "Trimesterclub Teens" des Jungen NTM (Nationaltheater Mannheim) präsentiert mit einer szenischen Lesung die erste von drei Stationen ihrer Expedition "Theater und Performance" zum aktuellen Spielzeitmotto des Jungen NTM: "glauben - wissen - hoffen". Spannungsgeladene Stille herrscht auf der Bühne. Fünf Jugendliche sitzen auf Stühlen, die nebeneinander... [mehr]

  • Brühl

    Aufstellung des Zunftbaums

    Powerfrauen, Musik und deftige Genüsse: Der Gewerbeverein lädt am Montag, 1. Mai, um 11 Uhr, am Goggelbrunnen in Rohrhof zur Zunftbaumaufstellung ein. "Der Baum ist bereit, die bunten Bänder sind angeknüpft, die ehrenamtlichen Helfer stehen in den Startlöchern. Jetzt kann's los gehen", versichert das Organisationsteam um Meike und Ralf Schwarz. Die starken... [mehr]

  • Schönau Neues Haus für stationäre Pflege entsteht

    Caritas stellt Projekt vor

    Der Caritasverband Mannheim baut auf einem 5500 Quadratmeter großen Grundstück am Gryphiusweg auf der Schönau ein neues Haus für stationäre Pflege und betreutes Wohnen. Es entstehen 45 Pflege-plätze und 20 barrierefreie Wohnungen. "Der dreistöckige Bau wird besonders energiesparend sein und eine Solaranlage auf dem begrünten Dach haben", teilte der Verband... [mehr]

  • Feudenheim BB Bank spendet an Kultur-Events

    Freude über Bühnentechnik

    Bei der nächsten Veranstaltung mit Malte Zimdahl am Freitag, 28. April, in der Kulturhalle Feudenheim wird das neue Equipment noch nicht zum Einsatz kommen, Rahel Mangold und Barbara Schlosser, die beiden Initiatorinnen von Kultur-Events, haben aber schon die nächsten Kulturtermine ins Auge gefasst. Dank einer Spende der Badischen Beamten Bank in Höhe von 2224... [mehr]

  • Neckarstadt-Ost Firmen spenden 5050 Euro an die Uhlandschule

    Lernen mit Lego-Baukästen

    Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Sina Götz, Filialleiterin BBBank in der Lange Rötterstraße, dem Förderverein der Uhland-Grundschule einen im wahrsten Sinne des Wortes riesigen Scheck über 3050 Euro. Das Geld stammt aus dem Gewinnsparen der Bank. Weitere 2000 Euro als Initialzündung hatte das Unternehmen BASF gespendet. Von dem Geld hat die... [mehr]

  • Käfertal Martin Albrecht und Band spielen "Scriabin Code"

    Musik, die sichtbar wird

    In der Veranstaltungsreihe "Kultur im Park" sind am Donnerstag, 27. April, um 20 Uhr Martin Albrecht (Klarinette) und Band mit ihrem Projekt "Scriabin Code" zu Gast im Kulturhaus, Gartenstr. 8. "In einem spannenden Konzertformat zeichnet das Mannheimer Ensemble um Martin Albrecht ein einmaliges audiovisuelles Seismogramm", heißt es in der Ankündigung. In Erinnerung... [mehr]

  • Lindenhof Erste "GenussMeile" lockt Besucher / 15 Stände am Start / Mehr als 2000 Gäste lassen sich vom Aprilwetter die Laune nicht trüben

    Rohkosttorten, deftige Döner und Live-Musik

    Secco mit und ohne Alkohol oder Kurpfälzer Döner? Die Gäste der ersten "GenussMeile" Lindenhof hatten die Qual der Wahl. Anbieter vom Lindenhof, aus anderen Mannheimer Stadtteilen und aus der Region luden auf dem Julia-Lanz-Platz zum Schlemmen und Schlendern ein. Offene Geschäfte, eine durch 15 verschiedene Stände möglich gewordene kulinarische Reise durch die... [mehr]

  • SPD offen für nächtliche Einfahrverbote

    Ob Zugang zum Neckar, Videoüberwachung oder Lärmbelästigung: Beim Stadtteilgespräch des SPD-Ortsvereins Innenstadt/Jungbusch (OV) nutzten mehr als 30 Bürger die Gelegenheit, ihre Anliegen vorzubringen. "Es gibt zurzeit keinen direkten Zugang zum Neckar", bedauerte OV-Vorsitzende Isabel Cademartori beim Termin auf dem Hans-Böckler-Platz. Damit sich dies ändere,... [mehr]

Südwest

  • Landesbauordnung "Entschlackung" gefordert

    Grüne mit CDU im Konflikt

    Im Gegensatz zur CDU sehen die Grünen keine Notwendigkeit, die Landesbauordnung in Baden-Württemberg zu ändern. Die Wohnungsbauexpertin der Grünen im Landtag, Susanne Bay, sagte, die Regelungen seien flexibel genug, um Ausnahmen zuzulassen. So falle zum Beispiel die Verpflichtung weg, bei mehr als zwei Stockwerken eines barrierefrei zu gestalten, wenn das - etwa... [mehr]

  • Justiz Grün-schwarze Landesregierung bringt Gesetzentwurf für Gerichte auf den Weg / Entscheidung in Bayern als Auslöser

    Religiöse Symbole verboten

    Weder Kippa noch Kopftuch noch ein sichtbares Kreuz an der Halskette: Wer in Baden-Württemberg hauptamtlich als Richter oder Staatsanwalt arbeitet, darf künftig keine religiös oder politisch motivierten Symbole mehr nach außen hin sichtbar tragen. Dazu hat die grün-schwarze Landesregierung gestern einen Gesetzentwurf verabschiedet. Für Schöffen und... [mehr]

  • Finanzausgleich Land überweist 547 Millionen Euro

    Südwesten zahlt mehr

    Im ersten Quartal 2017 flossen aus dem Südwesten insgesamt 547 Millionen Euro in den Länderfinanzausgleich - mehr als doppelt so viel als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. [mehr]

  • Rheinland-Pfalz Start der Enquete-Kommission

    Tourismus soll wachsen

    Rheinland-Pfalz will mehr Touristen ins Land locken und nicht nur auf Wein und Wandern setzen. Eine neue Enquete-Kommission des Landtags, die gestern startete, tüftelt dazu mit dem Wirtschaftsministerium eine Tourismusstrategie 2025 aus. In den Fokus sollen verstärkt Städte- und Tagungsbesucher kommen.Kongressbereich vernachlässigt"Der Tourismus ist in... [mehr]

Vermischtes

  • Paraguay Verbrecherbande flieht nach Überfall mit 28 Millionen Euro / Polizei spricht von "Jahrhundertraub"

    60 Schwerbewaffnete erbeuten ein Vermögen - vier Tote

    Die Polizei in Südamerika spricht von einem "Jahrhundertraub": Rund 60 schwerbewaffnete Verbrecher haben bei einem Raubüberfall in Paraguay aus einem Tresor umgerechnet 28 Millionen Euro erbeutet. Es gibt mindestens vier Tote zu beklagen. Die Täter flüchteten nach der Tat in der Stadt Ciudad del Este über die nahegelegene Grenze nach Brasilien. Die Polizei... [mehr]

  • Prozess Verurteiltem Kunstberater Helge Achenbach droht Zahlung eines höheren Betrags an Albrecht-Familie / Zwei weitere Verfahren

    Aldi-Erben fordern 24,6 Millionen Euro

    Dem verurteilten Kunstberater Helge Achenbach droht auch in einem neu aufgerollten Zivilprozess die Zahlung eines Schadenersatzes in Millionenhöhe an die Familie des gestorbenen Aldi-Erben Berthold Albrecht. Das vom Oberlandesgericht Düsseldorf wegen Formfehlern zurückverwiesene Verfahren wurde gestern am dortigen Landgericht wieder aufgenommen. Der Vorsitzende... [mehr]

  • Popmusik Konzert am 5. Juli in der SAP Arena soll stattfinden / Sprecherin: "Bislang keine Hinweise auf eine Absage"

    Elton John leidet an seltener Krankheit

    Popstar Elton John ist an einer "gefährlichen und ungewöhnlichen" bakteriellen Infektion erkrankt. Geplante Konzerte in Kalifornien und Las Vegas sagte der britische Sänger aus diesem Grund ab. Nach einer Tour durch Südamerika war John nach Angaben seiner Sprecherin auf dem Rückflug von Chile nach England schwer erkrankt. Nach zwei Nächten auf der... [mehr]

  • Prozess Staatsanwaltschaft fordert Freispruch für Angeklagten

    Paukenschlag im Fall Niklas

    Der Bonner Prozess um den Tod des verprügelten Schülers Niklas hat eine überraschende Wendung genommen. Die Staatsanwaltschaft forderte im Fall der Prügelattacke gestern einen Freispruch für den Angeklagten. Es sei nicht zweifelsfrei sicher, dass der 21 Jahre alte Beschuldigte Niklas in der Tatnacht geschlagen und getreten habe, sagte Staatsanwalt Florian... [mehr]

  • Soziales Netzwerk Mutter fordert Zugriff auf Facebook-Einträge ihrer verstorbenen Tochter

    Wer darf Nachrichten einer Toten lesen?

    Im juristischen Streit um das virtuelle Erbe bei Facebook hat das Berliner Kammergericht gestern eine Einigung angeregt. In dem Berufungsverfahren geht es um die Frage, ob Facebook den Eltern eines verstorbenen Mädchens Zugang zu dessen Facebook-Kontodaten gewähren muss. Geklagt hatte eine Mutter, deren minderjährige Tochter 2012 unter ungeklärten Umständen ums... [mehr]

  • Höxter-Prozess Ex-Freundin von Wilfried W. sagt aus

    Zeugin: Es ging wohl nur ums Geld

    Im Prozess um die tödlichen Misshandlungen im sogenannten Horror-Haus von Höxter hat eine ehemalige Freundin dem Angeklagten Wilfried W. Geldgier vorgeworfen. Heute sei ihr klar, dass es wohl nur ums Finanzielle ging, sagte die 51-Jährige vor dem Landgericht Paderborn. "Ich habe zwischen 15 000 und 16 000 Euro verloren." Wilfried W. habe von ihr Geld zum Beispiel... [mehr]

Viernheim

  • Lebenslust Wassergymnastik im Hallenbad bringt Teilnehmerinnen ziemlich ins Schwitzen / Spaß im Vordergrund

    "Ich will Eure Füße sehen!"

    Von unserem Redaktionsmitglied Sybille Burmeister Viernheim. Von wegen, im Wasser schwitzt man nicht! Das stimmt so nicht. Beim Aqua-Aerobic kommen die Sportler ganz schön aus der Puste und bekommen rote Köpfe. Klar, der Schweiß fließt sozusagen gleich ab ins gechlorte Badewasser, aber es ist schon anstrengend. An diesem Morgen sind überwiegend Frauen im... [mehr]

  • Basketball Oberligist BG Viernheim-Weinheim verhandelt mit einem Trainer / Interimscoach Michael Wohlfart widmet sich wieder der Jugendarbeit

    Die Sharks suchen einen erfahrenen Mann

    Die Oberligasaison 2016/17 ist für die BG Viernheim-Weinheim seit zwei Wochen abgeschlossen. Die mit dem dritten Platz knapp verpasste Aufstiegsmöglichkeit schmerzt zwar noch, "aber nach den Turbulenzen zur Saisonmitte ist dies ein tolles Ergebnis - auch wenn wir zu Saisonbeginn natürlich mit anderen Zielen angetreten sind", schaut Oliver Kümmerle,... [mehr]

  • Kampfsport TV 1893 Selbstverteidigungs-Spezialist zu Gast beim TV Viernheim

    Dozent für realistische Szenen

    In Fortführung seiner Tradition, seinen Mitgliedern in jedem Quartal einen Gastdozenten zu präsentieren, hatte der Abteilungsleiter der Abteilung Kampfsport, Gerhard Strahl, den Selbstverteidigungs-Spezialisten Martin Gabert als Dozenten für einen zweieinhalbstündigen Lehrgang verpflichtet. Gabert ist wie Strahl seit vielen Jahrzehnten in den Kampfkünsten tätig... [mehr]

  • Fußball Oberligist TSV Amicitia kassiert bei der 0:6-Niederlage in Derendingen sechs Treffer in 28 Minuten

    Frauenteam bricht im letzten Drittel des Spiels ein

    Eine Stunde lang konnten die Fußballerinnen des TSV Amicitia Viernheim eigentlich ganz zufrieden mit ihrem Spiel sein. Bis zur 62. Minute stand es nämlich 0:0 in der Partie beim TV Derendingen. Dann aber brach das ersatzgeschwächte Team von Frank Schmid zusammen und kassierte sechs Gegentore zum 0:6-Endstand. In der ersten Hälfte hatten die südhessischen Gäste... [mehr]

  • Gesundheit Vortrag in der Kulturscheune / Kai Strugalla zeigt ein breites Problemfeld auf

    Heilpraktiker gibt Tipps zum Kampf gegen Stress

    Stress - allgegenwärtig im heutigen Leben. Doch was ist das? Ist jeder Stress gleich und wirkt schlecht auf mich? Warum übermannt er mich und wird zum Chaos? Und wie kann ich damit umgehen? Heute weiß man, dass falscher Umgang mit Stress auch körperliche Auswirkung haben und sogar zu Krankheiten führen kann. Beziehungsprobleme, aggressives Verhalten,... [mehr]

  • Förderverein St. Aposteln Vorsitzender Jürgen Gutperle zieht eindrucksvolle Bilanz in der Jahreshauptversammlung / Spielschar führt "Die Maske in Blau auf"

    In 20 Jahren fließen 836 000 Euro ins Gotteshaus

    Bei Kaffee und Kuchen ging die Mitgliederversammlung des Fördervereins Sankt Aposteln im Kettelerheim über die Bühne. Vorsitzender Jürgen Gutperle ließ das Jahr 2016 Revue passieren und gab einen Ausblick auf das Jahr 2017. An Pfingsten hat die Apostelspielschar dreimal die Oper "Die Zauberflöte" aufgeführt, zu der über 1000 Besucher kamen. In diesem Jahr... [mehr]

  • TSV Amicitia Drei Auswärtstore reichen nicht aus / Privatmannschaft unterliegt beim Spitzenreiter

    Kaum noch Chancen auf Titelverteidigung

    Ein überragend aufgelegter vierfacher Torschütze Sebastian Kreutzer, Stürmer und Torgarant von Spitzenreiter Harmonia Waldhof, und einige haarsträubende individuelle Fehler in der Hintermannschaft der Viernheimer Gäste waren die ausschlaggebenden Gründe für die 3:5-Niederlage der Viernheimer Privatmannschaft auf dem Sportgelände im Waldhöfer Schlammloch.... [mehr]

  • Vortrag Experte gibt Vereinen heute Tipps für Straßenfeste

    Lebensmittel und Hygiene

    Wer Vereins- oder Straßenfeste ausrichtet, muss in Sachen Lebensmittelhygiene viele Richtlinien beachten. Um Veranstaltern Orientierungshilfe zu geben, hat die Stadtverwaltung einen Experten für Lebensmittelhygiene eingeladen. Er referiert am heutigen Mittwoch, 26. April, von 19 bis 21 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses. Der Referent wird versuchen, folgende Fragen... [mehr]

  • Fußball Neuer Trainer der Frauen wird bald vorgestellt

    Schmid verlässt den TSV Amicitia

    Frank Schmid wird die Fußballfrauen des TSV Amicitia nach einer Saison im Sommer verlassen. Das teilte die Abteilung nach der Partie beim TV Derendingen mit. Zur neuen Runde in der Oberliga soll es nochmals neuen Wind an der Viernheimer Seitenlinie geben. In den nächsten Tagen soll der Coach vorgestellt werden, der künftig das Sagen bei den Fußballerinnen hat. In... [mehr]

  • Nibelungenschule Interessantes Projekt mit der Kindertagesstätte Arche Noah / Motto "Die Kleinen lernen von den Großen"

    Spannende Experimente mit Luft

    "Na, was spürst du?" Das fragen die Schulkinder ihre kleinen Gäste, die sich gerade Luft ins Gesicht gepustet haben. Was die Kindergartenkinder dabei alles beobachtet und gefühlt haben, notieren die "Großen" akribisch genau auf ihrem Arbeitsblatt und gehen dann zum nächsten Luft-Experiment. In Viernheim haben sich die Klasse 3d der Nibelungenschule und die... [mehr]

  • Fußball

    U-14-Mädchen auf Platz vier

    Die badische Auswahl der U-14-Juniorinnen wurde bei den süddeutschen Meisterschaften in Oberhaching Vierte. Das Auftaktspiel verloren die BFV-Mädels gegen den späteren Turniersieger Bayern 1:2. Das Tor für Baden schoss Audrey Mas vom TSV Amicitia, die wie ihre Mannschaftskameradin Linette Hofmann im badischen Kader stand. Im zweiten Spiel gewannen die starken... [mehr]

  • Lehrgang Rund 30 Übungsleiter bilden sich fort

    Wenn Yoga den Körper verändert

    Zusammen mit dem Landessportbund Hessen und dem Sportkreis Bergstraße veranstaltete das Amt für Kultur, Bildung und Soziales am Samstag die Übungsleiterfortbildung "Sanftes Yoga für Ältere -Yoga und seine körperlichen Wirkungen". Yogalehrerin Bärbel Bär war es dabei besonders wichtig, den 30 Teilnehmern praktische Übungen näher zu bringen. Yoga bestehe... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang TGV feiert Saisoneröffnung mit Tag der offenen Tür

    Schaukampf und Olympiade

    Am Sonntag, 30. April, lädt die Tennisgemeinschaft Vogelstang ab 11 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Auch in diesem Jahr nimmt der Tennisverein, der zwischen Vogelstang und Wallstadt liegt, an der über den Deutschen Tennis-Bund initiierten Aktion "Deutschland spielt Tennis" teil. Hierbei können alle Interessierten auf der Anlage in der Römerstraße 136... [mehr]

  • Vogelstang Mitgliederversammlung der Tennisgemeinschaft / Erstmals Spielgemeinschaft mit dem ASV Feudenheim / Förderkonzept für Nachwuchsspieler

    Schnuppertraining zahlt sich aus

    Auch im Jahr 2016 hat die Tennisgesellschaft Vogelstang (TGV) ihr Motto "Mehr als nur Tennis" weiter vorangebracht. Bei der Mitgliederversammlung blickte der 1. Vorsitzenden Wolfgang Neudecker auf viele harmonische und gut besuchte Events zurück. Ob Weißwurst-Frühstück, Frühjahrs-Pflanzaktion, Sommer- oder Oktoberfest - es sei einiges los gewesen bei der TGV.... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Blumenau Tennisabteilung des SC startet in die Saison / Herrenmannschaft tritt in der 2. Bezirksklasse an

    Aufwärmtraining und Schleifchen für die Sieger

    Traditionell eröffnet die Abteilung Tennis des SC Blumenau ihre Saison mit dem Schleifchenturnier. Die Begegnungen unter den Mitgliedern werden ausgelost, die Gewinner müssen gegeneinander antreten. Wer die meisten Paarungen gewonnen hat, bekommt ein Schleifchen. Das Paar mit den meisten Schleifchen ist Turniersieger. Der richtige Umgang mit dem Tennisschläger... [mehr]

  • Gartenstadt Mädchentag im Jugendhaus Waldpforte / Besonderes Angebot seit 20 Jahren / Große Torte zum Jubiläum

    Kreativität groß geschrieben

    Mit viel Unterhaltung, einem spannenden Programm und jeder Menge Spaß lockte der diesjährige Mädchentag ins Jugendhaus Waldpforte. Rund 30 junge Besucherinnen von acht bis 15 Jahren beteiligten sich an den vielseitigen Workshops, in denen sie ihre Kreativität und ihr Können unter Beweis stellen konnten. Neben diesen Angeboten gab es außerdem noch ein weiteres... [mehr]

  • Waldhof Acht Veranstaltungen locken von 27. Mai bis 11. November in den Franziskussaal / Organisator Uwe Grundei will mit Kulturtagen soziale Projekte unterstützen

    Künstler lieben die Auftritte im Norden

    Die meisten kommen gerne wieder: Markus Weber zum Beispiel. Oder Alice Hoffmann. Künstler, die bei den Kulturtagen Waldhof aufgetreten sind, schätzen das Publikum und das Ambiente im Franziskussaal am Speckweg. Das hat Uwe Grundei festgestellt. Seit 2013 stemmt er nahezu im Alleingang eine Veranstaltungsreihe, die den Stadtteil zum Anziehungspunkt vieler... [mehr]

  • Waldhof/Käfertal Freunde des Karlsterns laden zur Waldführung ein / Historische Fotoausstellung

    Wissenswertes zur stadtnahen Natur

    Der Förderverein Freunde des Karlsterns veranstaltet auch im Jahr 2017 seine beliebten Führungen im Naherholungsgebiet Käfertaler Wald. Die Gäste werden dabei begleitet vom Naturexperten Mirko Klein, der wieder viel Wissenswertes über die stadtnahe Natur vermitteln will. Die erste Führung in diesem Jahr findet am Sonntag, 7. Mai, 14 Uhr, statt. Treffpunkt ist... [mehr]

Welt und Wissen

  • Finanzmarkt Ein ehemaliger Anlageberater berichtet, wie er vom Helfer für Steuerhinterziehung zum Aufklärer und Kämpfer im Sinne der Transparenz wurde

    "Im Bankenbereich liegt noch so viel im Argen"

    Die Schweizer Geldhäuser lebten jahrelang gut von ihrer Diskretion. 2016 aber stimmte das Parlament in Bern einem Informationsaustausch zu. Dafür maßgeblich waren die Enthüllungen des Vermögensberaters Bradley Birkenfeld. Aufgabe des Bankers Bradley Birkenfeld war es, für international tätige Geldhäuser einen weltweiten Kapitalschmuggel zu organisieren. Dann... [mehr]

Wirtschaft

  • Pharma Hessischer Konzern übernimmt US-Hersteller von Nachahmermedikamenten sowie einen Bereich des Konkurrenten Merck

    Fresenius setzt Milliarden-Einkaufstour fort

    Der hessische Gesundheitskonzern Fresenius sorgt in der Pharma-Branche mit zwei Übernahmen für Furore. Hatten die Bad Homburger erst kürzlich mit der gut 5,7 Milliarden Euro teuren Übernahme der spanischen Krankenhauskette Quirónsalud den größten Kauf ihrer Firmengeschichte abgeschlossen, schlägt Fresenius nun in den USA und beim Darmstädter Pharma- und... [mehr]

  • Agrar Tierwohl-Siegel soll Standards erhöhen

    Mehr Platz für Schweine

    Das geplante staatliche Tierwohl-Label für Fleisch im Supermarkt soll spürbar höhere Anforderungen in der Schweinehaltung garantieren. Bereits in der Eingangsstufe sollen die Kriterien über gesetzliche Standards und auch über eine bestehende Tierwohl-Initiative von Handel und Landwirtschaft hinausgehen, sagte Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) gestern.... [mehr]

  • Auto Laut Umweltbundesamt stoßen auch neue Diesel-Modelle deutlich mehr Stickoxide aus, als sie sollten

    Noch schmutziger als gedacht

    NOx - noch vor eineinhalb Jahren kannten die wenigsten Deutschen diese Abkürzung. Jetzt stehen gesundheitsschädliche Stickoxide für den schweren Image-Schaden, den der Diesel erlitten hat. Neue Zahlen der obersten deutschen Umweltbehörde zeigen: Auch was bei neuen Diesel-Modellen aus dem Auspuff kommt, hat wenig mit dem zu tun, was auf dem Papier steht. Das... [mehr]

  • Luftfahrt Mitarbeiter stimmen gegen Sanierungsplan

    Rettung von Alitalia gescheitert

    Die italienische Krisen-Airline Alitalia steht vor der Pleite. In einem Referendum stimmte eine große Mehrheit der Mitarbeiter gegen einen mit der Regierung und Gewerkschaften ausgehandelten Rettungsplan der ehemaligen Staatsairline. Italiens Regierungschef Paolo Gentiloni hatte gewarnt, falls der Plan scheitere, könne Alitalia nicht überleben. Das Unternehmen mit... [mehr]

  • Drogerie-Pleite Anklage gegen Wirtschaftsprüfer abgetrennt

    Schlecker-Verfahren wird gesplittet

    Die Anklage gegen zwei Wirtschaftsprüfer von Anton Schlecker wird getrennt von den Vorwürfen gegen die Familie weiterverhandelt. Das Verfahren werde zur gesonderten Behandlung und Entscheidung abgetrennt, sagte der Vorsitzende Richter gestern in Stuttgart. Die Verteidiger hatten schon zu Beginn darauf gedrungen, diesen Anklagepunkt einzeln zu verhandeln. Auf sie... [mehr]

  • Musik Direktes Abspielen aus dem Netz sorgt für Wachstum

    Schub dank Streaming

    Streamingdienste haben der Musikindustrie 2016 das stärkste Wachstum seit mindestens 20 Jahren beschert. Im vergangenen Jahr kletterten die weltweiten Verkaufserlöse um 5,9 Prozent auf umgerechnet knapp 14,5 Milliarden Euro, wie der globale Musikverband IFPI in London mitteilte. Das sei der höchste Anstieg seit Beginn der Marktbeobachtung durch den Verband 1997.... [mehr]

  • Arbeitszeit

    Studie: Beschäftigte für klare Regeln

    Die überwältigende Mehrheit der Beschäftigten will einer Studie der IG Metall zufolge auch in einer zusehends digitalisierten Arbeitswelt starke Arbeitszeitregeln - "mit Ruhezeiten, mit einem Recht auf Abschalten". Damit hätten 96,4 Prozent der befragten Beschäftigten in der Industrie dem Wunsch der Arbeitgeberverbände Gesamtmetall und BDA widersprochen,... [mehr]

Zeitzeichen

  • Das Militär und die Lyrik

    "Ham' Se jedient?" hieß es einst wilhelminisch stramm zu Zeiten des "Hauptmanns von Köpenick". Ein Kollegengespräch in der Kantine zeigte neulich, dass man gar nicht in literarische Höhen der Kategorie "Im Westen nichts Neues" oder "Leutnant Gustl" steigen muss, um eine Verbindung von Militär und Lyrik herzustellen. Wer "gedient hat", das Wort allein schon... [mehr]

Zwingenberg

  • Sportverein Eintracht

    Altpapiersammlung in der Kernstadt

    Der Sportverein Eintracht Zwingenberg organisiert am Samstag, 29. April, wieder eine Altpapiersammlung in der Kernstadt, berichtet Reinhold Geierhaas, Pressewart der Fußballer. Die Zeitungspakete (verschnürt oder in Kartons) sollen am Abholtermin um 8 Uhr auf dem Gehweg bereitliegen.Am Samstag ab 8 UhrLoses Papier sowie Kartonagen von Firmen können nicht... [mehr]

  • Hauptversammlung Sportverein Eintracht ehrte langjährige Mitstreiter / 260 Mitglieder starker Verein bietet 60 Kindern und Jugendlichen eine Heimat

    Philipp Schellhaas neuer Vizepräsident

    Der Sportverein Eintracht Zwingenberg hatte zur Jahreshauptversammlung eingeladen und die Mitglieder tagten im Vereinslokal am Sportplatz immerhin drei Stunden lang. Neben einer Schilderung der aktuellen Situation des Sportbetriebs, der ganz im Zeichen der Umwandlung des Naturrasenplatzes in ein Neubaugebiet sowie des Umbaus des Hartplatzes in ein Kunstrasenfeld und... [mehr]

  • Osterspaziergang Mitglieder von Geschichtsverein und Verschönerungsverein in und rund um Rodau unterwegs

    Regenschirme nur fürs Foto geschlossen

    Mitglieder und Freunde des Verschönerungsvereins Rodau (VVR) und des Geschichtsvereins Zwingenberg ließen sich trotz des miserablen Aprilwetters am Ostermontag nicht von ihrem "Ostermarsch" abbringen. Sie trotzten dem fast winterlichen Osterwetter und marschierten gut beschirmt rund um und durch Rodau. Christiane Weiß, Vorsitzende des VVR, führte die Gruppe von... [mehr]

  • Die Stadtbücherei lädt ein

    Schweigend durch das Fürstenlager

    Die Stadtbücherei Zwingenberg lädt für 7. Juni, Mittwoch, zu einer Wanderung mit meditativen Texten ein. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr der Parkplatz am Wambolder Sand. Von dort aus geht es schweigend auf einem circa zweistündigen Rundweg durch das Fürstenlager. An mehreren Stellen werden kurze Texte vorgetragen. Gewandert wird bei jedem Wetter, außer bei Sturm... [mehr]

  • Familienzentrum

    Spiel und Spaß mit Naturmaterialien

    Das Familienzentrum Zwingenberg (FamizZ) des Vereins Zwingenberger Pro Kind lädt für den 13. Mai, Samstag, 9.30 bis 12 Uhr, zu einem Angebot mit dem Titel "Spiel und Spaß mit Naturmaterialien im Wald bei Zwingenberg" (FK 052) ein. Geopark-Ranger Max Schlau wendet sich damit an Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren. Treffpunkt ist die Jugendherberge Zwingenberg... [mehr]

Newsticker

  • 06:07 Uhr

    Mannheim: Auftakt im Vergewaltigungsprozess

    Mannheim. Vor dem Mannheimer Landgericht muss sich ab heute um 9 Uhr ein Asylbewerber aus Algerien verantworten. Er soll im Juli vergangenen Jahres eine 26-Jährige in der Neckarstadt überfallen, sie auf die Neckarwiese gezerrt, vergewaltigt, schwer verletzt und beraubt haben. Laut Polizei konnte die Frau ihrem Peiniger nur dank des beherzten Eingreifens eines... [mehr]

  • 06:36 Uhr

    Rhein-Neckar: Stau auf der A6

    Rhein-Neckar. Auch am Mittwochmorgen müssen Autofahrer mit Verzögerungen auf der A6 rechnen. Der Verkehr staut sich derzeit zwischen Frankenthal und Mannheim-Sandhofen auf zwei Kilometer. Grund für die erneuten Verzögerungen ist eine beidseitige Dauerbaustelle. (lina)

  • 07:12 Uhr

    Mannheim: Nationaltheater informiert über Schillertage

    Mannheim. Vom 16. bis 24. Juni steht Mannheim wieder ganz im Zeichen Friedrich Schillers. Dann veranstaltet das Nationaltheater die 19. Internationalen Schillertage. Heute um 11 Uhr informiert das Theater im Werkhaus bei einer Pressekonferenz über das Festival. (gespi)

  • 07:48 Uhr

    Mannheim: Prozess um Kunstwerk "Loch"

    Mannheim. Die Berufungsverhandlungen in der juristischen Auseinandersetzung zwischen der Künstlerin Nathalie Braun Barends und der Stadt Mannheim um Schadensersatzansprüche für das Kunstwerk "HHole (for Mannheim)", auch als "Loch" bekannt, beginnen heute um 10 Uhr am Oberlandesgericht Karlsruhe. (lina)

  • 08:08 Uhr

    Heidelberg: Aktionstag zur Reformation

    Heidelberg. Auf eine reformatorische Entdeckungsreise sollen sich Kinder und Jugendliche beim Aktionstag "Heidelberg kennt Luther - und was glaubst du?" begeben. Anlässlich des Jahrestages der "Heidelberger Disputation" am 26. April 1518, bei der Luther Gelehrten der Universität seine Thesen für eine neue Theologie vorstellte, haben heute alle evangelischen... [mehr]

  • 08:49 Uhr

    Ludwigshafen: Umweltausschuss tagt

    Ludwigshafen. Bei der heutigen Sitzung des Ludwigshafener Umweltausschusses (16 Uhr im Rathaus) wird ein Sachstandsbericht zum Luftreinhalteplan und der Stickstoffdioxidproblematik abgegeben. Die Messwerte sind in Ludwigshafen seit Jahren höher, als zulässig. (jei)

  • 09:28 Uhr

    Mannheim: René Marik läst die Puppen tanzen

    Mannheim. Mit seinem Puppentheater ist René Marik heute um 20 Uhr zu Gast im Capitol. Er zeigt seine Shoe "Ze Hage! Best of plus". Dabei sind natürlich skurrile Figuren wie Maulwurfn, Frosch Falkenhorst und Kalle, der Eisbär. (gespi)

  • 09:47 Uhr

    Mühlhausen: Vollsperrung der B 39

    Mühlhausen. Nach einem Unfall bei Mühlhausen mit drei Fahrzeugen ist die B 39 derzeit vollgesperrt. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall in der Auffahrt Mühlhausen-Süd. Der Verkehr staut sich in Richtung Angelbachtal und Wiesloch/Einmündung A6 zurück. Näheres ist noch nicht bekannt. (pol/lina)

  • 10:08 Uhr

    Mannheim: Angeklagter will nicht aussagen

    Mannheim. Zu Beginn eines Vergewaltigungsprozesses vor dem Mannheimer Landgericht hat der Angeklagte angekündigt, die Aussage zu verweigern. Dem Algerier wird zur Last gelegt, im Juli vergangenen Jahres eine 26-Jährige in der Neckarstadt in ihrem Hauseingang brutal vergewaltigt und schwer misshandelt zu haben. Anschließend soll er sie zur Neckarwiese gezerrt, sich... [mehr]

  • 10:42 Uhr

    Ludwigshafen: Rheinland-Pfälzer sollen Frostschäden an Laubbäumen melden

    Ludwigshafen. Nicht nur Weinreben und Obstbäume, sondern auch Laubbäume haben unter dem Frost der vergangenen Tage gelitten. Der Naturkundeverein Pollichia und die Koordinierungsstelle für ehrenamtlich erfasste Naturschutzdaten (Konat) bitten darum, diese Frostschäden zu melden. "Wir wollen zum einen dokumentieren, wo sich die Schäden abzeichnen und zum anderen,... [mehr]

  • 11:35 Uhr

    Sinsheim: Schwerer Verkehrsunfall auf der A6

    Sinsheim. Zwei Personen sind am Mittwochmorgen auf der A6 bei Sinsheim bei einem Unfall verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr die 23-jährige Frau zwischen den Anschlussstellen Sinsheim und Wiesloch/Rauenberg im stockenden Verkehr auf einen vorausfahrenden Wagen auf. Dabei verletzte sie sich schwer, der 41-jährige Fahrer des beteiligten Wagens leicht. Die... [mehr]

  • 11:58 Uhr

    Buchen: Waren unter falschem Namen bestellt

    Aufgeflogen ist jetzt ein 23-jähriger togolesischer Staatsangehöriger, der im April 2017 in Buchen mehrmals unter falschen Personalien Waren im Internet bestellte und sie anschließend in einem Paketshop unter den vorgegebenen Namen abholen wollte. Bei der Abholung eines dieser Pakete wurde er am Montagvormittag vorläufig festgenommen.

  • 12:09 Uhr

    Mülhausen: Hoher Sachschaden bei Unfall auf B39

    Mülhausen. Ein Verkehrsunfall hat sich am Mittwochmorgen auf der B39 bei Mühlhausen ereignet. Nach Angaben der Polizei wollte eine 52-jährige Fahrerin in Höhe Mühlbach-West auf die B39 in Richtung Wiesloch auffahren. Dabei stieß sie mit einem Sattelschlepper zusammen. Der Wagen der 52-Jährigen geriet in den Gegenverkehr und prallte mit einem weiteren Fahrzeug... [mehr]

  • 12:14 Uhr

    Hockenheim: Versuchter Einbruch in Ladengeschäft

    Hockenheim. In die Verkaufsräume eines Geschäfts in der Unteren Hauptstraße versuchten in der Nacht zum Dienstag bislang unbekannte Täter einzubrechen. An verschiedenen Stellen des Türrahmens machten sich die Täter zu schaffen, konnten die Tür allerdings nicht öffnen, so dass sie von der weiteren Tatausführung abließen und flüchteten. Der am Eingangsportal... [mehr]

  • 12:29 Uhr

    Zwingenberg: Behörden bergen Leiche aus dem Neckar

    Zwingenberg. Zwei Wochen nach einem Bootsunfall bei Zwingenberg (Neckar-Odenwald-Kreis) haben die Behörden eine Leiche aus dem Neckar geborgen. Das teilte die Wasserschutzpolizei in Göppingen am Mittwoch mit. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handele es um den 36-Jährigen, der bei dem Unglück mit einem selbstgebauten Angelboot am 10. April in den Fluss gefallen war,... [mehr]

  • 13:07 Uhr

    Mannheim: Tankstelle überfallen - Angestellte mit Waffe bedroht

    Mannheim. Die 34-jährige Angestellte einer Tankstelle ist am Dienstagabend im Mannheimer Stadtteil Vogelstang von einem Unbekannten mit einer Waffe bedroht worden. Nach Angaben der Polizei befand sich die Frau im Lagerraum der Tankstelle in der Magdeburger Straße, als dieser von einem Unbekannten betreten wurde. Er bedrohte die 34-Jährige mit einer schwarzen... [mehr]

  • 13:27 Uhr

    Wiesloch: Fahndung nach entwichenem Patienten des Psychiatrischen Zentrums

    Wiesloch. Die Polizei fahndet seit Dienstagvormittag nach einem 32-jährigen Mann, der gegen 10 Uhr bei seinem Ausgang mit einem Betreuer vom Krankenhausgelände entwichen ist. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ist sein Aufenthaltsort seitdem unbekannt. Er war bereits seit 2011 zur Behandlung in der Forensik im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden (PZN) in... [mehr]

  • 13:40 Uhr

    Karlsruhe: Streit um "Mannheimer Loch" steht vor dem Ende

    Karlsruhe/Mannheim. Die Künstlerin Nathalie Braun Barends kann wohl weder mit Schadenersatz noch Wiederherstellung zweier beim Umbau der Kunsthalle Mannheim zerstörter Installationen rechnen. Die Interessen von Braun Barends hätten voraussichtlich hinter denen der beklagten Stadt Mannheim als Betreiberin der Kunsthalle zurückzustehen, deuteten die Richter des... [mehr]

  • 13:59 Uhr

    Wald-Michelbach: Zwei Männer prügeln sich in Flüchtlingsunterkunft

    Wald-Michelbach. Zwei Männer im Alter von 47 und 31 Jahren haben sich am Dienstagabend in einer Gemeinschaftsunterkunft in Wald-Michelbach geprügelt. Nach Angaben der Polizei kam es wegen verschiedenen Ansichten zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Andere Bewohner riefen die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen und dem Rettungsdienst vorfuhr. Die... [mehr]

  • 14:24 Uhr

    Mannheim: Carlo Colaiacovo verlängert Vertrag bei Adler Mannheim

    Mannheim. Der Verteidiger Carlo Colaiacovo hat seinen Vertrag bei den Adlern Mannheim um ein Jahr verlängert. Das teilte der Verein mit. Das Arbeitspapier läuft ursprünglich bis zum 30. April 2017 aus. Der Italo-Kanadier Colaiacovo ist demnach der neunte Verteidiger, den die Adler für die Saison 2017/18 unter Vertrag haben. Der 34-Jährige war im November 2016... [mehr]

  • 14:43 Uhr

    Ludwigshafen: 25 000 Euro Schaden durch Spurwechsel

    Ludwigshafen. Ein 18-Jähriger hat am Mittwochmorgen beim Spurwechsel in der Innenstadt von Ludwigshafen einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann in Höhe der Auffahrt zur B 44 die Spur wechseln und übersah dabei einen Seat und stieß mit diesem zusammen. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Autos nach links geschleudert, wo sie gegen... [mehr]

  • 14:43 Uhr

    Lorsch: Paula Kirner ist Deutsche Lochspielmeisterin

    Paula Kirner hat am Wochenende die Deutsche Lochspielmeisterschaft gewonnen. Als jüngste Teilnehmerin ging das 15-jährige Golf-Talent in Frankfurt an den Start und sicherte sich den Titel bei den Damen - im vergangenen Jahr war die Lorscherin schon in der Altersklasse bis 14 Jahre erfolgreich. Damit holte bereits die zweite Kandidatin der Lorscher Sportlerwahl... [mehr]

  • 15:41 Uhr

    Ludwigshafen: Durchsuchungen wegen des Verdachts auf illegales Glücksspiel

    Ludwigshafen/Mannheim. Die Polizei hat am Dienstag in Ludwigshafen, Mannheim und Bad Dürkheim sieben Wohnungen und 19 Gaststätten durchsucht. Laut einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kaiserlautern und des Polizeipräsidiums Rheinpfalz lagen der Durchsuchung Ermittlungsverfahren wegen gewerbsmäßiger Fälschung technischer Aufzeichnung,... [mehr]

  • 16:43 Uhr

    Sandhausen: Sandhausen entspannt nach Berlin

    Sandhausen. Nach dem souveränen 4:0-Derbysieg gegen den Karlsruher SC und dem fast sicheren Klassenverbleib fährt der SV Sandhausen entspannt zum Spiel beim Aufstiegskandidaten 1. FC Union Berlin. "Der Druck für die Gastgeber ist sicher größer", sagte Trainer Kenan Kocak am Mittwoch. Mit nun 38 Punkten brauchen die Kurpfälzer wahrscheinlich nur noch einen Sieg... [mehr]

  • 16:51 Uhr

    Einhausen: Alle acht Spielplätze sind gut in Schuss

    Die Spielplätze in Einhausen sind gut in Schuss. Davon überzeugten sich die Mitglieder des Sozial-, Umwelt- und Kulturausschusses bei einer Tour über alle acht Anlagen selbst. Jedes Jahr werden die Spielgeräte überprüft, Schäden aufgelistet und behoben: 2000 Euro sind jährlich für die Instandhaltung im Haushalt eingeplant. Nach der 2017er Überprüfung... [mehr]

  • 17:19 Uhr

    Eschelbronn: Arbeiter durch Explosion schwer verletzt

    Eschelbronn. Eine explodierende Pressluftflasche hat heute Mittag einen 40-Jährigen lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei mitteilte, befüllte der Arbeiter die Flasche gerade, als diese aus zunächst ungeklärten Gründen explodierte. Ein Rettungshubschrauber flog den Verletzten nach einer notärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus. Zum Zustand des... [mehr]

  • 17:55 Uhr

    Karlsruhe: Neue 20-Euro-Sammlermünze "Laufmaschine von Karl Drais 1817"

    Karlsruhe. Münzliebhaber können ihre Sammlung um ein neues 20-Euro-Stück zum Thema Zweirad ergänzen. Finanzministerin Edith Sitzmann von den Grünen prägte die erste Münze "Laufmaschine von Karls Drais 1817" am Mittwoch in Karlsruhe. Sie erinnert an das vor 200 Jahren entwickelte erste Fahrzeug mit zwei auf einer Spur laufenden Rädern. Der Erfinder Karl Drais... [mehr]

  • 18:48 Uhr

    Heidelberg: Arbeiter nach Sturz schwer verletzt

    Heidelberg. Ein 37-Jähriger hat sich bei einem Sturz aus etwa zehn Metern Höhe am Dienstagvormittag schwer verletzt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wollte der Mann Wartungsarbeiten auf dem Dach eines Firmengebäudes durchführen, als er durch eine Kunststoffabdeckung brach. Der Schwerverletzte wurde nach seiner notärztlichen Behandlung in eine Klinik... [mehr]

  • 19:37 Uhr

    Impflingen: Diebstahl von Baustelle

    Impflingen. Unbekannte haben zwischen Montagabend und Dienstagmorgen einen Baucontainer aufgebrochen und mehrere Gegenstände entwendet. Wie die Polizei mitteilte, stahlen die Täter Werkzeuge und Bekleidung im Wert von etwa 1000 Euro. Bereits am Wochenende war es nach Polizeiangaben auf der gleichen Baustelle zu einem Diebstahl von 42 Schaltafeln und 15... [mehr]

  • 20:11 Uhr

    Handball: Clara Bohneberg verlässt die Flames

    Bensheim. Clara Bohneberg wird in der nächsten Saison in der Frauenhandball-Bundesliga nicht mehr für die HSG Bensheim/Auerbach spielen. Die junge Torhüterin wechselt zum benachbarten Zweitligisten FSG Mainz 05/Budenheim. Claras Vater Udo Bohneberg bleibt den Flames hingegen als Torwart-Trainer erhalten. (red)

  • 20:44 Uhr

    Mannheim: Einbruch in Gaststätte

    Mannheim. Mehrere Hundert Euro Bargeld haben unbekannte Einbrecher zwischen Montag, 22.45 Uhr, und Dienstag, 13.30 Uhr, in einer Gaststätte in der Feudenheimer Hauptstraße, Höhe Talstraße erbeutet. Die Diebe gelangten laut Polizeibericht über die Haustür ins Obergeschoss und traten die Tür zum Büro ein. Sie durchwühlten alle Schränke und flüchteten mit... [mehr]

  • 21:28 Uhr

    Bobenheim-Roxheim: Einbrecher ertappt - Zeugen gesucht

    Bobenheim-Roxheim. Auf frischer Tat ertappte eine 32-jährige Frau zwei Einbrecher in ihrem Haus in der Uhlandstraße in Bobenheim-Roxheim (Rhein-Pfalz-Kreis). Wie die Polizei berichtete, waren die Täter durch die Terrassentür ins Haus gekommen und durchwühlten die Räume, als die Bewohnerin auf die Männer traf. Die Einbrecher ergriffen sofort die Flucht. Die... [mehr]

  • 22:03 Uhr

    Heidelberg: Bei Unfall überschlagen

    Heidelberg. Zur Kollision ist es es am Dienstag kurz vor 16 Uhr zwischen einem Auto- und Fahrradfahrer gekommen. Der 59-jährige Autofahrer übersah beim Anfahren an der Ecke Steubenstraße/Mozartstraße einen 21-jährigen Radler auf dem Radweg. Der prallte gegen das Auto, überschlug sich und wurde verletzt. Der Autofahrer muss nun mit einer Anzeige rechnen.(bjz/pol) [mehr]