Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 5. April 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball

    Riesiger Druck für Kaiserslautern

    Der Trend beim 1. FC Kaiserslautern geht deutlich Richtung Abstiegszone. Umso größer ist der Druck für den Fußball-Zweitligisten heute beim VfL Bochum. Nach fünf sieglosen Spielen in Folge beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz nur noch drei Zähler. "Wir müssen uns der Situation stellen und als Einheit auftreten", forderte FCK-Coach Norbert Meier. Der... [mehr]

1899 Hoffenheim

  • Fußball Starke TSG Hoffenheim schlägt schlampige Münchner verdient mit 1:0 / Kramaric trifft

    Endlich Bayern-Bezwinger

    17 Mal hatte es seit dem Bundesliga-Aufstieg 2008 nicht gereicht. Immer war der FC Bayern München für die TSG Hoffenheim unschlagbar - doch diese Statistik ist jetzt Vergangenheit. Mit einer beeindruckenden Leistung besiegten die Kraichgauer Überflieger den Rekordmeister dank eines Treffers von Andrej Kramaric (21.) völlig verdient mit 1:0. Dieser Triumph ist der... [mehr]

BA-Freizeit

  • Kinder- und Jugendfestival Vom 15. bis zum 19. Mai dreht sich in Darmstadt wieder alles um altersgerechte Literatur

    Da lachen ja die Bücher . . .

    Vom 15. bis 19. zum Mai soll die siebte Auflage des Jugend- und Kinderliteraturfestivals "Huch, ein Buch!" wieder spannende Einblicke in die aktuelle Kinder- und Jugendliteratur gewähren - in diesem Jahr rund um das Motto "Da lachen ja die Bücher!". In Zeiten, in denen es oftmals wenig zu lachen gibt, erschien es den Machern Meike Heinigk (Centralstation), Ilona... [mehr]

  • Erstklassiger augenblick

    Unser heutiges Motiv steht für den Wiederaufstieg der Flames [mehr]

  • Modellbahnwelt in den Osterferien

    Anlässlich der Osterferien hat die Modellbahnwelt Odenwald als größte Modellbahnschau Mittel- und Süddeutschlands bis zum 23. April täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Auf über 2300 Quadratmetern ist die Anlage in Fürth mit den neuen LGB-Spielanlagen und Funktionsmodellen für Kinder gerade für Familien ein geeignetes Tagesausflugsziel.. Neugierige können... [mehr]

Bensheim

  • Saisonstart Unfallprävention stand im Mittelpunkt

    Auftakt bei den Segelfliegern

    Saisonstart 2017: Hochbetrieb auf dem Segelfluggelände Bensheim. Das Wetter ist gut, die "Hardware", Flug-und Fahrzeuge, sind gecheckt, fehlt nur noch die Software: die Segelflieger selbst. Sicherheitsbeauftragter Hans Rau, Segelflugreferent Peter Simon, Fluglehrer Uli Götz und Fliegerarzt Dr. Klaus Koser präsentierten ein umfangreiches Programm zum Thema... [mehr]

  • Nabu Am Sonntag erste vogelkundliche Wanderung des Jahres

    Exkursion in die Altneckar-Schlingen

    Zur ersten vogelkundlichen Wanderung des Jahres 2017 lädt der Nabu-Stadtverband Bensheim/Zwingenberg für Sonntag, 9. April, ein. Die Wanderung ist offen für alle interessierten Naturfreunde. Sie führt in die Niederungen der Altneckarschlingen zwischen Rodau/Hähnlein und Langwaden. Feuchte Wiesen, Schilfröhrichte und Heckenzüge prägen hier noch die... [mehr]

  • Auerbach Vortrag von Dr. Fritz Kilthau am 19. April in der ehemaligen Synagoge / Beide Töchter emigrierten in die USA

    Geschichte der jüdischen Bankiersfamilie Bauer

    Am Mittwoch, 19. April, 19.30 Uhr, wird Dr. Fritz Kilthau in der ehemaligen Auerbacher Synagoge über die jüdische Bensheimer Bankiersfamilie Bauer berichten. Der Bildvortrag ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung "Legalisierter Raub", die noch bis zum 14. Mai im Lorscher Museumszentrum zu sehen ist. Der Arbeitskreis Zwingenberger Synagoge, der Auerbacher... [mehr]

  • Gronau und Zell Von Gründonnerstag bis Montag

    Gottesdienste an Ostern

    Die Kirchengemeinde Gronau/Zell lädt an den Osterfeiertagen zu einer Reihe von Gottesdiensten ein. Den Auftakt bildet die Feier des Abendmahls am Gründonnerstag, 13. April, um 19 Uhr im Gemeindehaus in Gronau, Märkerwaldstraße 100. Das Thema "Durch die Angst hindurch" leitet die Feier, bei der in der Tradition des Feierabendmahls Brot, Wein und Saft an Tischen... [mehr]

  • Konzert Geistliche Musik mit Sängerin Florence Duchène

    Intensives Klangerlebnis in Gronauer Kirche

    Mit Werken von Bach, Vivaldi und Couperin gastierte die Mezzosopranistin Florence Duchène am Sonntag in der evangelischen Kirche Gronau. Vor rund 40 Zuhörern präsentierte sie geistliche Musik aus dem Barock. An der Orgel begleitet wurde die Sängerin von Zdenka Ostadalowa, die regelmäßig in Duchènes 2003 gegründeten Ensemble "Le Concert Arcadien" musiziert.... [mehr]

  • Albertus-Kita Vorschüler im alten Backhaus der Hahnmühle

    Kinder backen eigenes Brot

    Der Duft von frisch gebackenem Brot ist einfach unwiderstehlich: Diese Erfahrung machten die Vorschulkinder der Albertus-Kindertagesstätte, die dieser Tage zu Brotbäcker wurden. Dazu braucht es nicht viel: Die entsprechenden Getreidesorten, wie etwa Dinkel, Mehl, Wasser, Hefe oder Sauerteig, Salz - und vor allem Zeit. Im alten Backhaus der Hahnmühle haben die... [mehr]

  • Hauptversammlung Ortsverband trifft sich am 8. April

    Neuwahlen beim VdK

    Mit nunmehr 877 Mitgliedern ist der VdK-Ortsverband Bensheim/Schönberg der mitgliedsstärkste Ortsverband im Raum Bensheim, zu dem die Ortsteile Auerbach, Hochstädten und Schönberg sowie der Ortskern Bensheim zählen. Die beiden Vorsitzenden Hannelore und Dieter Seiche sind stets bemüht, den rührigen Verein aufrecht zu erhalten. Sie haben bereits sechs... [mehr]

  • Innenstadt Am Samstag Aktion der Einzelhändler mit "Bensheim Aktiv"

    Premiere für den Bensemer Osterbrunnen

    Wer nicht nur durch schöne Landschaften spazieren möchte, sondern eine schöne Veranstaltung mit stimmigen Angeboten zu schätzen weiß, kann am Samstag (8.) einen Abstecher in die Bensheimer Fußgängerzone unternehmen. Von 10 bis 15 Uhr wird rund um den ersten Bensemer Osterbrunnen gefeiert. [mehr]

  • TC Auerbach Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen / Platzeröffnung am 22. April

    Thomas Nolden neuer Vorsitzender

    Kürzlich wählte die Mitgliederversammlung des TC Auerbach Thomas Nolden zum ersten Vorsitzenden. Kristina Seebacher, bisherige Vereinsvorsitzende, war zu einer weiteren Amtszeit nicht mehr angetreten. "Die Entscheidung ist mir nicht leichtgefallen, da mir die Vorstandsarbeit sehr viel Freude gemacht hat und wir in den letzten zwei Jahren in einem tollen... [mehr]

  • Vier Jahrzehnte Fußball-Leidenschaft

    Im Rahmen der Jahreshauptversammlung ehrte die FSG Bensheim langjährige und verdiente Mitglieder des Vereins. Leider konnte Josef Öhring an diesem Abend nicht anwesend sein. So holte man seitens des FSG-Vorstandes die Ehrung am vergangenen Sonntag nach. In der Halbzeitpause des Spiels der FSG Bensheim gegen Olympia Lorsch überreichten der Vorsitzende Uwe... [mehr]

Biblis

  • KAB Erlös geht nach Langa

    Eintopf und Nudeln

    Am kommenden Sonntag, 9. April, lädt die KAB von 11 bis 14 Uhr alle Mitglieder und Freunde zum traditionellen Hungersonntag ins Bürgerzentrum Biblis ein. An diesem Tag gibt es einen schmackhaften Erbeneintopf mit Würstchen. Darüber hinaus gibt es für Vegetarier ein Nudelgericht mit Tomatensoße. Auch für Getränke ist gesorgt. Für das Essen wird um eine Spende... [mehr]

  • Kultur "Theater AG Kleiner Bär und Company Biblis" wählt Stefanie Reis zur neuen zweiten Vorsitzenden / Rückblick auf 25. Jubiläum

    Immer mehr Auswärtsspiele

    Auf ein erfolgreiches Jahr konnte die "Theater AG Kleiner Bär und Company Biblis" zurückblicken. Zu einem feierten die Laienschauspieler, die Theater für Kinder anbieten, ihr 25. Jubiläum, zum anderen konnten sie drei neue Schauspieler begrüßen. Anfragen für Auftritte kommen immer öfter aus der Region. Vorsitzende Vanessa Linn blickte auf zahlreiche Theater-... [mehr]

  • Freizeit Sven Salomon leitet Jungen Chor des MGV Liederkranz

    Neuer Dirigent für "Freestyle"

    Die musikalische Leitung des Jungen Chors "Freestyle" des MGV Liederkranz liegt seit kurzem in den Händen von Sven Salomon. Seine erste musikalische Prägung erhielt er durch die Mitwirkung im Kinderchor der Paulusgemeinde seiner Heimatstadt Emmendingen, wo er bei zahlreichen Kindermusicals mitwirkte. Später machte der heute 23-Jährige im Jugendchor Erfahrungen... [mehr]

Brühl

  • Jahnschule Schach-AG erzielt achten Platz im nordbadischen Vergleich / Pokal bekommt Ehrenplatz im Foyer

    Applaus in letzter Übungseinheit vor der Sommerpause

    Die letzten Partien in dieser Saison nutzten die Schachspieler der Jahnschule für eine ganz besondere Ehrung. Immerhin haben die klugen Köpfe der Brühler Bildungseinrichtung im nordbadischen Vergleich den achten Platz geholt (wir berichteten). "Wenn man sieht, dass ihr die Achtbesten von 800 Grundschulen in der Region seid, dann ist das ein echter Erfolg",... [mehr]

  • Feuerwehr Neue Besetzung in der Kommandoebene

    Krupp übernimmt Aufgaben

    Die Reihenfolge ist ein festes Ritual. Erst entscheiden die Kameraden der Wehr, dann gibt der Gemeinderat dieser Entscheidung seinen Segen und schließlich wird das Amt übergeben. Nachdem der Gemeinderat in seiner vergangenen Sitzung nun den neuen Kommandanten Marco Krupp und seine beiden Stellvertreter Benjamin Noller und Harald Schuhmacher in ihr Amt berufen hat,... [mehr]

  • B+O Seniorenzentrum Beim Frühlingsfest stellt die Einrichtung ihre neue Physiotherapiepraxis vor / Erweitertes Angebot

    Pflegeangebot ruht jetzt auf vier Säulen

    Ein fröhliches und buntes Frühlingsfest feierte das B+O Seniorenzentrum gemeinsam mit vielen Gästen und Bewohnern. Besonders die Modenschau von Mode-Direkt und die gute Unterhaltung mit "Duo-Musikmix" erfreute die Herzen - ein gutes Stückchen Kuchen ergänzte den Segen für Leib und Seele. Viele Gäste an diesem prächtigen Frühlingstag nutzten die Gelegenheit,... [mehr]

  • Villa Meixner Arnim Töpel stellt sein aktuelles Programm vor

    Philosoph des Kabaretts

    Sein neues Programm "Nur für kurze Zeit - alles gloffe?" zeigt Arnim Töpel am morgigen Donnerstag um 20 Uhr in der Villa Meixner. Der Kurpfälzer gilt als "Bluesdenker am Piano", "feinsinnige Ausnahmeerscheinung" und "Philosoph unter den Kabarettisten", wird geschätzt "für sprachliche Eleganz und musikalische Klasse". Seit 1999 steht er beruflich auf der Bühne,... [mehr]

  • Partnerschaft Vernissage der Ausstellung "Dessine-moi ta ville de demain - Zeichne mir Deine Stadt von morgen" zur Begrüßung der Schüler aus Ormesson

    Visionäre Bilder und aktuelle Freundschaften

    "Comment ça va?" Der Gruß auf Französisch ist derzeit verstärkt in Brühl zu hören. Warum? In dieser Woche sind die Austauschschüler aus der Partnergemeinde Ormesson-sur-Marne in der Kurpfalz zu Gast. Am Wochenende wechseln die aktuellen Gäste in die Rolle der Gastgeber und begrüßen die Jugendlichen aus Brühl in ihrer französischen Heimatgemeinde. Bevor... [mehr]

Bürstadt

  • "Sonnenstadt" mit Herz

    Zum Thema Bürstädter Stadtimage: Herr Ludwig hat mit seinem Leserbrief den Nagel auf den Kopf getroffen, ganz in meinem Sinne! Wenn man beide Begriffe "Sonnenstadt mit Herz" und "Bürgerstadt mit Herz" gegenüber stellt, so klingt der Name "Bürgerstadt" für mich zu altbacken! Ich bin überzeugt, ein Großteil der Bürstädter Bevölkerung würde sich für die... [mehr]

  • Soziales Ehrenamtliche bringen sich stark in Caritas-Einrichtung St. Elisabeth ein / Kleinigkeiten für alle Geldbeutel

    Farbige Pracht lockt zum Kaufen

    Bis Ostern mag es zwar noch ein paar Tage hin sein - doch wer das Altenpflegeheim St. Elisabeth betritt, dem war schon ganz österlich zumute. Birgit Mascetta, Leiterin des Sozialen Dienstes im Haus, empfängt die Besucher gleich mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Sie präsentiert stolz alles, was die Damen und Herren in monatelanger Vorarbeit mit großem Engagement... [mehr]

  • Straßensanierung Vom 7. bis 10. April ist die Bundesstraße 47 zwischen Riedrode und Lorsch erneut gesperrt

    Hupkonzert geht weiter

    Von Freitagabend bis Montagmorgen ist die B 47 zwischen Riedrode und Lorsch wieder gesperrt: Die Straßensanierung geht weiter. Für die Anwohner ist das mit einer starken Belästigung verbunden. [mehr]

  • Workshop Bürger beraten

    Mehrheit will in eine Richtung

    Die Stadt Bürstadt beteiligt sich bereits seit 2008 am Förderprogramm "Aktive Kernbereiche Hessen". Dessen Ziel ist es, Innenstädte attraktiv zu machen. Und in Bürstadts Innenstadt hat sich bereits einiges getan. Ein aktuelles Projekt ist die Umgestaltung der Nibelungenstraße. Die Lokale Partnerschaft und die Verwaltung luden hierzu Anwohner und... [mehr]

  • Grünanlagen Jusos für "Essbare Stadt" in Bürstadt

    Pflanzen und Pflegen

    Weltweit und in jüngster Vergangenheit auch in Deutschland sind immer mehr Städte auf dem Weg, ihre Grünanlagen in essbare Landschaften umzugestalten - Andernach war eine der Ersten. Nun fordern die Jusos im Ried die SPD Bürstadt auf, sich für das Konzept "Essbare Stadt" auszusprechen und einen entsprechenden Antrag auf den Weg zu bringen. Unter einer "Essbaren... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Jahreshauptversammlung der IGP / Gesamter Vorstand betätigt

    Vorfreude auf das Jubiläum

    "Wir wünschen uns allen ein schönes Freundschaftsfest mit vielen Kontakten und Begegnungen, die im Geschichtsbuch unserer Partnerschaft einen wichtigen Platz einnehmen." Mit diesen Worten gab die Co-Präsidentin des Comite de Jumelage, Anne-Marie Le Bihan, schon einmal einen Ausblick auf die Feier zum 50-jährigen Partnerschaftsjubiläum in Plouguerneau. Le Bihan... [mehr]

Einhausen

  • Historie Heimatforscher Kurt Müller und das Einhäuser Urgestein Josef Schaab erzählten die Gesichte der kleinen Weschnitzgemeinde

    Ein einziges Foto von der Vereinigung

    Beide Dörfer waren zerstritten - und doch wurde aus Klein-Hausen südlich und Groß-Hausen nördlich der Weschnitz eine Gemeinde. Die gezwungene Vereinigung durch die Nationalsozialisten hatte der Reichsstatthalter von Hessen in Darmstadt angeordnet. Offiziell wurde die Zusammenlegung auf den 1. April gelegt, am 3. April fand die Vereinigungsfeier statt, die von der... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Gertrud Hübner

    Aus der Hauptstadt in die Großstadt und in die kleine Gemeinde: Ihren 90. Geburtstag feierte Gertrud Hübner in Einhausen. Die geborene Berlinerin lebt seit 1971 in der Weschnitzgemeinde. Zuvor wohnte sie mit ihrem Mann viele Jahre in Mannheim. Der Kontakt nach Einhausen kam durch ihren Bruder Heinz Kinas zustande, der bereits vor ihr in Einhausen wohnte und wie... [mehr]

  • Polizeisprechstunde

    Glanzner schneller als die Grünen

    Bei den Grünen fand man es eine tolle Idee: die Einrichtung einer regelmäßigen Polizeisprechstunde in Einhausen nach Vorbild einer ähnlichen Bürgerinformation in den Riedgemeinden Bürstadt, Biblis und Groß-Rohrheim. Fluchs hatte die Fraktion einen Antrag für die Gemeindevertretung formuliert. Bei der Begründung während der vergangenen Sitzung des... [mehr]

  • Verkaufsoffener Sonntag Viel Trubel am Festwochenende im Einhäuser Ortskern / Kerwekönigin verkauft bunte Bänder

    Händler zufrieden mit dem Jubiläum

    In ihren wallenden festlichen Kleidern waren Kewerkönigin Lena Grimm und ihre fünf Begleitdamen am Sonntag im Einhäuser Ortskern unterwegs. Bei herrlichem Sonnenschein und Temperaturen von über 20 Grad fröstelte es im schulterfreien Gewandt nicht. Mit dabei hatte das hoheitliche Sextett eine Auswahl an hübschen Bändchen, die sie für den guten Zweck... [mehr]

Eppelheim

  • Schüler und Lehrer rocken die Bühne

    Super Musik und tolle Stimmung in der Rudolf-Wild-Halle konnte man beim "Youngstars Konzert 2017" erleben. Für wenig Eintrittsgeld bekamen junge und junggebliebene Gäste viel Musik und Unterhaltung geboten. Mehr als drei Stunden gab es bekannte Rock- und Popsongs aus den Charts und auch selbst geschriebene Hits der Schüler auf die Ohren. Die Rocknacht ist für die... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim "Der Grüffelo" sorgt für ein ausverkauftes Haus

    Kleine Maus erfindet großen Monster-Freund

    Was macht man, wenn man der Kleinste ist und der Wald nicht nur groß, sondern voller Gefahren und viel größerer Tiere ist? Ganz einfach: Man erfindet einen Freund und schafft sich so Respekt - nur mit der Kraft der Worte und mächtig viel Fantasie. So macht es jedenfalls die Maus und beeindruckt allein mit der Beschreibung ihres Freundes Grüffelo nacheinander... [mehr]

  • Feudenheim Vernissage "Singing in the Rain" im Gymnasium

    Schüler orientieren sich am Stil berühmter Maler

    Die Zeit, in der Schulklassen mit ihren Bildern lediglich die Wände des Kunstraumes verzierten, sind endgültig vorbei. Zum Glück, denn die Werke der Schüler finden heute viel mehr Beachtung. Im Feudenheim-Gymnasium fand jetzt eine Vernissage statt, bei der die Bilder der Klassen fünf bis zwölf auf dem Flur vorgestellt wurden. Es war die erste in der Schule, die... [mehr]

Fotostrecken MM

Fotostrecken SHM

  • Viernheim

    Fortschritte bei Radwegen - konkret und erträumt

    Die Stadt bessert beim Radweg zur Brücke über die A 659 nach - dem Abschnitt, der in ihre Zuständigkeit fällt. Die Grünen stellen einen möglichen Radschnellweg entlang einer alten Bahntrasse vor.

Fotostrecken SZ

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Hauptversammlung des Büchereifördervereins

    Dank an Ehrenamtliche

    Erstmals fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Stadtbücherei in den Räumen der Bibliothekszweigstelle im Rathaus statt. Nachdem die 1. Vorsitzende Kristin Hätterich die Anwesenden begrüßt hatte, berichtete sie über das abgelaufene Jahr. Die Bibliothek versuche immer, lebendig zu sein und Menschen anzulocken, die sonst nicht in eine Bücherei... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Spielautomaten aufgebrochen

    Bislang unbekannte Täter sind am vergangenen Freitag gegen 0.35 Uhr in eine Shisha-Bar in der Friedrichsfelder Neudorfstraße eingebrochen. Während einer der beiden Unbekannten vor dem Anwesen "Schmiere" stand, verschaffte laut Angaben der Polizei sich sein Komplize über ein Fenster Zutritt zu den Räumlichkeiten und brach im Inneren drei Geldspielautomaten auf.... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Trotz einer starken ersten Halbzeit verliert Eintracht Frankfurt beim 1. FC Köln mit 0:1 - die Negativserie setzt sich fort

    Die Kanzlerin bringt kein Glück

    Zum Sechs-Punkte-Spiel um Europa hatte sich hoher Besuch angekündigt: Kanzlerin Angela Merkel saß auf der Tribüne im Kölner WM-Stadion, als der Sechste FC und der Siebte Eintracht Frankfurt in einer richtungsweisenden Partie um die Qualifikation für das internationale Geschäft aufeinandertrafen. Die Regierungschefin, die sich zuvor über die sehr lobenswerte... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Brauchtum Bauernmarkt in

    Tombola und Osterdeko

    Der Bauernmarkt am Freitag, 7. April, ab 14 Uhr in der Allee in Groß-Rohrheim steht ganz im Zeichen des Osterfestes. Für bunten Blumenschmuck und Osterdeko wird das Team von "Evas Blütenzauber" sorgen. Gegenüber locken Kräutertöpfe, Frühlingsgemüse, Spargel und Obst von Lieselottes Hofladen, ebenso wie frische Eier. Kräuter, Tees und Trockenfrüchte hat... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Kindergarten-Förderverein bewirtet zufriedene Gäste

    Kartoffelsuppe und Dampfnudeln wie bei Oma

    Punkt 12 Uhr standen die ersten Gäste bereits vor der Tür des St. Remigiushauses und freuten sich auf die leckere Kartoffelsupp' und die Dampfnudeln. Zum 11. Mal wurde dieses typische "Hellesema Esse" vom Förderverein des katholischen Kindergartens angeboten. Nach dem Motto: "Heute bleibt der Ofen aus, sie kommen ins Remigiushaus" kamen die Heddesheimer gerne.... [mehr]

  • Heddesheim

    Tatverdächtigen ermittelt

    Wie am 13. Februar berichtet, wurden in Heddesheim am Sonntag, 12. Februar, im Bereich der Uhlandstraße, der Wielandstraße und der Johann-Sebastian-Bach-Straße mehrere Autos beschädigt. Ein Zeuge hatte zwei junge Männer beobachtet, die mit einer Zaunlatte an Autos die Außenspiegel abschlugen. Anhand der Zeugenaussagen und folgenden intensiven Ermittlungen ergab... [mehr]

  • Heddesheim Blütenmischung zum Jubiläum geht auf / 120 000 Zwiebeln entfalten ihre ganze Pracht

    Überall sprießen Blumen in den Farben der Gemeinde

    Weiß, gelb, rot und blau: Es blüht an allen Ecken und Enden. Die Gemeinde Heddesheim hat ihr Festtagskleid angelegt. 120 000 Blumenzwiebeln, im Herbst gesteckt, entfalten ihre ganze Pracht. [mehr]

Heidelberg

  • "Sonst bekommst Du keine Spieler"

    Herr Hoeneß, wie ist Ihre Beziehung zu Heidelberg? Uli Hoeneß: Ich habe zu der Region einen sehr guten Kontakt. Ich bin mit Dietmar Hopp und vielen Leuten hier im Klub befreundet. Mit den Herren von MLP hatte ich in der Vergangenheit schon öfter zu tun, war mal bei einem Vortrag, auf dem wir uns näher kennen gelernt haben. Seitdem habe ich zu dieser Region eine... [mehr]

  • Gesellschaft für Kardiologie

    Hugo Katus zum Präsidenten gewählt

    Der renommierte Heidelberger Kardiologe Hugo Katus (65) ist zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie gewählt worden. Der Professor und Ärztliche Direktor der Universitätsklinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie war seit 2015 festes Mitglied des geschäftsführenden Vorstands und entscheidet mit sieben Kollegen über Strategien für... [mehr]

  • Basketball Academics werben mit Unterstützung von Uli Hoeneß um Sponsoren / Zukunft liegt auf den Konversionsflächen

    Tipps aus Bayern für neue Halle

    Mehrere schlicht, aberhübsch gedeckte Stehtische, eine kleine Bar und ein heruntergelassener Vorhang - die Dekoration für das Come-together in der Halle des Heidelberger Olympiastützpunkts sieht schon auf den ersten Blick gut aus. Die Basketballer der MLP Academics Heidelberg bewiesen, dass sie auch beim Organisieren der Sponsoren-Gala mindestens Zweitliga-Niveau... [mehr]

Hessen/RLP

  • Notfälle Hessen probt den Ernstfall / Bei Katastrophen klingeln die Mobiltelefone und heulen die Warnanlagen

    Alarm-Signal aufs Smartphone

    Anschläge, Terrorgefahr, Großbrände oder sintflutartige Regenschauer: Bei Katastrophen soll die Bevölkerung möglichst schnell informiert werden. Früher waren Sirenen und schnelle Aufsager im Radio Standard. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Warnung - auch dank Smartphones. Auf dem mobilen Endgerät soll aber nicht nur der Alarm landen,... [mehr]

  • Kriminalität Prozessauftakt um versuchten Bombenschmuggel

    Angeklagte verweigert die Aussage

    Ein vereitelter Waffenschmuggel beschäftigt die Frankfurter Justiz: Weil sie mutmaßlich für die Terrormiliz Islamischer Staat eine Rohrbombe nach Deutschland schmuggeln wollte, muss sich seit gestern eine 29 Jahre alte Deutsche vor dem Landgericht verantworten. Die Anklage legt der Ehefrau eines mittlerweile in Frankfurt wegen IS-Mitgliedschaft verurteilten... [mehr]

  • Justiz Bewährungsstrafe für Klinik-Krankenschwester

    Mitarbeiterin verurteilt

    Weil sie einer Patientin das falsche Medikament verabreicht hatte, ist eine 25 Jahre alte Krankenschwester vom Landgericht Frankfurt zu 18 Monaten Bewährungsstrafe verurteilt worden. Die Richter gingen beim Urteil gestern von fahrlässiger Tötung aus. Die 63 Jahre alte Patientin war durch falsche Medikation verstorben. Sie hatte einen Tumor an der Lunge und war... [mehr]

  • Prozess 43-Jährige soll zu viel Morphin gegeben haben

    Pflegerin vor Gericht

    Vor dem Landgericht Darmstadt hat eine Altenpflegerin eingeräumt, dass sie einem todkranken Mann im Mai vergangenen Jahres doppelt so viel Morphin gespritzt hat wie vorgesehen. Der 84 Jahre alte Mann, der kurz darauf starb, litt an Darmkrebs im Endstadium. Die 43-Jährige war in einem Seniorenheim in Beerfelden (Odenwaldkreis) angestellt und hatte zum Tatzeitpunkt... [mehr]

Hochschule

  • Lernen An der Universität Mannheim können Gasthörer studieren, ohne einen akademischen Grad anzustreben

    "Ein riesiger Nachholbedarf"

    Seit 1983 bietet die Uni Mannheim ein Gasthörer-Programm an. Das Angebot wird rege genutzt, pro Veranstaltung gibt es allerdings eine Obergrenze. Das Gaststudium setzt keinen bestimmten Bildungsgrad voraus. [mehr]

  • Serie Stimmt's oder nicht? Vorurteile über Studiengänge

    Bier statt Champagner

    Ob Wollpullover bei den Soziologen oder Karo-Hemden bei den Maschinenbauern: Die Vorstellungen von verschiedenen Studiengängen strotzen nur so von Vorurteilen. In unserer neuen Serie zeigen wir, dass das stimmen kann oder nicht. Den Start macht Julius Feußner. Der 19-Jährige studiert im 2. Semester BWL an der Uni Mannheim. Was sind bekannte Vorurteile gegenüber... [mehr]

  • Glaube Zwei christliche Hochschulgruppen veranstalten eine Vortragsreihe über die Rolle des Glaubens für junge Leute / Theologie-Professor zu Gast

    Lieblingseis, Sonnenschein und die Sinnfrage

    Die Veranstalter der Vortragsreihe "Jesus im Schloss" legten sich bei strahlendem Sonnenschein auf der Mensawiese ins Zeug: Sofas, Kaffee, Schokolade und mittendrin ein aufgespanntes Stoffsegel mit der Frage "Wofür lebst du?" Die Antworten deckten alles ab - neben "Rad fahren" und "Fußball" stehen dort auch die Worte "Glaube" und "Liebe". Genau diese Schlagworte... [mehr]

Hockenheim

  • Kunstverein

    "Objekthaft" zur Glückseligkeit

    Selbst etwas gestalten, seiner Fantasie freien Lauf lassen, mit den Lieblingsfarben umgehen, neue Materialien benutzen, experimentieren, und das in einer Gruppe Gleichgesinnter, das wirkt entspannend und macht zufrieden. Wenn das Ergebnis dann noch so geworden ist, dass man es aufhängen wird, stellt sich das Glücksgefühl ein, meint der Kunstverein. Das alles kann... [mehr]

  • Aufbruch 2016 Imad Karim spricht über Flüchtlinge

    Aufklärung: Werte in Gefahr gesehen

    "Ich liebe Deutschland, denn es ist die Heimat meiner Werte", eröffnete der aus dem Libanon stammende Medien- und Sozialwissenschaftler Imad Karim seinen Vortrag zum Thema "Integration von Migranten in Deutschland - Vision oder Lüge?" Der Gastredner war auf Einladung der Initiative Aufbruch 2016 in Hockenheim zu Gast. Er war als Student vor 40 Jahren nach... [mehr]

  • Stadtbibliothek "Kamishibai"-Vorstellung und Vorlesetante setzen Angebote für Kinder fort / Pitzi muss Apfelsaft holen und für Feuerstuhl gibt es ein Fest

    Bei Feier der Olchis wackelt die Müllkippe

    In der Stadtbibliothek steht in der Woche nach Ostern das nächste "Kamishibai" auf der Tagesordnung. Es zeigt am Samstag, 22. April, 10.30 Uhr, die Geschichte "Apfelsaft holen" von Thomas Müller (Eintritt frei). Zum Inhalt: Pitzi und seine Familie bereiten zusammen das Abendessen vor. Etwas zu trinken fehlt noch. Eine Flasche Apfelsaft muss her. Doch dafür muss... [mehr]

  • Biotop-Serie (Teil 3) Gepflegte Grünflächen und verwilderte Lebensräume gehen Hand in Hand / Artenvielfalt und Naturschutz in der Stadt

    Heimat für brummende Frühlingsboten

    "Betreten der Rasenfläche verboten!", "Tiere nicht füttern!" - in den grünen Flecken einer Stadt prangt meist eine Vielzahl von Schildern, die Spaß und Erholung streng reglementieren. Nicht ohne Grund: Wer die "Grüne Lunge" als solche erhalten will, muss ihre Nutzung in geordnete Bahnen lenken. Die wilde Natur gehört aufs Land, die Stadt verlangt nach... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Auf dem Jakobsweg von Marlach bis zum Kloster Schöntal / In der Natur über solidarisches Handeln und soziale Verantwortung nachgedacht

    Im Glauben vereint durch das Jagsttal

    Zum achten Mal hatte der Kolpingbezirk Wiesloch seine Kolpingsfamilien zum Pilgern auf dem Jakobsweg Rothenburg-Speyer eingeladen. Dieses Ost-West-Teilstück des Jakobus-Wegenetzes wurde auf Initiative des früheren Kolping-Bezirkspräses und heutigen Pfarrers von Eppingen, Manfred Tschacher, erschlossen. 2009 weihte es der Speyerer Bischof Karl-Heinz Wiesemann ein... [mehr]

  • Pumpwerk "Paddy goes to Holyhead" erzählen Geschichte von Liebe und Leid, Fernweh, Krieg und Frieden

    Keltisches Feuerwerk mit Folk-Legende

    Was 1988 als kleines Folk-Abenteuer begann, steigerte sich zur bekanntesten Folk-Rock-Formation in Deutschland: Die Band "Paddy goes to Holyhead" gastiert nun im Zuge ihrer "Unplugged"-Tour am Freitag, 7. April, um 21 Uhr auf der Bühne des Kulturhauses Pumpwerk. Die Formation kommt als Akustik-Trio mit folgender Besetzung: Harald "Paddy" Schmitt - Gesang, Gitarre),... [mehr]

  • Arbeiterwohlfart Hauptversammlung blickt auf bewegtes Jahr zurück / Schule, soziale Einrichtungen, Flüchtlingshilfe und Bedürftige unterstützt / Fester Bestandteil des Vereinslebens

    Kleiderstube und Begegnungscafé sind die Vorzeigeprojekte

    Zur Jahreshauptversammlung hatte der Awo-Ortsverein in die Begegnungsstätte eingeladen. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Karin Horchheimer oblag es Geschäftsführerin Renate Schöner, durch die Tagesordnung zu führen, teilt die Awo mit. Bevor sie in ihrem ausführlichen Geschäftsbericht die vergangenen Monate Revue passieren ließ, hieß sie vier neue... [mehr]

  • Sängerbund-Liederkranz Freude in Jahreshauptversammlung über guten Besuch der Singstunden / Von 171 Mitgliedern sind 31 aktiv

    Neben dem Chorgesang dominieren die geselligen Treffen

    Der Sängerbund-Liederkranz 1862 hatte zu seiner Jahreshauptversammlung eingeladen. Vorsitzender Wilhelm Sturm begrüßte die zahlreich erschienenen aktiven und passiven Mitglieder. In seinem Geschäftsbericht hob er die Höhepunkte im Berichtsjahr hervor. Dazu zählten das Heringsessen, der Ausflug ins Weserbergland, das Herbstfest, der Auftritt beim Hockenheimer... [mehr]

  • "Blue Devils" Probetraining des Aufbauteams

    Neue Cheerleader gesucht

    Junge Mädchen und Jungs haben am Freitag, 28. April, die Möglichkeit, den vielseitigen Sport Cheerleading für sich zu entdecken. Die "Stormy Devils", das Peewee-Aufbauteam der "Blue Devils"-Cheerleader, veranstaltet ein Probetraining von 19 bis 20 Uhr in der Sporthalle der Hubäcker-Grundschule.Tanz, Akrobatik und SprüngeInteressenten der Jahrgänge 2007 bis 2009... [mehr]

  • Musikschule Junge Talente zeigen ihr Können / Folkloristische und poppige Kompositionen

    Virtuos im "Flöten-Café"

    Die Musikschule hat zu einem Konzert ins Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium eingeladen. Unter dem Titel "Flöten-Café" präsentierten über 20 Blockflötenschüler aus der Klasse von Robert Sagasser ihr Können. Ein besonderer Fokus lag dabei auf dem Werk von Georg Philipp Telemann, dessen Todestag sich in diesem Jahr zum 250. Male jährt und der die von ihm sehr... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Jugendfeuerwehr im Freibad im Einsatz

    Großputz im Becken

    Junge Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ilvesheim bewährten sich im großen Einsatz. Drei Mädels und zwölf Jungs der Jugendfeuerwehr im Alter von neun bis 17 Jahren hatten sich mit fünf Jugendleitern der Aufgabe verschrieben, das Schwimmerbecken im Freibad "Großreine" zu machen. Die Idee dazu kam von dem stellvertretenden Jugendwart Timo Christner und dem... [mehr]

Käfertal

  • Stadtteile Ost Käfertaler CDU-Vorstand im ganzen Bezirk unterwegs

    "Symbolische Aktion"

    Auch in diesem Jahr startete die jährliche Reinigungswoche in Mannheim wieder erfolgreich durch. Verschiedene Parteien und Vereine befreiten freiwillig die Stadt vom lästigen Müll - dabei ist natürlich jede Mithilfe gern gesehen. Auch die CDU in Käfertal beteiligte sich ehrenamtlich mit einem eigenen Lastwagen, mehreren Greifzangen und fleißigen Helfern in... [mehr]

  • Käfertal Putzaktion des Freundeskreises Asyl

    Einsatz stößt auf positive Resonanz

    Mit Müllsäcken und Greifern ausgestattet zogen auch in diesem Jahr im Rahmen der kommunalen Reinigungsaktion "Putz' deine Stadt" in Käfertal Bewohner von Bejamin Franklin Village gemeinsam mit ehrenamtlich Engagierten durch die Straßen, um das Quartier von unliebsamen Müll zu befreien. "Wir hatten bereits im vergangenen Jahr eine ähnliche Aktion", berichtete... [mehr]

  • Käfertal "Iwwerzwerche" bescheren den Löwenjägern ein volles Haus

    Sterben kann auch lustig sein

    Im Kulturhaus Käfertal wurde viel geschmunzelt und gelacht. Die Laienspieler der "Iwwerzwerche" aus Lußheim begeisterten einmal mehr ihr Publikum, dieses Mal mit der rabenschwarzen Komödie "Chaos im Bestattungshaus". Das Bestattungshaus Speck steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Deshalb lässt sich der chronisch pessimistische Bestatter Gerd Speck auf ein... [mehr]

  • Käfertal 330 000 Euro zusätzlich aus Städtebauförderung / Kulturhaus könnte vielleicht in einem Schritt erneuert werden / CDU fordert solide Basis für Ortssanierung

    Zuschüsse vom Land fließen ins Kulturhaus

    Bei der Bezirksbeiratssitzung hatten alle Fraktionen noch Sorgen, dass das Kulturhaus mangels verfügbarer Haushaltsmittel in zwei Bauabschnitten saniert werden müsse. Doch wie die Stadt jetzt mitgeteilt hat, sprudeln die Städtebaufördermittel des Landes weitaus üppiger als erwartet. Aus dem Topf in Höhe von 253 Millionen Euro fließen allein 5,89 Millionen Euro... [mehr]

Ketsch

  • Schwetzinger Straße Bauarbeiten gehen in die nächste Runde / Morgen beginnt Arbeit an den Kanalleitungen von der Enderlestraße in die 2. und 3. Rheinstraße

    "Kommen schneller voran als gedacht"

    Der Umbau der Schwetzinger Straße geht in die nächste Runde. Im ersten Bauabschnitt bis zur Enderlestraße ist der Kanal fast fertig verlegt und die Gemeinde hat auch schon den zweiten, bis zur Schillerstraße, ins Auge gefasst, weiß Bürgermeister Jürgen Kappenstein. "Ein solcher Tiefbau geht gerne mit kleineren Startschwierigkeiten einher, weil man erst nach... [mehr]

  • Feldbogen Beim Enderleturnier kommen Bogenschützen aus ganz Deutschland zusammen / Tierziele im Entenpfuhl aufgestellt

    Bären, Wölfe und Drachen tummeln sich im Wald

    Der Feldbogenclub veranstaltet am Osterwochenende sein traditionsreiches Enderleturnier mit Pfeil und Langbogen. Es findet im Gewann Entenpfuhl, also dem Waldstück an der Ortsgrenze zu Talhaus und auf dem Gelände des Ketscher Feldbogenvereins statt. Knapp 160 Bogenschützen aus ganz Deutschland werden dazu am Samstag, 15. April, und Sonntag, 16. April, erwartet.... [mehr]

  • Gemeinderat Günther Martin wird für seine Äußerungen zum Bürgermeisteretat gerügt / Er weißt Vorwurf der Beleidigung nach der Sitzung zurück

    Grüner Rat gerät in fraktionsübergreifende Kritik

    Ausgehend von der Tagesordnung hätte es eine entspannte Sitzung werden sollen. Doch es kam anders. Grund war ein Brief, mit dem Günther Martin (Grüne) dem Bürgermeister einen undurchsichtigen Umgang mit den Wirtschaftsmitteln vorwarf. Eine Annahme, die der berühmte letzte Tropfen in das überlaufende Fass war. Massiv warfen sich die Ratsmitglieder für... [mehr]

  • Schläge mit der Rute

    Hallo Kinder! Neulich habe ich mich gefragt, was eigentlich die anderen Menschen vor Ostern tun. Klar, wir be malen Eier und verstecken sie. Aber: welche Bräuche gibt es noch? Die Spanier feiern die sogenannte "Semana Santa", also die Woche vom Palmsonntag bis zum Ostersonntag, mit Heiligenprozessionen. Besonders Gläubige tragen lange Kutten mit Kapuzen und tragen... [mehr]

  • Tennisclub

    Schnupperkurs und Sportflohmarkt

    Sportfreunde aufgepasst: Beim Tag der offenen Tür des Tennisclubs am Sonntag, 23. April, gibt es von 13 bis 17 Uhr einiges zu erleben. Als Teil der bundesweiten Aktion "Deutschland spielt Tennis" des Deutschen Tennisbundes, öffnet das Clubhaus seine Pforten um den Besuchern den Tennissport näher zu bringen. Die Aktion fällt zeitlich auch in den beginn der... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Fortschritte mit Lücken

    Manchmal ist es gut, wenn man nicht alles wegwirft. So lohnt sich ein Blick in die Broschüre "MVG 2000", die vom September 1991 stammt. Damals listete die Mannheimer Verkehrs-AG, einer der Vorgänger der heutigen RNV, ihre Ideen auf. Vergleicht man das dicke Papier mit heute, kann es keinerlei Zweifel geben. Natürlich ist der Öffentliche Nahverkehr seither nicht... [mehr]

Kommentare Politik

  • Bittere Wahrheit

    Es war keine Offenbarung, was Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Europaabgeordneten erzählte - wohl aber waren es offene Worte. Seine erste Auslandsrede an jenes Gremium zu richten, das Symbol der europäischen Integration ist, war kein Zufall. Kurz nach dem Brexit wollte er eine Botschaft der europäischen Einigung aussenden. Die Probleme und Fehler... [mehr]

  • Grausam

    Giftgas - vor 100 Jahren war sein Einsatz im Ersten Weltkriegs gang und gäbe. Seither ist die heimtückische Waffe durch internationale Abkommen geächtet, für militärische Auseinandersetzungen tabu. Und eigentlich sollte sie es ebenso im Syrien-Konflikt sein. Auch Machthaber Assad hat seinerzeit dem Abkommen für C-Waffen-Vernichtung Folge geleistet. Dass nun... [mehr]

  • Kein gelobtes Land

    Niemand wird ernsthaft bestreiten können, dass Deutschland ein Einwanderungsland ist. Das war es schon, als in den 50er Jahren die "Gastarbeiter" kamen und entgegen der weit verbreiteten Vorstellung nicht wieder gingen, sondern blieben. Und das ist es auch, weil viele Flüchtlinge hierzulande eine sichere Bleibe gefunden haben. Für sie hat die Bundesregierung das... [mehr]

Kommentare Sport

  • Nackte Dollarzeichen

    Natürlich wittert DEB-Chef Franz Reindl nach der Olympia-Absage der NHL gleich eine Chance für die kleineren Eishockey-Nationen, darunter auch Deutschland. Ohne NHL-Profis würden die Teams beim Turnier 2018 leistungsmäßig enger zusammenrücken, der Wettbewerb würde mehr Spannung generieren. Das ist die eine Sichtweise. Was Reindl allerdings vergisst:... [mehr]

Kultur allgemein

  • Ein "Traumweber"

    Der kenianische Schriftsteller und als Kandidat für den Literaturnobelpreis gehandelte Ngugi wa Thiong'o hat mit den beiden ersten Bänden seiner Memoiren, "Träume in Zeiten des Krieges. Eine Kindheit" (2010) und "Im Haus des Hüters. Jugendjahre" (2012), für Erstaunen gesorgt und Erwartungen geschürt. Nun liegt mit "Geburt eines Traumwebers. Zeit des Aufbruchs"... [mehr]

  • Pop Der britische Sänger Charlie Cunningham fasziniert das Publikum im Mannheimer Atlantis-Kino mit Flamenco-Folk

    Entrückte Songs voller Melancholie

    Ein Konzert im Kinosaal? Was außergewöhnlich klingt, erweist sich beim Auftritt des britischen Songpoeten Charlie Cunningham als durchaus stimmiges Konzept. Denn die Gefahr, dass sich die knapp 200 Zuschauer im Mannheimer Atlantis-Kino gerne tanzend durch den Saal bewegen würden, es aber aufgrund der Sitzreihen nicht können, besteht bei dem sich zurücknehmenden... [mehr]

  • Jugend musiziert Großer Erfolg beim Landeswettbewerb

    Mannheimer räumen ab

    Mannheim.So etwas nennt man Effizienz: 70 Mannheimer Schülerinnen und Schüler hatten sich für den Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in Heidenheim und Waldstetten qualifiziert: Dort holten sie jetzt insgesamt 63 Preise in die Quadratestadt. Ein großer Erfolg. [mehr]

  • Klassik Alexander Soddy dirigiert Bruckner und spielt mit Antje Weithaas Bergs erschütterndes Violinkonzert

    Mysterium trifft auf Ministerium

    Im sechsten Akademiekonzert der Saison dirigiert Mannheims GMD Alexander Soddy Bruckners Vierte, Antje Weithaas spielt Alban Bergs erschütterndes Violinkonzert - ein fast perfekter Musikabend, der vor allem einen ärgerlichen Störfaktor hatte: die Pause... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Antrittsrede des neuen Rathaus-Chefs Stefan Schmutz / Projekt "Nordstadt" als zentrales Ziel für die nahe Zukunft

    "Nicht Bürgermeister von, sondern für Ladenburg"

    Als Stefan Schmutz den Domhofsaal betritt, lautet eine oft gestellte Frage: "Sind Sie nervös?" Wie es seine Art ist, antwortet der neue Bürgermeister mit einem klaren "Nein". "Doch nun habe ich doch ein bisschen weiche Knie", bekennt der 39-Jährige in seiner mit Spannung erwarteten Antrittsrede, nachdem er vereidigt und mit der Amtskette ausgestattet ist. Aber... [mehr]

  • Ladenburg Auszeichnungen und Abschiede beim Tennisclub

    Angelika Arns: "Es waren gelungene acht Jahre"

    Bei der jüngsten Hauptversammlung des Tennisclubs Ladenburg (TCL) galt es langjährige sowie besonders verdiente Mitglieder und großzügige Sponsoren auszuzeichnen: Bettina Kalinski und Peter Klett gehören bereits seit 40 Jahren zu einem der beiden Vorläufervereine, die 2009 verschmolzen. Vor 25 Jahren traten unter anderem Michael Frank und Theo Schneider bei.... [mehr]

  • Ladenburg Letzter Saisonkampf der ASV-Gewichtheber wird sicher spannend / Nach Titelgewinn plant die Abteilung den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga

    Es geht um die Meisterschaft

    Das wird sicher spannend: Am Samstag, 8. April, kämpfen die Gewichtheber des Athletik-Sport-Vereins (ASV) Ladenburg ab 19 Uhr in der heimischen Lobdengauhalle um den Verbleib an der Tabellenspitze. Hierzu hat sich die Mannschaft eine neue Saisonbestleistung vorgenommen. Sollte dies bei der letzten Begegnung in der Baden-Württembergischen Oberliga 2016/17 gegen... [mehr]

  • Ladenburg

    Kulturverein zeigt "Ungefähre Natur"

    Die aktuelle Ausstellung des Kunstvereins Ladenburg wird am Mittwoch, 12. April, um 19.30 Uhr, im Lobdengau-Museum eröffnet. Sie trägt den Titel "Ungefähre Natur" und stellt zwei Meister ihrer Kunst vor: Barbara Petzold (Düsseldorf) und Otto Beer (Murr). Barbara Petzold fängt mit ihren meist großformatigen Ölgemälden Erinnerungen, die Atmosphäre des... [mehr]

  • Ladenburg Ralf Große-Wilde führt Tennisclub mit Dennis Ebs als Sportchef / Sieben Posten neu besetzt

    Mario Unholz legt Pause ein

    Ralf Große-Wilde ist neuer Vorsitzender des Tennisclubs Ladneburg (TCL). Bei der Hauptversammlung des über 500 Mitglieder starken Vereins wurde er zum Nachfolger von Mario Unholz gewählt, der nach seiner erfolglosen Bürgermeisterkandidatur nicht mehr antrat. [mehr]

  • Ladenburg Autohaus Kiener eröffnet Filiale in zentraler Lage

    Verkaufsplatz nahe des Ur-Standorts

    Das Ladenburger Autohaus Kiener hat an der Wallstadter Straße eine Filiale eröffnet: Außer dem Haupthaus, das seit 1984 in der Boveristraße 36 im Stadtteil West ansässig ist, gibt es jetzt in zentraler Lage zwischen Aral-Tankstelle und Einkaufszentrum noch einen Verkaufsplatz. Auf rund 2000 Quadratmetern präsentiert André Kiener ständig rund 50 Autos aller... [mehr]

Lampertheim

  • TV Lampertheim 83 Kinder und Jugendliche sowie 51 Erwachsene schaffen erforderliche Punktzahl / Teilnehmerzahl rückläufig

    Die 40. Goldmedaille wartet

    "Die 40. Medaille will ich noch erreichen", hat sich Peter Stolle fest vorgenommen. Bereits zum 37. Mal sicherte sich der 73-Jährige das Sportabzeichen in Gold. 134 Teilnehmer absolvierten im Jahr 2016 das Sportabzeichen beim TV Lampertheim. Das Helferteam um Norbert Küppers nahm jetzt in der Zehntscheune die Verleihung der Urkunden und Abzeichen vor. Gegenüber... [mehr]

  • Kunst Christian Schura stellt im Haus am Römer bis Ende April Malerei und Grafik aus / Seit 2002 Kurse bei der Volkshochschule

    Hommage an eine Ballerina

    Wer im Lampertheimer Haus am Römer auf den Aufzug verzichtet und zu Fuß die Stockwerke erklimmt, wird reichlich belohnt. Und zwar von Malerei und Grafik. Bis Ende April hängen an den Wänden der Galerie elf Werke von Christian Schura. Das Thema der Ausstellung heißt "Natur, Objekt, Fantasy" und ist eine Kooperation mit der Volkshochschule (vhs) Lampertheim. Der... [mehr]

  • Vereine MGV Sängerbund Hüttenfeld zieht Jahresbilanz

    Jubiläum im Mittelpunkt

    Bei der Mitgliederversammlung des MGV Sängerbund Hüttenfeld begrüßte Vorsitzender Kurt Muntermann auch den Ehrenvorsitzenden Hermann Schmidt, Ehrenvorstand Oskar Moos und Dirigent Marc Bugert. Hauptaufgabe des neuen Vorstands sei es im vorigen Jahr gewesen, sich auf das 125. Vereinsjubiläum vorzubereiten. Muntermann erinnerte auch an die regulären... [mehr]

  • Ökumene

    Jugend auf dem Kreuzweg

    Der Ökumenische Jugendkreuzweg beginnt am Freitag, 7. April, 19 Uhr, in der Kirche Mariä Verkündigung. Sieben Stationen aus der Passionsgeschichte Jesu sind mit Bildern, Liedern und Gebeten in die heutige Zeit übertragen worden. Ehrenamtliche aus drei Gemeinden in Lampertheim waren an der Vorbereitung beteiligt. Baptisten, Katholiken und Protestanten haben das... [mehr]

  • Volkshochschule

    Kurse für mehr Gesundheit

    Die Volkshochschule bietet im Fachgebiet "Gesundheit" Kurse an, bei denen eine Teilnahme noch möglich ist. Kundalini-Yoga: ab Montag, 24. April, 19.15 bis 20.45 Uhr. Kundalini-Yoga vermittelt Techniken und das Bewusstsein dafür, gesund bleiben zu wollen. Kunkalini-Yoga festigt körperlich und geistig. Körperübungen, Meditation und Tiefenentspannung gehören dazu.... [mehr]

  • NABU

    Natur vor der Haustür

    Man muss nicht in ferne Länder reisen, um spannende Einblicke in die Welt der Natur zu erleben. Das geht auch direkt vor der Haustür. Dies zeigt die NABU-Ortsgruppe am Sonntag,den 9. April von 10 bis 14 Uhr, wenn die Grube Feuerstein für Besucher ihre Tore öffnet. Die ehemalige Sandgrube, die seit 1983 brach liegt und seit 2002 vom NABU betreut wird, hat sich zu... [mehr]

  • Prozess des Wandels

    Lampertheim am Rhein? Das klingt gut. Wer auch immer über die Neukonzeption des Stadtmarketings nachdenkt, erlaubt sich Visionen wie diese über die Änderung des Städtenamens auf dem Ortsschild. Man mag das belächeln; doch andere Städte haben vorgemacht, wie belebend sich Marken auf das kommunale Leben und Treiben auswirken können. Die Suche nach einer... [mehr]

  • SG Neptun Lampertheim Starke Konkurrenz beim Schwimmtest / Vorfreude auf die Freibad-Saison

    Schwerer Stand in Darmstadt

    Beim diesjährigen Schwimmtest der TSG Darmstadt hatte die SG Neptun Lampertheim schwer zu kämpfen. Es waren neben den Startern aus dem Hessischen Schwimmverband auch Athleten aus dem Badischen, dem Bayerischen, dem Rheinland und dem Südwestdeutschen Schwimmverband vertreten. Insgesamt gab es 3385 Meldungen aus 39 Vereinen. Damit wurde die Messlatte enorm hoch... [mehr]

  • Wirtschaft Ehrenamtlicher Stadtrat Gottlieb Ohl will noch vor der Sommerpause beschlussreifes Konzept vorlegen

    Stadtmarketing vor neuer Blüte

    Wenn die Zukunft eines Vereins auf der Tagesordnung einer Mitgliederversammlung steht, liegt darin eine besondere Bedeutung. Der Wirtschafts- und Verkehrsverein sowie der Verein für Stadtmarketing werden auf ihren nächsten Versammlungen Weichenstellungen vorzunehmen haben. Die Vereine stehen vor einer neuen Ära. Diese hat im Wesentlichen mit dem ehrenamtlichen... [mehr]

Lautertal

  • Morgen Aktion in Elmshausen Nach dem ausgefallenen Termin im Januar erste Gelegenheit in diesem Jahr

    DRK setzt bei der Blutspende auf jüngere Teilnehmer

    Nur drei Prozent der Deutschen spenden Blut, dabei könnten dies unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen 33 Prozent der Bevölkerung tun. Nach dem ausgefallenen Termin im Januar besteht morgen (Donnerstag) in der Zeit von 15.30 bis 20 Uhr in der Lautertalhalle in Elmshausen wieder die Gelegenheit, mit einem rund einstündigen Aufwand nicht nur für das eigene... [mehr]

  • Ehrung für die Landfrauen

    Im Rahmen der Hauptversammlung des Bezirkslandfrauenvereins Reichelsheim wurden fünf Damen des Ortsverbandes Gadernheim für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Organisation geehrt. Unser Bild zeigt (von links) Helga Schürger (stellvertretende Vorsitzende des Bezirkvereins), Ingrid Rausch (Beisitzerin bei den Landfrauen Gadernheim) sowie die Jubilare Ursula... [mehr]

  • Luther und die Juden - die andere Seite des Reformators

    1543 forderte Luther die evangelischen Fürsten zur Versklavung oder Vertreibung der Juden auf und erneuerte dazu die judenfeindlichen Stereotype, die er 20 Jahre zuvor verworfen hatte. Luthers Schrift von 1523 galt für die deutschen Protestanten oft als maßgebend. Seine späteren "Judenschriften" wurden einige Male für lokale Aktionen gegen Juden benutzt. Ab 1879... [mehr]

  • Vortrag Martin Luthers dunkle Seite war Thema bei einem Referat von Dr. Lothar Triebel in Beedenkirchen

    Reformator mit Ecken und Kanten

    Der Vortrag über "Martin Luther - Licht- und Schattenseiten" in Beedenkirchen erfreute sich zahlreicher Gäste. Dr. phil. Lothar Triebel referierte anlässlich des Jubiläums 500 Jahre Reformation und beleuchtete auch das brisante Thema, wie Luthers Einstellung zu den Juden war und wie die Kirche heute darüber denkt. Als Grundlage für den Vortrag diente dem... [mehr]

  • Spende für krebskranke Kinder

    Dem Porzellanschwein, das Gerhard Schäfer mitgebracht hatte, konnte man die Freude ansehen: Über die Wintermonate hatte die Sportgemeinschaft Lautern Glühwein verkauft. 225 Euro kamen so zusammen. Gunther Hornung hat eine Salamispezialität mit dem Namen Nibelungenstange kreiert, von deren Verkaufspreis je 50 Cent ebenfalls krebskranken Kinder zugutekommen. Über... [mehr]

  • Vor 32 Jahren: Testspiel des SSV in Feichten

    Ins Kaunertal nach Österreich zog es 1975 Fußballer und Anhänger der SSV Reichenbach. In der Zeit vom 29. Mai bis zum 1. Juni machten sie Station in Feichten, dem zentralen Ort des Tals, das etwa 1300 Meter über dem Meeresspiegel liegt und auf dessen fast 3000 Meter hoch ragenden Bergen auch im Sommer Ski gefahren werden kann. Das Kaunertal ist Teil der Ötztaler... [mehr]

Lebenslust

  • Marathon Das richtige Training für die Langstrecke

    42 Kilometer Belastung

    Sie sind lang, anstrengend, erfordern intensive Vorbereitung - und locken in den Sommermonaten trotzdem Zehntausende Sportler an. Die 42,195 Kilometer langen Marathonläufe, unter anderem am 21.5. in Würzburg, am 4.6. in Mannheim und am 29.10. in Frankfurt, verlangen den Sportlern viel ab - und können fatale Folgen für die Gesundheit haben. "Alles, was eine... [mehr]

  • Alte Pfade verlassen

    Feierabend. Manche haben das Bedürfnis, diesen in einer muffigen Sporthalle verbringen zu müssen. Ich bin so eine. Früher war Joggen mein Ausgleich zum Beruf. Bis ich beim Skifahren stürzte und seitdem im Rollstuhl sitze. Mit der Leichtathletik zurück in den Sport gefunden, wurde meine Disziplin aus dem Programm der Paralympics gestrichen. Zum zweiten Mal musste... [mehr]

  • Selbstversuch Ein Tag bei den Mannheimer Jungadlern / Das harte Programm für den Traum, Eishockey-Profi zu werden

    Die eiskalte Leidenschaft

    Das Gitter vor dem Gesicht versperrt mir die Sicht. Der mehrteilige Schutzanzug schränkt meine Bewegung so sehr ein, dass ich schon auf dem Gummiboden Probleme bekomme. Jetzt geht's für mich ganz vorsichtig auf das Eis, während die 16- bis 18-jährigen Männer darauf gleiten, als würden sie fliegen: Für einen Tag bin ich Teil der Mannheimer Jungadler. Zwischen... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Klimawandel

    Weitere Privilegien für diejenigen, die sie nicht brauchen

    "Wie Hessen den Klimawandel aufhalten will", BA vom Mittwoch, 22. März Die Überschrift klingt vielversprechend und weckt Interesse. Für die grüne Umweltministerin geht es - Zitat - "um die Zukunft unserer Bevölkerung, unseres Landes und die Zukunft unseres Planeten". Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, will die schwarz-grüne Koalition im Land 140... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Ausführungen von Gerster vollkommen unverständlich

    Zum Interview mit Florian Gerster "Die SPD hat sich für den Erfolg der Agenda 2010 geschämt" vom 11. März: Mit einer großen Wut im Bauch habe ich die Ausführungen des Herrn Gerster gelesen! Anscheinend genoss Herr Gerster auch die Gehirnwäsche der "Chicagoer Schule" und singt das Loblied des globalen Neoliberalismus. Die Folgen dieser neoliberalen Agendapolitik... [mehr]

  • Enttäuschte Fans: In der Adler-Abwehr hapert es

    Zum Artikel "Adler im Tal der Tränen" vom 22. März: Wieder einmal sind Tausende treuer Fans von den Adlern Mannheim enttäuscht worden. In den letzten zehn Jahren kam die Mannschaft nun schon zum fünften Mal nicht über das Viertelfinale der PlayOffs hinaus, zweimal wurde dieses erst gar nicht erreicht! Bleiben eine Halbfinal- und zwei Finalteilnahmen, von denen... [mehr]

  • Fahrweg in Bismarckstraße birgt Gefahr

    Zum Artikel "Die neu gestaltete Bismarckstraße" vom 21. März: Endlich konnte der Zeitgeist in der Bismarckstraße angesetzt werden. Der neue Fahrweg ist aber nicht ohne bestimmte Gefahren. Da sind die oft ungestümen Jungfahrer, die teils wenig Rücksicht kennen, aber auch die stärkeren Verkehrsnutzer (Autos), denen hohe Aufmerksamkeit zu eigen sein muss, um... [mehr]

  • Infames Vorgehen von Erdogan

    Zum Artikel "Erdogan greift zu Nazivergleich" vom 6. März: Erdogan ist von dem Verlangen nach absoluter Macht getrieben und dazu ist ihm jedes Mittel Recht, den bis zur Ausrufung des Ausnahmezustandes demokratisch verfassten türkischen Staat zum Schaden seiner Bürger zu entrechten. Sein fadenscheiniges Vorgehen, diese Allmacht durch ein Referendum herbeiführen... [mehr]

  • Kulturgut Multihalle erhalten

    Zum Artikel "Multihalle: Wird ,Gnadenfrist' verlängert?" vom 14. März: Peter W. Ragge ist zu danken für seine kritische Berichterstattung, die nicht nur eine Menge Unfähigkeiten bei unseren Vertretern der Stadt Mannheim (Gemeinderäten und Verwaltung) aufzeigt: Die Multihalle ist, wie aus dem "Ragge-Artikel" zu entnehmen, ein Kulturgut von hoher architektonischer... [mehr]

  • Umbau jetzt ist richtig

    Zum Leserbrief "Planken ohne Bahn" vom 27. März: Dass das in einer "alten Residenzstadt" sicherlich sehr schön wäre, finde ich auch. Aber nun sind wir in 2017 und die Planken ohne Bahn stünden dann nur für die Menschen, die jung und gut zu Fuß sind, zur Verfügung - und nicht für die Menschen, die alt, behindert oder krank sind und die Strecke zu Fuß nicht... [mehr]

  • Vorgezogener April-Scherz der Justiz

    Zu den Artikeln "Protokoll einer Recherche" und "Zensor und Schnecke" vom 29. März: Als ich anfing, den Bericht und den Kommentar zu lesen, vermutete ich zunächst einen vorgezogenen Aprilscherz. Zu unglaublich schien es zu sein, wie die Justiz - und das hier in Deutschland - eine renommierte Zeitung behandelt. Aber leider war es doch die Wahrheit! Irgendwie passt... [mehr]

Lindenfels

  • Theaterring

    "Die Orestie" im Staatstheater

    Die nächste Vorstellung in der Spielzeit 2016/17 im Ring X der Theaterring-Besuchergruppe Modautal und Reichelsheim findet morgen (Donnerstag) mit dem Schauspiel "Die Orestie" von Aischylos als Uraufführung der Neuübersetzung von Kurt Steinmann im Kleinen Haus des Staatstheaters Darmstadt statt. Agamemnon hat seine Tochter Iphigenie geopfert, um in den Krieg... [mehr]

  • Freundeskreis Moëlan Gäste werden über Ostern in der Burgstadt wohnen

    Jugendgruppe besucht Lindenfels

    Der Freundeskreis Moëlan sur Mer - Lindenfels lädt seine alle Mitglieder und weitere Interessierte für Sonntag, 9. April, zu einer Frühjahrswanderung ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Moëlan-Platz. Unter der bewährten Führung von Herbert Katzenmeier erwartet die Wanderer eine Tour rund um das Burgstädtchen. Gewandert wird allerdings nur bei gutem Wetter. Als... [mehr]

  • Medizinische Versorgung Bürgerinitiative sieht weiterhin Verbesserungsbedarf

    Schließung der "Luise" hat Lücken hinterlassen

    Acht Monate nach der endgültigen Schließung des Luisenkrankenhauses sieht die Bürgerinitiative Gesundheitsversorgung im Vorderen Odenwald (BüGeVO) genau diese Versorgung in einer schwierigen Lage. So sei es in den ersten Monaten, nachdem in der Lindenfelser Klinik der Schlüssel umgedreht wurde, zu massiven Engpässen bei den Bettenkapazitäten der verbleibenden... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tischtennis3. Bundesliga NordHertha BSC Berlin - TTC Bad Hamm 0:6 SV Brackwede - TSV Schwarzenbek 5:5 TTC Bergneustadt II - TTC Lampertheim 1:6 SV Siek - TuS Celle 2:6 TTC Seligenstadt - TTC Ruhrstadt Herne 6:2 TSV Schwarzenbek - TuS Celle 6:3 TTC Lampertheim - TTC Bad Hamm 1:61 Bad Hamm 18 16 1 1 105:35 33:32 TuS Celle 18 15 1 2 102:44 31:53 Hertha BSC 18 12 2 4... [mehr]

  • Regionalliga BTuS Rüsselsheim - Eintr. Wiesbaden 5278:5023 Eintr. Heppenheim - SG Sachsenhausen 5082:5077 KK Tomislav - SVS Griesheim 5054:5071 Eintr. Riederwald - VKH-NWA Ginnheim 5289:5147 TuS/SKC Griesheim - SKC Höchst 5228:53221 TuS Griesheim 18 14 0 4 94678 28:82 TuS Rüsselsheim 18 13 0 5 94975 26:103 SKC Höchst 18 11 0 7 94537 22:144 KK Tomislav 18 11 0 7... [mehr]

  • FussballGruppenligaFSV Riedrode - FC Fürth (heute, 20 Uhr)Kreisliga D, Gr. 1Italia Bensheim - TSV Hambach II 0:2

  • TSV Reichenbach Platz fünf in der Bezirksklasse gesichert

    Ausfall von Mink wettgemacht

    Im vorletzten Saisonspiel in der Tischtennis-Bezirksklasse zementierte der TSV Reichenbach mit einem 9:5-Erfolg gegen Tabellennachbarn TTC Lampertheim III seinen tollen fünften Platz. Schon in den Eingangsdoppeln wurde der Grundstein zum Sieg gelegt, denn Küfner/Mandel, Bitsch/Mink und Peter/Klinge waren siegreich. Damit konnte der TSV verkraften, dass Bernd Mink... [mehr]

  • Kegeln SC/KC stürzt Gegner Gräfenhausen von der Tabellenspitze / Damen müssen noch zittern

    Bensheimer als Spielverderber

    Am letzten Spieltag der Kegel-Gruppenliga gelang dem SC/KC Bensheim mit dem 5328:5229-sieg bei KSG Gräfenhausen II ein erfolgreicher Saisonabschluss. Nach dem fünften Sieg in Serie belegt das Team um Martin Köppner in der Abschlusstabelle trotz der sehr guten 24:12 Punkte "nur" einen fünften Rang. Mit diesem Sieg beeinflussten die Bensheimer allerdings das... [mehr]

  • Fußball FC 07 Bensheim muss sich neuen Trainer suchen

    Borchers legt überraschend Amt nieder

    Ronald Borchers ist nicht mehr Trainer des Fußball-Verbandsligisten FC 07 Bensheim. Der 59-jährige hat gestern Abend sein Amt niedergelegt und die Mannschaft vor der Dienstag-Trainingseinheit über seinen Entschluss informiert. Die Verantwortlichen des Vereins traf der Rücktritt von Borchers völlig unvorbereitet, wie Eric Schuch vom Spielausschuss sagte. Trotz... [mehr]

  • VfR Fehlheim Dritte Mannschaft steigt überraschend ab

    Das hatte niemand erwartet

    Jetzt ist es amtlich. Der VfR Fehlheim III muss aus der Tischtennis-Bezirksliga absteigen. Durch die 6:9-Niederlage beim direkten Konkurrenten SVG Nieder-Liebersbach ist das eingetreten, was vor der Saison keiner für möglich gehalten hatte. Von der Aufstellung her eigentlich ein Kandidat für das vordere Drittel, scheiterte das Team auch daran, dass es nie in der... [mehr]

  • Fußballjugend 3:2-Sieg gegen den direkten Konkurrenten JFV Alsbach-Auerbach

    FC 07 übernimmt die Spitze

    Der FC 07 Bensheim hat das Spitzenspiel in der Gruppenliga der Fußball-C-Junioren 3:2 (2:2) beim Lokalrivalen JFV Alsbach-Auerbach gewonnen und damit die Tabellenführung übernommen. Die beiden Bergsträßer Teams haben sich im bisherigen Saisonverlauf mit dem FCA Darmstadt vom Rest der Liga abgesetzt, so dass die Meisterschaft in den direkten Duellen dieser drei... [mehr]

  • BSC Einhausen Am Geburtstag zur Vizemeisterschaft

    Freudentag für Bernhard Glanzner

    In seinem letzten Saisonspiel sicherte sich der BSC Einhausen mit einem 9:2-Sieg gegen TTC Pfungstadt III als Liganeuling den zweiten Platz in der Tischtennis-Bezirksklasse hinter Meister TSV Auerbach und damit die Aufstiegsrelegation zur Bezirksliga am 7. Mai. Im Spiel gegen den Tabellenvierten mussten die Gastgeber zwar auf zwei Stammspieler verzichten, aber es... [mehr]

  • SSG Bensheim

    Gegner aus allen Träumen gerissen

    Eine Überraschung gelang der ersten Tischtennis-Mannschaft der SSG Bensheim in der Bezirksklasse, denn als Tabellenvierter gewann sie bei der bislang zweitplatziertren SG Hüttenfeld und riss diese damit fast aus allen Titelträumen. Der Spielausgang deutete sich früh an, denn die SSG-ler entschieden alle drei Eingangsdoppel für sich. Die Bensheimer blieben... [mehr]

  • SG Gronau

    Kreisliga-Primus verliert letztes Spiel

    Ersatzgeschwächt musste die SG Gronau in ihrem letzten Saisonspiel bei der SSG Bensheim III eine 5:9-Niederlage quittieren - doch diese schmerzte nicht, denn Gronau stand bereits als Meister der Tischtennis-Kreisliga fest. Überraschend verlor das SG-Doppel Wudtke/Marquardt gegen Povazan/Sturm, während sich Kühn/Russ unerwartet gegen die eingespielte SSG-Paarung... [mehr]

  • Tischtennis TTV Topspin sichert sich vorzeitig den Titelgewinn in der Verbandsliga / Meisterschaftsfeier folgt noch

    Lorsch steigt in Hessenliga auf

    Am vorletzten Spieltag machte der TTV Topspin Lorsch erwartungsgemäß mit einem 9:3-Heimsieg gegen Absteiger SpVgg Groß-Umstadt den Sack zu und wurde vorzeitig Meister der Tischtennis-Verbandsliga Süd. Die Lorscher steigen somit auf in die Hessenliga auf. Das 3:0 nach den Eingangsdoppeln zeigte, dass der Spitzenreiter absolut nichts anbrennen lassen wollte.... [mehr]

  • TSV Auerbach Erste Herrenmannschaft schafft die sofortige Rückkehr in die Bezirksliga

    Mit meisterlichen Leistungen zum Titel

    Bereits wenige Tage nach dem Derbysieg gegen Einhausen (wir berichteten) stand für die TSV Auerbach in der Tischtennis-Bezirksklasse das vorgezogene, über den Aufstieg entscheidende letzte Saisonspiel gegen den direkten Konkurrenten TTC Darmstadt an. Neben der sportlichen Brisanz kam es zu einem Wiedersehen mit Ex-Mitspieler Roland Ohnacker, der nun für Darmstadt... [mehr]

  • Radsport Zwingenberger musste um das Ende seiner Profi-Karriere fürchten / Am 1. Mai beim Rennen in Frankfurt

    Neuer Rennstall gibt Mager neue Hoffnung

    Der Zwingenberger Radprofi Christian Mager hat einen neuen Rennstall für die Saison 2017 gefunden: Er erhielt beim luxemburgischen Team Henlye & Partner einen Einjahresvertrag. Schon lange kennt man sein Gesicht in der Radsportszene, und das nicht nur in der Region. Mittlerweile kann der Zwingenberger auf eine stattliche Anzahl von Rennjahren in verschiedenen Kadern... [mehr]

  • Kegeln

    Trotz schwacher Rückrunde zufrieden

    Zum Saisonabschluss in der Kegel-Gruppenliga zeigte Halbzeitmeister Nibelungen Lorsch III wieder einmal eine gute Leistung und ließ TuS Rüsselsheim II mit 5389:5212 keine Chance. Zwar wurde in der Rückrunde durch zu unterschiedliche Vorstellungen die Meisterschaft verspielt, dennoch bleibt ein Spitzenplatz im Verfolgerfeld. Im Spiel gegen Rüsselsheim zeigte im... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • TischtennisVerbandsligaTTV Heidelberg - TTV Ettlingen II 4:9 SV Adelsheim - TSV Karlsdorf 9:3 TTC Dietlingen - TG Söllingen 9:2 TTC Oberacker - TG Eggenstein 2:9 TSV Amicitia Viernheim - TTG EK Oftersheim 7:91 TG Eggenstein 17 14 2 1 148:79 30:42 TTG EK Oftersheim 17 13 0 4 138:94 26:83 TTC Dietlingen 18 11 2 5 147:102 24:124 TSV Karlsdorf 18 9 5 4 140:112 23:135 SV... [mehr]

  • Handball Nach dem Aufstieg macht die HSG Bensheim/Auerbach auch die Meisterschaft perfekt und stellt sich für die Bundesliga auf

    "Zum richtigen Zeitpunkt"

    Die HSG Bensheim/Auerbach glänzt in der Saison 2016/17 durch Superlative. Aufstieg in die Frauenhandball-Bundesliga sieben Spieltage vor Saisonende, Meisterschaft in der 2. Liga sechs Spieltage vor Schluss, ein imponierender Vorsprung von mittlerweile 15 Punkten auf die Konkurrenz, dazu mit durchschnittlich 803 Besuchern pro Heimspiel auch Platz eins im... [mehr]

  • Basketball-Oberliga 100:57-Kantersieg bei der TSG Wiesloch

    BG untermauert ihren dritten Rang

    Die Basketballerinnen der SG Mannheim quittierten die nächste Niederlage in der Regionalliga Baden Württemberg. Als Absteiger standen die Spielerinnen um Isabella Nusko bereits vor dem Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des USC Freiburg fest. Letztlich verloren die Mannheimerinnen erneut deutlich mit 46:77 (19:40). Es war die 19. Pleite in Folge für das... [mehr]

  • Basketball-Regionalliga Seit Gründung erfolgreichste Saison

    SG schreibt Geschichte

    Auch wenn der Aufstiegszug schon abgefahren ist, setzten die Regionalliga- Basketballer der SG Mannheim nochmals ein Ausrufezeichen: Die Mannschaft von Trainer Peter Eberhardt besiegte vor 250 Zuschauern in der GBG HalleSchlusslicht BG Remseck souverän mit 72:53 (43:25) und landete damit den 21. Saisonsieg. Damit haben die SG-Akteure die beste Saison in ihrer... [mehr]

  • Fußball Regionalligist bindet Torwarttrainer bis 2019

    SVW vertraut Dennis Tiano

    Torwarttrainer Dennis Tiano (Bild) bleibt dem SV Waldhof Mannheim erhalten. Der 31-Jährige hat bei den Blau-Schwarzen einen neuen Vertrag für zwei Jahre bis zum 30. Juni 2019 unterschrieben. Damit wird Tiano auch in den kommenden beiden Spielzeiten das Training der Torhüter übernehmen. "In Mannheim fühle ich mich sehr wohl. Der Verein bietet gute... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Tischtennis SG Hüttenfeld fällt in der Bezirksklasse nach 7:9 gegen Bensheim auf Platz drei zurück

    Bitterer Ausrutscher

    Szenen der Enttäuschung haben sich am vorletzten Spieltag der Bezirksklasse-Gruppe 1 abgespielt. Nach zuletzt neun Siegen in Serie leistete sich die SG Hüttenfeld mit der 7:9-Heimniederlage gegen die DJK SSG Bensheim den ersten Punktverlust im neuen Jahr - und gab Relegationsplatz zwei an den TTC Hornbach ab. Klassenkamerad TTC Lampertheim III schloss die Runde mit... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga Riedrode empfängt heute Abend Fürth

    FSV geht hohes Tempo

    In der Fußball-Gruppenliga Darmstadt bleibt dem FSV Riedrode momentan kaum Zeit zum Verschnaufen. Das Heimspiel heute Abend (Anpfiff: 20 Uhr) gegen den FC Fürth wird für das Team von Trainer Duro Bozanovic die dritte Punktpartie in sechs Tagen sein. Damit ist dann aber noch lange nicht Schluss: Am kommenden Sonntag geht es zum VfL Michelstadt. An der... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga SG Riedrode auf Trainersuche

    Keinz rückt nicht auf

    Fußball-Kreisoberligist SG Riedrode steckt in einer turbulenten Woche. Nachdem der seitherige Trainer Udo Becker nach dem sonntäglichen 3:2-Erfolg über Alemannia Groß-Rohrheim seinen Rücktritt bekannt gab, sind die Gelb-Schwarzen nun auf der Suche nach einem neuen Übungsleiter. Bereits am Montagabend fanden die ersten Gespräche statt. "Wir suchen nach einem... [mehr]

  • Tischtennis-Regionalliga Lampertheim beendet Drittliga-Saison als Achter / 6:1-Sieg über Bergneustadt, 1:6 gegen Meister Hamm

    TTC schafft Wunschplatzierung

    "Platz acht war unser Ziel", freute sich Uwe van gen Hassend, Vorsitzender des Tischtennis-Clubs (TTC) Lampertheim, über den 6:1-Erfolg bei Schlusslicht TTC Schwalbe Bergneustadt II. Der Sieg zum Saisonabschluss beim einzigen Absteiger der 3. Bundesliga Nord erwies sich für die TTC-Herren als dringend nötig: Der punktgleiche Neunte und Vorletzte TTC Seligenstadt... [mehr]

  • Tischtennis 8:2-Erfolg

    TVB-Damen fast am Ziel

    Theoretisch kann das Damenteam des TV Bürstadt die Aufstiegsrelegation zur Hessenliga noch verspielen. In der Praxis fehlt dem Aufsteiger nach dem 8:2-Erfolg beim TTC Seligenstadt in der Verbandsliga Süd nur noch ein Schritt. Die Entscheidung dürfte am vorletzten Spieltag fallen: Am Mittwoch, 19. April (20 Uhr) holen die Bürstädter Damen die Partie bei... [mehr]

Lokalsport SZ

  • BasketballBezirksligaTB Rohrbach - BC Dossenheim 86:65 TG Sandhausen II - TV Schwetzingen 68:85 TV Eberbach - KuSG Leimen II 60:67 TSV Tauberbischofsheim - SG Mannheim IV 60:88 SG Mannheim III - SG Kirchheim III 67:591 TV Schwetzingen 18 15 3 1381:1255 302 KuSG Leimen II 18 13 5 1338:1160 263 SG Mannheim IV 18 10 8 1240:1190 204 Tauberbischofsheim 18 10 8 1147:1130... [mehr]

  • Tischtennis Nach dem Marathon-Match in Viernheim gewinnt Oftersheim nach vier Stunden und schafft den Sprung in die Relegation / Brühl büßt Chancen ein

    "So lange habe ich noch nie gespielt"

    Badenliga-Vizemeister TTC Ketsch gelang mit dem 9:4-Erfolg gegen den TTSV Hohberg der vierte Sieg in Folge und der 16. in dieser Saison. Die Gäste waren ohne Shidong Li ersatzgeschwächt, zudem "schenkte" Jonas Degen ein Doppel und zwei Einzel. Im oberen Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Alexander Krieger machte mit dem jungen Marcel Neumaier kurzen Prozess... [mehr]

  • Sportkegeln-Bundesliga Frauen Mit 3103 Kegeln erzielt Plankstadt beim Saisonfinale einen fantastischen Weltrekord

    Dieses Team kennt einfach keine Grenzen

    Es war eine Mischung von Erstaunen, Bewunderung und Begeisterung, mit der die Zuschauer das Ende der Bundesligapartie zwischen der SG BW/GH Plankstadt und den KF Obernburg erlebten. Fast ungläubig blickten manche auf die Anzeige. Der deutsche Meister SG BW/GH Plankstadt hatte mit fantastischen 3109 Kegeln einmal mehr neue Maßstäbe im Kegelsport gesetzt.... [mehr]

  • Gewichtheben Leon Schaaf überzeugt in Nagold / Mergenthaler und Gund bei Senioren stark

    Drei Podestplätze für Neulußheim

    Beim Herbert-Ehrbar-Turnier in Nagold standen zahlreiche Kaderathleten aus ganz Baden-Württemberg auf der Starterliste. Unter anderem waren auch Leon Schaaf und Henrik Kästner vom AC Neulußheim am Start. Die Bewertung erfolgt nach Relativpunkten in den jeweiligen Altersklassen der Gruppen Schüler 13 bis 15, Jugend 16 und 17 und Junioren U 20. Leon Schaaf startete... [mehr]

  • Ringen Zahlreiche Talente des NBRV bei den "Deutschen"

    Ein starkes Aufgebot

    Die Serie der deutschen Einzelmeisterschaften im Ringen wird von Freitag, 7., bis Sonntag, 9. April, mit den Titelkämpfen der A-Jugend im Altersbereich 15 bis 17 Jahren fortgesetzt. Als zweite nationale Meisterschaft in diesem Jahr in Nordbaden richtet dabei die SVG Nieder-Liebersbach die "DM" im griechisch-römischen Stil in der Langenberg-Halle in Birkenau ab... [mehr]

  • 2. Sportkegeln-Bundesliga Souveräner Erfolg des Aufsteigers bei Zweibrücken / Schwache Leistung von FH Eppelheim

    Frei Holz Plankstadt auch am letzten Spieltag tadellos

    Zweitligameister Frei Holz Plankstadt beendete die Saison standesgemäß mit 5535:5257 beim Tabellenletzten KSG/SG Zweibrücken. Im Startpaar war es eine Partie auf Augenhöhe, und Marco Mergenthaler und Andreas Tippl holten lediglich 48 Kegel heraus. Mit 955 Kegeln wurde Tippl damit in der Schnittliste hinter dem Walldorfer Frank Steffan Zweiter. Im Mittelpaar hatte... [mehr]

  • 2. Sportkegeln-Bundesliga In Ettlingen geht's um den Aufstieg

    Hockenheim kommt in die Relegation

    Die Keglerinnen der SG DKC/KSC 81 Hockenheim werden am 29. April in Ettlingen um den Aufstieg in die Bundesliga kämpfen. Mit einem 2777:2615-Erfolg gegen Blau-Weiß Sandhausen sicherten sich die SG Platz zwei, da Konkurrent SG RW Viernheim/BF Hemsbach gegen Meister Alt Heidelberg 2736:2774 unterlag. Der Absteiger aus Sandhausen spielte anfangs sehr gut mit und hielt... [mehr]

Lorsch

  • Integration Patrick Pruntsch ist neuer Coach in Lorsch für Sportangebote mit Flüchtlingen / Weitere Vereine willkommen

    Auf dem Fußballplatz ist die Nationalität unwichtig

    Die jungen Fußballer der Tvgg Lorsch erhalten Zuwachs. Beim Training der B-Jugend sollen dienstags im Ehlried demnächst jedenfalls rund 30 Teilnehmer mehr auf dem Platz stehen. Es handelt sich um Flüchtlinge. In Lorsch läuft das Förderprogramm "Sport und Flüchtlinge" an, das vom Land Hessen für Kommunen aufgelegt wurde. Lorsch hat sich erfolgreich um eine... [mehr]

  • Volkshochschule

    Ein Tag auf dem Milchbauernhof

    Milch trinken die allermeisten Kinder täglich, und sie wissen auch, dass die Milch von der Kuh kommt - und eben nicht aus dem Supermarkt. Wer mehr über Milch - was drin ist und was man aus ihr macht - erfahren will, ist in einem Kurs der Kreisvolkshochschule richtig. Auf dem Milchbauernhof im Seehof 5 in Lorsch lernen die Teilnehmer verschiedene Milchsorten kennen... [mehr]

  • SDW-Kreisverband

    Exkursionen 2017 werden festgelegt

    Der Kreisverband Bergstraße der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) lädt alle Mitglieder für heute um 16.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung ein. Wie Vorsitzender Wolfram Grüneklee mitteilte, beginnt die Versammlung mit einer Führung durch das Freilichtlabor Lauresham. Um 18 Uhr soll dann die eigentliche Versammlung in den dortigen Räumen durchgeführt... [mehr]

  • Bund der Vertriebenen Lorscher Verein findet keinen Nachwuchs / Vorsitzender Wanke seit 60 Jahren aktiv dabei

    Immer weniger Mitglieder beim BdV

    Die Zahl der Mitglieder im Bund der Vertriebenen wird durch Todesfälle immer geringer. Gleichzeitig bedauerte der Lorscher BdV-Vorsitzende Josef Wanke bei der Jahreshauptversammlung im Paulusheim, dass die Arbeit nicht weniger geworden sei. Auch in der heutigen Zeit gebe es wieder Vertreibungen und Verbrechen an Unschuldigen. Die Menschen hätten nichts gelernt oder... [mehr]

  • Kirchengemeinden Lorsch

    Letzter Termin von "Augenblickmal!"

    Soll alles so weitergehen wie bisher? Impulse zum Innehalten bietet die Reihe "Augenblickmal! - Sieben Wochen ohne sofort", die während der Passionszeit donnerstags von der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde in Lorsch angeboten wird. Dabei werden die Worte aus dem Prediger betrachtet, in denen es heißt: "Alles hat seine Zeit. Tröstend ist der Gedanke,... [mehr]

Ludwigshafen

  • S-Bahnhof Ludwigshafen-Mitte Stadtrat fordert rasche Reparaturen / Bahn: Schäden häufig durch Vandalismus

    Ärger über kaputte Rolltreppen

    Bei den Fraktionen hat sich großer Unmut angestaut: "Es ist nicht hinnehmbar, dass die Rolltreppen zu den Bahnsteigen immer wieder tagelang ausfallen, weil sie nicht schnell repariert werden", klagte Holger Scharff (SPD), Vorsitzender des Beirats für Menschen mit Behinderung. Verärgert sind auch andere Parteien. Einstimmig forderte der Stadtrat die Deutsche Bahn... [mehr]

  • Elektrogroßhandel

    Grünes Licht für Moster-Erweiterung

    Die Elektrogroßhandelsfirma Moster wird auf einem 20 000 Quadratmeter großen Gelände in der Ludwig-Reichling-Straße einen Neubau errichten. Einstimmig gab der Stadtrat dafür grünes Licht. Mit dem Satzungsbeschluss des Bebauungsplans kann das Unternehmen von der Bliesstraße an die Technologiemeile verlagert werden. Geplant sind ein dreistöckiges Gebäude und... [mehr]

  • Pfalzbau Informationstag "Frau und Beruf" lockt viele Besucherinnen / Rückkehr in Arbeitswelt nach Elternzeit ist Hauptproblem

    Karrierehindernis Familie

    Die Frau mit dem welligen blonden Haar nimmt einen Zug von ihrer Zigarette und bläst den Rauch dann langsam in die Frühlingsluft vor dem Pfalzbau in Ludwigshafen. "Direkt sagt es einem natürlich keiner, aber durch die Blume geben sie dir schon zu verstehen, dass du zu alt bist", sagt sie mit einem bitteren Lächeln. "Die suchen doch alle nach jungen Leuten für... [mehr]

  • Zeugenaufruf

    Mit Schlagstock attackiert

    Ein Jugendlicher hat am Montagabend am Bahnhof Mitte einen Mann mit einem Teleskopschlagstock attackiert und verletzt. Das Opfer, ein 31-Jähriger, hatte zuvor eine Gruppe von 15 Jugendlichen angesprochen, da diese die Rolltreppe blockierten, wie die Polizei gestern berichtete. Daraufhin sei einer der jungen Leute unmittelbar aus der Gruppe herausgetreten und habe... [mehr]

  • Oppau

    Polizei kontrolliert 143 Fahrzeuge

    Bei Kontrollen in der Friesenheimer Straße hat die Polizeiinspektion Oppau zusammen mit der Bereitschaftspolizei am Montagabend insgesamt 143 Fahrzeuge und 49 Personen kontrolliert. Nicht alle Autofahrer hielten sich an das Gesetz: Wie das Präsidium Rheinpfalz gestern mitteilte, mussten die Beamten mehrere Strafverfahren einleiten. In zwei Fällen erwischten sie... [mehr]

  • Ludwigshafen BASF bietet wieder "Erlebnissamstag"

    Sicherheit steht vorn

    Das Thema Sicherheit steht ganz im Mittelpunkt des kommenden Erlebnis-Samstags bei der BASF am 8. April von 9 bis 16 Uhr. Kleine und große Gäste können bei Vorträgen und Mitmachaktionen mehr über die Sicherheit am Standort Ludwigshafen erfahren. Neben der Ausstellung im Besucherzentrum gibt es zahlreiche Erlebnis-Stationen zu entdecken. Beispielsweise können... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Rathaus Umbau der Verwaltung betrifft rund 2000 Mitarbeiter

    "Anspruchsvolles Programm"

    "Ein klares Signal, dass wir es ernst meinen" - Oberbürgermeister Peter Kurz hat gestern verdeutlicht, wie wichtig ihm die geplanten Organisationsveränderungen innerhalb der Verwaltung (wir berichteten) sind. Es sei ein ambitioniertes Programm, das in wenigen Monaten umgesetzt werden soll: "Das ist anspruchsvoll" - zumal die Mitarbeiter schon mit vielen weiteren... [mehr]

  • "MM"-Bürgerbarometer Reaktionen von RNV-Chef Volz und Andreas Schöber von "Pro Bahn"

    "Da ist noch viel Luft nach oben"

    Auf den ersten Blick sind sich beide einig: "Eine gute Bilanz" - so werten fast gleichlautend Christian Volz, Kaufmännischer Geschäftsführer der Rhein-Neckar-Verkehr (RNV), und Andreas Schöber vom Fahrgastverband "Pro Bahn" Rhein-Neckar, die Umfrageergebnisse beim Bürgerbarometer. "Aber da ist noch viel Luft nach oben", mahnt Schöber, und auch Volz weiß, dass... [mehr]

  • Politik Zustimmung für Nebenwohnsitzsteuer und Bäderkonzept

    Bernd Kupfer ist neuer Stadtrat

    Von 2009 bis 2014 war er schon einmal Stadtrat - nun folgt Bernd Kupfer (CDU) auf Carsten Südmersen (51), der den Gemeinderat nach 17 Jahren Zugehörigkeit aus eigenen Stücken verlassen hat. Kupfer ist 52 Jahre alt und Geschäftsführer der Kupfer GmbH Malerbetrieb und Bautenschutz in Feudenheim. Als aktiver Fußballer spielte er unter anderem beim VfR Mannheim und... [mehr]

  • Auswertung 41 Prozent der Mannheimer loben Verbesserungen - aber viele Bürger fahren nach wie vor nicht oder kaum

    Bus und Bahn kommen an

    Die Mannheimer sind weitgehend zufrieden mit dem Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs. Das zumindest ergibt sich aus dem "MM"-Bürgerbarometer, einer großen Telefon-Befragung. [mehr]

  • Rosengarten 800 Teilnehmer bei Nationaler Radverkehrstagung / Verbesserungen vor allem bei der Sicherheit diskutiert

    Der Kongress radelt

    Zum Abschluss des 5. Nationalen Radverkehrskongresses in Mannheim starteten die über 800 Tagungsteilnehmer zu einer Veloparade durch die Stadt, in der vor 200 Jahren das Fahrrad erfunden wurde. [mehr]

  • Landgericht Angeklagte müssen mehrere Jahre ins Gefängnis

    Drogenhandel im großen Stil

    Es war ein kurzer Prozess: Wegen des unerlaubten Handeltreibens von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge wurde der Mannheimer Celalettin E. gestern von der vierten Strafkammer des Landgerichts zu einer Freiheitsstrafe von acht Jahren verurteilt. Der mitangeklagte Bulgare Pavel S. muss wegen Beihilfe zum unerlaubten Handeltreiben und des Besitzes von... [mehr]

  • "Erkennen Sie Mannheim" Nach zwei Jahren mehr als 6000 Einsendungen unserer Leser

    Eine Jugendliebe - und kostbare Erinnerungen

    Einmal pro Woche, immer wieder mittwochs, liest Ilona Vogt ihren "MM" ein bisschen anders. "Von der Midd" sozusagen. Denn als "Aller-erschdes" schlägt sie den Lokalteil auf, blättert ihn durch bis zu einem Schwarz-Weiß-Foto. Und dann - je nachdem ob es ein Ort in der Innenstadt oder in den Stadtteilen zeigt - tauchen sie wieder auf. Die Bilder aus längst... [mehr]

  • Käfertal Zwei Polizisten im Benjamin-Franklin-Village verletzt

    Familien-Streit eskaliert

    Wegen familiärer Streitigkeiten musste eine Polizeistreife am Montagmittag gegen 12.45 Uhr in einer Flüchtlingsunterkunft des Benjamin-Franklin-Village eingreifen. Erste Ermittlungen vor Ort haben ergeben, dass es dort zu einem Streit zwischen zwei Familien gekommen war. Noch während die Beamten den Sachverhalt abklärten, wollte ein 39-jähriger Mann plötzlich... [mehr]

  • Schwetzingerstadt Tasche mit Geldbeutel und Papieren gestohlen

    Frau überrascht Einbrecher in ihrer Wohnung

    Eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Kleinfeldstraße hat am Montagabend einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Wie die Polizei gestern berichtete, überraschte die Frau den Täter bei ihrer Heimkehr gegen 21.20 Uhr in ihrer Wohnung im Erdgeschoss. Der Mann flüchtete sofort. Nach Angaben der Polizei war er über eine aufgehebelte Balkontür ins Innere... [mehr]

  • "MM"-Kantine

    Römmeles zu Merkel: "Raute machen reicht nicht"

    Um Mauern, Schutzzölle und "Make America great again" ging es bei der "MM"-Kantine zu Donald Trump mit Politikwissenschaftlerin Andrea Römmele und Ökonom Achim Wambach. Die Experten gaben dabei auch Wahlkmapftipps an Angela Merkel und Martin Schulz. [mehr]

  • Diskussion Fast zwei Stunden lang geht es um die Lage in Amerika - zum Schluss gibt's auch Tipps für Merkel und Schulz

    Trumps Ankündigungen - "Gas und Bremse gleichzeitig"

    Um Mauern, Schutzzölle und "Make America great again" ging es bei der "MM"-Kantine zu Donald Trump mit Politikwissenschaftlerin Andrea Römmele und Ökonom Achim Wambach. Die Experten gaben dabei auch Wahlkmapftipps an Angela Merkel und Martin Schulz. [mehr]

Metropolregion

  • Justiz Im Frankenthaler Babymord-Prozess ist Sennas Mutter zum vierten Mal im Zeugenstand / Verteidiger zielt auf Glaubwürdigkeit

    "Sie erzählen, was Sie wollen"

    Frankenthal. Im Frankenthaler Babymord-Prozess ist die Mutter der getöteten Senna zum vierten Mal in den Zeugenstand beordert worden. Verteidiger Alexander Klein hält sie für nicht glaubwürdig. [mehr]

  • Heidelberg Weibchen stirbt bei Umzug der Orang-Utans

    Aus Narkose nicht erwacht

    Der Wegzug der Orang-Utans aus dem Heidelberger Zoo wird von einer traurigen Nachricht begleitet: Wie der Tiergarten gestern mitteilte, starb das Orang-Utan-Weibchen Puan am Montag kurz bevor die Gruppe ihre Reise in den belgischen Zoo Pairi Daiza antreten konnte. Zum Verladen waren alle vier Tiere - Puan, der 22-jährige Ujian, die 13-jährige Sari und ihr ein Jahr... [mehr]

  • Abfall Rhein-Neckar-Kreis und Remondis arbeiten zusammen

    Biogas und Kompost

    Der Rhein-Neckar-Kreis will bis Ende 2018 in Sinsheim eine Anlage zur Vergärung von Bioabfällen und zur Produktion von Biogas bauen. Der Kreistag hat gestern in seiner Sitzung in Ilvesheim einstimmig den Weg für das 45-Millionen Euro teure Projekt freigemacht. Die Gründung der AVR Bio Terra GmbH und Co. KG war bereits im Oktober 2015 beschlossen worden. In einer... [mehr]

  • Explosion Nach dem BASF-Unglück am 17. Oktober liegt jetzt das Ergebnis der technischen Überprüfung vor

    Gutachten: Rohrleitungen ohne Mängel

    Nach dem BASF-Unglück am 17. Oktober vergangenen Jahres liegt das erste Gutachten zum "Stand der Technik vor dem Störfall" vor. Demnach wiesen die Rohrleitungen an der Unfallstelle keine Defizite auf. [mehr]

Morgentouren

  • Imposant Stadtführung durch Limburg an der Lahn mit Besuch des Doms

    Europaweit einmaliger Kunstschatz

    Wo sich das tief eingeschnittene Tal der unteren Lahn zu einer breiten Beckenlandschaft weitet, um wenige Kilometer später wieder in die steile Schlucht zwischen den Hochflächen des Rheinischen Schiefergebirges einzudringen, hat sich in günstiger Verkehrslage die Stadt Limburg entwickelt. Diese besuchen Teilnehmer der MORGENTOUR am Mittwoch, 12. Juli. Ab 10 Uhr... [mehr]

  • Historisch MORGENTOUR exklusiv für Inhaber der MORGENCARD PREMIUM mit Klosterführung und Rheingau Musik Festival

    Reise zur Mozart-Nacht im Rheingau

    Exklusiv für Inhaber der MORGENCARD PREMIUM wird am 9. Juli eine MORGENTOUR zur Mozart-Nacht beim Rheingau Musik Festival angeboten. Bereits um 14 Uhr findet ein geführter Rundgang durch die Klausur unter dem Motto "Die Wirtschaftsgeschichte von Kloster Eberbach" statt. Teilnehmer können sich in die Zeit zurückversetzen lassen, als die Abtei über riesige... [mehr]

  • Natürlich Am 19. Juli erhalten Teilnehmer der MORGENTOUR einen Einblick in einen Bio-Hof

    Stutenmilch macht gesund

    Das Kurgestüt Hoher Odenwald gilt als Pionierbetrieb für Stutenmilch: Von der Idee, Stutenmilch zu produzieren und zu vermarkten, über die Möglichkeit der Haltbarmachung, bis hin zu den Einsatzgebieten und deren wissenschaftlichen Untermauerung. Das Gestüt ist mit rund 300 Pferden und einer Nutzfläche von circa 450 Hektar die größte Stutenmilchfarm... [mehr]

  • Innovativ Mit der MORGENCARD PREMIUM auf den Spuren des Fahrrads im Technoseum Mannheim

    Zwei Räder, viele Geschichten

    Die große Landesausstellung "2 Räder - 200 Jahre. Freiherr von Drais und die Geschichte des Fahrrades" im Technoseum zeichnet die technische Entwicklungsgeschichte des Fahrrades ebenso nach wie seine gesellschaftliche Rolle im Wandel der Zeit. Gezeigt werden auf einer 800 Quadratmeter großen Sonderausstellungsfläche knapp 100 Fahrräder - vom frühen... [mehr]

Nachrichten

  • Terror Russische Behörden identifizieren Bombenleger

    Attentäter stammt aus Kirgistan

    St. Petersburg. Ein 22-jähriger Kirgise mit russischer Staatsbürgerschaft ist von den Ermittlern als Attentäter des Bombenanschlags in St. Petersburg identifiziert worden. Akbarschon Dschalilow sei bei der Explosion umgekommen, teilte das staatliche Ermittlungskomitee in Moskau mit. Seine DNA-Spuren seien an beiden Bomben gefunden worden. Es gab auch Hinweise auf... [mehr]

  • Krieg Dutzende zivile Opfer / UN-Sicherheitsrat kündigt Untersuchung an

    Kinder sterben bei Giftgasangriff in Syrien

    Bei einem der schwersten Angriffe mit Giftgas im syrischen Bürgerkrieg sind Aktivisten zufolge mindestens 58 Menschen getötet worden, darunter elf Kinder. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete gestern aus der von Rebellen kontrollierten Stadt Chan Scheichun im Nordwesten des Landes zudem Dutzende Verletzte. Die Rettungshelfer der Organisation... [mehr]

  • Umweltschützer

    Kritik an Regierung

    Mehrere Umweltverbände haben die Bundesregierung aufgefordert, strengeren Schadstoff-Grenzwerten für Kraftwerke in der EU zuzustimmen. Die Abstimmung innerhalb der großen Koalition laufe noch - und die Zeichen stünden auf Ablehnung, kritisierten gestern WWF, BUND, das Europäische Umweltbüro (EEB) und die Health and Environment Alliance (HEAL) in Berlin. Bei den... [mehr]

  • "MM"-Bürgerbarometer

    Nahverkehr wird gelobt

    Die Mannheimer geben ihrem Öffentlichen Personennahverkehr überwiegend gute Noten. Das geht zumindest aus dem "MM"-Bürgerbarometer hervor, der repräsentativen Exklusivumfrage der Forschungsgruppe Wahlen für diese Zeitung. Danach finden 41 Prozent der Befragten, das Angebot von Bussen und Bahnen sei "attraktiver geworden", nur 16 Prozent halten es für weniger... [mehr]

  • Mannheim Positive Kongress-Bilanz gezogen

    Rad-Parade zum Finale

    Der fünfte Nationale Radverkehrskongress in Mannheim ist gestern mit einem Konvoi ausgeklungen. Norbert Barthle, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, das den Kongress veranstaltete, radelte zusammen mit Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz an der Spitze der Parade. Diese führte vom Veranstaltungsort Rosengarten einmal quer durch die Quadrate zum Schloss... [mehr]

  • Rangliste

    Scheifele mit Rekordgehalt

    Bernd Scheifele (Bild), Vorstandsvorsitzender von HeidelbergCement, ist gemessen am Gehaltsdurchschnitt weiter von seinen Mitarbeitern entfernt als die Chefs aller anderen Dax-Konzerne. Nach einer im "Handelsblatt" veröffentlichten Analyse kam Scheifele im vergangenen Jahr auf das 171-fache des Durchschnittsverdienstes bei HeidelbergCement. Ebenfalls in der... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Waldorfkindergarten Gänsweide e.V. feiert Richtfest / Gesamtkosten belaufen sich auf 2,1 Millionen Euro

    Die vierjährige Emil will noch lange beim Bauen zuschauen

    "Wach auf mein Herz und singe . . ." - mit diesem Lied der Freude feierten Kinder und Erwachsene die Fertigstellung des Rohbaus für den Anbau des Waldorfkindergartens Gänsweide e.V. Und auch die Generalsanierung des Bestandsgebäudes mit dem Ausbau der Gruppen- und Schlafräume ist abgeschlossen. Spürbar gute Laune herrschte deshalb bei strahlendem Sonnenschein... [mehr]

  • Neckarau

    Dreiklang in der Lukaskirche

    Wer den Abend mit Gesängen und einer Liturgie abschließen möchte, kann sich beim DreiKlang einklinken: Die Teilnehmer treffen sich monatlich donnerstags um 20 Uhr in der Lukaskirche, Lasallestraße 1. Auf der musikalischen Speisekarte stehen geistliche Gesänge querbeet - von Chorälen bis zu Kirchenliedern der Neuzeit, mehrstimmig gesungen oder im Kanon,-... [mehr]

  • Neckarau Aktion Mensch beschenkt "Zwischenraum"

    Kleinbus für Ausflüge

    Kinder und Jugendliche mit Behinderung, die nicht regelmäßig zur Schule gehen, finden bei "Zwischenraum" in Neckarau Möglichkeiten, sich sinnvoll zu beschäftigen. Dabei werden sie jetzt mobiler. Der Verein Lebensnahes Lernen schafft einen neuen Kleinbus für alle "Zwischenraum"-Fahrten an. Das Projekt bietet körperlich und geistig behinderten Mädchen und... [mehr]

  • Neckarau Buchhandlung Böttger feiert 25jähriges Bestehen / Jubiläumsparty und neuer Sammelband

    Kurz-Krimis zum Geburtstag

    Die Buchhandlung Böttger feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen in Neckarau. Mit verschiedenen Aktionen im Jubiläumsjahr will Inhaberin Verena Keller neu durchstarten. Die Buchhandlung Böttger wurde 1911 in der Innenstadt gegründet. Als das Medienhaus Prinz kam, wurde es schwierig für die kleine Buchhandlung. Deshalb verlegte die damalige Inhaberin... [mehr]

  • Neckarau Theater-AG des Bach Gymnasiums führt Ephraim Lessings "Nathan der Weise" auf

    Wie man Toleranz schafft

    Gotthold Ephraim Lessings 1779 veröffentlichtes dramatisches Gedicht mit seinem Aufruf zur Toleranz ist nie unmodern geworden. Zu zeigen, wie "dringend angesagt" das Stück gerade jetzt ist, hat sich die Theater-AG am Bach-Gymnasium zum Ziel gesetzt. Die zentrale Frage damals wie heute: Welche der der drei Religionen, Judentum, Christentum oder Islam, ist die wahre.... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt

    Frühjahrsputz beim LFG

    Die Schüler des Ludwig-Frank-Gymnasiums (LFG) in der Neckarstadt-Ost packten mit an: Im Rahmen der Mannheimer Reinigungswoche, bei der freiwillige Gruppen die Stadt von Dreck befreien, beteiligte sich auch die Schülermitverantwortung (SMV) an der Aktion. Einen Vormittag lang sammelten sie Unrat, der sich im Laufe der Zeit auf dem Schulhof und der nahe gelegenen... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt CDU besucht Senioren-Beratungsstelle

    Mehr Kümmerer erwünscht

    "Die Neckarstadt ist wie ein Wohnzimmer für die Senioren, die im Stadtteil leben". Diesen Satz bekam die CDU bei ihrem Besuch in der Seniorenberatungsstelle im Paritätischen Wohlfahrtsverband Mannheim zu hören. Bei einem Gespräch mit dem zuständigen Leiter, Ulrich Coqui, informierten sich die Christdemokraten über Sorgen und Ängste von älteren Menschen. "Bei... [mehr]

Neulußheim

  • Evangelische Kirche

    Wer singt mit in der Osternacht?

    Die Feier der Osternacht der evangelischen Kirchengemeinde beginnt am Ostersonntag, 16. April, um 6 Uhr, wenn es noch dunkel ist. Die Teilnehmer werden zunächst unter dem Nussbaum Texte hören, schweigen, beten und singen. Mit dem Licht der neuen Osterkerze kommt dann auch das Tageslicht zurück und es wird die Auferstehung Jesu, der Sieg des Lebens über den Tod... [mehr]

Oftersheim

  • Golf-Club Rheintal Verein erhält das Zertifikat "Golf & Natur" in Silber / Platz findet großen Anklang / Rettungspläne und Feuchtsensoren eingeführt

    "Anlage ist auf einem sehr guten Weg"

    Noch blitzt das Bronzeabzeichen von der Internetseite des Golfplatzes der Gemeinde - doch seit gestern Nachmittag gehört der Golf-Club (GC) Rheintal zu dem auserwählten Kreis der Golfvereine, die das Silber-Zertifikat "Golf & Natur" vom Deutschen Golf Verband (DGV) verliehen bekommen haben. Martin Bocksch, ein Berater des DGV, und Bodo Rüdiger von der Deutschen... [mehr]

  • Unvergessene Ofdascha Leit (7) Friedrich Heinrich Busch war für seine Hilfsbereitschaft bekannt / Mit seiner Frau Anneliese fand er in Oftersheim ein Zuhause

    "Fritze" - ein Charmeur mit Berliner Schnauze

    Dass "Fritze", mit vollem Namen Friedrich Heinrich Busch, am 3. Juni 1905 in Berlin geboren wurde, merkte man ihm an. Er war ein echter Berliner, kam über Innsbruck und Trier 1962 nach Oftersheim und behielt sein Berliner Herz und die Schnauze, wurde aber immer mehr zu einem echten Oftersheimer. Seine erste Wohnung in der Hardtwaldgemeinde fand der Beamte im... [mehr]

  • FDP

    Anwalt informiert über Arbeitsrecht

    Die Freien Demokraten (FDP) Rhein-Neckar laden Bürger am Mittwoch, 26. April, um 19 Uhr zu einem Seminar zum Thema "Arbeitsrecht" mit Rechtsanwalt Michael Eckert in den Bürgersaal, Eichendorfstraße 2, ein. Michael Eckert ist "Top-Rechtsanwalt" in der Focus-Anwaltsliste 2013, 2014, 2015 und 2016 für den Bereich Arbeitsrecht sowie Leiter der... [mehr]

  • Geschäftsleben Tag der offenen Tür in Bennos Radladen / Seltenes Velo von 1910 mit Karbidlampe gezeigt

    Gute Beratung für Gelegenheitsradler und Extrembiker

    Vor 200 Jahren brach Karl von Drais mit seiner Laufmaschine zur Jungfernfahrt aus Mannheim heraus auf. Und jetzt beginnt gerade wieder die Fahrrad-Saison. Gründe genug für Bennos Radladen in der Mannheimer Straße 17, das mit einem Tag der offenen Tür zu feiern. Inhaber Benno Scheuermann und sein fleißiges Helferteam hielten den ganzen Samstag über ein... [mehr]

  • Gemeindebücherei Theater für Kinder von vier bis zehn Jahren

    Mädchen wird Piratin

    "Mini Mutig und das Meer" erzählt das Abenteuer der kleinen Piratin Mini. "Tochter, du bist einfach nicht mutig genug!" sagt Minis Papa, der Piratenkapitän. Aber was soll Mini auch machen, wenn der Degen doch so scharf ist und das Meer so schrecklich tief? Sie wäre doch so gerne eine richtige Piratin! Und so sticht sie mit dem übermütigen Klabautermann Nepomuk... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt Vortrag über die Nazizeit im Lilo

    "So etwas darf nie wieder passieren"

    Eva Szepesi war zwölf Jahre alt, als die Deutschen im März 1944 in Ungarn einmarschierten. Innerhalb weniger Monate wurden hunderttausende ungarische Juden in die Vernichtungslager deportiert und ermordet. Eva wurde von ihrer Mutter mit falschen Papieren in die Slowakei geschickt. Eine Zeit lang konnte sie sich bei Helfern verstecken. Doch dann wurde auch sie... [mehr]

  • Schwetzingerstadt Entwurf von FINCKH Architekten aus Stuttgart Sieger des Architektenwettbewerbs / SPD: Endlich auf der Zielgeraden

    Jugendtreff: Preisgericht kürt den Gewinner

    Wie der geplante Jugendtreff in der Wespinstraße 2a aussehen soll, darüber hat nun ein Preisgericht entschieden: Aus den fünf eingereichten Vorschlägen (wir berichteten) ging der Entwurf von FINCKH Architekten aus Stuttgart als Sieger hervor. Das teilte die Stadt jetzt schriftlich mit. Demnach steht nun der Rahmen für den im Stadtteil seit über zehn Jahren... [mehr]

  • Oststadt Theater-AG führt am Liselotte-Gymnasium Kriminalstück "Mörder mögen's messerscharf" auf

    Spannende Tätersuche in der Turnhalle

    Mit Kugelschreiber und Notizblock in den Händen marschiert Kommissarin Else Nehrlich im Salon umher, beim grüblerischen Versuch, das Geschehene vor Ort zu rekonstruieren. Teil um Teil setzt die Kriminologin, gespielt von Schülerin Louisa Pieroth, das komplexe Puzzle zusammen, um den unbekannten Täter zu überführen. Auf einem weitläufigen Anwesen ereignete sich... [mehr]

Plankstadt

  • Vogelpark Verein feiert in diesem Jahr 50. Jubiläum / Aktuell 82 Mitglieder / Treffen künftig nicht mehr monatlich, sondern je nach Bedarf

    Arbeitseinsätze sind mit fünf Aktiven kaum noch zu bewältigen

    Zur Generalversammlung des Vogelparks fanden sich nur wenige Mitglieder ein. Durch den Austritt des ehemaligen Vorsitzenden, hatte Franz Kutzer bis zur neuen Wahl diesen Posten übernommen und führt auch schon seit über 40 Jahren das Amt des Schriftführers aus, was dazu führte, dass beide Jahresberichte zusammengefasst und mitgeteilt wurden. Kutzer bedankte sich... [mehr]

  • Bücherei Bastelnachmittage für Kinder ab vier Jahren

    Kreativ sein mit Stiften

    Ein Bastelnachmittag findet am Dienstag, 25. April, in der Bücherei statt. Von 15 bis 15.45 Uhr basteln Kindergartenkinder ab vier Jahren, und von 16 bis 17.30 Uhr sind Kinder ab dem Grundschulalter willkommen. Den Bastelnachmittag leitet Silvia Harrer in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Schwetzingen. Für den Bastelnachmittag können die Kinder in der... [mehr]

  • Verein der Hausfrauen Frühjahrsreise an die italienische Riviera und an die Cote d'Azur / Gute Stimmung bei lokalen Speisen und Wein

    Zu Besuch im teuersten Fischerdorf der Welt

    Ligurien ist eine zauberhafte Region an der italienischen Riviera und war Ziel der Frühjahrsreise des Vereins der Hausfrauen, schreibt der Verein in einer Pressemitteilung. Über Basel-Luzern, durch den 17 Kilometer langen Gotthard-Tunnel, vorbei am Luganer See erreichte die große Reisegruppe bei genussreichen Pausenstopps das schöne Hafenstädtchen Diano Marina... [mehr]

Politik

  • EU-Parlament Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier findet bei seiner Antrittsrede in Straßburg deutliche Worte

    "Der Puls Europas schlägt noch"

    "Europa war nie ein Spaziergang." Es waren deutliche Worte, mit denen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sich bei seiner Antrittsrede an die Abgeordneten des Europäischen Parlaments in Straßburg wandte. Es sei "bitter", zum ersten Mal vor dem Plenum zu sprechen, "kurz nachdem ein Mitgliedsland seinen Austritt aus der Europäischen Union eingeleitet hat". Der... [mehr]

  • Türkei

    Einzelhaft belastet Deniz Yücel

    Die türkische Regierung hat Deutschland bislang keine kontinuierliche konsularische Betreuung des inhaftierten "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel zugesagt. "Die Zusage gilt jetzt erst einmal nur für den heutigen Tag", sagte Außenamts-Staatsminister Michael Roth gestern Generalkonsulat in Istanbul. Die türkischen Behörden hatten dem Auswärtigen Amt am Montag... [mehr]

  • USA Weißes Haus veröffentlicht Porträtfoto von Melanie Trump

    First Lady mit eigenem Bild

    Melania Trump, First Lady der USA, hat nun ein offizielles Porträtfoto. Das Bild, das die Regierung in Washington herausgab, zeigt die 46-Jährige im Weißen Haus. "Ich fühle mich geehrt, in der Rolle der First Lady zu dienen, und freue mich darauf, in den kommenden Jahren im Namen des amerikanischen Volkes zu arbeiten", gab sie in einem Statement bekannt. In einem... [mehr]

  • Brexit Chefdiplomaten beraten EU-Austritt Großbritanniens / Deutscher Außenminister spricht von schmerzhafter Trennung

    Gabriels Scheidungstermin in London

    Während Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Straßburg die Kampagne für Großbritanniens EU-Austritt indirekt als "unverantwortlich" kritisierte, traf Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) in London auf den bekanntesten EU-Skeptiker und das Gesicht der sogenannten "Brexiteers": Boris Johnson. Der britische Außenminister mit den markanten blonden Haaren... [mehr]

  • Zuwanderung Konzept zur Bundestagswahl vorgestellt

    Grüne wollen ein flexibles System

    Die Grünen wollen die Zuwanderung nach Deutschland wie die SPD nach einem Punktesystem regeln - fordern aber mehr Flexibilität und ein Probejahr zur Arbeitssuche. Wer bestimmte Kriterien erfülle, dürfe dann mit einer "Talentkarte" für ein Jahr auch ohne Job nach Deutschland kommen, erklärte Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt gestern in Berlin. In diesem... [mehr]

  • Hand in Hand gegen Gewalt

    Händchenhaltend haben Politiker, Polizisten, Schulkinder und andere Bürger in den Niederlanden ein Zeichen gegen schwulenfeindliche Gewalt gesetzt. Sie folgten einem Aufruf der Fernsehmoderatorin Barbara Barend. Zuvor waren in Arnheim nahe der deutschen Grenze zwei Männer, die händchenhaltend spazieren gegangen waren, von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen... [mehr]

  • Syrien Zivilisten sterben bei Giftgasangriff im Nordwesten des Landes / Experten vermuten Einsatz von Nervengift Sarin

    Kinder zittern am ganzen Körper

    Die Bilder aus Syrien sind kaum zu ertragen. Sie zeigen Opfer eines Luftangriffs auf ein Rebellengebiet, bei dem Giftgas eingesetzt worden sein soll. In einem Film liegen die Leichen von mehreren Kindern nebeneinander, fahle Gesichter mit halb geöffneten Mündern und starren Augen. Äußerliche Verletzungen sind an ihnen nicht zu erkennen, jedenfalls nicht in dieser... [mehr]

  • Anschlag Zahl der Todesopfer nach Explosion in St. Petersburger U-Bahn auf 14 gestiegen / Weltweite Anteilnahme

    Spur des Terrors führt nach Zentralasien

    In der russischen Stadt St. Petersburg explodiert eine Bombe. Eine Sammlung der Fakten und der offenen Fragen:Was wir wissenDer Ablauf: Eine Bombe explodierte am Montag gegen 14.40 Uhr Ortszeit in einer U-Bahn der Linie 2 während der Fahrt zwischen den beiden Stationen Sennaja-Platz und Technologisches Institut. Der Fahrer brachte den Zug noch zur nächsten Station... [mehr]

Region Bergstraße

  • Zum Europa-Parlament

    CDU-Senioren besuchen Straßburg

    Auf Einladung des Europa-Abgeordneten Michael Gahler fährt die Bergsträßer Senioren Union am 14. Juni nach Straßburg. Im Mittelpunkt der Reise steht der Besuch des Europa-Parlaments. Dort wird man eine Plenarsitzung mitverfolgen können. Anschließend steht Michael Gahler für ein Gespräch bereit.Abläufe kennenlernenGahler ist seit 1999 Mitglied im... [mehr]

  • Katastrophenwarnsystem

    Heute landesweiter Probealarm

    "Katwarn" ist ein seit 2011 deutschlandweit einheitliches Warn- und Informationssystem, das via Smartphone bei Katastrophen und in Gefahrensituationen die betroffenen Bevölkerungsgruppen informiert. Zweimal jährlich erfolgt ein Probealarm, in diesem Jahr erstmalig am heutigen Mittwoch. Wenn sich also gegen 10 Uhr bei angemeldeten Nutzern von "Katwarn" das... [mehr]

  • Tiere Die vierbeinige Veteranin "Keish", die vor einem Jahr für Schlagzeilen sorgte, ist nach kurzer Krankheit gestorben

    Kriegshündin verliert Kampf gegen Krebs

    Bergstraße. Vor etwas mehr als einem Jahr hat sie für mächtig Schlagzeilen gesorgt, war bundesweit und sogar international tagelang Thema in der Presse und damit zeitweise der wohl berühmteste Hund der Welt. Nun ist die Malinois-Hündin "Keish" gestorben. [mehr]

  • Windkraft Kreisbeigeordneter Karsten Krug spricht über die Ölunfälle, den zerstörten Vogelhorst und das Wasserschutzgebiet im Gebiet "Stillfüssel" und "Greiner Eck"

    Warum der Kreis mal was tut und mal nicht

    "Wir sind nicht untätig" - eine zentrale Aussage, die das Pressegespräch zum Thema Windpark "Stillfüssel" und "Greiner Eck" mit dem Kreisbeigeordneten Karsten Krug im Landratsamt in Heppenheim begleitete. Denn dem Landratsamt werde von verschiedenen Seiten vorgeworfen, "wir würden nichts machen. Aber das stimmt nicht. Für uns gelten allerdings Recht und Gesetz -... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Michael Gassmann, künstlerischer Betriebsleiter beim Heidelberger Frühling, über den Wert des Liedes in unserer Zeit

    "Ohne Gesang wäre die Welt sehr arm"

    Der Heidelberger Frühling läuft auf Hochtouren. Ein besonderer Schwerpunkt gilt dem Lied. Im Vorfeld der Festival-Reihe "Neuland.Lied" vom 6. bis 9. April mit 16 Veranstaltungen sprachen wir mit Programmmacher Michael Gassmann. Herr Gassmann, frei nach Beuys: Ist jeder Mensch ein Sänger? Michael Gassmann: Ja, unbedingt! Das Singen ist in allen Kulturen zu Hause;... [mehr]

  • Heidelberger Frühling Das Duo Znaider/Anderszewski brilliert

    Im Besitz der großen Weltformel

    Piotr Anderszewski ist ein Feingeist am Klavier. Zu Schumann fühlt er sich besonders hingezogen, die romantische Zerrissenheit bei diesem Komponisten pflegt er hin und wieder abzumildern. Doch als Pianist von polnisch-ungarischer Herkunft steht ihm auch die slawische Musik entsprechend nahe, und beim Heidelberger Frühling in der Stadthalle, wo Anderszewski Partner... [mehr]

Reilingen

  • Unterkunft Kosten werden der Gemeinde erstattet

    Gebühr neu kalkuliert

    Neu kalkuliert und festgesetzt wurde von der Gemeinde die Benutzungsgebühr für die Unterkunft im Alten Rottweg. Diese verfügt über insgesamt 46 Ein-Zimmer-Wohnungen, die hälftig mit Personen belegt sind, die von der Gemeinde eingewiesen sind und mit Flüchtlingen. Zwei Wohnungen stehen leer und werden für Räumungsangelegenheiten vorgehalten. Wie Bürgermeister... [mehr]

  • Herten II Gemeinderat vergibt Arbeiten für den Bau der Kindertagesstätte / Kostenrahmen wird deutlich unterschritten

    Rat passt Grundstückspreise an

    Rund 2,4 Millionen Euro sind im Haushalt an Arbeitsvergaben für den Bau der Kindertagesstätte Herten II eingeplant. Am Montag hat der Rat für das Projekt weitere 13 Gewerke auf den Weg gebracht, so dass bisher rund 2 Millionen Euro verausgabt wurden. Die gute Nachricht - der Neubau ist rund 200 000 Euro unter dem Ansatz. Was bei noch ausstehenden Vergaben mit... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Ilvesheim Bürgermeister begrüßt den Kreistag in seiner Gemeinde / Landrat führt Nachrücker Rolf Sauer ein

    Metz erinnert an Votum von 1973

    Die Gemeinde Ilvesheim ist seit gestern mit einem Mitglied mehr im Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises vertreten. Landrat Stefan Dallinger verpflichtete in der Sitzung in der Mehrzweckhalle den Sozialdemokraten Rolf Sauer für das Amt. Der dritte Ilvesheimer im Kreistag rückt für Wolfgang Zahner aus Ladenburg nach, der im Februar überraschend verstorben war. Auf dem... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau "Zündholz"-Treff für Jugendliche eröffnet

    Ein Traum geht in Erfüllung

    Die Jugendlichen auf der Rheinau haben mit ihrem "Zündholz"-Treff ein neues Zuhause und zwar mitten in der Marie-Curie-Straße. "Ein Traum", sagen die Kinder. "Endlich", die zu Eröffnung gekommen Besucher. Schon vor zwei Jahren hatte man gehofft, neue Räumlichkeiten zu finden.Warten hat ein Ende"Wir hatten aber keine Wahl", sagt Peter Meier vom Jugendtreff. Auf... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Brigitte Scholz bei der Dreinigkeitsgemeinde

    Märchen unbekannter Autoren

    Mit Märchen kennen sich Senioren in aller Regel gut aus. Dass es aber noch einiges Neues zu erfahren gibt, stellten die über 70 Jahre alten Jubilare jetzt bei einem gemütlichen Kaffeenachmittag im Gemeindezentrum der Dreieinigkeitsgemeinde in der Sandhofer Domstiftstraße fest. Als Referentin begrüßte Hausherr Pfarrer Wolfram Langpape die Erzählerin Brigitte... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Bei der zweiten Demonstration von Bürgern zu Gunsten einer Belebung auf dem Ortsmittelpunkt in Altenbach gab es erste positive Nachrichten

    Chancen für Straßencafé stehen gut

    In die Diskussion über die Außenbewirtschaftung auf dem Ortsmittelpunkt des Schriesheimer Stadtteils Altenbach kommt Bewegung. Wie der Fraktionschef der Grünen Liste im Ortschaftsrat Altenbach und im Gemeinderat der Gesamtstadt, Christian Wolf, bei einer erneuten Demonstration von Bürgern für dieses Projekt mitteilen konnte, ist die bislang strikt ablehnende... [mehr]

  • Schriesheim Ökostromer spenden für soziale Projekte

    Nachhaltigkeit gefördert

    Einen Beitrag für die Umwelt leisten und dabei noch soziale Projekte unterstützen - das haben sich vor rund sechs Jahren die Gründer der Schriesheimer Ökostromer auf die Fahnen geschrieben. In dieser Zeitspanne kam schon ein beträchtlicher Betrag zur Ausschüttung, mit dem 14 nachhaltige Projekte in den Bereichen Klimaschutz, Soziales und Frieden gefördert... [mehr]

  • Schriesheim Waldputzaktion der Grünen Liste um Altenbach / Ein ganzer Anhänger voller Abfall

    Spektakulärster Fund: ein Zweiplatten-Elektroherd

    Die Ausbeute der zwölf Männer und Frauen, die mit Greifzange, Schaufel und Eimer durch Wald, Wiese und Gebüsch um Altenbach herum unterwegs waren, war ansehnlich - wenn auch nicht im positiven Sinne. Bei ihrer rund zwei Stunden dauernden Waldputzaktion konnten die Mülldetektive, allen voran der Fraktionsvorsitzende der Grünen Liste, Christian Wolf, einen ganzen... [mehr]

Schwetzingen

  • Comeniusschule Deutsche und schwedische Schüler pflanzen gemeinsam Hainbuchen

    100 zarte Pflänzchen der Freundschaft

    Eine richtig tolle Gemeinschaftsaktion fand am Regenrückhaltebecken im Kleinen Feld statt. Einige Schüler der Comenius-Schule und eine Schülergruppe aus dem schwedischen Motala pflanzten dort genau 100 Hainbuchen. Die Heckenpflanzen stehen jetzt am Zaun entlang. Die Gäste von der "Platengymnasiesärskolan", ebenso eine Förderschule wie das sonderpädagogische... [mehr]

  • AVR-Gruppe Landesweites Vorzeigeprojekt geht in die Realisierungsphase / Kreistag beschließt Investition in Höhe von 45 Millionen Euro in Sinsheim

    Aus gärendem Bioabfall grüne Energie erzeugen

    Es ist ein historischer Meilenstein: Ein ambitioniertes Vorzeigeprojekt, das dem Landkreis und seiner Tochter, der Sinsheimer AVR-Gruppe, in der Region und weit darüber hinaus Anerkennung, Zuspruch und Beachtung einbringt. Mit seiner Zustimmung gestern hat der Kreistag grünes Licht für das Projekt "AVR Bioabfallvergärungsanlage" am Standort Sinsheim gegeben,... [mehr]

  • Kindergarten St. Maria Besuch in der Schreinerei in Ketsch / Die Verwandlung der Holzscheibe

    Bei Meister Eder in die Werkstatt geschaut

    Berufe ist das Jahresthema des Kindergartens St. Maria in der Oststadt. Diesmal war passend zum Projekt "Die Verwandlung der Holzscheibe" der Schreiner an der Reihe. So machten sich sechs Kinder mit Kindergartenleiterin Petra Kümmelberg und der Erzieherin Anna Egorov auf den Weg nach Ketsch zur Schreinerei Eder. Heinrich Eder erklärte beim Frühstück die... [mehr]

  • Geschäftsleben Effizient für die Prüfungen lernen

    Jetzt kommt es drauf an

    Die Abschlussprüfungen aller Schulformen stehen vor der Tür. Sie sind jedes Jahr eine Herausforderung für die Schüler. Viele nehmen schon während der zwei Jahre vor ihrer Prüfung schulbegleitenden Unterricht, um keine Lücken entstehen zu lassen. Andere wiederholen den Prüfungsstoff in einem umfangreichen Repetitorium. Aber worauf sollten Eltern achten: Jetzt... [mehr]

  • Kunst im Amtsgericht Die 49. Ausstellung steht unter dem Titel "Jenseits der Paragraphen" / Charlotte Traum präsentiert Malereien und Collagen

    Künstlerin wagt Blick in Nachbars Garten

    Eine große Ausstellungsfläche steht der Stuttgarter Künstlerin Charlotte Traum im Amtsgericht für ihre Werke zur Verfügung. Unter dem Motto "Jenseits von Paragraphen" bespielt sie das Treppenhaus, die Räume im ersten und zweiten Obergeschoss mit Bildern, die sowohl den hohen Farbsinn als auch die Freude am Handwerk spüren lassen. Durch eine geschickte Hängung... [mehr]

  • Rotes Kreuz Für neue Blutspender gibt's einen Rucksack

    Lebensretter gesucht

    Täglich werden in Baden-Württemberg knapp 1800 Bluttransfusionen benötigt - auch während der Osterferien. Einer der Blutbestandteile, die Blutplättchen, sind jedoch nur vier Tage haltbar. Insbesondere Krebspatienten benötigen diese Präparate während einer Chemotherapie. Der Blutspendedienst des Roten Kreuzes bittet um eine Blutspende am Donnerstag, 20. April,... [mehr]

  • Alte Wollfabrik Griechische Sängerin Iró zieht Besucher mit dunklem Timbre in ihren Bann

    Liebe, Hoffnung, Aufbegehren

    "Lieder aus Hellas" lautet der Titel des Live-Programms von Iró einer Sängerin und Pianistin aus Griechenland. Sie verkörperte bei ihrem Konzert in der Alten Wollfabrik eine neue Generation von Interpreten. Wie sich herausstellen sollte, wandte sie sich stimmlich von der Schwere ab, die oft den Liedern innewohnt und vom dunklen Timbre in den griechischen Stimmen... [mehr]

  • Modediktate

    Etwas ältere Menschen erinnern sich noch an die Zeit, als man weiße Socken zu blauen Businessanzügen trug und selbst prominente Politiker im Bundestag damit zu sehen waren. Keiner dachte sich was dabei, bis auf einmal ein paar Modegurus der Meinung waren, das mit den weißen Socken gehe gar nicht. Kurze Zeit später waren bei formeller Kleidung die weißen Socken... [mehr]

  • Sängerbund Senioren singen, lachen und hören zu

    Pläne mit Prise Humor

    Einen tollen Einstand gaben die neuen Wirtsleute im Gasthaus "Zum Rheintal" für die Senioren des Sängerbundes bei ihrem gemütlichen Nachmittag. Oskar Hardung freute sich über den guten Zuspruch. Nach einem Liedbeitrag begrüßte Oberbürgermeister Dr. René Pöltl die Senioren und gab einen Überblick darüber, was auf der Agenda von Verwaltung und Gemeinderäten... [mehr]

  • Jugend musiziert Erste und zweite Plätze bei Wettbewerb

    Preise für Klaviertalente

    Viel Freude hatten bei der Preisträgerehrung in der Festhalle Brühl die jungen Pianisten aus dem Schwetzinger Klavierstudio Worm-Sawosskaja für begabte Kinder und Jugendliche. Beim 54. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Mannheim haben sie erneut große Klasse gezeigt und acht erste Preise, einen zweiten sowie einen dritten Preis nach Schwetzingen geholt. Die... [mehr]

  • Geschäftsleben Toom unterstützt Heimwerker

    Respekt für Selbermacher

    Ob Gärtnern, Bauen oder Basteln - Selbermachen ist nach wie vor ein Riesen-Trend, teilt der Toom-Baumarkt in einer Pressemeldung mit. Und da die Temperaturen nun steigen und die ersten Sonnenstrahlen zu erahnen sind, stehen die Heimwerker auch schon in den Startlöchern: Denn im Frühjahr macht es wieder besonders viel Spaß, an der frischen Luft zu bauen, zu... [mehr]

  • IG Vereine Simon Abraham und Horst Krayer tauschen Posten

    Stadt hat von ihnen profitiert

    "Es war ein Kraftakt für alle Beteiligten" - der Rückblick von Simon Abraham auf das Jubiläumsjahr der Stadt fiel sehr positiv aus, es war aber auch gleichzeitig Lob und Dank an die Mitstreiter. Der Vorsitzende der Interessengemeinschaft (IG) Schwetzinger Vereine erwähnte bei der ersten Quartalssitzung in der Kultur- und Heimatstube vor allem das IG-Projekt... [mehr]

  • Josefshaus Rund 70 Besucher beim Bürgertreffen zur Umgestaltung der Karlsruher Straße / Verkehrsexperte Christoph Hupfer präsentiert zwei Varianten

    Stadt strebt verbesserte Gestaltung an

    Wie soll der Straßenraum für Fußgänger, Radfahrer, Busse und Autos aufgeteilt werden? Wer soll bevorrechtigt sein? Wo darf noch geparkt werden? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigte sich das erste Bürgertreffen des Forums mobiles Schwetzingen zur Neugestaltung der Karlsruher Straße, das auf Einladung der Stadt vor rund 70 Besuchern im Josefshaus über die... [mehr]

  • Pflegende Angehörige

    Treffen erst wieder im Mai

    Der nächste Austausch- und Gesprächstermin für Personen, die Angehörige pflegen ist, am Mittwoch, 3. Mai, von 19 bis 20.30 Uhr, im Gruppenraum des zweiten Obergeschosses im Hebelhaus. Der Gesprächskreis ist ein Angebot des Forums für pflegende Angehörige. In geschützter und vertraulicher Runde haben die Teilnehmer die Möglichkeit sich untereinander... [mehr]

  • Pankratiuskirche Benefizkonzert des Sinfonieorchesters der Freien Walddorfschule Mannheim und der Solistin Brenda Roberts

    Vom frühlingshaften Glück des Lieds

    Nach den Dankesworten von Birgit Böger, der zweiten Vorsitzenden der Hospizgemeinschaft, an alle Mitwirkenden ging der Abend unter anhaltendem Beifall zu Ende. Das Sinfonieorchester der Freien Walddorfschule Mannheim und die Solistin Brenda Roberts haben unter der Leitung des Dirigenten Johannes Corn mit einem speziellen Benefizkonzert die Hospizgemeinschaft... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Autor Alfred Heierling erklärt 1700 Redewendungen

    "Auswäddzisch" in Mundart

    Nach dem "Seggema ABC", den Büchern "Seggemarisch fa alle dies wisse wolle", "Ausdrigg uff seggemarisch" und "Schänne uff seggemarisch" macht das von Alfred Heierling nun vorgelegte neue Buch "Auswäddzisch babbeln" deutlich, dass Fremdwörter den Kurpfälzern nicht lange fremd blieben, nein sie drückten ihnen sogar den Stempel der eigenen Umgangssprache auf. In... [mehr]

  • Seckenheim Turn- und Sportgemeinschaft feiert ihre langjährigen Mitglieder

    "Verein ist für funktionierendes Miteinander unverzichtbar"

    Der komplette Vorstand von Mannheims zweitgrößtem Sportverein, der Turn- und Sportgemeinschaft (TSG) Seckenheim, mit Regina Kasper, Andreas Hänssler und Karsten Bönisch, war angetreten, um den langjährigen Mitgliedern die Ehre zu erweisen. Im voll besetzten Nebenzimmer der "Turnhalle" wurden Jubilare wie Angehörige von Ulrike Bühler am Klavier und von... [mehr]

  • Seckenheim

    Gespräche an der "Thesentür"

    Im Lutherjahr wird auch an die 95 Thesen erinnert, die Martin Luther vor 500 Jahren an der Schlosskirche in Wittenberg angebracht haben soll. Die "Thesentür" der Erlösergemeinde steht in der Kirche. Die Thesen sind noch nicht fertig, sondern sollen Monat für Monat entstehen. Die Frage hängt an der Thesentür in der Erlöserkirche. Antworten, Kommentare und... [mehr]

  • Seckenheim Interne Sitzung des Bezirksbeirat

    Hallenbad: IG hinterfragt Schließung

    Wenn heute, am Mittwoch, 5. April, die Bezirksbeiräte zu ihrer internen Sitzung zusammen kommen, dann liegt ihnen ein Schreiben der Interessengemeinschaft Seckenheimer Vereine und Organisationen (IG) zur geplanten Schließung des Seckenheimer Hallenbades auf dem Tisch. An die Seckenheimer Mandatsträger gerichtet wird beklagt, dass das Herschelbad gerettet und das... [mehr]

Sonderthemen

  • Italienisches Lebensgefühl für Wohnraum und Kleiderschrank

    Auf insgesamt 200 Quadratmetern Ausstellungsfläche sind im La Perla neben italienischen Möbeln auch Geschenkartikel, Tauf- und Kommunionkleider sowie Accessoires präsentiert. Seit 1998 ist das Fachgeschäft in der Schulstraße 37 ansässig. Im Bereich Kinderzimmermöbel finden Interessenten ausgefallen gestaltete, italienische Produkte, die einen Blickfang bilden.... [mehr]

  • Kompetente Beratung und Kundenservice sorgen für Beständigkeit

    Im Jahr 1884 wurde die Storchen-Apotheke, die älteste ihrer Art in Neckarau, gegründet. Während ihrer über 130-jährigen Geschichte hat die Apotheke widrigste Umstände, darunter zwei Kriege, gemeistert. 1955 übernahm das Apothekerehepaar Arthur und Inge Leber die Apotheke. Dank eines Neubaus des Hauses, an selber Stelle, konnten sie mehr Platz für neue... [mehr]

  • Kunden wird Einkauferlebnis in heimeliger Atmosphäre geboten

    In ihrem Wohnhaus führt Iris Hartmann seit fast 30 Jahren die Raritäten-Diele. Die Bezeichnung Diele ist hier wörtlich zu nehmen, denn die Geschäftsfläche befindet sich in der eigenen Diele. Ihr Geschäftsname hat Hartmann von Anfang an eine große Freiheit in Bezug auf das Sortiment. So haben sich die angebotenen Waren im Laufe der Jahre verändert. Wurden zu... [mehr]

  • Von Zeitschriften bis hin zu Accessoires ist alles zu finden

    Im August 2016 übernahm Birgit Hartinger das Schreibwarengeschäft Geis. Mit der neuen Inhaberin kam auch der neue Name, Presseshop Hartinger, für das seit über 30 Jahren ansässige Geschäft. Eine neuerliche Renovierung zu Beginn diesen Jahres hat das Ladengeschäft übersichtlicher und durch die Wegnahme einer Wand auch offener gemacht. Gleichzeitig konnte so... [mehr]

Speyer

  • Städtepartnerschaft Freundeskreis Speyer-Spalding stellt Arbeit ein / Probleme bei Yavne-Freunden

    Auflösung vollendet den Brexit auf Raten

    Gestern ist eine Ära zu Ende gegangen. Erstmals in der Geschichte der Speyerer Städtepartnerschaften hat sich mit dem Freundeskreis Speyer-Spalding ein Unterstützerverein aufgelöst. Ihm sind auf der Insel die Ansprechpartner ausgegangen. In Anwesenheit von Oberbürgermeister Hansjörg Eger, der von einer Zäsur sprach, übergab der letzte Vorsitzende, Peter... [mehr]

  • Dom Bischof und Weihbischof zelebrieren Chrisam-Messe

    Heilige Öle werden geweiht

    Die Chrisam-Messe wird am Montag, 10. April, 17 Uhr, im Dom gefeiert. In dem Gottesdienst mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Weihbischof Otto Georgens werden die heiligen Öle, die im Laufe des Jahres für die Sakramentenspendung in den Pfarreien benötigt werden, geweiht. Das Chrisam ist das erste und wichtigste Öl. Christen werden bei ihrer Taufe und Firmung... [mehr]

  • Archäologisches Schaufenster Philipp Roskoschinski referiert

    Verfälscht Film Geschichte?

    "Der Archäologe und der Film - Perspektiven, Pointen und Probleme" lautet das Thema des Vortrags Philipp Roskoschinski am morgigen Donnerstag um 19.30 Uhr im Archäologischen Schaufenster in der Gilgenstraße 13. Die visuelle Rekonstruktion der Vergangenheit auf der Basis von archäologischen Funden und Forschungserkenntnissen ist eines der Arbeitsfelder in der... [mehr]

  • Rathaus

    Weniger Ämter fürs Sparprogramm

    Die Stadtverwaltung steht vor einer weitreichenden Neuorganisation. Nach Informationen aus Rathauskreisen sollen aus bislang 39 Dienststellen künftig 27 werden. So will die Stadtverwaltung als Teil ihres Programms SHM ("Strategische Haushaltskonsolidierung Mannheim") langfristig vier Millionen Euro pro Jahr einsparen. Die Dezernentenkonferenz soll dem Vorgehen... [mehr]

Sport allgemein

  • Frankreich Trainerlegende Gernot Rohr nimmt im Vorfeld der Präsidentschaftswahl kein Blatt vor den Mund

    "Marine Le Pen - ein Schrecken für Frankreich und Europa"

    Frankreich wählt: Der Deutsch-Franzose und gebürtige Mannheimer Gernot Rohr nimmt im Vorfeld der Präsidentschaftswahl im Nachbarland kein Blatt vor den Mund. [mehr]

  • Fußball KSC-Trainer droht nach 1:1 gegen Würzburg das Aus

    Es wird eng für Slomka

    Im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga ist der Karlsruher SC im Heimspiel gegen die Würzburger Kickers trotz Überzahl in der Schlussphase nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus gekommen. Rico Benatelli sah in der 76. Minute die Gelb-Rote Karte. Zuvor hatte er für die Gäste aus Würzburg zum 1:1 getroffen. Die Kickers sind nun zehn Spiele in Serie ohne Sieg. Für... [mehr]

  • Fußball Dortmund gibt sich gegen den Hamburger SV keine Blöße und gewinnt 3:0

    Leichtes Spiel für die Borussia

    Borussia Dortmund bleibt im Rennen um die direkte Champions-League-Qualifikation und hat die Abstiegsnöte des Hamburger SV vergrößert. Mit dem 3:0 (1:0) über den Tabellen-14. stimmte sich der Revierclub auf das Top-Duell am Samstag beim FC Bayern München ein. Vor 81 360 Zuschauern im ausverkauften Signal Iduna Park sorgten Gonzalo Castro (13. Minute), Shinji... [mehr]

  • Radsport "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt"

    Rückkehr in die erste Liga

    Mit der qualitativ besten Besetzung der letzten Jahre geht der Radsport-Klassiker "Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt" am 1. Mai in die 56. Auflage. Gerade die deutschen Stars wie der im hessischen Oberursel lebende John Degenkolb (Trek-Segafredo/Bild), der Neu-Schweizer Tony Martin (Katusha-Alpecin) sowie der deutsche Meister André Greipel (Lotto-Soudal)... [mehr]

  • Fußball

    SVS punktet trotz Unterzahl

    Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat sich trotz langer Unterzahl einen Punkt gegen den FC St. Pauli erkämpft. Vor 29 085 Zuschauern im nicht ganz ausverkauften Millerntor-Stadion war der Kiezclub am Dienstagabend zwar tonangebend, nutzte seine Chancen aber nicht. Sandhausen musste schon von der 11. Minute an mit einem Mann weniger auskommen. Damian Roßbach sah... [mehr]

  • Fußball Drittligist verliert offenbar absichtlich mit 0:12

    Wettskandal in Spanien

    Nach dem Abpfiff flossen viele Tränen. Einige Fußballer des spanischen Drittligisten CD Eldense hatten am Samstag nach dem blamablen 0:12 gegen das B-Team des FC Barcelona noch auf dem Rasen ihren Emotionen freien Lauf gelassen. Gestern rückte die Heulparty nach ersten Beschuldigungen aber endgültig in ein ganz schlechtes Licht: Die Partie wurde nämlich allem... [mehr]

Stadtteile

  • Besuch Sportler Charly Graf berichtet über sein Leben

    "Sozialarbeit trägt Früchte"

    Prominenten Besuch hatte Bernd Schillinger für seinen Stand mit Sicherheitstechnik organisiert: Ganz nach dem Motto "Nicht jeder hat einen starken Mann wie Charly Graf an seiner Seite" bot der Mannheimer Panzerriegel sowie Fenster- und Türensicherungen an. "Ich bin zum ersten Mal auf der Schau und erhoffe mir natürlich Kontakte zu Kunden", sagte Schillinger. Der... [mehr]

  • Innenstadt Winter wird verabschiedet

    Bunter Zug durch die Quadrate

    Der 17. Sommertagszug schlängelt sich am morgigen Donnerstag, 6. April, wieder durch die Unterstadt zum Lameygarten. Aufstellung ist um 16.30 Uhr an der Mozartschule in R 2. Danach zieht der bunte Lindwurm mit Mädchen und Jungen aus den Kinderhäusern und Schulen fröhlich durch Quadrate und Breite Straße, begleitet von einer Polizeieskorte und vorbei an... [mehr]

  • Innenstadt Quartierforum stellt Maßnahmenkatalog zum Thema Verkehr vor / Grillrauch sorgt weiter für Ärger

    Grüne Welle für Fußgänger und nachts weniger Lärm

    Kein ungeordnetes Gehwegparken mehr, bessere Straßenquerungen für Fußgänger, eine Geschwindigkeitsreduzierung für Straßenbahnen, dazu eine 30er-Zone für Autos rund um den Wasserturm, den Ring und auf der Augustanalage zwischen 22 und sechs Uhr, eine 20er-Zone in der Fressgasse und Kunststraße: Das sind einige Forderungen, die die "Initiativgruppe Verkehr" des... [mehr]

  • Rheinau Kommunionkinder im Maria-Scherer-Haus

    Spielerisch Kirche kennenlernen

    Kommunionvorbereitung im Pflegeheim: Diese auf den ersten Blick ungewöhnliche Kooperation haben die Kirchengemeinde Mannheim Süd und das Caritas-Seniorenzentrum Maria-Scherer-Haus gestartet. Die Kirchengemeinde geht neue Wege und hält erstmals - statt Gruppenstunden - so genannte Weggottesdienste ab, um die Kinder auf ihre Erstkommunion im April vorzubereiten.... [mehr]

  • Nord-Stadtteile Abgeordneter lädt 50 Mannheimer ein

    Vier Tage in Berlin

    Auf Einladung des lokalen CDU-Bundestagsabgeordneten Egon Jüttner besuchten fünfzig Mannheimer Bürger, mehrheitlich aus den nördlichen Stadtteilen Sandhofen, Schönau, Gartenstadt und Käfertal, für vier Tage die Bundeshauptstadt Berlin. Bei einer an politischen und historischen Gesichtspunkten orientierten Stadtrundfahrt bekamen die Besucher einen ersten... [mehr]

Südwest

  • Gesundheit Aufstockung der Landesmittel gefordert

    Kliniken wollen mehr

    Obwohl das Stuttgarter Sozialministerium von Rekordausgaben spricht, fordert Detlef Piepenburg, Vorstandsvorsitzender der baden-württembergischen Krankenhausgesellschaft (BWKG), mehr Geld für die Krankenhäuser im Südwesten. Damit alle Investitionen finanziert werden könnten, sei eine Aufstockung der Haushaltsmittel des Landes um mindestens 150 Millionen Euro pro... [mehr]

  • Polizeireform Grün-Schwarz gründet einen Arbeitskreis

    Kretschmann lässt Kosten kalkulieren

    Die grün-schwarze Koalition will vor einer Entscheidung über Korrekturen an der Polizeistruktur in Baden-Württemberg die Kosten der verschiedenen Reformmodelle prüfen. Auf diesen Vorschlag einigten sich die Spitzen von Grünen und CDU. Gestern schlossen sich die Regierungsfraktionen an. "Wir können bei dieser Haushaltslage nicht das Maximale machen, sondern nur... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz Bundestagsverwaltung bittet um Stellungnahme zu Geld, hinter dem Ex-Geheimagent Werner Mauss stehen soll

    Spenden setzen CDU unter Druck

    Die Bundestagsverwaltung in Berlin hat der CDU Rheinland-Pfalz einen vorläufigen Bericht zur Einschätzung verdeckter Parteispenden zugeschickt. Die Partei sei gebeten worden, innerhalb von vier Wochen darauf zu antworten, sagte Landesgeschäftsführer Jan Zimmer gestern in Mainz. Bei dem Schreiben, das dem Anwalt der Partei überreicht worden sei, handele es sich... [mehr]

  • Koalition Einladung des Islamverbands zur Sitzung des "Runden Tisches der Religionen" durch die Grünen sorgt für Unmut bei der CDU

    Streit über Haltung zu Ditib

    In der CDU im Südwesten gibt es heftige Kritik daran, dass Baden-Württembergs Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) Ende Mai den Islamverband Ditib zur ersten Sitzung des "Runden Tisches der Religionen" einlädt. "Ditib hat sich als Spionageabteilung und religiöse Indoktrinationsabteilung der türkischen AKP-Regierung für eine Zusammenarbeit in Deutschland selbst... [mehr]

Vermischtes

  • Stalking Fachleute pochen auf schnellere Gerichtsverfahren sowie Therapien der Täter

    Experten wollen Opfern besser helfen

    Auch zehn Jahre nach der Verankerung des Nachstellungs-Paragrafen im Strafgesetzbuch und dessen jüngster Reform findet nicht jedes Stalking-Opfer schnell Hilfe. Auch deshalb hat gestern in Berlin die größte Stalkingkonferenz seit 2005 getagt. Erfahrungen aus Psychologie, Psychiatrie und sozialer Arbeit sowie von Polizei und Gerichten sollen hier verzahnt werden.... [mehr]

  • Justiz Bei Rückkehr in die USA droht Haftstrafe

    Polanski scheitert vor Gericht

    Seit fast 40 Jahren hält sich Regisseur Roman Polanski (Bild) von den USA fern. Wegen eines 1977 begangenen Sexualverbrechens muss der 83 Jahre alte polnisch-französische Filmemacher ("Der Pianist", "Tanz der Vampire") bei einer Rückkehr in die USA mit einer Haftstrafe rechnen. Ein Gericht in Los Angeles bekräftigte nun diese Befürchtung. Richter Scott Gordon... [mehr]

  • Kriminalität Junges Paar

    Suche nach Vergewaltiger

    Nach der Vergewaltigung einer jungen Camperin am Wochenende in der Nähe von Bonn fehlt den Ermittlern noch eine heiße Spur. "Es gibt keine Festnahme bislang", sagte ein Sprecher der Polizei. Sie gehe etwa 50 Hinweisen nach. Experten fertigten nach den detailgenauen Beschreibungen der beiden Opfer ein Phantombild (Foto) an. Die Polizei schließt nicht aus, dass der... [mehr]

  • Wissenschaft Nicht nur der Holzbock überträgt den gefährlichen FSME-Erreger / Süddeutschland stark betroffen

    Vorsicht vor der Auwaldzecke!

    Es gibt schlechte Nachrichten zum Start der Zeckensaison. Neben dem Holzbock kann auch die Auwaldzecke (kleines Bild) die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen. Das fanden Wissenschaftler der Universität Hohenheim in Stuttgart, des Deutschen Konsiliarlabors für FSME in München und des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg heraus. Bislang ist... [mehr]

Viernheim

  • Wirtschaft Commerzbank in Viernheim setzt weiterhin verstärkt auf Privatkunden

    "Wir halten am kostenlosen Girokonto fest"

    Auch wenn der Zugang wegen einer Großbaustelle vor der Haustür derzeit mit Umwegen verbunden ist, will die Commerzbank in Viernheim auch künftig den direkten Kontakt mit den Kunden pflegen. "Dazu zählen eine gute Beratung, auch beim Umgang mit ,Mobile Banking' sowie unser kostenloses Girokonto, das uns von anderen Banken unterscheidet. Wir sind überzeugt, dass... [mehr]

  • Museum Mitmachaktion für Kinder in Ferienwoche zwei

    Abenteuer im Weltall

    Das Museum der Stadt Viernheim bietet vom 10. bis 13. April eine Mitmach-Aktion für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren: Abenteuer im Weltall. "3 - 2 - 1 - 0: Startet mit uns zu Abenteuern ins Weltall. Nach dem Astronautentraining erkunden wir mit einer Rakete unser Sonnensystem - vielleicht treffen wir dabei auch auf Außerirdische. Lasst Euch überraschen.... [mehr]

  • Soziales Beim Freiwilligentag bleibt "Verne vorne" / Vorschau auf den 16. September

    Helfer packen wieder mit an

    Der Freiwilligentag steht mittlerweile schon zum zwölften Mal im Veranstaltungskalender der Stadt Viernheim, und damit ist "Verne vorne". Das ist auch für Bürgermeister Matthias Baaß kein flapsiger Spruch, denn damals hat die Brundlandstadt den Grundstein für den Freiwilligentag in der Metropolregion Rhein-Neckar gelegt. Der regionale Helfertag findet allerdings... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Mitglieder bestätigen ihren Ersten Vorsitzenden Rainer Babylon in seinem Amt

    Hundefreunde bleiben in Bewegung

    Beim Verein der Hundefreunde kann der Vorstand seine kontinuierliche Arbeit der vergangenen Jahre fortsetzen. Vor noch nicht allzu langer Zeit war es schwierig, geeignetes Führungspersonal zu finden, mittlerweile sind die Hundeliebhaber aber gut aufgestellt. Das spiegelte sich auch bei der Jahreshauptversammlung in der Vereinsgaststätte "Bei Gitta" wider, wo Rainer... [mehr]

  • Frauenfußball Förderverein besteht seit fünf Jahren

    Mitglieder bestätigen Schenkel

    Der Förderverein Viernheimer Frauen- und Mädchenfußball geht mit bewährtem Team in sein fünftes Vereinsjahr. Bei der Mitgliederversammlung wurden Frank Schenkel als Erster Vorsitzender und Thomas Schmidt als sein Stellvertreter ebenso wieder gewählt wie Schriftführer Heiko Schiebeling, Kassenwartin Doris Possinger und die Beisitzer Mark Cornitzius, Thomas... [mehr]

  • Nahverkehr Ersatzbusse statt Stadtbahn nach Weinheim

    Nachts fährt keine Linie 5

    Von Freitag, 7. April, bis Sonntag, 9. April, wird der Zugbetrieb auf dem Streckenabschnitt der Linie 5 zwischen den Haltestellen Viernheim-Bahnhof und Weinheim-Blumenstraße wegen der Abrissarbeiten der Brücke über die A 659 unterbrochen. Dies teilte die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH mit und bittet die Fahrgäste, mehr Zeit für ihre Strecken einzuplanen. Die Linie 5... [mehr]

  • Judo Talent bei badischen Einzelmeisterschaften

    Vanessa Mattox auf Platz drei

    In Hockenheim gingen die badischen Judo-Einzelmeisterschaften der weiblichen und männlichen U12-Talente über die Bühne. Durch ihre sehr guten Leistungen bei den Kreismeisterschaften und den darauf folgenden Bezirkseinzelmeisterschaften hatten sich Vanessa Mattox und Mara Hunger aus Viernheim für die Titelkämpfe auf Landesebene qualifiziert. Vanessa Mattox... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Bürgerverein säubert öffentlichen Flächen

    Etliche Säcke voller Unrat

    "Man ist schon erstaunt, was da rings um unsere Freizeitstätte auf den öffentlichen Grünflächen an Müll zutage kommt." Bürgervereinsvorsitzender Gunter U. Heinrich hatte sich auch in diesem Jahr mit engagierten Helfern aus den Reihen des Bürgervereins an der Aktion "Putz' deine Stadt raus" beteiligt und dabei ganz gezielt die städtischen Flächen rund um das... [mehr]

  • Vogelstang

    Polizeiposten zieht um

    Im Zuge der Umgestaltung des Vogelstangcenters zieht der Polizeiposten Vogelstang im Laufe der kommenden Woche - also vom 10. bis 14. April - in das erste Obergeschoss des Centers um. Der Zugang erfolgt künftig über den Freiberger Ring, alternativ über die Ladenstraße des Vogelstangcenters. Die neue Anschrift lautet Freiberger Ring 12, 68309 Mannheim. Die... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Bürgerinitiative bringt Seppl-Herberger-Platz auf Vordermann / Ärger über gedankenlose Hundebesitzer

    "Ein Ort, der den Stadtteil aufwertet"

    Einer der berühmtesten Persönlichkeiten Mannheims ist Sepp Herberger: Der Fußballer des SV Waldhof, der als Trainer mit der Nationalelf von 1954 Weltmeister wurde, wäre am 28. März 120 Jahre alt geworden - für die Bürgerinitiative "Alter Waldhof" ein guter Grund, auf dem Seppl-Herberger-Platz eine Putzaktion auf die Beine zu stellen und die Fläche gründlich... [mehr]

  • Nördliche Stadtteile Die Gewerbeschau lockt zahlreiche Besucher in den Sportpark des TV 1877 Waldhof

    80 Aussteller präsentieren sich

    "Rundum positiv" - bei der Bilanz der dritten Gewerbeschau Nord im Sportpark des TV 1877 sind sich alle Akteure einig. Peter Beierlein von der Messebau-Firma M&W stellt die Leistungsschau seit 2013 alle zwei Jahre für die Gewerbevereine Sandhofen und Käfertal im BDS, dem BDS Schönau und dem BDS Nord auf die Beine. Zwei Tage lang waren die Hallen und das... [mehr]

  • Verlosung Gewinner stellen einige Preise für soziales Projekt zur Verfügung / Modenschau

    Boxlegende freudig überrascht

    Über attraktive Sachpreise freuten sich die Gewinner der Verlosung. Im Topf waren unter anderem Gutscheine von Augenoptik Constanze Sweeny, Mal Anders Reisen und Schillinger Sicherheitstechnik, ein Klimagerät der Firma Herbert und ein Kaminofen der Firma Frank Mühlberger. Strahlende Gesichter gab es nicht nur bei den Gewinnern. Sowohl Ex-Boxer Charly Graf als auch... [mehr]

  • Lokale Wirtschaft Unternehmen vor der eigenen Haustür ziehen Interesse der Gäste auf sich / Angebote für Kinder

    Fachsimpeln gehört dazu

    Bei der diesjährigen Gewerbeausstellung können wieder beide Seiten - sowohl Aussteller als auch Kunden - zufrieden sein. Viele Menschen waren an den Ständen anzutreffen, die ihre Fragen dem jeweiligen Handwerksunternehmen stellten. Zufrieden zeigten sich die Besucher vor allem davon, dass sie Firmen kennenlernten, die in der Region oder sogar "vor der eigenen... [mehr]

  • Waldhof

    Sanierung der Boehringerstraße

    Bauarbeiten beginnen heute im Bereich der Boehringerstraße. Bis Freitag, 7. April, sollen sie abgeschlossen sein. Notwendig geworden ist das, weil kurz vor der Unterführung zur Bundesstraße 44 Ende vergangener Woche ein Müllfahrzeug gebrannt hatte. Dadurch wurden 150 Quadratmeter der Asphaltdeckschicht beschädigt, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Der gesamte... [mehr]

  • Waldhof

    Tipps für Nutzer von Smartphones

    Ein Smartphone hat heute fast jeder. Vor 15 Jahren sah das ganz anders aus. Damals gab es "Personal Digital Assistents" (PDA's) mit dem Betriebssystem "PalmOS". Nutzer schlossen sich 2002 zusammen, um sich gegenseitig zu helfen. Mittlerweile ist "PalmOS" vom Markt verschwunden, aber die Gruppe, die sich Palmusergroup (PUG) nennt, gibt es noch immer. Heutzutage geht... [mehr]

  • Gartenstadt Tag der offenen Tür an der Waldschule / Lehrer stellen Fachgebiete vor

    Zufrieden mit dem Zuspruch

    Die Zahl der neuen Fünftklässler im kommenden Schuljahr ist für die Verantwortlichen der Waldschule nur schwer einzuschätzen. "Früher war das einfacher", meinte Konrektor Wolfgang Wunsch. "Gab es damals noch eine klare Zuweisung, haben sich mittlerweile die Schulbezirke verändert", erklärte Schulleiter Jörg Schuchardt. Doch am Ende füllten sich am Tag der... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Anna Baranek, die Inhaberin des Hofladens Bossert, setzt mit ihrem Team auf saisonale Produkte aus der Region / Ostermarkt am 7. und 8. April

    "Die Spargelsaison kann kommen"

    Gut ein Jahr ist es her, dass Anna Baranek den Hofladen des Obst- und Spargelhofs Bossert in der Mosbacher Straße 15 übernommen hat. Mit einem kleinen Ostermarkt am 7. und 8. April will sie mit ihrem Team den Kunden einen ganz besonderen Frühlingsgruß entrichten. "Es gibt Mohrenköpfe, selbst gebackenen Kuchen, Marmelade, Tupperware und - wenn es denn klappt -... [mehr]

  • Wallstadt Claudia Schmid schreibt über die Reformation

    Luther trifft Melanchthon

    In die Buchhandlung Wallstadt waren um die 20 Gäste gekommen, um Claudia Schmid bei ihrer Lesung von "Die Feuerschreiber" zu erleben. Erschienen ist das Buch im letzten Jahr, geschrieben wurde es anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation. "Zwei entscheidende Menschen aus dieser Zeit treffen aufeinander. Reine Sachbücher lese ich nicht so gerne, in einem... [mehr]

Weinheim

  • Rhein-Neckar 1500 Haushalte rund um Weinheim betroffen

    Stromausfall nach Defekt in Erdkabel

    Frühaufsteher hatten gestern Morgen in Teilen von Weinheim, Schriesheim und Wilhelmsfeld keine guten Karten - vor allem, wenn ihr Wecker ans Stromnetz angeschlossen war: Um genau 4.53 Uhr war es unter anderem in den Weinheimer Ortsteilen Oberflockenbach, Steinklingen und Wünschmichelbach sowie im Schriesheimer Ortsteil Altenbach zu einem Stromausfall gekommen.... [mehr]

Welt und Wissen

  • Wendejahr 1917 Die Vereinigten Staaten kippen ihre Politik des Isolationismus und sind knapp 30 Jahre später das globale Imperium, das sie bis dahin nicht sein wollten

    Im Ersten Weltkrieg steigen die USA zur Weltmacht auf

    Der Eintritt der USA in den Ersten Weltkrieg am 6. April 1917 markiert den Bruch mit einer jahrzehntelangen Politik des Isolationismus. Wie sich die USA unter ihrem neuen Präsidenten Donald Trump in der Weltpolitik positionieren werden, ist derzeit jedoch noch völlig unklar. Der Berliner Historiker Heinrich August Winkler gilt nicht gerade als ein Mann vorschneller... [mehr]

Wirtschaft

  • Schlecker-Prozess Zeuge gibt neue Details preis

    "Es ist fünf vor zwölf"

    Im Prozess gegen die Familie Schlecker hat eine Zeugenvernehmung Aufschluss über das Vermögen des Drogeriemarkt-Clans gegeben. Der Zeuge, ein früherer Schlecker-Steuerdirektor, offenbarte zwar Wissenslücken und sagte oft, er sei nicht zuständig gewesen. Deutlich wurde aber, dass Anton Schlecker während des Niedergangs der Firma immer höhere Schulden aufnahm,... [mehr]

  • Strategie Modell A 380 soll mehr Passagiere fassen

    Airbus schafft Platz

    Der Flugzeughersteller Airbus versucht, seinen Ladenhüter A 380 mit mehr Sitzen attraktiver für Airlines zu machen. Verschiedene Anpassungen wie umgestaltete Treppen zwischen den Etagen, eine veränderte Bordküche und eine teils engere Bestuhlung sollen Platz für fast 80 zusätzliche Passagiere schaffen. Airbus stellte die Änderungen auf der Fachmesse Aircraft... [mehr]

  • Opel

    Bester Start ins Jahr seit 2009

    Ein guter Start ins Jahr 2017 macht dem Autobauer Opel vor seiner Eingliederung in den französischen PSA-Konzern Hoffnung. Im ersten Quartal steigerte der Rüsselsheimer Hersteller seine Pkw-Verkäufe in Deutschland im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um gut 3900 Stück oder knapp sieben Prozent auf fast 63 000 Autos. Damit erzielte Opel nach Angaben von gestern beim... [mehr]

  • Börse Niedrige Zinsen und solide Zahlen von deutschen Unternehmen treiben die Kurse / Dividendenvolumen so groß wie nie

    Dax nähert sich wieder dem Rekordhoch

    Der Dax hat gestern wieder gewonnen - aber noch keinen Rekord aufgestellt. Der deutsche Leitindex schloss bei 12 282,34 Punkten. Die zwei Jahre alte Bestmarke liegt bei 12 390 Zählern. Der Dax hat seit Ende 2016 schon rund sieben Prozent zugelegt. Was treibt denn die Kurse an der Börse? Die extrem niedrigen Zinsen und die sehr großzügige Geldpolitik der... [mehr]

  • Deutsche Aktien-Muffel

    Es fehlte gestern nicht mehr viel, und der Deutsche Aktienindex Dax hätte seinen zwei Jahre alten Rekord erreicht. In den ersten drei Monaten des Jahres legte der Index bereits rund sieben Prozent zu. Die Aussichten sind gut, dass nach dem Rekord des US-Börsenindex Dow Jones auch der Dax einen neuen Höchststand im Blick behält. Schade nur, dass ausgerechnet die... [mehr]

  • Diesel-Affäre Entwickler bei Audi geht gegen Kündigung vor

    Einigung scheitert

    Im Streit um seine Kündigung im Zuge der Diesel-Affäre hat sich Audi mit einem ehemaligen Chef-Entwickler zunächst nicht einigen können. Eine Güteverhandlung scheiterte gestern vor dem Arbeitsgericht in Heilbronn. Der frühere Chef der Motorenentwicklung am Standort Neckarsulm, Ulrich Weiß, war nach der Aufdeckung der Betrugssoftware bei Dieselmotoren im... [mehr]

  • Luftverkehr Übernahme 14 griechischer Flughäfen steht kurz bevor / Staat erhält rund 1,2 Milliarden Euro

    Fraport macht Geschäft vor Ostern klar

    Die Übernahme von 14 griechischen Regionalflughäfen durch den deutschen Betreiber Fraport soll noch vor Ostern über die Bühne gehen. Dies teilte der griechische Staatsminister Alekos Flambouraris in Athen mit. Alle Probleme seien gelöst worden. "Der griechische Staat wird 1,234 Milliarden Euro für die 14 Flughäfen kassieren", hieß es in der Erklärung des... [mehr]

  • Geld Die Verdienste von Konzernchefs sind bis zu 171 Mal so hoch wie die Durchschnittseinkommen ihrer Mitarbeiter

    Gehälter und ihr Gefälle

    Bernd Scheifele, Vorstandschef des Baustoffkonzerns HeidelbergCement, verdiente letztes Jahr das 171-Fache dessen, was seine Mitarbeiter im Durchschnitt auf dem Gehaltszettel haben. Damit führt Scheifele eine Rangliste an, welche das "Handelsblatt" veröffentlicht hat (siehe Tabelle). Es folgt ihm Volkswagenchef Matthias Müller. Auf Platz acht rangiert Bill... [mehr]

  • Justiz Zuständigkeit für Klage von Storck offen / Aktie von Südzucker sackt nach skeptischem Analystenbericht ab

    Gericht in Hannover vertagt Zuckerstreit

    Im millionenschweren Schadenersatzprozess gegen drei Zuckerhersteller hat sich das Gericht zunächst vertagt. Es soll zunächst geklärt werden, ob das Landgericht Hannover überhaupt zuständig ist. Zum Verhandlungsauftakt gestern sagte der Vorsitzende Richter, er gehe davon aus, dass im Falle des Zuckerherstellers Südzucker keine Zuständigkeit bestehe. Der... [mehr]

  • Deutsche Bank Marcus Schenck und Christian Sewing könnten Vorstandschef John Cryan beerben

    Kronprinzen laufen sich warm

    Marcus Schenck und Christian Sewing - in Bankenkreisen sind die beiden Namen etabliert. Sonst dürften sich die meisten außerhalb der Deutschen Bank fragen: Christian wer? Marcus wie? Das wird sich mittelfristig ändern. Erstmals in ihrer knapp 150-jährigen Geschichte hat Deutschlands größtes Geldhaus zwei stellvertretende Vorstandsvorsitzende. Anfang März... [mehr]

  • G20-Gipfel

    Nivea verordnet Heimarbeit

    Am ersten Tag des G20-Gipfels in Hamburg können Mitarbeiter des Nivea-Herstellers Beiersdorf von zu Hause aus arbeiten - oder von irgendwo anders außerhalb des Unternehmens. Die rund 2500 Beschäftigten könnten damit am 7. Juli angesichts der erwarteten Absperrungen und Demonstrationen vermeiden, in Staus festzustecken, teilte das Unternehmen mit. "Der Konzern... [mehr]

  • Luftverkehr

    Volksentscheid über Tegel

    Das von einer Bürgerinitiative initiierte Volksbegehren für einen Weiterbetrieb des Flughafens Berlin-Tegel war erfolgreich. Bei der Sammlung kamen 204 263 gültige Unterschriften zusammen, rund 30 000 mehr als erforderlich, wie Landeswahlleiterin Petra Michaelis-Merzbach mitteilte. Deshalb folgt nun ein Volksentscheid, bei dem die Bürger abstimmen können. Als... [mehr]

Zeitzeichen

  • Zahn der Zeit

    In den fernen Kriegs- und Nachkriegsjahren dachte, zumindest in ländlichen Gegenden, kein Mensch an Zahnregulierung. Ja, wir konnten damals den Begriff nicht einmal googeln! Später, zu Zeiten des Wirtschaftswunders, hatten wir uns an unsere charakteristische Optik so gewöhnt, dass wir - sagen wir mal eine kleine Lücke zwischen den Schneidezähnen oder besonders... [mehr]

Zwingenberg

  • Kleine Sprünge, große Wirkung: Melibokusschüler hüpfen für ihre Gesundheit

    Herz-Vorsorge, die Schulkindern Spaß macht - "Skipping Hearts", das Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung, machte kurz vor den Ferien auch in der Zwingenberger Melibokusschule Station. Laufen, Springen und Spielen entspricht dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern. Bewegung gehört heute aber nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. Viele... [mehr]

  • B 3-Sanierung Initiative fordert Markierung von Schutzstreifen

    Radfahrer sammeln Unterschriften

    Die "Interessengemeinschaft der Zwingenberger Radfahrer" hat sich kürzlich zum fünften Mal getroffen. Wie ihr Sprecher Heinz Knapp in einer Pressemitteilung schreibt, stand die von der IG organisierte Unterschriftenaktion in puncto Fahrrad-Schutzstreifen im Mittelpunkt der Sitzung. Mehr als 150 Bürger haben sich bis dato der IG-Forderung angeschlossen, im Zuge der... [mehr]

  • Kultur im Gemeindehaus

    Robert Gernhardt - Zeichner und Autor

    Am Freitag (7.) lädt die Evangelische Kirchengemeinde Jugenheim zu ihrer Veranstaltungsreihe "Kultur am Freitagabend" um 19.30 Uhr in das Gemeindehaus, Lindenstraße 6, ein. Der Abend widmet sich dem Schriftsteller, Zeichner und Maler Robert Gernhardt. Er war von April 1964 bis Dezember 1965 Redakteur der Satire-Zeitschrift Pardon (später Titanic). Seit Beginn der... [mehr]

  • Bilanz Dieselspur, Pkw-Brand und ein überschwemmter Keller

    Zwei Wehren, drei Einsätze

    Kurz vor ihrer Theateraufführung am Samstag im "Adlersaal" musste die Freiwillige Feuerwehr Zwingenberg noch zu einem Einsatz ausrücken. Von der Alsbacher Straße in die Orbisstraße erstreckte sich eine Dieselspur. Den Treibstoff verloren hatte ein Wohnmobil, dessen Fahrer den Missstand selbst entdeckt hatte. Er rief um 16.54 Uhr die Feuerwehr zu Hilfe, die... [mehr]

Newsticker

  • 06:10 Uhr

    Ludwigshafen: "Jugend forscht" geht in die heiße Phase

    Ludwigshafen. Beim rheinland-pfälzischen Landeswettbewerb "Jugend forscht" in Ludwigshafen wird es am heutigen Mittwoch ernst für die Nachwuchs-Einsteins. Nachdem sie am Dienstag ihre Stände aufgebaut und Informationen zum Wettbewerb erhalten haben, nehmen nun die Mitglieder der Jury die eingereichten Arbeiten unter die Lupe. Die 58 Jungen und Mädchen haben... [mehr]

  • 06:45 Uhr

    Ludwigshafen: Behinderungen auf A 650

    Ludwigshafen. Autofahrer müssen am Mittwoch auf der A 650 und der B 9 rund um das Oggersheimer Kreuz mit Behinderungen rechnen. Grund ist eine "Notmaßnahme", bei der die Übergangskonstruktion an der Brücke über die B 9 repariert werden muss, teilte die Autobahnmeisterei Wattenheim gestern mit. Die Überführungen von der A 650 aus Ludwigshafen auf die B 9... [mehr]

  • 07:18 Uhr

    Mannheim: Festakt der Abendakademie

    Mannheim. 70 Jahre ist es her, dass die Mannheimer Abendakademie nach dem Zweiten Weltkrieg wiedereröffnet wurde. Dies feiert die Einrichtung heute um 19 Uhr im Saal mit einem Festakt. Sprechen wird auch die Politikerin Rita Süssmuth über die Zukunft der Volkshochschulen - insbesondere der Abendakademie. (ena)

  • 07:52 Uhr

    Mannheim: Annett Louisan im Rosengarten

    Mannheim. Mit ungewöhnlichem Programm stellt sich die Popsängerin Annett Louisan heute um 20 Uhr im Rosengarten vor. Statt Lolita-Songlyrik präsentiert sie Lieder von Rammstein, Kraftwerk und David Bowie in neuen Arrangements. Könnte interessant werden. (gespi)

  • 08:23 Uhr

    Heidelberg: Schachtage im DHC

    Heidelberg. Ab Mittwoch dreht sich drei Tage lang im Darmstädter Hof Centrum alles um das Thema Schach: Sebastian Siebrecht als Schachgroßmeister ist mit von der Partie. (red)

  • 08:55 Uhr

    Mannheim: Bäckerinnung sucht neuen Obermeister

    Mannheim. Die Bäckerinnung Mannheim Stadt und Land muss auf ihrer heutigen Hauptversammlung einen neuen Obermeister wählen. Norbert Magin, der seit 2002 die Innung führte tritt nicht mehr als Kandidat für das Amt an. Der 69-Jährige soll zum Ehrenobermeister ernannt werden. (scho)

  • 09:22 Uhr

    Neustadt: Schwelbrand bei Einkaufszentrum

    Neustadt/Weinstraße. Ein Schwelbrand in einem Papiercontainer hat am späten Mittwochabend einen Einsatz der Feuerwehr verursacht. Nach Angaben der Polizei wurden die Einsatzkräfte gegen 22.30 Uhr durch Mitarbeiter eines Einkaufszentrums alarmiert. Der Brand wurde durch die Feuerwehr schnell gelöscht. Ein technischer Defekt am Zerkleinerungsgerät des... [mehr]

  • 09:37 Uhr

    Schwetzingen: Auto brennt auf B 36 aus

    Schwetzingen. Ein Kleinbus ist am Mittwochmorgen auf der B 36 in Brand geraten und vollständig ausgebrannt. Nach Angaben eines Mitarbeiters vor Ort ereignete sich der Vorfall gegen 6 Uhr in Höhe des Möbelhauses Höffner. Der Fahrer des Transporters war auf dem Weg zu einem Flohmarkt in Brühl und hatte in Höhe Mannheim bemerkt, dass die rote Öllampe... [mehr]

  • 09:48 Uhr

    Ludwigshafen: Auf Diebestour im Krankenhaus

    Ludwigshafen. Eine 37-Jährige hat am Dienstag einen Krankenbesuch ausgenutzt, um Medikamente zu stehlen. Nach Angaben der Polizei besuchte die Frau gegen 23.45 Uhr ihre Tochter, die in einem Kreißsaal des Krankenhauses in der Salzburger Straße in den Wehen lag. Die Situation und die Gunst der Nacht bewegten die Diebin dazu, sich an mehreren Medikamentenschränken... [mehr]

  • 10:28 Uhr

    Rhein-Neckar: Wetter zunehmend wechselhaft

    Rhein-Neckar. Bis zum Mittag bilden sich teils dichte Quellwolken über der Metropolregion. Die Sonne scheint dann nur noch zeitweise. Es bleibt aber überwiegend niederschlagsfrei. Die Tageshöchstwerte erreichen um die 16 Grad. (red)

  • 10:49 Uhr

    Waghäusel: Auto prallt nach Unfall gegen Mauer - Fahrer in Lebensgefahr

    Waghäusel. Ein 27-Jähriger hat sich bei einem Unfall mit seinem Auto im Kreis Karlsruhe lebensgefährlich verletzt. Ein zweiter Autofahrer hatte ihm an einer Kreuzung in Waghäusel die Vorfahrt genommen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Durch die Wucht der Kollision wurde der Wagen des 27-Jährigen gegen eine Mauer geschleudert. Rettungskräfte brachten den... [mehr]

  • 11:21 Uhr

    Mannheim: FlixBus erweitert sein Fernbusangebot

    Mannheim. FlixBus erweitert sein internationales Fernbusangebot ab dem Busbahnhof Mannheim. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, werden pünktlich zu den Osterferien ab dem 6. April neue Ziele in Dänemark, wie Kopenhagen, Holding im Jütland oder Odense auf Fünen, über Nacht angefahren (Tickets ab 42,90 Euro). Ebenfalls neu sind tägliche Direktverbindungen... [mehr]

  • 11:48 Uhr

    Altlußheim: Mercedes kontra Roller - Zweiradfahrer verletzt

    Altlußheim. Beim Abbiegen von der Blautannenstraße auf die Hauptstraße übersah am Dienstagmorgen kurz nach 8 Uhr eine 75-jährige Mercedes-Fahrerin einen ordnungsgemäß fahrenden Roller-Fahrer und stieß mit diesem zusammen. Der 17-jährige Piaggio-Fahrer stürzte und zog sich Verletzungen zu, die nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in einem... [mehr]

  • 11:50 Uhr

    Lingenfeld: Laster überrollt Frau auf Firmengelände

    Lingenfeld. Auf einem Firmengelände in Lingenfeld (Kreis Germersheim) ist eine 41 Jahre alte Frau von einem rangierenden Lastwagen überrollt worden. Die Mitarbeiterin der Spedition sei am Dienstag unter einen Reifen gerate, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein Rettungshubschrauber flog die 41-Jährige in eine Spezialklinik, sie schwebt den Angaben zufolge in... [mehr]

  • 11:51 Uhr

    Neulußheim: Arbeitsgeräte aus Lagerhalle gestohlen - Polizei sucht Zeugen

    Neulußheim. Auf ein Areal in der Hockenheimer Straße begaben sich in der Nacht zum Dienstag bislang unbekannte Täter und brachen schließlich in eine Lagerhalle ein. Nach dem Öffnen von verschiedenen Türen fielen den Unbekannten mehrere Stichsägen und Trennschleifer in die Hände. Während die Höhe des Diebstahlsschadens noch nicht bekannt ist, schlägt die... [mehr]

  • 12:02 Uhr

    Frankenthal: Bestürzung über Sternjakob-Aus

    Ludwigshafen/Frankenthal. Aus für den traditionsreichen Schulranzenhersteller Sternjakob in Frankenthal: Die Steinmann-Gruppe, zu der Sternjakob gehört, will ihre Aktivitäten nach eigenen Angaben am Stammsitz in Nürnberg bündeln und den Standort in der Pfalz deshalb aufgeben. Betroffen sind den Angaben nach 60 Mitarbeiter, für die nun ein Sozialplan... [mehr]

  • 12:25 Uhr

    Mannheim: Entwarnung auf den Planken

    Mannheim. Bei dem Gegenstand, der bei Bauarbeiten im Untergrund der Planken von P7, 10 bis 15, entdeckt worden ist (wir berichteten), handelt es sich nicht - wie zunächst befürchtet - um einen Blindgänger. Nach Informationen des "Mannheimer Morgen" haben die Experten Entwarnung gegeben - es handele sich um einen Gewindeanker, der für Bauarbeiten benutzt wird.... [mehr]

  • 12:29 Uhr

    Altlußheim: Zweiradfahrer verletzt

    Altlußheim. Beim Abbiegen von der Blautannenstraße auf die Hauptstraße übersah am Dienstagmorgen kurz nach 8 Uhr eine 75-jährige Mercedes-Fahrerin einen ordnungsgemäß fahrenden Roller-Fahrer und stieß mit diesem zusammen. Der 17-jährige Piaggio-Fahrer stürzte und zog sich Verletzungen zu, die nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in einem... [mehr]

  • 12:31 Uhr

    Neulußheim: Arbeitsgeräte gestohlen

    Neulußheim: Auf ein Areal in der Hockenheimer Straße begaben sich in der Nacht zum Dienstag bislang unbekannte Täter und brachen schließlich in eine Lagerhalle ein. Nach dem Öffnen von verschiedenen Türen fielen den Unbekannten mehrere Stichsägen und Trennschleifer in die Hände. Während die Höhe des Diebstahlsschadens noch nicht bekannt ist, schlägt die... [mehr]

  • 12:45 Uhr

    Karlsruhe: Urteil bestätigt Haftung des Architekten nach Brand in Neckargemünd

    Karlsruhe/Neckargemünd. Fast 14 Jahre nach einem Großbrand im Schulzentrum der Stadt Neckargemünd hat das Oberlandesgericht (OLG) die Haftung eines Architekten bestätigt. Das Feuer war im Juni 2003 bei Sanierungsarbeiten ausgebrochen und hatte einen Millionenschaden angerichtet. Mit dem am Mittwoch veröffentlichten Urteil vom Dienstag bestätigte das OLG die... [mehr]

  • 13:08 Uhr

    Mannheim: Morris Nag verlängert Vertrag beim SV Waldhof

    Mannheim. Nach Jannik Sommer und Torwarttrainer Dennis Tiano hat jetzt auch Morris Nag seinen Vertrag beim SV Waldhof Mannheim verlängert. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, hat das 21-jährige Mittelfeldtalent seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bis 2019 verlängert. "Es war mir sehr wichtig und freut mich daher sehr, dass Morris, welcher aus unserer eigenen... [mehr]

  • 13:24 Uhr

    Heidelberg: Brüssel untersagt HeidelbergCement Übernahme in Kroatien

    Heidelberg/Brüssel. Die EU-Kommission untersagt die geplante Übernahme des Zementherstellers Cemex Croatia durch die beiden deutschen Unternehmen HeidelbergCement und Schwenk. Dies teilte Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager am Mittwoch in Brüssel mit. Ausschlaggebend waren Bedenken der Kommission, dass der Wettbewerb auf dem Markt für Zement in Kroatien... [mehr]

  • 13:50 Uhr

    Mosbach: Rausch ausgeschlafen

    Mosbach. In der Zelle des Mosbacher Polizeireviers musste ein Mann am Dienstag seinen Rausch ausschlafen. Eine Zeugin verständigte gegen 14.50 Uhr die örtliche Polizei, da sich ein Unbekannter in der Eisenbahnstraße an verschiedenen Fahrzeugen zu schaffen machte. Als die Polizei wenig später eintraf, lag der 36-Jährige auf der Fahrbahn und schlief. Nachdem er... [mehr]

  • 14:02 Uhr

    Ludwigshafen: Kein Alkohol am Berliner Platz bis zum 31. Oktober

    Ludwigshafen. Seit Anfang April darf auf dem Berliner Platz und in dessen Umgebung in Ludwigshafen in den Nächten zwischen Donnerstag und Sonntag kein Alkohol konsumiert oder mitgeführt werden. Wie die Stadt mitteilte, gelte die Gefahrenabwehrverordnung (GAVO) jeweils zwischen 21 und 7 Uhr bis zum 31. Oktober 2017. Auch Glasflaschen oder Gläser müssen zu Hause... [mehr]

  • 14:11 Uhr

    Weinheim: Firmenübernahmen kurbeln Umsatz von Mischkonzern Freudenberg an

    Weinheim. Firmenübernahmen haben dem Mischkonzern Freudenberg einen kräftigen Schub gegeben. Der Umsatz sei 2016 um 13,5 Prozent auf 8,59 Milliarden Euro gestiegen, teilte das Familienunternehmen am Mittwoch in Weinheim mit. Das Konzernergebnis lag bei gut einer Milliarde Euro - nach 521 Millionen Euro im Vorjahr. Davon seien allerdings 560 Millionen Euro... [mehr]

  • 14:31 Uhr

    Mannheim: Adler verlängern mit Thomas Larkin

    Mannheim. Die Adler Mannheim haben im Hinblick auf die Saison 2017/18 eine weitere Personalentscheidung getroffen und den Vertrag mit Verteidiger Thomas Larkin um zwei Jahre verlängert. Larkin kam im Februar 2017 von Medvescak Zagreb nach Mannheim. Für die Adler absolvierte der Rechtsschütze insgesamt zwölf Hauptrunden- und Playoff-Partien, in denen er zwei... [mehr]

  • 14:56 Uhr

    Mannheim: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Mannheim. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend im Mannheimer Jungbusch ist eine 32-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, stieß ein 30-jähriger Mann mit seinem Fahrzeug beim Rückwärtseinparken mit der Frau zusammen. Die 32-Jährige wollte mit ihrem vierjährigen Kind hinter dem Auto die Straße überqueren, doch der... [mehr]

  • 15:26 Uhr

    Würzburg: Schlag gegen die Rauschgiftszene

    Rauschgiftfahnder der Kriminalpolizei Würzburg haben in einem aktuellen Ermittlungsverfahren eine der größten Mengen an Amphetamin (6,4 Kilogramm) und Ecstasy (900 Tabletten) der vergangenen Jahre in Unterfranken sichergestellt. Auf Antrag der Würzburger Staatsanwaltschaft sitzen die beiden Beschuldigten seit Dienstag in Untersuchungshaft.

  • 15:29 Uhr

    Mannheim: Unfall mit Rettungswagen im Einsatz

    Mannheim. Bei einem Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen im Einsatz ist ein Mann am Mittwochmittag in Mannheim leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, stieß ein 54-Jähriger mit seinem Fahrzeug gegen den Rettungswagen, als er beim Grünlicht einer Ampel in eine Kreuzung einfuhr. Dort war der Rettungswagen mit Blaulicht und Einsatzhorn unterwegs. Die... [mehr]

  • 15:56 Uhr

    Oftersheim: Vollbremsung verhindert Schlimmeres

    Oftersheim. Ein Radfahrer konnte mit einer Vollbremsung am frühen Dienstagabend Schlimmeres verhindern. Der 12-Jährige überquerte mit seinem Fahrrad gegen 19.50 Uhr die Heidelberger Straße, als die Fußgängerampel für ihn Grünlicht zeigte. Nach derzeitigen Erkenntnissen übersah in diesem Moment ein 21-jähriger VW-Fahrer, der aus Richtung Plankstadt kam und... [mehr]

  • 16:15 Uhr

    Heidelberg: Untersuchungshaftbefehl gegen zwei Männer erlassen

    Heidelberg. Das Amtsgericht Heidelberg hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen zwei Männer im Alter von 18 und 22 Jahren erlassen. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei in einer gemeinsamen Presseerklärung am Mittwoch mitteilten, stehen die Männer unter dringendem Tatverdacht des versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung.... [mehr]

  • 16:24 Uhr

    Weinheim/Mannheim: Verdacht auf Totschlag - Zwei 18-Jährige in U-Haft

    Weinheim/Mannheim. Zwei 18-Jährige stehen in dem dringenden Verdacht, am 11. März gemeinsam mit anderen einen 28-Jährigen in einer Straßenbahn getreten und geschlagen zu haben. Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft sitzen die beiden jungen Männer inzwischen in Untersuchungshaft. Der 28-Jährige war einer belästigten Frau zu Hilfe gekommen und wurde... [mehr]

  • 16:51 Uhr

    Haßloch: 94-Jährige verwechselt Gas mit Bremse und fährt gegen Mauer

    Haßloch. Eine 94 Jahre alte Autofahrerin hat in Haßloch das Gas- mit dem Bremspedal verwechselt und ist gegen eine Mauer gefahren. Verletzt worden sei niemand, berichtete die Polizei in Neustadt am Mittwoch. Das Auto fuhr rückwärts über die Fahrbahn und über einen Gehweg und stieß dort gegen die Mauer. Der Schaden beträgt 7500 Euro. Das Auto der Frau musste... [mehr]

  • 17:09 Uhr

    Weinheim: Kinder werfen Stein auf fahrendes Auto - Polizei: "Kein Streich"

    Weinheim. Mit einem Steinwurf auf die Windschutzscheibe haben zwei Kinder in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) einem Autofahrer einen Schrecken eingejagt und das Glas des Wagens beschädigt. "Das ist kein Streich, sondern eine Straftat", sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Die Behörden suchen nun die beiden etwa Zehnjährigen, die nach dem Wurf von einer Brücke... [mehr]

  • 17:27 Uhr

    Bensheim: Lange Streckensperrung zwischen Bensheim und Weinheim

    Bensheim/Weinheim. Zugreisende, die zwischen Bensheim und Weinheim unterwegs sind, brauchen demnächst viel Zeit und Nerven: Die Bahn erneuert auf der Strecke vom 19. Mai bis zum 30. Juni Gleise. Mehrere Züge fallen komplett aus. Wie die Bahn mitteilt, betrifft dies die Regionalzüge, in den Nächten auch die zwischen Auerbach und Heidelberg/Mannheim. Der RE 60 von... [mehr]

  • 17:48 Uhr

    Grünstadt: Frau bei Unfall in Fahrzeug eingeklemmt

    Grünstadt. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag ist eine 72-Jährige in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden. Sie musste von der Feuerwehr befreit werden. Wie die Polizei mitteilte, missachtete die 72-jährige Autofahrerin die Vorfahrt einer 62-Jährigen und stieß mit dieser zusammen. Dadurch kippte das Auto der 72-Jährigen um und blieb auf dem Dach liegen. Die... [mehr]

  • 18:04 Uhr

    Darmstadt: Zwei Gebäude nach Gasgeruch geräumt

    Darmstadt. Gasgeruch hat in Darmstadts Innenstadt den Einsatz von Rettungskräften ausgelöst. Zwei Gebäude wurden geräumt, 60 Menschen seien davon betroffen gewesen, teilte die Polizei mit. Der Bereich wurde umgehend gesperrt. Die Feuerwehr stellte eine erhöhte Gaskonzentration in einem Kanal fest. Ein Energieversorger versucht, die Ursache des Gasgeruchs... [mehr]

  • 18:13 Uhr

    Karlsruhe: Slomka-Nachfolger Meister soll auch bei KSC-Abstieg bleiben

    Karlsruhe. Der Nachfolger von Mirko Slomka als Cheftrainer des Karlsruher SC soll den Verein unabhängig vom Ausgang der Saison auch in der kommenden Spielzeit betreuen. Das unterstrich Sportdirektor Oliver Kreuzer bei der offiziellen Vorstellung von Marc-Patrick Meister am Mittwoch. "Er wird auch im Falle des Abstiegs in die 3. Liga Trainer bleiben", sagte Kreuzer.... [mehr]

  • 18:57 Uhr

    Mannheim: "World Bicycle Relief" ist Preisträger des Bertha-und-Carl-Benz-Preises 2017

    Mannheim. Die internationale Hilfsorganisation World Bicycle Relief (WBR) ist am Dienstag vom Gemeinderat in einer nicht öffentlichen Sitzung mit dem Bertha-und-Carl-Benz-Preis ausgezeichnet worden. Wie die Stadt in einer Presseerklärung mitteilte, folgte der Gemeinderat damit dem Vorschlag von Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz. Die Hilfsorganisation wurde 2005... [mehr]

  • 19:14 Uhr

    Ludwigshafen: Viel Praxisbezug bei "Jugend forscht"-Wettbewerb

    Ludwigshafen. Ein Roboter als Reinigungskraft, Düfte als Lernhilfe und ein komponierender Computer: Junge Tüftler aus Rheinland-Pfalz haben beim 52. Landeswettbewerb von "Jugend forscht" am Mittwoch in Ludwigshafen Kostproben ihres Könnens abgeliefert. Viele der Wettbewerbsarbeiten kreisten um Alltagsthemen. Einige der Jugendlichen hatten sich mit der Frage... [mehr]

  • 19:16 Uhr

    Wiesbaden: Wieder deutlich weniger Salzverbrauch im milden Winter

    Wiesbaden. Wegen des überwiegend milden Winters haben die Streufahrzeuge von Hessen Mobil wieder deutlich weniger Salz gestreut als üblich. Von Oktober bis April seien 89.000 Tonnen Salz benötigt worden, berichtete die Straßenverkehrsbehörde in Wiesbaden. Im Winter zuvor waren es 84.000 Tonnen. In einem durchschnittlichen Winter liegt der Salzverbrauch auf den... [mehr]

  • 19:47 Uhr

    Stuttgart: Weniger Unternehmensinsolvenzen in Baden-Württemberg

    Stuttgart. Die stabile Konjunktur sorgt für einen weiteren Rückgang der Insolvenzen in Baden-Württemberg. Die Zahl der Unternehmenspleiten sank 2016 um mehr als ein Zehntel auf 1672 Verfahren, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. Die Zahl der betroffenen Mitarbeiter ging um über ein Fünftel auf 9908 Menschen zurück. Der Handel war... [mehr]

  • 20:17 Uhr

    Mainz: Luchsweibchen Bell im Pfälzerwald angekommen

    Mainz. Ein weiterer Schritt für die Wiederansiedlung des Luchses im Pfälzerwald: Die Luchsin Bell ist am Mittwoch freigelassen worden. Das 18 Kilogramm schwere Weibchen stamme aus der Schweiz, teilte die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz in Mainz mit. Insgesamt ist geplant, 20 Luchse im Pfälzerwald anzusiedeln. Bisher hat die Stiftung neben Bell vier... [mehr]

  • 20:51 Uhr

    Stuttgart: Mangel an Fachkräften im Südwesten wird größer

    Stuttgart. Der Fachkräftemangel in der Südwest-Wirtschaft wird wohl noch gravierender. Bis zum Jahr 2030 werden nach einer Prognose im Schnitt 257 000 Fachleute pro Jahr fehlen, wie der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. Im vergangenen Jahr war noch von 240 000 die Rede. "Viele Unternehmen suchen... [mehr]

  • 21:23 Uhr

    Mannheim: Einbruch in ÖVA-Passage

    Mannheim. Einbrecher haben sich zwischen Montag, 21 Uhr, und Dienstag, 5.30 Uhr, Zugang zur ÖVA-Passage im Quadrat P 7 verschafft. Dabei zerstörten sie die Schaufenster von fünf Geschäften und stahlen Geld aus den Kassen, hochwertige Vasen sowie einen Tresor mit Bargeld. Der Schaden wird auf mindestens mehrere 10 000 Euro geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen um... [mehr]

  • 21:59 Uhr

    Ludwigshafen: Feuerwehr rettet Schwan

    Ludwigshafen. Zwei parallele Einsätze haben am Mittwoch die Feuerwehr in Ludwigshafen beschäftigt. Zunächst retteten die Beamten im Bereich des Luitpoldhafens einen weiblichen Schwan, der sich in einer Angelschnur verfangen und verletzt hatte. Zeitgleich mussten die Retter zu einem Mehrfamilienhaus in Oggersheim ausrücken. Dort hatte eine Mieterin über starke... [mehr]