Mannheimer Morgen Archiv vom Donnerstag, 10. August 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2003 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Angelsportverein Club richtet Fest am Silzsee aus

    Fischerkönig wird gekrönt

    Der Angelsportverein (ASV) Altlußheim veranstaltet am letzten Augustwochenende sein jährliches Fischerfest am idyllisch gelegenen Silzsee. Die vereinseigene Fischbäckerei wartet am Samstag, 26. August, und Sonntag, 27. August, jeweils ab 11 Uhr, mit leckeren Backfischen und anderen Fischspezialitäten auf. Für Menschen, denen Fisch nicht so mundet, werden Steaks,... [mehr]

BA-Freizeit

BASF

  • Eier-Skandal BASF lässt Zulassung für Fipronil auslaufen

    EU früher informiert

    Der deutsche Chemiekonzern BASF verzichtet nach eigenen Angaben nur aus wirtschaftlichen Gründen darauf, eine längere EU-Zulassung des im Eier-Skandal in Verruf geratenen Wirkstoffs Fipronil als Pflanzenschutzmittel zu beantragen. Dass BASF die Genehmigung zum 30. September auslaufen lasse, habe nichts mit den Ereignissen der vergangenen Tage zu tun, erklärte... [mehr]

Bensheim

  • Besprechung für Umzugsteilnehmer

    Der traditionelle Winzerfestumzug am ersten Sonntag im September (3.) ist in diesem Jahr ein besonderes Ereignis: Es ist der 80. Festzug, der durch Bensheims Straßen ziehen wird. Unter dem Motto "Zum 80. Moal, es is net zu fasse, laafd der Festzug durch Bensems Gasse" wird der runde Geburtstag würdig gefeiert. Aufmerksame Beobachter dürften jetzt einwenden, dass... [mehr]

  • Stadtbücherei Party am 18. August in der Rodensteinstraße

    Buchdurst im Jugendzentrum

    In der Stadtbibliothek läuft trotz der aktuellen Schließung wegen des Wasserschadens die Organisation von anstehenden Veranstaltungen auf Hochtouren. Im Hintergrund wird viel gearbeitet, zum einen, um Schäden an Büchern zu dokumentieren, zum anderen, um die pädagogische Arbeit am Laufen zu halten.Info per E-MailSo gibt es gute Nachrichten für alle... [mehr]

  • Probenbeginn

    Chor ars musica beendet Pause

    Der Vorstand des ars-musica-Chores Bensheim weißt alle Mitglieder und Interessierte daraufhin, dass die Probenabende in der Liebfrauenschule Bensheim wie gewohnt jeden Dienstag um 19.30 Uhr stattfinden. Die erste Probe nach der Sommerpause wird am 15. August sein. Einstudiert wird Felix Mendelssohn Bartholdy: "Nicht unserm Namen, Herr" (Psalm 115) MWV A 9 op. 31... [mehr]

  • Ortstermin BfB traf sich mit Erstem Stadtrat und Projektentwickler am ehemaligen Fabrikgelände

    Euler-Gelände soll grüner werden

    Die Negativschlagzeilen um das ehemalige Gelände der Papierfabrik Euler, der Hickhack um Altlasten und die ungewisse Zukunft der Industriebrache sind Schnee von gestern. 2007 hat das Traditionsunternehmen für immer dichtgemacht. Nach herben Rückschlägen hat es noch mal sieben Jahre gedauert, bis die Stadt die Frankfurter BPD-Immobilienentwicklung GmbH 2014 als... [mehr]

  • Evangelische Kirche Am Sonntag Feier an der Weschnitz

    Gottesdienst am Flussufer

    Für Sonntag (13.) laden die evangelischen Kirchengemeinden Einhausen, Lorsch und Schwanheim um 10 Uhr zum gemeinsamen Gottesdienst unter freiem Himmel an der Wattenheimer Brücke ein. Er wird gestaltet von Mitgliedern der drei Kirchenvorstände sowie Pfarrer Renatus Keller aus Lorsch, Pfarrerin Dr. Katrin Hildenbrand aus Einhausen und Pfarrer Hans-Joachim... [mehr]

  • Maria Himmelfahrt Gottesdienste am 15. August

    Kräuter werden geweiht

    Im Zeitalter von Internet und Massenkommunikation geraten viele alte Traditionen zunehmend in Vergessenheit. Doch ein jahrhundertelang gepflegter christlicher Brauch wird jedes Jahr an Maria Himmelfahrt, dem 15. August, wieder lebendig: die Kräuterweihe. Bereits im Vorfeld des Festes treffen sich Gruppen in Gemeinden und sammeln Heilkräuter und Getreidehalme, die... [mehr]

  • Vogel der Nacht Festival startete mit dreistündiger Woodstock-Show in seine 13. Auflage

    Liebe, Frieden und Hippies im Stadtpark

    Ein "Kinder-Woodstock" gibt es schon länger beim Vogel der Nacht. Zu Beginn der 13. Auflage des Stadtpark-Festivals servierten die Macher am Dienstag eine dreistündige Musikshow, die den Geist und Sound der späten 60er und frühen 70er Jahre wieder auferstehen ließ. [mehr]

  • Kinder- und Jugendchor

    Probenbeginn nach den Ferien

    Seit über 42 Jahren besteht der Bensheimer Kinder- und Jugendchor, der in der Riege der vielen renommierten Schul- und Kinderchöre in Bensheim eine Lücke gefunden hat. So wählt Chorleiter Ronald Ehret weltliches und auch kirchliches Liedgut aus, das dem Geschmack der Kinder und Jugendlichen angepasst ist. Es wird der Jugend die Möglichkeit gegeben, sich musisch... [mehr]

  • Rote Markierungen für Fahrradfahrer

    An allen Kreisverkehren entlang des Berliner Rings von der Schwanheimer Straße bis zur Saarstraße werden in dieser Woche die Radfurten rot eingefärbt und mit neuen Fahrradpiktogrammen mit den jeweiligen Richtungspfeilen versehen. Hierdurch soll nach Angaben der Stadtverwaltung die Vorfahrt der Fahrradfahrer im Kreisverkehr für den Autofahrer deutlich gemacht... [mehr]

  • Benefizaktion Am 30. September Sponsorenlauf rund um den Neubau in der Weststadt / Mitmachen kann jeder

    Sportschuhe schnüren für die Tafel

    Eine handvoll Bürgermeister machen es. Ein paar Pfarrer auch. Vielleicht sogar der Landrat. Und wenn es nach Mariette Rettig, der Vorsitzenden der Tafel geht, schnüren noch einige Hobbysportler, Jugendliche und Kinder mehr die Laufschuhe für einen guten Zweck. [mehr]

  • Am Samstag

    SSG sammelt wieder Altpapier

    Zeitungen, Prospekte, Bücher und Kataloge werden jeden zweiten Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr bei der DJK-SSG Bensheim kostenlos entsorgt. Die Papiersammlung ist dieses Jahr unter der Federführung der DJK-SSG Bouleabteilung. Diesen Monat findet die Sammlung am Samstag (12.) statt. Die SSG bittet vor allem Unternehmen darum, sich an die Auflagen des... [mehr]

  • Ortstermin Rundgang und Einweihung eines Gedenksteins

    Stadtteiltour in Auerbach

    Station der nächsten Stadtteiltour am Donnerstag, 17. August, ist Auerbach. Dann steht Bensheims größter Stadtteil im Mittelpunkt. Traditionell startet die Tour mit der Bürgersprechstunde von Bürgermeister Rolf Richter, die von 16 bis 17 Uhr im Bürgerhaus Kronepark (Lesezimmer, Darmstädter Straße 160) stattfindet.Sprechstunde des BürgermeistersDer... [mehr]

  • SSG Bensheim

    Tanz-Fitness zu fetziger Musik

    Direkt nach den Sommerferien starten die nächsten Tanz-Fitness-Kurse, in denen die Fitness bei der DJK SSG Bensheim auf Trab gebracht wird. Ab Montag, 14. August, findet siebenmal das Tanz-Fitness-Workout in der oberen Halle der Liebfrauenschule, Obergasse Bensheim, von 19.30 bis 20.30 Uhr statt. Dieser Kurs ist für Fortgeschrittene, da es hier richtig heiß her... [mehr]

Biblis

  • Ferienspiele II Leichtathletik im Pfaffenau-Stadion

    Großer Schritt auf dem Weg zum Sportabzeichen

    Im Pfaffenau-Stadion haben Ferienspielkinder alle Leichtathletikdisziplinen absolvieren und damit einen großen Teil des Sportabzeichens ablegen können. Stützpunktleiter Michael Medert standen drei Trainerrinnen zur Seite, die die Disziplinen Sprint, Stand- oder Zonenweitsprung, Seilspringen, Drehweitwurf und zum Abschluss den 800-Meter-Lauf begleiteten. Beim... [mehr]

  • Rückbau Biblis Nach zuletzt schwacher Beteiligung wollen Vorsitzende Veranstaltung neu beleben / Bürgermeister verärgert

    Kusicka droht mit Rückzug aus dem Informationsforum

    Biblis. Kreisbeigeordneter Kartsen Krug und Bürgermeister Felix Kusicka wollen das Infoforum zum Rückbau des Atomkraftwerks wieder in Schwung bringen. Wie, das haben erklärten sie gestern im Rathaus erklärt. Bei einem Scheitern werde er das Gremium verlassen, sagte Kusicka. [mehr]

  • Ferienspiele I 25 Kinder zu Gast beim Jugendförderverein BiNoWa / Tag steht ganz im Zeichen des Fußballs

    Mit voller Wucht in die Maschen

    "Die Station, bei der die Torschussgeschwindigkeit gemessen wird, ist bei allen Kindern der Hit", erzählte Roman Link, der mit weiteren Helfern aus dem Jugendförderverein (JFV) BiNoWa die Ferienspiele betreute. Und tatsächlich setzte hier bei allen der große Siegeswille ein, jeder wollte das Leder am schnellsten im Tor schießen und die 100 Stundenkilometer... [mehr]

  • Filminsel Actionstreifen im Bibliser Kino in 3D zu sehen

    Spider-Man verliebt sich

    Am Wochenende ist wieder nur ein Streifen zu sehen, denn die Kultur- und Kinderfilmstaffel haben nach wie vor Sommerpause. Von Freitag, 11., bis Sonntag, 13. August, läuft jeweils um 20 Uhr "Spiderman - Homecoming" in 3D. Peter Parker alias Spider-Man lebt in New York bei seiner Tante May. Seitdem er mit beziehungsweise gegen die anderen Helden gekämpft hat, fragt... [mehr]

Brühl

  • SPD-Kreistagsfraktion Politiker sind vom Nahverkehrsplan Rhein-Neckar noch nicht überzeugt

    Alternative Beförderungsmodelle stärken

    Die aktuellen Diskussionen um Feinstaub und Stickoxidbelastung machten es überdeutlich: Der Straßenverkehr bringe trotz vielerlei Maßnahmen eher mehr anstatt weniger Umwelt- und Klimabelastung mit sich, heißt es in einer Presseerklärung der SPD-Kreistagsfraktion. "Umsteuern" sei gerade jetzt angesagt, setzten viele Kreisräte, gerade auch in der SPD-Fraktion,... [mehr]

  • Jugendkunstschule

    Ausgefallenes Finale wird nachgeholt

    "Coole Wörter in 3-D" haben die Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren in der vergangenen Woche bei der Jugendkunstschule aus Ytong-Steinen gefertigt. Wegen der plötzlichen Erkrankung der Leiterin des Kurses wurde der letzte Tag des Projektes mit der Präsentation der Kunstwerke kurzfristig abgesagt. Nun wird von der Jugendkunstschulschule mitgeteilt, dass... [mehr]

  • Technischer Ausschuss

    Bauanfragen stehen im Mittelpunkt

    Der Gemeinderatsausschuss für Technik und Umwelt macht keine Sommerpause, sondern trifft sich am Montag, 14. August, um 18.30 Uhr zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung im Rathaus Auf der Tagesordnung stehen mehrere Anträge auf Baugenehmigungen, so für ein Einfamilienhaus mit Doppelgarage in der Albert-Einstein-Straße, den Umbau eines Dreifamilienhauses in der... [mehr]

  • Ratten Geschätzt leben rund 30 000 dieser Nagetiere in der Gemeinde / Kanalnetz ist die bevorzugte Wohnstätte / Falsch entsorgter Müll dient als Futterquelle

    Bekämpfung braucht viel Unterstützung

    Ratten zählen zu den Kulturfolgern des Menschen, es gibt sie in jeder Gemeinde. Sie fressen das gerne, was auch wir mögen. Rein rechnerisch kommen auf jeden Menschen in Deutschland zwei Ratten. Brühl würde demnach von fast 30 000 Ratten bevölkert. Doch die Zahlen schwanken enorm, denn unter günstigen Bedingungen können zwei Ratten theoretisch innerhalb eines... [mehr]

  • Kabarett Patrizia Moresco präsentiert ihr Programm "Die Hölle des positiven Denkens"

    Verteufelt gutes Engelchen

    "Die Hölle des positiven Denkens" ist der Titel des neuen Programms, das Kabarettistin Patrizia Moresco am Donnerstag 19. Oktober, ab 20 Uhr in der Festhalle vorstellen möchte. Bereits zum dritten Mal tritt die selbst ernannte "KomiKaze" damit in der Hufeisengemeinde auf. In ihrem neuen Programm erhebt sich Moresco einmal mehr gegen den neuen Zeitgeist. Nichts und... [mehr]

Bürstadt

  • Jubiläum Sängerkreis Bergstraße feiert seinen 70. Geburtstag / Konzert am 23. September im Bürgerzentrum Biblis

    Geprägt von starken Persönlichkeiten

    Im Jahr 1945 entstand der singende (politische) Kreis Bergstraße, der in seiner Kreiskonferenz 1950 zum Wohle einer gedeihlichen Zusammenarbeit der Vereine die Gründung des Sängerkreises Odenwald und die Neugründung des Sängerkreises Weschnitztal beschloss. Die Bezirke Bergstraße und Ried (von Zwingenberg bis Heppenheim, das Lautertal bis Lindenfels und das... [mehr]

  • Integration Sprachcafé unterstützt Flüchtlinge

    Helfer für Bewerbung gesucht

    Das Team des Sprachcafés in der Bürstädter Magnusstraße 37 sucht Helfer, die die Flüchtlinge dabei unterstützen, richtige Bewerbungsunterlagen zu erstellen. Denn viele der Neuzugewanderten haben inzwischen Sprach- und Integrationskurse absolviert und sprechen teilweise gut Deutsch. Nun bemühen sich laut Michael Held vom Netzwerk Asyl die meisten von ihnen um... [mehr]

  • Arbeitsgruppe Ortsgeschichte Bobstadt Acht Mitglieder verzeichnen Unterlagen gemäß der Archivsatzung

    Intensive Kleinarbeit auf den Spuren der Vergangenheit

    Mitglieder der Arbeitsgruppe Ortsgeschichte Bobstadt (AGOB ) nahmen sich der alten Archivdokumente der Gemeinde Bobstadt an. Diese Dokumente wurden nach Schließung der Außenstelle Bobstadt ins Archiv der Stadt Bürstadt überführt und mussten nun gemäß der Archivsatzung neu verzeichnet werden. 97 nur in Packpapier gewickelte Pakete und 54 Aktenordner, alles ohne... [mehr]

  • Kriminalität

    Zigarettenautomat im Visier der Täter

    Die Polizei vermutet, dass Kriminelle einen Zigarettenautomaten in der Marktstraße in Bürstadt stehlen wollten - wie das bereits in Groß-Rohrheim und Lampertheim geschehen ist. Die Beamten stellten am Donnerstag ein Stahlseil sicher, das zwischen Automat und Hauswand eingeklemmt war, und gehen davon aus, dass er mit einem Fahrzeug aus der Wandhalterung... [mehr]

  • Schäferhunde-Verein Internationale Zuchtschau lockt Besucher in die Hassellache / Dachverband würdigt Arbeit

    Züchter führen edle Tiere vor

    Ein Fest für alle Schäferhundefreunde war die Internationale Landesgruppen-Zuchtschau Hessen-Süd. Schon früh am Morgen wurden die Parkplätze in der Hassellache zur Mangelware. Denn Züchter aus 20 Nationen hatten sich mit 300 Hunden zur Leistungsschau angemeldet. Neben Züchtern aus Italien, Frankreich, England, Schottland, Bulgarien, Polen und den Niederlanden... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Jugendliche zu Gast in Plougerneau

    Auf dem höchsten Leuchtturm Europas

    Auf Initiative der IGP Interessengemeinschaft Partnerschaft Edingen-Neckarhausen/Plouguerneau sind Jugendliche derzeit zu Gast in der Bretagne. In der ersten Woche haben sie mit dem Schiff "Vedettes des Abers" die Leuchtturminsel "Ile Vierge" besucht und dort den höchsten Leuchtturm Europas bestiegen. Es wurden viele Kontakte zu den französischen Jugendlichen... [mehr]

  • Neckarhausen Vorsitzender Ries findet deutliche Worte / Hoffnung nach Gespräch mit Michler

    DRK will mehr Unterstützung

    Weniger Helfer und fehlende Perspektiven belasten die Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Neckarhausen. "Wir vermissen an vielen Stellen die notwendige Unterstützung", bedauerte der Vorsitzende des Ortsvereins Neckarhausen, Hans-Peter Ries bei der Jahreshauptversammlung im Restaurant "Bei Toni". Die fehlenden Perspektiven seien einer der Gründe für die... [mehr]

Einhausen

  • Gesundheit Ab Donnerstag der nächsten Woche hat Einhausen wieder drei praktizierende Allgemeinmediziner / Andreas Gärtner wird Nachfolger von Wolfgang Döll

    Als Kind Patient, heute selbst der Arzt

    Andreas Gärtner heißt der Nachfolger von Wolfgang Döll. Der Allgemeinmediziner übernimmt die Praxis, die der Einhäuser Hausarzt Mitte Februar aus gesundheitlichen Gründen plötzlich und unerwartet aufgeben musste. [mehr]

Eppelheim

  • CDU-Stadtverband 20. Frühschoppen mit Musik am Wasserturm / Bundestagsabgeordneter und auch künftige Rathauschefin Rebmann zu Gast

    Mit Zahnbürsten ist Lamers in aller Munde

    Karl A. Lamers ist ein Freund deutlicher Worte. Das wurde auch beim musikalischen Jubiläumsfrühschoppen des CDU-Stadtverbandes am Wasserturm deutlich. "Ganz oder gar nicht" lautet sein Wahlkampfmotto mit Blick auf die Bundestagswahl im September. Soll heißen: Lamers möchte das Direktmandat in seinem Wahlkreis Weinheim-Heidelberg erlangen. Über die Landesliste... [mehr]

Fotostrecken MM

Fotostrecken SHM

  • Bürstadt/Biblis

    Bauarbeiten an Bahnhöfen

    Die Umbauarbeiten der Deutschen Bahn in Bürstadt und Biblis sind noch in vollem Gange. Wir haben uns mal umgeschaut.

Fotostrecken SZ

  • Fotostrecke

    Brühl: Hallenbad wird aktuell saniert

    Sommerpause im Hallen bad - das Freibad übernimmt den Dienst. Doch von Ruhe rund um die 1973 gebaute Freizeitanlage ist derzeit nichts zu spüren - im Gegenteil. Mauern werden mit lautem Krachen eingerissen, neue Wände gezogen und die Technik im Untergrund nach den Arbeiten im vergangenen Jahr weiter auf Vordermann gebracht.

  • Backfischfest

    Ketsch: Joe Williams Band legt sich ins Zeug

    Ketsch. Die "Joe Williams Band" bringt alles mit, was es für eine zünftige Sause braucht - alle Party-Kracher, den Sound, die Laune, die Optik - schade, dass bei der Backfischfestpremiere der sechs Powermusiker nur wenige Besucher mitfeiern wollen. Alle, die den Weg ins Festzelt fanden, waren begeistert, einige Zuhörer setzten sich weiter zum Vorzelt hin, die... [mehr]

  • Sport

    Sport: Amelie Podbicanin bei den Deaflympics 2017

    Region. Der Golfclub St. Leon-Rot feiert zwei erfolgreiche Sportler in seinen Reihen: Allen John sicherte sich bei den Weltspielen der Gehörlosen in Samsun, Türkei, den Titel, die zwölfjährige Amelie Paloma González Podbicanin wurde Vierte.

Fußball allgemein

  • Fußball Indizien für Wechsel von Ousmane Dembélé nach Barcelona verdichten sich - trotz einer gigantischen Ablöseforderung

    BVB will angeblich 150 Millionen Euro

    Auf die Schlagzeilen des Tages reagierte Ousmane Dembélé mit einem vieldeutigen Lächeln. Ungeachtet der jüngsten Spekulationen über einen bevorstehenden Wechsel zum FC Barcelona posierte das Dortmunder Fußball-Juwel gestern im Kreis seiner Kollegen für das Mannschaftsfoto. Nur wenige kamen jedoch auf die Idee, diese Aufnahme vom BVB-Kader der kommenden Saison... [mehr]

  • Fußball Nach Medienbericht planen DFB und DFL nur kleine Reform

    Europa-Starter sollen später in DFB-Pokal einsteigen

    Im Ringen um die geplante Pokalreform zur Saison 2019/20 zeichnet sich eine tragfähige Kompromisslösung zwischen dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und der Deutschen Fußball Liga (DFL) ab. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung sollen die international beschäftigten Bundesligisten ihre Erstrundenspiele künftig erst vier Wochen später als die übrigen Mannschaften... [mehr]

  • Fußball Jürgen Klopp muss das Play-off-Duell mit Hoffenheim gewinnen, um seinen Masterplan in Liverpool einhalten zu können

    Zwischen Lust und Last

    Trainer Jürgen Klopp muss das Play-off-Duell mit Hoffenheim gewinnen, um seinen Masterplan in Liverpool einhalten zu können [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Freizeit Kerwe- und Traditionsverein sorgt ab Samstag für unterhaltsames Rahmenprogramm / Umzug führt am Sonntag durch die Straßen

    Groß-Rohrheim feiert wieder drei Tage lang

    Bürgermeister Rainer Bersch lädt alle ein: "Sagen Sie dem Alltag Adieu, die Groß-Rohrheimer Kerweborsch kennen das Rezept für gute Laune! Erleben Sie beschwingt, vergnügt und unbeschwert ein stimmungsvolles Kerwewochenende!" Denn von Samstag, 19., bis Montag, 21. August, herrscht Jubel, Trubel, Heiterkeit, wenn die "Rohremer Kerb" gefeiert wird. Wie gewohnt... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Boule-Abteilung des Tennisclub beteiligt sich am Jugendferienprogramm der Gemeinde / 16 Teilnehmer

    Am Ende konnten sich alle als Sieger feiern lassen

    Stolz durften die Kinder am Ende die Goldmedaillen mit einem Boulespieler darauf entgegennehmen: Beim Jugendferienprogramm der Gemeinde bot die Boule-Abteilung des Tennisclubs Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, das Spiel mit den schweren Eisenkugeln in entspannter Atmosphäre und mit sichtlich Spaß auszuprobieren. Eine Anmeldung zum Schnupperboulen war nicht... [mehr]

  • Heddesheim Kinder stellen beim Ferienprogramm der Gemeinde im Jugendhaus Just Muffins und Cakepops her / Wartezeit am Billard- und Kickertisch überbrückt

    Nicht immer will der Teig am Stiel hängen bleiben

    Als Grundlage der bunten Cakepops diente ein einfacher Schokoteig: Beim Backen im Jugendhaus Just am Badesee konnten die Kinder und Jugendlichen ihre Künste unter Beweis stellen und sich kreativ austoben. Für die Aktion im Rahmen des Jugendferienprogramms der Gemeinde Heddesheim hielt die Küche des Jugendtreffs her. Zusammen mit den Jugendvertretern kümmerte sich... [mehr]

Heidelberg

  • Verkehr Fahrbahnerneuerung am Schlossbergtunnel

    Kreuzung bis Montag dicht

    Autofahrer müssen sich in der Altstadt ab heute auf Verkehrsbehinderungen einstellen: Im Zuge der Sanierung des Schlossbergtunnels wird ab Donnerstag, 10. August, 19 Uhr, bis Montag, 14. August, 10 Uhr, die Kreuzung Friedrich-Ebert-Anlage/Grabengasse für den Verkehr gesperrt. Hintergrund ist die Erneuerung der Fahrbahn am westlichen Tunnelportal, wie die... [mehr]

  • Bau Rund 14 Millionen Euro für Modernisierung von Bildungseinrichtungen / Verwaltung nutzt Ferienzeit

    Stadt saniert 20 Schulgebäude

    Vor zwei Wochen haben in Baden-Württemberg die Sommerferien begonnen. An vielen Schulen in Heidelberg herrscht derzeit aber dennoch Hochbetrieb. Die Stadt nutzt die unterrichtsfreie Zeit, um die Gebäude für das neue Schuljahr auf Vordermann zu bringen. An 20 Bildungseinrichtungen in der Schlossstadt wird derzeit gehämmert und gebohrt, wie eine Sprecherin der... [mehr]

Heppenheim

  • Schloss-Schule Ein bis dato unbekannter Anhang eines historischen Gewölbekellers entpuppt sich als Bodendenkmal und verzögert die Gestaltung des Hofs mit neuen Spielgeräten

    Überraschende Entdeckung im Untergrund

    Eigentlich hätten das Baumstamm-Mikado, ein Baumhaus und eine Seil-Balancierleiter im Hof der Heppenheimer Schloss-Schule um diese Zeit in der letzten Sommerferienwoche bereits Gestalt annehmen müssen. Doch derzeit steht von den neuen Spielgeräten der Grundschule erst ein Stufenreck. Rundherum ist eine Hälfte des Schulhofs aufgegraben, wo die weiteren Geräte... [mehr]

  • Postbrunnen Anlage in der Fußgängerzone erinnert an Thurn- und Taxis'schen Hof / Umgestaltung geplant

    Von Anfang an in der Kritik

    Der Heppenheimer Postbrunnen soll gemäß Parlamentsbeschluss aus Mitteln des Zuschussprogramms "Aktive Kernbereiche in Hessen" demnächst umgestaltet werden. Die Ausführung der erst nach Eröffnung der Fußgängerzone im Jahr 1974 errichteten Anlage stieß von Anfang an auf Kritik. Hans Lorenz, der sich als damaliger Vorsitzender des Geschichtsvereins für den... [mehr]

Hessen/RLP

  • Ecstasy

    5000 Tabletten in Radler-Hose

    Weil er knapp 5000 Ecstasy-Tabletten in seiner Radler-Hose schmuggeln wollte, ist ein Mann gestern vom Amtsgericht Frankfurt zu zwei Jahren Bewährungsstrafe verurteilt worden. Der 35-Jährige aus Duisburg war Anfang März mit den Drogen am Frankfurter Flughafen erwischt worden. Aus Geldnot hatte er von einem Drogenhändler den Auftrag übernommen, die verbotenen... [mehr]

  • Kriminalität Experte hält Gäfgens Entlassung für unwahrscheinlich

    Frühe Bewährung fraglich

    Der Mörder des Frankfurter Bankierssohns Jakob von Metzler wird nach Einschätzung des Rechtsexperten Udo Vetter voraussichtlich noch nicht so schnell auf freien Fuß kommen. "Es ist sicher kein Selbstläufer, dass er nach 15 Jahren rauskommt", sagte der Strafverteidiger. Bei dem vor 14 Jahren zu lebenslanger Haft verurteilten Mann hatte das Landgericht Frankfurt... [mehr]

  • Agrar Keltereien hatten im Frühjahr Probleme mit Frost

    Klagen über schlechte Apfel-Ernte

    Der Markt für Apfelwein wächst, doch der Rohstoff macht sich in diesem Jahr etwas rar. Von der schlechtesten Apfelernte seit Anfang der 1990er Jahre spricht gar der Geschäftsführer der Kelterei Rapps, Volker Thoma. Ähnlich klingt das beim Vorsitzenden des Verbands der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien, Martin Heil: "Die Ernte lief dieses Jahr nicht... [mehr]

  • Verkehr Engpässe in Ordnungsämtern / Leiharbeiter sollen die Lücke schließen

    Parksünder kommen davon

    Wer im Rhein-Main-Gebiet falsch parkt, wird dafür momentan oft nicht zur Rechenschaft gezogen. Die Stadt Wiesbaden kämpft etwa nach Aussage eines Sprechers damit, die Park-Kontrolleur-Stellen im Ordnungsamt zu besetzen. Gleichzeitig beschweren sich Bürger mit einem Anwohnerausweis darüber, dass immer häufiger fremde Autos auf ihrem Stellplatz stehen würden.... [mehr]

Hockenheim

  • Odenwaldklub Mitglieder nehmen am 117. deutschen Wandertag teil und erkunden die Region

    Beim Festumzug in Eisenach

    Ein Höhepunkt im Jahre eines Wanderers ist die Teilnahme am Deutschen Wandertag, an dem aus ganz Deutschland die unterschiedlichsten Wander-Vereine teilnehmen. Auch der Odenwaldklub war mit mehreren Bussen daran beteiligt, so der Bezirk 10, zu dem insgesamt 13 Ortsvereine, beispielsweise Haßmersheim, Östringen, Neunkirchen, Bruchsal und der Ortsverein Hockenheim... [mehr]

  • Hockenheimer Marketing-Verein Neue Veranstaltungsreihe feiert mit dem Thema "Mehrwertprogramme für Unternehmen" Premiere in der Stadthalle

    Die Wiederentdeckung des Gutscheins

    Das "in den Dialog kommen" hat für den Hockenheimer Marketing-Verein (HMV) bei der Premiere mit der Vorstellung "Mehrwertprogramme für Unternehmen" schon einmal geklappt. HMV-Geschäftsführer Tobias Nolting freute sich über den großen Zuspruch: "Über 35 Teilnehmer, dabei einige Nichtmitglieder, das ist ein Erfolg." Bedauert wurde allgemein, dass kein Vertreter... [mehr]

  • Kunstverein Ausstellung Felix Haspel endet

    Finissage mit Jazz-Balladen

    Das Kunst- und Kulturprojekt "Felix Haspel - Formen des Textilen, von der Tapisserie bis zur Betonskulptur" des Kunstvereins endet am Sonntag, 13. August. Die Farben der Wüste, ihre Bewegung, Rhythmus und Klang so wie Felix Haspel es auf seinen Reisen erlebt hat und erinnert, sind in seinen Aquarellen, Tuschezeichnungen und Tapisserien festgehalten. Alte, lange... [mehr]

  • Ferienprogramm Christdemokraten laden Kinder zum Basteln von Windspielen ein

    Kreativität darf sich entfalten

    Gleich zwei Bastelvormittage bot Sabine Riedel für den CDU-Stadtverband beim diesjährigen Kinderferienprogramm an. Und wer Sabine Riedel kennt, der weiß, dass sie vor allem drei Dinge hat: Geschick, Kreativität und jede Menge Bastelfreude. Und diese Freude an der Kreativität, am handwerklichen Geschick, sprang sofort auf die teilnehmenden Kinder über. Egal ob... [mehr]

  • Zuschuss Land investiert in Sanierung der Pestalozzischule

    Mittel fließen in die Bildung

    Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau hat die zweite Tranche der Denkmalförderung freigegeben. Zu den Empfängern einer kräftigen Finanzspritze gehört die Stadt Hockenheim. "Grün-Schwarz investiert in den Erhalt und die Sanierung wichtiger Denkmäler im Land. Davon profitiert Hockenheim mit knapp 61 500 Euro", betont der Landtagsabgeordnete der... [mehr]

  • Messplatz Nach Gutachten grünes Licht für Bebauung

    Stadt erteilt Genehmigung

    Die Stadtverwaltung hat am Dienstag die Baugenehmigung für die Bebauung am Messplatz erteilt. Der Genehmigung ging ein von der Kommune in Auftrag gegebenes geotechnisches Gutachten voraus, teilt Oberbürgermeister Dieter Gummer mit. Dieses besagt, dass es möglich sei, die Baugrube zu entwässern, ohne dass Nachbargebäude in Mitleidenschaft gezogen werden. Nun... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Schüler aus Commercy unterstützt Jugendarbeit in Hockenheim / François Gautier hat sehr viel Spaß an seinem Aufenthalt

    Staffelstab der Jumelage wird weitergereicht

    Der Jugendaustausch ist ein wichtiger Bestandteil von Städtepartnerschaften. Er ermöglicht, dass die Partnerschaften durch nachfolgende Generationen mit Leben erfüllt werden. Deshalb absolvieren im Sommer häufig Jugendliche aus der französischen Partnerstadt Commercy ein Praktikum bei der Stadtverwaltung, um ihre deutschen Sprachkenntnisse zu verbessern. Diese... [mehr]

  • Volkshochschule

    Tagesfahrt zu Schloss Hohenheim

    Die Volkshochschule veranstaltet gemeinsam mit der Mannheimer Abendakademie am Freitag, 29. September, eine Tagesfahrt zum Schloss Hohenheim bei Stuttgart. Abfahrt ist um 8.15 Uhr ab Parkplatz Parkstraße in Hockenheim (gegenüber Volksbank). Die Rückkehr ist gegen 19.30 Uhr vorgesehen. Die Fahrtkosten betragen 49 Euro inklusive Eintritte und Führungen laut... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Grüne wollen Neuauflage erreichen

    Stimmen für Leseprojekt

    Angeregt durch den großen Erfolg, den die erste Veranstaltung im Frühjahr hatte, möchten die Grünen in Ilvesheim erneut die Aktion "Eine Stadt liest ein Buch" durchführen. Bereits seit 2002 wird das aus Chicago stammende Projekt in verschiedenen Städten Deutschlands umgesetzt. Die Idee, die dahinter steckt, ist, dass möglichst viele Menschen in Ilvesheim... [mehr]

Ketsch

  • Programmvorschau

    "Radspitz" gibt sich erneut die Ehre

    Den zweiten Auftritt von "Radspitz" können die Besucher des Backfischfests heute Abend erleben: Gegen 19 Uhr wollen die legendären Partymusiker mit ihrem Set anfangen und ihre zahlreichen Fans auf Tischen und Bänken feiern lassen. Ihr erster Auftritt am Eröffnungswochenende war mit einem proppevollen Festzelt bereits ein Erfolg - das wollen die Jungs jetzt... [mehr]

  • Familientag Reduzierte Preise locken an die bunten Buden auf dem Rummelplatz

    Freude über die Generationen hinweg

    Kinderaugen strahlen mit den Lichtern der Fahrgeschäfte um die Wette. Beim Familientag reduzieren die Schausteller ihre Preise und locken so viele Menschen ins Bruch. Viele saßen selbst schon als Dreikäsehoch auf dem Karussell. Alexander Herrgesell aus Hahnheim greift gerade nach einer Tüte mit Schaumküssen. Er ist mit seinen Kindern Felix (4), Lars (3) und... [mehr]

  • Radspitz rocken noch zweimal das Zelt

    Vier Tage dauert die 66. Ausgabe des Ketscher Backfischfests noch an - und auch wenn damit ein Großteil des Volksfestes bereits rum ist, gibt es für die Besucher am langen Abschlusswochenende noch einiges zu erleben - und vor allem viel zu feiern. Den Auftakt macht heute Abend die Band Radspitz mit ihrem zweiten von insgesamt drei Auftritten auf dem Festgelände am... [mehr]

  • Ballonwettfliegen Wind trägt die Chance auf einen Gewinn in die Welt / Siegerehrung im November

    Schafft's der gelbe Luftikus nach Berlin?

    Kurz vor 16 Uhr. Vor der Weinlaube hat sich eine lange Schlange gebildet. Aber die Leute sind nicht zum Trinken hier, sondern um Luftballons zu ergattern. Die knallgelben Ballons hängen dicht gedrängt in einem Netz unter der Decke. Die Jugendgruppe des ASV hat sie befüllt und verteilt sie nun mitsamt Stift und gelber Teilnehmerkarte an die Wartenden. Jedes Kind... [mehr]

  • Neuheit Travestieshow von Céline Bouvier und den "Schlagertanten" sorgt für ausgelassene Stimmung im vollen Festzelt

    Schrill - aber dennoch stilvoll

    Es war eine Neuheit beim Backfischfest in Ketsch 2017: Die Travestieshow von Céline Bouvier und ihren "Schlagertanten". Die Besucher waren begeistert und füllten das Festzelt bis zum letzten Platz. [mehr]

  • Ferienprogramm Verein Sonnenernte veranstaltet Spiel-Turnier

    Sich jetzt nur nicht ärgern lassen . . .

    Beim Kinderferienprogramm im Ferdinand-Schmidt-Haus lachte nicht nur die Sonne seh oft - sondern auch die teilnehmenden Mädchen und Jungen. Während in früheren Jahren der Verein Sonnenernte in der Rathaus-Turnhalle sportliche Spiele-Nachmittage angeboten hatte, erwartete nun die Kinder zum 103-jährigen Spiel-Jubiläum das fünfte "Mensch ärgere dich... [mehr]

  • Geschäftsleben

    Warum Luther nicht bis nach Ketsch kam

    Passend zum Reformationsjubiläum lädt Buch- und Manufakturwaren zu einer unterhaltsamen Begegnung mit Martin Luther in der Kurpfalz ein. Der regionale Heimatkundler und Brauchtumsforscher Otmar Geiger wird die Zuhörer beim "Abend bei Michelfelders" am Donnerstag, 17. August, ab 19 Uhr in die Zeit des frühen 16. Jahrhunderts entführen. Mit seinen "Geschichten aus... [mehr]

  • Schachclub

    Yasin Öztürk siegt in wilder Partie

    In der sechsten Runde zum Vereinsturnier gab es in der Gruppe A folgende Ergebnisse: Yasin Öztürk besiegte in einer wilden Partie Rudi Eichhorn, Clubmeister Hans Peter Detter konnte seine gute Form vom Schachkongress mit einem Sieg gegen Heinz Sessler bestätigen und Werner Ries schaffte ein überraschendes Remis gegen Marcel Herm. In der Gesamtwertung führt hier... [mehr]

Kino Kritiken

  • Familienausflug mit Anlaufschwierigkeiten

    An den Filmen von Thomas Arslan ("Gold", "Ferien") scheiden sich die Geister. Spröde und sperrig finden die einen das Werk des Berliners. Andere schätzen Arslans strenge, schnörkellose Erzählweise, die Raum für das eigene Imaginieren lässt. Auch Arslans bei der diesjährigen Berlinale im Bären-Wettbewerb uraufgeführter Film "Helle Nächte" macht es den... [mehr]

  • Neues vom Horror-Papst

    Kaum einer lehrt besser das Fürchten als Stephen King - und das auch auf der großen Leinwand. Filme wie "Es" oder "Shining" gelten als Horror-Klassiker. Nun kommt ein King-Film der etwas anderen Art in die Kinos: "Der dunkle Turm" ist ein düsteres Fantasy-Abenteuer auf Basis eines der umfangreichsten Werke des weltberühmten Schriftstellers. In der Saga wird Jake... [mehr]

  • Vom Leben zerstört

    "Bambino", "Besame mucho", "Am Tag als der Regen kam", "Milord", "Paroles, paroles" im Duett mit Alain Delon... die Hits hat man im Ohr, gerätselt wird gerne, wer sie gesungen hat. Dann fällt irgendwann der Name der Interpretin: Dalida. "Lebt die noch?", lautet meist die nächste Frage. Antwort: "Nein." 1987 hat sie sich mit einer Überdosis Schlaftabletten das... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Straßenraum neu aufteilen

    In der Debatte um Radwege in der Augustaanlage sollten wir nicht in fast zwei Jahrzehnte alte Argumentationen verfallen und darüber streiten, ob man nicht besser an anderer Stelle mit dem Fahrrad durchkommt. Denn wenn der Radverkehr gefördert und ausgebaut werden soll, dann muss dies zwangsläufig zu Lasten des Autoverkehrs erfolgen. Lärm, Stickoxide, Feinstaub -... [mehr]

Kommentare Politik

  • In der Schuldenfalle

    Mit den Kommunen ist es wie im wahren Leben: Den allermeisten geht es finanziell gut, andere dagegen kommen kaum oder praktisch gar nicht mehr über die Runden. Sie können sich nur noch mit sogenannten Kassenkrediten über Wasser halten. Das ist eine fatale Entwicklung. Während vor allem Städte und Gemeinden im Süden des Landes auch Investitionen aus eigener... [mehr]

  • Rote Linie

    Der eine will Amerika in einem "Meer von Feuer" untergehen lassen. Der andere droht mit "Feuer, Wut und Macht, wie es die Welt noch nicht gesehen hat". Zumindest rhetorisch sind Kim Jong Un, der Diktator des kommunistischen Nordkorea, und Donald Trump, der Präsident der USA, nun ebenbürtige Gegner. Mit der Androhung eines Atomschlags hat Trump eine klare rote Linie... [mehr]

Kommentare SZ

  • Schade um die "Bohne"

    Neulich wollte ich mich mit einer Freundin in der "Schwetzinger Bohne" in der oberen Carl-Theodor-Straße verabreden. Da hörte ich von ihr, dass wir uns woanders treffen müssen, da diese geschlossen hat. Ich habe sie verdutzt angeschaut und wollte es nicht glauben. Doch sie hatte recht. Sabine - so wurde sie liebevoll von uns Gästen genannt - hatte ihr... [mehr]

Kultur allgemein

  • Hintergrund Popakademie-Absolventin Alice Merton lässt ihrem Superhit "No Roots" ein Mini-Album mit drei weiteren Songs auf CD folgen

    Die Reise geht weiter Richtung große Popmusik

    Die Popakademie-Absolventin Alice Merton lässt ihrem Superhit "No Roots" jetzt ein Mini-Album mit drei weiteren Songs auf CD folgen - und lässt die Hoffnung zu, dass hier Größeres im Entstehen ist. [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Feuerwehr löscht Brand auf der L 536

    Auto brennt völlig aus

    Ein Auto ist am Mittwoch auf der Landesstraße L 536 bei Ladenburg völlig ausgebrannt. Die Feuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen an, um den Brand zu löschen. Verletzt wurde niemand. [mehr]

  • Ladenburg

    Budoclub bietet Yoga im Benzpark

    Aufgrund des Erfolgs im vergangenen Jahr laden Michaela Bosselmann (vormals Engert) und der Budoclub Rhein-Neckar (BCRN) auch in dem Jahr wieder alle Interessentinnen und Interessenten dazu ein, in der malerischen Kulisse des Benz-Parks gemeinsam Yoga zu praktizieren. Michaela Bosselmann ist ausgebildete Hatha- und Iyengar Yogalehrerin (BYV) und unterrichtet seit... [mehr]

  • Ladenburg NaturFreunde pflegen das gute alte Geländespiel

    Großer Einsatz bei "Schnitzeljagd"

    Irgendwie klar, dass der Verein der NaturFreunde mit einem guten alten Geländespiel wie "Schnitzeljagd" zum Ladenburger Ferienprogramm beitrug. Sieht man sich doch als "Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur". Mehr als 70 000 Mitglieder engagieren sich in über 600 Ortsgruppen. Eine davon hat ihren Raum in der städtischen Turnhalle der... [mehr]

  • Ladenburg Bei der Kerwe feiern ehemalige 03er-Kicker die Meistersaison von 1967/68 / Eröffnung am Samstag um 15 Uhr auf dem Marktplatz / "Weinmeile" einiger Wirte

    Im Benz-Park rocken die Strahlemänner

    Die viertägige Kerwe in Ladenburg, sie ist vor allem ein Fest der Sportvereine. Es geht schon am Freitag, 11. August, los, wenn der Radsportclub zum bewegten Auftakt ab 16.30 Uhr die Rennen um den "Preis der Stadt" durch das Wohngebiet Weihergärten rollen lässt. Die kraftsportliche Fortsetzung folgt tags darauf: Am Samstag, 12. August, treffen sich um 11 Uhr... [mehr]

  • Ladenburg

    Turnier der ASV-Gewichtheber

    Am Ladenburger Kerwesamstag (12. August) richten die Gewichtheber des Athletik-Sport-Vereins (ASV) zum 7. Mal ihr Walter-Engel-Turnier aus. Im Gegensatz zu den üblichen Gewichtheberwettkämpfen, die in der Halle stattfinden, handelt es sich hier um ein Freiluftturnier auf dem Vorplatz der Lobdengauhalle. Der ASV will damit bewusst an die Öffentlichkeit gehen und... [mehr]

Lampertheim

  • Haushalt Finanzdezernent über sprudelnde Steuerquellen

    "Es boomt weiterhin"

    Die aufstrebende finanzielle Entwicklung Lampertheims hält an. "Es boomt weiterhin", gab Finanzdezernent Jens Klingler im Pressegespräch zu Protokoll. Er gewährte damit bereits einen Einblick in den Bericht der Verwaltung zum Haushalt, der den Parlamentariern nach dem ersten Halbjahr vorgelegt wird. Demnach spülen sowohl der kommunale Anteil an der... [mehr]

  • Freizeit

    Ausflug in den Luisenpark

    Der Seniorennachmittag und die Frauengemeinschaft der St. Andreas-Gemeinde unternehmen am Dienstag, 5. September, einen Ausflug in den Luisenpark in Mannheim. Hierbei erkunden die Teilnehmerinnen den Park mit der Duojing-Bahn und kehren im Café am Pflanzenschauhaus ein. Anschließend bringt ein Bus die Reisegruppe in die Altstadt von Ladenburg, wo die Runde im... [mehr]

  • Wirtschaft Betriebsgebäude in Industriestraße zu klein geworden / Neuer Standort im Gewerbegebiet Wormser Landstraße

    Energieried zieht 2019 um

    Noch sind die Umzugskisten nicht gepackt. Doch zumindest die Gedanken der Belegschaft von Energieried dürften in diesen Tagen auf Reisen gehen. Denn nun steht fest: Das Unternehmen zieht um. Der bisherige Standort an der Industriestraße wird aufgegeben und ins Gewerbegebiet an die Wormser Landstraße verlegt. Platzgründe sind es, die Aufsichtsrat und... [mehr]

  • Ferienspiele Kinder bauen im Stadtpark Schlafstätten für nachtaktive Fledermäuse / Naturschutzbund besorgt

    Fliegende Säugetiere sollen es gut haben

    Bunt bemalte, geräumige Häuschen und blühende Pflanzen, die Insekten anziehen sollen: Die Fledermäuse im Stadtpark und Umgebung sollen es nach Meinung der Technischen Betriebsdienste um Chefin Sabine Vilgis, dem Naturschutzbund (NABU) und der Ferienspielkinder gut haben. Sie alle werkeln im Rahmen des Sommerprogramms der Jugendförderung im Stadtpark für das... [mehr]

  • Blick nach Worms Wie auf der Bühne improvisiert wird

    Im Theater spontan sein

    Beim Improvisationstheater gibt niemand ein Drehbuch vor, alles geschieht im Moment. Auf der Bühne kann vieles entstehen: ein Sketch, ein Theaterstück, ein Kinderspiel - und das ohne Drehbuch, in rasanter Geschwindigkeit und vor allem mit Riesenspaß. Jugendliche aus der Region zeigen beim Improvisationstheater am Sonntag, 13. August, 20 Uhr, im Wormser Theater,... [mehr]

  • Stadtumbau Möglichkeiten der Beteiligung rege genutzt

    Stadt setzt auf Bürger

    Über eine rege Bürgerbeteiligung zum Stadtumbau freut sich die Lampertheimer Verwaltung. Erster Stadtrat Jens Klingler betonte im Pressegespräch, die Foren seien von zahlreichen Bürgern genutzt worden, um Vorschläge für den Stadtumbau einzubringen: ob Stadtrundgang oder die Internetplattform www.sags-doch-mol.de. Selbst die Wunschtafel auf dem Europaplatz sei... [mehr]

  • Stadtgärtnerei Baum in Neuschloßstraße kommt weg

    Von Motten befallene Kastanie muss weichen

    Die Überlebenschancen einer etwa 80-jährigen Kastanie in der Neuschloßstraße sind nach gärtnerischem Urteil miserabel. Der Baum gilt durch jahrelangen Mottenbefall als derart geschwächt, dass er sich davon nicht mehr erholen wird. Die Stadtgärtnerei hat sich deshalb dazu entschlossen, die Kastanie zu fällen. Der Baum in Höhe der Hausnummer sieben bis neun... [mehr]

  • Soziales Sozialarbeiterin Marianne Lange referiert in Seniorenbegegnungsstätte über gesetzliche Neuerungen

    Was bei Anträgen auf Pflege zu beachten ist

    In der voll besetzten Cafeteria der "Alten Schule" referierte Sozialarbeiterin Marianne Lange über die Neufassung des Gesetzes zur Pflegeleistung, das seit Januar in Kraft ist. Die Urfassung wurde zwar schon 1995 eingeführt, hatte aber in der Vergangenheit mit seinen Durchführungsbestimmungen zu einiger Kritik geführt. Das alte Gesetz hatte sich... [mehr]

Lautertal

  • Straßenbau Sanierung wird zwischen Grundschule und Sackgasse fortgesetzt

    Ab Montag wieder Arbeiten auf der B 47 in Elmshausen

    Am kommenden Montag, 14. August, beginnt in Hessen wieder die Schule. Damit geht es auch in Elmshausen bei der Sanierung der B 47 weiter. Nachdem zwei Bauabschnitte inzwischen weitgehend fertig sind - zwischen Ortseingang und Walkmühle sowie am alten Rathaus - soll nun der dritte Abschnitt in Angriff genommen werden. Dabei werden sich die Arbeiten zwischen der... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • "Mir ist das Herz aufgegangen"

    Zur Beilage "Mannheim - Meine Heimat" vom 21. Juli: Ich bin seit Jahrzehnten Leser des "MM", wohne seit ein paar Jahren in Viernheim, bin aber echter "Monnemer", geboren in den Quadraten. Ein Riesenkompliment zu dieser Sonderausgabe. Das Beste seit Jahren, einfach super, toll. Mir ist das Herz aufgegangen. Vielen Dank, das war Spitze! Ein ganz dickes Lob zu obiger... [mehr]

  • "Übrigens" immer gern gelesen

    Zum "Übrigens" vom 21. Juli: Ich lese immer sehr gerne das "Übrigens ...", weil ich mich meistens köstlich amüsiere. Jetzt habe ich so herzlich lachen müssen über den "Buchstabenklau". Zum besseren Verständnis, warum ich so lachen musste, folgende Erklärung: Ich bin ja Bilderdenkerin und bei mir läuft den ganzen Tag ein Film vor meinen Augen, ob ich rede,... [mehr]

  • Das Beste für die Kinder als Ziel

    Zum Artikel "Ärger um Einschulungsfeier" vom 26. Juli: Wie wäre es, wenn Herr Becker - wie in vielen anderen Schulen in Mannheim - die Einschulung pro Klasse durchführt, die "a" um 10 Uhr, die "b" um 11 Uhr und so weiter. So wäre genügend Platz in der Turnhalle auch für die Großeltern und die "Angst vor Missionierung" - egal von welcher Seite - wäre... [mehr]

  • Erstmal muss das Auto rollen ...

    Zum Artikel "Kreuzung wieder frei" vom 28. Juli: Der Artikel von "tan" beginnt mit dem Satz: Ein Dauerärgernis ... ist beendet. Voll des Lobes, dass endlich der Autoverkehr wieder rollt. Ganz zum Schluss des Artikels wird erwähnt, dass die Fußgänger-/Radbrücke bis Ende September fertig sein soll. Das ist die typische Denkweise - erstmal muss das Auto rollen.... [mehr]

  • In der Erinnerung präsent

    Zum Artikel "Eine beeindruckende Frau" vom 26. Juli: Ja, das war sie wirklich: eine beeindruckende Frau. Und was das ganz Besondere daran ist, auch nach nahezu 60 Jahren ist sie in meiner Erinnerung noch so präsent als wäre ihr Religionsunterricht gestern erst gewesen. Neben den Fächern Deutsch, Englisch und Musik gehörte damals im Elisabeth-Gymnasium Religion zu... [mehr]

  • Schöpfung bewahren?

    Zum Artikel "Bessere Luft als großes Ziel des ,Grünen Gockels'" vom 11. Juli: "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen", so ein Zitat von Helmut Schmidt aus dem Jahre 1980. Das sei den Ausrichtern des Themenabends "Visionen eines CO2-freien Mannheims" in diesem Falle dringend empfohlen. Sollten diese Visionen tatsächlich wahr werden, dann wäre dieser... [mehr]

Lindenfels

  • Burgfest Georg Roth seit 60 Jahren als Musiker dabei

    Erfahrener Taktgeber in der Festkapelle

    Als Georg Roth im Jahr 1957 beim Lindenfelser Burgfest seinen Platz am Schlagzeug der Festkapelle einnahm, hat er sicher nicht gedacht, dass er sechs Jahrzehnte später immer noch mit seinen Schlagzeugstöcken den Takt vorgibt. Mittlerweile ist der Brandauer Musiker 81 Jahre alt, aber Leidenschaft für die Musik hat er noch immer. Als am Sonntag die Festkapelle im... [mehr]

  • Partnerschaft Delegation aus Pawlowiczki besuchte Lindenfels

    Gäste aus Polen zum Burgfest

    "Die Treffons sind da", hieß es am Samstagnachmittag in Winkel. Bürgermeister Jurek Treffon aus der Lindenfelser Partnerstadt Pawlowiczki in Polen war mit Ehefrau Danuta und den Kindern sowie mit der Familie seines Bruders Woitek gekommen, um am Burg- und Trachtenfest teilzunehmen. Dem Gepäck nach zu urteilen, könnten die Gäste noch länger in Lindenfels... [mehr]

  • Pizza und der beste Amarena-Becher der Welt

    Eine "Kultkneipe" war über fast ein Jahrhundert lang das Gasthaus Zum Schwanen, später Eiscafé Adria, an der Beedenkircher Straße in Reichenbach. Im Dorf gab es kaum eine Kneipe mit mehr Anekdoten über Wirt und Gäste als in dem Haus gegenüber der ehemaligen Jugendherberge. [mehr]

  • Jubiläum Pflege- und Seniorenheim feierte mit den Bewohnern und ihren Angehörigen

    Zehn Jahre Lebensburg in Lindenfels

    Das Pflegeheim Lebensburg, das sich auf die Betreuung an Demenz erkrankter Menschen spezialisiert hat, feierte sein zehnjähriges Bestehen. Die 14 Mitarbeiter betreuen 20 Bewohner. "Leben in familiärer Atmosphäre" umschreibt das Selbstverständnis des Alten- und Pflegeheims. Bewohner und Gäste sollen erfahren, dass es mehr gibt, als die reine Pflegedienstleistung.... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballVerbandsliga SüdViktoria Nidda - SC Hanau 3:2

  • DFB-Pokal kurios

    430 Kilometer für ein Heimspiel

    Ein paar genervte Anwohner brocken den Würzburger Kickers ein Heimspiel im 100 Kilometer entfernten Offenbach ein, die TuS Koblenz muss als Gastgeber sogar absurde 430 Kilometer weit reisen. Die zwei Vereine sind die prominentesten Umzügler in der ersten DFB-Pokal-Runde am Wochenende. Würzburger Kickers (gegen Werder Bremen, Sa. 20.45 Uhr): "Das ist natürlich... [mehr]

  • Persönlich Deutscher Meister ist in Lorsch schon zum fünften Mal dabei / Kapitän im BA-Team

    Charity Bike Cup ist eine tolle Sache

    Marcus Burghardt freut sich auf seine Teilnahme beim Charity-Bike-Cup am 3. Oktober (Dienstag, Feiertag "Tag der Deutschen Einheit") in Lorsch. Zum fünften Mal wird er hierbei die Kapitänsbinde übernehmen; diesmal zusammen mit Sat-1-Nachrichtensprecher Marc Bator beim "Team Bergsträßer Anzeiger". Für den 34-jährigen Radsportler ist es eine... [mehr]

  • Handball Flames testen gegen Bundesliga-Rivalen BVB Dortmund und beim stark besetzten Turnier in Melsungen

    Die heiße Phase der Saison-Vorbereitung

    Im Dauereinsatz sind in den nächsten Tagen die Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach, die sich den Feinschliff für die Saison 2017/18 holen. Nach dem Testspiel gegen den BVB Dortmund am heutigen Donnerstag, 19.30 Uhr, in der Sportschule Grünberg, steht am Samstag und Sonntag das Turnier bei der SG Kirchhof an, ehe es von Montag bis Freitag ins Trainingslager... [mehr]

  • Radsport Prominente Team-Kapitäne beim Charity-Cup in Lorsch / Erste Anmelde-Phase läuft ab

    Mit Stars für den guten Zweck im Einsatz

    Bis zum Charity-Bike-Cup am 3. Oktober in Lorsch dauert es zwar noch ein bisschen - aber einen deutlich früheren Termin sollten sich alle Hobby-Radsportler trotzdem ganz dick in ihrem Kalender anstreichen. Denn am kommenden Sonntag (13.) endet die erste Anmeldephase für die Teilnahme. Was das konkret bedeutet? Bis zu diesem Zeitpunkt können sich noch alle... [mehr]

  • Handball

    Zwei Turniere in der Region

    Fünf Mannschaften aus der 3. Bundesliga sowie drei aus der Oberliga bilden das Teilnehmerfeld beim Odenwälder Weininsel-Handballturnier der MSG Groß-Umstadt; darunter neben den Gastgebern u.a. MSG Groß-Bieberau/Modau und HSG Rodgau/Nieder-Roden. Am Donnerstag und Freitag finden in der Heinrich-Klein-Halle jeweils ab 19 Uhr zwei Gruppenspiele statt. Die Vorrunde... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Handball Den Bundesliga-Schiedsrichtern Robert Schulze und Tobias Tönnies ist ihre Ausstrahlung auf dem Feld wichtig - sie trainieren diese mit Pferden in Dossenheim

    Die Kunst der Körpersprache

    Den Bundesliga-Schiedsrichtern Robert Schulze und Tobias Tönnies ist ihre Ausstrahlung auf dem Feld wichtig - sie trainieren diese mit Pferden in Dossenheim. [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Basketball Ex-Skyliner Voigtmann angeschlagen

    DBB-Team plagt Center-Not

    Die deutschen Basketballer müssen in den nächsten EM-Testspielen auf den angeschlagenen Johannes Voigtmann verzichten. Der Center des spanischen Clubs Saski Baskonia, der früher für Bundesligist Skyliners Frankfurt spielte, werde nach seiner Leistenverletzung aus dem ersten Vorbereitungsspiel nicht mit zum Vier-Länder-Turnier im russischen Kasan an diesem... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 2. Fußball-Bundesliga Neuzugang sammelt beim SV Sandhausen Pluspunkte zwischen den Pfosten

    Schuhen: Ich möchte meine Chance nutzen

    Er kam, sah und siegte: Marcel Schuhen ist als relativ unbeschriebenes Blatt zum SV Sandhausen gekommen, hat aber danach gleich für Furore gesorgt und den Stammtorwart des Fußball-Zweitligisten in der Vorsaison, Marco Knaller, abgelöst. Gegen Holstein Kiel war Schuhen, der aus Rostock an den Hardtwald wechselte, an beiden Gegentoren schuldlos. Gegen Ingolstadt... [mehr]

Lorsch

  • Ferienspiele Auch in der letzten Woche viel Unterhaltung für Lorscher Mädchen und Jungen

    Backgammon-Brett mal selbst gebastelt

    Das Spiel Backgammon gab es bereits im Mittelalter. Das wissen Forscher, weil eine Spielanleitung des spanischen Königs Alfons X. aus dem Jahr 1284 überliefert ist. Bei den Ferienspielen im Lorscher Museumszentrum stellten Kinder unter der Anleitung von Berenike Neumeister ihr eigenes Spielbrett und die passenden Figuren her. Für die Jungen und Mädchen gab es... [mehr]

  • Platzkonzert Die sieben Musiker des Original Odenwald Sets unterhalten ihre Zuhörer in der Lorscher Innenstadt zwei Stunden lang / Nächster Termin am 20. August

    Fliegermarsch als Paukenschlag zum Beginn

    Umliegende Straßencafés platzten aus allen Nähten. Das lag nicht nur daran, dass der Sonntag sonnenwarm daherkam, sondern auch am Auftritt des Original Odenwald Sets aus Viernheim. Es war das sechste Platzkonzert in der Open-Air-Reihe in diesem Jahr. Der Klang der Blechblasinstrumente zog viele Besucher in die Lorscher Innenstadt. Programmdirektor Kurt Hasieber... [mehr]

  • Persönlich Nadja Shrestha hob am Dienstag in Richtung Nepal ab, um sich sozialen Projekten zu widmen / Begeisterung für das Land vom Vater geerbt

    Gutes tun - und den Ehemann treffen

    Am Dienstag hob Nadja Shrestha, geborene Straub, ab. Die 28 Jahre alte ausgebildete Kinderkrankenschwester und Studentin im Studiengang Südasien fliegt von Frankfurt nach Delhi, um nach einem vierwöchigen Urlaub in Indien ihr Ziel Nepal anzusteuern. Dort, in einem der ärmsten Länder der Welt, in dem die Bewohner zudem noch immer unter den Folgen des verheerenden... [mehr]

  • Turnabteilung Kommende Woche startet der Betrieb

    Tvgg sucht Übungsleiter

    Knapp 20 unterschiedliche Sportarten werden von der Turnabteilung der Lorscher Tvgg angeboten. Während der Schulferien war für fast alle Gruppen Pause. Fortgesetzt wird der Turnbetrieb wieder ab dem 14. August. Um aber alle Angebote auch für die Zukunft aufrecht erhalten zu können, sucht die Turnabteilung dringend Frauen und Männer, Jugendliche und Erwachsene... [mehr]

  • Umweltschutz Rund 30 Evonik-Lehrlinge engagieren sich

    Vogelschutz: Azubis fertigen Falkenhorste

    Rund 30 angehenden Chemikanten, Industriemechaniker und Elektroniker für Automatisierungstechnik haben sich in Sachen Vogelschutz in Lorsch engagiert. Bei den Azubis handelt es sich um einen Ausbildungsjahrgang der Firma Evonik aus Worms. Unter Leitung von Ausbilder Wolfgang Schmitt wurde nun schon zum zweiten Mal ein Projekt verwirklicht, das dem Naturschutz in... [mehr]

Ludwigshafen

  • Berliner Platz Stadt erwartet bald Klarheit für Metropol-Projekt

    "Der Neuanfang muss jetzt klappen"

    Ludwigshafen. Beim Projekt zum 17-stöckigen Metropol-Hochhaus am Berliner Platz, das seit mehr als einem halben Jahr ruht, erwartet Oberbürgermeisterin Eva Lohse einen baldigen Neuanfang. [mehr]

  • Soziales Frauenhaus informiert mit Comiczeichnungen / Ab Montag in der Sparkassen-Hauptstelle zu sehen

    Ausstellung über häusliche Gewalt

    Aus Anlass des 35-jährigen Bestehens zeigt das Ludwigshafener Frauenhaus die Ausstellung "Warnsignale" in der Hauptstelle der Sparkasse Vorderpfalz (Ludwigstraße 52). Sie ist vom Montag, 14. August, bis Donnerstag, 17. August, zu sehen. Anhand von 15 Comiczeichnungen informiert die Einrichtung über häusliche Gewalt. Die Grundlage der Ausstellung ist das Buch "Und... [mehr]

  • Bundestagswahl

    De Maizière kommt ins Bloch-Zentrum

    Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) wird am Donnerstag, 17. August, 10 Uhr, im Bloch-Zentrum (Walzmühlstraße 63) über das Thema Innere Sicherheit sprechen. "Die rechtlichen Voraussetzungen etwa für Videokameraüberwachung und Alkoholverbote sind in den Bundesländern sehr unterschiedlich - und damit auch die Herausforderungen für die Städte",... [mehr]

  • Kriminalität 21-Jähriger mit Drogen und Waffe unterwegs

    Messer im Rucksack

    Wegen Verstößen gegen das Waffen- und das Betäubungsmittelgesetz muss sich ein 21-Jähriger verantworten, den die Polizei am Ludwigshafener Hauptbahnhof kontrolliert und vorläufig festgenommen hat. Nach Behördenangaben von gestern bemerkte eine Streife am Dienstag gegen 12.30 Uhr unterhalb der Wendeltreppe am Aufgang zur Pylonbrücke zunächst starken... [mehr]

  • Walzmühle: Matt oder Remis in neun Runden

    Schnellschach in neun Runden wird am Samstag, 12. August, zum mittlerweile 16. Mal im Ludwigshafener Einkaufszentrum Walzmühle gespielt. Das große offene Turnier beginnt um 10 Uhr, gespielt wird nach dem Schweizer System in neun Runden. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro pro Person. Eine Anmeldung ist spätestens am Turniertag bis 9.30 Uhr vor Ort möglich.... [mehr]

  • Stadtteil Süd

    Workshop zur Grüngestaltung

    Im Quartier zwischen Hochstraße Süd und Wittelsbachstraße sollen die Energieeffizienz gesteigert und der Ausstoß von Kohlendioxid gemindert werden. Dies sieht ein Projekt vor, das von der Kreditanstalt für Wiederaufbau unterstützt wird. Die Stadt präsentiert die Ergebnisse einer Onlineumfrage bei den Bürgern am Mittwoch, 16. August, in einem Workshop zum... [mehr]

Mannheim Stadt

  • 3 senkrecht Sängerin mit Glamour-Faktor

    Anflug auf dem Vogel

    Sie hat ganz offenbar den Nerv der Zeit getroffen, seit Jahren zieht sie den Erfolg magisch an, füllt europaweit große Hallen. Schon im Jahr 2014 trat die in Russland geborene Sängerin zwei Abende hintereinander in der SAP Arena auf. In diesem Jahr bricht sie mit fünf Shows hintereinander den Rekord. Fast 300 Personen arbeiten für sie im Backstagebereich, damit... [mehr]

  • Förderung Heinrich-Vetter-Stiftung unterstützt elf unterschiedliche Kindergarten-Projekte in der ganzen Stadt

    Ausgezeichnete Ideen

    Zum zweiten Mal hat die Heinrich-Vetter Stiftung ihren Kindergarten-Award verliehen: Diesmal begrüßte Antje Geiter, Sozialkoordinatorin der Stiftung und zuständig für Kinder, Jugend, Vereine, Familien und Senioren, rund 80 Kinder, die mit ihren Erzieherinnen ins Kindertheater Capitol gekommen waren. Gemeinsam mit Stiftungsgeschäftsführer Hartwig Trinkaus... [mehr]

  • Schönau

    Einbruch ins Vereinsheim

    Nachts sind Unbekannte in die Räume eines Sportvereins auf der Schönau eingebrochen. Die Einbrecher verschafften sich von Montag auf Dienstag zunächst Zugang auf das Gelände des Klubs in der Rudolf-Maus-Staße, das mit einem Zaun und einer Hecke umgeben ist. Anschließend schlugen sie eine Scheibe am Jugendcontainer ein und öffneten das Fenster. In den... [mehr]

  • Rosengarten Ausstellung, Flohmarkt, Konzerte - Freunde der klingenden Saiten kommen zusammen

    Gipfeltreffen der Gitarren-Szene

    Wenn Martin Metzger im Gespräch mit dem "Mannheimer Morgen" erklärt, dass Europa "genau dieses Event noch gefehlt hat", klingt das erst einmal nach gutem Selbstbewusstsein. Wer genauer auf das blickt, was der "Guitar Summit 2017" vom 8. bis 10. September in die Quadratestadt bringen wird, kann nicht umhin, von einem internationalen Gipfeltreffen der Gitarren-Szene... [mehr]

  • Polizei 54 Tatverdächtige aus Gambia und Nigeria

    Haftbefehle wegen Drogenhandels

    Nachdem bereits am Dienstag drei Gambier wegen Drogenhandels verhaftet worden waren (wir berichteten), haben Polizei und Staatsanwaltschaft erneut zwölf Haftbefehle gegen Gambier und Nigerianer ausgesprochen. Alle werden beschuldigt, mit Rauschgift gedealt zu haben. Insgesamt konnte das Mannheimer Präsidium durch nach eigener Aussage langwierige offene und... [mehr]

  • Justiz Landgericht wirft fünf Angeklagten Handel mit Betäubungsmitteln vor / Mehrere Kilo Kokain in die Region geschmuggelt

    Haupttäter zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt

    Für mehrere Jahre hinter Gitter müssen fünf Männer, weil sie in großem Stil mit Kokain und anderen Drogen gehandelt haben sollen: Die fünfte Strafkammer unter Vorsitz von Richter Gerd Rackwitz verurteilte die Angeklagten heute zu Freiheitsstrafen zwischen neuneinhalb und dreieinviertel Jahren [mehr]

  • Kurioses Bahnfahrt Richtung Mannheim endet für tierische Passagierin bei Bundespolizei

    Hundedame Ebbi fährt schwarz

    Eine Bahnfahrt Richtung Mannheim endet für tierische Passagierin bei Bundespolizei. [mehr]

  • Stadtbibliothek

    Korrektur bei den Öffnungszeiten

    Beim Artikel "Sich aufs Sofa werfen und lesen" vom 8. August über Lesen in der Ferienzeit hat sich bei den Öffnungszeiten der Bibliotheken ein Fehler eingeschlichen. Die Kinder- und Jugendbibliothek im Dalberghaus ist im August dienstags von 11 bis 18 Uhr, Mittwoch bis Freitag von 11 bis 16 Uhr, Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Am Samstag am 12., 19. und 26.... [mehr]

  • 50 waagerecht DJ Bobo hinter der Bühne

    Perfekte Effekte

    Es darf knallen und krachen, dafür ist DJ Bobo bekannt. Der Schweizer Künstler lässt seit über 25 Jahren auf den Bühnen die Funken sprühen. Er ist bekannt für aufwendige Produktionen, perfekte Choreographien, seinem Mix aus Konzert und Animation. Zwei Mal kam er in diesem Jahr bereits in die Quadratestadt, im Mai fegte der 49-Jährige in gewohnter Manier... [mehr]

  • Verkehr Neuer Anlauf für den Umbau der Augustaanlage / Extra-Spuren würden rund vier Millionen Euro kosten

    Radwege wieder im Gespräch

    Für den Bau von Radwegen in der Mannheimer Augustaanlage wurden neue Vorplanungen im Rathaus abgeschlossen. Demnach würde der Umbau der Straße rund vier Millionen Euro kosten. Zu dem Vorhaben, das vor 17 Jahren schon einmal zur Debatte stand, gibt es Zustimmung, aber auch skeptische Meinungen. [mehr]

  • Nationaltheater Gekündigter Mitarbeiter klagt gegen Stadt

    Rauswurf nach falschen Überstunden

    Ein Mitarbeiter gibt Überstunden an, die er nie geleistet hat - in Absprache mit seinem direkten Vorgesetzten und einer Personalreferentin. Der Arbeitgeber kündigt ihn daraufhin fristlos - mit einem solchen Fall befasst sich morgen das Mannheimer Arbeitsgericht. Der Mann hatte beim Nationaltheater gearbeitet, wegen der Kündigung klagt er nun gegen die Stadt... [mehr]

  • 61 waagerecht Künstler mit Geschichte

    Sänger, der nachts joggt

    Nach fast 50 Jahren im Showgeschäft gibt es so viele Schlagworte, die sofort zu diesem Künstler führen, dass es schwer wird, in den folgenden Zeilen nicht umgehend zum Namen des Ausnahmekünstlers zu führen. Auch er hat bereits häufiger in Mannheim Station gemacht, liebt "die spezielle Mixtour" von Rhein und Neckar - das erklärte er bereits vor seinem Auftritt... [mehr]

  • 8 senkrecht Film über

    Stadt in Szene gesetzt

    Filmreif Mannheim ins rechte Licht rücken - das ist keine Seltenheit. Des Öfteren breiten sich Produktionsfirmen in den Quadraten aus und sorgen für die perfekte Szenerie, um ihre Geschichte zu erzählen. Auch bei diesem Kinohighlight, das Ende vergangenen Jahres in Mannheim Premiere feierte, lieferten die Ecken und Kanten unserer Stadt das einzigartige Ambiente.... [mehr]

  • Verkehr Anwohner auf dem Lindenhof wehren sich gegen rücksichtslose Autofahrer

    Stadt will Gehwegparker notfalls abschleppen

    Rücksichtslose Gehwegparker will die Stadt Mannheim jetzt notfalls abschleppen. Nach Beschwerden aus einem Seniorendomizil in der Nähe des Mannheimer Hauptbahnhofs will die städtische Ordnungsbehörde dort jetzt Schwerpunktkontrollen durchführen. [mehr]

  • Bundestagswahlkampf

    Wolfgang Schäuble zu Gast

    Im Bundestagswahlkampf setzen die Kandidaten auch auf prominente Unterstützung - so auch der CDU-Bundestagskandidat Nikolas Löbel. Er lädt jetzt zu einer Veranstaltung mit dem Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (kleines Bild) nach Feudenheim ein. Schäuble kommt am Freitag, 25. August, um 20 Uhr in die Kulturhalle Feudenheim. Zusammen mit Löbel hat ihn die... [mehr]

Metropolregion

  • Geschichte Buch über den Auswanderer Valentin Pressler als pfälzischen Urahn des "King of Rock 'n' Roll" erstmals in deutscher Sprache erschienen

    Elvis' Vorfahren waren Flüchtlinge

    Es ist eigentlich eine Flüchtlingsgeschichte. Eine Familie - der 40-jährige Vater, seine Frau und fünf Kinder - flieht vor Armut, religiösen und militärisch-politischen Auseinandersetzungen aus der Heimat. Die Geschichte ist keineswegs aktuell, sondern mehr als 300 Jahre alt und spielt in der Pfalz. Johannes Valentin Pressler heißt die Hauptperson. Der Winzer... [mehr]

  • Staatsanwaltschaft

    Hubschrauber gegen Müllsünder

    Mit Aufnahmen einer Hubschrauberkamera geht die Staatsanwaltschaft Frankenthal gegen Müllsünder vor. "Auf zwei stillgelegten Deponien in Neustadt sind Abbruchholz, Bauschutt und Verpackungsmaterial offenbar illegal abgeladen worden", sagte gestern der Leitende Oberstaatsanwalt Hubert Ströber. Die Luftbilder, die zur Dokumentation der aktuellen Situation auf den... [mehr]

  • Polizeieinsatz

    Mädchen auf Nachtspaziergang

    Zwei sechs und acht Jahre alte Mädchen sind am Dienstagabend leicht bekleidet bei Offenbach (Kreis Südliche Weinstraße) aufgefunden worden. Die Geschwister wollten ihre Mutter bei der Nachtschicht im rund sechs Kilometer entfernten Herxheim besuchen, teilte die Polizei gestern mit. Die genaue Adresse kannten sie aber nicht. Ein Autofahrer bemerkte die barfüßigen... [mehr]

  • Angelbachtal 24. "Mittelalterliches Spektakulum" vom 12. bis 13. August

    Rittertreff am Wasserschloss

    Schaukämpfe, Gaukler, Spielleute und ein großes Ritterturnier - zum 24. Mal werden am kommenden Wochenende, 12. und 13. August, die Besucher des "Mittelalterlichen Spektakulums" in eine längst vergangene Zeit entführt. Austragungsort am Samstag und Sonntag ist der Schlosspark Eichtersheim in Angelbachtal (Schlossstraße 1). Auf einer großen Lagerwiese lassen... [mehr]

Nachrichten

  • Salafismus

    Experte für harten Kurs

    Der Karlsruher Islamwissenschaftler Jörg Imran Schröter hat von Städten und Gemeinden ein rigides Vorgehen gegen Salafismus verlangt. "Sonst frisst sich etwas ein, das nie wieder oder nur schwer verschwindet", sagte er im Gespräch mit dieser Zeitung. Moscheen, in denen es diese streng radikal-islamischen Strömungen gibt, seien besonders für junge Muslime... [mehr]

  • Charity Bike Cup in Lorsch

    Im Team mit dem Meister

    Eine Radsport-Veranstaltung der besonderen Art ist der "Charity Bike Cup", der am 3. Oktober (Dienstag, Tag der Deutschen Einheit) in Lorsch und Einhausen Station macht. Hobbysportler aus der Region können in Teams mit Stars - nicht nur aus der Radszene - ihre Runden drehen, zwei Strecken von 93 und 55 Kilometer stehen zur Auswahl. Jedes Team hat mindestens einen... [mehr]

  • Verkehr Mannheimer Präsidium und Umweltschützer verlangen Verbot lauter Fahrzeuge

    Polizei kritisiert Autohersteller

    Im Kampf gegen zu laute Autos hat die Mannheimer Polizei jetzt das Kraftfahrtbundesamt eingeschaltet. Polizeidirektor Dieter Schäfer fordert, dass Modelle mit bestimmten, lauteren Sonderauspuffanlagen verboten werden müssen. Die hätten "Kreissägenniveau und belasten die Anwohner", sagte Schäfer dieser Zeitung. Zusammen mit dem Chef der Mannheimer Verkehrspolizei... [mehr]

  • Konflikt Pjöngjang erwägt Angriff auf US-Pazifikinsel Guam / Trump verschärft Warnung

    Säbelrasseln zwischen USA und Nordkorea

    Nordkoreas Militär hat den Vereinigten Staaten mit einem Raketenangriff auf die US-Pazifikinsel Guam gedroht und damit einen der gefährlichsten Konflikte der Welt weiter angeheizt. Die Streitkräfte zögen eine solche Attacke "ernsthaft in Erwägung", meldete die staatliche Nachrichtenagentur KCNA gestern in Pjöngjang. Die USA sollten ihre "rücksichtslosen... [mehr]

  • Terrorismus Täter rast in Gruppe von Soldaten

    Verletzte bei Pkw-Attacke

    Nach einer brutalen Auto-Attacke mit sechs verletzten Soldaten bei Paris und einem dramatischen Antiterroreinsatz haben Sicherheitskräfte einen Tatverdächtigen festgenommen. Elitepolizisten eröffneten dabei auf der Autobahn A 16 in der Nähe der nordfranzösischen Stadt Boulogne-sur-Mer das Feuer. Der 36 Jahre alte Mann sei zwar von mehreren Schüssen getroffen... [mehr]

Nationalmannschaft

  • Fußball Vertrag der Bundestrainerin verlängert

    DFB vertraut Steffi Jones

    Steffi Jones (Bild) darf weitermachen. Trotz des unerwartet frühen Ausscheidens des Olympiasiegers und Titelverteidigers bei der EM in den Niederlanden hält der Deutsche Fußball-Bund an seiner Bundestrainerin fest - und verlängert den Vertrag. Der Kontrakt mit der 44-Jährigen gilt bis zur WM 2019 in Frankreich und hat eine Option auf eine weitere Verlängerung... [mehr]

Neulußheim

  • Lussheimer Hundefreunde Auf dem Vereinsgelände werden deutsche Meisterschaften ausgetragen

    Die "Formel 1" des Hundesports gastiert

    Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Gunther Hoffmann findet die zweite deutsche Meisterschaft im Flyball am Sonntag, 20. August, bei den Lussheimer Hundefreunden im Eichelgartenweg statt. Der rasante Hundesport entstand in den 70er Jahren in Kalifornien und schwappte etliche Jahre später nach Europa und Deutschland. Seit 2005 gibt es ein einheitliches... [mehr]

Oftersheim

  • Konzert Freiburger Studentenkantorei tritt in der Christuskirche auf / Querschnitt durch Kompositionen

    500 Jahre geistliche Musik

    "Jauchzet dem Herren" - unter dieser Überschrift erklingt am Freitag, 25. August, um 18 Uhr in der Christuskirche ein Programm mit geistlicher Vokal- und Instrumentalmusik der letzten 500 Jahre. Die Evangelische Studentenkantorei Freiburg spannt unter der Leitung von Florian Cramer einen Bogen durch mehrere Jahrhunderte geistlicher Musik, von Claudio Monteverdi,... [mehr]

  • Gemeindebücherei Annette Hörstel und ihre Kolleginnen haben auch im Sommer viel zu tun, damit die Lesefreunde eine gute Auswahl erhalten

    Blick dafür, was "Ausleihschlager" wird

    Wissen Sie, welchen Weg der neueste Roman, Krimi oder ein interessantes Sachbuch, Kinderbuch, eine CD oder DVD aus etwa 60 000 Neuerscheinungen jährlich nimmt, bis es zur Ausleihe in der Bücherei bereitsteht? Nein? Wir waren mit den vier Mitarbeiterinnen der Gemeindebücherei unterwegs und haben erlebt, wie das Büchereiwesen funktioniert. Dass dabei das Budget... [mehr]

  • Kinderferienprogramm Ski-Club und Jugendzentrum bieten beim Waldläuferspiel viel Abwechslung

    Schnitzeljagd und wildes Herumtoben

    Der Ski-Club hatte jüngst in Kooperation mit dem Jugendzentrum beim Ferienprogramm zum Waldläuferspiel an der Grillhütte eingeladen. Um sich näher kennenzulernen, machten die jungen Teilnehmer zunächst einige Spiele. Unter Berücksichtigung des Alters folgte die Gruppeneinteilung, dann wurden die Spielregeln erklärt. Fünf altersgemischte Gruppen machten sich... [mehr]

  • Motorsportclub Ferienkinder müssen rechtzeitig erscheinen

    Seifenkisten flitzen pünktlich

    Der Startschuss für ein ganz besonderes Ferienereignis des Motorsportclubs 1953, der Gemeinde und des Jugendzentrums fällt am Samstag, 12. August, um 10 Uhr. Dann können sich Kinder und Jugendliche zwischen sieben und zwölf Jahren mit den clubeigenen Seifenkisten spannende Rennen liefern. Der Ehrensportleiter des MSC, Fritz Ritter, hat mit seinen Helfern bereits... [mehr]

Plankstadt

  • SPD-Ortsverein Vorstand lehnt Auslagerung der Sportstätten ab

    Kurze Wege erhalten

    Der Vorstand des SPD-Ortsvereins befasste sich ausführlich mit dem Thema Sportstättenbau - insbesondere mit der Sanierung der bestehenden Anlagen der TSG Eintracht oder deren Auslagerung. Die Informationsveranstaltung im Juni sowie die geplante Bürgerbefragung wurden begrüßt, denn die SPD interessiert die Meinung der Einwohner, teilt Helmut Schneider mit. Kritik... [mehr]

  • Corden Pharma Drittes Entwicklungszentrum geht noch im August in Betrieb / Mit Family Day wird nächstes Jahr die erste Fertigung von Tierarzneimitteln eingeweiht

    Zehn Millionen für neue Produktionslinie

    Die Abkoppelung vom früheren Besitzer Astra Zeneca war schmerzhaft und ist inzwischen vollzogen. Zuletzt hat der Pharmaziekonzern nochmals einen Großauftrag (ein echter Blockbuster mit Milliardenverkaufsumsatz) an einen anderen Produktionsstandort verlagert. Von den einst 800 Mitarbeitern sind in Plankstadt 180 verblieben, aber künftig soll es wieder in die andere... [mehr]

Politik

  • Terrorismus Auto rollt in Menschengruppe / Täter flüchtet auf die Schnellstraße und wird von Sicherheitskräften mit Schüssen gestoppt

    Attacke trifft Soldaten in Paris

    Er war noch im Morgenschlaf, als er plötzlich ein "lautes Bumm" hörte, berichtete gestern ein junger Mann, der im Vorort Levallois-Perret im Nordwesten von Paris wohnt. Dann vernahm er Schreie und schließlich tönten Sirenen: "Da wusste ich, dass etwas Schlimmes passiert sein musste." Genauer gesagt: eine Auto-Attacke auf mehrere Soldaten. Ob dieser terroristisch... [mehr]

  • Terrorismus Messerangreifer wollte als Märtyrer sterben

    Attentat mit Lkw erwogen

    Der Messerangreifer von Hamburg hat nach Medienberichten ein Attentat mit einem Fahrzeug - Lkw oder Auto - erwogen. Er habe bei der Tat möglichst viele "Christen und Jugendliche" töten wollen, soll der mutmaßliche Islamist in einem Geständnis gesagt haben. Dies berichtete gestern der Recherchepool aus "Süddeutscher Zeitung", NDR und WDR. Der abgelehnte... [mehr]

  • Bundespolitiker hoffen auf Mäßigung

    Fast die ganze Weltgemeinschaft ist wegen der verbalen Eskalation zwischen den USA und Nordkorea besorgt. In Deutschland appellieren Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) und SPD-Chef Martin Schulz zur Mäßigung. Von der Leyen sieht beim Nordkorea-Konflikt China in der Pflicht. "Es ist ganz entscheidend, dass hier vor allen Dingen auch China eine Rolle... [mehr]

  • Parteien Liberale setzen bei ihrem Bundestagswahlkampf ganz auf den Chef Christian Lindner und viele freiwillige Helfer

    Die kämpferische Bescheidenheit der FDP

    Wahlkampfzentrale? Bei der FDP kann man da lange suchen. Es gibt nur zwei Zimmer im Parteihaus in Berlin, die etwas mit der Bundestagswahl zu tun haben. An dem einen steht der Name Marco Buschmann, das ist das Büro des Bundesgeschäftsführers. In dem anderen, zwei Etagen tiefer, sitzen dicht gedrängt zehn Studenten vor Bildschirmen. Sie haben ihren Raum selbst... [mehr]

  • Türkei Journalist in Barcelona festgenommen

    Erdogans Arm reicht bis Spanien

    "Die Polizei hat mich verhaftet. Ich glaube es ist Interpol." Das ist eine der letzten Nachrichten, die Hamza Talçin am vergangenen Donnerstag per SMS an Freunde absetzte, mit denen das schwedische Fernsehen SVT gesprochen hat. Talçin, ein 59-jähriger schwedisch-türkischer Journalist, war zu Besuch in Barcelona. Als er dort ein Flugzeug nach London nehmen wollte,... [mehr]

  • Verteidigung Zwischenbericht zu Hubschrauberabsturz

    Hauptrotorenabgelöst

    Bei dem abgestürzten Bundeswehrhubschrauber haben sich offenbar unmittelbar vor dem Unglück die Hauptrotorblätter gelöst. Das geht aus einem Zwischenbericht von Verteidigungsstaatssekretär Markus Grübel an den Verteidigungsausschuss des Bundestages in Berlin hervor. Bei dem Unglück in Mali waren zwei Soldaten gestorben. Der Zwischenbericht zeigt, dass der... [mehr]

  • Konflikt US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Diktator Kim Jong Un liefern sich verbale Gefechte und drohen mit Angriff

    Hoch gefährliche Rhetorik

    Ob Präsident Donald Trump sich von der Rhetorik seines Erzfeinds Kim Jong Un hat anstecken lassen? Auf Nordkorea werde "Feuer, Wut und Macht" treffen, "wie die Welt es noch nie gesehen hat", wenn das Land die USA weiter bedrohe, sagte Trump. Diktator Kim Jong Un hatte den Amerikanern mit einem Atomschlag gedroht. Zuvor hat er bereits davon sprechen lassen,... [mehr]

  • Studie Stiftung analysiert Motive für rechtspopulistische Auffälligkeiten / Sympathisanten gehören oft der Mittelschicht an

    Persönliche Ängste treiben AfD Wähler zu

    Nicht nur Ängste vor der Zuwanderung lassen Wähler ihr Kreuz bei der AfD machen, sondern auch besonders stark ausgeprägte Sorgen um die eigene Zukunft und das Gefühl, zum Verlierer auf dem Arbeitsmarkt zu werden. Das geht aus einer Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung hervor, die gestern veröffentlicht wurde. Auf den ersten Blick scheint alles in... [mehr]

Recht & Soziales

  • Urteil Bildungszeit auch für gesellschaftspolitische Themen

    Freistellung geregelt

    Unternehmen in Baden-Württemberg müssen ihre Beschäftigten im Rahmen der Bildungszeit auch für Seminare zu sozial- und gesellschaftspolitischen Themen freistellen. Der Begriff der "politischen Weiterbildung", wie er im Gesetz vorkommt, sei weit auszulegen und beschränke sich nicht auf Politik im engsten Sinne, entschied das Landesarbeitsgericht gestern in... [mehr]

Region Bergstraße

  • Alle zwei Jahre ein Familientag

    Die Dom- und Kaiserstadt Fritzlar im Schwalm-Eder-Kreis wird gemeinsam mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration und der in Bensheim ansässigen Karl-Kübel-Stiftung für Kind und Familie am 20. August den neunten Hessischen Familientag ausrichten. Die Premiere der Veranstaltung hatte im Jahr 2002 in Bensheim stattgefunden. Die "Hessenstiftung -... [mehr]

  • Kontrollierte Sprengung

    Autobahnsperrung nach Granatenfund

    35 Minuten lang wurde die A 5 am Mittwochmorgen zwischen den Anschlussstellen Weiterstadt und Langen/Mörfelden gesperrt werden. Grund war der Fund einer Gewehrgranate aus dem Zweiten Weltkrieg. Sondengänger hatten die Granate mit ihren Metallsuchgeräten am Abend zuvor gefunden. [mehr]

  • Heute ist Faulpelz-Tag

    Kaum ein Thema ist abwegig genug, um nicht von irgendjemandem mit einem besonderen Tag gewürdigt zu werden. Und so wird heute weltweit der "Faulpelz-Tag" begangen. Seinen Ursprung dürfte er - kaum jemanden wird es überraschen - in den USA haben. Viel mehr ist allerdings nicht bekannt. Aber wer sich's leisten kann, der verbringe den Tag heute also einfach auf dem... [mehr]

  • Bundesstraße 460

    Hoher Schaden bei Überholmanöver

    Zwei Verletzte und rund 20 000 Euro Sachschaden entstanden am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der B 460 in Fürth. Ein 26-jähriger Verkehrsteilnehmer aus Rimbach hatte ein vorausfahrendes Fahrzeug überholt und prallte dabei in Höhe des Abzweigs nach Linnenbach gegen das stehende Fahrzeug eines 68 Jahre alten Autofahrers aus Mörlenbach, der nach links... [mehr]

  • Wahlkampf Staatsminister Roth in Zwingenberg / Plädoyer für mehr sozialen Zusammenhalt in EU

    SPD: Wohlstand der anderen ist gut für Deutschland

    Seit Beginn des Jahres hat die SPD bundesweit rund 23 000 Neumitglieder begrüßt. Der Hype um den Kanzlerkandidaten Martin Schulz hat den Genossen ein neues Hoch beschert. Doch der Effekt ist vorüber, die Umfragewerte sind rapide gesunken. Warum? Verpuffung einer gezielten Auto-Suggestion der Partei oder doch die Folge einer "medialen Anti-Schulz-Tendenz", wie es... [mehr]

  • Prozessauftakt 47 Jahre alter Odenwälder seit gestern vor Gericht

    Vergewaltigung oder böswillige Verleumdung?

    Die Nacht zum Fastnachtsdienstag sollte für ein Paar aus dem Odenwald zur Schicksalsnacht werden. Über mehrere Stunden hinweg soll ein 47 Jahre alter Mann seine von ihm getrennt lebende Lebensgefährtin vergewaltigt und dabei teilweise "sexuelle Handlungen in besonders erniedrigender Weise" vorgenommen haben."Behauptungen sind der Hammer"Die Staatsanwaltschaft hat... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview IDS-Direktor Ludwig M. Eichinger bewertet die Neuauflage des Duden-Wörterbuchs

    "Es gilt, neutral zu registrieren"

    Der Duden ist in einer erweiterten Neuauflage erschienen. Über seine Bedeutung und Besonderheiten der neuen Ausgabe haben wir mir dem Direktor des Mannheimer Instituts für Deutsche Sprache, Ludwig M. Eichinger, am Telefon gesprochen. Herr Eichinger, der Rechtschreibduden liegt in der 27. Auflage vor - ist das ein markantes Ereignis auch für Sprachwissenschaftler?... [mehr]

  • Luther-Serie Der Walldorfer Kabarettist Arnim Töpel schreibt über das Lachen und seinen befreienden Wert

    Darf man Witze über den Reformator machen?

    Es gab eine Zeit, da empfahl es sich, über niemanden von Rang zu witzeln, wollte man nicht riskieren, dafür drakonisch bestraft zu werden. Selbst aus heutiger Sicht geradezu rührend harmlose Scherze waren für Urheber wie Verbreiter gefährlich. Die Mächtigen verstanden keinen Spaß, wenn man sie der Lächerlichkeit preisgab. Umso stärker war das Bedürfnis der... [mehr]

  • Festival Ruhrtriennale lockt ab 18. August ins Ruhrgebiet

    Kultur als Trostspender

    Mit Claude Debussys Oper "Pelléas et Mélisande" beginnt am am 18. August die diesjährige Ruhrtriennale. In der Bochumer Jahrhunderthalle ist dann die kanadische Sopranistin Barbara Hannigan zu erleben. Zuvor hält Nobelpreisträgerin Herta Müller die Festspielrede zur Eröffnung. Im Mittelpunkt des Festivals stehen diesmal Utopien und Zukunftsvisionen. Dabei... [mehr]

  • Nibelungenfestspiele Monolog von Katja Weitzenböck

    Mitreißender Striptease der Seele

    Es war einer der intensivsten Momente in der Festspielaufführung des vergangenen Jahres: Die Schauspielerin Karina Bergmann, die im Nibelungenfilm die ältere Kriemhild spielt, sitzt - vollständig bekleidet - im See, hadert mit ihrem Leben und entblößt ihre Seele in einem ergreifenden Monolog. Mit einem weiteren Monolog ist Katja Weitzenböck, die 2016 ebendiese... [mehr]

  • Ausstellung Die Mannheimer Galerie Döbele zeigt Werke von Künstlern, die während der 70er Jahre in Dresden studierten und gegen Konventionen opponierten

    Unangepasster Ausdruck auch nach 1989

    Bedrohlich wirkt die Szenerie gleich hinter der Haustür der schmucken Mannheimer Oststadtvilla. Eine junge Dame, deren Augen mit einer schwarzen Augenbinde verdeckt sind, zielt auf den Betrachter. Gemalt hat dieses Bild Cornelia Schleime. Sie stellt zusammen mit Ralf Kerbach, Helge Leiberg, Hans Scheib und Reinhard Stangl in der Galerie Döbele aus. Zeitgleich sind... [mehr]

Reilingen

  • Deutsch-französischer Jugendaustausch 17 Reilinger zu Gast in der Partnerstadt Jargeau / Höhepunkt im Programm war ein Besuch in der Hauptstadt Paris

    "Wir sind echt gute Freunde geworden"

    Direkt nach Schulschluss, pünktlich zum Ferienbeginn, packten 17 Jugendliche aus Reilingen erwartungsvoll die Koffer, denn diesmal ging es bereits am 27. Juli mit dem Bus zum deutsch-französischen Jugendaustausch in die Partnergemeinde Jargeau. Bis in den August hinein erkundeten vierzehn Mädchen und drei Jungen zusammen mit Jugendlichen aus Jargeau die Region... [mehr]

  • Arbeitskreis Burg Wersau Ferienkinder zu Gast

    Mittelalterliche Modenschau

    Der Tag war wolkenverhangen, ideal für sportliche Aktivitäten und der angekündigte Regen blieb aus. 25 Ferienkinder konnten den von Hella Müller und Christina Dümpelmann vom Arbeitskreis Burg Wersau vorbereiteten Spiele-Parcours mühelos durchlaufen. Kistenlaufen, Grabungshand-schuheaufhängen, Schubkarrenrennen, Wasserschöpfen aus dem Kraichbach und in kleine... [mehr]

  • Geschäftsleben Peter Pfahler ist seit 25 Jahren bei der Firma Hopf beschäftigt

    Nerven wie "breite Nudeln"

    Beim Traditionsunternehmen Hopf, Pietätsartikel, hat die langjährige Betriebszugehörigkeit seit Jahrzehnten eine besondere Wertstellung. Seit den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts bildet Hopf junge Menschen aus, die oftmals ein halbes oder ganzes Leben lang an Bord des Firmenschiffes bleiben. Am 1. August 1992 startete ein junger 17-jähriger Reilinger ins... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Evangelische Gemeinde stellt digitalen Wegweiser vor / Informationen und Hörbeispiele zum Mitnehmen

    Mit Handy oder Tablet durch die Kirche

    Warum sollte man einen Ausflug zum Kölner Dom machen, wenn die Schriesheimer Kirche doch direkt vor der Nase steht? Dank der Initiative von Pfarrerin Suse Best können sich Besucher neuerdings über die Historie der evangelischen Kirche Schriesheim vor Ort informieren. Dazu bietet die Gemeinde eine App für Tablet und Smartphone an, die Kirchenapp. Im vergangenen... [mehr]

Schwetzingen

  • Konzert 19 Studenten bei der Sommerakademie / Drei renommierte Dozenten geben Meisterkurse / Ergebnisse im Kulturzentrum hörbar

    Internationale Talente treten hier auf

    "Am letzten Wochenende zeigten meine Studenten bereits die Ergebnisse des harten Trainings in einem ersten öffentlichen Konzert in Worms. Am morgigen Freitag, 20 Uhr, gastieren wir nun mit einem weiteren Konzert in der Projekt-Partnerstadt Schwetzingen, im dortigen Kulturzentrum. Die besten Cellisten und Geiger der diesjährigen Meisterkurse werden dann ihr Talent,... [mehr]

  • Katholische Kirche Ministranten bereiten Rom-Wallfahrt vor

    Neue Spitze mit Laser und Rusek

    Bei der zurückliegenden Oberrunde der Schwetzinger Ministranten musste - bedingt durch den Weggang der Oberministrantin Caroline Donnart und des Stellvertreters Christoph Birkel - eine neue Leitung gewählt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Wahl fiel auf Corina Laser als Oberministrantin und Olivia Rusek als deren Stellvertreter. Dass... [mehr]

  • Kurpfälzer Bühne Kartenvorverkauf für das neue Stück läuft / Auftritte im Oktober

    Ob ein Banküberfall die Lösung ist?

    Die Laienschauspieler der Kurpfälzer Bühne stecken mitten in den Vorbereitungen für ihr neues Stück, das im Herbst im "Josefshaus" hinter St. Pankratius-Kirche aufgeführt wird (wir berichteten). Und schon jetzt gibt es Karten für die Theaterstücke, die meist blitzschnell ausverkauft sind. Und die Crew der Kurpfälzer Bühne verspricht: Auch in diesem Jahr darf... [mehr]

  • Reportage Unsere Zeitung fragt bei hiesigen Erzeugern, Groß- und Einzelhändlern nach / Ketscher und Plankstädter Familienbetriebe verzeichnen eine größere Nachfrage

    Region bleibt von Eier-Skandal verschont

    Die Aufarbeitung des Fipronil-Skandals beschäftigt Deutschland. Die Politik sucht nach Schuldigen und führt Sonderkontrollen in Geflügelbetrieben durch. Die großen Einzelhandelsketten betreiben Schadensbegrenzung. Und die Verbraucher sind verunsichert. Auch unsere Leser beschäftigt das Thema, sie schreiben an die Redaktion, sind beunruhigt: "Ist die Region... [mehr]

  • Umfrage: Wo kaufen Sie Ihre Eier - und was sind Sie bereit, dafür zu zahlen?

    Nina Heinke (33), Krankenschwester aus Schwetzingen: Ich kaufe meine Eier immer auf dem Markt. Das bin ich schon von früher gewohnt. Hier weiß ich, woher die Eier stammen. Die Regionalität ist mir wichtig. Dafür zahle ich auch gerne etwas mehr. Genau wie für Milch auch. Absolute Sicherheit hat man nirgendwo, aber die Eier vom Markt ziehe ich denen aus dem... [mehr]

  • Die Polizei meldet Fahrer kann das Auto gerade noch rechtzeitig am Rand abstellen

    VW-Golf gerät auf der A 6 in Brand

    Auf der Autobhan A 6 in Höhe Anschlussstelle Schwetzingen/Hockenheim geriet gestern Nachmittag gegen 14. 30 Uhr in Fahrtrichtung Mannheim ein V-Golf in Brand. Während der Löscharbeiten durch die Schwetzinger Feuerwehr war der rechte Fahrstreifen gesperrt, es bildete sich in dieser Zeit ein Rückstau bis zu drei Kilometern, teilt die Polizei mit. Dem Fahrer des... [mehr]

Speyer

  • Halle 101 Die Band "Snicker Doodles" mit Mitgliedern aus Speyer und Landau feiert zum zweiten Mal ihre Auflösung und lädt dazu weitere Gruppen ein / Eintritt frei

    Festival zum definitiven Abschied vom Deutschpunk

    Mit einer großen Jubiläumsshow feiert die Band "Snicker Doodles" am Samstag, 19. August, 18 Uhr, in der Halle 101 in Speyer ihre Bandauflösung. Mit dabei sind viele langjährige musikalische Weggefährten. Knapp zwölf Jahre unterhielten die "Snicker Doodles" mit Mitgliedern aus Landau und Speyer ihre Fans mit durch Metal-Riffs veredelten Deutschpunk und deftigen... [mehr]

  • Gotische Kapelle Saisonabschluss der Kammerkonzert-Reihe mit Streichern / Drei Komponisten mit eigener Tonsprache

    Klänge vom Rand der Moderne

    Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und damit auch die beliebte Reihe der Kammerkonzerte in der Gotischen Kapelle im Adenauerpark. Die vom Kulturbüro der Stadt Speyer gemeinsam mit den Speyerer Chören und Orchestern ausgerichtete Reihe fand auch in diesem Jahr wieder großen Anklang, teilt das Kulturbüro mit. Zum Saisonabschluss stehen im alten... [mehr]

  • Kulinarische Festmeile

    Als die Kaisertafel 1990 anlässlich der 2000-Jahr-Feier der Stadt Speyer zum ersten Mal veranstaltet worden war, lautete das oberste Gebot: Den Besuchern kulinarische Vielfalt und Qualität zu bieten und ein Fest zu veranstalten, das der Speyerer "Via Triumphalis", wie die Einheimischen ihre Hauptstraße nennen, gerecht wird. Darauf können sich die Gäste auch... [mehr]

  • Stadtbibliothek

    Längere Leihfristen wegen Renovierung

    Wegen umfassender Sanierungs- und Verschönerungsarbeiten im Eingangsbereich ist die Stadtbibliothek vom 28. August bis 3. Oktober geschlossen. Die Ausleihfrist von im August entliehenen Medien geht bis in den Oktober, in diese Zeit fällt kein Rückgabedatum. Nutzer können sich noch vor der Schließung mit Medien eindecken, teilt die Einrichtung mit. Vom 19. bis... [mehr]

  • Radler-Austausch

    Neuer Termin für Schwetzingen-Tour

    Nachdem die für den 1. Juli geplante traditionelle Radtour mit Oberbürgermeister Hansjörg Eger nach Schwetzingen aufgrund der Trauerfeierlichkeiten für Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl kurzfristig abgesagt werden musste, haben sich die beiden Städte auf einen Nachholtermin verständigt. Der Radausflug findet nun am Samstag, 19. August, statt Treffpunkt ist um... [mehr]

Sport allgemein

  • Leichtathletik Ein deutsches Speerwurf-Trio führt die Weltbestenliste an und setzt auf intensive wissenschaftliche Begleitung

    "Wir können die Besten sein"

    Eins, zwei, drei. Wenn die Speere von Johannes Vetter, Thomas Röhler und Andreas Hofmann (MTG Mannheim) wieder so weit fliegen wie vor der Leichtathletik-WM, wäre ein Medaillen-Triple in London keine Utopie. "Wir drei sind alle verrückt genug, um davon zu träumen", sagte Olympiasieger Röhler vor der Qualifikation am heutign Donnerstag, "andererseits sind wir... [mehr]

  • Fußball Spiele der Amateure

    Gewalt bleibt Ausnahme

    Der Deutsche Fußball-Bund hat im Amateurbereich in der zurückliegenden Spielzeit nur wenige Ausschreitungen registriert. In der Saison 2016/17 hätten die Schiedsrichter 0,05 Prozent der Spiele abbrechen müssen, teilte der DFB mit. 99,51 Prozent der Begegnungen seien völlig störungsfrei verlaufen. Bei 0,31 Prozent aller Spiele meldeten Schiedsrichter eine... [mehr]

  • Keine Breite in der Spitze

    Der Griff zum Hammer ist ein kurzer. Da nach sechs Wettkampftagen bei der WM in London nur die Silbermedaille von Siebenkämpferin Carolin Schäfer auf der Habenseite der deutschen Leichtathleten steht, holen die ersten Kritiker schon wieder zum Rundumschlag aus. Und mal abgesehen von der Polemik muss sich der Verband in einer Phase des Umbruchs eingestehen, dass er... [mehr]

  • Leichtathletik

    Noro-Virus grassiert auch bei DLV-Team

    Das deutsche Leichtathletik-Team ist bei der WM in London wesentlich stärker vom Magen-Darm-Virus betroffen als bisher bekannt. Mannschaftsarzt Andrew Lichtenthal sprach von insgesamt 13 Fällen bei Athleten und Betreuern. Zwei Sportler seien noch in einer 48-Stunden-Quarantäne, deren Startchancen stünden 50:50. "Bei den 13 Fällen ist es wahrscheinlich, dass sie... [mehr]

  • Leichtathletik Viele Routiniers im DLV-Team fallen als Medaillen-Garanten aus

    Schmerzhafter Umbruch

    Die Altstars reißen nichts, die Jungspunde sind oft noch nicht so weit: Für den Deutschen Leichtathletik-Verband fällt die Zwischenbilanz bei der Weltmeisterschaft in London ziemlich düster aus. Der olympischen Kernsportart droht beim Umbruch im Nationalteam eine ähnlich magere Ausbeute wie bei den Sommerspielen vor einem Jahr in Rio de Janeiro. Die Funktionäre... [mehr]

  • Fußball Nach Erfolg beim Supercup winkt der nächste Triumph

    Spanische Siegesmaschine läuft wie geschmiert

    Toni Kroos posiert auf Twitter im schicken Anzug mit dem 12,2 Kilogramm schweren Pott unterm Arm, streckt vier Finger aus und setzt eine coole Miene auf. Aber keine Worte, kein Triumphgeheul. Eher "business as usual": Mit Kroos holte nämlich Champions-League-Sieger Real Madrid dank eines 2:1 über Manchester United im mazedonischen Skopje zum vierten Mal den... [mehr]

Südwest

  • Natur Tierschutzbeauftragte des Landes stuft die Tötung des Wolfes am Schluchsee als "Straftat" ein

    "Ein hohes Konfliktpotenzial"

    Die Tierschutzbeauftragte des Landes Baden-Württemberg, Julia Stubenbord, fordert wegen des erschossenen Wolfes Konsequenzen im Südwesten. "Wie andere Bundesländer zeigen, kann das Zusammenleben von Mensch, Haustier und Wolf funktionieren", sagte Stubenbord. Da der Wolf nicht zwischen Nutztier auf der Weide und Wildtier unterscheide, gelte es, den Herdenschutz zu... [mehr]

  • Kommunale Finanzen Baden-Württemberg mit einer Milliarde Gewinn / Mannheim hält Rote Laterne bei Pro-Kopf-Verschuldung

    Der Reichtum reicht nicht aus

    Die Kommunen in Deutschland haben im vergangenen Jahr einen Milliardenüberschuss erwirtschaftet. Der Kommunale Finanzreport der Bertelsmann-Stiftung bezeichnet 2016 mit einem Plus von 4,5 Milliarden Euro sogar als bestes Jahr seit 2008. Ausschlaggebend für das Einnahmeplus von insgesamt sechs Prozent waren höhere Steuereinnahmen und Zuweisungen. Dennoch dringen... [mehr]

  • Fall Gäfgen

    Frühe Bewährung unwahrscheinlich

    Der Mörder des Frankfurter Bankierssohns Jakob von Metzler wird nach Einschätzung des Rechtsexperten Udo Vetter voraussichtlich nicht so schnell auf freien Fuß kommen. "Es ist sicher kein Selbstläufer, dass er nach 15 Jahren rauskommt", sagte der Strafverteidiger. Bei dem vor 14 Jahren zu lebenslanger Haft verurteilten Mann hatte das Landgericht Frankfurt die... [mehr]

  • Baden

    Känguru flüchtet durch den Wald

    Ein Känguru auf Tour im Badischen: Das Beuteltier hat gestern Morgen im Straßengraben bei Bretten (Kreis Karlsruhe) gesessen - ein Anblick, der einen verdutzten Autofahrer zum Anhalten brachte. Der Mann informierte die Polizei, wie ein Polizeisprecher bestätigte. Die Polizei rückte aus, doch das Tier flüchtete vor den Beamten in den Wald. Wie sich herausstellte,... [mehr]

  • Landwirtschaft Professor beklagt Sortenverlust

    Viele Nutzpflanzen ausgestorben

    In Europa sind in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Nutzpflanzen ausgestorben. "Wir haben in Mitteleuropa mehr als 90 Prozent der Sortenvielfalt bei den Kulturpflanzen verloren", sagte Roman Lenz von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU). Die Schätzungen bezögen sich vor allem auf den Zeitraum seit dem Zweiten Weltkrieg. "Die... [mehr]

Veranstaltungen

  • Auf Drais-Laufrädern unterwegs

    Wer sich schon immer einmal in die Anfänge des Fortbewegens auf zwei Rädern zurückversetzen wollte, aufgepasst: Am Donnerstag, 10. August, führt die Demo-Radtour "Tour de Natur" auf der historischen Draisroute eine Aktion zur Würdigung der Erfindung von Karl Drais vor. Bei der "Draistour Mannheim 1817-2017" begeben sich rund 150 Teilnehmer 200 Jahre in die... [mehr]

  • Brauchtum trifft Party

    In eine Volksfestmeile verwandelt sich die Weinheimer Altstadt, wenn in der Bergstraßen-Gemeinde von Freitag bis Montag, 11. bis 14. August, Kerwe gefeiert wird. Das größte Bergstraßen-Volksfest des Sommers bietet seinen Besuchern eine erprobte Mischung aus Brauchtum und Straßenparty - mit Zünftigkeit, Tradition und Geselligkeit. Daneben gibt es wieder den... [mehr]

  • Das große Krabbeln rund ums Ei

    In der farbenprächtigen Show "Ovo" entführt der Cirque du Soleil in die Tiefen des brasilianischen Urwalds. Das "Magazin" besuchte das Spektakel vorab in Kanada. Was wuselt denn da? Ameisen, Schmetterlinge, Käfer, Grillen - die Bühne des First Ontario Center in Hamilton (das liegt mittig zwischen Toronto und den Niagarafällen und ist üblicherweise die Heimstatt... [mehr]

  • Erfindungen neu entdecken

    Kinder ab vier Jahren in Begleitung von Erwachsenen können sich am Sonntag, 13. August, auf die Spuren des Archimedes begeben. Von 14 bis 16 Uhr wird im Rahmen der Kinder-Mitmachausstellung "Total genial! Coole Erfindungen vom Faustkeil bis zur Jeans" spannenden Tüfteleien auf den Grund gegangen. Die Teilnahmegebühr beträgt sechs Euro inklusive Ausstellung,... [mehr]

  • Feierbiester aus New Jersey rollen an

    Wie Rage Against The Machine oder Body Count und zuvor Living Colour, die Red Hot Chili Peppers oder Faith No More trugen Dog Eat Dog zur Präzisierung des Begriffs Crossover bei: Spätestens seit dem wie ein musikalisches Manifest gestalteten "Judgement Night"-Soundtrack (1993) bezeichnet er nicht mehr nur die Mixtur beliebiger Stile, sondern auch ein eigenes Grenre... [mehr]

  • Hunde auf dem Catwalk

    Mehr als 2500 Hunde und über 200 Hunderassen von Züchtern aus rund 20 Nationen werden bei der zwölften Internationalen Rassehunde-Ausstellung vorgestellt, bewertet und prämiert, die am Samstag und Sonntag, 12. und 13. August, in und vor der Ludwigshafener Friedrich-Ebert-Halle stattfindet. Die Besucher erwartet ein "Event für Mensch und Hund", das vom... [mehr]

  • Im Geiste des Krautrock

    Das "Finki" ist neun Jahre älter als Rock am Ring - und damit vielleicht das älteste Festival der Republik. Am Freitag und Samstag geht das 1976 von Guru-Guru-Drummer Mani Neumeier gegründete Event im Odenwald-Dörfchen Finkenbach zum 35. Mal über die Bühne. Der einst stilprägende Krautrock, eine deutsche Variante des psychedelischeren Progrock, dominiert das... [mehr]

  • In der Römerstadt geht's rund

    Zur traditionellen Kerwe lädt die Stadt Ladenburg von Samstag bis Montag, 12. bis 14. August, ein. Zuvor steht am Freitag, 11. August, ab 16.30 Uhr das Radrennen um den Preis der Stadt auf dem Programm. Am Samstag wird um 15 Uhr auf dem Marktplatz der Kerwekuchen angeschnitten; dort ist dann auch ein kleiner Vergnügungspark zu Gast, und in Hauptstraße und... [mehr]

  • Kunst, Kultur und (Trink-)Genuss

    Ein "Romantisches Fest der (Wein-)Genüsse" erwartet die Besucher jeweils freitags bis dienstags von 11. bis 15. sowie von 18. bis 22. August in Deidesheim. Mehr als 60 Weingüter, Ateliers, Restaurants und Geschäfte wirken an der Deidesheimer Weinkerwe mit, bei der sich alles um Kultur, Kunst und Genüsse rund um Wein dreht. Im kulturellen Rahmenprogramm treten... [mehr]

  • lovewins: Recht und Toleranz

    Unter dem Motto "lovewins" findet die diesjährige Christoper Street Day (CSD) Parade in der Metropolregion statt. Dieser soll wichtige Signale setzen: Für eine positive Akzeptanz von Menschen verschiedener sexueller Orientierung oder Geschlechtlichkeit, für ein besseres Zusammenleben, für eine vielfältige Gesellschaft des Miteinanders. Das soll Mut machen, "dass... [mehr]

  • Mit Show durchs Leben

    So richtig warm werden Jörg Knör und der bekanntlich wenig kritikfähige amerikanische Präsident wohl nicht mehr: Pünktlich zum G-20-Gipfel in Hamburg veröffentlichte der Parodist und Comedian einen Good-Bye-Song für Donald Trump. Der O-Ton: "Wir wollen dich nie, nie, nie mehr wiedersehen!" Am Sonntag, 13. August, 18 Uhr, kommt Knör nun zu den Festspielen... [mehr]

  • Mobiles Überraschungskino

    Die Stadt Mannheim feiert den 200. Geburtstag des Fahrrads unter dem Motto "Monnem Bike - wo alles begann". In Kooperation mit dem Verkehrsbund Rhein-Neckar (VRN) wird anlässlich des Jubiläums ein Kino-Projekt der etwas anderen Art organisiert.Kino am FährenanlegerDas "VRN Mobile Cinema" lädt insgesamt zehn Mal zum Filmeschauen an ungewöhnlichen Orten ein - wo... [mehr]

  • Nach den Sternen greifen

    Das Planetarium bietet zum Wochenende ein abwechselungsreiches Videoshow-Programm. Heute um 11.30 Uhr geht es bei "Planeten - Expedition ins Sonnensystem" auf die weite Reise zu den Nachbar-Planeten der Erde. Am Freitag, 11. August, kommen Bärenfans auf ihre Kosten. Um 11.30 Uhr wird "Lars, der kleine Eisbär" als Planetariumsprogramm gezeigt. Kindern ab fünf... [mehr]

  • Nibelungenfestspiele in Bild und Kunst

    Zu neuen Perspektiven auf die Inszenierungen der Nibelungenfestspiele inspiriert im Wormser noch bis 29. August eine Ausstellung von Günter Reichart und Rudolf Uhrig. Im Zentrum der Fotocollagen stehen einzelne Szenen der Aufführungen ab 2015 mit Schauspielern wie Katja Weitzenböck, Dominik Raacke, Max Urlacher und Dennenesch Zoudé. Grundlage der Werke sind Fotos... [mehr]

  • US-Flair als Abenteuer in der Stadt

    Autokino vor amerikanischer Kulisse kann man am Wochenende vom 11. bis 13. August im Mannheimer Franklin-Quartier genießen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Urban Adventure der städtischen Entwicklungsgesellschaft MWSP werden auf dem Franklin-Field, dem früheren Sport- und Festplatz der amerikanischen Garnison, vor der denkmalgeschützten Sports Arena an drei... [mehr]

  • Zurück in die goldenen 20er

    Trotz Sommerferien wird die kommende Woche nicht langweilig, schaut man sich die Freizeitangebote der Mannheimer Parks an. Am Mittwoch, 16. August, wollen Helmut Wehe und sein Grammophon-Orchester ihre Besucher mit dem Klang der goldenen 1920er Jahre begeistern. In ihrem musikalischen Repertoire finden sich sowohl Klassiker wie "der kleine, grüne Kaktus, "Donna... [mehr]

Vermischtes

  • Soziale Netzwerke Hass-Kommentator und Facebook entschuldigen sich bei ZDF-Moderatorin

    Aufregung um Hayalis Wortgefecht im Netz

    Ein Wortgefecht zwischen der ZDF-Moderatorin Dunja Hayali und einem Facebook-Nutzer hat im Internet hohe Wellen geschlagen. Der Nutzer, der sich Emre nennt, hatte auf Hayalis Seite gepostet: "Dunja hayali du Nutte warum so ein hass auf türken??". Der Kommentator fuhr in ähnlich unzuverlässiger Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung fort, eine von Hayalis... [mehr]

  • Absturz Insassin war Partnerin des Piloten / Kriminaltechniker untersuchen Trümmer

    Flugzeug-Wrack geborgen

    Einen Tag nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs über dem Bodensee sind gestern große Teile des Wracks geborgen worden. Ein Sprecher der Polizei sagte am Abend, der Einsatz sei abgeschlossen. Die Bergung hatte sich zunächst schwierig gestaltet: Ein Wrackteil war mit einem Kran aus dem Wasser gehoben und mit einer Fähre der Konstanzer Stadtwerke in Richtung Ufer... [mehr]

  • Prüfung verbessern

    Wieder einmal zeigt sich, dass Facebook bei der Durchsetzung seiner Gemeinschaftsstandards arge Probleme hat: Die Attacken unter der Gürtellinie von Facebook-Nutzer Emre gegen die Moderatorin Dunja Hayali wurden nicht gelöscht. Der Post, mit dem sich die 43-Jährige zur Wehr gesetzt hat, hingegen schon. Dabei hat sich die Moderatorin bewusst an den Ursprungspost... [mehr]

  • Unwetter Mindestens 44 Tote und hunderte Verletzte

    Weiteres Erdbeben in China

    Bei einem Erdbeben und einem Bergrutsch sind in China mindestens 44 Menschen ums Leben gekommen und 270 verletzt worden. Nur zehn Stunden nach den tödlichen Erdstößen in der Provinz Sichuan erschütterte gestern ein zweites Beben den Nordwesten des Landes. Tote wurden nicht gemeldet. Bei dem Erdbeben in Sichuan starben mindestens 19 Menschen. Mindestens 247... [mehr]

Viernheim

  • Triathlon Bundesliga-Damen in Tübingen nur auf Platz elf

    Das Ziel verfehlt

    Beim dritten Wettkampf der Bundesliga-Saison haben die Viernheimerinnen das erste Mal ihre Zielsetzung verfehlt. In Tübingen landeten die Damen des TSV Amicitia Viernheim auf dem elften Platz und verpassten den Sprung in die Top Ten. Cheftrainer Philip Benz und der sportliche Leiter Peter Grüber mussten ihr Team kurzfristig noch umstellen. Kathrin Halter konnte... [mehr]

  • Verkehr Bürgerinformation zur Situation der Innenstadt / Anwohner der Luisenstraße sehen Planungen der Stadtverwaltung kritisch

    Diskussion über Vorfahrt für den Cityring

    Keine Parkplätze, verstopfte Straßen und viel Verkehr, davon ist auch die Viernheimer Innenstadt betroffen. Um Abhilfe, mindestens aber Erleichterungen zu schaffen, wurde vor einigen Jahren ein Verkehrsentwicklungsplan erstellt. In dem Maßnahmenkatalog von 2012, der 200 Seiten umfasst, werden Möglichkeiten aufgezeigt. Zentraler Punkt ist der Cityring, der... [mehr]

  • Familienbildungswerk Kurse fördern kindliche Entwicklung

    Freie Plätze im Mini-Club

    Nach den Sommerferien gibt es freie Plätze im Freitags-Mini-Club des Familienbildungswerks (9.15 bis 11.30 Uhr). Der Miniclub bietet umfassende, altersgemäße und ganzheitliche Förderung. Die kindliche Entwicklung wird angeregt durch Kniereiter, Finger- und Kreisspiele, durch Bewegungsangebote, Sinnesmaterial und kreatives Tun. Im Miniclub ist Raum für Tastsinn,... [mehr]

  • Handball Oberliga-Aufsteiger TSV Amicitia Viernheim bereitet sich mit speziellem Training auf die neue Saison vor

    Rundes Leder gegen Boxhandschuhe getauscht

    Die erste Herrenmannschaft der TSV-Amicitia-Handballer hat zur Vorbereitung auf die anstehende Oberliga-Saison eine Boxtraining-Einheit im Venice-Beach-Premium-Fitness-Club absolviert. Für die Spieler und auch die Trainer war das eine gelungene Abwechslung zum herkömmlichen Training mit Handball.Sparring mit Sven OttkeThomas Beikert ist nicht nur Chef des... [mehr]

  • Verkehr Polizei stellt Statistik vor / Auf Parkplatz des Rhein-Neckar-Zentrums viele Blechschäden und Fahrerflucht / Weniger Zusammenstöße mit Radfahrern

    Wildunfälle auf der L 3111 nehmen zu

    Die Polizeistation Lampertheim-Viernheim hat die aktuelle Verkehrsunfallstatistik für 2016 vorgestellt. Auffallend ist die gestiegene Zahl an Zusammenstößen im stehenden Verkehr - und die gestiegene Zahl an Wildunfällen auf der L 3111. [mehr]

Welt und Wissen

  • Interview Islamforscher Jörg Imran Schröter appelliert an Kommunen, wachsam zu sein - und an die gesamte Gesellschaft, sich mehr um junge Muslime zu kümmern

    "Salafistisches Gedankengut im Keim ersticken"

    Islamforscher Jörg Imran Schröter von der Pädagogischen Hochschule appelliert an Kommunen, wachsam zu sein - und an die gesamte Gesellschaft, sich mehr um junge Muslime zu kümmern. [mehr]

  • Konservative Strömung

    Der Salafismus ist eine rückwärtsgewandte, extrem konservative Strömung des Islam. Seine Anhänger sehen sich als Verfechter eines unverfälschten Islam und werfen traditionellen Muslimen vor, sich vom Ursprung wegentwickelt zu haben. Reformen und jede Form von Modernisierung werden abgelehnt. Ziel der Salafisten ist die vollständige Umgestaltung von Staat,... [mehr]

  • Propaganda über das Internet

    Die Zahl der Muslime in Deutschland wird auf 3,8 bis 4,3 Millionen Menschen geschätzt. Die radikale Bewegung der Salafisten ist mit rund 10 000 Mitgliedern nur eine kleine Gruppe der muslimischen Gemeinschaft in Deutschland. Nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes sind die meisten der Salafisten in Deutschland keine Terroristen, sondern politische Salafisten.... [mehr]

  • Religion Haben Kämpferinnen der Terrororganisation Islamischer Staat in Mannheim-Neckarstadt gebetet? / Moschee sucht nach neuem Standort / Stadt: Wir tauschen uns ständig aus

    Unter den Augen des Verfassungsschutzes

    Das Mannheimer Omar-Al-Faruq-Center polarisiert. Während Sicherheitsbehörden die Moschee für einen Tummelplatz von Salafisten halten, weist der Trägerverein - der Islamische Arbeiterverein - diese Vorwürfe von sich. Ein Besuch. Nein, hier gibt es keine Marmorsäulen oder kunstvoll geschwungene Dächer. Das Omar-Al-Faruq-Center in der Mannheimer Neckarstadt ist... [mehr]

Wirtschaft

  • Außerhalb der Realität

    Es gibt Motorengeräusche, die Autoenthusiasten in Verzückung geraten lassen. Das Blubbern eines Achtzylinders etwa - oder der sportlich-unharmonische Klang eines Fünfzylinders. Bubenträume, die im richtigen Maß auch völlig in Ordnung sind. Es ist aber wie immer im Leben mit dem Maßhalten - wenn Grenzen überschritten, andere Menschen belästigt werden oder gar... [mehr]

  • Quartalsbilanz Gros des Umsatzes mit Verpackungsdruck erzielt

    Bei KBA sinkt der Gewinn

    Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer (KBA) hat einen Gewinn- und Umsatzrückgang erlitten. Der traditionsreiche Konzern erwirtschaftete im ersten Halbjahr einen Gewinn von 15,2 Millionen Euro, gut elf Prozent oder zwei Millionen weniger als im Vorjahreszeitraum (17,2 Millionen). Der Umsatz fiel leicht auf 538,9 Millionen Euro (2016: 553,9), wie das Unternehmen... [mehr]

  • Medien US-Medienkonzern sagt sich von TV-Partnern los und verbreitet seine Inhalte künftig direkt per Streaming im Internet

    Disney kündigt Netflix die Freundschaft

    Der US-Unterhaltungsriese Disney will mit einem eigenen Onlinevideoservice im Streamingmarkt - dem Abspielen von Inhalten direkt übers Internet - mitmischen und beendet seine Partnerschaft mit Netflix. Zunächst soll im kommenden Jahr das Programm des hauseigenen Sportsenders ESPN im Internet verfügbar sein, 2019 folgt ein Streaming-Service für Disneys Filme und... [mehr]

  • Finanzmarkt Verfahren wegen Insider-Handels dauert länger / Potenzielle Nachfolger bereits im Gespräch

    Gerüchte um Ablösung des Börsen-Chefs

    Die Hängepartie um die Zukunft von Börsenchef Carsten Kengeter zieht ich hin. Das Insider-Verfahren bei der Deutschen Börse dauert länger als zunächst erwartet. Derweil kursieren in Medienberichten schon Namen möglicher Nachfolger Kengeters. Die Deutsche Börse muss bis Mitte September entscheiden, ob sie für eine Einstellung des Verfahrens eine Geldbuße... [mehr]

  • Verkehrslärm II Streit um Sportauspuffanlagen von PS-starken Autos / Umweltschützer sprechen von "Manipulation ab Werk"

    Klappe für mehr Krach

    Der Konflikt um den Lärm aus dem Auspuff von hochgezüchteten Sportautos erinnert an den Streit um die Diesel-Grenzwerte. "Das ist Manipulation ab Werk", kritisiert Holger Siegel vom Landesverband Baden-Württemberg des Bundes für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (Bund). Dagegen betont ein Audi-Sprecher: "Das ist möglich und erlaubt." Das Sportcoupé TT RS sei... [mehr]

  • Verkehrslärm I Weil nicht nur aufgemotzte Autos zu laut sind, schaltet Mannheimer Präsidium das Kraftfahrt-Bundesamt ein

    Lauter als die Polizei erlaubt

    Es erinnert an die Tricksereien beim Schadstoffausstoß: Viele Autos sind auf der Straße deutlich lauter als es die Zulassung erlaubt. Hintergrund ist aber offenbar eine sehr dehnbare Vorschrift. Die Mannheimer Polizei will das nicht mehr hinnehmen. [mehr]

  • Diesel-Skandal Umwelthilfe beantragt Strafe gegen Porsche

    Präzedenzfallschaffen

    Wegen unzulässiger Abgassysteme bei Dieselautos hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) eine Geldbuße von 110 Millionen Euro gegen Porsche beantragt. DUH-Chef Jürgen Resch teilte gestern mit, die Umwelthilfe wolle damit einen "Präzedenzfall" schaffen. Zuvor hatte das ARD-Politikmagazin "Report Mainz" darüber berichtet. Ein... [mehr]

Worms

  • Pop Weinheimer Muddy's Club feiert mit Bluesnacht Jubiläum

    Altstars mit Stimmgewalt

    Mit seiner traditionellen Open Air Blues Night feierte der Muddy's Club das 30-jährige Bestehen des Bluesforums Rhein-Neckar, aus dem 1994 der Weinheimer Blues- und Jazzclub hervorging. Für die Veranstalter war es Anlass genug, den gut aufgelegten Zuschauern im Weinheimer Schlosshof eine Garde Hochkaräter in Sachen Blues zu präsentieren. Nach dem Auftakt, den der... [mehr]

  • Spaß zu Lande und im Wasser

    Zum jährlichen Schwimmbadfest im Wormser Stadtteil Pfeddersheim lädt das Paternusbad am Samstagabend, 12. August, zu einer Grill- und Cocktailparty ein. Der kostenfreie Einlass beginnt um 18 Uhr, die Bar öffnet um 19 Uhr. Der offizielle Start des Schwimmbadfestes erfolgt einen Tag später, am Sonntag um 11 Uhr. Auf der Liegewiese des Freibades locken eine Bühne... [mehr]

  • Blick nach Worms Clownerie und Akrobatik in der Manege

    Zauberhafte Zirkuswelt

    Eine Welt voller Magie und Überraschungen erwartet den Nachwuchs beim Kindertag der Nibelungen-Festspiele. Am Sonntag, 13. August, 11 Uhr, dreht sich im Wormser Heylshofpark alles um das Thema Zirkus. In der Traumzirkusmanege von Clown Filou verwandeln sich kleine und große Zuschauer in Tiere, Musiker und Artisten. Gegen 12 Uhr präsentiert die Zirkus-Gruppe eine... [mehr]

Zeitzeichen

  • Lecker, lecker

    In schöner Regelmäßigkeit zerbrechen sich honorige Wissenschaftler der "Sprachkritischen Aktion: Unwort des Jahres" die Köpfe, welches Wort des allgemeinen Sprachgebrauches es endlich mal verdient hat, die Krone als "Unwort des Jahres" aufgesetzt zu bekommen. Wir hätten da mal für die Entscheidung des Jahres 2017 einen Vorschlag: Wie wäre es denn mit dem -... [mehr]

Zwingenberg

  • Aus dem Rathaus

    Kein rotes Sofa beim Abendmarkt

    Wo auch immer die Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht am heutigen Donnerstagabend ihr rotes Sofa auch platzieren wird, um darauf sitzend mit interessierten Bürgern beispielsweise über das SPD-Regierungsprogramm ins Gespräch zu kommen: Sie wird das Sitzmöbel nicht auf dem Rathaushof aufstellen können, wo von 17 bis 20 Uhr der Abendmarkt... [mehr]

  • Personalie Eva-Maria Loggen wird am 3. September von Dekan Arno Kreh in ihr Amt eingeführt

    Neue Pfarrerin für nördlichste Dekanats-Gemeinde

    Die Evangelische Kirchengemeinde Seeheim-Malchen hat eine neue Pfarrerin. Eva-Maria Loggen trat ihren Dienst in der nördlichsten Gemeinde des Evangelischen Dekanats Bergstraße an. "Ich bin ein Team-Mensch und arbeite gern mit anderen zusammen", äußert die 55-Jährige, die gemeinsam mit Pfarrer Christoph Sames in der Gemeinde tätig ist. Welche Schwerpunkte sie... [mehr]

  • Retrospektive Ernst Spangenberg malt seit 40 Jahren / Ausstellung auf Einladung der Kunstfreunde Bergstraße in der Remise beim Alten Amtsgericht

    Spielerische Bilder voller Widersprüche

    Krude und zart, bisweilen bizarr oder märchenhaft-poetisch und mit einer Prise Gesellschaftskritik - die Bilder von Ernst Spangenberg sind voller Widersprüche. Einer davon: Ein Bild mit dem Titel "Schwarz-Weiß-Malerei", das nichts weniger ist als das, sondern ein überaus buntes Bild. In der Remise beim Alten Amtsgericht wurde jetzt eine Ausstellung der... [mehr]

  • Sportlich Karateka des Sportclubs Rodau haben die japanische Insel Okinawa wieder verlassen

    Weiterer Dan-Titel für Sensei Jörg Rippert

    Von Hans Georg Würsching Rodau/Okinawa. Mittlerweile sind sie wieder zurück in Deutschland, die Karateka des Sportclubs Rodau, die an einem internationalen Karate-Camp auf der japanischen Insel Okinawa teilgenommen haben (wir haben berichtet). 125 Sportlerinnen und Sportler aus der ganzen Welt - darunter 60 Deutsche - widmeten sich dabei nicht nur der... [mehr]

Newsticker

  • 13:12 Uhr

    Hockenheim: 70-Jährige wird dreist bestohlen - Polizei sucht Zeugen

    Hockenheim. Völlig ungeniert verhielten sich zwei Männer am Mittwochnachmittag, als sie bei einer 70-Jährigen in der Robert-Bosch-Straße einen Termin zur Abholung kostenloser Schlafzimmermöbel wahrnahmen. Zwischen 15 und 15.45 Uhr erschienen die Männer bei der Geschädigten und begaben sich nach Begutachtung der Möbel an den Esstisch, auf dem die Dame auch ein... [mehr]

  • 13:15 Uhr

    Eppelheim: Einbruch in Gaststätte

    Eppelheim. Durch ein Fenster verschafften sich bislang unbekannte Täter zwischen Montag und Mittwoch, 7. und 9. August, Zutritt zur Gaststätte "Zum Pflug" in der Hauptstraße, die derzeit wegen Urlaub geschlossen ist. Im Wirtsraum wurde ein Spielautomat aufgebrochen und Bargeld in unbekannter Höhe entwendet. Ob weitere Wertgegenstände gestohlen wurden, ist... [mehr]

  • 13:41 Uhr

    Rohrbrunn: Lego-Spielzeug im Wert von 30 000 Euro von Lkw-Anhänger gestohlen

    Unbekannte haben in der Nacht auf Donnerstag gewaltsam einen Lkw-Anhänger auf der Rastanlage Spessart Nord bei Rohrbrunn aufgebrochen. Die Täter erbeuteten insgesamt sieben Paletten Lego-Spielwaren im Wert von rund 30 000 Euro. Nach dem Diebstahl der sieben Paletten Lego-Spielwaren konnten die Täter unerkannt flüchten.