Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 12. August 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2003 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Mannheimer wechselt von Hoffenheim nach Freiburg

    Neustart für Terrazzino

    Anstatt sich mit seinen Hoffenheimer Teamkollegen auf das DFB-Pokal-Match am Samstag bei Drittligist Erfurt (18.30 Uhr) vorzubereiten, posierte Marco Terrazzino mit einem Trikot des SC Freiburg am Schwarzwald-Stadion. [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Mittelstürmer fehlt bei ersten Adler-Testspielen

    Marcel Goc in der Warteschleife

    Der Mittelstürmer fehlt bei ersten Adler-Testspielen, er arbeitet aber mit Hochdruck an seiner Rückkehr in die Mannschaft. [mehr]

Altlußheim

  • Verein der Landfrauen Ferienkinder zu Gast

    Mix aus Spaß und Kreativität

    Die Ferienkinder hatten so richtig was zu tun am Mittwochnachmittag bei den Landfrauen. Das Gelände der Grillhütte war gerade recht, um die zehn Stationen aufzubauen, die die Kinder in Gruppen absolvieren mussten. Aber auch Traudel Uhrig und ihre zahlreichen Helferinnen waren gut beschäftigt, damit die 30 Kinder ein paar tolle Stunden erleben konnten. Richtig nass... [mehr]

  • Reisegewerbe Elisabeth und Robert Prison möchten gerne Dekofiguren anbieten / Dreifache Genehmigung gefordert

    Zelt am Knotenpunkt bleibt zu

    Das kann schon hart sein für ein Schaf: Tagelang nur von einer durchsichtigen Zeltbahn von einer saftig-grünen Wiese getrennt zu sein, aber nicht raus zu dürfen. Gut, dass die Schafe von Elisabeth und Robert Prison aus Kunststoff sind. Die Enttäuschung über den fehlenden "Freigang" ist dafür bei ihren Besitzern umso größer. Sie wollen auf dem Grünstreifen... [mehr]

Artikel

  • Gekocht, gebraten oder frittiert

    Hätte die Teigtasche einen Reisepass, wäre er wohl voll mit Stempeln. Denn das Gericht gibt es in vielen Ländern der Welt, in etlichen Varianten. Mal sind sie vegetarisch gefüllt, mal mit Fleisch, mal werden sie auf zerlassener Butter serviert, mal mit Soße. "Man kann die Teigtaschen kochen, dämpfen, braten oder frittieren. Für den Teig eignet sich jedes... [mehr]

BA-Freizeit

  • Heimkehr einer Sensation

    Das Zebresel hat seinerzeit weltweit für Aufsehen gesorgt / Jetzt kehrt es für ein paar Tage nach Erlenbach zurück / Sechs Wochen mit zahlreichen Sonderaktionen [mehr]

Bensheim

  • Bensheimer Schulen

    Ab Montag geht der Unterricht los

    Auch für die Kinder der Hemsbergschule und Kirchbergschule gehen die Sommerferien zu Ende. Die Schüler des zweiten bis vierten Schuljahres haben am Montag (14.) um 7.55 Uhr wieder Unterricht. Der Unterricht schließt an diesem Tag in der Hemsbergschule um 11.30 Uhr und in der Kirchbergschule um 11.15 Uhr. Die Kinder bekommen ihren Stundenplan, der dann ab Dienstag... [mehr]

  • Kommunalpolitik Tobias Fischer will Inhalte nicht mehr mittragen

    Fraktionschef der AfD zieht es zur FDP

    Die kommunalpolitische Sommerpause endet mit einem ordentlichen Knall: Tobias Fischer, Fraktionschef der AfD, wechselt zur FDP-Fraktion. Das gab Fischer am Freitagvormittag bekannt. [mehr]

  • Vogel der Nacht Am Donnerstagabend begeisterten drei Spanier mit ihrer "Incredible Box" und das Duo Parallel das treue Festival-Publikum

    Mistwetter kann die Laune nicht trüben

    Es läuft nicht wirklich rund bei "Cia La Tal" und ihrer "Incredible Box". Die drei Spanier schwänzeln wie ein kleiner Bienenschwarm um ihre mächtige magische Kiste auf der Suche nach den passenden Utensilien für die jeweilige Nummer, kündigen jeden Act mehrsprachig an, verschwinden zwischendurch in, auf oder hinter der Box und bekommen es bei allem Chaos jedes... [mehr]

  • Niederwald Kampfmittelräumdienst nimmt ab Montag die Arbeit auf

    Munitionssuche beginnt

    Eine mögliche Gefährdung durch Munitionsreste für Randbereiche des Jägersburger Waldes, Teile des Niederwaldes und des Schwanheimer Waldes ist seit Luftbildauswertungen des Regierungspräsidiums Darmstadt bekannt. Das zuständige Forstamt Lampertheim hatte daher im vergangenen Jahr zusammen mit dem Waldeigentümer, der Stadt Bensheim, als ersten Schritt eine... [mehr]

  • Flüchtlingshilfe Fahrradverkehrstraining des Bildungswerks der Hessischen Wirtschaft auf dem Übungsplatz des Automobil-Clubs

    Rechts vor links und vieles mehr

    In Deutschland steht sie schon in der Grundschule auf dem Lehrplan: die Verkehrserziehung. Für viele Geflüchtete ist es dagegen ein unbekannter Begriff. Ein Verkehrstraining für Neuankömmlinge ist daher eine wichtige Sache. Kürzlich hatten nun Teilnehmende des Projekts "Neustart" die Gelegenheit, praktische Kenntnisse im Fahrradfahren zu erwerben. In der... [mehr]

  • Schwanheimer Theaterherbst

    Zum 13. Mal wird in Schwanheim im Rahmen des Schwanheimer Theaterherbsts das Dorfgemeinschaftshaus zur Volksbühne. Am Samstag, 16. und Sonntag, 17. September, heißt es Vorhang auf und Bühne frei in Schwanheim. In diesem Jahr wird die Komödie "Ein Schluck zu viel" von Charles Chesnot gezeigt. Die heitere Geschichte um Martin Geyer, der wieder eine Nacht... [mehr]

  • Buntes Programm

    Sommerfest des Ausländerbeirats

    Am Samstag, 19. August, veranstaltet der Ausländerbeirat der Stadt Bensheim sein diesjähriges Sommerfest. Das gemeinsame Feiern soll viel Spaß für groß und klein bringen und die Integration fördern. Beim Basteln und Malen können Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen, am Glücksrad gibt es einige Preise zu gewinnen und an einer Torwand kann man sein... [mehr]

Biblis

  • Schule in den Weschnitzauen Nicole Skubella muss nicht mehr zwischen zwei Einsatzstellen pendeln

    Rektorin konzentriert sich ganz auf Biblis

    Biblis. Rektorin Nicole Skubella ist seit einem halben Jahr ist sie Schulleiterin in Biblis. Aber es ihr erstes Schuljahr, in dem sie durchgehend die Grundschule leitet. [mehr]

Brühl

  • Rechtsextremismus Bundesanwaltschaft wirft Burghard B. unter anderem Waffendelikte vor / Ermittlungen dauern an

    Druide sitzt weiterhin in Haft

    Die Gerüchteküche brodelt. Der selbsternannte keltische Druide und mutmaßliche Reichsbürger Burghard B. alias Burgos von Buchonia sei wieder auf freiem Fuß, alle Anklagepunkte fallengelassen worden, wollen manche gehört haben. "Das stimmt beides nicht", betont Frauke Köhler, Pressesprecherin des Generalbundesanwalts beim Bundesgerichtshof, auf unsere Anfrage,... [mehr]

  • Comedy Schweizer Alain Frei gastiert in der Villa Meixner

    Frech, modern und tabulos

    Der Vorverkauf läuft auf Hochtouren. Und weil der Platz in der Villa Meixner als Veranstaltungsort nicht allzu üppig ausfällt, sollten sich alle, die den Schweizer Comedian Alain Frei am Dienstag, 24. Oktober, um 20 Uhr mit seinem aktuellen Programm "Mach Dich Frei" erleben wollen, sputen, um noch Karten für den vielversprechenden Abend zu bekommen. Der Gewinner... [mehr]

Bürstadt

  • Ferienspiele Handball und Tischtennis beim TV Bürstadt

    Am Ende gibt's ein kleines Turnier

    Beim Balltag tummelten sich 14 Kinder mit Aktiven der Tischtennis- und der Handballabteilung beim TV in der Jahnhalle. Die Aktion draußen mit den Footballerspielern wurde wegen Regen abgesagt. "Wir haben uns gemeinsam aufgewärmt, Völkerball und ein Kennenlernspiel gespielt", berichtete Celine Rosenberger, die derzeit ihren Bundesfreiwilligendienst beim TV... [mehr]

  • Ferienspiele 1. Judo-Club zeigt Kindern Selbstverteidigung

    Auf dem sanften Weg zum Sieg über den Gegner

    Einen kurzweiligen wie lehrreichen Tag erlebten die Ferienspielkinder beim 1. Judo-Club in dessen "Dojo" in der Alten Schillerschule. Diesmal hatten sich zu der Veranstaltung nur sieben Kinder im Alter zwischen sieben und 14 Jahren angemeldet, von denen schließlich nur fünf kamen. Zwei hatten sich krank gemeldet. Die kleine Gruppe hatte aber viel Spaß beim Sport... [mehr]

  • Astrid-Lindgren-Schule Noch Pflasterarbeiten in Bobstadt

    Baustelle auf dem Schulhof

    In der Bobstädter Astrid-Lindgren-Schule beginnt der Unterricht für die zweiten bis vierten Klassen am Montag, 14. August, um 7.55 Uhr. Schluss ist für die Grundschüler um 12.25 Uhr. Am Dienstag, 15. August, begrüßen sie dann die 27 Schulanfänger und haben ein kleines Programm vorbereitet. Zuerst steht der Schuleingangsgottesdienst um 10 Uhr in St. Josef an,... [mehr]

  • Erich Kästner-Schule Schüler und Lehrer heißen rund 150 Fünftklässler willkommen / Einschulung noch einmal in der Turnhalle

    Feier doch nicht in der Aula

    Bürstadt. Noch ein letztes Mal findet die feierliche Begrüßung der Fünftklässler in der Turnhalle statt. "Die Aula ist doch nicht rechtzeitig fertig geworden", bedauert Schulleiterin Stephanie Dekker. [mehr]

  • Schillerschule 120 Erstklässler fangen in fünf Klassen an / Bauarbeiten noch nicht begonnen

    Im Herbst geht es richtig los

    Der Hügel mit der Rutsche ist in den Sommerferien abgetragen worden, aber ein Loch klafft noch nicht auf dem Hof der Schillerschule in Bürstadt: Beim Spatenstich für die Mensa hatte es Ende Juni noch geheißen, dass die Bauarbeiter Mitte Juli anrücken, um die Baustelle einzurichten und dann die Baugrube auszuheben. Auf Nachfrage erklärt der Kreis Bergstraße als... [mehr]

  • Erich Kästner-Schule Stephanie Dekker zur Direktorin ernannt / Aufsichtsbeamter des Schulamts überreicht Urkunde

    Proksch: Ein Schatz für Bürstadt

    Stefanie Dekker leitet die Erich Kästner-Schule (EKS) zwar schon seit April 2016, aber als Direktorin ist sie erst gestern ernannt worden. Die Urkunde überreichte Markus Proksch vom Staatlichen Schulamt. "Bürstadt hat einen Schatz bekommen", sagte er bei seiner Ansprache. Proksch erzählte, wie überrascht er war, als er in das Büro der Schulleiterin gekommen... [mehr]

Debatte

  • Ist der Rechtspopulismus in Europa am Ende, Herr Hillje?

    "Der Populismus ist ein Abstiegskandidat" ("Zeit") und "die populistische Welle ist gebrochen" ("Süddeutsche Zeitung") hieß es nach den Wahlen in den Niederlanden und Frankreich. Zwar ist Geert Wilders nicht niederländischer Ministerpräsident und Marine Le Pen nicht Präsidentin Frankreichs geworden. Aber dennoch: Die Rechtspopulisten verlieren nicht. Sie... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Der neue Leiter der VHS, Hermann Ungerer, stellt sich und das neue Programm vor

    Chef des Karlstorkinos bringt Farbe in die Volkshochschule

    Neues Programm, frische Ideen, ein anderes Gesicht. Die Volkshochschule (VHS) Edingen-Neckarhausen hat einen neuen ehrenamtlichen Leiter. Hermann Ungerer, Chef des Heidelberger Karlstorkinos, hat diese Aufgabe gerade übernommen. "Ich will Neues bringen und die VHS auch für Jugendliche attraktiv machen", erklärt der Halbchilene. Seine Stärke liegt im Bereich... [mehr]

  • Edingen Ferienspaß der Landfrauen

    Gesundes auf Tisch gezaubert

    Beim Ferienspaß der Edinger Landfrauen ging es kulinarisch "quer durch den Garten." Unter dem Motto "Gesundes Essen macht Spaß", wurde in der Küche der Pestalozzi-Schule frisch und lecker gekocht. Am Ende durften die kleinen Köche das Ergebnis ihrer Kochkunst nicht nur probieren und sich nach Herzenslust satt essen, es gab für alle auch noch ein selbst... [mehr]

Einhausen

  • Persönlich Sonja und Klaus Freitag engagieren sich seit 20 Jahren beim Einhäuser Schutz- und Gebrauchshundeverein / Kleine Feierstunde nach dem Training

    Ein Paar, sechs Beine, viele Erfolge

    Sonja und Klaus Freitag sind aus dem Schutz- und Gebrauchshundesportverein (SGV) Einhausen nicht wegzudenken. Das Paar bringt es zusammen auf 40 Mitgliedsjahre, beide sind vor zwei Jahrzehnten gemeinsam dem Verein beigetreten - "und engagierte Vereinsmitglieder und nicht zu ersetzen", lautet das Urteil des Vorstands. Jetzt wurden sie geehrt. Sonja und Klaus Freitag... [mehr]

  • Einhausen spart bei der Entsorgung von Windeln

    Gut 3000 Euro weniger musste die Gemeinde Einhausen im vergangenen Jahr für die Windelentsorgung durch den Zweckverband Abfallwirtschaft im Kreis Bergstraße (ZAKB) bezahlen. Grund war eine Umstellung der Einsammelmethode auf dem Wertstoffhof. Bis 2015 standen dort drei 1100-Liter-Container, deren wöchentliche Leerung pauschal mit rund 10 500 Euro pro Jahr dem... [mehr]

Eppelheim

  • Wahlkampf Sommertour führt Karl A. Lamers ins Rathaus / Bürgermeisterstellvertreter verdeutlichte, wo die Gemeinde der Schuh drückt

    Orth: Wir müssen die Steuern erhöhen

    Diese Situation war für alle neu und zugleich eine Premiere für den Bürgermeisterstellvertreter Trudbert Orth: Erstmals durfte er im Dienstzimmer des Bürgermeisters im Rathaus den CDU Bundestagsabgeordneten Dr. Karl A. Lamers willkommen heißen. Seit 15 Jahren besucht Lamers zu Informationszwecken die Städte und Gemeinden seines Wahlkreises Heidelberg-Weinheim... [mehr]

Fotostrecken MM

für Kinder

  • Einfach tierisch!

    Was fressen Stachelschweine am liebsten? Wie fühlt es sich an, über Schlangenhaut zu streicheln? Wie sieht das Gebiss eines Löwen aus der Nähe aus? Was muss ein Tierpfleger alles wissen? Wie läuft ein Tag in der Zooschule ab? Fragen wie diese dürfen die Kinder-Reporter am Mittwoch, 13. September, Daniela Beckert stellen. Für zwei Stunden gewährt die... [mehr]

  • Nacht der Wünsche

    Hallo liebe Freunde! Habt ihr auch schon eine Sternschnuppe gesehen? In den vergangenen Tagen hat man nämlich viele dieser kleinen Himmelskörper in der Nacht entdecken können. Und das nicht nur, weil sich der Sommer zum Sternschnuppen-Gucken besonders gut eignet. Immer für Mitte August werden besonders viele erwartet. Die Sternschnuppen, die im August verglühen,... [mehr]

  • So viele Streifen

    Unser kleiner Tiger hat einen Teil seiner Streifen verloren. Doch welches Teil passt in die Lücke? Schickt eure Lösung unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den "Mannheimer Morgen", Stichwort: Kinderrätsel, Postfach 102164, 68021 Mannheim, per Fax an 0621/392-1373 oder per E-Mail an kinderraetsel@mamo.de. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir... [mehr]

  • Warum ist Wasser durchsichtig?

    Ilias Saitis vom Sonnenscheinhort in Brühl möchte gerne wissen, warum Wasser durchsichtig ist. Bestimmt ist euch das schon aufgefallen: Wenn ihr ein Glas mit Wasser vor euch stehen habt, könnt ihr sehen, was dahinter steht. Ihr könnt also einfach so durch das Wasser hindurchgucken. Dass das möglich ist, hat mit dem Licht zu tun und mit der Oberfläche des... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball-A-Liga SG NoWa will gegen Lindenfels den ersten Heimsieg / Biblis zu Gast in Aschbach

    Azzurri fordert VfB im Derby

    Der zweite Spieltag der Kreisliga A wartet am Sonntag mit dem ersten Ried-Derby der neuen Spielzeit auf. Im Lampertheimer Stadtduell empfangen die Azzurri den aktuellen Tabellenführer VfB im Sportzentrum Ost. Auch die SG Nordheim/Wattenheim spielt zum ersten Mal in der neuen Saison vor heimischem Publikum, als Gast kommt der SV Lindenfels auf den Nordheimer... [mehr]

  • Fußball

    DFB verlängert mit U-21-Trainer Kuntz

    Erfolgstrainer Stefan Kuntz soll die deutsche U-21-Nationalmannschaft zur EM 2019 und den Olympischen Spielen 2020 führen. Der DFB verlängerte den Vertrag mit dem 54-Jährigen sechs Wochen nach dem Gewinn des EM-Titels bis zum 31. August 2020. "Es macht mich stolz, weiter als U-21-Trainer tätig sein zu können", sagte Kuntz, der das Amt im August 2016 von Horst... [mehr]

  • Fußball Holstein Kiel überrascht Braunschweig / Koblenzer Hoffnung stirbt früh

    Gladbach tut sich schwer

    Borussia Mönchengladbach hat mit viel Mühe die zweite Runde im DFB-Pokal erreicht. Der Fußball-Bundesligist setzte sich am Freitag nach Rückstand noch 2:1 (0:1) gegen Rot-Weiss Essen durch. Im Zweitliga-Duell zwischen Holstein Kiel und Eintracht Braunschweig setzten sich die Gastgeber 2:1 (0:0) durch. Dresden hatte beim 3:2 (1:1) gegen den Regionalligisten TuS... [mehr]

  • Fußball Drei Mal Geheimtraining vor Pokalspiel bei Drittligist Osnabrück

    HSV schottet sich ab

    HSV-Trainer Markus Gisdol nimmt das DFB-Pokalspiel beim Drittliga-Vorletzten VfL Osnabrück ernst. Wie ernst, das zeigt seine Maßnahme, seine Fußballer an den letzten drei Tagen vor dem Erstrunden-Match am Sonntag (15.30 Uhr) geheim trainieren zu lassen. Der Hamburger Coach fordert von seinen Akteuren "volle Konzentration" auf das Duell mit dem Außenseiter, denn... [mehr]

  • Fußball

    Liverpool lässt Coutinho nicht weg

    Die Inhaber des FC Liverpool, der am Dienstag (20.45 Uhr/live ZDF) in den Play-offs zur Champions League bei 1899 Hoffenheim antritt, haben auf die Gerüchte um einen möglichen Wechsel des Brasilianers Philippe Coutinho zum FC Barcelona reagiert und einen Verkauf des Mittelfeldspielers ausgeschlossen. "Wir wollen Klarheit über unsere Position schaffen", hieß es in... [mehr]

  • Fußball Klare Aussage des Bayern-Chefs zum Neymar-Transfer

    Rummenigge plädiert für Gehaltsobergrenzen

    Karl-Heinz Rummenigge (Bild) plädiert als Reaktion auf die explodierenden Ablösesummen für Gehaltsobergrenzen im europäischen Fußball. Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München hofft dabei auf die Unterstützung der Politik, speziell der EU in Brüssel. "Ich hatte schon Kontakt zum neuen Uefa-Präsidenten Aleksander Ceferin und habe den Eindruck, dass er... [mehr]

Gesundheit

  • Alleine mit dem Leiden

    Nach der Entbindung legen die Schwestern Hannelore Rüsch einen kerngesunden Jungen in den Arm. Der Nachzügler der Familie, Florian, war ein Wunschkind, erzählt die Mutter. Und doch ist etwas anders als bei den Geschwistern: Der Kleine bewegt sich zunächst relativ wenig, fängt später an zu sprechen. Sorgen macht sich die Familie nicht. "Wir hielten Florian für... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Lindenhofschule Zwei erste Klassen in Groß-Rohrheim

    Erneut großes AG-Angebot

    Rektorin Christiane Ritzert und Lehrerin Christine Jakob übernehmen die beiden ersten Klassen der Groß-Rohrheimer Lindenhofschule. "Insgesamt haben wir 28 Erstklässler", berichtet die Schulleiterin. Sie heißt die Neulinge am Dienstag, 15. August, willkommen. Um 8.15 Uhr treffen sich die Erstklässler im Schulhof. Gemeinsam gehen sie zum Anbau der Bürgerhalle, wo... [mehr]

Grün-Weiss Mannheim

  • Tennis Grün-Weiss vor Partie beim Gladbacher HTC

    Niederlage noch nicht verarbeitet

    Der Tennis-Bundesligist Grün-Weiss Mannheim spielt am Sonntag zwar gegen den Gladbacher HTC, doch Teamchef Gerald Marzenell ist nach wie vor aktiv mit der vergangenen Woche beschäftigt. "Ich war bis Donnerstag noch total leer", gesteht Marzenell: "Unsere Mannschaft war eigentlich besser." Trotzdem reichte es unter dem Strich nicht zum Erfolg gegen Halle - und die... [mehr]

Haus & Garten

  • Eier aus dem Garten

    Stammt das Frühstücksei von eigenen Hühnern, schmeckt es noch einmal so gut - darin sind sich viele Halter einig. "Eine ausgewogene, natürliche Fütterung und artgerechte Haltung führt zu gesunden und wunderbar aromatischen Eiern, die mit gekauften Eiern aus dem Supermarkt nicht zu vergleichen sind", sagt Michael von Lüttwitz aus Landsberg. Er ist langjähriger... [mehr]

  • Kugelrunde Untersetzer

    Schon seit einiger Zeit liegen kleine Filzkugeln in meiner Kommode. Da ich große Lust auf Basteln habe, beschließe ich, daraus Untersetzer zu machen. Die sehen schick aus - und sind nicht allzu aufwendig. Für die Untersetzer benötigt ihr folgende Materialien: 36 Filzkugeln in Wunschfarbe aus dem Bastelshop, Durchmesser etwa 24 Millimeter; stabiles Garn, am besten... [mehr]

  • Topferde jedes Jahr tauschen?

    Pflanzen holen alles aus der Topferde heraus. Nach einer Saison ist diese daher ausgelaugt und sollte vor der Neubepflanzung der Gefäße ausgetauscht werden. "Topferde enthält nicht selten Krankheitserreger wie Pilzsporen oder Schädlinge, die sich im Vorjahr in der Erde eingenistet haben und sich bei Mehrfachnutzung auf die neuen Pflanzen übertragen", erläutert... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Reitverein bietet wieder Veranstaltung für Kinder / Kleiner Onkel, kleiner Donner und Bubi sind dabei

    Auf dem Rücken der Ponys

    Für die fünfjährige Laura ist es das erste Mal auf einem Pferd. Dem aufgeregten Lächeln nach zu urteilen, gefällt es ihr. Die Zügel fest in der Hand führt sie ihr Pony Kleiner Onkel durch die große Halle beim Reitverein in Heddesheim. Das tut sie natürlich nicht ganz ohne Hilfe. Die freiwillige Helferin Zoe ist an ihrer Seite und passt auf, dass das Pony... [mehr]

Heidelberg

  • Unterschriften Die meisten signieren nur mit ihren Namen / Auch Adolf Hitler griff 1935 zum Füller

    Eine prominente Gästeliste vom Großherzog bis zu Mandela

    Ganz formlos und nur mit den Vornamen "William" und "Catherine" hat sich das Herzogpaar von Cambridge am 20. Juli verewigt. Es ist der vorerst letzte Eintrag in einer langen Reihe von Unterschriften, die das Goldene Buch der Stadt Heidelberg zieren. Die Liste der Persönlichkeiten, die ihren Namen - und manchmal auch ein paar freundliche Sätze dazu - in die... [mehr]

  • Fortsetzung Seit sieben Jahren gibt es einen zweiten Band

    Kunstvolle Kalligrafien als Rahmen

    Seit April 2010 schlägt das Goldene Buch der Stadt Heidelberg neue Seiten auf. Es gibt einen zweiten Band, der seinem Vorgänger allerdings nur äußerlich ähnelt: Ledereinband und Stadtwappen mit schwerem Eisenverschluss. Der Inhalt dagegen sieht komplett anders aus und ist kein stilistisches Sammelsurium mehr. Künstlerisch prachtvoll gestaltete Seiten lassen den... [mehr]

  • Regeln

    Wer sich einträgt, entscheidet der OB

    Es gibt genaue Regeln, wer sich im Goldenen Buch der Stadt eintragen darf. "Es beginnt ab der Ebene des Generalkonsuls und Botschafters", erläutert Marleen Michels vom OB-Referat die protokollarischen Richtlinien, an denen sich das Rathaus orientiert. Das war in den ersten Jahren keineswegs so. Da hatte das Goldene Buch eher den Charakter eines Gästebuchs. Trugen... [mehr]

Hessen/RLP

  • Gesellschaft Nomaden-Minderheit ist in Deutschland unterwegs / Dabei sorgen sie für Unmut bei Anwohnern

    Angst vor irischen Landfahrern geht um

    Sie sind meist mit Wohnwagen unterwegs. Und wo sie campen, sorgen sie schnell für Aufsehen und Beschwerden von Anwohnern - zuletzt auch wieder in Deutschland, unter anderem im Rhein-Main-Gebiet. Dabei folgen sie nur ihrer Tradition: Irische Traveller, die in diesem Sommer auch in den Niederlanden und in Bulgarien unterwegs sind, treffen vielerorts auf Vorurteile.... [mehr]

  • Kriminalität Prozess um tödliche Schüsse im Kiosk

    Lebenslange Haftstrafe gefordert

    Nach tödlichen Schüssen auf eine Kioskbesitzerin hat die Staatsanwaltschaft vor dem Landgericht Wiesbaden lebenslange Haft für den Angeklagten wegen Mordes gefordert. Der Staatsanwalt plädierte dafür, die besondere Schwere der Schuld festzustellen. "Es war die sinnlose Tat eines irrational Denkenden", sagte er gestern. Der 26 Jahre alte Angeklagte wird... [mehr]

  • Mehrfamilienhaus

    Mutmaßlicher Brandstifter gefasst

    Nach einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Ranstadt ist ein mutmaßlicher Brandstifter festgenommen worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, wird dem 34-Jährigen vorgeworfen, nachts die Haustür angezündet zu haben. Der Mann sei am Mittwoch festgenommen worden, einen Tag nach dem Feuer. Ein bellender Hund und aufmerksame Nachbarn hatten am späten... [mehr]

  • Villa Grunewald "King of Rock'n Roll" logierte Ende der 50er Jahre in der Pension in Bad Nauheim / Spuren der Zeit dort noch sichtbar

    Schlafen wie Elvis Presley

    Wer dem "King" ganz nah sein will, kann mitten in Hessen auf einem schwarzen Klodeckel Platz nehmen. Elvis Presley hat ihn der Überlieferung nach eigens aus den USA einfliegen lassen, weil ihm das vorhandene Exemplar in seinem Domizil in Bad Nauheim missfiel. Dort mietete sich der legendäre Sänger Ende der 1950er Jahre für einige Monate in der Pension "Villa... [mehr]

  • Prozess Ex-Rocker-Mitglied steht bis Dezember vor Gericht

    Zeugen schweigen

    Der Prozess gegen ein früheres Mitglied der Rockergruppe "Hells Angels" um Schüsse in der Frankfurter Innenstadt wird voraussichtlich bis Ende des Jahres dauern. Das Landgericht setzte gestern vorerst 13 neue Verhandlungstage bis Mitte Dezember fest. Vor allem die Vernehmung diverser Gutachter werde noch Zeit in Anspruch nehmen. Ursprünglich reichte die... [mehr]

Hockenheim

  • Hockenheim Ring Am Rand der Formula Student diskutieren Vertreter aus der Wirtschaft, Ingenieure und Funktionäre über Fahrzeuge, die ohne Fahrer auskommen

    Autonomes Fahren als großer Schritt ins Ungewisse

    Die Premiere der Formula Student Driverless (FSD) ist nur der Anfang eines Kapitels, dessen Vorwort schon geschrieben ist. Doch noch ist die Zielsetzung des Autonomen Fahrens eine Vision, für deren serienmäßige Realisierung es mutige Vordenker und Pioniere braucht. Dass sich das Organisationsteam der Formula Student genau in diese Rolle fügt, imponiert - dass sie... [mehr]

  • Formula Student Auf dem Ring messen Ingenieure von Morgen ihre Kräfte / 115 Teams aus 24 Nationen gehen im Motodrom an den Start

    Ein Kampf am Rande der Möglichkeiten

    Daniel Ahrens blickt ins Weite. Wenn er an diesem Tag, selbst im bittersten Regen von Hockenheim, auf einige der 115 Boliden schaut, die aus 24 Nationen an der Start gehen, um den Hockenheimring bei der Formula Student Germany (FSG) als Sieger zu verlassen, erfüllt ihn ein Stolz, den man erhaben nennen kann. Im Jahr 2000 war Ahrens Teil des zweiten Teams in... [mehr]

  • Wallfahrtskirche

    Patroziniumsfest mit Lichterprozession

    Die Wallfahrtskirche feiert am Dienstag ihr Patrozinium. Die Geschichte des Gotteshauses reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück und ist Maria, der "Mutter mit dem gütigen Herzen", geweiht. Der Tag Mariä Himmelfahrt am 15. August ist damit der Festtag der Wallfahrtskirche und des Klosters. Das Patroziniumsfest beginnt bereits am Montag, 14. August, um 19.30 Uhr mit... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Insel-Kerwe steigt vom 25. bis 28. August in der Schlossstraße

    In diesem Jahr bleibt das Gärtl zu

    In weniger als zwei Wochen herrscht in Ilvesheim wieder der Ausnahmezustand. Dann ist die Schlossstraße für den Kfz-Verkehr gesperrt und die Festmeile eröffnet. Von Freitag bis Montag, 25. bis 28. August, kreisen bei der Insel-Kerwe die Schoppen. Am Freitag wird die Veranstaltung mit der Inthronisation der Kerwe-Gretel eröffnet. Auf dem Chécy-Platz ertönt die... [mehr]

  • Ilvesheim Vetter-Stiftung bietet literarischen Sommerabend

    Vom Skulpturenpark zur Lesestunde im Wohnzimmer

    John F. Kennedy, Heinrich Böll und Indira Gandhi - eines haben diese drei großen Persönlichkeiten gemeinsam: Sie wurden alle im Jahre 1917 geboren. Auf dieser Tatsache basiert die Auswahl der Werke beim "Literarischen Sommerabend" der Heinrich-Vetter-Stiftung in Ilvesheim. Rund 15 Interessierte sind der Einladung dazu gefolgt. Am Empfang stehen Geschäftsführer... [mehr]

Ketsch

  • Umfrage Wie die Besucher die 66. Ausgabe des Backfischfests erleben / Früher als Pärchen bei den Partyabenden, heute mit Kindern auf dem Rummelplatz / Komplimente an die Veranstalter

    "Eben ein richtiges Volksfest für alle"

    Jubel, Trubel und Rummel bestimmen neben proppenvollen Konzerten und Abendangeboten das Bild im Bruch. Seit Freitag vergangener Woche sind hier Zehntausende Besucher unterwegs und haben Spaß. Wir haben mal nachgefragt, was am Backfischfest so attraktiv ist. Im Biergarten der Angler treffen wir zwei Familien: Astrid Mutschler (35, Bild unten, links), Sachbearbeiterin... [mehr]

  • Abschlusswochenende Verkaufsoffener Sonntag und ein letztes Mal große Party

    Erst Einkauf, dann Feuerwerk

    Zum Abschluss des 66. Backfischfests gibt es noch einiges zu erleben. Heute startet der Festplatzrummel gegen 15 Uhr. Ab 20 Uhr feiern dann "Radspitz" zum dritten und letzten mal eine große Party im Festzelt - Besucher können mit großem Andrang und bester Feierstimmung im Zelt rechnen. Morgen beginnt an selber Stelle bereits um 9 Uhr der ökumenische Gottesdienst.... [mehr]

  • Bühnenprogramm "Me and the Heat" begeistern das Publikum im Festzelt

    Ganz viel musikalische Abwechslung

    Gitarren, Trompeten und richtig gute Gesangsstimmen - die Band "Me and the Heat" hat gestern Abend das Bruch zum Feiern gebracht. Die Musiker um Frontmann Mike Frank absolvierten ihr Konzert mit der gewohnten Professionalität und ihrem mitreißenden Stil. "Wir sind einfach ein bisschen anders", erklärte Mike Frank im Vorfeld gegenüber unserer Zeitung. "Wir haben... [mehr]

  • Ferienprogramm Kinder erleben bunten Spielenachmittag bei der Seegemeinschaft Hohe Wiese

    Lucy räumt fix die Dosen ab

    45 muntere Ferienkinder tobten sich beim Spielenachmittag der Seegemeinschaft Hohe Wiese so richtig aus. Dosenwerfen, Sackhüpfen, Eierlaufen, Korbball und Torwandschießen waren nur einigen der beliebten Stationen im Parcours bei der Grillhütte. Nach Registrierung der Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren bei Helena Mack und Inge Oetzel informierte Udo List als... [mehr]

Kirche

  • Der mit Lorbeer Geschmückte

    Er wird stets mit dem Grillrost dargestellt: der Heilige Laurentius. Am 10. August begeht die Katholische Kirche seinen Gedenktag. Er ist der Patron mehrerer Gotteshäuser, gerade der alten Kirchen entlang der Bergstraße. Sein Fest, das schon vor der Mitte des 4. Jahrhunderts von der Kirche begangen wurde, war nach dem Fest Peter und Paul (29. Juni) das größte der... [mehr]

  • Raus aus dem Grau

    Die Rockband "Revolverheld" singt in ihrem Song "Lass uns gehn", dass Menschen im Grau und in der Hetze der Stadt sich nach etwas Anderem sehnen: "Wir stecken hier fest, verschüttet im Regen und träumen vom Sommer in Schweden." Für uns als Familie ist dieses Lied zur Urlaubshymne geworden. Immer wenn wir uns nach Schweden aufmachen, in unser geliebtes... [mehr]

Kommentare

  • Erstklassig zerlegt

    Die AfD zeigt in Bensheim gerade beispielhaft, wie man sich auf lokaler Ebene erstklassig zerlegt. Der Fraktionschef ergreift die Flucht zur FDP, weil er sich mit dem inhaltlichen Programm der Partei nicht mehr identifizieren mag - und es wohl unüberbrückbare Differenzen mit dem Kreisvorsitzenden Rolf Kahnt gibt. Bereits zuvor kam die "Alternative" in personelle... [mehr]

Kommentare Politik

  • Reden statt bomben

    Europa kann sich nicht raushalten. Dass der Nordkorea-Konflikt bisher nur verbal eskaliert, ist kein Grund, sich aus der Verantwortung zu stehlen. Denn niemand weiß, ob die Krise nur ein Schlagabtausch zweier Führer bleibt, die offensichtlich wenig Interesse an diplomatischer Beruhigung haben. Noch gehört die Gemeinschaft nicht zum Kreis der Länder mit Südkorea,... [mehr]

Kommentare Sport

  • Kurve bekommen

    Jetzt sind alle Beteiligten doch noch über ihren Schatten gesprungen. Fast zwei Jahre hat es gedauert, ehe nach reichlich Gepolter eine Lösung zwischen Rechte-Inhaber Discovery und den Unterhändlern von ARD und ZDF gefunden wurde. Wie tief die Öffentlich-Rechtlichen für Olympia in die durch die Zwangsabgabe (Rundfunkbeitrag) mit acht Milliarden Euro gut... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Wirkung auch ohne Wirkstoff

    Homöopathische Medikamente beruhen auf einem wundersamen Prinzip: Je weniger sie von einer Substanz enthalten, desto stärker soll deren Wirkung sein. Das kann so weit gehen, dass sich der potenzierte, also gestreckte Grundstoff nicht mehr in Globuli oder Salben nachweisen lässt. Dennoch bezahlen inzwischen sehr viele Krankenkassen die alternativen Behandlungen -... [mehr]

Kultur allgemein

  • Film Erste Videos zeigen Szenen der neuen Produktion

    Einblick in "Star Wars"

    Hollywood-Regisseur Ron Howard (63, Bild) hält "Star Wars"-Fans mit kurzen Videos von seinen Dreharbeiten bei Laune. Gestern veröffentlichte er auf Twitter zwei Clips vom Dreh des aus der "Star Wars"-Kinoreihe ausgekoppelten Films über den Weltraumhelden Han Solo. "Wo alte Speeder sterben", schrieb er zu einem Video, das eine Art Schrottplatz für Raumfahrzeuge... [mehr]

  • Filmfestival Locarno Heute werden die Auszeichnungen vergeben / Deutsche Beiträge stehen hoch im Kurs, Jürgen Vogel könnte Publikumsprämierung erhalten

    Johanna Wokalek darf auf "Leoparden" hoffen

    Wer bekommt heute Abend bei der Preisverleihung die "Leoparden" beim internationalen Filmfestival in Locarno? Zwei Namen fallen im Vorfeld besonders häufig: die der Schauspielerin Johanna Wokalek aus Deutschland und ihres US-amerikanischen Kollegen Harry Dean Stanton. Johanna Wokalek gilt unangefochten als Favoritin für die Auszeichnung als beste Schauspielerin.... [mehr]

  • Licht und Schatten

    Luther stehe ich äußerst ambivalent gegenüber. Zunächst steht er für zivilen Ungehorsam, für den Widerstand gegen die übermächtige Katholische Kirche und deren geschäftstüchtiges Ablass-Modell. Mit seiner Bibelübersetzung hat er eine gewisse Demokratisierung innerhalb der Amtskirche eingeleitet, die sich aber aus meiner Sicht sehr begrenzt weiter... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Polizei sucht dringend Zeugen

    Einbruch bei Juwelier

    Am frühen Freitagmorgen sind bislang unbekannte Täter in ein Schmuckgeschäft in Ladenburg eingebrochen. Die Täter warfen nach Angaben der Polizei von gestern gegen drei Uhr zunächst die Schaufensterscheibe des Geschäfts in der Hauptstraße ein. Hierzu benutzten sie einer Schachtabdeckung, die sie zuvor aus einem Abflussschacht entnommen hatten. Anschließend... [mehr]

  • Ladenburg Ferienangebote des "Kiste"-Teams von Stadt und Trägerverein / Am Montag, 14. August, Parkour-Sport im Programm

    Im September wird die Skater-Rampe repariert

    In der "Kiste" wird Kreativität großgeschrieben: Dieser Tage bot das städtische Sozialpädagogen-Team im Ladenburger Jugendzentrum erneut Graffiti-Workshop und Musikprojekt an. Allein an diesen seit Jahren beliebten Ferienangeboten nahmen rund 20 Kinder teil. Im Hof vor dem neuen Eingang erläutert Daniel Fritzenschaft den jugendlichen Teilnehmern... [mehr]

Lampertheim

  • Spielgemeinschaft Kegler in der Vorbereitung zur zweiten Bundesligasaison / Leistungsträger bleiben erhalten

    Die Kugeln rollen wieder

    Die Kegler der Spielgemeinschaft (SG) Lampertheim befinden sich derzeit in der Vorbereitung auf die Saison 2017/18, in der sie mit insgesamt fünf Mannschaften an den Start gehen werden. In der Kreisliga B und der Kreisliga A werden die beiden 100-Kugel-Teams antreten. In der Bezirksliga 1 ist das erste der drei 200-Kugel-Teams zu finden. Auch die dritte Mannschaft... [mehr]

  • Kindersommerfest Abschluss der Ferienspiele von Eis Oberfeld und Jugendförderung leidet unter dem Regen / Nadine II. als Glücksfee an der Lostrommel im Einsatz

    Entenrodeo bringt kleine Besucher in Schwung

    Es war kaum zu glauben, aber wahr: Der anhaltende Regen machte gestern zum Auftakt des 14. Kindersommerfestes eine kleine Pause - zur Freude von Kurt Oberfeld und seinem Team, den Kindern und der Jugendförderung. Jubel und Trubel beherrschten sogleich den Großen und Kleinen Schillerplatz sowie den Hof der Schillerschule. Doch die Freude währte nicht lange. Es... [mehr]

  • Alfred-Delp-Schule

    Ganztagsangebot wird ausgeweitet

    Die Alfred-Delp-Schule will in diesem Schuljahr ihr Ganztagsangebot ausweiten. Dies teilt Schulleiterin Sylvia Meier mit. In der Realschule gibt es weiterhin die gebundenen Ganztagsklassen. Für die Hauptschulklassen wurde ein gesondertes Konzept mit zwei Nachmittagen erstellt, hier wird an einem Wochenplan gearbeitet. In der Mittagspause wird zukünftig die... [mehr]

  • Vereine Gesang und deftige Speisen in der Notkirche

    Innenhoffest bei MGV 1840

    Der MGV 1840 feiert am kommenden Wochenende, 19. und 20. August, im Gemeindezentrum der evangelischen Lukasgemeinde in der Römerstraße (ehemalige Notkirche) sein 27. Innenhoffest. Beginn ist am Samstag ab 18 Uhr. Auf der Speisekarten stehen unter anderem Grillfleisch und Bratkartoffeln aus der Riesenpfanne. Am Samstagabend eröffnet die Gruppe Second Chance mit... [mehr]

  • Interview Stadtrat Gottlieb Ohl über die Neuausrichtung des Lampertheimer Stadtmarketings / Künftiger Citymanager soll sich mit guten Ideen einbringen

    Kreative Querdenker gesucht

    Die Stadtverordnetenversammlung hat vor der Sommerpause ein Konzept für die Neuausrichtung des Stadtmarketings beschlossen. Es soll in Form eines Regiebetriebs, der als neuer Fachbereich der Verwaltung zugeordnet wird, institutionalisiert werden. Damit werden vier Personalstellen geschaffen. Gesucht werden ein City-Manager und seine Mitarbeiter. Herr Ohl, warum... [mehr]

  • Zentrum West Vor 30 Jahren wurden Schulen neu geordnet

    LGL und ADS feiern

    Die Alfred-Delp-Schule und das Lessing-Gymnasium feiern im neuen Schuljahr Geburtstag. Mit einer Festwoche vom 11. bis 16. September begeht die Alfred-Delp-Schule den 110. Geburtstag ihres Namensgebers und ihr 30-jähriges Bestehen als Haupt- und Realschule. Geplant sind ein großes gemeinsames Frühstück, eine Alfred-Delp-Rallye, ein großes Zirkusprojekt mit dem... [mehr]

  • Elisabeth-Selbert-Schule Neue Schulform führt zum Fachabitur

    Praxis und Theorie

    An der Elisabeth-Selbert-Schule (ESS), dem Beruflichen Schulzentrum, gibt es mit der Fachoberschule (FOS) A-Form eine neue Schulform. Sie startet mit zwei Klassen. Insgesamt werden in diesem Schuljahr 920 Schüler die ESS besuchen. Mit der Fachoberschule (FOS) A-Form schließt die ESS eine Lücke im hiesigen Bildungsangebot. Realschulabsolventen können in dieser... [mehr]

  • Goetheschule Generalsanierung des Hauptgebäudes ist geplant / Bisher noch unklar, wohin die Klassen ausweichen sollen

    Raumnot bleibt ein Thema

    Auf neues Baustellen-Durcheinander richtet sich die Lampertheimer Goetheschule ein, auch wenn noch nichts Genaues bekannt ist. Fakt ist, dass das Hauptgebäude generalsaniert werden soll. Wie Rektorin Margarete Veltman dem "Südhessen Morgen" berichtet, sollen Fenster, Decken, Fußböden und die Beleuchtung komplett erneuert werden. Dass während dieser Arbeiten, die... [mehr]

  • Regiebetrieb in Störmers Dezernat

    Gottlieb Ohl ist für die Neustrukturierung des Stadtmarketings zum ehrenamtlichen Stadtrat berufen worden. Er geht davon aus, dass der Bürgermeister den künftigen Regiebetrieb fürs Stadtmarketing auf der Ebene eines Fachbereichs seinem Dezernat zuordnen wird. Dies bestätigt Gottfried Störmer auf Anfrage. Störmer, der auch Mitglied im Rumpfvorstand des Vereins... [mehr]

  • Pestalozzischule Neubau im Rosenstock im September 1997 eingeweiht / Als Hessische Umweltschule anerkannt

    Umzug ins Grüne liegt jetzt 20 Jahre zurück

    Auch die Pestalozzischule hat im neuen Schuljahr Grund zum Feiern: Vor 20 Jahren ist sie aus dem Altbau an der Römerstraße in den Neubau im Rosenstock bezogen. Dieser Geburtstag wird am Freitag, 1. September, von 16 bis 19 Uhr mit einem großen Fest gefeiert. Organisiert wird es von der Schule und der Schülerbetreuung gemeinsam, denn auch die feiert ihr... [mehr]

Lautertal

  • Finanzen Gewerkschaft fordert von den Kommunalpolitikern mehr Rückgrat gegenüber Forderungen der Landesregierung

    DGB wettert weiter gegen hohe Gebühren

    Der DGB Lautertal / Lindenfels sieht die massive Erhöhung von Steuern und Abgaben in Lautertal weiterhin kritisch. In einer Vorstandssitzung befassten sich die Gewerkschafter wieder einmal mit dem Thema. In Lautertal waren in den vergangenen Monaten nicht nur die Gebühren für die Kindergärten und für die Friedhöfe erhöht worden. Wegen der Fehlbuchungen im... [mehr]

  • Ruheplatz Bürger packten

    Dorfbrunnen in Staffel aufpoliert

    Nachdem der Dorfbrunnen in Staffel lange Zeit ein Schattendasein am Rand einer Kurve gefristet hatte, ist er jetzt völlig überarbeitet und neu in den Blickpunkt gerückt worden. Zusammen mit einer Bank wurde hier ein neuer Ruheplatz geschaffen. Ein Geländer zum Bach hin soll das Ganze noch absichern. Wie Ortsvorsteher Hartmut Krämer mitteilte, geht die Aktion auf... [mehr]

  • Ehrung für Heinz Eichhorn

    Heinz Eichhorn (Bild: Funck) ist seit 20 Jahren Vorsitzender des DGB in Lautertal und Lindenfels. Bei der Vorstandssitzung der Gewerkschafter überreichte Regionssekretär Horst Raupp aus Darmstadt aus diesem Anlass eine Urkunde und ein Präsent. Eichhorn war 1997 zum Vorsitzenden des damaligen DGB-Ortskartells Lautertal gewählt worden. Er hatte sich außerdem... [mehr]

  • Lehrgang Stefanie Richter vom Felsenmeer-Informationszentrum erläuterte unterhaltsam, woraus das Naturdenkmal besteht

    Feldspat, Quarz und Glimmer aus Seife

    Dass Kinder mit Seifen, die aussehen wie Felsenmeersteine, lieber ihre Hände waschen als mit herkömmlichem Reinigungsmaterial, konnte Naturlehrerin Stefanie Richter vom Felsenmeer-Informationszentrum (FIZ) nicht bestätigen. Trotzdem macht es den Teilnehmern immer wieder Freude, im Rahmen der naturpädagogischen Programme im FIZ aus verschiedenfarbigen... [mehr]

  • Finanzen GLL spricht sich für zweites Entschuldungsprogramm des Landes aus

    Grüne wollen Lautertal an der Hessenkasse beteiligen

    Die Grüne Liste Lautertal hat sich bei der hessischen Landesregierung in Wiesbaden über die sogenannte Hessenkasse informiert. Das neue Programm der Landesregierung sieht vor, dass Kommunen von einem Teil ihrer Kassenkredite entlastet werden. Die Landtagsabgeordnete Eva Goldbach sowie David Coenen-Staß, Referent für Haushalt und Finanzen, führten die Vertreter... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Energiepolitik

    Ein Politikbereich, den verschiedene Interessen prägen

    "Die Energiepolitik ist das wichtigste Thema überhaupt", BA-Leserforum vom Montag, 7. August Die Energiewende in Deutschland ist keineswegs ökologisch sinnlos etc.. Vielmehr ist sie leider - wie alle Politikbereiche - von unterschiedlichen Interessen geprägt: denen der ehemals großen Energieversorger, die die Energiewende verschlafen haben, mit ihren viel zu... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Angst um sauberen Baugrund

    Zum Artikel "Spinelli soll kein Schutzgebiet werden" vom 21. 7.: Ein verseuchter Boden schadet der Gesundheit, ob man ihn "Altlast" oder "Schadstoffbelastung nach abfallrechtlicher Relevanz" nennt. Wenn jahrzehntelang durch deutsche Reichswehr und amerikanische Armee der Sandboden auf dem Gelände der zukünftigen Bundesgartenschau und dem Neubaugebiet Käfertal-Süd... [mehr]

  • Eine Entschuldigung wäre das Mindeste

    Zum Artikel "Darf die Pinkelpause Geld kosten?" vom 28. Juli: Eine Gebühr zur Toilettennutzung mit Apothekerpreisen gleichzusetzen ist schlichtweg ein Schlag unter die Gürtellinie. Warum sich noch heute der Begriff "Apothekerpreise" hält, ist jedem, der in diesem Berufszweig arbeitet, schleierhaft. Vielleicht sollte sich Frau Rentsch mal in Apotheken umhören und... [mehr]

  • Hilfe gegen Kuschelurteile

    Zum Artikel "Hoffen auf den Regen, der die Straßen leer spült" vom 29.7.: Diesen Bericht fand ich sehr interessant, weil er zeigt, welche Engelsgeduld die Polizeibeamten haben müssen. Auf der anderen Seite ist es nötig, jederzeit bereit zu sein, unvorhergesehen Angriffe abzuwehren. Meiner Meinung nach müsste die Pflicht bestehen, dass jeder Richter mehrmals im... [mehr]

  • Neuer Abholrhythmus kann Problem lösen

    Zum Artikel "Zu viel Abfall - Stadt fordert Umdenken" vom 3. August: Die Stadt fordert von uns Bürgern ein Umdenken bezüglich unseres Müllverhaltens. Das ist doch schlichtweg ein Witz. Nicht wir Bürger, sondern die Stadt sollte schleunigst umdenken, denn nur sie alleine hat das höhere Restmüllaufkommen durch die Einführung der Gelben Tonne und einem lediglich... [mehr]

  • Reparaturen haben Priorität

    Zum Artikel "Streit um Radweg am Neckardamm" vom 26. Juli: Es ist schon erstaunlich, wie die Entscheidungen der Stadt Mannheim hinsichtlich Ausbau des Radwegenetzes fallen. Dem Artikel ist zu entnehmen, dass in Neuostheim der vorhandene, in recht gutem Zustand befindliche Radweg auf dem Neckardamm, der sowohl von Fußgängern, als auch Radfahrern genutzt wird,... [mehr]

  • Rheinau gewinnt Großen Preis

    Zum Artikel "Berliner Büro erfolgreich" vom 26. Juli: "Jetzt ist Rheinau dran" lautet die naive Botschaft einiger Stadtteil-Akteure, weil endlich der Marktplatz in Rheinau Mitte umgestaltet werden soll. Wäre Rheinau tatsächlich mal mit namhaften Investitionen dran und sollte der Stadtteil ernsthaft aufgewertet werden, so müsste deutlich mehr passieren als die... [mehr]

  • Teamleistung nicht gewürdigt

    Zum Artikel "Ein perfekter Abschied" vom 31. Juli: Der Bericht Ihres Redakteurs Jürgen Berger über die Begegnung in der Tennisbundesliga zwischen Mannheim und Aachen muss zumindest alle diejenigen überraschen, die das Spiel auf der Anlage am Neckarplatt live verfolgt haben. Selbstverständlich ist die Würdigung von Tommy Haas in Ordnung und möglicherweise auch... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • Die Regierung muss eingreifen

    Zum Artikel "Der tödliche Wettbewerb um preisgünstige Medikamente" vom 28. Juli: Re-Import schön und gut, solange niemand in den Ursprungsländern zu Schaden kommt. Zu meinem Entsetzen ist das aber der Fall. Leider beklagen sowohl Herr Hermann als auch die Apotheken nur die entstandene Mehrarbeit und äußern sich nicht zur Verknappung lebenswichtiger Medikamente... [mehr]

  • In Stuttgart immer dieselben Erfahrungen

    Zum Artikel "Kehrtwende bei Fahrverboten" vom 19. Juli: Mit Verlaub gesagt und ohne polemisch werden zu wollen, aber Fahrverbote in Form von massiven Fahreinschränkungen, gerade auch wegen des unsäglichen Stuttgart 21 Projekts, gibt es bereits. Fährt man nach Stuttgart, macht man jedes Mal dieselbe Erfahrung: Man staut sich nach Stuttgart hinein und wieder hinaus... [mehr]

  • Ist Martin Schulz charakterlich geeignet?

    Zum Artikel "Ungeeignet fürs Lehramt" vom 31. Juli: Nach diesem Artikel hat das Landes-Arbeitsgericht Brandenburg einen Bewerber für das Lehramt, weil er als Schwarzfahrer bestraft wurde, als charakterlich nicht geeignet für diesen Beruf eingestuft. Durchaus korrekt. Anscheinend gehen in der Politik die Uhren anders. Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat als... [mehr]

  • Lachen am Frühstückstisch

    Zum Artikel "Wenn Frau Holle erzählt" vom 26. Juli: Also Ihre Zeitung hat es doch innerhalb kürzester Zeit geschafft, mich beim Frühstück so sehr zum Lachen zu bringen, dass ich heute, beim zweiten Mal, den Kaffee samt zerkautem Mundinhalt über die Zeitung und den Küchentisch verteilte. Als Bilderdenkerin schafft es eine verunglückte Metapher, die... [mehr]

  • Mit Hilfe der Enkel

    Zur Berichterstattung über den Besuch von William und Kate und zum Titelbild vom 20. Juli: Besten Dank für das Titelbild vom 20. Juli 2017. Es zeigt das offensichtlich Wichtigste vom royalen Besuch. Die beiden Kinder und die Hände ihres Vaters Prinz William und ihrer Mutter Herzogin Kate. Mit George und Charlotte soll der mögliche Thronfolger im Auftrage der... [mehr]

  • Zwischen Ansprüchen, Möglichkeiten und Grenzen

    Zum Artikel "Ältere Patienten oft nicht optimal versorgt" vom 20. Juli: Es ist nicht leicht als Altersmediziner (Geriater), die über Jahrzehnte hochbetagte Menschen im Krankenhaus und Rehabilitation behandeln, die Beiträge auf der Titelseite und zweite Seite fast aller Zeitungen der Metropolregion unter dem Titel "Ältere Patienten oft nicht optimal versorgt" und... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Rücksichtsloses Verhalten

    Appell an den Menschenverstand

    Was geht eigentlich in einem Menschen vor, wenn er egal, zu welcher Tages- oder Nachtzeit (der Gipfel war gegen 2.30 Uhr) mit dem Auto oder dem Motorrad wie ein Geisteskranker mit Vollgas und aufheulendem Motor durch Oftersheim fährt? Oder er mit Farbe auf dem Eigentum anderer seine wirren Gedanken anbringt, die andere nicht im geringsten interessieren? Oder er den... [mehr]

  • Bürgerbefragung in Plankstadt Die Verlagerung der Sportstätten wäre ein Schildbürgerstreich / Der Gemeinde droht eine Schuldenfalle

    Es geht hier um die Zukunft

    Die Bürgerbefragung läuft langsam an, doch es bestehen Unklarheiten. Die in der verteilten Informationsbroschüre dargestellten "Standort-Alternativen", sowie die "Abstimmungs-Befragungskarten" sind nicht gut gelungen und für viele Bürger verwirrend. Die Darstellungs-Alternativen durch das Büro Gebhardt sind nicht schlüssig und es wird dadurch kein klares... [mehr]

  • Friedhof Brühl Auch die äußeren Wege müssten befestigt werden

    Wenigstens die Gießkannen könnte man mal erneuern

    Zum Artikel "Pfusch auf dem Friedhof in Brühl?" vom 4. August wird uns geschrieben: Die Gießkannen mit angerissenem Griff gab es schon vor der Sanierung der Wasserstellen, nur müssten sie ausgetauscht werden. Ich habe in der Vergangenheit schon ein paar Mal gerissene Gießkannen vor der Trauerhalle abgestellt, um auf den Missstand hinzuweisen. Bei meinem nächsten... [mehr]

Lifestyle

  • Ein Meer in Violett

    Viele Menschen mögen den Duft und den Anblick der violetten Blütenreihen in hügelig-karger Landschaft: Bei Lavendel kommt einem der Süden Frankreichs in den Sinn, die prachtvollen Felder der Provence. Doch Lavendelsträucher gibt es auch in Gegenden, wo man sie vielleicht nicht gleich erwartet: etwa im britischen Sommerset (unser Bild) oder auch, seit nunmehr... [mehr]

  • Populäre Peinlichkeiten

    Für Menschen, denen schöne Erinnerungen offenbar nicht so viel wert sind, gibt es Souvenirs. Würde die globale Mitbringselindustrie einen übergreifenden Werbeslogan brauchen, bitte: Peinlichkeit kann man auch kaufen. Natürlich hat jedes Land seine eigenen Verkaufsschlager, aber wenn etwas überall weggeht wie warme Semmeln in Zeiten vor der... [mehr]

Lindenfels

  • Feuerwehr Seidenbuch

    Grillfest zum Jubiläum

    Zum Grillfest der Freiwilligen Feuerwehr ist die Bevölkerung und sind Mitglieder befreundeter Feuerwehren sowie weitere Gäste eingeladen. Wie Vorsitzende Sabina Roth informierte, ist das Fest am Sonntag, 13. August, am Feuerwehrgerätehaus. Es beginnt mit einem Frühschoppen um 11 Uhr. In einer kleinen Feierstunde sollen das 60-jährige Bestehen der Feuerwehr... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Segen für die Schulkinder

    Von "Papas in Panik" und anderen Geschichten zum Schulanfang handelt ein Familiengottesdienst morgen (Sonntag) ab 10.30 Uhr, in der evangelischen Kirchengemeinde Winterkasten. Schon einen Tag vor dem Schulbeginn wird daran gedacht. Denn der Schulanfang bringt für die Erstklässler, aber auch alle anderen Schüler und Eltern aufregende Momente. Für ein neues... [mehr]

  • Ferienspiele Odenwaldklub Lindenfels hatte zum Forschen am Wasser eingeladen

    Unerwartete Begegnung am Teich

    Einen abwechslungsreichen Ausflug erlebten die Ferienspielkinder die sich am Angebot des Odenwaldklubs (OWK) Lindenfels beteiligt hatten. Die 16 Jungen und Mädchen sowie ihre Betreuer fuhren zunächst mit Bus und Bahn nach Rimbach. Ziel war ein Teich im Kreiswald. "Dazu war schon etwas Vorbereitungszeit notwendig", berichtete die OWK-Vorsitzende Regina Richter. Um... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballKreisliga BVfR Fehlheim - SV/BSC Mörlenbach ausgefallenNeuer Termin: 10. Oktober (Dienstag)Kreispokal, 1. RundeAl. G.-Rohrheim - FC Fürth kampflos f. Al.TestspielSF Heppenheim II - SV Schwanheim II 3:4

  • Persönlich Bensheimer THW-Chef Ullrich Michel engagiert sich vielfältig und hat Spaß am Radfahren entdeckt

    1000 Stunden fürs Ehrenamt

    Helfen und ehrenamtlich engagieren - für Ullrich Michel ist dies selbstverständlich; vor allem, aber nicht nur als Ortsbeauftragter des Technischen Hilfswerkes (THW) in Bensheim. Kein Wunder also, dass der 46-Jährige für einen guten Zweck nun auch in die Pedale tritt, nämlich beim Charity-Bike-Cup am 3. Oktober in Lorsch. Und dabei ist es noch gar nicht lange... [mehr]

  • Radsport Viele internationale Stars und vier Spitzenfahrer von der SSG Bensheim starten am Dienstag bei Oleks "Grand Prix"

    Ein Hauch von Tour de France in Bürstadt

    Am kommenden Dienstag (15.) gibt sich die deutsche Radsportelite die Ehre, um beim Grand Prix in Bürstadt ein wenig Tour-de-France-Feeling aufkommen zu lassen. Das Fahrerfeld, das Cheforganisator Algis Oleknavicius zusammengestellt hat, kann sich sehen lassen. "Nach wie vor habe ich sehr gute Kontakte in die Radsportszene - und das kommt dem Rennen in Bürstadt... [mehr]

  • Eintracht Frankfurt

    Endlich Einigung mit Hradecky

    Wie stark ist Eintracht Frankfurt wirklich? Vor dem ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal beim Regionalligisten TuS Erndtebrück heute (15.30 Uhr) weiß darauf niemand eine seriöse Antwort. Sechs Wochen Vorbereitung sind vorbei, neun neue Spieler wurden verpflichtet - aber gleich zu Beginn der neuen Saison plagen den Verein schon wieder ähnliche Probleme wie in der... [mehr]

  • SV Darmstadt 98

    Lilien-Duo wieder mit von der Partie

    Vor dem Erstrunden-Spiel im DFB-Pokal hadert Trainer Torsten Frings vom SV Darmstadt 98 mit den seiner Meinung nach zu hohen Erwartungen an sein Team. "Mit der Berichterstattung über unsere Mannschaft bin ich nicht einverstanden", sagte er und fügte mit Blick auf die jüngste Partie beim 1. FC Kaiserslautern an: "Wenn wir 80 Prozent Ballbesitz haben gegen eine... [mehr]

  • Handball

    Nächste Schlappe für die Flames

    Das nächste Erstligaduell, die nächste Schlappe. Frauenhandball-Bundesligist HSG Bensheim/Auerbach verlor nach dem 21:32 vor Wochenfrist in Bad Wildungen auch das Testspiel am Donnerstagabend gegen den BVB Dortmund 20:33 (10:19). Flames-Trainerin Heike Ahlgrimm hatte erneut nicht ihren kompletten Kader dabei - für sie beginnt die Vorbereitung erst richtig mit dem... [mehr]

  • Charity Bike Cup Es gibt viele Gründe, sich an der sportlichen Benefiz-Aktion am 3. Oktober in Lorsch zu beteiligen

    Team um Wesemann hat das schönste Trikot

    "Das ist ja kein Rennen, es soll einfach für einen guten Zweck Spaß machen." Ullrich Michel war gleich Feuer und Flamme, als in einer gemütlichen Runde vorgeschlagen wurde, beim Charity-Bike-Cup am 3. Oktober in Lorsch mitzumachen, zumal sich mit Anna Pauli (DRK), Berno Wenzel, Holger Creter und Levin Weiber (alle THW) weitere vier aus dem Helfertross der Tour de... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Baseball Mannheim Tornados vor weiter Auswärtsfahrt

    Wirbelwinde in der Heide

    Die neu eingeführte Interleague-Phase in der Baseball-Bundesliga beinhaltet für die Mannheim Tornados weite Auswärtsfahrten. Am Sonntag müssen die Wirbelwinde in Niedersachsen ran. Ab 13 Uhr stehen für die Mannschaft von Trainer Daniel Husband zwei Spiele beim Nord-Bundesligisten Dohren Wild Farmers an. Mit zwei Siegen beim Überraschungsteam könnten die... [mehr]

  • Golf Goldmedaillengewinner Allen John steht im Gehörlosensport ganz oben und strebt auch bei den Hörenden in die Profiliga

    Zwischen zwei Welten

    Allen John lebt in zwei Welten - in der Welt der Hörenden und in der Welt der Gehörlosen. In beiden hat der Golfer mit Handicap +4 viel erreicht und in beiden hat er noch große Ziele. Bei den Hörenden möchte er nach einer Verletzungspause zurück ins Profilager. In der Gehörlosenwelt steht er sportlich schon ganz oben, siegte vergangenes Jahr bei den deutschen... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Kanupolo

    Adler/Bildat heute im DM-Halbfinale

    Die beiden Sportlerinnen des WSV Lampertheim Annika Adler und Emily Bildat starten heute in Essen mit den Bundesligadamen des PSC Coburg bei den Deutschen Meisterschaften im Kanupolo. Im Halbfinale treffen sie auf die KG List Hannover. Der Titelverteidiger aus Franken setzte sich gestern im Viertelfinale mit 7:0, 5:1 gegen den Mülheimer KSF durch und sicherte sich... [mehr]

  • Spieler der Woche Aiman Bnshi kam als syrischer Flüchtling - und fand in Lampertheim nicht nur sportlich eine neue Heimat

    Elfmetertöter aus Latakia

    Syrischer Sieggarant: Im Gruppenligaduell zwischen dem TV Lampertheim und den Sportfreunden Heppenheim schafften die Turner zum Auftakt mit 2:1 einen nicht unbedingt erwarteten Erfolg. Der Sieg geriet allerdings akut in Gefahr, als die Gäste aus der Kreisstadt in der 86. Minute einen Strafstoß zugesprochen bekamen: Der Elfmeter von FCS-Spieler Sascha Wickler... [mehr]

  • Fußball-C-Liga Ried-Reserven greifen nach ersten Punkten

    Kampf gegen den Fehlstart

    Mit zwei Ried-Derbys ist die Fußball-C-Liga am vergangenen Wochenende in die neue Saison gestartet. Spieltag zwei kommt mit dem nächsten Nachbarschaftsduell daher. Für die Reserveteams von Eintracht Bürstadt und FV Biblis geht es am Sonntag (13.15 Uhr) um die ersten Punkte. Um 15.15 Uhr empfängt die SG Hüttenfeld die "Zweite" des TSV Auerbach.Eintr. Bürstadt... [mehr]

  • Tennis Bobstadt und Lampertheim kurz vorm Ziel

    Titel zum Greifen nah

    Für vier der sieben Tennisteams aus dem Ried endet morgen die spielfreie Sommerpause. Spannend wird es für das Damenquartett des TC Lampertheim und den Herrensechser der TG Bobstadt, die beide vor der jeweiligen Gruppenmeisterschaft in der Bezirksliga stehen.TG Bobstadt - SG WeiterstadtNachdem der Bobstädter Herrensechser durch fünf deutliche Siege als... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Tennis 23. Rennstadt-Cup mit starkem Teilnehmerfeld / Kinder aus Äthiopien dabei

    Ein Hauch internationales Flair

    Zum 23. Mal wurde der Rennstadt- Cup des Tennisclubs (TC) Hockenheim als offenes Jugendturnier der Kategorie J-2 für Junioren und Juniorinnen U16, U14, U12, U10 und als Nachwuchsturnier U21 der Kategorie N-3 jeweils mit Ranglisten- und LK-Wertung für Damen und Herren ausgetragen, was die Verantwortlichen mit Genugtuung erfüllt, heißt es in einer Pressemitteilung.... [mehr]

  • Fußball-Kreispokal Gelben Hirsche treten gegen den SV Rohrhof an

    FC Badenia will's wissen

    Für die dickste Überraschung in der zweiten Hauptrunde des Mannheimer Fußball-Kreispokals sorgte der B-Klassist FC Badenia Hirschacker, der den Kreisligisten FC Germania Friedrichsfeld mit 5:1 aus dem Wettbewerb schoss und nahezu deklassierte. "Wir hatten die richtige Taktik und waren clever genug, um sie mit Kampf und Engagement umzusetzen", zeigte sich Trainer... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga Stürmer kommt von Schalke 04

    SVS leiht Wright aus

    Der 19-jährige Haji Wright (kleines Bild) kommt vom FC Schalke 04 an den Hardtwald. Beim Fußball-Zweitligisten soll der Angreifer nun ein Jahr lang Spielpraxis sammeln. "Wir haben in der Offensive noch Handlungsbedarf gesehen und Haji ist ein talentierter Stürmer. Ergänzend zu Lucas Höler, Andrew Wooten und Richard Sukuta-Pasu wird er eine weitere Option sein",... [mehr]

Lorsch

  • Leseschwarm Lorscher Sextett präsentiert am 16. August Poesie unter dem Titel ""Was mich zu dir so heftig zog"

    Erotische Gedichte auf der Klosterwiese

    Nachdem es beim Lorscher Leseschwarm zuletzt tierisch zuging und davor kurios, wird es nun erotisch. Das heißt, dass der Auswahl an Gedichten, die von den sechs bewährten Lyrikfreunden zusammengestellt wurden, das gemeinsame Thema der körperlichen Anziehung zugrunde liegt, der Spannung zwischen den Geschlechtern, der Leidenschaften, der Faszination und des Sehnens... [mehr]

  • Lorsch

    Familientage im Freilichtlabor

    Feurige Einblicke: Das Freilichtlabor Lauresham in Lorsch lädt am Samstag und Sonntag, 12. und 13. August, zu einem Familienwochenende rund um das Thema Metallverarbeitung im Mittelalter ein. Jeweils von 11 bis 17 Uhr tauchen die kleinen und großen Besucher in die faszinierende Welt ihrer Vorfahren ein. Wie wurde zu Zeiten Karls des Großen Eisen gewonnen? Welche... [mehr]

  • Feuerwehr An den regelmäßigen Radtouren der Alters- und Ehrenabteilung nehmen zwischen 20 und 25 Mitgliedern teil

    Keine Sommerpause bei den Ältesten

    Wie viele Jahre die Mitglieder schon auf dem Buckel haben, spielt bei der Alters- und Ehrenabteilung der Lorscher Feuerwehr keine Rolle. Peter Eppel, immerhin schon 95 Jahre alt, war einst Musiker bei der Kapelle Edelweiß, die immer wieder im Einsatz für die Brandschützer war. Jean Vonderheid, 86 Jahre, ist der älteste früher aktive Feuerwehrmann. Beide fühlen... [mehr]

  • Ferienspiele Kinder fertigten ihre eigenen Schmuckstücke

    Kleinode aus Knochen

    Spannend und lehrreich. So war der Ferienspieltag, zu dem der Lorscher Partnerschaftsverein in das Freilichtlabor Lauresham eingeladen hatte. Auf dem Programm stand das Schnitzen und Bearbeiten von Tierknochen. Damit sich die Jungen und Mädchen etwas mehr in die Zeit Karls des Großen einfühlen konnten, gab es zunächst eine Führung durch den nachgebauten... [mehr]

  • Wallfahrt

    Mit dem Bus zur Basilika

    Die Pfarrgemeinden St. Michael in Einhausen St. Nazarius in Lorsch bereiten sich auf die Fußwallfahrt der Männer nach Walldürn vom 25. bis zum 27. August vor. Wer nicht pilgert, kann am Sonntag, 27. August, mit dem Bus zur Basilika nachkommen. Weil die Messe nach dem Einzug der Wallfahrer etwa um 15.45 Uhr beginnt, startet der Bus bereits um 12.45 Uhr an der... [mehr]

  • Kerwe Für den beliebten Gaudi-Wettkampf sind wieder zwei Renntage angesetzt

    Mit quietschenden Schubkarren-Reifen

    Gleich zwei Renntage sind während der Lorscher Kerwe angesetzt: Für Samstag, 16., und Sonntag, 17. September, rufen die Einzelhändler wieder alle kleinen und großen Piloten dazu auf, am Schubkarren-Rennen teilzunehmen. Seit vielen Jahren ist der nicht ganz so ernst gemeinte Wettbewerb Teil der Kerwe. Samstags sind zunächst die Nachwuchs-Rennfahrer an der Reihe.... [mehr]

  • Vertrag Stadt und Schlösserverwaltung legen Grundsätze fest

    Spielregeln für das Lorscher Klostergelände

    Die Stadt Lorsch und die Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten haben sich auf Spielregeln geeinigt. Bürgermeister Christian Schönung und Direktor Karl Weber haben gestern einen Vertrag unterzeichnet, der Rechte und Pflichten beider Seiten mit Blick auf das Welterbe-Gelände festzurrt. "Das ist ein historischer Moment", sagte Schönung kurz vor seiner... [mehr]

Ludwigshafen

  • Sport Stadtspitze gratuliert dem U-21-Fußballeuropameister Nadiem Amiri

    "Vorbild für die Jugend in Ludwigshafen"

    Dem Ludwigshafener Nadiem Amiri gratulierte die Stadtspitze zum Sieg der deutschen Fußballmannschaft bei der U-21-Europameisterschaft. Oberbürgermeisterin Eva Lohse und Sportdezernent Wolfgang van Vliet luden den 20-jährigen Spieler sowie dessen Bruder zum persönlichen Gespräch ins Rathaus ein. "Begeistert haben wir die Europameisterschaft der... [mehr]

  • Verbraucherberatung Unseriöse Internet-Angebote bei Partnersuche, Routenplanern und Krediten / 7300 Hilfestellungen im Jahr 2016

    Abzocke mit Pfändungsdrohung

    Ludwigshafen. Eigentlich wollte die Frau im Internet nur nach der günstigsten Autoroute von Ludwigshafen nach Stuttgart suchen. Bei einem Routenplaner-Portal tippte sie noch schnell ein kostenloses Gewinnspiel an und hatte damit angeblich ein zweijähriges Abo mit Kosten von 500 Euro abgeschlossen. [mehr]

  • Adenauer-Brücke

    Arbeiten an Brückenabfahrt

    Die Abfahrt von der Konrad-Adenauer-Brücke an der Lichtenberger Straße in Richtung BASF wird von Mittwoch, 16. August, 6 Uhr, wegen Instandsetzungsarbeiten für den Autoverkehr gesperrt - nach Mitteilung der Verwaltung bis Freitag, 18. August, gegen 11 Uhr. Der Fußgängerweg ist davon aber nicht betroffen. Fahrräder müssen geschoben werden. Mit der Erneuerung... [mehr]

  • Fußball Runderneuerter SV Südwest spielt in Lustadt

    Bezirksliga startet heute

    Einen Umbruch wie selten zuvor erlebte der SV Südwest vor dem Saisonstart in der Bezirksliga heute, 16 Uhr, beim FC Lustadt: Zehn Spieler, darunter Torjäger Nauwid Amiri, haben den Verein verlassen. Elf "Neue", meist von Vereinen der unteren Klassen, kamen. Trainer Cem Islamoglu will dennoch "oben angreifen" und geht davon aus, dass sich die neuen Spieler mit dem... [mehr]

  • Kriminalität Serie von Diebstählen im Rathaus-Center

    Geldbeutel entwendet

    Gleich drei Geldbeuteldiebstähle an einem Tag haben sich im Rathaus-Center ereignet. Nach Polizeiangaben von gestern spielten sich die Vorfälle allesamt am Donnerstag zwischen 13 und 19 Uhr ab. Zunächst bemerkte eine 70-jährige Frau, die bei einer Bank im Rathaus-Center Geld abgehoben hatte, an einer Drogeriemarktkasse, dass ihr Portemonnaie nicht mehr in der... [mehr]

  • Gesundheit

    Infobus zum Thema Schlaganfall

    Der rote Infobus der Kampagne "Herzenssache Lebenssache", der über Ursachen und Prävention bei Schlaganfall aufklärt, steht am Montag, 14. August, von 10 bis 15 Uhr vor der Rhein-Galerie. Fragen zu diesem Thema beantwortet auch der Oberarzt der Neurologischen Klinik im Ludwigshafener Klinikum, Christian Urbanek. Besucher können ihr persönliches... [mehr]

  • Landgericht Prozess gegen 30-Jährigen wegen Vergewaltigung / Gutachter: Aufbrausender Charakter / Urteil wird am 28. August erwartet

    Lange Vorstrafenliste von Raub bis Bedrohung

    Mit einem unerwarteten Geständnis hatte der Vergewaltigungsprozess gegen einen 30-Jährigen am Frankenthaler Landgericht begonnen: Am gestrigen zweiten Verhandlungstag verlas der Vorsitzende Richter Alexander Schräder die Vorstrafen-Urteile, die gegen den Angeklagten in dessen rumänischer Heimat ergangen waren. Das erste datiert auf November 2005: Sechs Monate... [mehr]

  • Hochschule 21 Studenten aus China und Japan besuchen drei Wochen lang Stadt und Region

    Sommerprogramm beginnt im strömenden Regen

    "Summer School" heißt das Austauschprogramm der Hochschule Ludwigshafen für Studenten aus China und Japan. Doch der Auftakt war alles andere als sommerlich. Im strömenden Regen fanden sich die jungen Leute am Berliner Platz ein, um die Stadt bei einer Führung zu erkunden. In den kommenden drei Wochen lernen die acht Teilnehmer aus China und 13 aus Japan die... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Autokino Facebook-Nutzer reagieren auf "MM"-Bericht

    "Es war so romantisch"

    Heute Abend geht das Autokino auf dem Franklin-Areal in Käfertal vor der denkmalgeschützten Sports Arena in die zweite Runde. Zuerst wird der Film "Grand Budapest Hotel" gezeigt. Pünktlich zur Geisterstunde heißt es dann "Alien - The Convenant" von Regisseur Ridley Scott - ein Gruselabenteuer auf dem leerstehenden Gelände der ehemaligen US-Kaserne. Am Sonntag... [mehr]

  • CSD II Verein lobt Zusammenarbeit mit der Stadt

    "Für rechtliche Gleichstellung"

    Der CSD Rhein-Neckar Verein organisiert zusammen mit städtischen Beauftragten den Christopher Street Day. Die Zusammenarbeit soll die Chancengleichheit von Menschen vielfältiger sexueller und geschlechtlicher Identitäten ins Bewusstsein bringen. [mehr]

  • Politik Die Parteien dürfen jetzt sechs Wochen lang bis zur Bundestagswahl werben / Finanzierung unterschiedlich

    Ab heute wird die Stadt zum Plakate-Meer

    Köpfe überall, und das über Nacht: Seit heute dürfen die Parteien und Kandidaten ihre Plakate zur Bundestagswahl aufhängen. Die meisten Politiker haben angekündigt, direkt um Mitternacht loszulegen - es geht darum, die besten Plätze zu erwischen. Die Stadt dürfte heute Morgen also deutlich anders aussehen als noch gestern Abend. Mindestens 10 000 bunte... [mehr]

  • Mannheim-Nord Transport behindert Linien 1 und 4/4a

    Busse statt Stadtbahnen

    In der Nacht vom heutigen Samstag auf Sonntag kündigt sich erneut ein Schwertransport im Norden der Stadt an. Hiervon betroffen sind auch die Stadtbahnlinien 1 und 4/4A der Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft (RNV). Linien 4/4A: In der Zeit von Samstag, 22.30 Uhr, bis Sonntag, 5 Uhr, wird die Strecke der Linien 4/4A zwischen Bonifatiuskirche und Waldfriedhof bzw.... [mehr]

  • Kriminalität Augenzeugen gesucht

    Drei Autos aufgebrochen

    An gleich drei verschiedenen Stellen sind in Mannheim Autos aufgebrochen worden. Wie die Polizei am Freitag berichtet, wurde am Donnerstag zwischen 14 und 16 Uhr im Josef-Bußjäger-Weg, in Höhe der Hockeyhalle, die Scheibe eines braunen Mini-Cooper eingeschlagen und eine Geldbörse aus dem Handschuhfach gestohlen. Ein weiteres Auto wurde zwischen 19.30 und 20.30... [mehr]

  • Ab Montag

    Gleisbaustelle am Kurpfalzkreisel

    Anwohner und Autofahrer müssen sich auf eine neue Baustelle in der Innenstadt einrichten: Die Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft (RNV) erneuert im Bereich des Kurpfalzkreisels einige in die Jahre gekommene Gleiskonstruktionen. Unter anderem werden in der Zeit von Montag, 14. August, bis Dienstag, 22. August, zwei Weichen, eine Kreuzung und 40 Meter Gleis getauscht.... [mehr]

  • Gesundheit Stadt macht ersten Standort-Vorschlag für Beratungs- und Aufenthaltszentrum im Jungbusch / CDU kritisiert Container-Lösung

    Kommt der Trinkertreff in die Akademiestraße?

    Es ist nur ein erster Vorschlag und schon gibt es mächtig Gegenwind: Die Idee der Stadt, den so genanten Trinkertreff (im Verwaltungsdeutsch: alkoholakzeptierendes Beratungs- und Aufenthaltsangebot) in Container-Bauten auf einem städtischen Grundstück an der Akademiestraße zu platzieren, stößt auf Ablehnung bei der CDU-Fraktion. Die Christdemokraten kritisieren... [mehr]

  • Innenstadt Über die Frage, ob zusätzlicher Raum für Cafés den Quadraten guttut oder nicht, diskutieren viele Mannheimer

    Mehr Freisitze auf Parkplätzen?

    Zusätzliche Freiheit gibt die Stadt den Cafés in den Quadraten: Gastronomen können dort unter bestimmten Umständen Parkbuchten nutzen, um ihre Freisitze aufzubauen. Das soll Kunststraße und Freßgasse aufwerten. In der Stadt ist der Schritt seit unserer Berichterstattung großes Gesprächsthema. Wir beleuchten die Freisitz-Debatte von zwei Seiten. Dort, wo... [mehr]

  • "MM"-Sommerrätsel 1500 Teilnehmer lösen die ersten zwei Teile

    Mit dem Fahrrad zum Plankenumbau

    17 Buchstaben - die Lösungswörter des "MM"-Sommerrätsels sind in diesem Jahr gewachsen, das haben die ersten beiden Teile der 26. Ausgabe bereits gezeigt. Wer alles errätselt hatte, kam so auf die erste Lösung: Plankenumbauphase. Der erste Part drehte sich - wie sollte es im Jubiläumsjahr auch anders sein - um das Fahrrad. Den Erfinder selbst, Karl Drais, haben... [mehr]

  • CSD I Zug startet heute um 14.30 Uhr am Neckartor / Bahnverkehr wird umgeleitet

    Parade in diesem Jahr auf neuer Route

    Am heutigen Samstag um 14 Uhr startet die 16. Christopher Street Day (CSD) Demonstration, bei der Tausende Teilnehmer durch die Innenstadt ziehen. 53 angemeldete Gruppen demonstrieren zusammen mit spontanen Besuchern für mehr Akzeptanz und Aufmerksamkeit für Menschen vielfältiger sexueller und geschlechtlicher Identitäten in der Gesellschaft. Der Verein CSD... [mehr]

  • Spiegelbild des Lebens

    Ob hier in der Region oder weiter weg im Urlaub: Fürbitten- und Anliegenbücher, die heute in vielen Kirchen ausliegen, üben eine unglaubliche Faszination auf mich aus. Mehr als die Baugeschichte oder die künstlerische Gestaltung des Kirchenraumes interessiert mich häufig, was in den Büchern steht: Welche Anliegen und Bitten haben die Menschen, die diese Kirche... [mehr]

  • Nationaltheater Vergleich im Streit um fristlose Kündigung vor dem Arbeitsgericht / Weitere Verfahren folgen

    Stadt zahlt Mitarbeiter Abfindung

    Vergleich vor dem Arbeitsgericht im Streit um eine fristlose Kündigung: Die Stadt Mannheim hatte drei Nationaltheater-Mitarbeiter gefeuert - es geht um unberechtigte Überstunden. [mehr]

  • Morgentour 44 Ausflügler erleben in Amorbach ein exklusives Orgelkonzert / Besuch in Schnapsbrennerei

    Von Mönchen und edlen Tropfen

    Auffällig sei, dass dieses Mal wesentlich mehr Männer teilnehmen, bemerkt eine Teilnehmerin noch vor der Abfahrt zur Morgentour nach Amorbach im bayerischen Odenwald. "Das liegt bestimmt daran, dass auch der Besuch einer Edelbrennerei auf dem Programm steht", mutmaßt die Morgentourlerin, die ihren Namen lieber nicht in der Zeitung lesen will, lachend. Doch vor dem... [mehr]

Metropolregion

  • Gerichte Juristen kritisieren Personalmangel bei Richtern und Staatsanwälten in der Region

    "Das ist alles auf Kante genäht"

    Der Oberstaatsanwalt aus Karlsruhe lässt keine Zweifel aufkommen: "Wir sind überlastet. Das ist alles auf Kante genäht", sagt Martin Schacht im Gespräch mit dieser Zeitung. Gerichten und Staatsanwaltschaften fehlt Personal. Damit unterstützt er die Forderungen des Deutschen Richterbundes. Dessen Vorsitzender Jens Gniesa hat gerade erst Alarm geschlagen und vor... [mehr]

  • Tankstellenüberfall

    Bewaffneter Täter auf der Flucht

    Nach einem Überfall auf eine Tankstelle in Hettenleidelheim (Landkreis Bad Dürkheim) fahndet die Polizei nach dem bewaffneten Täter. Er sei schätzungsweise 25 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, habe schwarze Haare und trage einen roten Kapuzenpullover und eine schwarze Hose, teilte die Polizei in der Nacht zu gestern mit. Der Mann sprach demnach... [mehr]

  • Hambacher Schloss

    Führung mit wehenden Fahnen

    In das Jahr 1832 zurückversetzt werden Kinder ab sieben Jahren bei einer öffentlichen Themenführung im Hambacher Schloss am Sonntag, 13. August, um 13 Uhr. Frau Abresch, die Gattin des Johann Philipp Abresch, der am 27. Mai 1832 die schwarz-rot-goldene Fahne an der Spitze des Hambacher Festzuges trug, empfängt die jungen Besucher und erzählt aus der... [mehr]

  • Kurioses Mutmaßlicher Dieb gibt Zeugen seinen Ausweis

    Krimineller überführt sich selbst

    Auf äußerst merkwürdige Art und Weise ist die Festnahme eines mutmaßlichen Autoaufbrechers in Sinsheim zustande gekommen. Nach Polizeiangaben von gestern hatte ein Zeuge den 35-Jährigen in der Nacht auf Donnerstag "In der Koppisau" auf frischer Tat dabei ertappt, wie er die Seitenscheibe eines Fahrzeugs einschlug. Bevor der Verdächtige die Flucht ergriff, habe... [mehr]

  • Natur Verein für Umweltbildung sucht nach Partnern und Sponsoren / Zusammenarbeit mit Schulen und Kommunen / "Menschen sollen wissen, dass es uns gibt"

    Streuobstpädagogen gründen Regionalgruppe

    "Es war einfach fantastisch" - Sindy Grabow und Renate Schulz blickten begeistert in die Runde, als sie vom Aktionstag "Lebendiger Neckar" zurückkehrten. Hunderte Interessierte hatten den Stand mit dem Logo der Streuobstpädagogen angesteuert und sich von den beiden die Idee erklären lassen. Große Resonanz, die jetzt in der Gründung einer regionalen Gruppe... [mehr]

Nachrichten

  • Arbeitsgericht Stadt hat drei Mitarbeiter des Nationaltheaters gefeuert / Erster Vergleich

    Abfindung im Überstunden-Streit

    Wegen einer strittigen Überstunden-Vereinbarung als Ersatz für eine nicht mehr gewährte Zulage hat die Stadt Mannheim drei Mitarbeiter des Nationaltheaters fristlos entlassen: den Leiter für Fahr-und Sonderdienste, den Technischen Direktor als dessen Vorgesetzten und die Personalreferentin. Die drei Kündigungen wurden jetzt öffentlich, weil gestern vor dem... [mehr]

  • Fuchsräude Einzelne Fälle auch im Landkreis Karlsruhe / Übertragung auf Hunde möglich

    Befallene Tiere meist schwer gezeichnet

    In einigen Teilen Baden-Württembergs, so in Südbaden, und auch in Hessen berichten Tageszeitungen derzeit über das Auftauchen einer fast vergessenen Plage in den heimischen Wäldern: der Fuchsräude. "Das ist ein von der Milbenart Sarcoptes scabiei verursachtes Leiden, das vor allem Füchse, aber auch Hunde befällt und das leicht vom Fuchs auf den Hund oder auch... [mehr]

  • Atomkraftwerk Kühltürme weichen für Konverter

    Fünf Jahre Bauzeit

    Um Platz für ein Umspannwerk zu schaffen, will der Energieversorger EnBW die Kühltürme der beiden Atommeiler in Philippsburg im Jahr 2020 sprengen. Das Umspannwerk (Konverter) wird als südlicher Endpunkt einer Gleichstromleitung des Stromprojekts Ultranet gebraucht. Diese 340 Kilometer lange Trasse soll Strom von der Nordseeküste bis in den Süden Deutschlands... [mehr]

  • Unfall Müllwagen kippt beim Abbiegen auf Auto

    Fünfköpfige Familie tot

    Bei einem tragischen Unfall mit einem 26 Tonnen schweren Müllwagen im baden-württembergischen Nagold (Kreis Calw) ist eine junge Familie mit zwei Kindern sowie die Schwester der Fahrerin ums Leben gekommen. Die Familie stamme aus Singen im Kreis Konstanz, teilte die Polizei mit. Nach Polizeiangaben hatten die fünf Menschen im fahrenden Auto keine Chance. Das... [mehr]

  • Bundestagsabgeordnete

    Hoher Zuverdienst

    Die 23 heimischen Bundestagsabgeordneten haben in der bald endenden Legislaturperiode zwischen 1,86 Millionen und 2,54 Millionen Euro durch Nebentätigkeiten hinzuverdient. Das ergeben Berechnungen dieser Zeitung, die auf Selbstauskünften der Volksvertreter beruhen. Die vom Bundestag veröffentlichten Angaben sind für jeden zugänglich. Sie geben aber keine genauen... [mehr]

  • Elektroautos

    Schulz will Quote

    In der Debatte um Diesel-Abgase und drohende Fahrverbote fordert die SPD eine Quote für Elektroautos in der EU. Der Vorstoß ist Teil eines Fünf-Punkte-Plans von Kanzlerkandidat Martin Schulz zur Zukunft des Autostandorts Deutschland. Anfang dieser Woche hatte die EU-Kommission mitgeteilt, es gebe keine Pläne zur Einführung einer Quote für Elektroautos. Neben... [mehr]

  • Diebstahl Eine Bronzefigur wurde vom Bruchsaler Friedhof entwendet /Polizei sucht weiter nach den Verantwortlichen / Verwaltung und Bürger geschockt

    Tätern ist offensichtlich nichts heilig

    Diesen Tätern ist wohl nichts heilig: Auf dem Bruchsaler Friedhof sind seit Anfang August eine Reihe wertvoller Bronzefiguren mit brachialer Gewalt von Gräbern entfernt worden. Das gesamte Ausmaß des Schadens ist laut Polizeirevier Bruchsal noch unklar. Bis gestern waren vier Fälle, darunter drei meterhohe Marienfiguren, aktenkundig. Die Bruchsaler Polizei hat... [mehr]

  • Konflikt US-Präsident Donald Trump richtet drastische Worte an Nordkorea

    Waffen sind "geladen und entsichert"

    US-Präsident Donald Trump hat - zumindest verbal - die Gangart im Atomkonflikt mit Nordkorea verschärft: "Militärische Lösungen sind nun voll einsatzfähig, geladen und entsichert, sollte Nordkorea unklug handeln", schrieb Trump gestern auf Twitter. "Hoffentlich findet Kim Jong Un einen anderen Weg", fuhr er mit Blick auf den nordkoreanischen Machthaber fort.... [mehr]

Neulußheim

  • Haus Edelberg

    Grillspezialitäten beim Sommerfest

    Erneut fand das Sommernachts- und Nachbarschaftsfest im Seniorenzentrum Haus Edelberg, diesmal als Grillfest, statt. Trotz des nicht ganz optimalen Wetters, kamen viele Besucher und Bewohner. Einrichtungsleiter Jörg Israel eröffnete das Programm und im Anschluss wurde "Wer wird Millionär" gespielt. Für das leibliche Wohl sorgte das Küchenteam mit Kaffee und... [mehr]

  • "Aktiv im Alter" Verkehrswacht gibt Tipps zum richtigen Umgang mit dem Rollator

    Mobilität wird gefördert

    Das "Aktiv im Alter Team" hatte die beiden Seniorenberater der Verkehrswacht Hockenheim, Peter Herchenhan und Klaus Zizmann, eingeladen, Senioren den richtigen Gebrauch von Rollatoren näher zu bringen. Und nicht nur das, mitgebrachte Gefährte wurden vom Fachmann Michael Welker vom Sanitätshaus Ramer während des Vortrags kostenlos technisch untersucht, mit... [mehr]

Oftersheim

  • Tag des Waldes Mit einem Spaziergang in der freien Natur kann man den Herausforderungen der modernen Gesellschaft begegnen

    "Doktor Wald" ist offen, schön und regt an

    Welchen Nutzen hat der Wald für eine zunehmend städtisch geprägte Gesellschaft? Dieser Frage geht der der 33. Tag des Waldes in der Hardtgemeinde am Sonntag, 10. September, ab 10 Uhr nach. "Viele Menschen glauben, der Gang ins Fitnessstudio bringt den gleichen Effekt wie ein Waldspaziergang", erläuterte Forstdirektor Sebastian Eick. Neueste Untersuchungen aber... [mehr]

  • Ferienbetreuung Gemeinde bietet Hort auch in der Urlaubszeit an / Acht Betreuer spielen mit den 128 Kindern und veranstalten Ausflüge

    Das Posthorn ruft zum Mittagessen

    Juhu, es sind Sommerferien! Die Schulkinder haben sechs Wochen frei und jubeln - ihre Eltern müssen oft einen Teil dieser Zeit arbeiten, bevor es auch für sie heißt: ab in den Urlaub! Die Gemeinde bietet alljährlich nicht nur in den "langen" Ferien Spiel, Spaß, Erlebnis - und ganz wichtig: Betreuung - an. Alle Kinder, die teilnehmen am bunten Programm, sind in... [mehr]

  • Vorsicht vor Anhaltern

    Die Welt ist ein gefährliches Pflaster. Überall lauern Bedrohungen für Leib und Leben. Und damit meine ich nicht unbedingt das Kräftemessen zwischen den zwei bizarren Männern am Schalthebel der Macht in ihrem verzweifelten Bemühen, der Menschheit zu beweisen, wer den größeren hat. Das könnte an und für sich lustig sein, würde es sich dabei nicht um einen... [mehr]

Plankstadt

  • Brauchtum Zu Mariä Himmelfahrt werden mancherorts noch heute große "Werzwische" gebunden / Ursprung dieser Tradition liegt in antiker Vorzeit

    Magischer Strauß aus Kräutern

    Wenn am 15. August im katholischen Kirchenjahr das Fest Mariä Himmelfahrt gefeiert wird, sieht man in vielen Gemeinden die Menschen mit eigenartigen Kräutersträußen zum Gottesdienst gehen. Die geweihten Kräuter bewahrte man im Haus als Heiltum, etwa gegen Feuer oder Blitz auf, man legte sie Kindern oder Ehepaaren ins Bett, mengte sie ins Viehfutter und... [mehr]

  • Schützenverein Beim Ferienprogramm werden Talente entdeckt

    Mit dem Infrarotgewehr treffen Kinder ins Schwarze

    Der Kleinkaliber-Sportschützenverein (KKS) beteiligte sich mit der "KKS-Olympiade" beim Kinderferienprogramm. Über 20 Kinder hatten sich angemeldet und sind auch gekommen, wie der Verein in einer Pressemitteilung vermeldet. 14 Schützen inklusive dem "Küchenpersonal" hatten sich um die kleinen Gäste gekümmert, so dass genügend Betreuer für alle Disziplinen... [mehr]

Politik

  • USA Nach widersprüchlichen Signalen seiner Regierung zum Konflikt in Nordkorea lässt der US-Präsident den Streit noch weiter eskalieren

    "Die Äußerung war nicht scharf genug"

    Feuer und Wut brodeln in seinem Inneren. Als es bereits schien, dass sich US-Präsident Donald Trump nach seinem martialischen Ausbruch in Richtung Nordkorea wieder der Innenpolitik zuwendet, trat Trump an seinem Urlaubsort in New Jersey wieder vor die Presse - und die diplomatische Atempause bis dahin war vorüber. Ob seine Drohung mit einer Reaktion auf das... [mehr]

  • Sicherheit Bundesanwalt ermittelt nach Messerattacke

    Angreifer ist nicht beim IS

    Die Bundesanwaltschaft hat keine Hinweise darauf, dass der Messerangriff in einem Hamburger Supermarkt der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) zuzurechnen ist. Es lasse sich sicherlich der Schluss ziehen, dass der Täter mit der Ideologie des IS sympathisiert habe, sagte Generalbundesanwalt Peter Frank dem "Tagesspiegel". "Aber allein aus dem Vorhandensein... [mehr]

  • Australien betont enge Partnerschaft

    Falls Nordkorea die USA militärisch angreifen sollte, müsste Australien seinem Verbündeten nach Regierungsangaben beistehen. Der pazifische Sicherheitspakt Anzus verpflichte sein Land sogar dazu, sagte gestern der australische Premierminister Malcolm Turnbull. Damit widersprach er seiner Außenministerin Julie Bishop, die am Vortag das Gegenteil behauptet hatte.... [mehr]

  • Erinnerung an die 1950er Jahre

    Trotz der eskalierenden Kriegsrhetorik zwischen Nordkorea und den USA hält es eine australische Expertin für unwahrscheinlich, dass Pjöngjang eine Rakete in Richtung der US-Pazifikinsel Guam abfeuern wird. "Kim (Jong Un) weiß, dass die USA Vergeltung üben werden. Und das würde das Ende für Nordkorea bedeuten und die Vernichtung der nordkoreanischen... [mehr]

  • Migration Bundeskanzlerin stellt mehr Geld für Bewältigung der Migration in Aussicht / Kommissar verlangt Engagement der EU

    Flüchtlingskrise wird Wahlkampfthema

    Kanzlerin Angela Merkel will sich im Wahlkampf nicht vor dem Flüchtlingsthema drücken. "Themen, die wir bearbeiten, werden wir nicht aus dem Wahlkampf heraushalten können und werden wir auch nicht aus dem Wahlkampf heraushalten wollen. Sie müssen besprochen werden", sagte die CDU-Chefin gestern in Berlin in der ersten Pressekonferenz nach ihrem Urlaub. Merkel... [mehr]

  • Venezuela

    Maduro will mit Trump sprechen

    Venezuelas sozialistischer Staatschef Nicolás Maduro hat seinen Außenminister Jorge Arreaza angewiesen, ein Telefongespräch oder ein Treffen mit US-Präsident Donald Trump in die Wege zu leiten. "Sind Sie nicht daran interessiert, mit Venezuela zu reden? Hier bin ich", sagte Maduro bei einer Rede vor der umstrittenen verfassunggebenden Versammlung gestern in... [mehr]

  • Reaktionen Moskau ruft zu Einlenken auf / SPD-Vorsitzender Schulz sieht Iran-Abkommen als Vorbild / Gabriel fürchtet Atomkrieg

    Merkel strebt Lösung im Sicherheitsrat an

    Politiker in Deutschland sind wegen der Zuspitzung des Konflikts um Nordkorea und die USA alarmiert. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die scharfe Rhetorik in der Nordkorea-Krise kritisiert. "Eskalation der Sprache halte ich für die falsche Antwort", sagte sie gestern in Berlin. Zudem rief sie dazu auf, die Bemühungen um eine friedliche Lösung zu... [mehr]

  • Krise

    Polens Gerichte in der Klemme

    Die Protest-Banner sind eingerollt, die Demonstranten vor dem Obersten Gericht in Warschau vorerst verschwunden. Aus Sicht vieler Polen hat das Veto von Präsident Andrzej Duda gegen weite Teile einer umstrittenen Justizreform die unmittelbare Gefahr für den Rechtsstaat vorerst gebannt. So geriet ein Aspekt der Reform, den Duda gebilligt hat, in den Hintergrund.... [mehr]

  • Trumps respektloser Umgang mit den eigenen Diplomaten

    Die Mitarbeiter im Auswärtigen Dienst und im Außenministerium der USA fühlen sich von ihrem obersten Dienstherrn hintergangen. Gerade das ist aber die Strategie des Chefs im Weißen Haus. Gut ist die Stimmung im Washingtoner State Department schon lange nicht mehr. "Früher liebte ich meinen Job. Heute fühlt es sich an wie ein Krankenhausbesuch bei einem... [mehr]

  • Politbarometer Merkel so stark wie vor der Wahl 2013

    Union hält stabilen Vorsprung

    Für Matthias Jung ist die Bundestagswahl in Teilen schon eine "relativ klare Angelegenheit". Zu dem Schluss kommt der Vorstand der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen angesichts der jüngsten Zahlen des Politbarometers. Die Union habe stabil einen großen Vorsprung und somit eindeutig die besten Chancen auf den Wahlsieg, und Angela Merkel liege bei der... [mehr]

  • Brüssel Hoffnungen auf eine diplomatische Lösung ruhen auf den Schultern der Friedenspreisträgerin Federica Mogherini

    Wer weiß Kims Telefonnummer?

    Die Eskalation scheint nicht mehr aufzuhalten. Doch während sich Nordkoreas Diktator Kim Jong Un und der amerikanische Präsident Donald Trump gegenseitig mit immer wüsteren Drohungen in einen Atomkonflikt reden, gibt sich Europa bislang unbeteiligt. Der Nato-Generalsekretär weilt ebenso im Urlaub wie die Führungsspitze der Europäischen Union (EU). Nur... [mehr]

Recht & Soziales

  • Beruf Chef darf einzelne Mitarbeiter nicht ausschließen

    Betriebsfeier offen für alle

    Arbeitgeber dürfen einzelne Mitarbeiter nicht von Betriebsausflügen oder -feiern ausschließen. Das gilt auch, wenn sie ansonsten vom Dienst freigestellt sind. Das geht aus einem Urteil des Arbeitsgerichts Köln hervor, auf das der Bund-Verlag hinweist. Einzelne Kollegen nicht zur Weihnachtsfeier oder anderen Veranstaltungen einzuladen, ist demnach nur mit einem... [mehr]

  • Alkoholtests Teilweise strenge Regeln in Europa

    Bußgeld bei Weigerung

    In einigen Ländern Europas sollten Autofahrer einen Alkoholtest bei Kontrollen nicht verweigern. Wie der ADAC mitteilt, unterstellt zum Beispiel Österreich automatisch 1,6 Promille Blutalkohol bei Fahrern, die einer Kontrolle nicht zustimmen. Geldstrafen von 1600 bis 5900 Euro können folgen. Ausländer bekommen außerdem ein Fahrverbot in Österreich für... [mehr]

  • Familie Alleinerziehende kämpfen mit besonderen Problemen und Belastungen - aber es gibt auch Chancen

    Engeres Band mit dem Kind

    Wenn eine Partnerschaft zerbricht, ist es schwer, damit umzugehen. Noch problematischer wird es, wenn das Paar gemeinsame Kinder hat. Häufig ist dann einer alleinerziehend, mit allen Schwierigkeiten und Hürden, die das mit sich bringt. Aber: Auch wenn es anfangs nicht so scheint - das Dasein als Alleinerziehender hat auch gute Seiten. Allein sind Mütter und Väter... [mehr]

  • Reise Diese Rechte haben Fluggäste bei Gepäckverlust

    Kofferinhalt fotografieren

    Beim Verlust von Gepäck gibt es Regeln, die Reisende einhalten sollten. Zunächst sollten sie den Schaden unverzüglich bei der nächsten Gepäckvermittlung am Flughafen und der Airline melden. Dafür haben Fluggäste sieben Tage Zeit. An den "Lost&Found-Schaltern" werden die Fälle mit einer Schadenmeldungsnummer protokolliert. Bereits vor dem Abflug sollte der... [mehr]

Region Bergstraße

  • Bundestag Christine Lambrecht im Gespräch mit Bürgern

    Bergsträßer zu Besuch in Berlin

    Auf Einladung der Ersten Parlamentarischen Geschäftsführerin und Bergsträßer Bundestagsabgeordneten Christine Lambrecht lernten 50 Bergsträßer das politische Berlin kennen. An der viertägigen Fahrt, die vom Bundespresseamt durchgeführt wird, nahmen unter anderem Vertreter der Kreisfußballer Bergstraße, der "Backdamen" der Seniorenbegegnungsstätte Viernheim... [mehr]

  • Evangelisches Dekanat Podiumsdiskussion in Bensheim genau einen Monat vor dem Urnengang

    Christen befragen Bundestagskandidaten

    Am 24. September wird der Deutsche Bundestag neu gewählt. Genau einen Monat vorher - am 24. August - veranstaltet das Evangelische Dekanat mit der Bergsträßer Direktkandidatin und den Direktkandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien eine Podiumsdiskussion. Dr. Michael Meister (CDU), Christine Lambrecht (SPD), Michael Müller (Grüne) und Sascha Bahl (Linke)... [mehr]

  • SPD Bergstraße

    Debatte über Rechte mit Minister Maas

    "Rechtsextremismus - was müssen wir dagegen tun?" lautet der Titel einer Diskussionsveranstaltung, zu der die Bergsträßer SPD nach Lorsch einlädt. Bundesjustizminister Heiko Maas und die Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht werden über Bekämpfung von Rechtsextremismus... [mehr]

  • Chorgesang Großes Jubiläumskonzert am 23. September im Bibliser Bürgerzentrum

    Der Sängerkreis feiert 70-jähriges Bestehen

    Stets geprägt von starken Persönlichkeiten war der Sängerkreis Bergstraße, der jetzt seinen 70. Geburtstag feiert. In den Nachkriegsjahren wurde zum Wohle einer gedeihlichen Zusammenarbeit der Vereine die Gründung des Sängerkreises Odenwald und die Neugründung des Sängerkreises Weschnitztal beschlossen. Die Bezirke Bergstraße und Ried (von Zwingenberg bis... [mehr]

  • Aktuell

    Frau von Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt

    Am Donnerstagmittag wurde eine 69-Jährige lebensbedrohlich verletzt, als sie in der Lorscher Straße in Heppenheim von einem Auto angefahren wurde. Wie die Polizei mitteilt, war ein 72-jähriger Mann in Richtung Innenstadt unterwegs, der die Frau - wohl wegen des regnerischen Wetters - übersah. [mehr]

  • Für Fragen rund um Schulthemen

    Das Hessische Kultusministerium bietet wie bereits in den zurückliegenden Jahren auch diesmal wieder zum Start des neuen Schuljahres wieder ein "Elterntelefon" an. "In den ersten beiden Schulwochen haben Eltern und Erziehungsberechtigte erfahrungsgemäß immer Fragen rund um das Thema Schule. Dies haben unsere Erfahrungen der vergangenen Jahre deutlich gezeigt",... [mehr]

  • Im Wald entstehen zwei Windräder

    Wald-Michelbach. "Alle Windkraftanlagen auf dem Stillfüssel werden noch dieses Jahr ans Netz gehen", sagt Michael Leukam von der Unternehmenskommunikation der Entega auf Nachfrage. Entega ist die Betreiberfirma der fünf Windräder am Standort Stillfüssel bei Siedelsbrunn. "Wir liegen gut im Zeitplan. Alles ist im grünen Bereich", erklärt er weiter. Derzeit... [mehr]

  • Festspiele Heppenheim Parodist Jörg Knör gastiert morgen im Kurmainzer Amtshof / Die Region kennt er gut

    In Lorsch wäre er beinahe unter die Räder gekommen

    Am kommenden Sonntag (13.) gastiert Jörg Knör bei den Heppenheimer Festspielen. Der bekannte Parodist und Entertainer präsentiert sein aktuelles Programm "Filou!" im Kurmainzer Amtshof. Untertitel: "Mit Show durchs Leben." Darin zeigt sich der gebürtige Wuppertaler als versierter Bühnenkünstler, der nicht nur die Stimmen berühmter Persönlichkeiten exzellent... [mehr]

  • Overeaters Anonymous

    Info-Treffen zu Essstörungen

    Die Darmstädter und die Bensheimer Gruppe von Overeaters Anonymous (OA) richten am 16. und 17. September ein überregionales Treffen aus. OA ist eine weltweite Selbsthilfegemeinschaft von Menschen, für die Essen zu einem Problem geworden ist (zum Beispiel Überessen aber auch Ess-Brechsucht oder Magersucht). Die Herangehensweise folgt dem Zwölf-Schritte-Programm... [mehr]

  • Zwei Schwerverletzte

    Vollsperrung der A 5 nach Verkehrsunfall

    Nach einem schweren Verkehrsunfall am Freitagmorgen musste die A 5 zwischen den Anschlussstellen Seeheim-Jugenheim und Eberstadt für rund drei Stunden Zeit voll gesperrt werden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Auto gegen 9.30 Uhr an der Anschlussstelle Seeheim-Jugenheim auf die Autobahn aufgefahren und hier von hinten gegen einen Lastwagen geprallt.... [mehr]

Regionale Kultur

  • Pop Mori und Band überzeugen auf der Sommerbühne

    Bewegt wie das Meer

    Mannheim. Als hoffnungsvolles Talent hat sich die junge Sängerin und Songschreiberin Mori auf der Sommerbühne der Alten Feuerwache vorgestellt. Mit ihrer Band spielte die Musikerin, die kürzlich auch beim Abschlusskonzert der Popakademie beeindruckte, eigene Songs. [mehr]

  • Geschichte Ausstellung "Zwei Millionen Jahre Migration" zeigt, dass Ein- und Abwanderung ein grundlegendes Phänomen ist

    Ständig auf dem Sprung

    Die Sonderausstellung "Zwei Millionen Jahre Migration" im nordrhein-westfälischen Mettmann zeigt, dass Ein- und Abwanderung ein grundlegendes Phänomen ist. Im Neanderthal Museum wird Migration zurück zu ihren Anfängen geführt. [mehr]

  • Kunst Ein selbst ernanntes "Okzidentalismus-Institut" hat für kurze Zeit in der Mannheimer Innenstadt einen Sportverein unter Beschlag genommen

    Weihnachtismus und anderes aus Europa

    Kinay Olcaytu hat in Berlin ihre Ideen und Bilder eingepackt und für drei Tage ihre Zelte in Mannheim aufgeschlagen. Im Foyer in U 6, 3, wo sich ansonsten Sportler zum Capoeira-Üben und Frauen nebst Kindern des türkischen Frauenvereins Connecticum versammeln, betreibt die in Istanbul aufgewachsene Künstlerin nun ihr "Okzidentalismus-Institut". Die Kunsthalle... [mehr]

  • Journal Die Kunst ist nicht tot, im Gegenteil: Sie liefert in populistischen Zeiten besonders lebendig Diagnosen und Proteste

    Zeichen der Hoffnung

    Die Kunst lebt. Sie hat einiges zu bieten und dabei tut sie viel dafür, die Menschen von der populistischen Schwermut zu befreien. In Anbetracht eines geldgeilen Kunstmarktes und einer Kleinzahl von Experten verfällt man allerdings schnell dem Urteil, dass es eine Kluft gibt zwischen den wenigen zahlungskräftigen Kunden und den kuratierten Nischenausstellungen.... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Halbjahresbilanz Einigung mit Finanzbehörden erzielt / Gut gefüllte Auftragsbücher

    KSB hakt Steueraffäre nach Millionenzahlung ab

    Mit einer Zahlung von drei Millionen Euro an die Finanzbehörden ist für den Frankenthaler Pumpenkonzern KSB die Steueraffäre um verdeckte Gewinnausschüttungen zugunsten von Nachfahren der Gründerfamilie beendet. Auf diese Summe haben sich das Unternehmen und das Finanzamt in einer sogenannten tatsächlichen Verständigung geeinigt. "Unsererseits ist alles... [mehr]

Reilingen

  • Störche Erster Ausflug in die nähere Umgebung

    Auf Futtersuche mit den Eltern

    Es ist soweit: Die beiden Reilinger Jungstörche haben ihr Nest in den Kisselwiesen verlassen und erkunden die nähere Umgebung. "Am Dienstagmorgen traf ich das Quartett ganz in der Nähe des Nestes auf einem um-gebrochenen Acker an", berichtet BUND-Vorsitzender Dieter Rösch. "Schon ganz nach Storchenart stelzten sie gemeinsam mit den Alttieren über die Feldflur,... [mehr]

  • Neubaugebiet Herten II Annalena und Johannes Wall sind die ersten glücklichen Bauherren im neu erschlossenen Gebiet

    Neue Kindertagesstätte gab Ausschlag

    Er war lange ersehnt, der Bau des Eigenheims: Annalena und Johannes Wall mit ihrer Tochter Maia aus Schwetzingen bauen im Kornblumenweg ihr Einfamilienhaus. Die ersten glücklichen Bauherren wurden im Namen des Gemeinderates mit einem Glas Sekt und bunten Blumen in Reilingen begrüßt. Als künftiges Kind der Gemeinde erhielt die kleine Maia aus der Hand des... [mehr]

Reise

  • Auf stillen Wassern

    So ist das bei Anfängern. Natürlich steuert das Kanu schon nach ein paar Metern wie von selbst zielsicher ins Schilf und fährt sich fest. Doch es besteht keine Gefahr. Ein paar Paddelzüge, den Rest besorgt die sanfte, fast unmerkliche Strömung des Raudna. Schon schwimmt das Kanu wieder im Fluss, dessen Wasser von den Huminsäuren aus den Hochmooren dunkelbraun,... [mehr]

  • Bergmassive am Meer

    Der Name des Künstlers ist verschollen. Dabei hat sogar Pablo Picasso seinen Stil bewundert - die Vereinfachung, mit der der Künstler aus wenigen Strichen ein Wildpferd entstehen lässt. Die Konturen des Tieres schmiegen sich an die Höhlenwand an. Das Gemälde ist über 12 000 Jahre alt, zu sehen in einer Höhle im Ardines-Massiv im Norden Spaniens. Es gilt als... [mehr]

  • Ein Garten für Augusta

    Wer heute in den Parklandschaften um Schloss Babelsberg spazieren geht, reist durch die Zeit: Nach jahrelangen Restaurierungsarbeiten leuchtet das grüne Werk des Fürsten Hermann von Pückler-Muskau (1785-1871) in altem Glanz. Die Rosentreppe mit Pergola führt wieder hinunter zur Havel. Die künstlichen Gewässer sind neu angelegt. Ein Bach schlängelt sich durch... [mehr]

  • Glücksbringer

    Der beschwerliche Weg hinauf zum goldenen Buddha ist schwer zu finden: Viele kleine Straßen durchziehen das Fischerdorf Lonthar am Ende des Ngapali Beach, gesäumt von den kleinen Holzhütten der Fischer und Bauern. Palmen und Mangrovenbäume spenden Schatten, ein Ochsenkarren quert den Weg, die überraschten Blicke der Dorfbewohner lassen erahnen, dass Touristen... [mehr]

  • Mordsschön

    Salz, Sonne, Wind, Meer. Die Mischung hat dunkle Furchen in das Gesicht von Laurent gezogen. Bretagne-Urlauber können den Salzbauer in den Salzgärten der Halbinsel Guérande treffen, wo er tagein, tagaus sein Handwerk praktiziert. Salz - die reine Essenz des Meeres und "eine Diva", deren größter Feind der Regen sei, wie Laurent weiß. Der Atlantik speist die... [mehr]

  • Pack die Badehose ein

    Die Wanderer sind schon einige Kilometer durch duftende Pinienwälder und mannshohe Macchia gelaufen, als hinter einer Wegbiegung - ganz unvermittelt - die Cala Macarella vor ihnen auftaucht. Die sichelförmige Bucht ist von Kalkfelsen eingerahmt, der Strand daher fast weiß, das Wasser glasklar und leuchtend türkisblau wie in der Karibik. Outdoor-Guide Mathieu... [mehr]

  • Schwarze Radieschen für die Königin

    Eine verregnete Woche an der Westküste Schottlands und eine tödliche Fischgräte sind daran schuld, dass das Landgut Balmoral in königlichen Besitz kam. Der einstige Besitzer erstickte beim Fischessen, Königin Victoria wollte keinen Regen mehr im Westen, sondern lieber im Osten Schottlands urlauben. Also mietete sie 1848 das Schloss. Und Victoria und Prinz Albert... [mehr]

Reportage

  • Kakao im Quadrat

    Hauke Will ist stolz. Liebevoll wiegt er eine rot-braune Frucht in seiner Hand. Sie hat Größe und Form eines amerikanischen Footballs und stammt von einem der mannshohen Bäume, zwischen denen der 42-Jährige auf einem Rundgang stehengeblieben ist. "Das ist eine der ersten Kakaofrüchte, die wir hier ernten", sagt Will, Chef der landwirtschaftlichen Produktion bei... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Neckar-Bergstraße

    Grünschnitt: AVR begrenzt Annahme

    Die AVR Kommunal GmbH hat für die Anlieferung von Grünschnitt bei den AVR Anlagen Sinsheim, Wiesloch und Ketsch Höchstmengen von maximal zehn Kubikmeter je Anlieferer und Tag festgelegt. Hintergrund sind die begrenzten Annahme- und Transportkapazitäten. Zum Grünschnitt zählen Äste und Zweige, die bei der Garten- und Parkpflege anfallen. Die einzelnen Stücke... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim 22. Kulturherbst der Grünen Liste im Oktober und November / Gespräch mit Stadtrat Christian Wolf über die erfolgreiche Reihe

    "Großartige Kunst zu erschwinglichen Preisen"

    Zum 22. Mal veranstaltet die Grüne Liste den Schriesheimer Kulturherbst. HG. Butzko, Chin Meyer und der Heidelberger Hardchor kommen am 7. und 21. Oktober bzw. am 11. November in den Zehntkeller. "Vorher gab es nur den Politischen Aschermittwoch, den wir ja auch noch machen", erläutert Grünen-Stadtrat Christian Wolf, der neben Bernd Molitor und Wolfgang Fremgen zu... [mehr]

  • Schriesheim Ferienprogramm mit der AWO / Junge Köche lernen viel über das Zubereiten von Speisen

    Kinder genießen ihr leckeres Dreigänge-Menü

    "Viele Köche verderben den Brei" -dieses Sprichwort traf auf die Ferienveranstaltung "Kochen mit Kindern" in der AWO-Begegnungsstätte in Schriesheim nicht zu. Bereits zum siebten Mal lud die Arbeiterwohlfahrt (AWO) zusammen mit dem Arbeitskreis Schriesheimer Senioren (ASS) und Slow Food Deutschland e. V. Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren zu diesem... [mehr]

  • Schriesheim

    Zumba im Waldschwimmbad

    Das Fitnessstudio Move und die IG zum Erhalt des Waldschwimmbades Schriesheim (IEWS) laden am Sonntag, 13. August, von 11 bis 12 Uhr zum Zumba ein. Dieses Workout mit hohem Spaßfaktor beinhaltet einfache Latin-Moves die für jedermann geeignet sind. Die Zumba-Stunde, durchgeführt von Trainern des Fitnessstudios Move, findet auf der Rasenfläche vor der Bühne im... [mehr]

Schwetzingen

  • Bei Polizeikontrolle

    Alkoholisierte Frau versucht zu fliehen

    Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle zogen Beamte des Polizeireviers Schwetzingen am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr einen VW im Bereich Karlsruher-/Zähringerstraße aus dem Verkehr. Hinter dem Steuer saß eine 45-Jährige, die trotz mehrfacher Warnung ihren Wagen nicht ausreichend gegen ein Wegrollen sicherte. Die Frau hatte zudem eine verwaschene Aussprache und... [mehr]

  • Born: Stundensätze um 1 Euro anheben

    Der SPD-Landtagsabgeordnete Daniel Born, Sprecher für frühkindliche Bildung der SPD-Landtagsfraktion, unterstützt die Forderungen des Landesverbands für Kindertagespflege nach einer Erhöhung ihrer Stundensätze um einen Euro. "Die Arbeit von Tagesmüttern und Tagesvätern ist enorm wichtig. Sie leisten nicht nur für viele junge Eltern im Land einen großen... [mehr]

  • Alte Wollfabrik

    Daniel Vorholt erfüllt Wünsche

    Nach einer sehr kurzen Sommerpause melden sich "The News" mit "The Night of the Audience" - der Nacht des Publikums - am Dienstag, 12. September, in der Alte Wollfabrik zurück. Schon bei der letzten Tuesday Night Live im Juli wurden eifrig die Wunschtitel abgegeben. Wer seinen Favoriten hören will, aber nicht da war, kann ihn sich per Email an... [mehr]

  • Förderung Seit 2016 gibt es für Tageseltern pro Kind 1,50 Euro Zuschuss pro Stunde / Qualifizierungskosten werden übernommen

    Das zahlt und bezuschusst die Stadt

    Die Kinderbetreuung und die Förderung der Familien habe in Schwetzingen einen hohen Stellenwert, betont Oberbürgermeister Dr. René Pöltl immer wieder. In den zurückliegenden Jahren wurden große Anstrengungen unternommen, um das Betreuungsangebot im Kindergartenbereich kontinuierlich dem örtlichen Bedarf anzupassen, heißt es in einer Pressemitteilung. Auch im... [mehr]

  • Orangerie Begleitprogramm zur Ausstellung "Konfrontation"

    Diskussion mit Künstler

    Die derzeit in der Orangerie des Schlossgartens präsentierte Ausstellung "Konfrontation" steht am morgigen Sonntag im Fokus eines Podiumsgespräches, das Maria Leitmeyer, Kustodin des Purrmann-Museums Speyer, mit dem ausstellenden Künstler Manfred Herzog führt. Das Gespräch in der Orangerie beginnt um 14 Uhr. Bei der öffentlichen Veranstaltung wollen Künstler... [mehr]

  • Aktive Bürger Kritik an "unnötiger Beauftragung von Imakomm" bei Messplatz-Bebauung / Vertrauen in Dehoga als externen Gutachter

    Gespräch mit Betroffenen ist besser als ein Gutachten

    Kritik am Vorgehen der Stadtverwaltung in Sachen Bebauung des Alten Messplatzes und der dort vorgesehenen Errichtung eines Vier-Sterne-Hotels übt der Verein Aktive Bürger. Es stelle sich die Frage, warum jetzt ein Gutachten in Auftrag gegeben werde? "Unseres Erachtens sollte, bevor Geld für ein Gutachten verschwendet wird, das Gespräch mit den ansässigen... [mehr]

  • Verkehrsführung Hinweistafel stellt bei der Demontage noch einmal ihre gewaltigen Ausmaße unter Beweis / Mast bleibt stehen

    Neue Schilder am Rondell

    Was tut sich denn da am Rondell? Bürger kamen gestern nicht aus dem Staunen raus. Immerhin: Sechseinhalb Jahre nach der Freigabe der B 535 werden jetzt die Verkehrsschilder angepasst. Bürger unkten schon lange über die veraltete Auszeichnung der Verkehrsführung und auch unsere Zeitung berichtete immer wieder darüber. Nun ist es also soweit - die überörtliche... [mehr]

  • Ferienprogramm Klavierstudio Worm-Sawosskaja vermittelt Kindern auf spielerische Weise den Umgang mit Instrument und Stücken / Auf den Spuren Mozarts

    Schätze in der Musik und in einer Truhe

    Im vergangenen Jahr bot das Klavierstudio Worm-Sawosskaja erstmals ein Ferienprogramm an, dies schlug Wellen: Denn "Auf Mozarts Spuren" wollten sich diesmal 15 Schwetzinger Kinder begeben. Platz war jedoch nur für sechs. Kurzerhand entschloss sich Leiterin Tatjana Worm-Sawosskaja, einen zusätzlichen Termin anzubieten. So durften an zwei Tagen jeweils zwei Stunden... [mehr]

  • Porträt Julia und Alexander Nastasi sind ausgebildete Tagesmutter und -vater / Sie betreuen bislang drei Kinder und haben Kapazitäten

    Wie eine kleine Familie

    Im Wohnzimmer wird gespielt. In der Küche stehen kleine Stühle um einen Tisch für die gemeinsamen Mahlzeiten. Ein Ruheraum lädt zum Mittagsschlaf ein. Danach geht es auf den mit einem Sonnensegel beschatteten Balkon oder zum nahen Spielplatz. So sieht Kinderbetreuung in einer Tagespflegefamilie aus. Julia Nastasi und ihr Mann Alexander haben vor einem halben Jahr... [mehr]

Speyer

  • Maximilianstraße Dreitägige Veranstaltung eröffnet mit Blick in die Geschichte und einer Ehrung

    Kaisertafel ist gerichtet: Schlemmen erwünscht

    Die Kochtöpfe waren gestern Abend bereits warm gelaufen, als die 27. Kaisertafel in Speyer gegenüber dem Stadthaus in der Maximilianstraße eröffnet wurde. Dass die Regenwolken sich anhaltend entleerten über der kulinarischen Meile, war die unschöne Seite des Ganzen. Dass Weihbischof Otto Georgens einen besseren Samstag und einen noch besseren Sonntag versprach,... [mehr]

Sport allgemein

  • Leichtathletik Hindernis-Läuferin wird in Sturz verwickelt und landet auf Rang neun

    Final-Drama um Gesa Krause

    Europameisterin Gesa Krause hat die erhoffte Medaille bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften verpasst. Die 25-Jährige aus Trier kam nach einem chaotischen 3000-Meter-Hindernis-Rennen am Freitagabend in London als Neunte ins Ziel. Nach dem Sturz einer Konkurrentin und nach Rempeleien war sie schon in der ersten Rennhälfte zurückgefallen. Nach 9:23,87 Minuten... [mehr]

  • TV-Rechte Einigung mit Discovery nach zähen Verhandlungen / Lediglich von den Winterspielen 2018 kann nicht alles gezeigt werden

    Olympia doch bei ARD und ZDF

    Deutschlands TV-Zuschauer müssen bei Olympia zumindest bis 2024 nun doch nicht zwingend umschalten. Livebilder von den kommenden vier Spielen sind weiterhin im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen. Das teilten ARD und ZDF sowie Rechteinhaber Discovery am Freitag mit. "Das Ringen um die Liverechte hat sich gelohnt. Unser Publikum kann sich jetzt wieder darauf... [mehr]

  • Bundesligaserie V Mithilfe der 41,5 Millionen Euro von der Daimler AG will sich der VfB Stuttgart wieder in der Bundesliga etablieren / Hoffnungsträger Holger Badstuber

    Stern-Taler

    Auf seinen Königstransfer muss Trainer Hannes Wolf noch ein bisschen verzichten. Dabei würde er ihn nur allzu gerne einsetzen. Doch Holger Badstuber ist schlichtweg nicht in der Verfassung, um dem VfB Stuttgart jetzt schon helfen zu können. Das weiß der Ex-Bayern-Star selbst. "Ich brauche Training, Training, Training", sagte der 28-Jährige, der bei seiner ersten... [mehr]

  • Leichtathletik Sprintlegende bestreitet heute mit der jamaikanischen Staffel sein letztes Rennen

    Usain Bolts große Abschiedsparty

    Noch einmal 100 Meter, die allerletzten. Keine 50 Schritte mehr, dann ist alles vorbei. Und wenn es wieder perfekt läuft für Jamaikas Staffelflitzer, dann geht am heutigen Samstagabend eine schillernde Leichtathletik-Karriere sogar mit einem Goldlauf zu Ende: Megastar Usain Bolt verabschiedet sich, der sprintende Mulimillionär wird zum Sportpensionär. Mit seinem... [mehr]

  • Bundesliga-Serie VI Andries Jonker soll beim VfL neues Team formen / Relegationserfahrung sorgt für Umdenken

    Wolfsburger Umbruch nach Horrorsaison

    Als Anwärter auf einen Platz im internationalen Geschäft in die Spielzeit gestartet, fand sich Fußball-Bundesliga VfL Wolfsburg am Ende der Vorsaison plötzlich mit einem Fuß in der Zweiten Bundesliga wieder. Im Nachsitzen in der Relegation gegen den Nachbarn Eintracht Braunschweig (1:0, 1:0) sicherte sich der Werksclub aus der Autostadt haarscharf den... [mehr]

Südwest

  • Naturschutz BUND-Landesvorsitzende Brigitte Dahlbender kritisiert Ministerpräsident Kretschmann und Ergebnisse des Dieselgipfels

    "Umweltprämie ist purer Hohn"

    Zu viel Autolobbyismus, zu wenig Klimaschutz - das sind die zentralen Vorwürfe der Umweltorganisation BUND an die Politik von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne). Die BUND-Landesvorsitzende Brigitte Dahlbender im Gespräch: Frau Dahlbender, Herr Kretschmann sagte 2011, wir bräuchten eher weniger Autos als mehr. Hat er damals die Wahrheit ausgesprochen?... [mehr]

  • Justiz Hungerstreik in Ravensburger Gefängnis

    Drei Häftlinge verweigern Nahrung

    In der Justizvollzugsanstalt (JVA) Ravensburg sind drei Insassen in einen Hungerstreik getreten. Das bestätigte das baden-württembergische Justizministerium gestern auf Anfrage. Die Männer nehmen seit Mittwoch nicht an der Anstaltsverpflegung teil. Sie solidarisieren sich nach eigenen Angaben mit einer ähnlichen Aktion kurdisch-stämmiger Insassen der JVA... [mehr]

  • Minister Tiere könnten Weidehaltung bedrohen

    Hauk erwägt Abschuss von Wölfen

    Der baden-württembergische Verbraucherschutz- und Agrarminister Peter Hauk (CDU) kann sich Abschüsse von Wölfen vorstellen, wenn diese eine Bedrohung der Weidehaltung darstellten. Hauk sagte im Interview mit der "Heilbronner Stimme": "Die entscheidende Frage ist: Inwieweit ist der Wolf naturverträglich und artenschutzverträglich?" Es bestehe die Gefahr, dass... [mehr]

  • Wissenschaft Rasante Entwicklung in Baden-Württemberg seit 2012 / Computer verändern Fachbereiche wie Psychologie oder Philosophie

    Hunderte neue Professuren für Digitalisierung

    Immer schneller krempeln die neuen Möglichkeiten der Computer alle Bereiche von Wissenschaft und Forschung um. In einem gemeinsamen Projekt entwickelt die Musikhochschule Trossingen zusammen mit der Hochschule für angewandte Wissenschaft (HaW) neue Töne für E-Autos, die sonst im Verkehrsalltag leicht überhört werden. Seit 2012 wurden in Baden-Württemberg über... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Waldhof-Trainer Dais schont im BFV-Pokal bei Landesligist Uissigheim einige Stammkräfte

    Dienstreise ins Taubertal

    Der Gegner in der dritten Runde des BFV-Verbandspokals brachte den Waldhof-Kapitän geografisch leicht ins Schlingern. "Wir gehen das Spiel mit aller Ernsthaftigkeit an, wir müssen gewinnen", sagte Hassan Amin nach dem 3:0-Sieg am Montagabend gegen Elversberg. [mehr]

Vermischtes

  • Raumfahrt Für Insa Thiele-Eich beginnt die Ausbildung / Siegerin bei Astronauten-Casting

    Gespannt auf das All

    Nach einem bundesweiten Astronautinnen-Casting sollen die beiden Siegerinnen am kommenden Dienstag ihre erste Ausbildungseinheit in Moskau beginnen. Eurofighter-Pilotin Nicola Baumann (32) und Meteorologin Insa Thiele-Eich (34) starten mit einem Parabelflug zur Vorbereitung auf die Schwerelosigkeit, teilten die Organisatoren gestern mit. Thiele-Eich fiebert dem... [mehr]

  • Unfall Abfallwagen zerquetscht junge Familie auf Landstraße im Kreis Calw / Ursache des Unfalls unklar

    Insassen hatten keine Chance - fuhr das Müllauto zu schnell?

    Es klingt wie ein Alptraum: Ein tonnenschwerer Müllwagen kippt auf ein Auto - und begräbt eine Familie unter sich. Alle fünf Insassen sind tot: die 25 Jahre alte Fahrerin, ihr 22 Jahre alter Lebensgefährte und ihre beiden Kinder - die zwei Jahre alte Tochter und der nur wenige Wochen alte Sohn sowie die 17 Jahre alte Schwester der Fahrerin. Das Wrack an der... [mehr]

  • Aktionstag Im Sport sind sie gefährliche Gegner / In der Antike galten sie als "beschädigt"

    Können es Linkshänder allen recht machen?

    Linkshänder gibt es seit Menschengedenken. Archäologische Funde von Waffen und Werkzeugen belegen das. Und doch ist die Welt heute vor allem für Rechtshänder konstruiert, sie sind in der Überzahl. Trotzdem beeinflussen "links" und "rechts" die Welt heute stärker als gedacht. Sport: Im Sport sind Linkshänder oft gefürchtete Gegner - besonders in Zweikämpfen... [mehr]

Viernheim

  • Politik UBV kritisiert Poller

    "Unpassend und absolut entbehrlich"

    Die 18 neuen Edelstahlpfosten vor dem Hauptportal der Apostelkirche "verschandeln das schöne Mosaikbild, sind mehr als unpassend und absolut entbehrlich". Zu dieser Erkenntnis ist die UBV gekommen und formuliert dies in einem Leserbrief an den "Südhessen Morgen". Gleichzeitig wirft die Wählervereinigung Fragen auf: "Wer hat diese, sicherlich auch sehr... [mehr]

  • Wiesenfest Ski-Club feiert am 20. August mit Big Band

    Gaudi für die ganze Familie

    Als besonderen Höhepunkt im Jahresprogramm veranstaltet der Ski-Club am Sonntag, 20. August, von 11 bis 17 Uhr in und am Ski-Stadl ein Wiesenfest. An diesem Fest für Familien werden auch alle Musikfreunde ihre besondere Freude haben, denn für die musikalische Power sorgt die weit über die Region hinaus bekannte Viernheimer MSC Big-Band. Bandleader Albert J.... [mehr]

  • Johannes XXIII.

    Gemeinde feiert im Pfarrgarten

    Beim Sommerfest der Pfarrei Johannes XXIII. am morgigen Sonntag 13. August, ab 14 Uhr, im Pfarrgarten der Apostelkirche kommen Eltern mit Kindern auf ihre Kosten. Ein Team der KjG Aposteln hat sich gemeinsam mit Ramona Heiland vom Pfarrgemeinderat überlegt, was man für Kinder anbieten kann, damit sich die ganze Familie wohlfühlt. Neben dem Klassiker... [mehr]

  • Bildung II In der Stadt gibt es 299 neue Fünftklässler

    In einem neuen Umfeld

    Nicht so spektakulär und aufregend wie am ersten Schultag, aber nicht weniger feierlich werden die Einschulungen der 299 neuen Fünftklässler am Dienstag, 15. August, sein. Die neuen Fünftklässler der Albertus-Magnus-Schule (AMS) sind mit Eltern und Verwandten um 8 Uhr zum Gottesdienst in die Michaelskirche eingeladen. Die Begrüßung der neuen "AMSeln", mit... [mehr]

  • Bildung I Viernheimer Grundschulen begrüßen in der kommenden Woche 304 Erstklässler

    Kleine Herzen schlagen höher

    Die neuen Abc-Schützen können es kaum abwarten, bis für sie der "Ernst des Lebens" beginnt. Der erste Schultag findet an allen vier Grundschulen am kommenden Dienstag, 15. August, statt. Insgesamt 304 Erstklässler werden an ihren Schulen begrüßt. Die 84 Erstklässler der Nibelungenschule haben bereits am Montagabend ihren Auftakt. Um 18 Uhr findet nämlich ein... [mehr]

  • Lesung Traudel Beickler und Wolfgang Böhler gestalten besonderen Abend im FBW / Texte und Musik rund ums Thema "intensiv leben"

    Mit allen Sinnen das Leben entdecken

    Von unserer Mitarbeiterin Kathrin Miedniak Viernheim. Im Alltag, wenn es hektisch ist, geht es manchmal einfach unter: das Leben. Oder zumindest das, was das Leben ausmacht. All die schönen, oft kleinen, aber besonderen Momente. Traudel Beickler und Wolfgang Böhler haben diese Momente auf verschiedene Weise wiederentdeckt und sie in Texten und Gedichten... [mehr]

  • Fußball Frauenmannschaft des TSV Amicitia beginnt mit der Saisonvorbereitung

    Neue Gesichter - neues Glück

    Mit neuem Trainergespann und mehreren Neuzugängen haben die Fußballfrauen des TSV Amicitia mit der Saisonvorbereitung begonnen. Der neue Coach Patrick Kloskalla, sein Cotrainer Markus Rohr und der Trainer der zweiten Mannschaft, Jochen Schmitt, absolvieren die ersten Einheiten gemeinsam. Dann werden sich die Spielerinnen in die drei gemeldeten Mannschaften... [mehr]

  • Fußball Morgen kommt TSG Lützelsachsen im Kreis-Achtelfinale

    SGV träumt vom badischen Pokal

    Fußball-A-Ligist SG Viernheim hat den 4:2-Pokalsieg im Lokalderby beim TSV Amicitia II ausgiebig gefeiert und träumt nach dem Erreichen des Achtelfinales jetzt sogar vom badischen Pokal. Zuvor gilt es aber noch, zwei Hürden zu überwinden. Am morgigen Sonntag (14.30 Uhr) muss im heimischen Sportgebet West zunächst einmal gegen die TSG Lützelsachsen gewonnen... [mehr]

  • Bildung III Manche Schüler fiebern Unterricht entgegen

    Ungeduld wird größer

    So schnell kann es gehen: Sechs Wochen Sommerferien sind zu Ende. Während die einen bedauern, dass das neue Schuljahr schon beginnt, können es andere kaum erwarten, wieder zur Schule zu gehen. Am kommenden Montag, 14. August, beginnt für die Viernheimer Schüler der Unterricht. Die Nibelungenschüler treffen sich am Montag um 8 Uhr in der Friedenskirche... [mehr]

  • Waldschwimmbad Kooperation zwischen TV und TSC

    Volleyballer tauchen ab

    Beim Volleyball geht es hauptsächlich darum, möglichst hoch springen zu können. In die andere Richtung geht es eigentlich nur, wenn nach dem Ball gebaggert wird. Das gilt auch für die Teilnehmer des beliebten Sommercamps des Nordbadischen Volleyball-Verbandes (NVV), das auf der Anlage des Turnvereins im Waldstadion lief. Eine willkommene Abwechslung gab es, als... [mehr]

Welt und Wissen

  • Zuverdienste Jeder vierte Bundestagsabgeordnete bezieht meldepflichtige Einkünfte / 80 Prozent der Zusatzeinnahmen gehen an Parteimitglieder von CDU und CSU / Studie warnt vor Interessenskonflikten

    Abgeordnete kassieren mehr als 26,5 Millionen Euro - nebenbei

    Viele Parlamentarier arbeiten neben ihrer Tätigkeit im Bundestag für Unternehmen oder anonyme Klienten. Kritiker befürchten, dass das die Entscheidungen der Politiker beeinflusst. In der aktuellen Wahlperiode verdienten Abgeordnete des Deutschen Bundestags mindestens 26,5 Millionen Euro zusätzlich durch meldepflichtige Nebeneinkünfte. Das geht aus Daten der... [mehr]

Wirtschaft

  • Kapitalmarkt Als Kontrolleur von Volkswagen und niedersächsischer Ministerpräsident steckt Stephan Weil in der Zwickmühle - dabei sind die Regeln klar

    Aufsichtsrat hat Lizenz zum Schweigen

    Volkswagen ist ein besonderes Unternehmen. In keinem anderen Dax-Konzern reden Politiker so viel mit wie in Wolfsburg. Bonuszahlungen, Pensionsbezüge für Manager und schließlich die mit dem Unternehmen abgestimmte Rede von Aufsichtsrat und Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) - bei VW werden Konzernthemen schnell politisch. Doch welche Regeln gelten eigentlich... [mehr]

  • Prozess

    Chef-Ermittler belastet Schlecker

    Der frühere Drogerieunternehmer Anton Schlecker hat in den Jahren vor der Insolvenz zahlreiche Grundstücke an seine beiden Kinder Meike und Lars übertragen. Dies sagte der Chef-Ermittler gestern im Prozess vor dem Stuttgarter Landgericht. Auch an seine Frau Christa seien Grundstücke gegangen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 72-Jährigen vorsätzlichen Bankrott... [mehr]

  • Wintershall BASF-Tochter nimmt Produktion wieder auf

    Einigung in Libyen

    Die BASF-Tochter Wintershall hat den Streit um die Ölförderung mit dem libyschen staatlichen Ölkonzern NOC vorerst beigelegt. "Wir haben uns mit der NOC auf eine Wiederaufnahme der Produktion geeinigt", sagte ein Wintershall-Sprecher gestern. Nicht vom Tisch ist dagegen der Konflikt um die Verträge. Zuerst hatte die "Wirtschaftswoche" darüber berichtet. Das... [mehr]

  • SRH Heidelberger Konzern geht auf Umsatzmilliarde zu

    Gewinn sinkt im Jubiläumsjahr

    Im Jubiläumsjahr 2016 ist der Umsatz des Heidelberger SRH-Konzerns zwar erstmals über 900 Millionen Euro gestiegen. Und wenn weitere Akquisitionen kommen und das organische Wachstum anhält, dann ist die Umsatzmilliarde für den Betreiber von Krankenhäusern, Hochschulen und Schulen bald in Sicht. "Wir können dieses Ziel erreichen, streben aber kein Wachstum um... [mehr]

  • Internet Treffen nach frauenfeindlichen Äußerungen abgesagt

    Google macht Rückzieher

    Google hat ein Mitarbeitertreffen abgesagt, bei dem es um den umstrittenen Text eines inzwischen entlassenen Software-Entwicklers gehen sollte, der Frauen für weniger fähig zur Karriere in der Tech-Branche hält. Google-Chef Sundar Pichai erklärte die Absage in einer internen E-Mail mit Sorgen um die Sicherheit von Beschäftigten. Auf ultrakonservativen Websites... [mehr]

  • Preise Vor allem Lebensmittel, Mieten und Reisen waren im Juli teurer / Ähnliche Entwicklung im Euroraum

    Inflation legt zweiten Monat in Folge zu

    Das Leben in Deutschland ist den zweiten Monat in Folge etwas teurer geworden. Insbesondere höhere Nahrungsmittelpreise und Mieten trieben die Jahresinflationsrate im Juli auf 1,7 Prozent, wie das Statistische Bundesamt gestern mitteilte. Die Wiesbadener Behörde bestätigte damit eine erste Schätzung. Eine höhere Rate hatte es zuletzt im April mit 2,0 Prozent... [mehr]

  • Finanzen Versicherer muss weniger für Unwetterschäden zahlen

    Natur hilft W&W-Geschäft

    Der Versicherungs- und Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) profitiert weiter von einem guten Ergebnis in der Schaden- und Unfallversicherung. Vor allem weil bislang größere Unwetterschäden ausgeblieben sind, legte W&W dort im ersten Halbjahr deutlich zu, wie der Konzern gestern mitteilte. Das Bauspar-Geschäft und auch die Lebensversicherungen... [mehr]

  • RWE

    Ökostrom-Tochter Innogy gedeiht

    Geringere Kosten für den Betrieb und die Instandhaltung der deutschen Stromnetze haben dem Energiekonzern Innogy im ersten Halbjahr ein höheres Ergebnis gebracht. Die RWE-Ökostromtochter konnte das wichtige bereinigte operative Ergebnis (Ebit) um 3,5 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro verbessern. Bei den erneuerbaren Energien belastetet hingegen das vergleichsweise... [mehr]

  • Börse

    Snapchat-Aktie fällt auf Rekordtief

    Das verhaltene Wachstum der Foto-App Snapchat hat die Anleger erneut schwer enttäuscht. Nachdem im vergangenen Quartal nur rund sieben Millionen täglich aktive Nutzer hinzukamen, stürzte die Aktie im nachbörslichen Handel am Donnerstag um mehr als 16 Prozent auf einen Tiefstand ab. Zudem schwoll der Verlust der Betreiberfirma Snap im Jahresvergleich von 116... [mehr]

  • Mobilität Martin Schulz bringt EU-Quote für Elektroautos ins Spiel / Praxistest von Strom-Lkw ab Ende 2018 in Hessen

    SPD will Druck auf Hersteller erhöhen

    Mit der Forderung nach verbindlichen Quoten für Elektroautos in der EU hat die SPD die Debatte um Diesel-Abgase und drohende Fahrverbote angeheizt. Für seinen Vorstoß bekam Kanzlerkandidat Martin Schulz gestern Unterstützung von zwei SPD-Ministerinnen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wollte sich zunächst nicht auf eine Position festlegen. Die EU-Kommission... [mehr]

  • Gesundheit Viele Krankenkassen übernehmen Kosten für alternative Behandlungen / Kritiker bezweifeln Wirksamkeit

    Wer zahlt für "sanfte Medizin"?

    Der Chef der Barmer-Krankenkasse, Christoph Straub, hat alternative Behandlungen wie Homöopathie verteidigt. "Wir leben in einer pluralen Gesellschaft, die diese Behandlungsform wünscht", sagte Straub in einem Interview. Die entsprechenden Mittel werden ausschließlich in Apotheken angeboten und inzwischen von den meisten gesetzlichen Kassen bezahlt. Beides ist... [mehr]

Wissenschaft

  • Leichter hoch hinaus

    Neuartige Treppenstufen könnten Senioren künftig den Aufstieg erleichtern. Bis es so weit ist, muss aber noch etwas getüftelt werden. Mit speziell gefederten Treppenstufen sollen vor allem Senioren in Zukunft deutlich kraftsparender auf- und absteigen können. Die Treppenhilfe wurde von Forschern der Missouri University of Science and Technology entwickelt und... [mehr]

  • Sonnencreme belastet Gewässer

    Der unsachgemäße Gebrauch von Sonnencremes beim Strandbesuch kann nach Expertenmeinung langfristig zu Schäden in der Meeresumwelt führen. Bei Messungen in der Ostsee vor Warnemünde (Mecklenburg-Vorpommern) wurden im vergangenen Sommer sogenannte UV-Filter gefunden, die aus Sonnencremes stammen, wie die Chemikerin Kathrin Fisch vom Leibniz-Institut für... [mehr]

Zeitreise

  • Ende in Rauch und Flammen

    Der Feind kommt überraschend: Eine kleine Armee marschiert am 10. Mai 1523 vor Burg Drachenfels auf, Fußtruppen, 300 Reiter, Geschütze. Dieser Streitmacht stehen der Verwalter und acht Knechte als Verteidiger gegenüber, die Ritter sind alle abwesend. Nach kurzen Verhandlungen wird die Burg übergeben, am folgenden Tag ausgeplündert und zerstört. Das Verbot des... [mehr]

Zwingenberg

  • Jubiläum Aus Anlass ihres 125. "Geburtstags" sind die Brandschützer bei der Kerb historisch und modern unterwegs

    Feuerwehr mit fünf Beiträgen beim Umzug vertreten

    Die Freiwillige Feuerwehr Zwingenberg feiert in diesem Jahr ihren 125. "Geburtstag". Aus diesem Anlass beteiligen sich die Kameradinnen und Kameraden mit einer besonders großen Folge von Zugnummern am traditionellen Kerweumzug, der am Sonntag nächster Woche, 20. August, an den Start geht. Wenn die Kerweborsch "Fröhliche Jungs" am Aufstellungsort Wiesenpromenade... [mehr]

  • Freizeit-Tipp Nach der erfolgreichen Serie lädt der Bergsträßer Anzeiger zusammen mit Mareike und Siggi Spaleck zum Zusatztermin ein

    Fitcamp am Rorrer Speck-weg-Eck

    Hunderte Menschen aus der Region haben beim BA-Fitcamp im Mai mit Mareike und Siggi Spaleck trainiert. Jetzt laden der Bergsträßer Anzeiger und die beiden Personal Trainer gemeinsam zu einem Zusatztermin ein: am 28. August (Montag) ab 19 Uhr auf dem neu eröffneten Bewegungsparcours in Rodau. Wie beim Fitcamp im Frühjahr gilt: Einfach vorbeikommen und mitmachen!... [mehr]

  • Projekt AK Asyl, FamizZ, DRK, Katholische Kirche und Spielerei laden zum "Zusammenkommen in Zwingenberg" ein

    Im Café Z geht's um mehr als Schwarzwälder Kirschtorte

    In Zwingenberg eröffnet in wenigen Tagen ein neues Café. Nein, kein Gastronomiebetrieb mit Schwerpunkt Schwarzwälder Kirschtorte und Latte Macchiato, sondern eine Begegnungsstätte mit dem Namen "Café Z". Der letzte Buchstabe des Alphabets steht dabei für die Idee der Akteure: "Zusammenkommen in Zwingenberg". Und das zwar auch bei Kaffee und Kuchen, aber das... [mehr]

  • Familienzentrum

    Kinder spielerisch an Musik heranführen

    Das Familienzentrum Zwingenberg (FamizZ) des Vereins Zwingenberger Pro Kind lädt zu zwei Kursen mit dem Titel "Musikwiese" (FEK 023) ein. Kursleiterin Bärbel Glück wendet sich mit dem Angebot an Kinder im Alter von 0 bis 18 Monaten in Begleitung eines Erwachsenen. In der Kursbeschreibung heißt es: "Gemeinsam Musizieren und Musikhören ist für Kinder im... [mehr]

  • Aus dem Rathaus

    Straßensperrungen wegen Kirchweih

    Am 20. August, Sonntag, führt in der Zeit von 14 bis 15.30 Uhr der Kerweumzug durch Zwingenberg. Die Stadtverwaltung weist deshalb darauf hin, dass folgende Straßen - mit Ausnahme der B 3 (Darmstädter Straße, Pass) und der L 3100 (Alsbacher Straße) - von 13 bis 16 Uhr für jeglichen Kraftfahrzeugverkehr gesperrt sind (dazu zählt auch der ruhende Verkehr):... [mehr]

  • Fitness-Angebote

    TuS startet wieder durch

    Der Turn- und Sportvereins (TuS) weist auf seine Fitness-Angebote hin, die nun nach den Sommerferien wieder starten. Zur Gesunderhaltung bietet der Zwingenberger Verein Reha- und Präventions-Sport sowie Fitness- und Workout-Kurse an. Montag, 14. August, 17 Uhr: "Fester-Bauch - stabiler Rücken", ein Ganzkörpertraining mit dem Schwerpunkt auf Bauch- und... [mehr]

  • Helfer gesucht

    Zum 57. Mal "Markt rund ums Kind"

    Am Samstag, 26. August, steht von 14 bis 16 Uhr die Melibokushalle Zwingenberg wieder allen offen, die Waren "rund ums Kind" suchen. Beim "Markt rund ums Kind" handelt es sich um eine Form des Secondhand-Markts, bei dem die Kleidung nach Größe sortiert angeboten wird - und das bereits zum 57. Mal. 15 Prozent des Verkaufserlöses werden einbehalten. Dieses Geld wird... [mehr]

Newsticker

  • 08:04 Uhr

    Ludwigshafen: Turnier für Schachfreunde

    Ludwigshafen. Bereits zum 16. Mal wird am Samstag, 12. August, ab 10 Uhr das offene Schnell-Schachturnier in Einkaufszentrum Walzmühle ausgetragen. Veranstalter sind der Schachklub Ludwigshafen 1912 und das Centermanagement. Gespielt wird nach dem Schweizer System in neun Runden. Teilnehmer können sich spätestens um 9.30 Uhr am Turniertag vor Ort anmelden. Die... [mehr]

  • 09:00 Uhr

    Weinheim: Westtangente musste nach Unfall zwei Stunden gesperrt werden

    Weinheim. Nach einem Unfall ist die Westtangente der B38 in Weinheim am Freitagabend für zwei Stunden voll gesperrt gewesen. Die Kollision ereignete sich laut Feuerwehr gegen 21:15 Uhr zwischen der Kreuzung Viernheimer Straße und Saukopftunnel, als aus bislang ungeklärter Ursache zwei Autos so heftig ineinander krachten, dass beide nach dem Aufprall im... [mehr]

  • 09:12 Uhr

    Schriesheim: Auto überschlägt sich

    Schriesheim. In der Schriesheimer Talstraße hat sich am Samstagmorgen ein Unfall ereignet. Wie die Polizei soeben mitteilte, überschlug sich ein Auto, nachdem es aus bisher nicht bekannten Gründen von der Straße abkam. Nach bisherigen Erkenntnissen war kein zweiter Pkw an dem Unfall beteiligt. Die Fahrerin des Wagens wurde dabei leicht verletzt. (pol/afs)

  • 09:55 Uhr

    Rhein-Neckar: Ab dem Nachmittag wird es nass

    Rhein-Neckar. Wer sich am am heutigen Samstag für eine der zahlreichen Veranstaltungen in der Metropolregion entscheidet, die draußen stattfinden, der sollte sich einen Regenschirm und wetterfeste Kleidung einpacken. Am Vormittag bleibt es zumeist zwar noch trocken, doch spätestens nachmittags fällt bis in die Nacht hinein Regen. Die Temperaturen liegen zwischen... [mehr]

  • 10:49 Uhr

    Ludwigshafen: Spielefest für die ganze Familie

    Ludwigshafen. Kletterturm, Fahrsimulatoren, Heuballenrollen und Wimmelbilder malen - das sind nur einige der vielen Möglichkeiten für Kinder und Eltern, sich auszutoben und zu vergnügen. In einen Freiluftspielplatz verwandelt sich am heutigen Samstag die Bismarckstraße. Unter dem Motto "Ludwigshafen spielt" laden die Stadtverwaltung und der Marketing-Verein von... [mehr]

  • 11:25 Uhr

    Mannheim: CSD Demonstration mit Straßenfest

    Unter dem Motto "lovewins" findet die diesjährige Christoper Street Day (CSD) Parade in Mannheim statt. Er soll wichtige Signale setzen: Für eine positive Akzeptanz von Menschen verschiedener sexueller Orientierung oder Geschlechtlichkeit, für ein besseres Zusammenleben, für eine vielfältige Gesellschaft des Miteinanders. Das soll Mut machen, "dass sich die... [mehr]

  • 11:39 Uhr

    Wasser im "Guntrum-Parkhaus"

    Bensheim. Eine besorgte Bürgerin rief am Samstagmorgen die Polizei und Feuerwehr, weil ins "Guntrum-Parkhaus" an der Nibelungenstraße durch den starken Regen der Nacht Wasser eingedrungen war. Die Feuerwehr rückte mit 18 Mann unter der Leitung von Stadtbrandinspektor Jens-Peter Karn an und konnte zum Glück die Pumpen im Feuerwehrauto lassen. Ein Haustechniker,... [mehr]

  • 12:07 Uhr

    Landau: Polizei kontrolliert Motorradfahrer und vollstreckt Haftbefehle

    Offenbach an der Queich/Landau. Bei der Kontrolle eines Motorradfahrers, der ohne gültigen Führerschein unterwegs war, haben Zivilfahnder in Offenbach an der Queich gleich noch zwei Haftbefehle vollstreckt. Der 30 Jahre alte Fahrer war den Beamten am Freitagabend aufgefallen, wie die Polizei in Landau am Samstag mitteilte. Sie folgten dem Motorrad und stellten... [mehr]

  • 12:50 Uhr

    Finkenbach: Guru Guru rocken beim Finki Festival

    Finkenbach. Am heutigen zweiten Tag des Open-Air-Festivals in Finkenbach stehen sechs Bands auf der Bühne. Um 15 Uhr geht der Konzertreigen los. Um 21 Uhr beginnt der Auftritt von Lokalmatador Mani Neumeier und seiner Band Guru Guru. Um 23 Uhr folgt Altmeister Arthur Brown, der mit seinem Hit "Fire" 1968 weltberühmt wurde. (red)

  • 13:28 Uhr

    Gummersbach: Rhein-Neckar Löwen im Härtetest

    Gummersbach. Gummersbach. Härtetest vor dem nahenden Saisonstart: Der deutsche Handball-Meister Rhein-Neckar Löwen trifft beim "4 Clubs Tournament" in Gummersbach heute um 17 Uhr auf Champions-League-Sieger Vardar Skopje. Bei einem Sieg wären im Finale am Sonntag entweder die SG Flensburg-Handewitt oder der VfL Gummersbach der Gegner. (red)

  • 16:28 Uhr

    Zug: Setoguchi feiert Debüt im Adler-Trikot

    Zug. Devin Setoguchi läuft am Samstag (17 Uhr) zum ersten Mal im Trikot der Mannheimer Adler auf. Der kanadische Eishockey-Stürmer, der am Freitag beim 4:1-Sieg gegen den HC Biel wegen seines Jetlags noch pausiert hatte, wird im zweiten Turnierspiel um den Lehner Cup gegen den HC Ambri-Piotta auflaufen. Nicht im Kader steht neben Marcel Goc (Reha nach... [mehr]

  • 18:35 Uhr

    Walldürn: Weltrekordversuch gescheitert

    Zahlenmäßig hätte es für den Weltrekord im Wohnmobil-Konvoi-Fahren locker gereicht. 673 Teilnehmer hätten am Samstag nach Walldürn kommen müssen. 687 passierten am Ende die Ziellinie. Trotzdem ist der Rekordversuch gescheitert, weil die Abstände zwischen den Wohnmobilen oft zu groß waren. Mehr als zwei Fahrzeuglängen zwischen den Teilnehmern durften für... [mehr]