Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 16. August 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball TSG Hoffenheim verliert Hinspiel der Play-offs zur Champions League gegen den FC Liverpool mit 1:2

    Bittere Erfahrung

    Eines kurzes Zögern, eine kleine Unkonzentriertheit im falschen Moment - und schon zahlt man auf allerhöchstem Niveau trotz eines couragierten Auftritts bitteres Lehrgeld. Diese schmerzhafte Erfahrung musste Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim gestern Abend im Play-off-Hinspiel zur Champions League gegen den FC Liverpool machen. Die Kraichgauer spielten schnell... [mehr]

2. Bundesliga

  • Fussball

    2. Bundesliga: Der 3. Spieltag

    SV Darmstadt 98FC St. Pauli-:-Eintracht BraunschweigFC Erzgebirge Aue-:-Dynamo DresdenSV Sandhausen-:-1. FC HeidenheimMSV Duisburg-:-Fortuna Düsseldorf1. FC Kaiserslautern-:-FC IngolstadtSSV Jahn Regensburg-:-1. FC Nürnberg1. FC Union Berlin-:-Holstein KielSpVgg Greuther Fürth-:-Arminia BielefeldVfL Bochum-:-1.(1)1. FC Nürnberg22004:062.(2)1. FC Union... [mehr]

Altlußheim

  • Freizeitanlage Blausee Aktuell liegen die Besucherzahlen 25 Prozent unter denen des Vorjahres, dennoch ist Betriebsführer Erb mit der bisherigen Saison zufrieden

    Weniger Trubel sorgt für mehr Idyll am See

    Ob das Glas halb voll oder halb leer ist - für Wolfgang Erb keine Frage, er freut sich am schön geformten Glas. Nicht das der Betriebsführer des Blausees ein Fatalist wäre, nein, er hat nur, wie alle Menschen, die mit ihrer Arbeit von der Natur abhängig sind, gelernt, die Dinge so zu nehmen, wie sie sind. Zumal die Besucherzahlen bis dato nicht allzu schlecht... [mehr]

BA-Freizeit

  • Alter Schlüssel, neuer Schlüssel

    Die seltene Gelegenheit, heute noch Schmiedekunst zu bewundern [mehr]

  • Italienische Opern-Nacht

    "Perlen der italienischen Oper des 19. Jahrhunderts" bestimmen am Samstag (19.) das Programm bei der Italienischen Nacht auf der Lindenfelser Burg. Zu hören sind Auszüge aus Bühnenwerken von Rossini, Verdi und Puccini. Es spielen die Frankfurter Sinfoniker unter der Leitung von Helge Dorsch. Solisten sind der Tenor Manfred Fink, der Bariton Oskar Hillebrandt, die... [mehr]

  • Langer Open-Air-Jazztag von 10 bis Zehn

    Einmal im Jahr kommt das Bergsträßer Jazzfestival in die Bensheimer Fußgängerzone und präsentiert dort ein Ganztags-Programm. Auch am kommenden Samstag (19.) lautet das Motto "Von 10 bis Zehn", wobei in diesem Jahr sogar erst um 23 Uhr Schluss ist. Am Bürgerwehrbrunnen machen um 10 Uhr den Anfang das Quartett Alpcologne und die Marchingband Jazzpolizei, die... [mehr]

Bensheim

  • Märkerwaldschule Förderverein bot die ersten Ferienspiele in Gronau an

    Auf den Spuren von Robin Hood

    Für zwölf Kinder der Gronauer Märkerwaldschule wurde die letzte Schulferienwoche zu einem Highlight ihrer Sommerferien. Auf eine Initiative des Elternbeirats hatte der Förderverein der Schule erstmals zu Ferienspielen im Sommer eingeladen. Das inhaltliche Konzept für die ersten drei Tage hatten die beiden Naturpädagoginnen Dr. Sabine Bodenbender und Brigitte... [mehr]

  • Stadtbücherei

    Bücherrückgabe wieder möglich

    In der Stadtbibliothek laufen weiterhin die Vorbereitungen dafür, den Normalbetrieb schnellstens wieder herzustellen. Bis es so weit ist, können ab heute, Mittwoch (16.) über die Rückgabekästen ausgeliehene Medien wieder zurückgegeben werden.Kästen werden mehrmals geleertDie Kästen werden mehrmals täglich geleert und alle abgegebenen Medien schnellstens... [mehr]

  • B 3 Sperrung und Rückstaus in der Innenstadt

    Chaos nach Unfall

    Wer am Dienstagnachmittag für eine kurze Besorgung in die Bensheimer Innenstadt wollte, landete mit etwas Pech in einer längeren Staufalle. Auf der B 3 (Rodensteinstraße) zwischen Hermannstraße und Schwanheimer Straße ging mehr als eine Stunde gar nichts mehr.Kreuzung gesperrtGrund war ein Unfall auf der Kreuzung Schwanheimer Straße/B 3/Promenadenstraße, in... [mehr]

  • Kunst im Fürstenlager 14 Künstler stellen im Damenbau aus

    Eine Ausstellung voller Eigen-Art

    Eigenartig - im besten Sinn - ist die aktuelle Jahresausstellung der Gruppe Kunst im Fürstenlager. Die im Auerbacher Kur- und Verkehrsverein organisierten Künstlerinnen und Künstler zeigen eigene Werke, und zwar diesmal nicht unter einem gemeinsamen, vereinheitlichenden Thema, sondern unter dem Titel "Eigenart" - also geradezu mit der Aufforderung, eben einmal das... [mehr]

  • Zeller Bachregatta Beim Wettbewerb in den Meerbach-Fluten kam es nicht immer auf Geschwindigkeit an

    Es passt nicht ganz, sieht aber gut aus

    Zell. Kann man so machen, ist allerdings nicht wirklich schnell. Das Team "Titelverteidiger" ging bei der Bachregatta im Rahmen der Zeller Kerb am Montag mit einer komplett ausgestatteten Terrasse in den aufgestauten Meerbach. [mehr]

  • Kita Steinweg

    Flohmarkt für Kindersachen

    In diesem Jahr findet der Flohmarkt der Steinweg-Kita wieder rund um die Kita im Steinweg statt. Jeder, der Lust und Laune hat, ist eingeladen, vorbeizuschauen, Basar-Atmosphäre zu schnuppern, zu feilschen und zu handeln. Zwischen 10 und 14 Uhr ist der Markt geöffnet. Verkaufen kann jeder, die Standgebühr beträgt fünf Euro und einen Kuchen. Die Kita ist mit... [mehr]

  • FDP Stadtteilrundgang beschäftigte sich mit Verkehrsproblemen rund ums Euler-Gelände

    Kritik an dichter Bebauung

    Zufrieden mit Verlauf und Ergebnis ihres zweistündigen Stadtteilrundgangs zeigte sich die FDP-Faktion. Die Freidemokraten und ihre Gäste nahmen einen Teil der Heidelberger Straße, das Neubaugebiet auf dem Gelände der ehemaligen Papierfabrik Euler sowie den Meerbachverlauf bis Ortsmitte Zell unter die Lupe. Mit von der Partie war der Geschäftsführer des... [mehr]

  • Am Wochenende

    Mühlbergfest in Wilmshausen

    Die Freiwillige Feuerwehr Wilmshausen veranstaltet wieder ihr traditionelles Mühlbergfest, das in diesem Jahr am Samstag (19.) ab 18 Uhr und am Sonntag (20.) ab 10 Uhr auf dem idyllisch gelegenen Platz oberhalb Wilmshausens stattfindet. Der Feuerwehrverein lädt hierzu alle Mitglieder, Freunde, Gönner und nicht zuletzt die gesamte Bevölkerung ein. Das Fest erfreut... [mehr]

  • Traditionsfest Vom 26. bis 28. August wird im Kerwedorf gefeiert

    Neues bei der Fehlheimer Kerb

    Am Wochenende vom 26. bis 28. August ist es wieder soweit: In Fehlheim wird die Fählemer Kerb gefeiert. Das Kerwekomitee und die Fehlheimer Vereine laden in das neue Kerwedorf auf dem Festplatz ein, um unter dem großen Kastanienbaum bei Livemusik und guter Laune drei Tage lang eine tolle Kerb zu feiern. Auf dem Festplatz werden zahlreiche Stände, Buden und ein... [mehr]

  • Sportabzeichen Am Samstag und Dienstag Leistungsabnahmen

    Radfahren und schwimmen

    Am Samstag stehen wieder Leistungsabnahmen im Radfahren und am Dienstag solche im Schwimmen zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens oder des Deutschen Radsportabzeichens an. Wer Interesse am Sportabzeichen oder Radsportabzeichen hat, ist zunächst zum Zwanzig-Kilometer-Radfahren für Samstag (19.) eingeladen. Ab etwa 17.30 Uhr erfolgt an altgewohnter Stelle in der... [mehr]

  • Kirchengemeinde Vielfältiges Programm unter dem Motto "Die Mischung macht's" rund um die Kirche

    Sankt Georg feiert am Wochenende sein Pfarrfest

    "Die Mischung macht's" - das Motto des diesjährigen Pfarrfests der Kirchengemeinde von Sankt Georg gibt schon den entscheidenden Hinweis darauf, was die Besucher rund um die Stadtkirche am 19. und am 20. August erwartet: eine flotte Mixtur aus Mitmachangeboten für Jung und Alt, ein sportliches und musikalisches Unterhaltungsprogramm, ein Glücksspiel und vieles... [mehr]

  • Vorstandssitzung

    SPD bereitet Wahlkampf vor

    Am Montag, 21. August, trifft sich der Vorstand der Bensheimer SPD um 19 Uhr zu seiner monatlichen Sitzung im Hotel Felix. Im Mittelpunkt dieser Sitzung wird der Bundestagswahlkampf stehen. Die parlamentarische Geschäftsführerin der Bundestagsfraktion, Christine Lambrecht, wird im September gemeinsam mit Vorstandsmitgliedern des SPD-Ortsvereins Bensheimer Bürger... [mehr]

  • Gebäudemanagement Externe Beratungsgesellschaft soll Abläufe überprüfen / Für das Pilotprojekt gibt es Fördermittel vom Land

    Stadt muss eine Million Euro jährlich für Immobilien zahlen

    Eigentum verpflichtet - und kostet mitunter jede Menge Geld. So muss die Stadt jährlich 1,15 Millionen Euro zahlen, um die 60 Immobilien, die sich in ihrem Besitz befinden, in Schuss zu halten. Nicht mit dabei sind die Gebäude, die offiziell den Eigenbetrieben und der Marketing- und Entwicklungsgesellschaft Bensheim gehören. Rechnet man diese sowie angemietete... [mehr]

  • Vogel der Nacht Heute Auftritt

    Tag drei: Endspurt im Stadtpark

    Sommer, Sonne, milde Temperaturen: Tag eins der Verlängerung im Stadtpark entwickelte sich so, wie man es sich bei Vogel der Nacht eigentlich erhofft. Bei angenehmen Bedingungen konnten die Festivalbesucher den Bands auf der Bühne lauschen, während auf der Wiese Hunderte von Teelichtern für Atmosphäre sorgten. Darauf hofft Veranstalter Harry Hegenbarth auch... [mehr]

  • Nachruf

    Trauer um Theo Frey

    Die Stadt Bensheim trauert um Theo Alfred Frey. Der ehemalige Sprachenlehrer am Goethe-Gymnasium hat den Schüleraustausch zwischen Bensheim und Beaune aus der Taufe gehoben und damit ein wichtiges Element der Städtepartnerschaft etabliert, das die Lebendigkeit der Verschwisterung entscheidend geprägt hat. "Theo Frey war derjenige, der sich als überzeugter... [mehr]

  • Zwei neue Hotspots in der Innenstadt

    Die Stadt Bensheim hat das öffentliche WLAN-Netz in der Innenstadt mit zwei neuen Standorten am Beauner Platz und am Nibelungenbrunnen komplettiert. Damit ist dieser Bereich durch insgesamt fünf Sendern sehr gut ausgestattet, schreibt die Stadtverwaltung. Neben den nun freigeschalteten Anlaufstellen gibt es weitere Hotspots am Marktplatz, an der Mittelbrücke und... [mehr]

Biblis

  • Steinerwaldschule Einschulung von 16 Jungen und Mädchen / Paten aus Klasse vier unterstützen Erstklässler

    Aufbruch in die Welt der Schule

    Alle Grundschüler der Steinerwaldschule Nordheim/Wattenheim winkten freudig den neuen Erstklässern zu. Diese waren nach dem Gottesdienst in den Nordheimer Schulhof gekommen und schauten sich die Darbietungen der älteren Kinder zur Begrüßung für sie an. Noch etwas schüchtern saßen sie auf den beiden Bänken, 16 Jungen und Mädchen, die in den kommenden Jahren... [mehr]

  • Informationsforum Kreisbeigeordneter Karsten Krug freut sich über die gestiegene Anzahl der Teilnehmer / Streit um Eingrenzung der Themen

    Besucher verlangen umfassende Auskunft

    Soll das Informationsforum zum Rückbau des Bibliser Atomkraftwerks über Strahlungsobergrenzen diskutieren? Nein, sagen der Kreisbeigeordnete Karsten Krug und Bürgermeister Felix Kusicka, die gemeinsam das Forum leiten. Sie wollen nur Themen behandeln, die einen Bezug zu Biblis haben. Das hatten sie vergangene Woche während einer Pressekonferenz angekündigt (wir... [mehr]

  • Schule in den Weschnitzauen Schulleiterin Nicole Skubella wünscht ein glückliches Händchen

    Erstklässler singen mit

    "In der einen Hand haltet ihr eure Schultüten und in der anderen sehe ich meist eine Hand von Mama oder Papa. Das macht man, wenn man aufgeregt ist", sagte Rektorin Nicole Skubella bei der Feier im Bibliser Bürgerzentrum. Für 58 Abc-Schützen begann ein neuer Lebensabschnitt. "Für was brauchen wir denn alles Hände?", fragte die Rektorin, für die es die erste... [mehr]

Brühl

  • Senioren Union Außen- und sicherheitspolitischer Sprecher der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Florian Hahn, und CDU-Bundestagsabgeordneter Olav Gutting zu Gast

    "Nationalistische Alleingänge sind total hirnrissig"

    Nur selten kommt in seinem Vortrag bei der örtlichen Senioren Union der oberbayerische Dialekt durch. Den Grund dafür nennt der außen- und sicherheitspolitische Sprecher der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Florian Hahn, sofort: Die Familie des in München geborenen Bundestagsmitglieds aus dem Bundestagswahlkreis München-Land wurzelt ursprünglich in Mannheim.... [mehr]

  • Polizeieinsatz Familienstreit im Rohrhofer Waldweg eskaliert

    Anwohner beklagt sich

    Von einem Einsatz mit Rettungswagen, Notarzt und drei Streifenwagen der Polizei im Waldweg berichtet unser Leser Wolfgang Haase. "Es war Lärm zu hören, so als wenn mehrere Personen geprügelt werden. Ein Mädchen wurde in der Lessingstaße von einem Erwachsenen geschlagen. Als ein Zeuge des Vorfalls einschreitet, flieht der Schläger in ein Haus im Waldweg",... [mehr]

  • Technischer Ausschuss Einzelfällen wird zwar zugestimmt / Über allgemeine Fördermittel und Gebührenhöhen soll noch einmal grundsätzlich diskutiert werden

    Bürgermeister darf künftig Dachgauben eigenverantwortlich zustimmen

    Es waren drei eigentlich unscheinbare Themen, die im Ausschuss für Technik und Umwelt einen gewissen Nachhall erzeugten. So stand zunächst der Antrag auf Errichtung einer einfachen Dachgaube auf der Tagesordnung des Ratsgremiums. Die zuständigen Sachbearbeiter im Rathaus erkannten keine Gründe, die gegen dieses Vorhaben in der Germaniastraße sprachen. So... [mehr]

  • Ferienprojekt Papiermanufaktur auf dem Schulhof der Schillerschule / AVR zeigt, wie man aus alten Zeitungen neue Blätter macht

    Julian: Kuchenteig rühren ist einfacher

    "Passt auf, dass es nicht zu stark spritzt, wenn ihr den Papiermatsch in die Plastikwanne kippt", ruft Angelika Kerner, Sprecherin und Abfallbeauftragte der AVR-Kommunalgesellschaft, am gestrigen Vormittag über den Schulhof der Schillerschule. Das ist leichter gesagt als getan. Denn derjenige, der Papier wie die Jungen und Mädchen selber macht, braucht als erstes... [mehr]

Bürstadt

  • EKS Direktorin Stephanie Dekker begrüßt 138 Fünftklässler

    "Wir haben uns auf euch gefreut"

    138 neue Fünftklässler begrüßte Schulleiterin Stephanie Dekker in der Turnhalle der Erich Kästner-Schule (EKS). Sie wurden in sieben Klassen eingeteilt und durften an ihrem ersten Tag an der Gesamtschule schon mal kurz Unterrichtsluft schnuppern. Stephanie Dekker zitierte das Schulmotto: "Miteinander - füreinander, gemeinsam Ziele erreichen" und verwies auf den... [mehr]

  • Radsport Oleks Radsport Grand Prix beginnt mit bestens gelaunten Nachwuchs-Talenten / Profis mischen sich gleich bei der Eröffnung unter die Starter

    Bürstadt feiert seine Rennfahrer

    Besser kann Werbung für den Radsport eigentlich kaum sein: Mit strahlenden Gesichtern flitzen die jüngsten Rennfahrer auf der Strecke rund um den Marktplatz am Publikum vorbei. Ob auf dem Laufrad oder schon auf "fetten Reifen": Die Begeisterung ist den Nachwuchstalenten anzusehen. Dass Profi John Degenkolb das Startsignal gibt, sich sein Sportkollege André Greipel... [mehr]

  • Astrid-Lindgren-Schule 28 Abc-Schützen starten mit buntem Begrüßungsprogramm in den Schulalltag

    Fröhliches Willkommen für den neuen Jahrgang

    28 Abc-Schützen, die künftig aufgeteilt in zwei Klassen bei ihren Lehrern Ania Zeymer und Jens Nerge in die Astrid-Lindgren-Schule gehen, hatten nicht nur aufgeregt im Gottesdienst den Ausführungen von Pfarrer Adam Malczyk und Gemeindereferentin Angelika Keil gelauscht, sondern freuten sich in der Sporthalle auf ein buntes Begrüßungsprogramm, das ihre älteren... [mehr]

  • Schillerschule Rektor Wiechmann erzählt die Geschichte vom verliebten Löwen, der nicht schreiben kann

    Jetzt beginnt das Lernen

    Vier neue erste Klassen hat die Bürstädter Schillerschule bekommen. Für jeweils zwei gab es eine separate Einschulungsfeier in der kleinen Aula. Schulleiter Torsten Wiechmann freute sich, in so viele fröhliche Augen zu schauen, und begrüßte die Schüler der 1c und 1d samt Eltern und Verwandten. Zur Begrüßung sangen die Klassen 2e und 2c jeweils ein Lied und... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Ferienaktion von DLRG-Ortsgruppe und Tauchclub "Octopus" im Freizeitbad

    Einen Nachmittag lang haben Kinder freie Bahn

    Buchstäblich ins Ferienvergnügen eintauchen - das konnten die kleinen Freizeit-Aktivisten beim Wasserspaß im Freizeitbad. Die DLRG der Ortsgruppe Ladenburg/Edingen-Neckarhausen hatte zusammen mit der Gemeinde und dem Weinheimer Tauchclub Octopus für einen feucht-fröhlichen Nachmittag gesorgt. 52 Jungen und Mädchen schwammen auf der Freizeitwelle. Einen... [mehr]

Einhausen

  • Vogelschutzverein Nachwuchs baut Tränken im südlichen Wald von Einhausen

    Buddeln für die Blaumeise

    Gerade in den Sommermonaten trocknen natürliche Wasserquellen für Vögel und Amphibien wegen der großen Hitze in Wald und Flur aus. Nicht selten verdursten die Tiere qualvoll. Die Jugendgruppe des Einhäuser Vogelschutzvereins hat es sich deswegen schon seit vielen Jahren zur Aufgabe gemacht, das zu verhindern. So waren auch beim jüngsten Arbeitseinsatz einige... [mehr]

  • Familienfest Sportliches Programm beim FSV Einhausen

    Rund 170 junge Kicker treten gegen den Ball

    Der Fußballsportverein (FSV) Einhausen feierte sein - na ja, nennen wir es trotz des durchwachsenen Wetters Sommerfest. Denn trotz teilweise einsetzenden Nieselregens ließen sich die Fans und Freunde des runden Leders nicht vom Kommen abhalten und feierten mit viel Spaß. Zwischen 300 und 400 Besucher sind es Jahr für Jahr, die es zum Familienfest auf den... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Bundesliga-Serie, Teil 11 Der Eintracht droht eine komplizierte Saison - nur wenn alles ideal läuft, werden die Hessen mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben

    Frankfurt muss den Kurssturz stoppen

    Gestern besuchte die Bundesliga-Mannschaft der Frankfurter Eintracht das weltberühmte Parkett im Herzen der Bankenmetropole. Anlass war aber nicht etwa ein Börsengang der bereits in eine AG ausgegliederten Profiabteilung, sondern die Präsentation eines neuen Sponsorenvertrags mit der Börse als "Finanzplatz-Partner". Der sportliche Kurs der Hessen hat im... [mehr]

Feudenheim

  • Stadtteile Ost

    Senioren radeln zum Vogelstangsee

    Die Senioren-Radlgruppe trifft sich noch bis Anfang Oktober zu gemeinsamen, leichten Touren in die nähere Umgebung. Bei trockener Witterung führt Tourenleiter Manfred Fischer am 18. August an den Vogelstangsee, am 1. September entlang der Bergstraße, am 15. September in den Käfertaler Wald und am 6. Oktober als Abschluss der Radsaison zum Dossenheimer Ortsteil... [mehr]

Fotostrecken BA

  • Sommerfest der Tvgg-Fußballjugend

    Zum ersten Mal fand ein Sommerfest der Jugendfußballer der Tvgg Lorsch statt. Besonders viel Spaß hatten die Teilnehmer bei einem kleinen Parcours.

Fotostrecken MM

  • Heidelberg

    Beklemmende Eindrücke beim Gang durch den "Faulen Pelz"

    Seit fast zwei Jahren steht das Heidelberger Gefängnis, auch "Fauler Pelz" genannt, leer. Im Herbst 2017 soll über die Zukunft entschieden werden. Seit kurzem kann man das 170 Jahre alte Gebäude bei Führungen kennenlernen.

  • Neustadt: Weinlese-Saison hat begonnen

    Mit dem Beginn der Ernte von Trauben der Sorte Solaris mit etwa 70 Grad Oechsle ist beim Weingut Mohr-Gutting in Neustadt-Duttweiler im Weinbaugebiet Pfalz der Startschuss für die Weinlesesaison 2017 gefallen.

  • SV Waldhof schlägt SV Röchling Völklingen mit 3:1

    Der SV Waldhof hat die Partie gegen den SV Röchling Völklingen am dritten Spieltag der Regionalliga Südwest mit 3:1 (1:0) gewonnen.

Fotostrecken SZ

  • Ketsch

    Ketsch: Norwegenreisen des Angelsportvereins

    Ketsch. Einige Mitglieder des Angelsportvereins fahren jedes Jahr nach Norwegen und angeln unter der Mitternachtssonne.

  • Kirrlach: Blumenfest

    Kirrlach. Das Blumenfest vom OGV lockte zahlreiche Besucher. Hier einige Impressionen.

  • Oftersheim

    Oftersheim: Sanierung an zwei Schulen

    Oftersheim. Die Friedrich-Ebert-Schule bekommt einen neuen Anstrich und neue Bodenbeläge in den Sommerferien. Teilflächen des Flachdachs auf der Theodor-Heuss-Schule werden saniert.

Fotostrecken Wochenende

Fußball allgemein

  • Bundesliga-Serie, Teil 12 "Karnevalsverein" geht nach der Ära Strutz auf die Fans zu

    Mainz baut auf Typen

    Wenn es einen Club-Boss vor den (eigenen) Ultras graut, kann es passieren, dass er ein Ziel zu viel ins Visier nimmt. Mit dem verbalen Angriff gegen den 1. FSV Mainz 05 schoss Hannover-96-Präsident Martin Kind unlängst über das Ziel hinaus. "In Mainz ist ein Kandidat, den sie präferieren, Vorstandsvorsitzender geworden. Hier in Hannover sind sie auch dabei, sich... [mehr]

  • Ehrung Wahl zu Europas Fußballer des Jahres naht

    Ronaldo vor drittem Titel

    Vorjahressieger Cristiano Ronaldo (Bild) geht als Favorit in das Rennen um seine dritte Trophäe als Europas Fußballer des Jahres. Neben dem portugiesischen Superstar von Champions-League-Gewinner Real Madrid stehen Dauerrivale Lionel Messi vom FC Barcelona und Juventus Turins Keeper Gianluigi Buffon unter den Top Drei. Die Preisvergabe findet am Donnerstag, 24.... [mehr]

  • Fußball Chaoten zünden bei Pokalspiel zwischen Rostock und Berlin Pyrotechnik / Verschlossene Tür Grund für Zurückhaltung der Polizei

    Ultras offenbaren Hilflosigkeit der Clubs

    Nach den Zuschauer-Krawallen beim Pokal-Duell zwischen Hansa Rostock und Hertha BSC hat der DFB-Kontrollausschuss Ermittlungen gegen beide Fußball-Clubs aufgenommen. Beiden Vereinen drohen harte Sanktionen. Die Verantwortlichen des Drittligisten von der Ostsee und des Berliner Bundesligisten zeigten sich hilflos ob der Fan-Eskalation am Montagabend. Bayerns... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Lindenhofschule In Groß-Rohrheim werden künftig 28 Kinder in zwei ersten Klassen unterrichtet

    Das Abenteuer kann beginnen

    28 Kinder wurden in der Lindenhofschule eingeschult. In zwei Klassen aufgeteilt, werden sie zukünftig von Christiane Jakob und Schulleiterin Christiane Ritzert unterrichtet. Damit dieser wichtige Schritt in einen neuen Lebensabschnitt in guter Erinnerung bleibt, hatten sich nicht nur die Mitschüler für die kleinen Abc-Schützen ein buntes Willkommensprogramm... [mehr]

  • Kommunalpolitik Ausschüsse in Groß-Rohrheim tagen

    Wahl des Jugendrates im Blick

    Die nächste öffentliche Sitzung des Ausschusses für Sport-, Kultur- und Jugendfragen findet heute um 20 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses statt. Auf der Tagesordnung steht die vorzeitige Verlängerung des Pachtvertrags mit dem Reit- und Fahrverein. Außerdem hat der Verein einen Zuschuss für die Instandsetzung des Springplatzes beantragt. Die... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Jugendferienspiele der Gemeinde beim Posaunenchor / Fünf Kinder erproben mehrere Blasinstrumente

    Mit dicken Backen harmonische Töne erzeugt

    "Kleine Bläser - großes Blech", so lautete die Überschrift der Einladung des Posaunenchors an junge potenzielle Musiker. Ute Rojek-Hisge ist seit langen Jahren Mitglied des evangelischen Posaunenchors und eine erfahrene Trompeterin. Sie ist als aktive Musiklehrerin prädestiniert, Kindern die ersten Töne auf den Blasinstrumenten beizubringen. Rojek-Hisge hat... [mehr]

  • Heddesheim Christdemokraten informieren Mitglieder und Freunde über Baumaßnahmen vor Ort

    Schaafeckstraße: Tempo 30 kommt

    Bei seinen Begrüßungsworten zur Tour durch die Flur zitierte der CDU Vorsitzende Rainer Hege eine schriftliche Mitteilung der Straßenverkehrsbehörde des Rhein-Neckar-Kreises an Bürgermeister Michael Kessler. Darin teilt die Behörde am 4. August mit, dass nach erfolgter Abstimmung mit der höheren Verkehrsbehörde des Regierungspräsidiums Karlsruhe auf der... [mehr]

Heidelberg

  • Verkehr

    Brücke über A 5 ab morgen gesperrt

    Die Autobahnbrücke über die A 5 zwischen Pfaffengrund und Eppelheim wird ab morgen gesperrt. Hintergrund ist ihr bevorstehender Abriss und Neubau (wir berichteten). Ursprünglich sollte die Sperrung bereits seit Montag bestehen - witterungsbedingt konnten die Fahrbahnmarkierungen bis dahin jedoch nicht abgeschlossen werden. Auch die provisorischen Ampelanlagen... [mehr]

  • Baustelle Schlossbergtunnel noch bis 1. September für Arbeiten gesperrt / Gullydeckel, helle Farbe und Wasserschutz

    Nadelöhr erhält neuen Anstrich

    Halbzeit im Schlossbergtunnel: In drei Wochen - pünktlich zur nächsten Schlossbeleuchtung am 1. September - sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Das klappt auch, davon hat sich Baubürgermeister Jürgen Odszuck bei einem Ortstermin gestern ein Bild gemacht. Knapp 460 000 Euro investiert die Stadt für Entwässerung, Markierung und weißen Anstrich der Wände... [mehr]

  • Zeugenaufruf

    Polizei sucht vermisste Frau

    Die Polizei sucht seit gestern mit einem Foto nach einer jungen Frau, die seit Samstag vermisst wird. Wie ein Sprecher des Mannheimer Präsidiums gestern mitteilte, hatte die 26-jährige Julia B. ihre Wohnung in Heidelberg-Emmertsgrund am 12. August mit unbekanntem Ziel verlassen. Der von ihr genutzte Mercedes Kombi wurde im Bereich der Mannheimer Quadrate I5/K5... [mehr]

Hessen/RLP

  • Religion Bischof sieht Europa im Austausch mit Kulturen

    "Keine Abgrenzung"

    Der künftige Mainzer Bischof Peter Kohlgraf hat sich dagegen gewandt, die Diskussion über Flüchtlinge im Bundestagswahlkampf vor allem im Zeichen der Ausgrenzung zu führen. "Es ist nie verkehrt, wenn Parteien im Wahlkampf klare politische Positionen formulieren", sagte Kohlgraf. Aber: "Christliches Abendland besteht für mich nicht in solchen... [mehr]

  • Kriminalität Anklage wegen Tötung der Ehefrau

    48-Jähriger gesteht Mord mit Hammer

    Zum Prozessauftakt hat ein 48-Jähriger den Mord mit einem Hammerbeil an seiner Ehefrau gestanden. Der Deutsch-Kameruner räumte gestern vor dem Landgericht Frankfurt ein, dass er die 39-Jährige nach einer monatelangen Ehekrise erschlagen habe. Schon in den Wochen vor der Tat im Oktober hatte der Angeklagte in verschiedenen Briefen und E-Mails Hass- und... [mehr]

  • Frankfurt Regen und Böen sorgen für Verspätungen

    Heftiges Unwetter legt Verkehr lahm

    Starkregen und Sturmböen haben den Verkehr im Raum Frankfurt gestern Nachmittag zeitweise lahmgelegt. Wegen des schweren Unwetters wurde der Bahnverkehr am Nachmittag für rund eine halbe Stunde ausgesetzt. Auch auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens ruhte die Arbeit. Es kam zu Verspätungen und Ausfällen. Die Frankfurter Feuerwehr berichtete von etwa 180... [mehr]

  • Tiere Bei Schäfer Sygulla ist die Herde ein Teamprojekt / Mangelnde Gewinnaussichten machen Betriebsnachfolger rar

    Von wegen Einsamkeit

    Angefangen hat alles mit zwei Schafen. Die beiden brachte Bernd Sygulla vor mehr als 40 Jahren mit in die Ehe. Inzwischen kümmert er sich gemeinsam mit seiner Frau Brunhilde um eine ganze Herde. "Seit wir uns Anfang der 1970er Jahre kennengelernt haben, hatten wir immer Schafe", erzählt die 63-Jährige. Auf Hof und Wiesen rund um den Taunusort Schlangenbad hält... [mehr]

  • Landesgartenschau Bad Schwalbach bereitet sich auf die Eröffnung im nächsten April vor

    Waldspielplatz und üppige Rosenbeete

    Noch braucht es etwas Fantasie, um sich am Eingang zur nächsten Landesgartenschau in Bad Schwalbach neben dem Säulengang üppig bepflanzte Beete und Zierrasen vorzustellen. Bagger buddeln an jeder Ecke, Landschaftsgärtner mähen die Rasenflächen des Kurparks. Romantische Stimmung kommt bei diesem Lärm nicht auf. 20 bis 30 Arbeiter sind an jeder Baustelle am... [mehr]

Hochschule

  • Freizeit Auch das Institut für Sport ist zum Sparen aufgefordert - trotzdem behält es sein breites Angebot bei

    "Wir kämpfen immer neu"

    Auch dieses Jahr will das Institut für Sport der Uni Mannheim sein umfangreiches Programm mit mehr als 80 Angeboten aufrechterhalten - trotz Sparvorgaben zum größten Teil kostenlos. Die stellvertrende Leitern Charlotte Werner spricht im Interview über das neue Programm. [mehr]

  • Summer School An der Hochschule Ludwigshafen sind Studierende aus China und Japan eingetroffen, um Deutschland und die Region zu erkunden

    Fernost trifft auf Pfälzer Riesling und Saumagen

    Neugier und Aufregung, gepaart mit anfänglicher Schüchternheit, umgibt die japanischen und chinesischen Studierenden, die jetzt in Ludwigshafen feierlich willkommen geheißen wurden. Während sich die Neuankömmlinge bei einem Willkommensdinner noch behutsam mit der deutschen Kulinarik vertraut machen konnten, startete schon am Folgetag das bunte Kultur- und... [mehr]

  • Stipendium

    Hilfe für Forscher aus Venezuela

    Die Hochschule Mannheim hat für ein Ehepaar aus Venezuela die Zu-sage für zwei Philipp-Schwartz-Stipendien erhalten. Beide Wissen-schaftler, Liliana Kurz und Jeff Wilkesman von der University of Carabobo in Valencia, sind Bio-Chemiker und seit vielen Jahren mit ihrer Forschung in Themenfeldern der Biotechnologie und Molekularbiologie aktiv. Für zwei Jahre leben... [mehr]

  • Musik Laura Gerhäusser arbeitet an ihrer Karriere

    Ruhelose Künstlerseele

    Mannheim ist Anziehungspunkt für Musikschaffende seit jeher: Heute verschlägt es viele junge Musiker der Popakademie wegen in die Quadratestadt. Eine davon ist Laura Gerhäusser alias Laura Gideon. I paint walls in outer space / that you never see the same from here / My mind is like a cage / that you never recreate: Die Zeilen aus ihrem Song "Harvard" stehen für... [mehr]

Hockenheim

  • Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt Viel Betrieb auf Großbaustelle im Stadtzentrum / Voraussetzungen für Umgestaltung des Kraichbachs werden geschaffen

    Alten Bachlauf in Baustraße verwandelt

    Die Arbeiten am Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt (HÖP) gehen zügig voran. Davon überzeugten sich Oberbürgermeister Dieter Gummer und Peter Schneider, stellvertretender Referatsleiter des für die Maßnahme zuständigen Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe. Sie stehen zusammen mit Bauleiterin Sophie Lefort auf dem für die Bevölkerung noch bis... [mehr]

  • Kirchbau- und Förderverein

    Altpapiersammlung geht in 111. Runde

    Stünde ein Karnevalsverein am Container, würde am kommenden Samstag gefeiert werden: Der Evangelische Kirchbau- und Förderverein führt am 19. August von 9 bis 12 Uhr seine 111. Altpapiersammlung auf dem alten Schwimmbadparkplatz durch. Anlässlich der 100. Sammlung im September 2016 hatte der Vorstand um Udo Vetter und Pfarrer Michael Dahlinger den ehrenamtlichen... [mehr]

  • Abend-Gottesdienst Zerbrochenes und Scherben im Mittelpunkt

    Aus Bruchstücken kann Neues und Ganzes werden

    "Ich seh dich, mit all deinen Farben und all deinen Narben . . ." Wo sonst eher sakrale Klänge die Besucher auf den Gottesdienst einstimmen, erklang am Sonntag dieses Lied von Sarah Connor. Der Abend-Gottesdienst, den die evangelisch-methodistische Gemeinde regelmäßig an jedem zweiten Sonntag im Monat feiert, ist ganz bewusst eine etwas andere Andacht: eine... [mehr]

  • Stadthalle Deutscher Hotel- und Gaststättenverband verabschiedet bei Freisprechungsfeier Auszubildende / Lena Marie Pfrang aus Ketsch gehört zu den Prüfungsbesten

    Diesen Absolventen steht die Welt offen

    Als "schönste Gegend" hat schon vor über eineinhalb Jahrhunderten der Österreicher Johann Nepomuk Nestroy einen " schön gedeckten Tisch" bezeichnet. Im Grunde genommen kommt auch das Fraunhofer Institut in einer groß angelegten Studie zu dem parallel gleichen Ergebnis, wenn sie deutlich macht, dass der "Luxus" unserer Zeit und unserer Zukunft das "Erlebnis" für... [mehr]

  • Solardrom Mitglieder lassen sich zum Schwerpunktthema E-Mobilität ein Elektroauto erläutern und fahren Probe / "Sieht ja aus wie bei einem normalen Wagen"

    Einmal ums Quadrat fahren ohne Lärm und Abgas

    Mitglieder und Freunde des Vereins Solardrom trafen sich zum ersten mal zum Thema E-Mobilität auf dem Grundstück der Familie Trinler. Der Hausherr stellte den Besuchern dort sein Elektroauto der Marke Renault "Zoe" und seine praktischen Erfahrungen seit 2015 vor, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Nach fundiertem Wissen über Aufbau und technische... [mehr]

  • Ferienprogramm Tennisclub bietet rund 30 Kindern erste Erfahrungen mit dem weißen Sport

    Filzkugeln übers Netz gejagt

    Dass Tennis eine Menge Spaß macht, erlebten rund 30 Kinder zwischen 6 und 13 Jahren beim Ferienprogramm, an dem sich der Tennisclub wie schon viele Jahre zuvor beteiligte. Bei angenehmem Sommerwetter spielten die jungen Gäste in kleinen Gruppen an verschiedenen Stationen, die von Jugendwart Christoph Heinzelmann und Vereinstrainer Marian Voinea ausgearbeitet waren.... [mehr]

  • Ferienprogramm SPD schickt Kinder mit GPS-Geräten auf Schatzsuche im Hockenheimer Wald

    Für richtige Lösung "um die Ecke" gedacht

    Zu einer Schatzsuche hat die SPD 15 Kinder im Ferienprogramm eingeladen. Das Besondere dabei: Um den Schatz bergen zu können, mussten die Kids zunächst mit Hilfe von GPS-Empfängern bestimmte Zielgebiete im Hockenheimer Wald erreichen und dort nach speziellen Baummarkierungen suchen. Jede Markierung enthielt einen Buchstaben, dessen Nennung die stolzen Finder zu... [mehr]

  • Asylnetzwerk Vorbereitung für internationales Begegnungsfest

    Künstler aus Syrien und Gambia dabei

    Nur noch wenige Tage verbleiben zur Vorbereitung der zweiten Auflage des internationalen Begegnungsfests am Samstag, 26. August, von 14 bis 23 Uhr auf dem Waldfestplatz. Das geplante Kulturprogramm ist nun vollständig und bietet einen attraktiven Mix aus Folklore, Tanzvorführungen und Gesangseinlagen am Nachmittag sowie mit Echtzeit und Silhouette Dream zwei echten... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Ferienaktion der SpVgg auf dem Beachvolleyballplatz

    Spiele mit und ohne Ball

    Auf den Beachvolleyballplatz am Neckarstadion lud die Spielvereinigung (SpVgg) 03 Ilvesheim zum ersten Mal Kinder im Rahmen des Sommerferienprogrammes der Gemeinde zu Spielen mit und ohne Ball ein. Jasmin Bischoff aus der Abteilung Turnen/Tanzen und Jugendvertreterin der SpVgg hatte mit Nina Oestreich ein tolles Spieleprogramm mit viel Bewegung, Spiel und Spaß für... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Siedlergesangsverein Freundschaft feiert einen Tag lang Kerwe / Alte Tradition 1990 wiederbelebt / Herbstfest entfällt wegen Bauarbeiten

    "Auf diesen Sprossen wird der Kranz begossen"

    Sicheren Fußes kletterte Erster Vorsitzender Kurt Heck die Sprossen empor, auf der silbernen Leiter, um oben am metallenen Kerwebaum den bunten Kerwekranz aufzuhängen. Und den Kranz mit rotem Weißherbst aus der Flasche zu taufen. Zuvor war Heck - zugleich Kerweborsch - mit den drei Sängern Manfred Weigelt, Alois Hofmeister und Edgar Geibert auf den Siedlerplatz... [mehr]

  • Käfertal Einheimische und Flüchtlinge kommen bei Begegnungsfest "Younity" im Kulturhaus zusammen

    Das Leben in Rap-Texte gepackt

    Unsichere Vorurteile und daraus resultierende Berührungsängste prägen das Bild, das viele Bürger in Bezug auf Flüchtlinge pflegen. Woraufhin voreingenommene Leute versäumen, wirklich nette und interessante Menschen kennenzulernen. Um beiden Seiten, sowohl den alteingesessenen Bürgern als auch den asylsuchenden Ausländern, die Möglichkeit zu schaffen,... [mehr]

  • Käfertal Politischer Frühschoppen der SPD

    Mehr Bänke gefordert

    "Der Käfertaler Rathausplatz ist ein echtes Kleidod und wird viel zu selten genutzt", so die Käfertaler SPD-Vorsitzende Melanie Seidenglanz. Um mit gutem Beispiel voran zu gehen, veranstalteten die Käfertaler Sozialdemokraten ihren 4. Politischen Frühschoppen vor dem Rathaus. Der Bezirksbeirat hat vor kurzem auch die Aufstellung von Parkbänken gefordert, damit... [mehr]

  • Käfertal

    Waldführung bei Karlstern-Freunden

    Am Sonntag, 3. September, um 14 Uhr laden die Freunde des Karlsterns zu ihrer fünften Waldführung ein. Der Förderverein Freunde des Karlsterns Mannheim organisisert jedes Jahr seine beliebten Waldführungen im Naherholungsgebiet "Käfertaler Wald". Die Führung wird begleitet vom Naturexperten Mirko Klein, der wieder viel Wissenswertes über das stadtnahe... [mehr]

Ketsch

  • 66. Ketscher Backfischfest ASV feiert mit Mitgliedern und Unterstützern den Abschluss des Fests

    Leichtes Plus gegenüber 2016

    Den ganzen Tag über hatten die Mitglieder des Angelsportvereins 1928 noch beim Abbau mitangepackt - am Montagabend gab es dann als kleines Zeichen der Anerkennung das traditionelle Helferfest auf der Terrasse des Anglerheims. Eine gemütliche Runde, bei der sich die vielen Unterstützer noch einmal in Ruhe über die vergangenen zehn tollen Tage austauschen konnten.... [mehr]

  • Johanneskindergarten Mitarbeiter einer Mannheimer Firma bauen einen Barfuß-Fühlpfad und gestalten das Außenareal um / Spende als Teambildungsmaßnahme

    Nackte Sohlen ertasten den Boden

    "O oni goni sad, o oni", tönte es am letzten Kindergartentag vor den Ferien aus dem Johanneskindergarten. Was hatte das nur zu bedeuten? Waren hier etwa Indianer auf dem Kriegspfad? Umtanzten sie gar einen Marterpfahl? Nicht ganz: Das Kinderlied mit dem Fantasietext war das Dankeschön an das Team der Firma Camelot ITLab aus Mannheim. Mehrere Mitarbeiter hatten... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Andere Richtung

    Wie kann eine Stadt, die in vielerlei Sicht am Rand des Landes liegt, Einfluss auf die Stuttgarter Politik nehmen? Das ist die Kernfrage, um die es beim Stuttgarter Büro geht. 2008 lautete die Antwort: Mit einer eigenen Niederlassung, einem eigenen, durchaus bekannten Botschafter und illustren Mannheim-Abenden. Jetzt hat der Oberbürgermeister die Richtung komplett... [mehr]

Kommentare Politik

  • Kommentar

    Millionenloch

    Peter Reinhardt hält der Bahn bei dem Baustellen-Desaster an der Rheintrasse ungenügendes Krisenmanagement vor - das Unternehmen scheint auf Katastrophen nicht gut genug vorbereitet zu sein. [mehr]

  • Problem ungelöst

    Die deutlichen Einwände der Karlsruher Richter sind nicht von der Hand zu weisen. Selbst in Teilen der Europäischen Zentralbank (EZB) wird das Programm zum Kauf von Staatsanleihen der Euro-Länder kritisch bewertet. Unter anderem auch von Bundesbankpräsident Jens Weidmann. Warum die Verfassungsrichter allerdings nicht selbst über die mittlerweile auf 1,7... [mehr]

Kommentare Sport

  • Ein Teufelskreis

    Die Stimmung im deutschen Fußball ist explosiv. Vor allem bei den Ultras. Die Dresdener Fans erklärten im Frühjahr dem DFB den Krieg, marschierten im Militärlook in Karlsruhe auf. Die große Öffentlichkeit reagierte empört, die Politik sowieso - und sogleich wurden Forderungen nach Konsequenzen laut. So ist es auch diesmal, nach dem Eklat in Rostock, an dem es... [mehr]

Kommentare SZ

  • Nachts sind alle Katzen . . . riesig

    Stellen Sie sich vor, Sie kommen spätabends nach Hause und vor Ihrer Terrassentür sitzt eine Riesenkatze. Die Terrassentür ist allerdings nicht zu ebener Erde, sondern im dritten Obergeschoss eines Hauses - eine Dachterrasse sozusagen. Drumherum stehen zwar höhere Gebäude mit Balkonen, die jedoch durch Höfe vom Gebäude mit der Dachterrasse abgetrennt sind. Wie... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Aus vielen Quellen

    Wie wichtig es ist, sich als Energieversorger so breit wie möglich aufzustellen, lässt sich am Neunmonatsbericht der Mannheimer MVV Energie gut ablesen. Weil der Wind weniger wehte als im Jahr zuvor, lag die Stromerzeugung der eigenen Windräder unter dem Vorjahr. Ohne neu gebaute eigene Windparks, die erstmals Strom und Umsatz lieferten, wäre der Rückgang noch... [mehr]

  • Hilfe gerechtfertigt

    Darf der Staat nun mit einem dreistelligen Millionenbetrag für das wirtschaftliche Versagen rund um Air Berlin gerade stehen? Im Moment blieb der Bundesregierung wohl keine Alternative zu einer Bürgschaft. Zehntausende Urlauber wären andernfalls nicht mehr mit dem gebuchten Flug nach Hause zurückgekommen und hätten sich nach einem Ersatz umsehen müssen. Das... [mehr]

Kreisoberliga Bergstraße

  • Fussball

    Kreisoberliga Bergstraße: Der 3. Spieltag

    Et. W.-Michelbach IISG Wald-Michelbach4:51.(1)Alem. Groß-Rohrheim22009:262.(2)Tvgg Lorsch22004:163.(3)Eintracht Bürstadt21109:544.(4)VfR Bürstadt21104:145.(5)FSV Riedrode21108:746.(6)SG Riedrode21103:247.(7)TSV Auerbach21018:538.(8)SV Fürth21014:439.(14)SG Wald-Michelbach31028:9310.(9)Et. W.-Michelbach II31027:8311.(10)Starkenburgia Heppenheim21014:5312.(11)KSG... [mehr]

Kultur allgemein

  • Geschichte Die Statue des Revolutionärs ist zurück in Berlin

    Lenin wieder im Museum

    Die Lenin-Statue aus dem Deutschen Historischen Museum (DHM) ist nach einem Ausflug nach Zürich wieder in Berlin. Der sogenannte "Eislebener Lenin" war für eine Ausstellung über die Russische Revolution an das Schweizerische Nationalmuseum ausgeliehen worden, wie das DHM mitteilte. Die 3,20 Meter hohe und 2,9 Tonnen schwere Bronzefigur wird Teil der... [mehr]

  • Gedenktag Zum 40. Todestag des "King Of Rock´n´Roll" rollt nicht nur der Rubel - auch Verschwörungstheorien bleiben aktuell

    Profitabler Mythos um Elvis

    Der "King Of Rock´n´Roll" stark am 16. August vor 40 Jahren, sein Andenken wird immer noch äußerst lukrativ vermarktet [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Blutspendeaktion am Donnerstag

    Zu einer Blutspendeaktion lädt das Deutsche Rote Kreuz am Donnerstag, 17. August, von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus (Wallstadter Straße 53) in Ladenburg ein. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zum 73. Geburtstag, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme... [mehr]

  • Ladenburg Pächter des Gasthauses "Güldener Stern" hören zum Jahresende auf

    Ehepaar Schellenberger zieht es ins Allgäu

    Diese Entscheidung ist Nadine und Michael Schellenberger nach eigener Aussage "nicht leicht gefallen". Doch es steht fest: Zum Jahresende hört das Pächterehepaar des Gasthauses "Güldener Stern" in der Ladenburger Hauptstraße auf. "Wir haben ein Angebot bekommen, das wir nicht ausschlagen konnten", sagt Küchenmeister Schellenberger, der erst im Februar den... [mehr]

Lampertheim

  • Lukasgemeinde Birgit Ruoff kämpft für fairen Handel

    "Fair-Trade"-Weltladen in Lampertheim geplant

    Kaffee, das schwarze Gold: Einst ein Luxusgut, findet es sich heute in jedem Discounter-Regal zu Tiefstpreisen wieder. Das Geschäft mit den schwarzen Bohnen brummt, nur die Erzeuger merken davon wenig. Das große Geld machen andere. Die Bauern in armen Ländern wie Äthiopien arbeiten oft unter unwürdigen Arbeitsbedingungen und können kaum ihre Familien vom Lohn... [mehr]

  • SG Neptun Drittes Trainingslager der Nachwuchsschwimmer / Visualisierung von Fehlern

    An Kondition und Technik gearbeitet

    Die SG Neptun Lampertheim führte in der letzten Woche der Sommerferien bereits zum dritten Mal ihr Sommertrainingslager für die Wettkampfschwimmer durch. Unter der Leitung von Uschi Bischer und Christel Mörstedt trainierten in diesem Jahr aus der ersten Mannschaft: Michael Thürauf, Benjamin Medert, Anaïs Holz, Maximilian Röhrborn, Tanja Mörstedt, Kira Scholz,... [mehr]

  • Wassersportverein Sommerfest am Samstag / Feuerwerk ein Highlight

    Buntes Treiben auf und über dem Altrhein

    Am kommenden Samstag, 19. August, findet das traditionelle Sommerfest beim Wassersportverein (WSV) statt. Für das 20. Canadierrennen der Freizeitmannschaften haben sich ebenso viele Mannschaften in drei Klassen gemeldet. Die Rennen beginnen gegen 13 Uhr auf dem Altrhein. Wertungen mit zahlreichen Preisen gibt es bei den Damen, Herren, Mixed-Mannschaften sowie in... [mehr]

  • Rot-Weiss Kein gelungener Start nach der Sommerpause / Herren 50 II überzeugten

    Charakterstärke bewiesen

    Im Vorletzten und mitentscheidenden Spiel musste sich die bis dahin unbesiegte erste Damenmannschaft von Rot-Weiss den Gastgeberinnen in Stockstadt geschlagen geben. Große Charakterstärke und Sportlerherz bewies die junge Mannschaftsführerin Alicia Klenk, als es im Einzel, im entscheidenden dritten Satz, mit ihrer Gegnerin zu Unstimmigkeiten des Spielstandes kam... [mehr]

  • Goetheschule Aufgeregte Abc-Schützen freuen sich auf all die Dinge, die sie jetzt erwarten

    Ernst des Lebens macht Spaß

    Auf dem Pausenhof der Goetheschule herrscht fröhliches Getümmel. Eltern, Großeltern, Paten und Freunde stehen in Grüppchen. Die Hauptpersonen, die Erstklässler, haben ihren Schulranzen auf dem Rücken und die große Schultüte in der Hand. Sie sind nach Klassen aufgeteilt worden und folgen nun ihrer Lehrerin in die Klassenräume. Die Schule hat begonnen. Und... [mehr]

  • Landfrauen

    Latwerge für den Weihnachtsmarkt

    Bei den Hofheimer Landfrauen werden am Dienstag, 29. August, wieder die Messer gewetzt. 300 Kilogramm Zwetschgen gilt es zu entkernen und zu Latwerge zu verarbeiten, die dann beim Weihnachtsmarkt des Vogelvereins verkauft werden sollen. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr bei Vorsitzende Birgit Biebesheimer. Tags darauf wird das Pflaumenmus in den Räumlichkeiten der Familie... [mehr]

  • Alfred-Delp-Schule Staatssekretär Jo Dreiseitel gibt neuen Fünftklässlern Tipps

    Luftballons tragen Wünsche in den Himmel

    "Willkommen in eurer schönen, neuen Welt!", riefen die ehemaligen den neuen Fünftklässlern bei ihrem Willkommenslied zu. Als "die Großen" beendeten sie das vergangene Schuljahr in der Grundschule, nun beginnen sie wieder als die "Kleinsten". 100 Schüler wurden bei der Begrüßungssfeier an der Alfred-Delp-Schule als neue Fünftklässler eingeschult. Aufgeteilt... [mehr]

  • Bildung Nibelungenschule begrüßt 41 Schulanfänger / Turnhalle verwandelt sich in Theatersaal

    Neuer Lebensabschnitt beginnt

    Die Turnhalle der Nibelungenschule verwandelte sich gestern Vormittag in einen Theatersaal. Denn mit einem kleinen Theaterstück, einstudiert von Referendarin Natascha Winkler und weiteren Lehrkräften, wurden die insgesamt 41 Schulanfänger und deren Begleiter willkommen geheißen. Konrektorin Jennifer Müller und Andrea Neufeld übernehmen die Klassen 1a und 1b,... [mehr]

  • Prisma In neuem Kurs lernen, weniger Alkohol zu trinken

    Trinksucht bekämpfen

    Die AWO-Jugend-und Suchtberatung Prisma startet einen neuen Kurs zum kontrollierten Trinken in der Lampertheimer Beratungsstelle in der Wormser Straße 19. Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die weniger Alkohol trinken wollen. Der Kurs findet an zehn wöchentlich aufeinander folgenden Terminen in einer kleinen Gruppe unter fachlicher Anleitung von... [mehr]

  • Lessing-Gymnasium 147 Sextaner aufgenommen / Feierstunden mit viel Musik

    Zuversicht für den Neubeginn

    Mögliche Ängste nehmen, Zuversicht wecken: Diese Absicht stand im Mittelpunkt der beiden Begrüßungsfeiern für die Neulinge des Lessing-Gymnasiums. 147 Sextaner wurden gestern Vormittag in zwei Feierstunden empfangen; sie kamen mit Eltern, Verwandten und Freunden und sorgten auf diese Weise für eine imposante Kulisse in den Hallen und Sälen der Schule. Die... [mehr]

Lautertal

  • Einschulung Felsenmeerschule und Mittelpunktschule begrüßten gestern 72 neue Erstklässler / Feiern mit Theaterstücken und Geschichten

    Besonderer Moment für die Familien

    Leo ist ein starker, mutiger Löwe, der ziemlich grandios fauchen kann und sich eigentlich vor gar nichts fürchtet. Am Morgen seines ersten Schultages verlässt Leo allerdings der Mut. Zweifel und Sorgen, ob er den Anforderungen in der Schule gerecht werden kann, lösen bei ihm Angstbauchweh aus. In der Schule angekommen, merkt er, dass es den anderen Tieren bei der... [mehr]

  • Flieger, Wildwasser und Achterbahn

    Zwei Höhepunkte der Ferienspiele in Lautertal waren wieder die Ausflüge in die Freizeitparks "Tripsdrill" und "Holidaypark". Mehr als 60 junge Lautertaler im Alter zwischen sechs und 16 Jahren erlebten zu Beginn der dritten Sommerferienwoche einen aufregenden Tag im Freizeitpark im württembergischen Cleebronn. Nach einer Aufteilung in Gruppen stürmten die jungen... [mehr]

  • SPD Elmshausen

    Informationen zur Rentenpolitik

    Mit den Sozialdemokraten aus Wilmshausen lädt die SPD Elmshausen zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Rentenpolitik ein. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht ist dazu am morgigen Donnerstag, 17. August, ab 19 Uhr im Nibelungen-Kunst-Palast in Elmshausen zu Gast.Lambrecht und Heun zu GastLambrecht will auf die konkreten Vorstellungen und Konzepte... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Gehweg

    Besentraining für die Anwohner

    Meine Eingabe per E-Mail über die Homepage der Stadtverwaltung bezüglich der Sauberkeit auf dem Gehsteig vor einem Wohnhaus für Bedürftige blieb ohne Antwort.Ist das "Flair und mehr"?Was stört den Betrachter? Menschen, die an "Flair und mehr" der schönen Stadt Bensheim glauben, könnten beim Anblick des Zustands des Bürgersteiges vor dem Gebäude an der... [mehr]

Leserbriefe Neckar Berg

  • Andere Gemeinden schützen ihre Bürger

    Zum Thema Flüchtlingsunterkunft in der verlängerten Mozartstraße unter Hochspannungsleitungen: Im Zuge der Nord-Süd "Stromautobahn" werden die vorhandenen Stromleitungen über 70 Prozent von 220 KV auf 380 KV verstärkt. Bei der Weiterführung der "Stromautobahn" an Ilvesheim vorbei über Ketsch und Brühl ist dort die Wohnbebauung inzwischen so nah an die... [mehr]

Lindenfels

  • Tourismus Freunde japanischer Autos zu Gast

    Drachenfahrer steuerten diesmal Lindenfels an

    Seit 2006 trifft sich einmal im Jahr eine Gruppe von Besitzern alter und neuerer japanischer Autos unter dem Motto "Drachenfahrt" zu einem Ausflug. Ziel ist immer eine interessante Gegend in Deutschland. In den letzten zwei Jahren traf man sich beispielsweise in Friesland und im Sauerland. In diesem Jahr war der Odenwald das Ziel. Vom Hotel in Winkel führten... [mehr]

  • DRK Blutspendetermin am Montag im Bürgerhaus

    Erstspender sind aufgerufen

    Am kommenden Montag, 21. August, von 15.30 bis 19.30 Uhr bietet das DRK im Bürgerhaus Lindenfels den nächsten Blutspendetermin an. "Jede einzelne Blutspende hilft, die lebenswichtige Versorgung mit Blutkonserven im medizinischen Notfall sicherzustellen, schreibt das DRK in einer Ankündigung. So wie bei Tomek Kaczmarek. Der 30-Jährige habe schon vier... [mehr]

  • Mutig wie Eichhörnchen Georg in die erste Unterrichtsstunde an der Carl-Orff-Schule

    Große Aufregung herrschte gestern vor der Carl-Orff-Grundschule in Lindenfels: 33 Kinder wurden eingeschult. Die Mädchen und Jungen waren mit ihren Eltern, Großeltern sowie Tanten und Onkeln gekommen, um den großen Tag zu feiern. Um 9 Uhr versammelten sich alle in der Aula. Die Erstklässler saßen dicht gedrängt nebeneinander in ihren neuen Kleidern mit den... [mehr]

  • Freizeit Zum Abschluss der Ferienspiele wanderte Pro Kids zur Töpferwerkstatt

    Rakete und Pilz aus Ton

    Mit einem Besuch in einer Töpfereiwerkstatt endeten die Ferienspiele in Lindenfels. "Lust auf töpfern?", lautete die Frage für den vorletzten Ferientag. 15 Kinder hatten daran Interesse und beteiligten sich am Angebot des Vereins "Pro Kids". "Wir wandern bei jedem Wetter nach Erlenbach in die Töpferwerkstatt", lautete es schon vor ein paar Wochen in der Einladung... [mehr]

  • Veranstaltung Vom 24. bis 26. August verwandelt sich die Burg wieder in ein Open-Air-Kino / SV Lindenfels mit Cocktailbar

    Zahlreiche Filmfans haben sich ihre Karten schon gesichert

    Vom 24. bis 26. August verwandelt sich die Burg Lindenfels wieder in ein Open-Air-Kino. Mehr als 500 Karten wurden nach Angaben der veranstaltenden Sparkassenstiftung Starkenburg bereits im Vorverkauf für die beiden Filme "Willkommen bei den Hartmanns" (24.August) und der Neuverfilmung des Disney-Klassikers die "Die Schöne und das Biest" (25. August) verkauft. Für... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Johannisgemeinde lädt zu Vortrag und Diskussion ein

    Tischreden kluger Frauen in der Kirche

    Zusammen essen, Neues lernen und Meinungen austauschen: "Brezel & Tischrede - ein bisschen wie zu Luthers Zeiten" lautet das Motto, wenn die Johannisgemeinde am Samstag, 19. August, um 18 Uhr, ins Gemeindezentrum in der Rheinaustraße 21 einlädt. Nach einem lockeren Einstieg mit Brezeln und Getränken sowie liturgischen Elementen geht es zur Sache mit Vortrag und... [mehr]

Lokalsport BA

  • Radsport Oleks Grand Prix

    Degenkolb siegt in Bürstadt

    Am Ende machten die Stars den Sieg unter sich aus: Der Frankfurter John Degenkolb nutzte gestern Abend sein Fast-Heimspiel, der Sprint-Spezialist gewann Oleks Radsport-Grand-Prix in Bürstadt über 111 Runden à 610 Meter vor Andre Greipel und Rick Zabel. Als um 14 Uhr ein Gewitter mit Sturmböen niederprasselte, sah man bei Organisator Algis Oleknavicius aus... [mehr]

  • Leichtathletik

    Mit letzten Sprung fast noch Bronze

    Herolind Reqica vom TV Heppenheim ist bei den süddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Ingolstadt mit 13,49 Metern im Dreisprung der Junioren auf Rang vier gelandet. Sein Trainer Hansjörg Holzamer hatte damit gerechnet, dass Reqica unter die besten Acht kommen könnte. Dass er bei wechselndem Wind in sechs Versuchen gleich viermal über die 13-Meter-Marke... [mehr]

  • Nicht jeder ist ein Nagelsmann

    Die Fußball-Bundesliga startet am Freitag mit der Partie Bayern München - Bayer Leverkusen in ihre 55. Spielzeit. Die Vorfreude ist groß und die Fans - gerade die der Frankfurter Eintracht mit ihren Fan-Clubs an der Bergstraße - fiebern dem Auftakt entgegen. Eckhard Krautzun hat die Bundesliga als Spieler und Trainer erlebt; der Wahl-Heppenheimer mit... [mehr]

  • Tennis Bensheimer Erfolge beim Jugend-Rangliste-Turnier in der Nachbarstadt

    Sophia Müller punktet beim Heppenheim-Cup

    Hochbetrieb herrschte auf den Tennisplätzen des TC Blau-Weiß Heppenheim. Zum 13. Mal stand der Jugend- und Nachwuchs-Cup für Spieler bis 21 Jahren an. Knapp 80 kämpften um Punkte für Ranglisten und Leistungsklassen. Die Konkurrenzen U12, U14 und U16 sind Teil der Wilson Junior Race-Serie, zu der sich 16 Veranstalter der Metropolregion Rhein-Neckar-Südhessen... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • MFC 08 Lindenhof Trainer-Duo Sascha Graßmann und Philipp Bimmler leitet Umbruch ein

    "Wir sind ein eingespieltes Team"

    Mit Sascha Graßmann und Philipp Bimmler hat ein eingespieltes Duo die Nachfolge des langjährigen Trainers Ralf Eckl beim MFC 08 Lindenhof übernommen. Beide waren über viele Jahre hinweg Spieler beim Club und kennen die Gegebenheiten vor Ort. Graßmann war auch einige Spielzeiten für den FC Germania Friedrichsfeld aktiv, auf den er nun am ersten Spieltag gleich... [mehr]

  • Germania Friedrichsfeld Kader breiter aufgestellt

    Abstieg soll diesmal kein Thema sein

    Nach einer Saison harten Abstiegskampfes hat der FC Germania Friedrichsfeld im vermeintlich schwereren zweiten Jahr der Ligazugehörigkeit durch einen starken Start in die Rückrunde den Klassenerhalt frühzeitig verschafft. Eine noch bessere Platzierung als Rang elf scheiterte allerdings am engen Personalgerüst. "Einige Spieler, die keine Pause hatten, sind zum... [mehr]

  • MFC Phönix Jörg Finkler will mit seiner Mannschaft einen Platz im oberen Mittelfeld

    Angriff ist das Prunkstück

    Mit einem Zwischenspurt hatte sich der MFC Phönix Mannheim in der vergangenen Spielzeit vorzeitig den Klassenerhalt gesichert. Das Zittern, das den Club vom Herrenried in den letzten Jahren des Kreisliga-Daseins begleitete, soll nun der Vergangenheit angehören. "Wir haben uns von einigen Spielern getrennt", erklärt Trainer Jörg Finkler den kleinen Umbruch bei den... [mehr]

  • SpVgg Wallstadt Forsche Töne des neuen Coaches

    Wagner bläst zum Angriff

    Vieles ist neu bei der SpVgg Wallstadt. Neun Neuzugänge, ein neuer Trainer und neue Saisonziele. Nachdem der Club in der Vorsaison weitestgehend in der zweiten Tabellenhälfte zu finden war, soll nun wieder der Angriff nach oben erfolgen. "Fakt ist, dass wir eine bessere Rolle spielen wollen. Wir wollen von Anfang an Kontakt zu den ersten Plätzen haben", sagt... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Radsport Sprint-Spezialist feiert knappen Sieg in Bürstadt / Etwa 3000 Zuschauern feuern Top-Fahrer an

    John Degenkolb triumphiert

    John Degenkolb hat den Rad-Grand-Prix von Bürstadt gewonnen. Der 28-jährige Sprint-Spezialist behauptete sich nach 1:41:15 Stunden im Schlussspurt hauchdünn vor André Greipel, Rick Zabel und Rüdiger Selig. Niklas Arndt, Robert Wagner, Marcel Sieberg und Max Walscheid fuhren mit derselben Zeit auf den Plätzen fünf bis acht ein. Trotz regnerischer Witterung war... [mehr]

  • Fußball Ukrainischer Nationalspieler glänzt im DFB-Pokal

    Konopljankas Neustart als Schalker Hoffnungsträger

    Seinen gelungenen Neustart für den FC Schalke 04 feierte Jewgeni Konopljanka mit einem königsblau-weißen Fanhut auf dem Kopf. Vor gut zwei Monaten hatte sich der Stürmer mit der "Feigling"-Kritik am kurz danach geschassten Coach Markus Weinzierl noch ins Abseits befördert - und startet jetzt als Hoffnungsträger in die Spielzeit. Mit dem Doppelpack zum... [mehr]

  • Kanupolo Annika Adler und Emily Bildat vom WSV Lampertheim wollen nächsten Titel

    Nach der DM folgt die EM

    Im Kanupolo geht es gerade Schlag auf Schlag. So gingen am Sonntag gerade erst auf dem Essener Baldeneysee die Endrunden um die deutsche Kanupolo-Meisterschaft zu Ende, da steht ab Donnerstag dieser Woche schon die Vorbereitung auf die Kanupolo-Europameisterschaften im französischen St. Omer (24. bis 27. August) auf dem Programm. In Essen hatten auch zwei... [mehr]

  • Tennis Laura Siegemund macht sich Gedanken über ihre Zukunft

    New York ist ganz weit weg

    Wenn Laura Siegemund im Fitnessgerät hängt, fällt ihre schwere Knieblessur kaum auf. Sie trainiert, bis ihre Arme zittern. Vier Stunden verbringt die 29-Jährige, vor ihrem Kreuzbandriss die Nummer zwei der deutschen Tennis-Damen, täglich in Stuttgart mit der Reha. Mindestens. Eigene Zusatzschichten kommen oben drauf. "Es geht in die richtige Richtung, aber der... [mehr]

  • Beachvolleyball Ludwig und Walkenhorst wollen EM-Gold

    Noch lange nicht satt

    Die Olympiasiegerinnen und Weltmeisterinnen sind scharf auf das nächste Gold. Bei der Beachvolleyball-EM in Lettland möchten Laura Ludwig und Kira Walkenhorst ihren Titeltriumph aus dem Vorjahr wiederholen. "Jetzt wollen wir erst richtig anfangen zu spielen", kündigte die 27 Jahre alte Walkenhorst an. "So richtig haben wir das in diesem Jahr noch nicht getan."... [mehr]

Lorsch

  • Wingertsberg In der größten Grundschule des Kreises wurden gestern 118 junge Abc-Schützen aufgenommen / Fünf neue erste Klassen

    Alle wollen beim Schulanfang dabei sein

    118 Erstklässler wurden gestern in Lorsch eingeschult - und natürlich kam keines der Kinder allein. Der erste Schultag wird schließlich längst wie ein fröhliches großes Familienfest gefeiert. Auch die 70 Mädchen und 48 Jungs, die gestern in der größten Grundschule des Kreises in fünf neue erste Klassen aufgenommen wurden, ließen sich gerne von Eltern,... [mehr]

  • Im Interview "Wir bemühen uns, immer am Puls der Zeit zu bleiben", sagte Elke Stracke, Leiterin der Katholischem Öffentlichem Bücherei in Lorsch

    Die Zahl der Ausleihen geht zurück

    Mit Schulbeginn können auch in der Katholischen Öffentlichen Bücherei in Lorsch wieder Bücher ausgeliehen werden. Am Montag konnten bereits Medien, die die Sommerferien verkürzt haben, zurückgegeben werden. Leiterin Elke Stracke kann auf ein Team von 25 Ehrenamtlichen bauen. Der BA hat mit gesprochen. Was gibt es so Neues in der Katholischen Öffentlichen... [mehr]

  • Tvgg Lorsch Alle ehrenamtlich Engagierten der Fußballabteilung wurden eingeladen

    Gute Quote beim ersten Helferabend

    Erstmals hatte die Fußballabteilung der Lorscher Turnvereinigung alle ehrenamtlich engagierten Mitglieder zu einem Helferabend eingeladen. Simone Glanzner hatte 52 aktive Frauen und Männer angeschrieben - mehr als 40 waren der Einladung gefolgt. Gute Quote. "Es wurden die Mitglieder angeschrieben, die beim Vatertagsturnier, beim Frühlingsfest, beim winterlichen... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Margot Schuchmann

    Die Musik wurde Margot Schuchmann von ihrem Vater Johannes Heiser in die Wiege gelegt. So kam sie zum Klavierspielen, das ihr viel Freude bereitete. Ihr Können unter Beweis stellen konnte sie in der Band ihres Vaters, mit der sie in den Tanzsälen der Umgebung für Stimmung sorgte. Die Kapelle Heiser war seinerzeit auch die Hausband des Fastnachtsvereins Närrische... [mehr]

Ludwigshafen

  • Berliner Platz 25-Jähriger verletzt / Aggressive Gruppe

    Betrunkener schlägt zu

    Ein aggressiver Betrunkener hat auf dem Berliner Platz eine Schlägerei angezettelt, bei der eine Person verletzt wurde. Nach gestrigen Angaben der Polizei war der 24-Jährige am Montagnachmittag zusammen mit zwei weiteren Männern, 25 und 29 Jahre alt, unterwegs und pöbelte zunächst herum. Dann attackierte er unvermittelt einen 25-jährigen und einen 23-jährigen... [mehr]

  • Autobahn 61

    Brennendes Auto behindert Verkehr

    Rund eine Stunde lang voll gesperrt gewesen ist die A 61 zwischen Ludwigshafen und Frankenthal gestern Nachmittag. Hintergrund war der Vollbrand eines Pkw, wie die Polizei am Abend mitteilte. Demnach musste der Fahrer eines 5er BMWs sein Fahrzeug gegen 14.45 Uhr wegen eines technischen Defekts auf dem Seitenstreifen abstellen. Unmittelbar darauf fing das Auto Feuer... [mehr]

  • Innenstadt Großer Zuspruch bei der Aktion "Tischlein deck dich" im Hack-Museumsgarten

    Ein Ort für gute Gespräche

    Mit Genuss bauen die Ersten am Morgen das Buffet auf. Es gibt Tomaten mit Basilikum und Mozarella, Wraps, Brötchen und viele andere Köstlichkeiten beim "Tischlein deck dich" - einem gemütlichen Beisammensein im Hack-Museumsgarten: Jeder darf etwas mitbringen und jeder etwas essen und trinken. "Die Geselligkeit und der Austausch, das ist einfach das Schöne hier",... [mehr]

  • Innenstadt Spülmaschine und Tablet-PC entwendet

    Einbruch bei Verwaltung

    In angemieteten Ausweichräumen der Verwaltung am Rathausplatz haben Einbrecher eine ungewöhnliche Beute gemacht. Sie entwendeten eine Spülmaschine, die sie zuvor aus der Gemeinschaftsküche ausgebaut hatten. Zudem nahmen sie ein Tablet-PC mit. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, wurde die Tat am Montag gegen 7 Uhr entdeckt. Nähere Angaben zum Einbruch machte... [mehr]

  • Oberbürgermeisterwahl Grüne unterstützen SPD-Kandidatin

    Empfehlung für Steinruck

    Nach den Linken und der FWG erhält die SPD-Oberbürgermeisterkandidatin Jutta Steinruck (Bild) die Unterstützung einer weiteren Partei: Die Grünen sprachen sich in einer Mitgliederversammlung am Montagabend mit deutlicher Mehrheit für eine Empfehlung der Sozialdemokratin aus. "Von den 22 abgegebenen Stimmen votierten 19 für Steinruck. Zwei waren dagegen, einer... [mehr]

  • Bildung Dezernentin Cornelia Reifenberg kritisiert mangelndes Interesse bei Schulen / Ministerium wirbt für Gespräche

    Ludwigshafen hinkt bei Ganztagsangebot hinterher

    Mit zwölf Ganztagsschulen liegt Ludwigshafen im Landesvergleich auf den hinteren Rängen. Schuldezernentin Cornelia Reifenberg kritisiert vor diesem Hintergrund mangelndes Interesse bei den Schulgremien. [mehr]

  • Gesundheitstag 500 Mitarbeiter informieren sich über Entspannung, Ernährung und Vorbeugung gegen Herzerkrankungen / Veranstaltung künftig häufiger

    Rathaus-Foyer wird zum Fitnessraum

    Bälle einander im Kreis zuwerfen und gleichzeitig die Namen des Nachbarn nennen - das war für viele Verwaltungsmitarbeiter nicht ganz einfach, machte ihnen aber sichtlich Spaß. Auch bei ähnlichen Übungen mit Chiffontüchern, die Sportpädagogin Andrea Spies anbot, konnten sie sich gleichzeitig bewegen und das Gehirn trainieren. Bei anderen Mitmachaktionen... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Arminia und LSC am Ball

    Zwei Spiele in vier Tagen

    Zweiter Spieltag der Saison - erste "englische Woche" für die beiden Ludwigshafener Mannschaften in der Fußball-Verbandsliga Südwest: Der Oberligaabsteiger FC Arminia 03 trifft heute, 19 Uhr, auf der Rheingönheimer Bezirkssportanlage auf den Aufsteiger TuS Hohenecken und muss am Samstag, 18.30 Uhr, beim FC Speyer antreten. Der Ludwigshafener SC (LSC) spielt... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Sicherheit Zahl der Kleinen Waffenscheine geht zurück

    "Die große Panik hat nachgelassen"

    Nach den Silvesterübergriffen von Köln war der Ansturm auf Pfefferspray und Gaspistolen gewaltig. In Mannheim lag die Zahl der Kleinen Waffenscheine im vergangenen Jahr fast zehn Mal so hoch wie 2015. Inzwischen werden es wieder weniger. [mehr]

  • Innenstadt Unbekannter greift 42-jährigen Mann an

    Attacke wegen T-Shirt

    Ein 42-jähriger Mann ist in der Innenstadt von einem Unbekannten angegriffen und zusammengeschlagen worden. Der Mann hielt sich laut Polizeibericht von gestern am frühen Montagnachmittag gegen 13.30 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Rheinstraße über dem Hafengebiet auf, als er auf den Schläger traf, der in Begleitung dreier weiterer Männer war. Der Unbekannte... [mehr]

  • Sport "Riversurf"-Initiative setzt sich für Surfer-Standort auf dem Mannheimer Fluss ein / Münchens Eisbach und Floßlände als Vorbild

    Die perfekte Welle - schon bald auf dem Neckar ?

    Surfen in der Stadt. und zwar nicht in München, sondern in Mannheim: Das ist das Ziel der Initiative "River-Surf". Die Wassersportler träumen von einem Surf-Spot auf dem Neckar. [mehr]

  • Morgentour 136 Ausflügler schippern mit der "MS Silvia" auf der beliebten Route von Koblenz bis Mainz / Vom Wetter verwöhnt

    Königliche Reise auf dem Mittelrhein

    Am strahlend blauen Himmel zeigen sich beeindruckende Wolkenformationen. Die Sonne lässt das Rheinwasser glitzern. "Was wir wieder für ein Glück haben mit dem Wetter, ganz herrlich", sagt Hannelore Beyer, als sie in Koblenz gemeinsam mit 135 weiteren Morgentourlern an Bord der MS Königin Silvia geht. Rund zwei Stunden vorher waren die Ausflügler bei Regenwetter... [mehr]

  • Kriminalität Verdacht des versuchten Mordes

    Mann wegen Messerangriffverhaftet

    Der Verdacht lautet: versuchter Mord. Ein 39 Jahre alter Mann aus der Neckarstadt kam am Samstag in Untersuchungshaft, nachdem er in der Nacht zuvor versucht haben soll, seine 32 Jahre alte Ehefrau im Schlaf zu töten. Wie die Polizei und die Staatsanwaltschaft gestern mitteilten, wurde der Haftbefehl vom Amtsgericht Mannheim erlassen. Die beiden Eheleute waren den... [mehr]

  • Versammlung Elenore Köble und Johanna Willmann im Vorstand der Mannheimer Caritas-Konferenzen bestätigt

    Mehr Hilfe für Demente geplant

    Die Mannheimer Caritas-Konferenzen haben bei ihrer Mitgliederversammlung den Vorstand neu gewählt: Eleonore Köble und Johanna Willmann haben dabei erneut gemeinsam den Vorsitz übernommen. Auch die Vorstandsmitglieder Marliese Schuhmacher und Angela Wolf traten wieder zur Wahl an und wurden für vier Jahre bestätigt. Bei der Versammlung legte der Vorstand... [mehr]

  • Mühlauhafen

    Nach Unfall Fahrerflucht

    Ein Autofahrer hat nachts im Mühlauhafen einen Verkehrsunfall mit rund 25 000 Euro Schaden verursacht. Nach Angaben der Polizei war der Mann in der Nacht von Montag auf Dienstag mit einem Rechtslenker-BMW in der Fruchtbahnhofstraße zu schnell unterwegs und verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über den Wagen. Das Fahrzeug stieß gegen Schutzplanken,... [mehr]

  • Verkehr Gleise im Bereich des Kurpfalzkreisels werden erneuert / Umleitung für Bahnen und Autofahrer

    Neue Weichen in der Innenstadt

    Die nächste Baustelle ist bereits eröffnet: Die Stadtbahngleise im Bereich des Kurpfalzkreisels werden erneuert. Bis zum 22. August tauscht die Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft (RNV) hier zwei Weichen, eine Kreuzung und 40 Meter Gleis aus. Ab kommendem Freitag, 18. August, sollen nach den bisher stattfindenden baulichen Vorbereitungen dann die eigentlichen... [mehr]

  • Autokino "MM"-Leser schreiben über ihre Erinnerungen

    Nostalgie und Nebelschwaden

    Filme anschauen im Auto - ein amerikanisches Vergnügen, das die städtische Entwicklungsgesellschaft MWSP für ein Wochenende im ehemaligen Benjamin-Franklin-Village wieder aufleben ließ (wir berichteten). Unser Beitrag über das Friedrichsfelder Autokino in der vergangenen Woche weckte bei zahlreichen Lesern Jugend-Erinnerungen, die sie uns per E-Mail mitteilten.... [mehr]

  • Erfindungen

    Senioren besuchen Ausstellung

    Die aktuelle Mitmach-Ausstellung "Total genial!" der Reiss-Engelhorn-Museen möchte nicht nur Kinder für die Erfindungen der letzten Jahrhunderte begeistern. Am Mittwoch, 16. August, steht im Rahmen der Reihe "Kulturschmaus am Nachmittag" auch ein Rundgang speziell für Senioren auf dem Programm. Diese begegnen in der Ausstellung unter anderem berühmten Mannheimer... [mehr]

  • Politik Rathaus will Lobby-Arbeit im Land ohne Büroräume vor Ort organisieren / Parteien sehen Oberbürgermeister in der Pflicht

    Stadt streicht nach neun Jahren "Botschaft" in Stuttgart

    Viel Aufmerksamkeit hat Mannheim 2008 erfahren, als die Stadt als erste Kommune ein eigenes Büro in Stuttgart einrichtete. Jetzt schließt sie es wieder - nicht nur aus Kostengründen. [mehr]

  • Hauptbahnhof Wegen Sperrung der Strecke zwischen Rastatt und Baden-Baden herrscht Verwirrung

    Statt nach Mailand ein Stopp in Mannheim

    "Es ist momentan wirklich ein Abenteuer", sagt Angelika Wilkening. Genau wie sie sind momentan viele Bahnreisende von der Sperrung der Rheintalstrecke betroffen. Was am Samstag von der Deutschen Bahn AG noch als "technische Störung" bezeichnet wurde, hat sich mittlerweile als kleines Desaster herausgestellt. Nach Tunnelarbeiten auf der Bahnstrecke... [mehr]

  • Hochstätt Jugendliche kicken in der Rohrlachstraße

    Streit um Lärm bei Fußballspiel

    Ein Streit um fußballspielende Jugendliche ist auf der Hochstätt eskaliert. Mehrere junge Leute im Alter von 16 bis 18 Jahren kickten laut gestrigem Polizeibericht am Montagabend gegen 18.30 Uhr hinter einem Wohnblock in der Rohrlachstraße. Dadurch fühlte sich eine 46-jährige Frau gestört. Nachdem sie die Jugendlichen von ihrem Fenster aus aufgefordert hatte,... [mehr]

  • Technik Hauptbahnhof mit Virtual-Reality-Brille erleben

    Virtuell auf Reise gehen

    In eine ganz neue Welt eintauchen und diese aus einem ungewohnten Blickwinkel sehen - das ist an zwei Aktionstagen im Mannheimer Hauptbahnhof möglich. Kunden und Reisende haben am Donnerstag, 17. August, und Freitag, 18. August, von 11 bis 19 Uhr die Chance, mit einer sogenannten Virtual-Reality-Brille auf eine Erlebnistour zu gehen und sich so mit der modernen... [mehr]

Metropolregion

  • Polizeibericht Unbekannte schlagen bei BMW-Händler zu

    18 Autos aufgebrochen

    Sachschaden von schätzungsweise 200 000 Euro haben unbekannte Täter in der Nacht zu gestern an den Autos eines BMW-Vertragshändlers in Neustadt an der Weinstraße angerichtet. Nach Angaben der dortigen Polizeidirektion brachen sie auf dem zum Teil umzäunten Gelände insgesamt 18 Fahrzeuge der Marke BMW auf und entwendeten aus dem Inneren die Unterhaltungs- und... [mehr]

  • Festnahme Polizei fasst mutmaßliche Einbrecherin

    In Baustelle aufgefallen

    Wegen des Verdachts auf Einbruchsdiebstahl und Urkundenfälschung sitzt eine 20-jährige Frau aus Litauen jetzt in Untersuchungshaft. Wie die Mannheimer Polizei und die Staatsanwaltschaft Heidelberg gestern mitteilten, kommt die Frau als Täterin für einen Wohnungseinbruch vergangene Woche in Luxemburg infrage. Dabei waren neben Elektrogeräten und Bargeld auch ein... [mehr]

  • Biologie KABS-Experten weisen Asiatische Tigermücke erstmals in Rheinland-Pfalz nach / "Ansteckungsgefahr gering"

    Moskito-Eier bei Speyer entdeckt

    Erstmals tauchte sie in Deutschland 2007 an der A 5 nördlich von Weil am Rhein auf. Acht Jahre später wurden Populationen in Freiburg und Heidelberg entdeckt. 2016 schwirrte sie plötzlich auch in Sinsheim in größerer Zahl umher. Und jetzt haben Experten der Kommunalen Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) nachgewiesen, dass sie auch in... [mehr]

  • Kurioses

    Rad nach 25 Jahren wieder aufgetaucht

    Mehr als 25 Jahre nach dem Diebstahl seines Fahrrads hat der inzwischen 40-jährige Besitzer sein Mountainbike jetzt wieder in Empfang nehmen können. Diesen kuriosen Vorfall berichtete gestern die Mannheimer Polizei. Demnach war das Rad bereits am 30. Juni an einem Fußweg in Eppelheim gefunden worden. Die Rahmennummer verhalf zunächst jedoch nicht auf die Spur zum... [mehr]

  • Denkmäler Fast drei Jahre nach Feuer neue Hoffnung für abgebrannten Pavillon in Ruppertsberg

    Verein soll "Teehaus" retten

    Das im November 2014 durch einen Brand schwer beschädigte "Teehaus" westlich von Ruppertsberg soll wieder in altem Glanz erstehen. Dafür hat sich in der pfälzischen Weinbaugemeinde der "Förderverein Teehaus Ruppertsberg" gebildet, den 17 Gründungsmitglieder aus der Taufe hoben - darunter Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld, Bürgermeisterin Ursula Knoll, die... [mehr]

MVV

  • Quartalsbilanz Drei Milliarden Euro Budget für die kommenden Jahre / Strom- und Gaspreise bis Jahresende stabil

    MVV Energie kündigt große Investitionen an

    Der Energieversorger MVV Energie ist auf gutem Weg, im dritten Jahr in Folge seinen Gewinn zu steigern. "Wir gehen fest davon aus, dass der bereinige operative Gewinn leicht über dem Vorjahreswert liegen wird", erklärte Vorstandsvorsitzender Georg Müller bei der Bekanntgabe zu den Zahlen der ersten neun Monate des Geschäftsjahres. Die Strom- und Gaspreise sollen... [mehr]

Nachrichten

  • Insolvenz 150 Millionen Euro sollen Betrieb vorerst sichern

    Bund hält Air Berlin am Leben

    Air Berlin will trotz Insolvenz mitten in der Ferienzeit weiter fliegen. "Alle Flüge der Air Berlin und Niki finden weiterhin statt", versicherte die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft. Zuvor hatte die defizitäre Airline einen Insolvenzantrag gestellt. Der Bund sichert mit einem 150-Millionen-Euro-Kredit den Flugbetrieb bis etwa Ende November, wie... [mehr]

  • Verkehr Zeitplan für Reparatur nach neuen Erdbewegungen fraglich

    Rheintalbahn eventuell länger dicht

    An den abgesenkten Gleisen an der Rheintalbahn in Rastatt ist es gestern zu neuen Erdbewegungen gekommen. Der bisherige Zeitrahmen für die Sperrung bis zum 26. August stehe deshalb in Frage, sagte der Konzernbevollmächtigte der Bahn für Baden-Württemberg, Sven Hantel. Die Rastatter SPD-Bundestagsabgeordnete Gabriele Katzmarek sagte im Gespräch mit dieser... [mehr]

  • Elektro-Autos

    SPD pocht auf Quote

    Der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, hält eine zeitnahe Quote für Elektro-Autos für realisierbar. "Schon 2020 wird es neue Abgasnormen auf europäischer Ebene geben. Dazu passt eine Quote ganz hervorragend", sagte Oppermann im Gespräch mit dieser Zeitung. Der Autoindustrie werde auf diesem Weg deutlich gemacht, dass der Weg zur... [mehr]

  • Finanzen EU verteidigt Vorgehen der Zentralbank

    Verfassungsrichter sehen Anleihen kritisch

    Die EU-Kommission hält die Bedenken des Bundesverfassungsgerichts gegen den Anti-Krisen-Kurs der Europäischen Zentralbank (EZB) für unbegründet. "Die Kommission ist überzeugt, dass die EZB beim Ankauf von Staatsanleihen auf der Grundlage und in den Grenzen der Verträge handelt", erklärte eine Sprecherin gestern in Brüssel. Diese Ansicht werde die Kommission... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Monikaheim feiert Sommerfest

    Burger, Cocktails und Heimatgefühl

    Blühender Tischschmuck, Rock'n'Roll-Musik und strahlender Sonnenschein: Unter dem Motto "Back to the Fifties" lud das Monikaheim in Neckarau zum Sommerfest ein. In dem Caritas-Wohnheim leben Menschen, die psychisch erkrankt sind. Bei schönem Wetter und passender Dekoration saßen Bewohner und Gäste im Innenhof zusammen. Passend zum Motto gab es Musik der 50er... [mehr]

  • Neckarau Spaziergänger und Stadtrat bemängeln marode Uferrandbefestigung

    Pflegen oder abreißen?

    Betonplatten, die zu Stolperfallen werden und Grün, das ungehindert wuchert: Am Strandbad im Bereich des Campingplatzes gibt es noch die ursprüngliche Rheinufer-Befestigung, errichtet in den Jahren 1925/1927 im Rahmen einer Notstandmaßnahme. "Doch leider ist diese Stelle völlig ungepflegt und die Platten werden durch die wachsenden, teilweise bereits großen... [mehr]

Neulußheim

  • Sommerfest

    Sportclub lädt zur "Fiesta Olympiana"

    Nach 2010 und dem Jubiläumsjahr 2011 veranstaltet der SC Olympia am Samstag 19. August, ab 18 Uhr zum dritten Mal sein Sommerfest "Fiesta Olympiana" mit Livemusik und Mexiko-Flair. Damit Mittelamerika-Gefühl auf dem Sportgelände Einzug hält, wird das klassische Speisenangebot durch Tacos, Salat im Glas und Pulled-Pork-Burger ergänzt, und die Gäste werden an der... [mehr]

Oftersheim

  • Hundesport Zweierteams treten beim HSV-Sportfest an / Rennen über steigende Entfernungen / Prüfungen in Gehorsam und Unterordnung

    "Buck" ist noch nervös

    Der Dünensand verwandelte sich langsam aber stetig in reinsten Matsch. Der Regen tropfte durch die Bäume, selbst entlang der sonst heißen Feldränder gab es kein Entrinnen vor dem Nass, das durch und durch ging. Wer beim Sportfest des Hundesportvereins zum Geländelauf antrat, der wusste genau, was er tat. Daher war es für die Aktiven des HSV auch kein Wunder,... [mehr]

  • Sängerbund Liederkranz Ferienprogramm führt ins "Technoseum" / Fahrt mit alter Dampflok war Highlight für die Kinder

    Getreide mahlen wie die Vorfahren

    Mit 19 Kindern der Altersklasse acht bis zwölf ging's per Zug und Straßenbahn zum "Technoseum" nach Mannheim. Peter Preißler hatte mit seinen vier Helfern keine Mühe, die muntere Truppe beisammenzuhalten. Im Museum war's dann schon etwas schwieriger. So heißt es in einer Pressemitteilung des Sängerbund Liederkranz. Das Thema des Tages lautete: "Wir wollen Korn... [mehr]

  • CDU Peter Hauk und Olav Gutting sprechen mit Jägern

    Koalition erschwert Änderung der Jagdpolitik

    Dass es beim Thema "Jagd" Redebedarf gibt, zeige der große Zuspruch, den eine Informationsveranstaltung mit Peter Hauk, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz und dem CDU-Bundestagsabgeordneten Olav Gutting erhielt, schreibt die CDU in einer Pressemitteilung. Im Schützenhaus löcherten die anwesenden Jäger die beiden Politiker mit kritischen Fragen.... [mehr]

Plankstadt

  • Reise Vater-Sohn-Gespann macht sich per Velo auf den Weg zu Großmutter / In einem Autostau auf dem Weg nach Kroatien keimte die Idee

    Mika und Mile radeln nach Serbien

    Nicht in 80 Tagen um die Welt, aber per Tandem auf drei Rädern in acht Tagen 900 Kilometer durch sechs Länder bis nach Serbien. Klingt verrückt? Ist es aber nicht, sondern eine coole Vater-Sohn-Aktion von Mika und Mile Ristanovic. Wenn man weiß, dass Mika zum Zeitpunkt der Tour acht Jahre alt war und an deren Ende in Sombor im äußersten Nordwesten Serbiens, bei... [mehr]

  • Bücherei Kinderprogramm im zweiten Halbjahr bietet Leseabenteuer, Mitmach-Workshops und lustige Figurentheater / Autorin Claudia Schreiber zu Gast

    Wer hat dem Maulwurf auf den Kopf gemacht?

    Wenn die Schule wieder losgeht, und die Ferienprogramme zu Ende sind, heißt das noch lange nicht, dass Langeweile einkehren muss, bei den Jüngsten der Gemeinde. Kinder, die die 1. bis 5. Klasse besuchen, können bei der großen Leseclubaktion mitmachen. Bei der Preisverleihung auf dem Straßenfest am Sonntag, 17. September, 14 Uhr, winken tolle Preise und eine... [mehr]

Politik

  • Parteien SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann warnt die Grünen vor Beliebigkeit und wirft der Kanzlerin Konzeptlosigkeit vor

    "Schulz hat einen Plan - Merkel keinen"

    Der Fraktionschef der SPD, Thomas Oppermann, warnt die Grünen vor Beliebigkeit und wirft der Bundeskanzlerin Konzeptlosigkeit vor. [mehr]

  • Finanzen Bundesverfassungsgericht kritisiert das Anleihenkaufprogramm - und ruft den Europäischen Gerichtshof an

    Gegenwind aus Karlsruhe für EZB

    Das Karlsruher Bundesverfassungsgericht hat erhebliche Bedenken gegen das seit 2015 laufende Programm der Europäischen Zentralbank (EZB) zum Kauf von Staatsanleihen der Euro-Staaten. Allerdings setzen die Richter das Verfahren vorerst aus und legen es dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) zu einer "Vorabentscheidung" vor. Erst danach wollen die Richter endgültig... [mehr]

  • Brexit EU sieht Positionspapier als Schritt in die richtige Richtung

    Großbritannien schlägt Zollunion auf Zeit vor

    Die britische Regierung hat Brüssel die Idee einer zeitlich begrenzten Zollunion nach dem Austritt aus der EU nahegelegt. Eine solche Übergangsperiode könnte der Wirtschaft im Vereinigten Königreich und in der EU mehr Sicherheit geben, teilte das Brexit-Ministerium mit. In dieser Phase werde Großbritannien weltweit neue Handelsbeziehungen aufbauen. Als Dauer der... [mehr]

  • Gültigkeit der Wahl

    Wie viele Bürger müssen mindestens ihr Wahlrecht ausüben, damit die Bundestagswahl gültig ist? Wie beeinflusst die Höhe der Wahlbeteiligung die Gültigkeit der Wahl? Gar nicht. Auch im hypothetischen Fall, dass nur ein Prozent der Wählerschaft ihr Recht auf Stimmabgabe wahrnimmt, ist die Wahl gültig. In der Bundesrepublik Deutschland gibt es keine Wahlpflicht,... [mehr]

  • Konflikte Präsident Ruhani verärgert über Sanktionen

    Iran droht mit Ende des Atomdeals

    Sollten die USA weiterhin das Wiener Atomabkommen torpedieren wollen, könnte der Iran laut Präsident Hassan Ruhani sein Atomprogramm und somit die unbegrenzte Urananreicherung wieder aufnehmen. "Die neue Regierung in den USA sollte nur wissen, dass wir das nicht etwa innerhalb von Wochen und Monaten, sondern Tagen oder gar Stunden machen könnten", sagte der... [mehr]

  • Nordkorea Diktator wartet mit Angriff auf Pazifikinsel Guam - und verlangt ein Angebot von US-Präsident Donald Trump

    Kim Jong Un rudert zurück

    Kim Jong Un will es doch nicht darauf ankommen lassen. Die Ankündigung von Nordkoreas Machthaber, mit dem angedrohten Raketenangriff auf die US-Pazifikinsel Guam "ein wenig länger" warten zu wollen, kann als Signal der Abrüstung im Krieg der Worte zwischen Nordkorea und den USA gewertet werden. "Es ist ein Rückzieher", sagt der chinesische Experte Jin Qiangyi von... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit minderjährigen Terrorverdächtigen

    Mainz tüftelt an Krisenplan

    Nach dem Fall des 13-jährigen Terrorverdächtigen in Ludwigshafen will Rheinland-Pfalz Vorkehrungen für künftige ähnliche Situationen treffen. "Wir wollen eine landesweite Arbeitsgruppe einrichten, die im Krisenfall sofort aktiviert werden kann", sagte Jugendministerin Anne Spiegel (Grüne) gestern im Fachausschuss des Landtags in Mainz. Dabei solle es auch einen... [mehr]

  • Empörung über Hotel

    Plakat: Jüdische Gäste sollen duschen

    Eine Aufforderung speziell an jüdische Gäste, sich vor dem Schwimmbad-Besuch in einem Schweizer Apartmenthotel zu duschen, andernfalls werde ihnen der Zutritt verweigert, hat für Empörung gesorgt. Das Simon-Wiesenthal-Zentrum forderte gestern die Schließung des Hauses in Arosa. Das Zentrum setzt sich gegen Rassismus und Antisemitismus ein. Eine schockierte... [mehr]

  • Wetten auf Trump und die Royals

    Ist Herzogin Kate wieder schwanger? Wird die Queen beim Pferderennen in Ascot einen gelben Hut tragen? Lässt US-Präsident Donald Trump das Weiße Haus demnächst goldfarben streichen? Die Briten sind bekannt für ihren Hang zu ausgefallenen Wetten, und der Trend verstärkt sich offenbar. Diesen Eindruck kann man zumindest bekommen, wenn man mit dem PR-Chef des... [mehr]

Region Bergstraße

  • Verkehr Feuer an einem Schwertransporter auf der A 67 nördlich von Lorsch

    Ein Reifenbrand macht zwei Vollsperrungen nötig

    In der Nacht auf Dienstag musste die A 67 hinter Lorsch in Richtung Norden für etwa zwei Stunden komplett gesperrt werden. Gegen 1.40 Uhr gingen bei der Polizei gleich mehrere Notrufe ein: Ein Reifenbrand hat einen Schwertransport gestoppt. [mehr]

  • SPD Bergstraße Justizminister warnte in Lorsch vor einem neuen Nationalismus / Rechte Gefahr: "Man darf keinen Einzigen verloren geben"

    Heiko Maas: Aufstehen statt wegducken

    Die politisch motivierten Straftaten erleben ein Rekordhoch. Respektlosigkeit, Gewalt und Hass haben in Deutschland offenbar Konjunktur. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 41 000 Delikte registriert, wie die Kriminalstatistik des Bundesinnenministeriums zeigt. Das entspricht einem Plus von über sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Hälfte der Fälle hat einen... [mehr]

  • Landgericht Darmstadt Ein 47 Jahre alter Mann aus dem Odenwald soll seine Ex-Freundin mehrfach vergewaltigt haben

    Im dritten Anlauf gelang die Flucht

    "Sie war völlig aufgelöst, zittrig und in einem desolaten Zustand. Sie hatte Todesangst", beschrieb ein Zeuge vor Gericht seinen Eindruck von einer Frau, die mutmaßlich von ihrem ehemaligen Lebensgefährten mehrfach vergewaltigt worden war. Obwohl das Wort Vergewaltigung anfangs nicht gefallen sei und zunächst nur von Bedrohung und körperlicher Gewalt die Rede... [mehr]

  • MAXX-Ticket ist weiter erste Wahl

    Auf Initiative der hessischen Landesregierung startete zum 1. August das Schülerticket "Hessen". Mit der Umsetzung sind die drei in Hessen agierenden Verkehrsverbünde RMV, NVV und der für das Gebiet des Kreises Bergstraße zuständige Verkehrsverbund Rhein-Neckar beauftragt. Damit können für alle SchülerInnen und Auszubildende, die in Hessen wohnen, eine Schule... [mehr]

  • Vernissage Acht Frauen stellen ab 6. September im Landratsamt zum selben Thema aus

    Menschen, Menschen, Menschen

    Acht Künstlerinnen stellen ab 6. September, Mittwoch, zum Thema "Menschen, Menschen, Menschen" in der Rhein-Main-Neckar-Galerie im Landratsamt Heppenheim (Graben 15, Foyer) aus. Für die Initiative "Frauen-Kunst-Kultur" handelt es sich um die nunmehr 18. Jahresausstellung. Beteiligt sind die Künstlerinnen Cecilia Lima-Wüst, Helga Loscher, Elena Schöck, Inge... [mehr]

  • SPD Bergstraße Chef der Hessen-SPD am Samstag zu Gast

    Schäfer-Gümbel in Rimbach

    Gemeinsam mit der Ersten Parlamentarischen Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Bundestagsabgeordneten Christine Lambrecht wird der stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD und Vorsitzende der SPD-Hessen Torsten Schäfer-Gümbel die "ChiK Flüchtlingshilfe" in Rimbach und das Sommerfest der örtlichen SPD besuchen. Lambrecht und... [mehr]

Regionale Kultur

  • Jazz Kaltenbach Quintett spielt bei Alter Feuerwache Mannheim

    Klänge mit großer Strahlkraft

    Ein bisschen hat man das Gefühl, als wolle sich dieser Abend als aufreizende Postkarten-Antwort auf die einst von Rudi Carrell gesungene Frage "Wann wird's mal wieder richtig Sommer?" in Stellung bringen: Nach Tagen nieselnder Niedergeschlagenheit ist es sehr warm, geradezu bilderbuchsonnig, und der Biergarten vor der Alten Feuerwache wie auch der angrenzende... [mehr]

  • Literatur 20 neue Bücher stehen auf der "Longlist" für den Deutschen Buchpreis / Die Endauswahl folgt am 12. September / Der Preis wird am 9. Oktober verliehen

    Komödien gegen die Krisen

    Es ist nicht gerade schöngeistige Heile-Welt-Literatur, die in diesem Jahr die Longlist für den Deutschen Buchpreis prägt. "Sehr viele Texte gehen mit der Welt äußerst kritisch ins Gericht", sagt Jury-Sprecherin Katja Gasser. "Das heißt aber nicht, dass alles todtraurig ist. Vieles ist humoristisch und gleichzeitig tragisch." Mit ihren sechs Jury-Kollegen... [mehr]

  • Kunst In Karlsruhe zeigt das Museum am Markt in einer sehenswerten Schau Schwarzwald-Produkte im Spiegel zeitgenössischen Designs

    Kuckucksuhr im Origami-Stil

    In Karlsruhe zeigt das Museum am Markt in einer sehenswerten Schau Schwarzwald-Produkte im Spiegel zeitgenössischen Designs. Im Titel "Waldschwarzschön - Black Forest remixed!" findet die ironische Bezugnahme mancher Exponate eine Entsprechung. [mehr]

  • Nachruf Michael Haensel, von 1991 bis 2003 Intendant am Ludwigshafener Pfalzbau, starb mit 73 Jahren in Frankenthal

    Oper war seine große Leidenschaft

    Trauer um den in der Vorderpfalz heimisch gewordenen Theatermacher Michael Haensel. Laut Medienberichten ist der gebürtige Straßburger, der von 1991 bis 2003 als Intendant die Geschicke des Ludwigshafener Theaters im Pfalzbau leitete, nach langer schwerer Krankheit in der Nacht zum Sonntag mit 73 Jahren in einem Krankenhaus in Frankenthal gestorben. Seine... [mehr]

Reilingen

  • Reiterverein Beim zweiten Turnier im Jahr wird Premiere gefeiert

    Es geht ins Viereck

    Der Reiterverein wagt in diesem Jahr etwas Neues: Das zweite Turnier, das vom 15. bis 17. September ausgetragen wird, wird erstmals ein reines Dressurturnier sein. An allen drei Tagen können Pferdefreunde insgesamt 14 Dressurprüfungen verfolgen. Dabei wird der Reiterverein sowohl die Reiter von morgen in den Führzügel- und Reiterwettbewerben als auch die... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Neckar-Bergstraße Serie "Die fünf wichtigsten Themen/Ziele für den Wahlkreis" / Heute Dennis Nusser (FDP)

    "Wir wollen eine von Eltern unabhängige Förderung"

    Im Rahmen der Berichterstattung im Vorfeld der Bundestagswahl vom 24. September hat die Ausgabe Neckar-Bergstraße die Kandidaten des Wahlkreises 274 (Heidelberg) nach ihren fünf wichtigsten Themen und Zielen für den Wahlkreis befragt. Im Folgenden die Antworten von Dennis Nusser (FDP). Bildungspolitik: Bildung eröffnet Chancen für jede und jeden in unserem Land.... [mehr]

  • Ladenburg

    Heavy-Metal in der "Kiste"

    Ein Heavy-Metal-Rockkonzert mit der Mannheimer Band Burning My Bride veranstaltet der Trägerverein (TV) des Ladenburger Jugend- und Kulturzentrums "Kiste" am Samstag, 26. August, um 20 Uhr. Im Veranstaltungsraum "Pflastermühle" (Wallstadter Straße 36-38) eröffnen weitere Bands aus dem Genre "Metalcore" als einer extremen Mischung aus Heavy Metal und Hardcore Punk... [mehr]

  • Neckar-Bergstraße Aktion des "Mannheimer Morgen"

    Routen in der Region unter der Lupe

    Ob zur Arbeit oder zum gemütlichen Grillabend bei Freunden - unser Fahrrad bringt uns überall hin. Doch wie sicher sind die Fahrradwege in der Region? Und was kann unternommen werden, um gefährliche Stellen zu entschärfen? Diesen Fragen wollen wir auf den Grund gehen, und zwar in Form eines Fahrradwege-Tests. Die Strecke wird uns durch die verschiedenen Gemeinden... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau St. Anna- und Franz-Pfeifer-Haus laden zur Sommerfeier ein / Wohnheim bekommt Klavier

    Bewohner am Mikrofon

    Live-Musik, Kunsthandwerk und ein originelles Kinderprogramm, das Ehrenamtliche von "youngcaritas" ausgetüftelt hatten: Mit einem Gottesdienst, zahlreichen Gesangsdarbietungen und einer Tombola feierten das St. Anna-Haus und das Franz-Pfeifer-Haus in Rheinau-Casterfeld ein Sommerfest. In den beiden Caritas-Wohnheimen leben psychisch erkrankte Menschen, im... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Sommerabend im Zentralen Lehrgarten

    Flötentöne zum Kuchen

    Ein "lauer Sommerabend" sieht wohl anders aus. Aber als solcher war eine Veranstaltung im Zentralen Mannheimer Lehrgarten in Sandhofen angekündigt. Und so machte die Leiterin des Lehrgartens, Ulrike Reutter, das Beste daraus und begrüßte ihre Gäste inmitten in der blühenden Blumenpracht als Kulisse bei ständigem Regen. Zwar mussten die Besucher deshalb in den... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Weinhoheiten auf Großveranstaltungen in der Region unterwegs / Genossenschaft beginnt nächsten Monat ihre Lese

    Winzer hoffen jetzt auf trockene Tage

    Sommerzeit, Urlaubszeit - nicht so für Weinbauern. Die Mitglieder der Winzergenossenschaft Schriesheim jedenfalls bereiten sich auf die anstehende Weinlese vor. Auch die Marketing-Aktivitäten für ihre Produkte laufen bereits auf Hochtouren - unter anderem auf der Weinmesse in Mannheim kommende Woche. Mit dem Wetter sind die Winzer dieses Jahr zufrieden, auch wenn... [mehr]

Schwetzingen

  • Feuerwehr Einsatz gestern Abend / Polizei ermittelt

    Gartenhaus brennt: dicke Rauchwolke

    Die Schwetzinger Feuerwehr musste gestern Abend zu einem Brand ausrücken. Laut Angaben von Matthias Arnold wurden die hiesigen Einsatzkräfte um 19.07 Uhr in die Friedrichsfelder Straße gerufen. Dort brannte ein Gartenhaus. Vor Ort wurden demnach die Einzelteile einer Holzhütte illegal verbrannt, was eine entsprechende Rauchwolke verursachte, die auch besorgte... [mehr]

  • Orangerie Podiumsgespräch zwischen Speyerer Künstler und Kunsthistorikerin Maria Leitmeyer in der Ausstellung "Konfrontationen" / Ein anderer Blick auf die Werke

    Herzog verherrlicht nichts in den Bildern

    Anlässlich der viel beachteten Ausstellung "Konfrontationen" in der Orangerie des Schlossgartens fand ein Podiumsgespräch des Künstlers Manfred Herzog mit der Speyerer Kunsthistorikerin Maria Leitmeyer statt. Mit Spannung erwartet, hielt der unterhaltsame und informative Meinungsaustausch, was die künstlerische Botschaft Herzogs erahnen ließ. Vorwiegend kamen... [mehr]

  • Grüne Wahlkampfstart in Berlin / Schwetzingen mit auf der Karte

    Özdemir kommt als Brotbotschafter

    Großer Wahlkampf-Auftakt der Grünen in Berlin. Die beiden Spitzenkandidaten für die anstehende Bundestagswahl, Cem Özdemir und Katrin Göring-Eckardt, stehen auf dem Pariser Platz vor einer großen grünen Deutschlandkarte. In weißer Schrift auf pinkfarbenen Untergrund sind dort die Orte markiert, die Özdemir in den nächsten Wochen besuchen wird - darunter... [mehr]

  • Porträt Staatliche Schlösser und Gärten schaffen neue Stelle / Langjähriger und erfahrener Kunsthistoriker betreut fortan historischen Bestand und forscht wissenschaftlich

    Wagner - "der richtige Mann" als Konservator

    "Sie haben das Herzblut dafür und dazu das richtige Gen, um viele Menschen zu begeistern, deshalb sind Sie genau der richtige Mann", sagte Michael Hörrmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, gestern Vormittag bei der Vorstellung des neuen Konservators für Schloss und Schlossgarten. Das dicke Lob galt dem Kunsthistoriker... [mehr]

  • Jahrgangstreffen 1967 Schüler besuchen das Hebel-Gymnasium / Ehemaliger Lehrer Wolfgang Zipf mit dabei / Anekdote von englischer Austauschlehrerin erzählt

    Zum goldenen Abi-Jubiläum an die alte "Penne"

    An einem Freitag vor 50 Jahren - genau am 21. Juli 1967 - erhielten 57 Schülerinnen und Schüler der drei Klassen OI a bis c aus der Hand des damaligen Schulleiters, Oberstudiendirektor Adolf Schmitt, das Ergebnis ihres mindestens neunjährigen Lernens am Hebel-Gymnasium: ihr Abiturzeugnis. Dies war für einen Großteil der Ehemaligen Anlass genug, sich nach fünf... [mehr]

Speyer

  • Geschäftsleben PM-International AG weiht dritte Lagerhalle für Produkte ein

    Mehr Platz für noch mehr Wachstum

    Auf dem Speyerer Firmengelände der PM-International AG ist die neu errichtete dritte Lagerhalle des europäischen Logistikcenters eingeweiht worden. Auf 1750 Quadratmetern Fläche bietet der rund zwei Millionen Euro teure Neubau 2160 zusätzliche Palettenstellplätze, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Das entspreche nahezu einer Verdreifachung der... [mehr]

  • Begegnung Sabine Bätzing-Lichtenthäler schaut sich Pflegeprojekt in Speyer West an

    Wenn eine Ministerin im Wohnzimmer steht

    Hoher Besuch in Speyer West: Eine Pressereise zum Thema "gute Pflege" führte Sabine Bätzing-Lichtenthäler, die rheinland-pfälzische Ministerin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie, zu drei ausgewählten Pflegeprojekten in Rheinland-Pfalz, die einen Einblick in neue Angebote geben und wichtige Lösungsansätze für die Weiterentwicklung einer guten... [mehr]

Sport allgemein

  • Bundesliga-Serie, Teil 13 Berlin sieht harter Runde entgegen

    Bereit für die Dreifach-Belastung

    Ganz Berlin schaute am 27. Mai auf das Olympiastadion. Im DFB-Pokalfinale standen sich Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt gegenüber. Obwohl Pal Dardai und seine Kicker von Hertha BSC Berlin das Endspiel im "eigenen Wohnzimmer" verpasst hatten, kannte die Freude beim Ungarn keine Grenzen. Der BVB setzte sich mit 2:1 durch und die Hauptstadt-Fußballer umgingen... [mehr]

  • Fußball Nach dem Karriereende von Philipp Lahm will der Nationalspieler auch beim FC Bayern durchstarten

    Kimmichs Weg ist frei

    Joshua Kimmich genießt das neue Gefühl beim FC Bayern. Wenn der deutsche Fußball-Meister am Freitag (20.30 Uhr) in der ausverkauften Münchner Arena gegen Bayer Leverkusen die 55. Bundesliga-Saison eröffnet, dann weiß der 22-Jährige, dass er spielt. Philipp Lahm ist Geschichte, die Gegenwart und Zukunft beim deutschen Rekordmeister gehört auf der rechten... [mehr]

  • Fußball

    Transferfrist soll früher enden

    In der englischen Premier League gibt es offenbar Pläne, das Transferfenster in Zukunft früher zu schließen. Laut Informationen des britischen Senders BBC wollen die Verantwortlichen der englischen Fußball-Clubs bei einem Treffen am 7. September darüber abstimmen, ob die Transferperiode im kommenden Jahr schon vor dem ersten Spieltag der Fußballsaison enden... [mehr]

Stadtteile

  • Neckarstadt 400 Gäste aus nah und fern beim beliebten AFV-Fischerfestes An der Kammerschleuse

    240 Kilogramm Zander und Merlan verschlungen

    Ein Erfolg war erneut das traditionelle Fischerfest vom Angelfischer Verein e.V. (AFV) Innenstadt auf der Friesenheimer Insel. Gäste aus Mannheim und Umgebung strömten das ganze Wochenende herbei, um sich die Spezialitäten aus heimischen Gewässern schmecken zu lassen. Zander und Merlane brutzelten im heißen Grillfett und auch selbst gemachter Kartoffelsalat... [mehr]

  • Neckarau Kunst- und Kulturverein organisiert mit Jugendtreff im August-Bebel-Park ein Open-Air-Konzert

    Festlaune unter alten Bäumen

    Bands, die ihre Fans bis spät in den Abend hinein zum Tanzen vor die Bühne locken, ein Kunsthandwerkermarkt mit mehr als 20 Ständen, Kinderaktionen und eine entspannte Atmosphäre unter alten Bäumen: "Wir wollen die Kleinkunst in der Region aufrecht erhalten. Dafür bieten wir unser Programm in der 'Kommode', aber einmal im Jahr verlassen wir unser Domizil in der... [mehr]

  • Lindenhof Glaserei Simon übergibt in Klinik Scheck

    Hilfe für unheilbar Kranke

    Einen Scheck über 2500 Euro übergab Jürgen Simon von der gleichnamigen Neckarauer Glaserei an den Ärztlichen Direktor des Diakonissenkrankenhauses (Diako) Dieter Schilling sowie an Privatdozent Matthias Schuler, Leiter der Palliativabteilung. Auf dieser Station werden Menschen mit nicht heilbaren Erkrankungen versorgt und stabilisiert. Das Ziel ist die Rückkehr... [mehr]

  • Waldhof Vortrag von Andreas Englisch in St. Franziskus

    Hinter den Kulissen des Vatikan

    Ihr 110-jähriges Bestehen feiert die katholische Pfarrgemeinde St. "Franziskus" auf dem Waldhof im Oktober eine ganze Woche lang. Ein Höhepunkt ist der Auftritt des Vatikan-Kenners Andreas Englisch am Mittwoch, 11. Oktober, 19 Uhr, in der Kirche St. Franziskus im Speckweg 1. Für die Veranstaltung hat gestern der Vorverkauf begonnen, wie der Sprecher des... [mehr]

  • Neckarau

    Jugendtreff macht Sommerpause

    Der Neckarauer Jugendtreff in der Heinrich-Heine-Straße 2 bleibt ab sofort und bis einschließlich Freitag, 1. September, geschlossen. Das Sonntagscafe öffnet jedoch am Sonntag, 27. August, und am Sonntag, 3. September, jeweils von 16 bis 19 Uhr, seine Pforten. Ehrenamtliche Mitarbeiter vom Förderverein halten hier auch während der Sommerferien die Stellung. Der... [mehr]

  • Neckarstadt

    Männerchor KMC ist umgezogen

    Seit der Gründung des Kurpfälzer Männerchors vor 104 Jahren probte der Chor im Kaisergarten im Gemeindehaus der Herz-Jesu-Pfarrei in der Neckarstadt. Da nun für viele der Sängerinnen und Sänger das Treppensteigen zum Proberaum zu beschwerlich wurde, oder gar nicht mehr möglich war, musste der Vorstand einen Raum suchen, der barrierefrei zu erreichen ist. Einen... [mehr]

  • Innenstadt/Jungbusch Ortsverein begrüßt Vorstoß der Polizei

    SPD will Autolärm regeln

    Der SPD Ortsverein Innenstadt/Jungbusch unterstützt den Vorstoß von Polizeidirektor Schäfer und der Mannheimer Verkehrspolizei für schärfere Geräuschvorschriften durch das Kraftfahrt-Bundesamt. "Es darf nicht sein, dass die Polizei allein durch extrem aufwendige Messungen etwa in der Kunststraße diese Lärmsünder aus dem Verkehr ziehen kann", so Isabel... [mehr]

  • Innenstadt Oberbürgermeister Peter Kurz unterhält sich mit Bürgern / Pilotprojekt der Landesregierung

    Stadtteilbewohner klagen über Müll auf Spielplätzen

    Miteinander essen, reden, leben: Nach Nachbarschaftsdialogen in den Stadtteilen Rheinau, Schönau und Westliche Unterstadt, trafen sich nun die Teilnehmer mit Oberbürgermeister Peter Kurz und Vertretern der Landesregierung zum Gedankenaustausch im Café Filsbach der Begegnungsstätte Westliche Unterstadt. Geschäftsführerin Heike Grönert hieß die Gäste... [mehr]

Südwest

  • Interview Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer wirft Deutschland vor, Italiens Not in der Flüchtlingskrise zu verharmlosen

    "Sind wieder da, wo wir vor fünf Jahren waren"

    In der Flüchtlingskrise sollten die Menschen mehr miteinander reden, anstatt vorschnell Urteile zu fällen, sagt Boris Palmer (Grüne), Tübinger Oberbürgermeister. Er ist auch unzufrieden mit den Möglichkeiten, abgelehnte Asylbewerber wieder zurück in ihre Herkunftsstaaten zu schicken. [mehr]

  • Flughafen Hahn Subventionen fließen nicht automatisch

    Bedingungen für Hilfen

    Für den gerade verkauften Flughafen Hahn wird Rheinland-Pfalz nach Angaben von Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) nur unter bestimmten Bedingungen weitere Subventionen zahlen. "Das Land gibt nicht einfach so Geld aus", sagte Dreyer gestern in Mainz. Wenn der neue Eigentümer investiere, wie er es signalisiert habe, bekomme er wie andere Unternehmen maximal 50... [mehr]

  • Religion Peter Kohlgraf sorgt sich um Integration

    Bischof sieht Grenzen von Kirchenasyl

    Der künftige Mainzer Bischof Peter Kohlgraf hat sich dagegen gewandt, die Diskussion über Flüchtlinge im Bundestagswahlkampf vor allem im Zeichen der Ausgrenzung zu führen. "Es ist nie verkehrt, wenn Parteien im Wahlkampf klare politische Positionen formulieren", sagte Kohlgraf im Interview der Deutschen Presse-Agentur. Aber: "Christliches Abendland besteht für... [mehr]

  • Bilanz 75 Milliarden kassieren die Finanzämter im Jahr 2016 / Sitzmann beklagt Betrug durch ausländische Firmen

    Gute Konjunktur bringt Steuer-Rekord

    Die Steuereinnahmen in Baden-Württemberg haben einen neuen Rekordwert erreicht. 2016 flossen 75 Milliarden Euro in die Kassen. Das war eine Steigerung um fünf Prozent. Davon verblieben rund 36 Milliarden Euro beim Land, das seinen Steuersegen auch noch mit den Kommunen teilen muss. Der größere Rest geht an den Bund. "Wir haben eine robuste wirtschaftliche Lage,... [mehr]

  • Gesundheit

    Viele Fitnessstudios im Südwesten

    Nirgendwo in Deutschland gibt es so viele Fitnessstudios und Mitglieder wie in Hamburg, gemessen an der Einwohnerzahl. Aber auch Baden-Württemberg ist mit unter den Top 5. Das ergab eine regionale Auswertung des Arbeitgeberverbandes deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen. Danach gab es in der Hansestadt 16,4 Anlagen je 100 000 Einwohner. Dahinter folgen das... [mehr]

Vermischtes

  • Prozess Taylor Swift gewinnt gegen Grapscher / Entschädigung soll Zeichen gegen Missbrauch setzen

    Ein Dollar Schmerzensgeld

    Taylor Swift (27) hat in dem Grapsch-Prozess gegen den früheren Radio-DJ David Mueller einen Sieg errungen. Nach vierstündigen Beratungen stellten sich die acht Geschworenen in Denver (US-Staat Colorado) am Montag auf die Seite der Sängerin, wie der Sender CNN berichtete. Mueller muss Swift als Entschädigung ein symbolisches Schmerzensgeld in Höhe von einem... [mehr]

  • Sierra Leone Bei einem gewaltigen Erdrutsch sollen bis zu 500 Menschen gestorben sein

    Nationale Tragödie im geschundenen Land

    Die Ambulanzfahrer von Freetowns Connaught-Hospital sind im Dauereinsatz. Seit der ersten Nachricht über den gewaltigen Erdrutsch an einem der Hügel im Regent-Distrikt bringen sie immer mehr Leichen und Verletzte ins größte Krankenhaus des westafrikanischen Landes. Wie viele Tote sind es wohl? Das wird Sierra Leones Rotkreuz-Sprecher ein ums andere Mal gefragt... [mehr]

  • Zoo Orang-Utan-Baby von Mutter verstoßen

    Neue "Mama" gefunden

    Ein kleiner Orang-Utan muss im Krefelder Zoo von Hand aufgezogen werden. Die Affenmutter habe ihr zweieinhalb Monate altes Jungtier verstoßen, sagte eine Zoosprecherin gestern. Eine auf Menschenaffen spezialisierte Tierpflegerin habe nun die 24-Stunden-Aufgabe übernommen.Muss allein klettern lernen"Hujan" soll Anfang 2018 zu seinen Artgenossen kommen, sagte die... [mehr]

Viernheim

  • Bildung I Fünf Viernheimer Schulen begrüßen insgesamt 305 Erstklässler / 33 Abc-Schützen mehr als im Vorjahr / Ältere spielen und singen für die Jüngeren

    "Ich geh' nie mehr in den Kindergarten"

    Leon strahlt über das ganze Gesicht: "Ich geh' nie mehr in den Kindergarten, ich gehe nur noch in die Schule", sagt er stolz und zieht Schultüte sowie Ranzen näher an sich. So überzeugt wie der Erstklässler an der Goetheschule sind die meisten Schulanfänger. Die wenigsten sehen sich zurück nach dem Kindergarten - zumindest nicht am ersten Schultag. Für 305... [mehr]

  • Ski-Club Mitglieder feiern am kommenden Sonntag am Stadl

    Big-Band sorgt für Stimmung

    Am kommenden Sonntag, 20. August, veranstaltet der Ski-Club Viernheim als Höhepunkt in seinem Jahresprogramm ein Wiesenfest mit der weithin bekannten MSC-Big-Band Viernheim. Die Freude an der Musik und an Bewirtung mit Haxn und anderen bayerischen Schmankerln beginnt um 11 Uhr. Der Ski-Club erwartet Gäste nicht nur aus Viernheim. Auch aus anderen Gemeinden der... [mehr]

  • Bildung II Albertus-Magnus-, Alexander-von-Humboldt- und Friedrich-Fröbel-Schule begrüßen 299 neue Fünftklässler / Neue Fächer von Biologie bis Physik

    Neue fühlen sich ein bisschen wie vor vier Jahren

    Ein bisschen fühlen sie sich wieder wie vor vier Jahren, als sie auf den Stühlen sitzen und warten, bis sie aufgerufen werden. Gestern wurden an der Albertus-Magnus-Schule (AMS), an der Alexander-von-Humboldt-Schule (AvH) und an der Friedrich-Fröbel-Schule (FFS) die neuen Fünftklässler willkommen geheißen. "In der Grundschule wart ihr die Großen, jetzt seid... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Zentraler Standort für Migrantenberatungsstelle / Svetlana Karyakina setzt auf Vertrauensverhältnis zu ihren Klienten

    Fälle gehen unter die Haut

    Vorher war die Migrantenberatungsstelle der Arbeiterwohlfahrt im Vogelstang-Center niemandem so recht aufgefallen. Seit einem Jahr schon ist die AWO im Freiberger Ring 12-14 vertreten. Doch der Bürotrakt im 2. Obergeschoss erwies sich als zu abseitig. Jetzt hat man ein neues Büro bezogen - eine Etage tiefer, direkt im Einkaufszentrum gegenüber der KIK-Filiale in... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof St. Lioba verabschiedet Waltrau Roos mit Dankgottesdienst und Empfang / Seit 30 Jahren ehrenamtlich engagiert

    Hilfe für junge Mütter aus schwierigen Verhältnissen

    Seit 30 Jahren gibt es in der Pfarrei St. Lioba eine Nähstube - mit dem Ziel, jungen Müttern aus schwierigen sozialen Verhältnissen die Möglichkeit zu geben, für ihre Familien günstig Kleidung herzustellen. Gemeinsam mit anderen Ehrenamtlichen richtete diese Nähstube damals Waltraud Roos ein. So seien "die Caritas der Pfarrei und das Engagement für Kinder auf... [mehr]

  • Waldhof Kerwepfarrer unterhält bei den Goggelrobbern die Gäste / Beliebtes Fest der Kleintierzüchter seit Gründung im Jahr 1900

    Spiegelfabrik macht's möglich

    Von der Leiter herunter begrüßte Kerwepfarrer Konrad "Conny" Bergner die Gäste bei der traditionellen Goggelrobber Kerwe mit den Worten: "Nach einem Jahr schöpferischer Pause bin ich wieder da und freue mich, Euch gesund und munter wieder zu sehen." Vor allem freute er sich über die Gelegenheit, vor großem Publikum seine Meinung kundzutun: "Do konn ma alles... [mehr]

Welt und Wissen

  • Es geht um Leben und Tod

    Vania Sandoval, 29, aus Venezuela, lebt in Mannheim "Ist es nicht traurig, dass ich es jetzt auf diese Zeitungsseite ,schaffe'? Als ich ein Kind war, zählte mein Heimatland Venezuela zu den stabilsten Demokratien in Lateinamerika. Vor einigen Jahren schon sind manche nach Europa oder in die USA ausgewandert, aus Angst, die sozialistische Regierung würde ihnen den... [mehr]

  • Lied über Flucht begleitet mich

    Fallou Mboge, 27, aus Gambia, lebt in Weinheim "Ich bin Musiker. In Gambia hatte ich einen Auftritt, bei dem ich ein politisches Lied vorgetragen habe - über die Situation in Afrika, die viele junge Menschen zur Flucht zwingt. Und über all die Menschen, die im Mittelmeer ihr Leben verlieren. Ich habe den Song geschrieben, um den Tod meines Cousins zu verarbeiten.... [mehr]

  • Merkels Stil gefällt mir

    Qais Almansour, 30, aus Syrien, lebt in Mannheim "Ich möchte sehr gerne wählen - ich sehne mich regelrecht nach Demokratie. Denn ich weiß, wie es ist, in einer Diktatur zu leben. Und ja, ich würde Angela Merkel wählen. Weil sie uns die Tür zu einem neuen Leben geöffnet hat. Und weil mir ihr Politikstil gefällt. Was die AfD fordert, lese ich, wenn Freunde... [mehr]

  • Politik bestimmt jedes Leben

    Bahaiden, 47, aus dem Irak, lebt in Mannheim "Kurdistan - der Nordirak - war keine Heimat für Künstler, als ich das Land 1993 verlassen habe: Es war verboten, Politikern über Kunst ihre Fehler zu zeigen. Dort gab es Menschen erster und zweiter Klasse. Die Fragen waren immerzu: Wer hat das Geld? Wer kennt die richtigen Leute? Wer dann die demokratische Welt... [mehr]

  • Respekt vor dem Staat

    Rezaa Rezaie, 32, aus Afghanistan, lebt in Mannheim und Heilbronn "Ich habe großen Respekt vor den deutschen Politikern und bin ihnen sehr dankbar für ihre Unterstützung. Was ich allerdings nicht nachvollziehen kann, ist, dass manche von ihnen Afghanistan jetzt für sicher genug halten, um Geflüchtete zurückzuschicken. Dort gibt es überall Korruption - um dein... [mehr]

  • Seit ich hier bin, lebe ich

    Azeb Tsegay Gebreselassi, 50, aus Eritrea, lebt in Ludwigshafen "Ich danke Gott, dass wir jetzt in Deutschland sind. Und ich bete jeden Tag für dieses Land. Seit ich hier bin, lebe ich. Vorher hat sich das nicht so angefühlt. Die Menschen hier in Ludwigshafen sind so gut. Wer ein Paar Schuhe übrig hat, gibt es mir oder meinen Kindern. Wir bekommen Jacken, Taschen,... [mehr]

  • Überall ist Freiheit

    Obada Alsyah, 21, aus Syrien, lebt in Mannheim "Wenn du in Syrien allein in einem Zimmer bist, hast du Angst vor der Wand. Es gibt dort diesen Spruch, er sagt: ,Die Wand hat Ohren.' In Syrien musst du wählen gehen und du musst Baschar al-Assad wählen. Wenn eine Gruppe zusammensitzt, sagst du: ,Assad ist gut.' Weil du es sagen musst. Das ist Politik in Syrien. Ich... [mehr]

Wirtschaft

  • "Erneuerbare verdoppeln"

    Herr Müller, viele Firmen haben Nachhaltigkeitsziele - warum kommt die MVV erst jetzt? Georg Müller: Nachhaltigkeit hat bei MVV Tradition und ist zugleich Richtschnur für unseren Weg in die Energieversorgung der Zukunft. Sie ist deshalb seit vielen Jahren fester Bestandteil unserer Strategie. Aber im Gegensatz zu vielen anderen wollen wir diesen Anspruch nun auch... [mehr]

  • "Kredit ist nur ein erster Schritt"

    Herr Wahl, Air Berlin hat zuletzt schon nicht mit planmäßigem Abheben geglänzt. Wie realistisch ist es da, dass es keine Beeinträchtigung des Flugbetriebes geben wird? Markus Wahl: Das stimmt. Es hat viele Unregelmäßigkeiten gegeben. Und zu sagen, dass es überhaupt keinen Effekt geben wird und einfach so weitergeht wie bisher, halte ich für unrealistisch.... [mehr]

  • Bruttoinlandsprodukt Konsumfreudige Verbraucher und Investitionen fördern Wachstum / Ökonomen weiter zuversichtlich

    "Vom Aufschwung zur Hochkonjunktur"

    Die deutsche Wirtschaft steuert ungeachtet der Unsicherheiten durch die US-Politik und das Brexit-Votum auf ein starkes Jahr 2017 zu. Angetrieben von der Konsumlust der Verbraucher und steigenden Investitionen der Unternehmen wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) von April bis Juni im Vergleich zum Vorquartal um 0,6 Prozent, wie das Statistische Bundesamt gestern in... [mehr]

  • Luftfahrt Konkurrent wittert Wettbewerbsverstoß

    Ryanair nach Rettung sauer

    Der irische Billigflieger Ryanair hat die Rettungsmaßnahmen für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin scharf kritisiert. Der Insolvenzantrag sei "ganz eindeutig" mit dem Ziel arrangiert worden, dass Lufthansa die Air Berlin übernehmen könne, sagte Ryanair-Sprecher Robin Kiely gestern. Dies werde gegen alle deutschen und EU-Wettbewerbsregeln verstoßen, zumal... [mehr]

  • Rheintalbahn Baustelle samt Tunnelbohrmaschine soll aufgegeben werden / Konzern sucht nach Ausweichtrassen

    Streckensperrung bringt Güterverkehr ins Stocken

    Die Schäden an der Baustelle des Tunnels der Rheintalbahn in Rastatt weiten sich deutlich aus. Gestern habe es neue Erdbewegungen gegeben, sagte der Konzernbevollmächtigte der Bahn für Baden-Württemberg, Sven Hantel, in Karlsruhe. Jetzt soll der Tunnel unter den abgesackten Gleisen mit Beton ausgefüllt werden, um ihn zu stabilisieren. Die Arbeiten im Tunnel... [mehr]

  • Verbraucher Stornierungen von Tickets sind nicht immer möglich - und werden von Experten derzeit auch nicht empfohlen

    Was Flugreisende jetzt wissen müssen

    Air Berlin hat einen Insolvenzantrag gestellt. Zwar geht der Flugbetrieb weiter, doch viele Verbraucher sind verunsichert. Was bedeutet die neue Situation für Kunden, die bereits ein Air-Berlin-Ticket besitzen? Baldiger Flug: Alle Flüge mit der Air Berlin und ihrer Tochter Niki finden im Moment wie geplant statt, teilte das Unternehmen gestern mit. Auch behalten... [mehr]

  • Insolvenz Millionenkredit des Bundes sichert Betrieb vorerst / Verhandlungen mit Lufthansa sowie einer weiteren Gesellschaft

    Wer fängt Air Berlin auf?

    Auch wenn es gestern überraschend kam - die Pleite von Air Berlin hatte sich abgezeichnet. Seit Jahren schrieb die Fluglinie tiefrote Zahlen. Gestern musste Air Berlin Insolvenz anmelden, der Flugbetrieb soll vorerst aber weitergehen. Dazu die wichtigsten Fragen und Antworten: Warum kommt die Insolvenz gerade jetzt? Jahrelang hat der arabische Großaktionär Etihad... [mehr]

Worms

  • Blick nach Worms

    Musikalische Reise in die Renaissance

    Im Rahmen der Nibelungen-Festspiele findet in der Wormser Dreifaltigkeitskirche am Sonntag, 20. August, 18 Uhr, ein Konzert mit dem Thema "Mitten im Leben 1517" statt. Hierbei treffen mit dem Calmus Ensemble (Leipzig) und lautten compagney (Berlin) zwei mit dem Musikpreis "Echo" ausgezeichnete Ensembles aufeinander. Durch eine Mischung aus Originalkompositionen und... [mehr]

Zeitzeichen

  • Achtung Selfie

    Zwischen Kunstliebhabern und Kunstwerken bestehen manche, mitunter desaströse Verbindungen. Nicht genug damit, dass beispielsweise ein neugieriger Museumsbesucher in USA das Objekt seiner Begierde, eine Uhrenskulptur, bei hautnaher Inspektion zu Fall brachte. Kürzlich platzte auch im Hirshhorn Museum in Washington ein großer Leuchtkürbis der japanischen... [mehr]

Zwingenberg

  • Clajo Herrmann auf der Freilichtbühne

    Bekannt als die eine Hälfte des Babenhäuser Pfarrerkabaretts präsentiert Clajo Herrmann am 26. August, Samstag, ab 20.45 Uhr (Einlass: 20 Uhr) auf Freilichtbühne Seeheim-Jugenheim sein Programm "In de Kurv'graadaus - Ein Hesse sagt, wo's langgeht". In der Pressemitteilung der Veranstalter "Filmseher" heißt es: "Hessisch ist mehr als ein Dialekt, es ist eine... [mehr]

  • Hauptversammlung 7000 Einwohner und nur 25 Liberale - das soll sich ändern

    FDP will mehr Bürger zu Parteifreunden machen

    Bei der Kommunalwahl am 6. März 2016 haben die Zwingenberger Freidemokraten exakt 17 964 Stimmen auf sich vereinen können. 20,3 Prozent der Wählerinnen und Wähler entschieden sich für die FDP und bescherten der Fraktion einen Zuwachs um drei auf nunmehr sechs Mandate in der Stadtverordnetenversammlung sowie die mit Karin Rettig besetzte Position der Ersten... [mehr]

  • Freizeit-Tipp Am Wochenende erstmals Märchenreigen auf dem Alsbacher Schloss

    Rapunzel, Rotkäppchen und Co.

    Der Historische & Kulturelle Förderverein Schloss Alsbach und die Burgschänke laden für den 19. und 20. August, Samstag und Sonntag, jeweils von 11 bis 18 Uhr zum ersten Alsbacher Märchenreigen aufs Schloss ein. Das um 1235 wahrscheinlich von Gottfried I. von Bickenbach errichtete Gemäuer soll dann von Kinderlachen erfüllt werden. Unter dem Motto "Dornröschen... [mehr]

  • Verstärkung gesucht: Unisono-Chor lädt zur offenen Probe ein

    Unter dem Motto "Singen macht Spaß" lädt der Zwingenberger Chor "Unisono" für den 30. August, Mittwoch, ab 20 Uhr in den Saal des Alten Amtsgerichts (Obertor 1) zu einer offenen Chorprobe ein. Die Einladung richtet sich an alle, die ihre Gesangstalente gerne einmal völlig unverbindlich ausprobieren möchten. Gesangserfahrung ist nicht erforderlich, wie... [mehr]

Newsticker

  • 12:02 Uhr

    Miltenberg: Blitzeinschlag legt Zugverkehr lahm

    Miltenberg/Seckach. Nach einem Blitzeinschlag ins Stellwerk in Miltenberg steht der Zugverkehr dort. Die Westfrankenbahn arbeitet mit Hochdruck an den Reparaturen, wie das Unternehmen mitteilt. Rund um Miltenberg sind Ersatzverkehre mit Bussen eingerichtet, auch auf einem Teilstück der Madonnenlandbahn in Richtung Seckach. Auf dem Abschnitt Miltenberg-Amorbach... [mehr]

  • 12:18 Uhr

    Bensheim: Polizeikontrollen im Bahnhofsbereich

    Bensheim. Die Bensheimer Polizei hat am Dienstagabend von 19 Uhr bis zum Mittwochmorgen um 3 Uhr mit Unterstützung von Kollegen der Bereitschaftspolizei Kontrollen rund um den Bahnhof und in nahegelegenen Spielotheken durchgeführt. Unter den 38 kontrollierten Personen, die zum Großteil der Polizei wegen unterschiedlicher Delikte bereits bekannt sind, wurden... [mehr]

  • 13:26 Uhr

    Schwetzingen: Holzstapel in Brand gesetzt

    Schwetzingen. Ein bislang unbekannter Täter setzte am Dienstagabend auf einem Gartengrundstück in der Friedrichsfelder Landstraße einen rund acht Kubikmeter großen Holzstapel in Brand. Zeugen verständigten gegen 19 Uhr Polizei und Feuerwehr, nachdem sie den Rauch bemerkt hatten. Die Schwetzinger Wehrleute löschten die Flammen. Zur Brandzeit befanden sich keine... [mehr]

  • 14:21 Uhr

    Würzburg: Flaschensammler blockierte Bahnverkehr

    Ein 80-Jähriger hat heute Vormittag einen Polizeieinsatz in Würzburg verursacht. Der Rentner sammelte Pfandflaschen in den Bahngleisen östlich des Würzburger Hauptbahnhofes. Der betroffene Streckenabschnitt musste durch die Bundespolizei vorübergehend gesperrt werden. Es handelt sich dabei um einen in Hessen lebenden 80-jährigen Deutschen, der eigenen Angaben... [mehr]

  • 14:49 Uhr

    Ketsch: Erneut Navi aus BMW gestohlen

    Ketsch. In der Zeit zwischen Dienstagabend, 22 Uhr, und Mittwochmorgen, 6.30 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter im Fliederweg das fest verbaute Navigationsgerät eines BMW Alpina. Das teilte die Polizei heute mit. Wie es dem Täter gelungen war, den verschlossenen Pkw zu öffnen, ist den Ermittlern zufolge noch nicht bekannt. Es entstand ein Schaden von mehreren... [mehr]

  • 14:58 Uhr

    Lampertheim: Stoffdach für Autoradio aufgeschnitten

    Lampertheim. Kriminelle haben am Morgen erfolglos versucht die Tür eines schwarzen BMW-Cabrios aufzubrechen. Daraufhin schnitten sie kurzerhand das Stoffdach auf. Aus dem Wagen, das zwischen 1 und 9.30 Uhr "In den Gärten" abgestellt war, entwendeten die Täter das Autoradio. Zeugen werden gebeten, sich bei den Ermittlern des K21/22 der Polizei in Heppenheim unter... [mehr]