Mannheimer Morgen Archiv vom Donnerstag, 17. August 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2003 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Trotz Hinspiel-Niederlage gegen Liverpool sieht die TSG 1899 Chancen auf das Erreichen der Champions-League-Gruppenphase

    Hoffenheim hofft auf Wunder

    Jürgen Klopp legte die paar Meter zwischen sich und Julian Nagelsmann joggend zurück. Ein satter Handschlag, eine kurze Umarmung. Das war es dann aber auch an Herzlichkeit nach dem Schlusspfiff. Die am Tag vor dem Champions-League-Qualifikationsspiel zur Schau gestellte Einigkeit und Lockerheit war schnell dem professionellen Konkurrenz- und Erfolgsdenken gewichen,... [mehr]

  • Fußball Keine Vorwürfe am Elfmeterschützen Kramaric

    Tipp kommt von der Bank

    Julian Nagelsmann war die Kritik an dem so lässig verschossenen Elfmeter von Andrej Kramaric "zu einfach": "Wenn er ihn reinmacht, sagen alle: Mensch ist der abgezockt", verteidigte Hoffenheims Trainer die Vorgehensweise seines Stürmers. Es hätte das frühe 1:0 für Hoffenheim sein können. Hätte. Kramaric, der in der Montags-Ausgabe des Fachmagazins "Kicker"... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Adler starten nächste Woche in die CHL

    "Glauben an uns"

    Nach drei enttäuschenden Spielzeiten gehen die deutschen Eishockey-Vereine in der diesjährigen Champions Hockey League mit Ambitionen auf einen vorderen Rang an den Start. Neben Meister Red Bull München sind aus der DEL Vorjahresfinalist Grizzlys Wolfsburg und die Adler Mannheim für den in der nächsten Woche beginnenden Wettbewerb qualifiziert. "Ich denke, alles... [mehr]

Altlußheim

  • Ferienprogramm DRK Lußheim bietet 25 Kindern Einblicke in die Erstversorgung

    Robin als talentierter Verletzter

    Helfen und retten war das große Thema beim Ferienprogramm des DRK Lußheim, das in den Räumen des DRK im Altlußheimer Bürgerhaus stattfand. 25 interessierte Kinder waren gekommen und wurden von den Rotkreuzlern begrüßt. In Gruppen aufgeteilt erhielten die Kinder einen umfassenden Kurs in Erste Hilfe. Sabrina Markgraf, Ausbilderin und Sanitäterin vom... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Fehlheim

    Am Samstag literarischer Abend

    "Daheim, wo ist man daheim?": Carl Zuckmayer, der in seinem umfangreichen Werk menschliche Natürlichkeit, Sinnenfreude, Humor und Satire gekonnt verbindet, ist dieser Frage oft nachgegangen. Vielen ist er durch seine Werke wie "Der Fröhliche Weinberg", "Schinderhannes", "Der Hauptmann von Köpenick" oder "Des Teufels General" bekannt. Berthold Mäurer stellt sich... [mehr]

  • Sankt Georg 15 Jahre Kirchenmusik wird gefeiert

    Am Sonntag Mitsingkonzert

    Am Sonntag (20.) um 18 Uhr feiert die aktuelle Kirchenmusik Sankt Georg in Bensheim ihr 15-jähriges Bestehen. Regionalkantor Gregor Knop baute in den letzten 15 Jahren Kammerchor (zunächst Projektchor) und Singschule (zunächst Wichtelchor) zu konzertfähigen Musikensembles auf, die in vielfältiger Weise das Musikleben in Bensheim bereichert haben und natürlich... [mehr]

  • Bundestagswahl 30 000 Bürger können am 24. September ihre Stimme abgeben

    Briefwahl ab sofort möglich

    Rund 30 000 Wahlberechtigte sind in Bensheim am 24. September bei der Bundestagswahl aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Ab sofort kann per Briefwahl gewählt werden, hierzu genügt es, sich mit dem Personalausweis auszuweisen. Der Versand der Wahlbenachrichtigungen erfolgt vom 28. August bis 3. September. Wer nach dem 3. September keine Wahlbenachrichtigung erhalten... [mehr]

  • Bürgerhilfe Vortrag von Dr. Marion Schirling zum Thema Resilienz

    Das Glück der späten Jahre genießen

    "Manche sitzen im Alter mürrisch auf dem Sofa, andere leben - trotz Einschränkungen - überwiegend aktiv und zufrieden." Mit diesen Worten stellte die Referentin Dr. Marion Schirling in ihrem Vortrag bei der Bürgerhilfe Bensheim auf humorvolle und spannende Weise neueste Studien zum Thema "Glück im Altern" vor. Ganz im Gegensatz zur landläufigen Meinung nimmt... [mehr]

  • Schule Naturwissenschaftlicher Trakt mit Feierstunde eingeweiht / Sanierung des Hauptgebäudes als zweiter Bauabschnitt

    Der erste Meilenstein für das neue AKG

    Das Beste kommt zum Schluss. Zumindest für Architekt Tom Nieper und mit Blick auf das Großprojekt am AKG, das seit 2015 läuft und noch einige Jahre dauern wird. Als letzte bauliche Amtshandlung soll nämlich der alte naturwissenschaftliche Trakt abgerissen werden. [mehr]

  • Umzug

    Firma Ballweg in neuen Räumen

    Die Firma W. Ballweg UG ist in neue Geschäftsräume in der Fabrikstraße 21/23 in Bensheim umgezogen. Der Betrieb hat die Peter Kuhn GmbH übernommen. An der neuen Adresse gibt es großzügige und helle Büroräume sowie bessere und größere Lagermöglichkeiten. Die Firma Ballweg führt mit erfahrenen Fachkräften aus der Region Dachdecker- und Spengler-Arbeiten... [mehr]

  • Zuschauer willkommen

    Große Übung am Kino

    Am Samstag (19.) findet ab 8 Uhr eine groß angelegte Übung der Bensheimer Hilfsorganisationen am Bensheimer Kino statt. Neben den Freiwilligen Feuerwehren Bensheim-Mitte, Zell und Gronau sowie dem THW-Ortsverband und der DRK-Ortsvereinigung wird zudem die Stadt, die DLRG und die Polizei bei der Übung am Berliner Ring teilnehmen. Die Verkehrsteilnehmer werden... [mehr]

  • Wetterdienst Letzte Überprüfung war 2016

    Kriterien für die gute Luft

    Luftkurort wird man nicht einfach so. Bestimmte Kriterien müssen erfüllt sein - darauf schaut die Abteilung Klima- und Umweltberatung des Deutschen Wetterdienstes ganz genau. Für Auerbach entscheidend ist seine prominente sonnige Süd- und Westlage und der Schutz durch die in nordöstlicher Richtung liegende höchste Erhebung des Vorderen Odenwaldes, den... [mehr]

  • Christoffel-Blindenmission Smartphone-Anwendung kommt bei humanitären Katastrophen zum Einsatz

    Neue App hilft Menschen in Not

    Es ist die erste Smartphone-Anwendung dieser Art und zeigt, wie technische Entwicklungen dazu beitragen können, Menschen in Not zu helfen: Zum Welttag der Humanitären Hilfe am Samstag, 19. August, stellt die Christoffel-Blindenmission (CBM) eine neue App bereit, die vor allem in Katastrophengebieten weltweit zum Einsatz kommen soll. Sie gibt den Helfern vor Ort... [mehr]

  • Vogel der Nacht Milder Abend mit Nosie Katzmann und Band im Stadtpark

    Ohne elektronischen Schnickschnack

    Bensheim. "Garden Party" hieß einer der Songs von Nosie Katzmann und seiner Band am Dienstagabend. Die Stimmung im Stadtpark war ähnlich: Ein entspanntes Publikum genoss die Hits des Songschreibers auf der grünen Wiese. [mehr]

  • Seebergschule Stimmungsvolle Feier in der Turnhalle zum Schuljahresbeginn

    Paten sollen den Einstieg erleichtern

    Die Turnhalle der Seebergschule in Bensheim war bei der Einschulungsfeier am Dienstagvormittag gerappelt voll. Zwar waren es nur sieben Schulanfänger, die zum Beginn ihres ersten Schuljahres begrüßt wurden, doch versammelten sich zur Einschulung viele Lehrer sowie all ihre künftigen Mitschüler der Grundstufe, um sie gemeinsam willkommen zu heißen. Zu diesem... [mehr]

  • Sicherheit Zwei Männer vorübergehend festgenommen

    Polizei kontrolliert am Bahnhof

    Die Bensheimer Polizei hat am Dienstagabend von 19 Uhr bis zum Mittwochmorgen um 3 Uhr mit Unterstützung von Kollegen der Bereitschaftspolizei Kontrollen rund um den Bahnhof und in nahegelegenen Spielotheken durchgeführt. Unter den 38 kontrollierten Personen, die zum Großteil der Polizei wegen unterschiedlicher Delikte bereits bekannt sind, wurden aktuell zwei... [mehr]

  • Interview Ortsvorsteher Robert Schlappner über die Entwicklung in Auerbach / Parkplatzsituation am Fürstenlager ein großes Thema

    Vom Hessentag unbestritten profitiert

    Mehr als 10 000 Einwohner, eine lebendige Vereins- und Kulturszene sowie mit Fürstenlager und Schloss zwei große touristische Ausflugsziele: Auerbach ist weniger ein Stadtteil von Bensheim als vielmehr eine kleine Stadt in der Stadt. Trotzdem oder gerade deshalb bleibt der Ort nicht außen vor, wenn Bürgermeister Rolf Richter auf seine Stadtteiltouren geht. Vor... [mehr]

  • Heimatgeschichte Auerbacher Schloss und Fürstenlager als überregionale Ausflugsziele

    Zwei historische Berühmtheiten in bester Lage

    Wer Auerbach im Kopf hat, denkt automatisch an zwei herausragende Bauwerke: Den Publikumsliebling der Hessen, das Auerbacher Schloss - oder an die Feste Urberg, wie die Burganlage vor 750 Jahren in der Obergrafschaft Katzenelenbogen hieß. Und natürlich an den üppigen Staatspark Fürstenlager, die ehemalige Sommerresidenz der Großherzöge von Hessen und bei Rhein,... [mehr]

Biblis

  • Feuerwehr

    Gasgeruch in Haus bestätigt sich nicht

    Gasgeruch in ihrem Haus haben Bewohner in der Claus-Kröncke-Straße Groß-Rohrheims gestern Morgen festgestellt und um 9 Uhr die Feuerwehr alarmiert. Als die Brandschützer aus Biblis ankamen, untersuchten die Einsatzkräfte aus Groß-Rohrheim bereits unter Atemschutz den Keller des Gebäudes. "Die Bewohner hatten das Gebäude bereits verlassen und standen auf der... [mehr]

  • Fipronil-Skandal Ansturm auf Direktvermarkter von Eiern / "Hühner-Leasing" als neue Geschäftsidee

    Kaum gelegt, schon verkauft

    Wattenheim. "Der Ansturm ist bei uns sehr groß", sagt Dagmar Ochsenschläger. Seit Bekanntwerden des Fipronil-Skandals erfährt der Familienbetrieb in Wattenheim eine riesengroße Nachfrage nach Eiern von Freilandhühnern. [mehr]

  • Filminsel "Ich - einfach unverbesserlich" läuft in 3D

    Schräge Brüder retten die Welt

    In 3D läuft am Wochenende der dritte Teil des Animationsfilms "Ich - einfach unverbesserlich". Der Streifen ist viermal zu sehen: und zwar am Freitag und Samstag, 18. und 19. August, jeweils um 20 Uhr, und am Sonntag, 20. August, jeweils um 17 und 20 Uhr. Und darum geht's: Der einst finstere Gru hat sich in Agentin Lucy Wilde verguckt und aus Liebe zu ihr und seinen... [mehr]

Brühl

  • Ferienprogramm Rund 40 Jungen und Mädchen fahren mit der Chorgemeinschaft in ein historisches Pfälzer Eisenbergwerk ein

    Mit Glück auf geht's in die Tiefe

    Unter der Leitung des Betreuerteams der Chorgemeinschaft begaben sich 40 Brühler Jungen und Mädchen im Ferienprogramm auf die Busfahrt in die Südwestpfalz. Das Besucherbergwerk Sankt-Anna-Stollen in der Nähe von Nothweiler war das Ziel der sommerlichen Reise. Nach einer kurzen Wanderung wurde die Gruppe dort von Betriebsleiter Heinz Biehler mit einem... [mehr]

Bundesliga

  • Fussball

    Bundesliga: Der 1. Spieltag

    Bayern MünchenBayer Leverkusen-:-1.(1)FC Augsburg00000:002.(18)SV Werder Bremen00000:003.(3)Borussia Dortmund00000:004.(4)Eintracht Frankfurt00000:005.(5)SC Freiburg00000:006.(6)Hannover 9600000:007.(7)Hertha BSC00000:008.(8)Hamburger SV00000:009.(9)TSG Hoffenheim00000:0010.(10)1. FC Köln00000:0011.(11)RB Leipzig00000:0012.(12)Bayer Leverkusen00000:0013.(13)1. FSV... [mehr]

Bürstadt

  • Jahrgang 1938 Ausflug zum Deutschen Weintor, ins malerische Elsass und nach Bad Dürkheim

    Das Wetter spielt mit

    In der zweiten Augustwoche war das Wetter durchweg trüb und nass. Dass ausgerechnet am Mittwoch die Sonne bei Temparaturen um 25 Grad vom strahlenden blauen Himmel scheinen würde, war für den Ausflug des Bibliser Jahrgangs 1938 ein Glücksfall.Grenzstadt mit GeschichteNach einer Busfahrt durch den landschaftlich reizvollen Naturpark Pfälzer Wald, mit kurzer... [mehr]

  • Stadtjubiläum Vereine und Institutionen gestalten am Samstag, 26. August, buntes Programm in der alla-hopp!-Anlage

    Feiertag für kleine Bürstädter

    An ihre kleinen Bewohner hat die Stadt Bürstadt zu ihrem 1250-jährigen Bestehen auch gedacht: Darum stellt sie mit zahlreichen Akteuren einen "Tag des Kindes" auf die Beine. Am Samstag, 26. August, ist es soweit: Junge Besucher können sich rund um die alla-hopp!-Anlage auf einen besonderen Erlebnistag freuen. Von 11 bis 17 Uhr geht es nicht nur draußen zwischen... [mehr]

  • Flurbereinigung Radweg am Freizeitkicker leidet unter Lastern

    Holperpiste wird Ende September repariert

    Ab Ende September soll Schluss sein mit der Holperfahrt: Der Radweg zwischen dem Bürstädter Obst- und Gartenbauverein und dem Freizeitkickergelände wird wieder hergestellt, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Die SPD-Fraktion hatte um eine Stellungnahme gebeten, was den schlechten Zustand des Radwegs betrifft. In der Tat hatten kleine Hügel und größere Löcher -... [mehr]

  • Zuschüsse

    Landesregierung unterstützt Vereine

    111 hessische Sportprojekte fördert die hessische Landesregierung mit insgesamt 980 000 Euro - darunter auch welche in Bürstadt, Bobstadt und Biblis. Die Turngemeinde (TG) Bobstadt erhält einen Zuschuss über 50 000 Euro für Sanierungsmaßnahmen auf der Sportanlage (wir berichteten), außerdem bekommt der 1. Judo Club Bürstadt 500 Euro für die Unterstützung... [mehr]

  • MGV Drei Tage Spektakel

    Sänger feiern 41. Zeltfest auf der Wiese

    Das beliebte Zelt-Sommerfest des MGV Sängerlust findet am Wochenende, 18. bis 20. August, zum vierten Mal auf der Sängerlust-Festwiese in der Lorscher Straße statt. Der aufgespannte Lastenfallschirm sorgt wie früher auf dem Beethovenplatz für nostalgisches Flair. Darunter lässt es sich in ansprechender Atmosphäre nicht nur gut leben, sondern auch das... [mehr]

  • TG Bobstadt Bezirksligaspieler gewinnen Heimspiel gegen Mitfavorit Weiterstadt mit 8:1

    Tennis-Herren ebnen Weg zum Aufstieg

    Einen weiteren Schritt in Richtung Aufstieg haben die Bobstädter Herren in ihrem Heimspiel gegen die Mitfavoriten aus Weiterstadt gemacht. Mit einem klaren Sieg von 8:1 konnten die Spieler den ersten Tabellenplatz verteidigen. Schon nach den Einzeln stand der Gesamtsieg für die Bobstädter Cracks fest. Nach fünf Siegen in den Einzel-Matches wurden anschließend... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Backfischfest der Angler lockt am Wochenende zum inzwischen 65. Mal / Rotaugen, Zander und Co. warten auf ihr Bad in den Fritteusen

    Aus dem Neckar frisch auf die Teller

    Das Edinger Backfischfest zählt zu den traditionsreichsten Veranstaltungen am Ort. Am Samstag und Sonntag, 19. und 20. August, haben Fischfans wieder die Gelegenheit, bei diversen Fischspezialitäten "anzubeißen". Zum 65. Mal geht der kulinarische Klassiker über die Bühne. Neben den Köstlichkeiten aus Neptuns Reich erwartet die Besucher auf der Terrasse am... [mehr]

Einhausen

  • Medizinische Versorgung Über 1000 Patienten mussten nach der Praxsisschließung in der Ludwigstraße anderswo Hilfe suchen / Freude über Neuöffnung

    Jetzt wieder drei Hausärzte in Einhausen

    "Wie geht's dem Doktor?" Eine solche Frage wird von Patienten in Arztpraxen eher selten gestellt. Gestern aber war sie in Einhausen häufig zu hören. Die anteilnehmenden Nachfragen zeigten, wie sehr der Mediziner, der jahrzehntelang in der Ludwigstraße praktizierte, seine Arbeit aber vor Monaten krankheitsbedingt aufgeben musste, vermisst wird. Als "Schock" hat es... [mehr]

  • Kinderbetreuung

    Lambrecht erklärt Gebührenfreiheit

    Die SPD in Hessen und auch die Genossen im Einhäuser Ortsverein fordern es seit langem und bei jeder Gelegenheit: Gebührenfreiheit für die Betreuung und Ausbildung der Kinder von Anfang an und bis zum Abschluss einer qualifizierten Ausbildung. Nach Überzeugung der Sozialdemokraten ist das folgerichtig für "jeden, der sich der Bedeutung frühkindlicher Bildung... [mehr]

  • Persönlich Radsportler aus ganz Deutschland kennen Algis Oleknavicius - heute feiert der Einhäuser seinen 70. Geburtstag / Rückblick auf viele Erfolge

    München 1972: Erlebnis und Enttäuschung

    "Vor einem Rennen sieht es bei uns immer so aus." Sigrid Oleknavicius erklärt lachend die Ansammlung von Kartons im Eingangsbereich. In den Kisten liegen gelbe Helfertrikots, ordentlich zusammengefaltet und nach Größen sortiert. Mittlerweile ist der Rad-Grand-Prix in Bürstadt anlässlich des 1250-Stadt-Jubiläums wieder Geschichte. Doch die Fäden dazu liefen... [mehr]

Eppelheim

  • "Lasse mich nicht mehr aufhalten"

    Frau Rebmann, herzlichen Glückwunsch. Nach der gestern bekannt gewordenen Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs Mannheim, der das Urteil der Karlsruher Kollegen bestätigte, sind Sie jetzt offiziell Bürgermeisterin. Wie geht's Ihnen? Patricia Rebmann: Ich bin natürlich glücklich, dass jetzt alles vorbei ist und freue mich auf meine Aufgaben. Ich war von der... [mehr]

  • SPD-Ortsverein

    Diskussion über Steuerpolitik

    "Arbeitnehmer - Steuer-esel der Nation?!" Unter diesem Titel steht eine Diskussionsveranstaltung am Dienstag, 15. August, 19 Uhr, im Gasthaus "Zum Lausbub", Friedrich-Ebert-Straße 29. Der Landesvorstand der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) Rhein-Neckar lädt gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein alle Bürger ein, über Steuerpolitik zu diskutieren. Zu... [mehr]

  • Eppelheim Mannheimerin ist nach zehnmonatigem Rechtsstreit offiziell Bürgermeisterin

    Rebmann darf jetzt regieren

    Die Dauerfehde um den Chefsessel im Rathaus der Gemeinde Eppelheim (Rhein-Neckar-Kreis) ist beendet. Wie der Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim gestern mitteilte, wurde die Nichtzulassungsbeschwerde gegen den Wahlausgang vom 23. Oktober 2016 in zweiter Instanz abgewiesen. Damit bestätigte der VGH das Urteil des Verwaltungsgerichts in Karlsruhe vom April, gegen... [mehr]

Fotostrecken BA

  • Erotische Gedichte beim Leseschwarm

    Erotische Gedichte lockten beim Lorscher Leseschwarm besonders viele Zuhörer auf die Klosterwiese.

  • Festspiele Heppenheim: Pasta e Basta

    Beim zweiten Stück, der italienischen Komödie "Paste e Basta", die es bei den Heppenheimer Festspielen zu sehen gibt, werden die Zuschauer in ein italienisches Restaurant mitgenommen. Einen unterhaltsamen Abend lang dreht sich alles im Kurmainzer Amtshof um Essen und Musik aus Italien. df/alle Bilder: Dietmar Funck

  • Schmetterlinge beim Generationenprojekt

    Kleine und große Teilnehmer fertigten beim Mehrgenerationenprojekt in Einhausen bunte Schmetterlinge.

Fotostrecken MM

  • Barcelona: Kleintransporter fährt in Menschenmenge

    Ein Kleintransporter ist im Zentrum von Barcelona in eine Menschenmenge gerast. Nach Polizeiangaben hat es mehrere Tote und Verletzte gegeben.

  • Eppelheim: Brand in Seniorenzentrum

    Ein Feuer ist am Donnerstagnachmittag in einem Senioren-Zentrum in Eppelheim ausgebrochen.

  • Gartentraum

    Idylle mit besonders schönen Rosen

    Angelika Heckmann und ihr Ehemann Bob Zajac haben einen besonders schönen Garten in Ilvesheim. Es grünt und blüht in jedem Eckchen, rund 50 Rosensorten verströmen ihre Düfte, und ein kleiner Bachlauf mit Teich plätschert beruhigend vor sich hin.

  • Kultur regional

    Mannheim: Erinnerung an Rudi Baerwind

    Mannheim. Der Mannheimer Maler Rudi Baerwind (1910-1982) war ein Künstler mit internationalem Renommee. Einige Bilder zu seinem Leben.

  • Ortstermin an der Fischkinderstube

    Bei einem Vor-Ort-Termin hat sich der Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen ein Bild vom Baufortschritt an der Fischkinderstube gemacht. (agö)

  • Nachhaltigkeit

    Solawi: ein Landwirtschaftskonzept

    Gemeinsam teilen sich Verbraucher die Kosten - und unterstützen die Arbeit eines Landwirts. Dabei teilen nicht nicht nur die Ernte, sondern auch das Risiko und ermöglichen den Bauern so, eine verantwortungsvolle Landwirtschaft.

  • Mannheim-Innenstadt

    Verletzter durch Schusswaffengebrauch bei Polizeieinsatz

    Durch Schusswaffengebrauch bei einem Polizeieinsatz im Bereich der Mannheimer G- und H-Quadrate ist am Donnerstagvormittag eine Person verletzt worden.

Fotostrecken SZ

  • Hockenheim

    Hockenheim: Nasse Gaudi bei der Poolparty im Aquadrom

    Hockenheim. Ein Parcour auf dem Wasser und viele lustige Spiele haben den Besuchern der Poolparty im Aquadrom einen spannenden Tag beschert.

  • Schwetzingen

    Schwetzingen: Herbst-Winter-Kollektionen 2017/18 bei "Leger Concept"

    Schwetzingen. Die kalte Jahreszeit wird glamourös! Mehr ist mehr heißt es bei der Mode für die Herbst-Winter-Saison 2017/18. Pailletten, Stickereien, Felle, hochwertiges Kaschmir, Applikationen sowie rockige Elemente wie Nieten und Nappaleder auf Klassikern sowie Schuhen werden gekonnt in Szene gesetzt. Ines und Jérôme Schramm zeigen bei einer... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld

    Gauwandertag beim Turnverein

    Im Rahmen seiner Jubiläumsveranstaltungen zum 125. Geburtstag ist der Turnverein 1892 Friedrichsfeld (TVF) in diesem Jahr Ausrichter des Gauwandertages. Dieser findet statt am Sonntag, 24. September, ab 10 Uhr. Treffpunkt ist auf dem Sportplatz des TVF in der Sulzer Strasse 39. Gewandert wird auf schönen Strecken im angrenzenden Rheinauer Wald. Es werden Strecken... [mehr]

Fußball allgemein

  • Bundesliga-Serie, Teil 14 Entfesselter Transfermarkt bedrängt den Rekordmeister - gerät der Champions-League-Titel außer Reichweite?

    Bayerns Lehren aus Neymar

    Vor zweieinhalb Wochen hat Hasan Salihamidzic beim FC Bayern als Sportdirektor angefangen, und die Frage lautet: Hat er in dieser Zeit etwas bewirkt? Nachweisbar und öffentlich geworden ist: Er hat für einen rauchfreien Kabinentrakt an der Säbener Straße gesorgt. "Brazzo", der 40 Jahre alt ist, aber immer noch die Agilität eines laufstarken Profis ausstrahlt,... [mehr]

  • Fußball Beim SV Sandhausen sind nur noch zwei Stürmer fit

    Kocak gehen Spieler aus

    Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat vor dem Spiel bei Dynamo Dresden Verletzungssorgen im Sturm. Vor der Partie am Samstag (13 Uhr) sind vier von sechs Angreifern verletzt oder angeschlagen, wie Trainer Kenan Kocak gestern mitteilte. Neben José-Pierre Vunguidica, der schon seit Monaten wegen einer Knieverletzung fehlt, werde auch Richard Sukuta-Pasu ausfallen.... [mehr]

  • Bundesliga-Serie, Teil 15 Bayer Leverkusen will sich nach einer miserablen Saison wieder Richtung europäische Plätze orientieren

    Meisterkandidat - das war einmal

    Wofür Bayer 04 Leverkusen steht, das am Freitag zum Auftakt der Bundesliga bei Rekordmeister Bayern München antritt, wissen jenseits der 166 000-Einwohner-Stadt vermutlich nur wenige. Meisterschaftskandidat? Das war einmal - auch wenn Hertha-Coach Pal Dardai die Rheinländer vor dem Start der Saison 2016/17 bei einer Umfrage tatsächlich als Deutschen Meister... [mehr]

  • Fußball Lilien nach Pokal-Aus gegen St. Pauli gefordert

    Reaktion erfreut Frings

    Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt 98 will am morgigen Freitag im Zweitliga-Heimspiel gegen den FC St. Pauli das Pokal-Aus bei Jahn Regensburg vergessen machen. "Meine Mannschaft war sehr selbstkritisch nach dem Pokalspiel und hat im Training eine Reaktion gezeigt", betonte Trainer Torsten Frings gestern. Außerdem verbindet jeder in Darmstadt mit diesem sehr... [mehr]

  • Generalvorschau Der FC Bayern dominiert seit fünf Jahren die Liga - wer durchbricht die Münchner Alleinherrschaft?

    Sehnsucht nach Spannung

    Andere Anstoßzeiten, alte Favoriten, viel Tradition. Nach langer Sommerpause von 13 Wochen beginnt die neue Saison der Fußball-Bundesliga mit der Partie Bayern München gegen Bayer Leverkusen. Die weitere Zerstückelung der Spieltage und die Einführung des Videobeweises werten viele Beobachter als unvermeidlichen Aufbruch in die Moderne. Wenig Veränderungen... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Jugendrat Wahl steht am 14. September im Treff 21 an

    Junge Groß-Rohrheimer bestimmen ihre Vertreter

    Der Termin für die Wahl des Jugendrates Groß-Rohrheim steht fest: Am Donnerstag, 14. September, werden die jungen Groß-Rohrheimer um 17 Uhr im Treff 21 zur Urne gebeten, um einen Jugendrat zu wählen. Darauf weist Svenia Banasiuk, Vorsitzende des Sport-, Kultur- und Jugendausschusses, hin. Auf Initiative des Ausschusses hat es bereits im Juni ein Treffen unter dem... [mehr]

  • Deutsches Rotes Kreuz Blutspendeaktion in Groß-Rohrheim übertrifft Erwartungen

    Spender wenden das Aus ab

    So viel wie bei dieser Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Groß-Rohrheim war schon lange nicht mehr los: Die ehrenamtlichen Helfer strahlten erleichtert, denn die Spender waren diesmal nicht nur Lebensretter für andere durch ihr Blut, sondern belebten auch das Groß-Rohrheimer DRK. Denn nur bei mehr als 50 Spendern war es möglich, auch in Zukunft... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Ferienprogramm beim Vogelverein / Zwölf Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren nehmen teil / Ehrenamtliche suchen zusätzliche Helfer

    Kleine Handwerker stellen Nistkästen her

    Die zahlreichen tierischen Bewohner des Vogelparks in Heddesheim waren im eher ruhigen Areal des Parks kürzlich wahrscheinlich höchst erstaunt über die ungewohnte Geräuschkulisse. Im Rahmen des Jugendferienprogramms hatte der Verein der Vogelfreunde und -pfleger zwölf Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren zum Bau von Nistkästen und der Herstellung eines... [mehr]

Heidelberg

  • Altstadt Jeden Samstag bringen Schlossführer Interessierten das Leben hinter Gitter näher / Seit 2015 kein Häftling im "Faulen Pelz"

    Beklemmung inklusive

    Um 11.30 Uhr startet jeden Samstag ein geführter Rundgang durch das ehemalige Gefängnis in Heidelberg - Beklemmung ist inklusive bei dieser Tour, die den Alltag ohne Freiheit näherbringt. [mehr]

  • Universität

    Preis an junge Wissenschaftler

    Ein zweiköpfiges Wissenschaftler-Team und zwei weitere junge Forscher der Universität Heidelberg erhalten mit dem Klaus-Georg- und Sigrid Hengstenberger-Preis jeweils 12 500 Euro. Das Geld ist für die Durchführung von Symposien am internationalen Wissenschaftsforum Heidelberg bestimmt. Team-Preisträger sind Claudia Backes und Thomas Higgins vom... [mehr]

Hessen/RLP

  • Kultur Führungen, Werkstätten und Picknick

    Fest am Museumsufer

    Beim diesjährigen Museumsuferfest in Frankfurt stehen die Kinder im Mittelpunkt. "Erstmals ist der Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren frei", sagte Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) bei der Programmvorstellung gestern. Während die Eltern durch die Ausstellungen geführt werden, gibt es betreute Kinderwerkstätte, Kinderkino und... [mehr]

  • Urteil Junger Mann muss fast fünf Jahre ins Gefängnis

    Haftstrafe für Brandstiftung

    Weil er einen Brand in der Wohnung eines Wiesbadener Mehrfamilienhauses gelegt hat, ist ein 21-Jähriger zu vier Jahren und zehn Monaten Gefängnis verurteilt worden. Wegen versuchten Mordes, besonders schwerer Brandstiftung und vorsätzlicher Körperverletzung wurde der junge Mann gestern vor dem Wiesbadener Landgericht schuldig gesprochen. Das Gericht sah es als... [mehr]

  • Frankfurt Polizei will auf Dauer besondere Dienststelle gegen Kriminalität einrichten

    Nachtbus soll Crack-Süchtigen helfen

    Mehr als 50 000 Menschen sind in den vergangenen zehn Monaten im Frankfurter Bahnhofsviertel kontrolliert worden. Etwa jeder Achte habe eine Anzeige bekommen, sagte Sprecher Andrew McCormack gestern. Allein wegen Drogendelikten seien rund 850 Menschen festgenommen worden und sollten dem Untersuchungsrichter vorgeführt werden. Mutmaßlichen Hintermännern des... [mehr]

  • Gesundheit Kot angeblich mit Salmonellen belastet

    Nilgänse zum Abschuss frei

    Im Kampf gegen die besonders vermehrungsfreudigen Nilgänse und den Dreck durch ihren Kot will die Stadt Frankfurt in einem Freibad durchgreifen. Wegen Gesundheitsgefahr gerade für Babys und Kleinkinder seien die Tiere im Brentanobad zum Abschuss freigegeben, sagte gestern der Geschäftsführer der Bäder-Betriebe Frankfurt, Frank Müller. In Kotproben seien unter... [mehr]

  • Geschichte Ausstellung "Oh Yeah!" des Frankfurter Museums für Kommunikation zu 100 Jahren Pop lässt in die Vergangenheit reisen

    Spaß, Protest, Klang der Jugend

    Für eine Ausstellung, in der es ganz um Musik geht, ist es ziemlich still im Museum für Kommunikation in Frankfurt - dank der Kopfhörer für die Besucher. Bei rund 140 Interpreten deutscher Musikgeschichte von den 20er Jahren bis zur Gegenwart ist das vielleicht auch besser so. Stattdessen können sich die Besucher der Ausstellung "Oh Yeah!" beim Blick auf... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Gottesdienst zu Mariä Himmelfahrt mit Segnung / "Leiblich" in den Himmel aufgenommen

    Kräuter fürs Vieh oder gegen Blitze

    Ein feiner Duft geht von den Blumen aus, die in Wassergefäßen vor der Wallfahrtskirche stehen. Lavendel, Goldrute oder Kamille wachsen jetzt in den Gärten, Kornblume, Wegwarte, Sauerampfer oder Johanniskraut findet man an Feld- oder Waldrändern. Der Wiesenknopf heißt hier "Blutsköpp", Wiesenlabkraut und Waldmeister gehören zu den Pflanzen, die man "Maria... [mehr]

Hockenheim

  • Atemberaubende Duelle

    Zum 32. Mal trifft sich die europäische Drag-Racing-Elite zum schnellsten Motorsport der Welt am Hockenheimring. Bei den "NitrOlympX" von heute, Donnerstag, bis Sonntag, 20. August, kämpfen Europas beste Drag-Racer um die wichtigen Punkte in der FIA- und FIM-Drag-Racing-Europameisterschaft. Dabei gehen die Piloten in der Profiklasse in je vier Auto- und... [mehr]

  • Heimatgeschichte Die Ottostraße ist kurioserweise nach dem beliebten Gastwirt Otto Kuhn benannt / Erinnerungen an Gaststätten, Geschäfte und Persönlichkeiten

    Gute Adresse für Film, Tanz und Geselligkeit

    Hockenheim. Goethe fast überall, Schiller auch, Dichter und Denker, Philosophen und Erfinder - nach ihnen und vielen anderen werden Straßen benannt. Oft erinnern die Bezeichnungen auch an Lokalpolitiker wie etwa in Hockenheim die Bürgermeister-Zahn-Straße an das frühere Stadtoberhaupt Louis Zahn und die Bürgermeister-Hund-Straße an den Nachkriegsbürgermeister... [mehr]

  • Tennisclub

    Jugend fliegt im Park durch Europa

    Wenn der Jugendförderverein des Tennisclubs die TCH- Jugend zum Abschluss der Medenrunde in den Europa Park nach Rust einlädt, ist gutes Wetter garantiert - zumindest vor Ort. Denn unterwegs im bis auf den letzten Platz besetzten Bus schüttete es. Die Fahrt war kurzweilig, das Organisationsteam Hannah Daniel und Antonia Susemichel spielte mit den Kids ein... [mehr]

  • Hockenheimring Andreas Gabalier gastiert mit seiner "Volks-Rock'n'Roll-Show unlimited" im Motodrom / Leser senden Videos und gewinnen Fanpaket

    Noch zweieinhalb Wochen bis zur Show

    "Wenn man die Böhsen Onkelz hier einmal erlebt hat, dann weiß man, dass es hier größer werden muss", sagte Andreas Gabalier mit Blick auf den Hockenheimring bei seinem Besuch im Motodrom im Frühjahr (wir berichteten). Da befand sich der österreichische Volks-Rock'n'Roller gerade auf seiner Unplugged-Tour, begeisterte das Publikum in kleineren Hallen. Jetzt... [mehr]

  • Ferienprogramm Ausflüge und Aktionen des Kinder- und Jugendbüros führen vom Kurpfalzpark bis zum Technikmuseum / Derzeit "Sommerspaß im Aquadrom"

    Spinnen auf der Hand und Greifvögel in der Luft

    Seit dem Beginn der Sommerferien bieten Vereine, Firmen und Parteien ein attraktives Programm für Kinder der Rennstadt an. Die vielfältigen Angebote werden vom Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk koordiniert. Darüber hinaus bereichern eigene Veranstaltungen der Jugendeinrichtung das Ferienprogramm, das dieses Jahr 89 Veranstaltungen umfasst. Nach einer Woche Spiel... [mehr]

  • Stadt-Homepage

    Wissenswertes zur Wahl abrufbar

    Die Stadtverwaltung bietet auf ihrer Internetseite Informationen rund um die Bundestagswahl am Sonntag, 24. September, an. Bürger erfahren unter anderem Wissenswertes über die Durchführung der Briefwahl und über die Wahlräume am Wahltag. Auch die Anforderung eines Online-Wahlscheins für die Bundestagswahl ist möglich. Diese digitalen Wahlscheine können nach... [mehr]

Ketsch

  • Kurpfalz-Bären

    Beachturnier mit "Aftersportparty"

    Auch im heimischen Sand der TSG-Beachanlage werden die Kurpfalz-Bären eine gute Figur machen - das zumindest behaupten die Handballer in einer Pressemitteilung zum "Beachcup". Am Samstag, 19. August, werden nämlich um 10 Uhr die "Sandspiele" in der Enderlegemeinde angepfiffen. Prominenteste Teilnehmerin wird dabei wohl die Ketscherin Sabine Stockhorst sein, die... [mehr]

  • Ferienprogramm Teilnehmer lernen beim Wassersportclub den Umgang mit Paddel und Kajak / Kühles Wetter führt zu etwas früherem Aufbruch

    Im Großcanadier geht es für alle Kinder über den Altrhein

    Trotz nicht ganz optimalem Wetter trafen sich beim Ferienprogramm der Gemeinde und des Wassersportclubs elf Kinder am Marktplatz, um mit ihren Fahrrädern und zusammen mit den Betreuern über die Kollerfähre ins Reffenthal zu fahren. Auf dem Campingplatz angekommen, wurden sie von weiteren Vereinsmitgliedern in Empfang genommen. Nachdem die Kinder ihre... [mehr]

  • Heimatmuseum Süße Leckereien verhelfen dem Heimat- und Kulturkreis zu spontanem Ansturm / Klassenzimmer als Publikumsmagnet

    Waffelduft lockt "Alla hopp"-Besucher

    Der kleine Julian mümmelte zufrieden an dem süßen Herzchen, sein Bruder Felix hätte gerne noch mehr von den leckeren Gebäckstücken auf seinen Teller geladen. Mama Desireé Huber lächelte zufrieden und bekannte, dass der Duft nach frischen Waffeln einfach zu verführerisch war. Nur ein Gitter trennte die Besucher aus St. Leon-Rot auf der "Alla hopp"-Anlage von... [mehr]

  • Angelsportverein Einmal im Jahr fahren Mitglieder nach Norwegen, um dort zu fischen / Nordmeer bietet Fang in einmaliger Qualität und Größe

    Wenn neben dem Boot ein Wal auftaucht

    "Wir gehen schlafen, wenn wir müde sind, und stehen auf, wenn wir ausgeschlafen haben. Dort oben ist man zufrieden, schaltet ab, lebt in den Tag hinein. Es gibt keine Hektik, keinen Zeitdruck und Sorgen nehme ich auch nicht mit", berichtet Manfred Fritscher, bis die Zuhörer neidisch sind. Der Aktive aus dem Angelsportverein 1928 veranstaltet jedes Jahr... [mehr]

Kino Kritiken

  • Das Interview Michael "Bully" Herbig, Rick Kavanian und Christian Tramitz über ihr gemeinsames Kinowerk "Bullyparade - der Film"

    "Wir karikieren Schwule nicht"

    Mannheim. Mit der "Bullyparade" haben Michael "Bully" Herbig, Rick Kavanian und Christian Tramitz Fernsehgeschichte geschrieben. Jetzt, 15 Jahre nach der letzten Sedung, bringen die drei Spaßmacher ihren Comedy-Klassiker auf die Kino-Leinwand. Im Gespräch mit dem "Mannheimer Morgen" berichten sie darüber. [mehr]

  • In einem anderen Land

    Der von den offiziellen Stellen der Türkei immer noch geleugnete Genozid an den Armeniern - von bis zu 1,5 Millionen Toten in den Jahren 1914 bis 1916 ist die Rede - bleibt im Kino ein Thema. Der kommerziell höchst erfolgreiche Henri Verneuil ("Der Clan der Sizilianer") hat sich mehrfach, in Spielfilm- und Dokumentarform, mit der Ermordung und Vertreibung seiner... [mehr]

  • Wiedersehen mit Sissi und Mr. Spuck

    Fans der "Bullyparade" sind gespannt. Gut 15 Jahre lang mussten sie auf die erfolgreiche ProSieben-Show verzichten. Nun kommt die Parodie mit Namensgeber Michael Bully Herbig, Christian Tramitz und Rick Kavanian ins Kino. In "Bullyparade - Der Film" sind sie wieder alle dabei: Winnetou und Old Shatterhand, Kaiser Franz und Sissi, Captain Cork, Mr. Spuck und Schrotty,... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Misstrauen selbst geschürt

    Immerhin: Die Bundes-Immobilienverwaltung (BImA) liefert zumindest eine teilweise nachvollziehbare Begründung, warum sie ihr Altlastengutachten jetzt nicht öffentlich diskutieren möchte: Noch sind Untersuchungen im Gange, fachliche und technische Alternativen zur möglicherweise notwendigen Sanierung nicht abgeklärt. Dass BImA und städtische Stellen jetzt... [mehr]

Kommentare Politik

  • Mann ohne Moral

    Irgendwann ist es genug. Sollte es noch eines Beweises bedurft haben, dass Donald Trump dem Amt des Präsidenten der USA nicht gewachsen ist, dann hat ihn der 71-Jährige am Dienstag geliefert. Statt wie angekündigt über sein Infrastrukturprogramm zu reden, philosophierte Trump in einem teilweise wirren Gedankenstrom über die amerikanische Geschichte, die... [mehr]

  • Unverständlich

    Das Thema ist heikel und lässt sich auch leicht zur Stimmungsmache gegen Flüchtlinge einsetzen. Trotzdem darf das Phänomen nicht unter den Teppich gekehrt werden, weil es sonst leicht zur Legendenbildung kommt. Stattdessen müssen die Fakten auf den Tisch: Es ist nicht nachvollziehbar, wenn anerkannte Asylanten unbehelligt in ihre Heimat reisen können und dennoch... [mehr]

Kommentare Sport

  • In die Jahre gekommen

    91, 90, 79, 88, 82 - die Zahlen der bayerischen Meisterlotterie sind für alle nationalenKonkurrenten Kennziffern des Grauens. Seit nunmehr fünf Jahren spaziert der Rekordmeister durch die Fußball-Bundesliga und fährt - die zu Beginn angeführten teils historisch hohen Punktestände sollten Beweis genug sein - kinderleicht einen Titel nach dem nächsten ein.... [mehr]

Kommentare SZ

  • Das ist doch schöne "Mucke"

    Zum Glück gibt es viele Geschmäcker. Und zum Glück gibt es auch genügend Verschiedenes, welches die Geschmäcker bedient. Das trifft aufs Essen genauso zu wie auf Musik. Früher musste ich schmunzeln, wenn meine Oma bei Peter Alexanders Schnulzen mitgesummt hat oder meine Mutter bei Liedern von Shakin' Stevens und den Flippers leuchtende Augen bekam. Ich bin ein... [mehr]

  • Millionen gewonnen

    Was bin ich doch für ein Glücklicher. Gestern hat mir Davis Fernandez aus Spanien geschrieben und mitgeteilt, dass ich jetzt die letzte Chance hätte, meinen vor zwei Jahren gemachten Gewinn abzuholen. Der belaufe sich derzeit auf satte 4 540 225,10 Euro. Und die Spanier haben es sogar trotz Negativzinsphase geschafft, das Geld so anzulegen, dass ich kräftig... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Nächster Schritt

    Wenn schon Quote, dann bitte richtig. Wer den Frauenanteil in den Führungsebenen der Konzerne mit gesetzlichem Druck nachhaltig steigern will, kann sich mit den aktuellen Zahlen der Bundesregierung nicht zufriedengeben. Die zeigen, dass der Frauenanteil in Aufsichtsräten dank der festen Quotenvorgabe deutlich gestiegen ist. Sie zeigen aber auch, dass es bei den... [mehr]

  • Streit ohne Ende

    Die Bundesregierung stellt 150 Millionen Euro Staatsgarantien bereit, um den Flugbetrieb bei Air Berlin aufrechtzuerhalten. Der sofortige Zusammenbruch der Fluglinie hätte ein Chaos verursacht, das auf die Bundestagswahl durchgeschlagen wäre. Doch das dürfte kaum das Ende des Streits um die staatliche Hilfsaktion sein. Zu offensichtlich ist, dass der Fall der... [mehr]

Kultur allgemein

  • Film Britischer Schauspieler kündigt seine Rückkehr in der Rolle des Geheimagenten 007 an / Im Herbst 2019 soll das neue Filmabenteuer in die Kinos kommen

    Daniel Craig macht als James Bond weiter

    Er wird doch noch mal den Smoking anziehen, seinen Martini trinken und in den Aston Martin steigen. Daniel Craig kehrt als James Bond auf die Leinwand zurück. Das bestätigte der britische Schauspieler am Dienstagabend bei US-Moderator Stephen Colbert in dessen "The Late Show". "Wirst du noch einmal James Bond spielen?", hatte Colbert gefragt. "Ja!" antwortete Craig... [mehr]

  • Kulturpolitik Stiftung kauft Bild von Ernst-Ludwig Kirchner

    Raubkunst geht an Erben

    Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz gibt neun als NS-Raubkunst erkannte Werke an die Erben eines jüdischen Kunstsammlers zurück. Eines davon - eine Radierung von Ernst Ludwig Kirchner - wurde für die Staatlichen Museen wieder zurückgekauft, wie die Stiftung der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Bei dem Bild handelt es sich um einen von Kirchner signierten... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Sanierung von Wallstadter Straße und Benzstraße / Anlieger klagen über viele Lkw und zu schnelles Fahren

    Bei Halbzeit der Arbeiten hat sich die Lage entspannt

    Halbzeit bei der Sanierung von Wallstadter Straße und Benzstraße: Am 24. Juli haben die Arbeiten an den Landesstraßen begonnen, am 4. September sollen sie beendet sein. Momentan, in der Ferienzeit, läuft der Verkehr fast problemlos. Fast: Durch die Ampel in der Benzstraße gibt es während des Berufsverkehrs öfter Rückstau bis in den Benzkreisel. Zweiter... [mehr]

  • Ladenburg

    Grüne Radgruppe am Wasserturm

    Die Grünen in der Metropolregion radeln am Samstag, 19. August, entlang des geplanten Radschnellwegs Heidelberg - Schifferstadt mit Verlängerung der Tour nach Speyer. An der Befahrung wird u.a. die Bundestagsabgeordnete Dr. Franziska Brantner teilnehmen. Um 10.30 Uhr kommt die Gruppe am Infopunkt der Ladenburger Grünen am Wasserturm an. Insbesondere Pendler soll... [mehr]

  • Ladenburg

    Nordstadt: Bald Ausgrabungen

    Wie die Stadtverwaltung mitteilt, hat der Bebauungsplanvorentwurf für die neue Nordstadt die erste Stufe der Bürger- und Behördenbeteiligung durchlaufen. Es wurden von Behörden, Versorgungsunternehmen und Nachbarkommunen insgesamt 26 Stellungnahmen eingereicht. Von Bürgerinnen und Bürgern erreichten uns insgesamt 44 Schreiben mit Anregungen zum Planungsentwurf.... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Schmuck aus Auto gestohlen

    Ein bislang unbekannter Täter am vergangenen Dienstag zwischen 12 und 13.15 Uhr die Scheibe der Beifahrertür einesim Kreuzungsbereich Vogesenstraße/Main-Neckar-Bahn-Straße geparkten Ford eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde laut Angaben der Polizei von gestern ein grau/schwarzer Rucksack mit persönlichen Dokumenten und insgesamt 16 Schmuckstücken mit einem... [mehr]

  • Ladenburg

    Sommerfest der Senioren-Union

    Auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Karl A. Lamers und der Senioren Union kommt der Bundesvorsitzende der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft Deutschlands, Karl-Josef Laumann, am 19. August nach Ladenburg. Im Rahmen des Sommerfestes der Senioren Union bei Bauer Wolf (Neubotzheim 3) wird Laumann, der gerade zum Minister für Arbeit, Gesundheit... [mehr]

Lampertheim

  • Ein Konzept muss her

    Die Stadt soll sich von ihrer schönen Seite zeigen. Das Programm zum Stadtumbau und die Neustrukturierung des Stadtmarketings wollen das Bild Lampertheims aufpolieren. Viele Gedanken werden in Tourismuskonzepte und die Verbesserung der Infrastruktur investiert. Fest steht dabei aber auch: Eine Stadt kann sich nur überzeugend vermarkten, wenn sich ihre Bürger in... [mehr]

  • London Pub Friedrich Hackstein veröffentlicht Herbst- und Winterprogramm / 18 Veranstaltungen geplant

    Kunst, Musik und Kabarett

    Friedrich Hackstein startet am Freitag, 1. September ins Herbst- und Winterprogramm. Er hat für sein London Pub ein neues, abwechslungsreiches Programm aufgestellt. Den Auftakt übernimmt Benjamin Eisenberg mit der Vorpremiere seines aktuellen Kabarettprogramms "Pointen aus Stahl & Aphorismen auf Satin". Der Bottroper Polit-Kabarettist versetzt laut Hackstein allen... [mehr]

  • Soziales Vierter Tag der Selbsthilfegruppen am 2. September in der Lampertheimer Innenstadt / Bürgermeister dankt für ehrenamtliches Engagement

    Muthasen treffen Sonnenkinder

    Am Samstag, 2. September, wird in der Lampertheimer Innenstadt ein Tag der Selbsthilfegruppen veranstaltet. Gruppen aus Lampertheim und der Region stellen sich vor und informieren über ihre Arbeit. Dabei können Erfahrungen ausgetauscht, Kontakte geknüpft und über aktuelle Themen gesprochen werden. Ferner gibt es Informationen in gedruckter Form. Veranstalter ist... [mehr]

  • Kriminalität Nach Zerstörungen im Lampertheimer Stadtpark setzt die Verwaltung auf die Überwachung durch einen Privatdienst

    Stadt will Sicherheit erhöhen

    Lampenschirme und Laterne zerlegt, Bäume umgerissen, Müll hinterlassen: Dieses Szenario hat sich dem Ordnungsamt und den Technischen Betriebsdiensten Ende Juli im Lampertheimer Stadtpark geboten. Geschätzter Schaden: 5000 Euro. Nun will die Verwaltung reagieren: Der private Sicherheitsdienst Pabst soll problematische Bereiche in Lampertheim bewachen und... [mehr]

Lautertal

  • Ferienspiele Für die Kinder aus Lautertal gab es in Erlenbach allerhand zu erleben

    Tierfütterung und Töpfern an einem Tag

    Ein abwechslungsreicher Tag erwartete die Kinder aus Lautertal während der Sommerferien in Erlenbach. Zum 14. Mal genossen 45 Kinder der Gemeinde die überaus beliebte Ferienspielveranstaltung "Töpfern und Bergtierpark". Nach einer kurzen Busfahrt erreichten sie die Töpferei von Berit Hartwig unweit des Bergtierparks. Die erste Gruppe zog sich gemeinsam mit... [mehr]

  • LKG

    Wann ist der Mann ein Mann?

    In der Reihe "Mann trifft sich" lädt die Landeskirchliche Gemeinschaft für Mittwoch, 6. September, zum nächsten Treffen ein. Referent ist Karsten Grosse. Der Termin war eigentlich für den 13. September geplant, wurde aber vorverlegt. Grosse wurde 1965 im Rheinland geboren, ist verheiratet, hat vier Kinder und zwei Enkel. Sein Interesse gilt der Kultur; er hielt... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Kommunalpolitik

    Vorher schon mit gezinkten Karten gespielt

    Fraktionschef der AfD zieht es zur FDP, BA vom 12. August Wenn ein Fraktionschef sich nach nur so kurzer Zeit nach der Kommunalwahl im Amt wegen politischen Überzeugungen, die er nun plötzlich nicht mehr mittragen kann, verabschiedet, zeigt dies, dass er vorher mit gezinkten Karten gespielt hat. Selbst, wenn er mit 28 Jahren schon sehr früh politische... [mehr]

Leserbriefe Bürstadt

  • Investoren nicht zur Reinigung verpflichtet?

    Zum Spielplatz Kettelerstraße: Vor wenigen Monaten erfuhren die Anwohner der Kettelerstraße, dass der seit Jahrzehnten bestehende Spielplatz zum Spekulationsobjekt erklärt und an einen Investor verkauft wurde. In einer Nacht- und Nebelaktion wurde der Spielplatz, nachdem zunächst die Spielgeräte demontiert wurden, dicht gemacht und mit Ketten vor Kindern... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • DFB garantiert Jones eine Weiterbeschäftigung

    Zum Artikel "DFB vertraut Steffi Jones" vom 10. August: Jetzt ist das Undenkbare doch eingetreten. Steffi Jones darf weiterhin Nationaltrainerin bleiben. Sie hat sich ja quasi selbst weiter beschäftigt. Nach dem blamablen Ausscheiden bei der EM hatte sie ja gesagt, dass sie ihren Job behalten wolle. "Meine eigene Motivation ist da." Das hat nun DFB-Präsident... [mehr]

  • Einfache Antwort auf schwierige Frage

    Zum Kommentar "Echte Sorgen" vom 26. Juli: Ihnen ist anscheinend nicht bewusst, dass die Studien der von linken Ideologen beherrschten Bertelsmann-Stiftung stets genau das Ergebnis hervorbringen, das die Auftraggeber (SPD-Mitglieder beziehungsweise -Anhänger) herbeiführen möchten. So stand in der von Ihnen kommentierten Studie von vornherein fest, dass Populisten,... [mehr]

Lindenfels

  • Feuerwehr Kolmbach

    Sommerfest zum 60-Jährigen

    Die Freiwillige Feuerwehr Kolmbach lädt zum Sommerfest aus Anlass ihres 60-jährigen Bestehens ein. Gefeiert wird am Sonntag, 20. August, im Dorfgemeinschaftshaus. Um 11 Uhr beginnt ein Frühschoppen. Gegen 12.30 Uhr gibt es die Begrüßung durch den Vorsitzenden Dr. Matthias Gammelin. Danach werden die Gründungsmitglieder sowie treue Feuerwehrleute ausgezeichnet.... [mehr]

  • Katholische Kirche Anmeldung bis 31. August

    Vorbereitungen für die Erstkommunion

    Die Vorbereitungen für die Erstkommunion 2018 in der Pfarrgruppe Fürth-Lindenfels mit den vier Pfarreien Fürth, Krumbach, Lindenfels und Rimbach sind angelaufen. Die Eltern der betreffenden Kinder sind in den vergangenen Tagen mit einem Informationsbrief angeschrieben worden, in dem wichtige Einzelheiten aufgeführt sind. Der beigefügte Anmeldebogen soll bis zum... [mehr]

  • Drachenmuseum

    Zusätzliche Öffnungszeiten

    Das Deutsche Drachenmuseum in Lindenfels öffnet seine Türen noch bis zum 7. September zusätzlich zu den üblichen Öffnungszeiten jeweils am Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 15 bis 17 Uhr. Die Sonderausstellung "Kunst und Handwerk" ist noch bis zum 17. September zu sehen. Die normalen Öffnungszeiten des Drachenmuseums sind samstags und sonntags von 14 bis... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballKreisoberligaEt. W.-Michelbach II - SG W.-Michelbach 4:5Kreisliga BSV/BSC Mörlenbach - FC Fürth II (heute, 20 Uhr)Kreisliga CTSV Gras-Ellenbach - Türkspo W.-Michelbach 2:4 TSV Elmshausen - SSV Reichenbach II (heute, 19 Uhr) SG Gronau - SV Zwingenberg (heute, 19.30 Uhr)Kreisliga DSV Schwanheim II - SG Nordh./Wattenh. II (heute, 19 Uhr) [mehr]

  • Handball Bundesliga-Aufsteiger startet am Wochenende beim Turnier des SV Allensbach

    Flames reisen als Titelverteidiger an

    Am Wochenende steht für die Bundesliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach das zweite Turnier im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2017/18 auf dem Programm. Nach dem zweiten Platz beim Heinrich-Horn-Gedächtnis-Turnier der SG Kirchhof am vergangenen Wochenende hoffen die Flames nun beim 19. Internationalen Skoda-Cup des SV Allensbach am Bodensee auf ein... [mehr]

  • Fußball

    Hoffnung auf ersten Sieg im Derby

    Am heutigen Donnerstagabend gehen in der Fußball-Kreisliga C zwei Nachholspiele über die Bühne. Dabei hoffen im Lautertal-Nachbarschaftstreffen um 19 Uhr der TSV Elmshausen und der SSV Reichenbach II auf den ersten Saisonsieg und einen gehörigen Sprung in der Tabelle. "Ich sehe dieser Begegnung mit gemischten Gefühlen entgehen, denn wir haben einige... [mehr]

  • Fußball

    Lilien-Reaktion gegen FC St. Pauli

    Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt 98 will am Freitag im Zweitliga-Heimspiel gegen den FC St. Pauli das Pokal-Aus bei Jahn Regensburg vergessen machen. "Meine Mannschaft war sehr selbstkritisch nach dem Pokalspiel und hat im Training eine Reaktion gezeigt", sagte Trainer Torsten Frings. Außerdem verbindet jeder in Darmstadt mit diesem sehr speziellen Heimspiel am... [mehr]

  • Leichtathletik Bensheimerin Birgit Keller lässt im Speerwerfen einige Favoritinnen hinter sich

    Silber und Bronze bei der Senioren-Europameisterschaft

    Unter den mehr als 3000 Teilnehmern bei den Europameisterschaften der Leichtathletik-Senioren im dänischen Aarhus war mit Birgit Keller auch eine Athletin aus Bensheim im Nationaltrikot am Start. Und einmal mehr schaffte sie es auf internationaler Bühne aufs Siegertreppchen: In der Altersklasse Ü40 holte sie Bronze mit dem Speer und Silber im Mehrkampf. Kurzerhand... [mehr]

  • Tennis Die meisten Mannschaften sind nach der Sommerpause schon auf der sicheren Seite

    TCO Lorsch geht entspannt in den Saison-Endspurt

    Am Wochenende gehen auch die Mannschaften es TCO Lorsch in den Endspurt in der Teamtennis-Saison 2017. So auch die Herren in der Verbandsliga. Mit 6:4 Punkten rangiert die mit zahlreichen Nachwuchsspielern gespickte Mannschaft bislang auf einem sehr guten dritten Platz. Dennoch ist das Ziel Klassenerhalt noch nicht zu 100 Prozent in trockenen Tüchern. Mit Eintracht... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • ASV Feudenheim Lars Weidmann schaut im Interview auf die missratene vergangene Saison zurück und hofft auf einen Aufschwung in dieser Spielzeit

    "Es gibt keinen klaren Favoriten"

    Mit großen Erwartungen war der ASV Feudenheim in die zurückliegende Saison gestartet, um die langersehnte Rückkehr in die Kreisliga zu feiern. Doch bereits nach der Vorrunde war klar, dass das Erreichen dieses Ziels kaum noch machbar sein würde. In der Rückrunde gab es nur sechs Siege und den Absturz auf Platz acht. Im Sommer verließ Top-Torjäger Gerard Dabla... [mehr]

  • Radsport Ex-Profi und Rennveranstalter Algis Oleknavicius wird heute 70 Jahre alt

    "Olek", der Organisator

    Er wird heute zwar 70 Jahre alt, doch zur Ruhe will und kann er wohl nicht kommen. Algis Oleknavicius, ein ehemaliger Radsportler und noch aktiver Radsportfunktionär, ist nach wie vor in aller Munde. Der neunfache Deutsche Meister, fünfmalige WM-Teilnehmer und Teilnehmer an den Olympischen Spielen 1972 in München hat viel zu erzählen, denn der in Kirchheim unter... [mehr]

  • SpVgg Ilvesheim Neuer Trainer mit hohen Erwartungen

    Der Blick geht nach ganz oben

    Nach dem Abstieg aus der Kreisliga im Juni 2016 sollte es bei der SpVgg Ilvesheim ein Jahr der sportlichen Konsolidierung werden. Zur Saisonhalbzeit wurde dann jedoch die Trennung von Trainer Markus Hilbert vollzogen, Andreas Faller führte die Insulaner anschließend interimsmäßig durch die zweite Saisonhälfte. Für die nun beginnende Runde wurde mit Zdravko... [mehr]

  • Leichtathletik

    Felix Kunstein feiert Gold-Coup

    Felix Kunstein von der MTG Mannheim) trainiert ab sofort mit blonden Haaren. Das hatte der 14-jährige Schützling von Cathleen Tschirch im Falle einer Goldmedaille bei den Deutschen Meisterschaften der U 16 angekündigt. Schon bei den nationalen Block-Titelkämpfen hatte er Silber gewonnen und sich bei den "Süddeutschen" mit Gold im Sprint und mit dem Speer für... [mehr]

  • SV 98/07 Seckenheim Späte Berufung bringt Probleme mit sich

    Neue Trainer sind auch als Psychologen gefragt

    Eine harte Saison mit Abstiegskampf bis zum letzten Spieltag liegt hinter dem SV 98/07 Seckenheim. Vom langjährigen Aufstiegskandidaten war zuletzt nur noch ein verletzungsgebeutelter, aber dennoch mit positiver Moral ausgestatteter Kämpfer um den Klassenerhalt übrig geblieben. Nach dem Absprung von Zdravko Barisic als Trainer musste Abteilungsleiter Andreas Bosch... [mehr]

  • Softball

    Tornados schieben sich auf Platz zwei

    Vier Spiele, drei Siege: Die Softballerinnen der Mannheim Tornados haben in der Bundesliga Nord den zweiten Tabellenplatz zurückerobert. Gegen die Hamburg Knights feierten die Wirbelwinde drei Erfolge. Die Mannheimerinnen weisen eine Bilanz von 14:10-Siegen auf, Hamburg (11:11) ist Dritter. Da der Mannheimer Softballplatz durch den anhaltenden Regen am Wochenende... [mehr]

  • Nachruf Früherer Gewichtheber stirbt mit 47 Jahren

    Tuma verliert Kampf gegen den Krebs

    Mit nur 47 Jahren ist Tarik Tuma gestorben. Der ehemalige Bundesliga-Gewichtheber und langjährige Trainer des KSV Mannheim erlag einem Krebsleiden. "Viele kennen ihn noch als aktiven Gewichtheber, der 1985 beim TV Waldhof seine Liebe zum Gewichtheben entdeckt hatte. Schnell entwickelte er sich zu einem überdurchschnittlich guten Heber und trat beim AC Mutterstadt,... [mehr]

  • TSG Rheinau Aufsteiger wird mit dem Abstieg nichts zu tun haben

    Zurück auf großer Bühne

    Sieben Jahre lang tingelte die TSG Rheinau durch die Niederungen des Mannheimer Fußballs. Einer, der das Team nach dem letzten Abstieg aus der A-Klasse im Jahr 2010 begleitete, ist Thomas Gutjahr. Dieser hatte nach der langersehnten Meisterschaft in der C-Klasse im vergangenen Sommer mit Niki Antos eine Person verpflichtet, die jahrelang als Trainer beim SC... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Radsport Zweitplatzierter des Grand Prix von Bürstadt spricht den Veranstaltern um Algis Oleknavicius Mut zur Neuauflage zu

    Greipel stiftet Prämie als Anreiz für 2018

    André Greipel musste nicht lange nachdenken. Die Siegerehrung des Grand Prix von Bürstadt war kaum beendet, da wandte sich der mehrfache Tour- und Giro-Etappengewinner einem der vielen Ehrenamtlichen der Radfahrervereinigung (RV) 03 Bürstadt zu - und drückte ihm das Fünf-Liter-Fass Bier in die Arme, das er als Zweiter des Radrennens erhalten hatte. Mehr als 150... [mehr]

  • Turnen

    Hambüchen gibt Vollgas

    Reck-Olympiasieger Fabian Hambüchen ist fünf Monate nach seiner Schulteroperation wieder voll ins Training eingestiegen. "Gestern habe ich sogar zum ersten Mal wieder Pauschenpferd geturnt", erzählte der 29-Jährige genau ein Jahr nach seinem Triumph bei den Olympischen Spielen in Rio. An dem von ihm ungeliebten Gerät hatte der Wetzlarer zuletzt im Februar 2016... [mehr]

  • Radsport Top-Sprinter wechselt zum Team seines Kumpels

    Kittel und Martin feiern Wiedervereinigung

    Marcel Kittel und der vierfache Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin sollen zum neuen Erfolgsgespann im Rennstall Katusha-Alpecin werden. Deutschlands zurzeit bester Sprinter fährt in der kommenden Saison an der Seite des stärksten Zeitfahrers. Der 29 Jahre alte Kittel, der bei der Tour de France fünf Etappen gewann und dann auf dem 17. Tagesabschnitt nach einem Sturz... [mehr]

  • Hockey Camille Nobis vom Mannheimer HC nimmt mit erst 17 Jahren an der EM teil

    Nesthäkchen im DHB-Team

    Es geht um die europäische Krone, am Freitagabend beginnt die Feldhockey-EM in Amsterdam. Am Samstag (10.15 Uhr) greifen Deutschlands Hockeydamen gegen Schottland in das Turnier ein. Mit von der Partie ist auch die erst 17 Jahre alte Camille Nobis vom Mannheimer Hockeyclub (MHC), die nach dem World League-Halbfinale im Juli in Johannesburg (Südafrika) nun schon ihr... [mehr]

  • Handball Entscheidung nach dem Duell Löwen gegen Kiel

    Stuttgart will Gastgeber des Supercups bleiben

    Die Handball-Bundesliga will nach dem Supercup zwischen den Rhein-Neckar Löwen und dem THW Kiel am kommenden Mittwoch entscheiden, ob der Wettbewerb auch zukünftig in der Stuttgarter Porsche-Arena ausgetragen wird. "Die Arena ist exzellent und kommt den Bedürfnissen des Handballs sehr entgegen. Wir werden uns nach der Veranstaltung zusammensetzen und gucken, wo... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Kreisklasse A SGO-Übungsleiter empfängt mit einem Mini-Aufgebot den SC Pfingstberg-Hochstätt / Lokalduelle in Plankstadt und Brühl

    Andreas Bronner klagt: Das war eine katastrophale Vorbereitung

    In der Fußball-Kreisklasse A rollt am Wochenende der Ball wieder. Die SG Oftersheim ist nach dem unfreiwilligen Abstecher in die B-Klasse mit einem ambitionierten Team in die A-Liga zurückgekehrt. Grund genug, um sich auf die neue Spielzeit zu freuen? Nein, denn Trainer Andreas Bronner hat Sorgen: "Das war eine katastrophale Vorbereitung, sowas habe ich in 16... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B Trainer Leiß hat Personalsorgen

    Erfolg durch Spielfreude?

    Nachdem der Unterbau der A-Klassen neu strukturiert wurde, warten in der "neuen" Fußball-Kreisklasse B nun Woche für Woche kleine Derbys auf die Fußballfreunde. So auch am Sonntag, wenn der FV 08 Hockenheim II den SV Rohrhof II empfängt. Wenn es nach FV-Trainer Dominik Leiß geht, hätte die Runde allerdings erst ein, zwei Wochen später beginnen können. "Unsere... [mehr]

  • Multisport Souveräner Sieg beim 13. Bodensee-Megathlon

    Lisa Teichert nicht zu schlagen

    Die beiden Eppelheimer Multisportler Lisa und Stefan Teichert sind stets für neue Herausforderungen gut. Haben sie es beim Quadrathlon sonst mit vier Disziplinen zu tun, versuchten die beiden sich jüngst beim 13. Bodensee-Megathlon in Radolfzell, an dem rund 2000 Sportlerinnen und Sportler teilnahmen. Als Einzelstarter, im Duo oder im Fünfer-Team bewältigten die... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga Nach dem peinlichen Pokal-Aus gegen Schweinfurt richtet sich der Blick von Trainer Kocak auf Dynamo Dresden / Kaum Optionen in der Offensive

    SVS-Akteure wollen ein anderes Gesicht zeigen

    Kenan Kocak ist normalerweise ein Mann der ruhigen Töne. Ein Trainer, der lieber Taten als Worte sprechen lässt, doch bei der Pressekonferenz vor dem Fußball-Zweitligaspiel seines SV Sandhausen bei der SG Dynamo Dresden, das am Samstag, 13 Uhr, stattfindet, holte der 36-Jährige noch einmal zu einem verbalen Rundumschlag aus: "Wir waren in keiner Sekunde würdig,... [mehr]

Lorsch

  • Johanniterhaus

    Am Samstag Sommerkonzert

    Zu einem Sommer-Platzkonzert sind Zuhörer am Samstag, 19. August, im Innenhof des Lorscher Johanniterhauses eingeladen. Beginn ist um 10.30 Uhr. Die neue Veranstaltungsform bietet eine Stunde lang unterhaltsame, abwechslungsreiche Musik. Gestaltet wird die Matinee von Schülern der Klavierklasse von Petra Weis und der Klarinettenklasse von Wilma Kruse des... [mehr]

  • Tvgg Lorsch Premiere des Sommerfestes der Jugendfußballer stellt Organisatoren zufrieden / Neuer Jugendleiter Patrick Pruntsch knüpft erste Kontakte

    Dribbeln, schießen, Preise abräumen

    Das Sommerfest, wie es am vergangenen Wochenende bei den Fußballern der Lorscher Turnvereinigung gefeiert wurde, gab es in dieser Form zum ersten Mal. Zukunftspläne wurden trotzdem schon geschmiedet - es soll ab sofort jedes Jahr gefeiert werden. "Wichtig ist uns dabei der Kontakt zwischen den Trainern, dem Vorstand, den Eltern und natürlich den Kindern im... [mehr]

  • Naturfreunde

    Kajak-Training startet morgen

    Morgen, 18. August, starten die Lorscher Naturfreunde mit dem Kajaktraining im Waldschwimmbad. Dort werden, das kündigte Vorsitzender Rainer Koob an, gezielt Stützschläge geübt, bis die Becken je nach Wetterlage etwa Anfang September geschlossen werden. Nach den Herbstferien wird das Training ins Einhäuser Hallenbad verlegt. Ziel der Stützschläge ist, das... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Patrick Pruntsch

    Ende Februar hat er die B-Jugend-Fußballer als Trainer übernommen, die er "halten" sollte. Bereits im späteren Frühjahr wurde auch noch die Position des Jugendleiters vakant - und wieder ist er eingesprungen. Patrick Pruntsch hat schon einiges an Erfahrungen gesammelt, die er jetzt beim Nachwuchs der Lorscher Turnvereinigung einbringen soll. Als er den FC Boys... [mehr]

  • Geschichte Zwei Tafeln im Lorsch Wald erinnern an zehn verunglückte Waldarbeiter / Gedenkstätte wurde gerade restauriert

    Von einer Buche erschlagen, aber bis heute nicht vergessen

    Zwei Tafeln aus Eichenholz erinnern im Lorscher Wald an zehn Menschen, die bei ihrer Arbeit im Forst den Tod gefunden hatten. Errichtet wurden sie im Mai 1970 durch die Initiative von Forstdirektor Walter Truschel, Förster Rudolf Pradler, Haumeister Werner Otto und Walter Sann. Jetzt wurde das Denkmal restauriert. Die Namen von neun Männern und einer Frau sind dort... [mehr]

Ludwigshafen

  • Landgericht Einbruchsprozess gegen drei Angeklagte fortgesetzt / Polizist schildert Situation vor Ort

    "Professionelles Vorgehen"

    Es war in der Weihnachtsnacht auf den 26. Dezember 2015, als die drei Angeklagten Bargeld und Schmuck im Wert von insgesamt rund 140 000 Euro aus einem Ludwigshafener Wohnhaus gestohlen haben sollen. Seit Anfang der Woche müssen sich die 36, 42 und 49 Jahre alten Männer aus Bischofsheim wegen dieses Vorwurfes am Frankenthaler Landgericht verantworten - ein weiterer... [mehr]

  • Präsentation Protestantischer Kirchenbezirk Ludwigshafen stellt eigenes Logo vor / Dekanin Kohlstruck: Zeichen für Wertigkeit

    "Sympathisch und glaubhaft"

    Ergänzend zu dem stilisierten Kreuz der Protestantischen Landeskirche hat der Protestantische Kirchenbezirk Ludwigshafen nun ein eigenes blau-grünes Logo, das für Wiedererkennbarkeit sorgen soll. Die Kaiserslauterer Werbeagentur Antares entwickelte das neue Logo in Form eines Kirchenfensters. Diamantschliff-Facetten füllen das Fenster aus, in dem "Lu" geschrieben... [mehr]

  • Innenstadt

    Aggressiver Schwarzfahrer

    Gleich mehrere Fehltritte hat sich ein 28-Jähriger in der Innenstadt geleistet. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatten Fahrkartenkontrolleure den Mann am Dienstag zunächst mit ins Kundencenter in der Kaiser-Wilhelm-Straße genommen, weil er ohne gültiges Ticket mit der Bahn gefahren war. Als die Beamten dort eintrafen, war der Beschuldigte aber geflüchtet,... [mehr]

  • OB-Entscheidung

    CDU spricht von Richtungswahl

    Mit der Entscheidung der Grünen, die SPD-Kandidatin Jutta Steinruck zu unterstützen, ist die Oberbürgermeisterwahl nach Ansicht der CDU endgültig zur Richtungswahl geworden. Ganz offensichtlich formiere sich ein rot-rot-grünes Bündnis, bei dem auch FWG und Piraten mitmischen dürften. "Spätestens nach der Kommunalwahl 2019 will man offensichtlich einen... [mehr]

  • Investor muss jetzt liefern

    Der Unmut über das "Metropol"-Projekt, der sich bei vielen in der Stadt aufgestaut hat, ist verständlich. Seit rund einem Jahr stockt das größte Bauvorhaben in der Innenstadt, ohne dass die Öffentlichkeit über die genauen Gründe informiert wurde. Der gescheiterte Grundstücksverkauf sowie Finanztransaktionen mit einer irischen Gesellschaft waren für... [mehr]

  • Kriminalität Unbekannte greifen 46-Jährigen an

    Mit Flasche geschlagen

    Ein 46 Jahre alter Mann ist vor einer Gaststätte in der Gartenstadt von zwei Unbekannten angegriffen und schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben von gestern ereignete sich der Vorfall in der Nacht auf Mittwoch in der Brandenburger Straße. Zeugenberichten zufolge verließ das Opfer im Zeitraum zwischen 0 und 1.30 Uhr die Kneipe, als die Fremden gerade lautstark... [mehr]

  • Berliner Platz Pegasus Capital Partners GmbH unterstützt Investor Timon bei Hochhaus-Projekt / Baubeginn im Mai 2018?

    Neue Pläne für "Metropol" mit zwei Hotels

    Seit einem Jahr stockt das größte Bauvorhaben in der Ludwigshafener Innenstadt. Jetzt legt Timon-Chef Günther Tetzner neue Pläne für das "Metropol"-Hochhausprojekt auf den Tisch. Etwa ab Mai 2018 sollten am Berliner Platz zwei getrennte Gebäude entstehen. [mehr]

Mannheim Stadt

  • Informationsfreiheit Der Landesbeauftragte Stefan Brink erklärt, wann Ämter auf Anfragen antworten müssen / Jede Behörde kann selbst über Freigabe entscheiden

    "Klageweg ist heute nicht mehr unüblich"

    Amtsgeheimnis, so hieß das früher - und das sollte bedeuten: Was in Behörden passiert, das bleibt auch in den Behörden. Geändert haben das die Informationsfreiheitsgesetzte, sie drehen den Spieß um: Was nicht explizit geheim ist, das darf jeder Bürger erfahren. Seit Anfang 2016 gilt ein solches Gesetz auch in Baden-Württemberg. Und darauf berufen sich bei... [mehr]

  • Spinelligelände Stadt setzt sich für Veröffentlichung ein / Immobilen-Bundesanstalt: Offenlage erst nach Ende der Untersuchungen

    Altlasten: Bezirksbeiräte wollen Einsicht ins Gutachten erstreiten

    Die Bezirksbeiräte Rudolf Götz und Ulrich Schäfer wollen Informationen über die Bodenbelastungen auf dem ehemaligen Spinelli-Militärgelände in Mannheim notfalls vor Gericht erstreiten. Die Behörden hatten ein entsprechendes Gutachten bislang nicht veröffentlicht. Inzwischen schließen Stadt und Bund die Offenlage des Gutachtens nicht mehr aus. [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Autoaufbruch in der Oststadt

    Unbekannte haben in der Oststadt die Fensterscheibe eines weißen Citroen C3 eingeschlagen und einen Rucksack entwendet. Wie die Polizei gestern meldete, geschah die Tat am Dienstag zwischen 18.45 und 19.45 Uhr auf dem Parkplatz hinter einer Tankstelle in der Gottlieb-Daimler-Straße. Es entstand ein Schaden von über 3000 Euro. Dem Geschädigten fielen zwei... [mehr]

  • 35 senkrecht Die Truppen sammeln sich

    Bündnis von Protestanten

    Es ging um Macht, das in jedem Fall, aber es ging schließlich auch um die Frage nach dem "rechten Glauben" und um das Recht auf Religionsausübung. Zwar hatten sich Katholiken und lutherische Protestanten im Augsburger Religionsfrieden grundsätzlich auf eine Gleichberechtigung geeinigt, doch flammte am Ende des 16. Jahrhunderts ein tiefes gegenseitiges Misstrauen... [mehr]

  • Kriminalität Polizei will Kontrollen aufrechterhalten / Bewohner und "MM"-Leser sehen nur wenige Erfolge beim Kampf gegen Dealer

    Drogenszene verlagert sich

    Die Mannheimer Polizei will die Kontrollen der Drogenszene am Neckar und in der Innenstadt aufrechterhalten. Bewohner und "MM"-Leser sehen nur wenige Erfolge beim Kampf gegen Dealer. [mehr]

  • Sandhofen

    Einbruch in Vereinsgebäude

    Ein Unbekannter ist in die Räume eines Sportvereins in Sandhofen eingebrochen. Die Polizei teilte gestern mit, dass der Täter im Zeitraum von Montagnachmittag, 14 Uhr, bis Dienstagmorgen, 8 Uhr, die Eingangstüre aufgehebelt hat und so ins Innere des Gebäudes in der Kalthorststraße eindringen konnte. Der Einbrecher durchsuchte dann die Räumlichkeiten des... [mehr]

  • Kultur Franziska von Plocki will mit dem Projekt "Moving Stories" Orte in Mannheim über persönliche Erzählungen zugänglich machen / Vernetzung auf Webseite

    Geschichten füllen literarische Stadtkarte

    Die Kulturwissenschaftlerin Franziska von Plocki will mit dem Projekt "Moving Stories" Orte in Mannheims Stadtteilen durch persönliche Geschichten erlebbar machen. [mehr]

  • Freizeit Nach drei Wochen Reinigung und Reparaturen

    Hallenbad in Neckarau öffnet wieder

    Noch im August beginnt bereits die Hallenbad-Saison: Am Montag eröffnet ab 12 Uhr das Gartenhallenbad in Neckarau. Die Stadt will Erholungsuchenden und Schwimmern die Möglichkeit geben, auch wetterunabhängig in den Sommerferien baden zu gehen, heißt es in einer Mitteilung aus dem Rathaus. Dazu informierte die Stadt gestern: Nach drei Wochen intensiver... [mehr]

  • Sicherheit Stadt und Polizei legen derzeit Standorte in Breiter Straße, auf Altem Meßplatz und am Plankeneingang fest / Info-Vorlage für Oktober angekündigt

    Kameras werden erst später filmen

    Der für September geplante Start der Videoüberwachung in der Mannheimer Innenstadt wird sich verschieben. Wie das Rathaus auf Anfrage erklärte, sei man derzeit noch damit beschäftigt, die genauen Standorte für die Kameras in der Breiten Straße, am Plankeneingang und auf dem Alten Meßplatz festzulegen. [mehr]

  • Kunst Design-Workshops

    Kreatives Treffen

    Welche Bedeutung hat Verbindendes, und wie wirkt es? Mit dieser Frage beschäftigen sich von kommenden Montag an Studenten der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Mannheim beim "Captcha Designfestival". Das geht bereits in die vierte Runde, jedes Jahr unter einem anderen Motto. "Die Themen der vergangen drei Festivals waren etwas abstrakter", erzählt Niklas... [mehr]

  • 58 waagerecht Er residierte

    Kurzes Gastspiel

    Wann genau die Pläne entstanden, dass sich der Pfälzische Kurfürst Friedrich V., der - anders als seine späteren Nachfolger - in Heidelberg und nicht in Mannheim residierte, für die böhmische Königskrone bewerben sollte, lässt sich heute nicht mehr sagen. Er tat es - und wurde am 26. August 1619 denn auch gewählt. Dass er dadurch in folgenschwere politische... [mehr]

  • 12 waagerecht Einer profitiert immer

    Plötzlich Kurfürst

    Tja, so ist es oft im Leben: Wo es Verlierer gibt, gibt es auch Gewinner. Und der Mann, um den es hier geht, gehört ganz sicher zu Letzteren. Schließlich fiel ihm nicht nur Mannheim, sondern die gesamte Kurpfalz und auch der Kurfürsten-Titel zu, nachdem Friedrich V. ihn verloren hatte. Der energische Bayer, der in seinen Erblanden rigoros nach absolutistischer... [mehr]

  • 25 senkrecht Gesucht wird

    Verteidiger der Stadt

    Von 1620 bis 1623 tobte der "Pfälzische Krieg". So nennen Historiker heute jenen Teil der später als Dreißigjähriger Krieg bekannten Katastrophe, die nach den Ereignissen um den Prager Fenstersturz auch die Rheinpfalz erfasst hatte. Unvorstellbare Gräueltaten hatten Männer, Frauen und Kinder zu erleiden, mordend, brandschatzend und plündernd zog eine... [mehr]

Metropolregion

  • Pfalz

    Auftakt zur Weinlese

    Gut eine Woche früher als sonst hat in der Pfalz gestern die Weinlese begonnen. In einem Weinberg im Neustadter Ortsteil Duttweiler wurden nahezu 10 000 Kilogramm Trauben der Rebsorte Solaris geerntet. Sie werden zu Federweißer gekeltert, dem neuen Wein, der einen ersten Vorgeschmack auf den Jahrgang gibt. Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut sagte, bundesweit... [mehr]

  • Weinbau Frühe Sorten kommen als "Federweißer" auf den Markt / Oechslegrade vor Hauptlese im September vielversprechend

    Gute Chancen auf tollen Jahrgang

    Die ersten Trauben sind im Fass - der erste "Federweiße" schäumt in den Gläsern und die Mostgewichte waren beeindruckend: Für die Ortega-Trauben wurden gestern zu Beginn der Weinernte 76 Grad Oechsle, für die Solaris-Beeren 74 Grad Oechsle ermittelt. Doch der Most wird nicht zu Wein weiterverarbeitet: Das Bio-Weingut Mohr-Gutting im Neustadter Weindorf... [mehr]

  • Autobahn 6 Kontrollen an Unfallschwerpunkt

    Jeder Dritte zu schnell

    Eine erschreckende Bilanz hat die Polizei nach Geschwindigkeitskontrollen am Unfallschwerpunkt auf der A 6 zwischen dem Viernheimer Dreieck und der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen gezogen. Wie die Behörde gestern mitteilte, war jedes Dritte der 1952 am Dienstag zwischen 13 und 17.30 Uhr gemessenen Fahrzeuge zu schnell unterwegs. Trauriger Spitzenreiter war ein... [mehr]

  • Ladenburg

    Leukämie-Patientin erliegt Krankheit

    Die an Leukämie erkrankte Daniela Schweizer aus Ladenburg hat ihren Kampf gegen die heimtückische Krankheit verloren. Wie jetzt bekannt wurde, ist die von ihren Freunden "Dany" genannte 51-Jährige am Sonntag verstorben. Bei einer Typisierungsaktion mit dem Titel "Helft Dany - Ladenburg gegen Leukämie" Ende Juli (wir berichteten) konnten 624 potenzielle... [mehr]

Nachrichten

  • Flüchtlinge Baden-Württembergs Innenministerium nennt Zahlen

    100 Asylanten reisen in ihr Verfolgerland

    Die Ausländerbehörden in Baden-Württemberg haben 100 Asylanten erfasst, die seit 2014 zum Teil mehrfach in ihre alte Heimatstaaten gereist sind und nach der Rückkehr ihren Status als anerkannter Asylant behalten haben. Diese Zahl ergibt sich aus einer Umfrage des Innenministeriums bei den kommunalen Ausländerbehörden. Viele Stadt- und Landkreise haben keine... [mehr]

  • Wirtschaft Frauenanteil soll auch bei Vorständen steigen

    Barley droht mit Quote

    Bundesfamilienministerin Katarina Barley (SPD) hat der Wirtschaft mit einer Frauenquote für Vorstände in Unternehmen gedroht. "Ich gebe der Wirtschaft noch ein Jahr Zeit, die Sache selbst zu regeln. Wenn sich bis dahin nichts tut, werden wir gesetzlich eingreifen", sagte Barley dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). "Ich hätte kein Problem mit einer... [mehr]

  • AKG Bensheim

    Neuer Trakt eingeweiht

    4,1 Millionen Euro hat der Kreis Bergstraße in den Neubau des naturwissenschaftlichen Trakts am Alten Kurfürstlichen Gymnasium (AKG) in Bensheim investiert. Gestern Vormittag weihte die Schulgemeinde das Gebäude mit einer Feierstunde in der Mensa ein. Damit geht der erste Bauabschnitt am AKG zu Ende. Bis 2019 werden in weiteren Abschnitten das Haupthaus saniert,... [mehr]

  • Buga 2023 Bezirksbeiräte wollen Stadt verklagen

    Streit um Informationen über belasteten Boden

    Im Streit um ein Altlasten-Gutachten auf dem ehemaligen Spinelli-Militärgelände wollen zwei Bezirksbeiräte vor Gericht ziehen. Rudolf Götz und Ulrich Schäfer fordern Einsicht in ein Gutachten der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), das auch der Stadt Mannheim vorliegt. Auf dem Gelände soll 2023 die Bundesgartenschau ausgetragen werden. Bislang hatten... [mehr]

  • US-Präsident

    Trump setzt Berater ab

    US-Präsident Donald Trump löst nach harscher Kritik an seiner Haltung zur Gewalt in Charlottesville kurzerhand zwei Beraterkreise im Weißen Haus auf. Das schrieb er gestern auf Twitter. Kurz zuvor war bekanntgeworden, dass eines der Gremien von sich aus die Einstellung seiner Arbeit ankündigen wollte. Aus dem anderen Kreis hatten sich bereits reihenweise... [mehr]

Neulußheim

  • Seniorenhilfe

    Gute Chance zum Kontakteknüpfen

    Dank zahlreicher ehrenamtlicher Helfer konnte eine große Gruppe von Bewohnern des Hauses Edelberg der Einladung der Landfrauen zum Schopfenfest-Montag" folgen und ein paar unterhaltsame Stunden im Biohof Merz verbringen (wir berichteten). Für die Besucher waren dafür an einigen Tischen rollstuhlgerechte Plätze vorbereitet. Für einen Großteil der Heimbewohner... [mehr]

  • Musikverein "Harmonie" Ferienkindern witzige Aufgaben gestellt

    Klassiker im Gurgel-Sound

    Kinderlieder pfeifen, Musikstücke erraten, Instrumentenmemory - beim Beitrag des Musikvereins "Harmonie" zum Ferienspaßprogramm maßen sich die die Kinder in ungewöhnlichen Disziplinen. Die beiden Jugendleiterinnen, Brikene Berisha und Julia Oberst, hatten unter dem Motto "Musikolympiade" einen abwechslungsreichen Mittag gestaltet. Die Kinder im Alter zwischen... [mehr]

Oftersheim

  • Sanierung Frischer Anstrich und Boden für Friedrich-Ebert-Schule / Neues Dach für Theodor-Heuss-Schule

    Die Gebäude haben in den Ferien keine Pause

    Wenn die Glocke das Ende des Schuljahres einläutet, die letzten Kinder und Lehrer den Pausenhof für die Sommerferien verlassen, ist das in vielen Fällen der Startschuss für die Handwerker. Denn die Gebäude haben jetzt keine mehrwöchige Pause. Oft werden dringend nötige Sanierungen erledigt. Die beiden Einrichtungen in Oftersheim machen da keine Ausnahme. Das... [mehr]

  • Jugendzentrum Zum ersten Mal findet eine Naturwoche statt / 45 Kinder nehmen teil

    Im Zeichen des Falken

    Das Jugendzentrum (Juz) hat zum ersten Mal zu einer Naturwoche in den Sommerferien eingeladen. Ziel waren gemeinsame Aktivitäten rund um das Thema und in der Natur. Zehn Radler machten sich übers Feld zur Grillhütte Plankstadt auf, um dort zum Auftakt einen gemeinsamen Nachmittag unter der stattlichen Eiche zu verbringen. Es gab neben Quizspielen, Federball,... [mehr]

Plankstadt

  • Maria passt auf Senioren auf

    Hallo Kinder! Habt ihr schon mal das Wort "Patrozinium" gehört? Wisst ihr, was es bedeutet? Ich habe es erst vor kurzem gelernt. Auf einem Spaziergang durch Plankstadt bin ich vor zwei Tagen am Caritas-Altenzentrum Sancta Maria vorbei gekommen. Da war ganz schön viel los - eine große Feier mit vielen Leuten. Logisch, dass ich mir das genauer anschauen musste. Dort... [mehr]

  • TSC Kurpfalz

    Tänzerisch fit mit Zumba

    Mit dem Fitnessprogramm Zumba bietet der Tanzsport-Club Kurpfalz die Möglichkeit eines anspruchsvollen Ganzkörpertrainings an, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Tänzerische Vorkenntnisse seien nicht erforderlich, alle Schritte einfach zu erlernen. Der Körper werde straffer, ausdauernder und stärker. Den Workshop leitet die lizensierte Trainerin... [mehr]

  • TSG Eintracht Der stellvertretende Fußball-Abteilungsleiter Ralf Waldherr schildert seine Sicht zu den Sportflächen / Er bittet um Teilnahme an der Bürgerbefragung

    Wasserflecken in Kabinen, Deckenputz bröckelt

    "Nachdem sich schon einige Parteien, Vereinigungen und einzelne Bürger auch über Leserbriefe zur Sanierung beziehungsweise Verlagerung der Sportstätten geäußert haben, muss nun auch die Fußballabteilung zur Meinungsbildung beitragen und eventuell einige Dinge deutlicher darstellen aus Sicht derer, die dort ihrem Hobby nachgehen", heißt es in einer... [mehr]

  • Caritas-Altenzentrum Bewohner und Gäste feiern Patrozinium mit einem Gottesdienst / Fotoausstellung zum Thema Demenz

    Würde soll im Mittelpunkt stehen

    "Als die Apostel vor Marias geöffnetem Grab standen, fanden sie keinen Leichnam vor. Jedoch blühten ringsum Kräuter und viele Blumen, besonders Rosen, die symbolisch für Maria stehen", erinnerte Pfarrer Friedbert Böser beim Festgottesdienst in der Hauskapelle des Caritas-Altenzentrums Sancta Maria an die Legende, die hinter der traditionellen Kräuter- und... [mehr]

Politik

  • Kurzinterview

    "Besondere Verantwortung"

    "Das Berufsleben eines Politikers darf nicht nah dem Ende seiner Amtszeit vorbei sein", sagt Otto Geiß, stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Netzwerks Wirtschaftsethik. Aber: Alles, was man über Rosneft wisse, würde einem ehemaligen Bundeskanzler nicht gerecht. . [mehr]

  • Wahlkampf Bundeskanzlerin Angela Merkel stellt sich Fragen von Internet-Stars - und gibt konservative Ratschläge

    "Rechnen. Schreiben. Lesen."

    Angela Merkels Rat wirkt wie aus der anderen, der analogen Welt: "Rechnen. Schreiben. Lesen." Basta. Da guckt ihre Gesprächspartnerin Lisa, alias YouTuberin ItsColeslaw, doch ein bisschen verdattert. Denn das sind (offenbar immer noch) die drei Dinge, die laut Merkel Jugendliche unbedingt können müssen nach der Schule. "Und vielleicht auch noch Programmieren... [mehr]

  • Extremismus Bei einer bizarren Pressekonferenz in New York relativiert US-Präsident Donald Trump rechte Gewalt

    Applaus vom Ku-Klux-Klan

    John Kelly hatte sichtlich Mühe, seine Gesichtszüge unter Kontrolle zu halten. Der Stabschef des Weißen Hauses stand am Dienstag in der protzigen Lobby des Trump-Towers an der Fifth Avenue im Herzen Manhattans. Eigentlich sollte sein aus dem Urlaub angereister Chef eine Pressekonferenz zum Infrastrukturprogramm der Regierung geben. Doch die Veranstaltung lief... [mehr]

  • Kolumbien UN sammeln letzte Waffen der Guerilla-Gruppe ein

    Farc-Krieg ist Geschichte

    Er hat bereits den Friedensnobelpreis bekommen, nun kann Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos Vollzug melden: Mit dem Abtransport der letzten beschlagnahmten Waffen hat er den rund 50 Jahre dauernden Konflikt mit der Farc-Guerilla offiziell für beendet erklärt. "Heute haben wir Adiós gesagt zu den Waffen der Farc", betonte Santos. Bei Fonseca, in der Nähe der... [mehr]

  • Brexit Britische Regierung plant neues Zollabkommen mit der EU / Inselstaaten befürchten Einbußen durch neue Außengrenzen

    London will Irland-Grenze ohne Kontrolle

    Die britische Regierung sieht trotz Brexits keinen Bedarf für Grenzkontrollen zwischen dem EU-Mitglied Irland und dem britischen Landesteil Nordirland. Das geht aus einem Positionspapier für die Verhandlungen mit Brüssel hervor, das vom Brexit-Ministerium veröffentlicht wurde. Die EU-Kommission äußerte sich zurückhaltend zu den Vorschlägen. Die knapp 500... [mehr]

  • Türkei Ankara verlangt von Deutschland Auslieferung

    Streit um Putschisten

    Die Türkei verlangt die Auslieferung eines mutmaßlichen Wortführers des Putschversuchs, der sich angeblich in Deutschland aufhalten soll. Falls der Verdächtige Adil Ö. in der Bundesrepublik sei, wolle man seine sofortige Verhaftung und Auslieferung, sagte Außenminister Mevlüt Cavusoglu gestern dem Staatssender TRT. Man habe der Bundesrepublik dazu eine... [mehr]

  • Lobbyismus Ex-Kanzler Gerhard Schröder provoziert mit angestrebtem Einstieg bei russischem Unternehmen die eigene Partei

    Vom Mutmacher zum Problem

    Es ist gerade einmal sieben Wochen her, dass Gerhard Schröder in der prall gefüllten Dortmunder Westfalenhalle von 4000 SPD-Genossen gefeiert wurde. Der dritte Kanzler der Sozialdemokraten, der sieben Jahre lang eine rot-grüne Bundesregierung führte, war von der Parteitagsregie als Mutmacher eingeladen worden. 2005 hatte er einen aussichtslos erscheinenden... [mehr]

  • Wenn Trump König wär' . . .

    Talkmaster Jimmy Kimmel (49) würde dem US-Präsidenten Donald Trump am liebsten jegliche politische Macht entziehen - und weiß auch wie: "Wir machen Donald Trump zum König statt zum Präsidenten", sagte der US-Comedian am Dienstagabend in seiner Show. "England hat eine Königin. Jeder macht eine große Sache draus, wenn sie irgendwo erscheint, aber sie hat... [mehr]

Region

  • Freizeit Erlichsee lädt zum Verweilen ein

    Auf ins kühle Nass

    Nicht nur Wasserratten kommen am Erlichsee voll auf ihre Kosten. Den der See hat noch viel mehr zu bieten, als nur Wasser. Das Freizeitangebot "rund um den Ball" umfasst drei Volleyballfelder, zwei Beach-Soccer-Felder, eine Pit-Pat Anlage und eine Tischtennisplatte. Das Wasserangebot Angebo beinhaltet eine Tauschule, eine Surf- und Segelschule und eine Wasserrutsche.... [mehr]

  • Blumenfest Die Mischung aus Kulinarischem und Musik lockt zahlreiche Besucher / Band "van Baker" rockt am Samstagabend

    Voll besetztes Zelt an allen Fest-Tagen

    Drei Tage lang herrschte auf dem Gelände des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) in Kirrlach Hochbetrieb. Beim alljährlichen Blumenfest war das Zelt an allen drei Veranstaltungstagen voll besetzt. Am Samstag lockte der Faßanstich bereits die ersten Feierfreudigen zum Gelände des OGV. Danach heizte die Band "van Baker" mit einer Mischung aus Schlagern und Partyhits... [mehr]

Region Bergstraße

  • Rückbau des Atomkraftwerks Kreisbeigeordneter Karsten Krug freut sich über die gestiegene Anzahl der Teilnehmer am Informationsforum

    Besucher verlangen umfassend Auskunft

    Soll das Informationsforum zum Rückbau des Bibliser Atomkraftwerks über Strahlungsobergrenzen diskutieren? Nein, sagen der Kreisbeigeordnete Karsten Krug und Bürgermeister Felix Kusicka, die gemeinsam das Forum leiten. Sie wollen nur Themen behandeln, die einen Bezug zu Biblis haben. Das hatten sie vergangene Woche während einer Pressekonferenz angekündigt (wir... [mehr]

  • Ungewöhnlicher Spaziergang

    Die Stadt aus Sicht von Wohnungslosen

    Das Evangelische Dekanat und das Diakonische Werk Bergstraße beteiligen sich am Samstag, 19. August, an der "Meile der sozialen Gerechtigkeit" in der Bensheimer Fußgängerzone. Veranstalter ist der DBG Bergstraße. "Ohne Geld unterwegs in Bensheim - die Stadt aus dem Blickwinkel eines Wohnungslosen" lautet das Motto eines ungewöhnlichen Stadtspaziergangs, der um... [mehr]

  • Doping? Olek war fast sauber

    Nach einigen Jahren Abstand vom aktiven Radsport kehrte Algis Oleknavicius Anfang der 1990er Jahre als Mitorganisator von Rennen auf die Radsportbühne zurück: "Rund um den Jägersburger Wald" ist für ihn 1993 der Beginn seines Engagements in einem neuen Segment. 36 Olympiasieger und Weltmeister sind bei den verschiedenen Veranstaltungen - Radrennen, Inline-Skaten... [mehr]

  • Unterschriften Die meisten signieren nur mit ihren Namen / Auch Adolf Hitler griff 1935 zum Füller

    Eine prominente Gästeliste vom Großherzog bis zu Mandela

    Ganz formlos und nur mit den Vornamen "William" und "Catherine" hat sich das Herzogpaar von Cambridge am 20. Juli verewigt. Es ist der vorerst letzte Eintrag in einer langen Reihe von Unterschriften, die das Goldene Buch der Stadt Heidelberg zieren. Die Liste der Persönlichkeiten, die ihren Namen - und manchmal auch ein paar freundliche Sätze dazu - in die... [mehr]

  • Gesellschaft Der Kreis Bergstraße vergibt den Ausweis für die beiden kommenden Jahre

    Jetzt Anwärter für die Ehrenamts-Card benennen

    Die Bereitschaft, sich für das Gemeinwohl ehrenamtlich zu engagieren, ist ein wichtiger Baustein für ein funktionierendes Gefüge unserer Gesellschaft. Das Land Hessen und der Kreis Bergstraße möchten diesen Einsatz jetzt wieder mit der Verleihung der Ehrenamts-Card für die Jahre 2018/2019 würdigen.Motivieren und Anerkennung zeigen"Die Vielfalt der... [mehr]

  • Fortsetzung Seit sieben Jahren gibt es einen zweiten Band

    Kunstvolle Kalligrafien als Rahmen

    Seit April 2010 schlägt das Goldene Buch der Stadt Heidelberg neue Seiten auf. Es gibt einen zweiten Band, der seinem Vorgänger allerdings nur äußerlich ähnelt: Ledereinband und Stadtwappen mit schwerem Eisenverschluss. Der Inhalt dagegen sieht komplett anders aus und ist kein stilistisches Sammelsurium mehr. Künstlerisch prachtvoll gestaltete Seiten lassen den... [mehr]

  • Verkehr Teil der Fernverbindung R 9 zwischen Lorsch und Riedrode hergestellt / Musterbeispiel guter Zusammenarbeit zwischen Kommunen und übergeordneten Behörden

    Lückenschluss im Netz der Radwege

    Bei einem Projekt mit so vielen Beteiligten ist es wichtig, ausreichend Scheren dabei zu haben. Andreas Moritz von Hessen Mobil hatte vorgesorgt und genug Scheidewerkzeug eingepackt. Am schwarz-rot-goldenen Band wurde mehrhändig herumgeschnippelt, bis das neu ausgebaute Teilstück des Fernradweges R 9 zwischen Lorsch und dem Bürstädter Stadtteil Riedrode gestern... [mehr]

Regionale Kultur

  • Pop Ex-Bright-Eyes-Frontmann in der Frankfurter Batschkapp

    Conor Oberst glänzt als Folkrocker

    Ex-Bright-Eyes-Frontmann Conor Oberst spielt in der Frankfurter Batschkapp mit der Hälfte der Felice Brothers ein oft wundervolles Konzert [mehr]

  • DAI Heidelberg Das Veranstaltungsprogramm bis Dezember bietet erneut große Vielfalt - von Vorträgen über Musik bis zu erstklassiger Literatur

    Im Gespräch mit Ideen aus aller Welt

    Vielseitig und hochkarätig: Das Deutsch-Amerikanische Institut in Heidelberg ist eine kulturelle Einrichtung, die sich mit ihren Programmpunkten dem internationalen Austausch widmet. Ein Schwerpunkt ist der Dialog zwischen Deutschland und Amerika - aber auch Literatur, Musik und Kultur anderer Länder stehen im Fokus. Von September bis Dezember gibt es deshalb... [mehr]

  • Jazz Neue CD mit bislang unveröffentlichten Rundfunkaufnahmen der Sängerin Caterina Valente aus den 1950er Jahren

    Noch nicht gehörte Songperlen

    Mannheim. In der Quadratestadt begann 1954/55 eine Weltkarriere: Als Caterina Valente damals in Mannheim lebte, wurde sie von Jazzmusiker Kurt Edelhagen entdeckt. Bislang unveröffentlichte Rundfunkaufnahmen jener Jahre sind nun auf der CD "Jazz Singer" auf dem Label SWR Jazzhaus erschienen. [mehr]

  • Festival Fans des Oldtime Jazz treffen sich ab heute in Speyer

    Swingende Nostalgie

    Stampfende Rhythmen, bluesige Schmirgeltöne, eingängige Melodien: Solche Klänge geben beim 24. Internationalen Speyer Oldtime Jazz Festival den Ton an. Von heute ab bis Sonntag treffen sich die Liebhaber von New-Orleans-Musik und Dixieland in der Domstadt. Genauer gesagt, im Innenhof des Historischen Rathauses in der Maximilanstraße 12, denn dort gehen alle... [mehr]

Reilingen

  • Straßenfest Am zweiten September-Wochenende wird gefeiert / Bühnenprogramm mit Samba-Show und Blasmusik-Quartett sorgt für Unterhaltung

    Für jeden Geschmack etwas im Angebot

    "Bei dem Programm braucht sich niemand zu langweilen." Sabine Petzold, die Vorsitzende der Kultur- und Sportgemeinschaft (KuSG), ist angesichts des Pakets, das die Gemeinde zum Straßenfest am Samstag, 9. September, geschnürt hat, von dessen Erfolg überzeugt. Erneut sei eine gute Mischung von Beiträgen der Vereine und jenen der KuSG gefunden worden und auch beim... [mehr]

  • Gemeindeverwaltung

    Neue Formulare für Wasseranschlüsse

    Wer ein neues Haus baut und sein Grundstück an die öffentlichen Wasserversorgungs- und Abwasserbeseitigungsanlagen anschließen muss, Bauwasser benötigt oder den Hausanschluss ändern will, erhält bei der Gemeindeverwaltung dafür neue Formulare. "Die Bauherren müssen den Hausanschluss im Rathaus beantragen", erklärt Sachgebietsleiterin Thalia Dietrich in der... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Neckar-Bergstraße Serie "Die fünf wichtigsten Themen / Ziele für den Wahlkreis" / Heute Sahra Mirow (Die Linke)

    "Für Mindestsicherung und Mindestrente von 1050 Euro"

    Im Rahmen der Berichterstattung im Vorfeld der Bundestagswahl vom 24. September hat die Ausgabe Neckar-Bergstraße die Kandidaten des Wahlkreises 274 (Heidelberg) nach ihren fünf wichtigsten Themen und Zielen für den Wahlkreis befragt. Im Folgenden die Antworten von Sahra Mirow (Die Linke). 1. Soziale Spaltung überwinden: Nie war die Kluft zwischen Arm und Reich... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Talhof-Chef Günther Förster feiert 25. Dienstjubiläum

    Freude an Arbeit mit den Menschen

    "Man hat hier ja einen wunderbar gelegenen Arbeitsplatz", schmunzelt Günther Förster. "Ich komme jedenfalls immer noch jeden Tag gerne zum Dienst", bekennt der Leiter der Sozialen Heimstätte Talhof in Schriesheim gestern im Gespräch mit dem "MM". Heute sicher ganz besonders, besteht doch Grund zum Feiern: Förster kann nämlich sein 25. Dienstjubiläum als... [mehr]

Schwetzingen

  • Irre Europareise In vier Tagen 6206 Kilometer vom Nordcap nach Tarifa / Der Schwetzinger Unternehmer Roberto Valentino "tankte" gestern Nacht in Hirschberg auf

    Drei Männer, ein Tesla und ein Weltrekord

    Die Nacht von Dienstag auf Mittwoch war kurz für Ilka Valentino. Um 2.30 Uhr stand sie mit frisch gemachtem Sushi und hausgemachten Powerriegeln sowie 18 Litern Trinkwasser an einer Tankstelle in der Goldbeckstraße 1 in Hirschberg. Dort luden nämlich Samuel Eckert, David Riemersma und ihr Mann Roberto Valentino den Akku ihres Teslas S 100 D mit Strom und die... [mehr]

  • Nabu Nachtexkursion ins Naturschutzgebiet Hirschacker

    Faltern auf der Spur

    Ins Naturschutzgebiet Hirschacker - mitten im "Hotspot" der biologischen Vielfalt am Oberrhein - lädt der Naturschutzbund (Nabu) am Samstag, 19. August, zu einer Nachtfalterexkursion ein, heißt es in einer Pressemitteilung. Bevor es ans Beobachten geht, gibt Schmetterlingsexpertin Magdalene Hubbuch eine Einführung in die Welt der filigranen Flugkünstler: Was... [mehr]

  • Soziales Verein engagiert sich bereits in Mannheim und Heidelberg für Menschen mit wenig Geld

    Kulturpass für Schwetzinger

    "Jeder Mensch hat das Recht, am kulturellen Leben der Gemeinschaft frei teilzunehmen, sich der Künste zu erfreuen." - Diesen Anspruch des Artikels 27 der UN-Menschenrechtscharta zu realisieren, ist das Ziel des 2013 in Mannheim gegründeten Vereins Kulturparkett Rhein-Neckar, heißt es in einer Pressemitteilung. In Kooperation mit inzwischen über 80... [mehr]

  • Jubiläum Künstler-Initiative feiert zehnjähriges Bestehen / Karton mit hochwertigen Drucken als besondere Aktion

    Kunst-Kiste ist gefüllt mit 25 Grafiken

    Ihr zehnjähriges Bestehen feiert die Künstler-Initiative Schwetzingen (KIS) mit einer großen Ausstellung, die am Sonntag, 3. September, unter dem Titel "gARTen 4" und der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister René Pöltl in der Orangerie des Schlossgartens eröffnet wird. Das teilt der Verein mit. Die beiden Initiatoren von KIS, Jessen Oestergaard und Professor... [mehr]

  • Klavierwettbewerb Drei Schüler des Studios von Tatjana Worm-Sawosskaja in Karlsruhe erfolgreich / Moderne Musik im Fokus

    Philipp erspielt sich den ersten Preis

    Klavier spielen ist nur etwas für Mädchen? Schon lange nicht mehr! Das dynamische Trio aus dem Klavierstudio Tatjana Worm-Sawosskaja für begabte Kinder und Jugendliche holte am Wochenende drei Preise vom internationalen Elias-Corrinth-Klavierwettbewerb. Die Jungen können zurecht stolz auf sich sein: Johannes Zeitz und Christos Herbold erspielten sich jeweils... [mehr]

  • "ALIVE Vocals"

    Sänger nach den Ferien gesucht

    Der gemischte Chor "ALIVE Vocals" gönnt sich und seinem Chorleiter Niko Connor ein paar Sommerferientage, teilt der Verein mit. Die Chorproben beginnen wieder am Mittwoch, 6. September, wie gewohnt um 19.30 Uhr im Bassermannvereinshaus, Marstallstraße 51, Aufgang A. Zu diesem Zeitpunkt sucht der Chor noch Sängerinnen und Sänger in den Stimmlagen Alt, Tenor und... [mehr]

  • Leser ärgert Baustelle auf A 6

    Schlechtes Wetter verzögert Arbeiten

    "Vor sechs bis acht Wochen wurde die Fahrbahnmarkierung auf der A 6 vom Viernheimer Kreuz bis kurz vor der Anschlussstelle Schwetzingen/Hockenheim entfernt. Die gesamte Strecke ist nun auf 80 km/h begrenzt, was mich als Pendler etwas nervt. Mich verwundert, warum man nicht in der Lage ist, die neuen Markierungen aufzubringen", schreibt ein Leser unserer Zeitung und... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Unbekannter setzt Holzstapel in Brand

    Ein bislang unbekannter Täter setzte am Dienstagabend auf einem Gartengrundstück in der Friedrichsfelder Landstraße einen rund acht Kubikmeter großen Holzstapel in Brand. Zeugen verständigten gegen 19 Uhr Polizei und Feuerwehr, nachdem sie Rauch bemerkt hatten. Die Wehrleute löschten die Flammen. Zur Brandzeit befanden sich keine Personen auf dem Grundstück.... [mehr]

  • Geschäftsleben Solarthermie für den Rhein-Neckar-Kreis / AVR-Gruppe kooperiert mit Ritter Energie- und Umwelttechnik

    Wärme soll künftig aus Sonnenenergie kommen

    Auf dem Weg, im Rhein-Neckar-Kreis verstärkt "grüne Energien" zum Einsatz zu bringen, ist die AVR-Gruppe einen bedeutenden Schritt vorangekommen, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. In diesen Tagen habe sich die AVR Energie und die Ritter Energie- und Umwelttechnik aus dem schwäbischen Dettenhausen zu einer "grünen Allianz" zusammengeschlossen.... [mehr]

Sonderthemen

  • Fünf Tage voller Genuss für die Sinne

    Die Erpolzheimer heißen ihre Gäste auch 2017 wieder herzlich willkommen zur Weinkerwe. In diesem Jahr findet die beliebte Veranstaltung von Freitag, 18., bis Dienstag, 22. August, statt. Ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Programm lädt an allen fünf Tagen ein in stimmungsvolle und gepflegte Winzerhöfe, in denen Jung und Alt ihr Plätzchen und ihren... [mehr]

  • Von Kotelett bis Dampfnudel

    Kulinarisch bietet die Erpolzheimer Weinkerwe auch immer eine Vielfalt an köstlichen Gerichten. Angeboten werden traditionelle Pfälzer Gerichte wie Schweinepfeffer im Winzerhof Koch, Kotelett im Lindenhof, oder Schweinehaxen im Weingut Koob, deftige Hausmannskost wie Pfälzer Rumpsteak im Weingut Kohl oder Grillspezialitäten bei der Landjugend. Mit kroatischen... [mehr]

Speyer

  • Stadthalle Tanzensemble Hoffnungsflämmchen aus Kursk zu Gast

    Beschwingte russische Seele

    Das Kursker Tanzensemble "Hoffnungsflämmchen" tritt am Montag, 21. August, um 10 und noch einmal um 18 Uhr in der Stadthalle auf. Die "Hoffnungsflämmchen" bestehen aus 16 Tänzern zwischen neun und 15 Jahren. Das Ensemble aus Kursk, der russischen Partnerstadt von Speyer, zeigt eine Mischung von russischem Volkstanz, Bühnentanz und Akrobatik. Mit wechselnden,... [mehr]

  • Naturschutz Tag der Artenvielfalt stellt die Insekten in den Mittelpunkt / 1000 Teilnehmer begrüßt

    Bienen als wichtige Helfer

    "Bienen sind nicht nur Honigproduzenten, sondern tragen durch ihre Bestäubungsleistung auch zum Erhalt unserer Artenvielfalt bei", betont Umweltdezernentin Stefanie Seiler bei der offiziellen Einweihung des Bienen-Schaukastens auf dem Areal der Stadtgärtnerei. Mit dem Bienen-Schaukasten wollen Stadt und Stadtimker ein Zeichen setzen. Seiler bedankte sich bei der... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Trainer Kovac

    Boateng ist Thema in Frankfurt

    Fußball-Profi Kevin-Prince Boateng (Bild) steht vor einer Rückkehr in die Bundesliga. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler löste seinen Vertrag mit dem spanischen Club UD Las Palmas auf und verhandelt jetzt über einen Wechsel zu Eintracht Frankfurt. "Er ist sicher ein Thema bei uns", bestätigte Trainer Niko Kovac gegenüber Frankfurter Journalisten. Die Eintracht... [mehr]

  • Fußball Mit dem Verzicht auf Kollektivstrafen geht der DFB auf die Ultras zu

    Eine erste Annäherung

    Im Streit um die zunehmenden Fan-Krawalle in deutschen Stadien haben der Deutsche Fußball-Bund und auch ein erster Landes-Innenminister einen großen Schritt auf die umstrittene Ultra-Bewegung zugemacht. Kollektivstrafen für Fußball-Fans, eines der großen Reizwörter in dieser aufgeheizten Debatte, soll es laut DFB-Präsident Reinhard Grindel zumindest vorerst... [mehr]

  • Fernsehrechte Für die Fans wird es komplizierter und teurer, die Bundesliga zu verfolgen - das Monopol von Platzhirsch Sky ist gefallen

    Eurosports Einstieg sorgt für Änderungen

    Die Fußball-Fans müssen sich in der 55. Bundesliga-Saison auf gleich mehrere Neuerungen einstellen. Erstmals wird es den Videobeweis geben, der Spielplan wird weiter aufgefächert und im Pay-TV ist das Sky-Monopol gefallen. Drei neue Anstoßzeiten müssen sich die Fans in den Terminkalender schreiben. Statt des bisherigen Zweitliga-Spitzenspiels findet fünfmal pro... [mehr]

Südwest

  • Asylpolitik Vorgaben der Europäischen Union bremsen Veränderungen

    Flüchtlinge reisen heim: So reagieren Politiker

    Regelmäßig begründen Flüchtlinge ihren Antrag auf Asyl mit dem Hinweis auf Verfolgung in ihrer Heimat. Und doch gibt es solche Heimat-Reisen aus familiären oder geschäftlichen Gründen, zum Teil auch für einen Urlaub. Erstmals nennt das baden-württembergische Innenministerium Zahlen: Die kommunalen Ausländerbehörden haben seit 2014 rund 100 Fälle erfasst.... [mehr]

  • Kriminalität Mann erstickte seine Freundin im Streit

    Haftstrafe für Totschläger

    Weil er seine Freundin im Streit erstickt und die Leiche im Wald versteckt hat, ist ein Mann in Konstanz wegen Totschlags zu sechseinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der 42-Jährige aus Mühlingen sei geständig und habe die Polizei nach der Tat im Februar selbst zu der Leiche geführt, sagte ein Justizsprecher gestern. Das sei strafmildernd gewertet worden.... [mehr]

  • Umwelt Folgen des Unglücks 2015 sind weiterhin spürbar

    Jagst erholt sich langsam

    Zwei Jahre nach dem Fischsterben an der Jagst erholt sich der Fluss nach Einschätzung von Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) langsam von den Auswirkungen des Notfalls. "Die Folgen des Unglücks sind leider auch heute noch festzustellen", sagte er gestern. In dem am stärksten geschädigten Bereich zwischen Kirchberg und Bächlingen erhole sich der... [mehr]

  • Zementmord 28-Jähriger in Psychiatrie eingewiesen

    Täter soll hinter Gittern bleiben

    Einer der Haupttäter im sogenannten Zementmord ist nach dem Verbüßen von zehn Jahren Haft am Dienstag in die Psychiatrie verlegt worden. Das teilte die Stuttgarter Staatsanwaltschaft gestern mit. Grundlage sei eine parallel mit dem damaligen Urteil ergangene Unterbringung, die zeitlich nicht befristet sei. Zudem sei die nachträgliche Sicherungsverwahrung gegen... [mehr]

  • Statistik Fünfjahrestief im ersten Halbjahr

    Weniger Einbrüche

    In Baden-Württemberg deutet sich im ersten Halbjahr 2017 ein neuer Tiefstand bei Diebstählen und Wohnungseinbrüchen an. "Wir verzeichnen für das Jahr 2017 einen bislang sehr deutlichen Rückgang der Eigentumskriminalität. Dabei sind wir auch bei der Bekämpfung der Wohnungseinbruchskriminalität weiter auf dem richtigen Kurs", sagte ein Sprecher von... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga Nach dem souveränen 3:1-Erfolg bei Aufsteiger SV Röchling Völklingen liegt der SVW nur noch einen Punkt hinter Primus Saarbrücken

    Waldhof zurück in der Spitzengruppe

    Der Auftrag war eindeutig: Im Schatten des Weltkulturerbes Völklinger Hütte wollte Fußball-Regionalligist SV Waldhof bei Aufsteiger SV Röchling Völklingen den Anschluss an die Spitzengruppe schaffen. Mit einem hochverdienten 3:1 (1:0)-Erfolg erfüllten die Mannheimer die Pflichtaufgabe an der französischen Grenze und liegen nun als Tabellensechster nur noch... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga Nach dem souveränen 3:1-Erfolg bei Aufsteiger SV Röchling Völklingen liegt der SVW nur noch einen Punkt hinter Primus Saarbrücken

    Waldhof zurück in der Spitzengruppe

    Der SV Waldhof hat 3:1 bei Röchling Völklingen gewonnen. [mehr]

Veranstaltungen

  • "Ich bin sehr melancholisch"

    Die Produktion ihrer zweiten Solo-Platte geht in diesen Tagen auf die Zielgerade. Der Albumtitel und das genaue Veröffentlichungsdatum will Laura Carbone noch nicht verraten. Dafür gibt die in Mannheim heimisch gewordene Alternative-Popsängerin einen musikalischen Vorgeschmack: Bei ihrem Auftritt am Donnerstag, 17. August, 20 Uhr, auf der Sommerbühne der Alten... [mehr]

  • Dem Wunder des Lebens auf der Spur

    Das Planetarium in Mannheim, Wilhelm Varnholt Allee 1, zählt zu den ersten Planetariumsstandorten weltweit. Auf dem Spielplan steht am Donnerstag, 17. August, um 11.30 Uhr die Videoshow "Ferne Welten - fremdes Leben?", die sich ganz der Frage widmet: Gibt es Leben im All? Am selben Tag steht um 14 Uhr "Lars, der kleine Eisbär" auf dem Programm. Die Kinder lernen... [mehr]

  • Die Stadt von einer neuen Seite entdecken

    Mannheim. Mit dem Fahrrad durch den Hafen radeln, oder die Schwetzingervorstadt zu Fuß erkunden - das steht diese Woche auf dem Programm der Mannheimer Stadtführungen. Als erster Termin geht es am Samstag, 19. August, auf dem Fahrrad auf Tour durch den Mannheimer Hafen. 1607 erhielt die Stadt eine Anlegestelle am Neckar, das schuf den Grundstein für die bis heute... [mehr]

  • Festival für "freie Geister"

    Passend zum Motto laden "Kopfüber" und "Plug&Play" alle freigeistliebenden Partymenschen zum diesjährigen Freigeist - Outdoor & Indoor Festival ein. Zu Techno-, Tech-House- und Deep-House-Beats wird von Samstag, 19. August, bis Sonntag, 20. August, in der Industriestraße 7 gefeiert.16 Künstler treten aufDer 7er-Club öffnet ab 21 Uhr für alle Technobegeisterten... [mehr]

  • Hippe Klamotten am Hafen

    Einen besonderen "Mädelsflohmarkt" bieten der Hafen 49 zusammen mit "Hübsch und Herzlich" am Samstag, 19. August, von 15 Uhr an in der Hafenstraße 49. Der Eintritt ist frei. Der Kapitän & seine Lady haben mal wieder Lust auf Shopping und haben sich daher den Hübsch & Herzlich Modeflohmarkt ins Haus geholt, schreiben die Veranstalter. Es gibt ausgewählte... [mehr]

  • Italienische Komödie mit Biss

    Bei diesem Spiel läuft einem das Wasser im Mund zusammen. In der italienischen Komödie "Pasta e Basta" von Dietmar Loeffler sind alle Augen auf das Lieblingsgericht der Italiener gerichtet: Pasta. Die Premiere ist am Donnerstag, 17. August, 19.30 Uhr im Kurmainzer Amtshof, (Amtsgasse 5) in Heppenheim. In der Küche eines italienischen Restaurants sind drei Köche,... [mehr]

  • Junge Autoren im Mittelpunkt

    Die Förderung der Nachwuchsautoren steht an diesem Wochenende im Mittelpunkt. Seit 2015 veranstalten die Nibelungen-Festspiele alle zwei Jahre einen Autorenwettbewerb, um junge deutsche Autoren zu fördern und zu sehen, was sie aus dem Nibelungenstoff herausholen. Den ersten Autorenwettbewerb der Festspiele gewann das Stück von Irene Diwiak "Die Isländerin", das... [mehr]

  • Köstlichkeiten aus Küche und Keller

    "Jetzt grawe mer die Kerwe aus", heißt es am Freitag, 18. August, wenn sich um 18.30 die "Kerweborsche" und der Musikzug auf dem Dorfplatz in Weisenheim am Berg mit den Festgästen treffen, um den Beginn der Dorfkerwe einzuläuten. Eine Stunde darauf erfolgt die offizielle Eröffnung mit Weinprinzessin Julia I. und Ortsbürgermeister Joachim Schleweis. Bis Dienstag,... [mehr]

  • Kunst hier, Kunst da

    Eine Schnitzeljagd der besonderen Art: Die Mannheimer Galerie Sebastian Fath Contemporary veranstaltet zum ersten Mal einen zwölfstündigen Kunsttrip durch Mannheim. Bei dem neuen Ausstellungsformat "Art on Tour" am Samstag, 19. August, 12 bis 24 Uhr, wird an sechs verschiedenen Orten in Mannheim für jeweils zwei Stunden ein anderes Kunstwerk gezeigt. Welches... [mehr]

  • Mini-Welten werden versteigert

    Historische Welten en miniature können bei der Sommerauktion des Auktionshauses alino am Freitag, 18. August, in der Bad Dürkheimer Brunnenhalle (Kurbrunnenstraße 14) ersteigert werden: Rund 100 exquisite Puppenstuben, Puppenküchen und Kaufläden werden hierbei angeboten. Weiter geht die Auktion am Samstag, 19. August, mit Militaria, Eisenbahnen, Blechspielzeug,... [mehr]

  • Mord, Mundart und jede Menge zum Mitraten

    Die Sonderführungsprogramme im Barockschloss Mannheim haben einige Entdeckungen zu bieten. Bei der Sonderführung "Mord am kurfürstlichen Hof" für die ganze Familie gibt es am Samstag, 19. August, um 14.45 Uhr etwas zum Mitraten und Mitspielen. Der erst neunjährige Thronfolger Carl Theodor feiert bei einem glanzvollen Festessen seine Verlobung. Plötzlich bricht... [mehr]

  • Noch mal den Sommer fühlen

    Der Sommer neigt sich bald dem Ende und wo könnte man den noch besser auskosten, wenn nicht in einem Park, unter freiem Himmel. Im Luisenpark, dem größten Mannheimer Park, können sorgen nicht nur die ausgedehnten Rasenflächen für Entspannung, der Park lockt auch mit dem ein oder anderen Programm auf die Anlage. Zum Beispiel das Theaterstück "Cowboy Klaus und... [mehr]

  • Rock, Revue plus viel Gelächter

    Humor, Musik und eine Kombination aus beidem erwartet die Besucher in dieser Woche in der Klosterruine Limburg bei Bad Dürkheim: mit Kabarettist Christian "Chako" Habekost, den Comedian Harmonists in Concert sowie der Manfred Mann's Earth Band. Der Auftritt der Rocklegenden am Donnerstag ist allerdings schon ausverkauft. Wenn Christian "Chako" Habekost losgelassen... [mehr]

  • Rollendes Museum

    Liebhaber historischer Fahrzeuge können sich auf eine Premiere freuen, die am kommenden Wochenende in Landau stattfinden wird - das erste Dammheimer Young- und Oldtimertreffen. Ein erfahrenes Organisationsteam will die Besucher hierbei am Sonntag, 20. August, auf dem Sportplatz des Landauer Stadtteils Dammheim auf eine Zeitreise einladen, bei dem sich das Areal... [mehr]

  • Spaß am und im Wasser

    Sein traditionelles Sommerfest feiert der Wassersportverein 1929 Lampertheim (Albrecht-Dürer-Straße 46) am Samstag, 19. August. Die Veranstaltung beginnt gegen 13 Uhr mit dem Canadierrennen für Freizeitmannschaften, das inzwischen in seine 20. Auflage geht. Wertungen mit zahlreichen Preisen gibt es hierbei in den Kategorien Damen, Herren, Mixed-Mannschaften und in... [mehr]

  • Zwei Leben für den Jazz

    Ab und zu mischt sich in die Musik von der Bühne das Tuckern vorbeifahrender Frachtschiffe. Doch darüber regt sich niemand groß auf bei einem Open-Air-Jazzfestival, das seinem Namen gerecht wird: Der Rhein fließt unmittelbar vorbei am Festivalareal auf der Ludwigshafener Parkinsel, und das trägt mit bei zu der völlig entspannten Atmosphäre, in der hier wieder... [mehr]

Verbandsliga, Gruppe Süd

  • Fussball

    Verbandsliga, Gruppe Süd: Der 3. Spieltag

    Usinger TSGSC Hanau-:-1.(1)Türk Gücü Friedberg220010:562.(2)FV Bad Vilbel22005:363.(3)Germania Ober-Roden21106:144.(4)TS Ober-Roden21102:045.(5)1. Hanauer FC21104:346.(6)Vatanspor Bad Homburg21102:147.(7)Rot-Weiß Darmstadt21018:338.(8)Usinger TSG21015:439.(9)FC Alsbach21014:3310.(10)Sandzak Frankfurt11002:1311.(11)Viktoria Nidda21014:5312.(12)Eintracht... [mehr]

Vermischtes

  • Sierra Leone Massenbegräbnis für Überschwemmungsopfer

    Angst vor Seuche

    Die immer zahlreicher geborgenen Leichen in dem von einem Erdrutsch und Überschwemmungen heimgesuchten westafrikanischen Staat Sierra Leone nähren die Furcht vor einem Seuchenausbruch. Die Leichenhäuser der Krankenhäuser sind an ihre Kapazitätsgrenzen gestoßen und können sie kaum noch aufnehmen. Für die nicht durch Angehörige identifizierten Toten ist daher... [mehr]

  • Volksfest Eine umgefallene Eiche hat auf Madeira 13 Menschen in den Tod gerissen / Zwei Touristen sind unter den Opfern

    Baum soll gesund gewesen sein

    Das religiöse Volksfest "Festa da Senhora do Monte" stand unter keinem guten Stern, schon im vergangenen Jahr nicht. 2016 musste das Festival auf Madeira, das traditionell zu Ehren der örtlichen Schutzpatronin veranstaltet wird, wegen verheerender Waldbrände kurzfristig abgesagt werden. Dieses Jahr ereignete sich eine andere Katastrophe: Eine riesige, mehr als 200... [mehr]

  • Tiere Schlechte Witterung dezimierte dieses Jahr den Nachwuchs / Entwarnung im Mannheimer Luisenpark

    Dauerregen lässt viele Jungstörche im Nest ertrinken

    Weit weniger Storchenküken als üblich haben den verregneten Sommer in Deutschland überlebt. "Normalerweise bringt jedes Paar zwei Junge durch. Dieses Jahr waren es im Schnitt ein Drittel weniger", sagte Bernd Ludwig, Storchenexperte beim Naturschutzbund (Nabu) in Brandenburg. Selbst im Storchendorf Rühstädt hätten von 31 Paaren nur 19 Nachwuchs großgezogen.... [mehr]

  • Big Ben Gesundheitsschäden für Bauarbeiter möglich

    Glockenlärm wird zum Politikum

    In London ist ein Streit um das Wahrzeichen Big Ben entbrannt. Premierministerin Theresa May und andere Politiker halten es für falsch, dass die Glocken in dem berühmten Turm vier Jahre lang wegen Bauarbeiten nicht läuten sollen. "Das kann nicht richtig sein", sagte May gestern bei einem Besuch in Portsmouth. Diese Pläne müssten schnell im Parlament überdacht... [mehr]

  • Rangliste In der australischen Stadt haben es Einwohner am besten / Hamburg auf Platz zehn

    Lebenswertes Melbourne

    Die australische Millionenmetropole Melbourne bleibt einer Studie zufolge die lebenswerteste Stadt der Welt. In der alljährlichen Untersuchung des britischen Nachrichtenmagazins "The Economist" kam Australiens zweitgrößte Stadt gestern bereits zum siebten Mal in Folge auf Platz eins. Als einzige deutsche Stadt unter den Top Ten schaffte es Hamburg auf Platz zehn.... [mehr]

  • Wohnen Leben auf dem Wasser für viele eine Alternative zu teureren Apartments / Große Konkurrenz um Ankerplätze

    Londons hohe Mieten treiben Menschen auf Hausboote

    Eine Badewanne am Kaminofen, eine geräumige Wohnküche und ein Doppelbett mit Blick auf den Sternenhimmel: Das Zuhause von Charlie McLaren bietet einiges, von dem viele Menschen träumen. Im Bauch eines ehemaligen Fracht-Bootes hat sich der 67-Jährige einen modernen Wohnraum eingerichtet, in dem er mit seiner Freundin lebt. In Sichtweite der Londoner Tower Bridge... [mehr]

  • So sieht die Lage in der Region aus

    Im Lampertheimer AZ-Vogelpark erblickten zahlreiche Jungstörche bereits im Mai das Licht der Welt. Wie Gerhard Hartl, Vorsitzender des Vogelparks, erklärte, sei die Aufzucht der Jungtiere ohne Probleme verlaufen. Schon im März hatten sich acht Brutpärchen auf dem Gelände des Vogelparks niedergelassen. Lediglich zwei Jungtiere seien von ihren Eltern aus dem Nest... [mehr]

Viernheim

  • Fipronil Eierproduzent Wolk kann sich vor Kunden kaum retten / Preise seit Samstag erhöht

    "Unsere Nerven liegen blank"

    Landwirt Günter Wolk ist völlig fassungslos. "Wir werden von Kunden überrannt. Unsere Nerven liegen blank. Ich bin gerade aus dem Urlaub zurückgekommen und könnte schon wieder gehen." Normalerweise ist bei ihm im Sommer weniger los. Seit der Fipronil-Skandal immer größere Kreise zieht, kann er sich vor Anfragen nicht retten. "Wir haben derzeit 1000 Eier am... [mehr]

  • Ringen Mannschaftsvorstellung am kommenden Samstag

    Athleten persönlich kennenlernen

    Am kommenden Samstag ist es wieder soweit: Um 17 Uhr stellt der SRC allen Interessierten sein diesjähriges Oberliga- und Verbandsligateam in der Waldsporthalle vor. Bereits ab 15 Uhr kann man sich von der Fitness der Athleten im Ringerraum der Waldsporthalle ein Bild machen. Sportvorstand und Trainer Sascha Niebler wird hier bis circa 16.30 Uhr mit seinen Aktiven... [mehr]

  • Mariä Himmelfahrt Prozession führt durch die Innenstadt

    Gott um heilende Kraft gebeten

    An Mariä Himmelfahrt feiern die Gläubigen der Pfarrei Johannes XXIII. das Patrozinium der Marienkirche. Am Festtag der Aufnahme Marias in den Himmel segnete Pfarrer Dr. Ronald Givens zuerst die Kräutersträuße, die der Bastelkreis zusammengebunden hatte. Der Strauß aus Blumen, Getreide und Kräutern wurde mit der Muttergottes-Statue in einer Prozession durch die... [mehr]

  • Triathlon Sieger von 2014 geht am 27. August in Viernheim wieder an Start

    Große Vorfreude auf Sebastian Kienle

    Sebastian Kienle kommt: Der amtierende Europameister und frühere Weltmeister hat seinen Start beim V-Card-Triathlon zugesagt. "Wir freuen uns riesig, dass Sebi wieder zu uns kommt", bestätigt Abteilungsleiter Jürgen Thome den Start des Profi-Triathleten.Vier Siege in SerieViernheim war für Sebastian Kienle immer ein gutes Pflaster: Von 2006 bis 2009 siegte er... [mehr]

  • Verkehrssicherheit Geschwindigkeits-Messanlage in der Lampertheimer Straße vor der Schillerschule aufgestellt / Freundlicher Smiley signalisiert richtiges Tempo

    Lächeln nur für vorbildliche Autofahrer

    In der Stadt wird derzeit hitzig über unterschiedliche Höchstgeschwindigkeiten in verschiedenen Straßen diskutiert, meist ohne das nötige Fachwissen. Unabhängig von den Meinungen sind sich aber wohl alle Bürger einig, dass es besonders sensible Zonen gibt. Dazu zählen die Bereiche rund um Schulen und Kindergärten. Deshalb wurde rechtzeitig zum Ende der... [mehr]

  • Tenniscamp TC Viernheim veranstaltet zum 24. Mal Trainingslager in der letzten Woche der Sommerferien

    Matchpraxis verbunden mit großer Portion Spielfreude

    Bereits seit langem hat es Tradition: Zum 24. Mal fand in der letzten Woche der Sommerferien das beliebte Tennis-Jugendcamp des TC 1948 Viernheim an der Alten Mannheimer Straße statt. Vereinstrainer Christoph Kott, der seit der Premiere im Jahr 1994 der Organisator dieser "Tenniswoche" ist, hatte ein großes Trainerteam, die allesamt Eigengewächse des TC sind, zur... [mehr]

  • Amici d'Italia Viernheimer Reisegruppe sieht die berühmte Oper Nabucco in den Ruinen der Caracalla-Thermen

    Musikalisch von Verdi begrüßt

    Diese Flugreise der Amici d'Italia nach Rom hätte sicher auch Johann Wolfgang von Goethe gefallen, der ja seine Liebe zu Italien mit der Frage "Kennst du das Land, wo die Zitronen blühen" und der Botschaft "Neapel sehen und sterben" literarisch zum Ausdruck brachte. Im Gegensatz zu den Amici d'Italia wurde er aber bei seinen beiden Reisen nicht von Giuseppe Verdi... [mehr]

Welt und Wissen

  • Antrag: Auflösung des Parlaments

    Nach ihrem gescheiterten Misstrauensantrag gegen Präsident Jacob Zuma (75) hat Südafrikas größte Oppositionspartei die Auflösung des Parlaments und Neuwahlen beantragt. Ein entsprechender Antrag sei der Parlamentspräsidentin übergeben worden, sagte Sprecher Graham Charters von der Demokratischen Allianz (DA). Das Parlament dürfte in der letzten Augustwoche... [mehr]

  • Erwartet: Rücktritt als Parteichef

    In Südafrika hat das Rätselraten über die politische Zukunft des unpopulären Präsidenten Jacob Zuma begonnen. Als wahrscheinlich gilt Zumas Rücktritt bis Ende des Jahres; als sicher scheint, dass er sein Amt als Parteichef Ende des Jahres niederlegen wird. Vorausgegangen sind wochenlange Demonstrationen im ganzen Land. Auf Plakaten hieß es etwa "Schande über... [mehr]

  • Simbabwe Seit 37 Jahren regiert der ehemalige Freiheitskämpfer und inzwischen autokratische Präsident Robert Mugabe und will nicht weichen

    Heruntergewirtschaftet bis zur Putschgefahr

    Er hatte sich mit der First Family angelegt - jetzt wird er wegen einer Vergiftung im Krankenhaus behandelt. Simbabwes Vizepräsident Emmerson Mnangagwa wurde am Montag für einen Noteingriff nach Südafrika geflogen, nachdem er bei einer Kundgebung von Präsident Robert Mugabe einen vergifteten Milchshake getrunken haben soll. Nur Stunden später starb eine... [mehr]

  • Konflikte Statt der Förderung der Demokratie setzen die Politiker auf Bestechlichkeit und Alleinherrschaft - und bestätigen damit alle Vorbehalte ihrer größten Kritiker

    Mutige Abgeordnete kämpft gegen Südafrikas Regierung

    Unter Präsident Jacob Zuma herrschen Korruption und Bereicherung. Doch das Volk beginnt zu rebellieren. Und eine mutige Politikerin lehnt sich offen gegen die Missstände und den Machthaber auf - obwohl sie dafür mit dem Tode bedroht wird. Sie lebt! Und mehr noch: Sie hat trotz schauriger Todesdrohungen ihre Prinzipien nicht verraten. Nach dem Erhalt von... [mehr]

Wirtschaft

  • "Staatshilfen sind bedenklich"

    Herr Hüschelrath, halten Sie den 150-Millionen Euro-Kredit des Bundes für Air Berlin aus Wettbewerbssicht für gerechtfertigt? Kai Hüschelrath: Aus reiner Wettbewerbssicht sind staatliche Hilfen nur in absoluten Ausnahmefällen gerechtfertigt. Naturgemäß freuen sich Wettbewerber nicht, wenn konkursgegangene Unternehmen durch staatliche Hilfen am Leben gehalten... [mehr]

  • Freihandelsabkommen Auf Druck von Präsident Donald Trump verhandeln die USA mit Kanada und Mexiko die mehr als 20 Jahre alte Vereinbarung neu

    "Wir glauben, dass Nafta grundlegend versagt hat"

    Der Kampf um die größte Freihandelszone der Welt ist eröffnet: Die Handelsexperten der Regierungen von Mexiko, Kanada und der USA stecken monatelang die Köpfe zusammen, um dem Pakt ein neues Gesicht zu geben. Und sie machten gleich zu Beginn unmissverständlich klar, dass dies kein einfaches Unterfangen werden wird: "Wenn der Deal nicht für alle drei Länder... [mehr]

  • Gleichstellung Bundesfamilienministerin hält Frauenquote auch in Vorständen für denkbar - und setzt Unternehmen eine Frist

    Barley reißt der Geduldsfaden

    Gut zwei Jahre nach dem Beschluss zur Einführung einer gesetzlichen Frauenquote für die Privatwirtschaft und den öffentlichen Dienst hat die Bundesregierung gestern eine gemischte Bilanz gezogen. In den Aufsichtsräten wirkt die Quote. Dagegen sind die Unternehmensvorstände immer noch eine Männer-Domäne. Dazu die wichtigsten Fragen und Antworten: Wie ist die... [mehr]

  • Verkehr Konzerne entwickeln gemeinsam Technologien für selbstfahrende Autos / Auch Zulieferer wie Continental beteiligt

    Fiat tritt Allianz von BMW und Intel bei

    BMW und der US-Chiphersteller Intel haben einen großen Verbündeten bei der geplanten Entwicklung autonomer Autos gefunden: Der italienisch-amerikanische Hersteller Fiat Chrysler will der vor einem Jahr bekannt gegebenen Kooperation beitreten, wie BMW berichtete. Dazu haben die beteiligten Unternehmen eine Absichtserklärung unterzeichnet. Ziel ist die Entwicklung... [mehr]

  • Insolvenz Lufthansa könnte sich wichtige Teile der Fluglinie sichern / Ryanair legt Wettbewerbsbeschwerde bei EU ein

    Großes Geschacher um Air Berlin

    Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat stets drei Hindernisse für eine Komplettübernahme der Air Berlin genannt: die horrenden Schulden, das Kartellrecht und die hohen Produktionskosten der Berliner. Mit der Insolvenz zeichnet sich die Zerschlagung von Deutschlands zweitgrößter Airline ab, bei der Spohrs Bedenken zumindest zu großen Teilen gelöst werden könnten. Im... [mehr]

  • Schifffahrt Umschlag von Seegütern geht leicht zurück

    Hamburger Hafen schwächelt

    Der Hamburger Hafen wächst nicht mehr und verliert Ladung an Konkurrenzhäfen. Der gesamte Seegüterumschlag des größten deutschen Hafens sei im ersten Halbjahr verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 0,2 Prozent auf 70 Millionen Tonnen zurückgegangen, teilte die Marketing-Gesellschaft des Hafens mit. Der wichtige Containerumschlag zum Beispiel blieb exakt auf... [mehr]

  • Arbeitsmarkt

    Immer mehr reguläre Jobs

    In Deutschland sind im vergangenen Jahr 808 000 zusätzliche reguläre Jobs entstanden. Die Zahl der Erwerbstätigen in einem sogenannten Normalarbeitsverhältnis - unbefristet, voll sozialversicherungspflichtig mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von mehr als 20 Stunden - stieg im Vergleich zum Vorjahr auf 25,6 Millionen, wie das Statistische Bundesamt gestern... [mehr]

  • Verkehr Fernzug-Anbieter hat neuen Investor aus Tschechien

    Locomore rollt wieder

    Zweite Chance für den privaten Fernzug-Anbieter Locomore: Die Züge zwischen Berlin und Stuttgart sollen von Donnerstag nächster Woche an wieder fahren. Das tschechische Unternehmen Leo Express übernimmt den Zugbetrieb, der deutsche Fernbusanbieter Flixbus den Fahrkartenverkauf, wie beide Unternehmen gemeinsam mitteilten. Locomore hatte im Mai ein halbes Jahr nach... [mehr]

  • Fipronil-Skandal Streit um Menge der belasteten Eier

    Ministerien im Clinch

    Im Fipronil-Skandal streiten der Bund und Niedersachsen darüber, wie viele mit dem Insektizid belastete Eier an die Verbraucher gelangten. Das Bundeslandwirtschaftsministerium blieb trotz deutlich höherer Angaben aus Niedersachsen bei der Zahl von 10,7 Millionen möglicherweise mit Fipronil belasteten Eiern, die nach Deutschland geliefert wurden. Dem... [mehr]

  • Rheintalbahn Sperrung des wichtigen Gütertransportwegs fordert Bahn- und Logistikunternehmen heraus / Firmen aus der Region unterschiedlich stark betroffen

    Speditionen suchen "mit Hochdruck" Alternativen

    Die Vollsperrung der Rheintalbahn südlich von Rastatt hat enorme Folgen für den nationalen und internationalen Güterverkehr - teilweise sind sie auch in der Metropolregion Rhein-Neckar zu spüren. So teilte der Logistikdienstleister Rhenus auf Anfrage mit: "Seitens Rhenus sind sowohl der Containerspezialist Contargo als auch Rhenus Alpina und Crossrail von der... [mehr]

Zeitzeichen

  • Ei, Ei, Ei

    Es sorgt mal wieder für negative Dauer-Schlagzeilen: das Ei. Der Fipronil-Skandal vergiftet auch das Symbol für Fruchtbarkeit. Angesichts der Verunreinigungs-Botschaften und all ihrer Details bekommt das Sinnbild vom Keim, aus dem sich ein vielfältiger Kosmos entwickelt, eine andere, ja bedrohliche Bedeutung. Eigentlich kultiviert der Mensch seit alters her den... [mehr]

Zwingenberg

  • Sommerfest Sportclub Rodau stellte Vereinsarbeit vor

    300 Mitglieder, fünf Sparten - beim SCR läuft's

    Sieht ziemlich gut aus beim Sportclub Rodau: Bouleplatz fertig, Bewegungsparcours fertig, Kunstrasen-Trainingsplatz fertig und dazu schien nach mehrtägigem Dauerregen pünktlich zum Startschuss des diesjährigen Sommerfestes am vergangenen Sonntag die Sonne vom Himmel. Läuft beim SCR. "Wir sind glücklich und zufrieden", sagte der Vereinsvorsitzende Dr. Christian... [mehr]

  • Katholische Kirche Frauentreff band Würzwische zum Fest Mariä Himmelfahrt

    In den Weinbergen auf Kräutersuche

    Die Kräuterweihe, einer der volkstümlichen Bräuche der katholischen Kirche, lebt in den vergangenen Jahren wieder mehr auf. Rund um das Hochfest Mariä Himmelfahrt am 15. August werden Kräuter zu einem Strauß gebunden und mit zur Kirche gebracht, wo sie gesegnet werden. Die Zwingenberger Kirchen - einst auch die heute evangelische Bergkirche - wurden dem Namen... [mehr]

  • Aus dem Stadtteil

    Jugendfeuerwehr sammelt am Samstag Altpapier

    Die Jugendfeuerwehr Rodau sammelt am Samstag, 19. August, wieder Altpapier ein. Wie Jugendfeuerwehrwart Peter Götz mitteilt, wird die Bevölkerung des Zwingenberger Stadtteils darum gebeten, das gebündelte oder in Kartons verpackte Papier bis 9 Uhr am Straßenrand bereitzustellen. Der Appell der Sammler: "Bitte keine Folien, Restmüll oder Essensreste darin... [mehr]

  • Familienzentrum

    Kriechen, krabbeln, klettern: Kleinkinder werden zu Entdeckern

    Das Familienzentrum Zwingenberg (FamizZ) des Vereins Zwingenberger Pro Kind lädt ab dem 28. August, Montag, zu einem Kurs mit dem Titel "Kleine Entdecker" (Kursnummer: FEK 022) ein. Kursleiterin Bärbel Glück wendet sich mit dem Angebot an Mädchen und Jungen im Alter von einem und zwei Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. In der Kursbeschreibung heißt es: "Wir... [mehr]

  • VdH Zwingenberg Hunderennen erbrachte über 1000 Euro Reinerlös

    Spende für Tour der Hoffnung

    Bei seinem Hunderennen im Juni dieses Jahres verzeichnete der Verein der Hundefreunde Zwingenberg, Alsbach und Umgebung mit über hundert Anmeldungen nicht nur einen Teilnehmerrekord (wir haben berichtet), sondern der VdH erwirtschaftete auch mehr als 1000 Euro für den guten Zweck: Nämlich für die Tour der Hoffnung, die mit solchen Spenden bekanntermaßen an Krebs... [mehr]

Newsticker

  • 12:07 Uhr

    Weibersbrunn: mit 2,72 Promille am Steuer eines 40-Tonnen-Lastwagens

    Beamte der Autobahnpolizei zogen am Mittwoch auf der A 3 bei Weibersbrunn einen Berufskraftfahrer aus dem Verkehr, der am helllichten Tag mit 2,72 Promille mit seinem 40-Tonner-Lkw in Richtung Frankfurt unterwegs war. Mehrere Verkehrsteilnehmer hatten den Sattelzug zuvor gegen 14.20 Uhr am Notruf der Polizei gemeldet, weil er in starken Schlangenlinien fuhr und mehr... [mehr]

  • 12:38 Uhr

    Bürstadt: Autoscheibe eingeschlagen

    Bürstadt. In Bürstadt haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag die Seitenscheibe eines parkenden Autos in der Dammstraße eingeschlagen und eine Kühltasche sowie Bargeld vom Sitz gestohlen. Laut Polizei handelt es sich um einen grauen Opel Combo. Die Kripo in Heppenheim erhofft sich Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer 06252/76 00. (cos)

  • 12:47 Uhr

    Lorsch: Einbrecher lassen Schmuck mitgehen

    Unbekannte hebelten am Mittwochvormittag im Dietrich-Bonhoeffer-Ring in Lorsch die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf. Die Wohnung wurde nach Wertgegenständen durchsucht. Nach ersten Erkenntnissen wurde Schmuck gestohlen, heißt es von der Polizei. Die Ermittler suchen Zeugen: 06252/7060. (ots)

  • 13:08 Uhr

    Brühl: Versuchter Einbruch in Wohnhaus

    Brühl. In ein Haus im Lilienweg haben Unbekannte in der Zeit von Montag, 19 Uhr, bis Mittwoch, 19.45 Uhr, versucht einzubrechen. Das teilte die Polizei heute mit. Ein Anwohner stellte demnach an der Eingangstür des Anwesens Hebelspuren fest und verständigte die Beamten. Bisher ist laut Polizei unklar, ob der Einbrecher in das Haus gelangte und daraus etwas stahl.... [mehr]

  • 16:05 Uhr

    Mosbach: Drei Transporter ausgebrannt

    Bei einem Brand in einer Lagerhalle in Mosbach sind am Mittwochabend rund 250 000 Euro Schaden entstanden. Vermutlich durch einen technischen Defekt gerieten gegen 22.30 Uhr drei in einer Lagerhalle abgestellte Elektrotransporter in Brand und brannten vollständig aus. 30 weitere Transporter und die Lagerhalle wurden durch die Hitzeeinwirkung und Ruß zusätzlich in... [mehr]

  • 16:17 Uhr

    Wertheim: Transporter kippte um

    Insgesamt 16 000 Euro Schaden entstand, als eine 36-Jährige in der Nacht zum Donnerstag mit ihrem Transporter von der Fahrbahn der Landesstraße 2310 in Wertheim abkam. In einer Linkskurve kam sie aus unbekannter Ursache auf den Grünstreifen und überfuhr ein Geländer. Das Fahrzeug kippte in einen Graben. Die Fahrerin blieb unverletzt.

  • 16:27 Uhr

    Altußheim: Versuchter Einbruch

    Altlußheim. Ein versuchter Wohnungseinbruch ereignete sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, zwischen 23 Uhr und 6 Uhr. Der Versuch, die Wohnungstür eines Anwesens in der Salierstraße aufzuhebeln, scheiterte, sodass der bislang unbekannte Täter nicht in das Haus gelangen konnte. Der erfolglose Einbrecher hinterlässt einen Sachschaden in bislang unbekannter... [mehr]