Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 19. August 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2003 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Adler Berichte

  • Eishockey Adler treffen heute auf die Frankfurter Löwen

    Liga spielt beim Derby keine Rolle

    Dieses Testspiel der Mannheimer Adler ist alles andere als eine gewöhnliche Vorbereitungspartie. Grund ist der Gegner: Die Mannschaft von Cheftrainer Sean Simpson tritt heute (19.30 Uhr) bei den Löwen Frankfurt an. "Dieses Derby wird in der Saison von sehr vielen vermisst", verweist Adler-Manager Teal Fowler auf den Stellenwert des Schlagabtausches auf dem Eis.... [mehr]

Artikel

  • Fein und gesund: Rührkuchen mit Zucchini

    Meine Mama kann sich gerade kaum noch retten vor lauter Zucchini, die in ihrem Garten herangereift sind. Angesichts meines Selbstversuchs kam mir das gar nicht ungelegen: Ich will mich eine Woche lang vegan ernähren. Und weil ich nun mal eine Naschkatze bin, muss natürlich auch etwas Süßes vorrätig sein. Warum also kein Zucchinikuchen? Der Kuchen ist ohne... [mehr]

  • Leckere Kopie

    Auch wenn sie meist hinten in der Getränkekarte stehen: Fast jeder Bar bietet Mocktails an, die alkoholfreie Variante des Cocktails. Auch ohne Schuss sind die Drinks alles andere als langweilig. Mit fruchtigen Sirups und Säften sind sie die perfekte Alternative für den Sommer. Der Name "Mocktail" ist ein Wortspiel aus dem bekannten "Cocktail" und dem englischen... [mehr]

  • Nudelsauce aus Kernen

    Vollreife Sommertomaten haben jetzt das beste Aroma. Für viele Rezepte soll man die Kerne aber entfernen, da sie das Gericht sonst verwässern. Aus der Kernmasse lässt sich aber ein leckeres Sößchen machen, rät die Vereinigung Slow Food Deutschland. Und so geht's: Die Tomatenkerne sollten mit Flüssigkeit etwa 250 Gramm wiegen. Dann hackt man eine kleine rote... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Stadtteiltour II Sanierte Kita Sankt Michael soll Ende September bezugsfertig sein

    140 Schüler nutzen das Ganztagsangebot

    Üblicherweise lässt sich Bürgermeister Rolf Richter auf seiner Tour durch die Stadtteile "durchs Ort" führen, um möglichst viele Eindrücke zu gewinnen. "Auerbach ist einfach zu groß dafür", befand er und entschied sich im größten Stadtteil kurzerhand für einen Themenschwerpunkt, der nicht ohne Brisanz ist: die Betreuung von Kindergarten- und... [mehr]

  • Active Learning Am 5. Oktober Teilnahme an großer Show in Berlin

    Bambi-Stiftung als Förderer

    Am 5. Oktober versammeln sich die Stars in Berlin zu einem der Charity-Events des Jahres. Mit dabei auf der Bühne sind die Gründer von Active Learning aus Bensheim - die Brüder Hauke, Yves und Henrik Lerchl. Die Tribute-to-Bambi-Stiftung unterstützt das bisher bereits bundesweit prämierte Vereinskonzept, welches an der Bergstraße beheimatet ist und derzeit an... [mehr]

  • GGEW AG Ab Ende August stehen Reinigungsarbeiten im Hallen- und Freibad an

    Basinus-Bad schließt für zwei Wochen

    Das Basinus-Bad schließt vom 28. August bis 9. September seine Pforten. "Reinigungsarbeiten stehen an und das Freizeitbad wird für knapp zwei Wochen geschlossen", kündigt Heike Bührer, Leiterin Bäder GGEW AG, an. Ab dem 9. September ist das Bensheimer Hallen- und Freibad wieder geöffnet. Der Badesee Bensheim steht in diesem Zeitraum zu den gewohnten... [mehr]

  • Sitzung

    BfB spricht über E-Mobilität

    Zu ihrer Fraktionssitzung trifft sich die Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) am Dienstag (22.) ab 19 Uhr im Hotel Felix, Dammstraße. Als Schwerpunktthema bespricht die BfB die Ergebnisse des Diesel-Gipfels und Möglichkeiten zur Umsetzung für Bensheim: Fonds für nachhaltige Mobilität, den Einsatz von Elektrobussen und die angekündigte Erhöhung der... [mehr]

  • Familienzentrum

    Flohmarkt im Kolpinghaus

    Am Samstag, 16. September, kann im Kolpinghaus von 10 bis 12 Uhr gefeilscht, gehandelt und so manches Schnäppchen gemacht werden. Mit einem großen Kindersachen-Flohmarkt bietet das Familienzentrum Bensheim allen, die ihre Kinder neu einkleiden möchten, ein breites Angebot an Bekleidung, Spielzeug und Kinderbüchern aus zweiter Hand. Von der Babyausstattung bis zum... [mehr]

  • Evangelische Kirche Singwochenende in Auerbach

    Gospelsongs einstudieren

    Von der Gospelmusik geht eine ganz eigene Faszination aus. Sie ist mitreißend, emotional, sie erfüllt das Herz und die Seele - wenn man sie hört, aber noch viel mehr, wenn man sie selbst singt. Am Samstag, 29. und Sonntag, 30. September, besteht die Möglichkeit, in großer Runde, Gospelsongs unter professioneller Leitung einzuüben und anschließend im... [mehr]

  • Dorfplatz

    Heute Römerfest in Gronau

    Einheimische, Campingplatzbesucher und Gäste aus dem Umland können am heutigen Samstag (19.) bei Bier vom Fass oder einem Glas Dornfelder der Gronauer Winzer den Spätsommerabend genießen, wenn auf dem Dorfplatz vor dem alten Schul- und Rathaus wieder das traditionelle Römerfest gefeiert wird.Vor malerischer KulisseVor der malerischen Kulisse der Kirche Sankt... [mehr]

  • Wahlkampf Beim Polit-Frühstück mit Staatssekretär Jens Spahn (CDU) wird auch das Thema Einwanderung diskutiert

    Hoffnungsträger mit klarer Kante

    In der deutschen Medienlandschaft hat er jüngst eine Diskussion angestoßen, weil er in einem Interview geäußert hat, dass es ihn nervt, wenn in einigen Berliner Restaurants die Kellner nur Englisch sprechen. Dass er dafür Hohn und Spott erntete, ist eine Reaktion, die in Deutschland nicht überrascht, denn man gibt sich gerne weltoffen und interkulturell, um ja... [mehr]

  • Schwanheim Bürger sehen Einbahnstraßen-Regelung als "Flickschusterei"

    Im Ortsbeirat wird Kritik laut

    Wenn Politik für den Menschen der Parteiideologie geopfert wird, ist irgendwann der Widerstand der Bevölkerung vorprogrammiert. So scheint sich aktuell in den westlichen Stadtteilen die schon lange währende Kritik an der Politik wegen der nicht realisierten Entlastungsstraße zu stärken. Denn für die Ortsbeiräte von Fehlheim und Schwanheim - aber insbesondere... [mehr]

  • GLB Heute am Lammertsbrunnen

    Infostand zu sozialen Themen

    Die Grüne Liste Bensheim (GLB) veranstaltet am heutigen Samstag, 19. August, einen Infostand in der Bensheimer Fußgängerzone. Zwischen 10 und 13 Uhr werden die Grünen am Lammertsbrunnen relevante Sozialthemen vorstellen. "Wir benötigen dringend eine Reform unserer sozialen Sicherungssysteme", meint der grüne Bundestagskandidat Moritz Müller, der... [mehr]

  • Sankt Bartholomäus

    Jubiläum und Pfarrfest

    Die Kirchengemeinde Sankt Bartholomäus in Fehlheim begeht im September das 150-jährige Jubiläum der Kapelle zur Schmerzhaften Mutter Gottes. Aus diesem Anlass feiert die Kirchengemeinde ihr Pfarrfest nicht wie gewohnt im August, sondern zusammen mit diesem Jubiläum vom 15. bis 18. September in Fehlheim. Die Kirchengemeinde lädt hierzu bereits jetzt ein. Das... [mehr]

  • Am Montag

    Mahnwache auf der Mittelbrücke

    Die Bürgerinitiative "AKWende Bergstraße" lädt zur Teilnahme an der Fukushima-Mahnwache für Montag (21.) um 18 Uhr auf die Mittelbrücke in der Bensheimer Fußgängerzone ein. Es soll über eine Mitteilung von Rainer Scheffler, Vorsitzender der Menschenrechtsinitiative Bergstraße, zum Info-Forum Biblis diskutiert werden. Darin kritisiert Scheffler, dass beim... [mehr]

  • Gesprächsrunde Donnerstag nächste Zusammenkunft

    Netzwerk Demenz trifft sich

    Das nächste Treffen des Netzwerks Demenz findet am Donnerstag, 24. August, um 17 Uhr im Bürgerraum der Weststadthalle (Berliner Ring 84) statt. Eingeladen sind Mitglieder, interessierte Bürger und Vereinsvertreter. Nach einem kurzen Rückblick auf vergangene Aktionen wird auch Bilanz gezogen und über geplante Veranstaltungen sowie zukünftige Projekte beraten. In... [mehr]

  • Mohács-Freunde

    Sommerfest mit Kesselgulasch

    Der deutsch-ungarische Freundeskreis Bensheim - Mohács lädt am morgigen Sonntag (20.), ab 12 Uhr, zu seinem traditionellen Kesselgulaschessen ein, das im Rahmen des Sommerfestes an der Weststadthalle in Bensheim, Berliner Ring 87, stattfindet. Eingeladen sind alle Mitglieder und Freunde, genauso wie alle Interessenten, die sich über den Kesselgulasch im... [mehr]

  • Festival Vielfältiges Programm am 25. und 26. August / Party für die Unterstufen zum Auftakt

    Stadtpark-Invasion feiert Jubiläum

    In nur wenigen Tagen ist es soweit: Der Stadtpark wird für das zehnte Jubiläum der Stadtpark-Invasion zum heimischen Dancefloor unter freiem Himmel. Tolle Künstler, preiswerte Getränke und eine feierliche Stimmung machen das zweitägige Musikfestival des Vereins jugend-aktiv wie schon in den vorherigen Jahren zu einem Erlebnis. "Eine riesige Bühne und ein... [mehr]

  • Stadtentwicklung Spatenstich auf dem Gelände der Villa Medici / Erster Komplex der Immobilie soll 2018 fertig sein

    Startschuss für neue Seniorenresidenz

    "Gut Ding will Weile haben", sagte Volker Reiling beim Spatenstich zum Neubau der Seniorenresidenz Villa Medici. Und allen war klar, welche lange Geschichte sich seit 2013 hinter dem Projekt aufgetürmt hat. [mehr]

  • Instrumente ausprobieren

    Tag der offenen Tür in der Musikschule

    Die Städtische Musikschule veranstaltet am Samstag, 26. August, ihren Tag der offenen Tür. Von 10 bis 13 Uhr gibt es dabei in allen Räumen der Musikschule in der Hauptstraße 70 die Möglichkeit, Instrumente auszuprobieren. Die Frage "Welches Instrument passt zu meinem Kind?" sowie die verschiedenen Aspekte der Instrumentalausbildung können dabei mit den... [mehr]

Biblis

  • Bürgerstiftung Gewinner des Luftballon-Weitflug-Wettbewerbs erhalten ihre Preise

    Bis nach Ansbach geflogen

    "99 Luftballons, auf ihrem Weg zum Horizont", konnten auf jeden Fall in Biblis zahlenmäßig getoppt werden. Denn beim Luftballon-Weitflug-Wettbewerb der Bürgerstiftung machten sich gut 160 bunte Ballons in luftige Höhen auf. Diese Aktion fand am Gurkenfestmontag beim Kindernachmittag statt. Einige der Ballons wurden gefunden, und die Antwortkarte kam zurück. Vier... [mehr]

  • Mitteilungen

    Brückensanierung und Schiedsgericht

    Bürgermeister Felix Kusicka teilt mit, dass die Sanierung der Bruchbrücke in Biblis begonnen hat. Zwischenzeitlich wird sie für drei Wochen komplett gesperrt. Die Lkw werden dann über die B 44 und über die Zufahrt beim "Hühner Heiner" umgeleitet. Die Sanierung dauert voraussichtlich bis Ende Oktober.Beschluss des VorstandsIm Zuge der Zusammenlegung der... [mehr]

  • Filminsel Open-Air

    Kino-Spaß unter freiem Himmel

    Vor 30 Jahren, ein Jahr nachdem die Filminsel Biblis wieder ihre Türen geöffnet hatte, wurde der Verein "Die Filminsel" gegründet. Aus diesem Anlass hat sich das ehrenamtliche Mitarbeiterteam etwas Besonderes einfallen lassen und verlegt kurzerhand für ein Wochenende im August den Kinosaal in das Pfaffenau-Stadion. Am Freitag, 25. August, und am Samstag, 26.... [mehr]

  • Kommunalpolitik Wattenheimer Ortsbeirat schaut sich Friedhof und Spielplätze an

    Platz für weitere Rasengräber gesucht

    Vor allem die Spielplätze und der Friedhof waren die Punkte, die der Ortsbeirat Wattenheim bei seiner Gemarkungsrundfahrt ansteuerte. Es gab wenig zu diskutieren. Vielmehr galt es, alles in Augenschein zu nehmen, was in den vergangenen Wochen und Monaten verändert worden war. Auf dem Spielplatz in der Neugasse kamen 1300 Euro aus dem Vermögen des Heimat- und... [mehr]

Brühl

  • Lärmaktionsplan

    Beteiligungschance wird kaum genutzt

    Er war verwundert - Bürgermeister Dr. Ralf Göck. Seit Ende Juni bis Freitag, 25. August, sind die Einwohner aufgerufen, sich an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes zu beteiligen. Ähnlich wie bei der Lärmaktionsplanung bei den Straßen können die Menschen in dieser Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung über das Internet ihre Probleme mit dem Lärm... [mehr]

  • Ausschuss Landratsamt entscheidet über Werbetafel

    Gemeinde widerspricht

    Zweimal hatte der Technische Ausschuss des Gemeinderates in den vergangenen Monaten über die Genehmigung zu befinden, eine Werbetafel in der Schwetzinger Straße zu installieren (wir berichteten). Während das zuständige Baurechtsamt des Landkreises erklärt hat, dass sich die 3,7 mal 2,6 Meter große Tafel in die Umgebung einfüge, sieht die Gemeinde darin... [mehr]

  • Villa Meixner Afrikatage zum Doppeljubiläum / 20 Jahre Partnerschaft mit Dourtenga / Vor 25 Jahren entstand der Förderkreis

    Land der ehrbaren Menschen

    Es war der Brief eines Freundes aus dem ostafrikanischen Land Burundi, der den Brühler Hans Loos 1989 dazu gebracht hat, die Gründung eines Unterstützungsvereines für Afrika anzugehen. Drei Jahre später wurde der Gedanke Realität, der "Förderkreis Dritte Welt" wurde gegründet und stieß in der Hufeisengemeinde auf reges Interesse. Das war vor 25 Jahren - das... [mehr]

  • Feuerwehreinsatz Die starke Strömung des Flusses macht die Bergung schwierig

    Sportboot kentert mitten auf dem Rhein

    Zu einem Bootsunfall auf dem Rhein wurde die Freiwillige Feuerwehr am Donnerstag um 20.28 Uhr gerufen. Am Flusskilometer 412 war ein Sportboot mit drei Personen gekentert. Beim Eintreffen des Rettungsbootes und des Mehrzweckbootes der Feuerwehr Brühl waren die Personen bereits ans rettende Ufer geschwommen. Dort wurden die Schiffbrüchigen von der Brühler Wehr... [mehr]

  • Angelsportverein Rohrhof Heute wird der Fischerkönig für die 66. Auflage des Festes ermittelt

    Vier Tage im Zeichen des Backfischs

    Fischerfeste haben in der Hufeisengemeinde eine lange Tradition. Doch als großes Volksfest mitten im Ort wird es nur noch vom Angelsportverein Rohrhof gefeiert - von Freitag, 1. September, bis Montag 4. September, geht das Fest inzwischen in die 66. Auflage. Dabei setzt der gastgebende Angelsportverein vor allem auf Bewährtes im Festzelt in der Gartenstraße.... [mehr]

  • Ferienprogramm Kinder erkunden das Rathaus / Bei Rallye sind Geschicklichkeit und Köpfchen gefragt / Wissenswertes rund um die Heimatgemeinde erfahren

    Wer vertritt den Bürgermeister in seinem Urlaub?

    Einmal am Ratstisch sitzen, wo sonst die Gemeinderäte wichtige Themen besprechen. 29 Kinder aus der Hufeisengemeinde hatten dazu gestern Gelegenheit. Die Mitarbeiter des Rathauses hatten den Gemeindenachwuchs zur Rathaus-Rallye - dem hauseigenen Beitrag zum Ferienprogramm - eingeladen. Mit Erfrischungen versorgt hatten die Jüngsten der Gemeinde platzgenommen und... [mehr]

Bürstadt

  • Menschen in Bürstadt Celine Rosenberger blickt gerne auf ihr Bufdi-Jahr beim TV Bürstadt zurück

    "Ich bin ein Teamplayer"

    Bürstadt. Die 19-jährige Celine Rosenberger blickt auf ihr Jahr als Bufdi beim TV Bürstadt zurück. In den zwölf Monaten sei sie selbstbewusster geworden, sagt sie. Ihr Nachfolger wird Jonas Elsinger sein. [mehr]

  • CDU Bürstadt Infotafel für Vereine auf dem Marktplatz

    "Wollen eine Innenstadt aus einem Guss"

    "Versprochen und gehalten", mit diesen Worten begrüßte CDU-Fraktionsvorsitzender Jürgen Eberle seine Kollegen bei einem Vor-Ort-Termin auf dem Marktplatz in Bürstadts neuer Mitte. Auf eine Infotafel können künftig bis zu vier Vereine ihre Hinweise auf Veranstaltungen aushängen. Die Idee, die triste Rückwand des Trafohäuschens als Infowand zu nutzen, geht auf... [mehr]

  • TC Bürstadt Tennis-Mannschaften gehen leer aus

    Drei Spiele, drei Niederlagen

    Am ersten Spieltag nach der Sommerpause gingen die Bürstädter Tennis-Teams leer aus.Herren BezirksoberligaTCB Darmstadt - TC Bürstadt 6:0 Auch in diesem Spiel war die Herrenmannschaft des TC Bürstadt chancenlos. Insgesamt konnte das Team lediglich zwei Sätze gewinnen. Der Abstieg aus der Bezirksoberliga ist nicht mehr zu vermeiden. Einzel: Daniel Stumpf 1:6,... [mehr]

  • Harmonie

    Inspiration singt Trickfilm-Hits

    Der Harmonie-Chor Inspiration gibt heute und morgen ein Konzert im Bürstädter Bürgerhaus. Beginn ist am Samstag um 19 Uhr und am Sonntag um 17 Uhr. Karten für beide Veranstaltungen sind noch an der Tageskasse erhältlich. Auf dem Programm stehen Lieder aus zahlreichen Trickfilmen für Groß und Klein. Ob Pocahontas, Arielle, Mary Poppins, Die Schöne und das... [mehr]

  • Grünen-Fraktion

    Moritz Müller zu Gast

    Die Mitglieder der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen treffen sich am Montag, 21. August, um 20 Uhr im Nebenzimmer des Back- und Brauhauses Drayß in Bürstadt zu einer öffentlichen Fraktionssitzung. Die Fraktion betont, dass Besucher willkommen sind. Diesmal hat sich Bundestagskandidat Moritz Müller angekündigt. Mit ihm wird die Fraktion bereits gegen 18 Uhr die... [mehr]

  • Ferienspiele Landfrauen kochen zusammen mit Kindern italienische Gerichte

    Pasta selbst gemacht

    Leichte italienische Küche zum Selbermachen." Unter diesem Motto stand die Abschlussveranstaltung der Bürstädter Ferienspiele. Dazu hatten die Landfrauen in die Küche der Alten Schillerschule eingeladen. Insgesamt 15 Jungen und Mädchen waren gekommen, um ihr Talent beim Braten und Brutzeln auszuprobieren. Die dazu notwendigen Lebensmittel waren von den... [mehr]

Debatte

  • Warum müssen wir die Energiewende jetzt verteidigen, Frau Kemfert?

    2017 ist ein wichtiges Jahr für das Klima. Es ist ein Jahr der Entscheidungen, für die amerikanische Klimapolitik, für Frankreich, für den Deutschen Bundestag, für uns alle. Wenn Europa zerfällt und der Populismus um sich greift, wenn die falschen politischen Mächte das Rad in die verkehrte Richtung drehen und wir dem fossilen Kapitalismus - also ein System... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Festwochenende beim KV Kummetstolle

    Dirndl trifft Lederhose

    Der Karnevalverein (KV) Kummetstolle Neckarhausen lädt zum Festwochenende vom 15. bis 17. September ein. Gestartet wird am Freitag mit einer "SCHMU-Frei-Party" in der Eduard-Schläfer-Halle. Diese Party ist wie eine Fasnachtsparty gedacht, also Verkleidungen sind erwünscht. Karten sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich. Am Samstag findet ein "Bayrischer... [mehr]

  • Neckarhausen Ferienspiele der DJK auf dem Vereinsgelände

    Ein feucht-fröhlicher Spaß

    "Spiele, Spiele, Wasserspiele." Unter diesem Motto hatte die DJK Neckarhausen zum feucht-fröhlichen Ferienspaß eingeladen. Dazu waren 23 Buben und Mädchen auf das Vereinsgelände gekommen, wo sie buchstäblich "wasserhaltig" unterwegs waren. "Die Wasserrutsche haben wir dieses Mal weggelassen, so heiß war es dann doch nicht", erklärte Karin Müller. Sie war... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Räte über Maßnahmen informiert

    Fällungen und Rückschnitte

    Nicht mehr verkehrssichere Bäume will die Gemeinde Edingen-Neckarhausen in den kommenden Wochen fällen lassen. So werden in der Main-Neckarbahn-Straße neben dem Stellwerk zwei Robinien und ein Mirabellenwildling fallen, zwischen dem Brückenbauwerk und der Straße sollen zudem sieben Linden zurückgeschnitten und die Kronen entlastet werden. Das teilte... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Technischer Ausschuss berät zwei Bauvorhaben in Neu-Edingen

    Mehrfamilienhaus ja, Reihenhäuser nein

    Zwei benachbarte Bauvorhaben in Neu-Edingen haben den Technischen Ausschuss des Gemeinderats Edingen-Neckarhausen in seiner jüngsten Sitzung beschäftigt - eines davon möglicherweise nicht zum letzten Mal. Grünes Licht erteilten die Räte dem Antrag über den Neubau eines Mehrfamilienhauses mit sechs Wohneinheiten in der Neckarhauser Straße 58/Ecke Neue... [mehr]

Einhausen

  • Heimatgeschichte In den Feldern rund um die Weschnitzgemeinde stehen vier solcher religiöser Kleindenkmäler / Angela und Josef Schumacher setzen sich für den Erhalt der kostbaren Kleinode ein

    Gestohlen, verbrannt, zerbombt: Bildstöcke in Einhausen

    Einhausen soll aufblühen. Beim Dialogforum des Bürgernetzwerkes kam dieser Wunsch auf. Vorgeschlagen wurden Patenschaften für öffentliche Grünflächen. Im Rathaus wird die Idee bereits geprüft. An anderer Stelle in der Gemeinde gibt es ein ganz ähnliches Engagement bereits. Wer mit offenen Augen durch Einhausen geht, bemerkt in verschiedenen Straßen zum... [mehr]

  • Beschädigung Gemeinde hat

    Mauer am Friedhof demoliert

    Offenbar mit einem Fahrzeug wurde die Mauer des Friedhofs-Süd in Einhausen massiv beschädigt. Die Gemeinde hat jetzt Anzeige bei der Polizei erstattet, so Bürgermeister Helmut Glanzner gestern über den Vorfall, der Ende voriger Woche entdeckt worden war.Schaden: Mindestens 10 000 EuroDie Schadenshöhe, die durch den Unfall mit Fahrerflucht entstanden ist, bewege... [mehr]

  • St. Michael Am Sonntag wird in Einhausen ab 10 Uhr gefeiert

    Pfarrfest mit Nietentombola

    "Wir alle sind Kirche." Das steht auch in diesem Jahr als Überschrift über dem Pfarrfest der katholischen Pfarrgemeinde St. Michael in Einhausen. Mit dem Familiengottesdienst um 10 Uhr in der Michaelskirche beginnt das Fest, das sich danach am Pfarrzentrum und darum herum fortsetzt. Um 18 Uhr schließt das Pfarrfest. Neben Trinken und Essen - unter anderem mit... [mehr]

  • Vogelschutzverein Mitglieder bringen Teile ihrer Flächen im Einhäuser Bruch in Ordnung

    Weil die Natur keine Ferien macht . . .

    Seit mehr als 60 Jahren kümmert sich der Einhäuser Vogelschutzverein nicht nur um die Tiere in Wald und Flur, sondern ist auch in Sachen Naturschutz aktiv. So pflegen die Mitglieder um Vorsitzenden Hermann Heinbach auch eine Fläche, die insgesamt 69 529 Quadratmeter groß ist und aus Wiesen und Äckern besteht. Zum Vergleich: Darauf würden mehr als elf... [mehr]

Eppelheim

  • Amtsantritt Patricia Rebmann ist seit gestern als Bürgermeisterin im Rathaus / An ihrem ersten Tag nimmt sie sich Zeit für Gespräche mit den Mitarbeitern

    Die längsten acht Monate ihres Lebens

    Eppelheim. Selten zuvor hat die Amtseinführung eines Bürgermeisters in einer 15 000-Einwohner-Gemeinde wohl eine ähnlich große Öffentlichkeit auf den Plan gerufen. Selten zuvor hat ein Amtsträger aber auch ähnlich lange auf diesen Moment warten müssen. [mehr]

  • Rathaus Eppelheim

    Sie ist drin!

    Eppelheim. Patricia Rebmann übernimmt den Rathausschlüssel in Eppelheim. Sie hat quälend lange auf diesen Tag warten müssen. 299 Tage, ein Einspruch, eine Klage, ein Berufungszulassungsantrag und die Hochzeit lagen zwischen dem Wahlsieg und dem Tag des Amtsantritts. [mehr]

  • TV Eppelheim Beim Ferienprogramm haben die Kinder Spaß mit gepolsterten XXL-Bällen / Offenheit des Vereins gelobt / Verschiedene Tricks von Trainer Sebastian Puerta-Rhein erlernt

    Wenn der Spieler zum Ball wird, dann ist Spaß garantiert

    Neu im Ferienprogrammangebot war der Spaßtag mit dem "Bubble Ball". Ilona Schuhmacher hatte als stellvertretende Vorsitzende des TV die Idee dazu. "Wir haben Bubble Ball schon privat bei einem Kindergeburtstag getestet. Alle waren begeistert und haben das Angebot gut angenommen." Beim Ferientag des TVE i wurde Bubble-Ball-Fußball angeboten. Der Spieler wird dabei... [mehr]

Familie & Erziehung

  • Familie Das niedersächsische Nordseebad Butjadingen lockt mit extrafeinem Sand und Sonnensegel

    Ohne Kronkorken, Hunde und Wind - ein Strand nur für Babys

    Ben buddelt mit einem grünen Bagger im Sand. Seine kleine Schwester Lea steckt eine Schaufel in ihren gelben Eimer, zieht sie wieder raus - und geht erstmal stiften. Flink krabbelt sie über den Strand. Doch ihr Papa bleibt ganz entspannt im Strandkorb sitzen. Schließlich ist er ja am Babystrand. Da kann nichts passieren. Extrafeinen, allergiearmen Sand hat das... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken MM

Friesenheimer Eulen

  • Handball Die Eulen Friesenheim starten als krasser Außenseiter in die Bundesliga-Saison und wollen sich etablieren / Am Wochenende im Pokaleinsatz

    Gekommen, um zu bleiben

    Die Eulen Ludwigshafen sind zurück im Oberhaus. Zweimal waren die Pfälzer in der Vergangenheit schon Mitglied der besten Handballliga der Welt. 2010 und 2014 gelang den Eulen schon einmal der Aufstieg, beide Male ging es nach nur einer Spielzeit wieder herunter. Doch diesmal soll der Klassenerhalt geschafft werden. Die Hoffnungen der Fans und Gönner ruhen auf... [mehr]

für Kinder

  • Kleine Rechenaufgabe

    Alte Uhren haben einen ganz besonderen Charme. Und sie können auch ganz schön laut schlagen! Könnt ihr die Frage beantworten? Ihr müsst dafür ein bisschen rechnen. Schickt eure Lösung unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den "Mannheimer Morgen", Stichwort: Kinderrätsel, Postfach 102164, 68021 Mannheim, per Fax an 0621/392-1373 oder per E-Mail an... [mehr]

  • Löcher in Bauch fragen

    Hallo liebe Freunde! Habt ihr's schon gelesen? Die Kinderreporter sind bald wieder unterwegs! Reportersein ist etwas ganz Tolles - ich weiß, wovon ich rede. Wo immer es etwas Spannendes zu sehen gibt, ist ein Reporter ganz vorne mit dabei. Klingt das nicht aufregend? Und als Reporter muss man sich keine Sorgen machen, wenn man Leuten Löcher in den Bauch fragt -... [mehr]

  • Wer hat sich die Namen für Körperteile ausgedacht?

    Tim Schmitt vom Sonnenscheinhort in Brühl möchte zum Beispiel wissen, warum Finger Finger heißen - und nicht Zeh. Jeden Tag sprechen wir etwa 16 000 Wörter. Eine ganze Menge! Übrigens ist der Mensch das einzige Lebewesen, das seine Gedanken und Gefühle durch Wörter ausdrücken kann. Sprachen haben sich über eine sehr, sehr lange Zeit entwickelt. Es ist also... [mehr]

  • Werkzeug zu Tisch

    Alle Kinder lieben Pommes! Die darf man auch mit den Fingern essen. Aber nur Wenige wissen, dass unser Ess-Besteck noch gar nicht so lange gebräuchlich ist. In der Steinzeit zerlegten Männer ihre Jagdbeute mit Faustkeilen, also Steinen mit scharf geschliffener Kante. Daraus entwickelte sich im Laufe der Zeit das Messer mit Spitze. Weil man das Messer auch zur... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Wechsel von Kevin-Prince Boateng zu Eintracht Frankfurt perfekt / Warten auf Papiere

    "Deutschland hat mir gefehlt"

    Zwei Tage vor dem ersten Saisonspiel beim SC Freiburg hat Eintracht Frankfurt seinen wohl spektakulärsten Transfer der vergangenen Jahre perfekt gemacht. Mittelfeldspieler Kevin-Prince Boateng unterschrieb einen Dreijahresvertrag bei der Eintracht und kehrt damit nach zwei Jahren in Italien und Spanien in die Fußball-Bundesliga zurück. "Deutschland hat mir... [mehr]

  • Bundesliga-Serie, letzter Teil Nach der Vize-Meisterschaft will RB Leipzig dauerhaft um die Spitzenplätze spielen

    Auf den Geschmack gekommen

    Auf einmal lief es andersherum, RB Leipzig wurde plötzlich mit einer ungewohnten Situation konfrontiert. Mittelfeldstratege Naby Keita drängte auf einen Transfer zum FC Liverpool, Kreativkopf Emil Forsberg kokettierte mit einem Wechsel zum AC Mailand. Sowas hatten sie in Sachsen noch nicht erlebt. Im Gegenteil: Bislang war es immer der Kommerz- und Brauseclub... [mehr]

  • Fußball Strafe gegen Hansa Rostock wird ausgesetzt

    DFB lässt Gnade walten

    Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock kann entgegen eines Urteils des Sportgerichts des Deutschen Fußball-Bundes nun doch auf die Unterstützung seiner Anhänger in den Auswärtsspielen in Magdeburg und Jena bauen. DFB-Präsident Reinhard Grindel habe einem Gnadengesuch der Hanseaten stattgegeben, teilten der Club und der Verband gestern mit. "Mit seinem... [mehr]

  • Fußball In Hamburg geht es vor Saisonstart drunter und drüber

    HSV-Investor Kühne greift Gisdol und Bruchhagen an

    Vor dem Duell der im Pokal blamierten Bundesligisten HSV und FC Augsburg herrscht in Hamburg eine aufgeheizte Stimmung. In einem Sky-Interview hat HSV-Investor Klaus-Michael Kühne erst Trainer Markus Gisdol, dann die Vereinsspitze und zuletzt Sportchef Jens Todt attackiert. Im Nachrichtenmagazin "Spiegel" legte er nach. Kühne kritisierte den Millionen-Transfer von... [mehr]

  • Fußball Schalkes neuer Trainer versucht, sich nicht unter Druck setzen zu lassen / Wechsel von Naldo nach Wolfsburg kein Thema

    Tedesco hat Lust auf Leipzig

    Als Domenico Tedesco über sein Bundesliga-Debüt als Trainer des FC Schalke 04 spricht, leuchten seine Augen wie die eines Kindes kurz vor der weihnachtlichen Bescherung. "Ich habe richtig viel Lust auf das Spiel", sagt der 31 Jahre alte Coach einen Tag vor dem Saison-Auftaktmatch der Königsblauen gegen RB Leipzig: "Es kribbelt, aber es darf ruhig kribbeln. Der... [mehr]

  • Fußball

    Viele Fragezeichen bei Streich

    Eine Formalie war die Unterschrift unter seinen neuen Vertrag beim SC Freiburg für Christian Streich nicht, eher eine Herzensangelegenheit. Dass er drei Tage vor dem Bundesligastart gegen Eintracht Frankfurt sein Arbeitspapier vorzeitig verlängerte, wollte der 52-Jährige aber nicht als besonderes Zeichen verstanden wissen. "Irgendwann muss man es ja sagen, und... [mehr]

Gesundheit

  • Suchtbericht Alkohol und Tabak richten trotz Zuwächsen bei weichen Drogen größte Schäden an

    Jugend konsumiert mehr Cannabis

    Legale Drogen wie Alkohol und Tabak richten trotz rückläufigen Gebrauchs nach wie vor deutlich größere gesellschaftliche Schäden an als der Konsum illegaler Rauschmittel. Das stellte die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), gestern bei der Vorstellung des aktuellen Drogen- und Suchtberichts klar. Nachfolgend die wichtigsten Erkenntnisse... [mehr]

Grün-Weiss Mannheim

  • Tennis Grün-Weiss Mannheim erwartet Aachen zum Finale

    Rang zwei als Ziel

    Bundesligist Grün-Weiss Mannheim erwartet am Sonntag Blau-Weiss Aachen zum Finale auf der Anlage am Neckarplatt. [mehr]

Haus & Garten

  • "Platzfeste" Tomaten

    Wenn Tomaten noch an der Staude ringförmig aufplatzen, kann das an einem Wechsel von heißem und trockenem Wetter zu trüber, regnerischer Witterung liegen. Darauf weist die Bayerische Gartenakademie hin. Die Ursache kann aber auch eine ungleichmäßige Wasserversorgung sein. Oder der Hobbygärtner hat es nach einer Trockenperiode zu gut gemeint: Wird dann... [mehr]

  • Die Sorte macht's

    Der Kirschlorbeer kommt mit fast allen Bodenarten zurecht, und er wächst rasend schnell zur Hecke heran. Seine Vorteile liegen auf der Hand - trotzdem ist das unter Hobbygärtnern beliebte Gehölz bei Profis ein wenig umstritten. "Der Kirschlorbeer ist leicht zu kultivieren und preiswert", sagt August Forster, Präsident des Bundesverbands Garten- und Landschaftsbau... [mehr]

  • Feldsalat mit Packpapier schützen

    Der Feldsalat gedeiht den gesamten Winter über. Man kann ihn ab August aussäen. Wer ihn in den Wintermonaten ernten möchte, sollte mehrmals zeitversetzt Samen in den Boden geben. Sind die Beete stark mit samenden Unkräutern befallen, sollte der Hobbygärtner seine jungen Salatpflanzen mit einer Decke aus Packpapier auf dem Boden schützen, rät die Bayerische... [mehr]

  • Kuschelweiche Wolke

    Wenn ich bastele, dann möchte mein Sohn Finn meistens mitmachen. Nachdem er zuletzt sein eigenes Kuscheltier nähen wollte, dachte ich, dass er mit seinen fünf Jahren vielleicht schon alt genug ist, um mit ein bisschen Hilfe selbst zu nähen. Also haben wir uns zusammen etwas überlegt, haben Stoff gesichtet und losgelegt. Für unsere kuschelweiche Wolke braucht... [mehr]

  • Reife Kirschen sofort ernten

    Die Kirschessigfliege legt ihre Eier in reife Kirschen. Gartenbesitzer sollten daher täglich reife Früchte ernten sowie faulendes oder abgefallenes Obst am Baum und am Boden einsammeln. Letzteres kommt am besten in einen verschlossenen Plastikbeutel, in dem es für einige Tage in der prallen Sonne liegen sollte. Dadurch sterben vorhandene Eier und Maden eventuell... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Jugendferienspiele der Gemeinde beim Kunstverein

    Kinder beweisen Fantasie

    Großformatige Fotos liegen auf dem Fußboden im Jugendzentrum "JUST". Darauf sind markante Heddesheimer Gebäude zu sehen wie die Tabakscheune Schaaff auf dem Weg nach Ladenburg, die Schulhäuser in der Beind- und Schulstraße oder das Alte Rathaus. Den Kindern wurde die Aufgabe gestellt, nach ihren Vorstellungen, die Fotos zu verändern. "Die Kreativität der... [mehr]

  • Heddesheim Bücherei lädt zur interaktiven Ortsrallye

    Schnitzeljagd mit digitalen Hilfsmitteln

    Zur interaktiven Rallye durch Heddesheim lädt die Gemeindebücherei in Zusammenarbeit mit der GIS-Station des Klaus-Tschira-Kompetenzzentrums für digitale Geomedien (Hedielberg) am Samstag und Sonntag, 23. und 24. September ein. Die auf "Actionbound", einer Mini-Anwendung für Mobilgeräte wie Smartphones oder Tablet-Computer, basierende Schnitzeljagd richtet sich... [mehr]

Heidelberg

  • Prozess Mutmaßlicher Todesfahrer vom Bismarckplatz schuldunfähig? / Am Dienstag Prozessauftakt vor dem Landgericht

    Jeder dachte sofort: ein Anschlag

    Die aktuellen Nachrichten aus Barcelona müssen für Angehörige der Opfer und Zeugen des Geschehens im Februar auf dem Bismarckplatz unerträglich sein. Sie stellen sich gerade auf ihre Aussage vor dem Heidelberger Landgericht ein: Ab Dienstag verhandelt die Schwurgerichtskammer gegen den mutmaßlichen Todesfahrer vom 25. Februar. Auch ohne den Terror in Spanien... [mehr]

  • Ausstellung "Effekthascherei" im ExploHeidelberg zu sehen

    Kunst in der Reithalle

    18 Exponate aus Physik, Technik und Mathematik erwarten die Besucher bei der Ausstellung "Effekthascherei", die noch bis zum 15. Oktober in der ehemaligen Reithalle auf dem Erweiterungsgelände des Heidelberger Zoos (Tiergartenstraße 3) zu sehen ist. Das Gebäude ist ein neuer Standort des ExploHeidelberg und soll in Zukunft auch die interaktive Ausstellung des... [mehr]

  • Unwetter Wind schlägt Gondel gegen Gebäudefassade

    Männer aus 30 Metern Höhe gerettet

    Mit dem Schrecken sind gestern Nachmittag zwei Männer davon gekommen. Die Feuerwehr musste sie aus einer Gondel in 35 Metern Höhe retten. Wie die Feuerwehr auf "MM"-Anfrage mitteilte, waren die Männer mit Arbeiten an der Fassade an der Print Media Academy beschäftigt, als der starke Wind die Gondel zum Schaukeln brachte und sie gegen die Fenster schlug. Die... [mehr]

  • Polizeibericht

    Zivilbeamter stellt Ladendieb

    Den falschen Supermarkt hat sich ein 22-Jähriger in Heidelberg für den Diebstahl von zwei Schachteln Zigaretten ausgesucht. Nach Behördenangaben erwischte eine Mitarbeiterin den Mann, der sofort davonstürmte. Dadurch sei ein Polizeibeamter in Zivil auf den Vorfall aufmerksam geworden, der den flüchtenden Ladendieb verfolgte. Während der Polizist seine Kollegen... [mehr]

Heppenheim

  • Festspiele Liederabend "Pasta e Basta" in Heppenheim

    Italienische Revue mit viel Amore

    Ein Ristorante wird zur Bühne: Pasta, Vino und Amore satt. Rührlöffel statt Schlagzeugstöcke, der Besen als Kontrabass. Ein chaotisches Quartett besingt seine Träume und Sehnsüchte, während nebenbei die Nudeln köcheln. Und dazu ein Publikum, dem man fast südländisches Temperament zuschreiben muss. Die Premiere von "Pasta e Basta" im Kurmainzer Amtshof war... [mehr]

Hessen/RLP

  • Brand Drei Bewohner der Unterkunft verletzt

    Asylbewerberin Psychiatrie eingewiesen

    Gut ein halbes Jahr nach dem Brand in einer Asylunterkunft in Bad Homburg im Taunus hat das Amtsgericht Frankfurt einen 21 Jahre alten syrischen Asylbewerber, der dort wohnte, in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen. Die Richter gaben damit dem Antrag der Staatsanwaltschaft statt, dem sich auch der Verteidiger des Brandstifters angeschlossen hatte. Der damals... [mehr]

  • Landtag Ministerpräsident kandidiert für weitere Amtszeit

    Bouffier tritt wieder an

    Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (Bild) will für eine weitere Amtszeit kandidieren. Das kündigte der CDU-Politiker im Sommerinterview des hr-Fernsehens an. "Hessen ist ein so faszinierendes Land, wir stehen toll da: Das Land zu führen ist eine große Verantwortung, es ist aber auch eine Freude. Die Arbeit ist noch nicht fertig, und deshalb bin ich... [mehr]

  • "Graue Busse"

    Denkmal erinnert an Euthanasie-Morde

    Das reisende Denkmal "die grauen Busse" erinnert von Samstag an in Frankfurt an die Opfer der nationalsozialistischen Euthanasie-Morde. Die 70 Tonnen schweren Betonbusse stehen für die grauen Postbusse, in denen Patienten mit psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen in sogenannte Tötungsanstalten transportiert wurden. Auch im mittelhessischen Hadamar... [mehr]

  • Tiere Hessen will seine Hengste abgeben und den Zuchtbetrieb einstellen / Stattdessen soll der Fokus auf der Ausbildung liegen

    Landesgestüt bleibt erhalten - aber anders

    Durch die Stallgassen des Gestüts in Dillenburg hallt seit dem 19. Jahrhundert Hufgetrappel. In den vergangenen Wochen sah es so aus, dass dies bald der Vergangenheit angehören wird - doch das drohende Aus für das Hessische Landgestüt Dillenburg ist vom Tisch. Mehr Auslauf für die Pferde und damit eine Verbesserung des Tierschutzes sei kurzfristig möglich,... [mehr]

  • Kriminalität Zwei Verdächtige nach zehn Jahren gefasst

    Mord vor der Aufklärung

    Zehn Jahre nach den tödlichen Schüssen auf einen Radfahrer im Frankfurter Stadtteil Rödelheim steht der Fall vor der Aufklärung. Bereits seit Januar sitzen zwei mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft, wie Oberstaatsanwältin Nadja Niesen gestern sagte. Eine Anklage solle nun zeitnah erhoben werden. Hintergrund soll ein Streit im Drogenmilieu gewesen sein.... [mehr]

  • Freizeit Neuer Trend im Camping sind komfortable Hütten oder Fässer / Insbesondere Radfahrer und Paddler nehmen Angebot wahr

    Zelten mit Doppelbett und Wlan

    Das Paar aus dem Raum Eschwege in Nordhessen hat sein ideales Urlaubs-Quartier ganz zufällig gefunden. Die beiden Radfahrer verbringen ein paar Tage in einer komfortabel ausgestatteten Camping-Lodge auf dem Zeltplatz Weilburg-Odersbach im Lahntal. "Mein Mann zeltet gerne, und ich schlafe gerne in einem Bett", beschreibt die 53-Jährige, weshalb die Unterkunft den... [mehr]

Hockenheim

  • Anziehendes Element

    Er kann weder schwimmen noch lesen - so lästerte man einst über Ungebildete. Und zwar im alten Rom. Schwimmen ist "in" geblieben. Schwimmen ist für viele der Inbegriff des Urlaubsglücks überhaupt. Und wo kann man schwimmen? Da muss - in schönen Sommern zumindest - keine stundenlange Flugreise "vorgeschaltet" sein. Das Aquadrom lädt ein, der Blausee freut sich... [mehr]

  • Pumpwerk Herbst- und Winter-Spielzeit versammelt Comedy-Künstler, hochkarätige Bands vieler Stilrichtungen und Kindertheater

    Mitreißend - lehrreich - komisch

    Das Kulturhaus Pumpwerk bietet in der Herbst- und Winter-Spielzeit wieder abwechslungsreiche und unterhaltsame Veranstaltungen für Kleinkunstfreunde, Musikliebhaber und Kinder. Zum Start serviert das Chaostheater Oropax am Mittwoch, 13. September, 20 Uhr, "Faden und Beigeschmack". Die brüderlichen "Wollpfosten" häkeln selbst gestrickt in "Wollby-Sorround". Unter... [mehr]

  • Bahnhofsstraße

    Nachbar vertreibt Einbrecher-Duo

    Bislang unbekannte Täter haben am Donnerstag, um 16 Uhr, versucht, in ein Anwesen in der Bahnhofsstraße einzudringen. Bei dem Versuch, die Eingangstür aufzuhebeln, wurden sie durch einen aufmerksamen Nachbarn überrascht und ergriffen die Flucht. Der Zeuge verfolgte die zwei Männer noch einige Meter von der Karlsruher Straße bis in die Lussheimer Straße in... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Freundeskreis Hockenheim-Hohenstein-Ernstthal reist nach Sachsen / Im Freilichtmuseum Mödlareuth an deutsche Teilung erinnert

    OB Lars Kluge holt sich mit Freibier Beifall

    "Wenn ich den Jahnke-Bus auf dem Altmarkt sehe, weiß ich, dass die Hockenheimer da sind." Lars Kluge, Oberbürgermeister von Hohenstein-Ernstthal, kommt spät am Abend, aber seine Ankunft und seine Begrüßung der Hockenheimer Reisegruppe in der Gaststätte "Zur Zeche" werden mit Beifall aufgenommen. Denn zum einen ist Kluge ein anstrengender Arbeitstag anzusehen,... [mehr]

  • Lokale Agenda

    Wer öffnet seinen Hof oder Garten?

    Das Kunst-Aktions-Programm der Lokalen Agenda 21 Hockenheim, ein "Ableger" des Kunstvereins, sucht neue Ausrichter für den diesjährigen Tag der Offenen Höfe und Gärten am 17. September. Die Planungen dafür laufen auf Hochtouren. Interessierte Ausrichter können sich noch bei Inge Schwenninger, Telefon 06205/ 2 92 58 37, E-Mail Kunstaktion-hockenheim@gmx.de,... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Gentlemänner erfolgreich im Finale bei Wettbewerb des Badischen Tennisverbands

    Den 3. Platz erkämpft

    Die Gentlemänner der Spielvereinigung (SpVgg) 03 Ilvesheim haben beim Gentlemen Evening Cup (GEC) des Badischen Tennisverbands (BTV) den 3. Platz geholt. Die Ilvesheimer Tenniscracks - seit drei Jahren eine Spielgemeinschaft mit dem TC Neckar - erklommen bei ihrer ersten Finalteilnahme gleich das Siegerpodest. Stolz nahmen die Männer den Pokal vom BTV entgegen.... [mehr]

  • Ilvesheim Umleitungen von Donnerstag bis Dienstag

    Schlossstraße für die Kerwe gesperrt

    In Ilvesheim wird vom 25. bis 28. August Kerwe gefeiert. Vereine laden in der Schlossstraße in die Zelte und an die Verzehrstände ein. Damit kein Kfz-Verkehr das Vergnügen stört, wird die Schlossstraße von Donnerstag, 24. August, 8 Uhr, bis Dienstag, 29. August, 12 Uhr, gesperrt. Nur Fußgänger haben dann zur Feier Zugang. Die Schlossstraße ist von Seckenheim... [mehr]

Ketsch

  • Kolpingsfamilie Zeltlagertage sind bei Erwachsenen wie Kindern beliebt / Wiese im Odenwald wird für einige Tage zum Lebensmittelpunkt

    Am Lagerfeuer gibt's Stockbrot und Waffeln

    Wiesen, Wald und Lagerfeuer, Sonnenschein und Sternenhimmel, Gemeinschaft erleben und die Ruhe der Natur genießen - das alles steht für die Zeltlagertage der Kolpingsfamilie. Schon die Vorbereitungen und Planungen dazu lassen so manches Herz höher schlagen, teilt die Kolpingsfamilie mit. Schließlich sei diese ganz besondere Auszeit in den Sommerferien immer... [mehr]

  • Narrhalla Karnevalsgesellschaft muss neuen Anhänger bauen / Altes Gefährt genügt Sicherheitsvorkehrungen nicht mehr / Zuschüsse aus der Gemeindekasse

    Närrischer Wagen wird bald rollen

    Gregor Ries, Vorsitzender der Karnevalsgesellschaft Narrhalla fällt ein Stein vom Herzen: Im Gemeinderat ist entschieden worden, dem Traditionsverein bei der Anschaffung eines neuen Umzugswagens finanziell unter die Arme zu greifen. Maximal 30 Prozent der bezuschussbaren Summe sind machbar - "diese Zusage ist die Basis für Gespräche mit der Bank für einen Kredit... [mehr]

Kirche

  • Der perfekte Einstieg ins Wochenende

    Mal ehrlich, würden Sie einem Freund, der Sie nach dem perfekten Einstieg ins Wochenende fragt, einen Gottesdienstbesuch empfehlen? Wohl kaum. Und doch, genau so lautet die Werbung der Aachener Zeitfenster-Gemeinde: "Ein Gottesdienst, der ins Heute passt, nicht Pflicht, sondern Kür, gute Musik, entspannte Leute, normale Sprache. Der perfekte Einstieg ins... [mehr]

  • Doppelbalken gegen Unheil

    Ein besonderes Flurdenkmal ist das "Schütze-Kreuz" an der Verbindungsstraße zwischen den Birkenauer Ortsteilen Löhrbach und Buchklingen. Es erinnert an ein Unglück um das Jahr 1800, bei dem der in der Nähe wohnende Bauer Schütz bei einem Unwetter mit seinem Fuhrwerk tödlich verunglückte. Seine Familie stellte ihm zum Gedenken das große hölzerne... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Unwissende Pädagogen

    Ein neunjähriger Junge macht einem Gleichaltrigen in einer Schule und auf dem Schulweg das Leben zur Hölle. Gemeinsam mit anderen schüchtert er ihn ein, drängt ihn an den Rand, schlägt ihn gar. Dem Opfer soll er gedroht haben, dass er seine Mutter töte. Mit einer Pistolen-Attrappe hantierte er in der Schule mindestens einmal, Munition fand sich auf dem... [mehr]

Kommentare Politik

  • Abscheulich

    Der extrem feige Terror hat eine weitere europäische Stadt erschüttert. Barcelona reiht sich in die traurige Liste mit Paris, Nizza und Berlin ein. Auf der Flaniermeile Las Ramblas sind Menschen unterwegs, die sich ihres Lebens erfreuen. Wenig später, nachdem ein Lieferwagen durch die Menge gerast ist, pflastern Leichen den Weg. Es sieht alles so schrecklich aus,... [mehr]

Kommentare Sport

  • Zur Unzeit

    Eigentlich sind sich Fans, Fahrer, Hersteller, Veranstalter und Regelhüter einig: Die Performance-Gewichte im Deutschen Tourenwagen Masters müssen weg. Doch wie so oft im Leben schaffen es die Beteiligten nicht, eine für alle Seiten akzeptable Lösung zu finden. Die Diskussion um die Zusatzgewichte, die eigentlich zu mehr Chancengleichheit und erhöhter Spannung... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Alte gegen neue Welt

    Die Energiewende von fossilen zu regenerativen Kraftwerken mag viele Leute nerven. Trotzdem ist sie eine notwendige, logische und enorm einflussreiche Entwicklung. Man sollte sich mit dem Gedanken auseinandersetzen, dass eine vergleichbare Transformation die Automobilindustrie bereits ergriffen hat. Volkswagen-Personalvorstand Karlheinz Blessing glaubt das allerdings... [mehr]

Kultur allgemein

  • Das Interview Der britische Rockmusiker Steven Wilson über sein neues Album, Donald Trump und Gefahren durch soziale Medien

    "Ich scheue den Begriff Pop"

    Obgleich der britische Musiker Steven Wilson als zurückhaltend gilt, sprudeln die Worte im Interview mit dieser Zeitung förmlich aus ihm heraus. Der schmächtige 49-Jährige sitzt barfuß im Berliner Büro seiner Plattenfirma und spricht mit Hingabe über sein fünftes Soloalbum "To The Bone". Für diese CD haben zwar Klassiker wie Kate Bushs "Hounds Of Love" oder... [mehr]

  • Festspiele "Lulu"-Inszenierung sorgt in Salzburg für Aufregung

    Buhrufe für Regisseurin

    Die griechische Filmemacherin Athina Rachel Tsangari debütiert bei den Salzburger Festspielen mit Frank Wedekinds "Lulu" als Theaterregisseurin. Sie hat dem Festival doch noch einen mittleren Skandal beschert. Noch während der Aufführung verließen erste Zuschauer die alte Salzsiederhalle. In Tsangaris' "Lulu" gleicht das Atelier des Malers einer riesigen... [mehr]

  • Pop Die Hamburger Band Kettcar sorgt bei ihrem Comeback im Karlsruher Club Substage für familiäre Stimmung - und Gänsehaut

    Mutters Geld ist bestens angelegt

    Als die 800 Zuschauer im bis in die letzte Ecke vollen Karlsruher Substage längst durchgeschwitzt und euphorisiert sind, erzählt Kettcar-Bassist Reimer Bustorff noch einmal, wie damals alles begann. [mehr]

  • Justiz

    Yoko Ono klagt mit Erfolg gegen Kneipe

    Wegen einer Klage der John-Lennon-Witwe Yoko Ono muss die Hamburger Szene-Kneipe "Yoko Mono Bar" nach 17 Jahren ihren Namen ändern. Die Künstlerin hatte über eine Düsseldorfer Anwaltskanzlei gegen den Namen geklagt- er sei ihrem eigenen zu ähnlich, sagte ein Gerichtssprecher gestern in Hamburg. Das Hamburger Landgericht gab ihr demnach Recht und stellte eine... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Vorstellung des Jahrbuchs 2017 / Auch Beitrag über Elisabeth Scharnberger enthalten, der Gattin von Prinz Rangsit

    Grab der Prinzessin abgeräumt

    "Es ist ein beachtliches Werk", zeigte sich Carola Schuhmann bei der Vorstellung in der Alten Kochschule sichtlich stolz auf das neue Jahrbuch. Erfreut war die Vorsitzende des Heimatbunds auch über die 30 Interessenten, die trotz Ferienzeit gekommen waren, darunter Bürgermeisterstellvertreterin Gudrun Ruster, Bürgermeister a.D. Rolf Reble, die Ehrenvorsitzenden... [mehr]

  • Ladenburg Bürger ärgern sich über Unrat vor der Haustür und wucherndes Unkraut / Nilgans-Problem hängt beim Ministerium fest

    Stadt kommt gegen zunehmende "Müll-Flut" kaum mehr an

    Immer mehr Müll auf öffentlichen Wegen und Plätzen ärgert die Ladenburger. Einer der jüngsten "Tatorte" befindet sich in der Trajanstraße: Wer wohl auf die ganz und gar nicht glorreiche Idee kam, zwei möglicherweise noch recht gut erhaltene Kinderwagen und einen ausrangierten Fernseher neben einer Matratze und einigem Gerümpel einfach auf dem Gehweg... [mehr]

  • Ladenburg Protestaktion gegen Kundgebung der NPD mit rund 50 Gegendemonstranten / Es blieb friedlich

    Zeichen gegen rechte Parolen gesetzt

    Trillerpfeifen, Töpfe, rote Karten: Mit allem, was Lärm macht und Ablehnung signalisiert, haben insgesamt rund 50 Ladenburger vom überparteilichen Bündnis "Wir gegen rechts" und Aktivisten des "Offenen Antifaschistischen Treffs Mannheim" gestern Nachmittag gezeigt, was sie von der NPD halten. Vier Mitglieder dieser rechtsextremen Partei um ihren Kreisvorsitzenden... [mehr]

Lampertheim

  • Orgelsommer Samuel Kummer spielt am Sonntag

    Exzellente Musik

    An diesem Sonntag, 20. August, können sich Freunde exzellenter Musik auf einen Leckerbissen freuen: Der international bekannte Organist der Dresdner Frauenkirche ist zu Gast an der Lampertheimer "Großen Blauen", der Vleugels-Orgel der Lampertheimer Domkirche. Seit 2005 ist Samuel Kummer Frauenkirchen-Organist. Er studierte in Stuttgart und schloss im Fach... [mehr]

  • Sozialausschuss Ergebnisse der Fragebogenaktion vom Frühjahr vorgestellt

    Hohe Zufriedenheit mit Kindergärten

    Kinder und Eltern sind mit den Lampertheimer Kindertagesstätten weitgehend zufrieden. Rund die Hälfte der befragten Eltern hat sich diesbezüglich positiv geäußert, wie eine gemeinsame Befragung des Sozial-Fachbereichs und der Elternbeiräte in diesem Frühjahr ergeben hat. In der jüngsten Sitzung des Sozialausschusses erläuterte Fachbereichsleiter Bernd Ranko,... [mehr]

  • Energie Am Haus am Römer wurde gestern eine Ladestation für E-Autos und -Fahrräder eingeweiht / Auch Carsharing möglich

    Mit Elektroantrieb in Richtung Zukunft

    Auch in Lampertheim werden die Weichen in eine mobile Zukunft gestellt, die den Verbrennungsmotor überflüssig macht und den Autos mit Elektroantrieb den Weg ebnet. Sichtbares Zeichen für die künftige Entwicklung war gestern die Einweihung einer Ladestation für E-Autos am Haus am Römer. 22 Kilowattstunden beträgt die Leistung, ein Ladevorgang dauert ungefähr... [mehr]

  • Elisabeth-Selbert-Schule Spaß und Spiel beim Kennenlernfest

    Sport fördert Teamgeist

    "Nochmal zurück, und jetzt alle nach oben!" Die Zeit läuft, zwölf Jungen und Mädchen rufen sich gegenseitig Kommandos zu. Sie ziehen gemeinsam an den Gummiseilen eines Fröbelkrans, um hölzerne Bauklötze anzuheben und übereinander zu stapeln. Nur gemeinsam sind sie erfolgreich, Sport und Spiel verbindet. Deshalb feierte die Elisabeth-Selbert-Schule zum... [mehr]

  • Leserkonferenz Kerstin, Jürgen und Jonas Fritzsche aus Neuschloß berichten, was sie an der "SHM"-Lektüre freut - und stört

    Zeitung für die ganze Familie

    Am Redaktionstisch sitzt eine Familie: "Frau, Mann, Sohn - eine geniale Mischung", findet "Südhessen Morgen"-Redaktionsleiter Martin Schulte. Schließlich vertreten Jonas, Kerstin und Jürgen Fritzsche in der Altersspanne von 19 bis knapp 60 Jahren einen Gutteil der Leserschaft, mit der es eine Regionalzeitung wie der "SHM" tagtäglich zu tun hat. Die Fritzsches... [mehr]

Lautertal

  • Ferienspiele 50 Kinder besuchten den Darmstädter Klettergarten

    Adrenalinkick zwischen den Baumwipfeln

    50 Lautertaler Ferienspielkinder im Alter von sechs bis 15 Jahren haben in den Sommerferien den Kletterwald in Darmstadt besucht. In unmittelbarer Nähe des Böllenfalltors liegt dieser riesige Hochseilgarten direkt vor den Toren der Stadt. Die Kinder wurden im Reisebus von Simone, Sascha und Sebastian Kamuff, den Jugendratsmitgliedern Jana Kirsch und Leonie... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Markus Bormuth erläuterte im Rahmen einer Kick-Off-Veranstaltung, wie er als Rathauschef agieren möchte

    Emotionaler Typ setzt auf Gemeinschaft

    "So Schatz, es geht los, jetzt können wir nicht mehr zurück", sagte Markus Bormuth zu seiner Frau Viola und gab ihr einen Kuss. Unmittelbar nach diesem Startkuss fuhr er offiziell seine Kampagne zum Bürgermeister-Wahlkampf im Lautertal an. Im Nebenraum des Gadernheimer Gasthauses Zur Linde hatte Bormuth am Donnerstagabend zur Kick-Off-Veranstaltung seines... [mehr]

  • Kommunalpolitik Vor einer Wahlempfehlung möchten die Grünen Antworten zu verschiedenen Themenkomplexen

    GLL will Bewerber unter die Lupe nehmen

    Die Bürgermeisterwahl am 24. September ist nach Auffassung der Grünen Liste Lautertal (GLL) "eine Schlüsselsituation für die weitere Entwicklung" der Gemeinde Lautertal. "Das Amt des Bürgermeisters vereint Chancen und Risiken, es ist eine wesentliche Schnittstelle zwischen der Bevölkerung, der Gemeindeverwaltung und den politischen Gremien. Insofern erscheint... [mehr]

  • SSV Reichenbach Ausflug führte nach Marburg

    Gymnastik-Damen auf geschichtsträchtiger Tour

    Marburg, die geschichtsträchtige Universitätsstadt an der Lahn war Ziel der SSV-Gymnastikdamen. Bei einem sommerlichen Tagesausflug lernten sie die "Wiege Hessens" kennen. Schon am Bahnhof beeindruckte der Blick auf die mächtige Burg, die sich über der historischen Altstadt erhebt. Vorbei an der Elisabethenkirche, die zu Ehren der Heiligen Elisabeth errichtet und... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • Dieseldebatte erregt die Gemüter

    Zum Debattenbeitrag "Ist der Diesel noch zu retten, Herr Dudenhöffer?" vom 29. Juli: Vor vielen Jahren hat VW den Diesel quasi neu erfunden. Diese Tatsache steigerte enorm den Absatz, nicht nur bei VW. Kritisch gesehen wurden dabei vor allem die bei der Verbrennung entstehenden Rußpartikel. Nach meinem Kenntnisstand hat man dieses Problem bei neueren Dieselmotoren... [mehr]

  • Elektrofahrzeuge startklar

    Zum Artikel "Hundertausende Jobs in Gefahr" vom 19. Juli: Die Zeit des Verbrennungsmotors wird zu Ende gehen, ob Diesel, Benzin oder Gas betrieben. Die Elektrofahrzeuge machen sich schon startklar. Vom Wandel betroffen sind nur die Jobs um Motor und Getriebe. Alles Andere haben die Elektrofahrzeuge auch. Selbst wenn es sechsstellige Zahlen sind, stehen die Ersatzjobs... [mehr]

  • Erzieherischer und belehrender Journalismus

    Zum Artikel "Machen Blitzer die Straßen sicherer?" vom 27. Juli: Ist das der neue journalistische Stil Ihrer Zeitung? Erst eine quasi Heiligenverehrung mit Kolumnen mit Begegnungen und Handauflegungserlebnissen um Helmut Kohl, nun Schülererlebnisaufsätze "Meine Begegnung mit den Blitzern". Das Herz eines jeden Lehrers würde höher schlagen: Seine Schüler haben... [mehr]

  • Im Ausland verurteilen

    Zum Artikel "Führt Spur des IS nach Mannheim?" vom 27. Juli: Vier junge Frauen sind freiwillig aus Deutschland ausgereist, um sich im Kriegsgebiet der Terrororganisation IS als Kämpferinnen zur Verfügung zu stellen. Nun wurden sie im Irak festgenommen und befinden sich in Bagdad in Haft. Sofort bemühen sich deutsche Behörden, diese Dschihadistinnen nach... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Klagemöglichkeit

    Antrag abgelehnt - Bleiberecht verwirkt

    Warum haben abgelehnte Flüchtlinge überhaupt noch die Möglichkeit, auf Kosten der Allgemeinheit über mehrere Instanzen bis hin zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte zu klagen? Das ist nicht nachvollziehbar. Wer hier kein Recht auf Asyl beziehungsweise ein Bleiberecht hat, müsste umgehend unser Land wieder verlassen und nicht erst in Sprachkurse oder... [mehr]

  • Sportstätten in Plankstadt Realsatire bei der Begründung der Verlagerungsgegner

    Ist da Wettkampfsport noch zulässig?

    Um die ablehnende Haltung zur Sportstättenverlagerung zu begründen, wurde mehrfach ein neckischer Gedanke geäußert. Als erste qualifizierten in einem Leserbrief das Ehepaar Walter und Thea Fritz das Plankstadter Sportgelände als "grüne Oase/Lunge". Auch die Plankstadter SPD war in ihrem Statement zur Sportplatzfrage dieser Auffassung. Und letzte Woche wies... [mehr]

  • Nordkorea Untaugliches Disziplinierungsmittel fallen lassen und Gespräche führen

    Sanktionen nützen nichts

    Alle Achtung: Nordkorea, einer der Bush'schen Schurkenstaaten, ein im Vergleich zu Deutschland deutlich kleinerer Staat - rund ein Drittel der Fläche, rund ein Drittel der Einwohner, rund ein Hundertstel des Handelsvolumens - bringt es zu Wege, dass trotz Sanktionen aller Art die USA vor ihm zittern müssen. Die Trump'schen Drohungen, Beschwörungen und Tweets... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Eppelheim Mörlein schadet sich und der Stadt

    Schuss geht nach hinten los

    Allen Winkelzügen zum Trotz, hat nun der Verwaltungsgerichtshof der Posse ein Ende gesetzt. Nicht ganz, denn das Verfassungsgericht könnte man ja vielleicht noch anrufen? Ich fand es ohnehin sehr beschämend, wie die Clique um Altbürgermeister Dieter Mörlein mit allen Tricks und Tücken versucht hat, die neue Bürgermeisterin zu verhindern. Vermutlich passte sie... [mehr]

  • AfD

    Verdrehung der Tatsachen?

    AfD legt Altstadt in Düsseldorf lahm. Dies war die Überschrift eines Artikels am 14. August. Der unvoreingenommene Leser muss vermuten, dass AfD-Sympathisanten mit Demonstrationsmärschen, Blockaden und Aktionen die Innenstadt in den Ausnahmezustand versetzten. Allerdings ist das Gegenteil der Fall. Gegner des Treffens blockierten mit ihren Aktionen die Altstadt... [mehr]

  • Radfahrer im Verkehr Oft sind die Wege in schlimmem Zustand

    Von Glasscherben übersät

    Mit etwas Verwunderung über das Bild, das eine Rennradlerin zeigt, die verbotenerweise die Straße bei Plankstadt benutzt, habe ich mich gefragt, ob hier vielleicht ein Bilderrätsel vorliegt? Ich vermute sehr stark, dass das Bild aus einem fahrenden Pkw aufgenommen wurde. Hat der Fahrer während der Fahrt ein Smartphone benutzt? Der silberne Pkw hinter der Radlerin... [mehr]

  • Sportstätten in Plankstadt Bürger können sich gerne selbst einen Eindruck verschaffen / TSG Eintracht tut viel für die Mitglieder

    Welche Zukunft ist gemeint?

    Nicht unbeantwortet kann die Darstellung von Friedrich Stroh im letzten Leserforum Samstag bleiben. Ein Sportverein wie die TSG Eintracht Plankstadt mit fast 2000 Mitgliedern, der sich für die Möglichkeiten zur Ausübung seines Sports das Ziel gesetzt hat, geeignete Räume und Plätze zur Verfügung zu stellen, darf wohl auch auf Zustände hinweisen, die aufgrund... [mehr]

  • Dieselaffäre Sapere aude - habe Mut, dein Hirn zu gebrauchen / Für die Rettung der Welt zuständig?

    Wir schaffen das schon

    Hey, Michel, Zippelmütz' runter! Augen auf! Hast du, so wie mein Freund es tat, auch deinen 3-Liter Benzinrenner gegen einen downgesizeten 2-Liter-Diesel getauscht als man dir damals eine Abwrackprämie bot und Nachlässe auf den Neupreis vom Hersteller und vom Autohaus? Schließlich verbrauchte der Benziner einige Liter mehr und produzierte mehr C02 - so ging das... [mehr]

Lifestyle

  • Heiße Luft

    Ein Fahrer kontrolliert beim "Bristol International Balloon Festival" seinen Heißluftballon. Bei dem viertägigen Fest im Südwesten Englands sind mehr als 130 Ballone in die Luft gestiegen: meist mit Gasbrennern betrieben, wird so die Luftmenge im Innern der Hülle erwärmt, diese dehnt sich aus und wird leichter, der Ballon hebt ab. Zunächst hatte zwar der starke... [mehr]

  • Literarische Stolperfallen

    Für Roman-Übersetzungen gilt das gleiche wie für die Synchronisation von Filmen und Serien: Die ganze Arbeit fällt meist nur dann auf, wenn sie fehlerhaft ist. Bei Büchern ist der Effekt jedoch größer, weil man als Leser innehalten und sich wundern kann. Ein Beispiel: In dem amerikanischen Science-Fiction-Roman "Rho Agenda" (Piper-Verlag) will der Star eines... [mehr]

Lindenfels

  • Albert-Schweitzer-City In der künstlichen kleinen Stadt pulsierte wieder das Leben / Bürgermeister und Bankräuber im Einsatz

    Der Gang zum Arbeitsamt machte Spaß

    Die jetzt beendeten Sommerferien boten für Kinder wieder viel Besonderes. So auch in Lindenfels. In der Albert-Schweitzer-City pulsierte das Leben. Erst mit dem Bezug der Stadt wird sie Jahr für Jahr erweckt. Täglich geschieht das, was in vielen anderen Städten auch passiert. Es gibt eine Bank, die Polizei, ein Postamt, Frisör, Förster und Bäcker und sogar... [mehr]

  • Sommerfest Die Freiwillige Feuerwehr Seidenbuch feierte ihr 60-jähriges Bestehen mit vielen Gästen

    Für langjährige Mitglieder gab es ein Badetuch

    Am 1. Mai 1957 wurde in Seidenbuch die Freiwillige Feuerwehr gegründet. Grund genug für die Brandschützer, das 60-jährige Bestehen mit einem zünftigen Sommerfest zu feiern. Das Wetter spielte mit und so konnte Vereinschefin Sabina Roth schon zur Frühschoppenzeit am Sonntagvormittag viele Seidenbucher in und um das Gerätehaus begrüßen. Feuerwehrkameraden aus... [mehr]

  • Freibad

    Jury bewertet Arschbomben

    Ein Kräftemessen der etwas anderen Art findet am morgigen Sonntag, 20. August, im Lindenfelser Freibad statt: Der Förderverein organisiert den 1. Arschbombenwettbewerb (auch Splash-Diving genannt), bei dem die Teilnehmer mit Sprüngen vom Drei- und Fünf-Meter-Brett möglichst große Wasserfontänen verursachen sollen. Geplant sind zwei Durchläufe. Der erste... [mehr]

  • Kindergärten Die Stadt Lindenfels hat mit den beiden Evangelischen Kirchengemeinden neue Verträge über die Betreuung abgeschlossen

    Verhandlungen mit positivem Ergebnis

    In Sachen Kinderbetreuung wird die Stadt Lindenfels auch in den kommenden fünf Jahren mit den Evangelischen Kirchengemeinden in Lindenfels zusammenarbeiten. Im Rathaus haben gestern Bürgermeister Michael Helbig und Erster Stadtrat Otto Schneider sowie Pfarrerin Jutta Grimm-Helbig, Pfarrer Sebastian Hesselmann und der Lindenfelser Kirchenvorstandsvorsitzende Jochen... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballHessenligaTSV Lehnerz - SV Steinbach 6:1 FC Ederbergland - Hessen Dreieich 0:1VerbandsligaUsinger TSG - SC Hanau n. gem.Kreisliga CSV Schwanheim - FV Biblis II 3:1

  • Persönlich Torwart des SV Winterkasten hat viele Talente - und kann notfalls auch als Abwehrspieler aushelfen

    Johannes Daum hält Bälle, fährt Scheesen und schleift Metall

    Noch nicht ganz weggesteckt hat Johannes Daum die jüngste 1:3-Niederlage seines SV Winterkasten im Spiel der Fußball-Kreisliga A beim FC 07 Bensheim II. "Die Bensheimer kamen viermal vor unser Tor, was zu drei Treffern und einem Pfostenschuss geführt hat. Für uns war im Weiherhausstadion mehr drin", blickt der Torhüter - ein bisschen mit Wehmut - zurück. An dem... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Handball DHB-Pokalspiele

    Zwei schwere Gegner

    Die Handball-Drittligisten SG Leutershausen und TV Germania Großsachsen sind an diesem Wochenende im DHB-Pokal aktiv. Die erste Runde des Wettbewerbs wird - wie schon in den Vorjahren - im Final-Four-Modus ausgetragen. In der Pforzheimer Bertha-Benz-Halle steht die SGL heute um 16 Uhr vor einer ganz schweren Aufgabe und bekommt es mit dem Bergischen HC zu tun. Der... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball Vor 25 Jahren stieg Riedrode in die Vierte Liga auf

    Feiertag bei SGR

    Die SG Riedrode will es heute Abend auf ihrem Sportgelände richtig krachen lassen. Gleich drei Gründe zur Freude gibt es. Die Fußball-Jugend feiert ihr 30-jähriges Bestehen. Die Aerobic-Damen feiern den 25. Geburtstag ihrer Abteilung. Und noch ein weiteres wichtiges Ereignis jährt sich nun zum 25. Mal. 25 Jahre ist es jetzt her, dass die SGR unter ihrem... [mehr]

  • Tennis-Verbandsliga TC Biblis vor letztem Heimspiel der Saison

    Klarer Außenseiter

    Nach sechs Wochen Sommerpause steht für das Damenteam des TC Biblis morgen das letzte Heimspiel an. Mit dem TC Rodenbach kommt der aktuelle Verbandsliga-Tabellenführer auf die Anlage. Eigentlich sind die Bibliserinnen in der Begegnung in der klaren Außenseiterrolle. Während das TCB-Quartett lediglich eins der vier absolvierten Saisonspiele gewonnen hat und... [mehr]

  • Tennis-Bezirksliga Bobstadt heute gegen Reichelsheim

    Krimi um den Aufstieg

    Nach der bitteren Heimniederlage am vergangenen Sonntag steht für die erste Damenmannschaft des TC Lampertheim morgen das Saisonfinale der diesjährigen Bezirksligarunde an. Dabei empfangen die Lampertheimerinnen die SKG Walzerstädten. Die zweite Lampertheimer Damengarnitur reist dagegen zum TC Michelstadt, außerdem will der Herrensechser der TG Bobstadt morgen im... [mehr]

  • Spieler der Woche Stürmer Sinisa Pitlovic erzielt bei seinem neuen Club FSV Riedrode bereits vier wichtige Treffer

    Neuzugang als Torgarant

    Bisher hat der FSV Ried-rode in der Kreisoberliga Bergstraße zwar erst zwei Punktspiele absolviert, doch schon deutet sich an, dass ein Neuzugang der Elf vom Bahnhof in dieser Spielzeit noch viel Freude bereiten könnte. So verbuchte Sinisa Pitlovic, der in der vergangenen Saison noch bei der SG Croatia Mannheim in der Mannheimer A-Klasse Staffel 2 stürmte, in den... [mehr]

  • Tennis-Bezirksoberliga TCH peilt Platz in den Top drei an

    Nold muss zuschauen

    Nachdem die Herrenteams des TC Bürstadt und des TC Lampertheims bereits am letzten Sonntag in die Bezirksoberliga-Restrunde gestartet sind, endet morgen auch für das Herrensextett des TC Hofheim und das Damenquartett des TC Bürstadt die spielfreie Sommerpause.TC Auerbach - TC Bürstadt (Sonntag, 9 Uhr)Für die Bürstädterinnen endet morgen die diesjährige Saison... [mehr]

  • Fußball-C-Liga FV Biblis II verliert auch drittes Spiel

    Wagners 1:0 reicht nicht

    Die zweite Mannschaft des FV Biblis bleibt in der Fußball-C-Liga vorerst ohne Punkt. Beim SV Schwanheim verlor die A-Liga-Reserve gestern Abend mit 1:3 (1:2). Für den Aufsteiger ist es die dritte Niederlage im dritten Ligaspiel. Nach der 1:3-Auftaktschlappe gegen die SG Hüttenfeld und dem 1:4 bei Eintracht Bürstadt II hatte sich die Bibliser "Zweite" viel für... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Kreisliga FV 08 Hockenheim in der Außenseiterrolle

    "Wir müssen alles abrufen"

    Manuel Muth hat es erwischt. Den Fußball-Trainer des Kreisligaaufsteigers FV 08 Hockenheim plagen Rückenbeschwerden. "Das kommt vom Training", sagt er. Es beweist, dass der Übungsleiter mit Leib und Seele bei der Sache ist und seine Mannschaft bestmöglich auf den morgigen Auftakt gegen den VfB Gartenstadt vorbereiten möchte (15 Uhr). Und nach der starken... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Patrick Fetzer verlässt Schwetzingen

    Blitzeinschlagvor dem Start

    Diese Nachricht trifft den Fußball-Verbandsligisten SV 98 Schwetzingen völlig unvorbereitet: Nur zwei Tage vor dem Saisonstart gegen den FC Germania Friedrichstal hat Stürmer Patrick Fetzer (kleines Bild) die Verantwortlichen davon in Kenntnis gesetzt, den Verein in Richtung ASV Durlach zu verlassen. Am Freitagabend unterrichtete der spielende Co-Trainer den... [mehr]

  • DHB-Pokal Martin Schmitt, Sportlicher Leiter von Oftersheim/Schwetzingen, sieht das Duell gegen die Eulen Friesenheim als "Härtetest unter Wettkampfbedingungen"

    HG möchte die Zuschauer begeistern

    Von den Ergebnissen her war die Vorbereitung der HG Oftersheim/Schwetzingen auf die neue Saison in der 3. Liga durchwachsen. Dennoch ist Martin Schmitt, der Sportliche Leiter der Handball-Gemeinschaft, "zufrieden". Am heutigen Samstag steht der erste große Höhepunkt auf dem Programm, denn in der Schwetzinger Nordstadthalle findet das DHB-Pokalturnier statt. Die HG... [mehr]

  • Handball-Badenliga

    HSV und Trainer Müller trennen sich

    Daniel Müller ist nicht länger Handball-Trainer der Badenliga-Mannschaft des HSV Hockenheim. Wenige Wochen vor Rundenbeginn haben sich der Verein und der Übungsleiter getrennt. "Die Entscheidung ist uns sicherlich nicht leicht gefallen. Aber nach fast zweieinhalb Jahren hatten wir das Gefühl, dass die Mannschaft neue Impulse braucht. Die Chemie zwischen Spielern... [mehr]

  • Fußball-Landesliga In Plankstadt schieben sich die TSG Eintracht und Ketsch die Favoritenrolle gegenseitig zu / Eppelheim will gegen Brühl in Erfolgsspur zurück

    Zum Auftakt geht es gleich richtig zur Sache

    In der neuen Saison gehen mit dem FV Brühl, der SG ASV/DJK Eppelheim, der TSG Eintracht Plankstadt und der Spvgg 06 Ketsch vier Mannschaften aus unserem Verbreitungsgebiet in der Fußball-Landesliga ins Rennen. Auch der Start hätte nicht besser terminiert werden können, denn mit Brühl und Eppelheim am heutigen Samstag um 15 Uhr und der TSG Eintracht Plankstadt... [mehr]

Lorsch

  • Bürgerschaftliches Engagement Dank Achim Gutschalk sieht der Eingangsbereich aus wie neu

    Friedhofstor selbst saniert

    Ein schmuckes Eingangstor ziert jetzt den Lorscher Friedhof. Die hellgraue Eisengittertür nahe der Kapelle sieht aus wie neu. Das ist Achim Gutschalk zu verdanken. Der 59 Jahre alte Lorscher hat dafür gesorgt, dass die Tür fachgerecht generalüberholt wurde. Für das außergewöhnliche bürgerschaftliche Engagement dankte ihm Bürgermeister Christian Schönung... [mehr]

  • Junge Familien Im Naturkindergarten sind Kinder bei jedem Wetter lange draußen an der frischen Luft / Spannende Streifzüge rund ums Depot

    Neue Leiterin, neue Möbel - und freie Plätze

    Seit einem halben Jahr ist das Betreuungsangebot in Lorsch um einen Naturkindergarten erweitert. In dem jüngsten Kindergarten in der Stadt hat sich seit dem Betriebsstart schon einiges getan. Zum einen gibt es mit Carina Hornung eine neue Leiterin. Zum anderen freuen sich die Kinder über neues Mobiliar. Gute Nachricht für junge Familien zudem: In dem Kindergarten... [mehr]

Ludwigshafen

  • Bundestag-Entscheidung Stimmabgabe im Rathaus

    Briefwahl ab Montag

    Wer bei der Bundestags- und Oberbürgermeisterwahl am 24. September verhindert ist, kann ab Montag, 21. August, seine Stimmzettel per Briefwahl abgeben. Dies ist beim Wahlamt im ersten Obergeschoss des Rathauses möglich - bis Freitag, 22. September, 18 Uhr. Dazu müssen die Bürger ihren Personalausweis oder Reisepass mitbringen. Briefwahlanträge für andere... [mehr]

  • Rhein-Galerie Teile des Imbissbereichs für Bauarbeiten gesperrt / Genehmigung für Terrassentreppe steht noch aus

    Essen neben der Staubschutzwand

    Im ersten Moment fällt sie gar nicht sonderlich auf, die große Schall- und Staubschutzwand, die derzeit einen weiten Teil des "Food-Courts" in der Rhein-Galerie eingrenzt. Im Imbissbereich des Einkaufszentrums läuft aktuell der erste Bauabschnitt der Renovierung, mit der das 2010 eröffnete Center für insgesamt zehn Millionen Euro modernisiert und die... [mehr]

  • Hack-Museum Neu gegründeter Verein "Junger Förderkreis" macht mit Feier für jüngere Kunstinteressierte auf sich aufmerksam

    Gartenparty unter dem Museumsdach

    Es hätte so schön sein können. Richtig heiß war es die ganzen Tage zuvor im Hackgarten. Die Sonne lief zur Höchstform auf, kleine nasse Abkühlungen zwischendurch und vor allem fleißige Gärtner, die zur rechten Zeit gesät, gepflanzt und auch gegossen haben. Das sind und bleiben die Zutaten für das gute Gedeihen des Gartenprojekts, das schon in der... [mehr]

  • Oggersheim Ortsbeirat berät über weitere Zufahrt zur Melm

    Keine Lösung absehbar

    "Die Buschwegüberführung ist renoviert, darüber freuen wir uns alle", erklärte CDU-Fraktionssprecher Andreas Gebauer bei der Sitzung des Oggersheimer Ortsbeirats. "Aber das Verkehrschaos auf den Entlastungsstrecken war entsprechend groß" - obwohl die Sanierung, die zur Sperrung der Buschwegbrücke geführt hatte, in die Ferien verlegt worden sei. Die... [mehr]

  • Freizeit Erfreuliche Zwischenbilanz am Willersinn mit 53 000 Besuchern / An der Blies sind es 43 000

    Mehr Badegäste als im Vorjahr

    Ludwigshafen. Von dichten Wolken lässt sich Michael Karlein nicht beeindrucken. "Es ist heiß genug, wir brauchen eine Abkühlung, bevor das angekündigte Gewitter kommt", sagt der Oppauer. [mehr]

Mannheim Stadt

  • Porträt Der gebürtige Mannheimer Richard Brox schreibt an seiner "Biografie eines Obdachlosen"

    "Ich habe aufgeräumt in meinem Leben"

    Er habe sich selbst bloßgestellt, sagt Richard Brox. Er hat alles aufgeschrieben: den Moment, als Polizei und Gerichtsvollzieher ihn aus der Wohnung warfen, die Jahre im Heim und ohne festes Dach über dem Kopf. Im kommenden Dezember soll seine Biografie erscheinen. Rund 250 Seiten über das Leben eines Menschen, dem das Schicksal immer wieder mit der Faust ins... [mehr]

  • Strafanzeigen Betroffener Vater geht juristisch gegen mehrere Eltern, Sonderpädagogisches Bildungszentrum, Staatliches Schulamt und Regierungspräsidium vor

    "Verschleierung, um Ruf der Schule zu schützen"

    Für Vater Heiner Faber ist die Sache klar: Nach dem massiven Mobbing seines Sohnes Lars (Namen geändert) an einer Mannheimer Schule im Frühjahr 2015 sieht er vielfältige Rechtsverstöße von Schule, Staatlichem Schulamt und Regierungspräsidium Karlsruhe (RP). Bei der Staatsanwaltschaft Mannheim stellte er deshalb eine Strafanzeige gegen insgesamt 15 Personen.... [mehr]

  • Kriminalität Details zu Schüssen in J-Quadraten

    Angreifer war Patient im ZI

    Bei dem Mann, der mit einem Messer auf Polizisten losgegangen ist, handelt es sich um einen Patienten des Zentralinstituts für seelische Gesundheit (ZI). Das haben Staatsanwaltschaft und Polizei gestern bestätigt. Der 50-Jährige war am Donnerstagmorgen gegen 10 Uhr mit einem Messer auf Beamte losgegangen, daraufhin schoss ihn ein Polizist nieder (wir berichteten).... [mehr]

  • Verkehr Regen verzögert

    B 38a bleibt gesperrt

    Das Ende der Sanierungsarbeiten auf der B 38a zwischen Neuostheim und Feudenheim verschiebt sich weiter nach hinten. Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) vermeldet, sollen nun die letzten Sperrungen am Mittwoch, 23. August, gegen 6 Uhr aufgehoben werden. Der anfangs für Freitag, 18. August, angesetzte Termin für das Bauende wird nicht eingehalten. Autofahrer... [mehr]

  • Christen und Juden

    Was heißt Israelsonntag - oder wie halten's Christen mit den Juden? Interessiert das denn noch jemanden, werde ich öfter gefragt, wenn ich mich zu meinem Lebensthema bekenne, Verständnis für Juden und das Judentum zu wecken? Unabweisbar ist diese Frage gerade an diesem Wochenende, weil die evangelischen Christen morgen den sogenannten Israelsonntag begehen. Die... [mehr]

  • Morgentour Mit dem Bus geht es ins idyllische Jagsttal, wo Götz von Berlichingen die Teilnehmer auf Schritt und Tritt begleitet

    Der Mann mit der "eisernen Hand"

    Gästeführerin Beate Wernado bittet um Ruhe und Verständnis: "Wir haben zur Zeit einen Meisterkurs Violine hier im Kloster. Die Musik wird uns die ganze Führung begleiten. Die jungen Musiker müssen viel üben." Die 44 Teilnehmer der Morgentour ins Kloster Schöntal und auf die Götzenburg in Jagsthausen zeigen viel Verständnis und verhalten sich entsprechend... [mehr]

  • Urlaubsfoto-Aktion Stadt steuert vier Freibäder an

    Fotobus steht bereit

    Unter dem Motto "Dein Urlaubsfoto aus dem Freibad" startet der städtische Fachbereich Sport und Freizeit in der kommenden Woche seine Sommerferientour. Die "Fotoaktion für Daheimgebliebene" beginnt am Dienstag, 22. August, im Herzogenried. Die weiteren Stationen sind Parkschwimmbad Rheinau (Mittwoch), Freibad Sandhofen (Donnerstag) und Carl-Benz-Bad (Sonntag),... [mehr]

  • Hauptbahnhof Bahnsteig F geht im Dezember in Betrieb

    Gleisbau mit Änderungen im Fahrplan

    Bis der neue Bahnsteig F am Hauptbahnhof voraussichtlich im Dezember in Betrieb genommen werden kann, sind weitere Gleisbauarbeiten notwendig. Wie die Deutsche Bahn gestern mitteilte, gibt es deswegen Änderungen im Fern-, Regional- und S-Bahnverkehr. Bis zur vollständigen Inbetriebnahme im Dezember bleibt auch die Tunnelstraße, im Volksmund "Suezkanal genannt,... [mehr]

  • "MM"-Sommerrätsel Mehr als 1300 Teilnehmer schicken Lösung

    Mit Promis zur Radjubiläumsfeier

    Nach dem Sommerrätselteil über das Fahrrad haben wir - wie sollte es 2017 anders sein - in der vergangenen Woche nachgelegt und nach der Radjubiläumsfeier gesucht. Dies war die Lösung der Teile drei und vier. Um den SV Waldhof drehte sich das Montagsrätsel. Obwohl mit dem Verein Fußball verbunden wird, verwirrte es die Ratefüchse nicht, dass wir bei einer... [mehr]

  • Martyrium Neunjähriger macht Mitschüler das Leben zur Hölle / Eltern erfahren erst eineinhalb Jahre später Details

    Schläge und Todesdrohung

    Nichts ist mehr, wie es war. Lars Faber (Name geändert), elf Jahre alt, lebt seit Januar in einer Jugendhilfeeinrichtung, eineinhalb Autostunden von seiner Familie entfernt. Er ist schwer traumatisiert, kann am normalen Leben nicht mehr teilnehmen. Bis vor zwei Jahren war das anders. Zwar musste Lars schon im Alter von vier Jahren wegen Angststörungen behandelt... [mehr]

  • Oststadt Technisch ist die Umsetzung von Gebäuden möglich - Bürger fordern, dass die Stadt dafür jetzt ein Grundstück an der Bassermannstraße zur Verfügung stellt

    Soll die Theresienkapelle in den Luisenpark?

    Das Theresienkrankenhaus will wachsen, dabei steht die Kapelle im Weg. Die Genehmigung für den Abriss liegt vor, doch Bürger wollen sie in den Unteren Luisenpark verschieben lassen - aber der gehört der Stadt. In meinen Kindheitserinnerungen ist die Theresienkapelle "alles überragend". Der Kuppelbau mit Kreuz war nicht nur für mich Wahrzeichen zwischen... [mehr]

  • Was Leser ärgert Mehr als zwei Monate lang reagierte die Stadt nicht auf Mängelanzeigen und Beschwerden

    Spätes Licht im Behördendschungel

    "Was die wirklichen Probleme der Radfahrer sind, interessiert wieder niemanden", sagt Klaus Doerr. Zur Feier des 200. Geburtstag des Fahrrades wurde vom Land 2017 zum "Jahr des Fahrrades" erklärt. Bei "MM"-Leser Klaus Doerr konnte die Feierstimmung allerdings lange nicht aufkommen. Der Mannheimer nutzt beinahe täglich das Rad auf seinem Weg zur Arbeit. Probleme... [mehr]

  • Wahlkampf CDU pocht auf länderübergreifendes Konzept

    Verkehrspolitisch gemeinsam fahren

    Die Christdemokraten "hiwwe" und "driwwe" suchen den verkehrspolitischen Schulterschluss. Ihr Vorschlag: die Gemeinderäte beider Städte sollen eine "interkommunale Verkehrskommission" bilden und in einem länderübergreifenden Modellprojekt gemeinsame Probleme von den Dauerstaus auf den Autobahnen bis zur durchgängigen Radwegeplanung anpacken. Die Wahlkämpfer... [mehr]

  • Technik Initiative "Rettet die Theresienkapelle" informiert sich bei Umsetzung einer 3600-Tonnen-Villa in St. Gallen

    Wie die Schweizer ein Haus verschieben

    Im St. Gallen ist eine 3600 Tonnen schwere Villa um 20 Meter verschoben worden. Die Mannheimer Initiative "Erhalt der Theresienkapelle durch Verschiebung" hat sich das aufwändige Spektakel in der Schweiz angeschaut. Kann die vom Abriss bedrohte kleine Kirche auf ähnliche Weise gerettet werden? [mehr]

  • Busunternehmer Mannheim vom Verband ausgezeichnet

    Zentrale Drehscheibe für Verkehr

    Mannheim ist unter den Städten mit mehr als 50 000 und weniger als 500 000 Einwohnern die beste Verkehrsdrehscheibe in Deutschland. Dieses Ergebnis gab die Expertenjury des neuen Wettbewerbs "Mobilitätsknoten des Jahres" des Bundesverbands Deutscher Busunternehmer in Berlin bekannt. Zentrumsnähe und Bündelung der Verkehrsmittel sprachen laut BDO-Mitteilung für... [mehr]

Metropolregion

  • Auszeichnung Dartmoor-Stute des Ponyhofs Pfalz in Haßloch siegt bei Zuchtschau / Erfolgreicher Besitzer stolz auf Enkelin Michelle

    Aufgalopp für ein großes Lebenswerk

    Im Büro von Ulrich Tettenborn hängen die Erinnerungen an 16 Bundessiege und viele Auszeichnungen mehr. Doch die gelb-grüne Schleife, die seine Ponystute Dörte jetzt umgehängt bekam, ist für den Seniorchef der mehr als 50 Jahre alten "Ponyfarm Haßloch" vielleicht die wertvollste: Das Dartmoor-Pferd ist bei der Verbandsstutenschau des Pferdezuchtverbandes... [mehr]

  • Waldsee Senior fährt mit Mercedes in den Wolfgangsee / 42-Jähriger aus Mannheim bewahrt ihn vor dem Ertrinken

    Der Retter ohne Allüren

    Ein 83 Jahre alter Mann ist am Donnerstagabend in den Wolfgangsee bei Waldsee gefahren. Ein Mannheimer hat ihn aus dem Fahrzeug befreit und berichtet im Gespräch mit dieser Zeitung von der Rettungsaktion. [mehr]

  • Kriminalität

    Falsche Enkel wollen abkassieren

    Die Polizeiinspektion Schifferstadt warnt vor Enkeltrickbetrügern, die versuchen, alte Menschen um ihr Geld zu bringen. So wollte sich ein Unbekannter in Böhl-Iggelheim 21 000 Euro für den Kauf einer Immobilie von seiner "Tante" leihen. Allerdings beendete der Anrufer das Gespräch, als die alte Dame erklärte, dass sie kein Geld habe. Am selben Abend forderte der... [mehr]

  • Wahlkampf Uni sucht Freiwillige mit Politikinteresse

    Studie über TV-Duell

    Die Universität Koblenz-Landau sucht Interessierte, die sich das TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihrem Herausforderer Martin Schulz am Sonntag, 3. September, auf dem Campus der Hochschule in Landau anschauen möchten. "Wenn der Bundestagswahlkampf in die heiße Phase geht, wird es auch für unsere Politik- und Kommunikationswissenschaftler... [mehr]

  • Freizeit In Maikammer mit rund 150 Aussteller

    Zwei Tage Gartenmarkt

    Einer der größten Gartenmärkte der Pfalz wird heute und morgen von jeweils 10 bis 18 Uhr in Maikammer an der Südlichen Weinstraße veranstaltet. Der "18. Pfälzer Gartenmarkt" bringt rund 150 regionale und internationale Aussteller mit einem Riesenangebot für Klein- und Hobbygärtner auf die Straße. Baumschulen und Staudengärtnereien, Hersteller von... [mehr]

Nachrichten

  • USA Neue Personalie

    Bannon hört auf

    Das Weiße Haus hat gestern Berichte zum Abgang von Donald Trumps Chefstrategen Stephen Bannon bestätigt. Der Stabschef des Präsidenten, John Kelly, und Bannon hätten sich darauf geeinigt, dass der Freitag der letzte Arbeitstag Bannons war, heißt es in einer Mitteilung von Trumps Sprecherin Sarah Sanders. "Wir sind ihm dankbar für das Geleistete und wünschen... [mehr]

  • Karlsruher SC Mittelfeldregisseur hat neuen Verein gefunden

    Barry wechselt in die Bundesliga nach Bremen

    Boubacar Barry (21) hat einen neuen Verein gefunden. Das Mittelfeld-Talent verlässt den Karlsruher SC und schließt sich mit sofortiger Wirkung der U23 von Werder Bremen an. Zum KSC war Barry 2012 aus dem Nachwuchs des SV Sandhausen gekommen. 2014 gab er dann sein Debüt bei den Profis. Im April 2014 debütierte er bei einer 1:2-Niederlage gegen England für die... [mehr]

  • Anschläge 13 Deutsche in Barcelona teils schwer verletzt

    Hinweise auf Terrorzelle

    Bei den Terrorattacken in Barcelona wurden 13 Deutsche zum Teil lebensgefährlich verletzt. Das hat das Auswärtige Amt gestern mitgeteilt. Zwei Frauen schweben nach Angaben eines Klinikarztes noch in Lebensgefahr. Die Herkunft der 13 Menschen, die bei dem Anschlag starben, ist noch nicht völlig geklärt. Fünf der Opfer seien noch nicht identifiziert, sagte ein... [mehr]

  • Mobbing Vater erhält erst nach eineinhalb Jahren Auskunft

    Neunjähriger quält seinen Mitschüler

    Das Leben zur Hölle machte ein Neunjähriger seinem gleichaltrigen Mitschüler in einem Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum in Mannheim. Details zu den Vorfällen bekam der Vater des Jungen erst eineinhalb Jahre später. Das Opfer ist schwer traumatisiert. [mehr]

  • Luftfahrt Insolvente Gesellschaft vor der Aufteilung

    Wöhrl bietet für Air Berlin

    Der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl will die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin übernehmen. Über eine Münchner Kanzlei gab seine Vermögensverwaltung Intro-Verwaltungs GmbH ein formelles Angebot ab. Ziel der Offerte sei es, die Air Berlin Gruppe als Ganzes zu erhalten und als unabhängige Airline fortzuführen, teilte Wöhrls Unternehmen gestern... [mehr]

Oftersheim

  • Jugendzentrum

    Baumriesen mit Kanu umfahren

    Einen wahren Gassenhauer, nämlich die 15. Kanufahrt auf dem Altrhein, hat das Jugendzentrum (Juz) zum Ferienprogramm angeboten, schreibt die Einrichtung. Eine tapfere Gruppe von zwölf Kanubegeisterten zwischen zehn und 15 Jahren machte sich per Fahrrad auf den Weg zum Ketscher Altrhein. Die sommerlichen Temperaturen verliehen den zehn Kindern, Sebastian Längerer... [mehr]

  • Tag des Waldes Zwei Gesundheitswanderungen stehen auf dem Programm / Wir haben die Strecke über die Dünen und durch den Wald bereits getestet

    Frische Luft unterm Blätterdach hält Wanderer fit

    Dröges Schleichen durchs Unterholz? Frustrierendes Schlendern über Waldwege? Langweilige Wanderkultur, da wo sich Fuchs und Ziege gute Nacht sagen? Ach was, weit gefehlt! Auf den Oftersheimer Dünen sind althergebrachte Touren über Stock und Stein längst passé. Neben Freizeitgestaltung steht längst die Gesundheit auf der Motivationsliste derer, die hier die... [mehr]

Plankstadt

  • Gemeindezentrum Vorverkauf ist bereits angelaufen

    Ein Paddel für die Ehe

    Wenn die "Weibsbilder" am Donnerstag, 12. Oktober, 20 Uhr, in den Ratssaal im Gemeindezentrum kommen, dann dürfen sich die Zuschauer auf zwei rasante und kurzweilige Stunden einstellen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Kabarett- und Comedy-Veranstaltung mit den schlagfertigen Frauen Claudia Thiel und Anke Brausch beschäftigt sich mit verschiedenen Fragen.... [mehr]

  • Spatenstich Vier Betriebe siedeln sich auf drei Hektar an / 27 000 weitere Quadratmeter sind noch frei / Bei Vergabe achtet der Gemeinderat auf Nachhaltigkeit

    Im "Areal" entstehen 150 Arbeitsplätze

    "Das ist ein besonderer Moment für Plankstadt", meinte Bürgermeister Nils Drescher gestern Nachmittag beim ersten Spatenstich für den zweiten Bauabschnitt im Gewerbegebiet "Areal". Er freue sich riesig. Die Flächen beinhalteten schließlich ein großes Versprechen, blickte er zurück in die Historie. In den 1970er Jahren sei schon ein Bebauungsplan aufgestellt... [mehr]

  • "Domools un' jezzard" Deutliche Kritik am Vorgehen bei der Sportstätten-Verlagerung / Nutzung des jetzigen Geländes als Wohnbauzweck wird abgelehnt

    Mitglieder einig: Lenkungskreis hat keine überzeugende Arbeit geleistet

    In der letzten Zusammenkunft der Mitglieder des Vereins "Doomools un' jezzard" standen die Ergebnisse der Lenkungsgruppe Sportstätten massiv in der Kritik. Die inzwischen allen Haushalten zugegangene Hochglanzbroschüre verwirre die Bürger mehr als das sie erläutere, so die einhellige Meinung, die in der Pressemitteilung des Vereins kundgetan wird. Allein der... [mehr]

Politik

  • "Wir haben keine Angst vor euch!"

    Die katalanische Polizei jagt die mutmaßlichen Attentäter in Barcelona, während sich Tausende von Menschen zu einer ergreifenden Schweigekundgebung versammeln. Der Terror kündigte sich mit einer Meldung im Vermischten an: In Alcanar, einer 10 000-Einwohner-Gemeinde am Mittelmeer in der Provinz Tarragona, hatte sich am späten Mittwochabend eine Gasexplosion... [mehr]

  • Diplomatie Präsident appelliert an Türken in Deutschland: Keine Stimmen für CDU, SPD und Grüne / Merkel protestiert scharf

    Erdogan beschimpft deutsche Politiker

    Mit der unverhohlenen Aufforderung an die Deutsch-Türken, keine "Türkeifeinde" zu wählen, hat sich Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan in den Bundestagswahlkampf eingemischt. SPD und CDU beschuldigte er gestern in Istanbul, mit der "Schädigung der Türkei" Wahlkampf zu betreiben. "Ich fordere alle meine Landsleute in Deutschland auf, nicht den Fehler zu begehen... [mehr]

  • Terrorismus Verdächtiger kommt in Abschiebegefängnis

    Gericht verfügt Haft

    Ein hochgradig terrorverdächtiger Tunesier kommt trotz Aufhebung seines Haftbefehls durch den Bundesgerichthof nicht auf freien Fuß, sondern muss in Abschiebehaft. Das hat das Amtsgericht Frankfurt gestern zumindest bis zum 23. Oktober angeordnet, wie die Anwältin des Beschuldigten Haikel S. und die Generalstaatsanwaltschaft auf Anfrage berichteten. Das Gericht... [mehr]

  • Angriff Bundespräsident und Regierung zeigen sich von Attacken geschockt / Wahlkampf wird gedämpft fortgesetzt

    In tiefer Trauer vereint

    Die besonders schlimme Nachricht aus deutscher Sicht hatte gestern Vormittag der Sprecher des Auswärtigen Amtes, Martin Schäfer, zu verkünden. Da waren die Fahnen vor dem Kanzleramt und anderen Bundesbehörden schon auf halbmast gesetzt: "Ich kann Ihnen mit Bedauern und Trauer sagen, dass sich unter den Verletzen auch zahlreiche deutsche Staatsangehörige... [mehr]

  • USA Präsident Donald Trump setzt seinen Chefstrategen vor die Tür / Nationalistische Gegenbewegung befürchtet

    Machtkampf im Weißen Haus

    Es hat sich angedeutet: Stephen Bannon, politischer Chefstratege des US-Präsidenten Donald Trump, verlässt das Weiße Haus. Bannon (63) machte einen Fehler, der seiner angeblich so überragenden Klugheit stark entgegenstand: In einem Interview ("American Prospect") ließ er in Sachen Nordkorea eine Gegenposition zu seinem Feuer-und-Wut-Präsidenten erkennen. Und er... [mehr]

  • Terrorabwehr

    Sicherheit auf Festen in der Region

    Die Sicherheitsbehörden in der Region stellen sich zunehmend auf die globale Terrorgefahr ein und entwickeln unter Berücksichtigung der örtlichen Begebenheiten Konzepte zum Schutz der Bevölkerung - etwa bei der Weinkerwe Deidesheim oder bei den Weinfesten in der Pfalz [mehr]

  • Reisen Die wirtschaftlichen Auswirkungen von Anschlägen hängen vom Sicherheitsimage eines Urlaubsziels ab

    Touristen kommen meistens wieder

    Die pauschale Aussage, dass Terroranschläge stets sinkende Touristenzahlen nach sich ziehen, lässt sich laut Torsten Schäfer in der Statistik nicht eindeutig beweisen. "Das muss man differenziert sehen, es gibt immer ganz unterschiedliche Reaktionen", sagt der Pressesprecher des Deutschen Reiseverbandes, der die Mehrzahl der Reiseveranstalter und Reisebüros... [mehr]

  • Überall nur Feinde

    Die Eskalationsspirale dreht sich immer weiter. Nach den Besuchsverboten für Bundestagsabgeordnete und der willkürlichen Inhaftierung deutscher Journalisten sowie eines Menschrechtsaktivisten hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan eine neue Provokation angezettelt: Sein Aufruf an alle in Deutschland lebenden türkischstämmigen Bürger, bei der... [mehr]

  • Asylrecht Flüchtlinge können Schutzstatus verlieren

    Umstrittene Heimreisen

    Flüchtlinge in Deutschland, die für einen vorübergehenden Besuch in ihre Heimat reisen, können ihren Schutzstatus verlieren. Nach dem Asylgesetz gelte ein Asylantrag in Deutschland als zurückgenommen, wenn der Antragssteller in einem laufenden Verfahren in den Staat zurückreist, in dem er verfolgt wurde, erläuterte der Sprecher des Bundesinnenministeriums,... [mehr]

  • Reaktionen Menschen aus dem Rhein-Neckar-Gebiet waren zum Zeitpunkt der Terroranschläge in Barcelona / Verlorene Unbeschwertheit

    Verstört, viel wachsamer und schockiert

    Während der Anshläge in Barcelona waren auch Menschen aus der Region vor Ort - teils direkt am Ort des Geschehens, teils etwas abseits, und teils berichten sie von der veränderten Atmosphär in der Mittelmeermetropole. [mehr]

Recht & Soziales

  • Finanzen Wer Schmerzensgeld erstreiten will, sollte es zunächst außergerichtlich versuchen / Tipps für Geschädigte

    Erster Weg zur Versicherung

    Wer in einen Unfall verwickelt wurde oder vom Arzt eine falsche Diagnose bekommen hat, kann Schmerzensgeld fordern. Aber was genau verbirgt sich hinter dem Begriff - und wie können Betroffene ihr Schmerzensgeld bekommen? Grundsätzlich wird unter Schmerzensgeld eine finanzielle Entschädigung für erlittene körperliche oder seelische Schäden verstanden. Beispiele... [mehr]

  • Erbe Verzicht auf Pflichtteil kann teuer werden

    Höhere Steuer bei Abfindung

    Der Verzicht auf einen Pflichtteil kann für Erben künftig unter Umständen teurer werden. Das gilt zumindest, wenn für diesen Verzicht eine Abfindung von den Geschwistern gezahlt wird. Nach Auffassung des Bundesfinanzhofs (BFH) ist in solchen Fällen nun danach zu unterscheiden, ob der Verzicht bereits zu Lebzeiten oder erst nach dem Tod des Erblassers vereinbart... [mehr]

  • Beruf Vier Tipps für Suche nach einem Ausbildungsplatz

    Lehrstelle auf letzten Drücker

    Wer noch keine Lehrstelle gefunden hat, sollte dranbleiben. Im Juli waren rund 179 000 Ausbildungsstellen in Deutschland unbesetzt, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) mitteilt. Zu spät ist es für Last-Minute-Bewerber noch nicht: "Es ist sogar möglich, auch noch im November oder Dezember eine Ausbildung zu beginnen", sagt BA-Sprecher Paul Ebsen. Vier Tipps für... [mehr]

  • Beruf Warnung vor Kündigung nur bei Fehlverhalten erlaubt

    Unzulässige Abmahnung

    Der Chef darf einen Arbeitnehmer nicht wegen einer Krankheit abmahnen. Zulässig ist diese Warnung nur wegen eines Fehlverhaltens, auf das der Arbeitnehmer Einfluss hat - also beispielsweise wegen Unpünktlichkeit oder Alkohol am Arbeitsplatz. Darauf macht die Arbeitnehmerkammer Bremen aufmerksam. Bei wiederholten Verstößen droht die Kündigung. Wer eine... [mehr]

Region

  • Wallfahrtskirche Am Tag des Patrozinium pilgern die Gläubigen nach Waghäusel / Voll besetzte Bänke beim Gottesdienst

    "Maria muss wunderschön gewesen sein"

    Die Wallfahrtskirche in Waghäusel machte ihrem Namen am Montag und Dienstag alle Ehre. Denn zahlreiche Gläubige pilgerten zur Feier des Patrozinium. Die Geschichte des Gotteshauses in Waghäusel reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück und ist Maria, der "Mutter mit dem gütigen Herzen", geweiht. Der 15. August, Mariä Himmelfahrt, ist deshalb der Festtag der... [mehr]

  • Eremitage Waghäusel Die Geschichte der Eremitage / Grundstein wurde 1724 gelegt / Seit 20 Jahren im Besitz der Stadt Waghäusel

    Außen Barock und innen Jugendstil

    Der Begriff "Eremitage" stammt aus dem Französischen und bedeutet Einsiedelei. Ein Schloss dieses Typs sollte als "Rückzugsort ins Private" dienen. Stilprägend war der französische König Ludwig XIV., genannt "der Sonnenkönig", der schon in Versailles das Vorbild für zahlreiche absolutistische Residenzen geschaffen hatte. Die für sein heute nicht mehr... [mehr]

Region Bergstraße

  • Politik Neugründung in Lampertheim

    AfD-Ortsverband im Ried

    Der Bergsträßer Kreisverband der Alternative für Deutschland (AfD) hat einen weiteren Ortsverband gegründet. Nach den Gruppierungen in Bensheim, Bürstadt, Mörlenbach, Viernheim und in Gemeinden im Überwald und Weschnitztal mit zentralem Sitz in Wald-Michelbach gibt es jetzt auch einen Ortsverband in Lampertheim. Die von vielen Mitgliedern und weiteren Gästen... [mehr]

  • Festspiele Heppenheim Publikum lässt sich aromatische Musik-Revue schmecken

    Pasta e Basta: Küchenduell auf Italienisch

    Italienisch bis zum Abwinken. Pasta, Vino und Amore satt. Ein Ristorante wird zur Bühne. Rührlöffel statt Schlagzeugstöcke, der Besen als Kontrabass. Ein chaotisches Quartett besingt seine Träume und Sehnsüchte, während nebenbei die Nudeln köcheln. Und dazu ein Publikum, dem man beinahe südländisches Temperament zuschreiben muss.Frisch gehackte KräuterDie... [mehr]

  • Landgericht Darmstadt Prozess gegen fünf mutmaßliche Mitglieder einer Einbrecherbande

    Raubzüge in der Region aus Langeweile unternommen

    Vor der 10. Strafkammer am Landgericht Darmstadt begann gestern der Prozess gegen eine mutmaßliche Einbrecherbande aus Viernheim. Die fünf Angeklagten im Alter zwischen 18 und 48 Jahren sind des schweren Bandendiebstahls in einer Vielzahl von Fällen angeklagt. Sie sollen im Zeitraum Juli 2016 bis Januar 2017 in wechselnder Besetzung - und mit weiteren gesondert... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Robert Gahler

    Personalwechsel bei der DAK-Gesundheit in Bensheim: Robert Gahler ist neuer Leiter des Servicezentrums in der Promenadenstraße. Der 49-Jährige und sein 14-köpfiges Team betreuen rund 30 000 Versicherte im Landkreis Bergstraße und im Odenwaldkreis. Der Gesundheitsexperte ist seit vielen Jahren bei der Krankenkasse und war zuletzt als Stellvertreter von Kirsten... [mehr]

  • Prozess 36 Jahre alter Mann aus Seeheim-Jugenheim steht vor dem Darmstädter Landgericht

    Tankstellenräuber legt umfassendes Geständnis ab

    "Leider bin ich wieder aufgewacht." Mit diesen lapidaren Worten beschrieb ein 36-Jähriger aus Seeheim-Jugenheim seinen desolaten Zustand, als er nach der Einnahme von einer Vielzahl von Schlaftabletten in seinem Wagen wieder zu sich kam. Er habe sich in einer psychischen Ausnahmesituation befunden: arbeitslos, mittellos, ohne Bankkonto und Unterkunft, getrennt von... [mehr]

  • Energiepolitik Vertreter mehrerer Bürgerinitiativen aus dem Odenwald protestieren gemeinsam gegen den Bau neuer Anlagen im Kreis

    Windkraftgegner formieren sich in Heppenheim

    Noch drehen sich nur am Greiner Eck bei Neckarsteinach Bergsträßer Rotoren. Den Windkraftkritikern aus der Region ist das bereits zuviel - und sie fürchten, das noch weitere Flächen für die Energieanlagen hinzukommen. "Mehr Windräder helfen nicht bei der Energiewende. Dort, wo kein Wind weht, drehen sie sich nicht", sagte Ex-Landrat Matthias Wilkes gestern bei... [mehr]

Regionale Kultur

  • Pop Laura Carbone überzeugt auf der Sommerbühne

    Berührende Kühle

    Mannheim. Es ist das erwartet begeisternde Heimspiel von Laura Carbone geworden. Auf der Sommerbühne vor der Alten Feuerwache in Mannheim brillierte die Sängerin, Gitarristin und Songschreiberin. Sowohl ihre Coverversionen als auch ihre eigenen Songs bestachen dabei durch eine besondere Intensität. [mehr]

  • Pop Der Altmeister bietet in der Klosterruine Limburg bei Bad Dürkheim eine grandiose Vorstellung / Mit seiner Earth Band spielt er voller imponierender Leichtigkeit

    Manfred Manns Magie wirkt bis heute

    Bad Dürkheim. Veteranen wie er werden gern als Rock-Senioren abgeschrieben: Aber der 76-jährige Manfred Mann hat bei seinem Konzert in der Klosterruine Limburg solche Kritiker Lügen gestraft. Mit seiner Earth Band gab er eine grandiose Vorstellung, die eines zeigte: Seine Magie wirkt heute weiter. [mehr]

  • Nibelungenfestspiele Drei unterschiedliche Frauen kämpfen in Irene Diwiaks "Die Isländerin" um den besten Platz im Land Burgund

    Stürmischer Wind aus Norden

    Die Themen sind so aktuell wie selten. Vorurteile gegenüber Fremden, Angst vor dem Verfall der eigenen Werte und Sitten. Ute (Felicity Grist) läuft in ihrem schwarzen Federkleid auf der Bühne des LincolnTheaters aufgeregt von rechts nach links. Hasserfüllt berichtet sie ihrer Tochter Kriemhild, wie furchtbar Isländer seien. Sie ist fest überzeugt: Brunhild aus... [mehr]

Reilingen

  • FDP-Ortsverband Vor Ort das Thema Biodiversität in der Feldflur diskutiert

    "Der Natur fehlen Trittbiotope"

    "Das Paradies in der Wüste", so bezeichnete Ortsvorsitzender und Gemeinderat Peter Schell den Treffpunkt der Vorort-Aktion des FDP-Ortsverbands zum Thema natürliche Vielfalt in der Reilinger Feldflur am verlängerten Speyerer Weg, heißt es in einer Pressemitteilung der Liberalen. Die Vielfalt, welche der Reilinger Anglersee für die Tier- und Pflanzenwelt aufweise... [mehr]

  • SC 08 Fußballschule von Real Madrid zu einwöchigem Trainingscamp beherbergt / Auf sportlergerechte Ernährung großen Wert gelegt / 50 junge Kicker dabei

    Bei Königlichen herrscht ein etwas rauerer Ton

    Der SC 08 Reilingen hat Real Madrid ins Haus geholt. Nun ja, nicht die ganz großen Stars, sondern die, die es einmal werden möchten. Dem Verein gelang es, für ein einwöchiges Trainingscamp die Fußballschule von Real Madrid zu engagieren. "Ich bin im Internet darauf gestoßen und habe einfach mal probiert, ob es möglich ist, das nach Reilingen zu holen",... [mehr]

  • Kindertagesstätte Arbeiten am "Haus der kleinen Hasen" schreiten voran / Erdgeschoss und Keller sind fertig, nun beginnen Rohbauarbeiten an oberer Etage

    Bis Ende des Jahres wieder im Zeitplan

    Alles war gut, dann kam das Wasser. Erst von unten, dann von oben, spülte es den Zeitplan der Gemeinde beim Bau der kommunalen Kindertagesstätte "Haus der kleinen Hasen" kräftig durcheinander. "Rund sechs Wochen hat uns das Wasser gekostet", hält Architekt Eberhard Vögele fest und strahlt dennoch, genauso wie Bürgermeister Stefan Weisbrod, Zuversicht aus. Mit... [mehr]

Reise

  • Behutsame Winde

    Beim Panoramablick aus 225 Meter Höhe auf die mosaikartig aus blau schimmernden Gewässern und grünen Inselwäldern zusammengesetzten Seenlandschaften glaubt man seinen Augen nicht zu trauen - das ist wie ein Land gewordenes Finnland-Poster. Diese herrliche Aussicht vom Puijon Torni, einem Turm am Rand der Stadt Kuopio, auf das ostfinnische Saimaa-Seengebiet zählt... [mehr]

  • Füttern verboten

    Von einer Anhöhe späht sie durch den Feldstecher: "Ah, das Fohlen kann erst wenige Tage alt sein." Gisela Vierling kneift die Augen zusammen. "Und Carl versucht es schon wieder bei einer Stute, allerdings erfolglos", schmunzelt die 66-Jährige und marschiert weiter ins Herz der Geltinger Birk, einer naturgeschützten Halbinsel im nordöstlichsten Winkel... [mehr]

  • Kathedrale der Steinzeit

    Angela Merkel, die weiße Henne, die im Hühnerschlag von Martin Walker sonst immer viel mehr Eier legt als Carla Bruni oder Margaret Thatcher, ist noch immer im Legestreik. "Dabei gebe ich ihr jetzt guten Mais zu picken", erklärt der gebürtige Schotte Martin Walker. Mit seinem Nachbarn Raymond mit dem dicken Schnurrbart und seinem blinden Hund Benson hat Walker... [mehr]

  • Ungeheuerlich

    Mister Feltham, seit mehr als 25 Jahren sitzen Sie am Ufer von Loch Ness und versuchen, das Rätsel um das Monster zu lösen. Sind Sie ein bisschen verrückt? Steve Feltham: Grundsätzlich bin ich ziemlich glücklich über mein Leben. Und das ist doch das Wichtigste. Ich sage immer: Mach keine Kompromisse, folge deinem Herzen. Woher kommt Ihre Begeisterung für... [mehr]

  • Variante in Blau

    Früher war alles besser? Nein! Hubert Koller, Hotelbesitzer am Millstätter See, weiß es besser: "Bevor die Ringkläranlage gebaut wurde, stand der See wegen einer Rotalgenplage vor dem Kippen und kurz vor einem Badeverbot". Inzwischen schwimmt Koller vor der Haustür von Frühjahr bis Herbst jeden Morgen zwei Kilometer im klaren Wasser, das eine Tiefe bis zu 141... [mehr]

  • Wo Urlauber Unheil bringen

    Neulich hat der "Münchner Merkur" den Schlagersänger Jürgen Drews interviewt, der des Öfteren als "König von Mallorca" firmiert. "Wo steht die einstige Putzfraueninsel in Ihren Augen heute?" Drews antwortete: "Sie ist ein Eldorado für Touristen, vor allem Arenal oder Cala Ratjada für Jugendliche, die feiern wollen." Demonstranten in der Inselhauptstadt Palma... [mehr]

Reportage

  • Neuer Star aus Fernost

    Wie konnte es passieren, dass die japanischen Topmodels ihrer deutschen Konkurrenz den Rang ablaufen? Am Äußeren liegt es nicht. Schließlich sehen die Gäste aus Fernost nicht wirklich besser aus. Und dennoch: Die Wagyu-Rinder sind die neuen Stars der deutschen Rinderszene. Ihr Fleisch ist gefragt - und das teuerste der Welt. Ein Kilo kostet bis zu 500 Euro. Auch... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Rhein-Neckar Serie "Die fünf wichtigsten Themen/Ziele für den Wahlkreis" / Heute Malte Kaufmann (AfD)

    "Gegen jegliche Fahrverbote für Dieselfahrzeuge"

    Im Rahmen der Berichterstattung im Vorfeld der Bundestagswahl vom 24. September hat die Ausgabe Neckar-Bergstraße die Kandidaten des Wahlkreises 274 (Heidelberg) nach ihren fünf wichtigsten Themen und Zielen für den Wahlkreis befragt. Im Folgenden die Antworten von Dr. Malte Kaufmann (AfD). Innere Sicherheit: Die Sicherheit der Bürger gehört zu den originären... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Günther Förster feiert 25. Dienstjubiläum als Leiter des Talhofs / Evangelische Stadtmission gratuliert

    "Das gelbe Haus" hängt künftig in Selbigem

    Trefflichst gewählt und obendrein originell war das Jubiläumsgeschenk - eine Reproduktion von Vincent van Goghs (1853-1890) bekanntem Gemälde "Das gelbe Haus". Die Vorstandschaft der evangelischen Stadtmission Heidelberg bedachte damit den Leiter der Talhof-Einrichtung in Schriesheim, Günther Förster, anlässlich seines 25-jährigen Dienstjubiläums. Für... [mehr]

  • Schriesheim Vorbereitung des Straßenfestes vom 2. bis 4. September läuft auf Hochtouren / Heute letzte Gelegenheit für Anmeldung zum Flohmarkt

    "Jetzt fehlt nur noch gutes Wetter"

    "Für mich ist es das erste Mal, das ich dies tue", bekennt Vize-Bürgermeister Michael Mittelstädt, als er gestern im Rathaus eine Pressekonferenz zum Thema Straßenfest eröffnet. Abgesehen von dieser Premiere jedoch ist bei der größten Veranstaltung der Badischen Bergstraße nach dem Mathaisemarkt alles wie sonst. Vom 2. bis 4. September locken ein Flohmarkt... [mehr]

  • Schriesheim

    NPD-Leute finden kaum Beachtung

    An der Talstraße gegenüber dem Café Linde haben die vier NPD-Leute ihren Stand aufgebaut und den Kleinbus abgestellt. Diesmal können sie ihre Parolen fast ungestört verkünden, denn lediglich fünf Gegendemonstranten sind aus Ladenburg mit in die Weinstadt gekommen. Einer versucht, mit Musik aus dem Ghettoblaster die Lautsprecher der Rechten zu übertönen. Doch... [mehr]

  • Schriesheim Sicherheit wird großes Thema beim Straßenfest

    Vielleicht wieder Poller

    Die Terroranschläge auf stark frequentierten öffentlichen Flächen in verschiedenen Städten Europas, zuletzt am Donnerstag in Barcelona, haben möglicherweise auch Auswirkungen auf die Sicherheitsvorkehrungen für Großveranstaltungen in den Gemeinden der Region. Aktuell beträfe dies das Straßenfest in Schriesheim, das zweitgrößte Fest entlang der Badischen... [mehr]

Schwetzingen

  • Bürobesuch bei Körperwelten Die ehemalige Leiterin des Karl-Wörn-Hauses, Birgit Rechlin, wird künftig die Dauerausstellung im Alten Hallenbad leiten

    Das Glück kommt mit der neuen Arbeit

    Birgit Rechlin lächelt glücklich. Die langjährige Leiterin des Schwetzinger Karl-Wörn-Hauses sprüht vor Ideen für ihre neue Tätigkeit. Ihr Büro ist mitten im Rohrbacher Gewerbegebiet im Institut für Plastination von Gunther von Hagens. Draußen liefert ein großer Lkw Ausstellungsstücke an, die demnächst im Alten Hallenbad in der Heidelberger Innenstadt zu... [mehr]

  • GRN-Klinik

    Eltern erhalten alle Infos zur Geburt

    Die GRN-Klinik bietet regelmäßig Informationsabende für Schwangere und ihre Angehörigen an - der nächste Termin ist Montag, 21. August, 19 Uhr. Neben allgemeinen Informationen über Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung, Ablauf der Geburt und das Wochenbett erhalten werdende Eltern hier Gelegenheit, mit Chefärztin Dr. Annette Maleika und ihrem Geburtshilfe-Team... [mehr]

  • GRN-Seniorenzentrum Sozialverband veranstaltet Grillfest

    Für Hildegard wird gesungen

    "Die Grillparty ist nur einer von vielen Anlässen, bei denen sich der Sozialverband (SoVD) im Jahresverlauf in freundlicher Verbundenheit für unsere Bewohner einsetzt sowie Freude und Abwechslung zu uns ins Haus bringt", so die lobenden Worte von Andrea Pflug, als sie eine tatkräftige, zwölfköpfige Abordnung des Ortsverbandes im GRN-Seniorenzentrum willkommen... [mehr]

  • Interaktive Schnitzeljagd Morten Angstmann gehört zu den Gewinnern der Jubiläumskampagne "Finde dein Rad"

    In Rekordzeit zum neuen Fahrrad

    Nur 40 Minuten brauchte Morten Angstmann für die interaktive Schnitzeljagd, an deren Ende der Gewinn eines neuen Fahrrads lockte. Der 21-jährige Schwetzinger nahm anlässlich des 200. Fahrrad-Geburtstags an der Jubiläumskampagne "Finde dein Rad" der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen (AGFK) teil. "Er war nicht nur in Schwetzingen der schnellste - in... [mehr]

  • Schimper-Schule

    Jugendbegleiter werden gesucht

    Die Schimper-Gemeinschaftsschule sucht ehrenamtliche Unterstützer für ihr Jugendbegleiter-Programm. Innerhalb dieses Programms gibt es viele zusätzliche Angebote für die Schüler. Dazu werden Ehrenamtliche gesucht, die Freude daran haben, wöchentlich zwei Schulstunden oder auch mehr zu gestalten. Auch Teams sind hier möglich. Persönliche Lebenserfahrung,... [mehr]

  • Wohnraum Landtagsabgeordneter Born fordert mehr Mittel

    Mieten steigen an

    Der wohnungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Daniel Born fordert die Landesregierung auf, für mehr bezahlbaren Wohnraum zu sorgen, heißt es in einer Pressemitteilung. Wie eine Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung zeigt, sind die Neuvertragsvermietungen im 1. Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bundesweit um 4,4 Prozent... [mehr]

  • Aktive Bürger für Gemeinden mit Zukunft Wie ein Verein versucht, die politische Willensbildung in der Stadt mitzuprägen

    Wünsche der Bürger aufgreifen

    Sie sitzen im Garten von Reinhard Koepke im Schwetzinger Moabit und diskutieren. Auf dem Tisch stehen Saft und Wasser - und es geht um die "kleinen Probleme der Menschen in dieser Stadt". Um den Bahnlärm, um den Krach aus der Nachbarschaft beim früheren Kaiser Friedrich, um das Parken in der Heckerstraße, um das geplante Hotel oder um den Gehweg im Hirschacker und... [mehr]

Speyer

  • Oldtime-Jazz-Festival Zum Auftakt spielte "Zydeco Annie & Swamp Cats" / Heute geht es weiter

    Energiegeladener Boogie und zarter Blues

    Bei ihrer hochmusikalischen Reise durch Louisiana und die Sümpfe des Südens entpuppt sich die bajuwarische "Zydeco Annie" als wahrhafter Tasten-Vulkan, bearbeitet ihr weißes Akkordeon, das extrem handliche One-Row, die Melodica und in besonderer Weise das Klavier mit permanent spürbarer Begeisterung. Die quirlige Frontfrau wuchs als Anja Baldauf in Kammmeltal bei... [mehr]

  • Rockmusikerverein Typische Flohmarkt-Ware wird angeboten

    Feilschen und bummeln

    Der Rockmusikerverein Speyer veranstaltet seinen Hallenflohmarkt in der Halle 101. Am heutigen Samstag heißt es also wieder feilschen, trödeln und bummeln. Zum Sommer hin öffnen die Veranstalter auch ihren Innenhof für interessierte Standbetreiber, heißt es in einer Mitteilung. Der überdachte Hallenbereich ist schon ausgebucht, aber für den Innenhof sind noch... [mehr]

Sport allgemein

  • Nordische Kombination Die Skisprung-Legende aus dem Schwarzwald feiert morgen seinen 80. Geburtstag

    Georg Thoma - der bescheidene Überflieger

    Der Rummel um seine Person so kurz vor dem Jubiläum ist Georg Thoma peinlich. Genau wie einst, als er mit sportlichen Großtaten auf sich aufmerksam machte. Nicht, dass sich der am Sonntag 80 Jahre alt werdende Olympiasieger und Weltmeister in der Nordischen Kombination nicht über Glückwünsche freuen würde. Doch wirklich im Mittelpunkt stehen, das mochte der... [mehr]

  • Motorsport Hersteller und Regelhüter in der DTM können sich nicht auf neue Regel einigen / Fahrer plädieren für Abschaffen

    Zusatzgewichte bleiben Stein des Anstoßes

    In der Debatte um die umstrittenen Zusatzgewichte im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) haben sich die Hersteller Audi, BMW und Mercedes vor den Rennen in Zandvoort nicht auf eine Abschaffung geeinigt. "Bis auf weiteres kommt es zu keiner Änderung des bestehenden Reglements", teilte die ITR als Trägerorganisation und Vermarkter der DTM mit. "Gleichwohl werden die... [mehr]

Südwest

  • Geothermie Bohrungen nach Erdwärme liefen vor zehn Jahren schief / Mehr als 270 Gebäude haben Risse

    "Staufen darf nicht zerbrechen"

    Die Suche nach umweltfreundlicher Energie bringt eine Kleinstadt ins Wanken. Staufen bei Freiburg bewegt sich. Und gerät so aus den Fugen - seit nunmehr einem Jahrzehnt. Der Grund sind missglückte Geothermiebohrungen im September 2007. Seither hebt sich der Boden, Gebäude bekommen Risse. Nach zehn Jahren ist das Problem nicht gelöst. Mit den Rissen, sagen die... [mehr]

  • Ein perfides Spiel

    Die selbst ernannten Reichsbürger erschweren den Behörden in Baden-Württemberg zunehmend die Arbeit. Dass eine Gruppe, in deren abstruser Gedankenwelt die Bundesrepublik kein souveräner Staat ist, zunehmend Behördenvorgänge blockiert sowie Beamte bedroht und unter Druck setzt, ist inakzeptabel. Das geschieht alles auf Kosten der Allgemeinheit - denn diese... [mehr]

  • Landtag SPD-Fraktionschef zieht umstrittenen Vergleich

    Grüne empört über Stoch

    SPD-Fraktionschef Andreas Stoch (Bild) hält eine erneute Kandidatur von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) bei der Landtagswahl 2021 für denkbar. "Ich schließe nicht aus, dass Herr Kretschmann irgendwann vor allem die CDU mit dem Satz beglücken wird, dass er in dieser Situation das Land nicht im Stich lassen könne und wieder antritt", sagte Stoch.... [mehr]

  • Experte Tiere haben einen Familiencode entwickelt

    Huhn erzieht Enten

    Das Huhn Emma, das im Kreis Biberach mehrere Entenküken ausgebrütet hat, hat sie nach Einschätzung eines Experten vor dem Schlüpfen auf seine Laute geprägt. "In den letzten Tagen vor dem Schlupf tauschen die Tiere ihre Laute miteinander aus", erklärt Marko Legler, Mitarbeiter am Klinikum für Heimtiere, Reptilien und Vögel in Hannover. "Sie haben somit einen... [mehr]

  • Extremismus Behinderung des Behördenbetriebs / CDU-Abgeordneter Hagel: Der Rechtsstaat kapituliert vor niemandem

    Reichsbürger blockieren Beamte

    Die Reichsbürger machen den Behörden in Baden-Württemberg zunehmend das Leben schwer. Dies geht aus einer Landtagsanfrage der CDU-Fraktion an das Innenministerium hervor, die dieser Zeitung vorliegt. Die Gruppe würde vor allem Bediensteten der Finanz-, Justiz- und Innenverwaltung Probleme bereiten. "Die Bandbreite der Behinderungsmaßnahmen reicht von Leugnung... [mehr]

SV Darmstadt

  • Fußball Darmstadt 98 gewinnt gegen den FC St. Pauli mit 3:0 und übernimmt zumindest vorerst die Zweitliga-Tabellenführung

    Spitzenleistung im Spitzenspiel

    Torsten Frings hätte wahrscheinlich am liebsten mitgespielt. Es war ja auch sein Wetter: Ergiebiger Dauerregen, seifiger Rasen, kernige Grätschen mit meterlangen Rutschpartien. Das ist auch immer etwas für Frings, diesen tadellosen und vorbildlichen Kämpfer, gewesen. Ein paar Jahre ist das her, doch vergessen hat das niemand. Mittlerweile ist der WM-Zweite von... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga SV Waldhof am Sonntag gegen Freiburg II

    Kämpfer Koep geht auch mit Schmerzen voran

    Manchmal tut es noch weh. In der Vorbereitung schlug sich Benedikt Koep mit hartnäckigen Problemen an der Hüfte herum, die bei Belastung immer noch Schmerzen verursachen. [mehr]

  • Fußball

    Schweres Pokal-Los für die Dais-Elf

    Auf den SV Waldhof wartet im Viertelfinale des Badischen Verbandspokals (BFV) ein schwerer Gegner. Die Mannheimer würden in der Runde der letzten Acht bei Regionalliga-Rivale FC Astoria Walldorf antreten. Zunächst muss die Mannschaft von Trainer Gerd Dais aber im Achtelfinale am Mittwoch, 30. August (17.15 Uhr), beim benachbarten Verbandsligisten Fortuna Heddesheim... [mehr]

Vermischtes

  • Kriminalität Vater vor den Augen seiner Tochter erschossen / Polizei prüft Kontakt zu Rocker-Milieu

    Bluttat auf offener Straße

    Vor den Augen seiner fast dreijährigen Tochter ist ein Vater in Hessen neben seinem Auto erschossen worden. Der 43-jährige Mann wollte sein Kind gestern gerade anschnallen, wie die Polizei Darmstadt mitteilte. Die Ermittler überprüfen mögliche Verbindungen in die Rockerszene. "Wir können es nicht ausschließen", sagte eine Polizeisprecherin. "Es gibt aber auch... [mehr]

  • Umwelt Lebensraum von

    Kaum Platz für Affen

    Immer mehr Plantagen, immer weniger Natur: Die Perspektiven von Orang-Utans haben sich aus Sicht von Umweltschützern weiter verschlechtert. "Die Situation für den Orang-Utan war noch nie so ernst", mahnt die Tierschutzorganisation Borneo Orangutan Survival (BOS) vor dem heutigen Welt-Orang-Utan-Tag. Sie warnt vor dem Aussterben der Menschenaffen, wenn die... [mehr]

  • Sierra Leone Mehr als 400 Opfer / Internationale Hilfe gestartet

    Zahl der Unwettertoten steigt

    Die Zahl der Toten in dem von einem verheerenden Erdrutsch und Überschwemmungen heimgesuchten afrikanischen Staat Sierra Leone steigt weiter an. Nach übereinstimmenden Angaben von Rotem Kreuz und den Vereinten Nationen wurden bisher mehr als 400 Opfer gezählt. Es könnten noch mehr werden. "Wir hoffen noch immer, Überlebende zu finden, doch die Chancen werden mit... [mehr]

Viernheim

  • Fußball Saison in der Kreisklasse A II beginnt / TSV Amicitia II gegen Vogelstang / SG empfängt Enosis

    Beide Viernheimer Teams streben Platz im Mittelfeld an

    Am Wochenende nimmt die Fußball-Kreisklasse A II Mannheim ihren Spielbetrieb wieder auf. In der Saison 2017/18 sind mit dem TSV Amicita II und der SG zwei Viernheimer Teams vertreten, die zuletzt lange um den Klassenerhalt bangen mussten. Diesmal soll alles besser werden, "ein Platz im gesicherten Mittelfeld" so die Aussagen der beiden Trainer vor dem... [mehr]

  • Heimatmuseum Morgen feiert die CDU wieder am Berliner Ring

    Idylle unter der Linde

    Seit vielen Jahren ist das Lindenfest des CDU-Stadtverbandes im Garten des Heimatmuseums der Stadt Viernheim am Berliner Ring fester Bestandteil im Jahresprogramm der Vereine. Am morgigen Sonntag, 20. August, in der Zeit von 11 bis 18.00 Uhr, können die Christdemokraten auf die Unterstützung zahlreicher Helfer bauen. Die Vorbereitungen für das Fest laufen... [mehr]

  • Leichtathletik Emilie Meier und Annika Leineweber laufen an die nationale Spitze / Abteilung des TSV Amicitia im Aufschwung

    Im Gleichschritt zum Erfolg

    Die Leichtathletik-Abteilung des TSV Amicitia befindet sich im Aufschwung. Zahlreiche junge Talente trainieren zurzeit im Waldstadion. An die nationale Spitze geschafft haben es in dieser Saison Sprinterin Emilie Meier und Langstreckenläuferin Annika Leineweber. [mehr]

  • Triathlon Sehbehinderte Lena Dieter freut sich über neues Rad

    Mit Ehrgeiz aufs Tandem

    "Ich höre den Schatten des Oberkörpers und weiß, wie weit sie sich in die Kurve legt", beschreibt Lena Dieter, wie sie mit ihrer Partnerin Lena Kämmerer auf dem Renntandem den Triathlon meistert. Jürgen Schüdde, Vorstandsvorsitzender der Sparkassenstiftung, lässt sich das neue Rad erklären, mit dem die sehbehinderte Triathletin weitere Erfolge einfahren will.... [mehr]

  • Prozess Automatenknacker in Darmstadt vor dem Landgericht

    Zufall bestimmt Einbrüche

    Am gestrigen Freitag begann vor der 10. Strafkammer am Landgericht Darmstadt der Prozess gegen eine mutmaßliche Einbrecherbande aus Viernheim. Die fünf Angeklagten im Alter zwischen 18 und 48 Jahren sind des schweren Bandendiebstahls in einer Vielzahl von Fällen angeklagt. Sie sollen im Zeitraum Juli 2016 bis Januar 2017 in wechselnder Besetzung - und mit weiteren... [mehr]

Wirtschaft

  • Air Berlin Poker um Aufteilung in entscheidender Phase

    "Regierung ist nicht mit am Tisch"

    Nur drei Tage nach dem Insolvenzantrag von Air Berlin haben konkrete Verhandlungen über die Aufteilung der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft begonnen. Nach dpa-Informationen wurden gestern in Berlin Gespräche zwischen Lufthansa und Air Berlin aufgenommen. Der deutsche Marktführer Lufthansa will sich einen großen Teil der Flugzeuge von Air Berlin sichern.... [mehr]

  • Mobilfunk Rückrufe in den USA wegen Überhitzung

    Akku-Ärger bei Samsung

    Nur wenige Tage vor dem erwarteten Marktstart von Samsungs neuem Galaxy Note 8 sind erneut Probleme mit überhitzten Akkus in Samsung-Geräten aufgetreten. Die schadhaften Akkus stammen allerdings nicht von Samsung selbst. Es handele sich um rund 10 000 Einheiten des Galaxy Note 4 mit teils "gefälschten" Batterien, betonte Samsung jetzt. Die Geräte seien von dem... [mehr]

  • Insolvenz Küchenhersteller baut Verlust 2016 drastisch aus

    Alno tief im Minus

    Der insolvente Küchenbauer Alno ist 2016 noch einmal deutlich tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Unter dem Strich stand ein Minus von 67,2 Millionen Euro - nach einem Verlust von 4,3 Millionen im Vorjahr, wie das Unternehmen gestern mitteilte. Der Umsatz ging demnach von 521,5 Millionen auf 493,2 Millionen Euro zurück. Im operativen Geschäft (ohne Zinsen,... [mehr]

  • Finanzen Anbieter nutzen Sicherungsgelder für die Branche offenbar dazu, ihre Bilanzen zu verbessern

    Bausparkassen plündern Fonds

    Die Slogans sind Jahrzehnte alt. Aber sie haben sich eingebrannt: "Auf diese Steine können Sie bauen." (Schwäbisch Hall) - "Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause." (LBS) - Und, ach ja, bitte nicht vergessen: "Am 31.12. ist Wüstenrot-Tag." Dazu passt, dass angeblich neun von zehn Deutschen den Bausparfuchs kennen. Würde es einen wundern? Bausparen war schließlich... [mehr]

  • Pharma Erforderliche Mehrheit der Aktionäre akzeptiert Angebot von Bain und Cinven / Aktie schießt um elf Prozent nach oben

    Finanzinvestoren übernehmen Stada

    Die monatelange Übernahmeschlacht um den Pharmakonzern Stada ist entschieden. Die Finanzinvestoren Bain und Cinven haben im zweiten Anlauf die nötige Zustimmung der Aktionäre für ihr milliardenschweres verbessertes Angebot erhalten. Bis zum Ablauf der Übernahmefrist in der Nacht auf Donnerstag sei die erforderliche Mindestannahmeschwelle von 63 Prozent der... [mehr]

  • Porträt Lufthansa-Chef Carsten Spohr führt die Fluggesellschaft geschickt in Zeiten von Unglück, Streik und zähem Wettbewerb

    Freundlich, hart, konsequent

    Noch ist die Sache nicht in trockenen Tüchern. Doch Lufthansa-Chef Carsten Spohr steht vor einem weiteren Erfolg in seinem Job an der Spitze der Lufthansa. Sollte die größte deutsche Fluggesellschaft tatsächlich den Zuschlag für große Teile und damit vor allem für Start- und Landerechte des größten inländischen, insolventen Konkurrenten Air Berlin erhalten,... [mehr]

  • Energie Verbraucher können sich über sinkende Preise freuen

    Gas billig wie lange nicht

    Die Preise für Erdgas sind in Deutschland auf den Stand vom Herbst 2005 gefallen. Das hat das Internetportal Verivox ermittelt. Auch mittelfristig können sich die Mieter und Eigentümer, deren Häuser und Wohnungen mit Gas beheizt werden, auf weiter sinkende Preise einrichten. "Das internationale Gasangebot ist groß, und neue Akteure wie zum Beispiel die USA... [mehr]

  • Landmaschinen Mehr Mitarbeiter in der Produktion am Standort Mannheim / Personalabbau im Angestelltenbereich

    John Deere fährt aus der Talsohle

    Beim Traktorenhersteller John Deere werden in diesem Jahr mit 27.000 Fahrzeugen mehr Traktoren gebaut als zuletzt erwartet. Im nächsten Jahr könnte die Zahl steigen. [mehr]

  • Elektromobilität Vorstand erwartet langsamen Umstieg

    VW: Wandel braucht Zeit

    Politische Forderungen nach einem schnellen Aus für den Verbrennungsmotor sind nach Einschätzung von VW-Personalvorstand Karlheinz Blessing unrealistisch. Der Umstieg vom Verbrennungsmotor zum Elektroantrieb werde Jahrzehnte in Anspruch nehmen, sagte er der "Braunschweiger Zeitung". Elektroantriebe seien technisch weniger komplex als ein Verbrennungsmotor, Experten... [mehr]

  • Anlagebetrug Staatsanwaltschaft Mannheim geht gegen elf Beschuldigte vor / IMC Vermögensverwaltung betroffen

    Zwei Verdächtige in Untersuchungshaft

    Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat ein Ermittlungsverfahren wegen des "Verdachts der Marktmanipulation, der Untreue und des Betrugs" gegen elf Beschuldigte eingeleitet. Wie die Anklagebehörde gestern per Pressemitteilung erklärte, haben mehrere Anzeigen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zu dem Verfahren "im Zusammenhang mit der... [mehr]

Wissenschaft

  • Gefahr aus dem All

    Sie heißen "2004 BL86", "2014 JO25" oder "2009 JF1" - und die Mehrheit der Menschen hat wahrscheinlich noch nie etwas von ihnen gehört. Kein Wunder, die meisten Asteroiden rauschen weit entfernt von der Erde durch das All. Doch manche kommen dem Blauen Planeten ziemlich nahe. Für die Menschheit ging das bislang glimpflich aus, aber was, wenn aus apokalyptischen... [mehr]

  • Nattern in Österreich auf dem Vormarsch

    In diesem Jahr werden Schlangen in Österreich häufiger als sonst gesichtet. Reptilienexperten haben eine Vermutung, woran das liegt. In Österreich sind zurzeit jede Menge Schlangen in Gärten und Hausfluren unterwegs. Aus einem einzigen Garten bei Steyr südlich von Linz an der Donau habe er allein seit April dieses Jahres 18 Schlangen entfernt, sagt Hans... [mehr]

  • Regen verscheucht Wespen

    Ein paar Plagegeister weniger: Wegen des vielen Regens gibt es in diesem Sommer Experten zufolge vergleichsweise wenig Wespen. "Wespen mögen es am liebsten trocken, warm und heiß", sagte Julian Heiermann vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu). "Aber wir hatten in den vergangenen Wochen große Niederschläge. Für Wespen ist sowas gar nicht prickelnd." Das habe... [mehr]

  • Zähmung an nur einem Ort

    Jäger und Sammler aus lediglich einer Weltregion haben den Wolf gezähmt - und damit zum Hund gemacht. Das geht aus einer genetischen Studie im Fachblatt "Nature Communications" hervor, an der Forscher der Universitäten in Mainz und Bamberg beteiligt waren. Zuvor gab es Theorien, dass Wölfe an mehreren Orten unabhängig voneinander zum Freund des Menschen wurden.... [mehr]

Zeitreise

  • Ein Hort der Reformation

    Silke Freifrau von Gemmingen lebt mit ihrer Familie auf Guttenberg, einer nie zerstörten Burg hoch über dem Neckar. Viele dürften sie darum beneiden. Doch so einfach ist es nicht. Einerseits: "Es ist eine schöne, sinnvolle und abwechslungsreiche Aufgabe, die Burg zu erhalten, also ein Privileg", erzählt die Freifrau. Andererseits: "Es ist eine Riesenaufgabe, und... [mehr]

Zwingenberg

  • Familienzentrum

    Babys spielend fördern

    Das Familienzentrum Zwingenberg (FamizZ) des Vereins Zwingenberger Pro Kind lädt ab dem 1. September zu einem Kurs mit dem Titel "Babys spielend fördern" (FEK 026) ein. Kursleiterin Bärbel Glück wendet sich mit dem Angebot an Kinder im Alter von 4 bis 14 Monaten in Begleitung eines Erwachsenen. In der Kursbeschreibung heißt es: "Wir fühlen, sehen und hören... [mehr]

  • Kultur

    Dichterschlacht auf der Freilichtbühne

    Am heutigen Samstag, 19. August, steht wieder ein poetisch-literarisches Event der Extraklasse auf dem Programm der Freilichtbühne Seeheim-Jugenheim: Die Centralstation Darmstadt und Dichterschlacht e.V. sind mit ihrer legendären Dichterschlacht (Poetry Slam) in Seeheim zu Gast. Beim so genannten Poetry Slam treten Dichter mit ihren selbst geschriebenen Texten in... [mehr]

  • Aus der Nachbarschaft

    Flohmarkt für Kindersachen

    Die Kindertagesstätte Schuldorf Bergstraße veranstaltet mit dem Förderkreis Spiel(T)räume am 16. September, Samstag, von 12 bis 14 Uhr in der Bürgerhalle Jugenheim (Gutenbergstraße 4) einen Basar. Verkauft werden gut erhaltene Kinderbekleidung für Herbst und Winter (bis Größe 176), Spielsachen und Zubehör. Für Schwangere beginnt der Verkauf eine halbe... [mehr]

  • Kommunalpolitik Parlament billigt Millionenprojekt im Vorgriff

    K67-Sanierung startet nächstes Frühjahr

    Die Stadt Zwingenberg wird in den nächsten Jahren eine noch nicht konkret zu beziffernde, aber auf jeden Fall siebenstellige Summe für die Sanierung von Wasser- und Abwasserleitungen sowie die Erneuerung von Gehwegen, Bushaltestellen, Fußgängerüberwegen und Straßenbegleitgrün ausgeben müssen: Alleine die Arbeiten, die im Zusammenhang mit der Sanierung der... [mehr]

  • Am Sonntag

    Konzerte für bis zu vier Cembali

    Ein Konzert mit Seltenheitswert findet am Sonntag, 20. August, 17 Uhr, in der Evangelischen Bergkirche in Jugenheim statt. Es erklingen Konzerte von Johann Sebastian Bach für zwei, drei und vier Cembali. Für dieses Projekt haben sich Monika Hölzle-Wiesen, Dr. Christoph Bergner, der frühere Propsteikantor Otfried Miller und der jetzige Propsteikantor Konja Voll... [mehr]

  • Einladung

    Stammtisch der Vereinsvertreter

    Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) Zwingenberg ist Gastgeber des nächsten Stammtisches der Zwingenberger und Rodauer Vereinsvertreter. Wie CVJM-Vorsitzender Philipp Becker schreibt, tagt die Runde der Ehrenamtlichen am 8. September, Freitag, ab 19 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus (Darmstädter Straße 22). Auf der Tagesordnung steht zunächst der... [mehr]