Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 2. August 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Aktionen

  • 10% Rabatt "Jesus Christ Superstar in concert" für MORGENCARD PREMIUM-Inhaber günstiger

    Alexander Klaws im Capitol

    Als Jesus Christ Superstar 1971 in New York Premiere hatte, war es eine der umstrittensten Premieren der Musical-Geschichte. Der damals noch unbekannte Andrew Lloyd Webber hatte die letzten sieben Tage des Jesus von Nazareth als innovative Rockoper auf die Bühne gebracht und ebenso Begeisterungsstürme wie erbitterten Widerstand ausgelöst. Mittlerweile gehört... [mehr]

  • 10% Rabatt Tickets für Dr. Weber für MORGENCARD PREMIUM-Inhaber günstiger

    Die unwiderstehliche Art der Pfälzer Seele

    Wie sein erstes Programm "Hiwwe un Driwwe" ist das neue Programm von Dr. Weber, "Iwwerleije se mol", eine weitere kabarettistische Heimatkunde für Eingeborene und "Roigeplaggde". Mit Geschichtlichem, Linguistischem, Literarischem, Wahrem und Übertriebenem zeigt der Kurpfälzer, in welch bedeutender Gegend man sich hier befindet, und zwar "Hiwwe wie Driwwe". In... [mehr]

  • Aktion BASF-Weinpaket für MORGENCARD PREMIUM-Inhaber günstiger

    Edle Tropfen für Kenner und Genießer

    In vino veritas - vielleicht findet nicht jeder die Wahrheit im Wein, aber wer den wahren Wein sucht, der wird im BASF-Weinkeller seit 1901 fündig. Hier gibt es Genuss für jeden Geldbeutel und jeden Anlass. Und so sollte es von Anfang an sein. Denn gegründet wurde der Weinkeller, um für die Beamten und Arbeiter der BASF Wein zu erschwinglichen Preisen zu... [mehr]

Altlußheim

  • Insektenhotel Timo Balduf hat am Ortsausgang Richtung Speyer einen über zwei Meter hohen Unterschlupf für Insekten, Vögel und Kleinsäuger gebaut

    Wo Biene und Igel gemeinsam zu Bett gehen

    Am Ortseingang von Altlußheim - von Speyer kommend - steht seit Anfang des Jahres ein riesiges Insektenhotel. Es ist über 2,20 Meter hoch, hat ein richtiges Spitzdach und bietet nicht nur vielen Insekten einen Unterschlupf, sondern auch Igeln und Vögeln. Gekrönt wird das kleine Bauwerk von einer Heuraufe, an der sich im Winter die Rehe bedienen können. Besitzer... [mehr]

BA-Freizeit

  • Trommer Sommer Ab Donnerstag gibt es an vier Tagen im Hoftheater auf der Tromm neben dem Abendprogramm auch Theater und Spektakel für Kinder

    Geschichten zwischen Staunen und Lachen

    Der Trommer Sommer hält von Donnerstag bis Sonntag, 3. bis 6. August, nicht nur ein unterhaltsames und niveauvolles Abend- und Spätprogramm, sondern auch viele Angebote für Familien mit Kindern bereit. Unter anderem gibt es Kindertheater und ein kindgerechtes Rahmenprogramm auf der Wiese mit Jonglage und Akrobatik. Traditionell wird noch vor der offiziellen... [mehr]

Bensheim

  • Bauwerk der 60er Jahre

    Kirchen sind das Wahrzeichen einer Stadt und prägen oft schon seit Jahrhunderten das jeweilige Ortsbild. Auch in Bensheim ist das nicht anders - seien es die Türme von Sankt Georg, die Auerbacher Bergkirche oder die Schwanheimer Moller-Kirche. Wir stellen in loser Folge die Bensheimer Kirchenbauten und ihre meist wechselvolle Geschichte vor. Heute: die katholische... [mehr]

  • Sportanlage Rasenplatz wird nicht in ein Kunstrasenspielfeld umgewandelt / Einwände der Leichtathletikclubs

    Es grünt weiter im Weiherhausstadion

    Bensheim. Der heilige Rasen im Weiherhausstadion - sattes Grün, gut behütet, weil nicht dauerhaft bespielt. Doch genau darin liegt das Problem. Die Fußballvereine würden gerne öfter dort kicken, was aber seit Jahrzehnten ein Streitpunkt ist. [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Exhibitionist auf Kundenparkplatz

    Auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes am Berliner Ring ist am Montagmittag ein 28 Jahre alter Mann wegen exhibitionistischer Handlungen aufgefallen und von der Polizei vorläufig festgenommen worden. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren gegen den in Bensheim lebenden Mann eingeleitet. Nach Angaben der Polizei wird ihm vorgeworfen, gegen 14 Uhr mit... [mehr]

  • Freundeskreis Freie Plätze bei Fahrt nach Oppeln und Krakau

    Herbstfahrt nach Polen

    Für Schnellentschlossene bietet der deutsch-polnische Freundeskreis bei seiner Fahrt nach Polen noch vier freie Plätze an. Die Fahrt findet vom Dienstag, 19. September, bis zum 26. September statt und wird mit einem Bensheimer Bus-Unternehmen durchgeführt. Ziele sind Oppeln (mit Stadtführung), das Oppelner Umland mit Besichtigungen von Schloss Moschen Moszna,... [mehr]

  • Verkehr Stadt ruft Unternehmen zur Teilnahme am Wettbewerb "mobil gewinnt" auf

    Ideen für stressfreien Arbeitsweg gesucht

    Lange Wege zur Arbeit, Schadstoffe, Lärm und Staus sind für viele Menschen mittlerweile Alltag. Die steigende Zahl der Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen belastet nicht nur die Umwelt, sondern auch Betriebe und ihre Beschäftigten.Fahrradverkehr fördernDie Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH) sucht jetzt die besten Ideen für einen stressfreien... [mehr]

  • Caritas Übernachtung im Mehrgenerationenhaus

    Kinderhotel während des Winzerfestes

    Ein "Kinderhotel" im Mehrgenerationenhaus Bensheim in der Klostergasse 5a öffnet während des Winzerfestes zum ersten Mal seine Pforten. Die Eltern gönnen sich einen freien Abend, gehen auf das Winzerfest oder machen einfach mal Pause und die Kinder erleben eine Übernachtung mit Spiel und Spaß zum Thema "Natur pur".Freier Abend für die ElternDie Übernachtung... [mehr]

  • Gronau Probenbeginn beim Singkreis "Aufwind" am 11. August

    Neue Sänger willkommen

    Der Singkreis "Aufwind" formierte sich im Jahr 1989 als Gemeindechor aus einer Gruppe von Jungendmitarbeitern. Der Schwerpunkt der Arbeit ist die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten der evangelischen Kirchengemeinde Gronau/Zell. Gelegentlich bringt sich der Chor auch bei anderen Gelegenheiten (Gemeindefeste, Konzerte) musikalisch ein. Gesungen werden in der... [mehr]

  • Auerbach August-Programm der Arbeiterwohlfahrt

    Tanztreff und Straußenfarm

    Im August bietet die Arbeiterwohlfahrt Auerbach drei Veranstaltungen an. Am Freitag, 4. August, findet ab 14.30 Uhr im Bürgerhaus Kronepark der monatliche Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen statt. Dazu wird Andreas Schneider von einem ortsansässigen Security-Unternehmen einen Vortrag zum Thema "Wie sichere ich meine Türen und Fenster gegen ungebetene Gäste"... [mehr]

Biblis

  • Ferienspiele I Zum Auftakt der Vereinswoche geht's ins Kino

    "The Boss Baby" erobert die Filminsel

    Die Kinder drängten sich am Montagnachmittag an der Kasse der Bibliser Filminsel. Wie immer gab es zur Eröffnung der Vereinswoche innerhalb der Ferienspiele einen Kinofilm. Treffpunkt war das kommunale Kino. Dieses Mal durften sich die Ferienspielkinder den Film "The Boss Baby" anschauen. "Wir haben lange nach einem passenden Film gesucht. Eigentlich wollten wir... [mehr]

  • Kinoprogramm Partyspaß

    Freundinen lassen die Sau raus

    Scarlett Johansson, Kate McKinnon und Jillian Bell spielen in "Girls Night Out", der am kommenden Wochenende in der Bibliser Filminsel zu sehen ist. Zehn Jahre ist es her, dass Jess, Blair, Alice und Frankie zusammen am College waren, seitdem haben sie es kaum einmal geschafft, sich alle gemeinsam zu treffen. Doch nun sind die vier Collegefreundinnen anlässlich von... [mehr]

  • Integration Künftige Kursleiter nehmen an Schulung teil / Sie wollen Flüchtlinge Hilfestellung beim Straßenverkehr geben

    Mit dem Fahrrad sicher auf der Straße unterwegs

    "Den doppelten Schulterblick vergessen", berichtigt Ralf Drexelius den links abgebogenen Radfahrer. Dieser ist auf der Übungsstrecke an der Pfaffenauhalle unterwegs. Er schaut etwas verdutzt. Auch wer im Straßenverkehr seit Jahren unterwegs ist, denkt nicht immer an alle Details. Doch genau dieses Basiswissen sollen in Biblis nun geschulte Kursleiter an... [mehr]

Brühl

  • Umwelt Bislang keine Mückenplage in diesem Jahr laut KABS / Kaum Hochwasser verzeichnet / Cullinex-Tabletten im Rathaus

    Das große Surren bleibt aus

    Ein lauschiger Sommerabend, der Grill vorgeheizt, das Bier kaltgestellt. Der lustigen Gartenparty mit Familie und Freunden steht nichts mehr im Wege - bis das altbekannte Fiepen die Ohren umschwirrt. Klatsch! Der erste verteidigt brachial seinen Nacken. Sie mögen noch so klein sein, den Abend können sie einem ganz schön vermiesen: Mücken. Bisher scheinen wir im... [mehr]

  • Diamantene Hochzeit I Ingrid und Bernhard Herm feiern heute im Kreise ihrer Liebsten

    Gefunkt hat's beim Sportfest

    "Wir sind immer hiergeblieben", sagen Ingrid und Bernhard Herm zufrieden. Geheiratet haben sie am 2. August 1957 im Stift Neuburg bei Heidelberg, "das war so schön", erinnern sich beide. Die Flitterwochen verbrachten sie in Molkenkur bei Heidelberg. In Rohrhof leben sie im eigenen Haus, zusammen mit einer ihrer beiden Töchter. Drei Söhne gehören zudem zur... [mehr]

  • Jugendkunstschule

    Mit Wasser, Sand und Farben malen

    Das erste Sommerprojekt der Jugendkunstschule läuft aktuell, das zweite wurde abgesagt. Für das dritte Projekt in den Ferien sind allerdings noch Anmeldungen möglich. Von Mittwoch, 23. August, bis Freitag, 25. August, findet jeweils von 9 bis 12 Uhr thematisch an den Sommer angelehnte Mal-Tage mit Nina Kruser statt. "Was wäre der Sommer ohne Wasser, Sand und... [mehr]

  • Diamantene Hochzeit II Anna und Adam Rauch haben sich in Ungarn kennengelernt

    Verliebt wie am ersten Tag

    Da haben sich vor mehr als 60 Jahren zwei Menschen gefunden, die einfach zueinander gehören, das betonen Anna und Adam Rauch auch selbst. Das Jubelpaar feiert heute seine diamantene Hochzeit. "Ich lieb' dich wie am ersten Tag", sagt Adam Rauch zu seiner Gattin, mit der er in der Seniorenresidenz in Brühl lebt, und legt den Arm um sie. Anna kuschelt sich ein und... [mehr]

Bürstadt

  • RV Vorwärts Biblis Etappenfahrt führte die Rennradsportler nach Veilbronn in die Fränkische Schweiz

    Jungbrunnen auf zwei Rädern

    Einer der sportlichen Höhepunkt der jährlichen Rennradsaison ist seit vielen Jahren die Etappenfahrt der Bibliser RTF-Abteilung. Dieses Mal hatten sich die Ausdauersportler den Landgasthof Sponsel-Regus in Veilbronn bei Heiligenstadt in der Fränkischen Schweiz ausgesucht. Von dort aus wurden dann an sechs Tagen sternförmig diverse Ziele in der Umgebung... [mehr]

  • Ferienspiele II 16 Teilnehmer lernen die Grundlagen des Tennisspiels

    Kinder lassen die Bälle fliegen

    Viel Vergnügen hatten die Bürstädter Ferienspielkinder auf dem Tennisplatz. Spielerisch erlernten die 16 Teilnehmer im Alter von sieben bis 14 Jahren die Grundbegriffe des "Weißen Sports". Betreut wurden die Kinder von den Tennistrainern Fernando Vargas und Fritz Baierle, die beim TC für die Jugendarbeit zuständig sind. Bei Sonnenschein ging's um 10 Uhr los mit... [mehr]

  • PBC Bürstadt Erste hessische Landesmeisterschaft im 3D-Bogensport in Kassel-Helsa / Nationaler Wettkampf am 16. und 17. September

    Klaus Adrian bei Premierenturnier auf Platz vier

    Kürzlich wurde vom Hessischen Schützenverband die Landesmeisterschaft im 3D-Bogenschießen ausgetragen. Über die Gaumeisterschaft, die in Collenberg/Fechenbach stattfand, konnte sich der PBC Bürstadt das Ticket für die Hessenmeisterschaft sichern. Beim 3D-Bogenschießen, das in diesem Jahr erstmalig ausgetragen wurde, wird auf Tierattrappen aus Schaumstoff... [mehr]

  • MGV Sängerlust Bürstadt Herrentour führt nach Engen am Bodensee / Meersburg und Konstanz angeschaut

    Männerreise bei Sommerwetter

    Auch in diesem Jahr startete eine Gruppe Männer des MGV Sängerlust schon am frühen Morgen zur Herrentour. Diese führte die Gruppe nach Engen, fast unmittelbar am Bodensee gelegen. Dort konnten die Verantwortlichen ein Selbstversorgerhaus mieten. Nachdem die Fahrgemeinschaften eingeteilt waren, erreichte man nach gemütlicher Fahrt ohne Staus das Haus. Es wurden... [mehr]

  • Persönlicher Einsatz

    Zum Thema Kulturbeirat und Herbert Frank: Mit Verwunderung und Bedauern haben wir davon erfahren, dass Frank Herbert nicht mehr für den Kulturbeirat Bürstadt tätig sein wird. Wir konnten ihn bei zahlreichen Veranstaltungen kennenlernen und arbeiteten immer sehr gerne mit ihm zusammen. In den letzten 20 Jahren haben wir über 1200 Auftritte absolviert und dabei... [mehr]

  • Stadtjubiläum Algis Oleknavicius und Radfahrvereinigung 03 präsentieren am 15. August hochkarätigen Radsport / Laufrad-Rennen und Promi-Runde

    Radkurs rund um den Bürstädter Marktplatz

    So langsam befinden sich Algis Oleknavicius, Hubert Eberle vom RV 03 Bürstadt und ihre zahlreichen Mitstreiter auf der Zielgeraden. Am Dienstag, 15. August, steigt das große Radrennen in Bürstadt - und setzt damit einen sportlichen Glanzpunkt zum 1250-jährigen Stadtjubiläum. Der frühere Radsportprofi "Olek" Oleknavicius aus Einhausen hat einmal mehr seine... [mehr]

  • Warum muss Frank Herbert seinen Platz räumen?

    Zum Thema Kulturbeirat und Frank Herbert: Seit vielen Jahren besuche ich Kulturveranstaltungen der Stadt Bürstadt und ich weiß, dass dieses Angebot viel mit dem Namen Frank Herbert zu tun hat. Viele Künstler haben dies auch von der Bühne aus so mitgeteilt und sich persönlich bedankt. Bisher war ich ein glühender Fan dieses vielfältigen Angebotes. Nun durfte... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Sommerfest anlässlich des 150-jährigen Bestehens der Sängereinheit

    Herbert Jung: "Mitten im Dorf feiert es sich am Schönsten"

    Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr feierte die Sängereinheit Edingen ihr Sommerfest erneut vor dem Vereinsheim "Friedrichshof". Herrliches Sommerwetter sorgte für reichlich Zulauf, so dass die Helfer an der Fest- und Feierfront alle Hände voll zu tun hatten. Aber auch das Singen kam im großen Jubiläumsjahr der Sängereinheit beim Sommerfest nicht zu kurz.... [mehr]

Einhausen

  • Brandschutzerziehung Einhäuser Kindergartenkinder lernten einiges über Feuer

    Flammen zu löschen, ist gar nicht so einfach

    "Feuer ist nicht immer unser Feind." Das war einer der Kernsätze, den die 20 Vorschulkinder des Einhäuser Kindergartens in der Friedenstraße bei der Brandschutzerziehung der Freiwilligen Feuerwehr lernten. Kurz vor den Sommerferien unterrichteten Monika Stürmer und Christian Heß, unterstützt von Karin Ripper, Tobias Schanter, Sebastian Schmitt und Roland Thoma,... [mehr]

  • SPD Nächster Stammtisch mit der Bundestagsabgeordneten

    Fragen an Lambrecht

    Die SPD hat ihr Regierungsprogramm in den letzten Wochen immer weiter konkretisiert. Martin Schulz spannt jetzt einen großen Bogen von mehr Europa und mehr Bildungschancen für alle über den Ausbau und die Weiterentwicklung der Infrastruktur bis hin zu Lösungsvorschlägen für eine in seinen Augen größere Steuer- und Abgabengerechtigkeit. Darüber spricht die... [mehr]

  • Grundsteinlegung An der Mathildenstraße in Einhausen entstehen Eigentumswohnungen für betreutes Wohnen

    Kleine Schätze in der Stahlkassette

    Auf einmal ging alles sehr schnell. So schnell, dass der Bauherr sogar auf den obligatorischen ersten Spatenstich verzichtete und stattdessen am gestrigen Dienstag gleich zur Grundsteinlegung lud. Es ist beinahe geschafft, so könnte man den 1. August 2017 umschreiben. Ein Top-Thema der Zukunftswerkstatt 2016, nämlich Platz und Raum für ein betreutes Wohnen in der... [mehr]

  • Ferienspiele 19 Kinder kickten bei der SG Einhausen

    Wenn der Ball eckig ist . . .

    Auch wenn sicher zahlreiche Kinder in Urlaub gefahren waren, hatten sich dennoch sieben Mädchen und zwölf Jungs im Alter von fünf bis zwölf Jahren zum Ferienspieltag der SG Einhausen auf dem Sportplatz eingefunden. Die Jüngsten, die von den Eltern gebracht worden waren, erschienen anfangs noch ein wenig unsicher. Als aber die Eltern wieder verschwunden waren,... [mehr]

Eppelheim

  • Verkehr Informationstag in der Rudolf-Wild-Halle über Abriss, Umleitungen und Ersatzverkehr / Haushalte werden auch individuell über Fahrstrecken aufgeklärt

    Brücke ist ab Mitte August gesperrt

    Jetzt wird es ernst mit dem Abriss der in die Jahre gekommenen Brücke zwischen Eppelheim und Heidelberg (wir berichteten). "Wir stehen kurz vor Beginn der Baumaßnahmen", betonte RNV-Projektleiter Paul Ritze im Foyer der Rudolf-Wild-Halle. Dorthin hatte die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) zu einem Informationstag eingeladen. Viele interessierte Bürger kamen und... [mehr]

  • Josephskirche Chorensemble Klangfarben bietet Gospel, Pop und Musical / Sänger sind "Studierende und solche, die es bleiben möchten"

    Kleiderauswahl ist so bunt wie Strauß von Liedern

    "Viel Spaß" wünschte Chorleiter Dominic Cerrito seinen Chormitgliedern per Handschlag, ehe er sie in die bis auf den letzten Platz vollbesetzte Josephskirche einziehen ließ. Diesem Wunsch kamen die Sänger des Chores "Klangfarben" bei ihrem Gastkonzert "Start the Show!" vor den Toren Heidelbergs nur zu gerne nach. Die Chormitglieder verbindet eine Sache: die... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Vorschlag für Epiphanias-Gelände

    Rat will Kauf durch GBG prüfen lassen

    Der Bezirksbeirat Feudenheim hat in nichtöffentlicher Sitzung einen Antrag an den Gemeinderat und die Stadtverwaltung beschlossen, wie mit dem Erwerb des Epiphaniasgeländes in der Andreas-Hofer-Straße weiter verfahren werden kann. Demnach formuliert das Ortsgremium die Bitte, zu überprüfen, ob das Gelände der Epiphaniaskirche von der städtischen... [mehr]

  • Feudenheim "MM"-Kicker holen sich den "Torpedo Cup"

    Torwarttransfer gegen Kiste Bier

    Am frühen Morgen herrschte noch leichtes Chaos auf dem Sportgelände: Die irische Mannschaft war noch dabei, ihre Fan-Area mit den grün-weiß-orangefarbenen Fähnchen zu dekorieren, während sich die Kicker von Inter Almenhof noch gar nicht auf dem Platz eingefunden hatten. Das Team Smörebröd vermisste noch einen Spieler, und auch die Reisegruppe Durst war zum... [mehr]

Fotostrecken BA

  • Alvin Ailey Theaterauf D

    Alvin Ailey Theater auf Deutschland-Tour

    Alvin Ailey American Dance Theatre, die legendaere New Yorker Company gastiert mit handverlesenen Stuecken aus ihrem umfangreichen Repertoire im Mannheimer Nationaltheater.

  • Das neue Flussbett der Weschnitz

    ie Bilder von oben beeindrucken. Langgezogene Linkskurve, kurzer Wellenritt und dann ein knackiger Rechtsknick. Schon jetzt lässt sich erkennen, wie das neue Flussbett der renaturierten Weschnitz aussehen wird.

  • Einhäuser Kerweumzug 2016

    Der Einhäuser Kerweumzug 2016

Fotostrecken MM

Fotostrecken SZ

  • Hockenheim: Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt startet

    Das Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt (HÖP) Kraichbach wird die Stadt nicht nur vor einem 100-jährlichen Hochwasser schützen, sondern bessere Bedingungen für Flora und Fauna schaffen und für mehr städtische Lebensqualität sorgen. Der Spatenstich markierte den offiziellen Start.

Fotostrecken Wochenende

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Radtour der Montagsfrauen des Turnvereins nach Neckarhausen

    Picknick im Schlosspark

    Die Montagsfrauen des Turnvereins Friedrichsfeld starten alljährlich die Feriensaison mit einem Picknick. In den letzten Jahren fuhren die Damen dazu immer über den Neckar nach Ladenburg auf die große Wiese. In diesem Jahr entschloss man sich nun erstmals, das Picknick im Schlosspark von Neckarhausen zu machen. Auch aufgrund der vorhergesagten unguten... [mehr]

Fuchs Petrolub

  • Halbjahresbilanz Spezialist investiert am Stammsitz und an dem Standort Kaiserslautern / Auch Elektroautos brauchen Schmierstoffe

    Zahl der Fuchs-Jobs geht in Mannheim auf 1000 zu

    Vorstandschef Stefan Fuchs (Bild) bleibt vorsichtig. Doch am Stammsitz des Schmierstoffkonzerns Fuchs Petrolub in Mannheim geht die Zahl der Mitarbeiter dank des Wachstums in letzter Zeit und den Aussichten für die nächsten Jahre aller Voraussicht nach auf die Marke von 1000 zu. Konzernweit beschäftigt Fuchs zum ersten Mal mehr als 5000 Beschäftigte. "Wir haben... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball

    Atlético schlägt SSC Neapel

    Atlético Madrid ist nach zwei späten Toren als erstes Team ins Endspiel des Audi Cups eingezogen. Der spanische Spitzenclub besiegte in der Münchner Fußball-Arena den SSC Neapel im ersten Halbfinale mit 2:1 (0:0). Die Stürmer Fernando Torres (72. Minute) und Luciano Vietto (81.) wendeten die Partie zugunsten der Spanier. Neapel war durch einen wunderschönen... [mehr]

  • Fußball Super-Star fühlt sich wegen der Steuer-Ermittlungen von Spanien "schlecht behandelt" und hält sich für unschuldig

    Cristiano Ronaldo pokert hoch

    Cristiano Ronaldo könnte reinen Tisch machen. Er könnte die 14,7 Millionen Euro überweisen, die das spanische Finanzamt von ihm einfordert. Damit würde der 32-Jährige seine Schuld eingestehen, aber auch ziemlich sicher dem Gefängnis entgehen. Ronaldo hält sich aber für unschuldig. Das hat der Super-Star auch der Untersuchungsrichterin García Ferrer in... [mehr]

  • Fußball

    Liverpool führt FC Bayern vor

    Beim Einstand von Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat der FC Bayern seinen nächsten Testspiel-Flop in der Vorbereitung erlebt. Das zeitweise heftige Unwetter am Ende eines heißen Sommertages in München war sinnbildlich beim 0:3 (0:2) gegen den FC Liverpool: Jürgen Klopp machte mit seinem Premier-League-Team den deutschen Fußball-Rekordmeister vor 57 500... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Zum 1100. Jubiläum haben die Landfrauen im Mai Tabak angepflanzt, der jetzt gebrochen, eingenäht und zum Trocknen aufgehängt wurde

    "Ein Stück Kulturgut der Gemeinde"

    Die Gemeinde Heddesheim ist eng mit Tabak verbunden. Schließlich wurden die Pflanzen dort rund 360 Jahre lang angebaut, geerntet und verkauft. "In Heddesheim gab es traditionell Geudertheimer Tabak", sagt Ingrid Bach, Vorsitzende der Landfrauen. Doch mit der Marktverordnung, die 2010 in Kraft trat, fielen die Subventionen weg. Die Folge: Der Anbau war nicht mehr... [mehr]

  • Heddesheim Bürgermeister Michael Kessler hieß junge Franzosen aus Nogent-le-Roi zum Jugendaustausch willkommen

    "Ihr seid die Basis dieser Partnerschaft"

    Auf den Parkplatz am Friedhof kam ein großer Reisebus angerollt. Eine 524 Kilometer lange Fahrt hatte er hinter sich. 25 Familien warteten gespannt darauf, ihre Gäste aus dem französischen Partnerkanton Nogent-le-Roi begrüßen zu dürfen. Der Jugendaustausch ist fester Bestandteil der seit mehr als vier Jahrzehnten bestehenden Partnerschaft von Nogent-le-Roi und... [mehr]

  • Heddesheim Papierwerkstatt mit dem "Museum im Koffer"

    "Viel besser als Schule!"

    "Das ist viel besser als Schule! Obwohl man auch hier viel Auswendiglernen muss, mit den ganzen Arbeitsschritten", schwärmt die zwölfjährige Arnesa bei der "mittelalterlichen Papierwerkstatt". In diesem Jahr zeigte das mobile Kinder- und Jugendpädagogikprojekt "Museum im Koffer", wie man Papier vor 600 Jahren herstellte. Während es in den vergangenen Jahren... [mehr]

  • Heddesheim Großes Interesse am kreativen Ferienspiel

    Bunte T-Shirts gefärbt und Ordner verziert

    Der Verein Multikulturelles Frauentreffen hatte im Rahmen des Heddesheimer Jugendferienprogrammes zu einem kreativen Nachmittag für Kinder eingeladen. Die Teilnahme war für Kinder ab acht Jahren möglich. Auf dem Programm stand Buntes und Nützliches. Jedes Kind durfte bis zu zwei T-Shirts mitbringen, die im Laufe des Nachmittags mit Hilfe von Batikfarben zu... [mehr]

  • Heddesheim Gemeinde setzt ihr Programm im Jubiläumsjahr fort / SWR1-Band am Samstag zu Gast / Feuerwerk um 22.30 Uhr

    Sommerparty am See und Wasserspaß für Kinder

    Die Gemeinde Heddesheim lässt es am Wochenende noch einmal so richtig krachen. In jeder Hinsicht. Beim Sommerfest am See gibt es am Samstag, 5. August, ab 20 Uhr Musik und Party satt. Für die nötige Stimmung sorgt dabei die SWR1-Band. Und als Krönung des Ganzen steigt gegen 22.30 Uhr ein rund 15-minütiges Brillantfeuerwerk in den Abendhimmel über Heddesheim.... [mehr]

Heidelberg

  • Arbeitsmarkt Quote weiter bei vier Prozent

    1254 Schüler suchen noch Ausbildung

    Die Arbeitslosenquote ist im Juli im Mannheimer Agenturbezirk leicht auf 5,3 Prozent gesunken. Im Bereich der Agentur für Arbeit Heidelberg blieb sie unverändert bei vier, im Gesamtbezirk der Ludwigshafener Agentur bei sechs Prozent. [mehr]

  • Geschichte Heidelberg wirkt an Migrationsschau mit

    Deutsche stammen aus Afrika

    Die Heidelberger Akademie der Wissenschaften ist an einer Ausstellung des Neanderthal-Museums in Mettmann (Nordrhein-Westfalen) beteiligt, die belegt, dass jeder Europäer einen bis in die Urzeit reichenden Migrationshintergrund hat. "Wir sind alle Afrikaner", sagt die stellvertretende Leiterin des Museums, Bärbel Auffermann. Mobilität und Migration seien schon... [mehr]

  • Flüchtlinge Ausbildungsprojekt qualifiziert Asylbewerber für Gastronomie und Hotellerie / Deutschunterricht durch Berufspraxis

    Neugierig auf deutsche Küche

    Die fünf jungen Männer strahlen über das ganze Gesicht, als sie mit einem Glas alkoholfreiem Secco anstoßen und Frank Nuscheler sagt: "Ihr habt mich sehr stolz gemacht." Paousman, Bubacar, Yaqub, Rezan und Ammar sind die erfolgreichen Absolventen des Pilotprojekts "Cook Your Future" (Koche deine Zukunft). Hinter dem Begriff verbirgt sich eine Heidelberger... [mehr]

HeidelbergCement

  • HeidelbergCement Umsatzanstieg durch neue Tochter Italcementi, aber schlechtes Wetter und mehr Feiertage drücken auf Gewinn

    Scheifele verspricht Aufholjagd

    Dank der neuen Tochter Italcementi steigen bei HeidelbergCement die Umsätze, aber schlechtes Wetter und mehr Feiertage drücken im zweiten Quartal auf den Gewinn. [mehr]

Hessen/RLP

  • Medizin Hessen baut die sogenannte E-Health aus / Kompetenzzentrum in Gießen soll Einsatzmöglichkeiten erforschen

    Der Notarzt kommt mit Laptop

    Der an der chronischen Lungenkrankheit COPD leidende Patient kann nach der akuten medizinischen Versorgung im Krankenhaus wieder nach Hause zurückkehren. Damit seine Genesung voranschreitet, muss er dort täglich Übungen machen, die seine Atemfunktion verbessern. Dabei hilft ihm der mit einer speziellen Gesundheitssoftware ausgerüstete Bildschirm. Zeigt der an,... [mehr]

  • Kriminalität

    Frau nach vier Straftaten gefasst

    , Mit vier auf einmal begangenen Straftaten und einem ausstehenden Haftbefehl ist eine Frau aus Kaiserslautern der Polizei ins Netz gegangen. Zunächst rollte ihr Auto an einer Ampel rückwärts auf einen anderen Wagen, wie die Polizei gestern mitteilte. Zudem saß die 50-Jährige betrunken und ohne Führerschein am Steuer. Vermutlich deshalb sei sie nach dem... [mehr]

  • Verkehr Aufwendige Bergung mit etwa 200 Helfern / Chemische Lösung ausgelaufen

    Gefahrgutunfall auf der A 5

    Bei einem Unfall auf der Autobahn 5 in Mittelhessen hat ein Gefahrguttransporter einen Teil seiner Ladung verloren. Mehrere Fässer mit der chemischen Lösung Beize und Kühlmittel seien nach dem Zusammenstoß mit einem anderen Lkw auf die Straße gestürzt und teils ausgelaufen, berichtete die Polizei in Friedberg. Starker Regen habe die Stoffe dann verteilt und... [mehr]

  • Flughafen Hahn

    Hessen sucht Käufer für Anteile

    Nach dem Scheitern der Verhandlungen mit zwei Bietern behält das Land Hessen vorerst seinen Anteil am Flughafen Hahn. "Hessen hat die Gespräche beendet. (...) Das lag nicht an uns, sondern an unseren Gesprächspartnern", erklärte ein Sprecher des Finanzministeriums gestern in Wiesbaden. "Hessen ist weiterhin gerne bereit, seine Anteile zu veräußern, und das auch... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Vor allem in den Sommermonaten steigt die Zahl

    Mehr Menschen ohne Job

    Das Ende des Schuljahres hat die Zahl der Arbeitslosen in Hessen im Juli nach oben getrieben. Zum Stichtag waren 169 305 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Frankfurt gestern berichtete. Das waren knapp 5900 mehr als im Juni, aber auch fast 3700 weniger als im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote... [mehr]

  • Soziales Land will Wirtschaftlichkeit der Betriebe kontrollieren

    Streit um Prüfung der Behindertenwerkstätten

    Das Sozialgericht Mainz muss sich voraussichtlich Anfang nächsten Jahres mit einer Klage des Landes gegen alle 36 Behindertenwerkstätten befassen. Das Landesamt für Soziales will so erzwingen, dass es den wirtschaftlichen Betrieb der Einrichtungen überprüfen kann. Die Träger der Werkstätten lehnen dies ab, weil es keine rechtlich verbindliche... [mehr]

Hochschule

  • Summer School Wissenschaftler Johannes Fehrle untersucht an der Uni Mannheim nationale Identitäten in Kanada und den USA

    "Eigene Vorurteile überdenken"

    Der Literaturwissenschaftler Johannes Fehrle beschäftigt sich an der Summer School der Uni Mannheim mit dem Enstehen der nationalen Identitäten in Kanada und den USA. Der Blick in die Vergangenheit zeige, wie Ideen entstanden seien, sagt er. Und dass auch heutige Anschauen immer hinterfragbar seien. [mehr]

  • Unterkunft Viele Erstsemester und internationale Studierende greifen auf die Zwischenmiete zurück, um eine Bleibe zu finden - die Erfahrungen sind unterschiedlich

    Dicke Luft in der Wohngemeinschaft

    Wer ins Ausland geht oder ein Urlaubssemester für ein Praktikum einlegt, entscheidet sich oft dafür, die eigenen Studentenbude unterzuvermieten. Hilke Viehöfer-Jürgens, die im sechsten Semester den Bachelor Kultur und Wirtschaft studiert, wohnte zu Studienbeginn einen Monat zur Zwischenmiete, bevor sie ins Studierendenwohnheim einziehen konnte. "Ich halte die... [mehr]

  • Politik MZES erforscht Verhalten von Wählern

    Die Rolle der Koalitionen

    Bei ihrer Entscheidung für eine Partei haben Wähler mögliche Koalitionen meist im Hinterkopf. Das scheint naheliegend und gilt in der Politikwissenschaft als unstrittig. Wie sich aber Koalitionssignale auf das Wahlverhalten auswirken, wurde bislang eher spekuliert als erforscht. Ein Projekt des Mannheimer Zentrums für Europäische Sozialforschung (MZES) der Uni... [mehr]

  • Stipendiatenprogramm

    Förderung über dem Durchschnitt

    Mit derzeit 148 Stipendiaten der Studienstiftung des deutschen Volkes, dem ältesten und größten Begabtenförderungsnetzwerk der Bundesrepublik, gehört die Universität Mannheim zu den Top fünf der staatlichen Universitäten, an denen prozentual die meisten Studienstiftler eingeschrieben sind. Mit einem Anteil von rund 1,25 Prozent geförderter Studierenden liegt... [mehr]

  • Serie Was Studierende aus dem Ausland in Mannheim erleben

    Lernen für wenig Geld

    "Ich mag es, dass es so viele türki-sche Bäckereien und Läden gibt", sagt Okan Sert. "Man braucht die Sachen zwar nicht unbedingt, aber es ist schön, hier so leicht Dinge finden zu können, die einen an zuhause erinnern." Der gebürtige Türke lebt seit rund einem Jahr in der Quadratestadt und studiert Volkswirtschaftslehre (VWL) an der Uni Mannheim. Über die... [mehr]

Hockenheim

  • Ferienprogramm Modellsportverein lädt gleich zum Ende des Schuljahres zu Höhenflügen ein

    Abstürze am Simulator beliebt

    Jedes Jahr das gleiche Spiel: Obwohl das neue Orga-Team des Modellsportvereins um Wolfgang Krämer und Frank Fleiner-Harer die Veranstaltung an den Anfang der Ferien gelegt hatten, einmal mehr Hoffen und Bangen, dass das Programmangebot an die Kinder stattfinden kann. Am Vortag mal wieder Regen, aber dann hatte Petrus doch ein Einsehen, und es blieb den ganzen... [mehr]

  • Theodor-Heuss-Realschule Fest unter Motto "Spiele ohne Grenzen" erweitert die Horizonte / Klassen stellen Kultur vieler Nationen vor und laden zum Mitmachen ein

    Andere Länder mit viel Spaß erkundet

    Gemeinsame Zeit mit Spiel und Spaß verbringen und dabei andere Länder kennenlernen: Das stand beim Schulfest der Theodor-Heuss-Realschule unter dem Motto "Spiele ohne Grenzen" im Vordergrund. Die Vielfalt der Kulturen der Erde zeigte sich dort in Form von Spielstationen zuvor im Schuljahr ausgeloster Länder, die von den einzelnen Schulklassen ausgedacht, gestaltet... [mehr]

  • Hockenheimring Hindernislauf "Rothaus Mudiator" geht in die zweite Runde / Fitness, Tapferkeit und Geschicklichkeit gefragt / Spaß am Sport soll im Vordergrund stehen

    Herausforderung für Muskeln und Waschmaschine

    Die Herausforderung für Muskeln und Waschmaschine kehrt zurück: Der "Rothaus Mudiator" geht in die dritte Saison und macht am Sonntag, 3. September, zum zweiten Mal auf dem Hockenheimring Station. Bei dem Hindernislauf, in dessen Titel nicht zufällig "Mud", das englische Wort für Schlamm, steckt, wird das reine Ausdauerlaufen mit einer gehörigen Portion... [mehr]

  • Asylnetzwerk Unterstützung für "Mosbacher Erklärung"

    Humanitäres Bleiberecht für Afghanen

    Das Asylnetzwerk Hockenheim unterstützt die sogenannte Mosbacher Erklärung der evangelischen Kirchenbezirke Adelsheim-Boxberg und Mosbach sowie des Diakonischen Werkes im Neckar-Odenwald-Kreis. Das hat dessen Sprecherkreis mitgeteilt. Eine der Initiatorinnen der Erklärung ist Nancy Gelb, Kirchenbezirksbeauftragte für Flucht und Migration in Mosbach und... [mehr]

  • Madrigalchor Konzert im Oktober / Stolz auf gelungene Auftritte

    Intensive Arbeit am Programm

    Zufrieden blickte Chorleiter Robert Sagasser in der Jahreshauptversammlung auf das vergangene Jahr zurückblicken, in dem der Madrigalchor zwei großartige Konzerte gesungen habe. Zum einen war das gemeinsam mit den Chören des Gauß-Gymnasiums unter der Leitung von Bernhard Sommer die "Carmina Burana" von Carl Orff, zum anderen das Adventskonzert in Altlußheim, das... [mehr]

  • BISS Bei Beteiligung an Aktionsplanung auf Rang zwei im Kreis

    Lärm-Gegner zeigen großes Engagement

    Wie die Bürgerinitiative Stille Schiene (BISS) berichtet, verläuft die Beteiligung der Hockenheimer Bevölkerung an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamts bisher sehr erfolgreich. Bis Anfang dieser Woche haben sich bereits mehr als 100 Bahnlärm-Opfer aus Hockenheim online oder per Fragebogen an dem Erhebungsverfahren beteiligt. Damit liegt Hockenheim... [mehr]

  • Projekt "Natur nah dran" 1305 Stauden auf Südkreisel und in dessen Randbereichen gepflanzt

    Neue Pflanzen fördern biologische Vielfalt

    Die Stadtverwaltung setzt sich eigenen Angaben zufolge für die Förderung der biologischen Vielfalt ein. Deshalb werden im Zuge des Projektes "Natur nah dran" ausgewählte Flächen in Hockenheim in blühende Blumenwiesen und Wildstaudenflächen umgewandelt. Durch den Austausch des Bodens gegen eine Mischung aus Schotter und Kompost wurde vorab ein nährstoffarmes... [mehr]

  • Gemeinderat Fraktionen und Besucher mit Neuregelung in Hockenheim-Süd unzufrieden

    Park-Einschränkungen heftig kritisiert

    Das Thema Parken kam bei den Anfragen in der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause aus dem Ratsgremium ebenso wie bei den Anliegen der Zuhörer mehrfach aufs Tapet. Bärbel Hesping (CDU) meinte, die Beschneidung der Parkplätze im Baugebiet Hockenheim Süd sollte noch einmal überdacht werden. Die Situation sei für einige Anwohner "sehr schwierig". Die... [mehr]

  • Kunstverein Konzert mit Ausnahmepianist in Stadthalle

    Schlüter spielt Debussy

    Das Begleitprogramm der Ausstellung "Felix Haspel - Formen des Textilen von der Tapisserie bis zur Betonskulptur" findet am morgigen Donnerstag seine Fortsetzung mit "Ping-Pong", der etwas anderen Führung. Sport zwischen den Kunstwerken? Wohl kaum. Gisela Späth und Brigitte Herrmann, die diese Führung konzipiert haben, wollen die Besucher überraschen. Einen... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Gemeinderat erhöht Gebühren

    Die Betreuung der Kinder wird teurer

    Die Gebühren für den Besuch des Gemeindekindergartens, für die Kernzeit und für die Betreuung während der Ferien steigen noch in diesem Jahr. In seiner jüngsten Sitzung hat der Gemeinderat Ilvesheim einer neuen Kalkulation zugestimmt. Der Besuch des Gemeindekindergartens wird durchschnittlich 4,5 Prozent teuerer. Nach wie vor gibt es in Ilvesheim eine soziale... [mehr]

  • Ilvesheim Der Gemeinderat vergab eine Machbarkeitsstudie

    Rentiert sich eine Sauna?

    Das Kombibad erhält möglicherweise eine Sauna. Zumindest soll geprüft werden, ob sich solch ein Betrieb in Ilvesheim rechnen könnte. Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung eine Machbarkeitsstudie an das Planungsbüro Kplan in Auftrag gegeben. Das Honorarangebot beläuft sich auf 24 740 Euro. "Der Saunabetrieb in Bädern schreibt schwarze Zahlen", nannte... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt Publikum singt beim Workshop der Liedertafel mit

    Martin Luther mit Leib und Seele erfahren

    Er war nicht nur wortgewaltig, sondern durchaus auch ein Mann der starken Töne. Zu vielen seiner Lieder schrieb er nicht nur die Texte, sondern auch die Melodien. Und so wurde die Botschaft der Reformation ganz erfolgreich singend verbreitet. "Martin Luthers Lieder, klingende Botschaften der Reformation", so hieß ein Workshop, den die Mannheimer Liedertafel in... [mehr]

Ketsch

  • 66. Backfischfest ASV-Mitglieder bauen derzeit Weinlaube und Biergarten auf / Fischerkönig wird bei Kleintierzüchtern inthronisiert / Heute große Beilage

    Aufbau noch bis kurz vor Festbeginn

    Übermorgen geht es los: Das 66. Backfischfest startet am Freitag, 4. April, gegen 18 Uhr mit dem Wirtschaftsbetrieb und Festplatzrummel, um 19 Uhr folgen der offizielle Eröffnungsrundgang und der Fassbieranstich. Schon seit Wochen bauen die Schausteller und Wirte im Bruch ihre Buden und Stände auf, seit Montag sind auch die Mitglieder des tragenden... [mehr]

  • SPD-Ortverein 65 Jahre Parteizugehörigkeit gefeiert / "Soziale Gerechtigkeit immer ein Anliegen"

    Hugo Witzler mit Brandt-Medaille geehrt

    Ganz besondere Ehrungen waren jüngst Anlass zu einer Feierstunde des Ortsvereins der SPD. Mitglieder und Freunde waren gekommen, um langjährige Mitglieder auszuzeichnen. Auch die Bundestagskandidatin Neza Yildirim war anwesend, um die Verleihung der Willy- Brandt-Gedenkmedaille vorzunehmen. Seit stolzen 65 Jahren ist Hugo Witzler engagiertes Mitglied der SPD und... [mehr]

  • Fußball Mit einem Crowdfunding-Projekt will die Sportvereinigung 06 eine energetische Verbesserung finanzieren

    Ketsch beschreitet neue Wege

    Die Fußball-Abteilung der Spvgg 06 Ketsch betritt neue Wege in puncto Öffentlichkeitsarbeit und Sponsoring und nutzt als einer der ersten Vereine der Region "Crowdfunding". "Mit dieser Vorgehensweise nutzt man das weltweite Netz, um von einer möglichst breiten Masse finanzielle Unterstützung für ein Projekt zu erlangen," wird Joachim Fellhauer zitiert, der... [mehr]

  • Musikverein 1929 Abschlussabend des dreitägigen Musikfests überzeugt mit dem Wunschkonzert / Besucher schwelgen in schönen Melodien im Bruch

    Klassiker und Stimmungshits im breiten Repertoire

    An Tag drei der Musiktage mit dem Musikverein 1929 spielen die Musiker, was das Publikum wählt - das hat schon Tradition. Auf das Wunschkonzert stimmte Dirigent Kunihiro Ochi die zahlreichen Gäste mit einem beschwingten Start in den Feierabend ein. Stetig füllten sich die Tische, auch die, die zusätzlich auf dem benachbarten Parkplatzareal aufgestellt waren - das... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Gegenseitige Rücksicht

    Es ist völlig klar: Die Gehwegparker im Almenhof und - fast - überall anderswo sind im Unrecht. Daran besteht nicht der geringste Zweifel. Nur, weil die städtischen Behörden ihren Duldungsspielraum jahrzehntelang bis an die Grenzen des Vertretbaren ausgenutzt haben, heißt das nicht automatisch, dass dies auch in Zukunft so bleiben muss. Die betroffenen Anwohner... [mehr]

Kommentare Politik

  • Aussichtslos

    Es kommen jetzt die Neunmalklugen, die genau wissen, was die SPD machen müsste. Leider hat jeder der Klugen einen anderen Rat. Die Bildung müsse das Thema sein, sagen die einen. Einen großen politischen Wurf für mehr Gerechtigkeit müsse die SPD wagen, verlangen die anderen, auch Steuergerechtigkeit. Auch da ist was dran. Und wie wäre es mit einem... [mehr]

  • Nach Gebrauch wegwerfen

    Ein wenig Mitleid verdient Anthony Scaramucci schon. Für die Chance, das Sprachrohr Donald Trumps zu werden, trennte er sich von seinem Geschäft, riskierte die Scheidung von seiner Frau und verpasste sogar die Geburt seines Sohnes. Der Selbstdarsteller tat, womit Trump ihn beauftragt hatte. Schon vor seiner Ankunft ekelte er Sean Spicer weg. Reince Priebus hielt es... [mehr]

  • Völlig falsches Signal

    Mit seiner offenen Missachtung demokratischer Rechte hat der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan tiefe Gräben zwischen seinem Land und Europa ausgehoben. Jetzt geht er einen Schritt weiter. Mit seinen Plänen zur Beschaffung eines russischen Luftabwehrsystems entfernt sich Erdogan von der Nato. Zumal es nicht nur um ein Raketengeschäft gehen soll, sondern um... [mehr]

Kommentare Sport

  • Chance und Risiko

    Holger Badstuber lehnte sich weit aus dem Fenster: Von einem Wechsel ins Ausland sprach er vor wenigen Wochen - und von einem neuen Verein, der künftig im Europapokal spiele. Nun ist es der VfB Stuttgart geworden, der Bundesliga-Aufsteiger. Das klingt jetzt eher nicht nach Manchester oder Madrid, ist für den Ex-Bayern aber die beste Möglichkeit, seine vom... [mehr]

Kommentare SZ

  • Kartenkenntnis ist nicht alles

    Kann man sich, nur weil man unverzichtbar ist, alles erlauben? Ist ein umfassendes Wissen Entschuldigung genug für notorische Plumpheit? Fragen wie diese kommen auf, wenn man mehrere tausend Kilometer am Steuer sitzt und gezwungenermaßen auf eine Stimme hört, die Einfühlungsvermögen nicht als größte Stärke für sich reklamieren kann: die des mobilen... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Unerbittlich effizient

    Die Zahlen zum zweiten Quartal, die HeidelbergCement gestern präsentierte, sind nicht gerade berauschend. Dass der Aktienkurs des deutschen Marktführers dennoch zulegte, liegt vor allem an der gelungenen Integration des Milliarden-Zukaufs Italcementi. Hier hat Vorstandschef Bernd Scheifele wieder einmal seine Qualitäten als Effizienz-Wunder bestätigt: Er hat die... [mehr]

Kultur allgemein

  • "Ein Festtag"

    Jener titelgebende Festtag in Graham Swifts kurzem Roman ist ein Sonntag Ende März im Jahr 1924. Es ist ein für die Jahreszeit ungewöhnlich warmer Tag, Muttertag, an dem alle Bediensteten frei haben und ihre Familien besuchen. Nur das Dienstmädchen Jane nicht, sie ist Waise und besucht ihren Geliebten, der sie für ihre erotischen Dienste gelegentlich mit einem... [mehr]

  • Literatur Yasmina Reza zeigt in ihrem neuen Buch "Babylon", wie schnell der Mensch in seinem Leben zum Heimatlosen werden kann

    Das Böse lauert überall

    Mannheim. Über die Brüchigkeit der menschlichen Existenz schreibt kaum jemand so intensiv wie Yasmina Reza. Die französische Autorin, berühmt durch ihr Theaterstück "Gott des Gemetzels", thematisiert auch in ihrem neuen Buch "Babylon", wie schnell das Abgründige in das Alltagsleben einbrechen kann. [mehr]

  • Kunst Zerstörungen überschatten die Werkschau "Skulptur Projekte", bei der Objekte im öffentlichen Raum präsentiert werden

    Diebstahl und Vandalismus in Münster

    Bereits zum vierten Mal seit dem Start der Münsteraner "Skulptur Projekte" im Juni ist ein Werk beschädigt worden. Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag technische Gerätschaften eines Installationsprojektes gestohlen, das der japanische Künstler Koki Tanaka in der der Universität eingerichtet hat. "Beamer, Boxen und Monitore sind weg", sagte Judith Frey,... [mehr]

  • Kulturpolitik Raubkunst-Projekt der Kunsthalle wird gefördert

    Mannheim weiter dabei

    Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste (DZK) in Magdeburg hat 22 Projekten zur Provenienzforschung zugestimmt und fördert sie im Jahr 2017 mit insgesamt 2,15 Millionen Euro - darunter die von Provenienzexperte Mathias Listl geleitete Herkunftserforschung in der "Graphischen Sammlung" der Kunsthalle Mannheim. Sie werde bereits seit 2011 mit Bundesmitteln gefördert,... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Trio "Mr. Jones" begeistert auf dem Beachfeld beim Tennisclub / Junges Vorstandsmitglied plant Gespräche mit Anwohnern

    "Für neue Gesichter attraktiv sein"

    "August und alles danach" war, ins Deutsche übersetzt, 1993 der Titel eines großartigen Pop-Albums der US-Band "Counting Crows". Und nach einem der bekanntesten Songs darauf ist das Trio benannt, das jetzt beim Tennisclubs Ladenburg (TCL) begeistert hat: "Mister Jones" interpretierten am letzten Juli-Wochenende dieses Jahres jedoch nicht den eingängigen und leicht... [mehr]

  • Ladenburg Frankfurt Jazz Trio tritt am Samstag auf dem Marktplatz auf / Hochkarätige Musiker

    "MorgenJazz" verbreitet sommerliche Stimmung

    Das Frankfurt Jazz Trio, in der special Edition mit Thilo Wagner (Piano), Jean-Philippe Wadle (Bass) und Thomas Cremer (Drums), seit 2013 auf den Bühnen Deutschlands zu hören, spielt Arrangements der schönsten Jazz-Klassiker verschiedener Stil-Epochen. Am Samstag, 5.August, tritt es zwischen 11 und 14 Uhr in der Reihe "MorgenJazz" des "Mannheimer Morgen" auf dem... [mehr]

  • Ladenburg 13. Treffen von Heimatfreunden an der Kochschule

    Erzählen und Sekt trinken im Schatten der Linde

    Zum 13. Mal kamen kürzlich die Erfinder des "Ladeberger Linde-Treffens" an der Bank vor der Alten Kochschule zusammen. 2005, im Jahr des Grünprojekts, hatten der damalige Landtagsabgeordnete Hans Georg Junginger und Gattin, Bürgermeister Rainer Ziegler sowie die beiden Mannheimer Stadträte Christian Helmut Wetzel und der vor einigen Jahren verstorbene Heinz... [mehr]

  • Verkehr Sanierung von zwei Landesstraßen in Ladenburg liegen im Zeitplan / Keine Unfallhäufung

    Ferienzeit bringt jetzt Entspannung

    Mit Bangen sahen die Ladenburger und die Pendler den Bauarbeiten an der Wallstadter Straße und der Benzstraße entgegen, zwei wichtigen Verkehrsadern der Römerstadt. Von einem drohenden Ausnahmezustand war im Vorfeld die Rede. Mit Beginn der Ferien hat sich die Situation jetzt entspannt. Und tatsächlich: Die Arbeiten an den beiden stark sanierungsbedürftigen... [mehr]

  • Ladenburg Bernhard Pirsch löst das Rätsel der AGFK

    Mit dem Smartphone zum Fahrrad

    Unweit des Automuseums Dr. Carl Benz in Ladenburg hat Bernhard Pirsch das Fahrrad-Schloss gefunden, das ihm ein gut ausgestattetes Zweirad einbrachte. Der Heidelberger nahm an der Jubiläumskampagne "Finde dein Rad" der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg (AGFK) anlässlich des 200. Fahrrad-Geburtstags teil. Sechs Fahrräder wurden... [mehr]

  • Ladenburg Vierköpfige Musikerensemble SEDAA gibt Konzert im Glashaus im Waldpark

    Musik zwischen den Kulturen

    Zwischen Orient und Okzident, so könnte man das vierköpfige Musikerensemble SEDAA grob einordnen. Bestehend aus einem iranischen und drei mongolischen Musikern spielen sie eine schwer zu beschreibende Mischung aus traditioneller persischer und mongolischer Musik, vermischt mit zeitgenössischen Elementen aus Pop, Rock und Klassik. Die Initiative im Waldpark hatte... [mehr]

Lampertheim

  • Sommertour II SPD beim Kanu-Club Lampertheim zu Gast / Lob für sportliche Leistungen

    "Aushängeschild für Lampertheim"

    Die Sommertour der Lampertheimer SPD führte die radelnden Genossen bei bestem Wetter zum Kanu-Club Lampertheim (KCL) an den Altrhein. Dort erwartete sie zunächst eine Gesprächsrunde und in der Folge eine Führung durch die Vereinsräumlichkeiten. Fraktionsvorsitzender Marius Schmidt eröffnete den Stopp der Sommertour mit Glückwünschen an den Verein für die... [mehr]

  • Kultur

    "duo autark" tritt doppelt auf

    Für das "duo autark" steht ein ereignisreiches Wochenende mit gleich zwei Auftritten bevor. Zunächst spielt das Musiker-Duo am Samstag, 5. August, 19 Uhr, im Truckers Inn auf. Bereits ab 15 Uhr wird auf dem Gelände in der Lampertheimer Hafenstraße gegrillt. Tags darauf, Sonntag, 6. August, steht mit der "acoustic Lounge" ein Auftritt der besonderen Art auf dem... [mehr]

  • Ferienspiele I Programm zu Gast in der Stadtbücherei

    Berühmten Künstlern auf der Spur

    Eine Brücke von der Literatur zur bildenden Kunst schlug die Lampertheimer Stadtbücherei als Station der Ferienspiele der Jugendförderung. In der zweiten Woche hatten die Teilnehmer wie zuletzt die Möglichkeit, im Künstleratelier vom Langeweile-Löschmobil Flitze Feuerstein mit Farben und Papier selbst kleine Kreationen zu erschaffen. In der Stadtbücherei... [mehr]

  • Ferienspiele II Sommerprogramm macht Halt beim Reit- und Fahrverein / Gemütliche Runden auf dem Pferd durch die Halle

    Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

    Bei warmen, hochsommerlichen Temperaturen besuchten die Ferienspiele den Reit- und Fahrverein in Lampertheim. Nach einem kurzen Aufwärmspiel waren die Betreuerinnen aus dem Verein unter der Leitung von Julia Schnepf bereits vor Ort, um den Kindern die Regeln für das Vereinsgelände zu erklären. Nach der kurzen Einführung konnte es endlich losgehen und die... [mehr]

  • Freizeit Ferienspielkinder verbringen Tag in der Kinderhütte / Alternative zur ausgefallenen Radtour

    Für jedes Wetter gerüstet

    "Wir haben heute besonders viele Spieleangebote", erklärt Marcel Getrost, Leiter der Kinderhütte. Manche Veranstaltungen im Rahmen der Ferienspiele sind nur bei trockenem Wetter durchführbar. So waren die teilnehmenden Kinder in der Vorwoche vom regnerischen Wetter gebeutelt. Spielmobilchefin Susanne Camus musste beispielsweise wegen gemeldeten Starkregens eine... [mehr]

  • Sommertour I Christdemokraten besuchen ZAKB-Energiepark Hüttenfeld

    Hinter den Kulissen des Mülls

    Von den ansässigen Bürgern erhielt er schon ironisch den Spitznamen "Hüttenfelder Zuckerhut". Wenn Schafe auf den grünen Hängen weiden, wirkt die Erhebung in der Ebene vor Hüttenfeld wie ein malerisches Refugium der Natur. Doch ganz so idyllisch geht es unter der grünen Oberfläche und auf dem Gelände der ehemaligen Mülldeponie nicht immer zu. Besonders vor... [mehr]

  • Serie Landwirt Willi Billau über die EU

    Mehr Segen als Fluch

    Die Antwort von Willi Billau kommt ohne Zögern: "Auf alle Fälle mehr Segen", sagt er, danach gefragt, ob die Europäische Union für ihn als Landwirt und für seinen Berufsstand mehr Fluch oder Segen sei. Die Gemeinschaft sei für die Landwirtschaft ganz wichtig, meint der Lampertheimer, der auch Vorsitzender des Regionalbauernverbands Starkenburg ist. Ganz wichtig... [mehr]

Lautertal

  • Zwischenbilanz Eine Reichenbacherin ist im Auftrag des hessischen Bauernverbandes als Botschafterin des Raps unterwegs

    Ein Jahr als Königin Katharina: Von Amtsmüdigkeit keine Spur

    Keine Spur von Amtsmüdigkeit zeigt die Rapsblütenkönigin Katharina I. nach gut einem Jahr der Regentschaft. Die aus Reichenbach stammende Katharina Schuch sprudelt vor Begeisterung, wenn sie auf die vergangenen Monate zurückblickt. Keine der zahlreichen Veranstaltungen in dieser Zeit möchte sie missen. Sie habe während ihres Studiums in Gießen zum Master of... [mehr]

  • Ferienspiele Lautertaler Musikgruppen hatten zum Kennenlern-Nachmittag eingeladen

    Kleine Instrumentenkunde für Kinder

    Erste Erfahrungen mit einem Instrument konnten die Ferienspielkinder in Lautertal sammeln. Die Kinder waren zu einem Musikprojekt in die Lautertalhalle nach Elmshausen eingeladen. Das Angebot gab es zum ersten Mal bei dem Ferienprogramm der Gemeinde. Wie Jugendpfleger Peter Schuster berichtete, waren dafür bekannte Lautertaler Musiker gewonnen worden. Die Idee zu... [mehr]

  • SSV Reichenbach Lehrgang mit Elke Hölzel

    Qigong-Kurs ab September

    Auch in diesem Herbst bietet der SSV Reichenbach in Zusammenarbeit mit Elke Hölzel einen Qigong-Kurs an. Qigong ist Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Während mit Qi Lebenskraft gemeint ist, bedeutet Gong Übung. Die sanften fließenden Bewegungen sollen die Energie in allen Bahnen des Körpers gleichmäßig und harmonisch zum Fließen... [mehr]

  • Ferienspiele

    Ruth-Musical hat am Samstag Premiere

    In dieser Woche üben 20 Kinder aus Lautertal im Rahmen der Ferienspiele der Gemeinde ein Musical zur alttestamentlichen Geschichte von Ruth ein. Organisiert werden die Proben von den Lautertaler evangelischen Kirchengemeinden. Am Samstag, 5. August, um 17 Uhr beginnt in der evangelischen Kirche in Reichenbach die erste Aufführung. Kinderchor, Solisten und... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Bebauung alte Brotfabrik

    Städtische Gremien geben nur einen Rahmen vor

    Leserbrief "DGB kritisiert Wegfall von Sozialwohnungen", BA vom 31. Juli Bensheims DGB-Vorsitzende Jutta Mussong-Löffler betätigt sich mal wieder in guter alter DGB-Tradition als fünfte Kolonne der SPD in Wahlkampfzeiten. Dieses Mal auf ihrer Zielscheibe: Markus Woißyk von der CDU-, Wolfram Fendler von der Grünen- und ich von der FDP-Fraktion.Durch die... [mehr]

  • Rest- und Biomüll

    Trennen bringt nichts - Müll wird sowieso vermischt

    Geht doch! Warum nicht gleich so? Praktisch, kostensparend und bequem: kein nerviges Trennen mehr von Müll, kein Tütenkaufen. Einfach die ganze Chose in den Restmüllbehälter, und alles ist bestens. Es wird vom Entsorger nämlich problemlos einfach so in die große Tonne - sprich: das Müllauto - gekloppt. Punkt. Schluss. Aus. Weil es nämlich scheinbar egal ist,... [mehr]

Lindenfels

  • Gesundheit Richard Becker vom Bensheimer Heilig-Geist-Hospital berichtete über minimalinvasives Operieren

    Kleine Schnitte mit großen Vorteilen

    Über die modernen Möglichkeiten der minimalinvasiven Chirurgie informierte Oberarzt Richard Becker vom Heilig-Geist-Hospital Bensheim bei einem Vortrag in Lindenfels. Die Stadt gehört zum Einzugsgebiet der Bensheimer Klinik, Patienten aus dem Odenwald werden nach der Schließung des Luisenkrankenhauses auch in Bensheim betreut und versorgt. Daher will das... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Lokal bleibt bis Mitte August geöffnet

    Stadt gewährt Shisha-Bar Verlängerung

    Die Shisha-Bar an der Rheinpromande darf noch zwei Wochen weitermachen. Dies teilte der Investor der Paddelgesellschaft (PG Mannheim), Vassilios Savvidis, am Freitag mit. Demnach habe der Betreiber des Lokals wegen Baurechts-Verstößen zunächst eine Schließungsverfügung der städtischen Behörden für Ende Juli erhalten. Daraufhin habe man um einen Aufschub... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballKreispokal, 1. RundeSV Bobstadt - SG Gronau 1:4TestspielSV Schwanheim - Germ. Eberstadt II (heute, 19.30 Uhr)

  • Fußball Heppenheimer setzen nach einer verkorksten Saison einmal mehr auf neue Trainer aus den eigenen Reihen

    Die Jugend soll's beim FC Starkenburgia richten

    Fußball-Kreisoberligist FC Starkenburgia Heppenheim setzt auf die eigene Jugend. Talentierte Spieler aus dem Nachwuchsbereich stoßen zum Seniorenkader - andererseits hält der Verein an einer alten Tradition fest. Wie einstmals Harald Franck, Markus Röcker oder Udo Becker übernehmen mit Volkan Erdinc und Volkan Koc ehemalige Juniorentrainer das Amt an der... [mehr]

  • Handball Bogna Sobiech wechselt von Hannover-Badenstedt nach Bensheim

    Lilien-Profi bringt Frau mit zu den Flames

    Bensheim. Eigentlich war der Kader der HSG Bensheim/Auerbach für die neue Saison in der Frauenhandball-Bundesliga schon komplett, nun meldet der Aufsteiger doch noch einen Neuzugang: Bogna Sobiech (geb. Dybul) kommt vom letztjährigen Zweitliga-Konkurrenten HSG Hannover-Badenstedt. (red) [mehr]

  • Liga-Check Spannende Saison ist zu erwarten, aber...

    SG Einhausen ist für BA-Experten der Titelfavorit

    In der kommenden Saison steht Amir Afshar zwar bei den Fußballerinnen des TSV Pfungstadt als neuer Coach in der Verantwortung, aber den Blick für die Bergsträßer Fußballszene und insbesondere die Kreisoberliga, in der er in der Vorsaison noch als Spielertrainer der Tvgg Lorsch aktiv war, wird er jedoch nicht verlieren. Aufmerksam hat er das Wechselgeschehen in... [mehr]

  • Al. Groß-Rohrheim

    Verstärkung für Abwehr ist wichtig

    In der Fußball-Kreisoberliga hat sich Alemannia Groß-Rohrheim für die neue Saison einiges vorgenommen. Trainer Hamzalija Elezovic, der das Team von der B- bis hinauf in die Kreisoberliga führte, traut seiner Mannschaft einen einstelligen Tabellenplatz zu. Elezovic wollte eigentlich ein Jahr pausieren, übernahm die Mannschaft aber im November 2016 in akuter... [mehr]

  • Tanzen Kolip/Kolip in Aachen auf Platz sieben

    Zwei Lorscher Paare erreichen das Halbfinale

    Zwei Paare vom Tanzsportclub Rot-Weiß Lorsch starteten beim Ranglistenturnier der Senioren II Standard in Aachen. Das hessische Meisterpaar Stefan und Inge Kolip erreichte Platz sieben und verpassten damit nur knapp das Finale. Michael und Michaela Nimz kamen erstmals ins Semifinale dieser Senioren-Kategorie und belegten am Ende Platz zwölf. Beide Lorscher Paare... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • American Football

    Bandits beenden Saison als Zweiter

    Mit einem klaren 36:3-Auswärtssieg bei den Patonville Generals Kornwestheim haben die Rhein-Neckar Bandits ihre Saison in der Football-Kreisliga Baden-Württemberg mit dem siebten Sieg im achten Spiel auf einem starken zweiten Platz beendet. Die American Footballer der MTG Mannheim haben mit ihren nun 7:1-Siegen die gleiche Saisonbilanz wie der Meister Schwäbisch... [mehr]

  • Tanzsport Stuttgarter Turnier mit rund 5000 Paaren

    GOC in neuen Dimensionen

    Die Veranstalter der 31. German Open Championships rechnen diesmal mit rund 5000 gemeldeten Paaren aus rund 50 Nationen und damit einer zunehmenden Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr. Das teilten die Organisatoren gestern mit. Als prominentestes Duo werden vom 8. bis 12. August Benedetto Ferruggia und Claudia Köhler in Stuttgart antreten. Das Duo vom TSC... [mehr]

  • Fußball Vorstand des FCK

    Kritik an Fan-Parolen

    Die Vereinsführung des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern hat sich mit scharfer Kritik von Fan-Parolen gegen die vom deutschen Vizemeister RB Leipzig verpflichteten Neuzugänge Gino Fechner und Marius Müller distanziert. Müller begann in der Jugend des TV 1883 Lampertheim mit dem Fußballspielen und schloss sich im Jahre 2003 dem 1. FC Kaiserslautern an.... [mehr]

  • Handball Flames freuen sich über polnischen Neuzugang

    Sobiech folgt ihrem Mann

    Handball-Bundesligist HSG Bensheim/Auerbach hat mit Bogna Sobiech eine weitere Spielerin nachverpflichtet. Die 27-Jährige kommt vom Zweitligisten HSG Hannover-Badenstedt, wo sie in der letzten Saison 127 Tore zum Klassenerhalt beisteuerte. Die Linksaußen wird sich aufgrund des Wechsels ihres Ehemanns Artur zum Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98 neu orientieren... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Handball Flames freuen sich über polnischen Neuzugang

    Bogna Sobiech folgt ihrem Mann

    Handball-Bundesligist HSG Bensheim/Auerbach hat mit Bogna Sobiech eine weitere Spielerin nachverpflichtet. Die 27-Jährige kommt vom Zweitligisten HSG Hannover-Badenstedt, wo sie in der letzten Saison 127 Tore zum Klassenerhalt beisteuerte. Die Linksaußen wird sich aufgrund des Wechsels ihres Ehemanns Artur zum Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98 neu orientieren... [mehr]

  • Fußball-A-Liga Trainer Link lobt Neuzugänge

    FV Biblis hofft auf gute Rolle

    Beim FV Biblis laufen momentan die Vorbereitungen auf die neue Saison in der Kreisliga A auf Hochtouren. Nach der eher enttäuschenden letzten Runde, in der die Gurkenstädter weit hinter den eigenen Erwartungen blieben und am Ende lediglich auf dem elften Tabellenplatz landeten, hofft Trainer Roman Link nun auf eine bessere Spielzeit: "In der letzten Saison sind wir... [mehr]

  • Fußball Vorstand des FCK

    Kritik an Fan-Parolen

    Die Vereinsführung des Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern hat sich mit scharfer Kritik von Fan-Parolen gegen die vom deutschen Vizemeister RB Leipzig verpflichteten Neuzugänge Gino Fechner und Marius Müller distanziert. Müller begann in der Jugend des TV 1883 Lampertheim mit dem Fußballspielen und schloss sich im Jahre 2003 dem 1. FC Kaiserslautern an.... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball

    SV 98 zeigt eine gute Reaktion

    Nach dem Aus in der ersten Runde des badischen Pokals beim FV Brühl und dem schwachen Testspiel bei der Spvgg 06 Ketsch (1:2), zeigte der Fußball-Verbandsligist SV 98 Schwetzingen beim 2:1-Sieg gegen den Landesligisten SG ASV/DJK Eppelheim wieder eine ansprechende Leistung. Besonders in der zweiten Halbzeit waren die Gäste dominierend und wurden durch die Treffer... [mehr]

  • Fußball-Kreispokal Rohrhof schlägt Feudenheim beim Schützenfest mit 6:5 / KSC Schwetzingen bekommt zehn Tore eingeschenkt / Neulußheim dreht Rückstand

    Wesseling lässt SVR bei Spektakel jubeln

    Im Mannheimer Fußball-Kreispokal sind erneut einige Vereine aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung ausgeschieden.ASV Feudenheim - SV Rohrhof 5:6 (2:4)Der SV Rohrhof kam gut ins Spiel und konnte alle Vorgaben auch umsetzen. Sandro Machado (10., 18.), Florian Bopp (24.) und Florian Eisenbarth (30.) sorgten aus Rohrhöfer Sicht für die 4:2-Pausenführung. Danach... [mehr]

Lorsch

  • Tabakprojekt Hobbygärtner setzen auf mechanische Hilfe aus dem vergangenen Jahrhundert / Erstmals wird die gesamte Pflanze abgeerntet

    Einsatz für die eingestaubte Nähmaschine

    Schon im fünften Jahr sind sie zurück an der großen Scheune: Die Lorscher Tabakpflanzer pflegen den "Douwagg" in diesem Jahr wieder an dem alten Gebäude auf dem Welterbe-Areal. Damit bepflanzt die Gruppe jetzt die Ausgangfläche, wo sie 2013 mit dem Projekt gestartet war. In den vergangenen beiden Jahren mussten die ehrenamtlichen Gärtner nämlich auf andere... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Juliane Metz

    Juliane Metz hat ihre Heimatstadt Lorsch nie verlassen - mal abgesehen von Urlaubsreisen auf Nordsee-Inseln und in den Schwarzwald. Jetzt feierte die waschechte Lorscherin im Kreise von Familie und Freunden ihren 80. Geburtstag. Natürlich in ihrer Heimatstadt. Auch eine Vertreterin des Magistrats und Pfarrer Hermann Differenz waren zum Gratulieren gekommen. Juliane... [mehr]

  • Fahrradkurs Lorscher Flüchtlinge lernten die deutschen Verkehrsregeln kennen

    Was ist eine Einbahnstraße?

    Ein Großteil der Flüchtlinge, die in Lorsch wohnen - die meisten Männer und Frauen kommen aus Eritrea und Afghanistan - haben sich mittlerweile eingelebt. Einer von ihnen ist Arsalan Ibrahimi. Er ist mit 13 Jahren aus Afghanistan geflüchtet, hat anschließend in Moskau gelebt und ist dann weiter nach Bremen und später nach Lorsch gezogen. Der junge Mann spricht... [mehr]

Ludwigshafen

  • Passantenseelsorge Fortbildung ab September

    "Lichtpunkt" sucht Mitarbeiter

    Der "Lichtpunkt", die katholische Passantenseelsorge im S-Bahnhof Ludwigshafen-Mitte, sucht für den Gesprächsraum neue ehrenamtliche Mitarbeiter. "Sie geben der Einrichtung und der Kirche ein Gesicht. Ihre Aufgabe sind seelsorgerliche und beratende Gespräche", sagt "Lichtpunkt"-Leiter Joachim Lauer. Um die Mitarbeiter dafür vorzubereiten, startet im September... [mehr]

  • Ebertpark Abwechslungsreiches Konzert des Trios "mezzo:forte" trotz Klagen über Akustik / Organisatoren suchen Nachfolger

    "Schöne Töne" im Regen schlecht hörbar

    "Schöne Töne" lautete das Motto, doch die Akustik hielt sich nicht ganz daran. Einsetzender Regen trübte zuweilen den Hörgenuss an der Konzertmuschel des Ebertparks, wo das Damentrio "mezzo:forte" ein abwechslungsreiches Programm präsentierte. Die Mezzosopranistinnen Bettina Laugwitz und Jutta Gerth sowie die Altistin Katja Jahn vom Kammerchor der Christus... [mehr]

  • Innenstadt Unbekannte attackieren Jugendlichen

    16-Jähriger schwer am Kopf verletzt

    Ein 16-Jähriger ist in Ludwigshafen mit einem Baseballschläger und einer Flasche angegriffen und schwer am Kopf verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte eine 15-köpfige Gruppe den Jugendlichen am Montagnachmittag zwischen 16 und 16.45 Uhr auf Höhe der Rhein-Galerie (am Zollhof) aus noch unbekannten Gründen angegriffen. Dem ersten Angriff mit... [mehr]

  • Sport TSG-Handballer rüsten sich nach dem Aufstieg für die Bundesligasaison / Lukom verbessert auch Beleuchtung der Eberthalle

    Neuer Bus und Hallenboden

    Sie gelten als ein sportliches Aushängeschild der Stadt - die Handballer der TSG Friesenheim. Der Aufstieg in die Bundesliga bedeutet nicht nur eine sportliche Herausforderung. Auch für die Spielstätte, in der die Friesenheimer ihre Heimspiele austragen, wachsen die Anforderungen. Die Eberthalle bekommt wegen einer Vorgabe des Verbandes einen neuen Hallenboden,... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Leichter Rückgang im Juli

    Quote bei 8,2 Prozent

    Die Situation auf dem Arbeitsmarkt in Ludwigshafen hat sich im Juli leicht verbessert. 7307 Frauen und Männer waren erwerbslos gemeldet - dies sind 54 weniger als im Juni. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Prozentpunkte auf 8,2 Prozent. Anders hat sich hingegen die Lage in der Vorderpfalz entwickelt. Im Gesamtbezirk der Agentur für Arbeit, der auch Frankenthal,... [mehr]

  • Maxstraße

    Teelicht verursacht Wohnungsbrand

    Kleine Ursache - große Wirkung: Der Wohnungsbrand in der Maxstraße, der am Montag einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst hat, ist auf unsachgemäßen Umgang mit einem Teelicht zurückzuführen. "Dies ergaben eindeutig die Ermittlungen der Kripo", sagte gestern ein Polizeisprecher auf Nachfrage. Demnach habe ein 35-jähriger Mieter beim Verlassen der Wohnung... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Serie "Gartentraum/Traumgarten" Das Ehepaar Baasch aus Neckarau lädt zu einem Besuch in sein grünes Wohlfühlreich ein, in dem es wunderbar duftet

    ,,Wir bleiben einfach hier"

    In sommerlich geblümter Hose und gelbem T-Shirt begrüßt Heidi Baasch die Besucher bereits freudestrahlend am Hauseingang: "Willkommen in unserem gemütlichen Reich." Durch einen kleinen Torbogen, der mit Efeu und Rosensträuchern bewachsen ist, gelangt man auf der Rückseite des Mehrfamilienhauses in das circa 40 Quadratmeter große idyllische Gartenparadies,... [mehr]

  • Neckarstadt-West Leser reagieren auf Stadt-Vorschläge

    "Manche haben kein Benehmen"

    Die einen begrüßen das "Konzept der kleinen Schritte", das Oberbürgermeister Peter Kurz gestern am Neumarkt vorgestellt hat (wir berichteten). Andere halten es für eine Farce. Die Situation in der Neckarstadt-West treibt jedenfalls viele Leser und Bewohner um. Vor allem sollte darauf geachtet werden, dass der Stadtteil sauber ist, besagen... [mehr]

  • Innovation Federico Burisch interessiert sich seit frühester Kindheit für Naturwissenschaften / Bei Erfinderpreis erfolgreich

    Blinde können ohne Hilfe lernen

    Federico Burisch hat ein System erfunden, mit dem blinde Menschen Brailleschrift in kurzer Zeit und ohne fremde Hilfe erlernen können. Damit schaffte es der Mannheimer Schüler auf den zweiten Platz beim Artur Fischer Erfinderpreis. [mehr]

  • Innenstadt

    Dieb mit "Stadtplan-Trick"

    Mit dem "Stadtplan-Tricks" ist es einem Dieb gelungen, einer 86-Jährigen die Brieftasche aus der Handtasche zu stehlen. Die Seniorin war laut Polizeibericht von gestern am Montag um 13 Uhr vor der Haustür in F7 von dem Unbekannten angesprochen worden. Dieser bot ihr an, die Tür zu öffnen und ihre Gehhilfe nach oben zu tragen. Als das Opfer dies ablehnte,... [mehr]

  • Neckarstadt Polizei sucht Zeugen

    Dieb schlägt sein Opfer

    Ein Unbekannter hat in der Neckarstadt einem 31-Jährigen das Smartphone aus dem Lieferwagen gestohlen. Wie die Polizei berichtete, bemerkte das Opfer den Täter am Montagmittag in seinem nicht verschlossenen Lieferwagen in der Gartenfeldstraße. Der Unbekannte hatte sich das Smartphone (Marke Samsung Galaxy Note 3) des Mannes gegriffen, woraufhin dieser versuchte,... [mehr]

  • Sommerserie Die schönsten Gärten der Stadt

    Grüne Paradiese

    Mit den schönsten und außergewöhnlichsten Gärten der Stadt will der "Mannheimer Morgen" die Leser durch den Sommer begleiten und zeigen, welche Paradiese es hier gibt. Wir suchen dafür besondere Privat- oder Schrebergärten, Gemüse-, Obst- oder "Ausruh"-Gärten, Vor- oder Innenhofgärten, Dach- oder Wandgärten, exotische oder mit heimischen Pflanzen bestückte... [mehr]

  • Das Wetter des Monats Der Juli bescherte ein Wechselbad zwischen Wärme und Regenschauern / Es bleibt gewittrig

    Hoch Hannah heizt Mannheimern ein

    Tage, an denen Hitzerekorde so richtig Lust zum erfrischenden Abtauchen im Freibad oder am See machten. Und heftige Regengüsse, die den Mannheimern auch nachts noch tropische Temperaturen bescherten. Keine Frage, der vergangene Monat kam uns nicht nur besonders schwül vor. Vielmehr belegen auch die Aufzeichnungen von Christian Kronfeldner, der im Auftrag des... [mehr]

  • Arbeitsmarkt 8769 Frauen und Männer im Juli ohne Job / Quote sinkt im Vergleich zum Vormonat leicht auf 5,3 Prozent

    Krankenschwestern und Pfleger gesucht

    8769 Frauen und Männer waren im Juli ohne Job. Das meldet die Arbeitsagentur für Mannheim. Die Arbeitslosen-Quote sinkt im Vergleich zum Vormonat leicht auf 5,3 Prozent. [mehr]

  • Kooperation TSG Hoffenheim und Business School

    Management trifft auf Profisport

    Die TSG Hoffenheim und die Mannheim Business School (MBS) haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Der Fußball-Bundesligist und das organisatorische Dach für Management-Weiterbildung der Universität wollen künftig auf den Feldern Forschung, Lehre und Wissenstransfer zusammenarbeiten. "Die MBS ist eine der besten Adressen in Europa. Dies zeigen auch... [mehr]

  • Alpenverein Arbeitseinsatz der Sektion in Vorarlberg

    Mannheimer Hütten herausgeputzt

    Die Wander- und Klettersaison in den Alpen ist in vollem Gange. Beliebte Ziele und Ausgangspunkte für reizvolle Touren sind auch die beiden Hütten der Sektion Mannheim des Deutschen Alpenvereins (DAV). Sie liegen im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Mit einem großen Arbeitseinsatz haben Mannheimer DAV-Mitglieder die Stützpunkte auf Vordermann gebracht. Auf... [mehr]

  • Baustelle Sanierungsarbeiten auf B 38a sorgen auch für Umleitungen im Busverkehr der RNV

    Stau wegen enger Fahrbahn

    Eine weitere Baustelle im Mannheimer Stadtgebiet sorgt seit Montag für Verkehrsbehinderungen. Auch zwei Buslinien der RNV müssen wegen der Sanierungsarbeiten auf der B 38a (Rhein-Neckar-Schnellweg) zwischen Carlo-Schmid-Brücke und Autobahnkreuz Neckarau Umleitungen fahren. [mehr]

  • Jungbusch/Neckarstadt Knapp 92 000 Euro Fördermittel für die Gestaltung der Quartiere

    Straßen-Projekt erhält Geld aus Stuttgart

    Angebote für Jugendliche fördern und der Isolation von vor allem alleinstehenden Senioren entgegenwirken: Das Land stellt dafür knapp 92 000 Euro bereit und fördert das Projekt "Straßenpädagogische Prävention - Street Cred" mit 80 820 Euro und das Urban-Gardening-Projekt in der Untermühlaustraße mit 10 800 Euro. Das teilten das baden-württembergische... [mehr]

  • Feudenheim Feuer an der Südumgehung beschäftigt über vier Stunden Feuerwehr und Technisches Hilfswerk / Löschwasser aus Neckar gepumpt

    Strohballen auf einem Feld brennen lichterloh

    Ein heftiger Strohbrand hat am Montagabend über vier Stunden lang die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk (THW) in Mannheim beschäftigt. Auf einem Feld an der Banater Straße, der Südumgehung von Feudenheim, standen etwa 60 Ballen in hellen Flammen, viel Qualm stieg auf. [mehr]

  • Oststadt

    Tasche aus Fahrradkorb weg

    Wieder ein Diebstahl aus einem Fahrradkorb: In der Oststadt ist einer 80-jährigen Frau die Tasche aus dem Radkorb gestohlen worden. Die Frau fuhr am Montag mit ihrem Fahrrad gegen 12 Uhr in der Mollstraße auf dem Nachhauseweg vom Fernmeldeturm. Zu Hause bemerkte sie, dass ihre Stofftasche, in der sich unter anderem ein Geldbeutel mit 50 Euro Bargeld und ein... [mehr]

  • Päpste-Schau Sarah Geiselhart ist die 25 000. Besucher

    Überraschter Ehrengast

    Damit hatte Sarah Geiselhart aus Freinsheim nicht gerechnet: Hatte sich die begeisterte Museumsgängerin lediglich auf einen Ausflug zur Sonderausstellung "Die Päpste und die Einheit der lateinischen Welt" der Reiss-Engelhorn-Museen gefreut, war sie mit dem Kauf ihres Tickets auf einmal Ehrengast der Schau. Museumsgeneraldirektor Alfried Wieczorek und Projektleiter... [mehr]

  • Tipp Polizei will Anzahl der Wohnungseinbrüche reduzieren

    Urlaubszeit, Einbruchszeit

    Das Polizeipräsidium hat in einer Mitteilung Tipps herausgegeben, wie die Zahl der Wohnungseinbrüche in Mannheim, Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis reduziert werden kann. Laut Statistik steigt die Anzahl der Wohnungseinbrüche in der Urlaubszeit zwar nicht mehr signifikant an, dennoch sei in den Ferien erhöhte Vorsicht geboten. Damit Einbrecher kein leichtes... [mehr]

  • Kriminalität Axt-Randalierer im Psychiatrischen Zentrum

    Verlegt nach Wiesloch

    Er hat für viel Wirbel gesorgt, weil er der Polizei zufolge mit einer Axt bewaffnet zwei Autos demolierte. Nach einer Station im Zentralinstitut für Seelische Gesundheit ist ein 59-Jähriger jetzt ins Psychiatrische Zentrum nach Wiesloch verlegt worden. Wie lange er dort bleibt, entscheiden die Ärzte. [mehr]

  • Verkehr Gehwegparker im Almenhof nach Beschwerden nicht mehr geduldet / In Wohnstraßen oft kein Durchkommen für Fußgänger

    Zu eng - wohin mit den Autos?

    Die Stadt Mannheim geht gegen illegales Gehwegparken vor, nachdem "berechtigte Bürgerbeschwerden" im Rathaus eingegangen sind. Betroffene Anwohner im Stadtteil Almenhof fragen jetzt, wo sie ihre Autos in engen Wohnstraße abstellen sollen. [mehr]

Metropolregion

  • Brauchtum Nibelungenstadt bereitet sich auf Backfischfest vor / Sicherheitskonzept sieht Videoüberwachung der Zugänge vor

    "Bojemääschter" feiert Jubiläum

    Die Vorbereitungen für das Wormser Backfischfest vom 26. August bis 3. September laufen auf Hochtouren. Bei aller Fröhlichkeit steht allerdings die Sicherheit ganz oben auf der Prioritätenliste der städtischen Ordnungsbehörde. [mehr]

  • Jubiläum Heddesheim feiert weiter 1100. Geburtstag

    Große Party am Badesee

    Die Party geht weiter, die Gemeinde Heddesheim feiert ihren 1100. Geburtstag. Nach einem zweitägigen Dorffest mit mehr als 10 000 Besuchern vor zwei Wochen steigt am Samstag, 5. August, das Sommerfest am See. Der Badesee, sonst die beliebteste kommunale Freizeiteinrichtung, wird dabei zum Partystrand. Ab 20 Uhr heizt die SWR1-Band den Besuchern ein, mit den... [mehr]

  • Benefiz Andreas Hänssler und Jörg Knobloch werben für Kindertumorzentrum-Spenden

    Rosenkavaliere im Oldtimer

    "129 Jahre Frau am Steuer": Unter diesem Motto steht die Bertha-Benz-Fahrt von Mannheim nach Pforzheim. Wenn vom 4. bis 6. August wieder jede Menge automobiler Schätze durch die Region rollen, sind auch zwei Rosenkavaliere mit von der Partie. Die Oldtimerfans Andreas Hänssler und Jörg Knobloch stellen ihre Teilnahme in den Dienst einer guten Sache. Denn sie wollen... [mehr]

  • Tiefbauarbeiten Beschädigtes Erdkabel die Ursache

    Stromausfall in der Region

    In weiten Teilen von Ladenburg und Edingen-Neckarhausen ist wegen Tiefbauarbeiten zwischen 15.05 und 15.31 Uhr der Strom ausgefallen. Betroffen seien auch Dossenheim und Schriesheim gewesen. Im Mannheimer Hauptbahnhof soll die Versorgung ebenfalls unterbrochen gewesen sein. Ob diese Vorfälle miteinander in Verbindung stehen, konnte ein Sprecher vom zuständigen... [mehr]

Nachrichten

  • Bevölkerung Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund auf Höchststand

    Jeder Fünfte hat ausländische Wurzeln

    Noch nie hatten so viele Menschen in Deutschland ausländische Wurzeln. Die Bevölkerung mit Migrationshintergrund hat 2016 zum fünften Mal in Folge einen Höchststand erreicht. Insgesamt gehörten 18,5 Millionen Menschen zu dieser Gruppe - das war gut jeder Fünfte (22,5 Prozent), wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden gestern mitteilte. Der Anstieg gegenüber... [mehr]

  • Bevölkerung Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund auf Höchststand

    Jeder Fünfte hat ausländische Wurzeln

    Noch nie hatten so viele Menschen in Deutschland ausländische Wurzeln. Die Bevölkerung mit Migrationshintergrund hat 2016 zum fünften Mal in Folge einen Höchststand erreicht. Insgesamt gehörten 18,5 Millionen Menschen zu dieser Gruppe - das war gut jeder Fünfte (22,5 Prozent), wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden gestern mitteilte. Der Anstieg gegenüber... [mehr]

  • Bevölkerung Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund auf Höchststand

    Jeder Fünfte hat ausländische Wurzeln

    Noch nie hatten so viele Menschen in Deutschland ausländische Wurzeln. Die Bevölkerung mit Migrationshintergrund hat 2016 zum fünften Mal in Folge einen Höchststand erreicht. Insgesamt gehörten 18,5 Millionen Menschen zu dieser Gruppe - das war gut jeder Fünfte (22,5 Prozent), wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden gestern mitteilte. Der Anstieg gegenüber... [mehr]

  • Bevölkerung Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund auf Höchststand

    Jeder Fünfte hat ausländische Wurzeln

    Noch nie hatten so viele Menschen in Deutschland ausländische Wurzeln. Die Bevölkerung mit Migrationshintergrund hat 2016 zum fünften Mal in Folge einen Höchststand erreicht. Insgesamt gehörten 18,5 Millionen Menschen zu dieser Gruppe - das war gut jeder Fünfte (22,5 Prozent), wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden gestern mitteilte. Der Anstieg gegenüber... [mehr]

  • Bevölkerung Zahl der Menschen mit Migrationshintergrund auf Höchststand

    Jeder Fünfte hat ausländische Wurzeln

    Noch nie hatten so viele Menschen in Deutschland ausländische Wurzeln. Die Bevölkerung mit Migrationshintergrund hat 2016 zum fünften Mal in Folge einen Höchststand erreicht. Insgesamt gehörten 18,5 Millionen Menschen zu dieser Gruppe - das war gut jeder Fünfte (22,5 Prozent), wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden gestern mitteilte. Der Anstieg gegenüber... [mehr]

  • Arbeitsmarkt

    Neues Rekordtief

    Trotz Sommerflaute verzeichnet die Bundesagentur für Arbeit (BA) ein neues Rekordtief bei der Juli-Arbeitslosigkeit. Mit 2,518 Millionen sank die Erwerbslosigkeit auf den niedrigsten Juli-Wert seit der Wiedervereinigung, teilte die Bundesbehörde gestern in Nürnberg mit. Das sind saisonbedingt zwar 45 000 Arbeitslose mehr als im Juni, aber 143 000 weniger als vor... [mehr]

  • Arbeitsmarkt

    Neues Rekordtief

    Trotz Sommerflaute verzeichnet die Bundesagentur für Arbeit (BA) ein neues Rekordtief bei der Juli-Arbeitslosigkeit. Mit 2,518 Millionen sank die Erwerbslosigkeit auf den niedrigsten Juli-Wert seit der Wiedervereinigung, teilte die Bundesbehörde gestern in Nürnberg mit. Das sind saisonbedingt zwar 45 000 Arbeitslose mehr als im Juni, aber 143 000 weniger als vor... [mehr]

  • Arbeitsmarkt

    Neues Rekordtief

    Trotz Sommerflaute verzeichnet die Bundesagentur für Arbeit (BA) ein neues Rekordtief bei der Juli-Arbeitslosigkeit. Mit 2,518 Millionen sank die Erwerbslosigkeit auf den niedrigsten Juli-Wert seit der Wiedervereinigung, teilte die Bundesbehörde gestern in Nürnberg mit. Das sind saisonbedingt zwar 45 000 Arbeitslose mehr als im Juni, aber 143 000 weniger als vor... [mehr]

  • Arbeitsmarkt

    Neues Rekordtief

    Trotz Sommerflaute verzeichnet die Bundesagentur für Arbeit (BA) ein neues Rekordtief bei der Juli-Arbeitslosigkeit. Mit 2,518 Millionen sank die Erwerbslosigkeit auf den niedrigsten Juli-Wert seit der Wiedervereinigung, teilte die Bundesbehörde gestern in Nürnberg mit. Das sind saisonbedingt zwar 45 000 Arbeitslose mehr als im Juni, aber 143 000 weniger als vor... [mehr]

  • Arbeitsmarkt

    Neues Rekordtief

    Trotz Sommerflaute verzeichnet die Bundesagentur für Arbeit (BA) ein neues Rekordtief bei der Juli-Arbeitslosigkeit. Mit 2,518 Millionen sank die Erwerbslosigkeit auf den niedrigsten Juli-Wert seit der Wiedervereinigung, teilte die Bundesbehörde gestern in Nürnberg mit. Das sind saisonbedingt zwar 45 000 Arbeitslose mehr als im Juni, aber 143 000 weniger als vor... [mehr]

  • Dieselgipfel Schadstoffausstoß soll deutlich sinken / Konzerne bei Wahl der Mittel frei

    Regierung verschont die Autohersteller

    Die deutschen Autokonzerne kommen vorerst um eine teure Umrüstung von Diesel-Fahrzeugen herum, müssen sich aber verpflichten, den Stickoxidausstoß deutlich zu verringern. Wie, das bleibt weitgehend ihnen überlassen. Das geht aus dem Entwurf einer Abschlusserklärung für den heutigen Dieselgipfel in Berlin hervor, den die Bundesregierung den Herstellern vorgelegt... [mehr]

  • Gehwegparken

    Stadt warnt Anwohner

    Die Stadt Mannheim geht gegen illegales Gehwegparken vor, nachdem "berechtigte Bürgerbeschwerden" eingegangen seien, wie eine Rathaussprecherin mitteilte. Betroffene Anwohner im Wohnviertel Almenhof verweisen darauf, dass das Parken jahrzehntelang geduldet worden sei. Der ADAC Nordbaden empfiehlt betroffenen Fahrzeughaltern, Garagen und private Stellplätze zu... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt-Ost Städtische Kita erhält neues Spielgerät

    Häuschen mit Möwe auf dem Dach

    Die Kinder der Krippe des städtischen Kinderhauses August Kuhn können eifrig Seeluft schnuppern, denn auf dem Außengelände steht ein blauweißes Fischerhäuschen, sogar mit Möwen auf dem Dach, inmitten einer Sanddüne. Das Spielgerät wurde bereits zu Beginn des Jahres aufgestellt. Der Förderverein des Kinderhauses hat den Bau nicht nur initiiert, sondern auch... [mehr]

  • Neckarstadt Fest im Maria Frieden Pflegezentrum zur Caritas-Jahreskampagne

    Mitarbeiter aus 22 Nationen

    "Zusammen sind wir Heimat": Unter dem Motto der Caritas-Jahreskampagne haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Maria Frieden Pflegezentrums zusammen ein Fest der Kulturen gefeiert. In dem Caritas-Heim arbeiten Menschen aus 22 Nationen. Viele brachten Gerichte aus ihren Herkunftsländern mit: Es gab russische Teigtaschen, chinesische Fischrollen, ein indisches... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt

    Kultur immer donnerstags

    Das vom Quartiermanagement entwickelte Sommerprogramm der neuen Veranstaltungsreihe "Kultur am Neckar" - am Treppenzugang zum Neckar, direkt am Alten Messplatz - ist seit Mitte Juli in vollem Gange. Eröffnet wurde die Veranstaltungsreihe zur kulturellen Belebung des Neckarvorlands mit einer Sommernachtslesung von Schauspielerin Hedwig Franke und Musiker Michael... [mehr]

  • Neckarstadt Sommerfest für Familien im Jugendhaus Erlenhof

    Spiel und Spaß auf dem Abenteuerspielplatz

    Kinder springen, hüpfen und spielen Ball. Im Jugendhaus Erlenhof herrscht buntes Treiben (fast) so wie immer. Überall tummeln sich Kinder. Die Jugendlichen haben die Stände hergerichtet, an denen selbst gemachte Limonaden oder Erdbeer-Bowle verkauft werden. An einem anderen Stand basteln und kleben die Kinder, was sie sich selbst ausgedacht haben. Der... [mehr]

Neulußheim

  • Heimatverein

    Bretten-Besuch mit Mundart-Rätsel

    Der Ausflug des Heimatvereins findet am Samstag, 9. September, statt und führt Freunde und Mitglieder in die Melanchthonstadt Bretten. Abfahrt mit dem Bus ist um 12.30 Uhr am Rathaus. Nach der Ankunft in Bretten beginnt der Nachmittag mit einer Führung durch das Melanchthonhaus und danach geht es zum gemütlichen Kaffeetrinken. Bis zur Stadtführung um 16.30 Uhr... [mehr]

  • Alter Bahnhof Musikalischer Frühschoppen mit der Seán-Treacy-Band am Wochenende im Kulturtreff / Gespielt werden Cover-Songs und eigene Lieder

    Ein generationenübergreifendes Vergnügen

    Beim Frühschoppen im Kulturtreff "Alter Bahnhof" ist am Sonntag, 6. August, die Seán-Treacy-Band, eine Formation der absoluten Extraklasse, zu Gast. Die Karlsruher Kult-Band gilt als Geheimtipp im süddeutschen Raum. Trotz des steilen Aufstiegs in der Szene suchen sie immer noch die Nähe zum Publikum - und das schon seit 2011 auch in Neulußheim. Die... [mehr]

  • "Women's Voice"

    Luther-Geschichte auf Freiluftbühne

    Die Geschichte von Martin Luther, der am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen an der Wittenberger Schlosskirche veröffentlicht hatte, ist weltweit bekannt. In Deutschland wird das Jubiläum mit vielen Veranstaltungen gefeiert. Deutschlands größte Freilichtbühne in Ötigheim war deshalb Ziel des Frauenchors "Women's Voice", um mit Mitgliedern und Sangesfreunden aus... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuostheim Bezirksbeiräte sauer über die Planung der Stadt / Behinderte und Ältere nicht berücksichtigt / CDU-Antrag im Gemeinderat

    Streit um Radweg am Neckardamm

    Die Verwaltung plant eine neue Fahrradverbindung am Neckar auf der Seite Neuostheims - allerdings an den erklärten Interessen der Bürger vorbei. Dementsprechend groß war die Verärgerung bei der von Stadträtin Melis Sekmen geleiteten Sitzung des Bezirksbeirates Neuostheim/Neuhermsheim. Wegen Überlastung des von Fußgängern und Radfahrern gemeinsam genutzten... [mehr]

Oftersheim

  • Tag des Waldes Im Fokus steht das Thema "Wald und Gesundheit" / Untersuchungen bestätigen positive Auswirkungen der Natur auf den Menschen

    "Spaziergang ist Balsam für die Seele"

    Dem Thema "Wald und Gesundheit" widmet sich der 33. Tag des Waldes. Er findet am Sonntag, 10. September, an der Grillhütte statt. Bürgermeister Jens Geiß, Forstdirektor Sebastian Eick, Revierförster Achim Freund und Ulrike Riedl vom Kreisforstamt sowie Silvia Höfs, die Vorsitzende des Vereinskartells, stellten gestern das Programm vor. "Seit 1978 gibt es die... [mehr]

  • "Musik im Park" Beim dritten Konzert der Reihe spielen "Out of the Green" irische Klassiker und bezaubern das Publikum / Eher verhaltenes Schunkeln, dafür tiefe Gefühle und großer Andrang

    Die 200 weißen Stühle reichen bei Weitem nicht aus

    Im Park an der evangelischen Kirche stehen 200 weiße Stühle - viel zu wenige, wie sich beim dritten Konzert der Reihe "Musik im Park" dieses Jahres zeigt. Als Dauerbrenner hat sich das Stundenkonzert mittlerweile einen festen Platz im Kalender und in den Herzen der Fans erobert. Kein Wunder, denn es bietet Abwechslung, bringt Musikfreunde in lockerer Atmosphäre... [mehr]

  • Albert-Schweitzer-Kita Selina Karl und Laura Leuthner brillieren

    Mit Bestnoten die staatliche Prüfung abgeschlossen

    Zwei junge Damen haben ihre Ausbildung in der Albert-Schweitzer-Kindertagesstätte jüngst sehr erfolgreich abgeschlossen. Selina Karl, die erste Auszubildende nach PIA (der neuen praxisintegrierten Ausbildung), kann einen Abschluss mit der Note 1,1 vorweisen, teilt die Kita mit. Sie war insgesamt drei Jahre in der ASK und strebt jetzt ein Studium an. Ihre Kollegin... [mehr]

  • Heimat- und Kulturkreis

    Zu Besuch bei den Karolingern

    Ein erfolgreicher Tagesausflug des Heimat- und Kulturkreises brachte die Teilnehmer zunächst in die südhessische Kreisstadt Heppenheim. In zwei Gruppen ging es zur Stadtführung durch die beschauliche, blumenreiche Altstadt rund um den zentralen Marktplatz. Großen Eindruck hinterließ auch die wuchtige St. Peter Kirche, auch als "Dom der Bergstraße" tituliert,... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Schwetzingerstadt Feier der Max-Hachenburg-Schule

    700 Schüler schließen ab

    Das Schuljahr ist viele Schüler ein Abschlussjahr, ihr ganz persönliches Abschlussjahr: An der Max-Hachenburg-Schule haben jetzt fast 700 Mädchen und Jungen ihre Laufbahn erfolgreich beendet. Bei der Feier wurden jetzt viele Preisträger ausgezeichnet, wie die Schule mitteilte. 149 Schüler haben demnach die Fachhochschulreife erworben, 28 den Abschluss staatlich... [mehr]

Plankstadt

  • Geschäftsleben Sparkasse spendet 2200 Euro an Kindergarten

    Ab auf die Rutsche!

    Der katholische Kindergarten St. Martin wurde von der Sparkasse Heidelberg mit einer Spende in Höhe von 2200 Euro bedacht, heißt es in einer Pressemitteilung der Sparkasse. Die Spende hatte einen bestimmten Verwendungszweck: Vor einigen Wochen ging die Rutsche am Kletterturm auf dem Außengelände des Kindergartens kaputt. Eine neue Rutsche musste daher gekauft... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt

    Ausflug in das Nizza des Nordens

    Wiesbaden ist das Ziel des diesjährigen Awo-Ausflugs. Mit ihren 15 Thermal- und Mineralquellen ist es eines der ältesten Kurbäder Europas, was bereits die Römer zu schätzen wussten. "Das Bad in den Wiesen" hat heute eine historische Altstadt mit dem Schlossplatz zu bieten, ebenso kleine Gassen und einen eleganten Pracht-Boulevard. Viele Parks und Grünanlagen... [mehr]

  • Tennisclub Finalspiele und Kinderturnier beim Sommerfest

    Saison ohne Abstiege

    Martina Pfitzenmeier und ihr Orgateam hatten für die Mitglieder des Tennisclubs (TCP) ein Sommerfest gestaltet, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins. Jugendwartin Vanessa Maier führte zu Beginn zusammen mit Sportwart Niels Eichhorn ein U8-Kleinfeldturnier durch, bei dem die Jüngsten des TCP großen Spaß hatten, so die Mitteilung weiter. Im Anschluss... [mehr]

Politik

  • Weißes Haus "Washington Post" wirft dem US-Präsidenten Täuschung der Öffentlichkeit in der Russlandaffäre vor

    "Das wird sich nicht ändern"

    Mit der Ankunft des Vier-Sterne-Generals im Weißen Haus sollte alles besser werden. "Ich sage voraus, General Kelly wird in seiner Rolle als Stabschef einer der Großartigsten überhaupt werden", begrüßte ihn Donald Trump nach der Vereidigung mit einer Medien-Staffage, die sonst für Staatsgäste aus fernen Ländern aufgebaut wird. Ganz verkehrt war die... [mehr]

  • Verteidigung Türkei sucht Nähe zu Russland / Westliches Militärbündnis Nato ist zunehmend besorgt

    Ankara will Raketen von Moskau

    Die Türkei und Russland stehen offenbar unmittelbar vor dem Abschluss eines milliardenschweren Rüstungsgeschäfts: Staatschef Recep Tayyip Erdogan kündigt die Bestellung russischer Luftabwehrraketen an. Der Deal sorgt in der Nato für politische Spannungen. Seit November 2016 verhandelt die Türkei mit Russland über die Lieferung von S-400 Luftabwehrraketen.... [mehr]

  • SPD-Wahlkampagne Mit Live-Musik soll Martin Schulz an 60 Orten in Deutschland auftreten

    Der Kanzlerkandidat als Popstar

    Mit Wahlkampfkampagnen ist es so eine Sache. Die einen gehen die Sache schrill an, mit knalligen Farben und hippem Design. Die anderen versuchen es auf die lustige Tour, mit provokanten Sprüchen und knackigen Botschaften. Manche setzen auf smarte Porträts und eine One-Man-Show. Andere greifen den Gegner an. Die SPD hat sich für nichts von alledem entschieden. Die... [mehr]

  • Standorte Nach dem Brexit konkurrieren die Städte auf dem Kontinent um den Sitz der Arzneimittelagentur sowie der Bankenaufsicht

    Kopenhagen wirbt mit Glückseligkeit

    Eines haben alle Bewerber gemeinsam: Jeder ist davon überzeugt, die beste Wahl für die Europäische Arzneimittelagentur EMA sowie die Bankenaufsicht EBA zu sein. Dass es viele Kandidaturen um den künftigen Standort der beiden derzeit noch in London ansässigen EU-Agenturen geben wird, war absehbar. Doch mit 27 Bewerbern dürfte die Entscheidungsfindung der 27... [mehr]

  • Mannheimer Kanzlerformel

    Wer wird der kommende Bundeskanzler? Einen erfolgreichen Blick in die Zukunft gelang bisher immer Wissenschaftlern aus Mannheim. Nach deren Berechnungen kann Amtsinhaberin Angela Merkel (CDU) mit einem Sieg bei der Bundestagswahl rechnen - und dann zwischen FDP oder Grünen als Koalitionspartner wählen. Das ergibt sich aus dem 2002 erstmals mit Erfolg erprobten... [mehr]

  • Frankreich Abstimmung über Lockerung des Arbeitsrechts

    Verordnete Reformen

    Die erste große Wirtschaftsreform von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat eine weitere Hürde genommen. Die Pariser Nationalversammlung stimmte gestern mit breiter Mehrheit für einen Kompromiss mit dem Senat, der den Weg für eine umstrittene Lockerung des französischen Arbeitsrechts freimacht. Die Regierung soll damit bevollmächtigt werden, die Reform mit... [mehr]

  • Wahlleiter

    Die Vorbereitung und Durchführung der Wahl wird von Wahlleitern und Wahlausschüssen auf Bundes-, Landes- und Wahlkreisebene geleistet. Dazu gehören unter anderem die Entscheidung über die Zulassung der Parteien zur Bundestagswahl, die Beschaffung der Stimmzettel und die Auszählung der Ergebnisse. Der Bundeswahlleiter und sein Stellvertreter werden vom... [mehr]

  • Flüchtlinge Zahl der Rückkehrer gesunken

    Weniger abgeschoben

    Im ersten Halbjahr sind deutlich weniger Asylbewerber mit Hilfe einer Förderung freiwillig in ihre Heimat zurückgekehrt als im Vorjahreszeitraum. Bis Ende Juni 2017 reisten nach vorläufigen Zahlen des Bundesinnenministeriums 16 645 Menschen über das entsprechende Bund-Länder-Förderprogramm aus. Im ersten Halbjahr 2016 waren es 30 553 Menschen. Dies entspricht... [mehr]

Region Bergstraße

  • Festspiele Heppenheim Glenn Miller Orchestra mit swingender Revue im ausverkauften Amtshof

    Blech und Dinnerjacket: Hommage an die Großen einer Ära

    Man kann sich nicht einfach Glenn Miller Orchestra nennen. Für den guten Klang des großen Bandleaders braucht man eine spezielle Lizenz. Will Salden hat sie. Der Niederländer tourt damit seit über 30 Jahren durch Europa. Und das musikalisch nah am Original und überaus zielgruppengerecht, wie der wiederholte Auftritt bei den Heppenheimer Festspielen einmal mehr... [mehr]

  • Aktionsplan Bürger können sich noch bis zum 25. August beteiligen / Hinweis aus dem Landratsamt

    Gegen den Lärm an den Hauptstrecken der Bahn

    Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat die erste Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der Lärmaktionsplanung an den Haupteisenbahnstrecken des Bundes gestartet. Betroffene Bürger, Organisationen, Vereinigungen und Initiativen haben noch bis zum 25. August (einem Freitag) die Gelegenheit, an einer Befragung im Internet teilzunehmen und damit an der Erstellung... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Erste Kreisbeigeordnete Diana Stolz und Stefan Rechmann, Leiter des Jobcenters Neue Wege, zu Informationsgespräch in Darmstadt

    Jobcenter und Arbeitsagentur Hand in Hand

    Jobcenter und Agentur für Arbeit haben das gemeinsame Ziel, Menschen in Arbeit zu bringen. Die regionalen Akteure wollen die gegenseitige Verbindung stärken, um Arbeitsuchende erfolgreich zu unterstützen. Die Zusammenarbeit, die seit über zehn Jahren praktiziert wird, trägt zur niedrigen Arbeitslosenquote bei: Im Kreis Bergstraße liegt sie aktuell bei 3,8... [mehr]

  • Kriminalität

    Mountainbike gibt Polizei Rätsel auf

    Die Polizei in Dieburg ist am Sonntag durch einen Zeugen auf einen 38-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz aufmerksam gemacht worden, der sich am dortigen Bahnhof an abgestellten Fahrräder zu schaffen machte. Während der Kontrolle präsentierte der Mann einen passenden Schlüssel zu einem Fahrradschloss eines weißen Mountainbikes der Marke "Bikesport", Modell... [mehr]

  • Quote bleibt auf tiefem Stand

    Dass im Monat Juli die Arbeitslosenzahlen ansteigen, ist ein alljährlich wiederkehrendes Phänomen. Als Gründe dafür nannte Birgit Förster, die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Darmstadt, auch gestern wieder die üblichen Belastungsfaktoren für den Arbeitsmarkt: Urlaubs- und Betriebsferienzeit sowie die ausgelernten Auszubildenden,... [mehr]

  • SPD-Sommertour Heute

    Verbesserung des ÖPNV ist das Ziel

    Die SPD-Kreistagsfraktion Bergstraße lädt alle Interessierten zu ihrer zweiten Sommertour-Station ein. Am heutigen Mittwoch, 17 Uhr, beschäftigt die Sozialdemokraten das Thema ÖPNV im Kreis Bergstraße. Der Ende 2018 auslaufende Nahverkehrsplan des Kreises Bergstraße ist Anlass, sich mit diesem Thema genauer auseinanderzusetzen. Treffpunkt ist das Busunternehmen... [mehr]

  • Politische Prominenz Parteien überbieten sich mit zugkräftigen Wahlkämpfern, als sei die Bergstraße der Nabel der Welt

    Vor Merkel steigt der Herausforderer in den Ring

    Bergstraße. Dass die Politprominenz in einem Bundestagswahlkampf aufmarschiert, gehört zum politischen Geschäft. Meist handelt es sich um Köpfe aus der zweiten Reihe. Diesmal ist das anders. [mehr]

Regionale Kultur

  • Literatur regional Fotografien

    Fokus auf Brutalität

    Gewalt ist allgegenwärtig. Nicht nur im Nahen Osten, auch hier in Mannheim - und ganz besonders gegen Frauen. In dem Buch "grün blau fotografiert" haben Melek Kilic und Mine Ünal mit der Theatergruppe der Creative Factory aus dem Jungbusch dieses Thema auf 64 Seiten mit Bildern und kurzen Texten dargestellt. In der Umsetzung dieser schwierigen Inhalte haben sich... [mehr]

  • Nibelungenfestspiele Autor Albert Ostermaier stellt in Worms sein Buch "Glut. Siegfried von Arabien" vor und erzählt von der Arbeit an seinem neuen Stück

    Im Theater rechnet er immer mit dem Schlimmsten

    Die Vergangenheit befragen, um die Gegenwart verstehen und die Zukunft bewältigen zu können: Dies gilt in den Regieabteilungen der Wormser Festspiele seit jeher als entscheidende Kursbestimmung. Nicht immer glückte die künstlerische Umsetzung, wie sich vor allem an den stark historisierenden Fassungen der Nibelungensage zeigte, denen das Schicksal beschieden war,... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Prozess Drogeriemarktkette und Muslima vergleichen sich

    Kopftuchstreit beigelegt

    Im Verfahren um das Tragen eines Kopftuchs am Arbeitsplatz haben die Drogeriekette Müller und eine muslimische Mitarbeiterin vor Gericht in Heidelberg einen Vergleich geschlossen. [mehr]

  • Versicherungen Viridium übernimmt Auffanggesellschaft der einstigen Mannheimer Leben

    Protektor ist Geschichte

    Die erste Rettungsaktion für einen deutschen Lebensversicherer ist nach rund 15 Jahren abgeschlossen. Die Viridium Gruppe hat die knapp 100 000 Lebensversicherungsverträge der Mannheimer Leben aus dem Bestand der Auffanggesellschaft Protektor übernommen, wie das Unternehmen gestern in Neu-Isenburg bei Frankfurt mitteilte. Alle Belange der Versicherten blieben... [mehr]

Reilingen

  • Mannherz-Halle Fassadenanstrich in eigener Regie bewältigt

    Schnell reagiert und gespart

    Für die in Teilen mit Holz verkleidete Nord- und Westfassade der Fritz-Mannherz-Sporthalle ist ein regelmäßiger Lasuranstrich unverzichtbar. Er schützt nicht nur vor Umwelteinflüssen wie Feuchtigkeit und UV-Strahlung, sondern auch vor Kratzern und Staub. Da der Gebäudekomplex gerade wegen der umfänglichen Dachsanierung eingerüstet ist, lag es nahe, diesen... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Ladenburg Unfall auf der Autobahn

    Fahrbahn unachtsam gewechselt

    Auf dem linken Fahrstreifen der A 5 ist am vergangenen Montag gegen 12.30 Uhr ein 38-jähriger Mercedes Vito-Fahrer unterwegs gewesen. Zwischen Dossenheim und Ladenburg wechselte er nach Angabe der Polizei von gestern auf den rechten Fahrstreifen, übersah allerdings einen auf gleicher Höhe fahrenden weiteren Autofahrer. Derart erschrocken darüber, geriet er mit... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Kartoffelessen des Gewerbevereins / 30 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit / Rock 'n' Roll-Band heizt ein

    "Das Gefühl, als Gemeinschaft etwas bewegen zu können"

    "Vielleicht sind wir heute Abend alle ein bisschen Rheinauer" - so beschrieb Rechtanwalt und BDS-Kreisvorsitzender Hans-Jörg Fischer die Feier zum 30. Geburtstag des Rheinauer Gewerbevereins (RGV). Rund 100 Gäste waren an diesem Abend im Garten versammelt, um gemeinsam das jährliche Kartoffelfest des Vereins zu feiern, der sich seit 30 Jahren für selbstständige... [mehr]

  • Rheinau SPD fordert zügige Marktplatz-Umgestaltung

    "Zentraler Treffpunkt für Bürger"

    Ein Café, das zum Verweilen einlädt, eine verkehrsberuhigte Zone und ein gepflegtes Erscheinungsbild rund um Brunnen, Uhr und Kriegerdenkmal: Nachdem die Stadt, wie berichtet, die Siegerentwürfe für die Umgestaltung des Marktplatzes präsentiert hat, machen sich die Rheinauer Sozialdemokraten in einem Schreiben an die Stadtverwaltung dafür stark, den Marktplatz... [mehr]

  • Rheinau Erstes Hafenfest beim Motoryachtclubs (MCK) Kurpfalz / Vor 60 Jahren gegründet / Sorge um Naturschutzgebiet am Altrhein

    Gelungene Premiere im "Backofen"

    "Wir wollen auch testen, wie es ankommt", erklärt Michael Hopf, Vorstandsmitglied des Motoryachtclubs Kurpfalz, inmitten des Hafenfestes auf dem Clubareal am Ende der Amsterdamer Straße. Das Wagnis ist aufgegangen. Kein Wunder, das Gelände liegt idyllisch im "Backofen", einem Altrheingewässer im Naturschutzgebiet am Rande des Rheinauhafens. Das sommerliche Wetter... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Heimatmuseum feiert Fest mit Akkordeon-Duo und Trommelkorps

    Gemäldeschau geplant

    "Nach den Sommerferien möchten wir eine Sonderausstellung mit Bildern von Sandhofener Malern machen", kündigte Vorsitzende Helga Weber an. Bis dahin sind in den gläsernen Vitrinen des Heimatmuseums in Sandhofen noch die vielen farbenfrohen Zinnfiguren der Sonderschau "Napoleon gegen England" zu sehen. Auf dem diesjährigen Museumsfest konnten die Besucher nicht... [mehr]

  • Sandhofen Freilandturnier des Reit- und Fahrvereins

    Jüngste Starter erfolgreich

    Mehr als 700 Pferde gingen jetzt beim großen Freilandturnier des Reit- und Fahrvereins Sandhofen an den Start. Auf dem Wettbewerbsprogramm standen Dressur- und Springwettbewerb bis Klasse M und Führzügelturnier. Der Einzugsbereich der Teilnehmer bei der beliebten Veranstaltung erstreckt sich über 100 Kilometer. Eine Besonderheit ist es, dass die Begegnungen auf... [mehr]

  • Sandhofen Dreieinigkeitsgemeinde lädt regelmäßig zum Kaffeenachmittag 70plus ein / Taxiservice für Senioren gehört zum Angebot

    Mandolinenorchester unterhält die Gäste

    Alle zwei Monate lädt die Dreieinigkeitsgemeinde in ihr Zentrum in der Domstiftstraße 40 nicht nur die Geburtstagskinder der Gemeinde, sondern auch andere Personen aus der Bürgerschaft zum Kaffeenachmittag 70plus ein. Jeder dieser Kaffeenachmittage, der für die Senioren kostenlos angeboten wird (für eine kleine Spende ist die Gemeinde allerdings dankbar), wird... [mehr]

  • Sandhofen/Schönau Andere Zeiten in den Bibliotheken

    Nur teilweise geöffnet

    Während der Sommerferien gelten in den Stadtteilbibliotheken im Mannheimer Norden veränderte Öffnungszeiten. So ist die Zweigstelle Sandhofen (Elstergasse 25) laut Stadtverwaltung bis 18. August zu folgenden Zeiten nutzbar: Montag, Dienstag und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr. Von 21. August bis 8. September hat die Zweigstelle geschlossen. Die... [mehr]

  • Sandhofen Ringer der "Eiche" setzen auf zwei Trainer

    Verstärkter Einsatz für die Jugend

    Die Ringer der RSC "Eiche" 1930 Sandhofen setzen wieder verstärkt auf die Jugendarbeit. Immer donnerstags, 17 bis 19 Uhr, und samstags, 10 bis 12 Uhr, trainieren die beiden Übungsleiter Michael Kalinizenko und Jens Peter Mädchen und Buben bis zu einem Alter von 14 Jahren. Am Training in der "Eichehalle", der Sporthalle auf dem Gelände der Sandhofenschule in der... [mehr]

Schwetzingen

  • GRN-Klinik Jubiläums- und Abschiedsfeier für langjährige Mitarbeiter / Würdigung durch Leiter Ingo Roth

    "Danke" ist das wichtigste Wort

    Je zwei Mitarbeiter der hiesigen GRN-Klinik feierten ihre 25- und 40-jährigen Dienstjubiläen, drei ihrer Kollegen wurden in den Ruhestand verabschiedet, teilt das Klinikum mit. "'Danke' ist das wichtigste Wort, das der Arbeitgeber in solchen Momenten sagen kann", fasste Klinikleiter Ingo Roth die bedeutsamste Botschaft seiner Ansprache zusammen. "Unsere Mitarbeiter... [mehr]

  • Beschäftigung Betriebe übernehmen ihre Azubis häufiger

    4,2 Prozent weniger junge Arbeitslose als im Vorjahr

    "Die Zahl der Zugänge ist im Juli im Vergleich zum Vormonat saisonüblich gestiegen. Positiv ist, dass die Anzahl der Abgänge diesmal ebenso angestiegen ist", sagt Wolfgang Heckmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Heidelberg. Die Aussage betrifft das Gebiet des Jobcenters Heidelberg. Der Arbeitsmarkt der Region sei in Bewegung und es... [mehr]

  • Das ist bei den Konzerten nicht gestattet

    Um den Besuchern einen unbeschwerten Konzertabend zu ermöglichen, bittet der Veranstalter Rolf Weinmann von Provinztour darum, bestimmte Punkte zu beachten: Die Besucher werden gebeten, Rucksäcke, Turnbeutel und Handtaschen, größer als "DinA4" zu Hause zu lassen und nur das Allernötigste mitzuführen, heißt es in einer Mitteilung. Ebenfalls wird um eine... [mehr]

  • Im Interview US-amerikanische Künstlerin eröffnet "Musik im Park" als Vorband von Anastacia / "Meine Musik soll motivieren"

    DeeDee Foster sorgt für gute Laune

    Ihre ausdrucksvolle Stimme und ihr leidenschaftlicher Gesang gehen ins Blut: Wer DeeDee Foster einmal gehört hat, kann süchtig nach ihrer Musik werden. Sie versprüht unbändige Energie und Glücksgefühle mit ihren Songs. Kein Wunder, dass Stars wie Beyoncé, Rihanna, Céline Dion und Stevie Wonder diese Lady in ihren Background-Chören haben wollen und Boy George... [mehr]

  • Schlossgarten Heute startet der fünftägige Open-Air-Reigen "Musik im Park" mit Anastacia und DeeDee Foster / Unser Reporter schaut beim Bühnenaufbauteam vorbei

    Die Bühne steht - es kann losgehen!

    Die Sonne brennt, der Schweiß rinnt - jedenfalls bei den 13 Bühnenbauern, die seit Montag für das Open-Air-Festival "Musik im Park" die Bühne im Schlossgarten zusammenschrauben. "Hau ruck, hau ruck", rufen zwei Arbeiter gut gelaunt im Takt, um parallel eine der großen Seitenplanen bis an die zehn Meter hohe Decke zu ziehen. Über ihren Köpfen hängt unter der... [mehr]

  • Parteien Auftakt im "Blauen Loch" / Mitstreiter gesucht

    Grüne Jugend gründet sich

    "Das Träumen von der Weltverbesserung hat ein Ende! Jetzt geht's an die Umsetzung. Ab sofort mischen wir unseren Kreis so richtig auf." Mit diesen Worten möchten Weihua Wang und Alexander Mansel politisch interessierte junge Menschen animieren, bei der Neugründung der "Grünen Jugend Kurpfalz-Hardt" dabeizusein - und sich politisch im Sinne der Grünen mit zu... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt Senioren verleben schönen Urlaub in der Region um Bad Kreuznach / Naturschutzgebiet Namedyer Werth besucht

    Im "Blauen Klaus" durch die Kurstadt

    Die Arbeiterwohlfahrt Schwetzingen war mit 22 Senioren auf Reisen. Auf vielfachen Wunsch ging es bereits zum dritten Mal nach Bad Kreuznach. Auf der gemütlichen Hinfahrt und einer Mittagspause in Großkarlbach konnten die Teilnehmer aus Schwetzingen und Mannheim ein Wiedersehen feiern. Das Drei-Sterne-Caravelle-Hotel war das finale Ziel, in dem die Reiseleiterinnen... [mehr]

  • Jugendtreff Hirschacker

    In den Ferien wird getanzt

    Neben dem "Offenen Treff" mit Billard, Tischtennis und Gesellschaftsspielen stehen im städtischen Jugendtreff Hirschacker AGs und Aktionen auf dem Programm. Für tanzbegeisterte Mädchen und Jungen im Alter von acht bis 16 Jahren startet ein solches Angebot in den Sommerferien: Eine Stunde "Dance and Fun" heißt es vom 18. August bis 22. September jeweils freitags... [mehr]

  • Schützengesellschaft Ferienschützenkönige gekrönt

    Nazmiye und Kevin vorn

    Die Schützengesellschaft freute sich über eine stattliche Anzahl von 26 Kindern beim Ferienprogramm. Disziplinen wie Luftgewehrschießen liegend sowie stehend auf dem zehn Meter im Stand und Lichtgewehrschießen auf Biathlon-Scheiben wurden angeboten - dabei ging's um Pokale. Für Abwechslung sorgten zudem die Spaßdisziplinen Bogen-, und Luftballonschießen. Zur... [mehr]

  • "Aufbruch 2016" Gespräche an Infostand der Initiative reflektiert / Schließung der "Mittelmeer-Route" diskutiert

    Rückkehr nach Afrika eher ein Wunschtraum

    Martin Schulz, der Kanzlerkandidat der SPD, hat das Problem "Flüchtlingskrise" dorthin gesetzt, wo es hingehört: an die Spitze der Wahlkampfthemen. Die enorme Relevanz der Frage bestätigte wieder einmal der erneut gut besuchte Informationsstand der Initiative "Aufbruch 2016", der dieses Mal der berüchtigten "Mittelmeer-Route" und der Ankunft der illegalen... [mehr]

  • Picknickkonzerte Duo "Le Roi Julie" interpretiert Chansons, Freundeskreis sorgt für Ausschank

    Speisen und genießen wie Gott in Frankreich

    Das Picknickkonzert am Sonntag, 6. August, auf dem Platz der Französischen Garnison steht ganz im Zeichen des französischen Savoir-vivre: Das Duo "Le Roi Julie" präsentiert einen facettenreichen Streifzug voll Charme und Nostalgie mit zauberhaft interpretierten Chansons, die die kleinen Geschichten des Lebens erzählen. Der Freundeskreis Speyer-Chartres übernimmt... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim SV bietet zwei Kurse zur Gewaltprävention an

    Gegen Übergriffe auf Schulweg

    Im September bietet der Sportverein (SV) 98/07 Seckenheim in Kooperation mit Stephan Däbler, WingTsun-Trainer und Psychologe, zwei Kurse zur Gewaltprävention an. Bereits im Februar wurden gemeinsam erfolgreich drei Kurse für Kinder und Jugendliche durchgeführt, nun folgt die Fortsetzung der Zusammenarbeit. Vom 4. bis 6. September findet montags, dienstags und... [mehr]

Speyer

  • Sankt Vincentius Direktor der Verwaltung verabschiedet

    Diebold geht in Ruhestand

    Für seine langjährigen Verdienste im Sankt Vincentius Krankenhaus Speyer wurde Verwaltungsdirektor Klaus Diebold (Bild) in der Aula des Krankenhauses Sankt Vincentius verabschiedet. Für den Träger, die Krankenhausstiftung der Niederbronner Schwestern, sprach ihm der Geschäftsführer und Kollege seit der ersten Stunde, Rolf Voßhoff, Dank und Anerkennung für die... [mehr]

  • Gedächtniskirche Lutherglocke ist wieder in Betrieb

    Klang muss nach langer Pause perfekt sitzen

    Der Probelauf war erfolgreich. Jetzt ertönt vom Turm der Gedächtniskirche wieder das altbekannte Geläut: Die Lutherglocke, die schwerste Bronzeglocke der Pfalz, ist nach fast fünf Monaten Stillstand wieder in Schwung gekommen. Grund für die Unterbrechung war ein Defekt im Getriebe der elektrischen Läutemaschine, die die 7,4 Tonnen schwere Glocke mit ihrem... [mehr]

Sport allgemein

  • Vorschau Cheftrainer Idriss Gonschinska hält nichts von Medaillenvorgaben / Neben den Speerwerfern weitere Eisen im Feuer

    "Keine Limits setzen"

    Die Asse des Deutschen Leichtathletik-Verbandes blicken mit viel Optimismus, aber auch einer gesunden Portion Realismus den Weltmeisterschaften vom 4. bis 13. August in London entgegen. "Ich hätte nichts dagegen, wenn es wieder so wie bei der WM 2015 in Peking ausgeht, aber man muss realistisch bleiben", sagte DLV-Cheftrainer Idriss Gonschinska am Bundesstützpunkt... [mehr]

  • Fußball Ex-Nationalspieler geht laut "Kicker" nach Stuttgart

    Badstuber zum VfB

    Der ehemalige Bayern-Profi Holger Badstuber soll nach Informationen des "Kicker" zum Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart kommen. Über eine Verpflichtung des früheren Fußball-Nationalspielers durch die Schwaben war bereits in mehreren Medien spekuliert worden. VfB-Sportvorstand Jan Schindelmeiser wollte gestern im Trainingslager in Tirol einen möglichen Kontakt... [mehr]

  • Speerwurf Heidelberger Sportstudent ist für vordere Plätze gut

    Hofmann hat Ersatzschuhe dabei

    Für Andreas Hofmann ist die Welt wieder in Ordnung. Der Speerwerfer der MTG Mannheim ist wenige Tage vor der WM in London mit seinem Rekord von 88,79 Meter noch immer bei den Weiten die Nummer drei der Welt und hat die Chance, am 10. und 12. August an seinen vor zwei Jahren bei der WM in Peking erreichten Rang sechs anzuknüpfen. Die "Deutschen" in Erfurt, bei denen... [mehr]

  • Olympia US-Bewerber verzichten zugunsten von Paris auf Ausrichtung der Sommerspiele 2024

    Milliarden für Los Angeles

    Beachvolleyball vor dem Eiffelturm, Basketball unter kalifornischer Sonne am Strand von Venice - die Jugend der Welt kann sich bei den Olympischen und Paralympischen Spielen 2024 und 2028 auf Wettkämpfe vor spektakulären Kulissen freuen. Die französische Hauptstadt und die Metropole an der US-Westküste haben sich gütlich auf die Reihenfolge der Ausrichtung... [mehr]

  • Wettkampfstätte Beste Erinnerungen an Olympia-Stadion

    Super-Stimmung garantiert

    Leichtathletik-Fans schwärmen noch heute von der Stimmung bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London. Damals brüllten die Zuschauer Langstreckenläufer Mo Farah zum Sieg über 5000 und 10 000 Meter und feierten den "Super Saturday": Siebenkämpferin Jessica Ennis, Weitspringer Greg Rutherford und Farah über die Langdistanz holten an jenem Abend jeweils Gold.... [mehr]

Stadtteile

  • Vogelstang

    Gartenprojekt in den Ferien

    Das Jugendhaus, Freiberger Ring, lädt seit diesem Montag wieder zum Ferienprogramm für daheimgebliebene Kinder und Jugendlichen ein. Kinder von sechs bis 14 Jahren sind bis zum 18. August montags bis freitags von 14 bis 17.30 Uhr willkommen, Jugendliche ab 14 Jahren dienstags bis freitags von 18 bis 21 Uhr. Von 21. bis 25. August findet für Kinder von acht bis 14... [mehr]

  • Neckarau Kunst- und Kulturverein lädt zusammen mit Jugendtreff zum dritten Openair im Bebelpark ein / Sommerfest für guten Zweck

    Musik, Handwerk und jede Menge Kinderspaß

    Livemusik, Kunsthandwerk, Mitmachaktionen für Kinder sowie deftige und süße Leckereien: Am Samstag, 5. August, ab 12 Uhr, lädt der Neckarauer Kunst- und Kulturverein NeKK´99 zum Openair im August-Bebel-Park - und zwar auch dieses Mal wieder im Zusammenschluss mit dem Sommerfest des Jugendtreffs Neckarau. "Somit ist für Jung und Alt etwas geboten", versichern... [mehr]

  • Lindenhof Lieder der "Comedian Harmonists"

    Schlager in der Kirche

    "Mein kleiner grüner Kaktus..." lautet das Motto, wenn die Johannsigemeinde am Sonntag, 6. August, um 10 Uhr zum Schlagergottesdienst mit Liedern der "Comedian Harmonists" einlädt. Mitwirkende sind neben Pfarrerin Susanne Komorowski das Männerensemble unter Leitung von Wolfgang Hecht und Kantor Niklas Sikner. Anschließend gibt es "Kirchenkaffee". "Spätestens... [mehr]

Südwest

  • Baden-Württemberg SPD pocht auf Milliardeninvestitionen in Infrastruktur und Schuldentilgung

    "Exorbitant gute Jahre"

    Milliarden in kaputte Straßen und marode Gebäude des Landes zu investieren statt zusätzliches Personal in den Ministerien und der Verwaltung aufzubauen - das fordert die SPD-Landtagsfraktion angesichts sprudelnder Steuereinnahmen des Landes. "Wir haben keine guten Jahre, sondern exorbitant gute Jahre", sagte Fraktionschef Andreas Stoch. Er legte gestern in... [mehr]

  • Flughafen Hahn

    Hessen sucht Käufer für Anteile

    Nach dem Scheitern der Verhandlungen mit zwei Bietern behält das Land Hessen vorerst seinen Anteil am Flughafen Hahn. "Hessen hat die Gespräche beendet. (...) Das lag nicht an uns, sondern an unseren Gesprächspartnern", erklärte ein Sprecher des Finanzministeriums gestern in Wiesbaden. "Hessen ist weiterhin gerne bereit, seine Anteile zu veräußern, und das auch... [mehr]

  • Asylgesuche

    Mehr Flüchtlinge aus der Türkei

    Immer mehr Flüchtlinge aus der Türkei kommen nach Baden-Württemberg. Im ersten Halbjahr 2017 haben 392 türkische Staatsbürger einen Asylantrag im Südwesten gestellt. Dies erklärte das Stuttgarter Innenministerium auf Anfrage. Damit hat die Zahl türkischer Flüchtlinge im Vergleich zum zweiten Halbjahr 2016 um mehr als zehn Prozent zugenommen. Laut einer... [mehr]

  • Technik Parkplatzsuche und überfüllte Mülleimer sollen mit der "smaRT City"-App der Vergangenheit angehören

    Reutlingens digitale Zukunft

    Reutlingen experimentiert mit Smart Urban Services - klingt kompliziert, aber nur, bis man das Handy zückt und ausprobiert, wie's geht. Man öffnet die App "smaRT City" und kann dann Sehenswürdigkeiten, Läden und Gastronomie in der Reutlinger Innenstadt suchen. Wegen des heißen Wetters schickt ein Café das Angebot des Erdbeerbechers aufs Display der Nutzer in... [mehr]

  • Soziales Land will Wirtschaftlichkeit der Betriebe kontrollieren

    Streit um Prüfung der Behindertenwerkstätten

    Das Sozialgericht Mainz muss sich voraussichtlich Anfang nächsten Jahres mit einer Klage des Landes gegen alle 36 Behindertenwerkstätten befassen. Das Landesamt für Soziales will so erzwingen, dass es den wirtschaftlichen Betrieb der Einrichtungen überprüfen kann. Die Träger der Werkstätten lehnen dies ab, weil es keine rechtlich verbindliche... [mehr]

  • Arbeitsmarkt Ende des Schuljahres beeinflusst Statistik

    Weniger Menschen ohne Job

    Trotz eines leichten Anstiegs bleibt die Zahl der Arbeitslosen in Baden-Württemberg deutlich unter dem Niveau des Vorjahres. Insgesamt waren 209 668 Menschen im Juli ohne Arbeit, 1934 oder 0,9 Prozent mehr als im Juni. Die Quote blieb bei 3,4 Prozent, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit gestern in Stuttgart mitteilte. Vor einem Jahr waren im... [mehr]

Verlosungen

  • Rabatt & Verlosung MORGENCARD PREMIUM-Inhaber sparen bei Andreas Gabalier am 2. September

    Show der Superlative

    Die erste VolksRock 'n' Roll-Show im Münchner Olympiastadion im Sommer 2016 war ausverkauft, ebenso wie die Neuauflage in München im Juli 2017. Der Hype um Andreas Gabalier reißt nicht ab und deshalb haben sich der Künstler und der Veranstalter Manfred Hertlein für einen weiteren Termin der Megashow des VolksRock'n'Rollers entschieden: Am 2. September 2017 rockt... [mehr]

Vermischtes

  • Bluttat Nach den tödlichen Schüssen in Konstanzer Diskothek wird die Leiche des Täters obduziert

    Drogeneinfluss vermutet

    Eine Obduktion solle Klarheit bringen, sagte ein Polizeisprecher gestern: Neben einem möglichen Drogeneinfluss würden auch die Todesursache des 34-Jährigen bestimmt sowie eventuelle weitere Verletzungen untersucht. Auch der Leichnam eines bei der Schießerei getöteten Türstehers werde obduziert. Der 34 Jahre alte Todesschütze hatte in der Nacht zum Sonntag mit... [mehr]

  • Wetter Rheinhessen von starken Gewittern getroffen / Mehrere Zeltlager geräumt / Sonne strahlt über Bayern

    Tag der Extreme über Deutschland

    Auch am heutigen Mittwoch bleibt es nach mehreren Tagen mit Unwettern und Gewittern regnerisch und stürmisch in Deutschland. Einmal mehr türmten sich turbulente Luftmassen vor allem über dem Süden Deutschlands auf, sagte gestern Meteorologe Martin Jonas vom Deutschen Wetterdienst (DWD). "Starkregen, schwere Sturmböen bis 100 Kilometer Geschwindigkeit pro Stunde... [mehr]

Viernheim

  • Förderverein Mitglieder der Kirchenmusik gehen auf Reise

    "Das Lied von der Erde" im Angebot

    Der Förderverein für evangelische Kirchenmusik plant für Mitglieder und Musikfreunde wieder eine Konzertreise in das Festspielhaus nach Baden-Baden: Sonntag, 8. Oktober, Konzertbeginn 18 Uhr. An-und Abfahrt erfolgt mit dem Bus ab OEG-Bahnhof um 13.30 Uhr. Vor dem Konzert wird noch Gelegenheit sein, Baden-Baden zu erkunden. Die Rückkehr erfolgt unmittelbar nach... [mehr]

  • Freizeit Blick hinter die Kulissen des Waldschwimmbads im Industriegebiet / Bei jedem Wetter gut besucht

    Bislang eine gute Badesaison

    Im Viernheimer Waldschwimmbad ist eine Menge los - aber die Badegäste treten sich in den Sommerferien auch nicht auf die Füße. Wir haben mal einen Blick in den Technikraum geworfen. [mehr]

  • Feriendomizil Dritte Woche dreht sich um die Kultur der Inkas

    Kids erledigen mit Bravour die Aufgaben des Sonnengotts

    Die Feriendomizil-Kinder haben eine Mission: Eine Woche lang versuchen sie, die Aufgaben zu erledigen, die ihnen der Sonnengott gestellt hat. Zum Auftakt der dritten Betreuungswoche, die sich ganz um die Kultur der Inka dreht, hat der Sonnengott (Anne Knapp) nämlich mehrere Aufträge an die Mädchen und Jungen erteilt. Die jungen Weltentdecker haben gehört, dass... [mehr]

  • Innenstadt Pflasterarbeiten verzögern sich

    Viel Unmut wegen der Baustellen

    Wenn es nach der städtischen Pressestelle geht, ist es nur noch eine Frage von Tagen - wenn man die Bauarbeiter vor Ort fragt, bleibt die Frist offen: Der Abschluss des dritten Bauabschnitts der Fußgängerzone soll jetzt eigentlich langsam näher rücken. Wie die Stadt mitteilt, werde derzeit die Pflasterung der Kettelerstraße ab dem Penny-Markt bis zur Kreuzung... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Geschwister-Scholl-Gymnasium hält am letzten Schultag Rückblick auf ein ereignisreiches Schuljahr

    "Für andere ein Vorbild sein"

    Einmal im Jahr - immer am Schuljahresende - wird er verliehen: der Geschwister-Scholl-Preis für besonderes soziales Engagement. Im Rahmen der diesjährigen Schulvollversammlung überreichte die Schulleiterin des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, Silke Herr, die Urkunde samt einer weißen Rose an Nadine Ziegler. In ihrer Laudatio würdigte Veronique Mrongowius das... [mehr]

  • Vogelstang Fritz-Esser-Haus feiert Sommerfest erstmals unter neuem Heimleiter Johannes Wagner

    Menschen fröhlich zum Lachen bringen

    "Langsam lerne ich alle kennen, die Bewohner, die Sportvereine im Stadtteil und die Presse", freute sich der neue Heimleiter Johannes Wagner. "Der Menschenschlag hier passt zu mir als gebürtiger Pfälzer", stellte Wagner fest. Über 30 Jahre war seine Vorgängerin Jutta Schillinger, die in den Ruhestand gegangen ist, im Alten- und Pflegeheim Fritz-Esser-Haus der... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Aktion der Waldschule berührt Friedhofsbesucher / Siebtklässler gestalten Tafeln und befestigen sie an Bänken / Briefwechsel mit Lehrerin

    "Das ist eine zu Herzen gehende Idee"

    Ein bunter Regenbogen trifft auf die aufgehende Sonne, unter ihm sprießen rote Tulpen aus einem Beet, daneben wächst saftiges Gras: Diese auf Papier gemalte Szenerie umrahmt einen Spruch. "Die Blume auf dem Sarg verwelkt, aber unsere Hoffnung auf Auferstehung bleibt und gibt uns Trost", ist auf dem laminierten Blatt zu lesen. Es ist befestigt an einer Bank, mitten... [mehr]

  • Waldhof

    Vorverkauf für die Kulturtage

    Für die Waldhöfer Kulturtage im Herbst kann man sich bereits Karten sichern. Am 23. September tritt der Kabarettist Markus Weber um 19.30 Uhr mit seinem neuen Programm "Iwwerleije se mol" im Franziskussaal auf. Weber bietet laut Programm eine lustige "Heimatkunde für Eingeborene und Roigeplaggde". Mit Geschichtlichem, Linguistischem, Literarischem, Wahrem und... [mehr]

Wirtschaft

  • Unilever Lohnkosten bei Dove-Seife und Langnese-Eis sollen sinken

    Mannheim und Heppenheim müssen zusätzlich sparen

    Der Konsumgüterhersteller Unilever hat seinen Standorten einen strengen Sparkurs verordnet. Der Konzernbetriebsrat sieht Arbeitsplätze in der Region in Gefahr. [mehr]

  • Wer will was im Dieselstreit ?

    Der Skandal um manipulierte Abgaswerte gleicht einem Drama mit hochkarätiger Besetzung - neun Männer und eine Frau spielen derzeit die Hauptrollen Von unseren Korrespondenten Hanna Gersmann, Wolfgang Mulke und Tanja TricaricoDer AussitzerNach Untersuchungsausschuss und Prüfaufträgen an das Kraftfahrtbundesamt war "Diesel-Gate" für Verkehrsminister Alexander... [mehr]

Worms

  • Das Interview Thomas Laue, Dramaturg der Wormser Nibelungenfestspiele, über seine Sichtweise auf den Mythos

    "Ein Schatz für die Bühne"

    Worms. Die Nibelungensage ist "ein Schatz für die Bühne": Thomas Laue, Dramaturg der Wormser Nibelungenfestspiele spricht im Interview über die Möglichkeiten, den alten Sagenstoff immer wieder mit aktuellen Fragen zu konfrontieren. [mehr]

Zeitzeichen

  • Verzweifelter Schlossherr

    Nicht erst seit Kafka wissen wir, dass ein Schloss eine rätselhafte Sache sein kann. Besonders seit der Schauerromantik feiern in ihm Spuk und Grusel seit Jahrhunderten schröckliche Urständ. Angst und Schrecken, so ist immer wieder in Adelsgazetten und im Aristokraten-TV weinerlich zu lesen und zu sehen, verbreiten sie auch unter den noch verbleibenden... [mehr]

Zwingenberg

  • Sportlich Fünf Mitglieder des Sportclubs Rodau sind zurzeit in Okinawa

    Bergsträßer Karateka trainieren in Japan

    Von Hans Georg Würsching Rodau/Okinawa. Fünf Mitglieder der Karate-Abteilung des Sportclubs Rodau 1972 e.V. haben sich auf den Weg nach Japan gemacht, um auf der Insel Okinawa - der Hauptinsel der Ryukyu-Inselgruppe ganz im Süden Japans - die Wiege ihrer Kampfkunst zu besuchen. Shorin-Ryu Karate ist eine der zwei großen Karate-Stilrichtungsfamilien aus Okinawa.... [mehr]

  • Kommunalpolitik Christdemokraten reagieren auf GUD-Erklärung zum "Kohlenweg"

    CDU: Spielplatzbau keine Geld-, sondern eine Zeitfrage

    Mit "Verwunderung" hat die CDU die Stellungnahme der Gemeinschaft für Umweltschutz und Demokratie (GUD) zu den Kostensteigerungen beim "Kohlenweg"-Projekt "zur Kenntnis genommen", die unter der Überschrift "Magistrat verniedlicht Tatsachen" am Samstag in dieser Zeitung erschienen ist. In einer Pressemitteilung als Reaktion darauf möchten die Christdemokraten... [mehr]

  • Tag des offenen Denkmals Sängerin Juliana da Silva tritt mit dem Christian-Seeger-Quartett auf

    Löwen-Gewölbe wird wieder zum Jazzkeller

    Den "Tag des offenen Denkmals" nimmt die Stadt Zwingenberg zum Anlass, um einen musikalischen Höhepunkt zu präsentieren: "Brazil Jazz" im Löwenkeller. Am 10. September, Sonntag, tritt das Christian-Seeger-Quartett zusammen mit der brasilianischen Sängerin Juliana da Silva im Gewölbekeller des "Bunten Löwen" (Löwenplatz 6) auf. Die Veranstaltung beginnt um 20... [mehr]

  • Katholische Pfarrgruppe Einladung zu Reise im Mai 2018

    Pilgern in Portugal

    Die Katholische Pfarrgruppe Fehlheim/Zwingenberg lädt für den Mai des nächsten Jahres zu einer Pilgerreise nach Portugal ein. Wie die Katholische Pfarrei Mariae Himmelfahrt Zwingenberg und die Katholische Pfarrei Sankt Bartholomäus Fehlheim gemeinsam mitteilen, ist die Tour auf den Zeitraum vom 9. bis 16. Mai 2018 terminiert. Der Hinflug erfolgt nach Porto, erste... [mehr]

Newsticker

  • 10:23 Uhr

    Hardheim: Feierabendparty gewonnen

    Hardheim. Die Mitarbeiter und Beschäftigten des Hardheimer Krankenhauses haben in einer Aktion von Radio Ton und Distelhäuser Brauerei eine Feierabendparty gewonnen. Diese fand kurzfristig am Dienstagabend statt und brachte viel Spaß. Es gab kleinere Gewinnspiele und beste Unterhaltung zum Ausklang des Arbeitstages.

  • 11:25 Uhr

    Bad Rappenau: Lkw-Fahrer mit fast 2,4 Promille

    Eine große Gefahr für Verkehrsteilnehmer entdeckten Beamte der Verkehrspolizeidirektion Weinsberg am späten Dienstagabend auf der A 6 bei Heilbronn. Kurz nach 23 Uhr sahen sie einen Sattelzug, der sich in Schlangenlinien, wechselnd zwischen der mittleren Fahrspur und dem Standstreifen, in Richtung Mannheim bewegte. Nachdem der Fahrer von der Streife in den... [mehr]

  • 11:33 Uhr

    Schwetzingen: Mit Baum kollidiert

    Schwetzingen. Beim Abbiegen verlor eine 73-jährige Golf-Fahrerin am Dienstag kurz nach 10 Uhr die Kontrolle über ihren Wagen. Sie kam in der Zähringerstraße aus bislang unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und kollidierte daraufhin mit einem Baum. Durch den Zusammenstoß wurde die Frau leicht verletzt und in das Schwetzinger Krankenhaus gebracht. Es entstand... [mehr]

  • 14:04 Uhr

    Osterburken: 5000 Euro Sachschaden

    Osterburken. 5000 Euro Sachschaden entstanden nach Angaben der Polizei am Mittwochmorgen in Osterburken anlässlich eines Verkehrsunfalls. Ein 31-jähriger Audifahrer war auf der Wannestraße unterwegs und bog nach links in die Hemsbacher Straße ein. Dabei übersah er den auf der Hembacherstraße fahrenden und vorfahrtsberechtigten VW Golf einer 57-jährigen... [mehr]

  • 14:16 Uhr

    Mosbach: Vorfahrt nicht beachtet

    Mosbach.Der Fahrer eines Pkw, nach Angaben der Polizei vermutlich ein weißer BMW, fuhr am Dienstag, kurz nach 16 Uhr, in Mosbach vom Industriegebiet "Im weißen Feld" auf die B27/292 in Richtung Sinsheim ein. Dabei missachtete dieser die Vorfahrt eines zu diesem Zeitpunkt auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Klein-Lkw, dessen 46-jähriger Lenker sein Fahrzeug nach... [mehr]

  • 15:45 Uhr

    Bensheim: Nach dem Einbruch eine kühle Limo

    Bensheim. Zwei nur wenige hundert Meter voneinander entfernte Firmen in der Neuhofstraße und Weschnitzstraße in Bensheim sind nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Mittwoch mutmaßlich von denselben Tätern heimgesucht worden. Für die Taten hebelten sie verschlossene Fenster und Türen auf. Ihre Beute bestand aus zwei Laptops und mehreren Gerätschaften der... [mehr]