Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 23. August 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball TSG-Trainer Julian Nagelsmann macht vor größtem Spiel der Vereinsgeschichte einen entspannteren Eindruck als Jürgen Klopp

    Bolzend im Mythos-Stadion

    Julian Nagelsmann war der Erste, der gestern Abend um 18.41 Uhr Ortszeit den "heiligen Rasen" des sagenumwobenen Stadions an der "Anfield Road" in Liverpool zum Abschlusstraining betrat. Und er war bestens gelaunt, dieser junge Erfolgstrainer. Der 30-Jährige war weder eingeschüchtert noch beeindruckt. Die Vorfreude auf dieses größte Spiel in der Hoffenheimer... [mehr]

Aktionen

  • 30% Rabatt und Verlosung MORGENCARD PREMIUM-Inhaber genießen Vorteile im SEA LIFE

    Exklusive Weinprobe unter Wasser

    Eine besondere Stimmung erwartet die Gäste zur Weinprobe unter Wasser. Im Rahmen einer Führung durch die Ausstellung erfahren die Besucher nicht nur Wissenswertes über die Unterwasserwelt, sondern auch über den Wein aus der Pfalz. Das Winzerpaar Bender ist zu Gast und nimmt die Gäste mit auf eine Reise durch seinen Keller. An jeweils drei Stationen in der... [mehr]

  • Tagestour Fahrt zur Hengstparade in Marbach für MORGENCARD PREMIUM-Inhaber günstiger

    Fest für Pferdefreunde

    Am 3. Oktober erleben die Teilnehmer der Tagesfahrt auf der Schwäbischen Alb ein Pferdefest der Extraklasse. Unter dem Motto "200 Jahre Weil Marbacher Araberzucht" findet in Marbach die beliebte Hengstparade statt. Ob an langen Zügeln, an der Hand oder geritten - die Vollblutaraber begeisterten schon die Beduinen. Die Teilnehmer erwarten rasante Reiter, elegante... [mehr]

  • 10% Rabatt Inhaber der MORGENCARD PREMIUM sparen am 7. Oktober bei Jess Jochimsen

    Heute wegen gestern geschlossen

    An seiner Stammkneipe hängt außen ein Schild: "Heute wegen gestern geschlossen." Das bringt es auf den Punkt. Im Kleinen wie im Großen. Weil gestern einfach alles zu viel war, machen wir heute zu: den Laden, die Grenzen, England, Amerika. Überall heißt es: "Sorry, we're closed." Aber Zusperren und Hoffen, dass alles wieder so wird wie früher, ist wirklich kein... [mehr]

Altlußheim

  • Turnverein Leichtathleten beteiligen sich am Ferienprogramm

    Spiele auf der Tartanbahn

    Unter dem Motto "Fun in Athletics" beteiligten sich die Leichtathleten des Turnvereins beim Ferienspaß der Gemeinde. Trotz des nicht ganz trockenen Wetters hatten sich 16 Kinder auf dem Sportplatz eingefunden. Natürlich wurde sich erst einmal mit einem kleinen Spiel aufgewärmt, bevor es in die Wettkämpfe ging. Eingeteilt in vier gleichstarke Gruppen ging es in... [mehr]

BA-Freizeit

  • Alles für die Katz

    Das heutige Motiv entstand, weil das eigentliche Motiv nicht entstand [mehr]

  • Regionalgeschichte Buch über den Auswanderer Valentin Pressler als pfälzischer Urahn des "King of Rock 'n' Roll" erstmals in deutscher Sprache erschienen

    Auch die Vorfahren von Elvis waren Flüchtlinge

    Es ist eigentlich eine Flüchtlingsgeschichte. Eine Familie - der 40-jährige Vater, seine Frau und fünf Kinder - flieht vor Armut, religiösen und militärisch-politischen Auseinandersetzungen aus der Heimat. Die Geschichte ist keineswegs aktuell, sondern mehr als 300 Jahre alt und spielt in der Pfalz. Johannes Valentin Pressler heißt die Hauptperson. Der Winzer... [mehr]

Bensheim

  • Nahaufnahme

    Adam Röhrig

    Seinen 95. Geburtstag feierte am Montag Adam Röhrig in Bensheim. Geboren ist er zwar in Laudenbach, aber schon mit einem Jahr wurde er ein Bensemer. Hier engagierte sich der ehemalige Betriebsmeister der Firma Röhm in Darmstadt vielfältig für seine Heimatstadt. Etwa in der Feuerwehr und im Spielmannszug, wo er als Trommler aktiv war. Auch das Theaterspielen... [mehr]

  • Arbeitsjubiläen bei Dr. Reckeweg

    Seinem Arbeitgeber 30 Jahre die Treue zu halten, das ist in der heutigen Zeit etwas Besonderes. Michael Hering blickt mit Stolz auf 30 Jahre Tätigkeit in der Säfte- und Salbenherstellung bei Dr. Reckeweg zurück. Nicole Pilgrim von der Qualitätskontrolle und Wojciech Reichel vom Einkauf gehören dem Unternehmen auch schon ein Vierteljahrhundert an. Wojciech... [mehr]

  • Ausstellung Erinnerungen zum 80. Jubiläum / Berthold Mäurer inszeniert die Rückblende

    Das Winzerfest als Bilderreise

    "Kein Fest der Ausgelassenheit und des Übermutes soll dieses erste Winzerfest werden", hieß es bei der Eröffnung am 19. Oktober 1929. Die neue Veranstaltung sollte der Stadt wieder zu wirtschaftlichem Aufschwung verhelfen in einer Zeit, in der die globale Krise gerade ein historisch neues Ausmaß annahm. "Alles Große hat einmal klein angefangen", hofften die... [mehr]

  • Seminarstraße

    Einbrecher schleicht davon

    Ein bislang unbekannter Täter hebelte am Montagvormittag zwischen 10 und 11 Uhr die Seitentür eines Wohnhauses in der Seminarstraße auf und verschaffte sich anschließend Zutritt in die Räumlichkeiten. Während sich die Mutter zu der Zeit im Obergeschoss des Hauses aufhielt, sah das Kind in einem Nebenraum Fernsehen.Mutter und Kind waren im HausDie Ermittler... [mehr]

  • Dentsply Sirona Mitarbeiter von fünf Standorten feierten gemeinsam in Bensheim

    Fröhliches Fest für die Firmen-Familie

    Als größter Arbeitgeber im Kreis Bergstraße beschäftigt Dentsply Sirona mehr als 1 600 Mitarbeiter am Standort Bensheim. Am 19. August waren alle Mitarbeiter der Standorte Bensheim, Hanau, Elz, Konstanz und Mannheim zusammen mit ihren Partnern, Kindern sowie Verwandten zum Tag der Familie in Bensheim eingeladen. So hatten die Mitarbeiter Gelegenheit, ihren... [mehr]

  • Am Sonntag Vortrag zum Thema Patientenverfügung

    Früh genug vorsorgen

    Tatsache ist: Durch einen Unfall, plötzliche Erkrankungen oder durch fortgeschrittene Einschränkungen im Alter kann jeder in die Situation kommen, dass er seine Angelegenheiten nicht mehr selbst erledigen kann und auf Hilfe anderer angewiesen ist. Um den Personen, die dann für einen handeln sollen, diese Aufgabe zu erleichtern, kann man Vorsorge treffen.... [mehr]

  • Am Sonntag

    Führung durch das Fürstenlager

    Der Staatspark Fürstenlager in Bensheim-Auerbach war nicht nur beliebte Sommerresidenz der Hessischen Landgrafen und Großherzöge im 18. und 19. Jahrhundert, sondern ist auch heute eine der Topadressen für all diejenigen, die sich an gepflegter Parklandschaft mit einem wundervollen Blick in das benachbarte Rheintal erfreuen wollen.Treffpunkt WeißzeughäuschenDie... [mehr]

  • CDU-Fraktion Gesprächsrunde mit dem neu gegründeten Verein

    Hemsbergturm soll besser sichtbar sein

    Von der Spitze des Bismarckturms auf dem Hemsberg reicht der Ausblick über die Rheinebene, entlang der Bergstraße und auf den angrenzenden Odenwald. Bewirtet werden Wanderer und andere Gäste mit deftigen Speisen und verschiedenen Getränken. Die Stadtverordneten der CDU kamen am Turm mit den Vorstandsmitgliedern des neu gegründeten Vereins zusammen, der das über... [mehr]

  • Innenstadt-Dialog wird heute fortgesetzt

    Der Innenstadtdialog "Bensheim 2030" geht heute (23.) mit dem Workshop "Leben in der Innenstadt Bensheims" weiter. Ab 19 bis circa 21 Uhr sind Bewohner der Innenstadt und Familien in den Mehrzwecksaal des Hauses am Markt eingeladen. Auch Kurzentschlossene können heute Abend spontan vorbeikommen, heißt es in einer städtischen Mittelung. Bereits in der vergangenen... [mehr]

  • Jahrgang 1936/37 Nach der 80-Jahr-Feier Ausflug mit dem Bus nach Rüdesheim / Schifffahrt auf dem Rhein

    Jubilare schweben über den Reben

    Der Jahrgang 1936/37 Bensheim und Stadtteile, der sich mal den Beinamen "der Aktive" gegeben hat, strengt sich an, diesem Ziel auch in seinem Jubiläumsjahr gerecht zu bleiben. Nach der gelungenen Feier zu 80 vollendeten Lebensjahren im Mai, gefolgt von einer traditionellen Fahrt in die Pfalz zum Spargelessen Anfang Juni und dem alljährlichen Sommerfest Ende Juli... [mehr]

  • Sankt Georg Festkonzert mit vielen Gästen und allen Vokalensembles der Bensheimer Stadtkirche

    Klangvolles Jubiläum der Kirchenmusik

    In den 15 Jahren seit Amtsantritt von Regionalkantor Gregor Knop hat die Kirchenmusik an Sankt Georg einen beispielhaften Aufschwung erlebt. Das den Abschluss des Pfarrfestes bildende Jubiläumskonzert mit allen vier Vokalensembles der Bensheimer Stadtkirche und etlichen Gästen bot dafür in seiner erfrischenden Stilvielfalt beste Belege. Klassisches... [mehr]

  • Berliner Ring Vertrag mit Pächter wurde bis Ende Oktober 2018 verlängert / Nachfolgenutzung allerdings unklar

    Land will Containercamp verkaufen

    360 Wohncontainer, fein säuberlich auf einem Grundstück zwischen Berliner Ring und Autobahn in Bensheim gestapelt, suchen einen neuen Besitzer. Das Land Hessen will das Camp, ursprünglich für Flüchtlinge eingerichtet, dringend loswerden. [mehr]

  • Frauenbüro

    Lesung mit Laura Adrian

    Was Laura Adrian aus Lorsch in ihren 25 Lebensjahren schon alles durchgemacht hat, könnte auch für zwei Leben reichen. Für ein Buch hat es inzwischen auf jeden Fall gereicht - und daraus wird sie am Dienstag, 29. August, im Frauenbüro der Stadt Bensheim lesen. Es ist ein biografisches Werk, dessen 510 Seiten allein schon deutlich machen, dass im Leben der jungen... [mehr]

  • Fahrradtour FDP-Fraktion besichtigte in Biblis den US-Sender IBB / Vortrag über ehemaligen Militärflugplatz

    Mit Propaganda nichts am Hut

    Der US-Sender IBB Biblis ist keine militärische Einrichtung und keine Propagandaeinrichtung, auch wenn man aufgrund des Zauns und wegen des US-Adlers auf dem Eingangsschild eventuell etwas anderes vermuten könne. Das war die erste und vielleicht wichtigste Erkenntnis, die die Teilnehmer der mehrstündigen Fahrrad-"TourLiberal" der FDP Bensheim gewannen. Dieses Jahr... [mehr]

  • Treffpunkt im Grünen

    Zum Mühlbergfest hatte der Verein der Freiwilligen Feuerwehr Wilmshausen am Wochenende aufs Plateau über dem Ort eingeladen. Inmitten der Natur wurde am Samstagabend und am Sonntag gefeiert. Am frühen Sonntagnachmittag zog Feuerwehrvereinsvorsitzender und Wehrführer Eckhard Karn im Gespräch am Rande der Veranstaltung eine positive Zwischenbilanz. Auch diesmal... [mehr]

  • Polizei Einsatz am Montagabend

    Vermisste mit Helikopter gesucht

    Mit Hubschrauber und Streifenwagen hat die Polizei am Montagabend nach einer vermissten Frau aus dem Sozialzentrum an der Eifelstraße gesucht. Gegen 19.40 Uhr wurden die Beamten alarmiert. Weil man die ältere Dame nicht gleich finden konnte, stieß gegen 21.30 Uhr ein Helikopter zur Suchmannschaft, der über Auerbach, am Berliner Ring und weiteren Teilen der... [mehr]

  • Traditionsfest Vom 1. bis 4. September wird im Stadtteil gefeiert / Umzug am Sonntag

    Vier Tage Kerb in Langwaden

    "Die Langwärer Kerb is' do!", heißt es traditionell am ersten Winzerfest-Wochenende - in diesem Jahr vom 1. bis 4. September - im kleinsten Bensheimer Stadtteil. Los geht's mit dem Bieranstich am Freitag, 1. September, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Der diesjährige Kerwefreitag entführt die Besucher mit dem Motto "Malle-Party" an den Ballermann, in das 17.... [mehr]

Biblis

  • Filminsel Bibliser Kino feiert 30. Geburtstag

    Open-Air im Stadion

    Das Kino in der Hintergasse bleibt an diesem Wochenende geschlossen, denn es ist Open-Air-Zeit im Pfaffenau-Stadion. Der Verein "Die Filminsel - kommunales Kino Biblis" feiert sein 30-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass hat das Team einen Freiluftprojektor und eine riesige Leinwand besorgt. Der "Saal" wird ins Stadion verlegt und alle sind eingeladen. Eigene... [mehr]

  • Einsatz Biblis Wehr löscht Brand in früherer Möbelfabrik

    Spaziergängerin entdeckt dichten Rauch

    Nur einer aufmerksamen Spaziergängerin ist es zu verdanken, dass aus dem kleinen Feuer im Bibliser Gewerbegebiet kein Großbrand entstand: Am Montagabend gegen 19.45 hatte eine Bibliserin dicken Qualm entdeckt, der aus den Fenstern einer früheren Möbelfabrik quoll. Mit zwei Fahrzeugen und 13 Mann rückte die Wehr an und konnte das Feuer schnell löschen, wie... [mehr]

Brühl

  • Umbenennung Verein lässt neuen Namen ins Amtsregister eintragen / Fusion mit Ketscher Gruppe ist damit komplett vollzogen

    Aus den bisherigen Siedlern werden Wohneigentümer

    Unter dem Namen Siedler- und Eigenheimgemeinschaft Brühl/Rohrhof hat der Verein schon viel erreicht. Am Engagement soll sich nichts ändern, allerdings am Namen - er heißt jetzt Verein Wohneigentum Brühl, Rohrhof, Ketsch. Diese Bezeichnung wurde von den Mitgliedern bereits während der Jahreshauptversammlung im Frühjahr beschlossen. Nun folgte mit dem Eintrag... [mehr]

  • Kinderferienprogramm Förderkreis Dourtenga lässt Schüler gedanklich in die afrikanische Partnerstadt reisen / Trommelklänge in der Villa Meixner

    Emily impft Dana gegen alle Tropenkrankheiten

    Der Reisepass ist knallorange und zeigt nicht nur die deutsche Flagge. Auch ein rot-grünes Rechteck mit einem gelben Stern in der Mitte ist zu sehen - die Flagge Burkina Fasos. Jedes Kind bekam das kleine Pappstück. Denn in seinem Ferienprogrammbeitrag ließ der Förderkreis Dourtenga die Kinder in diesen westafrikanische Stadt Reisen - gedanklich zumindest.... [mehr]

  • Leckereien am Wegesrand

    Und kam die goldene Herbsteszeit und die Birnen leuchteten weit und breit, da stopfte, wenn's Mittag vom Turme scholl, der von Ribbeck sich beide Taschen voll." Lang ist her, was Theodor Fontane da berichtet. Zurzeit können die Kurpfälzer Apfel- und Birnbäume aber locker mit dem Havelland mithalten - übrigens vor der zitierten "Herbsteszeit". Auch entlang der... [mehr]

  • Kulturkalender Stand-Up-Comedian Alain Frei gastiert zum ersten Mal in der Villa Meixner / Stammgast Christian Habekost kommt erneut als "Weeschwie'sch-Män"

    Meister ihres Fachs wetzen die Klingen

    Politisches Kabarett mit spritzigen Seitensprüngen ins Comedy-Fach, philosophische Gedankengänge aus spitzer Feder, urkomische Betrachtungen des prallen Lebens - die Spannbreite, die das Brühler Kultur- pro- gramm bietet, ist groß. Doch die Künstler eint, dass sie allesamt bekannte Meister des geschliffenen Wortes sind. Die einen feiern ihren ersten Auftritt in... [mehr]

Bundesliga

  • Fussball

    Bundesliga

    Bundesliga 1.(3)Borussia Dortmund11003:032.(15)Bayern München11003:133.(7)Hertha BSC11002:034.(16)FC Schalke 0411002:035.(6)Hannover 9611001:036.(9)TSG Hoffenheim11001:037.(8)Hamburger SV11001:038.(14)Borussia Mönchengladbach11001:039.(5)SC Freiburg10100:0110.(4)Eintracht Frankfurt10100:0111.(1)FC Augsburg10010:1012.(10)1. FC Köln10010:1013.(2)SV Werder... [mehr]

Bürstadt

  • Geselligkeit TV Bürstadt veranstaltet Familientag

    Brutzelfest mit buntem Programm

    Längst hat sich das Brutzelfest des TV Bürstadt im Festkalender der Stadt etabliert. Am Wochenende, 26. und 27. August, herrscht auf dem TV-Gelände wieder reges Treiben. Und die Organisatoren haben sich einiges für ihre Gäste einfallen lassen. Auf dem Plan stehen Sportwettkämpfe, Ehrungen, Auftritte der verschiedenen Abteilungen und ein Konzert. Der Samstag... [mehr]

  • Gewerbeschau In der Bürstädter TSG-Halle gibt es am 23. und 34. September viel zu sehen / Rund 70 Aussteller machen mit

    Fast alles bereit für die Messe

    Die Mitglieder der Wirtschafts- und Gewerbevereinigung (WuGV) bereiten sich auf die nächste Messe in Bürstadt vor: Am 23. und 24. September gibt es in und vor der TSG-Halle wieder jede Menge zu sehen rund um Handwerk, Haushalt, Austos und Schmuck. [mehr]

  • Bürgerstiftung St. Peter-Kindergartenkinder bedanken sich

    Hochbeete sorgen für Hochstimmung

    Zwei Hochbeete, die seit etlichen Monaten schon vor der Kindertagesstätte St.Peter stehen, sind eine Spende der Bürgerstiftung. Erde, Pflanzen und Sämereien hatte der Vater eines Kindes dazu gegeben. So wuchsen darin Gurken und Tomaten heran, die die Kinder mit großem Vergnügen ernten und essen. Die Einrichtung der Hochbeete, die Pflanzaktion, das Heranwachsen... [mehr]

  • Brauchtum Olympiade sorgt für Lacher / Umzug wird mit kräftigem Applaus belohnt / Kerwevadder Lukas Baumann nimmt Baustellen aufs Korn

    Kerwe hält Dorf für Tage in Atem

    Wie immer war am Kerwemontag sehr viel Betrieb in der Bürgerhalle, wo beim Frühschoppen Gäste aus nah und fern beisammen saßen. Am Nachmittag hatten die Kerweborsch ihren Großeinsatz. Da ging es auf dem Parcours der Kerweolympiade sportlich zur Sache: Fahrrad fahren, eine Schubkarren-Fahrt, Nagel einschlagen, Lauf mit Schwimmflossen, Aufbau eines 3-D-Puzzles und... [mehr]

  • Verkehr Radweg in der Wilhelminenstraße eingeweiht / Fehlende Farbe sorgt für Skepsis

    Sicher durch die Innenstadt

    Noch ist der neue Radweg durch die Wilhelminenstraße nicht mit entsprechenden Verkehrszeichen ausgestattet. Doch die Markierungen wurden bereits auf die Straße gemalt und an den Einmündungen Raiffeisenbank, Treff und Marktplatz mit aufgemalten Piktogrammen versehen. Sie sollen in der Einbahnstraße die Verkehrsteilnehmer darauf hinweisen, dass zukünftig der... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen OGL-Rat Gerd Brecht hat Geburtstag

    Auch mit 75 längst nicht amtsmüde

    Gerd Brecht feiert heute seinen 75. Geburtstag. Seit mittlerweile 33 Jahren im Gemeinderat aktiv, ist er ein kommunalpolitisches Urgestein, und daran wird sich vorerst auch nichts ändern. "Ich gehe mit guten Gefühlen in diesen Tag und bin noch einigermaßen gesund", gesteht er dem "MM", um dann doch zu verraten, dass dies seine letzte Wahlperiode im Gemeinderat... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Ferienspaß der FDP in der Flur

    Hoch auf dem gelben Wagen

    Nicht hoch auf dem gelben Wagen, von dem einst der liberale Bundespräsident Walter Scheel sang, sondern auf zwei Traktor-Anhängern hatten 34 Ferienkinder Platz genommen. "Natur pur - mit der FDP durch Feld und Flur", lautet schon traditionell das Motto der heimatkundlichen Exkursion, zu der die örtlichen Liberalen eingeladen hatten. Der Hauch von "Freiheit und... [mehr]

Einhausen

  • Kirche

    Backen für das Gemeindefest

    Zum Gemeindefest lädt die evangelische Kirchengemeinde am 3. September (Sonntag) ein. Nach einem Festgottesdienst um 10 Uhr in der Kirche wird von 11 bis 17 Uhr gefeiert, und zwar rund um das Gemeindehaus. Die Gäste können sich mit Spezialitäten vom Grill sowie Salaten stärken. Auch eine Kuchentheke lockt. Kuchen- und Salatspenden können am Festtag ab morgens... [mehr]

  • Ball-Spiel-Club Grillfest diesmal - wegen der Sporthallen-Sanierung - ohne Hobbyturnier

    Dia-Abend erinnert an Italien

    Normalerweise organisierte der Ball-Spiel-Club (BSC) Einhausen zum Beginn der neuen Saison ein Turnier für Tischtennis-Hobbyspieler. Die Siegerehrung wurde dann im Rahmen des Grillfestes durchgeführt. Da aber die Sporthalle der Kommune zurzeit renoviert wird, kann dort kein Sport betrieben werden, also auch kein Hobbyturnier. So hatte der Vorstand die Mitglieder... [mehr]

  • Liederkranz Proben für das zweitägige Laternenfest sind im vollen Gang / Auch Gäste aus Lorsch auf der Bühne

    Großer Auftritt im Bürgerhaus

    Das Laternenfest des Gesangvereins Liederkranz Einhausen gehört schon seit vielen Jahren zu den Höhepunkten des kulturellen Veranstaltungskalenders der Weschnitzgemeinde. Auch heuer lädt der Verein zu seinem zweitägigen Fest in und ums Bürgerhaus ein. Den Auftakt bildet hier am 9. September (Samstag) ab 19 Uhr ein Konzert im Bürgerhaus. Unter dem Zauber der... [mehr]

  • Eintracht-Projektchor

    Schlager stehen im Mittelpunkt

    Der Gesangverein Eintracht Einhausen startet am kommenden Montag mit der ersten Singstunde nach der Sommerpause in das zweite Halbjahr. Der gemischte Chor trifft sich um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus. Bereits eine halbe Stunde früher sind Interessenten eingeladen, die am neuen Projektchor des Vereins teilnehmen möchten. Danach werden sie zum Proben in den... [mehr]

Fotostrecken

Fotostrecken MM

Fotostrecken SZ

Heidelberg

  • Prozess Mutmaßlicher Todesfahrer seit gestern vor dem Heidelberger Landgericht / Urteil für 12. September erwartet

    "Er zeichnete sich ein Kreuz auf die Stirn und rannte los"

    Im schicken Anzug und mit weißem Hemd sitzt M. neben seinem Verteidiger. Als die Richter in den Saal kommen und er sich vom Platz erhebt, wird deutlich, was für ein Baum von Mann der mutmaßliche Todesfahrer vom Bismarckplatz ist: mindestens 1,90 Meter groß und von kräftigem Körperbau. Seit gestern steht er vor dem Landgericht Heidelberg. Ein halbes Dutzend... [mehr]

  • Literatur Öffentliche Tagung über Hugo von Hofmannsthal

    Dem Dichter auf der Spur

    Der österreichische Dichter Hugo von Hofmannsthal (1874-1929) steht im Mittelpunkt einer Tagung in der Akademie der Wissenschaften in Heidelberg. Von 21. bis 23. September geht es auf dem von Mannheimer und Heidelberger Germanisten ausgerichteten öffentlichen Kongress "Hofmannsthals Komödie des Scheitern" um besondere Aspekte in Leben und Werk des Autors, der viel... [mehr]

  • Vermisstenfall Polizei nimmt Lebensgefährten fest

    Ermittler vermuten Straftat

    Hinter dem Fall der vermissten 26-Jährigen vom Heidelberger Emmertsgrund steckt möglicherweise ein Verbrechen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mitteilten, ist der 34-jährige Lebensgefährte von Julia B. auf Antrag der Staatsanwaltschaft festgenommen worden. Der Mann sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Von der jungen Frau fehlt indes weiter jede Spur.... [mehr]

  • Justiz Prozess gegen mutmaßlichen Todesfahrer

    Ohne Publikum

    Weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt das Landgericht Heidelberg gegen den mutmaßlichen Todesfahrer vom Bismarckplatz. Dem 35-Jährigen wird Mord sowie versuchter Mord in zwei Fällen sowie Körperverletzung vorgeworfen. Auf Antrag seines Verteidigers wurde die Öffentlichkeit nach der Anklageverlesung bis zum Urteil ausgeschlossen. Ein... [mehr]

  • Verkehr Arbeiten an Kreuzung Eppelheimer Straße/Diebsweg

    Vollsperrung am nächsten Wochenende

    Wegen Asphaltarbeiten muss die Kreuzung Eppelheimer Straße/Diebsweg/Henkel-Teroson-Straße am kommenden Wochenende voll für den Verkehr gesperrt werden. Wie die Stadtverwaltung gestern mitteilte, soll die Fahrbahndecke dort in einem Stück erneuert werden. Die Arbeiten sind Teil des Trassenumbaus der Linie 22 im Stadtteil Pfaffengrund, für die seit dieser Woche... [mehr]

Hessen/RLP

  • Tourismusabgabe

    Zwei Euro pro Kopf und Übernachtung

    Die in Frankfurt von 2018 an geplante Tourismusabgabe soll zwei Euro betragen. Das hat Stadtkämmerer Uwe Becker gestern laut Mitteilung vorgeschlagen. Der Magistrat soll dies im September beschließen. "Frankfurt ist als Reiseziel attraktiv. Wir wollen den Standort als Touristenmagnet mit Hilfe des Tourismusbeitrages weiter stärken und unterstützen", betonte der... [mehr]

Hochschule

  • Wohnen Das Studierendenwerk Mannheim stellt sich auf hohe Studierendenzahlen ein / Neues Wohnheim in B 6 geplant

    "Wir planen mit 14,5 Millionen"

    Erstis dürfen sich freuen: Laut Astrid Brandenburger wird die Wohnungssuche im kommenden Semester einfacher. Mit der Pressesprecherin und stellvertretenden Leiterin des Studierendenwerks Mannheim haben wir über den geplanten Neubau eines Wohnheimes in B 6, erhöhte Studierendenwerksbeiträge und Notquartiere gesprochen. Frau Brandenburger, wird die Wohnungssuche... [mehr]

  • Forschung

    Die Ursprünge der Ich-Erzählung

    Ob Goethes Werther oder Herta Müllers Leopold Auberg: In der deutschen Literatur sind Ich-Erzähler inzwischen allgegenwärtig. Was heute selbstverständlich ist, war nicht immer so: "Die ersten großen Romane mit Ich-Erzählern, Schelmenromane wie der Simplicissimus, entstanden erst im 17. Jahrhundert", sagt Katharina Philipowski, Inhaberin des Lehrstuhls für... [mehr]

  • Engagement Sieben Mannheimer Studierende haben einen Verein zur Persönlichkeitsentwicklung gegründet, um ihren "planlosen" Kommilitonen zu helfen

    Feste Räume, eine Vision und viel Einsatz

    "Mir fiel auf, dass viele in unserer Generation relativ planlos sind. Sie sind intelligent und gut in dem, was sie tun, haben aber keine Vision. Das Ziel hinter dem Studium fehlt", sagt Pablo Rehberger-Steck. Der 24-Jährige hat deswegen zusammen mit einigen Mitstreitern im April den Verein "Forum Delta" gegründet, der sich der Persönlichkeits- und Kompetenzbildung... [mehr]

Hockenheim

  • Aquadrom Umbau und Sanierung des Freizeitbades geht weiter / Neuer Kiosk im Außenbereich in Betrieb / Bisher rund 200 000 Besucher in diesem Jahr

    "Ein tolles Bad mit viel Potenzial"

    Der Umbau des Aquadrom geht weiter - gleichzeitig werden Revisionsarbeiten vorgenommen. Dies hat zwei Teilschließungen zur Folge: Vom 16. Oktober bis 7. November hat die Sauna geschlossen, das Bad jedoch geöffnet und vom 7. November bis 16. Dezember ist es genau umgekehrt. Dann kann geschwitzt, aber nicht gebadet werden. Für den zweiten Bauabschnitt vergab der... [mehr]

  • Zehntscheune Indianer- und Westernausstellung aus der Karl-May-Geburtsstadt Hohenstein-Ernstthal

    Ein Hauch vom Wilden Westen

    Auf Anregung des Freundeskreises Hockenheim/Hohenstein-Ernstthal präsentiert der Förderverein Karl-May-Haus "Silberbüchse" am Samstag und Sonntag, 16. und 17. September, in den Vereinsräumen der Zehntscheune ausgewählte Exponate seiner Indianistik- und Westernsammlung. Der Holstermacher Harry Maacken aus Oldenburg in Holstein sammelte über viele Jahre hinweg... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Ford Mustand von Parkplatz gestohlen

    Am Sonntag besuchte ein 55-Jähriger eine Veranstaltung auf dem Hockenheimring. Als er gegen 18.10 Uhr wieder auf den Großparkplatz P 2 kam, musste er feststellen, dass sein Fahrzeug seit dem Abstellen um 9.30 Uhr entwendet worden war. Es handelt sich um ein Ford Mustang Cabriolet, Baujahr 1991, Modell LX 5.0 in anthrazitgrau mit einem schwarzen Stoffverdeck und dem... [mehr]

  • Asylnetzwerk Das zweite internationale Begegnungsfest bietet für jeden das Passende

    Kunst und Spezialitäten aus aller Welt

    Das Hockenheimer Asylnetzwerk lädt zum zweiten internationalen Begegnungsfest am Samstag, 26. August, ins alte Fahrerlager, in die Waldfesthalle ein. Das Netzwerk hat ein tolles Programm auf die Beine gestellt, so dass von 14 Uhr bis in den späten Abend auf der Bühne, im Rest der Halle und darum herum viel geboten wird. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf... [mehr]

  • Amtsgericht Schwetzingen Vor dem Schöffengericht müssen sich zwei Männer wegen der Einfuhr von Betäubungsmitteln verantworten

    Mildes Urteil dient den Angeklagten

    Das hatten sich die beiden Männer aus Fürstenfeldbruck ganz anders vorgestellt. Von einem Trip aus den Niederlanden zurück wollten sie an der Raststätte Hockenheimring West noch einmal tanken. Dabei müssen sie sich auffällig verhalten haben. Rauschgiftfahnder des Autobahnpolizeireviers Walldorf nahmen den 24-jährigen Fahrer und seinen 25-jährigen Begleiter... [mehr]

  • Schützenverein

    Stadtmeister wird ausgeschossen

    Der Schützenverein lädt die Bürger aus Hockenheim und der Nachbarschaft, die durch Zugehörigkeit zu einem Hockenheimer Verein, durch soziales oder berufliches Engagement mit der Stadt verbunden sind, zur Stadtmeisterschaft am Samstag, 9. September, von 11 bis 16 Uhr, sowie am Sonntag, 10. September, von 10 bis 16 Uhr ein. Weitere Termine finden am Samstag, 16.... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Heinrich-Vetter-Stiftung lädt am 2. September zu einer Führung durch den Skulpturenpark ein

    Eine Reise durch die Kulturen

    Rund 40 Plastiken und Skulpturen stehen im Park der Heinrich-Vetter-Stiftung hinter der Villa des verstorbenen Mäzens. Am 2. September erhalten Kunstinteressierte Einblick in die Galerie unter freiem Himmel. [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt 1250 Euro an Jugendhospizdienst gespendet

    CLARA erhält lautstarken Besuch

    Starke Männer mit viel Herz: Die Biker der Mannheimer Motorradfahrer Vereinigung (MMV) haben 1250 Euro an den ökumenischen Kinder- und Jugendhospizdienst CLARA gespendet. "Die MMV steht bereits seit mehreren Jahren aufrichtig hinter der Einstellung, den Kinder- und Jugendhospizdienst zu unterstützen. Diese Treue aus tiefstem Herzen freut uns sehr", betont Josefine... [mehr]

  • Jungbusch Trommel-Workshop für Kinder endet mit einer kleinen Show / Rumänisches Kulturinstitut in Berlin als Unterstützer

    KulturTandem begeistert 130 Zuhörer im C-Hub

    Alles stimmte. Ort, Stimmung, Teilnehmer, die Umsetzung - nur das Wetter war, wie bisher, wieder einmal unberechenbar. Deshalb fand der Percussion-Workshop für Kinder als auch das abendliche Konzert nicht wie geplant Open-air statt, sondern in den Räumen des Kreativwirtschaftszentrums C-Hub, das vor zwei Jahren eröffnet wurde.Mit 15 Jahren nach DeutschlandDas... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal In Trentino die Schönheit der Natur erlebt

    Arbeiterwohlfahrt auf großer Fahrt nach Italien

    Auf den Reisen der Arbeiterwohlfahrt Käfertal/im Rott gibt es immer etwas zu erleben. Entsprechend gut gelaunt und unternehmungslustig bestiegen die Teilnehmer um 6.30 Uhr den Bus mit Abfahrt in Richtung Italien. Die ersten Kilometer liefen super, doch durch einige Unfälle, welche riesige Staus nach sich zogen, wurde Busfahrerin Elfi ausgebremst, was der guten... [mehr]

Ketsch

  • Kinderferienprogramm Junge Teilnehmer erlangen Leichtathlethikabzeichen auf dem TSG-Sportplatz / Anspruchsvolle Übungen und ganz viel Bewegung

    Hochsprung und Sprint wie die Profi-Sportler

    Wenn auch die deutschen Leichtathleten bei der vergangenen Weltmeisterschaft in London in den Augen vieler Kommentatoren manche Wünsche offenließen - die Ferienkinder als Gäste bei der Leichtathletikabteilung der TSG hatten ihnen jedenfalls am Bildschirm die Daumen gedrückt. Dagegen waren die 40 jungen Sportler zwischen sechs und 13 Jahren im teamorientierten... [mehr]

  • Mordprozess Auftakt morgen am Mannheimer Landgericht

    Leichnam mit Sägemesser zerteilt?

    Der Prozess um den gewaltsamen Tod eines 43-Jährigen in der Enderlegemeinde Anfang Februar beginnt am morgigen Donnerstag um 9 Uhr vor der Strafkammer des Landgerichts Mannheim. Auf der Anklagebank wird die inzwischen 51 Jahre alte Ehefrau des Opfers sitzen, die sich wegen Mordes verantworten muss (wir berichteten mehrfach). "Mit einer Vielzahl von Messerstichen"... [mehr]

  • Gemeindeverwaltung Broschüren zur Bundestagswahl für Menschen mit Behinderung

    Stimmabgabe verständlich erklärt

    Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) hat zusammen mit der Landesbehindertenbeauftragten und der Lebenshilfe Baden-Württemberg zwei aktuelle Broschüren für eingeschränkte Wählergruppen herausgebracht. In der Broschüre "Einfach wählen gehen!" wird erklärt, was man zur Bundestagswahl wissen muss - in leichter Sprache ausgedrückt... [mehr]

  • Rheininsel Dieter Münch und Norbert Krotz zeigen ihre Lieblingsorte im Sommer / Pflege der neu gepflanzten Bäume als Aufgabe für die warme Jahreszeit

    Wo auch der Förster gerne Pause macht

    Sommer, Wärme, Sonnenschein - warum sollte man sich in den Süden sehnen, wenn man doch direkt vor der Haustür ein grünes Paradies hat?! Das dürften sich auch Dr. Dieter Münch, Leiter des Kreisforstamtes, und Norbert Krotz, verantwortlicher Revierleiter, denken, die auf der Rheininsel richtige Lieblingsflecken ins Herz geschlossen haben. "Schon die Brücke,... [mehr]

Kino Kritiken

  • Der neue Film "Tulpenfieber" erzählt von der Liebe zwischen dem Maler Jan Van Loos und seinem verheirateten Modell

    Historisches Sittengemälde

    Ein wenig erinnert die Geschichte an "Das Mädchen mit dem Perlenohrring", in dem Peter Webber 2003 vom erotisch aufgeheizten Verhältnis zwischen Jan Vermeer und seinem Modell erzählte. Denn auch in "Tulpenfieber" spielt ein Maler, in diesem Fall Jan Van Loos (Dane DeHaan), eine zentrale Rolle. Sophia (Alicia Vikander), die Gattin des reichen Gewürzhändlers... [mehr]

Kommentare Politik

  • Absolut sinnvoll

    Der organisatorische Aufwand ist überschaubar, die Kosten halten sich im Rahmen: Die Einführung von Video-Dolmetschern in allen Gefängnissen Baden-Württembergs ist absolut sinnvoll. Es ist eine angemessene Reaktion auf die Tatsache, dass der Anteil der ausländischen Inhaftierten, die oft schlechte oder keine Deutschkenntnisse haben, zugenommen hat. Wer vor... [mehr]

  • Trumps Kehrtwende

    Donald Trump bleibt sich treu. Wieder einmal vollzieht der US-Präsident eine komplette Kehrtwende und verabschiedet sich von einem seiner vielen irrsinnigen Wahlversprechen. Trump pocht jetzt nicht mehr auf einem schnellen Abzug der US-Truppen aus Afghanistan, im Gegenteil: Der Krieg soll weitergehen, und das sogar mit mehr amerikanischen Soldaten. Und warum? Der... [mehr]

Kommentare Sport

  • Auf der Karriereleiter

    Das Trainergeschäft ist unerbittlich geworden. Armin Veh, vor nicht allzu langer Zeit noch Volksheld in Frankfurt, beklagte sich neulich bissig darüber, dass der Jugendhype in der Bundesliga erfahrenere Kollegen wie ihn an den Rand dränge. Der einstige Stuttgarter Meistertrainer sucht seit anderthalb Jahren einen neuen Job. Eine unangenehme Erfahrung, die Kenan... [mehr]

Kommentare Stadtteile

  • Ein tiefer Einschnitt

    Lukas Glocker ist der erste Pfarrer, dem alle Katholiken der vier östlichen Stadtteile Feudenheim, Käfertal, Vogelstang und Wallstadt sowie obendrein von Ilvesheim anvertraut sind. Vorher hatten alle Stadtteile eigene Priester - doch dafür fehlt der katholischen Kirche das Personal. Allein das macht deutlich, welch hohe Bedeutung dem Abschied von Glocker zukommt.... [mehr]

Kultur allgemein

  • Nachruf Schauspielerin und Sängerin Margot Hielscher tot

    Beliebtes Multitalent

    Sie hat etwa 50 Filme gedreht und war in rund 200 Fernsehproduktionen zu sehen. Aber Margot Hielscher (Bild, 2007) war nicht nur als Schauspielerin, sondern auch Sängerin (sie trat beim Grand Prix für Deutschland an), und die wohl erste Talkmasterin Deutschlands. Wie gestern bekannt wurde, ist die Grande Dame der deutschen Unterhaltung am Sonntag mit 97 Jahren in... [mehr]

  • Kulturpolitik Russische Ermittler haben den Regisseur Kirill Serebrennikow festgenommen / Im September will er an der Stuttgarter Oper "Hänsel und Gretel" inszenieren

    Ein mutiger Freigeist steht unter Betrugsverdacht

    Noch vor zwei Wochen war er voller Hoffnung, gab sich bei Fragen von Journalisten in Sankt Petersburg gelassen. Es war der Versuch, sich dem staatlichen Druck, der auf ihm seit Monaten lastete, nicht zu beugen. Doch Kirill Serebrennikow, der 47-jährige Regisseur, der in Moskau genauso inszeniert wie in Paris, Berlin oder Stuttgart, kam nicht an gegen die mächtigen... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Wallstadter Straße wird am 3. September gesperrt

    Bauarbeiten um drei Tage verzögert

    Bei der Sanierung der Landesstraßen in Ladenburg ist bis gestern ein Bauverzug von drei Tagen eingetreten. Das teilte die Stadt mit. Als Grund nennt sie die schlechte Witterung. Die Vollsperrung der Wallstadter Straße erfolge jedoch wie geplant am 3. September zum Auftrag der Deckschicht im Sanierungsbereich. Nachdem am Montag im Bereich der Wallstadter Straße im... [mehr]

  • Neckar-Bergstraße Lobdengauverband und Wasserrechtsamt sehen Entwicklung mit Sorge / Lösungen könnten teuer werden

    Nitratwerte im Tiefbrunnen steigen langsam an

    Im Ladenburger Tiefbrunnen steigen die Nitratwerte langsam an. Das ist besorgniserregend. Denn welche Bedeutung der Tiefbrunnen für die Versorgung der Region hat, mussten die Bewohner von Ladenburg und der Schriesheimer Kernstadt im April und Mai erfahren. Damals war der Tiefbrunnen wegen Wartungsarbeiten einige Tage außer Betrieb, und die Nitratwerte im... [mehr]

  • Ladenburg Ferienspiel der LSV-Fußballer

    Übungen machen Riesenspaß

    Die Ladenburger Sport-Vereinigung (LSV) 1864 ließ im Rahmen der Ferienspiele in der Stadt diesmal den Fußball im Römerstadion rollen. Acht Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren hatten sich zum Ferienprogramm "Rund um den Fußball" des LSV eingefunden. Bis auf den siebenjährigen Moritz gehörten alle Kinder einem Fußballverein an, überwiegend dem LSV.Enge... [mehr]

  • Ladenburg Sommerfest in "AWO's Kindervilla"

    Viele bunte Bilder voller Blumen

    Kürzlich hat die Kinderkrippe "AWO's Kindervilla" ihre Türen geöffnet, um groß und klein zum Sommerfest zu begrüßen. Die Kinder freuten sich, gemeinsam mit ihren Eltern die Möglichkeiten zum Spielen und Basteln zu erkunden. Aus buntem Papier, Farben und Glitzer entstanden schnell viele bunte Bilder, auf denen sich Schmetterlinge, Blumen und Abdrücke von... [mehr]

Lampertheim

  • Raumsituation SPD appelliert an Landrat Engelhardt

    Anbauten für Schulen gefordert

    Wegen der "Raumnot im Schulzentrum West" wendet sich die Lampertheimer SPD-Fraktion in einem offenen Brief an Landrat Christian Engelhardt. Das Lessing-Gymnasium sei in den vergangenen Jahren "stark gewachsen". Daher müssten ganze Jahrgangsstufen des LGL an die Alfred-Delp-Schule (ADS) ausweichen, heißt es in dem Schreiben. Doch auch an der ADS stiegen die... [mehr]

  • Hilfe bei der Rückkehr

    Mit dem etwas umständlichen Begriff "aufsuchende Sozialarbeit" - das englische "Streetworking" erklärt es auch nicht besser - verknüpft sich ein wichtiger Gedanke: Immer mehr Menschen drohen unter die Räder unserer Wohlstandsgesellschaft zu geraten. Häufig können sie sich aus dieser Situation nicht alleine befreien. Ist der soziale Abstieg noch mit Krankheiten... [mehr]

  • Alte Schule Beim Hoffest der Seniorenbegegnungsstätte wird gegrillt und gejodelt

    Hodi odi ohh di ho di eh

    In der Innenstadt, rund um die Alte Schule, duftet es köstlich nach frisch Gegrilltem. Der Duft ist verlockend und macht Appetit. Deshalb ist die Grillstation schnell mit hungrigen Senioren umlagert. So heißt es erst einmal Schlange stehen. Auch wenn eine ganze Grillmannschaft zupackt - Wolfgang Kühn, Alois Klüber, Werner Mai, Fritz Geyer und Richard Dufner -, so... [mehr]

  • Gericht Berufungsverfahren endet für Eritreer negativ

    Nach Brand hinter Gittern

    Zwei Mal war ein Asylbewerber aus Eritrea zur Verhandlung nicht erschienen. Genutzt hat es ihm am Ende nichts - weder Ausreden noch sein Fernbleiben beim ersten Termin im August 2016 vor dem Jugendschöffengericht in Bensheim und auch nicht seine Vakanz bei der Berufungsverhandlung im Mai vor dem Darmstädter Landgericht. Aufgrund eines Haftbefehls wurde der... [mehr]

  • Kultur Erzählkünstler aus Gambia, der Türkei und Deutschland wollen Besucher ins Reich der Fantasie entführen

    Ohren spitzen unterm Zeltdach

    Wie verzaubert verlassen die Kinder das große Zelt auf dem Domplatz. "Das Geschichtenerzählen kann kleine, aber auch große Besucher ganz schön in den Bann ziehen", erinnert sich Manfred Scholz von der Lampertheimer Jugendförderung an die vergangenen internationalen Erzählfeste, an denen sich die Spargelstadt seit 2012 beteiligt. Am Donnerstag, 21. September,... [mehr]

  • Sozialpolitik SPD/FDP-Koalition setzt auf Streetworking nach Bensheimer Modell / Verarmte als Zielgruppe

    Raus aus dem Schattendasein

    Obdachlose, Drogenabhängige, Vereinsamte: Es sind die Abgehängten einer als wohlhabend geltenden Gesellschaft, die häufig ein Schattendasein führen - ohne Aussicht, jemals wieder ins Licht zu kommen. Ihnen einen Weg zurück in die Gemeinschaft zu bahnen, ist ein Anliegen der "aufsuchenden Sozialarbeit". Sie soll jetzt auch in Lampertheim begründet werden. Die... [mehr]

  • Polizeibericht

    Strafverfahren gegen Autofahrer

    Bei Verkehrskontrollen in Lampertheim und Bürstadt am Montag haben Polizeibeamte besonders auf Drogen- und Alkohol geachtet. Die Kontrollen fanden zwischen 11.30 und 15 Uhr statt. An den von der Polizei eingerichteten Kontrollstellen in den Randbereichen der beiden Städte ertappten die Ordnungshüter insgesamt vier Fahrzeugführer, die unter Drogeneinfluss standen.... [mehr]

  • TC Lampertheim Spielabbruch wegen schlechten Wetters bei U14-Juniorinnen / U12, U18 I und II landen Siege

    Tennis-Talente im Dauereinsatz

    Am vergangenen Wochenende waren alle sieben Jugendmannschaften des TC Lampertheim im Einsatz. Bei den Juniorinnen spielten die U12, U14 und U18. Bei den Junioren die U14 und alle drei Mannschaften der U18. Drei Siege, drei Niederlagen und vorerst ein Unentschieden sind das Ergebnis der Begegnungen. Die Lampertheimer Juniorinnen aus der U12, derzeit auf dem zweiten... [mehr]

Lautertal

  • Landeskirchliche Gemeinschaft Bekenntnisse von Josef Müller am 15. September

    Millionenbetrüger packt aus

    "Karriere, Kohle, Knast - ein Millionär berichtet", ist ein Vortrag des Millionenbetrügers und heutigen Autors Josef Müller am Freitag, 15. September, bei der Landeskirchlichen Gemeinschaft überschrieben. Josef Müller kannte man früher als den "Konsul von Panama". Er war der Steuerberater der Münchener Schickeria und Gauner. Seit einem sehr schweren... [mehr]

  • Gesundheit Referent Volker Göhringer gab beim VdK Elmshausen/Wilmshausen Tipps, wie sich gefährliche Stürze vermeiden lassen

    Nicht hektisch zum Telefon sprinten

    Gerade bei älteren Menschen können Stürze fatale Folgen haben, deshalb ist Vorsorge eine wichtige Voraussetzung. Über die Möglichkeiten "Stürze zu vermeiden" referierte der Dozent für Seniorenveranstaltungen Volker Göhringer vom Arbeiter Samariter Bund bei den Mitgliedern und Gästen des VdK Elmshausen und Wilmshausen. Die Vorsorge zum Vermeiden von Stürzen... [mehr]

  • Ortsbeirat Gadernheim Begehung am 30. August

    Sanierung der B 47 auf der Agenda

    Für den Gadernheimer Ortsbeirat ist die Sommerpause beendet und Ortsvorsteher Peter Bünau hat einige Termine für die nächsten Wochen notiert. Ein Thema, das die Mitglieder des Gremiums für die nächsten zwei Jahre zu besprechen haben, ist die geplante Sanierung der Bundesstraße B47 im Jahr 2019. Schon jetzt möchten sich die Mitglieder des Ortsbeirates in die... [mehr]

  • Bürger für Beedenkirchen Markus Bormuth stellt sich vor

    Sitzung mit vielen Themen

    Am morgigen Donnerstag, 24. August, um 20 Uhr treffen sich die Bürger für Beedenkirchen im Gasthaus Zur Linde in Beedenkirchen zu einer öffentlichen Arbeitssitzung. Die Liste der Themen, mit denen man sich befassen möchte, ist lang. Es soll um den Aktionstag, das Dorfgemeinschaftshaus, die Blumenbeete am Dorfgemeinschaftshaus, den Brunnen in Staffel, den... [mehr]

  • Sommerpause endete mit Grillabend

    Im Rahmen ihres Ferienprogramms trafen sich die Damen der Gymnastikabteilung des TSV Reichenbach bei Abteilungsleiterin Monika Walter zu einem gemütlichen Grillabend. Irmgard Koepff und Elisabeth Jahn hatten das Grillfleisch spendiert und Christa Gehrisch hatte als Überraschung noch für alle ein Eis parat. Auch das Wetter spielte mit, so dass die Damen das... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • G 20-Gipfel

    Wir müssen wieder erkennen, wer gut und wer böse ist

    Was für ein Skandal! Beim G 20-Gipfel in Hamburg haben doch tatsächlich bedrohte Polizeibeamte sich zu wehren getraut und haben dazu Reizgas aus einer Mehrzweckpistole eingesetzt. Und sie sollen dabei auch noch gegen eine Anordnung des Polizeiführers verstoßen haben. In welcher Zeit sind wir eigentlich gelandet, in der Einsatzkräfte der Polizei aus verschiedenen... [mehr]

Lindenfels

  • DRK Blutspendetermin wird getrübt durch den Tod der langjährigen Organisatorin

    Gedrückte Stimmung bei den Helfern

    88 Spender nahmen am Montagabend das Angebot des DRK Lindenfels zum Blutspenden an. Im Bürgerhaus hatte der Ortsverband alles für einen reibungslosen Ablauf der dritten Spendenaktion in diesem Jahr vorbereitet. Freiwillige Helfer sorgten für die ordnungsgemäße Registrierung der Spender und die Betreuung nach der Blutabgabe. Als besonderes Schmankerl gab es... [mehr]

  • Tourismus Stadt plant in der Vorburg ein kleines Besucherzentrum mit Gastronomie / Ein abgerissenes Fachwerkhaus könnte zu diesem Zweck wieder aufgebaut werden

    Infopunkt hängt von Förderung ab

    Touristen, die die Lindenfelser Burg besichtigen möchten, könnten bald einen neuen Anlaufpunkt bekommen. Die Stadt plant, auf einem unbebauten Areal im Bereich der Vorburg ein kleines Gebäude errichten zu lassen, in dem die Besucher Eintrittskarten und Postkarten kaufen oder sich über die Geschichte der Burg und die Nibelungensaga informieren können. Auch eine... [mehr]

  • Innenstadtentwicklung durch Zuschüsse und Investitionen

    Über die Aufwertung des Stadtbilds von Lindenfels sprachen die Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung und Kultur, bevor sie mit ihren Kollegen vom Hauptausschuss über den Infopunkt an der Burg berieten. Die Kommune will von einer Beratungsfirma ein Konzept zur Förderung der Innenstadtentwicklung durch Zuschüsse und Investitionen erarbeiten lassen.... [mehr]

  • Nachruf Engagierte Lindenfelserin ist tot

    Rosemarie Schneider verstorben

    Jahrzehntelang engagierte sie sich in mehreren Lindenfelser Vereinen: Am Dienstag vergangener Woche ist Rosemarie Schneider im Alter von 77 Jahren verstorben. Schneider wurde am 10. Februar 1940 in Stettin geboren und kam nach dem Krieg über Fulda, Aschaffenburg und Frankfurt nach Lindenfels, wo sie eine Ausbildung zur Krankenschwester im Luisenkrankenhaus... [mehr]

Lindenhof

  • "Es werden Stellplätze verschenkt"

    Leserbrief zum Artikel "Stadtteilrundgang der CDU - "Unsere Geduld ist am Ende" vom 07. Juli 2017. Der Lindenhof ist kein Parkparadies. So stellt sich beispielsweise angesichts der Situation vor dem Diakonie-Krankenhaus in der Speyerer Straße die Frage, ob seinerzeit beim Umbau und bei der Erweiterung der Klinikgebäude versäumt wurde, eine Auflage bezüglich des... [mehr]

  • Lindenhof

    Ökumenischer Ausflug

    Zu einem ökumenischen Ausflug laden die Lindenhöfer Gemeinden St. Josef und Johannis am Samstag, 26. August, ein. Die Reise geht unter dem Titel "Reformation und Tradition" ins Melanchthonhaus Bretten und in die Pfarrkirche St. Maria Magdalena Tiefenbronn. Abfahrt ist um 9 Uhr an der Johanniskirche. Um 10.30 Uhr beginnt die Führung im Melanchthonhaus in Bretten.... [mehr]

Lokalsport BA

  • TennisHerren VerbandsligaRW Gießen - TC Bergen-Enkh. 6:3 TCO Lorsch - Eintracht Frankfurt II 7:2 FTC Palmengarten II - Safo Frankfurt II 5:4 TEVC Kronberg II - TC Steinbach 1:81 TC Steinbach 6 6 0 0 37:17 12:02 TCO Lorsch 6 4 0 2 32:22 8:43 Eintracht Frankfurt II 6 4 0 2 29:25 8:44 TC Bergen-Enkh. 6 3 0 3 25:29 6:65 FTC Palmengarten II 6 3 0 3 25:29 6:66 TEVC... [mehr]

  • Tennis Heimsiege für Auerbacher Seniorenteams

    5:1 gegen den Tabellenzweiten

    Die Herren 50 und Herren 60 des TC Auerbach kamen mit klaren Heimsiegen erfolgreich aus der Sommerpause im Tennis-Ligabetrieb. Jeweils 0:6 verloren dagegen die TCA-Damen in der Bezirksoberliga zu Hause gegen den TC Bürstadt und auswärts beim TC Bensheim. Die Herren 30 unterlagen in der Bezirksoberliga 1:5 beim TV Trebur. Dem Doppel Laszczik/Kolb gelang mit 4:6,... [mehr]

  • Faustball

    Am Ende ein Derby um den Holzpokal

    Der TV Dieburg hat das traditionelle Faustballturnier um den Holzpokal beim TV Ober-Laudenbach gewonnen. Acht Mannschaften waren am Start. In der Vorrundengruppe A musste das Ballverhältnis über das Erreichen des Halbfinales entscheiden, da drei Teams mit 4:2 Punkten gleichauf lagen. Dabei setzet sich Langen vor Darmstadt durch, Titelverteidiger Ourrewold musste... [mehr]

  • Reiten

    Drei Kreistitel gehen nach Schwanheim

    Beim Dressur- und Springturnier des Reit- und Fahrvereins Biblis ging es auch um die Bergsträßer Kreismeisterschaften. Mit insgesamt 2129 Nennungen und etwa 1400 Pferden für 35 Prüfungen war die Anlage in der Pfaffenau gut ausgelastet. Ein erfolgreiches Wochenende hatten etablierte Reiter wie Armin Schäfer (RF Mannheim) und Bernd Herbert (RF Viernheim) zu... [mehr]

  • Tischtennis Topspin Lorsch geht das Abenteuer mit starkem Neuzugang an / Andere Teams profitieren durch Unterstützung von oben

    Hessenliga wird für Aufsteiger kein Spaziergang

    Der TTV Topspin Lorsch betritt in der demnächst beginnenden Tischtennis-Saison Neuland. Als Neuling in der extrem starken Hessenliga kann es für die Lorscher Erste trotz des starken Neuzugangs Patrick Nicklas nur darum gehen, die Klasse zu halten. Der Leistungsunterschied zur Verbandsliga ist einfach riesig. Im vorderen Paarkreuz sollten Patrick Nicklas als neue... [mehr]

  • Motorsport Erfolgreiche Kart-Slalom-Saison für den AC Bensheim / Heimvorteil im entscheidenden Lauf am 23. September

    Zehn Fahrer im Hessen-Finale

    Mit dem Jugendkart-Slalom in Wiesbaden endeten für die Nachwuchspiloten des AC Bensheim die sehr erfolgreiche Saison der Vorläufe zur Hessenmeisterschaft. Zehn Bensheimer haben sich für die Meisterschaftsrennen des ADAC Hessen-Thüringen qualifiziert, am 23. September haben sie dabei im vierten und entscheidenden Lauf sogar den Heimvorteil auf der einen Anlage. In... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Leichtathletik MTG-Leistungssportchef Rüdiger Harksen zeigt sich mit Ergebnissen der Mannheimer London-Starter zufrieden und lobt die Atmosphäre in London

    "Stimmung ging unter die Haut"

    Rüdiger Harksen zieht ein überaus positives Fazit der Leichtathletik-WM in London. Der Leistungssportchef der MTG Mannheim ist auch mit dem Abschneiden seiner Schützlinge zufrieden. [mehr]

  • Inlinehockey Am Samstag beginnt die Weltmeisterschaft in Nanjing / Sechs Mannheimer ISC-Spieler gehören zum U-19-Nationalteam

    Auf acht Rollen nach China

    Ein Puck rutscht über den glatten Belag des Stadions im Friedrichspark. Der Pulk rast hinterher. Auf der Brust der Spieler prangen Adler, schwarze Adler, gedruckt auf Nationaltrikots. Darin werden sechs junge Mannheimer ISC-Spieler ab dem 26. September Deutschland bei der Inlinehockey-WM in Nanjing (China) vertreten. Fünf von ihnen haben sich zum Training... [mehr]

  • Leichtathletik Meeting

    Deutscher Rekord reizt Przybylko

    Das Hochsprungmeeting in Eberstadt pflegt auch bei der 39. Auflage seinen Ruf als weltbeste Veranstaltung. Fünf der sechs Medaillengewinner von den Weltmeisterschaften in London sind am Wochenende am Start. An der Spitze des Feldes steht Weltmeister Mutaz Essa Barshim aus Katar, der zudem die Weltjahresbestleistung hält und in Eberstadt 2012 und 2014 gewann. Nach... [mehr]

  • Hockey Deutsche Junioren glänzen gegen England

    Erfolgreiche EM-Tests

    Für die U-21-EM im spanischen Valencia (ab 28. August) hat sich der deutsche Hockeynachwuchs in England mit drei Testspielen vorbereitet. Die DHB-Jungs zeigten sich in Bisham Abbey mit Alexander Stadler, Moritz Rothländer, Paul Kaufmann, Lukas Pfaff und Kei Käppeler (alle TSV Mannheim Hockey) sie Lukas Stumpf und Teo Hinrichs (beide Mannheimer HC) den Gastgebern... [mehr]

  • Benefizspiel

    Große Hilfe für die kleine Stella

    Hilfe für Stella - das ist das Ziel der Handballer der TSG Ketsch. Am Mittwoch, 20. September, tritt der Kreisligist dafür in der Neurotthalle zu einem Benefizspiel an. Zu Gast sind die Pfalzbiber des Pfälzer Drittligisten TV Hochdorf. Los geht es in der Neurotthalle um 19.30 Uhr, Einlass ist bereits ab 18 Uhr. Die neunjährige Stella ist von Geburt an auf Pflege... [mehr]

  • Triathlon

    Marion Hebding verteidigt ihren Titel

    Marion Hebding hat beim Breisgau-Triathlon einen Doppelerfolg gefeiert. Die Athletin vom Sopremateam des TSV Mannheim holte nicht nur den Gesamtsieg bei den Frauen, sondern verteidigte auch bei den in die Veranstaltung integrierten Baden-Württembergmeisterschaften ihren Titel. Nach dem Schwimmen (2 Kilometer) lag sie auf Rang drei, wusste jedoch, dass ihre... [mehr]

  • Leichtathletik Hürden-Ass beendet Saison vorzeitig

    Sturz stoppt Dutkiewicz

    Die WM-Dritte im Hürdensprint, Pamela Dutkiewicz, hat ihre Starts beim Diamond-League-Finale am morgigen Donnerstag in Zürich sowie am Sonntag beim Berliner ISTAF abgesagt. "Mir tut es im Herzen weh", erklärte die Wattenscheiderin dem Portal leichtathletik.de. "Besonders weil ich mir die Punkte für meinen Start in Zürich erkämpft habe und in Berlin vor... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-C-Liga Eintracht Bürstadt II peilt Klassenerhalt an

    Herzberger will sein System durchbringen

    Mit den viel zitierten Standortbestimmungen ist es im Fußball immer so eine Sache. Das weiß auch Michael Herzberger, der neue Trainer der Reserve von Eintracht Bürstadt. "Für ein Zwischenfazit ist es natürlich noch zu früh. Unser Saisonziel bleibt, so viele Punkte zu holen, sodass wir nichts mit dem Abstieg zu tun haben werden", sagte der 51-Jährige Ende... [mehr]

  • Fußball-C-Liga SG Riedrode II sieht sich vor allem als Zulieferer für die Kreisoberliga-Mannschaft / Arnd Flatt neuer Trainer

    Talente sollen sich entwickeln

    Als "hartes Stück Arbeit" bezeichnete Arnd Flatt die Punkte vier bis sechs seiner SG Riedrode II am dritten Spieltag der Fußball-C-Liga. "Der Gegner hat sich auf Konter beschränkt und es richtig gut gemacht", erklärte Riedrodes Trainer nach dem 2:1-Heimsieg der Gelb-Schwarzen über die Reserve der KSG Mitlechtern, der Flatt in seiner Überzeugung bestätigte:... [mehr]

Lokalsport SZ

  • "Ich sehe das als große Chance"

    Sie sind in der Sommerpause vom TBV Lemgo nach Stuttgart gewechselt und sind ein Neuling im Schwabenland. Herr Maier, wie gut haben Sie sich schon eingelebt? Jonas Maier: Meine Freundin und ich fühlen uns wohl. Am Anfang gab es noch eine kleine Sprachbarriere, weil der schwäbische Dialekt etwas gewöhnungsbedürftig ist, aber inzwischen verstehe ich auch meinen... [mehr]

  • Eishockey-Regionalliga ECE gibt Testspiele bekannt

    Plan nimmt Formen an

    Hinter den Kulissen arbeiten die Verantwortlichen des Eishockey-Regionalligisten EC Eppelheim weiter eifrig am Kader, doch auch im Bezug auf den Vorbereitungsplan gibt es Neuigkeiten zu verkünden: Zum ersten Mal testen die Eisbären am Freitag, 8. September, gegen die Bären aus Neuwied (Spielbeginn: 20 Uhr) im heimischen Icehouse. Nur zwei Tage später gastieren... [mehr]

Lorsch

  • Jubiläumsfeier Lorscher Verein genießt exzellenten Ruf / Hilfe vor allem für Senioren

    Arbeiterwohlfahrt ist jetzt 70 Jahre alt

    "Der Starke soll eintreten für den Schwachen zum Wohle des Ganzen." Mit diesem Satz umriss Karsten Krug als Sozialdezernent des Kreises Bergstraße in seiner Rede die Aufgaben der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Helfen untereinander sei der richtige Solidaritätsgedanke. Er lobte das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder. Bürgermeister Christian Schönung nutzte die... [mehr]

  • Rund ums Kind

    Flohmarkt in der Siemens-Halle

    Der gemeinnützige Lorscher Verein "Rund ums Kind" hat für den 9. September(Samstag) wieder einen Basar in der Siemens-Halle organisiert. Von 13 bis 15 Uhr wird Secondhand-Ware verkauft, die junge Familien benötigen. Die Textilien in den Größen 56 bis 176 werden sortiert angeboten. Die Preise stehen fest. Handeln ist nicht möglich. Interessenten sollten eine... [mehr]

  • Sitzung

    Jugendrat wählt seine Sprecher

    Vor den Sommerferien waren rund 750 junge Lorscher dazu aufgerufen, einen neuen Jugendrat zu wählen. Heute (23.) trifft sich das Gremium mit seinen elf neuen Mitgliedern zur konstituierenden Sitzung. Stadtverordnetenvorsteherin Christiane Ludwig-Paul lädt Mitglieder und Zuhörer dazu in den Nibelungensaal des alten Rathauses ein. Im Rahmen der öffentlichen... [mehr]

  • Ökumenische Flüchtlingshilfe Ehrenamtliche Unterstützung auch bei der Kinderbetreuung und der Hausaufgabenhilfe willkommen

    Lehrkräfte für Deutsch-Anfängerkurs gesucht

    Wer sich mündlich und schriftlich ausdrücken kann in der deutschen Sprache, der hat es leichter, sich hier bei uns zu integrieren, Freunde zu finden und auch einen Arbeitsplatz. Das zumindest ist die Meinung von Margot Müller, der Vorsitzenden der Ökumenischen Flüchtlingshilfe, und von Sibylle Römer, Beisitzerin für das Projekt Begegnungen, das Partnerschaften... [mehr]

  • Närrische Drei Training für Fastnachtssaison beginnt

    Neue Garde nimmt noch weitere Jungs auf

    Eine neue Bubengarde haben die Närrischen Drei gegründet. An Mädchen mangelt es dem blau-weißen Fastnachtsverein nicht, aber Jungs im Alter von fünf bis 12 Jahren werden noch gesucht. Sie können gerne in der neuen Gruppe mitmachen. Vier Jungs im Alter von acht bis elf Jahren - Daniel, Ben, Lukas und Benedict - sind donnerstags von 15.30 bis 16.30 Uhr bereits... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Nach drei Titeln in 14 Monaten wollen die Rhein-Neckar Löwen heute im Supercup gegen den THW Kiel ihre nächste Trophäe einsammeln

    Noch ein bisschen Platz auf dem Briefbogen

    Im Supercup treffen die Rhein-Neckar Löwen am Mittwoch auf den THW Kiel. [mehr]

Ludwigshafen

  • Oberbürgermeisterwahl Grüne weisen Linksruck zurück

    "CDU greift in Mottenkiste"

    Die Äußerung der CDU, die SPD werde mit den linken Parteien einen Lagerwahlkampf führen und im Falle des Wahlsiegs von Jutta Steinruck müsse sich die Stadt auf einem radikalen Linksschwenk einstellen, entbehrt nach Ansicht der Grünen jeder Grundlage. Das Vorgehen offenbare eher die Hilflosigkeit der Union. Statt sich mit der Ideenlosigkeit und dem Missmanagement... [mehr]

  • Verkehr Bund sagt 154 Millionen Euro für Abriss der Hochstraße in Ludwigshafen zu / Politiker freuen sich über Bescheid aus Berlin

    "Guter Tag für die ganze Region"

    Ludwigshafen. Über den "Meilenstein für das weitere Planungsverfahren" freut sich Ludwigshafens Oberbürgermeisterin Eva Lohse (CDU). "Das ist ein guter Tag für Ludwigshafen und die ganze Region", sind sich CDU-Bundestagsabgeordnete Maria Böhmer und SPD-Europaabgeordnete Jutta Steinruck einig [mehr]

  • Parkinsel

    250 Parkplätze für Pfalzwerke-Neubau

    Für den geplanten Verwaltungsneubau der Pfalzwerke auf der Parkinsel sind 250 Parkplätze vorgesehen, davon 200 in einer Tiefgarage und 50 auf einer ebenerdigen Fläche. Dies geht aus einer Antwort der Verwaltung auf eine LKR-Anfrage im Bauausschuss hervor. Die Zufahrt soll über die Hafenstraße erfolgen. Durch den Bebauungsplan soll indes als Option eine private... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Vereine aus Ludwigshafen spielen heute

    Arminia und LSC am Ball

    Keine Pause für die beiden Ludwigshafener Mannschaften in der Fußball-Verbandsliga Südwest: Die "englische Woche" geht heute mit zwei Auswärtsspielen weiter. Der noch unbesiegte Oberligaabsteiger FC Arminia 03 Ludwigshafen muss im vierten Saisonspiel beim FK Pirmasens II antreten - der Ludwigshafener SC (LSC) ist bei der Spvgg Waldalgesheim zu Gast. Beide Spiele... [mehr]

  • Klassik Staatsphilharmonie feiert Erfolg in Großbritannien

    Charts-Hit aus der Pfalz

    Mit ihrer jüngsten CD-Veröffentlichung in der Reihe "Modern Times" steht die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz auf Platz 10 der britischen Klassik-Charts. Das hat das Orchester mit Sitz in Ludwigshafen mitgeteilt. Die Aufnahme unter der Leitung von Karl-Heinz Steffens mit dem international renommierten Cellisten Martin Rummel enthält ein Werkporträt des... [mehr]

  • Luitpoldhafen Dreitägige Veranstaltung ab Freitag / Auch Spitzensportler am Start

    Gaudi-Regatta bei Hafenfest

    Als Loreley mit blonden Haaren und Nixenschwanz hatte sich Ortsvorsteher Christoph Heller im Vorjahr auf einem bemalten Styroporklotz geräkelt. Dieser war einer von vielen selbst gebauten Schwimmkonstruktionen, die sich bei der "etwas anderen Regatta" im Luitpoldhafen tummelten. Auf eine ähnliche Gaudi können sich die Zuschauer in diesem Jahr beim dreitägigen... [mehr]

  • Bismarckstraße

    Mädchen von Radfahrer erfasst

    Ein sechsjähriges Mädchen ist in der Bismarckstraße von einem Fahrradfahrer angefahren und verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, war der 63-Jährige am Montagmittag in der Fußgängerzone in Richtung Bahnhofstraße unterwegs, als das Mädchen vor ihm von links auf die Fahrbahn lief. Der Radler verlangsamte sein Tempo, um einen Zusammenstoß zu... [mehr]

  • Umwelt Abfallwirtschaftsgesellschaft GML betreibt Freiluftklassenzimmer rund um den Müll / Zweitklässler aus Heßheim zu Gast

    Suche nach Made im Misthaufen

    Berührungsängste kennen die Kinder der 2a aus der Heßheimer Grundschule überhaupt nicht. Wie die Wilden graben sie im Komposthaufen des Freiluftklassenzimmers - auf der Suche nach Würmern und Käfern. Kaum ist eine dicke, silbern glänzende Made gefunden, wird sie von Hand zu Hand gereicht. Eklig findet das hier keiner. Schließlich haben die Kinder gerade... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Bundesgartenschau Frist im Streit um Altlasten-Gutachten abgelaufen / Bezirksbeiräte aus Feudenheim bekräftigen ihre Absicht, die Stadt zu verklagen

    "Wir wollen wissen, was auf Spinelli Sache ist"

    Die Bezirksbeiräte Rudolf Götz (Bild links) und Ulrich Schaefer (rechts) aus Feudenheim wollen - wie angekündigt - die Stadt Mannheim auf Herausgabe des Gutachtens über Altlastenverdachtsflächen auf dem Spinelli-Gelände verklagen. Götz bestätigte, dass die von ihm und Schäfer gesetzte Frist gestern verstrichen ist, ohne dass das Gutachten zugänglich gemacht... [mehr]

  • Verkehrskontrolle

    Angetrunken und ohne Fahrerlaubnis

    Hätte er seinen Führerschein noch gehabt, wäre er ihn jetzt wohl los: Die Polizei hat in Neckarau einen angetrunkenen 29-Jährigen aus dem Verkehr gezogen. Wie sie gestern berichtete, wurde der Autofahrer am Montag gegen 22 Uhr in der Casterfeldstraße kontrolliert. Zuvor soll er eine rote Ampel missachtet haben und in deutlichen Schlangenlinien gefahren sein. Da... [mehr]

  • Industriekultur Verein bietet Ausflug zum Containerterminal im Binnenhafen / Be- und Entladen in drei Schichten

    Arbeitsplatz für Schwindelfreie

    "Man muss schon etwas verrückt sein, um sich sein ganzes Berufsleben für Container zu begeistern", erklärt Jan Gass, Terminal-Manager bei Contargo, als er die Gastgruppe des Vereins Rhein-Neckar-Industriekultur begrüßt. Zwei Stunden später haben die mit Schutzhelm und Leuchtweste ausgestatteten Besucher eine Ahnung davon, warum Transportlogistik rund um... [mehr]

  • Luisenring

    Diebstahl bei Rettungseinsatz

    Ein dreister Diebstahl hat sich am Luisenring in der Innenstadt ereignet. Zwei junge Männer haben einer Sanitäterin während eines Rettungseinsatzes den Rucksack gestohlen. Nach Polizeiangaben von gestern befand sich die Frau am Montagabend mit einer Kollegin im hinteren Bereich des Wagens, um eine verletzte Person zu versorgen. Der Täter öffnete die Seitentür... [mehr]

  • Ein Haus des Bürgers

    Die Stadt lässt derzeit nicht nur das Rathaus-Foyer neu gestalten - im Eingangsbereich wird es auch Zugangskontrollen geben, wenn die Bauarbeiten abgeschlossen sind. Auf den ersten Blick mag das ein fragwürdiges Signal sein: Muss der Bürger wirklich erst um Erlaubnis bitten, wenn er mit den Mitarbeitern der Verwaltung in Kontakt treten will, die doch möglichst... [mehr]

  • Verkehr Wochenlange Bauarbeiten auf der B 38a beendet

    Einspurige Verkehrsführung aufgehoben

    Der Verkehr kann wieder ungehindert fließen auf der B38a, die Bauarbeiten dort sind früher beendet als erwartet. Die einspurige Verkehrsführung, die seit 31. Juli bestand, ist aufgehoben worden. [mehr]

  • Verkehrsunfall Vier Verletzte nach Zusammenstoß

    Fahrer biegt an roter Ampel ab

    Vier Menschen, darunter ein zweijähriges Kind, sind gestern bei einem Verkehrsunfall im Herzogenried verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr 25-jähriger Mann kurz vor elf Uhr mit seinem Opel Corsa auf der Waldhofstraße stadteinwärts. An der Kreuzung zur Herzogenriedstraße missachtete er das Rotlicht der Ampel und bog nach links in die... [mehr]

  • Friedrichspark

    Fußballturnier mit Flüchtlingen

    Fußballmannschaften aus der ganzen Stadt sind im Herbst wieder zum "MaDiWo"-Cup aufgerufen. Am Samstag, 1. Oktober, sind Teams aus den Flüchtlingsunterkünften und aus Mannheim zur Teilnahme am Mannheim-Diversity-World-Cup (übersetzt: Mannheim- Vielfalts-Weltmeisterschaft) des Vereins "Mannheim sagt ja!" eingeladen. Zehn Mannschaften können dabei sein, sechs... [mehr]

  • Mittelstraße

    In Café eingebrochen

    Die Polizei sucht Zeugen für einen Einbruch in ein Café in der Neckarstadt-West. Wie sie gestern mitteilte, sind die Täter am Montag irgendwann in der Zeit zwischen ein Uhr in der Nacht und 11.30 Uhr vormittags in das Gebäude in der Mittelstraße eingedrungen. Vermutlich gelang ihnen das über ein Fenster, das zum Hinterhof hin offenstand. Im Inneren des Cafés... [mehr]

  • Innenstadt Morgen beginnt Festival "Wein und Genuss" auf den Kapuzinerplanken / Auch am Sonntag geöffnet

    Kulinarische Messe startet

    Morgen beginnt in der Innenstadt wieder das Festival rund um Wein und Kulinarisches. Bis zum 2. September bieten bei "Wein und Genuss" Winzer aus der Pfalz, Rheinhessen, Baden-Württemberg, Spanien und Italien auf den Kapuzinerplanken ihre Weine an. Veranstalter ist die Werbegemeinschaft Mannheim-City. Organisiert wird das kulinarische Festival in Sachen durch das... [mehr]

  • Kriminalität Pöbeleien und Schläge / Ein Verletzter

    Mann randaliert in Innenstadt

    Ein 20-Jähriger hat sich nicht nur aggressiv gegenüber Passanten verhalten, er schlug auch auf Autos ein. Ein Mann wurde dabei verletzt. Der Fall ereignete sich am Montagabend gegen 19 Uhr, wie die Polizei gestern mitteilte. Nachdem der aggressive Mann zuerst Passanten angepöbelt und beleidigt hatte, schlug er auf die Scheiben vorbeifahrender Wagen ein. Als ein... [mehr]

  • Luisenpark

    Markt mit fair gehandelten Waren

    Einen Monat lang stehen im Pflanzenschauhaus des Luisenparks fair gehandelte Produkte im Mittelpunkt. Am kommenden Freitag, 25. August, um 11 Uhr startet der "FairMarkt". Dabei werden zum einen in der Überwinterungshalle jede Menge fair gehandelte Produkte angeboten - vom Armband über die Kosmetiktasche bis zum leckeren Brotaufstrich. Gleichzeitig können sich die... [mehr]

  • Thomasgemeinde Martina Egenlauf-Linner hört auf

    Pfarrerin geht auf den Almenhof

    Abschied nach 15 Jahren in der evangelischen Thomasgemeinde: Pfarrerin Martina Egenlauf-Linner (54) wechselt zur Markusgemeinde auf den Almenhof und nimmt zuvor ein Sabbatjahr. Am Sonntag, 10. September, 17 Uhr, wird die Dekanstellvertreterin in St. Pius von Dekan Ralph Hartmann in einem ökumenischen Gottesdienst verabschiedet. Egenlauf-Linner habe sich, so Dekan... [mehr]

  • Landgericht Vier Männer wegen Drogenschmuggels angeklagt

    Reisekoffer mit doppeltem Boden

    Auf der Anklagebank sitzen vier junge Männer in gepflegten Anzugshemden, die Haare gestriegelt, das Benehmen zurückhaltend-vornehm. Zwei der Angeklagten haben ein Studium abgeschlossen - der Deutsch-Mexikaner Viktor M. hat Internationale Wirtschaft studiert, der in Kirgistan, in der ehemaligen Sowjetunion geborene Alexander S. hat einen Abschluss in Volkswirtschaft... [mehr]

  • Hobby Saara Morsch hegt eine Leidenschaft für Draisinen / In ihrer Wohnung stehen fünf große Modelle - und ein Schmuckstück

    Sie sammelt "Karlchen"

    "Saaras Draisinenparadies" wird die Wohnung genannt werden, die Saara Morsch bald in Seckenheim bezieht. Die Mannheimerin sitzt in Käfertal auf gepackten Kartons, vier ihrer fünf Draisinen warten auch schon auf den Abtransport ins neue Zuhause. Sie werden dort prominente Stellplätze erhalten, kündigt Saara Morsch mit leuchtenden Augen an, werden Teil ihrer... [mehr]

  • Verkehr Betroffene können sich beim Bundesamt melden

    Umfrage zum Bahnlärm endet am Freitag

    Von Zuglärm geplagte Bürger haben noch bis zum kommenden Freitag die Möglichkeit, an der Umfrage zur Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes teilzunehmen. In einem Fragebogen können sie berichten, inwieweit sie davon betroffen sind. Die Bonner Behörde überarbeitet derzeit bundesweit ihren Plan zur Lärmbelastung an bestehenden Strecken (wir berichteten).... [mehr]

  • Jungbusch

    Wohnungstür aufgebrochen

    Bislang unbekannte Einbrecher sind in eine Wohnung in der Beilstraße im Stadtteil Jungbusch eingedrungen. Wie die Polizei erst gestern meldete, brachen die Täter bereits am Sonntag zwischen 21.50 Uhr und 23.30 Uhr in das Anwesen ein. Zugang verschafften sich die Täter, indem sie die Glasscheibe der Wohnungstür einschlugen. Ob etwas entwendet wurde, ist noch... [mehr]

  • Verwaltung Stadt baut Eingangsbereich um / Mehr Glas / Bürger müssen derzeit Hintereingang benutzen

    Zugang zum Rathaus bald nur noch mit Anmeldung

    Der Weg zur Mannheimer Stadtverwaltung führt derzeit über einen Umweg: Wer im Rathaus in E5 zum Beispiel Briefwahl beantragen will, muss den Hintereingang nehmen, denn vorne sind Bauarbeiter am Werk. Das Rathaus-Foyer wird für rund 600 000 Euro umgestaltet. Im Lauf des September soll alles fertig sein. [mehr]

  • Ordnung Stadt und Polizei kontrollieren 42 Gaststätten und Betriebe / 20 Verstöße gegen Pfandgesetz

    Zwei Geschäfte geschlossen

    42 kontrollierte Betriebe, zwei Geschäftsschließungen, 20 Verstöße gegen das Pfandgesetz, sieben Mal der Verdacht auf illegale Beschäftigung, vier stillgelegte Glücksspielautomaten und in einem Fall sogar eine Straftat wegen Verbreitens von pornografischen Schriften ohne Sicherstellung des Jugendschutzes. Das ist die Bilanz einer Kontrollaktion Kontrollaktion... [mehr]

Metropolregion

  • Justiz Staatsanwaltschaft Landau erhebt nach Mörlheimer Bluttat Anklage gegen dritten Mann / In Ungarn festgenommen

    Achtjährigen bei Raubmord vorgeschickt?

    Landau. Nach dem grausamen Raubmord an einer 86-Jährigen in Landau-Mörlheim ist nun der dritte mutmaßliche Täter von den deutschen Behörden ins Visier genommen worden. So wurde in der Pfalz gegen den in Ungarn verhafteten Mann Anklage erhoben. [mehr]

  • Justiz Berufungsverfahren gegen Asylbewerber

    Eritreer muss in Haft

    Die Berufungskammer am Landgericht Darmstadt hat gestern einen 20-jährigen Eritreer wegen schwerer Brandstiftung und Diebstahls zu einer Jugendstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt. Die Staatsanwaltschaft konnte somit einen Erfolg verbuchen: Sie hatte gegen den erstinstanzlichen Urteilsspruch, der eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren vorsah, Berufung eingelegt.... [mehr]

Nachrichten

  • Bensheim

    Container bleiben

    Das Container-Camp am Berliner Ring in Bensheim wurde im Frühjahr 2016 fertiggestellt - und steht seitdem leer. Aufgrund der gesunkenen Flüchtlingszahlen ist Bensheim nicht mehr als Reserve-Standort vorgesehen. Die vom Land Hessen errichteten 360 Wohncontainer - bis zu 600 Asylbewerber sollten dort untergebracht werden - suchen deswegen einen neuen Besitzer. Die... [mehr]

  • Rheintalstrecke

    Gleise frei ab 7. Oktober

    Der Stillstand auf der Rheintalstrecke nach der Baustellenpanne bei Rastatt wird länger dauern als angenommen. Die Bahn und die beteiligten Bauunternehmen stellen jetzt die Wiederinbetriebnahme ab 7. Oktober in Aussicht. "Wir sind überzeugt, dass dieser Zeitplan eingehalten wird", sagte Bahnvorstand Dirk Rompf. Bis dahin müsse ein "umfangreiches Arbeitsprogramm"... [mehr]

  • Verwaltung Mannheim lässt Empfangsbereich umbauen / Künftig Zugangskontrollen

    Rathaus bekommt neuen Eingang

    Die Stadtverwaltung lässt derzeit den Eingangsbereich des Mannheimer Rathauses in E 5 umbauen. Das Foyer soll in Zukunft größer und heller sein sowie mit Sitzbereichen und Informationsbildschirmen ausgestattet werden. Zudem wird es nach der Fertigstellung Zugangskontrollen geben - dann müssen sich Bürger zunächst an der Empfangstheke melden, bevor sie durch... [mehr]

  • Afghanistan US-Präsident sagt Terroristen den Kampf an / Lamers: Sinnvolle Entscheidung

    Trump schickt mehr Soldaten nach Kabul

    US-Präsident Donald Trump hat einen radikalen Kurswechsel vollzogen. Er kündigte eine Ausweitung des US-Militäreinsatzes in Afghanistan und einen rigorosen Antiterrorkampf an. Früher hatte Trump einen sofortigen Truppenabzug verlangt. Nun sollen die US-Soldaten gezielt gegen Terroristen vorgehen. Zahlen über die Anhebung der Truppenstärke nannte Trump nicht.... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Stadtteilrundgang im Bereich des Marktplatzes / Enge Straßen und Autos im Einmündungsbereich

    Bürger klagen über zugeparkte Gehwege

    "Das ist rücksichtslos und gefährlich": Was die Neckarauerin, die ihren Namen nicht nennen will, so empört? Manche Autofahrer würden ihren Wagen so abstellen, dass auf dem Gehweg kein Fußgänger mehr vorbeikomme. "Und schauen Sie sich das an", ergänzt sie an der Neckarauer Rosenstraße, deren Einmündungsbereich zugeparkt ist: "Hier kommt ein Auto kaum um die... [mehr]

  • Neckarau Im Pflegeheim an der Neckarauer Straße übernehmen fünf zukünftige Altenpfleger enorme Verantwortung

    Schüler leiten einen Wohnbereich

    Dienstpläne erstellen und die Bedürfnisse der Bewohner mit dem Team abstimmen: Fünf Auszubildende des ersten bis dritten Lehrjahres in der Altenpflege übernahmen jetzt für zwei Wochen im Heim der Pflegeheim Neckarau GmbH an der Neckarauer Straße die Leitung des Wohnbereichs 3 mit 18 Bewohnern. "Die Schüler übernehmen im Rahmen der Schulstation alle Aufgaben,... [mehr]

  • Niederfeld

    Seniorenresidenz feiert Beerentag

    Ob rot, pink grün oder schwarz: Beerenobst stand jetzt einen ganzen Tag lang im Mittelpunkt eines Festes in der Seniorenresidenz Niederfeld. Es gab frische Erdbeeren und Marmelade, die die Ligia Goldbach vom SKD im Vorfeld mit Bewohnern der Seniorenresidenz zusammen hergestellt hatte und nachmittags selbstbelegten Kuchen mit Sahne. Dass es über die rund 1000... [mehr]

Neulußheim

  • Hundefreunde Lussheim Auf dem Vereinsgelände werden die deutschen Meisterschaften im Flyball ausgetragen / Sieben beste Teams aus Deutschland am Start

    Mit dem Ball im Maul fliegen sie über die Bahn

    "Wir sind auf dem dritten Platz der deutschen Meisterschaft des Verbands für das Deutsche Hundewesen (VDH), den kann uns keiner mehr nehmen" - Saskia Leiß ist nach ungestümem Jubel mit Mensch und Hund nach dem Flyball-Lauf gegen "16 Paws of Power" aus Lich in Hessen, noch ungläubig. So ganz kann es die Trainerin, die auch Teamcapitain des Neulußheimer... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Ausstellung mit Werken von Danièle Bergmann

    Natur im Spiel der Farben

    Eine Ausstellung mit Werken der Künstlerin Danièle Bergmann ist am ersten Septemberwochenende im evangelischen Gemeindehaus zu sehen. Über viele Jahre schlummerte ein wahrer Schatz einer talentierten Künstlerin verborgen in deren Atelier in Edingen. "Farbklänge der Natur", so thematisch zusammengefasst mit Impressionen aus der Kurpfalz wird er nun der... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuhermsheim ThomasHaus feiert 50-jähriges Bestehen / Großzügige Spende ermöglichte Bau der Einrichtung 1967

    Familie in anderer Weise erleben

    Seit einem halben Jahrhundert ist das ThomasHaus ein Ort der Geborgenheit für pflegebedürftige Menschen. Im Rahmen des diesjährigen Sommerfestes feierte die Einrichtung ihr 50-jähriges Bestehen mit zahlreichen Gästen. Dabei wurde auch an die Menschen gedacht, die wesentlich dazu beigetragen haben, dass es den Menschen im ThomasHaus gut geht. Im Jahr 1967... [mehr]

  • Neuostheim/Neuhermsheim Partei bringt bessere Anbindung zwischen den Stadtteilen nach zehn Jahren wieder ins Gespräch

    SPD will Stadtbahn-Takt erneut überprüfen lassen

    Über zehn Jahre ist es her, seit das Thema im Zuge des Neubaus der Stadtbahn-Strecke Mannheim-Ost in Neuostheim und Neuhermsheim die Bewohner umtrieb. Damals wollte die Entscheidung der Stadt den Betroffenen so gar nicht schmecken. Und auch heute sitzt der Frust über den verpassten Ringschluss, der zwar gebaut, aber nur spärlich befahren wird, tief. Nun unternimmt... [mehr]

Oftersheim

  • Matchbox Was sich ein halbes Jahr nach dem Workshop tut in Sachen Kulturprojekt / Konkrete Entstehung unterliegt dem Prozess des Werdens

    "Bis es passt, können zwei Jahre vergehen"

    Matchbox - waren das nicht diese kleinen Autos, die in Pappschachteln ähnlich einer Streichholzschachtel angeboten wurden? Sicher. Jedoch bedeutet "Match" auch, passende Partner zu finden. Matchbox kann also auch eine Agentur, ein Büro sein, dass Partner zusammenführt. So oder so ähnlich macht es das Team im Kulturbüro der Metropolregion Rhein-Neckar. Seit 2015... [mehr]

  • Ferienprogramm Gartenbauverein vermittelt Wissen über Erdmandeln und Kompostierung

    Soweit der Wind die Ballons trägt

    Rund 30 Mädchen und Jungen verbrachten einen abwechslungsreichen Tag im Garten. Er war Teil des Ferienprogramms und ein Angebot des Gartenbauvereins auf dessen Anlage im Oberen Wald. Der Vorsitzende Tillmann Hettinger freute sich über die große Resonanz und das Interesse. Bei herrlichem Sommerwetter hatten die Ferienkinder bei Krocket, Federball, Schwungtuch und... [mehr]

  • Meinung Online-Umfrage zur Schwetzinger Hardt bis Ende September / Bisher über 450 Teilnehmer

    Wo sind die beliebtesten Bereiche im Wald?

    "Bei uns haben sich bereits über 450 Personen an der Online-Umfrage beteiligt", freut sich Dr. Dieter Münch, Leiter des Forstamtes im Rhein-Neckar-Kreis, über die vielen interessanten Einträge aus der Region, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. Es geht dabei um die Bedeutung des Waldes für die Gesellschaft - und da ist jede Meinung gefragt.... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Oststadt Caritas-Einrichtung in Bundesprogramm einbezogen

    Krippe wird "Sprach-Kita"

    Die Caritas-Kinderkrippe am Luisenring ist jetzt eine "Sprach-Kita": Sie nimmt an einem Bundesprogramm teil, das die sprachliche Bildung noch stärker im Kita-Alltag verankern will. Dazu gehört, dass eine Fachkraft eingestellt wurde, die das Krippenteam bei der Sprachförderung unterstützt. Die Fachkraft "Sprach-Kita" berät ihre Kolleginnen, wie sie... [mehr]

Plankstadt

  • "Eltern für Plankstadt" Initiative legt Grundlagen für vernünftige Betreuung der Kinder außerhalb der Schulzeiten / Nachfrage beweist die Notwendigkeit

    Bedarf ermittelt - Angebot entwickelt

    Eltern setzen sich ein und erreichen was - das ist das Fazit der "Eltern für Plankstadt", die nach zwei Jahren Aktion rund um die Schulbetreuung an der Friedrichschule jetzt positiv in die Zukunft schauen. "Es hat sich alles ganz prima entwickelt", sagt Nannette Summ, die für die Plankstadter Kinder beste Grundlagen für die Betreuung sieht. Bis es soweit war,... [mehr]

  • SPD-Versammlung Abgeordneter Daniel Born vor Ort / Themen sind Inklusion und innere Sicherheit

    Forderung nach mehr Polizisten

    Bei der Versammlung der SPD-Ortsvereine und SPD-Fraktionen aus Schwetzingen, Brühl, Ketsch, Oftersheim, Plankstadt und Eppelheim im Gemeindezentrum berichtete der Landtagsabgeordnete Daniel Born aus Stuttgart und nahm Fragen mit in die Landeshauptstadt. Das letzte Treffen vor der Bundestagswahl befasste sich unter anderem mit den Themen Inklusion und innere... [mehr]

  • Lesung Ingrid Noll präsentiert ihr aktuelles Buch "Halali"

    Große Politik und Sehnsucht nach dem kleinen Glück

    Die Grande Dame der deutschen Kriminalliteratur hat wieder zugeschlagen! "Halali" heißt ihr neuester Roman, mit dem sie bereits die Bestsellerlisten erobert hat. Am Donnerstag, 23. November, liest sie daraus um 20 Uhr im Ratssaal des Gemeindezentrums. Karin und Holda sind Kolleginnen und teilen sich das Büro. Vor allem aber verbringen die beiden ihre Freizeit... [mehr]

Politik

  • Extremismus Vor 25 Jahren zünden Randalierer ein Asylantenheim in Rostock-Lichtenhagen an / Zeitzeugen erinnern sich

    "Ein Prototyp für rechte Gewalt"

    Jochen Schmidt wird diese Bilder wohl nie vergessen. "Wenn über einem nur noch eine Spannbetondecke ist und man von unten Schreie hört, Feuerschein sieht und Qualm riecht, es nicht links und nicht rechts geht, dann verlierst du irgendwann den Mut." Schmidt hielt sich am 24. August 1992 als Hospitant eines ZDF-Kamerateams in Rostock auf - genauer gesagt im... [mehr]

  • Finnland

    18-Jähriger räumt Messerattacke ein

    Ein 18-jähriger Marokkaner hat nach Angaben seines Anwalts gestanden, vergangenen Freitag in der finnischen Stadt Turku auf mehrere Menschen eingestochen zu haben. Das berichtete der finnische Rundfunk YLE. Bei einem Videoverhör mit dem Haftrichter soll Abderrahman Mechkah allerdings bestritten haben, dass er die zehn Menschen töten wollte. Mechkah werden Mord und... [mehr]

  • Türkei Diplomaten kümmern sich um die inhaftierten Deutschen - doch ein echter Fortschritt ist nicht in Sicht

    Botschafter spricht mit Deniz Yücel

    Trotz des erhöhten Drucks der Bundesregierung gibt es für die in der Türkei unter Terrorvorwürfen inhaftierten Deutschen vorerst keinen grundsätzlichen Fortschritt. Zwar konnte der deutsche Botschafter Martin Erdmann gestern den deutsch-türkischen "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel und den deutschen Menschenrechtler Peter Steudtner im Gefängnis Silivri... [mehr]

  • Terrorismus Nach Verhör zu Anschlägen in Katalonien ordnet Richter nur für zwei der Männer Untersuchungshaft an

    Ein Verdächtiger kommt wieder frei

    Fünf Tage nach den Anschlägen in Spanien hat der Ermittlungsrichter einen der vier gefassten mutmaßlichen Mitglieder der Terrorzelle mangels Beweisen auf freien Fuß gesetzt. Ein weiterer Verdächtiger solle lediglich für weitere 72 Stunden in Polizeigewahrsam bleiben, wie spanische Medien gestern Abend berichteten. Für die übrigen beiden jungen Männer habe... [mehr]

  • Kriminalität Anschlag auf Auto der Bundestagsabgeordneten

    Entsetzen bei Müntefering

    Unbekannte haben Brandanschläge auf zwei Autos der SPD-Bundestagsabgeordneten Michelle Müntefering (Bild) in Herne verübt. Betroffen waren gestern Morgen ein Wahlkampffahrzeug der SPD, das in der Einfahrt von Münteferings Wohnhaus geparkt war, sowie der Privatwagen der 37-Jährigen, der an der Straße vor dem Haus stand. Bei beiden Fahrzeugen seien Scheiben... [mehr]

  • Erprobter Krisenmanager

    Der deutsche Botschafter Martin Erdmann (Bild) könne ein Zelt vor dem türkischen Außenministerium in Ankara aufstellen, so oft werde er dort einbestellt, witzelte einmal die satirische Online-Zeitung "Der Postillon". Der Streit um Böhmermann, die Armenien-Resolution, abgesagte Ministerauftritte - Erdmann hatte es seit seinem Dienstantritt in Ankara im August 2015... [mehr]

  • Justiz Terrorverdächtige dürfen abgeschoben werden

    Gefährder scheitern vor Gericht

    Das Leipziger Bundesverwaltungsgericht hat gestern in zwei Grundsatzentscheidungen gebilligt, dass Terrorverdächtige aus Deutschland abgeschoben werden. Das Gericht wies die Klagen zweier mutmaßlicher islamistischer Gefährder gegen Abschiebungsanordnungen des niedersächsischen Innenministeriums ab.Sympathien für den ISDie niedersächsischen Sicherheitsbehörden... [mehr]

  • Nationale Minderheiten

    Bei Bundestagswahlen herrschen für alle Parteien die gleichen Regeln - nicht so für Parteien nationaler Minderheiten. Diese müssen weder Unterstützungsunterschriften vorbringen noch müssen sie die Fünf-Prozent-Hürde überwinden. In der Bundesrepublik sind vier Bevölkerungsgruppen als nationale Minderheiten anerkannt: die Dänen, die Friesen, die Sinti und... [mehr]

  • Konflikte US-Soldaten kämpfen schon seit 2001 in Afghanistan / Präsident Trump will Einsatz ausweiten und "Terroristen töten"

    Neues Kapitel im endlosen Krieg

    Seit fast 16 Jahren kämpfen US-Soldaten in Afghanistan, und der längste Krieg der USA geht weiter. Präsident Donald Trump verkündet in einer Ansprache an die Nation, das Engagement dort wieder zu verstärken - und sogar ohne ein Ende in Aussicht zu stellen. Folgend die wichtigsten Fragen und Antworten dazu. Nun doch wieder ein stärkeres Engagement der USA in... [mehr]

Region Bergstraße

  • Berufungsprozess Bewährung wird in Haftstrafe verschärft

    Brandstifter muss doch hinter Gitter

    Zwei Mal hat ein Asylbewerber aus Eritrea seinen Prozess geschwänzt und war zur Verhandlung nicht erschienen. Genutzt hat es ihm am Ende nichts - weder Ausreden noch sein Fernbleiben beim ersten Termin im August des vergangenen Jahres vor dem Jugendschöffengericht in Bensheim. Auch sein Nichterscheinen bei der Berufungsverhandlung im Mai vor dem Darmstädter... [mehr]

  • Auszeichnung SPD-Unterbezirk Bergstraße würdigt Norbert Hofmann / Von den Viernheimer Jungsozialisten bis auf den Chefsessel im Landratsamt

    Ex-Landrat mit Willy-Brandt-Medaille geehrt

    Politik kann auch gesellig sein. Das zeigte sich bei einem Treffen des SPD-Unterbezirks Bergstraße. Dazu hieß Vorsitzende Christine Lambrecht Delegationen aus allen Teilen des Kreises in Mörlenbach willkommen. Der Wahlkampf blieb außen vor. Vielmehr nutzten die Genossen die Begegnung zu einem persönlichen Gedankenaustausch. Im Mittelpunk stand aber eine... [mehr]

  • Rotary-Club Auszeichnung wird 2018 zum ersten Mal vergeben

    Neuer Preis für engagierte junge Menschen

    Der Rotary-Club Bensheim-Südliche Bergstraße hat einen neuen Jugendpreis ins Leben gerufen. Ausgezeichnet werden junge Menschen bis 21 Jahre, die etwas Wertvolles für die Gemeinschaft leisten. "Jugend hilft!", so der Name des Preises, wird erstmals im kommenden Jahr verliehen. Schirmherr ist der Hessische Minister für Soziales und Integration Stefan Grüttner.... [mehr]

  • Kontrollen Regierungspräsidium und Polizei überprüfen Fahrer und deren Unterlagen

    Noch nie mehr Busse auf den Autobahnen

    Auf Südhessens Straßen sind so viele Busse unterwegs wie nie: Fernbusse, Reisebusse und Regionalbusse. Auch wenn sie verschiedene Ziele haben, ist ihnen doch eines gemeinsam: Die Fahrer müssen Lenk- und Ruhezeiten einhalten. Kontrolliert wird das unter anderem vom Regierungspräsidium Darmstadt. Gemeinsam mit Autobahnpolizei führt die Behörde deswegen... [mehr]

  • CDU Bergstraße Maria Michalk kommt in den Kreis Bergstraße

    Was bringt die Pflegereform?

    "Was bringen uns die neuen Pflegereformgesetze?" Unter diesem Titel steht eine Veranstaltung mit der gesundheitspolitischen Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Maria Michalk, in der Eleonorenklinik im Lindenfelser Stadtteil Winterkasten. Was macht die Reform so bedeutend und was hat es mit dem neuen Pflegebegriff auf sich? Mit dieser Fragestellung werden sich... [mehr]

  • Verkehr Polizei stellt Statistik vor / 48 Unfälle im vergangenen Jahr / Debatte um Schutzzaun

    Wieder mehr Zusammenstöße mit Wild

    Die L 3111 zwischen Lorsch und Viernheim ist und bleibt ein Unfallschwerpunkt. Im vergangenen Jahr ist es dort zu 48 Wildunfällen gekommen, im Jahr 2015 waren es noch 40. Das teilte Polizeihauptkommissar Klaus Arnold, Leiter für Sicherheits- und Ordnungsaufgaben und Vertreter des Stationsleiters der Polizeistation Lampertheim-Viernheim, bei einem Pressegespräch... [mehr]

  • Polizeibericht Motorradfahrer verunglückte bei Lindenfels

    Zwei Unfälle, vier Verletzte

    Drei Menschen mit schweren Verletzungen, eine Person mit leichten - das ist die Bilanz zweier Unfälle, die sich am Montagabend in Lindenfels und Birkenau zugetragen haben. Auf der Nibelungenstraße in Lindenfels ist ein Motorradfahrer aus Worms verunglückt. [mehr]

Regionale Kultur

  • Jazz Regionale Allstargruppe um Steffen Weber und Volker Engelberth bietet auf der Mannheimer Sommerbühne Musik von hohem Niveau

    Solistische Feinheiten zwingen zum Hinhören

    Mannheim. Die Metropolregion ist eines der wichtigsten Zentren des deutschen Jazz. Das zeigte sich einmal mehr beim Konzert auf der Sommerbühne vor der Alten Feuerwache. Dort spielten mit Volker Engelberth, Steffen Weber, Dietmar Fuhr und Holger Nesweda vier Lokalmatadore, die rundum überzeugten. [mehr]

  • Festival "Blickachsen"-Biennale präsentiert schräge, kontroverse und attraktive Skulpturen rund um Frankfurt

    Wo Kunst in die Bäume ragt

    Rhein-Main. Moderne Skulpturen in historischen Parks, vor Schlössern, Klöstern und Burgruinen: Das bietet die Ausstellung "Blickachsen"-Biennale in und um Frankfurt. An neun Standorten, von Bad Homburg über Kronberg bis Eberbach sind die Kunstwerke in der Natur noch bis zum 1.Oktober zu sehen. [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Justiz Streit um Markenrechte kommt vor Bundesgerichtshof

    Baklan geht in Revision

    Der Mannheimer Unternehmer Mustafa Baklan hat Rechtsmittel gegen das Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe eingelegt. Dieses hatte ihm untersagt, die Wortmarken "Baktat" und "Bak" weiter auf dem deutschen Markt zu verwenden. Das bestätigte ein Sprecher des Lebensmittelhändlers Bak Kardesler dieser Zeitung. Damit landet der Fall voraussichtlich in letzter Instanz... [mehr]

Reilingen

  • Bundestagswahl SPD-Kandidatin Neza Yildirim zu Gast bei Bürgermeister Weisbrod / Gemeinsam den Neubau der Kindertagesstätte besichtigt

    Im Bildungsbereich sehr gut aufgestellt

    Gerne war die Bundestagskandidatin der SPD, Neza Yildirim, einer Einladung des Reilinger Bürgermeisters Stefan Weisbrod zum Besuch des Rathauses nachgekommen. In einem knapp zweistündigen Gespräch, an dem auch der Sprecher der SPD-Ratsfraktion, Dieter Rösch, teilnahm, konnte sie sich dabei einen ersten Überblick zu den aktuellen Vorgängen und Projekten in der... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Neckar-Bergstraße Aktion des "Mannheimer Morgen"

    Fahrradwege-Test läuft

    Liebe Leserinnen, liebe Leser, der Radwege-Test des "MM" stößt auf rege Resonanz. Leser aus Seckenheim, Ladenburg und Heddesheim haben uns bereits über Mängel informiert. Wir schwingen uns aufs Rad, schauen uns die neuralgischen Punkte an und nehmen die Strecken unter die Lupe. Werner Bordne erläutert in seiner E-Mail den "erbärmlichen Zustand" des... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Traurig, aber unumkehrbar

    Das bevorstehende Aus für die VR-Bank-Filiale auf dem Pfingstberg ist Höhepunkt einer Entwicklung, die in dem kleinen Ortsteil seit Jahren abläuft: das Ausbluten der Infrastruktur. Ratlosigkeit herrscht in dieser Siedlung, die durch ihre Architektur und Nähe zum Wald eigentlich ein liebenswerter Wohnort ist. Die Zeiten, in denen es mehrere Lebensmittelläden,... [mehr]

  • Rheinau Das Geschäftsleben im Ortsteil Pfingstberg erlebt seit Jahren einen Niedergang / Bilanz aus Anlass der VR Bank-Schließung

    Wie Vielfalt verschwindet

    Das geplante Ende für die Filiale der VR Bank auf dem Pfingstberg (wir berichteten) bringt für die Bürger vor Ort nicht nur praktische Probleme bei ihren Finanzgeschäften mit sich. Sie ist auch vorläufiger Höhepunkt einer Entwicklung, die seit Jahrzehnten anhält: der Niedergang des Geschäftslebens im kleinen Ortsteil. Im Ortsbild sind sie noch zu erkennen:... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Kerwe-Wochenende im Zentrum des Stadtteils / Größtes Volksfest im Mannheimer Norden / Verkaufsoffener Sonntag

    Festmeile will Tausende Gäste anlocken

    Am kommenden Wochenende startet die Sandhofener Kerwe. Das größte Volksfest im Mannheimer Norden verwandelt den Stadtteil in eine Festmeile mit Programm an fünf Tagen. Los geht es bereits am Freitag, 25. August, um 19 Uhr mit DJ Bailey im "Nesthäkchen". Offizieller Startschuss ist dann am Samstag, 26. August: Bereits vor dem Fassbieranstich um 15 Uhr am... [mehr]

  • Sandhofen Viel Programm an fünf Festtagen

    Musik auf allen Bühnen

    Neben den Aktionen auf Straßen und an Ständen gibt es zur Sandhofener Kerwe wieder viel Musik: Freitag, 25. August: 19 Uhr: DJ Bailey (Nesthäkchen). Samstag, 26. August: 14 Uhr: Eröffnung, 14.30 Uhr: Umzug vom Stichplatz, 15 Uhr: Fassbieranstich Kriegerdenkmal, Musik und Cocktails (Kriegerstraße), 16 Uhr: DJ Bailey (Wiegehalle-Kriegerstraße), 17 Uhr:... [mehr]

  • Sandhofen

    SPD will feste Bebauungspläne

    Die SPD Sandhofen fordert mehr Planungssicherheit bei Umbau- und Sanierungsmaßnahmen. Ein Weg dazu seien flächendeckende Bebauungspläne, so Julian Marx, Sprecher der Partei im Bezirksbeirat. Sandhofen weise "hier noch Lücken auf". Ein Bebauungsplan legt fest, welche baulichen Maßnahmen wie Geschosshöhen und Dachformen erlaubt sind. Bei fehlendem Bebauungsplan... [mehr]

Schönau

  • Schönau Die 16-jährige Sarah Meyer kann mit Unterstützung vieler Mannheimer an der Breakdance-Weltmeisterschaft teilnehmen

    Mit WM-Start geht Traum in Erfüllung

    Familie Meyer ist mächtig aufgeregt: Heute machen sich die Schönauer nämlich auf eine ganz besondere Reise. Tochter Sarah hat sich für die Breakdance-Weltmeisterschaft im schottischen Glasgow qualifiziert und lange nicht zu träumen gewagt, dass sie auch an dem internationalen Wettkampf teilnehmen kann. Denn die Familie hat, wie berichtet, nicht genügend Geld,... [mehr]

  • Gartenstadt

    Schwöbel kommt in die Waldgalerie

    Er gilt als virtuoser Poet und scharfzüngiger Satiriker - am Sonntag, 10. September, 16.30 Uhr, kommt Hans-Peter-Schwöbel (Bild: pj) mit seinem Programm "Unser Luscht am Schmuse" in die Waldgalerie am Alten Frankfurter Weg 21. Seine Wortschöpfungen lässt sich der vielschichtige Künstler und sensible Schriftsteller auf der Zunge zergehen. Die Zuschauer folgen ihm... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Schnuppertraining des Volleyballvereins Blockfrei lockt nur vier Kinder auf den Sand

    "Die Hände bilden ein Körbchen"

    Im Rahmen des Schriesheimer Kinder-Ferienprogramms bot der Volleyballverein 1983 "Blockfrei" Schriesheim Jugendlichen im Alter von 9 bis 13 Jahren die Gelegenheit für ein Volleyball-Schnuppertraining im Waldschwimmbad auf dem Beachvolleyballplatz an. Bereits zum fünften Mal richtete der Freizeit-Volleyballverein das sportliche Event aus. Mit Julian, Fabian, Felix... [mehr]

  • Schriesheim

    Beim Einparken mit Radlerin kollidiert

    Eine 36-jährige Radfahrerin ist in der Talstraße in Schriesheim am Montagabend bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei radelte die Frau hinter einem Alfa-Romeo her, der kurz nach der Kreuzung zur "Schmalen Seite" an den linken Fahrbahnrand fuhr. Der 45-jährige Autofahrer überfuhr den Bordstein in der Absicht, in einem Zug nach... [mehr]

Schwetzingen

  • Literatur Autor Karlheinz Münch widmet sich in seinem Buch der Panzerkaserne / Figuren am Wachhäuschen geben den Namen

    Als die Panzer durch den Wald rollten

    Der in Schwetzingen lebende Karlheinz Münch ist einer der wenigen aktiven Buchautoren der Stadt. Vor einigen Wochen hat er sein 17. Fachbuch veröffentlicht, welches sich nahezu vollständig mit einem Spezialthema seiner Heimatstadt beschäftigt. Es trägt den Titel "Die Gepanzerten" und hat die sehr bewegte Geschichte der alten Wehrmachts-Panzerkaserne in der... [mehr]

  • Schlossgarten Beim 13. Internationalen Concours d'Elegance kommen die sicherlich schönsten Oldtimer der Welt zusammen / Liebevoll und originalgetreu restauriert

    Ein elegantes Fahrzeug für den König

    Die leuchtende Lackierung auf den formvollendeten Schwingungen der Karosserie blitzt im Sonnenlicht. Aus dem Hintergrund dringen leise Jazz-Klänge ans Ohr und fügen sich ein in das sinnliche Gesamterlebnis im malerischen Ambiente des Schlossgartens. Derjenige, dem diese Szenerie bekannt vorkommt, der war wohl schon bei einer der vorangegangenen Classic-Galas, wie... [mehr]

  • Bundestagskandidaten Dr. Danyal Bayaz will für die Grünen in den Reichstag / Per Mountainbike geht es über Stock und Stein auf einen von Heidelbergs Hausbergen

    Er strampelt bis auf den Gipfel

    Heimspiel für Dr. Danyal Bayaz. Treffpunkt ist an der Tiefburg in Heidelberg-Handschuhsheim. Dann geht es mit dem Mountainbike hinauf zum Heiligenberg, vier Kilometer Strecke, gut 300 Höhenmeter. "Das schöne hier in der Region ist, man geht aus der Haustür und ist fünf Minuten später im Naherholungsgebiet". Zur Naherholung gehört für Bayaz eine Runde... [mehr]

  • Bogenschützen Sportliches und Geselligkeit stehen im Zentrum des Treffens mit den Freunden aus dem ungarischen Pápa

    Erster Apfel kehrt aus Ungarn in die Kurpfalz zurück

    Die Bogensportabteilung der DJK Schwetzingen erhielt Besuch von sieben Bogenschützen aus Schwetzingens ungarischer Partnerstadt Pápa. Um auch die Region etwas kennenzulernen, stand zunächst ein Besuch von Speyer und dessen Dom auf dem Programm. Auch ein kurzer Regenschauer konnte die gute Laune beim anschließenden Rundgang über die Weinkerwe in Deidesheim nicht... [mehr]

  • Tag des offenen Denkmals Orgelspaziergang und Führung

    Geschichte der Stadt wird erlebbar

    Die Forschungsstelle südwestdeutsche Hoforchester der Heidelberger Akademie der Wissenschaften bereichert den Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September. Ab 13 Uhr bietet Musikwissenschaftler Dr. Rüdiger Thomsen-Fürst mit Kollegen Einblicke in die Erforschung der Mannheimer Hofkapelle in der Regierungszeit des Kurfürsten Carl Theodor. Da der Hof von Mai... [mehr]

Sonderthemen

  • "Kinder in ihrer Besonderheit sehen"

    Liebe Leserinnen und Leser, die ehemalige hessische Bildungsministerin Karin Wolf hatte ich vor einigen Jahren ins Lessinggymnasium in Lampertheim eingeladen. Es war kurz vor Beginn des neuen Schuljahres, und sie begann ihr Referat mit den Worten: "Bald werden wieder viele Schulanfänger mit den Worten begrüßt: Nun beginnt der Ernst des Lebens! Ich hoffe, das ist... [mehr]

  • ABC-Schützen vor der Kamera

    Wie sagt Dekan Karl Hans Geil in seinem Grußwort auf dieser Seite so erfrischend? Das geflügelte Wort zum Schulanfang "nun beginnt der Ernst des Lebens" ist fehl am Platz. Recht hat er. Diese Formulierung ist tatsächlich aus der Zeit gefallen.Klingt sie das beinahe wie eine Drohung: Kindheit vorüber, jetzt wird es ernst! Sie galt, als das Autoritäre in Erziehung... [mehr]

  • Erleichterung bei Eltern und Lehrern groß

    Auf die Schillerschüler wartet eine große Veränderung im Schuljahr 2018/2019: Sie bekommen eine neue Mensa. "Mit der Aufnahme in den Pakt für den Nachmittag haben sich unsere Teilnehmerzahlen erhöht", erklärt Schulleiter Torsten Wiechmann die Notwendigkeit. Außerdem gibt der Kreis für das Betreuungsprogramm ein bestimmtes Raumkonzept vor." Bisher essen 150... [mehr]

  • Grußwort

    Liebe Ilvesheimerinnen und Ilvesheimer, sehr geehrte Gäste, ich freue mich sehr, Sie auch in diesem Jahr wieder zur Ilvesheimer Kerwe in der Schlossstraße begrüßen zu können. Die Kirchweih ist das traditionelle Fest in unserer Gemeinde, welches die Ilvesheimer Vereine und Verbände, die örtliche Gastronomie und die Gemeindeverwaltung gemeinsam mit den... [mehr]

  • Kinder nähern sich der Sprache spielerisch

    Damit der Start in die Schule erfolgreich verläuft und nicht an Sprachbarrieren scheitert, gibt es in der Lampertheimer Schillerschule den Vorlaufkurs. Hier lernen Kinder, deren sprachliche Fähigkeiten noch nicht ausreichen, ein Jahr vor Schulbeginn den Schulalltag erfolgreich zu meistern. "Wir möchten die Kinder fit für die erste Klasse machen", erklärt... [mehr]

  • Straße wird zur Flaniermeile

    Anlässlich der Ilvesheimer Insel-Kerwe wird es zu Beeinträchtigungen kommen. In der Zeit von Donnerstag, 24. August, 8 Uhr, bis Dienstag, 29. August, 12 Uhr, ist die Schlossstraße von Mannheim-Seckenheim kommend ab der Einmündung Seckenheimer Straße/Schlossstraße und aus Richtung Ladenburg direkt hinter der Einmündung Ringstraße/Ludwig-Schäfer-Straße für... [mehr]

  • Wichtiges rund um die Insel-Kerwe Ilvesheim

    Öffnungszeiten: Die Kerwe findet von Freitag, 25. August, bis Montag, 28. August, statt. Die Feierlichkeiten laufen freitags von 18 bis 0.30 Uhr, samstags von 14 bis 0. 30 Uhr, sonntags von 11 bis 22.30 Uhr sowie am Montag von von 10 bis 22.30 Uhr. Wochenmarkt: Wegen der Ilvesheimer Insel-Kerwe fällt der Wochenmarkt am Freitag, 25. August, aus. Der nächste... [mehr]

Speyer

  • Mittelalterlich Phantasie Spectaculum Musik, Tanz und Ritterspiele unterhalten im Domgarten

    Hässlicher Hans und der Tod prämieren Gewänder

    Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS), das nach Angaben des Veranstalters mit bis zu 3000 Mitwirkenden größte reisende Mittelalter-Kulturfestival der Welt, macht am Samstag und Sonntag, 26. und 27. August, Halt im Domgarten. Auf der weitläufigen Veranstaltungsfläche erleben die Besucher die tollkühnen Recken der Fechtkampfgruppe Fictum, die ihre... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Nächste Episode im Schiedsrichter-Streit

    Krug kanzelt Gräfe ab

    Hellmut Krug, der frühere Leiter der DFB-Schiedsrichter-Abteilung, hat die harsche Kritik von Referee Manuel Gräfe zurückgewiesen. In einem Interview des TV-Senders "Sky" holte Krug gestern zum verbalen Gegenschlag aus. "Wir sind alle irritiert. Zum einen, was den Zeitpunkt angeht, das zum Saisonstart zu machen, zum anderen, was die Inhalte betrifft", sagte der... [mehr]

  • Hockey

    Lorenz und Pieper treffen bei EM-Sieg

    Deutschlands Hockey-Damen haben ihren Siegeszug bei der Europameisterschaft in Amsterdam eindrucksvoll fortgesetzt und stehen als Gruppensieger im Halbfinale. Nach Erfolgen über Schottland (4:1) und England (1:0) setzte sich die junge Auswahl von Bundestrainer Jamilon Mülders 5:1 (2:1) gegen Irland durch. Nike Lorenz (1. Minute), Franzisca Hauke (22.), Pia Oldhafer... [mehr]

  • Fussball

    Regionalliga Südwest: Der 6. Spieltag

    FSV FrankfurtTuS Koblenz1:0KSV Hessen KasselTSV Schott Mainz-:-SV ElversbergKickers Offenbach1:3SV Röchling VölklingenVfB Stuttgart II4:4SC Freiburg II1. FC Saarbrücken3:1Stuttgarter KickersSV Waldhof Mannheim-:-1.(3)Kickers Offenbach541010:4132.(1)1. FC Saarbrücken531111:5103.(2)FC Astoria Walldorf531111:5104.(7)SC Freiburg II53116:4105.(4)Eintracht... [mehr]

  • Fußball Schiri-Manager Krug hält Projekt-Abbruch für möglich

    Videobeweis droht das Aus

    Dem Videobeweis droht in der Fußball-Bundesliga ein schnelles Ende. Nach den massiven technischen Problemen zum Saisonstart hält Projektleiter Hellmut Krug bei weiteren Pannen einen Abbruch der Testphase für möglich. "Wir können nicht Wochen und Wochen so weitermachen. Vor allem für Schiedsrichter ist das unzumutbar", sagte der Schiedsrichter-Manager des... [mehr]

  • Tennis Mit der Verpflichtung von Boris Becker hofft der DTB auf bessere Zeiten / Ehemalige Wegbegleiter trauen dem Leimener viel zu

    Zuständig fürs große Ganze

    Wimbledonsieger, Davis-Cup-Triumphator und Privatmann mit vielen Schlagzeilen - das Rampenlicht wird vor allem Boris Becker gehören, wenn der Deutsche Tennis Bund (DTB) den 49-Jährigen heute in Frankfurt als neuen Chef für den gesamten Herren-Bereich vorstellen wird. Kaum war der Termin mit einem medialen Rahmen wie zu den ganz großen Tennis-Zeiten bekannt,... [mehr]

Stadtteile

  • Mannheim-Ost Viele ehrenamtlich Aktive aus den Pfarreien bedauern sehr den Weggang von Pfarrer Lukas Glocker

    "Er reißt eine große Lücke"

    Überall standen sie nach den Sonntagsgottesdiensten zusammen, diskutierten und trauerten: Völlig überrascht reagierten die Gläubigen auf die Nachricht, dass Lukas Glocker, der für alle sechs Pfarreien im Mannheimer Osten und in Ilvesheim zuständige katholische Pfarrer, nach Bruchsal wechselt und dort Dekan wird (wir berichteten). Wir haben uns in den Gemeinden... [mehr]

  • Sandhofen Oldtimer- und Traktorenfreunde stellen bei ihrem Fest an der Riedspitze wieder mehr als 60 Fahrzeuge aus / Preise zuletzt gestiegen

    Bulldog-Freunde haben ihren Spaß

    An zwei Tagen haben die Sandhofener Oldtimer- und Traktorenfreunde wieder auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereines an der Riedspitze gefeiert. Mehr als 60 Vehikel waren zu bestaunen. Moderator Erwin Schenkel wusste bei der Vorstellung der Traktoren und Oldtimer einiges über diese zu berichten. Bei dem Eicher 1953 mit elf PS von Michael Ehrler erzählte Schenkel,... [mehr]

  • Ein Veteran aus dem Schwarzwald

    Den 65-jährigen Gerhard Ohngemach aus Calw-Stammheim im Schwarzwald kann man schon als Globetrotter der Traktortreffen bezeichnen. An seinem grünen Deutz 5206 (Baujahr 1978) hängt ein Wohnwagen, mit dem er von Treffen zu Treffen zieht und so immer seine Behausung dabei hat. Nach Sandhofen kam er aus Heuchelheim in der Pfalz. Mit seinem Bulldog ist es ihm möglich,... [mehr]

  • Rheinau Stadtteilbewohner kommen beim gemeinsamen Schnibbeln zusammen

    Kochparty im Gemeindesaal

    Es sollte ein Testlauf sein, doch am Ende war man sich einig: "Das machen wir wieder!" Caritas-Ehrenamtliche, das Quartierbüro Rheinau, das von Diakonie und Caritas getragen wird, und die Initiative Foodsharing haben gemeinsam eine "Schnibbelparty" veranstaltet. Foodsharing engagiert sich gegen die Verschwendung von Lebensmitteln. Ziel der Aktion war es, Essen, das... [mehr]

  • Rheinau

    Podiumsdiskussion im Gemeindesaal

    "Soziale Spaltung stoppen!" - so lautet das Motto der Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2017 zu der der Sozialverband (VdK) Baden-Württemberg, Ortsverband Rheinau, heute, am Mittwoch, 23. August, um 19 Uhr, in den Gemeindesaal der Evangelische Versöhnungsgemeinde in Rheinau-Mitte in der Schwabenheimer Straße 2 bis 4 einlädt. "Denn trotz der großen... [mehr]

Südwest

  • Bahn Baufirma kann Abrutschen der Gleise bei Rastatt nicht erklären / Rheintalstrecke soll erst wieder am 7. Oktober freigegeben werden

    "Das wird ein Häuserkampf"

    Seit gut einer Woche müssen Bahnpassagiere auf der Nord-Süd-Strecke zwischen Karlsruhe und Basel umsteigen - egal, aus welcher Richtung sie kommen. Ein Buspendelverkehr zwischen Baden-Baden und Rastatt steht zur Verfügung, aber zumindest in Rastatt scheint das Umsteigen nicht so einfach so sein. Eine Ortsbegehung. [mehr]

  • Justiz Das Projekt kostet das Land jährlich 100 000 Euro

    Dolmetschen für Häftlinge per Video

    In Baden-Württemberg sollen künftig in allen 17 Justizvollzugsanstalten und den dazugehörigen 19 Außenstellen Video-Dolmetscher eingesetzt werden. Bislang wurde diese Methode in sechs Gefängnissen im Südwesten getestet - und von Landesjustizminister Guido Wolf (CDU) jetzt als sinnvolles Instrument bewertet. "Das Modellprojekt Video-Dolmetschen ist ein Erfolg... [mehr]

  • Rheintalstrecke Passagiere müssen sich noch länger auf Unannehmlichkeiten auf der Nord-Süd-Verbindung einstellen / Diskussion um Zugausfälle

    Funktioniert das Krisenmanagement der Bahn?

    Die Deutsche Bahn steht in der Kritik. Dieses Mal für ihr Vorgehen bei der Streckensperrung auf der Rheintaltrasse zwischen Rastatt und Baden-Baden. Doch sind die Vorwürfe berechtigt? Darüber lässt sich trefflich streiten. Ein Pro und Kontra. Das Desaster rund um die Tunnelbaustelle bei Rastatt wächst sich für die Deutsche Bahn immer weiter zur Katastrophe aus.... [mehr]

  • Kriminalität

    Polizei stellt 20 Kilo Marihuana sicher

    Sieben Personen sind wegen des Verdachts auf Geschäfte mit illegalen Drogen im Südwesten festgenommen worden. Drei davon stammen aus dem Raum Aalen (Ostalbkreis), drei davon aus dem Raum Konstanz, die siebte Person soll ein Rauschgiftkurier sein, wie das Polizeipräsidium Aalen und die Staatsanwaltschaft Ellwangen gestern mitteilten. Zentrale Figur ist ein... [mehr]

SV Sandhausen

  • Fußball Der kleine SV Sandhausen steht auf einem Aufstiegsplatz - Trainer Kenan Kocak mahnt dennoch zu Bescheidenheit

    "Wir müssen demütig bleiben"

    Der kleine SV Sandhausen ist das Sensationsteam der 2. Fußball-Bundesliga. Der Dorfverein grüßt nach drei Spieltagen und einem furiosen 4:0-Auswärtssieg bei Dynamo Dresden von Platz zwei des Klassements. Wir sprachen mit Kenan Kocak, Trainer des SVS und ehemaliger Coach des SV Waldhof, über den Höhenflug, ein Angebot von Galatasaray Istanbul und seine... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga Katastrophale Platzzustände im Carl-Benz-Stadion sind offenbar auch auf hausgemachte Fehler zurückzuführen

    Scharfe Kritik an der Rasenpflege

    Dass eine Mannschaft froh darüber ist, auswärts statt auf dem eigenen Platz anzutreten, besitzt absoluten Seltenheitswert. Doch die Spieler von Fußball-Regionalligist SV Waldhof scheinen nach der Rutschpartie bei der 0:1-Niederlage gegen den SC Freiburg II... [mehr]

Verbandsliga, Gruppe Süd

  • Fussball

    Verbandsliga, Gruppe Süd: Der 5. Spieltag

    Usinger TSGViktoria Nidda-:-FC AlsbachSG Bruchköbel-:-FC 07 BensheimViktoria Urberach-:-1.(4)Vatanspor Bad Homburg43107:3102.(1)Rot-Weiß Darmstadt430116:393.(2)Türk Gücü Friedberg430113:694.(3)FV Bad Vilbel43017:695.(8)Sandzak Frankfurt32108:376.(5)Viktoria Nidda32015:567.(6)Germania Ober-Roden41127:648.(7)FC Alsbach31115:449.(10)1. Hanauer FC31114:8410.(9)TS... [mehr]

Verlosungen

  • 10% Rabatt und Verlosung Im September gastieren Mike & The Mechanics im Rosengarten

    Evergreens und neue Hits

    Mike Rutherford hat derzeit allen Grund dazu, glücklich zu sein, denn das neue Album "Let Me Fly" hat alles, was Mike & The Mechanics ausmacht: Das Songwriting, das lebensbejahende und die typisch-eigenartigen Untertöne. Es besitzt jene Form von Lebensfreude, für die Mike & The Mechanics seit jeher stehen. Mike Rutherford rief Mike & The Mechanics vor 32 Jahren... [mehr]

Vermischtes

  • Geburtstag Vicky Leandros wird 65 Jahre alt / Für ihr soziales Engagement wurde die gebürtige Griechin ausgezeichnet

    55 Millionen Tonträger in 50 Jahren

    Sie gehört noch immer zu den Größen der Unterhaltungsbranche - und sie war kürzlich sogar in Lodz: Vicky Leandros, Schlager- und Chansonsängerin mit 70er-Jahre-Megahits wie "Après Toi" ("Dann kamst du"), "Ich liebe das Leben" und natürlich dem sprichwörtlich gewordenen "Theo, wir fahr'n nach Lodz". Auf eine mehr als 50 Jahre währende Karriere mit gut 55... [mehr]

  • U-Boot Gefundener Torso noch nicht identifiziert

    Bewusst verstümmelt

    Die Polizei in Kopenhagen erwartet erst heute weitere Erkenntnisse darüber, ob es sich bei dem gefundenen Frauentorso um die vermisste Kim Wall handelt. Polizeisprecher Jens Møller Jensen sagte gestern in einer Videoaufzeichnung auf Twitter, die DNA des Torsos müsse mit der der schwedischen Journalistin abgeglichen werden. "Das Ergebnis erwarten wir frühestens... [mehr]

  • Oktoberfest Offizieller Krug

    Bier, Breze und Edelweiß

    "O'zapft is" - der zentrale Spruch des Münchner Oktoberfests ziert dieses Jahr auch den offiziellen Wiesn-Maßkrug. Zu sehen sind auf hellblauem Grund Bierkrug, Breze und Hendl als unverzichtbare Insignien des Volksfestes. Dazu gruppieren sich ein Trachtenhut, ein Edelweiß und ein Lebkuchenherz.Kritik in MaßkrugredeBei der traditionellen Maßkrugrede spielte der... [mehr]

  • Unfälle Zahl der Verkehrstoten steigt im ersten Halbjahr an / Risiko ist in den Bundesländern unterschiedlich hoch

    Bremen ist am sichersten

    Auf Deutschlands Straßen sind im ersten Halbjahr 2017 mehr Menschen gestorben als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Mehr als 1500 Menschen kamen in den ersten sechs Monaten ums Leben - eine Zunahme um 6,2 Prozent. Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes starben 1536 Menschen bei Verkehrsunfällen. Die Zahl der Verletzten sei leicht um 0,2 Prozent... [mehr]

  • Naturkatastrophe Kinder hatten unter Bett Schutz gesucht und konnten gerettet werden / Forscher vom Ausmaß überrascht

    Das Wunder von Ischia - und warum Italien nicht dazulernt

    Sie graben wieder. Feuerwehrmänner mit Handschuhen wühlen in Trümmern. Dieses Mal suchen sie nach drei verschütteten Kindern. Sie liegen unter einem eingestürzten Dach. Mitten in der Nacht ziehen sie ein sieben Monate altes Baby aus einem zerstörten Haus. Es schreit. Aufatmen. Es folgen seine beiden Brüder. Der Elfjährige habe seinem siebenjährigen Bruder... [mehr]

  • Prozess Mann unterliegt bei Wahl um Apfelhoheit und klagt wegen angeblicher Wahlmanipulation

    Die Posse ums Krönchen

    Ein Beinahe-Apfelkönig aus einer Kleinstadt in Brandenburg ist vor Gericht gezogen, weil er die amtierende Apfelkönigin vom Thron stoßen will. Was Marko Steidel antreibt? Er will selbst Apfelkönig von Guben sein. Sein Vorwurf? Die Wahl sei manipuliert gewesen. Gestern standen sich der gescheiterte Bewerber und seine Kontrahentin Antonia Lieske in einem... [mehr]

  • Diskothek Todesschütze von Konstanz obduziert

    Durch Drogen enthemmt

    Nach den tödlichen Schüssen in einer Konstanzer Diskothek steht nun fest: Der Schütze war alkoholisiert und unter Drogen. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Konstanz gestern mit. Dem vorläufigen Ergebnis der toxikologischen Untersuchung zufolge hatte der 34-jährige Verdächtige, der von der Polizei erschossen wurde, 1,57 Promille Alkohol im Blut.Kokain... [mehr]

  • Insel Flammen über 15 Quadratkilometer ausgedehnt / Feuerwehrchef vermutet Unachtsamkeit als Ursache

    Flächenbrände auf Grönland nach einer Woche gelöscht

    Mehr als eine Woche hat die Feuerwehr auf Grönland gegen die größten bislang bekannten Flächenbrände dieser Insel gekämpft. Nun sind sie gelöscht, wie der Feuerwehrchef der Kommune Qaasuitsup, Bjarne Gregersen, der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Seit Wochen hatte die ausgetrocknete Torflandschaft im Westen in Flammen gestanden und schließlich eine... [mehr]

Viernheim

  • Ehrenamt Für Tierschützer geht ein Traum in Erfüllung / Kommenden Sonntag Einweihung des erweiterten Areals an der Mannheimer Straße

    "Der schönste Arbeitsplatz der Welt"

    Von unserem Mitarbeiter Othmar Pietsch Viernheim. Langeweile ist im Tierheim an der Alten Mannheimer Straße ein Fremdwort, was in erster Linie an den lebhaften Bewohnern liegt. Dort gibt es praktisch rund um die Uhr immer etwas zu tun. An erster Stelle steht natürlich die Pflege und Betreuung der zahlreichen Heimtiere, was jede Menge Zeit in Anspruch nimmt und auch... [mehr]

  • Tennis Herren 60 schaffen nach Siegesserie den Aufstieg in die Verbandsliga

    Durchmarsch perfekt gemacht

    Schon im ersten Spiel in der neuen Medenrunde starteten die Herren 60 mit einem sensationellen 9:0-Auswärtssieg gegen den TC Atzbach. Darauf folgten dann in Serie vier weitere Siege, bevor das Team nach der Ferienpause kürzlich mit einem deutlichen 7:2-Sieg gegen den TC Götzenhain den Aufstieg schließlich perfekt machen konnte. Damit gelingt den Herren 60 nach... [mehr]

  • "Viernheim summt"

    Fotowettbewerb endet am 31. August

    Zu Beginn der Aktion "Viernheim summt" wurden die Bürger, die kostenlose Samentütchen für eine blühende Bienenweide in ihrem Garten erhalten haben, dazu aufgefordert, mit ihrem schönsten Bild an einem Fotowettbewerb teilzunehmen. "Es sind bereits einige wunderschöne Fotobeiträge eingereicht worden. Einsendeschluss ist der 31. August. Bis zu diesem Zeitpunkt... [mehr]

  • Musikbildung Maria Graschtat an Mannheimer Hochschule angenommen

    Geigentalent ergattert begehrten Studienplatz

    "Endlich geschafft! Hurra, nun kann ich meinen schon seit Jahren feststehenden Weg als Musikerin gehen", freut sich die junge Geigerin Maria Graschtat. "Neben Abi, einigen Konzertverpflichtungen und den Aufnahmeprüfungen an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim waren die Wochen des Wartens auf das Ergebnis unglaublich aufreibend." Immerhin war... [mehr]

  • MGV 1846 Viernheimer Sänger beim Sommerfest in Flörsheim-Wicker

    Musikalische Grüße überbracht

    Der MGV 1846 Viernheim besuchte das Sommerfest des Gesangvereins Sängerlust 1888 Flörsheim-Wicker und brachte zum Frühschoppen musikalische Grüße. Der Chor aus Wicker wird ebenso wie der MGV 1846 von Hans Kaspar Scharf geleitet und eröffnete das Fest mit seinem Gesangsbeitrag. Nach den Auftritten des Popchors des GV Sängerlust 1888 Wicker, des Fleischerchors... [mehr]

  • Szene Holger Bläß & Friends gastieren im Coyote Café / Mit Eva Jeanette Izoubaz und Steffen Foshag übernehmen zwei Dauergäste die Gesangsparts

    Musiksommer geht beschwingt weiter

    Vor wenigen Wochen die Sommerbühne, am Freitag die Groovies im Schlemmernest, am Samstag die Good Old Boys im Deutschen Haus, am Sonntag die MSC-Big-Band im Ski-Stadl und am Montag das Konzert von Holger Bläß & Friends im Coyote Café. Der Viernheimer Musiksommer will einfach nicht enden, und das ist gut so. Die Besucherzahlen sprechen nämlich für sich, wie auch... [mehr]

  • Kreisel-Unfall Mädchen aus Krankenhaus entlassen

    Polizei: Mutter trägt keine Schuld

    Dem 15 Monate alten Mädchen, das am 7. August in einem Viernheimer Kreisel aus dem fahrenden Auto gestürzt war und sich dabei schwer verletzt hatte, geht es besser: Es sei zuletzt nur noch zur Beobachtung im Krankenhaus gewesen, teilte das Polizeipräsidium Südhessen auf Anfrage dieser Zeitung mit. Bei dem Unfall hatte vermutlich der dreijährige Bruder zunächst... [mehr]

  • Karate Viernheimer Bushido-Verein startet im September mit Training für Kinder und Erwachsene

    Wirksame Übung für Körper und Geist

    Am 4. September, beginnen die Karate-Anfängerkurse des Viernheimer Bushido-Vereins. Das Angebot richtet sich an Kinder ab fünf Jahren, Jugendliche, Erwachsene sowie auch "Späteinsteiger". In dem Verein werden von erfahrenen Expertenteams traditionelle Formen des Karate vermittelt, die immer auch sehr praktische Aspekte der Selbstverteidigung enthalten. Dies... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Ökumenischer Club 60 präsentiert sein Programm für die zweite Jahreshälfte

    Päpste, Klima und Medienwelt

    Mit einem großen Sommerfest anlässlich des 25-jährigen Bestehens ging der Club 60 in die Sommerpause, und schon präsentiert das Organisationsteam um Helmut Acker und Heinz Herrmann das Programm für die zweite Jahreshälfte. Die Veranstaltungen des ökumenischen Clubs zu Themen des Alltags, des Glaubens und der Gesellschaft, dazu immer wieder Exkursionen mit... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Umzug vom Kindergarten in das neue erbaute Kinderhaus in Eigenarbeit / Betrieb beginnt im September

    Eltern packen kräftig mit an

    Es ging viel, viel schneller als gedacht: Gut 40 Minuten - und schon war er geschafft, der Umzug vom bisherigen katholischen Kindergarten Edith Stein in Wallstadt in das neu erbaute Kinderhaus in der Römerstraße. Es nimmt am 11. September, wie geplant, seinen Betrieb auf. Um der Pfarrgemeinde die Umzugskosten zu sparen, haben Väter und Mütter mit den... [mehr]

Welt und Wissen

  • Bundestagswahl Druckereien produzieren derzeit millionenfach Stimmzettel / Politikwissenschaftler Rüdiger Schmitt-Beck: Gestaltungsregeln sind notwendig, um Willkür und Schlampigkeit zu vermeiden

    Demokratie auf mindestens 21 mal 29,7 Zentimetern

    Auf dem Wahlzettel entscheidet sich die Zukunft eines Landes. Ob Größe oder Layout: Für das bedeutende Stück Papier gelten strenge Vorgaben. Das hat seine Gründe. Wie ein Stimmzettel auszusehen hat, steht in der Bundeswahlordnung, Paragraf 45, Absatz 1. Mindestens 21 mal 29,7 Zentimeter muss er groß sein und aus weißem oder weißlichem Papier bestehen. "Es... [mehr]

  • So geben Blinde ihre Stimme ab

    Blinde können nicht sehen, wen sie wählen - aber fühlen. Und zwar über eine Stimmzettelschablone, die der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) herausgibt. Auf dieser Schablone steht im Kopf der Anlass der Wahl: "Bundestagswahl 2017". Daneben der Hinweis "Sie haben zwei Stimmen", beides jeweils in Blindenschrift sowie in schwarzer, erhabener Schrift... [mehr]

Wirtschaft

  • Tourismus Umsatz um mehr als 14 Prozent gestiegen

    Beliebtes Griechenland

    Der Tourismus hat Griechenland zum Sommerauftakt kräftig gestiegene Einnahmen gebracht. Die Umsätze in der Branche stiegen im Juni gemessen am Vorjahreszeitraum um 14,2 Prozent auf knapp zwei Milliarden Euro. Insgesamt besuchten 3,3 Millionen Touristen das Land, wie Zahlen der griechischen Zentralbank von gestern zeigen. Zu dem Plus trugen neben Briten und... [mehr]

  • Studie Münchner Konzern mit bestem Verhältnis von operativem Gewinn zum Umsatz / Viele Neuwagen gehen nach China

    BMW fährt Audi und Daimler davon

    BMW bleibt der profitabelste Autobauer der Welt. Kein anderer Konzern hat im ersten Halbjahr 2017 ein besseres Verhältnis von operativem Gewinn zum Umsatz erzielt, wie aus einer Studie der Beratungsgesellschaft Ernst & Young (E&Y) hervorgeht. Bei 49,25 Milliarden Euro Umsatz blieben knapp 5,58 Milliarden Euro Gewinn - macht eine Marge von 11,3 Prozent. Hinter BMW... [mehr]

  • Dumm gelaufen

    Seit Jahren locken einige Banken mit kostenlosen Girokonten neue Kunden an. Nun drehen sie an der Gebührenschraube. Es ist dumm gelaufen für die Institute. Mit dem ursprünglichen Hauptgeschäft, den Zinsgewinnen, lässt sich derzeit nicht viel verdienen. Jedenfalls nicht genug, um die Kosten der Kontoführung, von Überweisungen und Geldautomaten, noch zu decken.... [mehr]

  • Monsanto Kommission nimmt Fusion mit Bayer unter die Lupe

    EU tritt auf die Bremse

    Es wäre bereits die dritte Megafusion innerhalb eines Jahres: Wenn der deutsche Pharmakonzern Bayer das US-amerikanische Landwirtschaftsunternehmen Monsanto übernehmen darf, könnte es praktisch diktieren, welches Saatgut auf den europäischen Äckern landet und mit welchem Gift Unkraut und Ungeziefer bekämpft werden. Doch noch ist der 62-Milliarden-Euro-Deal... [mehr]

  • Maschinenbau Branche profitiert von Modernisierungen

    Export nach China brummt

    Die Erholung der Weltwirtschaft bringt das Exportgeschäft der deutschen Maschinenbauer in Schwung. In den ersten sechs Monaten führte die exportorientierte Branche Maschinen und Anlagen im Wert von 82,4 Milliarden Euro aus. Das war nach vorläufigen Zahlen ein Anstieg um nominal 5,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, wie der Branchenverband VDMA mitteilte.... [mehr]

  • Stiftung Warentest Kunden müssen in neun von zehn Fällen für das Girokonto zahlen / Bankenverband pocht auf Transparenz

    Gebühren-Dschungel bei Banken

    Gebühren fürs Geldabheben am Automaten der eigenen Bank, 4,90 Euro für eine Überweisung auf Papier oder 15 Euro im Jahr für die Girocard: In der Zinsflaute langen manche Banken und Sparkassen kräftig hin. "Teilweise haben die Preiserhöhungen absurde Züge", kritisiert die Stiftung Warentest. 231 verschiedene Girokontenmodelle von 104 Finanzinstituten haben die... [mehr]

  • Tunnelbau 20 Meter täglich durch den Berg / Deutschland hinkt im Zeitplan hinterher / Eröffnung geplant im Jahr 2026

    Halbzeit am Brenner

    "Das ist klassische Tunnelluft", sagt Andrea Lussu. Es riecht nach verbranntem Streichholz, nach kleinsten Steinchen, nach einer Prise feuchtem Keller. 35 Sprengungen pro Tag allein in diesem Bauabschnitt hinterlassen ihre spezielle Duftmarke. Der 41-jährige Lussu ist Projektleiterin beim Bau des zehn Milliarden Euro teuren Brenner Basistunnels (BBT) zwischen... [mehr]

  • Messe Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet zum ersten Mal die Gamescom / Viele öffentliche Förderprogramme

    Politiker entdecken Spielebranche

    Die Gamescom in Köln steht im "Fadenkreuz" der Politik. Doch anders als noch vor rund zehn Jahren geht es nicht mehr darum, böse "Ballerspiele" zu brandmarken. Die Spielebranche wird von den Politikern zunehmend als Wirtschaftsfaktor anerkannt, aber auch die gesellschaftliche und innovative Kraft der Games selbst. Erstmals eröffnete deshalb Bundeskanzlerin Angela... [mehr]

  • Strategie Bergbaukonzern gibt Druck von Investoren nach

    Rohstoff-Projekte gestoppt

    Der weltgrößte Bergbaukonzern BHP Billiton will sich aus der Schieferöl-Förderung in den USA zurückziehen. Auch ein milliardenschweres Kali-Projekt in Kanada werde auf unbestimmte Zeit verschoben, teilte das Unternehmen in Sydney mit. Letzteres könnte auch für den deutschen Konzern K+S interessant sein, da die Kapazitäten im Markt so nicht weiter steigen. Der... [mehr]

  • Air Berlin Interesse von Tuifly und Lufthansa

    Treffen der Gläubiger

    Vertreter der Gläubiger der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin kommen heute erstmals zusammen. Der vorläufige Gläubigerausschuss werde sich zu seiner konstituierenden Sitzung treffen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus dem Umfeld der Verhandlungen um den Verkauf des Unternehmens. Zuvor hatte das "Handelsblatt" darüber berichtet. Noch offen ist, ob und... [mehr]

  • Studie Jede dritte Stelle über persönliche Kontakte besetzt / Internet-Stellenbörse und Zeitungsannonce sind wichtige Quellen

    Über "Vitamin B" zum neuen Job

    Die meisten Stellen werden einer aktuellen Studie zufolge über persönliche Kontakte besetzt - und nicht etwa die Vermittlung der Bundesagentur für Arbeit (BA) oder andere Vermittler. Knapp jede dritte Neueinstellung ging auf persönliche Kontakte zurück, wie das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) mitteilte. Bei Kleinbetrieben... [mehr]

Zeitzeichen

  • Geschlechter

    Auch wenn heute so mancher Geschlechterunterschiede zur nichtigen Äußerlichkeit erklärt, hält die Sprache Differenzen im Bewusstsein: Von Frau und Mann ist klar unterschieden die Rede, die Erstere erscheint auch als eigentlich ja längst veraltetes "Weib". Dieses ist umgangssprachlich noch aktiv - besonders als Bezeichnung einer behrenswerten oder umgekehrt einer... [mehr]

Zwingenberg

  • Gondel schlägt Kreisel: Turn- und Sportverein gewinnt Festzugprämierung

    Das war keine leichte Entscheidung für die Jury des Zwingenberger Kerweumzuges, aber am Ende muss es bei der alljährlichen Prämierung im Rahmen des Frühschoppens eben einen Sieger geben. In diesem Jahr konnte sich der Turn- und Sportverein (TuS) Zwingenberg über den Wanderpokal freuen. Die Skiabteilung des TuS mit ihrer echten Skilift-Gondel landete auf dem... [mehr]

  • Weltkindertag Zwingenberg beteiligt sich an der internationalen Initiative mit einem Spielfest am 16. September

    Kindern eine Stimme geben

    "Kindern eine Stimme geben", so lautet das Motto des diesjährigen Weltkindertags. Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland rufen unter diesem Motto dazu auf, mehr Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche in Deutschland zu schaffen. Im unmittelbaren Lebensumfeld der Kinder, in Schulen und Kitas, in Städten und Gemeinden, aber auch auf... [mehr]

  • Ausstellung

    Martin Luther und der Buchdruck

    Der Geschichts- und Museumsverein Bickenbach und die Evangelische Kirchengemeinde Bickenbach laden anlässlich des Jubiläums 500 Jahre Reformation zu einer gemeinsamen Ausstellung in das Museum im Kolbschen Haus (Darmstädter Straße 35) in Bickenbach ein. Die Ausstellung zeigt, wie es in Folge der Erfindung des Buchdrucks durch Johannes Gutenberg möglich war, die... [mehr]

Newsticker

  • 14:32 Uhr

    Wertheim: Falsche Polzisten bestahlen Autofahrer

    Nach zwei falschen Polizisten fahndet die Wertheimer Polizei nach einem Diebstahl am Dienstagabend in Bettingen. Die Männer, die mit einem schwarzen E-Klasse Mercedes mit dem amtlichem Kennzeichen WÜ - AF 1702 unterwegs waren, forderten einen Autofahrer im Bereich der Autobahn-Anschlusstelle Wertheim mittels Anhaltestab sowie Blaulicht auf, ihm zu folgen. Bei einer... [mehr]

  • 14:51 Uhr

    Bensheim: Kontrollen am Bahnhof

    Nachdem die Polizei bereits am 15. und 16. August den Bereich rund um den Bahnhof sowie naheliegende Spielotheken kontrollierte (wir haben berichtet), setzten Beamte der Polizeistation Bensheim sowie Einsatzkräfte der Hessischen Bereitschaftspolizei die Kontrollen nun fort. Am Dienstag von 16 bis 23.30 Uhr überprüften die Ordnungshüter im dortigen Bereich... [mehr]

  • 14:54 Uhr

    Bensheim: Zigaretten und Münzen gestohlen

    Am Dienstagmittag gegen 13 Uhr wurde festgestellt, dass ein Zigarettenautomat in der Robert-Bosch-Straße aufgebrochen wurde. Der Tatzeitraum ist derzeit noch unbekannt. Die Diebe hebelten unter massiver Gewalteinwirkung den Zigarettenautomaten auf, erbeuteten das gesamte Münzgeld und alle Zigarettenschachteln, die sich im Automaten befanden. Die genaue... [mehr]

  • 15:20 Uhr

    Bergstraße: Polizei nimmt Serieneinbrecher fest

    Nach einem versuchten Einbruch am Mühlgraben in Bickenbach am Dienstagmittag haben Polizeibeamte einen Tatverdächtigen festgenommen. Kurz vor 12 Uhr alarmierte eine Zeugin die Polizei, nachdem sie an ihrem Anwesen einen mutmaßlichen Einbrecher überrascht hatte. Sofort wurde eine Großfahndung eingeleitet, bei dem mehrere uniformierte Streifen, Zivilfahnder und... [mehr]

  • 15:41 Uhr

    Neulußheim: Motorradfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

    POL-MA: Neulußheim/Rhein-Neckar-Kreis: 30-jähriger Motorradfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle - mit bis zu 100 km/h durch den Ort - Geschädigte gesucht Neulußheim. Weil ein 30-jähriger Motorradfahrer nicht im Besitz eines Führerscheins war, flüchtete er am Dienstag kurz nach 10 Uhr vor einer Polizeikontrolle. Der Fahrer war mit seiner Honda zunächst im... [mehr]

  • 15:42 Uhr

    Walldürn: Dubiose Gebrauchtwagenkäufer

    Mit einem dunklen, älteren Audi A 4, an dem rote Kennzeichen mit Groß-Gerauer Ortskennung "GG" angebracht waren, fuhren zwei Männer bei einer Frau in Walldürn vor, die auf einer Internetplattform einen Gebrauchtwagen zum Verkauf angeboten hatte. Nachdem das Besichtigungsgespräch zunächst normal verlief, lenkte einer der Männer die Frau ab. Diesen Zeitraum... [mehr]