Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 25. August 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Beim 4:2 des FC Liverpool zeigt der Ex-Hoffenheimer seine ganze Klasse / Die Fans auf "The Kop" lieben den Brasilianer

    Firmino: Kleiner Filou, großer Kicker

    Jürgen Klopp benutzte das englische Wort "outstanding" gleich mehrfach, als er über Roberto Firmino sprach: herausragend. Liverpools Trainer schwärmte nach dem 4:2-Sieg seiner "Reds" gegen Hoffenheim von seinem Super-Dribbler mit der Nummer 9, was nicht nur seine warmen Worte, sondern auch sein väterlich-zufriedener Gesichtsausdruck verriet. Zusammen mit Sadio... [mehr]

  • Fußball Die Niederlagen gegen Liverpool zeigen, dass Hoffenheim nicht gut genug für die Champions League ist

    Schnuppern - und Schluss

    Der Tross müder und enttäuschter Hoffenheimer flog gestern um 10 Uhr Liverpooler Ortszeit zurück nach Mannheim. Die Niedergeschlagenheit nach der 2:4-Prügel vom Vorabend war vielen noch anzusehen, der Traum von der Champions League zerbarst jäh an der Anfield Road. Die TSG wurde vor allem in den ersten 30 Minuten förmlich überrannt. Nach 21 Minuten stand es... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Zum Auftakt der Champions Hockey League gewinnt Mannheim beim schwedischen Meister HV 71 Jönköping mit 4:1

    Adler setzen ein dickes Ausrufezeichen

    Mit einem überraschenden 4:1-Sieg beim schwedischen Meister HV 71 Jönköping sind die Mannheimer Adler in die neue Saison der Champions Hockey League gestartet. [mehr]

BA-Freizeit

  • Historisches Lorscher Motorrad-Rennen lebt wieder auf

    Zu Beginn der 50er Jahre gehörte das Riedring-Rennen in Lorsch zu den Großveranstaltungen für Motorrad-Fans. Seit drei Jahren wird die Tradition wiederbelebt. Für die diesjährige Ausgabe haben sich etwa 120 Teilnehmer angemeldet. Am Sonntag (27.) drehen sie von 10 bis 17 Uhr ihre Runden zwischen Starkenburgring und Straßenbaudepot. Dabei geht es nicht um... [mehr]

  • Treffpunkt Kisselswiese

    In Worms läuft auf dem Festplatz am Rhein ab morgen das Backfischfest [mehr]

Bensheim

  • Seniorenbeirat Mitgliederversammlung und Vortrag mit Kriminalhauptkommissar Peter Hoffmann

    Als Senior sicher durch den Verkehr

    "Die Maschine läuft", bilanzierte Dieter Seiche die Arbeit des Kommunalen Seniorenbeirates (KSB) in den zurückliegenden Monaten. Der Vorsitzende sieht die Stadt in der Seniorenarbeit gut aufgestellt. "Bensheim macht viel für seine Senioren", sagte Seiche während der Jahreshauptversammlung des Gremiums im Generationentreff und nannte in diesem Zusammenhang... [mehr]

  • Obst- und Gartenbauverein Seminar in Zell

    Apfelbäume veredelt

    Zu einem der Höhepunkte im Jahresprogramm des Obst- und Gartenbauvereins Bensheim wurde der Veredlungskurs mit Susanne Klinger von der Hessischen Gartenakademie Geisenheim. Das große Interesse an einer solchen Veranstaltung zeigte sich an der Anzahl der Teilnehmer (34), die nicht nur aus Bensheim und dem Kreisgebiet, sondern auch aus Baden Württemberg angereist... [mehr]

  • Sitzung

    Bürgermeister bei der BfB zu Gast

    Zu ihrer wöchentlichen Fraktionssitzung trifft sich die Stadtverordnetenfraktion der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim am Dienstag (29.) um 19 Uhr im Hotel Felix, Dammstraße. Bürgermeister Rolf Richter ist bei der BfB-Fraktion zu Gast. Die Themen Haus am Markt, das denkmalgeschützte Gebäude Marktplatz 3, Nahversorger Innenstadt und Stadtbegrünung sind... [mehr]

  • Fraktion

    FDP kritisiert Container-Pläne

    Die nächste Sitzung der erweiterten FDP-Fraktion findet am Montag (28.) ab 19.30 Uhr im Hotel Felix statt. Zu Beginn stehen die personellen und damit verbundenen organisatorischen Veränderungen aufgrund Mandatszuwachs sowie die Bewertung der Sommeraktionen auf der Tagesordnung. Danach besprechen die Mandatsträger Anfragen und Anträge für die nächste... [mehr]

  • Urteil Liberale wollten in Bensheim mehr Wahlplakate aufhängen

    FDP scheitert vor Gericht

    Die Bensheimer FDP hat ein Verwaltungsstreitverfahren gegen die Stadt Bensheim verloren. Per sogenanntem Eilbegehren hatte die FDP die Stadt verpflichten wollen, neben den ihr zustehenden 30 Werbeträgern für die Bundestagswahl weitere 30 Wahlplakate in Bensheim aufstellen zu dürfen. Wie das Verwaltungsgericht in seinem Urteil klar formuliert, bleibt das... [mehr]

  • Ausflugstipp Segelflieger laden am Wochenende ein

    Flugtage mit der Ju52

    Am Samstag (26.) und Sonntag (27.) zeigt die Segelfluggruppe Bensheim bei freiem Eintritt wieder die ganze Bandbreite des Fliegens. Historische Oldtimer und modernste Technik im A320-Flugsimulator, lautlose Segelflieger und Heißluftballone, handliche Modellflugzeuge, anspruchsvolle Kunst- und Formationsflüge, Rund- und Mitflüge bieten spannende Unterhaltung für... [mehr]

  • Sankt Georg Aufführung des gesamten Orgelwerks geht am 1. September weiter

    Gregor Knop spielt Bach

    Das vierte Konzert in Gregor Knops Gesamtaufführung des Bach'schen Orgelwerks findet am Freitag, 1. September, um 19.30 Uhr in der Stadtkirche Sankt Georg statt - nicht wie ursprünglich angekündigt am 27. August. Auf dem Programm stehen Frühwerke des Orgel-Großmeisters, die sich durch besondere Frische auszeichnen, durch eingängige Themen - wie zum Beispiel im... [mehr]

  • Jahrgang 1938 Vier Tag in der Eifel unterwegs / Abstecher nach Luxemburg

    Historische Städte und Naturphänomene

    Die viertägige Reise des Jahrgangs 1938 führte in die Eifel. Unterwegs wurde der höchste Kaltwassergeysir der Welt in Andernach besichtigt. Dieser schießt etwa alle zwei Stunden eine beeindruckende Fontäne bis zu 60 Meter in den Himmel. Im Geysir-Zentrum beginnt die faszinierende Reise zum Geysir mit einer Fahrt unter die Erde. Danach genießt man eine... [mehr]

  • Neue Weinkönigin Jessica Lehmann tritt beim Winzerfest die Nachfolge von Charlotte Freiberger an

    In Neuseeland reifte die Liebe zum Wein

    In Bensheim geboren, in Heppenheim die Grundschule besucht - und ein Großvater mit einem Näschen für Wein: Es gibt schlechtere Voraussetzungen, um als Bergsträßer Gebietsweinkönigin Karriere zu machen. Jessica Lehmann scheint aber nicht nur auf dem Papier eine gute Wahl zu sein. [mehr]

  • Kita Stubenwald auf dem Reiterhof

    Immer wieder fragten die Kinder ihre Erzieherin Sina Struck, wo sie denn am Mittag hingeht, wie es dort aussieht und welche Tiere es bei ihr gibt. So machte sich die Gruppe Feuerrot mit ihren Erzieherinnen Anke Hellwig, Sina Struck, Leonie Girolstein und der Praktikantin Alev Yorulmaz mit Bus und Bahn und nochmal Bus auf den langen Weg nach Heppenheim, um sich den... [mehr]

  • Kindergartengebühren Stellungnahme von Bürgermeister Richter

    Land soll Mehrkosten tragen

    Das Land Hessen übernimmt ab August 2018 die Kitagebühren - für sechs Stunden am Tag. Wer sein Kind länger betreuen lassen möchte, muss zahlen. Die Stadtverwaltung reagierte auf die Ankündigung von Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne), kaum dass die Pressekonferenz in Wiesbaden beendet war.Löwenanteil bei... [mehr]

  • Verwaltung

    Ortsgerichte nicht besetzt

    Am Dienstag (29.) sind der Ortsgerichtsbezirk Bensheim II (Fehlheim, Langwaden, Schwanheim) und das Schiedsamt II nicht besetzt. In dringenden Fällen kann man sich an das Ortsgericht I in der Alten Faktorei wenden. Die Sprechzeiten dort sind dienstags von 15 bis 17 Uhr und donnerstags von 10 bis 12 Uhr. Telefonisch ist das Schiedsamt II unter der Rufnummer 71182 zu... [mehr]

  • Heinrich-Metzendorf-Schule Aktionstag mit der Hessischen Sportjugend mobilisierte Schüler

    Raus aus dem Klassenzimmer

    An gewöhnlichen Unterrichtstagen ist das Abseilen aus dem Schulgebäude verboten. Gestern herrschte an der Heinrich-Metzendorf-Schule (HMS) aber der Ausnahmezustand: Beim ersten Sportsfun Teamday ging es nicht um das Pauken theoretischer Sachverhalte, sondern um Teamgeist und Zusammenhalt. Ein Sportfest findet am Beruflichen Schulzentrum des Kreises Bergstraße... [mehr]

  • GLB Am Samstag Infostand am Bürgerwehrbrunnen

    Saubere Luft im Mittelpunkt

    "Mit einem billigen Software-Update sind die Dieselprobleme nicht zu lösen", sagte GLB-Sprecher Wolfram Fendler bei der jüngsten Sitzung des Vorstands. "Städte und Gemeinden sind in der Pflicht, ihren Einwohnern ein gesundes Lebensumfeld zu bieten. Dazu gehört saubere Luft, die nicht zu Gesundheitsschäden führt." In einer Studie sei errechnet worden, dass... [mehr]

  • Sankt Georg

    Wallfahrt für Familien

    Für Samstag, 23. September, lädt der Familienkreis von Sankt Georg Kinder und ihre Eltern zu einer Familienwallfahrt ein. Ziel ist die Wallfahrtskapelle auf der Liebfrauenheide. In der kleinen Kapelle mitten im Wald wird ein kleines Marienbild aus dem Jahre 1620 verehrt. Hirten entdeckten nach dem Dreißigjährigen Krieg das Bild in einer hohlen Eiche. 1736 wurde... [mehr]

Biblis

  • Filminsel Open-Air-Kino heute und morgen mit Livemusik und Film auf fast 100 Quadratmeter großer Leinwand zu erleben / Feel4Delight und Bollwerk-Duo

    Gäste dürfen Liegestühle und Decken mitbringen

    Biblis. "Wir sind freudig aufgeregt und können es kaum erwarten", sagt Birgit Gimbel von der Filminsel über das Open-Air-Event. Die Leinwand mit 96 Quadratmetern steht schon im Pfaffenau-Stadion, ebenso der Projektor. [mehr]

Brühl

  • Landessanierungsprogramm Bisher wurden Fördermittel nur von privaten Bauherren angefordert / Maßnahmen im öffentlichen Raum sind erst in einiger Zeit geplant

    Die Neugasse steht ganz oben auf der Liste

    "Wir stehen jetzt am Anfang der Umsetzung des Sanierungsprogramms in der südlichen Hauptstraße", sagt Ortsbaumeister Reiner Haas im Gespräch mit unserer Zeitung. Vor zwei Jahren wurde der Antrag auf Aufnahme ins Landessanierungsprogramm von Baden-Württemberg gestellt. Dazu war ein städtebauliches Konzept für das entsprechende Gebiet erarbeitet worden, das auf... [mehr]

  • Aktion 60plus Senioren starten in ihr zehntes Schuljahr / Kleine Feier in der Jahnschule / Zwischenmenschliche Fürsorge fördern

    Kinder erfahren durch sie Herzlichkeit

    Ihren ersten runden Geburtstag feiert die Aktionsgruppe 60plus - immerhin startet für die Senioren dann das zehnte Schuljahr. Geplant ist am Donnerstag, 21. September, zum Auftakt des Jubiläumsjahres eine Veranstaltung unter dem Titel "Als Mentoren fit und gesund bleiben". Am 7. Juli 2008 verabredeten Michael Körber, gerade ernannter Rektor, und Helmut Mehrer,... [mehr]

Bürstadt

  • Ausschuss Behindertenbeauftragter des Kreises stellt sich vor

    Bei Bahnhofsumbau mit eingebunden

    Im Mittelpunkt der ersten Sitzung des Bürstädter Sozialausschusses nach der Sommerpause stand der Besuch des Behindertenbeauftragten des Kreises Bergstraße. Udo Dörsam stellte den Mitgliedern die breite Palette seiner Aufgaben vor. "Ich bin Ansprechpartner für alle 28 Städte und Gemeinden unseres Kreises. Zu mir kannauch jeder Bürger mit seinen Anliegen... [mehr]

  • Wahlkampf Bundestagskandidat der Grünen besucht Pilzzuchtanlage in Bürstadt / Großes Interesse an Geothermie-Heizung

    Bürokratie bremst Unternehmen

    Der Bürstädter Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen stattete der Firma Rhein-Neckar-Pilze im Rahmen des Bundestagswahlkampfes einen Besuch ab. Deren Geschäftsführer, Hans Deckers und Betriebsleiter Rolf Thierer begrüßten die Gäste, zu denen neben dem Ortsverbandsvorsitzenden Uwe Metzner auch der Bergsträßer Bundestagskandidat der Partei, Moritz Müller,... [mehr]

  • Radsportverein Biblis Rennradfahrer besuchen das Rheinhessische Fahrradmuseum

    Kult-Tour nach Gau-Algesheim

    "Rheinhessisches Fahrradmuseum im Schloss Ardeck in Gau-Algesheim", diesem Hinweis waren die Bibliser "Rentner RennRadler" (RRR) des Radsportvereins RV Biblis bei ihren Fahrten öfter begegnet. Ihre ausgesprochen sportlich gefahrenen Touren - meist vorbereitet von ihrem "Guide" Kurt Waplinger, führen sie seit über 15 Jahren im Sommerhalbjahr meist zweimal auf... [mehr]

  • Was hier wächst Seit gut 20 Jahren baut der Familienbetrieb Reski Porree an - zum Anpflanzen und zum Essen

    Lauch sprießt in Bürstadt und Marokko

    Riedrode. Fast das ganze Jahr über gibt es Porree aus Deutschland zu kaufen - dafür sorgt auch ein Betrieb in Riedrode. Seit mehr als 20 Jahren baut Familie Reski Lauch an und verkauft Jungpflanzen an andere Gemüsebetriebe. [mehr]

  • GV Frohsinn Gemischter Chor gratuliert Mitglied in Gadernheim zum runden Geburtstag

    Musikalische Glückwünsche

    Gerne ist der gemischte Chor des GV Frohsinn mit Dirigent Herbert Ritzert bis nach Gadernheim gefahren, um zum 75. Geburtstag des aktiven Sängers Reinhold Herrmann ein Ständchen zu singen. Seit 57 Jahren ist Herrmann mit "Herz und Frohsinn" beim GV Frohsinn und versäumt selten eine Chorprobe, obwohl er jedes Mal mit seiner Christel, die den Chor mit ihrer... [mehr]

  • Kriminalität

    Unbekannter greift Joggerin an

    Von hinten gepackt und gegen den Oberkörper geschlagen worden ist am Dienstagabend eine 23-jährige Joggerin in Bürstadt. Die junge Frau war laut Polizei gegen 21 Uhr im Bereich Gartenstraße, auf dem Feldweg entlang der B 44 in Richtung Lampertheim, unterwegs, als sie unvermittelt von dem Unbekannten angegriffen wurde. Laut Polizei wehrte sich die 23-Jährige so... [mehr]

  • TG Bobstadt Tennisspieler blicken auf ein erfolgreiches Wochenende zurück

    Zwei Aufsteiger und sechs Siege

    Zwei Aufsteiger und sechs Siege - das ist die Bilanz der Tennisspieler der TG Bobstadt vom vergangenen Wochenende. Die Ergebnisse im Überblick:Verbandsliga Damen 50Bobstadt - TC Ebersburg 4:2 Bei ihrem Heimspiel gegen die Damen aus Ebersburg gewannen die Bobstädterinnen Iris Russ, Tonia Schreiner und Brigitte Schulz ihre Einzel-Matches. Der Doppelsieg von... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Gemeinde startet freies Angebot an zwei Standorten

    Kommunales Internet für alle

    Die Gemeinde Edingen-Neckarhausen bietet ihren Einwohnern und Gästen seit gestern einen kostenlosen Zugang zum Internet an. Wer unterwegs mit Handy oder Tablet im weltweiten Netz surfen möchte, kann sich am Rathaus in Edingen und am Schloss in Neckarhausen einwählen. "Für die Einwohner, Gäste und Besucher von Edingen-Neckarhausen haben wir dadurch einen... [mehr]

  • Neckarhausen Kummetstolle feiern ihr 55-jähriges Bestehen / Oktoberfest-Stimmung im Festzelt

    Narren versprechen drei tolle Tage im September

    "Drei tolle Tage" verspricht der Karnevalsverein Kummetstolle (KVK) bei seinem Jubiläumswochenende, und das nicht in der Hochzeit der Narren, sondern mitten im September. "Es wird ein echtes Highlight. Angefangen von der "SchmuFrei-Party" über das Oktoberfest bis hin zum KVK-Familientag ist für jeden etwas dabei", betonen Alexandra Sattler und Timm Hartwig im... [mehr]

Einhausen

  • Mehrgenerationenprojekt Im Gemeindehaus wurden bunte Vasen gefertigt / Die älteste Teilnehmerin war knapp 90 Jahre alt

    "Tante Anni" bastelte gerne mit

    Es gibt nicht nur immer wieder neue Ideen zum Basteln bei den beliebten Veranstaltungen im Rahmen des Mehrgenerationenprojekts "Einander begegnen, voneinander lernen". Es gibt auch immer wieder neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich für die Angebote interessieren. Beim jüngsten Bastelnachmittag in Einhausen war zum Beispiel Anni Timpe hinzugekommen. Von den... [mehr]

  • Ab Montag Arbeiten an der K 65: Fußgängerampel wird gebaut

    Die Weschnitzgemeinde erhält eine neue Fußgängerampel. Sie soll unter anderem auch den Schulweg für diejenigen sicherer machen, die von Einhausen nach Bensheim radeln. Hessen Mobil teilte gestern mit, dass die Bauarbeiten dafür ab dem kommenden Montag im Bereich der K 65 (Industriestraße) beginnen. Die neue Fußgängerampel wird südlich der Weschnitzbrücke... [mehr]

  • DRK

    Blutspende im Bürgerhaus

    Blutspender wissen es: Eine Spende kann Leben retten. Viele Therapien sind ohne Spenderblut nicht möglich und künstliche Alternativen gibt es nicht. Daher müssen tagtäglich genügend frische Blutspenden für Patienten vorhanden sein. Blutempfänger, die bei einer Operation auf Blutkonserven angewiesen waren, wissen auch, dass es wichtig ist, zur Blutspende zu... [mehr]

  • Naturfreunde Ende August geht es zu einer Mehrtageswanderung in den Schwarzwald

    Radtour zum Moorhaus

    Normalerweise wandern Mitglieder und Freunde der Naturfreunde Einhausen immer auf Schusters Rappen. Schusters Rappen ist ein anderer Ausdruck für Schuhe. Ein Schuster musste auf Schuhen laufen, da er sich kein Pferd (Rappen) leisten konnte. Jetzt aber hatten alle Naturfreunde das Fahrrad gewählt für eine besondere Wanderung. Von Einhausen ging die Tour über etwa... [mehr]

Eppelheim

  • Wahlkampf Lothar Binding besucht Bürgermeisterin Rebmann

    "Bund entlastet die Kommunen um Milliarden"

    Der SPD-Bundestagsabgeordnete und finanzpolitische Sprecher Lothar Binding hat im Rahmen eines Antrittsbesuchs die neue Eppelheimer Bürgermeisterin Patricia Rebmann getroffen, schreibt die Partei in einer Pressemitteilung. Schon bei ihrem ersten Gespräch habe es eine breite Themenvielfalt gegeben. Ob Wohnungsbau, die finanzielle Ausstattung der Kommunen oder die... [mehr]

  • Aktionstag Friedhof als friedlichen Ort der Stille kennenlernen

    Kinderprojekte und Konzert

    Unter dem Motto "Raum für Erinnerung" steht der Tag des Friedhofs, der am Sonntag, 17. September, stattfindet. Den musikalischen Auftakt gestalten um 14 Uhr die "Joyful Voices" und der Chor des Sängerbunds Germania Eppelheim unter der Leitung von Kim Boyne. Um 14.45 Uhr folgt ein Vortrag von Ursula Schulte, einer freien Predigerin, ehe um 15.30 Uhr der... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Kulturtreff startet ins Herbstprogramm / Auftakt am 17. September mit Ausstellung von Harald Bretschneider

    Wortkunst und Gedankenwelt

    Die Sommerpause neigt sich dem Ende zu und die Region lockt mit Festen und Veranstaltungen. Auch der Feudenheimer Kulturtreff setzt mit seinem Herbstprogramm neue Akzente und lädt mit Ausstellungen, Wortperformance und Kunstmarkt in die Hauptstraße 52a ein. "Gedankenwelten" überschreibt der in Mannheim lebende Harald Bretschneider seine Ausstellung, die am... [mehr]

Fotostrecken MM

  • Der neue Kia Rio im Test

    Der Kia Rio ist in der vierten Generation angekommen.

  • Gegen das Vergessen

    Fotoprojekt geht nach New York

    Die Installation "Gegen das Vergessen" wird im Januar bei der UNO in New York gezeigt.

  • Heidelberg: Polizei sucht mit Großaufgebot nach Julia B.

    Mit rund 70 Beamten durchsuchen Polizisten des Präsidiums Mannheim am Freitag das Waldstück im Emmertsgrund in Heidelberg, um die vermisste 26-jährige Julia B. aufzuspüren.

  • Stadt.Wand.Kunst

    Kunstwerke im Stadtgebiet

    Die hauswandgroßen Werke von Stadt.Wand.Kunst haben viel zu erzählen: von den Künstlern und ihren Motiven, aber auch von der Stadt, dem Viertel, der Straße und dem Haus, über dessen Fassade sie sich erstrecken. Ein Rundgang durch die Quadrate - bei dem auch Einheimische ihre Stadt neu kennenlernen können.

  • Gedenktag

    Monarchie

    Der 31. August 1997 veränderte Großbritannien - der Tod von Lady Diana erschütterte nicht nur die britische Nation, sondern veränderte auch den Stil im Königshaus.

Fotostrecken SHM

  • Mundarttheater

    Die Friehsticksmeeschda

    "Die Friehsticksmeeschda" gehen bei bestem Sommerwetter über die Bühne des Lampertheimer Heimatmuseums. Auch wenn das "Schnoukequartett" den Schneewalzer anstimmt.

Friesenheimer Eulen

  • Handball Bundesliga-Aufsteiger liefert Göppingen beim 25:32 einen aufopferungsvollen Kampf

    Eulen halten gut dagegen

    "Jedes Rädchen muss ineinandergreifen, wenn wir etwas holen wollen." Das hatte Benjamin Matschke vor der gestrigen Premiere der Eulen Ludwigshafen in der Handball-Bundesliga gegen den Europapokalsieger Frisch Auf Göppingen erklärt. Vor 1960 Zuschauern in der heimischen Friedrich-Ebert-Halle verkaufte sich der Aufsteiger in seinem ersten Spiel auch über weite... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Dortmunds Boss Watzke deutet Annäherung an

    150 Millionen für Dembélé?

    BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat eine baldige Entscheidung im Streit um den Wechsel von Ousmane Dembélé (Bild) zum FC Barcelona angekündigt. Eine Einigung bestätigte der Chef vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund aber noch nicht. "Es gibt kein fixes Agreement, alles andere werden wir sehen", sagte Watzke am Donnerstagabend nach der Auslosung... [mehr]

  • Fußball Münchner treffen in Champions-League-Gruppenphase auf Paris St.-Germain / Dortmund wieder gegen Real Madrid, machbare Lose für Leipzig

    FC Bayern misst sich mit Neymar

    Der FC Bayern in einem "Kracher" gegen 222-Millionen-Euro-Neuzugang Neymar und Paris Saint-Germain, Borussia Dortmund mal wieder gegen Real Madrid und Königsklassen-Debütant Leipzig mit Losglück und "schönen Aufgaben": Das Bundesliga-Trio hat bei der Gruppenauslosung gestern Abend im Grimaldi-Forum von Monaco attraktive, aber durchaus machbare Aufgaben zugeteilt... [mehr]

  • Fußball

    Manchester United hält Ibrahimovic

    Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic bleibt beim englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United. Das gab der Premier-League-Verein bekannt: "Wir freuen uns zu verkünden, dass Zlatan Ibrahimovic seine Reise mit diesem Club fortsetzt und einen neuen Einjahresvertrag unterschrieben hat." Der frühere schwedische Nationalspieler wird in Zukunft die Nummer 10 auf dem... [mehr]

  • Fußball Portugiese zum dritten Mal als bester Fußballer Europas ausgezeichnet / Holländerin Lieke Martins beste Spielerin, Gianluigi Buffon erhält Torwart-Krone

    Rekordgewinner Ronaldo sticht Messi aus

    Cristiano Ronaldo küsste stolz die Trophäe als bester Spieler des Kontinents im Grimaldi Forum in Monte Carlo, seinem langjährigen Rivalen Lionel Messi blieb nur die Rolle als fairer Gratulant. Im ewigen Wettstreit der beiden Weltstars des Fußballs feierte der Portugiese Ronaldo gestern mit der dritten Auszeichnung als Europas Fußballer des Jahres einen weiteren... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Jazz Festival in der kleinen Bürgerhalle Groß-Rohrheims

    Eine Nacht voller Musik

    Das Festival All Night Jazz in Groß-Rohrheim steigt wieder in der Nacht vom 1. zum 2. September - dieses Mal in der kleinen Bürgerhalle, weil die evangelische Kirche renoviert wird. Organisiert wird die Veranstaltung von der evangelischen Kirchengemeinde, der Dirk-Schönberger-Musikschule und der Musikkiste. Von 20 bis 5 Uhr früh treten im Stundentakt verschiedene... [mehr]

Heidelberg

  • Straßenbau Vorbereitungen für den Abriss der Brücke zwischen Eppelheim und Heidelberg beginnen / Ersatz kostet 18 Millionen Euro

    Brechstange statt Spaten

    Bauauftakt mit Minister und symbolischer Entfernung einer alten Schiene: Die Verbindung zwischen Eppelheim und Heidelberg-Pfaffengrund soll bis Ende kommenden Jahres durch eine neue Brücke ersetzt werden. [mehr]

  • Kriminalität Polizei bittet um Hinweise aus Bevölkerung

    Keine Spur von Frau

    Von der vermissten 26 Jahre alten Heidelbergerin fehlt trotz erster Hinweise jede Spur. Dies teilte ein Polizeisprecher gestern mit. Deshalb hoffen die Ermittler weiterhin auf Zeugen. Dass dies ein paar Tage dauern könne, sei normal. "Die Leute versichern sich im Privaten nochmal rück, bevor sie sich an die Polizei wenden", sagte der Sprecher. Die Polizei geht von... [mehr]

  • Trickbetrug

    Mehrere hundert Euro gestohlen

    Eine 76-jährige Frau ist auf einen Trickbetrüger hereingefallen und um mehrere hundert Euro gebracht worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, sei die Seniorin am Mittwoch gegen 15 Uhr in der Wilhelm-Haug-Straße von einem Unbekannten angesprochen worden, der sie nach der Nummer des ADAC fragte. Als sie in ihrem Geldbeutel nach ihrer Mitgliedskarte suchte, sei ihr... [mehr]

  • Kriminalität Schmuck bei Durchsuchung sichergestellt

    Polizei sucht Besitzer

    Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gegen einen 29-jährigen Bulgaren wegen des Verdachts des Einbruchs hat die Polizei festgestellt, dass dieser in der Vergangenheit mehrfach Schmuck an ein Pfandleihhaus verkaufte. Nach Behördenangaben von gestern seien in den Beständen des Geschäftes mehrere Schmuckstücke gefunden worden, bei denen der Verdacht bestünde,... [mehr]

Hessen/RLP

  • Frankfurt Verstärkte Sicherheit beim Museumsuferfest

    Betonsperrenam Main

    Betonsperren als Terror-Abwehr: Wenn am Wochenende tausende Besucher auf dem Museumsuferfest entlang des Mainufers unterwegs sind, sollen Last- oder Lieferwagen keine Chance haben, in die Menschenmenge zu rasen. Mit Sperren an mehreren Zugangspunkten sollen terroristische Anschläge nach dem Muster der Attacken in Barcelona, Nizza oder Berlin verhindert werden - auch... [mehr]

  • Prozess Mann wegen versuchten Totschlags verurteilt

    Haftstrafe für Messerattacke

    Für eine blutige Messerattacke auf seinen Schwager ist ein 43 Jahre alter Mann gestern vom Landgericht Frankfurt zu sieben Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Die Richter gingen von versuchtem Totschlag und gefährlicher Körperverletzung aus, weil der Angeklagte seinem Opfer im August vergangenen Jahres mit einem Klappmesser zehn Mal in den Oberkörper... [mehr]

  • Familie Auch für die ersten beiden Jahre keine Beiträge mehr / Parteien machen damit Wahlkampf

    Kindergarten wird gebührenfrei

    Irgendwie fühlte man sich an Angela Merkels Manöver mit der Ehe für alle erinnert. Mit der Freigabe der Abstimmung im Bundestag und dem dadurch möglichen Beschluss hat sie ja letztlich ein wichtiges Wahlkampfthema der anderen Parteien abgeräumt. Ähnlich verfuhren gestern die Spitzen der schwarz-grünen Koalition im Hessischen Landtag: Sie verkündeten nun doch... [mehr]

  • Technik Experten klären bei einer Fachtagung über Nutzen und Gefahren der virtuellen Realität auf

    Mit der Brille zum Mars

    Das Urlaubsdomizil schon mal im Wohnzimmer erkunden, oder nach der Arbeit durch den Dschungel rennen: Die Möglichkeiten der Virtuellen Realität (VR) scheinen grenzenlos. "Mit der entsprechenden Brille taucht man in die künstliche Welt ein, wird mit seinem Avatar Teil von ihr, und ist komplett von der Außenwelt abgeschottet", beschreibt Suchtexperte Wolfgang... [mehr]

Hockenheim

  • CDU-Stadtverband Bei einer Firmenbesichtigung im Talhaus hinter die Kulissen des Unternehmens Promens geblickt / 20 Millionen Jahresumsatz

    Betrieb bietet 130 Menschen Arbeit

    Politik für Hockenheim ist weitaus mehr als Wohnraum, Kindergartenplätze und Schulen zu schaffen sowie für Freizeiteinrichtungen und Gemeinwohl zu sorgen. Nachhaltig zu agieren, heißt für den CDU-Stadtverband auch, Unternehmen den Raum zu schaffen, den sie für Entwicklung und Beschäftigung brauchen. Globale Player und Familienunternehmen sind längst im... [mehr]

  • Musikschule Hockenheim

    Früherziehung startet durch

    Die Abteilung "Elementare Musikpädagogik" der Musikschule weist darauf hin, dass der Unterricht in den Fächern Musikalische Früherziehung I und II unmittelbar nach den Sommerferien, 11. September, wieder aufgenommen wird. Die Musikbärchen starten mit dem Unterricht ab dem 1. Oktober. Musikalische Früherziehung und die Musikbärchen werden vormittags in diversen... [mehr]

  • Hockenheimring Vorverkauf für das Formel-1-Rennen 2018 gestartet / Bei Frühbucheraktion gibt's Drei-Tage-Tickets für 99 Euro

    Junge Leute zu Vettel & Co. locken

    Während sich die Formel 1 nach dem Ungarn-Grand-Prix in die Sommerpause verabschiedet hat, begann in Hockenheim das Rennen um die Fans für den Großen Preis von Deutschland 2018. Das Rennen findet (vorbehaltlich der endgültigen Bestätigung durch die FIA) am 22. Juli statt. In der ersten Ticket-Verkaufsphase bis 30. September profitieren Kunden von einer... [mehr]

  • Schachvereinigung

    Kurpfalzcup wird ausgetragen

    Nach einem 5:4-Sieg im Vorjahr konnte der Schach- und Skatclub Altlußheim auch den Rückkampf an acht Brettern mit 6:2 für sich entscheiden. Aus Hockenheimer Sicht konnte nur Wilfried Dorn einen Sieg einfahren. Jürgen May und Sven Schnetter remisierten. Bei einem gemeinsamen Ausklang des Abends in der Gaststätte "Zum Vogelpark" konnte man sich über die Ziele... [mehr]

  • Mit dem Rad zu "Alla Hopp"

    Die Ferienkinder wurden vom AGV Belcanto zu einer Radtour zur "Alla Hopp" Anlage in Ketsch eingeladen. Neun Kinder und vier Betreuer machten sich vom Landesgartenschaugelände aus auf den Weg. In Ketsch angekommen stärkten sich die Kinder mit dem mitgebrachten Proviant. Danach erkundeten alle den erlebnisreichen Spielplatz, Lena Manuel und Lara (von links) waren vom... [mehr]

  • Musikwettbewerb Frank Brunisch alias "The Pitcher Boy" könnte zum "Newcomer 2017" gewählt werden / Durch Auftritte in der Stadt bekannt

    Schon früh von Country-Musik begeistert

    Die kleine Eckkneipe war seine große Bühne: Immer wenn Frank Brunisch dort seinen Alltag gegen den Traum vom Country-Star eintauschte, dann riefen die draußen spielenden Kinder durch die offenen Fenster, dass er doch noch einmal ihren Lieblingssong singen solle. Frank, der in solchen Momenten stets sein Alter Ego "The Pitcher Boy" übergestreift hatte, hätte sich... [mehr]

  • Pumpwerk Jazz-Abend mit Christoph Tischmeyer und Freunden im Biergarten

    Vom Blues bis zum Swing alles dabei

    Einen Leckerbissen für alle Jazzfreunde präsentiert das Kulturhaus Pumpwerk am Donnerstag, 31. August, ab 20 Uhr, in seinem Biergarten: den Hockenheimer Saxofonisten Christoph Tischmeyer. Dem Musiker ist es erneut gelungen, für diesen Abend eine hochka-rätige Band zusammenzustellen. Über Hans Grieb (Bass) muss man in Hockenheim und Umgebung wohl kein weiteres... [mehr]

Immomorgen

  • Recht Gericht klärt Streit um angebliche Verunstaltung

    Blickdichter Zaun darf bleiben

    Ein Eigentümer darf einen blickdichten Zaun auf seinem Grundstück errichten, auch wenn der unmittelbare Nachbar damit nicht einverstanden ist. Denn eine solche Anlage ist nicht in jedem Fall eine Verunstaltung. Das geht aus einem Urteil des Verwaltungsgerichts Berlin hervor, über das die Zeitschrift "Das Grundeigentum" des Eigentümerverbandes Haus & Grund Berlin... [mehr]

  • Immobilienmarkt Wer sein Haus verkaufen will, sollte die Räume ansprechend, aber neutral herrichten - Experten können dabei helfen

    Fantasie der Interessenten anregen

    Der erste Eindruck zählt. Wer sein Haus verkaufen möchte, sollte deshalb überlegen, wie es auf den potenziellen Käufer wirkt. Die Ausstattung der Räume, persönliche Gegenstände und Dekorationen wirken vielleicht einladend und wohnlich, können aber das Bild auch verfälschen. Und vollgestellte Zimmer erscheinen zum Beispiel oft viel kleiner als sie sind. "Es... [mehr]

  • Energie Ab September gelten verschärfte Anforderungen für neue Warmwasser- und Pufferspeicher mit einem Volumen von bis zu 2000 Litern

    Gesetzgeber verlangt bessere Dämmung

    Es gibt Neuerungen für Bauherren und Sanierer: Ab 26. September gelten verschärfte Mindestanforderungen für Warmwasserspeicher bis zu einem Volumen von 2000 Litern. Sie dürfen nicht mehr so viel Wärme verlieren - daher muss sich die Dämmung der Geräte deutlich verbessern. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen erwartet, dass die Geräte vermehrt... [mehr]

  • Lüftungsanlagen

    Rohre zweimal jährlich säubern

    Lüftungsanlagen im Haus sollten regelmäßig gewartet werden - anderenfalls können aus den Geräten für frische Luft gesundheitsgefährdende Keimschleudern werden. Denn in den Anlagen sammeln sich Erreger und Schadstoffe, die durch den Betrieb der Lüftung immer wieder in die Innenräume zurückgelangen, erklärt der Verband Privater Bauherren (VPB). Die... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Stellplatzfrage rund ums Kulturhaus wird beim CDU-Rundgang kontrovers diskutiert / Zu wenig öffentlicher Parkraum?

    "Der Druck kommt von Ihnen"

    Der Rundgang der CDU-Gemeinderatsfraktion verlief eigentlich friedlich. Stationen wie der TV Käfertal oder die ebenerdige Querung der B 38 wurden recht schnell abgehakt. Als es aber vor dem Kulturhaus im Zusammenhang mit dem geplanten Rewe-Neubau um die Stellplatzfrage ging, kochten die Gemüter von Anwohnern und betroffenen Gewerbetreibenden hoch. Und auch die... [mehr]

  • Käfertal Pioniere und Freunde von Franklin treffen sich bei der Sommermeile

    Ehemalige Tennishalle jetzt ein Atelier

    Der Verein Franklin Field - Pioniere und Freunde, der im September 2016 gegründet wurde, lud zur zweiten Sommermeile ein, einer Art Tag der offenen Tür, um Besuchern zu ermöglichen, den Verein und seine Arbeit näher kennenzulernen. Ziel des Vereins ist es, das Franklin Field durch Aktivitäten der verschiedensten Art zu beleben, und zwar schon vor dem Einzug der... [mehr]

  • Käfertal Chorvereinigung feiert Kerwe mit der Sängerhalle

    Lieder aus aller Welt erklingen in der Au

    Zum vierten Mal war der Festplatz in der Gartenanlage "Alte Au" das Domizil für den Kerwehock der Chorvereinigung Eintracht-Sängerbund und der Liederhalle. Und trotz des Regenwetters ließen viele treue Freunde und Sympathisanten die Sänger nicht im Stich. Zur Mittagszeit waren die Tische beim traditionellen Wellfleischessen gut besetzt. Bereits um 11.30 Uhr... [mehr]

  • Käfertal Foyer-Erweiterung im Kulturhaus beginnt noch dieses Jahr / SPD will soziokulturelle Arbeit nachhaltig sichern

    Suche nach dauerhafter Lösung für Weiterbetrieb

    Die Sanierung von Käfertal-Mitte mit dem neu entstehenden Supermarkt, Belastungen durch LKW-Verkehr, der durchs Zentrum donnert, die Frage der Parkflächen im Bezirk, der Zustand des Bahnhofs von Straßen und Radwegen, eine Renaturierung des Habichtplatzes, Kinderspielplätze in Käfertal Süd oder auch die Wohnbebauung auf Franklin und in Käfertal-Süd - die... [mehr]

Ketsch

  • Schachclub

    Ex-Bundesligastar gewinnt hauchdünn

    Überraschend stark besetzt war das Schnellschachturnier für den Monat August. Mit Peter Flörchinger konnten die Verantwortlichen sogar einen ehemaligen Bundesligaspieler vom Schachclub Speyer-Schwegenheim begrüßen. Flörchinger war es dann auch, der unter den 14 Teilnehmern nach sieben Runden hauchdünn mit 5,5 Punkten - und dank der besseren Zweitwertung vor... [mehr]

  • Tanzfreunde Kinder besichtigen Mannheimer Feuerwehr

    Hoch auf dem roten Wagen

    Als Teil des Kinderferienprogramms fuhren die Tanzfreunde mit 22 Kindern zur Berufsfeuerwehr nach Mannheim. Begrüßt wurden sie dort von ihrem Tanzsportfreund Klaus Hoffmann, der tatsächlich ein echter Feuerwehrmann ist und mit 298 Kameraden den wichtigen Schutzdienst seit mehr als 30 Jahren versieht. Die Teilnehmer wurden zunächst kurz über den Ablauf des... [mehr]

  • Mordprozess 51-Jährige soll 18 Mal auf schlafenden Partner eingestochen haben / Auftakt vor dem Mannheimer Landgericht bringt bizarre Details an die Öffentlichkeit

    Körperteile von Ehemann im Wok verbrannt

    "Ich liebe ihn immer noch abgöttisch und vermisse ihn sehr." Als die 51-Jährige gestern vor dem Schwurgericht des Landgerichts Mannheim diesen Satz sagt, hat sie ein paar Minuten vorher zugegeben, ihren Ehemann mit zahlreichen Messerstichen getötet zu haben. Im Saal ist kein Platz mehr frei, als die Strafkammer 1 den Prozess wegen heimtückischen Mordes gegen die... [mehr]

  • Benefizaktion Handballer Steffen Bühler kehrt für guten Zweck in seine Jugendgemeinde zurück / Einnahmen gehen komplett an Stella

    Profisportler sammeln für Aufzug

    Bei dem Benefizspiel für die junge Ketscherin Stella am Mittwoch, 20. September, wird auch Steffen Bühler teilnehmen. Der Bundesligaspieler und Kapitän des Drittligisten TV Hochdorf will mit seiner Aktion ein Zeichen setzen. Die Handballer der TSG Ketsch treten in der Neurotthalle gegen die Pfalzbiber um 19.30 Uhr an, Einlass ist ab 18 Uhr (wir berichteten). Die... [mehr]

  • Kleintierzuchtverein Neue Jugendparzelle öffnet bald

    Streicheln und füttern

    Die Kleintierzüchter haben ein neues Angebot speziell für den Nachwuchs. Bereits am Ostersamstag dieses Jahres hat der Verein seine Jugendparzelle ihrer eigentlichen Bestimmung übergeben: Es ist ein schöner Anlaufpunkt für Kinder verschiedener Altersklassen entstanden, teilt der Verein jetzt mit. Schüler der Neurottschule konnten sich schon bei wöchentlichen... [mehr]

Kommentare

  • Bumerang

    Anders als im Sport kehren Bumerangs in der Politik manchmal ungewollt dorthin zurück, von wo die Wurfwaffe auf die Reise geschickt wurde. Im speziellen Fall liegt die Zielrichtung in der Vergangenheit, in der Amtszeit des früheren Landrats Matthias Wilkes. Ihm vor allem verdankt der Odenwald - im guten wie im strittig diskutierten Sinne des Wortes - den Erhalt der... [mehr]

Kommentare Lampertheim

  • Noch nicht reif genug

    Mit ihrer Entscheidung gegen einen Abwasser-Zweckverband für das Mittelzentrum Ried zieht die SPD/FDP-Koalition einen Schlussstrich unter eine jahrelange Prüfungsphase. Sie sieht, im Unterschied zur ursprünglichen Ausgangslage, keine wirtschaftlichen Vorteile für ein konzertiertes Vorgehen mehr. Das Scheitern dieses Projekts war abzusehen, nachdem sich in den... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Das Mögliche machen

    Noch vor etwas mehr als einem Jahr, vor dem mörderischen Attentat von Nizza, hätte doch jeder entgeistert den Kopf geschüttelt, wäre es um Sicherheitspoller auf Mannheims Fußgängerzone gegangen. Allenfalls als Abschreckung gegen notorische Planken-Parker und -Fahrer wären solche Hindernisse vorstellbar gewesen. Aber Attentate mit Autos als Waffe? Dieserart... [mehr]

Kommentare Politik

  • Lindner will hoch hinaus

    Über Nordrhein-Westfalen will Christian Lindner die Bundeshauptstadt Berlin erobern und seine außerparlamentarische FDP zurück in den Bundestag führen. Deshalb hatte der gewiefte FDP-Strippenzieher bei den Koalitionsverhandlungen in Düsseldorf systematisch liberale Duftmarken gesetzt: von einer Digitalisierungsoffensive bis zu einer weiteren Lockerung der... [mehr]

Kommentare Sport

  • Richtige Kragenweite

    Es ist egal, ob es am verzockten Matchplan von Julian Nagelsmann oder an dessen falscher Umsetzung lag: Hoffenheim hat, wenn man beide Spiele zusammennimmt, die Champions-League-Qualifikation gegen Liverpool verdient verloren. Doch das ist nicht schlimm, denn Nagelsmann liegt mit seiner Einschätzung richtig, dass die Europa League eher die Kragenweite seiner... [mehr]

Kommentare Stadtteile

  • Gesamtkonzept fehlt

    Die Frage, wie die öffentlichen Stellplätze rund ums Kulturhaus zumindest erhalten werden können, war von Anfang an der Knackpunkt bei den Planungen für den Neubau eines Vollsortimenters in der Mannheimer Straße. Mit dem damaligen Projektentwickler Scheuermann und Rewe schien schon ein Kompromiss gefunden: Ein Teil der Stellplätze in der Tiefgarage sollte... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Konkurrenz belebt

    Zurück zu den Zeiten, als es in Deutschland nur die Lufthansa gab? Als Fliegen Luxus war? Die frühe Festlegung der beiden Minister Zypries (SPD) und Dobrindt (CSU) auf den größten deutschen Luftfahrtkonzern als praktisch einzigen Nutznießer des Airberlin-Konkurses ist töricht: Erstens wird so möglichen Klagen ausgebooteter Konkurrenten und Einwänden der... [mehr]

  • Rückständiges System

    Schlechte Nachrichten verbreiten sich normalerweise wie ein Lauffeuer in der Gesellschaft. Doch ausgerechnet bei den so wichtigen Lebensmitteln hakt es mit der Weitergabe solcher Meldungen. Dabei ließe sich dies schnell ändern, wenn Bund, Länder und Hersteller beim gesundheitlichen Verbraucherschutz an einem Strang ziehen würden. Für Lebensmittelkontrollen sind... [mehr]

Kultur allgemein

  • Auszeichnung Regisseur zieht mit seinem NSU-Drama "Aus dem Nichts" in die Konkurrenz um den besten nicht-englischsprachigen Film

    Fatih Akin zum deutschen Oscar-Kandidaten gekürt

    "Freude, Erleichterung, Stolz, Nervosität": Regisseur und Drehbuchautor Fatih Akin empfindet alles das - und ist glücklich. Mit dem Drama "Aus dem Nichts" um den rechtsextremen NSU-Terror geht er für Deutschland ins Rennen um den sogenannten Auslands-Oscar. "Das ist so ein Gefühlsbad", sagte der Filmemacher kurz nach der Bekanntgabe gestern in München. Eine... [mehr]

  • Pop Mit ihrem heute erscheinenden siebten Album "Villains" nehmen die Queens Of The Stone Age die letzte Stufe zum Rock-Olymp

    Josh Homme - Star wider Willen

    Mannheim. Mit hartem Gitarren- Rock sind die Queens Of The Stone Age bekannt geworden. Auf ihrem neuen Album "Villains" schlägt die US-Band ungewohnte Töne an: Sie erinnert an David Bowie in seiner "Heroes"-Phase. "Ich will nicht immer das Gleiche machen", sagt Bandchef Josh Homme. [mehr]

  • McDonald's Aufstieg

    Die Geschichte des Gründers der Fast-Food-Kette McDonald's ist das Thema von John Lee Hancocks Drama "The Founder" (2016): Michael Keaton spielt Ray Kroc, Sohn böhmischer Einwanderer, ehemaliger Mixer-Vertreter, Visionär und gewiefter Geschäftsmann. Als er in einem Lokal sieht, wie die Idee der schnellen Gastronomie ankommt, gelingt es ihm, die Erfinder-Brüder... [mehr]

  • Kulturpolitik Solidarität mit festgenommenen Künstlern

    Sorge um Kunstfreiheit

    Vor dem Hintergrund der Festnahmen von Regisseur Serebrennikow und Autor Akhanli hat sich Ruhrtriennale-Intendant Johan Simons für die uneingeschränkte Freiheit der Kunst ausgesprochen. Sie gehöre zu den universellen europäischen Werten, schrieb Simons gestern in einer Mitteilung. "Wir solidarisieren uns politisch und künstlerisch mit Kirill Serebrennikow und... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Heimatverbund stellt "Sagenhaftes Ladenburg" vor

    Am Ende gibt es eine große Kugel Eis

    "Wir hätten gleich sagen sollen, dass es Eis gibt", stellt Brigitte Gutfleisch am Anfang der "sagenhaften" Stadtführung durch Ladenburg fest. Das gute Wetter hat die Kinder wohl eher ins Freibad gelockt, anstatt in die Altstadt. Der Heimatbund Ladenburg organisiert jährlich ein Ferienspiel und dieses Jahr möchte Klaus Oberhettinger den Kindern eine andere,... [mehr]

  • Ladenburg Untersuchungen auf dem Areal der neuen Nordstadt

    Archäologie mit dem Bagger

    Seit dem 21. August läuft die archäologische Voruntersuchung des zwölf Hektar großen Neubaugebietes Nordstadt. Die Nähe zur römischen Stadt, Funde aus den Ackerflächen und die günstige Besiedlungssituation auf den ehemaligen Neckarschwemmkegeln weisen das Gebiet als archäologische Verdachtsfläche aus. Die Untersuchung wird in diesem Jahr über etwa drei... [mehr]

  • Ladenburg

    Führung durch das Museum

    Eine Führung durch die wissenschaftliche Römerabteilung des städtischen Lobdengau-Museums bietet die Volkshochschule Ladenburg-Ilvesheim in Zusammenarbeit mit dem Heimatbund Ladenburg am Sonntag, 3. September, um 14.30 Uhr an. Im Bischofshof präsentiert Ladenburg auf ca. 1100 Quadratmetern seine Vergangenheit: Ur- und Frühgeschichte, die Zeit der Neckarsueben... [mehr]

  • Ladenburg Budoclub lädt am kommenden Wochenende erneut ein / Für Anfänger und Fortgeschrittene sowie alle Altersklassen

    Nochmals zwei Yoga-Termine im idyllischen Benzpark

    Auch am kommenden Samstag und Sonntag gibt es wieder Yoga im Ladenburger Benzpark. Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersklassen sind herzlich eingeladen, mit Michaela Bosselmann (vormals Engert) den neuen Tag zu begrüßen in einer Morgenstimmung voller Energie, Ruhe und Entspannung. Am vergangenen Wochenende waren bereits viele yogabegeisterte Frauen und... [mehr]

Lampertheim

  • Sport Sofya Sitnikova und Batyrkhan Kubegenov aus Kasachstan trainieren beim WSV Lampertheim mit

    "Nach den Sternen greifen"

    Auf dem Lampertheimer Altrhein hat schon so mancher Star im Kanu-Rennsport seine Runden gedreht. Allen voran Nicole Reinhardt, die beim Wassersportverein (WSV) Lampertheim groß geworden ist und von dort aus die Kanu-Welt erobert hat. Neben dem Olympia-Sieg 2008 in Peking über 500 Meter im Vierer-Kajak darf die Spargelstädterin auch fünf Welt- und vier... [mehr]

  • Kultur Anja Kolb-Kobocinski stellt im Haus am Römer aus

    Fotografische Reise zu wilden Schönheiten

    Eine grauweiße Schnee-Eule stößt sich scheinbar schwerelos von einem knorrigen Ast ab und segelt mit ausgebreiteten Flügeln majestätisch durch die kalte Einsamkeit kanadischer Wälder. Der Auslöser klickt, der Schnappschuss sitzt. So schnell und einfach geht es freilich selten. Oft muss Hobbyfotografin Anja Kolb-Kokocinski stundenlang ausharren, um den goldenen... [mehr]

  • Kirche 15 Jugendliche blicken spannender Zeit entgegen

    Hüttenfelder begrüßen neue Konfirmanden

    Für die evangelische Kirchengemeinde war der Gottesdienst am Kerwesonntag ein besonderer - in zweierlei Hinsicht. Zunächst waren die Teilnehmer der Kinderfreizeit und deren Angehörige eingeladen. Gemeindepädagogin Astrid Münk-Trindade stellte in diesem Zusammenhang das gemeinsame Bild vor, das die Freizeitgruppe während ihres Aufenthalts in Haidmühle im... [mehr]

  • Lukasgemeinde Tag rund um das Thema "Gottes Liebe ist wie die Sonne" / Bunte Blumentöpfe sind das Ergebnis

    Kinder lassen ihrer Kreativität freien Lauf

    20 große Blumentöpfe und ebensoviele Sonnenblumen standen auf dem Basteltisch, der für den ersten Kindertag nach den Sommerferien aufgebaut wurde, bereit. Jedoch reichten diese nicht aus, so dass eine Mitarbeiterin aus dem Team sich noch schnell auf den Weg machen musste, um Nachschub zu kaufen. Pfarrerin Sabine Sauerwein freute sich in der Zwischenzeit, dass sie... [mehr]

  • Haupt- und Finanzausschuss SPD und FDP lehnen gemeinsames Vorgehen der Riedkommunen ab / Grüne: "Diplomatischer GAU" im Mittelzentrum

    Koalition sagt Nein zu Abwasser-Zweckverband

    Der interkommunale Abwasser-Zweckverband, den die Riedkommunen Lampertheim, Bürstadt, Biblis und Groß-Rohrheim angestrebt haben, kommt nicht zustande. Der Lampertheimer Haupt- und Finanzausschuss hat sich jetzt dagegen ausgesprochen, den ursprünglich gemeinsam beschrittenen Weg weiterzuverfolgen. Auf der Tagesordnung zum Ausschuss an diesem Mittwoch stand eine... [mehr]

  • Porträt Peter Stolle ist mit Sport groß geworden / Regelmäßiges Training im Lampertheimer Günderoth-Stadion

    Mit dem 40. Abzeichen ins Ziel

    "Wenn meine Gesundheit mitspielt, möchte ich mein 40. noch machen." Peter Stolle ist leidenschaftlicher Sportler und hat in diesem Sommer bereits sein 38. Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) absolviert. Im Schwimmen, Kugelstoßen und Seilspringen schaffte der 73-jährige Bürstädter bei der Abnahme in Lampertheim die Norm im ersten Anlauf.... [mehr]

  • Mallorca Invasion

    Veranstalter gibt Spielzeiten bekannt

    Wenn am Samstag, 26. August, tausende Feierwütige ins Lampertheimer Freibad strömen, geht die erste Schlager-Open-Air Party über die Bühne. Nun hat Veranstalter Sawi Management auch den Zeitplan bekanntgegeben. So startet das Treiben um 13.30 Uhr mit dem Auftritt von Lorenz Büffel. Als Schlussact steht ab 21.30 Uhr Tobee auf der Bühne. Der Zeitplan der Mallorca... [mehr]

  • Ausschuss Bürgermeister hält an Vergabestelle fest

    Verwaltung entlasten

    Im vorigen Jahr haben sich die parlamentarischen Gremien auf die Bildung einer gemeinsamen Vergabestelle im Mittelzentrum Ried verständigt, allerdings in Verbindung mit der Gründung eines gemeinsamen Abwasser-Zweckverbands. Obwohl sich gemäß der Abstimmung im Haupt- und Finanzausschuss für die kommende Stadtverordnetenversammlung eine Ablehnung des Zweckverbands... [mehr]

  • Spielgemeinschaft Kegler treten gen Absteiger Kuhardt an

    Vorbereitung lief nach Maß

    Die Vorbereitungsphase für die neue Saison der Bundesligakegler der Spielgemeinschaft Lampertheim (SG) ist in vollem Gange. Die Kader der ersten und zweiten Mannschaft der SG haben sich in der Vorbereitung bereits mit Mannschaften aus Karlsruhe und Sachsenhausen gemessen. Beide Vergleiche konnten die Spargelstädter mit eindrucksvollen Ergebnissen für sich... [mehr]

Lautertal

  • Integration Vertreter des Netzwerks Vielfalt erörterten mit Kommunalpolitikern, wie sich die Gemeinde stärker einbringen kann / Kritik am Kreis: Mängel nicht beseitigt

    Flüchtlingshelferstoßen an ihre Grenzen

    Das Netzwerk Vielfalt, die Lautertaler Ehrenamtlichen-Initiative für die Flüchtlingshilfe, braucht selbst Unterstützung. Die 2015 gegründete Gruppe stößt mittlerweile an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit. Das haben die Helfer bereits selbst mehrfach deutlich gemacht und hatten dazu unter anderem einen Informationsabend organisiert. Wo klemmt es bei der... [mehr]

  • Evangelische Kirche Feier am morgigen Samstag Höhepunkt des fünftägigen Besuchs

    Fröhliches Fest mit den Gästen aus den Bruckberger Heimen

    Seit 1970 verbringt jedes Jahr im Sommer eine Gruppe von Menschen mit Behinderung aus den Bruckberger Heimen, einer zum Diakoniewerk Neuendettelsau gehörigen Einrichtung, mit ihren Betreuern eine mehrtägige Freizeit in Beedenkirchen. An diesem verlängerten Wochenende ist es wieder soweit. Vom heutigen Freitag bis Dienstag, 29. August, dürfen sich die Gäste... [mehr]

  • Vortrag Heinz Hechler und Gerhard Westenberger zeigten zahlreiche Bilder und Dokumente

    Großes Interesse an Feuerwehrgeschichte

    Auf große Resonanz stieß ein Vortrag der Feuerwehr Lindenfels, die in diesem Jahr bekanntermaßen auf ihr 125-jähriges Bestehen zurückblickt. Rund 100 interessierte Gäste waren ins Bürgerhaus gekommen. Heinz Hechler referierte anhand einer von Gerhard Westenberger erstellten Fotodokumentation zum Thema "Feuerwehr im Wandel der Zeit". Gezeigt wurden zahlreiche... [mehr]

  • Kerwedisco mit DJ 4 Finger Joe

    Der TSV Reichenbach lädt zum Kerweauftakt am Freitagabend wieder zur zur traditionellen Kerwedisco in der TSV-Halle ein. Da die Besucher von Jahr zu Jahr jünger werden, will sich der Vorstand zusammen mit dem Diskjockey 4 Finger Joe Gedanken machen, was man noch verbessern kann. Den Jugendlichen und Erwachsenen wird diesmal wieder eine Disco nach bewährtem Konzept... [mehr]

Lindenfels

  • Kino-Open-Air

    Disney-Film auf der Leinwand

    Märchenhaft geht es heute, 25. August, beim Open-Air-Kino auf der Burg weiter. Mit der Disney-Real-Verfilmung "Die Schöne und das Biest" werden Familien mit Kindern ab sechs Jahren eingeladen, eine der schönsten Romanzen aus den Studios von Walt Disney, basierend auf dem gleichnamigen französischen Volksmärchen, zu erleben. Die Neuinterpretation von Regisseur... [mehr]

  • Lesung Märchenbuchautorin Irmgard Becker zu Gast

    Drache mit kalten Füßen

    Irmgard Becker (Bild) aus Königswinter liest am 29. August im Deutschen Drachenmuseum aus ihren Märchenbüchern "Mirandulei" und "Der kleine Drache mit den kalten Füßen". Mirandulei ist die kleine Tochter des Zwergenkönigs Elosi und seiner Frau, der Königin Minda. Der beste Freund der Prinzessin ist der alte Drachen Findur, der die Schätze des Zwergenreichs... [mehr]

Lokalsport BA

  • FussballVerbandsligaGerm. Ober-Roden - RW Darmstadt (Mi.) 0:3 Türk Gücü Friedberg - FV Bad Vilbel (Mi.) 3:0 Vatanspor Bad Homburg - Et. Wald-Michelb. (Mi.) 3:2 Sandzak Fankfurt - TS Ober-Roden (Mi.) 5:1 Usinger TSG - Viktoria Nidda 4:3 FC Alsbach - SG Bruchköbel 1:1 FC 07 Bensheim - Vikt. Urberach 3:21 Vatanspor Bad Homburg 4 3 1 0 7:3 102 Rot-Weiß Darmstadt 4 3... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga Tvgg Lorsch tritt als Tabellenzweiter beim Primus Eintracht Bürstadt an

    Das Spitzenspiel steigt schon heute Abend

    Bereits heute Abend (19.30 Uhr) findet in Bürstadt das Spitzenspiel der Fußball-Kreisoberliga statt. Tabellenführer Eintracht Bürstadt empfängt dabei die zweitplatzierte Tvgg Lorsch. Eine Konstellation, die vor der Saison nicht unbedingt zu erwarten war. Und Tim Schicker versucht, den Stellenwert der Begegnung dann auch ein wenig zu relativieren. "Die Eintracht... [mehr]

  • Fußball aktuell Saltzer markiert in einer turbulenten Schlussphase das Bensheimer 3:2 gegen Viktoria Urberach

    FC 07 feiert ersten Saisonsieg

    In einer turbulenten Schlussphase kam der FC 07 Bensheim gestern Abend zum ersten Saisonsieg in der Fußball-Verbandsliga. Den 3:2-Siegtreffer gegen Viktoria Urberach köpfte Benedikt Saltzer in der zweiten Minute unter tatkräftiger Mithilfe des zuvor schon unsicher wirkenden Gästetorhüters. "Ein verdienter, wenn auch glücklicher Sieg", brachte es Eric Schuch vom... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga

    Frings warnt vor dem Aufsteiger

    Vor dem Auswärtsspiel des SV Darmstadt 98 in der 2. Fußball-Bundesliga bei Aufsteiger MSV Duisburg hat Torsten Frings seine Spieler vor Überheblichkeit gewarnt. "Es gibt keinen Grund, eine andere Mannschaft zu unterschätzen", sagte der 98-Coach und verwies auf das Pokal-Aus gegen Liga-Konkurrent Jahn Regensburg (1:3): "Vor zwei Wochen haben wir richtig einen auf... [mehr]

  • Nachgefragt Der neue SG-Trainer Mario Pabst will die jüngste 1:8-Schlappe nicht überbewerten / Hoch gehandeltes Team sucht in der C-Liga noch seine Form

    Gronauer lassen zu viele Chancen liegen

    Die SG Gronau war mit großen Erwartungen und Vorschusslorbeeren in die Saison der Fußball-Kreisliga C gestartet. Doch der Bensheimer Stadtteilclub ist nach der auch für Insider in dieser Höhe überraschenden 1:8-Niederlage beim ISC Fürth erst einmal nur Mittelmaß (Platz 10/vier Punkte). Der neue Trainer des Aufstiegsanwärters, Mario Pabst (44), hält in... [mehr]

  • Fußball Trotz bislang magerer Ausbeute strahlt Trainer Brinkmann vor dem A-Liga-Duell gegen Winterkasten Gelassenheit aus

    Olympia Lorsch baut auf Heimstärke

    An die jüngste 1:2-Niederlage des SC Olympia Lorsch beim SV Lindenfels denkt Hagen Brinkmann nicht gerne zurück. "Das war ein gebrauchter Tag für uns", sagt der Olympia Coach. "Es gibt eben so Spiele, in denen einen Großteil der Mannschaft nicht ihre Leistung bringt." Dass die hochgehandelte Olympia nach drei Spieltagen in der Fußball-Kreisliga A "nur" drei... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga A Erst wird am Samstag der TSV von Lindenfels herausgefordert, dann hofft auch SSV auf einen Heimsieg

    Reichenbacher wollen sich in Kerwestimmung bringen

    Kerwe-Zeit ist Heimspielzeit für die Reichenbacher Fußballvereine: Am Samstag gehen die beiden A-Ligisten TSV und SSV bei laufendem Festbetrieb im größten Lautertaler Ortsteil jeweils auf eigenem Terrain an den Start. Den Auftakt macht der Turn- und Sportverein, der den SV Lindenfels zum Derby empfängt. Die Sänger- und Sportvereinigung muss am frühen Abend... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga Beim letzten Fehlheimer Aufeinandertreffen mit dem SV Unter-Flockenbach gab es unschöne Aktionen

    Revanche nicht nur für das Pokalfinale

    Bereits am Samstag um 16 Uhr schickt sich der VfR Fehlheim an, die Tabellenführung in der Fußball-Gruppenliga zu verteidigen. "Wir sind bis in die Haarspitzen motiviert und wollen unbedingt gewinnen", setzt Coach Martin Weinbach gegen Aufsteiger SV Unter-Flockenbach voll auf Sieg: "Zum einen wird am Wochenende in Fehlheim Kerwe gefeiert und da feiert es sich... [mehr]

  • Fußball-B-Liga

    Rodau muss auf Trainer verzichten

    Der SC Rodau hat die Erwartungen bislang erfüllen können und einen gelungenen Saisonstart in der Fußball-Kreisliga B hingelegt. Nach drei Spieltagen stehen sechs Punkte und Tabellenplatz vier für das Team von Spielertrainer Gernot Brunken zu Buche. Nach dem 5:1 in Affolterbach soll nun am Sonntag (15.15 Uhr) auf eigenem Platz der dritte Dreier gegen den noch... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga

    SV Waldhof schon in der Krise

    Der Aufstiegskandidat steckt in der ersten Krise der jungen Saison: Nach dem 1:2 (1:1) bei den Stuttgarter Kickers versinkt Fußball-Regionalligist SV Waldhof Mannheim erst einmal im Niemandsland der Tabelle. Bei der dritten Niederlage im fünften Saisonspiel wachten die Mannheimer erst in der Schlussphase auf. "Wir gehen früh in Führung, aber leider hat uns das... [mehr]

  • Reiten

    Turnier-Premiere für das neue Hindernis

    Am Wochenende (25./26.) findet auf der Anlage an der Neuhofstraße das traditionelle Winzerfestturnier der Reitergemeinschaft (RG) Bensheim statt. Es werden wieder Dressurprüfungen bis zur Klasse L sowie Springprüfungen bis zur Klasse M ausgetragen. Hierbei wird das von der Stadt Bensheim gesponserte Hindernis erstmals zum Einsatz kommen. Für die insgesamt 21... [mehr]

  • Badminton

    Vier TVB-Titel bei Ranglisten-Heimspiel

    Mit 82 Talenten bei der ersten Bezirksrangliste in Bensheim startete die Jugend des Badminton-Bezirks Darmstadt in die Saison. Dabei sprangen vier Titel für den gastgebenden TV Bensheim sowie je drei für Darmstadt, Dieburg und die TSV Auerbach heraus. Ausfallen mussten neben der U 11-Konkurrenz (keine Anmeldungen) auch die U 9, in der Leona Frimmel (TVB)... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • MM-Extra-Spiel VfL Kurpfalz Neckarau empfängt in seiner ersten Saisonpartie personell geschwächten Aufsteiger Türkspor

    Gleich ein Derby zum Einstand

    Während es bei der Konkurrenz am ersten Spieltag der Fußball-Landesliga Rhein-Neckar bereits um wichtige Zähler ging, musste der VfL Kurpfalz Neckarau spielfrei zuschauen. Doch die Mannheimer nutzten die Zeit für ein Testspiel beim FV Ettlingenweier, das mit einem 1:1 endete. Die Mannschaft von Chefcoach Richard Weber empfängt nun am Sonntag, 15 Uhr, im... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga VfB, VfR und Fortuna wollen siegen

    Hungrig auf drei Punkte

    Zum Auftakt vor Wochenfrist holte der Verbandsliga-Aufsteiger einen Punkt. Am Samstag wollen die Fußballer des VfB Gartenstadt nun den ersten Dreier in der neue Runde einfahren. Der Neuling empfängt zur Heimpremiere um 17 Uhr die SG Heidelberg-Kirchheim. "Im Großen und Ganzen kann ich mit dem Ergebnis leben", sagt VfB-Coach Reiner Hollich nach dem torlosen Remis... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga FV Ladenburg will Wiedergutmachung

    Keine Zweifel nach dem Debakel

    Das war bitter - gleich zum Saisonstart musste Kreisliga-Aufsteiger FV 03 Ladenburg eine herbe Klatsche hinnehmen. Die Elf von Trainer Rainer Elias kam daheim gegen die TSG Weinheim II mit 0:9 unter die Räder. Einen schlimmeren Auftakt hätte sich der Coach kaum vorstellen können: "Das war eine richtige Packung. Wir hatten von Beginn an zu viel Respekt und konnten... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A II SKV Sandhofen gastiert heute bei der SpVgg

    Mit Selbstvertrauen nach Ilvesheim

    Zum ersten Mal seit 2012 hat der SKV Sandhofen sein erstes Saisonspiel in der Fußball-Kreisklasse A II mit einem Sieg abgeschlossen. Am Ende hieß es 4:0 gegen den SC Käfertal. Ein Ergebnis mit Ausrufezeichen, wenngleich SKV-Trainer Matthias Burosch das Resultat relativiert: "Das Ergebnis war deutlicher als der Spielverlauf." In einer Phase, in der alle... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A I TSV Neckarau reist nach Ketsch

    Pilato tritt Euphoriebremse

    Mit einem Paukenschlag hat der TSV Neckarau die Saison in der Kreisklasse A I eröffnet. Mit 11:1 wurde der SV Altlußheim förmlich überrollt. "Die Abwehr von Altlußheim war uns an diesem Tag nicht gewachsen", erklärt TSV-Coach Pasquale Pilato die Torflut, will damit einhergehend aber die Leistung seines eigenen Teams nicht geschmälert sehen. "Es war stark, dass... [mehr]

  • Handball Drittligist trifft

    SGL startet in die Saison

    Für die SG Leutershausen beginnt die Drittliga-Saison mit einem Heimspiel. Nach dem Abstieg aus der 2. Handball-Bundesliga erwarten die Roten Teufel am Samstag die HSG Hanau um 19 Uhr in der Heinrich- Beck-Halle. SGL-Trainer Marc Nagel hat großen Respekt vor dem Spiel: "Die Hanauer sind ein sehr gefährlicher Gegner, sie haben in der vergangenen Saison die Klasse... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Spiel der Woche SG Nordheim/Wattenheim braucht Punkte für den Klassenerhalt

    Die Konsequenzen des großen Umbruchs

    Bereits am heutigen Samstag (15.15 Uhr) stehen sich die SG Nordheim/Wattenheim und die FSG Bensheim zum A-Liga-Duell gegenüber. Anlässlich der Wattremer Kerb findet dieses Spiel dabei auf dem Sportplatz in Wattenheim und nicht wie sonst gewohnt in Nordheim statt. Dass sich beide Teams zum Rundenbeginn bisher schwer taten, ist dabei für beide Clubs keine... [mehr]

  • Fußball-A-Liga Link-Elf hat aus der Vorsaison gute Erinnerungen an den VfB / Azzurri Lampertheim will in Reichenbach den Bann brechen

    FV Biblis fährt selbstbewusst nach Lampertheim

    Neben dem Spiel der Woche zwischen der SG Nordheim/Wattenheim und der FSG Bensheim findet am Sonntag das nächste A-Liga-Derby statt. Dabei empfängt der VfB Lampertheim den FV Biblis, die Azzurri hoffen bei der Auswärtspartie gegen den SSV Reichenbach auf die ersten Punkte.VfB Lampertheim - FV BiblisEigentlich hätten die Lampertheimer (4.) nach zwei Siegen aus den... [mehr]

  • Triathlon Bibliser beendet nach Ironman seine Karriere

    Kappel will noch einmal nach Hawaii

    Dreimal ist Johannes Kappel Vize-Europameister im Ironman geworden - in zwei verschiedenen Altersklassen. Am 14. Oktober startet der Bibliser zum dritten Mal bei einer Ironman-Weltmeisterschaft. Fünf Jahre ist Kappel in der zweiten Triathlon-Bundesliga angetreten. Im dänischen Kronborg gewann er 2016 sogar einen Ironman - als Amateur. Es war also absehbar, dass... [mehr]

  • Fußball-B-Liga TVL II unterliegt Mörlenbach mit 1:5

    Lampertheimer Schlappe

    In der Fußball-B-Liga Bergstraße hat die zweite Mannschaft des TV Lampertheim gestern die vorgezogene Partie gegen die kerwefreudigen Mörlenbacher mit 1:5 verloren. "Unsere Niederlage fiel um zwei Treffer zu hoch aus, gerade in der ersten Halbzeit haben wir gut mitgehalten", war TVL II-Trainer Jury Mai vollends bedient. Nachdem die Lampertheimer in der 21. Minute... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga Keinz-Elf bei der SG Wald-Michelbach

    SG Riedrode sehnt Böcks Rückkehr herbei

    Fünf Punkte aus drei Spielen - der Saisonstart ist für den Fußball-Kreisoberligisten SG Riedrode geglückt. Andreas Keinz, seit Saisonbeginn neuer Trainer bei der SGR, kann durchatmen. Die kleine Serie von drei Spielen ohne Niederlage, sie soll auch nach dem kommenden Sonntag Bestand haben. Riedrode spielt bei der SG Wald-Michelbach. "Um jeden Zentimeter Boden... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 2. Fußball-Bundesliga SV Sandhausen erwartet Fortuna Düsseldorf zum Spitzenspiel / Tabelle für Lucas Höler nur eine Momentaufnahme

    "Müssen immer 100 Prozent rausfeuern"

    Spaßeshalber erzählte Kenan Kocak gestern der versammelten Presse, dass er sich die Tabelle der 2. Fußball-Bundesliga vom vergangenen Sonntag zweimal in Postergröße ausgedruckt habe - einmal für über das Bett im Schlafzimmer und einmal für die Mannschaftskabine. Denn zu diesem Zeitpunkt - nach dem phänomenalen 4:0-Auswärtssieg bei Dynamo Dresden - war der... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga SV 98 mit Heimspiel gegen Neckarelz

    Abwehr noch grün hinter den Ohren

    "Das Heimspiel gegen Neckarelz wird keinen Deut leichter als die Partie in Friedrichstal. Der Oberligaabsteiger hat sich gut verstärkt und das 0:0 gegen Gartenstadt ist ein Beweis dafür", weiß der Sportliche Leiter des Fußball-Verbandsligisten SV 98 Schwetzingen, Willi Schöneck, der auch morgen (Anpfiff 16 Uhr) den im Urlaub weilenden Trainer Michael Köpper... [mehr]

  • Handball-Badenliga Neuer Trainer in Hockenheim

    Admir Kalabic kehrt zum HSV zurück

    Nach der Trennung von Daniel Müller letzte Woche (wir berichteten) sind die Verantwortlichen des Handball-Badenligisten HSV Hockenheim schnell fündig geworden. Bereits am Dienstagabend wurde Admir Kalabic (Bild) der Mannschaft als neuer Cheftrainer vorgestellt und übernahm noch am gleichen Abend die Trainingsleitung. Dabei ist dem 47-Jährigen der HSV Hockenheim... [mehr]

  • Gewichtheben Athleten des AC Neulußheim erfolgreich bei Walter-Engel-Turnier in Ladenburg / Platz fünf in der Vereinswertung bei 69 Teilnehmern aus 21 Clubs

    Celine Kästner glänzt mit Bestleistungen

    Zum siebten Mal richtete der ASV Ladenburg das Walter-Engel-Turnier aus. Das eigentliche Open-Air-Turnier entwickelte sich inzwischen zu einer der größten Gewichtheber-Wettbewerbe in ganz Deutschland. Doch in diesem Jahr machte das Wetter den Athleten einen Strich durch die Rechnung, sie mussten in die Halle ausweichen. 69 Teilnehmer aller Leistungsklassen traten... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Neuer Cheftrainer Holger Löhr gibt das Ziel "Klassenerhalt" aus / Medizinische und physiotherapeutische Betreuung intensiviert / Trainerteam breiter aufgestellt / Spieler sensibilisiert

    HG strebt höhere Professionalisierung an

    Zu Beginn des neuen Spieljahres am 1. Juli feierte die Handball-Gemeinschaft Oftersheim/Schwetzingen mehr oder weniger im Stillen ihr 20-jähriges Bestehen. Es war aber auch gleichzeitig der offizielle Startschuss für den neuen Trainer Holger Löhr und seine Spieler für die Vorbereitung auf eine weitere Saison in der 3. Liga. Dass die HG in einer starken, aber auch... [mehr]

  • Triathlon Reilinger wird unter Schmerzen Landesmeister

    Leischwitz beißt die Zähne zusammen

    Beim 27. Breisgau-Triathlon im südbadischen Malterdingen bei Freiburg wurde der für die ASG Tria Hockenheim startende Pedro Leischwitz in 5:09,47 Stunden in der Altersklasse M 55 baden-württembergischer Meister über die Mitteldistanz (zwei Kilometer Schwimmen, 80 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen). Bereits nach den zwei Kilometern Schwimmen im Riegeler... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B Rohrhof II gegen Badenia Hirschacker

    Sgodzaj sieht den SVR als Außenseiter

    Mit 1:3 ging die Eröffnungspartie des SV Rohrhof II in die neue Spielzeit der Fußball-Kreisklasse B beim FV 08 Hockenheim II verloren. Die Gefahr eines Fehlstarts ist gegeben, denn nun wartet mit Badenia Hirschacker ausgerechnet noch ein ganz heißer Meisterschaftskandidat. "Wir sehen uns in diesem Derby schon als Außenseiter", gibt SVR-Kapitän Karol Sgodzaj zu.... [mehr]

  • Jugend-Handball HG gewinnt hochkarätig besetzte Veranstaltung

    Turniersieg in Saarlouis

    Mit den Mannschaften HG Saarlouis, TSV Bayer Dormagen, VfL Gummersbach und der HG Oftersheim/Schwetzingen (alle Oberligisten) war ein Turnier hochkarätig besetzt. Die Kurpfälzer trugen aber den Sieg davon. Den Auftakt bestritt die HG gegen den Gastgeber Saarlouis. Den besseren Start erwischte Oftersheim/Schwetzingen und ging mit 2:0 in Führung. Doch das Heimteam,... [mehr]

Lorsch

  • Sommerfest

    CDU lädt zum Feiern ins Depot ein

    Zu Ihrem traditionellen Sommerfest laden die Lorscher Christdemokraten ein. Termin ist am 1. September (Freitag). Gefeiert wird in der Freizeitanlage am Sachsenbuckel. Ab 18 Uhr sind bei leckeren Speisen sowie kühlen Getränken und Eis alle Mitglieder und Freunde der Lorscher CDU zum Mitfeiern eingeladen. Eine Sektbar lädt zum Verweilen ein. Zur Unterhaltung der... [mehr]

  • Birkengarten

    Jeder kann heute mitsingen

    Heute erklingen im Vogelpark am Birkengarten ab 18.30 Uhr Volkslieder. Der Liederkranz lädt dazu ein - und jeder Interessierte kann miteinstimmen.Texthefte werden ausgeteiltIn der Gemeinschaft sollten sich viele trauen, ihre Stimmbänder wieder einmal zu benutzen, so die geübten Sänger. Wenn der Text nicht mehr im Kopf ist, macht das nichts, denn es werden... [mehr]

  • Konstituierende Sitzung Lucas Renner bleibt an der Spitze / Jugendzentrum wird wichtiges Thema

    Kampfabstimmung um Jugendrats-Vorsitz

    Der neue Lorscher Jugendrat (JuRa) hat seine Sprecher gewählt. Ergebnis der konstituierenden Sitzung am Mittwoch: Lucas Renner, der in den vergangenen beiden Jahren den JuRa führte, wird auch in den nächsten zwei Jahren an der Spitze des Gremiums stehen, das sich für die Anliegen der Lorscher Jugend stark macht.Am Ende Entscheidung per LosDer 19 Jahre alte... [mehr]

  • Platzkonzert Starkenburg Musikanten begeisterten / Zuhörer sangen textsicher mit

    Oktoberfest-Sound im Zentrum

    Die Starkenburg Musikanten aus Heppenheim kamen in die Stadt. Sie bestritten das siebte Platzkonzert in der beliebten Open-Air-Reihe in Kooperation des Kulturvereins mit der Stadt mit zehn Musikern und Sängerin Ramona Heck. Am Ende gab es Eis für die Musiker. Es herrschte Oktoberfest-Stimmung bei den zahlreichen Zuhörern in den umliegenden Straßencafés und dem... [mehr]

  • Motorradfreunde Erstmals auch Starterlaubnis für Laien

    Wer will mitfahren auf dem Riedring?

    Am Sonntag (27.) sorgt das dritte Riedring-Revival in Lorsch für gute Laune bei Fans historischer Motorradrennen. Besonderheit diesmal: Es können auch Laien ihre Runde drehen. Mitmachen können Fahrer, die ein angemeldetes Motorrad bis Baujahr 1965 besitzen.Publikumswunsch umgesetzt"Wir haben damit auf einen immer wieder geäußerten Wunsch aus dem Publikum... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Mit dem Erfolg im Supercup zeigen die Rhein-Neckar Löwen, dass auch in der neuen Saison mit ihnen zu rechnen ist

    Ein Signal Richtung Norden

    Die Rhein-Neckar Löwen zeigen im Supercup, dass mit ihnen zu rechnen ist. [mehr]

Ludwigshafen

  • Foto-Biennale Arne Schmitt dokumentiert die Nachkriegsarchitektur in Ludwigshafen und den Einfluss der BASF

    "Das Erbe ernst nehmen"

    Seine Arbeit hat er "Der heiße Frieden" genannt, nach einem Film, den die BASF in der Nachkriegszeit in Auftrag gab. Das ist das Gegenteil von Kalter Krieg - und auch so gemeint. Denn Arne Schmitt hat sich auf Einladung der am 8. September beginnenden Biennale für aktuelle Fotografie mit der Expansion des Großkonzerns in die ganze Welt beschäftigt. Im... [mehr]

  • Amtsgericht 33-Jährige wegen Vernachlässigung eines Pferds zu Geldstrafe verurteilt / Tier litt unter Strahlfäule und Unterernährung

    "Schmerzen des Wallachs billigend in Kauf genommen"

    Weil sie eines ihrer beiden Pferde über Monate hinweg vernachlässigt haben soll, ist eine 33-jährige Frisörin vom Amtsgericht Ludwigshafen gestern zu einer Geldstrafe von 50 Tagessätzen zu je 15 Euro verurteilt worden. Wegen des Vergehens gegen das Tierschutzgesetz darf Esra S. zudem bis auf weiteres keine Vierbeiner mehr halten - eine Entscheidung, die die... [mehr]

  • Freizeit Vorletzte Skatenight des Jahres mit rund 300 Teilnehmern / Nachholtermin am 6. September

    Auf Rollen zur Entspannung

    Die Skatenight-Saison neigt sich langsam dem Ende zu. Beim vorletzten Termin, bei dem das Wetter endlich richtig mitspielte, trafen sich noch einmal 300 bis 350 Inline-Skater am Berliner Platz, um ihren Parcours durch die Stadt zu fahren. Die Ordner hoben sich durch die markanten, orangefarbenen Westen ab. Manche Teilnehmer trugen noch ältere Inliner mit fünf... [mehr]

  • Land Stadt ruft laut SPD nicht alle möglichen Gelder ab

    Debatte um Fördermittel

    Die Stadt hat nach Angaben der SPD mögliche Fördermittel des Landes für eine städtebauliche Erneuerung bisher noch nicht abgerufen. Dabei gehe es um einen Restbetrag von 9,3 Millionen Euro, teilten die Landtagsabgeordneten Heike Scharfenberger und Anke Simon nach einer Anfrage beim Innenministerium mit. Das Land hatte 2014 der Stadt wegen der schwierigen... [mehr]

  • Konzert Sieben internationale Gruppen spielen bei "Südklang"

    Ein Klangkarussell im Musikerviertel

    Bei traumhaftem Sommerwetter erlebten mehr als 200 Besucher auf dem Bayernplatz ein ganz besonderes Freilufterlebnis: In Liegestühlen, auf Bänken und Decken genoss das Publikum das Konzert "Südklang" auf der grünen Oase im sogenannten Musikerviertel. Sieben Musikgruppen aus dem Stadtteil Süd präsentierten in einem musikalischen Karussell unter vier Pavillons... [mehr]

  • Innenstadt

    FWG fordert Rathaus-Konzept

    Nachdem die Finanzierung für die neue Stadtstraße geklärt ist, fordert die FWG, schnell ein Konzept für das Rathaus-Center zu entwickeln. Bei einem Baubeginn in etwa zwei Jahren bleibe nicht viel Zeit für eine Neuformierung im Herzen der Stadt. Eine ungelöste Zukunftsperspektive des Rathaus-Centers sei für die Geschäftsleute eine Zumutung und hemme in großem... [mehr]

  • Berliner Platz Aktion "Grün in die Stadt" macht in Ludwigshafen halt / Werbung für mehr Parks und Pflanzen in Kommunen

    Gärtnern in der Blumenkiste

    Konzentriert beugt sich Pascal über seine Kiste. Drei kleine Pflänzchen hat er darin schon sorgfältig in Blumenerde eingebettet. Ein paar helle Steine und Holzstücke verzieren den kleinen Garten. Jetzt ist der Neunjährige gerade dabei, mit einem Metermaß die Seitenlängen seiner Box abzumessen. "Ich möchte eine Schnur daran befestigen, damit ich die Kiste... [mehr]

  • Stadtteil Süd

    Lagerhausstraße ab heute offen

    Bei einer Großbaustelle im Stadtteil Süd haben die Autofahrer jetzt wieder freie Fahrt: Die Lagerhausstraße ist ab dem heutigen Freitag in beide Richtungen befahrbar, sagte eine Stadtsprecherin gestern auf "MM"-Anfrage. Auf den Gehwegen und am Radweg seien noch Restarbeiten notwendig, die aber den Autoverkehr nicht tangieren. Seit vergangenem Herbst hatte die... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Breakdance 16-jährige Schönauerin tanzt auf der WM-Bühne im schottischen Glasgow / In den Kategorien "Battles" und "Duo" am Start

    "Brauchen gedrückte Daumen!"

    "Hier ist es richtig voll, und Sarah und das Duo haben so viele Gegner wie noch nie!" Die E-Mail, die gestern in der "MM"-Redaktion eintrifft, klingt aufgeregt. Kein Wunder: Sie kommt schließlich direkt aus einer Halle im schottischen Glasgow. Dort findet noch bis Sonntag die Streetdance-Weltmeisterschaft statt - mit Mannheimer Beteiligung. Auf der internationalen... [mehr]

  • Blitzer Leser diskutieren über neue Geräte in Anhänger-Form

    "Das ist eingeplante Abzocke"

    Konsequenter Kampf gegen Raser oder Abkassieren bei Autofahrern? Die neuartigen Blitzer, von denen sich die Stadt nun einen zweiten angeschafft hat (wir berichteten), erregen viele Gemüter. Auf der "MM"-Facebook-Seite überwiegt zwar die Kritik, aber einige Leser äußern auch Verständnis. Hier eine Auswahl: Panagiotis Michalopoulos: "Wegelagerei! Insbesondere... [mehr]

  • Fußgängerzone Stadt beschäftigt sich mit der Sicherung der Einkaufsmeile gegen Attentate / Händlerorganisationen gesprächsbereit

    "Poller auf den Planken sind eine Überlegung wert"

    Nachdem Umbau sollten die Mannheimer Planken mit Pollern gegen unberechtigte Zufahrten geschützt werden. Doch nach den Mordanschlägen von Nizza, Berlin oder Barcelona denken Planer und Einzelhändler auch über die Sicherheit in der Fußgängerzone nach. [mehr]

  • Wissenschaft Klinikum setzt seit wenigen Monaten neues Gerät ein, das gesteuert von Medizinern Patienten operiert / Zwei Millionen Euro Investition

    Der Arzt lenkt, der Roboter schneidet

    Aus Dortmund ist der 28-Jährige zur Operation angereist - weil die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) neben der Berliner Charité zu den zwei Referenzzentren für eine mit Roboter-Assistenz ausgeführte Entfernung der Thymusdrüse gehört. Das sogenannte Schlüssellochverfahren erspart die sonst übliche Spaltung des knöchernen Brustbeins - und damit eine lange... [mehr]

  • Kriminalität Mehrere Delikte mit ergebnisloser Fahndung

    Diebstahl aus Fahrradkorb

    Erneut haben Jugendliche und junge Männer Handtaschen aus Fahrradkörben gestohlen. Einmal blieb es beim Versuch. Die bislang unbekannten Diebe schlugen am Mittwoch zwischen 11 und 15.45 Uhr in der Oststadt zu, wie die Polizei gestern mitteilte. In der Oststadt ist einer 55-Jährigen aus dem Fahrradkorb eine Handtasche entwendet worden. Um 11 Uhr war sie mit dem... [mehr]

  • Bundestag Politiker debattieren an zwei Abenden

    Diskussionenzur Wahl

    "Wie viel Menschlichkeit darf's sein?" Unter diesem Motto laden das Diakonische Werk und der Caritasverband Mannheim zu einer Diskussion im Vorfeld der Bundestagswahl ein - am Freitag, 8. September, ab 19 Uhr in der Jugendkirche Samuel, Luisenring 33. Die Kandidaten von CDU, SPD, Die Grünen, Die Linke, FDP und AfD werden zu den sozialpolitischen Positionen ihrer... [mehr]

  • Serie Gartentraum/Traumgarten (Teil 8) Die Mannheimerin Christa Kapf darf seit 45 Jahren auf dem eigenen Grundstück entspannen

    Ein grünes Reich voller Farbtupfer

    "Wenn die Freunde hier sind und der Grill dampft, das ist einfach herrlich" sagt Christa Kapf, die sich in ihrem sommerlichen Kleid mitten im Grünen, umgeben von Funkien und hochgewachsenen Rosensträuchern, befindet: ,,Es ist ungeheuer wichtig für uns, hier zu sein und etwas Grünes zu haben." Die 73-Jährige und ihr Mann, Edgar Kaiser, haben sich vor 30 Jahren... [mehr]

  • Industriekultur Führung auf dem Mannheimer Rangierbahnhof / Bis zu 6000 Waggons pro Tag wie von Geisterhand bewegt

    Einblick in die Welt der Güterzüge

    "Züge faszinieren mich schon seit meiner Jugend", sagt Werner Lindenthal. "Von Nahem zu sehen, wie die Rangierarbeit abläuft - das war interessant." Der Sandhausener ist extra nach Mannheim gekommen, damit er darüber mehr erfährt. Der Verein "Rhein-Neckar-Industriekultur" hat eingeladen, um Interessierten den Mannheimer Rangierbahnhof kennenzulernen. Mit mehr als... [mehr]

  • Justiz Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Beleidigung

    Fontagnier zahlt Geld

    Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat ihr Verfahren wegen Beleidigung gegen den Stadtrat Gerhard Fontagnier (Grüne) wiederaufgenommen. Das teilte Pressesprecherin Sandra Utt gestern auf Anfrage mit. Zuvor hatte der AfD-Landtagsabgeordnete Rüdiger Klos darüber berichtet. Vergangenes Jahr hatte Fontagnier bei einer Kundgebung gegen eine AfD-Veranstaltung den Politiker... [mehr]

  • Institut Francais

    Französisch-Kurse in den Ferien

    Für einen entspannten Start ins neue Schuljahr bietet das Institut Français (C 4,11), vom 4. bis 8. September, Französisch-Kurse für Schülerinnen und Schüler an. Dabei werden die grammatikalischen Strukturen wiederholt sowie die Lese-, Schreib- und Sprachkompetenz trainiert und verbessert. Durch Rollenspiele, Dialoge und aktuelle Texte wird die französische... [mehr]

  • Technoseum

    Führung speziell für Singles

    Die Automobilbau-Ausstellung im Technoseum zeigt die Pionierzeit des Autos mit Tüftlern wie Benz und Daimler ebenso wie den Einsatz von Robotern in der Fahrzeugfertigung heutiger Zeit. Neben Wackeldackeln und historischen Verkehrsschildern gibt es auch kuriose Wagen zu sehen wie etwa das schwimmtaugliche Amphicar sowie Kultautos wie den VW Käfer mit Brezelfenster.... [mehr]

  • Neckarstadt

    Kollsion mit drei Autos

    Drei leicht verletzte Personen und rund 15 000 Euro Sachschaden - das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls in der Neckarstadt. Wie die Polizei gestern mitteilte, war ein 39-Jähriger am Mittwoch um kurz vor 15 Uhr mit seinem Mercedes auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Weinheim unterwegs. In Höhe der Kußmaulstraße fuhr er aus bislang unbekannten Gründen... [mehr]

  • Planken

    Rino Galiano singt für Förderverein

    Man kennt ihn aus "The Voice of Germany", als Schauspieler und Sänger: Rino Galiano. Nun tritt er auf, um den Förderverein vom Kulturnetz Mannheim/Rhein-Neckar zu unterstützen - am Samstag, 26. August in und vor der Filiale des Schuhspezialisten "Lloyd" in O 6,7 auf den Planken. Die beiden Auftritte sind gegen 14 und 14.40 Uhr vorgesehen. Rino Galiano will damit... [mehr]

  • Kerwe Größtes Volksfest

    Sandhofen feiert fünf Tage lang

    Die Bürgervereinigung und der Gewerbeverein Sandhofen laden traditionell am letzten Augustwochenende auf die Kerwemeile ein. Das größte Volksfest im Mannheimer Norden zieht stets Tausende Besucher an. Die offizielle Eröffnung findet am morgigen Samstag, 26. August, um 15 Uhr am Denkmal (Kriegerstraße) statt. Bereits um 14.30 Uhr startet der Festumzug am Stich.... [mehr]

  • Niederfeld

    Schüsse sorgen für Aufregung

    Mehrere Schüsse wohl aus einer Schreckschusspistole haben in der Nacht zum Donnerstag im Niederfeld zu einem Polizeieinsatz geführt. Wie das Präsidium gestern mitteilte, hatten sich gegen 0.20 Uhr mehrere Anwohner aus dem Bereich der Alberichstraße gemeldet und von Schussgeräuschen berichtet. Die eingetroffenen Beamten konnten in Erfahrung bringen, dass es in... [mehr]

  • Naturschutz NABU zeichnet Bauernhof aus

    Schwalben fühlen sich wohl im Park

    Der Bauernhof im Luisenpark hat jetzt vom Naturschutzbund (NABU) die Auszeichnung "Schwalbenfreundliches Haus" erhalten. Die Urkunde bezeugt, dass der Park den natürlichen Lebensraum von Schwalben respektiert und schützt. Mit der Urkunde und einer zugehörigen Plakette zeichnet der NABU schwalbenfreundliche Hausbesitzer und ihr Gebäude aus, die die wendigen... [mehr]

  • Verkehr 42-jährige Fahrerin auf dem Almenhof leicht verletzt

    Skoda stößt mit Bahn zusammen

    Erneut ist im Stadtgebiet ein Pkw mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Gestern passierte das gegen 14.15 Uhr einer 42-Jährigen auf dem Almenhof, als sie mit ihrem Skoda an der Kreuzung Steubenstraße/Speyerer Straße Richtung Lindenhof links abbog. Nach Angaben der Polizei ignorierte sie dabei die rote Ampel und kollidierte mit einer in gleicher Richtung... [mehr]

  • Kunsthalle Prozess von Künstlerin gegen die Stadt zieht sich hin

    Streit um Leihgaben erneut vertagt

    Es gab sogar Leute, die dafür ihren Urlaub unterbrochen hätten - aber es wird wieder nichts. Die zunächst für Februar, dann für Juli und schließlich für heute angesetzte Verhandlung vor dem Mannheimer Landgericht im Streit zwischen der Künstlerin Nathalie Braun Barends und der Stadt Mannheim ist erneut vertagt worden. Das geschah "auf Antrag der Klagepartei",... [mehr]

  • Landgericht Weiterer Richter im Prozess um Kokain-Handel

    Verhandlung verschoben

    Der Prozess um vier junge Männer, die sich vor dem Landgericht Mannheim wegen internationalem Kokain-Handel verantworten müssen, ist auf den 15. September vertagt worden. Das verkündete die Vorsitzende Richterin gestern. Drei der vier Angeklagten, Edgar B., Victor M., und Alexander S., wird der internationale Handel mit 14,1 Kilogramm Kokain im Zeitraum zwischen... [mehr]

  • Kaupzinerplanken Auftakt zur Genussmesse / Bis zum 2. September täglich geöffnet

    Weindorf mitten in der Stadt

    Ein kulinarisches Festival soll es sein, dabei dreht sich bei "Wein und Genuss" noch bis zum 2. September alles um die titelgebenden Themen, um den Wein in allen seinen Facetten und um das leckere Drumherum, das Essen. Winzer aus der Pfalz, aus Rheinhessen, aus Baden-Württemberg, aber auch ihre Standeskollegen aus Spanien und Italien schenken den Besuchern auf den... [mehr]

Metropolregion

  • Landgericht Prozessauftakt gegen 51-Jährige aus Ketsch wegen Mordes an ihrem Ehemann

    "Das war die Hölle für mich"

    Vor der Ersten Strafkammer des Landgerichts Mannheim hat gestern der Prozess gegen eine 51-jährige Frau aus Ketsch begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr heimtückischen Mord an ihrem Ehemann vor. Die Frau soll den 43-Jährigen am späten Abend des 2. Februar im Schlafzimmer der gemeinsamen Wohnung mit mindestens 18 Messerstichen in Hinterkopf, Nacken und... [mehr]

  • Speyer Postgalerie soll modernisiert werden

    Freundlicher und heller

    Finanzielle Mittel im unteren zweistelligen Millionenbereich will die Eigentümerin der Postgalerie, ERWE Immobilien GmbH, zur umfangreichen Renovierung des Gebäudes zur Verfügung stellen. Das gab das Frankfurter Unternehmen gestern in einer Pressemitteilung bekannt. Zuvor hatte Geschäftsführer Rüdiger Weitzel die Mieter des Einkaufszentrums in einer ersten... [mehr]

  • Wirtschaftskriminalität Geschäfts- und Privaträume durchsucht

    Großrazzia wegen Steuerbetrugs

    Es ist sechs Uhr morgens, als rund 650 Einsatzkräfte unter Leitung des Landeskriminalamtes (LKA) Rheinland-Pfalz, der Steuerfahndung und des Zolls gestern zeitgleich in Ludwigshafen, Mannheim und Köln zuschlagen . Der Verdacht: Drei Unternehmer aus Ludwigshafen sollen im Zeitraum zwischen 2015 und 2017 ein Netzwerk an Firmen - aus dem Bereich der Baubranche, der... [mehr]

  • Unglück 14-jähriger Junge klettert auf Baugerüst an Schule

    Knochenbrüche nach Sturz aus 15 Metern Höhe

    Ein 14-jähriger Junge ist am Landauer Eduard-Spranger-Gymnasium verbotenerweise auf ein Baugesrüst geklettert und dort rund 15 Meter in die Tiefe gestürzt. Dabei hat er sich wie durch ein Wunder nur ein paar Knochenbrüche zugezogen. Dies berichtete die Polizei gestern . Das Baugerüst steht an der Schule, weil dort derzeit die Fassade saniert wird. Am späten... [mehr]

  • Kriminalität

    Mazedonier illegal in Deutschland

    Einen mazedonischen 44-Jährigen, der sich schon mehrfach illegal in Deutschland aufgehalten haben soll, hat die Polizei bereits vergangenen Freitag entlarvt. Bei einer Verkehrskontrolle sei er den Beamten aufgefallen, als er sich mit einem bulgarischen Pass auswies, hieß es gestern in einer Pressemitteilung. Die Polizisten hegten den Verdacht, der Ausweis könne... [mehr]

  • Kurioses

    Nachts im Markt bei Sekt und Trauben

    Mit Sekt und Trauben hat es sich ein 39 Jahre alter Mann nachts in einem Supermarkt in Germersheim gemütlich gemacht. Am Donnerstag gegen 2 Uhr fand ihn die Polizei, weil ein Bewegungsmelder die Alarmanlage ausgelöst hatte, teilte die Polizeiinspektion der Kreisstadt mit. Der Mann habe angegeben, betrunken eingeschlafen und erst lange nach Ladenschluss aufgewacht... [mehr]

  • Verkehr Mann betrunken und ohne Führerschein unterwegs

    Schnaps zum Frühstück

    Mit 1,04 Promille ist gestern gegen 8 Uhr ein 39-jähriger Pole in Ruchheim bei einer Verkehrskontrolle erwischt worden und hat nun mehrere Anzeigen am Hals. Wie die Polizei mitteilte, sei der Mann schon Tage zuvor mit einer beträchtlichen Promillezahl von 2,68 angehalten worden und habe daher seinen Führerschein abgeben müssen. Der 39-Jährige, der gestern wohl... [mehr]

  • Verkehr Tragischer Unfall auf der A 659 bei Viernheim

    Tod im Pannenauto

    Zwei schwere Verkehrsunfälle haben gestern im Feierabendverkehr auf den Autobahnen der Region für Behinderungen gesorgt. Auf der A 659 kam ein 18-Jähriger aus dem Rhein-Neckar-Kreis in einem Pannenfahrzeug zwischen dem Anschluss Viernheim-Ost und dem Weinheimer Kreuz ums Leben. Wie die Polizei mitteilte, war ein 55-Jähriger mit seinem Tieflader, auf dem er einen... [mehr]

Nachrichten

  • Razzia Bau-, Putzfirmen sowie Leih- und Zeitarbeitsunternehmen im Visier der Ermittler

    Betrug mit Scheinrechnungen?

    Drei Unternehmer aus Ludwigshafen sollen über mehrere Jahre ein überregionales Netzwerk aus Firmen aufgebaut haben, welche mit dem vorrangigen Ziel operierten, Scheinrechnungen auszustellen. Dies teilten das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz und das Hauptzollamt Karlsruhe gemeinsam mit. Unternehmen in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und... [mehr]

  • Muslime Studie betont Ankommen in Gesellschaft

    Erfolge bei Integration

    Die Beteiligung von Muslimen am Erwerbsleben unterscheidet sich nicht mehr vom Bundesdurchschnitt. Das ist ein zentrales Ergebnis des Religionsmonitors 2017 der Bertelsmann Stiftung. Für die repräsentative Studie wurden mehr als 10 000 Menschen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Großbritannien und der Türkei befragt. Demnach wachsen 73 Prozent... [mehr]

  • Videoüberwachung Bundesinnenminister Thomas de Maizière stellt Pilotprojekt vor

    Gesichtserkennung löst Streit aus

    24 Tage nach Beginn eines Pilotprojektes zur Videoüberwachung mit automatischer Gesichtserkennung hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) eine positive Bilanz gezogen. Bei einem Besuch am Berliner Bahnhof Südkreuz ließ er sich von der Bundespolizei über die Zuverlässigkeit der Gesichtserkennung informieren. Dabei vergleichen Computer die Aufnahmen mit... [mehr]

  • Betreuung Hessens schwarz-grüne Landesregierung investiert 440 Millionen Euro

    Kindergärten werden beitragsfrei

    Hessens Landesregierung investiert 440 Millionen Euro in die weitgehende Beitragsfreiheit von Kindergärten. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) kündigte gestern an, dass ab August nächsten Jahres eine neue Regelung gelten soll. Dann ist der Besuch des Kindergartens für täglich sechs Stunden beitragsfrei. Im Schnitt sparen Familien laut Bouffier dadurch rund... [mehr]

  • Planken

    Poller als Schutz

    Die Stadt Mannheim beschäftigt sich im Zusammenhang mit dem Planken-Umbau auch mit Fragen der technischen Sicherung der Fußgängerzone gegen terroristische Anschläge mit Fahrzeugen. Das bestätigte ein Sprecher gestern auf Anfrage dieser Zeitung. Eine Möglichkeit dazu wäre der Einbau von feststehenden oder versenkbaren Pollern, die Attentäter daran hindern, in... [mehr]

  • Rot, grün, blau - 50 Jahre Farbfernsehen

    Mit einem großen roten Knopf sollte das Farbfernsehen am 25. August 1967 in Deutschland beginnen. Als ihn der damalige Außenminister Willy Brandt (Bild) drückte, stellte sich der Knopf zwar als Attrappe heraus - ein Techniker hatte das Fernsehbild schon Sekunden zuvor auf Farbe umgestellt. Das konnte den Siegeszug jedoch nicht aufhalten. 50 Jahre später sind... [mehr]

  • Lampertheim

    Verband vom Tisch

    Der Lampertheimer Haupt- und Finanzausschuss hat sich mit der Mehrheit der SPD/FDP-Koalition gegen eine weitere Prüfung zur Gründung eines Abwasser-Zweckverbands im Mittelzentrum Ried entschieden. Die Koalitionäre versprechen sich weder von der Bildung eines solchen Zweckverbands wirtschaftliche Vorteile für die Stadt Lampertheim noch von möglichen Alternativen... [mehr]

  • Flockenbusch

    Weiter Nein zu Rotoren

    Auf dem Gebiet Flockenbusch bei Wald-Michelbach dürfen sich auch in Zukunft keine Windräder drehen - zumindest vorerst. Das Verwaltungsgericht in Darmstadt hat die Klage des Unternehmens VBV Wind GmbH zurückgewiesen, die seit einem Jahr gültige Rückstellung aufzuheben und die Fläche zum Bau für Windenergie-Anlagen freizugeben.Verlängerung... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau

    Kommode mit neuem Programm

    Neue Herbsttermine sowie ein optischer und musikalischer Genuss zum Auftakt: Das September- und Oktoberprogramm von Gehrings Kommode liegt ab sofort druckfrisch in der Schulstraße 82 bereit oder kann Online angeklickt werden. "Caribbean Warriors" werden gleich zum Auftakt am Freitag, 8. September, um 19 Uhr, bei einer Vernissage mit Fotografien von Hans-Peter... [mehr]

  • Neckarau Kerwe mit Blasmusik und Sauschwänzel

    Pilwe laden zum Scheunenfest ein

    Live-Musik, Kinderaktionen und deftige regionale Gerichte: Ein Scheunenfest zur Neckarauer Kerwe feiert die Narrengilde "Die Pilwe" morgen, am Samstag, 26. August, von 15 bis 24 Uhr, sowie am Sonntag, 27. August, von 11 bis 22 Uhr, in der Friedrichstraße 64a. Leberknödel, Saumagen, Bratwurst, Sauerkraut, Wurstsalat, Handkäse und Weißwurst: Bewirtet werden die... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Seit Anfang August läuft das Programm

    "Entspannt und lässig"

    Seit Mitte Juli ist das Sommerprogramm der neuen Veranstaltungsreihe "Kultur am Neckar" am Treppenzugang vom Alten Messplatz zum Fluss in vollem Gange. Immer wieder donnerstags versucht die vom Quartiermanagement Neckarstadt-West und dem Kulturamt Mannheim ins Leben gerufene Aktion, über die gesamte Ferienzeit ein vielfältiges Kulturprogramm für alle Altersstufen... [mehr]

Neulußheim

  • Musikverein

    Weinfest mit Musik und Trekker-Schau

    Das Weinfest des Musikvereins "Harmonie" ist ein traditioneller und beliebter Termin im Festkalender der Region. Am Sonntag, 10. September, ab 11 Uhr, lädt der Verein erneut auf den Messplatz und in die dortige alte Turnhalle ein. Neben dem eigenen Blasorchester werden in diesem Jahr die Freunde der Volksmusik, der Musikverein Sandhausen und die Blauen Husaren... [mehr]

  • Women's Voice Sängerinnen sind mit Ferienkindern auf Radtour nach St. Leon

    Zum Minigolf an den See

    Mit 15 Kindern radelten Sängerinnen des Frauenchors Women's Voice beschwingt nach St. Leon. Bei optimalem Wetter und bester Stimmung kam die Gruppe ohne Zwischenfälle an der Minigolfanlage an. Schnell wurden Teams gebildet, die Regeln erklärt und ohne großes Zögern griffen die Jungs und Mädels zum Schläger. Schnell zeigte sich, dass die meisten bereits Übung... [mehr]

Oftersheim

  • Gewölberaum Volker Rössler zeigt seine "Ansichten aus dem Schwetzinger Schlossgarten in Öl"

    Als Vorlagen dienen Fotos und Stiche

    Im Gewölberaum des Verwaltungsgebäudes in der Eichendorffstraße 2 zeigt der Oftersheimer Maler Volker Rössler von Freitag, 15. September, bis Samstag, 14. Oktober, seine Bilder unter dem Titel "Ansichten aus dem Schwetzinger Schlossgarten in Öl". Die Vernissage findet am 15. September um 19 Uhr statt. Der 33 Jahre alte Autodidakt geht gerne im Schlossgarten... [mehr]

  • Essen aus der Dose

    Hallo Kinder! Ich war gestern mit Ellie Ente auf einem großen Jahrmarkt. Dort gab es so viel zu sehen. Am besten gefallen hat mir das Dosenwerfen. Wusstet ihr, dass es die Konservendose schon seit 1810 gibt? Nur leider wurde der Dosenöffner erst 45 Jahre nach der Dose erfunden. In dieser Zeit hat man die Dose mit dem Messer oder mit einem Hammer geöffnet. Heute... [mehr]

  • Rose-Saal Figurentheater bringt Meister Eder mit

    Pumuckl auf Schiffsreise

    Das Figurentheater und Schauspiel "Pumuckl zieht das große Los" vom Theater Knuth gastiert am Freitag, 6. Oktober, 16 Uhr, im Rose-Saal. Es richtet sich an Mädchen und Jungen von vier bis acht Jahren - jüngere Kinder können nicht teilnehmen. Das Stück dauert 60 Minuten. Pumuckl überredet den Meister Eder, bei einem Preisausschreiben mitzumachen - und... [mehr]

  • Konzert Evangelische Studentenkantorei Freiburg tritt heute in der Christuskirche auf / Geistliche Musik von Komponisten aus dem Frühbarock bis in die Moderne

    Sie lassen Trauer, Hoffnung und Jubel erklingen

    "Jauchzet dem Herren" - unter dieser Überschrift erklingt am heutigen Freitag, um 18 Uhr in der Christuskirche ein Programm mit geistlicher Vokal- und Instrumentalmusik der vergangenen 500 Jahre. Die Evangelische Studentenkantorei Freiburg spannt unter der Leitung von Florian Cramer einen Bogen durch mehrere Jahrhunderte, von Claudio Monteverdi, Johann Sebastian... [mehr]

  • Prozess 26-Jähriger bekommt elf Monate auf Bewährung

    Student bezahlt mit Falschgeld aus dem Darknet

    Der 26-jährige Lehramtsstudent hätte sich fast sein ganzes Leben versaut. Der Ludwigshafener soll über Internet ein teures Smartphone, ein Autoradio und ein hochwertiges Notebook gekauft und die Ware teilweise mit Falschgeld bezahlt haben. Deshalb musste er sich jetzt vor dem Schöffengericht des Amtsgerichts Schwetzingen verantworten. Die Blüten für die... [mehr]

Oststadt / Schwetzingerstadt

  • Stadtteile Ferienspiele

    Bus fährt aus dem Norden

    Unter dem Motto "Der Weltentunnel. Die Welt ist bunt" lädt das Spielmobil der Stadt Mannheim von Montag, 29. August, bis Samstag, 2. September, sowie vom 4. bis 8. September täglich von 9 bis 13 Uhr alle Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren zum großen Sommerferienspiel in den Unteren Luisenpark ein. Die Teilnahme ist kostenlos, ohne Voranmeldung möglich und... [mehr]

Plankstadt

  • Bücherei Leseduell mit Zwei-Gänge-Menü

    Kindervatter trifft auf Krätschell

    Es ist soweit: Zu einem kulinarischen Abend mit bester Unterhaltung laden die Bücherei und das Team des Restaurants "Wärtschaft" ein. Benjamin Kindervatter, bestens in der Backenbläsergemeinde bekannt durch seine höchst amüsante und kurzweilige Lesung aus seinem Roman "Amuse-Gueule ist kein Dorf in Sachsen", hat sich diesmal Verstärkung mitgebracht. Mit seinem... [mehr]

Politik

  • Pilotprojekt Innenminister de Maizière lobt "erstaunliche Treffgenauigkeit" bei der automatischen Gesichtserkennung

    Datenschutz oder Sicherheit

    Schutz oder Überwachung? Der Bundesinnenminister hat eine klare Meinung. Thomas de Maizière (CDU) steht gestern im Berliner Bahnhof Südkreuz und verteidigt sein Pilotprojekt zur automatischen Gesichtserkennung durch Überwachungskameras. Er spricht von einem "unglaublichen Sicherheitsgewinn für die Bevölkerung". Erste Testergebnisse würden eine "erstaunliche... [mehr]

  • Serie Wahlplakate im Expertencheck Berliner Werbeagenturchefs bewerten Kampagne der Christdemokraten unterschiedlich

    Die CDU - ein Land und seine "Mutti"

    Seit einigen Wochen sind die Straßen gepflastert mit Wahlplakaten der verschiedenen Parteien. Aber sprechen die Plakate die Bürger überhaupt an? Wir haben zwei Experten gefragt, die derzeit für keine der Parteien im Wahlkampf aktiv sind, aber Erfahrungen mit politischen Auftraggebern haben. Ihre Bewertung der Wahlplakate werden wir in den kommenden Wochen in... [mehr]

  • FDP Frontmann Christian Lindner geht für sein Vorhaben auch Koalitionskonflikte mit der Düsseldorfer CDU ein

    Erst NRW, dann in den Bundestag

    Die junge schwarz-gelbe Landesregierung unter dem neuen Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) ist in Düsseldorf noch nicht mal auf Betriebstemperatur, da strebt der nordrhein-westfälische FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner schon Richtung Berlin in den Bundestag. Den Urnengang am 14. Mai hatte Lindner nur als Aufwärmübung für die Bundestagswahl genutzt und... [mehr]

  • Falsche Bärte

    Im Idealfall läuft es so: Ein Gefährder wird am Bahnhof von einer Kamera erkannt, die in einer Zentrale Alarm schlägt, so dass die Polizei den geplanten Anschlag verhindern und den Täter an Ort und Stelle festnehmen kann. Das erhofft sich Bundesinnenminister Thomas de Maizière vom Einsatz automatischer Gesichtserkennungssysteme. Schön wär's. In der Praxis... [mehr]

  • Muslime Zweite Generation wächst zu 73 Prozent mit Deutsch als Erstsprache auf / Erwerbsbeteiligung im Bundesdurchschnitt

    Integration kommt stark voran

    Die Integration muslimischer Einwanderer in Deutschland macht deutliche Fortschritte: Spätestens ab der zweiten Generation sind sie mehrheitlich in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. So lautet das Fazit des Religionsmonitors 2017. In ihrer Studie hat die Bertelsmann Stiftung die Sprachkompetenz, Bildung, Teilhabe am Arbeitsleben und interreligiöse Kontakte... [mehr]

  • Dieselabgase Umweltverband prüft Verfahren gegen 45 Städte

    Klagewelle droht

    Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) prüft Verfahren gegen 45 Städte, darunter Mannheim und Ludwigshafen, die Grenzwerte für Stickoxide in der Luft um zehn Prozent oder mehr überschreiten. Dazu könnten Klagen gegen die Stadtverwaltungen gehören. [mehr]

  • Statistik

    Mehr Ausgaben für Sozialhilfe

    Die Sozialhilfeausgaben in Deutschland sind im vergangenen Jahr um 4,5 Prozent auf 29 Milliarden Euro gestiegen. Besonders hoch war der Anstieg bei Hilfen für die Pflege, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Hier stiegen die Ausgaben um 6,4 Prozent auf 3,8 Milliarden Euro. Ein besonders hoher Teil der Leistungen fiel auf Eingliederungshilfen für behinderte... [mehr]

  • Parteienfinanzierung

    Parteien wirken gemäß Grundgesetz bei der politischen Willensbildung mit. Deshalb haben sie auch unter gewissen Voraussetzungen Anspruch auf staatliche Gelder. Sofern eine Partei bei der vergangenen Bundestags- oder Europawahl mindestens 0,5 Prozent der Wählerstimmen erreicht hat - oder ein Prozent bei einer Landtagswahl -, hat diese Anspruch auf staatliche... [mehr]

  • Verkehr Kanzlerkandidat will CSU-Projekt wieder abschaffen

    Schulz lehnt Pkw-Maut ab

    SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will im Fall eines Wahlsiegs die umstrittene Pkw-Maut abschaffen. "Eigentlich will - außer der CSU - niemand diese Maut", sagte der SPD-Vorsitzende der Zeitschrift "Motorwelt" des Autofahrerclubs ADAC. Voraussetzung für die Einführung sei unter anderem gewesen, dass die Maut sich rechne. "Bei den Einnahmen sehe ich das nicht",... [mehr]

  • Twitter kaufen - Trump sperren

    Eine ehemalige CIA-Agentin will Twitter kaufen, um das Konto des US-Präsidenten Donald Trump zu sperren. Valerie Plame Wilson war 2003 durch Indiskretionen des Weißen Hauses enttarnt worden und führte das auf einen Racheakt der damaligen Regierung unter Präsident George W. Bush zurück. Nun hat sie einen Spendenaufruf gestartet, um eine Milliarde Dollar (850... [mehr]

Region Bergstraße

  • Solardraisine Akteneinsichtsausschuss tagte gestern zum vorletzten Mal

    Am Reizwort Insolvenz scheiden sich die Geister

    Sieben Mal schon hat sich der vom Kreistag eingesetzte Akteneinsichtsausschuss getroffen, um den roten Zahlen auf den Grund zu gehen, die von der Draisinenbahn im Odenwald eingefahren werden. Das Ergebnis des Dokumentenstudiums ist überschaubar und schon gar nicht spektakulär. Wirkliche Neuigkeiten sind vom Abschlussbericht nicht zu erwarten, den der... [mehr]

  • BA-Natürlich Sonntag steht

    Apfelfest vor der Erntezeit

    Am Freitag kommender Woche beginnt aus Sicht der Meteorologen der Herbst - und damit auch die Erntezeit. Kurz vorher ist also genau der richtige Zeitpunkt für ein kleines Fest. Apfelglück heißt die dritte Veranstaltung der Reihe Natürlich, die der BA gemeinsam mit dem Naturschutzzentrum Bergstraße auf die Beine stellt. Am Sonntag, 27. August, dreht sich zwischen... [mehr]

  • Polizeibericht

    Elf- und 13-jährige Einbrecher gefasst

    Zeugen beobachteten am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr, wie zwei Unbekannte über den Zaun in den Hof eines Anwesens in der Lampertheimer Schifferstraße eindrangen und verständigten die Polizei. Kurz darauf nahmen die Beamten noch im Hof zwei elf und 13 Jahre alte Jungen fest. Das Duo hatte zwei Schraubendreher dabei und gab gegenüber den Ermittlern unumwunden zu,... [mehr]

  • Energie Verwaltungsgericht bestätigt Rückstellung des Wald-Michelbacher Gebiets Flockenbusch

    Erfolg für Windkraftgegner

    Etappensieg für Windkraftgegner in Wald-Michelbach: Das Verwaltungsgericht Darmstadt hat bestätigt, dass das Gebiet Im Flockenbusch nicht für Windenergieanlagen genutzt werden darf. Vor knapp einem Jahr hatte die Gemeinde, die mit den Gegnern solcher Planungen an einem Strang zieht, den Antrag gestellt. [mehr]

  • Urteil 36-Jähriger muss nach Überfallen auf eine Spielhalle und vier Tankstellen in Haft / Psychisch kranker Täter hegte Todeswunsch

    Lebensmüder Räuber muss dreieinhalb Jahre hinter Gitter

    Der 36 Jahre alte Mann aus Seeheim-Jugenheim, der Anfang 2017 innerhalb von nur zehn Tagen eine Spielhalle in Bensheim-Auerbach und vier Tankstellen in seinem Heimatort sowie in Gernsheim und Riedstadt überfallen hat, muss für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Die 15. Strafkammer am Landgericht Darmstadt verurteilte den bislang nicht vorbestraften, v komplett... [mehr]

  • Nahaufnahme

    Mehmet Efetürk

    Mehmet Efetürk spricht mit leiser Stimme. Viel sagen möchte er nicht zu den Geschehnissen vom Abend des 11. März. Viel sagen kann er auch gar nicht zu jenen Momenten, die sein Leben schlagartig verändern sollten. Zu groß sind die seelischen Wunden noch, die ihm an diesem Samstag in einer Straßenbahn zugefügt wurden. Von einer Gruppe Jugendlicher, die ihn übel... [mehr]

  • Nachruf Familie und Fans trauern um Kinderliedermacher

    Mit 60 Jahren: Michel Suljic ist tot

    Vor wenigen Tagen ist Michael Suljic im Alter von 60 Jahren völlig unerwartet verstorben. Der bekannte Kinderliedermacher, Erfolgskomponist, Interpret, Produzent und Musikpädagoge hinterlässt eine Frau und zwei Töchter. Mit den Hinterbliebenen trauert eine große Fangemeinde aus Kindern und deren Eltern. [mehr]

  • Einschätzungen Marius Schmidt tritt gegen Wilkes nach

    SPD spricht von Spielzeug einer einzigen Person

    Der SPD-Kreistagsabgeordnete Marius Schmidt will beim Reizthema Solardraisine in die Zukunft schauen. Vorher trat er gestern im Akteneinsichtsausschuss aber noch einmal kräftig nach: "Das kommt heraus, wenn sich eine Person Denkmäler setzen und Spielzeuge schaffen will." Gemeint ist Ex-Landrat Matthias Wilkes. Dessen Nachfolger Christian Engelhardt sitzt seit der... [mehr]

  • Polizeibericht

    Tödlicher Unfall auf der A 659

    Ein Todesopfer forderte ein Unfall gestern Nachmittag gegen 16.30 Uhr auf der A 659 zwischen der Anschlussstelle Viernheim-Ost und dem Autobahnkreuz Weinheim. In Richtung Weinheim war die Autobahn komplett gesperrt, Verkehrsteilnehmer mussten teilweise erhebliche Verkehrsbehinderungen in Kauf nehmen. Über Details zum Unfallhergang und zu weiteren Beteiligten... [mehr]

  • Polizei Täter greift in Bürstadt eine 23-Jährige hinterrücks an

    Unbekannter attackiert Joggerin

    Von hinten gepackt und gegen den Oberkörper geschlagen wurde am Dienstagabend eine 23-jährige Joggerin in Bürstadt. Die junge Frau war laut Polizei gegen 21 Uhr im Bereich Gartenstraße - auf dem Feldweg entlang der B 44 in Richtung Lampertheim - unterwegs, als sie unvermittelt von dem Unbekannten angegriffen wurde. Laut Polizei wehrte sich die 23-Jährige so... [mehr]

Regionale Kultur

  • Kongress Auch Bibliotheken stellen sich der Digitalisierung

    Lernende Büchereien

    Rasanter Wandel in Gesellschaft und Technik: Die Digitalisierung stellt nicht zuletzt für Bibliotheken eine Herausforderung dar. Mit diesen beschäftigt sich eine Fachkonferenz mit Experten aus dem In- und Ausland im rheinland-pfälzischen Landesbibliothekszentrum in Koblenz. Die Veranstaltung mit dem Titel "Wie sieht die Bibliothek der Zukunft aus? Begegnen -... [mehr]

  • Überraschung!

    Zum Beispiel dieser gerade mal vier bis 13 Meter große Asteroid, der vergangenen Sonntag an der Erde vorbei fegte - in halbem Abstand zum Mond! Ging aber alles gut, wir sind ja noch da. Nur: zu sehen war das Kerlchen nicht oder wenigstens kaum, gerade mal ein Pünktchen auf den Monitoren der Beobachtungsstationen. Noch brütend über derlei kosmischen Ereignissen,... [mehr]

Reilingen

  • Katholische Kirchengemeinde Der Bau des neuen Gemeindehauses macht große Fortschritte / Neues Josefshaus schafft neue Platzsituation

    Der große Saal öffnet sich zur Kirche hin

    Die Menschen zur Kirche zu bringen ist in vielen Pfarrgemeinden ein frommer Wunsch, in der katholischen Kirchengemeinde St. Wendelin wird er ein Stück weit Wirklichkeit: Das Gemeindehaus rückt direkt neben die Kirche. Wo früher Pfarrbibliothek und Jugendhaus Don Bosco in einem Gebäude Platz fanden, wich dieses dem Neubau des Gemeindehauses Don Bosco, der... [mehr]

  • Erinnerung Andenken an den früheren Bürgermeister Georg Philipp Müller wird in der Gemeinde bewahrt / Sein Geburtshaus steht im Unterdorf

    Grabstein erhält Ehrenplatz auf dem Friedhof

    In diesem Monat jährte sich der Todestag von Georg Philipp Müller zum 96. Mal. Der am 22. August Geborene war unter anderem von 1903 bis 1915 Bürgermeister von Reilingen. Die Gemeinde hat vor wenigen Tagen seinem Grabstein einen dauerhaften Standort auf dem Reilinger Gottesacker zugewiesen. Seit über 100 Jahren, die Einweihung war 1896, befindet sich die zentrale... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Neckar-Bergstraße Geld für Heddesheim und Ilvesheim

    Land fördert digitale Projekte

    Heddesheim und Ilvesheim werden ab sofort aus dem Landesprogramm "Städte und Gemeinden 4.0 - Future Communities" gefördert. Das teilte der Landtagsabgeordnete Uli Sckerl gestern mit. Die grün-schwarze Landesregierung helfe damit kommunalen Digitalisierungsprojekten. Ganz gezielt würden derzeit erste Schritte von Kommunen in eine digitale Welt unterstützt.Apps... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Bezirksbeiräte wollen zur Entfernung des Klotzes im Süden der Relaisstraße einen neuen Anlauf nehmen

    "Der Bunker muss weg"

    Die Rheinauer Kommunalpolitik will einen neuen Versuch starten, um den Hochbunker im Süden des Ortskerns entfernen zu lassen. "Der Bunker muss weg. Dafür sollten die aktuellen Baumaßnahmen am Bahnhof Rheinau genutzt werden", erklärte CDU-Bezirksbeirat Wolfgang Göck bei einem Pressegespräch mit seinem parteilosen Amtskollegen Helmut Losert. Der Bunker am... [mehr]

  • Rohrhof Sportverein lädt zum Feiern ein

    Angler vier Tage lang in Festlaune

    Vergnügungspark, Live-Musik und deftige Genüsse: Der Angelsportverein Rohrhof lädt von Freitag, 1., bis Montag, 4. September, auf dem Festplatz zu seinem 66. Fischerfest ein, das über vier Tage hinweg eine Fülle an klingenden und kulinarischen Attraktionen bietet. Am Freitag, 1. September, sorgt das Duo "Celebration" für Stimmung. Vorgesehen ist gegen 20 Uhr... [mehr]

  • Rheinau Uwe George Posin feierte 80. Geburtstag

    Eine Stütze der Vereine

    Vor allem durch das Große Rheinauer Stadtteilfest kennt den Mann mit dem schlohweißen Haar fast der gesamte Vorort: Beim Fest-Umzug gestaltet er fast jedes Jahr ganz alleine eine Zugnummer, mit der Rheinauer und Mannheimer Geschichte thematisiert wird. Geschichte interessiert ihn eben - auch deshalb, weil er in seinem Leben vieles gesehen, teilweise auch erlitten... [mehr]

  • Hochstätt Neue Ruhezone auf dem Abenteuerspielplatz des Jugendhauses / Noble Spende vom Lions Club Mannheim

    Mädchen und Jungs bauen Holzterrasse aus Europaletten

    Vor einigen Wochen war es noch ein wenig einladender Platz mit viel Unkraut am Rande des Abenteuerspielplatzes (ASP) beim Jugendhaus Hochstätt, heute lädt eine Holzterrasse mit Bänken aus wieder verwendeten Europaletten zum gemütlichen Beisammensitzen ein. 20 Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 13 Jahren haben die Terrasse unter der Leitung von Michael... [mehr]

Sandhofen

  • Der Sonne entgegen

    "MM"-Leserin Heidi Hof hat in den Abendstunden ein ganz besonderes Flugobjekt am Himmel entdeckt: "Gestern Abend fuhr ein Ballon aus Richtung Schönau kommend direkt in den Sonnenuntergang an der Weinstraße", schrieb sie an die Redaktion Mannheim-Nord. Und weil ihr die Idylle so gut gefiel, drückte Heidi Hof auch gleich auf den Auslöser. Das Ergebnis schickte sie... [mehr]

Schönau

  • Schönau Gemeinsames Grillfest von AWO und VdK

    Vereine feiern gemeinsam

    Schon seit einigen Jahren feiern die Ortsvereine der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und des Sozialverbandes VdK im Stadtteil Schönau zusammen. Jetzt trafen sich über 50 Mitglieder beider Vereine zum Grillfest auf dem Gelände des TSV 1947 in der Rudolf- Maus-Straße.Jugendliche packen anDie Vorstände Thomas Wunder (AWO) und Alexander Manz (VdK) begrüßten die Mitglieder... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Katrin Göring-Eckardt, Spitzenkandidatin der Grünen zur Bundestagswahl, diskutiert mit Bürgern in einer neuen Veranstaltungsform nach US-Vorbild

    Auge in Auge mit den Wählern

    In den USA ist das Tradition. Bewerber für politische Ämter, sogar Kandidaten für die Präsidentschaft, stellen sich in "Town Hall Meetings" den Wählern. Dabei halten sie keine Reden, sondern beantworten Fragen der Bürger zu deren Themen. Für Deutschland ist das eher neu. Franziska Brantner, Bundestagskandidatin der Grünen, wählt diese Form für ihre... [mehr]

  • Schriesheim

    Polizei sucht Astra mit Schaden

    Zeugen und den geschädigten eines Unfalls beim Ausparken in Schriesheim sucht die Polizei. Der Vorfall ereignete sich bereits am Montag zwischen 10.30 Uhr und 11 Uhr, wie die Polizei gestern mitteilte. Eine 30-jährige Autofahrerin beschädigte beim Ausparken ein abgestelltes Auto. Die Frau hatte ihren Volvo auf dem Parkplatz eines Landwirtschaftsmarktes in der... [mehr]

Schwetzingen

  • Bundestagskandidaten Hendrik Tzschaschel will für die FDP ins Parlament / Beim Klettern muss er nicht jeden Gipfel erklimmen

    "Den zweiten Weg suchen"

    Gekonnt fädelt Hendrik Tzschaschel das Sicherungsseil in den Karabiner seines Klettergurts. Ein Achterknoten, ein Blick auf die zehn Meter hohe Kletterwand im Weinheimer Kletterzentrum des Deutschen Alpenvereins und los geht es. Mit den Kletterern des Vereins nebenan kann er zwar nicht mithalten, aber er kommt zügig nach oben. Später kraxelt er dann noch die gut... [mehr]

  • Reaktion der Stadt Aktive Bürger liegen bei Welde falsch

    Ausschuss war involviert

    "In aller Deutlichkeit weist die Stadt Äußerungen des Vereins Aktive Bürger zur Genehmigung des Neubaus des Welde-Stammhauses zurück. Diese unzutreffenden Aussagen haben die Stadt sehr verwundert, nachdem der Oberbürgermeister in der Bürgerfragestunde der letzten öffentlichen Sitzung Vertretern des Vereins klar erläutert hatte, dass der Gemeinderat in zwei... [mehr]

  • Schlossplatz Kampagne "Herzenssache Lebenszeit" macht Halt / Drei Expertinnen messen Blutdruck, Blutzucker und Cholesterinwerte

    Diabetes-Beratung im Doppeldecker-Bus

    Ein feuerroter Doppeldecker-Bus sorgte gestern für Aufsehen auf dem Schlossplatz. Oberärztin Dr. Dagmar Weise, Diabetesberaterinnen Amankaja Siegel und Ulrike Seltenreich vom St. Josefskrankenhaus in der Heidelberger Weststadt informierten darin über Diabetes und Schlaganfall. Der Doppeldecker-Infobus tourt seit Mai durch 80 Städte Deutschlands um innerhalb der... [mehr]

  • Drei Männer und ein Tesla

    Empfang für Weltrekordler

    Das Team um David Riemersma, Samuel Eckert und den Schwetzinger Roberto Valentino war erfolgreich auf Weltrekord-Fahrt vom nördlichsten Punkt Europas zum südlichsten über 6200 Kilometer mit einem Tesla S 100 D Elektroauto unterwegs (wir berichteten). Während der Rekordfahrt hat es mit einem Zwischenstopp in Schwetzingen nicht geklappt, deshalb möchte... [mehr]

  • Industriekultur 30 Teilnehmer bekommen exklusive Führung / Bürger von den großen Druckbehältern beeindruckt / Im Herbst nächsten Jahres geht's nach Waghäusel

    Pfaudler zeigt zum letzten Mal altes Werk

    Sicher ausgestattet mit orangefarbenen Warnwesten und großen Schutzbrillen folgen die 30 Teilnehmer einer Führung durch die Werks-hallen der Firma Pfaudler am gestrigen Nachmittag. Der zweistündige Rundgang durch die Produktionsstätte in der Scheffelstraße reiht sich ein in die vielen Veranstaltungen, die der Verein Rhein-Neckar-Industriekultur zu den Tagen der... [mehr]

  • Reichstag bleibt Reichstag

    Eigentlich spiele ich nicht gerne den Besserwisser, und da wir leider selbst genügend Fehler machen oder sie bei Zulieferungen - wie kürzlich, als es um Luther ging und die Veranstalter der Fahrt ins Blaue Kaiser Friedrich II. genannt haben, der allerdings Karl V. hätte heißen müssen - auch mal übersehen, nehmen wir uns der Kritik gerne an. Dass aber am... [mehr]

  • Ehejubiläum Monika und Georg Ueltzhöffer sind seit 60 Jahren verheiratet / Familie, Garten und Reisen gemeinsame Leidenschaften

    Rock'n'Roll hat sie zusammengebracht

    Viel jünger als Monika Ueltzhöffer kann eine diamantene Braut nicht sein. Das ist der Vorteil, wenn man schon mit 15 den Mann fürs Leben gefunden hat wie sie ihren Georg, der damals 19 Jahre alt war. "Passiert" ist das im Gasthaus "Adler" in Plankstadt - beim Rock'n'Roll. "Mein älterer Bruder war dabei, da durfte ich mit", erklärt die gebürtige Schwetzingerin.... [mehr]

  • Bundestagswahl 15 500 können Stimme abgeben

    Unterlagen zur Briefwahl abholbereit

    Die Vorbereitungen für die Bundestagswahl am 24. September laufen auf Hochtouren. In Schwetzingen gibt es zirka 15 500 Wahlberechtigte, die sich wieder auf 16 allgemeine und drei Briefwahlbezirke verteilen, teilt die Stadt mit. Im Wahlkreis 278 Bruchsal-Schwetzingen stehen insgesamt elf Kandidaten beziehungsweise 21 Landeslisten zur Wahl. Die obere rechte Ecke des... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Historischer Verein enthüllt Infotafeln

    Ein weiterer Schritt zum Rundgang

    Auf dem Weg, einen historischen Rundgang in Seckenheim zu installieren, enthüllt der Historische Verein um Wilhelm Stamm und Ralph Busch weitere Tafeln mit geschichtlich interessanten Informationen. Wer am Samstag, 2. September, um 11 Uhr zunächst zur Hauptstraße 97 kommt und dann zum katholischen Pfarrhaus hinüber wechselt, der erfährt, dass es ein altes... [mehr]

  • Seckenheim Günter Wesch referierte über Rassegeflügelzucht im Stadtteil / Bereits als Elfjähriger angefangen / Informationen und Anekdoten

    Von der Hühnerfarm zu den Kleintierzüchtern

    Als Elfjähriger hat Günter Wesch mit der Geflügelzucht angefangen. Heute ist der Seckenheimer immer noch dabei und kann stolz auf viele nationale und internationale Auszeichnungen sein. "Züchten ist keine Kunst, sondern eine Wissenschaft", fasste es der diesjährige Träger des Alfred-Blümmel-Ordens zusammen. Wesch, der nicht nur in seiner Anlage am Holzweg... [mehr]

Sonderthemen

  • "Die Kerwe ist ein Fest, das verbindet"

    Liebe Sandhoferinnen, liebe Sandhofer, liebe Gäste, Volksfeste wie die Kerwe gehören untrennbar zur kurpfälzer Lebensart. Die bewusste Pflege solcher Feste stärken die Identität und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Menschen untereinander. Die Kerwe ist ein Fest, das verbindet: Sich mit netten Menschen in lockerer Runde treffen, sich unterhalten, gemeinsam... [mehr]

  • "Friedvolles und fröhliches Miteinander"

    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste aus nah und fern, liebe Kinder und Jugendliche, Sandhofen feiert dieses Jahr vom 26. bis 29. August seine traditionelle Kerwe. Rund um das Denkmal gegenüber dem Rathaus werden sich wieder zahlreiche Schausteller einfinden. Der Rummel mit Pfeilwerfen, Entenangeln, Süßwarenstand, Imbiss und einem Kinderkarussell... [mehr]

  • Besondere Währung

    Im Juli konnte er seinen ersten Geburtstag feiern, der Sandhofer Taler. Er ist die eigene Währung des Stadtteils, wird an über 30 Stellen in Sandhofen angenommen und ist eine prima Geschenkidee. Ein Taler, viele Möglichkeiten. Denn wer nicht "nur" Bargeld in einen Umschlag stecken will, kann auf den Sandhofer Taler zurückgreifen. Jeder Taler ist zehn Euro wert,... [mehr]

  • Das große Finale

    Während der gesamten Kerwe wird im "Café Bette" musikalisch viel geboten - und auch am letzten Kerwe-Tag geht dort noch einmal die Post ab. Zur Tradition der Sandhofer Kerwe gehört der obligatorische Ausklang auf der Bühne des "Café Bette". Die Band "GrandDad" wird zum krönenden Abschluss dort ein Gastspiel geben. "GrandDad", das sind vier Herren, die es auf... [mehr]

  • Für Stimmung ist gesorgt

    Mehr Musik geht kaum - an den Kerwe-Tagen erklingen in Sandhofen fast durchgehend heiße Rhythmen und berauschende Beats. Los geht es am Samstag um 17 auf der Stichbühne mit der Mannheimer Cover-Band "Simply but...", die 2010 gegründet wurde. Die Musik von "Simply but..." ist live, frisch und vielseitig: Zu hören sind bekannte Hits, die eingängig sind und rockig... [mehr]

  • Gemeinsam Gott begegnen

    Ausgelassene Party-Stimmung und besinnliches Beisammensein schließen sich gegenseitig nicht aus - vielmehr ergänzen sie sich. Am Samstagabend geht es bei mitreißender Musik auf und um die Stich-Bühne heiß her. Der Sonntag beginnt um 10.30 Uhr weit beschaulicher mit dem ökumenischen Kerwe-Gottesdienst. Nach dem überragenden Zuspruch durch die Mitglieder der... [mehr]

  • Hauch der alten Zeit

    Im "Durlacher Hof" und im "Rebstock" wurde in früheren Zeiten zünftig Kerwe gefeiert. Dort wurden die Kerwe-Kränze aufgehängt und jedes Lokal hatte seine eigenen Kerwe-Borschen. Dazu gab es gutes Essen und zuweilen wurde zum Tanz aufgespielt. Diese klassische Form der vor allem von den hiesigen Gastronomen getragenen Kerwe ist heutzutage nicht mehr so stark... [mehr]

  • Nützliches und Schönes

    Auf der Sandhofener Kerwe gibt es nicht es traditionell nicht nur viel zu erleben, sondern auch viel zu entdecken. Auf dem Markt, der sich von der Kriegerstraße über die Bartholomäuskirche bis zur Schönauer Straße erstreckt, sind wieder zahlreiche Stände aufgebaut, an denen die Kerwe-Besucher das ein oder andere Schnäppchen entdecken oder besondere Stücke... [mehr]

  • Platz zum Feiern

    Wer Feiern will, braucht Platz. Das gilt selbstverständlich auch für die Kerwe in Sandhofen. Zahlreiche Stände, Fahrgeschäfte und Flaniermeilen gehören fest zum Kerwegeschehen dazu. Menschen aus ganz Mannheim und der Region kommen, um gemeinsam in Sandhofen zu feiern. Damit genug Platz ist, werden in Sandhofen einige Plätze und Straßen gesperrt. Wie in den... [mehr]

  • Vier tolle Tage

    Es ist ein fester Termin im Kalender der Sandhofer und auch viele andere Mannheimer und Menschen der Metropolregion haben sie im Blick - die Kerwe in Sandhofen. In diesem Jahr fällt das Fest auf den Zeitraum vom Freitag, 25. August, bis Montag, 28. August. An diesen vier Tagen ticken die Uhren in Sandhofen ein wenig anders. Der ein oder andere ist sicherlich ein... [mehr]

Speyer

  • Ausstellung

    Fotos zeigen Alltag mit Alzheimer

    Im Vorfeld des Weltalzheimertages ist von Montag, 4., bis Mittwoch, 20. September, im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus am Standort Spitalgasse die Fotoausstellung "Blaue und graue Tage" zu sehen. Die Fotografin Claudia Thoelen begleitete vier Ehepaare rund anderthalb Jahre auf ihrem Weg mit der Alzheimerkrankheit, um die besondere Situation von pflegenden... [mehr]

  • Diakonissen Zehn zusätzliche Ausbildungsplätze ab sofort

    Mehr Hebammen bei mehr Geburten

    Zusätzliche Ausbildungsplätze gibt es ab sofort in der Hebammenschule. Mit über 2600 Geburten im Jahr ist das Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer die geburtenstärkste Klinik in Rheinland-Pfalz. Das schreibt die Klinik in einer Pressemitteilung. Einen Teil der Hebammen, die für die Versorgung der Patientinnen vor und nach der Geburt benötigt werden, bildet... [mehr]

  • Kunstverein Ausstellung zeigt Kunstwerke zum Thema Landschaft / Künstler aus der Domstadt

    Zwischen Altrhein und der Brooklyn Bridge

    Seit Generationen beschäftigen sich Künstler mit dem Thema Landschaft, das bis heute offensichtlich nichts von seinem Reiz verloren hat. Vom ewig jungen Thema inspiriert, zeigen zehn zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler mit Speyerer Wurzeln beim Kunstverein Werke in einer großen Bandbreite. Sie deckt von der gegenständlich-realistischen über... [mehr]

Sport allgemein

  • Handball

    2. Bundesliga: Der 1. Spieltag

    EHV AueThSV Eisenach-:-TV EmsdettenVfL Eintracht Hagen-:-1.(1)EHV Aue00000:002.(20)HBW Balingen-Weilstetten00000:003.(3)Bergischer HC00000:004.(4)SG BBM Bietigheim00000:005.(5)HSC 2000 Coburg00000:006.(6)Dessau-Roßlauer HV00000:007.(7)HC Elbflorenz Dresden00000:008.(8)ThSV Eisenach00000:009.(9)TV Emsdetten00000:0010.(10)TUSEM Essen00000:0011.(11)VfL Eintracht... [mehr]

  • Schwimmen

    Deutscher Rekord für Sarah Köhler

    Jubel bei Schwimmerin Sarah Köhler (Bild) und der deutschen Mannschaft bei der Universiade in Taiwan. Die 23-jährige Jura-Studentin der Uni Heidelberg hat den 14 Jahre alten deutschen Rekord über 1500 Meter Freistil gebrochen. Köhler schlug in Taipeh nach 15:59,85 Minuten als erste Deutsche über diese Distanz unter 16 Minuten an und sicherte sich mit dieser Zeit... [mehr]

  • Reisport Springreiter wahren Medaillenchance bei EM

    Deutschland hofft noch

    Die deutschen Springreiter haben die Chance auf eine gute Position im Kampf um die Medaillen vergeben. Vor der abschließenden EM-Runde am Freitag in Göteborg verbesserte sich das Quartett um den starken Routinier Marcus Ehning nur vom siebten auf den sechsten Platz. "Schade, dass es noch einen Abwurf gab", sagte Bundestrainer Otto Becker zu den vier Strafpunkten... [mehr]

  • Hockey DHB-Frauen scheitern im EM-Halbfinale mit 0:1

    Endstation Belgien

    Der Durchmarsch der deutschen Hockey-Damen bei der Europameisterschaft in Amsterdam ist im Kampf um den Endspiel-Einzug jäh gestoppt worden. Nach drei souveränen Vorrundensiegen musste sich die verjüngte Auswahl von Bundestrainer Jamilon Mülders gestern Belgien trotz einer passablen Leistung mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei geht es für den... [mehr]

  • Leichtathletik

    Speerwerfer ohne großen Zahltag

    Weltmeister Johannes Vetter und Olympiasieger Thomas Röhler ist der große Wurf beim Diamond-League-Finale der Leichtathleten nicht gelungen. Während Röhler gestern in Zürich mit 86,59 Metern zumindest Zweiter wurde und dafür eine Prämie von 20 000 Dollar kassierte, musste sich Vetter mit 86,15 m und Rang vier begnügen. Den 50 000-Dollar-Jackpot knackte... [mehr]

Stadtteile

  • Wallstadt Durch Erneuerungsarbeiten der MVV an den Wasserversorgungsleitungen in der Römerstraße fallen dort bis Ende Oktober einige Parkflächen weg

    Bauarbeiten in kleinen Abschnitten

    Seit dem 21. August erneuert das Mannheimer Energieunternehmen MVV in Wallstadt die Wasserversorgungsleitungen. Das Ende der Bauarbeiten ist momentan für Ende Oktober 2017 angedacht. Schon seit Monaten gleicht Mannheim an vielen Stellen einer riesigen Baustelle. Die Sommerzeit ist erfahrungsgemäß Baustellenzeit. Neben Umbauarbeiten auf den Planken oder auf Teilen... [mehr]

  • Stadtteile Zubringerdienst zu Sommerferienspielen

    Betreuer fahren im Bus der RNV mit

    Einen Tag lang in das Leben eines Tänzers eintauchen, als Direktor für ein Museum verantwortlich sein oder einfach nur Spielen und Toben: "Der Weltentunnel - die Erde ist bunt" lautet das Motto, wenn der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie vom Dienstag, 29. August bis Samstag, 2. September sowie vom Montag, 4. bis Freitag, 8. September im Unteren Luisenpark zu... [mehr]

  • Rheinau 44. Volkslauf des TV 1893 mitten durch den Wald / Meldeschluss am Sonntag

    Einsteiger und Geübte am Start

    Spannende Wettkämpfe für Kinder, Einsteiger und Geübte sowie attraktive Preise und ein leckeres Kuchenbüfett: Der Turnverein Rheinau 1893 (TV) lädt zum 44. Volks- und Straßenlauf ein. Los geht's am Samstag, 2. September, um 17 Uhr, auf die Zehn-Kilometer-Strecke durch den Rheinauer Wald. Ab 16.15 Uhr beginnen die Kinderläufe. Meldeschluss ist Sonntag, 27.... [mehr]

  • Neckarstadt Rund 200 Zuhörer bei Gratiskonzert

    Mächtig was auf die Ohren

    Zunächst ist die Treppe zum Neckar nur wenig besucht. Aber das sollte sich im Laufe des Konzerts, das dort stattfand, schlagartig ändern. Mit der Spieldauer der Bands "100 Meter lecker" und "Euternase" hatten die Veranstalter einen Glücksgriff getan. Die jungen Musiker verzückten auf der kleinen Bühne auf der Neckarwiese das Publikum. Alle Altersklassen blieben... [mehr]

  • Neckarstadt Festival von Quartiermanagement und Kulturamt kommt bei Besuchern gut an

    Musikalischer Brückenschlag

    "Wie kann man mehr Leben rund um den Alten Messplatz bringen, als mit einer Marching-Band, die mit ihren Instrumenten über den Platz läuft?", stellte Wolfgang Biller vom Kulturamt der Stadt erstaunt fest. In der Tat herrschte eine eigenwillige Klangcollage zwischen hupenden vorbeifahrenden Autos und der jazz-spielenden Band von Reverend Ulrich Krug und der... [mehr]

  • Sandhofen

    Umleitungen am Kerwewochenende

    Zur Kerwe in Sandhofen, die heute Abend mit Musik startet und morgen ganz offiziell beginnt, müssen einige Straßen gesperrt und der Verkehr umgeleitet werden. Die Schönauer Straße ist deshalb ab heute, etwa 12 Uhr, bis einschließlich Montag, 28. August, dicht. Davon sind auch die Buslinien 51, 52 und 59 betroffen. Das teilt die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV)... [mehr]

  • Mitte-Sommerserie "AnGrenzen" (Teil 3) Warum verbindet sich der Neckar nicht mit der Stadt? / Ein Spaziergang mit Stadtplaner Peter Fischer

    Wohlfühlen am Wasser: "Da ist mehr drin"

    Wohnen am Wasser, Aufwertung der Uferlagen, gescheite und bessere Zugänge zu den Flüssen: Seit über zehn Jahren hat sich Mannheim vorgenommen, Freiräume aufzuwerten und die Entwicklung voranzutreiben - nachzulesen in der Masterplanung "blau-Mannheim-blau" von 2012. Manches scheint gelungen. Doch so recht hat man zwischen Fluss und Stadt noch kein Land gewonnen.... [mehr]

  • Neckarau Projektwochen für Kinder von sechs bis zehn Jahren

    Zirkusspaß in der Freizeitschule

    Rätselhafte Zauberei oder atemberaubende Akrobatik auf der Kugel und dem Balken, lustige Clownsnummern und die hohe Kunst der Ball-Jonglage: Es ist für jeden was zum Mitmachen und Staunen dabei, wenn die Freizeitschule im Neckarauer Waldweg 145 von Montag, 28. August bis zum Freitag, 8. September, zu zwei Projekt-Wochen für Mädchen und Jungen von sechs bis zehn... [mehr]

  • Neckarstadt Salon Armin feiert 40 Jahre im Dienst an der Schere / Erster Mannheimer Kinderfriseur "Pippi Sabine" eröffnet

    Zum Schneiden aufs Motorrad

    So macht Kindern das Haareschneiden Spaß. Bei der Feier zum 40-jährigen Bestehen vom Salon Armin in der Neckarstadt-Ost wurde der erste Mannheimer Kinderfriseur mit dem peppigen Namen "Pippi Sabine" eröffnet. Armin Klotz (*1949), der das kreative Handwerk im Friseursalon seines Vaters Matthias Klotz in der Max-Josef-Straße erlernt hat, eröffnete 1977 seinen... [mehr]

Südhessen

  • Fan von Mainz - und Pfarrer in Auerbach

    "Ich bin ein geborener Ungar. Nach dem Abitur in meiner Heimatstadt Medias studierte ich Theologie in Alba Julia/Karlsburg. 1999 kam ich als Stipendiat nach Eichstätt in Bayern, wo ich mein Studium abschloss. Nach dem Pastoralkurs in Mainz weihte mich Karl Kardinal Lehmann 2005 zum Priester. Über Worms kam ich 2007 als Kaplan in die Bensheimer Stadtkirche St.... [mehr]

Südwest

  • Digitalisierung Eine halbe Milliarde Euro für Superrechner / Auch die Metropolregion Rhein-Neckar profitiert

    Computer rekonstruiert Mord

    Unwillkürlich schreckt Theresia Bauer ein wenig zurück. Die baden-württembergische Wissenschaftsministerin blickt durch eine große Datenbrille und bewegt sich durch eine täuschend echt wirkende Gaststätte. Im realen Vorbild hat eine Schießerei stattgefunden. Der Schankraum wurde mit einem Scanner vermessen und vom Supercomputer Hazel Hen rekonstruiert. Im... [mehr]

  • Landwirtschaft Wetterextreme beeinträchtigen vor allem die Erträge der Obst- und Weinbauern

    Ernte-Endspurt wird zur Zitterpartie

    Erst Frost, dann Hitze und nun immer wieder Regen - das Wetter macht den Ernte-Endspurt für viele Landwirte im Südwesten zur Zitterpartie. Bauernverbandspräsident Joachim Rukwied sprach gestern von einer "Schnappernte". Die Bauern müssten derzeit jede noch so kurze Trockenphase nutzen, um vor allem den noch stehenden Weizen von den Feldern zu holen. Insgesamt sei... [mehr]

  • Gesundheit Verweildauer im Krankenhaus sinkt

    Kliniken mit mehr Patienten

    Die Zahl der Krankenhauspatienten in Baden-Württemberg ist 2016 leicht gestiegen. Das geht aus den Ergebnissen einer Statistik hervor, die das Statistische Landesamt gestern in Stuttgart vorstellte. Demnach wurden im vergangenen Jahr 2,17 Millionen Patienten vollstationär versorgt - 27 000 mehr als 2015. Dadurch stieg auch die Zahl der Behandlungstage auf 15,82... [mehr]

  • Ministerium Heimreisen von Flüchtlingen nicht zur Erholung

    Strobl: Kein Urlaubsfall bekannt

    In der Diskussion um Reisen von Flüchtlingen in ihre Heimatländer hat Innenminister Thomas Strobl (CDU) klargestellt, dass er keine Hinweise auf Urlaubsaufenthalte dort habe. "Wir haben niemals gesagt seitens des Innenministeriums, dass diejenigen, die in ihre Herkunftsländer zurückreisen, dort Urlaub machen", sagte Strobl dem SWR. Er hatte mit Blick auf Zahlen... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball-Regionalliga Formschwächen, nicht funktionierende Neuzugänge und Strukturprobleme - der SV Waldhof steckt in der Krise

    Die Gründe für den Fehlstart

    Gerd Dais traf ein paar Minuten vor seinem Stuttgarter Kollegen Tomasz Kaczmarek zur Pressekonferenz im Stadion auf der Waldau ein. Der Trainer des SV Waldhof hatte ein wenig Zeit, die Gründe für den Fehlstart seines hoch gehandelten Teams in diese Regionalliga-Saison zu reflektieren. [mehr]

Vermischtes

  • Schweizer Alpen Auch Deutsche in Graubünden verunglückt

    Acht Wanderer nach Bergsturz vermisst

    Ein Bergsturz von riesigem Ausmaß hat acht Wanderer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in den Schweizer Alpen überrascht. Sie wurden gestern vermisst, wie die Kantonspolizei in Graubünden mitteilte. Polizei und Angehörige konnten die Wanderer im Bondasca-Tal telefonisch nicht erreichen. Die Schweizer Bundespräsidentin Doris Leuthard verschaffte sich am... [mehr]

  • Technik Vor 50 Jahren Einführung des Farbfernsehens in Deutschland / Deidesheimer Museum zeigt symbolträchtigen Knopf

    Als der Bildschirm bunt wurde

    Was die Kritiker damals nicht alles befürchteten: dass die Zuschauer schlecht schlafen würden, dass sie unkontrolliert Speisen und Getränke zu sich nehmen würden. Und überhaupt: Bunte Bilder auf dem Bildschirm - wer brauchte die schon? Als der damalige Bundesaußenminister und Vizekanzler Willy Brandt vor genau 50 Jahren auf einen großen, roten Knopf drückte,... [mehr]

  • Die Vermessung der Tierwelt

    Vom Gorilla bis zu den Pinguinen - der Londoner Zoo hat gestern mit dem jährlichen Messen und Wiegen seiner 20 000 Bewohner begonnen. Sie müssen fast alle auf die Waage und an die Messlatte. Bei manchen Tieren ist das nicht ganz einfach. Doch die Pfleger haben Tricks parat: Pinguine werden beim morgendlichen Aufreihen zum Frühstück über eine Waage gelotst, den... [mehr]

  • Studie Männer geben doppelt so viele Sexpartner an wie Frauen

    Größenwahn und Scham

    Männer in Deutschland haben nach eigenen Angaben im Leben im Schnitt schon mit zehn Partnerinnen geschlafen, Frauen aber nur mit fünf Partnern. So lautet ein Ergebnis einer repräsentativen Studie zum Sexualverhalten in Deutschland, die im "Deutschen Ärzteblatt" veröffentlicht wurde. 2524 Menschen ab 14 Jahren wurden per Fragebogen befragt. Zehn zu fünf? Auch... [mehr]

  • Naturkatastrophe Vor einem Jahr starben rund 300 Menschen / Der Wiederaufbau läuft langsam

    Italien erinnert an Erdbeben von Amatrice

    Glockenschläge für die Toten, ein Fackelzug und ein nicht enden wollender Schmerz: Zum Jahrestag des verheerenden Erdbebens mit fast 300 Toten hat Italien der vielen Opfer gedacht. In der besonders betroffenen Kleinstadt Amatrice kamen Bewohner und Angehörige schon in der Nacht auf gestern zu einem Fackelzug zusammen. Zum Zeitpunkt des Bebens um 3.36 Uhr läuteten... [mehr]

  • Aberglaube Angebliche Wunderheiler töteten und aßen Frau

    Kannibalismus in Südafrika

    Ein Fall von Kannibalismus sorgt in Südafrika für Aufsehen. Mehrere Männer - darunter zwei Wunderheiler - haben den Verzehr von Menschenfleisch gestanden. Sie stehen im Verdacht, mindestens einen Menschen getötet zu haben. Fünf Verdächtige erschienen vor dem Untersuchungsrichter der Kleinstadt Estcourt, erklärte gestern Polizeisprecherin Thembeka Mbhele. Einer... [mehr]

  • Unfall Mann fährt auf Geschäftsstraße / Eine Tote

    Keine Kontrolle

    Vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme hat ein Autofahrer im saarländischen Saarwellingen einen folgenschweren Unfall verursacht. Ungebremst raste er durch eine Geschäftsstraße. Eine 43-jährige Autofahrerin wurde am Mittwochabend tödlich verletzt, ihre zwölfjährige Tochter auf dem Beifahrersitz lebensgefährlich. Der 26 Jahre alte Fahrer erlitt schwere... [mehr]

Viernheim

  • Polizeibericht

    "Handwerker" bestehlen Senior

    Unter dem Vorwand, Dacharbeiten ausführen zu müssen, verschaffte sich ein Krimineller am Mittwoch gegen 14.30 Uhr Zutritt zur Wohnung eines 84-Jährigen in der Einhardstraße. Nach zirka 15 Minuten erschien ein Komplize und gab sich als Kollege aus. Er bat den 84-Jährigen, ihn zwecks einer Überprüfung des Kamins in den Keller zu begleiten. Das Ablenkungsmanöver... [mehr]

  • Porträt Odine Raven schreibt selbstverlegte Bücher und singt selbstgetextete Lieder mit ihrem Bandprojekt

    "Ich lebe in meinen Büchern"

    Von unserem Redaktionsmitglied Sybille Burmeister Viernheim. Odine Raven nennt sich die Autorin von mittlerweile drei Vampirromanen - ein Pseudonym, das auf ihre Vorliebe für die germanische Mythologie, für die englische Sprachwelt und ihre Band Munins Runen verweist, die sie schon viel länger begleitet als ihre Schriftstellerkarriere. Diese Band wurde mal... [mehr]

  • Tierheim Französische Bulldogge muss operiert werden

    Franz geht allmählich die Luft aus

    Franz ist eine französische Bulldogge, die auf ihre alten Tage im Viernheimer Tierheim eine neue Unterkunft gefunden hat. Wie das mit älteren Hunden so ist, geht es auch in deren Lebensabend nicht ohne die eine oder andere Einschränkung. Franz wurde herrenlos aufgefunden, seither hat ihn noch niemand vermisst. Dabei ist es ein typischer Familienhund. Wegen... [mehr]

  • Triathlon Viernheimer Damen in Grimma nur auf Platz elf

    Geprügel in der "Waschmaschine"

    Das vierte Rennen der Triathlon-Bundesliga-Saison 2017 verlief nicht ganz optimal für die Damen des TSV Amicitia Viernheim. In Grimma fiel schon in der ersten Disziplin die Vorentscheidung. Das Schwimmen begann mit einem Wasserstart - unter den Athleten auch "Waschmaschine" genannt. Die Starterinnen warteten in der Mulde auf das Startkommando. Und als die 56... [mehr]

  • Prozess Automatenknacker in Darmstadt vor dem Landgericht

    Geständnisse von drei Angeklagten

    Der Prozess gegen fünf Männer aus Viernheim im Alter von 18 bis 48 Jahren wurde gestern vor dem Darmstädter Landgericht mit der Vernehmung von Zeugen fortgesetzt - sofern sie denn überhaupt erschienen waren. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt wirft dem Quintett - darunter Vater und Sohn - vor, zwischen Juli 2016 und Januar 2017 in unterschiedlicher Besetzung eine... [mehr]

  • Zeltlager Mehr als 90 Kinder verbringen mit der KjG St. Michael schöne Zeit in Groß-Gerau

    Hexen und Zauberer haben zehn Tage das Sagen

    Mehr als 90 mutige Hexen und Zauberer starteten nach dem Segen ihre spannende und lange erwartete Reise von Viernheim aus nach Groß-Gerau in das Zeltlager für Hexerei und Zauberei der KjG St. Michael. Die hatte zahlreiche Helfer und Betreuer organisiert - allen voran den engagierten Gemeindereferenten Herbert Kohl. Nachdem der sprechende Hut die Kinder in ihre... [mehr]

  • Geschichten aus Silly Hautkrankheit von Blandine Abou Yao bessert sich

    Operation am Fuß ermöglicht

    Der Leidensweg von Blandine Abou Yao aus Viernheims Partnergemeinde Silly in Burkina Faso begann im Jahr 2008 - sie erkrankte an einer Dermatose, also einer Hautkrankheit. Diese begann an den Füßen und breitet sich immer mehr aus. Die Schmerzen sind zeitweise so stark, dass sie nicht mehr laufen kann und dadurch auch die Schule nicht besuchen kann, wie Manfred... [mehr]

  • Gesundheit

    Vortrag über Frauenleiden

    Einen Vortrag über "Erkrankungen der Gebärmutter und Eierstöcke" mit Iris Immel aus Heidelberg gibt es am Mittwoch, 13. September, um 19.30 Uhr im Besprechungsraum des Hotel Post (Luisenstraße 3). Welche Erkrankungen können das gut aufeinander abgestimmte und funktionierende System - Gebärmutter und Eierstöcke - durcheinander bringen? Und was kann eine Frau... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang SSV veranstaltet Kommunikationsboard

    Sport und der Grünzug

    "Mannheim - Grünzug Ost: Zwei Welten (Politik/Verwaltung und Sport) begegnen sich - Chancen und Herausforderungen für nachhaltige Sportstättenplanung" - zu diesem Thema veranstaltet der SSV Vogel-stang am Samstag, 9. September, sein 2. Kommunikationsboard. Wie wird die Nachfrage nach Sportstätten durch die Urbanisierung der Konversionsflächen befriedigt? Welche... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Polizei informiert auf dem Wochenmarkt über Sicherheit / Sensibilisierung und Beratung auch bei den Bürgern daheim

    "Die Gartenstadt ist kein Kriminalitätsschwerpunkt"

    Mit einem Stand war Polizeihauptkommissar Christoph Kunkel, Sachbearbeiter Vorbeugung beim Revier Sandhofen, gerade beim Wochenmarkt auf dem Freyaplatz in der Gartenstadt präsent. Möglichst viele Bürger in Sicherheitsfragen rund um Haus und Wohnung zu beraten, ist das Ziel solcher Marktaktionen. "Wir wollen zeigen, dass die Polizei da ist", betonte Kunkel. Seit... [mehr]

  • Waldhof

    Erinnerungen an Hildegard Knef

    Anlässlich des runden Geburtstages "110 Jahre St. Franziskus" lädt das Team des Ökumenischen Frauenfrühstücks am Samstag, 14. Oktober, in den Franziskussaal (Speckweg 6) auf den Waldhof ein. Diesmal widmet sich der Treff der Schauspielerin und Sängerin Hildegard Knef (1925-2002) unter dem Titel ". . . aber schön war es doch". Beginn ist um 9 Uhr. Um an die... [mehr]

  • Waldhof-Ost Sommerferien-Workshop im Jugendhaus Soulmen Club / Musikpädagoge Stefan Zeitner vermittelt Kenntnisse

    Kinder sammeln Musik-Erfahrung

    Das klingt ja fast wie das Original, denken sich Spaziergänger, die am Jugendhaus Soulmen Club vorbeilaufen. Denn das Lied "Eye of the tiger" der Band "Survivor" ist aus der Oberen Riedstraße deutlich auszumachen. Es hat nur einen kleinen Unterschied zum Original: An Keyboards, Gitarre und Schlagzeug sitzen in diesem Moment sieben- bis zehnjährige Jungen und... [mehr]

Weinheim

  • Pop Die New Yorker Band Parquet Courts balanciert im Weinheimer Café Central auf einem Grat zwischen Atonalität und eingängigen Melodien

    Gitarren unter andauernder Hochspannung

    Es ist eine spannungsvolle Ambivalenz, die mit "Dust", dem ersten Song des Abends, von der Bühne herab züngelt: Die Gitarren erinnern an Lou Reeds kunstvoll atonale Saiten-Zirkulationen zu seligen Velvet-Underground-Zeiten und sorgen für eine psychedelische, verquere Note. Sänger Andrew Savage schleudert währenddessen seine Textzeilen in die Intervalle eines... [mehr]

Welt und Wissen

  • Demokratie In den früheren sozialistischen Ländern fällt den Machthabern die Gewaltenteilung schwer / Serbien und Rumänien machen beachtliche Fortschritte

    Balkanstaaten suchen ihre Identität

    Die Region Südosteuropa bildet keineswegs eine Einheit. Und zwischen den politischen Zentren Moskau und Brüssel müssen die jungen Nationen ihre eigene Position finden. Eine Bestandsaufnahme. Sie haben ein gestörtes Verhältnis zu den Nachbarn, sind patriarchal und gesellschaftspolitisch konservativ, es fehlt an Investitionen, die Arbeitslosigkeit und die Armut... [mehr]

  • Religion prägt Nationalität

    Gerade in den Staaten Ex-Jugoslawiens glauben die meisten Menschen, von einer bestimmten Volksgruppe "abzustammen" - oft werden slawische Stämme genannt. Zwischen den einen und den anderen Völlern wird strikt unterschieden. Nicht die Gleichheit der einzelnen Bürger vor dem Staat, sondern die Volksgemeinschaft steht im Vordergrund des Denkens. Historisch betrachtet... [mehr]

Wirtschaft

  • Stahlbranche Voestalpine-Chef Wolfgang Eder sagt weltweit Überkapazitäten voraus / Tiefe Strukturprobleme

    "An Schließungen führt kein Weg vorbei"

    Der aktuelle Aufschwung der Stahlindustrie täuscht nach Ansicht von Voestalpine-Chef Wolfgang Eder (Bild) nur über weiter bestehende tiefe Strukturprobleme hinweg. Angesichts der Überkapazitäten von 30 bis 40 Millionen Tonnen allein in Europa werde mittel- und langfristig an Kapazitätsverringerungen bis hin zu Werksschließungen kein Weg vorbeigehen, sagte der... [mehr]

  • "Keine Hilfen für Air Berlin"

    Herr Fuest, Sie haben gerade über Globalisierung und Nationalisierung diskutiert. Die Bundesregierung stützt Air Berlin mit einem Kredit und hilft angeblich mit, dass die Lufthansa die angeschlagene Fluglinie übernehmen kann. Eine nationale deutsche Lösung sozusagen und ein Sündenfall? Clemens Fuest: Ja, der Staat soll sich da komplett raushalten. Schon der... [mehr]

  • Airbus Software soll Explosionsrisiko beheben

    Behörden warnen vor A 350

    Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat eine Sicherheitswarnung für das Airbus-Großraumflugzeug A350-941 herausgegeben. Airbus habe identifiziert, dass es in einer Hydraulikpumpe in der Nähe der Treibstofftanks potenziell zu einer Überhitzung kommen könnte, sagte ein Unternehmenssprecher gestern. Laut EASA könnte dies im schlimmsten Fall zu... [mehr]

  • Luftfahrt Mehrere Unternehmen interessieren sich für Teile von Air Berlin / Schneller Verkauf angestrebt

    Condor und Wöhrl reden doch mit

    Im Poker um Flugzeuge und Personal aus der Insolvenzmasse der Air Berlin bekommt die Lufthansa ernsthafte Konkurrenz. Der zum Thomas-Cook-Konzern zählende Ferienflieger Condor bereitet ein Angebot für Jets in deutlich zweistelliger Zahl vor, wie eine mit den Verhandlungen vertraute Person der Deutschen Presse-Agentur sagte. Condor sei sowohl an Mittelstrecken- als... [mehr]

  • Autobranche

    Daimler soll Holding werden

    Die Daimler-Spitze hat sich laut einem Bericht des "Manager Magazins" für einen Umbau des Konzerns in eine Holding ausgesprochen. Vorstandschef Dieter Zetsche und Finanzchef Bodo Uebber hätten eine Grundsatzentscheidung getroffen, das Unternehmen bis zur Hauptversammlung 2019 in drei Sparten unter einem gemeinsamen Holdingdach aufzuteilen. Daimler wollte das... [mehr]

  • Große Nachfrage treibt Vanillepreis in die Höhe

    Für Vanille-Liebhaber zeichnen sich Preiserhöhungen ab. Noch vor dem Ende der Ernte auf der vor Afrika gelegenen Insel Madagaskar als größtem Vanille-Anbaugebiet der Welt sagte Georges Geeraerts vom dortigen Vanille-Exporteursverband: "Die Preise werden noch höher liegen als im vergangenen Jahr." Auch der im Vanille-Geschäft stark engagierte niedersächsische... [mehr]

  • Fernverkehr Vier Monate nach der Insolvenz verkehren seit gestern die Züge zwischen Berlin und Stuttgart

    Locomore fährt wieder

    Der private Locomore-Fernzug zwischen Berlin und Stuttgart rollt nach vier Monaten wieder. Der Zug verließ gestern Nachmittag den Berliner Hauptbahnhof in Richtung Stuttgart. Locomore hatte im Mai, ein halbes Jahr nach dem Start, wegen Insolvenz den Zugbetrieb eingestellt. Inzwischen hat das tschechische Unternehmen Leo Express übernommen. "Wir glauben an das... [mehr]

  • Wirtschaftswissenschaft In Mannheim diskutieren mehr als 700 Ökonomen über Globalisierung und staatliche Eingriffe

    Nationale Töne kommen auf

    "Wenn jemand ernsthaft krank wird, dann sollte er es in den USA tun", rät Alan Hippe, Finanzvorstand des Schweizer Pharmakonzerns Roche. Denn die Pharmaindustrie lasse ihre neuesten Arzneimittel in der Regel immer zuerst in den Vereinigten Staaten zu. Dort gehe das Prozedere am schnellsten vonstatten. In Europa gebe es zwar auch eine einheitliche Genehmigung, aber... [mehr]

  • Foodwatch Verbraucherorganisation fordert schnellere Warnhinweise / Kritik an "gemächlichen" Behörden

    Splitter im Obst, Gift im Babybrei

    Der Biss in die Sauerkirsche aus dem Glas kann blutig enden: Bei der Produktion kamen Scherben in die Kirschen. Auch bei den Würstchen knirscht es. In einigen Chargen fanden die Kontrolleure Metallteilchen. Im Tee für Säuglinge wurden gesundheitsschädliche Substanzen nachgewiesen, ein Nahrungsergänzungsmittel kann zum Herzinfarkt oder Schlaganfall führen.... [mehr]

  • Kreditinstitute Zinstief setzt der Landesbank zu

    Weniger Gewinn bei Helaba

    Das Zinstief drückt den Gewinn der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Nach den ersten sechs Monaten 2017 lagen sowohl der Vorsteuergewinn als auch der Überschuss unter den vergleichsweise starken Werten des Vorjahreszeitraums, wie Deutschlands viertgrößte Landesbank gestern in Frankfurt mitteilte.Dennoch zufriedenVor Steuern erzielte die Helaba im ersten... [mehr]

Worms

  • Backfischfest öffnet morgen

    Morgen um 15.15 Uhr wird das Wormser Backfischfest eröffnet. Dann übergibt Oberbürgermeister Michael Kissel den Stadtschlüssel an die Repräsentanten der Alt-Wormser Fischerzunft und erhält im Gegenzug eine große Fischplatte. Höhepunkte des neuntägigen Festprogramms sind am Sonntag ein großer Umzug durch die Innenstadt, am Mittwoch die "Fischerwääder Kerb"... [mehr]

  • Verkehr

    Vertrag gekündigt wegen Baustillstand

    Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Rheinland-Pfalz hat einem Unternehmen aus Schifferstadt den Bauvertrag gekündigt. Grund ist ein elf Wochen andauernder Baustillstand. Das Unternehmen hätte für das Großprojekt Südumgehung Worms eine Brücke im Wert von 1,5 Millionen Euro errichten sollen. Doch bis auf wenige Vorarbeiten sei nichts geschehen, obwohl der... [mehr]

Zeitzeichen

  • Letzte Worte

    Es gibt da diesen Kult um die letzten Worte: Was große Geister und überhaupt außergewöhnliche Persönlichkeiten ganz zum Schluss gesagt haben, gleichsam den Tod vor Augen, also das Nichts oder womöglich auch viel mehr als das - diese letzten Worte, so glaubt man, hätten noch eine ganz besondere Tiefe. Wobei diese Persönlichkeiten in puncto Tiefe die Messlatte... [mehr]

Zwingenberg

  • Brisighella-Freunde Sommerfest mit 40 Freunden aus der Partnerstadt

    Ein Stück Italien in Zwingenberg

    In diesem Wagen saß die Wiege der Partnerschaft: Ehrenbürgermeister Kurt Knapp, sein damaliger Amtskollege in Brisighella, Cesare Sangiorgi, und Hans-Joachim Wrona, seinerzeit Gründungsmitglied und vor 17 Jahren erster Vorsitzender des Vereins. Ohne dieses Trio hätte es die Verschwisterung wohl nicht gegeben. Beim Zwingenberger Kerweumzug wurden die drei Herren... [mehr]

  • Einladung Bürgerforum für Zwingenberg am Mittwoch ab 18 Uhr in der Werkstatt des Autohauses Vogel

    Mitdenken, mitreden und mitgestalten

    Kommunalverwaltung und Politik setzen häufig auf Bürgerbeteiligungsprozesse, wenn sie erfahren wollen, wie die Einwohner ihrer Kommune mit Blick auf bestimmte Themen so "ticken": Bei der Erarbeitung eines Leitbildes für die Zwingenberger Altstadt waren die Bürger zum Mitdenken eingeladen; zur Entwicklung einer Idee, wie die Sanierung der B 3 aus Einwohnersicht am... [mehr]

Newsticker

  • 11:43 Uhr

    Schwetzingen: Rücksichtlose Transporter-Fahrer

    Schwetzingen. Ein 23-jähriger Mercedes-Fahrer wurde am Donnerstagabend auf der A6 bei Schwetzingen von zwei rücksichtslosen Kleintransporter-Fahrern bedrängt. Der 23-Jährige war kurz nach 22 Uhr mit seinem Mercedes auf der linken Fahrspur der A6 in Richtung Mannheim unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Schwetzingen/Hockenheim und Mannheim/Schwetzingen... [mehr]

  • 12:16 Uhr

    Tauberbischofsheim: 61-Jähriger vermisst

    Tauberbischofsheim. Möglicherweise in einer hilflosen Lage befindet sich ein Mann, der seit vergangenen Samstag in Tauberbischofsheim vermisst wird. Dies teilte die Polizei in einer Presseerklärung mit. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge wurde der 61-Jährige zuletzt gegen 19 Uhr gesehen, als er seine Wohnung mit ambulanter Betreuung verließ. Seither fehlt von ihm... [mehr]

  • 12:30 Uhr

    Eppelheim: 83-jähriger Fußgängerin über den Fuß gefahren - Unfallverursacher und Zeugen gesucht

    Eppelheim. Wie sich erst hinterher herausstellte, wurde eine 83-jährige Fußgängerin bei einem Unfall am Donnerstag um 18.15 Uhr in der Hauptstraße schwer verletzt. Ein bislang unbekannter Autofahrer war von einem Parkplatz in Höhe der Friedrich-Ebert-Straße rückwärts gefahren und dabei die Fußgängerin umgefahren, dabei fuhr er über den Fuß. Nach dem... [mehr]

  • 13:41 Uhr

    Einbrecher überrascht

    Schwetzingen. Am Donnerstag um 11 Uhr drang ein bislang Unbekannter auf noch nicht genau bekannte Weise in eine Wohnung in der Tilsiter Straße ein. In den Räumlichkeiten wurde er von einer zufällig anwesenden Verwandten der Wohnungsbesitzer bemerkt, oraufhin der Einbrecher flüchtete. Ob er etwas entwendet hat, steht bislang noch nicht fest. Er wird von der Zeugin... [mehr]

  • 14:05 Uhr

    Haßmersheim: Scheune bei Brand zerstört

    Etwa 100*000 Euro Schaden entstanden bei einem Scheunenbrand in der Nacht auf Freitag in Neckarmühlbach. Kurz vor Mitternacht wurde dort der Brand einer Scheune in der Heinsheimer Straße gemeldet. In der Nähe der Scheune befinden sich zwei Wohnhäuser sowie ein Gastank. Die angerückte Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf die beiden Gebäude... [mehr]

  • 14:39 Uhr

    Reilingen: Transporter-Fahrer hat geladen

    Reilingen. Am Donnerstagmorgen, gegen 9.40 Uhr war ein 53-Jähriger mit seinem Kleintransporter in der Hauptstraße unterwegs, als er von der Polizei zu einer Verkehrskontrolle angehalten wurde. Da der Mann stark nach Alkohol roch und seine Augen gerötet waren, wurde ihm ein freiwilliger Alkoholtest angeboten. Dieser ergab einen Wert von etwa 1,3 Promille. Der... [mehr]

  • 16:14 Uhr

    Hirschlanden: Kirchenjubiläum wird gefeiert

    Das 300-jährige Bestehen der evangelischen Kirche Hirschlanden wird am Sonntag, 3. September, mit einem feierlichen Gottesdienst gefeiert. Danach findet das Gemeindefest statt.

  • 16:58 Uhr

    Wertheim: Minis sind auch im Rennen

    Die Vorbereitungen für den 17. Messelauf in Wertheim sind im vollen Gange. Bei die Veranstaltung am 7. Oktober gibt es neben den bisherigen Läufen auch ein Rennen für die Kleinsten ab Jahrgang 2016.

  • 22:11 Uhr

    Lorsch: Tvvg-Fußballer stürmen an die Spitze

    Bürstadt/Lorsch. Die Tvgg Lorsch sorgt in der noch jungen Saison der Fußball-Kreisoberliga weiter für Furore. Im vorgezogenen Topspiel beim bisherigen Spitzenreiter Eintracht Bürstadt gelang gestern Abend mit 1:0 (0:0) der dritte Sieg im vierten Spiel, womit dem Team um den neuen Trainer Tim Schicker die Spitzenposition über das Wochenende hinweg bereits sicher... [mehr]