Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 5. August 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2003 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball Nur Remis gegen Absteiger Darmstadt 98

    FCK gibt 1:0-Führung aus der Hand

    Der 1. FC Kaiserslautern hat den ersten Punkt der neuen Zweitliga-Saison geholt. In einem schwachen Südwest-Derby gegen den Bundesliga-Absteiger SV Darmstadt 98 spielten die "Roten Teufel" am Freitagabend 1:1 (1:0). Vor 30 786 Zuschauern brachte Kapitän Daniel Halfar die Lauterer in der 39. Minute mit einem abgefälschten Distanzschuss in Führung. Wilson Kamavuaka... [mehr]

1899 Hoffenheim

  • Fußball TSG Hoffenheim geht offensiv an die Herkulesaufgabe in den Play-offs zur Champions League heran

    Große Vorfreude auf Liverpool

    TSG Hoffenheim geht offensiv an die Herkulesaufgabe gegen den FC Liverpool in den Play-offs zur Champions League heran [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Adler stimmen sich gemeinsam mit ihren Fans bei "Boys are back in town" auf die bevorstehende Saison ein / Viel Zuspruch für neue Trikots

    "Super, dass alle wieder zusammen sind"

    Mannheimer Adler stimmen sich gemeinsam mit ihren Fans bei "Boys are back in town" auf die bevorstehende Saison in der DEL ein und zeigen die neuen Trikots. [mehr]

Altlußheim

  • Gewerbeverein Neu formierter Vorstand plant neue Aktionen und eine verstärkte Präsenz

    Alle ziehen an einem Strang

    Neu formiert und erheblich vergrößert hat sich der Vorstand des Gewerbevereins Altlußheim. Nachdem der Verein vor zwei Jahren nach längerer Pause reaktiviert wurde, hat er sich mit der diesjährigen Mitgliederversammlung personell schlagkräftig aufgestellt. Die Mitglieder haben sich für die nächsten Monate einiges vorgenommen. Intern eine Verbesserung der... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Zwei Kinder bei Unfall verletzt

    Drei Verletzte - darunter zwei Kinder - sind die Bilanz eines Unfalls, der sich gestern gegen 16.30 Uhr auf der B 39, kurz nach der Rheinbrücke in Richtung Hockenheim, ereignete. Demnach übersah eine 49-Jährige den stauenden Verkehr und fuhr auf einen haltenden VW-Passat auf. Dieser wurde auf einen davor haltenden VW-Polo geschoben. Zwei Kinder, 13 und 17 Jahre... [mehr]

Artikel

  • Fluffiger Schoko-Biskuit, fruchtige Eiscreme

    Dieses Törtchen passt wunderbar in den Sommer, denn: Es besteht nicht nur aus fluffigem Schokoladen-Biskuit, sondern auch aus fruchtiger, cremiger Brombeer-Eiscreme. Es ist super einfach zu machen - und sieht trotzdem aus wie ein echtes Meisterwerk. Und es schmeckt sowieso. Das sagen zumindest die begeisterten Test-Esser... Das Törtchen ist ideal geeignet, um schon... [mehr]

  • Inspiriert von der Natur

    Als Außenseiter hat man es bekanntlich nicht leicht. Auf internationaler Ebene sind die französische und italienische Küche viel zu präsent, als dass die nordische überhaupt auf dem Tellerrand erscheint. Abgestempelt als Saunanation mit eisigen Wintern wird kaum beachtet, dass die nordischen Nachbarn viel mehr zu bieten haben. Dabei sind die Finnen... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • CDU-Rundgang Im Neubaugebiet Fehlheim Nord-West sollen Familien sesshaft werden / Kritik an Sanierung Rodauer Straße

    Aktuell wird am Bebauungsplan gefeilt

    In Nordwesten von Fehlheim soll ein neues Baugebiet ausgewiesen werden. Bei einem Ortstermin sprachen die Mitglieder der CDU-Fraktion über das Vorhaben, für das die Aufstellung eines Bebauungsplans ansteht. Erster Stadtrat Helmut Sachwitz und Ortsvorsteher Rico Klos waren unter den Teilnehmern. Angesichts der Nachfrage nach Wohnraum und steigender Immobilienpreise... [mehr]

  • Jazz Jasper van't Hof im Bensheimer Musiktheater Rex

    Altmeister ohne Rost

    Dieser Mann hat wohl fast an jedem Ort Europas, wenn nicht gar der ganzen Welt gespielt, an dem man Jazzkonzerte geben kann. Auch im Musiktheater Rex. "Beim ersten Mal wart ihr noch nicht geboren", sagt Jasper van't Hof dem nicht besonders großen Publikum bei seinem Auftritt in Bensheim. Kürzlich hat der Pianist und Keyboarder aus Enschede in Holland bereits seinen... [mehr]

  • Gesundheitsamt Behörde prüft Wasserqualität am Bensheimer Sandstrand

    Baden im Drei-Sterne-See

    Bensheim. Der Bensheimer Badesee wird nach den Kriterien der EU-Richtlinie mit drei Sternen bewertet. Das bedeutet "ausgezeichnete Qualität". Mehr geht nicht. Beim Blick auf die letzten Messergebnisse erscheint alles blau. Das heißt: null Beanstandung. [mehr]

  • Vortrag

    Das Glück der späten Jahre

    Schwächlich, kränklich, wackelig, demenzgefährdet und schlecht gelaunt - wie oft begegnet uns dieses Bild des älteren Menschen in den Medien. Es stimmt: Das Alter hat seine Tücken und dunklen Seiten und ist "nichts für Feiglinge". Doch es gibt auch die andere, die helle Seite des Alterns. Sie wird gegenwärtig durch etliche Studien erforscht, die bestätigen,... [mehr]

  • Kolpingsfamilie

    Durch Weinberge nach Gronau

    Die Weinlagenwanderung der Kolpingsfamilie Bensheim findet am Montag, 14. August, statt und führt nach Gronau. Treffpunkt zum Abmarsch ist um 17.30 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof Bensheim-Mitte.Mit Heinrich HillenbrandKolpingbruder Heinrich Hillenbrand wird durch Bensheimer, Zeller und Gronauer Weinlagen führen und - wie in den letzten Jahren - fachkundig... [mehr]

  • Integration Viele anerkannte Flüchtlinge brauchen dringend eine neue Bleibe / Private Vermieter berichten von ihren positiven Erfahrungen

    Gesucht: Wohnungen für Flüchtlinge

    Wer sich in Bensheim derzeit nach einer neuen Bleibe umschaut, hat es nicht leicht. Der Wohnungsmarkt ist angespannt, die Mietpreise sind angestiegen: Knapp zehn Euro pro Quadratmeter sind keine Seltenheit. Selbst wenn man meint, etwas Passendes gefunden zu haben - bei Dutzenden Mitbewerbern zieht man am Ende doch meist den Kürzeren. Noch viel schwieriger wird es,... [mehr]

  • Goldene Hochzeit Elisabeth und Giovanni Celi sind seit 50 Jahren verheiratet

    Italienische Lebensfreude

    Italienische Lebensfreude trifft Bensheimer Fröhlichkeit, so könnte man das Motto dieser Ehe beschreiben: Gestern hatten Giovanni und Elisabeth Celi ihren 50 Hochzeitstag. Gefeiert wurde mit der Familie, zu der zwei Kinder und sechs Enkel gehören, der Tag der Eheschließung vor dem Altar der Pfarrkirche Sankt Georg. Als Giovanni Celi als 23-Jähriger aus Sizilien... [mehr]

  • Musiktheater Rex Jasper van't Hofs Pili Pili begeistert mit feurigen Grooves und chronischer Improvisationslust

    Scharfer Pfeffer mit süßen Aromen

    Der Percussionist Dra Diarra aus Mali ist neben dem Chef selbst der einzige Verbliebene aus den alten Tagen von Pili Pili. Doch das freie Konzept aus afrikanischer Musik in einem kosmopolitischen Geist hat die Zeit überlebt. Das Gastspiel im Musiktheater Rex, eines der wenigen Konzerte zum 70. Geburtstag Jasper van't Hofs, offenbarte den speziellen Stil von Pili... [mehr]

  • IGSV Am 19. und 20. August mit Open-Air-Konzert und Festzug

    Schwanheim feiert Sichelhenk

    Die Interessengemeinschaft der Schwanheimer Vereine (IGSV) feiert auch in diesem Jahr ihr traditionelles Bürgerfest - die Sichelhenk. Am Samstag, 19. August, ab 19 Uhr wird zum Zeichen, dass die Ernte zu Ende ist, die mit Ähren gebundene Erntekrone von Junglandwirten eingebracht. Zur Feier gibt es Fassbier-Anstich mit Freibier durch Ortsvorsteher Dr. Gerald... [mehr]

  • BfB-Ortstermin

    Verkehrssicherheit steht im Blickpunkt

    Zu einem Ortstermin am Euler-Gelände und der Friedhofstraße trifft sich die Stadtverordnetenfraktion der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB) am Dienstag, 8. August, um 18 Uhr am Parkplatz Friedhofstraße gegenüber dem Eingang zum Friedhof. "Für die Friedhofstraße stellen wir uns - neben beidseitigen Fußgängerwegen - die Anpflanzung von Bäumen vor.... [mehr]

Biblis

  • Filminsel Frederic Hormuth tritt am 27. September in Biblis auf

    "Halt die Klappe - wir müssen reden"

    Manche meinen, Impfungen machen krank und Horst Seehofer macht einen guten Job. Frederic Hormuth meint, es ist eher andersrum. Warum das so ist, erfährt das Publikum bei Hormuths Auftritt am 27. September in Biblis. Dann präsentiert er sein aktuelles Programm "Halt die Klappe - wir müssen reden". Draußen im Land tobt der Meinungskampf zwischen Abendlandrettern,... [mehr]

  • Ferienspiele I Beim Verein für Heimatgeschichte Nordheim lernen die Kinder das Leben am Fluss kennen

    Am Rhein gibt's viel zu sehen

    "Rund um den Rhein", lautete das Motto des Ferienspielangebotes des Vereins für Heimatgeschichte Nordheim. Hierbei standen zwölf Lernstationen für die Kinder bereit, bei denen sie spielerisch Wissen mit auf den Weg bekamen und nebenbei ein Stück ihrer Heimat, den Rhein, erkundeten. Neun Kinder wurden von den Betreuern des Heimatvereins am Fluss und im Alten... [mehr]

  • Ferienspiele II Teilnehmer erleben künstlerischen Vormittag

    Kinder erschaffen kleine Kunstwerke aus Glas

    "Wie heißt den die ,Krankheit', die Schauspieler befallen kann?", lautete eine Frage des Quiz, das die Kinder bei den Ferienspielen der Theater AG "Kleiner Bär und Company" Biblis in Zusammenarbeit mit der Glas-Creativ-Werkstatt Groß-Rohrheim beantworten sollten. Erstmals nahm die Theater AG an den Ferienspielen teil und sorgte für einen künstlerischen... [mehr]

  • Ferienspiele III Verein "Rompin Stompin Line Dancer" sorgt für Herausforderung / "Bibi und Tina" im Vordergrund

    Von Zumba bis zum Musical-Tanz

    "Jungs gegen Mädchen, nein, Mädchen gegen Jungs", war aus dem Film und Musical "Bibi und Tina" im großen Saal des Bürgerzentrums zu hören. Dort hatte sich der Nachwuchs zur tänzerischen Herausforderung getroffen. Denn bei den Ferienspielen war Zumba angesagt, vor allem "Musical-Tanz", mit dem Verein "Rompin Stompin Line Dancer". Gleich für zwei Altersklassen... [mehr]

  • SPD Radtour zu den Spielplätzen

    Zugang mit Hindernis

    Kurz vor Beginn der SPD-Radtour durch Biblis hörte es auf zu regnen. Und so trafen sich die Radfahrer am Bahnhof in Biblis und fuhren zügig zum ersten Besichtigungspunkt während der Tour. Am Spielplatz in der Berliner Straße warteten weitere SPDler, die mit dem Auto gefahren waren. Die Genossen wollten sich anschauen, ob die Spielplätze und deren Eingänge... [mehr]

Brühl

  • Geschäftsleben Metzgermeister Jürgen Gieße gehört zu den ersten zertifizierten Sommeliers in seinem Berufsfeld

    Ein Botschafter des Fleischgenusses

    "Fleisch ist ein Genussmittel", sagt Jürgen Gieße, "aber das ist in einer Zeit, in der es oft um Mengen und billig und noch billiger geht, für viele Menschen verloren gegangen". Und deshalb wirbt der Metzgermeister nun in neuer Funktion für eine Rückbesinnung und hat sich zu einem der ersten zertifizierten Fleischsommeliers ausbilden lassen. "Dabei konnte ich... [mehr]

  • Straßenkerwe Organisationskomitee setzt sich neu zusammen / Planungen laufen auf Hochtouren

    Gemeinde stärker eingebunden

    Wenn sich der Sommer verabschiedet und die Tage bereits kürzer werden, ist das kein Grund zum Trübsalblasen. Denn die Menschen in der Gemeinde und der Region können sich auf die Straßenkerwe in der Hufeisengemeinde freuen. Das größte Volksfest im Ort soll am Samstag, 30. September, beginnen und bis zum Montag drei vergnügliche Tage bieten. Durch die... [mehr]

  • Ferienprojekt 20 Jungen und Mädchen zeigen Mut und Geschick in der Manege / Facettenreiche Vorführung begeistert Eltern

    Kinder schnuppern Zirkusluft

    Spannung liegt über der Turnhalle an der Schillerschule. Aufgebaut ist dort ein Bogen mit blauem Vorhang, Bänke stehen im Halbkreis davor, in der Mitte liegen Turnmatten. Das, auf was die Familien vor der Hallentür warten, ist ein Zirkusauftritt des eigenen Kindes, der Schwester oder des Bruders, alle sind gespannt, was kommt. Dürfen sie auch, denn drinnen wird... [mehr]

  • Sozialverband VdK

    Modenschau und Mainschifffahrt

    Zu einer Ganztagesfahrt begrüßte die Vorsitzende des Sozialverbandes VdK, Anni Körber, 50 Ausflügler. Erstes Ziel war der Modemarkt Adler in Haibach. Eine Modenschau fand reges Interesse. Gezeigt wurde auf dem Laufsteg, was die modische Dame und der Herr im Sommer trägt. Animiert von den schönen Sachen, machte man sich auf zu einem Einkaufsbummel, bevor die... [mehr]

  • Angelsportverein Rohrhof

    Wer wird der neue Fischerkönig?

    Um Königs- und Prinzenwürden geht es am Samstag, 19. August, wenn die Aktiven des Angelsportvereins Rohrhof darum wetteifern, wer in diesem Jahr die Nase vorne hat und beim 66. Rohrhofer Fischerfest mit der Königskette ausgezeichnet wird. Spekulationen über den Gewinner waren in den zurückliegenden Wochen öfters zu hören, doch erst nach Abschluss dieses... [mehr]

Bürstadt

  • Was hier wächst Alexander Krug will in drei Jahren ernten / Schädlinge machen Probleme

    Ginseng gedeiht unterm schützenden Solardach

    Dass mediterrane Pflanzen sich in heimischen Gärten mehr und mehr wohlfühlen, ist hinlänglich bekannt. Doch auch asiatische Gewächse gedeihen hierzulande. Alexander Krug baut in Bürstadt Ginseng an, der sonst eigentlich in den Wäldern Koreas, Chinas oder Japans zu Hause ist. "Unsere Gegend ist von den klimatischen Bedingungen gut für den Anbau geeignet, da wir... [mehr]

Debatte

  • Wie können wir Armut bekämpfen, Herr Cremer?

    Zuerst müssen wir uns darüber verständigen, was wir meinen, wenn wir über Armut sprechen. In einem reichen Land wie Deutschland ist es richtig, Armut und Armutsrisiko in Relation zu dem Lebensniveau der breiten Mitte zu erfassen. Sonst würden wir Armut bei uns schlicht ausblenden. Arm ist jeder, so die Definition des Rates der europäischen Gemeinschaften, der... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Ferienspiel "Völkerball & Co." beim Turnverein

    Fang- und Wurftechniken der Kinder trainiert

    Zu "Völkerball und Co." hatte der Turnverein Neckarhausen als Ferienspaß eingeladen. Das traditionelle Wurfspiel, bei dem Treff- und Fangsicherheit, Ausdauer und Schnelligkeit gefragt sind kam bei den Buben und Mädchen bestens an. Die TV-Turnhalle diente den 22 Akteuren als Spielfeld. "Das hast du super gemacht", lobte Pia Giebisch einen gelungen Wurf. Zusammen... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Erstes Gespräch der neu gegründeten NABU-Gruppe mit Bürgermeister Simon Michler

    Vorschlag: Fischkinderstube systematisch beobachten

    "Das Interesse am Arten- und Umweltschutz ist vorhanden. Seit der Gründung der NABU- Gruppe Edingen-Neckarhausen, Anfang Juli, haben wir 26 neue Mitglieder gewinnen können", teilte Stefan Brendel seitens der Ortsgruppe mit. Deren vierköpfige Führungsriege hatte sich zu einem ersten Gespräch über mögliche Formen der Zusammenarbeit mit Bürgermeister Simon... [mehr]

Einhausen

  • Begegnung Bürgermeister auf Lehrgang für Fußballtrainer

    Glanzner fachsimpelt mit Rangnick

    Horst Hrubesch, Matthias Sammer, Dieter Hecking, Mirko Slomka, Frank Wormuth, Hellmut Krug, Lutz Michael Fröhlich, Frank Kramer, Hermann Gerland - die Liste der Referenten bei der 60. Auflage des Trainerkongresses des Bundes Deutscher Fußballlehrer in Bochum liest sich nicht schlecht. Und unter den Kongressteilnehmern: Helmut Glanzner. Thema des... [mehr]

  • Anbau Heppenheimer Betrieb nutzt Fläche in der Weschnitzgemeinde, um Pflanzen heranzuzüchten / Weitere Gebiete in Auerbach

    In Einhausen tanken junge Weinreben Kraft für später

    Gibt es zum Gemeindejubiläum 2018 einen Einhäuser Wein? Auf diesen Gedanken könnte der ein oder andere Spaziergänger kommen, wenn er offenen Auges durch die Gemarkung westlich der Weschnitzgemeinde läuft. Zwischen Gemüse, Getreide und Mais finden sich dort nämlich Weinreben. [mehr]

  • Ferienspiele Spannende Schatzsuche führte die Kinder quer durch Einhausen / Aufgaben mit Erpresserbriefen und Zahlenrätsel mussten gelöst werden

    Und plötzlich war der Giggel verschwunden . . .

    Unglaubliches passierte Anfang August in Einhausen. Das Wahrzeichen ist verschwunden: "Wo ist der Giggel hingekommen?", fragten sich die Ferienspielkinder. Ein Zettel an der Stelle, wo er einmal stand, verriet, dass einige Lorscher diesen bösen Streich zu verantworten hatten. Wer denn auch sonst, dachten sich die Einhäuser. Die Jungen und Mädchen sollten sich... [mehr]

Fotostrecken Fußball

Fotostrecken Metropolregion

  • Bertha-Benz-Fahrt nach Pforzheim

    Die historische Bertha-Benz-Fahrt ist am Samstagmorgen vor der Mercedes-Benz-Niederlassung in der Mannheimer Oststadt gestartet und fuhr über Ladenburg nach Pforzheim.

Fotostrecken MM

Fotostrecken SZ

für Kinder

  • Rosarote Brille

    Hallo liebe Freunde! Seid ihr auch so verliebt? Es gibt diesen Sommer ein neues Trendtier! Nein, ausnahmsweise ist einmal nicht die Rede vom berühmten Einhorn. Es geht um den Flamingo! Den findet man neuerdings nicht mehr nur in seinem natürlichen Lebensraum - also warmen Seegebieten -, sondern auch auf T-Shirts, Tassen, Ohrringen, Mäppchen, Lampen oder sogar als... [mehr]

  • Tolle Tarnung

    Eine riesiger Panzerdino war einst mit stacheligen Schuppen ausgestattet - und hatte offenbar trotzdem gefährliche Fressfeinde. Vor diesen versuchte er sich aber mit einer ganz speziellen Tarnung zu schützen. Das hat der kanadische Forscher Caleb Brown gemeinsam mit seinen Kollegen herausgefunden. Es geht um den Dinosaurier mit dem Namen "Borealopelta... [mehr]

  • Was ist die Milchstraße?

    Woher hat die Milchstraße ihren Namen? Was genau ist sie? Das möchte Noemi Dupal vom Sonnenscheinhort in Brühl wissen. Auch wenn sie so heißt: Die Milchstraße besteht natürlich nicht aus Milch. Ihren Namen verdankt sie einer alten Sage. Die Griechen glaubten, die Götter hätten Milch verschüttet. Tatsächlich wird sie aus unzähligen Sternen gebildet. Dass... [mehr]

  • Zwei sind gleich

    Zelten ist etwas Tolles! Und mit guten Freunden macht es noch mehr Spaß, Zeit in der Natur zu verbringen. Schaut euch mal unser Bild an: Welche beiden Zelte sehen völlig gleich aus? Schickt eure Lösung unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den "Mannheimer Morgen", Stichwort: Kinderrätsel, Postfach 102164, 68021 Mannheim, per Fax an 0621/392-1373 oder per... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Südbadener müssen Europapokal-Aus verdauen

    SchmerzhafteOhrfeige für Freiburg

    Nach dem bitteren Europapokal-Aus ist Christian Streich als Psychologe gefordert. Der Schock bei den Freiburger Profis saß tief, soll sich aber nicht negativ auf den Auftakt im Pokal und in der Bundesliga auswirken. In jedem Fall aber nimmt der SC eine tiefe Enttäuschung mit in den Endspurt der Vorbereitung, in der die Grundlagen für das primäre Ziel... [mehr]

  • Fußball Niederländische Frauen beim Heim-EM im Finale

    Titelträume in Oranje

    Arjen Robben und Co. sind momentan out, die Herzen der niederländischen Fußball-Fans gehören derzeit ihren kickenden Frauen. "Oranjevrouwen schrijven historie op EK: Finale!", titelte gestern die Zeitung "De Telegraaf" nach dem beeindruckenden Sturm des Teams ins Endspiel der Heim-Europameisterschaft. "De Volkskrant" blickte nach dem grandiosen 3:0 (1:0)-Sieg im... [mehr]

  • Fußball Nach internen Querelen trennt sich VfB Stuttgart von seinem Sportvorstand

    Zukunft ohne Schindelmeiser

    Holger Badstuber kommt, Jan Schindelmeiser geht: Kurz vor dem Transfer des früheren Nationalspielers überraschte der Bundesliga-Rückkehrer mit der Trennung von seinem bisherigen Sportvorstand. Nur zwei Wochen vor dem Liga-Auftakt haben sich die Schwaben von dem 53-jährigen Schindelmeiser überraschend nach gut einem Jahr wieder getrennt. Der langjährige... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Festival All Night Jazz

    Musik erklingt bis zum Morgen

    Ein deutschlandweit einmaliges Jazzfestival findet nun schon zum siebten Mal in Groß-Rohrheim statt. All Night Jazz beginnt am Freitag, 1. September, um 20 Uhr. Musiziert wird die ganze Nacht durch bis zum Samstagmorgen, 8 Uhr. Der Musikmarathon zieht diesmal in die kleine Bürgerhalle in der Jahnstraße 9, da die evangelische Kirche zurzeit renoviert wird. Die... [mehr]

Haus & Garten

  • Bienen fliegen auf Lupinen

    Sie genießen einen guten Ruf als Blühpflanze, Bienenweide, Bodenverbesserer und Eiweißlieferant. Letzteres rückt Lupinen neu ins Interesse für viele Gemüsegärtner. Doch bei der üblichen Gartenstaude handelt es sich nicht um die zum Verzehr geeignete Schwester. Ob gelb, weiß-violett, rot, pink oder klassisch blau - die Auswahl an Lupinen für den Garten ist... [mehr]

  • Florales Farbfeuerwerk

    Trotz der Regenschauer, die in den vergangenen Wochen auch über unsere Region zogen: Dürre Stellen von der Sommerhitze zeigen sich inzwischen im Garten und auf dem Balkon. "Da fragen sich viele Blumenfreunde nun: Pflanze ich noch Sommerliches oder soll ich mich langsam schon auf den Herbst einrichten?", sagt Karl-Ludwig Haller, Inhaber der gleichnamigen Gärtnerei... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Seniorenpflegeheim Haus am Seeweg feiert Zehnjähriges / Steve Kühny seit einem Jahr Direktor - und glücklich damit

    "Heddesheim hört ja nicht hinter dieser Schiebetür auf"

    Zwei Anrufer sind es an diesem Vormittag in nur einer Stunde. Zwei, denen Steve Kühny eine Absage erteilen muss. "Tut mir sehr leid, aber wir sind voll belegt", sagt der Direktor des Heddesheimer Seniorenpflegeheims Haus am Seeweg ins Telefon. Er verweist auf die Warteliste und gibt Tipps, wohin sich die Interessenten noch wenden könnten. In der Umgebung betreibt... [mehr]

  • Heddesheim Bauausschuss lehnt Erweiterung im Gewerbegebiet ab / Weiterer Rechtsstreit möglich

    Gemeinde widersetzt sich erneut Lidls Expansionsplänen

    Die Gemeinde Heddesheim lehnt die geplante Erweiterung des Lidl-Marktes im Gewerbegebiet weiter ab. Der Bauausschuss des Gemeinderates ist am Donnerstagabend dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt und hat einer erneuten Bauvoranfrage des Handelsriesen eine Absage erteilt. Jetzt muss das Landratsamt entscheiden. Das Vorhaben hat eine längere Vorgeschichte. Bereits 2014... [mehr]

  • Heddesheim Ferienspiel mit dem BUND

    Kinder erleben Natur

    Die Brennnessel kennt jedes Kind. Dass der direkt daneben wachsende Breitwegerich zerkleinert das Brennen lindern kann, wenn die Nesseln an die Haut gekommen sind, wussten die Kinder beim Jugendferienprogramm der Gemeinde Heddesheim nicht. Auf Einladung des BUND-Ortsverband Heddesheim streifte Birgitta Gräber-Bickel vom Regionalverband Rhein-Neckar-Odenwald mit den... [mehr]

Heidelberg

  • Naturschutz Rundgang mit Fledermausexpertin Brigitte Heinz / Jungtiere schwärmen in großer Zahl um künftiges Winterquartier

    Die große Flatter im alten Schloss

    Aus dem handygroßen schwarzen Gerät kommt ein Stakkato-Knacken. Für Menschen ist diese Sprache nicht verständlich. Für Fledermäuse ist sie lebenserhaltend: "Die Tiere tauschen per Ultraschall-Rufe Informationen untereinander aus und orientieren sich mit Echolot-Technik im Flug", erklärt Diplom-Biologin Brigitte Heinz. Die Staatlichen Schlösser und Burgen... [mehr]

Hessen/RLP

  • Freizeit Für rund 20 Millionen Euro soll der Palmengarten in Frankfurt attraktiver werden / Eine Hauptattraktion der Hessenmetropole

    Blütenhaus und Familiencafé

    Botaniker reisen sogar aus China an, für Touristen ist er eine der Hauptsehenswürdigkeiten, und junge Mütter aus dem schicken Westend kommen fast jeden Tag: Der Frankfurter Palmengarten zieht Menschen aus ganz verschiedenen Regionen und Altersgruppen an. Im Internet warten Menschen aus vielen deutschen Städten darauf, dass Titan-Wurz "Wurzi" - die größte Blume... [mehr]

  • Nordhessen

    Pilzsammler findet Leichenteile

    Ein Pilzsammler hat in einem Waldgebiet in Nordhessen menschliche Überreste gefunden. Hinweise auf einen gewaltsamen Tod hätten sich bei einer gerichtsmedizinischen Untersuchung nicht ergeben, erklärte die Polizei gestern. Bei dem Toten handele es sich vermutlich um einen Mann aus Berlin, der mit dem Rad unterwegs war. Den Ermittlern zufolge hatte der Pilzsammler... [mehr]

  • Geisterfahrer-Unfall Anklage wegen fahrlässiger Tötung

    Prozess gegen Beamte

    Nach dem tödlichen Geisterfahrer-Unfall eines Gefängnis-Freigängers kommt es zu einem Prozess gegen drei Justizvollzugsbeamte. Die Anklage gegen die drei sei bereits Ende Juni zugelassen worden, sagte gestern ein Sprecher des Landgerichts Limburg. Wann das Verfahren beginnen wird, war zunächst noch unklar. Es geht um einen Unfall vom Januar 2015. Damals war der... [mehr]

Hockenheim

  • Friedhof Albert Benz war fast 33 Jahre Friedhofswärter / Besucher durch Anlage zu führen bereitete ihm besondere Freude / Von Motorrad-Korso beeindruckt

    "Feinfühlig auf Menschen in Trauer zugegangen"

    Viele Menschen, die in Hockenheim auf den Friedhof gehen, kennen das Gesicht von Albert Benz. Über 30 Jahre lang war er als Friedhofswärter und Aufseher tätig. In dieser Zeit hat er viele Menschen einfühlsam durch die Phase der Trauer begleitet. Nun geht er in den Ruhestand, teilt die Stadtverwaltung mit. Oberbürgermeister Dieter Gummer verabschiedete Albert... [mehr]

  • Asylnetzwerk Die Brüder Zaher und Saria Albakri aus Syrien haben die Fahrradwerkstatt übernommen / Für ehrenamtlichen Einsatz haben sie eine besondere Motivation

    "Wir wollen mit der Arbeit etwas zurückgeben"

    Dass Zaher (29) und Saria (30) Albakri aus Syrien seit zwei Monaten jeden Samstag unentgeltlich in der improvisierten Fahrradwerkstatt des Asylnetzwerks stehen, hat einen Grund. "Wir möchten etwas zurückgeben von dem, was uns Deutschland alles gibt", erklären die Brüder. Mangelnde Beschäftigung ist es jedenfalls nicht, die sie zu Werk- und Flickzeug greifen... [mehr]

  • Hockenheimring Tuning-Enthusiasten treffen sich zu ihren Public Race Days / Frisch polierte Schätzchen auf der Strecke und Poledance auf der Bühne

    Die schnellste Viertelmeile auf Asphalt bringen

    Das könnte wieder ein lautes Wochenende für die Hockenheimer Bürger werden. Tuning-Enthusiasten kommen am Samstag und Sonntag, 12./13. August bei den Public Race Days und dem markenoffenen Tuning-Treffen auf ihre Kosten. Geschwindigkeitsfanatiker können ihre Passion bei den Sprints über die professionell präparierte Viertelmeile ausleben, Fahrzeugveredler... [mehr]

  • Asylnetzwerk Livebands beim internationalen Begegnungsfest

    Folklore und Coversongs

    Das Programm für das zweite internationale Begegnungsfest am Samstag, 26. August, von 14 bis 23 Uhr auf dem Waldfestplatz nimmt konkrete Konturen an, berichtet das Asylnetzwerk. Am Nachmittag wird es Tanz- und Folklore-Vorführungen aus den syrischen, afghanischen, eritreischen und deutschen Kulturräumen geben. Darunter finden sich auch diverse Gelegenheiten zur... [mehr]

  • Ferienprogramm Bei Zierfischfreunden Aquarien bewundert und Spaß im Gartenschaupark gehabt

    Imker Martin lässt den Honig schleudern

    Beim Kinderferienprogramm hat sich der Förderverein Gartenschaupark zusammen mit den Imkern und den Zierfischfreunden unter dem Motto "Spiel und Spaß im Gartenschaupark" beteiligt. Der zweite Vorsitzende Matthias Degen begrüßte die Ferienkinder beim Forstpavillon. Zu Beginn hatte es Bezirksimkermeister Günther Martin übernommen, im Lehrbienenstand über die... [mehr]

  • Polizeieinsatz 37-Jähriger nur mit Pfefferspray zu bändigen

    Kontrahentenmit Messer angegriffen

    Unter Einsatz von Pfefferspray bändigte die Polizei am späten Donnerstagabend einen 37-Jährigen, der mit einem Teppichmesser auf einen Mann losgegangen war und danach randaliert hatte. Der deutlich unter Alkoholeinfluss Stehende wurde in Handschellen zum Polizeirevier gebracht. Der Randalierer war gegen 23.15 Uhr aus noch nicht geklärten Gründen in Streit mit... [mehr]

  • Bauarbeiten An Oberer Mühlstraße freie Fahrt nach Reilingen

    Kraichbachbrücke geöffnet

    Die Brücke an der Oberen Mühlstraße und der Weg entlang des Kraich-bachs in Richtung Reilingen können ab sofort wieder genutzt werden. Die vorübergehende Öffnung hat zum Ziel, die verkehrlichen Einschränkungen während der Bauphase für die Bürger so gering wie möglich zu halten. Die Öffnung geht auf einen Entschluss des Regierungspräsidiums Karlsruhe, der... [mehr]

  • DJK Beim Landeskinderturnfest in Konstanz Erfolge erzielt / Gold für die Hockenheimer Turnerinnen / Erlebnisreiches Wochenende am schönen Bodensee verbracht

    Turnen, toben und einfach mal richtig Spaß haben

    Die Turnerinnen der DJK Hockenheim starteten mit 4400 weiteren Teilnehmern aus 166 Turn- und Sportvereinen aus dem ganzen Land, sowie weiteren 1100 Konstanzer Kindern am Schulaktionstag beim Landeskinderturnfest in der Bodenseemetropole. Mit 29 Personen war die DJK erstmals vertreten. In Konstanz angekommen, wurden erstmal die Turnfest-T-Shirts in Windeseile mit... [mehr]

  • Musik-Dinner

    Vom Whisky-Tasting bis zur Rock-Nacht

    Vom Einsteiger-Whisky-Tasting bis zur Doppelnacht mit Acoustic Rock Night spannt sich der Bogen in der Wintersaison 2017/18 der Dinner-Abende im Wirtshaus "Güldener Engel". Joachim Seidel, Veranstalter der "Whisky-Spring"-Messe, eröffnet die Reihe am Samstag 28. Oktober. Zum Mittelalter-Dinner ist "Jo der Gaukler", am Samstag 18. November, zu Gast. Im Januar spielt... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Hundeverein veranstaltet beim Ferienspiel wieder eine Schnitzeljagd

    Spürnasen auf zuckersüßer Schatzsuche

    Mit zwei Hunden im Gefolge haben sich die Teilnehmer der Schnitzeljagd beim Ilvesheimer Verein für Hundesport auf die Suche nach einem geheimen Schatz gemacht. Da die Nachfrage dieses Jahr sehr groß war und etwa 20 Kinder an dem Event teilnahmen, wurden zwei Gruppen gebildet, jeweils von einer Helferin und einem Hund unterstützt. "Insgesamt waren 18 Kinder... [mehr]

Ketsch

  • Das Programm am Wochenende und Montag

    Nach dem Auftakt gestern Abend geht das 66. Backfischfest am Wochenende mit einem spannenden Programm weiter. Am heutigen Samstag beginnen Wirtschaftsbetrieb und Festplatzrummel gegen 15 Uhr. Die Abholung des Fischerkönigs mit einem großen Festumzug startet um 17 Uhr am Rathaus und führt zum Gelände der Kleintierzüchter, Seestraße 130. Nach kleiner Feier und... [mehr]

  • Eröffnungsabend Rundgang über das Gelände und Fassbieranstich läuten die 66. Ausgabe des Backfischfests ein

    Ein perfekter Start ins Fest

    Mit einem Rundgang über das Festgelände und dem traditionellen Fassbieranstich hat das 66. Ketscher Backfischfest begonnen. Am Abend heizten "Die Partyteufel" dem Publikum ein. [mehr]

  • Baustellen Absperrungen an der "Alla hopp"-Anlage haben nichts mit Verkehrsberuhigung zu tun

    Schieber im Untergrund werden erneuert

    Ende Juni hatte die Gemeindeverwaltung die restlichen Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung an der "Alla hopp"-Anlage abgeschlossen (wir berichteten). Seitdem sollen dort nicht nur Warnschilder und Piktogramme die Autofahrer auf die Gefahrenstellen aufmerksam machen, sondern auch Hindernisse auf der Fahrbahn, Poller gegen Falschparker und zwei... [mehr]

  • Umweltstammtisch Ergebnisse der Umfrage vorgestellt

    Viele Radfahrer bringen sich ein

    Ob Radfahren im eigenen Wohnort Spaß macht oder ob es eher Stress bedeutet, haben mehr als 120 000 Bundesbürger aus 539 Städte und Gemeinden im Herbst 2016 bewertet. Beim letzten Monatstreffen freute sich die Vorstandschaft des Umweltstammtischs, dass es aus Ketsch 83 Teilnehmer (2014 waren es nur 26) gab, teilt der Verein mit. Im Vergleich zu Schwetzingen (73),... [mehr]

  • Geschäftsleben Das Duo "Romy & Gil(s)bert" begeistert mit gekonnten Interpretationen französischer Chansons / Publikum bei "Michelfelders" singt fröhlich mit

    Wie ein kurzer Urlaub in Frankreich

    Baguette mit Claudette gab es nicht - aber dafür mit Camembert. Dazu ein Tröpfchen Cidre, ein Hauch Salami: Geschmack blau-weiß-rot, also Frankreich pur. Passend zu Chansons aus zwei versierten Kehlen, die es schaffte mit Witz und Charme mehr als zwei Stunden brillant zu unterhalten. "Romy & Gil(s)bert" kamen "durch Zufall", wie sie erzählten, zum französischen... [mehr]

Kirche

  • Dem Ende nahe sein

    Alles hat ein Ende, so sagt man. Und so mancher findet kein Ende und verliert damit die Gunst seiner Zuhörer. Und wer etwas auf sich hält, der führt seine Sache auch zu Ende. Und ist man am Ende, dann will man damit sagen, man ist völlig erschöpft und erledigt. "Ende Gelände", so heißt es dann, wenn alles an Grenzen stößt und nichts mehr möglich ist. Denn,... [mehr]

  • Luther aus Styropor

    Ein halbes Jahr nach dem Rosenmontagszug darf der Mainzer Luther-Motivwagen wieder auf die Gass: Der drei Meter groß in Styropor geschnitzte Reformator mit Weck, Worscht und Woi (den Mainzer Fastnachtsinsignien Brötchen, Fleischwurst und Wein) wird am 11. August von Mainz nach Idstein im Taunus fahren, wie die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) am... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Daten schützen

    Facebook, WhatsApp, Google, Netflix, Youtube - es gibt viele Gründe, warum wir zu unserem Smartphone greifen. Meistens schauen wir nur kurz aufs Display, prüfen, ob eine neue Nachricht aufblinkt. Der Blick aufs Handy ist für viele zur Gewohnheit geworden. Darum bieten immer mehr Städte kostenloses WLAN an. Wer wenig mobiles Datenvolumen hat, schont so seinen... [mehr]

Kommentare Sport

Kommentare Wirtschaft

  • Das Gute im Schlechten

    Wieder ein Lebensmittelskandal, werden viele denken, wenn sie hören, dass Eier Rückstände eines für Menschen potenziell gefährlichen Insektizids enthalten und deshalb massenhaft aussortiert werden müssen. Doch bei genauer Betrachtung ist das falsch. Es hat schon lange keinen Vorfall dieser Größenordnung mehr gegeben. Pferdefleisch in der Lasagne, das war... [mehr]

Kultur allgemein

  • Geburtstag Am Montag vor 150 Jahren wurde der Maler Emil Nolde geboren / Zunächst NS-Parteigänger, galt er später als "entartet"

    Künstler zwischen den Fronten

    Der verschwenderische Reichtum und die Ausdruckskraft seiner Farben faszinieren bis heute. Mit Farben drang Emil Nolde in archaische Kultur- und Bewusstseinsschichten vor und ließ klassische ästhetische Maßstäbe zurück, radikaler noch als die Expressionisten der Brücke, deren Mitglied er kurzzeitig war: Proportionen? Seine Christus- und Jünger-Figuren sind... [mehr]

  • Filmfestival

    Locarno ehrt Nastassja Kinski

    Die Schauspielerin Nastassja Kinski (Bild) ist beim Filmfestival Locarno mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet worden. Die 56-Jährige nahm den kleinen Goldenen Leoparden am Donnerstagabend entgegen. Die Tochter von Klaus Kinski dankte unter dem Jubel des Publikums sichtlich gerührt in vielen Sprachen: "Ich danke Ihnen. Ich danke dem Leben, das mir so viele Chancen... [mehr]

  • Kulturpolitik Berliner Theaterstreit eskaliert weiter / Abgeordnetenhaus will über künftige Ausrichtung beraten / Online-Petition über Neuverhandlungen

    Nach Castorfs Abgang brodelt es an der Volksbühne

    Um die traditionsreiche Berliner Volksbühne gibt es nach dem Ausscheiden von Intendant Frank Castorf weiter Streit. Im Netz überschütten Castorf-Anhänger den umstrittenen Nachfolger Chris Dercon und sein Team für ihre ersten Auftritte in den sozialen Medien mit Wut und Häme. Auch der Kulturausschuss im Abgeordnetenhaus will sich nach der Sommerpause erneut... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    300-Euro-Spende für "Haus des Kindes"

    Über eine Spende in Höhe von 300 Euro freute sich Schülerhortleiterin Bettina Sattel vom städtischen "Haus des Kindes" mit ihrem Team in Ladenburg. Dort übergaben Vertreter des örtlichen Bunds der Selbstständigen (BdS) den Erlös des langen Ladenburger Einkaufsabends im Mai. Unter dem Motto "Light Night Shopping" fand diesmal auch ein kleines... [mehr]

  • Ladenburg Sommercamp der LSV-Leichtathleten erfreut sich wachsender Beliebtheit / Drei Sponsoren ermöglichen Programm

    Stadtmeisterin zeigt, wie man Bälle richtig wirft

    Hurra, endlich Ferien! Doch was Kinder und Jugendliche meistens freut, stellt ihre Eltern bisweilen vor organisatorische Herausforderungen. Da kommt ein betreutes Angebot wie das Sommercamp der Leichtathleten in der Ladenburger Sportvereinigung (LSV) wie gerufen und erfreut sich folglich wachsender Beliebtheit. Findet es doch eine Arbeitswoche lang nahezu ganztägig... [mehr]

Lampertheim

  • Landwirtschaft in Lampertheim Betrieb von Rigo Strauß setzt auf jüngere Generation / Schwierige Startbedingungen

    Als Familie zusammengerückt

    Soeben hat noch noch eine amerikanische Delegation den landwirtschaftlichen Betrieb von Rigo Strauß besichtigt: Verantwortliche von John Deere Mannheim, einem der größten Hersteller und Exporteure von Traktoren. Kaum hat Rigo Strauß die Führung beendet, nehmen er und seine Familie sich Zeit für das Gespräch mit dem "Südhessen Morgen". "Wir Landwirte haben in... [mehr]

  • Musiker-Initiative Open-Air-Konzert im Hof des Heimatmuseums / Wunderkerzen und karibische Rhythmen

    Einmal um die ganze Welt

    Passend für die Open-Air-Veranstaltung im Heimatmuseum riss der Himmel am Donnerstagabend auf und der Sonnenschein steigerte die Vorfreude der Musikfans. Diese strömten zur "MIL World Tour" herbei. Rund 300 Besucher wurden am Einlass gezählt, die sich mit der Musiker-Initiative Lampertheim und ihren Spezialgästen auf eine musikalische Welt-Tour begaben. Der Hof... [mehr]

  • WSV Handballbundesligist zu Gast beim WSV Lampertheim / Spaß stand bei den Damen im Vordergrund

    Erfahrungen auf unbekanntem Terrain

    Im Rahmen der Vorbereitung auf die kommende Handball-Bundesligasaison weilte die Damenmannschaft der HSG Bensheim/Auerbach bei den Kanupolospielerinnen desWSV Lampertheim. Die wurfgewaltigen jungen Damen erhielten zunächst durch Mitglieder der Kanupolo-Abteilung eine kurze Einweisung, dann hieß es Boot und Ausrüstung entgegennehmen und ab aufs Wasser.Altrhein... [mehr]

  • Volkshochschule Neue Kurse ab Mitte September

    Für mehr Entspannung

    Die Lampertheimer Volkshochschule (vhs) bietet ab Freitag, 15. September, 19.15 bis 20.45 Uhr, den Kurs "Yoga - Entspannt ins Wochenende" an. Die Teilnehmer sind eingeladen, mit meditativen Körperübungen die körperliche Flexibilität und Geschmeidigkeit zu verbessern und mehr Energie, Harmonie und Entspannung in ihr Leben zu bringen. Die vhs verspricht eine... [mehr]

  • Kultur Schwungvolle Musik

    Jazz-Trio zu Gast in Lampertheim

    Wenn auf dem Schillerplatz in Lampertheim zahlreiche Besucher rhythmisch in die Hände klatschen und der Musik des Michael Sagmeister Trio lauschen, steht die nächste Ausgabe des "Morgen-Jazz" des "Südhessen Morgen" auf dem Programm. Zur Frühshoppenzeit soll am Sonntag zwischen 11 und 14 Uhr wieder ausgelassene Stimmung herrschen. Moderiert wird die Veranstaltung... [mehr]

  • Ferienspiele Kinder zu Besuch beim Schützenverein

    Mit Pfeil und Bogen oder Lichtgewehr

    Jede Menge Trubel herrschte gestern beim Schützenverein Hubertus 1923 Lampertheim. Für die Kinder der Ferienspiele waren Stationen mit Übungen rund um Konzentration und Zielgenauigkeit vorbereitet worden. Als Hauptpreis winkten Pokale für die drei Besten einer Gruppe. An der ersten Station mussten die Kinder auf Zeit Klötze aus einem Schwimmbecken angeln. Die... [mehr]

  • Soziales

    Neues Gesetz zur Pflegebedürftigkeit

    Am Dienstag, 8. August, 15 Uhr, referiert Diplom-Sozialarbeiterin Marianne Lange von der Caritas-Seniorenberatung in der Seniorenbegegnungsstätte Alte Schule, Römerstraße 39, über das neue Pflegestärkungsgesetz. Sie informiert über die damit einhergehenden Veränderungen und Neuerungen und erklärt die Vorgehensweise bei Pflegebedürftigkeit und Antragstellung... [mehr]

  • Kerwelauf Beliebte Sportveranstaltung feiert 30. Auflage / Start bereits um 15 Uhr / Anmeldungen bis zuletzt möglich

    Neues Team sorgt für frischen Wind

    Schweißgebadet, aber dennoch glücklich sollen auch in diesem Jahr beim Volksbank-Kerwelauf wieder unzählige Läufer über die Ziellinie spurten. Die Sportgemeinde Hüttenfeld (SGH) richtet die 30. Auflage des Volkslaufs traditionell am Kerwesamstag, 19. August, aus. Für Hobby- wie ambitionierte Läufer von Jung bis Alt bieten sich mit dem Schülerlauf über zwei... [mehr]

  • Konzertreihe Auftakt zum Orgelsommer am Sonntag

    Von Jordan bis Ittmann

    Mit einem Konzert von Barry Jordan beginnt am Sonntag, 6. August, 20 Uhr, der 13. Lampertheimer Orgelsommer in der Domkirche. Der Magdeburger Domorganist interpretiert die große Choralfantasie "Ein feste Burg" von Max Reger sowie Werke von Franz Liszt, Johann Sebastian Bach und Gustav Merkel. Der 13. Lampertheimer Orgelsommer widmet sich im 500. Jahr der Reformation... [mehr]

Lautertal

  • Im Lautertal gibt es wieder Störche

    Deutlich mehr Störche kann man seit einigen Jahren im Ried beobachten. Jetzt findet man die großen weiß-schwarzen Vögel öfter auch im Odenwald wieder, wie diese Dreiergruppe zwischen Knoden und Breitenwiesen belegt. koe/Bild: koe

  • Vogelschutzgruppe Gadernheim Der 40 Jahre alte Verein kümmert sich um die Natur rund um das Dorf, könnte aber mehr Helfer gebrauchen

    Neues Leben im alten Steinbruch

    Die Vogelschutzgruppe Gadernheim besteht seit 40 Jahren und kümmert sich um das Wohl der Vögel und anderer Lebewesen rund um Gadernheim. In einem ehemaligen Steinbruch im Heidenberg direkt am Dorf hat der Verein sein Domizil. Mitten in einem beliebten Vogelrevier. In den Büschen und Bäumen, die in dem ehemaligen Steinbruch gewachsen sind, fühlen sich die Vögel... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • Das sagen Leser zur Ehe für alle

    Zu den Leserbriefen "Ehe für alle: Werteverfall oder Gewinn" vom 15. Juli: Frau Strittmatter, Herr Heppel, mit Interesse habe ich Ihre Ausführungen bezüglich der Ehe gelesen. Herr Heppel schreibt unter anderem "Ehe und Familie ist seit Jahrtausenden schöpfungsgemäße Lebensordnung". Frau Strittmatter bekennt sich zu "die klassische Ehe und Familie ist und bleibt... [mehr]

  • Einfluss hält sich in Grenzen

    Zum Beitrag "Wie revolutioniert die digitale Generation die Arbeitswelt, Herr Riederle?" vom 22. Juli: Herr Riederle reproduziert in seinem Debattenbeitrag das sattsam bekannte Klischee der zukünftigen Arbeitswelt, das von den Medien der sogenannten Generation Y auf den imaginären Leib geschrieben wird. Die Generation Y ist allein schon deshalb mehr Mythos als... [mehr]

  • Jeder Zeitrahmen gesprengt

    Zum Kommentar "Der tiefe Prozess" vom 19. Juli: Dirk Lübke gibt seinem Kommentar zu dem Prozess gegen Mitglieder des NSU den Titel: "Der tiefe Prozess". Anscheinend will er damit eine Verbindung zu dem Begriff "Tiefer Staat" herstellen, der in der Türkei für die konspirative Verflechtung von Militär, Geheimdiensten, Politik, Justiz und Verwaltung steht. Dieser... [mehr]

  • Reisen macht glücklich

    Zur Debatte "Warum macht Reisen glücklich, Frau Sitzler?" vom 8. Juli: Jawohl, Reisen macht glücklich! Wenn man sich auf das Unvorhersehbare und auf andere Gewohnheiten und Kulturen einlässt. Für mich sind es die vielen Begegnungen mit Menschen und Tieren, die unvergesslich bleiben. Vor vielen Jahren war ich mit einem Freund in der Türkei unterwegs. Mit dem... [mehr]

  • Wasser auf die Mühlen

    Zum Artikel "Wir wurden nicht verhetzt" vom 24. Juni: Nach der Überschrift könnte man meinen, dass in diesen Schulen Menschenrechte ein gängiges Unterrichtsfach war. Befasst man sich mit der Erziehung im Nationalsozialismus, wird dort ein anderes Bild vermittelt. Der Weierhof war eine nationalpolitische Erziehungsanstalt (Napola), eine Eliteschule der... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Werbung und ihre Wirkung Wer sich an die Tugenden hält, hat es manchmal schwerer als der, der es nicht tut

    Der Aufstieg der Untugenden

    Als vor geraumer Zeit das Wochenprospekt eines Discounters Billigklamotten mit dem Aufdruck oder der Prospekt-Titelzeile "Mach Dich krass" ankündigte, dachte ich so bei mir: Wie schräg ist das denn? Ist unsere Welt nicht schon krass genug? Wie schräg das sogar auf lokaler Ebene sein kann, konnte man dem hervorragenden Leserbrief von Dr. Roland Ullmann zum Thema... [mehr]

  • Gesellschaftsdebatte Den einfachen Leuten fehlen die Mittel, das Land zu verlassen / Freiheitlich-demokratischen Staat akzeptieren

    Hilfe vor Ort wäre viel sinnvoller

    Die Finanzierung unserer Sozialsysteme ist der größte Posten im Haushalt, kaum ein anderer Staat in der Welt tut soviel für seine Bürger. Auch heute sind wir noch ein Vorbild für andere Staaten, denen es nur schwer oder gar nicht gelingt, es zu kopieren. Da es sehr teuer ist, kritisieren es vermögende Bürger und versuchen mit Erfolg, ihm zu entgehen. Andere... [mehr]

  • Wirtschaft und Politik "Made in Germany" mit Lug und Trug

    Immer mehr Fragezeichen

    Jedem Deutschen schmerzt das Herz, wenn er täglich liest, hört und am eigenen Leib zu spüren bekommt, wie namhafte Unternehmen aus reiner Profitgier und ohne Skrupel den Stempel "Made in Germany" mit Lug und Trug weltweit in den Dreck ziehen. Diesen Betrug dann noch durch eine Selbstanzeige zu verschleiern, um dadurch Millionen an Strafzahlungen zu sparen, und... [mehr]

  • Gegensätze in Paris

    Vuitton und Bataclan

    Wie im letzten Jahr für die Arbeit einer Wand aus bunten Pfählen, waren auch dieses Jahr polnische Künstler in der Galerie, um eine Pergola für einen drei Meter großen Ikosaeter zu bauen und einen Designerstuhl zu produzieren. Als Belohnung habe ich ihren Traum von einer Paris-Reise erfüllt. Ich dachte immer, das spektakulärste Bauwerk des US-Stararchitekten... [mehr]

Lifestyle

  • Aufbau aus Asche

    Sie sehen so aus wie normale Betonsteine, doch sie sind leichter und billiger - und bestehen aus Holz und Asche: Green Cakes, zu Deutsch grüne Kuchen. "Die Bausteine sind feuerresistent, stabil - und Leichtgewichte", sagt die 22-jährige Ingenieurin Madschd al-Maschharawi. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Rawan Abdul Latif hat die Palästinenserin eine Alternative zu... [mehr]

  • Im Räderwerk der Fantasie

    Wie würde die Welt heute aussehen, wenn nicht Elektrizität, sondern Dampf sie in Bewegung hielte? Das ist der Grundgedanke hinter der Steampunk-Bewegung, aber dahinter steckt noch viel mehr: nicht nur die Begeisterung für das Viktorianische Zeitalter (1837 bis 1901), sondern auch für einen Ästhetikgedanken, der moderne Maschinen und Nostalgie vereint. Dieser... [mehr]

Lindenfels

  • Kindernachmittag

    Fitte Ritter auf Burg Lindenfels

    Im Rahmen des Burg- und Trachtenfestes gibt es am Montag, 7. August, ab 15.30 Uhr einen Kindernachmittag. In diesem Jahr wird er von einem Team rund um Simone Spielmann gestaltet. Nachdem sich die Kinder im vorigen Jahr furchtlos den Gespenstern der Burg gestellt haben, sollen sie in diesem Jahr beweisen, dass sie fit genug für das Ritterleben sind. Dazu gehört... [mehr]

  • Partnerschaft

    Gäste aus Polen kommen

    Wenn an diesem Wochenende in Lindenfels das Burgfest gefeiert wird, sind auch Gäste aus der polnischen Partnerstadt Pawlowiczki dabei. Allen voran wird Bürgermeister Jurek Trefon mit seiner Familie das Fest besuchen. Insgesamt werden sieben Personen aus Pawlowiczki erwartet. Die Besucher aus Oberschlesien werden alle Veranstaltungen im Rahmen des Festprogrammes... [mehr]

  • Heimatgeschichte Reformation spiegelt sich in der Region wider / Katholiken gegen Protestanten, Lutheraner gegen Reformierte

    Odenwälder Streit um den rechten Glauben

    Sie waren nicht nur durch den Glaubenswechsel des seitherigen katholischen Bekenntnisses zum protestantischen Glauben gekennzeichnet, sondern auch durch die Spaltung des protestantischen Bekenntnisses in die lutherisch-evangelische einerseits und die reformiert-evangelische Glaubensrichtung bedingt: die Auswirkungen der Reformation im Odenwald. Von absonderlichen... [mehr]

  • Ortsbeirat Winterkasten Spielplatz im Oberdorf liegt bei Internet-Abstimmung auf Platz 70

    Wenig Chancen auf Geld vom Supermarkt

    Die Spielplätze von Winterkasten könnten attraktiver werden. Ohne finanzielle Mittel ist es allerdings nicht so einfach, die guten Ideen umzusetzen. Vor kurzen fand Sandra Maul die Möglichkeit, an einem Wettbewerb eines großen Lebensmittelhändlers teilzunehmen, um an Geld zu kommen. Die Initiative der Edeka-Südwest ist betitelt: "Spielplatz schöner machen".... [mehr]

  • Lindenfels Abfüller Wemyss Malts steht im Mittelpunkt der Präsentation am 8. September

    Whisky-Probe im Keller unter der Burg

    Die Burg Lindenfels wird am Freitag, 8. September, ab 20 Uhr, wieder Ort einer Whisky-Verkostung sein. An diesem Tag werden Fachleute aus Heppenheim Whiskys im Theaterkeller der Burg vorstellen. Im Mittelpunkt steht dabei der unabhängige Abfüller Wemyss Malts, ein international renommiertes Unternehmen. Eine ausführliche Degustationsliste erhalten die Teilnehmer... [mehr]

Lokalsport BA

  • HandballTestspielHSG Bad Wildungen - HSG Bensheim/Auerbach 32:21FussballKreisoberligaFV Hofheim - FSV Riedrode 3:3Kreisliga ASV Lindenfels - FC 07 Bensheim 2:1

  • Persönlich Bastian Derigs ist als Youngster schon eine feste Größe beim SSV, Marco Altetiemann ist ein Routinier in Reihen des TSV

    Hauptrollen im Reichenbacher Derby

    Womöglich die meisten Zuschauer zum Auftakt der Saison 2017/18 innerhalb der Bergsträßer Fußballszene werden sich am morgigen Sonntag ab 15.15 Uhr auf dem Sportgelände am Felsenmeer einfinden, wenn Aufsteiger SSV Reichenbach den etablierten Lokalrivalen TSV zum Lautertal-Derby in der Kreisliga A erwartet. Das wird dann auch zum Aufeinandertreffen zweier... [mehr]

  • Fußball Personell gut aufgestellter VfR Fehlheim II will in der B-Liga eine gewichtige Rolle spielen

    Rückrunde 2016/17 ist der Maßstab

    Man darf gespannt sein, welches Gesicht der VfR Fehlheim II in der Saison 2017/18 präsentiert. Das Gesicht der letztjährigen Vorrunde, in der die Mannschaft dem Tabellenkeller bedrohlich nah kam? Oder eher das der Rückrunde, in der sie zu überzeugen wusste und sich im Endklassement noch auf einen ausgezeichneten sechsten Tabellenplatz vorarbeiten konnte? Geht es... [mehr]

  • Liga-Check Auch Absteiger Zwingenberg steht auf der Rechnung, Elmshausen dagegen weniger

    SG Gronau mischt im Kreis der Favoriten mit

    Die Trainer und Funktionäre der Fußball-Kreisliga C erwarten in der Saison 2017/18 ein knappes Rennen um die Aufstiegsplätze. Türkspor Wald-Michelbach hatte in der Spielzeit 2016/17 zwar das Nachsehen gegenüber den Aufsteigern Olympia Lampertheim und SV Fürth II, will aber Versäumtes nachholen. Sieben Nennungen entfielen auf Türkspor, das vor allem mit der SG... [mehr]

  • Fußball aktuell Gestern Abend 2:1 gegen Bensheimer Reserve

    SV Lindenfels startet mit Sieg gegen FC 07

    Früher als die Konkurrenz bekamen zwei Teams in der Fußball-Kreisliga A gestern Abend eine Standortbestimmung: In einer vorgezogenen Partie des ersten Spieltages besiegte der SV Lindenfels den FC 07 Bensheim II mit 2:1 (0:0) und unterstrich damit trotz einiger Ausfälle seine Ambitionen. Für die Gäste hingegen wurde es ein Dreivierteljahr nach dem Rückzug aus... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Golf Duo aus der Region noch im Rennen um die Bundesliga-Spitze

    Das Final Four fest im Visier

    In der Golf-Bundesliga geht es auf die Zielgerade - und sowohl der GC Mannheim-Viernheim (GCMV) als auch der GC St.Leon-Rot sind noch im Rennen um die Spitzenplätze. "Wir haben den vierten Spieltag dominiert und den Dreikampf an der Spitze so richtig spannend gemacht", erklärte GCMV-Vorstandsmitglied Bernd Packhaeuser zur Ausgangslage. Durch den Sieg am vergangenen... [mehr]

  • Faustball SCK startet beim Obersee-Masters in der Schweiz

    Härtetest für Käfertal

    Es ist die Generalprobe für die Bundesliga-Aufstiegsspiele - und zugleich die Chance, wertvolle Zähler für die Weltrangliste zu sammeln: Die Faustballer des TV Käfertal nehmen an diesem Wochenende an den renommierten Obersee-Masters im schweizerischen Jona teil. Bei dem hochkarätig besetzten Turnier treten die stärksten Mannschaften aus Europa wie der... [mehr]

  • Tennis Grün-Weiss Mannheim hofft beim Top-Favoriten auf den nächsten Coup / Marzenell: "Wenn wir einen Punkt mitnehmen, sind wir dabei"

    In Halle steigt das Duell der bislang Unbesiegten

    Der Mannheimer Tennis-Bundesligist TK Grün-Weiss arbeitet heimlich, still und leise an der großen Sensation. Eigentlich wollte Teamchef Gerald Marzenell von Anfang an oben mitspielen - das Wort Meisterschaft hat er aber bewusst nicht direkt in den Mund genommen. Inzwischen kristallisiert sich allerdings ein Zweikampf an der Spitze heraus, den auch Marzenell nur... [mehr]

  • Baseball Tornados empfangen in der Interleague Bonn Capitals

    Interessanter Quervergleich

    Die Bundesliga-Baseballer der Mannheim Tornados starten in die Interleague-Phase. Am heutigen Samstag empfangen die Tornados auf dem Roberto-Clemente-Field die Bonn Capitals zu zwei Spielen. Partie Nummer eins ist für 13 Uhr angesetzt. Partie Nummer zwei findet um 16.30 Uhr statt. Das Team von Trainer Daniel Husband bringt mit 3:9 die schlechteste Bilanz in die... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-Gruppenliga TV Lampertheim erwartet Sportfreunde Heppenheim zum Härtetest

    "Sehen gleich, woran wir sind"

    Nach dem Abstieg des FSV Riedrode darf die erste Mannschaft des TV Lampertheim den Status als klassenhöchstes Ried-Team für sich alleine beanspruchen. Das zweite Jahr in der Fußball-Gruppenliga Darmstadt könnte sich für die Elf von Spielertrainer Christian Hofsäß allerdings deutlich schwieriger gestalten als die Vorsaison, in der die Turner den Klassenerhalt... [mehr]

  • Fußball-C-Liga SGR-Reserve gegen Aufsteiger Birlikspor

    FVB II fordert Hüttenfeld

    Gleich fünf Mannschaften aus dem Ried tummeln sich in der Saison 2017/18 in der Fußball-C-Liga. Derbys sind da quasi vorprogrammiert - und gleich am ersten Spieltag kommt es zu zwei Nachbarschaftsduellen. Die Kreisoberliga-Reserve der SG Riedrode empfängt am Sonntag (13.15 Uhr) D-Liga-Meister Birlikspor Biblis. Mitaufsteiger FV Biblis II hat zeitgleich die SG... [mehr]

  • Tennis

    Grün-Weiss zum Topduell nach Halle

    Der Mannheimer Tennis-Bundesligist Grün-Weiss tritt am Sonntag ab 11 Uhr zum Topduell bei Spitzenreiter Blau-Weiß Halle an. "Wir haben im Normalfall keine Chance und genau das ist eben unsere Möglichkeit", sagt GW-Teamchef Gerald Marzenell. Er vertraut diesmal Daniel Brands, Peter Gojowczyk, Tobias Kamke, Björn Phau, Robin Kern und Andreas Beck. Grün-Weiss... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga Hofheim und Riedrode trennen sich 3:3

    Packendes Remis

    Zum Auftakt der Saison in der Fußball-Kreisoberliga Bergstraße fand gestern eine packende und torreiche Begegnung zwischen dem FV Hofheim und dem FSV Riedrode statt. Am Ende gab es ein leistungsgerechtes 3:3. "Wir haben in der zweiten Halbzeit toll gekämpft und noch einmal den vielumjubelten Ausgleich erzielt. Das hätte nicht jeder für möglich gehalten", freute... [mehr]

  • Fußball-B-Liga FC Olympia fährt nach Fürth

    TVL II geht selbstbewusst ins Duell mit Fehlheim

    In der Fußball-B-Liga steht die zweite Mannschaft des TV Lampertheim erneut vor einer schweren Saison. Am Sonntag genießen die Spargelstädter Heimrecht gegen die zweite Vertretung des VfR Fehlheim. Seit Saisonbeginn haben die Fehl-heimer einen prominenten Mitspieler in ihren Reihen. Amir Afshar, bisher Spielertrainer beim Kreisoberligisten Tvgg Lorsch, wird die... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Eishockey-Regionalliga ECE bindet Marc Bruns

    Cotten soll sich zeigen

    Beim Eishockey-Regionalligisten EC Eppelheim setzen sich immer mehr Puzzleteile zusammen. Nun haben die Verantwortlichen zum einen die zweite Kontingentstelle mit einem Amerikaner besetzt und zudem das Torhüter-Trio komplettiert. Mit dem 18-jährigen Torhüter Luca Weiler können die Eisbären eine weitere Neuverpflichtung bekannt geben. Er soll den beiden... [mehr]

  • Fußball Trainer geht mit seinen Eppelheimern das Pokalspiel gegen Lauda optimistisch an / Attraktive Gegner in Aussicht

    Daniel Mingrone: Wir wollen unsere Chance nutzen

    Bereits am vergangenen Mittwoch eröffnete der Fußball-Regionalligist FC-Astoria Walldorf mit einem 1:0-Sieg bei der SpVgg Durlach-Aue die dritte Runde im badischen Verbandspokal. Die SG ASV/DJK Eppelheim, der letzte verbliebene Vertreter aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung, ist hingegen erst am morgigen Sonntag (Anpfiff: 15.30 Uhr) gefordert. Noch in der... [mehr]

  • Tennis Viele hochklassige Duelle bei den "Lußheim Open"

    Dietz feiert Hattrick

    Der Tennisverein Lußheim richtete die "Lußheim Open" aus. Wer den Weg an die Anlage in der verlängerten Zeppelinstraße fand, hatte Spaß an den spannenden Matches. Gespielt wurde in den Konkurrenzen Herren 40, Herren 50 A und Herren 50 B, Herren 60 A und B sowie Damen 40. Insgesamt fanden 135 Begegnungen statt. Bei den Herren 40 gewann Stephan Matthee vom TC... [mehr]

  • Beach-Handball Für Turnier in Ketsch sind noch Plätze frei

    Spaß, Sonne und Musik

    Auch im Sand wollen die Handballerinnen der Ketscher Kurpfalz-Bären eine gute Figur machen. Am Samstag, 19. August, werden um 10 Uhr die "Sandspiele" in Ketsch angepfiffen. Prominenteste Teilnehmerin wird hierbei wohl Bären-Torhüterin Sabine Stockhorst, Mitglied der deutschen Beachhandball-Nationalmannschaft, sein. Neben zwei Bären-Teams und einer Mannschaft der... [mehr]

Lorsch

  • Touristenbefragung Noch bis Ende Oktober sollen Besucher in Lorsch Auskunft über die Erlebnisse in der Stadt geben

    Erste positive Trends sind erkennbar

    Warum kommen Touristen nach Lorsch? Welche Sehenswürdigkeiten schauen sie sich an? Welche Zugkraft hat die Welterbestätte rund um das Kloster? Wie informieren sie sich vorab und vor Ort über die Karolingerstadt? Führt sie der Weg nach der Besichtigung des Klosters oder dem Besuch eines Thementages im Freilichtlabor Lauresham auch noch in die Innenstadt? Werden... [mehr]

  • Frauenbund

    Fahrradtour schon einen Tag früher

    Ursprünglich hatte der Vorstand des Katholischen Frauenbundes Lorsch zu einer Fahrradtour am 15. August eingeladen. An diesem Tag, Mariä Himmelfahrt, findet allerdings die Werzwischweihe statt, weswegen die Radtour um einen Tag auf Montag, 14. August, vorverlegt wird. Treffpunkt ist um 18 Uhr auf dem Parkplatz am Stadthaus. Der Abschluss ist bei den Klosterspatzen... [mehr]

  • Nachruf Ehemaliger Stadtbrandinspektor gestorben

    Trauer um Hans Dewald

    Lorsch nimmt Abschied von Hans Dewald. Der ehemalige Stadtbrandinspektor verstarb am Dienstag im Alter von 87 Jahren. Trauerfeier und Beisetzung finden am Dienstag, 8. August, um 13.30 Uhr auf dem Friedhof statt. Über 65 Jahre lang war Hans Dewald Mitglied der Feuerwehr in seiner Heimatstadt. Zwei Jahrzehnte - bis 1989 - bekleidete er die Position des... [mehr]

  • Vortrag Karina Wiench referierte in Lorsch, wie der Weltuntergang in Kinofilmen seit den 1970er Jahren ins Bild gesetzt wird

    Zuschauermagnet Apokalypse

    Die Apokalypse ist im Bildgedächtnis der Menschen fest verankert - auch wenn sich viele dessen nicht bewusst sind. Die Darstellung des Endes der Welt folgt heute aber nicht mehr unbedingt der Offenbarung des Johannes, wie sie zum Beispiel in der Buchmalerei seit dem Mittelalter ins Bild gesetzt wurde. Dafür gibt es neue Bilder, die mit teilweise verblüffender... [mehr]

Ludwigshafen

  • Soziales Ökumenische Fördergemeinschaft bietet Bedürftigen kostenlose ärztliche Behandlung an / Weitere Ehrenamtliche gesucht

    "Schmerzen hat hier fast jeder"

    Ökumenische Fördergemeinschaft bietet bedürftigen Menschen mit dem Projekt "Street Doc" kostenlose ärztliche Behandlung in der Dessauer Straße an. Für die 2012 ins Leben gerufene Aktion werden weitere Ehrenamtliche gesucht. [mehr]

  • Oppau Arbeiten an zwei Übergängen sollen bis 18. August beendet sein / Probleme mit der Öffnung der Schranken

    Bahn erneuert die Signaltechnik

    Ludwigshafen. Probleme gab es immer wieder in der Vergangenheit an den beiden Bahnübergängen zwischen Oppau und Edigheim. "Mehrfach hatten sich die Bahnschranken zu früh geöffnet", berichtet Ortsvorsteher Udo Scheuermann. [mehr]

  • Friesenheim Circus Carelli gastiert auf dem Vorplatz der Eberthalle / Viele Nummern aus Akrobatik, Dressur und Komik

    Eselflüsterer in einer glitzernden Welt

    "Für meinen Enkel ist der Zirkus eine ganz wunderbare Sache", schwärmt Eva Gumbinger aus Mutterstadt. Dieser muss erst eine Weile nachdenken, bevor er sagt, dass ihm die Pferde und die Artisten am besten gefallen haben. Bei den vielen Nummern, die der Circus Carelli bei seiner Familienvorstellung auf dem Vorplatz der Eberthalle bietet, ist die Entscheidung aber... [mehr]

  • Edigheim Bewohner lassen Terrassentür über Nacht offen

    Schmuck erbeutet

    Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Rheinrugenstraße haben Unbekannte eine größere Beute gemacht und unter anderem hochwertigen Schmuck entwendet. Wie die Polizei gestern mitteilte, überkletterten die Täter zwischen Mittwoch, 23.30 Uhr, und Donnerstag, 6.30 Uhr, den Grundstückszaun und gelangten durch die Terrassentür, die die Bewohner über Nacht... [mehr]

  • Vemeintlicher Betrüger

    Sparkasse bittet um Entschuldigung

    Ein Fehler einer Mitarbeiterin der Sparkasse Vorderpfalz habe unberechtigter Weise eine Polizeifahndung ausgelöst, teilte das Kreditinstitut gestern mit. Dadurch sei ein unbescholtener Bürger mit Foto (wir berichteten) polizeilich gesucht worden. Er war fälschlicherweise verdächtigt worden, im Februar 6300 Euro auf der Hauptstelle der Sparkasse von einem fremden... [mehr]

  • Dieselgipfel

    Steinruck pocht auf Nahverkehr-Ausbau

    Als Reaktion auf den Dieselgipfel, der keine nachhaltige Lösung des Stickoxid-Problems gebracht habe, fordert die SPD-Oberbürgermeisterkandidatin Jutta Steinruck einen Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs und eine konsequente Schließung der Lücken im Radwegenetz. Ziel auf kommunaler Ebene müsse es sein, möglichst viele Menschen vom motorisierten... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Amtsgericht Die in Karlsruhe lebende neue Präsidentin Monika Stade ist beruflich nach Mannheim zurückgekehrt und wünscht sich noch mehr Frauen in der Justiz

    "Mir liegt der Menschenschlag"

    "Das hat alles schon seine Ordnung", Monika Stade steht vor dem Schreibtisch in ihrem Büro im Mannheimer Amtsgericht. Der Bildschirm flackert, die Akten stapeln sich, der Terminkalender liegt bereit. Am 29. Juni hat sie den Chefposten im Westflügel des Schlosses übernommen. Ihr Vorgänger Martin Maurer war zu diesem Zeitpunkt schon ans Landgericht gewechselt.... [mehr]

  • Geburt Freude bei Eltern, Ärzten, Hebammen und Schwestern

    Antonio ist das 1000. Baby im Uniklinikum

    Am Mannheimer Universitätsklinikum ist das 1000. Baby auf die Welt gekommen. Der kleine Antonio ist 3170 Gramm schwer. Seine Eltern Marina Franz und Luigi Corvino freuen sich. [mehr]

  • Stadthaus N 1 Mietvertrag mit Pächter aufgelöst

    Aus für das Turmcafé

    Das Turmcafe im Stadthaus N 1 bleibt geschlossen. Es waren wegen Brandschutzmängel im Augst vergangenen Jahres von den behörden geschlossen worden. Der neue Eigentümer der Flächen hatte bis zuletzt zusammen mit der Stadt vergeblich nach Lösungen gesucht. [mehr]

  • Neckarau

    Auto brennt im Hinterhof

    In Neckarau hat ein Auto gebrannt. Ein unmittelbar angrenzendes Garagentor sowie ein Fahrrad in der Garage wurden durch die Flammen ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Am späten Donnerstagabend gegen 23.30 Uhr war der Fahrzeugbrand in einem Hinterhof der Rosenstraße der Polizei gemeldet worden. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei stand die Front des... [mehr]

  • Kriminalität Nach der Axt-Attacke auf zwei Autos erzählt die betroffene Familie von Bedrohungen durch ihren Nachbarn und fühlt sich im eigenen Haus nicht mehr wohl

    Die Furcht vor der nächsten Begegnung

    Ein Mann demoliert mit einer Axt die zwei Autos der Nachbarsfamilie und kommt in die Psychiatrie. Die Familie erzählt von jahrelangen Bedrohungen - und fürchtet schon heute den Tag der Entlassung. [mehr]

  • Ein Geschenk Gottes

    Im vorigen Jahrhundert gab es in Wien zumindest drei bedeutende psychologische Lehrmeinungen, die - etwas schematisch betrachtet- jeweils ein dominierendes Element des menschlichen Seelenlebens hervorhoben: Siegmund Freud erkannte im Sexualtrieb die stärkste Kraft, die uns bestimmt. Bei Alfred Adler beherrscht uns der Wille zur Macht. Und für Viktor Frankl steht... [mehr]

  • Erfindungen "Meile der Innovationen" ehrt vor dem Schloss jetzt den Auto-Erfinder

    Eine Plakette für Carl Benz

    Jetzt ist endlich auch er dabei: Carl Benz, der mit seinem Patent-Motorwagen die weite Welt der bahnbrechenden Erfindungen mit Mannheim verbunden hat. Ab sofort hat der Tüftler und Konstrukteur seine eigene Plakette auf der "Meile der Innovationen", und zwar direkt vor dem Schloss. Dort, im Ehrenhof, hat der Verein "Kurpfälzer Meile der Innovationen" gestern Abend... [mehr]

  • Bildung Bei den "Science Days" sollen Kinder für naturwissenschaftliche Fächer begeistern werden

    Ferienbetreuung mal anders

    Kräuter anbauen, Mini-Motoren zum Laufen bringen oder Seife selbst herstellen: "Wir wollen den Kindern die Naturwissenschaften mit Spaß zugänglich machen", sagt Nadine Strifler. Die Lehrerin hat in der ersten Woche der Sommerferien keinen Urlaub. Stattdessen ist sie Mithelferin der "Science Days", die diese Woche an der Karl-von-Drais-Schule stattfinden. Das Ziel:... [mehr]

  • Digitalisierung Die Stadt bietet an öffentlichen Plätzen kostenloses WLAN an / Offizieller Start soll Ende August sein

    Freies Surfen für alle

    In der Innenstadt kann man wieder gratis surfen. Auf dem Bahnhofsvorplatz, auf den Planken vor Engelhorn, auf den Kapuzinerplangen, auf dem Marktplatz und außerdem am Strandbad in Neckarau hat die Stadt die entsprechende Technik installiert. [mehr]

  • Animagic-Convention Japanische Popart-Messe im Rosengarten / Zwischen Samurai-Kämpfern, Schulmädchen und Supersportlern

    Mit Comic-Helden ein Eigenleben führen

    Quietschbunt, charismatisch und stark: Figuren aus Mangas und Animes traffen sich bei der Animagic-Convention im Mannheimer Kongress-Zentrum Rosengarten. Die Veranstaltung ist aus Bonn nach Mannheim umgezogen. [mehr]

  • Serie "Gartentraum/Traumgarten" Der Mannheimer Fotograf Thommy Mardo hat aus knapp 300 Quadratmetern Betonfläche ein Innenhof-Gartenparadies geschaffen

    Sattes Grün vor der Linse

    Bis ins kleinste Detail, wie eine Komposition, sind auf einem DIN-A4-Blatt einzelne Kübelpflanzen und Gemüsesträucher eingezeichnet. "In dieser Skizze habe ich alle Pflanzen und ihren Standort im Garten eingetragen", erklärt der Mannheimer Fotograf Thommy Mardo, der mit Portrait-Fotos der Söhne Mannheims weit über die Region hinaus bekannt wurde. Neben großen... [mehr]

  • Serie Wer möchte seinen Garten vorstellen lassen?

    So können Sie sich beteiligen

    Mit den schönsten und außergewöhnlichsten Gärten der Stadt will der "Mannheimer Morgen" die Leser durch den Sommer begleiten und zeigen, welche Paradiese es hier gibt. Das gelingt uns mit der heutigen Folge der Serie "Gartentraum/Traumgarten" besonders gut, in der Fotograf Thommy Mardo andere in seine spektakuläre Oase der Ruhe in der Schwetzingerstadt schauen... [mehr]

Metropolregion

  • Theater Nibelungenfestspiele feiern vorm Wormser Dom Premiere des Stücks "Glut. Siegfried von Arabien"

    "Wir haben viel umgeworfen"

    Noch 90 Minuten bis zur Premiere. Nico Hofmann geht es gut. "Das war diese Woche nicht immer so", sagt er im Gespräch mit dieser Zeitung. "Wir haben viel umgeworfen", verrät er. Und es sei erstaunlich, wieviel man vom ersten Gesamtdurchlauf bis zur Generalprobe alles verändern könne. Schließlich gelte es, in dem Stück um ein historisch verbürgtes... [mehr]

  • Unfälle Schwerverletzte in Wiesenbach und Neidenstein

    Frontal gegen Pkw geprallt

    Bei zwei Unfällen in Wiesenbach und Neidenstein sind gestern mehrere Menschen verletzt worden, davon einer lebensgefährlich. Bei beiden Unfällen waren Autofahrer aus noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in andere Fahrzeuge geprallt. Gegen 9 Uhr verlor ein 41-Jähriger auf der L 532 kurz vor dem Ortseingang Wiesenbach die... [mehr]

  • Soziales Keine Kurzzeitbetreuung Schwerbehinderter mehr in Rhein-Neckar-Region

    Kreis will individuell helfen

    Nun steht endgültig fest, was Schwer- und Schwerstbehinderte sowie deren Familien von Anfang an befürchtet hatten: "Es wird im Rhein-Neckar-Kreis keine spezialisierte Einrichtung für Kurzzeitbetreuung mehr geben." Dies teilte Stefanie Jansen, die Sozialdezernentin des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis, den Betroffenen mit. Doch sie macht Familien von Kindern und... [mehr]

  • USA 21-Jähriger stirbt bei Tandem-Sprung im Urlaub

    Pfälzer mit Fallschirm verunglückt

    Ein Tourist aus Rheinland-Pfalz ist im US-Bundesstaat Nevada bei einem Tandem-Fallschirmsprung tödlich verunglückt. Dies berichteten US-Medien gestern unter Berufung auf den örtlichen Sheriff. Bei dem Toten soll es sich demnach um einen 21 Jahre alten Mann aus Sankt Martin (Kreis Südliche Weinstraße) handeln. Nach Zeugenangaben habe sich der Fallschirm nicht... [mehr]

Nachrichten

  • Koalitionsbruch

    Rot-Grün in der Krise

    Der überraschende Wechsel der Grünen-Abgeordneten Elke Twesten (Bild) zur CDU hat in Niedersachsen die Regierung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in eine Krise gestürzt. Fünf Monate vor der Landtagswahl verlor die rot-grüne Koalition in Hannover ihre knappe Ein-Stimmen-Mehrheit im Landtag damit an CDU und FDP. Weil plädierte für eine rasche... [mehr]

  • Koalitionsbruch

    Rot-Grün in der Krise

    Der überraschende Wechsel der Grünen-Abgeordneten Elke Twesten (Bild) zur CDU hat in Niedersachsen die Regierung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in eine Krise gestürzt. Fünf Monate vor der Landtagswahl verlor die rot-grüne Koalition in Hannover ihre knappe Ein-Stimmen-Mehrheit im Landtag damit an CDU und FDP. Weil plädierte für eine rasche... [mehr]

  • Koalitionsbruch

    Rot-Grün in der Krise

    Der überraschende Wechsel der Grünen-Abgeordneten Elke Twesten (Bild) zur CDU hat in Niedersachsen die Regierung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in eine Krise gestürzt. Fünf Monate vor der Landtagswahl verlor die rot-grüne Koalition in Hannover ihre knappe Ein-Stimmen-Mehrheit im Landtag damit an CDU und FDP. Weil plädierte für eine rasche... [mehr]

  • Koalitionsbruch

    Rot-Grün in der Krise

    Der überraschende Wechsel der Grünen-Abgeordneten Elke Twesten (Bild) zur CDU hat in Niedersachsen die Regierung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in eine Krise gestürzt. Fünf Monate vor der Landtagswahl verlor die rot-grüne Koalition in Hannover ihre knappe Ein-Stimmen-Mehrheit im Landtag damit an CDU und FDP. Weil plädierte für eine rasche... [mehr]

  • Koalitionsbruch

    Rot-Grün in der Krise

    Der überraschende Wechsel der Grünen-Abgeordneten Elke Twesten (Bild) zur CDU hat in Niedersachsen die Regierung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in eine Krise gestürzt. Fünf Monate vor der Landtagswahl verlor die rot-grüne Koalition in Hannover ihre knappe Ein-Stimmen-Mehrheit im Landtag damit an CDU und FDP. Weil plädierte für eine rasche... [mehr]

  • Ausländerpolitik Fehler in Asylverfahren drohen

    Verwirrende Datenlage bei Abschiebungen

    Der Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung, Frank-Jürgen Weise, hat die Ausländerbehörden aufgefordert, die Daten im Ausländerzentralregister besser zu pflegen. Mängel bei Personen- und Adressdaten könnten bei Asylverfahren und Abschiebungen zu teils gravierenden Fehlentscheidungen führen. Für den Attentäter, der in einem Hamburger Supermarkt einen... [mehr]

  • Lebensmittelskandal Fast alle Bundesländer betroffen

    Weitaus mehr Gift-Eier

    In fast allen Bundesländern sind inzwischen mit Fipronil belastete Eier oder daraus erzeugte Produkte gefunden worden. Sechs Salatprodukte des Herstellers Neue Mayo Feinkost GmbH in Lübeck werden wegen belasteter Eier zurückgerufen. Nach Angaben des niedersächsischen Agrarministers Christian Meyer (Grüne) wurden weit mehr belastete Eier in Deutschland verkauft... [mehr]

  • Lebensmittelskandal Auch Hühnerfleisch wird überprüft

    Weitaus mehr Gift-Eier

    In fast allen Bundesländern sind inzwischen mit Fipronil belastete Eier oder daraus erzeugte Produkte gefunden worden. Sechs Salatprodukte des Herstellers Neue Mayo Feinkost GmbH in Lübeck werden wegen belasteter Eier zurückgerufen. Nach Angaben des niedersächsischen Agrarministers Christian Meyer (Grüne) wurden weit mehr belastete Eier in Deutschland verkauft... [mehr]

  • Lebensmittelskandal Fast alle Bundesländer betroffen

    Weitaus mehr Gift-Eier

    In fast allen Bundesländern sind inzwischen mit Fipronil belastete Eier oder daraus erzeugte Produkte gefunden worden. Sechs Salatprodukte des Herstellers Neue Mayo Feinkost GmbH in Lübeck werden wegen belasteter Eier zurückgerufen. Nach Angaben des niedersächsischen Agrarministers Christian Meyer (Grüne) wurden weit mehr belastete Eier in Deutschland verkauft... [mehr]

  • Lebensmittelskandal Auch Hühnerfleisch wird überprüft

    Weitaus mehr Gift-Eier

    In fast allen Bundesländern sind inzwischen mit Fipronil belastete Eier oder daraus erzeugte Produkte gefunden worden. Sechs Salatprodukte des Herstellers Neue Mayo Feinkost GmbH in Lübeck werden wegen belasteter Eier zurückgerufen. Nach Angaben des niedersächsischen Agrarministers Christian Meyer (Grüne) wurden weit mehr belastete Eier in Deutschland verkauft... [mehr]

  • Lebensmittelskandal Fast alle Bundesländer betroffen

    Weitaus mehr Gift-Eier

    In fast allen Bundesländern sind inzwischen mit Fipronil belastete Eier oder daraus erzeugte Produkte gefunden worden. Sechs Salatprodukte des Herstellers Neue Mayo Feinkost GmbH in Lübeck werden wegen belasteter Eier zurückgerufen. Nach Angaben des niedersächsischen Agrarministers Christian Meyer (Grüne) wurden weit mehr belastete Eier in Deutschland verkauft... [mehr]

Neulußheim

  • DRK Lußheim Zusammenarbeit mit Wehren ist gut

    Einsatz nur auf Abruf

    Grundsätzlich wird nicht die Zusammenarbeit der Feuerwehr mit dem DRK Lussheim abgelehnt, vielmehr geht es um die Änderungen der Alarm und Ausrückeordnungen der Feuerwehren, stellt das DRK klärend zum Bericht über seine Hauptversammlung in unserer Zeitung fest. Das DRK stelle in Alt- sowie Neulußheim eine Betreuungsgruppe Akut zur Verfügung, die die Versorgung... [mehr]

  • Freiwillige Feuerwehr Beim Ferienprogramm stellt sich die Truppe mit ihren vielfältigen Aufgaben und ihrer Ausrüstung vor

    Tischtennisbälle gefühlvoll mit dem Spreizer transportiert

    Einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben der Wehr erhielten die Neulußheimer Ferienkinder, die am Dienstag mit ihren Mamas oder Papas beim Ferienprogramms bei der Freiwilligen Feuerwehr eingeladen waren. Nach einem kurzen Theorieteil, in dem den Kindern unter anderem erklärt wurde, wie man einen Notruf richtig absetzt, ging es in zwei Gruppen weiter. Jeder der... [mehr]

Oftersheim

  • Man könnte es wissen . . .

    Auf den ersten Blick sieht der Wald nach dem Unwetter, das am Donnerstagmorgen kurz und heftig wütete, aufgeräumt aus. Doch der Schein trügt. Revierförster Achim Freund warnt dringend vor allzu großer Sorglosigkeit beim Waldspaziergang oder beim Joggen. Schließlich kann es immer vorkommen, dass ein loser Ast im Baum hängt. Ein schwacher Windstoß genügt noch... [mehr]

  • Unwetter Das Ausmaß der Schäden ist noch nicht absehbar / Restaurant hat weiterhin offen / Revierförster Achim Freund mahnt zur Vorsicht beim Waldspaziergang

    Über 50 Bäume liegen auf dem Golfplatz

    Der Parkplatz des Golfplatzes ist schon wieder aufgeräumt. Die Blätter und Äste, die nach dem Unwetter am Donnerstagmorgen großflächig über die Parkbuchten verteilt waren, sind entfernt. Der Blick auf den Golfplatz selbst prophezeit allerdings, dass es hier länger dauern wird, bis die Auswirkungen des Unwetters beseitigt sind. Zahlen zum finanziellen Schaden... [mehr]

  • Motorradslalom MSC Oftersheim lässt den Wettbewerb nach mehr als 20 Jahren aufleben / Strecke befindet sich in Hockenheim

    Zum ersten Mal sind auch Quadfahrer am Start

    Nach einer über als 20-jährigen Pause organisiert der ADAC-Ortsclub einen Motorradslalom. Er findet am morgigen Sonntag ab 10 Uhr auf dem Parkplatz der Firma Harder in Hockenheim-Talhaus, langjähriger Mäzen des MSC Oftersheim, statt. Auch die Quadfahrer haben sich angeschlossen. Der mit Pylonen bestückte Slalomparcours über maximal 600 Meter wird auf einer... [mehr]

Plankstadt

  • Welde-Fest Am Eröffnungsabend des dreitägigen Events stehen die vielfältigen Craft-Biere im Mittelpunkt / Brauerei-Chef Dr. Hans Spielmann bekennt sich zu Qualität

    "Wir sind gegen Massenbierhaltung"

    Genuss. Geschmack. Aroma, Qualität. Mentalität. Wertschätzung. Handwerk. All diese Begriffe waren gestern Abend oft zu hören, als das Welde-Fest gerade seine Toren öffnete. Brauerei-Chef Dr. Hans Spielmann begrüßte die Eröffnungsgäste mit einem Glaubensbekenntnis: "Ich glaube an gutes Bier." Und er schob gleich ein Gelöbnis hinterher: "Ich verspreche, nur... [mehr]

  • Schaubühne Vorverkauf für "Ein Hof voller Narren" läuft / Heute nächster Termin

    Die besten Plätze sichern

    Bereits seit drei Monaten probt das Ensemble der Schaubühne Plankstadt nun für die neue Spielsaison. Der Fokus lag in den letzten Wochen vor allem darauf, den Ablauf des Stückes kennen zu lernen und sich mit der Rolle vertraut zu machen. Nun geht es langsam an die Feinarbeit. Im neuesten Stück "Ein Hof voller Narren" von Winnie Abel muss der schwule Jungbauer... [mehr]

  • Neuer Name: Welde No1 heißt jetzt Slow Beer Pils

    Rechtzeitig zum Welde-Fest zeigt sich das "Welde No1 Slow Beer Pils" im neuen Design. Die Braumanufaktur war bereits 2015 mit dem "Slow Brewing Siegel" für exzellente Produktion und herausragende Bierqualität ausgezeichnet worden. Eine besondere Zertifizierung erhielt nun das No1 Pils: Das Slow-Brewing-Institut zertifizierte es als "Slow Beer". "Darauf sind wir... [mehr]

Politik

  • Ökonomie Die Bevölkerung in Venezuela leidet unter der sozialistischen Staatswirtschaft / Aktuelle Krise lässt Inflation weiter steigen

    Abstieg einer großen Ölnation

    Der Mix ist tödlich für jede Volkswirtschaft: Sinkende Preise und sinkende Produktion. Seit in Venezuela Präsident Nicolás Maduro an der Macht ist, sank die Ölproduktion des südamerikanischen Landes um 16 Prozent. Gemeinsam mit dem Preisverfall des einst weit über 100 US-Dollar gehandelten Barrel Rohöl ist es auch die mangelnde Produktivität, die das... [mehr]

  • Bessere Kooperation

    Terrorismus wird erst dann am effektivsten abgewehrt, wenn die Gefahrenabwehr selbst bestens koordiniert wird. Doch hier liegt einiges im Argen: Beim Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt beispielsweise tauschten deutsche Behörden untereinander kaum Informationen aus. Und auf internationaler Ebene flossen die Informationen erst recht nicht: Italien hatte Anis... [mehr]

  • Ausländerrecht II Flüchtlingsbeauftragter Weise kritisiert Mängel im Zentralregister / Islamist könnte freikommen

    Fehlerhafte Daten und Terrorverdacht

    Während in der Politik die Diskussion über den Umgang mit Asylbewerbern nicht abreißt, treten in den Verwaltungen immer wieder Defizite zutage. Ein Beispiel ist das sogenannte Ausländerzentralregister (AZR). Der Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung, Frank-Jürgen Weise, hat jetzt die Ausländerbehörden aufgefordert, die Daten im AZR besser zu pflegen.... [mehr]

  • Russland-Affäre Sondermittler ruft Anklagekammer ins Leben

    Grand Jury nimmt sich Trump vor

    In der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump soll Sonderermittler Robert Mueller eine sogenannte Grand Jury eingesetzt haben. Das Gremium habe in den vergangenen Wochen die Arbeit aufgenommen, schrieb das "Wall Street Journal" unter Berufung auf vertraute Personen. Die Zeitung wertete den Schritt als Zeichen, dass Mueller seine Ermittlungen ausgeweitet und... [mehr]

  • Niedersachsen Regierungskrise in Hannover beeinflusst Bundestags-Wahlkampf / Abtrünnige Abgeordnete will zur CDU

    Hinterbänklerin kippt Rot-Grün

    Als die Landtagsabgeordnete Elke Twesten in Hannover vor die Mikrofone tritt, ist sie sich ihrer Sache sicher. Sie habe ihren Austritt bei den Grünen erklärt, ein Schritt, der ihr nicht leicht falle, sagt gestern die 54-Jährige. "Ich sehe meine politische Zukunft in der CDU", fährt sie mit ruhiger Stimme fort und erläutert ihre Beweggründe. Selbstbewusst redet... [mehr]

  • Ausländerrecht I Hessen ist auf Standortsuche für neue Einrichtung / In Pforzheim wenig Platz / Rheinland-Pfalz sieht andere am Zug

    In der Abschiebehaft wird es eng

    Nach der Messerattacke von Hamburg, bei der Ahmad Alhaw in einem Supermarkt einen 50-Jährigen getötet und mehrere Menschen mit einem Küchenmesser zum Teil schwer verletzt hat, fordert besonders die Union mehr Abschiebungen. Damit könnte auch der Bedarf nach Abschiebehaftplätzen steigen. Doch in vielen Bundesländern gibt es keine Einrichtungen dafür. Ein... [mehr]

  • Israel

    Netanjahu weist Vorwürfe zurück

    Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat Verdächtigungen wegen Betrugs, Untreue und Bestechlichkeit zurückgewiesen. Sein Büro sprach von unbegründeten Behauptungen, wie das israelische Radio gestern berichtete. Netanjahu soll von Geschäftsleuten illegal Geschenke angenommen haben. Außerdem soll er versucht haben, Einfluss auf die... [mehr]

  • Niedersachsen-Beben

    Es gehört zwar nicht gerade zum politischen Alltag, dass eine gewählte Volksvertreterin der Grünen die Partei verlässt und sich der CDU anschließen will. Doch wirkliche Bedeutung erhält der Schritt von Elke Twesten in Niedersachsen erst, weil so die rot-grüne Mehrheit im Landtag dahin ist. Nun mögen Zeitpunkt und Begründung von Twesten darauf hindeuten, dass... [mehr]

  • Diplomatie Kandidaten zu Haltung angefragt

    Türkei im Wahlkampf

    Die Türkische Gemeinde in Deutschland will von allen Wahlkreiskandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP und Linken wissen, wie diese zum deutsch-türkischen Verhältnis stehen. Dazu wurden an die Bundestagskandidaten der Parteien sogenannte Wahlprüfsteine per Post verschickt. "Unser Ziel ist es, möglichst viele Bürger mit türkischer Migrationsgeschichte zu... [mehr]

  • Verfassungsversammlung tagt

    Trotz aller Warnungen und Appelle hat gestern eine verfassunggebende Versammlung in Venezuela ihre Arbeit aufgenommen. Unter scharfen Sicherheitsvorkehrungen von Militär und Polizei begann im Gebäude des Parlaments in Caracas die konstituierende Sitzung der 545 Mitglieder im Beisein von Staatschef Nicolás Maduro. Die Versammlung dauerte zum Redaktionsschluss... [mehr]

Recht & Soziales

  • Recht Chef darf nur die nötigsten Angaben einfordern

    Datenschutz gilt auch am Arbeitsplatz

    Datenschutz im Job ist ein kniffliges Thema - dabei ist die Rechtslage im Grunde simpel. "Informationelle Selbstbestimmung ist ein Grundrecht, das man an der Bürotür nicht abgibt", sagt Norbert Geyer, Fachanwalt für IT-Recht und Experte für Datenschutz. Informationen über seine Angestellten darf der Arbeitgeber deshalb nur erheben, wenn er sie wirklich braucht -... [mehr]

  • Abzocke Verbraucherschützer warnen vor Telefonmasche

    Falsche Versprechen

    Wenn ein Gewinnversprechen am Telefon an eine Vorauszahlung gekoppelt ist, sollten Verbraucher niemals Geld überweisen. Das gilt auch, wenn ein Anrufer vorgibt, Notar zu sein und dem Gesprächspartner für die Überweisung einen hohen Gewinn in Aussicht stellt. Dahinter steckt eine Betrugsmasche, warnt die Verbraucherzentrale Hamburg. Das Ganze funktioniert so: Am... [mehr]

  • Pendler Lange Anfahrtswege sind häufig belastend - die Zeit lässt sich aber sinnvoll nutzen

    Gesund zur Arbeit und zurück

    Der Blutdruck steigt, der Puls pocht, die Atmung wird schneller. Pendeln kann Stress auslösen oder verstärken. "Je weiter der Weg ins Büro ist, desto problematischer", sagt Verkehrspsychologin Andrea Häußler vom TÜV Süd in Stuttgart. Wächst die Pendelstrecke, sinkt bei vielen Menschen die mentale und physische Gesundheit, genau wie die Lebenszufriedenheit.... [mehr]

  • Wohnen Tierbesitzer müssen Regeln beachten

    Hundehalter in der Pflicht

    Mieter müssen ihre Hunde so halten, dass von diesen keine unangemessene Lärmbelästigung für die übrigen Bewohner des Hauses ausgehen. Darauf weist der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland hin. Was den übrigen Bewohnern zugemutet werden kann, hängt hierbei im Einzelfall auch von den örtlichen Begebenheiten ab. In einem hellhörigen, aber ansonsten... [mehr]

  • Arbeitsagentur

    Lehrstellensuche melden

    Schulabgänger sollten es der Arbeitsagentur melden, wenn sie auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind. Denn daraus können später Rentenansprüche entstehen, erklärt die Deutsche Rentenversicherung Bund. Das gilt auch, wenn sie keinen Abschluss haben oder Transferleistungen wie Hartz IV beziehen. Damit die Zeit später angerechnet wird, müssen allerdings... [mehr]

Region Bergstraße

  • Unterwegs 50 Bergsträßer auf Einladung von Dr. Michael Meister MdB (CDU) in Berlin

    Bund, Länder - und das liebe Geld

    Der Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister empfing kürzlich wieder 50 politische interessierte Bergsträßer zu einem Informationsaustausch im Deutschen Bundestag in Berlin. Mit dabei waren Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr Schwanheim und Mitarbeiter des Sozialverbandes VdK. Die Bergsträßer freuten sich auf das Gespräch mit dem... [mehr]

  • SPD Bergstraße Diskussionsabend am 14. August in Lorsch

    Debatte über Rechte mit Minister Maas

    "Rechtsextremismus - was müssen wir dagegen tun?" lautet der Titel einer Diskussionsveranstaltung, zu der die Bergsträßer SPD nach Lorsch einlädt. Bundesjustizminister Heiko Maas und die Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht werden über Bekämpfung von Rechtsextremismus... [mehr]

  • Kommunalfinanzen Kritik an Ankündigung des Landes

    Freie Wähler: Hessenkasse ist überflüssig

    Hart ins Gericht gehen die Bergsträßer Freien Wähler mit der von der Landesregierung angekündigten Schaffung einer "Hessenkasse". Dabei geht es darum, verschuldeten Kommunen finanziell unter die Arme zu greifen. Besonders sollen die Kommunen dabei unterstützt werden, die ständig kurzfristige Kredite aufnehmen müssen, um die Leistungen der täglichen... [mehr]

  • Reformationsjubiläum Bergsträßer bei Jugendcamp in Wittenberg

    Kampf gegen die Mauer in den Köpfen

    Beim Internationalen Jugendcamp in Wittenberg feiern 260 junge Menschen aus 18 Ländern das 500. Reformationsjubiläum. Mit dabei ist auch die Evangelische Jugend Bergstraße - gemeinsam mit ihren Partnern von der evangelisch-presbyterianischen Kirche in Portugal. Die Jugendlichen sind in mehreren Zeltdörfern am Rande der Lutherstadt untergebracht. Die sieben... [mehr]

  • Kritik an der Energie-Wende

    Im Rahmen der Offenlage des Teilplanentwurfes Erneuerbare Energien sind beim Regierungspräsidium (RP) Darmstadt etwa 25 000 Stellungnahmen eingegangen. Der Teilplanentwurf hatte etwa ein Vierteljahr lang zur Einsichtnahme offen gelegen und war auch über die RP-Homepage einsehbar.Von vielen EinzelpersonenDie beim RP eingegangenen Stellungnahmen kommen von... [mehr]

  • Neue Wege

    Leichter Anstieg bei Langzeitarbeitslosen

    Einen Tag nach der Agentur für Arbeit, die ihre Arbeitsmarktzahlen für den Monat Juli veröffentlicht hatte, berichtete der Kreis Bergstraße über die Situation bei den Langzeitarbeitslosen, die vom Eigenbetrieb Neue Wege betreut werden. So sei auch bei den SGB II-Empfängern ein leichter Anstieg zu verzeichnen. Gegenüber dem Monat Juni, in dem 3159 Menschen... [mehr]

  • Morgentour 36 Zeitungsleser machen sich mit dem Bus auf den Weg nach Weinsberg und lernen auch die dortige Blumenkultur kennen

    Treue Weiber, robuste Rosen

    Das Weinsberger Kreuz dürfte zumindest staugeplagten Autofahrern wohl bekannt sein, trennen sich hier doch die Wege der Autobahnen Richtung Stuttgart auf der einen und Richtung Nürnberg auf der anderen Seite. Dass hinter dieser Wegkreuzung ein Ort mit rund 11 000 Einwohnern steht, der auch zumindest ein wenig an Historie zu bieten hat, das erfuhren die 36... [mehr]

Regionale Kultur

  • Tanz Im Mannheimer Quadrat G 4 nimmt die Umwandlung der Trinitatiskirche zum Eintanzhaus Formen an

    "Dieser Raum ist großartig"

    Mannheim. Die regionale Kulturlandschaft ist bald um eine Attraktion reicher. Die Trinitatiskirche in G 4,4 verwandelt sich in das Eintanzhaus. Am 30. September eröffnet das Kulturzentrum, in der das La Trottier Dance Collective von Eric Trottier auftreten wird. Geplant sind aber auch Gastspiele. [mehr]

  • Musik im Park Die Schotten Runrig locken rund 4000 Besucher in den Schwetzinger Schlossgarten / Die Band überzeugt mit Aktuellem und Klassikern

    Songs aus den Highlands vor barocker Kulisse

    Schwetzingen.Ganz schön temperamentvoll hat sich die schottische Band Runrig bei Musik im Park im Schwetzinger Schlossgarten präsentiert. Die Formation begeisterte rund 4000 Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm. Sie bot Songs aus allen Phasen ihrer 44-jährigen Bandgeschichte. [mehr]

  • Pop Sängerin Mine eröffnet Sommerbühnen-Programm

    Tanzen und Träumen im Abendrot

    Ein fulminanter Sonnenuntergang in Kitsch-Pink, eine Menge gut gelaunter Menschen auf dem Platz vor der Alten Feuerwache und Live-Musik, die zum Tanzen und Träumen einlädt - schöner kann ein Sommerabend in der Mannheimer Neckarstadt kaum sein. Mit dem Auftritt der Sängerin Mine hat die Alte Feuerwache das Programm ihrer Sommerbühne eröffnet. Noch bis 21. August... [mehr]

Reilingen

  • Kindertagesstätte Rohbauarbeiten im Neubaugebiet "Herten II" in vollem Gange / 5750 Kubikmeter umbauter Raum in vier Monaten erstellt

    "Haus der kleinen Hasen" wächst

    Geschäftige Betriebsamkeit herrscht auf dem rund 2000 Quadratmeter großen Gemeindegrundstück am östlichen Rand des Baugebietes "Herten II". Ecke "Kleiner Hertenweg" und Am Feldrain 2 wird mit Hochdruck am Rohbau der viergruppigen Kindertagesstätte gearbeitet. Für rund 5750 Kubikmeter umbauter Raum steht ein enges Zeitfenster von vier Monaten zur Verfügung.... [mehr]

Reise

  • Eine Nacht auf Stelze

    Einmal in einem Baumhaus übernachten - das ist für viele Menschen ein Kindheitstraum. Doch bei den wenigsten geht er in Erfüllung. Deshalb ist der sechsjährige Moritz Becker aus Luzern auch ziemlich aus dem Häuschen, als er mit seinen Eltern und Schwester Marlies für ein Wochenende in ein Baumhaus zieht, das in einem Waldstück bei Waldbröl im Naturpark... [mehr]

  • Im Himmel für Kirschkuchen

    Eine Plakette, die an den Fund einer Leiche erinnert, ist ungewöhnlich. Dass vor dem dicken Zedernstamm an der Kiana Lodge aber hin und wieder Menschen auftauchen, die sich umhüllt mit Plastikplane im Kieselsand fotografieren lassen - das ist wohl einzigartig. "Ich habe hier sogar mal eine ganze Busladung beobachtet, die Bilder von sich als Leichen gemacht haben -... [mehr]

  • Schön mit Platte

    Bratislava kracht beim Schalten, schaukelt und riecht nach Öl. Durch die Scheiben eines Skoda 1203 betrachtet sieht die Stadt anders aus als in der Tourismuswerbung. Nicht so nach Donaumetropole und nicht wie das zweite Wien. Eben grauer, alltäglicher, bescheidener, ostblockiger. Der "böhmische Bulli", in den Sechzigern hinterm eisernen Vorhang entwickelt, war... [mehr]

  • Traumstraße zum Polarkreis

    Mit 70 km/h rast das Boot zur Paradiesbucht: glasklares, türkises Wasser, weißer Sand und kein Mensch am Strand. Das Wetter ist herrlich, der Himmel von so tiefem Blau, wie man ihn nie zuvor gesehen hat. Doch die Ausflügler stecken in "Überlebensanzügen", tragen Mützen und Handschuhe sowie eine Schutzbrille gegen den eisigen Fahrtwind. Es ist August und das... [mehr]

  • Unsinkbarer Mythos

    Steil und schroff ragt das Gebäude in die Höhe. Elf Stockwerke oder umgerechnet 38,5 Meter hoch, genau wie die "Titanic". Die eckige Form soll die Spitze eines Schiffsbugs darstellen. Weil die mit 3000 silbrig glänzenden Aluminiumplatten verkleidete Fassade geheimnisvoll schimmert, fühlen sich die meisten aber eher an einen Eisberg erinnert. Am Rande von Belfast,... [mehr]

  • Wo der Himmel voller Geigen hängt

    Hier scheinen alle zu reden, und zwar unaufhörlich - auch die, die gar keine Einkäufe machen. Man trifft sich eben und erzählt, lacht und schimpft. Markt in Italien - immer noch eine der Bühnen, auf denen das Volk der Commedia dell'arte seiner Lebensfreude freien Lauf lässt. Aber etwas ist hier anders. Wie von weit her dringen plötzlich zarte Geigenmelodien ans... [mehr]

  • Zu Besuch beim Maximón

    Böller krachen, Glocken läuten, die Luft vor der Kirche San Tomás in Chichicastenango ist grau von Kopal, dem heimischen Weihrauch. Eben zieht die Gesellschaft aus der Kirche aus. Die Mitglieder der Laienbruderschaft Jesus Nazareno tragen knielange, schwarze Hosen, schwarz-blaue Jacken, die mit mohnroten Blumen bestickt sind, und bunte Kopftücher mit langen... [mehr]

Reportage

  • Sahnehaube eines Traums

    Nirgendwo auf der Welt gehört der Pool so sehr zum Sommer wie in Amerika. Amerikaner besitzen mehr Pools als der Rest der Welt zusammen, hat jemand errechnet. Das kann gut sein. Wer beim Landeanflug auf eine beliebige amerikanische Stadt aus dem Fenster schaut, sieht vor allem: runde, eckige, nierenförmige türkise Bassins in den Gärten der Vorstädte. Ein eigenes... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Neckar-Bergstraße Gründung auf der Neckarwiese

    Grüne Jugend der Region formiert sich in Ladenburg

    In Ladenburg hat sich jetzt die Grüne Jugend Neckar-Bergstraße gegründet. Sieben junge Frauen trafen sich auf der Neckarwiese, um die Satzung der politischen Jugendorganisation zu beschließen. Mit Marilena Geugjes und Clara Frank im Sprecherinnen-Team, Aylin Tuncer als Schatzmeisterin und Tamy Fraas und Frieda Fiedler als Pressesprecherinnen ist der Vorstand... [mehr]

  • Heddesheim Bauausschuss erörtert Parkplatzerweiterung

    Spielplatz bleibt erhalten

    Der Spielplatz in der Schaafeckstraße bleibt auch bei der Schaffung neuer Parkplätze für das geplante Ärztehaus auf jeden Fall erhalten. Das hat Heddesheims Bürgermeister Michael Kessler gestern im Gespräch mit dem "MM" noch einmal deutlich gemacht. Am Donnerstag hatte der Bauausschuss im nichtöffentlichen Teil seiner Sitzung das Gelände in der Nachbarschaft... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Sommerfest bei den "Raubrittern" / Regelmäßig 15 bis 20 Kinder beim Training

    Auch der Vorsitzende spielt für Gäste auf der Gitarre

    Nach den großen Jubiläumsfeierlichkeiten sowie den Umbau- und Bauarbeiten hat der Base- und Softballclub "Raubritter" in Schriesheim diese Saison wieder voll und ganz den sportlichen Aspekt in den Mittelpunkt gestellt. Doch auch sportliche Ambitionen schließen Feiern nicht, aus und so ging bei dem jährlichen traditionellen Sommerfest auf dem Platz so richtig die... [mehr]

  • Schriesheim Nur kleine Änderungen und mehr Aufsicht in Altenbach nötig / Unfallkasse gibt grünes Licht / Stadtrat Christian Wolf will Kinder "nicht in Watte packen"

    Spielfläche am Kinderhaus bleibt ohne Zaun

    Viel Ärger um wenige Quadratmeter. Wegen angeblicher Gefahren sollte der kleine Hang am Kinderhaus Räuberhöhle in Altenbach durch einen Zaun vom ebenen Freispielgelände abgetrennt werden. Ein Gutachter vertrat nämlich die Auffassung, dass der Hangbereich zu steil und somit die Absturz- und Verletzungsgefahr zu groß wäre. Doch es kam anders: Bürgermeister... [mehr]

Schwetzingen

  • Friedhof Leserin ärgert sich über meterhohes Gras, Unkraut und Stolperfallen / Pflegemangel aufgrund von Personalengpass / Mit Bauamtsleiter und Stadtgärtner vor Ort

    "Ein Schandfleck" - Gärtner kommen nicht hinterher

    Der Friedhof - in stiefmütterlicher Behandlung oder in bester Pflege? Die Ruhestätte im Norden der Stadt ist seit vielen Jahren ein Thema bei Besuchern und Bürgern. Der Zustand sei kein schöner Anblick. Das Unkraut wachse auf manchen Gräbern meterhoch. Viele Wege seien ungepflegt und teilweise richtige Stolperfallen. "Ein einziger Schandfleck", ärgert sich... [mehr]

  • Redaktionsgespräch FDP-Landtagsfraktionsvorsitzender Dr. Hans-Ulrich Rülke fordert Steuerentlastung von 30 Milliarden Euro - möglichst durch Senkung der Mehrwertsteuer

    Bürgerrechte erhalten - Vielfalt bei der Bildung

    Dr. Hans-Ulrich Rülke (55), seit 2009 Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion und ab 2013 stellvertretender Landesvorsitzender der Liberalen in Baden-Württemberg, war auf Einladung von Bundestagskandidat Hendrik Tzschaschel im hiesigen Wahlkreis und besuchte die Schwetzinger Zeitung zu einem Redaktionsgespräch. Wahlerwartungen, Polizeireform, Wirtschafts- und... [mehr]

  • Grüne Bürger-Radtour mit Abgeordneten und Kandidaten

    Entlang des Leimbachs

    Die Landtagsabgeordneten Manfred Kern und Hermino Katzenstein laden mit den beiden Bundestagskandidaten Dr. Danyal Bayaz und Memet Kilic (Grüne) zur Grünen Radtour auf der Leimbachroute. Die Tour findet unter der fachkundigen Führung von Horst Krayer vom Radsportverein Kurpfalz statt. Bürger, die Lust haben, mitzuradeln (auch nur Teilstücke), können ohne... [mehr]

  • Musik im Park Legenden stehen an Tag drei auf der Festivalbühne im Schlossgarten / Uriah Heep und Status Quo begeistern 3000 Fans

    Mit ihnen lebt der Rock'n'Roll

    Francis Rossi wusste schon, warum er sagte, Status Quo müssten aufpassen, dass ihnen Uriah Heep nicht die Show stehlen: Was Gründungsmitglied Mick Box, Sänger Bernie Shaw und ihre Mitstreiter gestern Abend auf die Bühne im Schlossgarten gebracht haben, war wesentlich mehr als der Beitrag eines "very special guest". In einer Stunde spielte sich die Formation, die... [mehr]

  • Musik im Park 4000 Besucher verfolgen den Auftritt von "Runrig" im Schlossgarten / Über zwei Stunden begeistert die Gruppe mit ihrem unvergleichlichen Sound

    Schotten von barocker Kulisse begeistert

    Es war am Ende ein Satz, der wie ein Stromschlag durchs Publikum ging und der noch jetzt heftig in den sozialen Medien diskutiert wird: "See you next Year" - "Wir sehen uns nächstes Jahr", rief Rory Macdonald am Ende des über zweistündigen Konzertes der schottischen Kultband "Runrig" den begeisterten Fans zu und löste damit einen Hype aus. Zur Vorgeschichte: Im... [mehr]

  • Lärmaktionsplanung

    SPD ruft zur Beteiligung auf

    "Ein möglichst reduzierter Geräuschpegel trägt erheblich zum allgemeinen Wohlbefinden bei", wird SPD-Stadträtin Sabine Rebmann in einer Pressemitteilung zitiert. Lärm könne die Lebensqualität mindern und gesundheitliche Risiken zur Folge haben. Deshalb habe die Europäische Union mit der Umgebungslärmrichtlinie ein europaweit einheitliches Konzept festgelegt,... [mehr]

Speyer

  • Sea Life Schildkröten lassen sich beim Füttern zuschauen / Wieder für Besucher geöffnet

    Blick in "Emys Zuhause"

    Ein plätschernder Wasserfall, Treibholz, Sonnenplätze und frisches Wasser zum Abtauchen - der Außenbereich vor dem Sea Life ist die perfekte Heimat für rund 50 Europäische Sumpfschildkröten, der liebevoll "Emys Zuhause" genannt wird, heißt es in einer Pressemitteilung des Großaquariums. Seit Mitte Juli wird dieser täglich bei gutem Wetter um 11 Uhr und 16... [mehr]

  • Ballerboot auf dem Rhein

    Mia Julia gibt sich frech, laut und sexy

    Ihre Songs "Auf die Liebe", "Oh Baby" oder "Mallorca - da bin ich daheim" versetzen nicht nur Ballermannfreunde in Feierlaune: Mia Julia, die meistgebuchte Sängerin der Insel, singt sich auch hierzulande in die Herzen. Am heutigen Samstag präsentiert sie ihre Show "Frech, laut, sexy" auf dem Ballerboot. Die blonde Entertainerin verspricht eine unvergessliche... [mehr]

  • Nachwuchskräfte Stadt bildet zwölf junge Menschen in der Verwaltung und im Bauhof aus

    Monika Kabs: Sie beißen sich da durch

    Die Brezel als Grundnahrungsmittel anzuerkennen, sei sicherlich eine der geringsten Herausforderungen, denen man sich als Azubi bei der Stadt stellen müsse, bereitet Bürgermeisterin Monika Kabs die städtischen Nachwuchskräfte auf ihren neuen Lebensabschnitt vor. In Vertretung von Oberbürgermeister Hansjörg Eger hieß sie die Azubis willkommen. In den drei... [mehr]

  • Orgelzyklus Wieland zum ersten Mal am Tisch mit 120 Registern

    Münsterorganist im Dom

    Er ist nicht nur Organist an der größten evangelischen Kirche Deutschlands, zu der der höchste Kirchturm der Welt zählt - Friedemann Johannes Wieland (Bild: privat) spielt im Ulmer Münster mit 100 Registern auch eine der größten Orgeln im süddeutschen Raum. Seine Erfahrung im Umgang mit einem halligen Kirchenraum und einer majestätischen Orgel bringt er mit... [mehr]

Sport allgemein

  • Leichtathletik-WM

    Harting und Bolt locker weiter

    Typisch Robert Harting: Gleich im ersten Versuch hat der Diskus-Olympiasieger von 2012 den richtigen Dreh rausgehabt mit 65,32 Metern locker das Finale der Weltmeisterschaften in London erreicht. Zumindest ins Halbfinale (Samstag, 20.05 Uhr/live bei ARD und Eurosport) lief Sprint-Star Usain Bolt über die 100 Meter. Ausgeschieden ist dagegen der deutsche Meister und... [mehr]

  • Hintergrund Das reiche Katar will zur Sport-Weltmacht werden - die 222 Millionen Euro für Neymar gelten dabei als solide Investition

    Wo Geld keine Rolle spielt

    Das Wüstenland Katar hat von vielem mehr als genug. Nicht nur Sand, Kamele und Sonnenstunden, auch Geld und nicht zuletzt Geltungsdrang sind im Überfluss vorhanden in dem Golf-Emirat, das durch seine Gasvorkommen märchenhaft reich wurde. So reich, dass Preise eigentlich gar keine große Rolle mehr spielen, solange die Herrscher in dem Emirat damit ihr Ziel... [mehr]

Südwest

  • Extremismus 18 Straftaten im ersten Halbjahr 2017

    Angriffe auf Asylheime gehen zurück

    In Baden-Württemberg und in ganz Deutschland sind die Angriffe auf Asylheime im ersten Halbjahr 2017 zurückgegangen. Unter den 18 Straftaten in Baden-Württemberg war ein Brand- und ein Sprengstoffdelikt. [mehr]

  • Ombudsmann Beauftragter des Landes soll langwierige Auseinandersetzungen mit Behörden verhindern

    Ein Ohr für die Sorgen der Bürger

    Sein Ohr gehört den Menschen, seine Tür steht jedem offen. So stellt man sich einen Bürgerbeauftragten vor. Im realen Leben steht zwischen ihm und Besuchern im Landtagsnebengebäude in der Urbanstraße 32 in Stuttgart ein Sicherheitsdrehkreuz. Nur wenn ein Wachmann aufs Knöpfchen drückt, kommt man durch. Das hindert Baden-Württembergs ersten vom Parlament... [mehr]

SV Sandhausen

  • Fußball Sandhausen schlägt Ingolstadt mit 1:0

    Kocaks glückliches Händchen

    Sie haben eine Überraschung versprochen und ihren Worten Taten folgen lassen: Fußball-Trainer Kenan Kocak und die Spieler des SV Sandhausen haben gestern Abend gegen den FC Ingolstadt mit 1:0 (0:0) gewonnen. Den entscheidenden Treffer markierte Andrew Wooten, der knapp 16 Minuten nach seinem Saisondebüt das Tor des Abends erzielte. Im Vergleich zur Vorwoche... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball SVW stellt Catering

    Neue Zeiten im Stadion

    Beim ersten Saisonheimspiel des SV Waldhof am Montagabend hoffen die Fans gegen Elversberg auf den ersten Sieg, bis die Zuschauer auf ihren Plätzen sind, werden sie im Stadion allerdings einige Neuerungen zur Kenntnis nehmen können. "Das Ticketsystem wird aktuell auf Barcode-Scanner- Technik umgestellt. Der Einlass erfolgt mittels Handscanner und nicht mehr über... [mehr]

  • Fußball Ausgerechnet vor dem Top-Spiel gegen die SV Elversberg gehen den Mannheimern die Stürmer aus

    Waldhof funkt im Angriff SOS

    Vize-Meister gegen Meister - ausgerechnet vor dem Top-Spiel gegen SV Elversberg (Montag, 20.15 Uhr, Carl-Benz-Stadion) gehen den Mannheimern die Stürmer aus. [mehr]

Vermischtes

  • Wetter Laut einer Studie werden langfristig immer mehr Europäer durch Wetterkatastrophen sterben

    Der Sommer 2017: zu nass, heiß, stürmisch?

    Hitze, Regenfluten, Flugausfälle wegen Sturm, Klagen von Landwirten: Das Wetter sorgt in diesem Sommer für viele Schlagzeilen, gefühlt in immer kürzeren Abständen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) gibt immer wieder Warnungen vor Unwettern heraus. Spielt das Wetter verrückt? Oder denken wir das nur? "Das kann man so allgemein nicht sagen, denn Unwetter sind immer... [mehr]

  • Festival Schwabe ging zum Auftritt seines Sohns 666 Kilometer nach Schleswig-Holstein

    Wandern nach Wacken

    Von der schwäbischen Alb zu Fuß nach Wacken: Mit drei Freunden hat Jimmy Müller 666 Kilometer zurückgelegt, um den Auftritt seines Sohnes beim "Wacken Open Air" zu verfolgen. Der Zahl wird im Okkultismus eine große Bedeutung zugeschrieben. Viele Metal-Bands haben sie in der Vergangenheit auf Plattencovern verewigt. Am Donnerstagabend traf Müller bei dem großen... [mehr]

  • Vierlings-Sensation Kälbchen droht trotzdem der Schlachthof

    Zuhause gesucht

    Das ist eine absolute Seltenheit im Stall: Die Kuh eines Bauern im bayerischen Allgäu hat mit einem Wurf gleich vier gesunde Kälber auf die Welt gebracht. Aber Elsa, Carlos, Leo und Stella droht der Schlachthof - denn bei diesen Tieren handelt es sich um eine Mastrasse. Aber vielleicht wendet sich das Blatt noch. "Ich hab' nicht mal mit einer Zwillingsgeburt... [mehr]

Viernheim

  • Innenstadt

    Bürgerinfo über Verkehrssituation

    Die Stadtverwaltung lädt ein zu einer Bürgerinformation am kommenden Dienstag, 8. August, 18.30 Uhr. Treffpunkt ist an der Ecke Ketteler-, Luisenstraße. Thema ist die Park- und Durchfahrtssituation im innenstadtnahen Bereich. Erster Stadtrat Jens Bolze und Rathausmitarbeiter wollen den Anwohnern Rede und Antwort stehen. Es geht um die aktuelle Planung eines... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia II empfängt morgen um 15 Uhr den Ligakonkurrenten SG 1983

    Der Kreispokal beschert Viernheim ein Lokalderby

    Der Mannheimer Kreispokal beschert den Viernheimer Fußballfreunden am morgigen Sonntag um 15 Uhr ein zusätzliches Lokalderby. In der neuen Saison treffen die zweite Mannschaft des TSV Amicitia und die SG Viernheim in Hin- und Rückrunde ohnehin zweimal aufeinander, jetzt hat die Losfee für ein weiteres kommunales Duell gesorgt. Das Kräftemessen findet auf dem... [mehr]

  • Heimatmuseum Stadtverband der CDU lädt zum Sommerfest

    Feiern unter der Linde

    Der CDU-Stadtverband lädt ein zum beliebten Lindenfest am Sonntag, 20. August, ab 11 Uhr, in den Garten des Heimatmuseums am Berliner Ring. Bei musikalischer Unterhaltung mit dem Musikcorps der Freiwilligen Feuerwehr Viernheim hoffen die Christdemokraten, viele Mitglieder und Freunde der Partei mit ihren Familien im kühlen Schatten der großen Linde begrüßen zu... [mehr]

  • Katastrophenschutz Regierungspräsidium mahnt zur Vorsicht bei Fahrt entlang der Weschnitz / Spurrillen am Wegerand

    Grasnarbe am Damm beschädigt

    Der Weschnitzdamm liegt ganz im Nordosten der Stadt Viernheim. Dort zeigen sich nach Angaben des Regierungspräsidiums Karlsruhe bereits Schäden am Schutzdamm durch Spurrillen an der Böschung. [mehr]

  • Kriminalität Vandalismusfälle

    Kirche nur zu Gottesdienst geöffnet

    Die katholische Kirche St. Hildegard bleibt vorerst außerhalb der Gottesdienstzeiten geschlossen. Der traurige Hintergrund: Dort hat es in letzter Zeit mehrfach Fälle von Vandalismus gegeben. Dies berichtete auf Anfrage der Küster der Gemeinde St. Hildegard-St. Michael, Andreas Heibel. Seinen Angaben zufolge passiert es zum ersten Mal im Juni. Nach dem... [mehr]

  • Wandergymnastik Senioren treffen sich immer mittwochs zum gemeinsamen Waldsport / Von Praktikantin begleitet

    Sport und Humor halten jung

    Fitness kennt kein Alter. Genau mit dieser Einstellung treffen sich jeden Mittwoch die bewegungsfreudigen Seniorinnen und Senioren der Viernheimer Wandergymnastik. Wer sich gerne in einer humorvollen und begegnungsfreudigen Gemeinschaft aufhält und gleichzeitig noch etwas für seine Gesundheit machen möchte, der ist hier richtig. Das Angebot ist kostenlos. Die... [mehr]

  • Schwimmen Die 18-jährige Abiturientin erhält Stipendium an der Sioux Falls University in den USA / Nach langwieriger Schulterverletzung wieder zurückgekämpft

    Teamgedanke fasziniert Nina Gröne

    Olympia 2016 war das große Ziel von Nina Gröne, als der "Südhessen Morgen" die damals zwölfjährige Schwimmerin im Spätsommer 2011 zum Interview traf. Aus dem Traum von den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro ist nichts geworden - heute ist Nina Gröne froh, dass sie überhaupt wieder schwimmen kann. Eine langwierige Schulterverletzung hat die sportliche... [mehr]

Weinheim

  • Weinheim

    Suche nach OB-Kandidaten

    Das Kandidatenkarussel beginnt, sich zu drehen: Nach der Ankündigung von Weinheims Oberbürgermeister Heiner Bernhard, 2018 nicht für eine dritte Amtsperiode zu kandidieren, fallen erste Namen möglicher Nachfolger. "Ich kann mir sehr gut vorstellen, die Aufgabe als Oberbürgermeisterin in Weinheim zu übernehmen. Aber ich möchte nicht den Parteigremien... [mehr]

Welt und Wissen

  • Militär Eine Lücke im Gesetz ermöglicht deutschen Firmen die Herstellung von Kampfmitteln in Krisenländern / Gute Drähte der Manager zur Berliner Politik

    Waffenfreunde unter sich

    Ein Abendessen mit dem Präsidenten, dubiose Partner als Türöffner: Interne Unterlagen beweisen, wie trickreich der Rüstungskonzern Rheinmetall den Bau von Panzern in der Türkei einfädelte. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan beschimpft deutsche Politiker gern als Nazis. Deutsche Journalisten und deutsche Menschenrechtler lässt er ins Gefängnis... [mehr]

Wirtschaft

  • Lebensmittelskandal (II) Verbraucherschützer Bernhard Burbick erklärt, wie das Gift wirkt, und nimmt die Landwirte in Schutz

    "Eine akute Gesundheitsgefahr besteht nicht"

    Belastet Eier sollten zurück in den Supermarkt gebracht werden, rät Verbraucherschützer Bernhard Burdick. Er erklärt, wie gefährlich Fipronil ist, und wer aufpassen sollten. Herr Burdick, sollten die Deutschen am Wochenende auf das Frühstücksei verzichten? Bernhard Burdick: Wenn man ganz vorsichtig sein will, dann ja. Vor allem bei empfindlichen Kindern sollte... [mehr]

  • Justiz Lebensmittelhändler darf nach Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe Marken "Baktat" und "Bak" nicht mehr lange verwenden

    Baklan unterliegt im Familienstreit

    Der Mannheimer Lebensmittelhändler Bak Kardesler verliert die Rechte an zwei seiner Marken. Unternehmer Mustafa Baklan verliert damit vor Gericht gegen seine Schwägerin und deren Söhne. [mehr]

  • Abgasskandal Staatsanwaltschaft München untersucht mögliche Verletzung von Aufsichtspflichten

    Bußgeldverfahren gegen Audi-Vorstände

    Die Münchner Staatsanwaltschaft hat ein Bußgeldverfahren gegen mehrere Audi-Vorstände im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre eingeleitet. Wegen möglicher Verletzung von Aufsichtspflichten laufe ein solches Verfahren gegen noch unbekannte Vorstände des Autobauers, sagte gestern eine Behördensprecherin. Zuvor hatte der Ingolstädter "Donaukurier" darüber... [mehr]

  • Automobil Rheinland-Pfalz soll von Förderung profitieren

    Geld aus Dieselfonds für Region?

    Nach dem Dieselgipfel von Politik und Autobranche in Berlin können drei Stadtregionen in Rheinland-Pfalz auf Geld für die Modernisierung des Stadtverkehrs hoffen - neben Mainz, Koblenz/Neuwied auch Worms/Frankenthal/Ludwigshafen. [mehr]

  • Lebensmittelskandal(I) Aldi nimmt Eier aus dem Verkauf / Unklar, ob auch Hähnchenfleisch betroffen ist

    Leere Regale beim Discounter

    In der Aldi-Filiale an der Düsseldorfer Königsallee suchen die Kunden gestern vergeblich nach Eiern. Wo sonst Landvogt-Eier aus Bodenhaltung, 10 Stück für 1,09 Euro, oder aus Freilandhaltung, 10 Stück für 1,59 Euro, gestapelt waren, herrschte gähnende Leere. Und so war es bundesweit in Aldi-Filialen. Angesichts des Skandals um giftbelastete Eier hatte sich... [mehr]

  • Umwelt Damit in Europa Steaks brutzeln können, werden in Paraguay Bäume abgeholzt / Auf den gerodeten Flächen siedeln sich Rinderzucht und Sojaplantagen an

    Tropenwald endet als Grillkohle

    Eine Grillparty in Deutschland: Auf dem Rost brutzeln Steaks, die die Gäste in wenigen Minuten verputzt haben. In den etwa 10 800 Kilometer entfernten Trockenwäldern des Gran Chaco in Paraguay fallen in der gleichen Zeit reihenweise die Bäume. Die Verbindung? Aus den gerodeten Bäumen wird die Holzkohle, die in Berlin, Frankfurt oder München die Grills anheizt -... [mehr]

  • Abgasskandal

    VW-Manager legt in USA Geständnis ab

    Der seit Anfang des Jahres inhaftierte langjährige Volkswagen-Manager Oliver Schmidt hat sich wegen seiner Rolle im Abgas-Skandal schuldig bekannt. Der Deutsche, dem die USA Verschwörung zum Betrug und Verstoß gegen Umweltgesetze vorwerfen, legte gestern in Detroit ein Geständnis vor dem zuständigen Richter Sean Cox ab. Durch das Schuldbekenntnis reduziert sich... [mehr]

Wissenschaft

  • Forscher für späteren Schulbeginn

    Schlafforscher fordern einen späteren Schulbeginn. Neun Uhr wäre eine gute Zeit, sagt der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM), Alfred Wiater. Ein Unterrichtsbeginn noch vor acht Uhr sei "sicherlich problematisch". Und wenn schon, dann solle der Schultag mit Fächern wie Sport, Kunst oder Musik anfangen und nicht... [mehr]

  • Keine Entwarnung

    Für Randolf Menzel ist die Sache ziemlich klar: Insektenvernichtungsmittel aus der Gruppe der Neonicotinoide schaden Bienen und Hummeln. Der Neurobiologe von der FU Berlin hat fast sein ganzes Wissenschaftlerleben der Erforschung dieser Insekten gewidmet. Er zeigte unter anderem, dass die Substanzen das Gedächtnis der Bienen beeinträchtigen. Auch viele... [mehr]

Worms

  • Blick nach Worms Am Sonntag Theaterbegegnungen

    Sprache unter die Lupe nehmen

    Die Sprache der Deutschen war einst in ganz Europa berühmt für ihre Direktheit - und Grobheit. Das war bei Martin Luther der Fall, der schon mal seine Landsleute in seinen Texten als "die faulen Säue" anredete. Auch auf den deutschen Bühnen wurde Klartext gesprochen, von Gryphius und Lessing bis hin zu Wedekind und Thomas Bernhard. Doch seit Urzeiten gehören... [mehr]

Zeitreise

  • Der Reformator der Kurpfalz

    Ganz oben ragen links einsam Sonnengott Sol, dargestellt als römischer Imperator mit Sonnenkranz, und daneben der Blitze schleudernde strenge Jupiter in den Himmel, ihm zu Füßen ein Adler. Mehr ist zumindest an der Spitze nicht mehr da nach all den Zerstörungen, die der Ottheinrichbau über die Jahrhunderte erlebt hat. Das Dach darüber - es ist weg. Doch trotz... [mehr]

Zeitzeichen

  • Luther und das Wort

    Von Luther, der sich einer herzhaften, begeisternden Sprache bediente und die Menschen mit seinen Reden und Predigten in den Bann ziehen konnte, gibt es viele überlieferte Hinweise darüber, was er selbst unter überzeugend gesprochenem Wort verstand. "Darum ist Reden nicht Kunst, aber fein deutlich und richtig reden ist wenigen gegeben", sagte er, und... [mehr]

Zwingenberg

  • Ferienspiele Verein Zwingenberger Pro Kind brachte mit 17 Mädchen und Jungen wieder Farbe ins Leben

    Bunte Bilder für die Bahnunterführung

    Mit Pinseln, Farben und Bechern ausgestattet trafen sich insgesamt 17 Ferienspielkinder auf Einladung des Vereins Zwingenberger Pro Kind an der Bahnunterführung Wiesenstraße zu einem kurzweiligen Nachmittag. Es galt die Unterführung möglichst bunt und facettenreich aufzupeppen. Das ist den Mädchen und Jungen mit viel Liebe zum Detail gelungen Mit Feuereifer... [mehr]

  • Mitmachen Bürgerforum für

    Die Vielfalt der Ideen als Chance

    In Bensheim, Einhausen, Lautertal, Lorsch und Lindenfels war das Bürgernetzwerk Bergstraße bereits zu Gast. Am 30. August, Montag, ist ab 18 Uhr nun auch Zwingenberg an der Reihe. Interessierte Bürger sind dabei eingeladen, sich im Rahmen eines Bürgerforums über die Lebensqualität an ihrem Ort zu äußern - und Anregungen zu geben, wie diese in Zukunft noch... [mehr]

  • Am Dienstag SPD lädt zu Diskussion mit Lambrecht ein

    Europa leben - aber wie?

    Christine Lambrecht, Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion und Bergsträßer Bundestagsabgeordnete, wird gemeinsam mit Michael Roth, Staatsminister im Auswärtigen Amt und Spitzenkandidat der SPD Hessen für die Bundestagswahl, über die Zukunft Europas und das Regierungsprogramm der SPD diskutieren. Die öffentliche... [mehr]

  • Sportlich Karateka des Sportclubs Rodau berichten über Tag drei ihrer Trainingsreise auf die japanische Insel Okinawa

    Sumo-Ringen bei 32 Grad im Schatten

    Von Hans Georg Würsching Rodau/Okinawa. Tag drei der Reise auf die japanische Insel Okinawa - die Wiege des Karate-Sports - bescherte den fünf Karateka des Rodauer Sportclubs eine Trainingseinheit am Chura Sun-Beach. Nach einem kurzen Aufwärmen im Sand, das bei 32 Grad im Schatten und einer Luftfeuchtigkeit von 70 Prozent nicht wirklich erforderlich war, gab es... [mehr]

  • Einladung CDU veranstaltet Verkostung edler Rebensäfte / Gespräche mit Meister über bundespolitische Themen

    Weinprobe im Keller, Dämmerschoppen auf Schloss

    Die CDU Zwingenberg lädt für den 16. August, Mittwoch, zu einer Veranstaltung mit dem Titel "Wein & Politik" ein, bei der Dr. Michael Meister, Bergsträßer Bundestagsabgeordneter und Kandidat für die Bundestagswahl am 24. September, erwartet wird. Meister, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, wird im Rahmen einer Weinprobe, die um... [mehr]

Newsticker

  • 00:15 Uhr

    Worms: Nibelungenfestspiele starten mit mühsam glimmender "Glut"

    Worms. Mit sich langsam steigerndem Applaus ist bei den Nibelungenfestspielen in Worms die Uraufführung von Albert Ostermaiers neuer Nibelungenadaption "Glut" zu Ende gegangen. Die Welt liegt in Trümmern. Ostermaier und Regisseur Nuran David Calis verlegen die große deutsche Sage nach Persien und verquicken sie mit einer historischen Begebenheit aus der deutschen... [mehr]