Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 9. August 2017

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2003 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball

    Liverpool-Spiel ausverkauft

    Das Play-off-Heimspiel der TSG Hoffenheim in der Champions League gegen den FC Liverpool ist ausverkauft. Innerhalb weniger Stunden waren alle 25 568 Tickets für die Partie des Fußball-Bundesligisten am kommenden Dienstag (20.45 Uhr) vergriffen, teilte der Club mit. Vereinsmitglieder und Dauerkartenbesitzer nutzten ihr Vorkaufsrecht. Es werde daher keinen freien... [mehr]

2. Bundesliga

  • Fussball

    2. Bundesliga: Der 2. Spieltag

    1. FC Union BerlinHolstein Kiel4:3SV SandhausenFC Ingolstadt1:01. FC KaiserslauternSV Darmstadt 981:1MSV DuisburgVfL Bochum1:1Eintracht Braunschweig1. FC Heidenheim2:0SSV Jahn Regensburg1. FC Nürnberg0:1SpVgg Greuther FürthArminia Bielefeld1:2FC Erzgebirge AueFortuna Düsseldorf0:2FC St. PauliDynamo Dresden2:21. FC HeidenheimFC Erzgebirge Aue2:11.(1)1. FC... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Adler reisen am Donnerstag ins Trainingslager

    "Wir dürfen keine Zeit vergeuden"

    Seit gestern sind die Adler komplett. Als letzter Spieler kam Devin Setoguchi in Mannheim an. Der Stürmer hatte mit dem Verein abgesprochen, wegen einer Familienfeier später anreisen zu dürfen. Bereits am morgigen Donnerstag brechen die Mannheimer Richtung Zug auf, beim Lehner Cup in Sursee trifft der Club aus der Deutschen Eishockey Liga ihm Rahmen eines... [mehr]

Aktionen

  • Exklusiv Inhaber der MORGENCARD PREMIUM erhalten die REWE Geschenkkarte 10% günstiger / Lieferservice macht das Einkaufen bequemer und flexibler

    5% Sofortrabatt auf ausgewählte Produkte

    Inhaber der MORGENCARD PREMIUM erhalten 5% Sofortrabatt auf die Auswahl von über 1000 Artikeln der Qualitätsmarke REWE Beste Wahl und der Premiummarke REWE Feine Welt, die kulinarische Spezialitäten aus Deutschland und der ganzen Welt anbietet. Der Rabatt wird sofort gewährt, wenn beim Einkauf die MORGENCARD PREMIUM an der Kasse vorgezeigt und gescannt wird. Zur... [mehr]

  • 2% Nachlass und bis zu 100 Euro Bonus MORGENCARD PREMIUM-Inhaber sparen

    Besonderes Angebot der GGEW AG

    Die GGEW - 1886 gegründet - hat ihren Sitz in Bensheim. Das Unternehmen bietet erstklassigen Kundenservice und attraktive Konditionen für die Versorgung von Bürgern, Industrie- und Gewerbebetrieben sowie öffentlichen Einrichtungen mit Strom, Gas und Wasser. Der Energieversorger hat bundesweit rund 140 000 Kunden. Die GGEW baut ihr Engagement im Bereich... [mehr]

  • Tagesfahrt Fahrt nach Andernach am 8. Oktober für MORGENCARD PREMIUM-Inhaber günstiger

    Einmaliges Geysir-Erlebnis

    Die Eifel und ihre einzigartige Vulkanlandschaft ist das Ziel der Tagesfahrt am 8. Oktober. Ein besonderes Reisegefühl stellt sich bei der beschaulichen Fahrt mit der Brohltalbahn, dem "Vulkan-Expreß", ein. Um das Jahr 1900 wurde das Brohltal mit der Schmalspurbahn zum Transport der vulkanischen Steine und Erden erschlossen, später wurde der Betrieb durch... [mehr]

  • 10% Rabatt Inhaber der MORGENCARD PREMIUM erhalten Tickets für "HardChor" günstiger

    Göttlicher Nonsens mit Musik

    Sie haben sich auf einem Urschrei-Wochenende kennengelernt und sind seither ein Herz und eine Kehle: Der Heidelberger HardChor, männlicher Klangkörper mit kabarettistischem Wortwitz. Seit 27 Jahren begeistern die 20 Sänger unter der Leitung ihres Dirigenten Bernhard Bentgens mit ihren "Männerschicksalen" bundesweit das Publikum vom Mainzer Unterhaus bis zur... [mehr]

Altlußheim

  • Sportfischerclub Rheinsalm Zweitägiges Fischerfest lockt zahlreiche Besucher auf das Festgelände am Filzsee / Sieger der Dorfmeisterschaften ausgezeichnet

    Stefan Meiler ist der neue Fischerkönig

    Es ist eines der idyllischsten Flecken der Gemeinde und ein idealer Platz zum Feiern - der im Naturschutzgebiet gelegene Silzsee, an dem am Wochenende der Sportfischerclub Rheinsalm sein Fischerfest feierte. Zwar zeigte sich das Wetter am Samstag durchwachsen - vorsorglich waren schützende Zelte aufgestellt - doch hielt dies kaum jemand von einem Besuch auf dem... [mehr]

BA-Freizeit

  • Nicht Capri, sondern Stubenwald

    Ein Sonnenuntergang hat immer wieder etwas Faszinierendes [mehr]

  • Tage der Industriekultur Ab 18. August mehr als 25 Touren und Veranstaltungen in Mannheim und der Metropolregion

    Spaziergänge durch die Historie

    Nach dem Erfolg 2015 veranstaltet der Verein Rhein-Neckar-Industriekultur jetzt seine zweiten Tage der Industriekultur. Vom 18. bis 27. August können interessiere Bürger unter 27 Veranstaltungen auswählen. Eröffnet wird die Woche am 18. August mit einer Bootsfahrt durch den Mannheimer Hafen. Zum Abschluss am 26. August spielt der Mannheimer Gitarrist Claus... [mehr]

Bensheim

  • "Bürger" besichtigten Naturdenkmäler

    "Naturdenkmäler in Bensheim" war das Motto der diesjährigen Sommertour der Wählergemeinschaft Bürger für Bensheim (BfB). "In der Bensheimer Gemarkung stehen viele sehr alte Bäume. Es sind wahre Naturdenkmäler", erklärte BfB Stadtverordnete Dr. Ulrike Vogt-Saggau. Der älteste Baum in Bensheim ist die etwa 300 Jahre alte Kiefer auf dem Wehrgang des Auerbacher... [mehr]

  • Sanner GmbH Spritzgussanlagen sorgen für Effizienzsteigerung und Energieeinsparungen / Knapp drei Millionen Euro investiert

    14 neue Maschinen am Standort Auerbach

    Die Sanner GmbH, Hersteller hochwertiger Primärverpackungen und medizintechnischer Produkte aus Kunststoff, hat den Umbau der Bensheimer Fertigung Süd erfolgreich abgeschlossen. [mehr]

  • Active Learning Christoph Metzelder lud Vereine zu einem Workshop ein

    Bundesweites Netzwerk für soziale Projekte

    In Ahrenshoop an der Ostseeküste fand in diesem Jahr zum ersten Mal ein Workshop der Christoph-Metzelder-Stiftung statt, zu dem der Ex-Fußballnationalspieler seine Förderprojekte eingeladen hatte. Zu den angereisten Projekten gehörte auch der Bensheimer Verein Active Learning, der sich seit 2010 mit seinem Lern-Sport-Konzept für bislang mehr als 10 000 Kinder... [mehr]

  • Vortrag

    Das Glück der späten Jahre

    Wir kennen das Bild vom alten Menschen als demenzgefährdet, mit nachlassenden Kräften, zunehmenden Krankheiten und nachlassender Lebensfreude. Doch es gibt auch eine andere, eine helle Seite des Alterns. Sie wird gegenwärtig durch etliche Studien erforscht, die bestätigen, dass die seelische Gesundheit und Lebensfreude mit dem Altwerden bei vielen Menschen sogar... [mehr]

  • Auerbach

    Kurkonzert und Traditionsfiguren

    Der Kur- und Verkehrsverein lädt für Sonntag (13.) zum Kurkonzert mit dem "Swing Express" in den Kronepark ein. Für Organisation und Ausrichtung ist die Abteilung Auerbacher Kerb verantwortlich. Rechtzeitig vor der Kerb im Oktober werden am Sonntag die neuen Traditionsfiguren (Kerwekönigin, Kerweparrer und Mundschenk) vorgestellt. Außerdem findet während des... [mehr]

  • Bewerbung Neue freiwillige Einsatzkräfte willkommen

    Polizeihelfer gesucht

    Die Stadt sucht wieder Helfer für den freiwilligen Polizeidienst. Beim Bürgerfest 2005 hatte das Projekt Premiere. In erster Linie geht es darum, Präsenz zu zeigen, Ansprechpartner für die Bürger zu sein und mit wachsamen Augen durch die Stadt zu gehen. Vor allem bei Festen und in öffentlichen Anlagen sind die Helfer im Einsatz. Aber auch beim Streifen- und... [mehr]

  • Auerbach Erstklässler werden am Dienstag eingeschult

    Schulstart an der Schlossbergschule

    Für die neuen Erstklässler beginnt der Unterricht an der Schlossbergschule am Dienstag, 15. August, um 9.45 Uhr mit der Einschulungsfeier im Schulhof. In dieser Woche wird Klassenlehrerunterricht von Mittwoch bis Freitag jeweils von der 1. bis zur 4. Stunde sein (7.50 bis 11.20 Uhr) sein. Am Montag darauf beginnt der Unterricht nach Stundenplan. Der ökumenische... [mehr]

  • Vogel der Nacht: Gestern Auftakt des Stadtpark-Festivals

    Käfigtür auf - und los: Seit Dienstagabend fliegt der Vogel der Nacht wieder im Bensheimer Stadtpark. Das beliebte Festival läuft bis Sonntag (13.) mit 60 Programmpunkten. Zum Auftakt gab es neben Live-Musik und Unterhaltung für Kinder eine farbenfrohe Hippie-Revue mit bestem Woodstock-Flair. Nicht nur für Freunde der 60er und 70er Jahre ein abwechslungsreicher... [mehr]

  • Diakonisches Werk Sponsoren für Panther Soccer dringend gesucht / GGEW beteiligt sich an Bandenwerbung

    Zitterpartie soll bald ein Ende haben

    Die Schusshaltung stimmt, der Ball trudelt Richtung Tor - nur an den Schuhen muss Susanne Schäfer, Kommunikationschefin der GGEW AG, noch ein bisschen arbeiten. Die sind eine Spur zu elegant für einen Bolzplatz. Macht aber nichts. Für den Vormittagstermin am mobilen Soccer Court des Diakonischen Werks braucht es letztlich keine Fußballstiefel. Schließlich geht... [mehr]

Biblis

  • Ferienspiele II Biwwelser Babbel Dasche laden erstmals ein

    Auch einige Jungs tanzen mit

    "Einmal als Tanzmariechen auf der Bühne stehen, dies ist sicherlich der Traum einiger Mädchen", dachte sich der Bibliser Karnevalsverein Biwwelser Babbel Dasche und lud erstmals bei den Ferienspielen zu einem Tanzworkshop ein. Hier bekamen die Teilnehmer einige Basisschritte der Fastnachtstänze gezeigt und studierten eine kleine Choreographie ein. "Es wird ein... [mehr]

  • Ferienspiele I Bei Feuerwehr und DRK dürfen die Kinder einen Brand löschen

    Im Team viel geleistet

    "Yippie yeah", riefen die Kinder, nahmen Anlauf und ließen sich dann bäuchlings über die Wasserrutsche gleiten. Denn Spiele mit und ohne Wasser gab's beim Ferienspielprogramm, zu dem die Freiwillige Feuerwehr und das DRK einluden. Die Kinder lernten spielerisch die Aufgaben der beiden Vereine kennen. Sie löschten einen Brand, verarzteten "Verletzte", warfen... [mehr]

  • Blutspende 131 Teilnehmer in Biblis

    Warteschlangen beim Check

    "Ein bisschen aufgeregt bin ich schon", sagt Jessica Wetzel vom Bibliser DRK-Ortsverein. Denn die 18-Jährige war bei der Blutspende ihres Heimatvereins nicht nur als Helferin unterwegs, sondern spendete auch zum ersten Mal Blut. Insgesamt 23 Erstspender kamen an diesem Tag vorbei, darunter vier junge Ehrenamtliche vom DRK. "Wir wollten alle zusammen unsere erste... [mehr]

Brühl

  • Villa Mexiner Reinhard Klimmt zeigt Masken und Skulpturen aus Westafrika / Bilder aus der Partnergemeinde Dourtenga runden die Ausstellung ab

    "Am Anfang war es reine Abenteuerlust"

    Masken verstecken und schützen ihren Träger. Sie geben ihm die Möglichkeit, für eine Weile aus dem normalen Leben auszusteigen, sich als ein anderes Ich zu geben. So sind sie in Afrika ein wichtiges rituelles Instrument. Dort sind Masken und Skulpturen Ausdruck einer Jahrhunderte alten kulturellen Tradition, die zugleich Beweis der Vielfalt afrikanischer Völker... [mehr]

  • Turnverein Einwöchiges Handballcamp bietet Sechs- bis Zehnjährigen mehr als nur Sportaktivitäten

    Schnitzeljagd bildet das Finale

    Ihren spannenden Sport brachte die TVB-Handballabteilung unter Federführung der Jugendleiter Lisa Bühn, Norbert Siebenlist und Hans Blau während ihres einwöchigen Handballcamp Kindern von sechs bis zehn Jahren näher. "Auch diesmal war der Andrang dermaßen groß, so dass dieses Angebot binnen weniger Tage ausgebucht war", freuen sich die Verantwortlichen. Manche... [mehr]

  • Ferienprogramm Kinder erobern zusammen mit dem Sportverein Rohrhof den Luisenpark

    Spielplätze sind der absolute Renner

    Auf Einladung des Sportvereins Rohrhof fuhren im Ferienprogramm 28 Mädchen und Jungen in den Luisenpark nach Mannheim. Das durchwachsene Wetter tat der guten Laune aller Teilnehmer und Betreuer keinen Abbruch. Bepackt mit Badesachen, Getränken, Hamburgern und Bratwürsten kam die Gruppe bereits am Morgen an "ihrem" Grillplatz im Luisenpark an, wo Jugendleiter Horst... [mehr]

Bürstadt

  • Naturschutz Bürstädter Bauern und Nabu wehren sich gegen Ausdehnung von Gewerbegebieten und die geplante Ortsrandstraße

    "Landverlust mit allen Mitteln verhindern"

    "Die Interessen der Landwirte finden bei der Verwaltung kein Gehör und werden zu wenig berücksichtigt." In diesem Urteil waren sich die Landwirte Erich Standfuß und Thorsten Reski einig. Anlass für ihren Ärger sind die neuen Pläne zum Gewerbegebiet "Am Brückelsgraben", das sich bis zu knapp 50 Hektar erstrecken soll. Ein Dorn im Auge ist den Landwirten auch... [mehr]

  • RTF Schiffsmühlenbesuch in Ginsheim bringt viele neue Erkenntnisse über eine alte, effektive Technik

    Bibliser Rennradfahrer auf historischen Spuren unterwegs

    Vor kurzen hat der RTF Biblis einen Ausflug Richtung Mainz unternommen. Bei ihren Touren über die Mainzer Rheinbrücke sahen die Bibliser Rennradfahrer vor Ginsheim das große Hausboot mit dem Aussehen einer Scheune, das an diesem Tag ihr Zwischenziel sein sollte, schon oft. Als sie dann erfuhren, es sei eine historische "Schiffsmühle", war die Neugier geweckt und... [mehr]

  • MGV Liederkranz 1920 Zu Gast in Viernheim

    Große Stimmgewalt und vielfältiges Liedgut

    Singen verbindet. Und so war der MGV Liederkranz 1920 Biblis gerne der Einladung des MGV 1846 Viernheim gefolgt und beteiligte sich am vergangenen Freitag beim Freundschaftssingen anlässlich des diesjährigen Gartenfestes der Viernheimer. Gemeinsam fuhren die Sängerinnen und Sänger vom MGV Liederkranz und GV Eintracht mit dem Bus nach Viernheim. Der MGV Viernheim... [mehr]

  • Diakonisches Werk

    Helfer für Tafelladen gesucht

    Das Diakonische Werk sucht Helfer für den Tafelladen in Bürstadt. "Wir suchen aktuell weitere helfende Hände für zwei bis drei Stunden pro Woche auf ehrenamtlicher Basis", heißt es in der Mitteilung. Ehrenamtliche Helfer kommen zum Beispiel im Fahrdienst zum Einsatz. Sie holen Lebensmittelspenden ab und bringen sie zu den Tafelräumen. Im Tafelladen räumen die... [mehr]

  • Wichtelburg

    Kinderkrippe öffnet ihre Türen

    Zu ihrem fünften Geburtstag lädt die Kinderkrippe "Wichtelburg" zum Tag der offenen Tür ein. Am Samstag, 9. September, von 11 bis 16 Uhr, können sich Eltern, Verwandte und alle Interessierten in der Einrichtung umschauen. Um 10 Uhr findet ein offizieller Empfang mit geladenen Gästen statt. Ab 11 Uhr beginnt dann das Festprogramm. Das Team der Kinderkrippe lädt... [mehr]

  • Porträt Nach zwei Jahren verabschiedet sich Kaplan Kai Wornath von Bürstadt / Arbeit mit Ministranten großes Anliegen

    Zeit für Gespräche mit Tiefgang

    Auch wenn Kaplan Kai Wornath die Odenwälder Berge vermisst: Das Bürstadt topfeben ist, kam ihm zumindest bei Radfahren sehr gelegen. Auf seinem Drahtesel er am liebsten unterwegs. Und zwar in seiner Arbeitskleidung - immer ansprechbar für die Menschen. [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen DJK-Klettertreff im Ferienprogramm stößt auf große Resonanz

    An sicherer Leine geht es hoch hinaus

    Klettern verbindet Spaß, Sport und Nervenkitzel. Diese Mischung sorgte beim "Klettern an der Kletterwand samt Seilaktion" des DJK-Klettertreffs Neckarhausen für reichlich Zulauf. Nachdem der erste Termin im Rahmen des Ferienprogramms rasch ausgebucht war, und es noch viele Interessenten gab, bot man spontan einen Zusatztermin an, der ebenfalls für diverse... [mehr]

  • Neckarhausen

    Ragtime-Messe als Chorprojekt

    Der St. Andreas-Chor Neckarhausen hat ein neues Chorprojekt gestartet. Auf dem Programm steht die Ragtime-Messe von Johann Kreuzpointner. Sie soll beim Erntedankgottesdienst am 30. September aufgeführt werden. Mit dabei ist die Chorgemeinschaft "Villa Capella Duria" und eine Südstaaten-Dixiland-Combo. "Ein wirklich reizvolles Projekt", heißt es in der Einladung... [mehr]

Einhausen

  • Kommunalpolitik Nach Einschätzung der kleinsten Fraktion der Gemeindevertretung regiert die CDU seit der letzten Wahl, ohne auf Gegenargumente einzugehen

    Grüne kritisieren Ausgabenpolitik

    Eine "gute und notwendige Streitkultur aller Fraktionen" hatte der Vorsitzende der Gemeindevertretung Ingo Bettels zuletzt im Sommerinterview mit dem "Bergsträßer Anzeiger" als nach wie vor gegeben angesehen. Bei den Einhäuser Grünen erkennt man das nicht. "Die CDU hat nach dem Erreichen der absoluten Mehrheit bei der Kommunalwahl verkündet, nicht alleine... [mehr]

  • Turnverein Organisatoren des TVE hatten sich für die Ferienspielkinder diesmal ein ganz besonderes Angebot ausgedacht

    Sport und Spiel nach Würfelzahl

    Bänke wurden geschleppt, der Barren in die Halle gezogen und das kleine Trampolin aufgebaut. Reifen, Hüpfbälle, ein Pedalo und Hütchen gehörten ebenfalls zum Equipment, das der TV Einhausen für den Ferienspielnachmittag benötigte. Cornelia Schumacher und Michelle Jäger bekamen an diesem Tag Unterstützung von Nico Grieser, Corinna Koch und Yasar Sapmaz. Die... [mehr]

  • Viertes Gebäude bleibt umstritten

    Die Einhäuser Grünen sehen den Bau eines vierten Gebäudes auf dem Gelände der Flüchtlingsunterkunft Ecke Carl-Benz-Straße/Friedhofstraße weiterhin kritisch. Die ursprüngliche Planung der Christophorus Wohnheime eG, auf dem Areal vier Häuser zu errichten, wurde vor zwei Jahren mit dem Beschluss der Gemeindevertretung zum Erbpachtvertrag zusammengestrichen.... [mehr]

  • Waldkindergarten erneut Thema

    Im Rahmen der anstehenden Diskussion um den Bau einer zusätzlichen Kinderbetreuungseinrichtung in Einhausen wollen die Grünen noch einmal die Idee eines Waldkindergartens aufs Tapet bringen. Mit Blick auf die steigenden Geburtenzahlen und das große Neubaugebiet Im Knippel wird man sich in der Weschnitzgemeinde zeitnah Gedanken machen müssen, ob die vorhandenen... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Nach Medienberichten ist der Finne mit Portugals Meister Benfica Lissabon einig / Poker um Ablösesumme

    Eintracht-Torhüter Hradecky auf dem Sprung

    Schon direkt nach dem verlorenen Pokalfinale in Berlin hatte Lukas Hradecky einen Abschied von Eintracht Frankfurt angedeutet, obwohl der hessische Fußball-Bundesligist mit seinem Angebot für einen neuen Vertrag bis an seine Schmerzgrenze gegangen ist. Jetzt scheint das Sommertheater um den finnischen Nationaltorhüter, dessen Kontrakt am 30. Juni 2018 ausläuft,... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Titel für Badenia-Bouleabteilung

    Finn Baier ist Landesmeister

    Erfolg in der Boule-Abteilung des TSV Badenia Feudenheim. Bei den Rheinlandpfälzischen Jugend Petanque-Meisterschaft in Ludwigshafen-Oppau holte Finn Baier, Nachwuchsspieler beim TSV, den 1. Platz und sicherte sich somit die Landesmeistermeisterschaft Rheinland-Pfalz 2017. Im einem spannenden Endspiel gewann Finn Baier mit 13:8 gegen Alexander Fuchs aus... [mehr]

  • Feudenheim Afghanischer Abend mit Said Azami und seinem Buch "Mut zu neuen Wegen"

    Leben riskiert für Sicherheit und Freiheit

    "Afghanistan, ein Land der Kriege und der Feuer, in dem die Herzen der Menschen weinen und die Seelen leiden; ein Land, das in Blut getränkt auf Frieden wartet..." Das ist nur der Anfang eines erschütternden Resümees, das Said Azami in poetische Worte gefasst an das Ende des afghanischen Abends im Kulturtreff setzte. Auf Initiative von Jost-Jochen Wacker war er... [mehr]

Fotostrecken

  • Blaulicht

    Brennendes Auto auf der A6

    Ein brennendes Auto sorgte am Mittwochnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr auf der A 6 bei Schwetzingen.

Fotostrecken BA

  • Stadtpark-Festival

    Prima Stimmung bei Vogel der Nacht

    Sechs Tage lang Live-Musik und Programm für Kinder: Das Stadtpark-Festival Vogel der Nacht ist am Dienstag gestartet.

Fotostrecken MM

  • Heidelberg: Zwei Leichtverletzte bei Unfall

    Heidelberg: Zwei Personen sind bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend in Heidelberg im Bereich der Kreuzung Speyerer Straße/Pleikartsförster Straße leicht verletzt worden.

  • Therapiestunde

    Hunde als Therapeuthen in der Schule

    Silvia Singer (Fuchshof Rippenweiher) mit ihrer Assistentin Laura Wörthmüller üben mit den Schülern in der Astrid-Lindgren-Schule spielerisch den Umgang mit Therapie-Hunden.

Fotostrecken SZ

Fotostrecken Wochenende

Fußball allgemein

  • Fußball 252 Tage nach dem Chapecoense-Unglück steht Alan Ruschel neben Weltstar Lionel Messi wieder auf dem Platz

    "Ein Sieg des Lebens"

    Vor 252 Tagen lag Alan Ruschel in den Trümmern des Flugzeugs mit der Nummer LaMia 2933 am Berg El Gordo in Kolumbien. Um ihn herum tote Mannschaftskameraden seines brasilianischen Fußballclubs Chapecoense. Und nun steht Ruschel neben Weltstar Lionel Messi im Camp Nou und spielt wieder. Es wird viel über die Kommerzialisierung des Fußballs geredet in diesen Tagen... [mehr]

  • Fußball Leipziger Trainer bedankt sich bei Uli Hoeneß

    Hasenhüttl plaudert Geheimnisse aus

    Ralph Hasenhüttl kann sich auch einen Job als Nationaltrainer vorstellen. Auf die Frage, wen er gerne zu einem Abendessen zum Thema Fußball einladen würde, sagte der heute 50 Jahre alt werdende Trainer von RB Leipzig dem Magazin "Playboy": "Ich fände auch spannend zu erfahren, was es bedeutet, eine Nationalmannschaft zu trainieren, weil das etwas ist, das mich... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • SPD Heinz Roos für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt

    Für Ideale und Ideen eingesetzt

    Bevor die SPD-Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht die Urkunde für 50 Jahre Treue zur Partei an Ehrenbürgermeister Heinz Roos übergeben konnte, musste sie ihn erst einmal von seinem "Arbeitsplatz" an der Bontheke weglocken. Denn beim traditionellen Grillfest der Genossen in der Rathausscheune und auf dem Hof war er gerade "im Dienst". Und den absolvierte er... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Teilnehmerzahl beim Wettbewerb erneut rückläufig / Zehnköpfige Kommission gestern unterwegs

    Mit Leidenschaft und viel Arbeit Blumenschmuck gestaltet

    Sieben Damen und drei Herren gehören der Kommission an, die seit Jahrzehnten die schönsten Vorgärten und Balkone in Heddesheim bewertet. "Leider haben wir etwa zehn Anmeldungen weniger als im vergangenen Jahr", stellte Ingrid Bach, die 1. Vorsitzende des Vereins der Landfrauen, vor dem Start über eine Strecke von zwölf Kilometern fest. Die Tour hatte Erika... [mehr]

Heidelberg

  • Verkehr 50 000 Euro Schaden bei Unfall / Keine Verletzten

    Auto kracht in Tram

    Hoher Sachschaden ist bei einem Unfall zwischen einem Auto und einer Straßenbahn in Heidelberg entstanden. Nach Polizeiangaben von gestern hat am Montagabend, kurz vor Mitternacht, ein 34-jähriger Autofahrer beim Linksabbiegen in der Carl-Benz-Straße eine Straßenbahn der Linie 26 übersehen, die in die gleiche Richtung fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Die... [mehr]

  • Handschuhsheim Sanierung in Zeppelinstraße läuft auf Hochtouren / "Enorme Lärmbelästigung" für Krankenhaus

    Dem Zeitplan vier Monate voraus

    Mit einer schweren Walze rollt ein Arbeiter über den frischen, noch dampfenden Asphalt. Mehrfach setzt er die Baumaschine zurück und fährt neu an, um der Masse eine gleichmäßige Oberfläche zu geben. Ein paar Meter davor sind Kollegen mit einer Schnur zugange und messen die Dicke der Betonschicht. Wo sie Unebenheiten finden, streichen sie die werdende Fahrbahn... [mehr]

  • Bismarckplatz

    Ermittlungen zu Schlägerei stocken

    Die Polizei ist auf der Suche nach Menschen, die in der Nacht auf Samstag, 22. Juli, eine Schlägerei auf dem Heidelberger Bismarckplatz beobachtet haben. Nach Behördenangaben waren damals gegen 2.40 Uhr zwei Gruppen aneinander geraten, darunter drei Männer und eine Frau im Alter von 21 bis 26 Jahren. Ein junger Mann musste nach der Auseinandersetzung mit einem... [mehr]

  • Verwaltung Beratungsangebot beim städtischen Vermessungsamt eröffnet / Anträge ab jetzt nur noch beim Amtsgericht Mannheim

    Neue Anlaufstelle für Grundbuchfragen

    Wer sich in Heidelberg über Grundstücke informieren möchte, muss sich in Zukunft an die Mitarbeiter des städtischen Vermessungsamtes wenden. Am Montag ist beim dortigen Liegenschaftskataster eine neue Anlaufstelle zur Einsichtnahme in Grundbücher in Betrieb gegangen. Hintergrund ist die Eingliederung des Heidelberger Grundbuchamtes in das Amtsgericht Mannheim im... [mehr]

  • Kriminalität Nach Sexualdelikt sollen sich Betroffene melden

    Polizei sucht Frauen

    Die Polizei in Heidelberg bittet Frauen, die am vergangenen Freitagabend von einem 21-jährigen Mann belästigt worden sind, sich zu melden. Wie die Polizei gestern mitteilte, soll der Mann in unmittelbarer Nähe eines Kultur- und Konzerthauses am Zollhofgarten eine bislang noch nicht bekannte Zahl von Frauen im Vorbeigehen unsittlich berührt oder ihnen auf den... [mehr]

HeidelbergCement

  • HeidelbergCement Kartell bei italienischer Tochter

    84 Millionen Euro Strafe

    Der Zementkonzern HeidelbergCement hat Probleme mit der italienischen Kartellbehörde. Die Wettbewerbshüter verhängten gegen die italienische Tochter Italcementi wegen Preisabsprachen eine Geldstrafe in Höhe von 84 Millionen Euro. Italcementi werde Rechtsmittel gegen die Entscheidung und das Bußgeld einlegen, teilte HeidelbergCement in der Nacht auf gestern mit.... [mehr]

Hessen/RLP

  • Drogen Beamte stellen 124 Pflanzen sicher

    Marihuana im Keller

    Polizisten haben eine Marihuanaplantage in Seeheim-Jugenheim entdeckt und zwei Männer vorläufig festgenommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatten Beamte einen 38 Jahre alten Mann in seiner Wohnung im Kreis Bergstraße wegen anderer strafrechtlicher Ermittlungen aufgesucht. Als er die Haustür öffnete, sei den Polizisten starker Marihuana-Geruch entgegen... [mehr]

  • Kriminalität Ermittlungen gegen 33-jährigen Vietnamesen

    Polizei fasst Schleuser auf Flughafen

    Auf dem Flughafen in Frankfurt hat die Polizei einen mutmaßlichen Schleuser festgenommen. Dem 33-jährigen polizeibekannten Mann aus Vietnam wird vorgeworfen, er schleuse Ausländer nach Deutschland ein, teilte die Bundesspolizei gestern mit. Auf seine Spur kamen die Beamten durch einen Reisenden aus Vietnam, der bei seiner Einreise am Montag ein niederländisches... [mehr]

  • Dillenburg Auslaufflächen können ausgebaut werden

    Positive Einschätzung für Gestüt

    Mehr Bewegungsfreiheit für Pferde: Auf dem Gelände des Hessischen Landgestüts in Dillenburg können nach Einschätzung von Experten problemlos neue Auslaufflächen für die Tiere geschaffen werden. Schon jetzt erhielten die Pferde täglich ausreichend Bewegung, etwa beim Training, sagte gestern die Sachverständige für Pferdehaltung, Christiane Müller, in... [mehr]

  • Bildung Hessen kämpft mit Lehrermangel und nach Ansicht der Schülervertretung mit hoher Belastung der Pädagogen

    Schlechtes Zeugnis bei Inklusion

    Manche Eltern finden keinen geeigneten Betreuungsplatz für ihre Kinder nach der Schule, andere klagen über Unterrichtsausfall und überlastete Lehrer. Auf die Pädagogen kommen immer mehr Herausforderungen zu. Die größten Baustellen der Schulpolitik in Hessen aus Sicht von Lehrern, Eltern und Schülern: Inklusion: Beim gemeinsamen Lernen von Behinderten und... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Raphael Pattie (16) aus der Partnergemeinde Brignais Praktikant im Rathaus

    "Anfangs spanische Wörter mit deutschen vermischt"

    Eigentlich hatte Raphael Pattie das Fach Deutsch nach fünf Jahren an seiner Schule, der Cité Scolaire Internationale im französischen Lyon, schon abgewählt. "Ich habe gemerkt, dass mir Spanisch einfach besser liegt", erklärt der 16-jährige Franzose aus Hirschbergs Partnergemeinde Brignais. Nun ist er drei Wochen lang als Praktikant im Rathaus beschäftigt,... [mehr]

Hochschule

  • Frauen und Karriere

    Lust auf Wettbewerb

    Das Forscherteam um Finanzprofessorin Alexandra Niessen-Rünzi der Universität Mannheim ist in einer Studie dem Verhältnis von Frauen zur Karriere nachgegangen. Das Ergebnis: Frauen entscheiden sich häufiger für Wettbewerbssituationen, wenn sie zuvor ein erfolgreiches weibliches Vorbild beobachten konnten. Im Rahmen ihrer von der Werner Jackstädt Stiftung... [mehr]

  • Abschluss Lisa Wayand hat ihre Bachelorarbeit über die Selbstinszenierung beim Online-Dating geschrieben / "Bestätigung viel direkter als im echten Leben"

    Nach drei Sekunden kommt der nächste Klick

    Einfacher geht es nicht: Ein Wisch nach rechts signalisiert Interesse, streicht der Finger nach links, steht das für Ablehnung. Nur wenn beide Seiten der Flirtwilligen Variante eins wählen, dürfen sie miteinander chatten. "It's a match" nennt Tinder das. Die Online-Dating-Plattform hat es trotz des eher etwas schmuddeligen Images weit gebracht. Über zwei... [mehr]

  • Serie Was Studierende aus dem Ausland in Mannheim erleben

    Viel Trubel in der Stadt

    Die vielen ausländischen Studierenden bereichern Mannheim. In unserer Serie erzählen einige von ihren Erfahrungen. Patrick Davey kommt aus der britischen Stadt Ipswich. Der Verwaltungssitz der Grafschaft Suffolk liegt im Osten Englands. Für zwei Semester hat Davey an der Uni Mannheim Politikwissenschaften studiert. Der 26-Jährige entwickelte in dieser Zeit seinen... [mehr]

  • Studium Auch ohne Abitur ist der Weg an eine Hochschule für viele offen / Interessierte müssen bestimmte Bedingungen erfüllen

    Weniger Geld, mehr Freiheit

    Auch wer kein Abitur hat, kann an einer Hochschule studieren. Allerdings sollten sich Interessierte genau erkundigen, welche Bedingungen sie erfüllen müssen. [mehr]

Hockenheim

  • Marktplatz Rund 130 Teilnehmer der umweltbewegten Tour de Natur erteilen bei Kundgebung dem motorisierten Individualverkehr und dem Ring eine Absage

    "Wir brauchen eine bessere Mobilität"

    Karl Drais statt Carl Benz: Mit dem Automobil - und sei es auch noch so ausgereift und möglicherweise sogar strombetrieben - lassen sich bei den Teilnehmern der Tour de Natur keine Punkte machen. Nach einer Kundgebung auf dem Marktplatz verabschiedeten sich die rund 130 Teilnehmer aus ganz Deutschland, Frankreich, Tschechien und den Niederlanden mit "Ohne Auto... [mehr]

  • Aquadrom Surfsimulator feiert Premiere beim Sommerspaß

    Bullenreiten sorgt für viel Heiterkeit

    Am Montag haben die beiden letzten Wochen des diesjährigen "Sommerspaß im Aquadrom" begonnen. Sie werden in bewährter Manier vom Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk und dem Jugendzentrum am Aquadrom ausgerichtet. Von montags bis freitags gibt es zwischen 15 und 18 Uhr auf dem hinteren Teil der Liegewiese ein abwechslungsreiches Programm. Dabei steht das knallgelbe... [mehr]

  • FV 08 50 Nachwuchskicker trainieren mit sieben Übungsleitern im Sommercamp / Aktion stößt erneut auf große Resonanz / Schon Meldungen fürs nächste Jahr

    Fertigkeiten im Dribbeln und Passen verbessert

    Der Fußballverein (FV) führte in der ersten Augustwoche sein beliebtes Sommerferien-Fußball-Camp auf dem neuen Kunstrasenplatz und auf dem Rasenplatz im Waldstadion durch. Dieses Jahr war das Fußballcamp mit 50 Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren und sieben Trainern stark besucht und alle hatten sehr viel Spaß bei herrlichen Sommerwetter. Viele der... [mehr]

  • CDU-Stadtverband Gemeinsam mit dem Verein "Konvoi der Hoffnung" den Transport von Inventar der Louise-Otto-Peters-Schule nach Ungarn und in die Ukraine organisiert

    Großmutters Schulmöbel werden ersetzt

    "Wir suchen dringend gebrauchte Schulmöbel für Schulen in Osteuropa. Können Sie uns hier helfen?", so der Hilferuf von Manfred Rölleke, Vorsitzender der in Oberhausen-Rheinhausen beheimateten Hilfsorganisation Konvoi der Hoffnung. Die Anfrage ging an den Hockenheimer CDU-Stadtverbands-Vorsitzenden Markus Fuchs und wurde vor dem Hintergrund des Neubaus der... [mehr]

  • Öffentlichkeitsbeteiligung

    Lärmbelästigungen durch Bahn melden

    Derzeit und nur noch bis Freitag, 25. August, läuft die Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamts (EBA). Dabei haben Haushalte und einzelne Personen die Möglichkeit, ihre persönliche Beeinträchtigung durch Bahnlärm in Hocken-heim zu melden. Die Stadt Hockenheim ruft alle Betroffenen auf, zahlreich daran teilzunehmen.... [mehr]

  • Bürgerinitiative Zahlreiche Besucher beim Stammtisch der BIT / Standortalternativen für die Anschlussunterbringung bleiben weiterhin wichtiges Thema

    Parkkonzept der Stadt für Hockenheim-Süd stößt auf harsche Kritik

    Überraschend war die zahlreiche Teilnahme am BIT Stammtisch, denn trotz der Ferienzeit war dieser wie gewohnt gut besucht, heißt es in einer Pressemitteilung der Dachorganisation von fünf Bürgerinitiativen in der Stadt. Auf großes Missfallen sei bei dem Treffen die Umsetzung des Parkkonzeptes der Stadtverwaltung in der Heinrich-Böll-Straße gestoßen, heißt es... [mehr]

  • Rotes Kreuz Doppelte Aktion bei nächster Blutspende

    Zur Stärkung gibt es Gegrilltes

    Bei der nächsten Blutspende am Dienstag, 15. August, 14.30 bis 19.30 Uhr, gibt es beim Roten Kreuz, Im Auchtergrund 1, gleich eine doppelte Aktion: Mrs. Sporty unterstützt die Aktion mit Kuchen, es wird gegrillt und gibt alkoholfreies Freibier. Die Mitglieder von Mrs. Sporty werden gemeinsam Blut spenden. Inhaberin Claudia Löwenau: "Sehr gerne haben wir unsere... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    Kleineidam erhält Auszeichnung

    Beim "Gestaltungswettbewerb Grabzeichen" hat der Ilvesheimer Steinmetzmeister Detlef Kleineidam eine Bronze-Medaille gewonnen. Kleineidam erhielt die Auszeichnung für eine gestalterisch hochwertige Grabmal-Arbeit auf dem Friedhof Ilvesheim Mitte. Wie der Landesinnungsverband Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk Baden-Württemberg mitteilte, wurden insgesamt 57... [mehr]

Innenstadt / Jungbusch

  • Innenstadt

    Letzte Hafenfahrt am Samstag

    Am Samstag, 12. August, haben Besucher bei der Hafenfahrt unter dem Motto "Global trifft lokal" zum letzten Mal die Möglichkeit, den Hafen und die dort ansässigen Unternehmen rund um Nachhaltigkeitsthemen besser kennenzulernen. Start ist um 10.30 am Schiffliegeplatz an der Kurpfalzbrücke (Cahn-Garnier-Ufer). Anhand ausgewählter Firmen und Produkte werden zwei... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal CDU-Bezirksbeiräte wenden sich an Peter Kurz

    "Hätten niemals zugestimmt"

    In einem Brief an Oberbürgermeister Peter Kurz haben die Käfertaler CDU-Bezirksbeiräte Michael Mayer, Chris Rihm, Georg Herrmann und Alexander Hartung eindringlich auf die prekäre Parkplatzsituation in der Mannheimer Straße hingewiesen und die Verwaltung aufgefordert, kurzfristig Lösungen anzubieten, wie dem Problem begegnet werden kann. Die Christdemokraten... [mehr]

  • Käfertal/Gartenstadt Hüttenfest der "Freunde des Karlsterns" / Polizei und ASB müssen kurzfristig absagen

    Gemütlicher Treff im schattigen Grün

    Die Musik klang schon von weitem durch das sattgrüne Laub der Bäume: Das Blasorchester Blau-Weiß Waldhof begrüßte die Besucher des Hüttenfestes mit Volksmusik. Eingeladen in den Käfertaler Wald hatte der Förderverein "Freunde des Karlsterns". und Albrecht Trunk vom Vorstand freute sich, dass so viele Naturliebhaber zum Max-Jaeger-Haus am Karlstern gefunden... [mehr]

  • Käfertal

    Kerwekranz wird aufgehängt

    Bei der "Freundschaft" wird am Sonntag, 13. August, ab 10 Uhr wieder der Kerwekranz zur Käfertaler Kerwe aufgehängt. Pünktlich um 11 Uhr verkündet auf dem Siedlerfestplatz in der Lampertheimerstr. 150/Ecke Lina-Kehl Weg (neben der Bäckerei Schnabel) Kurt Heck, der 1. Vorsitzende des Siedlergesangsvereins Freundschaft 1934, unterstützt von seinen Kerweburschen... [mehr]

  • Käfertal Angaben über öffentliche Stellplätze nach Bau des neuen "Rewe"-Marktes sorgen für Verstimmung bei Anwohnerveranstaltung

    Sorgen wegen des Parkraums

    Irritierte Gesichter bei der Informationsveranstaltung der Stadtverwaltung zum Thema "Sanierung Käfertal-Mitte". Bei der Präsentation des Bauvorhabens Vollsortimenter tauchte nicht nur mit Awes Khan von der Mannheimer Pro Concept Holding AG ein neuer Investor auf, auch die Zahl der öffentlich verfügbaren Stellplätze stellte sich plötzlich in ganz anderem Lichte... [mehr]

Ketsch

  • Travestieshow Die "Schlagertanten" um Céline Bouvier bieten für ein Volksfest ungewöhnliche und schrille Unterhaltung

    "Bei jedem Auftritt höre ich: diese Beine, diese Figur!"

    Es war eine Neuheit bei der 66. Ausgabe des Backfischfests und sie hob sich doch ein wenig vom restlichen Partyprogramm ab: Gestern Abend hatten "Madame Bouvier" und ihre "Schlagertanten" ihren Auftritt und boten dem Publikum eine schrill-bunte Travestieshow. Gekonnte Gesangseinlagen trafen auf freche Moderationen, und die vier Damen - darunter die zwei Drag Queens... [mehr]

  • Irischer Abend Frisches Guinness und Fish 'n' Chips zur Einstimmung / "Paddy goes to Holyhead" entführt mit Folk-Musik auf die Grüne Insel / Selbst gebürtige Iren im Publikum sind überzeugt

    "So unglaublich nah an meiner Heimat"

    Auf dem Backfischfest ist er längst zur Tradition geworden, doch der ASV-Vorsitzende Günter Perner liegt ganz richtig, wenn er unserer Zeitung im Gespräch kurz vor Beginn dieser berauschenden drei Stunden verrät: "Dieser irische Abend mit Paddy ist immer etwas ganz Besonderes!" Denn auch 2017 sollte sich dieses Mantra wieder bewahrheiten - und das hat seine... [mehr]

  • Kleintierzuchtverein Gäste des Hähnchenfests sammeln für "grünes Klassenzimmer" beim Berufsbildungswerk Mosbach / Verein übergibt 1000 Euro an Spenden

    Beim Feiern ganz nebenbei etwas Gutes getan

    Es war wahrlich ein schöner Anlass, der die Verantwortlichen des Kleintierzuchtvereins nach Mosbach führte: Sie übergaben eine ganz besondere Spende für ein "grünes Klassenzimmer" - eine Initiative, die in der Enderlegemeinde entstanden ist und beim Hähnchenfest zu einer hohen Spendenbereitschaft der Ketscher Gäste führte. In Mosbach wurden die Auszubildenden... [mehr]

  • Seniorennachmittag Nach Seehecht-Filet oder Schnitzel schunkeln die Ältesten der Gemeinde zu Evergreens / Musikverein 1929 sorgt für Unterhaltung / Verwaltung übernimmt die Bewirtung

    Das Hofbräuhaus wird kurzerhand in das Bruch verpflanzt

    Im Bruch steht derzeit unübersehbar das große Festzelt. "Irgendwo - meistens in München - steht immer ein Hofbräuhaus. Heute steht es in Ketsch!", kündigte Franz Hauns an, als das Orchester des Musikvereins 1929 besagtes Lied anstimmte - sogar mit einer auf die Enderlegemeinde gemünzten Strophe. "Ich kann gar nicht glauben, dass sie alle schon über 70 sind",... [mehr]

  • Flüchtlingskino Animationsfilm "Die Peanuts" zieht vor allem jüngere Zuschauer ins Central / Film soll altersgerecht wichtige Werte vermitteln

    Freundschaft als verbindendes Element

    Mit der Animationskomödie "Die Peanuts - der Film" wurde jetzt die Filmreihe "Sun Day Movies" und mit ihr die interkulturelle Begegnung im Central Kino fortgesetzt. Für die Organisatoren ist das Kino das ideale Medium, damit sich Einheimische und Flüchtlinge treffen und miteinander ins Gespräch kommen können. "Es ist jedes Mal erfreulich zu sehen, wie gut das... [mehr]

  • Die Polizei berichtet Auf dem Nachhauseweg angegriffen

    Junges Duo verprügelt 20-Jährigen

    Nach einer schweren Körperverletzung in der Nacht auf Sonntag in der Nähe des Backfischfests sucht die Polizei jetzt Zeugen der Tat. Wie den Beamten erst am Montag angezeigt wurde, kam es am Sonntag gegen 1.30 Uhr im Hohwiesenweg zu dem Vorfall, bei dem ein 20-Jähriger durch zwei unbekannte Männer geschlagen und getreten wurde. Das Opfer war in Begleitung seiner... [mehr]

  • Ferienprogramm 38 junge Schwimmer machen bei der DLRG ihre Abzeichen / Zweiter Termin für Seepferdchen und Co geplant

    Kinder lernen Sicherheit im Wasser und haben viel Spaß

    "Das war ein toller Vormittag für die 38 Kinder, die an unserem Ferienprogramm im Schwimmbad teilgenommen haben", resümierte der stellvertretende Jugendleiter Leonard Merz, um dann einen Dank an die Organisatoren Ines Stahl und Marco Scanio und deren acht Helfer loszuwerden. Wo man am Ende auch hinschaute: Man sah stolze und strahlende Kinder mit ihren... [mehr]

Kino Kritiken

  • Der neue Film Gurinda Chadas "Der Stern von Indien" beschreibt den steinigen Weg des Subkontinents in die Unabhängigkeit

    Prunkvolle Geschichtslektion

    Das "Juwel in der Krone" - so hieß eine höchst erfolgreiche Miniserie aus dem Jahre 1984 - ist auch im Kino überaus populär. Gemeint ist Indien, das "Schmuckstück" des britischen Empires, das Filmemacher wie David Lean oder Richard Attenborough zu ihren großen, bildgewaltigen Epen "Reise nach Indien" respektive "Gandhi" inspiriert hat. Trotz aller... [mehr]

Kommentare Politik

  • Kurzlebige Moral

    Irgendwann wird man sagen müssen: Schwamm drüber. Aber jetzt schon, nur drei Jahre nach der Annexion der Krim? Ist Moral so kurzlebig? In der Ostukraine wird sogar täglich noch geschossen und gestorben, und der einzige wirklich Verantwortliche dafür heißt Wladimir Putin. FDP-Chef Christian Lindner ist zu schnell mit dem Schwamm drüber. So schnell, dass er aus... [mehr]

  • Von wegen Normalität

    Nun also doch: Deutsche Abgeordnete dürfen Bundeswehrsoldaten auf dem türkischen Nato-Stützpunkt Konya besuchen. Einen für Juli geplanten Besuch hatte die türkische Regierung untersagt, weil ein in Ankara missliebiger Abgeordneter der Linkspartei mitreisen wollte. Signalisiert die Besuchserlaubnis eine Entspannung in den strapazierten deutsch-türkischen... [mehr]

Kommentare Sport

  • Störfaktoren ausschalten

    Bei Eintracht Frankfurt herrscht Aufbruchstimmung. 40 000 Fans beim Stadionfest, 28 000 Dauerkarten verkauft und ein neuer Hauptsponsor, der die Rekordsumme von sechs Millionen Euro pro Jahr in die Kassen des Pokalfinalisten fließen lässt - die Zahlen stimmen beim hessische Fußball-Bundesligisten vor dem Saisonstart. Sportlich gibt es in der Mannschaft von Trainer... [mehr]

Kommentare SZ

  • Wiedererkennen mit Duftnote

    Ihre Not, die Sie in Ihrem Beitrag ,Täglich grüßt das Chamäleon' schildern, kann ich nicht ganz nachvollziehen, weil es so viele einfache Lösungen gibt, um von Freunden und Bekannten wiedererkannt zu werden", schreibt mir ein verständnisvoller Leser auf besagte Kolumne vom Montag, 7. August. "Dazu brauchen Sie weder knallige Farben, Hochsteckfrisur oder... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Krude Gedankenwelt

    Es könnte absurder nicht sein: Ein weißer männlicher Programmierer bei einem US-Unternehmen, das in erster Linie weiße Männer beschäftigt, beklagt eine Diskriminierung von weißen Männern. In einem internen Memo kritisiert der Google-Entwickler Programme seines Arbeitgebers, die bessere Chancen für Frauen und Angehörige anderer Volksgruppen schaffen sollen.... [mehr]

Kultur allgemein

  • Literatur

    Autor Saint Bris stirbt bei Unfall

    Der französische Schriftsteller Gonzague Saint Bris ist im Alter von 69 Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich in der Nacht zum Dienstag in der Normandie, wie gestern bekannt wurde. Das Auto sei aus noch ungeklärter Ursache gegen einen Baum geprallt. Am Steuer saß seine Lebensgefährtin, die schwer verletzt wurde. Saint Bris... [mehr]

  • Das eigene Markenzeichen

    Wie man sich bettet, so schläft man. Wer hat sie nicht, diese kleinen Angewohnheiten? Psychologen sagen sogar, jeder Mensch hat mindestens einen Spleen. Eine Marotte, laut Duden ist es eine "seltsame, schrullige Eigenart", eine notorische Angewohnheit, die für Mitmenschen unverständlich ist. Die Knopfseite der Bettdecke muss beispielsweise immer bei den Füßen... [mehr]

  • Energiegeladener Jazz

    Vorigen Herbst hat Chris Potter im Quartett Aziza zusammen mit Bassist Dave Holland ein berauschendes Konzert in Ludwigshafen gespielt. Sein drittes ECM-Album als Bandleader bestätigt den herausragenden Rang des Jazz-Saxofonisten, der auch an der Bassklarinette zu hören ist. "The Dreamer Is The Dream" lebt trotz seines Titels nicht von der Dominanz des Wohlklangs... [mehr]

  • Literatur Der Roman "Die Wunden unserer Brüder" des französischen Schriftstellers Joseph Andras macht das Grauen des Algerienkrieges greifbar

    Widerstandskämpfer als Märtyrer wider Willen

    Jetzt reicht's - so denken 1956 viele im von Frankreich besetzten Algerien. Einer von ihnen ist Fernand Iveton. Um die Besatzer zu schwächen, will der französischstämmige Idealist die Gasfabrik seines Arbeitgebers sprengen. Doch der Versuch schlägt fehl. Iveton wird gefasst, gefoltert und gegen jede Verhältnismäßigkeit zum Tod verurteilt. Als Vorreiter... [mehr]

Ladenburg

  • Eindrucksvolle Titelsammlung

    Nach seiner Zeit in der A-Klasse, der höchsten deutschen Rennklasse der Amateure, absolvierte der 49-jährige Frank Erk aus Speyer in den vergangenen acht Jahren bei den Masters (Senioren) 322 Rennen im Trikot des Rad-Sport-Clubs (RSC) Ladenburg. Dabei gelangen ihm 97 Siege und 207 Platzierungen unter den ersten Drei. 310 Mal landete er in den Top 10. Dass er sich... [mehr]

  • Ladenburg Rope Skipperinnen der LSV mit vielen Eindrücken zurück

    Erstmals international Erfahrungen gesammelt

    Eine ereignisreiche Woche hat das Quartett der Seilspringerinnen aus der Ladenburger Sport-Vereinigung (LSV) in Portugal erlebt: Die vier Seilspringerinnen vertraten Deutschland und die Römerstadt bei den Europameisterschaften im portugiesischen Braga in der Disziplin Single Rope Speed Relay (wir berichteten). Dafür hatten sich die Römerstädterinnen bei den... [mehr]

  • Ladenburg Vielfältiger Ferienspaß mit Bündnis 90/Die Grünen

    Junge Betreuerinnen leiten Teilnehmer an

    Basteln, zusammen Essen kochen, im Freien spielen und im Wasser planschen: Das alles machte 21 Mädchen und Jungen auf der Bach-Erlebnisstation sichtlich großen Spaß. Damit Eltern etwas Entlastung finden, war es dem Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen erneut wichtig, einen rund sechsstündigen Ferienspaß anzubieten, wie Jürgen Frank erklärte. Er ist zugleich... [mehr]

  • Ladenburg Erfolgreicher RSC-Fahrer Frank Erk bereitet sich auf Amateur-Weltmeisterschaften vor / Nach Höhentrainingslager folgt jetzt Rundkurs durch die Weihergärten

    Lokalmatador erwartet starke Konkurrenz

    Bis zu 20 000 Kilometer jährlich absolviert Frank Erk auf dem Radrennsattel. Allein dieses Jahr hat der 49-Jährige bisher schon wieder zehn Siege eingefahren. Darunter ist auch der aktuelle Gesamtsieg in seiner Altersklasse beim renommierten LBS-Cup Baden-Württemberg, der nach 35 Jahren letztmals ausgetragen wurde. Vor einem Neuanfang steht - nach zweijähriger... [mehr]

  • Ladenburg

    Martinsschule: Wenig Funde

    Wenig Greifbares haben die Ausgrabungen auf dem Areal der alten Martinsschule gebracht. Dr. Britta Rabold, die für Ladenburg zuständige Archäologin des Landesdenkmalamts, nannte Reste von Wegen, Pfostenlöcher von Grubenhäusern und anderen Gebäuden sowie etwas karolingische Keramik und wenige Metallteile. Das muss jetzt alles ausgewertet werden. "Durch den Bau... [mehr]

  • Ladenburg Ferienspaß beim TSC dreht sich um Partytänze

    Mit Trainerin Trieloff Schrittfolgen gelernt

    Mit Tanztrainerin Daniela Trieloff begrüßte ein ehemaliges Mitglied der deutschen Nationalmannschaft die sieben Kinder, die zum Ferienspaß im Hof der Dalberg-Grundschule gekommen waren. Dort standen "Partytänze" auf dem Programm. Der Tanz-Sport-Club (TSC) Blau-Silber Ladenburg hatte dazu eingeladen. Und der Vorsitzende Gerhard Rühle nutzte die Gelegenheit, um... [mehr]

  • Ladenburg Ferienspaß der Evangelischen Kirchengemeinde

    Motto: Zu Besuch bei Martin Luther

    Wer war eigentlich der Mann, nachdem auch das evangelische Gemeindehaus in Ladenburg benannt ist? Diesen Martin Luther lernten 25 Kinder beim Ferienspaß der Kirchengemeinde auf vielfältige Weise noch besser kennen. "Wir waren erstaunt, wie gut die Mädchen und Jungen über Luther Bescheid wissen", sagte Diakon Thomas Pilz im Namen des ehrenamtlichen Betreuerteams.... [mehr]

Lampertheim

  • Landwirtschaft Im Betrieb von Konstanze und Ciprian Pantiru haben Knoblauch und Süßkartoffeln Hochkonjunktur

    In Knollen steckt Gesundheit

    Es sind Ferien, und da helfen die Kinder Alisia, Casian und Nicolai ihren Eltern in der Halle In den Böllenruthen gerne mit, wenn der Knoblauch verpackt wird. Sie mögen Knoblauch, vor allem feingeschnitten im Quark oder Schmand zu Kartoffeln, verraten sie. Ihre Eltern, Konstanze und Ciprian Pantiru, bauen Knoblauch, Schnittknoblauch und Süßkartoffeln in... [mehr]

  • Bildung Krabbelkonzert am 17. September im Römersaal

    Musik neu erleben

    Natascha Luft und Karolina Birkstedt freuen sich riesig auf ihr privates Projekt "Große Musik trifft kleine Ohren", das sie zum Freiwilligentag am Sonntag, 17. September, 10 Uhr, im Haus am Römer, im Römersaal, anbieten. Die Musikerinnen spielen für Kleinkinder bis zu drei Jahren und ihre Eltern klassische Musik. Luft spielt Klavier und Gitarre. Birkstedt agiert... [mehr]

  • Ferienspiele Handball, Turnen und Leichtathletik beim TV Lampertheim im Blickpunkt

    Präzision beim Dosenwerfen gefragt

    Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und die letzte Woche der Ferienspiele unter dem Motto "Kleine Künstler - Große Talente" startete mit einem Besuch beim Turnverein in Lampertheim. Nach einer kurzen Begrüßung ging es bereits mit einem Aufwärmspiel los. Hierfür teilte Maresa Klinger die Kinder in Gruppen ein. Sie ist selbst Mitglied des Vereins in der... [mehr]

  • Förderung Stadt erhält 12 500 Euro aus dem Programm "Sport und Flüchtlinge"

    Vereine sollen entlastet werden

    Im Rahmen des Programms "Sport und Flüchtlinge", hat Lampertheim nach 2016 wieder einen Förderbescheid des Landes Hessen erhalten. Dies teilte Marius Schmidt, Sportcoach der Stadt Lampertheim, bei einem Pressegespräch mit. [mehr]

Lautertal

  • Finanzen GLL-Fraktion besucht morgen Vertreter der Landesregierung

    Grüne informieren sich über Hessenkasse

    Die Lautertaler Grünen suchen weiter Wege aus der Schuldenfalle, um die Bürger nach den Steuererhöhungen der vergangenen Monate wieder entlasten zu können. Hierzu ist es aus Sicht der GLL unerlässlich, gute Informationen nutzen zu können. Daher besucht die GLL-Fraktion in der Gemeindevertretung morgen (Donnerstag) in Wiesbaden Mitarbeiter der hessischen... [mehr]

  • Sign Post Forest Dr. Joachim Bartl besuchte das Touristenziel in Kanada

    Lautertal hält immer noch den Rekord im Schilderwald

    "Lautertal hält den Rekord im Schilderwald", schrieb der Bergsträßer Anzeiger im Herbst 2005. Dabei ging es um den Sign Post Forest in Kanada. Inzwischen steht die Gemeinde dort wohl noch immer vor allen anderen Kommunen. Zumindest konnte der Beedenkirchener Dr. Joachim Bartl mit seiner Frau Bärbl bei einem Besuch an dem Touristenmagneten in Kanada keine Gemeinde... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Bundestagswahl

    Wahlfreiheit ist ein Baustein, auf dem Einigkeit erwächst

    "Sind Alleingänge hilfreich für die Gesellschaft", BA-Leserforum vom Donnerstag, 3. August Einigkeit und Recht und (Wahl-) Freiheit werden von einem Tausendstel der Wählerschaft des Wahlkreises 188 Bergstraße mit einem parteilosen Direktkandidaten beherzt wahrgenommen. Dafür wird das Tausendstel mit autokratischen Herrschern auf eine Stufe gestellt. Ein... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • "Benötige motivierte Lehrlinge"

    Zum Leserbrief "Selbst erwählter Erziehungsauftrag" vom 24. Juli: Frau Siffling-Bull stellt in ihrem Leserbrief Vermutungen an und macht Unterstellungen, die von mir als direkt Betroffenem nicht unkommentiert bleiben können. Mit ihren scheinbar harmlosen Fragen implizieren Sie die (von ihnen gewollten) Antworten gleich mit, daher folgende Klarstellungen: Zur Frage... [mehr]

  • Befremdlicher Rückblick auf Anfänge des JUZ

    Zum Artikel "Häuserkampf und Krawall im Zentrum" vom 14. Juli: Sehr geehrte Frau Räuchle, nach 45 Jahren immer noch so viel Emotion? Wir waren das ja damals von der Berichterstattung des "Mannheimer Morgen" gewohnt, aber es ist doch etwas befremdlich, wenn der Rückblick auf die Anfänge des Jugendzentrums plötzlich "nach den Hamburger Exzessen eine ungute... [mehr]

  • Inkompetentes Management beim Planken-Umbau

    Zum Artikel "Wir wollen einen Ausgleich ermöglichen" vom 20. Juli: Die Berichterstattung des "MM" inklusive des eher beschwichtigenden Kommentars zum Planken-Umbau spricht zwar zutreffend die vielen Fehlleistungen beim Bauvorhaben an, geht aber an wesentlichen Defiziten aber vorbei. Der Zorn der schwer geschädigten Händler ist völlig gerechtfertigt. Das... [mehr]

  • Zu große Schuhe für Angela Merkel

    Zum Artikel "Ein ,Adieu Helmut' mit etwas Wehmut und viel Dankbarkeit" vom 3. Juli: In der Rede von Frau Merkel beim europäischen Trauerakt zu Ehren von Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl am 1. Juli in Straßburg fällt die Passage zur "Osterweiterung von EU und Nato" auf: "Am Ende seiner (Kohls) Amtszeit war Deutschland vereint und zum ersten Mal in seiner Geschichte... [mehr]

Lindenfels

  • Burgfest Mit einem Frühschoppen ging das Festprogramm zu Ende

    Endspurt unter der Linde im Burghof

    Bei Traumwetter klang am Montag das Lindenfelser Burgfest aus. Schon am Vormittag strömten die Besucher hinauf zur Burg, wo "Die Böhmischen" zu zünftiger Blasmusik aufspielten. Zudem hatte ein Pendelbus guten Zulauf, der ältere Besucher zur Burgruine brachte. Auch Lindenfelser Firmen kamen mit ihren Mitarbeitern auf das eine oder andere Festbier vorbei.... [mehr]

  • Burgfest Zum Kindernachmittag hatte Simone Spielmann mit Helfern einen Wettkampf organisiert

    Fitte Ritter kämpften um Geschenke

    Für Hannah, Elias und Leon waren es die tollsten Spiele der Welt: Am Montagnachmittag war die Burg Lindenfels fest in Kinderhand. 100 Kinder nahmen an den von Simone Spielmann und ihrem zwölfköpfigen Team organisierten Ritterspielen teil. Der Spielepass wurde gleich rechts neben dem Eingang zur Burg verteilt. Die Kinder hefteten sich die bunten Karten mit den... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof

    Volkslieder im Gottesdienst

    "Wohlauf in Gottes schöne Welt" lautet das Motto, wenn die Klinikseelsorge am Diakonissenkrankenhaus am Sonntag, 13. August, um 10 Uhr, in der Klinik-Kapelle (Eingang Bellchenstraße) zu einem ökomenischen Gottesdienst ganz im Zeichen altbekannter Volkslieder einlädt. "Volkslieder sind nicht nur schön zu singen, sie erzählen auch viel vom Glauben der Menschen an... [mehr]

Lokalsport BA

  • Aktuell

    Club Squash Bensheim ist bald Geschichte

    Zwei Aufträge erhielt der Vorstand des "Club Squash 81 Bensheim" bei der jüngsten Mitgliederversammlung. Er soll ein Abschlussfest für ehemalige Mitglieder und die wenigen verbliebenen Aktiven organisieren - und dann die "Liquidation" des einzigen Bergsträßer Squash-Vereins in die Wege leiten. [mehr]

  • Ehrungen bei Reichenbacher TT-Abteilung

    Seit dem Jahr 1973 gibt es eine Tischtennisabteilung beim TSV Reichenbach. Eine besondere Ehrung erhielten nun zwei Mitglieder der Abteilung - wie viele Spiele sie für ihren Verein bestritten haben, können sie selbst wohl nicht sagen: Robert Essinger (2.v.r.) und Karl-Heinz Scharschmidt (2.v.l.) sind zwei Urgesteine des Reichenbacher Tischtennissports. Im Rahmen... [mehr]

  • Motorsport Joest Racing mit Mazda in amerikanischer Rennserie

    Odenwälder fahren auf Japaner ab

    Joest Racing ist als Mazda-Werksteam zurück: Die Odenwälder Motorsportler werden mit dem japanischen Hersteller im Prototypen-Sport in der nordamerikanischen IMSA WeatherTech SportsCar Championship in der Klasse "Daytona Prototype international (DPi)" antreten. Der erste Renneinsatz von Mazda Team Joest ist im Januar 2018 in Daytona. "Wir sind sehr stolz und... [mehr]

  • Tischtennis TTC Heppenheim will in die Oberliga

    Ziel so hoch wie noch nie

    Selten zuvor wurde das Ziel für die erste Heppenheimer Tischtennis-Mannschaft so hoch gesteckt wie vor der Anfang beginnenden Saison 2017/18. Mit dem aktuellen, verstärkten Kader soll es nochmal eine Klasse höher gehen - Oberliga Hessen heißt das Ziel. Doch dem TTC Heppenheim stehen erst einmal 18 schwere Spiele in der Hessenliga bevor. Die zweithöchste... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Turnen Altlußheimerin verzichtet auf Mehrkampf-Start

    Eli Seitz tritt kürzer

    Deutschlands Rekord-Turnerin Elisabeth Seitz wird bei den Weltmeisterschaften in Montreal vom 2. bis 8. Oktober nicht im Mehrkampf an den Start gehen. "Derzeit ist an den Mehrkampf noch nicht zu denken. Nach meinen Rückenproblemen muss ich zunächst am Barren wieder mein altes Leistungsniveau erreichen", sagte die 23-jährige Olympia-Vierte. Vor vier Wochen hatte... [mehr]

  • Judo Der sehgeschädigte Kämpfer des Judoteams Heidelberg/Mannheim bestätigt in Wolverhampton seinen Auftritt bei den Paralympics in Rio

    Kornhaß setzt mit EM-Silber das Glanzlicht

    Ein knappes Jahr nach den Paralympics in Rio gewann die Nationalmannschaft der sehgeschädigten Judoka bei den Europameisterschaften in England sechs Medaillen, zwei davon gingen an die vier Starter der "Judofighters Rhein-Neckar" vom Judoteam Heidelberg/Mannheim. Eine Ausbeute, mit der die Bundestrainer Carmen Bruckmann (Mannheim) und Stefan Saueressig (Heidelberg)... [mehr]

  • Radsport 31. Kriterium um

    Rundenjagd in Ladenburg

    Rasanten Radsport im Herzen der Rhein-Neckar Region bietet am Freitagabend einmal mehr das 31. Radrennen um den "Preis der Stadt Ladenburg". Die Rundenjagd rund um die Weihergärten wird wie immer als Kriterium ausgetragen. Das bedeutet, dass auf den 80 Runden von je einem Kilometer Länge die Punkte über den Sieg entscheiden, die bei den acht gefahrenen... [mehr]

  • Handball Bei der 20. Auflage des Traditionsturniers messen sich ab Freitag acht Mannschaften in der Waldsporthalle

    Viernheimer Osada-Cup als erster echter Formtest

    Für die Handballer aus der Region steht ab Freitagabend das erste echte Kräftemessen in der Vorbereitung auf die neue Saison an: Der 20. Helmut-Osada-Cup des TSV Amicitia Viernheim - ausnahmsweise in der Waldsporthalle ausgetragen - kann wieder mit einem interessanten Teilnehmerfeld aufwarten, an der Spitze der Drittligist TuS Kaiserslautern-Dansenberg. Als klaren... [mehr]

  • Leichtathletik Schardt und Krämer siegen bei Senioren-EM

    Zielsprung rettet Titel

    Die DM-Medaillen der Mannheimer Leichtathletik-Senioren haben nicht zuviel versprochen, auch bei den Europameisterschaften gab es zwei Titel und einmal Bronze. Bettina Schardt von der MTG gewann Gold im Diskuswerfen der AK 45. Ihre Steigerung gegenüber der DM auf 44,16 m reichten für den Platz ganz oben auf dem Podest. Trotz schlechter Voraussetzungen sicherte sich... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball Zahlreiche Clubs

    430 km zum Heimspiel

    Ein paar Anwohner brocken den Würzburger Kickers ein Heimspiel in 100 Kilometern Entfernung ein - die TuS Koblenz muss als Gastgeber sogar absurde 430 Kilometer weit reisen. Die zwei Vereine sind die prominentesten Umzügler in der ersten Pokal-Runde am kommenden Wochenende.WÜRZBURGER KICKERS"Das ist natürlich nicht schön für alle Beteiligten", sagte ein... [mehr]

  • Handball Osada-Cup in Viernheim mit acht Teams

    Formtest vor dem Saisonstart

    Für die Handballer aus der Region steht ab Freitagabend das erste echte Kräftemessen in der Vorbereitung auf die neue Saison an: Der 20. Helmut-Osada-Cup des TSV Amicitia Viernheim - ausnahmsweise in der Waldsporthalle ausgetragen - kann wieder mit einem interessanten Teilnehmerfeld aufwarten, so kommt zum Beispiel der Drittligist TuS Kaiserslautern-Dansenberg. Als... [mehr]

  • Handball Hinter dem Nationalspieler liegen intensive Wochen - und bei der MT Melsungen darf er dank des Leutershauseners Michael Roth auch im Angriff ran

    Lemkes Sommer: Gipsbein, Hochzeit, Tore werfen

    Finn Lemke sitzt schnaufend auf der Spielerbank. So richtig fit fühlt sich der Handball-Nationalspieler direkt nach dem Gewinn des Sparkassencups mit der MT Melsungen nicht. Abgesehen von der Erschöpfung nach einer intensiven Trainings- und Spielwoche geht es dem 25-Jährigen aber gut. "Der Fuß hält", sagt Lemke zufrieden. Nach einem doppelten Bänderriss und... [mehr]

  • Turnen Altlußheimerin will kein Risiko eingehen und konzentriert sich auf den Stufenbarren

    Rückenprobleme - WM-Mehrkampf ohne Seitz

    Deutschlands Rekord-Turnerin Elisabeth Seitz wird bei den Weltmeisterschaften in Montreal vom 2. bis 8. Oktober nicht im Mehrkampf an den Start gehen. "Derzeit ist an den Mehrkampf noch nicht zu denken. Nach meinen Rückenproblemen muss ich zunächst am Barren wieder mein altes Leistungsniveau erreichen", sagte die 23-jährige Olympia-Vierte aus Altlußheim. Vor vier... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Handball Kurpfalz-Bären testen gegen Slavia Prag

    "Wir möchten verschiedene Varianten ausprobieren"

    Wiedersehen macht Freude: Zum zweiten Mal tritt Slavia Prag für ein Testspiel die Reise zu den Ketscher Kurpfalz-Bären an. Am morgigen Donnerstag, 18.30 Uhr, tritt der Vizemeister der tschechischen Interligue beim Handball-Zweitligisten an. Bereits im vergangenen Jahr nutzen die Spielerinnen aus der "Goldenen Stadt" an der Moldau eine Tour durch Deutschland zur... [mehr]

  • Fußball-Kreispokal Rohrhof, Reilingen und Neulußheim kommen eine Runde weiter / SGO scheitert im Elfmeterschießen bei Ilvesheim

    Badenia-Stürmer sind beim 5:1 in Torlaune

    Mit Ausnahme der SG Oftersheim und des VfL Hockenheim haben alle Teams aus unserem Verbreitungsgebiet das Achtelfinale des Fußball-Kreispokals erreicht.SpVgg 03 Ilvesheim - SG Oftersheim 5:3 n.V. (3:3, 3:1)Die SGO startete gut und ging durch Mario Benincasa, der einen Alleingang abschloss, früh mit 1:0 in Führung (13.). Dann sorgte ein Oftersheimer Abwehrfehler... [mehr]

Lorsch

  • Ehejubiläum Brigitte und Hans Jürgen Sander heirateten vor 50 Jahren

    Die Kreisbeigeordnete und der Stadtrat sind ein goldenes Paar

    Brigitte und Hans Jürgen Sander feierten goldene Hochzeit. In Lorsch sind die beiden vor allem bekannt als Repräsentanten der SPD. Kennegelernt haben sie sich 1963 bei einem Seminar des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes auf der Insel Helgoland. 1967 heirateten sie in Nordhorn. Es folgte der Umzug an die Bergstraße, seit 1969 wohnen sie in Lorsch. Sie haben eine... [mehr]

  • Wingertsbergschule

    Gottesdienste und Einschulungsfeier

    In der kommenden Wochen gehen auch in Lorsch die großen Ferien schon wieder zu Ende. Die Wingertsbergschule startet am Montag, 14. August, um 9 Uhr mit Gottesdiensten für die Schüler der 2. bis 4. Klassen in der evangelischen und der katholischen Kirche in das neue Schuljahr. Anschließend wird in der Zeit von 9.55 bis 12.25 Uhr Unterricht durch den Klassenlehrer... [mehr]

  • Deutsches Sportabzeichen Nach der Sommerpause hat wieder das Training begonnen / Auf dem Fahrrad bis nach Viernheim und zurück

    Schon um 7 Uhr wurde gestrampelt

    Klein aber fein war die Gruppe der Radfahrer, die sich im August für die Abnahme zum Sportabzeichen traf. Insgesamt waren es nur sechs Fahrer und Fahrerinnen, die an diesem Tag in aller Frühe an einer Lorscher Tankstelle zusammenkamen . "Normalerweise sind es schon einige mehr", sagt Peter Engelhardt - an diesem Tag Ansprechpartner. "Wir haben halt noch... [mehr]

  • Grüne Weschnitzrenaturierung wird vorgestellt

    Sommertour zur Baustelle

    Die Lorscher Grünen-Fraktion setzt ihre Sommertour fort. Dritte Station ist die Weschitzrenaturierung. Am morgigen Donnerstag, 10. August, führt der Geschäftsführer des Gewässerverbandes Ullrich Androsch die Grünen Lorsch und die Grüne Liste Heppenheim zu der Baustelle. Neben der Vorstellung der Gesamtmaßnahme werden auch Fragen rund um die Einrichtung und... [mehr]

  • Senioren Sommerpause schon bald wieder beendet

    Tanzkreis wünscht sich mehr Nachwuchs "45 plus"

    Tanzen hält Körper und Geist jung und fit. Das beste Beispiel dafür ist der Ökumenische Tanzkreis, der vor mehr als 20 Jahren gegründet wurde und dessen Teilnehmer sich regelmäßig im Paulusheim treffen. Die älteste begeisterte Tänzerin zählt immerhin 87 Lenze - was man ihr nicht ansieht und schon gar nicht anmerkt. Von Anfang an dabei ist... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball

    Löwen - Barcelona am 17. September

    Die Rhein-Neckar Löwen starten mit einem Heimspiel in die Champions-League-Saison. Am 17. September trifft der deutsche Handballmeister um 19.30 Uhr in der SAP Arena auf den FC Barcelona. Das teilte die Europäische Handball-Föderation mit. Offen ist, was nun aus dem für den gleichen Tag angesetzten Bundesligaspiel beim VfL Gummersbach wird. Außerdem treffen die... [mehr]

Ludwigshafen

  • Wilhelm-Hack-Museum Sommerferienprogramm führt 22 Kinder an Kunst heran / Abschluss am Freitag

    Ausstellung wird zum Atelier

    Bevor die Schule nächste Woche wieder anfängt, widmet sich zum Abschluss der Ferien eine 22-köpfige Gruppe von Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren der Kunst. Diese wird nicht nur angesehen und besprochen, sondern dient auch als Inspiration für eigene kleine Kunstwerke. "Fantastische Bildwelten und wo sie zu finden sind", so lautet das Motto des... [mehr]

  • Parkinsel

    Exkursion zu Fledermäusen

    Der Umweltverband BUND bietet zusammen mit der Pollichia-Gruppe am Samstag, 12. August, eine kostenlose Exkursion unter dem Titel "Auf der Spur von Fledermäusen im Stadtpark auf der Parkinsel" an. Treffpunkt ist um 20.15 Uhr an der Pegeluhr. Da es für Laien relativ schwierig ist, Fledermäuse zu beobachten, die nicht durch Gezwitscher oder bunte Farben auf sich... [mehr]

  • Soziales Informationsabend für Ehrenamtliche

    Hospizdienst sucht Helfer

    Der ambulante Hospizdienst Ludwigshafen sucht Verstärkung für das ehrenamtliche Team und bietet dazu einen Informationsabend am Mittwoch, 9. August, 19 Uhr, im Hospiz Elias (Steiermarkstraße 12) an. Dabei berichten Mitarbeiter, Leitung und Ehrenamtliche über ihre Tätigkeiten. Der ambulante Hospizdienst betreut 40 bis 50 Schwerkranke und Sterbende zu Hause. Neben... [mehr]

  • Hochschule Arbeiten für das 67 Millionen Euro teure Projekt sollen Ende 2018 beginnen / Präsident Mudra: "Froh, aber keine Euphorie"

    Land genehmigt Erweiterung

    Ludwigshafen. Schon seit Jahren haben Hochschulleitung und Studenten auf diese Nachricht gewartet: Vor zwei Wochen wurde die Genehmigung aus Mainz avisiert, gestern ist sie eingetroffen. Das rheinland-pfälzische Finanzministerium gab grünes Licht für den Erweiterungsbau der Hochschule. [mehr]

  • Soziales

    Picknick im Hackgarten

    Jeder bringt etwas zu essen mit, jeder darf von allem kosten - und das inmitten von vielen Pflanzen. Auf dieser Überlegung basiert die Aktion "Tischlein-Deck-Dich" im Hackgarten am Hans-Klüber-Platz. Am Sonntag, 13. August, lädt das Museum zu einem geselligen Beisammensein im Grünen ein. Ab 10 Uhr wird eine lange Tafel für das gemeinsame Frühstück aufgebaut.... [mehr]

  • Mundenheim Jungen Mann bedroht und beraubt

    Überfall an Unterführung

    Ein 20-jähriger Mann ist im Ludwigshafener Stadtteil Mundenheim von drei jungen Männern überfallen worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, seien dem Opfer nach dessen Schilderung bei dem Vorfall am Montagabend gegen 23.45 Uhr 40 Euro abgenommen worden. Zuvor hatten die Männer den 20-Jährigen am Ende der Unterführung des Bahnhofs Ludwigshafen-Mundenheim... [mehr]

  • Oberbürgermeister-Wahl Ausschuss lässt alle Bewerber zu / Grüne entscheiden über Kandidaten-Empfehlung am Montag

    Vier Kandidaten gehen ins Rennen

    Bereits nach fünf Minuten war die Sitzung beendet: Einstimmig und ohne Diskussionen hat der Wahlausschuss alle angemeldeten Bewerber zugelassen: Jutta Steinruck (SPD), Peter Uebel (CDU) sowie Dirk Schmitz (AfD), der als unabhängiger Kandidat antritt, und der parteilose Thorsten Portisch. Bei der Oberbürgermeisterwahl am 24. September gehen damit vier Kandidaten... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Ultramarathon Holger Hedelt bewältigt beim Deutschlandlauf 1321 Kilometer in 19 Tagen und berichtet, wie er sich auf die Herausforderung vorbereitet hat

    "Grenzen setzt man sich nur selbst"

    "Es ist für mich noch nicht ganz greifbar, dass ich es wirklich überstanden habe", ist eines der ersten Dinge, die Holger Hedelt durch den Kopf gehen, wenn er über seine Erlebnisse beim Deutschlandlauf berichtet. Der Ultramarathonläufer ist als einer von 61 Teilnehmern beim diesjährigen Lauf vom 16. Juli bis zum 3. August an den Start gegangen. Sie alle sollten... [mehr]

  • Jahresbericht Pro familia über das hohe Konfliktpotenzial bei sozial schwachen Familien / Zahl der Trennungsberatungen nimmt zu

    "Paare gehen weniger Kompromisse ein"

    Die Beratungsstelle Pro familia sieht ein hohes Konfliktpotenzial bei sozial schwachen Familien. Die Zahl der Trennungsberatungen hat im vergangenen Jahr zugenommen. [mehr]

  • Polizei Mann verletzt sich und verursacht 3000 Euro Schaden

    22-Jähriger klettert zweimal auf Vordach und stürzt ab

    Ein 22-Jähriger ist am frühen Dienstagmorgen in der Innenstadt zweimal auf ein Plexiglas-Vordach geklettert und herabgestützt. Das teilte die Polizei gestern in einer Pressemeldung mit. Er zog sich dabei eine Armverletzung zu und verursachte einen Sachschaden von 3000 Euro. Der Mann war gegen zwei Uhr nachts auf das Vordach im Innenhof eines Anwesens in den... [mehr]

  • Jubiläum Der Ferienexpress "Steig Ein" feiert

    40 Jahre Spiel und Spaß mit Teamgeist

    Ohne Eltern auf Reisen gehen, mit anderen Kindern und Jugendlichen Sport, Spiel und Verantwortung teilen und mit Erlebnissen und wichtigen Erfahrungen zurückkehren - das bietet seit 40 Jahren der Ferienexpress "Steig Ein". Das Programm der Jugendförderung im kommunalen Fachbereich Kinder, Jugend und Familie - Jugendamt ist bei einer Jubiläumsfeier in den... [mehr]

  • Gesundheit Initiativgruppe wendet sich per Resolution ans Rathaus und die Parteien / CDU stellt Antrag zum Brandschutz

    Anwohner drängen auf ein Grillrauch-Gutachten

    Der rings um den Marktplatz in Mannheim wabernde Rauch aus den Schornsteinen der umliegenden Grillrestaurants sorgt gerade in den Sommermonaten für weiteren Ärger bei Anwohnern. Eine Initiative wendet sich jetzt in einer Resolution an Stadtverwaltung sowie Parteien - und fordert ein Gutachten. [mehr]

  • Oststadt Verdächtiger soll Einbrüche begangen haben

    Bei Kontrolle verhaftet

    Ein 33-jähriger Mann, der nach Einbrüchen in Lüneburg durch die dortige Staatsanwaltschaft zur Festnahme ausgeschrieben war, ist Beamten des Polizeireviers Oststadt ins Netz gegangen. Der Mann war am Dienstgagmorgen gegen ein Uhr mit einem Citroën auf dem Neckarauer Übergang in Richtung Neckarau unterwegs, als er von den Beamten kontrolliert wurde. Bei der... [mehr]

  • Geburtstag Ehemaliger Baubürgermeister und ML-Stadtrat Niels Gormsen wird heute 90 Jahre alt / Unterwegs zwischen Mannheim und Leipzig

    Brückenbauer zwischen West und Ost

    Noch hat Mannheims ehemaliger Baubürgermeister eine Wohnung in der Quadratstadt. Gleichwohl ist Leipzig, seine spätere Wirkungsstätte, zum Lebensmittelpunkt geworden. Und dort feiert Niels Gormsen heute seinen 90. Geburtstag. "Ich muss erst mal von meinem Hometrainer runter", reagiert er dieser Tage auf einen Anruf aus der Kurpfalz. Noch bis vor einem Jahr hat... [mehr]

  • Nachruf Im Alter von 86 Jahren ist Rolf Schäfer, Bloomaul und Ehrenobermeister, gestorben

    Der Mann, der die Wurst nach Thailand brachte

    Rolf Schäfer, Ehren-Innungsobermeister der Fleischer und gekürtes Bloomaul, ist tot. Der Mannheimer, der Leberwurst und Wienerle nach Asien brachte, verstarb bereits am 31. Juli, wie gestern bekannt wurde. Es war sein Wunsch, still im engsten Familienkreis auf dem Hauptfriedhof beigesetzt zu werden. Mitte Oktober wäre er 87 Jahre alt geworden. Die Folgen eines... [mehr]

  • Fahrradkino "Das große Rennen von Belleville"

    Filmabend an der Fähre

    Das Fahrradkino von Monnem Bike und der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) zeigen am Freitag, 11. August, den Zeichentrickfilm "Das große Rennen von Belleville" (ab sechs Jahren). Treffpunkt für radelnde Kinobesucher ist um 20 Uhr am Alten Meßplatz (Eintritt zwei Euro). Gegen 20.30 Uhr rollen Kino und Besucher die Dammstraße entlang auf die Friesenheimer Insel... [mehr]

  • Gastronomie Rathaus erlaubt in der Innenstadt erweiterte Terrassen am Straßenrand / Anwohner reagieren abwartend

    Kaffeetrinken auf Parkplätzen

    Gastronomen können in der Mannheimer Innenstadt ihre Freisitze jetzt bis an die Straße hin erweitern. Die Stadtverwaltung will so die Innenstadt attraktiver machen. [mehr]

  • Raum für Neues

    Mit der Innenstadt ist es wie mit einem vollen Schrank: Soll noch etwas Neues rein, muss etwas anderes raus. Bewohner, Autofahrer, Radler, Fußgänger, Händler, Gastronomen, sie alle brauchen Platz. Will man den Cafés etwas mehr Fläche geben, muss man anderswo etwas abzwacken. Zum Beispiel bei den Parkplätzen. Manches Umräumen im Schrank erweist sich später als... [mehr]

  • Serie Gartentraum/Traumgarten Rund um das Haus von Gisela Klenk in Neuhermsheim gedeiht ein wild-romantisches, aber doch geordnetes Durcheinander

    Raum zum Wachsen und Wohlfühlen

    Schön, farbenfroh, tierreich und sogar nützlich: Der Garten von Gisela Klenk an der Hermsheimer Straße in Neuhermsheim ist für viele das Sinnbild eines perfekten Gartens. Das Arrangement mit ländlichem Flair folgt eigentlich keinen Gestaltungsregeln, aber nach Kraut und Rüben sieht es doch nicht aus. Der idyllische und romantische Flair des liebevoll gepflegten... [mehr]

  • Gastronomie Daniel Hopp eröffnet die Sportsbar "Whistle" in Q 6/Q 7

    Sport von morgens bis abends

    Mit geladenen Gästen hat Daniel Hopp in Mannheim am Dienstagabend die Eröffnung seiner neuen Sportsbar "Whistle" gefeiert. Sie lockt mit 20 Bildschirmen auf 400 Quadratmetern und bodenständigem Ambiente. [mehr]

  • Politik Landesregierung streicht "Mandatswahrung" aus Hochschulgesetz / Vertreter des Asta kritisieren Rechtsunsicherheit

    Studenten fürchten um ihren Einfluss

    "Wenn eine Präzisierung nötig ist, dann bitte so, dass Klarheit herrscht", sagt Jannik Voellink. Der Vertreter des Allgemeinen Studierendenausschusses (Asta) an der Universität ärgert sich über die Änderung des Landeshochschulgesetzes (LHG), die die grün-schwarze Landesregierung beschlossen hat. Demnach verlieren die sogenannten Verfassten Studierendenschaften... [mehr]

  • Innenstadt Einbruch in Kiosk im Quadrat Q 1

    Täter gibt Schuss ab

    Ein Unbekannter ist in einen Kiosk im Quadrat Q 1 eingebrochen. Als er in der Nacht auf Dienstag kurz nach 4 Uhr vom Mitarbeiter einer Bewachungsfirma entdeckt wurde, flüchtete der Täter in unbekannte Richtung - und gab dabei einen Schuss ab, wahrscheinlich aus einer Schreckschusswaffe, so gestern der Polizeibericht. Der Täter hatte das Zugangsgitter zum Kiosk... [mehr]

  • Schwetzingerstadt

    Trickdiebin stiehlt Geldbeutel

    Eine 75 Jahre alte Frau aus Sandhausen ist Opfer von Trickdieben geworden. Die Seniorin war am Montagmorgen um 9 Uhr zum Einkauf in einem Supermarkt in der Schwetzinger Straße, als sie von einer Frau angesprochen und für kurze Zeit abgelenkt wurde. Wenige Minuten später fiel dem Opfer auf, dass ihre Geldbörse fehlte. Das Portemonnaie lag zuvor in der... [mehr]

  • Kriminalität 29-jährige Tatverdächtige ermittelt

    Zahlreiche Diebstähle in Freibad

    Im Carl-Benz-Bad (Gartenstadt) ist es zu einer Reihe von Diebstählen gekommen, bei denen Badegästen mehrere Wertgegenstände gestohlen wurden. Laut Polizeibericht von gestern verständigte der Bademeister am Sonntag kurz nach 17 Uhr die Polizei, nachdem mehrere Zeugen eine Frau beobachtet hatten, wie diese Wertgegenstände von den Liegeplätzen nahm. Die... [mehr]

Metropolregion

  • "Sicherung aktivieren"

    Der dramatische Unfall am Montagabend in Viernheim hat bei vielen Menschen Fragen nach der richtigen Sicherung von Kindern im Auto aufgeworfen. Wir haben zu diesem Thema die Sprecherin des ADAC Nordbaden, Alexa Sinz, gefragt. Frau Sinz, wie sichere ich mein Kind im Auto richtig? Alexa Sinz: Generell müssen Kinder bis 12 Jahre beziehungsweise bis 1,50 Meter in einem... [mehr]

  • Justiz Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Mitarbeiter des Silzer Kinder- und Jugenddorfs ein / Keine Beweise für Vorwürfe

    Erleichterung bei Träger-Gesellschaft

    Die Vorwürfe gegen das Kinder- und Jugenddorf Maria Regina in Silz wogen schwer - letztendlich erwiesen sie sich jedoch als haltlos. Die Landauer Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen wegen angeblicher Misshandlungen gegen Verantwortliche, Mitarbeiter und ehemalige Heimbewohner eingestellt. Dies teilte die Justizbehörde gestern mit. Die Verfahren ausgelöst... [mehr]

  • Schwarzarbeit

    Hohe Geldstrafe für Geschäftsführer

    Das Amtsgericht Mannheim hat zwei Geschäftsführer eines Abrissunternehmens aus dem Rhein-Neckar-Kreis zu Geldstrafen von insgesamt rund 115 000 Euro verurteilt. Die 61 und 53 Jahre alten Brüder sollen osteuropäische Arbeiter mittels fingierter Subunternehmerverträge "schwarz" beschäftigt haben, also ohne Beiträge für die Sozialversicherung zu entrichten. Den... [mehr]

  • Verkehr VRN kooperiert mit "Flinkster Carsharing"

    Mit Bahn und Auto ans Ziel

    Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) beteiligt sich neuerdings am Carsharing-Konzept der Deutschen Bahn Connect. Mit dem Angebot "Flinkster" fänden Kunden nach einer Bus- oder Bahnfahrt optimale Anschlussmöglichkeiten. "Für VRN-Abo-Kunden ermäßigt sich die Registrierungsgebühr von 29 auf 15 Euro", hieß es gestern in einer Mitteilung des Unternehmens. Im... [mehr]

  • Verkehr

    Siemens liefert neue S-Bahn-Züge

    Für den Betrieb der S-Bahn Rhein-Neckar auf den künftigen Linien S5, S6, S8 und S9 hat die DB Regio bei Siemens 57 dreiteilige Elektrotriebzüge vom Typ "Mireo" bestellt. Das teilte die DB Regio gestern mit. Die Züge werden im Werk in Krefeld gefertigt und gehen nach der Auslieferung in das Eigentum einer Landesgesellschaft über. Von dieser pachtet die DB Regio... [mehr]

  • Limburg-Brand Angehörige des Todesopfers erheben Vorwürfe

    Strafanzeige gegen Stadt

    Bad Dürkheim. Angehörige des Gaststättenpächters, der beim Brand der Klosterschänke der Ruine Limburg oberhalb von Bad Dürkheim ums Leben gekommen ist, haben Strafanzeige gegen die Stadt Bad Dürkheim gestellt. [mehr]

Nachrichten

  • Verteidigung CDU-Politiker Lamers nennt Besuchsrecht in der Türkei unverhandelbar

    Abgeordnete dürfen nach Konya reisen

    Nach wochenlangem Warten dürfen Bundestagsabgeordnete am 8. September den Nato-Stützpunkt im türkischen Konya besuchen. Die Nato teilte mit, dass sich Deutschland und die Türkei nach Vermittlung von Generalsekretär Jens Stoltenberg auf den Termin geeinigt hätten. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) begrüßte die Erlaubnis als "eine gute Lösung,... [mehr]

  • Dieselskandal VW-Konzern bietet Prämien bis 10 000 Euro

    Autoherstellerliefern sich Rabattkampf

    Angesichts drohender Fahrverbote und sinkender Zulassungszahlen neuer Dieselautos überbietet sich die Autoindustrie mit Preisnachlässen. Der Volkswagen-Konzern übertraf seine Konkurrenten gestern mit der Ankündigung, Besitzern alter Dieselautos Rabatte von bis zu 10 000 Euro zu gewähren. Das Angebot richtet sich an alle Fahrer eines beliebigen Diesel-Fahrzeugs... [mehr]

  • Kreisel-Unfall

    Kind stürzte aus Auto

    Noch rätselt die Polizei, wie es zu dem tragischen Unglück in einem Viernheimer Verkehrskreisel kommen konnte. Am Montagabend war dort kurz nach 19 Uhr ein 15 Monate altes Mädchen aus dem fahrenden Auto gefallen. Dabei wurde es schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. In dem Auto saßen eine 35-jährige Mutter am Steuer, ihr drei Jahre alter Sohn und die... [mehr]

  • Mannheim

    Mehr Platz für Cafés

    Wo bislang Autos parkten, können ab sofort Passanten unter freiem Himmel sitzen. Die Stadt Mannheim ermöglicht es Gastronomen in der Innenstadt jetzt, Freisitze in Parkbuchten bis an den Straßenrand aufzubauen. Das erste Café hat diese Möglichkeit in der Kunststraße jetzt genutzt. Ziel der Aktion ist es nach Angaben der Stadtverwaltung, die Mannheimer... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Forstspaziergang der Lokalen Agenda 21 zu Neupflanzungen im Waldpark und zum Schlauchgraben / 1000 kleine Eichen-Setzlinge gut angewachsen

    Gefräßige Käfer und robuste Baumriesen

    Ausgetrocknete Böden, Rehe und Kaninchen, die nach Leckerbissen suchen, gefräßige Käfer, aber eben auch robuste, schnell wachsende Mitkonkurrenten, die ihnen die Nährstoffe und vor allem das Licht zum Überleben in Ellbogenmanier streitig machen: Die gute alte deutsche Eiche hat es im Waldpark schwer, die Kiefer im Dossenwald. Die Agenda 21 Neckarau lud jetzt... [mehr]

  • Stadtteile "Kreativ für Mannheim" übergibt Scheck

    Mit Spende Jugendlichen helfen

    "Kreativ für Mannheim" übergab eine Spende in Höhe von 1500 Euro an Andrea Schulz und Markus Unterländer von Freezone, einer Anlaufstelle für Jugendliche, die auf der Straße leben. Die Spende kam bei Verkäufen am Stand "Wir wollen Helfen" auf dem Mannheimer Weihnachtsmarkt, im Lanzgarten bei Avendi, beim Heimatverein in Neckarau und durch den Verkauf des... [mehr]

  • Neckarau Kindergarten Funkelstern lädt zu Vernissage im Café Leon Art / Mädchen und Jungs lernen Geschichte berühmter Maler kenne

    Sonnenblumen, bunte Männchen und große Vorbilder

    Farben, die mit Murmeln statt Pinseln aufgetragen werden und spannende Künstler-Biografien: Seit Februar haben die Kinder des Funkelsterns in der Luisenstraße ein großes Projekt - sie beschäftigen sich mit moderner Kunst. Zum einen lernen sie die Werke und die Lebensgeschichten der Maler Vincent van Gogh, Franz Marc, Juan Miro und Andy Warhol kennen, und zum... [mehr]

Neulußheim

  • Freie Wähler Mit den Ferienkindern ging es zum Segelflugplatz und in die Luft

    Ort wird zum Spielzeugdorf

    "Guck mal, da unten die vielen Spielzeugautos und die kleinen Häuser, das ist Neulußheim." Solche und ähnliche begeisterte Aussagen hörte man von den Kindern, die beim Ferienprogramm des FWV-Ortsverbands Rundflüge über die Heimatgemeinde unternehmen durften. Nachdem die Veranstaltung in den letzten beiden Jahren wegen Sturm und Regen ausgefallen war, freuten... [mehr]

Oftersheim

  • Pferdehaltung Im Aktivstall sind die Vierbeiner artgerecht untergebracht / Irene und Bernd Gieser verwirklichen auf ihrem Hof ihr Herzensprojekt

    Ein Leben fast wie in freier Wildbahn

    Pferde sind schon seit Jahrhunderten ein treuer Begleiter des Menschen. Früher war man auf die großen Vierbeiner in vielen Bereichen des Alltags angewiesen, heute sind sie vor allem Sport- und Freizeitpartner. Dabei hat sich die Haltung der Pferde in den letzten Jahren verändert, denn sie hat eine große Auswirkung auf das Gemüt der Tiere. Eine besonders moderne... [mehr]

  • Grundsteuer

    Fälligkeitstermine jetzt beachten

    Für die Grundsteuer dieses Jahres gelten die Bescheide vom 15. Januar 2014 mit ihren Fälligkeiten. Die Steuerpflichtigen werden gebeten, die Fälligkeitstermine (unter anderem 15. August 2017) zu beachten. Dies gilt vor allem für die Steuerzahler, die nicht am Sepa-Lastschrifteinzugsverfahren der Gemeinde teilnehmen. Das teilt die Verwaltung mit. Wer bei einer... [mehr]

  • Musikfreunde Neue Kurse der musikalischen Früherziehung beginnen im September / Angebote richten sich an Mädchen und Jungen bis sechs Jahre

    Im Babygarten machen die Kleinsten Bekanntschaft mit Noten

    Musikalische Frühförderung lässt Kinder erleben, wie viel Freude und Bereicherung gemeinsames Musizieren, Singen und Tanzen bedeutet, heißt es in einer Pressemitteilung der Musikfreunde. Nicht jedes Kind werde als Mozart geboren, aber jedes kommt als kleiner Musiker auf die Welt, so die Überzeugung des Vereines, denn: "Kinder haben von Geburt an ein sicheres... [mehr]

  • Bürgersaal

    Lesung mit dem Autor Chi Dung Ngo

    Migration ist das Thema der Zeit. Umso wichtiger werden Geschichten, die von geglückter Integration erzählen. Eine davon ist die von Chi Dung Ngo, der 1978 mit dem Einmarsch der Kommunisten in Südvietnam nach Deutschland geflohen ist. Darüber hat er das Buch "Heimat für Fortgeschrittene - vom Mekong in die Mitte Deutschlands" geschrieben, aus dem er am Montag,... [mehr]

  • Partnergemeinde Weinböhla Peter Beger rief vor 25 Jahren gemeinsam mit Andreas Weidmann das Winzerstraßenfest ins Leben / Er starb vor zehn Jahren

    Manche Idee scheint gewagt - nicht für die Macher

    Die Partnergemeinde Weinböhla feierte gerade den 90. Geburtstag ihres Rathauses, sie feiert am Donnerstag, 31. August, eine Walzernacht am Kirchplatz und freut sich auf das 25. Winzerstraßenfest. Eng damit verbunden ist Peter Beger, einer der ersten großen Freunde von Oftersheim. Vor 25 Jahren sitzen zwei Männer im besten Alter beim Wein. Ihr Blick ist nicht in... [mehr]

Plankstadt

  • Verein der Hausfrauen Mit "Königin Silvia" nach Eberbach

    Rückfahrt mit Gesang

    Auf dem Traumschiff der Weißen Flotte Heidelberg MS "Königin Silvia" fuhren 75 Teilnehmer des Vereins der Hausfrauen durch das romantische Neckartal nach Eberbach und zurück. Der Kapitän Charly Hofstätter und seine Frau Silke empfingen die große Plankstädter Gruppe. Vorsitzende Thea Fritz kennt Charly Hofstätter von früheren Flusskreuzfahrten, die sie mit... [mehr]

  • Ortsmittefest Am Samstag gibt's rund ums Rathaus Live-Musik, Kinderprogramm und kulinarische Angebote / "Nobody's Perfect" spielen

    Von Plänkschtern für Plänkschter

    Für Bürgermeister Nils Drescher ist es eine Premiere: "Bislang waren wir beim Ortsmittefest immer in Urlaub. Aber diesmal bin ich da und freu mich drauf. Das tut nicht nur er - viele Mitbürger haben sich den Samstag, 12. August, fest im Terminkalender notiert. "Es ist ein Plänkschter Fest für Plänkschter", sagt Hauptamtsleiter Michael Thate und ergänzt:... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Wohnwagen nach Urlaub geknackt

    Ein bislang unbekannter Täter ist am frühen Montagmorgen, um 5 Uhr, in der Straße "Am Ungersgarten" in einen dort abgestellten Wohnwagen eingebrochen. Die Geschädigten waren erst am Abend zuvor aus dem Urlaub zurückgekommen, teilt die Polizei mit. Nach dem Versuch, die Schlösser auf Fahrer- und Beifahrerseite aufzubrechen, stieg der Täter über ein Fenster auf... [mehr]

Politik

  • Bundestag

    42 Parteien treten bei der Wahl an

    An der Bundestagswahl im September werden voraussichtlich 42 Parteien teilnehmen. Wie der Bundeswahlleiter gestern mitteilte, treten sechs weitere zugelassene Vereinigungen nicht an. Darunter sind die Republikaner und die Deutsche Zentrumspartei. Sie stellten weder eine Landesliste auf noch einen Wahlkreiskandidaten. Gründe für ihren Verzicht nannten die Parteien... [mehr]

  • Sicherheit Neue Direktion der Polizei soll in Terrorlagen koordinieren / Gewerkschaft skeptisch

    Bund bündelt Spezialkräfte

    Als Reaktion auf die jüngsten Terroranschläge in Deutschland und Europa hat die Bundespolizei eine neue Direktion in Berlin eingerichtet, um von dort aus komplexe Einsätze zu steuern. Der Direktion sind Spezialkräfte der Bundespolizei unterstellt - etwa die Elitetruppe GSG9, die Hubschrauberflotte der Bundespolizei oder Sprengstoffentschärfer.... [mehr]

  • Umfrage Dreiviertel zweifeln an Worten des US-Präsidenten

    Misstrauen gegen Trump

    US-Präsident Donald Trump wirft kritischen Medien gerne die Verbreitung angeblicher "Fake News" vor - doch umgekehrt zweifeln die meisten Amerikaner am Wahrheitsgehalt seiner eigenen Verlautbarungen. Dreiviertel von ihnen misstrauen den meisten Mitteilungen des Weißen Hauses, wie aus einer in der Nacht zum Dienstag veröffentlichten Umfrage im Auftrag des Senders... [mehr]

  • Diplomatie Bundestagsabgeordnete dürfen Stützpunkt in Konya besuchen / Regierung trotzdem weiter in der Kritik

    Mit Nato-Ticket in die Türkei

    Nach einem Einschreiten der Nato dürfen Bundestagsabgeordnete nun doch die deutschen Soldaten im türkischen Konya besuchen. Die Reise zu dem Nato-Stützpunkt soll am 8. September unter Leitung von Nato-Vizegeneralsekretärin Rose Gottemoeller über die Bühne gehen. Einen Besuch auf Eigeninitiative des Bundestags hatte die Türkei im Juli noch unter Hinweis auf die... [mehr]

  • Venezuela Militär verweigert Abgeordneten den Zutritt

    Parlament "gekapert"

    In Venezuela scheint das demokratisch gewählte Parlament endgültig entmachtet. Militäreinheiten riegelten gestern das Gebäude ab und verweigerten Abgeordneten den Zugang. Anschließend kam die von Staatschef Nicolás Maduro initiierte neue Verfassungsgebende Versammlung in dem Saal zu einer Sitzung zusammen, in dem bisher das von der Opposition dominierte... [mehr]

  • Parteien Abgeordnete beginnt den Neustart bei der CDU / Regierungskoalition in Hannover wittert Intrige

    Twesten wechselt die Hinterbank

    Dunkelblauer Hosenanzug, blassrosa T-Shirt, dezenter Schmuck. Zu ihrer ersten Sitzung der niedersächsischen CDU-Fraktion erscheint Elke Twesten gestern in ihrem üblichen konservativen Outfit. "Ein bisschen ungewohnt" fühle es sich doch an, sagt die ehemalige Grünen-Abgeordnete, als sie auf ihrem grauen Sessel im Fraktionssaal Platz nimmt. "Ich muss mich jetzt... [mehr]

  • Krise Autohersteller und Niedersachsen sind eng miteinander verflochten / 120 000 Beschäftigte im Land

    VW-Bosse umgarnen Genossen

    Der Spruch ist alt, aber er passt: "Wenn VW hustet, hat Niedersachsen Grippe" - mindestens. Denn ohne Volkswagen geht nicht viel zwischen Harz und Küste. Ein Autokonzern und sein Bundesland: Das war und ist eine Geschichte voller Verflechtungen. Stellt sich die Frage: Wer ist Koch, wer Kellner? Dazu gibt es eine aufschlussreiche Geschichte, sie spielt vor zehn... [mehr]

  • Krim FDP-Chef pragmatisch

    Wagenknechtlobt Lindner

    Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat für seinen umstrittenen Vorstoß zu einer Kurskorrektur im Umgang mit Russland Beifall von der Linken bekommen. Ihre Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht sagte, auch aus Gründen von Frieden und Sicherheit in Europa sei es dringlich, zu den Traditionen der Entspannungspolitik gegenüber Russland zurückzukehren. Lindner hatte... [mehr]

Region Bergstraße

  • Wahlkampfauftakt Alternative für Deutschland lädt ein

    AfD-Sprecher Alfred Glaser zu Gast beim Kreisverband

    Zu seiner ersten Veranstaltung im Rahmen des Bundestagswahlkampfs lädt der Kreisverband Bergstraße der Alternative für Deutschland (AfD) für Sonntag, 20. August, 18 Uhr, ins Bürgerhaus "Kronepark" im Bensheimer Stadtteil Auerbach (Darmstädter Straße 166) ein. Einlass ist ab 17 Uhr. Als Redner hat der Kreisverband Albrecht Glaser gewinnen können. Der... [mehr]

  • FDP Volker Wissing besucht Winzergenossenschaft / Wirtschafts- und Weinbauminister aus Rheinland-Pfalz will Vermarktung in anderen Ländern forcieren

    Ein Markenwein als neue Visitenkarte im Ausland

    Als Volker Wissing mit der Idee gekommen ist, die zweifelhaft berühmte Liebfrauenmilch als Exportweinmarke wiederzubeleben, stieß er nicht nur auf Applaus. Um deutschen Weißwein auf dem Auslandsmarkt zu etablieren, will der rheinland-pfälzische Wirtschafts- und Weinbauminister eine gebündelte Initiative lostreten. Ein Vorstoß, mit dem er jetzt in Heppenheim... [mehr]

  • Unfall 15 Monate altes Kind stürzt in Viernheimer Kreisel aus fahrendem Auto / Mutter unter Schock / Mädchen nicht mehr auf Intensivstation

    Hat der Bruder die Tür entriegelt?

    Was sich am frühen Montagabend im Verkehrskreisel zwischen Friedrich-Ebert- und Käthe-Kollwitz-Straße in Viernheim abgespielt hat, ist nahezu unvorstellbar und nicht nur in der Stadt Gesprächsthema Nummer eins: Ein 15 Monate altes Kleinkind stürzt im Kreisel aus einem fahrenden Auto und wird dabei schwer verletzt. Nur der Aufmerksamkeit des nachfolgenden... [mehr]

  • Unfall

    Im Saukopftunnel Vorderrad verloren

    Ein außergewöhnlicher Verkehrsunfall ereignete sich nach Mitteilung der Polizei von gestern am Montagfrüh gegen 7.45 Uhr im Saukopftunnel. Als eine 42 Jahre alte VW-Fahrerin in die Röhre in Richtung Weinheim einfuhr, löste sich der linke Vorderreifen ihres Autos. Anschließend rollte das Rad in den Gegenverkehr und traf den Hyundai eines 76-Jährigen an der... [mehr]

  • Verkehr Auf der A 6-Baustelle ist bald Halbzeit / Anfang September rollen Fahrzeuge auf neuer Fahrbahn

    Zum Jahresende aus dem Gröbsten raus

    Der Teergeruch zwickt mächtig in der Nase, der Asphalt dampft und fließt als dicker zäher Brei vor der mächtigen orangefarbenen Maschine her. Der "Fertiger", wie das metallene Ungetüm heißt, formt aus dem heißen Material die Fahrbahn, auf der ab dem kommenden Jahr wieder 70 000 Fahrzeuge täglich rollen sollen. Auf der Dauerbaustelle an der A 6 zwischen... [mehr]

  • Zwei Spuren noch bis Dezember

    Die Arbeiten an der Baustelle auf der A 6 zwischen Mannheim-Sandhofen und Ludwigshafen-Nord an den Landesgrenzen von Rheinland-Pfalz und Hessen werden insgesamt etwa vier Jahre andauern.Vier BauabschnitteDie Maßnahme untergliedert sich dabei in vier verschiedene Abschnitte. Noch bis Ende Dezember dauern die Arbeiten in dem aktuellen Abschnitt - inklusive der... [mehr]

Regionale Kultur

  • Festival Heidelberg feiert im September Literaturherbst

    Das Wort im Fokus

    "Lesen erleben" - unter diesem Motto wird der Literaturherbst Heidelberg vom 21. bis 24. September bereits zum dritten Mal ausgetragen. Drei Tage lang steht in Heidelberg alles im Zeichen der Literatur - und zeigt, wie sehr die Stadt von Romanen und Gedichten geprägt ist. Gefördert wird der Literaturherbst durch das Kulturamt der Stadt Heidelberg. Das Besondere an... [mehr]

  • Schauspiel Wolfgang Mettenberger inszeniert "Als ob es regnen würde" von Sébastien Thiéry am Zimmertheater Heidelberg

    Die heile Welt gerät ins Wanken

    Ihr Herz schlägt links, doch schätzen Laurence und Bruno bürgerliche Behaglichkeit. Denn dort ist das Paar nach 20 Jahren Ehe - sie ist Direktorin an einer Schule und er arbeitet als Anästhesist - angekommen und hat es sich zwischen Hosenanzug und Embonpoint recht brav eingerichtet in der Eigentumswohnung. Zwar plaudern sie unter der die Bühne beherrschenden... [mehr]

  • Freie Szene Mannheim gibt ab sofort "Hier" heraus

    Ein Kalender für Spontane

    Um das Angebot der lokalen freien Gruppen und Häuser zu bündeln, gibt das Kulturamt der Stadt Mannheim ab sofort eine neue Publikation in Form eines Leporellos heraus. "Hier" ist das Ergebnis eines Netzwerks für Tanz, Theater und Perfor-mance, das sich auf Initiative von Eintanzhaus, Forum, Theater Felina-Areal, theater/haus G7, Theater Oliv und Zeitraumexit... [mehr]

  • Nibelungenfestspiele Für Albert Ostermaiers Wormser "Glut - Siegfried von Arabien" hagelt es medienübergreifend heftig Schelte

    Kritik an "hanebüchenem Phrasenbrei"

    Worms. Bundesweit findet die neue Produktion der Wormser Nibelungenfestspiele ein negatives Echo in den Medien. Von der "FAZ" bis zur "Welt" hagelt es Verrisse für Albert Ostermaiers Stück "Glut - Siegfried von Arabien". [mehr]

  • Pop Avantgarde-Electro von Pari San auf der Sommerbühne

    Verkopfte Tüftelei und Emotionalität

    Schon rein optisch sind Pari San ein Duo der Gegensätze. Rechts dreht Paul Brenning am Synthesizer, blond und cool und konzentriert. Links neben ihm steht Parissa Eskandari, singend und wispernd, dunkel und intensiv, sich krümmend und tanzend. Auf akustischer Ebene setzen sich die Unterschiede fort - und verschmelzen zu einem mitreißenden Klangwerk. So schaffen es... [mehr]

Reilingen

  • Technischer Ausschuss Bauvorhaben des SC 08 findet Zustimmung / Dachbegrünung angeregt

    Bäume auf der Anlage bleiben erhalten

    Mit der Zusage eines anteilmäßigen Baukostenzuschusses von bis zu 100 000 Euro hat der Gemeinderat am 15. Mai in öffentlicher Sitzung den Weg für ein Bauvorhaben des Sportclub 08 Reilingen frei gemacht. Der Fußballverein will die maroden Umkleide- und Duschräume im 56 Jahre alten Clubhaus aufgeben und durch einen nahe gelegenen Neubau ersetzen. Der Bauantrag... [mehr]

  • Gemeindeverwaltung Ratsinformationssystem von Regisafe eingeführt / Papierloses Arbeiten

    Transparente und mobile Gremienarbeit

    Das mobile Arbeiten ist immer mehr eine Selbstverständlichkeit, auch im politischen Bereich. Bürger und Gemeinderäte wollen auf diesem Wege politische Entscheidungen vorbereiten und schnell auf Informationen zugreifen. Hierzu hat die Gemeindeverwaltung das Ratsinformationssystem der Firma Hans Held eingeführt. Mehr denn je verändert die Technik derzeit den... [mehr]

Rheinau / Hochstätt

  • Rheinau Jahreshauptversammlung in Stadtbibliothek-Zweigstelle / Dieter Eckert zum Ersten Vorsitzenden gewählt

    Förderverein mit neuem Vorstand

    Eine überraschende Umbesetzung im Vorstand und ein erfreulicher Rückblick auf die Aktivitäten der vergangene zwölf Monate: Aus persönlichen Gründen hatte die Erste Vorsitzende Tamara Böhm bei der jüngsten Hauptversammlung des Fördervereins der Stadtbibliothek-Zweigstelle Rheinau nicht anwesend sein können, wie Schriftführerin Barbara Schurig berichtete.... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Werke Richard Benders jetzt in Norwegen

    Portraits von Einwohnern übergeben

    74 Jahre nach ihrer Entstehung konnte der CDU-Bundestagsabgeordnete Egon Jüttner jetzt Bilder des Sandhofer Malers Richard Bender an norwegische Stellen übergeben. Im Rahmen seines offiziellen Besuchs in dem skandinavischen Staat übergab der Sandhofer MdB die Werke an den Präsidenten des Sami-Parlaments im nordnorwegischen Karasjok. Richard Bender war 1943 als... [mehr]

  • Sandhofen Sommerfest des RSC Eiche bietet Abwechslung / Grillstation in die Halle der Sandhofenschule verlegt / Ehrungen

    Seit Jahrzehnten bei den Ringern aktiv

    Die kühleren und schattenspendenden Plätze unter den Zelten waren beim Sommerfest der RSC Eiche wegen der heißen Sonnenstrahlen schnell belegt. Zum Feiern nutzen die Ringer immer den Hof der Sandhofenschule, da sich auch dort in der Turnhalle ihr Trainingszentrum befindet. In das Gebäude ist außerdem eine kleine Küche integriert, und so verlegt man seit dem... [mehr]

Schönau

  • Schönau Stadtteil-Kerwe noch ohne neue Bühne / Bunkerführungen stoßen auf Interesse

    Beliebter Treffpunkt für die Bewohner

    "Des Kerwedorf lädt widda oi, kummt alle, unn setzt eisch midde noi": Gemäß diesem Spruch waren alle froh über die traditionelle Abwechslung, die Kerweborschtin Christa Zuber lauthals angekündigt hatte. Nach der Begrüßung durch Willi Hamberger, Vorstand der Kultur- und Interessengemeinschaft Schönau, zogen alle an einem Strang - gleich ob aus Politik,... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Ferienspiel in der Stadtbibliothek / Kinder stellen Papier her

    Den Schöpfrahmen langsam aus dem Wasser gezogen

    Auch im Mittelalter gab es viele kluge Köpfe. So erfand der Kaufmann Ulmann Stromer in seiner Heimatstadt Nürnberg eine Methode zum Papierherstellen und gründete die erste Papiermühle. Wie man im Mittelalter Papier herstellte und welcher Arbeitsaufwand damit verbunden war, erfuhren die Kinder, die zum Ferienangebot der Schriesheimer Stadtbücherei gekommen waren.... [mehr]

  • Schriesheim Angebot von "Move" und der Interessengemeinschaft am Sonntag

    Zumba im Waldschwimmbad

    Das Fitness-Studio "Move" und die Interessengemeinschaft Waldschwimmbad Schriesheim (IEWS) laden am Sonntag, 13. August, von 11 bis 12 Uhr zum Zumba ein. Dieses Workout mit Spaßfaktor beinhaltet einfache Latin-Moves die für jedermann geeignet sind. Die Zumba-Stunde, durchgeführt von Trainern des Fitness-Studio Move, findet auf der Rasenfläche vor der Bühne im... [mehr]

Schwetzingen

  • Goldene Hochzeit Bärbel und Hanspeter Wartenberg feiern heute im Kreise ihrer Lieben

    An Silvester hat's gefunkt

    "Wir haben uns zusammengerauft und sind nie böse ins Bett." Das ist einer der Tricks, die Hanspeter und Bärbel Wartenberg für eine gelungene Ehe parat haben. Die gebürtigen Norddeutschen sind heute 50 Jahre verheiratet. Die gelernte Hotelfachfrau und der Molkereimeister lernten sich auf einer Silvesterparty von 1966 auf 1967 kennen. Sie tauschten Adressen aus.... [mehr]

  • Geschäftsleben Stadtwerke und Bäckerei Utz kooperieren

    Gemeinsam für die Region

    Ab sofort lohnt nicht nur der Blick in, sondern vor allem auf die Bäckertüte: Die Kooperation zwischen der Traditionsbäckerei Utz und den Stadtwerken Schwetzingen als regionaler Energieversorger ist jetzt offiziell an den Start gegangen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Vorderseite auf 100 000 Exemplaren der nachhaltigen Brötchen- und Brotverpackung ist... [mehr]

  • Alter Messplatz Stadt sucht Dialog bei künftigen Planungen / Runder Tisch geplant / OB Pöltl gibt Untersuchungsauftrag an externes Büro

    Hotelbetreiber direkt mit einbinden

    Überlegungen der Stadt unter anderem für die Ansiedlung eines Hotels auf dem Alten Messplatz haben in den letzten Wochen zustimmende, aber auch ablehnende Reaktionen zum Beispiel von Seiten einzelner örtlicher Hoteliers hervorgerufen (wir berichteten mehrfach). In den vergangenen Jahren hat es schon verschiedene Veränderungen in der Schwetzinger Hotellandschaft... [mehr]

  • TC Blau-Weiß 20 Mädchen und Jungen trainieren spielerisch

    Kinder beweisen Ballgefühl, Wissen und ein gutes Auge

    "Spiel, Satz und Sieg - Tennis schnuppern" - unter diesem Motto stand das Ferienprogramm-Angebot des Tennisclubs Blau-Weiß. 20 Kinder im Alter zwischen acht und 14 Jahren trafen sich hierfür auf der Anlage am Odenwaldring, um auf diese Weise einmal Tennisluft zu schnuppern. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen brachten Organisatorin Julia von Conrady und ihr... [mehr]

  • Junge Union

    Mehrsprachige Infos zu Denkmälern

    Die Junge Union (JU) Schwetzingen regt in einer Pressemitteilung englischsprachige Infotafeln für den "Historischen Pfad" durch die Stadt sowie Denkmäler an. "Gerade im Sommer boomt der Tourismus in Schwetzingen und nicht nur aus Deutschland zieht es Besucher in die Stadt. Seit vielen Jahren informiert die Stadt mit Infotafeln auch über den reichhaltigen... [mehr]

  • Exkursion Staatssekretär Andre Baumann ist heute mit dabei

    Nachtgeister im Schlosspark

    Die AG Fledermausschutz (AGF) Baden-Württemberg veranstaltet am heutigen Mittwoch eine öffentliche Fledermausexkursion im Schlossgarten. Der Schlosspark gehört zu den wichtigsten Fledermauslebensräumen in Nordbaden, schreibt der Verein dazu in einer Mitteilung. In den alten Bäumen, in den Ritzen und Nischen der Tempelanlagen und Gebäude verschlafen Fledermäuse... [mehr]

  • Finanzamt Leiter Clemens King freut sich über elf Auszubildende / Auch Zeitsoldatin und Bankkaufmann starten durch

    Sie haben ihren Job schon sicher

    "Wir gehen schon an die Belastungsgrenze, deshalb sind Sie ganz wichtig für uns." Die Worte von Clemens King, dem Leiter des Finanzamts Schwetzingen, dürften gestern Mittag auch den neuen Auszubildenden in den Ohren geklungen haben, die dieses Mal nicht bei der Vorstellungsrunde in der Turm-Cafeteria dabei sein konnten. Das Finanzamt bildet weiter für die Zukunft... [mehr]

  • SV 98 Beim Fußball-Feriencamp lernen Nachwuchskicker neue Kniffe / Zwölf Trainer leiten die Kinder individuell an

    So familiär geht's nirgends zu

    Der Ansturm im vergangenen Jahr war bereits überwältigend, doch diesmal freute sich der SV 98 Schwetzingen über noch mehr Teilnehmer bei seinem zweiten Fußball-Feriencamp. Über 100 Kinder kamen ins städtische Stadion. "Wir mussten bereits Anfang Juni vermelden, dass mit 115 Teilnehmern unsere Kapazitätsgrenze erreicht ist. Über 150 Nachfragen hatten wir... [mehr]

  • Falsche Route

    Statt zu Decathlon in die Sackgasse

    Es kommt offensichtlich häufiger vor, dass potenzielle Kunden auf dem Weg zum Shop des Sportartikelunternehmens Decathlon mit ihrem Auto in der Werkstraße landen oder auch stranden. Denn das ist eine Sackgasse. Dies hat einen Anwohner dazu veranlasst, eine Hinweistafel anzufertigen. Auf dem Rathaus ist diese Problematik bekannt. Das liege an nicht aktualisierten... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Dreitägiges Gockelfest bei den Kleintierzüchtern

    520 halbe Hähnchen pro Stunde frittiert

    "Vielen Dank, allen Besuchern und vielen Dank der großen Helferschar", fasste es der Vorsitzende des Kleintierzuchtvereins 1904/C 908, Peter Ihrig, stolz, aber auch etwas geschafft zusammen. Das dreitägige Gockelfest auf der Vereinsanlage am Holzweg brach mal wieder alle Rekorde: Angenehmes Sommerwetter, schönes Ambiente, viele Gäste, zahlreiche ehrenamtliche... [mehr]

Speyer

  • Busse und Taxen werden umgeleitet

    Die Aufbauarbeiten für die Kaisertafel beginnen am heutigen Mittwoch außerhalb des Straßenkörpers entlang der Maximilianstraße. Der Lieferverkehr auf der Hauptstraße ist grundsätzlich - mit geringfügigen Behinderungen bis morgen - gewährleistet. Im Bereich Postplatz beginnen die Aufbauarbeiten im Straßenbereich und auf dem Gehweg ab morgen gegen 12 Uhr. Ab... [mehr]

  • Picknickkonzerte Rund 500 Zuhörer machen die Kulturreihe in der zweiten Saison zum großen Erfolg

    Musikgenuss und Köstliches aus dem Korb

    Die Reihe der Picknickkonzerte, die das Kulturbüro der Stadt in zweiter Saison organisiert, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Sowohl zum Duo "Le Roi Julie" auf dem Platz der französischen Garnison als auch eine Woche zuvor zum Klassik-Open-Air im Alten Hafen mit den Stuttgarter Salonikern kamen jeweils knapp 500 Besucher, berichtet Matthias Nowack, der... [mehr]

  • Kaisertafel 17 Gastronomiebetriebe machen die Maximilianstraße zum großen Open-Air-Lokal

    Via culinaris lockt Gäste

    Gaumenfreuden, Geselligkeit und Musik vereint die 27. Ausgabe der Kaisertafel am Wochenende. Erneut ist der Postplatz mit einer Bühne ins Geschehen eingebunden, so dass sich die Tafel über eine Länge von rund 700 Metern vom Dom durch das Altpörtel hindurch bis zum Postplatz erstreckt. Zum ersten Mal wurde die Kaisertafel anlässlich der 2000-Jahr-Feier der Stadt... [mehr]

Sport allgemein

  • "Alle voll motiviert"

    Trainer Matthias Weisler geht mit dem TSV Dörzbach/Klepsau ins zweite Jahr. Es soll bekanntlich das schwerste Jahr sein. Durch Neuzugänge ist der Konkurrenzkampf größer geworden. Weisler stellte sich den Frage der FN. Weisler: "Meine bisherigen Trainerstationen waren, jeweils im Juniorenbereich, beim TSV Weißbach, den Stuttgarter Kickers und beim FSV Hollenbach... [mehr]

  • "Die Truppe ist einfach klasse!"

    Vor einem Jahr hat Stefan Koch vom Nachbarverein SV Berlichingen/J. das Traineramt bei der DJK Bieringen übernommen und ist mit der Mannschaft sofort durchgestartet. Es gelang der sofortige Wiederaufstieg in die Kreisliga A 3 Hohenlohe. Koch: "Der SV Berlichingen/Jagsthausen und die A-Junioren der SGM Schöntal." Wie zufrieden waren Sie mit der vorigen Saison? Koch:... [mehr]

  • "Haben mehr Potenzial"

    Abteilungsleiter Joachim Walther ist überzeugt: Der routinierte Spielertrainer Holger Schneider wird die junge Mannschaft des TSV Blaufelden weiterbringen. Der Ex-Gerabronner Landesligaspieler und langjährige Coach, der viele Jahre den FC Langenburg trainierte, diesen sogar bis in die Bezirksliga führte und - nach einem Abstecher zum TSV Braunsbach - den FC... [mehr]

  • "Wir werden nun von allen ernst genommen"

    Die SGM Weikersheim/Schäftersheim belegte zur Winterpause mit nur sechs Punkten auf dem Konto den vorletzten Rang. Dank einer gewaltigen Steigerung wurden in der Rückrunde 22 Punkte geholt und noch Rang 11 erreicht - die bislang beste Platzierung seit dem neunten Rang zum B4-Debüt in der Saison 13/14. Trainer Philipp Strauß, seit Januar als Nachfolger von Jürgen... [mehr]

  • Leichtathletik Dreisprung-Weltmeisterin Yulimar Rojas aus Venezuela trainiert und lebt in Spanien

    Ablenkung von der Krise

    Yulimar Rojas würde ihr Heimatland "um nichts in der Welt verlassen". Das ist keine Selbstverständlichkeit, da Venezuela derzeit ein Krisenherd ist und die Bilder von den Straßenschlachten weltweit in den Nachrichten rauf und runter laufen. Jetzt hat das südamerikanische Land sportlich für eine zumindest kleine Schlagzeile gesorgt: Yulimar Rojas gewann als... [mehr]

  • Als Außenseiter Favoriten ärgern

    "Wir haben unser Ziel, einen einstelligen Tabellenplatz, deutlich verfehlt", macht Coach Andreas Raabe aus seiner Enttäuschung kein Hehl - schließlich bezahlte die SGM Markelsheim/Elpersheim II auch im zweiten Jahr ihrer B4-Zugehörigkeit noch gewaltig Lehrgeld. Mit nur fünf Siegen in 30 Spielen reichte es erneut nur zum 13. und damit vierletzten Platz. "Die... [mehr]

  • Beim FSV blickt man gelassen nach vorn

    Saison eins ist geschafft - nach dem Aufstieg in die Kreisliga A 3 vor einem Jahr können der FSV Hollenbach und seine beiden Trainer Benjamin Sprügel und Steffen Jungwirth relativ gelassen in die Zukunft blicken. "Wir waren sehr zufrieden. Als Aufsteiger frühzeitig den Klassenerhalt gesichert und am Ende einen hervorragenden sechsten Tabellenplatz erreicht. Das... [mehr]

  • Der Meister scheint . . .

    (Fortsetzung) Nach drei Jahren ist der TSV Althausen/Neunkirchen zurück in der A 3. Entscheidenden Anteil daran hatten Spielertrainer Robert Schuster und Torschützenkönig Sven Feix, ohne die Leistung der übrigen Mannschaft schmälern zu wollen. "Klassenerhalt" lautet das Saisonziel, und mit sieben Neuzugängen sollte dies auch gelingen. Nur ein Spieler verließ... [mehr]

  • Der Meister scheint bereits festzustehen

    Mit dem SV Mulfingen gelang - wie im Vorjahr der SGM Taubertal/Röttingen - dem jeweiligen Bezirksligaabsteiger der sofortige Wiederaufstieg. Für Mulfingens Trainer Karlheinz Pfeiffer der ideale Abgang. Er wechselt zum Bezirksligisten TSV Neuenstein und trifft in der neuen Runde auf seinen Ex-Verein. Der SV Mulfingen war ab dem 20. Spieltag Tabellenführer und gab... [mehr]

  • Deutlicher Aufwärtstrend soll bestätigt werden

    Seit fünf Jahren spielt der SV Mulfingen II in der Kreisliga B4 Hohenlohe, vier davon landete er jeweils im unteren Tabellendrittel, ehe die Jagsttäler sich in der abgelaufenen Runde enorm gesteigert und auf Rang 7 abgeschlossen haben. In der Saison 2015/2016 standen in der Endabrechnung 29 Punkte auf dem Konto, 2017/2018 waren es nach zehn Siegen schon zur... [mehr]

  • Die Mannschaft will es ihren Kritikern zeigen

    Friedrich Brümmer, Trainer des FC Billingsbach, spricht im Interview über den Abstieg nach zehnjähriger Zugehörigkeit zur A3 Hohenlohe, aber auch über die neue Saison. Brümmer: Ich denke, dass das nötige Selbstvertrauen gefehlt hat und sich das im Relegationspiel ganz deutlich gezeigt hat. Das war ein Spiegelbild der Saison und wir haben zurecht verloren. Wie... [mehr]

  • Leichtathletik Titelverteidigerin Molitor bei WM nur Siebte / Holzdeppe ohne gültigen Versuch

    Die nächsten Enttäuschungen

    Als der Speer auch im letzten verzweifelten Versuch nur bei 58,87 Metern landete und zitternd im Rasen stecken blieb, da war die Sache klar und die Speerwurf-Königin entthront. Zwei Jahre nach ihrem Gold-Coup von Peking blieb für Katharina Molitor bei der Leichtathletik-WM in London nur der siebte Platz - eine nicht unerwartete Enttäuschung. Doch 63,75 Meter... [mehr]

  • Ein Freund ist wieder da

    Der neue Trainer der Spielgemeinschaft Taubertal/Röttingen, Joe Strauß-Brix, kehrt zu seinen alten Freunden an die Tauber zurück. Es gab nach seinen Worten bei ihm schon länger den Gedanken, mal wieder zurück zu den Wurzeln zu gehen, habe er doch die meiste Zeit seines Fußballerlebens in Tauberrettersheim verbracht und auch einige Jahre in Röttingen gewohnt.... [mehr]

  • Endlich wieder in der Landesliga

    Hochzufrieden mit seiner Schiedsrichter-Kreisgruppe zieht Obmann Kurt Immel eine rundum positive Zwischenbilanz. "Nach sieben Jahren haben wir wieder einen Schiedsrichter in der Landesliga", freut sich Immel über und mit Sebastian Schühl, der seit Anfang 2016 auch als Lehrwart des Württembergischen Fußballverbandes fungiert und sich ebenfalls als Stellvertreter... [mehr]

  • Heimstärke ist wieder da

    Erstmals seit der Saison 2012/2013 wies der SV Harthausen wieder eine positive Gesamtbilanz auf und schloss die Runde mit 51 Zählern punkt-und torgleich mit dem TSV Schrozberg auf dem achten Platz ab. Trotz der deutlichen Steigerung gegenüber den Vorjahren war nach Überzeugung von Trainer Harald Ott mehr drin: "Bis Ostern lagen wir voll im Soll, im Mai konnten wir... [mehr]

  • Heling: "Wir sind wieder hungrig"

    Nach zwei Jahren Bezirksliga musste die SGM Weikersheim/Schäftersheim zurück in die Kreisliga A 3. Die Mannschaft von Trainer Daniel Heling wird natürlich auf den Favoritenschild gehoben. "Das geschieht automatisch, wenn du von oben kommst", sagt Heling. Es ist aber auch unser Anspruch, den Aufstieg anzustreben. Die SGM kann dieses Ziel erreichen. "Wenn wir vom... [mehr]

  • Höfer zurück in der Fußball-Heimat

    Sascha Höfer trainierte zuletzt die SGM Markelsheim/Elpersheim und wollte eigentlich nach zehn Jahren im Trainergeschäft eine Pause einlegen. "Da ich eine 25-jährige Vergangenheit beim VfB habe mit Höhen und Tiefen in allen Bereichen als Spieler, Trainer oder im Vorstand und ich mit Miro Vasic auch eine zehnjährige Vergangenheit als Jugendtrainer in Bad... [mehr]

  • Leichtathletik Speerwerfer werden umquartiert

    Hofmann zieht um

    Das deutsche WM-Team hat auf den im Mannschaftshotel grassierenden Magen-Darm-Virus reagiert. Für alle seit Montag anreisenden WM-Starter sind andere Unterkünfte in London besorgt worden. "Das ist eine reine Vorsichtsmaßnahme", erklärte Peter Schmitt, Sprecher des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. So wurden auch die drei Speerwerfer woanders untergebracht.... [mehr]

  • Integration auf und neben dem Platz

    "Ich weiß, Sie würden jetzt gerne von mir hören, dass wir Meister werden wollen, aber mein Abteilungsleiter hat das schon gut formuliert", meint Mehmet Pehlivan lächelnd, Trainer des SV Edelfingen. Für die Konkurrenz sind die Grün-Weißen in der neuen Saison das Maß aller Dinge, auch wenn aus dem Lager des SVE lediglich verlautet, dass man in der nächsten... [mehr]

  • Kader ist nach wie vor recht klein

    Thomas Link und Rafael Götz trainieren gemeinsam den TSV Laudenbach. Im Interview blicken sie auf die neue Saison, in der der vergleichsweise kleine Spielerkader Probleme bereiten könnte. Link/Götz: Rückblickend kann man sagen, dass es sicherlich rein sportlich sehr positiv verlief, auch die Stimmung innerhalb der Mannschaft ist sehr angenehm. Erfreulich ist,... [mehr]

  • Keine weitere "Zittersaison"

    Nach dem Ende der Trainer-Ära Wolfgang Tittl und seinem letzten "Co" Rainer Dörner haben mit Arben Kaludra und Co- Trainer Tobias Botsch zwei neue Leute dieses Amt übernommen. Kaludras fußballerische Laufbahn verlief ab 1994 hauptsächlich beim SV Wachbach, unterbrochen durch zwei jeweils zweijährige Engagements beim TSV Tauberbischofsheim und dem SC Germania... [mehr]

  • Klassenerhalt mit Qualität und Willen

    Nach drei erfolgreichen Jahren hat Karlheinz Pfeiffer den SV Mulfingen verlassen und wechselt zum TSV Neuenstein. Sein Nachfolger ist Thomas Binder, ein Mulfinger von klein auf. "Tommy", wie er gerufen wird, stellte sich den Fragen der FN. Thomas Binder: "Begonnen hat alles bei meinem Heimatverein SV Mulfingen. Danach kamen der TSV Krautheim, VfR Gommersdorf, FV... [mehr]

  • Klaus Bartosch springt ein

    Durch den überraschenden und kurzfristigen Rückzug von Claudio Scheidle aus beruflichen Gründen stand der 1. FC Igersheim vor dem Problem, kurzfristig einen neuen Trainer finden zu müssen. Da viele Trainer bereits vertraglich gebunden waren, entschied sich die Abteilungsleitung für eine interne Lösung. Klaus Bartosch erklärte sich schließlich bereit, wenn... [mehr]

  • Konkurrenzkampf um Stammplätze

    Nach sieben Jahren beim SV Brettheim suchte Klaus Kraft eine neue Herausforderung und fand sie beim TV Niederstetten. Der hatte Handlungsbedarf, denn Joe Strauß-Brix wechselte zum Bezirksligisten SGM Taubertal/Röttingen. Klaus Kraft stand Rede und Antwort. Kraft: "Drei Jahre beim TSV Blaufelden und beim TSV Schrozberg sowie sieben Jahre beim SV Brettheim." Was... [mehr]

  • Konstellation nicht einfach

    Der ehemalige Betreuer der zweiten Mannschaft der SGM Taubertal/Röttingen, Florian Wolpert, steht nicht mehr zur Verfügung. Diese Rolle übernimmt, soweit es sein Beruf zulässt, Benjamin Tagscherer. Er wird daher nicht so intensiv dabei sein können, wie es sein Vorgänger war. Die sehr dünne Spielerdecke beim Bezirksligakader schlägt natürlich nach unten... [mehr]

  • Neue Formation voller Optimismus

    Ab der neuen Saison bilden die Reservemannschaften der Fußballabteilungen des FC Creglingen und des SV Bieberehren die SGM Creglingen II/Bieberehren in der Kreisliga B 4. Verantwortlich für die beiden Mannschaften zeigt sich der ehemalige FC-Coach und Rückkehrer Martin Gerlinger. Trainiert wird aber mit der Ersten des FCC unter dem Duo Sebbi Rizza/Martin... [mehr]

  • Neue Gesichter ...

    (Fortsetzung) Als einer von zwei Topfavoriten hält sich der SSV Gaisbach mit seinem Vorhaben nicht groß zurück: "Aufstieg" lautet die Saisonvorgabe, die mit Trainer Florian Megerle, der zum zweiten mal in Gaisbach engagiert ist, in die Tat umgesetzt werden soll. Mit Platz drei in der vorigen Saison war man in Gaisbach nicht zufrieden, daher wurden nun auch die... [mehr]

  • Neue Gesichter auf der Trainerbank

    Seit der TSV Pfedelbach in der Bezirksliga spielte, ging es nur nach oben. 4-3-2-1 lauteten die Platzierungen. Pfedelbach wurde seiner Favoritenrolle in der vergangenen Saison mehr als gerecht, wurde unangefochten trotz großer Personalprobleme Meister und stieg erstmals in die Landesliga auf. Dabei wurde auch noch ein Rekord gebrochen, denn Pfedelbach hatte an allen... [mehr]

  • Offensiv passt es, defensiv noch nicht

    Nach Platz zwei und drei in den Vorjahren reichte es für den FC Creglingen in der vorigen Runde nur zu Rang fünf. Sebbi Rizza, der vor zwölf Monaten von Weikersheim tauberaufwärts nach Creglingen wechselte, führt den holprigen Start auf die Kennenlern-Phase zurück. Erst am siebten Spieltag gelang der erste Dreier. Gegenüber der Auswärtsstärke gibt es vor... [mehr]

  • Potenzial für Platz 5 ist vorhanden

    Gelingt dem SV Wachbach II die Rückkehr in die Top 5 der Fußball-Kreisliga B4 Hohenlohe? Im Interview zeigt sich Spielertrainer Christoph Tremnmel in jedem Fall zuversichtlich, das der SVW II in dieser Saison wieder eine bessere Rolle spielen wird. Tremmel: Natürlich nicht ausschließlich, jedoch war es ein gewichtiger und aus meiner Sicht auch sehr positiver... [mehr]

  • Reicht Pfedelbachs . . .?

    (Fortsetzung) So nahm man vom ersten bis zum siebten Spieltag Platz 1 ein, ehe es kurz nach der Winterpause gefährlich nahe an die Abstiegszone ging. Vor allem auf der Trainerposition gab es Wechsel. Trainer Thomas Weiß kündigte während der Saison an, nach der Vorrunde aufzuhören (berufliche Gründe). Abteilungsleiter Sebastian Karg verpflichtete mit Thomas... [mehr]

  • Reicht Pfedelbachs Potenzial aus?

    Nur noch drei Teams aus Hohenlohe spielen in dieser Saison in der Landesliga Staffel 1. Der Grund ist einmal sehr erfreulich: die TSG Öhringen holte sich die Meisterschaft und stieg in die Verbandsliga auf. Der weniger erfreuliche Grund ist der Abstieg des TuRa Untermünkheim in die Bezirksliga Hohenlohe. Von dort kommt der Meister TSV Pfedelbach und bildet nun mit... [mehr]

  • Schwer zu beurteilen

    "Es ist schwer unsere Perspektiven zu beurteilen. Schließlich wissen wir selbst noch nicht, wo wir stehen. Wir wollen uns in der oberen Tabellenhälfte platzieren. Wenn's mehr wird, umso besser. Ich lasse mich positiv überraschen, aber wir müssen das Puzzle erst einmal zusammenfügen", hält Angelo di Mascio, Urgestein des SV Westernhausen, den Ball flach. Der... [mehr]

  • Teamgeist beim TSV ist hervorragend

    Marcel Feuchtmüller und Christian Wahl, beide Trainer beim TSV Hohebach seit Juli 2016, blicken im Interview auf die neue Spielzeit. Feuchtmüller/Wahl: Wir sind mit dem Abschneiden im ersten Jahr zufrieden. Die Mannschaft hat im Training voll mitgezogen und schon einiges im taktischen Bereich umgesetzt. Wir haben auf Viererkette umgestellt, sind aber noch in der... [mehr]

  • Titelkampf verspricht . . .

    (Fortsetzung) Besser als im Vorjahr will der TSV Schrozberg abschneiden, der sich punkt- und torgleich mit dem SV Harthausen den achten Platz "teilte". Nach zwei sechsten Rängen in den Vorjahren war der traditionsreiche ehemalige Amateur- und langjährige Bezirksligist mit 16 Punkten weniger als der Zweite Althausen/Neunkirchen auf dem Konto auch im dritten Jahr... [mehr]

  • Titelkampf verspricht viel Spannung

    "Am SV Edelfingen führt diesmal wohl kein Weg vorbei", ist die fast einhellige Meinung bei den Verantwortlichen der Konkurrenten, die dennoch auf einen spannenden Titelkampf in der neuen Saison hoffen. Zu einseitig war dieser in der vergangenen Runde, denn die DJK Bieringen war eine Klasse für sich und auf ihrem Durchmarsch zum direkten Wiederaufstieg nicht zu... [mehr]

  • Trainer Schneider muss neu justieren

    Nachdem der SC Wiesenbach das schwierige zweite Jahr nach dem Aufstieg relativ gut hinbekommen hat, geht Trainer Christian Schneider gelassen in die neue Saison. "Wer die schwierige zweite Saison in der Kreisliga A 3 trotz vieler Ausfälle gemeistert hat, kann auch im dritten Jahr bestehen. Wir haben alle dazugelernt und stellen wieder ein hungriges und junges Team",... [mehr]

  • Trauer um Jürgen Wartha

    "Der Fußballbezirk ist tief betroffen vom allzu frühen Tod von Jürgen Wartha (51). Er hat mit großem Einsatz viel für den Fußball in der ganzen Region und darüber hinaus bewegt", sagt Ralf Bantel, Vorsitzender des Fußballbezirks Hohenlohe. Die Fußball-Familie trauert um einen Mann, der mit seiner Liebe zum Fußball in über 30 Jahren Großartiges geleistet... [mehr]

  • TSV hat einiges zu meistern

    Drei Jahre nach dem Abstieg hat es der TSV Althausen/Neunkirchen endlich wieder geschafft und kehrt in die Kreisliga A 3 zurück. Dieser Erfolg hat zwei Namen und ist dem seitherigen Spielertrainer und Spielgestalter Robert Schuster und Goalgetter und künftigem Spielertrainer Sven Feix zu verdanken. Die Mannschaft darf man natürlich dabei nicht vergessen - sie hat... [mehr]

  • TSV will besser als im Vorjahr abschneiden

    Thorsten Arbanas trainiert seit 2013 die Fußballer des TSV Schrozberg und ist damit der dienstälteste Coach in der Fußball-Kreisliga B4 Hohenlohe. Im Interview gibt er Auskunft über die sportlichen Pläne für die nächsten Jahre und blickt auch auf die bald startende Saison 2017/2018. Arbanas: Mittelfristig muss für den TSV auf jeden Fall das Ziel sein, wieder... [mehr]

  • Unter die ersten Fünf

    Deutlich aufwärts ging es für den SV Rengershausen in der vergangenen Saison. Bis Mitte der Rückrunde lag sogar Relegationsplatz 2 in Reichweite ehe man etwas abbaute und sich schließlich mit dem sechsten Platz - drei Punkte hinter dem Fünften TSV Laudenbach - zufrieden geben musste. Das Ziel, nun unter den ersten Fünf landen zu wollen, ist die logische... [mehr]

  • Viele gute Spiele abliefern

    Seit dreieinhalb Jahren, später zusammen mit seinem Sohn Patrick, leitet Alfons Tittl das Training der Spvgg Apfelbach/Herrenzimmern. Dabei ist deutlich ein Aufwärtstrend nicht nur in der Platzierung, sondern vor allem auch in der Spielweise der Spielvereinigung festzustellen. Als engagierter Vorstand und Abteilungsleiter leistet auch Eberhardt Wendt mit seinem... [mehr]

  • Vorschusslorbeeren für den FSV

    Das gab es in den vergangenen Jahren noch nie: vier Hohenloher Mannschaften spielen in dieser Saison in der Verbandsliga Württemberg. Die Sportfreunde Schwäbisch Hall gelten als etabliert, sie spielen jetzt im siebten Jahr in Folge in dieser Liga. Seit zwei Jahren dabei ist der TSV Ilshofen. Die Überraschung aber ist die TSG Öhringen mit dem Durchmarsch von der... [mehr]

Stadtteile

  • Rheinau CDU fordert Erhalt von Denkmal an zentraler Stelle

    "Standort auf Marktplatz beibehalten"

    Das Kriegerdenkmal auf dem Marktplatz ist eines der Themen, das laut CDU-Bezirksbeirat Wolfgang Göck, etliche Rheinauer beschäftige und bei dem der Ortsvorstand "klare Kante" zeigen wolle. "Schon zu Beginn der Diskussion um die Sanierung des Rheinauer Marktplatz war klar, dass das Kriegerdenkmal - wenn auch in anderem Umfeld, ohne umgebendes Hundeklo - erhalten... [mehr]

  • Schwetzingerstadt Zweirad-Ecke schließt nach 32 Jahren

    Aus für Traditionsgeschäft

    Die Zweirad-Ecke Friedrich Penn GmbH in der Seckenheimer Straße ist eines der ganz großen Traditionsgeschäfte in der Schwetzingerstadt. Es gibt wohl nur wenige Mannheimer, die das Geschäft nicht kennen, hier ihr Fahrrad gekauft oder mal einen Reifen haben flicken lassen. Eine große Auswahl an Rädern und Zubehör und eine stets kompetente Beratung haben die... [mehr]

  • Rheinau

    Jugendtreff startet Ferienprogramm

    Im Kletterpark Speyer Mut beweisen, zum Holiday Park fahren oder gemeinsam ins Kino und Freibadgehen: Der Jugendtreff Zündholz lädt ab sofort zum Sommerferienprogramm ein. Das Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen sieben und 27 Jahren. Jeden Mittwoch sind in den Ferien Ausflüge geplant. Die Anmeldeformulare gibt's im Jugendtreff... [mehr]

  • Neckarstadt 48. Auflage des "Abgang" mit Akteure des "Neuen Ensemble" im Theater Felina-Areal

    Lebewohl mit Augenzwinkern

    "Luther ist das Schlimmste. Kein Papst, keine Jungfrau, was bleibt da noch übrig? Schrecklich!", erbost sich Mathilde, Heinrich Heines Gattin gegenüber Mister Cooper, einem englischen Journalisten, der es tatsächlich geschafft hat, zum Dichter in dessen Pariser Domizil vorzudringen. Der Abschnitt aus Tankred Dorsts amüsant-melancholischem Theaterstück "Harrys... [mehr]

  • Neckarstadt

    Sommerlesung an den Neckartreppen

    Im Rahmen der Reihe "Kultur am Neckar" findet eine Sommernachtslesung mit Thorsten Danner morgen, Donnerstag, 10. August, 20 bis 21 Uhr, an den Neckartreppen am Alten Messplatz statt. "Kultur am Neckar" ist eine vom Quartiermanagement Neckarstadt-West und dem Kulturamt Mannheim ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe, die über die gesamte Ferienzeit ein vielfältiges... [mehr]

  • Neckarstadt Alle sechs Wochen kommen Vierbeiner ins Caritas-Seniorenheim Maria Frieden

    Streicheleinheiten nicht nur für Milo und Neo

    Benno hieß sein Mischlingshund, erinnert sich Wolfgang Baumann. Doch die gemeinsame Zeit mit Benno ist schon lange vorbei, heute hat der Senior keinen eigenen Hund mehr. Wolfgang Baumann ist einer von rund 150 Bewohnern im Caritas-Seniorenheim Maria Frieden. Und gerade schaut er höchst interessiert auf Schäferhündin Freia, die mit ihrer Besitzerin Edith Germer zu... [mehr]

  • Neuostheim Bezirksbeirat beschäftigt sich mit dem Thema / Unmut der Politiker über die "karge Antwort" der Verwaltung

    Wird das alte Fährhaus abgerissen?

    Nach dem Brand im alten Fährhaus in Neuostheim wollte der Bezirksbeirat Neuostheim/Neuhermsheim jetzt wissen, wie es mit dem Gebäude weiter geht? Bei der von Stadträtin Melis Sekmen (Grüne) geleiteten Sitzung erklärte Gordon Stein vom Fachbereich Immobilienmanagement, nach einer Begutachtung belaufe sich die Sanierung auf rund 300 000 Euro. Zu teuer für die... [mehr]

Südwest

  • Unternehmen Technologiebeauftragter Baden-Württembergs legt neues Konzept vor

    Eine Million für Innovation

    Kleine und mittlere Unternehmen sollen künftig verstärkt eigene Ideen am Markt platzieren. Baden-Württemberg plant hierzu für rund eine Million Euro eine "Innovationswerkstatt", die den Firmen behilflich sein soll. Neben der "Innovationswerkstatt" hat der Technologiebeauftragte des Landes, Wilhelm Bauer (kleines Bild), in einem neuen Konzept noch acht weitere... [mehr]

  • Astronomie Wolken könnten Sicht auf Himmel blockieren

    Hunderte Sternschnuppen

    Nachtschwärmer können an diesem Wochenende besonders viele Sternschnuppen beobachten - wenn das Wetter mitspielt. Dabei handelt es sich um die Perseiden, deren Strom um den 12. August herum besonders dicht ist. Wie immer um diese Zeit können dann rund 100 Sternschnuppen pro Stunde unterwegs sein. "Allerdings stört in diesem Jahr der abnehmende Mond das... [mehr]

  • Brand 45-Jähriger noch immer in Lebensgefahr

    Stadt hilft Betroffenen mit Geld

    Nach dem wahrscheinlich vorsätzlich gelegten Brand in einer Sozialunterkunft in Markgröningen bei Stuttgart hat die Stadt den überlebenden Bewohnern unbürokratisch mit Geld geholfen. Jeder habe 300 Euro aus der Stadtkasse erhalten, um sich Gegenstände des alltäglichen Lebens, beispielsweise eine Zahnbürste, kaufen zu können, erklärte Bürgermeister Rudolf... [mehr]

  • Tierschutz Leibniz-Institut findet Kugel in Leber

    Wolf wurde erschossen

    Der Anfang Juli tot aus dem Schluchsee gezogene Wolf ist erschossen worden. Das ergab die Untersuchung des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin, wie das Stuttgarter Umweltministerium gestern mitteilte. "Einen Wolf zu erschießen ist eine Straftat", sagte Umweltminister Franz Untersteller (Grüne). "Ich bedauere es sehr, dass ein Mensch das... [mehr]

  • Finanzen Untreue-Prozess gegen ehemalige Pforzheimer Oberbürgermeisterin / Verteidiger Kubicki spricht von absurden Vorwürfen

    Zockerei im Rathaus vor Gericht

    Seine Mandantin habe "stets nur das Beste gewollt", sagte Wolfgang Kubicki, Verteidiger der ehemaligen Pforzheimer Oberbürgermeisterin Christel Augenstein (FDP). Sie muss sich seit gestern vor dem Mannheimer Landgericht mit weiteren Angeklagten wegen Untreue verantworten. Kubicki, bekannt als stellvertretender Bundesvorsitzender der FDP aus Schleswig-Holstein,... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Mit dem 3:0 gegen Elversberg beschert der SVW den Saarländern eine echte Krise und scheint in der neuen Saison angekommen

    Ausrufezeichen sorgt für Ruhe am Alsenweg

    Mit dem 3:0 gegen die SV Elversberg stürzt Fußball-Regionalligist SV Waldhof die Saarländer in eine echte Krise und scheint seinerseits in der Saison angekommen zu sein. [mehr]

Verbandsliga, Gruppe Süd

  • Fussball

    Verbandsliga, Gruppe Süd: Der 2. Spieltag

    SG Rot-Weiss Frankfurt IIFV Bad Vilbel-:-1. Hanauer FCGermania Ober-Roden-:-Türk Gücü FriedbergEintracht Wald-Michelbach-:-FC AlsbachViktoria Nidda-:-SC HanauSandzak Frankfurt-:-FC 07 BensheimUsinger TSG-:-TS Ober-RodenVatanspor Bad Homburg-:-Rot-Weiß DarmstadtSG Bruchköbel-:-1.(1)Germania Ober-Roden11005:032.(2)TS Ober-Roden11002:033.(3)Türk Gücü... [mehr]

Verlosungen

  • 10% Rabatt und Verlosung MORGENCARD PREMIUM-Inhaber sparen bei Modern Times 3 "HOT!"

    Künstlerischer Brückenschlag

    Die Modern Times-Vorstellungen, die 2017 unter dem Motto Poème de l'Extase über die Bühne gehen, beweisen ihre Fähigkeit, verschiedene künstlerische Stile harmonisch zu vereinen, wenn sie hochkarätige Werke, exzellente Interpreten und ausgesuchte Spielorte in ein knisterndes Dreiecksverhältnis bringen. Cornelia Froboess, die Schauspielerin, der die Worte... [mehr]

Vermischtes

  • Unwetter Mindestens fünf Menschen gestorben

    Erdbeben im Süden Chinas

    Bei einem schweren Erdbeben in China sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Mindestens 88 wurden nach ersten Erkenntnissen verletzt, davon 30 schwer, wie die Behörden in Jiuzhaigou in der südwestchinesischen Provinz Sichuan berichteten. Das Erdbebenzentrum gab die Stärke des Bebens mit 7 an. Der seismologische Dienst der USA sprach von 6,5.Höchste... [mehr]

  • Unfall Schweizer Pilot und Passagier wahrscheinlich tot / Trümmer liegen in 60 Metern Tiefe

    Flieger stürzt mit zwei Personen in Bodensee

    Im ersten Moment dachte Thomas Perzl, der Pilot wolle eine Spirale fliegen. "Er ist sechs oder siebenmal getrudelt und ich dachte, er macht das mit Absicht", sagt er - doch dann habe er gemerkt, dass etwas nicht stimme: Die Maschine sei aus rund 500 Metern senkrecht nach unten gestürzt, dabei seien bereits Teile der Tragfläche abgefallen. Dann sei das Flugzeug mit... [mehr]

  • Bewerbung Gericht kippt Mindestgröße-Erlass in Nordrhein-Westfalen für beide Geschlechter

    Kleine Bewerberin darf jetzt doch zur Polizei

    "... und ich bin 1,5 Zentimeter zu klein." Fast trotzig klingt Johanna Fee Dillmann auf dem dunklen Flur des Verwaltungsgerichts in Düsseldorf. Die junge Frau aus Krefeld möchte so gerne Polizistin werden. Aber es fehlen 15 Millimeter bis zur Mindestgröße - die Bewerberin wurde vom Auswahlverfahren für den Polizeidienst ausgeschlossen. Das will die 22-Jährige... [mehr]

  • Polizei Auto mit Wormser Kennzeichen löst Großeinsatz aus

    Verfolgungsjagd in Brüssel

    Ein Autofahrer aus Deutschland hat sich im Großraum Brüssel eine filmreife Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert und im Anschluss auch noch für einen Einsatz von Sprengstoffexperten gesorgt. Dem Nummernschild zufolge stammt das Auto aus dem Landkreis Alzey-Worms in Rheinland-Pfalz. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft ließ sich der beim Überfahren einer roten... [mehr]

Viernheim

  • Kegeln KC Alpha tritt künftig in der C-Klasse an

    "Der Club bleibt bestehen"

    Einst war Viernheim eine Kegelhochburg, die Clubs spielten hochklassig, die Spieler sammelten große Erfolge. In den vergangenen Jahren ist die Popularität des Kegelns immer weiter gesunken. Zu den sinkenden Mitgliederzahlen kamen steigende Kosten zur Ausübung des Sports. 2013 musste der Viernheimer KSV in die Insolvenz gehen. Damals hatten mehrere Viernheimer... [mehr]

  • Reisevereinigung Bei Jungtiermeisterschaft im Hagenau sind 20 Züchter mit 518 Tauben am Start

    Ausrufezeichen von Joachim Albrecht

    Die Jungtiermeisterschaft ist mit einem Paukenschlag eröffnet. Vom 99 Kilometer entfernten Hagenau starteten 518 Tauben von 20 Züchtern. Dabei war das Team von Joachim Albrecht nicht zu schlagen. Mit 80 Prozent, was zwölf Preisen bei 15 gesetzten Tauben entspricht, erreichte er das beste prozentuale Ergebnis. Ebenso nennt er die ersten beiden Tauben des Fluges... [mehr]

  • Freizeit Hundeschule Bello bietet tiergerechten Unterricht an / Training zur Sicherheit in allen Situationen

    Führerschein für Zwei- und Vierbeiner

    Verbindungen zwischen Hund und Mensch sind oft sehr innig, Zwei- und Vierbeiner haben dennoch immer wieder "Verständigungsprobleme" oder ecken in ihrem Umfeld an. Deshalb werden mittlerweile immer mehr "Paartherapien" angeboten, die in einer Prüfung zum Hundeführerschein münden. Solche Kurse veranstaltet auch die Viernheimer Hundeschule Bello, wo gerade erst... [mehr]

  • Unfall 15 Monate altes Kind stürzt in Kreisel aus fahrendem Auto / Mutter unter Schock / Mädchen nicht mehr auf Intensivstation

    Hat Bruder die Tür entriegelt?

    Viernheim. Was sich am frühen Montagabend im Viernheimer Verkehrskreisel abgespielt hat, ist nahezu unvorstellbar und nicht nur in der südhessischen Stadt Gesprächsthema Nummer eins: Ein 15 Monate altes Kleinkind stürzt im Kreisel aus einem fahrenden Auto und wird dabei schwer verletzt. [mehr]

  • Kreisel-Unfall

    Kind außer Gefahr

    Noch rätselt die Polizei, wie es zu dem tragischen Unglück in einem Viernheimer Verkehrskreisel kommen konnte. Am Montagabend war dort kurz nach 19 Uhr ein 15 Monate altes Mädchen aus dem fahrenden Auto gefallen. Dabei wurde es schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. In dem Auto saßen eine 35-jährige Mutter am Steuer, ihr drei Jahre alter Sohn und die... [mehr]

  • Internet Thailändische Webseite führt Gaststätte "Bei Gitta" mit falscher Telefonnummer / Wirtin kann sich Sachverhalt nicht erklären

    Restaurant-Gäste nerven Rentnerin

    Heidrun Müller liegt auf dem Balkon ihrer Wohnung in der Pestalozzistraße, genießt die Sommersonne. Plötzlich klingelt das Telefon. Die 72-jährige Rentnerin springt auf, läuft zum Apparat - und dann das: Der Mann am anderen Ende der Leitung ist nicht etwa ein Bekannter, sondern jemand, der einen Tisch in einem Restaurant reservieren will. Freundlich beendet die... [mehr]

  • Leichtathletik Vier Mal 100-Meter-Staffel in Ulm

    Startgemeinschaft zeigt gute Leistung

    An insgesamt drei Tagen gingen in Ulm die deutschen Meisterschaften der U18 und U20 über die Bühne. Bereits zum Auftakt wurden die Sieger in der 4-Mal-100-Meter-Staffel der weiblichen Jugend U18 ermittelt. Auch die Startgemeinschaft (StG) mit dem TSV Amicitia 1906/09 Viernheim und dem TV Reisen 1911 stellte, nachdem die Qualifikationsnorm erst spät in der Saison... [mehr]

  • Sportschießen Viernheimer Schützen gewinnen bei deutscher Meisterschaft Silber

    Steigerung zum Vorjahr

    Letztes Jahr krönten die Viernheimer Schützen ihren Erfolg auf der deutschen Meisterschaft mit einer Bronzemedaille. Dieses Jahr konnten sie die Siegertreppe sogar noch eine Stufe weiter nach oben steigen und sich die Silbermedaille in der Disziplin Perkussionsflinte sichern. Günther Kühlwein, Hansjörg Obenauer und Jürgen Köhler erzielten mit einem Ergebnis... [mehr]

  • Handball Rudolf-Harbig-Halle steht wegen Sanierungsarbeiten beim Helmut-Osada-Cup nicht zur Verfügung

    Umzug in die Waldsporthalle

    Der 20. Helmut-Osada-Cup findet am Wochenende, 11. bis 13. August, statt. Austragungsort ist die Waldsporthalle, da die Rudolf-Harbig-Halle wegen der energetischen Sanierungsarbeiten nicht zur Verfügung steht. Das Vorbereitungsturnier für Handballmannschaften hat sich mittlerweile zu einem Pflichttermin für die Vereine und Fans in der Region entwickelt. Zu Ehren... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Mitarbeiter des Projekts "Eisbrecher auf vier Pfoten" besuchen samt Hunden und Kaninchen Altenheimbewohner / Seit mehr als zehn Jahren aktiv

    "Des Häsele lasst ihr mir grad' da"

    Als Königspudel Bubi und Labradorin Ayla im Garten des Altenheims Waldhof Ost ihre Kreise ziehen, bleibt kein Bewohner unberührt. Sanft streicheln sie den beiden Hunden durchs Fell oder werfen ihnen einen Ball zu. Als Teil des Projektes "Eisbrecher auf vier Pfoten" besuchen die beiden Hunde Woche für Woche Mannheimer Altenheime. Eine Stunde lang verbringen Tiere... [mehr]

  • Gartenstadt

    Straßenfest im Rottannenweg

    Seit 33 Jahren veranstaltet die Siedlergemeinschaft Neueichwald II ihr beliebtes Straßenfest im Rottannenweg in der Gartenstadt. Jetzt ist es wieder soweit, vom 11. bis 13. August feiern die Siedler mit ihren Gästen ausgiebig bei guter Unterhaltung und mit einer Speisekarte, die sich sehen lassen kann. Das betont Harald Klatschinsky, Vorsitzender von Neueichwald II... [mehr]

Welt der Arbeit

  • Arbeitsmarkt

    Jobmaschine Industrie

    In deutschen Unternehmen gibt es so viele freie Stellen wie nie zuvor. Im zweiten Quartal seien insgesamt 1,1 Millionen Arbeitsplätze unbesetzt gewesen, berichtet das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in einer Erhebung. Dies seien 35 000 mehr als im ersten Quartal 2017 und sogar 114 000 mehr als vor einem Jahr. Das Forschungsinstitut der... [mehr]

  • E-Mobilität Undurchsichtige Preispolitik und hoher Aufwand - die Hürden beim Tanken von Elektroautos

    Kompliziert und oft zu teuer

    Geringe Reichweite, hohe Anschaffungskosten und der langwierige Ladevorgang sind drei wesentliche Hürden, die dem Siegeszug des Elektroautos im Wege stehen. Wer sein E-Mobil spontan an öffentlichen Ladesäulen auflädt, zahlt oft mehr für den Strom als im Haushalt - oder auch gar nichts. Was ist das Problem mit den Stromtankstellen? In Deutschland gab es zum... [mehr]

Welt und Wissen

  • Rheinland-Pfalz Julia Klöckners CDU dürfte die meisten Stimmen holen

    Charmeoffensive der SPD mit Regierungschefin Malu Dreyer

    In Rheinland-Pfalz regiert die SPD mittlerweile seit mehr als 25 Jahren. Zuletzt schaffte es die überaus populäre Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach lange schlechten Umfragewerten, bei der Landtagswahl 2016 doch noch das Ruder herumzureißen und ihre Partei mit 36,2 Prozent wieder zur stärksten politischen Kraft deutlich vor der CDU mit 31,8 Prozent zu machen.... [mehr]

  • Abstimmung Grün-Schwarz, Schwarz-Grün oder Ampel - die Landesregierungen in Stuttgart, Wiesbaden und Mainz betrachten ihre Konstellationen als vorbildlich

    Schwarzes Stammland mit grünen Einsprengseln

    Bei allen Bundestagswahlen seit 1949 war die CDU in Baden-Württemberg die stärkste Kraft. Für die Abstimmung im September gehen die Grünen aber mit neuer Machtbasis ins Rennen. Rechtzeitig vor der Bundestagswahl haben die baden-württembergischen Christdemokraten das Kriegsbeil begraben. In der Flüchtlingskrise gehörten sie 2016 zu den schärfsten Kritikern von... [mehr]

  • Hessen Wiesbadener Landesregierung sieht sich als Modell für eine Koalition in Berlin

    Volker Bouffier schmiedet erstaunlich stabiles Bündnis

    Die hessische CDU hatte ganz auf den Wahltermin gesetzt: Gemeinsam mit dem Bundestag wurde 2013 auch der Landtag gewählt. Die Rechnung der CDU-Landespartei, im Schlepptau der Popularität von Bundeskanzlerin Angela Merkel auch die Macht in Wiesbaden verteidigen zu können, ging auf. Erstmals mit Ministerpräsident Volker Bouffier als Spitzenkandidat blieb sie... [mehr]

Wirtschaft

  • Banken Kontogebühren für Geschäftskunden steigen zum Teil drastisch / Niedrige Zinsen machen Instituten zu schaffen

    "Neue Ertragsquellen erschließen"

    Billig ist es für den Freiberufler nicht mehr. 5,90 Euro verlangt die Postbank im Monat für das Business Girokonto als Grundpreis. Dazu kommen pro belegloser Buchung 20 Cent. Das ganze summiert sich auf monatlich bis zu 13 Euro. Zum 1. Juli hat die Deutsche Bank-Tochter die Preise angehoben. "Sie sind uns als Geschäftskunde wichtig", heißt es im Brief, der auf... [mehr]

  • Konjunktur Außengeschäft geht im Juni deutlich zurück / Dennoch starkes erstes Halbjahr / Protektionismus bereitet Wirtschaft Sorge

    Deutsche Exporteure erleben Ausrutscher

    Die Erholung der Weltkonjunktur treibt Deutschlands Exportwirtschaft kräftig an. Trotz eines Schwächeanfalls im Juni lieferten die Unternehmen in den ersten sechs Monaten Waren im Gesamtwert von 638,4 Milliarden Euro ins Ausland. Das waren 6,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt gestern in Wiesbaden mitteilte. Im ersten Halbjahr... [mehr]

  • Lebensmittel Brüssel droht Belgien mit rechtlichen Konsequenzen, weil das Land zu spät über die Fipronil-Belastung informiert haben soll

    EU-Kommission schaltet sich in Eierskandal ein

    Gerade erst hatte die Enthüllung für Aufruhr gesorgt, dass die belgische Lebensmittelsicherheitsbehörde FASNK bereits Anfang Juni über Rückstände des Insektizids Fipronil in Eiern informiert gewesen zu sein scheint. Nun gab der belgische EU-Grünenabgeordnete Bart Staes an, dass die Untersuchung einer Privatfirma sogar bereits am 15. Mai entsprechende... [mehr]

  • Google Entwickler schreibt in internem Papier, dass Männer biologisch für technische Berufe geeigneter seien als Frauen

    Macho-Mitarbeiter muss gehen

    Ein Google-Entwickler, der in einem internen Papier die Ansicht vertrat, Frauen seien biologisch weniger für Erfolg in der Tech-Industrie geeignet, ist von dem Internet-Konzern gefeuert worden. Er bestätigte seine Entlassung US-Medien und drohte mit einer Klage. Google-Chef Sundar Pichai unterbrach seinen Urlaub, nachdem das zehnseitige "Manifest" des Mitarbeiters... [mehr]

  • Solarworld Gründer Asbeck will deutsche Werke übernehmen

    Mit neuer Struktur

    Der Gründer des insolventen Solarkonzerns Solarworld, Frank Asbeck (Foto), will über eine neue Firma die zwei deutschen Werke des Konzerns mit verbleibenden 475 Arbeitsplätzen übernehmen. Wie das Unternehmen gestern mitteilte, hat Insolvenzverwalter Horst Piepenburg einen Kaufvertrag mit der Ende Juli von Asbeck gegründeten Solarworld Industries GmbH... [mehr]

  • Telekommunikation Neuer Eigentümer Pfalzkom/Manet

    MVV verkauft Glasfasernetz

    Der Mannheimer Energieversorger MVV Energie hat sein Glasfasernetz an den Ludwigshafener IT- und Telekommunikationsanbieter Pfalzkom/Manet verkauft. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Nach Schätzungen von Experten könnte er im unteren zweistelligen Millionen Euro Bereich liegen. Wie das Mannheimer Unternehmen mitteilt, hatte Pfalzkom/Manet seit dem... [mehr]

  • Umfrage Kinder bekommen mehrere hundert Euro im Jahr

    Reich dank Taschengeld

    Kinder in Deutschland sind Taschengeld-Milliardäre - jedenfalls auf dem Papier. Nach einer neuen Umfrage erhält jedes der 7,17 Millionen Jungen und Mädchen im Alter von vier bis 13 Jahren im Durchschnitt mehrere hundert Euro Taschengeld und Geldgeschenke im Jahr. Die 10- bis 13-jährigen Jungen kommen auf etwa 654 Euro pro Jahr. Überhaupt kriegen die Jungen im... [mehr]

  • Telekommunikation Zahl der Kunden wächst dennoch

    Unitymedia hat Analog-TV eingemottet

    Die Abschaltung seines Analog-Fernsehens hat den Kabelnetzbetreiber Unitymedia zwar rund 8000 TV-Kunden gekostet. Unter dem Strich gewann das Unternehmen im zweiten Quartal netto jedoch 54 000 Kunden in den Bereichen TV-, Internet- und Telefondienste hinzu. Das Unternehmen, das in Heidelberg einen Standort mit 283 Mitarbeitern betreibt, hatte von Anfang Juni bis... [mehr]

Worms

  • Blick nach Worms Festspiele bieten Kulturprogramm

    Nibelungen im Film

    In der dreitägigen Filmreihe der Wormser Nibelungen-Festspiele dreht sich im Wormser Theater alles um "Die Nibelungen im Film". Schwerpunkt ist Fritz Langs Film "Die Nibelungen", dessen beide Teile "Siegfried" und "Kriemhilds Rache" an zwei Abenden gezeigt werden. Der Stummfilmklassiker aus den 1920er-Jahren wurde von der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung... [mehr]

Zwingenberg

  • Melibokusschule

    Erstklässler starten am Dienstag

    Für die neuen Erstklässer an der Zwingenberger Melibokusschule beginnt der Einschulungstag - Dienstag, 15. August - um 9 Uhr in der Evangelischen Bergkirche mit einem ökumenischen Gottesdienst. Im Anschluss gehen Kinder, Eltern und Gäste in die Melibokushalle, wo sie um 10 Uhr von der Schulgemeinde empfangen werden.Kaffee und Kuchen für die ElternVor der ersten... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung

    Freidemokraten ziehen Bilanz

    Auf Einladung der Parteivorsitzenden Karin Rettig treffen sich die Zwingenberger Freidemokraten am Montag, 14. August, ab 19.30 Uhr im Vereinsraum des Alten Amtsgerichts zu ihrer Jahreshauptversammlung. Nach den Berichten der FDP-Vorsitzenden sowie des Fraktionsvorsitzenden Dr. Wolfgang Dams, des Kassenwartes und der Kassenprüfer findet eine Aussprache mit den... [mehr]

  • Katholische Pfarrgruppe

    Informationsabend zur Kommunion

    Am 16. August, Mittwoch, 20 Uhr, findet im Katholischen Pfarrzentrum in Zwingenberg (Heidelberger Straße 18) der Informationselternabend im Vorfeld des neuen Kommunionkurses für Kinder der dritten Klassen statt. Die meisten Familien wurden bereits er Brief vor den Ferien dazu eingeladen. Wer keine Einladung erhalten hat, aber wissen möchte, welche Inhalte zur... [mehr]

  • Aus der Nachbarschaft

    Kita Sandwiese lädt zu Flohmarkt ein

    Der Elternbeirat der Kindertagesstätte Sandwiese lädt für den 19. August, Samstag, zu einem Flohmarkt für Kindersachen ein. Wie Diana Schuffenhauser für die Veranstalter mitteilt, findet der Verkauf von 14 bis 17 Uhr in der Sport- und Kulturhalle Hähnlein statt. Angeboten werden gut erhaltene Kinderkleidung für Herbst und Winter, Spielzeug, Bücher, allgemeine... [mehr]

  • Polizeibericht

    Marihuana-Plantage im Keller entdeckt

    Beamte der Polizeistation Pfungstadt haben am Samstagvormittag in Jugenheim eine Marihuana-Plantage entdeckt und zwei Männer vorläufig festgenommen. Im Rahmen von Ermittlungen hatte eine Streife den 38 Jahre alten späteren Tatverdächtigen gegen 8 Uhr an seiner Wohnanschrift aufgesucht. Beim Öffnen der Haustür schlug den Polizisten sofort starker... [mehr]

  • Ferienspiele Verein "Jugend unterstützt Zwingenberg" lud Kinder zum Batiken, Stockbrotbacken und Spielen ein

    Premiere für den JUZ-Förderverein

    Der Verein "Jugend unterstützt Zwingenberg" hatte erstmals ein spezielles Programm für die Ferienspiele zusammengestellt. 15 Jungen und Mädchen hatten sich angemeldet. Das Programm richtete sich speziell an Kinder im Grundschulalter. Am Samstag trafen die Teilnehmer sich von 14 bis 17 Uhr am Jugendzentrum in der Tagweide. Das vielfältige Angebot lockte mit... [mehr]

  • Bundestagswahlkampf

    Rotes Sofa auf dem Abendmarkt

    Unter dem Motto "Gespräche am roten Küchentisch" bietet die Bergsträßer Bundestagsabgeordnete Christine Lambrecht neben Informationen über das SPD-Regierungsprogramm eine offene Bürgersprechstunde an. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, mit Frau Lambrecht, die zur Bundestagswahl am 24. September erneut als Kandidatin antritt, in gemütlicher... [mehr]

  • Sommerakademie Schülerkonzerte mit zahlreichen Höhepunkten im Zwingenberger Diefenbachsaal

    Verheißungsvolle Begabungen

    Die Internationale Sommerakademie Schloss Heiligenberg war auch in ihrem 15. Jahr erneut mit mehreren hochkarätig besetzten Schülerkonzerten im Zwingenberger Diefenbachsaal zu Gast. Akademieleiter Jacek Klimkiewicz (Violinprofessor an der Essener Folkwang-Hochschule der Künste) und sein namhaftes Dozententeam konnten dabei vor allem im Streicherbereich einige... [mehr]

  • Feuerwehreinsätze

    Zwei Fehlalarme der besonderen Art

    Es war kein falscher Alarm, der die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr dieser Tage in eines der Hochhäuser an der Annastraße führte - und irgendwie war es dann doch einer: Im Keller eines der Nordstadt-Wolkenkratzer war es feucht geworden, nach Feuerwehrangaben stand das Wasser etwa 2,5 Zentimeter hoch. Daraufhin wurde von Bewohnern die Feuerwehr alarmiert.... [mehr]

Newsticker

  • 12:05 Uhr

    Osterburken: Handtasche aus Auto gestohlen

    Osterburken. Auf eine bislang nicht bekannte Weise öffnete ein Unbekannter am Samstagnachmittag in Osterburken ein geparktes Auto und stahl daraus eine Handtasche. Der rote VW Fox stand in der Zeit von 14 bis 20 Uhr in der Kastellstraße. In der Handtasche waren fünf Euro Bargeld sowie die typischen Karten und persönlichen Dinge.

  • 12:08 Uhr

    Hardheim Falsche Gewinn-Anrufe

    Hardheim. Mit einem alten Trick sind derzeit Betrüger im Bereich Hardheim aktiv. Am Montag erhielt eine Frau einen Anruf und wurde von einem Gewinn über knapp 40 000 Euro informiert. Damit es zur Auszahlung kommen könne, müsse sie allerdings 900 Euro in Form von Gutschein-Codes von Steam-Account-Karten im Wert von jeweils 50 Euro an eine bestimmte Rufnummer... [mehr]

  • 12:36 Uhr

    Wertheim: Taufgeschirr in der Stiftskirche entdeckt

    Es war ein Sensationsfund: Dekan Hayo Büsing hat kürzlich das historische Taufgeschirr der Stiftskirche von 1661 entdeckt. Die Silberschale und die Kanne für das Taufwasser sollen nun restauriert werden.

  • 15:47 Uhr

    Großrinderfeld: Bürgerbegehren auf 24. September terminiert

    Der Gemeinderat Großrinderfeld ließ das Bürgerbegehren gegen den Gemeinderatsbeschluss zur Aufhebung des Bebeuungsplans für den Webachhäuser Berg zu und setzte den Termin für den Bürgerentscheid auf den 24. September fest.