Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 1. Dezember 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Champions-League-Aus wirkt bei TSG-Coach Nagelsmann nach / Heute gegen Schalke

    „So geknickt wie noch nie“

    Interessante Einblicke in sein Inneres gewährte Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann nicht nur am Dienstag nach dem Champions-League-Aus mit seiner „Ich will alles gewinnen“-Rede (wir berichteten), sondern auch gestern: „So geknickt war ich noch nie in meiner Trainerkarriere, da bin ich ganz ehrlich“, gab der 31-Jährige zu. Und das war noch nicht alles. Er... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Adler Larkin droht hohe Schadenersatzzahlung

    Prozess wohl im Frühjahr

    Noch ist nicht absehbar, welche juristischen Folgen das Foul von Adler-Verteidiger Thomas Larkin an dem Brynäs-Spieler Daniel Paille hat. Nach Informationen schwedischer Medien soll das Verfahren im April oder Mai beginnen. Sportrechts-Experte Michael Lehner beleuchtet im Gespräch mit dieser Zeitung die Hintergründe. „Wenn die Grenzen eines ,normalen Fouls’... [mehr]

Altlußheim

  • Gemeinderat Am Dienstag wird der Haushalt eingebracht

    Plan mit schwarzen Zahlen

    Mit einer umfangreichen Tagesordnung hat sich der Rat auf seiner Sitzung am Dienstag, 4. Dezember, zu befassen. Einer der wichtigsten Punkte wird dabei die Einbringung des Haushaltes durch Bürgermeister Uwe Grempels sein. Ein für die Gemeinde nach den bisherigen Schätzungen durchaus positives Zahlenwerk, ist doch im Verwaltungshaushalt, in dem die laufenden... [mehr]

  • Verein der Landfrauen Zusammen mit Kindern die Weihnachtsbäckerei eröffnet

    Plätzchen für den guten Zweck

    Ausgestochene Herzchen und Sterne symbolisieren die begonnene Weihnachtszeit. Spritzgebackenes mit und ohne Schokolade. Haselnuss- und Kokosmakronen runden das Angebot ab. In der Küche der Albert-Schweitzer-Schule duftete es nach ofenfrischen Plätzchen. Vier Landfrauen und Mamas backten mit 50 Kindern für den guten Zweck. Aus einem geplanten Nachmittag, wurden... [mehr]

Artikel

  • Altes Rezept neu gedacht

    Laurent Ryon (Bild) hat genauso viel Spaß daran, andere für die französische Küche und das Kochen überhaupt zu begeistern, wie alte Gerichte neu zu interpretieren. Sein Steckenpferd ist der Fischeintopf La Pôchouse, ein schmackhaftes Souvenir an seine Heimat Burgund. Überall Bocuse. Der im Markgräflerland lebende Vollblutkoch Laurent Ryon, 50 Jahre alt, hat... [mehr]

  • Kühlschrank monatlich putzen

    Damit sich Keime nicht im Kühlschrank verbreiten, sollten Verbraucher ihn regelmäßig reinigen. Also mindestens einmal im Monat den Kühlschrank putzen, rät die Initiative „Zu gut für die Tonne!“ des Bundeszentrums für Ernährung in Bonn. Dafür benötigen Verbraucher keine aggressiven Desinfektionsmittel. Warmes Wasser, ein frischer Lappen und milde... [mehr]

  • Winterzauber-Kuchen am Stiel

    Mein geliebter Schwarzwald wurde gerade mit viel Puderzucker-Schnee überzogen. Und passend zu dieser Winterlandschaft gibt es heute hübsche Winter-Cake-Pops mit Silberstaub und Sternendekor. Die kleingen Kuchen am Stiel sind einfach zu machen und trotzdem ein Hingucker. Das Rezept reicht für rund 20 Winterzauber-Cake-Pops. Also ran an die Rührschüsseln:... [mehr]

BA-Freizeit

  • Der Duft von GLÜHWEIN

    Am Wochenende haben zahlreiche Weihnachtsmärkte geöffnet / Übersicht für die Region [mehr]

  • Regionalgeschichte Entdeckung eines Forschers

    Überraschung nach Fund in Worms

    Worms-Pfeddersheim ist ein geschichtsträchtiger Ort. Mit Stadtrechten ausgestattet, gehörte Pfeddersheim als wohlhabende Kommune im Mittelalter dem Rheinischen Städtebund an – neben Frankfurt, Mainz, Straßburg und Worms. Bis heute prägen Türme, die einst zur Stadtmauer gehörten, das Ortsbild. In der Vorbereitung einer Sanierung entdeckte der Trierer... [mehr]

Bensheim

  • Adventskalender

    Aufbruch und Neubeginn

    Es ist ein Datum, das viele Kinder sehnsüchtig herbeisehnen: der 1. Dezember. Dann darf das erste Türchen am Adventskalender geöffnet werden – und die Gewissheit ist da, dass man auf Weihnachten nicht mehr allzu lange warten muss. Für alle Bensheimer und ihre Gäste gibt es auch in diesem Jahr wieder einen öffentlichen Adventskalender der Gemeinde Sankt Georg,... [mehr]

  • Bund der Vertriebenen Mitgliederschwund macht Zusammenlegung der Ortsverbände unausweichlich / Ehrenbürgermeister Stolle plant osteuropäische Initiative

    BdV-Gruppen denken über Zukunft nach

    Es dürfte wohl nur eine Frage der Zeit sein, dass sich die Bensheimer und Gronauer Ortsgruppen des Bundes der Vertriebenen (BdV) zusammentun. „Alles andere wäre ein Fehler“, so die übereinstimmende Meinung der Gäste, die sich auf Einladung von Georg Stolle und Brigitte Sattler im Seniorentreff zusammengefunden hatten. Der Besprechungsraum platzte aus allen... [mehr]

  • Freundeskreis Pfaffenheim Geselligkeitsabend mit Präsidenten-Quiz im Alten Rathaus

    Bilder aus Gründungsjahren

    Der erste Geselligkeitsabend des Freundeskreises Gronau-Pfaffenheim war auch eine Hommage an Leo Saugeon, den geistigen Vater der Verschwisterung zwischen dem Dorf im Meerbachtal und dem Winzerdorf an der Elsässischen Weinstraße nahe Colmar. Der damals in Gronau wohnhafte Saugeon hatte Ende der 80er Jahre die ersten Kontakte geknüpft, auf deren Basis 1994 nach... [mehr]

  • Stubenwald Im neuen Büro-Komplex wurden die Mieter begrüßt

    Einweihung im Vista-Gebäude

    Mit einer Einweihungsparty wurden im neuen Bürogebäude „Vista“ im Bensheimer Gewerbegebiet Stubenwald jetzt die Mieter begrüßt. Auch Bürgermeister Rolf Richter kam beim offiziellen „Housewarming“ vorbei. In den vergangenen Monaten sind im Stubenwald auf fünf Etagen rund 5000 Quadratmeter zukunftweisende Büroarbeitswelten entstanden. Mit dem als... [mehr]

  • Friedhof Bensheim-Mitte

    Gedenkgottesdienst für Sternenkinder

    Am 8. Dezember findet um 14 Uhr ein ökumenischer Gedenkgottesdienst auf dem Friedhof Bensheim-Mitte statt. Eingeladen sind alle, die um ein Kind trauern. Veranstaltet wird dieser Gottesdienst von der evangelischen Stephanusgemeinde und dem katholischen Pfarreienverbund in Bensheim, zusammen mit dem Sternenkinderzentrum Odenwald. Seit Anfang des Jahres trifft sich in... [mehr]

  • Benefiz-Versteigerung Auktion steigt am 15. Dezember auf dem Marktplatz

    Geschenke kommen unter den Hammer

    Zum mittlerweile 15. Mal organisiert „Showmaker“ Harry Hegenbarth in diesem Jahr die beliebte Geschenke-Versteigerung für den guten Zweck. Am Samstag, 15. Dezember, werden ab 11 Uhr auf dem Marktplatz wieder viele lustige, schöne, große, kleine, verrückte, ausgefallene und vor allem wertvolle Geschenke zur Versteigerung angeboten. Ob Kaffeeautomat,... [mehr]

  • Hauptversammlung Vorstandswahlen beim DGB-Ortsverband

    Günther Schmidl ist neuer DGB-Vorsitzender

    Der Ortsverband Bensheim des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) hat einen neuen Vorstand. An der Spitze der örtlichen Arbeitnehmervertretung steht jetzt Günther Schmidl, der schon einmal Ortsverbandsvorsitzender war und in seiner langjährigen Arbeitszeit bei Sirona über 30 Jahre lang das Amt des stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden begleitete. Seit sechs... [mehr]

  • Rathaus Erster Stadtrat tritt im nächsten Jahr nicht mehr zur Wiederwahl an / Amtszeit endet Mitte Oktober

    Helmut Sachwitz kündigt Rückzug an

    Die Rathausspitze steht vor einer personellen Veränderung. „Ich habe mir diesen Schritt nicht leicht gemacht“, erklärt Helmut Sachwitz im Gespräch mit dieser Zeitung. Und es gehört zum Wesen des Ersten Stadtrats, dass eine solche Aussage keine handelsübliche Floskel ist. In den vergangenen Monaten sei die Entscheidung in ihm gereift, „2019 nicht mehr... [mehr]

  • TSV Auerbach Generationsübergreifendes Projekt mit Preis ausgezeichnet

    Jung und Alt musizieren gemeinsam

    Ein Sportverein, der in Kooperation mit einer Schule ein generationsübergreifendes Musikprojekt anbietet – das ist schon etwas Besonderes. Für ihr außergewöhnliches Engagement wurde die TSV Rot-Weiß Auerbach vom Landessportbund Hessen und Lotto Hessen mit einem Anerkennungspreis im Wettbewerb „Oddset-Zukunftspreis“ des hessischen Sports ausgezeichnet. 2000... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium Diwan-Gespräch in der Bibliothek

    Mit dem Rad zum Nordkap

    Für kommenden Dienstag, 4. Dezember, 19.30 Uhr, lädt der Förderverein des Goethe-Gymnasiums in Bensheim alle Interessierten zum 34. Diwan-Gespräch in die Bibliothek ein. Unter dem Motto „Wer nicht will, der kann nicht“ berichtet Markus Wolter, ehemaliger Goethe-Schüler, von seiner Radtour zum Nordkap. In 30 Tagen legte er etwas mehr als 3400 Kilometer auf... [mehr]

  • CDU Fraktion informiert sich über neues Seniorenzentrum

    Ortstermin an Villa Medici

    Zwei Vorhaben, mit denen das Angebot an Pflegeplätzen in Bensheim erweitert wird, sind Thema bei der CDU-Fraktion: Für das Gelände der bisherigen DRK-Unterkunft an der Rodensteinstraße wird ein Bebauungsplan aufgestellt. An anderer Stelle laufen die Arbeiten für den Neubau der „Senioren-Residenz Villa Medici“ auf Hochtouren. Ab Januar will der Betreiber des... [mehr]

  • Plädoyer für „gute Arbeit und soziale Gerechtigkeit“

    Das Referat von Regionssekretär Horst Raupp während der DGB-Jahreshauptversammlung war ein Plädoyer für „gute Arbeit und soziale Gerechtigkeit“. Er prangerte die massive Ausweitung des Niedriglohnsektors in Deutschland und das weit unter dem europäischen Durchschnitt liegende Rentenniveau an. Hessen bezeichnete er als den größten Tarifflüchtling in der... [mehr]

  • Riesenrad leuchtet in vielen bunten Farben

    Neben der Riesentanne ist mit Sicherheit das Riesenrad das beliebteste Fotomotiv des Bensheimer Weihnachtsmarkts: In der Dunkelheit leuchtet das 40 Meter hohe Fahrgeschäft besonders schön in den Farben des Regenbogens. Am ersten Adventswochenende dürfte der Weihnachtsmarkt einen ersten Besucheransturm erfahren – auch wenn die Wetteraussichten für die nächsten... [mehr]

  • ÖPNV

    Sonderfahrpläne liegen aus

    Der Fahrplanwechsel am 9. Dezember bringt für den öffentlichen Nahverkehr in Bensheim etliche Änderungen mit sich. Um das neue Linienbündel „Nördliche Bergstraße/Bensheim“ bekannt zu machen, liegen als Extra-Service Sonderfahrplanhefte für Bensheim im Rathaus, in der Tourist-Info und in der Verwaltungsstelle Auerbach in begrenzter Anzahl kostenlos zum... [mehr]

  • Berliner Ring Unterlagen im Bürgerbüro des Kreises einzusehen

    Stromtrasse: Pläne liegen ab sofort aus

    In Bensheim haben sich die Anwohner westlich des Berliner Rings zwischen Schwanheimer Straße und Wormser Straße zu einer Interessengemeinschaft zusammengefunden. Sie machen sich Sorgen um ihre Wohnqualität und den Werterhalt ihrer Grundstücke. Anlass ist der geplante Ersatzneubau der Hochspannungsleitung, deren Trasse im Abschnitt zwischen Urberach und Weinheim... [mehr]

  • Blau-Weiß Traglufthalle ist großer Kostenfaktor, aber auch wichtige Einnahmequelle / Kosten von 1,2 Millionen Euro

    Tennisclub denkt über Hallenneubau nach

    Dass der TC Blau-Weiß Bensheim vor schwierigen Entscheidungen steht, belegten die Einlassungen von Anlagenwart Michael Hundsdorf während der Jahreshauptversammlung. Die nötigen Renovierungsarbeiten am Clubheim und den sanitären Anlagen oder die Pflegemaßnahmen an der Außenanlage sind durchaus kostenintensiv, aber leistbar. Zur Belastung könnte sich dagegen die... [mehr]

  • Parktheater Hohenloher Figurentheater begeistert mit „ Varieté Olymp“ ´das Publikum

    Virtuoses Puppenspiel mit der Realität

    Es war zweifellos ein außergewöhnlicher Theaterabend im Parktheater. Zu Gast: Das Hohenloher Figurentheater mit „Varieté Olymp“, einem Stück für Erwachsene. Auf die Bühne kamen am vergangenen Donnerstagabend nicht nur große Marionetten und zwei echte Schau- und Puppenspieler, sondern auch mehrere andere, ganz unterschiedliche Genres des Puppenspiels. Da... [mehr]

  • Wandern für Aktive

    Vom Melibokus zum Felsenmeer

    Für die November-Tour traf sich die SSG-Outdoor-Gruppe „Wandern für Aktive“ zu einer Wanderung rund um den Melibokus. Bei schönstem Herbstwetter ging es vom Hochstädter Haus in stetigem Anstieg hinauf zum höchsten Berg der Bergstraße (517 Meter). Von hier aus konnten die 15 Wanderer die herrliche Aussicht über die Rheinebene genießen. Durch den... [mehr]

  • Erste Bilanz Baudezernent Helmut Sachwitz befasste sich in den vergangenen zehn Jahren mit einigen Großprojekten

    Von Westtangente bis Euler-Gelände

    Mehr als zehn Jahre war und ist Helmut Sachwitz als Baustadtrat für die Gestaltung der Stadt und viele Infrastrukturprojekte zuständig. „Zwei Drittel aller Vorlagen, die in die Stadtverordnetenversammlung kommen, stammen aus diesem Dezernat“, macht er das Arbeitsvolumen deutlich – betont allerdings postwendend, dass es weder Einzelleistungen noch Leistungen... [mehr]

  • Sachwitz Stadt muss auf Wachstum reagieren

    Zuzug nicht ignorieren

    Der demografische Wandel prophezeite Bensheim noch vor elf Jahren bestenfalls einen mäßigen Rückgang der Bevölkerungszahlen, im schlimmsten Fall eine – überspitzt formuliert – Vergreisung der Stadt mit wenig jugendlichem Elan. Bekanntlich kam es jedoch ganz anders. „Wir sind mittlerweile 2500 bis 3000 Einwohner in die andere Richtung unterwegs“,... [mehr]

Biblis

  • Kommunalpolitik I Dorfzentrum soll Hotspot bekommen / Zunächst keine Bewerbung für „Unser Dorf hat Zukunft“

    Freier Zugang zum Internet

    Ein WLAN-Hotspot soll am Dorfzentrum in Wattenheim eingerichtet werden. Darüber war sich der Ortsbeirat einig. Angeregt hatte dies SPD-Ortsbeirätin Bianka Muhs. Allerdings ist noch nicht klar, ob ein entsprechender Förderantrag erfolgreich ist. Ansonsten steht dafür im Haushalt 2019 Geld bereit. Muhs hatte auch vorgeschlagen, dass Wattenheim sich an dem... [mehr]

  • Kommunalpolitik II Rund 30 000 Euro für neue Löschbrunnen veranschlagt / Diskussion über Einkaufssituation vor Ort

    Neue Baugrundstücke im Blick

    Der Haushalt für 2019 war das Hauptthema im Nordheimer Ortsbeirat. Bürgermeister Felix Kusicka stellte die geplanten Projekte für den Ortsteil vor. Rund 30 000 Euro sind für Löschbrunnen vorgesehen, die für den Brandschutz gebohrt werden sollen. „Aus den alten können nicht die gesetzlich geforderten 48 Kubikliter pro Stunde gefördert werden, deswegen... [mehr]

Brühl

  • Gewerbeverein Viele Besucher nutzen das Angebot des Candlelight-Shoppings / Zahlreiche Geschäfte bieten Aktionen und Geselligkeit im besonderen Ambiente

    Glückssterne strahlen im Lichterzauber

    Die Geschäftswelt der Hufeisengemeinde hat viel zu bieten. Das zeigte sich erneut beim abendlichen Spät-Einkauf-Event im Kerzenlicht. „Das Candlelight-Shopping ist erneut ein Erfolg“, kommentierte Gewerbevereinschef Thomas Zoepke gegen Ende der Aktion auf einem bestens gefüllten Lindenplatz. Dort sammelten sich die vielen fußläufigen Besucher zum... [mehr]

  • Ausschuss Fast-Food-Restaurant und Sporthalle im Zentrum

    Kann KFC wie geplant bauen?

    Mehrere spannende Themen beherrschen am Montag, 3. Dezember, ab 18.30 Uhr die Tagesordnung des Gemeinderatsausschusses für Technik und Umwelt. Zunächst beschäftigen sich die Ratsmitglieder mit einer Garage um einen Abstellplatz für Gartengeräte und Fahrräder in der Lönsstraße. Dann geht es um den Neubau von acht Doppelhaushälften in der Käthe-Paulus-Straße... [mehr]

  • Angelsportverein Brühl Familienfeier mit Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder / Gerhard Müller ist den Petrijüngern seit 60 Jahren treu

    Uwe Stolpmann führt das Feld einmal mehr an

    Eine der letzten und schönsten Vereinsaktivitäten im Jahreskalender des Angelsportvereins 1965 Brühl ist die Feier im Kreise einer großen Anglerfamilie. Der Vorsitzende Stefan Schäfer begrüßte im adventlichen Ambiente des liebevoll dekorierten Saales im TV-Clubhaus des TV Brühl bei Familie Kracht zahlreiche Ehrenmitglieder, Mitglieder und Freunde des Vereins.... [mehr]

Bürstadt

  • Die Bürgermeisterkandidaten auf einen Blick

    Bärbel Schader: 57 Jahre, verheiratet, ein Sohn, lebt in Bürstadt. Ausbildung zur Bankkauffrau, Studium zur Handelslehrerin, Oberstudienrätin an der Karl-Kübel-Schule Bensheim. Aktiv in der Gemeinde St. Michael, seit 2010 Vorsitzende des Kuratoriums Ökumenische Sozialstation, seit 2014 Vorsitzende des DRK Bürstadt. Seit 1989 CDU-Mitglied, 1996 bis 2013... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Wahlausschuss prüft Unterlagen der Kandidaten in Bürstadt

    Drei Bewerber stehen nun fest

    Bärbel Schader (CDU) wird bei der Bürgermeisterwahl in Bürstadt am Sonntag, 27. Januar, ganz oben auf dem Wahlzettel stehen. An zweiter Stelle folgt Steffen Lüderwald (SPD) und danach die unabhängige Kandidatin Anne Stertz-Hofmeister. Das hat Wahlleiter Michael Molitor gestern im Rathaus bekannt gegeben, nachdem der Wahlausschuss ganz offiziell festgestellt hat,... [mehr]

  • Ortsbeirat

    Haushalt steht zur Debatte

    Der Bobstädter Ortsbeirat trifft sich am Dienstag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr im Alten Rathaus zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung. Auf der Tagesordnung steht die Förderung der Bobstädter Kerwe durch die Stadt Bürstadt. Dazu liegt ein Antrag der Grünen vor. Weiteres Thema ist der Haushaltsentwurf für kommendes Jahr. Außerdem wird über Maßnahmen in der... [mehr]

  • Umweltausschuss Flächendeckendes Modell abgelehnt

    Pfandringe gescheitert

    Der Versuch, an Bürstadts öffentlichen Mülleimern Pfandringe anzubringen, ist gescheitert. Zu diesem Schluss kommt der Aussschuss für Umwelt und Stadtentwicklung in seiner jüngsten Sitzung. In die Ringe sollten Pfandflaschen gesteckt werden, um den Sammlern zu ersparen, den Müll durchwühlen zu müssen. Offensichtlich sei das Prinzip aber nicht verstanden... [mehr]

  • Verkehr Zusätzliche Haltestellen in Bürstadt

    Stadtbus fährt alle halbe Stunde

    „Zu euch kommt eine neue Bushaltestelle!“ ruft Bürgermeisterin Bärbel Schader und winkt Passanten heran. Sie freut sich, dass der Stadtbus künftig im Halbstundentakt fährt. Zudem kommen neue Haltestellen dazu. Fahrplanwechsel ist am 9. Dezember. „Es ist uns gelungen, die Linienverläufe und die Abfahrtszeiten anzupassen und Verknüpfungspunkte zu weiteren... [mehr]

  • Stadtentwicklung Bürstadt will mit dem Kreis zusammen das Förderprogramm „Soziale Stadt“ gestalten

    Wasserwerkhalle ganz oben auf der Liste

    Was Bürstadt in den vergangenen fünf Jahren mit dem Kreis Bergstraße umgesetzt hat und was in Zukunft auf der Agenda steht, darüber informierten Landrat Christian Engelhardt, seine Stellvertreterin Diana Stolz und die Bürstädter Bürgermeisterin Bärbel Schader während eines Pressegesprächs im Back- und Brauhaus Drayß. Schader stellte ihren Vortrag unter das... [mehr]

Debatte

  • Wie können wir gescheiter scheitern, Herr Arnet?

    Mein Name ist Felix Maria Arnet und ich bin gescheitert ... brutal gescheitert. Dieser Satz ist ein „Pass-Wort“, mein Passwort für ehrliche und authentische Gespräche anstelle der Posen, in die wir uns in unserer wettbewerbsorientierten und fehlerintoleranten Gesellschaft werfen, um etwas zu gelten und dazuzugehören. Mein Haus, mein Auto, mein Boot – so... [mehr]

Einhausen

  • St. Michael „Lebendiger Adventskalender“ beginnt am Montag

    Auftakt bei der Kita Friedensstraße

    Mittlerweile ist es eine gute Tradition, dass die Pfarrei St. Michael in Einhausen in der Adventszeit Kinder mit ihren Eltern und Großeltern zum „Lebendigen Adventskalender“ einlädt. Schulen oder Kindergärten, aber auch Gruppen und Privatpersonen laden montags bis freitags immer ab 17.30 Uhr zu einer kurzen Zeit der Besinnung und Vorbereitung auf das... [mehr]

  • Bauvorhaben Gemeinde gibt Sachstandsbericht zu laufenden Großprojekten / Bauplätze Im Knippel werden derzeit vergeben

    Wohnanlage für Senioren Anfang 2019 fertig

    Schon weitgehend fertig sieht die Seniorenwohnanlage in der Mathildenstraße aus. Die Rohbauarbeiten sind abgeschlossen. Derzeit werden nach Angaben der Gemeinde der Innenausbau und die Gestaltung der Außenanlage vorangetrieben. Die 28 Eigentumswohnungen mit zwei oder drei Zimmern sind bereits seit Monaten verkauft. Die ersten Bewohner sollen nach Angaben des... [mehr]

Eppelheim

  • Weihnachtsfeier Shanice Sobeschuk wird Zweite bei nordbadischer Meisterschaft des Schülerfahrradturniers / Erfolgreicher Lastwagen- und Omnibus-Wettbewerb

    Walter Baro seit 40 Jahren bei Motorsportlern dabei

    Ehrungen standen im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier des Motorsport-Clubs (MSC). Dazu hatten sich die Mitglieder mit ihren Familien im Treiberhof getroffen. Vorstandsmitglied Karlheinz Perschewski hieß die Gäste willkommen. Der engagierte Turnierorganisator blickte auf ein terminreiches und sportlich erfolgreiches Jahr wie die deutsche Meisterschaft für Lkw und... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Bis 24. Dezember öffnen sich Fenster im Stadtteil

    Auftakt heute bei St. Bonifatius

    In der Adventszeit öffnen sich auch in Friedrichsfeld wieder Fenster. Dazu laden Privatpersonen, Einrichtungen, Vereine, Kirchen und Geschäfte ein. Die Gestaltung bleibt jedem selbst überlassen. Man kann Geschichten erzählen, Singen oder bei Glühwein und Gebäck zusammen sein. Beginn ist in der Regel um 18.30 Uhr. Fast an jedem Tag öffnen sich Adventfenster –... [mehr]

  • Friedrichsfeld Arbeiten an Fahrbahn vom 5. bis 21. Dezember

    Schwabenstraße gesperrt

    Die Schwabenstraße und der Kreuzungsbereich Saarburger Ring/Platanenstraße in Friedrichsfeld werden vom 5. bis 21. Dezember gesperrt. Im Zusammenhang mit der A 656-Brückenerneuerung bei Friedrichsfeld werden im Auftrag der Stadt Mannheim ein Teilbereich der Schwabenstraße sowie der Kreuzungsbereich des Saarburger Rings/Platanenstraße saniert. Auf Grund des... [mehr]

für Kinder

  • Lust auf Schokolade

    Gähn! Hallo, liebe Freunde. Seid ihr auch so müde wie ich? In letzter Zeit wird es immer kälter und früher dunkel draußen. Da möchte ich mich glatt wieder in meinen kuscheligen Fuchsbau verkrümeln. Manche tierische Spielkameraden haben sich schon in den Winterurlaub verabschiedet – Elli Ente ist mit ihrer Familie Richtung Süden gereist. Harry Hase lässt... [mehr]

  • So viele Fahrzeuge

    Wer von A nach B will, braucht manchmal die Hilfe der Technik. Wir können nicht jede Strecke zu Fuß bewältigen, vor allem dann nicht, wenn es schnell gehen muss. Auf diesem Bild müsst ihr genau hinschauen: Wie viele Fahrzeuge stecken denn in diesem Haufen? Schickt eure Lösung unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den „Mannheimer Morgen“, Stichwort:... [mehr]

  • Warten auf Weihnachten

    Bald ist Weihnachten – nämlich am 25. und 26. Dezember. Und dann steht das Christkind vor der Tür. An Heiligabend, also am 24. Dezember, dürft ihr schon eure Geschenke auspacken. Um das Warten darauf zu versüßen, schenken euch eure Eltern, oder Oma und Opa, einen Adventskalender. Der ist dann gefüllt mit euren Lieblingsspielsachen oder mit leckerer... [mehr]

  • Wie hoch ist die Zahl der Tierarten in Deutschland?

    Jason, 9 Jahre, aus Mannheim möchte wissen: Wie viele Tierarten gibt es in Deutschland? Eine ganze Menge! Fast 50 000 Tierarten leben bei uns in Deutschland. Darunter befinden sich nicht nur Igel, Hase oder Reh. Vor allem Insekten fühlen sich hierzulande sichtlich wohl: Forscher haben immerhin 33 300 Arten von ihnen gezählt. Weltweit gibt es ungefähr 4 500... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Voss-Tecklenburg startet als Bundestrainerin

    Austausch mit Löw

    Die neue Bundestrainerin kam im modischen anthrazitfarbenen Anzug, mit einem Lächeln, glänzenden Augen – und großen Ambitionen. Martina Voss-Tecklenburg (Bild) hat die Nachfolge von Horst Hrubesch als Verantwortliche der deutschen Frauenfußball-Nationalmannschaft angetreten. Bei ihrem souveränen Auftritt kündigte sie eine verstärkte Zusammenarbeit mit der... [mehr]

  • Fußball

    FSV Mainz 05 schlägt Düsseldorf

    Kein Lukebakio-Tor, keine Party: Eine Woche nach dem furiosen 3:3 bei Bayern München hat Fortuna Düsseldorf einen herben Rückschlag im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga hinnehmen müssen. Gegen den FSV Mainz 05 kassierte der Aufsteiger eine bittere 0:1 (0:0)-Heimniederlage und droht am Wochenende wieder auf den letzten Tabellenplatz abzurutschen. „Die... [mehr]

  • Fußball Eintracht Frankfurt sorgt in Europa für Furore und will seinen Lauf in der Bundesliga gegen Wolfsburg fortsetzen

    Himmelsstürmer ohne Grenzen

    Die freudetrunkenen Fans skandierten im Überschwang der Gefühle „Europas beste Mannschaft – SGE“, und auch der ansonsten stets zurückhaltende Adi Hütter ließ sich am Ende eines magischen Fußball-Abends von der euphorischen Stimmung mitreißen. „Wir haben wieder ein absolutes Spektakel erleben dürfen. Olympique Marseille mit 4:0 aus dem Stadion zu... [mehr]

  • Fußball Zuspruch für Kovac bei Bayern-Hauptversammlung

    Hoeneß wirbt um Kahn

    Die große Kampfansage an Borussia Dortmund gab es von Uli Hoeneß als Abteilung Attacke des FC Bayern nicht – aber viele Versprechen für die Zukunft. Trotz neun Punkten Rückstand auf den Rivalen und aktuellen Bundesliga-Spitzenreiter setzt der Präsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters auf ein Happy-End in einer aktuell äußerst kniffligen Saison. „Das... [mehr]

  • Fußball

    Skurriler Protest der Drittligisten

    Der DFB hält an einer Regionalliga-Reform mit vier Aufsteigern fest. „Vorrangigstes Ziel bleibt die Reduzierung der Regionalliga von fünf auf vier Staffeln, aus denen alle vier Meister direkt in die 3. Liga aufsteigen“, heißt es in einer Mitteilung des DFB. Die geplante Protestaktion der Drittligisten an diesem Wochenende bezeichnete DFB-Vizepräsident Peter... [mehr]

  • Fußball

    SV Wilhelmshaven scheitert vor OLG

    Fußball-Siebtligist SV Wilhelmshaven ist mit seiner Klage auf eine Wiedereingliederung in die Regionalliga Nord auch vor dem Oberlandesgericht Bremen gescheitert. In seiner Urteilsbegründung erklärte das OLG, dass der Verein „zwar dem Grunde nach einen Anspruch auf Schadenersatz“ habe, eine Wiedereingliederung nach fünf Jahren „im konkreten Fall aber... [mehr]

Genießen in der Region

  • Asia-Nudeln Schnell gebraten und abwechslungsreich

    Frisches aus dem Wok

    Ob dampfend heiß in einer würzigen Suppe oder mit knackigem Gemüse kombiniert: Asiatische Nudeln sind vielseitig variierbar und sehr angesagt. „Das erkennen wir daran, dass die Vielfalt der asiatischen beziehungsweise japanischen Nudeln auch in Deutschland größer geworden ist“, sagt Pamela Djaruman von der japanischen Nudelbarkette „MoschMosch“ in... [mehr]

  • Geschmack Tipps der Deutschen Weinkönigin

    Zum Braten passt auch Riesling

    Weintrinken ist – wie so vieles im Leben – Geschmacksache. Die einen lieben den frischen Weißen, die anderen genießen einen kräftigen Roten. Nun gibt es Mahner, die streng den Finger heben, wenn es darum geht, zu welchem Gericht welcher Wein passt. Roter Wein zu dunklem Fleisch, weißer zu hellem und Fisch. Das galt viele Jahre als goldene Regel. Doch gilt das... [mehr]

Haus & Garten

  • Anbau in der Küche

    Die Gartensaison ist vorbei – doch das ist kein Grund, der frischen Ernte nachzutrauern. Auch im Haus ist der Anbau von Kräutern, Gemüse und Obst möglich. Allerdings ist er mitunter schwieriger und braucht bestimmte Voraussetzungen. So gelingt er. Sprossen oder Grünkraut Einfach, beliebt und in der Regel erfolgreich ist der Anbau von Keimsprossen oder... [mehr]

  • Anbau in der Küche

    Die Gartensaison ist vorbei – doch das ist kein Grund, der frischen Ernte nachzutrauern. Auch im Haus ist der Anbau von Kräutern, Gemüse und Obst möglich. Allerdings ist er mitunter schwieriger und braucht bestimmte Voraussetzungen. So gelingt er. Sprossen oder Grünkraut Einfach, beliebt und in der Regel erfolgreich ist der Anbau von Keimsprossen oder... [mehr]

  • Auf Fledermäuse im Holzstapel achten

    Wer im Winter Kaminholz umschichtet oder einen Holzstapel gar direkt anzündet, sollte auf darin befindliche Fledermäuse achten. Sie nutzen diese Holzhaufen als Winterquartier, erläutert der Naturschutzbund Hamburg (Nabu). Da sich die Tiere in Winterstarre befinden, wird ihnen vor allem Feuer gefährlich – sie können nicht schnell genug entkommen oder sich... [mehr]

  • Auf Fledermäuse im Holzstapel achten

    Wer im Winter Kaminholz umschichtet oder einen Holzstapel gar direkt anzündet, sollte auf darin befindliche Fledermäuse achten. Sie nutzen diese Holzhaufen als Winterquartier, erläutert der Naturschutzbund Hamburg (Nabu). Da sich die Tiere in Winterstarre befinden, wird ihnen vor allem Feuer gefährlich – sie können nicht schnell genug entkommen oder sich... [mehr]

  • Floraler Adventskranz

    Am morgigen Sonntag ist bereits der erste Advent, und in vielen Zimmern leuchten dann die Kerzen auf. Genauer gesagt: eine von vieren, denn der Adventskranz gehört zur klassischen Weihnachtsdeko einfach dazu. Aber wo kommt diese Tradition eigentlich her? Die Erklärung weist zurück ins 19. Jahrhundert. Damals fragten Waisenkinder den Theologen und Lehrer Johann... [mehr]

  • Floraler Adventskranz

    Am morgigen Sonntag ist bereits der erste Advent, und in vielen Zimmern leuchten dann die Kerzen auf. Genauer gesagt: eine von vieren, denn der Adventskranz gehört zur klassischen Weihnachtsdeko einfach dazu. Aber wo kommt diese Tradition eigentlich her? Die Erklärung weist zurück ins 19. Jahrhundert. Damals fragten Waisenkinder den Theologen und Lehrer Johann... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Winterfeier der Vogelfreunde im Bürgerhaus

    Ehrenvorsitz für Dostal

    Drei Jahrzehnte lang hatte Werner Dostal das Amt des Vorsitzenden bei den Heddesheimer Vogelfreunden inne: Dafür ernannte der Verein ihn bei seiner Winterfeier im Bürgerhaus zum Ehrenvorsitzenden. Die Urkunde überreichte Joerg Landenberger, zweiter Vorsitzender des Vereins, nebst Fresskorb und einem Blumengruß an Dostals Frau Jutta. Ein großes Dankeschön des... [mehr]

  • Heddesheim Bäckerei Zorn eröffnet heute Filiale

    Ein Becher wandert in die Region

    Am heutigen Samstag eröffnet die Bäckerei Zorn in der Unterdorfstraße 18 in Heddesheim ihre neue Filiale. Von den Kollegen der Bäcker-Familie Muschelknautz übernommen, präsentiert sich das neue Café im gemütlichen Ambiente. Wie die Klimaschutzagentur Mannheim informiert, kommt zur Eröffnung der neuen Filiale auch die Aktion „Bleib deinem Becher treu“... [mehr]

  • Heddesheim Bürgermeister Michael Kessler und BdS-Vorsitzende Nicole Kemmet eröffnen den Weihnachtsmarkt

    Markenzeichen der Gemeinde überzeugt mit Vielfalt und Flair

    Pünktlich zum Beginn des Weihnachtsmarktes auf dem Dorfplatz in Heddesheim hat gestern Abend der Regen wieder aufgehört. „Ich hätte Sie gerne wieder bei Schneeflocken begrüßt“, sagt Bürgermeister Michael Kessler zum Auftakt der dreitägigen Veranstaltung, die längst zu einem Markenzeichen der Gemeinde geworden sei. „Morgen, Kinder, wird’s was geben“,... [mehr]

  • Heddesheim

    Nikolausmarkt im „Kaiserhof“

    Glühwein, Sekt, Kinderpunsch und vieles mehr locken am Donnerstag, 6. Dezember, wieder in den „Kaiserhof“ (Unterdorfstraße 6). Wie seit vielen Jahren laden die Heddesheimer Familien Bach, Heinz, Merx und Grosch ab 16 Uhr zur ihrem kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt ein. Gegen 18.30 Uhr spielt der Posaunenchor im Kaiserhof weihnachtliche Lieder.Der Erlös aus... [mehr]

  • Heddesheim Cobinet spendet 10 000 Euro an die Vogelfreunde / „Kinder werden hier an die Natur herangeführt“

    Zweiter Teich wird jetzt saniert

    Ob an Schule, Kindergarten oder Vereinswelt: Die Heddesheimer Firma Cobinet hat im Ort schon häufig Geld gespendet. „Unser Anspruch ist es, Unterstützung in der Region zu leisten“, erklärt Geschäftsführer Wolfgang Schuh. Umso mehr, „wenn es für uns ein gutes Jahr war“. Es muss ein ziemlich gutes Jahr für den Anbieter von Fernmelde- und... [mehr]

Heidelberg

  • Soziales Frauen der Heidelberger „Hearts and Castles Quilt“-Gilde beschenken Brustkrebspatientinnen / Besuch von Krankenschwestern

    Kissen kommen von Herzen

    Die Kissen helfen, den Druckschmerz nach einer Brustoperation zu mildern. Aber sie sind vor allem auch eine besonders warme Geste: Genau 4270 bunte Herzkissen haben die Damen der „Heidelberg Hearts and Castles Quilt Guild (HHCQG)“ für Krebspatientinnen der Universitätsklinik genäht. Nun bekamen sie bei einem ihrer monatlichen Nähtreffs Besuch: Jancy... [mehr]

  • Kontrollmonat Verkehrspolizei zieht durchwachsene Bilanz

    Viele Radler missachten rote Ampeln

    „Die Straßenverkehrsordnung fordert von allen Verkehrsteilnehmern gegenseitige Rücksichtnahme und ständige Vorsicht – davon sind viele Radfahrer leider weit entfernt“, zieht Dieter Schäfer, Chef der Mannheimer Verkehrspolizei, eine nicht besonders erfreuliche Bilanz der vierwöchigen Schwerpunktkontrollen in Heidelberg und Mannheim. Allein in der letzten... [mehr]

Hockenheim

  • Evangelische Kirche

    Auf Weihnachten einstimmen

    Die evangelische Stadtkirche öffnet ihre Türen — und das nicht nur sonntags zum Gottesdienst. In den drei Wochen zwischen dem ersten und dem vierten Adventssonntag lädt sie an drei Tagen (Dienstag bis Donnerstag) mit drei Angeboten dazu ein, einen Moment innezuhalten und sich auf Weihnachten einzustimmen. Mittags erklingt „klangreich“ für rund eine... [mehr]

  • Hockenheimer Advent Zwischen Kirche und Pestalozzi-Schule wird die weihnachtliche Zeit eingeläutet / Vielseitiges Programm

    Budenzauber lockt auf Marktplatz

    Der leichte Nieselregen, der die Stadt bis zum späten Nachmittag wenig weihnachtlich erscheinen ließ, konnte die Feierlaune der Hockenheimer nicht trüben. Pünktlich zum Auftakt des „Hockenheimer Advent“ war der Regen auch verschwunden und das gemütliche Budendorf auf dem Marktplatz dicht bevölkert. Oberbürgermeister Dieter Gummer freute sich in seiner... [mehr]

  • St. Elisabeth Heiterer Nachmittag mit Josef Diller unter dem Motto „Noch’n Gedicht“ / Komiker als Meister des schwarzen Humors

    Heinz Erhardts Wortwitz amüsiert weiter

    Ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Altenheimes Sankt Elisabeths sind die Lesungen von Josef Diller. Bei seinem Vortrag über Heinz Ehrhardt war die Cafeteria erneut gut besucht, Daniela Scherz begrüßte die zahlreichen Zuhörer. Mit dem bekannten Gedicht „Die Made“ begann Josef Diller seine Lesung und wusste einiges an Hintergrundinformationen... [mehr]

  • Gemeinderat Freifläche vor Gauß-Gymnasium für Verkehr freigegeben / Fahrradständer für rund 360 Räder kostet rund 73 000 Euro

    Mehr Stellflächen am Messplatz

    Die positive Nachricht kam gerade rechtzeitig zur Sitzung des Gemeinderats: Die Freifläche am Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium ist abgenommen und für den Verkehr freigegeben worden, teilte Gerhard Weber, Leiter des Fachbereiches Bauen und Wohnen, mit. Das bedeutet zum einen eine Erhöhung der Zahl der notorisch knappen Parkplätze, zum anderen müssen zur Gestaltung... [mehr]

  • Gemeinderat Positive Werte in Jahresrechnungen 2016 und 2017

    Rücklage wächst stark

    Die positive Entwicklung der öffentlichen Finanzen hat sich auch in den Jahresrechnungen 2016 und 2017 der Stadt niedergeschlagen. Kämmerer Rolf Fitterling stellte die Zahlen im Gemeinderat vor. Demnach ist der Schuldenstand der Stadt zum Ende des Jahres 2017 auf 20,5 Millionen Euro zurückgegangen, die Rücklage betrug 17 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr musste... [mehr]

  • Madrigalchor Konzert mit Spielkreis für Alte Musik

    Von Vivaldi bis Britten

    Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy, Antonio Vivaldi und Benjamin Britten führt der Madrigalchor Hockenheim bei seinem Adventskonzert heute Abend um 18 Uhr in der evangelischen Kirche Altlußheim auf. Unter der Leitung von Robert Sagasser musizieren gemeinsam mit dem Madrigalchor seine Kinder- und Jugendchöre, der Spielkreis für Alte Musik der Musikschule... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Fast täglich wird um 18.30 Uhr ein Advents-Fenster enthüllt

    Evangelische Kirche eröffnet die Aktion

    Die ökumenische Aktion „Ganz Ilvesheim ein Adventkalender“ lädt auch in diesem Jahr zum Besuch von adventlich geschmückten Fenstern ein. VonSonntag, 2. Dezember, bis Sonntag, 23. Dezember, können Bürger die verschiedensten Adressen besuchen, ein Getränk zu sich nehmen und einem kleinen Programm beiwohnen. Eine Tasse sollte jeder Teilnehmer mitbringen. Fast... [mehr]

Ketsch

  • St. Sebastian „Briefe der Verbundenheit“ stehen bereit

    Besondere Botschaften

    Es ist in der Kirchengemeinde St. Sebastian zu einer schönen Tradition geworden, in den Wochen vor Weihnachten besonders auch an die älteren und kranken Menschen zu denken. Hinter so mancher Haustür verbirgt sich Einsamkeit, Trauer, körperliches und seelisches Leid. Die Pfarrgemeinde hat sich ins Stammbuch geschrieben, besonders auch an diese Menschen zu denken.... [mehr]

  • Deutsches Rotes Kreuz Bereitschaftsmitglieder informieren sich über Luft-Rettung in Mannheim / Hubschrauber für Intensivtransporte

    In spätestens 15 Minuten am Unfallort

    Einen besonderen Übungsabend erlebten die Bereitschaftsmitglieder der DRK Ortsvereine Ketsch und Oftersheim. Es ging zur Besichtigung eines Hubschraubers der Deutschen Rettungsflugwacht (DRF) auf dem City-Airport in Mannheim. Die DRF-Luftrettung ist in Deutschland an insgesamt 29 Standorten mit 50 Hubschraubern vertreten. Im Flughafenterminal der Rhein-Neckar Air... [mehr]

  • Geschäftsleben Bei Buch und Manufakturwaren gibt es ab heute den neuen Aids-Teddy

    Sammlerstück mit roter Stoffschleife

    Zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember startet bei Buch und Manufakturwaren in der Hockenheimer Straße der Verkauf der Aids-Bären zu Gunsten der Aids-Hilfe Heidelberg. Die beiden Hausherrinnen Gabriele Hönig und Nina Schmidt waren eben wieder bei Heidi Emling, der Geschäfttsstellenleiterin der Aids-Hilfe Heidelberg, und haben 560 Euro gespendet. Wie Hönig erklärt,... [mehr]

  • TSG-Gelände Weihnachtsmarkt gestern Abend eröffnet / Besucher können sich noch bis Sonntag auf die Adventszeit einstimmen

    Schnuckeliges Bummeldörfchen

    Vorweihnachtlicher Duft lag auf dem TSG-Areal in der Luft, als Bürgermeister Jürgen Kappenstein und Rainer Fuchs, Vorsitzender des Handwerker- und Gewerbevereins, den Weihnachtsmarkt gestern Abend eröffneten. Jürgen Kappenstein meinte, der Marktplatz, wo kräftig gebaut wird, sei derzeit ja kein so schöner Ort, um sich auf das Fest der Feste einzustimmen. Der... [mehr]

  • Rheinhalle Ensemblekonzert fördert das Zusammenspiel

    Streicher und Bläser der Musikschule

    Das Ensemblekonzert der Musikschule Bezirk Schwetzingen findet am Sonntag, 9. Dezember, um 17 Uhr in der Rheinhalle statt. Auf dem Programm stehen ausschließlich von Ensembles gespielte Musikstücke. Mit der Ensemblearbeit fördert die Musikschule das Zusammenspiel, das fächer- und klassenübergreifende Musizieren sowie Gemeinschaftserlebnisse. Von Zupf- bis... [mehr]

Kirche

  • Ankunft unmöglich?

    Religionsunterricht Oberstufe an einer – trotz gerade öffentlich gemachten Instagram-Skandals – ganz normalen Schule. Der junge Lehrer im Vorbereitungsdienst fragte im Rahmen seiner Unterrichtsbesuchsstunde, bei der ich als Mentor beobachtend dabei saß, nach der Einschätzung der Schüler: „Was meint ihr, ist die Feindesliebe, die Jesus in der Bergpredigt... [mehr]

  • Der grüne Kranz

    Gerade in der Winterzeit gilt ein grüner Kranz an der Tür als erster Gruß, um Gäste willkommen zu heißen. Manche Kinder tragen schon bei der Taufe ein zartes Kränzchen auf dem Kopf – als Zeichen des Neubeginns. Viele Bräute tragen einen Kranz bei der Hochzeit und drücken damit ihre Hoffnung aus, dass die Liebe nie ein Ende hat. Letzter Gruß auf dem Grab... [mehr]

Kommentare Politik

  • Herz und Kopf

    Aus dem Dreikampf wird ein Duell. Jens Spahn geht – das hat sich schon im Verlauf der Regionalkonferenzen abgezeichnet – chancenlos ins Rennen um den CDU-Vorsitz am nächsten Freitag in Hamburg. Annegret Kramp-Karrenbauer oder Friedrich Merz lösen Bundeskanzlerin Angela Merkel als Parteichefin ab. Merz hat bei den Vorstellungsrunden am besten abgeschnitten, weil... [mehr]

  • Quadratur des Kreises

    Es mutetet fast an wie die berühmte Quadratur des Kreises: Ab Januar zahlen die Beschäftigten einen geringeren Beitrag zur Arbeitslosenversicherung. Trotzdem werden die ohnehin schon üppigen Finanzrücklagen bei der Bundesagentur für Arbeit weiter wachsen. Und deshalb vergrößert sich auch der finanzielle Spielraum für die staatliche Weiterbildungsförderung,... [mehr]

Kommentare Sport

  • Magnet mit Makel

    Millionen Menschen werden am Sonntag wieder vor dem Fernseher sitzen und sich die ersten Biathlon-Rennen der Saison ansehen. Die Frage ist nur, wie lange das noch so sein wird. Es gibt nämlich ein paar größere Probleme, die Sorgen bereiten und Langzeitfolgen haben können. Oder anders ausgedrückt: Biathlon ist längst zu einem Magneten mit Makel geworden. Seit... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Mit Schwächen und Risiko

    Es ist eine Illusion zu glauben, dass die EU allein die Steuer-ungerechtigkeit beseitigen könnte. Das Geschäftsmodell der globalen Digitalkonzerne macht es beispielsweise möglich, ihre Tätigkeit in einem anderen Land zu versteuern als die Inhalte – und die Erlöse aus einer App wiederum in einem dritten Staat. Gerne wählen die Unternehmen dabei natürlich... [mehr]

  • Mit Schwächen und Risiko

    Es ist eine Illusion zu glauben, dass die EU allein die Steuer-ungerechtigkeit beseitigen könnte. Das Geschäftsmodell der globalen Digitalkonzerne macht es beispielsweise möglich, ihre Tätigkeit in einem anderen Land zu versteuern als die Inhalte – und die Erlöse aus einer App wiederum in einem dritten Staat. Gerne wählen die Unternehmen dabei natürlich... [mehr]

Kultur allgemein

  • Geburtstag Er könnte der produktivste US-amerikanische Autor sein – und auch mit 70 Jahren ist bei T.C. Boyle kein Ende in Sicht

    Ein Freund der Erde und Moral

    Wer Boyle liest, fällt unweigerlich in ein Loch: Es ist die klaffende Leere zwischen Mensch, Natur und Moral. Dort, an diesem dreieckigen wüsten Ort zwischen dem, was er sein und tun will, und dem, was er aber nun einmal ist, ist der Mensch in Boyles Geschichten verhaftet. Er drängt zum Guten, will die Natur retten, will die Sexualität befreien, will ein eigenes... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Bürgermeister Stefan Schmutz eröffnet 44. Weihnachtsmarkt / Nieselregen kann gute Stimmung nicht trüben

    Bürgerfrau und Torwächter begleiten Auftakt

    Vor der malerischen Kulisse mittelalterlicher Fachwerkhäuser hat Bürgermeister Stefan Schmutz gestern Abend den 44. Ladenburger Weihnachtsmarkt eröffnet. Passend zur historischen Umgebung begleiteten Klaus Oberhettinger als „Torwächter“ mit Laterne und Spieß sowie „Bürgerfrau“ Heike Jung vom Geschichtsverein Heimatbund die stimmungsvolle... [mehr]

  • Ladenburg Aktion von BdS und Arbeitskreis Stadtmarketing

    Christbäume für Altstadt

    Auf ihre zweite gemeinsame Weihnachtsbaumaktion weisen der ehrenamtliche Arbeitskreis (AK) Stadtmarketing und der Bund der Selbstständigen (BdS) in Ladenburg hin. Die Nadelbäume werden dieser Tage im Bereich der Altstadt platziert und sollen dort zur Steigerung der vorfestlichen Atmosphäre beitragen. Jeweils eine weitere Konifere sollen vor Musikschule und... [mehr]

  • Ladenburg Pfarrer bei CDU-Feier zu Gemeindehaus-Debatte

    Viele von Entscheidung „enttäuscht“

    Eine angeregte Diskussion um das geplante neue Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde in Ladenburg hat die Adventsfeier des CDU-Stadtverbands in Ladenburg geprägt. Zwar wurden im Nebenzimmer des Jahnhallen-Restaurants „El Greco“ auch Lieder gesungen. Und eigentlich stand auch „nur“ ein Vortrag von Pfarrer David Reichert zum Thema „Kirche im... [mehr]

Lampertheim

  • Rosengarten Mitglieder der Bürgerkammer klagen über Verkehrssünder und volle Schulbusse

    „Sorgen uns um Gesundheit unserer Kinder“

    Verkehrsfragen beherrschten auch die letzte Sitzung der Rosengartener Bürgerkammer in diesem Jahr. Im Dorfgemeinschaftshaus stand aber nicht der Ausbau der B 47, sondern Geschwindigkeitsüberschreitungen und das Überfahren von roten Ampeln im Mittelpunkt. „Wir sind ein kleiner Ort mit einer großen Straße – und vielen Problemen“, brachte es... [mehr]

  • Förderverein Schillerschule Jahreshauptversammlung

    „Sozialen Aspekten gerecht werden“

    Der Förderverein der Schillerschule legte sich auch im zurückliegenden Geschäftsjahr wieder für die Belange der Grundschüler ins Zeug. Auf zahlreichen Veranstaltungen zeigte man Flagge, warb für neue Mitglieder oder sorgte mit dem Verkauf von Speisen und Getränken dafür, dass die Kasse klingelte. Beim Candlelight-Shopping im Dezember erfreuten sich die... [mehr]

  • SG Hüttenfeld Zwei Siege für die Luftpistolenschützen / Mannschaftsführer mit persönlicher Bestleistung

    Baumann macht den Unterschied

    Nach dem Desaster in der vergangenen Woche, beide Mannschaften mussten eine Niederlage einstecken, gelang in dieser Woche ein Doppelsieg. Sowohl die erste als auch die zweite Luftpistolenmannschaft der SG Hüttenfeld konnte ihrem Konto zwei Siegpunkte hinzufügen. Die erste Mannschaft trat in Bürstadt an. Obwohl gegen den Tabellenletzten ein Sieg fest eingeplant... [mehr]

  • Aktion Advent in Hüttenfeld und Neuschloß

    Fenster öffnen sich

    Vom 1. bis 21.Dezember werden in Hüttenfeld an acht Häusern Adventsfenster geöffnet, in Neuschloß sind es vier. Bei einem kleinen Programm mit verschiedenen Elementen soll der Advent als besondere Zeit ins Bewusstsein gerückt werden. Folgende Familien und Einrichtungen laden in Hüttenfeld ein: Samstag, 1. Dezember, 18 Uhr, Litauisches Gymnasium; Dienstag, 4.... [mehr]

  • Europaplatz Viele Ehrenamtliche bringen sich ein auf dem Weihnachtsmarkt ein / Erster Stadt lobt das Engagement aller Beteiligten

    Schulchor singt zur Eröffnung

    Straßen und Fenster sind festlich beleuchtet, Weihnachtslieder tönen aus Lautsprechern und so langsam aber sicher macht sich Adventsstimmung breit. Einen wichtigen Beitrag dazu kann nun auch der Lampertheimer Weihnachtsmarkt auf dem Europaplatz leisten, der gestern Abend vom Ersten Stadtrat Jens Klingler und der Spargelkönigin Christin I. eröffnet wurde. Klingler... [mehr]

  • Diamantene Hochzeit Johanna und Heinz Schollmaier

    Seit 60 Ehejahren gibt es die beiden nur gemeinsam

    Am schnellsten vergeht die Zeit bekanntlich, wenn man glücklich ist. Und die 60 Ehejahre von Johanna „Hannel“ und Heinz Schollmaier scheinen wie im Flug vergangen zu sein. „Unglaublich, dass es schon 60 Jahre her ist“, staunte die Ehegattin am Jubiläumsmorgen. Genau vor sechs Jahrzehnten hatten sich die gebürtige Viernheimerin und der Ur-Hüttenfelder das... [mehr]

  • Theaterkarten für „Nichts als Kuddelmuddel“

    Die Spieler des Hüttenfelder Theatervereines „ZwiBuR“ sind schon wieder mitten in der Probenarbeit für die Aufführungen in der Weihnachtszeit. Regisseur Bruno Ehret wollte in diesem Jahr kürzer und nur als Schauspieler in Erscheinung treten. Deswegen ist es nun Jochen Köcher, der die recht überschaubare Zahl von zehn Akteuren in Szene setzt. „Nichts als... [mehr]

  • Neuschloß

    Weihnachtsmarkt auf dem Ahornplatz

    Am Sonntag, 2. Dezember, feiert Neuschloß seinen kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt. Zum 26. Mal seit dem Jahr 1992 bauen vor allem Bewohner des Stadtteils am ersten Adventssonntag auf dem Ahornplatz ihre Stände auf. Sie verkaufen Handarbeiten, backen Pizza, braten Würste und Steaks, schenken Glühwein aus und Kinderpunsch. Los geht‘s gegen 15 Uhr; die... [mehr]

  • Schwanensaal Allgäuer Märchentheater fasziniert kleine und große Zuschauer mit Rumpelstilzchen

    Wundersame Abenteuer

    Die kleinen Besucher staunen mächtig; sollte die schöne Müllerstochter wirklich aus Stroh Gold spinnen können? Das Märchen Rumpelstilzchen, gespielt vom Allgäuer Märchentheater, zieht die Zuschauer in seinen Bann. Aber nicht nur die Kinder, auch ihre Eltern und Großeltern erfreuen sich am Spiel des Familienunternehmens Sperlich aus Speyer. Zahlreiche kleine... [mehr]

Lautertal

  • Haushalt Lautertal erhält im kommenden Jahr weniger Zuweisungen vom Land / Auch der Kindergartenbetrieb wird teurer / Diskussion um Kosten für die Lautertalhalle

    Bürgerliste: Rotes Kreuz soll künftig Miete zahlen

    Die Gemeinde Lautertal wird 2019 etwas weniger Geld vom Land bekommen, als bisher geplant. Nach aktuellen Zahlen aus Wiesbaden werden die sogenannten Schlüsselzuweisungen um 50 000 Euro niedriger liegen und nur 2,5 Millionen Euro betragen. Da gleichzeitig Kreis- und Schulumlage um vermutlich zusammen 100 000 Euro geringer ausfallen werden, entsteht aber kein... [mehr]

  • Früheres Gasthaus ist heute Wohnhaus

    Wie viele ehemalige Gasthäuser im Odenwald ist auch die einstige „Wirtschaft zum Knodener Kopf“ an der Krehbergstraße (K 55) kurz vor dem Lautertaler Ortsteil Knoden längst geschlossen. Vor 60 Jahren kauften Inge und Georg Roth das Gasthaus mit Tanzsaal von Anna und Peter Pfeifer, das sie bis 1985 als „Knodener Höhengasthaus“ betrieben. Zu Beginn der... [mehr]

  • Seniorenbeirat Die letzte Fahrt 2018 führte nach Landau

    Stimmungsmusik und Wein in der Pfalz

    Die letzte Ausflugsfahrt des Jahres der Lautertaler Senioren führte nach Landau in der Pfalz – eine historische Stadt, erstmals 1268 erwähnt. Als Erstes wurde gemeinsam der obligatorische Kaffee eingenommen, um anschließend eine Innenstadtbesichtigung vorzunehmen. Nach etwa zwei Stunden wurde zum Abschluss ein Weinlokal aufgesucht, um bei Stimmungsmusik und... [mehr]

Leserbriefe Bürstadt

  • Nichts Überraschendes

    Zum Bürgermeisterwahlkampf: Viele interessierte Bürger in Bürstadt, Bobstadt und Riedrode wurden jetzt aufmerksam von den Medien informiert, es gibt wieder etwas zu wählen. Einige werden sagen, nicht schon wieder, andere werden freudig über einen Regierungswechsel in Bürstadt nachdenken. Immerhin drei Kandidaten werfen ihre Bewerbung in den Ring, zwei... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • Abkehr von industrieller Tierhaltung nötig

    Zum Artikel „33 000 Tote durch wirkungslose Antibiotika“ Warum haben Sie in Ihrem Artikel verschwiegen, dass eine der Hauptursachen für den Wirkungsverlust vieler Antibiotika in den Tiermastbetrieben unserer Fleischerzeuger zu suchen und zu finden ist? Es ist doch längst hinreichend bekannt, dass der Antibiotika-Einsatz Regel und gängige Praxis in der Tiermast... [mehr]

  • Richtigstellungen vonnöten

    Zum Leserbrief „Von grünen Menschenfeinden regiert“ vom 10.11.: Herr Bleckmann scheint zum selbst ernannten Experten in Sachen Umwelt- und Klimaschutz avanciert zu sein. Leider sind auch dieses Mal wieder Richtigstellungen vonnöten: Ob die von ihm genannten NOx-Grenzwerte in ihrer Höhe gerechtfertigt sind, darüber lässt sich sicher streiten. Aber er sollte... [mehr]

  • Trauma gegenüber Beamten

    Zum Leserbrief „Beamte nach persönlicher Leistung bezahlen“ vom 17.11.: Und abermals hat Herr Karl Schäfer aus Viernheim beim Beamtenbashing gnadenlos zugeschlagen. Sein Trauma gegenüber Beamten muss schon sehr stark ausgeprägt sein, denn in gewissen Zeiträumen nutzt er das Leserforum als Plattform, um seine Abneigung gegenüber dem Beamtentum zu... [mehr]

  • Warum müssen wir für alles zahlen?

    Zum Debattenbeitrag „Sind Kunden einfach nur die besseren Arbeitskräfte, Herr Voß?“ vom 10. November: Herr Voß hat ein komplexes Thema, nämlich, dass Kunden und Konsumenten für Unternehmen zu willigen und billigen Gehilfen und zur Wertquelle geworden sind, ob sie wollen oder nicht, kurz, prägnant und gut verständlich dargestellt. Aber die Ideen für die... [mehr]

  • Zweifel an Merz

    Zum Artikel „Merz hat auch mich gepackt“ vom 9. November: Es gibt eine Reihe von Positionen, Themen und Handlungen des Herrn Merz, die berechtigten Zweifel daran aufkommen lassen, dass er für die CDU-Vorsitzender-Rolle die nötigen Voraussetzungen mitbringt. So hat er sich erst (laut Spiegel-Online) vor wenigen Tagen – also nachdem er seine Bewerbung für den... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Senioren Paragrafendschungel in den sozialen Einrichtungen

    Es ist wie die Suche nach Krümeln

    Als ich vor sechs Jahren innerhalb von vier Tagen zum Rollstuhlfahrer wurde, lernte ich quasi über Nacht den Paragrafendschungel kennen. Was war geschehen? Als meine damalige Ehefrau einige Tage verreiste, war ich in unserem Brühler Haus allein. Am ersten Tag trat plötzlich eine Medikamentenunverträglichkeit auf. Ich fühlte mich stark unwohl und ging auf Nummer... [mehr]

  • Pflegeheim-Standort in Hockenheim Am Rande der Stadt verlieren die Senioren an Lebensqualität / Lieber nochmals drüber nachdenken

    Gibt’s im Biblis keinen Lärm?

    Ja geht’s noch? In Hockenheim wird ein durchgeplantes Bauvorhaben auf dem Reiterplatz für ein Alten- und Pflegeheim (Kuratorium) aus Lärmgründen durch den Gemeinderat abgelehnt (für das es, wie ich gehört habe, Ausnahmegenehmigungen von der Heimbauaufsicht gibt). Es geht hier um etwa zehn, nicht zusammenhängende Tage von Veranstaltungen auf dem... [mehr]

  • Abschiebung Verständnis für eine Mutter, die ihre Kinder mit vorgehaltenem Messer beschützen will

    Warum mitten in der Nacht um 4 Uhr?

    Laut Polizeibericht vom 21. November in unserer Zeitung unter dem Titel „Frau zückt Messer“, hat in Rimbach für zwei kleine Kinder (sechs und acht Jahre alt) in der Nacht zuvor um 4 Uhr morgens ein Alptraum begonnen, der sie für den Rest ihres Lebens prägen wird, den sie wahrscheinlich nie mehr vergessen werden. Gar nicht davon zu reden, was sie bisher schon... [mehr]

Lifestyle

  • Faszination „Wuzeln“

    Rockmusik, Gelächter, Pizzaduft. Wo andere sich ein Feierabendbier genehmigen, trainiert Sophie Jobstmann (Bild) für die nächste Weltmeisterschaft. Wie jeden Montagabend trifft sich die 30-Jährige mit ihren Freunden in der „nachBar“, einer urigen Kneipe in der Wiener Josefstadt – um Tischfußball zu spielen. Die Stimmung ist locker, Jobstmann und ihre... [mehr]

  • Späte Süße

    Frauen hängen Kaki-Früchte zum Trocknen auf – eine Delikatesse in China. Für die lokalen Bauern – das Bild entstand in der nordöstlichen Stadt Zibo – hat sich das Kaki-Geschäft zu einer wichtigen Einnahme-Quelle entwickelt. Die Frucht gehört zu den ältesten Kulturpflanzen. Sie wird in China bereits seit mehr als 2000 Jahren angebaut. Der Pflanze werden... [mehr]

Lindenfels

  • Katholische Kirche

    Fenster werden zu Kunstwerken

    Bereits seit vielen Jahren gibt es im Dezember die Adventsfensteraktion der katholischen Kirche in Lindenfels. Beginnend mit dem 1. Dezember wird bis einschließlich zum 24. Dezember jeden Tag ein „Fenster“ geöffnet. Ähnlich dem Adventskalender werden an jedem Tag im Advent Fensterteile im Pfarrheim gestaltet und dies mit einer kleinen Feier, Musik, Gedicht,... [mehr]

  • HBS Sechstklässler traten zu Wettbewerb an

    Jury hatte unter Vorlesern die Qual der Wahl

    Nervös waren sie alle, die besten Vorleser der sechsten Klassen der Heinrich-Böll-Schule (HBS). Und bestens vorbereitet präsentierten sie sich auch, was die Jury vor die Qual der Wahl stellte. „Die Unterschiede waren nur marginal. Alle Teilnehmer bewältigten auch den Fremdtext mit Bravour“, fasste die Leiterin der Fachschaft Deutsch, Kerstin Schmidt, ihre... [mehr]

  • Brauchtum Am zweiten Adventssonntag lässt die Lindenfelser Trachtengruppe alte Odenwälder Sagen wieder aufleben

    Spukgestalten geistern durch die Altstadt

    Wenn das Jahr sich seinem Ende zuneigt, die Tage kürzer werden und die Dunkelheit früher hereinbricht und in eine lange Nacht mündet, dann war das früher die Zeit der Sagen und Spukgestalten. Mit den leuchtenden Rübenköpfen, mit denen man Alt und Jung erschreckt hat, begann es. Durch die „Bouze“ – Schreckgestalten – sollten die bösen Geister, die... [mehr]

  • Advent Vom 8. auf den 9. Dezember ist festliche Stimmung in der Altstadt

    Weihnachtsmarkt an der Burg

    In der unverwechselbaren, romantischen Kulisse der Lindenfelser Burg wird auch in diesem Jahr am zweiten Adventswochenende (Samstag und Sonntag, 8. und 9. Dezember) im Heilklimatischen Kurort Lindenfels wieder der kleine, aber überaus gemütliche Weihnachtsmarkt stattfinden. Mehrere Vereine beteiligt Veranstalter sind die Stadt Lindenfels in Zusammenarbeit mit den... [mehr]

Lokalsport BA

  • Handball Die Damenmannschaft des TSV Gadernheim spielt in der untersten Spielklasse / Auf Trainer- und Schiedsrichter-Suche

    Erst kommt der Spaß, dann der Aufstieg

    „Wer Spaß am Handball hat und gerne lacht, ist bei uns jederzeit willkommen“, sagt Susanne Quenzer, zweite Vorsitzende der Handballabteilung des TSV Gadernheim. Sie spielt selbst in der Damenmannschaft in der (untersten) Bezirksliga B mit. Komplettiert wird die Abteilung von einer E-Jugend, den Minis und einer Ballschule, bei der die Bewegung der Kinder im... [mehr]

  • Fußball

    Lilien-Gegner noch ohne Niederlage

    Vor dem Auswärtsspiel bei Union Berlin bangt Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 um Serdar Dursun und Slobodan Medojevic. Angreifer Dursun hatte bereits in der Partie gegen den 1. FC Köln weger Muskelprobleme gefehlt, ebenso wie Medojevic konnte er in dieser Woche nur eingeschränkt trainieren, wie Trainer Dirk Schuster am Donnerstag sagte. Mit Blick auf die... [mehr]

  • Radsport Internationale Top-Besetzung beim Rad-Cross

    Noch besser als deutsche Meisterschaft

    „Es ist angerichtet, die Veranstaltung kann beginnen, wir sind soweit“, sagt Henning Jaecks, Streckenchef beim Bensheimer Rad-Cross-Grand-Prix, zum aktuellen Stand der Strecke am Berliner Ring. Um 9 Uhr fällt um morgigen Sonntag (2. Dezember) im Sportpark West der erste Startschuss und bis zum Hauptrennen der Elite Männer am Nachmittag um 15 Uhr wird einiges... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Boxen Mit Deontay Wilder und Tyson Fury steigen in Los Angeles zwei grundverschiedene Typen in den Ring

    Das Duell der Gegensätze

    Sie giften sich an und würden sich am liebsten an die Kehle springen. Doch Boxweltmeister Deontay Wilder und Herausforderer Tyson Fury müssen sich gedulden, ehe sie aufeinander einprügeln dürfen. Am Samstagabend (Ortszeit) im Staples Center von Los Angeles steht der Schwergewichtskampf zwischen WBC-Weltmeister Wilder aus den USA und dem großmäuligen... [mehr]

  • Spieler der Woche Vielseitigkeit zählt zu den größten Stärken des 19-jährigen Nils Wahl

    Die Allzweckwaffe des MFC Phönix

    Das erste Jahr in der Kreisliga, das erste Pflichtspieltor für den Heimatverein – und dann direkt der entscheidende Treffer. Der 19-jährige Nils Wahl hat den MFC Phönix am vergangenen Spieltag von den Abstiegsrängen geschossen, er markierte in der 81. Minute den 3:2-Endstand gegen Friedrichsfeld. „Ich wurde hervorragend in Szene gesetzt, stand alleine vor dem... [mehr]

  • Hockey Herren des MHC und TSVMH starten in Hallensaison

    Etappenziel Viertelfinale

    In der Hallenhockey-Bundesliga der Herren steckt in der Südgruppe eine Menge Musik. Dass die DM-Endrunde am 26./27. Januar in Heidelberg und damit erneut im Süden stattfindet, ist für die Mannheimer Teams keine Teilnahmegarantie, schließlich blieb letzte Saison sowohl der Südmeister TSV Mannheim Hockey als auch der Südvize Mannheimer HC im Viertelfinale hängen... [mehr]

  • 3. Handball-Liga

    Germanen haben nichts zu verlieren

    Die Ernüchterung am vergangenen Samstag nach der Niederlage in Nieder-Roden war bei der TVG Großsachsen groß: „Wir haben gewusst, wie heimstark die HSG ist. Eine kleine Chance hatten wir uns allerdings schon ausgerechnet. Mit solch einer Leistung gewinnst du in der 3. Liga aber kein Spiel“, machte TVG-Trainer Stefan Pohl aus seinem Herzen keine Mördergrube.... [mehr]

  • Handball-Badenliga, Frauen Weihnachtspause kommt zur Unzeit

    Heddesheim im Aufwind

    Zu ihrem bereits letzten Spiel des Jahres empfangen die Badenliga-Handballerinnen der SG Heddesheim heute um 18 Uhr den TSV Birkenau II. „Nach den Eindrücken der vergangenen Wochen kommt die Pause zum falschen Zeitpunkt für uns“, sieht SGH-Trainer Branko Dojcak sein Team im Aufwind: „Es läuft. Die Mädels haben Selbstvertrauen, sind in der Abwehr zuletzt... [mehr]

  • 3. Handball-Liga

    Heimnimbus soll verteidigt werden

    Gelingt den Drittliga-Handballern der SG Leutershausen eine Hinrunde ohne Heimniederlage? Diese Frage wird am heutigen Samstag (19 Uhr) im Spiel gegen die U 23 des HC Erlangen beantwortet. Bisher hat die SGL aus sieben Partien in der Heinrich-Beck-Halle stolze zwölf Punkte geholt. Fünf Siege und zwei Unentschieden – so lautet die starke Bilanz. Trainer Frank... [mehr]

  • Faustball Heute badisches Derby gegen Offenburg

    Käfertal hat einen Lauf

    Viermal in Folge haben die Faustballer des TV Käfertal zuletzt als Sieger das Feld verlassen – die Mannheimer sind in der Ersten Bundesliga so etwas wie die Mannschaft der Stunde. Heute um 15 Uhr empfängt das Team von Trainer Leo Goth den FBC Offenburg zum badischen Derby in der Sporthalle der Bertha-Hirsch-Schule – und möchte vor eigenem Anhang seine... [mehr]

  • Fußball-Regionalliga Beim 3:3 gegen die Hoffenheimer U 23 gibt der Tabellenführer eine 3:1-Führung aus der Hand

    Kleiner Dämpfer für SVW

    Regionalliga-Spitzenreiter SV Waldhof bot den Fans im Carl-Benz-Stadion noch einmal ein wahres Fußballspektakel. Gegen die U 23 der TSG Hoffenheim musste sich der SVW nach hochklassigen 90 Minuten jedoch mit einem 3:3 (2:1)-Unentschieden begnügen. „Immer sind es unsere Nachbarn, die gegen uns ihr bestes Spiel machen“, erinnerte sich SVW-Trainer Bernhard Trares... [mehr]

  • Hockey TSVMH peilt zweiten Platz im Süden an

    MHC-Damen tragen Bürde des Favoriten

    Die Teilnahme am Final Four ist das große Ziel. Am Wochenende startet die Hallenhockey-Bundesliga der Damen in die neue Saison. Wenn am 26./27. Januar die Endrunde in der Halle des Olympiastützpunkts Rhein-Neckar in Heidelberg endet, will der MHC auf jeden Fall dabei sein. Nach dem Viertelfinal-Aus gegen den Harvestehuder THC Hamburg letzte Saison wollen die... [mehr]

  • Leichtathletik Shanice Craft, Andreas Hofmann & Co bleiben ihrem Heimatverein treu

    MTG hält alle Topstars

    Die MTG Mannheim hat den Kampf gegen die Uhr – und gegen lukrative Angebote der Konkurrenz gewonnen. „Es war ein echter Kraftakt, bis wir Klarheit hatten. Nun steht aber fest, dass uns unsere Topathleten die Treue halten“, betonte MTG-Leistungssportchef Rüdiger Harksen (kleines Bild) gestern – am Tag, an dem in der Leichtathletik die Wechselfrist ablief. In... [mehr]

  • Ringen KSV hofft auf Ausrutscher des Spitzenreiters

    Schriesheim lauert

    Am 15. Kampftag haben die drei nordbadischen Teams in der Ringer-Regionalliga lösbare Aufgaben gegen Mannschaften aus dem unteren Tabellendrittel zu bewältigen. Es sollte diesmal nicht wieder zu Ausrutschern kommen wie zuletzt von Spitzenreiter Reilingen/Hockenheim und Schriesheim, die zuletzt jeweils gegen Kellerkinder Punkte liegenließen. Die RKG... [mehr]

  • Handball-Oberliga Dezimierter Kader macht zu schaffen

    SGH behält Zuversicht

    Die Handballer der SG Heddesheim sehnen die Weihnachtspause herbei: Der Oberliga-Aufsteiger geht personell auf dem Zahnfleisch. Er muss aber noch viermal ran, ehe bis 3. Februar Zeit ist, sich zu sammeln. Heute wartet die Hürde beim Liga-Fünften TV Plochingen. „Es wäre klasse, wenn wir bis Weihnachten zwei bis vier Punkte holen könnten. Aber das wird extrem... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball Lilien wohl ohne Dursun und Medojevic

    Darmstadt bei Union Außenseiter

    Vor dem Auswärtsspiel bei Union Berlin bangt Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 um Serdar Dursun und Slobodan Medojevic. Angreifer Dursun hatte bereits die Partie gegen den 1. FC Köln wegen Muskelproblemen versäumt, ebenso wie Medojevic konnte er die Woche nur eingeschränkt trainieren, wie Trainer Dirk Schuster am Donnerstag sagte. Mit Blick auf die Partie am... [mehr]

  • Fußball-C-Liga Hüttenfeld kann gegen Bürstadt II 50 Punkte vollmachen / Bobstadt geht Heimspiel gegen Hammelbach selbstbewusst an

    Eintracht-Reserve will Primus knacken

    Knackt die SG Hüttenfeld die 50-Punkte-Marke vor der Winterpause oder kommt Eintracht Bürstadt II wieder an den Spitzenreiter der Fußball-C-Liga heran? Das direkte Duell am Hüttenfelder Hegwald am morgigen Sonntag (14.15 Uhr) dürfte wegweisend im Titelkampf sein. Ob sich der SV Bobstadt ins Aufstiegsrennen einmischen wird? Das zuletzt siegreiche Schlusslicht... [mehr]

  • Judo

    Marc Milano zahlt Lehrgeld

    Marc Milano (Bild) vom 1. Judo-Club Bürstadt ist bei den Weltmeisterschaften der blinden und sehgeschädigten Judoka im portugiesischen Odivelas bei der Medaillenvergabe leer ausgegangen. In der Gewichtsklasse -90 kg kämpfte der 20-jährige Lehramtsstudent nach seiner Auftaktniederlage in der Trostrunde weiter und verlor gegen den Chinesen Li Yanchen. Damit schied... [mehr]

  • Judo Florian Siegler und Tim Graf tragen Schwarze Gürtel

    Meisterliches JCB-Duo

    Die Bürstädter Judoka Florian Siegler und Tim Graf haben ihre technischen Fähigkeiten während der Schwarzgurtprüfung unter Beweis gesteht und diese mit Bravour bestanden. Mit der absolvierten Meister-Prüfung zum 1. Dan sind die beiden bürstädter Athleten berechtigt, den schwarzen Gürtel im Judosport zu tragen. Der schwarze Gurt ist auch eine Verpflichtung... [mehr]

  • Handball

    Melsungen funkt SOS

    Neuer Verletzungsschock für den Handball-Bundesligisten MT Melsungen: Kreisläufer Marino Maric hat im Spiel beim TVB Stuttgart wie befürchtet einen Bizepssehnenabriss im Wurfarm erlitten und fällt für drei Monate aus. Dies teilten die Nordhessen mit. „Das ist jetzt eine sehr extreme Situation“, sagte MT-Vorstand Axel Geerken. Maric ist nach Nationalspieler... [mehr]

  • Fußball-B-Liga Niederlage in Fürth sorgt für Krisenstimmung

    Olympia unter Druck

    1:6 bei der Spielvereinigung Fürth II – den Anhängern des Fußball-B-Ligisten FC Olympia Lampertheim verschlug es am vergangenen Wochenende die Sprache. Und auch Sportausschussvorsitzender Patrick Andres konnte nicht einfach so zur Tagesordnung übergehen. „Ich verzeihe der Mannschaft, dass sie in Fürth verloren hat. Nur die Art und Weise, wie sich unsere... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga TVL erwartet Schlusslicht Griesheim / Erfolgsserie soll bis Weihnachten halten

    Rollen in Lampertheim klar verteilt

    Achim Schmied redet nicht lange um den heißen Brei herum: „Ein Heimspiel gegen den Tabellenletzten muss man natürlich gewinnen“, erklärt der Trainer des Handball-Bezirksoberligisten TV Lampertheim vor der Partie am Sonntag (18 Uhr) gegen den TuS Griesheim II. Die Spargelstädter treten mit dem Rückenwind von vier Spielen ohne Niederlage und vier Punkten gegen... [mehr]

  • Handball-A-Liga

    TGB hat genug von Unentschieden

    Die Handballer der TG Biblis sind bereits am heutigen Samstag um 17.30 Uhr bei der TG Eberstadt zu Gast. Nachdem den Schützlingen von Trainer Uwe Groß zuletzt zwei Unentschieden gelangen, soll endlich der erste Sieg her. „Wir befinden uns auf dem richtigen Weg, die Mannschaft zieht mit“ sieht Groß trotz des letzten Tabellenplatzes sein Team auf dem richtigen... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Kreisliga SC 08 Reilingen will im Heimspiel gegen den Nachbarn FV 08 Hockenheim Wiedergutmachung betreiben

    Angefressener Rittmaier erwartet eine Reaktion

    Sichtlich angefressen war in dieser Woche Patrick Rittmaier, Trainer des Fußball-Kreisligisten SC 08 Reilingen. Mit einem 1:7 gegen den FK Srbija Mannheim musste seine Elf die höchste Heimniederlage seit Jahren quittieren. „Das hat ein paar Tage gedauert, bis ich das verdaut hatte“, hing der Stachel bei Rittmaier doch sehr tief. Über eine halbe Stunde lang... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B Badenia Hirschacker träumt vom Aufstieg

    Hochkaräter im Anflug?

    Nach der ersten Saisonhälfte steht der FC Badenia Hirschacker auf Rang drei in der Fußball-Kreisklasse B und hat Tuchfühlung zu den beiden begehrten Plätzen, die das Träumen von der A-Klasse erlauben. „Wir sind ganz zufrieden, bis auf ein paar Spiele, die wir selbst in den Sand gesetzt haben“, spielt Badenia-Trainer Dennis Hardung insbesondere auf das Spiel... [mehr]

  • 3. Handball-Liga 21-jähriges Eigengewächs der HG hat seinen Vertag verlängert / Er warnt davor, den morgigen Gegner Leipzig II zu unterschätzen

    Julian Zipf: Ich kann noch so viel lernen

    Vor etwas über einem Jahr nach ebenfalls 13 absolvierten Handball-Spieltagen stand die HG Oftersheim/Schwetzingen in der Südstaffel der 3. Liga mit 19:7 Zählern auf einem zweiten Rang hinter Kornwestheim, bevor dann der Faden ein wenig verloren ging. Dass es aktuell in der Oststaffel mit beinahe der konträren Punktzahl (10:16) nicht ganz so gut hinhaut, mag auch... [mehr]

  • 2. Sportkegeln-Bundesliga Altlußheim gegen Neulußheim

    Lußheimer Lokalderby

    Zum Lußheimer Derby kommt es am ersten Rückrundenspieltag der 2. Bundesliga Süd. Um 14 Uhr (Kegelbahn am Sportplatzweg) empfängt der DKC 79 Altlußheim die SG DKC/RW Neulußheim. Es ist das Duell Sechster gegen Zweiter, dennoch liegen nur zwei Punkte zwischen den beiden Nachbarn. Durch den Sieg gegen Ettlingen und vor allem durch das sehr gute Mannschaftsergebnis... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga SV 98 Schwetzingen muss nach Bilfingen

    Mit Papa Dirks zum Sieg?

    Das Unentschieden gegen den Fußball-Verbandsliga Tabellenführer SV Sandhausen U-23, sollte dem SV 98 Schwetzingen im letzten Spiel des Jahres beim TuS Bilfingen das nötige Selbstvertrauen geben, um etwas Zählbares mit auf die Heimreise zunehmen. „Das Spiel gegen Sandhausen, hat uns gezeigt, dass wir – wenn wir als Mannschaft auftreten, jeder einzelne die... [mehr]

  • Sportkegel-Bundesliga Plankstadt empfängt Neustadt

    Noch einmal die 6000 knacken

    Eine vorgezogene Bescherung möchte Sportkegel-Bundesligist Frei Holz Plankstadt seinen treuen Fans schon am ersten Adventswochenende zukommen lassen. Im dritten Heimspiel in Folge – zugleich das letzte des Jahres – am Samstag (16 Uhr, Mehrzweckhalle) wollen die „Plänkschder Jungs“ noch einmal die 6000 Kegel übertreffen. Bei der Topleistung gegen Kuhardt... [mehr]

  • Kegeln-Bundesliga Frauen Plankstadt spielt in Monsheim

    Spitzenreiter beim Letzten

    Nicht gespielt und doch gewonnen! Das war die Bilanz der SG BW/GH Plankstadt am freien Wochenende der Frauen-Bundesliga. Verfolger Frisch Auf Leimen verlor sein Nachholspiel in Laufach, so dass Plankstadt nun mit zwei Punkten Vorsprung in die Rückrunde geht. Bei Punktgleichheit wäre die Spannung deutlicher größer gewesen als jetzt, zumal Plankstadt am letzten... [mehr]

  • Tischtennis TTC Ketsch möchte auch Singen schlagen

    Vorrunde soll gekrönt werden

    Großkampftag in der „grünen Hölle“: Den Zuschauern in der Turnhalle am Ketscher Rathaus wird heute Abend ab 18 Uhr einiges geboten. Zum Abschluss der Vorrunde in der Tischtennis-Oberliga empfangen die Ketscher Frauen den TTC Singen, die TTC-Männer spielen parallel in der Männer-Badenliga gegen das Topteam SV Niklashausen. Die Frauen wollen mit einem Sieg die... [mehr]

Lorsch

  • Sportlerehrung

    Erfolgreiche Athleten gesucht

    Erfolgreiche Sportler, Sportlerinnen und Teams können ab sofort als Kandidaten für die Sportlerehrung gemeldet werden. Sie findet am 30. März in der Nibelungenhalle statt. Abgabeschluss für die Nominierungen ist der 13. Januar 2019, teilt die Stadtverwaltung mit. Die Sportkommission empfiehlt dem Magistrat Kandidaten zur Nominierung. Bewerber für die... [mehr]

  • Fußballförderverein Kick-Off Vorsitzender Drayß zieht bei der Hauptversammlung Bilanz

    Gerhard Jäger ist neuer Kassenprüfer

    Recht schnell war jetzt die Jahreshauptversammlung des Fußballfördervereins Kick-Off Lorsch vorbei. Ernst-Ludwig Drayß, der vor einem Jahr zum Vorsitzenden gewählt worden war, berichtete, dass er an verschiedene Fußballfreunde einen Brief mit dem Wunsch verschickt hat, dass sie sich dem Förderverein anschließen mögen. Dies sei leider nur in vier Fällen... [mehr]

  • Masken- und Spiegeltänze eröffneten den Weihnachtsmarkt

    Mit einer Tanzshow begann gestern der Lorscher Weihnachtsmarkt. Fast 30 Aktive von Vronis Tanzstudio bezauberten das Publikum mit einem Masken-, einem Spiegel- und einem Liebestanz sowie Hip-Hop. Zum Finale begeisterte Cedric Petzold mit einer Interpretation von Michael Jackson. Bürgermeister Christian Schönung begrüßte die Gäste und informierte über das... [mehr]

  • Etatberatung SPD scheitert mit Antrag, Gelder für „Ankunftsort Weschnitzaue“ zu streichen / Bauausschuss-Mehrheit zuversichtlich, dass Problemlösung gefunden wird

    Parkplatz-Millionen bleiben im Haushalt

    Steuererhöhungen seien 2019 „unumgänglich“. Das hatte Bürgermeister Christian Schönung bei der Einbringung des Haushalts erklärt, der so mit einem leichten Überschuss im ordentlichen Ergebnis schließt. Die Grund- und die Gewerbesteuer sollen steigen. Mit einem Hebesatz von dann 435 Punkten für Grundeigentümer und einem Satz von 380 Punkten bei der... [mehr]

  • Persönlich Hildegard und Walter Schöpsdau feierten goldene Hochzeit / Bei der Gemeinde engagiert

    Seit 50 Jahren ein Ehepaar

    Ihre goldene Hochzeit haben jetzt Hildegard und Walter Schöpsdau in Lorsch gefeiert. Geheiratet hat das Paar vor 50 Jahren in Landau, der Heimat von Hildegard Schöpsdau. Ehemann Walter stammt aus dem saarländischen St. Ingbert. Nach Lorsch kamen die Eheleute 1981 aus beruflichen Gründen. Neue Stelle in Bensheim Der promovierte Theologe Walter Schöpsdau wechselte... [mehr]

Ludwigshafen

  • Fußball Oberligist möchte „schwarze Serie“ bei Auswärtsspiel am Samstag beenden

    Arminia will in Trier punkten

    Mit dem Auswärtsspiel am Samstag, 15 Uhr, beim punktgleichen Tabellennachbarn Eintracht Trier geht in der Oberliga für den Aufsteiger FC Arminia 03 Ludwigshafen das Fußballjahr 2018 zu Ende. „Es wäre schön, wenn wir im letzten Spiel des Jahres in Trier gewinnen würden“, hofft der Rheingönheimer Clubchef Alfred Schaar. Dann ginge eine ungewöhnliche... [mehr]

  • Porträt Gerhard Kramer ist nach fast 30 Jahren als Klinikum-Seelsorger in den Ruhestand getreten / Tanzen neue Herausforderung

    Aus dem Talar in den Smoking

    Gerhard Kramer hat sich ordentlich in Schale geschmissen. Im adretten Smoking öffnet er die Tür zu seinem Haus im pfälzischen Haßloch (Kreis Bad Dürkheim). „Man empfängt seine Gäste gut gekleidet“, sagt Kramer und grinst. In diesem Fall aber hat die vornehme Aufmachung einen anderen Grund: „Meine Frau und ich nehmen Tanzstunden, heute Abend ist der... [mehr]

  • Werksausschuss Große Mehrheit billigt Preiserhöhungen um fünf Prozent ab Januar / Mehr Geld für Grünpflege

    Bestattungen sollen teurer werden

    Wegen steigender Personal- und Sachkosten will die Verwaltung die Preise für Bestattungen ab Januar um durchschnittlich fünf Prozent erhöhen. Ausgenommen sind Dienstleistungen im Zusammenhang mit Beerdigungen von Kindern. Der Werksausschuss Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen (WBL) billigte gestern gegen die Stimmen der Linken die Preisanhebung. Eine endgültige... [mehr]

  • Digitalisierung

    Bund fördert Verkehrssteuerung

    Für eine Aufrüstung des Verkehrsrechners und eine „Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme“ erhält die Stadt einen Bundeszuschuss von 3,2 Millionen Euro. Bereichsleiter Rainer Ritthaler bekam gestern in Berlin den Förderbescheid überreicht. 6,5 Millionen Euro will die Verwaltung in den nächsten Jahren dafür ausgeben. Umweltrelevante Daten sollen in die... [mehr]

  • CDU Parteichef kandidiert nicht mehr für den Stadtrat

    Kartes zieht sich zurück

    Der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes (Bild) kandidiert bei der Kommunalwahl 2019 nicht mehr für ein Stadtratsmandat. „Ich möchte mich stärker auf die Bundespolitik konzentrieren“, begründete der 38-Jährige gestern seine Entscheidung. Der Jurist gehört seit 2009 dem Stadtrat an und war drei Jahre lange Fraktionschef der CDU.... [mehr]

  • Kinder geben Anregungen für Spielplätze

    Gefährliche Stellen auf dem Weg zur Kita haben Ruchheimer Kinder ebenso notiert wie Beschädigungen und Mängel auf den Spielplätzen. Ihre Ergebnisse präsentierten sie mit Unterstützung der Erzieherinnen auf Plakaten gestern im Stadtratssaal der Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck. Die Rathauschefin versprach, die Anregungen aufzugreifen und klärenzu lassen,... [mehr]

  • Fußball-Bezirksliga Abschluss vor der Winterpause

    Ruchheim im Derby bei ESV

    Die Bezirksliga wird am Wochenende zum letzten Mal acht Spiele absolvieren, dann geht es bis März in die Winterpause. Zwei Teams werden die lange Pause recht gelassen antreten: Spitzenreiter TSV Billigheim-Ingenheim (43 Punkte) und der Zweite SV Ruchheim (41), die ihren Vorsprung vor dem Dritten FG 08 Mutterstadt (32) sogar noch ausbauen können. Beide haben... [mehr]

  • Kunst Das Wilhelm-Hack-Museum vereinigt in der Reihe „Kabinettstücke“ Arbeiten der Gruppe „Zero“ und vergleichbarer Künstler

    Wenn Geschichte überraschend sinnlich wirkt

    Ob es die „Stunde Null“ nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 wirklich gab? Auch in Literatur und Kunst wurde viel über einen gründlichen Neuanfang diskutiert. Dass jemand aber tatsächlich nirgendwo angeknüpft, nichts aufgenommen hätte, was es zuvor bereits gab, dürfte kaum je vorgekommen sein. Eine deutsche Künstlergruppe versuchte es gleichwohl –... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Interview Polizeipräsident Thomas Köber über die Umfrage und die Lage in der Stadt

    „Weniger Straftaten, aber noch keine Entspannung“

    Die Ängste der Bürger, die Videoüberwachung in der Innenstadt und die Situation in der Neckarstadt-West – darüber sprachen wir mit Polizeipräsident Thomas Köber. Herr Köber, vom Einbruch bis zum Diebstahl aus Fahrradkörben – bei vielen Delikten verzeichnete die Mannheimer Kriminalstatistik zuletzt deutliche Rückgänge. Trotzdem sagt rund ein Drittel der... [mehr]

  • In eigener Sache Kalender mit Rabattcoupons und Gewinnspielen

    28 Türchen im Internet öffnen

    Die Faszination der 24 Türchen, die sich in der Adventszeit täglich öffnen – auch die Mediengruppe Dr. Haas verkürzt mit einem Kalender das Warten auf Weihnachten. Der Online-Kalender findet sich von heute an unter der Adresse www.morgenweb.de/adventskalender. Jeden Tag kann dort ein neues Türchen geöffnet werden. Dahinter verbergen sich Aktionen,... [mehr]

  • Radschnellweg Kleingärtnerverein Feudenheim, Bezirksverband und Stadt einigen sich auf Kompromiss zur Aufgabe von Parzellen

    Entschädigung – aber kein Trost

    Turbulente Sitzung beim Kleingärtnerverein Feudenheim: Gestern Abend informierten der Verein und sein Anwalt Rolf Dieter 25 Parzellenpächter über einen Kompromiss, den sie mit der Stadt, dem Bezirksverband und dem Verein ausgehandelt haben. Dabei geht es um die Räumung von insgesamt 28 Parzellen auf dem Gelände – ursprünglich sollten es mehr als 70 sein.... [mehr]

  • Carl-Benz-Stadion

    Finanzhilfen endgültig besiegelt

    Der Gemeinderat hat die Investitionen ins Carl-Benz-Stadion mit einer Gesamthöhe von rund 2,4 Millionen Euro endgültig beschlossen. Nach dem Hauptausschuss gab nun auch der Ausschuss für Umwelt und Technik grünes Licht. Die Stadt trägt die Kosten von 560 000 Euro für eine neue Videoanlage, die als Reaktion auf das abgebrochene Aufstiegsspiel des SV Waldhof... [mehr]

  • Soziales Genaue Prüfung der Anträge / „Spender dürfen sich darauf verlassen, das der Verein genau hinschaut“

    Geld für Nachbarn in Not

    Das Wort hört sich gut an, aber es beschreibt eine traurige Neuigkeit: „Wir haben eine klare Dynamik nach oben!“ Mit diesen Worten schildert Matthias Bretschneider (Bild), der Geschäftsführende Vorsitzende des „MM“-Hilfsvereins, was er seit Wochen täglich tut: Er holt immer dickere Stapel aus dem Briefkasten – alles Schilderungen oft erschütternder... [mehr]

  • Umfrage 35 Prozent sehen sich durch Kriminalität bedroht / In der Neckarstadt-West sagt fast jeder Zweite, er meide aus Angst bestimmte Bereiche

    Große Mehrheit für Videoüberwachung

    Ein Anteil von 35 Prozent der Mannheimer, der sich durch Straftaten bedroht fühlt – ist dieser Wert aus dem Bürgerbarometer hoch oder nicht? Annette Mayer von der Forschungsgruppe Wahlen, die Mitte November die repräsentative Umfrage im Auftrag dieser Zeitung vorgenommen hat, wagt bei dieser Frage keine Bewertung. „Wir haben keine Vergleichszahlen zu anderen... [mehr]

  • Klingt gut in unseren Ohren

    Das hört sich gut an“, sagte ich. Denn sie erzählte mir freudig, dass sie Konzertkarten geschenkt bekommen habe und sich auf die Aufführung im Advent freue. Und wirklich, das Angebot in der Adventszeit kann sich sehen lassen: weihnachtliche Konzerte von Vereinen, Kirchen und professionellen Anbietern. Da ist fast für jeden Geschmack etwas dabei. Und dazu kommen... [mehr]

  • Politik Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ferrat

    Kurz zeigt Stadtrat an

    Wegen Beleidigung und übler Nachrede haben Oberbürgermeister Peter Kurz und Stadträtin Heidrun Kämper (beide SPD) Anzeige gegen den Stadtrat Julien Ferrat erstattet. Es geht dabei um ein Video, das Ferrat bereits im Juli ins Internet gestellt hat. Darin greift er den Oberbürgermeister und auch Kämper in teils drastischer Sprache an. Ferrat machte die Anzeigen... [mehr]

  • Polizeibericht Amtsgericht erlässt Haftbefehl

    Mann greift Beamte an

    Ein 22-Jähriger ist gestern verhaftet worden, weil er einen Polizisten angegriffen haben soll. Beamte hatten den Verdächtigen zuvor in der Nacht auf Freitag kontrollieren wollen. Es stand der Vorwurf des Zechbetrugs im Raum. Der Mann wollte sich nicht ausweisen und beleidigte die Einsatzkräfte, teilte die Polizei gestern mit. Ihm wurden nach einer längeren... [mehr]

  • Termine Drei Benefizkonzerte in der Adventszeit

    Orgelklänge, Harfe und Gospels

    Die traditionellen Theateraufführungen der Gruppe „Melanthalia“, die Adventsbasare von Netzwerk Haushalt und Theresienkrankenhaus – einige Benefizveranstaltungen zugunsten von „Wir wollen helfen“ haben bereits stattgefunden. Nun folgen noch drei Konzerte: Jesuitenkirche: Das Absolventennetzwerk der Uni, „Absolventum“, lädt zum traditionellen... [mehr]

  • Bildung Kepler-Gemeinschaftsschule setzt seit fast acht Jahren einen Labrador-Rüden im Unterricht ein / Umgang mit dem Tier fördert Empathie und schafft Vertrauen

    Pelle schenkt den Kindern Zuneigung

    Pelle trottet ins Klassenzimmer im zweiten Stock der Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule in K 5. Er wedelt freudig mit dem Schwanz, umrundet die Tische, steuert auf die Fensterbänke zu. Dort stehen die Taschen der Schüler. Pelle springt mit den Vorderpfoten hoch, erschnüffelt das Essen. „Mittlerweile kann er sogar Reißverschlüsse öffnen“, schmunzelt... [mehr]

  • Christuskirche

    Poesie und Musik zum Advent

    Jeweils eine halbe Stunde mit besinnlichen Texten, adventlicher Musik und stimmungsvollem Kerzenschein – solch einen Ruhepunkt bietet die Veranstaltungsreihe „Christuskirche im Kerzenschein“ an den Vorabenden der ersten drei Adventssonntage um 18.30 Uhr. Heute spielt Falk Zimmermann (Flügelhorn) vom Nationaltheaterorchester mit seinen Kollegen nicht nur in der... [mehr]

  • Pur starten ihre Tournee in der ausverkauften SAP Arena

    Ein fulminanter Tour-Einstand: Mit ansteckender musikalischer Leidenschaft und einer so eindrucksvollen wie publikumsnahen Bühnenshow versetzte die Erfolgsgruppe Pur um Sänger Hartmut Engler ihre Zuschauer gestern Abend in der ausverkauften SAP Arena in Begeisterung. Schon das erste Stück sang das Publikum im Chor mit. Das Mannheimer Konzert, bei dem die... [mehr]

  • Neuostheim 50 000 Euro Schaden / RNV-Gleise blockiert

    Verletzter bei Küchenbrand

    Weil eine große Fritteuse einer Gaststätte in Neuostheim in Flammen geraten war, sind Polizei und Feuerwehr gestern Vormittag alarmiert worden. Kurz vor 12 Uhr brach der Brand in der Küche in der Dürerstraße aus. Der Feuer griff auf die Dunstabzugshaube und das Abluftrohr über. Die Feuerwehr konnte die Flammen rasch unter Kontrolle bringen, teilte die Polizei... [mehr]

  • Zuversichtlich nach vorne

    Das Ergebnis des Bürgerbarometers ist nicht ganz leicht zu bewerten. Es ist erfreulich, wenn knapp zwei Drittel keine Furcht vor Kriminalität haben. Aber für diejenigen, die Angst haben, ist das ein einengendes Gefühl. Deshalb muss man den Blick auf dieses andere Drittel richten. Dass sich Furcht aufgebaut hat, ist leicht nachzuvollziehen. Einbrüche,... [mehr]

Metropolregion

  • Kommunalreform Städte könnten Eigenständigkeit verlieren

    Frankenthal bald Teil von Ludwigshafen?

    Ein Gutachten zur geplanten Kommunalreform in Rheinland-Pfalz sorgt für Empörung: Das von der Landesregierung in Auftrag gegebene Papier schlägt vor, dass sieben kreisfreie Städte – davon fünf in der Region – ihre Eigenständigkeit verlieren. Demnach soll Frankenthal in Zukunft zu Ludwigshafen gehören, und Worms, Speyer, Landau sowie Neustadt könnten in... [mehr]

  • Furcht vor Verlust der Identität

    Frankenthal, Worms, Speyer, Landau und Neustadt könnten ihre Eigenständigkeit verlieren. Das schlägt ein Gutachten zur Kommunalreform in Rheinland-Pfalz vor. Die betroffenen Städte reagieren mit Empörung und befürchten die Entfremdung vom Bürger. Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht am Morgen in den Rathäusern der vorder- und südpfälzischen... [mehr]

  • Reformen schon seit 1969

    In Rheinland-Pfalz gab es seit 1969 schon mehrere Gebietsreformen. Während es zunächst um Kreise und Gemeinden ging, standen seit 2009 kleine Gemeinden im Vordergrund. Um die Verwaltung zu straffen und Kosten zu sparen, sollten Verbandsgemeinden künftig mindestens 12 000 Einwohner haben. Einige Fusionen gelangen nur mit Zwang, nicht freiwillig. Dabei wurde eine... [mehr]

  • Was ist eine kreisfreie Stadt?

    Bei einer kreisfreien Stadt handelt es sich um eine Kommune, die keinem Landkreis angehört. Das bedeutet, dass sie über genügend Einwohner und Verwaltungskraft verfügen muss, um sowohl die Aufgaben einer Gemeinde als auch die Aufgaben eines Kreises zu übernehmen. In der Regel handelt es sich daher um Großstädte – also Kommunen mit mehr als 100 000 Einwohnern... [mehr]

Monatsaktion

  • BASF Weinpaket: Ältester Jahrgang aus dem Jahr 1865

    Edle Tropfen aus dem In- und Ausland genießen

    In vino veritas – vielleicht findet nicht jeder die Wahrheit im Wein, aber wer den wahren Wein sucht, der wird im Weinkeller der BASF seit 1901 fündig. Dort gibt es Genuss für jeden Geldbeutel und jeden Anlass. Und so sollte es von Anfang an sein. Denn gegründet wurde er, um für die „Beamten und Arbeiter“ der BASF Wein zu erschwinglichen Preisen zu... [mehr]

Nachrichten

  • CDU-Vorsitz

    AKK liegt vor Merz

    Die Mehrheit der Deutschen wünscht sich Annegret Kramp-Karrenbauer als Nachfolgerin von Angela Merkel an der CDU-Spitze. Einer ARD-Umfrage zufolge trauen 39 Prozent der Generalsekretärin den CDU-Vorsitz zu. Von den CDU-Anhängern entschieden sich 48 Prozent für „AKK“. Deutlich weniger wünschen sich Gesundheitsminister Jens Spahn (neun Prozent). Von allen... [mehr]

  • CDU-Vorsitz

    AKK liegt vor Merz

    Die Mehrheit der Deutschen wünscht sich Annegret Kramp-Karrenbauer als Nachfolgerin von Angela Merkel an der CDU-Spitze. Einer ARD-Umfrage zufolge trauen 39 Prozent der Generalsekretärin den CDU-Vorsitz zu. Von den CDU-Anhängern entschieden sich 48 Prozent für „AKK“. Deutlich weniger wünschen sich Gesundheitsminister Jens Spahn (neun Prozent). Von allen... [mehr]

  • G 20

    Gipfel der Uneinigkeit

    Die G-20-Verhandlungen über die Streitthemen Handel, Klimaschutz und Migration werden zur Nervenprobe. Beim Gipfeltreffen führender Wirtschaftsmächte zeichnete sich in Buenos Aires am ersten Tag zunächst keine Einigung ab. Vor allem die USA, die Türkei und China äußerten nach dpa-Informationen gestern Bedenken über einen Entwurf der Abschlusserklärung. Wegen... [mehr]

  • G 20

    Gipfel der Uneinigkeit

    Die G-20-Verhandlungen über die Streitthemen Handel, Klimaschutz und Migration werden zur Nervenprobe. Beim Gipfeltreffen führender Wirtschaftsmächte zeichnete sich in Buenos Aires am ersten Tag zunächst keine Einigung ab. Vor allem die USA, die Türkei und China äußerten nach dpa-Informationen gestern Bedenken über einen Entwurf der Abschlusserklärung. Wegen... [mehr]

  • Kriminalität 35 Prozent haben Angst, Opfer zu werden / Rückgang im Vergleich zu 2016

    Jeder Dritte fühlt sich bedroht

    Rund ein Drittel der Mannheimer sieht sich durch Kriminalität in der Stadt gefährdet. Beim Bürgerbarometer, der repräsentativen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen, sagen das 35 Prozent der Befragten. Vor zweieinhalb Jahren war der Anteil noch 43 Prozent. Große Zustimmung gibt es zu der seit zwei Wochen laufenden Videoüberwachung in der Mannheimer Innenstadt... [mehr]

  • Kriminalität 35 Prozent haben Angst, Opfer zu werden / Rückgang im Vergleich zu 2016

    Jeder Dritte fühlt sich bedroht

    Rund ein Drittel der Mannheimer sieht sich durch Kriminalität in der Stadt gefährdet. Beim Bürgerbarometer, der repräsentativen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen, sagen das 35 Prozent der Befragten. Vor zweieinhalb Jahren war der Anteil noch 43 Prozent. Große Zustimmung gibt es zu der seit zwei Wochen laufenden Videoüberwachung in der Mannheimer Innenstadt... [mehr]

  • Lorscher Weihnachtsmarkt eröffnet

    Das fast 100 Jahre alte Holzpferde-Karussell zählt zu den Attraktionen beim Lorscher Weihnachtsmarkt, der gestern eröffnet wurde. Es dreht sich vor der Königshalle. Unter dem Motto „Blaues Weihnachtswunder“ lädt die Klosterstadt heute und morgen ins Zentrum ein, in dem viele Gebäude blau beleuchtet sind. Zum unterhaltsamen Programm gehören jede Menge... [mehr]

  • Lorscher Weihnachtsmarkt eröffnet

    Das fast 100 Jahre alte Holzpferde-Karussell zählt zu den Attraktionen beim Lorscher Weihnachtsmarkt, der gestern eröffnet wurde. Es dreht sich vor der Königshalle. Unter dem Motto „Blaues Weihnachtswunder“ lädt die Klosterstadt heute und morgen ins Zentrum ein, in dem viele Gebäude blau beleuchtet sind. Zum unterhaltsamen Programm gehören jede Menge... [mehr]

  • Bensheim Erster Stadtrat hat entschieden, sich nicht mehr zur Wahl zu stellen

    Sachwitz will keine dritte Amtszeit

    Helmut Sachwitz, seit mehr als elf Jahren Erster Stadtrat in Bensheim, will sich im kommenden Jahr nicht mehr zur Wiederwahl durch die Stadtverordnetenversammlung stellen. Das erklärte er im Gespräch mit dieser Zeitung. Als Hauptgrund für seinen Abschied als Baudezernent führt der 61-Jährige sein Alter an. Würde er in eine dritte Amtszeit gehen, wäre er am... [mehr]

  • Bensheim Erster Stadtrat hat entschieden, sich nicht mehr zur Wahl zu stellen

    Sachwitz will keine dritte Amtszeit

    Helmut Sachwitz, seit mehr als elf Jahren Erster Stadtrat in Bensheim, will sich im kommenden Jahr nicht mehr zur Wiederwahl durch die Stadtverordnetenversammlung stellen. Das erklärte er im Gespräch mit dieser Zeitung. Als Hauptgrund für seinen Abschied als Baudezernent führt der 61-Jährige sein Alter an. Würde er in eine dritte Amtszeit gehen, wäre er am... [mehr]

  • Schulhunde beleben den Unterricht

    Der Einsatz von Hunden im Unterricht ist im Kommen. Viel Erfahrung damit hat die Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule in Mannheim. Dort gehört Labrador Retriever Pelle (Bild) seit fast acht Jahren zum Team – seit einigen Monaten unterstützt von Hündin Pebbles. Die Tiere von Lehrerin Christiane Böttcher besuchen schwerpunktmäßig eine fünfte und eine neunte... [mehr]

  • Schulhunde beleben den Unterricht

    Der Einsatz von Hunden im Unterricht ist im Kommen. Viel Erfahrung damit hat die Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule in Mannheim. Dort gehört Labrador Retriever Pelle (Bild) seit fast acht Jahren zum Team – seit einigen Monaten unterstützt von Hündin Pebbles. Die Tiere von Lehrerin Christiane Böttcher besuchen schwerpunktmäßig eine fünfte und eine neunte... [mehr]

Nationalmannschaft

  • Fußball Sonntag wird die EM-Qualifikation ausgelost – und Deutschland droht eine schwere Gruppe

    Die Quittung für den Absturz

    Auf seiner letzten Dienstreise im total verkorksten WM-Jahr bekommt Joachim Löw den Absturz 2018 schonungslos vor Augen geführt. Der entthronte Weltmeister und Nations-League-Absteiger befindet sich bei der Auslosung der Qualifikationsgruppen für die EM 2020 nur noch in Europas zweiter Fußball-Klasse – gemeinsam mit Mannschaften wie Österreich, Wales oder... [mehr]

Neulußheim

  • SPD-Ortsverband

    Dämmerschoppen am Alten Bahnhof

    Bei hellem Kerzenschein und gutem Winzerglühwein laden die Sozialdemokraten zu ihrer letzten Vor-Ort-Begegnung in diesem Jahr ein. Statt der traditionellen Glühweinparty im Anwesen von Gemeinderat Hanspeter Rausch hat sich der SPD-Ortsverein etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Ein Dämmerschoppen, der schon im Sommer guten Anklang gefunden hatte, soll sich auch... [mehr]

  • Verein Bürgerhilfe und Kulturförderung Auftritt des „HardChors“ sorgt für Begeisterung / Erlös fließt in die Unterstützung bedürftiger Bürger

    Männerschicksale sorgen für Heiterkeit

    Viel Spaß bei allen Beteiligten ist garantiert, wenn der Verein Bürgerhilfe und Kulturförderung den Heidelberger „HardChor“ zum Konzert einlädt. Der seit 2004 bestehende Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, unverschuldet in Not geratenen Bürgern auf unbürokratische Weise in finanzieller Hinsicht zu unterstützen. Und die Notlagen sind vielfältig:... [mehr]

Oftersheim

  • Adventskalender (1) Tägliches Gewinnspiel bis 24. Dezember / Geschäfte spenden Preise

    Erkennen Sie die Türen in Ihrer Gemeinde?

    Viele Menschen, insbesondere die Kinder, freuen sich auf den 1. Dezember – dann dürfen sie das erste Türchen ihres Adventskalenders öffnen und wissen: Heiligabend ist nicht mehr weit. Auch wir haben für Sie einen Adventskalender mit Bildern von insgesamt 20 Türchen vorbereitet – eines an jedem Erscheinungstag unserer Zeitung. Und hinter jedem Türchen... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt Stände sind heute und morgen geöffnet

    Heimelige Budenstadt in der Ortsmitte

    Der Weihnachtsmarkt öffnet heute und morgen seine Pforten. Der Heimat- und Kulturkreis lädt am ersten Adventswochenende ins Gemeindemuseum ein. Das Ambiente lockt in die Scheune in der Mannheimer Straße 59 sowie in den nebenan liegenden Innenhof des Museums. Weitere Stände finden die Besucher auf dem Parkplatz hinter der Volksbank. Der wunderschöne Innenhof, ein... [mehr]

  • Tag der Menschen mit Behinderung Kinder frühzeitig stärken / Kommunaler Beauftragter hält es für wichtig, dass jede Gruppe ihren Standpunkt einbringt

    Patrick Alberti wünscht sich mehr Inklusion und Gleichberechtigung

    „Im globalisierten Zeitalter ist unsere Gesellschaft auf vielfältige Weise herausgefordert: Wir leben in einer schnelllebigen Zeit. Unser Handeln ist zunehmend abhängig von anderen Akteuren und hat Auswirkungen von globaler Reichweite. Das gilt nicht nur für das politische und administrative Handeln, sondern auch für unser privates Leben. Und weil unser Handeln... [mehr]

  • Christuskirche Tiefe Töne des Tasteninstruments reagieren verzögert und leise / Mit einer Aktion nach dem Gottesdienst wird Geld für Reparatur gesammelt

    Verkaufte Marmeladen machen Orgel wieder flott

    Rainer Ruhland klettert behände in den Orgelinnenraum. Der Organist kennt „sein“ Instrument, das seit der Einweihung im Jahr 1957 in der Christuskirche seinen Platz hat. Drinnen geht es über eine schmale Leiter mitten hinein zwischen Hunderte Pfeifen. Ruhland zeigt die neueste Verbesserung, die Orgelrestaurator Joachim Popp aus Walldürn fertiggestellt hat:... [mehr]

Plankstadt

  • Verein der Hausfrauen Bürgermeister Nils Drescher steht Rede und Antwort über aktuelle Projekte in der Gemeinde

    „Möchte weiterhin ansprechbar und offen für Kritik sein“

    „Das Jugendwort des Jahres würde auf Nils Drescher gut passen. Er ist ein Ehrenmann“, mit diesen Worten begrüßte die Vorsitzende Thea Fritz den Bürgermeister zum Treffen des Hausfrauenvereins. Schon vor einigen Monaten hatte das Gemeindeoberhaupt zugesagt, den Hausfrauen über seine Arbeit und die anliegenden Projekte in der Gemeinde zu berichten. Nils... [mehr]

  • Rathaus-Adventskalender

    Fenster mit Bildern schön geschmückt

    Die Eröffnung des Rathaus-Adventskalenders findet am Montag, 3. Dezember, um 17 Uhr statt. Nach der Spendenübergabe mit den Erlösen des letzten Weihnachtsmarkts wollen die Kinder und Erzieherinnen der evangelischen Kindertagesstätte und des Kindergartens Postillion im Gemeindezentrum mit Aufführungen und Lieder auf die Adventszeit einstimmen, ehe die ersten drei... [mehr]

  • Kindertheater Dagmar Selje erzählt den Mädchen und Jungen das Märchen „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ / Sie lädt erfolgreich zum Mitmachen ein

    Wintermagie verzaubert junge Zuhörer

    Ganz viel Weihnachtsmagie strömt durch den Kellerraum des Gemeindehauses, als die „Bielefelder Puppenspiele“ mit Dagmar Selje dort gastieren. „Weit fort in einem kalten Land steht Wanjas Haus am Waldesrand . . .“ – wer kennt sie nicht, die ersten Zeilen der märchenhaften Begegnung dreier Tiere miteinander und mit einem Menschen, die davon zeugt, dass in... [mehr]

Politik

  • Absehbar

    Dass an einem Freitagnachmittag eilig Pressekonferenzen angesetzt und reihenweise Pressemitteilungen mit Stellungnahmen von Oberbürgermeistern verschickt werden, war bisher nicht üblich in den „kleinen“ kreisfreien Städten in der Pfalz, wo man gerne früh ins Wochenende gleitet. Was in den Rathäusern von Kommunen wie Frankenthal, Landau oder Speyer gestern... [mehr]

  • Innenministerkonferenz Horst Seehofer macht Zugeständnisse bei Flüchtlingszentren

    Bund entlastet Länder in der Asylfrage

    Bund und Länder kommen sich näher bei den Ankerzentren für Flüchtlinge. Teilnehmer des Treffens der Innenministerkonferenz in Magdeburg berichteten gestern, um das Thema sei nicht mehr gestritten worden. CDU, CSU und SPD hatten sich im Koalitionsvertrag auf Bundesebene auf die Ankerzentren verständigt. Nach dem Bericht der „Welt“ hat Bundesinnenminister... [mehr]

  • G 20 Putins Ritterschlag für Saudi-Arabiens Kronprinzen sorgt für Zündstoff / Gespottet wird über „G 19“-Treffen

    Gipfelauftakt ohne Kanzlerin

    Das größte Interesse zu Beginn des Treffens der G20-Staats- und Regierungschefs erregt einer, der offiziell weder Staats- noch Regierungschef ist. Als Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman in den Saal des Konferenzzentrums in Buenos Aires schreitet, geht ein Raunen durch die Schar der Beobachter. Einer, an dessen Händen mutmaßlich Blut klebt, lächelnd auf... [mehr]

  • Bundestag Arbeitslosenbeitrag wird gesenkt

    Halber Prozentpunktweniger

    Der Arbeitslosenbeitrag wird zum 1. Januar 2019 von drei auf 2,5 Prozent des Bruttoeinkommens gesenkt. Das beschloss der Bundestag gestern mit den Stimmen von Union, SPD, FDP und Grünen mit dem neuen Qualifizierungschancengesetz der Bundesregierung. Die AfD und die Linke enthielten sich. Der Beitrag verringert sich somit bei einem Bruttolohn von 2000 Euro im Jahr... [mehr]

  • Ukraine-Krise

    Kiew verbietet Russen Einreise

    Wenige Tage nach Einführung des Kriegsrechts hat die Ukraine im Konflikt mit Russland ihre Sicherheitsmaßnahmen verschärft. Wie Grenzschutzchef Pjotr Zigikal gestern mitteilte, werde russischen Männern im Alter zwischen 16 und 60 Jahren nun generell die Einreise verweigert. Auch alle anderen Ausländer müssen mit verschärften Befragungen bei der Passkontrolle... [mehr]

  • CDU I Bei der Regionalkonferenz in Berlin treten die Kandidaten für den Parteivorsitz ein letztes Mal gegeneinander an – eine Bilanz

    Mit Rücksicht zum Parteivorsitz

    Der Ton ist schärfer geworden in den vergangenen Tagen. Zumindest in den Interviews, die die drei Kandidaten gegeben haben. Im Estrel-Center in Berlin-Neukölln bei der letzten von acht Regionalkonferenzen, beim großen Finale, gibt es freilich kaum Sticheleien. Annegret Kramp-Karrenbauer setzt auf Grundsätzliches, Friedrich Merz spricht Klartext, Jens Spahn sorgt... [mehr]

  • EU Parlament berät über 148 Millionen Euro im Haushalt

    Oettinger senkt Etat

    Nach den gescheiterten Vermittlungsgesprächen zum milliardenschweren EU-Haushalt 2019 hat der zuständige Kommissar Günther Oettinger einen nachgebesserten Entwurf vorgelegt. Dies teilte die EU-Kommission gestern mit. Der Plan soll Grundlage für neue Verhandlungen mit dem Europaparlament und den EU-Ländern nächste Woche sein. Misslingt dieser Versuch, kann die... [mehr]

  • Panne verzögert Merkels Anreise

    Peinlicher Zwischenfall unter den Augen der Weltöffentlichkeit: Auf dem Weg zum G-20-Gipfel in Argentinien musste Kanzlerin Angela Merkels Regierungsflieger knapp eine Stunde nach dem Start wegen eines technischen Defekts umkehren und in Köln-Bonn wieder landen. Merkel reiste mit Finanzminister Olaf Scholz (SPD) und einer kleinen Delegation von Madrid aus mit einer... [mehr]

  • Stephan Harbarth als Verfassungsrichter vereidigt

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (l.) hat den bisherigen CDU-Bundestagsabgeordneten Stephan Harbarth aus dem Wahlkreis Rhein-Neckar zum Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts ernannt und vereidigt. Bei der Zeremonie gestern im Berliner Schloss Bellevue erhielt der in Schriesheim aufgewachsene Harbarth (46) seine Ernennungsurkunde. Er rückt... [mehr]

Recht & Soziales

  • Beruf Regeln für den Umgang mit Resturlaub

    Freie Tage im neuen Jahr?

    Urlaubstage mit ins nächste Jahr nehmen – das darf ein Arbeitnehmer nicht so ohne weiteres. „Der Arbeitsvertrag, die Betriebsvereinbarung oder auch ein geltender Tarifvertrag enthalten aber oft Regelungen, die günstiger sind als die gesetzlichen Vorgaben“, sagt Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht. Für Arbeitnehmer lohnt es sich also, diese zu... [mehr]

  • Beruf Regeln für den Umgang mit Resturlaub

    Freie Tage im neuen Jahr?

    Urlaubstage mit ins nächste Jahr nehmen – das darf ein Arbeitnehmer nicht so ohne weiteres. „Der Arbeitsvertrag, die Betriebsvereinbarung oder auch ein geltender Tarifvertrag enthalten aber oft Regelungen, die günstiger sind als die gesetzlichen Vorgaben“, sagt Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht. Für Arbeitnehmer lohnt es sich also, diese zu... [mehr]

  • Urteil Studentenfest gilt nicht als Uni-Veranstaltung

    Party ohne Versicherung

    Bei auf selbst organisierten Uni-Partys erlittenen Verletzungen greift die studentische Unfallversicherung nicht. Denn es handelt sich um keine Hochschulveranstaltung. Auf eine entsprechende Entscheidung des Sozialgerichts Mainz weist die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins hin. Der verhandelte Fall: Studenten wollten mit einer Party den... [mehr]

  • Urteil Studentenfest gilt nicht als Uni-Veranstaltung

    Party ohne Versicherung

    Bei auf selbst organisierten Uni-Partys erlittenen Verletzungen greift die studentische Unfallversicherung nicht. Denn es handelt sich um keine Hochschulveranstaltung. Auf eine entsprechende Entscheidung des Sozialgerichts Mainz weist die Arbeitsgemeinschaft Sozialrecht des Deutschen Anwaltvereins hin. Der verhandelte Fall: Studenten wollten mit einer Party den... [mehr]

  • Finanzen

    Riester-Rente: Zulagen sichern

    Wer mit einer Riester-Rente für sein Alter vorsorgt, kann staatliche Zulagen erhalten. Dafür müssen Verbraucher einen Antrag beim Anbieter des Riester-Vertrages einreichen. Dies ist bis zu zwei Jahre rückwirkend möglich. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin. Verbraucher können sich die Zulagen für das Jahr 2016 somit noch bis zum 31.... [mehr]

  • Finanzen

    Riester-Rente: Zulagen sichern

    Wer mit einer Riester-Rente für sein Alter vorsorgt, kann staatliche Zulagen erhalten. Dafür müssen Verbraucher einen Antrag beim Anbieter des Riester-Vertrages einreichen. Dies ist bis zu zwei Jahre rückwirkend möglich. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin. Verbraucher können sich die Zulagen für das Jahr 2016 somit noch bis zum 31.... [mehr]

  • Verbraucher Verschwundene Briefe oder beschädigte Päckchen sind vor allem vor Weihnachten ärgerlich – wer haftet?

    Wenn die Post für Frust sorgt

    Weihnachtsgeschenke, Grußkarten, Präsente für Geschäftsfreunde – die Vorweihnachtszeit ist für Brief- und Paketlieferdienste Hochsaison. Ärgerlich, wenn unterwegs Briefe verloren gehen oder Paketsendungen beschädigt ans Ziel kommen. Immer wieder berichten Verbraucher auf dem Portal Post-Ärger der Verbraucherzentralen von solchen Problemen (siehe Infobox... [mehr]

  • Verbraucher Verschwundene Briefe oder beschädigte Päckchen sind vor allem vor Weihnachten ärgerlich – wer haftet?

    Wenn die Post für Frust sorgt

    Weihnachtsgeschenke, Grußkarten, Präsente für Geschäftsfreunde – die Vorweihnachtszeit ist für Brief- und Paketlieferdienste Hochsaison. Ärgerlich, wenn unterwegs Briefe verloren gehen oder Paketsendungen beschädigt ans Ziel kommen. Immer wieder berichten Verbraucher auf dem Portal Post-Ärger der Verbraucherzentralen von solchen Problemen (siehe Infobox... [mehr]

Region Bergstraße

  • 1500-Euro-Spende für die Karl-Kübel-Stiftung

    Zwanzig Jahre Wirtschaftsförderung Bergstraße (WFB) – ein Jubiläum, das in diesem Jahr auf dem Kalender stand. Anlässlich des Festjahres hatte die Wirtschaftsförderung gemeinsam mit der Bergsträßer Winzer eG einen Wein in limitierter Auflage abgefüllt und mit Jubiläumsetikett auf den Markt gebracht. Gelesen wurden die Trauben mit Unterstützung von... [mehr]

  • Sport-Event Hochklassig besetzter Querfeldein-Rad-Wettbewerb morgen in Bensheim

    Erst Laufradrennen der ganz Kleinen, dann Radcross-Asse

    Einen hochklassig besetzten Querfeldein-Rad-Wettbewerb präsentiert die SSG Bensheim an diesem Sonntag (2.) mit dem international besetzten GGEW-Cross-Cup im Sportpark West. Los geht es um 9 Uhr mit Hobbyrennen, Masters und U19-Junioren. Das Hauptrennen der Elite-Frauen wird um 13.30 Uhr gestartet, das der Elite-Männer um 15 Uhr. Kurz davor bekommen die ganz Kleinen... [mehr]

  • Sicherheit Stabwechsel bei der Polizeidirektion in Heppenheim / Andreas Wolk übernimmt die Leitung der Kriminalpolizei / Präsident Bernhard Lammel: „Die Bergstraße ist sicher“

    Manfred Burkart ist neuer Bergsträßer Polizeichef

    Stabwechsel in der Führungsspitze der Polizei: Manfred Burkart ist neuer Leiter der Polizeidirektion Bergstraße. Sein Stellvertreter und neuer Kripochef ist Andreas Wolk. Beide wollen die Bergsträßer Dienststelle unter dem Dach des Polizeipräsidiums Südhessen als Team leiten, sagte Burkart gestern bei der offiziellen Amtseinführung im Landratsamt. Der... [mehr]

  • Projekt Die Interessengemeinschaft Odenwald hat Ideen von Architektur-Studenten gesammelt / Anlaufstationen für Gäste und Einheimsche

    Neue Ideen für Wanderhütten im Odenwald

    Die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Interessen des Odenwaldes fördern: Diese Zielsetzung hat sich die Interessengemeinschaft Odenwald (IGO) auf die Fahnen geschrieben, der unter anderem auch Lindenfels, Rimbach, Fürth, Mörlenbach, Wald-Michelbach und Grasellenbach angehören. „Wir wollen Impulse setzen“, begründete Regionalmanagerin Rekha Krings... [mehr]

  • aufnahme

    Waltraud Moll

    „Sie haben fast ein halbes Jahrhundert beim Kreis Bergstraße gearbeitet“, staunte Landrat Christian Engelhardt, als er Waltraud Moll nach 46 Jahren in der Kreisverwaltung in den Ruhestand verabschiedete. Die stellvertretende Leiterin des Fachbereichs SGB XII Zentrales Forderungsmanagement in der Abteilung Finanz- und Rechnungswesen begann im Alter von 17 Jahren... [mehr]

Regionale Kultur

  • Klassik

    Bläserphilharmonie tourt durch China

    Die Mannheimer Bläserphilharmonie gibt im kommenden Jahr mehrere Konzerte in Chinas Metropolen. Bei der 18-tägigen Tour der 70 Musiker vom 22. August bis 10. September 2019 ist unter anderem ein Auftritt in der Konzerthalle von Shenzhen geplant, teilte die Bläserphilharmonie mit. „Als ich unseren Tourneeplan für die Chinareise gesehen habe, konnte ich es kaum... [mehr]

  • Nachruf Komponist Ulrich Leyendecker starb mit 72 Jahren

    Der Tradition verpflichtet

    Der Komponist Ulrich Leyendecker ist tot. Der langjährige Professor an der Mannheimer Musikhochschule sei am Donnerstag im Alter von 72 Jahren in Bonn an Herzversagen gestorben, teilten die Sikorski Musikverlage und seine Schwester gestern übereinstimmend mit. „Ulrich Leyendeckers Musik ist außergewöhnlich vielseitig und bei Interpreten jeder... [mehr]

  • Jazz im Quadrat Am Montag startet nächste Abstimmung

    Hochkarätige Bands stehen zur Wahl

    Von unserem Redaktionsmitglied Georg Spindler Auch im nächsten Jahr präsentiert diese Zeitung gemeinsam mit dem Musikclub Ella & Louis im Mannheimer Rosengartenkeller wieder talentierte junge Bands. Das nächste Konzert von „Jazz im Quadrat – Hautnah Entdeckungen“ geht am Freitag, 11. Januar 2019, um 20 Uhr im Ella & Louis über die Bühne. Wer dann auftreten... [mehr]

  • Electro-Pop In Mannheim gegründete Formation Sea Moya meldet sich erfolgreich aus Kanada zurück

    Mannheim, Montreal und zurück

    Indien, das Baltikum, Italien und inzwischen Kanada: Reisen muss David Schnitzler im Blut liegen. Der Multi-Instrumentalist wurde vor 28 Jahren in Leimen geboren und ist in Heddesheim aufgewachsen. Nach dem Abitur in Ladenburg und der Mitwirkung an vielversprechenden Bandprojekten wie „The Other Side of Life“ und „I Am Poet“ (mit Mannheims Max Hohenstatt) zog... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Einzelhandel Die Deutschen sind zum Weihnachtsfest so spendierfreudig wie nie zuvor – doch nicht alle Branchen profitieren

    Bei wem die Kassen jetzt klingeln

    Jetzt geht es um das große Geschäft, der Einzelhandel setzt massiv auf die Wochen vor Weihnachten. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Jagd auf die Geschenke und zu Gewinnern und Verlierern der Branche: Wie wichtig ist das Weihnachtsgeschäft für den Einzelhandel? Nach wie vor sind November und Dezember die wichtigsten Monate des Jahres für den deutschen... [mehr]

Reilingen

  • Gemeinderat Verwaltung informiert über die Zahl der Krippen- und Kindergartenkinder / Laut den Planzahlen herrscht Nachfrage nach weiteren Gruppen

    Bedarf an Betreuung steigt stetig an

    Mit einer umfangreichen Tagesordnung hat sich der Rat auf seiner letzten Sitzung des Jahres am Montag, 3. Dezember, zu befassen. Von Feuerwehrangelegenheiten bis hin zur geplanten Fällung der Pappeln am Baggersee reicht die Palette der Tagesordnungspunkte, deren traditioneller Schlusspunkt die gemeinderätliche Weihnachtsrede ist. Seit etwas mehr als einem Jahr hat... [mehr]

Reise

  • „Dat is Kölle“

    Bau der Hohenzollernbrücke verzögert sich!“, brüllt der Zeitungsjunge mit der Schiebermütze. „Kölscher Klüngel hört nit op!“, fügt er schreiend hinzu. Vom offenen Fenster der Tram aus kann man beobachten, wie der Junge den Passanten an der Rheinufer-Promenade die aktuelle Ausgabe unter die Nase hält. Dann fällt der Blick der Fahrgäste auf einen Mann,... [mehr]

  • „Dat is Kölle“

    Bau der Hohenzollernbrücke verzögert sich!“, brüllt der Zeitungsjunge mit der Schiebermütze. „Kölscher Klüngel hört nit op!“, fügt er schreiend hinzu. Vom offenen Fenster der Tram aus kann man beobachten, wie der Junge den Passanten an der Rheinufer-Promenade die aktuelle Ausgabe unter die Nase hält. Dann fällt der Blick der Fahrgäste auf einen Mann,... [mehr]

  • Angebissen

    Wenn die flache Ostsee nach Meinung vieler Meeresbiologen nichts anderes als eine überschwemmte Wiese ist, sind die Bodden rund um Rügen nicht mehr als eingenässte Golfplätze. Gerade mal drei, vier Meter tief säumen die buchtenreichen Gewässer die Insel. Entstanden sind sie, als das Meer vor 6000 Jahren Schutt und Sand von den Steilküsten abschmirgelte und... [mehr]

  • Angebissen

    Wenn die flache Ostsee nach Meinung vieler Meeresbiologen nichts anderes als eine überschwemmte Wiese ist, sind die Bodden rund um Rügen nicht mehr als eingenässte Golfplätze. Gerade mal drei, vier Meter tief säumen die buchtenreichen Gewässer die Insel. Entstanden sind sie, als das Meer vor 6000 Jahren Schutt und Sand von den Steilküsten abschmirgelte und... [mehr]

  • Charme, Mut und Millionen

    Ein reicher Geschäftsmann aus dem Orient verliebt sich in ein verfallendes Bergdorf, erobert mit einer märchenhaften Idee die Herzen der misstrauischen Bewohner und verwandelt den Ort in eine der modernsten Ski-Arenen Europas. Was nach einer Alpen-Kitsch-Saga mit Hansi Hinterseer klingt, hat sich im schweizerischen Andermatt tatsächlich ereignet. So ähnlich... [mehr]

  • Charme, Mut und Millionen

    Ein reicher Geschäftsmann aus dem Orient verliebt sich in ein verfallendes Bergdorf, erobert mit einer märchenhaften Idee die Herzen der misstrauischen Bewohner und verwandelt den Ort in eine der modernsten Ski-Arenen Europas. Was nach einer Alpen-Kitsch-Saga mit Hansi Hinterseer klingt, hat sich im schweizerischen Andermatt tatsächlich ereignet. So ähnlich... [mehr]

  • Magisches London

    Alles begann in einem Zug. J. K. Rowlings Eltern begegneten sich auf dem Weg nach Schottland. Sie selbst saß 1990 im Zug von Manchester nach London, der vier Stunden Verspätung hatte. Als sie aus dem Fenster sah, fiel ihr ein Zauberschüler ein, elternlos, der nichts von seiner Kraft, seinem Ruhm ahnte – wie sie selbst. Im selben Jahr starb ihre Mutter. Ihr Tod... [mehr]

  • Magisches London

    Alles begann in einem Zug. J. K. Rowlings Eltern begegneten sich auf dem Weg nach Schottland. Sie selbst saß 1990 im Zug von Manchester nach London, der vier Stunden Verspätung hatte. Als sie aus dem Fenster sah, fiel ihr ein Zauberschüler ein, elternlos, der nichts von seiner Kraft, seinem Ruhm ahnte – wie sie selbst. Im selben Jahr starb ihre Mutter. Ihr Tod... [mehr]

  • Mit Hesse durch Singapur

    Still verlaß ich dieses Hafens Becken / Nun kann Europa mich am ...“, reimte Hermann Hesse im September 1911 etwas unvollständig, aber durchaus interpretierbar. Der junge Schriftsteller hatte genug von Ehe und Familie. Er brauchte Abstand und beschloss zu reisen. Nach intensiven Vorbereitungen, zu denen auch das Feilen an seinen Englischkenntnissen gehörte,... [mehr]

  • Mit Hesse durch Singapur

    Still verlaß ich dieses Hafens Becken / Nun kann Europa mich am ...“, reimte Hermann Hesse im September 1911 etwas unvollständig, aber durchaus interpretierbar. Der junge Schriftsteller hatte genug von Ehe und Familie. Er brauchte Abstand und beschloss zu reisen. Nach intensiven Vorbereitungen, zu denen auch das Feilen an seinen Englischkenntnissen gehörte,... [mehr]

  • Nachts sind alle Pisten grau

    Weiße Flöckchen tanzen im Lichtkegel der Stirnlampe. Auf der Uhr der Talstation im Skigebiet Klausberg ist es 18 Uhr. Nur vereinzelt tasten sich noch ein paar verspätete Ski- und Snowboardfahrer in der Dämmerung den Hang hinunter. Es ist kalt und das Thermometer zeigt minus drei Grad. Kehre um Kehre geht es für die Tourengeher auf der rund fünf Kilometer langen... [mehr]

  • Nachts sind alle Pisten grau

    Weiße Flöckchen tanzen im Lichtkegel der Stirnlampe. Auf der Uhr der Talstation im Skigebiet Klausberg ist es 18 Uhr. Nur vereinzelt tasten sich noch ein paar verspätete Ski- und Snowboardfahrer in der Dämmerung den Hang hinunter. Es ist kalt und das Thermometer zeigt minus drei Grad. Kehre um Kehre geht es für die Tourengeher auf der rund fünf Kilometer langen... [mehr]

  • reise-notizen

    Wer testet den Winter? Winterurlaub in den Bergen, wie man ihn von früher vielleicht noch kennt, wollen die Partner der europaweiten Kooperation „Best of Winter“ heute wieder anbieten. Um zu testen, ob das Konzept aufgeht und sich fernab vom Ski-Zirkus und Partyrummel in den teilnehmenden Regionen schöne Wintergefühle einstellen, können sich Zweierteams aus... [mehr]

  • reise-notizen

    Wer testet den Winter? Winterurlaub in den Bergen, wie man ihn von früher vielleicht noch kennt, wollen die Partner der europaweiten Kooperation „Best of Winter“ heute wieder anbieten. Um zu testen, ob das Konzept aufgeht und sich fernab vom Ski-Zirkus und Partyrummel in den teilnehmenden Regionen schöne Wintergefühle einstellen, können sich Zweierteams aus... [mehr]

  • Ski zum Advent

    Durch den Zwölferturm, der Alt- und Neustadt voneinander trennt, schallt Alphornmusik. Musiker blasen am Rande des Christkindlmarkts auf dem Stadtplatz von Sterzing in ihre wuchtigen Holzinstrumente. Jung und Alt blicken neugierig auf. Eingemummelt in dicke Wintermäntel, den Glühwein oder Kinderpunsch in den Händen kommen sie näher, lauschen den Klängen. Über... [mehr]

  • Ski zum Advent

    Durch den Zwölferturm, der Alt- und Neustadt voneinander trennt, schallt Alphornmusik. Musiker blasen am Rande des Christkindlmarkts auf dem Stadtplatz von Sterzing in ihre wuchtigen Holzinstrumente. Jung und Alt blicken neugierig auf. Eingemummelt in dicke Wintermäntel, den Glühwein oder Kinderpunsch in den Händen kommen sie näher, lauschen den Klängen. Über... [mehr]

  • Zurück auf den Festtisch

    Wacholder? Heide? Rosmarin? Mit diesen Aromen soll das Getränk im Glas noch Bier sein? Wer sich als Bierpurist in die Labietis-Mikrobrauerei in Riga verirrt, muss schwer schlucken. Denn das Team dort braut Biere mit heftigen, intensiven Geschmacksbreitseiten. Mehr als 40 Variationen dieser sogenannten Craft-Biere gibt es. Ganz gleich, ob Otto Treimanis ein mit... [mehr]

  • Zurück auf den Festtisch

    Wacholder? Heide? Rosmarin? Mit diesen Aromen soll das Getränk im Glas noch Bier sein? Wer sich als Bierpurist in die Labietis-Mikrobrauerei in Riga verirrt, muss schwer schlucken. Denn das Team dort braut Biere mit heftigen, intensiven Geschmacksbreitseiten. Mehr als 40 Variationen dieser sogenannten Craft-Biere gibt es. Ganz gleich, ob Otto Treimanis ein mit... [mehr]

Reportage

  • Auf Saint-Exupérys Spuren

    Es wird aussehen, als wäre ich tot, und das wird nicht wahr sein...“ Einer der weniger bekannten Sätze aus „Der kleine Prinz“. Der 1900 in Lyon geborene Antoine de Saint-Exupéry hat das Buch, das zu einem der meist gelesenen der Welt werden sollte, in seinem New Yorker Exil geschrieben, wo es am 6. April 1943 im Verlag Reynal & Hitchcock erstmals erschien.... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Ladenburg/Friedrichsfeld Modulbaufreunde geben heute und morgen Einblick in ihre Modellbahnwelt

    Per Bahn zum Heiligen Vater

    „Bahnstromunterwerk Mannheim“ steht in großen Lettern am Eingang des Geländes in der Sulzer Straße 43 in Friedrichsfeld, daneben weht ein Banner mit der Aufschrift Modulbaufreunde Ladenburg und weist Besuchern den Weg. Seit gestern zeigen die Hobbyeisenbahner einen Teil ihrer rund 150 Module, die zu einer riesigen Modelllandschaft zusammengefügt sind. Hier,... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Jahresabschluss bei der CDU mit Ehrung langjähriger Mitglieder / Abgeordnete Philippi und Lamers berichten

    „Koalition besser als ihr Ruf“

    Welch ein Jahr für die Union! Zwei deftige Wahlniederlagen in Bayern und Hessen, gegen Ende aber auf Grund des parteiinternen Wettbewerbs um den CDU-Bundesvorsitz eine Dynamik, die sowohl die eigene Mitgliedschaft als auch die interessierte Öffentlichkeit in Erstaunen versetzt. Reichlich Gesprächsstoff also für den traditionellen Jahresabschluss der CDU... [mehr]

  • Schriesheim Aktuelle Version des Einkaufsgutscheins erscheint

    Zum neunten Geburtstag ist der „Strahler“ blau

    Der Schriesheimer „Strahler“ geht in ein neues Lebensjahr. Exakt an seinem neunten „Geburtstag“ wurde die neue Version dieses Einkaufsgutscheins von seinem Initiator Sebastian Cuny und Bürgermeister Hansjörg Höfer im Rathaus vorgestellt. Am Samstag, 8. Dezember, wird er auf dem Wochenmarkt präsentiert. Der „Strahler“ ist ein Einkaufsgutschein im... [mehr]

Schwetzingen

  • Familientage bei Höffner

    Zum Auftakt der „Family and Friends“-Tage stimmten gestern Katja Friedenberg und Rüdiger Skoczowsky die Kunden von Möbel Höffner mit Weihnachtsliedern und Pop-Hits auf die Aktion ein. Am Eingang zog ein Karussell die Kinderblicke auf sich. Neben exklusiven Angeboten für die Eltern konnten sich die Kinder auch als Tiere schminken und beim Fotoshooting gleich... [mehr]

  • Gemeinderatswahl 2019 CDU nominiert Kandidaten / Förster und Sommer treten nicht mehr an

    Franz, Kolb und Erny bilden das Spitzentrio

    „Mögen die Spiele beginnen“, begrüßte CDU-Vorsitzende Sarina Kolb die Mitglieder bei der Nominierung für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019. Viele waren zur Aufstellung der Kandidatenliste für den Gemeinderat ins „Blaue Loch“ gekommen, wie die Fraktion in einer Mitteilung schreibt. Nachdem die Wahlkommission der Versammlung einen Listenvorschlag... [mehr]

  • Kurfürstlicher Weihnachtsmarkt Aufführungen der Kinder erfreuen die Besucher

    Frau Holle, bitte bring Schnee

    Pünktlich zur Öffnung des Kurfürstlichen Weihnachtsmarktes hat der Regen aufgehört. Die Besucher kamen zahlreich auf den Schlossplatz, während im Hintergrund die Beleuchtung des Schlosses von blau zu gelb und rot wechselte. Peter Lemke eröffnete wie gewohnt das Bühnenprogramm, bevor die Kinder der Hirschacker-Grundschule ihre Stimmen erhoben. Das... [mehr]

  • Für die Kurpfalz-Bären geht’s um die Wurst

    Hmmm – das schmeckt! Herzhaft haben die Kurpfalz-Bären gestern Abend auf dem Weihnachtsmarkt in eine Wurst gebissen. Aber nicht in irgendeine. Metzgermeister Heinrich Back hat vor dem Spitzenspiel heute gegen den Tabellendritten Beyeröhde eigens für das Team ein scharfes Erzeugnis mit viel Chili kreiert: „Die Bärenwurst hat ordentlich Dampf, damit die Mädels... [mehr]

  • „Blaues Loch“

    Jazz und Blues mit Speyerer Quartett

    Seit 2013 spielt das „Rumble Jam Quartett“ in fester Besetzung und mit ausgewählten Gästen locker, jedoch mit eigenwilliger Grundhaltung, regelmäßig im „Café Plüsch“ und im Zimmertheater Speyer. Ausgangsbasis sind Standards der verschiedenen Epochen und Stile, von Monk bis Parker, von Swing bis Groove. Einen besonderen Dreh bekommt der Sound der Gruppe... [mehr]

  • Hilfe für Schlossgartentiere Karin Franz verkauft Mistelzweige

    Jungstorch vor dem Ertrinken gerettet

    Nicht nur in der Weihnachtszeit tut Karin Franz in der Stadt viel Gutes. Schon seit mehreren Jahren ist sie die helfende und auch rettende Hand der Schlossgartentiere. Egal ob Storch, Taube, Pfau, Ente oder Igel: Sie kümmert sich um jedes Tier. Am heutigen Samstag verkauft Franz für die Aktion „Hilfe für Schlossgartentiere“ unter dem Dach des Tierschutzvereins... [mehr]

  • Feuerwehr Hauptbrandmeister Lars Hoffmann bleibt stellvertretender Kommandant

    Kameraden vertrauen ihm

    Hauptbrandmeister Lars Hoffmann bleibt für weitere fünf Jahre ehrenamtlicher stellvertretender Feuerwehrkommandant. Oberbürgermeister Dr. René Pöltl übergab ihm im Beisein von Kommandant Walter Leschinski und Ordnungsamtsleiter Pascal Seidel die offizielle Ernennungsurkunde. Zuvor war Hoffmann in geheimer Wahl von seinen Kameraden einstimmig für eine zweite... [mehr]

  • Sängerbund Seit 50 Jahren gehört das „Singen bei Kerzenschein“ zum Schwetzinger Weihnachtsfest

    Karl-Peter Heinrich hatte einst die Idee

    „So können eben nur Sänger Weihnachten feiern. So wie es der Sängerbund Schwetzingen gestern am späten Nachmittag im südlichen Zirkelsaal des Schlosses tat. Männerchor, die Frauen und auch die Kinder gaben ihr Bestes, um die eigene Freude am Gesang dem anderen mitzuteilen und ihre kulturelle Breitenarbeit einmal mehr unter Beweis zu stellen.“ So steht es in... [mehr]

  • Schlosskapelle Franziskus Wendels lässt Besucher seiner Ausstellung „Switch“ staunen / Mit fluoreszierenden Farben schafft er aus Verpackungen eine leuchtende Stadt

    Kunst wird erst im Dunkeln sichtbar

    Als Bernhard Junker, der stellvertretende Vorsitzende des Kunstvereins, das Licht in der Schlosskapelle ausschaltet, ist ein beeindrucktes Raunen zu vernehmen. „Genial“ und „prima“ finden die rund 60 Besucher das, was sie im Dunkeln bei der Vernissage des Kölner Künstlers Franziskus Wendels sehen. Dann gibt es Applaus. Unter dem Titel „Switch“ hat... [mehr]

  • Kunsthandwerkermarkt im Ehrenhof In 42 Zelten bieten Künstler viele Unikate aus eigener Produktion an / Aussteller wechseln an jedem Adventswochenende

    Teddys, Puppen und total leckeres Pesto

    Es muss nicht immer nur Glühwein, Kinderpunsch, Flammkuchen oder Crêpe sein, um die Besucher auf den Schwetzinger Weihnachtsmarkt zu locken. Im Ehrenhof des Schlosses erwartet sie wunderbares Kunsthandwerk in 42 Zelten – von Winterlichtern, über Halsketten und Ohrringen bis hin zum Schmuck für den Weihnachtsbaum. Wer gesunde und hochwertige Öle sucht, wird bei... [mehr]

Sonderthemen

  • Die Myrrhe und ihre Bedeutung

    Die Myrrhe gehört zu den ältesten natürlichen Heilmitteln der Menschheit, deren Einsatz sich besonders bei Darmerkrankungen bis heute ins moderne Zeitalter bewährt hat. Gerade jetzt in der (Vor-)Weihnachtszeit wird vielen Menschen auch die frühere Bedeutung der Myrrhe wieder bewusst. Schon die Weisen aus dem Morgenland beschenkten das neugeborene Jesuskind neben... [mehr]

  • Die Myrrhe und ihre Bedeutung

    Die Myrrhe gehört zu den ältesten natürlichen Heilmitteln der Menschheit, deren Einsatz sich besonders bei Darmerkrankungen bis heute ins moderne Zeitalter bewährt hat. Gerade jetzt in der (Vor-)Weihnachtszeit wird vielen Menschen auch die frühere Bedeutung der Myrrhe wieder bewusst. Schon die Weisen aus dem Morgenland beschenkten das neugeborene Jesuskind neben... [mehr]

  • Jetzt wird’s kuschelig

    Knisternde Wärme genießen und am Abend am flackernden Feuer sitzen – diese Form von Gemütlichkeit kann man sich ins eigene Zuhause holen. Egal, ob einem ein Kamin oder ein Kachelofen vorschwebt, das Team der Ralf Schnor GmbH hilft gerne bei der Planung und Verwirklichung dieses besonderen Wohntraums. Zudem steht es Kunden mit umfassendem Service zur Seite.... [mehr]

  • Jetzt wird’s kuschelig

    Knisternde Wärme genießen und am Abend am flackernden Feuer sitzen – diese Form von Gemütlichkeit kann man sich ins eigene Zuhause holen. Egal, ob einem ein Kamin oder ein Kachelofen vorschwebt, das Team der Ralf Schnor GmbH hilft gerne bei der Planung und Verwirklichung dieses besonderen Wohntraums. Zudem steht es Kunden mit umfassendem Service zur Seite.... [mehr]

  • Lichterzauber ohne Kurzschluss

    Advent, Advent, ein Lichtlein brennt? Damit geben sich nur wenige zufrieden. Hunderte, mitunter tausende Lichter strahlen in der Vorweihnachtszeit von so mancher Eigenheim-Fassade. Lichterketten erleuchten Hecken, und auch der Kunststoff-Nikolaus blinkt farbenfroh im Vorgarten. In der dunklen Jahreszeit sorgen Außenlichter für Atmosphäre. Allerdings sollten... [mehr]

  • Lichterzauber ohne Kurzschluss

    Advent, Advent, ein Lichtlein brennt? Damit geben sich nur wenige zufrieden. Hunderte, mitunter tausende Lichter strahlen in der Vorweihnachtszeit von so mancher Eigenheim-Fassade. Lichterketten erleuchten Hecken, und auch der Kunststoff-Nikolaus blinkt farbenfroh im Vorgarten. In der dunklen Jahreszeit sorgen Außenlichter für Atmosphäre. Allerdings sollten... [mehr]

  • Ohne geschmückten Baum kein Fest

    Zu Weihnachten ist der Deutsche ein Gewohnheitstier: Mit viel Enthusiasmus und voller Emotion zelebrieren die Bundesbürger ihre Traditionen –vom Plätzchenbacken mit der ganzen Familie über das gemeinsame Musizieren am Heiligen Abend bis hin zum unverzichtbaren, festlich geschmückten Christbaum. Ohne Tanne geht es für die allermeisten einfach nicht. Über 29,5... [mehr]

  • Ohne geschmückten Baum kein Fest

    Zu Weihnachten ist der Deutsche ein Gewohnheitstier: Mit viel Enthusiasmus und voller Emotion zelebrieren die Bundesbürger ihre Traditionen –vom Plätzchenbacken mit der ganzen Familie über das gemeinsame Musizieren am Heiligen Abend bis hin zum unverzichtbaren, festlich geschmückten Christbaum. Ohne Tanne geht es für die allermeisten einfach nicht. Über 29,5... [mehr]

  • Schöne Mode schenken

    Bei N&N-Mode in der Seckenheimer Hauptstraße 110 kommt garantiert kein vorweihnachtlicher Stress auf: Hier können die Kunden völlig entspannt nach dem perfekten Outfit oder Geschenk stöbern. Dazu werden Plätzchen gereicht. Und das Beste: Weihnachtsshopper können auch noch kräftig sparen, denn es gibt einen Gutschein zum Ausschneiden aus der Zeitung, mit dem... [mehr]

  • Schöne Mode schenken

    Bei N&N-Mode in der Seckenheimer Hauptstraße 110 kommt garantiert kein vorweihnachtlicher Stress auf: Hier können die Kunden völlig entspannt nach dem perfekten Outfit oder Geschenk stöbern. Dazu werden Plätzchen gereicht. Und das Beste: Weihnachtsshopper können auch noch kräftig sparen, denn es gibt einen Gutschein zum Ausschneiden aus der Zeitung, mit dem... [mehr]

Speyer

  • Die Polizei meldet Autobahnauffahrt mehrere Stunden gesperrt

    39-Jähriger fährt zu schnell und kippt mit 40-Tonner um

    Ein 39-jähriger Lkw-Fahrer hat sich bei einem Unfall schwer am Bein verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst nach Speyer ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer war gerade dabei, von der B9 aus Speyer kommend auf die A61 in Richtung Hockenheim zu fahren, als sein 40-Tonner umkippte. Er sei bei den gegebenen Witterungsverhältnissen durch fehlende Ortskenntnis zu schnell... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt Kunsthandwerker und Städtepartner zu Gast

    Geschenkideen aus Keramik über Papier bis zur Stickerei

    Nachdem der Weihnachtsmarkt seit Montag eröffnet ist, locken dieses Wochenende weitere Attraktionen in die Innenstadt. Der Kunsthandwerkermarkt ist gestern Abend von Beigeordneter Stefanie Seiler eröffnet worden. Und die italienischen Freunde aus der Partnerstadt Ravenna bieten kulinarische Spezialitäten und kulturelle Beiträge im Historischen Rathaus. In den... [mehr]

  • Bauvorhaben Siedlungswerk übergibt Eingabepläne / Fünf von 59 Mieteinheiten rollstuhlgerecht

    Neben Priestern wohnen hier schon bald Familien

    Schwester-Petronia-Steiner-Straße 2 bis 10, so heißt die neue Adresse der Menschen, die in gut zwei Jahren in die 59 Mietwohnungen beim Priesterseminar einziehen werden. Spatenstich für die drei Wohnhäuser soll im Frühsommer nächsten Jahres sein. Das Gemeinnützige Siedlungswerk (GSW) errichtet auf dem rund 20 000 Quadratmeter großen Areal insgesamt 200... [mehr]

  • Altpörtel in Flammen Stadt schließt Durchgänge kurzfristig

    Sperrung fürs Feuerwerk

    Aufgrund der Vorbereitungen für das Feuerwerk „Altpörtel in Flammen“, am Dienstag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr, sind Absperrmaßnahmen notwendig. Die Straßenverkehrsbehörde teilt mit, dass kurz vor und während der Abbrennzeit (19 bis 19.50 Uhr) die Durchgänge am Altpörtel einschließlich der Zugänge zur Roßmarktstraße und Gutenbergstraße, sowie die... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Mitchell Weisers Traumtor gegen Rasgrad hält Leverkusener Chancen auf den Gruppensieg in der Europa League am Leben

    Ein Hauch von Marco van Basten

    Das vielleicht schönste Tor seiner Karriere war eigentlich der pure Zufall. Das gestand Mitchell Weiser direkt nach dem 1:1 (0:0) gegen Ludogorez Rasgrad in der Europa League ganz offenherzig. Denn sein Tor sollte eigentlich nicht einmal ein Torschuss werden. „Ich habe versucht, den Ball vors Tor zu bringen. In der Hoffnung, dass noch einer den Kopf drankriegt“,... [mehr]

  • Biathlon Die populäre Wintersportart steckt wegen eines Doping- und Korruptionsskandals in der Krise

    Kampf um Glaubwürdigkeit

    Der neue Präsident des krisengeschüttelten Biathlon-Weltverbandes IBU wäre beim Saison-Auftakt am Sonntag sicher ein gefragter Mann gewesen. Bei Sportlern und Journalisten. Doch Olle Dahlin musste nach einem Beinbruch und anschließender Operation seine Reise nach Pokljuka absagen. Dabei ist der interne Doping- und Korruptionsskandal genauso wenig aufgeklärt wie... [mehr]

  • Handball Auch gegen Schlusslicht Eulen Ludwigshafen verpassen die Rhein-Neckar Löwen den Stimmungsumschwung / Heute Abend in Kristianstad

    Mit Zweifeln im Gepäck nach Skandinavien

    Oliver Roggisch hatte sich ein Spiel gewünscht, in dem es endlich einmal „60 Minuten fluppt“. Die Partie der Rhein-Neckar Löwen beim ersatzgeschwächten Tabellenletzten Eulen Ludwigshafen bot sich dafür irgendwie an, denn die Friesenheimer waren auf dem Papier eigentlich der perfekte Aufbaugegner, um das angekratzte Selbstvertrauen der Badener wieder etwas... [mehr]

  • Eishockey Tabellenführer Mannheim unterliegt in der Verlängerung bei Schlusslicht Wolfsburg / Stürmer Plachta verletzt

    Nächste bittere Pillen für Adler

    Die Mannheimer Adler haben die Partie bei Schlusslicht Grizzlys Wolfsburg mit 3:4 (1:1, 1:0, 1:2, 0:1) nach Verlängerung verloren. Es war die zweite Niederlage in Folge. Besonders bitter: Nach einem Foul musste Matthias Plachta vom Eis. Dabei war Trainer Pavel Gross bereits vor der Partie gezwungen, die Reihen umzubauen. Stürmer Tommi Huhtala fiel mit einem... [mehr]

  • Fußball Leipzig kann in wenigen Tagen viel verspielen

    Zerknirschter Rangnick

    Nein, die Niederlage tat Ralf Rangnick nach eigenen Angaben nicht mehr weh als andere. Die hämischen Sprechchöre und Banderolen nahm er auch nicht wahr. Und auf einmal ist das Überwintern im internationalen Wettbewerb auch gar nicht mehr so immens wichtig für Fußball-Bundesligist RB Leipzig. „Wir haben nichts dagegen noch ein bisschen länger in der Europa... [mehr]

Südwest

  • Digital-Gesetz Reinhart sieht Nachteile im ländlichen Raum

    „Funklöcher schließen“

    Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Wolfgang Reinhart, fürchtet, dass beim Ausbau des schnellen mobilen Internets (5G) der ländliche Raum auf der Strecke bleibt. „Die Bundesnetzagentur verzichtet in ihren 5G-Vergaberichtlinien auf eine Verpflichtung der Mobilfunkanbieter zum nationalen Roaming. Das birgt die Gefahr, dass der ländliche Raum beim Mobilfunk... [mehr]

  • Gedenkstätte Das einstige „Hotel Silber“ in Stuttgart öffnet / In dem ehemaligen Gestapo-Zentrum befinden sich nun Ausstellungen

    Früher Nazi-Haus, jetzt Lern-Ort

    Über 70 Jahre nach dem Ende der Hitler-Diktatur öffnet nächsten Dienstag in Stuttgart die zum Gedenkort umgebaute ehemalige Zentrale der geheimen Staatspolizei der Nazis (Gestapo). Von einem der „schrecklichsten Orte in der Stuttgarter Geschichte“ sprach gestern Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne). Die Gedenkstätte sei lange überfällig. Thomas Schnabel,... [mehr]

  • Urteil Martin Horn behält Oberbürgermeister-Pflichten

    Gericht: Wahl ist rechtens

    Das Verwaltungsgericht Freiburg hat die Wahl von Martin Horn (parteilos) zum neuen Freiburger Oberbürgermeister für rechtmäßig erklärt. Die Wahl und deren Ergebnis seien aus juristischer Sicht in Ordnung, teilte das Gericht gestern mit. Zwei Klagen einer landesweit agierenden Dauerkandidatin habe das Gericht abgewiesen. Es seien keine Verstöße von Behörden... [mehr]

  • Urteil 17-jährige Schwangere mit Stichen schwer verletzt / Täter filmten die Situation

    Rund sieben Jahre Haft für Ehemann

    Sie stachen mit einem Messer auf ihr Opfer ein und filmten die blutige Tat: Nach einem Angriff auf eine schwangere 17-Jährige sind ihr Ehemann und ihr Bruder wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung schuldig gesprochen worden. Anlass der Tat, die das Opfer nur mit Glück überlebte, war eine außereheliche Beziehung der jungen Muslimin. Das... [mehr]

  • Bußgeldkatalog

    Umweltsünden werden teurer

    Kaugummi ausspucken, Glasflasche auf die Straße werfen, Hundekot liegenlassen – solche Umweltsünden können in Baden-Württemberg deutlich teurer werden. Der ab 1. Dezember geltende Katalog sieht für derartige Verstöße bis zu 250 Euro Bußgeld vor, wie das Umweltministerium gestern mitteilte. Bisher lag der Rahmen etwa für Zigarettenkippen bei zehn Euro bis... [mehr]

Vermischtes

  • Geburtstag Moderatorin Christine Westermann wird 70 / Mannheim liebt sie seit ihrer Kindheit

    „Ich freue mich wie Bolle“

    Ihre Stimme ist unverkennbar: Egal, ob sie Prominente interviewt oder etwas vorliest – man muss ihr einfach zuhören. Seit einer gefühlten Ewigkeit ist die Kölner Moderatorin Christine Westermann, die morgen 70 Jahre alt wird, in Radio und Fernsehen präsent – wenn auch inzwischen deutlich seltener, seit dem Aus der WDR-Sendung „Zimmer frei!“ 2016. Die Show... [mehr]

  • Besondere Begleitung in der Region „bisher kein Thema“

    Die Feuerwehren in der Region haben bisher wenige Erlebnisse gehabt, die einen besonderen Schutz durch die Polizei an Silvester nötig machen würden. Für die Mannheimer Berufsfeuerwehr sei das „bisher kein Thema“, sagte Kommandant Karlheinz Gremm. Er wisse zwar von Kollegen aus Städten wie Hamburg und Berlin, dass „die Feuerwehr in bestimmte Stadtteile nur... [mehr]

  • Fernsehen Journalist und Autor stirbt im Alter von 88 Jahren

    Dagobert Lindlau tot

    Politik und Schreiben – die beiden Leidenschaften des Journalisten Dagobert Lindlau (Bild). Als Urgestein des kritisch-engagierten Fernsehjournalismus hat er auch im hohen Alter deutliche Worte zu brisanten Themen gefunden. Gestern ist er mit 88 Jahren in Vaterstetten bei München gestorben, wie der Bayerische Rundfunk unter Berufung auf Lindlaus Familie mitteilte.... [mehr]

  • Kinderbetreuung Das westenglische Bath gilt als Kaderschmiede für die weltbesten Nannys / Auf Tradition wird viel Wert geleget

    Ein Hauch von Mary Poppins

    Das zauberhafte Kindermädchen Mary Poppins mag zwar praktisch perfekt gewesen sein. Doch selbst die fiktive Figur mit den magischen Fähigkeiten hätte heute vermutlich Schwierigkeiten, mit ihren modernen Ebenbildern mitzuhalten. Das gilt umso mehr, wenn sie im Norland College im westenglischen Städtchen Bath ausgebildet wurden. In einem altehrwürdigen Gebäude... [mehr]

  • Feuerwehr Gewerkschaft fordert am Jahreswechsel Schutz durch Polizeibeamte / Angriffe während Einsätzen immer häufiger

    Helfer fühlen sich hilflos

    „Ich habe es selbst schon erlebt. Ich bin letztes Jahr mit einem Messer bedroht worden“, schildert ein Feuerwehrmann. „Ich bin persönlich schonmal angefahren worden – weil der unbedingt da durch die Einsatzstelle durchfahren wollte“, sagt sein Kollege. Die Deutsche Feuerwehr-Gewerkschaft schlägt Alarm, weil Feuerwehrleute immer häufiger im Einsatz... [mehr]

  • HIV Experten warnen vor zu großer Sorglosigkeit

    Oft ungeschützter Sex mit Fremden

    Mehr als jeder vierte Erwachsene in Deutschland hat schon einmal ungeschützten Sex mit einer Zufallsbekanntschaft gehabt. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, die vom Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) anlässlich des heutigen Welt-Aids-Tags in Auftrag gegeben wurde. Demnach machten insgesamt 26 Prozent der Bundesbürger über 18 Jahren... [mehr]

Viernheim

  • Basketball Auswärtsspiel der BG Viernheim-Weinheim

    Anschluss an Spitzenteams

    Nach dem überzeugenden Sieg gegen SG EK Karlsruher streben die Basketball-Herren der BG Viernheim-Weinheim den vierten Sieg in Serie an. Dazu müssten sie einen weiteren Karlsruher Verein besiegen, und zwar den SSC Karlsruhe. Gespielt wird am heutigen Abend um 19.30 Uhr in der Wildparkhalle in Karlsruhe. Der SSC, bei dem wie bei den „Sharks“ viel Wert auf eine... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia Viernheim tritt gegen 1. FC Turanspor Mannheim an

    Blau-Grüne diesmal in ungewohnter Favoritenrolle

    Die Viernheimer Kreisligafußballer befinden sich weiter auf dem Weg nach oben. Nach mehreren unglücklich verlaufenen Spielen mit Gegentreffern in den Schlussminuten war zuletzt das Glück auf der Seite der Südhessen. Mit fünf Siegen und einem Unentschieden stellen neben Spitzenreiter Srbija Mannheim die Mannschaft der Stunde und gehen als Favorit in das... [mehr]

  • Stadtbücherei Leiterin Elvira Gangnus-Reeb verabschiedet

    Den digitalen Wandel mitgestaltet

    Nach fast 35 Jahren im Dienste der Stadtbücherei ist Elvira Gangnus-Reeb, Leiterin der Bibliothek in Viernheim, in den Ruhestand gegangen. Verabschiedet wurde sie im Kreis vieler Kollgen von Bürgermeister Matthias Baaß, auch Alt-Bürgermeister Norbert Hofmann war bei der kleinen Feierstunde in der Kulturscheune dabei. Gangnus-Reeb entdeckte schon früh in ihrem... [mehr]

  • Lions Adventskalender

    Gewinnnummern vom 1. und 2.12.

    Der Dezember hat begonnen, die ersten Türchen im Adventskalender des Lions Clubs sind offen – hier stehen die Gewinner: 1.12.: Verzehrgutschein über 20 Euro im „Blauen Hut“ für 51, 75, 834, 1336, 1880, 1916, 2224, 2476, 2651, 2786; Grundig Tiefkühlschrank bei EP Electro Wetzel für 945 und 1440. Ebenfalls dort ein Kilo Kaffee für die 1592, 2163, 2424, 3165... [mehr]

  • Fußball Damenmannschaft des TSV Amicitia muss beim KIT Sportclub Karlsruhe um Punkte kämpfen

    Hoffen auf „psychologisches Plus“

    Das Beste kommt zum Schluss: Am Ende der Vorrunde stehen sich die beiden besten Mannschaften der Verbandsliga im direkten Duell gegenüber. Morgen spielen der KIT Sportclub Karlsruhe und der TSV Amicitia um die Herbstmeisterschaft (17 Uhr). Fast im Gleichschritt sind die beiden Teams durch die bisherigen elf Saisonspiele gegangen. Der TSV Amicitia hing zunächst ein... [mehr]

  • Fußball Vorschau auf die Partien der Kreisliga A2 Mannheim

    Knifflige Auswärtsaufgaben für Viernheimer Teams

    Am letzten Spieltag des Jahres stehen die beiden Viernheimer A-Ligisten vor kniffligen Auswärtsaufgaben. Dabei können sie allerdings befreit aufspielen, denn die Abstiegsfrage ist nach den Abmeldungen der SG Hemsbach II und der LSV Ladenburg bereits geklärt. Trotzdem wird nichts hergeschenkt, auch wenn Weihnachten vor der Tür steht. Die zweite Garnitur des TSV... [mehr]

  • Umweltschutz Workshop im Rathaus soll das Bewusstsein schärfen

    Mit vereinten Kräften das Klima retten

    Wie kann man in der Gesellschaft das Interesse am Klimaschutz wecken – und so ein bleibendes Bewusstsein dafür schaffen? Dieser Frage wollen jene Viernheimer nachgehen, die sich gestern im Rathaus zum „Climate Culture Lab“ (CCL) getroffen haben. Mit Mitmachaktionen und Vorträgen sollten bei diesem Workshop Denkanstöße gegeben werden, um die Folgen des... [mehr]

  • Handball TSV-Handballer müssen nach Karlsruhe

    Vor lösbarer Aufgabe

    Das letzte Heimspiel-Wochenende des Jahres 2018 bringt noch einmal volles Programm für die Handballer des TSV Amicitia. Im Mittelpunkt steht das Spiel der Badenligaherren am heutigen Samstagabend. Die Viernheimer Handballer stehen um 19.30 Uhr vor einer schweren, aber dennoch lösbaren Aufgabe, wenn der Tabellenfünfte TV Knielingen seine Visitenkarte in der... [mehr]

  • Kriminalität

    Wertvolles Werkzeug gestohlen

    Unbekannte haben zwischen Mittwoch, 28., und Donnerstag, 29. November, ein Stromaggregat sowie einen Stemmhammer von einer Baustelle am Rhein-Neckar-Zentrum entwendet. Die Gegenstände waren nach Angaben der Polizei in einem Container auf dem Parkplatz gelagert. Die aufgebrochenen Vorhängeschlösser sowie das aufgedrückte Fenster zu einem Bauwagen waren am... [mehr]

Welt und Wissen

  • Museen Einzigartige Kooperation der Universität Heidelberg mit dem Athener Ministerium bringt bisher nie gezeigte Leihgaben nach Deutschland

    „Ein Beispiel für gelungenen Kulturgutschutz“

    Man spürt es, er sagt es nicht nur so: „Ich bin aufgeregt“, gesteht Eckart Köhne, Direktor des Badischen Landesmuseums Karlsruhe. Denn was in diesem Augenblick passiert, ist für ihn „ein großer Moment“: „Für mich, für uns wird hier ein Traum wahr“, spricht er für das ganze Team. Mit diesem hat er „etwas Einzigartiges“ realisiert, wie er... [mehr]

  • Geschichte Badisches Landesmuseum Karlsruhe präsentiert ab heute mehr als 400 Funde aus Mykene sowie neue Forschungsergebnisse / Ende des Reichs auf dem Peloponnes bis heute nicht geklärt

    Das goldene Gesicht des Helden von Homer

    Die Ausstellung „Mykene – Die sagenhafte Welt des Agamemnon“ zeigt spektakuläre Schätze der ersten Hochkultur auf dem europäischen Festland. Sie glitzert, funkelt, strahlt. Genau auf Augenhöhe hängt sie gleich hinter dem Eingang in einer Vitrine: eine Gesichtsmaske aus purem Gold, 364 Gramm schwer, aus der Zeit um 1600 vor Christus und nun erstmals in... [mehr]

  • Kampf gegen Raubkunst

    Noch bis 5. Dezember ist im Foyer der Universität Heidelberg in der Altstadt die Ausstellung „stolen past – lost future“ (gestohlene Vergangenheit – verlorene Zukunft) zu sehen. Dann ergänzt sie ab 12. Dezember die „Mykene“-Schau in Karlsruhe. Die Dokumentation ist eine Kooperation des griechischen Kulturministeriums, des Badischen Landesmuseums und der... [mehr]

  • Trojas Entdecker

    Er war „der erste große Star der Archäologie“, wie ihn Museumsdirektor Eckart Köhne nennt – aber kein Archäologe: Heinrich Schliemann (Bild). 1822 in Neubukow (heute Mecklenburg-Vorpommern) geboren, machte der Pastorensohn zunächst Karriere als Kaufmann und verdiente viel Geld. Seine zweite Karriere begann er 1868 mit Studien- und Forschungsreisen. Er gilt... [mehr]

Wirtschaft

  • Europäische Union Finanzminister sind bei dem Projekt nicht einig und planen Verschiebung / Furcht vor Vergeltung der USA

    Digitalsteuer droht das Aus

    Selten stieß ein Steuervorhaben aus Brüssel auf so viel spontane Zustimmung wie der Vorschlag für eine Digitalsteuer. Doch der im Februar präsentierte Plan der EU-Kommission steht offenbar vor dem Aus. Am kommenden Dienstag treffen die Finanzminister der EU in Brüssel zusammen. Die Abgabe wird von ihnen wohl beerdigt, indem sie in die ferne Zukunft verschoben... [mehr]

  • Warenhäuser Karstadt greift nach Fusion durch und entlässt nahezu den gesamten Vorstand des neuen Partners

    Galeria-Kaufhof-Chef muss gehen

    Der Warenhauskonzern Karstadt greift nach dem Zusammenschluss mit dem Konkurrenten Galeria Kaufhof im Top-Management durch. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur müssen alle Vorstände ihren Hut nehmen – mit einer Ausnahme. Die operative Führung des fusionierten Unternehmens wird Karstadt-Chef Stephan Fanderl übernehmen. Die freiwerdenden Posten im... [mehr]

  • Deutsche Bank Berichte über Durchsuchungen auch in Vorstandsbüros / Dänische Notenbank sieht Finanzstabilität des Landes durch Danske-Skandal bedroht

    Geldwäsche-Razzia am zweiten Tag in Folge

    Bei der Deutschen Bank dauerten die Durchsuchungen wegen des Verdachts der Geldwäsche gestern an. Die Razzia sei fortgesetzt worden, um weiteres Material zu sichten, erklärte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Frankfurt. Es geht um umfangreiche Unterlagen auch zu bislang unbekannten Verdächtigen. Bereits am Donnerstag hatten rund 170 Beamte der... [mehr]

  • Textil US-Golfausrüster Callaway übernimmt kriselnden Hersteller für Freizeitbekleidung / Marke hatte zuletzt mit vielen Problemen zu kämpfen

    Jack Wolfskin wandert an neuen Eigentümer

    Der Outdoor-Ausrüster Jack Wolfskin wechselt den Besitzer. Das Unternehmen, das Bekleidung und Schuhe etwa zum Wandern, Radfahren und Klettern verkauft, geht für 418 Millionen Euro an den US-Golfausrüster Callaway Golf Company, wie Jack Wolfskin gestern in Idstein bei Frankfurt mitteilte. Der Verkauf soll im ersten Quartal des kommenden Jahres abgeschlossen sein.... [mehr]

  • BASF Bloomberg berichtet über Kooperation mit Finanzinvestor

    Käufer für Bauchemie?

    Der Ludwigshafener Chemiekonzern BASF erwägt informierten Kreisen zufolge eine milliardenschwere Kooperation mit dem Finanzinvestor CVC. Man verhandele über mögliche Verbindungen der jeweiligen Bauchemie-Bereiche, um einen Anbieter von Fugenmassen und Dichtstoffen im Wert von bis zu 6 Milliarden Euro zu schaffen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg gestern... [mehr]

  • Umwelt Verkehr zu weiten Teilen aus Innenstadt verbannt

    Madrid stoppt Autoflut

    Madrid hat im Kampf um bessere Luft und weniger Lärm einen beträchtlichen Teil des Autoverkehrs aus der Innenstadt verbannt. Das Projekt „Madrid Central“ der linksalternativen Stadtverwaltung trat gestern in Kraft. In das 472 Hektar große Sperrgebiet der spanischen Hauptstadt dürfen nur noch Anwohner und Fahrzeuge des öffentlichen Verkehrs fahren. Die... [mehr]

  • Mehr als 28 000 Dieselfahrer für VW-Klage registriert

    In weniger als einer Woche haben sich bereits mehr als 28 000 Dieselfahrer der Verbraucherklage gegen Volkswagen angeschlossen. Damit kann die Klage vor Gericht verhandelt werden. Denn die Verhandlung kann nur beginnen, wenn sich in zwei Monaten mindestens 50 Betroffene in das Register eintragen. „Diese hohe Beteiligung in den ersten Tagen nach Eröffnung des... [mehr]

  • Chemie Probleme im Geschäft mit Flüssigkristallen

    Merck streicht 400 Stellen

    Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck reagiert mit einem Stellenabbau auf anhaltenden Preisdruck im Geschäft mit Flüssigkristallen. Da Konkurrenten aus Asien dem Dax-Unternehmen bei den Produkten etwa für Smartphone-Displays zu schaffen machen, baut Merck nun 400 Stellen in der Darmstädter Zentrale ab. Das bestätigte ein Unternehmenssprecher gestern.... [mehr]

  • Hauptstadtflughafen Lage bei Brandmeldern kompliziert

    Nicht überall so weit wie erhofft

    Auf der BER-Baustelle könnte sich die umfassende Prüfung aller Anlagen verzögern – der Hauptstadtflughafen soll aber trotzdem im Oktober 2020 öffnen. Die Entrauchungssteuerung sei nun fertig programmiert, die Sprinkler sollen im Februar oder März fertig sein, wie Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup gestern sagte. Bei Brandmeldeanlage und Kabeln sei die Lage... [mehr]

Wissenschaft

  • Kosmische Müllabfuhr

    Ein kleiner Satellit schwirrt durch den Weltraum. Ein sternförmiges Netz fliegt ihm entgegen, fängt ihn und zieht sich rasch um ihn herum zu. Möglich machen das kleine Motoren an den sechs Enden. „Damit der Fisch, den man gefangen hat, nicht mehr entwischt“, sagt Projektleiter Ingo Retat vom Raumfahrtkonzern Airbus Defence and Space in Bremen. Gerade haben er... [mehr]

  • Kosmische Müllabfuhr

    Ein kleiner Satellit schwirrt durch den Weltraum. Ein sternförmiges Netz fliegt ihm entgegen, fängt ihn und zieht sich rasch um ihn herum zu. Möglich machen das kleine Motoren an den sechs Enden. „Damit der Fisch, den man gefangen hat, nicht mehr entwischt“, sagt Projektleiter Ingo Retat vom Raumfahrtkonzern Airbus Defence and Space in Bremen. Gerade haben er... [mehr]

  • Roboter tötet gefräßige Seesterne

    Korallenfressende Seesterne bedrohen das Great Barrier Reef in Australien. Jetzt stellen Wissenschaftler eine Erfindung vor, die ihre Ausbreitung eindämmen könnte: Roboter mit der Lizenz zum Töten. Mit ihren teils schillernden Farben passen die stacheligen Seesterne gut ins bunte australische Korallenriff – doch ihre Auswirkungen sind verheerend. Seit Jahren... [mehr]

  • Roboter tötet gefräßige Seesterne

    Korallenfressende Seesterne bedrohen das Great Barrier Reef in Australien. Jetzt stellen Wissenschaftler eine Erfindung vor, die ihre Ausbreitung eindämmen könnte: Roboter mit der Lizenz zum Töten. Mit ihren teils schillernden Farben passen die stacheligen Seesterne gut ins bunte australische Korallenriff – doch ihre Auswirkungen sind verheerend. Seit Jahren... [mehr]

Zeitreise

  • Das steinerne Schiff im Rhein

    Der Pfalzgrafenstein auf seiner Insel bei Kaub dürfte das beliebteste Fotomotiv am Mittelrhein sein. Und bei der Dichte an hochkarätigen Sehenswürdigkeiten will das schon etwas heißen. So ziemlich jeder Betrachter wird wohl beim Anblick des kuriosen Bauwerks an ein Schiff erinnert. Das hat Tradition. Der berühmte französische Schriftsteller Victor Hugo (1802 -... [mehr]

Zeitzeichen

  • Östlicher Erfolgswind

    Der Auftritt von Depeche Mode 1988 in der DDR. Was für eine Ekstase! Als jemand, der rund zwei Jahre zuvor erst geboren ist, stockt einem angesichts der dokumentierten Euphorie (in Ost-Berlin!) der Atem. Und man würde die Bewunderung sogar teilen, wenn die Eltern endlich davon absehen würden, bei diesem Thema gebetsmühlenartig zu wiederholen, „diese Band habe... [mehr]

Zwingenberg

  • Widerstand bei Räumung

    26-Jähriger verletzt zwei Polizisten

    Ein 26 Jahre alter Mann hat am Donnerstag zwei Polizisten der Polizeistation Bensheim leicht verletzt, heißt es in einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Südhessen, in der weiter berichtet wird: Die Streife war zur Unterstützung des Ordnungsamts Zwingenberg an der Anschrift des späteren Tatverdächtigen eingesetzt. Kurz vor 14 Uhr trafen die Beamten im... [mehr]

  • Freizeit-Tipp Zwingenberger laden zum 42. Weihnachtsmarkt ein

    36 Stände vor romantischer Fachwerkkulisse

    Am zweiten Adventswochenende – Freitag (7.) und Samstag (8.) – findet auf dem historischen Marktplatz von Zwingenberg der nunmehr 42. Weihnachtsmarkt statt. Wie es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus heißt, „wartet die Veranstaltung, die sich großer Beliebtheit in der heimischen Bevölkerung erfreut und darüber hinaus auch von zahlreichen Gästen aus... [mehr]

  • Freizeit-Tipp Das Dezember-Programm der Spielerei / Sonderöffnungszeit am Weihnachtsmarkt-Samstag

    Brettspiele helfen gegen Langeweile an den Feiertagen

    Das Jahr 2018 biegt auf die Zielgerade ein und die Vorbereitungen für das Weihnachtsfest und die Silvesterparty laufen. Dabei sollte man nicht vergessen, sich mit genügend Brettspielen für die bevorstehenden Feiertage einzudecken. Wer nämlich zu spät daran denkt, dem kann die Spielerei nicht mehr helfen, da sie in den Ferien wie immer geschlossen ist. Vorher... [mehr]

  • Nikolausaktion: Gewerbeverein lädt heute zur Stiefelsuche ein

    Tradition kann herrlich sein – für viele Kinder sicherlich vor allem dann, wenn sie mit reichlich Süßigkeiten einhergeht. In Zwingenberg ist es seit vielen Jahren den Brauch, dass der Gewerbeverein kurz vor Nikolaus die Kleinen einlädt, Stiefel aus ihrem persönlichen Bestand in einem von mehreren vorweg benannten Geschäften abzugeben. Alsdann werden die... [mehr]

  • Initiative

    Wunschbaum erfüllt kleine Träume

    Auch in Zwingenberg leben Menschen, für die ein Weihnachtsgeschenk nicht selbstverständlich ist. Um ihnen eine Freude zu bereiten, wurde die Aktion „Wunschbaum Zwingenberg 2018“ ins Leben gerufen. Ab dem kommenden Mittwoch, 5. Dezember, steht in der Apotheke Herms an der Bahnhofstraße ein Weihnachtsbaum, der mit Wünschen geschmückt ist, schreibt Kerstin... [mehr]

  • Neu An den Ortseingängen hängen jetzt Cittaslow-Schilder

    Zwingenberg wirbt mit der Schnecke

    Was haben das italienische Chianti-Örtchen Greve in der Toskana und Zwingenberg gemeinsam? Auf den ersten Blick natürlich den Weinbau – und auf den zweiten Blick die Konzentration auf das Wesentliche, nämlich auf ein nachhaltiges Leben in allen Bereichen des öffentlichen Lebens: Der Ort Greve war im Jahre 1999 die erste Cittaslow und damit Ausgangspunkt einer... [mehr]

  • Umwelt Rund 3000 Wildgänse bereiten Kommunen und Bauern im nordhessischen Werratal Probleme / Neue Strategie läuft

    Abschießen oder weglocken

    Abschießen, vertreiben, weglocken – diese Mittel werden im nordhessischen Werratal gegen Wildgänse eingesetzt. Dabei nutzen die Forscher in Eschwege im Werra-Meißner-Kreis eine besondere Konstellation: Umweltschützer, Landwirte, Kommunen und Jäger sind bereit, an einem Strang zu ziehen. Es geht im Wesentlichen um zwei Gänsearten: Grau- und Nilgänse. Sie... [mehr]

  • Die „größte Kerze der Welt“ erstrahlt wieder

    Auf dem Weihnachtsmarkt in Schlitz leuchtet wieder die „größte Kerze der Welt“. Sie erstrahlt in der Burgenstadt im Vogelsbergkreis, nachdem der Markt gestern Abend im Beisein von mehreren Hundert Besuchern eröffnet wurde. Bei dem Wahrzeichen in der Adventszeit handelt es sich aber nicht um eine echte Wachskerze. Der 36 Meter hohe Bergfried wird in rote... [mehr]

  • Synode Trauung homosexueller Paare möglich

    Kirche stellt Segnung gleich

    Die evangelische Kirche in Teilen von Hessen und Rheinland-Pfalz stellt die Segnungen homosexueller Paare endgültig anderen Ehen gleich. Die Synode der Evangelischen Kirche und Hessen und Nassau (EKHN) hat gestern beschlossen, dass die Segnungen, die bereits seit 16 Jahren möglich sind, mit Beginn des nächsten Jahres offiziell auch Trauungen heißen. Gleichzeitig... [mehr]

  • Gesundheit

    Mehr Hessen pflegebedürftig

    Die Zahl der Pflegebedürftigen ist in Hessen stark gestiegen. 262 000 Menschen erhielten 2017 Leistungen der sozialen Pflegeversicherung, wie das Statistische Landesamt gestern mitteilte. Das sind über 17 Prozent mehr als vor zwei Jahren. Der deutliche Anstieg ist nach Einschätzung der Statistiker auch auf Änderungen der gesetzlichen Regelungen zurückzuführen.... [mehr]

  • Trockenheit Fraktionen beantragen zusätzlich sieben Millionen Euro / Kommunale und private Flächen laut Verband zu gering entschädigt

    Waldbesitzer verlangen Ausgleich

    Nach der Trockenheit in diesem Jahr fordern die privaten und kommunalen Waldbesitzer beim Ausgleich von Schäden eine Gleichbehandlung mit dem Staatswald. Bei den bisher angekündigten Hilfen gebe es „eine ziemliche Unwucht“ zulasten des kommunalen und privaten Walds, obwohl dieser einen Anteil von 75 Prozent an der gesamten Forstfläche in Rheinland-Pfalz habe.... [mehr]