Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 12. Dezember 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball In ihrem vorerst letzten Champions-League-Spiel tritt die TSG Hoffenheim heute bei Manchester City an / Vogt nicht im Kader

    Eine fast aussichtslose Lage

    Ein Fußball-Wunder der TSG Hoffenheim – das gab es schon einmal, und zwar 2013. Damals musste die TSG am letzten Spieltag bei Borussia Dortmund gewinnen, um sich noch von einem Abstiegs- auf den Relegationsplatz zu retten. 2:1 gewannen die Kraichgauer – und schafften noch den Klassenerhalt. Mit dabei war schon damals Julian Nagelsmann, als blutjunger Co-Trainer... [mehr]

Altlußheim

  • Albert-Schweitzer-Schule Tournee-Oper Mannheim gastiert im Frommel-Haus

    Klassik für Kinderohren

    Viele Wege führen in das Reich der Imagination, der Fantasie. Während die Hauptverbindungen in der heutigen Zeit mit Computern und Fernsehern gepflastert sind, ist die Straße der Bücher eher ein geruhsames Gässchen geworden. Und der Zugang über Theater oder Oper ist ein Geheimpfad, zugewuchert und kaum mehr passierbar. Aus diesem verwunschenen Weg zumindest... [mehr]

  • AsF Seniorennachmittag in Weihnachtsstimmung

    Sorgen des Alltags treten in Hintergrund

    Er ist eine Institution: der Seniorennachmittag der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF). Das Team hatte wiederum in die „Blautannen“ eingeladen, wo die Gäste bei gemütlicher und heimeliger Atmosphäre ein vielfältiges Kuchenbuffet erwartete. Aber nicht nur Gaumenfreuden wurden geboten, auch die anderen Sinne sollten nicht zur kurz kommen.... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • 1330 Euro für Kochkurse mit Flüchtlingen

    Kreisbeigeordneter Karsten Krug und Erster Stadtrat Helmut Sachwitz besuchten gemeinsam den zweiten Kochkurs mit Flüchtlingen der Stadt Bensheim in der Kirchbergschule in Bensheim. Insgesamt werden hier vier Kurse stattfinden mit unterschiedlichen Themen und Speisen. An diesem Abend bereiteten Flüchtlinge unter anderem aus Eritrea ein heimatliches ostafrikanisches... [mehr]

  • 5000 Euro für die Behindertenhilfe

    Anerkennung fürs Engagement und Unterstützung der weiteren Arbeit – das Bensheimer Gebäudetechnik-Unternehmen Herbert zeigt sich mit der Behindertenhilfe Bergstraße eng verbunden und überreichte am Montag Vertretern der Einrichtung eine Spende von 5000 Euro. Bei der Übergabe des Schecks sprachen die beiden Firmenchefs Bernd und Frank Herbert davon, dass dem... [mehr]

  • Michaelskirche Adventskonzert der Bensheimer Kantorei

    Bach-Kantate als Krönung

    Schon seit vielen Jahrzehnten gehört das Adventskonzert der evangelischen Kantorei in der Michaelskirche zu den hiesigen Klassikern unter den vorweihnachtlichen Musikveranstaltungen. Für die aktuelle Ausgabe am zweiten Adventssonntag hatte Propsteikantor Konja Voll mit wenig bekannten A-cappella-Sätzen norwegischer Komponisten, der aparten kleinen... [mehr]

  • Sankt Georg Philharmonie Merck spielt am Freitag für guten Zweck

    Barockes Adventskonzert

    Im Rahmen ihrer Tournee „Barocke Adventskonzerte“ gastiert die Deutsche Philharmonie Merck mit ihrer Barock-Besetzung am Freitag (14.) um 19.30 Uhr in der Stadtkirche Sankt Georg. Wie in den Vorjahren leitet die renommierte englische Barockgeigerin Margaret Faultless vom Konzertmeisterpult aus das Ensemble. Es erklingen Werke von Bach, Telemann und Pisendel. Das... [mehr]

  • Ein Ausflug in die Nachbarschaft

    Zwar liegt der Themenschwerpunkt des deutsch-italienischen Freundeskreises Bensheim – Riva del Garda in diesem Jahr auf „Rom – der Ewigen Stad“ mit all ihren Facetten. Das hielt die aktiven Rivaner aber nicht davon ab, eine Tagesfahrt in die Nachbarschaft zu machen, die ja häufig unbekannter ist als die große weite Welt. Und so waren die Teilnehmer angetan... [mehr]

  • Stadtentwicklung MEGB sucht weiter nach einem Gastronomen / Gespräche mit Back- und Brauhaus Drayß ausgesetzt

    Haus am Markt: Abriss im Frühjahr

    Das Haus am Markt wird im ersten Quartal 2019 abgerissen. Das teilte die städtische Pressestelle am Dienstag auf Nachfrage dieser Zeitung mit. Es bleibt demnach mehr oder weniger beim bisher kommunizierten Zeitplan. An gleicher Stelle soll (wie mehrfach berichtet) ein Neubau entstehen – angelehnt an das historische Rathaus von 1884. Als Bauherr tritt die... [mehr]

  • Lesefestival Ijoma Mangold holte seine Lesung vor 120 Gästen im Forum der Liebfrauenschule nach

    Hochdeutsch dient als Identitätsnachweis

    Wenn ein prominenter Literaturkritiker ein Buch schreibt, dann schauen die Kollegen ganz genau hin. Im Falle von Ijoma Mangold gab es wenig auszusetzen: Die frühe Autobiografie des „Zeit“-Literaturchefs ist weitaus mehr als bloße Retrospektive oder kritische Halbzeitbilanz. In seinem Buch „Das deutsche Krokodil“ verbindet Mangold seine persönliche... [mehr]

  • Jazzkeller

    Hommage an Ella Fitzgerald

    Am Sonntag (16.) ist die Sängerin Jutta Brandl mit einer Hommage an Ella Fitzgerald im Jazzkeller zu hören. Beginn des Konzerts, zu dem der Förderkreis Kleinkunst und Kultur einlädt, ist um 19 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf in der Musikbox, Telefon 06251/610540. Der Abend steht unter dem Motto „Jazzwords – Jazz und Literatur“. Vor einem Jahr wäre sie... [mehr]

  • Albertus-Kita Beeindruckendes Krippenspiel in der Kirche Sankt Georg / Fensterbild für den Adventskalender gestaltet

    Lichterfeier als Vorbote für Weihnachten

    „O du Fröhliche“, vorgetragen vom sechsjährigen Matthis Trost auf dem Cello, bildete den musikalischen Einstieg zur Lichterfeier, zu dem die Albertus-Kindertagesstätte am zweiten Adventssonntag in die Pfarrkirche Sankt Georg eingeladen hatte. Monika Hess, Leiterin des Familienzentrums, konnte am frühen Abend zahlreiche Eltern in dem festlich geschmückten... [mehr]

  • Ortsbeirat Kommunalpolitik würdigt das Engagement von Murat Dumrul im „Gruneme Lädche“

    Mehr als nur ein kleiner Supermarkt

    Gronau rutschte im vergangenen Jahr bei der Einwohnerzahl erstmals unter die 1200-Marke und zählte 1194 Einwohner. Der demografischen Prognose zufolge wird sich diese Entwicklung fortsetzen. So werden für 2039 nur noch 1045 Einwohner berechnet, teilte Ortsvorsteher Stefan Hebenstreit in der jüngsten Sitzung des Ortsbeirates mit. Dass diese Prognosen nicht... [mehr]

  • Rotary-Club verteilte Geschenke

    Es ist nun schon seit Jahren zur guten Tradition geworden, dass der Rotary-Club südliche Bergstraße für Menschen, die keine Angehörigen mehr haben und im Sozialzentrum der Arbeiterwohlfahrt in Bensheim leben, Weihnachtsgeschenke besorgt. Und dies ganz nach den Wünschen und Bedürfnissen der Bewohner. Nun war es wieder so weit: Am Montag kamen Rotary-Präsident... [mehr]

  • Schöne Bescherung beim Nikolausturnen

    Eine schöne Bescherung, und das im wahrsten Sinne des Wortes, erlebten Turnerinnen und Turner der TSV Auerbach sowie bei den Jüngeren begleitende Eltern und Großeltern am Samstagnachmittag in der Bensheimer Weststadthalle. Die Abteilung Turnen und Gesundheitssport des Vereins hatte zum Nikolausturnen eingeladen. Von Anfängern bis zur Leistungsgruppe waren alle... [mehr]

  • Am Samstag

    TSV Auerbach sammelt Altpapier

    Die Fußballjugend der TSV Auerbach bittet die Auerbacher Bevölkerung wieder um Unterstützung bei der Sammlung von Altpapier. Termin der nächsten Sammlung ist am Samstag (15.). Die TSV bittet vor allem Unternehmen darum, sich an die Auflagen des Abfuhrunternehmens zu halten und nur Zeitungen, Zeitschriften, Kataloge und Ähnliches abzuliefern. Kartonagen, soweit... [mehr]

  • Konzert Am 25. Dezember Bergsträßer All Star Rumble

    Weihnachten in der Mühle

    Was ist passiert, wenn AC/DC-Songs auf Lieder von Neil Young poltern oder Bob Marley auf Audioslave trifft? Der Bergsträßer All Star Rumble gibt sich die Ehre und zelebriert auf seine ganz eigene Art sich selbst und zahlreiche Perlen der Musikgeschichte. Die Band, die aus Provinzstars alter und neuer Bands der regionalen Musikszene der Bergstraße besteht, liebt... [mehr]

  • Am Samstag

    Weihnachtsmarkt in Schwanheim

    Am Samstag (15.) findet ab 16 Uhr wie in jedem Jahr ein kleiner Weihnachtsmarkt vor dem Feuerwehrgerätehaus in Schwanheim statt. Dieser wird von der Abteilung Frauen-Treff und der Freizeit- und Kulturabteilung der Feuerwehr ausgerichtet. Es gibt wieder einen Weihnachtsbaumverkauf, der am Samstag bereits um 11 Uhr beginnt, damit jeder genug Zeit hat, sich den... [mehr]

  • Auszeit für die Seele Veranstaltungsreihe endet am Montag

    Zum letzten Mal Meditation im Hospiz

    Der Seele eine Auszeit gönnen, Abstand nehmen vom zumeist stressigen Alltag – und Anregungen für das eigene Leben mitnehmen: Die Meditationen am Abend im Hospiz am Kirchberg haben in den vergangenen fast sieben Jahren großen Anklang gefunden. 20 bis 30 Personen kommen regelmäßig zu den Treffen immer am dritten Montag im Monat. „Beim allerersten Mal im April... [mehr]

Biblis

  • Adventsfeier Nur 13 Mitglieder finden Weg zum VdK Biblis

    Tanzgruppe sorgt für Glanz

    Genau 13 der etwa 350 Mitglieder des VdK Biblis hatten sich zur Adventsfeier im Bürgerzentrum angemeldet. Die meisten Plätze belegten die Mitglieder der Bibliser Linedancer und ihre Begleitpersonen. Vorsitzender Helmuth Bollig begrüßte die Gäste, Bettina Müller übernahm die Moderation. Während draußen die Menschen dem Weihnachtsmarkt zustrebten, versuchte... [mehr]

Brühl

  • Praktikum Gymnasiast möchte die Ranger in der Karibik unterstützen / Crowdfunding soll für das Projekt aufgelegt werden

    Devin taucht in Korallenwelt ab

    Ein Praktikum gehört beim Schwetzinger Privatgymnasium ganz selbstverständlich zur schulischen Ausbildung dazu – gerne auch ein Praktikum im Ausland. Und so schaute sich der Zehntklässler Devin Dungs aus Brühl nach Möglichkeiten um, bei denen er seine Hobbys und seine Erfahrungen sinnvoll einbringen könnte. Bei seiner Recherche stieß er auf ein... [mehr]

  • Pianokabarett Franz-Josef Feimer bietet zweiten Termin an

    Es wird noch einmal final

    Der Vorverkauf für die letzte Premiere des Piano-Kabarettisten Franz-Josef Feimer in der Villa Meixner hatte gerade erst angefangen, da war er auch schon vorbei – es gab eine so enorme Nachfrage, dass Kulturmacher Jochen Ungerer das „Ausverkauft“-Schild ins Fenster hängen musste. Doch der engagierte Mann wollte es dabei nicht belassen, sondern überzeugte... [mehr]

Bürstadt

  • Ackerbau erhalten

    Zur Verkehrsanbindung des Bürstädter Rossmann-Lagers: Statt eine Straße quer durch die fruchtbaren Felder im Norden Bürstadts von Riedrode zu den Rossmannhallen zu führen, sollte dort der Ackerbau mit allen dazwischen liegenden Gehölzen und Gräben, wie zum Beispiel in der verlängerten Forsthausstraße, zu 100 Prozent erhalten bleiben. Um Boden, Luft und... [mehr]

  • Feuerwehr Bobstadt Schulung für Erzieher des Kindergartens und Lehrer der Grundschule

    Brandschutz und Erste Hilfe in Theorie und Praxis

    Für die Erzieher des Kindergartens „Pater Maximilian Kolbe“ sowie die Lehrer der Astrid-Lindgren-Schule in Bobstadt hatten die Brandschützer der Feuerwehr Bobstadt einen ganzen Schulungstag geplant. Zu Beginn begrüßten der Wehrführer Sebastian Kaiser und der Vorsitzende Rupert Getrost die Teilnehmer. Im Schulungsraum der Feuerwehr Bobstadt begann Sebastian... [mehr]

  • Bürstadt investiert kräftig

    Deutlich weniger Schulden als im Vorjahr, keine Gebührenerhöhungen – und Investitionen nahezu in Rekordhöhe. Der Bürstädter Finanzfahrplan fürs Jahr 2019 kann sich durchaus sehen lassen. Möglich machen das Förderzuschüsse von insgesamt mehr als fünf Millionen Euro, mit denen die Stadt ihre Pläne verwirklichen will. Und ein großer Kraftakt: Die... [mehr]

  • Integration Kreis Bergstraße fördert Integration durch Sprachkurse / Geflüchtete absolvieren 120 Unterrichtseinheiten

    Der Wissensdurst ist gewaltig

    „Guten Morgen!“, „Hallo!“, „Herzlich willkommen!“ Die Sprachschüler zeigen gleich einmal ihr Können, als die Journalisten den Klassenraum der Schule in den Weschnitzauen betreten. Vor allem Jamila aus Afghanistan strahlt. Mit ihrem leuchtend roten Pulli sitzt sie in der Mitte des voll gefüllten Klassenraums. Während sie auf Deutsch spricht, faltet sie... [mehr]

  • Aktion Bürstädter Glücksbaumalle bekommt Zuwachs / Sieben neue Bäumchen gepflanzt

    Für „ihre“ Silberlinde greift Emilia selbst zur Gießkanne

    Die Gießkanne war fast so groß wie Emilia. Im Juni gerade einmal ein Jahr alt geworden, wollte sie es sich nicht nehmen lassen, „ihre“ Silberlinde eigenhändig anzugießen. Von ihren Urgroßeltern Betty und Gerhard Winkler gestiftet, wird der Baum in der Glücksbaumallee in der Naturoase Lachgärten immer an die Urgroßeltern erinnern. Bei der elften... [mehr]

  • SKK Seebach-Komödianten zu Gast in Bürstadt

    Gumbel mischt mit

    Die Seebach-Komödianten aus Westhofen sind beim Kleinkunstabende des Bürstädter Spiel- und Kulturkreis 50 zu Gast. Zu sehen ist die muntere Truppe am Freitag, 14. Dezember, 19.30 Uhr, im SKK-Heim. „Von Erholung keine Spur“ heißt die Komödie, die aus der Feder von Andreas Keßner stammt. Gerhard Ochs, der Kopf der Gruppe, hat das Stücks ins Rheinhessische... [mehr]

  • Adventszauber Bürgerstiftung Bürstadt engagiert Theater-AG „Kleiner Bär und Company Biblis“ / 500 Karten für Peterchens Mondfahrt

    Herr Sumsemann bringt Groß und Klein zum Lachen

    „Igitt, Schokolade. Widerlich“, rief Herr Sumsemann, die Kinder kicherten. „Wir Maikäfer essen nämlich ausschließlich Salat, daher haben wir auch so eine gute Figur“, erklärte der rundliche Käfer, nun kicherten die Erwachsenen. Mit „Peterchens Mondfahrt“ brachte die Theater-AG „Kleiner Bär und Company Biblis“ ein amüsantes Stück im Rahmen des... [mehr]

  • Asylkreis Groß-Rohrheim Adventsfeier für Flüchtlinge sowie Helfer im evangelischen Gemeindehaus

    Nikolaus sorgt für strahlende Gesichter

    Der Asylkreis in Groß-Rohrheim veranstaltete im evangelischen Gemeindehaus eine gemeinsame Adventsfeier für Flüchtlinge und für die Helfer des Asylkreises. May-Britt Seidel bedankte sich bei ihrer Begrüßungsansprache bei dem Ersten Kreisbeigeordneten Karsten Krug, der ebenfalls der Einladung gefolgt war, für die Fördermittel, die das Fest ermöglicht hatten.... [mehr]

  • Schachfreunde Bürstadt Letztes Spiel des Jahres in Biblis

    Remis gegen die Nachbarn

    Den letzten Spieltag des laufenden Kalenderjahres bestritten die Schachfreunde Bürstadt gegen die Gastgeber aus Biblis. Doch nach einem kurzfristigen Ausfall begannen die Schachfreunde das Spiel sowohl in Unterzahl als auch mit einem Punkt in Rückstand. Nachdem jedoch Jörn Zimmermann und Stephan Ziska ihre beiden Spiele gewinnen konnten, sah es temporär gut aus... [mehr]

  • Ehrenamt Unterstützer für Bürstädter Pfadfinder gefunden

    Stamm „Bruder Feuer“ will den Neustart wagen

    Das Aus ist vorerst abgewendet. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung berieten die Angehörigen des Bürstädter Stammes Bruder Feuer der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg ihre Lage, die eigentlich nur als misslich bezeichnet werden kann. „Alles im Verein bleibt an mir hängen. Keiner macht mehr irgendwas“, beklagte sich die Stammesvorsitzende... [mehr]

  • Personalie Wolfgang Müller hört als Kreisbrandinspektor auf

    Urgestein der Bibliser Wehr

    Nach rund 20 Jahren an der Spitze der Feuerwehr im Kreis Bergstraße verabschiedet sich Wolfgang Müller zum Jahresende in den Ruhestand. Am 1. Oktober 1998 hatte der Bibliser sein Amt als Kreisbrandinspektor angetreten. Am 26. Januar findet in Bensheim die feierliche Verabschiedung statt, wie das Landratsamt gesten ankündigte – verbunden mit einem großen Lob... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Erfolgreiche Mitglieder bei Winterfeier des Hundesportvereins ausgezeichnet

    Mit Bildern die Aktivitäten in Erinnerung gerufen

    Wenn im Advent das erste Lichtlein brennt, ist es Zeit für den Hundesportverein Edingen, um zu seiner seit über 40 Jahren stattfindenden Winterfeier einzuladen. Durch zahlreiches Erscheinen bekundeten die Vereinsmitglieder wiederum ihre Liebe zum Verein. Sie trafen sich in großer Zahl im Clubhaus „Bei Toni“ in der Drechslerstraße. Mit leckeren Gerichten aus... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Gemeinderat tagt heute um 17 Uhr / Zwei Baugebiete sind Thema

    Neuer Anlauf für „Wohnquartier Tennisplätze“

    Der Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen befasst sich heute Abend erneut mit dem kleinen Neubaugebiet auf den Tennisplätzen in Edingen Südwest. Auf dem Areal zwischen Hundertmorgen und Vogelskorb sollen nach dem aktuellen Vorschlag der Verwaltung 24 Wohneinheiten in vier Mehrfamilienhäusern mit Tiefgarage entstehen. Mit dem Verkauf des Geländes will die Gemeinde... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Weihnachtsfeier des VdK mit Ehrungen

    Sozialverband mahnt Reformen an

    Der Ortsverband Edingen-Neckarhausen des Sozialverbands VdK versteht es immer wieder, während seiner Weihnachtsfeier den Spagat zwischen Besinnlichkeit und Politik zu schaffen. Die eintretenden Gäste ins Nebenzimmer des „Friedrichshofs“ sahen sich einer gedeckten Kaffeetafel gegenüber, fanden neben ihren Kaffeetassen allerdings auch ein kleines Büchlein: das... [mehr]

Einhausen

  • Gesangverein Eintracht lädt zu Konzert in Kirche ein

    Unter dem Motto „Jubilate Deo“ lädt der Gesangverein Eintracht zu seinem Weihnachtssingen am kommenden Samstag, 15. Dezember, in die evangelische Kirche ein. Dirigent Gerhard Knapp (am Klavier) bereitet den gemischten Chor des Gesangvereins Eintracht derzeit auf das Konzert vor. Mitwirken werden dabei auch der Gesangverein Liederkranz Langwaden, der Orff’sche... [mehr]

  • Hans Odenheimer feierte 80. Geburtstag

    Ein Festtag stand gleich zu Wochenbeginn für Hans Odenheimer (r.) in Einhausen auf dem Kalender. Am Montag feierte er seinen 80. Geburtstag – und das im großen Kreise von Familienangehörigen, Freunden und Bekannten. Odenheimer wurde in Lorsch geboren, ist in Bensheim aufgewachsen und hat dort später mehr als30 Jahre als Hausmeister an der Joseph-Heckler-Schule... [mehr]

  • Verkehr Geschwindigkeitsüberwachung in der Mathildenstraße

    Neuer Blitzer soll Anfang Januar aufgestellt werden

    Ab Anfang kommenden Jahres müssen Autofahrer auch in der Ortsmitte genauer auf ihren Tachostand achten – sonst blitzt es. In der Mathildenstraße in Höhe der katholischen Kirche wird dann dauerhaft die Geschwindigkeit überwacht. Erlaubt ist hier wie auf den meisten Einhäuser Straßen Tempo 30. Derzeit laufen die vorbereitenden Erdarbeiten. Bis zu der Stelle, an... [mehr]

  • Naturfreunde Jahresabschlussfeier der Naturfreunde Einhausen in der Gaststätte „Altes Rathaus“

    Wandertouren kamen bestens an

    Im festlichen Rahmen feierten die Naturfreunde Einhausen im kleinen Saal der Gaststätte „Altes Rathaus“ den Abschluss des Jahres. Vorsitzender Bernd Hübner hieß die Mitglieder mit ihren Angehörigen willkommen. Besonders begrüßte er Uschi Bräunig und die beiden Neumitglieder Dagmar und Manfred Eisel. Das Jahr sei wie im Flug vergangenen. „Es war ein Jahr... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Eintracht Frankfurt warnt Fans vor Spiel bei Lazio

    Hellmann: „Rom ist ein gefährliches Pflaster“

    - Eintracht Frankfurt hat seine Fußball-Fans vor der Europa-League-Partie am Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN) bei Lazio Rom zur Besonnenheit aufgerufen. „Natürlich ist Rom kein einfaches Pflaster und ein gefährliches“, warnte Eintracht Vorstand Axel Hellmann gestern angesichts der als gewaltbereit bekannten Anhänger von Lazio. Rund 8500 Fans, die sich im... [mehr]

Eppelheim

  • Feuerwehr Matthias Gerlach wird Unterkreisführer

    Verlässlicher Vertreter

    Die Führungsriege der Feuerwehr des Rhein-Neckar-Kreises ist wieder komplett. In Vertretung von Landrat Stefan Dallinger überreichte Ordnungsdezernent Christoph Schauder die Ernennungsurkunden an Kurt Lenz zum stellvertretenden Kreisbrandmeister sowie an weitere acht Feuerwehrmänner zu Unterkreisführern, nachdem diese vom Ausschuss für Umwelt, Verkehr und... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Nikolaus und Christkind haben bei der Weihnachtsfeier der Landfrauen ihren großen Auftritt

    Programm für kommendes Jahr geplant

    Richtig gemütlich wurde es bei der Weihnachtsfeier der Landfrauen Feudenheim in der Steubenklause, wo auch der übliche Treffpunkt des Vereins ist. „Von den 100 Mitgliedern sind heute 50 hier. Wir haben sogar zwei Söhne dabei, die beim Theaterstück mitmachen“, sagte Ingrid Heller vom Vorstandsteam. Gleich zwei Programmhefte warteten auf die Besucherinnen der... [mehr]

  • Feudenheim Jahreskonzert der Mandolinata in der Kulturhalle

    Romantische Klänge wie in einem italienischen Sommer

    In zwei Jahren ist es soweit, dann feiert das Zupforchester Mandolinata Mannheim sein 100. Jubiläum. „Der Verein wurde 1920 gegründet, kurz nach dem Ersten Weltkrieg. Die Menschen sehnten sich nach dem Krieg nach etwas Romantischem, da passte die Mandoline. Sie ist klein, und man kann sie auf einen Ausflug in die Natur mitnehmen“, sagte Stadtrat Thomas Hornung... [mehr]

  • Feudenheim Buchladen und Kulturtreff stellen Literatur vor / Lesung mit Schauspieler Ulrich Westermann

    Tipps vom Profi für die „Zeit zum Schmökern“

    Wenn es draußen ungemütlich und früh dunkel wird, ist die Vorstellung, sich mit einem Buch (im Idealfall einem gedruckten aus Papier) und einer Tasse Tee in die Kuschelecke zurückzuziehen, besonders reizvoll. „Endlich Zeit zum Schmökern“ lautete deshalb die Lesung, bei der der Feudenheimer Buchladen in Zusammenarbeit mit dem Kulturtreff Altes Rathaus neue... [mehr]

  • Feudenheim Kleingärtner weichen geplantem Radweg

    Zehn Pächter geben auf

    Aufgabe oder Umsiedlung ihrer Parzelle – vor dieser schwierigen Entscheidung stehen 25 Pächter in der Kleingartenanlage Feudenheim. Wie berichtet, müssen sie ihre Parzellen aufgeben, um Platz für den geplanten Bau eines Radschnellwegs zu machen, der durch einen Teil der Anlage führen soll. Bis zum vergangenen Freitag hat Rechtsanwalt Rolf Dieter, der den Verein... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld

    Germania-Chronik ab sofort erhältlich

    115 Jahre bewegte Fußballgeschichte liegen hinter dem FC Germania Friedrichsfeld. Doch das Geschehen überschlägt sich in der heutigen Zeit immer schneller, so dass alleine schon fünf Jahre markante Veränderungen in einem Vereinsleben bringen können. Anlässlich dieses kleinen Jubiläums hat sich der FC Germania Friedrichsfeld entschieden, die Geschichte des... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Kündigung in China laut Fifa „ohne triftigen Grund“

    Modeste muss bangen

    Rückkehrer Anthony Modeste vom Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln hat seinen Vertrag beim chinesischen Club Tianjin Quanjian „ohne triftigen Grund“ gekündigt. Zu dieser Bewertung kommt die zuständige Schiedskammer des Fußball-Weltverbandes Fifa. Das Gremium habe bereits am 6. Dezember entschieden, dass Tianjin Quanjian Modeste noch „ausstehende... [mehr]

  • Fußball Stuttgart schließt Verkauf im Winter aus

    Pavard darf nicht gehen

    Der VfB Stuttgart hat Gerüchte über einen Abschied von Weltmeister Benjamin Pavard zum FC Bayern München in diesem Winter dementiert. „Es gibt keinerlei Überlegungen, Benji in der Winterpause abzugeben“, sagte Sportvorstand Michael Reschke gestern. Der Bezahlsender Sky hatte zuvor berichtet, dass der erwartete Transfer des Franzosen zum deutschen... [mehr]

  • Fußball BVB-Profi aus Südhessen darf sich im Winter einen neuen Verein suchen / Kagawa verhandelt mit spanischen Clubs

    Sebastian Rode steht im Schaufenster

    Der aktuelle Branchenprimus aus Dortmund wird sich zurückhalten, Rekordmeister München möchte den Markt sondieren. „Wir werden schauen, ob etwas möglich ist“, kündigte Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic vor dem neuen Winter-Transferfenster an. Beim ungeschlagenen Bundesliga-Tabellenführer Borussia scheinen zwischen dem 1. und 31. Januar keine Zukäufe... [mehr]

Haus & Garten

  • Immojournal

    Beliebt trotz Skepsis über Preise

    Die hohen Immobilienpreise in deutschen Städten schrecken inzwischen internationale Investoren ab. In den vergangenen zwölf Monaten wurden 65 Milliarden Euro in Wohnungen und Häuser hierzulande investiert – drei Milliarden Euro weniger als im Vorjahreszeitraum. Das zeigt eine Analyse der Beratungsgesellschaft PwC. Hiesige Städte gälten zwar dank der... [mehr]

  • Immojournal

    Beliebt trotz Skepsis über Preise

    Die hohen Immobilienpreise in deutschen Städten schrecken inzwischen internationale Investoren ab. In den vergangenen zwölf Monaten wurden 65 Milliarden Euro in Wohnungen und Häuser hierzulande investiert – drei Milliarden Euro weniger als im Vorjahreszeitraum. Das zeigt eine Analyse der Beratungsgesellschaft PwC. Hiesige Städte gälten zwar dank der... [mehr]

  • Immojournal

    Es gilt die Vorschrift des Baujahres

    Mieter dürfen nicht einfach die Miete kürzen, nur weil in Wohnungen mit älterer Bausubstanz die Gefahr von Schimmelbildung droht. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschieden und die Rechte von Vermietern gestärkt. Den Möglichkeiten auf Mietminderung setzte der zuständige 8. Senat damit klare Grenzen. Nach Worten der Vorsitzenden Richterin Karin... [mehr]

  • Immojournal

    Es gilt die Vorschrift des Baujahres

    Mieter dürfen nicht einfach die Miete kürzen, nur weil in Wohnungen mit älterer Bausubstanz die Gefahr von Schimmelbildung droht. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschieden und die Rechte von Vermietern gestärkt. Den Möglichkeiten auf Mietminderung setzte der zuständige 8. Senat damit klare Grenzen. Nach Worten der Vorsitzenden Richterin Karin... [mehr]

  • Immojournal

    Sozialklausel bewahrt vor Kündigung

    Die obersten deutschen Zivilrichter stärken den Schutz von Mietern bei kommunalen Immobilienverkäufen. Sichert die Stadt ihre Mieter im Kaufvertrag mit dem neuen Eigentümer beispielsweise über ein lebenslanges Wohnrecht ab, können diese im Konflikt mit dem Käufer unmittelbar auf die Schutzklausel pochen. Damit kann der Vermieter den Mietvertrag faktisch nicht... [mehr]

  • Immojournal

    Sozialklausel bewahrt vor Kündigung

    Die obersten deutschen Zivilrichter stärken den Schutz von Mietern bei kommunalen Immobilienverkäufen. Sichert die Stadt ihre Mieter im Kaufvertrag mit dem neuen Eigentümer beispielsweise über ein lebenslanges Wohnrecht ab, können diese im Konflikt mit dem Käufer unmittelbar auf die Schutzklausel pochen. Damit kann der Vermieter den Mietvertrag faktisch nicht... [mehr]

  • Immojournal

    Wenn das Wohnen zur Armutsfalle wird

    Der vielerorts rasante Anstieg der Mieten und Immobilienpreise bringt immer mehr Verbraucher in Deutschland in finanzielle Bedrängnis. „Wohnen ist in deutschen Großstädten in vielen Fällen zum Armutsrisiko, in jedem Fall zum Überschuldungsrisiko geworden“, urteilt die Wirtschaftsauskunftei Creditreform in ihrem „Schuldneratlas 2018“. Gut jeder zehnte... [mehr]

  • Immojournal

    Wenn das Wohnen zur Armutsfalle wird

    Der vielerorts rasante Anstieg der Mieten und Immobilienpreise bringt immer mehr Verbraucher in Deutschland in finanzielle Bedrängnis. „Wohnen ist in deutschen Großstädten in vielen Fällen zum Armutsrisiko, in jedem Fall zum Überschuldungsrisiko geworden“, urteilt die Wirtschaftsauskunftei Creditreform in ihrem „Schuldneratlas 2018“. Gut jeder zehnte... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Stimmungsvolles Konzert in der evangelischen Kirche

    Besucher hören gebannt zu

    Das Madrigal-Ensemble sowie das Blockflöten-Ensemble Heddesheim hatten am zweiten Adventssonntag die Christen zu einem stimmungsvollen rund einstündigen Konzert in die evangelische Kirche eingeladen. Und der Einladung sind viele gefolgt. Fast alle Kirchenbänke waren belegt, und die Menschen lauschten andächtig den Gesängen des Madrigalchors, dem anmutigen... [mehr]

  • Heddesheim Weihnachtsaufführungen mit der Theater AG und dem „Ju-The“

    Die Engel zeigen sich genervt von den Menschen

    Online-Spiele und Online-Handel sowie Ebay-Auktionen: „Am Computer gibt es immer etwas zu tun!“ Vater Merler muss es wissen. Er kommt von der Arbeit nach Hause und setzt sich umgehend an den PC. Das lahme Netz lässt das Programm des Sohnes abstürzen. Vaters weiser Rat: „Mach‘ doch mal ’ne Pause!“. Aber Online zu sein scheint heute Pflicht – jedenfalls... [mehr]

Heidelberg

  • Prozessauftakt 40-Jähriger muss sich wegen eines Überfalls im Jahr 2000 vor dem Heidelberger Landgericht verantworten

    18 Jahre nach Bankraub gefasst

    Exakt 17 861,65 Deutsche Mark erbeuteten zwei Männer am 10. Februar 2000 bei einem Überfall auf die Dielheimer Filiale der Sparkasse Heidelberg. Einer der beiden mutmaßlichen Täter muss sich dafür seit gestern vor dem Heidelberger Landgericht verantworten. Im Mai dieses Jahres – also mehr als 18 Jahre nach der Tat – war er per europäischem Haftbefehl in... [mehr]

  • Unfall

    Kleinbus erfasst Radfahrer auf L 543

    Bei einem Unfall auf der L 543 zwischen Eppelheim und Plankstadt ist gestern ein 43-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der 68-jährige Fahrer eines Schülertransport-Kleinbusses um kurz nach 7 Uhr in Richtung Plankstadt unterwegs, als aus Richtung Birkighöfe kommend der Radfahrer aus einem Wirtschaftsweg nach links in Richtung... [mehr]

  • Digitalisierung Testgerät soll Verwaltungsvorgänge bei Pass-Anträgen beschleunigen / Stadt will Ressourcen sparen

    Per Automat zum Ausweis

    Ein sanftes Tippen von Bürgermeister Wolfgang Erichson auf den Bildschirm reicht, und schon fährt das langgestreckte und weiß glänzende Gerät mit seiner futuristischen Spiegelfläche ein Stück nach oben, exakt bis auf die Kopfhöhe des Heidelberger Dezernenten für Bürgerdienste. Automatisch geht die helle Beleuchtung an, und auf dem Bildschirm werden die... [mehr]

  • Verkehr Unfall auf der Mittermaierstraße

    Vier Kinder verletzt

    In Heidelberg ist gestern am frühen Abend in der Mittermaierstraße ein Pkw mit einem Linienbus und einer Straßenbahn kollidiert. Dabei wurden eine Mutter und vier Kinder leicht verletzt, sie mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Gegen 17.10 Uhr war ein 22-jähriger mit seinem Wagen auf der Mittermaierstraße Richtung Neuenheimer Feld unterwegs und wollte... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg „Lange Nacht der Weihnachtslieder“ in Synagoge

    Musik und Texte über Engel

    Drei Stunden Programm mit Musik und Texten zur Advents- und Weihnachtszeit. Diese Möglichkeit bietet sich am Freitag, 14. Dezember, ab 19 Uhr bei der 9. „Langen Nacht der Adventsmusik und Weihnachtslieder“. Gäste erhalten viel Gelegenheit, schöne – bekannte wie unbekannte(re) – Lieder miteinander zu singen. Der Initiator Helmut Steger hat sechs Musiker zum... [mehr]

Hochschule

  • Wohnen Auf Studenten können hohe Kosten zukommen / Ranking zeigt, welche Unistädte besonders teuer sind

    433 Euro Kaltmiete im Zentrum

    Das Klischee und die Tatsache des „armen Studierenden“ gibt es zwar immer noch, leisten muss er sich dennoch eine Menge. Besonders die Wohnung erweist sich als kostspielig. Das Immobilienportal „immowelt.de“ und das Preisvergleichsportal „idealo.de“ legten in einer gemeinsamen Analyse da, worauf sich der Studierende von heute finanziell einstellen muss.... [mehr]

  • Campus Das Mannheimer Start-Up Studybees hat ein neues Maskottchen – den Hund Dieter / Der Vierbeiner ist auch bei Nachhilfestunden dabei

    Ein Mops wird zur Biene

    „Oh mein Gott ist der süß“, das hört man nicht nur die Menschen sagen, denen Dieter auf der Straße begegnet, sondern das dachte sich auch das Studybees-Team – allen voran der Tutor und Mitarbeiter Volodymyr Andryushyn und die Geschäftsführerin Julia Hetzel. Sie ernannten Mops Dieter kurzer Hand zum Maskottchen von Studybees. Studybees, zu deutsch... [mehr]

  • Liste Platz 123 von 1258 bewerteten Einrichtungen

    Uni unter den besten zehn Prozent

    Im Times Higher Education Ranking ist die Universität Mannheim laut eigener Pressemitteilung unter den besten zehn Prozent aller Universitäten. Sie erreicht Platz 123 von 1258 bewerteten Universitäten weltweit. Im deutschlandweiten Vergleich belegt sie Platz 11. In Relation zum Vorjahrsranking verbessert sich die Universität Mannheim damit weltweit um zwei... [mehr]

Hockenheim

  • DRK Spender steuern für jeden Teilnehmer bare Münze bei

    Blutspende tut bei ihnen doppelt Gutes

    Anlässlich des bevorstehenden Weihnachtsfestes führt der DRK-Ortsverein eine Sonderblutspendeaktion durch. Die Hockenheimer Firmen Sanitär Krämer und Aubex sind als Partner mit an Bord. Für jeden Spendewilligen, der sich am Dienstag, 18. Dezember, von 14.30 bis 19.30 Uhr am Empfang (Im Auchtergrund 1) anmeldet, spenden beide Partner zusammen 5 Euro für einen... [mehr]

  • Umwelt Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt in Innenstadt biegt auf Zielgerade ein / Renaturierung und neues Bachbett stromaufwärts folgen im Frühjahr

    Die Natur ist auf dem Vormarsch

    Die Trockenperiode ist überstanden und unter der Kraichbachbrücke am Messplatz sprudelt nach den ersten Regenfällen sogar die bereits angelegte Sohlgleite. Man mag denken, dass seit der Eröffnung der beiden Überwege Anfang November in Sachen Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt (kurz: HÖP) nicht viel passiert. Doch dieser Eindruck täuscht. Stattdessen sind... [mehr]

  • Städtepartnerschaft 17 Jugendliche aus dem Lycée Henri Vogt Commercy auf Austauschbesuch bei Gaußianern / Eine Woche gemeinsam unterwegs in der Kurpfalz

    Gäste mit deutschen Essenszeiten vertraut gemacht

    Frischer Wind für die Städtepartnerschaft: 17 Schüler aus dem Lycée Henri Vogt in Commercy sind derzeit in Hockenheim zu Besuch. „Seit vergangenem Freitag sind die Schüler bei ihren Hockenheimer Gastfamilien untergebracht“, erzählt Eric Beauchard, Deutschlehrer aus der lothringischen Partnerstadt. „Dort stand zuerst ein gemütliches Kennenlernen auf dem... [mehr]

  • Evangelische Stadtkirche

    Glocken schweigen wegen Turmarbeiten

    Die restlichen Arbeiten an der Evangelischen Stadtkirche haben begonnen. Zurzeit wird der Außenbereich um die Rampe fertiggestellt. Sobald dann das Geländer montiert ist, kann der barrierefreie Zugang freigegeben werden. Die Begrünung erfolgt im Frühjahr, teilt Pfarrer Michael Dahlinger mit Auch die Arbeiten an den Schallläden im Turm haben begonnen. Diese... [mehr]

  • Studienreise Im Heiligen Land Kulturen erleben und Menschen begegnen / Diakon Weber begleitet

    In Israel tief in die Geschichte eintauchen

    Israel zu erleben, das heißt auch, sich mitten in die Geschichte zu begeben. Das Land ist heiliger Boden für die drei monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam. Judentum und Christentum haben hier ihren Ursprung. Wer Israel mit allen Sinnen erlebt, der ist nicht nur von der Historie beeindruckt, sondern in gleichem Maße von dem modernen Israel... [mehr]

  • SPD Standortsuche dominiert Gespräche am Nikolausstand

    Pflegezentrum im Fokus

    Das Wetter wollte nicht richtig mitspielen an diesem Samstagmorgen. Einstellige Temperaturen, Schauer und starker Wind forderten die Motivation des Teams am SPD-Nikolausstand mächtig heraus. Fraktions- und Vorstandsmitglieder sowie Landtagsabgeordneter Daniel Born stellten sich der Herausforderung, verteilten kiloweise Süßigkeiten und erwärmten die Herzen der... [mehr]

  • Zähne unter der Dusche putzen

    Gerade jetzt, wenn es morgens dunkel und draußen kalt ist, genieße ich jede Minute im Bett. Warm eingekuschelt liege ich als Langschläfer solange es geht unter meinen zwei Decken, bevor mich der Wecker aus den Federn schmeißt. Dann heißt es ganz schnell ab ins Bad und unter die heiße Dusche – erstmal richtig wachwerden, solange das warme Wasser über mein... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim

    AWO singt mit den Silberlocken

    Es war wirklich kein winterliches Wetter, als im Bürgerhaus „Hirsch“ die Adventsfeier der AWO Ilvesheim stattfand. Michaela Richter, Anne Kolatzki, Alfred Fuß und Hermann Münch (Nikolaus) hatten den kleinen Saal festlich geschmückt. So wurden die Gäste in einem angenehmen Ambiente mit Kerzen und dem Duft von Kaffee und Plätzchen empfangen. AWO-Vorsitzende... [mehr]

  • Ilvesheim Winter-Weihnachtsfeier beim MGV Aurelia mit Ehrungen und Gesangsbeiträgen

    Jubilaren werden auch Ständchen gesungen

    Ein Höhepunkt der Winter-Weihnachtsfeier des MGV Aurelia Ilvesheim im Sängerheim war die Ehrung für insgesamt 500 Jahre Vereinszugehörigkeit von acht Mitgliedern. Georg Feuerstein und Karl Joachim (beide nicht anwesend) sind 70 Jahre Mitglied. Stolz auf 60 Jahre Vereinstreue dürfen Ferdinand Dorn, Harald Feuerstein, Walter Feuerstein, Günter Kloos, Klaus... [mehr]

Käfertal

  • Einfach weitermachen

    Landauf, landab sind sie am Meckern und Schreien, die Motzkis und Krawallmacher, sie beschweren sich gern und viel über „unfähige“ Politiker, über deren „Totalversagen“ und darüber, dass die so Diffamierten ja alle nur an sich und ihre Versorgung dächten. Wie schwierig das politische Gestalten ist und wie komplex das Leben, dürfte ihnen, die es gern... [mehr]

  • Käfertal Bezirksbeirat diskutiert über ungenutzte Gewerbeflächen und das Sanierungsgebiet im Zentrum des Stadtteils

    Heftige Debatten um Parkplätze und leerstehende Filialen

    Der ehemalige Edeka-Markt Im Rott und das frühere Hornbachgelände Auf dem Sand – beide stehen derzeit leer beziehungsweise werden – wie im Fall des Baumarkts – als Zwischenlager genutzt. Freilich sind diese Standorte nicht die einzigen „Brennpunkte“ im Stadtteil, an denen sich der Unmut der Bezirksbeiräte entzündet. Auf der jüngsten Sitzung des... [mehr]

  • Käfertal

    Nachtigallen im Kulturhaus

    Einen ganz besonderen Leckerbissen verspricht Kultur im Park am 13. Dezember um 20 Uhr: Im Kulturhaus in der Gartenstraße 8 jubilieren Die Nachtigallen. Die ganz und gar überraschenden Auftritte der Band aus dem Kraichgau faszinieren das Publikum inzwischen landesweit. Die Nachtigallen sind charmant, glamourös und ein bisschen verrückt, sie erzählen mit ihrer... [mehr]

Ketsch

  • Rheinhalle Die Ensembleklassen der Musikschule zeigen ihr Können / Publikum singt zum Abschluss Weihnachtslied mit / Kostenloses Angebot für Orchestermusik

    Beim Konzert hören die Talente aufeinander

    Die Ensemblekonzerte der Musikschule Bezirk Schwetzingen haben eine 30-jährige Tradition, die nicht zum ersten Mal in der Rheinhalle Ketsch weitergeführt wurde. Immer wieder können Kinder und Jugendliche zeigen, was es heißt, miteinander zu musizieren. Das bedeutet nicht nur, sein eigenes Instrument zu beherrschen, sondern auch auf die anderen zu hören, sich in... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Beim Gedenktag wird der Blick auf das Kleine und Unscheinbare in der Welt gerichtet / Jugendgruppe vorgestellt

    Erlös für sauberes Wasser in Ecuador und Zisternenbau genutzt

    Den Blick schärfen für das Kleine und Unscheinbare – für das, was auf den ersten Blick wert- und bedeutungslos scheint. Das wollte Helga Rey in ihrer Begrüßung zum Gottesdienst in St. Sebastian beim Kolpinggedenktag erreichen. Beispielhaft hielt sie dazu ein braunes unscheinbares Knäuel in der Hand – schwierig zu erraten, was es sein sollte und doch brachte... [mehr]

  • Gemeinderat Aufträge für Gebäude der Neurott-Gemeinschaftsschule vergeben / Holzbau-Unternehmen lässt auf sich warten / Zwei Monate in Verzug

    Neubau der Mensa gerät ins Stocken

    „Heute geht es friedlich zu, das sieht man am Kerzenschein“, sagte Bürgermeister Jürgen Kappenstein zum Auftakt der Gemeinderatssitzung in der Vorweihnachtszeit. Zwar „beschwerte“ sich Heino Völker von den Freien Wählern mit der Frage, was seine Fraktion denn verbrochen habe, da man mit zu wenigen Kerzen bedacht worden sei. Doch der Gemeindechef wusste... [mehr]

Kommentare Politik

  • Nein danke!

    Theresa May müsste eigentlich wissen, was ihr blüht. Vor fast genau drei Monaten hatte die britische Premierministerin beim Gipfel der Europäischen Union (EU) in Salzburg erleben müssen, wie es sich anfühlt, wenn man von der Union Zugeständnisse fordert. Die Amtskollegen hörten der Vertreterin des Vereinigten Königreiches zwar zu, ließen sie aber dann... [mehr]

  • Versuch wird scheitern

    Russlands Führung lässt kaum eine Gelegenheit aus, um ihre tiefe Verachtung für die politischen Kämpfe in der Ukraine auszudrücken. Für Moskau ist das, was vor bald fünf Jahren in Kiew geschehen war, ein Staatsstreich. Im Februar 2014 hatte das ukrainische Parlament den damaligen, bereits nach Russland geflohenen ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch... [mehr]

Kommentare Sport

  • Aufprall in der Realität

    Es klang nach einer Geschichte aus dem Kölschen Fußballmärchen-Buch. Den besten Torjäger für 35 Millionen Euro verkaufen, um ihn ein gutes Jahr später gratis zurückzubekommen. In diesen Tagen erleben Anthony Modeste und der 1. FC Köln allerdings den harten Aufprall in der Realität: Die Kündigung des Franzosen bei seinem Ex-Club Tianjin Quanjian aufgrund... [mehr]

Kultur allgemein

  • Nachruf Philosoph Robert Spaemann 91-jährig gestorben

    Denken über den Zeiten

    Als Heidelberg noch als eine Hauptstadt deutscher Philosophie gelten konnte, auch nachdem der in der Nachkriegszeit berühmteste Heidelberger Philosoph Hans-Georg Gadamer emeritiert worden war, da war Robert Spaemann (Bild) einer der bekanntesten Denker dort. Neben Dieter Henrich, Michael Theunissen und Ernst Tugendhat lehrte er hier, von 1969 bis 1973, und wechselte... [mehr]

  • Literatur Richard Powers und sein monumentaler Roman über „Die Wurzeln des Lebens“

    Die Erforschung des Waldes

    Der US-amerikanische Autor Richard Powers jongliert mit seinen Büchern auf der Schnittstelle zwischen Literatur und Wissenschaft. Ob „Das Echo der Erinnerung“, „Der Klang der Zeit“ oder „Das größere Glück“: In Romanen verbindet er menschliches Handeln mit naturwissenschaftlichen und philosophische Themen, Gehirn- und Gen-Forschung, Erkenntnis- und... [mehr]

  • Das große Kulturrätsel 4 Gesucht wird ein Mädchen, das in einem dramatischen Klassiker zur Mutter wird

    Die Ruhe findet sie „nimmermehr“

    Was würde das heute für einen Skandal geben: Ein alter Mann, ein mächtiger und studierter Gelehrter zudem, macht sich an ein junges Mädchen heran, das wohl erst 14 Jahre alt ist. Er macht ihr nicht nur den Hof, sondern schwängert sie kurzerhand auch noch. Ihr Leben ist in der Folge von einem Tag auf den anderen ruiniert, weil sie, um in der entscheidenden Nacht... [mehr]

  • Eine Mutter stirbt

    Der Titel sagt alles. „In extremis“ bedeutet übersetzt: „Im Sterben liegen“. Im neuen Roman des in Italien lebenden britischen Autors Tim Parks ist es die Mutter der Hauptperson Thomas, deren qualvolles Erlöschen in ihm eine Lawine an Gedanken und Empfindungen auslöst – über das Leben und das Menschsein unter den Bedingungen der familiären Herkunft.... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Weihnachtsfeier der FV 03-Jugend

    Handschuhe mit Wappen als Ansporn für Nachwuchs

    Der „Weihnachtsmann“ hat nicht nur Handschuhe mit dem Wappen des Fußball-Vereins (FV) 03 Ladenburg als Geschenk für alle Nachwuchskicker mitgebracht. Nein, der mit weißem Bart und rotweißer Zipfelmütze verkleidete Bernd Keller aus der AH-Mannschaft punktete bei der Feier der Jugendabteilung in der Lobdengauhalle auch mit einem witzigen Quiz rund um das Fest... [mehr]

  • Ladenburg Heute tagt Gemeinderat im Domhofsaal

    Haushalt wird eingebracht

    In der öffentlichen Sitzung des Ladenburger Gemeinderats stellt sich am heutigen Mittwoch um 18 Uhr im Domhofsaal zunächst kommunalpolitischer Nachwuchs vor: Die zwölf neuen Mitglieder des Jugendgemeinderats (JGR) heißen Fabian Steigerwald, Mohammad Radi Kahlouf, Firat Günes, Berat Coskun, Nicolas Battige, Jule Walz, Dicle Günes, Nike Sacher, Leonie Neu, Lena... [mehr]

  • Ladenburg „Sternenglanz und Hüttenzauber“ im Automuseum Dr. Carl-Benz

    Kunsthandwerk zwischen historischen Fahrzeugen

    Weihnachtsmärkte gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Sie sind in den vergangenen Jahren regelrecht wie Pilze aus dem Boden geschossen, wobei sich die Angebote mehr oder weniger wiederholen. Der Ladenburger Adventsmarkt „Sternenglanz und Hüttenzauber“ hebt sich absolut positiv von den üblichen Weihnachtsmärkten ab. Veranstalter und Inhaber des Automuseums... [mehr]

  • Ladenburg

    Senioren feiern Jahresabschluss

    Die Seniorenarbeit der evangelischen Kirchengemeinde Ladenburg lädt zum Abschluss ihres Jahresprogrammes zum adventlichen Nachmittag in das evangelische Gemeindehaus ein. Am Mittwoch, 12. Dezember, um 15 Uhr verspricht ein abwechslungsreiches und besinnliches Programm unter dem Thema „Wege im Advent“ einen unterhaltsamen Nachmittag. Lieder zum Mitsingen oder zum... [mehr]

  • Ladenburg

    Stadt erhält Geld für freies WLAN

    Zwischen dem 7. und 9. November konnten sich europaweit Städte und Gemeinden bei der von der Europäischen Kommission ausgeschriebenen Initiative WiFi4EU für Fördergelder zur Einrichtung offenen WLANs bewerben. 13 000 Kommunen folgten diesem Aufruf. Unter den 2 800 Gewinnern, die eine Benachrichtigung über einen WiFi4EU-Gutschein erhalten haben, ist auch die... [mehr]

Lampertheim

  • Schach VLK Lampertheim erfolgreich im letzten Spiel des Jahres

    Die Gegner sauber überspielt

    Nachdem man in der Runde zuvor eine derbe Niederlage hatte einstecken müssen, gelang dem Bezirksklassen-Schachteam des VLK Lampertheim im letzten Spiel des Jahres gegen die SF Brühl ein deutlicher 6.2-Heimerfolg, der auf eine Leistungssteigerung in allen Mannschaftsteilen zurückzuführen ist. Am Spitzenbrett trennten sich Joachim Sessler und sein Brühler... [mehr]

  • Porträt

    Einmal Prinzessin sein

    Glitter, Glanz und Glamour - für die Lampertheimerin Janine I. ist der Traum, einmal Fasnachtsprinzessin zu sein, war geworden. [mehr]

  • Backgammon Lampertheimer Treff holt mindestens einen Spieltag des Deutschen Backgammon Pokals in die Stadt

    Gegner lassen Würfel rollen

    Der Backgammontreff Lampertheim hat es geschafft, mindestens einen Spieltag zum Deutschen Backgammon Pokal nach Lampertheim zu holen. In zwölf Gruppen startend, werden die Teilnehmer versuchen, sich lokal mit Live-Spielen durchzusetzen. Die Favoritenrolle im London Pub teilen sich zwei deutsche Meister der Intermediate Klasse: zum einen der amtierende Meister und... [mehr]

  • Posaunenchor

    Klassische und moderne Lieder

    Der evangelische Posaunenchor lädt am Samstag, 15. Dezember, um 18.30 Uhr, in die Friedenskirche zu seiner öffentlichen Weihnachtsfeier ein. Geboten wird eine vorweihnachtliche Atmosphäre durch sowohl klassisch-traditionelle als auch moderne Lieder. Es gibt rein musikalische Stücke, Lieder, bei denen die Gemeinde zum Mitsingen eingeladen ist sowie ein... [mehr]

  • Fußball Die D-Jugend der SG Hüttenfeld gewinnt beim Nikolausturnier des VfB Lampertheim

    Kräftemessen in der Halle

    Für die Freunde des Hallenfußballs hat das Nikolausturnier des VfB Lampertheim einen festen Platz im Veranstaltungskalender. Als es am Samstag in der Altrheinhalle wieder soweit war, hatten die D-Junioren des Jahrgangs 2006/07 die Möglichkeit, ihr Können unter Beweis zu stellen. Dabei kamen die Zuschauer voll auf ihre Kosten. Schnelles Passspiel und spannende... [mehr]

  • Rechtzeitig vorbereiten

    Für die Bürger ist es erfreulich, dass die aktuelle Haushaltsplanung von einer Steuer- und Gebührenerhöhung absieht. Stattdessen will die sozialliberale Koalition bei den „strukturellen Kosten“ sparen. Um konkrete Sparpotenziale zu ermitteln, soll ein externes Fachbüro mit einer Begutachtung von Verwaltungsabläufen und Stellenbesetzungen beauftragt werden.... [mehr]

  • Haushaltspolitik Sozialliberale Positionen zur Stadtverordnetenversammlung an diesem Freitag / Politiker wollen Verwaltungsabläufe optimieren

    SPD/FDP-Koalition plant den „großen Wurf“

    Die haushaltspolitische Strategie der SPD/FDP-Koalition im Lampertheimer Stadtparlament ist klar: Strukturelle Kosten abbauen, um Geld für Investitionen freizuschlagen. Wobei der Abbau der „strukturellen Kosten“ bedeutet: überflüssige Ausgaben in der Verwaltung aufspüren und verringern. Das Stichwort Digitalisierung spielt auch in diesem Zusammenhang eine... [mehr]

  • Schillerschule Kinder lernen programmieren

    Spielerische Teamarbeit

    An drei Nachmittagen waren Kinder der Schillerschule im Alter von acht bis zehn Jahren und der Tagesgruppe Orbishöhe in der Stadtbücherei zum Programmierprojekt „Total digital! Kids programmieren ihre Welt“ eingeladen. Das Team der Stadtbücherei hatte das Projekt ausgearbeitet, bei dem es um die Grundkenntnisse des Programmierens und die erfolgreiche... [mehr]

Lautertal

  • Klein, aber fein: Weihnachtsmarkt in Elmshausen

    Im jährlichen Veranstaltungskalender der Kerwejugend Elmshausen hat der Weihnachtsmarkt seinen festen Platz. Das Motto hierbei könnte heißen: „Platz ist in der kleinsten Ecke“, denn beim Weihnachtsmarkt gab es keine Buden und kein Kinderkarussell denn hierfür ist hinter dem historischen Rathaus in Elmshausen kein Platz. Wegen des schlechten Wetters hatte Tom... [mehr]

  • Sicherheit Gemeinde will Anlaufstellen für Kinder in Not schaffen

    Lautertal bekommt Leon-Hilfe-Inseln

    In Kooperation mit der Polizeidirektion Bergstraße will die Gemeinde Lautertal auch in der Gemeinde sogenannte Leon-Hilfe-Inseln als Anlaufstellen für Kinder in Notlagen einrichten. Dabei handelt sich um ein Projekt der hessischen Polizei, das Kindern in Notsituationen ermöglichen soll, überall im Gemeindegebiet Anlaufstellen und Hilfe zu finden.... [mehr]

  • Rassegeflügelzuchtverein Gadernheim Züchter erhielten zahlreiche Auszeichnungen bei der Lokalschau

    Pokale für Kröpfer und Ringschläger

    Die Lokalschau des Gadernheimer Rassegeflügelzuchtvereins war eine gute Möglichkeit für die Züchter, um die Ergebnisse ihrer Arbeit vorzustellen. Die erwachsenen Züchter zeigten 151, die Nachwuchszüchter 41 Hühner und Tauben. Nach dem Einsetzen der Tiere in ihre Käfige wurden diese von erfahrenen Preisrichtern bewertet. Die besten Tiere, die die Note... [mehr]

  • TSV Reichenbach Durchwachsenes Wetter beim Weihnachtsmarkt auf dem Turnplatz

    Regen schreckte Besucher ab

    Der Reichenbacher Weihnachtsmarkt lief für die Organisatoren vom TSV gut an. Mit 27 Ständen war es der bisher größte Markt mit einem entsprechend umfangreichen Angebot. Ein Arbeitskreis hatte mehrfach getagt, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Anregungen der Anbieter aus dem vergangenen Jahr wurden so weit wie möglich berücksichtigt. Es gelang den... [mehr]

Lindenfels

  • Volksbank Weschnitztal In der Filiale in Fürth sind treue Mitarbeiter ausgezeichnet worden

    Blumen für die Bank-Jubilare

    Die Volksbank Weschnitztal hat in einer Feierstunde in der Filiale in Fürth langjährige treue Mitarbeiter für ihr Engagement ausgezeichnet. Vorstand Christian Joos überreichte den Geehrten herbstliche Blumensträuße. Seit 40 Jahren arbeitet Horst Schuster bei der Volksbank, bei der er bereits seine Ausbildung zum Bankkaufmann absolvierte. Ab August 1980 war er... [mehr]

  • Stadtverordnete

    Haushaltsbeschluss zum Jahresende

    Die Lindenfelser Stadtverordnetenversammlung trifft sich am Donnerstag, 13. Dezember, zur letzten Sitzung in diesem Jahr. Die Stadtverordneten tagen dabei ausnahmsweise im Dorfgemeinschaftshaus in Kolmbach. Wichtigster Punkt ist der Haushaltsplan 2019 der Stadt, der an diesem Abend beschlossen werden soll. Gleichzeitig sollen der Waldwirtschaftsplan und eine... [mehr]

  • Seidenbuch Ortsvereine feierten gemeinsam mit einem besinnlichen Programm den Jahresabschluss

    Schneeflockentanz und Männergesang

    Die Weihnachtsfeier der Ortsvereine im Sporthaus in Seidenbuch war gut besucht. Die Tische und die Bühne im Adventsschmuck sorgten für glänzende Augen bei den Gästen. Die Vereine schenkten kostenlos Kaffee aus, dazu konnte sich jeder an Kuchentellern auf den Tischen bedienen. Der Männergesangverein eröffnete die Feier mit Gesang: „Weihnachtsglocken“ und... [mehr]

  • Finanzausschuss Abschließende Beratung des Haushaltsentwurfs für 2019 dauerte nur eine halbe Stunde

    Überschuss in Lindenfels noch etwas höher

    30 Minuten – länger brauchte der Finanzausschuss der Lindenfelser Stadtverordnetenversammlung am Montagabend nicht, um in ruhiger Atmosphäre den Haushaltsplan 2019 abschließend zu beraten. Andere Kommunen in unmittelbarer Nähe könnten sich davon eine Scheibe abschneiden. Die Lage in Lindenfels ist allerdings gut, nach Jahren der Krise schreibt die Stadt... [mehr]

  • Heinrich-Böll-Schule 20 Schüler bei Meisterschaft im Orientierungslauf

    Wer die Karte falsch liest, landet in der Pampa

    Wer „Jugend trainiert für Olympia“ hört, denkt spontan an die Sportarten Leichtathletik, Fußball, Handball und vielleicht noch Tischtennis. Aber Orientierungslauf? Nur Eingeweihte wissen, was sich hinter dem Begriff verbirgt. Im Sportangebot der Schulen ist diese Disziplin nur selten vertreten, es sei denn, am Ort ist ein Verein, der diese Sportart fördert... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Chor Doremi feiert „Weihnachten weltweit“

    Musikalische Rundreise

    „Weihnachten weltweit“ – God Jul!“ lautet das Motto, wenn der Mannheimer Kinder- und Jugendchor Doremi für Samstag, 15. Dezember, um 18 Uhr, zum Weihnachtskonzert in der Markuskirche an der Ecke Speyrer-/Steubenstraße, einlädt. Jedes Jahr ist ein Land musikalisch zu Gast in „Weihnachten weltweit“, diesmal Schweden, das die Kinder und Jugendlichen von... [mehr]

Lokalsport BA

  • Kegeln Hessenliga-Team der SG Lorsch/Bensheim glänzt im Abstiegskampf

    Befreiungsschlag gelingt

    Mit dem 2648:2470-Sieg gegen den DSC Ginnheim aufgrund einer sehr guten und geschlossenen Mannschaftsleistung gelang den Hessenliga-Keglerinnen der SG Lorsch/Bensheim II ein kleiner Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenerhalt. Schon im Startpaar wurden die Weichen auf den klaren Sieg gestellt. Jugendspielerin Lea Hassenzahl (474) überragte mit persönlicher... [mehr]

  • Tischtennis VfR vergrößert zum Vorrundenabschluss mit dem 9:7 gegen Altena den Abstand zu den Regionalliga-Abstiegsrängen

    Fehlheimer schlagen mit unbändigem Willen den Favoriten

    Die Tischtennisherren des VfR Fehlheim gehen in der Regionalliga West mit einem Sieg in die Winterpause. Mit dem 9:7 im Heimspiel gegen den TTC Altena sorgten sie für eine Überraschung. Mannschaftsführer Philipp Mostowys sprach nach der Partie sogar von einer „kleinen Sensation“, waren die favorisierten Gäste doch in Bestbesetzung angetreten, was die... [mehr]

  • Tanzen

    Loscher bejubeln auch einen Aufstieg

    Ein anstrengendes, ereignisreiches und aufregendes, aber dennoch schönes Wochenende liegt hinter dem TSC Rot-Weiß Lorsch, der mit einer fleißigen Helferschar seine Adventsturnier-Veranstaltung mit sechs verschiedenen Wettbewerben bestens meisterte. Sportliche Erfolge rundeten die TSC-Bilanz erfreulich ab. Regina Heiermann und Thomas Bleyer brachten in der... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Basketball Pascal Klaehn von der SG Mannheim hat ein College-Jahr in den USA hinter sich und will nun in der Regionalliga Fuß fassen / Wichtiger Sieg gegen Stuttgart

    „Eine unglaublich tolle Erfahrung“

    Die Regionalliga-Basketballer der SG Mannheim hatten am Wochenende allen Grund zu Jubeln. Mit 78:70 (34:36) feierte der Aufsteiger gegen den MTV Stuttgart einen ganz wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt. Mittendrin in der Mannheimer Jubeltraube: Der erst 19-jährige Pascal Klaehn, der zum Sieg im Landesderby ebenfalls zwei Punkte beisteuerte. „Das war eine... [mehr]

  • Basketball-Oberliga BG Viernheim/Weinheim setzt ihre Siegesserie fort und schließt zu Platz drei auf / LSV erneut chancenlos

    Sharks für das Derby gegen die SG-Reserve gerüstet

    Die Oberliga-Korbjäger der BG Viernheim/Weinheim haben ihre Siegesserie fortgesetzt. Die Basketballer von der Bergstraße bezwangen das Team von KIT SC Karlsruhe II mit 94:62. Die Sharks bleiben zwar Tabellensechster, sind nun aber punktgleich mit dem Dritten Lörrach und liegen nur zwei Siege hinter Spitzenreiter USC Freiburg II. Der Sieg gegen den Tabellenletzten... [mehr]

  • Hockey

    Vorfreude auf Stadtderby

    An der Spitze der Hallenhockey-Bundesliga Süd der Herren geht es äußerst eng zu. Hinter dem Tabellenführer Münchner SC (8 Punkte), folgen die ebenfalls noch ungeschlagenen Teams des TSV Mannheim Hockey (7) und des Mannheimer HC (6), wobei die TSVMH-Herren ein Spiel weniger absolviert haben. Bereits am Donnerstag (20 Uhr) hat der Mannheimer HC nun den TSV... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-B-Liga Aschbacher Einspruch abgewiesen

    Ärger um den Referee

    Ein Schiedsrichter eines Vereines, der in der Fußball-A-Liga im unteren Tabellendrittel steht, leitet ein Spiel eines Fußball-A-Ligisten, der im unteren Tabellendrittel steht? Das kam dem TSV Aschbach nicht ganz geheuer vor. Und so legten die Odenwälder nach der 3:4-Niederlage gegen den VfR Fehlheim II am 17. November Protest gegen die Spielwertung ein. Zum... [mehr]

  • Fußball Ehemaliger Hoffenheimer soll als Sportvorstand Düsseldorf vor dem Abstieg retten

    Pfannenstiels schwerer Job

    Den Weltenbummler des Fußballs zieht es aus dem Kraichgau in das Rheinland: Lutz Pfannenstiel wird neuer Sportvorstand des Bundesligisten Fortuna Düsseldorf. Der 45 Jahre alte frühere Torwart verlässt den Champions-League-Teilnehmer 1899 Hoffenheim mit sofortiger Wirkung und soll sein neues Hauptamt beim Aufsteiger in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Eishockey-Regionalliga Eppelheimer mit Sieg und Niederlage

    Brenner behält die Nerven

    Eishockey-Regionalligist ECE Eppelheim steht nach einem Doppespieltag mit ausgeglichener Bilanz da. Tore von Dominik Dech und Roman Gottschalk waren beim EHC Freiburg II am Ende zu wenig. Die Kurpfälzer unterlagen 2:3 (0:3, 2:0, 0:0). Besser lief es vor stimmungsvoller heimischer Kulisse mit 350 Zuschauern dann gegen den ESC Hügelheim. Da gewann der ECE nach... [mehr]

  • 2. Sportkegeln-Bundesliga Frauen Aufstiegskampf könnte ein Nachbarschaftsduell werden

    Hockenheim und Neulußheim gleichauf

    Spielen die SG DKC/KSC 81 Hockenheim und die SG DKC/RW Neulußheim im kommenden Jahr in der ersten Bundesliga? Das ist zumindest möglich, denn die beiden Nachbarn gehen als Erster und Zweiter der 2. Bundesliga Süd punktgleich in das neue Jahr. Und 2019 wird gleich mit dem Knaller Neulußheim gegen Hockenheim beginnen. Die Keglerinnen aus der Rennstadt gewannen das... [mehr]

  • Tischtennis im Verband TTC-Akteur Timo Müller liebt Fünfsatzspiele / Keine Doppelerfolge

    Ketscher Nachwuchs-Ass ist das Glück einfach nicht hold

    Sieg und Niederlage gab es für den TTC Ketsch zum Hinrundenabschluss der Tischtennis-Badenliga. In der Partie gegen Spitzenreiter TTC Kleinsteinbach/Singen hielten die Ketscher zwar gut mit, eine Siegchance bestand bei der 3:9-Niederlage jedoch nicht. Erstmals gewann der TTC kein Doppel. Christoph Schröder/Robin Maier vergaben gegen Yannick Schwarz/Patrick Mößner... [mehr]

  • Radsport

    Lennart Krayer auf drei dritten Plätzen

    Lennart Krayer von der Radsportgemeinschaft Mannheim/Schwetzingen verbuchte am vergangenen Wochenende zwei Podiumsplätze im „Cross“. Nachdem er knapp drei Monate eine Zwangspause aufgrund eines schweren Unfalls am Ende der Mountainbikesaison einlegen musste, bei dem er sein Handgelenk gebrochen hatte, stieg er nun wieder aufs Rad und fuhr im Bereich „Cross“... [mehr]

  • Handball-Landesliga 26:30 gegen Mosbach / Bewachung für Gaa

    TVB gibt weitere Punkte ab

    Auch im Heimspiel gegen den favorisierten TV Mosbach gab es für die Brühler beim 26:30 (13:14) keine Punkte. Dabei reicht ein Blick auf die Tabelle, um zu erkennen, dass der Neuling Gefahr läuft, im Kampf um den Abstieg mit einbezogen zu werden. Die Niederlage schien sich bereits nach wenigen Minuten abzuzeichnen, als die spielstarken Gäste mittels Höllentempo... [mehr]

  • Handball-Badenliga HSG holt nach Rückstand noch Remis

    Unheimliche Moral gezeigt

    Ein aufopferungsvoll, mit tollem Einsatz und Kampfgeist, trotzdem nie hektisch spielendes HSG-Team holte am vergangenen Sonntag ein hochverdientes 25:25 (13:11) beim TV Knielingen. In einer Partie, die über weite Strecken sehr intensiv geführt wurde, überschlugen sich gegen Spielende die Ereignisse und führten nach bis sechs Toren Rückstand noch zur... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Frauen Jungbären der TSG Ketsch II siegen mit 29:27 / Trainer Fuladdjusch stolz auf sein Team

    Verena Oßwald kaum zu halten

    „Ich bin sehr stolz auf unser Team, welches keine leichte Phase durchgemacht hat. Jetzt wollen wir natürlich nachlegen, am besten noch zweimal dieses Jahr“, strahlte TSG-Coach Adrian Fuladdjusch nach dem 29:27-(12:11)-Sieg von Ketsch II über den HCD Gröbenzell. Schließlich war der vormals Vorletzte der 3. Handball-Liga Süd gegen die drittplatzierten Bayern... [mehr]

Lorsch

  • Gemeinde

    Baumfällarbeiten am Friedhof Süd

    In der kommenden Woche finden am Dienstag, 18. Dezember, und Mittwoch, 19. Dezember, auf dem Friedhof Süd in Einhausen Baumfäll- und Rückschnittarbeiten statt. Wie die Gemeindeverwaltung bekannt gibt, muss im Bereich Kriegerdenkmal und Grotte eine abgestorbene Linde gefällt werden, da die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet sei. Zudem werden an zwei Linden... [mehr]

  • Tourismus Achte Auflage des Gourmetschwarms

    Gewürzt mit Kräutern und Gedichten

    Er fliegt nun schon seit sieben Jahren. Doch nach Angaben einer Pressemitteilung der Stadt Lorsch zieht das „Gourmetschwarm“ genannte Wandel-Dinner durch vier Lorscher Restaurants unvermindert Gäste aus der ganzen Region an. „Dabei gibt es viele Leute, die schon einmal mitgeschwärmt sind, aber gerne wieder mitmachen“, so Timo Cyriax vom Stadtmarketing der... [mehr]

  • Gewerbeverein Weihnachtsfeier der Senioren in der Werkstatt der Behindertenhilfe

    Mit Gebärdensprache ein „Stilles Örtchen“ gesucht

    Abwechslungsreich entpuppte sich der gesellige Nachmittag für die Senioren des Lorscher Gewerbevereins in der Werkstatt der Behindertenhilfe Bergstraße (BHB). Vorsitzende Bernhard Dorn erinnerte daran, dass die Senioren jedes Jahr eingeladen werden. Zu Kaffee und Kuchen wird auch immer ein Programm organisiert, das die Hirnströme anstrengen soll. In diesem Jahr... [mehr]

  • Mütter- und Familienzentrum Lorscher Mütter- und Familienzentrum hatte Eltern und Kinder eingeladen

    Nestschaukel macht auch im Winter Spaß

    Es ist schon erstaunlich, was der ehrenamtlich wirkende Vorstand des Lorscher Mütter- und Familienzentrums (Mütze) im Laufe eines Jahres alles organisiert. Es werden Bildungsseminare und Kurse angeboten, Kinderbetreuung, Vorträge zu Gesundheitsthemen und gesellschaftliche Veranstaltungen. Sommerfest, Flohmarkt, Kürbisschnitzen, Halloween-Umzug und jetzt der... [mehr]

  • Jahreshauptversammlung Verein zur Förderung der offenen Kinder- und Jugendarbeit Lorsch sucht Sponsoren für weitere Anschaffungen

    Neue Stühle für den Jugendtreff auf Wunschliste

    Der Vereinsbus ist in die Jahre gekommen, der Jugendtreff benötig neue Stühle – der Verein zur Förderung der offenen Kinder- und Jugendarbeit Lorsch hat bei seiner Jahreshauptversammlung die Agenda für das Jahr 2019 festgelegt. Im kleinen Kreis definierten die Mitglieder unter Leitung der Vereinsvorsitzenden Gerlinde Sebastian im Gewölbekeller des... [mehr]

  • Johanniterheim Schüler besuchen regelmäßig Senioren

    Training für Graue Zellen

    Einsamkeit kann lähmend wirken auf ältere Menschen, wenn sie zum Beispiel in einem Altersheim wohnen und nicht mehr so beweglich sind wie in jungen Jahren. Das können körperliche Gebrechen sein oder auch Krankheiten, die die Beweglichkeit einschränken. Auch den Sozialarbeiterinnen im Lorscher Johanniterhaus ist das bewusst. Deshalb kümmern sie sich immer wieder... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Gudjon Valur Sigurdsson verlässt die Rhein-Neckar Löwen in Richtung Paris, womit die Rückkehr des Ex-Kapitäns immer näher rückt

    Gensheimers Wechsel nur noch eine Frage der Zeit

    Unterschrieben ist noch nichts, aber auch der letzte formale Akt wird bald folgen: Uwe Gensheimers spektakuläre Rückkehr zu den Rhein-Neckar Löwen steht unmittelbar bevor, sie ist nur noch eine Frage der Zeit. Gestern fügte sich ein weiteres Teil in dieses Personalpuzzle ein: Gudjon Valur Sigurdsson wird nach seinem Vertragsende im Juni 2019 den zweifachen... [mehr]

Ludwigshafen

  • Kultur KiTZ-Theaterkumpanei zeigt Premiere „Der Kleine Prinz“

    Abgestürzter Pilot beflügelt die Fantasie

    Prächtig sieht es aus, das hölzerne, in mehr als 200 Arbeitsstunden selbst gefertigte Flugzeug, an das Peer Damminger an diesem Vormittag im Theaterladen in der Rheingönheimer Straße 110 letzte Handgriffe anlegt. Am Freitag, 14. Dezember, wird es wohl auch die Fantasie der jungen Zuschauer beflügeln, wenn die KiTZ Theaterkumpanei mit ihrer Bearbeitung von „Der... [mehr]

  • Gesundheit Klinikum eröffnet im Januar neues Zentrum für ambulante Patienten

    Diagnose wird verbessert

    Patienten mit Herz- und neurologischen Erkrankungen profitieren davon ebenso wie Krebskranke: Am 7. Januar eröffnet das Klinikum Ludwigshafen ein neues Diagnostikzentrum für ambulante Fälle. „Wir untersuchen zunächst rund 4000 Patienten pro Jahr, später können es doppelt so viele sein“, erläuterte der Medizinische Leiter Günter Layer die Größenordnung.... [mehr]

  • Stadtteil Süd

    Handtasche einer 89-Jährigen geraubt

    Zwei unbekannte Männer haben einer 89-jährigen Frau in der Georg-Herwegh-Straße die Handtasche geraubt. Nach Polizeiangaben von gestern war die Seniorin am Montag gegen 17 Uhr an der Haltestelle Südweststadion aus der Straßenbahn ausgestiegen und hatte dabei bemerkt, dass ihr zwei Männer folgten. Ein Täter riss plötzlich an ihrer Handtasche, so dass der... [mehr]

  • Verwaltung Versteigerung am Donnerstag in Mundenheim

    Stadt gibt 25 Autos ab

    Die Stadt versteigert am Donnerstag, 13. Dezember, rund 25 gebrauchte Fahrzeuge auf dem Gelände Achtmorgenstraße 9. Die Autos können von 9 Uhr bis 13 Uhr besichtigt werden. Schriftliche Gebote für die Versteigerung sind bis 13 Uhr abzugeben. Nach 15.30 Uhr gibt die Stadt bekannt, wer der Meistbietende war. Angeboten werden abgemeldete oder nicht zum Verkehr... [mehr]

  • Berliner Platz Stadtratsfraktionen stimmen für weitere Metropol-Planung / Vertrauen in Investor Tetzner erschüttert

    Zähneknirschendes Zugeständnis

    Der Unternehmer Günther Tetzner erhält eine letzte Chance, seine Pläne für das Metropol-Projekt am Berliner Platz in Ludwigshafen voranzutreiben. Das haben die Fraktionen im Stadtrat mit großer Mehrheit beschlossen (wir berichteten kurz). Dennoch bleibt von der Sitzung vor allem eins hängen: Das Vertrauen der Kommunalpolitiker in den Investor ist nach... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Kinderkonzert SWR schenkt Schülern Eintrittskarten

    „Des Kaisers neue Kleider“

    Tausend Grundschüler aus benachteiligten Stadtteilen lädt das SWR Vokalensemble am heutigen Mittwoch, 12. Dezember, 11 Uhr, in den Musensaal des Rosengartens ein. Auf dem Programm steht – als musikalisches Hörspiel – das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ von Hans Christian Andersen. Erstmals biete das Ensemble „Kindern aus Mannheim die Möglichkeit,... [mehr]

  • Interview Cristallo-Gründer Amando Frank und Alex Ramien über ihren Traum, Programm und Kritik

    „Wir wollen Zirkus weiterentwickeln“

    Zirkus Cristallo gastiert vom 21. Dezember bis 6. Januar auf dem neuen Messplatz in Mannheim. Das Besondere: Der jüngste Zirkus Deutschlands feiert damit Weltpremiere. Die Artisten und Geschäftsführer Amando Frank (28) und Alex Ramien (42) verraten im „MM“-Interview, wieso sie eine Leidenschaft für die Manege haben, was sie zum Thema Zirkustiere meinen,... [mehr]

  • Der Anfang ist gemacht!

    Lassen wir mal den Streit um Standorte von Messstellen und mögliche Fahrverbote beiseite: Weniger Verbrenner-Autoverkehr und mehr umweltfreundliche Fortbewegungsarten in den Stadtzentren tragen zum allgemeinen Umwelt- und Klimaschutz bei. Die (sinkenden) Stickoxidwerte sind dafür ein Anzeichen, auch der beim Verkehr leider wieder steigende Kohlendioxidausstoß ist... [mehr]

  • Verkehr Rotlicht übersehen, zu schnell gefahren – hoher Sachschaden auf der B 44 und in der Casterfeldstraße

    Drei Verletzte bei Unfällen

    Zu zwei vergleichsweise spektakulären Verkehrsunfällen ist es am Montagabend auf der Frankenthaler Straße (B 44) bei Schönau und auf der Casterfeldstraße (Neckarau) gekommen. Drei Personen wurden dabei nach Angaben der Polizei verletzt, der Schaden beläuft sich, so Schätzungen, auf über 60 000 Euro. Autos zusammengestoßen Am Montagabend gegen 22 Uhr war es... [mehr]

  • Hauptausschuss I Breite Mehrheit für Theatersanierung – aber kein „Blankoscheck“ bei Suche nach Ersatzspielstätten

    Einstimmig mit Abstrichen

    Am Ende waren doch alle dafür: Einstimmig votierte gestern Abend der Hauptausschuss des Gemeinderats für die Generalsanierung des Nationaltheaters – als klares Signal an den gesamten Gemeinderat, der nächste Woche entscheidet. An einer Stelle erreichte die SPD eine veränderte Formulierung. Zu dem Zeitpunkt hatte das Gremium bereits vier Stunden getagt, die... [mehr]

  • Kultur Richard-Wagner-Verband will Internationales Opernstudio des Nationaltheaters fördern

    Große Benefizgala geplant

    Mit mehreren großen Spendenaktionen und Benefizveranstaltungen für das Internationale Opernstudio will der Richard-Wagner-Verband im kommenden Jahr das Nationaltheater unterstützen. Das kündigte Vorsitzende Monika Kulczinski bei der Mitgliederversammlung an. Es ist eng, sehr eng im großen Saal des Leonardo Royal-Hotels, wenn der Wagner-Verband – einer der... [mehr]

  • Katholiken St. Josef an bundesweiter Aktion beteiligt

    Klage gegen Missbrauch

    Vor dem Hintergrund der Missbrauchsfälle innerhalb der Kirche ruft der Bundesverband der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) Deutschlands für heute um 18 Uhr, zu einer bundesweiten Klage-Andacht mit Gebet zur Erneuerung der Kirche auf. Die Aktion steht unter dem Motto „#MachtLichtAn“. Auch die kfd St. Josef beteiligt sich. Treffpunkt ist die Kirche St. Josef... [mehr]

  • Gesundheit Starker Anstieg bei Fehltagen wegen Muskel-Skelett-Problemen / Seelische Leiden nach wie vor auf Platz eins

    Mannheim krankt an Rückenschmerzen

    Der Kopf gesenkt, die Augen geschlossen, die Stirn gerunzelt. Die Schultern bewegen sich hin und her, die Hand wandert an die untere Wirbelsäule. So gut wie jeder kennt diese Situation: Der Rücken tut weh, es beeinflusst das ganze Wohlbefinden. Bei jeder Bewegung fährt Schmerz durch den Körper, alles fühlt sich verspannt, fast starr an. So geht es vielen... [mehr]

  • Klimaserie Wie die Zentren der Metropolregion den Verkehr in den Griff bekommen und dadurch Klimaschutz und saubere Luft nachhaltig möglich machen wollen

    Masterplan für die grüne Stadt

    Der Autoverkehr lässt nicht nach in den Städten, Lärm und Luftverschmutzung prägen die Zentren, auch in der Metropolregion. Bemühungen, die Lebens- und Aufenthaltsqualität in der City zu steigern, gibt es. Doch wie sehen diese Anstrengungen aus und was haben sie gebracht? Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen haben vor ziemlich genau einem Jahr einen Masterplan... [mehr]

  • Hauptausschuss II Gemeinderat will auf zunehmende Zersplitterung reagieren – nicht alle Mitglieder wollen das mittragen

    Mehrheit für verbesserte Ausstattung der Fraktionen

    Eine höhere Entschädigung der Stadträte und eine neue Einteilung der Fraktionsgrößen: Die Stadtverwaltung möchte die Gemeinderatsarbeit künftig besser finanzieren. So sollen die Kommunalpolitiker statt bislang 910 Euro monatlich künftig 975 Euro erhalten. Daneben sollen Fraktionen bereits mit zehn Mitgliedern als „große Fraktion“ gelten und somit eine... [mehr]

  • Mozarts Große Messe erklingt in der Citykirche

    In einem Brief an seinen Vater Leopold vom 4. Januar 1783 verspricht Wolfgang Amadeus Mozart, zum Dank für die Genesung seiner Verlobten Constanze Weber – die Mannheimerin war schwer erkrankt gewesen – eine große Messe zu schreiben. Das Stück in c-Moll führt die Konkordien-Kantorei mit Orchestermitgliedern des Nationaltheaters am Sonntag (16.) um 17 Uhr in... [mehr]

  • Benefizkonzert Rolf Stahlhofen spielt für die Waldorfschule

    Reaktion auf Verhalten des Landes

    Bühne frei heißt es am morgigen Donnerstag, 13. Dezember, in der Freien Interkulturellen Waldorfschule (FIW) in der Neckarstadt. Sänger Rolf Stahlhofen und sein Keyboarder Toni Farris kommen um 19 Uhr in die Maybachstraße 16 am Neuen Meßplatz, um die FIW tatkräftig zu unterstützen. Ziel des Benefizkonzerts ist es, 1538 Euro einzuspielen. Dieser zusätzliche... [mehr]

  • Rosengarten

    Seniorenbüro feiert Prunksitzungen

    Das Seniorenbüro der Stadt lädt zu seinen Seniorenprunksitzungen mit den großen Karnevalsgesellschaften Feuerio am Montag, 11. Februar, und der Fröhlich Pfalz am Montag, 18. Februar, in den Musensaal des Rosengartens ein. Beide Veranstaltungen beginnen jeweils um 14.11 Uhr. Die Eintrittskarten kosten zwischen zwölf und 15 Euro inklusive Brezeln und Getränke.... [mehr]

  • Amalie Badenia-Loge spendet 5 500 Euro für Beratungsstelle

    Spende kommt Wohnprojekt zugute

    Einen Scheck über 5 500 Euro konnte jetzt Julia Wege, die Leiterin von Amalie, der Beratungsstelle für Frauen in der Prostitution, von Mitgliedern der Badenia Loge entgegennehmen. Die über 25 Mitglieder hatten sich vor der Spendenübergabe ausführlich mit der Arbeit der Einrichtung in der Draisstraße befasst, so Erster Vorsitzender der Loge, Friedhelm... [mehr]

  • Hauptausschuss III OB Kurz kündigt Rekordprogramm an

    Stadt will 700 Millionen investieren

    Mannheim steht vor einer „Hochphase an Investitionen“. Das sagte gestern Oberbürgermeister Peter Kurz, als er vor der Sitzung des Hauptausschusses Journalisten die Fortschreibung der Finanzplanung der Stadt bis 2023 erläuterte. Danach sind von 2019 bis 2022 insgesamt rund 700 Millionen Euro für Bau- und Infrastrukturprojekte vorgesehen. „Damit planen wir... [mehr]

  • Hauptausschuss Debatte über Planungen und Zustimmung zu Förderung für „inklusive Taxis“

    Ziel: Nahverkehr stärken

    Tausende Menschen sollen künftig auf den Konversionsflächen leben und arbeiten. Die Stadt will diese Flächen durch eine neue Stadtbahnlinie künftig an das öffentlich Nahverkehrsnetz anschließen. Das geht aus dem Nahverkehrsplan hervor, der gestern Abend im Hauptausschuss vorgestellt wurde. Die Stadt Mannheim will damit nach eigenen Angaben „eine nachhaltige... [mehr]

Metropolregion

  • Kriminalität

    18-Jähriger sticht mit Messer zu

    Weil er versucht haben soll, seinen Kontrahenten im Streich zu töten, sitzt ein 18-Jähriger vorerst in einer Jugendstrafanstalt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mitteilten, hatte der junge Mann am Sonntagabend bei einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Gleichaltrigen ein Messer gezogen und zugestochen. Trotz der Bauchverletzung konnte das Opfer, ein... [mehr]

  • FDP dreht an der Wurstmarkt-Uhr

    Sie gehört zu den am meisten beachteten Uhren der Pfalz, und doch muss sie möglicherweise weichen – weil sie nach Ansicht einer FDP-Vertreterin im Bad Dürkheimer Stadtrat „wenig attraktiv“ ist. Eine Entscheidung hat das Stadtparlament gestern Abend allerdings zunächst einmal vertagt. Die digitale Uhr, an der viele vorbeifahren, die von Mannheim aus Richtung... [mehr]

  • Abfallentsorgung Beiträge im Rhein-Neckar-Kreis steigen ab Januar 2019 um 13 Prozent

    Kreistag beschließt höhere Müllgebühren

    Die Bewohner des Rhein-Neckar-Kreises müssen ab dem kommenden Jahr deutlich höhere Abfallgebühren bezahlen. Einer entsprechenden Vorlage der Verwaltung hat der Kreistag gestern bei seiner Sitzung in Sinsheim zugestimmt, teilte Silke Hartmann, Sprecherin des Landratsamtes, mit. Wie berichtet, steigen die Gebühren damit ab Januar um insgesamt 13 Prozent. Von 97... [mehr]

  • Gala Wein aus Ruppertsberg bei Menü in Stockholm

    Pfälzischer Riesling zum Nobelpreis

    Bei der Nobelpreisverleihung am Montagabend hat es eine Riesling Auslese aus der Pfalz in das Programm des Galadinners in Stockholm geschafft. Die Ruppertsberger Weinkeller Hoheburg eG lieferte mit der 2014er Riesling Auslese den Wein, der den Dessertgang begleiten durfte. „Dass wir zu einem solch prestigeträchtigen Anlass einen Beitrag leisten können, macht uns... [mehr]

  • Städtebau Bundeswettbewerb sieht Landau als Sieger

    Schönste Kleingärten

    Die schönste Kleingartenanlage Deutschlands steht in Landau: Nachdem die Kleingartenanlage „Am Ebenberg“ bereits auf Landesebene des Wettbewerbs „Gärten im Städtebau“ überzeugen konnte, hat der junge Verein jetzt gegen 20 Finalisten beim Bundeswettbewerb in Berlin die Goldmedaille nach Landau geholt. Gemeinsam mit dem Vereinsvorsitzenden Stefan Kracht und... [mehr]

Morgentouren

  • Erlebnisreise Inhaber der MORGENCARD PREMIUM sparen bei der Dreitagesfahrt / Besuch des Konzertes von André Rieu in Köln / Zum Abschluss steht eine Schifffahrt an

    Walzerkönig, Altbier und Rheinromantik

    André Rieu ist ein musikalischer Superstar: weltweit als „Walzerkönig“ gefeiert, gehört der niederländische Starviolinist seit dreißig Jahren zu den erfolgreichsten internationalen Top-Acts. Der charismatische Weltstar begeistert seine Fans auf fünf Kontinenten mit der perfekten Mischung aus Walzer, Filmmusik, Musical, Oper und Schlager. MORGENCARD... [mehr]

MVV

  • Energie Unternehmen will drei Milliarden Euro investieren / Beschwerde gegen Kartellamtsentscheidung bei EnBW-Deal

    MVV übernimmt Juwi komplett

    Georg Müller (Bild) ist eigentlich ein eher zurückhaltender Westfale, und er neigt nicht zu voreiligen Urteilen. Doch mit Blick auf die Bundesregierung sprach der Vorstandsvorsitzende des Mannheimer Energieunternehmens MVV gestern Klartext: „Energiepolitisch waren 2017 und 2018 verlorene Jahre“, sagte Müller in Frankfurt bei der Vorstellung der Bilanz für das... [mehr]

  • Verkehrte Welt

    Muss man in Zeiten wie diesen über den Klimawandel und seine Bedeutung noch ernsthaft diskutieren? Nein. Und deshalb ist es ein Armutszeugnis für die Politik, wenn ein Unternehmenschef wie MVV-Vorstand Georg Müller gestern bei der Vorstellung des Jahresergebnisses die Bundesregierung zum Handeln drängen muss. Das ist in etwa so, wie wenn der Hase den Hund zum... [mehr]

Nachrichten

  • Mordfall Peggy

    41-Jähriger verhaftet

    17 Jahre nach dem Verschwinden der neunjährigen Peggy aus Oberfranken ist gegen einen Tatverdächtigen Haftbefehl wegen Mord erlassen worden. Ein Ermittlungsrichter am Amtsgericht Bayreuth entschied laut Polizei, dass der 41-jährige Deutsche aus dem Landkreis Wunsiedel in U-Haft muss. Es bestehe „ein dringender Tatverdacht“, dass „der Mann selbst Täter oder... [mehr]

  • Mordfall Peggy

    41-Jähriger verhaftet

    17 Jahre nach dem Verschwinden der neunjährigen Peggy aus Oberfranken ist gegen einen Tatverdächtigen Haftbefehl wegen Mord erlassen worden. Ein Ermittlungsrichter am Amtsgericht Bayreuth entschied laut Polizei, dass der 41-jährige Deutsche aus dem Landkreis Wunsiedel in U-Haft muss. Es bestehe „ein dringender Tatverdacht“, dass „der Mann selbst Täter oder... [mehr]

  • Extremismus Angriff auf Straßburger Weihnachtsmarkt / Polizei geht von Terror-Hintergrund aus

    Anschlag fordert zwei Tote

    Bei einem Angriff in der Gegend des Straßburger Weihnachtsmarkts geht die Polizei von einem terroristischen Hintergrund aus. Zwei Menschen seien getötet worden, mindestens elf Menschen wurden gestern Abend verletzt, der Angreifer sei auf der Flucht, bestätigte die Polizei in Straßburg der Deutschen Presse-Agentur. Das Europaparlament in der elsässischen Stadt... [mehr]

  • Extremismus Angriff auf Straßburger Weihnachtsmarkt / Polizei geht von Terror-Hintergrund aus

    Anschlag fordert zwei Tote

    Bei einem Angriff in der Gegend des Straßburger Weihnachtsmarkts geht die Polizei von einem terroristischen Hintergrund aus. Zwei Menschen seien getötet worden, mindestens elf Menschen wurden gestern Abend verletzt, der Angreifer sei auf der Flucht, bestätigte die Polizei in Straßburg der Deutschen Presse-Agentur. Das Europaparlament in der elsässischen Stadt... [mehr]

  • Brexit Premierministerin wirbt in Berlin und Brüssel um „Zusicherungen“

    EU-Partner lassen May abblitzen

    In schier aussichtsloser politischer Lage hat die britische Premierministerin Theresa May gestern versucht, der Europäischen Union neue Zugeständnisse beim Brexit abzuringen. Sie reiste dafür im Zickzack durch halb Europa. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erteilte aber nach ihrem Treffen mit May Nachverhandlungen zum Austrittsvertrag eine klare Absage. Auch die... [mehr]

  • Brexit Premierministerin wirbt in Berlin und Brüssel um „Zusicherungen“

    EU-Partner lassen May abblitzen

    In schier aussichtsloser politischer Lage hat die britische Premierministerin Theresa May gestern versucht, der Europäischen Union neue Zugeständnisse beim Brexit abzuringen. Sie reiste dafür im Zickzack durch halb Europa. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erteilte aber nach ihrem Treffen mit May Nachverhandlungen zum Austrittsvertrag eine klare Absage. Auch die... [mehr]

  • Jäger und Forst rechtfertigen Treibjagd

    Als „sinnloses Abschlachten“ hatten Tierschützer auch in diesem Jahr wieder die Treibjagd scharf kritisiert, mit der der Wildbestand im Viernheimer Wald entlang der Landesstraße zwischen Lorsch und Viernheim reduziert werden sollte. 106 Wildschweine und 16 Rehe schossen die Jäger am 24. November. Gestern setzten sie sich bei einer Runde im Landratsamt gegen... [mehr]

  • Jäger und Forst rechtfertigen Treibjagd

    Als „sinnloses Abschlachten“ hatten Tierschützer auch in diesem Jahr wieder die Treibjagd scharf kritisiert, mit der der Wildbestand im Viernheimer Wald entlang der Landesstraße zwischen Lorsch und Viernheim reduziert werden sollte. 106 Wildschweine und 16 Rehe schossen die Jäger am 24. November. Gestern setzten sie sich bei einer Runde im Landratsamt gegen... [mehr]

  • Nationaltheater Ab 2021 vier Jahre geschlossen

    Klares Votum für Sanierung

    Alle Fraktionen und Gruppierungen des Mannheimer Gemeinderats stehen klar hinter der Generalsanierung des Nationaltheaters. Das ergab gestern die Sitzung des Hauptausschusses. Der votierte einstimmig für die Planung, die einen Baubeginn ab Mitte 2021 und dann eine vierjährige Schließung des 1957 erbauten Hauses vorsieht. Die endgültige Entscheidung liegt kommende... [mehr]

  • Nationaltheater Ab 2021 vier Jahre geschlossen

    Klares Votum für Sanierung

    Alle Fraktionen und Gruppierungen des Mannheimer Gemeinderats stehen klar hinter der Generalsanierung des Nationaltheaters. Das ergab gestern die Sitzung des Hauptausschusses. Der votierte einstimmig für die Planung, die einen Baubeginn ab Mitte 2021 und dann eine vierjährige Schließung des 1957 erbauten Hauses vorsieht. Die endgültige Entscheidung liegt kommende... [mehr]

  • Sozialmaßnahmen Pariser Regierung braucht mindestens zehn Milliarden Euro

    Kritik an Macrons Zugeständnissen

    Nach den Zugeständnissen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in der „Gelbwesten“-Krise muss das Land einen Milliarden-Betrag auftreiben. Die auf Eis gelegte Steuererhöhung auf Benzin und Diesel koste vier Milliarden Euro, sagte Budgetminister Gérald Darmanin gestern. Hinzu kämen sechs Milliarden Euro für die Maßnahmen in der Sozialpolitik. Damit... [mehr]

  • Sozialmaßnahmen Pariser Regierung braucht mindestens zehn Milliarden Euro

    Kritik an Macrons Zugeständnissen

    Nach den Zugeständnissen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron in der „Gelbwesten“-Krise muss das Land einen Milliarden-Betrag auftreiben. Die auf Eis gelegte Steuererhöhung auf Benzin und Diesel koste vier Milliarden Euro, sagte Budgetminister Gérald Darmanin gestern. Hinzu kämen sechs Milliarden Euro für die Maßnahmen in der Sozialpolitik. Damit... [mehr]

  • Haus am Markt Abriss für Frühjahr 2019 geplant

    Noch kein Gastwirt für den Neubau

    Die Planungen für einen Neubau der sanierungsbedürftigen Immobilie Haus am Markt gehen weiter. Nach Auskunft aus dem Rathaus soll das Gebäude aus den 70er Jahren im ersten Quartal 2019 abgerissen werden. Die spannende Frage bleibt, ob die Verantwortlichen bis dahin einen Gastronomen gefunden haben, der im Erdgeschoss einziehen möchte. Die Gespräche mit dem Back-... [mehr]

  • Haus am Markt Abriss für Frühjahr 2019 geplant

    Noch kein Gastwirt für den Neubau

    Die Planungen für einen Neubau der sanierungsbedürftigen Immobilie Haus am Markt gehen weiter. Nach Auskunft aus dem Rathaus soll das Gebäude aus den 70er Jahren im ersten Quartal 2019 abgerissen werden. Die spannende Frage bleibt, ob die Verantwortlichen bis dahin einen Gastronomen gefunden haben, der im Erdgeschoss einziehen möchte. Die Gespräche mit dem Back-... [mehr]

  • Natur Forscher können sich Phänomen nicht erklären

    Rätselhafte Aale in Robbennase

    Ein Aal in der Nase einer Hawaii-Mönchsrobbe – dieses kuriose Phänomen gibt der US-amerikanischen Ozean- und Klimabehörde NOAA Rätsel auf. Mitarbeiter entdeckten in jüngerer Zeit wiederholt Tiere dieser gefährdeten, auf Hawaii lebenden Robbenart, in deren Nasenlöchern Aale steckten. Bisher habe man noch nicht klären können, wie die Fische in die Nasen... [mehr]

  • Natur Forscher können sich Phänomen nicht erklären

    Rätselhafte Aale in Robbennase

    Ein Aal in der Nase einer Hawaii-Mönchsrobbe – dieses kuriose Phänomen gibt der US-amerikanischen Ozean- und Klimabehörde NOAA Rätsel auf. Mitarbeiter entdeckten in jüngerer Zeit wiederholt Tiere dieser gefährdeten, auf Hawaii lebenden Robbenart, in deren Nasenlöchern Aale steckten. Bisher habe man noch nicht klären können, wie die Fische in die Nasen... [mehr]

Nationaltheater

  • Das Interview Dirigent Antonello Manacorda über Deutsch, die Romantik und das digitale Zeitalter

    „Eine der schönsten Sprachen“

    Er steht für schlanke und transparente Interpretationen früher romantischer Werke und hat dies zusammen mit der Kammerakademie Potsdam und den Sinfoniezyklen von Mendelssohn und Schubert unter Beweis gestellt. Nun kommt Antonello Manacorda ans Pult des Nationaltheaterorchesters – und dirigiert im Akademiekonzert Romantik pur: Mendelssohn, Schumann, Tschaikowski.... [mehr]

Neckarau

  • Almenhof

    Moll-Schüler gastieren in Kirche

    Zu zwei festlichen Adventskonzerten in der Maria-Hilf Kirche laden die Ensembles des Moll-Gymnasiums für Montag, 17. und Dienstag, 18. Dezember, jeweils um 19.30 Uhr, in der Maria-Hilf-Kirche in der August-Bebel-Straße 49 ein. In den letzten Monaten haben die Chöre und instrumentalen Ensembles, darunter auch die Stomp-AG, geprobt, um an den Adventskonzerten... [mehr]

  • Neckarau Nikolausmarkt des Heimatvereins „Rund ums Rathaus“ erneut ein Erfolg / Verkaufsstände für guten Zweck

    Weihnachtsschmuck und Süßes

    Die einmalige Atmosphäre rund ums Neckarauer Rathaus, die herrlich geschmückten Stände, die Krippe mit den imposanten, fast lebensgroßen Figuren und das umfangreiche Unterhaltungsprogramm waren die Garanten für einen großen Erfolg des 29. Nikolausmarkts, ausgerichtet vom Verein Geschichte Alt Neckarau ((VGAN). In der Remise begrüßte Vorsitzender Wolfgang... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Jugendbildungshaus geplant

    Kaisergarten: SPD will Fortschritt

    Die SPD drängt auf eine zügige Realisierung des Plans, im ehemaligen Kaisergarten der Herz-Jesu Pfarrei in der Neckarstadt-West ein Kinder- und Jugendbildungshaus einzurichten. Die Stadt solle die Verhandlungen mit der katholischen Kirche abschließen, die Finanzierung von Umbau und laufendem Betrieb rasch klären und die städtische MWSP mit den Planungen für die... [mehr]

  • Neckarstadt Gesangverein Flora mit Ehrungen bei der Winterfeier

    Sänger suchen Nachwuchs

    Unter dem Motto „Singen ist Medizin“ starteten die Besucher an den gutgefüllten Festtischen musikalisch in die Winterfeier. Bei „Leise rieselt der Schnee“ stimmte das Publikum gemeinsam mit den Sängern das entsprechende Liedgut an. Vor dem Gemeindesaal in St. Bonifatius war von weißer Pracht allerdings nichts zu sehen. „Ob es in diesem Winter überhaupt... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuostheim Adventlicher Treff mit dem Bezirksbeirat

    150 Lichter begrüßen Einheimische und Besucher

    Neuostheim erstrahlt zur Adventszeit wieder in einem stimmungsvollen Ambiente. Seit einigen Tagen schmücken viele Lichter den Weihnachtsbaum an der Ecke Dürerstraße/Seckenheimer Landstraße und begrüßen Einheimische wie auch Gäste im vorweihnachtlichen Neuostheim. Gestiftet wurde der Baum auch in diesem Jahr wieder vom Bezirksbeirat Neuostheim/Neuhermsheim.... [mehr]

  • Multichanneling statt Dämonisierung

    Zum Artikel „Frustrierte Politiker befürchten ein Verkehrschaos“ vom 28. November: Mit Entsetzen las ich nun schon den zweiten Artikel über den von der Stadt geplanten Rückbau der zweispurigen Straßen zwischen Planetarium und Neuostheim. Nach Aussagen des Herrn Sachs ergibt sich der einspurige Rückbau zwangsläufig und unabwendbar aus den derzeitigen... [mehr]

Oftersheim

  • Gemeinderat Ab 1. Januar gelten neue Richtlinien bei der Auszeichnung von Bürgern / Es geht um kommunalpolitisches, ehrenamtliches und sportliches Engagement

    „Menschen als positive Vorbilder ehren“

    Der Beschlussvorschlag war bereits in der nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung im November besprochen worden. Deshalb gab es gestern Abend auch keinen Diskussionsbedarf, als das Ratsgremium einstimmig eine Neufassung der ab 1. Januar gültigen Ehrungsrichtlinien durchwinkte. Hauptamtsleiter Jens Volpp stellte den neu strukturierten Entwurf vor. Gemeinderat... [mehr]

  • Adventskalender (10) Siebter Buchstabe – zweites Wort

    Gesucht: der Namensgeber

    Heute widmen wir uns dem siebten Buchstaben des zweiten Wortes von unserem Adventskalender-Gewinnspiel. Wieder bilden wir eine Tür in der Hardtgemeinde ab und fragen Sie dazu: Auf dem Gelände welcher Einrichtung steht dieses Häuschen mit der roten Tür? Wir suchen den Namensgeber, von dessen Zunamen Sie bitte den ersten Buchstaben notieren. Ein kleiner Tipp: Wir... [mehr]

  • Häckselplatz Eingeschränkte Öffnungszeiten über die Wintermonate / Weihnachtsbaumentsorgung ist sichergestellt

    Im Januar wird lediglich an einem Samstag geöffnet sein

    Der Häckselplatz ist im Dezember nur samstags geöffnet. Die letzte Anlieferung ist am 22. Dezember von 10 bis 15 Uhr möglich. Zwischen Weihnachten und Sonntag, 6. Januar, ist der Häckselplatz ganz geschlossen. Das habe sich, in den zurückliegenden Jahren bewährt, teilt die Verwaltung mit. Im neuen Jahr wird der Häckselplatz im Januar geschlossen bleiben, da... [mehr]

  • Peter-Gieser-Kindergarten Erfolgreich beim Gewinnspiel der Initiative „KiTa-Spielothek“ / Von Wissenschaftlern getestet

    Mit diesen Spielen macht das Lernen Spaß

    Der Peter-Gieser-Kindergarten zählt zu den Gewinnern der „KiTa-Spielothek“ und erhält ein umfangreiches Spielwarenpaket mit wissenschaftlich geprüften Produkten, heißt es in einer Pressemitteilung der Leiterin Claudia Akershoek. Der Kindergarten hat sich an einem Gewinnspiel der Initiative „KiTa-Spielothek für Krippe und Kiga“ des Vereins „Mehr Zeit... [mehr]

Plankstadt

  • Geschäftsleben Große Auswahl an Geschenkideen bei Streck

    Eldorado für Bierliebhaber

    Wer noch Geschenke für Weihnachten sucht, der wird garantiert bei der Getränke-Erlebniswelt Streck fündig. Neben der breiten Palette an Weinen, die kürzlich bei „Advent bei Streck“ vorgestellt wurde, ist der Fachhändler im Gewerbering 3 auch in Sachen Bierspezialitäten ein echter Geheimtipp. Ganz neu im Programm und gerade als Geschenk besonders ideal ist... [mehr]

  • Tournee-Oper Mannheim Station an Friedrichschule / Junge Zuhörer lernen Melodien aus der „Zauberflöte“ und aus „Carmen“ kennen

    Gespenster schmieden Pakt gegen Edgar

    „Willst du wirklich wissen, wie Gespenster leben?“, singen die Friedrichschüler mit den Stars der Tournee-Oper Mannheim, die mit dem Stück „Edgar, das gruselige Schlossgespenst“ zu Gast sind. „Im Wechsel laden wir uns ein Theaterstück nach Plankstadt ein oder fahren in ein Theater mit den Schülern“, erklärt Lehrerin Tina Bräuninger, die gerade acht... [mehr]

  • Beisammensein Nachmittag mit Gedichten und Musik

    Kinder singen für Senioren

    Alle Mitbürger ab dem 70. Lebensjahr sind am morgigen Donnerstag um 14.30 Uhr in die Mehrzweckhalle zum Seniorennachmittag mit Kaffee und Kuchen eingeladen. Gestaltet wird der Nachmittag unter anderem von 14 Kindern der Friedrichschule, die unter der Leitung von Vanessa Wicht das Gedicht „Die Weihnachtsmaus“ von James Krüss vorspielen. Zudem präsentieren die... [mehr]

  • Gemeinderat Zweiter Sanierungsschritt der Bahnen in der Mehrzweckhalle beschlossen / 166 000 Euro soll dieser kosten

    Neue Technik für die Kegler

    Es hat sich in der Kegelhalle bereits einiges getan. Der Raum wurde bereits in einem ersten Schritt saniert und wirkt nun viel heller. Dazu tragen sicherlich die neue helle Holzfläche an der Stirnwand, die dezent graue Wandfarbe und der modernere Bodenbelag bei. Im Juni war der erste Sanierungsschritt abgeschlossen. Doch damit ist es nicht getan. Der Gemeinderat... [mehr]

Politik

  • Ukraine-Konflikt Treffen geht ohne konkrete Ergebnisse zu Ende / Außenpolitische Berater moderieren Gespräch

    Berlin vermittelt im Geheimen

    Deutschland und Frankreich haben einen Vermittlungsversuch in dem Konflikt zwischen Russland und der Ukraine um das Asowsche Meer gestartet. Dazu trafen sich gestern in Berlin die außenpolitischen Berater der Staats- und Regierungschefs der vier Länder. Über konkrete Ergebnisse wurde zunächst nichts bekannt. „Das Treffen war vertraulich“, sagte ein... [mehr]

  • Analyse Viele Franzosen haben Angst vor dem sozialen Abstieg / Emmanuel Macron versucht Befreiungsschlag

    Der entrückte Präsident

    Emmanuel Macron hat nachgegeben – ohne zurückzustecken. Indem er bei seiner „Rede an die Nation“ am Montagabend eine Erhöhung des Mindestlohns um 100 Euro und die Entlastung der Rentner, die weniger als 2000 Euro im Monat beziehen, ankündigte, gelang dem französischen Präsidenten ein Überraschungscoup. Er ging damit auf zwei zentrale Forderungen der... [mehr]

  • Erst Merkel, dann Kramp-Karrenbauer

    Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Nachverhandlungen am Brexit-Vertrag zwischen der EU und Großbritannien eine Absage erteilt. „Wir haben gesagt, dass es keine weitere Öffnung des Austrittsabkommens gibt“, sagte Merkel gestern nach Informationen von Sitzungsteilnehmern in der Unionsfraktion nach ihrem Treffen mit der britischen Regierungschefin Theresa May in... [mehr]

  • Brexit II Nach der Absage der Abstimmung wenden sich auch weitere Konservative von der britischen Premierministerin ab

    Mays Unterstützung nahe null

    Am Morgen danach versuchte Westminster nicht einmal, so zu tun als wäre alles in Ordnung. Die politische Klasse taumelte gestern wie verkatert durch Londons Regierungsviertel nach jenem Montag, der mit all seinen Wirrungen und Wendungen selbst das an politisches Chaos gewöhnte Land überraschte. Premierministerin Theresa May hatte eine für gestern Abend geplante... [mehr]

  • Brexit I Theresa May zu Gesprächen in Den Haag, Berlin und Brüssel / EU hält an getroffenen Absprachen fest

    Mit freundlichen Grüßen . . .

    „Jeder muss wissen, dass der Austrittsvertrag nicht noch einmal aufgemacht wird.“ Es war Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, der gestern klarmachte, was die britische Premierministerin Theresa May morgen in Brüssel erwarten kann – nichts. Die kam dann auch am Abend im Rahmen ihrer eilig anberaumten Europa-Tournee durch die wichtigsten Hauptstädte nach... [mehr]

  • Stasiausweis von Putin aufgetaucht

    Russlands Präsident Wladimir Putin hatte bis zum Mauerfall auch einen Ausweis der Staatssicherheit der DDR. Das Dokument habe jahrelang unbemerkt im Archiv gelegen, sagte gestern der Dresdner Außenstellenleiter der Stasiunterlagenbehörde, Konrad Felber. Der Ausweis war am 31. Dezember 1985 ausgestellt und bis Ende 1989 immer wieder verlängert worden. Putin war... [mehr]

  • Islamismus

    Terrorverdächtige festgenommen

    Der Generalbundesanwalt hat eine mutmaßliche IS-Anhängerin festnehmen lassen, die 2016 Pläne für einen Terroranschlag in Deutschland unterstützt haben soll. Die 40 Jahre alte Deutsche wurde gestern Morgen in Hamburg gefasst, wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mitteilte. Die Anschlagspläne waren im Oktober bekannt geworden. Die Bundesanwaltschaft... [mehr]

  • Ärztliche Versorgung Streit um Gesetzentwurf von Jens Spahn

    Therapeuten kritisieren Regelungen

    Kurz vor der Beratung eines Gesetzes für eine bessere Patientenversorgung gibt es Streit um den Zugang von Versicherten zu psychotherapeutischer Behandlung. Stein des Anstoßes ist, dass mit dem geplanten Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) neue Regelungen geplant sind. Die Bundespsychotherapeutenkammer kritisierte... [mehr]

  • Medikamente

    Versandhandel bleibt unangetastet

    Das angepeilte Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Medikamenten ist für Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vorerst vom Tisch. Es sei europarechtlich unwägbar, ob und wie ein solches Verbot umgesetzt werden könne, sagte Spahn gestern in Berlin. Stattdessen will er die deutschen Apotheken unterstützen, indem er deren Zuschläge für Nacht- und... [mehr]

Region Bergstraße

  • Großprojekt Im Stadion des Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98 am Böllenfalltor hat der Neubau der Gegengeraden begonnen / Sanierung kostet rund 40 Millionen Euro

    Abriss der bundesweit einmaligen Tribüne

    Sie war ein Relikt aus einer anderen Zeit: Die Gegengerade im Merck-Stadion am Böllenfalltor in Darmstadt war die letzte nicht überdachte Stehplatztribüne im deutschen Profifußball. Seit dem Heimspiel der Lilien am vergangenen Samstag gegen den FC Ingolstadt ist sie Geschichte. Am Sonntag durften sich Fans und Freunde des Vereins gegen einen Obolus mit... [mehr]

  • Kreistag Zusammenarbeit mit dem Odenwaldkreis beschlossen

    Bergstraße will mit Nachbarn touristische Ziele vermarkten

    Bei der Vermarktung touristischer Ziele in der Region will der Kreis Bergstraße künftig enger mit dem Odenwaldkreis zusammenarbeiten. In seiner Sitzung in Bürstadt hat der Kreistag am Montag die Gründung einer gemeinsamen Destination zu gründen. Damit wollen die beiden Kreise auf veränderte Bedingungen im Tourismus reagieren. Landrat Christian Engelhardt... [mehr]

  • Förderung für den Sport

    Die Landesregierung setzt sich auch weiterhin für die Förderung des Sports in Hessen ein. Das betonte Innen- und Sportminister Peter Beuth anlässlich der Unterzeichnung von neuen Zuwendungsbescheiden in der Gesamthöhe von rund 6,7 Millionen Euro an hessische Sportvereine und Gemeinden. Davon fließen Mittel in Höhe von 204 650 Euro in Projekte im Kreis... [mehr]

  • Feuerwehren Werner Trares vertritt den Kreisbrandinspektor

    Gegensätzliche Ideen für den Brandschutz im Kreis

    Kreisbrandinspektor (KBI) Wolfgang Müller, der zugleich Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes ist, wird zum Ende dieses Jahres in den Ruhestand treten. Sein im Frühjahr in einem Auswahlverfahren gekürter Nachfolger wird jedoch sein Amt nicht antreten. Es habe sich gezeigt, so erklärte gestern Landrat Christian Engelhardt, dass es zwischen dem Kreis und dem... [mehr]

  • „Babys 2018“ Sonderbeilage erscheint zum Jahresende im BA / Einsendeschluss am 14. Dezember

    Großer Auftritt für kleine Leute

    Jetzt wird’s langsam Zeit: Einsendeschluss für die Sonderbeilage „Babys 2018“, die am 28. Dezember im Bergsträßer Anzeiger erscheint, ist am Freitag, 14. Dezember. Bis dahin müssen alle Bilder von Kindern, die im Jahr 2018 geboren wurden, und in der Beilage erscheinen sollen, beim BA sein. Großer Auftritt für die Allerkleinsten: Aidan Smyth ist einer der... [mehr]

  • Forst Stellungnahme zu jüngster Treibjagd im Viernheimer Wald / Ziel war Dezimierung der Wildschweinpopulation

    Jäger überzeugt: Mehr Abschüsse, weniger Unfälle

    Die Drückjagd im Viernheimer Wald Ende November war nicht die erste in diesem Revier. Und es war auch nicht die erste, die von Kritik begleitet wurde. Tierschützer protestierten gegen ein aus ihrer Sicht „sinnloses Abschlachten“ im Forst entlang der Landstraße zwischen Lorsch und Viernheim. Für die mehr als 70 beteiligten Jäger verlief die Jagd nach eigenen... [mehr]

Regionale Kultur

  • Kino Cinema Quadrat zeigt Hu Bos einzigen Spielfilm

    Bilder des Leidens

    „Die Welt ist eine Ödnis.“ In grauen, farblosen Bildern zeigt der Film triste Stadtansichten und hässliche Wohnverhältnisse. Zeichen des Zerfalls umschließen die Ansicht einer kaputten Gesellschaft. Immer wieder führen die Wege ins Dunkle, durch Unterführungen und in Tunnel. Überhaupt bleiben die Hintergründe der Bilder unscharf. Eine umfassende Tristesse... [mehr]

  • Kulturpolitik 360 000 Euro an Staatsphilharmonie

    Bund fördert Ludwigshafen

    Nicht zuletzt durch Zuwanderung hat sich die Sozialstruktur in den deutschen Städten verändert. Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz erhält nun 360 000 Euro Fördermittel von der Kulturstiftung des Bundes, um der sozialen Vielfalt programmatisch und personell besser gerecht zu werden. Wie der Klangkörper gestern mitteilte, handele es sich um Geld aus... [mehr]

  • Pop

    Cher gibt Konzert in der SAP Arena

    Popikone Cher kommt 2019 nach Mannheim. Die Sängerin, die bei ihrer „Here We Go Again Tour“ fünf Konzerte in Deutschland gibt, ist am Freitag, 11. Oktober 2019, 20 Uhr, in der SAP Arena zu Gast. Die Amerikanerin spielt eine Auswahl aus Hits wie „Believe“ oder „Turn Back Time“ und präsentiert auch neuere Songs ihres gerade erschienenen „Dancing... [mehr]

  • Kunst Bei Ausstellungen im Mannheimer Rosengarten sind auch die Fotografien von „Hasselblad-Meister“ Peter Mathis zu sehen

    Die Theatralik schroffer Berglandschaften

    Landschaftsfotografien der besonderen Art sind zurzeit im Foyer des Mannheimer Rosengartens zu sehen. Sie stammen von dem österreichischen Fotografen Peter Mathis, geboren 1961. Mathis lebt in Hohenems (im österreichischen Vorarlberg) und kennt von daher die Bergwelt aus dem Blickwinkel des Einheimischen. Er hat noch dazu ein sicheres Gespür für die Theatralik... [mehr]

  • Kulturpolitik Stadt, Förderkreis, Stiftung und ein Privatspender bringen fast 430 000 Euro für eine Fotografie des kanadischen Künstlers auf

    Kunsthalle will Jeff-Wall-Werk kaufen

    Mit Jeff Wall wurde die neue Mannheimer Kunsthalle im Juni eröffnet – und daran soll in dem Haus ewig ein Werk des renommierten kanadischen Fotokünstlers erinnern. Daher möchte die Kunsthalle die Arbeit „Approach, 2014“ von ihm erwerben. Darüber berät am Donnerstag der Kulturausschuss der Stadt. Die endgültige Entscheidung fällt dann am Dienstag, 18.... [mehr]

  • Pop Vonda Shepard konzertiert im Mannheimer Capitol

    Ohne Glitzer, mit Gefühl

    Sie sitzt am Flügel, spielt und singt, eigentlich fast wie damals. Allerdings bildet nicht die Bostoner „Martini Bar“, sondern das Mannheimer Capitol die Kulisse, vor der Vonda Shepards Songs erklingen. Wir erinnern uns: Für die von 1997 bis 2002 produzierte Anwaltsserie „Ally McBeal“ steuerte die US-Amerikanerin nicht nur Musik und Titelmelodie bei,... [mehr]

Reilingen

  • Sanierung Dämmschicht in Dachboden des historischen Gebäudes eingebaut / Historisches Glöckchen soll wieder erklingen

    Rathaus bleibt Energie erhalten

    Den letzten Part einer ganzen Serie von energetisch wirksamen Verbesserungen der Bausubstanz des Rathauses übernimmt die Reilinger Holz- und Dachbau GmbH Michael Horn. Der Fachbetrieb kümmert sich gerade um eine neue Dämmung der Geschossdecke zum Glockenturm. 18 Zentimeter stark ist die aufgetragene Mineralwolle, abgedeckt mit einer geschlossenen Holzverschalung.... [mehr]

  • Lesekreis Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen stellt zum 18. Mal Bücher im Rieglerhaus vor / Nur ein Krimi in der Auswahl / „Trio Eremitage“ musiziert

    Zwei Stunden in komplett andere Welten entführt

    Bereits zum 18. Mal hat die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) im Rieglerhaus neue Bücher vorgestellt. Als die ersten Töne der Musik des „Trio Eremitage“ erklangen, war kein freier Platz mehr vorhanden – es mussten zusätzliche Stühle geholt werden. Jutta Akyol freute sich, ein so großes Publikum begrüßen zu können. Vor allem Frauen,... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Whisky-Abend in St. Bartholomäus

    Fast wie in Schottland

    Nach der großen Nachfrage beim Whisky-Tasting 2017 veranstaltet das Aktion-Kirche-Team der katholischen Gemeinde St. Bartholomäus einen „weiterführenden“ Abend, bei dem es um Whiskys mit besonderer Reifung gehe. Dazu werden am Freitag, 25. Januar 2019, ab 19 Uhr, fünf verschiedene Whiskys verköstigt. Vor jedem Whisky werde das jeweilige Getränk vorgestellt.... [mehr]

  • Sandhofen Gala-Abend der Stichler-Senatoren

    Tanz steht im Mittelpunkt

    Charmantes Lächeln zur Begrüßung, ein Glas Sekt und schön dekorierte Tische: Beim Gala-Abend im Saal der Dreieinigkeitsgemeinde hatten sich die Senatoren der SKV-Fasnachtsabteilung Stichler mächtig ins Zeug gelegt – und so feierten sie ihren Ball einmal mehr mit vielen Gästen. Mit einem letzten „Sa-Hoi“ vor Weihnachten – die Zeit rund um Heiligabend... [mehr]

  • Sandhofen CDU-Ortsverband wählt Bezirksbeirat Wilken Mampel zum neuen Vorsitzenden / Ralf Rothermel wird Stellvertreter

    Verkehrssituation am Stich bleibt ein Thema

    Bei der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes in der Gaststätte „Balkan Perle“ wählten die Mitglieder den Sprecher der CDU im Bezirksbeirat, Wilken Mampel, zum Vorsitzenden. Sein Vorgänger Ralph Rothermel stellte sich als Stellvertreter zur Wahl, zusammen mit Frank Loreth und Gerhard Siegmann. Als Schriftführerin fungieren weiterhin Bettina Mampel und... [mehr]

Schönau

  • Schönau Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft GBG errichtet Mutter-Kind-Haus im Gryphiusweg / Arbeiterwohlfahrt betreibt Einrichtung voraussichtlich ab Frühjahr 2020

    „Zusammenleben nachhaltig sichern“

    Eine Anlaufstelle für Mütter oder Väter mit ihren Kindern entsteht derzeit im Schönauer Gryphiusweg 77-79. Die Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft GBG baut dort ein dreigeschossiges, L-förmiges Gebäude, das nach seiner Fertigstellung von der Arbeiterwohlfahrt (Awo) betrieben wird. Die GBG investiert fünf Millionen Euro in das Projekt, das voraussichtlich im... [mehr]

  • Schönau Schule setzt bei Finanzierung auf Wichtel

    Spielgerät fehlt auf dem Pausenhof

    Die Mitglieder des Fördervereins der Schönau-Grundschule sind eifrig dabei, Geld für ihr dringend bennötiges Spielgerät zu sammeln. Es fehlt auf dem Schulhof. Mit einigen Aktionen ist es ihnen bereits gelungen, seit dem Sommer einiges an Geld zusammenzubekommen. Eine weitere Aktion stellte jetzt die Vorsitzende des Fördervereins, Bettina Stein, gemeinsam mit... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Stadtarchivar Dirk Hecht stellt sein neues Projekt vor / Früher „Kneipen-Meile“ in der Altstadt

    Historische Gasthäuser in Kalender zusammengeführt

    Der Schriftzug in der Bildmitte ist angeschnitten: „Gasthaus zum Deutschen Kaiser“ steht da in altmodischen Lettern. Hinter dem Torbogen schaut gerade noch das Schild des benachbarten „Goldenen Hirschs“ hervor. „Gasthäuser in Schriesheim“ hat Stadtarchivar Dirk Hecht sein neuestes Projekt genannt, und das Titelbild vereint gleich drei von ihnen. Die... [mehr]

Schwetzingen

  • Kurfürstlicher Weihnachtsmarkt Zum Abschluss heizen die Sänger Jonathan Zelter und Eden Noel ein / Mittmachoper für Kinder

    Auf geht’s zur finalen Runde

    Jetzt heißt es noch einmal Vollgas geben und in die Weihnachtssaison durchstarten, denn der kurfürstliche Weihnachtsmarkt geht ab dem morgigen Donnerstag in seine finale Runde. Das Bühnenprogramm, bei dem sich lokale Gruppen und Vereine neben bekannten Sängern und Musikern zeigen, hält so manches Highlight bereit, das den abendlichen Genuss auf dem... [mehr]

  • Benefizkonzert Rotarier holen „Modern Church Band“ ins Rokokotheater / Erlös kommt dem Kinderförderfonds Südliche Kurpfalz zugute

    Gospels und Pop-Klassiker im Repertoire

    Viele berührende Gospelsongs und Pop-Klassiker hat die „Modern Church Band“ aus Karlsruhe für ihr Benefizkonzert am Samstag, 9. Februar, um 19 Uhr im Rokokotheater aus ihrem Repertoire ausgewählt. Seit 2012 engagiert sich die Gruppe mit Benefizkonzerten kostenfrei und ehrenamtlich für soziale Zwecke weit über ihre eigene Herkunftsregion hinaus. Neben der... [mehr]

  • Nachruf Robert Nöllgen kurz vor seinem 82. Geburtstag verstorben

    Handball und Jazz waren seine großen Leidenschaften

    Kurz vor Vollendung seines 82. Lebensjahres hat Robert Nöllgen am Nikolaustag für immer die Augen geschlossen. Der Ur-Schwetzinger war sicher eine der bekanntesten Persönlichkeiten der Stadt, in der er beruflich wie ehrenamtlich über viele Jahrzehnte hinweg Akzente gesetzt hat. Handball und Jazz waren – neben seiner geliebten Familie – seine große... [mehr]

  • Gemeinderat Letzte Sitzung des Jahres mit Bellamar-Themen

    Jahresbilanz liest sich positiv

    Das Freizeitbad Bellamar steht im Mittelpunkt der letzten öffentlichen Gemeinderatssitzung des Jahres (morgen, Donnerstag, 18 Uhr). Denn das Gremium wird den Abschluss 2017 des städtischen Eigenbetriebs absegnen, der sich insgesamt sehr positiv liest. Am Ende steht laut Verwaltungsvorlage ein Gewinn von rund 28 000 Euro, der ins neue Jahr übertragen wurde. Der... [mehr]

  • Freie Wähler Linksabbiegerspur in der Karlsruher Straße zu eng

    Lemke nimmt bald Platz am Ratstisch ein

    Proppenvoll war die „Backstube“ der Konditorei Utz im Hirschacker am Montagabend anlässlich des letzten Bürgertreffs im Jahr 2018 der Schwetzinger Freien Wähler (SFW), berichtete Stadtrat und Pressesprecher Carsten Petzold zu Beginn. Dort gab die Vorsitzende Elfriede Fackel-Kretz-Keller gemeinsam mit Peter Lemke bekannt, dass er selbstverständlich das Mandat... [mehr]

  • Stadtbücherei Gerwig Epkes und Doris Wolters stellen auf Einladung der Buchhandlung Kieser Neuerscheinungen des Herbstes vor

    Lesetipps für den Gabentisch

    Bücher gehören zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken. Doch unter den vielen Neuerscheinungen fällt die Auswahl nicht leicht. Da hilft es, sich bei Experten Rat zu holen. Auf Einladung der Buchhandlung Kieser kamen SWR2-Redakteur Gerwig Epkes und die Schauspielerin Doris Wolters in die Stadtbücherei und stellten 14 Bücher vor, die ihnen großes Lesevergnügen... [mehr]

  • Sängerbund Mundartgedichte und Bass-Stimme im Programm

    Minis leeren das Geschenkesäckchen

    Nicht alleine die Kinder freuen sich auf die Weihnachtszeit, auch die ältere Generation ist zugänglich für diese Phase des Jahres. Dieses Gefühl war bei der Weihnachtsfeier des Sängerbund-Freundeskreises greifbar. Dafür sorgten gleich zu Beginn der Veranstaltung im Bassermannhaus die von Renate Schnitzer gebastelten niedlichen Schneemänner als Tischdekoration... [mehr]

  • Schimper-Schule Texte besonders schön interpretiert

    Sophia Schad gewinnt

    Wer hat die klarste Stimme, wer betont die Wörter richtig und wem hören die Schüler am liebsten zu: Beim 60. Vorlesewettbewerb der Schimper-Schule hat Sophia Schad überzeugt. Die Schüler der sechsten Klasse haben ihre Lieblingsbücher hervorgeholt, fleißig geübt und sich gegenseitig um die Wette vorgelesen. Alles wichtige Faktoren zur Qualifizierung für die... [mehr]

  • Standing Ovations für die „Edinger-Chöre“

    Wenn sich die „Edinger-Chöre“ ansagen, gehen die Eintrittskarten weg wie heiße Semmeln. So war es auch beim diesjährigen Auftritt in der St.- Pankratius-Kirche. Die Sänger um Chordirektor und Gründer Dietrich Edinger rissen mit ihrem Programm „Conquest of paradise“ das Publikum im ausverkauften Gotteshaus von den Bänken. Die Gospel & Pop Classic-Chöre... [mehr]

  • Theater am Puls Weihnachtsgeschichte mit leckerem Bühnenbild

    Teig erwacht als Familie zum Leben

    Was wäre Weihnachten ohne die Weihnachtsgeschichte? So begann am zweiten Advent die Geschichte mit dem Lied „Kling, Glöckchen, klingelingeling“, gespielt und gesungen von dem Ensemble des „KiTZ Theaterkumpanei“. Als Bühnenbild ein einfacher, niedriger Tisch in der Mitte einer angedeuteten Hütte und zwei Personen, eine Frau und ein Mann, deren Kleidung in... [mehr]

  • Hospizgemeinschaft

    Vorsorgen statt verdrängen

    Die Hospizgemeinschaft Schwetzingen bietet zu den Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuung am heutigen Mittwoch von 17 bis 18.15 Uhr einen Vortrag im Untergeschoss des Seniorenzentrums an der GRN-Klinik an. Dieser ist kostenlos und es kann ohne Voranmeldung teilgenommen werden. Rechtsgültige, dem aktuellen BGH-Urteil angepasste Vorsorgemappen mit... [mehr]

  • Verkauf an diesem Freitag

    Weihnachtsbäume direkt vom Förster

    Das Forstamt des Rhein-Neckar-Kreises bietet Nordmann-Tannen von den betriebseigenen Kulturflächen. „Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Baum direkt beim Erzeuger zu kaufen, garantiert ohne Pflanzenschutzmittel aufgezogen!“, wird Dr. Dieter-Münch, Leiter des Kreisforstamtes, in einer Mitteilung zitiert. Bereits geschlagene Bäume gibt es am zentral gelegenen... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim SAV 1953 hat neue Führung

    Auflösung des Vereins abgewendet

    Im Rahmen des SAV-Familienabends im Vereinshaus wurden Christian Schabacker, Willi Klein und Michael Wunderak vom neuen Vorstand des Sportangelvereins 53 für die engagierte Vereinstätigkeit mit einem schönen Fresskorb geehrt. Wie immer fand der Abschluss des Anglerjahres in angenehmer Atmosphäre im überfüllten Nebenzimmer statt. Zuvor war auf einer... [mehr]

Speyer

  • Bistum Unabhängige Experten unterstützen bei Prävention und Aufarbeitung von Missbrauch

    „Blinde Flecken im System aufdecken“

    Das Bistum Speyer wird mit einer Arbeitsgruppe, der auch unabhängige Fachleute von außen angehören, die Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs im Bistum voranbringen. „Wir werden uns mit den Ergebnissen und Empfehlungen der im September vorgestellten Missbrauchsstudie auseinandersetzen und der Frage nachgehen, welche Konsequenzen für das Bistum zu ziehen... [mehr]

  • Großer Hans-Purrmann-Preis Dotiert mit 20 000 Euro / Zum vierten Mal ausgelobt

    32 Bewerber – sieben Finalisten

    Die Nominierten für den „Hans-Purrmann-Preis für Bildende Kunst der Stadt Speyer“ stehen fest. Die beiden Vorjurys nominierten die Finalisten für die von der Hans Purrmann Stiftung getragenen Auszeichnungen. Die endgültige Entscheidung über die Preisvergabe wird die Gesamtjury im Februar treffen. Die beiden Preise werden in Erinnerung an den 1880 in Speyer... [mehr]

Sport allgemein

  • Fußball Bayern-Star spricht offen über Karriereende / Rummenigge: „Er soll nicht überdrehen“

    Comans trübe Gedanken

    Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat den verletzungsgeplagten Außenstürmer Kingsley Coman zu Besonnenheit im Umgang mit Rückschlägen aufgerufen. Rummenigge empfiehlt dem Franzosen, „nicht zu überdrehen und schon über ein mögliches Karriereende nachzudenken, wenn er noch mal verletzt würde. Bei dem heutigen Fußball, der ja sehr schnell... [mehr]

  • Ski alpin „Sauerstoff-Affäre“ von Beaver Creek beschäftigt den Weltverband FIS weiter / Droht dem Deutschen eine Sperre?

    Luitz im Regel-Wirrwarr

    Streng nach Reglement ist Stefan Luitz seinen ersten Weltcup-Sieg los. Der Skirennfahrer hat bei einem Rennen Sauerstoff über eine Maske eingeatmet und am 2.12. gegen Punkt 2.12 im Anti-Doping-Reglement des Skiweltverbandes FIS verstoßen. Das bestreitet niemand, weder der Deutsche Skiverband noch Luitz selbst. „All competition results achieved after the use of... [mehr]

  • Ski nordisch Continentalcup der Kombiniererinnen beginnt

    Übung für den Weltcup

    Die Nordische Kombination der Frauen – sie entwickelt sich. Auf diesen kurzen Nenner könnte man das bringen, was in der jüngsten nordischen Disziplin derzeit passiert. An diesem Wochenende startet im amerikanischen Steamboat Springs die fünf Wettkampforte und elf Wettkämpfe umfassende Continentalcup-Serie, die die springenden und laufenden Damen auf das... [mehr]

Stadtteile

  • Almenhof Katholische Frauengemeinschaft lädt zu Aktion ein

    „Solidarische Klage mit Missbrauchsopfern“

    Unter dem Motto „Macht Licht an“ ruft der Bundesverband der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) heute, Mittwoch, 12. Dezember, um 18 Uhr, zu einer bundesweiten Klageandacht mit Gebet zur Erneuerung der Kirche auf. Auch die kfd St. Josef macht mit. Treffpunkt ist die Lindenhöfer Kirche St. Josef in der Bellenstraße 59. „Mit der Aktion soll... [mehr]

  • Neckarau Weihnachtliches Schauprogramm der Reitgemeinschaft begeistert Kinder und Erwachsene

    Winterzauber in festlich geschmückter Reithalle

    Ein Pferde-Event der Extraklasse fand am zweiten Adventssonntag auf der Reitanlage in Neckarau statt. Die Mitglieder der Reitgemeinschaft Mannheim-Neckarau boten mit großem Engagement ein Schauprogramm welches die Vielfalt in der Pferdeausbildung beinhaltete. Nach einem kostenlosen Ponyreiten für die jüngsten Gäste wurde den mehr als 800 Zuschauern beim... [mehr]

Südwest

  • AfD Polizei ermittelt nach Attacke auf Stefan Räpples Auto

    Abgeordneter stellt Anzeige

    Der Wurf einer Sitzbank auf das Auto des AfD-Landtagsabgeordneten Stefan Räpple (Bild) hat ein juristisches Nachspiel. Ein Sprecher der Stuttgarter Polizei sagte gestern auf Anfrage, es werde wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Einzelheiten zum aktuellen Stand könnten nicht genannt werden. Räpple hat nach eigenen... [mehr]

  • Nachtragshaushalt Grün-Schwarz schafft in Baden-Württemberg über 650 neue Stellen / Ausbau der Schulverwaltung

    Mehr Richter und Polizisten

    Über 660 neue Stellen genehmigt sich die grün-schwarze Landesregierung mit dem Nachtragshaushalt, den der Landtag von Baden-Württemberg an diesem Mittwoch verabschieden wird. 130 Stellen bekommen allein die Verwaltungsgerichte, die über die vielen Asylklagen ächzen. Das Kultusministerium kann gut 200 Stellen neu besetzen, die meisten in zwei Instituten zur... [mehr]

  • Kriminalität

    Schüler-Handys mit Kinderpornos

    Wegen kinderpornografischer Bild- und Videodateien hat die Polizei in Freiburg die Smartphones von sieben Schülern beschlagnahmt. Die Schüler der Klassen 5 bis 10 hatten über das Chatprogramm WhatsApp Kinderpornos verschickt, wie die Polizei gestern mitteilte. Sie hatten den Ermittlern zufolge die Dateien erhalten und dann weitergeleitet. Nach Hinweisen... [mehr]

  • Kriminalität

    Tödliche Stiche in Böblingen

    Ein 17-Jähriger soll in Böblingen seine Mutter und seine Großmutter erstochen haben. Die Tat ereignete sich nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft in der Nacht zum Dienstag in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Demnach tötete der Jugendliche die beiden 38 und 61 Jahre alten Frauen mit mehreren Messerstichen. Tatwaffe war ersten Erkenntnissen zufolge... [mehr]

  • Traditionslauf über Stoppelfeld jetzt Kulturerbe

    Der Schäferlauf von Markgröningen ist zum Unesco-Kulturerbe erklärt worden. Die Deutsche Unesco-Kommission habe den 1445 erstmals urkundlich erwähnten Lauf in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen, teilte die Stadt Markgröningen im Kreis Ludwigsburg am gestern mit. „Wir freuen uns sehr über diese große Anerkennung für unser... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Waldhof-Torjäger erfolgreich operiert

    Sulejmani ist Platte los

    Die restliche Rückrunde für den Fußball-Regionalligisten SV Waldhof beginnt zwar erst am Wochenende vom 22. bis zum 24. Februar 2019, doch SVW-Torjäger Valmir Sulejmani wollte keine Zeit verlieren, um im neuen Jahr wieder topfit die Vorbereitung angehen zu können. Nach der Weihnachtsfeier am vergangenen Samstag machte sich Sulejmani auf den Weg in seine Heimat... [mehr]

Verlosungen

  • 10 % Rabatt und Verlosung Inhaber der MORGENCARD PREMIUM sparen bei Comedy-Show

    „LASSMALACHE“ mit Bülent Ceylan

    Lachen ist die beste Medizin und das, obwohl sich auch immer wieder Menschen krank lachen oder schief oder kaputt. Auf jeden Fall ist es schwer ansteckend. Es ist aber weniger die medizinische Seite des Lachens, die Bülent Ceylan in seinem Programm „LASSMALACHE“ zum Thema macht. Es ist die Gesundheit der Seele und des Geistes, die durch Lachen und Humor... [mehr]

  • 10 % Rabatt und Verlosung MORGENCARD PREMIUM-Inhaber sparen bei Weihnachtsshow

    Circus Cristallo sorgt für großes Rambazamba

    International ausgezeichnete Artisten und Clowns präsentieren vom 21. Dezember 2018 bis zum 6. Januar 2019 eine Weihnachtsshow im Zeltpalast Mannheim. Gespielt wird in dem neuen Zeltpalast, Alex Ramien zeigt mit seinem Team atemberaubende Stunts in der imposanten Kugel. Amando ist unglaublich schnell und präzise auf der RolaRola. Ninja ist die Prinzessin der Lüfte... [mehr]

  • Verlosung 3x2 Karten Als Inhaber der MORGENCARD PREMIUM Eintrittskarten gewinnen

    Mario Barth über den Beziehungsalltag

    Bereits über 320 000 verkaufte Tickets verdeutlichen das Mario Barth mit seinem neuen Programm die Arenen zum Brodeln bringt. Zwei Stunden mit Vollgas auf einer Reise durch die Absurditäten des Alltags, ausgedehnte Lachsalven und zum Finale ein Feuerwerk erwartet das Publikum am 25. Januar 2019 in der Mannheimer SAP Arena: Der King of Comedy lässt es in seinem... [mehr]

  • Verlosung 3x2 Karten MORGENCARD PREMIUM-Inhaber können Karten gewinnen

    Sweet Soul Music in der Alten Wollfabrik

    Wenn die 22-köpfige Formation um den Soulfather Klaus Gassmann sich den Soul aus dem Herz vor voll besetztem Haus spielt, ist das Publikum am 26. Dezember in der Alten Wollfabrik in Schwetzingen kaum zu halten. Seit den 60er Jahren gibt es dieses in Deutschland einmalige Ensemble, das bei seinen Auftritten für Furore sorgte. Die Band hat alles, was das schwarze... [mehr]

Vermischtes

  • Verfahren Ex-Krankenpfleger sagt ausführlich zum Tod von Patienten aus / 41-Jähriger kann sich an viele der 100 Fälle nicht erinnern

    Högel: Ich wollte erwischt werden

    Der wegen 100 Morden an Patienten angeklagte Ex-Krankenpfleger Niels Högel wollte ertappt werden. „Ich habe es herausgefordert, ich wollte wissen, ob es wirklich keiner merkt“, sagte der 41-Jährige gestern beim Landgericht Oldenburg. Er sei deshalb unvorsichtiger geworden. „Zu dem Zeitpunkt hätte ich mir auch gewünscht, erwischt zu werden, aber es passierte... [mehr]

  • Gericht 30-Jährige fordert mehr Schmerzensgeld

    Prozess um vergessene OP-Nadel

    Im Berufungsverfahren um eine im Unterleib einer Frau vergessene Operationsnadel sieht das Oberlandesgericht Stuttgart die Haftung beim Bundeswehrkrankenhaus Ulm. „Wir sehen keinen Grund, von der Haftung wegzukommen“, sagte gestern der Vorsitzende Richter Wolfgang Reder. Das Landgericht Ulm hatte der Frau 13 000 Euro und rund 2000 Euro Schadenersatz zugesprochen.... [mehr]

  • Kriminalität 41-jähriger Mann verhaftet / Schülerin war vor 17 Jahren verschwunden

    Verdächtiger bestreitet Tötung Peggys

    17 Jahre nach dem Verschwinden von Peggy aus Oberfranken ist gegen einen Verdächtigen Haftbefehl wegen Mord erlassen worden. Der 41-Jährige aus dem Landkreis Wunsiedel bestreite den Tatvorwurf, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mit. Es bestehe dennoch „ein dringender Tatverdacht“ gegen den Deutschen. Er soll bei der Tötung der Neunjährigen... [mehr]

  • Mord Mann wird trotz Verurteilung freigelassen

    Zu langes Verfahren

    Ein dieses Jahr wegen Mord verurteilter Mann ist in Brandenburg aus der Untersuchungshaft entlassen worden – Grund sind Verzögerungen in seinem Strafverfahren. Die Begründung der Entscheidung sei nun an die Prozessbeteiligten versandt worden, hieß es gestern vom Oberlandesgericht (OLG) Brandenburg. Der Mann aus Stahnsdorf bei Berlin war im Februar vom... [mehr]

Viernheim

  • Bürgerhaus Ensembles und Solisten der städtischen Musikschule geben Konzert zur Weihnachtszeit

    „Kängurumusik“ auf der Bühne

    Die Weihnachtskonzerte der Musikschule sind bereits eine liebgewordene Tradition. Das bestätigte das Weihnachtskonzert im Bürgerhaus, zu dem der Leiter der Musikschule, Rúnar Emilsson, viele Besucher begrüßen konnte. Die Mitwirkenden sind Schülerinnen und Schüler in den verschiedenen Instrumentengruppen: Kinder der Musikalischen Früherziehung,... [mehr]

  • Bewegung Albertus-Magnus-Schule belegt mit fast 80 000 Radkilometern einen guten zweiten Platz

    AMS beim ganz Schulradeln vorn dabei

    Ein Blick auf den Schulhof genügt, um zu erkennen, wie die meisten Schüler der Albertus-Magnus-Schule zum Unterricht kommen, nämlich mit dem Fahrrad. Da bot es sich natürlich an auch diesmal wieder für den hessenweiten Wettbewerb „Schulradeln“ zu melden. Jeder Teilnehmer konnte seine auf dem Drahtesel zurückgelegten Strecken melden. Schüler, Lehrer und... [mehr]

  • Lions Adventskalender

    Gewinnzahlen für den 12. Dezember

    Am 12. Dezember entfallen Gewinne auf die folgenden Losnummern: 25-Euro-Gutschein für das Restaurant „Gut Neuzenhof“ für die 699, 771, 1001, 2255; ein Weinpräsent der Vinothek in der Mühle für die 1189; ein Rauchmelder-Set von Weiss Alarm- und Sicherheitstechnik GmbH für die 1275; eine Geschenkpackung Roger & Gallet von der Apotheke Am Königsacker für die... [mehr]

  • Sozialzentrum Helen Lenzen verkauft Weihnachtsplätzchen

    Hilfe für die Philippinen

    Es war zwar nicht das beste Wetter, dennoch florierte der Verkauf hausgemachter Backwaren am Katholischen Sozialzentrum. Das Café-Team der Vesperstube hatte im Vorfeld fleißig Weihnachtsplätzchen gebacken. Besucherinnen des Internationalen Frauencafés steuerten selbstgebackene Kuchen bei. „Ich hatte wieder eine tolle Unterstützung, dafür möchte ich mich bei... [mehr]

  • Bildung Adventliches Lese-Geschenk für die Kleinsten an der FFS

    Lions spenden viele bunte Bücher für die Fröbel-Schüler

    Ein großes Paket kam gestern für die Kinder der Friedrich-Fröbel-Schule (FFS) in der Saarlandstraße an. Der Lions Club Viernheim hat Bücher für die Schule gestiftet – gestern fand die Übergabe im weihnachtlich geschmückten Foyer der Schule statt. Edna Gander, Karlheinz Herrmann und Jürgen Walther vom Lions Club waren zu Besuch und übergaben die ersehnte... [mehr]

  • Leichtathletik Sportlerinnen der TSV weit vorne

    Sieben Platzierungen bei Besten

    Fünf Nachwuchsleichtathletinnen des TSV Amicitia sind in der vergangenen Saison in die deutsche Spitze gelaufen. Besonders Annika Leineweber sticht dabei heraus. Die Langstrecklerin kann sich auch mit vier Jahre älteren Athletinnen messen. Die 15-Jährige taucht fünfmal in der Bestenliste auf. Über 3000 Meter zeigte Leineweber ihre Stärke. In der W15 ist sie mit... [mehr]

  • Soziales Partnerschaft mit Silly vertieft / Heute Netzwerktreffen

    Sorge um Klimawandel

    Die Stadt Viernheim hat sich gemeinsam mit dem Afrikaverein Focus dazu entschlossen, die Städtepartnerschaft mit Silly in Burkina Faso um eine Klimapartnerschaft zu ergänzen und damit zu vertiefen. „Der Klimawandel wird uns alle treffen, weltweit und mit unterschiedlicher Härte und verschiedenen Auswirkungen“, sagt der Brundtlandbeauftragte Philipp Granzow.... [mehr]

  • Bildung Neues Jahresprogramm der Viernheimer Volkshochschule vorgestellt / Leiter Klaus-Dieter Stöppel geht in den Ruhestand

    Sprach- und Kochkurse gefragt

    Das Titelbild ist so bunt wie das Angebot vielfältig ist: Seit wenigen Tagen ist das neue Jahresprogramm der Volkshochschule (VHS) Viernheim verfügbar. Das Besondere an dem Programm: Es ist das letzte Mal, dass Amtsleiter Klaus-Dieter Stöppel an dem Kursangebot mitgewirkt hat, bevor er zum Jahresende in den Ruhestand geht. Sein Verständnis, was die... [mehr]

  • Tischtennis Erfreuliche Halbzeitbilanz des Nachwuchses / U15 festigt den fünften Tabellenplatz

    Zwei Herbstmeistertitel für den TV Viernheim

    Die erste und zweite Jugend U18 konnten in der Kreisliga beziehungsweise Kreisklasse jeweils die Herbstmeisterschaft feiern. Eine weitere erfreuliche Bilanz konnte auch die Jugend U15 mit ihrem fünften Platz in der Kreisliga vorweisen. Die erste Jugend U18 ist auch in der Pokalrunde erfolgreich und steht bereits im Halbfinale. In der Kreisliga steht die erste... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Taylor Hotel- und Büroentwicklungsgesellschaft baut in ehemaligen Kasernengebäude moderne Arbeitsstätten

    Ein Ort der Kommunikation

    Die Mannheim Taylor Hotel- und Büroentwicklungsgesellschaft mbH wandelt ein früheres Kasernengebäude auf dem ehemaligen Taylor Areal um in einen Ort für neue Arbeitswelten. „Wir werden in Mannheim neue Standards setzen“, versprach Geschäftsführer Davut Deletioglu. Bei einer Veranstaltung zum Start des Projekts mit vielen Gästen stellte er das... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Klassisches Ensemble und Erzählerin Gisela Eisenhauer gestalten in der Gnadenkirche Adventskonzert „I Cantori“

    Texte regen zum Nachdenken an

    „Ich kenne fast 300 Gedichte auswendig, ich lerne leicht“, erklärte Erzählerin Gisela Eisenhauer beim adventlichen Konzert „I Cantori“ in der Gnadenkirche im Stadtteil Gartenstadt. Auf der Kanzel lockerte sie mit gereimten Zeilen die musikalischen Beiträge auf. Zum Beispiel brachte sie dem lauschenden Publikum eine fantastisch geprägte Geschichte über... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Erstmals Familienkonzert des Projektchors mit freiem Eintritt / Kostenlose Kinderbetreuung

    „Bübchens Weihnachtstraum“ erklingt in Christ-König

    Ein besonderes Konzerterlebnis für Zuhörer in jedem Alter – das verspricht das Familienkonzert in Christ-König in Wallstadt am dritten Advent, Sonntag, 16. Dezember. Martin Geißler hat es mit dem Projektchor Christ-König vorbereitet. Seit drei Jahren gestaltet er Gottesdienste mit. „Jetzt wagen die engagierten Laiensänger ihr erstes Konzert“, freut sich... [mehr]

Welt und Wissen

  • Ukraine Seit den friedlichen Demonstrationen vor fünf Jahren hat sich die demokratische Bürgerbewegung des Landes auch im Parlament Gehör verschafft

    „Wir müssen die Politik von unten her verändern“

    Wochenlang standen sie in der Kälte. Vom Maidan aus, dem Hauptplatz in Kiew, wollten sie im Jahr 2013 nach Europa, mit aller Kraft. Weg vom ukrainischen System aus Korruption und Machtmissbrauch, raus aus der Kontrolle Moskaus. Was ist fünf Jahre später daraus geworden – ein Besuch vor Ort. Wenn sie redet, dann zieht sie Zahlen herbei. Daten, an denen sie sich... [mehr]

  • Proteste Ehemaliger Wortführer der Maidan-Kundgebungen wirft dem ukrainischen Präsidenten eine bewusste Irreführung der Zivilgesellschaft vor

    Der verspielte Vertrauensvorschuss

    Einst war Serhij Leschtschenko investigativer Journalist. Dann kam der Maidan. Aus Leschtschenko, dem Wortführer der Proteste, wurde einer der größter Kritiker des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko. Herr Leschtschenko, Sie sind einst über die Partei des Präsidenten ins Parlament gewählt worden. Warum nun diese Distanz zu ihm? Serhij Leschtschenko:... [mehr]

  • Kaum spürbare Folgen

    In Teilen der Ukraine herrscht seit dem 28. November Kriegsrecht. Im Alltag sind die Einschränkungen jedoch kaum zu spüren. So auch in Charkiw. Dort war zunächst Panik die erste Reaktion. Angst – dass die Renten nicht mehr ausbezahlt werden, dass in den Geschäften Lebensmittel fehlen, dass Väter und Söhne an die Front ziehen müssten. Kaum hatte der... [mehr]

Wirtschaft

  • Urteil Gericht setzt Altersgrenze bei Witwenversorgung

    Arbeitgeber darf an Betriebsrente

    Arbeitgeber können eine betriebliche Hinterbliebenenversorgung kürzen, wenn der Altersunterschied von Ehepartnern mehr als zehn Jahre beträgt. Sie hätten ein legitimes Interesse, ihr finanzielles Risiko bei einer solchen Versorgungszusage zu begrenzen, entschied das Bundesarbeitsgericht gestern in Erfurt im Fall eines Paares aus Bayern. Bei ihm betrug der... [mehr]

  • Abgas-Skandal Verhandlung am Bundesgerichtshof abgesagt

    Diesel-Urteil muss warten

    Dieselfahrer müssen weiter auf ein höchstrichterliches Urteil zu möglichen finanziellen Ansprüchen im Abgasskandal warten. Eine für den 8. Januar angesetzte Verhandlung am Bundesgerichtshof (BGH) wurde abgesagt, weil der Kläger seine Revision zurückgenommen hat. Das teilte das Gericht gestern in Karlsruhe mit. Es wäre die erste Verhandlung überhaupt über... [mehr]

  • Pestizide

    EU-Parlament regelt Zulassung neu

    Nach der umstrittenen Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat in Europa sollen Genehmigungen für Lebensmittel und Pestizide nach dem Willen des EU-Parlaments transparenter werden. Die Abgeordneten sprachen sich gestern für eine Überarbeitung der existierenden EU-Regeln aus. Damit wollen die Parlamentarier sicherstellen, dass die für die Zulassung von... [mehr]

  • Urteil EuGH sieht in umstrittenem Programm der Europäischen Zentralbank keine unerlaubte Staatsfinanzierung

    Europäischer Gerichtshof billigt Anleihekäufe

    Die umstrittenen Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank (EZB) sind nach einem richtungsweisenden Urteil des obersten EU-Gerichts erlaubt. Die Notenbank verstoße damit nicht gegen ihr Mandat und nicht gegen das Verbot der Staatsfinanzierung, urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) gestern in Luxemburg. Auf dieser Grundlage muss nun das... [mehr]

  • Finanzskandal Verfahren der Staatsanwaltschaft Hamburg gegen Chefredakteur des Journalistenbüros Correctiv / Anzeige kam aus der Schweiz

    Justiz ermittelt wegen Cum-Ex-Recherchen

    Oliver Schröm (Bild) war einer der ersten Journalisten in Deutschland, die große Geschichten über den Cum-Ex-Finanzskandal veröffentlichten. Mit Steuertricks erschlichen sich Banken und Investoren gut zehn Milliarden Euro vom deutschen Staat. Europaweit soll der Schaden zulasten der Allgemeinheit bis zu 55 Milliarden Euro betragen. Nun hat Schröm ein... [mehr]

  • Rekord bei Erzeugung von Ökostrom

    Die Ökostrom-Erzeugung in Deutschland steuert auf einen neuen Rekord zu. „Bis Jahresende rechnen wir mit mehr als 200 Milliarden Kilowattstunden erzeugtem und eingespeistem Strom aus erneuerbaren Energien“, sagte Victoria Ossadnik, Vorsitzende der Geschäftsführung von Eon Deutschland. Das entspricht einem Anteil am Gesamtstromverbrauch von rund 38 Prozent... [mehr]

  • Apple Pay US-Konzern führt Dienst für Mobilgeräte auch in Deutschland ein / Verbraucherschützer sieht Datenweitergabe kritisch

    Smartphone zücken und zahlen

    Seit gestern können auch Apple-Kunden in Deutschland mit dem Smartphone bezahlen. Was bedeutet das für Verbraucher, und wie sicher ist die Nutzung? Die wichtigsten Fragen und Antworten: Was genau verbirgt sich hinter Apple Pay? Apple bietet mit der App einen mobilen Bezahldienst an. Damit können Kunden per iPhone oder mit der Apple Watch bargeld- und kontaktlos... [mehr]

  • Bahn Tarifgespräche mit Gewerkschaften EVG und GDL

    Zähes Ringen um Einigung

    Bei den Tarifverhandlungen für rund 160 000 Beschäftigte der Deutschen Bahn lässt der erhoffte Durchbruch weiter auf sich warten. In Berlin nahm die Bahn gestern die unterbrochenen Gespräche mit der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) wieder auf. In Eisenach verhandelte das Unternehmen parallel mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) mit rund... [mehr]

Zeitzeichen

  • Bartels Lauf

    Es war ein Schäfer, der hieß Bartel. Ob er auch der war, der laut der Redensart an einer gewissen Stelle Most holt? Jedenfalls ist Bartel in beiden Fällen geachtet ob seines Wissens und seiner Fähigkeiten, was in etwa Sinn der Redensart ist. Schäfer Bartel war ungemein zuverlässig. So wurde ihm zu Ehren ein „Schäferlauf“ ins Leben gerufen, bei dem es gilt,... [mehr]

Zwingenberg

  • Bahnhofstraße wieder mit Weihnachtsbaum

    Auch in diesem Jahr haben Erste Stadträtin Karin Rettig als Repräsentantin der Stadt Zwingenberg, Anwohner der Bahnhofstraße sowie Bewohner der Nieder-Ramstädter Diakonie (NRD) den von der Kommune gestifteten Tannenbaum vor dem Haus der NRD gemeinsam geschmückt. Eine Vorgabe für den Christbaumschmuck gab es nicht: Jeder durfte das Dekorationsmaterial... [mehr]

  • Katholische Pfarrgruppe Sternsinger informierten sich bei Diözesantag über Not von Kindern in Peru

    Nicht nur Kronen gebastelt

    „Es ist cool, armen Kindern zu helfen!“ Dieser Satz stammt von einem der acht Mädchen und Jungen, die als Vertreter der Katholischen Pfarrgruppe Fehlheim/Zwingenberg kürzlich am Diözesanen Sternsingertag in Groß-Gerau teilgenommen haben. Die Gruppe kehrte voller Eindrücke zurück in die Heimatgemeinden Mariae Himmelfahrt Zwingenberg beziehungsweise Sankt... [mehr]

  • Rodau Vor zehn Jahren hat Waltrud Orluk die Initiative ergriffen und ältere Bürger des einzigen Zwingenberger Stadtteils zu einem ersten Treffen eingeladen

    Seniorentreff als Mittel gegen Einsamkeit

    „In der Babbelstubb fing es in kleiner Runde an“, erinnert Waltrud Orluk sich und hat glänzende Augen. Sie freut sich über die fröhliche Runde, die sich auch jetzt wieder zum gemütlichen Plausch zusammengefunden hat. Diesmal gibt es einen ganz besonderen Anlass: Der Seniorentreff Rodau feiert sein zehnjähriges Bestehen. Seit seiner Gründung durch Waltrud... [mehr]

  • VdK stimmte aufs Weihnachtsfest ein

    Bei Kaffee, Kuchen und weihnachtlichen Naschereien stimmte der Sozialverband VdK, Ortsverein Zwingenberg, seine Mitglieder und Freunde aus Anlass der traditionellen Weihnachtsfeier auf das bevorstehende Christfest ein. Passend zum Anlass hatten die Mitglieder des aus Rosemary Brumby, Udo Ziegert und Alexandra Germann bestehenden Vorstands den Saal des Alten... [mehr]

  • Prozess Anklage geht von versuchtem Mord aus

    57-Jährigem droht lange Haftstrafe

    Im Wiesbadener Prozess gegen einen mutmaßlichen Bombenleger fordert die Staatsanwaltschaft eine lange Haftstrafe. Sie plädierte gestern auf sieben Jahre und zehn Monate Gefängnis für den 57-jährigen Angeklagten. Die Nebenklage forderte vor dem Landgericht Wiesbaden eine lebenslange Haft, die Verteidigung Freispruch. Dem Angeklagten werden versuchter Mord,... [mehr]

  • Innenstadt In der Sitzung des Quartierforums geht es um die Grillrestaurants in der City / Ortstermin im Januar

    Beschäftigt Rauch bald Landtag?

    Es kommt Bewegung in die Sache: Seit mehr als zwei Jahren verlangen Anwohner und Markthändler vonseiten der Verwaltung und Politik gegen die Beeinträchtigungen durch den Rauch von mindestens 17 Grillrestaurants rund um den Marktplatz vorzugehen. So haben sie auch eine Petition an den baden-württembergischen Landtag gerichtet. Nun wollen sich Mitglieder des... [mehr]

  • Innenstadt Bürgerverein und Kirchengemeinde stellen Baum auf

    Besinnliches Zeichen

    Bereits zum siebten Mal erstrahlen die Kerzen an einer Tanne auf der Wiese neben der Konkordienkirche in R3 und verbreiten in der östlichen Unterstadt ein adventliches Licht der Hoffnung. Im Jahr 2012 zunächst als Trostpflaster und Zeichen für das von Bauarbeiten gebeutelte Quartier gedacht, sei daraus mittlerweile eine schöne Tradition vom Bürger- und... [mehr]

  • Parlament Abgeordnete, die sich beleidigend äußern, dürfen künftig für Sitzungen gesperrt werden

    Gelb-rote Karte im Landtag

    Der Einzug der AfD in den nächsten hessischen Landtag sorgt schon im Vorfeld für gravierende Änderungen im Landesparlament. Einstimmig und ohne Diskussion haben die Abgeordneten während ihrer jüngsten Sitzung am 5. Dezember die Geschäftsordnung geändert und die Möglichkeit geschaffen, Hetze und verletzende Zwischenrufe schneller und schärfer zu ahnden. In... [mehr]

  • Rheinau Zum 80. Geburtstag von Leander Bausch / Aktiv bei Sandhase, Alemannia und Gewerbeverein

    Helfen als Lebensmotto

    Nein, er hat nie ein politisches Amt inne und steht nur selten ganz vorne in einem Verein. Und trotzdem ist er einer, der in „seiner“ Rheinau viel bewegt, der zu der Handvoll Rheinauer gehört, von denen gesagt werden kann, sie hätten ihren Vorort geprägt. Bewusst im kleinen Kreis feierte Leander Bausch am Samstag, 15. Dezember, den 80. Geburtstag. Die Zahl der... [mehr]

  • Jungbusch Trio Variety spielte im Laboratorio 17

    Jazzmusik mit Wohnzimmer-Flair

    In kuscheliger Wohnzimmeratmosphäre spielten Trio Variety nun schon zum dritten Mal bei der Veranstaltungsreihe „Jazz im Busch“. Normalerweise finden die Konzerte am Abend statt. Dieses Mal ertönte aber schon gegen 16 Uhr die Musik im Laboratorio 17 in der Jungbuschstraße 17 und viele neugierige Passanten wurden dadurch aufmerksam und blieben vor dem... [mehr]

  • Innenstadt Marie-Curie-Schüler präsentieren Ergebnis des CC Culture Challenge-Projekts

    Musik als Motor für Kunst

    Dass bildende Kunst und Musik eine Beziehung eingehen, das haben Schüler beim diesjährigen CC Culture Challenge-Projekt der Marie-Curie-Realschule gemeinsam mit ihren Lehrkräften und Kulturagentin Judith Denkberg de Gvirtz erfahren. Klangfarben und Farbklänge, Variation und Modulation, Rhythmus und Dynamik — Begriffe wie diese zeigen, wie Musik und Malerei,... [mehr]

  • SS-Mann

    Opfervertreter kritisieren Gericht

    Das Internationale Auschwitz Komitee wirft dem Frankfurter Landgericht Untätigkeit vor. Hintergrund dafür ist, dass vor mehr als einem Jahr Anklage gegen einen ehemaligen SS-Mann im Konzentrations- und Vernichtungslager Lublin-Majdanek erhoben wurde. Seither ist aber unklar, ob und wann es zu einem Prozess kommt. Der 97-Jährige soll zwischen August 1943 und Januar... [mehr]

  • Kriminalität

    Polizeieinsatz nach Schüssen

    Drei junge Männer haben mitten in Rüsselsheim mit einer Schreckschusswaffe herumgeschossen und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Behörden gestern mitteilten, ereignete sich der Vorfall bereits am Montagmittag. Demnach hatten mehrere Zeugen die Schüsse aus dem fahrenden Auto gehört und den Notruf alarmiert. Nach einer Fahndung stoppten die Beamten... [mehr]

  • Schüler demonstrieren für Schulsanierung

    Demo statt Unterricht: Mehrere hundert Schüler haben in Kassel gestern Morgen gegen marode Schulen protestiert. Die Jungen und Mädchen zogen vom Rathaus durch die Innenstadt. Die Polizei sprach von zunächst 200 Teilnehmern. Auf Plakaten war unter anderem zu lesen: „All I want for Christmas ist Bildung“ – „Alles, was ich mir zu Weihnachten wünsche, ist... [mehr]

  • Rheinau Bezirksbeirat diskutiert die Situation der Kinderspielplätze im Stadtteil und der Freifläche um die Rheinauschule / Für 2019 Verbesserungen angekündigt

    Schulhof erhält neues Klettergerüst

    Bedeckter Himmel, die Bäume ohne Blätter – derzeit wirkt er schon aufgrund der Wetterbedingungen etwas trostlos: der Hof der Rheinauschule im Herzen des Stadtteils. Das mag sich im neuen Jahr zumindest ein klein wenig ändern: Dann soll ein neues Spielgerät aufgestellt werden, wie bei der jüngsten Bezirksbeiratssitzung mitgeteilt wurde. Die Rheinauschule... [mehr]

  • Jungbusch

    Spaziergang und Lesung

    Bei einem Spaziergang erzählen zwei Schwestern heute, 12. Dezember, 19 Uhr, im zeitraumexit in der Hafenstraße 68 von einer Reise, dem Fremdsein, von Sprachlosigkeit und Improvisieren. An den Spaziergang schließt sich eine Lesung in den Räumen des Künstlerhauses an. Die Schwestern Claudia und Isabelle Barth begannen ihr mehrjähriges Rechercheprojekt... [mehr]

  • Schwetzingerstadt Illumination der Aktionsgemeinschaft der Gewerbetreibenden

    Zeremonie unterm Baum

    Die eigentliche Weihnachtszeit beginnt in der Schwetzingerstadt erst, wenn in gewohnter Zeremonie die Lichter des Baums der Aktionsgemeinschaft der Gewerbetreibenden Mannheim Ost e.V. (ADG) auf dem ADG-Platz eingeschaltet werden. Viele Anwohner, Gewerbetreibende, der SPD-Landtagsabgeordnete Boris Weirauch, die Stadträte Nazan Kapan (SPD) und Christopher Probst (ML)... [mehr]