Mannheimer Morgen Archiv vom Donnerstag, 13. Dezember 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball 1899 Hoffenheim verliert bei Manchester City und verpasst nach der Champions-League- auch die Euopa-League-K.o.-Runde

    Trotz Führung bleibt das Wunder aus

    Das Fußball-Märchen wollte nicht gelingen: Die TSG Hoffenheim ist nicht nur aus der Champions League ausgeschieden, sondern darf im neuen Jahr nicht einmal als Gruppendritter in der Europa League spielen. Mit 1:2 verlor 1899 beim englischen Meister Manchester City. Ein Sieg wäre Pflicht gewesen, um noch die „europäische Trostrunde“ zu erreichen. Das Ergebnis... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Tabellenführer Mannheim erwartet am Freitag die Augsburger Panther in der SAP Arena / Angreifer Nico Krämmer wieder fit

    Adler bereit für das nächste Spitzenspiel

    Und noch einmal alles geben: Adler-Cheftrainer Pavel Gross und sein Assistent Mike Pellegrims schickten Nico Krämmer durch den Pylonen-Parkour, wollten beim Stürmer sowie seinen Kollegen Samuel Soramies und Louis Brune schnelle Richtungsänderungen und harte Abschlüsse sehen. Wie das Trio schwitzten auch die anderen Teamkollegen in der großen SAP Arena, in der... [mehr]

  • Nachruf MERC-Meistertrainer mit 73 Jahren gestorben

    Trauer um Weisenbach

    Heinz Weisenbach (Bild), der Mann, der 1980 als Trainer mit dem Mannheimer ERC erstmals die Meistertrophäe in die Quadratestadt holte, ist tot. Der gebürtige Füssener wurde 73 Jahre alt. Der knorrige Bayer übernahm die Geschicke hinter der Bande des damaligen Zweitligsten MERC, als es dem Club vor allem finanziell nicht gut ging. Der ehemalige Stürmer des EV... [mehr]

Altlußheim

  • Unfall Polizeihubschrauber spürt Trio gegen Mitternacht auf

    Betrunken in Badelatschen auf der Flucht

    Das Motorengeräusch eines Polizeihubschraubers hat am späten Dienstagabend viele Altlußheimer aufgeschreckt. Grund war die Suche nach einem Unfallfahrer. Gegen 23.45 Uhr war der 22-jährige Fahrer eines BMW aus Polen auf der B 39 zwischen Rheinbrücke und dem Ortseingang Altlußheim von der Straße abgekommen und in einem Graben gelandet, dabei entstand an dem BMW... [mehr]

  • Albert-Schweitzer-Schule Wilfried-Heger-Pokalturnier im Schach

    Fabian König macht Namen alle Ehre

    Bereits zum dritten Mal hat die Schach AG der Albert-Schweitzer-Schule in Kooperation mit dem Schach- und Skatclub das Wilfried-Heger-Pokalturnier veranstaltet. Der langjährige Lehrer und Leiter der Schach AG, Wilfried Heger, hatte dieses Turnier 1977 aus der Taufe gehoben. Sein stetiges Engagement führte in der Folgezeit zu etlichen Erfolgen im Schulschachbereich,... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Goethe-Gymnasium Reinhard Erös sorgte mit provokativen Äußerungen für Empörung / 1998 privates Kinder-Hilfsprojekt gegründet

    Afghanistan-Aktivist bricht Vortrag ab

    Was genau Reinhard Erös so erzürnt hatte, dass er seinen Vortrag über Afghanistan in der Mensa des Goethe-Gymnasiums nach einer knappen Stunde abbrach, war schwer nachzuvollziehen. Der Mediziner hatte sich von der Bühne herab über das angeblich „dümmliche Lächeln“ eines Schülers während seiner Ausführungen echauffiert und ihn zum Verlassen des Saales... [mehr]

  • Bibliothek freut sich auf Leseratten

    Lesehungrige Menschen gesucht: Die Bibliothek der Evangelischen Kirchengemeinde Auerbach in der Bachgasse 39 klagt über Besucherschwund. Dabei gibt es dort eine stattliche Anzahl an Büchern: 400 Krimis, 900 Romane, 700 Kinder- und Jugendbücher sowie etliche Sach- und Hörbücher. Gegründet wurde die Bücherei 1976 von Frau Katz und Frau Winter. Derzeit sind dort... [mehr]

  • Bund der Vertriebenen Seminarprogramm des Deutsch-Europäischen Bildungswerks führt unter anderem in die Republik Moldau

    Bildungsreisen nach Osteuropa

    Wie berichtet, sind die Bensheimer und Gronauer Ortsgruppen des BdV (Bund der Vertriebenen) derzeit dabei, sich neu aufzustellen. Vor dem Hintergrund der immer weniger werdenden Zeitzeugen geht es darum, das Wissen und die Verständigung um die Geschichte des multiethnisch geprägten Osteuropas aufrecht zu erhalten und zu fördern. Ein wichtiger Beitrag für... [mehr]

  • Boxen gegen Aggression und Frust

    Welche Eigenschaften benötigt man, um erfolgreich zu sein? An den Seitenwänden der Trainingshalle des KSC Bensheim sind die Tugenden angeschrieben, die nicht nur für den Boxsport gelten: Disziplin, Geduld, Köpfchen, Mut, Respekt, Willenskraft, Zielstrebigkeit. Faktoren, die Menschen hilft, sich auch in schwierigen Situationen auf ihr Ziel zu fokussieren,... [mehr]

  • Jahrgang 1936/37 Abschlussfeier mit Nikolaus und viel Musik in Zell

    Buntes Programm auch im nächsten Jahr

    Der zweite Adventssonntag hatte mit milden Temperaturen und böigem Wind noch wenig Weihnachtliches im Gepäck. Doch die adventlich geschmückte Vetters Mühle ließ die Mitglieder des Jahrgangs 1936/37 schnell vergessen, wie es draußen aussah. Schließlich war man zum 18. Mal in Folge hier, um auf den Nikolaus zu warten, der wieder reichlich Lebkuchen mitgebracht... [mehr]

  • Zeugen gesucht Die Polizei fahndet nach zwei Männern

    Diebstahl, Raub und ein Überfall

    Die Kriminalpolizei in Heppenheim fahndet nach zwei Männern. Sie sollen in eine Wohnung eingebrochen sein und außerdem eine Frau verfolgt, beraubt und bedroht haben. Die Vorfälle liegen schon einige Monate zurück, jetzt hat man sich entschlossen, mit Phantombildern an die Öffentlichkeit zu gehen. Zunächst stiegen sie am 23. Februar dieses Jahres in die Wohnung... [mehr]

  • Am Samstag

    Dorfweihnacht in Auerbach

    Am Samstag (15.) von 17 bis 20 Uhr ist es wieder so weit. Für die diesjährige Dorfweihnacht auf dem alten Dorfplatz in der Bachgasse ist alles vorbereitet. Die zahlreichen Helfer der Damengruppe Ortsgespräch bieten einen stimmungsvollen Adventabend auf dem festlich geschmückten Platz in Auerbachs Mitte. Weihnachtliche Unterhaltung bietet ein kleines Programm,... [mehr]

  • Rohrheimer Straße

    Heute Vollsperrung in Schwanheim

    In Schwanheim ist es in der Rohrheimer Straße auf Höhe der Hausnummer 77 zu einer Absenkung des Asphalts gekommen, die zu einem Straßeneinbruch führen könnte. Das teilte die Stadtverwaltung am Mittwoch mit. Der Schaden soll innerhalb eines Tages behoben werden, dafür muss die Rohrheimer Straße aber heute (13.) für einige Stunden vollgesperrt werden. Wer nach... [mehr]

  • Stadtentwicklung Zwei Investoren interessieren sich für das Grundstück / Wohn- und Geschäftshaus eine Möglichkeit der Bebauung

    Hoffnung für das Hoffartgelände

    Hoch gehandelt – als Ladenhüter gelandet. So lässt sich kurz und bündig die Geschichte des Hoffartgeländes in der Bensheimer Innenstadt beschreiben. Seit 1998 liegt das Grundstück brach, in den ersten Jahren noch als Filetstück im städtischen Portfolio angepriesen. An Ideen für das 1000 Quadratmeter große Areal mangelte es nicht. Kino, Seniorenheim oder... [mehr]

  • Active Learning Ex-Profifußballer unterstützt den Verein seit einigen Jahren

    Metzelder lobt Engagement

    Bereits seit mehreren Jahren zählt Active Learning zu den in ganz Deutschland ausgewählten Förderprojekten der Christoph-Metzelder-Stiftung. Der ehemalige Fußball-Nationalspieler fördert mit Hilfe seiner Stiftung soziale und gemeinnützige Projekte, die sich für die Zukunft und Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen einsetzen. Im aktuellen... [mehr]

  • Nikolaus brachte Geschenke

    Es ist eine schöne Tradition bei der Feuerwehr Hochstädten, die seit vielen Jahren die Augen aller Mitglieder-Kinder zwischen zwei und sechs Jahren strahlen lässt. Jedes Jahr am Sonntag nach Nikolaus warten sie gespannt im weihnachtlich geschmückten Feuerwehrgerätehaus auf den Nikolaus und bangen und hoffen, ob er wohl kommen wird. Die Spannung der Kinder ist... [mehr]

  • Weihnachtsfeier der Hochstädter Senioren

    Seit Februar besucht Lilli Schittenhelm (Bild) die Musikschule in Bensheim – jetzt hatte die Siebenjährige ihren ersten großen Auftritt: Bei der Weihnachtsfeier der Hochstädter Senioren spielte sie „Ihr Kinderlein kommet“ und „Lasst uns froh und munter sein“ auf dem Keyboard und wurde von den Gästen mit herzlichem Beifall belohnt. Da das Hochstädter... [mehr]

Biblis

  • MGV Liederkranz

    Bergweihnacht am dritten Advent

    Mit seinem Weihnachtskonzert am Sonntag, 16. Dezember, will der MGV Liederkranz Biblis die Besucher der „Bergweihnacht“ auf das Weihnachtsfest einstimmen. Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Gäste in der katholischen Pfarrkirche St. Bartholomäus. Beginn ist um 17 Uhr. Unter der Gesamtleitung von Julian Schwarz proben die Chöre schon seit Wochen... [mehr]

  • WVB Erste Ziehung im Bibliser Fahrradladen

    Gurkenkönigin als Glücksfee

    Der Wirtschafts- und Verkehrsverein versüßt die Adventszeit mit einer Gewinnaktion. Unter dem Motto „Einkaufen in Biblis und gewinnen“ können Kunden in teilnehmenden Geschäften bei jedem Einkauf Teilnehmerkarten ausfüllen. Diese kommen zu drei Ziehungen in die große Lostrommel. Wer Glück hat, kann sich über Einkaufsgutscheine freuen. Als Glücksfee kam... [mehr]

  • Filminsel „Bohemian Rhapsody“ auf dem Programm

    Mercury lockt an vier Tagen ins Kino

    Mit einem Dokumentarfilm über die Bedeutung von Saatgutvielfalt für die weltweite Landwirtschaft zeigt die Filminsel heute Abend um 20 Uhr. Pflanzensamen sind die Quelle des Lebens, da sie uns ernähren und heilen. Der Film „Unser Saatgut – wir ernten, was wir sähen“ zeigt, dass mittlerweile 90 Prozent aller Saatgutsorten verschwunden sind. Die Regisseure... [mehr]

  • Reit- und Fahrverein Jugendweihnachtsfeier in Biblis

    Pferdefreunde zeigen ihr Können

    Es gehört zur guten Tradition des Reit- und Fahrverein (RuF) Biblis, in der Adventszeit zur Jugendweihnachtsfeier in die Reithalle in der Pfaffenau einzuladen. Dazu verwandelt sich die zweckmäßige Halle in ein kleines Weihnachtswunderland. Frisches Grün, rote Schleifen, Äpfel und Nüsse auf den Tischen gehören dabei zum festlichen Ambiente. Und das Helferteam... [mehr]

Brühl

  • Frauengemeinschaft Erika Simon lässt die Besucherinnen an einem besonderen Kartenspiel teilhaben / Großzügige Unterstützung für die Kinderhilfe Bethlehem

    Adventliche Auszeit beschert besondere Stimmung

    Unzählige rote Weihnachtssterne und festlich gedeckte Tische erwarteten die Gäste der Adventsfeier der katholischen Frauengemeinschaft Rohrhof. Die Vorsitzende, Elsbeth Franz, lud in ihrer Begrüßung die Frauen zu einem entspannten Nachmittag im Advent ein. „Mit Ihrem Besuch haben Sie den ersten Schritt zu einer kleinen Auszeit in der Hektik der... [mehr]

  • Gemeinderat Förderung ist bei den Fraktionen völlig unstrittig

    Drei Vereine erhalten Geld

    Ohne Gegenstimme und in nur drei Minuten gaben die Ratsmitglieder in der jüngsten Gemeinderatssitzung grünes Licht für die drei Tagesordnungspunkte zur Vereinsförderung. Der Ortsverband des Deutschen Roten Kreuz (DRK), der Wassersportverein und der Fußballverein werden aus dem Gemeindesäckl mit einem Gesamtvolumen von etwas über 14 000 Euro in ihrer Arbeit... [mehr]

  • Geschäftsleben Spende der Perkeo-, Sonnen-, Rohrhof- und Carl-Theodor-Apotheke geht nach Afrika

    Hilfe für die Straßenkinder von Burundi

    „Die ,Cuisine du Cœur’ in unserem Kulturzentrum gibt mir die Gewissheit, einmal pro Woche mit vollem Magen schlafen gehen zu können“, sagt der 13-jährige Samusoni, ein Straßenkind aus der ruandischen Kleinstadt Gisenyi. Und dann fügt er noch hinzu: „Dieses Gefühl ist unglaublich schön.“ Seit rund drei Monaten leistet Sandra Gröschel bei diesem... [mehr]

  • Frauensingkreis Ehrungen bei der besinnlichen Singstunde in der Festhalle / Fröhliches Programm aus Liedern und Geschichten

    Monika Gredel singt seit 60 Jahren

    Immer, wenn die Augen auf die kommenden Feiertage gerichtet sind, und die Hufeisengemeinde im vorweihnachtlichen Lichterglanz erstrahlt, lädt der Frauensingkreis alle Mitglieder und Freunde zur besinnlichen Singstunde mit einem festlichen Programm und Ehrungen verdienter Mitglieder ein. Vorsitzende Monika Gredel nannte das in ihrer Begrüßung einen schönen Brauch,... [mehr]

Bürstadt

  • Turngemeinde Fünf Starter des TV Bürstadt zeigen ihre Klasse bei den hessischen Mannschaftsmeisterschaften in Biblis

    Am Pauschenpferd unschlagbar

    Bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften im Geräteturnen männlich trafen sich die besten Sportler in der Bibliser Pfaffenauhalle. Die Turngemeinde (TG) Biblis richtete den Wettkampf für den Hessischen Turnverband aus. Biblis hatte selbst keine Mannschaft am Start, doch zwei Bibliser Turner waren per zweitem Startrecht für den TV Bürstadt dabei. Mit Erfolg:... [mehr]

  • Bahnhof Arbeiten rund um den Vorplatz gehen ihrem Ende entgegen / Nächster Schritt: elektronisches Parkleitsystem

    Clevere Leuchten laden kostenlos ins Internet ein

    Noch ist der erste Bauabschnitt nicht ganz fertig. Aber die neuen Lampen rund um den Bahnhof setzen die neuen Parkplätze, Bushaltestelle und Blumenbeete schon in ein helles, freundliches Licht. Und sie können noch viel mehr: Sie machen den Bahnhof zum Hotspot mit kostenlosem Internet, sammeln und verschicken Daten, schonen die Umwelt und sehen auch noch schick aus.... [mehr]

  • TC Bürstadt Tennisclub begeht Weihnachtsfeier in der Vereinsgaststätte

    Gelungene Veranstaltung

    Traditionell feierte der TC Bürstadt wieder Weihnachten im Clubhaus, der Gaststätte Olymp. Jung und Alt hatten gleichermaßen ihre Freude. Der Nikolaus wurde mit dem frohen und munteren Nikolauslied herbeigesungen. Sogleich konnte er seine Rute wieder wegpacken, weil er nur artige und über die Tennissaison sehr eifrige Kinder und Geschwisterkinder erblickte.... [mehr]

  • Nabu–Kindergruppe stellt Vogelfutter her

    Beim fünften Treffen der Kindergruppe des Nabu Bürstadt konnten Kinder zwischen sechs und zehn Jahren mehr darüber erfahren, welche Tiere Winterschlaf oder Winterruhe halten und welche Strategien andere Tiere haben, um im Winter zu überleben. Die Betreuerinnen freuten sich, dass trotz durchwachsenem Wetter wieder viele Kinder gekommen waren. Alle waren gespannt,... [mehr]

  • B 47 Spatenstich für den Ausbau am 20. Dezember

    Neue Brücke entsteht

    Noch in diesem Jahr geht’s los: Am Donnerstag, 20. Dezember, fällt mit dem ersten Spatenstich der Startschuss für den vierspurigen Ausbau der B 47 – zunächst allerdings mit einem kleinen Teilstück, das von der Brücke über die B 44 bis zum Ortseingang Rosengarten reicht. Mit Behinderungen müssen die Autofahrer allerdings vorerst nicht rechnen. Die Arbeiten... [mehr]

  • Kita Zwergenwald Ausflug für kreatives Modell gewonnen

    Wie Kinder die Welt sehen

    Wenn Kinder auf die Welt schauen, sehen sie blau glitzernde Meere, in denen viele Fische und ein Wal schwimmen. Ihre Welt ist mit seltenen und ausgestorbenen Tieren bevölkert. Dort leben Dinosaurier, Drachen und Einhörner, aber auch gefährliche Tiger. In der Welt der Kitakinder vom Zwergenwald steht Deutschland auf dem Kopf, und um eine Forschungsstation in Alaska... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Weihnachtsfeier der Spielvereinigung Fortuna

    Günter Krämer gehört dem Verein seit 80 Jahren an

    Bei der traditionellen Weihnachtsfeier der Sportvereinigung Fortuna im „Friedrichshof“ saßen nicht nur die etwas „gesetzteren“ Jahrgänge, sondern auch die junge Generation an den Tischen. Im Wechsel zwischen den beiden Vereinen der Spielgemeinschaft DJK/Fortuna beteiligte sich die erste und zweite Mannschaft dieses Mal an der Feier der Fortuna. Die Kicker... [mehr]

Einhausen

  • Kriminalität Hausbesitzer wurde um sein Geld gebracht

    Falsche Handwerkerunterwegs

    Bislang noch unbekannte Täter haben einen Hausbesitzer in Einhausen um Bargeld und Münzen im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro gebracht. In der Zeit zwischen Donnerstag und Montag hatten die Kriminellen nach Angaben der Polizei das Vertrauen des Senioren missbraucht. Gegen 12 Uhr am Donnerstag, 6. Dezember, klingelten die Täter an der Haustür und gaben sich... [mehr]

  • Finanzen 3,9 Millionen Euro sollen 2019 in Ankäufe, Sanierungen und Bauprojekte fließen

    Investitionen an der Weschnitz

    Rund 3,9 Millionen Euro wird die Gemeinde im kommenden Jahr in verschiedene Projekte investieren, sollte die Gemeindevertretung den Haushaltsplanentwurf in der vorliegenden Form beschließen. 1,4. Millionen Euro davon werden nach den Planungen aus dem Rathaus durch Bundes- und Landeszuschüsse gedeckt. 1,6 Millionen Euro müsste die Gemeinde über neue Kredite... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball

    Eintracht will ordentlich auftreten

    Eintracht Frankfurt steckt vor dem letzten Gruppenspiel der Europa League bei Lazio Rom in einem Dilemma. Sportlich geht es um nichts mehr, aber herschenken kann der Tabellenführer aus Hessen die heutige Partie auch nicht. Nach zwei Bundesliga-Niederlagen sind die Senkrechtstarter der Saison in ein erstes Tief geraten. „Wenn man noch einmal verliert, kann das... [mehr]

Eishockey

  • Eishockey Jubel beim EHC nach dem Halbfinaleinzug

    München schreibt Geschichte

    Nach dem atemberaubenden Sturm in die Geschichtsbücher setzte bei den Eishockey-Cracks des EHC Red Bull München schnell die Vorfreude auf das Familienduell ein. Das 5:5 bei den Malmö Redhawks sicherte dem deutschen Meister ja nicht nur die Halbfinal-Teilnahme in der Champions Hockey League und einen Platz unter den besten vier Teams des Wettbewerbs. Nachdem... [mehr]

Eppelheim

  • Rathaus Tannenbaum im Foyer trägt Wunschzettel aus sozial schwachen Familien / Bürger können diese erfüllen

    Kein Kind soll ohne Geschenk bleiben

    Um Kindern eine Weihnachtsfreude bereiten zu können, steht im Foyer des Rathauses jetzt ein Wünschebaum. Die hübsch geschmückte Tanne hat an ihren Zweigen viel Platz für Kinderwünsche. „Es ist Eltern aus finanziellen Gründen leider nicht immer möglich, ihren Kindern ein Weihnachtsgeschenk zu kaufen“, verdeutlicht Bürgermeisterin Patricia Rebmann. „Das... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Spielautomaten aufgebrochen

    Ein bislang unbekannter Täter brach in der Nacht zum Dienstag, gegen 3.15 Uhr, in eine Gaststätte in der Hauptstraße, in Höhe des Rathauses, ein. Der Unbekannte gelangte über die Eingangstür in das Treppenhaus des Anwesens und verschaffte sich durch Aufhebeln einer Zugangstür Zutritt zur Gaststätte. Im Inneren machte er sich mit brachialer Gewalt an einer... [mehr]

Freudenberg

  • Freudenberg Mischkonzern erwirbt Mehrheit an Filterhersteller

    Übernahme in China

    Der Weinheimer Mischkonzern Freudenberg stärkt sein Filtergeschäft mit einer Übernahme in China. Das Unternehmen hat die Mehrheit an Apollo Air-cleaner, einem Hersteller von Luft- und Wasserfiltern, übernommen. Wie Freudenberg gestern weiter mitteilte, erwirtschaftete Apollo zuletzt mit rund 1000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von umgerechnet etwa 96 Millionen... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Feier des Turnvereins 1892 / Kinder erhalten ihr Sportabzeichen und Geschenke

    Auftritte erfreuen Nikolaus

    Zur Kindernikolausfeier des Turnvereins 1892 Friedrichsfeld konnte Monika Kaspar wieder viele erwartungsfrohe Kinder aus allen Abteilungen des Vereins begrüßen. Mit einem fröhlichen Lied wurde der Nikolaus willkommen geheißen, der dann gerne zwischen den Kindern Platz nahm und sich die Vorführungen auf der Bühne anschaute. Das waren zuerst einmal die Kinder vom... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Theatergruppe startet Vorverkauf

    Bis zur Premiere am 22. Dezemberbleibt nicht mehr viel Zeit. Die letzte Woche vor der 1. Aufführung wird für den „Feinschliff“ genutzt. Da heißt es „üben, üben, üben“. Die Theatergruppe ist sich aber sicher: „Wer kronk is, muss kerngsund soi“ sehr frei nach Uschi Schilling, wird wieder ein „Knaller“. Was im Kreiskrankenhaus Friedrichsfeld ab... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Spektakuläres 3:3 bei Ajax Amsterdam

    Bayern holt Gruppensieg

    Der FC Bayern hat sich zum Gruppensieg in der Champions League gezittert. Durch das 3:3 (1:0) beim ebenfalls schon für das Achtelfinale qualifizierten Team von Ajax Amsterdam sicherten sich die Münchner zum 15. Mal Platz eins zum Ende der Vorrunde. Die Bayern verbuchten mit 16 Punkten aus sechs Spielen eine Bestmarke – so gut war noch kein deutscher Verein.... [mehr]

  • Fußball Aufsichtsratschef Tönnies lässt durchsickern, dass er Sportvorstand Heidel gerne einen Kaderplaner zur Seite stellen würde

    Bei Schalke 04 kracht es in den Katakomben

    Absturz in der Bundesliga, Verletzungssorgen und nun auch Reibereien in der Führungsetage: Beim FC Schalke 04 knirscht es gewaltig. Erstmals werden unterschiedliche Auffassungen zwischen Christian Heidel (Bild) und dem mächtigen Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies über die künftige Strategie sichtbar. Nach Medienberichten zu Überlegungen, ihm einen... [mehr]

  • Fußball Liverpools Trainer dankt vor allem Torschütze Mohamed Salah und Schlussmann Alisson für den Achtelfinaleinzug

    Klopp und die Lebensretter

    Jürgen Klopp sah etwas mitgenommen aus, aber er strahlte. Sein FC Liverpool hatte sich gerade mit einem 1:0 (1:0) gegen den SSC Neapel in die K.o.-Phase der Champions League gezittert, und der frühere BVB-Coach war außer sich vor Freude. „Ich bin mir nicht sicher, ob jemals ein Trainer stolzer auf seine Mannschaft war, als ich es im Moment bin“, schwärmte... [mehr]

  • Fußball Bundesligist muss in der Europa League gegen Norweger gewinnen / Schützenhilfe von Salzburg für Weiterkommen nötig

    Leipzig gegen Trondheim unter Druck

    Nur für RB Leipzig steht beim Gruppenfinale der Europa League alles auf dem Spiel: Der ambitionierte Club kämpft als Einziger aus dem Bundesliga-Trio am heutigen Donnerstag gegen Rosenborg Trondheim (21 Uhr/Nitro) noch um den Einzug in die K.o.-Phase. Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen haben das Weiterkommen unter die letzten 32 schon sicher, die Hessen... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Haushalt Mehrheit der Groß-Rohrheimer Kommunalpolitiker beschließt Finanzplan für 2019 / Kürzungen und Steuererhöhungen bewilligt

    Doch kein Gerätewart für die Feuerwehr

    Um 21.14 Uhr war es am Dienstag im Rathaus Groß-Rohrheims soweit: Nach mehr als 130 Minuten intensiver Beratung und mehrfach geänderten Finanzdaten beschlossen die Gemeindevertreter den Haushaltsplan 2019. Zehn Gemeindevertreter votierten für das Zahlenwerk, das mit einem Plus von 12 500 Euro im Ergebnishaushalt abschließt und damit genehmigungsfähig ist. Drei... [mehr]

  • Modellbau Ausstellung in der Eulenapotheke Groß-Rohrheim

    Jürgen Stay zeigt den Bahnhof der 60er Jahre

    Schon als Kind war Jürgen Stay von Eisenbahnen fasziniert. Sein Großvater war Heizer auf einer Dampflok und sagte früher oft: „Lass den Jungen in die Feuerbüchse gucken!“ So entwickelte sich früh seine Leidenschaft. Der Bau von Modellbahnen wurde sein Hobby – auch nach realen Abbildungen. So ist der Groß-Rohrheimer Bahnhof aus den 60er Jahren derzeit in... [mehr]

Handball

  • Handball 21:27-Niederlage gegen die Niederlande

    DHB-Frauen auf Rang neun

    Heimreise statt Halbfinale: Für die deutschen Handballerinnen hat sich der Medaillentraum bei der EM in Frankreich nicht erfüllt. Nach einer 21:27 (11:13)-Niederlage gegen den WM-Dritten Niederlande beendete die junge DHB-Auswahl das Turnier auf Rang neun. „Wir haben unsere Grenzen aufgezeigt bekommen“, sagte Bundestrainer Henk Groener. „Wir gehören noch... [mehr]

  • Handball Überzeugender 35:23-Erfolg im WM-Test gegen Polen

    DHB-Team kommt in Fahrt

    Nach dem überzeugenden Start in die heiße Phase der WM-Vorbereitung holten sich Deutschlands Handballer den verdienten Applaus der begeisterten Fans ab. Mit dem souveränen 35:23 (16:13) gegen Polen bestand die DHB-Auswahl am Mittwoch den ersten Härtetest mit Bravour und nahm knapp vier Wochen vor dem Auftakt des Heimturniers Fahrt für die Medaillen-Mission auf.... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Gemischter Chor „Music for Friends“ begeistert mit Rock-, Pop- und Gospelkonzert / Kirchenbänke reichen für Besucher nicht aus

    Der Funke springt aufs Publikum über

    Die Kirchenbänke in der Heddesheimer St. Remigius Kirche reichten nicht aus: Um dem regen Andrang beim Konzert von „Music for Friends“ gerecht zu werden, mussten noch zusätzliche Stühle aufgestellt werden. Das Motto des Abends war so einfach wie genial: „Sing!“ „Music for Friends“, dahinter verbirgt sich ein bunt gemischter Chor, der mittlerweile aus... [mehr]

  • Heddesheim Vier Stationen des Fahrrad-Leihsystems Nextbike eröffnet / VRN will Lücken schließen

    Für einen Euro quer durch die Gemeinde radeln

    Registrieren, Code mit dem Mobiltelefon scannen, aufsteigen und losradeln. So einfach funktioniert das Fahrrad-Leihradsystem Nextbike. Was vor 14 Jahren in Leipzig mit einer Vision seinen Anfang nahm, ist inzwischen in 27 Ländern weltweit und in 200 Städten und Gemeinden verfügbar. Seit gestern zählt neben der südhessischen Stadt Lampertheim auch die... [mehr]

  • Heddesheim Sängerbund feiert 150-jähriges Bestehen

    Konzert eröffnet Jubiläum

    Bereits am Sonntag, 16. Dezember startet der Sängerbund Heddesheim in sein 150. Jubiläum, das im kommenden Jahr gefeiert wird. Vorsitzender Hans Siegel erklärt: „Wir beginnen im Dezember mit der Weihnachtsgeschichte, das passt zeitlich sehr gut. Damit sind im nächsten Jahr die Termine nicht so geballt“. Dirigent Franz-Josef Siegel meint: „Da das Erlernen... [mehr]

Heidelberg

  • Kriminalitätsbekämpfung Verein Sicheres Heidelberg vergibt Präventionspreise an Frauennotruf und kulturelle Einrichtungen

    Bildung soll Gewalt verhindern

    Ein nachhaltiger Lebensstil als Mittel zum Umweltschutz ist in aller Munde. Wie wichtig Nachhaltigkeit auch in der Gewalt- und Kriminalprävention sei, betonte der Vorsitzende des Vereins Sicheres Heidelberg, Reiner Greulich. Zum zehnten Mal lud er deshalb zur Vergabe des Präventionspreises, den sein Verein mit dem Polizeipräsidium Mannheim und der Stadt Heidelberg... [mehr]

  • Polizeibericht Junge Frau überschlägt sich mit ihrem Pkw

    Opel kommt von der Straße ab

    Zwei schwere Autounfälle haben die Polizei in Heidelberg beschäftigt. So hat sich am späten Dienstagabend eine 26 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Wagen überschlagen und schwer verletzt. Wie die Behörden gestern mitteilten, war die junge Frau mit ihrem Opel auf der Landstraße zwischen Gaiberg und Rohrbach unterwegs, als sie aus ungeklärter Ursache in einer... [mehr]

  • Zwei Dienstwagen rollen mit Brennstoffantrieb

    Die Stadt will beim Klimaschutz mit gutem Beispiel vorangehen und hat zwei Autos mit Brennstoffzellenantrieb als Dienstwagen angeschafft. Bei der Vorstellung der Fahrzeuge auf der Alten Brücke loben Oberbürgermeister Eckart Würzner (3. v.l.) und Umweltbürgermeister Wolfgang Erichson (3. v.r.) die „hochinnovative Technik“. So beziehen die Elektroautos ihren... [mehr]

Heidelberger Druckmaschinen

  • Heideldruck Heute wird in Wiesloch das neue Innovationszentrum eröffnet / Vorstandschef kündigt weitere Veränderungen an

    „Das ist weltweit einzigartig“

    Rund 900 Beschäftigte aus Forschung und Entwicklung sollen ab sofort im Innovationszentrum der Heidelberger Druckmaschinen AG in Wiesloch zusammenarbeiten. Aber auch in China will Heideldruck verstärkt entwickeln. Herr Hundsdörfer, Innovationszentrum klingt nach Wachstum. Ist die Zeit des Schrumpfens bei Heideldruck endlich vorbei? Rainer Hundsdörfer: Wachstum... [mehr]

Hockenheim

  • Umfrage Bürgerinitiative und Angehörige von Heimbewohnern verstehen Standpunkte des jeweils anderen nicht / Fragerunde zu kurz

    „Wichtig ist: Es soll in der Stadt bleiben“

    Bereits um 18.28 Uhr gehen die ersten Bürger durch die gläserne Tür der Stadthalle. Einige etwas grimmig, andere tuscheln sich besorgt etwas zu, während sie durch das Foyer zum großen Saal gehen. Viele sind betroffen: als Anwohner, als Angehöriger eines Pflegefalls oder als Bewohner des Heims. Die 31-jährige Maximiliane Menz hat als Anwohnerin und Angehörige... [mehr]

  • Alles eine Glaubensfrage

    Die Hubbodentechnik der Stadthalle macht’s möglich: eine Diskussion auf Augenhöhe. Formal gesehen zumindest, denn zwischen Bühnenraum und Saal gab es keinen Niveauunterschied beim Bürgerdialog gestern Abend. Keine Informationen von oben herab, könnte die Interpretation lauten. Die Resonanz übertraf offenbar die Erwartungen von IFOK und der Stadtverwaltung... [mehr]

  • Geschäftsleben Tanzschule Feil feiert Premierenball in der Stadthalle / Publikum wählt als Jury das beste Paar

    Das lange Kleid ist wieder zurück in Mode

    Den Premierenball der Tanzschule Feil haben 45 junge Tanzpaare in der weihnachtlich geschmückten Stadthalle gefeiert, heißt es in einer Pressemitteilung. Die stolzen Eltern spendeten demnach schon beim Einmarsch und ersten langsamen Walzer viel Applaus und hatten reichlich Gelegenheiten, Fotos von ihren Kindern in eleganter Abendkleidung zu machen. Momentan liegen... [mehr]

  • Evangelische Kirche Künstlergruppe „Pendeloque“ illuminiert Gebäude / Klanginstallation komplementiert leuchtende Objekte

    Eintauchen ins bunte Lichtermeer

    Der Weg in eine zauberhafte Lichterwelt öffnete sich unlängst bei einem Türchen des wandernden Adventskalenders der christlichen Kirchen „HoRAN“ in der evangelischen Kirche. Der Wandernde Adventskalender ist eine Veranstaltungsreihe im Advent, bei der verschiedene Orte und Häuser der Gemeinde besucht werden, um mit Menschen ins Gespräch zu kommen. Dabei... [mehr]

  • Jazz-Session Leon Fuchs und Freunde spielen im „et cetera“

    Mitmusiker willkommen

    Die von Leon Fuchs organisierte Hockenheimer Jazz-Session findet am Sonntag, 16. Dezember, von 10 bis 14 Uhr, im Bistro „et cetera“ statt. Bei entspannter Atmosphäre können die Besucher Songs aus unterschiedlichen Epochen des Jazz genießen. Mitmusiker oder Gastcombos sind willkommen, betonen Fuchs und seine Mitstreiter. „Wer mit einsteigt, verdient sich... [mehr]

  • Stadthalle Bei Bürgerdialog erläutern Fachleute Details zum Bebauungsplan „Biblis 4. Gewann“ / Dokumente liegen im Rathaus aus / Heimbefürworter tragen Buttons

    Pflegezentrum für viele ein Herzensthema

    Großer Andrang beim gestrigen Bürgerdialog in der Stadthalle. Die Stadtverwaltung hatte eingeladen, Fachvorträge der am Aufstellungsverfahren für den Bebauungsplan „Biblis 4. Gewann“ beteiligten Fachleute zu hören. Ziel der Ausweisung ist es, durch einen Neubau des Pflegezentrums Offenloch eine adäquate Versorgung mit Pflegeplätzen zu ermöglichen, wie... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Bürgerhilfe engagiert sich für Bedürftige

    100 Päckchen gefüllt

    Die Ilvesheimer Bürgerhilfe hat 100 Tüten gefüllt und übergeben und somit ihre Aktion „Weihnachtspäckchen 2018“ beendet. Im Beisein von Bürgermeister Metz haben die Vertreter der Bürgerhilfe 50 mit Lebensmitteln und Getränken sowie weitere 50 mit Körperpflege- und Drogerieprodukten gefüllte Tüten an Sozialarbeiterin Elke Urbanski übergeben. Sie konnte... [mehr]

  • Ilvesheim Abwechslungsreiche Feier im Heinrich-Vetter-Stift

    Nikolaus zaubert Unterhaltung aus dem Sack

    Der Nikolaus (Dieter Münster) besuchte mit Gefolge wieder das Pflegezentrum der Johanniter im Heinrich-Vetter-Stift. Die Rute ließ er zu Hause, wohnen doch in der Goethestraße 4 nur brave Leut, von tüchtigen Mitarbeitern der Johanniter betreut und gepflegt. Hier war der große Saal stilvoll geschmückt, es glitzerte und roch nach Lebkuchen. Kerzen leuchteten mit... [mehr]

Ketsch

  • Central Sonderprogramm startet mit „Psycho“

    Berühmte Duschszene

    Die wohl berühmteste Duschszene der Filmgeschichte inszenierte Alfred Hitchcock in „Psycho“. Hauptdarstellerin Janet Leigh schreit als Marion Crane, nachdem der Vorhang zur Seite gejagt ist und eine Gestalt mit Messer in der Hand schemenhaft ausholt. 50 Filmschnitte und 53 Sekunden später liegt der tote Frauenkörper über der Wanne. 1960, 15 Jahre bevor „Der... [mehr]

  • Jubiläum Seit 2013 kümmern sich rund 50 Ehrenamtliche um das Lichtspielhaus / Vorsitzender Hannes Piechotta: „Vielfalt ist unsere Stärke“ / Digitalisierung hilft

    Vorhang auf fürs ganz große Kino

    Die Freude und der Stolz sind den vier Mitgliedern des Vorstands anzusehen. Seit 60 Jahren gibt es das Central Kino in der Enderlestraße, und dass dieses Jubiläum ab heute mit einer Sonderfilmreihe (wir berichteten) gefeiert werden kann, ist in jüngster Zeit vor allem Hannes Piechotta, Hansdieter Gehres, Christa Brosowski und Doris Steinbeißer zu verdanken.... [mehr]

  • Chronik Lange Kinotradition in Ketsch / Schon 1925 wurde der große Saal neben dem heutigen Central eröffnet / Zahlreiche Betreiber versuchten ihr Glück

    Zwei Filmtheater im Auf und Ab der Jahrzehnte

    Nicht erst durch die erfolgreiche Rettung des Central Kinos durch den Trägerverein 2013 ist die Enderlegemeinde zu einer kleinen cineastischen Hochburg geworden. Für seine Größe hat Ketsch eine ungewöhnlich lange und nahezu durchgehende Lichtspielhaus-Tradition. Ein Überblick, wie ihn der Verein zusammengetragen hat: 25. Dezember 1925: Emil Knittel –... [mehr]

Kino Kritiken

  • Fantasy vom „Herr der Ringe“-Meister

    Es ist nicht die erste Zusammenarbeit zwischen Regisseur Peter Jackson und Newcomer Christian Rivers, aber die erste, für die es eine Art Rollentausch gab. Fortan arbeitet Rivers nicht mehr Jackson zu, sondern andersherum. Bereits für die „Herr der Ringe“-Trilogie sowie die darauffolgende „Der Hobbit“-Reihe, „King Kong“ und „In meinem Himmel“... [mehr]

  • Liebeserklärung an die britische Hauptstadt

    Eine Geschichte wie diese ist wohl ein Traum für so manchen Filmausstatter: Man befindet sich in London, im berüchtigten Kultviertel Soho. Rotlicht, Bars und Clubs bestimmen das leicht aus der Zeit gefallene Bild in „Postcards from London“. Darin trifft man auf zwielichtige Gestalten, auf Künstler und Prostituierte – alle vereint unter dem Dach der Freiheit,... [mehr]

  • Lourdes oder Lügengespinst?

    Der Mann hat die Hölle gesehen. In einem syrischen Hotelzimmer sitzt er, säubert mit einem Handtuch seine Kamera von Blut. Jacques Mayon, Journalist und Frontberichterstatter, hat gerade einen Auftrag erledigt, will nun in seine Heimat zurückkehren. Vincent Lindon spielt ihn, ein Charakterkopf in Gefolge von Lino Ventura, auch er eine fixe Größe im... [mehr]

  • Plädoyer für zivilen Ungehorsam

    Die Frau führt das perfekte Doppelleben: Als Chorleiterin achtet die 50-jährige Halla penibel auf Gleichklang. Danach packt die Einzelgängerin aber ihren Werkzeugkoffer, fährt in die isländische Einöde und sägt Strommasten um. Die expansive Aluminiumindustrie auf der Atlantikinsel ist der übermächtige Gegner, an dem sich diese durchaus militante Powerfrau... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Auf Dauer zu wenig

    Es ist der nächste Tiefschlag für eine eh schon gebeutelte Nachbarschaft. Das Aus für die Konditorei Wissenbach trifft die Familie hart, die nach mehr als 80 Jahren vor den sich ändernden Umständen im Stadtteil kapitulieren muss. Das ist wirtschaftlich und emotional bitter. Sie trifft aber auch all diejenigen, die immer noch hoffen, dass jemand oder etwas den... [mehr]

Kommentare Politik

  • Im Sinkflug

    Der Stern der Ursula von der Leyen ist schon seit längerer Zeit im Sinkflug. Obwohl einst als Merkel-Nachfolgerin gehandelt, hatte sie auf den Wettlauf um den CDU-Vorsitz praktisch null Einfluss. Und bei der Wahl zu den Stellvertretern fuhr von der Leyen das schwächste Ergebnis ein. Zu groß ist offenbar die Enttäuschung in den eigenen Reihen über das, was in... [mehr]

  • Solidarität!

    Der Attentäter vom Straßburger Weihnachtsmarkt hat Frankreich an einer besonderen, empfindlichen und seiner vielleicht schönsten Stelle verwundet. Perfiderweise schlug er ausgerechnet dort zu, wo das Leben und die Freude herrschen, wo gemeinsam gefeiert wird. Dasselbe galt auch für die Anschläge auf Bar-Terrassen, eine Konzerthalle und ein Fußballstadion in... [mehr]

Kommentare Sport

  • Geduld am Ende

    Es war angesichts der anhaltenden fußballerischen Magerkost eine Frage der Zeit, bis Schalkes Boss Clemens Tönnies trotz des Erreichens des Champions-League-Achtelfinales einen Warnschuss abfeuern musste. Sportvorstand Christian Heidel, der zu seinen Mainzer Zeiten als vielleicht kreativster Kaderplaner der Bundesliga glänzte, hat zwar auf der Habenseite die... [mehr]

Kommentare Südwest

  • Unnötiges Zögern

    Wo sind die Schulleiter? Vor allem an Grundschulen ist die Lage besorgniserregend. Die Politik hat die schlechten Rahmenbedingungen viel zu lange ignoriert – was sich jetzt rächt. Bislang lohnt sich die Leitung vor allem einer kleinen Grundschule kaum. Denn dort befinden sich Rektoren in derselben Besoldungsgruppe wie gewöhnliche Lehrkräfte – und erhalten... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Wichtiger Schulterschluss

    Käse aus Frankreich, Wein aus Italien, Autos aus Deutschland und Rindfleisch aus Spanien – für die japanischen Verbraucher soll das alles ab Februar billiger werden. Das klingt verlockend und tut den europäischen Unternehmen, die in das Exportgeschäft mit Tokio involviert sind, gut. Selbst Europas Spitzenkonsortium Siemens/Alstom kann sich freuen: Künftig darf... [mehr]

  • Wichtiger Schulterschluss

    Käse aus Frankreich, Wein aus Italien, Autos aus Deutschland und Rindfleisch aus Spanien – für die japanischen Verbraucher soll das alles ab Februar billiger werden. Das klingt verlockend und tut den europäischen Unternehmen, die in das Exportgeschäft mit Tokio involviert sind, gut. Selbst Europas Spitzenkonsortium Siemens/Alstom kann sich freuen: Künftig darf... [mehr]

Kultur allgemein

  • Pop „Springsteen On Broadway“ fasst kleine Livekonzerte aus New York zusammen und präsentiert den „Boss“ so intim wie noch nie

    Die Unebenheiten des Lebens

    Meistens spielt er im Stadion. Doch in den vergangenen 14 Monaten trat Bruce Springsteen an fünf Abenden pro Woche in ganz kleinem Rahmen auf. Der Livemitschnitt „Springsteen On Broadway“ präsentiert den Boss nun so intim wie noch nie. Am Ende dieser zweieinhalb ergreifenden, poetischen, auch mal traurigen und wunderschön berührenden Stunden kennt man... [mehr]

  • Das große Kulturrätsel 5 Gesucht wird der Vater eines sehr populären Mädchens

    Später wurde er zu einem Südseekönig

    Seine Tochter ist viel bekannter als er, aber wie das so ist: Ohne ihn gäbe es wohl auch diese Tochter nicht – oder? Nun ja, die Mutter ist noch wichtiger, zumal in diesem Fall, denn die Tochter existiert nur auf Papier beziehungsweise in der Fantasie (und als Film). Deshalb ist „Mutter“ in diesem Fall auch nicht biologisch zu verstehen, es ist die Erfinderin,... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Bürgermeister Schmutz stellt gestern Haushaltsentwurf vor / Freiwillige Angebote bleiben erhalten

    „Auf Herausforderungen vorbereitet“

    Gestern hat Bürgermeister Stefan Schmutz im Ladenburger Gemeinderat den Haushaltsentwurf für das Jahr 2019 vorgelegt. Dies sei in mehrfacher Hinsicht etwas Besonderes, betonte Schmutz eingangs seiner Ausführungen, die er dem „MM“ vorab zur Verfügung stellte: Könne doch der Etatplan erstmals bereits im Januar verabschiedet werden. Zudem sei es der erste... [mehr]

Lampertheim

  • Schienenverkehr Bürgermeister Gottfried Störmer über Verzögerungen beim Bahnhof-Umbau verstimmt

    „Die Bahn lässt uns im Regen stehen“

    Die Verärgerung ist ihm anzumerken. Doch auch der Einfluss von Bürgermeister Gottfried Störmer auf die Deutsche Bahn ist begrenzt. Er muss es, wie die Fahrgäste auch, hinnehmen, dass sich der Umbau des Lampertheimer Bahnhofs weiter verzögert. So habe ein Bahnsprecher gegenüber der Verwaltung erklärt, dass die Bahnsteige erst im Juni 2019 überdacht werden... [mehr]

  • Bahn tritt auf die Bremse

    Immer mehr wird die Bahn auch in Lampertheim zum Synonym für Ärger und Verdruss. Der mehrfache Aufschub des Anschlusses Lampertheims ans S-Bahnnetz, das zumindest klandestine, wenn nicht rücksichtslose Vorgehen bei der Planung einer neuen ICE-Trasse und die Verzögerungen beim Umbau des Bahnhofs sind lauter Offenbarungseide, die von den Bahnverantwortlichen aber... [mehr]

  • Integration Für die Unterstützung der Flüchtlinge bei Job- oder Wohnungssuche ist die Stadt ebenfalls auf Hilfe angewiesen

    Bufdi – verzweifelt gesucht

    Kristina Delceva, bei der Stadtverwaltung Lampertheim für die Betreuung der Flüchtlinge in der Stadt zuständig, hofft dringend auf die Wiederbesetzung der Bundesfreiwilligendienst-Stelle in ihrem Bereich. Der vorgesehene Bewerber ist kurzfristig abgesprungen, weil sich eine andere berufliche Perspektive für ihn ergeben hat. Jetzt ist die Stelle wieder frei und... [mehr]

  • Handball D-Jugend der HSG Ried muss zwei Niederlagen einstecken / Trotz Rückschlägen nicht entmutigt

    Dritter Platz in Bezirksoberliga

    Zwei Niederlagen gab es zuletzt für die weibliche Handball-D-Jugend der HSG Ried. Im Aufeinandertreffen mit der HSG Bensheim/Auerbach begannen die Gastgeber hochmotiviert und hatten die Bergsträßerinnen in der Anfangsphase fest im Griff. Der Tabellenerste aus Bensheim hatte es nicht leicht. Die Abwehr der HSG Ried stand zunächst, der Angriff war schnell und... [mehr]

  • Schulzentrum Kontrolle deckt gravierende Mängel auf

    Fahrräder beanstandet

    Ernüchternde Ergebnisse hat eine Fahrradkontrolle ergeben, die Beamte der Ordnungs- und der Landespolizei kürzlich an mehreren Stellen im Bereich des Schulzentrums West durchgeführt haben. Bei 64 von 290 kontrollierten Fahrrädern sind nach Informationen von Bürgermeister Gottfried Störmer Sicherheitsmängel festgestellt worden. Bei drei Rädern hätten neben... [mehr]

  • Sanierung 2,5 Millionen Kosten/Neue Öffnungszeiten

    Hallenbad ab 1. März zu

    Der Plan, das Lampertheimer Hallenbad ab 1. März für ein Jahr zu schließen, bleibt bestehen. Dann soll die Einrichtung in wesentlichen Teilen saniert werden, bestätigte der Geschäftsführer der Biedensand-Bäder, Jens Klingler, in einem Pressegespräch. Mit einem Investitionsvolumen von 2,5 Millionen Euro sollen Dach, Lüftung und Fassade erneuert werden. Bis... [mehr]

  • Wettbewerb Mario-Kart Turnier in der Zehntscheune kommt gut an

    Jugend rast um die Wette

    Die Reifen quietschen, der Motor röhrt und der Auspuff qualmt – allerdings nur auf dem Bildschirm. Beim ersten „Mario-Kart“ Turnier des Jugendbeirats fuhren am Freitagabend rund ein Dutzend Jugendliche im Alter von zwölf bis 21 auf der Spielkonsole um die Wette. „Das ist eine Premiere für uns“, erklärte Marcel Getrost von der städtischen... [mehr]

  • Kirche Vorbereitung für Jugendliche des Jahrgang 2003/2004

    Kurse für Firmung starten

    Der Vorbereitungskurs auf das Sakrament der Firmung startet im neuen Jahr mit einem Informationsabend für Jugendliche und deren Eltern der gesamten Pfarrgruppe am Mittwoch, 16. Januar, 20 Uhr im Jugendheim Mariä Verkündigung. An diesem Abend werden der Ablauf des Kurses genauer erklärt und der konkrete Terminplan vorgestellt und ausgeteilt. Der Kern der... [mehr]

  • Sport Vereinsmitglieder lassen Jahr 2018 Revue passieren

    Tennisjugend und Ballschule feiern Weihnachten

    Kinderpunsch und Glühwein-Duft, weihnachtliche Klänge, eine Plätzchenbackstation und eine Bastelecke lockten zahlreiche Gäste in den Hüttenfelder Tennisclub. In das liebevoll weihnachtlich dekorierte Clubhaus hatten die Trainerin Nicky Marquard mit der Jugendwartin Claudia Schmitt-Möller eingeladen. Mehr als 70 Gäste ließen ihren Tennisschläger einmal zu... [mehr]

  • Winterzauber am Altrhein

    Der alljährliche Winterzauber findet am Samstag, 15. Dezember, wieder ab 17 Uhr auf dem Gelände des Kanuclub Lampertheim statt. Die Mitglieder stecken schon in den Vorbereitungen, den Vorplatz wie einen kleinen Weihnachtsmarkt zu dekorieren, um so die Besucher mit leckerem Essen, Glühwein und Punsch mit weihnachtlichen Klängen und Lichtern in eine... [mehr]

Lautertal

  • Finanzausschuss Wegen der hohen Kosten für die Sanierungsarbeiten in Elmshausen erwägt die GLL einen Verkauf des Gebäudes

    Gemeinde hat kein Geld für das Rathaus

    Im Finanzausschuss der Gemeindevertretung geriet erneut der Ansatz für die Sanierung des alten Rathauses in Elmshausen in den Blick. 380 000 Euro sollen die Arbeiten kosten, wobei 170 000 Euro von der Gemeinde selbst aufgebracht werden müssten. Frank Maus (GLL) forderte, mit der Sanierung nicht zu beginnen, bevor es ein vernünftiges Nutzungskonzept gibt. Seines... [mehr]

  • Konzert

    Orff-Geschichte in Mundart

    Das Weihnachtskonzert in der Reihe „Wer will, kann kommen“ ist in diesem Jahr in der evangelischen Kirche in Reichenbach. Die alte Gärtnerei an der Friedhofstraße ist für die Menge der Mitwirkenden und alle benötigten Instrumente zu klein. Zusammen mit dem Lautertaler Musikkreis unter der Leitung von Arnold Schäfer wird am Samstag, 15. Dezember, ab 17 Uhr... [mehr]

  • Finanzausschuss Alleine in die Einrichtung in Reichenbach müsste über eine Million Euro investiert werden / Bisher ist aber gar kein Geld im Haushalt eingeplant

    Sanierung der Kindergärten wird teuer

    Die Gemeinde Lautertal will ihre Investitionsplanung überprüfen. Im Finanzausschuss der Gemeindevertretung wurde allseits auf die Anweisung der Kommunalaufsicht hingewiesen, die Investitionen zu priorisieren. Bürgermeister Andreas Heun sagte, für ihn habe die Sanierung der Trinkwasserversorgung Vorrang, anschließend komme die Sanierung der Kindergärten. Wie... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Verkehrspolitik

    Parkende Pkw am Jarnacplatz stören niemanden

    Nicht jeder hat Verständnis für die Poller, BA vom 28. November: Jahrzehntelang hat es niemanden gestört, dass vor der ehemaligen Volksbank drei Parkplätze auf dem Bürgersteig sind, die weder behindern noch die Sicht versperren. Diese Parkplätze sind mit Verbundsteinen gekennzeichnet. Die dort parkenden Autos haben nichts mit den abbiegenden Fahrzeugen aus der... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Bei Blähungen gut durchlüften

    Zur Rubrik „Tipps für Autofahrer“: Mit Vergnügen und voller Begeisterung lese ich jeden Samstag in der Rubrik „Automobil & Verkehr“ Ihre Tipps für Autofahrer. Vieles davon war mir bisweilen vollkommen unbekannt und ich habe bereits etliche Ihrer abgedruckten und äußerst nützlichen Ratschläge verinnerlicht. So öffne ich nun an heißen Tagen meine... [mehr]

  • Großaufgebot an falscher Ampel

    Zum Thema Radfahrer: Die Polizei kontrolliert an der Ampel Alte Feuerwache/Einfahrt Garage Neckarufer. Bei der zweiten Ampel können nur Autos, die von der Stadt in die Garage fahren wollen, kommen. Man hat da einen guten Überblick und nur selten fährt ein Auto über diese Ampel. Deshalb fahren viele Radfahrer über die Ampel. Sicherlich nicht korrekt, aber... [mehr]

  • Heer von Beurteilern wäre nötig

    Zum Leserbrief „Beamte nach persönlicher Leistung bezahlen“ vom 17.11.: Wenn ich den Vorschlag von Herrn Schäfer richtig deute, so möchte er alle Beamte in Deutschland – bei Bund, Ländern und Kommunen – individuell und regelmäßig (monatlich, halbjährlich oder jährlich?) hinsichtlich Leistungsbereitschaft und gemachten Fehlern einer Beurteilung... [mehr]

  • Leser schreiben zur Nennung von Nationalitäten bei Verdächtigen

    Zum Leserbrief „Sprache mit Umsicht und Vorsicht nutzen“ vom 4.12.: Mit dem Leserbrief von Herrn Colligs mag ich mich so überhaupt nicht anfreunden. Er moniert, dass die Redaktion des „MM“ abgedruckt hat, dass „..ein 40-jähriger Türke steht im Verdacht...“ und so weiter. Seine Kritik macht er daran fest, dass die Nationalität (hier türkisch) im... [mehr]

  • Löbel stößt in Merz’ Horn

    Zum Kommentar „Völlig nutzlos“ vom 23. November: Ein Dank Ihrem Kommentator Herrn Kolhoff und Ihrer Zeitung dafür, dass sie den abstrusen Behauptungen des Herrn Merz zum Asylrecht mit sachlicher Information und Fakten entgegengetreten sind. Merz ist angesichts seiner hohen Intelligenz zuzutrauen, dass er diese Fakten kennt. Das entlarvt seine Behauptungen als... [mehr]

  • Nehmen, was der Markt hergibt

    Zum Artikel „Verhandlung über Mieten“ vom 23. November: Die Klage von Haus und Grund, der Interessenvertreter der Mannheimer Vermieter, dass die Wohnungsbaugesellschaft GBG ihre Wohnungen absichtlich deutlich günstiger anbietet als andere Vermieter, ließ mich vor Mitleid fast zerfließen. Ja klar vermietet die GBG aufgrund auch ihres sozialen Auftrages... [mehr]

  • Soziale Kompetenz bei Hunden

    Zum Leserbrief „Hunde aus der Stadt!“ vom 28. November: Ich will den Leserbrief von Frau Ebert zum Anlass nehmen, um für die gesellschaftlich schlecht gestellten Hunde einzutreten. In Frau Eberts Gedicht ist die Quintessenz, dass Hunde nicht vermenschlicht werden sollen, und damit hat sie recht. Jedoch ist ihr Vorspann zu eindimensional. Ja, es ist so, dass zu... [mehr]

  • Umweltvereine lautlos

    Zum Artikel: „Behörde gibt Gutachten in Auftrag“ vom 20. November Leider muss ich die Bedenken des Vorsitzenden der Bürger-Interessen-Gemeinschaft Lindenhof (BIG), Ulrich Holl, teilen, denn auch ich glaube, dass man von dem Gutachten der Universität Karlsruhe nicht allzu viel erwarten sollte. Eins steht fest, ohne die Tatkraft der BIG allen voran Bezirksbeirat... [mehr]

Lindenfels

  • Carl-Orff-Schule Aktionstag für die dritten Klassen in einer Lindenfelser Praxis

    Mit viel Freude auf den Zahnarztstuhl

    Es gibt noch Kinder, die gerne zum Zahnarzt gehen. Dazu gehören die Schüler der dritten Klassen der Carl-Orff-Schule. Sie besuchten zusammen mit ihren Lehrerinnen eine Zahnarztpraxis. Das war ein Erfolg, wie Diana Egert berichtete. Wie kam es zum Besuch der Zahnarztpraxis? Diana Egert: Wir haben das Thema Zähne im Sachunterricht durchgenommen und wurden dann in... [mehr]

  • Bonhoeffer-Schule Prüfungen im Fach Arbeitslehre

    Schüler testeten ihr Wissen

    Welches ist der längste Fluss Deutschlands?, Wann fand der Zweite Weltkrieg statt?, Wie biegt man einen Draht?: Fragen zum Allgemeinwissen und praktische Aufgaben mussten die Schüler der neunten Klassen der Dietrich-Bonhoeffer-Schule erledigen. An der Rimbacher Haupt- und Realschule waren Arbeitslehreprüfungen. In kleinen Gruppen mussten die Jugendlichen einem... [mehr]

  • Ortsbeiratssitzung Verbundleitung nach Glattbach könnte dauerhaft Abhilfe schaffen

    Wassernot in Seidenbuch ist vorerst beendet

    Einstimmig votierten die Mitglieder des Seidenbucher Ortsbeirates für den Haushaltsplan 2019. Bürgermeister Michael Helbig stellte das Zahlenwerk dem Gremium vor. Helbig wies darauf hin, dass im kommenden Jahr einige größere Reparaturen anstünden, die zu einer Haushaltssperre führen könnten. „Der Haushaltsplan ist eine grobe Richtschnur“, gab Helbig zu... [mehr]

Lokalsport BA

  • Handball Kantersieg für Oberligist Bensheim/Auerbach

    A-Jugend erzielt über 50 Treffer

    Fast eine Doublette zum Hinspiel (47:23). Die weibliche Handball-A-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach bezwang in der Oberliga die HSG Maintal deutlich, und zwar in eigener Halle mit 51:22 (23:14) Und wieder lief es zu Beginn nicht so gut, denn hundertprozentige Chancen konnten nicht verwertet werden, so dass es etwa zehn Minuten dauerte (4:4), bis der Flames-Nachwuchs... [mehr]

  • Schach

    Bensheim II und Reichenbach vorn

    Mit der vierten Runde wurden nicht nur die letzten Paarungen in den Schach-Bezirksklassen in diesem Jahr gespielt, jetzt sind auch mehr als die Hälfte der Gesamtbegegnungen gespielt, so dass sich bereits ein klares Bild möglicher Auf- und Absteiger abzeichnet. In der Bezirksoberliga gelang Tabellenführer SG Bensheim II ein hoher 7:1-Erfolg beim SC Lorsch II. Der... [mehr]

  • Handball SVE will dem HC VfL Heppenheim diesmal mehr Widerstand als beim Bezirksoberliga-Saisonauftakt bieten

    Erbacher gehen mit Rückenwind ins Lokalderby

    Handball-Lokalderbyzeit in der Kreisstadt zum Saisonauftakt und nun wieder zum Jahresabschluss in der Bezirksoberliga, wenn am Samstag zur ungewohnten Uhrzeit um 17.30 Uhr der SV Erbach den HC VfL Heppenheim in der Mehrzweckhalle empfängt. Drei Monate sind seit dem standesgemäßen 34:21-Heimsieg des HC VfL zum Rundenstart vergangen. Heppenheim hat sich mit 13:11... [mehr]

  • HSG Bensheim/Auerbach A-Liga-Herrenmannschaft will Weiterstadt nicht unterschätzen

    Mit weiterem Heimsieg das Soll erfüllen

    Als haushoher Favorit geht die HSG Bensheim/Auerbach ins letzte Spiel vor der Weihnachts-/Jahreswechselpause: Am Sonntag um 16 Uhr empfängt das Team von Trainer Moritz Brandt als Tabellenzweiter der Bezirksliga A den Tabellenneunten HSG Weiterstadt in der AKG-Halle am Weiherhausstadion. Es ist bereits der Rückrunden-Auftakt, das Hinspiel gewann Bensheim zum... [mehr]

  • Handball Tvgg-Trainer deutet an, dass er sein Engagement wohl über die Saison hinaus verlängert

    Rybakov macht es in Lorsch sehr viel Spaß

    „Das ist ein Bonusspiel für uns“, meint Dennis Rybakov, Trainer des Handball-Bezirksoberligisten Tvgg Lorsch vor dem Riedderby am Sonntag um 18 Uhr beim TV Lampertheim. Nach fünf Siegen in Folge und mit beachtlichen 14:10 Punkten fährt der Aufsteiger zwar als Außenseiter zum Liga-Dritten, „aber meine Mannschaft überrascht mich derzeit Woche für Woche und... [mehr]

  • Handball Beim Cup-Turnier im schweizerischen Brühl trifft Bundesligist HSG Bensheim/Auerbach auf starke internationale Konkurrenz

    Standortbestimmung für die Flames

    Nachdem zuletzt das vorgesehene Testspiel der HSG Bensheim/Auerbach bei FA Göppingen – wie berichtet – wegen einer Grippewelle beim Gegner kurzfristig ausfallen musste, steht für die Flames nun am Wochenende (14./15.) die Teilnahme am Cup-Turnier beim LC Brühl/Schweiz im Blickpunkt der sechswöchigen Bundesliga-Pause aufgrund der Europameisterschaft in... [mehr]

  • Frauenhandball Heimspiel-Gegner auf Augenhöhe für SV Erbach

    Vor der Pause noch Luft im Abstiegskampf verschaffen

    Mit einem Heimsieg wollen sich die Bezirksoberliga-Handballerinnen des SV Erbach noch vor der Weihnachtspause Luft im Abstiegskampf verschaffen. Als Tabellenzehnter empfängt das Team von Trainer Jozef Skandik am Samstag um 15.30 Uhr die zwei Plätze besser platzierte und zwei Punkte mehr aufweisende HSG Dornheim/Groß-Gerau. „Jetzt müssen wir wieder Kampfgeist... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Hockey Nicolas Proske vom TSV Mannheim Hockey freut sich auf das immer junge Stadt-Derby gegen den Mannheimer HC

    „Eng bis zur letzten Minute“

    Das Derbyfieber in Mannheim steigt, denn heute Abend um 20 Uhr stehen sich in der Irma-Röchling-Halle die Herren des Mannheimer HC und des TSV Mannheim Hockey zum Stadtvergleich in der Hallen-Bundesliga gegenüber. „Für dieses Spiel muss man keinen extra motivieren, da muss man schon eher bremsen“, weiß Nicolas Proske vom TSV, welche Brisanz stets aufs Neue in... [mehr]

  • Fußball Kreis Mannheim sucht engagierte Schiedsrichter

    Dankeschön an Referees

    Der Deutsche Fußball-Bund, der Badische Fußball-Verband (bfv) und die Schiedsrichtervereinigung Mannheim sagen aktuell wieder „Danke Schiri“. Mit dieser Initiative werden besonders engagierte Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter geehrt. Die Ausschreibungsphase auf Kreisebene läuft allerdings nur noch bis zum morgigen Freitag. „Wie im letzten Jahr können... [mehr]

  • Handball Ludwigshafen im Kellerduell gegen Gummersbach

    Nächstes „Endspiel“ für die Eulen

    Es ist wieder ein Vier-Punkte-Spiel für die Eulen Ludwigshafen. Das Tabellenschlusslicht der Handball-Bundesliga empfängt heute Abend (19 Uhr, Friedrich-Ebert-Halle) in seiner abschließenden Vorrundenpartie den Drittletzten VfL Gummersbach. Für die Pfälzer ist das Match ein kleines Finale. „Wir müssen gegen Gummersbach einfach alles geben, denn nur so können... [mehr]

  • Tischtennis DJK nach Niederlage auf Relegationskurs

    Vogelstang muss zittern

    Die Tischtennis-Damen der SG DJK Käfertal/Waldhilsbach II verloren ihr abschließendes Hinrundenspiel in der Verbandsliga beim Tabellenführer TTG Neckarbischofsheim mit 2:8. Das Team aus Mannheim geht aber dennoch auf einem Nichtabstiegsrang in die Pause. „Wir haben alles versucht, aber der Gegner war zu stark“, sagte Spielerin Heike Czech, die im Einzel... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Reiten Prager Turnier lockt mit höherem Preisgeld

    Konkurrenz für Frankfurt

    Das Frankfurter Reitturnier hat es dieses Jahr schwer. Vom heutigen Donnerstag bis Sonntag lockt zeitgleich ein Turnier in Prag mit einem Rekord-Preisgeld von 11,4 Millionen Euro. Zum Vergleich: In Frankfurt gibt es 345 000 Euro zu gewinnen. Obwohl es viele der deutschen Elitereiter wie Marcus Ehning (Borken), Laura Klaphake (Steinfeld) und Philipp Weishaupt... [mehr]

  • Schwimmen Ex-Weltmeister hofft durch seinen Wechsel zur SG Frankfurt auf einen Leistungsschub

    Marco Koch kämpft weiter

    Auf der Suche nach der Form früherer Tage setzt Marco Koch auf Veränderungen. Der Langbahn-Weltmeister von 2015 hat seine langjährige sportliche Heimat Darmstadt aufgegeben und geht im Training neue Wege. „Irgendwann ist es einfach so weit, dass man einen neuen Reiz braucht, einen neuen Input und den hole ich mir jetzt für die nächsten zwei Jahre“, sagt... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 3. Handball-Liga Max Barthelmeß von der HG Oftersheim/Schwetzingen setzt gegen Groß-Bieberau/Modau auf Zuschauerunterstützung

    „Gegner auf keinen Fall unterschätzen“

    Die letzten beiden Spieltage bis zum Abschluss der Vorrunde in der Oststaffel der 3. Handball-Liga haben Spitzenreiter Eisenach den satten Vorsprung von nunmehr acht Punkten auf den nächsten Verfolger, die SG Nußloch, eingebracht. Dahinter reihen sich die anderen Teams dicht gedrängt bis Rang zwölf aufeinanderfolgend auf. In diesem breiten mittleren Bereich ist... [mehr]

  • Bogenschießen Erfolgreicher Start in die Hallenrunde für DJK Schwetzingen / Titel für Spelger, Avdemiotis, Beier-Wille und Rauch

    Oft entscheiden die letzten Pfeile

    Die Sportler der Bogensportabteilung der DJK 1910 Schwetzingen feierten einen erfolgreichen Saisonauftakt in die Hallenrunde bei der nordbadischen Bezirksmeisterschaft. Zehn Bogenschützen aus Schwetzingen waren dort gemeldet, um in ihren jeweiligen Bogenklassen, um die Punkte zu kämpfen. Die Zuschauer erlebten spannende Wettkämpfe zwischen den Sportlern. Des... [mehr]

  • Fußball Aktion der Verbände als Wertschätzung für Unparteiische

    Vereine sagen Schiris Danke

    Der Deutsche Fußball-Bund, der Badische Fußball-Verband (BFV) und die Schiedsrichtervereinigung Mannheim sagen aktuell wieder „Danke Schiri“. Mit dieser Initiative werden besonders engagierte Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter geehrt. Die Ausschreibungsphase auf Kreisebene läuft nur noch bis zum morgigen Freitag. „Wie im letzten Jahr können die Vereine... [mehr]

  • Tischtennis im Bezirk TTC Reilingen sichert sich mit 9:4 gegen Neuenheim die Herbstmeisterschaft

    Wiederaufstieg fest im Visier

    Der TTC Ketsch III startete im Heimspiel der Tischtennis-Bezirksliga gegen den TTV Mühlhausen II (5:9) mit 0:3 in den Doppeln. Dabei verpassten sowohl Wehland/Strugies als auch Stauber/Roth mit Niederlagen im fünften Satz eine mögliche 2:0 Führung nur hauchdünn. Im Einzel präsentierte sich Lukas Wehland mit zwei glatten 3:0-Siegen in Topform. Fabian Roth in... [mehr]

  • Jugendfußball E1 des FV 08 Hockenheim holt sich den Staffelsieg

    Zweite Meisterschaft in Folge

    Die Fußball-E1-Jugend des FV 08 Hockenheim wurde Herbst-Staffelmeister der Kreisklasse 2. Mit 74:11 Toren und 19:1 Punkten hat die Mannschaft wieder ein hervorragendes Ergebnis erreicht. Durch ein sehr offensives Spiel am letzten Spieltag gegen Pfingstberg-Hochstätt, das 14 Tage vorher noch mit 15:0 Punkten an der Spitze gestanden hatte, siegte die E1 des FV 08... [mehr]

  • Turnen Achtungserfolge bei Geräte-Einzel-Wettkämpfen

    Zweite unter 55 Mädchen

    Bei den Geräte-Einzel-Wettkämpfen des Turngaus Mannheim ging zwar das Gros der Medaillen nach Seckenheim, Neckarau und Heddesheim. Aber auch die Vereine aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung landeten einige Achtungserfolge. Im Jahrgang 2002 und älter wurde Aylin Herrmann vom HSV Hockenheim Zweite von allerdings nur drei Teilnehmerinnen. Lennja Schelle von der... [mehr]

Lorsch

  • Johanniterhaus Sozialkommission organisiert weihnachtliche Feier für Senioren

    Bürgermeister als Nikolaus

    Ein abwechslungsreiches Programm mit Kaffee und Kuchen hatten die Mitglieder der Lorscher Sozialkommission unter der Leitung von Stadträtin Lilo Gremm zusammengestellt für die besinnliche Adventsfeier im Johanniterhaus. „Es ist uns eine Herzensangelegenheit, mit Euch ein paar schöne Stunden zu verbringen“, begrüßte Lilo Gremm die Bewohner des Hauses. Sie... [mehr]

  • Offene Kirche Über 1000 Besucher drängten sich beim Konzert der Goethe-Voices in St. Nazarius / Gospels, Popsongs und Weihnachtslieder

    Ein musikalischer Höhepunkt im Advent

    Vor 13 Jahren wurde die Idee der Offenen Kirche in die Tat umgesetzt und seit dem verbucht das Konzept stetigen Erfolg. „Jeder kann kommen, wann er will und jeder kann auch wieder gehen, wann er will“, erklärt Stephan Straub, Vorsitzender des Vereins „Offene Kirche“ und fügt an: „Es ist eine Einladung an alle, die Kirche anders erleben wollen.“ Dieses... [mehr]

  • Evangelische Kirche Lucia-Fest mit Musik, Texten und Glögg

    Schwedischer Lichterklang

    Zu einem „adventlichen Lichterklang“– einer musikalischen Andacht zum Advent der besonderen Art – lädt heute Abend, 13. Dezember, die evangelische Kirchengemeinde Lorsch um 18 Uhr in ihre Kirche ein: „Finsternis und festlicher Glanz: Das schließt sich eigentlich aus. Aber in Schweden bringt eine Frau beides zusammen: Santa Lucia“, so Pfarrer Renatus... [mehr]

Ludwigshafen

  • Filmfestival Anwohner fordern mehr Kontrollen und beklagen Auswirkungen auf Stadtpark / Steinruck: Keine Ausweitung

    Beschwerden über Parkplatznot

    „Trotz Zufahrtsverbot während des Filmfestivals stellen auswärtige Besucher die Parkinsel mit ihren Autos so stark zu, dass wir Anwohner keine Parkplätze mehr finden“, klagte Hildegard Springer. Viele Bewohner sprachen von unerträglichen Zuständen und forderten bei einer Versammlung in der TFC-Gaststätte stärkere Kontrollen der Stadt. Zudem pochten sie auf... [mehr]

  • Kriminalität

    Einbrecher erbeuten Alkohol

    Eine Reihe von Einbrüchen beschäftigt die Polizei in Ludwigshafen. Wie die Beamten gestern mitteilten, verschafften sich Unbekannte in der Zeit zwischen Montag, 16 Uhr, und Dienstag, 17 Uhr, Zutritt zu einem Bistro im Buschweg. Nachdem sie die Tür aufgehebelt hatten, entwendeten sie aus den Lagerräumen mehrere Kisten mit alkoholischen Getränken. Auf den... [mehr]

  • Ernst nehmen

    Es ist schon außergewöhnlich, wenn sich fast der gesamte fünfköpfige Stadtvorstand drei Stunden lang die Beschwerden und Sorgen der Anwohner anhört und eifrig Notizen macht. Dies war aber auch überfällig, denn bei den Parkinsulanern hat sich viel Unmut über die Begleitumstände des stark gewachsenen Filmfests angestaut. Die Kritikpunkte sind vielfach... [mehr]

  • Stadtarchiv

    Reformation in der Vorderpfalz

    Wie hat sich die Reformation, die vor rund fünf Jahrhunderten begann, in dem Gebiet des heutigen Ludwigshafens niedergeschlagen? Diese Frage beantwortet Stefan Mörz, Leiter des Stadtarchivs, am heutigen Donnerstag, 13. Dezember, 19 Uhr, bei einem kostenlosen Vortrag im Stadtmuseum (Rathaus-Center, erstes OG). In dem Landstrich, der das Ludwigshafener Stadtgebiet... [mehr]

  • Reiterhof lädt ein

    „Zauberhafte Weihnachten“ lautet das Motto der Pferdeweihnacht, die am Sonntag, 16. Dezember, auf dem inklusiven Reiterhof des Vereins Kinderhilfe in Ludwigshafen gefeiert wird. Ab 16 Uhr findet auf dem Hof im Gewerbegebiet Oggersheim Westlich B 9 (Spreeallee 3) das Ponyreiten für Kinder statt, um 17 Uhr folgen Vorführungen auf und mit den Pferden des... [mehr]

  • Aktion Initiative will das Bild vom Berliner Platz aufpolieren / Beratungs- und Aufräumaktionen geplant / Polizei mit Wachposten

    Rosen gegen das Schmuddel-Image

    Erst am vergangenen Montag installierte die Polizei gemeinsam mit dem kommunalen Vollzugsdienst einen kleinen Wachposten am Berliner Platz. Täglich wechseln sich die Einheiten ab, um Präsenz zu zeigen und für die Passanten Sicherheit auszustrahlen. Das Schmuddel-Image haftet seit Ewigkeiten an dem Ort mitten in Ludwigshafen. Die Initiative „Wir vom Berliner... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Landgericht Zwei Täter zu jeweils acht Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt

    „Tod eines Menschen in Kauf genommen“

    Nach der Urteilsverkündung blicken Oleg K. (31) und Damian H. (30) im Landgericht fast schon erleichtert zu ihren Anwälten. Denn was lange nach Haftstrafen wegen versuchten Mordes aussah, endet für die Männer mit dem Richterspruch von jeweils acht Jahren und zehn Monaten Gefängnisstrafe. In ihren letzten Worten hatten die beiden Männer auf der Anklagebank in... [mehr]

  • „Erkennen Sie Mannheim?“ (Auflösung Folge 153) Das Toilettenhäuschen am Neumarkt – viele Leser lagen richtig

    „Wir treffen uns am Häusel!“

    Früher war gewiss nicht alles besser – aber manches eben schon. Dafür ist die 153. Folge unseres Rätsels „Erkennen Sie Mannheim?“ ein wunderbares Beispiel. Das jedenfalls findet Jürgen Beres. Zu sehen ist – das haben viele unserer Leser mit sicherem Blick erkannt – das Toilettenhäuschen am Neumarkt, Ecke Alphorn-/Mittelstraße (Neckarstadt-West). Beres... [mehr]

  • Zuwanderer Löbel begrüßt Förderung durch Bund und EU

    700 000 Euro für die Integration

    Der Bundestagsabgeordnete Nikolas Löbel (CDU) freut sich darüber, dass der Bund das Integrationsprojekt „Ankommen in Mannheim“ (Anima) auch für die kommenden zwei Jahre unterstützen will und damit auch eine Förderung durch die Europäische Union (EU) möglich macht. Insgesamt können so mehr als 700 00 Euro nach Mannheim fließen. Der endgültige... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen

    Archäologe stellt Grabungen vor

    Wie haben die Menschen hier vor Tausenden von Jahren in der späten Bronzezeit gelebt? Wie haben die Siedlungen im Frühmittelalter ausgesehen oder die barocke Festungsmauer? Das verrät Klaus Wirth, Leiter der Archäologischen Denkmalpflege und Sammlungen an den Reiss-Engelhorn-Museen, heute, 13. Dezember. Um 18 Uhr lässt er die Grabungen der vergangenen zwölf... [mehr]

  • Neckarstadt-West Beliebte Konditorei Wissenbach in der Mittelstraße 55 schließt im Mai 2019 / Seit 83 Jahren eine feine Adresse für Torten, Eis und Kuchen

    Bitteres Aus einer süßen Tradition

    Die Nachricht mag so mancher kaum glauben: Ende Mai 2019 schließt die beliebte Konditorei Wissenbach nach 83 Jahren in der Mittelstraße 55. Nach dem Tod von Horst Wissenbach (77) im August „können wir das Unternehmen hier so nicht mehr halten“, bedauert Tochter Jutta Wissenbach den Schritt, zu dem es aber keine Alternative gebe. Immer wieder habe die Familie... [mehr]

  • Käfertalschule Zwölf von 22 Eltern einer vierten Klasse haben Versetzungsanträge gestellt / Staatliches Schulamt weist Kritik zurück

    Klagen über „Angstzustände“

    „Er hat Angstzustände, weint, ist aggressiv und unkonzentriert. Der jetzige Zustand ist weder für unseren Sohn noch für uns weiter zumutbar.“ Mit diesen Worten begründet ein Elternpaar, warum es seinen Sohn von der Käfertal- an eine andere Grundschule versetzen möchte, das Schreiben ans Staatliche Schulamt liegt dieser Zeitung vor. Die beiden sind kein... [mehr]

  • Konzertabend für Vollzeitromantiker

    Im dritten Akademiekonzert am Montag und Dienstag, 17. und 18. Dezember, erklingen unter der Leitung von Antonello Manacorda – an seiner Seite: der amerikanische Pianist Shai Wosner (Bild) – Werke von Mendelssohn Bartholdy, Schumann und Tschaikowski. Ein Programm für Vollzeitromantiker, werben die Organisatoren. Jeweils um 20 Uhr beginnen die Konzerte im... [mehr]

  • Porträt Wegen einer Krankheit musste Nadine Ajsin eine Alternative zu Acryl suchen / Jetzt ist sie mit Lebensmittelfarbe erfolgreich

    Kreativen Ausweg gefunden

    Es gibt da dieses Sprichwort, diesen Kalenderspruch: „Wenn dir das Leben Zitronen gibt, dann mach Limonade draus.“ An ihn muss Nadine Ajsin manchmal denken, wenn sie zurückblickt: Es war zum Jahreswechsel 2016/2017, als es der Neckarauerin immer schlechter ging. Immer dann, wenn sie zu Hause war, fühlte sich die Studentin matt und krank, war ihr schwindelig.... [mehr]

  • Stadtbahn

    Linie 3 bis Sonntag umgeleitet

    Die Sandhofer Straße wird von Samstag, 15. Dezember, 5 Uhr, bis Sonntag, 16. Dezember, Betriebsende, für den Stadtbahnverkehr gesperrt. Die Linie 3 weicht in dieser Zeit ab der Haltestelle Untermühlaustraße von der üblichen Strecke ab und fährt den Weg der Linie 1 bis zur Endstelle Schönau. An der Haltestelle Waldhof Bahnhof ist ein Schienenersatzverkehr zur... [mehr]

  • Konzert

    Mozart zwischen Mannheim und Paris

    Zu seiner letzten Veranstaltung in diesem Jahr lädt das Institut Français zum Weihnachtskonzert „Mozart von Mannheim nach Paris“ morgen, 14. Dezember, um 19 Uhr ein. Pianistin Ulrike Höfer, laut Veranstalter eine national anerkannte Solistin, bietet drei ausgewählte Mozartsonaten (Nummer sieben, acht und neun) dar, die eng mit den beiden Städten in... [mehr]

  • Landesarbeitsgericht Zwei Prozesse um eskalierten Streit beim Abholen von Abfall / Jeweils Vergleich akzeptiert

    Müllmann schlägt Falschparker

    In Kündigungsschutzprozessen (siehe Infobox) blitzt häufig das pralle Leben auf. Das gilt auch für zwei Verfahren vor dem Mannheimer Landesarbeitsgericht, in denen es um jeweils einen eskalierten Disput rund um Müllentsorgung geht. In beiden Fällen ringen sich die Parteien zu Vergleichen durch – die aber nichts an den Entlassungen ändern. Weil ein Müllwerker... [mehr]

  • Nahverkehr Specht stellt Planungen vor

    Stadt baut Bus und Bahn weiter aus

    Weniger Autos, mehr Busse und Bahnen – dieses Ziel verfolgen Stadtverwaltung und Verkehrbetriebe mit der Neuauflage des Nahverkehrsplans in den kommenden Jahren intensiv, da in der Innenstadt die Belastung der Luft mit Stickoxiden gesenkt werden muss. Wie mehrfach berichtet, liegen die Werte dort über den zulässigen Obergrenzen. Erster Bürgermeister Christian... [mehr]

  • Sternekoch erhält Kunstpreis

    Tristan Brandt (rechts) wurde in seinem Restaurant „Opus V“ mit dem diesjährigen Kunst-Ehrenpreis der Ike-und-Berthold-Roland-Stiftung geehrt. Deutschlands jüngster Zwei-Sterne-Koch erhielt die undotierte Auszeichnung für seine „großartige Leistung“, wie es in der Urkunde heißt, im Beisein des Stifters Berthold Roland und dessen Sohn Oliver Roland... [mehr]

  • Gourmetfestival Engelhorn spendet an zwei Institutionen

    Vesperkirche und das Moll profitieren

    So viele Lose wie noch nie zuvor verkaufte die Firma Engelhorn beim dritten Gourmetfestival im Oktober. 7715 Euro kamen dabei zusammen. Sie gehen zu gleichen Teilen an Vesperkirche und Moll-Gymnasium. Jeweils 3857,50 Euro übergab Geschäftsführer Fabian Engelhorn. Er freue sich über die hohe Beteiligung an der Tombola und darüber, den beiden Institutionen „ein... [mehr]

  • Politik Kreisverband freut sich über 300. Mitglied

    Zuwachs bei den Grünen

    Die Mannheimer Grünen haben in dieser Woche das 300. Mitglied aufgenommen. Dies teilte der Kreisverband mit. Das Ziel vor der Kommunalwahl im kommenden Jahr die 300er Marke beim Mitgliederstand zu erreichen, habe man sich im September gesetzt. „Da dachten wir, wir seien ambitioniert“, freut sich Vorsitzende Mareile große Beilage über die erfolgreiche... [mehr]

Metropolregion

  • Feiern im Fackelschein

    Im Fackel- und Feuerschein, bei Punsch oder Bio-Glühwein wird am kommenden Wochenende in Johanniskreuz gefeiert – bei der 15. Romantischen Waldweihnacht, zu der das Haus der Nachhaltigkeit am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Dezember einlädt. Bei dem forstlichen Infozentrum erwartet der vorweihnachtliche „Öko-Markt“ mit seinen 70 Ständen die Besucher, bei... [mehr]

  • Verkehr Kilometerlanger Stau auf A 6 bei Sinsheim-Steinsfurt

    Lkw-Fahrer verletzt sich schwer

    Drei verletzte Lkw-Fahrer musste der Rettungsdienst gestern nach einem Unfall auf der A 6 versorgen. Zwischen den Anschlussstellen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt hatte sich gegen 10 Uhr in Richtung Mannheim ein Stau gebildet. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hatten drei Trucker ihre Sattelzüge bereits bis zum Stillstand abgebremst. Ein vierter Fahrer... [mehr]

  • Nachhaltiger Festschmuck

    Weihnachtsbäume zum Kauf oder auch zum Selberschlagen – das bieten viele Forstämter im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen ab Samstag, 15. Dezember, an. Oft sind diese Aktionen mit einem Rahmenprogramm und Lagerfeuer verbunden, so dass sie zu einem Erlebnis für die ganze Familie werden. Wer will, kann seinen Baum selbst ernten und sich anschließend an... [mehr]

  • Kontrolle Nach 15 Stunden am Steuer Leitplanke gerammt

    Polizei stoppt kaputten Lkw

    Unfallflucht, 15 Stunden am Steuer und ein möglicherweise manipulierter Fahrtenschreiber: Die Polizei hat auf der A 61 bei Dannstadt (Rhein-Pfalz-Kreis) einen „besonders unverantwortlichen Berufskraftfahrer“ erwischt. Wie die Autobahnpolizei Ruchheim mitteilte, war der Lkw aufgefallen, weil er Teile seiner demolierten Karosserie verloren hatte. Als die Beamten... [mehr]

  • Nahverkehr Preise steigen um durchschnittlich 2,42 Prozent / Karte ab 60 wird monatlich 1,30 Euro teurer

    Schüler und Senioren zahlen mehr

    Steigende Lohn- und Betriebskosten, Investitionen in neue Fahrzeuge und Bereitstellung moderner Infrastruktur: Das sind nach Angaben von Volkhard Malik, Geschäftsführer des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar (VRN), die Gründe für eine Erhöhung der Ticketpreise ab dem kommenden Jahr. Eine entsprechende Entscheidung der Verbundunternehmen im VRN hat er gestern bei der... [mehr]

  • Nahverkehr

    Ticketpreisesteigen

    Die Fahrt mit Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) wird teurer: Zum 1. Januar 2019 steigen die Ticketpreise um durchschnittlich 2,42 Prozent. Das teilte VRN-Geschäftsführer Volkhard Malik gestern bei der Versammlung des Zweckverbands VRN in Mannheim mit. Grund seien steigende Betriebskosten bei den Verkehrsunternehmen sowie Investitionen in Fahrzeuge... [mehr]

Nachrichten

  • Innovationszentrum

    Heideldruckinvestiert

    Am Standort Wiesloch der Heidelberger Druckmaschinen AG wird heute ein neues Innovationszentrum offiziell eröffnet. Rund 900 Beschäftigte aus Forschung und Entwicklung sollen in einer ehemaligen Montagehalle gemeinsam arbeiten. Dieses Konzept sei „im Maschinenbau weltweit einzigartig“, sagte Vorstandschef Rainer Hundsdörfer (Bild) in einem Interview mit dieser... [mehr]

  • Innovationszentrum

    Heideldruckinvestiert

    Am Standort Wiesloch der Heidelberger Druckmaschinen AG wird heute ein neues Innovationszentrum offiziell eröffnet. Rund 900 Beschäftigte aus Forschung und Entwicklung sollen in einer ehemaligen Montagehalle gemeinsam arbeiten. Dieses Konzept sei „im Maschinenbau weltweit einzigartig“, sagte Vorstandschef Rainer Hundsdörfer (Bild) in einem Interview mit dieser... [mehr]

  • Brexit Britische Premierministerin bleibt vorerst Parteichefin der Konservativen

    May übersteht Misstrauensvotum

    Die britische Premierministerin Theresa May hat die Misstrauensabstimmung um ihr Amt als konservative Parteichefin gewonnen. Das teilte der Vorsitzende des zuständigen Parteikomitees, Graham Brady, gestern Abend mit. May erhielt die Stimmen von 200 der 317 konservativen Abgeordneten im Unterhaus. Sie kann damit als Parteichefin und Premierministerin weitermachen. Ob... [mehr]

  • Brexit Britische Premierministerin bleibt vorerst Parteichefin der Konservativen

    May übersteht Misstrauensvotum

    Die britische Premierministerin Theresa May hat die Misstrauensabstimmung um ihr Amt als konservative Parteichefin gewonnen. Das teilte der Vorsitzende des zuständigen Parteikomitees, Graham Brady, gestern Abend mit. May erhielt die Stimmen von 200 der 317 konservativen Abgeordneten im Unterhaus. Sie kann damit als Parteichefin und Premierministerin weitermachen. Ob... [mehr]

  • VRN erhöht die Preise

    Nahverkehr wird teurer

    Fahrten im Öffentlichen Personennahverkehr werden ab dem Jahreswechsel teurer. Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) wird die Preise für Fahrten mit den Bussen und Bahnen ab dem 1. Januar um durchschnittlich 2,42 Prozent anheben. „Aufgrund der Kostenentwicklung bei den Verkehrsunternehmen, besonders die steigenden Lohn- und Betriebskosten, sowie Investitionen in... [mehr]

  • VRN erhöht die Preise

    Nahverkehr wird teurer

    Fahrten im Öffentlichen Personennahverkehr werden ab dem Jahreswechsel teurer. Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) wird die Preise für Fahrten mit den Bussen und Bahnen ab dem 1. Januar um durchschnittlich 2,42 Prozent anheben. „Aufgrund der Kostenentwicklung bei den Verkehrsunternehmen, besonders die steigenden Lohn- und Betriebskosten, sowie Investitionen in... [mehr]

  • Bensheim

    Pläne für Hoffart

    500 000 Euro soll der Verkauf des Hoffartgeländes in die städtische Kasse spülen. Dieser Betrag wird zumindest im Haushaltsplanentwurf für 2019 genannt. Die Chancen, dass die Stadt das 1000 Quadratmeter große Grundstück zwischen Parktheater und B 3 tatsächlich verkauft, stehen nicht so schlecht. Nach Auskunft der Verwaltung wurden drei Kaufangebote abgegeben,... [mehr]

  • Bensheim

    Pläne für Hoffart

    500 000 Euro soll der Verkauf des Hoffartgeländes in die städtische Kasse spülen. Dieser Betrag wird zumindest im Haushaltsplanentwurf für 2019 genannt. Die Chancen, dass die Stadt das 1000 Quadratmeter große Grundstück zwischen Parktheater und B 3 tatsächlich verkauft, stehen nicht so schlecht. Nach Auskunft der Verwaltung wurden drei Kaufangebote abgegeben,... [mehr]

  • Bildung Zwölf Eltern stellen Versetzungsanträge

    Schulkonflikt eskaliert

    In der Mannheimer Käfertalschule ist ein Konflikt zwischen Eltern einer vierten Klasse und der Lehrerin eskaliert. Von 22 Betroffenen haben zwölf einen Antrag auf Versetzung in eine andere Schule gestellt. Das teilte der Elternbeiratsvorsitzende dieser Zeitung gestern mit. Er spricht von psychischem Druck, dem die Kinder ausgesetzt seien. Das könne man nicht... [mehr]

  • Bildung Zwölf Eltern stellen Versetzungsanträge

    Schulkonflikt eskaliert

    In der Mannheimer Käfertalschule ist ein Konflikt zwischen Eltern einer vierten Klasse und der Lehrerin eskaliert. Von 22 Betroffenen haben zwölf einen Antrag auf Versetzung in eine andere Schule gestellt. Das teilte der Elternbeiratsvorsitzende dieser Zeitung gestern mit. Er spricht von psychischem Druck, dem die Kinder ausgesetzt seien. Das könne man nicht... [mehr]

  • Anschlag Polizei fahndet auch in Deutschland nach Attentäter von Straßburg / Verstärkte Präsenz auf Weihnachtsmärkten

    Terror erschüttert Frankreich

    Nach dem schweren Terroranschlag von Straßburg hält der mutmaßlich islamistische Attentäter ganz Frankreich in Atem. Mit einem Großaufgebot von über 600 Beamten in und um die elsässische Metropole und an der nahe gelegenen Grenze zu Deutschland versuchte die Polizei, den bei einem Schusswechsel verletzten Angreifer Chérif C. zu fassen. Bis Redaktionsschluss... [mehr]

  • Anschlag Polizei fahndet auch in Deutschland nach Attentäter von Straßburg / Verstärkte Präsenz auf Weihnachtsmärkten

    Terror erschüttert Frankreich

    Nach dem schweren Terroranschlag von Straßburg hält der mutmaßlich islamistische Attentäter ganz Frankreich in Atem. Mit einem Großaufgebot von über 600 Beamten in und um die elsässische Metropole und an der nahe gelegenen Grenze zu Deutschland versuchte die Polizei, den bei einem Schusswechsel verletzten Angreifer Chérif C. zu fassen. Bis Redaktionsschluss... [mehr]

Neulußheim

  • Gemeinderat Bürgermeister stellt Finanzplanung 2019 vor

    Hoffmann bringt Etat ein

    Die Einbringung des Haushaltsplans 2019 durch Bürgermeister Gunther Hoffmann dürfte wohl der bedeutendste Punkt auf der Tagesordnung der Ratssitzung am heutigen Donnerstag sein. Entscheiden wird der Rat über den Ausbau der Ganztagsbetreuung, zwei Möglichkeiten stehen zur Auswahl – ein Anbau an die Lußhardt-Schule oder eine Lösung mit Container-Modulen. Wobei... [mehr]

  • „Aktiv im Alter“ Bei Weihnachtsfeier Führungsquartett mit Dank verabschiedet / Neues Team steht bereit, die Reihe fortzuführen

    Zeit zu opfern, ist ein Geschenk

    Pfarrerin Katharina Garben stellte ihre Andacht bei der Seniorenweihnacht im evangelischen Gemeindehaus passenderweise unter das Motto „Geschenke“. Galt es doch, das „Aktiv-im-Alter“-Team nach zehn ereignisreichen Jahren zu verabschieden und ein neues Führungsgremium zu begrüßen. Geschenke, so Garben, gab es früher an Nikolaus. Ein Brauch, der in manchen... [mehr]

Oftersheim

  • TSV Sanierung des Sportplatzes beginnt in Kürze

    Einige Bäume müssen weg

    Auf dem TSV-Sportplatz beginnen in Kürze die Vorarbeiten zur Sanierung der Leichtathletikanlage. Im September hatte der Gemeinderat den Auftrag an eine Fachfirma vergeben (wir berichteten). Weil die Tartanbahn durch Baumwurzeln zunehmend geschädigt ist, müssen vor der Sanierung einige Bäume gefällt werden, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Der Verlust soll durch... [mehr]

  • Adventskalender (11) Erster Buchstabe – drittes Wort

    Gesucht: ein Gesangverein

    Die Halbzeit liegt schon hinter Ihnen, liebe Rätselfreunde, und die ersten E-Mails mit Lösungsvorschlägen sind bereits bei uns eingetroffen. Doch noch haben Sie ja ein bisschen Zeit, den richtigen Begriff zu finden. Heute widmen wir uns dem elften Buchstaben unseres Adventskalender-Gewinnspiels – und damit dem ersten Buchstaben des dritten Wortes des Begriffs,... [mehr]

  • Rotes Kreuz Gemeinde beteiligt sich mit 17 000 Euro am Fahrzeug / Nach zehn Wochen Lieferzeit besteht es die Feuertaufe bei der Seniorenweihnachtsfeier

    Im neuen Wagen hat die ganze Mannschaft Platz

    Der DRK-Ortsverein hat einen neuen Mannschaftstransportwagen (MTW). Das Fahrzeug wurde vor einem Jahr bestellt, nun konnte es geliefert werden, sagte der Ortsvereinsvorsitzende Hans Dilger. Der neue MTW habe eine Rollstuhlrampe, was nicht mehr selbstverständlich sei. Das Fahrzeug hat über 40 000 Euro gekostet, die Gemeinde beteiligt sich mit einem Zuschuss in Höhe... [mehr]

  • Gemeinderat Fraktionen entscheiden über Zehn-Jahres-Planung für den Forst / Bewirtschaftung fährt Defizit von 10 000 Euro ein

    Kiefern verschwinden langsam

    „Die Erholungsfunktion des Waldes steht vorne an, die Holzproduktion spielt eher eine untergeordnete Rolle“, sagte Forstdirektor Sebastian Eick in der letzten Gemeinderatssitzung dieses Jahres. Zusammen mit Revierförster Achim Freund stellte Eick dem Ratsgremium die sogenannte Forsteinrichtung vor. Der Begriff bezeichnet als Instrument der... [mehr]

  • Jugendzentrum Vier Bands spielen an einem Abend

    Rockig – nicht besinnlich

    Traditionell rockig wird die Adventszeit im Jugendzentrum (Juz), denn in der Reihe „Juz Concerts“ präsentieren die Veranstalter am morgigen Freitag ab 20 Uhr drei außergewöhnliche Bands, welche die Weihnachtszeit ausreichend versüßen sollten. Die Hauptband wird „Yodas Rising“ sein (wir berichteten), sie spielen am Ende. Zuvor ist das Quintett „Chasing... [mehr]

Plankstadt

  • Weihnachtsfeier Verein der Hausfrauen zeichnet seine langjährigen Mitglieder aus / Melodische Begleitung von der Musikschule und Ruth Miedreich-Hornung

    Anneliese Ochs wird Ehrenvorsitzende

    Vorweihnachtliche Stimmung ist garantiert, die Mehrzweckhalle für die Weihnachtsfeier der Hausfrauen festlich geschmückt. Neben der Bühne steht ein Christbaum, behängt mit roten Sternen und bestückt mit einer Lichterkette. Auf den Tischen flackert das Licht der Kerzen. „Weihnachten ist die besinnliche Zeit des Jahres, nach der wir uns alle so sehr sehnen, die... [mehr]

  • Unfall Bagger beschädigt bei Erschließungsarbeiten für ein Neubaugebiet eine Leitung / 60 Menschen müssen vorübergehend ihre Häuser verlassen

    Gaswolke sorgt für Großeinsatz in Plankstadt

    Eine Gaswolke hat in Plankstadt (Rhein-Neckar-Kreis) einen Großeinsatz von Rettungskräften ausgelöst. Die B 535 wurde streckenweise stundenlang gesperrt, mehrere Häuser evakuiert. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Bagger gestern Morgen bei Bauarbeiten eine Leitung beschädigt. Die Gasleitung war bei Bauarbeiten für eine Vorbereitungsstraße des Neubaugebietes... [mehr]

  • Unfall Bei Bauarbeiten wird ein Leck in die Hauptgasleitung gerissen / Methanwolke zieht vom Neubaugebiet Antoniusquartier bis nach Schwetzingen / Explosionsgefahr erst am Nachmittag gebannt

    Plankstadt droht über Stunden eine Katastrophe

    Aus allen Himmelsrichtungen rasen gestern Morgen die Feuerwehrfahrzeuge nach Plankstadt. Gegen 9.25 Uhr hatte ein Fräsbagger im Neubaugebiet Antoniusquartier in die Hauptgasleitung, die in etwa 80 Zentimetern Tiefe liegt, ein Leck gerissen. Aus der Hochdruckleitung schießt das Gas in den Himmel. Der Baggerführer schaltet sofort die Maschine ab, rettet sich in... [mehr]

  • Gemeinderat Rotes Kreuz wird mit 24 000 Euro bei der Anschaffung eines neuen Mannschaftswagens unterstützt / Förderrichtlinien bieten Diskussionsstoff

    Vogelpark erhält ab sofort 540 Euro mehr Zuschuss im Jahr

    Jedes Jahr können Vereine bei der Gemeindeverwaltung Anträge auf Zuschüsse für außerordentliche Vorhaben stellen. Wenn sie den Förderrichtlinien entsprechen, können sie mit maximal 20 Prozent bezuschusst werden. Für 2019 haben vier Vereine förderfähige Anträge gestellt. Der Verein für Hundezucht braucht einen Geräteschuppen, den die Gemeinde mit 300 Euro... [mehr]

Politik

  • Bundestag Die Kanzlerin steht den Abgeordneten Rede und Antwort – und beweist dabei Humor

    26 Fragen in gut einer Stunde

    Angela Merkel kommt überpünktlich. Fünf Minuten vor 13 Uhr nimmt die Kanzlerin auf der Regierungsbank Platz, kramt ein bisschen in ihrer grünen Tasche, ordnet ihr Manuskript, um sich in eine Aktenmappe zu vertiefen. Alles Routine, soll das wohl heißen. Dabei ist es keineswegs alltäglich, dass sich Merkel den Fragen der Abgeordneten stellt. Erst ein einziges Mal... [mehr]

  • CDU Annegret Kramp-Karrenbauers Karriereaussichten hängen von ihrer Fähigkeit ab, die Partei zu einen und zu profilieren

    Der steinige Weg ins Kanzleramt

    Dass Annegret Kramp-Karrenbauer eines Tages in Berlin von der Klingelhöfer Straße 8 in die Willy-Brandt-Straße 1 umziehen möchte, daran besteht kein Zweifel. Es wäre der Wechsel aus dem Konrad-Adenauer-Haus der CDU in das Bundeskanzleramt. „Das ist ein Anspruch, der mit dem Parteivorsitz einhergeht“, so AKK nach ihrer Wahl zur Parteichefin. Sie will. Aber... [mehr]

  • Russland-Ermittlungen Anwalt Donald Trumps verurteilt

    Drei Jahre Gefängnis

    Der frühere Anwalt und Gewährsmann von US-Präsident Donald Trump, Michael Cohen (Bild), ist zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Ein Bundesgericht in New York verhängte die Strafe gegen Cohen gestern unter anderem wegen Steuerhinterziehung und Falschaussagen vor dem Kongress, wie der Sender CNN meldete. Die Staatsanwaltschaft hatte eine „substanzielle... [mehr]

  • Großbritannien Mehrheit der konservativen Parlamentarier spricht ihrer Chefin das Vertrauen aus / Aber Brexit-Lösung weiter nicht in Sicht

    Nur ein Aufatmen für May

    Theresa May bleibt Premierministerin Großbritanniens. Die Konservative hat gestern Abend das Misstrauensvotum mit einer Mehrheit von 83 Stimmen gewonnen – oder vielmehr überstanden. Auch wenn ihr 200 konservative Parlamentarier in London das Vertrauen aussprachen, von einem Triumph wollte gestern nach einem abermals dramatischen Tag niemand reden. Zu groß ist... [mehr]

  • Verteidigung Ausschuss soll Kosten für Gutachten prüfen

    Von der Leyen und ihre Berater

    Hat das Verteidigungsministerium zu viel Geld für Beraterhonorare ausgegeben? Dieser Frage soll ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss nachgehen. Die Obleute von Grünen, FDP und Linke im Verteidigungsausschuss des Bundestages verständigten sich gestern auf die Einsetzung eines solchen Gremiums. Es soll den Einsatz externer Fachleute für einen dreistelligen... [mehr]

  • Serie Mit „Glasnost“ und „Perestroika“ veränderte er die Welt / Heute schreibt der letzte Sowjetpräsident Bücher

    Was macht … Michail Gorbatschow ?

    Es fällt ihm schwer zu gehen, es fällt ihm schwer zu stehen und auch zu reden. Michail Gorbatschow stützt sich auf seinen Gehstock auf der einen Seite, auf die Hand eines Mitarbeiters auf der anderen Seite, nimmt Platz auf dem hellen Sessel in seiner Stiftung im Nordwesten Moskaus. Der 87-Jährige, den die Russen ehren, weil er ihnen die Freiheit brachte, die sie... [mehr]

Region Bergstraße

  • Die Küche ist zu klein geworden

    Im Odenwald werden an den Schulen und Kindergärten täglich 500 bis 600 Portionen Mittagessen benötigt. Vor einiger Zeit waren es „nur“ rund 400 Mittagessen. Doch die große Nachfrage nach Kinderbetreuungsplätzen und der damit einhergehende Ausbau der Betreuungskapazitäten und -zeiten an Schulen und Kindergärten hat auch den Bedarf bei den Mittagessen... [mehr]

  • Kriminalität

    Einbrecher steigen über hohes Hoftor

    Über ein rund zwei Meter hohes Grundstückstor sind Einbrecher in Lampertheim geklettert, um in ein Einfamilienhaus in der Roonstraße einzusteigen. Wie die Polizei gestern berichtete, liegt der Tatzeitraum am Dienstag zwischen 9.30 und 21 Uhr. Auf das Grundstück gelangt, hebelten die Täter die Terrassentür auf, durchsuchten die Räume und flüchteten mit rund... [mehr]

  • Diakonisches Werk Gastfamilien loben das Geben und Nehmen

    Geborgenheit für psychisch Kranke

    Seit zehn Jahren vermittelt das Diakonische Werk Bergstraße Menschen mit psychischer Erkrankung in Gastfamilien. Nun war die Zeit gekommen für eine Bilanz und eine „Geburtstagsfeier“ im Psychosozialen Zentrum des Diakonischen Werks in Rimbach. Aktuell leben 14 Gäste in Familien. Das Erstaunliche: Zur „Geburtstagsfeier“ kamen etliche, die seit zehn Jahren... [mehr]

  • Millionen fließen in Schulen

    Die Finanzlage des Kreises Bergstraße scheint sich zu stabilisieren. Kreiskämmerer Karsten Krug (SPD) rechnet für das nächste Jahr wieder mit einem Plus. Wunschlisten bleiben tabu. Um seinen Anteil am Entschuldungsprogramm Hessenkasse zahlen zu können, muss der Kreis auch in den nächsten Jahren hohe Überschüsse erwirtschaften. Hinzu kommen enorme Ausgaben... [mehr]

  • Zusammenarbeit

    Schnelle Hilfe nach Vergewaltigung

    Vergewaltigung gehört zu den tabubehafteten Themen in unserer Gesellschaft. Zudem lähmen Scham und Schock. Viele Frauen oder Männer, die Opfer eines sexuellen Übergriffes wurden, vertrauen sich daher niemandem an und suchen sich keine Hilfe oder nehmen erst sehr spät Unterstützung in Anspruch. Oft wissen sie auch gar nicht, wo sie Hilfe bekommen können. Eine... [mehr]

  • Weihnachtsbaumaktion THW, Schmucker und BA laden ein

    Zum Fest ein eigener Baum aus dem Wald

    Alle Jahre wieder ... wird nicht nur Weihnachten gefeiert, sondern auch zur Weihnachtsbaumaktion des Bergsträßer Anzeigers eingeladen. An diesem Samstag, 15. Dezember, ist es wieder einmal soweit: Privatwaldbesitzer Kurt Rettig und sein Team öffnen im Zeitraum von 10 bis 14 Uhr zwei Schonungen am Krehberg an der Kreisstraße 55 zwischen Knoden und Seidenbuch, um... [mehr]

  • Kontrolle Polizei fahndet nachts auf Rastplätzen nach alkoholisierten Lkw-Fahrern

    Zum Losfahren zu betrunken

    Der Fahrer des osteuropäischen Sattelzugs weiß, was die Stunde geschlagen hat. Als die Polizeibeamten an die Tür seines Lkw klopfen, öffnet er kurz, wirft Führerschein und Fahrzeugschlüssel raus und schließt sich wieder ein. Eine Alkoholkontrolle verweigert er. Die Beamten sind trotzdem zufrieden. Sie haben verhindert, dass ein betrunkener Lkw-Fahrer sein... [mehr]

Regionale Kultur

  • Die etwas andere Flatrate

    Fragt man junge Leute aus den Nachbarländern, welche deutschen Musiker man in ihrer Heimat so kennt, lautet die erste Antwort häufig: Rammstein. Passt doch zu euch, kichern sie dann, wenn man die Augen verdreht, meinen es halb im Spaß, halb im Ernst. Umso mehr haben wir uns beim Wochenendausflug ins belgische Gent gefreut, dass dort auch „sanftere“ Musik von... [mehr]

  • Klassik Kammerorchester im Rosengarten ziemlich festlich

    Grüße aus Arkadien

    Als Purist wäre man nicht am rechten Ort bei diesem Mannheimer „Pro Arte“- Festkonzert im Mozartsaal des Rosengartens. Die Programmpunkte setzen die Großen Drei des – staatlich noch nicht existenten – Deutschland des Barockzeitalters: Händel, Bach und Telemann. Die Instrumente allerdings sind eher neu, das Leipziger Kammerorchester als gelegentliche... [mehr]

  • Pop Patricia Kelly bezaubert das Capitol mit Weihnachtlichem

    Gut gelaunt und mit viel Energie

    Die Bühne des ausverkauften Capitols wirkt fast wie ein Wohnzimmer an Heiligabend. Neben dem mit Lichtern geschmückten Weihnachtsbaum sorgen verpackte Präsente, ein gemütlicher Sessel und Kerzen für eine feierliche Atmosphäre. Gastgeberin ist Patricia Kelly. Die 49-Jährige, welche seit 2017 mit ihren Geschwistern ein Comeback als Kelly Family feiert, hat sich... [mehr]

  • Urheberrecht EuGH-Gutachter stärkt Urheber im Samplingstreit

    Kraftwerks Etappensieg

    Im jahrzehntelangen Streit zwischen den Electropop-Pionieren Kraftwerk sowie dem Komponisten und Produzenten Moses Pelham hat ein wichtiger EU-Gutachter die Urheber-Position gestärkt. Dabei geht es um Sampling. Das ist die Kopie und der Gebrauch von Teilen eines Tonträgers in einem anderen Lied. Dieses sei ein Eingriff in die Rechte des Herstellers und ohne dessen... [mehr]

  • Schauspiel Nick Hartnagel inszeniert George Taboris Farce „Mein Kampf“ für das Heidelberger Stadttheater

    Narben der Erinnerung

    Vielleicht wäre die Weltgeschichte tatsächlich anders verlaufen, wenn Adolf Hitler an der Wiener Kunstakademie einen Studienplatz erhalten hätte. Denn ursprünglich wollte er ja Maler werden, wurde jedoch abgelehnt. Während dieser Zeit wohnte er in einem Männerasyl, gastfreundlich von zwei Juden aufgenommen. So berichtet es jedenfalls George Taboris 1987... [mehr]

  • Jazz II Quartett um Drummer Bodek Janke im Ella & Louis

    Sanftmut, die explodiert

    „Song“ lautet das Motto dieses Piano-Trios mit Sängerin, und eingelöst wird’s an Liedgut verschiedenster Herkunft. Gründlich gegen die Konvention gebürstet allerdings. „Autumn Leaves“, im Jazz viel und meist recht flott gespielt, ist als todtraurige Ballade kaum mehr wiederzuerkennen. Aber, so Bandleader Janke, genau dies entspreche dem Text des Liedes.... [mehr]

  • Kunst Heidelberger Kunstverein zeigt großartige Werke von Kerstin Stoll und Friedrich Kiesler

    Webervogel und Töpferwespe als Vorbild

    Ein Erdhaufen liegt in der großen Halle des Heidelberger Kunstvereins, ausufernd, aber nicht gestaltlos, sondern mit einer beginnenden Hauskonstruktion versehen. Womit wir schon gleich beim Thema sind: Der Zusammenhang von Natur und Kunst wird in der aktuellen zeitgenössischen Kunst stark diskutiert, selbstverständlich mit künstlerischen Mitteln. So setzt sich... [mehr]

  • Jazz I Italian Organ Trio begeistert Club-Publikum

    Weltklasse im Wohnzimmer

    Am Ende, beim italienischen Gassenhauer „Volare“, wird im Publikum zwanglos mitgesungen. Einige, es sind wohl Landsleute der Musiker vom Italian Organ Trio, kennen den Text sogar im Original. Ein geradezu familiäres gemütliches Beisammensein beim Jazz – das spricht für die Wohlfühl-Atmosphäre im Club Ella & Louis, der sich zum Wohnzimmer für Mannheims... [mehr]

Reilingen

  • SPD Landtagsabgeordneter Daniel Born im Einsatz fürs Klima

    Gute Beratung nötig

    Als Mitglied des Ausschusses für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft ist der Schwetzinger SPD-Landtagsabgeordnete Daniel Born der Einladung von KliBA-Geschäftsführer Dr. Klaus Keßler zum Gespräch gefolgt. Über die Ziele war man sich klar und „auf den Weg hätte man sich in den Räumen der KliBA vermutlich auch verständigen können“. Man war einig:... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Edingen-Neckarhausen Neckargruppe setzt bei der Wasserversorgung auf einen Verbund

    Anschluss an Mannheimer Netz kann erst bis 2020 erfolgen

    Der Wasserversorgungsverband Neckargruppe wird sein Netz voraussichtlich ab 2020 mit dem der Mannheimer MVV verbinden. Das hat sich in der jüngsten Sitzung des Verbands im Schloss in Neckarhausen abgezeichnet. Eine endgültige Entscheidung soll allerdings erst in einer außerordentlichen Verbandsversammlung im ersten Halbjahr 2019 erfolgen. Seit der Verunreinigung... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Haus- und Garagen-Neubauten im Technischen Ausschuss / Skepsis gegenüber massiver Bauweise auf dem Branich

    „Mit einer Klagemauer habe ich ein Problem“

    Zwei Mehrparteienhäuser mit zehn Wohnungen, dazu eine Tiefgarage und Stellplätze sollen im Wohngebiet „Fensenbäumen“ entstehen: Die Pläne lagen jetzt dem Ausschuss für Technik und Umwelt (ATU) vor. „Wir begrüßen, dass hier Wohnraum entsteht, nach einer so langen Zeit, in der das Grundstück ungenutzt war“, lobte Sebastian Cuny (SPD). Daneben wurden... [mehr]

  • Schriesheim Weihnachtsdorf öffnet am Freitag seine Pforten / Einige neue Aussteller

    Budenzauber lockt ans Rathaus

    Auch wenn sich Volker Paul aus der Verantwortung seines „Babys“, dem Weihnachtsdorf am Rathaus, zurück gezogen hat und die gesamte Organisation und Durchführung in die Hände des Tennisclubs gelegt hat, so weiß er sein Vermächtnis in guten Händen. Im vergangenen Jahr, zum zehnjährige Bestehen, gab er seinen Entschluss sich aus der Organsation... [mehr]

  • Schriesheim Entscheidung über den Standort der Container vertagt / Bürger beschweren sich über schlechte Information

    Rat vergibt einstimmig Planung für Sanierung des Gymnasiums

    Einstimmig beschloss der Schriesheimer Gemeinderat gestern Abend, die Generalplanungsleistungen für die Sanierung des Kurpfalz-Gymnasiums an das Büro Dirks, Blume, Assedi (Darmstadt) zu vergeben. Da fiel Bürgermeister Hansjörg Höfer ein Stein vom Herzen: „Jetzt muss ich nicht immer befürchten, dass ich keine Mehrheit erhalte“, meinte er mit Blick auf... [mehr]

Schwetzingen

  • Mobile Jugendarbeit Abschlussgespräch mit Polizei und Ordnungsamt sorgt für verbessertes Angebot

    „Unser Tipp ist: Haltet Euch an die Regeln“

    Durchweg positiv ist die Bilanz, die die Sozialarbeiter Andrea Kroll und Joshua Baumgart bei ihren Fahrten für die Mobile Jugendarbeit ziehen konnten. Das zeigte sich im Abschlussgespräch mit Ordnungsamtsleiter Pascal Seidel und Polizeirevierleiter Martin Scheel und seinem Kollegen Carsten Petzold. Im Mai begannen Kroll und Baumgart die Mobile Jugendarbeit – Ende... [mehr]

  • Haus & Grund Wenn der Weihnachtsmann klettert

    Adventskranzdarf an Tür

    Bunt leuchtende Lichterketten an Fenstern und Balkonen, an der Fassade hochkletternde Weihnachtsmänner – so schön die Vorweihnachtszeit ist, so entzünden sich doch auch immer wieder Streitigkeiten. Doch was ist eigentlich erlaubt in einer Immobilie, in der unterschiedliche Eigentümer leben? Haus & Grund-Experte Wolfgang Reineke klärt auf: Dekorieren gehört... [mehr]

  • Lutherhaus

    Awo feiert ihr Fest

    Zur Weihnachtsfeier lädt die Arbeiterwohlfahrt (Awo) ins Lutherhaus ein. Am Sonntag, 16. Dezember, ab 14 Uhr werden die Besucher bei Kaffee und Kuchen und einem unterhaltsamen Programm den Nachmittag genießen können. In diesem festlichen Rahmen wird die Vorsitzende Ivonne Schaffner auch den Erlös aus dem Benefiz-Konzert als Spende zugunsten der Stiftung für... [mehr]

  • Rathaus Motorrad-Club unterstützt „Notgemeinschaft“ / Chapter besteht bereits seit 25 Jahren / Aktionen für Kinder

    Biker spenden 900 Euro für Hilfsfonds

    Ungewöhnlich war es für Anette Fränkle, Christian Ritter und Cornelius Hauck schon, nicht mit dem Motorrad vor dem Rathaus vorzufahren: „Aber für unsere Harleys gibt es keine Winterreifen“, erklärt der Direktor des Rhein-Valley-Legion-Chapters „Ritter“ direkt zu Beginn. Oberbürgermeister Dr. René Pöltl hätte aber sowieso nur Augen für etwas anderes... [mehr]

  • Jugendzentrum „Go in“ Beim Kochen und Theaterspielen wächst das Vertrauen der Teilnehmer untereinander / Fürs gemütliche Beisammensein reicht Gestik und Mimik

    Brücken über Sprachbarrieren hinweg

    Die Jugendlichen haben sich noch nie zuvor gesehen. Aufgewachsen in Lunéville (Frankreich), Pápa (Ungarn), Schrobenhausen (Bayern) und Schwetzingen kamen sie in der kurfürstlichen Residenz zusammen und hatten zugleich die leichteste wie schwerste Aufgabe vor sich. „Sie sollten sich kennenlernen“, so Katrin Schubkegel, die gemeinsam mit der Jugendreferentin... [mehr]

  • Feuerwehr-Lehrgang Sascha Wein zeigt den Schwetzinger Kameraden Bedienungsdetails und nimmt die Prüfung ab

    Jetzt sitzt jeder Handgriff an der Drehleiter

    Die Schwetzinger Feuerwehr hat jetzt zusammen mit der Firma Rosenbauer eine Ausbildung für Drehleitermaschinisten gemacht. Das entspricht einer „Empfehlung für die Aus- und Fortbildung an Hubrettungsfahrzeugen“ durch die Arbeitsgemeinschaft Berufsfeuerwehr. Die Ausbildung fand an vier zusammenhängenden Tagen in 35 Stunden in der Feuerwache und in der... [mehr]

  • Gewinnspiel Wie viele Bäume stehen auf dem Schlossplatz?

    Karten für Musik im Park

    Durch den Weihnachtsmarkt hat der Schlossplatz seinen besonderen Charme. Dieser wird mit vielen Christbäumen veredelt. Bevor der Trubel heute, Donnerstag, ein letztes Mal beginnt, ist der perfekte Zeitpunkt, diese mal zu zählen. Unter den richtigen Lösungen, die uns per E-Mail (sz-gewinnspiel@schwetzinger-zeitung.de) erreichen, verlosen wir einmal zwei Tickets... [mehr]

  • Haushalt Daniel Born kritisiert Landesregierung

    Mittel für Feuerwehren nicht kürzen

    Landtagsabgeordneter Daniel Born teilt die Kritik der SPD-Landtagsfraktion von Baden-Württemberg an der grün-schwarzen Landesregierung und ihrem Umgang mit den Feuerwehren im Land, heißt es in einer Pressemitteilung. Born ist darüber empört, dass die Regierungsfraktionen im Zuge der Beratungen zum Nachtragshaushalt beschlossen haben, die Mittel für die... [mehr]

  • Im Gespräch Bernd Wochele geht in einer Woche in den Ruhestand / Als stellvertretender Vorstandsvorsitzender hat er 18 Jahre die Sparkasse Heidelberg geprägt

    Orgatalent und „Bauminister“ geht in Rente

    Bernd Wochele ist kein Mann der großen Abschiede. Deshalb wollte er auch keine eigene Veranstaltung sondern will das Jahresessen nutzen, um den Verwaltungsräten Ade zu sagen. Im Februar wird er 64: „Da macht es keinen Sinn mehr, den Vertrag als stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Heidelberg zu verlängern“, sagt er. Er freut sich auf Reisen,... [mehr]

  • Im Porträt Sängerin Tanja Hamleh kommt mit „Aida und der magische Zaubertrank“ auf den kurfürstlichen Weihnachtsmarkt / Nachwuchskünstler können am Samstagnachmittag noch spontan mitmachen

    Wenn Kinder zum Teil einer Oper werden

    Sie ist eine Opernsängerin der Extraklasse – aber ganz ohne Starallüren. Tanja Hamleh sitzt auf einem roten Samtsessel, über ihr weißes T-Shirt hat sie einen schwarzen Blazer gezogen und ihre Beine hat sie in schwarzen Lederstiefeln übereinander geschlagen. Ihr brünettes Haar reicht bis zum unteren Rücken und als sie von der Musik erzählt, strahlen ihre... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Stimmungsvolle Weihnachtsfeier der AWO

    Gäste singen bekannte Schlager begeistert mit

    Leckeren Kuchen, heitere Musik, gute Gespräche und Ehrungen langjähriger Mitglieder – das alles gab es bei der Weihnachtsfeier der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Seckenheim. Die Vorsitzenden Fritz Deininger und Heidi Schleicher hatten dazu in das Siedlerheim eingeladen. Deininger gab einen kleinen Rückblick über die Veranstaltungen im zu Ende gehenden Jahr. Das... [mehr]

Speyer

  • Kinder- und Jugendtheater Weihnachtlich und doch skurril

    Axel Papes Bescherung

    „Schöne Bescherung“ – so heißt der Titel einer szenischen Lesung mit Axel Pape am Donnerstag, 20., und Samstag, 22. Dezember, jeweils um 19 Uhr in der Heiliggeistkirche. Dorthin weicht aufgrund der Renovierung des Alten Stadtsaals das Kinder- und Jugendtheater in seiner 29. Spielzeit aus. Alle Jahre wieder müssen wir das Fest der Liebe feiern. Wer hat sich... [mehr]

  • Dombauverein Erlös aus dem Sektverkauf in Höhe von 5000 Euro fürs Gotteshaus übergeben

    Da prickelt es für den lieben Gott

    Der in einer Blindverkostung ausgewählte Domsekt des Speyerer Dombauvereins hat im Jahr 2018 immerhin wieder 5000 Euro zu Gunsten des Doms erlöst. Dies teilte der Vorstandsvorsitzende Dr. Gottfried Jung mit. Bewusst habe man die Ausschüttung der Einnahmen in der Vorweihnachtszeit vermeldet, um vor den Feiertagen an den Sekt als Präsent und Getränk zu erinnern,... [mehr]

  • Galerie Nisters Zum Jahresabschluss stellen elf Künstler ihre Werke aus / Große Vielfalt an Stilrichtungen und Formaten

    Florales, Abstraktes und eine Bedrohung

    „Glanzlichter“ – so hat die Galerie Nisters in der Bahnhofstraße 29 eine Kunstschau betitelt, mit der sie den Ausstellungsreigen 2018 beschließt. Kunstfreunden ein umfangreiches Angebot zu unterbreiten, das hat in der Galerie Tradition. In der aktuellen Präsentation wollen elf Kunstschaffende dem anspruchsvollen Titel mit einer Vielfalt an Ausdrucksformen... [mehr]

  • Konzert „Cantate Domino“ begleitet durch den Advent

    Knabenchor aus Mainz

    Die Freude auf die Ankunft des Herrn bestimmt die Reihe „Cantate Domino“ der Dommusik Speyer. Das schreibt das Bistum in seiner Pressemitteilung. Die Konzerte von etwa einer Stunde Dauer finden jeweils samstags um 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird dann jeweils am Ausgang der Kathedrale gebeten. Am Vorabend des dritten Adventssonntags, also... [mehr]

Sport allgemein

  • Schwimmen Platz sieben im Finale über 100 Meter Rücken

    Diener enttäuscht

    Das hatte sich Christian Diener anders vorgestellt. Der Rückenschwimmer, der sich so auf das Finale bei der Kurzbahn-WM über 100 Meter gefreut hatte, haderte nach seinem siebten Platz in Hangzhou mit seiner Zeit von 50,24 Sekunden. „Ich bin sehr enttäuscht, dass ich nicht unter 50 Sekunden geblieben bin“, sagte der 25-Jährige schwer atmend kurz nach dem... [mehr]

  • Ski alpin Weltcup-Start in Alta Badia abgesagt

    Neureuther verzichtet

    Felix Neureuther wird bei den Technik-Rennen im alpinen Ski-Weltcup in Alta Badia wegen seiner Daumenverletzung nicht an den Start gehen. Das teilte der Deutsche Skiverband (DSV) mit. In den Dolomiten stehen am Sonntag ein Riesenslalom und tags darauf ein Parallel-Riesenslalom an. Der 34-Jährige hatte in Val d’Isère mit einer Schiene an der Hand sein Comeback... [mehr]

  • Hockey

    Routinier Fürk fehlt im WM-Viertelfinale

    Deutschlands Hockey-Herren müssen bei der Weltmeisterschaft in Indien im Viertelfinale gegen Belgien auf Routinier Benedikt Fürk verzichten. Der 30 Jahre alte Abwehrspieler hat im Gruppenspiel gegen Malaysia (5:3) eine Oberschenkelblessur erlitten. Da diese nicht rechtzeitig ausgeheilt ist, hat das Team um Bundestrainer Stefan Kermas entschieden, den Mülheimer... [mehr]

Südwest

  • Bildung Zahl offener Stellen steigt massiv / Kultusministerin Eisenmann pocht auf höheres Gehalt / Opposition: Alles viel zu spät

    216 Schulleiter dringend gesucht

    In Baden-Württemberg hat die Zahl der offenen Schulleiterstellen drastisch zugenommen. Aktuell sind landesweit 216 Rektorenposten an öffentlichen Schulen unbesetzt. Dies erklärte das Stuttgarter Kultusministerium auf Anfrage dieser Zeitung – und beruft sich auf Angaben der vier Regierungspräsidien. Zu Beginn des aktuellen Schuljahres im September 2018 waren es... [mehr]

  • Landtag Präsidentin setzt ihr Hausrecht mit der Polizei durch

    AfD-Abgeordneter sorgt für Eklat

    Die Chance zu einer Provokation lässt sich der AfD-Abgeordnete Stefan Räpple selten entgehen. Gestern hat er im Landtag von Baden-Württemberg die Sozialdemokraten als „rote Terroristen“ verunglimpft und anschließend einen einmaligen Eklat ausgelöst. Weil er dem von Präsidentin Muhterem Aras (Grüne) angeordneten Saalverweis nicht Folge leistete, musste... [mehr]

  • Amoklauf

    Mehr als fünf Jahre Haft gefordert

    Im Prozess gegen den Betreiber einer Darknet-Plattform im Zusammenhang mit dem Münchner Amoklauf vom Juli 2016 droht dem Angeklagten eine lange Haftstrafe. Die Staatsanwaltschaft forderte vor dem Landgericht Karlsruhe gestern insgesamt neun Jahre und fünf Monate. Der 31 Jahre alte Angeklagte hat sich nach Überzeugung der auf Cyberkriminalität spezialisierten... [mehr]

Veranstaltungen

  • „Frischer Wind im alten Schloss“

    Bei der neuen Führung „Frischer Wind im alten Schloss. Großherzogin Stephanie von Baden in Mannheim“ geht es um die badische Zeit des Schlosses. Die Führung beginnt am Sonntag, 16. Dezember um 14.30 Uhr. Das Schloss Mannheim war von 1806 bis 1811 Wohnsitz des Erbgroßherzogspaars Karl von Baden und Stéphanie de Beauharnais, nachdem die Kurpfalz an Baden... [mehr]

  • „Ich wollte mich austoben“

    Diese Musiker-Legende live zu erleben, ist im besten künstlerischen Sinne bewusstseinserweiternd: Ex-Scorpions-Gitarrist Uli Jon Roth gibt ein Jubiläumskonzert im Mannheimer 7er Club. Wir sprachen mit dem Saitenvirtuosen, der von Rock-Idolen wie Slash, Eddie Van Halen, Joe Satriani, Steve Vai, Billy Corgan oder Kirk Hammett als Vorbild genannt wird. Herr Roth, Sie... [mehr]

  • „Viele sind von der Schwankstelle“

    Weit über eine Million Mal hat sich Udo Lindenbergs „Unplugged“-Album seit 2011 verkauft. Es war die Krönung eines Comebacks, das einer Auferstehung gleicht. Mit dementsprechend großer Spannung wird die Fortsetzung erwartet, die am Freitag erscheint: „MTV Unplugged 2 – Live vom Atlantik“. Nicht nur darüber sprach der 72-jährige Deutschrock-Pionier beim... [mehr]

  • Advent im Parkgrabfeld

    Unter dem Titel „Jedes Licht ist ein Zeichen der Hoffnung“ lädt die Ortsgruppe Mannheim des Vereins zur Pflege der Friedhofs- und Bestattungskultur in Baden am dritten Adventssonntag, 16. Dezember, um 16 Uhr zu einer besinnlichen Adventveranstaltung im Parkgrabfeld 2 auf dem Mannheimer Hauptfriedhof ein. Im Glanz von zahlreichen Fackeln, Feuerschalen und Kerzen... [mehr]

  • All-Stars, Jazz und eine neue Stimme

    Drei Konzerte stehen in dieser Woche im Ella & Louis im Mannheimer Rosengarten an: Uli Partheils Latin Experience ist am Montag, 17. Dezember, zu hören, das Stephan Zimmermann Quintett am Dienstag, 18. Dezember, und am Donnerstag, 20. Dezember, tritt im Rahmen der Reihe „New Jazz Voices“ Sängerin Miriam Ast auf. Beginn der Konzerte ist jeweils um 20 Uhr, die... [mehr]

  • Australische Legende

    Auf seiner Livetour macht Jimmy Barnes am Sonntag, 16. Dezember, 20.30 Uhr, Station im Musiktheater Rex in Bensheim. Zehn Jahre ist es her, dass die lebende Legende des australischen Rock den Weg nach Deutschland gefunden hat, und auch diesmal stoppt sie nur für zwei exklusive Auftritte. Jimmy „Barnesy“ Barnes gehört zu den wichtigsten Protagonisten der Szene... [mehr]

  • Auszeit zu Weihnachten

    Donna Brown ist in den USA ein Star der Gospelmusik und verbindet mit ihrem bewegenden Gesang, Klavierbegleitung und ihrem Talent, begnadete Sängerinnen und Sänger um sich zu scharen, Menschen verschiedener Generationen oder Kulturen. Mit ihren Golden Gospel Pearls tritt sie am Sonntag, 16. Dezember, 18 Uhr, im Rahmen eines Gospel-Spezials von „Jazz im Quadrat“... [mehr]

  • Besinnlich unter den Burgen

    Ein Novum in Neckarsteinach: Erstmals lädt der Weihnachtsmarkt unter den vier Burgen in diesem Jahr an allen vier Adventswochenenden zu einem Besuch ein. Somit können Gäste auch an den kommenden beiden Samstagen und Sonntagen die stimmungsvolle Atmosphäre in der weihnachtlich beleuchteten und geschmückten historischen Altstadt genießen. Ein vielfältiges... [mehr]

  • Besinnliche Lieder aus aller Welt

    Weihnachtsmusik aus allen Himmelsrichtungen – sei es Irland, Deutschland, Frankreich, Bulgarien, Südamerika oder dem Nahen Osten – präsentiert das Trio Merain am Freitag, 14. Dezember, um 20 Uhr im Hambacher Schloss in Neustadt. Die Musiker wollen zeigen, wie unterschiedlich die universelle Weihnachtsbotschaft musikalisch ausgedrückt wird. Besinnliche Lieder... [mehr]

  • Chor wünscht „God Jul!“

    Fröhliche Weihnachten! God Jul! Das wünscht der Mannheimer Kinder- und Jugendchor Doremi e.V. beim diesjährigen Weihnachtskonzert „Weihnachten weltweit“ am Samstag, 15. Dezember, um 18 Uhr in der Markuskirche auf dem Almenhof (Speyrer Straße/Steubenstraße). Es ist gute Tradition, dass für die Kinder und Jugendlichen von Doremi und deren Eltern, Verwandten... [mehr]

  • Chöre singen für Kinder

    Es soll „das größte Adventssingen der Metropolregion Rhein-Neckar“ werden – auf den Münzplatz am Samstag, 15. Dezember. Da stehen im Quartier Q6/Q7 ab 18 Uhr die schönsten Weihnachtslieder ebenso im Mittelpunkt wie der gute Zweck: Unter der Leitung von Star-Trompeter Thomas Siffling und mit Unterstützung von RON-TV, dem Regional-Fenster von RTL, Michael... [mehr]

  • Chorgesang in St. Maria

    Ein ganz besonderes Konzert in der Vorweihnachtszeit erwartet die Besucher am Samstag, 15. Dezember, um 17 Uhr. Dann lädt der Sängerbund zum 50. Mal zu seinem „Weihnachtskonzert bei Kerzenschein“ ein, diesmal in die Kirche St. Maria. Alle Chorgruppen sind zu hören: die „cOHRrwürmer“, der Jugendchor, „d’accord“ und die „SchwetSingers“. Höhepunkt... [mehr]

  • Chorgesang und Tänze

    „Melodien aus Himmelkonzert“ heißt der Titel eines Konzertabends, der am Sonntag, 16. Dezember, 18 Uhr, in der evangelischen Personalgemeinde Trinitatis in Mannheim (G 45) stattfindet. Zu hören ist ein Gospelchor unter der Leitung der US-amerikanischen Musikdirektorin Shauntae Tobler Aursby, außerdem tanzt das Gethsemane Praise Dance Team. Der Eintritt ist... [mehr]

  • Das „Durchschnittsdorf“ hebt sich ab

    Die theoretische Ausgangslage ist kurios: Einerseits gilt das Großdorf Haßloch in der pfälzischen Rheinebene wegen seiner rechnerischen Durchschnittlichkeit als bundesweit einzigartiger Testmarkt der Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) – andererseits geben die Haßlocher vor, mit ihrem „Weihnachtsmarkt der 1000 Lichter“ weit aus dem Angebot... [mehr]

  • Edle Harfenklänge im Schloss

    Im Wettstreit mit der Firma Erard um das „bessere Instrument“ beauftragte die renommierte Klavier- und Harfenbaufirma Pleyel Anfang des 20. Jahrhunderts Claude Debussy mit einem Werk, das die neueste Entwicklung des Hauses im Harfenbau glanzvoll präsentieren sollte: Danse sacrée et profane. Jetzt erklingt es im Rittersaal des Schlosses – womit erstmals beim... [mehr]

  • Eine Zukunft nur mit Maria

    Das Label ist ihm lästig. Calixto Bieito sagt es nicht, er zuckt nur mit den Schultern. Dann erzählt der spanische Regisseur die Geschichte von einer Journalistin aus Amerika, die nach Europa reist, um ihn, das „Enfant terrible“ der Opernszene, berühmt und berüchtigt für drastische, provokante Inszenierungen, zu begleiten. Eine Woche lang. „Wir haben acht... [mehr]

  • Eisenbahnen in Miniatur

    Miniatur-Eisenbahnen, Blechspielzeug oder Modellautos: Freunde des Spielzeugs kommen am Samstag, 15. Dezember, von 11 bis 16 Uhr in der Kulturhalle in Mannheim-Feudenheim auf ihre Kosten. Beim Eisenbahn- und Spielzeugmarkt zeigen etwa 35 Aussteller Loks, Waggons und Zubehör aller Hersteller und in allen Spurweiten. Altes Blechspielzeug und Modellautos sind ebenfalls... [mehr]

  • Erinnerung an Tilman Bruno

    Ein Gedenkkonzert für Tilman Bruno steht am Donnerstag, 13. Dezember, 20 Uhr, in der Alten Feuerwache an. Das Bruno Boogaloo Orchestra hat Freunde und Wegbegleiter des in diesem Sommer bei einem Bootsunfall verstorbenen Mannheimer Perkussionisten zu diesem besonderen Konzert zusammengerufen. Zugunsten der Kinder Anrührend ist die Erinnerung an Tilman Bruno, mit der... [mehr]

  • Jeder Tag abwechslungsreich

    Auf der Bühne zwischen Wasserturm und Rosengarten präsentieren Vereine, Freizeitkünstler, Schulklassen und Jugendgruppen auch in dieser Woche, immer ab 18 Uhr, ein täglich wechselndes Abendprogramm. Am Sonderstand „Informieren und Helfen“, der am Hirtenpfad in der Nähe des Zugangs vom Rosengarten steht, verkaufen Ehrenamtliche von gemeinnützigen... [mehr]

  • Klapsmühl’ punktet

    Die Klapsmühl’ am Rathaus hat mal wieder zwei Knaller im Programm: Christian Ehring, Moderator der NDR-Satiresendung „Extra3“ und Sidekick von Oliver Welke in der ZDF-„Heute Show“, konstatiert am Donnerstag, 13. Dezember, 20 Uhr, „Keine weiteren Fragen“. Der Eintritt kostet 22 Euro. Gleich zwei Mal sind am Samstag, 15. Dezember, 20 Uhr, und am Sonntag,... [mehr]

  • Marilyn Monroe privat

    Sie ist die meistfotografierte Frau des 20. Jahrhunderts – die US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Stilikone Marilyn Monroe. Das Historische Museum der Pfalz in Speyer widmet ihr nun eine Sonderausstellung und lenkt dabei den Blick auf eine bisher unbeleuchtete private Seite dieser ungewöhnlichen Frau, die selbst 56 Jahre nach ihrem Tod im Jahr 1962... [mehr]

  • Meinungssuche im „Trollwut“

    Wie bilden wir uns eine Meinung? Welchen Einfluss hat dabei die digitale Kommunikation? Und wie schaffen wir es, unsere Meinung zu vertreten? Mit diesen Fragen setzt sich die Produktion „Trollwut – Ein Diskursmusical“ auseinander, die am Sonntag, 16. Dezember, um 15 Uhr am Jungen Nationaltheater ihre Mannheim-Premiere feiert. Das Stück für junges Publikum ab... [mehr]

  • Mix aus Pop und Klassik

    Sie ist nicht zu stoppen: Die Silke-Hauck-Nacht im Mannheimer Schatzkistl geht am Samstag, 15. Dezember, 20 Uhr, in ihre sagenhafte 94. Runde. Die Gastgeberin hat sich diesmal Unterstützung von The Twiolins, Molim el Barch, Sydney Youngblood und Claude Schmidt gesichert. Das Geschwisterduo The Twiolins ist Vorreiter in Sachen Progressive Classical Music und sorgt... [mehr]

  • Mozarts feierliches Chorwerk

    Die Konkordien-Kantorei unter der Leitung von Heike Kiefner-Jesatko wird am Sonntag, 16. Dezember, um 17 Uhr in der Konkordien-Kirche (R 2) eines der großen und feierlichen Chorwerke aufführen: Wolfgang Amadeus Mozarts c-Moll-Messe. Im vergangenen Jahr hatte die Kantorei Bachs h-Moll-Messe aufgeführt. Musikgeschichtlich schließt sich Mozarts c-Moll-Messe da... [mehr]

  • Pointensatt und witzig

    Lustiger und charmanter geht kaum ein Jahresrückblick und es ist in der Alten Wollfabrik schon Tradition, dass Django Asül mit seinem „Rückspiegel“ zum Jahresende wieder in gekonnt spitzer und humorvoller Art die wichtigsten Geschehnisse Revue passieren lässt. Wer das eine oder andere verpasst oder nicht ganz verstanden hat, wird hier umfassend unterhalten.... [mehr]

  • Schneemann und Eiskönigin kommen

    Liebevoll gestaltete Märchenhütten, lebendig gewordene Märchenfiguren, hunderte von echten Bäumen und jeden Tag drei, vier Programmpunkte – das ist der Märchenwald auf dem Paradeplatz. Heute geht es ab 15 Uhr mit Märchentheater los, ab 16 Uhr beginnt das Prinzessinnenfrisuren mit dem Kindersalon Pippi Sabine, um 17 Uhr öffnet sich erneut der Vorhang für das... [mehr]

  • Spacerock, Hip-Hop und kluger Rock

    Die Reihe Merry Messplatz vor der Alten Feuerwache in Mannheim geht in den Endspurt und hat in dieser Woche noch einmal vier Konzerte auf der Bühne am Alten Messplatz zu bieten. Spiral Drive aus Innsbruck spielen am Donnerstag, 13. Dezember, ihren eigenen Spacerock mit Einflüssen aus Psychedelica und Rockmusik. Dabei ist eine große Dynamik innerhalb der Songs das... [mehr]

  • Tschaikowski als Mozartverehrer

    Er liebt die ganze Musik. Er ist gegen eine Spezialisierung im Repertoire. Und er will lebendig bleiben beim Musikmachen, sich immer frisch und mit großer Neugier dem Neuen widmen. Ein neues Stück einstudieren sei, wie ein neues Buch zu lesen, sagte er bei einem Telefoninterview mit dieser Zeitung. Nun kommt Antonello Manacorda nach Mannheim und dirigiert im 3.... [mehr]

  • Weihnachtskonzert in der Johanniskirche

    Nach einem intensiven und ereignisreichen Konzertjahr für das KlangForum Heidelberg, in dem die Sänger der Schola Heidelberg und die Instrumentalisten des Ensemble Aisthesis viele Kilometer zurückgelegt und vor mehreren tausend Zuschauern in den USA, Kanada, der Schweiz und Österreich auftraten, folgen nun zum Jahresabschluss die traditionellen... [mehr]

  • Wer tanzt, hält sich warm

    Der kurfürstliche Weihnachtsmarkt, der an den beiden ersten Adventswochenenden zahlreiche Besucher auf den Schlossplatz und in den Ehrenhof der kurfürstlichen Sommerresidenz lockte, geht in seine finale Runde. Und zum Abschluss wird noch einmal ordentlich aufgefahren. Bezaubernd ist die Kulisse vor dem Schloss. Dort reihen sich 42 Zelte auf, die besondere Geschenke... [mehr]

  • Zehn Jahre auf der Bühne

    Für ihre Jubiläumsfeier hat sich die Mannheimer Band Mumuvitch Disko Orkestar ihren Lieblingsort ausgesucht: Die Alte Feuerwache. Am Samstag, 15. Dezember, ab 21 Uhr, wollen sie dort ihre „Rosenhochzeit“ zelebrieren – mit alten Wegbegleitern, treuen Fans, Freunden und Familie sowie der Supportband Pulse Project. Zehn Jahre älter sind die Bandmitglieder seit... [mehr]

Vermischtes

  • Kriminalität Schauspieler sitzt seit Verurteilung im Gefängnis

    Cosby geht in Berufung

    Nach der Verurteilung von Ex-Schauspieler und -Comedian Bill Cosby (81, Bild) wegen sexueller Nötigung in drei Fällen haben seine Anwälte das geplante Berufungsverfahren begonnen. In einem acht Seiten langen Schreiben an das Gericht im US-Staat Pennsylvania führen sie fast ein Dutzend Gründe an, warum der Prozess vom September ihrer Ansicht nach fehlerhaft war.... [mehr]

  • Musik Heinos Markenzeichen ist die Sonnenbrille – und die Fähigkeit, sich immer neu zu erfinden

    Kultfigur, Witzfigur und Reizfigur

    „Nachahmung ist die höchste Form der Anerkennung“, das wusste schon Oscar Wilde. Daran gemessen hat Heino vieles richtig gemacht. Unzählige Male wurde der Schlager- und Volksmusiksänger parodiert, vor allem von Otto Waalkes, der ihn in einem Film von 1985 sogar als Zombie mit „Schwarzbraun ist die Haselnuss“ aus dem Grab auferstehen ließ. Bis heute ist... [mehr]

Viernheim

  • Entsorgung ZAKB-Chef, Landrat und Stadt ziehen Zwischenbilanz nach knapp einem halben Jahr Mitgliedschaft im Verband

    „Wertstoffhof wird gut angenommen“

    Seit fast einem halben Jahr ist Viernheim im Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) und es hat sich einiges getan in der Zwischenzeit. Am Lampertheimer Weg hat das Unternehmen rund 185 000 Euro investiert, um den Wertstoffhof zu sanieren. Die Ergebnisse wurden jetzt bei einem Pressegespräch vorgestellt. „Der Wertstoffhof in Viernheim ist von der... [mehr]

  • Grillhütte

    Ab 2. Januar können Auswärtige mieten

    Die Anmietung des Viernheimer Grillhauses für die Saison 2019 (1. März bis 30. November) ist bald auch für auswärtigen Mieter möglich: Sie können das Viernheimer Grillhaus ab Mittwoch, 2. Januar 2019, ab 8.30 Uhr persönlich oder telefonisch unter der Telefonnummer 0 62 04/98 83 45 buchen. Aufgrund einer städtischen Großveranstaltung im Familiensportpark West... [mehr]

  • Lebendiger Adventskalender

    Ackermann liest im Eiscafé „Riviera“

    Beim „Lebendigen Adventskalender “ hat gerade die zweite Halbzeit begonnen. Leitgedanke dieser Gemeinschaftsaktion von City-Gemeinschaft und Stadt – beteiligt sind die Wirtschaftsförderung und das Kommunale Freizeit- und Sportbüro – ist die Besinnlichkeit in der Vorweihnachtszeit: An jedem Tag sollen die Teilnehmer für ein paar Minuten den Stress und die... [mehr]

  • Erster Stadtrat Fraktionen halten sich vorerst bedeckt

    Frist zur Bewerbung läuft noch

    Am 31. Juli endet seine Amtszeit offiziell, für eine Wiederwahl auf weitere sechs Jahre steht Jens Bolze als Erster Stadtrat bekanntlich nicht zur Verfügung (wir berichteten). Die Stelle ist zur Wiederbesetzung öffentlich ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist endet am 5. Januar und es gebe bereits etliche schriftliche Bewerbungen, hieß es. Der Vorsitzende des... [mehr]

  • Lions Adventskalender

    Gewinnnummern für 13. Dezember

    Am 13. Dezember entfallen Gewinne auf die folgenden Losnummern: Einen Philips senseo Pad+Filter Kaffeeautomat vom Lions Club Viernheim bei Elektro Ringhof für die 3783; einen TUI CARS Mietwagengutschein im Wert von 50 Euro Hapag-Lloyd Reisebüro für die 2088; eine Behandlung à 30 Euro von Ajda Kosmetik für die 233, 306, 452, 689, 2261, 2469, 2491, 2985, 3043 und... [mehr]

  • Soziales „Viernheimer Weihnachtsbaum“ hält Wünsche bereit

    Kindern und Senioren Freude schenken

    Heiligabend rückt immer näher, es wird es Zeit sich um die passenden Geschenke zu kümmern. Aber nicht jeder findet etwas unter dem Weihnachtsbaum, viele Menschen können sich ein Fest schlicht nicht leisten. Deshalb hat die Initiativgruppe „Wir Unternehmen für Viernheim“ (WUfV) die Geschenkaktion „Viernheimer Weihnachtsbaum“ ins Leben gerufen, um... [mehr]

  • Auferstehungskirche Musiker überzeugen beim Konzert zum zweiten Advent

    Wuchtige Kirchenmusik

    In der über 25-jährigen Tradition der Konzerte am zweiten Advent war dieses Konzert sicherlich einer der Höhepunkte. In der bis auf den letzten Platz besetzten Auferstehungskirche standen auf dem Programm Werke von Gottfried August Homilius und Johann Sebastian Bach, eigentlich ein Routineprogramm, das es aber in sich hatte. Homilius war zunächst Organist an der... [mehr]

  • Bauausschuss Fraktionen sprechen sich übereinstimmend für Variante 3a aus / Kürzere Wegstrecke gibt den Ausschlag

    Zufahrt über bestehende Straßen

    Für das Baugebiet Bannholzgraben II wird es voraussichtlich keine externe Baustraße geben. Stattdessen sprachen sich die Mitglieder des Bau-Ausschusses in ihrer Sitzung für eine Zufahrt über die bestehende Schwester-Paterna- und die Dina-Weißmann-Allee aus. Bislang waren drei Varianten einer zusätzlichen Baustraße in der Planung: Die Variante 2a (Betonweg vom... [mehr]

Welt und Wissen

  • Terrorismus Kritik an Sicherheitsvorkehrungen in der elsässischen Metropole / Auslieferung potenzieller Gefährder gefordert / Appell an „Gelbwesten“ – Aussetzung ihrer Proteste verlangt

    „Straßburg wacht mit dem Geschmack von Blut auf“

    In die Adventsbeleuchtung des berühmten Weihnachtsmarkts von Straßburg mischte sich am Dienstagabend Blaulicht. Zwei Menschen starben, 13 sind verletzt – und der Täter ist aktenkundig. Am Tag danach bleiben die Glühweinstände und Maronen-Buden geschlossen. Keine gebrannten Mandeln am Straßburger Weihnachtsmarkt, weder Christbaum-Deko noch fröhliches... [mehr]

  • Polizei zeigt sich häufiger

    Baden-Württemberg hat sofort reagiert. Schon kurz nach dem Anschlag in Straßburg seien „alle polizeilichen Maßnahmen auf beiden Seiten des Rheins auf Hochtouren“ gelaufen, teilte Innenminister Thomas Strobl mit. Über das gemeinsame Zentrum in Kehl stehe man in engstem Austausch mit den französischen Behörden. Noch in der Nacht seien bei den regionalen... [mehr]

Wirtschaft

  • Tarif GDL lehnt neues Angebot ab, streikt aber vorerst nicht

    Bahn legt nach

    Die Deutsche Bahn will mit einem neuen Angebot an die Gewerkschaften Bewegung in die schwierigen Tarifverhandlungen bringen. Welche Zugeständnisse es insgesamt enthält, blieb gestern aber zunächst offen. Am Morgen hatte die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) die Gespräche für gescheitert erklärt. Bahn-Personalvorstand Martin Seiler sagte aber: „Ich... [mehr]

  • Abgasskandal Dieselbesitzer fordern Schadenersatz von VW

    Fast 19 000 neue Klagen

    „Dieselgate“ hat weitere Folgen für Volkswagen: Mehr als 18 700 Besitzer manipulierter Diesel haben beim Landgericht Braunschweig über die Internetplattform Myright eine Schadenersatzklage gegen VW eingereicht. Die Schadenssumme belaufe sich auf rund 500 Millionen Euro, sagte eine Anwältin der Kanzlei Hausfeld gestern. Das Landgericht Braunschweig bestätigte... [mehr]

  • Weltwirtschaft EU-Parlament stimmt Japan-Abkommen zu

    Handelspakt gebilligt

    Das Freihandelsabkommen der EU mit Japan kann am 1. Februar 2019 in Kraft treten. Das Europaparlament gab gestern nach langen internen Diskussionen die noch ausstehende Zustimmung. Das japanische Parlament hatte bereits zuvor für das Projekt votiert. Das Abkommen werde spürbare Vorteile für Unternehmen und Landwirte bringen, sagte EU-Handelskommissarin Cecilia... [mehr]

  • IHK

    Schnabels Wunschzettel

    Der Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar liest beim Jahresschlussempfang in Mannheim der Politik die Leviten und präsentiert seinen Wunschzettel. [mehr]

  • Auto Aufsichtsrat ernennt bisherigen Interims-Vorstandsvorsitzenden zum Stadler-Nachfolger

    Schot jetzt regulärer Audi-Chef

    Ein halbes Jahr nach der Verhaftung von Rupert Stadler hat Audi den Niederländer Bram Schot (Bild) zum neuen Vorstandschef ernannt. Der Aufsichtsrat der Konzernmutter Volkswagen berief Schot gestern zugleich in den Konzernvorstand in Wolfsburg. Dort sei er für den Konzernvertrieb zuständig, teilte VW mit. Beide Ämter werde er am 1. Januar antreten. Der... [mehr]

  • Mode Mannheimer Filiale eröffnet 2020 / Einzelhandelsverband Nordbaden: Sehen das gelassen / Wettbewerb auch im Internet immer härter

    Zalando zieht es in die Innenstädte

    „Schrei vor Glück“ – mit diesem Werbespruch ist der Berliner Internet-Modehändler Zalando bekannt geworden. Mittlerweile wagt sich das Unternehmen aus dem weltweiten Datennetz verstärkt in die Innenstädte. 2020 eröffnet Zalando auch ein Geschäft in Mannheim. Der genaue Zeitpunkt sei noch unklar, sagt eine Sprecherin. In unmittelbarer Nähe zum Wasserturm... [mehr]

Zwingenberg

  • Beleuchtung A5-Zubringer

    Erst handeln, dann ums Steuergeld streiten

    Leserforum zum Bericht „Hell wird’s nur, wenn die Stadt die Laterne zahlt“, BA vom 24. November. Zahlen muss am Ende der „interessierte Dritte“, schreibt Hessen Mobil auf Nachfrage des Zwingenberger Bürgermeisters, und meint damit im konkreten Fall die Stadt, weil Kreis und Bund die Ersatzbeschaffung für eine neue Straßenlaterne an der Auffahrt von der... [mehr]

  • Kultur Magier Harry Keaton begeistert sein Publikum im ausverkauften Theater Mobile

    Grandios in Szene gesetzte Illusionen

    Dass er seinen Beruf verfehlt hat, das kann man Harry Keaton nun wirklich nicht nachsagen. Die Magie, die Zauberkunst und die Illusion, das sind seine Leidenschaften. Und er beherrscht sein Metier aus dem Effeff. Allerdings – und auch da sollte einmal erwähnt werden – wäre der gebürtige Frankfurter, der mit bürgerlichem Namen Harald Helmut Kurz heißt und... [mehr]

  • Kommunalpolitik Heute ab 19 Uhr im Diefenbachsaal

    Parlament tagt letztmals im Jahr 2018

    Die Zwingenberger Stadtverordnetenversammlung tagt am heutigen Donnerstag, 13. Dezember, zum letzten Mal im zu Ende gehenden Jahr 2018. Birgit Heitland, Vorsitzende des höchsten Beschlussgremiums der Kommune, lädt ihre Stadtverordnetenkollegen sowie interessierte Bürger dazu ab 19 Uhr in den Diefenbachsaal des „Bunten Löwen“ ein. Auf der Tagesordnung steht... [mehr]

  • ASV weiter Tabellenführer

    Ladenburg. Ein eher trauriges Bild gab der Oberligist AC Ziegelhausen beim seinem Heimkampf gegen den ASV Ladenburg ab. Eine Gewichtsklasse nicht besetzt und drei Ringer legten sich freiwillig auf die Schultern. Es blieben sechs Kämpfe die ausgetragen wurden. Die deutschen Vizemeister der A-Jugend trafen sich im Greco Stil der 57-Kilogramm-Klasse. Malik Bicekuev... [mehr]

  • Budoclub Rhein-Neckar räumt ab

    Ladenburg. Und wieder einmal endet ein Jahr mit einer Medaillenflut für die Ladenburger Karate-Talentschmiede. Zum Jahresabschluss des erfolgreichsten Wettkampfjahres der jungen Vereinsgeschichte, hagelte es nochmals reichlich Pokale und Medaillen für den Ladenburger Budoclub Rhein-Neckar (BCRN). Mit insgesamt sechs mal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze,... [mehr]

  • Chancen nicht verwertet

    Edingen-Friedrichsfeld. In der ersten Viertelstunde dieses Auswärtsspiels zeigte die Mannschaft der B2 eigentlich ein gutes Spiel mit schnellen und überlegenen Aktionen im Angriff. Leider wurden die herausgespielten Chancen nicht verwandelt, weshalb die Gastgeber in der 20. Minute mit einem Tor führten. Eine löchrige Abwehr ermöglichte den Gegnern eine... [mehr]

  • David Pollok ist der Neue

    Seckenheim. Peter Jano übernahm die BWOL Mannschaft vor fast zwei Jahren, nachdem die frühere Trainerin Jeanette Ulreich den Verein verließ. Damals verhalf er dem Team aus einer unglücklichen Lage heraus und war für die erfolgreichen Leistungen der Mädels in der Saison 17/18 maßgeblich verantwortlich. Die Mannschaft sowie die Vereinsverantwortlichen arbeiteten... [mehr]

  • Ein „Monument“ der Einfalt

    In Deutschland werden nur Ed Sheerans Songs noch häufiger gestreamt. Trotz aller Umsatzmillionen bildet sich der Rapper Kollegah aber vermutlich noch mehr darauf ein, gemeinsam mit Duettpartner Farid Bang und zwei menschenverachtenden Zeilen über Auschwitzinsassen den Musikpreis Echo an die Wand gefahren zu haben. Durch den Druck vor und danach habe er sich wie der... [mehr]

  • Politik

    Elf Einsprüche gegen Landtagswahl

    Die hessische Landtagswahl vom 28. Oktober ist bislang rund ein dutzend Mal angefochten worden. Das teilte der Vorsitzende des Wahlprüfungsgerichts beim Hessischen Landtag, Dirk Schönstädt, in Kassel mit. Es lägen elf Einsprüche vor. Die Frage nach den Antragstellern und Begründungen ließ Schönstädt unbeantwortet. Unter anderem die Freien Wähler hatten... [mehr]

  • Es wird spannend

    Ladenburg. Die Gewichtheber des ASV Ladenburg empfangen am kommenden Samstag, 15. Dezember, in der zweiten Bundesliga den SV Germania Obrigheim 2. Hierbei treffen die auf dem letzten Tabellenplatz stehenden Gastgeber auf den Vorletzten. Es ist also das richtungsweisende Duell um den Abstieg. Entsprechend wollen die Römerstädter dabei ihre Saisonbestleistung von... [mehr]

  • Kriminalität

    Ex-Partnerin bewusstlos gewürgt

    Bis zur Bewusstlosigkeit würgte ein Mann seine Frau in Frankfurt, für die Tat verhängte das Landgericht nun viereinhalb Jahre Haft. Der 50-Jährige wurde gestern wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Die Eheleute lebten zum Zeitpunkt des Übergriffs im Juni 2016 bereits getrennt voneinander. Der Mann schlug zudem mit der Faust... [mehr]

  • Garvey und Forster glänzen

    Die fünfte Staffel der Vox-TV-Show „Sing meinen Song“ fiel nicht unbedingt durch erschlagende Stimmgewalt auf. Beim dazugehörigen Weihnachtskonzert fällt aber kaum einer der sieben Stars richtig ab. Was sich auch – wieder mal – der Arrangeurskunst des Mannheimers Mathias Grosch und seiner in allen stilistischen Fahrwassern erprobten Band verdankt.... [mehr]

  • Gäste gewinnen

    Edingen-Friedrichsfeld. Am Samstagmittag hatte die D1-Jugend der SG Edingen-Friedrichsfeld den verlustpunktfreien Tabellenführer, die HG Oftersheim/Schwetzingen, zu Gast. Dass von beiden Teams eine Vielzahl der Spieler beim morgendlichen Auswahltraining waren, konnte man auch im Spiel sehen. Die Zahl der technischen Fehler war bei den beiden spielerisch wohl besten... [mehr]

  • Gegner nutzt die Lücken

    Ladenburg. Am vergangenen Sonntag empfingen die LSV-Handball-Damen in der Landesliga den Tabellenführer in der heimischen Lobdengauhalle, die SG Bammental/Mückenloch. Obwohl die Gäste noch ungeschlagen sind, wollten die LSV-Mädels ihr eigenes Spiel durchziehen und die Punkte in Ladenburg behalten. Und zu Beginn des Spiels hielt man auch gut mit. Die wurfstarken... [mehr]

  • Hohe Trefferquote

    Seckenheim. Die Herren 1c haben sich nochmals gesteigert und sich gegen den direkten Konkurrenten mit einem hochverdienten Sieg ganz oben in der Tabelle festgesetzt. Bis zum 4:4 in der zehnten Minute war es noch ausgeglichen. Nach weiteren zehn Minuten stand es bereits 11:5 für die Handballer der TSG Seckenheim. Oft nahm sich das Team um Spielertrainer Marc Schauer... [mehr]

  • In Bild und Text

    Friedrichsfeld. 115 Jahre bewegte Fußballgeschichte liegen hinter dem FC Germania Friedrichsfeld. Doch das Geschehen überschlägt sich in der heutigen Zeit immer schneller, so dass alleine schon fünf Jahre markante Veränderungen in einem Vereinsleben bringen können. Anlässlich dieses kleinen Jubiläums hat sich der FC Germania Friedrichsfeld entschieden, die... [mehr]

  • Jetzt wird in Blues und Soul brilliert

    Van Morrison ist zurzeit so übersprudelnd kreativ, dass er gleich zwei Plattenverträge bedienen kann: „The Prophet Speaks“ ist das vierte (!) Studioalbum des 73-Jährigen seit September 2017. Es erscheint bei Universals Indie-Label Caroline. Und das obwohl es quasi die Fortsetzung des Top-Ten-Albums „You’re Driving Me Crazy“, veröffentlicht von Legacy... [mehr]

  • Jugend beendet Saison

    Heddesheim. Wie von Geisterhand flogen bunte Kugeln über den Golfplatz. Zu einem Spaßturnier trafen sich die Kleinen vom Golfclub Heddesheim. Mit leuchtenden Golfbällen, gestiftet von der Reisewerkstatt Weinheim, machten sich Kinder von sieben bis zwölf Jahren abends auf den Golfplatz. Gespielt wurde Loch eins, zwei und 18 des großen Platzes. Die Organisation... [mehr]

  • Knapp daneben

    Edingen-Friedrichsfeld. Die beiden Mannschaften lieferten sich ein enges Duell: 50 Minuten lang stand das Spiel auf Messers Schneide, kein Team konnte sich deutlich vom anderen absetzen. Die Hausherren verfügten über die bessere Spielanlage. Sie versäumten es aber über die komplette Spielzeit, die gut herausgespielten Chancen frei vor dem Tor zu verwerten. Die... [mehr]

  • Amoklauf Urteil gegen Darknet-Betreiber steht bevor

    Lange Haft gefordert

    Im Prozess gegen den Betreiber einer Darknet-Plattform im Zusammenhang mit dem Münchner Amoklauf vom Juli 2016 droht dem Angeklagten eine lange Haftstrafe. Die Staatsanwaltschaft forderte gestern vor dem Landgericht Karlsruhe insgesamt neun Jahre und fünf Monate. Der 31 Jahre alte Angeklagte hat sich nach Überzeugung der auf Cyberkriminalität spezialisierten... [mehr]

  • Lea Hanßen erfolgreich

    Ladenburg. Zum Abschluss der Vorrunde 2018/2019 hatte die erste Herrenmannschaft in der Bezirksliga Nord den Tabellenführer TTV Heidelberg II zu Gast in der heimischen Jahnhalle. Die Römerstädter als Aufsteiger präsentierten sich nicht in Bestbesetzung und so mussten sie mit einer 4:9-Niederlage in die Winterpause gehen. Die Ladenburger spielten in folgender... [mehr]

  • Leichtes Hörvergnügen im besten Sinne

    Wer mit Künstlernamen John Legend heißt, darf sein erstes Weihnachtsalbum getrost „A Legendary Christmas“ (Ein legendäres Weihnachten) nennen. Auch wenn das vielleicht hochtrabend klingt. Zumal John Roger Stephens gerade als Jüngster und erster Afroamerikaner den erlauchten Künstlerkreis auf 15 erweitert hat, der die vier wichtigsten US-Awards alle gewonnen... [mehr]

  • Leistung reicht nicht

    Ilvesheim/Ladenburg. Konnte man das Hinspiel gegen den TSV Birkenau in eigener Halle noch klar gewinnen, war am Ende des Rückspiels eine verdiente Niederlage in fremder Halle auf der Anzeigentafel zu lesen. In der ersten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen. Es war sogar eine leichte Überlegenheit der jungen Mannschaft der JSG Ilvesheim/Ladenburg zu spüren,... [mehr]

  • Letztes Aufgebot muss ohne Sieg verbucht werden

    Schriesheim. Bei Regen und Sturm musste man am Sonntagmorgen die weite Fahrt nach Sulgen zum Tabellenletzten, ohne jegliche Siegchance antreten. Nachdem Attila Tamas und Ceyhun Zaidov nach ihren schweren Verletzungen der Mannschaft noch nicht wieder einsatzbereit sind, mussten an diesem Wochenende auch noch Marvin Rossi und Dawid Wolny berufsbedingt ersetzt werden.... [mehr]

  • Medaillenregen für Seckenheimer

    Seckenheim. Insgesamt waren in den sechs Klassen 33 Turnerinnen der TSG beim Schlosspokalwettbewerb am Start. Das Besondere an diesem Pokalturnen war, dass es Pokale für jedes Gerät einzeln gab und jede Turnerin vorher festlegte, an welchen Geräten sie antreten würde. Die teilnehmenden Vereine aus Durlach, Grünstadt, Heidelberg, Hockenheim, Kaiserslautern,... [mehr]

  • Platz drei in der Gesamtwertung

    Seckenheim. Am ersten Advent fand in der Stadionhalle in Wiesloch der letzte Wettkampf des Kinderleichtathletik-Cups des Rhein-Neckar-Kreises statt. Ausgetragen wurden im vergangenen Jahr sechs Wettkämpfe, beim TSV Schwetzingen, TV Eppelheim, TSG Rohrbach und TV Dielheim als Freiluftwettkämpfe und beim TV Schriesheim und TSG Wiesloch die Wettkämpfe in der Halle.... [mehr]

  • Saison erfolgreich mit einem Sieg beendet

    Edingen-Neckarhausen. Mit großen Schritten nähert man sich dem Weihnachtsfest. Am vergangenen Sonntag bestritten die Mannschaften die letzten Spiele in diesem Jahr. Während die zweite Mannschaft schon in der Weihnachtspause ist, spielte die Erste auf den eigenen Bahnen gegen die SG Lampertheim 3. Heiko Reutemann und Frank Bassauer gingen als erste auf die Bahnen.... [mehr]

  • Sechs Medaillen

    Ladenburg. In Stuttgart-Feuerbach fand der neunte Nikolaus-Cup im Rhönradturnen statt. 39 Rhönradturnerinnen traten in den verschiedenen Altersklassen an. Philine Kunze und Liana Bajramovic turnten ihren ersten Wettkampf und starteten in der Anfängerklasse zehn Jahre und jünger. Beide turnten eine sehr schöne Kür und belegten mit nur 0,15 Punkten unterschied... [mehr]

  • Starker Gegner zu Gast

    Edingen-Friedrichsfeld. Mit der HG Oftersheim-Schwetzingen war ein starker Gegner bei der SG Edingen-Friedrichsfeld zu Gast. Das Spiel war in der ersten Spielhälfte noch recht ausgeglichen. Die Abwehr stand fast fehlerfrei und Adrian zeigte wieder starke Aktionen im Tor. Auch waren die Jungs der SG mit ihren Würfen aufs Tor recht treffsicher. Doch auch die... [mehr]

  • Stimmung im Saal kocht

    Edingen. Wie jedes Jahr, fühlten sich die Gäste im Friedrichshof wohl. Die erste und zweite Mannschaft waren mit Familien angerückt. Sie ließen Chef Udo Döbele gerade noch seinen besinnlichen Rückblick beenden, denn sie hatten einen kleinen Sketch vorbereitet, bei dem alle Gäste mitmachen mussten. Die tolle Stimmung, noch angefeuert von dem Alleinunterhalter... [mehr]

  • Streifzug durch Jungbusch

    Friedrichsfeld. Schon lange war es geplant, nun kam es zur Umsetzung: 23 Alt-Germanen und Jung-Germaninnen trafen sich bei kaltem klaren Sonnenschein am Museumsschiff an der Kurpfalzbrücke mit der in der Metropolregion bestens bekannten Nora Noe. Sie ist insbesondere durch ihre Jungbuschtrilogie als Autorin bekannt. Im Jungbusch aufgewachsen gab sie den... [mehr]

  • Vierte Kegel-Mannschaft ohne jede Chance

    Ladenburg/Käfertal/Dossenheim/Weinheim. Da mit dem TV Rimbach eine Mannschaft kam welche einen guten Auswärtsschnitt hat brauchte die erste Mannschaft schon eine gute Leistung um zu gewinnen. Doch die Spieler der SG spielten mit 5600 Holz einen neuen Heimrekord und so gewann man souverän dieses Spiel. Im Start spielten Bernd Schnabel 907 Holz und Matthias Keiler... [mehr]

  • Wanderpokal für die Besten der Besten

    Friedrichsfeld. Am 16. November eröffneten die Schlabbdewel die neue Kampagne und seither waren die Garden an den Wochenenden auf drei Turnieren in der Region sehr erfolgreich. Den Auftakt bildete direkt wenige Tage später der Gardeball in der Nachbargemeinde Plankstadt. Alle vier Garden und die drei Tanzmariechen gingen an den Start und mit zahlreichen Pokalen... [mehr]

  • Weihnachtsfeier mit Ehrungen

    Friedrichsfeld. Seit vielen Jahren schon bedient man sich in der Jugend-Abteilung des FC Germania Friedrichsfeld des Begriffes „Jung-Germanen“, wenn über die sportlichen Darbietungen der Junioren-Fußballer berichtet wird. Nun scheint die Bezeichnung allmählich zur Marke zu werden, was auch den E-Jugend-Betreuern Tino Mildner und Hans-Peter Betzwieser zu... [mehr]

  • Ziele verwirklichen

    Seckenheim. Der im Januar diesen Jahres gestartete Jugendfitness-Kurs für alle Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 Jahren ging bereits in die dritte Runde. Aufgrund durchweg positiver Rücksprache mit Teilnehmern und Eltern möchte man den Jugendlichen auch im neuen Jahr, Raum für ein ganz spezielles Krafttraining unter professioneller Leitung bieten. Hierbei soll... [mehr]

  • Zum Leben erwecken

    Ilvesheim. Bei der „Aurelia“ wird nicht nur gesungen, es wird auch Theater gespielt. Hans Sturz von der Theatergruppe des GV Aurelia Ilvesheim war solo zu erleben. Während der Reihe „Begegnungen“ lud die „Heinrich-Vetter-Stiftung“ zusammen mit dem GV Aurelia Ilvesheim zu einem fröhlichen, bayerischen Literatur-Nachmittag in die gute Stube der Stiftung... [mehr]