Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 14. Dezember 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Nach dem Europacup-Aus rücken die Hoffenheimer Verantwortlichen die attraktive Spielweise in den Vordergrund

    Abschied ohne Tränen

    Nachdem das Kapitel Champions League am Mittwochabend für die TSG Hoffenheim endgültig geschlossen war, fühlte sich das Aus gar nicht mehr so furchtbar schlimm an wie noch vor zwei Wochen nach dem 2:3 gegen Donezk. Diesen Eindruck gewann man in den engen Räumen und Gängen des „Etihad Stadiums“ von Manchester, in dem 1899 soeben 1:2 gegen „ManCity“... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Ex-Adler fiebert Spitzenspiel entgegen

    Vorfreude bei Ullmann

    Zwölf Jahre lang hat Christoph Ullmann das Trikot der Mannheimer Adler getragen. Heute (19.30 Uhr) kehrt der Stürmer mit den Augsburger Panthern in die Mannheimer SAP Arena zurück – zum Kräftemessen mit dem Tabellenführer. Auf die Frage, ob er diese Konstellation zur Hälfte der Hauptrunde erwartet hätte, sitzt „Ulle“ der Schalk im Nacken: „Natürlich.... [mehr]

Altlußheim

  • Geschäftsleben Susanne Lauer von „StickPoint“ als „Persönlichkeit im Handwerk“ ausgezeichnet

    Lob für schnelle Stickerei

    Susanne Lauer hat die Wahl zur „Persönlichkeit im Handwerk“ im November für sich entschieden. Die Inhaberin der Computerstickerei „StickPoint“ setzte sich bei der Abstimmung auf dem Gründerportal der baden-württembergischen Handwerkskammern unter www.selbstaendig-im-handwerk.de gegen zwei Mitbewerberinnen durch. Die Besucher wählten Susanne Lauer mit... [mehr]

  • Bürgerhaus Landfrauen laden Tenor zur Adventsfeier / Besinnliches Programm

    Siggi Wosnitzka begeistert Zuhörer

    Der Bürgersaal des Bürgerhauses gehörte dem Landfrauenverein für die Weihnachtsfeier mit Gästen. Die Vorstandsdamen hatten die Tische und den Raum festlich geschmückt und ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Vorsitzende Waltraud Uhrig begrüßte die sehr zahlreich anwesenden Damen und freute sich darüber, dass so viele Mitglieder teilnahmen wie... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Betriebsjubiläum GGEW AG ehrte langjährige Mitarbeiter

    65 Jahre voller Energie

    Die GGEW AG hat langjährige Mitarbeiter geehrt. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung würdigte Vorstand Carsten Hoffmann die Jubilare für ihre Verdienste. „Es handelt sich hier um langjährige und verdiente Mitarbeiter, die die rasante Entwicklung der Energiewirtschaft mit begleiten und für die GGEW AG erfolgreich mitgestaltet haben“, so Hoffmann. Sylvia... [mehr]

  • Goethe-Gymnasium Chöre und Instrumental-Ensembles präsentierten in der Mensa ein eindrucksvolles Programm zwischen Klassik und Pop

    Adventskonzert mit Wohlfühlfaktor

    Lichterketten an der Decke, dezente rote Wandbeleuchtung, ein großer, geschmückter Weihnachtsbaum, ein auf die Bühne projiziertes „Merry Christmas“ – die Mensa des Goethe-Gymnasiums erstrahlte am Mittwochabend in adventlichem Glanz. Den passenden Sound zu dieser vorweihnachtlichen Atmosphäre lieferten die Instrumental-Ensembles und Chöre der Schule. Rund... [mehr]

  • Plant-for-the-Planet Kinder stellen weltweites Projekt bei einer Infoveranstaltung im Luxor-Kino vor / Im Anschluss wurde der Dokumentarfilm „Climate Warriors“ gezeigt

    Bäume pflanzen gegen den Klimawandel

    Leon und Julia Knoch, 11 und 14 Jahre alt, Elias Jakobi (11) und Nina Oeter (13), sind ausgebildete und zertifizierte Kinder-Klimabotschafter vom Plant-for-the-Planet-Club Bergstraße. Und sie nehmen ihr Amt und ihre Aufgabe ernst. Zusammen mit anderen Mitstreitern halten sie Vorträge, gehen mit Aktionen an die Öffentlichkeit und in Schulen und appellieren an die... [mehr]

  • Musikszene Ludger Schäffer hat seine erste CD aufgenommen

    Bensheim-Blues aus dem Herzen

    Drohende Umweltkatastrophen und menschliche Verluste, verblassende Erinnerungen und neue Perspektiven: Ludger Schäffer hat viele Gründe für den Blues. 14 davon hat er in seine neue, erste CD gepackt. „Reasons For The Blues“ titelt der Silberling, der Anfang Dezember als Eigenproduktion erschienen ist. Produziert in Bensheim und Mannheim. Jetzt hat Schäffer... [mehr]

  • Kommunalpolitik

    FDP begrüßt Trassen-Beschluss

    Im Sommer 2016 hatte sich bereits quer durch alle Fraktionen Widerstand gegen die geplante Erneuerung der 110-Kilovolt-Hochspannungstrasse zwischen Berliner Ring und Autobahn A 5 formiert. Hintergrund war der Ersatzneubau der Freileitung, die sich über 19 Kilometer von Pfungstadt-Süd bis nach Heppenheim erstreckt. Damals trafen sich die Fraktionsmitglieder und der... [mehr]

  • Flugzeugabsturz: Gutachten soll Ende Februar vorliegen

    Neun Monate nach dem Absturz eines Ultraleichtfliegers auf einem Feld zwischen Bensheim und Schwanheim mit zwei Toten wird weiter nach der Ursache gesucht. Allerdings scheinen die Ermittlungen deutlich vorangeschritten zu schein. Oberstaatsanwalt Robert Hartmann erklärte am Donnerstag auf Anfrage, dass ein „Gutachten zur Rekonstruktion des Geschehens bis Ende... [mehr]

  • Benefiz-Aktion Am Samstag Versteigerung auf dem Marktplatz

    Geschenke für guten Zweck

    Zum mittlerweile 15. Mal organisiert „Showmaker“ Harry Hegenbarth in diesem Jahr die beliebte Geschenke-Versteigerung für den guten Zweck. Geschenke können noch bis heute (14.), 17 Uhr, bei Showmaker abgegeben werden. Am Samstag (15.) werden ab 11.30 Uhr auf dem Marktplatz wieder viele lustige, schöne, große, kleine, verrückte, ausgefallene und vor allem... [mehr]

  • Runder Geburtstag Jubilarin hält sich mit Wandern fit

    Gisela Rettig feierte ihren 80.

    Ein Feiertag im Wortsinn war der Mittwoch für Gisela Rettig. Die Frau, die im Bensheimer Stadtteil Zell daheim ist, wurde 80 Jahre alt, und viele kamen, um ihr zu gratulieren, um alles Gute für den weiteren Lebensweg zu wünschen und mit einem Glas Sekt auf den besonderen Tag anzustoßen. Auch Ortsvorsteher Hans-Peter Ott reihte sich bei den Gratulanten mit ein.... [mehr]

  • Schulen Magistrat plant Änderungen der Verkehrssituation an „Goethe“ und AKG

    Haltezonen für Eltern-Taxis

    Mit dem Ziel, die Sicherheit der Schüler sowie aller Beteiligten am Straßenverkehr rund um das Alte Kurfürstliche Gymnasium (AKG), das Goethe-Gymnasium und die Heinrich-Metzendorf-Schule zu erhöhen, setzt die Stadt derzeit eine Reihe von Vorhaben um. Auf Basis von Gesprächen des Magistrats mit Elternbeiräten, Schülervertretern und den Leitungen der drei... [mehr]

  • Parktheater Zweites Adventsingen findet am 21. Dezember statt

    Krippenspiel und viel Musik

    Im Pfarrzentrum von Sankt Georg wird eifrig geprobt – und bei den jungen Sängern der Kinderkantorei ist die Vorfreude auf ihr Krippenspiel schon groß: Beim zweiten Bensheimer Adventsingen am Freitag, 21. Dezember, 19 Uhr, dürfen sie es im Parktheater auf der großen Bühne aufführen. „Das Krippenspiel“ – ein Kindermusical aus der Feder des Kirchenmusikers... [mehr]

  • Kirchbergschule Schüler mit Förderschwerpunkt Lernen profitieren von Umgang mit den Pferden

    Lions-Club finanziert Reitstunden

    Große Freude herrscht im Bus, wenn die ersten Pferde auf der Koppel des Kinderreitsportzentrums Mohr in Bensheim zu sehen sind. Noch größer wird dann die Freude bei den Schülern der Kirchbergschule, wenn auf dem Hof schon die Ponys warten. Denn das heißt: Heute steht ein Ausritt auf dem Programm, vielleicht sogar durch das kleine Wäldchen bis zur Erlache. In... [mehr]

  • Weihnachtskonzert Wings of Joy und Gäste mit swingendem Programm in der Schwanheimer Kirche

    Musikalische Reise um die Welt

    Auch der Chor Wings of Joy hat den Taktstock neu vergeben: Seit Sommer leitet Lisa Hofstetter das gemischte Ensemble, das vor 15 Jahren unter dem Dach der Musikschule Bensheim zusammengefunden hatte und seither die regionale Chorszene bereichert. Die Oberösterreicherin hat an der Universität der Künste in Berlin Gesangspädagogik studiert und ist seit ihrem Umzug... [mehr]

  • Festnahme

    Nach Streit: Mann mit Messer verletzt

    Ein 30 Jahre alter Mann aus Einhausen wurde am Mittwochabend (12.) von der Polizei vorläufig festgenommen, nachdem er zuvor mit einem Messer auf seinen 36 Jahre alten Bekannten aus Bensheim in einer Tiefgarage in der Gartenstraße eingestochen haben soll. Für den Verletzten besteht keine Lebensgefahr. Bei der Auseinandersetzung wurde der 30-Jährige ebenfalls... [mehr]

  • Staatsanwaltschaft Kameras hatten den Vorfall aufgezeichnet

    Polizeischüsse: Ermittlungen eingestellt

    Zwei Polizisten schießen in einem Bistro an der Ecke Rodensteinstraße/Promenadenstraße auf einen 30 Jahre alten Mann, der mit einem Schraubendreher und einem Rasiermesser auf die Beamten zugestürmt sein soll. An einem Samstag Mitte Juni sorgte dieser Zwischenfall in Bensheim für Aufsehen in der Innenstadt – und führte anschließend zu Diskussionen, ob die... [mehr]

  • Kita Kappesgärten Bürgerstiftung unterstützt Angebot

    Spende für Musikprojekt

    „Musik ist eine Sprache, die jeder versteht.“ Unter diesem Motto steht das Projekt „Musikalische Reise“ in der Kita Kappesgärten. Damit dieses Angebot auch in Zukunft fortgesetzt werden kann, hat sich der Förderverein an die Bürgerstiftung der Stadt Bensheim gewandt. Daraufhin besuchte in dieser Woche der Vorsitzende des Stiftungsvorstands Stadtrat Adil... [mehr]

Biblis

  • Südhessen Borussen Fanclub des Dortmunder Fußballvereins trifft sich zur Weihnachtsfeier

    Bescherung in Schwarz-Gelb

    Eine schwarz-gelbe Weihnachtsfeier genossen die Mitglieder und Freunde des Bibliser BVB-Fanclubs Südhessen Borussen im Clubhaus des SV Bobstadt. Dort haben die Fußballfreunde seit gut einem Jahr eine „neue Bleibe“ gefunden, auch um gemeinsam die Spiele ihres Lieblingsclubs anzuschauen. So auch am Tag der Weihnachtsfeier. Zuerst jubelten alle beim Sieg des BVB... [mehr]

  • Kommunalpolitik Bibliser CDU und SPD stimmen Etatentwurf / Enthaltung und Ablehnung vonseiten der FLB

    Haushalt mehrheitlich genehmigt

    Bei der letzten Sitzung der Gemeindevertretung in diesem Jahr gab es nicht nur kleine Geschenke in Form von Süßigkeiten und einem Mini-Stollen, sondern es wurde noch heftig debattiert. Zudem lag das am 10. Oktober eingereichte Stadtentwicklungskonzept auf den Plätzen der Vertreter. Bürgermeister Felix Kusicka bedankte sich für die Arbeit in diesem Jahr, genauso... [mehr]

  • Gemeindevertretung Mehrheit stimmt zu

    Vereinbarungmit KMB beschlossen

    Die Bibliser Gemeindevertretung stimmte mehrheitlich für die öffentlich-rechtliche Vereinbarung mit dem Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB). Vor der Abstimmung war zunächst eine Aussprache vorgesehen. SPD-Fraktionsvorsitzender Josef Fiedler betonte, dass der KMB keine Firma sei, sondern ein Zweckverband der Kommunen Bensheim, Einhausen und... [mehr]

Brühl

  • Forschungsreisender sucht den edlen Wilden

    „Das war das beste Chako-Programm, das ich je erlebt habe“, zeigt sich der Brühler Kulturverantwortliche Jochen Ungerer begeistert. Und mit dieser Einschätzung ist er nicht allein. Das Publikum in der zweimal ausverkauften Festhalle feierte den kurpfälzer Comedian Christian Chako Habekost und sein neues Programm „De Edle Wilde“ mit vielen Lachern und... [mehr]

  • Geschäftsleben Barbara Hennl-Goll von der Bücherinsel erhält Gütesiegel „Ausgezeichneter Lesepartner für Kinder- und Jugendliteratur“

    Ministerium zeichnet Ideenreichtum aus

    Wenn man Barbara Hennl-Goll auf Leseförderung bei Kindern und Jugendlichen anspricht, dann sprudeln die Ideen nur so aus ihr heraus. Keine Frage, die Inhaberin der Bücherinseln in Brühl und Schwetzingen liebt Literatur von ganzem Herzen. Und diese Begeisterung will sie auch an Nachwuchsleser weitergeben. Das macht sie nicht nur in ihren Buchläden, sondern auch... [mehr]

  • Pfarrzentrum Katholisches Altenwerk organisiert für die Senioren ein facettenreiches Programm / Besinnliche Worte und kraftvoller Chorgesang begeistern

    Stille Wege von Herz zu Herz entdecken

    Der Saal des Pfarrzentrums war festlich geschmückt zur Adventsfeier des katholischen Altenwerks. Mit Tannenzweigen, Mandarinen und Nüssen liebevoll dekorierte Tische strahlten eine besinnliche Atmosphäre aus. Von der Bühne leuchteten die roten Weihnachtssterne zu den rund 160 Gästen. „Macht hoch die Tür“ war das erste Lied, das Frank Meiswinkel am Klavier... [mehr]

  • Rathaus Helga Lang aus Sandhausen zeigt ihre Aquarellmalerei

    Vom gekonnten Umgang mit Farbpigmenten und Wasser

    Eine neue Ausstellung wird in der Rathausgalerie am heutigen Freitag um 19 Uhr eröffnet. Bis zum nächsten Sommer werden dann in den Verwaltungsfluren Bilder von Helga Lang gezeigt. Unter dem Titel der Präsentation „Faszination Kunst“ zeigt die bekannte Sandhäuser Aquarellmalerin Werke aus ihrem jüngeren Schaffen vor. Es umfasst farbenfrohe Blumen und... [mehr]

Bürstadt

  • Straßenbeiträge Dieter Litters ärgert sich über ungerechte Abrechnung / Stadt Bürstadt will im Februar Satzungsänderung vorlegen

    „Ich gehe auf die Barrikaden“

    Eigentlich geht es nur um 38 Euro. Doch Dieter Litters geht es ums Prinzip. Die Einführung der wiederkehrenden Straßenbeiträge bringt den 64-jährigen Bürstädter in Rage. Das neue Abrechnungssystem in Bürstadt soll zwar für mehr Gerechtigkeit sorgen, indem alle Hausbesitzer für die Straßenunterhaltung zahlen. Allerdings werden bei Litters mehr Stockwerke... [mehr]

  • Kreiskaninchenschau Saisonabschluss und Weihnachtsfeier bei H 18

    156 Tiere ausgestellt

    Doppelten Grund zum Feiern hatten die Kaninchenzüchter von H18. Denn im Saal des Hasenheims in der Hassellache fand nicht nur die Kreiskaninchenschau statt. Auch zu einer Weihnachtsfeier hatten sich die Mitglieder im frisch renovierten Vereinsheim zusammengefunden. Bei der Schau saßen 156 Tiere unterschiedlichster Rassen in den Käfigen. Herausgeputzte Weiße... [mehr]

  • Ladestationen Weitere Zapfsäulen in Bürstadt geplant

    Autofahrer müssen für Strom zahlen

    Sozialdemokraten und Grüne wollen, dass Elektro-Autos in Bürstadt kostenfrei aufgeladen werden können. Sie finden dafür aber keine Mehrheit. An der Zapfsäule von EWR am Rathaus war das Stromtanken zunächst kostenlos, seit Sommer müssen die Autofahrer aber für den Strom knapp 23 Cent pro Kilowattstunde zahlen. „Wie viel ist dort überhaupt verbraucht worden?... [mehr]

  • Hauptausschuss Bobstadt und Riedrode bekommen Kerwegeld

    Budget für Ortsbeiräte

    Die Ortsbeiräte in Bobstadt und Riedrode sollen im neuen Jahr ein Budget erhalten, um Aktionen oder Veranstaltungen fördern zu können. Der Haupt- und Finanzausschuss hat am Mittwochabend einstimmig entschieden, dass Bobstadt 3000 Euro und Riedrode 1000 Euro bekommen sollen. Einen entsprechenden Antrag hatte Bobstadts Ortsvorsteher Uwe Metzner (Grüne) gestellt,... [mehr]

  • Verwaltung Rundgang durch die Ämter zeigt Fortschritte hin zum digitalen Rathaus

    Dienste rund um die Uhr nutzen

    In Sachen digitales Rathaus tut sich in Bürstadt einiges. Während eines Rundgangs durch die verschiedenen Abteilungen stellten die Mitarbeiter vor, was sie bereits digital machen oder noch vorhaben. „Das hätte nicht in einen Vortrag gepasst. Deswegen war es besser, das alles persönlich vorzuführen“, erläuterte Bürgermeisterin Bärbel Schader. Im... [mehr]

  • Sozialstation

    Kurs für pflegende Angehörige

    Die Ökumenische Sozialstation, die für Bürstadt, Biblis, Groß-Rohrheim und Einhausen zuständig ist, bietet mit der Barmer GEK Bensheim einen Pflegekurs für pflegende Angehörige sowie Interessierte aus dem Privatbereich an. Der Kurs beginnt am Montag, 14. Januar und endet am 28. Februar. Er findet zweimal pro Woche, montags und donnerstags, von 20 bis 21.30 Uhr... [mehr]

  • DFC „unner uns“ Kuchenstand auch im kommenden Jahr

    Nikolaus verteilt Süßigkeiten an Kinder

    Eng ging es zu unter dem Markthallendach in Bürstadt. Denn neben den Markständen hatte auch der Karnevalsverein DFC „unner uns“ seinen großen Kuchenverkaufsstand aufgebaut. 33 Kuchen und Torten hatten eifrige Bäckerinnen gebacken und boten dazu duftenden Kaffee an. Während sich einige Besucher im Vorübergehen einen Kaffee genehmigten und sich Kuchen für zu... [mehr]

  • Aktion Schmetterlingskinder Gedenken bei Treffen in Bürstadt

    Sternenhimmel trägt mehr als 70 Namen

    In den Räumen der Aktion Schmetterlingskinder und des Vereins Frauenworte in Bürstadt ist zum Gedenken an alle verstorbenen Kinder ein bunter Sternenhimmel aus Namen von rund 70 verstorbenen Babys und Kindern entstanden. Bei einer kleinen Weihnachtsfeier trafen sich die Ehrenamtlichen, um den aus bunten Papier- und Papp- sternen bestehenden „Sternenhimmel“... [mehr]

  • Kommunalpolitik

    Streit über Suchtprävention

    Alle Kommunalpolitiker waren sich im Haupt- und Finanzausschuss darüber einig, dass die Suchtprävention in Bürstadt ausgebaut werden sollte. Trotzdem stritten sich SPD- und Grünen-Politiker mit CDU-Stadtverordneten. Bislang zahlt Bürstadt jedes Jahr 8000 Euro an Prisma, der Jugend- und Suchtberatungsstelle des Kreises. Dies ist in einem Vertrag über das... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen 1550 Euro an Bürgermeister Simon Michler übergeben

    „Bürger in Aktion“ füllen Sozialfonds der Gemeinde auf

    „Das Geld können wir gut gebrauchen. Die Kasse des Sozialfonds der Gemeinde leert sich zu Weihnachten immer merklich“, stellte Bürgermeister Simon Michler bei der Spendenübergabe der „Bürger in Aktion“ fest. 1550 Euro übergab die engagierte Gruppe zugunsten des Sozialfonds. Bei dem Geldbetrag handelt es sich um den Reinerlös aus dem „Markt in St.... [mehr]

  • Das Wohnen neu denken

    Fast eineinhalb Jahre hat es gedauert, bis sich der Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen auf ein städtebauliches Konzept für die Tennisplätze in Edingen geeinigt hat. Von ursprünglich geplanten 36 Wohneinheiten sind gerade noch 24 geblieben. Mit Grund und Boden soll indes sparsam und schonend umgegangen werden, schreibt das Baugesetzbuch vor. Ob das hier der Fall... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Gemeinderatsmehrheit billigt abgespecktes Konzept für Edingen Südwest / Heftige Kritik von der SPD

    Park bleibt – Wohneinheiten werden von 36 auf 24 reduziert

    Nach eineinhalb Jahren Diskussion hat der Gemeinderat Edingen-Neckarhausen das kleine Baugebiet auf den Tennisplätzen in Edingen Südwest auf den Weg gebracht. Für eine abgespeckte Variante mit vier Mehrfamilienhäusern und insgesamt 24 Wohneinheiten votierten Bürgermeister Simon Michler und die Fraktionen von CDU, Unabhängiger Bürgerliste (UBL/FDP-FWV) und... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Sina Montassere geht vorzeitig

    Die Integrationsbeauftragte Sina Montassere (Bild) verlässt die Gemeinde Edingen-Neckarhausen früher als geplant. Das hat Bürgermeister Simon Michler am Mittwoch im Gemeinderat mitgeteilt. Danach hat sie bereits zu Ende Januar gekündigt, ursprünglich sollte sie bis März bleiben. Nun orientiere sie sich beruflich und privat neu, hieß es zur Begründung. Michler... [mehr]

Einhausen

  • Nahversorgung Bedenken gegen Lorscher Markterweiterungen

    Planungen für neuen Drogeriemarkt

    In Einhausen blickt man weiterhin kritisch auf die geplanten Erweiterungen von Supermarktflächen in der Lorscher Dieterswiese. Der dort ansässige Rewe-Markt soll von derzeit 1650 auf bis zu 2000 Quadratmeter Verkaufsfläche vergrößert werden, der Aldi-Markt von 994 auf 1194 Quadratmeter. In einem sechsseitigen Schreiben an den Magistrat der Stadt Lorsch nimmt... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt Heute Abend gemütlicher Auftakt beim Budenzauber auf dem Juxplatz / 25 Aussteller beteiligen sich

    Stände mit Stockbrot, Schals und Spätzle

    An diesem Wochenende ist es soweit: Zum vierten Mal nach der Neuauflage findet der Einhäuser Weihnachtsmarkt auf dem Juxplatz statt. Rund 25 Aussteller bieten in ihren Zelten und Buden allerhand Schönes und Leckeres. Schon am heutigen Freitagabend ist ab 19 Uhr gemütlicher Auftakt bei Glühwein, Bratwurst und weihnachtlichen Klängen. Am Samstag und Sonntag wird... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Frankfurt gelingt mit dem 2:1 in Rom der sechste Sieg im sechsten Europa-League-Match

    Eintracht feiert Rekord

    Mit einer B-Elf ist Eintracht Frankfurt zu einem 2:1 (0:0)-Sieg bei Lazio Rom gestürmt und hat mit dem sechsten Sieg im sechsten Spiel den erhofften Europa-League-Rekord aufgestellt. Nach dem Führungstor der Italiener durch Joaquin Correa (56.) drehten Mijat Gacinovic (65.) und Sebastien Haller (71.) die Partie am Donnerstagabend vor 20 000 Zuschauern innerhalb von... [mehr]

Eppelheim

  • Rudolf-Wild-Halle

    Unsterbliche Songs auf dem Saxofon

    Die Veranstaltung „Meilensteine live!“ ist ein Musikgenuss, heißt es in einer Pressemitteilung. Stefan Gebert aus der Radio-Regenbogen 2-Morgensendung „Kickstart“ erzählt live auf der Bühne, wie es zu berühmten und unsterblichen Songs gekommen ist, er greift dabei auch zum Saxofon und singt. Frank Steuerwald ist der Pianoman an seine Seite. Gebert und... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Mathias Wendel liest „skurrile Weihnachtsgeschichten“ im Café Maije

    Amüsante Erzählungen über die Festtage

    „Weihnachten ist eine der drei großen Volksschwächen. Die anderen beiden sind Autos und Fußball.“ Unter dem Titel „Skurrile Weihnachten“ hatten die Feudenheimer Kultur-Events zu einer Lesung mit dem Schauspieler und Regisseur Mathias Wendel ins Café Maije am Wallstadter Marktplatz geladen. Tatsächlich kamen die Zuhörer in den Genuss einer Reihe... [mehr]

  • Feudenheim

    Börse für kleine Eisenbahnen

    Am 15. Dezember treffen sich Freunde der kleinen Loks und historischen Spielzeugs von 11 bis 16 Uhr wieder in der Kulturhalle beim Eisenbahn- und Spielzeugmarkt. Dabei werden von rund 35 Ausstellern Eisenbahnen und Zubehör aller Hersteller und in allen Spurweiten angeboten. Altes Blechspielzeug und Modellautos sind ebenfalls zu finden. Selbstverständlich kann ein... [mehr]

  • Feudenheim Johannes-Projektchor und Orchester führen Bachkantate in Epiphaniaskirche auf

    Opulentes Werk im Sternenlicht

    „Nun komme der Heiden Heiland. So eröffnen wir das neue Kirchenjahr“, verkündete Pfarrerin Dorothee Löhr auf der Kanzel. „So hat Martin Luther den Hymnus des Ambrosius von Mailand übersetzt: Veni redemptor gentium – Komm, du Erlöser der Völker.“ In der evangelischen Epiphaniaskirche in Feudenheim positionierten sich der Johannes-Projekt-Chor und das... [mehr]

  • Feudenheim Harmonika Club gibt Weihnachtskonzert in der Johanneskirche / Programm umfasst auch moderne Fassungen beliebter Klassiker

    Zwischen Besinnlichkeit und Marschmusik

    Es hörte sich schön und vor allem gekonnt an, was die verschiedenen Orchester des Harmonika Clubs Feudenheim in der Johanneskirche den vielen Zuhörern servierten. Das reichte von reinen Weihnachtsliedern über Walzer und Marschmusik bis hin zu einer modernen Fassung von Jingle Bells. Kurzfristig war die Veranstaltung unter dem Titel „Eine kleine Abendmusik“... [mehr]

Fred Fuchs

  • Vlieshaube ist wie ein Pullover

    Kinder, habt ihr das gesehen? Am frühen Morgen sind die Dächer nun häufig ganz weiß. Und auch die Autoscheiben tragen eine dünne Eisschicht. Es hat gefroren – so sagt man, wenn die Temperaturen unter null Grad fallen. Auch die Pflanzen müssen mit Frost klarkommen. Wenn es friert, dehnt sich das Wasser in den Pflanzen aus. Stellt euch beispielsweise eine... [mehr]

Friesenheimer Eulen

  • Handball 26:27-Niederlage gegen VfL Gummersbach

    Eulen stecken fest

    Die Eulen Ludwigshafen haben gestern Abend in der ausverkauften Friedrich-Ebert-Halle vor 2350 Zuschauern das Abstiegskampf-Duell gegen den direkten Konkurrenten VfL Gummersbach mit 26:27 (12:14) verloren – trotz zehn Treffern von Rückraumspieler Azat Vaiullin. Damit bleiben die Eulen Bundesliga-Schlusslicht. Der Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Bayerns Offensivmann entschuldigt sich für Kung-Fu-Tritt beim 3:3 gegen Ajax Amsterdam / Remis sorgt für Erleichterung

    Müller zeigt nach seinem Fehltritt Reue

    Thomas Müller brauchte nach dem Rot-Schock ein Bierchen, Robert Lewandowski genehmigte sich auf seine Torbestmarke ein Schlückchen Rotwein. Seite an Seite ließen die zwei Protagonisten im Kerzenschein beim Bankett des FC Bayern ein denkwürdiges Champions-League-Spektakel noch einmal Revue passieren, das alle Münchner mitgerissen hatte. Sportdirektor Hasan... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Sitzung Beschlüsse der Gemeindevertretung

    Hauptsatzunggeändert

    Neben den Haushaltsberatungen hatten die Groß-Rohrheimer Gemeindevertreter viele weitere Tagesordnungspunkte zur Beschlussfassung vorliegen, die allesamt ohne weitere Aussprache den Empfehlungen der Ausschüsse folgend angenommen wurden – entsprechend der jeweiligen Verwaltungsvorlagen. Einstimmig erfolgte die Zustimmung zur ersten Änderung der Hauptsatzung, mit... [mehr]

Handball

  • Handball DHB-Frauen nehmen nach EM-Aus die Weltmeisterschaft in Japan als nächstes großes Ziel ins Visier

    Zwischen Enttäuschung und Stolz

    Als die deutschen Handball-Frauen nach dem vorzeitigen K.o. bei der Europameisterschaft ihre Koffer packten, nahmen sie bereits das nächste Reiseziel ins Visier. „Wir sind heiß auf die WM in Japan“, sagte Torfrau Dinah Eckerle. Und auch Bundestrainer Henk Groener hakte das Aus in der Hauptrunde durch die 21:27-Niederlage gegen den WM-Dritten Niederlande schnell... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim 45 Jahre Städtepartnerschaft

    Fahrt nach Frankreich

    Mitte Juli 2019 feiern die Gemeinde Heddesheim und der Kanton Nogent-le-Roi das 45-jährige Bestehen ihrer Städtepartnerschaft. Die Feierlichkeiten werden von Freitag, 12. Juli 2019 bis Sonntag beziehungsweise Montag, 14./15. Juli in Nogent-le-Roi stattfinden. Die französischen Partner haben bereits eine offizielle Einladung für rund 130 Personen, die in der... [mehr]

  • Heddesheim

    TG lädt zu sportlicher Feier

    Bei der großen Weihnachtsfeier der TG Heddesheim präsentieren am Sonntag, 16. Dezember, Kinder und Jugendliche aus allen Abteilungen einen bunten Querschnitt aus ihrem Sportprogramm. Los geht’s ab 14.30 Uhr in der Nordbadenhalle, die Vorführungen beginnen um 16 Uhr. Interessierte Zuschauer sind willkommen, es gibt Kaffee und Kuchen sowie diverse Getränke. Die... [mehr]

  • Heddesheim Weihnachtsfeier der Landfrauen

    Überraschungsgäste glänzen mit feinem Gesang

    Der Auftritt des Ensembles „Salto Vocale“ war ein außergewöhnlicher Höhepunkt bei der Weihnachtsfeier der Heddesheimer Landfrauen im Saal des Bürgerhauses. Die neun Damen aus Rippenweier brillierten mit ihrem mehrstimmigen Gesang und begeisterten die mehr als 90 Landfrauen. Dazu hatten die Damen um die Chorleiterin Melanie Jungmann-Stach Weihnachtslieder von... [mehr]

Heidelberg

  • Kriminalität Nußlocher soll mit Drogen gehandelt haben

    51-Jähriger in Haft

    Weil er im großen Stil mit Drogen gehandelt haben soll, hat das Heidelberger Amtsgericht Haftbefehl gegen einen 51-Jährigen aus Nußloch (Rhein-Neckar-Kreis) erlassen. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mitteilten, steht der Mann im dringenden Verdacht, in mindestens 234 Fällen aus seiner Wohnung heraus Amphetamin, Kokain und Marihuana verkauft zu haben,... [mehr]

  • Jubiläum Heidelberger Geschichtsverein feiert 25-jähriges Bestehen / Verdienste um Aufarbeitung des Nationalsozialismus

    Das öffentliche Gedächtnis

    Lebhaft und etwas chaotisch sei die Gründung des Heidelberger Geschichtsvereins im Jahr 1993 abgelaufen, erinnerte sich Norbert Giovannini. Zwei Mal habe man die Satzung besprechen müssen, ehe sein Mitstreiter Hans-Martin Mumm als damaliger Leiter des Kulturamtes Erster Vorsitzender werden konnte. Heute, mit 70 Jahren, bekleidet Mumm dieses Amt noch immer. Er legte... [mehr]

  • Deutscher Schulpreis

    Heidelberger Schule unter den besten 20

    Die Elisabeth-von-Thadden-Schule hat Chancen auf den Deutschen Schulpreis 2019. Das Heidelberger Gymnasium gehört zu den besten 20 Schulen. Bundesweit hatten sich 78 beworben. „Wir waren überrascht, dass es beim ersten Mal geklappt hat“, sagt Jochen Reinhard, stellvertretender Leiter. Wichtig sei die Beziehung zwischen Lehrern und Schülern. „Ein Kind aus... [mehr]

  • Zoo Otter-Männchen paart sich mit Bonnie aus Tschechien

    Neues Zuchtweib für Clyde

    Im Heidelberger Zoo hat Zwergotter-Männchen Clyde eine neue Partnerin bekommen: Otter-Dame Bonnie ist aus dem Zoo Ostrava in Tschechien nach Heidelberg gekommen. Die beiden Asiatischen Zwergotter verstehen sich bereits sehr gut. Zoobesucher können das Duo oft beim Schmusen oder Spielen beobachten. „Seit Bonnie da ist, ist Clyde deutlich aufgeblüht“, freut sich... [mehr]

  • Wer schickt den besten Lego-Roboter ins Rennen?

    Selbstgebaute und programmierte Lego-Roboter stehen am morgigen Samstag von 9 bis 18 Uhr bei einem Wettbewerb im Mathematikon der Universität Heidelberg (im Neuenheimer Feld 205) im Mittelpunkt. 120 Kinder und Jugendliche treten – verteilt auf 16 Teams – in einer Arena gegeneinander an. Zusätzlich gibt es noch weitere Aufgaben die die Teams vor eine Jury lösen... [mehr]

Hockenheim

  • Städtepartnerschaft Fahrplan für Aktivitäten im Jubiläumsjahr festgelegt / Partnerschaftswochenende Ende Juni als Höhepunkt / Siegel von Dom Calmet verliehen

    Commercys höchste Auszeichnung für OB Gummer

    Die Besprechung der Charta 2019 war Anlass für den Besuch einer Delegation der Hockenheimer Stadtverwaltung und des Freundeskreises Hockenheim-Commercy in der lothringischen Partnerstadt Commercy. Die Charta enthält die Projekte für das kommende Jahr und ist damit quasi ein Fahrplan für die Städtepartnerschaft. Zu Beginn des Treffens freuten sich 28 Hockenheimer... [mehr]

  • Bürgerdialog

    Dokumentation auf Stadthomepage

    Die Dokumentation des Informationsabends „Bebauungsplan Biblis 4. Gewann“ ist ab sofort auf der Internetseite der Stadtverwaltung abrufbar. Sie kann unter „Leben“ in der Rubrik „Bauen und Wohnen“ unter „Bebauungsplan Biblis 4. Gewann“ abgerufen werden. Sie besteht aus Ablaufplan, Präsentationen der Vorträge und Protokoll über den Abend, das... [mehr]

  • Informationsabend Biblis Die wenigen zugelassenen Fragen machen die Kluft zwischen Befürwortern und Gegnern deutlich / Biblis-Anwohner befürchten weitere Bebauung

    Es gibt keine Ansprüche für die Ewigkeit

    „Bürgerdialog – was soll das alles noch?“, hat ein Teilnehmer auf die Stellwand mit den beiden Bebauungsplanvorentwürfen für das Gebiet „Biblis 4. Gewann“ gepinnt. Es ist eine von vielen unterschiedlichen Positionen, die am Mittwochabend in der Stadthalle vertreten werden. „Informationsabend“ ist der Terminus, den die Stadtverwaltung dem Abend... [mehr]

  • Antrag Freiluftangebot soll Platzmangel kurzfristig lindern

    FWV will Waldkindergarten

    Die Einrichtung eines Waldkindergartens haben die Freien Wähler beantragt. Derzeit fehlten in Hockenheim Kindergartenplätze. „Es sind zwar Baumaßnahmen in Planung, jedoch werden diese nicht im nächsten Haushaltsjahr zu verwirklichen sein, da bei Baumaßnahmen grundsätzlich Zeit benötigt wird, schreibt Fraktionsvorsitzende Gabi Horn in ihrer Begründung. Die... [mehr]

  • Schachvereinigung Bundesligaspiele in der Zehntscheune / Blitzturnier mit guter Beteiligung

    Großmeister hautnah in Aktion erleben

    Die Zehntscheune steht am Wochenende ganz im Zeichen der Schach-Bundesliga. Die Bundesliga-Wettkämpfe finden im ersten Obergeschoss statt. Am morgigen Samstag kommt es um 14 Uhr in Runde fünf zu den Begegnungen der SV 1930 Hockenheim gegen die SG Solingen und des SC Viernheim 1934 gegen den Düsseldorfer SK. Weiter geht es am Sonntag, 16. Dezember, um 10 Uhr in der... [mehr]

  • HSV-Leichtathletik Beim Abteilungsfest erhalten 16 Jugendliche das deutsche Sportabzeichen

    Roland Schmidt 38 Mal dabei

    „Öfter mal was Neues“– so lautete das Motto des Abteilungsfestes, das die HSV-Leichtathleten veranstalteten und zugleich auch die Deutschen Sportabzeichen vergaben. Im voll besetzten Anbau der HSV-Halle begrüßte Kati Gumbel Eltern und Sportler und lud zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und selbst gebackenen Kuchen ein. Den musikalischen Auftakt... [mehr]

  • Verwaltung und Schulen

    Ulrich Bäuerlein wird Dezernatsleiter

    Der Leiter des Haupt- und Personalamtes, Ulrich Bäuerlein (Bild), ist zum neuen Leiter des Dezernats I (Verwaltung/Schulen) bestellt worden. Er folgt ab 1. Januar 2019 Hans Werner nach, der zum Ende des Jahres in den Ruhestand versetzt wird, teilt die Pressestelle des Rhein-Neckar-Kreises mit. Landrat Stefan Dallinger überreichte am Mittwoch Ulrich Bäuerlein... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Die Haltestellen Rathaus in der Schlossstraße wurden für 200 000 Euro umgebaut

    Ohne Barriere in die Busse

    Die Bushaltestelle „Ilvesheim Rathaus“ in der Schlossstraße präsentiert sich auf beiden Seiten überholt und an aktuelle Vorschriften, wie etwa Barrierefreiheit, angepasst. Zwar sind schon einige Fahrgäste auf der Höhe des Busses ein- oder ausgestiegen und ließen sich nach Seckenheim, Feudenheim oder Schriesheim-Wilhelmfsfeld transportieren. Doch den... [mehr]

  • Ilvesheim Rat entscheidet über modifizierte Kombibad-Planung

    Verwaltung will Baugenehmigung

    Auch bei der letzten Ilvesheimer Gemeinderatssitzung in diesem Jahr steht das Kombibad auf der Tagesordnung. Wegen des nahenden Weihnachtsfestes findet die Sitzung am Montag, 17. Dezember, ab 19 Uhr im Rathaus statt. Dem Gremium wird ein modifizierter Entwurf für den Neubau des Kombibads präsentiert. Dieser berücksichtigt Anregungen von Bürgern, die bei der... [mehr]

Immomorgen

  • Finanzen

    Baukindergeld schnell beantragen

    Familien und Alleinerziehende, die in diesem Jahr ein Eigenheim gebaut oder gekauft haben, können noch bis zum 31. Dezember Baukindergeld beantragen. Darauf macht der Bundesverband deutscher Banken aufmerksam. Der Antrag muss innerhalb von drei Monaten nach Einzug gestellt werden. Eigentümer, die zwischen 1. Januar und 17. September 2018 eingezogen sind, können... [mehr]

  • Sicherheit Technische Hilfen gegen Einbrecher

    Schutz durch Smart Home

    Vor Einbrechern schützt man sich am besten durch Anwesenheit im Haus. Oder man gaukelt diese eben vor. Gerade in der dunklen Jahreszeit kann das hilfreich sein: Aus der Ferne mit dem Smart Home steuerbare Beleuchtung, Rollläden und etwa auch Geräte mit akustischer Wirkung wie die Musikanlage können Einbrecher auf Erkundungstour abschrecken. Kein Ersatz für gute... [mehr]

  • Hausverwaltung E-Mails und Video-Konferenzen können Abläufe in Wohnungseigentümergemeinschaften erleichtern / Nicht alles ist rechtlich bindend

    Virtuelle Kommunikation hat Grenzen

    Statt in Aktenordnern zu verstauben, liegen die Teilungserklärungen auf dem Server der Hausverwaltung – und sind jederzeit abrufbar. Statt sich direkt vor Ort zu treffen, tauschen sich die Eigentümer virtuell aus. Jedes Mitglied der Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) kann an der Versammlung teilnehmen – von Hause aus, aus dem Büro oder aus dem Urlaub.... [mehr]

  • Energie Kachelöfen erleben eine Renaissance / Gerade Familien erhoffen sich Behaglichkeit inmitten des stressigen Alltags

    Wie früher in Omas Wohnzimmer

    Wenn es um die Einrichtung und den Hausbau geht, mag man manchmal wieder das haben, was die eigene Kindheit geprägt hat. So kommt es immer wieder zum Comeback von Altbekanntem – auch beim Ofenbau. Der gemütliche Kachelofen wird derzeit wieder beliebter. Einer der Gründe sei die nostalgische Erinnerung an die Zeit bei den Eltern und Großeltern, glaubt Tim... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Vorstand des Karnevalsvereins Fröhlich Pfalz stellt für Feste eine große Garage zur Verfügung

    Besucher loben neues Ambiente des Adventsmarkts

    Seit fünf Jahren gehört beim Karnevalsverein (KV) Fröhlich Pfalz die besinnliche Adventsfeier zum festen Programm. Vor allem für die Kinder ist es aufregend, bis der Nikolaus mit seinen Geschenken erscheint. Mit freudigem Erwarten, das sich auf den Gesichtern der Kleinen abspiegelte, wurde Thomas Friedl von der Ranzengarde als Nikolaus in seinem imposanten... [mehr]

  • Käfertal Anwohner und Gewerbetreibende regen sich über Baustellen in der Mannheimer Straße auf

    Dauerärger wegen Parkplätzen

    Ein Bus der RNV schlängelt sich durch die Mannheimer Straße. Immer wieder muss er anhalten, den Gegenverkehr durchlassen, ehe er weiterfahren kann. Ganz schwierig und eng wird es, als er am Bauzaun zur Grube des neuen Supermarkts vorbeikommt, denn dort halten oder parken Autos, die da nicht stehen dürften. „Zur Zeit gibt es in der Mannheimer Straße auf Höhe... [mehr]

  • Käfertal FDP fordert bessere Busanbindung zu Supermärkten

    Kritik an Linienverlauf

    Seit vergangenen Sonntag rollen die Busse der Linie 67 und binden das Wohngebiet Franklin an das Ortszentrum Käfertals an – doch die Freien Demokraten sind mit dem neuen Angebot der Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft (RNV) nicht vollkommen zufrieden. Sie loben grundsätzlich, dass mit der Nahverkehrsanbindung nicht gewartet wurde, bis ein weiterer Zweig der... [mehr]

Ketsch

  • Kino Jubiläumsprogramm mit dem Film „Der Clou“

    Ausgebuffte Ganoven

    Die Oscar-verwöhnte Gaunerkomödie mit Robert Redford, Paul Newman und Martin Shaw „Der Clou“ (Originaltitel „The Sting“) besticht durch ihre Wendungen und Überraschungen. Der Zuschauer muss gewissermaßen aufpassen, dass er am Ende nicht auch noch zu den Gelackmeierten zählt. Kurzweilig bewegen sich Johnny Hooker (Robert Redford) und Henry Gondorff (Paul... [mehr]

  • Ferdinand-Schmid-Haus Kulturprogramm Frühjahr/Sommer startet bereits im Januar / Kabarett mit Matthias Jung / Der Grüffelo und das „Blinklichttheater“ kommen

    Gitarrist Bormann macht den Auftakt

    Barbara Breuner hat den neuen Kulturkalender zusammengestellt. Die Leiterin der Gemeindebücherei präsentiert ein Programm Frühjahr/Sommer, das nahtlos an seinen Vorgänger anknüpft. Denn „Traveler on Guitar“ heißt es schon am Freitag, 4. Januar, um 19 Uhr im Ferdinand-Schmid-Haus (FSH), wenn Stephan Bormann zum Gitarrenkonzert lädt. Der studierte... [mehr]

  • Seniorenweihnacht Bürgermeister Kappenstein bedauert „künstlichen Gegensatz“ der Generationen

    Leistung der Älteren würdigen

    Die Gedanken sind auf das nahende Weihnachtsfest gerichtet und so hatte die Gemeindeverwaltung zum vorweihnachtlichen Altennachmittag in die Rheinhallengaststätte eingeladen. Rund 190 Bürger kamen, um kurzweilige Stunden bei Kaffee und Kuchen sowie guten Gesprächen zu verbringen. Rudi Kurbiuhn vom Helferteam der Altennachmittage im Haus der Begegnung eröffnete... [mehr]

  • Neurottschule Sponsorenlauf bringt insgesamt 6000 Euro

    Von Ketsch bis nach Rom

    Sagenhafte 1168,25 Kilometer sind Schüler und Lehrer der Neurott-Gemeinschaftsschule beim vierten Sponsorenlauf Ende Oktober gelaufen: „Das ist von Ketsch bis nach Rom – unglaublich“, erklärte Schulleiter Joachim Rumold bei der Spendenübergabe. Rumold lieferte die Summe, die zum Vorjahresergebnis noch einmal viel höher ist, die Schüler sind baff: 6000 Euro... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Akzeptables Plus

    Es ist ein Plus von sieben Prozent: Gibt es am Dienstag die zu erwartende Mehrheit, dann erhalten die 48 Frauen und Männer des nach der Kommunalwahl neuen Gemeinderats mehr Geld – 975 statt bisher 910 Euro im Monat. „Selbstbedienungsladen“ wettern viele, wenn Politiker per eigenem Beschluss ihre Diäten oder Aufwandsentschädigungen nach oben schrauben. Die... [mehr]

  • Doppelte Signalwirkung

    Die städtische Tochter „Event und Promotion“ bekommt eine neue Führung – das ist zunächst deshalb interessant, weil das kleine Unternehmen alle Wochenmärkte, Volksfeste und viele populäre Großveranstaltungen betreut und schon deshalb mit vielen Bürgern zahlreiche Berührungspunkte hat. Aber darüber hinaus geht von dieser Personalie eine Signalwirkung... [mehr]

Kommentare Politik

  • Lösung längst umsetzbar

    Frauen dürfen ihre Schwangerschaft bis zur zwölften Woche abbrechen, wenn sie sich vorher beraten lassen. So steht es seit mehr als zwei Jahrzehnten im Gesetzblatt. Diese pragmatische Abwägung zwischen dem Schutz des ungeborenen Lebens und dem Selbstbestimmungsrecht der Frau hat sich bewährt. Im Strafgesetzbuch steht allerdings der Paragraf 219a. Demnach müssen... [mehr]

  • Schmerzhafter Sieg

    Theresa May mag das Misstrauensvotum gewonnen haben, mit dem die Brexit-Hardliner in der konservativen Fraktion die Premierministerin absetzen wollten. Doch angesichts ihrer ohnehin nur knappen Mehrheit im Parlament ist das Ergebnis ein schmerzhafter Sieg. 117 Abgeordnete wollten die Regierungschefin stürzen. Das sind 37 Prozent der Fraktion, mehr als ein Drittel.... [mehr]

  • Vergeblich

    Wenn die europäischen Staats- und Regierungschefs ihrer britischen Amtskollegin wirklich hätten helfen wollen, wäre es vielleicht besser gewesen, sie brüsk zu behandeln, mit scharfen Worten abzukanzeln. Dann hätte Theresa May sich zuhause als Kämpferin für die Interessen des Vereinigten Königreiches gegen die ignorante EU inszenieren können. Doch das... [mehr]

Kommentare Sport

  • Zu wenig abgezockt

    Alle sechs Champions-League-Auftritte von 1899 Hoffenheim waren absolut sehenswert. Für die mutige Herangehensweise und das forsche Spiel haben Julian Nagelsmann und seine Profis Anerkennung verdient – trotz des vermeidbaren Ausscheidens. Die Frage, ob man mit einer vorsichtigeren Taktik das angestrebte Weiterkommen geschafft hätte, stellt sich für den Trainer... [mehr]

Kommentare Stadtteile

  • Taten folgen lassen

    Im Winter zieht es wie Hechtsuppe, im Sommer wird es unerträglich heiß – und das ganze Jahr über lenkt der Lärm von B 44 und Bahn viele Waldhof-Grundschüler vom Unterricht ab. So geht das seit vielen Jahren. Wieder einmal machten jetzt Rektorin, Lehrer, Elternbeirat und Schüler auf das Problem aufmerksam, das schon unerträglich lange der Lösung harrt.... [mehr]

Kommentare SZ

  • Einfach mal helfen

    Edel sei der Mensch, hilfreich und gut!, schreibt Johann Wolfgang von Goethe 1783 in seinem Gedicht „Das Göttliche“. Eine Aussage, die auch für die Adventszeit sehr passend ist. Schließlich sollte es nicht nur um Jubel, Trubel, Heiterkeit gehen, sondern auch um Hilfsbereitschaft und Achtsamkeit. In diesen Tagen fuhr ein blauer VW vor unseren Wagen. Schnell sah... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Aufgabe für den Nachfolger

    Es ist ein erster Schritt hin zu normalen Verhältnissen – mehr aber auch nicht. Die europäischen Währungshüter stellen ab Januar den Kauf von Staatsanleihen und anderen öffentlichen Anleihen der Eurostaaten sowie von Unternehmensanleihen nach fast vier Jahren ein. Freilich nicht ganz, wie auch Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB),... [mehr]

  • Aufgabe für den Nachfolger

    Es ist ein erster Schritt hin zu normalen Verhältnissen – mehr aber auch nicht. Die europäischen Währungshüter stellen ab Januar den Kauf von Staatsanleihen und anderen öffentlichen Anleihen der Eurostaaten sowie von Unternehmensanleihen nach fast vier Jahren ein. Freilich nicht ganz, wie auch Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB),... [mehr]

Kultur allgemein

  • Das Interview Regisseur Calixto Bieito über seine Inszenierung von Monteverdis „Marienvesper“ / Morgen Premiere im Nationaltheater

    „Maria fordert den Umsturz“

    Vor mehr als 400 Jahren schrieb der Italiener Claudio Monteverdi eine Vesper zu Ehren der Muttergottes Maria. Calixto Bieito bringt das Sakralwerk nun auf die Mannheimer Opernbühne. Er hält es für hochaktuell – auch wenn er sich selbst nicht als religiös bezeichnet. Um Religion, sagt der 55-Jährige, gehe es gar nicht, sondern um die Macht der Frauen. Und Maria... [mehr]

  • Das große Kulturrätsel 6 Gesucht wird der Titel eines Gedichts, um das 2018 eine massive Debatte entbrannt ist

    Sexistisch oder nicht?

    „Alleen / Alleen und Blumen / Blumen / Blumen und Frauen / Alleen / Alleen und Frauen / Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer“. Seit Günter Grass’ israelkritischen Zeilen im 2012 veröffentlichten „Was gesagt werden muss“ hat kein Gedicht in Deutschland eine derartige Debatte ausgelöst wie diese 20 Worte. In Form gebracht hat sie – zunächst... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Alternativ-Advent im „Leicht & Selig“

    Das neue Weihnachtsprogramm der Pop- und Theaterformation Tutu Toulouse um Matthias Paul aus Heidelberg ist als Vorpremiere am Samstag, 15. Dezember, von 16 bis 16.30 Uhr in der Ladenburger Galerie „Leicht &Selig“ (Hauptstraße 64) zu sehen. Die offizielle Premiere des Programms „Gesägnete Weihnacht - Feiertagskatastrophen in Musik und Text“ findet in voller... [mehr]

  • Ladenburg In den „Bellengärten“ bald sozialer Wohnungsbau möglich / Zeitpunkt aber noch offen

    Schmutz: „Keine Unterkunft exklusiv für Flüchtlinge“

    „Wir brauchen mehr bezahlbaren Wohnraum.“ Dies hat Bürgermeister Stefan Schmutz gestern im Gespräch mit dem „MM“ festgestellt. Folglich sei es auch Ziel der Stadt „dafür Flächen vorzuhalten“. In diesem Licht ist der Änderungsentwurf für den Bebauungsplan „Bellengärten“ zu sehen, der den Gemeinderat am Mittwochabend bei drei Nein-Stimmen und... [mehr]

  • Ladenburg Gemeinderat vergibt Aufträge / Ab Februar Erschließung „Östlich der Benzstraße“

    Stadt hofft auf Fördermittel des Landes

    Benzstraße: Der Erschließung des Neubaugebiets „Östlich der Benzstraße“ auf dem ehemaligen ABB-Gelände steht nichts mehr im Wege: Nachdem das Landratsamt kürzlich die wasserrechtliche Erlaubnis erteilte, kann der Bauträger je nach Witterung ab Februar 2019 mit dem Straßen-, Kanal- und Leitungsbau loslegen. Dies teilte Bürgermeister Stefan Schmutz in der... [mehr]

  • Ladenburg Abwassergebühr steigt auf SPD-Antrag weniger stark an als vorgesehen / Sitzung des Gemeinderats im Domhofsaal

    Wasserpreis sinkt um drei Cent je Kubikmeter

    Die Gebühren für Abwasser steigen in Ladenburg weniger stark an als es die Stadtverwaltung vorgeschlagen hat. Auf Antrag der SPD-Fraktion im Gemeinderat werden ab 1. Januar 1,55 Euro pro Kubikmeter Abwasser fällig. Geplant waren jedoch 1,67 Euro. Bislang betrug die Gebühr 1,43 Euro. Dagegen sinkt der Frischwasserpreis wie vorgesehen um drei Cent von netto 1,30... [mehr]

Lampertheim

  • Seniorenbegegnungsstätte Für Fahrdienst und Cafeteria

    „Alte Schule“ sucht Helfer

    Die Seniorenbegegnungsstätte Alte Schule in der Römerstraße sucht ehrenamtliche Helfer für den Fahrdienst und den Cafeteriabetrieb, der immer dienstags und donnerstags stattfindet. Die Begegnungsstätte ist eine städtische Einrichtung, die von Lampertheimer Senioren weitgehend in Selbstverwaltung betrieben wird. Gesucht werden engagierte Ehrenamtliche, welche... [mehr]

  • Sport Turnverein Hofheim bietet 2019 neue Kurse an

    Bewegen und Entspannen

    Der Turnverein bietet zu Beginn des neuen Jahres zwei neue Kurse an. „Bewegen und Entspannen nur für mich“, heißt es im ersten Kurs, der ab 16. Januar immer mittwochs von 19 bis 20 Uhr im Vereinsheim des TV Hofheim stattfindet. In zwölf Einheiten besteht reichlich Gelegenheit für eine kleine Auszeit zum Auftanken. In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer leicht... [mehr]

  • Musikkultur Große MIL-Party zum Jahresabschluss

    Das Beste aus vielen tollen Konzerten

    Im Rahmen der Reihe Musikkultur laden die Musiker-Initiative Lampertheim (MIL) und cultur communal für Donnerstag, 27. Dezember, zur „MIL-Party 2018 2.0“, dem MIL- Jahresabschlussspecial, in den Schwanensaal ein. Das Jahr ist fast zu Ende und die Musiker-Initiative Lampertheim und cultur communal der Stadt Lampertheim können auf viele erfolgreiche... [mehr]

  • Spende Mannheimer Inner-Wheel-Frauen unterstützen Förderverein mit 1000 Euro

    Dom als Kulturgut erhalten

    Ehrenamt trifft Ehrenamt: Mitglieder des Inner Wheel Clubs Mannheim haben dem Förderverein Domkirche 1000 Euro gespendet. „Der Betrag stammt vom Erlös der beliebten Hallenflohmärkte“, sagte Sprecherin Traudel Münch. Treffpunkt für die Spendenübergabe war das Pfarramt der evangelischen Lukasgemeinde. Passend zum 150-jährigen Domjubiläum haben die... [mehr]

  • Mobilität Acht Verleih-Stationen im Stadtgebiet gehen in Betrieb / 32 Räder stehen insgesamt in Lampertheim zur Verfügung

    Mit dem Rad von A nach B

    Eigentlich sollten sie schon im Oktober kommen, nun hat es doch noch bis Mitte Dezember gedauert. Aber nun sind sie da und können künftig auch durchs Lampertheimer Stadtbild rollen: die himmelblauen Mieträder von VRNnextbike. An folgenden acht Stationen stehen je vier Fahrräder ab sofort zur Verfügung: an den Bahnhöfen in Lampertheim und Hofheim, an den... [mehr]

  • Spielplatz Stadt berücksichtigt bei Neugestaltung des Geländes am Martin-Luther-Platz die Vorschläge von Kindern

    Mit Klettergerüst gehen Wünsche in Erfüllung

    Endlich können Kinder am Martin-Luther-Platz wieder spielen und toben. Der Spielplatz wurde jetzt nach umfassender Neugestaltung wieder eingeweiht. Zahlreiche Kinder nahmen das Gelände sofort in Besitz und testeten die neuen Spielgeräte bei eisigen Temperaturen. Als einen „fantastischen Anlass“ bezeichnete Bürgermeister Gottfried Störmer die Einweihung, als... [mehr]

  • Feier SG Neptun lädt zu Weihnachtsbrunch ein und unterhält mit buntem Programm

    Musik, Anekdoten und Badetücher

    Am zweiten Advent hat der Vorstand der SG Neptun zum Weihnachtsbrunch in der Zehntscheune eingeladen und viele Vereinsmitglieder mit Familie und Freunden sind dieser Einladung gefolgt. Vor Ort wurden die Anwesenden mit Köstlichkeiten vom Brunch-Buffet und einem weihnachtlichen Programm belohnt. Nach vielfältigen Ehrungen von Jubilaren und Kampfrichtern wurden auch... [mehr]

  • AWO Hüttenfeld Ortsgruppe feiert mit Mitgliedern im Bürgerhaus

    Vorweihnachtliche Bescherung mit Tanzeinlage

    Wenn die AWO Ortsgruppe Hüttenfeld zur Weihnachtsfeier einlädt, ist das Foyer des Bürgerhauses immer bis auf den letzten Platz gefüllt. Der Verein erfreut sich großer Beliebtheit, denn er ist neben seinem sozialen Engagement sehr aktiv: Feierlichkeiten wie die Faschingsveranstaltung im Frühjahr und das sommerliche Grillfest gehören ebenso dazu wie eine... [mehr]

  • SG Hüttenfeld Karina Ackermann schießt mit 363 Ringen persönliche Bestleistung

    Zweite Pistolenmannschaft deklassiert die erste

    Zu Gast beim SV Reichenbach hatten die Hüttenfelder Schützen der ersten Mannschaft die Chance, wieder am SV Heppenheim vorbei zu ziehen. Mit einem Sieg würde das Team um Willy Baumann wieder auf dem zweiten Tabellenplatz stehen. Doch in Reichenbach hatte man zwei Gegner: die dortige Mannschaft und die Kälte auf dem Schießstand. Am Ende hatte die Kälte gesiegt,... [mehr]

  • TVL A-Jugend-Handballer gewinnen gegen HSG Fürth/Krumbach

    Zweiten Tabellenplatz verteidigt

    Im Verfolgerduell der Bezirksoberliga bleiben die A-Jugend-Nachwuchshandballer der TV Lampertheim gegen den Tabellendritten von der HSG Fürth/Krumbach mit 33:25-Toren erfolgreich, verteidigen somit den zweiten Tabellenplatz und bleiben dem aktuellen Tabellenführer von der JSGmA Langen/Egelsbach im Nacken. Die Partie in der Jahnhalle erfüllte durchaus die... [mehr]

Lautertal

  • Kaffee und Kuchen zum Jahresabschluss

    Gut besucht war der Adventskaffee der Gadernheimer Ortsgruppe im Odenwaldklub (OWK). Der Vorsitzende Werner Schmidt begrüßte zahlreiche Wanderfreunde. Die OWK-Frauen hatten Kuchen gebacken, von dem fast nichts übrig blieb. Rina Meindl, Reinhardt Schmidtke, Liane Fehr und Friedel Renkel trugen weihnachtliche Geschichten vor, und es wurden auch Weihnachtslieder... [mehr]

  • Felsenmeer-Informationszentrum Werner Michel erläuterte Wissenswertes über die Asteroiden zwischen Mars und Jupiter

    Steinerne Gäste aus der Vergangenheit

    Eine chinesische Rakete ist auf dem Weg zur Rückseite des Mondes. Eine japanische Sonde blickt auf Asteroiden Ryugu. Vorige Woche gelangte die NASA-Sonde OSIRIS-Rex zum Asteroiden Bennu, der Ryugu recht ähnlich ist. Nach Schätzungen könnte Bennu im Jahr 2135 mit der Erde kollidieren. Viel früher wird Apophis bei uns vorbeischauen. Wahrscheinlich zieht der... [mehr]

  • Finanzausschuss Fraktionen billigen Verteuerung des Verbrauchsentgelts um rund einen Euro / Auch höhere Grundgebühr

    Wasserpreis soll zum 1. Januar steigen

    Trinkwasser in Lautertal wird teurer. Wegen der gestiegenen Kosten für die Wasserversorgung will die Gemeindevertretung am nächsten Dienstag die Gebühren anheben. Geplant sind 3,92 Euro für den Kubikmeter Wasser, bisher wurden 2,86 Euro verlangt. Gleichzeitig soll die Grundgebühr auf 80 Cent auf 2,50 Euro im Monat angehoben werden. Sie war seit Jahren... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Heimatgeschichte

    „Museum nur noch eine weitere Bildergalerie“

    Die Ankündigung engagierter und geschichtsbewusster Bürger von Einhausen im BA, ein Heimatmuseum zu gründen, habe ich erfreut zur Kenntnis genommen und wünsche ihnen ein gutes Gelingen für ihr Anliegen. Hier fällt mir ein Wort von Wilhelm von Humboldt ein: „Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft“. Dieses Zitat ist wohl eines der wichtigeren und... [mehr]

  • Stadtentwicklung

    Gremien sollten Weihnachtszeit zur Besinnung nutzen

    Liest man als Außenstehender die Berichterstattung über die derzeitige Vorgehensweise der städtischen Gremien, reibt man sich ungläubig die Augen. Was ist aus Bensheim geworden? Bauschuttrecycling-Anlage an der Riedwiese (warum eigentlich nicht an der Erlache?), Kostenexplosion bei Bauprojekten (Bürgerhaus, Weiherhausstadion), Abriss Haus am Markt. Was kommt als... [mehr]

  • Stadtentwicklung

    Kopfschütteln über diese Konzeptlosigkeit

    Begeht etwa ein Baustadtrat „Fahnenflucht“? Von seinen Baustellen gibt’s viele in Bensheim: das Haus am Markt, der geplante Kauf zweier Fachwerkhäuser am Markt, das „Krämer-Eck“, der tote Beauner Platz mit dem Hoffartgelände, das seit 20 Jahren (!) als „Betonkübel-Ensemble“ vor sich hin dümpelt, und auf dem jetzt Investoren ein Gebäude planen –... [mehr]

Lifestyle

  • Mannheim im Weihnachtszauber

    Stern von Bethlehem

    Viele Legenden ranken sich um den „Stern von Bethlehem“: Ist er reine Fiktion oder gab es ihn wirklich? Und wenn ja, verbirgt sich ein astronomisches Ereignis dahinter? In seinem Vortrag am Donnerstag, 20. Dezember, um 19.30 Uhr im Sternensaal des Planetariums Mannheim geht Dr. Christian Theis dieser Frage nach und stellt verschiedene astronomische... [mehr]

Lindenfels

  • Lindenfelser Trachtenkapelle traf sich zur Weihnachtsfeier

    Zu einen stimmungsvollen und gemütlichen Jahresausklang trafen sich die Aktiven und die fördernden Mitglieder der Trachtenkapelle Lindenfels. Vorsitzender Thomas Bauer begrüßte dazu in Winterkasten viele Mitglieder und Freunde der Trachtenkapelle, darunter besonders Dirigent und Ehrenvorsitzender Peter Flath, bei dem Bauer sich mit einem Präsent für sein... [mehr]

  • Ornis Lindenfels Züchter präsentierten rund 200 Tiere bei ihrer Ausstellung

    Vorzügliches Geflügel bei der Lokalschau in Schlierbach

    Sechsmal wurde die Note Vorzüglich von den Wertungsrichtern in Schlierbach vergeben. Dort fand die Lokalschau des Rassegeflügelzuchtvereins Ornis Lindenfels statt. Die drei Preisrichter hatten 132 Tauben und 62 Hühner zu bewerten. Die Zucht von Rassegeflügel unterliegt bestimmten Kriterien, die auch das Tierwohl berücksichtigen. Gewisse Merkmale kennzeichnen... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Im ehemaligen Emlein-Haus soll bis 2019 ein Kindergarten mit Krippe und insgesamt 50 Plätzen entstehen / Stadt prüft weitere Standorte

    Bau für drei Kita-Gruppen geplant

    Bürger und Bezirksbeiräte sind sich einig: Der Bedarf an Kindergarten- und Krippenplätzen auf dem Lindenhof ist groß. Besonders im Hinblick auf das Glücksteinquartier. „Denn dort werden sicherlich viele Familien mit Kindern hinziehen“, betont Ingeborg Dörr (CDU). Die Stadt habe mehrere mögliche Standorte auf ihre Eignung für neue Betreuungseinrichtungen... [mehr]

  • Lindenhof

    Infos über geplante Dammsanierung

    Die Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG) Lindenhof verteilt in diesen Tagen auf dem Lindenhof und in Neckarau einen Flyer. „Er informiert über Fakten, Hintergründe und Folgen der geplanten Rheindammsanierung“, sagt Wolf-Rainer Lowack vom BIG-Vorstand: „Wir wollen damit den drohenden Kahlschlag im Waldpark im Bewusstsein halten.“ Wie das... [mehr]

Lokalsport BA

  • Schulsport Turnriegen holen in Bensheim die Plätze eins und drei

    AKG als Regionalsieger zur Hessenmeisterschaft

    Trotz der „Bauprojektwoche“ und mehrerer dadurch bedingter Ausfälle trat das Alte Kurfürstliche Gymnasium mit zwölf Turnerinnen zum Regionalentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ in der Schillerschule an und zog sich dabei gut aus der Affäre. Im Feld der acht Mannschaften belegten die AKG-lerinnen die Plätze eins und drei. In der ersten Mannschaft... [mehr]

  • Futsal Abschlusspech für Dragons im Verbandsliga-Spitzenspiel

    Auf Augenhöhe, aber 4:6 verloren

    Im Spitzenspiel der Futsal-Verbandsliga verloren die Dragons Bergstraße 4:6 beim SC Eschborn II. Zur Saison-Halbzeit dieser offiziellen Hallenrunde rangieren die Südhessen mit drei Siegen und drei Niederlage auf Platz vier im Siebenerfeld. Personell stark dezimiert, mussten die Dragons auf fünf wichtige Spieler verzichten und mit nur zwei Auswechselspielern... [mehr]

  • Motorsport

    Hessen-Pokal für Zwingenberger Rohr

    In Großenlüder bei Fulda fanden die Siegerehrungen der Hessenmeisterschaften im Deutschen Motorsport-Verband statt. Geehrt wurden nicht nur die Fahrer im Trail, Moto-Cross, Bahnsport oder Rallyesport, sondern auch im Jugendkartslalom. Vom MSC Zwingenberg konnten sich dank des intensiven Trainings von Lars Gußmann mehrere Fahrer in der Hessenmeisterschaft ganz vorn... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Hockey In der Hallen-Bundesliga der Damen ist das Stadtderby zugleich das Spitzenspiel im Süden

    „Immer eine besondere Partie“

    Mit der Optimalausbeute von jeweils neun Punkten gehen die Damen vom Mannheimer HC und vom TSV Mannheim Hockey am Samstag (14 Uhr) ins Stadtderby am Neckarplatt. Der MHC startet dabei als Tabellenführer der Südgruppe der Hallenhockey-Bundesliga in dieses Spiel. Die TSVMH-Damen stehen nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz hinter den favorisierten... [mehr]

  • Hockey TSVMH gewinnt beim MHC mit 7:5

    Derby-Sieg in Unterzahl

    Ein spannungsgeladenes Bundesliga-Derby bekamen die knapp 600 Zuschauer gestern Abend in der Irma-Röchling-Halle zwischen den Herren des Mannheimer HC und des TSV Mannheim Hockey zu sehen. Der Sieg ging dabei mit 7:5 (4:3) an die Gäste vom TSVMH, die ab der 45. Minute in Unterzahl agieren mussten, nachdem Lukas Pfaff die Rote Karte gesehen hatte. Rote Karte für... [mehr]

  • Handball Routinier hatte keinen Kontakt zum Bundestrainer

    Kraus ohne Groll

    Handball-Weltmeister Michael Kraus hegt keinen Groll wegen seiner Nichtnominierung für die Heim-WM. „Die Enttäuschung hält sich in Grenzen, da ich bis heute keinen Kontakt zum Bundestrainer hatte“, sagte der momentan verletzte Rückraumspieler vom Bundesligisten TVB Stuttgart. Natürlich spiele jeder Handballer gerne bei einer WM, betonte der 35-Jährige,... [mehr]

  • Turnen Leistungszentrum bereitet Nachwuchs den Weg

    Quartett im Bundeskader

    Der Turn-Nachwuchs des Mannheimer Leistungszentrums kann den nächsten großen Erfolg verbuchen: Wie erhofft haben Line Mayer, Julia Goldbeck, Silja Stöhr (AK 10) und Alessia Heuser (AK 11) den Sprung in den Bundeskader N2 geschafft. Dazu wird LZ-Neuzugang Janoah Müller in den Talentkader aufgenommen. Weil im Turnen bereits in sehr jungen Jahren auch schon... [mehr]

  • Volleyball 18 Länderteams kämpfen um den 14. NVV-Cup

    Talentschau in Mannheim

    Am Wochenende wird Mannheim wieder einmal zur Hochburg des Jugendvolleyballs. 18 Länderauswahlteams der Jahrgänge 2003/04 (männlich) und 2004/05 (weiblich) aus Bremen, Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Nordbaden, Rheinland-Pfalz, Südbaden, Thüringen, Württemberg und dem Schweizer Wallis kämpfen am 15./16. Dezember in der GBG- und der IGMH-Halle... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Sammelaktion Mobilgeräte für das „Awo-Lädle“ in Sandhausen

    Elektronik gegen Armut

    Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat eine Sammelaktion organisiert: Noch bis zum 3. Februar 2019 können Mobilgeräte – ganz gleich, ob funktionsfähig oder nicht – für das „Awo -Lädle“ in Sandhausen gespendet werden. Eingesammelt werden Smartphones, Handys, Netbooks, Tablets, MP3-Player, Bluetooth-Lautsprecher und Notebooks. Auch defekte Geräte mit... [mehr]

  • Jahn Regensburg Mannschaft von Trainer Achim Beierlorzer fühlt sich auswärts pudelwohl

    Fünfter auf fremdem Terrain

    Für den SSV Jahn Regensburg ist es im Unterhaus vor dem abschließenden Spieltag der Vorrunde eine klare Sache: Die Elf von Trainer Achim Beierlorzer fühlt sich auf fremdem Terrain wohler als im eigenen Stadion – zumindest gibt die Statistik einen Hinweis darauf. Denn in der Auswärtstabelle liegen die Regensburger auf dem fünften Platz mit 19:15 Toren und... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga SV Sandhausen erwartet am Sonntag den starken SSV Jahn Regensburg / Linsmayer kehrt in Startelf zurück

    Gelingt der Befreiungsschlag?

    18 Punkte hatte Uwe Koschinat kürzlich als Ziel für den SV Sandhausen bis Weihnachten ausgegeben. Diesen Wunsch ihres Trainers kann die Mannschaft des Fußball-Zweitligisten nach der 1:2-Niederlage gegen Heidenheim und dem jüngsten 1:1-Unentschieden in Bielefeld zwar nicht mehr erreichen. Aber der Punkt helfe in der aktuellen Situation trotzdem. Denn auch die... [mehr]

  • Tischtennis Oftersheim II gastiert im Abstiegsduell in Walldorf

    Gerickes letzte Gelegenheit

    Am letzten Hinrundenspieltag der Verbandsklasse Nord kämpfen die Männer der TTG EK Oftersheim II heute um 20 Uhr bei der TTG Walldorf um „überlebensnotwendige“ Punkte für den Klassenerhalt. Die Gastgeber liegen mit fünf Zählern auf Rang sieben, Oftersheim II ist mit einem Sieg Letzter. Walldorf hatte die Spielverlegung beantragt, insofern dürften beide... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Die neuen Mannschaftsärzte wissen, worauf es bei der Betreuung von Leistungssportlern ankommt / Heute Abend Heimspiel gegen Groß-Bieberau/Modau

    Löhr-Team vertraut der Sportchirurgie Heidelberg

    Die Drittliga-Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen werden in Zukunft sportmedizinisch erstklassig betreut. Dr. med. Andreas Klonz, Dr. med. Steffen Thier, Dr. med. Oliver Stock und Max Seegel von der Sportchirurgie Heidelberg der Atos Klinik werden das Team ab sofort als Mannschaftsärzte unterstützen. Vergangene Woche stellten sich die Mediziner im Anschluss... [mehr]

  • Sportkegeln DCU-Pokal ohne Bundesligist Frei Holz Plankstadt

    Nicht alle machen mit – eine Chance für die Kleinen?

    Einige Kegler sind schon in der Weihnachtspause, einige gehen am Samstag nochmals auf die Bahnen. Zum Jahresabschluss steht die erste Runde des DCU-Pokals der Männer an. Von den Bundesligisten sind diesmal Frei Holz Plankstadt, GH/GW Sandhausen, BF Damm Aschaffenburg und der TV Haibach nicht dabei. Eine Chance für die Kleinen? Einer dieser sogenannten Kleinen ist... [mehr]

  • Ringen Regionalligist RKG Reilingen/Hockenheim erwartet KSV Hofstetten / Publikumsliebling Christian „Itze“ Schöfer sagt servus

    Sieg ist Pflicht im letzten Heimkampf

    Die RKG Reilingen/Hockenheim durfte 16 Kampftage die Ringen-Regionalliga auf Platz eins anführen, was sie vor allem der grandiosen Hinrunde zu verdanken hatte. Doch die Verfolger des ASV Schorndorf und des Lokalrivalen KSV Schriesheim ließen sich nicht abschütteln und nutzten die Schwächen der RKG in der Hinrunde, um an den letzten beiden Kampftagen noch ein... [mehr]

Lorsch

  • „Lemminge“ feiern morgen Premiere

    Am morgigen Samstag feiert das Familientheaterstück „Ein Lemming mit Spürnase“ des Jungen Ensembles Premiere. Die Kinder- und Jugendgruppe der Theaterspielgemeinschaft spielt die witzige Detektivgeschichte am Samstag, 15. Dezember, um 14.30 Uhr und noch einmal um 17.30 Uhr im Paulusheim, sowie weitere zwei Male am Sonntag, 16. Dezember, um 13.30 Uhr und um... [mehr]

  • Katholischer Frauenbund Adventsfeier im Paulusheim / Viel Lob für geleistete Arbeit

    Heilige Drei Könige als Überraschungsgäste

    Zahlreiche Angehörige des Katholischen Frauenbundes hatten sich eingefunden, um im weihnachtlich geschmückten kleinen Saal des Paulusheims Advent zu feiern. Christel Jakob, die Sprecherin des Ortsverbands, begrüßte Pfarrer Michael Bartmann, die Diözesanvorsitzende Hiltrud Lennert und Stadtverordnetenvorsteherin Christiane Ludwig-Paul. Christel Jakob dankte allen... [mehr]

  • Freilichtlabor Themenabend mit Musik und Geschichten aus dem Frühmittelalter

    Lauresham erleben im Schein von Fackeln und Kerzen

    Bei Fackel- und Kerzenschein gibt der letzte Lauresham-Thementag des Jahres am morgigen Samstag, 15. Dezember, ab 17.30 Uhr besonders atmosphärische Einblicke in die Zeit des Frühmittelalters: Wie haben die Menschen damals die Abendstunden im Winter verbracht und das Dunkel der Nacht erlebt? Bei drei aufeinanderfolgenden Führungen erfahren kleine und große... [mehr]

  • Adventszeit Zahlreiche Privatpersonen unter den 33 Teilnehmern bei der zweiten Auflage des „Lorscher Fensterwunders“

    Lorscher Fenster erstrahlen in festlichem Glanz

    Jetzt leuchten, funkeln und glitzern sie wieder: die Weihnachtsfenster in Lorsch. Einige sind besonders prächtig, fantasievoll und detailversessen geschmückt. Dass es sich um einen Teilnehmer beim „2. Lorscher Fensterwunder“ handelt, erkennt man an dem hohen blau-silbernen Stab (mit schimmerndem Stern, Tannenzweig und Kugeln) an der jeweiligen Fassade. Bei der... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Löwen-Trainer Nikolaj Jacobsen steht mit seinem Team nach dem Weihnachtsbummel ein schwerer Jahresausklang bevor

    Erst einkaufen, dann Endspurt

    Die siebentägige und somit ungewohnt lange Pause nutzte Nikolaj Jacobsen für einen Einkaufsbummel. Der Trainer der Rhein-Neckar Löwen machte mit seiner Frau Lenette einen Abstecher nach Mannheim, um Weihnachtsgeschenke für ihre Kinder Freja, Sille und Linus zu besorgen. „Wir sind fündig geworden“, sagte Jacobsen gestern nicht ohne Stolz, als er im Auto saß... [mehr]

Ludwigshafen

  • Prävention Beamte der Polizeiwache Oggersheim geben Tipps gegen Taschendiebstahl in der hektischen Vorweihnachtszeit

    „Das kann ganz schnell gehen“

    Um kurz nach neun Uhr nimmt der Betrieb im Oggersheimer „Globus“-Markt allmählich Fahrt auf. An einer mobilen Wursttheke macht ein Verkäufer die Kundschaft lautstark auf seine Ware aufmerksam, Menschen mit beladenen Einkaufswagen hasten in Richtung Ausgang, andere kommen ihnen mit noch leeren Tragetaschen entgegen. Inmitten des hektischen Treibens stehen Ute... [mehr]

  • Stadtbibliothek Metropol-Card kostet jetzt vier Euro mehr

    Ausweis wird teurer

    Unter dem Motto „33 Bibliotheken. Ein Ausweis“ bieten 33 Bibliotheken in der Region einen gemeinsamen Nutzungsausweis (Metropol-Card) an. Das Jahresentgelt dafür wird 2019 von 20 auf 24 Euro angehoben. Der Stadtrat stimmte einer entsprechenden Änderung der Entgeltordnung der Stadtbibliothek zu. Neben der Metropol-Card bieten alle Mitgliedsbibliotheken einen... [mehr]

  • Oggersheim Integrierte Gesamtschule Ernst Bloch für Umweltprojekte ausgezeichnet

    Schüler pflegen Aztekenbeet

    An der IGS Ernst Bloch in Oggersheim wird Nachhaltigkeit groß geschrieben. Daher gibt es zu diesem Thema seit mehreren Jahren verschiedene Projekte. Seit 2010 ist die IGS eine BNE-Schule, was für „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ steht. Außerdem hat die Schule in diesem Jahr die Auszeichnung zur „Ressourcen-Schule Stufe 3“ erhalten. Unterstützung... [mehr]

  • Rathaus Zahl neuer Staatsbürger sinkt dieses Jahr von 823 auf 767

    Weniger Menschen in Ludwigshafen eingebürgert

    Gleich 40 neu eingebürgerten Ludwigshafenern hat die Stadt bei einer feierlichen Zeremonie im Rathaus ihre Einbürgerungsurkunden überreicht. Insgesamt ist die Zahl der Personen, die in der Chemiestadt die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten haben, jedoch zurückgegangen. Während 2017 noch 823 Menschen in Ludwigshafen zu Deutschen wurden, waren es in diesem Jahr... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Streu- und Räumdienst Salz-Verbrauch und Einsatz-Zahlen seit Jahren rückläufig / Schneefall am Sonntagvormittag nicht ausgeschlossen

    „Wir sind voll einsatzbereit – der Winter kann kommen“

    Ist das der Klimawandel? Zweistellige Plus-Grade bis Mitte Dezember, und selbst jetzt, zum dritten Advent, kaum Anzeichen für einen „richtigen“ Winter – „Wir sehen das an unseren Zahlen schon seit einigen Jahren“, bestätigt Winterdienst-Abteilungsleiter Werner Knon vom städtischen Abfallwirtschaftsbetrieb den Eindruck. Zusammen mit seinen Kollegen... [mehr]

  • Spenden 60 Hunde, 50 Katzen, dutzende Nager – Lage weiter angespannt / Tag der offenen Tür am Sonntag / Decken und Futter benötigt

    2018 – fürs Tierheim ein stressiges Jahr

    Mehr als 80 Meerschweinchen hatte die Stadt im Sommer aus einer Zwei-Zimmer-Wohnung geholt. Sie wurden ins Tierheim gebraucht. Zeitweise, erzählt Vorsitzender Herbert Rückert, waren es sogar mehr als 100 Nager, die durch die Voliere liefen. „Mittlerweile sind es vielleicht noch 20“, sagt der Tierschützer, der mit seinen Kollegen am Sonntag, 16. Dezember, von... [mehr]

  • Käfertal-Süd

    63-jähriger Radler schwer verletzt

    Ein Fahrradfahrer ist von einem Auto erfasst, zu Boden geschleudert und dabei schwer verletzt worden. Der 63-Jährige wollte am Mittwochnachmittag die Neustadter Straße in Käfertal-Süd überqueren. Er fuhr zwischen verkehrsbedingt wartenden Fahrzeugen durch und wurde dann mitten auf der Straße vom Ford eines 55-Jährigen erfasst, der in Richtung Feudenheim... [mehr]

  • Soziales GBG und Handwerksbetriebe vergeben insgesamt 21 000 Euro / Johann-Peter-Hebel-Heim ist der Sieger

    Förderpreise gehen an sieben Vereine

    Sieben Preisträger freuen sich über insgesamt 21 000 Euro. Sie konnten sich bei der sechsten Auflage des GBG-Förderpreises durchsetzen und bekamen jetzt im Schatzkistl ihre Anteile. Das Preisgeld stammt von der Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft GBG und etlichen Sponsoren aus dem Handwerk. „Die Jury freut sich, dass die ausgezeichneten Preisträger die... [mehr]

  • Jugendkirche

    Gottesdienst mit Friedenslicht

    Von einem Kind in der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet, kommt es nach einer mehr als 3000 Kilometer langen Reise am Sonntag, 18. Dezember nach Mannheim: das Friedenslicht aus Bethlehem. Bei einem von der Gruppe des interreligiösen Friedensgebets aus Wallstadt mit Thomas Dietrich und Erich Kleiner an der Spitze, vielen Pfadfindern und jungen Muslimen sowie und... [mehr]

  • Kultur Die Folk-Band Jona Bird war zum 70. Staatsjubiläum in Tel Aviv zu Gast / Deutsch-israelisches Stück erscheint am 21. Dezember

    Lied über das Vergeben

    Die Sirenen gehören in Israel zum Alltag. Sie warnen die Bevölkerung vor Raketenangriffen, sie heulen aber auch zur Erinnerung an den Holocaust. Im Lied „Siren In My Soul“ – Sirene in meiner Seele – geht es allerdings um einen anderen Alarm: um die Stimme im Inneren des Menschen, die nach Liebe und Vergebung schreit – und die wir doch häufig überhören.... [mehr]

  • Politik Die Stadt will die Ausstattung des Gemeinderats verbessern / Entschädigung der Stadträte soll ebenfalls erhöht werden

    Mehr Fraktionen, mehr Geld

    Vor vier Jahren ist das Vorhaben gescheitert, jetzt zeichnet sich eine Zustimmung ab: Die Stadt will die Arbeit der Stadträte besser finanzieren. Am Dienstag stimmte die Mehrheit des Hauptausschusses zu, nächste Woche entscheidet darüber abschließend der Gemeinderat. Was soll sich eigentlich ändern? Wenn sich Stadträte im Gemeinderat zu Gruppierungen oder... [mehr]

  • Interact-Club

    Plätzchenverkauf für das Patenkind

    Es heißt China, ist sieben Jahre alt und lebt in Nepal – das Patenkind des Mannheimer Interact-Clubs. Dass es zur Schule gehen kann, dafür sorgen mit jährlich 600 Euro die zehn Mitglieder des Clubs zwischen zwölf und 18 Jahren. Interact-Clubs gehören – wie Rotaract für 18- bis 30-Jährige – zur weltweiten Rotary-Bewegung, sind aber ausdrücklich nicht... [mehr]

  • Bürgerstiftung Preise des Wettbewerbs „Mensch Miteinander“ gehen an vier Mannheimer Initiativen / Kulturhaus und Rapschule erhalten 10 000 Euro

    Respekt und Toleranz im Mittelpunkt

    Über insgesamt 20 000 Euro freuen sich vier Mannheimer Initiativen. Die Bürgerstiftung übergab die entsprechenden Schecks im Toulonsaal der Sparkassen. Die Preisträger des Wettbewerbs „Mensch miteinander“ wurden für ihre Bemühungen ausgezeichnet, Menschen in ihrer Verschiedenheit zusammenzuführen. „Mannheim ist zusammen mit Stuttgart die Stadt mit dem... [mehr]

  • Wohlgelegen

    Schmierereien an Hauswänden

    Mit Schriftzügen und Zeichen hat ein Unbekannter im Wohlgelegen Hauswände, Rollläden und Pflastersteine besprüht. Nach Polizeiangaben von gestern ereigneten sich die Vorfälle in der Nacht auf Mittwoch, besonders betroffen waren Friedrich-Ebert-Straße, Nebeniusstraße und Weylstraße. Die Geschädigten bemerkten die Graffiti teilweise erst am Folgetag und... [mehr]

  • Rheindamm Uni Karlsruhe legt Entwurf vor / Bürger-Interessengemeinschaft fordert „unabhängiges und ergebnisoffenes“ Gutachten

    Spielraum für Baumschutz?

    Man kann die Sanierung des Rheindamms so machen, wie es das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe plant, aber es gibt offenbar Spielraum für mehr Baumschutz als bisher vorgesehen – auf diesen Nenner könnte man den Entwurf eines Gutachtens des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) bringen, das nach dem Streit um den Baumbestand am Rheindamm auf dem Lindenhof... [mehr]

  • Veranstaltungen Christine Igel übernimmt von Thomas Sprengel die „Event und Promotion“ / Wechsel nach der Oktobermess

    Städtische Tochter unter neuer Führung

    Die Verantwortung für Stadtfest, Mess, Wochenmärkte und Stadtreklame geht im nächsten Jahr in neue Hände über. Der Aufsichtsrat der Event und Promotion Mannheim GmbH (EPM) hat bereits jetzt Christine Igel (Bild) als Nachfolger von Geschäftsführer Thomas Sprengel (Bild) bestellt, der sich zum 31. Oktober 2019 in den Ruhestand verabschieden wird. Die 34-jährige... [mehr]

  • Medizin ZI untersucht Effekt von elektronischem Training

    Vergessliche für Studie gesucht

    Für eine wissenschaftliche Studie sucht das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) Menschen ab 50 Jahren mit leichten Beeinträchtigungen des Gedächtnisses. Die Freiwilligen sollten in Mannheim oder der näheren Umgebung wohnen. Untersucht wird nach Angaben des ZI, wie sich interaktives elektronisches Training auf die geistige Leistungsfähigkeit auswirkt.... [mehr]

  • Zwischenbilanz Bislang gut besuchte Weihnachtsmärkte

    Zufriedene Händler

    Noch rund eineinhalb Wochen haben Besucher die Möglichkeit, über die Weihnachtsmärkte am Wasserturm und auf den Kapuzinerplanken zu schlendern. Über den am Paradeplatz sogar noch etwas länger. Der Märchenwald ist bis 29. Dezember geöffnet. Die Zwischenbilanz für alle drei Märkte fällt positiv aus. Trotz des nicht-weihnachtlichen Wetters und vieler Regentage... [mehr]

Metropolregion

  • Inklusion Landauer Zoo macht Tierhäuser, Wege und Picknickplätze barrierefreier / Fördermittel vom Land

    Freie Sicht auf Waldhunde

    Der Landauer Zoodirektor Jens-Ove Heckel wirft sich mit seinem ganzen Gewicht gegen die Türe der Stelzvogel-Voliere. „Ein Rollstuhlfahrer hat keine Chance, diese steile Rampe alleine hochzukommen und die Türe, die nach innen aufgeht, zu öffnen. Das geht so nicht“, sagt er und lässt den Eingang wieder zufallen. Zwar kann man die Löffler auch von außen... [mehr]

  • Landgericht 51-Jähriger muss nach Übergriffen auf Kinder im Miramar knapp drei Jahre in Haft

    Richter kritisiert auch Eltern

    Regungslos nahm der Angeklagte das Urteil der siebten Strafkammer des Landgerichts Mannheim zur Kenntnis. Der 51-jährige Mann aus Koblenz soll wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in 15 Fällen, wegen des Besitzes von Bilddateien mit kinderpornografischem Inhalt sowie wegen Betrugs für zwei Jahre und neun Monate ins Gefängnis. Damit blieb das Gericht unter der... [mehr]

  • Landwirtschaft Ministerin zu Blauzungenkrankheit

    Tierimpfung empfohlen

    Nach dem Ausbruch der Blauzungenkrankheit in Baden-Württemberg rät das rheinland-pfälzische Umweltministerium Landwirten zur Impfung gefährdeter Tiere. „Das ist die sicherste Vorsorge“, sagte Ministerin Ulrike Höfken (Grüne) gestern in Mainz. Die Blauzungenkrankheit war am Mittwoch bei einem Viehbetrieb in Baden-Württemberg festgestellt worden. Rund um den... [mehr]

Morgenmasters 2017

  • Fußball MorgenMasters startet am 29. Dezember in Ketsch

    Teilnehmer stehen fest

    Das MorgenMasters feiert Jubiläum, doch ausgerechnet die 25. Auflage der größten Hallenfußball-Turnierserie der Region stand bis vor wenigen Wochen auf der Kippe, weil vom bisherigen Masters-Partner kein Kunstrasen zur Verfügung gestellt werden konnte. Buchstäblich in letzter Minute wurde dann aber doch noch eine Alternative gefunden: Ein Hersteller aus dem... [mehr]

Nachrichten

  • Bürstadt

    Ärger über Beiträge

    Im Streit um die wiederkehrenden Straßenbeiträge in Bürstadt zeichnet sich eine Einigung ab. Bürgermeisterin Bärbel Schader teilte im Haupt- und Finanzausschuss mit, im Februar eine Satzungsänderung vorlegen zu wollen. 80 Hauseigentümer hatten Widerspruch gegen den Bescheid eingelegt, weil sie zu viel zahlen müssen. Einer von ihnen ist Dieter Litters: Der... [mehr]

  • Bürstadt

    Ärger über Beiträge

    Im Streit um die wiederkehrenden Straßenbeiträge in Bürstadt zeichnet sich eine Einigung ab. Bürgermeisterin Bärbel Schader teilte im Haupt- und Finanzausschuss mit, im Februar eine Satzungsänderung vorlegen zu wollen. 80 Hauseigentümer hatten Widerspruch gegen den Bescheid eingelegt, weil sie zu viel zahlen müssen. Einer von ihnen ist Dieter Litters: Der... [mehr]

  • Brexit Britische Premierministerin will auf Gipfel Zugeständnisse erreichen

    EU-Partner lehnen Änderungen ab

    Im verzweifelten Ringen um einen geordneten EU-Austritt kann die britische Premierministerin Theresa May nur auf wenig Hilfe der Europäischen Union hoffen. Bundeskanzlerin Angela Merkel bekräftigte gestern beim EU-Gipfel, dass der fertige Brexit-Vertrag nicht geändert werden könne. Nur über „zusätzliche Versicherungen“ könne man reden. May räumte in... [mehr]

  • Brexit Britische Premierministerin will auf Gipfel Zugeständnisse erreichen

    EU-Partner lehnen Änderungen ab

    Im verzweifelten Ringen um einen geordneten EU-Austritt kann die britische Premierministerin Theresa May nur auf wenig Hilfe der Europäischen Union hoffen. Bundeskanzlerin Angela Merkel bekräftigte gestern beim EU-Gipfel, dass der fertige Brexit-Vertrag nicht geändert werden könne. Nur über „zusätzliche Versicherungen“ könne man reden. May räumte in... [mehr]

  • Rheindamm

    Gutachten zu Bäumen

    Bei der Sanierung des Rheindamms in Mannheim könnten auch weniger Bäume gefällt werden als bisher angenommen. Das geht aus dem Entwurf eines Gutachtens der Universität Karlsruhe hervor, der gestern vom Regierungspräsidium im Internet präsentiert wurde. Die für die umstrittene Ertüchtigung des Deichs zuständige Behörde wollte dazu keine Stellungnahme... [mehr]

  • Rheindamm

    Gutachten zu Bäumen

    Bei der Sanierung des Rheindamms in Mannheim könnten auch weniger Bäume gefällt werden als bisher angenommen. Das geht aus dem Entwurf eines Gutachtens der Universität Karlsruhe hervor, der gestern vom Regierungspräsidium im Internet präsentiert wurde. Die für die umstrittene Ertüchtigung des Deichs zuständige Behörde wollte dazu keine Stellungnahme... [mehr]

  • Miramar

    Haftstrafe für Missbrauch

    Das Landgericht Mannheim hat gestern einen 51-jährigen Mann aus Koblenz wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt. Zur Last gelegt wurden ihm 15 Fälle sowie der Besitz von Bilddateien mit kinderpornografischem Inhalt und Betrug. Der Angeklagte hatte gestanden, zwischen Frühjahr 2016 und März 2017... [mehr]

  • Miramar

    Haftstrafe für Missbrauch

    Das Landgericht Mannheim hat gestern einen 51-jährigen Mann aus Koblenz wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt. Zur Last gelegt wurden ihm 15 Fälle sowie der Besitz von Bilddateien mit kinderpornografischem Inhalt und Betrug. Der Angeklagte hatte gestanden, zwischen Frühjahr 2016 und März 2017... [mehr]

  • Mannheimer Winterdienst startklar

    Der Mannheimer Winterdienst zeigt sich rechtzeitig zu den ersten Frostnächten der Saison „voll einsatzbereit“. Im Bild schaufeln Christian Beck (l.) und Dimitrios Pitikas Streusalz im neuen, mit rund 1000 Tonnen gut gefüllten Lager im Stadtteil Wohlgelegen. In den vergangenen Jahren ist der städtische Verbrauch allerdings deutlich zurückgegangen. So wurden im... [mehr]

  • Mannheimer Winterdienst startklar

    Der Mannheimer Winterdienst zeigt sich rechtzeitig zu den ersten Frostnächten der Saison „voll einsatzbereit“. Im Bild schaufeln Christian Beck (l.) und Dimitrios Pitikas Streusalz im neuen, mit rund 1000 Tonnen gut gefüllten Lager im Stadtteil Wohlgelegen. In den vergangenen Jahren ist der städtische Verbrauch allerdings deutlich zurückgegangen. So wurden im... [mehr]

  • Landgericht Taten in Erlebnisbad geahndet

    Missbrauch:Haftstrafe verhängt

    Das Landgericht Mannheim hat gestern einen 51-jährigen Mann aus Koblenz wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt. Zur Last gelegt wurden ihm 15 Fälle und der Besitz von Bilddateien mit kinderpornografischem Inhalt sowie Betrug. Der Angeklagte hatte gestanden, zwischen Frühjahr 2016 und März 2017... [mehr]

  • Landgericht Taten in Erlebnisbad geahndet

    Missbrauch:Haftstrafe verhängt

    Das Landgericht Mannheim hat gestern einen 51-jährigen Mann aus Koblenz wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren und neun Monaten verurteilt. Zur Last gelegt wurden ihm 15 Fälle und der Besitz von Bilddateien mit kinderpornografischem Inhalt sowie Betrug. Der Angeklagte hatte gestanden, zwischen Frühjahr 2016 und März 2017... [mehr]

  • Terrorismus Schusswechsel bei versuchter Festnahme / IS reklamiert Tat für sich

    Polizei tötet Attentäter von Straßburg

    Zwei Tage nach dem Straßburger Terroranschlag mit drei Toten hat die Polizei den mutmaßlichen Attentäter Chérif Chekatt getötet. Der Bürgermeister von Straßburg, Roland Ries, bestätigte gestern am späten Abend in der elsässischen Metropole den Tod „dieses Terroristen“. Gegen 21.00 Uhr hätten drei Polizisten den mutmaßlichen Attentäter im Stadtteil... [mehr]

  • Terrorismus Schusswechsel bei versuchter Festnahme / IS reklamiert Tat für sich

    Polizei tötet Attentäter von Straßburg

    Zwei Tage nach dem Straßburger Terroranschlag mit drei Toten hat die Polizei den mutmaßlichen Attentäter Chérif Chekatt getötet. Der Bürgermeister von Straßburg, Roland Ries, bestätigte gestern am späten Abend in der elsässischen Metropole den Tod „dieses Terroristen“. Gegen 21.00 Uhr hätten drei Polizisten den mutmaßlichen Attentäter im Stadtteil... [mehr]

  • Straßburg Polizei fahndet auch in Deutschland / Zahl der Todesopfer gestiegen

    Suche nach Attentäter läuft auf Hochtouren

    Bei der Großfahndung nach dem Straßburger Attentäter wächst die Nervosität in Frankreich und Deutschland. „Das Beste wäre auf jeden Fall, ihn so schnell wie möglich zu fassen und dieser Jagd ein Ende zu setzen“, sagte der französische Regierungssprecher Benjamin Griveaux gestern dem Sender C News. Die Bundespolizei fahndete im deutsch-französischen... [mehr]

  • Straßburg Polizei fahndet auch in Deutschland / Zahl der Todesopfer gestiegen

    Suche nach Attentäter läuft auf Hochtouren

    Bei der Großfahndung nach dem Straßburger Attentäter wächst die Nervosität in Frankreich und Deutschland. „Das Beste wäre auf jeden Fall, ihn so schnell wie möglich zu fassen und dieser Jagd ein Ende zu setzen“, sagte der französische Regierungssprecher Benjamin Griveaux gestern dem Sender C News. Die Bundespolizei fahndete im deutsch-französischen... [mehr]

Neckarau

  • Neckarau Weihnachtsmelodien am Bach-Gymnasium

    Klassiker aus aller Welt

    Das Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium lädt für Montag, 17. und Dienstag, 18. Dezember, jeweils um 19.30 Uhr, zu seinen beiden Weihnachtskonzerten in der evangelischen Matthäuskirche in der Rheingoldstraße 30 ein. An beiden Abenden spielt das Orchester das Konzert für Orgel und Orchester Opus 4 von Georg Friedrich Händel mit Charlotte Vitek als Solistin sowie... [mehr]

  • Neckarau SPD-Ortsverein feiert Übergabe handbetriebener Schwengelpumpe

    Wasserstelle für mehr Grün

    „Dass das kein Trinkwasser ist, steht sogar auf dem Schild in Arabisch“, amüsierte sich Mathias Kohler, der Erste Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Neckarau-Almenhof-Niederfeld: „Jetzt wird gepumpt!“ Um eine Wasserstelle zur besseren Versorgung der wachsenden Teilbegrünung auf dem Niederbrücklplatz im Stadtteil Neckarau zu erschließen, haben ehrenamtliche... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Herzogenried Adventshock in der Kleingartenanlage

    Süßes vom Nikolaus

    In diesem Jahr gab es keinen Weihnachtsmarkt im Herzogenried (wir berichteten). Umso mehr freuten sich die Anwohner über den Adventshock, den der Verein der Gartenfreunde Mannheim-Herzogenried als Ersatz auf seinem Gelände veranstaltete. Statt 20 Buden waren es zwar nur fünf, weil der Strom laut Elektriker für mehr nicht reichte. Aber der guten Stimmung tat das... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Der Bürgerverein wird in diesen Tagen aufgelöst / Ein Gespräch mit den Noch-Vorständen Holger Keck und Christian Stalf

    „Jeder macht sein eigenes Ding“

    Am Ende war man sich einig, alles ging ganz schnell. Der Bürgerverein in der Neckarstadt wird aufgelöst, ist Geschichte. Erstmals seit Jahrzehnten wird es zu Jahresbeginn keinen Neujahrsempfang in Mannheims größtem Stadtteil mehr geben – eine Zäsur, über die diese Zeitung mit den beiden Noch-Vorstandsmitgliedern, Holger Keck und Christian Stalf, ein Gespräch... [mehr]

  • Unbedingt bewahren

    Rituale, so die Erkenntnis der Psychologie, geben Halt und Struktur. Sie wirken zum Beispiel bei Familienfeiern wie jetzt an Weihnachten, vermitteln Sicherheit, reduzieren Stress, bedeuten ein Stück Heimat. Ein solches Ritual im Jahreskreis – also ein Ereignis, das sich immer wiederholt – ist für die Stadtgesellschaft der Neujahrsempfang. Vor allem in den... [mehr]

Neulußheim

  • Haus Edelberg Seniorenhilfe und Schüler gestalten Feier

    Als Geschenke gibt’s Karten

    Im weihnachtlich geschmückten Speisesaal des Hauses Edelberg gestalteten die Frauen der ehrenamtlichen Seniorenhilfe mit Unterstützung der Klasse 5 b der Markus-Realschule die Nikolausfeier. Zu Einstimmung sangen die Frauen und Schüler das beliebte Weihnachtslied „Kling, Glöckchen, klingelingeling, kling, Glöckchen, kling“. Anschließend begrüßte Juliane... [mehr]

  • Alter Bahnhof X-Mas-Special mit „Bär & Bärta“

    Popsongs und Punsch

    Zum letzten Mal in diesem Jahr öffnen sich für die Besucher am Sonntag, 16. Dezember, 18 Uhr, die Türen zum Alten Bahnhof: Zum X-Mas-Spezial kommt das Duo „Bär & Bärta“. Die beiden Vollblutmusiker, Steffi und Michael Bär, sind schon lange in der Musikbranche unterwegs. Die diversen Online-Informationen lassen erahnen, dass es mit den beiden ein... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuhermsheim Weihnachtsmarkt auch ohne Schnee ein Erfolg

    Budenzauber lockt viele Gäste

    Der Weihnachtsbaum, die Beleuchtung, die weihnachtlich dekorierten Hütten, Bratwurst und Glühwein – das funktioniert anscheinend immer. Auch in diesem Jahr erfreute der Neuhermsheimer Weihnachtsmarkt die Herzen der Besucher. Die Organisatoren Nikolaus Kritter und Frank Martini sowie zahlreiche Vereine, Hobbykünstler und Kindergärten hatten zum jährlichen... [mehr]

Oftersheim

  • Adventskalender (12) Zweiter Buchstabe – drittes Wort

    Anderes Wort für „Drill“

    Heute widmen wir uns dem zweiten Buchstaben des dritten Wortes von unserem Adventskalender-Gewinnspiel. Wieder bilden wir eine Tür in der Hardtgemeinde ab und fragen Sie dazu: Welches Wort suchen wir? Diese Tür führt auf ein Vereinsgelände, dessen Mitglieder unter anderem Hühner und Kaninchen halten. Wir suchen heute den Namensbestandteil dieses Vereins. Im... [mehr]

  • Bücherei Benutzungsordnung musste überarbeitet werden / Geänderte Gesetzeslage und Datenschutzgrundverordnung machten dies notwendig

    Bei Verlust und Beschädigung ist nun Schadensersatz zu leisten

    Der Gemeinderat war einstimmig für eine Neufassung der Benutzungsordnung für die Gemeindebücherei. Die Satzungsänderung sei wegen der geänderten Gesetzeslage und der neuen Datenschutzgrundverordnung erarbeitet worden, erläuterte Hauptamtsleiter Jens Volpp in der letzten öffentlichen Sitzung in diesem Jahr. Die Vorlagen für die neue Benutzungsordnung sind von... [mehr]

  • Gemeinderat SPD-Fraktion stellt Antrag auf Errichtung eines Sicherheitszauns an den Gleisen / Anfrage vor zehn Jahren abgelehnt

    Mit der Bahn neu verhandeln

    Die SPD-Fraktion hatte im November den Antrag auf Errichtung eines Sicherheitszauns an der Bahnlinie unter der Brücke der B 291 eingereicht. Das Anliegen wurde in der letzten öffentlichen Gemeinderatssitzung in diesem Jahr behandelt. In dem Bereich im Anschluss an die Lärmschutzwand des Wohngebietes Nord-West halten sich öfters Jugendliche auf. Die großen... [mehr]

  • Veröffentlichung Alexander und Christian Schartel präsentieren ihr Erstlingswerk / Erhältlich am Stand von „Pitsches“ auf dem Schwetzinger Weihnachtsmarkt

    Nach letztem Schliff in den USA ist die CD jetzt da

    Eine kleine, silberne Scheibe ist im Moment der ganze Stolz von Alexander und Christian Schartel. Es ist die erste CD der Brüder aus Oftersheim und sie trägt den Titel „Schartel – Two Years After“. Ein knappes Jahr, nachdem sie mit den Aufnahmen angefangen hatten, präsentieren sie nun stolz das fertige Produkt, das 500 mal gepresst wurde. „Von der... [mehr]

  • Evangelischer Kirchenchor

    Werke vom Barock bis in die Moderne

    Der evangelische Kirchenchor gestaltet gemeinsam mit Solisten und dem Schwetzinger Kammerorchester unter der Leitung von Rainer Ruhland eine „Geistliche Abendmusik im Advent“. Sie findet am Samstag, 22. Dezember, um 18.30 Uhr in der evangelischen Christuskirche statt. Das Konzert wird mit seinen verschiedenen Werken einen musikalischen Bogen von der Adventszeit... [mehr]

Plankstadt

  • Seniorenweihnachtsfeier Kinder der Friedrichschule führen ein Singspiel auf

    Bei „Alle Jahre wieder“ ist es ganz still

    War es im vergangenen Jahr ein Geschenkpaket, das die Gemeinde für ihre Senioren mit Liedern, Kinderauftritten, Musik, Kaffee, Kuchen und heißer Wurst füllte, könnte man in diesem Jahr die Bescherung als vorgezogen ansehen. Unter den vielen in traditionellem Gold und Rot geschmückten Bäumen auf der Bühne präsentierten sich äußerst lebendige Geschenke: ein... [mehr]

  • Gasunfall Kosten trägt die Versicherung der Baufirma

    Beschädigte Leitung ist nun wieder intakt

    Glück im Unglück hatte die Gemeinde am Mittwoch. Bei Bauarbeiten wurde ein Leck in die Hauptgasleitung beim Neubaugebiet Antoniusquartier gerissen (wir berichteten). Bis in den späten Abend wurden die Arbeiten an der beschädigten Gasleitung vorangetrieben, wie Dieter Scholl, Geschäftsführer der Stadtwerke, mitteilt. Das Leck ist geschlossen, die Schweißstellen... [mehr]

  • Arbeiterwohlfahrt

    Musik von Birgit Amail-Funk

    Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) lädt Mitglieder, Freunde und Interessierte zur Weihnachtsfeier ein. Sie findet am morgigen Samstag in der Vereinsgaststätte der TSG Eintracht „Eviva“ um 15 Uhr statt. Im Unterhaltungsprogramm wird die in Plankstadt bekannte Sängerin und Pianistin Birgit Amail-Funk mit weihnachtlichen Liedern auftreten, heißt es in einer... [mehr]

Politik

  • Rundfunk Gericht bestätigt Gebühr pro Haushalt

    Beitrag ist rechtens

    Der deutsche Rundfunkbeitrag ist nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs rechtmäßig. Der Beitrag sei keine unerlaubte staatliche Beihilfe und verstoße nicht gegen EU-Recht, urteilten die Luxemburger Richter gestern. Der Rundfunkbeitrag – früher „GEZ-Gebühr“ – ist die wichtigste Einnahmequelle für ARD, ZDF und Deutschlandradio. 2017 kamen knapp... [mehr]

  • Brexit II Beim EU-Gipfel bleiben die Staats- und Regierungschefs hart / Abkommen wird nicht neu verhandelt

    Ein warmer Händedruck – mehr nicht

    So viele Freundlichkeiten hatte Theresa May noch nie von ihren europäischen Amtskollegen zu hören bekommen. Bundeskanzlerin Angela Merkel nannte das überstandene Misstrauensvotum der britischen Premierministerin „erfreulich“. Der niederländische Regierungschef Mark Rutte zollte seiner Londoner Amtskollegin „großen Respekt“. Und der luxemburgische... [mehr]

  • Russland-Affäre US-Präsident hält sich mit Kommentierung des Urteils für Michael Cohen überraschend zurück

    Ex-Anwalt – Kronzeuge gegen Trump?

    Es gibt einen einfachen Grund, warum US-Präsident Donald Trump 2020 wiedergewählt werden will. Die Immunität im Amt könnte ihm das Schicksal seines Ausputzers ersparen, der laut Klage vor dem Bundesgericht von Manhattan „in Abstimmung mit und auf Anweisung von Individuum-1“ gehandelt hat. Hinter dem Platzhalter verbirgt sich Trump selbst. Der saß auch... [mehr]

  • Anschlag Mutmaßlicher Attentäter Chérif Chekatt länger in deutscher Haft / 29-Jähriger mit nordafrikanischen Wurzeln

    Im Gefängnis radikalisiert

    Fahndungsbilder, schwer bewaffnete Polizisten bei Kontrollen, Terrorermittlungen: Die Behörden haben einen großen Aufwand betrieben, um den Täter von Straßburg zu fassen. Was ist Chekatts Hintergrund? Der 29-Jährige hat nordafrikanische Wurzeln. In einem deutschen Gerichtsurteil für eine frühere Tat heißt es, er sei mit sechs Geschwistern in Straßburg... [mehr]

  • Abtreibung Regierung will Paragraf 219a ergänzen

    Kompromiss gleich wieder umstritten

    Werbung für Abtreibungen bleibt verboten, aber die Informationen für Frauen, die ungewollt schwanger geworden sind, sollen verbessert werden – so sieht der Kompromissvorschlag der Bundesregierung zur Neufassung des umstrittenen Paragrafen 219a aus. Während Vertreter von CDU und CSU die neue Regelung begrüßten, wurde aus der SPD gestern heftige Kritik laut. Der... [mehr]

  • Brexit I Britische Premierministerin massiv unter Druck / Chancen auf harmonischen EU-Austritt des Königreichs schwinden

    May gut gelaunt in Brüssel

    Als Theresa May nach diesem dramatischen Mittwoch den Tag endlich für beendet erklären durfte, als sie am späten Abend zumindest auf dem Papier noch immer Premierministerin des Vereinigten Königreichs war – da gönnte sie sich, so ist es überliefert, zwei Gläser Rotwein zur Entspannung. Dazu genügten ihr Chips als Abendessen. Viel Zeit zur Erholung blieb der... [mehr]

  • KZ Stutthof

    Prozess gegen SS-Mann geplatzt

    Der Prozess gegen einen ehemaligen SS-Wachmann im Konzentrationslager Stutthof ist vorerst geplatzt. Das Landgericht Münster setzte das Verfahren gestern wegen einer schweren Herz- und Nierenerkrankung des Angeklagten aus. Der 95-Jährige liegt im Krankenhaus. Ein medizinischer Gutachter soll den Mann im Januar erneut untersuchen. Dann wird entschieden, ob das... [mehr]

Region Bergstraße

  • Feuer Kindergarten in Neckarsteinach vollkommen zerstört / Über 100 Brandschützer im Einsatz / Welle der Hilfsbereitschaft

    „Schatzinsel“ wurde Raub der Flammen

    Der evangelische Kindergarten war nicht mehr zu retten. Das einstöckige Gebäude in Neckarsteinach brannte in der Nacht zum Donnerstag bis auf die Grundmauern nieder. Verletzte gab es keine. Über 100 Feuerwehrleute aus der gesamten Umgebung waren im Einsatz, die jedoch den Brandherd in einer Zwischendecke nicht richtig erreichen konnten. Deshalb wurde von den... [mehr]

  • Freikirchen Einladung zu gemeinsamem Weihnachtsgottesdienst

    Aus Sri Lanka in die Region

    Das Netzwerk „Christen an der Bergstraße“, zu dem sich sechs evangelische Freikirchen an der Bergstraße zusammengetan haben, lädt unter dem Motto „Joy to the world!“ („Freue Dich Welt!“) zu einem gemeinsamen Weihnachtsgottesdienst am dritten Adventssonntag (16. Dezember) ein. Der Gottesdienst wird von vielen Bergsträßern gestaltet. Ein Projektchor... [mehr]

  • Landgericht 51-Jähriger muss nach Übergriffen auf Kinder im Miramar knapp drei Jahre Gefängnis

    Haftstrafe wegen Missbrauchs

    Regungslos nahm der Angeklagte das Urteil der siebten Strafkammer des Landgerichts Mannheim zur Kenntnis. Der 51-jährige Mann aus Koblenz soll wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in 15 Fällen, wegen des Besitzes von Bilddateien mit kinderpornografischem Inhalt sowie wegen Betrugs für zwei Jahre und neun Monate ins Gefängnis. Damit blieb das Gericht unter der... [mehr]

  • B 47 Spatenstich für den Ausbau am 20. Dezember

    Neue Brücke entsteht

    Noch in diesem Jahr geht’s los: Am Donnerstag, 20. Dezember, fällt mit dem ersten Spatenstich der Startschuss für den vierspurigen Ausbau der B 47 – zunächst allerdings mit einem kleinen Teilstück, das von der Brücke über die B 44 bis zum Ortseingang Rosengarten reicht. Mit Behinderungen müssen die Autofahrer allerdings vorerst nicht rechnen. Die Arbeiten... [mehr]

  • Nahverkehr Preise steigen um durchschnittlich 2,42 Prozent / Karte ab 60 wird monatlich 1,30 Euro teurer

    Schüler und Senioren zahlen mehr

    Steigende Lohn- und Betriebskosten, Investitionen in neue Fahrzeuge und Bereitstellung moderner Infrastruktur: Das sind nach Angaben von Volkhard Malik, Geschäftsführer des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar (VRN), die Gründe für eine Erhöhung der Ticketpreise ab dem kommenden Jahr. Eine entsprechende Entscheidung der Verbundunternehmen im VRN hat er – wie gestern... [mehr]

  • Blauzungenkrankheit Tierseuche in Rastatt festgestellt

    Südhessen liegt im Sperrgebiet

    Der Ausbruch der Blauzungenkrankheit in einer Rinderhaltung in Baden-Württemberg wurde gestern festgestellt. Im Radius von 150 Kilometern um den Ausbruchsbetrieb wird für mindestens zwei Jahre ein Sperrgebiet eingerichtet, in dem auch fünf hessische Landkreise liegen: Im Kreis Bergstraße sowie im Odenwaldkreis, den Kreisen Darmstadt-Dieburg und Groß-Gerau sowie... [mehr]

  • Landtagswahlkampf Juristisches Nachspiel zu einem Handgemenge bei einer Veranstaltung in Bensheim-Auerbach abgeschlossen

    Verfahren gegen AfD-Politiker wird nach Spende an Flüchtlingshelfer eingestellt

    Das juristische Nachspiel zu einem Handgemenge am Rande einer Wahlkampfveranstaltung der AfD in Bensheim-Auerbach ist beendet. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat das Verfahren wegen Körperverletzung gegen ein AfD-Mitglied eingestellt – gegen eine Zahlung von 600 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung, die Flüchtlinge unterstützt. Darüber informierte ein... [mehr]

  • Zertifikate für den Nachwuchs

    Fünf Nachwuchsführungskräfte im Landratsamt erhielten jetzt ihre Weiterbildungszertifikate. „Sie haben viel Zeit investiert, um sich so weiterzubilden und es hat sich gelohnt. Die Kreisverwaltung kann sich über Sie als angehende Führungskräfte sehr freuen und wir sind alle gespannt, was die Zukunft für Sie bereithält“, lobte Landrat Christian Engelhardt... [mehr]

Regionale Kultur

  • „Wir planen drei Konzertgrößen“

    Herr Roth, Sie bestreiten jetzt quasi das Konzert-Eventmanagement des Hockenheimrings. Was wollen Sie bewirken? Uli Roth: Der Hockenheimring hat seine Kompetenz primär für Motorsport – aber er steht auch für großartige Konzerte. Die Vermarktung und Akquise von Music-Acts beruhte bisher auf Anfragen von außen. Nachdem 2018 kein Konzert stattgefunden hat, ist es... [mehr]

  • Pop Hockenheimring kooperiert mit Uli Roths Live Act Music

    Auch kleinere Shows offen

    Der Hockenheimring holt sich musikalische Expertise ins Haus: Wie die Rennstrecke gestern mitteilte, bestehe ab sofort eine Partnerschaft mit der Hirschberger Agentur Live Act Music. Dahinter steht Uli Roth, der bis 2017 rund 20 Jahre lang als Manager der Deutschpop-Band Pur fungierte und unter anderem große Events in der Arena Auf Schalke organisiert. Die... [mehr]

  • Ballett Huang Yi gastiert im Pfalzbau in Ludwigshafen

    Ein Roboter lernt tanzen

    Es liegt wohl in der Natur des Menschen, nicht nur Tieren, sondern auch Robotern eigene Züge zu verleihen. Egal ob sie – wie die „Star Wars“-Helden C3PO und R2D2 – ein androides Aussehen haben oder nur rollende Tonnen sind. Der Taiwanese Huang Yi hat gar einen normalen Industrieroboter zum Tanzen und mehr gebracht. Auf der Hinterbühne des Ludwigshafener... [mehr]

Reilingen

  • Ökumene Biblische Weinprobe im Wendelinushaus findet großen Anklang / Tropfen von Weiß bis Rot erläutert und verkostet

    „Trinke langsam, aber weise“

    „So ähnlich wie bei uns heute, so könnte es auch ausgesehen haben, als Jesus sich mit seinen Jüngern zum Paschamahl versammelt hat“, sagte Kaplan Tobias Streit mit großer Freude, als er in die erwartungsvollen Gesichter der rund 100 Besucher im Wendelinushaus schaute. Genau wie damals waren Menschen bei Brot und Wein versammelt, um zusammen einen schönen... [mehr]

  • Evangelische Kirche Bilanz bei Gemeindeversammlung

    Blick aufs Lutherhaus

    In Anschluss an den Adventsgottesdienst fand in der evangelischen Kirche eine Gemeindeversammlung statt. Dabei wurde die Gelegenheit genutzt, das Kirchenjahr Revue passieren zu lassen. Pfarrerin Eva Leonhardt in formierte die Versammelten über die Arbeit des Kirchengemeinderats und Jennifer Hermann vom Architekturbüro Vögele berichtete über den Stand der Dinge in... [mehr]

  • Friedrich-von-Schiller-Schule Im zweijährigen Rhythmus findet das beliebte Weihnachtsliedersingen in der Schulaula statt

    Lehrer und Schüler im Gesang vereint

    Es ist eine ebenso liebgewonnene wie vergnügliche Tradition, die sich die Friedrich-von-Schiller-Schule mit ihrem Weihnachtsliedersingen geschaffen hat. Im Rhythmus von zwei Jahren wird das Schulhaus in der Adventszeit zur Bühne, werden Schüler und Kollegium zu Akteuren, zu Sängern und Instrumentalisten, und zieht der Hauch der Weihnachtszeit durch die Aula. So... [mehr]

  • Posaunenchor Kurrendeblasen am dritten Advent

    Mit Musik durch den Ort

    Die Bläser des evangelischen Posaunenchors treffen sich am Sonntag, 16. Dezember, 3. Advent, zu ihrer traditionellen Kurrende im Advent. Der Begriff „Kurrende“ stammt aus dem lateinischen und bedeutet so viel wie „laufen“. Ursprünglich waren kleine Chöre unterwegs, um ihre Dienste gegen eine Entlohnung anzubieten. Heute verstehen die Posaunenchöre... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Winterfeier des Sängerbunds Sängerlust mit Ehrungen / Wenig junge Mitglieder finden den Weg in den Verein

    Besinnliches Programm mit viel Musik

    Zu einem gemütlichen Zusammensein trafen sich die Mitglieder und Freunde des Gesangvereins Sängerbund Sängerlust in der Vereinsgaststätte der Gartenfreunde in der Fahrgasse zur Winterfeier. Vorstand Hubert Becker begrüßte die Gäste, die alle an den adventlich geschmückten Tischen Platz genommen hatten. Bei seiner Begrüßung sprach Becker an, dass aufgrund... [mehr]

  • Sandhofen Bürgervereinigung veranstaltet Adventsmarkt am Kriegerdenkmal / Nikolaus verteilt Geschenke

    Budenzauber im Herzen des Stadtteils

    Das Ambiente ist rustikal-gemütlich. Rund 25 weihnachtlich geschmückte Holzbuden waren rund ums Kriegerdenkmal aufgestellt. Diese luden zum Bummeln und Flanieren ein. Ob Bio-Glühwein oder Kinderpunsch, Donuts oder klassische Kartoffelpuffer, Handgemachtes oder kleine Dekorations-Ideen: der gemütliche Markt bot Vieles. War es anfangs noch etwas nasskalt, so... [mehr]

  • Sandhofen

    Linie 3 wird bis Sonntag umgeleitet

    Die Sandhofer Straße wird von Samstag, 15. Dezember, 5 Uhr, bis Sonntag, 16. Dezember, Betriebsende, für den Stadtbahnverkehr gesperrt. Die Linie 3 weicht in dieser Zeit ab der Haltestelle Untermühlaustraße von ihrer üblichen Strecke ab und fährt den Weg der Linie 1 bis zur Endstelle Schönau. An der Haltestelle Waldhof Bahnhof ist ein Schienenersatzverkehr zur... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Feuer droht auf Carport überzugreifen

    Auto steht in Flammen

    Zu einem Fahrzeugbrand wurde die Feuerwehr am Mittwoch um 18.03 Uhr in den Griethweg in Schriesheim gerufen. Beim Eintreffen brannte ein Pkw, und die Flammen drohten auf eine Holzüberdachung überzugreifen. Nach rund 15 Minuten war das Feuer unter Kontrolle und gut eine halbe Stunde nach der Alarmierung gelöscht. Kraftstoff läuft aus Nachdem das... [mehr]

  • Schriesheim Beim Advent im Waldschwimmbad bleiben etliche Anbieter weg

    Flohmarkt entpuppt sich als Flop

    In diesem Jahr wollte die Mannschaft um den Vorsitzenden der Interessengemeinschaft zur Erhaltung des Waldschwimmbads (IEWS), Bernd Doll, beim vorweihnachtlichen Treiben neue Wege beschreiten. Anstatt im vorderen Bereich des Bades Weihnachtsbäume zu verkaufen und vor dem Becken Freizeit- und Hobbykünstlern einen Raum zu geben, ihre Produkte anzubieten, sollte in... [mehr]

  • Schriesheim Jubiläumskonzert des Kammerorchesters

    Nur noch zwei Gründer dabei

    Das Schriesheimer Kammerorchester schenkte seinem treuen Publikum zum 30-jährigen Bestehen ein fulminantes und einzigartiges Festkonzert. Genau genommen wurden an diesem Abend im Zehntkeller noch zwei weitere Jubiläen gefeiert. Denn seit zehn Jahre schwingt Christian Weidt, der musikalische Leiter des Kammerorchesters, den Taktstock, und seit 14 Jahren liegt der... [mehr]

Schwetzingen

  • Gemeinderat Bellamar-Abschluss 2017 zufriedenstellend / Wirtschaftsplan 2019 mit leichtem Defizit

    „Das Bad ist gut aufgestellt“

    Das Einzige, was gestern Abend in der öffentlichen Gemeinderatssitzung nicht schlüssig und reibungslos ablief, war die etwas klemmende Tür zum Sitzungssaal. Ansonsten gab es erwartungsgemäß keine Diskussionen. Der Haupttagesordnungspunkt sorgte sogar für allgemeine Zufriedenheit: Dabei ging es um das Freizeitbad Bellamar und seine Finanzsituation – sowohl... [mehr]

  • Obdachloseninitiative Bürgermeister Matthias Steffan verspricht für 2019 eine Lösung / Älteren Besuchern macht die Treppe zu schaffen

    „Die Brücke“ braucht ein neues Zuhause

    „Hätten wir sie nicht bereits, wir müssten sie auf den Weg bringen.“ Gemeint hat Bürgermeister Matthias Steffan damit die Wärmestube des Vereins „Die Brücke“. Bei einem Besuch ließ er keinen Zweifel daran, dass die Wärmestube eine kleine aber eminent wichtige soziale Institution in der kurfürstlichen Residenzstadt sei. Hier in der Moltkestraße, im... [mehr]

  • Ehrhart-Schott-Schule Das richtige Schneidewerkzeug finden

    Azubis testen Scheren – welche passt am besten?

    Mit einem Köfferchen „bewaffnet“ betritt Uwe Schmeichler den Friseurlehrsalon. Keiner der Schülerinnen und Schüler des zweiten und dritten Ausbildungsjahres oder der einjährigen Berufsfachschule Körperpflege hätte gedacht, dass sich darin Werkzeuge im Wert von vielen Tausend Euro befinden. Präsentiert werden Haarschneidescheren der Luxusklasse von der... [mehr]

  • Grüne GRN-Kliniken haben eine wichtige Versorgungsfunktion / Besuch im Schwetzinger Krankenhaus

    Den Verbund stärken

    Die über die Jahre positive Entwicklung der stationären Patientenzahlen und der ambulanten Not-fallbehandlungen zeigt deutlich die Leistungsfähigkeit der GRN-Kliniken im Rhein-Neckar-Kreis. Umso weniger sei es der Öffentlichkeit zu vermitteln, dass sich das Jahresergebnis im gleichen Zeitraum negativ entwickelt habe. Bei einem Gespräch mit Geschäftsführer... [mehr]

  • Aufbruch 2016 Elan für viertes Jahr ist ungebrochen

    Die Chancen weiter nutzen

    Bei der Weihnachtsfeier der Initiative „Aufbruch 2016“ stand die Vorfreude aufs Fest im Vordergrund, aber ein Rückblick aufs vergangene Jahre durfte nicht fehlen. Pressereferent Dr. Gunter Zimmermann betonte, dass die Initiative ein aktionsreiches Jahr mit vielen Mitgliederversammlungen, Strategie- und Sprecherratssitzungen, Informationsständen und Schreiben an... [mehr]

  • Evangelische Stadtkirche

    Ein Singalong zu Bachs Meisterwerk

    Das wird eine schöne Sache: Am Sonntag, 16. Dezember, findet das zweite Schwetzinger Singalong zum Mitsingen mit den ersten drei Kantaten des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach in die evangelische Stadtkirche statt. Alle, die das Werk beherrschen, nehmen ab 16.45 Uhr ihre Plätze in den vorderen Bankreihen ein. Von 17 bis 17.30 Uhr ist eine kurze... [mehr]

  • Alte Wollfabrik Kolinda, Stefanie und Susanne zünden Feuerwerk

    Frauenpower, die restlos begeistert

    Es ist sensationell. Die letzte Tuesday Night 2018 in der Alten Wollfabrik, und die Musiker geben im komplett ausverkauften Kulturtempel noch mal alles. Dabei ist das Christmas Special zu einer gigantischen Weihnachtsparty geraten. Mehr Begeisterung geht kaum. Ein höllisch gutes Trio aus News-Stammsängerin Kolinda und den beiden Gastsängerinnen Stefanie Nerpel und... [mehr]

  • Herrenbierprobe Liederkranz lädt zur 159. Auflage ein

    Gerstensaft und Party

    Die Nordstadthalle wird sich am Samstag, 12. Januar, wieder in das Mekka des köstlichen Gerstensaftes verwandeln, denn die 159. Herrenbierprobe des MGV Liederkranz steht ins Haus, wobei der Verein in diesem Jahr erstmals mit einem externen Veranstalter zusammenarbeitet. Zu verkosten gibt es das schmackhafte Welde-Slow-Beer-Pils und zu Beginn das köstliche... [mehr]

  • Schlossplatz Chor der Schimper-Schule eröffnet das Programm auf dem kurfürstlichen Weihnachtsmarkt / Sänger der „Joyful Voices“ ziehen Besucher in ihren Bann

    Gesang sorgt für Wärme von innen

    Der Startschuss für das finale Wochenende des kurfürstlichen Weihnachtsmarktes ist gefallen. Der Schlossplatz erstrahlt ein letztes Mal im weihnachtlichen Flair. Dazu passten auch die niedrigen Temperaturen am gestrigen Abend, die eine winterliche Atmosphäre schufen. In dicken Wintermänteln, ausgestattet mit Schal, Mütze und Handschuhen, freuten sich die... [mehr]

  • Tierschutzverein Nach den Festtagen geht die Pflege weiter

    Kaninchen vom Heim?

    Weihnachten steht vor der Tür und auch in diesem Jahr werden wieder Hunde, Katzen oder Kleintiere als gut gemeinte Geschenke unterm Baum landen. Leider werden viele davon schon kurze Zeit später im Tierheim abgegeben oder – noch schlimmer – ausgesetzt. Die Anschaffung sollte vorher gut überlegt werden und die ganze Familie muss dahinter stehen. In den... [mehr]

  • Comeniusschule Glasfaser soll die Möglichkeiten verbessern

    Land fördert Digitalisierung

    „Der Breitbandausbau ist ein bedeutendes Infrastrukturprojekt in unserem Kreis“, so Landrat Stefan Dallinger. Er freue sich sehr, dass es nun gelungen sei, für die Anbindung von zwei Schulen in der Trägerschaft des Kreises Fördermittel des Landes in Höhe von 255 450 Euro zu generieren: 111 800 Euro fließen in die Anbindung an den Backbone und die... [mehr]

  • SPD Ortsverein setzt auf Kontinuität für die Kreistagswahlen

    Maier-Kuhn und Müller wollen auf Spitzenplätze

    Auf ihrer Mitgliederversammlung wählte die SPD Schwetzingen zehn Delegierte für die Nominierungskonferenz der Kreistagskandidaten in Brühl. Am 16. Januar werden in der dortigen Ratsstube die Kandidaten vorgestellt und eine Liste für die Wahl am 26. Mai abgestimmt. Den Spitzenplatz auf der SPD-Liste soll der bisherige Fraktionsvorsitzende und Brühler... [mehr]

  • Carl-Theodor-Schule Berufskolleg bei europäischer Übungsfirmenmesse in Dornbirn am Start

    Mit Koffern und Tierbedarf

    Die erste europäische Übungsfirmenmesse fand auf dem Dornbirner Messegelände statt und zwei Klassen der Schwetzinger Carl-Theodor-Schule waren dabei. Einige tausend Schüler von rund 250 Übungsfirmen aus 20 europäischen Ländern testeten an drei Tagen, wie ihre virtuelle Firma in der Praxis funktionieren würde. Diese Firmen sind an Schulen eingerichtet worden... [mehr]

  • Palais Hirsch Klavierkonzert mit Tatjana Worm-Sawosskaja

    Russische Weihnachten

    Da steckt wieder ganz viel Seele drin: Am Sonntag, 6. Januar, um 18 Uhr findet im Palais Hirsch am Schlossplatz das Klavierkonzert „Russische Weihnachten“ für Kinder und Erwachsene mit Tatjana Worm-Sawosskaja am Flügel statt. Die kleinen und große Gäste erwartet eine musikalische Reise durch die Märchenwelt und die russische Weihnachtszeit. Endlich wird der... [mehr]

  • Dienstjubiläum Joachim Bauer ist 40 Jahre im öffentlichen Dienst

    Sehr engagiert, pflichtbewusst und einfühlsam

    Grund zum Feiern gab es jetzt im Rhein-Neckar-Kreis: Der Stellvertreter des Landrats, Erster Landesbeamter Joachim Bauer, ist seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst tätig. Landrat Stefan Dallinger gratulierte im Beisein der Ehefrau und der Dezernenten der Kreisverwaltung sowie des Vorsitzenden des Personalrats, Martin Streib, zum Dienstjubiläum. „40 Jahre im... [mehr]

  • Carl-Theodor-Schule Infotag fürs Wirtschaftsgymnasium

    Theorie und Praxis verzahnt

    Das Wirtschaftsgymnasium an der kreiseigenen Carl-Theodor-Schule in Schwetzingen veranstaltet am Freitag, 18. Januar, von 16 bis 19 Uhr einen spannenden Informationstag für alle, die das Gymnasium ab der 8. oder ab der 11. Klasse besuchen wollen. Dabei werden die Profilfächer des sechsjährigen Wirtschaftsgymnasiums in den Räumlichkeiten vorgestellt. Dazu gehören... [mehr]

  • Karl-Wörn-Haus „Zauberhafte Märchen“ sind jetzt zu haben

    Von kreativen Mädchen

    In den Sommerferien fand erstmals eine Märchenwerkstatt im Karl-Wörn-Haus statt. Fünf Mädchen trotzten den heißen Sommertemperaturen und entwickelten innerhalb einer Woche erstaunliche Kreativität. Aus einem behutsamen Versuch entstand nun ein ganzes Büchlein. Ganz am Anfang stand das erklärte Ziel „etwas mit regionalen Sagen zu machen“, da diese... [mehr]

  • Neuer Messplatz

    Wenn Parker auf dem „Strich“ stehen

    Jeden Morgen das gleiche Bild: Wenn man als Pendler kurz nach 9 Uhr am Neuen Messplatz ankommt, wird es schon schwierig mit der Parkplatzsuche. Gehetzt blicken alle aus den Fenstern, nach rechts, nach links, und hoffen auf eine freie Fläche, die nicht zu eng ist. Denn viel Platz bietet der Asphalt zwischenden weißen Linien hier generell nicht. Wirklich ärgerlich... [mehr]

  • Konzert MGV Liederkranz aus Schwetzingen bietet im Caritas-Altenzentrum und im GRN-Seniorenzentrum Weihnachtslieder dar

    Zuhörer singen bei ihnen sogar mit

    Bei der kürzlichen Weihnachtsliedermatinee des MGV Liederkranz Schwetzingen in den Seniorenzentren in Plankstadt und Schwetzingen konnten die Bewohner eintauchen in die bunte Klang- und Gesangswelt von weihnachtlichen Weisen aus der ganzen Welt. Hausleiterin Martha Trautwein aus dem Caritas-Altenzentrum in Plankstadt begrüßte die über 40-köpfige Sängerschar um... [mehr]

Sonderthemen

  • Abwechslungsreiches Programm

    Ein besonderes Highlight ist der Viernheimer Weihnachtsmarkt. Denn dort findet man bereits zum 43. Mal ein abwechslungsreiches Programm, das die wenigen Tage, die noch bis Weihnachten bleiben, schneller vergehen lassen. Geöffnet ist der Markt vor der schönen Kulisse der Goethe-Schule auf dem Rovigoplatz (Schulstraße) noch am Sonntag, 16. Dezember, von 14 bis 20... [mehr]

  • Abwechslungsreiches Programm

    Ein besonderes Highlight ist der Viernheimer Weihnachtsmarkt. Denn dort findet man bereits zum 43. Mal ein abwechslungsreiches Programm, das die wenigen Tage, die noch bis Weihnachten bleiben, schneller vergehen lassen. Geöffnet ist der Markt vor der schönen Kulisse der Goethe-Schule auf dem Rovigoplatz (Schulstraße) noch am Sonntag, 16. Dezember, von 14 bis 20... [mehr]

  • Besinnliche und festliche Stunden

    Bereits zum zwölften Mal findet dieses Jahr am Freitag, 21. Dezember, das Candlelight-Shopping in Lampertheim statt. Für Besucher und Bewohner bedeutet das: Einkaufen bis um 23 Uhr. In diesem Jahr nehmen 21 Geschäfte mit tollen Aktionen und Angeboten für Last-Minute-Geschenke teil. Ein Besuch lohnt sich also besonders für Leute, die mit ihren Geschenken spät... [mehr]

  • Besinnliche und festliche Stunden

    Bereits zum zwölften Mal findet dieses Jahr am Freitag, 21. Dezember, das Candlelight-Shopping in Lampertheim statt. Für Besucher und Bewohner bedeutet das: Einkaufen bis um 23 Uhr. In diesem Jahr nehmen 21 Geschäfte mit tollen Aktionen und Angeboten für Last-Minute-Geschenke teil. Ein Besuch lohnt sich also besonders für Leute, die mit ihren Geschenken spät... [mehr]

  • Der Duft von selbst Gebackenem . . .

    Weihnachten ist nicht nur das Fest der Familie, sondern auch von liebgewonnenen Traditionen. Spätestens wenn sich der Duft von selbst gebackenen Plätzchen im ganzen Haus verteilt, wächst die Vorfreude auf das Fest. Viele verbinden mit der klassischen Weihnachtsbäckerei Kindheitserinnerungen, die sie heute gerne mit ihren eigenen Kindern oder Enkeln teilen... [mehr]

  • Der Duft von selbst Gebackenem . . .

    Weihnachten ist nicht nur das Fest der Familie, sondern auch von liebgewonnenen Traditionen. Spätestens wenn sich der Duft von selbst gebackenen Plätzchen im ganzen Haus verteilt, wächst die Vorfreude auf das Fest. Viele verbinden mit der klassischen Weihnachtsbäckerei Kindheitserinnerungen, die sie heute gerne mit ihren eigenen Kindern oder Enkeln teilen... [mehr]

  • Persönliche Beratung im Geschäft sorgt für ein besseres Kauferlebnis

    Mode, Brillen, sogar Medikamente – mittlerweile kann man sich online beinahe alles kaufen. Nur ein paar Klicks zur Bestellung, und das Produkt ist innerhalb von ein paar Tagen im Briefkasten. So einfach ist das. Zumindest klingt es so einfach. Doch das Online-Shopping hält einige Tücken bereit, die diesen Einkauf schnell ganz ungemütlich werden lassen. Denn was... [mehr]

  • Persönliche Beratung im Geschäft sorgt für ein besseres Kauferlebnis

    Mode, Brillen, sogar Medikamente – mittlerweile kann man sich online beinahe alles kaufen. Nur ein paar Klicks zur Bestellung, und das Produkt ist innerhalb von ein paar Tagen im Briefkasten. So einfach ist das. Zumindest klingt es so einfach. Doch das Online-Shopping hält einige Tücken bereit, die diesen Einkauf schnell ganz ungemütlich werden lassen. Denn was... [mehr]

  • Schöne Stücke für unter den Baum

    Wer kennt es nicht? Es ist kurz vor Weihnachten, alle haben schon ihre Geschenke zusammengesucht – nur man selbst steht da und grübelt noch. Das wird jetzt zum Vorteil. Denn die Einzelhändler in Südhessen locken gerade jetzt in der Weihnachtszeit mit den schönsten Kleinigkeiten und den tollsten Überraschungen, um sie seinen Lieben unter den Christbaum zu... [mehr]

  • Schöne Stücke für unter den Baum

    Wer kennt es nicht? Es ist kurz vor Weihnachten, alle haben schon ihre Geschenke zusammengesucht – nur man selbst steht da und grübelt noch. Das wird jetzt zum Vorteil. Denn die Einzelhändler in Südhessen locken gerade jetzt in der Weihnachtszeit mit den schönsten Kleinigkeiten und den tollsten Überraschungen, um sie seinen Lieben unter den Christbaum zu... [mehr]

Speyer

  • Stadthalle Theater Liberi inszeniert die Geschichte um die Holzpuppe als modernes Musical

    Pinocchio hat sein Herz am rechten Fleck

    Die berühmteste Holzpuppe der Welt nimmt Kinder und Erwachsene mit auf ein großes Abenteuer, und zwar am Donnerstag, 20. Dezember, um 16 Uhr in der Stadthalle: Das Theater Liberi inszeniert die Geschichte rund um „Pinocchio“ von Carlo Collodi als modernes Musical für die ganze Familie. Perfekt abgestimmte Eigenkompositionen und temporeiche Choreografien... [mehr]

  • Rheindamm Uni Karlsruhe legt Entwurf vor / Bürger fordern unabhängiges Gutachten

    Spielraum für Baumschutz

    Man kann die Sanierung des Rheindamms so machen, wie es das Regierungspräsidium (RP) plant, aber es gibt Spielräume für mehr Baumschutz als bisher vorgesehen – auf diesen Nenner könnte man den Entwurf eines Gutachtens des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) bringen, das nach dem Streit um den Baumbestand am Rheindamm auf dem Lindenhof vom RP mit der... [mehr]

  • Verkehr Wormser Landstraße wird zwischen Auestraße und Altem Postweg um- und ausgebaut

    Unfallschwerpunkte sollen entschärft werden

    Nicht nur die Sanierung der Salierbrücke stellt die Stadt Speyer, den Einzelhandel, die Bürger und Touristen ab dem kommenden Jahr vor Herausforderungen. Ab April wird eine weitere Großbaustelle eröffnet, die den innerstädtischen Verkehr in andere Bahnen lenkt: Die Wormser Landstraße wird zwischen der Einmündung zur Auestraße und dem Alten Postweg um- und... [mehr]

Sport allgemein

  • Hockey Herren ziehen bei WM gegen Belgien den Kürzeren

    Aus im Viertelfinale

    0:9 nach Strafecken, 1:2 nach Toren: Die deutschen Hockey-Herren waren im Viertelfinale der WM in Indien gegen klar überlegene Belgier auf verlorenem Posten und mussten ihren Traum vom großen Coup früh begraben. „Wir haben nicht unsere beste Leistung abgerufen – weder als Team, noch individuell. Von daher überwiegt jetzt natürlich die Enttäuschung“,... [mehr]

  • Snowboard 22-Jährige aus Bischofswiesen wird für spontanen Start mit Rang drei belohnt

    Bandscheibenvorfall abgehakt

    Nahezu ohne Training vor dem Weltcup in Carezza hat Snowboarderin Ramona Hofmeister nach einem überstandenen Bandscheibenvorfall völlig überraschend den dritten Platz belegt. „Das ist total verrückt. Das war auch so nicht geplant, nachdem wir gestern Abend erst entschieden haben, dass ich überhaupt starte“, sagte die 22-Jährige vom WSV Bischofswiesen. Im... [mehr]

  • Eishockey Söderholm soll Bundestrainer werden

    DEB-Suche beendet

    Das Eishockey-Nationalteam steht vor strukturellen Veränderungen. Nach dem Ende der überaus erfolgreichen Ära von Bundestrainer Marco Sturm wird sich der Deutsche Eishockey-Bund neu aufstellen, um den Aufschwung der vergangenen drei Jahre nach Möglichkeit fortzuführen: Mit dem 40 Jahre alten Finnen Toni Söderholm als künftigen Bundestrainer hofft der DEB auf... [mehr]

  • Erinnerung an Heinz Weisenbach

    Harold Kreis erinnert sich an Heinz Weisenbach

    Der Tod des früheren Trainers Heinz Weisenbach hat Harold Kreis betroffen gemacht. Der gebürtige Deutsch-Kanadier hatte mit dem Mannheimer ERC 1980 den ersten Meistertitel gewonnen. [mehr]

  • Fußball Vor dem Spiel gegen Wolfsburg fliegen die Fetzen

    Nürnberg unter Druck

    Der 1. FC Nürnberg muss in der Fußball-Bundesliga ohne Kapitän Hanno Behrens in die abschließende englische Woche starten. Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler fällt im heutigen Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (20.30 Uhr) weiterhin wegen einer Bauchmuskelzerrung aus. Nach der miserablen Leistung zuletzt beim 0:3 in München gegen den FC Bayern erwartet... [mehr]

Stadtteile

  • Waldhof

    Benefizkonzert in der Vesperkirche

    Am Samstag, 15. Dezember, gibt die Band „Cremp“ ein Benefizkonzert in der KinderVesperkirche (Speckweg 14/Taunusplatz). Die musikalische Einstimmung beginnt bereits um 19 Uhr, die Band spielt um 20 Uhr. Aktuelle Hits bringt „Cremp“ ebenso auf die Bühne wie Evergreens aus 40 Jahren Rock- und Popgeschichte. „Coversongs mit eigener Note“ lautet das Motto... [mehr]

  • Innenstadt

    Kennenlernkurs für Tanzbegeisterte

    Mit einem Kennenlernkurs für 14- bis 18-jährige Tanzbegeisterte startet am Samstag, 15. Dezember, das Projekt Junior Dance Company im EinTanzHaus in G 4,4. Genau wie die Erwachsenen Profis sollen Jugendliche ab Februar 2019 regelmäßig auf der großen Veranstaltungsbühne in der Trinitatiskirche trainieren. Unter der Leitung von Jonas Frey und Julie Pécard... [mehr]

  • Neckarau

    Musikmix in der „Kommode“

    Auch am kommenden Wochenende geht es im Jubiläumsprogramm „40 Jahre Kleinkunst“ der „Kommode“ weiter. Unterschiedlichste Stilrichtungen werden heute, am Freitag, 14. Dezember, um 20 Uhr, in der Schulstraße 82 von den Soulliesl gemixt. Dabei sollen sich Pop, Oldies, Musical, Blues, Chansons und Couplets wunderbar vertragen. Der Eintrittspreis beträgt 18... [mehr]

  • Vogelstang

    MVV arbeitet an Fernwärmeleitung

    Bewohner der Vogelstang müssen sich am Montag, 17. Dezember, zwischen 7.30 und 16 Uhr auf Einschränkungen bei der Versorgung mit Wärme und Warmwasser einstellen. Grund sind nach Angaben des Energieversorgers MVV notwendige Reparaturarbeiten am Fernwärmenetz. So müssen ein Schaden an einer Hausanschlussleitung im Jüteborger Weg repariert und eine... [mehr]

Südhessen

  • Justiz Politiker soll Schüler geschlagen haben

    AfD-Mann muss zahlen

    Ein AfD-Abgeordneter des Bergsträßer Kreistags muss 600 Euro an eine gemeinnützige Organisation zahlen, die Flüchtlinge unterstützt. Das hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt entschieden. Ein Schüler aus Bensheim hatte den Mann wegen Körperverletzung angezeigt. Der Politiker soll ihn am Rande eines Wahlkampfauftritts der Bundestagsabgeordneten Beatrix von... [mehr]

Südwest

  • Klimawandel Trockenheit schadet extrem / Borkenkäfer vermehren sich explosionsartig

    Bäume unter Dauerstress

    Frank Philipp hofft auf etwas, was sich kein Schulkind und kein Urlauber wünscht: mehrere verregnete Sommer. Die langanhaltende Dürre in diesem Jahr hat den Wäldern nach den Worten des Leiters der Abteilung Forst der Evangelischen Stiftung Pflege Schönau „ganz extrem geschadet“. Trockenheit und Klimawandel hätten für Bäume „dramatische Folgen“. In ganz... [mehr]

  • Freiwilliges Soziales Jahr

    Hohe Nachfrage im Südwesten

    In Baden-Württemberg haben in den vergangenen Jahren immer mehr junge Menschen ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolviert. 13 526 FSJ-Teilnehmer meldet das Sozialministerium allein für das Jahr 2017 laut einer Anfrage der SPD-Landtagsfraktion. Die Anfrage liegt dieser Zeitung vor. Zahlen für 2018 gibt es demnach noch nicht. Damit haben 2017 im Vergleich zum... [mehr]

  • Stuttgart Grün-Schwarz hofft auf Senkung der Schadstoffe

    Land will Busspur am Neckartor

    Der grün-schwarze Ministerrat will in der nächsten Kabinettssitzung am Dienstag beschließen, dass am stark mit Schadstoffen belasteten Stuttgarter Neckartor eine separate Busspur eingerichtet wird. Wird mit der Busspur das Verkehrsaufkommen an der schmutzigsten Kreuzung Deutschlands nicht um 20 Prozent reduziert, sollen ab dem 15. Oktober 2019 an den... [mehr]

  • Haushalt Landtag beschließt Finanzplanung für 2019/20

    Schwerpunkte liegen auf Bildung und Straßenbau

    Der erste rheinland-pfälzische Haushalt ohne neue Schulden seit 1969 ist beschlossene Sache. Der Landtag stimmte gestern in Mainz mit der Mehrheit der Ampel-Koalition aus SPD, FDP und Grünen für den Doppelhaushalt 2019 und 2020. Die Opposition aus CDU und AfD votierte gegen den Haushalt. Die Opposition forderte einen stärkeren Abbau von Schulden und mehr... [mehr]

SV Waldhof

  • Fußball Nach einer gefühlt endlosen Winterpause muss der SV Waldhof beim Start in die Restrunde sofort auf Betriebstemperatur sein

    Woche der Wahrheit im März

    Der SV Waldhof hat alles in der eigenen Hand: 14 Partien stehen für den souveränen Tabellenführer der Regionalliga Südwest im neuen Jahr noch an. 14 Partien, in denen die Mannheimer den ersehnten Aufstieg im vierten Anlauf perfekt machen wollen. „Das wünsche ich allen SVW-Fans zu Weihnachten“, sagt Trainer Bernhard Trares. Der Traditionsverein geht mit fünf... [mehr]

Vermischtes

  • Türkei Hochgeschwindigkeitszug stößt am Rand von Ankara frontal auf eine Lokomotive

    Deutscher unter den Opfern des Zugunglücks

    Bei einem schweren Zugunglück am Rand der türkischen Hauptstadt Ankara sind gestern mindestens neun Menschen getötet worden, unter ihnen nach offiziellen Angaben auch ein Deutscher. Aus dem Gouverneursamt in Ankara hieß es am Nachmittag, es handele sich um einen 48-jährigen Mann. Das Auswärtige Amt bestätigte die Information. „Bei dem tragischen Zugunglück... [mehr]

  • Großeinsatz

    Mann verschanzt sich mit Geiseln

    Die Polizei hat einen bewaffneten Mann in Aschaffenburg überwältigt, der in einem Büro zwei Frauen in seiner Gewalt hatte. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) stürmte gestern Mittag das Gebäude und nahm ihn fest, wie ein Sprecher sagte. Ein Diensthund biss den 60-jährigen Täter dabei und verletzte ihn leicht. Er kam in ein Krankenhaus. Der Mann war am Morgen mit... [mehr]

  • Rekord Betagte Australierin wagt zweiten Tandemsprung

    Mutige 102-Jährige

    Mit einem Tandemsprung aus 4300 Metern Höhe ist die Australierin Irene O’Shea (102) zur ältesten Fallschirmspringerin der Welt geworden. Die Dame aus einem Vorort der südaustralischen Großstadt Adelaide überstand das Wagnis ohne Probleme. Auf die Frage, ob sie ein Adrenalin-Junkie sei, antwortete sie: „Ich bin ein ganz normaler Mensch.“ Die Urgroßmutter,... [mehr]

  • Gesundheit 1,7 Millionen Neugeborene können laut UN-Studie jedes Jahr gerettet werden

    Oft fehlt die richtige Medizin

    Der Tod von 1,7 Millionen Neugeborenen könnte nach einer UN-Studie jedes Jahr mit richtiger medizinischer Versorgung verhindert werden. Zusätzlich könnten bei hunderttausenden Babys lebenslange Komplikationen verhindert werden, berichteten die Weltgesundheitsorganisation (WHO), das UN-Kinderhilfswerk Unicef und andere Hilfsorganisationen gestern in Genf. Gerade... [mehr]

Viernheim

  • Katholische Kirche I Pfarrer Angelo Stipinovich wird am 27. Januar offiziell in St. Hildegard verabschiedet / Statt Geschenken Spenden für Projekt erbeten

    „Gehe mit lachendem und weinendem Auge“

    Der Abschied wird laut und rockig statt rührselig und mit vielen Reden: Pfarrer Angelo Stipinovich wird am 27. Januar offiziell aus der Gemeinde St. Hildegard-St. Michael und aus Viernheim verabschiedet. Erst vor wenigen Wochen war bekannt geworden, dass er das Bistum Mainz gebeten habe, eine neue Aufgabe in Namibia zu erfüllen (wir haben berichtet). Viele Projekte... [mehr]

  • Katholische Kirche II Unruhe wegen Stipinovichs Weggang

    Brief ans Bistum

    Der Pfarrgemeinderat von St. Hildegard-St. Michael hat einen Brief an die Bistumsleitung geschrieben. Der Vorsitzende des Pfarrgemeinderats, Jürgen Gutperle, sagte über den Inhalt, dass das Gremium „gern einbezogen werden“ würde, was die Nachbesetzung von Stipinovich angeht. Die Pressestelle des Bistums Mainz teilte auf Anfrage mit, dass die... [mehr]

  • Soziales Arbeiterwohlfahrt ist auf den Bundesfreiwilligendienst angewiesen / Soziale Hilfsdienste für betagte Menschen

    Das mobile Menü bringt der Bufdi

    An jedem Vormittag ab 9.30 Uhr rollen die weißen Transporter der Arbeiterwohlfahrt durch die mitunter engen und verwinkelten Straßen Viernheims und bringen das „mobile Menü“ zu den – zumeist betagten – Kunden. Das ist an sich kaum anders als vor 45 Jahren, als die Awo in Viernheim mit „Essen auf Rädern“ startete. Heute allerdings sitzen Menschen am... [mehr]

  • Futsal Blau-grüne Kicker überwintern auf dem Hallenparkett

    Derbystar-Futsal-Liga Baden

    Der TSV Amicitia Viernheim hat erstmals eine Herrenmannschaft für die Derbystar-Futsal-Liga Baden gemeldet. Dort treffen die Blau-Grünen auf sechs Teams, die sich in dieser Art des Hallenfußballs bestens auskennen. Die Südhessen sind dagegen Neulinge, haben aber technisch versierte Spieler in ihren Reihen, die auf Kreis- und Verbandsebene bei den A- und... [mehr]

  • Ringen SRC gastiert am Samstag in Tennenbronn / Zweite Mannschaft tritt am Samstagabend gegen Eppelheim an

    Erst ringt der SRC, dann wird gefeiert

    Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenführer der Regionalliga Baden-Württemberg, die RKG Reilingen/Hockenheim, ist beim Stemm- und Ringclub (SRC) alles in trockenen Tüchern. Entsprechend locker kann man die beiden letzten Kämpfe der Saison angehen. Trotz der Verletztenmisere haben die Athleten das Herz in die Hand genommen und eine bravouröse... [mehr]

  • Kultur Stefan Ackermann interpretiert Kleists „Prinz von Homburg“ im SBS-Literaturkreis

    Klassik und Romantik

    In seiner Vortragsreihe behandelte Stefan Ackermann, Lehrbeauftragter der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg, nun Heinrich von Kleists Drama „Prinz von Homburg“. Erneut ergab sich nach der Präsentation noch eine Diskussion über die Interpretation von Kleists letztem Werk. Kleist – so Ackermann – gehöre keiner Literaturepoche an. Er blieb... [mehr]

  • Advent Weihnachtsmarkt feiert seinen Abschluss

    Programm auf dem Rovigoplatz

    Am dritten Adventswochenende wird es voll werden zum Abschluss des Viernheimer Weihnachtsmarktes auf dem Rovigoplatz, es gibt ein vielfältiges Programm. Der Heddesheimer Nachbarschaftstag mit vielen Aktionen wird bereits am heutigen Freitag begangen. Unter anderem werden dann ab 18.30 Uhr Viernheimer und Heddesheimer Firmen beim Eisstockschießen antreten. Ab 19 Uhr... [mehr]

  • Begegnung Unterhaltsamer Nachmittag im Skistadl

    Senioren laden Senioren ein

    Eine große Gruppe aus dem Forum der Senioren kam auf Einladung der Ski-Club-Senioren zu einem unterhaltsamen Nachmittag in den Skistadl. Als die Gäste im Sandhöfer Weg aus dem Bus ausstiegen, hatten fleißige Helfer alle Tische für eine gemeinsame Kaffeetafel festlich geschmückt. Die Senioren aus dem Forum wurden als Freunde willkommen geheißen, denn die... [mehr]

  • Bowling AS Viernheim sichert sich den Tagessieg / BC Royal mit acht Punkten Vorsprung an Tabellenspitze

    Vorletzter Spieltag der Badenliga

    Die Bowlingsaison auf Landesebene nähert sich ihrem Ende. Die Verbandsliga hatte bereits ihren letzten Spieltag in Pforzheim, die Badenliga der Damen und der Herren bestritt ihren vorletzten Spieltag in Ludwigshafen, und ebenfalls den vorletzten Spieltag trugen die beiden Bezirksligen auf den Bahnen in Viernheim aus. In der Verbandsliga Herren konnten die beiden aus... [mehr]

  • Tischtennis Zweite Mannschaft des TSV Amicitia unterliegt gegen den Stadtrivalen TV Viernheim mit 9:4

    Vorrundenmeister gefeiert

    Die dritte Herrenmannschaft des TSV Amicitia Viernheim trat ersatzgeschwächt zum Hinrundenfinale in Wallstadt an. Bereits in den Doppeln konnte die Viernheimer Truppe in Führung gehen. Nach zwei verlorenen Einzeln konnten Kevin Che Ntep, Bernd Kadel, Ampathe Ba und Mario Graefen dagegen punkten. In der letzten Einzelrunde musste sich Kevin Che Ntep geschlagen... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Grundschule in der Oppauer Straße versucht seit zwölf Jahren vergeblich, neue Fenster zu bekommen

    „Immer wieder vertröstet“

    Ein Zimmer im Erdgeschoss der Waldhof-Grundschule steht exemplarisch für die Zustände, die dort herrschen. Luzenbergstraße, B 44 und die Bahngleise führen hier vorbei und sind nur wenige Meter entfernt. Der Raum liegt in südöstlicher Richtung und damit auf der „Sonnenseite“ – was in diesem Fall durchaus als Nachteil verstanden werden kann. Im Juni hat die... [mehr]

  • Waldhof Stände und Drehorgelspieler Heinz Wroz sorgen im Caritas-Zentrum St. Franziskus für Begeisterung

    „Leuchtende Augen sind toll“

    „Das ist alles Handarbeit von den Bewohnern, aus Wollresten gebastelt“, erklärte Betreuerin Sylvia Caretto. „Ich bin die Altersbegleitung. Wir spielen zusammen, gehen gemeinsam zum Arzt, kochen zusammen. Das gehört alles dazu.“ An ihrem Stand verkaufte Sylvia Caretto farbenfrohe Plüschfiguren wie Kobolde, Eulen, Katzen und Raben an die Gäste. Im Innenhof... [mehr]

  • Gartenstadt Kreatives Angebot der Auferstehungsgemeinde

    Glühwein-Duft am Buckel

    Klein aber fein zeigte sich der kreative Adventsmarkt der Auferstehungsgemeinde, deren Kirche idyllisch auf dem „Kuhbuckel“ weit sichtbar in die Gartenstadt ragt. Noch bevor der Markt auf dem Gelände rund um die Kirche öffnete, lud Pfarrer Florian Binsch zu einer kleinen Andacht ein. Thema war dabei nicht nur das Adventsgedicht „Ankommen im Moment“, sondern... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Christian Specht nennt Zahlen zur Sicherheit

    Weniger Einbrüche

    Die Zahl der Einbrüche in Wallstadt und auf der Vogelstang geht deutlich zurück. Das sagte Erster Bürgermeister Christian Specht bei einer Veranstaltung der CDU im Rathaus Wallstadt. In dem Vorort seien 2016 noch 16, 2017 nur 15 Einbrüche verübt worden. „Und im laufenden Jahr ist es deutlich besser, da haben wir zweistellige Prozentzahlen des Rückgangs“,... [mehr]

Weinheim

  • Heideldruck Innovationszentrum in Wiesloch offiziell eröffnet / Ministerpräsident Kretschmann lobt Start-up-Kultur

    „Man spürt hier ein Knistern“

    Mit der Eröffnung des Forschungszentrums ist der Umzug der Heidelberger Druckmaschinen AG von Heidelberg nach Wiesloch abgeschlossen. Forschung und Entwicklung waren die letzten noch verbliebenen Bereiche in der Universitätsstadt gewesen. Die rund 900 betroffenen Beschäftigten rücken durch den Umzug deutlich näher an die Produktion in Wiesloch. „Die... [mehr]

Welt und Wissen

  • Südspanien Lange stand Málaga im Schatten der Ferienhochburgen Sevilla und Marbella / Heute ist die Mittelmeermetropole ein Touristenmagnet – Geschichte eines Aufstiegs

    „Ich glaube, dass wir uns schlecht verkaufen“

    Andalusien, die Touristenregion im Süden Spaniens, hat zwar Sand und Sonne, gehört jedoch zu den rück- ständigsten Gegenden Europas. Aber in Málaga, der lange vernachlässigten Mittelmeermetropole, tut sich etwas. Sandro Belvisi versteht die Frage gar nicht: Warum sich sein Unternehmen ausgerechnet in einer rückständigen Region wie Andalusien niedergelassen... [mehr]

  • Kommunale Planung Nach 25 Jahren kluger Lokalpolitik stellen sich in der Hafenstadt beachtliche Erfolge ein

    Museen und Malerei als attraktive Zugpferde

    Früher kam kein Mensch nach Málaga. „Die Stadt hatte ja nichts, was einen Besucher angezogen hätte“, sagt die Wirtin Maricarmen Ramírez in aller Ehrlichkeit. „Wenn überhaupt, sind die Leute zwei Stunden geblieben, haben sich die Kathedrale und die Alcazaba angeschaut, und weg waren sie.“ Das ist 15 Jahre her. Damals, im Oktober 2003, eröffnete das... [mehr]

  • Rechte Partei im Aufwind

    Alle wollen wissen, was bei Vox los ist. Vox ist die kleinste der fünf Parteien, die jüngst ins andalusische Regionalparlament eingezogen sind: aufgestiegen fast aus dem Nichts, von 0,5 auf 11 Prozent bei diesen Wahlen. Vox ist die erste rechtsradikale Partei in einem spanischen Parlament. Jetzt wollen alle wissen, warum so viele Menschen – fast 400 000 – Vox... [mehr]

Wirtschaft

  • Urteil Pauschale Minderung bei Kurzarbeit unzulässig

    Anspruch auf Urlaubsgeld

    Beschäftigte in Kurzarbeit müssen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) nicht hinnehmen, dass der Arbeitgeber ihnen das Urlaubsgeld pauschal kürzt. Sie hätten während ihres rechtlich garantierten Jahresurlaubs ungeachtet vorheriger Kurzarbeitszeiten Anspruch auf normale Vergütung, entschieden gestern die Luxemburger Richter. Allerdings hänge... [mehr]

  • Verbraucher Preise steigen im November um 2,3 Prozent

    Energie hält Inflationsrate weiter oben

    Angeheizt von teilweise drastisch gestiegenen Energiepreisen hat sich die Inflationsrate in Deutschland auch im November über der Zwei-Prozent-Marke gehalten. Die Verbraucherpreise lagen um 2,3 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, nach 2,5 Prozent im Oktober, wie das Statistische Bundesamt gestern mitteilte. Die Wiesbadener Behörde bestätigte damit... [mehr]

  • Urteil Münchner Landgericht erklärt Extragebühren bei Buchung für unzulässig

    Flixbus darf Paypal-Kunden nicht zusätzlich abkassieren

    Wer online ein Busticket mit Paypal bezahlen will, muss dafür fortan keine Extra-Gebühren mehr fürchten. Das Münchner Landgericht hat dem Fernbusunternehmen Flixbus untersagt, eine solche Gebühr für die Paypal-Bezahloption von seinen Kunden zu fordern. Das Urteil von gestern ist zwar noch nicht rechtskräftig. Aber es gibt zum ersten Mal eine Antwort auf eine... [mehr]

  • Europäische Zentralbank Keine frischen Milliarden mehr für Anleihekäufe / ZEW-Experte rügt „schlechtes Timing“

    Geldschleusen schließen sanft

    Europas Währungshüter haben das Ende ihrer Anti-Krisen-Politik eingeläutet. Mit steigenden Zinsen für Sparbuch, Tagesgeld und Co. können Verbraucher nach Einschätzung von Ökonomen allerdings auch im kommenden Jahr noch nicht rechnen. Während Kritiker angesichts gestiegener Inflationsraten mehr Tempo beim Ausstieg aus der ultralockeren Geldpolitik fordern,... [mehr]

  • Prozess Mitgliedsfirma aus Mannheim erreicht Einigung vor Verwaltungsgericht / Verband fordert im Namen von Betrieben weitere Erstattungen in Millionenhöhe

    Handwerkskammer zahlt Beitrag zurück

    Die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald muss einem Mitgliedsbetrieb aus Mannheim den Beitrag aus dem Jahr 2016 zurückzahlen. In dem Rechtsstreit hat die Kammer gestern vor dem Verwaltungsgericht Karlsruhe den Beitragsbescheid von sich aus aufgehoben. Das bestätigte das Gericht auf Anfrage dieser Zeitung. Hintergrund des Streits sind Rücklagen, die die... [mehr]

  • Agrar

    Landwirte leiden unter Dürreschäden

    Die deutschen Bauern fürchten trotz wieder gewachsener Gewinnpolster erhebliche Dürreschäden für das Geschäft. Insgesamt legten die Ergebnisse im vergangenen Wirtschaftsjahr 2017/18 im Schnitt um fast ein Fünftel auf 65 200 Euro je Betrieb zu, wie der Bauernverband gestern in Berlin mitteilte. Die Bilanz erfasst aber nur die Zeit bis Ende Juni – also noch... [mehr]

  • Abgasskandal Millionen Autos noch ohne zugesagte Software

    Nachrüstung von Diesel-Fahrzeugen stottert

    Bei der versprochenen Umrüstung von Millionen Diesel-Autos mit neuer Abgas-Software drohen erhebliche Verzögerungen. Bis Jahresende sollen eigentlich 5,3 Millionen Wagen damit für den Kampf gegen Fahrverbote nachgebessert werden – bis dato sind aber nur 3,75 Millionen Fahrzeuge fertig umgerüstet, wie das Verkehrsministerium auf Anfrage der Deutschen... [mehr]

  • Rohstoffe Internationale Energieagentur sieht Anzeichen für zu hohe Fördermenge 2019

    Öl-Überangebot in Sicht

    Laut der Internationalen Energieagentur (IEA) könnte das Ölangebot trotz der angekündigten Förderkürzung durch wichtige Ölstaaten auch 2019 zu hoch sein. Es gebe nach wie vor ein Potenzial für eine Überversorgung im nächsten Jahr, hieß es in dem gestern veröffentlichten Monatsbericht der Agentur, in der sich führende Industriestaaten zusammengeschlossen... [mehr]

  • Automobil Teilverkauf der Entwicklung schürt Unsicherheit

    Opelaner protestieren

    Beim Autobauer Opel nehmen die Proteste gegen den geplanten Teilverkauf des Entwicklungszentrums am Stammsitz Rüsselsheim zu. Auf einer Betriebsversammlung gestern wurde zudem die Verunsicherung vieler Mitarbeiter deutlich, die nach der Übernahme durch den französischen PSA-Konzern an der Umsetzung der angekündigten Investitionen zweifeln. Für Rüsselsheim geht... [mehr]

  • Werkzeug Unternehmen stellt Maschinen künftig selbst her

    Würth fertigt Akkugeräte

    Der Werkzeughändler Würth will künftig selbst akkubetriebene Maschinen bauen. Ein chinesisches Joint Venture solle zunächst Bohrschrauber produzieren, teilte Würth gestern in Künzelsau mit. Der Schrauben-Händler hält die Mehrheit an dem Gemeinschaftsunternehmen mit der chinesischen Firma Techtronic Industries. Würth verkauft bereits Akkuwerkzeuge unter... [mehr]

  • Bausparkassen Nummer zwei der Branche schluckt Konkurrenten

    Wüstenrot kauft Aachener

    Unter den deutschen Bausparkassen zeichnet sich ein weiterer Zusammenschluss ab. Die Wüstenrot Bausparkasse übernimmt die Aachener Bausparkassen AG (ABAG). Der Kaufvertrag bedürfe nur noch der kartell- und aufsichtsrechtlichen Zustimmung, hieß es in einer Mitteilung der Wüstenrot gestern. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Aachener... [mehr]

Zwingenberg

  • Partnerschaft Tetbury Freundeskreis bietet einmal im Monat die Möglichkeit, um sich in englischer Sprache über Literatur auszutauschen

    Book-Club der Englandfreunde trifft sich auch in 2019

    Der Verein Partnerschaft Tetbury widmet sich dem Ziel, einen Beitrag zur Völkerverständigung zwischen Deutschland und England zu leisten und hält den Kontakt zu Zwingenbergs Partnerstadt Tetbury. Neben vielen anderen Aktivitäten bietet der Verein auch eine Gelegenheit, die englische Sprache zu sprechen und entsprechende Kenntnisse zu verfestigen. Englisch ist... [mehr]

  • Theater Mobile Adax, Matthias und Franz-Jürgen Dörsam verzauberten das Publikum mit Gitarre-, Saxofon- und Fagott-Klängen

    Drei Brüder liefern sich musikalischen Wettstreit

    Da marschierten sie auf die Bühne des Theaters Mobile in Zwingenberg: Adax Dörsam (Zupfinstrumente), der Rocker. Matthias Dörsam (Klarinetten, Saxofone, Flöten), der Jazzer. Und Franz-Jürgen Dörsam (Fagott), der Klassiker. Die drei Dörsam-Brüder, alle fein gezwirnt im schwarzen Frack, rissen gleich zu Beginn das Publikum mit „Bei mir bist du scheen“ von... [mehr]

  • Katholische Kirche

    Firmkurs für Erwachsene

    „Nicht jeder hatte als Jugendlicher die Möglichkeit oder die Lust, um sich mit Glaubensfragen auseinanderzusetzen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Katholischen Kirche, mit der Erwachsene zu einem Firmkurs mit anschließendem Empfang der Firmung eingeladen werden. Wie Dekanatsreferentin Renate Flath für das Katholische Dekanat Bergstraße-Mitte... [mehr]

  • Sonnenkinder-Weihnacht

    Mit Eseln und Pferden im Stall

    Der Verein Sonnenkinder – die Elterninitiative Handicap e.V. – feiert Weihnachten im Stall. Veranstaltungsort ist der Begegnungshofs der Sonnenkinder im Zwingenberger Stadtteil Rodau, Hauptstraße 42. Die Stallweihnacht findet am 21. Dezember, Freitag, im Zeitraum von 17 bis 19 Uhr in der Reithalle des Begegnungshofs statt. In der Mitteilung von Sibylle Meyer... [mehr]

  • Bergkirche Chor unterhält mit vielfältigem Adventskonzert

    Unisono bringt Weihnachten zum Klingen

    Auch in diesem Jahr lud der Chor „Unisono“ zu einem Adventskonzert in die Bergkirche ein. Der Auftritt des Ensembles im Wahrzeichen Zwingenbergs wurde dem selbstgewählten Motto „Heiter-besinnlich zur Weihnachtszeit“ vollkommen gerecht. Unter der Leitung von Angelika Lemser erarbeiteten die Sängerinnen und Sänger einmal mehr ein vielfältiges Programm, das... [mehr]

  • Rheinland-Pfalz

    Doppel-Haushalt ohne neue Schulden

    Der erste rheinland-pfälzische Haushalt ohne neue Schulden seit 1969 ist beschlossene Sache. Der Landtag stimmte gestern in Mainz mit der Mehrheit der Ampel-Koalition aus SPD, FDP und Grünen für den Doppel-Haushalt 2019 und 2020. Der Etat für nächstes Jahr umfasst Ausgaben von rund 17,7 Milliarden Euro, für 2020 von 18,3 Milliarden Euro. Die Einnahmen sollen... [mehr]

  • Katholische Kirche Papst ernennt Nachfolger von Heinz Josef Algermissen

    Gerber wird Bischof in Fulda

    Papst Franziskus hat Michael Gerber zum neuen Bischof von Fulda und damit zum Nachfolger von Heinz Josef Algermissen ernannt. Der 48-Jährige ist bislang Weihbischof im Erzbistum Freiburg, wie das Bistum Fulda gestern mitteilte. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, der Münchner Kardinal Reinhard Marx, gratulierte ihm: „Im altehrwürdigen Bistum Fulda... [mehr]

  • Innenstadt Bezirksbeiräte beziehen Stellung zu Grillrauch

    Grüne hoffen auf Lösung

    Die Bezirksbeiräte der Grünen in der Innenstadt begrüßen, dass der Petitionsausschuss des Landtages Baden-Württemberg sich vor Ort über den Grillrauch in der Innenstadt informieren möchte. „Es ist der Initiative der Anwohner zu verdanken, dass es dazu kommt“, hofft Bezirksbeirätin Angela Wendt auf Konsequenzen. Mittlerweile hätten weitere Lokale mit... [mehr]

  • Rheinau Stand der Glücks-Paten am Wasserturm

    Kinder aus dem Stadtteil wollen helfen

    „Kinder haben für Kinder gebastelt!“ lautet das Motto, wenn heute, am Freitag, 14. Dezember, von 11 bis 21 Uhr, die Glücks-Paten am Sonderstand „Informieren und Helfen“ auf dem Weihnachtsmarkt am Wasserturm bunte Glassterne verkaufen. Der Erlös kommt sozial schwachen Rheinauer Kindern zugute. Elf Rheinauer Kinder, alle selbst auf Hilfe angewiesen, haben in... [mehr]

  • Frankfurt Stadt will Wohnungsbau fördern

    Koalition einigt sich auf Paket

    Mehr öffentlich geförderten Wohnungsbau und freien Eintritt für Heranwachsende in Schwimmbäder und den Zoo: Nach monatelanger interner Blockade hat sich die Stadtregierung in Hessens Metropole jetzt auf ein neues Paket geeinigt. SPD und Grünen sprach gestern von einem „Durchbruch“. Die mehrwöchigen Verhandlungen hatten mit einer anderthalbtägigen Klausur... [mehr]

  • Rheinau Weihnachtskonzert „Winterklänge“ führt Musiker gemeindeübergreifend in evangelischer Versöhnungskirche zusammen

    Kunstschnee als Spezialeffekt

    Von ihrer Handfläche pustete Organisatorin und Dirigentin Elena Kleiser-Wälz weißen Kunstschnee ins Publikum. Sozusagen als theatralischer Showeffekt. „Ich habe sämtliche Musiker und Künstler zusammengerufen. Und alle haben zugesagt“, freute sich Dirigentin Elena Kleiser-Wälz, die über ein breites künstlerisches Netzwerk im Mannheimer Süden verfügt.... [mehr]

  • Rheinau

    Nikolaus bringt Überraschungen

    Kunsthandwerk und Plätzchenbacken: Bereits zum siebten Mal laden die Rheinauer Vereine und sozialen Einrichtungen für Samstag, 15. Dezember, zum Weihnachtsmarkt ein. Von 15 bis 21 Uhr wird der Garten der Versöhnungsgemeinde zum Treffpunkt. Es gibt Kinderpunsch und Glühwein, herzhafte Speisen, Geschenkartikel und Handarbeiten. Im Anschluss an die offizielle... [mehr]

  • Finanzen Kommunen sollen ihren Spielraum besser ausnutzen

    Rechnungsprüfer verlangt härteren Sparkurs

    Hessens oberster Rechnungsprüfer hat sich mit einem Appell an die Kommunen gewandt: Sie sollten die derzeit guten Rahmenbedingungen konsequent nutzen und ihre Finanzen in Ordnung bringen. Dies diene auch der Gerechtigkeit zwischen den Generationen, sagte der Präsident des hessischen Rechnungshofs, Walter Wallmann, gestern in Wiesbaden bei der Vorstellung des... [mehr]

  • Schwetzingerstadt Vorweihnachtliches Fest der Pestalozzischule gut besucht

    Winterflair im Klassenzimmer

    „Herzlich willkommen im Winter Wunderland“: Über mehrere hundert Besucher freute sich die Pestalozzischule. Zur Einstimmung auf das Schulfest mit Weihnachtsmarkt zeigten kleine Nikoläuse der Klasse 1a in der unteren Turnhalle einen witzigen Bären-Tanz. Erstmals seit 2008 fand das Schulfest wieder zusammen mit einem Weihnachtsmarkt statt. Schulleiter Rolf... [mehr]