Mannheimer Morgen Archiv vom Donnerstag, 20. Dezember 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball 1899 Hoffenheim spielt 1:1 beim SV Werder Bremen / Leonardo Bittencourt erzielt seinen ersten Saisontreffer für die TSG

    Am Ende ein glücklicher Punkt

    Die TSG Hoffenheim hat am Mittwochabend zum fünften Mal in Folge in der Bundesliga unentschieden gespielt. Vor 40 003 Zuschauern im Weserstadion hieß es am Ende etwas schmeichelhaft 1:1 gegen den starken SV Werder Bremen. Die Gastgeber waren prima auf den Gegner eingestellt. Ob das an einer besonderen „Spionage“ lag? Nach Informationen der „Bild“-Zeitung... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Der Adler-Stürmer erzielt „runde“ Treffer und freut sich auf ganz besondere Weihnachten

    Festerlings Festtage

    Vielleicht wollte sich Garrett Festerling nicht zu wichtig nehmen. Vielleicht aber wollte er auch nur geschickt umkurven, der Mannschaft einen ausgeben zu müssen. Jedenfalls spielte der Angreifer der Mannheimer Adler herunter, dass sein Tor zum 1:0 bei den Kölner Haien am Dienstagabend der 100. Saison-Treffer des Teams von Trainer Pavel Gross war. „Wir sind gut... [mehr]

Altlußheim

  • Evangelische Kirchengemeinde Kinder und Jugendliche führen verschiedene Stücke auf / Frieden und Krieg werden in den Geschichten thematisiert

    Proben fürs Krippenspiel in heißer Phase

    Am Heiligabend wird es gleich zwei Krippenspiele in der evangelischen Kirche geben. Das erste findet um 15 Uhr zum Krabbel- und Kindergottesdienst statt. Jascha Richter, Ute Schestag, Simone Gera und Julia Oberst haben die Aufgabe, 25 Kinder in ein Stück zu integrieren, das gespielt, gesungen und getanzt wird. Enya Gera fungiert als Erzählerin. Die Kinder nehmen... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Adventsingen Siegfried Speckhardt hat das Bühnenbild für die morgige Veranstaltung gemalt

    Ein heller Stern leuchtet über dem Kirchberg

    „Es ist das größte Bild, das jemals hier gemalt wurde – und wahrscheinlich das letzte“, sagt Siegfried Speckhardt, während er auf sein jüngstes Werk blickt: Ein fast neun auf sechs Meter großer Theatervorhang liegt ausgebreitet in der ehemaligen Galerie im ersten Stock des Hauses am Markt. Speckhardt hat den Stoff mit einer Bergstraßensilhouette in... [mehr]

  • Jazzkeller Jutta Brandl mit starker Hommage an Ella Fitzgerald zum Abschluss des Konzertjahres

    Feinfühliges Porträt einer großen Stimme

    Am 15. Juni 1996 verliert die Jazzwelt ihre bekannteste und einflussreichste Stimme. Von der Diabetes schwer gezeichnet, entschläft die 79-jährige Ella Jane Fitzgerald fast komplett erblindet in ihrem Haus in Beverly Hills. Die First Lady of Song ist tot. Mit ihr verstummte eine Stimme, die beinahe drei Oktaven umfasste und die gesamte Spannweite des Genres... [mehr]

  • Freizeit-Tipp

    Gospelkonzert im Parktheater

    Die Show „The Best of Black Gospel“ gibt am Freitag, 1. Februar 2019, im Rahmen ihrer Europa-Tour ein Konzert im Bensheimer Parktheater. Beginn ist um 20 Uhr. In der Ankündigung heißt es: „Dieser Chor vereint eine Auswahl der besten Gospelsänger und Sängerinnen aus den USA. Die Ausnahme-Künstler singen die bekanntesten und schönsten Gospelsongs in einem... [mehr]

  • Sternsinger Kinder sind von 3. bis 5. Januar in Bensheim unterwegs / Beispielland ist diesmal Jahr Peru

    Hilfe für behinderte Kinder in aller Welt

    „Wir gehören zusammen“ – das ist die Kernbotschaft der Sternsinger bei der aktuellen Aktion Dreikönigssingen. Damit stellen sich die Mädchen und Jungen, die als Sternsinger gekleidet von Haus zu Haus gehen, an die Seite von Kindern mit Behinderung. Exemplarisch werden bei der aktuellen Aktion Sternsinger-Projekte aus Peru vorgestellt. Vom 3. bis 5. Januar... [mehr]

  • Musiktheater Odenwälder Band gibt Ende Januar Konzert in Bensheim

    Lichtenberg präsentiert neue CD im Rex

    Viel Zeit haben die fünf Musiker der Ober-Ramstädter Band „Lichtenberg“ in den vergangenen Monaten im Tonstudio verbracht. Mehr als zwei Jahre Arbeit stecken hinter der gesamten Produktion. Jetzt steht der Termin fest: Am 25. Januar stellen die fünf Musiker – Sänger Marcel Zocher, Gitarrist Thorsten Großkopf, Schlagzeuger Sebastian Altzweig, Bassist... [mehr]

  • Maria Stückel feierte ihren 95. Geburtstag

    Ein ganz besonderer Tag war der Dienstag dieser Woche für Maria Stückel in Bensheim. Sie feierte ihren 95. Geburtstag. Unter den Gratulanten war auch Bürgermeister Rolf Richter. Er überbrachte die Glückwünsche der Stadt, zudem hatte er Geburtstagsgrüße von Kreis und Land dabei. Interessiert plauderte der Rathauschef mit der Jubilarin über deren Leben.... [mehr]

  • Kommunalpolitik Ortsbeiräte aus der West- und Kernstadt fühlen sich nicht ernstgenommen und üben Kritik / „Horchposten der öffentlichen Meinung“

    Mehr Frust als Freude im Ehrenamt

    Kommunalpolitik ist kein Hobby wie jedes andere. Der zeitliche Aufwand ist hoch, die Verantwortung mitunter immens – und die Gefahr, dass man Entscheidungen öffentlich um die Ohren gehauen bekommt, nicht gering. Das gilt unabhängig davon, ob man sich in einer Koalition engagiert oder als Opposition tätig ist. Trotzdem finden sich immer wieder Ehrenamtliche, die... [mehr]

  • Mit Fackeln durch die Weinberge

    Fackeln, Lebkuchen und flinke Füße – die Fackelwanderung der Gruppe „Draußen mit Kindern“ der SSG Bensheim lockte trotz Regenwetters einige Wanderfamilien aus ihren Häusern. Mit Einbruch der Dämmerung entzündeten die Wanderer die Fackeln und setzten ihre Wege durch die Weinberge fort. Leider war der Wind so stark, dass die ersten Fackeln nach kurzer Zeit... [mehr]

  • Adventsübernachtung

    Mit Schlafsack in die Liebfrauenschule

    Die Liebfrauenschule Bensheim hat wieder die Schülerinnen der fünften Klassen eingeladen, um Advent zu feiern und gemeinsam in der Schule zu übernachten. 30 Schülerinnen folgten der Einladung und werden mit ihrem Übernachtungsgepäck am heutigen Donnerstag in der Schule erwartet. Weihnachtliches Basteln Nach einer gemeinsamen Vorstellungsrunde wird weihnachtlich... [mehr]

  • Jubiläum Tanzschule Albrecht feierte Geburtstagsparty mit aktiven und ehemaligen Schülern

    Ob Walzer oder Discofox: Seit 25 Jahren im Takt

    Ob Damensolo beim Discofox oder „Vor-Seit-Schluss“ im Walzertakt: An die 15 000 Jugendliche und Erwachsene haben in den vergangenen 25 Jahren auf dem Parkett der Tanzschule Albrecht erfolgreich Grundschritte und Figuren gelernt. Tanzlehrer Roman Albrecht war von Anfang an dabei. Seit 20 Jahren ist er außerdem auch der Inhaber der Tanzschule, die dem... [mehr]

  • Parkinsongruppe Weihnachtsfeier mit Liedern und Gedichten

    Rilke, Storm und Ringelnatz

    Die Regionalgruppe Bensheim der Parkinson-Vereinigung hatte zur Weihnachtsfeier in das Awo-Sozialzentrum Bensheim eingeladen. Vorsitzende Ingrid Hofmann konnte eine große Zahl von Mitgliedern und Angehörigen begrüßen. Kita Sankt Albertus trug Lieder vor Mit besonderer Freude wurde zur Kenntnis genommen, dass auch Bürgermeister Rolf Richter gekommen war. Er... [mehr]

  • Museumsverein 79. Ausgabe der „Mitteilungen“ erschienen

    Schwerpunkt Weststadt

    Rechtzeitig vor dem Jahreswechsel ist die 79. Ausgabe der „Mitteilungen“ des Museumsvereins Bensheim mit dem Schwerpunkt Weststadt erschienenen. In zwei Beiträgen von Manfred Berg geht es um die Festkultur im Bensheimer Westen sowie die Entstehung der „Vorstädtischen Kleinsiedlung“ in der Schwanheimer-, Tannberg- und Siegfriedstraße. „Port-Arthur-Kerb“... [mehr]

  • Spenden-Aktion

    Weihnachtsfeier für 170 Bedürftige

    Wohnungslose und ehemals Wohnungslose waren gestern Nachmittag in das Pfarrzentrum der Gemeinde Sankt Laurentius eingeladen. In großer Runde – etwa 170 Gäste hatten sich eingefunden – wurde dort vorweihnachtlich gefeiert. Eingeladen hatten die zum Diakonischen Werk Bergstraße gehörende Wohnungslosenhilfe und der Förderverein Hilfe für Wohnsitzlose.... [mehr]

Biblis

  • Projekt Bürgerstiftung und Brass Band bilden gemeinsam junge Musiker aus

    Bibliser Blechchaoten spielen erstes Weihnachtskonzert

    Die Eltern waren versammelt, die jungen Musiker nahmen ihre Plätze ein: Jetzt konnte es in der Bibliser Riedhalle losgehen mit dem Mini-Weihnachtskonzert des Projekts „Jedem Kind ein Instrument“. Beteiligt daran sind die Brass Band, die sich um die Instrumente und den Unterrichtsleiter kümmert, und die Bürgerstiftung, die das Projekt finanziert hat. Der... [mehr]

  • KAB

    Friedenslicht aus Betlehem

    Die KAB Biblis beteiligt sich bereits zum zehnten Mal an der Aktion Friedenslicht, die von den Pfadfindern ins Leben gerufen wurde. Seit 25 Jahren gibt es diese Aktion, die in diesem Jahr unter dem Motto „Frieden braucht Vielfalt – zusammen für eine tolerante Gesellschaft“ steht. Das Licht der Hoffnung wird am Freitag, 21. Dezember, 18 Uhr, im ökumenischen... [mehr]

Brühl

  • Spende Ehrenbürger, Bürgermeister und Götz Spiegel unterstützen die Brühler Stiftung

    Hilfsfonds mit 7500 Euro kräftig gestärkt

    Anlässlich der Ehrungsmatinee Anfang Juni, als die Brühler den Ehrenbürgern Gerd Stauffer, Günther Reffert und Werner Fuchs zum 80. beziehungsweise 75. Geburtstag sowie ihrem seit 20 Jahren amtierenden Bürgermeister Dr. Ralf Göck gratulierten, wurden von ihnen statt Geschenken insgesamt 5000 Euro an die örtliche Stiftung für Menschen in Not überwiesen.... [mehr]

  • Festhalle Comedian stellt sich „Sehr erfreut!“ dem Publikum vor

    Ingolf Lück weiß endlich Rat

    Es ist schon nicht einfach: Kaum fühlt man sich innerlich dem Bobbycar entstiegen, ist da überall diese Verantwortung. Alles ist nur noch ökologisch, alle sind fit und ständig soll man im Einklang mit sich selbst sein, auf dass der eigene Darm noch charmanter werde. Was für eine Aussicht für jemanden, der gerade 60 geworden ist und sich eigentlich nichts... [mehr]

  • Kooperation Zusammenarbeit zwischen Hospizgemeinschaft Schwetzingen und B+O-Seniorenzentrum offiziell besiegelt

    Letzte Wegstrecke angenehm gestalten

    Die Kooperation zwischen der Hospizgemeinschaft Schwetzingen und dem B+O-Seniorenzentrum funktioniert seit zwei Jahrzehnten bestens – jetzt gibt es dazu auch den vertraglichen Rahmen, der viele Vorgänge vereinfacht. Notwendig wurde das Buchstabenwerk, das die stellvertretende Heimleiterin Sylke Fischer und der Vorsitzende der Hospizgemeinschaft Schwetzingen, Franz... [mehr]

  • SG-Schützen Vorstand bewertet die Veränderungen im Verein als positiv / Neuer Schießwettbewerb mit ideenreichen Aufgaben

    Robert Pfäffle siegt bei Premiere

    Stimmungsvoller hätte es kaum sein können bei der Adventsfeier der SG-Schützen: Passend zur Feier hatte sich die weiße Pracht über das Vereinsgelände der Sportgemeinde gelegt und verzauberte die Herzen und Sinne der zahlreichen Mitglieder. Ihren Beitrag zur schönen Atmosphäre trug auch das Ambiente unter der festlich geschmückten Pergola bei. Der... [mehr]

  • SV Rohrhof Weihnachtsfeier für die Fußballerjugend

    Zaubern mit den Kindern

    Das Jahr neigt sich dem Ende und die Jugend des SV Rohrhof kam für die Weihnachtsfeier zusammen. Zur letzten Aktion des ausklingenden Jahres begrüßte Jugendleiter Horst Wiesner die jungen Sportler, deren Eltern und Großeltern im vollbesetzten Saal. Eingeladen waren die Minis, die Bambini sowie die Kinder der F- und E-Junioren. Dass so viele gekommen sind, spricht... [mehr]

Bürstadt

  • Aufruf Meldungen bis 8. Februar möglich

    Biblis ehrt Sportler

    Die Sportlerehrung in Biblis findet am Sonntag, 10. März, statt. Schon jetzt werden die Vereine aufgefordert, Kandidaten zu melden, die für die Auszeichnung in Frage kommen. Geehrt werden Sportler, Trainer und Mannschaften, die in der Saison 2018 oder in der Verbandsrunde 2017/2018 einen der folgenden Plätze belegt haben: Kreismeisterschaften (Kreisklasse A)... [mehr]

  • Soziale Stadt Entwicklungskonzept für das Quartier zwischen Bahnhof und Schwimmbad erhält grünes Licht

    Bündel an Ideen geschnürt

    Ganze 300 Seiten füllen die vielen Ideen und Wünsche, die die Bürstädter für die östliche Innenstadt zusammengetragen haben: Das Entwicklungskonzept ist soweit gediehen, dass es in Wiesbaden vorgelegt werden kann. Dort wird geklärt, welche Punkte mithilfe des Förderprogramms Soziale Stadt verwirklicht werden können. Die Eckpunkte des Papiers haben die beiden... [mehr]

  • Ein großer Wurf

    Quasi im Handstreich hat Bürstadt den gordischen Knoten gelöst. Für das schier endlose Trauerspiel um die Biogasanlage zeichnet sich eine äußerst glückliche Lösung ab: Der mittlerweile in die Jahre gekommene Bauhof zieht in direkte Nachbarschaft zur Kläranlage, darf sich vergrößern und zeitgemäß modernisieren. Was für die meisten Bürger überraschend... [mehr]

  • Vorlesewettbewerb EKS sucht ihren besten Vorleser

    Um die Wette gelesen

    Die Erich Kästner-Schule in Bürstadt hat den besten Vorleser der Schule gefunden: Juri Vonderheid. Er hatte sich im Vorfeld gegen alle anderen Schüler durchgesetzt und darf nun für die EKS beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbes ins Rennen gehen. Deutschlehrerin Kathrin Mühlenbruch, die selbst in der Jury saß und den Vorlesewettstreit organisiert hatte,... [mehr]

  • Feuerwehr Molitor und Neumann Ehrenbeamte auf Zeit

    Urkunden überreicht

    Sven Molitor und Dirk Neumann haben zahlreiche Lehrgänge an der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel besucht. Dafür wurden ihnen nun ihre Ernennungsurkunden als Ehrenbeamte auf Zeit für ihrer fünfjährigen Wahlzeit überreicht. Im Beisein einiger Magistratsmitglieder und Stadtbrandinspektor Uwe Schwara übernimmt Sven Molitor, der im April zum... [mehr]

  • Umweltbericht Neue Datensammlung in Arbeit

    Von Pappeln und Biotopen

    Nach jahrelanger Pause soll in rund drei Monaten der nächste Bürstädter Umweltbericht erscheinen. Das kündigte Henry Riechmann an. Die Datensammlung, die er für die Stadt Bürstadt erstellt, soll den Zeitraum von 2013 bis 2018 enthalten und sowohl über das Aufkommen an Abfall, den Energiebedarf der Bürstädter und auch ihren Trinkwasserbrauch informieren.... [mehr]

  • Biogasanlage Bürstadt plant auf dem Gelände einen kommunalen Betriebshof / Bauer: Frühzeitiges Signal an die Nachbarn

    Weg bereitet für den Neubeginn

    Aus der Industriebrache Biogasanlage soll ein kommunaler Betriebshof werden, darüber sind sich die Fraktionen im Bürstädter Stadtparlament einig. Das Gelände hat die Stadt mittlerweile gekauft, die Verträge sind notariell beurkundet, wie Bürgermeisterin Bärbel Schader im Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung mitteilte. Mit der Änderung des Bebauungsplans... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neu-Edingen Polizei sucht Augenzeugen

    89-Jähriger Opfer von Trickdieben

    Ein 89-jähriger Mann ist am Dienstagnachmittag im Ortsteil Neu-Edingen auf zwei trickreiche Diebe hereingefallen. Die beiden Unbekannten klingelten nach Angaben der Polizei von gestern kurz nach 15 Uhr an der Haustür des älteren Mannes in der Rosenstraße und verschafften sich Einlass unter dem Vorwand, in der Wohnung Wartungsarbeiten an der Telefonanlage... [mehr]

  • Neckarhausen Traditionelles Weihnachtskonzert der Musikvereinigung in der St. Andreas Kirche

    Ein Abend magischer Momente

    Das traditionelle Weihnachtskonzert der Musikvereinigung Neckarhausen (MVN) zählt zu den musikalischen Klassikern am Ort. In der voll besetzten St. Andreas Kirche herrschte eine erwartungsfrohe Stimmung, als die Musiker mit dem Festmarsch „Tochter Zion“ das Programm eröffneten. Es beinhaltete festliche, fröhliche aber auch nachdenkliche Kompositionen. Die... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Ein Gang durch die Ausstellung „100 Jahre Waffenstillstand“ im Schloss / Exponate mit Funden aus Verdun

    Kunstwerke und Fotos zeigen viele Gesichter des Krieges

    Ausstellungen über den Ersten Weltkrieg gibt es derzeit viele. Doch die Schau „100 Jahre Waffenstillstand“ im Neckarhausener Schloss hebt sich aus zwei Gründen von den anderen ab. Zum einen gehörte Alfred von Oberndorff, ein Spross der Familie, die bis 1960 im Schloss wohnte, zu den deutschen Parlamentariern, die im 11. November 1918 in Compiègne den... [mehr]

Einhausen

  • VdK Vorsitzende Martina Karadeniz bilanziert ein arbeitsreiches Jahr für den Einhäuser Sozialverband

    Geschenke für langjährig Aktive

    Die Weihnachtsfeier des Sozialverbandes VdK setzt traditionell den Schlusspunkt hinter ein arbeitsreiches Jahr. So machte die erste Vorsitzende Martina Karadeniz in ihrer Begrüßung bei der Zusammenkunft deutlich, dass sie sich sehr freute, dass 110 Mitglieder in den großen Saal des Bürgerhauses gekommen waren, um sich gemeinsam auf das Weihnachtsfest... [mehr]

Eishockey

  • Eishockey Neuer DEB-Coach kommt vom SC Riessersee

    Mit Söderholm in die Zukunft

    Der neue Eishockey-Bundestrainer heißt Toni Söderholm. Die Verpflichtung des 40 Jahre alten Finnen ist perfekt. Söderholm wird am Donnerstag in München als neuer Coach des Olympiazweiten von Pyeongchang vorgestellt. Bis dahin will sich der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) offiziell nicht äußern. Vorgänger Marco Sturm hatte den DEB im November verlassen, um in der... [mehr]

Eppelheim

  • Sozialverband VdK Bettina Sommer schlüpft in die Rolle des Nikolaus / Geschenk für jedes Mitglied

    „Engagement ist nicht selbstverständlich“

    Mit einem Adventsgedicht von Rainer Maria Rilke wusste Otto Klinger Mitglieder und Gäste des VdK-Sozialverbands auf das schönste Fest im Jahr einzustimmen. Die Feier im Restaurant Sole D’Oro wurde von den Mitgliedern des Ortsvereins gestaltet. Den Kuchenbäckerinnen des Vereins – Inge Bitz, Gerhilde Klinger Bettina Sommer, Elke Müller, Roswitha Groß, Ute... [mehr]

  • Gemeinderat 197 000 Euro für Arbeiten an der Fröbel-Kita

    Orth: Außenanlage ist üppig

    Der Betriebsführungsvertrag für den Wasserversorgungsbetrieb mit den Stadtwerken Heidelberg wird fortgeführt. Der Gemeinderat war einstimmig dafür. Das Entgelt ab dem 1. Januar beträgt 140 000 Euro pro Jahr. In einem ersten Schritt hatten die Stadtwerke Heidelberg die Kosten für 2018 von 180 000 Euro auf 165 000 Euro gesenkt. Da mittlerweile so gut wie keine... [mehr]

  • Friedrich-Ebert-Gemeinschaftsschule „Gastromobil“ des Hotel- und Gaststättenverbands macht Station / Mädchen und Jungen testen, ob die Berufe zu ihnen passen

    Von Geräte-Memory bis hin zu Kochübungen

    „Selbst der beste Koch langt mal daneben. Aber wenn du mehr als drei falsche Zutaten wählst, ist dein Gericht leider nicht mehr zu retten.“ So lautet ein Ratschlag, den Jugendliche bei der „Wir Gastfreunde“-Nachwuchskampagne des Hotel- und Gaststättenverbandes bekommen. Ziel der Aktion ist es, Auszubildende zu gewinnen und den Fachkräftenachwuchs für das... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Konzert der Kantorei bietet Überraschung

    Die Weihnachtsgeschichte auf kurpfälzisch

    Etwas ganz Besonders hatte sich in diesem Jahr Kantorin Claudia Schwabe zum traditionellen Weihnachtskonzert einfallen lassen. Es gab nicht nur wie immer Weihnachtslieder zum Zuhören und Mitsingen, die Weihnachtsgeschichte von Carl Orff wurde in Friedrichsfelder Mundart aufgeführt. Genau vor 70 Jahren hat Carl Orff diese Weihnachtsgeschichte innerhalb kürzester... [mehr]

  • Friedrichsfeld

    Nikolaus beschert Tennis-Kinder

    Auf die weihnachtlich dekorierte Tennisanlage hatte der Friedrichsfelder Ski-Club alle seine Mitglieder und Freunde zum Winterzauber eingeladen. Unter den Gästen waren auch erfreulich viele Kinder. Die durften basteln und malen. Außerdem las ihnen „Märchentante“ Heidi König Geschichten vor, was ihnen viel Spaß machte und sie auch ganz gespannt zuhörten.... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Nach der ersten Saisonpleite in Düsseldorf gibt sich Dortmunds Kapitän Marco Reus sofort wieder kämpferisch

    „Niederlage wirft uns nicht um“

    Bei aller Ernüchterung wirkte Marco Reus nicht wirklich gefrustet. Schon wenige Minuten nach der ersten Saisonniederlage seines Teams in der Bundesliga beim überraschenden 1:2 (0:1) gegen Fortuna Düsseldorf gab sich der Kapitän von Borussia Dortmund wieder kämpferisch. „Mund abputzen, weitermachen. Ich bin sicher, dass wir schon bald wieder ein anderes Gesicht... [mehr]

  • Fußball Berlin auch in Leverkusen ohne Kalou

    Dardai hofft auf Punkte

    Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss auch zum Hinrunden-Abschluss bei Bayer Leverkusen am Samstag auf Routinier Salomon Kalou verzichten. „Nein, unmöglich“, sagte Trainer Pal Dardai über eine Rückkehr des 33 Jahre alten Ivorers. Auch Mittelfeldspieler Per Skjelbred droht wegen Zahnproblemen der Ausfall für das letzte Spiel des Jahres. „Kann sein, dass er... [mehr]

  • Fußball SC gibt gegen Hannover Führung aus der Hand

    Freiburg nur mit Remis

    Die Fußballprofis von Hannover 96 müssen weiter um ihren Weihnachtsurlaub bangen. Die abstiegsbedrohten Niedersachsen, die seit Oktober 2017 auf einen Auswärtssieg in der Fußball-Bundesliga warten, kamen am Mittwochabend nicht über ein 1:1 (1:1) beim SC Freiburg hinaus. Nur mit einem Sieg gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag könnte 96 noch die vier Punkte aus... [mehr]

  • Fußball Königsblaue verlieren mit 1:2 gegen Leverkusen / Ein Punkt Vorsprung auf Relegationsplatz

    Für Schalke sieht es duster aus

    Schalkes Trainer Domenico Tedesco blieb nach dem Abpfiff mit beiden Händen in den Hüften gestützt zehn Sekunden stehen und blickte ins Leere. Die Anhänger in der Schalker Nordkurve verabschiedeten ihre Mannschaft mit einem Pfeifkonzert. Mittelfeldspieler Bastian Oczipka verstand sie: „Die Fans sind unzufrieden. Das ist klar bei diesem Tabellenstand.“ Für den... [mehr]

  • Fußball Voss-Tecklenburg findet den Trainer „spannend“

    Klopp als Vorbild

    Martina Voss-Tecklenburg orientiert sich in ihrer Trainer-Karriere besonders an Jürgen Klopp. Die neue Bundestrainerin der Frauen-Nationalmannschaft findet es „extrem spannend, wie er Spielern Willensstärke einimpfen kann und alle bereit sind, jeden Weg zu gehen. Darauf werde ich bei der Nationalmannschaft hinarbeiten“. Zudem habe sie bei einer Hospitation 2011... [mehr]

  • Fußball Stuttgart hadert mit der bitteren Niederlage in Wolfsburg, die aus schweren individuellen Fehlern resultiert

    Kritik und Trauer – VfB muss Balance halten

    Der Spagat fiel allen schwer. Auf der einen Seite waren Mitspieler, Trainer und sogar der Gegner bemüht, Christian Gentner (Bild) aufrichtig Respekt für seinen Umgang mit der Trauer zu erweisen. Andererseits würde der VfB Stuttgart das Thema vom Tod des Vaters seines Kapitäns in der sportlichen Krise am liebsten schnell von der Agenda streichen. Besonders... [mehr]

  • Fußball

    ManU: Solskjaer ersetzt Mourinho

    Leih-Trainer Ole Gunnar Solskjaer (Bild) soll nach dem Rauswurf von José Mourinho bei Manchester United die verkorkste Saison retten. Wie der englische Fußball-Rekordmeister verkündete, übernimmt der frühere United-Stürmer das Traineramt bis zum Sommer. Man United sucht indes nach einem dauerhaften Nachfolger. Der Norweger Solskjaer kommt auf Leihbasis. Der... [mehr]

  • Fußball Mönchengladbach geht entspannt in das große Topduell mit Borussia Dortmund

    Nur eine zarte Kampfansage

    Die Gladbacher Fans sangen schon von der Meisterschaft, in den VIP-Räumen wurde die Niederlage von Borussia Dortmund bejubelt. Und weil alle in Mönchengladbach schon dem Liga-Gipfel der Borussias am Freitag entgegenfiebern, ließ sich für Thorgan Hazard sein peinliches Missgeschick beim 2:0 gegen Nürnberg leichter verkraften. Es sei eben „einfach Scheiße“... [mehr]

  • Fußball Spätes Tor reicht Münchnern zum 1:0 über RB

    Ribéry ist zur Stelle

    Matchwinner Franck Ribéry wurde von Leon Goretzka in die Höhe gestemmt – dank eines späten Tores des Franzosen hat der FC Bayern den Patzer von Herbstmeister Borussia Dortmund in der Fußball-Bundesliga doch noch genutzt. Der für den verletzten Serge Gnabry eingewechselte Franzose sorgte im letzten Heimspiel des Jahres gegen RB Leipzig spät für den verdienten... [mehr]

Handball

  • Handball Bundestrainer schwört für WM auf Teamgeist

    Prokop sieht guten Mix

    Bundestrainer Christian Prokop setzt bei der Handball-WM im Januar auf die besondere Mischung im deutschen Nationalteam. „Wir haben einen sehr guten Mix aus erfahrenen Spielern, die das Gesicht dieser Mannschaft bilden, und jungen Spielern, die sich über Top-Leistungen in der Bundesliga den Nominierungsstatus verdient haben“, sagte der 39-Jährige der „Sport... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Eindrucksvolle Vorführungen bei Weihnachtsfeier der Turngemeinde / Die vier Elemente im Mittelpunkt

    Gästen stockt der Atem

    Wasser übt auf Groß und Klein eine magische Anziehungskraft aus. So stand dieses Element gleich zu Beginn im Mittelpunkt der Weihnachtsfeier, die bei der Turngemeinde (TG) Heddesheim mit „Die vier Elemente“ überschrieben war. Kleine Wassergeister, Fischlein und Quallen wuselten in den Gruppen Eltern-Kind-Turnen und Kinderturnen über die große Matte in der... [mehr]

  • Heddesheim Große Mehrheit stimmt für Etat 2019

    Gemeinderat beschließt Haushalt

    Der Heddesheimer Gemeinderat hat gestern Abend mit großer Mehrheit den Haushalt für das kommende Jahr verabschiedet. Lediglich die vier anwesenden Räte der Fraktion der Grünen stimmten nach einer knapp einstündigen Aussprache dagegen. „Die aktuell drängenden Fragen der unmittelbaren Zukunft kommen nicht vor“, bemängelte Fraktionssprecher Günther Heinisch.... [mehr]

  • Heddesheim Bürgermeister Michael Kessler wehrt sich vehement gegen Antrag und lässt gar nicht erst darüber abstimmen

    Grüne scheitern erneut mit Umweltmanager

    Die Grünen in Heddesheim sind auch im zweiten Anlauf mit ihrem Antrag gescheitert, im Rathaus einen Umweltmanager zu installieren. Nach einer kontroversen und leidenschaftlichen Diskussion folgten gestern Abend am Ende auch die Sozialdemokraten dem Beschlussvorschlag von Bürgermeister Michael Kessler. Danach soll zeitlich befristet eine Stelle für die technische... [mehr]

  • Heddesheim Landfrauen und kfd beschenken Bedürftige

    Sozialarbeiter: „Freude über die Päckchen ist groß“

    Es ist seit langem Tradition, dass die Landfrauen und die katholische Frauengemeinschaft (kfd) in der Weihnachtswoche ins Rathaus kommen. Dort übergeben sie an Andreas Böhm, den Sozialarbeiter der Gemeinde, unter dem Christbaum im Bürgerservice gut gefüllte Päckchen für ärmere Heddesheimer Bürger. „Ich erlebe es Jahr für Jahr, dass die Menschen, denen ich... [mehr]

  • Heddesheim Adventsstammtisch beim VdK mit Ehrungen

    Vorstand enttäuscht von geringer Resonanz

    Zum Adventsstammtisch mit Jubilarehrungen hatte der VdK Heddesheim in das Restaurant Saloniki eingeladen, doch von aktuell 328 Mitgliedern waren lediglich zehn der Einladung gefolgt, darunter sechs Vorstandsmitglieder. Zwei der eigentlich zehn Jubilare konnte Vorsitzender Karl-Heinz Schmitt begrüßen, zwei weitere hatten sich krankheitsbedingt entschuldigt, wie er... [mehr]

Heidelberg

  • Kriminalität Bei einem Familiendrama auf dem Emmertsgrund sterben Vater, Mutter und Sohn

    „Eine sehr nette Frau war das – immer freundlich“

    Im Fahrstuhl riecht es nach Rauch. Klappernd schließt sich die Tür, drinnen liegen Plastikfetzen, die nach einer billigen Wursthülle aussehen. Mit einem Quietschen stoppt der Aufzug im 15. Stock. Den Besucher empfangen quietschgelb gestrichene Wände und eine braune Eingangstür, die geborsten ist. Dahinter soll sich am Dienstagabend laut Polizeiangaben ein... [mehr]

  • Fahrerflucht

    Hund durch die Luft gewirbelt

    Eine Jugendliche und ihr Hund wurden am Dienstag gegen 19.30 Uhr beim Gassigehen in der Rohrbacher Straße von einem Auto erfasst. Beim Sturz auf die Straße blieb die 16-Jährige unverletzt. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Hund durch die Luft geschleudert und rannte anschließend über angrenzende Bahngleise ins Feld. Der Autofahrer, der in Richtung Heidelberg... [mehr]

Hockenheim

  • Stadthalle Ohnsorg-Theater aus Hamburg gastiert mit dem Stück „Die Katze lässt das Mausen nicht“ / Herzhaftes Stück sorgt für Beifallsstürme im Saal

    „Fluchschwein“ prall gefüllt und schamesrot

    Mit dem Stück „Die Katze lässt das Mausen nicht“ gastierte am Dienstagabend ein Ensemble des Ohnsorg-Theaters auf der Bühne der Stadthalle. Schnell war den Besuchern klar, da wo Ohnsorg draufsteht, da steckt auch Ohnsorg drin. Obwohl das Stück auf Hochdeutsch gespielt wurde, haben die Schauspieler ihren charakteristischen Hamburger Akzent mitspielen lassen... [mehr]

  • Rechnungsprüfungsamt OB Dieter Gummer weist Kritik von CDU und Grünen zurück

    „Prüfung von Bauausgaben ist keine verpflichtende Aufgabe“

    „Die Hockenheimer Tageszeitung hat in ihrer Ausgabe vom 18. Dezember 2018 in dem Artikel ,Kontrolleure sollen mit erforderlichen Befugnissen ausgestattet sein‘ (Seite 17) über die Diskussion über das Rechnungsprüfungsamt berichtet“, heißt es in einer Presseerklärung aus dem Rathaus, mit der OB Dieter Gummer Stellung nimmt: „Die Stadtverwaltung Hockenheim... [mehr]

  • Sozialverband Deutschland Die Weihnachtsfeier glänzt mit einem tollen Programm

    „Solidarität wird hier täglich gelebt“

    Nach etlichen Weihnachtsfeiern in der „Brauerei zum Stadtpark“ wurde die Feier des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) dieses Jahr im kleinen Saal der Stadthalle durchgeführt. Das neue Domizil wurde gut aufgenommen, denn 113 Mitglieder, Gäste und Freunde nahmen die Einladung des SoVD Ortsverbandes Hockenheim zur Weihnachtsfeier gerne an und trafen sich zu einem... [mehr]

  • Messplatz Erstes Drittel der Bodenplatte in Unterwassertechnik gegossen / 100 Fahrzeuge entleert

    22 000 Tonnen Beton dichten Tiefgarage ab

    Taucher und Floßfahrer sind am Messplatz eine selten zu beobachtende Spezies – trotz der Nähe zum Kraichbach. Dass sie gestern schon in aller Frühe im Einsatz waren, liegt an der Bebauung des Messplatzes und den besonderen Herausforderungen, die sie stellt. Wegen der Nähe zum Grundwasser wird für die Tiefgarage eine 75 Zentimeter dicke Bodenplatte aus Beton... [mehr]

  • Verein der Landfrauen Gemütliche Feier stimmt aufs Fest ein

    Schenken und Verschenken

    Immer wenn der vorweihnachtliche Lichterglanz überall erstrahlt, lädt der Verein der Landfrauen Hockenheim zu seiner traditionellen Weihnachtsfeier ins Stadthallenrestaurant „Rondeau“ ein. Über 40 Mitglieder folgten der Einladung, um das festliche Programm mit einem gemeinsamen Essen feiern zu können. Prächtige Weihnachtssterne und ein festlich gedeckter... [mehr]

  • Stadtbücherei

    Simon Superhase im Einsatz

    Im kommenden Jahr setzt die Stadtbibliothek ihre Kinderveranstaltungen fort. Den Beginn macht am Samstag, 5. Januar, 10.30 Uhr, das Bilderbuchkino mit „Simon Superhase“ von Stephanie Blake. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder im Alter ab drei Jahren und interessierte Erwachsene. Aus organisatorischen Gründen wird um rechtzeitiges Erscheinen gebeten. Es war... [mehr]

  • Salierbrücke Pendlerparkplatz darf eingerichtet werden / Bau soll vor Sperrung fertig sein

    Wenn das Land mit dem Land verhandelt

    Es gibt Probleme, deren Lösung scheint so einfach, dass es irgendwo einen Haken geben muss. Diesen Haken schienen das Regierungspräsidium Karlsruhe (RP) und das Finanzministerium gemeinsam gesucht zu haben. Das RP will einen geschotterten Parkplatz unweit der Salierbrücke errichten, um etwa Berufspendlern den Arbeitsweg zu erleichtern. Zu sehen ist davon trotz... [mehr]

  • Gemeinderat DRK und Verwaltung sollen Konzept ausarbeiten

    Wohnungen für Bedürftige per Anreiz öffnen

    Um Wohnungslose und Geflüchtete in die Gesellschaft zu integrieren, sind viele helfende Hände notwendig. In Hockenheim betreut der Kreisverband Mannheim des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Auftrag der Stadt diesen Personenkreis. Ausreichend passenden Wohnraum für die Bedürftigen zu finden und bereitzustellen ist essenzieller Bestandteil dieser Aufgabe. Bei... [mehr]

Ketsch

  • Geschäftsleben Ein Drittel der Präsente für Weihnachten werden im Internet gekauft / Schöne Geschenktipps der Geschäftsleute / Auch Zeit ist ein wertvolles Gut

    Amaryllis bringt mit ihren roten Blüten Farbe in die dunkle Jahreszeit

    Fast ein Drittel der Deutschen kauft in diesem Jahr Weihnachtsgeschenke im Internet. Das hat der Branchenverband Bitkom in einer repräsentativen Umfrage ermittelt. Und unter den Internetnutzern sind es bereits drei von vier, die online Geschenke zu Weihnachten ordern. Das sind laut Bitkom fünf Prozent mehr als vergangenes Jahr. All jene, die ihre Geschenke im... [mehr]

  • Central Weihnachten im Kino mit der Kolpingsfamilie

    Elliot will den Schlitten ziehen

    Nur noch vier Tage bis Weihnachten. Die Vorbereitungen auf das Fest laufen. Die Kinder werden nervös und fragen sich, welche Geschenke wohl unter dem Baum liegen werden. Zur vorweihnachtlichen Einstimmung lädt die Kolpingsfamilie ins Central Kino ein. In Zusammenarbeit findet am Samstag, 22. Dezember, um 14.30 Uhr, eine Familienvorstellung statt. Das Kino zeigt den... [mehr]

  • Ferdinand-Schmid-Haus Kindertheater mit Doris Batzler als Hexe Agathe Wackelzahn / Zaubermedizin für den kranken Weihnachtsmann wird nach Lappland geliefert

    Rabe Bert wird von einem Engel heimgebracht

    Im Ferdinand-Schmid-Haus wird mit dem Theater von Doris Batzler aus Karlsruhe gezaubert, was das Zeug hält. Es blitzt, es gibt Feuer und eine Menge Magie. Eng ist es vor der Bühne, derart viele Kinder sind gekommen und haben zauberhaften Spaß mit echter Spannung. Das Licht ist gedämmt, die Bühne in schwarze Tücher gehüllt. Ein Hexenstuhl steht in der Mitte,... [mehr]

  • Weihnachtsfeier Rund die Hälfte der Mitglieder des Hausfrauenvereins feiert gemeinsam den Jahresabschluss / Sie sammeln engagiert Geld für den guten Zweck

    Tanzfreunde mit Nikolausmützen und besinnliche Geschichten

    Ein großes Glas machte die Runde in Frauenhänden, es füllte sich nach und nach mit Scheinen für einen guten Zweck. „Für welchen, das wissen die Frauen noch nicht, das erfahren sie erst im Laufe des kommenden Jahres“, schilderte Ingrid Maldet, die Vorsitzende des Hausfrauenvereins, bei der weihnachtlichen Jahresabschlussfeier im „Odysseus“. Es ist ein... [mehr]

Kino Kritiken

  • Frankensteins Mutter

    Eine junge Frau, gerade einmal 16 Jahre alt, die in der konservativen britischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts um Selbstbestimmtheit ringt: Mary Shelley, 1797 in London als Mary Godwin geboren. Als Verfasserin von „Frankenstein oder Der moderne Prometheus“, 1818 erschienen, einem der bekanntesten fantastischen Werke, ist sie in die Literaturgeschichte... [mehr]

  • Karma und Kastendenken

    In Indien arbeiten rund 40 Millionen Hausangestellte, meist Frauen, ohne Rechte unter Konditionen, die moderner Sklaverei gleichkommen. Sie genießen weder staatlichen Schutz in Form von Mindestlöhnen oder einer festgelegten Stundenzahl, haben kein Recht auf Kranken-, Arbeitslosen- oder irgendeine andere Form von Sozialversicherung. Kurzum: Diese Frauen sind auf... [mehr]

  • Neue Herausforderungen für den Feuerpuster

    Gerade erst ist ein anderer animierter und recht süßer Feuerspucker in den Kinos gelandet: Tabaluga. Nach Weihnachten stürzt sich dann der kleine Drache Kokosnuss in neue Abenteuer. Das animierte Werk wartet unter anderem mit den Stimmen von Max von der Groeben, Carolin Kebekus und Dustin Semmelrogge auf. Es ist Kokosnuss’ zweites Leinwandabenteuer. Der erste... [mehr]

  • Schauspielerinnen im Iran

    Der iranische Filmemacher Jafar Panahi arbeitet unter deutlich erschwerten Bedingungen. Da er sich in seinem Werk kritisch mit den gesellschaftlichen Verhältnissen seiner Heimat auseinandersetzt, wurde der Künstler bereits inhaftiert und mit Berufsverbot belegt. Panahis letzter Film „Taxi Teheran“ gelangte unter abenteuerlichen Bedingungen auf die 65. Berlinale... [mehr]

  • Wie ein Rockstar

    Das Schicksal der Erde hängt an den Meeren. Aber die Ozeane werden als Müllkippe missbraucht, und die Erderwärmung lässt die Meeresspiegel steigen. Diese bedrohlichen Szenarien sind zumindest als Hintergrundmotiv in diese ansprechende Comicverfilmung eingesickert. „Aquaman“ ist natürlich in erster Linie kein Ökodrama, sondern ein actionreicher... [mehr]

  • Zauberhafte Reise in die Vergangenheit

    Was diese Frau nicht alles kann! Mit einem Regenschirm schwebt sie vom Himmel und sorgt dafür, dass alles wieder in Ordnung kommt. Trauer, Not und Ängste – mit einem Lächeln und etwas Magie wischt Mary Poppins alles weg. 1964 kam die Geschichte über das zauberhafte Kindermädchen, das die Geschwister Michael und Jane Banks in eine Welt der Wunder und Abenteuer... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Eskalation vermeiden

    Eines ist klar: An der Käfertalschule ist die Situation völlig aus dem Ruder gelaufen, seit sich Eltern im September erstmals über die Lehrerin ihrer Kinder beklagten. Immer weiter schaukelte sich die Situation hoch, immer härter wurden die wechselseitigen Vorwürfe, die im Raum standen. Wer welchen Anteil an dem Konflikt trägt, das lässt sich von außen schwer... [mehr]

Kommentare Politik

  • Endlich!

    Der Weg für das jetzt vorgelegte Fachkräfte-Einwanderungsgesetz ist noch lange nicht frei. Zunächst wird das Werk ordentlich durch die parlamentarischen Mühlen gedreht werden, ehe es dann voraussichtlich Anfang 2020 in Kraft treten kann. In den nächsten Monaten müssen sich die Ministerien also noch auf einiges gefasst machen. Denn bereits absehbar ist:... [mehr]

  • Geräuschlos

    Nach allen Umfragen vor der Landtagswahl schien das Schicksal der schwarz-grünen Koalition in Hessen nach nur fünf Jahren besiegelt. Wie im Bund galt auch in Hessen angesichts des sich abzeichnenden Einzugs der AfD in den Landtag eine Mehrheit aus nur zwei Parteien als undenkbar. Eine schwierige Regierungsbildung mit drei Jamaika-Partnern und tiefen Gräben... [mehr]

Kommentare Sport

  • Wie ein roter Faden

    Dass es am Ende für die Rhein-Neckar Löwen in Berlin nicht gereicht hat, kann an vielen Kleinigkeiten festgemacht werden. Eine übermäßige und teilweise zweifelhafte Zeitstrafenflut, vergebene Chancen im ungünstigsten Moment, Fehlentscheidungen, als es darum ging, sich einen Wurf zu nehmen oder eben doch den besser postierten Nebenmann in Szene zu setzen. Alles... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Mehr Mut gefragt

    Ob die Rettung der Meere tatsächlich mit dem Verbot des (Plastik-)Trinkhalms gelingt, darf bezweifelt werden. Aber die EU-Staaten haben recht, wenn sie mit Druck dafür sorgen, dass zunächst einmal solche Artikel vom Markt genommen werden, die leicht ersetzbar sind. So weit, so gut. Doch bei den nächsten Schritten ist mehr Mut gefragt. Denn dann werden... [mehr]

  • Mehr Mut gefragt

    Ob die Rettung der Meere tatsächlich mit dem Verbot des (Plastik-)Trinkhalms gelingt, darf bezweifelt werden. Aber die EU-Staaten haben recht, wenn sie mit Druck dafür sorgen, dass zunächst einmal solche Artikel vom Markt genommen werden, die leicht ersetzbar sind. So weit, so gut. Doch bei den nächsten Schritten ist mehr Mut gefragt. Denn dann werden... [mehr]

Kultur allgemein

  • Medien Erfundenes in Nachrichtenmagazin gedruckt

    Betrugsfall erschüttert den „Spiegel“

    Das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ hat einen Betrugsfall im eigenen Haus aufgedeckt. Ein Redakteur habe in „großem Umfang seine eigenen Geschichten gefälscht und Protagonisten erfunden“, heißt es in einem auf Spiegel Online gestern veröffentlichten Bericht. Aufgedeckt worden sei der Fall nach internen Hinweisen. Der Redakteur hat die Vorwürfe laut... [mehr]

  • Nachruf Hollywood verneigt sich vor „Big“-Regisseurin

    Trauer um Marshall

    Hollywood trauert um eine Komödiantin, Regisseurin und Wegbereiterin für Frauen im Filmgeschäft: Penny Marshall („Big“, Bild) ist tot. Sie starb in der Nacht auf Dienstag (Ortszeit) in ihrem Haus in Los Angeles an den Folgen von Diabetes, wie ihre Sprecherin Michelle Bega der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Marshall wurde 75 Jahre alt. „Goodbye, Penny.... [mehr]

  • Ausstellung 100 Leihgaben aus aller Welt für große Schau in der Mannheimer Kunsthalle ab September 2019 zugesagt

    Vorfreude auf Matisse-Meisterwerke

    Das Metropolitan Museum in New York willigte nach langem Zögern ein, die National Gallery in Washington, auch große Sammlungen in Europa: „Absolute Hauptwerke“, so Direktorin Ulrike Lorenz, werden präsentiert, wenn die Mannheimer Kunsthalle als große Herbst-Ausstellung am 26. September 2019 „Inspiration Matisse“ eröffnet, die bis Januar 2020 läuft.... [mehr]

  • Hintergrund Winnetou-Schöpfer schreibt als jugendlicher Häftling besinnliche Zeilen bei einem Gedichtwettbewerb für Schüler

    Weihnachtsverse von Karl May

    „Weihnacht! Welch ein liebes, inhaltsreiches Wort! Ich behaupte, dass es im Sprachschatz aller Völker und aller Zeiten ein zweites Wort von ebenso tiefer wie beseligender Bedeutung weder je gegeben hat noch heute gibt.“ Mit diesen Worten beginnt Karl Mays Erzählung „Weihnacht“. Fantasievoll verbindet er Jugenderlebnisse in Oberfranken und Böhmen mit... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    Einrichtungen schließen

    In den Weihnachtsferien ist das Rathaus an allen Arbeitstagen – also auch am 27. und 28. Dezember sowie vom 2. bis 4. Januar – geöffnet. Geschlossen ist es außer an den Sonn- und Feiertagen nur am 24. Dezember (Heiligabend) und am 31. Dezember (Silvester). Der letzte Öffnungstag der Stadtbibliothek vor den Weihnachtsferien ist Samstag, 22. Dezember. Die... [mehr]

Lampertheim

  • Advent Senioren feiern in der Begegnungsstätte / Bürgermeister und Erster Stadtrat zu Gast / Flötengruppe aus Neuschloß begleitet Sänger

    Altbekannte Lieder und neu erdachte Geschichten

    Schon am frühen Nachmittag hatten sich die Senioren in der Cafeteria der Begegnungsstätte Alte Schule eingefunden, um sich bei Kaffee und Kuchen an festlich gedeckten Tischen auf das kommende Weihnachtsfest einzustimmen. Die Vorsitzende des Seniorenbeirates, Gerlinde Hellmuth, freute sich besonders über den Besuch von Bürgermeister Gottfried Störmer, Stadtrat... [mehr]

  • Advent Evangelische Gemeinden laden zur Waldweihnacht ein

    Barocke Posaunenklänge und kindliches Krippenspiel

    Wenn stimmungsvolle Posaunenklänge den Rosengartener Schuhmacher-Hof erfüllen, dann ist Weihnachten nicht mehr weit. Auch dieses Jahr läuteten die Wormser Barockbläser die traditionelle Waldweihnacht ein, zu der die evangelische Kirchengemeinde Rosengarten sowie die evangelische Magnusgemeinde Worms eingeladen hatten. Keine Feier ohne Lieder Die ersten... [mehr]

  • Stadtverwaltung

    Eingeschränkte Öffnungszeiten

    Die städtischen Dienststellen sind generell vom 24. Dezember bis einschließlich 1. Januar grundsätzlich geschlossen. Der Rathaus-Service im Haus am Römer hat abweichend hiervon wie folgt geöffnet: Donnerstag, 27. Dezember, von 7.30 bis 18.30 Uhr, Freitag, 28. Dezember, von 8 bis 12 Uhr. Am Samstag, 29. Dezember, bleibt der Rathaus-Service geschlossen. Das... [mehr]

  • Geselliger Nachmittag der Nordheimer Senioren

    Zweimal im Jahr öffnen sich die Pforten der Nordheimer Kultur- und Sporthalle, dann lädt nämlich der örtliche Seniorenbeirat zu geselligen Nachmittagen ein. So auch in der Vorweihnachtszeit wieder. Neben Leckereien und Livemusik stand die Geselligkeit im Vordergrund. Wieder reichlich Gäste konnten Sigrid Groß, Seniorenbeauftrage von Nordheim, und ihr... [mehr]

  • Soziales Diakonisches Werk hat noch Plätze frei

    Hilfe bei Jobsuche für junge Leute

    Seit Mai 2018 nimmt das Diakonische Werk Bergstraße am Projekt „Start up“ teil. Dies richtet sich an junge Menschen im Alter zwischen 14 und 27 Jahren, die Probleme haben, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Die Fördermittel wurden bei der „Stiftung Mensch“ beantragt. Insgesamt wurden 5000 Euro ausbezahlt, die das Diakonische Werk in eine Honorarkraft und... [mehr]

  • Evangelische Kindertagesstätte Spende an Tafel übergeben

    Kinder sammeln Geschenke

    Umgekehrter Adventskalender heißt „Gutes tun zur Weihnachtszeit“. Der weihnachtliche Gedanke dabei ist, „schenken, statt Geschenke erhalten“. So beschenkten jetzt die Kinder und Erzieherinnen der Evangelischen Kindertagesstätte Hüttenfeld die Tafelkunden. Dafür hatten sich die Kinder mit ihren Erzieherinnen Sylvia Knobloch und Marie Habermann sowie der... [mehr]

  • Vorlesewettbewerb Lions-Club sucht den besten Vorleser der Lampertheimer Grundschulen

    Magische Geschichten

    Am Sonntagnachmittag wurde es gemütlich im Sitzungssaal der Lukasgemeinde. Bei Kerzenschein lasen Grundschüler ihre Lieblingsgeschichten vor, denn beim Adventsmarkt des Lions-Clubs fand dort der Vorlesewettbewerb der Lampertheimer Grundschulen statt. Sieben Kinder der Schulen aus Lampertheim und Hüttenfeld wurden dafür ausgewählt. „Ihr seht, wir haben heute... [mehr]

  • TV Lampertheim C-Jugend verliert 2:11 gegen FC 07 Bensheim

    Niederlage zum Jahresende

    Im letzten Spiel vor der Winterpause war die C-Jugend des TV Lampertheim (TVL) zu Gast beim Tabellenzweiten FC 07 Bensheim. Es entwickelte sich ein munteres Fußballspiel. In der 14. Minute l passte die TVL-Abwehr nicht auf und schon klingelte es im Tor zum 1:0. Das 2:0 in der 21. Minute fiel nach einer Kombination über drei Stationen. Kein TVL-Spieler schaffte es,... [mehr]

  • MGV Cäcilia/Sängerrose Weihnachtsfeier mit Auftritt der Chöre, einem Dia-Vortrag und Tombola

    Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr

    Weihnachtsfeier, das bedeutet beim MGV Cäcilia/Sängerrose immer auch ein Jahresabschluss mit Auftritt der Chöre und einem reichhaltigen Programm. So auch in diesem Jahr, als der Vorsitzende Rainer Müller die zahlreichen Gäste im Vereinssaal der Krone begrüßen konnte und viel Abwechslung versprach. Das Jubiläumsjahr stellte er in seiner Ansprache in den... [mehr]

  • Abfallwirtschaft Satte Gebührenerhöhung des ZAKB zum 1. Januar sorgt in Lampertheim für Unmut

    Stadt und Bürger sind wütend

    Der Unmut bei den Lampertheimern ist groß – zumindest auf der Facebook-Seite des „Südhessen Morgen“. Dort machen viele Leser ihrem Ärger über die angekündigte Erhöhung der Müllgebühren durch den Zweckverband Abfallwirtschaft (ZAKB) Luft. Auch telefonisch sind Klagen in der Redaktion eingegangen. Wir haben in unserer gestrigen Ausgabe auf der Seite Kreis... [mehr]

  • Nachruf Peter C. Hinz nach schwerer Krankheit verstorben

    Verdienter Politiker

    Er war ein verdienter Kommunalpolitiker und ein Fastnachter durch und durch: Der Hofheimer Peter C. Hinz ist am Sonntagmorgen nach schwerer Krankheit im Alter von 77 Jahren verstorben. Im April 1960 ist Hinz der CDU beigetreten. Ab 1968 war er Mandatsträger – zunächst im Gemeindevorstand, dann im Ortsbeirat Hofheim. Von 1977 bis 1981 war er Mitglied der... [mehr]

Lautertal

  • CDU: Viel Lob für den Bürgermeister

    Alexander Roß (CDU) sprach davon, der Haushalt sei „sehr solide geplant“. Roß lobte Bürgermeister Heun und die Verwaltung für ihre Arbeit ausdrücklich. Der geplante Überschuss von einer halben Million Euro im nächsten Jahr sei wichtig. Die Summe relativiere sich aber, wenn man den Etat genauer betrachte. Unter dem Strich habe Lautertal nur 200 000 Euro... [mehr]

  • Gemeindevertretung Nach eineinhalb Stunden Debatte wird der Lautertaler Etat 2019 mit großer Mehrheit angenommen

    Gelöste Stimmung und gute Vorsätze

    Vorweihnachtlich ging es in der Gemeindevertretung zu, als das Gremium auf die Zielgerade bei der Haushaltsberatung einbog. Eineinhalb Stunden Zeit nahmen sich die Fraktionen am Dienstag nochmals, um die Zahlen zu bewerten. Abschließend gab es große Zustimmung, nur die Grünen lehnten den Etat ab. Vertreter aller Fraktionen machten deutlich, dass es 2019 nötig... [mehr]

  • GLL: Ein fragiles Konzept

    Für die Grüne Liste stellte Udo Rutkowski fest, dass der Haushalt 2019 ein „fragiles Konzept“ sei. Es gebe gute Ansätze, aber auch noch viel Verbesserungsbedarf. Offen sei, ob die für nächstes Jahr geplanten Einnahmen so fließen werden. Rutkowski sprach sich für den Erhalt der Jugendpflege aus. Die Gemeinde habe seit dem Start des Schutzschirm-Programms... [mehr]

  • LBL: Maßgebliche Akzente gesetzt

    Martin Grzebellus wies darauf hin, LBL und CDU hätten in den Haushaltsberatungen die maßgeblichen Akzente gesetzt. Von SPD und GLL seien eigentlich keine Vorschläge gekommen. Dabei sei in diesem Jahr einiges erreicht worden, zum Beispiel eine deutliche Verbesserung der Gebühreneinnahmen bei der Lautertalhalle. Hier sei noch mehr möglich, wenn der Kreis endlich... [mehr]

  • SPD: Soziale Strukturen nicht zerschlagen

    Für die SPD wies Tobias Pöselt die Idee zurück, bei der Jugendpflege zu sparen. Hier werde sehr wichtige Arbeit geleistet, so dass auch eine Reduzierung der Stelle des Jugendpflegers falsch sei. Lautertal habe keine Jugend-Arbeitslosigkeit und vergleichsweise wenige soziale Probleme, was ein Verdienst der gemeindlichen Jugendarbeit sei. Die Lautertalhalle in... [mehr]

Lindenfels

  • Liederkranz Winterkasten Am Sonntag letzter Auftritt im Jubiläumsjahr

    Adventssingen im Reeresch-Hof

    Die Fans des Männergesangvereins Liederkranz Winterkasten dürfen sich auf einen schönen musikalischen Abschluss der Vorweihnachtszeit freuen: Das Adventssingen des Chors kehrt auf seinen angestammten Termin am vierten Advent zurück, nachdem es im vergangenen Jahr vorverlegt werden musste, weil der Termin auf Heiligabend fiel. Dieses Mal passt der Zeitpunkt... [mehr]

  • Winterkasten Ehrungen und bunte Unterhaltung beim Jahresabschluss

    Peter Gehrisch seit 50 Jahren Mitglied im Sportverein

    Das gemütliche Beisammensein stand im Mittelpunkt bei der Weihnachtsfeier des Sportvereins Winterkasten. Das Team der Vorsitzenden, vertreten durch Dennis Schmidt, Casper Pusch und Stefan Knapp, freute sich darüber, dass über 100 Gäste zu der Feier gekommen waren. Stephan Bechtel als Vierter im Bunde war an diesem Abend nicht dabei. Im Nebenraum des Kolmbacher... [mehr]

  • aufnahme

    Stefan Ringer

    Die Liga der freien Wohlfahrtverbände im Kreis Bergstraße, der Vertreter der Arbeiterwohlfahrt, des Caritasverbandes, des Deutschen Roten Kreuzes, des Diakonischen Werkes, des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes sowie der Kreisverwaltung angehören, hat Stefan Ringer verabschiedet. Er war über 25 Jahre lang als Vertreter des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tischtennis

    Fehlheimer Schüler holen Kreispokal

    Vier Vereine haben die Titel bei der Tischtennis-Kreispokalendrunde der Jugend und Schüler unter sich aufgeteilt. Beim Ausrichter TTC Lampertheim kamen 29 Mannschaften zusammen, um die Teilnehmer am Bezirkspokal in sechs Spielklassen zu ermitteln. Pokalspielleiter Jakob Machel überreichte den Siegerpokal je zwei Mal an Teams vom TTC Lampertheim und TV Bürstadt.... [mehr]

  • Jugendfußball B-Junioren von Alsbach-Auerbach sind in der Verbandsliga und im Hessenpokal gut vertreten

    JFV hält die Bergsträßer Fahnen hoch

    Es war einer der Höhepunkte der ersten Saisonhälfte, schließlich gibt es in Bensheim nicht so oft Siege gegen Hessenligisten zu feiern. In der zweiten Hessenpokal-Runde des laufenden Hessenpokals gelang den Fußball-B-Junioren des JFV Alsbach-Auerbach ein 4:0-Coup gegen das Hessenliga-Team aus Kelkheim im Taunus. Die Gäste hatten wenige Tage zuvor im Punktspiel... [mehr]

  • Kegeln Erste Damen-Mannschaft der SG Lorsch/Bensheim bangt trotz guter Leistungen um den Bundesliga-Klassenerhalt

    Noch holpert es bei der Spielgemeinschaft

    2013 hatten sich die Sportkeglerinnen des DSC Kriemhild Lorsch als Deutscher Meister in der Sparte 100 Wurf für die Bundesliga 120 Wurf qualifiziert, in der sie in den folgenden Jahren zweimal Sechster, je einmal Dritter, Vierter und Fünfter wurden. Nach dem Zusammenschluss mit dem SC/KC Bensheim zur SG Lorsch/Bensheim in diesem Jahr hat eine neue Zeitrechnung... [mehr]

  • Jugendhandball Juniorflames erst nach der Pause souverän

    Viel Mühe beim Schlusslicht

    Die weibliche Handball-A-Jugend der HSG Bensheim/Auerbach kam in der Oberliga zu einem mühsamen 39:24 (20:11)-Sieg beim Schlusslicht HSG Hungen/Lich. Die Gäste konnten ihr Vorhaben zunächst nicht umsetzen, konzentriert zu spielen und die Chancen zu nutzen. Trotz Problemen in Abwehr und Angriff hatte man den Gegner im Griff, quälte sich aber in die Pause. Erst... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Fußball Waldhofs Sportchef Jochen Kientz über Aufstiegsträume, die Transferplanungen und mögliche Abwerbeversuche von Leistungsträgern wie Valmir Sulejmani

    „Wir haben nur ein kleines Polster“

    Mit fünf Punkten Vorsprung geht Regionalliga-Spitzenreiter SV Waldhof ins neue Jahr. Im telefonischen Interview zieht der Sportliche Leiter Jochen Kientz eine Zwischenbilanz, spricht über die Transferplanungen und die anstehenden Vertragsverlängerungen. Herr Kientz, wie fällt Ihr Zwischenfazit der bisherigen Saison aus? Hat alles so funktioniert, wie Sie sich das... [mehr]

  • Handball Eulen hoffen auf ihre Chance beim HC Erlangen

    Gelegenheit in Franken

    Die Eulen Ludwigshafen stehen in der Handball-Bundesliga mit dem Rücken zur Wand. Vier Punkte beträgt der Rückstand der Pfälzer auf den ersten Nichtabstiegsrang. Zum Rückrundenauftakt muss das Tabellenschlusslicht am heutigen Donnerstag, 19 Uhr, beim HC Erlangen antreten. Alles andere als eine leichte Aufgabe für den Aufsteiger aus der Pfalz. Die Franken... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Planung Der Sportliche Leiter Otmar Schork will sich über Kaderverändernungen Gedanken machen

    „Wer kann uns weiterhelfen?“

    Otmar Schork ärgerte sich wie alle anderem Sandhäuser über den späten Ausgleichstreffer von Regensburg am Sonntag – und das passierte ja nicht zum ersten Mal. „Das war ein Spiegelbild der gesamten bisherigen Saison,“ meinte der Geschäftsführer Sport des SV Sandhausen gestern. Für ihn hat die Misere bereits am ersten Spieltag begonnen, als die Mannschaft... [mehr]

  • Personalie

    Dag Heydecker hört beim SVS auf

    Der SV Sandhausen und sein Geschäftsführer Marketing und Vertrieb Dag Heydecker beenden einvernehmlich und mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit. „Die gegenseitigen Erwartungen konnten leider nicht erfüllt werden“, erklärt Präsident Jürgen Machmeier. „Wir danken Dag Heydecker für die Zusammenarbeit in den vergangenen Monaten und wünschen ihm für... [mehr]

  • Hallenfußball Mannschaften für den Sparkassen Cup ausgelost / Interessante Duelle in der Neurotthalle stehen bevor

    Gastgeber Ketsch trifft auf Titelverteidiger

    Die Freunde des Hallenfußballs kommen am Freitag und Samstag, 4. und 5. Januar, wieder auf ihre Kosten: Denn da erfährt das Rhein-Neckar-Hallenfußballturnier in der Ketscher Neurotthalle seine 19. Neuauflage. Zum zwölften Mal geht das beliebte Hallen-Event unter der Schirmherrschaft der Sparkasse Heidelberg über die Bühne und zum sechsten Mal ist Ketsch... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga SV Sandhausen erwartet morgen die SpVgg Greuther Fürth / Auf Leistung des Regensburg-Spiels aufbauen

    Jetzt müssen einfach Siege her

    An der 95. Minute des Heimspiels gegen Regensburg und dem einfach ärgerlichen und bitteren 2:2-Ausgleichstreffer hatten die Profis des SV Sandhausen doch schon zu knabbern. „Es war meine Aufgabe, die positiven Dinge in den Vordergrund zu stellen,“ sagte Uwe Koschinat gestern. Der Trainer des Fußball-Zweitligisten hatte einen „selbstbewussten, ja fast... [mehr]

Lorsch

  • Jahrgang 1938 Mitglieder feierten gelungenes Jubiläumsfest / Erinnerungen an den Alltag in früherer Zeit

    80 Kerzen entzündet, Lieder und Gedichte vorgetragen

    Ein feierlicher Gottesdienst brachte die Mitglieder des Jahrgangs 1938 zum Nachdenken und Danken. Beim Essen in der Gaststätte im Ehlried erwarteten die Feiernden festlich gedeckte Tische, echte Handwerkskunst, Holzsterne, Engel, Schlitten und vieles mehr, gefertigt von Reinhold Köth. Die stilvolle Dekoration von Annemarie Köth war mehr als beeindruckend. Reinhold... [mehr]

  • Franz Diehl feierte 85. Geburtstag

    Seinen 85. Geburtstag feierte am Mittwoch der Lorscher Franz Diehl aus der Waldstraße. Der gelernte Bauschlosser verbrachte mit 36 Jahren die meiste Zeit seines Berufslebens als Werkzeugmacher bei der Firma Bopp&Reuter in Mannheim-Waldhof. Seine größten Hobbys waren in seiner aktiven Zeit, solange es gesundheitlich ging, sein Schrebergarten im Taubenfang und der... [mehr]

  • SPD Ehemalige Bürgermeister-Kandidatin zieht ins Lautertal

    Hemmerle-Neber verlässt Lorsch

    Die Lorscher SPD hat in der laufenden Wahlperiode schon mehrere Wechsel verkraften müssen. Ihre beiden jüngsten Stadtverordneten – Nadja Hartmann und Timo Keim – haben ihre parlamentarische Arbeit aufgegeben, weil sie aus beruflichen Gründen beziehungsweise studienbedingt weggezogen sind. Stefan Link und Margot Müller sind für die beiden Ausgeschiedenen in... [mehr]

  • Wochenmarkt

    Pause zwischen den Jahren

    Einmal noch versammeln sich die Händler auf dem Wochenmarkt am Benediktinerplatz und am Marktplatz, um interessierte Kunden mit ausgewählten Produkten und Rezeptideen für die Weihnachtsfeiertage zu versorgen: Morgen (21.) findet der Markt in diesem Jahr letztmalig in voller Aufstellung in der Zeit von 8 bis 13 Uhr statt. Daran erinnert die Entwicklungsgesellschaft... [mehr]

  • Stadtverwaltung Notdienst für Friedhof und Kläranlage

    Sprechzeiten fallen aus

    Die Stadtverwaltung bleibt vom 24. bis einschließlich 31. Dezember geschlossen. An diesen Tagen fallen die üblichen Sprechzeiten aus. „Es wird gebeten, von Besuchen und Telefonanrufen abzusehen“, heißt es aus dem Stadthaus. Am 27. und 28. Dezember ist in der Zeit von 9 bis 12 Uhr ein Notdienst für das Standesamt, den Friedhof, die Kläranlage sowie das... [mehr]

  • Leichtathletikclub Olympia Am 31. Dezember sechster Silvesterlauf / Jogging- und Walking-Strecke

    Vor der Party sportlich durch den Wald

    Das Jahr ist gleich um, die Trainingsklamotten sehen aber noch immer fast wie neu aus? Kein Wunder, wenn man sie wenig benutzt hat. Statt sich aber darüber zu grämen, nicht so viel in Bewegung gewesen zu sein, wie man es sich zu Jahresbeginn als Vorsatz vorgenommen hatte, sollte man jetzt lieber den 31. Dezember fest ins Auge fassen. Lauftreff und... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Nach dem dramatischen Pokal-Aus in Berlin sind die Rhein-Neckar Löwen heute schon wieder gegen Stuttgart gefordert

    Für Trauer bleibt keine Zeit

    Am späten Dienstagabend wollten die Handball-Profis der Rhein-Neckar Löwen einfach nur noch weg aus Berlin. Nicht nur, weil der Flieger Richtung Heimat wartete und alles schnell gehen musste, sondern vor allem weil die Max-Schmeling-Halle nach dem bitteren 35:37-Pokal-Aus im Viertelfinale alles andere als ein Ort zum Verweilen war. „Wir haben dort zuletzt nicht... [mehr]

  • Handball Als einziger deutscher Nationalspieler kann der Mannheimer vor der Heim-WM ein paar Tage Urlaub genießen

    Nur Gensheimer bekommt eine Pause

    Uwe Gensheimer ist einer der besten Handballer Deutschlands und kommt als solcher in den Genuss von seltenen Dingen. Er darf Urlaub machen. Der Kapitän des Nationalteams muss über die Weihnachtsfeiertage nicht trainieren oder spielen, sondern sich einfach nur erholen. Vielleicht wird er es sich sogar auf dem Sofa gemütlich machen, wenn am 27. Dezember einige... [mehr]

Ludwigshafen

  • Ruchheim

    Feuerwehr löscht Garagenbrand

    Ein Anbau mit einer Garage in der Theodor-Heuss-Straße in Ruchheim ist aus bislang unbekannten Gründen gestern gegen 5 Uhr in Brand geraten. Weil die Flammen auf angrenzende Wohnhäuser überzugreifen drohten, rückte die Feuerwehr mit 37 Mann und neun Fahrzeugen aus. Als die Rettungskräfte eintrafen, stand der eingeschossige Anbau voll in Flammen. Dank des... [mehr]

  • Haushalt Zentrale Feste in den Stadtteilen profitieren

    Mehr Geld für Kerwen

    Bei den höheren Zuschüssen für freiwillige Leistungen wurden im städtischen Doppelhaushalt 2019/2020 jeweils 35 000 Euro zur Unterstützung von Stadtteilfesten eingestellt, teilte die SPD mit. Damit könnten beispielsweise die Organisation von Kerweumzügen und andere zentrale Feste in den Stadtteilen gefördert werden. Dazu zählen die Jubiläen wie 1250 Jahre... [mehr]

  • Hochschule Ministerium billigt Zusatz / Gesellschaft wichtig

    Neuer Name ab Januar

    Um die stärkere gesellschaftliche Ausrichtung zu verdeutlichen, benennt sich die Hochschule Ludwigshafen ab Januar offiziell in Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft um. Bereits vor Monaten hatten deren Gremien diesen Schritt grundsätzlich beschlossen. Im September genehmigte das rheinland-pfälzische Wissenschaftsministerium die Änderung, die schon im... [mehr]

  • Rheinufer Hafenbetriebe bauen 600 000 Euro teuren Steiger für Ausflugsboote / Verzögerung wegen Niedrigwasser

    Neuer Schiffsanleger bis März

    Ausflugs- und Veranstaltungsboote können in Ludwigshafen bald wieder festmachen. Vier Jahre nach dem Abbau des Steigers nördlich der Adenauer-Brücke errichten die Hafenbetriebe eine neue Anlegestelle. Angekündigt wurde das Projekt zwar schon vor gut einem Jahr, aber erst jetzt ging eine schwimmende Arbeitsplattform mit Kran vor Anker. „Wegen des monatelangen... [mehr]

  • Gartenstadt

    Schneider strebt fünfte Amtszeit an

    Der Ortsvorsteher der Gartenstadt, Klaus Schneider (Bild), kandidiert für eine fünfte Amtszeit bei der Kommunalwahl im Mai. Eine gemeinsame Mitgliederversammlung der CDU-Ortsverbände Gartenstadt und Niederfeld nominierte den 74-Jährigen. „Die Gartenstadt muss sich punktuell weiterentwickeln, darf aber den Charakter als familienfreundlicher Stadtteil nicht... [mehr]

  • Schülermusical Theodor-Heuss-Gymnasium inszeniert „Peterchens Mondfahrt“ als modernes Stück / Ensemble erhält kräftigen Beifall

    Volksnah auf der Milchstraße

    Auf ihrer fantastischen Reise auf der geheimnisvollen Milchstraße treffen Peterchen und Anneliese auf die Naturgeister – auf Sonne, Nachtfee und Sandmann, die die Geschicke auf der Welt lenken. Kai Schreiber, der am Theodor-Heuss-Gymnasium Musik und Englisch unterrichtet, hat aus dem Märchen „Peterchens Mondfahrt“ von Gerdt von Bassewitz ein Kindermusical... [mehr]

  • Konzert Musiker des Geschwister-Scholl-Gymnasiums für schwungvolle Interpretationen bejubelt

    Wie ein vorgezogener Heiliger Abend

    Es sind nur noch wenige Tage bis Heilig Abend, doch so energisch wie die Musiker des Geschwister-Scholl-Gymnasiums bei ihrem traditionellen Weihnachtskonzert musizierten, wollte man glatt schon an ein vorgezogenes Fest glauben. In Rekordzeit füllen sich die Reihen in der schuleigenen Aula vor Beginn des Auftritts bis auf den letzten Stuhl. „Die Schüler haben den... [mehr]

Mannheim Stadt

  • „Flashdance“: Das Musical kommt in den Rosengarten

    Er gehört zu den Kultfilmen der 80er Jahre schlechthin: „Flashdance“ hat das Genre des Tanzfilms nachhaltig geprägt. Eingängige Disco-Klassiker wie „What a Feeling“, „Gloria“ und „Maniac“ in Verbindung mit aufregenden Tanzszenen und der Geschichte eines Traums ziehen auch mehr als 35 Jahre nach seiner Kinopremiere Jung und Alt in ihren Bann. Die... [mehr]

  • Auszeichnung Pfarrerin Ilka Sobottke wird das neue Bloomaul

    „Große Ehre für mich als Norddeutsche“

    Zum Wandern wollte sie zwei Wochen nach Sizilien – doch nun bleibt dafür nur eine Woche Zeit. Am Fasnachtssonntag, 3. März, hat Ilka Sobottke nämlich jetzt abends einen Termin im Nationaltheater. In der Vorstellung „Orpheus in der Unterwelt“ wird die Pfarrerin der Citykirche Konkordien eine pfundschwere Bronzefigur von Gerd Dehof umgehängt – der 50.... [mehr]

  • Weihnachten Trockenheit hat vor allem Jungpflanzen betroffen / Verkauf dieses Jahr nicht beeinträchtigt / Für Kurzentschlossene gibt’s noch an Heiligabend Tannen

    Auf der Suche nach dem schönsten Baum

    Die Kunden sind sich einig – und irgendwie auch nicht: „Hier gibt es die besten Bäume im ganzen Umkreis!“, sagen alle, berichten allerdings von ganz unterschiedlichen Verkaufsstellen. Sie besorgen sich ihren Weihnachtsbaum aber jedes Jahr beim selben Händler – gerade zu Weihnachten steht Tradition bei vielen hoch im Kurs. Ronny Lorenz zum Beispiel. Er kauft... [mehr]

  • Serie „Hier genieße ich“ Jutta Hauptstock gewinnt Hauptpreis

    Doppelter Genuss

    „Menuevorschlag“ lautet das Lösungswort des großen Gewinnspiels, das diese Zeitung zur Serie „Hier genieße ich“ ausgelobt hatte. „Dass ich gewinne, damit hätte ich nie gerechnet“, sagt nun Jutta Hauptstock aus Mannheim, die den Hauptpreis – einen Besuch der Dinnershow „Palazzo“ – gewonnen hat. Zusammen mit einer Freundin will die 36-jährige... [mehr]

  • Soziales MVV verzichtet auf Weihnachtsgeschenke und unterstützt Hospizarbeit sowie die „MM“-Aktion „Wir wollen helfen“

    Hohe Spende als Ermunterung

    Es ist als „Dank, Ermunterung und Bestätigung“ gedacht: So begründete Georg Müller, Vorstandsvorsitzender der MVV Energie AG, drei hohe Spenden: Erneut verzichtete das Energieunternehmen auf Weihnachtsgeschenke und teilte den fünfstelligen Betrag lieber unter dem ambulanten Kinder- und Jugend-Hospizdienst „Clara“, dem Hospiz St. Vincent sowie der... [mehr]

  • Kalender zeigt Zeugnisse der Stadtgeschichte

    Der arg beschädigte Flussgott Neckar, 1719 von Peter van Branden für das Marktplatzdenkmal geschaffen – er lagert derzeit auf der Friesenheimer Insel. Jetzt ziert er einen Kalender für 2019, den der Verlag Waldkirch für den Verein Stadtbild hergestellt hat. Auf dem Marktplatz steht nämlich nur eine Kopie. Der Verein will mit dem Kalender „auf viele... [mehr]

  • Abschiebung Vorgehen der Polizei in Schule und Tagesstätte hat parlamentarisches Nachspiel / Leser unterschiedlicher Meinung

    Klagen über „Herzlosigkeit“

    „Beschämend“, „herzlose Entscheidung“, „zutiefst unmenschlich“: Mit diesen Worten hatten die Landtagsabgeordneten Ulrich Sckerl, Elke Zimmer (beide Grüne) und Boris Weirauch (SPD) eine Aktion am 10. Dezember in Mannheim kritisiert. Polizisten hatten einen Elfjährigen aus der Johannes-Kepler-Gemeinschaftsschule in K 5 und seine sechsjährige Schwester... [mehr]

  • Soziales Bei Aktion der Mannheimer Runde im Palazzo unterstützen Besucher die Stiftungen von Franziska van Almsick und Bülent Ceylan

    Mehr als 400 000 Euro Spenden eingesammelt

    Die diesjährige Christmas-Sammelaktion der Mannheimer Runde brachte ein außergewöhnliches Ergebnis: Insgesamt 434 290 Euro kamen am Dienstagabend bei der Benefiz-Gala im Spiegelpalast des Palazzo zusammen, so viel wie nie zuvor. Rund 600 geladene Gäste aus nah und fern, darunter auch SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp, verfolgten die von Comedian Bülent Ceylan und... [mehr]

  • Mütter fordern mehr Betreuungsplätze

    Mit bunten Luftballons und einer Menge selbstgemalter Schilder haben mehrere Mütter Oberbürgermeister Peter Kurz empfangen. Sie übergaben ihm vor der Gemeinderatssitzung im Stadthaus rund 300 Unterschriften, die die Elterninitiative Kinderbetreuung auf dem Lindenhof gesammelt hat. Die Eltern fordern damit eine verlässlichere Betreuungssituation in ihrem... [mehr]

  • DKI Mannheimer bleibt Kuratoriums-Präsident

    Pföhler im Amt bestätigt

    Wolfgang Pföhler ist als amtierender Kuratoriums-Präsident des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) für weitere drei Jahre wiedergewählt worden. Der ehemalige Geschäftsführer des Mannheimer Uni-Klinikums und danach bis Ende 2012 Vorstandsvorsitzender des Rhön-Konzerns freue sich, den eingeschlagenen Weg der Neuausrichtung weitergehen zu können. „In der... [mehr]

  • Lindenhof

    Zwei Mädchen bestehlen Rentner

    Zwei jugendliche Trickdiebinnen haben einen 84-Jährigen auf dem Lindenhof bestohlen. Nach Angaben der Polizei von gestern ließ sich der Mann am Dienstag gegen 15 Uhr bei einer Bank in der Emil-Heckel-Straße Geld auszahlen und steckte es in einem Umschlag in die Innentasche seiner Jacke. Kurz darauf fragten zwei Mädchen den Mann nach dem Weg. Eines hielt ihm einen... [mehr]

  • Käfertalschule Mehrheit der Eltern einer Klasse hält an Versetzungsanträgen fest / Zwei Lehrer unterrichten bis Sommer den Rest

    Zwölf Kinder scheiden aus

    Von unserem Redaktionsmitglied Bertram Bähr Mit voraussichtlich zehn Kindern wird eine vierte Klasse der Käfertalschule bis zum Schuljahresende im nächsten Sommer weitergeführt – und während dieser Zeit von zwei Lehrern unterrichtet. Zwölf Eltern haben für ihre Jungen und Mädchen Versetzungsanträge gestellt und halten auch daran fest. Das ist der Stand von... [mehr]

Metropolregion

  • Unfall

    Anhänger macht sich selbstständig

    Der Nibelungenring war gestern Morgen in Höhe der Petrus-Dorn-Straße wegen eines Unfalls für mehr als eine Stunde halbseitig gesperrt. Wie die Polizei mitteilte, befuhr um 8.30 Uhr ein Lkw mit Anhänger die B 9 in Richtung Mainz, als sich aus bislang ungeklärter Ursache der Anhänger vom Zugfahrzeug löste und auf die Gegenfahrbahn steuert. Die entgegenkommende... [mehr]

  • Babymord-Prozess Psychiatrischer Gutachter schließt Schuldunfähigkeit des Vaters durch Kokainrausch nicht aus

    Auslöser Angst oder Eifersucht?

    Hat David L. seine zwei Monate alte Tochter Senna aus Eifersucht absichtlich vom Balkon geworfen? Oder hat der 34-Jährige im Kokainrausch paranoide Ängste entwickelt und das Baby auf der Flucht vor einem eingebildeten Angreifer aus Versehen vom Balkon fallen lassen? Um diese beiden Szenarien kreist nach Einschätzung des psychiatrischen Gutachters Peter Haag... [mehr]

  • Verkehr Mehrere Einwände zu Umweltfolgen des geplanten Radschnellwegs zwischen Mannheim und Heidelberg

    Bürger befürchten „Flächenfraß“

    Der Radschnellweg zwischen Mannheim und Heidelberg soll ab 2025 umweltschonendes Pendeln ermöglichen – und ein Vorzeigeprojekt in Sachen nachhaltiger Mobilität werden. Doch die 22 Kilometer lange und mindestens vier Meter breite Fahrradtrasse bedeutet auch einen Eingriff in Natur und Landschaft. Kein Wunder also, dass bei einer öffentlichen Anhörung des... [mehr]

  • Pfälzerwald

    Geld für bessere Hütten-Ausstattung

    Der Bezirksverband Pfalz hat Zuschüsse von 21 150 Euro an den Pfälzerwald-Verein (PWV) und die Naturfreunde bewilligt. Mit 12 650 Euro beteiligt er sich an der Neuanschaffung einer Getränketheke bei der Kriegsberghütte des PWV in Göllheim. Die Kriegsberghütte ist inzwischen ein beliebtes Ausflugsziel, so dass an der kleinen Theke das Gästeaufkommen nicht mehr... [mehr]

  • Verkehr Urteil im Prozess gegen Lkw-Fahrer vertagt

    Gericht sucht Grund für Systemfehler

    Es gab kein Urteil gestern im Prozess gegen einen 33-jährigen Lkw-Fahrer, der am 9. Juni einen schweren Verkehrsunfall auf der A 6 am Stauende vor der Abfahrt Mannheim-Sandhofen verursacht hat. Die Kammer sei der Ansicht, dass die Beweisaufnahme noch nicht abgeschlossen werden könne, sagte die Vorsitzende Richterin Gabriele Schöpf. Das Gericht will noch einmal... [mehr]

  • Verkehr A 6 Richtung Mannheim nur einspurig

    Lkw-Fahrer eingeschlafen

    Weil er offenbar eingeschlafen war, ist ein 26-jähriger Fahrer eines Sattelzugs gestern gegen 15 Uhr in ein Stauende auf der A 6 zwischen Sinsheim-Süd und Sinsheim in Fahrtrichtung Mannheim gefahren. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte er in Höhe der Tank- und Rastanlage Kraichgau zunächst mit dem Anhänger eines 40-jährigen Lkw-Fahrers. Dieser wurde auf... [mehr]

Morgenmasters 2017

  • Fußball Für die Jubiläumsausgabe des MorgenMasters sind die letzten Details geklärt / Volle Felder in fünf Quali-Turnieren / Start am 29. Dezember in Ketsch

    Nach Anlaufschwierigkeiten steht der Plan

    Das MorgenMasters feiert Jubiläum, doch ausgerechnet die 25. Auflage hatte mit erheblichen Problemen in der Vorbereitung zu kämpfen. Da der bisherige Kunstrasen-Partner ausfiel, stand die größte Hallenfußball-Turnierserie der Region zeitweise sogar auf der Kippe. Doch nachdem in der Vorwoche die Teilnehmerfelder endgültig gefüllt werden konnten, stehen nun... [mehr]

Nachrichten

  • Umwelt Ab 2021 sollen Trinkhalme, Becher und Wattestäbchen aus den Regalen verschwinden

    EU verbietet Einweg-Plastik

    Das EU-Verbot von Plastiktellern, Trinkhalmen und anderen Wegwerfprodukten aus Kunststoff ist beschlossene Sache. Unterhändler des Europaparlaments und der EU-Staaten einigten sich gestern in Brüssel auf die Einzelheiten. Verboten werden sollen ab Anfang 2021 aber nur Gegenstände, für die es bereits bessere Alternativen gibt. Die Einigung der EU-Länder mit dem... [mehr]

  • Umwelt Ab 2021 sollen Trinkhalme, Becher und Wattestäbchen aus den Regalen verschwinden

    EU verbietet Einweg-Plastik

    Das EU-Verbot von Plastiktellern, Trinkhalmen und anderen Wegwerfprodukten aus Kunststoff ist beschlossene Sache. Unterhändler des Europaparlaments und der EU-Staaten einigten sich gestern in Brüssel auf die Einzelheiten. Verboten werden sollen ab Anfang 2021 aber nur Gegenstände, für die es bereits bessere Alternativen gibt. Die Einigung der EU-Länder mit dem... [mehr]

  • Mannheim Auszeichnung für Ilka Sobottke

    Pfarrerin als Bloomaul

    Pfarrerin Ilka Sobottke, bekannt als Mitorganisatorin der Vesperkirche, bekommt 2019 den Mannheimer Bloomaulorden. „Sie spricht Klartext mit viel Humor und Aufrichtigkeit“, begründete dies das Verleihungskomitee – und verwies auf die „herzliche, direkte und offene Kommunikation“ der „vielseitig engagierten, positiv zupackenden Pfarrerin“ der Citykirche... [mehr]

  • Mannheim Auszeichnung für Ilka Sobottke

    Pfarrerin als Bloomaul

    Pfarrerin Ilka Sobottke, bekannt als Mitorganisatorin der Vesperkirche, bekommt 2019 den Mannheimer Bloomaulorden. „Sie spricht Klartext mit viel Humor und Aufrichtigkeit“, begründete dies das Verleihungskomitee – und verwies auf die „herzliche, direkte und offene Kommunikation“ der „vielseitig engagierten, positiv zupackenden Pfarrerin“ der Citykirche... [mehr]

  • Aufsichtsräte IG Metall und Verdi legen Rechtsbeschwerde ein

    SAP-Streit vor Bundesarbeitsgericht

    Der Rechtsstreit um garantierte Aufsichtsratsposten zwischen dem Softwarekonzern SAP und den Gewerkschaften IG Metall und Verdi geht in eine neue Runde. Eine Sprecherin des Bundesarbeitsgerichts (BAG) in Erfurt bestätigte gestern, dass die Gewerkschaften bereits am 22. November Rechtsbeschwerde eingelegt hätten. Bei der Auseinandersetzung geht es um die Frage, ob... [mehr]

  • Aufsichtsräte IG Metall und Verdi legen Rechtsbeschwerde ein

    SAP-Streit vor Bundesarbeitsgericht

    Der Rechtsstreit um garantierte Aufsichtsratsposten zwischen dem Softwarekonzern SAP und den Gewerkschaften IG Metall und Verdi geht in eine neue Runde. Eine Sprecherin des Bundesarbeitsgerichts (BAG) in Erfurt bestätigte gestern, dass die Gewerkschaften bereits am 22. November Rechtsbeschwerde eingelegt hätten. Bei der Auseinandersetzung geht es um die Frage, ob... [mehr]

Neulußheim

  • Verein der Landfrauen Stimmungsvolle Feier im Haus der Feuerwehr / Musikantenkreis Waghäusel und Gedichtsvorträge finden den Gefallen der Besucherinnen

    Ein Brief vom Finanzamt sorgt für viel Heiterkeit

    Es sollte eine besinnliche Adventsfeier werden, an diesem Abend im Haus der Feuerwehr mit dem Musikantenkreis Waghäusel und dem Rezitator Hans Dieter Fischer aus Hockenheim. Zum Auftakt spielte das Bläserensemble unter der Leitung von Markus Seidl das bekannte Weihnachtslied: „Tochter Zion, freue dich“. Vorsitzende Ingrid Esslinger begrüßte die Landfrauen und... [mehr]

Oftersheim

  • Adventskalender (17) Erster Buchstabe – letztes Wort

    Gesucht ist eine Straße

    Endspurt beim Adventskalender-Gewinnspiel: Heute ist der erste Buchstabe des letzten Wortes dran. Wieder bilden wir eine Tür in der Hardtgemeinde ab und haben die folgende Frage parat: Wie heißt die Straße, in der sich diese wunderschön geschmückte Tür befindet? Notieren Sie den vierten Buchstaben. Noch ein kleiner Tipp: Die Straße ist nach dem ersten... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Proben für das Krippenspiel an Heiligabend laufen auf Hochtouren / Gewusel rund um den Altar

    Von Lampenfieber keine Spur

    „Wir haben nicht so viel auswendig zu lernen, wir sind aber viel im Bild unterwegs“, sagt Johannes, der im Krippenspiel der evangelischen Kirche den Josef mimt. Die Proben sind seit drei Wochen im Gange, zwei Treffs in der Kirche bleiben noch, bevor am Heiligen Abend im Familiengottesdienst um 16.30 Uhr die Uraufführung stattfindet. Johannes und auch Maja, die... [mehr]

Plankstadt

  • Rathaus Letztes Türchen des Adventskalenders wird geöffnet

    Krippe noch ohne Jesus

    Die Adventszeit neigt sich dem Ende und die Weihnachtsfeiertage stehen vor der Tür. So ist es Zeit, die letzten Rathausadventskalendertürchen zu öffnen, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeindeverwaltung. Am morgigen Freitag, um 17 Uhr wird bei der Abschlussveranstaltung des Rathausadventskalenders am Adventsfeuer auf dem Rathausplatz von Pfarrer Reinhold... [mehr]

  • Kirchlicher Pflegedienst Kurpfalz Einzug der Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz im neu gebauten Kurpfalzpark verzögert sich / Sachspenden gesucht

    Küche steht –die Ausstattung fehlt noch

    Sie hoffen, dass es bald losgehen kann: Eigentlich hätten die ersten Mieter der ambulant betreuten Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz im neu erbauten Kurpfalzpark direkt am Ortseingang bereits im September einziehen sollen. Doch Verspätungen auf der Baustelle haben dafür gesorgt, dass die WG nach wie vor leersteht. Untätig sind die Verantwortlichen... [mehr]

  • Unter einem Dach

    Hallo Kinder! Viele von euch haben sicher noch Großeltern. Manchen von ihnen geht es wohl noch gut, andere sind vielleicht krank. Eine Krankheit, die man in hohem Alter bekommen kann, ist Demenz. Dabei funktionieren das Gedächtnis, das Denken generell, das Sprechen oder das Bewegen nicht mehr richtig. Eine Demenz kann unterschiedlich schwer ausfallen. Je nachdem,... [mehr]

Politik

  • Auswanderer Charles M. Huber

    Der Schauspieler und CDU-Politiker Charles M. Huber (Bild) ist in den Senegal gezogen – das Land seines Vaters. Huber sagte, er habe seit 2004 ein Haus im Senegal. „Nachdem ich mich stark für eine Neuausrichtung der Afrikapolitik der Bundesregierung engagiert habe, in der Form wie sie jetzt auch von ihr gehandhabt wird, habe ich mir gedacht – warum nicht auch... [mehr]

  • Staatengemeinschaft Ein ungeregelter Austritt Großbritanniens stellt Wirtschaft und Privatpersonen vor riesige Schwierigkeiten

    EU legt Notfallplan für harten Brexit vor

    Was passiert am Sonntag, dem 30. März 2019 – Tag eins nach dem Brexit? Man wolle „auf alle Eventualitäten vorbereitet sein“, schreibt die Brüsseler EU-Kommission in einem Bericht, der gestern vorgestellt wurde. Er enthält 14 Maßnahmen für den Notfall eines Brexit ohne Austrittsabkommen, die zeigen: Das oft beschriebene Chaos kann durchaus Realität... [mehr]

  • Migration Wirtschaft wünscht sich noch weniger Hürden für den Zuzug von Fachkräften / Debatte dauert 30 Jahre an

    Groko sagt Ja zu Einwanderungsgesetz

    Die Bundesregierung will mehr Fachkräfte nach Deutschland locken und abgelehnten Asylbewerbern mit Job eine Chance auf Daueraufenthalt geben. „Im Kern geht es darum, dass wir nicht die Falschen abschieben“, sagte Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) in Berlin zu den neuen Regeln, die das Bundeskabinett gestern beschlossen hat. Innenminister Horst Seehofer (CSU)... [mehr]

  • Finanzen Brüssel und Rom schließen Kompromiss

    Italien lenkt doch ein

    Das drohende Strafverfahren gegen Italien wegen überhöhter Neuverschuldung ist vorerst abgewendet. Rom habe ausreichende Zugeständnisse gemacht, um dies für 2019 zu vermeiden, sagte gestern EU-Finanzkommissar Valdis Dombrovskis. Die von der italienischen Regierung vorgeschlagene Lösung sei zwar nicht ideal. Doch könne ein Defizitverfahren damit vermieden werden... [mehr]

  • Hessen Parteien einigen sich auf Fortsetzung ihres Bündnisses / CDU macht große Zugeständnisse an Regierungspartner

    Koalition wird grüner

    Das Geschenk für Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) kam erst gut 100 Minuten nach seinem 67. Geburtstag: Nachts um kurz vor 2. Uhr verkündete der Regierungschef gestern in einem Lokal in Wiesbaden-Biebrich erleichtert: „Wir sind durch, wir haben uns geeinigt, wir haben einen Koalitionsvertrag.“ Die seit Anfang 2014 bestehende schwarz-grüne Koalition in... [mehr]

  • Bundesregierung Kanzlerin sperrt sich noch, aber Kabinettsumbildung nach der Europawahl im Mai wahrscheinlich

    Merkel bremst Merz’ Pläne

    Friedrich Merz hat sich um ein Ministeramt beworben, per Interview. Das ist nicht nur ungewöhnlich – alle Jobs sind besetzt –, sondern auch ungehörig. Für so etwas wird man von Partei und Kanzlerin gerufen. Trotzdem hat der 63-Jährige, der fast CDU-Vorsitzender geworden wäre, Chancen, auch wenn Regierungssprecher Steffen Seibert gestern sagte, „die... [mehr]

  • Terror Straßburg-Attentäter 2012 von Amtsgericht verurteilt

    Spur nach Mannheim

    Der mutmaßliche Straßburger Weihnachtsmarkt-Attentäter Chérif Chekatt ist 2012 am Mannheimer Amtsgericht wegen einer Bagatell-Straftat verurteilt worden. Das meldete die „Rheinpfalz“ gestern Abend. Die Justiz habe entsprechende Informationen bestätigt. Demnach hatte sich Chekatt des „Erschleichens von Leistungen“ strafbar gemacht. Juristen zählen dazu... [mehr]

  • Nahost US-Präsident erntet massive Kritik

    Trump ordnet Rückzug aus Syrien an

    Die USA haben damit begonnen, ihre Soldaten aus Syrien zurückzuziehen. Präsident Donald Trump schrieb in Bezug auf die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) auf Twitter: „Wir haben den IS in Syrien geschlagen, das war der einzige Grund, während der Trump-Präsidentschaft dort zu sein.“ Vor fünf Jahren sei der IS eine sehr mächtige und gefährliche Kraft... [mehr]

Region Bergstraße

  • Kreispolitik Einigermaßen zufriedene Bilanz nach zweieinhalb Jahren Koalition / Blick schon auf Kommunalwahl 2021

    Die SPD will als Mitmachpartei Punkte sammeln

    „Wir haben aus 2018 unsere Lehren gezogen“, betont Marius Schmidt. Der SPD-Unterbezirksvorsitzende und Landtagsdirektkandidat wollte sich gestern nicht allzu tief in das schlechte Abschneiden seiner Partei bei den Hessenwahlen im Oktober hineinsteigern. Der Blick des Lampertheimers geht nach vorn. Ins Jahr 2021, das für die Bergsträßer SPD bereits begonnen... [mehr]

  • aufnahme

    Gisela Geiger

    Wasser ist ihr Element: Gisela Geiger aus dem Bereich Wasser- und Naturschutz der Abteilung Bauen und Umwelt geht jetzt in den Ruhestand. Nach über 40 Dienstjahren verlässt sie die Kreisverwaltung. Die letzten 13 Jahre arbeitete sie im Bereich Wasser- und Naturschutz in der Abteilung Bauen und Umwelt beim Kreis Bergstraße. „Es wird für uns als Kreisverwaltung... [mehr]

  • Zusammenarbeit Erfolge für Jugendamt und Uniklinik

    Kinder vor Gewalt schützen

    Seit Sommer 2017 arbeiten das Jugendamt des Kreises Bergstrasse und die Klinisch-Forensische Ambulanz des Heidelberger Uniklinikums – die sogenannte Gewaltambulanz – fest zusammen. Im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit steht, bei Verdacht auf Misshandlung das betroffene Kind zu schützen und eine rechtsichere Dokumentation der behandelnden Ärzte als Grundlage... [mehr]

  • Interkommunale Zusammenarbeit Für den Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) stehen die Zeichen auf Zuwachs

    KMB und Biblis schließen eine „Ehe auf Probe“

    Im Sprachgebrauch der Beteiligten war es zwar nur die „Verlobung“, aber es gibt keinen Zweifel, dass daraus in einem Jahr die Eheschließung wird. In den Geschäftsräumen des Zweckverbandes Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) in Bensheim unterzeichneten jetzt Bürgermeister Felix Kusicka und Beigeordneter Herbert Ritzert aus Biblis die... [mehr]

  • Verkehrsunfall

    Motorradfahrer tödlich verletzt

    Ein Motorradfahrer erlitt am frühen Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall in Reichelsheim tödliche Verletzungen. Der Mann war gegen 17.45 Uhr in der Ortsdurchfahrt mit einem Smart zusammengeprallt, der vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes auf die Straße einbog. Bei dem Unfall erlitt der 21-Jährige aus Reichelsheim so schwere Verletzungen, dass er auf dem... [mehr]

  • Wirtschaftsförderung Bergstraße Zufrieden Jahresbilanz gezogen / Viele neue Herausforderungen am Horizont

    Schnelles Internet – das A und O

    Die Wirtschaftsförderung Bergstraße (WFB) sieht im 20. Jahr ihres Bestehens die Region auf einem guten Weg, gleichzeitig aber viele neue Herausforderungen am Horizont. Der Kreis sei eine wohlhabende Region, in der in den vergangenen Jahren viele neue Arbeitsplätze entstanden seien, formulierte es etwa Geschäftsführer Matthias Zürker beim Pressegespräch zur... [mehr]

  • Kriminalität Kontrollen über Ländergrenzen hinweg

    Zivilfahnder stellen große Beute sicher

    Bei länderübergreifenden Kontrollen haben Zivilfahnder jetzt mutmaßliches Diebesgut im Wert von über 130 000 Euro sichergestellt und mehrere Personen festgenommen. Zwei Tatverdächtige sitzen in Untersuchungshaft. Zusammen mit Kollegen aus Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz sowie aus den Polizeipräsidien Westhessen und Südosthessen waren bei dem... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Die neue Geschäftsführerin des Kurpfälzischen Kammerorchesters Gabriele Gefäller über Frauen und Ihre Pläne

    „Wenig Geld macht auch kreativ“

    Gabriele Gefäller ist die erste Frau an der Spitze des Kurpfälzischen Kammerorchesters (KKO). Sie kennt das Geschäft gut, war Gefäller doch zehn Jahre lang als Stellvertreterin tätig. Sie hat maßgeblich an der inhaltlichen Ausrichtung des traditionellen kleinen Klankörpers mitgewirkt. Der eingeschlagene Weg wird weitergehen, sagt sie im Gespräch. Frau... [mehr]

  • Literatur regional Odenwälder Dichter präsentiert seine zweite Hörbuch-CD „Poesie und Musik“ / Verzicht auf politischen Inhalt

    Reim-Kanzler Merkel serviert Hintersinniges

    Es muss nicht immer Ken Follet („Die Säulen der Erde“) sein. Oder Volker Kutscher, dessen Krimi-Bestseller als Vorlage der Erfolgsserie „Babylon Berlin“ dienen. Da ist sich Günter B. Merkel ganz sicher. Passend zu den langen Winterabenden legt der gemäß eigener Beschreibung „gnadenlose Dichter aus dem Odenwald“ nach einem Dutzend Büchern nun unter... [mehr]

  • Literatur regional Roman von Jan Turovski spielt in Paris

    Stadt der Liebe und des Begehrens

    Noch einmal überrascht der 1939 in Bielefeld geborene, in Bad Godesberg bei Bonn lebende Schriftsteller Jan Turovski mit einem Buch, dem furiosen Liebesroman „Madame Bourgin“. Dabei wendet er sich der Geschichte von Paris und seiner eigenen Lebensgeschichte zu, denn Studienaufenthalte führten ihn in die französische Hauptstadt. Fotos am Ende des Bandes zeigen... [mehr]

Reilingen

  • Anglersee Gemeinde lässt die ersten Hybridpappeln fällen / Bis Weihnachten sollen die Arbeiten beendet und der Rundweg wieder passierbar sein

    Problembäume werden zu Spanplatten verarbeitet

    Das Dröhnen von Motoren und das Krachen von bersten-dem Holz überlagert seit Wochenbeginn die ansonsten so beschauliche Stille rund um den Reilinger See. Forstwirte des Land- und Forstwirtschaftlichen Lohnunternehmens Fritz Scholl aus Graben-Neudorf fällen die ersten 32 Pappeln am südöstlichen Uferbereich. Die Bäume sind zu einer latenten Gefahr für... [mehr]

SAP

  • SAP IG Metall und Verdi legen Rechtsbeschwerde vor dem Bundesarbeitsgericht Erfurt ein / Verhandlung frühestens Mitte nächsten Jahres

    Gewerkschaften halten an Aufsichtsratssitzen fest

    IG Metall und Verdi kämpfen weiter um ihre garantierten Plätze im Aufsichtsrat der Walldorfer SAP. Nachdem die Gewerkschaften in zwei Instanzen unterlagen, legten sie nun eine Rechtsbeschwerde vor dem Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt ein. Entsprechende Unterlagen seien bereits am 22. November eingegangen, bestätigte eine BAG-Sprecherin gestern auf Anfrage. Bei... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Kinder präsentieren Eindrücke vom Gesundheitstag im „DokTor“

    Praxis-Inhaber danken mit einem Gegenbesuch

    In Kooperation mit dem Schriesheimer Praxis- und Therapiezentrum „DokTor“ hatte der Rotary Club Schriesheim-Lobdengau am Ende des vergangenen Schuljahres den 1. Rotary Kinder-Gesundheitstag für alle Schriesheimer Zweitklässler ins Leben gerufen. Bei dem Aktionstag gingen die Schulkinder im Ärztehaus auf eine spannende Schatzsuche und erfuhren dabei spielerisch... [mehr]

  • Schriesheim Frauen-Union überreicht 1290 Euro Spende ans Sozialamt der Stadt

    Strahler und Gutscheine helfen gegen die Not

    Armut wird in einer reichen Gesellschaft oft übersehen. Der Armutsbericht 2018 spricht von einem Rekord-Hoch. 13,7 Millionen Deutsche leben unter der Armutsgrenze, die mehr als 100 000 Obdachlosen noch gar nicht mitgerechnet. Von Armut betroffen sind vor allem viele ältere Frauen und alleinerziehende Frauen, die mit ihren Kindern am Existenzminimum leben. Zum... [mehr]

Schwetzingen

  • Der große Auftritt

    Auf geht’s in den Endspurt! Die Wohnung ist geschmückt, Geschenke sind gekauft, der Tannenbaum wartet im Garten auf seinen großen Auftritt. Doch da ist noch eine wichtige Sache: Gedichte und Lieder für den Weihnachtsmann. Ja, dieser klopft an Heiligabend wirklich an unsere Tür. Wer kein Gedicht aufsagen oder Lied vorsingen kann, bekommt natürlich nichts –... [mehr]

  • Schlosskapelle Historische Ubhauser-Orgel sorgt für ein besonderes Klangerlebnis

    Ein einzigartiges Instrument

    In Schwetzingen laden die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, in einer ungewöhnlichen Führung zum Klangerlebnis in der Schlosskapelle ein: Um 15.15 Uhr wird die historische Andreas-Ubhauser-Orgel vom Organisten Heinz-Georg Saalmüller präsentiert, ein historisches Instrument aus dem 18. Jahrhundert!... [mehr]

  • „Alla hopp“-Anlage Schaden von 3000 bis 4000 Euro

    In Toiletten randaliert

    Die „Alla hopp“-Anlage am Waldrand ist erneut das Ziel von Verwüstungen geworden. Der Vorfall ereignete sich wohl am vergangenen Samstagabend oder in der Nacht zum Sonntag, teilt die Stadtverwaltung auf Anfrage mit. Wie Polizei und Feuerwehr feststellten, haben Unbekannte in der Toilettenanlage auf dem Gelände selbst verschiedene Edelstahleinbauten wie... [mehr]

  • Frauenselbsthilfe nach Krebs Gardy Cerff freut sich über einen Spendenscheck der Stadt und über den Ehrenamtspass der Gemeinde

    Martina Netzer versüßt mit ihrem Gesang die Feier

    Eine gelungene Feier in festlicher Atmosphäre gab’s im TV-Clubhaus in Brühl für die 60 Teilnehmerinnen aus der Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs Brühl-Schwetzingen sowie die geladenen Ehrengäste. Sie wurde mit dem Lied „Gut wieder hier zu sein“ von der bekannten Sängerin Martina Netzer wunderbar eröffnet. Gruppenleiterin Gardy Cerff freute sich, dass... [mehr]

  • Anwohner-Parken Zone 2 wird erweitert und Zone 3 eingerichtet

    Neue Regelungen treten jetzt in Kraft

    Der Gemeinderat hat schon im April die Erweiterung der Bewohnerparkzone 2 um die Schul-, Hecker- und Luisenstraße beschlossen. Die dortigen Bewohner mit entsprechendem Parkausweis können nun unbeschränkt parken. Andere Verkehrsteilnehmer dürfen werktags von 9 bis 21 Uhr mit Parkscheibe in der Luisen- und Schulstraße maximal eine Stunde, in der Heckerstraße... [mehr]

  • Achterrat Überwachungskamera für Bahnunterführung gefordert / Jugendliche könnten kontrollieren

    Pöltl: Ich bin von euch unglaublich beeindruckt

    Verwaltungsarbeit löst nicht immer Begeisterung aus. Doch was die Vertreter aus Verwaltung, Polizei, Schulen, Stadtrat und Stadtmarketing gestern im Schloss erlebten, katapultierte das Begeisterungslevel in neue Höhen. Was die Achtklässler aller Schwetzinger Schulen hier im Mozartsaal in ihrer zweiten Achterrat-Runde den städtischen Experten präsentierten, ließ... [mehr]

  • Stadtverwaltung Umstellung des Rechnungswesens erfordert einige Einschränkungen

    Rathaus nimmt nur Bares

    Die Stadtverwaltung stellt zum Jahreswechsel ihren Haushalt auf das neue kommunale Haushalts- und Rechnungswesen (NKHR) um. Dadurch können in der Zeit von Donnerstag, 27. Dezember, bis Mittwoch, 9. Januar, keine Auszahlungen stattfinden. Dies betrifft vor allem Firmen, Handwerksbetriebe und Dienstleister, die Rechnungen an die Stadt stellen. Die Auszahlungen werden... [mehr]

  • Rokokotheater ARN kommen mal wieder ins Schloss / Ticketverkauf läuft jetzt an

    Rock-Nacht mit Varieté-Einlagen geplant

    Abgedunkelter Saal, die Bühne in sanftes Rot getaucht. Noch verrät sie nicht, was sich dort alles am Samstag, 9. März, ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) abspielen wird. Kurfürst Carl Theodor hätte an diesem Abend im Rokokotheater des Schlosses gewiss seine Freude gehabt: Nachdem die Acoustic Rock Night (ARN) dort 2013 erstmals ein öffentliches Rock-Pop-Konzert... [mehr]

  • Südstadtschule Konvoi mit Kindergeschenken kommt bei den ärmsten Familien in Rumänien gut an / Schwetzinger Schülerin sammelt 50 Päckchen ein

    Seifenblasen öffnen die Kinderherzen

    Der Weihnachtspäckchenkonvoi war wieder mit Unterstützung aus Schwetzingen auf großer Tour nach Osteuropa: etwa 50 Päckchen, die eine Schülerin der Südstadtschule eingesammelt hat, haben jetzt in den Zielländern Kinder fröhlich gemacht und der Schwetzinger Christian Roth hat mitgeholfen, diese und viele andere vor Ort zu verteilen. Von seiner Tour hat er uns... [mehr]

  • Kirchenmusik Schon zum 50. Mal begleitet das Philharmonische Orchester Heidelberg das Hochamt

    St. Maria soll in Alois Bauers Tönen klingen

    Auf die Besucher des katholischen Hochamts in St. Maria wartet am ersten Weihnachtsfeiertag um 10 Uhr ein festlicher Hörgenuss: Zusammen mit Mitgliedern des Philharmonischen Orchesters der Stadt Heidelberg (schon zum 50. Mal in Schwetzingen dabei) sowie einem Solistenquartett wird der Kirchenchor von St. Pankratius am Geburtsfest des Herrn die „Pastoralmesse in... [mehr]

  • Freie Wähler Neujahrsempfang und Listenaufstellung

    Völker tritt nicht mehr an

    Die Vorsitzende der Freien Wähler in Schwetzingen, Elfriede Fackel- Kretz-Keller, lädt alle Mitglieder zur Versammlung am Sonntag, 13. Januar, um 17 Uhr ins Clubhaus des TV Schwetzingen ein. Auf dem Programm steht die Vorstellung der Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 26. Mai, die Bestätigung der Liste sowie die Vorstellung und Diskussion des Wahlprogramms.... [mehr]

  • Geschäftsleben MediFit zeigt sich nach Renovierung im neuen Glanz / Grotte mit Trockensalznebel eröffnet / Tages- und Zwei-Wochen-Karten als Weihnachtsgeschenke

    Wie ein Tag am Meer wirkt diese Ruheoase

    Das MediFitPlus der Unternehmensgruppe Pfitzenmeier erstrahlt im neuen Glanz. Die Wände tragen frische Farben – das wird gleich am Empfang deutlich. Und auch das Bistro hat ein modernes Design erhalten. Dazu laufen Mitglieder im Eingangsbereich und auf der Trainingsfläche nun über einen Holzfußboden. „Das Studio wirkt größer und unheimlich offen. Der erste... [mehr]

Seckenheim

  • Auf die letzte Minute

    Seckenheim. Last-Minute-Geschenke standen diesmal beim SeKi-Treff hoch im Kurs. Kinder der esten bis vierten Klassen trafen sich beim letzten Seki-Treff in diesem Jahr, um Geschenke „auf den letzten Drücker“ zu basteln. Denn so kurz vor Weihnachten ist das eine gute Gelegenheit für Eltern und Freunde zauberhaftes Selbstgemachtes kreativ zu erstellen. Doch... [mehr]

Sonderthemen

  • Was 2019 angesagt ist

    Damit die Eheschließung zum schönsten Tag des Lebens wird, wird die Planung der Feier immer zeitintensiver, weil die Brautpaare die Feier in ein Event verwandeln. Auf der „TRAU“ erhalten sie Einblick in die aktuellen Trends. Bei einer Hochzeit ist nicht nur das Brautkleid entscheidend, sondern auch die Brautfrisur. Viele Bräute haben bereits lange vor ihrem... [mehr]

  • Was 2019 angesagt ist

    Damit die Eheschließung zum schönsten Tag des Lebens wird, wird die Planung der Feier immer zeitintensiver, weil die Brautpaare die Feier in ein Event verwandeln. Auf der „TRAU“ erhalten sie Einblick in die aktuellen Trends. Bei einer Hochzeit ist nicht nur das Brautkleid entscheidend, sondern auch die Brautfrisur. Viele Bräute haben bereits lange vor ihrem... [mehr]

Speyer

  • St.-Vincentius-Krankenhaus Schutz vor Humanen Papillomviren

    Impfstoff gegen Krebs: Auch Jungen profitieren

    Der einzige Impfstoff gegen Krebs: Professor Dr. Gerald Haupt (Bild), Chefarzt der Urologie am Speyerer Vincentius-Krankenhaus, empfiehlt die Humane-Papillomviren-Impfung (HPV-Impfung) für Jungen. Seit Juni gilt die bisherige HPV-Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut für Mädchen aus dem Jahr 2007 auch für Jungen von neun bis... [mehr]

  • Diözese Kammerchor gestaltet Doppelkonzert / Werke von John Rutter und Benjamin Britten erklingen

    Neuer Anstrich für alten Text

    Als Abschluss seiner ersten Probephase im neuen Jahr gibt der Kammerchor der Diözese Speyer am Samstag, 5., und Sonntag, 6. Januar, ein Doppelkonzert. Unter der letztmaligen Leitung von Diözesankirchenmusikdirektor Markus Eichenlaub erklingen mit John Rutters „Magnificat“ und Benjamin Brittens „A Ceremony of Carols“ bedeutende geistliche Vokalwerke zweier... [mehr]

  • Öffnungszeiten

    Zwischen den Jahren zur Kunst

    Über die Weihnachtstage und den Jahreswechsel haben die städtischen Kultureinrichtungen wie folgt geöffnet: Kulturhof Flachsgasse: Donnerstag bis Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Zu sehen sind die Ausstellungen „geradezu beschwingt“ in der Städtischen Galerie und Elias Wessel: „Die Summe meiner Daten – Digitalisierung, Überwachung,... [mehr]

Sport allgemein

  • Biathlon Zwangspause beendet, Start in Nove Mesto

    Dahlmeier kehrt zurück

    Laura Dahlmeier (Bild) beendet ihre Zwangspause und kehrt in den Biathlon-Zirkus zurück. „Next stop: Nove Mesto, zum ersten Weltcup-Start dieser Saison“, schrieb sie am Mittwoch auf Facebook. Während die Doppel-Olympiasiegerin zum ersten Mal wieder an einen Weltcup-Ort reist, wollte Ski-Ass Felix Neureuther eigentlich schon wieder voll drin sein im Winter. Doch... [mehr]

  • Skispringen Eine neue Sensortechnik liefert den Athleten und Trainern wichtige Daten / Zusatzinformation für Zuschauer

    Der gläserne Sportler

    Skispringen ist für Millionen Zuschauer vor den Fernsehschirmen etwas völlig Abstraktes. Mit 90 Stundenkilometern auf Skiern eine Anlaufspur hinunter zu rasen und sich dann nach vorne zu werfen, um 140 Meter weit in den Auslaufhang zu springen? Das können sich die allermeisten Menschen überhaupt nicht vorstellen. Warum segelt Olympiasieger Andreas Wellinger immer... [mehr]

  • Fußball Nach spektakulärer erster Halbzeit trennen sich Mainz 05 und Frankfurt im Rhein-Main-Duell leistungsgerecht 2:2

    Eintracht geht die Kraft aus

    Das leidige Thema Zuschauerzuspruch wird der FSV Mainz 05 so schnell nicht los. Selbst beim prestigegeladenen Rhein-Main-Duell gegen Eintracht Frankfurt schafften es die Nullfünfer nicht, ihre Arena auszuverkaufen – obwohl sich die Fans der Hessen auch etliche Tickets in neutralen Bereichen besorgt hatten. Sportlich wollten die Mainzer dem großen Rivalen aus der... [mehr]

  • Fußball

    Heydecker muss in Sandhausen gehen

    Fußball-Zweitligist SV Sandhausen trennt sich von Dag Heydecker (57/Bild). „Die gegenseitigen Erwartungen konnten leider nicht erfüllt werden“, sagte Präsident Jürgen Machmeier in einer Presseerklärung des Clubs. Heydecker war als Geschäftsführer Marketing und Vertrieb in Sandhausen beschäftigt. Bis auf weiteres werde der Bereich intern aufgeteilt. Der... [mehr]

Südhessen

  • Letzte Runde für den Bensheimer Weihnachtsmarkt

    Noch einmal bummeln zwischen Riesenrad und Riesentanne: Der Bensheimer Weihnachtsmarkt schließt heute um 19 Uhr seine Tore. Auch das Riesenrad am Hospitalbrunnen wird dann abgebaut. Die Organisatoren von Stadt Bensheim, Stadtkultur und „Bensheim Aktiv“ ziehen vor dem letzten Öffnungstag eine positive Bilanz: Trotz des teils regnerischen Wetters sei die Resonanz... [mehr]

  • SPD Hemmerle-Neber verlässt ihre Fraktion

    Von Lorsch ins Lautertal

    Nur eine einzige Person gab es 2016 bei der Bürgermeisterwahl in Lorsch, die Verwaltungschef Christian Schönung (CDU) herausforderte: Annette Hemmerle-Neber (SPD) traute sich. Ihr Wahlziel verfehlte sie zwar klar, die Bauingenieurin holte gegen den Amtsinhaber 36,9 Prozent der Stimmen. Trotz der Niederlage ließ sich die Sozialdemokratin aber anschließend in die... [mehr]

Südwest

  • Interview Der CDU-Landtagsfraktionsvorsitzende Wolfgang Reinhart will bei der Fraktionsklausur auf lokale Themen setzen

    „Ländliche Kommunen stärken“

    CDU-Landtagsfraktionschef Wolfgang Reinhart kann sich vorstellen, dass Friedrich Merz ein Ministeramt bekommt. Verbote für Euro-5-Diesel will er vermeiden. Herr Reinhart, Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue Vorsitzende. Was erwarten Sie zuerst von ihr? Wolfgang Reinhart: Sie wird im neuen Jahr vor allem die Aufgabe haben, dass sie als Vorsitzende die Partei... [mehr]

  • AfD

    Beide Ausschlüsse bestätigt

    Die beiden AfD-Politiker Stefan Räpple und Wolfgang Gedeon bleiben für die nächsten drei Landtagssitzungen ausgeschlossen wegen ihres störenden Verhaltens. Die Abgeordneten im Landtag lehnten die Einsprüche der beiden dagegen in einer Abstimmung gestern ab. Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne) hatte die beiden Abgeordneten vergangene Woche nach mehreren... [mehr]

  • Stuttgart 21

    Flughafen ein Jahr ohne S-Bahn

    Im Zuge der Bauarbeiten für Stuttgart 21 soll die S-Bahn-Verbindung zum Flughafen für ein Jahr komplett gekappt werden. In dieser Zeit würden zwei neue Tunnelstücke für die Anbindung der sogenannten Gäubahn an den Airport-Bahnhof gebaut, erklärte die Projektgesellschaft gestern. Die Verbindung von Stuttgart in Richtung Bodensee soll ein eigenes Gleis unter den... [mehr]

  • Innenstadt wird Teststrecke für autonomes Fahren

    Eine Teststrecke für automatisiertes Fahren mitten im Stadtverkehr in Friedrichshafen wird ausgeweitet. Voraussichtlich ab Januar 2019 sollen Testfahrzeuge auch durch Innenstadt und Fußgängerzone fahren, wie der Erste Bürgermeister Stefan Köhler gestern bekanntgab. Die Fahrzeuge haben Fahrer an Bord und sollen mithilfe von Kameras und Sensoren Daten sammeln. Aus... [mehr]

  • „NSU 2.0“ Parteien sprechen von Skandal / Hessens Innenminister Peter Beuth weist Kritik der Opposition zurück

    Weitere Polizeibeamte suspendiert

    Die Affäre um mögliche Rechtsextremisten in der hessischen Polizei weitet sich aus. Nach Ermittlungen zu einer Chat-Gruppe in der Frankfurter Polizei werden drei weitere Vorfälle in anderen Dienststellen untersucht. Dies bestätigte Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) gestern auf einer Sondersitzung des Innenausschusses in Wiesbaden. Bei den neuen Vorfällen... [mehr]

  • Dieselfahrverbot Land und Kläger über Darmstadt einig

    Zwei Straßen ab Juni tabu

    Ab Juni 2019 sind zwei Straßen in Darmstadt für ältere Diesel-Fahrzeuge tabu. Das hat das Verwaltungsgericht Wiesbaden gestern verkündet. Damit ist der Vergleich rechtskräftig, auf den sich die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und der Verkehrsclub Deutschland (VCD) außergerichtlich mit der schwarz-grünen Landesregierung in Hessen verständigt hatten. Ziel ist es, so... [mehr]

Veranstaltungen

  • „Die Angst ist geschürt“

    Seit 1991 ermitteln Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl als „Tatort“-Ermittlerduo Batic und Leitmayr aus München. Nun bereisen die beiden in einer musikalisch inszenierten Lesung von Charles Dickens’ „Weihnachtsgeschichte“ die Republik – und kommen am Samstag, 22. Dezember, zum Tourfinale auch in den Mannheimer Rosengarten. Ein Gespräch mit den beiden... [mehr]

  • „Die Herzen erwärmen“

    Ob Gottesdienste, Feiern für einsame und arme Menschen oder festliche Konzerte: Die Kirchen der Pfalz laden an Weihnachten vielerorts zu besonderen und besinnlichen Veranstaltungen ein. Der protestantische Kirchenpräsident Christian Schad hält etwa am ersten Weihnachtsfeiertag, Dienstag, 25. Dezember, 10 Uhr, die Predigt in der Speyerer Gedächtniskirche. Der... [mehr]

  • „Mit Donald Trump kam ich gut klar“

    Als es Sir Rod Stewart mit anderthalb Stunden Verspätung doch noch in die Suite des Grand Hyatt Hotels in Berlin schafft, hat er seine schöne Modell-Tochter Renee (26) im Schlepptau: „Damit beim Interview alles fair abläuft“, scherzt der 73-jährige Sänger mit der Struwwelfrisur. Zuletzt wurde er bei der Bambi-Verleihung in der Kategorie „Legende“ geehrt.... [mehr]

  • A-cappella-Show am Silvesterabend

    Musik und Comedy vereint die israelische Gruppe Voca People zu einer einzigartigen Mischung. Die Darbietung der ganz in Weiß gewandeten und geschminkten Truppe wirkt wie von einem anderen Stern – kein Wunder, dass das Ensemble behauptet, von einem anderen Stern zu kommen. Die Show der Voca People bringt die größten Hits von Madonna, Michael Jackson, Queen, ABBA,... [mehr]

  • Abgründige Seiten des Fußballs

    Arnd Zeigler ist mit seinem Liveprogramm „Dahin, wo es wehtut“ analog zu seiner TV-Sendung „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“ unterwegs. Er stoppt am Donnerstag, 20. Dezember, um 20 Uhr in der Alten Feuerwache in Mannheim. Der Journalist, Moderator, Stadionsprecher, Sänger und Autor Zeigler beschäftigt sich hingebungsvoll mit den absurden Seiten des... [mehr]

  • Bummeln in historischem Ambiente

    „Macht euch auf nach Speyer,“ forderte schon vor mehr als 200 Jahren Deutschlands Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe seine Mitmenschen auf: „Speyer ist gar hold.“ Der gebürtige Frankfurter, der damals in Weimar lebte, wird deshalb immer noch von den Speyerer Touristikern gerne zitiert – dabei kannte er eine der größten heutigen Attraktionen der... [mehr]

  • Der Cola Ball ist zurück

    Joachim Schäfer und die Thunderbirds laden am Sonntag, 23. Dezember, um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) zum legendären Cola Ball in die Feudenheimer Kulturhalle (Spessartstr. 24-28) ein. Die Thunderbirds – das ist Deutschlands älteste Beatband, seit 56 Jahren aktiv und spezialisiert auf Songs der 60er Jahre. In den 50ern und 60ern war der Cola Ball eine Institution... [mehr]

  • Der Stern von Bethlehem

    Viele Legenden ranken sich um den „Stern von Bethlehem“. Ist er reine Fiktion oder gab es ihn wirklich? Und wenn ja, verbirgt sich ein astronomisches Ereignis dahinter? In seinem Vortrag geht Christian Theis, Direktor des Mannheimer Planetariums, dieser Frage nach und stellt verschiedene astronomische Erklärungsansätze mit Hilfe der modernen Planetariumstechnik... [mehr]

  • Endlich mal Zeit fürs Kulturprogramm

    Den Weihnachtsstress weggesteckt und alles geschafft? Dann kann man ja nicht tagelang unterm Baum sitzen und Plätzchen essen – in Mannheim haben Reiss-Engelhorn-Museen und Kunsthalle auch jede Menge Leckerli für Herz und Auge vorbereitet. Wer die Mumien-Schau im Zeughaus zu gruselig findet, braucht nicht mal das Gebäude zu verlassen – für ästhetische... [mehr]

  • Erst Bescherung, dann feiern

    Längst ist die Nacht hereingebrochen, die Geschenke sind ausgepackt, und die Weihnachtsgans beschwert den Magen. Doch es gibt eine Lösung: sich mit Freunden treffen und tanzen gehen. Auch an Heiligabend, 24. Dezember, bietet Mannheim ein attraktives Partyprogramm. Das „Café Blau“ im Jungbusch (Jungbuschstr. 14) lockt mit einem X-Mas Special: DJ Marc sorgt mit... [mehr]

  • Farbenfrohes Abenteuer

    Ein turbulentes musikalisches Abenteuer für die ganze Familie erwartet die kleinen und großen Besucher am Sonntag, 30. Dezember, wenn „Dschungelbusch – das Musical“ das Frankenthaler Congressforum in eine farbenfrohe Dschungellandschaft verwandelt. Um 11 und 15 Uhr führt das Theater Liberi seine Produktion nach dem Literaturklassiker von Rudyard Kipling auf.... [mehr]

  • Feiern am Marktplatz

    In der Stadt an der Bergstraße wird Silvester am schönsten auf dem Marktplatz gefeiert. Und das in zwei Locations: So öffnet dieses Jahr an Silvester nicht nur die Ulner Kapelle ihre Pforten, sondern auch das Montmartre. Gäste haben so die einmalige Chance, Silvester am vielleicht schönsten Marktplatz Deutschlands zu feiern. Das Montmartre trumpft im... [mehr]

  • Geschichte eines Tanztraums

    Mehr als 35 Jahre ist es her, dass „Flashdance“ in den Kinos Premiere feierte – und seitdem ist die Faszination für den 1980er-Jahre-Tanzkult ungebrochen. Das gleichnamige Musical ist vom 28. bis 30. Dezember im Mannheimer Rosengarten zu sehen. Vier Vorstellungen laden zu einer Zeitreise in ein musikalisch wie modisch außergewöhnliches Jahrzehnt ein. Ob... [mehr]

  • Glücksbringer in allen Formen und Farben

    Der Mannheimer Silvestermarkt auf den Kapuzinerplanken öffnet ab Donnerstag, 27. Dezember, wieder seine Pforten. Bis Silvester bietet sich den Besuchern wieder die Gelegenheit, mit einem neuen persönlichen Glücksbringer ins neue Jahr zu starten. Die Schornsteinfeger sammeln wieder Spenden zugunsten krebskranker Kinder. Ob zur kurzen Stärkung während des... [mehr]

  • Hommage an Michael Jackson

    Bis zu seinem unerwarteten Tod im Jahr 2009 galten die Konzerte des „King of Pop“ Michael Jackson als unerreichter Maßstab des internationalen Showbusiness. Mit großen Augen bewunderte die Fachwelt Jacksons chirurgisch präzise choreographierte Bühneneinlagen, die Generationen von nachfolgenden Künstlern beeinflussten – und sich in ihrer Wirkung bis heute... [mehr]

  • In finsteren Gassen

    Der Stadtrundgang „Nachtwächter“ führt am Freitag, 28. Dezember, ab 20 Uhr durch das nächtliche Mannheim. In den Straßen der westlichen Oberstadt verschleiert die Nacht das Leben und hüllt sie in einen dunklen Umhang. Dabei erstrahlen die historischen Fassaden in der Innenstadt in ganz besonderem Glanz. Diese besondere Atmosphäre wird umrahmt von spannenden... [mehr]

  • Italienischer Vorzeige-DJ in Ludwigshafen

    Techno bis zum Morgengrauen liefert am Samstag, 22. Dezember, Joseph Capriati im Loft Club Ludwigshafen ab. Es gibt kaum eine Auszeichnung, die der Italiener Capriati in über einem Jahrzehnt als tourender DJ um den ganzen Globus nicht erhalten hat. Zu Recht ist er zurzeit einer der gefragten Solokünstler in der Techno-Szene und entwickelt sich als Künstler noch... [mehr]

  • Kein Silvester ohne Konzert

    Was wäre die Reise von Harry Potter zur Zauberschule Hogwarts, der glorreiche Kampf des Gladiators im Kolosseum oder auch sämtliche Abenteuer des Piraten Captain Jack Sparrow mit seiner „Black Pearl“ auf hoher See ohne die passende Filmmusik? Zum unverzichtbaren Element der Filme geworden, findet sich die Musik heutzutage auf den Bühnen der großen... [mehr]

  • Kopf und Körper Gutes tun

    Wem nach den Tagen unterm Weihnachtsbaum nach etwas Bewegung zumute ist, für den gibt es bei einem Besuch im Technoseum jede Menge Möglichkeiten, Kopf und Körper gleichermaßen in Schwung zu bringen – allen voran beim Besuch der aktuellen Sonderausstellung „Fertig? Los! Die Geschichte von Sport und Technik“, aber auch bei diversen Sonder-Aktionen vom... [mehr]

  • Kunst und Klang mit festlichem Glanz

    Wenn das vierte Adventslicht brennt, erstrahlt auch die Villa Meixner in Brühl in festlichem Glanz: Am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Dezember, wird im geschmückten Inneren und im stimmungsvoll illuminierten Garten der Villa der 24. Brühler Weihnachtsmarkt gefeiert. Bis zu 25 Künstler präsentieren dabei ihre exklusiven Erzeugnisse. Das kunsthandwerkliche... [mehr]

  • Manege frei im neuen Zelt

    Weltpremiere in Mannheim: „Manege frei!“ heißt es am Freitag, 21. Dezember, bei der ersten Vorstellung des neu gegründeten Circus Cristallo. Auf dem Neuen Messplatz wird es bis zum 6. Januar fast täglich zwei Vorstellungen geben. Aristen aus der ganzen Welt treten auf: Die „Flying Regios“ zeigen einen dreifachen Salto, die Clownfamilie Toni Tonitos aus... [mehr]

  • Märchen mit Live-Musik

    Am Sonntag, 23. Dezember, 19 Uhr, steht ein Klassiker auf dem Programm des Mannheimer Rosengartens: „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ bringt den berühmten und geliebten Weihnachtsfilm auf die große Bühne – mit Live-Orchesterbegleitung. Längst ist die tschechische Filmfassung des Märchens von 1973 zum Kult avanciert, der jedes Jahr aufs Neue das... [mehr]

  • Märchenwald länger geöffnet

    Endspurt am Wasserturm: Während der große Mannheimer Weihnachtsmarkt am 23. Dezember abends schließt, geht es im Märchenwald auf dem Paradeplatz weiter. Nach einer Pause an Heiligabend und am Ersten Weihnachtsfeiertag, kann man dort noch bis einschließlich Samstag, 29. Dezember weiter die sehr liebevoll gestalteten Märchenhütten und lebendig gewordenen... [mehr]

  • Mit neuem Album im Gepäck

    Das neue Album von Mono & Nikitaman ist da, und wer die beiden bei ihren Live-Auftritten, die die Zuschauer regelmäßig begeistern, noch nicht gesehen hat, hat am Freitag, 28. Dezember, in der Alten Feuerwache in Mannheim Gelegenheit dazu. Auf ihrer „Guten Morgen es brennt“-Tour 2018 singen sie über die Notwendigkeit von Auszeiten und das Bedürfnis, hin und... [mehr]

  • Mit Wort, Wein und Wiener Schmäh

    Ob Schauspiel, Oper, Tanz oder theatrale Adventsüberraschung, ob besinnlich oder sinnesfroh – auf den Bühnen der Region wird auch über Weihnachten und den Jahreswechsel eine reiche Programmfülle geboten. So herrscht etwa am Mannheimer Nationaltheater (NTM) weiterhin Hochbetrieb – allein am Donnerstag, 20. Dezember, werden am Jungen NTM die Stücke „Freche... [mehr]

  • Mix aus Hard Rock und Punk

    Auch zu Weihnachten finden sich im Genesis in Mannheim die Menschen zusammen, denen das Unterbewusstsein sagt, dass Musik nur gut ist, wenn sie verzerrte Gitarren, ein taktsicheres Schlagzeug, einen flinken Bass, eine unverkennbare Stimme und aussagekräftige Lyrics beinhaltet. Genau das verspricht der Club am ersten Weihnachtsfeiertag mit dem „Get Fighted... [mehr]

  • Moglis und Baghiras gefährliche Reise

    Vor beinahe zehn Jahren feierte das Kreativteam des Capitol einen großartigen Erfolg mit dem „Mannheimer Dschungelbuch“ in einer Neubearbeitung von Georg Veit. Am Samstag, 29. Dezember, begibt sich das Ensemble wieder in den Dschungel. Sascha Kleinophorst als Shir Khan, Markus Beisel als Schlange Kaa, Marion La Marché als Balu und viele andere erzählen eine... [mehr]

  • Monster inspirieren zu Musik

    Dass Erika Stucky nicht nur eine begnadete Musikerin ist, sondern auch viel Humor besitzt, ist bekannt. Und dass sie zwischen den Jahren gerne in der Alten Feuerwache Mannheim auftritt, ebenso. Auch in diesem Jahr setzt sie diese Tradition fort und gibt am Sonntag, 30. Dezember, 20 Uhr, ebendort ein Konzert. Für ihr originelles Programm hat sie sich gruselige Paten... [mehr]

  • Neues Jahr musikalisch begrüßen

    Die Mannheimer Christuskirche begleitet nach der aktiven Adventszeit auch das Ende des Jahres auf musikalische Weise: Am Montag, 31. Dezember, um 20.15 Uhr, lädt das Kantorat ein zum Festlichen Silvesterkonzert. Auf dem Programm stehen Johann Sebastian Bachs Ouvertüre C-Dur BWV 1066, Friedrich Faschs Concerto D-Dur, Michael Haydns Konzert für Horn und Posaune,... [mehr]

  • Perfekter Start ins neue Jahr

    Es ist die letzte große Party des Jahres und wird die erste zünftige Feier von 2019 – kaum einer Nacht wird das ganze Jahr lang so entgegengefiebert wie Silvester. Mit einem bunten Programm für so ziemlich jeden Geschmack sorgen die Mannheimer Top-Locations dafür, dass selbst höchste Erwartungen noch erfüllt werden. Viel gelacht wird an der Silvesternacht bei... [mehr]

  • Phil Bates’ ELO rocken im Capitol

    Classic-Rock steht am Freitag, 28. Dezember, 20 Uhr, im Capitol auf dem Programm: E.L.O. – Electric Light Orchestra by Phil Bates – machen auf ihrer aktuellen Tour einen Abstecher nach Mannheim. Nicht zu verwechseln ist die Band allerdings mit Jeff Lynne’s ELO. Phil Bates war in den 1990ern Sänger und Gitarrist des Electric Light Orchestra Part II und damit... [mehr]

  • Pop-Hits im Klassik-Klanggewand

    Sie kehrt zurück, die Night of the Proms: Am Freitag, 21. Dezember, um 20 Uhr ist sie in der Mannheimer SAP Arena zu erleben, und neben dem heimlichen Star-Gastgeber John Miles sind wieder außergewöhnliche Künstler dabei. Unter anderem kann sich das Publikum auf Bryan Ferry, Milow, Tim Bendzko und die Pointer Sisters freuen. Bereits 2002 waren die Pointer Sisters... [mehr]

  • Schick und mit guter Musik

    In der Stadt am Neckar wird nobel und mit guter Musik aus dem alten und in das neue Jahr gefeiert. Die Heidelberger Halle02 lädt auch in diesem Jahr wieder zum Maskenball der Sinne mit Liveband und Musik auf drei verschiedenen Floors ein. Mit einer speziellen Raumgestaltung und festlicher Dekoration sorgen die Veranstalter für ein fantastisches Szenario, um die... [mehr]

  • Tango durch die Nacht

    Vom 30. Dezember bis zum 1. Januar feiert das Cinema Paradiso & Arte mit den 3. New Year’s Neo Nights ein großes Tangofestival im einzigartigen und kunstvollen Ambiente. Erfahrene DJs sorgen für ausgewählte, gemischte Musik zum Tanzen. Es wird sowohl moderner Tango, Neo-, Elektro- und Non-Tango wie auch traditioneller Tango zu hören sein – im Verhältnis von... [mehr]

  • Verbeugung vor Superstar Prince

    Eine Hommage an sein großes Idol und Vorbild bringt der Mannheimer Gitarrist und Sänger Stephan Ullmann auf die Bühne des Capitols: Am Samstag, 22. Dezember, 20 Uhr, heißt es: „A Night Without… Prince!“ Wie kein anderer hat der Mann aus Minneapolis den jungen Stephan Ullmann auf seinem Weg zum Musikerdasein beeinflusst. Um dem 2016 verstorbenen Sänger,... [mehr]

  • Von Manieren bis Maskenball

    „Das Leben bei Hofe“ kann man bei einer lebendigen Kostümführung an den beiden Samstagen, 22. und 29. Dezember, ab 14.30 Uhr kennenlernen. Im Zentrum stehen die Jahre, als das kurfürstliche Paar Carl Theodor und Elisabeth Augusta hier residierte – und später Napoleons Adoptivtochter Stéphanie de Beauharnais, die verwitwete badische Großherzogin. Ein... [mehr]

  • Was vom Essen übrig bleibt

    Auch in den Weihnachtsferien ist das Pfalzmuseum für Naturkunde in Bad Dürkheim geöffnet. Nur an den Fest- und Feiertagen gibt es einige Änderungen in den Öffnungszeiten. So bleibt das Haus in der Hermann-Schäfer-Straße 17 an Heiligabend, Montag 24. Dezember, und am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember, geschlossen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag (26.... [mehr]

  • Weihnachtssingen im Luisenpark

    Eine besondere Veranstaltung zu Weihnachten mit ganz viel „Teamspirit“ ist immer das Weihnachtssingen im Mannheimer Luisenpark. Beginn ist am Montag, 26. Dezember, um 14.30 Uhr auf der Seebühne. Ob helles Stimmchen oder tiefer Bass: Jeder kann und darf mitsingen. Neu in diesem Jahr sind die Lead-Musiker: Thomas Röth begleitet am Keyboard, der Shantychor... [mehr]

  • Winterlicher Manegen-Zauber

    Alle Jahre wieder kommt zur Weihnachtszeit nicht nur das Christuskind, sondern auch der Zirkus in etliche Städte der Region. In Landau ist es ab Freitag, 21. Dezember, so weit: Zum siebzehnten Mal lädt dann der Landauer Weihnachtscircus seine kleinen und großen Besucher auf dem Neuen Messegelände (Alfred-Nobel-Platz, Marie-Curie-Straße) zu einem großen... [mehr]

  • Workshops und Führungen

    Zum „Weihnachtszauber mit Krippenspiel“ lädt der Wormser Tiergarten (Hammelsdamm 101), am Samstag, 22. Dezember, von 14 bis 18 Uhr ein. Das musikalische Krippenspiel beginnt um 15 Uhr. Um 14 Uhr gibt es zudem die an Kinder ab sechs Jahren gerichtete Sonderführung „Krippentiere“. Die Teilnahme ist kostenlos, aufgrund der begrenzten Plätze werden... [mehr]

  • Zwei zauberhafte Feiertage

    Das Winterfestival im Rosengarten hat auch klassisches Ballett für Groß und Klein zu bieten. Am Dienstag, 25. Dezember, zeigt das Russische Nationalballett aus Moskau zwei Stücke mit der bezaubernden Musik von Tschaikowsky: Um 15 Uhr steht das Märchen „Dornröschen“ auf dem Programm, das von einer Erzählerin vorgetragen und von den Tänzerinnen und Tänzern... [mehr]

Vermischtes

  • Schlagerszene Paar trennt sich nach zehn Jahren / Sängerin: Es gibt einen neuen Mann in meinem Leben

    Liebes-Aus bei Helene Fischer und Florian Silbereisen

    Sie galten jahrelang als das Traumpaar der deutschen Musikszene: Nun haben sich Schlagerstar Helene Fischer und Moderator Florian Silbereisen getrennt. Das bestätigte Fischers Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Abend. „So traurig wir darüber sind, dass wir unseren Lebenstraum gemeinsam nicht verwirklichen konnten und Florian und ich nun getrennte Wege als... [mehr]

  • Justiz Plattform-Betreiber im Darknet verurteilt / Waffe des Amokläufers von München vermittelt

    Richter: „Verfahren ist juristisches Neuland“

    Der Betreiber einer Plattform im Darknet – dem verschlüsselten Teil des Internets –, über die der Münchner Amokläufer vom Juli 2016 seine Waffe gekauft hatte, ist zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt worden. Das Landgericht Karlsruhe sprach den 31-Jährigen gestern der fahrlässigen Tötung und Körperverletzung sowie der Beihilfe zu Waffen-... [mehr]

  • Verkehr

    Start von erstem Streckenradar

    Das bundesweit erste Streckenradar zur Kontrolle des Tempolimits auf einem längeren Straßenabschnitt ist gestern bei Hannover in Betrieb gegangen. Überwacht wird ein 2,2 Kilometer langer Abschnitt der Bundesstraße 6 bei Laatzen, den 15 500 Autos täglich passieren und auf dem es in der Vergangenheit schwere Unfälle gab. Vorgesehen ist eine Erprobungsphase bis... [mehr]

Viernheim

  • Soziales Geschenkaktion der Initiative „Wir Unternehmen für Viernheim“ / Kindern und Senioren eine große Freude bereitet

    „Jetz kaaf isch mer e gudes Stick Fleisch“

    Gänsebraten, Lachsschnittchen und Champagner unterm Weihnachtsbaum, das können sich gerade viele ältere Mitbürger längst nicht mehr leisten. Oft reicht es gerade so noch für den Klassiker Würstchen mit Kartoffelsalat und ein Gläschen Sekt. Entsprechend positiv war deshalb die Resonanz auf das Projekt „Viernheimer Weihnachtsbaum“ der Initiative „Wir... [mehr]

  • Polizei Ermittler suchen nach Zeugen und Hinweisen

    Einbruch in Möbelhaus

    Die Kriminalpolizei ermittelt nach einem Einbruch in ein Möbelhaus. In der Nacht zum Dienstag gegen 1 Uhr haben die Täter auf der Suche nach Wertgegenständen eine Eingangstür des Gebäudes in der Heidelberger Straße aufgehebelt, wie die Beamten mitteilen. Die Einbrecher erbeuteten beim Durchsuchen des Möbelhauses ein Tablet, ein Notebook sowie einige Decken.... [mehr]

  • Lions Adventskalender

    Gewinnzahlen vom 20. Dezember

    Die Gewinnzahlen für den Lions Adventskalender vom 20. Dezember sind: Verzehrgutschein à 25 Euro im Restaurant Venezia für die 213, 2651, 3295 und 3347. Je ein Badaccessoire (Seifenschale, Becher, Seifenspender, WC-Bürstengarnitur, Porzellan antharazit) der Hans Winkenbach GmbH für die 92, 2595, 3729 und 3779. Ein Verzehrgutschein à 25 Euro im „Coyote Cafe“... [mehr]

  • Stadtverordnetenversammlung I Fraktionen verabschieden Haushalt mehrheitlich ohne weitere Anträge / Beschlüsse zur Zufahrt in Bannholzgraben II

    Gute Zusammenarbeit gelobt

    Die letzte Stadtverordnetenversammlung des Jahres war sicher auch eine der kürzesten überhaupt. Neben dem Haushalt, der wie berichtet mit zwei Gegenstimmen und vier Enthaltungen verabschiedet wurde, gab es einige Beschlüsse: Haushaltsdebatte: Dass der Haushalt zum dritten Mal ausgeglichen ist – das lässt Viernheim bald unter dem sogenannten Kommunalen... [mehr]

  • Handball TSV Amicitia gegen SG Pforzheim/Eutingen

    Heimspiel der Damen

    Kurz vor Weihnachten greifen die Viernheimer Handballerinnen noch einmal zum runden Leder. Im Nachholspiel empfängt der TSV Amicitia am heutigen Donnerstagabend die SG Pforzheim/Eutingen in der Rudolf-Harbig-Halle (20.30 Uhr). Das eigentlich für das erste Dezemberwochenende geplante Spiel wurde damals auf Wunsch der Gäste verlegt. Am bisherigen Saisonverlauf... [mehr]

  • Soziales Zuverdienstprojekt Bergstraße gestartet

    Hilfe für Erkrankte

    Das Zuverdienstprojekt Bergstraße für Menschen mit psychischen Erkrankungen ist auf den Weg gebracht worden. Ein entsprechender Vertrag wurde jetzt durch den Kreisbeigeordneten Karsten Krug und die Caritasdirektorin Stefanie Rhein unterzeichnet. „Schon lange setzen wir uns dafür ein, dass Menschen mit einer seelischen Erkrankung die Chance einer... [mehr]

  • Ausfahrt Viernheimer Mountainbiker radelten und feierten

    Jahresende sportlich begehen

    In Viernheim gibt es viele Traditionen. Dazu zählen auch die zahlreichen Gruppen ortsansässiger Radsportbegeisterter, die sich in den Abendstunden und an den Wochenenden in den Sattel schwingen und bei Wind und Wetter größere Touren durch das Ried und den Odenwald unternehmen. Zum Jahresabschluss findet dann immer eine Ausfahrt statt, zu der die Mountainbiker des... [mehr]

  • Unterhaltung Puppentheater Plappermaul aus Heidelberg zu Gast im AWO Familienzentrum

    Kinder lernen respektvolles Miteinander

    Viel Spaß hatten die Kinder als das Puppentheater Plappermaul aus Heidelberg im AWO Familienzentrum Kirschenstraße zu Gast war. Mit dem Stück „Der Hase und der Igel“ wurde ein Grimm’sches Märchen für ein respektvolles und tolerantes Miteinander aufgeführt. „Der Hase und der Igel“ Eine Igelfamilie lebt am Rande eines Feldes. Eines Tages, während Mama... [mehr]

  • Lebendige Krippe erzählt von der Geburt Jesu

    Für Kleinkinder finden an Heiligabend wieder zwei Gottesdienste an der lebendigen Krippe statt. Um 14 und 15 Uhr wird die Pfarrei St. Hildegard- St. Michael, inmitten der tierischen Bewohner der Krippe, die Geburt Jesu erzählen und spielen. Alle Kinder sind eingeladen ein Geschenk für das Jesuskind mitzubringen. Dabei kann es sich beispielsweise um haltbare... [mehr]

  • Ehrenamt Informativer Frühschoppen im Bürgerhaus

    Smartphone-App für Vereine

    Frische Denkanstöße zu einer Vereins-App gibt es im März 2019. Dann findet im Bürgerhaus der erste Viernheimer Vereinsfrühschoppen des dann nicht mehr ganz neuen Jahres statt. Was bringt einem Verein die eigene App? Wie können Mitglieder per Smartphone die neuesten Informationen empfangen –und was sind mögliche rechtliche Fallstricke, was ist zu beachten?... [mehr]

  • Spende an die AMS

    Nach der Auflösung der AMS Chorgemeinschaft Cantare war die Frage: Wohin mit dem übrigen Geld? Nach Abzug aller Kosten verblieben 614,88 Euro in der Kasse. Schnell war man sich einig, das Geld an die Wurzeln des Chors, die Albertus-Magnus-Schule zu spenden. Das Geld soll für ein neues Notebook für den modernen mediengestützten Musikunterricht sowie als... [mehr]

  • Bildung Knirps Theater vermittelt in der Alexander-von-Humboldt-Schule mitreißenden Französischunterricht

    Victor Noir, verzweifelt gesucht

    Nun steht sie also da, etwas verloren, mitten im großen Gare du Nord an der nördlichen Peripherie von Paris und blickt suchend auf ihren entfalteten Stadtplan. Viktoria, eine junge Deutsche, die im Internet den Franzosen Victor Noir kennengelernt hat. Er hat sich als jung, groß, stattlich und mit langen Haaren beschrieben. Ein bekannter Journalist und... [mehr]

  • Weihnachtsmann und Sonnenschein

    Frohe (und wohl auch sonnige) Weihnachten wünscht uns die neun Jahre alte Lina mit diesem farbenfrohen Bild vom Weihnachtsmann und seinem vollgepackten roten Schlitten. Die Geschenke liegen parat, und auch die rotnasigen Rentiere sind schon voller Vorfreude auf das mit schnellen Schritten nahende Weihnachtsfest. Lina, die junge Bildkünstlerin, wohnt in Mannheim und... [mehr]

Welt und Wissen

  • Auslandsgeheimdienst Umzug der Zentrale vom Münchner Vorort Pullach nach Berlin unter strengen Sicherheitsvorkehrungen / Angst vor Spionage

    „Wir haben unseren Job gut gemacht, wenn keiner ihn mitkriegt“

    Die Agenten des Bundesnachrichtendiensts haben ihr neues Hauptquartier in Berlin bezogen. Es war einer der größten Umzüge in der Geschichte der Bundesrepublik – und einer der geheimsten. Die Präsidenten-Villa auf dem Gelände der früheren BND-Zentrale im Münchner Vorort Pullach wirkt verlassen. Bruno Kahl nutzt sein Büro im ersten Stock nicht mehr. Der... [mehr]

  • Abmontierte Wasserhähne

    Mehr als 15 Jahre ist die Entscheidung für den Umzug her, vor gut zwölf Jahren folgte der erste Spatenstich für den Neubau. In den Jahren darauf gab es Pfusch, verschwundene Baupläne und Probleme mit der Lüftung. Unbekannte sorgten 2015 im schwer gesicherten Bau für einen Millionenschaden, als sie Wasserhähne abmontierten und einen Teil des Gebäudes unter... [mehr]

Wirtschaft

  • Mobilitätsdienste US-Kartellamt gibt grünes Licht – Daimler Benz und BMW dürfen ihre Carsharing-Flotten fusionieren / Dieter Zetsche: Signal an die Konkurrenz

    „Werden nicht anderen den Markt überlassen“

    Mit leichter Verspätung dürfen BMW und Daimler ihre Kräfte bei Autovermietung und Fahrdiensten bündeln. Nach der EU-Kommission hat nun auch das US-Kartellamt die Fusion der Carsharing-Flotten von Car2go und DriveNow mit rund 20 000 Mietautos genehmigt, wie beide Autobauer gestern mitteilten (Carsharing = organisierte Nutzung von Autos durch mehrere Personen).... [mehr]

  • Lebensmittel

    EuGH entscheidet über Schinken

    Schwarzwälder Schinken muss nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) unter bestimmten Voraussetzungen im Schwarzwald geschnitten und verpackt werden. Aus Sicht der Luxemburger Richter ist dies ein entscheidendes Kriterium, um etwa die Qualität oder den Ursprung des Schinkens zu gewährleisten (Aktenzeichen C-367/17). Hintergrund der Entscheidung ist... [mehr]

  • Umwelt Brüssel verbannt ab 2021 bestimmte Plastikprodukte aus den Supermarktregalen / Deutsche trinken gerne aus Röhrchen

    Trinkhalme vor dem Aus

    Bis in zwei Jahren sollen alle Kunststoff-Artikel verschwinden, für die es bereits Ersatzlösungen gibt. 26 Millionen Tonnen Plastikmüll fallen jedes Jahr in den 28 EU-Mitgliedstaaten an. Ein Großteil davon landet im Meer. Die Kommission, das Parlament und die Vertreter der Regierungen haben sich ab 2021 auf eine Strategie geeinigt. Der CO2-Ausstoß soll... [mehr]

  • Serie Nach der Affäre um manipulierte Autopreise hat sich der Club eine neue Struktur verordnet – seitdem geht die Mitgliederentwicklung wieder stark nach oben

    Was macht … der ADAC ?

    „Manipulation“ und „manipulativ“. So lauteten die gefühlt häufigsten Wörter in einem Bericht von Deloitte. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft untersuchte im Jahr 2014 die Wahl zum „Lieblingsauto der Deutschen“, den Autopreis des Allgemeinen Deutschen Automobil-Clubs (ADAC). Was der Bericht zeigte, verschlug vielen Mitgliedern und Mitarbeitern in den... [mehr]

Zeitzeichen

  • Teufelszeug?

    Während in Deutschland Eltern noch darüber nachdenken, wie viel „Screen Time“, Bildschirmzeit, sie ihren Kindern pro Tag zugestehen, hat so mancher Verantwortliche im kalifornischen Silicon Valley längst eine Entscheidung gefällt. Dort, wo die High-Tech-Industrie ihr Zuhause hat, wo also viele der medialen Versuchungen in Form von Handy, Laptop, App und... [mehr]

Zwingenberg

  • Infrastruktur Spiel- und Freizeitfläche im Neubaugebiet „Steinfurter Falltor“ fertiggestellt / 220 000 Euro investiert

    Mit Seilbahn, Trampolin und Kletterfelsen

    Es ist der achte Spielplatz in Zwingenberg, der jetzt im Neubaugebiet Steinfurter Falltor fertiggestellt wurde – und es dürfte der attraktivste seiner Art im Stadtgebiet sein. Denn auf dem etwa 1000 Quadratmeter großen Gelände, das aktuell noch von einem Bauzaun umgeben ist, ist nicht nur viel Platz zum Spielen und Bewegen für die kleinen Besucher, es bietet... [mehr]

  • Evangelische Kirchengemeinde Experten kümmern sich am 23. Februar um defekte Geräte

    Repair-Café im Gemeindehaus

    Die Evangelische Kirchengemeinde Zwingenberg weist darauf hin, dass das Repair-Café Bergstraße am Samstag, 23. Februar, in der Stadt zu Gast sein wird. Die Experten der Initiative, die „alte Schätze“ reparieren, bieten ihre Dienste von 14 bis 17 Uhr im Gemeindehaus (Darmstädter Straße 22) an. In der Ankündigung heißt es: Es werden elektrische und... [mehr]

  • Verabschiedung

    Seit 16 Jahren im Dienst der Stadt

    Abschied geht bekanntlich oft mit einem lachenden und einem weinenden Auge einher. So auch bei Angela Neumann, die viele Jahre in der Finanzabteilung der Zwingenberger Stadtverwaltung gearbeitet hat. Jetzt wurde sie im Beisein ihres Mannes Peter Neumann in den Ruhestand verabschiedet. Es war unter anderem Bürgermeister Holger Habich, der bei einem Empfang im... [mehr]

  • Regierungspräsidium Behörde in Darmstadt wird modernisiert

    40 Millionen für Sanierung

    Die Modernisierung des Darmstädter Regierungspräsidiums (RP) soll etwa 40 Millionen Euro kosten. Nach Angaben der Behörde nannten die Eigentümer des Gebäudes diese Summe gestern. Neben der Grundsanierung des historischen Gebäudes stehen in den kommenden 18 Monaten auch Umbauten von Räumen und eine energetische Modernisierung an. Für Menschen mit Behinderungen... [mehr]

  • Elf Mal Edelmetall geholt

    Seckenheim. Am 2. Dezember richtete die TSG Seckenheim in Kooperation mit dem LSV Ladenburg die Gaumeisterschaften aus. Als Austragungsort diente wieder einmal die Seckenheimer Richard-Möll-Halle. Ein voller Erfolg war der Wettkampf nicht nur aus sportlicher, sondern auch aus organisatorischer Sicht, da sowohl das Zusammenspiel mit dem bereits genannten... [mehr]

  • Erst gut, dann leichtsinnig

    Edingen-Friedrichsfeld. In Malsch zeigte sich der Tabellenzweite von Beginn an hellwach und spielte die Abwehr der Gastgeber schwindelig. Nach dem 3:3 zogen die Jungs der SGEF auf 3:10 davon. Rot/Malsch versuchte nun mit Härte die Wende einzuleiten, mehrere SG-Spieler wurden unsanft zu Boden gebracht, doch das beeindruckte die SGEF nicht. Yannik, Luca und Arved... [mehr]

  • Erste wird Meister

    Edingen-Neckarhausen. Das Jahr 2018 war für den SKC nicht nur sportlich ein sehr erfolgreiches. Die Erste konnte in der Bezirksliga die Meisterschaft in der Saison 2017/2018 erreichen und die Zweite wurde Vizemeister in der Kreisliga B. Von den Veranstaltungen ist wohl „Rund ums Schloss“ in vorderster Linie. Bei den Vereinsmeisterschaften und dem Ausflug standen... [mehr]

  • Urteil Geld von Bankkunden veruntreut

    Ex-Vorstand verurteilt

    Ein ehemaliges Vorstandsmitglied einer Bank im Kreis Limburg-Weilburg ist wegen der Veruntreuung von Kundengeldern zu drei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Es habe sich um mehrere Millionen Euro gehandelt, sagte ein Sprecher des Landgerichts Limburg gestern nach dem Urteil. Die Staatsanwaltschaft hatte viereinhalb Jahre Haft gefordert, die Verteidigung... [mehr]

  • CO-Ausstoß: CO-Ausstoß Ab Juni 2019 sind zwei Straßen für Diesel-Fahrzeuge gesperrt / Umwelthilfe und Verkehrsclub finden mit Hessen Vergleich

    Fahrverbot in Darmstadt kommt

    In Darmstadt sind ab Juni zwei Straßen für Diesel-Fahrzeuge gesperrt. Darauf haben sich die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) mit der schwarz-grünen Landesregierung in einem Vergleich geeinigt. So soll der europäische Grenzwert für Stickstoffdioxid (NO2) eingehalten werden. Was hat das Verwaltungsgericht nach der... [mehr]

  • Flippers vergeben wertvolle Punkte

    Seckenheim. Am letzten Spieltag in diese Jahr empfingen die Handballerinnen der TSG Seckenheim den TSV Bönnigheim und mussten leider eine unglückliche Niederlage hinnehmen. Der Beginn der Partie: recht schleppend. Das erste Tor fiel für die Gäste per Sieben-Meter nach zwei Minuten, den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielte Nadine Titze nach ganzen sechs Spielminuten.... [mehr]

  • Gemütlich und besinnlich

    Friedrichsfeld. Im Mannschaftskreis und dabei in geschlossener Gesellschaft begingen die beiden Seniorenteams des FC Germania Friedrichsfeld nach Abschluss des sportlichen Programms des Jahres 2018 gemeinsam mit der Vorstandschaft ihr gemeinsames Weihnachtsessen. In der FC Germania Vereinsgaststätte fanden sich die Spieler und Trainer ein und konnten auf Einladung... [mehr]

  • Grandiose Ein-Mann-Show

    Eins müssen sich selbst eingefleischte „Bruuuuce“-Fans vor dem Kauf von „Springsteen On Broadway“ klar machen: Hier zählt das gesprochene Wort mehr als die Musik. Bei der Essenz der 236 (!) Auftritte des „Boss“ am Walter Kerr Theatre in New York auf einer wohl bewusst preiswert gehaltenen Doppel-CD hat man es also mit einer Mischung aus... [mehr]

  • Großzügige Unterstützung

    Ladenburg. Nach der letzten Trainingseinheit in diesem Jahr hatte der Weihnachtsmann für alle Fußballkinder eine Überraschung im Gepäck. Er belohnte die Buben für ihren Trainingsfleiß und Erfolg mit einem neuen Trainingsanzug. Im Römerstadion überreichte der D-Jugendtrainer Hans-Hermann Damm in einer kleinen Weihnachtsfeier mit den Eltern das neue LSV-Outfit,... [mehr]

  • In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei

    Friedrichsfeld. Es ist schon Tradition, dass die Schulanfänger alljährlich zum weihnachtlichen Backen im real-Markt eingeladen werden. So machten sich auch dieses Jahr wieder 14 Vorschulkinder zusammen mit ihren Erzieherinnen auf den Weg zum Einkaufsmarkt. Wegen der Änderung des Busfahrplanes musste die ganze Strecke zu Fuß zurück gelegt werden. Dafür gab es im... [mehr]

  • Jahr endet mehr als erfolgreich

    Ladenburg. Der Herren C-Pokal wird eine Beute der stark aufspielenden Ladenburger Tischtennisspieler. In der Besetzung Dennis Sorau, Sascha Knobloch und Roman Fink besiegten sie im Endspiel die Sportkameraden von der DJK Käfertal II mit 4:2 Spielen. Für die Finalspiele hatten sich vier Mannschaften des Kreises Mannheim qualifiziert. LSV Ladenburg II, DJK Käfertal... [mehr]

  • Knapp daneben ist auch vorbei

    Ladenburg. Abermals keine Punkte konnten sich die Ladenburger Gewichtheber in der zweiten Bundesliga erkämpfen, obwohl man am vergangenen Samstag in der Lobdengauhalle gegen den SVG Obrigheim 2 bei der 383,8 zu 418,4 Niederlage kurz davor war. Bereits im Vorfeld erhoffte sich Trainer Werner Rapp einen Punktgewinn im Reißen und man setzte alles daran, diesen... [mehr]

  • Mauerwerk, Sarkophag und Heizung ausgegraben

    Spätrömisches Mauerwerk, eine Kanalheizung aus dem frühen Mittelalter, ein Sarkophag aus dem 11. Jahrhundert oder ein gotischer Fliesenfußboden – die bis zu drei Meter tiefen Ausgrabungen in der Johanniskirche in Mainz werden zum Jahresende zum größten Teil abgeschlossen. Im Sommer 2013 hatten die Grabungen begonnen. Die evangelische Kirche soll künftig... [mehr]

  • Mit Lust und Einsatz

    Edingen-Friedrichsfeld. Beim letzten Auswärtsspiel in diesem Jahr war die SGEF zu Gast bei der HG Saase. Die erste Halbzeit zeigte schon nach ein paar Minuten, wie sehr die Gastgeber überlegen waren. Schon allein das Tempo der Gast-Mannschaft war sehr langsam im Vergleich zu den letzten Spielen. Auch fehlte es in der ersten Halbzeit deutlich an Spielüberblick und... [mehr]

  • Noch Plätze frei

    Friedrichsfeld. Seit vielen Jahren schon ist die Friedrichsfelder Hallenfußball-Ortsmeisterschaft eines der beliebtesten Laienturniere in der Region. Teilweise waren die Teilnehmerzahlen auf bis zu 18 Mannschaften angewachsen. Am 26. Januar steigt die Neuauflage dieser Veranstaltung in der Lilli-Gräber-Halle. „Es sind noch Plätze frei für diese Auflage“, sagt... [mehr]

  • Tolle Ausgangsposition

    Ilvesheim/Ladenburg. Die zweite Mannschaft der männlichen D-Jugend der JSG Ilvesheim/Ladenburg gewinnt auswärts gegen die SG Vogelstang/Käfertal und beendet das Jahr als Zweitplatzierter in der Kreisstaffel 2 des Handballkreises Mannheim punktgleich mit dem Ersten. Es war das erwartet schwere Spiel. Das Ergebnis spiegelt nicht den harten Kampf wieder. Die... [mehr]

  • Über die Stadtteile

    Ladenburg. Der evangelische Posaunenchor möchte die Ladenburger Bevölkerung auf das Weihnachtsfest einstimmen und veranstaltet am 23. Dezember wieder das beliebte Kurrende-Blasen, verteilt über alle Stadtteile. Geschichtlicher Hintergrund ist das Kurrende-Singen meist kirchlicher Knabenchöre aus bedürftigen Schülern, die von Haus zu Haus ziehend geistliche... [mehr]

  • Justiz Vier Männer nach Tod von Schülerin angeklagt

    Unfall jetzt doch vor Gericht

    Fast neun Jahre nach dem Tod einer Schülerin an einem Bahnhof in Osthessen wird der Unfall nun doch vor Gericht verhandelt. Angeklagt sind vier Männer, die für das Bahngelände und den Winterdienst verantwortlich waren. Ihnen wird fahrlässige Tötung durch Unterlassen vorgeworfen. Der Unfall geschah am 4. Februar 2010 am Bahnhof Neuhof (Kreis Fulda). Eine damals... [mehr]

  • Unnötige Spannung aufgebaut

    Edingen-Friedrichsfeld. Kann man in einem Spiel in der 36. Minute auswärts mit satten acht Toren führen (14:22) und gegen Ende fast noch verlieren? Klar geht das. Das ist Handball. Die männliche A-Jugend der SGEF scheint solche Situationen besonders zu mögen. Regelmäßig strapazieren die Jungs die Nerven der Trainer und der mitgereisten Eltern und Fans. Am... [mehr]

  • „NSU 2.0“ Parteien sprechen von Skandal / Hessens Innenminister Peter Beuth weist Kritik der Opposition zurück

    Weitere Polizeibeamte suspendiert

    Die Affäre um mögliche Rechtsextremisten in der hessischen Polizei weitet sich aus. Nach Ermittlungen zu einer Chat-Gruppe in der Frankfurter Polizei werden drei weitere Vorfälle in anderen Dienststellen untersucht. Dies bestätigte Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) gestern auf einer Sondersitzung des Innenausschusses in Wiesbaden. Bei den neuen Vorfällen... [mehr]

  • Wenn der Spielfluss reißt

    Edingen-Friedrichsfeld. Die Mannschaft der SG Edingen-Friedrichsfeld zeigte über 40 Minuten ein gutes schnelles Spiel. Die Jungs bewegten sich, liefen sich frei, erkämpften sich immer wieder Lücken und Chancen und wussten diese auch zu nutzen. Der Trainer wechselte gut aus, ohne dass der Spielfluss darunter litt. Jeder bekam Spielanteile und hatte Gelegenheit, den... [mehr]

  • Wenn Sportler ausgezeichnet werden

    Seckenheim. In Seckenheim haben in diesem Jahr 170 Sportler das Sportabzeichen abgelegt. Die Auflistung zeigt in der Klammer, wie oft das Sportabzeichen schon erworben wurde. Jugend: Noah Götz; Bronze; Eric-Matthias Benz; Gold; (5) Elisa Ganz; Gold; (3), Esther Götz; Gold; (7) , Mirjam Götz; Silber; (9), Melvin Grauer; Gold; (5), Marie Kneier; Silber; (2),... [mehr]