Mannheimer Morgen Archiv vom Montag, 24. Dezember 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Team von Trainer Julian Nagelsmann kommt im Heimspiel gegen Mainz nicht über 1:1 hinaus / Sechstes Unentschieden

    Nächstes Remis für Hoffenheim

    Die TSG 1899 Hoffenheim hat sich bei einem munteren Bundesliga-Kehraus mit dem sechsten Unentschieden in Serie begnügen müssen. Am Tag vor Heiligabend kam die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann nicht über ein 1:1 (1:1) gegen den FSV Mainz 05 hinaus und verabschiedete sich als Tabellensiebter in die Winterpause. Damit sind die Kraichgauer immerhin seit zehn... [mehr]

  • Fußball Die TSG Hoffenheim geht nach dem 1:1 gegen den FSV Mainz 05 als Tabellensiebter in die Weihnachtspause

    Schon wieder Unentschieden

    Kerem Demirbay sank nach dem Schlusspfiff enttäuscht auf die Knie. Das 1:1 (1:1) im Bundesliga-Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 bedeutete das sechste Unentschieden der TSG Hoffenheim nacheinander – eine Statistik, die das Mittelfeld-Ass mit Blick auf den Spielverlauf in der Sinsheimer Rhein-Neckar-Arena sichtlich nervte. „Die Mannschaft investiert sehr viel. Wir... [mehr]

Altlußheim

  • Markus-Schule Schüler helfen Menschen in Südost-Europa / Am Ende stapeln sich 145 gerichtete Sendungen im Keller / Abtransport per Lkw

    Überlebenspakete aus Nächstenliebe

    Schüler der Realschule und des beruflichen Gymnasiums der Markus-Schule beteiligten sich an der Aktion „Pakete zum Leben“. „Die wirtschaftliche Situation vieler Menschen in Südost-Europa ist katastrophal und eine Änderung ist kurzfristig nicht in Sicht. Durch die Wirtschaftskrise wird die Schere zwischen Arm und Reich immer größer. Besonders hart trifft es... [mehr]

BA-Freizeit

  • Als HAPE noch HANS-PETER war

    In dieser Woche starten fünf Filme / Abenteuer eines kleinen Drachen [mehr]

  • Weihnachtliche Illumination im Heidelberger Schlosspark

    Noch bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, können Besucher des Heidelberger Schlossparks die „Weihnachtliche Illumination“ erleben. Die Bäume wirken, als hätten Feen ihnen einen bunten Schimmer verpasst. Der Beleuchtungskünstler und Musiker Wolfgang Flammersfeld hat einen stilisierten Weihnachtsbaum entworfen. Die ungefähr 3,50 Meter hohen... [mehr]

Bananeweb

  • „Christbäume als Wegwerfprodukt“

    Abgesehen von der weihnachtlichen Stimmung, die ein Tannenbaum zaubert, ist die Ökobilanz nicht sehr zuträglich für die Umwelt. „Die Bäume wachsen überwiegend in Monokulturen auf. Bei der konventionellen Aufzucht werden chemische Pflanzenschutzmittel eingesetzt, die schädlich für Boden und Grundwasser sind”, sagt Stefan Adler, Waldreferent des... [mehr]

  • „Symbol für Weihnachten“

    Der beleuchtete Baum an Heiligabend gehört für mich an Weihnachten einfach dazu! Ich halte oft nicht viel von irgendwelchen Traditionen, aber diese ist eine, die ich sehr schön finde und schätze. An Weihnachten einen Baum im Wohnzimmer zu haben und die Geschenke darunter, das ist doch bei den meisten Menschen das erste Bild das sie bei „Heiligabend“ im Kopf... [mehr]

  • Nachhaltige Weihnachten Geschenkpapier sorgt jedes Jahr aufs Neue für zusätzlichen Abfall / Tipps, wie man bei Geschenkpapier die Umwelt schonen kann

    Eine unschöne Bescherung

    Alle Jahre wieder stellen wir uns nicht nur die Frage, was wir unseren Liebsten zu Weihnachten schenken, sondern auch, wie wir die Präsente verpacken, denn das Auge schenkt offensichtlich mit. Die Folge davon ist, dass zur schönsten Zeit des Jahres die Mülleimer überquellen. Das betrifft vor allem die Altpapiertonne, denn laut Frankfurter Rundschau wird... [mehr]

  • Eigene Meinung Tiere sind als Last-Minute-Geschenk zu Weihnachten völlig ungeeignet – und landen oft im Tierheim

    Kein Kätzchen zum Fest

    Weihnachten – das Fest der Liebe. Nächstenliebe, Mutterliebe einfach alle Arten der Liebe, die es gibt. An Weihnachten denken wir mehr aneinander als zu jeder anderen Zeit im Jahr. Und um das noch zu untermauern schenken wir uns gegenseitig schöne und nützliche Sachen, Dinge, die wir schon immer wollten und Dinge, die wir nie brauchen werden. Viele Kinder... [mehr]

  • Foodsharing Auch in Südhessen ist die Initative der „Foodsaver“ aktiv

    Lebensmittel vor der Tonne retten

    Jahr für Jahr wandern bei uns Tonnen von Lebensmitteln in den Abfalleimer, während viele Menschen zu wenig Nahrung haben. Wir haben das Essen, werfen aber vieles davon weg und wissen es nicht zu schätzen. Dabei sind die meisten Produkte noch absolut genießbar und gehören gar nicht in den Mülleimer. Für viele ist das Mindesthaltbarkeitsdatum ein Indikator... [mehr]

  • Geschenke Große und kleine Präsente bereiten viel Freude / Ab dem 27. Dezember heißt es wieder Umtauschen

    Materialschlacht vor, an und nach den Feiertagen

    Dinge kaufen, die man eigentlich gar nicht braucht, drei Teile zum Preis von zwei, schubsende Massen im Kaufrausch … Für solche Ausmaße des Massenkonsums ist der Black Friday bekannt. Der Tag, an dem in den USA die Weihnachts-Shopping-Zeit eingeläutet wird. Am 24. Dezember ist es dann soweit. Alles, was in den Wochen zuvor fleißig gekauft wurde, kann endlich... [mehr]

  • O du fröhliche

    O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit. Fest der Liebe, Fest des Schenkens und Fest der endlosen Verschwendung. Nicht nur, dass wir all unseren Lieben und nicht ganz so Lieben Dinge schenken, die wir aufwendig eingepackt quer über den Globus liefern lassen, nein, daheim packen wir die ganze Chose aus, nur um sie dann für maximal sechs Tage in... [mehr]

  • Konfliktpotenzial Statt Besinnlichkeit herrscht in einigen Familien Streit an den Feiertagen, aber muss das sein?

    Wie man es am besten mit der Familie an Weihnachten aushält

    Die Gefühle an Weihnachten sind oft zwiespältig. Zum einen freut man sich auf die Geborgenheit, Kerzenlichter, die Tradition samt Weihnachtsbäumen und Geschenken, zum anderen kann es auch öfters zu Streitereien oder Diskussionen kommen, wenn sich einmal im Jahr die ganze Familie um den Weihnachtsbaum versammelt. Warum ist das so? Gerade bei großen Familien ist... [mehr]

Bensheim

  • Parktheater Über 400 Besucher kamen zur zweiten Auflage / Ein Abend voller Musik und weihnachtlicher Geschichten

    Adventsingen berührte die Herzen

    „Bensheim im Advent“ heißt ein Lied von Gregor Knop, das schnurstracks den Weg in Kopf und Herz der Menschen findet. Der Regionalkantor hat das kleine Liebeslied an seine Stadt mit dem eingängigen Refrain „Da bin ich daheim“ im Vorjahr geschrieben. Zu Bensheim im Advent gehören zweifelsohne auch der quirlige Weihnachtsmarkt mit Riesenrad, Riesentanne und... [mehr]

  • Behindertenhilfe 150 Mitarbeiter feierten im Bürgerhaus Kronepark

    Fest mit Tanz, Quiz und Musik

    Ganz nah dran am Fest war einmal mehr die Weihnachtsfeier der Auerbacher Werkstatt der Behindertenhilfe Bergstraße (BHB). Und das in doppelter Hinsicht. Der Termin findet traditionell kurz vor Heiligabend statt, was sich atmosphärisch spürbar auf die Stimmung auswirkt. Auch, wenn sich der ein oder die andere bereits über die Feiertage in den Urlaub verabschiedet... [mehr]

  • Richter Müller besucht die Schillerschule

    Kurz vor den Weihnachtsferien bekamen die Schüler der Klassen 9Ha und 9Hb der Schillerschule Besuch von Richter Henning Müller vom Amtsgericht Darmstadt. In sechs Schulstunden referierte er über das Thema „Rechtsbelehrung für Migranten“ und stellte die Grundwerte und Regeln des Zusammenlebens in Deutschland vor. Die Schüler lernten in verschiedenen Modulen,... [mehr]

  • Senioren des OWK feierten Advent

    Eine feierliche Atmosphäre herrschte bei der Adventsfeier der Auerbacher Senioren des OWK im Bürgerhaus Kronepark. Bei Kaffee und Kuchen ließ man manche Wanderung des vergangenen Jahres Revue passieren. Emma Becker machte mit ihren Informationen zum neuen Wanderplan neugierig auf das Jahr 2019. Es beginnt für die Senioren am 9. Januar mit einer Wanderung nach... [mehr]

  • Benefiz-Aktion Tafel, Lions Club und Kaufhaus Ganz richteten eine Weihnachtsfeier für Tafel-Kunden aus / 155 Geschenke verteilt

    Viele strahlende Kinderaugen

    Anderen Menschen zu helfen, ihnen Freude zu bereiten und Dankbarkeit für diese Unterstützung zu spüren – Mariette Rettig war glücklich nach der Kinder-Weihnachtsfeier der Bensheimer Tafel. „Alle haben sich gefreut und sich beim Gehen nochmal extra bedankt“, sagte die Vorsitzende der Bensheimer Tafel freudig lächelnd. „Darum machen wir das, wir wollen,... [mehr]

Biblis

  • Gottesdienst KAB übergibt Friedenslicht an Bibliser und Groß-Rohrheimer

    Flamme nach Hause getragen

    Am kürzesten Tag des Jahres hatte die KAB Biblis zu einem ökumenischen Wortgottesdienst in die Kirche St. Bartholomäus eingeladen. Nur der hintere Altarraum war mit warmem, rotem Licht beleuchtete. Unzählige Kerzen in Laternen und Windlichtern verströmten ihren heimeligen Glanz. Darunter hatte das Friedenslicht seinen Platz, an der jedem Besucher seine eigene,... [mehr]

  • Kriminalität Tankstelle in Biblis überfallen / Bargelt erbeutet

    Räuber droht mit Pistole

    Mit einer gezückten Pistole hat ein Unbekannter am späten Samstagabend eine Tankstelle in der Bibliser Straße überfallen. Seine Beute: Mehrere hundert Euro, wie die Polizei gestern mitteilte. Der 39 Jahre alte Angestellte kam unverletzt – aber mit einem gehörigen Schrecken davon. Wie die Beamten schildern betrat der maskierte Täter gegen 22.40 Uhr den... [mehr]

Brühl

  • Villa Meixner Besucher lassen sich vom Regen nicht abschrecken / Jede Menge hochwertiges Kunsthandwerk von Schmuckchristbaum bis Christbaumschmuck

    Feiner Zauber des Festes trotzt dem Gedränge

    Watteweiche Märchenträume, wunderschöne Kopfwärmer, wirkungsvoller Schmuck, winterliche Köstlichkeiten, dazu ein Bühnenprogramm, das einlud zum Schauen, zum Mitsingen – das war im herrlichen Ambiente der Jugendstilvilla Meixner und ihres Gartens das Rezept für Weihnachten pur. Am letzten Wochenende vor dem Heiligen Abend ist dort seit nunmehr 24 Jahren der... [mehr]

  • Geschäftsleben Real-Aktion bedenkt Kindereinrichtungen

    Kunden erfüllen fast jeden Wunsch

    Real-Geschäftsleiter Thorsten Arns hatte schwer zu tragen: 138 liebevoll verpackte Weihnachtsgeschenke wurden den Mitarbeitern vom Kinderheim St. Anton und dem Kinderhospiz Sterntaler übergeben, womit sich viele kleine Wünsche für die Kinder aus beiden Einrichtungen an Heiligabend erfüllen werden. Arns’ Dank galt den Kunden, die bei der Real-Wunschbaum-Aktion... [mehr]

Bürstadt

  • Städtepartnerschaft Bürgermeisterin Regina Schrittwieser wünscht den Bürstädtern Ruhe und Entspannung

    Krieglach schickt festliche Grüße

    „Ein friedvolles Weihnachtsfest im Kreise der Lieben, Ruhe und Entspannung – ganz nach dem Motto: Weniger ist mehr!“ Diese Wünsche sendet Bürgermeisterin Regina Schrittwieser aus der Marktgemeinde Krieglach in Österreich in die Partnerstadt Bürstadt. Und wie feiern die 5300 Einwohner? „Am Nachmittag gehen viele Familien in die Kindermette, und um 22 Uhr... [mehr]

  • Weihnachtsgeschichte Bürstädter Kommunionkinder proben in St. Michael für ihren großen Auftritt am Heiligen Abend / Alle spielen mit

    Maria und Josef machen sich auf den Weg

    Maria und Josef kennen sich schon seit der Grundschule. Immer wieder stecken sie die Köpfe zusammen, tuscheln und zupfen an ihren Gewändern, die mit goldenen Stickereien verziert sind. Königsblau schimmert der Umhang von Josef, während das Outfit seiner Frau im dezenten bordeauxrot glänzt. „Niemand von den Jungs wollte Josef spielen, nur ich hab mich... [mehr]

  • Freizeit Turngemeinde lädt zum sportlichen Jahresausklang

    Silvesterlauf in Biblis

    Die Turngemeinde Biblis möchte das Jahr 2018 mit allen Freunden und Bekannten bewegt ausklingen lassen und lädt am Montag, 31. Dezember, zum traditionellen Silvesterlauf ein. Start ist um 11 Uhr an der Jahnturnhalle. Der Verein bietet wieder drei Strecken an über 5,5 Kilometer, 8,1 und 11,6 Kilometer an. Willkommen sind alle Läufer, Jogger, Walker oder Wanderer,... [mehr]

  • Musik Weihnachtskonzert des Sängerlustchors reißt seine Zuschauer von den Bänken / Schulchor der EKS und Überraschungsgast Mark Merrit winken mit

    Unvergesslicher Abend mit „Emotion“

    Begeisterter Jubel und lang anhaltender Applaus: Am Ende des Weihnachtskonzertes in St. Michael standen nahezu alle Zuhörer. Dem Sängerlust-Chor „Emotion“ war es mit seiner Liedauswahl bekannter Komponisten gelungen, seinen Gästen einen unvergesslichen Abend zu bescheren. Hinter dem 22. Türchen des Bürstädter Adventskalenders versteckten sich die... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen Geflüchtete aus Eritrea mögen den Lichterglanz

    An Weihnachten wird das Fladenbrot gebrochen

    Die brennende LED-Lichterkette ist schon von draußen zu erkennen. Sie verbreitet einen Hauch von adventlicher Atmosphäre in der Wohnanlage am Nussbaum. Letekidan und ihre Tochter Dina (12) sind schon vor vier Jahren aus Eritrea geflohen, in Edingen-Neckarhausen haben sie eine Bleibe gefunden. Im Obergeschoss teilen sie sich eine bescheidene Wohnung mit dem kleinen... [mehr]

  • Neckarhausen Bernhard Biundo, Ehrenvorsitzender der Viktoria, feiert am zweiten Weihnachtstag Geburtstag

    Ein engagierter Sportler wird 80

    „Nach gesundheitlichen Rückschlägen blühe ich langsam wieder auf“, sagt Bernhard Biundo und hat allen Grund zur Freude. Der Mannheimer aus der Neckarstadt, der der Liebe und des Fußballs wegen nach Neckarhausen kam, feiert am 26. Dezember seinen 80. Geburtstag. Der Ehrenvorsitzende der Viktoria zählt zu den engagierten Vereinsmitgliedern, von denen es leider... [mehr]

Einhausen

  • Ein Jubiläumsjahr der Superlative

    Die Gemeinde Einhausen feierte mit einer Vielzahl an kulturellen, festlichen, informativen und sportlichen Veranstaltungen ihren 1250. Geburtstag. Die Kommune wurde dabei auch schon mal als „Perle des Rieds und der Bergstraße“ gewürdigt. [mehr]

  • Frauenfrühstück Geschichten zur Weihnachtszeit / Statt Wunschzettel Listen mit Vorschriften

    Oma soll nur Geld für Online-Käufe senden

    Zum letzten Treffen des Frauenfrühstücks im Jahr 2018 fanden sich wieder so viele Besucherinnen aus Einhausen und Lorsch ein, dass noch Stühle geholt werden mussten. Ulrike Peter vom Organisationsteam begrüßte unter den Gästen auch Helmut Horn, der den Vormittag mit weihnachtlichen Weisen auf dem Akkordeon gestaltete. Einige Frauen sorgten mit besinnlichen und... [mehr]

  • Festtage Krippenspiele in katholischer und evangelischer Kirche

    Zahlreiche Gottesdienste an Weihnachten

    Die Pfarrgemeinde St. Michael lädt an Heiligabend um 15.30 Uhr zu einer Krippenfeier mit Kleinkindgottesdienst ein. Um 17 Uhr beginnt eine Familienchristmette, die von der Krippenspiel-Gruppe mitgestaltet wird. Mit einem Orgelspiel wird ab 16.50 Uhr darauf eingestimmt. Die feierliche Christmette ist für 22 Uhr angesetzt, der Gesangverein Liederkranz gestaltet sie... [mehr]

Eppelheim

  • Einbruch Versuch in Christophstraße und Konrad-Adenauer-Ring

    Täter bleiben erfolglos

    In einem Einfamilienhaus in der Christophstraße ist am Samstagabend gegen 22 Uhr ein Einbruchsversuch gescheitert. Die Anwohner bemerkten verdächtige Geräusche und sahen zwei Männer, die versuchten die Gartentür aufzuhebeln. Nachdem sie von Anwohnern entdeckt wurden, flohen die in schwarz gekleideten Täter. Eine Fahndung blieb erfolglos. Am Sonntag kam es gegen... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Bayern-Innenverteidiger Niklas Süle begeistert von der Eintracht: „Geile Mannschaft“ / Hessen bestätigen Interesse an Sebastian Rode

    „Büffelherde“ lässt Frankfurt träumen

    Das aufrichtigste Kompliment bekam die Frankfurter Eintracht von einem Ehemaligen – der übrigens nicht Niko Kovac hieß. Niklas Süle redete frei Schnauze drauf los, als ihn ein Reporter fragte, was er als Verteidiger von Bayern München mit dem Gastspiel in seiner Geburtsstadt noch verbinde. „Die Eintracht ist eine geile Mannschaft, spielt einen super Fußball... [mehr]

  • Fußball Nach dem 0:1 gegen Freiburg wartet auf den 1. FC Nürnberg in der Winterpause eine schmerzhafte Frustverarbeitung / Elf Spiele ohne Sieg

    „Sollen wir eine Abschiedstour machen?“

    Voller Frust schleicht Schlusslicht 1. FC Nürnberg nach seiner Horror-Hinrunde in die Winterpause. Nach dem elften sieglosen Bundesligaspiel nacheinander kann den Aufsteiger nur noch ein Kraftakt für die vereinseigenen Geschichtsbücher vor dem direkten Absturz bewahren. Ratlosigkeit nagt am „Club“ nach dem 0:1 (0:1) gegen den SC Freiburg und dem vierten Spiel... [mehr]

  • Fußball Bayer Leverkusen vollzieht einen Trainerwechsel, um „ambitionierten Ansprüchen wieder gerecht zu werden“

    Bosz löst Herrlich ab

    Als Rudi Völler am Samstagabend bei Heiko Herrlich persönlich vor der Tür stand, war der Trainerwechsel bei Bayer Leverkusen beschlossene Sache. Herrlich muss ungeachtet eines beachtlichen Schlussspurts gehen, als Nachfolger wurde einen Tag vor Heiligabend Peter Bosz verkündet. „Ich habe ihm alles erklärt. Wir haben ihn lange gestützt. Die Entwicklung war... [mehr]

  • Fußball Sieg über Gladbach bringt zusätzlichen Schub

    BVB besteht Stresstest

    Beim beeindruckenden Sieg des Verfolgers FC Bayern am Samstagabend in Frankfurt waren die Herbstmeister aus Dortmund bereits im Urlaubsmodus. Der eigene 2:1 (1:1)-Erfolg am Tag zuvor im Ligagipfel über Borussia Mönchengladbach gab zusätzlich Schub für die Rückrunde und den voraussichtlichen Titel-Zweikampf mit dem noch sechs Punkte entfernten Rekordmeister. Das... [mehr]

  • Fußball VfL gewinnt in letzter Minute 3:2 beim FC Augbsurg

    Gerhardt lässt Wölfe hüpfen

    Nach einem verrückten Fußballspiel mit dem Last-Minute-Siegtor durch Yannick Gerhardt hüpften die Wolfsburger Spieler ausgelassen vor ihren wenigen mitgereisten Fans. Seinen bemerkenswerten Jahresendspurt hatte der VfL Wolfsburg zuvor mit einer vorweihnachtlichen Bescherung beim FC Augsburg gekrönt. Das Team von Trainer Bruno Labbadia gewann gestern in der... [mehr]

  • Fußball Mittelfeld-Ass gewinnt mit Real Madrid zum fünften Mal die Club-WM / Lockeres 4:1 gegen Al Ain FC

    Kroos überflügelt Ronaldo

    In der Wüste von Abu Dhabi gab es nach Real Madrids Sieg bei der Club-WM vor allem für einen Deutschen Grund zum Feiern: Mittelfeldstratege Toni Kroos. Der 28-Jährige stellte beim 4:1-Erfolg (1:0) gegen Al Ain FC einen persönlichen Rekord auf, mit dem er sogar seinen erfolgsverwöhnten Ex-Teamkollegen Cristiano Ronaldo in den Schatten stellt. Fünf Mal hat er nun... [mehr]

  • Fußball Viel Redebedarf bei Hannover 96

    Neue Kräfte müssen her

    Der Weihnachtsurlaub wird den Spielern von Hannover 96 nun doch nicht gestrichen. Auch Trainer André Breitenreiter bleibt nach einer desaströsen Hinrunde im Amt. Die 0:1 (0:0)-Heimniederlage durch den späten Treffer von Oliver Fink (90. +2) gegen den direkten Konkurrenten Fortuna Düsseldorf war zwar das „i-Tüpfelchen“ (Manager Horst Heldt) auf ein Halbjahr... [mehr]

  • Fußball Krisenstimmung beim VfB Stuttgart / Esswein geliehen

    Weinzierls langer Wunschzettel

    Markus Weinzierls Wünsche für den Abstiegskampf sind umfassend. „Wir brauchen natürlich alle Spieler fit, wir brauchen Neuzugänge, wir brauchen eine gute Vorbereitung, brauchen einen guten Start“, zählte der Trainer des VfB Stuttgart auf. Seine grundlegende Mängelliste ging weiter: Es fehlt Stabilität in der Defensive und insbesondere Struktur, Präsenz... [mehr]

  • Fußball RB Leipzig will um den formstarken Nationalspieler kämpfen, der auf der Wunschliste des Rekordmeisters steht

    Werners Bayern-Flirt vermiest die Stimmung

    Satte 31 Punkte, Überwintern auf einem Champions-League-Platz und Wunschspieler Amadou Haidara auf der Weihnachtsfeier präsentiert – nur die Personalie Timo Werner sorgt bei Cheftrainer Ralf Rangnick und RB Leipzig weiter für Verdruss. Befeuert wurde der selbst vom Nationalstürmer ins Spiel gebrachte Wechsel zum FC Bayern von weiteren Lobeshymnen durch dessen... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Preisskat

    SPD Groß-Rohrheim spielt Trümpfe aus

    Am Donnerstag, 27. Dezember, findet das Preisskat-Turnier der Groß-Rohrheimer SPD in der Bürgerhallen-Gaststätte statt. Gespielt wird in zwei Runden nach den bekannten Turnierregeln. Der beste Groß-Rohrheimer erringt die Ortsmeisterschaft und darf den Pokal ein Jahr lang in seine Trophäensammlung einreihen. Skatfreunde aus anderen Gemeinden sind ebenfalls... [mehr]

Handball

  • Handball-BW-Oberliga Heddesheim holt Punkt gegen Bittenfeld

    Ganz wichtig für die Moral

    Mit einem guten Gefühl geht die SG Heddesheim in die Winterpause der Handball-Oberliga: Die personell arg gebeutelten Nordbadener knöpften dem Tabellenvierten TV Bittenfeld mit 27:27 (17:16) einen Punkt ab. „Das war ganz wichtig für die Moral unserer Jungs“, fand Thomas Schmid von der Sportlichen Leitung der SGH. Zwar bleibt Heddesheim Drittletzter und damit... [mehr]

  • Handball-Badenliga, Frauen Erste Saisonniederlage für HG

    Saase ist Spitze los

    Nun hat es die HG Saase doch noch erwischt: Nach zuvor zwölf Spielen ohne Niederlage unterlagen die Bergsträßerinnen am Samstagabend beim TSV Rot mit 29:33 (11:21) und mussten damit auch noch die Tabellenführung an den TSV Amicitia Viernheim abgeben. Die Viernheimerinnen gewannen bereits am Donnerstag mit 29:18 gegen Pforzheim/Eutingen (wir haben berichtet) und... [mehr]

  • Handball TVF-Neuzugang glänzt beim 23:23 gegen Neuenbürg

    Trifanovs schlägt gleich ein

    Marco Dubois, Trainer des Handball-Badenligisten TV Friedrichsfeld, sprach vor dem Heimspiel am Samstagabend gegen den Spitzenreiter HC Neuenbürg davon, auf Sieg spielen zu wollen. Am Ende holte der Tabellenneunte immerhin einen Punkt gegen den haushohen Favoriten, der sich fast wie ein Sieg anfühlte. Mit einem hart erkämpften 23:23 (13:11)-Remis gehen die... [mehr]

Heidelberg

  • Geschichte Heinz Kehrein hat seinen Bahnhofsfilm von 1955 an der Heidelberger „Eukalyptus“-Orgel vertont / Instrument in Bayern

    Bewegte Bilder einer fernen Zeit

    Das Gepäck der Reisenden war deutlich kleiner als heute, die Männer trugen prinzipiell Hut und hatten einen langen Mantel an. Autos konnte in Ausnahmefällen bis an die Bahnsteigkante fahren, und die Weststadt trennte ein Bahnübergang von der Innenstadt: Faszinierende Einblick in die Alltagswelt der 1950er-Jahre liefert ein historischer Film, den Heinz Kehrein... [mehr]

  • Verkehr

    Fünf Menschen bei Unfall verletzt

    Bei einem Verkehrsunfall auf der A 6 zwischen dem Viernheimer Dreieck und dem Viernheimer Kreuz sind gestern Nachmittag fünf Personen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, überholte eine 56-jährige Mercedes-Fahrerin einen Dacia Logan und einen Ford auf der linken Fahrspur. Die 56-Jährige geriet mit ihrem Auto ins Schleudern und prallte gegen den Dacia und... [mehr]

  • Polizeibericht

    Unfallverursacher attackiert Zeugen

    Ein 29-Jähriger hat am Samstag die Zeugen eines Verkehrsunfalls angegriffen. Wie die Polizei gestern mitteilte, überquerte der aus Frankreich stammende Audi-Fahrer trotz Rotlicht eine Kreuzung in Richtung Leimen und stieß mit einer 28-jährigen VW-Fahrerin zusammen. Nach dem Unfall bestätigten zwei Zeugen, die hinter der Frau fuhren, dass die 28-Jährige die... [mehr]

  • Weihnachtsmann paddelt mit Gefolge über den Neckar

    Mit einem Rentier-Rudel, Engeln und Golden Retriever Henry ist der Weihnachtsmann gestern in Heidelberg über den Neckar gepaddelt. Es war windstill genug für die schöne Aktion von Standup-Paddler Thorsten Storck. Allerdings sorgte der hohe Wasserstand für eine starke Strömung, sodass die Paddler sprichwörtlich alle Hände voll zu tun hatten, um ihre Bretter auf... [mehr]

  • Unfall

    Zwei Autos frontal zusammengeprallt

    Mehrere Personen sind bei einem Zusammenstoß von zwei Autos auf der B 39 gestern Nachmittag schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war ein 59-Jähriger in Richtung Lambrecht unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der BMW prallte frontal mit einem entgegenkommendem Ford zusammen. Der 59-jährige Fahrer... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg

    Musikalischer Festgottesdienst

    Die Freude über die Geburt Christi wird am ersten Weihnachtstag, 25. Dezember, in der Wallfahrtskirche „Zur schwarzen Madonna“ in Leutershausen musikalisch verkündet. Für diesen Festgottesdienst, der um 9.30 Uhr beginnt, hat die Leiterin des Chors, Johanna Götz, ein abwechslungsreiches Programm ausgewählt. Eröffnet wird die Messfeier instrumental mit dem... [mehr]

Hockenheim

  • Evangelische Kirche

    Christbaumaktion wird vorbereitet

    Alle Jahre wieder startet zu Beginn des Jahres die Christbaumaktion. Am Samstag, 12. Januar, werden viele junge Leute aus den Konfirmandengruppen, der Jugendgruppe und erwachsene Männer und Frauen die ausgedienten Christbäume ab 9 Uhr einsammeln. Treffpunkt für alle Helfer ist am Feuerwehrgerätehaus. Die Christbäume werden gegen eine Spende von 5 Euro... [mehr]

  • Box- und Athletikclub Frauen der Yoga- und Gymnastikgruppen sammeln für kranke Kinder

    Freude in die Augen der Kranken gezaubert

    Die Frauen der Gymnastik- und Yogaabteilung der BAC trafen sich zur Weihnachtsfeier im Hotel „Am Flugplatz“. Die Tische waren liebevoll mit kleinen Geschenken eingedeckt. Karin Townsend bedankte sich einem Präsent bei Trainerin Diana Schütt für ihr hervorragendes Training der vergangenen neun Jahre und drückte ihr Bedauern darüber aus, dass sie zum Ende des... [mehr]

  • Verein für Heimatgeschichte Blick in die Frühgeschichte der Stadt / Von der Jungsteinzeit bis ins Mittelalter reichen die im Boden gefundenen Zeugnisse

    Funde zeugen von einer langen Siedlungsgeschichte

    In der Jahresschrift „Unterm Wasserturm“ des Vereins für Heimatgeschichte befasst sich Alfred Rupp mit der Frühgeschichte Hockenheims. Anlass ist das 1250-jährige Jubiläum Hockenheims im Jahr 2019. Das Alter einer Stadt wird in der Regel bestimmt anhand urkundlicher Zeugnisse. Im Fall Hockenheims ist die erste nachweisliche Erwähnung im Lorscher Codex im... [mehr]

  • Theodor-Heuss-Realschule Schüler der sechsten Religionsklassen gestalten Spielszenen

    Ganz besondere Geschenke überreicht

    Geschenkt? Geschenke? Weihnachten? So lautete die Frage, der die Schülerinnen und Schüler der sechsten Religionsklassen im adventlichen Gottesdienst der Theodor-Heuss-Realschule nachgingen. Für den letzten Schultag vor den Weihnachtsferien hatten die Kinder mit ihren Religionslehrerinnen Renate Böhm, Patricia Leidner und Birgit Philipp kleine Spielszenen... [mehr]

  • Weihnachtsgruß der christlichen Gemeinden „Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren; er ist Christus, der Herr.

    Geburt Jesu ist eine Geschichte ohne Lametta

    Post zu Weihnachten ist normal. Wirklich christliche oder von Werbeagenturen erfundene Weihnachtsbotschaften verschiedenster Art erreichen uns im Wohnungsbriefkasten, Fernsehen oder auf dem Smartphone. Und wir selber versenden ja zu Weihnachten auch gern eigene Zeilen – garniert mit einer schönen Geschichte oder einem Gedicht. Über WhatsApp und Co. ist das... [mehr]

  • Benefizweinprobe Weingüter stellen sich auf Johanneshof vor

    Kräftiger Schluck für „Herzenssache“

    Genießen auf höchstem Niveau und dabei Gutes tun, war das Motto der alljährlichen Benefizweinprobe auf dem Johanneshof. Die schon traditionelle Veranstaltung im Advent war innerhalb kurzer Zeit ausgebucht. Schließlich präsentierte sich die Küchen- und Servicecrew um Chefkoch Philipp Gruber, Patissière Helena Küfner und Restaurantleiter Markus Gornicki mit... [mehr]

  • Session-Gäste reisen durch die Jazzgeschichte

    Begeistert von der Bandbreite der präsentierten Songs und der Spielfreude der Musiker war das Publikum bei der Weihnachtsjazz-Jamsession am dritten Advent im Bistro „et cetera“. Von Swing Titeln aus den 1940er Jahren über Bebop und Cool Jazz bis zu Herby Hancock reichte die Auswahl, die sehr gut ankam und für eine entspannte Atmosphäre sorgte. Zur... [mehr]

  • Altenheim St. Elisabeth Bei der Weihnachtsfeier herrscht eine besinnliche Stimmung im ganzen Haus / Musik und Gedichte

    Shantys erzählen von rauer See

    In der Adventszeit erfreut das Team der Betreuung die Bewohner des Altenheims St. Elisabeth mit schönen Veranstaltungen. Anfang Dezember fanden auf allen Wohnbereichen die alljährlichen Adventsfeiern statt. Gemütlich saß man beieinander, ließ sich den Stollen schmecken und sang Adventslieder. Der Nikolaus kam gleichfalls ins Haus, besuchte alle Bewohner und... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Weihnachtstüten-Aktion der Caritasgruppe

    Den Älteren und Kranken verbunden

    „An der Weihnachtsfreude sollen alle teilhaben können“, sagt Margot Illig von der Caritasgruppe. Sie weiß aber auch: „Es gibt Menschen, die dazu nicht die nötigen Mittel haben.“ Seit 15 Jahren packt die Caritasgruppe deshalb „Weihnachtstüten für Bedürftige“, wie die Aktion auch heißt; über mehrere Wochen wurden in der katholischen Kirche St. Peter... [mehr]

  • Ilvesheim Arbeitskreis Integration bilanziert Engagement mit Flüchtlingen / Jahresabschluss im Jugendzentrum

    Trommler reißen das Publikum mit

    Um allen Unterstützern den gebührenden Dank für täglich viele Stunden im ganzjährigen Einsatz zum Ausdruck zu bringen, hat der Lenkungskreis des Arbeitskreises Integration zu einem öffentlichen Treffen mit einem bunten Programm eingeladen. Der Zuspruch war optimal: Der Programm-Mix führte zahlreiche Arbeitskreismitglieder, die Paten mit Geflüchteten,... [mehr]

Ketsch

  • Lebendiges Kulturzentrum

    Es waren zwei Weihnachtsgeschenke, die Kinopionier Emil Knittel den Ketschern bis heute gemacht hat: Am 25. Dezember 1925 eröffnete er das „Welt-Kino-Theater“, das erste Lichtspielhaus der Enderlegemeinde. Fast auf den Tag genau 33 Jahre später nahm daneben das Central seinen Betrieb auf, das nach einigen Durststrecken heute wieder ein lebendiger... [mehr]

  • Kurrendeblasen Evangelischer Posaunenchor bringt weihnachtliche Stimmung und pflegt eine uralte Tradition

    Musiker verkünden die frohe Botschaft

    Der evangelische Posaunenchor pflegt jeweils am vierten Advent eine schöne Tradition und spielt an verschiedenen Plätzen in der Gemeinde Choräle und weihnachtliche Weisen. Die Bläsergruppe mit Jürgen Kappenstein, Willi Münd, Ulrike Biedermann, Charlotte Steinbeißer, Kerstin Weckemann, Hans Matiatko, Rudi Kurbiuhn und Matthias Bretschneider startete ihr kleines... [mehr]

  • Jubiläum Weggefährten und Vereinsmitglieder feiern 60 Jahre Central / Vorbild für andere Projekte

    Vorbild in der Kinowelt

    Über die große Leinwand im Central flimmern Luftaufnahmen von Rom, während im Flugzeug der kleine italienische Junge Dino Morani der deutschen Sekretärin Elisabeth Klinger (Sabine Bethmann) mit südländischem Akzent die architektonischen Besonderheiten seiner Hauptstadt erklärt – kurz darauf erscheint dann auch schon eine weitere italienische... [mehr]

Kommentare Sport

  • Stürmische Zeiten

    Wenn zwischen Anspruch und Realität dauerhaft eine gewaltige Lücke klafft, greifen im Profi-Fußball die gewohnten Automatismen – so wie jetzt bei Bayer Leverkusen. Platz neun in der Bundesliga ist trotz Gruppensiegs in der Europa League und des Erreichens des Achtelfinales im DFB-Pokal zu wenig für das Selbstverständnis des Werks-clubs, der sich noch immer als... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Verunsicherung ohne Ende

    Viele Dieselfahrer dürften über die Feiertage kaum zur Ruhe kommen. Schließlich drohen ihnen 2019 vielerorts Fahrverbote. Und wer geglaubt hat, mit einem Software-Update werde sich das Problem noch in (saubere) Luft auflösen, ist nun erst recht verunsichert: Am Wochenende wurde bekannt, dass bei Volkswagen eine manipulierte Abgas-Software gegen eine andere... [mehr]

  • Verunsicherung ohne Ende

    Viele Dieselfahrer dürften über die Feiertage kaum zur Ruhe kommen. Schließlich drohen ihnen 2019 vielerorts Fahrverbote. Und wer geglaubt hat, mit einem Software-Update werde sich das Problem noch in (saubere) Luft auflösen, ist nun erst recht verunsichert: Am Wochenende wurde bekannt, dass bei Volkswagen eine manipulierte Abgas-Software gegen eine andere... [mehr]

Kultur allgemein

  • Journal Die drei monotheistischen Religionen sind sich ähnlich – an Weihnachten sollte man das besonders beachten

    Denken an Gemeinsamkeiten

    Klar, unsere Welt ist geprägt von Unterschiedlichkeit. Jeder Mensch ist anders. Jede Familie ist anders. Jede Kultur ist anders. Und an unsere unterschiedlichen Meinungen, Denk- und Lebensweisen sowie den Gewohnheiten scheiden sich die Geister. Täglich. Es entsteht Streit. Kampf. Im schlimmsten Fall: Krieg. Formen gibt es viele. Kriege werden geführt in... [mehr]

  • Medien Skandal um Reporter des „Spiegel“ weitet sich aus

    Spenden auf Privatkonto?

    Der Skandal um Betrügereien und Fälschungen des ehemaligen „Spiegel“-Reporters Claas Relotius zieht weitere Kreise: Das Hamburger Magazin berichtet, dass sein damals noch freier Mitarbeiter 2016 nicht nur eine Geschichte über syrische Waisen in der Türkei in großen Teilen erfunden, sondern auch privat Spendenaufrufe an Leser verschickt habe, um den Kindern... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg

    In Wohnung eingebrochen

    Böses Ende einer Urlaubsreise: Zwischen Freitagabend und Samstagvormittag machten sich Einbrecher in Ladenburg die Abwesenheit der Hauseigentümer zunutze. Eine aufmerksame Nachbarin bemerkte nach Angaben der Polizei von gestern eine offenstehende Balkontür und meldete dies der Polizei. Die Einbrecher kletterten offensichtlich unbemerkt an der Gebäuderückseite... [mehr]

  • Ladenburg Beim 17. FESTival in der Pflastermühle begeistern Bands und Lichtshow / Vorgruppe Endless Second rockt das Haus

    Lenner legt seinen Fans neue Songs unter den Baum

    Dass das große Rockerherz von Rainer Döhring auch über eine Kammer für pure Popmusik verfügt, zeigte sich jetzt beim jüngsten FESTival in der Ladenburger Pflastermühle. Da gab der Frontmann von Lenner doch glatt, wenn auch augenzwinkernd, den Weihnachtsdauerbrenner „All I Want For Christmas Is You“ zum Besten, den die US-amerikanische Grammy-Preisträgerin... [mehr]

Lampertheim

  • Jugend Zeit mit der Familie, Gesundheit, Weltfrieden – was Konfirmanden sich von und zu Weihnachten wünschen / Lukasgemeinde beschert Tafelkinder

    „Der ganze Stress ist jetzt vorbei“

    Letzte Konfistunde in diesem Jahr: Die Konfirmanden der Lukasgemeinde haben die Kerzen am Adventskranz angezündet und sinnieren über die Bedeutung von Weihnachten. 19 Jungen und Mädchen sind an diesem Dienstag gekommen. Im Frühjahr werden sie in der Domkirche konfirmiert. Pfarrerin Sabine Sauerwein verteilt Dominosteine. Wenn man in die „Praline für arme... [mehr]

  • MGV 1840 Lampertheimer Sänger zeichen langjährige Mitglieder bei Weihnachtsfeier aus

    „Singen hält die Seele jung“

    Die Feier endete so, wie sie auch begann: mit besinnlicher Musik. Der ganze Saal sang wie aus einer Kehle „Süßer die Glocken nie klingen als in der Weihnachtszeit“. Damit fand die Weihnachtsfeier des Männergesangvereins 1840 (MGV) im „Darmstädter Hof“ einen feierlichen Schlusspunkt. Auf dem Programm standen am Samstagabend neben gemeinsamen... [mehr]

  • Premiere Nachwuchsschauspieler verstärken Theatertruppe, die 25-jähriges Bestehen feiert / Publikum von neuem Stück begeistert

    „ZwiBuR“ brilliert mit jungem Team

    Mit lang anhaltendem Applaus wird die Theatergruppe „Zwische Bergstroß‘ un Rhoi“ (ZwiBuR) nach der Aufführung ihrer neuen Komödie „Nichts als Kuddelmuddel“ belohnt. Auch im 25. Jahr ihres Bestehens zeigt ZwiBuR die Premiere im Rahmen der Weihnachtsfeier des MGV 1892 Sängerbund Hüttenfeld. Erstmals übernimmt der gemischte Chor „Purple Voices“ unter... [mehr]

  • Nachruf Ehrenbürger mit etlichen Auszeichnungen

    Heinrich Karb gestorben

    „Ihr Wirken hat Spuren in unserer Stadt hinterlassen“, hatte Bürgermeister Gottfried Störmer im vergangenen Jahr noch zu Heinrich Friedrich Karb (Bild) bei den Feierlichkeiten zu dessen 95. Geburtstag gesagt. Am Samstag ist der Ehrenbürger der Stadt Lampertheim nach kurzer Krankheit gestorben. Der engagierte Spargelstädter war unter anderem bei der Gründung... [mehr]

  • „Pro Hüttenfeld“ Werner Gaab übergibt Spendenscheck

    Jugendarbeit unterstützt

    Während des Hüttenfelder Weihnachtsmarkts hat „Pro Hüttenfeld“ wieder einen Verein ausgewählt, der finanziell unterstützt wird. Diesmal fiel die Wahl auf den TC Hüttenfeld, um dessen Jugend- und Ballschularbeit zu würdigen. Dankbar nahmen nun Jugendwartin Claudia Schmitt-Möller und Trainerin Nicky Marquard zusammen mit einigen Nachwuchssportlern einen... [mehr]

  • SV 1923 Hubertus Lampertheimer beenden Saison erfolgreich

    Luftgewehrschützen feiern Meisterschaft

    Nach einer mäßigen Leistung im vergangenen Jahr mit nur zwei Siegen, hat sich die erste Mannschaft um Mannschaftsführer Dieter Schmid überaus erfolgreich zurückgemeldet. Julia Sieck, Hans Günter Holzschuh, Lucas Noe und Dieter Schmid konnten bereits nach dem achten Wettkampf gegen Kirschhausen die Meisterschaft in der Bezirksklasse Bergstraße feiern. Aber auch... [mehr]

  • Plätzchen backen beim Judoverein Samurai

    Unmittelbar nach dem Nikolausturnier trafen sich die Kinder und Jugendlichen zum diesjährigen Plätzchenbacken am Dojo des Judovereines Samurai Bürstadt. Die Küche von Thea Remmele war so mit Menschen gefüllt wie schon lange nicht mehr. Die Kinder kneteten, rollten, stachen aus und verzierten mit einer Begeisterung, die nichts zu wünschen übrig ließen, die... [mehr]

  • Candlelight-Shopping Einkaufsaktion lockt viele Lampertheimer zu später Stunde / Angebote und Unterhaltung ziehen Käufer in Geschäfte

    Ungewöhnliche Begegnungen und letzte Geschenke

    Das Bürstädter Duo District Lounge stimmte den Hit „Angels“ im Modeladen Me & More an und schon öffnete sich die Tür und zwei Engel traten herein: Emily und Stella, die Lose verkauften, um mit dem Erlös Kinderbetreuungseinrichtungen in Lampertheim zu unterstützen. Während des Candlelight-Shoppings, einer Veranstaltung des Stadtmarketings mit den... [mehr]

  • 1. Judo-Club Top fünf der Wettkampfrangliste geehrt

    Weihnachtsmann besucht Training

    Nach dem gemeinsamen Jahresabschlusstraining und der Siegerehrung der vereinsinternen Wettkampfrangliste freuten sich über fünfzig Athleten über den Besuch des Weihnachtsmanns in der Sporthalle der Bürstädter Erich-Kästner-Schule. Interessiert ließ sich der Weihnachtsmann von den zahlreichen Kindern Gedichte aufsagen, Weihnachtslieder singen und etwas über... [mehr]

Lautertal

  • Termine Zu den Festtagen bieten die Gemeinden in Lautertal und Lindenfels ein großes Programm an

    Auch in den Kirchen gibt es Geschenke

    Zu den Weihnachtsfeiertagen warten die Kirchengemeinden in Lautertal und Lindenfels mit zahlreichen Gottesdiensten auf. In der evangelischen Kirchengemeinde in Beedenkirchen ist heute (Heiligabend) ab 15.30 Uhr ein Familiengottesdienst mit Krippenspiel. Um 18 Uhr beginnt eine Christvesper. Für morgen (erster Weihnachtstag) lädt die Gemeinde zu einem... [mehr]

  • Bauarbeiten auf der B 47 in Elmshausen laufen noch ein Jahr lang

    Noch ein Jahr lang müssen die Leute in Elmshausen mit der Baustelle auf der B 47 leben. Zumindest, wenn es nach dem Bauzeitenplan geht. Ende 2019 sollen die letzten Arbeiten erledigt werden und die Bagger anschließend abziehen. Dann werden über drei Jahre vergangen sein, seit die viel befahrene Bundesstraße zur Baustelle wurde. Auch in diesem Jahr brachten die... [mehr]

  • Felsenmeer Lautertals wichtige Einnahmequelle Tourismus kann nicht unbegrenzt vergrößert werden

    Ein Erlebnispark im Naturschutzgebiet

    Zum Ende des Jahres ist in Lautertal das Felsenmeer wieder einmal in den Blick gerückt. Bedingt durch das anhaltende Sommerwetter wurden wieder einmal die Grenzen der Belastbarkeit für das Naturschutzgebiet am Felsberg deutlich. Dabei geht es in erster Linie nicht um die Verkehrsprobleme in Reichenbach, wo an schönen Tagen Hunderte Besucher mit den sehr begrenzten... [mehr]

  • aufnahme

    Jürgen Kaltwasser,

    Der frühere Lautertaler Bürgermeister Jürgen Kaltwasser feiert heute seinen 65. Geburtstag. Beim letzten runden Ehrentag vor fünf Jahren hätte wohl niemand gedacht, dass Kaltwasser heute nicht mehr Bürgermeister ist. Der gebürtige Bensheimer hatte durchaus vor, seine bis 2020 laufende letzte Amtszeit auszufüllen. Die Finanzkrise kam dazwischen. Binnen weniger... [mehr]

  • Finanzkrise Der weitere Weg zur Sanierung des Haushalts ist stark von der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung abhängig

    Lautertal hofft auf sprudelnde Steuern

    Die Gemeinde Lautertal kommt auf ihrem Weg voran, ihre finanziellen Probleme zu bewältigen. Viel wird aber davon abhängen, wie das Jahr 2019 läuft. Das machte Bürgermeister Andreas Heun während der Haushaltsplanberatung Ende des Jahres deutlich. So will Lautertal nächstes Jahr einen Überschuss von 500 000 Euro erwirtschaften und damit etwa ein Viertel der... [mehr]

  • Brandschutz

    Sporthalle braucht neuen Rauchabzug

    Die Lautertalhalle in Elmshausen geriet 2018 in die Schlagzeilen. Im Spätwinter musste die Mehrzweckhalle geschlossen werden, weil Mängel im Brandschutz aufgedeckt worden waren und die Sicherheit der Nutzer nicht mehr gewährleistet war. Seit Mai ist die Halle zwar wieder offen und – nach einigen Einschränkungen – inzwischen auch wieder normal nutzbar. Vom... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Ortsbeiräte

    Eine echte Teilhabe scheint nicht gewünscht

    „Mehr Frust als Freude beim Ehrenamt“, BA vom 20. Dezember Was assoziiert der Bürger, wenn er diesen Artikel im BA gelesen hat? Nun, da wird sichtbar und dass nicht nur gefühlt, dass die Demokratie, wenn das Wahlvolk es zulässt, an ihre Grenzen stößt. Ich selbst habe meine Illusionen seit der Bürgerintervention zur Bebauung des Geländes der Kita... [mehr]

Lindenfels

  • Finanzen

    Ausstieg aus dem Schutzschirm

    Als einen „besonderen Tag für Lindenfels“ bezeichnete Bürgermeister Michael Helbig den 16. Oktober 2019. Im Rathaus überreichte ihm Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid die Urkunde für die Entlassung aus dem Schutzschirm des Landes Hessen. Die Kommune hatte sich in den Jahren davor an enge Sparvorgaben halten, Gebühren erhöhen und ihren Haushalt vom... [mehr]

  • Stadtentwicklung Einen Spatenstich und die Übergabe eines Förderbescheids gab es zu verzeichnen / Ansonsten liegt das Augenmerk auf Instandhaltung

    Bei Feuerwehr und Burg tut sich etwas

    Gleich zwei Meilensteine in seiner Stadtentwicklung hat Lindenfels im Jahr 2018 verzeichnet. Im Juli überreichte Landrat Christian Engelhardt einen Förderbescheid über 200 000 Euro an EU-Mitteln an Bürgermeister Michael Helbig. Mit diesem Baukostenzuschuss soll an der Burg ein neuer Anlaufpunkt für Touristen gebaut werden. In dem etwa 80 Quadratmeter großen... [mehr]

  • Eintracht Lindenfels Beim Jahresabschluss nahmen die Sänger Abschied von Gernot Spielmann

    Chorleiter geht in den Ruhestand

    Der Männergesangverein Eintracht feierte seinen Jahresabschluss. Die 14 Aktiven sangen zur Einstimmung unter der Leitung von Gernot Spielmann das afroamerikanische Spiritual „Geh, ruf es von den Bergen“, im Original „Go Tell It on the Mountain“. Ein Lied, das gleich für weihnachtliche Stimmung im Saal sorgte. Der Chor sang außerdem: „Hallelujah Amen“... [mehr]

  • Zusatzprogramm Lindenfelser Einrichtung bietet erweiterte Öffnungszeiten in den Ferien

    Drachenmuseum hat länger offen

    Das Deutsche Drachenmuseum in Lindenfels ist an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 14 bis 17 Uhr geöffnet. In den Weihnachtsferien sowie über Weihnachten und Neujahr werden zusätzliche Öffnungszeiten angeboten: Dienstag, 25. Dezember: 14 bis 17 Uhr Mittwoch, 26. Dezember: 14 bis 17 Uhr Donnerstag, 27. Dezember: 15 bis 17 Uhr Dienstag, 1. Januar: 14 bis 17... [mehr]

  • Meningokokken-Infektion

    Tragödie zum Jahresanfang

    Das Jahr 2018 begann für Lindenfels mit einer Tragödie: Ein Kind, das den Kindergarten Baur-de-Betaz besuchte, starb Ende Januar an einer Meningokokken-Infektion. In der Burgstadt herrschte Bestürzung, der Kindergarten wurde für einen Tag geschlossen. Das Gesundheitsamt reagierte, indem es den Eltern eine Prophylaxe empfahl und band dabei eine Apotheke in... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl 85,5 Prozent der Wähler befürworteten eine zweite Amtszeit von Bürgermeister Michael Helbig

    Wahlsieger ohne Herausforderer

    Großer Wahltag war in Lindenfels am 28. Oktober. Nicht nur über die Zusammensetzung des Landtags sowie über Änderungen der Landesverfassung stimmten die Einwohner der Burgstadt ab, sondern auch darüber, ob Michael Helbig sechs weitere Jahre als Bürgermeister die Geschicke der Kommune lenken soll. Die Wahl endete mit einem Erfolg für den Amtsinhaber. Eigentlich... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tennis Aktive und U 14-Talente schlagen in Lorscher Halle auf

    Beliebtes TCO-Turnier

    Äußerst beliebt bei den Tennis-Turnierspielern aus Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Bayern ist der 2. TCO-Winter-Cup, der abermals zwischen den Jahren ab Donnerstag (27.) bis zum Sonntag (30.) in der Lorscher Tennishalle im Sportpark Ehlried ausgetragen wird. Früher als Nachwuchscup für U 21-Spieler ausgeschrieben, sind bei dem... [mehr]

  • Hallenfußball Beim Wettbewerb der Alten Herren stellen wohl vor allem Fehlheim und Auerbach eine starke Konkurrenz

    FC 07 will den Titel-Hattrick schaffen

    Jahrelang hatten die Alten Herren des FC 07 Bensheim ein Abonnement auf den Titelgewinn bei der Hallenfußball-Stadtmeisterschaft. Dann erfolgte die Wachablösung durch den VfR Fehlheim und die TSV Auerbach, ehe sich die „Oldies“ des Traditionsclubs in 2016 und 2017 zurückmeldeten Von Mittwoch (26.) bis Sonntag (30.) geht die 35. Auflage des AH-Wettbewerbs in... [mehr]

  • Lorscher Talent ist an nationaler Spitze

    Alexander Fluck ist Deutschlands bester Leistungsklassen (Lk)- 15-Spieler. Jeder Tenniscrack, der bei Turnieren oder in der Medenrunde für dieses Wertungssystem relevante Ergebnisse erzielt, wird automatisch im entscheidenden „Nürnberger Lk-Race“ geführt. U14-Vize-Hessenmeister Alexander Fluck vom TCO Lorsch wurde mit 4845 erspielten Lk-Punkten bester Spieler... [mehr]

  • Hallenfußball VfR richtet ab Mittwoch die 40. Bensheimer Stadtmeisterschaften aus und ist neben dem FC 07 einer der Topfavoriten

    Nicht nur Fehlheim ist heiß auf Pokalgewinn

    Die Vorfreude auf die 40. Bensheimer Hallenfußball-Stadtmeisterschaften ist groß. Ausrichter in der Sporthalle der Geschwister-Scholl-Schule ist ab dem zweiten Weihnachtsfeiertag (26.) bis zum Sonntag (30.) der VfR Fehlheim. „Wir wünschen wir uns natürlich in erster Linie, dass die Begegnungen ohne Verletzungen ablaufen. Da wir wie Vorjahr wieder nach... [mehr]

  • Basketball Frankfurter stehen im Pokal-Halbfinale

    Skyliners dürfen träumen

    Die Basketballer der Skyliners Frankfurt stehen im Halbfinale des BBL-Pokals und dürfen auf den ersten nationalen Titel seit 15 Jahren hoffen. Im Viertelfinale setzten sich die Hessen vor heimischer Kulisse gegen den Bundesligarivalen aus Braunschweig mit 80:70 (38:38) durch. „Braunschweig ist ein gutes Team und von außen betrachtet, scheint es, als hätten sie... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Ringen Neuer Meister und Bundesliga-Aufsteiger RKG Reilingen/Hockenheim nimmt auch die letzte Hürde beim KSV

    Schriesheim unterliegt dem Meister

    Mit einem „Start-Ziel-Sieg“ sicherte sich die RKG Reilingen/Hockenheim die Meisterschaft in der Regionalliga Baden-Württemberg in einem packenden Finale am letzten Kampftag. Die Mannschaft von Trainer Wolfgang Laier stand seit dem ersten Kampftag an der Tabellenspitze und verteidigte diese – wenn auch nur knapp – bis zum Schluss. Im abschließenden Derby... [mehr]

  • Hockey Ungefährdeter 8:2-Erfolg gegen SC Frankfurt 1880 / Frauen springen nach 8:7 in Rüsselsheim sogar an die Spitze

    TSVMH festigt zweiten Platz

    In den jeweils letzten Spielen des Jahres durften die Teams des TSV Mannheim Hockey in der Hallen-Bundesliga beide jubeln. Während die TSVMH-Herren mit einem 8:2 (1:1)-Heimsieg gegen den SC Frankfurt 1880 ihren zweiten Platz in der Südgruppe festigten, gelang den TSVMH-Damen durch einen 8:7 (4:3)-Auswärtserfolg beim Rüsselsheimer RK sogar der Sprung auf Platz... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • 3. Handball-Liga Derbysieg nach hohem Rückstand

    Großsachsen dreht eine verloren geglaubte Partie

    Vor 600 begeisterten Zuschauern haben die Handballer des TVG Großsachsen das Drittliga-Derby gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen noch zu ihren Gunsten gedreht und für Feierstimmung in der Sachsenhalle gesorgt. Die Germanen setzten sich mit 27:24 (11:13) durch, obwohl sie bis zur 48. Minute mit 18:23 zurücklag. Der TVG begann stark, ging mit 5:1 in Führung (10.).... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Unglückliche 27:28-Niederlage beim TV Gelnhausen

    SGL erlebt einen bitteren Abend

    Unglücklicher hätte der Jahresabschluss für die Drittliga-Handballer der SG Leutershausen kaum laufen können. Als Kreisläufer Manel Cirac den Ball drei Sekunden vor Ende der Partie beim TV Gelnhausen fing, um ihn mit der letzten Aktion des Spiels im gegnerischen Tor zum 28:28-Ausgleich zu versenken, befand sich sein Gegenspieler wohl im Kreis. Einen Strafwurf... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 3. Handball-Liga Oftersheim/Schwetzingen beim Großsachsen von der Rolle

    Angriff agiert viel zu statisch

    „Irgendwie haben wir die Linie verloren“, musste Holger Löhr im Trainer-Gespräch eingestehen. „Das ist schade und macht uns etwas traurig, aber dafür sind wir Handballer.“ Seine Drittliga-Männer von der HG Oftersheim/Schwetzingen hatten gerade das prestigeträchtige Handball-Derby beim TVG Großsachsen mit 24:27 (13:11) verloren (wir berichteten).... [mehr]

  • Ringen-Oberliga KSV unterliegt mit 9:21 beim AC Ziegelhausen

    Durchwachsener Abschluss

    Beim alten Rivalen AC Ziegelhausen hat Ringer-Oberligist KSV Ketsch die Punkterunde 2018/19 beendet. Doch aus dem erhofften Sieg wurde nichts, der KSV musste sich unerwartet klar mit 9:21 geschlagen geben. Trotz der Niederlage beschloss Ketsch die Saison auf Tabellenplatz sechs vor Ziegelhausen. Als Meister wird der ASV Ladenburg in die Regionalliga aufsteigen. Aus... [mehr]

  • Ringen-Regionalliga Reilingen/Hockenheim macht Meisterschaft klar / Sieg in Schriesheim

    Für die RKG geht’s in die Bundesliga

    Mit einem „Start-Ziel-Sieg“ sicherte sich die RKG Reilingen/Hockenheim die Meisterschaft in der Regionalliga in einem packenden Finale am letzten Kampftag. Die Mannschaft von Trainer Wolfgang Laier stand seit dem ersten Kampftag an der Tabellenspitze und verteidigte diese – wenn auch nur knapp – bis zum Schluss. Im abschließenden Derby beim KSV Schriesheim... [mehr]

  • 2. Handball-Bundesliga Frauen Kurpfalz-Bären siegen

    Gegner wird überrannt

    Die Berliner Spreefüxxe waren gewarnt und Trainerin Miranda Gonzalo wollte das gefürchtete Tempospiel der Gäste unbedingt ausbremsen. Die Kurpfalz-Bären ließen jedoch in der Handball-Zweitliga-Partie keinerlei Selbstzweifel aufkommen und feierten in überzeugender Manier den fünften Auswärtssieg der Saison mit 30:18 (15:8). Die Gastgeberinnen gingen zwar mit... [mehr]

  • HG-Coach Fehrenbach: Spielvorgaben haben nicht funktioniert

    Admir Kalabic, HSV-Trainer: Wir haben den Sieg in unserer Situation ein bisschen mehr gewollt und größtenteils Lösungen für die taktischen Vorgaben der HG gehabt. Am Schluss kam uns zu gute, dass die HG-Abwehr in der Mitte aufgemacht hatte und wir das bei unseren schwindenden Kräften nutzen konnten. Davor hatte ich etwas Angst. Außerdem hatten wir mit Robbie... [mehr]

  • Handball-Badenliga Hockenheim bezwingt die HG Oftersheim/Schwetzingen II mit 28:25 (17:14) / Starker Robbie Sowden nicht nur im Kasten eine Klasse für sich

    HSV gelingt Befreiungsschlag im Derby

    Ausgelassen feierten die Spieler des HSV Hockenheim im hüpfenden Rund mit „Derbysieger“-Rufen unmittelbar nach der Schlusssirene den verdienten 28:25-(17:14)-Erfolg über den Lokalrivalen HG Oftersheim/Schwetzingen II am Samstagabend in der Jahnhalle. Nach einer in der Schlussphase packenden Partie gelang der Truppe von Trainer Admir Kalabic mit dem Sieg im... [mehr]

Lorsch

  • Kolpingstraße B-Plan und Veränderungssperre beschlossen

    „Lorsch wird verdichten müssen“

    Der Siedlungsdruck an der Bergstraße ist hoch. Immer mehr Menschen wollen auch in Lorsch leben, die Stadt lässt sich aber nicht beliebig ausdehnen. Innenverdichtung heißt deshalb, wie in vielen anderen Orten in Boomregionen, auch in Lorsch die Devise. Dass diese nicht ohne Probleme umzusetzen ist, zeigte sich jetzt an Bauvorhaben in der Kolpingstraße. Eine... [mehr]

  • Weihnachten Zahlreiche Gottesdienste an Heiligabend und den Feiertagen / Evangelische Kirchengemeinde heute mit geänderten Zeiten

    Messen mit Musik und Spielen

    Wo bekommen die Pfarrer „Muskelkater“ nachdem sie die Kommunion ausgeteilt haben? „Nur in Lorsch“, formulierte Pfarrer Clemens Kipfstuhl in seiner Ansprache in St. Nazarius am Samstagabend angesichts der Menge an Gottesdienstbesuchern. Die Ankunft des Friedenslichtes aus Bethlehem hatte dafür gesorgt, dass in der katholischen Kirche jeder Sitzplatz besetzt... [mehr]

  • Shoreview

    Viele Luftballons an Silvester

    Ein absoluter Höhepunkt ist in Einhausens amerikanischer Partnergemeinde Shoreview die große Silvesterparty im Bürgerzentrum. An diesem Tag wird besonders viel angeboten – wie beispielsweise Bingo-Spiel, verschiedene weitere Indoor-Spiele, oder auch schwimmen. Und wer möchte, kann sich zur Feier des Tages das Gesicht fantasievoll bemalen lassen. Draußen... [mehr]

Ludwigshafen

  • Passantenseelsorge Katholische Einrichtung wird ab März an neuem Standort im Bereich der St. Ludwig-Kirche fortgeführt

    Anlaufstelle für viele Sorgen

    Manche sind verzweifelt, haben Schulden oder wegen Krankheit ihren Arbeitsplatz verloren, andere sind einsam und wollen sich „nur“ mit jemandem unterhalten. Aus ganz unterschiedlichen Beweggründen suchen die Besucher die katholischen Passantenseelsorge in der Passage zum S-Bahnhof-Mitte auf. Weil insgesamt aber deutlich weniger kommen als früher, gibt die... [mehr]

  • Polizeibericht 68-Jähriger bei Zusammenstoß schwer verletzt

    Lieferwagen erfasst Radler

    Bei einem Zusammenstoß mit einem Lieferwagen ist ein 68-jähriger Fahrradfahrer schwer am Kopf verletzt worden. Nach Polizeiangaben von gestern war der Lieferwagenfahrer am Freitag gegen Mittag auf der Lindenstraße in Richtung der Ortsumgehung Maudach unterwegs. Der 28-jährige Frankenthaler übersah beim Linksabbiegen den Fahrradfahrer, der auf dem Radweg in... [mehr]

  • Veranstaltung Ludwigshafener Weihnachtszirkus bietet atemberaubende Unterhaltung für die ganze Familie / Vorstellungen bis zum 2. Januar

    Sensationelle Sprünge und Stunts in der Manege

    Mit rund 700 Besuchern feierte der Weihnachtszirkus am Samstag eine umjubelte Premiere vor der Eberthalle. Alle Jahre wieder organisiert Zirkusdirektor Stephan Riedesel das Programm und bringt bereits zum 16. Mal „die Crème de la Crème“ der internationalen Zirkuswelt an den Rhein. Auch in diesem Jahr begeistert das neue Programm mit atemberaubender... [mehr]

  • Soziales

    TWL spenden an Reiterhof 5000 Euro

    Die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) verzichteten in diesem Jahr wieder darauf, Weihnachtsgeschenke an Geschäftspartner zu überreichen. Stattdessen übergab der kaufmännische Vorstand Dieter Feid eine Spende von 5000 Euro an die Vorsitzende des Vereins Reiterhof-Kinderhilfe, Wilhelma Metzler. Dieser bietet therapeutisches Reiten vor allem für Kinder und... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Religion Pfarrerin Anna Baltes und Pfarrer Lorenz Seiser über volle und leere Kirchen, Konsum und die Botschaft der Liebe

    „Die Weihnachtspredigt ist die schwierigste“

    An Heiligabend gehen viele in die Kirche, denen das sonst nicht wichtig ist. Die beiden Pfarrer Anna Baltes und Lorenz Seiser freuen sich allerdings auch über diese Gäste. Im gemeinsamen Interview in der evangelischen Petruskirche in Wallstadt sprechen sie darüber, wie sich die Botschaft von Weihnachten in den Alltag tragen lässt und wie die Kirchen auch an den... [mehr]

  • Feuerwehr 58-Jähriger stürzt bei Klärwerk in den Rhein

    Angler aus Fluss gerettet

    Aus Unachtsamkeit ist ein 58-Jähriger gestern gegen 10 Uhr beim Angeln in der Höhe des Klärwerkes in den Rhein gestürzt. Er konnte nicht mehr aus eigener Kraft ans Ufer gelangen, wie eine Sprecherin der Wasserschutzpolizei auf Anfrage dieser Zeitung sagte. Einem befreundeten Mitangler ist es jedoch gelungen, mit einem Schlauchboot zu dem Mann zu paddeln. Er... [mehr]

  • Treffpunkt Kirche Großes Angebot an Heiligabend

    Besondere Gottesdienste

    Zum ersten Mal findet heute ein katholischer Heiligabend-Gottesdienst in Mannheim unter freiem Himmel statt. Um 17 Uhr lautet das Motto der Feier auf dem Marktplatz „Mensch.Gott.Weihnachten.“. Der Gottesdienst verbindet die Frohe Botschaft mit poppiger Liedermacher-Poesie und Weihnachtswünschen von Passanten, heißt es. Ebenfalls unter freiem Himmel findet um 16... [mehr]

  • Zirkus Cristallo Weltpremiere auf dem Neuen Messplatz vor gut tausend Zuschauern

    Freche Frettchen und spektakuläre Sprünge

    Die Zirkuskuppel leuchtet in wechselnden Farben, Tänzerinnen und ein Clown begrüßen die Gäste im Vorraum, die auf einem roten Teppich zu ihren Sitzen gehen. Die erste Vorstellung des europaweit jüngsten Zirkus Cristallo war am Freitagabend ausverkauft, es gibt bei den einzelnen Nummern häufig lauten Applaus und zum Schluss hält es viele der rund tausend... [mehr]

  • „Wir wollen helfen“ Was das Team des „MM“-Hilfsvereins bei der Verteilung von Spielzeug für Kinder armer Familien erlebt

    Freude und Tränen des Glücks

    Er hat eigens eine Lichterkette gespannt, einen Wichtel aufgestellt, dazu ein paar Süßigkeiten gerichtet. Denn an diesem Tag ist der Vormittag, an dem die „MM“-Aktion „Wir wollen helfen“ den Weihnachtsmann spielt – dort, wo sonst die Bescherung ausfallen würde. Matthias Bretschneider, seit knapp einem Jahr der Geschäftsführende Vorsitzende des... [mehr]

  • Frohe Botschaft

    Im Namen der vom Hilfsverein des „Mannheimer Morgen“ e. V. getragenen Aktion „Wir wollen helfen“ möchte ich mich auch in diesem Jahr für Ihre großzügige Unterstützung ganz herzlich bedanken. In Zeiten von Individualisierung und zunehmendem Protektionismus, von steigender Ausgrenzung und Polarisierung, von Egoismus und Fanatismus ist es eine frohe... [mehr]

  • Seckenheim Die neunjährige Maja, die ohne Arme und Beine leben muss, hat sich mit ihrer Familie in einer neuen Wohnung eingelebt

    Herzliche Grüße zum Fest

    Endlich ankommen – das war ihr größter Wunsch zu Weihnachten. Vor genau einem Jahr. Und nach 365 Tagen lässt sich nun glücklich sagen: Er ist für die neunjährige Maja, ihre kleine Schwester Julia sowie die Eltern Beata Jarosz und Tomasz Braton in Erfüllung gegangen. „2018 war ein gutes Jahr“, sagt die Mutter, strahlt übers ganze Gesicht, während sie... [mehr]

  • Stadtbibliothek Stiftung wählt Mannheimer Bewerber aus

    Musikprojekt unterstützt

    Das Projekt „Musik-Sprache-Gemeinsamkeit“ der Stadtbibliothek wurde als eines von 20 Programmen, das von der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung gefördert wird, aus 181 Bewerbern ausgewählt. Insgesamt schüttet die Initiative knapp 100 000 Euro aus. Jedes Projekt erhält bis zu 7500 Euro, jedoch nicht mehr als 80 Prozent der Kosten. „Seit elf Jahren... [mehr]

  • Geburtstag Berta Wolff vollendet am ersten Weihnachtsfeiertag ihr 107. Lebensjahr / Zum Frühstück „MM“-Lektüre / Oberbürgermeister bringt Orchideen

    So alt wie die Christuskirche

    Als die kleine Berta am ersten Weihnachtsfeiertag bei einer Hausgeburt in der Neckarstädter Gartenfeldstraße das Licht der Welt erblickt, hat Deutschland noch einen Kaiser, ist einige Wochen zuvor das Schütte-Lanz-Luftschiff von der Rheinau aus zu einem Probeflug gestartet, liegt die Einweihung der neu erbauten Christuskirche knapp drei Monate zurück. Am morgigen... [mehr]

  • Bilanz Einnahmen und Ausgaben im Detail

    Spenden leicht rückläufig

    298 580,54 Euro waren bis Freitagnachmittag auf dem Spendenkonto des „MM“-Hilfsvereins eingegangen. Vor einem Jahr lag der Kontostand am Tag vor Weihnachten bei 327 929,25 Euro, im Jahr zuvor bei 312 158,03 Euro. Damit ist das Spendenaufkommen der „MM“-Aktion „Wir wollen helfen“ laut Matthias Bretschneider, dem Geschäftsführenden Vorsitzenden, zum... [mehr]

  • Benefizaktionen Ursulinen-Gymnasium und Liebig-Schule helfen

    Spiele, Süßigkeiten, Fahrradschloss

    31 Weihnachtstüten voller Geschenke hat das Ursulinen-Gymnasium für Kinder aus finanziell schwachen Familien an den Caritasverband überreicht. Bedacht werden damit 23 Kinder aus dem Sozialen Zentrum Alsenweg und acht Kinder, deren Mütter Deutschkurse in der Familienbildungsstätte besuchen. Die Spendenaktion fand bereits zum achten Mal statt. Mehrere Schüler der... [mehr]

  • Citykirche Musiker spielen oben, unten gibt’s Plätzchen

    Vier Turmbläser beschallen Stadt

    „Wenn der Wind günstig steht, können wir den Nachhall der Singenden hören“, sagt Falk Zimmermann. Er musiziert am frühen Samstagabend zusammen mit Martin Hommel (beide Trompete) sowie Johanna Pschorr und Thomas Busch (Posaunen) im Turm der Citykirche Konkordien in R 2, während unten an der Straße rund 350 Besucher lauschen. Hoch oben haben die Musiker des... [mehr]

  • Bücher Quadratebuchhandlung schildert dankbare Reaktion auf die Gutscheine des „MM“-Hilfsvereins

    Von der „geliebten Kuh“ bis zum Duden

    Piratengeschichten, Tiergeschichten, Hexe Lilli und Tilda Apfelkern’s Geheimnisse werden ausgewählt, Kinderbuchklassiker zum Vorlesen oder Detektivgeschichten finden Abnehmer: Joachim Krause, Inhaber der Quadratebuchhandlung in R 1, hat in der Vorweihnachtszeit besonderes Publikum. Er löst jene Gutscheine ein, die der „MM“-Hilfsverein für Bücher ausstellt.... [mehr]

Metropolregion

  • Hobby Zu Weihnachten sind im südpfälzischen Dorf fast 100 liebevoll gestaltete Darstellungen zu sehen

    Bornheimer bauen begeistert Krippen

    Die kleinen weißen Schafe sind wollig rund, und die Ziegen haben eckige Rücken, die mit wärmenden Decken überzogen sind. „Es soll schon alles so echt wie möglich aussehen“, verrät Ulla Kaub und richtet einen vom Wind umgepusteten Hirten wieder auf. Der Initiatorin des Krippendorfs im südpfälzischen Bornheim ist die Begeisterung ins Gesicht geschrieben,... [mehr]

  • Soziales In Riesling gereiftes Instrument erlöst 14 000 Euro

    Kunstsammler ersteigert Gitarre

    Am Ende fiel der virtuelle Hammer gestern Abend bei 14 000 Euro. Dies ist der Betrag, für den die Riesling-Gitarre „The Pechstein“ aus der Gitarren-Kunstwerkstatt von Jens Ritter versteigert wurde. „Sie geht an einen Kunstsammler aus den USA“, weiß der Deidesheimer. Der Mensch, der anonym bleiben möchte, hatte bereits am Freitagabend sein Gebot abgegeben.... [mehr]

Nachrichten

  • Weihnachtsansprache Frank Walter Steinmeier warnt vor Sprachlosigkeit in der Gesellschaft

    Bundespräsident ermuntert zum Streit um die Sache

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat vor Sprachlosigkeit in der Gesellschaft gewarnt, weil fehlender Austausch seiner Ansicht nach die Demokratie gefährden könnte. „Unsere Demokratie ist immer so stark, wie wir sie machen. Sie baut darauf, dass wir unsere Meinung sagen, für unsere Interessen streiten. Und sie setzt uns der ständigen Gefahr aus, dass... [mehr]

  • Weihnachtsansprache Frank Walter Steinmeier warnt vor Sprachlosigkeit in der Gesellschaft

    Bundespräsident ermuntert zum Streit um die Sache

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat vor Sprachlosigkeit in der Gesellschaft gewarnt, weil fehlender Austausch seiner Ansicht nach die Demokratie gefährden könnte. „Unsere Demokratie ist immer so stark, wie wir sie machen. Sie baut darauf, dass wir unsere Meinung sagen, für unsere Interessen streiten. Und sie setzt uns der ständigen Gefahr aus, dass... [mehr]

  • Weihnachten So feiern die Partnerstädte

    Fischsuppe als Festessen

    Die weihnachtlichen Bräuche und Feierlichkeiten an der Bergstraße decken sich nur zum Teil mit denen der Partnerstädte. Traditionell gibt es im ungarischen Mohács, der Partnerstadt von Bensheim, Fischsuppe. In Beaune, ebenfalls verpartnert mit Bensheim, findet das Zusammentreffen mit der Familie besonders am 24. Dezember statt, dem sogenannten „réveillon“.... [mehr]

  • Weihnachten So feiern die Partnerstädte

    Fischsuppe als Festessen

    Die weihnachtlichen Bräuche und Feierlichkeiten an der Bergstraße decken sich nur zum Teil mit denen der Partnerstädte. Traditionell gibt es im ungarischen Mohács, der Partnerstadt von Bensheim, Fischsuppe. In Beaune, ebenfalls verpartnert mit Bensheim, findet das Zusammentreffen mit der Familie besonders am 24. Dezember statt, dem sogenannten „réveillon“.... [mehr]

  • Frieden oder so etwas…

    Was wünscht du dir zu Weihnachten?”, ruft Louisa ihrer Schwester Marika im Nachbarzimmer zu. „Neue Ski, ein Computerspiel, noch ein Computerspiel, eine DVD, Lego Technik, einen Stofftierdackel, Schokoriegel und dass du weniger herumbrüllst“, schreit Marika zurück. Eine ganze Weile fliegen die Worte zwischen den Schwestern noch hin und her. Irgendwann ist... [mehr]

  • Frieden oder so etwas…

    Was wünscht du dir zu Weihnachten?”, ruft Louisa ihrer Schwester Marika im Nachbarzimmer zu. „Neue Ski, ein Computerspiel, noch ein Computerspiel, eine DVD, Lego Technik, einen Stofftierdackel, Schokoriegel und dass du weniger herumbrüllst“, schreit Marika zurück. Eine ganze Weile fliegen die Worte zwischen den Schwestern noch hin und her. Irgendwann ist... [mehr]

  • Soziales Maja und ihre Familie in neuer Wohnung

    Glücklich eingelebt

    Die neunjährige Maja, die ohne Arme und Beine leben muss, hat sich mit ihrer Familie in der neuen Wohnung in Seckenheim eingelebt. Etwa ein gutes halbes Jahr wohnen die Eltern Beata Jarosz und Tomasz Braton mit ihren Töchtern Maja und Julia (6) nun dort. Nur noch die Rampe fehlt, die im neuen Jahr kommen soll. Bis dahin muss Maja in ihrem Rollstuhl fünf Stufen... [mehr]

  • Soziales Maja und ihre Familie in neuer Wohnung

    Glücklich eingelebt

    Die neunjährige Maja, die ohne Arme und Beine leben muss, hat sich mit ihrer Familie in der neuen Wohnung in Seckenheim eingelebt. Etwa ein gutes halbes Jahr wohnen die Eltern Beata Jarosz und Tomasz Braton mit ihren Töchtern Maja und Julia (6) nun dort. Nur noch die Rampe fehlt, die im neuen Jahr kommen soll. Bis dahin muss Maja in ihrem Rollstuhl fünf Stufen... [mehr]

  • Kirche Bedford-Strohm warnt vor Populismus

    Klare Kante gegen Rechts

    Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), hat vor „menschlicher Kälte“ in Deutschland gewarnt. Diese werde gefördert durch „bestimmte rechtspopulistische Bewegungen, die ganze Gruppen pauschal abwerten“, sagte er dieser Zeitung. Bayerns Landesbischof betonte, dass „die christliche Kraft der Toleranz, der... [mehr]

  • Kirche Bedford-Strohm warnt vor Populismus

    Klare Kante gegen Rechts

    Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), hat vor „menschlicher Kälte“ in Deutschland gewarnt. Diese werde gefördert durch „bestimmte rechtspopulistische Bewegungen, die ganze Gruppen pauschal abwerten“, sagte er dieser Zeitung. Bayerns Landesbischof betonte, dass „die christliche Kraft der Toleranz, der... [mehr]

  • Kirche Bedford-Strohm warnt vor Populismus

    Klare Kante gegen Rechts

    Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), hat vor „menschlicher Kälte“ in Deutschland gewarnt. Diese werde gefördert durch „bestimmte rechtspopulistische Bewegungen, die ganze Gruppen pauschal abwerten“, sagte er dieser Zeitung. Bayerns Landesbischof betonte, dass „die christliche Kraft der Toleranz, der... [mehr]

  • Kirche Bedford-Strohm warnt vor Populismus

    Klare Kante gegen Rechts

    Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), hat vor „menschlicher Kälte“ in Deutschland gewarnt. Diese werde gefördert durch „bestimmte rechtspopulistische Bewegungen, die ganze Gruppen pauschal abwerten“, sagte er dieser Zeitung. Bayerns Landesbischof betonte, dass „die christliche Kraft der Toleranz, der... [mehr]

Neulußheim

  • Evangelische Kirchengemeinde Gottesdienste an Heiligabend und über die Feiertage / Weihnachtslieder zum Wünschen

    „Als sie den Stern sahen, waren sie hoch erfreut“

    Die evangelische Kirchengemeinde feiert die Geburt Jesu in ihrer festlich geschmückten Kirche. Heute, Heiligabend, findet um 14.30 Uhr ein Gottesdienst für die Bewohner und ihre Familien sowie die Mitarbeiter vom Haus Edelberg statt, den Pfarrerin Katharina Garben halten wird. Die musikalische Gestaltung übernimmt Vera Pfannenstiel. In der Kirche beginnt um 15.30... [mehr]

  • Netzwerk Asyl Bei der Feier zusammen mit der Arbeiterwohlfahrt Bilanz gezogen

    Hilfe zur Selbsthilfe erfolgreich

    Seit 2016 haben syrische Flüchtlinge in der Gemeinde eine neue Heimat gefunden und sich mit ihren nachgekommenen Familien gut integriert. Die im Sandbuckel in Containern untergebrachten gambischen Flüchtlinge warten auf ihre Anerkennung oder Ablehnung. Gerade sie haben es am eigenen Leib gespürt und auch gehört, wie Menschen Vorurteile haben und sich ablehnend... [mehr]

Oftersheim

  • Angekommen Alagie Camara darf seine Lehre zum Koch beenden / Familie Nett-Leiberich bemüht sich intensiv um das Wohl des 21-jährigen Gambiers

    Angst vor Abschiebung erstmal gebannt

    An Heiligabend den Stress und die Hektik der Adventszeit hinter sich zu lassen, zusammen mit der Familie geruhsame Stunden verbringen – das kommt der Idealvorstellung vieler Menschen ganz nahe. Doch bei den Leiberichs und bei Alagie Camara war das in den vergangenen zwei Jahren nicht der Fall. Da schwebte stets die Angst vor einer Abschiebung über dem... [mehr]

  • Konzert „Abendmusik zu Advent und Weihnachten“ mit Chor und Orchester / Pfarrerin Dr. Sibylle Rolf liest gedankenreiche Texte

    Barocke Raritäten in der Christuskirche

    Die „Abendmusik zu Advent und Weihnachten“ bekam durch die Mitwirkung von Chor, Orchester, Solisten und Lesung ein ganz besonderes Gepräge. Der Evangelische Kirchenchor, die Solisten Annette Dietl-Faude, Sopran, Ralf Kraut, Tenor, sowie Ralf Krumm und Stephan Siebig, Trompete, stimmten gemeinsam mit dem Schwetzinger Kammerorchester unter der Leitung von Rainer... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Einbrecher erbeutet Geld und Schmuck

    In ein Wohnhaus in der Richard-Wagner-Straße ist am Samstagabend eingebrochen worden. Als die Bewohnerin gegen 19 Uhr nach Hause kam, fand sie durchwühlte Räume und eine offene Terrassentür vor. Sie verständigte die Polizei, da nicht auszuschließen war, dass der Täter sich noch im Haus befindet. Das Haus wurde umstellt und von Polizeibeamten und einem... [mehr]

  • Adventskalender (20) Letzter Buchstabe – letztes Wort

    Gesucht ist eine Straße

    Heute ist der letzte Buchstabe des letzten Wortes bei unserem Adventskalender-Gewinnspiel dran. Wieder bilden wir eine Tür in der Hardtgemeinde ab und haben die folgende Frage dazu: In welcher Straße befindet sich dieser Eingang – der letzte, den wir Ihnen täglich im Dezember gezeigt haben? Notieren Sie bitte den vierten Buchstaben. So, das war’s. Wenn Sie die... [mehr]

Plankstadt

  • Krippenspiel Konfirmanden proben für die Messe am 26. Dezember / Geschehnisse werden auf zwei Erzählebenen präsentiert / Bezug zwischen Vergangenheit und heute

    Ein Fall für die Polizei und den Sozialdienst

    „Boah, die Kiste wird ja jedes Jahr schwerer“, der Enkel kommt stöhnend vom fiktiven Dachboden in Omas Wohnzimmer (den Altarraum). Die Großmutter gibt sich jugendlich-jovial: „Wenn du so ein Lauch bist und das nicht schaffst – sagt man doch so, oder?“ Natürlich ist sie froh, dass sie Hilfe hat beim Baum schmücken, das ist schon eine Tradition mit ihr... [mehr]

  • Evangelische Kirche „Morning Star Singers“ machen den Abschluss

    Gesang sorgt für Gänsehaut

    Es war ein fulminanter Abschluss der Andachtsreihe in der evangelischen Kirche: Die „Morning Star Singers“ waren mit einigen festlichen Liedern zu Gast. Das Ensemble besteht auch sechs Leuten. „Es sind zwei Musiklehrer, zwei Theologen, eine Krankenschwester und ein Banker“, erklärt Jutta Layer, die die Andacht gestaltete. Der Sopran wird von Eva-Katharina... [mehr]

  • Stall-Weihnacht Schauspiel der Jugendlichen wird mit bekannten Liedern begleitet

    Kulisse mit Kühen und Stroh

    Ein lautes Muhen setzte im Stall passgenau den Schlusspunkt unter die Stall-Weihnacht, ans Ende des von Pfarrer Detlev Schilling gesprochenen Segens. „Ja, Amen“, nahm der die Lautgebung des Tieres schmunzelnd auf. Stimmungsvoll war es im Stall, der so passenden Kulisse für das Krippenspiel der Konfirmanden. Gemächlich kauten die Wiederkäuer, zumeist liegend,... [mehr]

Politik

  • Kirchen EKD-Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm warnt vor der Gefahr, dass menschliche Kälte in Deutschland einzieht

    „Christliche Kraft verträgt sich nicht mit Rechtspopulismus“

    Heinrich Bedford-Strohm glaubt, dass die Kirche auch in den heutigen Zeiten eine Botschaft der Hoffnung an die Menschen senden kann. Bayerns Landesbischof meint außerdem, dass Deutschland stark genug sei und deshalb auch den Flüchtlingen helfen könne. Herr Bedford-Strohm, was ist den Menschen wichtiger: der Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt, die Gans an den... [mehr]

  • Regierungskrise US-Präsident Donald Trump löst mit Forderung nach Geld für Mauerbau „Shutdown“ aus / Neuer Verteidigungsminister

    Chaos zu Weihnachten

    Es wird einsam um US-Präsident Donald Trump. Nach dem Rücktritt von Verteidigungsminister Jim Mattis zum Ende der Woche quittierte auch der Sonderbeauftragte für den Kampf gegen den Islamischen Staat, Brett McGurk, aus Protest gegen den Rückzug der USA aus Syrien seinen Dienst. Dass Trump mit seiner Forderung von fünf Milliarden Dollar für den Bau einer Mauer... [mehr]

  • Licht im Dunklen

    Jauchzet, frohlocket!“ appelliert Johann Sebastian Bach in seinem Weihnachtsoratorium an die Hörerschaft. Doch die Tiefe von Bachs Musik erschließt sich in jenen Passagen, in denen Trauer und Verzagtheit das Lebensgefühl verdunkeln. Dass der von familiären Schicksalsschlägen geplagte Musiker sich in solchen Tiefen auskannte, bestätigen seine Biografen. So... [mehr]

  • Hessen Hohe Zustimmung der Delegierten beider Seiten zur Koalition

    Schwarz-Grün schließt Vertrag

    Der Weg für eine Neuauflage von Schwarz-Grün in Hessen ist frei. Die CDU stimmt dem Koalitionsvertrag einstimmig zu, die Grünen mit mehr als 90 Prozent. Jetzt muss nur noch die knappe Ein-Stimmen-Mehrheit im Landtag bei der geheimen Wahl des Ministerpräsidenten am 18. Januar zustande kommen. Als die Grünen – ebenfalls am Samstag vor Weihnachten – 2013 zum... [mehr]

  • Bundeswehr Bedenken wegen Einsätzen in Syrien und Afghanistan

    Sorge um deutsche Soldaten durch US-Rückzugspläne

    Der angekündigte Abzug von US-Truppen aus Syrien und ähnliche Überlegungen zu Afghanistan schüren Bedenken mit Blick auf die Bundeswehreinsätze in den beiden Ländern. „Für die ,Tornados’ macht es keinen Sinn mehr (...) Denn ihre Aufklärungsfotos sind ja in erster Linie für die Amerikaner bestimmt“, sagte der Grünen-Bundestagsabgeordnete Omid Nouripour... [mehr]

Region Bergstraße

  • Kriminalität

    Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

    Ein maskierter Mann hat am Samstagabend eine Tankstelle in der Darmstädter Straße in Biblis überfallen. Nach Angaben der Polizei bedrohte der Unbekannte einen 39-jährigen Angestellten mit einer Pistole und forderte von ihm die Tageseinnahmen. Nachdem ihm mehrere hundert Euro ausgehändigt wurden, verließ der Räuber das Tankstellengelände in unbekannte... [mehr]

  • Kirchengemeinden laden zu Weihnachtsgottesdiensten ein

    Auch für viele Menschen, die im Laufe des Jahres eher selten in die Kirche gehen, gehört der Gottesdienstbesuch zu Weihnachten zum festen Feiertagsprogramm. Und auch diese eher seltenen Gäste in den Gotteshäusern sind den Geistlichen jederzeit willkommen, die über die Festtage zu zahlreichen Gottesdiensten in die Kirchen der Region einladen, um die Geburt von... [mehr]

Regionale Kultur

  • „In Mannheim läuft der Freitag“

    Herr Hohmeyer, was waren in 25 Jahren als Macher der Reihe Night Of The Proms Ihre persönlichen Glanzlichter? Dirk Hohmeyer (64): Etwas aus 25 Jahren herauszugreifen, wäre eine Diskreditierung vieler großartiger Momente, die wir gehabt haben. Jede Show ist für mich ein Glanzlicht. Dass es so lange so gut läuft, hätte ich ja nie gedacht. Was planen Sie für das... [mehr]

  • Pop Stephan Ullmann huldigt Prince mit All-Star-Band

    Das Capitol tanzt

    „Du Tier“, ruft einer aus dem Publikum Stephan Ullmann zu, als der gerade in der Zugabe beim Gitarrensolo gegen Ende von „Purple Rain“ im Mannheimer Capitol wirklich alles gibt – neben seiner musikalischen Qualität vor allem Hingabe, Liebe und Respekt für die Musik von Prince (1958-2016). Um seinem Idol zu huldigen, hat der Mannheimer eine hochkarätige... [mehr]

  • Night Of The Proms Bei der „Pop trifft Klassik“-Reihe glänzen in Mannheim vor allem Milow, John Miles, Bryan Ferry und die Pointer Sisters

    Rekordkulisse für Starparade

    Populäre Musik aus drei Jahrhunderten zum 25. Jubiläum der Konzertreihe Night Of The Proms (NOTP) – damit verspricht Moderator Marcus Fahn den mehr als 7500 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena nicht zuviel. Denn wer das Konzept „Klassik trifft Pop“ grundsätzlich zu schätzen weiß, bekommt auch bei der 25. Auflage, der 14. in der Quadratestadt, drei... [mehr]

  • Klassik Weihnachtskonzert des Ensembles Mannheimer Blech

    Technisch ohne Grenzen

    Johannes Michel, Kirchenmusikdirektor an der Mannheimer Christuskirche, kennt das Ensemble Mannheimer Blech schon lange; er weiß also, dass er keine Rücksicht zu nehmen braucht auf spieltechnische Limitierungen. Seine Bearbeitung von Felix Mendelssohn Bartholdys „Paulus“-Ouvertüre für Blechbläser und Orgel, die beim „Festlichen Weihnachtskonzert“ in der... [mehr]

  • Auszeichnung Neuer Deutscher Jazzpreis ab 15. März

    Vorauswahl steht fest

    Zum Kurator für den 14. Neuen Deutschen Jazzpreis ist der französische Kontrabass-Virtuose Renaud Garcia-Fons bestimmt worden. Das teilten die Organisatoren von der IG Jazz Rhein-Neckar und der Alten Feuerwache Mannheim mit. Auch die Vorauswahl der Jury für die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung stehe fest. Garcia-Fons kann für das Wettbewerbskonzert am 16.... [mehr]

  • Show Die Münchener „Tatort“-Ermittler Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl spielen Charles Dickens’ Geschichte von Ebenzer Scrooge im Mannheimer Rosengarten

    Weihnachtliches Himmelfahrtskommando

    Diese Weihnachtsgeschichte im Mannheimer Rosengarten beginnt wie ein drohendes Himmelfahrtskommando für finstere Einzelgänger. Denn „Eines war klar: Marley war tot.“ Und der steinherzige Alleingänger Ebenezer Scrooge muss kaum eine Nacht darauf warten, bis sein ehemaliger Kompagnon die leblose Schlafkammer des Pfandleihers mit schwerer Geisterkette und der... [mehr]

Reilingen

  • Riegler-Haus Treppenlift mach Begegnungsstätte barrierefrei

    Wunsch geht in Erfüllung

    Über eine unerwartete vorweihnachtliche Bescherung durften sich die „Reilinger Silberperlen“ freuen. Schon seit Jahren stand ein barrierefreier Zugang zum Seniorentreff im Franz-Riegler-Haus auf dem Wunschzettel. Und jetzt erwartete die Besucher der alljährlichen, vorweihnachtlichen Feier doch tatsächlich der lang ersehnte Plattformlift. Begleitet von... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Zur Geschichte der Krippe der Künstlerin Elisabeth Murhard im Rathaus-Foyer

    „Schriesemer“ geben den Figuren ein Gesicht

    Die Jesus-Kinder in Krippen haben zumeist wenig Ähnlichkeit mit Neugeborenen. Während die meisten Säuglinge in den ersten Tagen noch aussehen, als sei ihre Haut ein paar Nummern zu groß, sind die traditionellen Heilandsfiguren zumeist prall und rosig. Das Baby in der Schriesheimer Rathaus-Krippe macht da keine Ausnahme: Ein kleiner Wonneproppen, dem Maria sein... [mehr]

  • Schriesheim Das Adventssingen in Altenbach hat Tradition

    Musikalische Einstimmung

    Das Adventssingen ist mittlerweile liebgewordene Tradition: Am Tag vor dem vierten Advent stimmt der MGV Liederkranz im Schulhof auf das Weihnachtsfest ein. Von Anfang an waren die Altenbacher begeistert, kamen bei frostigen Temperaturen oder auch, wenn statt „Leise rieselt der Schnee“ vielleicht „Singing in the rain“ besser gepasst hätte. Daran erinnerte... [mehr]

Schwetzingen

  • Alte Wollfabrik Mit der „Original Abba Fever Tribute Show“ lebt die Musik des Quartetts aus Schweden auf / Ausverkauftes Haus

    Erinnerungen an die Jugendzeit

    Aller guten Dinge sind drei – für die sieben Musiker der „Original Abba Fever Tribute Show“ sowie für Marion Luksch und Christina Sälzer: Die beiden Freundinnen aus Mannheim waren beim dritten Konzert der Abba-Tribute-Band erstmals in der Alten Wollfabrik zu Gast. „Es ist so klasse, dass die Musik der vier Schweden, die fester Bestandteile unserer Jugend... [mehr]

  • MGV Liederkranz Bayernverein sorgt für Stubenatmosphäre

    Königin unter Männern

    Der Männergesangverein (MGV) Liederkranz erhielt bei seiner munteren musikalischen Weihnachtsfeier Verstärkung durch Roland Noller vom hiesigen Bayernverein „d’Kurpfalzbuam“. Dieser verstand es bestens, mit seinem exzellent präsentierten Alpenglockenspiel eine bayerische Stuben- und Heimatabendatmosphäre zu zaubern. Die Liederkranz-Aktiven Dr. Walter... [mehr]

  • Wissenschaft Astrophysiker Felix Hormuth entdeckte schon etliche Kleinplaneten / Nummer 281 764 benennt er nach der Spargelstadt / Internationale Astronomische Union bestätigt Titel in diesem Jahr

    Schwetzingen leuchtet zwischen Mars und Jupiter

    Der Stern von Betlehem wird heute an Heiligabend in vielen Gotteshäusern symbolisch leuchten. Er gehört zu den Krippenspielen, weist er dem Matthäusevangelium nach doch den Weg zum Geburtsort Jesu Christi. Für die Schwetzinger bekommt der Blick in den Himmel dank Felix Hormuth noch eine ganz andere Bedeutung. Dort oben, 300 Millionen Kilometer entfernt, gibt es... [mehr]

  • „Winter in Schwetzingen“ Imposantes Weihnachtskonzert des Philharmonischen Barockorchesters Heidelberg im Rokokotheater / Solotrompeter Schuppert überzeugt

    Volle Klangpracht zur Einstimmung aufs Fest

    Das Philharmonische Barockorchester Heidelberg hat innerhalb der Reihe „Winter in Schwetzingen“ mit seinen beiden Weihnachtskonzerten im Rokokotheater noch kurz vor Heiligabend für die richtige Stimmung gesorgt. Das Programm stand ganz im Zeichen festlicher Musik von Vivaldi und seinen Zeitgenossen Telemann und Purcell, eingebettet in selten gehörte... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Posaunenchor trotzt dem schlechten Wetter

    Blechbläser stimmen aufs Fest ein

    Waren es ursprünglich bedürftige Schüler an protestantischen Schulen, die als Chor durch die Straßen gingen (lateinisch currere „laufen“), um gegen milde Gaben geistliche Lieder zu singen, so sind es heute oft Posaunenchöre, wie in Seckenheim, die mit adventlichen und weihnachtlichen Klängen auf die frohe Botschaft der heiligen Zeit aufmerksam machen. „Es... [mehr]

  • Seckenheim Stunden der Besinnung in St. Aegidius

    Zur Ruhe kommen

    Seit Wochen laufen in den Straßen und Kaufhäusern die Vorbereitungen auf Weihnachten. Und während allgemeine Hektik um sich greift, sollen die Adventstage ja eigentlich zu einer besonderen Zeit werden. Die Gelegenheit, einen Gang zurück zu schalten, sich den Weihnachtstagen mit Stille zu nähern und den Stress gegen adventliche Besinnung zu tauschen, gibt es seit... [mehr]

Speyer

  • Partnerschaft Israelische Stadt Yavne präsentiert sich im Foyer des Historischen Rathauses / Informationen und Kulinarisches

    Davidstern und Channukia leuchten hell

    Die israelische Stadt Yavne schloss den Reigen der Speyerer Partnerstädte am Samstag auf dem Weihnachtsmarkt. An allen vier Wochenenden im Advent haben sich die Freundeskreise präsentiert. Ein letztes Mal in dieser Saison wurde interkulturelles Flair im Foyer des Historischen Rathauses verströmt. Die Besucher zeigten Interesse an den Spezialitäten. Reges Treiben... [mehr]

  • Klassik Leo Krämer führt mit seinem Palatina-Ensemble Bachs Weihnachtsoratorium auf / Ambiente überzeugt nicht

    Schöne Botschaft des Friedens

    Es ist nicht leicht, dieses Konzert zu bestimmen: als Ereignis, als Event sogar – oder als Zwischenruf für eine von zahlreichen Bekümmernissen geplagte Welt? Leo Krämer jedenfalls lässt zu Beginn der Aufführung der ersten drei Kantaten aus Johann Sebastian Bachs „Weihnachtsoratorium“ keinen Zweifel: Hier geht es um eine Botschaft. Um einen Zuspruch jenes... [mehr]

Sport allgemein

  • Eishockey Mannheim macht gegen die Nürnberg Ice Tigers aus einem 0:3-Rückstand einen 4:3-Erfolg / „Spiel der leuchtenden Herzen“ bringt über 42 000 Euro ein

    Adler feiern vorzeitige Bescherung

    Schon einen Tag vor Heiligabend haben die Adler ihre Fans beschenkt. Beim „Spiel der leuchtenden Herzen“ drehte die Mannschaft von Trainer Pavel Gross gegen die Nürnberg Ice Tigers einen 0:3-Rückstand in einen umjubelten 4:3 (0:2, 2:1, 2:0)-Sieg. Damit bauten die Mannheimer ihren Vorsprung an der Tabellenspitze der Deutschen Eishockey Liga auf neun Punkte vor... [mehr]

  • Biathlon Start der 25-Jährigen in Oberhof noch unklar

    Dahlmeier gibt Rätsel auf

    Laura Dahlmeier (Bild) hat sich bei ihrem Biathlon-Comeback in Nove Mesto selbst überrascht, doch ein Auftritt beim Heim-Weltcup im neuen Jahr in Oberhof ist trotzdem nicht garantiert. „Laura kommt nur, wenn sie sich gut fühlt“, sagte Bundestrainer Mark Kirchner. Auf Anhieb bescherte die Doppel-Olympiasiegerin den deutschen Skijägerinnen bei der Rückkehr nach... [mehr]

  • Handball In Kiel treffen die Löwen auf ausgeruhte „Zebras“, rechnen sich aber dennoch Chancen aus / Leichte Besserung bei Petersson

    Der Kopf muss die Beine treiben

    Angesichts von drei freien Tagen am Stück dürften sich die Handball-Profis der Rhein-Neckar Löwen über die Feiertage fühlen, als ob Ostern und Weihnachten zusammenkommen – selbst wenn tatsächlich „nur“ Weihnachten ist. Doch nach 18 Spielen in der Bundesliga, vier Auftritten im Pokal und zehn Partien in der Champions League werden die Löwen jede freie... [mehr]

  • Fußball

    Desaströse Lilien gehen 2:6 unter

    Der Abwärtstrend des SV Darmstadt nimmt mehr und mehr bedenkliche Züge an. Beim 2:6 (1:1) gegen den SC Paderborn bot das Team von Trainer Dirk Schuster am Ende eine desaströse Vorstellung und blieb zum sechsten Mal in Serie ohne Sieg. „Nachdem wir uns zweimal zurückgekämpft haben, haben wir dann bei allen Toren fleißig mitgeholfen. So ist es natürlich ein... [mehr]

  • Sport Athletinnen und Athleten sehnen gemeinsame Zeit mit der Familie herbei

    Für einige nur kurzes Innehalten

    Angelique Kerber freut sich auf das Weihnachtsessen bei ihrer Oma, Sebastian Vettel auf besinnliche Tage mit der Familie – ein ruhiges Fest im Kreise der Liebsten wird es in diesem Jahr aber längst nicht für alle Sportstars geben. Bis einen Tag vor Heiligabend absolviert die Fußball-Bundesliga einen kompletten Spieltag, auch die Wintersportler sind im Einsatz... [mehr]

  • Darts 22-jähriger Hesse scheitert als letzter Deutscher bei WM

    Hopp zieht Positives aus der Lehrstunde

    Auf seiner Heimreise aus London überwogen bei Max Hopp (Bild) schon wieder positive Gedanken und Vorfreude. Das deutliche WM-Aus mit der 1:4-Niederlage gegen den Weltranglistenersten Michael van Gerwen ärgerte den 22-Jährigen am Samstagabend zwar kurz, dann blickte er aber schon wieder zufrieden auf ein starkes Jahr und eine ordentliche Weltmeisterschaft. „Ich... [mehr]

  • Fußball Zweitliga-Primus verliert erneut das Nord-Derby gegen Kiel

    HSV lässt Patzer der Konkurrenz ungenutzt

    Der Liga-Primus Hamburger SV hat ein schmerzliches Déjà-vu gegen Holstein Kiel erlebt und sich im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga nicht absetzen können. Gestern verlor der HSV erneut das Nord-Derby gegen Kiel und behält nach dem 1:3 nur einen Punkt Vorsprung auf den Tabellenzweiten 1. FC Köln. „Wir wollten ein gutes Spiel machen und gewinnen, beides... [mehr]

  • Fußball Der französische Routinier erledigt Frankfurt fast im Alleingang und ist wertvoller denn je

    Hymnen nach Ribérys Gala

    An einem Kommentar zur Leistung von Franck Ribéry kam nach dem 3:0-Sieg des FC Bayern bei Eintracht Frankfurt kein Verantwortlicher des deutschen Serienmeisters vorbei – natürlich nicht. Die Gala-Vorstellung des 35 Jahre alten Franzosen, der im Top-Spiel am Samstagabend mit einem Doppelpack (35./79. Minute) fast im Alleingang für die Vorentscheidung sorgte, war... [mehr]

  • Ski nordisch Johannes Rydzek als Zweiter und Fabian Rießle auf Rang drei überzeugen beim Weltcup in Ramsau

    Kombinierer beschenken sich vorzeitig

    Die deutschen Nordischen Kombinierer haben sich mit einem Top-Resultat und zwei Podestplätzen aus dem goldenen Jahr 2018 verabschiedet. Die beiden Olympiasieger Johannes Rydzek und Fabian Rießle wurden in Ramsau am Dachstein Zweiter und Dritter und mussten sich am Sonntag nur dem Norweger Joergen Graabak geschlagen geben. „Ich bin super happy mit dem zweiten... [mehr]

  • Eiskunstlauf Luft nach oben bei Deutschen Meisterschaften

    Medaillen bei EM außer Reichweite

    Olympiasiegerin Aljona Savchenko war unerwartet doch bei den deutschen Eiskunstlauf-Meisterschaften in Stuttgart erschienen. Allerdings nur, um am Sonntagmorgen eine Prüfung für ihren B-Trainerschein abzulegen. Als die Berliner Paarläufer Minerva-Fabienne Hase/Nolan Seegert den Titel gewannen, war die 34-jährige Savchenko verschwunden. Mit Partner Bruno Massot... [mehr]

  • Handball Die Gedanken von Bundestrainer Christian Prokop drehen sich an seinem 40. Geburtstag schon um den Saisonhöhepunkt im Januar

    Projekt WM statt Party und Polonaise

    Die große Sause unterm Weihnachtsbaum fällt aus. Wenn Christian Prokop am Heiligen Abend seinen 40. Geburtstag begeht, ist dem Handball-Bundestrainer nicht nach Party und Polonaise. „Meine Familie wird das nicht so gerne hören, aber der runde Geburtstag ist in meinen Gedanken weit im Hintergrund“, sagte Prokop. „Ich freue mich sehr auf das Weihnachtsfest,... [mehr]

Südhessen

  • Landtagswahl Die Hessen entschieden im Herbst über die Zusammensetzung des neuen Parlaments in Wiesbaden und über Änderungen an der Landesverfassung

    Abstürze und Höhenflüge am Wahltag

    2018 war wieder einmal Wahljahr an der Bergstraße. Waren die Wahlberechtigten vor zwei Jahren zur Kommunalwahl und 2017 zur Bundestagswahl an die Urnen gerufen worden, ging es dieses Mal um die Zusammensetzung des Hessischen Landtags. Außerdem stimmten die Hessen über 15 Änderungen zur Landesverfassung ab. Zwölf Kandidaten aus den beiden Bergsträßer... [mehr]

Südwest

  • Schwertransport Flugzeug blockiert zeitweise Straße

    Airbus erreicht Kaserne

    Trotz Panne das Ziel erreicht: Am frühen Samstagmorgen hatte der Rumpf eines Airbus A320 noch einen Kreisverkehr in Baden-Württemberg verstopft. Nun ist der Schwertransport rund zwei Wochen nach dem Start in Estland in einer Bundeswehr-Kaserne im baden-württembergischen Calw eingetroffen. In der KSK-Kaserne soll das Flugzeug nach Angaben des Transportunternehmens... [mehr]

  • Missbrauch Kirchenoberhaupt verlangt rasche Reform

    Bischof will aufklären

    Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger verlangt nach dem jahrzehntelangen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen in der katholischen Kirche schnelles Handeln. Die Aufarbeitung müsse rasch vorangehen, sonst verliere die Kirche an Glaubwürdigkeit. „Wir werden daran gemessen, wie konsequent und auch zeitnah wir all das aufarbeiten, was bisher liegen gelassen... [mehr]

  • Partei-Nachwuchs Stephanie und Julius Bernickel engagieren sich bei den Sozialdemokraten / Zugezogen aus Ost-Deutschland

    Geschwister in der SPD-Diaspora

    Die Voraussetzungen für eine Karriere in der SPD waren eigentlich ziemlich ungünstig. Hier in Oberschwaben dominiert die CDU, die Menschen sind mehrheitlich streng katholisch, sprechen Schwäbisch und die Einheimischen kennen sich lange. Die Familie Bernickel dagegen kam drei Jahre nach der Wende aus Mecklenburg-Vorpommern nach Ehingen (Alb-Donau-Kreis), ist... [mehr]

  • Weihnachtsgrüße an Soldaten auf Auslandseinsatz

    Hochwertige Studiotechnik, ein geschmückter Weihnachtsbaum und Radiomacher in Kampfanzug in einer Kaserne: Moderatorin Oberleutnant Julia Döhler erklärt die Adventskalender-Verlosung des Senders. Diesmal gewinnt das Los Nummer 663 und damit Oberstabsgefreiter Steve B. an der Ostflanke der Nato in Litauen. Er bekommt zwei Tickets für das „Nature One“-Festival... [mehr]

Vermischtes

  • „Fürchtet euch nicht, denn ich verkünde euch eine große Freude“

    Alle Jahre wieder feiern wir an Weihnachten die Geburt Jesu Christi. In der Bibel wird die Geschichte durch die Evangelisten Lukas und Matthäus erzählt. Oft findet sich in Büchern aber eine Mischung aus beiden Texten – so gibt es auch in Weihnachtskrippen sowohl Hirten (Lukas) wie auch die Heiligen Drei Könige (Matthäus) als Figuren. Von Lukas und Matthäus... [mehr]

  • Indonesien Mindestens 222 Tote und mehr als 840 Verletzte nach Tsunami

    Tödliche Welle bringt Leid und Zerstörung

    Die Band „Seventeen“ spielte gerade ihren zweiten Song an einem beliebten Strand auf Indonesiens Insel Java, als die Todeswelle heranrollte. Ein Tsunami, vermutlich ausgelöst durch den Ausbruch des Vulkans Anak Krakatau in der Sunda-Meerenge, riss nicht nur die Bühne und Konzertbesucher auf Stühlen mit sich. Er zerstörte am Samstagabend (Ortszeit)... [mehr]

  • Flughafen Gatwick Polizei hofft auf Spur durch Drohnenfund

    Verdächtigte wieder frei

    Im Fall der gezielten Drohnen-Störaktionen am Londoner Großflughafen Gatwick sind die beiden Festgenommenen wieder auf freiem Fuß. Sie stünden nicht mehr unter Verdacht, teilte die Polizei der Grafschaft Sussex gestern mit. Der 47-jährige Mann und die 54-jährige Frau seien sehr kooperativ gewesen. Das Paar stammt aus Crawley, die Stadt liegt nur wenige... [mehr]

  • Russland Neun Opfer bei neuem Grubenunglück

    Weitere Bergarbeiter sterben

    Kurz vor Weihnachten haben zwei schwere Grubenunglücke Russland und Tschechien erschüttert und mindestens 22 Bergarbeiter das Leben gekostet. Am Samstag kamen bei einem Feuer in einem russischen Kalibergwerk westlich des Urals neun Arbeiter ums Leben. Ihre Leichen wurden erst gestern in verschiedenen Trakten des Stollens entdeckt, wie die Behörden der Region Perm... [mehr]

Viernheim

  • Ernährung Kultusministerium zeichnet Essensangebot an der Albertus-Magnus-Schule aus

    Ausgezeichntes Schul-Mittagessen

    „Vielfalt schmecken und entdecken“ gilt an der Albertus-Magnus-Schule (AMS) nicht nur am hessischen Tag der Schulverpflegung, sondern an vier Tagen in der Woche in der Mensa des Gymnasiums. Der Tag der Schulverpflegung – in diesem Jahr am 19. September – bietet Schulen, Caterern und Schulträgern einen Anlass, um das Essen und Trinken im Schulalltag in den... [mehr]

  • Spenden Afrikaverein Focus startet Pflanzaktion

    Ein Baum für jedes Schulkind

    Wer noch ganz auf die Schnelle ein Weihnachtsgeschenk sucht und Gutes tun möchte, bekommt hier eine Idee für eine Spenden-Urkunde: Die Schulkinder in Viernheims Partnerregion Silly in Burkina Faso sind seit Monaten mit Begeisterung dabei, Obstbäume an den 40 Schulen zu pflanzen. Im Rahmen der Aktion „Ein Kind – ein Baum“ des Afrikavereins Focus ist jedes... [mehr]

  • Eröffnung Modelleisebahn-Ausstellung lockt bis zum 3. Januar auf 160 Quadratmeter mit Winterlandschaft, Zügen und Miniaturstädten

    Fantastische Miniaturwelten

    Von den Schweizer Bergen aus an der Lüneburger Heide vorbei nach Hamburg mit Rummelplatz und Riesenrad, durch Berglandschaften in den Rangierbahnhof, dann an den Winzer- und Burgfesten vorbei zum Mannheimer Hauptbahnhof: So schnell kann man nur mit der Modelleisenbahn von einem Ort zum anderen kommen. Fasziniert schauen Erwachsene und Kinder den Zügen zu, die auf... [mehr]

  • Handel Weihnachts-Gewinnspiel sorgte für vorzeitige Bescherung

    Hauptpreise bleiben in Viernheim

    „Es ist schon interessant zu sehen, wer alles in der Viernheimer Innenstadt einkauft. Auf den Teilnehmerkarten des Weihnachts-Gewinnspiels der City-Gemeinschaft waren nämlich viele Adressen von auswärtigen Kunden zu lesen. Das reichte von Mannheim, Weinheim, Bensheim und sogar bis hin nach Sinsheim“ zeigte sich der städtische Wirtschaftsförderer Alexander... [mehr]

  • Tradition Frauenchor 1947 lädt zum vorweihnachtlichen Zusammensein

    Nikolaus beschenkt Sängerinnen

    Einer langen Tradition folgend, lud der Frauenchor 1947 Viernheim wieder seine aktiven und fördernden Mitglieder zu einer vorweihnachtlichen Feier in das Jugendheim St. Marien ein. Dabei ließ es sich auch der Nikolaus nicht nehmen, die Damen mit einem großen Gabensack zu verwöhnen. Jede Sängerin bekam vom Nikolaus nicht nur ein Geschenk, sondern auch eine... [mehr]

  • Adventsfeier Evangelische Frauenhilfe lädt Senioren in die Friedenskirche ein

    Stimmungsvolle Stunden

    Kurz vor Weihnachten war die Friedenskirche schon festlich mit einem großen Weihnachtsbaum geschmückt. An langen, schön gedeckten Tischen fanden sich zahlreiche Senioren zur Adventsfeier der evangelischen Frauenhilfe ein. Musikalisch begleitet von Kantor Martin Stein begann der Nachmittag mit einer Andacht, in der Pfarrerin Dannemann die Zuversicht und Freude... [mehr]

  • Katholische Kirche Esel, Kalb und Schaf bewohnen in der Weihnachtszeit die Krippe an der Michaelskirche / Pfarrer Erhardt Schmitt segnet Mensch und Tier

    Tiere ziehen in die „Lebendige Krippe“ ein

    Seit 21 Jahren ziehen die Tiere immer an Weihnachten für ein paar Wochen in die Krippe an der Michaelskirche ein. Im Stall sind als lebensgroße Holzfiguren Maria, Josef, ein Hirte, die Heiligen Drei Könige und natürlich das Jesuskind in der Krippe zu sehen. Seit letztem Jahr findet am Ankunftstag der Tiere eine kleine Segnung statt. Dieses Jahr übernahm Pfarrer... [mehr]

  • Wunsch nach einer Rutsche könnte wahr werden

    „Eine große Couch“, „ein Barbiehaus“, „eine Rutsche“ – die Kinder aus der Kindertagesstätte Johannes XXIII. wissen sofort, was sie für ihren Kindergarten kaufen und anschaffen würden. Als Katja Ott die Mädchen und Jungen im Kindergarten besucht, hat sie einen gut gefüllten Umschlag mit. Die Mitarbeiter der Firma Hans Winkenbach sind regelmäßige... [mehr]

Welt und Wissen

  • Hohe Strafen für Blasphemie

    Pakistans Blasphemie-Gesetze gehören zu den strengsten der Welt. Nur 13 Länder bestrafen Gotteslästerung im Extremfall mit dem Tod – neben Pakistan auch Afghanistan, Iran, Malaysia, die Malediven, Mauretanien, Nigeria, Katar, Saudi-Arabien, Somalia, Sudan, die Vereinigten Arabischen Emirate und Jemen. Pakistans Blasphemie-Gesetze sind nicht nur harsch, sondern... [mehr]

  • Vorderindien Pakistan hat sich seit seiner Unabhängigkeit 1947 zu einem Zentrum des militanten Islamismus entwickelt / Religiöse Minderheit der Christen lebt im Gefühl der andauernden Bedrohung

    Wie eine ganze Gemeinschaft unter Generalverdacht gerät

    Hunderte Soldaten waren in Pakistan an Weihnachten 2017 im Einsatz, um Kirchen vor Terroranschlägen zu schützen. Auch in diesem Jahr geht in der christlichen Gemeinschaft die Angst um – der Schock nach den Ausschreitungen wegen des Freispruchs der Christin Asia Bibi sitzt tief. Peter Jacob, Direktor des „Center for Social Justice“ (Zentrum für soziale... [mehr]

Wirtschaft

  • Nahrungsmittel Der Kongo ist bekannt für Korruption und Armut – ein Ehepaar hat nun die erste Schokoladenfirma des Landes gegründet

    Eine Tafel Unabhängigkeit

    Ein süßer Duft steigt aus den Aluminiumtöpfen auf. Zwei Mitarbeiterinnen von Cocoa Congo rühren den klebrigen Brei über dem Feuer, damit nichts anbrennt. Sie kichern, wirken ein wenig verlegen. Sie glauben selbst noch nicht, dass sie echte Schokolade herstellen. Ausgerechnet in Goma, im Osten der Demokratischen Republik Kongo, haben Adèle Gwet und ihr Mann... [mehr]

  • Abgasskandal Konzern schaltet Behörden ein

    VW-Software „auffällig“

    Beim Autobauer VW sind bei internen Kontrollen der neuen Abgas-Software für Dieselfahrzeuge „Auffälligkeiten verzeichnet worden“. Daraufhin habe das Unternehmen „unverzüglich aktiv“ das Kraftfahrtbundesamt informiert, teilte Volkswagen gestern mit. Laut VW handelt es sich um Dieselfahrzeuge mit 1,2-Liter-Motoren des Typs EA 189. „Kurzfristig und... [mehr]

Zeitzeichen

  • Vorsicht, Fest!

    Loriot hatte recht: Früher war mehr Lametta, lautete einer der bekanntesten Sprüche des Humoristen. Heute, in Zeiten einer geschärften Sensibilität für Umweltschutz, ist das Weihnachtsfest daher zu einer echten Herausforderung geworden. Denn es gilt, Abschied zu nehmen von manchen Traditionen. Dazu zählt auch der glitzernde Baumschmuck aus Alufolienstreifen.... [mehr]

Zwingenberg

  • GUD Vortrag mit Professor Katzschner von der Uni Kassel

    Bäume wichtig für das Klima

    Die Bedeutung der lokalen Vegetation für das Klima im städtischen Raum ist Thema einer Veranstaltung der GUD mit Professor Lutz Katzschner von der Uni Kassel am Mittwoch, 23. Januar, um 19 Uhr in Diefenbachsaal des Bunten Löwen. Im Stadtbild von Zwingenberg finden sich sowohl auf öffentlichen als auch privaten Grundstücken zahlreiche ältere Solitärbäume, aber... [mehr]

  • Rodauer Vereine Stimmungsvoller Advents-Abend auf dem Freizeitgelände der Jugendfeuerwehr / CVJM führte Weihnachtsspiel auf

    Waldweihnacht lockte rund 400 Besucher an

    Ein hölzernes Schild wies den Weg nach Bethlehem. Doch den hätten die wohl an die 400 Besucher der Rodauer Waldweihnacht ohnehin gefunden. Allzu gut roch es nach Glühwein und Bratwurst und man musste vom Sportplatz aus nur den vielen aufgestellten Fackeln folgen, um zum weihnachtlich dekorierten Freizeitplatz der Jugendfeuerwehr zu kommen. Dort wartete neben den... [mehr]

  • Landtag Der scheidende SPD-Abgeordnete Gerhard Merz hat in zwei Büchern Stilblüten aus parlamentarischen Reden gesammelt

    „Vollpfosten mit Lattenschutz“

    „Die elektronische Fußfessel ist kein Allheilmittel“, weiß die SPD-Abgeordnete Heike Hofmann. „Der Spaltpilz wird keine Früchte tragen“, sagt CDU-Mann Alexander Bauer voraus. „Elektrosmog war in aller Munde“, gibt der FDP-Politiker Jürgen Lenders zum Besten. „Sie kommen auf Samthandschuhen“, warnt Grünen-Fraktionschef Mathias Wagner. Und seine... [mehr]

  • Frankfurter Oper Sanierung würde fast 900 Millionen kosten

    Bürger setzen sich für Neubau ein

    Einflussreiche Bürger wollen für die Stadt Frankfurt eine neue Oper bauen – mit dem Vorschlag hat die Stiftung Anfang Dezember für Furore gesorgt. Im Januar will die Gruppe ihre Initiative nun offiziell dem Magistrat vorstellen. „Wir machen der Stadt ein Angebot“, sagte der Sprecher der Bürgerstiftung Neue Oper Frankfurt, Martin Wentz. Die derzeitige... [mehr]

  • Telefonseelsorge

    Oft Anrufe wegen Familienstreits

    An Weihnachten erreichen die Telefonseelsorger in Rheinland-Pfalz in der Regel vermehrt Anrufe wegen familiärer Probleme. „Das sieht dann so aus, dass man sich auf das Familienfest freut, aber die Stimmung ist überhaupt nicht friedlich“, sagt Ulrich Heinen, Leiter der Telefonseelsorge Mittelrhein in Koblenz. Dann würden zum Beispiel alte Konflikte wieder... [mehr]