Mannheimer Morgen Archiv vom Mittwoch, 5. Dezember 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball Lautern will kurzfristig neuen Coach präsentieren

    Gerüchte um Trainer-Job für Kocak beim FCK

    Sechs Trainer in gut drei Jahren – der Job beim 1. FC Kaiserslautern kann mittlerweile ohne Übertreibung als echter Schleudersitz bezeichnet werden. Nach der Beurlaubung von Michael Frontzeck sucht der in die 3. Liga abgestürzte viermalige Deutsche Meister zurzeit schon wieder einen neuen Übungsleiter – der laut Planungen der Lauterer Vereinspitze schon am... [mehr]

Altlußheim

  • TV 1894 Turnabteilung präsentiert bei Weihnachtsfeier ihr Können / Geschenk fürs Jubiläum

    Kunst auf dem Schwebebalken

    Die Turnabteilung des Turnvereins hatte zu ihrer Weihnachtsfeier in die Rhein-Franken-Halle geladen. Weihnachtliche Dekoration sorgte für entsprechende Stimmung, heißt es in einer Pressemitteilung. Für das Programm hatten die Turner mit ihren Trainern viele Wochen fleißig geübt. Christopher Baust führte durch das Programm. Die Eltern-Kind-Gruppe, geleitet von... [mehr]

  • Albert-Schweitzer-Schule Vorleser unterhalten die Kinder

    Paul Maar liefert Inspiration

    Eltern, Bürgermeister Uwe Grempels, Petra Schleich von der Bücherei, Jutta Dräger von der Buchhandlung in Neulußheim sowie Kinderbuchautor Friedbert Stohner waren in die Albert-Schweitzer-Schule gekommen und unterstützten den Vorlesetag als engagierte Vorleser. Anlässlich seines 80. Geburtstags war der deutsche Autor Paul Maar Thema des Nachmittages. Seine... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Adventsbasar läutet Weihnachtszeit ein

    Überaus geschäftiges Treiben herrschte in diesem Jahr wieder in allen Räumen der Liebfrauenschule. Im Rhythmus von zwei Jahren wird der traditionelle Adventsbasar veranstaltet. Alle 24 Klassen und zwölf Oberstufenkurse waren in unterschiedlichster Form an dem Basar beteiligt. Entsprechend umfangreich war das Angebot. Von selbst gebasteltem Weihnachtsschmuck über... [mehr]

  • Nabu-Stadtverband Gäste erkundeten Lebensräume von Bergstraße, Odenwald und Neckartal

    Besuch aus der Oberlausitz

    Mitglieder der Fachgruppe Ornithologie des Naturschutzbundes (Nabu) Oberlausitz besuchten mit ihrem Leiter Werner Klauke Anfang Oktober die Bensheimer Nabu-Freunde. Sie folgten einer Einladung der Bensheimer, die Anfang Mai dieses Jahres einige Tage im Biosphärenreservat Heide- und Teichlandschaft Oberlausitz verbracht hatten, wo sie auch das 60-jährige Bestehen... [mehr]

  • Fehlheim Chöre der Harmonie und Funtastixx hatten zum Adventskonzert eingeladen

    Brillante Stimmen und gefeierte Soloeinlagen

    Die Chöre der Fehlheimer Harmonie – Männer-, Frauen- und gemischter Chor sowie die Funtastixx – hatten in der Adventszeit traditionell zu einem abwechslungsreichen Konzert unter dem Motto „Musik ist eine frohe Botschaft“ eingeladen. Die Sänger und Sängerinnen hatten für ihr Publikum vieles im Repertoire, das beim Publikum bestens ankam. Der langjährige... [mehr]

  • Kommunalpolitik Haupt- und Finanzausschuss befasste sich ausführlich mit dem Haushaltsplanentwurf / Koalition stimmt dafür, Opposition lehnt ab

    Geld für Wohnungsbau und Jugendarbeit

    Mehr als 600 Seiten stark, garniert mit Einnahmen und Ausgaben knapp jenseits der 100 Millionen Euro: Der Haushaltsplanentwurf 2019 ist wie seine Vorgänger für Laien schwere Kost. Selbst routinierte Kommunalpolitiker müssen das Zahlenwerk jedes Jahr im Frühwinter konzentriert durchkauen, um den Durchblick zu behalten. Denn der Etat einer jeden Kommune gibt nicht... [mehr]

  • „Gymmotion“ Zum 15. Mal begeistern Turner und Sportler 2000 Zuschauer in der Weststadthalle / An Schaukelringen, Reck und Stufenbarren

    Grenzenlos gelenkig, scheinbar schwerelos

    Ausverkauft – wie immer. Schon zum 15. Mal füllte „Gymmotion“ am vergangenen Montagabend die Weststadthalle bis auf den letzten der rund 2000 Plätze. Die große Show rund um Turnen, Artistik und Varieté stand in diesem Jahr unter dem Motto „Imagination“ und sollte laut Veranstalter „in die Welt der unbegrenzten Vorstellungskraft entführen“.... [mehr]

  • Tag des Ehrenamts Mitarbeiter des stationären Hospiz Bergstraße berichten aus ihrem Alltag

    Helfen als Ehrensache: Zuhören, begleiten, da sein

    „Ich wollte jemandem Zeit schenken, der keine Zeit mehr hat“, sagt Andrea Schuster. Seit drei Jahren arbeitet sie regelmäßig im stationären Hospiz an der Bensheimer Kalkgasse. Begleiten, Zuhören, da sein. Einer von bundesweit 23 Millionen Menschen, die sich freiwillig engagieren. Heute (5. Dezember) ist Internationaler Tag des Ehrenamts. Ein Zeichen der... [mehr]

  • Am Montag Autor im Forum der Liebfrauenschule

    Lesung von Ijoma Mangold

    Nachdem die Lesung von Ijoma Mangold im Rahmen des Bensheimer Lesefestivals krankheitsbedingt abgesagt werden musste, ist ein Ersatztermin gefunden. Am kommenden Montag, 10. Dezember, um 20 Uhr wird der Autor aus seinem Buch „Das deutsche Krokodil“ im Forum der Liebfrauenschule Bensheim (Obergasse 38) lesen. Für Musik sorgt der Dossenheimer Chor „Lust auf... [mehr]

  • Sankt Georg Konzert mit Werken von Bach, Telemann und Pisendel / Erlös für „Bensheim hilft“

    Philharmonie Merck spielt

    Wenn die Adventszeit beginnt, ist auch die Barockbesetzung der Deutschen Philharmonie Merck nicht weit. Dieses Wissen gehört zum Erfahrungsschatz der Bensheimer Musikfreunde. Zum neunten Mal treten die Profi-Musiker im Rahmen ihrer Adventskonzerte-Tournee in der Bensheimer Stadtkirche Sankt Georg auf. Das Konzert findet am Freitag, 14. Dezember, um 19.30 Uhr statt.... [mehr]

  • Sankt Georg „Adventsmusik bei Kerzenschein“ der Bensheimer Konzertchöre in 16. Auflage

    Publikums-Hit ganz ohne Stilgrenzen

    16. Auflage seit der Premiere 2003: Die traditionelle „Adventsmusik bei Kerzenschein“ der Bensheimer Konzertchöre sorgte am ersten Adventssonntag einmal mehr für eine rappelvolle Stadtkirche Sankt Georg. Geboten wurde wie gewohnt ein überwältigend vielseitiger Querschnitt durch fast die gesamte Musikgeschichte, der vom Frühbarock Giovanni Gabrielis bis hin... [mehr]

  • Ortsbeirat Mitte Einstimmig für Pläne zum Seniorenzentrum in der Rodensteinstraße – mit kleinen Änderungen

    Sachwitz: Bebauung absolut vertretbar

    Der Ortsbeirat Bensheim-Mitte hat abgestimmt: Sieben mal Ja für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan für das Seniorenzentrum an der Rodensteinstraße auf dem Gelände der früheren DRK-Unterkunft. Thorsten Eschborn (FDP) und Michael Horschler (fraktionslos) enthielten sich der Stimmen. Damit zieht das Thema über den Bauausschuss in die Stadtverordnetenversammlung,... [mehr]

  • Vorstandssitzung

    SPD zum Thema Grundsteuer

    Am Montag (10.) um 19 Uhr trifft sich der Vorstand der SPD Bensheim im Hotel Felix, diesmal mit einem themen-offenen Mitgliedergespräch. Dabei können alle Teilnehmer Kritikpunkte, Ideen und Ansichten zu kommunalen, regionalen und internationalen Themen einbringen und diskutieren. Ein aktuelles Thema ist derzeit auch in Bensheim der massive Anstieg der Mietkosten.... [mehr]

  • Kiwanis Privates Hilfsprojekt für Gatlang unterstützt / Nach Erdbeben 2015 verwüstet

    Spende für Dorf in Nepal

    Gatlang ist ein kleines Dorf in Nepal. Es liegt knapp 150 Kilometer von der Hauptstadt Katmandu entfernt in den Bergen auf etwa 2320 Meter Höhe. Für die Strecke mit dem Pkw braucht man allerdings angesichts der Schotterwege, die nach jedem Monsun so gut wie unbefahrbar sind und durch tiefe Schlammlöcher führen, zwischen neun und zehn Stunden. Peter und Hilde... [mehr]

  • Haupt- und Finanzausschuss Mehr Geld für Blühstreifen und Straßensanierung

    Stellplatz für Wohnmobile

    Diskutiert wurde im Haupt- und Finanzausschuss auch über einen Stellplatz für Wohnmobile in Bensheim. Die Koalition aus CDU, GLB und BfB beantragte im Haushalt 2019 25 000 Euro für die Planung einer solchen Einrichtung. Im übernächsten Jahr sollen dann 200 000 Euro für die Umsetzung bereitgestellt werden. CDU-Fraktionschef Markus Woißyk bewertete das Vorhaben... [mehr]

  • Sonderprägung In Silber und Gold erhältlich

    Taler für Bensheim

    Es gibt ihn in Silber und in Gold: Ab sofort ist der Bensheim-Taler im Medienhaus Bergstraße erhältlich. Die Vorderseite der Medaille ziert die Fraa vun Bensem, auf der Rückseite prangt das Wappen der Stadt Bensheim mit dem Heiligen Georg. Die Taler werden in limitierter Auflage hergestellt, haben dadurch auch einen ideellen Wert für Sammler und Heimatfreunde und... [mehr]

  • Regenwetter Drei Einsätze für die Feuerwehr

    Terrassen von Schlamm befreit

    Dürre? Monatelange Trockenheit? War da mal was? Vor allem am Montag konnte man ob der Wassermassen, die da vom Himmel hinabstürzten, schnell vergessen, dass es seit dem Frühjahr viel zu wenig geregnet hatte – und die Natur sowie Landwirte und Winzer darunter zu leiden hatten. Es drängte sich vielmehr der Eindruck auf, dass innerhalb weniger Stunden nachgeholt... [mehr]

  • Tradition Christleuchter in der Stephanusgemeinde aufgebaut / Kein Ersatz für den Christbaum

    Überlieferter Weihnachtsbrauch aus Siebenbürgen

    Bis Weihnachten besteht die Möglichkeit in der Evangelischen Stephanusgemeinde in Bensheim einen nach alter Tradition aufgebauten Christleuchter aus Siebenbürgen zu bestaunen. Eingebettet im Schoße der rumänischen Karpaten liegt das Hochland von Siebenbürgen, Transsilvanien, besiedelt ab 1147 mit Deutschen aus Flandern, Luxemburg und dem deutschen Gebiet... [mehr]

  • Freundeskreis Riva Kulturreise führte 50 Teilnehmer in die Ewige Stadt und das südliche Latium

    Vielfältige Eindrücke in und rund um Rom

    Der deutsch-italienische Freundeskreis befindet sich in einer komfortablen Situation: Zum einen weckt die am Trentiner Ufer des Gardasees in eine traumhafte Landschaft eingebettete Partnerstadt Riva mit ihrem kulturellen Umfeld immer wieder aufs Neue Reiselust und Entdeckungsfreude. Andererseits ermöglicht das Eintauchen in die Geschichte des antiken Römischen... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Gottesdienst zum Kolpinggedenktag in der Franziskanerkirche / Ehrung verdienter Mitglieder

    Vorbild christlichen Glaubens und Handelns

    Die Kolpingsfamilie Bensheim feierte am vergangenen Sonntag den diesjährigen Kolping-Gedenktag. Jedes Jahr erinnern die Kolpingsfamilien in der Zeit um den Todestag von Adolph Kolping an dessen Leben und Wirken. Der auf sozialem Gebiet engagierte Priester und Gründer der Gesellenvereine war am 4. Dezember 1865 in Köln gestorben. Zunächst hatte er nach der... [mehr]

  • Am dritten Advent VoiceAkademie lädt zu Konzert mit Jeanette Giese ein

    Weihnachtsrevue im Parktheater-Foyer

    „Ach, du liebe Güte!“ ruft der gute, alte Nikolaus. Denn wie soll er in diesem verrückten Weihnachtsstress noch heitere Menschen finden? Gibt es die noch? Aber natürlich! Und zwar am dritten Adventssonntag, 16. Dezember, um 17 Uhr beim traditionellen Konzert der VoiceAkademie im Foyer des Bensheimer Parktheaters. Für die Weihnachtsstimmung sorgen Jeanette... [mehr]

Biblis

  • Im Haushalt klafft ein Loch

    Die schwarze Null verfehlt die Gemeinde Biblis erneut. Der Haushaltsentwurf 2019 hat ein Defizit und schafft kein positives Ergebnis. Doch Bürgermeister Felix Kusicka ist sich sicher: „Im Jahr 2020 werden wir einen ausgeglichenen Haushalt haben.“ Er sieht die Gemeinde auf einem guten finanziellen Kurs. Der Ausgleich könne in einem Jahr sogar ohne Erhöhung der... [mehr]

Brühl

  • Technischer Ausschuss Einvernehmen zur Planung einer Multi-Erlebniswelt im neuen Gewerbegebiet

    „Attraktivität würde wachsen“

    „Das ist ein interessanter Ansatz und klingt durchaus verlockend“, erklärte Wolfram Gothe (CDU) angesichts der Bauvoranfrage eines Investors, im Schütte-Lanz-Gewerbepark eine Sporthalle mit Gastronomie, Event- und Büroflächen zu errichten (wir berichteten). Dabei geht es um den Bau einer Multi-Erlebniswelt, erklärte Bürgermeister Dr. Ralf Göck. Anders als... [mehr]

  • Schwetzinger Wiesen Landwirte suchen das Gespräch mit dem Regierungspräsidium / Experten werben für den Erhalt der Nischen des besonderen Lebensraumes

    Durchfluss an Informationen wird verstärkt

    Es ist, wie die Landwirte betonen, eine riesige Menge Holz, die seit zwei Wochen im Naturschutzgebiet Schwetzinger Wiesen liegt (wir berichteten). Der Haufen Holzstämme – alles Silberpappeln – ist aus der Auenlandschaft rausgeschlagen worden. Diese Naturschutzmaßnahme bringt die Landwirte, die Flächen auf den Wiesen bei Brühl haben, auf die Palme. Einige... [mehr]

  • Klaus Triebskorn von der GLB versteht die Rodungen nicht

    Die Aussagen des Regierungspräsidiums beruhigten ihn nicht, sagt Klaus Triebskorn, Vorsitzender der Grünen Liste Brühl, in einer Pressemitteilung seiner Partei. „1,7 Hektar Wald wegen ein paar seltener Pflänzchen zu roden“ sei aus seiner Sicht nicht nur im Anbetracht von zu erwartenden Trockenheitsschäden durch diesen Sommer und ständig zunehmender... [mehr]

  • Protestaktion Gewerkschaft Ver.di und Betriebsräte prangern die Situation beim Real-Markt an

    Mit Flugblättern gegen die „Tarifflucht“

    Dass sich eine Gewerkschaft die Rückkehr zu einem mehrere Jahre alten Tarifvertrag wünscht, ist eher ungewöhnlich. Doch genau das passiert zurzeit beim Real-Markt in der Hufeisengemeinde. Dort werden morgen und übermorgen jeweils ab 14 Uhr die Kunden von Mitgliedern der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Ver.di) darüber informiert, was der Hintergrund dieses... [mehr]

  • Die Feuerwehr meldet Leicht verletzt bei Einsatz im Geschäft

    Stromkabel gerät in Brand

    Plötzlich herrschte helle Aufregung im Geschäftsraum von C-Fashion in der Mannheimer Straße. Kunden und Mitarbeiter wurden gestern gegen 10 Uhr auf einen Brand in der Zwischendecke des Gebäudes aufmerksam. Sofort wurde die Freiwillige Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Feuer allerdings bereits von Mitarbeitern gelöscht worden. Die... [mehr]

Bürstadt

  • Bürgermeisterwahl Die parteilose Kandidatin Anne Stertz-Hofmeister stellt ihr Programm für Bürstadt im Ratskeller vor

    „Eine Wahl ohne echte Auswahl ist keine Wahl“

    In letzter Minute hat sich Anne Stertz-Hofmeister entschieden, ihren Hut in den Ring zu werfen – und für das Amt als Bürgermeisterin in Bürstadt zu kandidieren. Sie ist damit die dritte Anwärterin, die neben Amtsinhaberin Bärbel Schader und Steffen Lüderwald (SPD/Grüne) am 27. Januar zur Wahl steht. „Eine Wahl ohne eine echte Auswahl ist doch keine... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt Die letzten Vorbereitungen laufen / Von Freitag bis Sonntag lädt das Budendorf ein

    Glanzvoller Adventszauber

    Die Beleuchtung haben die Mitarbeiter von Bauhofsleiter Bernd Bildstein bereits im alla hopp!-Park für den am Freitag, 7. Dezember beginnenden Adventszauber angebracht. Die LED-Lampen an der großen Tanne vor dem Rathaus verströmen ihr Licht und schaffen bei Dunkelheit eine anheimelnde Atmosphäre für den bis Sonntag, 9. Dezember dauernden Weihnachtsmarkt.... [mehr]

  • Politik Bürstädter CDU ehrt langjährige Mitglieder

    Vater und Sohn bringen es auf 75 Jahre Mitgliedschaft

    Jeweils am ersten Advent dankt der CDU-Stadtverband Mitgliedern, die der Partei die Treue halten. Doch das Ungewöhnliche bei den Ehrungen im Saal des Historischen Rathauses war dieses Mal die Auszeichnung für Vater Herbert (84) und Sohn Alexander Bauer (46), die insgesamt auf 75 Jahre Parteimitgliedschaft zurückschauen können. „Das war so nicht abgesprochen“,... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen

    CDU will Baulücken öffentlich machen

    Das bei der Verwaltung vorhandene Bauflächenkataster soll für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Das fordert die CDU-Fraktion in einem Antrag an den Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen. Wegen der nachweislich großen und weiterhin steigenden Nachfrage nach Wohnraum in der Gemeinde sei es ein vordringliches Ziel, „schnell und unkompliziert... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Behindertensportverein nutzt Weihnachtsfeier für Ehrungen

    Hubert Meier jetzt Ehrenmitglied

    Die Familienfeier des Behindertensportvereins (BSV) Edingen-Neckarhausen zählt zu den beliebten Klassikern im Jahresprogramm des Vereins. Entsprechend groß war auch dieses Mal der Zuspruch. Rund 70 Mitglieder waren zu der Veranstaltung in die „Viktoria“ gekommen. Neben dem gemütlichen Beisammensein und einem kleinen vorweihnachtlichen Programm standen Ehrungen... [mehr]

Einhausen

  • Orchester Neuer musikalischer Leiter will mit Klassikern, modernem Sound und aktuellen Hits für frische Impulse sorgen

    Auftakt für Jean Diehl beim Musikcorps

    Das Musikcorps Einhausen hat einen neuen musikalischen Leiter. Jean Diehl navigierte bereits am vergangenen Samstag die Musiker beim Lorscher Weihnachtsmarkt gekonnt durch ihre Notenblätter und trat damit die Nachfolge von Jan Henneberger an, der das Musikcorps in den vergangenen sieben Jahre leitete. Es war Jean Diehls erster offizieller Einsatz in dieser Funktion.... [mehr]

  • Erste Türchen des „Lebendigen Adventskalenders“ geöffnet

    Dass Adventsstimmung nicht vom Wetter abhängig ist, bewiesen die Kinder und Eltern, die sich trotz prasselten Regens am vergangenen Montag an der Kindertagesstätte Friedensstraße in Einhausen zum Auftakt des „Lebendigen Adventskalenders“ einfanden. Die Leiterin der Einrichtung, Maria Schelshorn, begrüßte die Teilnehmer, um das erste Türchen des Kalenders zu... [mehr]

Eppelheim

  • Rudolf-Wild-Halle FDP-Chef Christian Lindner spricht über Freiheit in Bildung und Wirtschaft / Er prangert die hohen Steuerbelastungen für den Mittelstand an

    „Auswirkung bis an die letzte Werkbank“

    Der FDP-Bundestagsabgeordnete für Rhein-Neckar, Dr. Jens Brandenburg, brauchte gestern Nachmittag nicht lange reden. Kaum hatte er die rund 400 Zuhörer begrüßt, stand auch schon sein Fraktionsvorsitzender an der Bühne in der Rudolf-Wild-Halle. Liberalen-Chef Christian Lindner war pünktlich, um knapp zwei Stunden lang die liberalen Antworten auf Fragen zu einem... [mehr]

  • Konzert Chorensemble bringt Klassiker der Comedian Harmonists und Heinz Rühmann auf die Bühne / Mit über 200 Besuchern ist es ihr bisher größter Auftritt

    „Böhmer Stadtmusikanten“ singen sich durch die Goldenen Zwanziger

    Der Name des Chorensembles machte neugierig und war, wie es sich zeigte, gut gewählt: In Anlehnung an das aus Grimms Märchen bekannte sangesfreudige Tierquartett, „die Bremer Stadtmusikanten“ gaben sich die „Böhmer Stadtmusikanten“ in der Rudolf-Wild-Halle die Ehre und boten ihrem Publikum ein „Konzert zur Abendstunde“. Ursprünglich hätte die... [mehr]

  • Typisierungsaktion

    Robert Karch bleibt hoffnungsvoll

    „Leider hat die Typisierungsaktion für mich keinen Treffer ergeben“, teilt Robert Karch mit. Die lange Wartezeit auf die Auswertung der 475 Neutypisierungen im September (wir berichteten) ist vorbei, das Ergebnis nicht das Gewünschte. „Aber vielleicht konnten wir irgendjemandem auf der Welt einen passenden Spender zuordnen.“ Die Haltung, die Karch bewahrt,... [mehr]

  • Friedrich-Ebert-Gemeinschaftsschule Alle Klassen machten beim Adventsbasar mit / Schüler verkaufen Lichtertüten, Engel aus Fichtenzapfen und Backmischungen

    Weihnachtsglanz zwischen Zuckerguss und Popcornduft

    Nach Schulschluss war in der Friedrich-Ebert-Gemeinschaftsschule noch lange nicht aus, sondern richtig viel Leben im gesamten Erdgeschoss. Das hatte auch seinen guten Grund: Herrlicher Weihnachtsglanz erfüllte am vergangenen Freitag die Schule. Adventliche Aufführungen, Leckereien, kreative Bastelangebote, vielfältige Mitmachideen und natürlich gemütliches... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Anwalt handelt Entschädigungen für die Aufgabe von 28 Parzellen wegen des geplanten Radschnellwegs aus

    Gärtner sollen sich bis zum 7. Dezember entscheiden

    Die Sache ist mehr als kompliziert, es geht um eine wahre Kaskade von Rechtsbeziehungen zwischen Feudenheimer Kleingärtnern, ihrem Verein, ihrem Bezirksverband und der Stadt. Im Kern dreht sich alles um die Aufgabe von 28 Parzellen, zwei davon werden als Parkfläche genutzt, auf dem Gelände des Kleingartenvereins Feudenheim – ursprünglich war mal von mehr als 70... [mehr]

  • Gefühlt kein Ersatz

    Jetzt liegt also eine Kompromiss-Regelung zwischen dem Kleingartenverein Feudenheim und der Stadt auf dem Tisch, sie sieht Entschädigungsregelungen vor, eine Mehrheit im Verein hat für diesen Kompromiss gestimmt. Doch noch stehen die maßgeblichen Beschlüsse und Genehmigungen bezüglich des Radschnellwegs und der Ersatzflächen für die Gärten aus. Wie sie... [mehr]

  • Feudenheim

    Teutonia feiert musikalisch

    Stimmungsvoll wird es am 9. Dezember beim GV Teutonia. Ab 17 Uhr (Einlass 16 Uhr) feiern die Sänger dort in der Kulturhalle (Spessartstraße 24) ihr Weihnachtsfest. Zu hören sind Weihnachtslieder, zum einen gesungen vom Teutonia Männerchor mit seinen Tenorsolisten Herbert Knebel und Sascha Soh unter der Leitung von Thomas Wind, am Klavier begleitet Albrecht... [mehr]

  • Feudenheim Aufwühlendes Requiem von Guiseppe Verdi in der St. Peter und Paul-Kirche

    Vom Schrecken des Jüngsten Gerichts

    Der Tag wird kommen und niemand kann ihm ausweichen. Für den gläubigen Christen ist es der Tag, an dem er sein Handeln und Denken vor dem Jüngsten Gericht rechtfertigen muss. Der jahrhundertealte Text der Totenmesse spricht von einem Tag der Rache und der Sünden, vor dem der Mensch Angst und Schrecken empfindet. Um die Sequenz „Dies irae, dies illa“ rankt... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Weihnachtsmarkt feiert Premiere

    Erstmals Budenzauber auf dem Goetheplatz

    Der Goetheplatz wurde als zentraler Ort in Friedrichsfeld aufwendig renoviert, in der Adventszeit wird er dank einiger ehrenamtlicher Helfer immer wunderschön illuminiert und hat auch in diesem Jahr wieder eine mächtige, gespendete Weihnachtstanne. Ein idealer Platz also, um hier einen kleinen Weihnachtsmarkt zu machen. Das dachte sich auch der Vorsitzende des... [mehr]

  • Friedrichsfeld Interessengemeinschaft der Vereine legt während der Herbstsitzung die Termine für das kommende Jahr fest

    Im Juni öffnen sich wieder die Gartentüren

    Bei der Herbstsitzung der Interessengemeinschaft der Vereine wurden auch die Termine für 2019 abgestimmt. Im Folgenden der Überblick der Monate Mai bis Juni. Mai: 4. Erstkommunion, 10.30 Uhr, St. Bonifatius Kirche, Katholische Kirchengemeinde; 7. Stammtisch, 17 Uhr, Bernhardushof, Sozialverband VdK; 11. Frühlingsball, 20 Uhr, Turnhalle, TV 1892; 12.... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Peinlicher Vorfall bei Preisverleihung des Ballon d’Or

    „Lächerlicher Sexismus“

    Moderator Martin Solveig hat am Montagabend bei der Verleihung des Ballon d’Or in Paris für einen Eklat gesorgt. Der in Frankreich bekannte DJ fragte die als weltbeste Fußballerin frisch gekürte Ada Hegerberg auf der Bühne, ob sie „twerken“ wolle – also tief in der Hocke mit dem Po wackeln. Die Norwegerin antwortete mit einem knappen „Nein“ und wandte... [mehr]

  • Fußball Experten warnen vor den Club-Anleihen, die manchmal ein hohes Risiko darstellen / Börsennotierte Papiere von Vorteil

    Das Geschäft mit der Fan-Liebe

    „Treue fest verzinst“: Mit großen Gefühlen warb der 1. FC Köln um die Gunst seiner Fans – aber nicht etwa auf der heimischen Tribüne, sondern als Geldgeber. Den Anhängern bot der Fußballclub 2016 üppige 3,5 Prozent Zinsen pro Jahr, wenn sie zwei neue Anleihen mit Laufzeit bis 2024 zeichneten. Gerahmte Urkunden mit dem Maskottchen Geißbock gab es... [mehr]

  • Fußball Weiter Ärger um das Finale der Copa Libertadores / Am Sonntag Rückspiel in Madrid

    Die verlegte Fiesta

    Fußball ist in Argentinien Staatssache. Und so nutzte Präsident Mauricio Macri auch seine Bilanz des G-20-Gipfels in Buenos Aires, um die Krawalle vor dem Finale der Copa Libertadores, der südamerikanischen Champions League, zu geißeln. „Wir wollen nicht die ganze Stadt militarisieren, um ein Fußballspiel austragen zu können“, sagte Macri. Das Spiel... [mehr]

  • Fußball Leverkusen ärgert sich über das 1:1 in Nürnberg – und dümpelt weiter im Bundesliga-Mittelfeld vor sich hin

    Unzufriedenheit nach dem Wasserspektakel

    Für Rudi Völler hätte es das Wasserspektakel von Nürnberg gar nicht erst geben dürfen. Nach dem dauerverregneten Remis erinnerte der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen an seine Zeit beim AS Rom: „In Italien wird immer der Ball hochgeschmissen vor dem Spiel und wenn er irgendwie liegen bleibt und nicht rollt, wird das Spiel nicht... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Bahn Investition in Groß-Rohrheim

    Mehr Lärmschutz

    Die Deutsche Bahn baut in Groß-Rohrheim insgesamt drei Schallschutzwände mit einer Gesamtlänge von 1,2 Kilometern. Im Rahmen des Programms „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen der Eisenbahnen des Bundes“ investiert der Bund 1,9 Millionen Euro für diesen aktiven Schallschutz. Zusätzlich werden an etwa 180 Wohneinheiten passive Schallschutzmaßnahmen... [mehr]

Handball

  • Handball DHB-Frauen heute bei der EM gegen Tschechien

    Das erste Endspiel

    Den Kopf freibekommen, fokussieren – und dann in die EM-Hauptrunde in Frankreich einziehen: Das ist das Ziel der deutschen Handballerinnen vor dem abschließenden Vorrundenspiel am Mittwoch (18 Uhr/Eurosport) gegen Tschechien. „Wir haben genau die Situation, die wir vor der Europameisterschaft so erwartet haben, nur, dass wir zwei Punkte mehr auf dem Konto haben,... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft / Ehrung treuer Mitglieder

    Einst Samen und Torf gemeinsam bestellt

    „Der Altersdurchschnitt bei den 111 Mitgliedsfamilien liegt bei 69,91 Jahren“, berichtete der 2. Vorsitzende Siegfried Schulz bei der Hauptversammlung vom Verband Wohneigentum, der in Heddesheim immer noch unter dem Namen Siedlergemeinschaft bekannt ist. Durch den Verlust von sieben Mitgliedern und bei zwei Neueintritten setzt sich der Trend der Überalterung... [mehr]

Heidelberg

  • Ab Sonntag rollen die Bahnen auf der Bahnstadtlinie

    Probehalber sind die Straßenbahnen schon in der neuen Streckenführung unterwegs: Ab 9. Dezember gehen die beiden Bahnstadt-Linien 22 und 26 in Betrieb. Während die Linie 22 schon seit Dezember 2017 Bahnstadtbewohner – auf provisorischer Route – durch die grüne Meile und über die Czernybrücke Richtung Innenstadt bringt, rollt nun auch die Linie 26 wieder an.... [mehr]

  • Verkehr Nächste Phase rund um die Haltestelle Hauptbahnhof / Geänderte Linien bei Bussen und Straßenbahnen

    Bauarbeiten liegen im Plan

    Seit Juli laufen die Arbeiten rund um den Neubau der Straßenbahn-Haltestelle Heidelberg Hauptbahnhof und die Modernisierung der Kurfürsten-Anlage West. Jetzt gehen sie in die nächste Phase: Ab Sonntag, 9. Dezember, rückt das Baufeld weiter in die Kurfürsten-Anlage hinein. Dort beginnt die Erneuerung der Gleise. Zeitgleich mit dem Wechsel zum Winterfahrplan... [mehr]

  • Verkehr

    Elfjährigen Radler übersehen

    Zu einem Unfall mit einem elfjährigen Fahrradfahrer, der auf dem Weg zur Schule war, ist es gestern um 7.35 Uhr auf der Steubenstraße Richtung Innenstadt gekommen. Eine 31-jährige Skoda-Fahrerin fuhr in gleicher Richtung und wollte an der Kreuzung zur Haydnstraße nach rechts abbiegen. Hierbei übersah sie den jungen Radler an ihrer rechten Flanke, obwohl er... [mehr]

  • Schweizerhof

    Mitbring-Brunch soll es wieder geben

    Jedes Los gewann: Ein großer Erfolg ist die Tombola gewesen beim Mitbring-Brunch, den das BiBeZ-Team (Beratung für Frauen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen) im Schweizerhof Heidelberg-Rohrbach organisierte. Die BiBeZ-Frauen Esma Köse, Catrin Michalla, Verena Wiedmann und Beverly Ballas begrüßten die vielen Gäste in dem weihnachtlich geschmückten... [mehr]

  • Soziales 13 Teilnehmer bei Aktion „Hürdenlos rein“

    Über mobile Rampe sicher ins Geschäft

    Als Schritt zum Abbau von Barrieren hat die Stadt Heidelberg vor zwei Jahren die Aktion „Hürdenlos rein“ gestartet. Damit wirbt sie bei Geschäften und Lokalen für die Anschaffung mobiler Rampen, mit deren Hilfe Kunden ein bis zwei Stufen am Eingang auch mit Rollstuhl oder Kinderwagen überwinden können. Inzwischen beteiligen sich 13 Heidelberger Läden an der... [mehr]

  • Bildung Vorbild in Sachen nachhaltige Entwicklung

    Zooschule ausgezeichnet

    Die Zooschule Heidelberg ist zum vierten Mal als Vorbild für Nachhaltigkeit ausgezeichnet worden. Mit der Auszeichnung prämieren das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche Unesco-Kommission das herausragende Engagement der Einrichtung als Bildungsinitiative für nachhaltige Entwicklung. Die Jury würdigte insbesondere, dass es die Zooschule... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg

    Kulturförderverein trifft sich

    Zur Abschlussveranstaltung lädt der Kulturförderverein Mitglieder und Freunde ein. Der gesellige Abend findet am Freitag, 7. Dezember, um 19 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses statt. In diesem Jahr erwartet die Gäste eine Bildmeditation zum Thema Verkündigung. Karl Heinz Treiber wird am Beispiel dreier Meisterwerke der Kunstgeschichte eine philosophische... [mehr]

Hochschule

  • Wettbewerb

    Landespreis für Heimatforschung

    Die Landesregierung Baden-Württemberg möchte auch im kommenden Jahr besondere Leistungen in der Erforschung der lokalen Geschichte und der Traditionen in Baden-Württemberg auszeichnen. Hierzu schreibt das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst den Landespreis für Heimatforschung aus. Bewerbungen können bis 30. April 2019 erfolgen. Mit dem Landespreis... [mehr]

  • Kultur Hobby-Dichter zeigen ihr Talent beim 14. Poetry-Slam der Fachschaft für Sprach-und Literaturwissenschaften der Universität Mannheim

    Mit Geburtsgeschichten auf das Siegertreppchen

    Die Fachschaft für Sprach- und Literaturwissenschaften (Split) der Universität Mannheim veranstaltete zum 14. Mal den Poetry-Slam „Wortsplitter“, bei dem einmal pro Semester Dichter und Denker der Region von Studierenden eingeladen werden, um ihr poetisches Können unter Beweis zu stellen. Insgesamt sechs Poetry-Slammer traten an diesem Abend gegeneinander an... [mehr]

  • Popakademie Absolventen erfolgreich in der Musik- und Businessbranche – von Alice Merton über Joris bis hin zu von Jungfeld

    Vom Studium in die Charts

    Die Sängerin Alice Merton („No Roots“) und die Schlagzeugerin Anika Nille sind beide erfolgreiche Popakademieabsolventinnen, doch ihre Karrieren spiegeln verschiedene Gesichter des Erfolgs wider: den sichtbaren Erfolg in den Charts und die Karriere jenseits der breiten Öffentlichkeit. In ihrem 15-jährigen Bestehen hat die Hochschuleinrichtung für populäre... [mehr]

Hockenheim

  • Stadthalle

    Bürgerbeteiligung zu „Biblis 4. Gewann“

    Die Stadtverwaltung lädt alle interessierten Bürger am Mittwoch, 12. Dezember, 19 Uhr, in der Stadthalle zu einem Informationsabend zur Bürgerbeteiligung zum Gebiet „Biblis 4. Gewann“ ein. Nach der Eröffnung durch Oberbürgermeister Dieter Gummer stehen verschiedene Vorträge über das Gebiet auf der Tagesordnung des Abends. Die Verwaltung informiert in... [mehr]

  • Musik-Dinner Die Coverband Acoustic Rock Night setzt im „Güldenen Engel“ zum Start in den Advent auf ihre Spezialitäten

    Diese Nacht klingt alles andere als still

    Wer am 1. Dezember ein Konzert besucht, muss sich üblicherweise wappnen gegen rotnasige Rentiere und leise rieselnden Schnee. Dazu liegt meist Lebkuchen-, Spekulatius- oder Glühweingeschmack auf der Zunge. Eine wohltuende Abwechslung dazu bietet das Musik-Dinner der Acoustic Rock Night zum dafür ungewohnten Termin. Die hartnäckigsten Serientäter der Song- und... [mehr]

  • Evangelische Stadtkirche

    Engelschor probt für sein Konzert

    Das Adventskonzert des evangelischen Gospel- und Popchors Kreuz & Quer findet am Freitag, 7. Dezember, 19.30 Uhr, in der Evangelischen Stadtkirche statt. Das mit Spielszenen kombinierte Konzert versetzt den Zuschauer in die Probe des himmlischen Engelschors – noch vor Beginn unserer Zeitrechnung. Noch ist kein Erlöser-Baby geboren, noch gibt es kein... [mehr]

  • Kommunalwahl 2019 Nur Michael Behr (Grüne) und Klaus Jahnke (FDP/LfH) verzichten auf Kandidatur am 26. Mai / CDU schickt Monika Wolk und Marvin Bosch ins Rennen

    Fast alle Stadträte wollen wieder antreten

    Von Politikverdrossenheit ist im Vorfeld der Kommunalwahl 2019 nichts zu spüren – zumindest nicht bei den Kommunalpolitikern. Ein halbes Jahr vorm Wahltermin sagen 20 von 22 amtierenden Stadträten auf Anfrage unserer Zeitung, sie seien bereit, am 26. Mai erneut zu kandidieren. Nur Michael Behr (Grüne) und Klaus Jahnke (FDP/Liste für Hockenheim) treten demnach... [mehr]

  • Wandernder Adventskalender Künstlergruppe „Pendeloque“ illuminiert evangelische Kirche

    Leuchtende Kontraste

    „Pendeloque“ lässt bitten: Die Lichtkunstgruppe trägt am Samstag, 8. Dezember, mit einer künstlerischen Illumination in der evangelischen Stadtkirche zum wandernden Adventskalender bei. „Auf diese Gelegenheit warten wir schon lange voller Vorfreude“, erklärt „Pendeloque“-Mitglied Martin Chmielewski. Die Lichtkunstgruppe hatte in der Kirche schon im... [mehr]

  • Stadthalle „Klingende Bergweihnacht“ lädt zum Schunkeln ein

    Volksmusik kann auch besinnlich sein

    Die „Klingende Bergweihnacht“ bringt Stars und Sternchen der Schlager- und Volksmusikszene in die Rennstadt. Die Schäfer, Liane und Reiner Kirsten, Die Feldberger sowie Hansy Vogt werden am Freitag, 7. Dezember, ab 20 Uhr weihnachtliche Stimmung in der Stadthalle verbreiten. Die Musiker überzeugen mit erstklassigen, klangvollen und stimmungsvollen Liedern, so... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Instrument der Martin-Luther-Kirche wird renoviert / Neue Elektrik und Setzerkombination

    An Weihnachten ertönt Orgel wieder in ihrem vollen Klang

    Besucher der evangelischen Martin-Luther-Kirche Ilvesheim kommen aktuell nicht in den vollen Genuss von Orgelklängen. Das gute Stück wird umfangreich renoviert und gibt daher keinen Ton von sich. Orgelbauer Joachim Popp, der seit September das Musikinstrument unter seinen Fittichen hat, ist sich aber sicher, die Arbeiten bis Weihnachten abgeschlossen zu haben.... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Jazztanz-Abteilung der DJK begeistert mit einer faszinierenden Show

    Das Beste aus 25 Jahren

    25 Jahre Tanz-Soirée: Mit unterschiedlichsten Choreographien und einfallsreichen Kostümen begeisterten die rund 100 Tänzerinnen der Jazztanz-Abteilung der DJK Käfertal-Waldhof gut 400 Zuschauer im Sport- und Gemeindezentrum. Wie Leiterin und Choreografin Sibylle Dornseiff berichtete sei Anlass für die erste Tanz-Soiree 1993 in Käfertal der Ausfall der... [mehr]

  • Käfertal Adventsfeier heute auf dem Rathausplatz

    Fasnachter stellen Baum

    Was früher die Stadt machte, haben wieder die Käfertaler Fasnachter übernommen: Zum zweiten Mal stellen „Löwenjäger“ und „Spargelstecher“ am heutigen Mittwoch, 5. Dezember, vor dem Käfertaler Rathaus einen großen, beleuchteten Weihnachtsbaum auf, den Ralf Wasser vom Blumenhaus Wasser gestiftet hat. Aufgerichtet wird er mit Hilfe der Freiwilligen... [mehr]

  • Käfertal Arbeiterwohlfahrt ehrt ihre Jubilare im Pfarrer-Schilling-Saal der St. Lioba-Gemeinde

    Vielstimmiges Loblied auf die Treue zum Ortsverein

    „Schade ist es schon“, meinte Jutta Nelius im Hinblick darauf, dass nur wenige der angeschriebenen Jubilare zur Ehrungsfeier gekommen waren. Dabei hatten die Verantwortlichen der Arbeiterwohlfahrt Käfertal/ Im Rott die Tische im Pfarrer-Schilling-Saal der St. Lioba-Gemeinde hübsch gedeckt. Zum Kaffee gab es Kuchen, und für die Jubilare standen Präsente und... [mehr]

  • Käfertal Adventsbasar an der Albrecht-Dürer-Schule

    Wunderbarer Duft

    Plätzchen,Marmeladen, gebrannte Mandeln, Kräuteröle oder Backmischungen – wer die Stufen ins dritte OG der Albrecht-Dürer Schule erklommen hatte, der wurde vom Adventsbasar angenehm überrascht: Überall duftete es nach Weihnachten. Und wer des Süßen überdrüssig war, der durfte sich an einem Hotdog erfreuen, den die älteren Schüler der... [mehr]

Ketsch

  • Marathonteam Verein ehrt erfolgreiche Sportler und langjährige Mitglieder / Schnellste ist Mariann Ehrhardt / Dietmar Busch Achter bei deutschen Meisterschaften

    Läufer nehmen an 316 Wettkämpfen teil und legen 5744 Kilometer zurück

    „Das ist Wahnsinn, was ihr zusammengestellt habt“ – dieses Kompliment von Dietrich Freiburger, der erstmals an der Abschlussfeier des Marathonteams Ketsch (MTK) teilnahm, ging an die Verantwortlichen des Vereins. In der festlich geschmückten Rheinhallengaststätte fühlten sich insgesamt 80 Gäste wohl. Die Vorsitzende Gabi Kief bemerkte, dass im 13. Jahr des... [mehr]

  • Geschäftsleben „Beauty Date“ bittet zum Tag der offenen Tür / Neuerlich gibt es neben Kosmetik und Wellness auch Fashion

    Salon ist kleines Familienunternehmen

    Egal ob Make Up, Massage oder Maske – im Salon „Beauty Date“ von Marion und Romina Beck dreht sich alles um Kosmetik, Wellness und Fashion. Das Studio in Ketsch öffnete nun für alle Beauty-Begeisterten seine Türe und hatte dabei so allerhand Überraschungen parat. Neben dem gemütlichen Beisammensein bei Glühwein, Kinderpunsch und allerlei... [mehr]

  • Schachclub Fünfter Sieg in Serie beim Vereinsturnier

    Schrepp baut Führung aus

    Im Spitzenduell der fünften Runde des Schachclub-Vereinsturniers überraschte der ungeschlagene Tabellenführer Florian Schrepp Heinz Sessler mit einer außergewöhnlichen Eröffnung und feierte seinen fünften Sieg in Serie. Da die Verfolger allesamt Punkte abgaben, baute Florian Schrepp seinen Vorsprung auf 1,5 Punkte aus. Yasin Öztürk und Lorenz Blocher... [mehr]

  • Central Das Kino gibt es seit 60 Jahren / In der Jubiläumwoche werden Streifen gezeigt, die Filmgeschichte geschrieben haben und Kult geworden sind

    Von „Psycho“ bis „Blues Brothers“

    Von 1958 bis 2018 – das Central Kino gibt es seit 60 Jahren in der Enderlegemeinde. Zu Beginn war es das neue, zweite Kino in der Gemeinde. Heute, seit fünf Jahren, wird das beliebte Lichtspielhaus mit nostalgischem Flair, gleichwohl mit modernster Technik ehrenamtlich vom Verein Central Kino Ketsch betrieben. Nun startet das Jubiläumsprogramm. „Wir wollten... [mehr]

Kino Kritiken

  • Der neue Film Pernille Fischer Christensen zeichnet in „Astrid“ die Jugend von Kinderbuchautorin Lindgren nach

    Frech, wild und wunderbar

    Gute Bekannte, nein, alte Freunde sind sie: Michel aus Lönneberga, die Brüder Löwenherz, Ronja Räubertochter, Karlsson vom Dach und die Kinder aus Bullerbü. Schöpfungen von Astrid Lindgren, der neben Enid Blyton wohl berühmtesten Kinderbuchautorin der Welt. Rund 160 Millionen Bücher hat die 2002, im Alter von 95 Jahren verstorbene Schwedin weltweit verkauft,... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Die Nagelprobe

    Nach der Generalsanierung wird Mannheim wieder ein ganz tolles Nationaltheater haben – doch für wen? Die große Sorge ist nämlich, dass während der vier (!) Jahre dauernden Schließung die Zuschauer verloren gehen. Schon bei der viel kürzeren Schließungsphase 1992/94 ging das Stammpublikum um 30 Prozent zurück. Das kann sich das Haus heute eigentlich nicht... [mehr]

  • Zugang für alle gleich?

    Fast durchgängig barrierefreie Straßenbahnen sind Auslaufmodelle. Leider. Der technische Aufwand, Niederflur-Züge ohne Drehgestelle auf der Ein-Meter-Spur des regionalen Schienennetzes mit seinen teils sehr engen Kurvenradien zu betreiben, ist zu hoch – zu diesem Ergebnis ist die RNV nach über 20 Jahren Betriebspraxis gekommen. In den neu bestellten Zügen... [mehr]

Kommentare Politik

  • Fahrlässiger Plan

    Die Brexit-Gegner auf der Insel suchen verzweifelt nach einem Weg, wie sie den Austritt des Königreichs aus der EU noch verhindern können. Einige Abgeordnete spekulieren darauf, mit der Ablehnung des Brexit-Deals im Unterhaus eine erneute Volksabstimmung zu erzwingen. Sie hoffen, dass sich die Bevölkerung dann für den Verbleib in der Gemeinschaft aussprechen... [mehr]

  • Falsch gespart

    Wenn zur Ausreise verpflichtete Flüchtlinge untertauchen, um sich ihrer Abschiebung zu entziehen, dann sorgt das regelmäßig für große Empörung. Verständlich. Schließlich geht es um die Durchsetzung des Rechts und damit letztlich um die Durchsetzungsfähigkeit des Rechtsstaates. Genauso muss es allerdings alarmieren, wenn Hunderte Rechtsextremisten in... [mehr]

  • Überfälliger Schritt

    Er hatte eigentlich eisern durchhalten und nicht nachgeben wollen. Emmanuel Macron war es immer wichtig, sein Image als mutiger Reformer zu pflegen und die Fehler seines Vorgängers François Hollande zu vermeiden, der 2013 bei zu starkem Widerstand von der Straße gegen eine Ökosteuer eingeknickt war. Deshalb versicherte Macron bis jetzt stets, dass eine Erhöhung... [mehr]

Kommentare Sport

  • Gefährliche Zeiten

    Das legendäre Fritz-Walter-Stadion, die ruhmreiche Geschichte, die große Tradition: Der 1. FC Kaiserslautern gehört zweifelsohne zu den bekanntesten deutschen Fußball-Clubs, doch die Last des vergangenen Ruhms lastet tonnenschwer auf dem Verein, der sich nach der sensationellen Meisterschaft 1998 selbst zerlegte. Realitätsverlust und Großmannssucht setzten ein,... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Zum Wohl der Steuerzahler

    Das war eine gute Nacht für den Euro. Unser Geld, das die heftigen Stürme der Weltfinanzkrise gut überstanden hat, soll wetterfest für mögliche neue Orkane gemacht werden. Die Finanzminister haben sich auf ein Arsenal an Instrumenten zur gegenseitigen Überwachung und Krisenintervention verständigt, das einen wichtigen Schritt nach vorn bedeutet: Wenn das... [mehr]

  • Zum Wohl der Steuerzahler

    Das war eine gute Nacht für den Euro. Unser Geld, das die heftigen Stürme der Weltfinanzkrise gut überstanden hat, soll wetterfest für mögliche neue Orkane gemacht werden. Die Finanzminister haben sich auf ein Arsenal an Instrumenten zur gegenseitigen Überwachung und Krisenintervention verständigt, das einen wichtigen Schritt nach vorn bedeutet: Wenn das... [mehr]

Kultur allgemein

  • Über Cicero

    Der römische Politiker, Schriftsteller und Redner Cicero (106 - 43 v. Chr.) ist eine der antiken Persönlichkeiten, über deren Leben wir am besten Bescheid wissen. Viele seiner Briefe an Freunde sind erhalten und geben Aufschluss über sein Leben und seine politischen Ansichten. Aus einer wohlhabenden Familie stammend, erlangte er alle politischen Ämter zum... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg „Marktschwärmer“-Station eröffnet am 13. Dezember im Stadtteil Neuzeilsheim / Bestellungen ab sofort im Internet möglich

    Eva Büttner setzt auf für Produkte aus der Region

    Eva Büttner liebt Märkte. Die Qualität frischer Produkte aus der Umgebung und der persönliche Kontakt zu deren Erzeugern: Diese Atmosphäre schätzt die junge Gartenbauwissenschaftlerin aus Ladenburg sehr. Doch oft stellt sie fest, dass etliche Berufstätige wegen ihrer Arbeitszeiten solche Angebote kaum nutzen können. Noch etwas fällt der 25-Jährigen immer... [mehr]

Lampertheim

  • Naturschutz Lampertheim setzt neues Pflanzprojekt um

    Biotope im Verbund

    Mit Gehölzpflanzungen am westlichen Rand des Stadtwaldes zwischen Waldesruh und Gärtnersiedlung setzt die Stadt ein weiteres Pflanzprojekt um, das den Biotopverbund in der Landschaft stärken und fördern soll. Die insgesamt 500 Gehölze heimischer Straucharten, darunter Feldahorn, Berberitze, Hartriegel, Hasel und Weißdorn, sollen die Strukturvielfalt des... [mehr]

  • Blaulicht zu teuer

    Zum Bericht „Blaulicht – ein Alarmsignal“ vom 28. November. Ich kann nicht beurteilen, wie notwendig die Nachrüstung der Blaulichter für die vier städtischen Fahrzeuge ist und ich will ganz sicher nicht die Arbeit der Menschen beim Ordnungsdienst kritisieren. Wenn ich aber lese, dass die Nachrüstung eines Blaulichtes 10 000 Euro pro Fahrzeug kosten soll,... [mehr]

  • Lions Club Adventsmarkt am 15. und 16. Dezember in der und um die ehemalige Notkirche

    Geschenkideen fürs große Fest

    Hochklassiges Kunsthandwerk, ein attraktives Rahmenprogramm, köstliche Düfte, funkelnde Lichter und vorweihnachtliche Atmosphäre: Solchen Zauber werden die Besucher des Lampertheimer Adventmarktes am 15. und 16. Dezember vorfinden. Der Markt in der und um die ehemalige Notkirche wird vom Lions-Club mit Unterstützung der Stadt Lampertheim veranstaltet. Die... [mehr]

  • SG Hüttenfeld Cornelius Schürer erzielt persönliche Bestleistung

    Glücklicher Sieg für Luftgewehrschützen

    Zu Gast beim SSV Viernheim, der nur zwei Punkte weniger hatte als die Hüttenfelder Luftgewehrschützen, erwarteten alle einen spannenden Wettkampf. Die Erwartungen wurden voll erfüllt. Nachdem Raimund Bläß für die Gastgeber 384 Ringe zur Auswertung gebracht hatte, überraschte Cornelius Schürer mit persönlicher Bestleistung: Das Auswertegerät addierte die... [mehr]

  • Internet Stadt eröffnet neuen Hotspot am Bürgerhaus / Weitere drahtlose Zugangspunkte sind in Planung

    Gratis-Internet in Hüttenfeld

    Ein Wisch nach unten, WLAN aktivieren und einmal den Datenschutzbestimmungen zustimmen – und schon kann’s losgehen. Das neue, kostenlose Netzwerk am Hüttenfelder Bürgerhaus funktioniert beim ersten Selbstversuch von Bürgermeister Störmer einwandfrei. Fünfter Hotspot in der Stadt Für das Bürgerhausfoyer und den Vorplatz hat die Stadt dort am Montagabend den... [mehr]

  • Verein Zahlreiche Naturfreunde bei Jahresabschluss-Feierlichkeiten für lange Mitgliedschaft geehrt

    Naturfreunde blicken zurück

    Im Gasthaus Schwanen trafen sich am Sonntag die Naturfreunde zu ihrer Jahresabschlussfeier. Im Hinblick auf das nahende Weihnachtsfest war es aber doch eher eine Weihnachtsfeier, wie die festlich geschmückten Tische verrieten. Das Kommen des Nikolaus war zum Ende der Veranstaltung ebenfalls angesagt. Dazu kam eine reichbestückte Tombola, die Lose waren nach kurzer... [mehr]

  • Jugendbeirat Konzert mit zwei Bands am 15. Dezember

    Punk und Rock-Hits

    Am Samstag, 15. Dezember, öffnet der Lampertheimer Jugendbeirat das JUZ ab 19 Uhr für ein Live-Konzert. Um 20 Uhr startet der Abend mit dem Auftritt einer jungen Band aus Lampertheim. „DEN 17“ nennen sich die vier Jungs, die sich Mitte dieses Jahres zusammengefunden haben. Begonnen hat das Bandprojekt Ende 2017, als sich Jeffrey Bog (Schlagzeug) und Simon Fuchs... [mehr]

  • Musiker-Initiative Songs von Müller-Westernhagen

    Schepper trifft Nikolaus

    Cultur communal und die Musiker-Initiative Lampertheim laden am Donnerstag, 6. Dezember, 20 Uhr, zum Konzert „Schepper trifft den Nikolaus – mit Westernhagen im Sack!“ in den Schwanensaal ein. MIL-Mitglied Bernd „Schepper“ Schäfer hat am Nikolausabend nicht nur seine langjährigen Musikerfreunde dabei, sondern populäre Songs von seinem Idol Marius... [mehr]

  • Konzert LA Reed Big Band spielt am 9. Dezember im Schwanen

    Swinging Christmas

    Die LA Reed Big Band präsentiert in Zusammenarbeit mit der Stadt Lampertheim zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit ihr Programm unter dem Motto „Swinging Christmas“. Am Sonntag, 9. Dezember, wird es die Big Band ab 16 Uhr im Schwanensaal, Römerstraße 98, schneien lassen, wenn Weihnachtsklassiker wie „White Christmas“, „Winter Wonderland“ oder... [mehr]

  • Polizeibericht

    Unfallzeugen gesucht

    Am Samstag, 1. Dezember, hat sich nach Polizeiangaben gegen 9.30 Uhr in der Wormser Straße ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei stieß ein Autofahrer mit einer Fahrradfahrerin zusammen. Diese befand sich mit ihrem Fahrrad an einer Ampelanlage und wollte bei Grün die Wormser Straße überqueren. Der Autofahrer, der auf der Wormser Straße in Richtung Innenstadt... [mehr]

  • Baugenossenschaft Integrationslotsin Irina Findling will Neubürgern helfen

    Unterwegs als Brückenbauer

    Die Baugenossenschaft Lampertheim um Geschäftsführer Wolfgang Klee wollte das jüngste Pressegespräch nutzen, um die zertifizierte Integrationslotsin in ihrer Einrichtung, Irina Findling, bekannter zu machen. „Als ich nach Deutschland kam, wurde mir nicht geholfen“, erinnerte sich Findling. Die Neubürger sollten es besser haben. Findling wurde in Usbekistan,... [mehr]

  • Lukasgemeinde Beim Kindertag basteln die Teilnehmer eigene Adventskränze / Nächster Treff am 19. Januar

    Vom Lichterglanz erhellt

    Rund um einen ganz besonderen Adventskranz versammelten sich die Kinder und das Team des Kindertages am 1. Dezember in der Lukasgemeinde. Küster Hans Gierlich hatte ihn auf Bitten von Pfarrerin Sabine Sauerwein gebaut. Nicht vier, sondern 24 Kerzen trägt der Kranz, der aus einem Holzrad besteht. 20 kleine rote und vier weiße Kerzen – genauso wie damals im Jahr... [mehr]

Lautertal

  • Evangelische Kirche Rund um den Kindergarten in Gadernheim war wieder ein Weihnachtsmarkt aufgebaut

    Adventsstimmung bei Regenwetter

    Beim Weihnachtsmarkt auf dem Kirchberg in Gadernheim wurden alle Sinne angesprochen. Der kleine, aber feine Markt lockte wieder einige Besucher an. Diesmal machte das Wetter aber den Organisatoren zu schaffen. Trotz Regen statt Schnees ließen sich die Besucher nicht abschrecken. „Es war immer etwas los, doch es waren wegen des Wetters nicht die Massen“, fasste... [mehr]

  • Ortsbeirat Schannenbach Projekt für das Oberdorf wird verschoben

    Brandschutz soll 2019 verbessert werden

    Einstimmig nahmen die Schannenbacher Ortsbeiratsmitglieder den Haushaltsplanentwurf 2019 zur Kenntnis, nachdem Bürgermeister Andreas Heun ihnen das Zahlenwerk vorgestellt hatte. Der Haushaltsplanentwurf enthalte für Schannenbach keine Investitionen oder besondere Ausgaben. Ziel sei es, die Konsolidierung des Gemeindeshaushaltes voranzutreiben. Ortsvorsteher Harald... [mehr]

  • Feuerwehrhaus kostet mehr Geld

    Die Erweiterung des Gerätehauses der Schannenbacher Feuerwehr läuft. Reiner Rößler koordiniert die Planungen, Heinz Bitsch ist für die Bauausführung zuständig. Nach den neuesten Vorschriften müssen noch separate Sanitärräume für Frauen eingerichtet werden. „Das verursacht Mehrkosten“, informierte Ortsvorsteher und Wehrführer Harald Lannert. Es gebe... [mehr]

  • Netzwerk Vielfalt Spenden für Überführung nach Eritrea gesucht

    Nach Todesfall: Helfer bitten um Geld

    Vor wenigen Tagen starb Haben Abraham, ein junger Flüchtling aus Eritrea. Das Netzwerk Vielfalt, die Flüchtlingshilfe in der Gemeinde, hat deswegen nun einen Hilfeaufruf gestartet. Abraham hinterlässt seine Frau und drei Kinder sowie die Eltern und mehrere Geschwister. Seine Familie möchte, dass der Leichnam nach Eritrea überführt wird. Dies sei der innige... [mehr]

  • Unfall und Regen: Feuerwehr im Einsatz

    Bereits am vergangenen Samstag wurde die Feuerwehr Beedenkirchen zu einem Verkehrsunfall gerufen. Am alten Friedhof von Beedenkirchen war ein Fahrzeug von der Straße abgekommen und mit einer Mauer sowie einem Verkehrsschild kollidiert. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle, banden auslaufende Flüssigkeiten auf und unterstützten das Abschleppunternehmen... [mehr]

  • Weihnachtsbaum am Radlettplatz

    Aus Kostengründen haben dieUF Freiwillige Feuerwehr und der Ortsbeirat seit dem vergangenen Jahr das Schmücken eines Weihnachtsbaumes in der Ortsmitte von Elmshausen übernommen. Fünf Feuerwehrleute haben den drei Mitgliedern des Ortsbeirates beim Schmücken des Baumes fachtechnisch geholfen. In diesem Jahr ist die Fichte, die auf dem Radlett-Platz vor Jahren... [mehr]

Lindenfels

  • Bonhoeffer-Schule

    Besuch beim Jugendfilmfestival

    Seit etlichen Jahren nutzt die Fachschaft Sprachen der Dietrich-Bonhoeffer-Schule (DBS) in Rimbach das Angebot des Jugendfilmfestivals Cinéfête. Auch in diesem Jahr fuhren die Schüler, die an der Haupt- und Realschule Französisch lernen, nach Mannheim. Begleitet von den Französischlehrerinnen Britta Hendler, Sabine Kümpel und Sonja Laudenklos schauten sie sich... [mehr]

  • Heinrich-Böll-Schule Zugriff auf das Schulportal Hessen geplant / Angebot für Schüler und Lehrer

    Das Klassenbuch kommt ins Altpapier

    Die Heinrich-Böll-Schule (HBS) in Fürth hat den Schritt in die digitale Welt vollzogen und forciert den zeitgemäßen Unterricht. „Wir können und wollen das digitale Zeitalter nicht verschlafen. Es gilt, unsere Schüler auf diese geradezu revolutionär anmutenden Veränderungen unserer Lebens- und Arbeitswelt vorzubereiten. Als Schule haben wir uns dieser... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Weihnachtsmarkt des Steubenhof Hotels

    Goldohrringe und originelle T-Shirt-Kunst

    Kunsthandwerk von mollig warm bis prachtvoll glänzend: Leandros Kalogerakis, Generaldirektor des Steubenhof Hotels, hat seine Gäste zum Weihnachtsmarkt eingeladen. Zu den Ausstellern zählte auch Petra Eckart, die dort bereits vor 15 Jahren zum ersten Mal mit einem Stand samt ihren einfallsreichen Strickaccessoires präsent war. Mit Nähtechnik auf Vlies verwende... [mehr]

Lokalsport BA

  • Fußball

    Al-Jumaili trainiert FC Sportfreunde

    Der FC Sportfreunde Heppenheim hat mit Aiad Al-Jumaili einen neuen Trainer. Der abstiegsbedrohte Fußball-Gruppenligist hat damit die Nachfolge des vor wenigen Wochen entlassenen Markus Pleuler geklärt. Al-Jumaili war in der vergangenen Woche bei der SG Unter-Abtsteinach zurückgetreten, nachdem er erfahren hatte, dass sein Vertrag im kommenden Sommer nicht... [mehr]

  • TSV Hambach

    Beim 7:9 sticht kein Doppel

    Für den ersatzgeschwächten TSV Hambach gab es zum Hinrundenabschluss in der Tischtennis-Kreisliga eine bittere 7:9-Niederlage beim Tabellenzweiten SKG Ober-Mumbach. Auch die zweite TSV-Garnitur hatte beim 7:9 im Kellerduell der 1. Kreisklasse beim VfL Bensheim II einiges Pech. Mit Jan Imperial und Ole Dietrich stand das vordere Paarkreuz im Hambacher Kreisliga-Team... [mehr]

  • Kegeln Enttäuschendes Ergebnis nicht nur für SG Lorsch/Bensheim II

    Blick geht in den Keller

    Nibelungen Lorsch II verlor in der 2. Kegel-Bundesliga 2:6 (3334:3500) bei der TSG Kaiserslautern. Lediglich das Startpaar konnte den Pfälzern Paroli bieten. Hier wurde Ralph Müller (604) zum Tagesbesten, verlor aber knapp. Marinko Ruzic (581) konnte sein Spiel nach einer guten Vorstellung gewinnen. In der Mittelachse siegte Thomas Wesch (565), Tim Gutschalk (516)... [mehr]

  • Tischtennis VfR-Regionalligateam verliert Kellerduell mit 4:9

    Dämpfer für Fehlheim im Abstiegskampf

    Die Enttäuschung beim Tischtennis-Regionalligisten VfR Fehlheim war nach der 4:9-Niederlage in Obertshausen groß, hatte er sich doch eigentlich fest vorgenommen, in diesem Kellerduell weitere Punkte auf dem Weg zum Klassenerhalt zu sammeln. Nach den Eingangsdoppeln standen die Zeichen für den VfR noch auf Sieg, ging er doch durch Erfolge von Bator/Tronin und... [mehr]

  • TTV Topspin Lorsch Erste eifert der zweiten Mannschaft nach / Topspiel gewonnen

    Hessenliga-Spitze erklommen

    Während die zweite Mannschaft ihre weiße Weste in der Tischtennis-Bezirksliga mit einem 9:2-Sieg gegen Hüttenfeld wahrte, führt nun auch das Hessenliga-Team des TTV Topspin Lorsch die Tabelle an. Die Mannen um Spitzenspieler Artjom Lohvinov gewannen das Topspiel beim 1. SC Klarenthal mit 9:5 und schoben sich an der spielfreien Viktoria Preußen Frankfurt vorbei... [mehr]

  • TTC Heppenheim 9:0 in der Hessenliga gegen Lampertheim II

    Höchststrafe für den Letzten

    Mit einem klaren Heimsieg gegen den TTC Lampertheim gab sich Tischtennis-Hessenligist TTC Heppenheim beim Auftakt zum Doppelspieltag keine Blöße. Tags drauf blieben den Heppenheimern weitere Punkte beim Tabellendritten Klarenthal verwehrt. TTC I – TTC Lampertheim II 9:0. Mit drei Doppelsiegen durch Schambach/Hay, Kovalik/Llorca und Tischer/Plapp legten die... [mehr]

  • TSV Auerbach Erstes Damenteam hält nur anfangs gegen Bezirksoberliga-Primus mit

    Nach dem 3:3 reißt der Faden völlig

    Gegen den Tabellenführer TSV Höchst II hielten die vierplatzierten Bezirksoberliga-Tischtennissspielerinnen der TSV Auerbach I auch ohne ihre Spitzenkraft Sandra Weiß zunächst gut mit, unterlagen dann aber mit 3:8. Bis zum 3:3 verlief die Begegnung noch ausgeglichen, wobei sogar das noch nie zusammen spielende Doppel Simone und Ramona Glanzner einen... [mehr]

  • BSC Einhausen Erste Herren siegen 9:1 und sind Halbzeitmeister

    Nur Glanzner unterliegt

    Beim bislang überraschend starken TTC Hornbach (5.), der diesmal aber ohne seine Spitzenkraft auskommen musste, gelang dem BSC Einhausen ein 9:1-Erfolg und er ist somit Halbzeitmeister. Zudem taten die Einhäuser nochmals etwas fürs Spielverhältnis, was bei der Endabrechnung von erheblicher Bedeutung sein kann. Nach der 3:0-Führung des BSC aus den Doppeln stemmte... [mehr]

  • Kegeln Klarer Sieg zum Auftakt der Gruppenliga-Rückrunde

    SC/KC Bensheim zeigt erneut seine Heimstärke

    Einen erfolgreichen Auftakt in die Rückrunde feierte der SC/KC Bensheim in der Kegel-Gruppenliga mit dem 5356:5023-Heimsieg gegen die SG Stockstadt-Biebesheim. Wie beim letzten Heimspiel vor 14 Tagen ließ man dem Gegner keine Chance und erzielte mit 5356 LP die beste Mannschaftsleistung in einem Heimspiel in dieser Saison. Stefan Schambach, Alfred Rettig und erneut... [mehr]

  • Fußball Schiedsrichterausschuss ehrt für langjährige Tätigkeit / Alfons Diry als „Fünfziger“ zum Ehrenmitglied ernannt

    Seit 65 Jahren mit der Pfeife im Einsatz

    Es herrschte mächtig viel Betrieb im Bensheimer Sportpark West: Der Kreisschiedsrichterausschuss der Bergsträßer Fußballer hatte eingeladen und über 80 Gäste waren zum Jahresabschluss gekommen. Im Mittelpunkt stand, wie in jedem Jahr, die Ehrung verdienter Unparteiischer. 24 waren es diesmal auf der Liste von Obmann Karlheinz Dörsam, angeführt von Ernst Eck... [mehr]

  • SG Gronau

    Souverän auch mit Ersatzstellung

    Trotz ersatzgeschwächter Aufstellung hatte die SG Gronau keine Probleme mit dem Tabellenschlusslicht der Tischtennis-Kreisliga, der SG 03 Mitlechtern, und landete einen klaren 9:1-Sieg. Denn auch die Gäste traten alles andere als in Bestbesetzung an, es fehlte u. a. Spitzenspieler Kneißl. Einzig Stephan musste sich im Duell zweier Ersatzspieler gegen Knecht knapp... [mehr]

  • SSG Bensheim

    Wichtige Siege verschaffen Luft

    Mit dem zweiten Erfolg hintereinander gegen ein Kellerkind verschaffte sich die SSG Bensheim II zum Vorrundenabschluss etwas Luft zur Abstiegszone in der Tischtennis-Bezirksklasse. Beim 9:5 bei BG Darmstadt sah es jedoch zunächst nicht gut für die Bensheimer aus, denn sie gerieten schnell mit 1:3 in Rückstand. Nachdem jedoch Patrick Frei wie gewohnt ein sicherer... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Stark im Sport (63) Der 13-jährige Motocross-Fahrer Fabian Kling aus Neulußheim gibt der meist deutlich älteren Konkurrenz oft das Nachsehen

    „Sprünge und Dreck machen mir einfach Spaß“

    Mit drei Jahren, in einem Alter, in dem andere mit dem Laufrad die Welt erobern, hat Fabian Kling erstmals Gas gegeben. „Ich bin damals noch Rennen gefahren, Fabian düste auf einem kleinen Motorrad durchs Fahrerlager“, berichtet Papa Andreas über die Anfänge der schon jetzt erfolgreichen Karriere seines Sohnes. Schnell war aber klar, dass Fabian sein Können... [mehr]

  • Basketball-Oberliga Mit dem 71:61 beim SSC Karlsruhe feiern die Sharks den vierten Sieg in Folge / SG-Reserve zu abwehrschwach

    BG Viernheim/Weinheim setzt sich in Spitzengruppe fest

    Die Oberliga-Basketballer der BG Viernheim/Weinheim haben ihre Siegesserie ausgebaut: Mit dem 71:61 (30:32)-Sieg beim SSC Karlsruhe feierten die Sharks bereits ihren vierten Sieg in Folge und setzten sich damit in der Spitzengruppe der Liga fest. BG-Trainer Robin Zimmermann musste auf seine großgewachsenen Spieler Martin und Freudenberg verzichten. Die Viernheimer... [mehr]

  • Handball

    Eulen trennen sich von Endlich

    Sportlich ist die Situation mehr als angespannt, nun rumort es auch hinter den Kulissen des Bundesliga-Schlusslichts Eulen Ludwigshafen: Die Spielbetriebsgesellschaft des Handball-Bundesligisten hat sich gestern von Geschäftsführer Marcus Endlich getrennt. Als Grund für die Ablösung des Managers nannten die Eulen lediglich „unterschiedliche Auffassungen“... [mehr]

  • Basketball Regionalligist unterliegt 64:91 beim TV Langen

    SG kommt nicht von unten weg

    Im Auswärtsspiel beim TV Langen gab es für die Regionalliga-Basketballer der SG Mannheim nichts zu holen. Das Team von Trainer Peter Eberhardt unterlag bei den Giraffen mit 64:91 (39:58). „Wir sind dezimiert angetreten, hatten zwar zehn Spieler auf dem Bogen, davon waren aber zwei von der Zweiten Mannschaft dabei und einige Akteure waren angeschlagen“, sah der... [mehr]

  • Wasserball

    SGW gelingt Befreiungsschlag

    Große Erleichterung bei den Wasserballern der SGW Leimen/Mannheim. Nach zwei Niederlagen in Folge hat der Zweitligist sein Heimspiel gegen die Bundesligareserve des SV Ludwigsburg deutlich mit 16:8 (4:2, 3:1, 5:1, 4:4) gewonnen. „Wir haben clever im Angriff gespielt, uns in der Abwehr gegenseitig unterstützt und es so dem Gegner schwer gemacht“, sagte... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball Nach dem Abbruch des Spiels zwischen Hüttenfeld und Bürstadt II äußert sich Eintracht-Spieler Wayita-Makamba

    „Schmerzhafte Beleidigungen“

    In den sozialen Netzwerken hat der Abbruch der C-Liga-Partie zwischen der SG Hüttenfeld und Eintracht Bürstadt II seit dem späten Sonntagabend hohe Wellen geschlagen. Auf seiner Facebook-Seite hat sich Eintracht-Spieler Joel Wayita-Makamba zu den Vorfällen auf dem Hüttenfelder Sportplatz geäußert. Der 30-Jährige war in der 83. Minute auf einen heimischen... [mehr]

  • Eklat am Hegwald

    Die Vorwürfe sind leicht erhoben – und wiegen schwer. Nach dem Prinzip „Aussage gegen Aussage“ geht es beim Abbruch der Partie zwischen der SG Hüttenfeld und Eintracht Bürstadt II längst nicht mehr nur um die Frage, ob sich unter den Zuschauern am Hegwald-Sportplatz ein paar Unbelehrbare tummeln, die den Fußballplatz als rechtsfreien Raum und ausländische... [mehr]

  • Fußball Gruppen für den Hallen-Cup ausgelost / Titelanwärter TV Lampertheim und FSG Riedrode stehen sich schon früh gegenüber

    Favoritenduell in der Vorrunde

    Gestern fand in der Lampertheimer Jahnhalle die Auslosung des vom Südhessen Morgen präsentierten 35. TVL Hallen-Cups statt, der am 9., 11. und 13 Januar ausgetragen wird. Der Wettbewerb ist auch das zweite Qualifikationsturnier der MorgenMasters-Serie. Es lagen gleich fünf Teams aus der Spargelstadt im Lostopf, darunter auch der Veranstalter und Titelverteidiger... [mehr]

  • Tischtennis, 3. Liga TTC nach 6:1-Sieg sensationell Zweiter

    Lampertheimfeiert famose Hinrunde

    Zum Abschluss einer ohnehin schon überragenden Vorrunde hat das erste Tischtennis-Herrenteam des TTC Lampertheim in der 3. Bundesliga Nord noch einen draufgelegt. Beim Drittletzten SC Buschhausen heimsten die Südhessen einen ungefährdeten 6:1-Kantersieg ein. Nach dem sechsten Erfolg im achten Punktspiel gehen die TTC-Herren, die als Abstiegskandidat in die Runde... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 2. Sportkegeln-Bundesliga Kim Schweikert führt Neulußheim zum 2650:2620-Derbysieg

    Auf Ex-Heimbahn triumphiert

    Zweites Derby gegen Altlußheim, zweiter Sieg. Durch einen guten Start gewann der DKC/RW Neulußheim mit 2650:2620 beim DKC 79 Altlußheim und zog nach Punkten in der 2. Bundesliga der Sportkeglerinnen mit Spitzenreiter SG DKC/KSC 81 Hockenheim gleich. Der Aufsteiger überzeugt nun auch auswärts und gewann aufgrund der besseren Abräumleistung. Den Grundstein zum... [mehr]

  • Judo

    Dario Ferreira holt Bronzemedaille

    Bei den süddeutschen Judo-Meisterschaften der Männer in Pforzheim gewann Dario Ferrera vom JC Oftersheim die Bronzemedaille in der Klasse bis 73 kg. Den ersten Kampf verlor er gegen den späteren Sieger Himmelspach aus Altenfurt. Dann gewann er gegen Bobert (Fellbach) und gegen Suclu (Besigheim). Den Kampf um die Bronzemedaille gewann er gegen Pönisch (Fellbach).... [mehr]

  • Handball-Oberliga Frauen HSG St. Leon/Reilingen verliert überraschend 25:26 in Nußloch

    Oft die Lücken übersehen

    Mit Spannung war das Oberliga-Derby der Handballerinnen der SG Nußloch und der HSG St. Leon/Reilingen erwartet worden. Und eigentlich waren die Gäste auch in der Favoritenrolle, denn die SGN kämpft verzweifelt gegen den Abstieg. Die hatte eindeutig die Vorgabe einen Sieg einzufahren. Doch es kam bei der St. Leon/Reilingen 25:26 (12:12)-Niederlage alles etwas... [mehr]

  • Sportkegeln-Bundesliga Stefanie Blach glänzt in Monsheim

    Plankstadt gibt sich keine Blöße

    Zum Rückrundenauftakt der Frauen-Bundesliga im Sportkegeln gab sich Tabellenführer SG BW/GH Plankstadt keine Blöße und siegte beim SKC Monsheim ungefährdet mit 2732:2584. Diesmal ließ sich der deutsche Meister nicht wie im Vorjahr überraschen und führte von Beginn an klar. Yvonne Schränkler und Jessica Foos holten 71 Kegel heraus. Schränkler hatte im... [mehr]

  • Volleyball Verbandsliga-Damenmannschaft der SG Ketsch/Brühl schlägt Kleinsteinbach II mit 3:2

    SG gewinnt immerhin das Kellerduell

    Die erste Damenmannschaft der SG Ketsch/Brühl behielt am Wochenende im Kellerduell der Volleyball-Verbandsliga die Oberhand und gewann mit 3:2 gegen die VSG Klein-steinbach II. Mit einer 2:0-Satzführung im Rücken (25:15; 25:21) waren sie vermeintlich schon auf der Siegerstraße, Kleinsteinbach jedoch wehrte sich und zwang die SGlerinnen in den fünften Satz. Hier... [mehr]

  • 3. Handball-Liga

    Trainerwechsel bei SG Nußloch

    In der Oststaffel der 3. Handball-Liga hat die SG Nußloch lange Zeit als der zweite Topfavorit (neben Zweitliga-Absteiger Eisenach) gegolten. Doch nach einer Serie durchwachsener Ergebnisse mit acht Punkten Verlust kam es aus SGN-Sicht beim letzten Heimspiel zum Debakel. Ausgerechnet im Derby mit dem von Abstiegsängsten gequälten TVG Großsachsen setzte es eine... [mehr]

  • 3. Handball-Liga Frauen Ketsch II kommt beim Tabellenführer HSG Freiburg mit 20:32 unter die Räder

    TSG richtig abgewatscht

    Letztlich war es keine große Überraschung, dass die Handballerinnen der TSG Ketsch II beim Drittliga-Tabellenführer HSG Freiburg mit 20:32 (9:15) unterlagen. Schließlich waren die Ausgangsvoraussetzungen schon mies: Neben vier Langzeitverletzten fiel auch noch kurzfristig Christina Völker mit Erkältung aus. Aber dennoch: Ketsch ließ wie auch der ebenfalls... [mehr]

Lorsch

  • Feuerwehr Alters- und Ehrenabteilung zu Gast im Schützenhaus / Informationen zu Kimme und Korn

    Alle wollten schießen

    „Hat denn schon jemand von Ihnen mit einem Luftgewehr geschossen?“ Das fragte Ralf Beyer, Vorsitzender des Lorscher Schützenvereins, die Mitglieder der Ehren- und Altersabteilung der Lorscher Feuerwehr. Die hatten ihren monatlichen Nachmittagsausflug mit Fahrrad und Auto zum Schützenverein gemacht. Natürlich wollten sie dort nicht nur gemütlich... [mehr]

  • Bildung Haupt- und Realschule zeichnet gute Leistungen aus / Gewinner des Vorlesewettbewerbs der 8. Klassen stehen fest / Zahlreiche Angebote präsentiert

    Die besten Siemens-Schüler dürfen kostenlos ins Kino

    Kerstin Lück, Leiterin der Lorscher Werner-von-Siemens-Schule, konnte jetzt in der Mediothek die besten Schülerinnen und Schüler jeder Klasse mit einem Kinogutschein belohnen. Die drei erfolgreichsten Vorleser der 8. Klassen von Haupt- und Realschule erhielten zudem eine Urkunde. Kirsten Lück lobte die Leistungen der Geehrten. Auffallend sei, so bemerkte eine... [mehr]

  • Theater Sapperlot Mit seinem Programm „World of Lehrkraft“ begeistert Lehrer-Darsteller Johannes Schröter sein Publikum in Lorsch / Ausverkauftes Haus

    Herr Schröder rät zu Pizza statt Leistung

    Lehrer genießen in Deutschland nicht unbedingt den besten Ruf, und viele sind froh, wenn sie die Pauker ein für alle Mal nicht mehr sehen müssen. Im Sapperlot in Lorsch war dies jedoch anders, das alte urige Gemäuer war wieder mal ausverkauft und die Gäste drängten sich bis dicht vor die Bühne, um „Herrn Schröder“ möglichst nahe zu sein, ähnlich wie die... [mehr]

  • Polizei

    Lack zerkratzt, Riefen im Blech

    Offenbar mutwillig beschädigt wurden nach Einschätzung der Polizei am Wochenende mehrere geparkte Autos in Lorsch. In der Schulstraße wurde am vergangenen Samstag zwischen 17.30 Uhr und 19.15 Uhr der Lack an der Fahrerseite eines schwarzen Kia Kombi mit einem spitzen Gegenstand verkratzt. Der Fahrer besuchte zu dieser Zeit den Weihnachtsmarkt. In der Stiftstraße... [mehr]

  • Adventskaffee

    Meister zum CDU-Wahlergebnis

    Daniel Günther, CDU-Landesvorsitzender von Schleswig-Holstein, hat gerade angekündigt, Annegret Kramp-Karrenbauer wählen zu wollen. Viele Delegierten verraten vorab allerdings nicht, bei welchem Kandidaten für den CDU-Parteivorsitz sie am Freitag ihr Kreuzchen machen werden. Nach der Entscheidung der 1001 Stimmberechtigten wird das Ergebnis aber vielfach... [mehr]

  • Ulrike Wollny ist als neue Kirchenchorleiterin im Amt

    Im Rahmen eines Festgottesdienstes hat die evangelische Gemeinde am ersten Advent das neue Kirchenjahr begrüßt und dabei auch die neue Chorleiterin Ulrike Wollny ins Amt eingeführt. Die Kirchenmusikerin leitet den Kirchen- und den Kinderchor. In beiden Gruppen sind weitere Teilnehmer willkommen. Der Kirchenchor probt montags, der Kinderchor mittwochs im... [mehr]

Ludwigshafen

  • Maudach Andreas und Annette Henze bauen in ihrer Werkstatt aus Natursteinen Hunderte verschiedene Figuren

    Die Ideen kommen über Nacht

    Andreas Henze tunkt den abgesägten Pinselstiel in ein Töpfchen mit weißer Farbe. Anschließend drückt er zwei winzige, saubere Punkte auf den Kopf einer kleinen steinernen Schildkröte, die er zwischen Daumen und Zeigefinger hält. Sie ist nicht größer als fünf Zentimeter. „So mache ich die Augen“, erklärt der 54-Jährige und stellt das kleine Reptil zu... [mehr]

  • Maudach

    Gewichtheber Fehr 81-jährig gestorben

    Norbert Fehr, früherer Deutscher Meister im Gewichtheben und späterer Trainer, ist tot. Der 81-jährige frühere Angestellte der Gemeinde Mutterstadt, der zuletzt in seinem Elternhaus im Ludwigshafener Stadtteil Maudach lebte, gehörte in den 50er und 60er Jahren zu den besten Gewichthebern Deutschlands und stellte in seiner rund 25-jährigen Laufbahn 21 deutsche... [mehr]

  • Friesenheim/Oppau CDU wählt Ortsvorsteher-Kandidaten

    Ralle und Wild gehen ins Rennen

    Die CDU-Ortsverbände in Friesenheim sowie in den nördlichen Stadtteilen Oppau, Edigheim und Pfingstweide haben ihre Kandidaten für den jeweiligen Ortsvorsteher-Posten gewählt. In Friesenheim geht der 51-jährige Thorsten Ralle ins Rennen, der bei der Mitgliederversammlung alle Stimmen für sich gewinnen konnte. Nur eine Gegenstimme erhielt bei einer Versammlung... [mehr]

  • Kultur Wilhelm-Hack-Museum lädt zu außergewöhnlichem Rundgang / Nutzer der Online-Plattform Instagram auf Streifzug

    Selfies ausdrücklich erwünscht

    Das Wilhelm-Hack-Museum ist offen für alles Neue – wie einst der Gründer Wilhelm Hack, der mit dem Sammeln von mittelalterlicher Kunst begann und nach dem Zweiten Weltkrieg zu moderner wechselte. Das Museum veranstaltet seit dem vergangenen Jahr den „Hackwalk“ speziell für Nutzer des Onlinedienstes Instagram, einer Plattform zum Teilen von Bildern und... [mehr]

  • Kriminalität Betrüger erbeuten Tausende Euro

    Seniorin bestohlen

    Zwei unbekannte Betrüger haben eine 71-Jährige um ihr Erspartes gebracht. Wie die Polizei gestern mitteilte, gaben sich die beiden Männer am Montag als Anlagenberater sowie als Handwerker aus und entwendeten der Seniorin mit einer Masche Tausende Euro Bargeld. Demnach erschien der vermeintliche Berater bei der Frau im Seniorenheim und erklärte, dass das Finanzamt... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Nahverkehr AG Barrierefreiheit kritisiert neue Drehgestell-Züge / RNV will Änderungen, wo es möglich ist, umsetzen

    „Die Stadtbahnen sind in dieser Form nicht barrierefrei“

    „Hier ist einfach zu wenig Platz“ – Bernd Kittendorf zeigt nach hinten: „Auf einem normalen Bahnsteig kommt da der Fahrkartenautomat oder ein Geländer.“ Mit dem Rollstuhl, das macht Kittendorf klar, kommt er hier jedenfalls – wenn überhaupt – nur mit fremder Hilfe herum. „Viel zu schmal“. Hier, das ist am Fuß der falt- und klappbaren Rampe, die... [mehr]

  • „Neurosenkavalier“ erobert das Oststadtheater

    Was passiert, wenn der als Weihnachtsmann verkleidete Kaufhausdieb auf der Flucht vor der Polizei in einer psychologischen Praxis landet, wo schon sehnsüchtig auf die Urlaubsvertretung des Arztes gewartet wird? Eine Antwort auf diese durchaus heikle Frage liefert das Oststadttheater in der Komödie „Der Neurosenkavalier“ unter der Regie von Petra Förster. Für... [mehr]

  • Maimarkt Reise-Markt Rhein-Neckar-Pfalz vom 4. bis 6. Januar / Veranstalter erwartet bis zu 12 000 Besucher

    140 Aussteller auf 7400 Quadratmetern

    Seit 1995 gibt es den Reise-Markt Rhein-Neckar-Pfalz, doch der hatte in den letzten Jahren einen schlechten Ruf bei Ausstellern und Besuchern – das Interesse lies nach. Das änderte sich 2017, als mit der darauf spezialisierten Firma expotec und Frank Baumann als Geschäftsführer ein neuer Veranstalter antrat: 11 000 Besucher kamen, Baumann hofft für den... [mehr]

  • Nationaltheater Keine Ersatzspielstätte auf früherem Industriegelände in Käfertal / Stadt hofft auf Pfalzbau

    Abschied von Alstom-Plänen

    Die Stadt hat Pläne aufgegeben, eine Halle oder Hallen auf dem Areal von General Electric (GE) , zuvor Alstom, in Käfertal als Ausweichspielstätte oder Zentrallager während der Generalsanierung des Nationaltheaters zu nutzen. Sie hofft für die Oper vielmehr auf freie Termine im Pfalzbau Ludwigshafen, sucht aber noch weitere Flächen. Für das Schauspiel soll in... [mehr]

  • „Wir wollen helfen“ Benefiz in der Jesuitenkirche

    Absolventum lädt heute zum Konzert

    Es ist stets ein besonderer Termin im Advent: Das Absolventennetzwerk der Universität, „Absolventum“, lädt zum traditionellen Benefizkonzert am heutigen Mittwoch um 19.30 Uhr in der festlichen Atmosphäre der adventlichen Jesuitenkirche ein. Unter der Leitung von Bezirkskantor Alexander Niehues (Kirchenmusiker an der Heilig-Geist-Kirche und Bezirkskantor der... [mehr]

  • Spendenaufruf Warme Bekleidung und Decken gesucht

    Aktion für Bedürftige

    Mit Einbruch der Kälte steigt auch die Not bei den vielen Bedürftigen. Vor allem für die Menschen ohne Dach über dem Kopf birgt die eisige Luft Gefahren. Schlafsäcke oder Decken, warme Kleidung, Mützen, Schals, Handschuhe – explizit wintergerechte Ausrüstung, die nicht mehr in Verwendung ist, kann ab sofort gespendet werden. Annahmestelle ist das zentral... [mehr]

  • Neuostheim Verkehrsinsel mehrfach überfahren

    Drei Unfälle in kurzer Zeit

    Drei Unfälle haben sich in kurzer Zeit an gleicher Stelle in Neuostheim ereignet. Laut Angaben der Polizei von gestern fuhr am Montagabend zunächst eine 20-jährige Frau mit ihrem Seat Ibiza auf der Hans-Thoma-Straße von Seckenheim in Richtung Will-Sohl-Straße. Als es plötzlich anfing, stark zu regnen, erschrak sie und überfuhr die Verkehrsinsel in Höhe der... [mehr]

  • Schloss Porzellantisch von Carl Theodor vom Land erworben / „Ordentlich fünfstellig“

    Edles Möbel des Kurfürsten

    Er steht unscheinbar an einer Wand: ein Konsoltisch, barock verziert. Aber für Michael Hörrmann ist er „der absolute Glücksfall, wie wenn Weihnachten und Ostern zusammenkommen“. Denn die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, deren Geschäftsführer er ist, konnten jetzt diesen Konsoltisch für das Mannheimer Schloss erwerben. Es stammt... [mehr]

  • Erkennen Sie Mannheim? Folge 153

    Ein Ort für gewisse Bedürfnisse steht dieses Mal im Mittelpunkt unserer Suche. Wenn Sie wissen, wo die Aufnahme zu verorten ist, schreiben Sie eine E-Mail an erkennen@mamo.de und nennen Sie Ihren Namen, Anschrift, Telefonnummer sowie das Stichwort „Erkennen Sie Mannheim? Folge 153“ und erzählen Sie uns Ihre Geschichte dazu. Oder schreiben Sie an „Mannheimer... [mehr]

  • Natur Das Jahr 2019 präsentiert Gerhard Rietschel mit Tierischem der seltenen Art

    Fledermaus und Kiebitz flattern durchs Kalenderblatt

    Mausohrfledermäuse haben keine einzelgängerischen Neigungen, sie hängen gerne in der Gruppe ab, suchen in der Kälte die körperliche Nähe zu Artgenossen und kommen im Januar ganz groß raus: Als Hauptdarsteller im Kalender „Kurpfälzer Naturerlebnisse“ von Gerhard Rietschel präsentieren sie sich kopfüber mit seidigem Fell in einem Dachstuhl. Sie eröffnen... [mehr]

  • Kommunalpolitik Gemeinderat genehmigt die Pläne für die Bücherei auf N 2 / Aktueller Mietspiegel durch Zustimmung ab heute in Kraft

    Grünes Licht für neue Stadtbibliothek

    Eine neue Stadtbücherei und die Bestätigung des aktuellen Mietspiegels standen gestern auf der Tagesordnung des Gemeinderats – als zwei von über 30 Punkten der öffentlichen Sitzung. Hier ein Überblick über wichtige Beschlüsse. Stadtbibliothek: Mit großer Mehrheit hat der Gemeinderat einem Neubau der Stadtbibliothek zugestimmt. Nachdem die Frage in mehreren... [mehr]

  • Klinikum

    Info-Tag über Verbrennungen

    „Noch ganz klein – schon brandverletzt!“ lautet das Motto am bundesweiten Tag des brandverletzten Kindes, den die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) am Freitag, 7. Dezember, unterstützt. Von 10 bis 14 Uhr will das interdisziplinäre Burn-Team der Kinderchirurgischen Klinik mit Aktionen und Infoständen und unter Beteiligung mehrerer weiterer Akteure im Haus... [mehr]

  • Kinderschutzbund Das neue Projekt „Gesund am Start“ unterstützt Schwangere, Mütter und die ganze Familie

    Manchmal raubt das Baby alle Kräfte

    Eigentlich hatte sich die junge Frau das Mutterglück so schön ausgemalt. Es kam jedoch anders: Das Baby schrie stundenlang, spuckte mehr als es aß, erforderte so viel Kraft, dass sich der Lebensgefährte abgemeldet fühlte. In solch einer schwierigen Situation hilft der Kinderschutzbund mit seinem neuen Projekt „Gesund am Start“. Seit Sommer ist ein... [mehr]

  • Hauptbahnhof

    Mit Flasche Frau getroffen

    Eine kleine Wodkaflasche durch den Bahnhof geworfen hat ein 39-Jähriger im Hauptbahnhof. Wie die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe gestern mitteilte, schleuderte er den Gegenstand am Montag gegen 21.35 Uhr in Richtung eines italienischen Feinkostwarenstands und traf dabei eine bislang unbekannte Frau, die ganz in der Nähe stand. Das konnte die Polizei anhand der... [mehr]

  • Fahrraddiebstahl

    Polizei nimmt 26-Jährigen fest

    Zwei Unbekannte haben sich an mehreren Fahrrädern zu schaffen gemacht. Wie die Polizei gestern mitteilte, beobachtete eine Zeugin die Täter am frühen Dienstag gegen 1.45 Uhr in der Rollbühlstraße nahe der Straßenbahnhaltestelle „Käfertal Süd“ und rief die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten entfernten sich die Männer langsam vom Tatort. Einer der... [mehr]

  • „Wir wollen helfen“ 10 000 Euro von Familie und Firma Lochbühler für die „MM“-Aktion / Unternehmen besteht seit 145 Jahren

    Private Spende kräftig aufgerundet

    Es war ein wunderschöner, warmer Sommerabend – und jetzt, in der beginnenden winterlichen Kälte, zahlt er sich aus: 10 000 Euro als Spende für die „MM“-Aktion „Wir wollen helfen“ übergaben Andreas Lochbühler und seine Frau Annette sowie Stefan Lochbühler. Ein privates Sommerfest im Garten gab den Anstoß. Freunde und Kunden waren eingeladen, doch... [mehr]

  • Veranstaltungen

    Terminangaben irreführend

    Bei zwei Terminankündigungen für heute, Mittwoch, 5. Dezember, wurden in unserer Ausgabe von gestern versehentlich irreführende Angaben gemacht. Die Informationsveranstaltung der Christlichen Krankenhaushilfe der Caritas-Konferenzen für Interessierte, die in der ehrenamtlichen Betreuungsarbeit der Kinder-Oase mitwirken möchten, findet tatsächlich heute,... [mehr]

  • Neuhermsheim Schwerer Unfall an der Auffahrt zur B 38a

    Überschlag mit Wagen

    Ein VW Golf hat sich gestern gegen 13.20 Uhr in der Auffahrt zur Bundesstraße B 38a überschlagen, dabei sind drei Insassen leicht verletzt worden. Der 29-jährige Fahrer war von der Ludwigshafener Straße kommend in Richtung Feudenheim unterwegs. Laut Polizeiangaben brach das Heck des VW Golf aus bislang unbekannter Ursache in einer Rechtskurve der Auffahrt aus,... [mehr]

  • Kunst David Julian Kirchner präsentiert im Zeitraumexit sein Programm „Falsches Ding, richtiger Ort“

    Viele Grenzüberschreitungen

    Wohin soll das führen? Die entscheidenden Worte wirft David Julian Kirchner gleich zu Anfang selbst in den Raum des Kunsthauses Zeitraumexit – und fragt damit Wegweisendes. Denn als „Kirchner Hochtief“ versucht sich der 1986 geborene Künstler mit „Falsches Ding, richtiger Ort“ zwar bemüht, aber letztlich ideologisch müde an einer Ausstellung... [mehr]

Metropolregion

  • Verkehr Unbekannter verliert Altöl-Kanister

    A 6 für zwei Stunden voll gesperrt

    Aufgrund von Reinigungsarbeiten kam es gestern zur Mittagszeit auf der A 6 im Bereich der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Gegen 12 Uhr hatte ein bislang unbekanntes Fahrzeug Ladung verloren. Unter anderem landeten zwei mit Altöl gefüllte 20-Liter Kanister sowie mehrere Kanthölzer auf der Fahrbahn. Das daraaufhin... [mehr]

  • Brauchtum Im südpfälzischen Eschbach schmücken bunte Esel-Plastiken Straßen und Plätze / Symbol für den Spitznamen der Bürger

    Tierische Botschafter des Weindorfs

    Mit langen bunten Wollschals werden in den nächsten Wochen im südpfälzischen Weindorf Eschbach wieder 38 Esel „eingekleidet“, damit sie die kalten Temperaturen in den Wintermonaten unbeschadet überstehen. Denn die Esel werden diese Zeit allesamt bei Wind und Wetter im Freien verbringen – die meisten stehen schon seit rund 14 Jahren an Straßen und auf... [mehr]

  • Klimawandel Asiatische Tigermücke als Krankheitsüberträger im Visier der KABS / Auch Landwirtschaft vor neuen Herausforderungen

    Zika-Virus gedeiht in der Hitze

    Norbert Becker sieht zur Panik keinen Grund. Aber das Risiko werde mit den heißer werdenden Sommern größer. Die Asiatische Tigermücke fühlt sich zunehmend wohl. Und damit wächst die Ansteckungsgefahr. Schließlich ist der Sauger mit der auffälligen schwarz-weißen Färbung ein Überträger von Krankheiten wie dem Dengue-Fieber und dem Zika-Virus. „Wenn die... [mehr]

Nachrichten

  • Ausstellung zeigt Mannheim als Industriestadt

    „Mannheim wächst. Bilder einer Industriestadt“ ist der Titel einer neuen Ausstellung in der Kunsthalle. Mit Zeichnungen, Druckgrafiken und Plakaten vom Anfang des 20. Jahrhunderts zeigt Kurator Thomas Köllhofer (Bild) ab Freitag die Quadratestadt als prosperierende Wirtschaftsmetropole, in der sich Künstler der Ästhetik der Industrieanlagen widmen und Plakate... [mehr]

  • Ausstellung zeigt Mannheim als Industriestadt

    „Mannheim wächst. Bilder einer Industriestadt“ ist der Titel einer neuen Ausstellung in der Kunsthalle. Mit Zeichnungen, Druckgrafiken und Plakaten vom Anfang des 20. Jahrhunderts zeigt Kurator Thomas Köllhofer (Bild) ab Freitag die Quadratestadt als prosperierende Wirtschaftsmetropole, in der sich Künstler der Ästhetik der Industrieanlagen widmen und Plakate... [mehr]

  • Klimawandel Ausbreitung neuer Krankheiten befürchtet / Hohe Schäden durch Extremwetter

    Experte warnt vor tropischen Erregern

    Das Zika-Virus, Dengue-Fieber, West Nil-Virus – die Deutschen müssen sich wegen des Klimawandels auf neue tropische Krankheiten einstellen. Die Wahrscheinlichkeit, sich mit fremden Erregern anzustecken, werde steigen, sagte Biologe Norbert Becker, wissenschaftlicher Leiter der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) am Oberrhein,... [mehr]

  • Klimawandel Ausbreitung neuer Krankheiten befürchtet / Hohe Schäden durch Extremwetter

    Experte warnt vor tropischen Erregern

    Das Zika-Virus, Dengue-Fieber, West Nil-Virus – die Deutschen müssen sich wegen des Klimawandels auf neue tropische Krankheiten einstellen. Die Wahrscheinlichkeit, sich mit fremden Erregern anzustecken, werde steigen, sagte Biologe Norbert Becker, wissenschaftlicher Leiter der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) am Oberrhein,... [mehr]

  • Heute Sonderseiten zur BA-Vorlesestunde 2018

    Über 30 Kindergärten in Bensheim, Zwingenberg, Lorsch, Einhausen, Lautertal und Lindenfels haben auch in diesem Jahr wieder an der BA-Vorlesestunde teilgenommen. Seit 2008 nehmen sich bekannte und engagierte Bergsträßer Bürger – unser Bild zeigt Pfarrer Äneas Opitek im evangelischen Kindergarten in Zell – Jahr für Jahr im Herbst eine Stunde Zeit, um den... [mehr]

  • Heute Sonderseiten zur BA-Vorlesestunde 2018

    Über 30 Kindergärten in Bensheim, Zwingenberg, Lorsch, Einhausen, Lautertal und Lindenfels haben auch in diesem Jahr wieder an der BA-Vorlesestunde teilgenommen. Seit 2008 nehmen sich bekannte und engagierte Bergsträßer Bürger – unser Bild zeigt Pfarrer Äneas Opitek im evangelischen Kindergarten in Zell – Jahr für Jahr im Herbst eine Stunde Zeit, um den... [mehr]

  • Musikcorps Einhausen

    Jean Diehl gibt Ton an

    Jean Diehl ist der neue musikalische Leiter des Musikcorps Einhausen. Am vergangenen Wochenende gab er bei den Auftritten auf den Weihnachtsmärkten in Lorsch und Bensheim erstmals offiziell den Ton an. Der Lorscher Multi-Instrumentalist und Bandleader (u. a. „Pink Panthers“) ist für die Feuerwehrmusiker ein alter Bekannter. Bereits seit 2004 unterrichtet er den... [mehr]

  • Musikcorps Einhausen

    Jean Diehl gibt Ton an

    Jean Diehl ist der neue musikalische Leiter des Musikcorps Einhausen. Am vergangenen Wochenende gab er bei den Auftritten auf den Weihnachtsmärkten in Lorsch und Bensheim erstmals offiziell den Ton an. Der Lorscher Multi-Instrumentalist und Bandleader (u. a. „Pink Panthers“) ist für die Feuerwehrmusiker ein alter Bekannter. Bereits seit 2004 unterrichtet er den... [mehr]

  • Barrierefreiheit Stufen im Zug „gefährliches Hindernis“

    Kritik an neuer Tram

    Die AG Barrierefreiheit in Mannheim zeigt sich sehr unzufrieden mit den 80 neuen Stadtbahnzügen der Rhein-Neckar-Verkehrsbetriebe (RNV). Die Fahrzeuge seien in ihrer jetzigen Form nicht barrierefrei, kritisiert der Betroffenenverband in einem Schreiben an das Unternehmen. Hauptproblem aus Sicht der AG sind vier bis acht Drehgestelle je Bahn, die jeweils von einem... [mehr]

  • Barrierefreiheit Stufen im Zug „gefährliches Hindernis“

    Kritik an neuer Tram

    Die AG Barrierefreiheit in Mannheim zeigt sich sehr unzufrieden mit den 80 neuen Stadtbahnzügen der Rhein-Neckar-Verkehrsbetriebe (RNV). Die Fahrzeuge seien in ihrer jetzigen Form nicht barrierefrei, kritisiert der Betroffenenverband in einem Schreiben an das Unternehmen. Hauptproblem aus Sicht der AG sind vier bis acht Drehgestelle je Bahn, die jeweils von einem... [mehr]

  • Klassik Stiftung Weimar

    Seemann lobt Lorenz

    Der Präsident der Klassik Stiftung Weimar, Hellmut Seemann (Bild), schwärmt von seiner Nachfolgerin, der Mannheimer Kunsthallendirektorin Ulrike Lorenz. „Ich glaube, sie ist wirklich eine großartige Persönlichkeit für die Aufgabe“, sagte er im Interview mit dieser Zeitung. Den Sanierungsstau der Liegenschaften in Weimar führt Seemann auf eine komplizierte... [mehr]

  • Klassik Stiftung Weimar

    Seemann lobt Lorenz

    Der Präsident der Klassik Stiftung Weimar, Hellmut Seemann (Bild), schwärmt von seiner Nachfolgerin, der Mannheimer Kunsthallendirektorin Ulrike Lorenz. „Ich glaube, sie ist wirklich eine großartige Persönlichkeit für die Aufgabe“, sagte er im Interview mit dieser Zeitung. Den Sanierungsstau der Liegenschaften in Weimar führt Seemann auf eine komplizierte... [mehr]

  • Bensheim „Gymmotion“ begeistert 2000 Zuschauer

    Sport, Show und Artistik

    2000 Zuschauer in der Bensheimer Weststadthalle waren begeistert – wieder einmal. Die 15. Auflage der Show „Gymmotion“ bot vor restlos ausverkauftem Haus sportliche Höchstleistungen und artistische Kunststücke in Vollendung. Ein Heimspiel hatte die Tanzsportgruppe Synergie der SSG Bensheim. Turner und Sportler flogen an sechs Meter hohen Schaukelringen durch... [mehr]

  • Bensheim „Gymmotion“ begeistert 2000 Zuschauer

    Sport, Show und Artistik

    2000 Zuschauer in der Bensheimer Weststadthalle waren begeistert – wieder einmal. Die 15. Auflage der Show „Gymmotion“ bot vor restlos ausverkauftem Haus sportliche Höchstleistungen und artistische Kunststücke in Vollendung. Ein Heimspiel hatte die Tanzsportgruppe Synergie der SSG Bensheim. Turner und Sportler flogen an sechs Meter hohen Schaukelringen durch... [mehr]

  • Welthandel Amerikanischer Minister pocht auf höhere Produktion in den USA

    Trump trifft deutsche Automanager

    US-Präsident Donald Trump hat sich gestern kurz mit Top-Managern von Daimler, Volkswagen und BMW getroffen. Trump empfing Daimler-Chef Dieter Zetsche, VW-Chef Herbert Diess und BMW-Finanzvorstand Nicolas Peter im Weißen Haus. Zetsche und Diess zeigten sich nach dem Treffen optimistisch, dass die angedrohten Autozölle abgewendet werden können. US-Handelsminister... [mehr]

  • Welthandel Amerikanischer Minister pocht auf höhere Produktion in den USA

    Trump trifft deutsche Automanager

    US-Präsident Donald Trump hat sich gestern kurz mit Top-Managern von Daimler, Volkswagen und BMW getroffen. Trump empfing Daimler-Chef Dieter Zetsche, VW-Chef Herbert Diess und BMW-Finanzvorstand Nicolas Peter im Weißen Haus. Zetsche und Diess zeigten sich nach dem Treffen optimistisch, dass die angedrohten Autozölle abgewendet werden können. US-Handelsminister... [mehr]

Neckarau

  • Almenhof Fusionsgottesdienst mit Prozessionszug / Dekan Hartmann predigt zum Thema „Lichtspuren“

    „Durch Bündelung der Kräfte an Stärke gewinnen“

    Mit einem Fusionsgottesdienst, der in der Lukaskirche begann und in der Markuskirche endete, haben die beiden evangelischen Gemeinden im Almenhof am Ersten Advent ihren Zusammenschluss gefeiert. Kindergartenkinder der Lukas- und Markusgemeinde legten bei der Prozession durch die Straßen des Stadtteils „Lichtsteine“ entlang des Weges über die katholische Maria... [mehr]

  • Rheinau Kreativmarkt in St. Johannes / Leer gefegter Plätzchenstand

    Losverkauf für guten Zweck

    Helga Heinold, die Sprecherin der Kreativgruppe von St. Johannes, weiß, was der Mensch in der Adventszeit braucht. Deshalb empfing sie mit ihrem Team in Rheinau Süd die Besucher mit Gestecken, Adventskränzen und vielen weiteren weihnachtlichen Ideen. Auf dem Wintermarkt der Hobbybastelgruppe im Gemeindesaal in St. Johannes konnten die Gastgeber auf ein weites... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Herzogenried Zweiter Arbeitskreis zur künftigen Gestaltung des Parks von Bürgern gut besucht / Dritte Runde im Januar

    „Erst sanieren, was marode ist“

    „Dass das Thema Bildung in der Wichtigkeit beim Herzogenriedpark so weit oben angesiedelt ist“, bezeichnete Gerhard Heckmann als „bemerkenswert“. Gemeinsam mit zahlreichen Teilnehmern des Workshops in der Mensa der IGMH diskutierte das Mitglied der Aktionsgemeinschaft (AG) Herzogenried die zukünftigen Möglichkeiten der Grünanlage. Nicht nur Sport Es war... [mehr]

  • Neckarstadt

    Weihnachtskonzert mit Erstaufführung

    Die Paul-Gerhardt Kirche am Neuen Messplatz lädt am Sonntag, 9. Dezember, 17 Uhr, zum Konzert „Weihnachten in Lateinamerika“ ein. Besucher kommen in den Genuss der europäischen Erstaufführung der Messe „Kréyol“ (Haiti) von Glenn McClure sowie Werke anderer Komponisten. Es musizieren die Chöre der Paul- Gerhardt- und der Epiphanias-Gemeinde. Es spielt das... [mehr]

  • Neckarstadt Sechs Alternative-Rock-Gruppen feiern Abschluss des städtischen Förderprogramms „Band Support“ im Jugendkulturzentrum Forum

    Yellow rockt beim Schlossfest

    Am Ende weit nach Mitternacht lag schließlich die aufstrebende Indie-Rock-Band Yellow, die ihren Alternative-Rock mit orientalischen Folkloreklängen verschränkt, was einen hohen Wiedererkennungswert erzeugt, in der Jury-Gunst vorne: Nächstes Jahr im September 2019 darf die Combo Yellow deshalb auf dem Schlossfest im Mannheimer Ehrenhof auftreten. Im... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt Arbeitskreis Alter Messplatz tagte

    Gastronomie ein Problem?

    Vergeblich hatte sich der Arbeitskreis Alter Messplatz (AK) um die Ansiedlung der Stadtbibliothek auf der südlichen Platzhälfte bemüht. Hoffnung keimte auf, als es im Frühsommer hieß, das Institut für Deutsche Sprache werde sich dort ansiedeln (wir berichteten). Doch bei dem von Bund, Land und einer Stiftung unterstützten Projekt tat sich nun eine unerwartete... [mehr]

Neulußheim

  • Evangelische Kirche Nach 145 Jahren löst sich der Vereinigte Männergesangverein auf / Verbliebene neun Sänger geben ein letztes Konzert

    Jubeltag wird zur Abschiedsvorstellung

    Wolkenverhangenes Firmament, Regenschauer, ein ungemütlicher Wind – es schien fast so, als habe auch der Himmel Trauer getragen, als in der Evangelischen Kirche der Vereinigte Männergesangverein sein Abschiedskonzert gab und nach 145-jähriger Vereinsgeschichte seinen kulturellen Beitrag für die Vier-Sterne-Gemeinde zu Grabe getragen hat. Die Schar der... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuhermsheim 18. Markt auf dem Gerd-Dehof-Platz

    Geschenkideen und vieles mehr

    Geschenkideen, Dekoratives, Leckeres, weihnachtliche Klänge – eine schöne Einstimmung aufs Weihnachtsfest bietet der 18. Weihnachtsmarkt in Neuhermsheim am Samstag, 8. Dezember, 11 bis 18 Uhr. In der Budenstadt rings um den Weihnachtsbaum auf dem Gerd-Dehof-Platz finden Besucher an mehr als 20 Ständen von Vereinen, Hobbykünstlern, Kunstgewerbetreibenden,... [mehr]

Oftersheim

  • Auszeichnung Firma Ruchti erhält Zertifikat für Einstellung von Menschen mit Behinderung / Sven Jung hat nach langer Arbeitslosigkeit seit einem Jahr einen Festvertrag

    „Ich kann nicht nur zu Hause sitzen“

    „Was bewegt einen dazu, es nicht zu tun?“ Das war die Antwort von Ruchti-Geschäftsführer Bernd Röck auf die Frage, was einen dazu bewegt, einen Menschen mit Behinderung einzustellen. Eine Selbstverständlichkeit für die Firma Ruchti, die ihren Sitz im Gewerbepark Hardtwald hat. Am internationalen Tag der Behinderung, am vergangenen Montag, zeichneten die... [mehr]

  • Kurpfalzhalle

    Adventsfeier für ältere Mitbürger

    Die Gemeinde lädt ihre Mitbürger ab 70 Jahren am heutigen Mittwoch zur Senioren-Weihnachtsfeier in die Kurpfalzhalle ein. In besinnlicher Atmosphäre sollen die Besucher ab 14.30 Uhr einige schöne gemeinsame Stunden verbringen, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde. Unterhalten werden die Senioren durch die Schüler der Theodor-Heuss-Schule. Und auch die... [mehr]

  • Jugendzentrum Blockflötengruppe spielt zum Auftakt der Party / „Crazy Babes“ präsentieren Choreographie zum Song „Kid in a Candystore“ / Wenig Zeit für Probe

    Geburtstag mit Tanz und Musik gefeiert

    Das Jugendzentrum fungiert seit nunmehr 36 Jahren als Anlaufstelle für die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde. Am vergangenen Freitag wurde der Geburtstag der Einrichtung mit stimmungsvoller Musik und einem großen Buffet gefeiert. Nach einer kurzen Begrüßung und einem Rückblick auf die vergangenen Aktionen von Juz-Mitarbeiter Sebastian Längerer und Vorstand... [mehr]

  • Geschäftsleben Geschenkaktion für Kinderheim St. Josef

    Weihnachtssterne als Wunschzettel aufgehängt

    Im Nähparadies Schottek und Haushaltswaren Oetzel, beide in der Mannheimer Straße, hat wieder die alljährliche Weihnachtssterneaktion zugunsten der Jugendlichen aus dem Kinderheim St. Josef in Mannheim-Käfertal begonnen. Über einhundert Weihnachtssterne sind aus Mannheim eingetroffen. Die spitzen Kärtchen sind gleichbedeutend mit den Wunschzetteln der... [mehr]

  • Adventskalender (4) Erster Buchstabe – zweites Wort

    Wo feiern heute die Senioren?

    Heute ist der erste Buchstabe des zweiten Wortes von unserem Adventskalender-Gewinnspiel dran. Wieder bilden wir eine Tür in der Hardtgemeinde ab und haben eine Frage parat. Hinter dem Eingang welchen öffentlichen Gebäudes findet heute die Seniorenweihnachtsfeier statt? Kleiner Tipp: Wenn Sie die Oftersheimer Seite dieser Ausgabe genau lesen, kennen Sie die... [mehr]

Plankstadt

  • Felsig oder sandig

    Hallo Kinder, morgen ist zwar Nikolaus, aber heute ist auch ein besonderer Tag: Weltbodentag. Ja, richtig gelesen: Boden. Wir laufen jeden Tag darauf und machen uns wenig Gedanken über ihn. Dabei gibt es viele unterschiedliche Bodenarten in der Natur. Der Boden kann felsig sein oder sandig oder mit viel Schlamm oder lehmhaltig oder mit besonders viel Kalk. Jede... [mehr]

  • Gemeindezentrum

    Michael Trischan denkt an O-Stern

    Die einen können Weihnachten gar nicht erwarten und die anderen freuen sich, wenn das Fest der „Liebe und der Familie“ endlich wieder vorbei ist und der damit verbundene Familien- und Einkaufsstress. Um diese Zeit ein wenig zu versüßen oder auch zu verkürzen, bietet das Programm „Bald ist schon wieder O-Stern“ von Michael Trischan heute um 20 Uhr (Einlass... [mehr]

  • Friedhof Parkplätze sind schräg angelegt, da die Autos vorher zu weit in den Gehweg ragten / Baum hat nun mehr Platz

    Mit der Rampe ist es barrierefrei

    Es sind kleine Anpassungen, die aber eine große Wirkung haben. Die Gemeinde hat die beiden Parkplätze am Friedhof umgestaltet. Die Parkplätze vor dem Haupteingang sind nun in Teilen schräg angeordnet. Das war nötig, da die parkenden Autos sonst – aufgrund ihrer Länge – in den Fußgängerweg hineinragten. Leute mit Rollator oder Kinderwagen mussten dann auf... [mehr]

  • VdK Ortsverband ehrt Fred Erich Tietz, Gero Bruchmüller und Horst Lösch / Neuer Veranstaltungsplan verteilt / Drescher informiert über Hausarztpraxis

    Überraschung für Tausendsassa und Lebenskünstler

    Einer der über 60 000 ehrenamtlichen Mitarbeiter im Sozialverband VdK Deutschland ist Helmut Gaa aus Plankstadt. Er managet den Ortsverband, mit dessen über 70 Mitgliedern er am Wochenende eine weihnachtliche Zusammenkunft feierte. Dass dabei Ehrungen für verdiente Mitglieder stattfinden, ist liebgewordene Tradition. Zuvor sprach Bürgermeister Nils Drescher von... [mehr]

Politik

  • Klimakonferenz Risiko-Index schlägt Alarm für Honduras, Myanmar und Haiti / Schäden 2017 so groß wie nie

    Arme Länder leiden unter Extremwetter

    Stürme, Starkregen, Hitze und Dürre treffen Entwicklungsländer besonders hart. Unter den zehn Staaten mit den größten Extremwetterschäden waren in den vergangenen 20 Jahren acht Entwicklungsländer mit niedrigem oder niedrigem mittleren Einkommen. Das zeigt der Klima-Risiko-Index, den die Entwicklungsorganisation Germanwatch gestern auf der Weltklimakonferenz... [mehr]

  • Abrüstung Nato wirft Russland Bruch des INF-Abkommens vor

    Erstmals gemeinsamesVorgehen

    Die Nato-Staaten haben Russland erstmals geschlossen vorgeworfen, mit neuen Marschflugkörpern gegen den INF-Abrüstungsvertrag über atomare Mittelstreckenwaffen zu verstoßen. Man rufe Russland auf, sofort und nachweisbar wieder volle Vertragstreue herzustellen, teilte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg gestern Abend nach Beratungen der Außenminister in... [mehr]

  • Sicherheit Rechtsextremisten entziehen sich Haftbefehlen

    Gewalttäter tauchen ab

    Hunderte Rechtsextremisten sind bundesweit auf freiem Fuß, obwohl Haftbefehle gegen sie vorliegen. Das geht aus der Antwort des Innenministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der Linken hervor, über die zuerst die „Neue Osnabrücker Zeitung“ berichtet hatte. Demnach wurde Ende September nach 467 Rechtsextremisten per Haftbefehl gefahndet, ohne dass die... [mehr]

  • Frankreich Regierung verzichtet zunächst auf höhere Ökosteuer / Fußball-Topspiel wegen Unruhen abgesagt

    Macron reicht „Gelbwesten“ die Hand

    Sind Frankreichs „Gelbwesten“ noch zu besänftigen? Nachdem es beim dritten Protesttag der Widerstandsbewegung gegen steigende Spritpreise und hohe Lebenshaltungskosten am Samstag in Paris und anderen Städten im Land erneut Krawalle gegeben hatte, ist die Regierung dieser nun weit entgegengekommen. Premierminister Édouard Philippe versprach gestern, die ab... [mehr]

  • Brexit Unterhaus debattiert fünf Tage lang über den Ausstieg aus der Europäischen Union / Massiver Widerstand gegen Premierministerin

    Mays Endspiel beginnt

    Die britische Premierministerin Theresa May blickt auf schwierige Tage zurück. Seit der Einigung zwischen London und Brüssel auf ein Brexit-Abkommen tourte sie durch das Königreich, gab Interviews in Radiosendern und hielt Ansprachen vor Lobbyverbänden oder in Altenheimen. Wie besessen versuchte sie so, dem Volk das ausgehandelte Abkommen zu erklären. Doch der... [mehr]

  • Ukraine Heiko Maas begrüßt „Zeichen der Entspannung“

    Poker um festgesetzte Matrosen

    Bundesaußenminister Heiko Maas hat es begrüßt, dass Russland wieder Schiffe durch die Meerenge von Kertsch zu ukrainischen Häfen fahren lässt. Dies sei ein guter Schritt, sagte der SPD-Politiker gestern am Rande eines Nato-Treffens in Brüssel. Russland müsse nun aber auch die gefangen genommenen ukrainischen Staatsbürger sofort wieder freilassen. Nur so... [mehr]

  • Verteidigung Frankreichs Präsident Macron regt gemeinsame Streitkräfte mit Partnern an – Kanzlerin Merkel spricht von einer Vision

    Steiniger Weg zur Europa-Armee

    Die Aussicht ist in der Tat verlockend, wie zuletzt für den Kandidaten zum CDU-Parteivorsitz, Friedrich Merz: Mit einer eigenen Armee entkoppelt sich Europa ein Stück weit von der US-Dominanz in der Nato, setzt das Geld aus den Verteidigungsetats effektiver ein – stellt sich, mit einem Wort, auf eigene Füße. Doch was so einleuchtend klingt, erweist sich bei... [mehr]

Region Bergstraße

  • Justiz Gutachter und Daimler-Ingenieur sagen im Prozess um Unfall mit zwei Toten und elf Verletzten auf der A 6 bei Sandhofen aus

    „Bremsassistent hat versagt“

    Ein Fehler im Bremsassistenzsystem ist die einzige plausible Erklärung für den Unfall mit zwei Toten und elf Verletzten auf der A 6 bei Mannheim-Sandhofen. Zu diesem Schluss kommt der Kfz-Gutachter im Prozess gegen einen 33 Jahre alten Lkw-Fahrer, der sich wegen fahrlässiger Tötung und Körperverletzung vor dem Amtsgericht Mannheim verantworten muss. Allerdings... [mehr]

  • Bürgermeisterwahl Anne Stertz-Hofmeister aus Worms tritt in Bürstadt als unabhängige und parteilose Kandidatin an

    Bürger mit Mut und Humor überzeugen

    Normalerweise wäre Anne Stertz-Hofmeister während der Bürgermeisterwahl am 27. Januar nicht in Bürstadt, sondern in Rio de Janeiro. Dort hat die 59-Jährige bis vor eineinhalb Jahren ein Café betrieben. Doch nachdem die Wormserin entführt und ausgeraubt wurde, kehrte sie zurück in die Heimat – und hat sich nun entschlossen, sich für den Chefsessel im... [mehr]

  • Millionen für die saubere Luft

    Aus den Fördermitteln des Sofortprogrammes „Saubere Luft“ für die Beschaffung von Elektrobussen gehen 9,6 Millionen nach Darmstadt. Der Darmstädter Verkehrskonzern Heag mobilo betreibt gut die Hälfte seiner Nahverkehrsleistungen mit elektrischen Straßenbahnen. In Zukunft will der Mobilitätsdienstleister auch das innovative Potenzial von Elektrobussen im... [mehr]

  • Umwelt Jäger im Kreis Bergstraße melden erkrankte Tiere / Hohe Ansteckungsgefahr / Halter sollten ihre vierbeinigen Lieblinge genau im Auge behalten

    Räudige Füchse in der Region geschossen

    Innerhalb weniger Tage hat Jagdpächter Ferdinand Stichter in seinem Bezirk in Schwanheim-Langwaden drei räudige Füchse erlegt. Dabei handelt es sich um eine Erkrankung, bei der sich Milben auf und unter der Haut einnisten und dort ihre Eier ablegen. Das löst allergische Reaktionen und einen starken Juckreiz aus. Am Ende verenden die Tiere meist nach wenigen... [mehr]

  • Heute Zwei Ärzte beantworten von 17 bis 18 Uhr Fragen der Leser

    Telefonaktion zum Thema HPV-Impfung

    Der Bergsträßer Anzeiger bietet in Kooperation mit dem Landkreis Bergstraße am heutigen Mittwoch (5.) eine Telefonaktion zum Thema „HPV-Impfung“ (Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs) an. Ratsuchende Leserinnen und Leser können sich im Zeitraum von 17 bis 18 Uhr an zwei Ärzte wenden. Reinhild Zolg, Medizinerin und Bergsträßer... [mehr]

  • Schulsozialarbeit Kreis hat einheitliches Konzept entwickelt, das sich mit hessischem Angebot verzahnt

    Ziel ist individuelle Förderung des Kindes

    Der Kreis Bergstraße hat ein neues Konzept der Schulsozialarbeit entwickelt. Wesentliche Neuerung ist eine Vereinheitlichung des Angebots, das fachliche und inhaltliche Standards definiert und von einer neu geschaffenen Stelle beim Jugendamt gesteuert werden soll. Dadurch erhofft man sich eine bessere Koordination der Bereiche Jugendhilfe, Schule und freien... [mehr]

Regionale Kultur

  • Klassik Matinee mit Marie Rosa Günter und Stanislas Kim

    Agieren gut zusammen

    Seit 2012 musizieren die 27-jährige Pianistin Marie Rosa Günter und der 25-jährige Cellist Stanislas Kim gemeinsam. Inzwischen ist das mehrfach ausgezeichnete Duo deutschland- und weltweit in den Konzertsälen zu hören und bei renommierten Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival zu Gast. Jetzt traten die beiden Ausnahmetalente im Rahmen einer Matinee... [mehr]

  • Ausstellung Mannheimer Kunsthalle zeigt Zeichnungen, Grafiken und Plakate aus der Zeit der beginnenden Industrialisierung

    Ästhetik der Arbeit

    Es ist eine Romantik ganz eigener Art, eine völlig neue Ästhetik – wo Dreck ein Wert an sich ist, dunkel qualmende Schornsteine als schön gelten, wo alles rau, schroff, nüchtern, grob ist, wo viel gearbeitet wird und Künstler genau das darstellen, ja heroisieren. Solche Werke zeigt jetzt die neue Ausstellung „Mannheim wächst. Bilder einer Industriestadt“... [mehr]

  • Pop Scooter feiert 25-jährigen Erfolg der elektronischen Tanzmusik mit einem Konzert in der SAP Arena

    Die besten Hits härterer Gangart

    Nach zwei Stunden, zehn Minuten und 14 Sekunden schreitet Hans Peter Gerdes mit Retro-Mikrofon, platinblonder Mähne und entschlossener Miene zum finalen Akt. Der Schweiß läuft dem Scooter-Frontmann, den die Nation in zweieinhalb Jahrzehnten als H.P. Baxxter kennenlernte, in Strömen über die Wangen – doch diese Hymne eines Genre gewordenen Rausches darf nicht... [mehr]

  • Schauspiel Matthias Brandt und Jens Thomas führen Wort-Musik-Collage „Krankenakte Robert Schumann“ auf

    Dramatischer Tanz in den Abgrund

    Robert Schumann setzt sich an das Klavier der Nervenheilanstalt. Aber er spielt nicht. „Später“, gibt Schauspieler Matthias Brandt seine Worte flüsternd wieder, „lieber etwas später“. Darin glimmt die Restwärme eines Funkens von Zuversicht, die einem das Herz zerreißen möchte. Denn Schumann, der große Komponist, hat seine Musik verloren. Ohne... [mehr]

  • Klassik Adventskonzert mit Bach, Vivaldi und Händel

    Freudvolles Ereignis

    Fließend wandert der Cantus Firmus des Chorals „Nun komm, der Heiden Heiland“ durch die Stimmgruppen, die sich schließlich im kraftvoll-homogenen Tutti vereinen. Johann Sebastian Bachs Kantate (BWV 61) gibt dem Adventskonzert in der Mannheimer Christuskirche seine eigentümliche Spannung, die einen Bogen von banger Erwartung bis zu freudvoller Hoffnung zieht.... [mehr]

  • Pop Konzert mit Yvonne Betz und Michael Herberger

    Froh, munter, besinnlich

    Die ausdrückliche Ermunterung, das Smartphone zu zücken, um während eines Konzertes das Internet zu durchforsten, erlebt man auch nicht aller Tage. Aber es ist auch nicht aller Tage, sondern der erste Advent; und die freundliche Aufforderung von Sängerin Yvonne Betz zielt darauf, Texte zu googeln, um die von ihr dargebotenen Lieder mitsingen zu können. Denn zwar... [mehr]

  • Kunst

    Princehouse Gallery engagiert sich

    Die Mannheimer Princehouse Gallery hat Kunst für einen guten Zweck versteigert: Das Geld der 5. Benefizauktion „Kunst tut gut!“ komme dem Mannheimer Kompetenzzentrum für sexuell übertragbare Infektionen (Kosi.Ma) zugute, heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter. Zur Versteigerung von 82 Werken aus den Sparten Malerei, Fotografie und Skulptur kamen... [mehr]

  • Musiktheater Wiederaufnahme von Humperdincks „Hänsel und Gretel“ / Erstmals sind neben deutschen auch Übertitel in türkischer Sprache über der Szenerie zu lesen

    Sehenswerte Mannheimer Tradition

    Wolfgang Blums Inszenierung von Engelbert Humperdincks spätromantischer Oper „Hänsel und Gretel“ wird seit 1970 regelmäßig zur Vorweihnachtszeit am Nationaltheater aufgeführt und erfreut sich immer noch großer Beliebtheit. In der Wiederaufnahme am Sonntag war auch eine kleine Neuerung festzustellen: Zusätzlich zu den deutschen Übertiteln sind die Texte... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Lamy Streit mit der Heidelberger IG Metall geht in die nächste Instanz / Gewerkschaft bedauert Entscheidung des Unternehmens

    Betriebsrat bleibt vorerst im Amt

    Kein Ende im Rechtsstreit zwischen dem Heidelberger Füllerhersteller Lamy und der Gewerkschaft IG Metall: Wie das Unternehmen bestätigte, hat es gemeinsam mit dem Betriebsrat Beschwerde gegen den jüngsten Beschluss des Arbeitsgerichts Heidelberg eingelegt. Dieses hatte die Betriebsratswahl bei Lamy vom März 2018 für unwirksam erklärt und war damit der... [mehr]

  • Konjunktur Betriebe im Kammerbezirk Rhein-Neckar-Odenwald zufrieden mit Geschäftslage

    Handwerk erreicht Kapazitätsgrenze

    Das Handwerk in der Metropolregion Rhein-Neckar-Odenwald kann sich vor Aufträgen kaum retten, dementsprechend positiv verläuft die Umsatzentwicklung in vielen Betrieben. Das sind die wichtigsten Ergebnisse der Konjunkturumfrage der Kammer für das dritte Quartal 2018. „Das Handwerk steckt auch im Herbst 2018 weiter voller Kraft“, kommentierte Alois Jöst,... [mehr]

  • Umstrittene Betriebsratswahl

    Streit um Heidelberger Lamy-Betriebsrat geht in die nächste Runde

    Mitte Oktober hatte das Arbeitsgericht Heidelberg die letzte Betriebsratswahl bei dem Füllerhersteller Lamy für unwirksam erklärt. Das hatte die Gewerkschaft IG Metall vor Gericht gefordert. Jetzt geht der Streit in die nächste Instanz: Lamy und der Betriebsrat haben Beschwerde beim baden-württembergischen Landesarbeitsgericht eingelegt. [mehr]

Reilingen

  • Kommunale Betreuung Geburtenzahlen liegen aktuell über dem Jahresdurchschnitt / Bedarf für zwei weitere Krippengruppen besteht

    Ende des Booms ist nicht in Sicht

    Es war die letzte Sitzung des Gemeinderates im Jahr, geprägt von Weihnachtsschmuck und einem finalen Innehalten, einer Revue der Ereignisse des Jahres. Nicht der richtige Zeitpunkt für tiefgreifende Debatten und weitreichende Entscheidungen. Weshalb sich der Gemeinderat auch nicht im Detail mit den Folgerungen der kommunalen Bedarfsplanung in Sachen Kinderbetreuung... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Seckenheim/Edingen Straße und Bahnstrecke gesperrt

    Putz von Brücke abgefallen

    Ärger im Berufsverkehr: Gestern Morgen hat die Polizei die Sperrung einer Eisenbahnbrücke über der Seckenheimer Hauptstraße in der Nähe des Neu-Edinger Gewerbegebiets angeordnet. Neu aufgetragener Putz sei auf die Fahrbahn gefallen. Ein Bahnsprecher möchte nicht spekulieren, ob der starke Regen der Grund dafür gewesen sei, aber es liege durchaus nahe. Wegen... [mehr]

Sandhofen

  • Käfertal/Sandhofen Fröhlich Pfalz startet Backaktion

    „Gutsel“ treffen Geschmack

    „In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei“: Ganz diesem bekannten Liedchen entsprechend hatten sich die Mitglieder des Fasnachtsvereins „Fröhlich Pfalz“ ans Werk gemacht. Garde, Ranzengarde, Mannheimer Traditionscorps, Aktive und Elferräte packten mit an. Eine große Hilfe bei der Backaktion war Eva-Maria I. (Knoop), Ex-Stadtprinzessin von 2012.... [mehr]

  • Sandhofen

    Adventstreff der Bürgervereinigung

    Nach der traditionellen Weihnachtsbaumbeleuchtung am vergangenen Samstag kehrt in drei Tagen auf dem Stichplatz Leben ein: Mit rund 25 weihnachtlich geschmückten Holzbuden wartet die Bürgervereinigung Sandhofen (BVS) am Samstag ab 15 und am Sonntag ab 13 Uhr auf. Die Buden sollen „für ein rustikal-gemütliches Ambiente rund ums Denkmal sorgen, das zum Bummeln... [mehr]

  • Sandhofen Heimatmuseum präsentiert Jahreskalender mit alten Fotografien aus dem Stadtteil

    Vergangenes festgehalten

    Mit einer Auswahl alter Bilder aus Sandhofen präsentiert sich einmal mehr der Jahreskalender. Wie in jedem Jahr stellte Karlheinz Wittner, der stellvertretende Leiter des Heimatmuseums, Fotografien zusammen. Sie stammen aus den Jahren 1897 bis 2018. Da nach Angaben von Leiterin Helga Weber das Museum in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt Sandhofen am 8. und 9.... [mehr]

Schönau

  • Schönau Siedler beleuchten Weihnachtsbaum

    Maurer-Platz erstrahlt

    Er strahlt wieder hell über den Lena-Maurer-Platz hinaus: der Weihnachtsbaum der Siedlergemeinschaft Schönau. Traditionell vor dem 1. Advent lädt die Siedlergemeinschaft zur Weihnachtsbaumbeleuchtung ein. Der Vorsitzende, Johann Danisch, begrüßte die Gäste, die sich mit Glühwein wärmen konnten. Nicht vergessen wurde das Dankeschön an den Bezirksbeirat, mit... [mehr]

  • Schönau Angebot der Baptistengemeinde an zwei Tagen

    Reise in die Zeit von Jesus

    Die Schönauer Baptistengemeinde lädt wieder zur Weihnachts-Zeitreise ein – am Samstag, 15. Dezember, 16 bis 21 Uhr, und am Sonntag, 16. Dezember, 16 bis 20 Uhr. „Das Projekt wird in Zusammenhang mit dem Weihnachtsmarkt Schönau stattfinden“, betonte Gemeindesprecherin Rahel Beyer. Die Besucher können bei den Führungen vorbei an den verschiedenen Stationen... [mehr]

  • Schönau Basar im Otto-Bauder-Haus der Arbeiterwohlfahrt / Sängerrose Blumenau sorgt für musikalische Unterhaltung

    Willkommene Abwechslung für die Bewohner

    Weihnachtliche Kekse und weitere Süßigkeiten zierten die Tische im Foyer des Otto-Bauder-Hauses der Arbeiterwohlfahrt auf der Schönau. Darauf fand sich mit weiteren passenden Geschenken zur Weihnachtszeit einiges, hergestellt in Handarbeit. Für die Bewohner ist so ein kleiner Adventsbasar, bei dem es nicht nur frisch gebackene Waffeln gibt, sondern auch Kaffee... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Weihnachtsfeier beim Reit- und Fahrverein

    Kinder zeigen Kunststücke auf dem Pferderücken

    70 Kinder im Alter von vier bis 17 Jahren lernen und trainieren im Schriesheimer Reit- und Fahrverein die hohe Kunst des Voltigieren – eine akrobatische Fertigkeit, die man sonst nur im Zirkus erleben kann. Gerne hätten an diesem Sonntag alle Kinder bei der Weihnachtsfeier einem großen Publikum ihre Geschicklichkeit gezeigt, auf dem Rücken des Pferdes... [mehr]

  • Schriesheim Adventsbasar im Gemeindehaus und vor der evangelischen Kirche in Altenbach

    Socken sind der Renner

    Wie die Kerzen auf dem Adventskranz, so gehört der Adventsbasar, der jedes Jahr in Altenbach vor der evangelischen Kirche und im Gemeindehaus veranstaltet wird, zum vorweihnachtlichen Bild der kleinen Odenwaldgemeinde. Die Damen vom Frauenkreis hatten für diesen einen Tag über das gesamte Jahr gebastelt, gestrickt, genäht und gehäkelt. Und was auf dem großen... [mehr]

Schwetzingen

  • Grüne Land verdoppelt Zuschüsse für Klassenfahrten

    „Erfreuliche Nachrichten“

    „Nach den erfreulichen Berichten über Millionenzuschüsse für Baumaßnahmen gibt es nun erneut gute Nachrichten für unsere Schulen“, schreibt der Grüne Landtagsabgeordnete Manfred Kern in einer Pressemitteilung. In den vergangenen Wochen erhielt Kern zahlreiche Briefe, E-Mails und Anrufe von Schulen in seinem Wahlkreis. Das Bundesverwaltungsgericht hatte die... [mehr]

  • „Kurpfälzer Bühne“ begeistert mit „Chaos“ das Publikum

    Achtmal volles Haus, achtmal ein restlos begeistertes Publikum: Die „Kurpfälzer Bühne Schwetzingen“ darf im 14. Jahr ihres Bestehens erneut auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken, nicht zuletzt auch durch einen erweiterten Werbeauftritt, heißt es in einer Pressemitteilung des Theaters. Das Stück „Eins plus eins gleich Chaos“ bescherte dem Publikum... [mehr]

  • Geschäftsleben Ursula und Wilhelm Stier gewinnen bei Sparda-Bank

    Ehepaar fährt jetzt eine A-Klasse

    Schnittig, schnell und glänzend Rot: Das Ehepaar Ursula und Wilhelm Stier hat beim Gewinnsparen der Sparda-Bank Baden-Württemberg eine Mercedes-A-Klasse AMG-Line gewonnen. Das schreibt die Bank in einer Pressemitteilung. Sparda-Vorstand Joachim Haas gratulierte den Schwetzinger Kunden bei der Übergabe des Autos im Mercedes-Werk in Rastatt. Das Gewinnsparen der... [mehr]

  • Kundenservice Krankenkasse erreicht im Focus-Money-Test Spitzenplätze in mehreren Kategorien

    Familien-Angebote, die passen

    Eine schöne Auszeichnung gab es jetzt für die Familien-Angebote der DAK-Gesundheit mit ihrem Kundenservice-Center in Heidelberg: Die DAK-Gesundheit ist im Langzeitvergleich seit 2010 die beste Krankenkasse für Familien. Das ist das Ergebnis einer großen Analyse durch das Deutsche Finanz-Service-Institut (DFSI) für die Zeitschrift Focus-Money (Heft 21/2018). Auch... [mehr]

  • Stopp mit dem Rauchen Volontär Caspar Oesterreich hat es mit Hypnose und der Klopftherapie versucht / Drei Wochen war er abstinent / Für sein Ziel braucht er Druck

    Ich brauche einen Tritt in den Hintern

    Ich war wirklich stolz auf mich. Dreieinhalb Wochen habe ich nicht geraucht. Dann kam der Rückfall, nur ein paar Tage zu früh, denn „wenn man es 40 Tage durchgehalten hat, ist man über den Berg“, wie mir Annette Mayer, Heilpraktikerin für Psychotherapie, bei der sogenannten Klopftherapie zur Rauchentwöhnung gesagt hat (wir berichteten mehrfach). Zuvor hatte... [mehr]

  • Kurfürstlicher Weihnachtsmarkt Am Nikolaustag geht es in die zweite Runde / Internationales Flair auf dem Schlossplatz

    Jetzt kommen die Partnerstädte

    Pünktlich zu Nikolaus geht der kurfürstliche Weihnachtsmarkt am morgigen Donnerstag (Beginn 17 Uhr) in seine zweite Runde. Als Besonderheit erwartet die Stadt wieder Delegationen aus den Partnerstädten Lunéville (Frankreich), Pápa (Ungarn), Spoleto (Italien), Wachenheim/Weinstraße, Karlshuld-Neuschwetzingen und Schrobenhausen, die an den Ständen auf dem... [mehr]

  • Überschwemmt Regen sorgt am Bahnhof für nasse Füße

    Knöcheltief im Tunnel

    Da regnet es monatelang quasi gar nicht und dann gleich wolkenbruchartig: In Schwetzingen bot sich den Passanten, die von der Innenstadt in die Oststadt wollten, am Montagabend gegen 19.30 Uhr eine überschwemmte Bahnunterführung dar. Der Gully konnte das Wasser nur noch langsam schlucken. Knöcheltief durchwateten einige Bürger das Wasser, andere nahmen die... [mehr]

  • Nordstadtschule Geschichten über Jim Knopf und das Sams / Eltern unterstützen Café mit Spenden

    Lina will Haare wie Rapunzel

    „Rapunzel, Rapunzel lass dein Haar herunter.“ Wer kennt die Worte der Gebrüder Grimm nicht. Gemütlich sitzen die Kinder auf ihren Sitzkissen, kuscheln mit ihren Teddybären und legen sich gemütlich auf den Boden, während sie gebannt der Stimme von Melanie Gebauer lauschen, einer der freiwilligen Vorleser beim Leseabend in der Nordstadt-Grundschule. Schon seit... [mehr]

  • Auszeichnung Goldschmied Carsten Kissner bekommt 49. Deutschen Schmuck- und Edelsteinpreis / Jury entscheidet einstimmig

    Meisterwerk für Hals und Handgelenk

    In den Händen von Carsten Kissner entstehen Meisterwerke. Sein jüngstes besticht durch schlichte Eleganz, die durch sechs in Rosé-, Rot- und Gelbgold gefertigten Schuppen unter einer Platinschleife hervortritt und durch 120 kleine und einen einkarätigen Brillanten in Szene gesetzt wird. Vor allem zeichnet sich das handwerkliche Geschick des Schwetzinger... [mehr]

  • Pfeiffer-Trompeten-Consort Festliche Musik im neuen Jahr

    Pauken und Orgeltöne

    Pauken und Trompeten erklingen beim gleichnamigen Neujahrskonzert in St. Pankratius am Sonntag, 13. Januar, um 16 Uhr. Das Pfeiffer-Trompeten-Consort präsentiert festliche Musik für vier Trompeten, Pauken und Orgel von Georg Philipp Telemann (Ouvertüre zur „Hamburger Admiralitätsmusik“) Rameau, Holborne (Renaissance-Suite), Johann Sebastian Bach (Wachet auf,... [mehr]

  • Gemeinderat Stadträtin begründet Schritt mit Vertrauensverlust

    Raquel Rempp tritt aus und legt Mandat nieder

    „Ja, ich lege mein Mandat nieder!“ Die Stadträtin der Freien Wähler, Raquel Rempp, bestätigt damit eine Information unserer Zeitung, die wir schon vor gut zwei Wochen in unserer Zusammenfassung im Vorfeld der Kommunalwahlen im Mai nächsten Jahres geschrieben hatten. „Dieses Gerücht stimmt in der Tat“, bestätigt sie. Da sie aus der Wählergruppe... [mehr]

Speyer

  • Auszeichnung Interessengemeinschaft mit 13 Mitarbeitern erhält Landespreis

    Behinderte werden vorbildlich beschäftigt

    Die Interessengemeinschaft Behinderter und ihrer Freunde (IBF) wurde von der Landesregierung Rheinland-Pfalz mit dem „Landespreis 2018 für bespielhafte Beschäftigung behinderter Menschen“ ausgezeichnet. Die Preisvergabe erfolgte am Montag anlässlich des internationalen Gedenk- und Aktionstages der Vereinten Nationen für Menschen mit Behinderung. Beim Festakt... [mehr]

  • Zimmertheater

    Hormuths Jahresrückblick

    Das Zimmertheater in der Flachsgasse lädt am Samstag, 8. Dezember, um 20 Uhr ein, wenn einer der bekanntesten Kabarettisten der Metropolregion, Frederic Hormuth, sein Jahresrückblick vorstellt. Frederic Hormuth destilliert wie immer die kabarettistische Essenz von zwölf Monaten und brennt daraus einen hochprozentig humorigen Edelbrand, der für wohlige Wärme in... [mehr]

  • Heiliggeistkirche

    Krippenspiel von Spitz und Stumpf

    Ein vorweihnachtliches Krippenspiel im Dorf? In einem armseligen, windschiefen Stall? Der authentische Ort dafür ist schnell gefunden: Das Weingut Stumpf erfüllt alle Anforderungen sofort, es müsste nur noch ein wenig aufgeräumt werden, um Platz für die Zuschauer zu schaffen. Das Kabarettduo Spitz und Stumpf zeigt am Freitag, 7., und Samstag, 8. Dezember,... [mehr]

Sport allgemein

  • Boxen

    Trauer um Markus Beyer

    Zwei Monate nach dem Unfalltod von Graciano Rocchigiani auf Sizilien trauert der deutsche Boxsport erneut: Ex-Weltmeister Markus Beyer (Bild) ist nach einer schweren Krankheit am Montag im Alter von 47 Jahren gestorben. „Ich bin schockiert. Damit geht ein weiterer Großer – und in diesem jungen Alter“, sagte Verbandspräsident Thomas Pütz. „Wir wussten von... [mehr]

  • Handball Gegen den Tabellennachbarn SC Magdeburg können sich die Rhein-Neckar Löwen keinen weiteren Ausrutscher mehr erlauben

    Verfolgerduell als Wegweiser

    Wer schön artig war, bekommt am Nikolaus-Tag bekanntermaßen etwas geschenkt. Und wenn Nikolaj Jacobsen auf die Fans der Rhein-Neckar Löwen blickt, würde er am Donnerstag gegen den SC Magdeburg (19 Uhr, SAP Arena) wohl am liebsten selbst in das rote Kostüm schlüpfen und sich entsprechend bedanken. „Verdient hätten sie es auf jeden Fall“, betont der... [mehr]

Stadtteile

  • Lindenhof Blechbläserquintett Brasserie in der Johanniskirche

    Klang nach Zimt und Zucker

    Adventskonzert für die ganze Familie: Das Blechbläserquintett Brasserie entführt seine Zuhörer am Sonntag, 9. Dezember, um 17 Uhr, auf Einladung der Konzertagentur Allegra in der Johanniskirche, Rheinaustraße 19, in Winter-Wunderwelten. Ob sie die Besucher musikalisch mit Mozarts Schlitten durch den Schnee fegen oder vom Christmas Shopping in New York träumen... [mehr]

  • Schönau

    Metal-Konzert im Jugendhaus

    Metalfans können sich freuen auf die Auftritte von All it’s Grace, Light To The Blind und The Color Of Iris am Freitag, 7. Dezember, 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr), im Jugendhaus Schönau, Lilienthalstraße 267. Die Band All it’s Grace aus Mainz begeistert durch die Mischung aus Metalcore, melodic Death- und Thrash-Metal. Ihre Mainzer Kollegen Light to the Blind... [mehr]

  • Neckarau Schauprogramm der Reitgemeinschaft

    Reise durch einen bunten Zauberwald

    Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde, besagt ein Sprichwort. Glücklich macht sicherlich auch das weihnachtliche Schauprogramm der Reitgemeinschaft Mannheim-Neckarau. Denn die Mitglieder haben für Sonntag, 9. Dezember, spannende und atemberaubende Darbietungen vorbereitet. Los geht es um 15 Uhr in der vereinseigenen Reithalle mit Highlights der... [mehr]

Südwest

  • Stuttgart 21 Einheitliche Genehmigung verletzt Gesetz

    Aktivisten im Recht

    Eine einheitliche Baugenehmigung für die Stuttgart-21-Pläne der Bahn am Flughafen ist nach Auffassung des Verwaltungsgerichtshofs (VGH) Baden-Württemberg rechtswidrig. Mit seinem Urteil gab der Fünfte Senat gestern in Mannheim den klagenden Umweltschützern recht. Sie hatten den gemeinsamen Planfeststellungsbeschluss des Eisenbahnbundesamtes (EBA) für den... [mehr]

  • Prozessauftakt

    Ehemann wegen Totschlag angeklagt

    Vor dem Konstanzer Landgericht hat am Dienstag der Prozess um einen mutmaßlich tödlichen Ehestreit begonnen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, seine Frau erwürgt zu haben. Vorangegangen sei demnach ein Konflikt des Paares. Verantworten muss sich der Mann nun wegen Totschlags, wie eine Sprecherin des Gerichts mitteilte (Az.: 9 Ks 40 Js 177 68/18).... [mehr]

  • Palliativmedizin Grün-Schwarz legt Aktionsplan auf / Fortbildung von Altenpflegern und ehrenamtlichen Trauerbegleitern

    Erstmals Geld für Ausbau von Hospizen

    Die baden-württembergische Regierung beteiligt sich finanziell am Ausbau stationärer Sterbehospize. Jeder neu entstehende Hospizplatz werde mit 10 000 Euro bezuschusst, erklärte Sozialminister Manfred Lucha (Grüne). Dies habe bereits wenige Wochen nach dem Start der Förderung dazu geführt, dass zu den landesweit in 30 Hospizen vorhandenen 220 Betten 24 neue... [mehr]

  • Gewaltige Schieflage

    Es ist schwer zu verstehen: Die Steuereinnahmen des Landes sprudeln, Schulden werden zurückgezahlt, Milliarden fließen in unzählige Förderprogramme. Gleichzeitig geht vor Ort, direkt vor den Augen der Bürger, die kommunale Infrastruktur immer weiter vor die Hunde. Obwohl auch Städte, Gemeinden und Landkreise insgesamt finanziell vergleichsweise gut dastehen,... [mehr]

  • Sanierung Allianz schreibt Brandbrief / SPD fordert 30 Millionen Euro zur Rettung von Schwimmbädern

    Kommunen ziehen den Stöpsel

    Schwimm- und Sportverbände im Land sowie die DLRG, die sich in einer Bäderallianz für Baden-Württemberg zusammengetan haben, schlagen Alarm: Viele der 836 Hallen- und Freibäder in Baden-Württemberg sind dringend sanierungsbedürftig. 45 Bäder seien zwischen 2007 und 2015 bereits geschlossen worden, sechs weiteren wurde im vergangenen Jahr das Wasser... [mehr]

  • Vom Koffer in den Rhein – Tausende Aale ausgewildert

    Rund 5000 beschlagnahmte Glas-aale sind gestern bei Heidesheim nahe Mainz in den Rhein ausgewildert worden (Bild). „Die haben sichtlich Spaß gehabt, in ihr eigenes Element zurückzukommen“, sagte Hans-Jürgen Schmidt, Sprecher des Zollfahndungsamts in Frankfurt. Die Jungtiere, die einer geschützten Art angehören, sollten ursprünglich über den Flughafen... [mehr]

Vermischtes

  • Loveparade Landgericht Duisburg lädt zu Rechtsgespräch

    Entscheidungim Januar

    Im Loveparade-Verfahren wird sich Mitte Januar voraussichtlich entscheiden, ob der Strafprozess bis zu einem Urteil fortgesetzt oder vorher ohne Urteil eingestellt wird. Das Landgericht Duisburg hat für den 16. Januar die beteiligten Juristen zu einem sogenannten Rechtsgespräch eingeladen. Staatsanwaltschaft, Nebenklagevertreter und Verteidiger können in dem... [mehr]

  • Medien Erste Stars für Radio Regenbogen Awards benannt

    Preis an Kebekus

    Komikerin Carolin Kebekus (Bild oben) erhält für ihre Bühnen- und Fernsehshows einen Radio Regenbogen Award. Die 38-Jährige werde in der Kategorie Comedy ausgezeichnet, teilte der private Radiosender aus Mannheim in Rust mit. Sie habe die Männerdomäne Comedy konsequent erobert und erreiche unter anderem mit ihrer Fernsehshow „PussyTerror TV“ ein... [mehr]

  • Wissenschaft Weltgesundheitsorganisation beruft Expertengremium ein

    Richtlinien zu Gen-Babys geplant

    Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat angesichts der angeblich genmanipulierten Babys in China vor den unbeabsichtigten Konsequenzen solcher Eingriffe gewarnt. Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus will aber Genom-Manipulationen an Keimzellen nicht von vornherein als Therapie bei Krankheiten ausschließen. Die WHO berufe ein Expertengremium ein, um... [mehr]

  • Kriminalität Vor zwölf Jahren verschwand eine 14-Jährige, nun wurde ein Mann festgenommen

    Später Fahndungserfolg

    Zwölf Jahre nach dem spurlosen Verschwinden der Berliner Schülerin Georgine Krüger hat die Polizei einen Mann wegen Mordverdacht festgenommen. Das teilte gestern die Berliner Staatsanwaltschaft mit. Der 43-Jährige soll die damals 14-jährige Georgine am 25. September 2006 getötet haben. An diesem Tag war das Mädchen zum letzten Mal gesehen worden, als es aus... [mehr]

Viernheim

  • Miniatur Firma Busch begeht 60. Jubiläum mit Ausstellung

    Die Welt des Modellbaus

    Mit einer Ausstellung im Viernheimer Stadtmuseum begeht die Firma Busch-Modellbau ihr 60. Jubiläum. Die Sonderausstellung „Die Welt im Kleinen“ zeigt die Vielfalt der Produkte: Miniatur-Modelle vom Oldtimer über den modernen Mähdrescher, bis hin zu verschiedenen Baumarten. Neben dem Modellbau entwickelte die Firma auch die Puppe „Karina“ mit einer eigenen... [mehr]

  • Verkehr AMS beim Wettbewerb um Radkilometer vorne dabei

    Ein Plus beim Schulradeln

    Hessens Schüler radeln immer fleißiger: 127 Schulen aus Hessen und Mainz beteiligten sich in diesem Jahr am Wettbewerb „Schulradeln“ – fast die Hälfte mehr als im Vorjahr (89 Schulen). Auch die Kilometerzahl legte von 800 000 auf 1,2 Millionen zu. Wirtschafts- und Verkehrsstaatssekretär Mathias Samson hat die Siegerteams ausgezeichnet – und die... [mehr]

  • Lions Adventskalender

    Gewinnnummern am 5. Dezember

    Dies sind die Gewinner des Lions Adventskalenders: Je einen Einkaufsgutschein à 20 Euro vom Weltladen gibt es für die Gewinnnummern 115, 739, 993, 2081 und 2408; einen Frühstücksgutschein für zwei Personen im Wert von 27 Euro für die 2639; ein weihnachtlich ausdekoriertes Holzschränkchen von ARTee für die 612 und 1341; je eine Kopf-Gesichtsmassage im Wert von... [mehr]

  • Schach Viernheimer setzen sich gegen Team aus Hofheim durch / Zweites Team in der Oberliga Baden gewinnt gegen Buchen

    Heimvorteil macht sich bezahlt

    Der Schachclub Viernheim konnte sich bei seinem Heimspiel in der 1. Bundesliga gegen das Team aus Hofheim mit einem 5:3-Sieg durchsetzen. Ebenfalls erfolgreich war das zweite Team der Viernheimer mit 4,5:3,5 in der parallel spielenden Oberliga Baden nach einem schweren Wettkampf gegen die Gäste aus Buchen. Der Wettkampf in der 1. Bundesliga begann mit der... [mehr]

  • Große Drei

    Hoffest beschert schöne Stimmung

    Vorweihnachtsstimmung bei den Großen Drei: Beim Hoffest von „G3 Kreativ“ wurden wunderschöne Weihnachtsdekorationen verkauft. Und die Winterhäuschen, Tannen und Herzen, Engel und Eulen waren allesamt selbst hergestellt. Dem bewährten Dekoteam der Großen Drei war es vor ein paar Jahren zu wenig, seine Kreativität nur für Deko und Kulisse bei den... [mehr]

  • Kickboxen Viernheimer bei EM auf Platz eins

    Krönung für Dechant

    In Maribor fanden die Europameisterschaften im Kickboxen statt. Dirk Dechant wurde in der Disziplin „Lightcontact Masterclass“ bis 74 Kilogramm vom Bundestrainer der WAKO in den Nationalkader berufen. Die WAKO ist der weltweit größte und renommierteste Verband im Kickboxen. Im Halbfinale setzte er sich souverän gegen einen Athleten aus Russland durch. Im... [mehr]

  • Lebenshilfe fiebert mit den Adlern in SAP Arena mit

    Gänsehaut-Atmosphäre konnte eine sportinteressierte Gruppe der Lebenshilfe beim Spiel der Adler Mannheim in der SAP Arena erleben. Hier trafen die Mannheimer Eishockey-Cracks auf die Eisbären Berlin, wobei sich die Berliner knapp mit 3:2 durchsetzten. Der entscheidende Treffer für die Bären fiel nur Sekunden vor Schluss. Die Enttäuschung in der Gruppe war... [mehr]

  • Kultur Benefiz-Weihnachtskonzert für Jugendarbeit / Klassiker in swingendem Arrangement

    MSC Big Band wechselt geschlossen zum THW

    Die Benefiz-Adventskonzerte der MSC-Big Band unter der Leitung von Albert J. Hofmann sind längst zur vorweihnachtlichen Tradition geworden. So begeisterte das Instrumentalensemble auch in diesem Jahr wieder mehr als 200 Gäste in der restlos besetzten Alten TSV-Halle mit Stücken aus Funk, Blues und Soul sowie mit bekannten Weihnachtsliedern in swingendem... [mehr]

  • Ringen SRC-Jugend besucht das 47. Rhein-Main-Neckar-Turnier des KSC Friesenheim

    Nachwuchs sammelt Wettkampfpraxis

    Sechs junge Ringer des Stemm- und Ringclubs Viernheim nahmen am 47. Rhein-Main-Neckar-Turnier des KSC Friesenheim teil. Bei der gut besetzten Veranstaltung hatten die SRC-Talente ausreichend Möglichkeiten, Trainingsinhalte umzusetzen und Wettkampfpraxis zu sammeln. Im Ludwigshafener Stadtteil waren teilweise 19 Kinder in einer Gewichtsklasse vertreten. Auf den vier... [mehr]

  • Bildung Gymnasiastin siegt im Fremdsprachenwettbewerb

    Natalja Timer überzeugt mit ihren Englischkenntnissen

    „Ich bin ja mittlerweile schon viele Jahre hier an der Schule und habe zahlreiche Ehrungen vorgenommen – einen Sieg in einem Fremdsprachenwettbewerb hat es bisher allerdings noch nicht gegeben“, zeigte sich AMS-Rektorin Dr. Ursula Kubera beeindruckt von der Leistung, die Natalja Timer vor etwa einem halben Jahr vollbracht hat. Die Zehntklässlerin hatte am... [mehr]

  • Pädagogik Als Not-Kindergarten konzipiert und aus einer Elterninitiative entstanden / Stadt dankt für langen Einsatz

    Pavillon schließt nach 27 Jahren

    Ein ganz besonderer Kindergarten war der Pavillon des Kinderschutzbundes – eine ursprünglich als Provisorium gedachte Einrichtung, die auf 27 Jahre zurückschauen kann. Jetzt wurde den Initiatorinnen und Erzieherinnen im kleinen Kreis von Bürgermeister Matthias Baaß und Amtsleiter Josef Benz in einer Feierstunde gedankt. „Eine erfolgreiche Ära geht zu... [mehr]

  • Yaa Soma Freundeskreis stellt originelle Geschenkidee vor / Urkunde auf Mini-Sitzgelegenheit

    Schulbänke für Burkina Faso

    In Deutschland schenken immer weniger Menschen immer mehr Geld. Dabei geht es bei der Unterstützung hilfsbedürftiger Personen nicht unbedingt immer um riesige Summen, auch kleine Beiträge können große Auswirkungen haben. Das dachte man sich auch beim Yaa Soma Freundeskreis Burkina Faso, der in der Vorweihnachtszeit eine besondere Spendenaktion ins Leben gerufen... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia gewinnt Topspiel mit 2:0

    Viernheimerinnen erobern Spitze

    Als Tabellenführer in die Winterpause: Die Fußballfrauen des TSV Amicitia haben sich im Spitzenspiel in der Verbandsliga mit 2:0 beim KIT Sportclub durchgesetzt und die Herbstmeisterschaft geholt. Erster gegen Zweiter, beste Offensive gegen beste Abwehr, beide Teams ohne Niederlage: Das Topspiel zum Vorrundenabschluss versprach hochklassigen Fußball und Spannung... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Adventszeit im Fritz-Esser-Haus

    Dem Wetter entflohen

    Feucht und kalt präsentierte sich das Wetter am Tag des Weihnachtsmarkts im Fritz-Esser-Haus. Deshalb feierte man kurzerhand drinnen. Nur der Grillstand von Marianne Heinrich blieb unter freiem Himmel. In den Vorjahren habe der Weihnachtsmarkt noch an einem Samstag stattgefunden, wie sie berichtete. „Aufgrund anderer Konkurrenzveranstaltungen im Quartier haben wir... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Gruppe „Was ä Theater“ steckt mitten in den Proben für das Stück „Zum (w)arme Wärschtel“ / Premiere im März 2019

    Eckkneipe wird Edel-Lokal

    Keine Frage, Elfriede Deutschländer steht gewaltig unter Stress. Die von Jasmin Stahl dargestellte Wirtin muss in nur einem Tag ihre heruntergekommene Eckkneipe in ein Edel-Lokal verwandeln. Denn dort hat sich ihr neureicher Cousin (Klaus Stahl) für einen Besuch angekündigt. Der Baron soll ihr Geld leihen, hält jedoch ihre Kneipe für ein gut laufendes... [mehr]

  • Blumenau Weihnachtsmarkt des SC bietet Abwechslung

    Nach der Andacht geht es zu den Buden

    Zwei Tage feierten die Sportler des SC Blumenau ihren Weihnachtsmarkt auf dem Siedlergelände im Viernheimer Weg. Am Samstagnachmittag begrüßte der Abteilungsleiter Fußball, Jürgen Wolf, die Gäste und lud gleichzeitig in das Hans-Böttcher-Haus zur ökumenischen Andacht ein. Die Gemeindereferentin von St. Bartholomäus, Sandra Waindok, und Lilly Freund von der... [mehr]

Wallstadt

  • Wallstadt Sonja Völlmer hat erstmals den Markt organisiert

    „Mehr Arbeit als gedacht“

    Sie ist kein BDS-Mitglied – aber hat doch erstmals den Wallstadter Weihnachtsmarkt organisiert, den der Bund der Selbständigen seit 25 Jahren veranstaltet: Sonja Völlmer. Beruflich hat die 42-Jährige eigentlich gar nichts mit Unternehmern zu tun, eher im Gegenteil – sie arbeitet als Verwaltungsangestellte bei der IG Metall Mannheim. „Aber wir kommen... [mehr]

  • Wallstadt Bund der Selbständigen richtet 25. Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz aus / Viele Vereine dabei

    Flötentöne zum Jubiläum

    Mit einem Stoßseufzer tritt er ans Mikrofon: „Geschafft – ich freue mich, dass wir es wieder hingekriegt haben und es so voll ist“. Mit diesen Worten eröffnet Thomas Bossert, zweiter Vorsitzender vom Bund der Selbständigen (BDS) Wallstadt, den Weihnachtsmarkt des Stadtteils – der zwei Besonderheiten bietet: Er findet zum 25. Mal statt, also ein Jubiläum,... [mehr]

  • Wallstadt Weihnachtsbaum am Rathausplatz aufgestellt

    Jeder packt hier mit an

    „Kann ich….?“ – zwei Worte in einer Frage, die die Bereitschaft der Wallstädter widerspiegelt, wenn es um den Weihnachtsbaum auf dem Rathausplatz geht. So musste auch in diesem Jahr nicht lange nach einem geeigneten Prachtexemplar gesucht werden, „opferte“ die freiwillige Feuerwehr des Stadtteils für die Aktion gerne ihre Freizeit am Wochenende und... [mehr]

Welt und Wissen

  • „Jeder machte, was er für richtig hielt“

    Herr Seemann, wie finden Sie die Wahl von Ulrike Lorenz als Ihre Nachfolgerin? Hellmut Seemann: Ich glaube, sie ist wirklich eine großartige Persönlichkeit für die Aufgabe. Sie hat den Sachverstand, sie hat das Regionale, das die Klassik Stiftung Weimar (KSW) bei aller nationalen Bedeutung auch hat, und ich glaube, die Stiftung kann auch eine Frau an der Spitze... [mehr]

  • Die Stiftung

    Organisation Die Klassik Stiftung Weimar mit 420 Mitarbeitern und mehr als 700 000 Besuchern im Jahr bildet ein einzigartiges Ensemble von Kulturdenkmalen. Mit ihren mehr als 20 Museen, Schlössern, historischen Häusern und Parks sowie den Sammlungen der Literatur und Kunst zählt sie zu den bedeutendsten Kultureinrichtungen Deutschlands. Elf Liegenschaften des... [mehr]

  • Nachfolge Lorenz

    Nach Angaben des Büros von Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) sind der Zeitplan und die Gremienzusammensetzung des Suchverfahrens für die Nachfolge von Ulrike Lorenz „noch nicht abschließend geregelt“. Experten und Museumsleute sahen in der Suche nach einer geeigneten Lösung zuletzt aber kein großes Problem. Der Museumsbund sieht „eine Menge... [mehr]

Wirtschaft

  • Immobilien Fachleute machen Termindruck und überlastete Handwerker für deutliche Zunahme von Mängeln verantwortlich

    „Fehleranfälligkeit beim Bau steigt“

    In deutschen Städten wird an allen Ecken geschweißt, gebohrt und gebaggert. Fast jede Häuserlücke und jede brache Fläche weicht neuen Wohnungen. Die Baubranche erlebt einen Immobilienboom wie seit Mitte der Neunzigerjahre nicht mehr: Egal ob bei Aufträgen oder beim Umsatz – die Wohnungsnot sorgt für Rekordzahlen. Handwerker kommen längst kaum noch... [mehr]

  • Chemie Verband VCI dämpft angesichts von Brexit-Sorgen Erwartungen für das kommende Jahr / Mehr Beschäftigte im Jahr 2018

    „Stimmung der Branche hat sich eingetrübt“

    Nach einem insgesamt noch guten Jahr 2018 haben sich die Aussichten für das neue Jahr in der deutschen Chemie- und Pharmabranche deutlich eingetrübt. „Nur wenn größere Rückschläge ausbleiben, ist im kommenden Jahr ein bescheidenes Wachstum im Chemiegeschäft erreichbar“, sagte Hans Van Bylen, Präsident des Branchenverbandes VCI, gestern in Frankfurt. Nach... [mehr]

  • Autoindustrie BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich dämpft beim ZEW-Vortrag die Erwartungen an das Fahren ohne Fahrer

    „Wie eine Marsmission“

    „Mobilität, das hat für mich etwas mit Freiheit zu tun.“ Aus dem Munde eines Auto-Managers wie BMW-Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich klingt das wenig überraschend. Aber beim Vortrag am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim sagt Fröhlich auch: „Es gibt Situationen, da macht das Autofahren keinen Spaß.“ Und nennt als Beispiel... [mehr]

  • Verkehr Passagiere wollen rascher entschädigt werden

    Bahn öfter zu spät

    Die Deutsche Bahn hat den Abwärtstrend bei der Pünktlichkeit bislang nicht gestoppt. Im November kamen lediglich 70,4 Prozent der Fernzüge ohne größere Verspätung ans Ziel, wie die Bahn gestern mitteilte. Nach ihrer Definition gilt ein Zug noch als pünktlich, wenn er weniger als sechs Minuten zu spät ankommt. Viele Bahnkunden wünschen sich einer Umfrage... [mehr]

  • Europäische Union Finanzminister einigen sich nach 16-stündigen Verhandlungen auf eine Stärkung der Notkasse ESM / Eigenes Budget offen

    Bauplan für die neue Euro-Zone steht

    Bundesfinanzminister Olaf Scholz versteckte seine Freude hinter hanseatischer Nüchternheit: „Die Euro-Reform kommt entscheidende Schritte voran“, schrieb er gestern auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Da hatten die 19 Finanzminister des Euro-Raums einen Durchbruch erreicht: Zwar wird die Union keinen Europäischen Währungsfonds für Krisen schaffen. Aber die... [mehr]

  • Tarifstreit Eckpunkte für deutsche Piloten stehen

    Einig mit Ryanair

    Passagiere des Billigfliegers Ryanair können aufatmen. Bis auf weiteres drohen keine weiteren Piloten-Streiks mehr an den deutschen Basen, weil sich die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) und das Unternehmen auf wesentliche Eckpunkte eines umfassenden Tarifwerks geeinigt haben. Bis Ende Februar sollen Gehaltstarif und Manteltarif stehen, die dann bis März 2023... [mehr]

  • Real Gewerkschaft verlangt Rückkehr zur Flächenregelung

    Verdi hat genug vom „Billigtarif“

    „Das war ein abgekartetes Spiel – von Anfang an!“ Verdi-Gewerkschaftssekretärin Sabine Möller (kleines Bild) vom Fachbereich Handel spricht von dem seit Jahren laufenden Streit zwischen der Gewerkschaft und der Supermarkt-Kette Real, einer Tochter des Handelskonzerns Metro. Nun will Verdi das Unternehmen zur Rückkehr in den Flächentarifvertrag bewegen, aus... [mehr]

Zeitzeichen

  • „Gipflig“

    Nach dem Gipfel ist vor dem Gipfel. Ob als G 20-Gruppe wie kürzlich in Buenos Aires oder als UN-Klimabündnis wie derzeit in Kattowitz. „Gipflig“ gibt sich die Globalpolitik. Aber nicht nur Spitzenpersonal von Staatsregierungen oder Weltorganisationen präsentieren Konferenzen gern als Gipfelsturm – selbst wenn Ergebnisse eher flach ausfallen. Bei dem... [mehr]

Zwingenberg

  • „Unisono“ stimmt in der Bergkirche auf Weihnachten ein

    „Lasst die Weihnachtsbotschaft hören“, unter dieser Überschrift lädt der Chor „Unisono“ für Sonntag, 9. Dezember, zweiter Advent, in die Bergkirche zu einem Konzert ein. Die Formation verspricht „Heiteres und Besinnliches zur Weihnachtszeit“ und beginnt ihre Darbietung um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, über Spenden – die für die Kirchengemeinde... [mehr]

  • Fahrradparkhaus

    Besser Radweg beleuchten als Parkhaus bauen

    Leserbrief zum Bericht „SPD: Stadt kann sich Parkhaus für Radfahrer nicht leisten“, BA vom 30. November Kosten von 200 000 Euro oder mehr plus Vorplanungskosten für ein Fahrradparkhaus – ich kann nur voll und ganz den Vorschlag der SPD-Fraktion unterstützen, auf den Umbau des denkmalgeschützten Verladeschuppens auf der Park & Ride-Anlage zu verzichten und... [mehr]

  • Kultur Adax, Matthias und Franz-Jürgen Dörsam gastieren am Freitag im Theater Mobile

    Ein dreidimensionales Brüder-Trio

    Das Theater Mobile weist auf ein Gastspiel des Ensembles „Dörsam, Dörsam, Dörsam“ hin, das am Freitag, 7. Dezember, 20 Uhr, als dreidimensionale Bruder Trio im Gewölbekeller des Alten Amtsgerichts (Obertor 1) gastieren wird. Das Trio 3D besteht Adax Dörsam (Zupfinstrumente), Matthias Dörsam (Klarinetten, Saxophone, Flöten) und Franz-Jürgen Dörsam... [mehr]

  • Finanzausschuss Etat-Ansatz für Projekt in der Altstadt gestrichen

    Erst ein Poller, dann drei – und jetzt gar keiner

    Das Altstadtleitbild sieht sie als „Maßnahme“ vor, und in Kommunalpolitik und Stadtverwaltung besteht Einigkeit darüber, dass sie installiert werden sollen – doch über den Zeitpunkt ihrer Montage und die Orte, wo sie ihren Dienst tun sollen, wird noch debattiert. Die Rede ist von versenkbaren Pollern, mittels derer die Zufahrt zum historischen Stadtkern... [mehr]

  • Evangelische Gemeinde Proben starten im Januar

    Kirche gründet Familienchor

    Für die Teilnahme gibt’s nur eine Bedingung: Solisten sind nicht gefragt, nur Ensembles, mindestens Duos. Die Evangelische Kirchengemeinde Zwingenberg will den ersten Zwingenberger Familienchor gründen und lädt zu diesem Projekt dazu ein, mit mindestens zwei Familienmitgliedern pro Sippe teilzunehmen. In der Einladung heißt es: „Jung und Alt kommen zusammen,... [mehr]

  • Rheinau VR Bank schließt ihre Niederlassung im Casterfeld zum 30. August 2019 / Ärger über Ausbluten der Infrastruktur

    „Was haben wir denn noch?“

    Die Infrastruktur in den Ortsteilen am Rande des Stadtteils Rheinau bröckelt weiter: Zwei Jahre nach der Schließung der VR Bank-Filiale auf dem Pfingstberg wird das Geldinstitut zum 20. August 2019 seine Niederlassung im Casterfeld schließen. Entsprechende Informationen bestätigte das Unternehmen jetzt. „Als Genossenschaftsbank sind wir zur Wahrung unserer... [mehr]

  • Autofahrt endet im Krankenhausfenster

    Ein Autofahrer mit gesundheitlichen Problemen ist in die Fensterscheibe eines Krankenhauses in Langen (Kreis Offenbach) gefahren. Es sei mehr ein Rollen als ein Fahren gewesen, aber eine Scheibe gehe eben schnell zu Bruch, sagte ein Polizeisprecher in Offenbach. Der Mann sei auf dem Weg in das Krankenhaus gewesen, weil es ihm nicht gut ging. Kurz vor der Klinik... [mehr]

  • Oststadt Selbst gefertigt zugunsten des Frauenhauses

    Engel-Aktion geht weiter

    Für die Kinder des Frauenhauses hat Werner Krischke in liebevoller Handarbeit diese Schutzengel gefertigt. Jedes Exemplar ist ein Unikat und kann erworben werden. Der Gesamterlös wird in Form von Sachspenden über das Jahr an die Kinder der Einrichtung vergeben. Bei der Spendenaktion 2017, über die auch die MM-Stadtteilseiten berichtet haben, ist in der... [mehr]

  • Wetter Regen bringt Hang an der Mosel ins Rutschen

    Felsbrocken stürzen ab

    Starker Regen hat an der Mosel einen Felshang ins Rutschen gebracht. Rund 30 Tonnen bröseliges Schiefergestein stürzten am Montagabend neben die Bundesstraße 53 zwischen Enkirch und Traben-Trarbach. Einige Felsbrocken landeten auf der Straße. Verletzt wurde niemand. Die Fahrbahn blieb bis in den gestrigen Tag hinein nur einseitig passierbar. Die Polizei schloss... [mehr]

  • Innenstadt Mannheimer Gesangspädagoge Wilhelm Roser von der Liedertafel geehrt

    Gedächtniskonzert zum 100. Geburtstag

    Bis auf den letzten Platz besetzt war der Probensaal der Mannheimer Liedertafel anlässlich des Konzerts zu Ehren des 2001 verstorbenen Gesangspädagogen Wilhelm Roser. Er wäre dieses Jahr 100 Jahre alt geworden. Wilhelm Roser träumte als Jugendlicher davon, Sänger zu werden, und nahm heimlich Gesangsstunden. Während seines Militärdienstes in Italien wurde er... [mehr]

  • Innenstadt Geschlechterforscher Reinhard Winter spricht über Erziehung

    Jungs brauchen mehr Orientierung

    Das war eine etwas andere Lesung im Dalberghaus: Der Pädagoge und Geschlechterforscher Reinhard Winter aus Tübingen las nicht einfach aus seinem Sachbuch „Wie Jungen Schule schaffen: Ein Ratgeber für Eltern“ vor, sondern er hielt einen fundierten Vortrag über das Thema. Damit Jungen gut durch die Schule kommen, sei es vorteilhaft, wenn Eltern eine gewisse... [mehr]

  • Landwirtschaft

    Klöckner für mehr Fakten in der Politik

    Für eine faktenbasierte und weniger politisch motivierte Agrarpolitik hat sich Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) ausgesprochen. „Ich will Veränderung da, wo sie notwendig ist“, sagte sie gestern bei der Vollversammlung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz in Bad Kreuznach. „Ohne Ideologie, ohne Lagerdenken, ohne Schuldzuweisung. Auf... [mehr]

  • Flüchtlingsunterkünfte Hessen will Häuser anders verwenden / Zahl Asylsuchender sinkt im Land

    Leeres Heim wird zur Kita

    Angesichts des Rückgangs der Zahl Asylsuchender in Hessen suchen Städte, Gemeinden und das Land nach neuen Nutzungsmöglichkeiten für leerstehende Flüchtlingsunterkünfte. Dabei erwägen Kommunen oft eine Nutzung für soziale Zwecke, beispielsweise als Obdachlosenunterkunft oder Kita, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur zeigt. Eine besondere Situation... [mehr]

  • Urteil Freispruch vom Vorwurf der Körperverletzung

    Lehrer muss Strafe zahlen

    Ein Lehrer ist vom Bad Homburger Amtsgericht gestern vom Vorwurf der Körperverletzung an zwei Schülerinnen freigesprochen worden. Es sei fraglich, ob der Mann in den beiden angeklagten Fällen vorsätzlich gehandelt habe, begründete der Richter sein Urteil. Zudem seien die beiden jungen Frauen durch die Tat an einer Berufsschule in Usingen nicht erheblich... [mehr]

  • Landtag Abgeordnete kommen heute zur letzten Sitzung der Legislaturperiode zusammen

    Parlamentarier nehmen Abschied

    Im Landtag in Wiesbaden wird es emotional: Das Parlament kommt heute zu seiner voraussichtlich letzten Sitzung dieser Legislaturperiode zusammen. Während die neu gewählten Abgeordneten schon in den Startlöchern stehen scheidet eine ganze Reihe von Abgeordneten aus dem Parlament aus – manche nach vielen Jahren. Einige hatten große Schlagzeilen ausgelöst,... [mehr]

  • Innenstadt Christian Hübel referiert im Ursulinen-Gymnasium

    Rathaus-Experte wirbt für die Stadt

    Da blieb Rektor Alexander Stöckl am Ende nur ein Lob: „Das habt ihr ganz toll gemacht. Ich bedanke mich für euer Engagement und das Interesse an diesem doch schweren Thema“, sagte er, nachdem der Leiter der Strategischen Steuerung der Stadt, Christian Hübel, vor Schülern der zehnten Klasse erläutert hatte, wie Mannheim im Jahre 2030 aussehen soll. Dabei... [mehr]

  • Traurig, aber unvermeidlich

    Der Entschluss der VR Bank Rhein Neckar, ihre Filiale im Casterfeld im Sommer nächsten Jahres zu schließen, ist für diesen Ortsteil am nördlichen Rand Rheinaus ein Schlag in den Karton. Die Erosion der Infrastruktur in diesem Quartier schreitet da-mit voran. Das ist beklagenswert. Zu verhindern ist diese Entwicklung nicht, denn die Ursachen sind... [mehr]