Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 8. Dezember 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2009 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Gemeinderat Christoph Beil verabschiedet sich mit einem Bekenntnis zu Kommunalpolitik und Gemeinderat / Richard Schmitt (SPD) als Nachrücker verpflichtet

    „Respektvoll streiten – Mensch bleiben“

    Zu einem Moment des Innehaltens geriet die Verabschiedung von Gemeinderat Christoph Beil, der sich nach 15 Jahren am Ratstisch mehr seiner jungen Familie widmen will. Was nicht zuletzt an dem Sozialdemokraten selbst lag, der mit Vehemenz eine Lanze für die Kommunalpolitik brach. Bürgermeister Uwe Grempels erinnerte an das Jahr 2004, als Beil mit 21 Jahren als einer... [mehr]

  • Die Polizei meldet

    Betrunkene Frau flüchtet nach Unfall

    Aufgrund ihrer Alkoholisierung ist in der Nacht zum gestrigen Freitag eine Audi-Fahrerin im Altreutweg von der Fahrbahn abgekommen und gegen zwei Fahrbahnbegrenzer sowie einen Laternenmast gekracht. Der Unfall ereignete sich gegen Mitternacht in Fahrtrichtung Altlußheim. Obwohl ihr Auto bei dem Zusammenstoß total beschädigt worden war, wollte die Frau ihren Audi... [mehr]

  • Evangelischer Kirchenchor Drei Mitglieder geehrt / Auf der Suche nach Nachwuchs

    Hiltrud Rudolf singt seit 60 Jahren mit

    Langjährige Mitglieder des evangelischen Kirchenchors wurden in einem Gottesdienst durch den Vorsitzenden Hermann Pfau und Pfarrer Matthias Zaiss geehrt. Hiltrud Rudolf gehört dem Chor seit sechs Jahrzehnten an, Ute Hornung und Hilde Winkler sind seit 40 Jahren Mitglied. In seiner Laudatio brachte Pfau zum Ausdruck, wie schwer es sei, neue Mitglieder für den... [mehr]

  • Freie-Wähler-Vereinigung Kartenverkauf für Franz Kain startet

    Kabarett im Frommel-Haus

    Mitte März wird gelacht im Emil-Frommel-Haus. Auf Einladung der Freien Wähler Altlußheim präsentiert Franz Kain sein neues Bühnenprogramm „De Baby-Boom-Bu“. Und wer glaubt, der März ist noch weit hin, der irrt. Zum einen vergeht die Zeit wie im Fluge, zum anderen findet der Vorverkauf der Karten, inklusive tollem Weihnachtsangebot, bereits heute statt. Nach... [mehr]

Artikel

  • Alle zu Tisch!

    Es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Ruckzuck stellt die Bedienung im „Kimchi Princess“ sehr viele Schälchen mit Kleinigkeiten vor die Gäste. Mit geübten Handgriffen schiebt sie die Tischgrills zurecht und dreht das Gas auf. Dann steigt Wärme auf. Sobald die Platte heiß genug ist, geht es los mit dem Brutzeln: Beim koreanischen Barbecue wird... [mehr]

  • Ein Baustein-Kuchen zum Geburtstag

    Bei uns in der Familie feiern wir heute den Kindergeburtstag meines Neffen – und deshalb habe ich heute morgen schon den Rührbesen geschwungen und etwas Leckeres für die Geburtstagsfeier gebacken: Bausteine in verschiedenen Farben. Das Rezept ist wirklich super einfach und auch für „Nicht-Gern-Backer“ gut zu meistern. Die Zutaten für den Teig reichen, um... [mehr]

BA-Freizeit

  • LENA ODENTHAL ermittelt wieder in der Region

    Im neuen Ludwigshafen-„Tatort“ geht es am Sonntag um traumatisierte Soldaten // Pathetischer Politthriller ohne Tiefgang // Im neuen Ludwigshafen-„Tatort“ geht es am Sonntag um traumatisierte Soldaten // Pathetischer Politthriller ohne Tiefgang // [mehr]

  • Blättersammlung Seeheim

    Projekt wird weitergeführt

    Nach dem Tod von Jörg Schill wird ein von ihm betreutes Projekt des Museumsvereins Seeheim-Jugenheim weitergeführt. Es handelt sich um die Blättersammlung „Wanderung durch Seeheim“. Schill hatte im Archiv des örtlichen Museums geforscht und vor allem kundige Mitbürger befragt. Herausgekommen war – auch im Museum in Seeheim erhältlich – unter der... [mehr]

Bensheim

  • Behütet und geborgen

    Die Geburt eines Kindes ist das ursprüngliche Symbol für Neuanfang und Aufbruch. Das Kind lernt seine ersten Schritte behütet an der Hand der Eltern und beginnt anschließend, auf eigenen Füßen die Welt zu erobern. Das heutige Bild zum 8. Dezember im Adventskalender in Bensheim haben die Mädchen und Jungen der Singschule von Sankt Georg gemalt. Die Aktion steht... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt Mit einem Trike der Marke Harley Davidson rauschte die Hauptperson am Donnerstagabend heran

    Der Nikolaus als bärtiger Biker

    Aus den Boxen der Kindereisenbahn unter der Riesentanne rieselt eine Techno-Version von „Schneeflöckchen“. Das könnte Fluchtreflexe auslösen, aber die Musik spielt am Donnerstagabend ohnehin ein paar Meter weiter oben am Marktplatz. Dort haben sich Kinder, Eltern und Großeltern versammelt, um auf den Nikolaus zu warten. Im Vorprogramm überbrücken Hannelore... [mehr]

  • Rundgang

    FDP auf dem Weihnachtsmarkt

    Mit ihrem Weihnachtsmarktrundgang schließt die Bensheimer FDP-Fraktion traditionell den Reigen ihrer jährlichen Veranstaltungen ab. Mandatsträger und Interessierte starten den Rundgang, bei welchem wieder positive und weniger positive Entwicklungen protokolliert werden, am Montag (10.) um 18.30 Uhr am Riesenrad. Start ist am Riesenrad Das Ergebnis und mögliche... [mehr]

  • Freundeskreis Hostinné Gruppen aus Bensheim und Tschechien trafen sich in Dresden / Ausstellung auf Schloss Moritzburg

    Frauenkirche und Semper-Oper besucht

    „Winterzeit – Märchenzeit“: Unter diesem Motto stand die Busreise des deutsch-tschechischen Freundschaftskreises nach Dresden und der Besuch der Ausstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ im Wasserschloss Moritzburg. Auf Anregung des Freundeskreises Hostinné-Bensheim trafen sich die Reisegruppen aus beiden Städten für drei Tage in Dresden.... [mehr]

  • Freiluft-Event Drittes OpernAir findet am 15. Juni 2019 statt / Konrad Beikircher erneut Moderator

    Fürstenlager wird wieder zur Opernbühne

    Nach der Premiere 2014 im Stadtpark beim Hessentag und der Neuauflage 2017 im Fürstenlager soll auch das dritte OpernAir wieder ein wahrer Sommernachtstraum werden: Am Samstag, 15. Juni, 20 Uhr, wird der romantische Staatspark in Auerbach wieder zur Opernbühne. Die Veranstaltung war einer der Höhepunkte des hessischen Landesfests in Bensheim, die von der... [mehr]

  • Parktheater Vor rund 500 Zuschauern perfektioniert Johann König die Langsamkeit

    Gepflegte Zeitverschwendung mit dem Profi

    Man kann Yoga praktizieren oder CDs mit Meeresbrandung hören, man kann aber auch gleich zu Johann König gehen. Seine Programme bringen auch den hektischsten Zeitgenossen in die Balance, wirken wie ein verschreibungspflichtiger Downer für hyperaktive Alltagsbewältiger. In seinem aktuellen Programm „Jubel, Trubel, Heiserkeit“ hat der 46-jährige Komiker seinen... [mehr]

  • Weihnachtsmarkt Am 15. Dezember Benefizaktion auf dem Marktplatz / Erlös für Wohnungslosenfeier

    Geschenke werden versteigert

    Am Samstag, 15. Dezember, findet in Bensheim zum 15. Mal die „unglaubliche Geschenke-Versteigerung“ statt. Ab 11 Uhr werden wieder viele lustige, schöne, große, kleine, verrückte, ausgefallene und vor allem wertvolle Geschenke zur Versteigerung angeboten. Ob Kaffeeautomat, Goldschmuck, Gutscheine, ein Jahresfreiverzehr bei einer lokalen Eisdiele, Spielwaren,... [mehr]

  • SSG Bensheim Karateka besuchten Verbandstag in Kelkheim

    Kampfsport aus Israel kennengelernt

    Einige Mitglieder der Karate-Abteilung der DJK-SSG Bensheim besuchten den Verbandstag des Hessischen Fachverbands für Karate (HFK) in Kelkheim. Am Vormittag fand eine Trainingseinheit bei Breitensport-Referent Karl-Heinz Griebenow zum Thema Kata-Kumite statt. Dabei ging es um die Anwendung von Technikabfolgen unter möglichst exakter Beibehaltung der Form. Parallel... [mehr]

  • Awo-Sozialzentrum Chor Funtastixx unterhielt Senioren

    Musikalisches Programm

    Wie jedes Jahr am Samstag vor dem ersten Advent lud das Awo-Sozialzentrum in Bensheim auch dieses Jahr wieder Bewohner, Angehörige, Freunde und Nachbarn zum Adventsbasar im Erdgeschoss der Einrichtung ein. Schon einige Zeit vor dem offiziellen Beginn wurde das Angebot an den Verkaufsständen begutachtet. Neben selbst gemachtem Schmuck – beispielsweise aus... [mehr]

  • Stadtentwicklung Der Bensheimer Homöopathiemittel-Hersteller investiert am Berliner Ring 25 Millionen Euro / Seit Jahren auf Wachstumskurs

    Reckeweg baut Fabrik und Logistiklager

    Ein spontaner Entschluss war es nicht. Das gibt Michael Reckeweg unumwunden zu. „Ich habe schon kurz gezögert, als ich den Bauantrag unterschrieben habe.“ Vorausgegangen waren reifliche Überlegungen innerhalb des Familienbetriebs, wie man dem stetigen Wachstum räumlich begegnen will. Am Ende stand die Entscheidung fest: Hinter dem jetzigen Verwaltungsgebäude... [mehr]

  • Musiktheater Uschi Nerke kommt am 4. Januar

    Rex wird zum „Beat-Club“

    Das Winterprogramm im Musiktheater Rex in Bensheim bietet wieder Konzertvergnügen in den unterschiedlichsten Musikrichtungen. Uschi Nerke war in den 60er und 70er Jahren als Moderatorin der TV-Sendungen „Beat-Club“ und „Musikladen“ – eine Ikone oder Influencerin, wie man das heute nennen würde. Gemeinsam mit den „Flower Power Men“ Rainer Schindler und... [mehr]

  • Verein Sterntaler Kurs für Schulanfänger in Kita Sankt Wilfried

    Selbstbewusst, sicher, stark

    Einen festen Platz in der Jahresplanung der katholischen Kita Sankt Winfried in Bensheim hat der SeSiSta-Kurs (Selbstbewusst, sicher und stark) für die Schulanfänger. An zwei Vormittagen erlebten die Kinder in spielerischer Umsetzung, dass das Thema Selbstbehauptung viel Spaß macht. Sie entdeckten ungeahnte Fähigkeiten, Selbstbewusstsein, Mut und Vertrauen in... [mehr]

  • Am Mittwoch Umweltmobil fährt drei Standorte an

    Sondermüll entsorgen

    Der Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße – Bereich Bauhofservice – teilt mit, dass am Mittwoch, 12. Dezember, das Umweltmobil nach Bensheim kommt. Die Abgabe des Sondermülls, der nicht in der Restmülltonne, der Biotonne, auf der Müllsammelstelle oder über die Sperrmüllabfuhr entsorgt werden darf, ist an folgenden Stationen möglich: Fehlheim:... [mehr]

  • Musikschule Am Mittwoch Konzert von Wings of Joy

    Swinging Christmas

    Mit neuen Formationen setzt Wings of Joy, der Chor der Musikschule Bensheim, seine Konzertreihe „S(w)inging Christmas – das etwas andere Weihnachts-Chorkonzert“ fort. Termin ist am Mittwoch (12.), um 19.30 Uhr, in der evangelischen Kirche Schwanheim. Unter der neuen Chorleiterin Lisa Hofstetter wollen die Bensheimer Sängerinnen und Sänger wieder beschwingte,... [mehr]

  • Polizei Nach Tatverdächtigem wird mit Foto gefahndet

    Unbekannter zerkratzt 44 Fahrzeuge

    Bei der Polizeistation Bensheim wurden seit Oktober 2018 bis zum heutigen Tag insgesamt 44 gleich gelagerte Straftaten wegen Sachbeschädigung an Fahrzeugen angezeigt. Den Sachschaden schätzt die Polizei insgesamt auf bislang rund 70 000 bis 80 000 Euro. Die Fahrzeuge wurden nach Angaben der Ermittler durch tiefe Kratzspuren mittels eines spitzen und festen... [mehr]

  • KSC Bensheim Boxclub hat einem Obdachlosen eine Bleibe verschafft / Im Gegenzug hat Ronny Aufgaben für den Verein übernommen

    Wohnwagen wird zum neuen Zuhause

    Seit einigen Wochen steht der ältere Wohnwagen in Bensheim. Der Anhänger ist das neue Zuhause von Ronny. „Für mich ist das wie ein Jackpot“, sagt der 50-Jährige. Mit dem Einzug in das Wohnmobil endeten für Ronny drei Jahre Leben ohne feste Unterkunft. Reginald Schulze, Vorsitzender des Boxclubs KSC Bensheim, war zunächst skeptisch, als ein Bekannter ihm die... [mehr]

Biblis

  • Etat 62 000 Euro für Flutlichtmasten fällig

    Haushalt unterstützt

    Für die Flutlichtmasten am Sportplatz muss die Gemeinde Biblis tatsächlich 62 000 Euro in die Hand nehmen. Dies teilte Bürgermeister Felix Kusicka während der Sitzung des Haupt-, Finanz- und Sozialausschusses am Donnerstag mit. Bereits einen Tag zuvor hatte er den Bau-, Gewerbe-, Landwirtschafts- und Umweltausschuss von der Standsicherheitsprüfung der Masten... [mehr]

  • Konzert

    Liederkranz feiert Bergweihnacht

    Der MGV Liederkranz Biblis lädt am Sonntag, 16. Dezember, um 17 Uhr bereits zum 38. Mal zum Weihnachtskonzert ein, welches in diesem Jahr unter dem Motto „Bergweihnacht“ steht. Es findet in der katholischen Pfarrkirche St. Bartholomäus statt. Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Chorleiter Julian Schwarz. Der Junge Chor Freestyle singt unter der Leitung... [mehr]

  • Kommunalpolitik Durch den geplanten Beitritt zum KMB stehen personelle Entscheidungen an / Übergangslösung für Ingenieurstelle bereits im kommenden Jahr

    Weitere Schritte in Richtung Zweckverband

    Der Grundsatzbeschluss für den Beitritt zum Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) ist bereits gefasst. Nun unternimmt die Gemeinde Biblis weitere Schritte in Richtung Zusammenarbeit. Denn die personelle Situation in der Kläranlage und im Tiefbauamt der Verwaltung erforderten eine Entscheidung. Dies machte Bürgermeister Felix Kusicka in der... [mehr]

Brühl

  • Villa Meixner Der unglaubliche Heinz Gröning präsentiert sein Weihnachtsprogramm / Publikum erkennt sich in den skurrilen Festbetrachtungen immer wieder

    Aus zwölf Bauklötzen kann alles werden

    „Mensch, jetzt bin ich mit dem Programm schon 20 Jahre unterwegs“, Heinz Gröning gibt sich erstaunt, liefert dann eine Nummer seines Kulturprogramms nach der anderen ab, gibt Futter für extremes Lachmuskeltraining. In der Villa Meixner scheppern die Wände vor Lachen, denn, was Gröning scheinbar wahllos aneinanderreiht, erreicht einen hohen... [mehr]

  • Stromausfall Straßenlaternen gingen in der Nacht zweimal aus

    Dunkelheit hält Einzug

    Der leuchtende Weihnachtsschmuck der Privathäuser kam in der Nacht von Donnerstag auf Freitag besonders gut zur Geltung, denn in der gesamten Hufeisengemeinde war über Stunden die Straßenbeleuchtung ausgefallen. Eine Sicherung sei herausgesprungen, machen die Techniker der EnBW-Netzegesellschaft, die im Auftrag der Kommune die Laternen betreut, als Grund für die... [mehr]

  • Schillerschule Pädagoge stellt sich im Bewerbungsverfahren als besonders geeignet heraus / Früher als Chemielaborant und Rettungssanitäter gearbeitet

    Helge Belz nimmt auf dem Stuhl des Konrektors Platz

    Helge Belz hält nun die Urkunde in seinen Händen. Und lächelt. Der Pädagoge der Schillerschule hat auch allen Grund zur Freude, denn „damit ist jetzt alles offiziell, mit Amtsbezeichnung, dem Titel als Konrektor“, sagt Angelika Treiber vom staatlichen Schulamt Mannheim bei der Übergabe. Belz habe sich im Bewerbungsverfahren „als besonders geeignet... [mehr]

  • SPD Dr. Ralf Göck stellt aktuelle Themen der Kreistagsfraktion vor / Ablehnung bei geplanter Gebührenerhöhung der AVR klar formuliert

    SPD-Landtagsabgeordneter Born kritisiert Bildungspolitik

    „Mehr SPD wäre besser fürs Land und für unseren Kreis“, fasste SPD-Ortsvorsitzender Hendrik Sessler in einer Mitgliederversammlung der Partei im „Sportpavillon“ zusammen, bei der SPD-Landtagsabgeordneter Daniel Born und der SPD-Fraktionsvorsitzende im Kreis, Dr. Ralf Göck referiert hatten. Außerdem wählte die Ortspartei die Delegierten, die die... [mehr]

Bürstadt

  • Tanzsport TG-Formation „Mio“ und Small Group „Neo“ qualifizieren sich für internationales Turnier in der Nähe von Warschau

    Bobstädter starten bei WM in Polen

    Gleich zwei Gruppen der TG Bobstadt stehen derzeit bei der Tanz-Weltmeisterschaft in Polen auf der Bühne: Die Small Group der Modern-Dance-Formation „Neo“ und die Formation „Mio“ dürfen Deutschland bei der WM vertreten, die bis 9. Dezember in der Nähe von Warschau stattfindet. In den vergangenen Wochen stand bei den Bobstädtern deshalb viel Training auf... [mehr]

  • Kirche Erste Informationen am 16. Dezember nach dem Gottesdienst / Hausbesuche können angemeldet werden

    Bürstadt sucht noch Sternsinger

    Sie bringen den Segen, und sie sind ein Segen: Die Sternsinger der Pfarrgruppe Bürstadt, die sich rund um den Jahreswechsel wieder auf den Weg zu den Menschen machen und Spenden sammeln für benachteiligte Gleichaltrige in aller Welt. Allerdings brauchen die aktiven Kinder und Jugendlichen dabei noch Unterstützung. Zum 61. Mal werden rund um den 6. Januar... [mehr]

  • Adventszauber Bürgermeisterin und IG eröffnen das Budendorf zwischen Rathaus, Ratskeller und Altenheim

    Friedensbotschaft zum Auftakt

    Zum fünften Mal ist der Bürstädter Adventszauber eröffnet worden. Auch der starke Wind und erste Regentropfen konnten den Auftakt im alla hopp!-Park nicht trüben, den der Kinderchor der Harmonie musikalisch untermalte. Das Budendorf erstreckt sich vom Rathaus bis hin zum Altenpflegeheim St. Elisabeth und lädt noch bis zum Sonntag zum vorweihnachtlichen Bummel... [mehr]

  • Kita Kunterbunt Teréz Hovanyecz als neue Lesemama an Bord

    Spannende Geschichte und Plätzchen im Gepäck

    Brigitte Wolf, stellvertretende Leiterin der Kindertagesstätte Kunterbunt in Bürstadt, ist froh, dass freiwillige Leseomas und Mamas den Kindern die Tage versüßen. Im Fall der neuen Lesemama Teréz Hovanyecz im doppelten Wortsinn. Denn die hatte zur Vorlesestunde nicht nur selbst gebackene Plätzchen mitgebracht, sondern auch noch das spannende Bilderbuch von... [mehr]

  • Pfadfinder

    Zukunft noch völlig offen

    Um die Zukunft der Bürstädter Pfadfinder geht es am Montag 10. Dezember, in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des Stammes „Bruder Feuer“ auf der Pfadfinderwiese. Beginn ist um 20 Uhr. Es geht darum, ob der Stamm aufgelöst werden muss. Die Verantwortlichen schätzen „die gesamte Situation sehr schlecht“ ein, wie sie im Internet schreiben. Denn... [mehr]

Debatte

  • Haben wir das Atmen verlernt, Frau Panthöfer?

    Wir alle tun es, sogar bis zu zwölf Mal pro Stunde. Das Überraschende daran: Wir registrieren es meist gar nicht. Die Rede ist vom Seufzen, also einem tiefen Ein- und Ausatmen. Als Mitteleuropäer seufzen wir für gewöhnlich dezent, nur manchmal entfährt uns dabei ein leichtes Stöhnen oder Japsen. Anders als beim deutlich hörbaren Ächzen, das mit körperlichen... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Neckarhausen Familienfeier des Gesangvereins 1859/1897 in der Eduard-Schläfer-Halle / Ehrung und Theaterstück

    Chor soll nachhaltig verjüngt werden

    Die erste gemeinsame Familienfeier des Gesangvereins 1859/1897 Neckarhausen unter dem gemeinsamen Sängerdach war ein voller Erfolg. An den langen Tischreihen in der Eduard-Schläfer-Halle blieb kein Stuhl leer. Nach der Verschmelzung der beiden Gesangvereine MGV 1859 und Germania1897 zum Gesangverein Neckarhausen war die Stimmung erwartungsfroh. Neben Ehrungen und... [mehr]

  • Neckarhausen

    Chronik von Schulz neu aufgelegt

    Der Förderverein Gemeindemuseum hat die Neckarhausener Chronik von 1938 neu aufgelegt. Verkauft wird sie am Stand des Vereins auf dem Kinderweihnachtsmarkt im Neckarhausener Schlosshof, der am Sonntag von 13 bis 18 Uhr geöffnet ist. Das von Walter Schulz geschriebene Original ist 1938 im Verlag Hakenkreuzbanner erschienen, wie Dietrich Herold, der Vorsitzende des... [mehr]

Einhausen

  • KiTa Friedensstraße 38 Kuchen und Torten standen zum Verkauf / Erlös kommt der Einrichtung zugute

    Eltern als fleißige Bäcker

    Mit dem Erlös eines Kuchenverkaufs zur Adventszeit unterstützten die Eltern der Kinder, die die Kindertagesstätte (KiTa) Friedenstraße in Einhausen besuchen, die Einrichtung. Schließlich gibt es immer wieder Bedarf an zusätzlichem Spielmaterial oder an Geräten. Insgesamt standen 38 Kuchen und Torten zum Verkauf. Da warteten Torten mit Himbeersahne, Apfel-Kokos... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Bei Hertha BSC Berlin Reaktion der Eintracht gefordert

    Wieder in die Spur bringen

    Als Psychologe war Adi Hütter nach dem Ende der Erfolgsserie von Eintracht Frankfurt nicht gefragt. „Das sollte nach der ersten Niederlage nach zwei Monaten auch nicht passieren“, sagte der Trainer des hessischen Fußball-Bundesligisten vor dem Gastspiel bei Hertha BSC am Samstag (18.30 Uhr). Im Gegenteil: Die Spieler brennen bei der Rückkehr nach Berlin, wo... [mehr]

Eppelheim

  • Hauptstraße SPD will Erreichbarkeit der Geschäfte

    Ersatz für Parkplätze

    Die Kurzzeitparkplätze in der Hauptstraße sollen mit der Aufnahme des Straßenbahnverkehrs im Dezember entfallen. Die zuständigen Stellen sprachen sich dafür aus, den Gleiskörper zwischen Volksbank und Feuerwehr nicht mehr befahren zu lassen, da dieser baulich nicht geeignet sei und nur eine Ausnahme aufgrund des Busersatzverkehrs während des Brückenneubaus... [mehr]

  • Pauluskirche Bei den „Abendmusiken zum Advent“ präsentiert sich Bariton Michael Leideritz als perfekte Ergänzung zum Organisten

    Peter Rudolf lädt sich gerne Gäste ein

    Eine Auszeit vom Alltag nehmen und zur Ruhe kommen, das kann man besonders gut bei den „Abendmusiken zum Advent“, die jeden Mittwoch um 19 Uhr in der evangelischen Pauluskirche angeboten werden. Bei diesen Terminen kümmert sich Organist Peter Rudolf um das Musikalische. Er lädt sich verschiedene Gastmusiker ein und sucht in Abstimmung mit ihnen Komponisten und... [mehr]

  • Weihnachtsdorf

    Wünschebox für Kinder

    Das Weihnachtsdorf findet heute und morgen auf dem Schulhof der Theodor-Heuss-Schule statt. Für Kunstliebhaber gibt es im Foyer der Rudolf-Wild-Halle einen Kunsthandwerkermarkt. Bürgermeisterin Patricia Rebmann eröffnet das Weihnachtsdorf heute um 17 Uhr, begleitet von der Stadtkapelle unter der Leitung von Katja Resch. Ab 19 Uhr gibt es Livemusik für alle... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Adventsfeier der Arbeiterwohlfahrt

    Treue Mitglieder geehrt

    Zur Adventsfeier hatte der Ortsverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Friedrichsfeld ins Nebenzimmer des ehemaligen Gasthauses „Zur Sonne“ eingeladen. Zu weihnachtlicher Musik konnten sich die vielen Gäste erst einmal an Kaffee und Kuchen stärken. Dieter Link begrüßte die Gäste, auch im Namen seiner Frau Marianne, die leider aus gesundheitlichen Gründen dieses... [mehr]

für Kinder

  • Der Nikolaus mag Süßes

    Der Nikolaus ist auf der Suche nach seinen Lieblingsplätzchen. Was er am liebsten nascht, könnt ihr herausfinden, wenn ihr der richtigen Schnur folgt. Schickt eure Lösung unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den „Mannheimer Morgen“, Stichwort: Kinderrätsel, Postfach 102164, 68021 Mannheim, per Fax an 0621/392-1373 oder per E-Mail an... [mehr]

  • Missglückte Plätzchen

    Wie schön! Die Adventszeit ist endlich da, die Weihnachtsmärkte haben geöffnet und überall duftet es herrlich nach Zimt und Zucker. Harry Hase hat mich letztens gefragt, ob wir gemeinsam Plätzchen backen wollen. Ich war natürlich sofort begeistert von dieser Idee. Also haben wir losgelegt: Meine Mama hat uns den Teig schon vorbereitet. Dann haben wir die Kekse... [mehr]

  • Viele „Aha“-Momente

    Wie entsteht eigentlich ein Ohrwurm? Warum können Papageien sprechen? Und was ist Zeit? Es gibt so viele Fragen, die uns Menschen beschäftigen. Auf die allermeisten finden wir auch Antworten. Gábor Paál arbeitet als Wissenschaftsjournalist und widmet sich diesen und ähnlichen Fragen – auch in seinem neuen Buch „Warum fallen Wolken nicht vom Himmel?“ gibt... [mehr]

  • Woher kommt die gelbe Farbe im Käse?

    Merdijan, 9 Jahre, aus Mannheim fragt: Warum ist Käse gelb? Für den Käse auf eurem Käsebrot sind mehrere Schritte notwendig. Und alles fängt an bei der Kuh. Denn die liefert die wertvolle Milch, aus der später der Käse hergestellt wird. Doch bevor eine Kuh überhaupt ausreichend Milch produzieren kann, muss sie jede Menge Gras fressen. In dem steckt etwas, das... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Gegen den 1. FC Nürnberg will der FC Bayern München seine Heimmisere beenden / Trainer Kovac stoppt Rotation

    Am besten schön und mit vielen Toren

    Seine erste große Krise beim FC Bayern München hat Niko Kovac härter gemacht. Der Trainer stoppt im Jahresendspurt die Rotation total und nimmt bei der Aufholjagd in der Fußball-Bundesliga murrende Bankdrücker in Kauf. Härtere Ansprache, neues Spielsystem und eine vorerst fixe erste Elf – der 47 Jahre alte Kroate stellt den Erfolg des Rekordmeisters fortan... [mehr]

  • Fußball Julian Gressel aus Neustadt an der Aisch spielt mit Atlanta das Finale der US-amerikanischen Profiliga MLS

    Auf Beckenbauers Spuren

    Fußballer Julian Gressel aus dem fränkischen Neustadt an der Aisch steht mit Atlanta United im Finale der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS). Dabei hätte seine sportliche Karriere im Alter von 15 Jahren beinahe ein jähes Ende gefunden. Erst ausgemustert, dann ausgezeichnet: Julian Gressel lebt jetzt seinen ganz persönlichen amerikanischen Traum. Der... [mehr]

  • Fußball Regionalliga-Reform soll bis 15. April stehen

    DFB setzt letzte Frist

    Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes will bis zum 15. April 2019 Klarheit über die künftige Aufstiegsregelung in der Regionalliga. Die Landes- und Regionalverbände wurden beauftragt, gemeinsam mit den Vereinen aus der 3. Liga und den fünf Regionalligen einen konkreten Vorschlag zu erarbeiten und bis zum Stichtag vorzulegen. Verabschiedet werden soll die... [mehr]

  • Fußball Abwehr des VfB Stuttgart profitiert von der Zweikampfstärke des Neuzugangs aus Freiburg

    Hinten stabiler mit Kempf

    Nach dem Katastrophenstart unter Trainer Markus Weinzierl mit elf Gegentoren in den ersten drei Spielen hat sich die Abwehr des VfB Stuttgart inzwischen gefangen und stabilisiert. Großen Anteil daran hat Neuzugang Marc Oliver Kempf. Der U-21-Europameister habe „große Wucht. Zweikampfstärke, Kopfballstärke. Ich glaube, dass er der Mannschaft unheimlich gutgetan... [mehr]

  • Fußball

    Schmelzer warnt BVB-Kollegen

    In der Tabelle trennen die Erzrivalen derzeit Welten. Doch selbst der enorme Vorsprung und die bisherige Dominanz kann den enteilten Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund vor dem Kräftemessen beim FC Schalke 04 nicht zu markigen Sprüchen verleiten. „Es wird ein ganz enges Spiel, da muss man kein Prophet sein“, betonte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim... [mehr]

  • Fußball Nach Krawallen wird das Finale der südamerikanischen Champions League, die Copa Libertadores, in Madrid ausgetragen

    Ungeliebte spanische Lösung

    Selbst Argentiniens Fußball-Legende Diego Maradona ist entrüstet über die umstrittene Verlegung des Superclásico-Rückspiels zwischen Boca Juniors und River Plate nach Madrid. „Wisst ihr, was das kostet?“, fragte der 58-Jährige erzürnt in einem Radiointerview und ging in gewohnt unverblümter Art den südamerikanischen Verband Conmebol an. Warum die Partie... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Nahverkehr Groß-Rohrheim erhält neues Busangebot / Fahrplan gilt ab Montag / Gemeinde schießt 20 000 Euro zu

    Linie 44 fährt jetzt bis Darmstadt

    Ab kommenden Montag, 10. Dezember, fährt in der Gemeinde Groß-Rohrheim eine neue Buslinie in Richtung Darmstadt. Bürgermeister Rainer Bersch, Kreisbeigeordneter Karsten Krug, Geschäftsführer Christian Sommer von der Lokalen Nahverkehrsgesellschaft Groß-Gerau (LNVG) und Hauptamtsleiter Klaus Menger stellten sie gemeinsam vor. „Es ist eine Verlängerung der... [mehr]

  • Gitarrenzauber Konzert am 7. April in Groß-Rohrheim

    Vorverkauf beginnt

    Die Musikkiste Groß-Rohrheim und Gitarrenbauer Andreas Cuntz laden am Sonntag, 7. April, wieder zum Gitarrenzauber in die Bürgerhalle ein. Der Vorverkauf für diese Kultveranstaltung startet am 15. Dezember. Bei der 13. Auflage mit dabei sind der Schotte Steph MacLeod und Petteri Sariola. Der Finne mit der einzigartigen, perkussiven Spielweise ist seit 13 Jahren... [mehr]

Grün-Weiss Mannheim

  • Tennis Peter Gojowczyk und Daniel Brands kehren von Grün-Weiss zu Aufsteiger Großhesselohe nach München zurück

    Zwei Absagen für den Meister

    Tennis-Bundesligist Grün-Weiss Mannheim verliert zwei Bausteine seiner Meistermannschaft. Peter Gojowczyk und Daniel Brands schlagen in der neuen Saison für den ambitionierten Aufsteiger TC Großhesselohe in München auf. Schon seit einiger Zeit gab es Spekulationen über einen Wechsel des Duos nach Bayern. „Dass die beiden zu ihrem Heimatverein zurückkehren,... [mehr]

Haus & Garten

  • Ein Weihnachtsengel aus Holz und Gips

    Letztes Jahr haben viele Freunde von mir einen Holzscheit-Engel geschenkt bekommen. Ich habe sie auf einigen Weihnachtsmärkten und in Zeitschriften gesehen und dachte mir: Das kann ich doch selber machen. Also legte ich los. Da wir zu Hause einen Ofen haben, liegen bei uns genügend Holzscheite herum. Ansonsten braucht ihr noch Nägel zum Befestigen der Flügel,... [mehr]

  • Ein Weihnachtsengel aus Holz und Gips

    Letztes Jahr haben viele Freunde von mir einen Holzscheit-Engel geschenkt bekommen. Ich habe sie auf einigen Weihnachtsmärkten und in Zeitschriften gesehen und dachte mir: Das kann ich doch selber machen. Also legte ich los. Da wir zu Hause einen Ofen haben, liegen bei uns genügend Holzscheite herum. Ansonsten braucht ihr noch Nägel zum Befestigen der Flügel,... [mehr]

  • Grüne Wohndeko mit Stil

    Zimmerpflanzen werden von Bloggern, Einrichtungsexperten sowie Innenarchitekten abgelichtet – und in sozialen Netzwerken wie Models in Szene gesetzt. Die In-Pflanzen haben scheinbar alle eines gemeinsam: einen besonders stilvollen oder eindrucksvollen Wuchs. Aber sind sie auch für das Wohnzimmer geeignet und haben sie einen Mehrwert für Hobbygärtner? Ein... [mehr]

  • Grüne Wohndeko mit Stil

    Zimmerpflanzen werden von Bloggern, Einrichtungsexperten sowie Innenarchitekten abgelichtet – und in sozialen Netzwerken wie Models in Szene gesetzt. Die In-Pflanzen haben scheinbar alle eines gemeinsam: einen besonders stilvollen oder eindrucksvollen Wuchs. Aber sind sie auch für das Wohnzimmer geeignet und haben sie einen Mehrwert für Hobbygärtner? Ein... [mehr]

Heddesheim

  • Korrektur

    Brandt erst 1969 Bundeskanzler

    War es „Irrtum oder Unkenntnis?“, fragt Anton Brandt in der gestrigen „MM“-Ausgabe in seinem Leserbrief zum Artikel über den Ehrungsabend der SPD in Heddesheim. Dort war fälschlicherweise die Kanzlerschaft von Willy Brandt (SPD) ein Jahr vordatiert worden. Wie sein Namensvetter aus Ladenburg zu Recht anmerkt, wurde der SPD-Politiker erst 1969 zum... [mehr]

  • Heddesheim DRK schließt Sammel- und Ausgabestelle in der Beindstraße / Kooperation mit kommunalem Entsorger AVR

    Container ersetzen die Kleiderkammer

    Etwas Wehmut schwingt mit, wenn Monika Polet zurückblickt. 26 Jahre lang war die DRK-Kleiderkammer neben der Alten Schule in Heddesheim ihr Reich. „Es war ein schönes Schaffen“, sagt die 74-Jährige. Jetzt ist Feierabend. Die Kammer schließt, Neues kommt. An fünf öffentlichen Plätzen im Ort haben Gemeinde, DRK und die Entsorgungsgesellschaft AVR des... [mehr]

  • Heddesheim Nikolausmarkt für einen guten Zweck

    Mann in Rot beschert Kinder

    Bereits wenige Minuten nach der Eröffnung um 16 Uhr war der Kaiserhof in Heddesheim am Nikolaustag wieder rappelvoll. Anlass für die vielen Besucher war der inzwischen 15. Nikolausmarkt, den die Familien Bach, Heinz, Merx und Grosch alljährlich im Hof des früheren Gasthauses „Zum Deutschen Kaiser“ (heute Saloniki) veranstalten. Neben Glühwein, Kinderpunsch,... [mehr]

Heidelberg

  • Justiz Verfahren um 130 Kilo Marihuana beschleunigt

    Angeklagte gestehen

    Im Prozess um den Handel mit mehr als 130 Kilogramm Marihuana haben die vier Angeklagten gestern Geständnisse abgelegt. Wie ein Sprecher des Heidelberger Landgerichts mitteilte, ist das das Ergebnis eines mehrstündigen Rechtsgesprächs aller Verfahrensbeteiligten, mit dem Ziel, den Prozess schneller zu beenden. „Es ist eine verfahrensabkürzende Absprache... [mehr]

  • Podiumsdiskussion Vertreter aus der Szene wünschen sich mehr finanzielle Förderung von Live-Musik und Abbau von Bürokratie

    Clubs fordern Unterstützung

    Im Großen und Ganzen herrschte Konsens bei der Podiumsdiskussion am Donnerstagabend in Mannheim. Alle Beteiligten waren sich – jedenfalls mehr oder weniger – einig, dass die Livemusik mehr Förderung verdient. Auch ein Abbau von Bürokratie wäre wichtig, um die Szene am Leben zu halten. Insbesondere um neuen, ambitionierten Clubbetreibern und Veranstaltern den... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Human Five spielt zum Jahresabschluss

    Konzerte im „Lamm“

    Zum Jahresabschluss spielt die Band Human Five am Samstag, 15. Dezember, im „Lamm“ in Großsachsen. Human Five ist eine fünfköpfige Rock-/Pop-/Soul-/Rhythm&Blues-Band in der klassischen Besetzung Gesang, Gitarre, Piano/Keyboard, Bass und Schlagzeug. Mit Hits von Bands und Künstlern wie den Blues Brothers, Fleetwood Mac, Joe Cocker, Lenny Kravitz, Commitments,... [mehr]

Hockenheim

  • Stadthalle Theater auf Tour reist mit „Das magische Baumhaus – im Bann des Eiszauberers“ ins Land des ewigen Eises / Lichteffekte schinden Eindruck

    „Weisheit erlangt man mit dem Herzen“

    Ob Raumkapsel, magisches Baumhaus oder ein Schrank, der mehr kann, als ein bloßes Möbelstück – Kinder mögen es, in ferne Länder und vergangene Zeiten zu reisen. Nicht umsonst zählt die amerikanische Kinderbuchautorin Mary Pope Osborne auch in Deutschland zu den beliebtesten ihrer Zunft. Allein mit ihrer Reihe „Das magische Bauhaus“ erreicht sie eine... [mehr]

  • Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium Spendenrekord geknackt

    4000 Euro für guten Zweck

    Das „Gaußvent“ stimmt jedes Jahr auf die Vorweihnachtszeit ein und setzte auch in diesem Jahr die Tradition des sozialen Engagements am Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium (CFG) fort. Zum ersten Mal die Grenze von 4000 Euro Spendensumme geknackt, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Schüler spendeten die Hälfte ihrer Erlöse an soziale Projekte, wie etwa die... [mehr]

  • SPD Landtagsabgeordneter Daniel Born veranstaltet mit AsF eine Talkrunde zum Thema Frauenwahlrecht / Ilona Scheidle beleuchtet historischen Hintergrund

    Erfolge der Vergangenheit machen Mut für Zukunft

    Mit dem „Ausruf an das deutsche Volk“ verkündete die Regierung aus Mehrheits- und Unabhängigen-Sozialdemokraten am 12. November 1918, dass ab sofort auch für Frauen das allgemeine aktive und passive Wahlrecht gelten soll. „In unserer heutigen Gesellschaft sind ein Parlament ohne Mandatsträgerinnen oder gar eine Wahl ohne die Stimmen der weiblichen... [mehr]

  • Benefizkonzert Für „Hockenheim Stars Singing Christmas“ gibt es noch Karten an der Tageskasse

    Festliches Wiedersehen mit Szene-Größen

    Es ist noch nicht zu spät, etwas Gutes zu tun und dabei die große Bandbreite der lokalen Musikszene in einem heiter-festlichen Rahmen zu erleben. Wer die Benefizgala „Hockenheim Stars Singing Christmas“ am morgigen Sonntag um 14.30 Uhr in der Stadthalle erleben möchte, erhält noch Karten an der Tageskasse. Das teilt Initiator und Organisator Josef Zahs auf... [mehr]

  • Standortsuche Ohne Neubau im Biblis keine Ausweichmöglichkeit

    Freie Wähler sehen Gefahr für St. Elisabeth

    „Scheitert die rechtzeitige Standortfindung für das Pflegezentrum Hockenheim, kann auch St. Elisabeth nicht umgebaut werden und Hockenheim läuft Gefahr, überhaupt kein Pflegeheim mehr zu haben.“ Dieses Szenario schildert die Freie Wählervereinigung in einer Stellungnahme zur laufenden Debatte um den Bau eines Alten- und Pflegeheims im Gebiet „Biblis 4.... [mehr]

  • Theodor-Heuss-Realschule Achtklässler üben sich bei SAP im Programmieren

    IT-Nachwuchs lernt von den Großen

    Hier treffen sich die digitalen Köpfe von morgen: bei der „Go Digital Night“ bei der SAP in Walldorf. Auch elf IT-Schüler der Klasse 8a samt ihrem Lehrer Linh Thai vertraten die Theodor-Heuss-Realschule (THRS) bei diesem digitalen Bildungsworkshop. Darüber berichtet die Schule in einer Pressemitteilung. Eingeladen hatte die Organisation der „SAP Young... [mehr]

  • Kundenservice Traditionelle Genussvorschläge zur 1250-Jahrfeier

    Regionales zum Fest

    Im Jahr 2019 begeht die Stadt Hockenheim das 1250. Jubiläum ihrer ersten Erwähnung im Lorscher Codex – und die Stadtwerke Hockenheim feiern natürlich mit. Dafür haben sie ihren beliebten Rezeptkalender neu aufgelegt und setzen im Jubiläumsjahr auf traditionelle regionale Küche aus Hockenheim und der Umgebung. Er ist ab Montag, 10. Dezember, im Sekretariat der... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Adventsfeier der kfd im Gemeindehaus St. Peter

    Frauen mit Wärme und Mut

    „Wunderbare Weihnachtsfrauen“! Unter dieses Thema hatte die kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschland) Ilvesheim ihre Adventsfeier im Gemeindehaus St. Peter gestellt. Geschichten, Gedichte und besinnliche Worte lenkten den Blick auf Schwestern, Nachbarinnen, Freundinnen, Mütter, Großmütter und Töchter, die dafür sorgen, dass dank Courage,... [mehr]

  • Ilvesheim Erlös von Imhofs Jubiläumskonzert übergeben

    Für „Kinder unterm Regenbogen“ gesungen

    Auf eine 50-jährige Chorleitertätigkeit kann Peter Imhof zurückblicken. Das war allen seinen Chören wert, ein großes Jubiläumskonzert zu veranstalten. Voll besetzt war dazu die Mehrzweckhalle in Ilvesheim. Neben der Flora Käfertal, dem Männergesangverein-Liedertafel Seckenheim und der Aurelia Ilvesheim mit allen ihren Chören war mit Sandra Bonifacio zudem... [mehr]

Ketsch

  • Im Interview Gabriele Ried-Hertlein möchte mit ihrem neuesten Buch für ausreichend Kenntnis über die europäische Welt sorgen / Für Einsteiger ins Thema geeignet

    „Ich biete eine Navigation durch die EU“

    Gabriele Ried-Hertlein wollte als Kind Erfinderin werden. Tatsächlich landete die 68-Jährige nach der Aus- und durch Weiterbildung in Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie Betriebspsychologie als Chefassistentin bei ABB. Am Ende ihrer fast 44-jährigen Berufstätigkeit begann sie Bücher zu schreiben. Die Fachbücher „Das große Praxishandbuch... [mehr]

  • Bridgeclub Bei Nikolausturnier Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft

    Bundesligaspieler siegen

    Der große Saal des Gasthauses „Adler“ war beim Nikolausturnier des Bridgeclubs mit 60 Teilnehmern auf allen Plätzen besetzt. Vorsitzender Reinhard Max wünschte allen Teilnehmern einen harmonischen, aber auch spannenden Bridgenachmittag, schließlich galt es, gegen die frischgebackene deutsche Meisterin im Paarturnier Anja Alberti mit ihrem Partner Nikolaus... [mehr]

  • Gemeinderat Fahrbahn in schlechtem Zustand

    Schulstraße reparieren

    Der Gemeinderat kommt am Montag, 10. Dezember, um 18.30 Uhr zur öffentlichen Sitzung im Rathaus zusammen. Im Sitzungssaal im zweiten Stock wird es unter anderem um die Sanierung der Schulstraße zwischen Gutenberg- und Werderstraße gehen. Die Oberfläche der Schulstraße sowie die Wasserversorgungsleitung befinden sich in einem schlechten Zustand. Die Sanierung... [mehr]

  • Haus und Grund Wolfgang Reineke und Michael Rudolf referieren über Miete und Nachlass

    Sorgfältige Vorbereitung hilft den Erben

    Beim Jahresabschluss von Haus und Grund im „Schützenhaus“ präsentierte Vorsitzender Rudolf Berger überraschendes Zahlenmaterial. Eine bundesweit vorgenommene Vermieterbefragung hatte ergeben, dass von sieben Millionen Privatvermietern etwa drei Millionen keinen Gewinn oder sogar Verlust machen. Beim ersten Thema „Festgefahrene Miete – und was man dagegen... [mehr]

  • Neurottschule Emanuel Kuderna und Virginia Lademann stellen die mobile Betreuungsarbeit vor

    Wünsche der Jugend im Blick

    Eine schöne Nikolaus-Überraschung hatte die mobile Jugendarbeit für die Schüler der Neurott-Gemeinschaftsschule parat. Mit Lebkuchen und Mandarinen machten Teammitglied Emanuel Kuderna und Praktikantin Virginia Lademann auf dem Pausenhof ihre Aufwartung, um mit dem Nachwuchs in Kontakt zu kommen und auf die Angebote hinzuweisen. „Uns geht es auch immer darum,... [mehr]

Kirche

  • Eine Kerze in der Hand

    Viele Menschen zünden bei einem Kirchenbesuch in aller Stille eine Kerze an. Andere tragen brennende Kerzen in ihren Händen, um ein Zeichen der Anteilnahme zu setzen – bei Totengedenken, Friedenskundgebungen oder angesichts von Katastrophen. In der Adventszeit setzen sich Menschen gerne vor eine Kerze, um in ihrem Lichtschein Ruhe zu finden. Und auch bei... [mehr]

  • Trauungen gleichgestellt

    Die evangelische Kirche in Teilen von Hessen und Rheinland-Pfalz stellt die Segnungen homosexueller Paare endgültig anderen Ehen gleich. Die Synode der evangelischen Kirche und Hessen und Nassau (EKHN) hat jetzt beschlossen, dass die Segnungen, die bereits seit 16 Jahren möglich sind, mit Beginn des nächsten Jahres offiziell auch Trauungen heißen. Gleichzeitig... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Tüte allein nützt nichts

    Seit vier Monaten müssen Hundehalter in Mannheim Kottüten mit sich führen. Und wie viele Bußgelder wurden deswegen verhängt? Kein einziges. Das sagt alles über die Sinnhaftigkeit der neuen Verordnung, die zuvor so leidenschaftlich diskutiert wurde. Mag ja sein, dass viele Frauchen und Herrchen nun sicherheitshalber immer eine Tüte dabei haben. Aber bestimmt... [mehr]

Kommentare Sport

  • Druck erhöht

    Die Botschaft der DFB-Spitze an die zerstrittenen Protagonisten ist klar: Es müssen endlich sinnvolle Vorschläge zur Aufstiegsregelung in die Dritte Liga her, die auch mehrheitsfähig sind – ansonsten droht beim Bundestag 2019 eine Entscheidung von oben herab. Ohne die Erhöhung des Drucks auf die Regionalverbände Nord und Nordost sowie den Landesverband Bayern... [mehr]

Kultur allgemein

  • Das große Kulturrätsel Ab heute gibt es wieder Ratespaß rund ums Thema Kultur – mit attraktiven Preisen

    Ist das heute noch korrekt so?

    Liebe Leserinnen, liebe Leser! Die Zahl der Rätselnden wird jährlich größer. Nachdem in den vergangenen Jahren bereits mehr als 6000 Menschen bei unseren vorweihnachtlichen Rätseln zu den Themen Literatur (2014), Musik (2015), Theater (2016) und Kunst (2017) teilgenommen haben, steht jetzt das Thema Kultur und die politische Korrektheit im Blickpunkt.... [mehr]

  • Grammy Awards Rapper acht Mal für Musikpreis nominiert

    Lamar hat gute Chancen

    Der Rapper Kendrick Lamar (Bild) geht mit den meisten Gewinnchancen in die kommende Grammy-Verleihung. Lamar wurde in acht Kategorien nominiert, darunter Album („Black Panther: The Album“), Aufnahme („All The Stars“) und Song des Jahres („All The Stars“), wie die Veranstalter gestern mitteilten. Rapper Drake bekam sieben Nominierungen, Produzent Boi-1Da... [mehr]

  • Das große Kulturrätsel 1 Gesucht wird eine tragische literarische Figur, die in einer Hafenstadt lebt

    Schlimme Folge der Eifersucht

    Was einstmals unbedenklich erschien, kann später viel Anstoß erregen. So geht das zuweilen, deshalb muss aber bestimmten Menschen, denen früher etwas leicht über die Lippen ging, nicht gleich etwas Schlechtes nachgesagt werden, das man heute mit dem entsprechenden Wort oder Sachverhalt verbindet. In der ersten Rätselfolge geht es um eine Hauptfigur eines... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Ein Gang durch die Mitgliederausstellung des Kunstvereins im Domhof / 25 Teilnehmer zeigen bunten Stilmix, aber wenig Politisches

    „Wir sind ziemlich farbig unterwegs“

    Normalerweise verbreitet das große Foyer des Domhofs eine gepflegte Tristesse. Seit die 7. Mitgliederausstellung des Kunstvereins Ladenburg (KVL) eröffnet wurde, hat sich das drastisch geändert. „Wir sind ziemlich farbig unterwegs“, meint denn auch Martin Ziegler vom Kunstverein angesichts der Buntheit. Vielleicht hat es damit zu tun, dass die Organisatoren... [mehr]

  • Ladenburg Technischer Ausschuss stimmt für Erweiterung der Astrid-Lindgren-Grundschule / Rest des Innenhofs mit Glasdach

    Ab dem Sommer 2019 wird gebaut

    Es gab zwar einige Diskussionen, doch letztlich stimmte der Technische Ausschuss des Gemeinderats der Erweiterung der Astrid-Lindgren-Grundschule zu. Bürgermeister Stefan Schmutz erläuterte, dass das Projekt wegen der durch die Neubaugebiete anwachsenden Schülerzahl unumgänglich sei. Die Erweiterung schlägt seinen Angaben zufolge mit 1,68 Millionen Euro zu... [mehr]

  • Ladenburg

    Weihnachtsmarkt im Automuseum

    Unter dem Motto „Sternenglanz & Hüttenzauber“ findet am Wochenende 8./9. Dezember wieder ein Weihnachtsmarkt im Automuseum Dr. Carl Benz statt. Öffnungszeiten: Samstag 12 bis 22 Uhr, Sonntag 12 bis 20 Uhr. Der Kunsthandwerker-Markt ist bis 20 Uhr geöffnet. Die historische Benz Fabrik bietet den stilvollen Hintergrund für über 50 Weihnachtsmarkt-Stände. Hier... [mehr]

Lampertheim

  • Jubiläum Lampertheimerin feiert 90. Geburtstag

    „Beim Bauern habe ich alles fürs Leben gelernt “

    Redegewandt und detailgenau in ihren Erinnerungen, so präsentiert sich die Jubilarin Henni Helfrich ihren Gratulanten, anlässlich ihres 90. Geburtstags. Im Dietrich-Bonhoeffer-Haus empfing sie die Gratulanten, darunter Bürgermeister Gottfried Störmer und Berthold Eisenbraun vom katholischen Pfarramt St. Andreas. Die obligatorischen Urkunden wurden überreicht,... [mehr]

  • Vorweihnachtszeit Rotary Club richtet für Senioren Nikolausfeier im Dietrich-Bonhoeffer-Haus aus

    Adventlicher Rap

    Selbstloses Dienen, das haben sich die Rotarier weltweit auf ihre Fahnen geschrieben. Das bedeutet für die Mitglieder nicht nur durch Spenden aktiv zu werden, sondern auch selbst tatkräftig Hand anzulegen. Schon seit Jahren gehört zu den Aktivitäten des Lampertheimer Rotary Clubs die Ausrichtung einer Feier am Nikolaustag im Dietrich-Bonhoeffer-Haus. In der... [mehr]

  • Candlelight-Shopping Am 21. Dezember vorweihnachtliches Flair in der Stadt / Viele Geschäfte bis 23 Uhr geöffnet / Zahlreiche Aktionen

    Einkaufen bis kurz vor Mitternacht

    Alle, die noch auf der Suche nach einem Geschenk in letzter Minute sind – oder einfach gemütlich weihnachtlich Einkaufen wollen, sind am Freitagabend vor Heiligabend in Lampertheim richtig. Bereits zum zwölften Mal veranstaltet das Stadtmarketing gemeinsam mit der Lampertheimer Geschäftswelt das Candlelight-Shopping in der Innenstadt. Am 21. Dezember findet... [mehr]

  • Kiwanis Benefiz-Adventskonzert stimmt auf besinnliche Vorweihnachtszeit ein

    Klassische Klänge erfüllen die Herz-Jesu-Kirche

    Beim diesjährigen Kiwanis-Adventskonzert stimmten die Künstler pünktlich zum ersten Advent mit klassischen Musikstücken auf die besinnliche Vorweihnachtszeit ein. Das Benefizkonzert fand in diesem Jahr zugunsten der „Mini-Zwibs“, der Nachwuchsabteilung des Hüttenfelder Theatervereins „ZwiBuR“, statt. Als Dank hatten Janine Wüst und Pia Rendl von ZwiBuR... [mehr]

  • Konzert Lampertheimer Musiker Schepper feiert mit seiner Band und zahlreichen Fans im Schwanensaal

    Mit Songs von Westernhagen in den Nikolaustag

    Was für eine Party – am Nikolaustag feierten Bernd Schepper Schäfer und seine Band bei der Nikolausparty im Schwanensaal mit ihren Fans. Die Musiker-Initiative-Lampertheim (MIL) hatte zum Konzert eingeladen, zu dem auch Renate Wittner im Nikolausgewand erschien. Sie verteilte Schokoladennikoläuse am Stiel an die Musikfans. Noch mehr freuten sich die Musikfans... [mehr]

  • SPD Sozialdemokraten feiern im Bürgerhaus

    Süßigkeiten vom Nikolaus

    . Die Nikolausfeier der Hofheimer Sozialdemokratern hat nichts von ihrer Attraktivität eingebüßt. Es herrschte reichlich Trubel vor und im Bürgerhaus. Während draußen bei idealen Wetterbedingungen die Helfer damit beschäftigt waren, fast im Akkord Waffeln zu backen, Kinderpunsch und Glühwein zuzubereiten, ging es im Saal später hoch her. Ins Nikolausgewand... [mehr]

  • Verkehr

    Vollsperrung im Heideweg

    Vom 10. Dezember bis voraussichtlich 21. Dezember ist der Heideweg auf Höhe der Hausnummern neun und acht wegen Tiefbauarbeiten für den gesamten Durchgangsverkehr gesperrt. Der obere Teil des Heidewegs auf Höhe Nummer neun (Neubau) ist tagsüber von der Amselstraße bis zur Vollsperrung befahrbar. Über Nacht wird die Fahrbahn für den Verkehr freigegeben. Die... [mehr]

Lautertal

  • Ortbeirat Reichenbach Die jüngste Sitzung war dominiert von Verkehrsthemen / Zur Fußgängersituation in der Friedrichstraße soll ein Ortstermin geplant werden

    Am Falltorweg wird Halteverbot eingeführt

    Die geplante Halbierung der Arbeitszeit von Jugendpfleger Peter Schuster wurde zähneknirschend zur Kenntnis genommen, eine Neuregelung zur Parksituation im Falltorweg, zu der man sich im Vorfeld durchgerungen hatte, der Bürgerschaft vorgestellt: Der Reichenbacher Ortsbeirat hat sich in seiner jüngsten Sitzung in erster Linie mit den Themen Verkehr und Finanzen... [mehr]

  • Fahrzeughalle erstrahlt im weihnachtlichen Schmuck

    Gemütlich eng war es jüngst im Feuerwehrhaus in Gadernheim. In der Halle, in der sonst Einsatzfahrzeuge stehen, waren Tische und Bänke aufgestellt, erstrahlte ein Tannenbaum – eine Spende der Familie Rettig aus Breitenwiesen. Im Schmuck von Lichterketten und Kugeln gab es Waffeln und Würstchen, warmen Apfelsaft und Glühwein. Der Feuerwehrverein hatte zum... [mehr]

  • Landfrauenverein

    Feier zum Jahresabschluss

    Am Samstag, 8. Dezember, ist ab 15 Uhr die Weihnachtsfeier der Gadernheimer Landfrauen im Gasthaus „Zur Linde“. Danach ist Pause bis ins neue Jahr. Der erste Termin ist dabei traditionell der Erzählabend in den Raunächten in Gumpen. Die Landfrauen treffen sich am Mittwoch, 3. Januar, um 19.30 Uhr in der dortigen Sängerhalle. Am Donnerstag, 29. Januar, ab 19... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • Apokalyptische Abgründe

    Zum Kommentar „Agrarlobby siegt“ vom 9. November: Herzlichen Dank für diesen ausgezeichneten Kommentar, der nicht nur meine persönliche Ansicht zur traurigen Thematik der gesamten Nutztierhaltung widerspiegelt, sondern auch einmal die Dinge beim Namen nennt. Das Furchtbare an der bestehenden Situation ist ja nicht einmal allein das abermillionenfache Tierleid,... [mehr]

  • Bahnlärm schon jetzt zu stark

    Zum Artikel: „Acht Bauprojekte für eine Milliarde Euro“ vom 7. November: Gemeinsam aktiv gegen Bahnlärm. In der Metropolregion formen sich immer mehr Initiativen gegen Bahnlärm, da neben Mannheim auch die Nachbargemeinden durch den zu erwartenden Anstieg des Güterzugaufkommens auf der Strecke Rotterdam bis Genua betroffen sind. Güter auf die Schiene: ja,... [mehr]

  • Bei der CDU blendet eloquente Rhetorik

    Zum Artikel „Die CDU sucht ihren Superstar“ vom 3. November: Erschreckend viele wollen am liebsten zurück ins letzte Jahrhundert. Doch da sitzt bereits die AfD. Die Zeiten haben sich geändert. Nach gefühlt 1000 Jahren Männerherrschaft hat Frau Merkel ihrer Partei ein moderneres Gesicht gegeben, sonst hätte die CDU vermutlich noch viel mehr Wähler an Grüne... [mehr]

  • Das sagen Leser zum UN-Migrationspakt

    Zum Artikel „Das verbirgt sich hinter dem Pakt“ und zum Kommentar „Spahns Spielchen“ vom 20. November: Walter Serif scheint noch nicht bemerkt zu haben, dass die Bürger vieler demokratisch verfasster Staaten, Gott sei Dank zum großen Teil auch in der Bundesrepublik, inzwischen genug haben von „rechtlich unverbindlichen Verpflichtungen“. Sein relativ... [mehr]

  • Einheitlicher Grundlohn

    Zum Artikel „,Bürgergeld’ oder ,Garantiesicherung’“ vom 19. November: Bürgergeld oder Garantiesicherung einzuführen, macht derzeit keinen Sinn. Besser wäre es dagegen, für einen einheitlichen Grundlohn einzustehen. Das würde zu einem gewissen Umdenken führen, nämlich zu erkennen: Jeder Mensch ist mit dem, was er arbeitet, gleich viel wert, und zwar... [mehr]

  • Regeln werden nicht einhalten

    Zum Artikel: „Nervige Notwendigkeit“ vom 20. November Es sind die Regeln der Europäischen Union, die hier gelten. Wenn man sich die Begründungen anhört, warum Mitarbeiter der zuständigen Umweltämter, aber der Deutschen Umwelthilfe (DUH) und verschiedener grüner Verkehrsminister für die Beibehaltung der nicht den Regeln der Europäischen Union... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Pflegeversicherung Umfassende Erneuerung des Systems ist notwendig / Beitragsbemessungsgrenze wirkt wie ein eiserner Vorhang

    Alle gerecht an den Kosten beteiligen

    Bei der Pflege reicht das Geld nicht. Arbeitgeber wollen einen Zusatzbeitrag einführen, der Gesundheitsminister Jens Spahn will kinderlose Sozialversicherte noch stärker belasten. Die Sozialversicherten sind offenbar ihre einzig mögliche Geldquelle. Ständige Beitragssatzerhöhungen, Zusatzbeiträge für Kinderlose, Doppelbelastungen bei Rentnern und drastische... [mehr]

  • Bespitzelung Kindergartenbroschüre und AfD-Portal in einem Boot / Nur Robert Habeck regt derzeit zum Nachdenken an

    Die Suche nach dem Göttlichen in uns

    Familienministerin Giffey (SPD) hat nicht nur ein lobendes Vorwort zu einer bundesweit angebotenen Kita-Fibel verfasst, sondern diese wurde auch mit Steuergeldern gefördert. „Ene, mene, muh und draus bist Du!“ So lautet diese Broschüre, mit der Erzieherinnen anhand von absurden Fallbeispielen die Kinder von „Nazi-Eltern“ erkennen sollen. Äußerlichkeiten... [mehr]

  • Rücktritt

    Herber Verlust für Kommunalpolitik

    Es ist sehr schade für die Schwetzinger Kommunalpolitik und ein herber Verlust, dass Raquel Rempp ihr Mandat niederlegt und aus dem Gemeinderat austritt. Gerade ihr Motto „sich immer treu bleiben“ hat sie ausgezeichnet. Erst „Mensch und dann Politiker zu sein“, ist solch ein hohes Gut – davon könnten sich einige Schwetzinger eine Scheibe abschneiden. Ihre... [mehr]

  • Pflegeheimstandort in Hockenheim Die Meinungen bei den Bürgern gehen auseinander / Unterlagen öffentlich machen und diskutieren

    Ist die Randlage vorgeschoben

    Ein Pflegeheim-Neubau soll im Gebiet Biblis in Hockenheim entstehen. Für die Bürgerinitiative ist es schwer zu sagen „wir wollen diese Menschen nicht bei uns haben?“ Oder „der Autoverkehr stört uns. Die Straßen werden zugeparkt.“ „Wird das Restgebiet Bauland?“ „Die Grundstückspreise fallen.“ Das wäre unpopulär. Deshalb die dürftige... [mehr]

  • Entwicklungen

    Mir fällt da nur „Frankenstein“ ein

    Intelligenz – wo fängt sie an, wo hört sie auf? Wenn man so in die Zeitung schaut, überfällt doch alle einigermaßen intelligente Menschen das Grausen. Die Landung der zweiten Sonde auf dem Mars. Erste genveränderte Babys geboren. Kinder, die 18 Mal missbraucht wurden. Dies nur drei Themen, die das Chaos auf unserer Erde beschreiben. Der Mensch gehört weder... [mehr]

  • Islamkonferenz Freiheit des Bekenntnisses und ungestörter Religionsausübung / Gleichberechtigung von Mann und Frau / Bürgerliche Teilhabe durch Bildungsangebote

    Totalitäres Religionsverständnis ablehnen

    Im Jahr 2006 fand die erste Islamkonferenz in Deutschland statt: Eingeladen hatte der damalige Innenminister Wolfgang Schäuble. Ziel war, die muslimische Bevölkerung besser zu integrieren und ein gutes Miteinander zwischen Menschen aller Religionen zu bewirken. Gesprächspartner waren von Anfang an die „Dachverbände“, die sich im Wesentlichen mit dem Bau von... [mehr]

Lifestyle

  • Dresdner im Stollen-Glück

    Rund eine Million Sultaninen und über eintausend Kilogramm Mehl – das sind die Zutaten für den Riesenstollen aus Dresden. Mehr als 60 Bäcker haben den Dresdner Riesenchriststollen nun fertiggestellt. Das XXL-Gebäck soll heute zum Stollenfest auf dem Striezelmarkt für einen guten Zweck verkauft werden. „Es ist einfach wunderschön, wenn man selber weiß, man... [mehr]

  • Nur echt mit 25 Zacken

    Weiß und Rot – Farben, die für die Reinheit und das Blut Christi stehen. In diesen Farben leuchtete der erste der heute wohl bekanntesten Weihnachtssterne. Auf diese Weise wurde nicht nur seine Bedeutung unterstrichen, sondern auch seine christliche Herkunft. Die Herrnhuter Sterne, die als Ursprung aller Weihnachtsgestirne gelten, verweisen mit ihrem Namen auf... [mehr]

Lindenfels

  • Freiwillige Feuerwehr Glattbach Zum Einstimmen auf die Weihnachtszeit hatten die Brandschützer eingeladen

    Adventsabend mit Tanz und Tombola

    Zur Weihnachtsfeier der Freiwilligen Feuerwehr Glattbach waren alle Bürger des Ortes willkommen. Zunächst trafen sich zum gemeinsamen Abendessen und zum Gespräch die Erwachsenen Glattbacher und Bewohner aus den umliegenden Ortschaften wurden willkommen geheißen. Für Unterhaltung sorgte der Singende Landwirt Gerhard Pfeifer. Da konnte dann auch schon mal das... [mehr]

  • Odenwaldklub Lindenfels Zur Jahresabschlussfeier im Gasthaus „Zur Ludwigshöhe“ trafen sich die Mitglieder nach einer Wanderung

    Erst Tour im Regen, dann gemütliche Feier

    Die Jahresschlusswanderung des Lindenfelser Odenwaldklub führte auf ausgesuchten Rundwegen über den Schenkenberg, den Hausberg des Burgstädtchens. Die Kurzwanderung begann am Lindenplatz mit Nieselregen und Nebelschwaden, von dem nahenden Winter keine Spur. Trotz der Wetterunbilden machte sich eine stattliche Wandergruppe auf den Weg. Ziel der Kurzwanderung war... [mehr]

  • Lindenfelser Kirchen

    Frauen gestalten Gottesdienst

    Frauen aus der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde Lindenfels gestalten unter dem Motto „Anders unterwegs“ am Sonntag, 9. Dezember, um 10 Uhr in der Evangelischen Kirche Lindenfels einen Agapegottesdienst zum zweiten Advent. Sie laden die Gottesdienstbesucher ein, gemeinsam den Weg zur Krippe zu gehen. Im Anschluss ist das Kirchencafé geöffnet.... [mehr]

  • Nikolaus versucht sich an der Ukelele

    Dass der SV Winterkasten am Nikolausabend zum Fest einlädt, hat Tradition. In diesem Jahr waren wieder viele Kinder aus dem Ort und der Umgebung in Begleitung zahlreicher Erwachsener dabei. Beste Stimmung herrschte in der großen Runde und die Kinder freuten sich natürlich riesig über die Geschenke, die ihnen der Nikolaus mitgebracht hat. Der hatte aber nicht nur... [mehr]

  • Gesundheit Leitung der Praxis reagiert auf Schreiben von Ärzten im Weschnitztal

    Zügige Terminvergabe im MVZ

    In einer Pressemitteilung nimmt die Leitung des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) Lindenfels Stellung zu einer Aussage aus einem BA-Artikel vom 7. Dezember. Darin wurde ein Brief von dem Rimbacher Arzt Rüdiger Leutgeb und mehreren Kollegen zitiert, in dem es hieß, die Ärzte im MVZ seien nur stundenweise angestellt. Diese Darstellung stelle die... [mehr]

Lokalsport BA

  • Fußball

    Lilien mit Sorgen gegen Schlusslicht

    Vor dem Heimspiel gegen Schlusslicht FC Ingolstadt plagen den Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98 Personalsorgen in der Defensive. Abwehrchef und Kapitän Aytac Sulu fehlt am heutigen Samstag Samstag (Anstoß 13.00 Uhr) wegen der fünften Gelben Karte. Der Einsatz von Innenverteidiger Marcel Franke ist wegen einer Wadenverletzung ebenso fraglich wie das Mitwirken... [mehr]

  • Handball Nach Derbycoup am Sonntag gegen Erfelden

    Lorsch will nachlegen

    Das war eine Überraschung am Nikolausabend: Die Handballer der Tvgg Lorsch gewannen wie gestern berichtet das Bezirksoberliga-Derby gegen den ambitionierten HC VfL Heppenheim in überlegener Manier 32:23 (19:9). „Das hat richtig Spaß gemacht“, meinte Tvgg-Trainer Dennis Rybakov über den Coup vor über 250 Zuschauern, die für viel Stimmung in der... [mehr]

  • Persönlich Eric Immel kämpft mit VfR Fehlheim um den Regionalliga-Klassenerhalt / Mit Ovtcharov in der Nationalmannschaft

    Nur ein Schritt fehlte zum Tischtennis-Profi

    In ganz jungen Jahren kickte Eric Immel in Hähnlein mit Sebastian Rode in einer Mannschaft. Auch heute besteht noch Kontakt zum Profi von Borussia Dortmund, der sich in der Winterpause wohl eine neue sportliche Herausforderung suchen wird. Immel hätte nichts dagegen, wenn der 28-jährige Mittelfeldspieler Rode wieder bei seinem Lieblingsverein Eintracht Frankfurt... [mehr]

  • Basketball

    Später Anwurf beim VfL Bensheim

    Der VfL Bensheim empfängt am Samstag in der 2. Basketball-Regionalliga ausnahmsweise um 19.30 in der AKG-Halle am Weiherhaus den Tabellenletzten BBC Montabaur. Die Westerwälder dürfen wegen ihres Tabellenstandes nicht unterschätzt werden, manche Partien gingen nur knapp verloren, wie am letzten Wochenende gegen die Aufstiegsfavoriten Limburg mit 87:93. Mit dem... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Curling Skip Uwe Saile führt sein Team zur Senioren-WM

    CCM-Quartett löst Ticket

    Der Curling-Club Mannheim hat sich zum fünften Mal für die Senioren-Weltmeisterschaft empfohlen. Das Team von Skip Uwe Saile mit Joachim Burba, Christoph Möckel und Rüdiger Kühlwein wurde bei der Finalrunde der Deutschen Meisterschaften in Füssen seiner Favoritenrolle gerecht, qualifizierte sich mit Gold für die WM im norwegischen Stavanger (20. bis 28. April)... [mehr]

  • Fußball Waldhof-Gegner Dreieich ist gerne Außenseiter

    Große Namen nur im Hintergrund

    Im vergangenen Sommer wurde der SC Hessen Dreieich noch müde belächelt: Ein Club, der erst 2013 aus einem Zusammenschluss von sieben ortsansässigen Fußballabteilungen entstanden war, dazu ein niedlicher Sportpark, der – eingerahmt von Kleingärtner- und Geflügelzuchtverein – quasi auf den letzten Drücker mit dem Anpfiff in die Saison regionalligatauglich... [mehr]

  • Handball-BW-Oberliga SGH hofft auf ein Erfolgserlebnis

    Klares Ziel: Drei Spiele, zwei Punkte

    Drei Spiele haben die Handballer der SG Heddesheim noch zu absolvieren, ehe es in eine lange Winterpause bis zum 3. Februar geht. „Unser Ziel ist es, aus diesen drei Spielen, wovon zwei zu Hause sind, noch mindestens zwei Punkte zu holen, um dann im neuen Jahr noch einmal anzugreifen“, erklärt Thomas Schmid von der Sportlichen Leitung des Oberligisten. Am... [mehr]

  • Handball-Badenliga TV Friedrichsfeld fordert Tabellenführer TSV Birkenau heraus

    Mit breiter Brust zum Spitzenreiter

    Mit dem Rückenwind von drei Siegen aus den letzten vier Spielen, einem souveränen 30:24-Erfolg vom vergangenen Wochenende gegen Oftersheim und der Leichtigkeit des Außenseiters fahren heute Abend (20 Uhr) die Handballer des TV Friedrichsfeld zum Badenliga-Spitzenreiter TSV Birkenau. „Wir freuen uns auf dieses Spiel. Wir haben nichts zu verlieren, wissen aber... [mehr]

  • Handball, Dritte Liga TVG will gegen Erlangen nachlegen

    Seriös nach Sensation

    Eine ganz wichtige Partie steht für den TVG Großsachsen am Samstag um 20 Uhr in der Sachsenhalle an. Die „Saasemer“ treffen auf den Aufsteiger aus der Oberliga Bayern, den TV 1861 Erlangen/Bruck. Die Franken stehen mit einem Punkt Vorsprung über dem Strich und drei Zähler hinter Großsachsen auf Rang 13 der Tabelle. Damit sind sie ein direkter Konkurrent. Bei... [mehr]

  • Handball-Badenliga, Frauen Mit einem Sieg bei der HG Oftersheim/Schwetzingen lockt der zweite Tabellenplatz

    Viernheim brennt auf das Verfolgerduell

    Das nächste Topspiel steht den Badenliga-Handballerinnen des TSV Amicitia Viernheim bevor. Als Tabellendritter fährt das Team von Trainer Matthias Kolander morgen (14.30 Uhr) zum Ligazweiten HG Oftersheim/Schwetzingen. Mit einem Sieg könnten die Südhessinnen an der HG vorbeiziehen und dem Spitzenreiter Saase auf den Fersen bleiben. Besonders achten muss Viernheim... [mehr]

  • Hockey Nach dem Heimspiel gegen Rüsselsheim stellen sich die Damen vom Fernmeldeturm erstmals dem Derby mit Aufsteiger FHC

    Zwei hohe Hürden für den TSVMH

    Angesichts von drei Mannheimer Damenteams in der Südgruppe der Hallenhockey-Bundesliga ist die Derbydichte im Oberhaus so groß wie noch nie. Das macht sich auch an diesem Wochenende bemerkbar, wenn am Sonntag um 14 Uhr der Bundesligaaufsteiger Feudenheimer HC den TSV Mannheim Hockey in der Irma-Röchling-Halle am Neckarkanal zu Gast hat. Dabei kommt es am Sonntag... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-C-Liga Semi Tela kehrt nach einem Jahr zu Biblis zurück und soll den Vorletzten vor dem Abstieg retten

    Birlikspors letzte Hoffnung

    Seine Rückkehr als Trainer des Fußball-C-Ligisten SKV Birlikspor Biblis hatte sich Semi Tela anders vorgestellt –– nicht nur wegen der 0:11-Klatsche, die der Vorletzte zum Jahresabschluss beim FC Ober-Abtsteinach II kassierte. Eigentlich war vorgesehen, dass der 55-Jährige die Bibliser erst im neuen Jahr übernimmt. In Ober-Abtsteinach war Tela schon dabei,... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga Chiri, Mc Neil und Richter wechseln

    Drei Abgänge bei ETB

    Wenige Tage nach dem Beginn der Fußball-Winterpause im Ried zeichnen sich die ersten Spielerwechsel ab. Die Bürstädter Eintracht wird in der Restrunde ohne drei Spieler auskommen müssen, die den Verein verlassen werden. Wie Abteilungsleiter Marcus Haßlöcher bekanntgab, wird Allrounder Raman Chiri zum Kreisoberligisten FV Hofheim wechseln. „Er hat bei uns... [mehr]

  • Handball-Bezirksoberliga Lampertheims Trainer will in Siedelsbrunn auftrumpfen / Gespräch über Planungen für die nächste Saison am Dienstag

    Schmied plant maximale Ausbeute

    Die nächsten Punkte haben die Handballer des TV Lampertheim fest eingeplant, auch wenn ihr Trainer Achim Schmied „großen Respekt“ vor der Herausforderung hat. Heute Abend um 18.30 Uhr müssen die Spargelstädter zum Bezirksoberliga-Auswärtsspiel bei der HSG Siedelsbrunn/Wald-Michelbach ran. „Das ist ein Gegner, bei dem wir uns immer schwer getan haben. Es... [mehr]

  • Handball-A-Liga

    TG Biblis sehnt Sieg herbei

    Gelingt der TG Biblis zum Hinrundenfinale der erste Saisonsieg? Diese Frage stellt sich nicht nur TGB-Trainer Uwe Groß. Auch die Mannschaft und das Umfeld sehnen das so dringend notwendige Erfolgserlebnis herbei. Bislang stehen lediglich zwei Unentschieden auf der Habenseite der Bibliser, die am Sonntag um 16 Uhr in eigener Halle auf die HSG... [mehr]

  • Spieler der Woche 30-Jähriger glänzt im Tor des Fußball-Kreisoberligisten TV Lampertheim – und akzeptiert seine Situation als Vertreter von Peter Hecher ohne Murren

    Ungewohnte Rolle für Daniel Obert

    Den Heimnimbus, als einziges Team der Fußball-Kreisoberliga Bergstraße auf eigenem Platz noch ungeschlagen zu sein, nahm der TV Lampertheim durch den 2:1-Sieg gegen Alemannia Groß-Rohrheim mit unter den Weihnachtsbaum. Dabei waren die Gäste vom FCA dicht dran, den Rot-Weißen die erste Heimniederlage zuzufügen oder zumindest nach Anatolia Birkenau als zweites... [mehr]

Lokalsport SZ

  • 2. Sportkegeln-Bundesliga Frauen Hockenheim baut auf seine Heimstärke / Morgen Topspiel gegen den Tabellendritten Heltersberg

    Eppelheim II braucht dringend Punkte

    Im letzten Zweitligaspiel des Jahres hat Spitzenreiter SG DKC/KSC 81 Hockenheim noch einmal eine ganz hohe Hürde vor sich. Morgen um 15 Uhr kommt der punktgleiche Tabellendritte KG Heltersberg ins Fortuna Center. „Wir wollen den Fans zu Hause einen Leckerbissen servieren, geschlossen stark auftreten und die Tabellenführung über den Jahreswechsel verteidigen“,... [mehr]

  • 3. Handball-Liga HG will auf Leipzig-Spiel aufbauen

    In Coburg durchsetzen

    Für die Handballer der HG Oftersheim/Schwetzingen ist die Ausgangslage vor der Drittliga-Partie beim HSC Coburg II ähnlich jener vor Wochenfrist beim Heimspiel gegen die SG Leipzig II. Die Kurpfälzer treffen auf eine zweite Mannschaft eines Bundesligisten, die tief im Tabellenkeller steckt. Nur eben diesmal auswärts (Sonntag, 16 Uhr) – in der neuen Coburger... [mehr]

  • Tischtennis Morgen fährt der TTC nach Hohberg zum Tabellenvorletzten / Heutiger Gegner Kleinsteinbach/Singen ist ein alter Bekannter

    Ketsch prüft den Spitzenreiter in heimischer Halle

    Das Beste kommt zum Schluss, sagt man im Volksmund, und im Falle des Tischtennis-Badenligisten TTC Ketsch trifft das auch zu. Heute Abend empfangen die Ketscher zum Hinrundenfinale daheim den Tabellenführer TTC Kleinsteinbach/Singen (18 Uhr, Turnhalle am Rathaus). Es sind zwei gute alte Bekannte, die da aufeinandertreffen, denn zusammen stiegen die beiden Teams vor... [mehr]

  • Handball im Verband Für HG II und HSV ist’s kritisch / HSG darf aufatmen / TSG Eintracht sorgenfrei

    Zwei Teams sollten bald die Kurve kriegen

    An der Ausgangslage der vier Handball-Badenligisten aus unserem Verbreitungsgebiet hat sich im Vergleich zur Vorwoche auf den ersten Blick nur wenig geändert. Aber wenn der HSV Hockenheim und die HG Oftersheim/Schwetzingen II nicht bald die Kurve kriegen, sieht es über die Winterpause für beide düster aus, während die HSG St. Leon/Reilingen etwas befreit... [mehr]

Lorsch

  • St. Nazarius Offene Kirche am kommenden Montag

    Adventskonzert mit den Goethe-Voices

    Auch in diesem Jahr präsentiert die „Offene Kirche Lorsch“ wieder ein Adventskonzert in der katholischen Pfarrkirche St. Nazarius. Am kommenden Montag, 10. Dezember, ist der Kammerchor Goethe-Voices in zu Gast. Der Chor wurde im Jahr 1997 gegründet und besteht aus aktuellen und ehemaligen Schülerinnen und Schülern des Goethe-Gymnasiums Bensheim. Das hohe... [mehr]

  • Auszeichnung Würdigung für Peter Helwig und Helmut Schuster

    Ehrenbriefe für verdiente Lorscher

    Zwei verdiente Lorscher wurden jetzt mit dem Landesehrenbrief ausgezeichnet: Peter Helwig und Helmut Schuster. Landrat Christian Engelhardt überreichte ihnen die Auszeichnungen persönlich im Rahmen einer Festveranstaltung im Paul-Schnitzer-Saal. Beide Lorscher engagieren sich bereits seit langer Zeit ehrenamtlich. Peter Helwig ist seit 1977 kommunalpolitisch aktiv,... [mehr]

  • Johanniterhaus

    Hilfsaktion für Südosteuropa

    Das Johanniterhaus in der Mannheimer Straße beteiligt sich an der Hilfsaktion für Südosteuropa, die von den Johannitern seit 25 Jahren unterstützt wird. Seit 1993 bringt die Organisation im Rahmen ihrer „Weihnachtstrucker-Aktion“ Pakete mit Grundnahrungsmitteln zu notleidenden Familien, zu Kindern, alten und behinderten Menschen. Wer sich beteiligen möchte,... [mehr]

  • Naturschutz Weschnitzrenaturierung in Einhausen und Landschaftspflegeprojekt des Förderkreises Große Pflanzenfresser gehören zu den Siegern bei einem Wettbewerb der Metropolregion Rhein-Neckar

    Jeweils 10 000 Euro für ausgezeichnete Projekte

    Über Preisgelder in Höhe von jeweils 10 000 Euro können sich die Gemeinde Einhausen sowie der Förderkreis Große Pflanzenfresser mit Sitz in Lorsch in Kooperation mit der Gemeinde Groß-Rohrheim freuen. Sie gehören zu den insgesamt fünf Gewinnern beim fünften Wettbewerb „Landschaft in Bewegung“ der Metropolregion Rhein-Neckar. Beim Regionalparkforum im... [mehr]

  • Freibad Gebührenordnung überarbeitet / Familienkarte nur für Kinder bis 18 Jahre / Ermäßigungen für Freiwilligendienstleistende

    Klarheit bei den Eintrittspreisen

    Die Freibad-Saison hatte in diesem Sommer Neuerungen in Lorsch gebracht. Zu den auffälligsten gehörten das elektrische Drehkreuz, durch das nun der Eintritt mittels Plastikcoins zu erfolgen hat, und der Kassen-Automat. Die Umstellung, die im Zuge der neuen Betriebsführung durch die Bensheimer GGEW erfolgte, funktionierte zum Start nicht reibungslos. Mit... [mehr]

  • Hobbykegler Vierter Durchgang der Stadtmeisterschaft

    Skywalker weiter sieglos

    Auch beim vierten Durchgang zur Stadtmeisterschaft der Lorscher Hobbykegler gelang dem Team der Skywalker wieder kein Sieg. Die Kegler unterlagen Vorbei II mit 765:796. Die Doppelhopser bezwangen die Goldene Sechs II mit 768:757 Holz. Wegen Krankheit musste das Match zwischen Vorbei I und Goldene Sechs I verlegt werden. Dennoch konnte sich Vorbei I an der... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Mit dem 28:22 gegen Magdeburg zeigen die Löwen, dass sie wieder auf dem Weg nach oben sind / Schon heute Abend in Göppingen gefordert

    Viel Licht, aber auch noch etwas Schatten

    Im Spitzenspiel bei der SG Flensburg-Handewitt musste Nationalspieler Patrick Groetzki wegen seiner Bauchmuskelverletzung in dieser Saison das erste Mal passen. Er fehlte danach in zwei weiteren Bundesliga-Partien sowie ebenso oft in der Königsklasse. Doch pünktlich zum wegweisenden Verfolger-Duell gegen den SC Magdeburg war der Rechtsaußen wieder zur Stelle und... [mehr]

Ludwigshafen

  • Chemie Handelskonflikt und Trockenheit belasten Geschäft

    BASF rechnet mit weniger Gewinn

    Der Chemiekonzern BASF muss nach Produktionsproblemen wegen des niedrigen Rheinpegels und einem schwächeren Autozuliefer-Geschäft seine Gewinnziele kappen. Vor Zinsen und Steuern (Ebit) sowie Sondereinflüssen werden für das Jahr 2018 wohl 15 bis 20 Prozent weniger an Ergebnis übrig bleiben, teilte der Dax-Konzern gestern nach Börsenschluss in Ludwigshafen mit.... [mehr]

  • Fußball

    LSC in Mainz krasser Außenseiter

    Für den Ludwigshafener SC geht in der Landesliga Ost das Fußballjahr 2018 am Sonntag, 14.30 Uhr, mit dem Auswärtsspiel beim Tabellenführer FC Basara Mainz zu Ende. Die Gartenstädter sind mit erst einem Sieg als Tabellenletzte krasse Außenseiter beim Meisterschaftsaspiranten, der als Neuling nach zwei Aufstiegen in Folge nun einen „Durchmarsch“ in die... [mehr]

  • Lukom prämiert schönste Stände

    Für eine besonders gelungene Präsentation der Schmuckwaren auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Platz hat die Lukom gestern Abend den Stand von Thomas Ivan aus Landau ausgezeichnet. Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (l.) überreichte der Mitarbeiterin Nadja Öchsner die Siegerurkunde. Auf Platz zwei kam Georg Rennertz aus Langerwehe, der Weihnachtskrippen und... [mehr]

  • Sportlerin des Jahres Jury wählt Rudererin / Vize bei WM 2018

    Marie-Christine Gerhardt holt den Titel

    Die 21-jährige Marie-Christine Gerhardt (Bild: Ludwigshafener Ruderverein) ist gestern zur Ludwigshafener „Sportlerin des Jahres 2018“ gewählt worden. Eine Jury unter Vorsitz von Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck entschied sich mit großer Mehrheit für die Studentin, die am 28. Juli im polnischen Posen zusammen mit Jannika Kölblin (Stuttgart-Bad Cannstatt)... [mehr]

  • Berliner Platz Stadtrat befasst sich am Montag mit Hochhausvorhaben / Te Management GmbH als neuer Partner

    Metropol-Projekt vor Neustart?

    Das Metropol-Projekt am Berliner Platz steht vor einer Wende: Während im September das Hochhausvorhaben endgültig zu scheitern schien, ist jetzt hingegen mit einem neuen Partner des Investors Timon Bauregie GmbH (Ettlingen) ein Neustart denkbar. Das Münchner Unternehmen Te Management GmbH will sich finanziell an der Projektgesellschaft beteiligen. „Timon... [mehr]

  • „Tatort“ Lena Odenthal begegnet am Sonntag in „Vom Himmel hoch“ traumatisierten Soldaten

    Pathetischer Politthriller ohne Tiefgang

    Kühle Schreibtisch-Strategen, kaputte Helden, unglückliche Möchtegern-Terroristen, der US-amerikanische Drohnenkrieg mit der umstrittenen Luftwaffenbasis Ramstein und mittendrin Kommissarin Lena Odenthal von der Kripo Ludwigshafen. „Vom Himmel hoch“ heißt der „Tatort“, der morgen im „Ersten“ zu sehen ist. Mit einer Extraportion Pathos und einem... [mehr]

  • Musical-Casting

    Pfalzbau sucht Jugendliche

    Für ein neues Musicalprojekt (voraussichtlich „Xanadu“ von Jeff Lynne und John Farrar) sucht das Theater im Pfalzbau junge Leute im Alter von 15 bis 25 Jahren. Voraussetzung: Sie haben Lust am Tanzen, Singen und Schauspielern. Das Casting mit der Regisseurin Iris Limbarth beginnt am Montag, 10. Dezember um 18 Uhr. Treffpunkt ist der Bühneneingang des Theaters... [mehr]

  • Integration Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck ehrt ghanaischen Stammeskönig

    Wappenteller für Bansah

    Wie verbunden Stammeskönig Céphas Bansah seinem Heimatland Ghana weiterhin ist, zeigte er erneut aus einem gegebenen Anlass mit seinem Gewand. Seine Königsrobe ahmt den Verlauf der früheren britischen Kolonie an der Goldküste nach. Prunkvoll präsentierte er sich im Rathaus. Mit nach Hause nahm er den Wappenteller der Stadt. Seit 1992 regiert Bansah seinen Stamm... [mehr]

  • Oggersheim

    Weihnachtsmarkt mit Konzerten

    Beim Weihnachtsmarkt der Pfarrgemeinde Maria Himmelfahrt erwartet die Besucher am Samstag und Sonntag, 8./9. Dezember, ein breites Angebot an Holz- und Handarbeiten, Krippen, selbst gemachter Marmelade und Weihnachtsschmuck sowie ein Bücherflohmarkt. Die Buden auf dem Gelände des Pfarrzentrums Adolph Kolping sind jeweils von 15 bis 20 Uhr geöffnet. Der Singkreis... [mehr]

  • Anilin Letzter Erlebnissamstag in diesem Jahr

    Werksrundfahrten bei BASF

    Zum letzten Mal in diesem Jahr bietet die BASF am heutigen Samstag, 8. Dezember, von 9 bis 16 Uhr, kostenlose Werksrundfahrten an. Die Touren über das größte zusammenhängende Chemieareal der Welt starten im 30-Minuten-Takt. Eine Rundfahrt in englischer Sprache beginnt um 14 Uhr. Einen Einblick in die Welt der Chemie erhalten die Gäste auch bei der 2000... [mehr]

  • Kämmerer Schwarz und Kühner kandidieren für Nachfolge

    Zwei wollen Feid beerben

    So umfangreich wie am kommenden Montag war die Tagesordnung der Stadtratssitzung mit 39 Punkten seit Jahren nicht mehr. Zu Beginn steht die Wahl des neuen Kämmerers an. Für die Nachfolge für Dieter Feid (SPD) bewerben sich der Sozialdemokrat Andreas Schwarz (Bild oben) und Andreas Kühner (Bild unten), 52-jähriger Fraktionschef der Liberal-Konservativen Reformer... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Ordnungsamt Hundehalter werden auch in Zivil kontrolliert / Unterwegs mit zwei städtischen Mitarbeitern

    „Uns geht es um die Einsicht“

    Martin Schmitt und Sebastian Loevenich müssen an diesem Morgen nicht weit gehen, bis sie etwas zu tun bekommen. Im Unteren Luisenpark läuft ihnen gleich ein freundlich blickender, aber nicht angeleinter großer Hund entgegen. Die Halterin folgt einige Schritte dahinter. „Guten Tag, Stadt Mannheim“, grüßt Schmitt und zeigt seinen Dienstausweis. Er weist auf... [mehr]

  • Gesundheitstreffpunkt Zwei Frauen berichten über ihre Kaufsucht / In einer Selbsthilfegruppe suchen sie nach Strategien

    „Wie ein Kick! Aber nur kurz“

    Daniela und Judith wären sich im Alltag vermutlich nie begegnet. Daniela (57) ist geschieden, hat Kinder und Enkel, sie arbeitet Teilzeit, wohnt zurückgezogen. Judith (49) kommt im Cabrio zum Termin, nach eigenen Angaben verdient sie „ gutes Geld“, sie lebt ohne Partner, aber mit Hund. Beide möchten nicht, dass ihr richtiger Name in der Zeitung steht, denn... [mehr]

  • Unfall

    15-Jähriger schwer verletzt

    Bei einem Verkehrsunfall in der Neckarauer Straße ist ein 15 Jahre alter Jugendlicher schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Junge bereits am Donnerstag gegen 21 Uhr beim Überqueren der Stadtbahngleise und anschließend der Fahrbahn auf der Neckarauer Straße in Richtung Bahnhof Neckarau von dem Auto eines Fahrers aus Altlußheim erfasst. Nach... [mehr]

  • Religion Miriam Marhöfer und Michael Friedman sind für das Projekt „Rent A Jew“ (Miete einen Juden) im Einsatz / Antisemitismus begegnen als ein Motiv

    Beseelte Botschafter für ein modernes, buntes Judentum

    Die Schätze stecken in der Kiste: Gebetsbuch und -riemen, Tallit, Mesusa, Torarolle und natürlich in diesen Tagen ein Chanukka-Leuchter. Aber auch koschere Gummibärchen kommen zum Einsatz, wenn Mariam Marhöfer und Michael Friedman auf Tour sind. Die beiden sind seit ein paar Monaten die Mannheimer Ansprechpartner für das bundesweit existierende, ausgezeichnete... [mehr]

  • Reiss-Engelhorn-Museen

    Der Begründer der Archäologie

    Er gilt als Begründer der Klassischen Archäologie: Johann Joachim Winckelmann (1717 - 1768). Am Dienstag, 11. Dezember, widmet sich um 19 Uhr ein Vortrag in den Reiss-Engelhorn-Museen dem ungewöhnlichen Leben des vor 250 Jahren verstorbenen Wissenschaftlers. Archäologe Friedrich-Wilhelm von Hase zeigt, wie Winckelmann viele Generationen von Wissenschaftlern,... [mehr]

  • Grüne Bundestagsabgeordneter Gerhard Schick verabschiedet sich aus Mannheim

    Fliegender Wechsel von der Politik zur Bürgerbewegung

    Grünen-Urgestein Hartmut Söhle strahlt über das ganze Gesicht: „Natürlich ist es bedauerlich, dass Gerhard Schick Mannheim verlässt“, sagt Söhle, einer von mehr als 100 Gästen bei Schicks Abschiedsparty. Der scheidende Bundestagsabgeordnete hatte in die Galerie „Zeitraumexit“ in der Hafenstraße ins Szeneviertel Jungbusch eingeladen. Eigens deswegen... [mehr]

  • Spatenstich Auf der Schönau entsteht ein Mutter-Kind-Haus

    Hilfe für Eltern und Nachwuchs

    Im Schönauer Gryphiusweg errichtet die Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft GBG derzeit ein Mutter-Kind-Haus, das nach der Fertigstellung von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) betrieben wird. Mit dem Spatenstich erfolgte gestern der offizielle Baubeginn. Die Fertigstellung ist im Frühjahr 2020 geplant. In dem dreigeschossigen Gebäude sollen 16 Appartements Betroffenen zur... [mehr]

  • Verkehr Bahnfreunde Rhein-Neckar-Pfalz und Interessengemeinschaft Nahverkehr Rhein-Neckar laden zur Fahrt im „Glühweinexpress“ ein

    Historisch bewegtes Adventsvergnügen

    Wer Diethard Cujé dieser Tage über „seinen“ zeitlos schönen Triebwagen mit der Nummer 1122 sprechen hört, lauscht Worten erhabener Leidenschaft. An der Endhaltestelle Luitpoldhafen brüht der 78-Jährige rasch noch einen Kessel Glühwein auf – und kommt ins Schwärmen über die geschichtsträchtige Straßenbahn, deren Fahrt an den kommenden drei Sonntagen... [mehr]

  • Nachhaltigkeitspreis

    Mannheim ausgezeichnet

    Mannheim gehört zu den drei nachhaltigsten Großstädten 2019: Gestern Abend erhielt Bürgermeisterin Felicitas Kubala (Grüne) in Düsseldorf den Preis, den die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis vergibt. Die Jury lobte, dass die Stadt auf breite Bürgerbeteiligung und die Anwendung innovativer Formate setze. Sie hob zudem die Förderung des Radverkehrs oder... [mehr]

  • Rätsel an Weihnachten

    Es ist die Jahreszeit, in der die Sonne früher untergeht, die Stadt jedoch heller strahlt als je zuvor. Schließlich hat sich die Innenstadt ihr schönstes glitzerndes Gewand angezogen. Von den Spekulatiuskeksen und Schokoladennikoläusen in den Supermärkten bis hin zu den geschmückten Häusern und dem großen Markt am Wasserturm in Mannheim. Im Radio erklingen... [mehr]

  • Verjährungsfrist Auch beim Sozialgericht Mannheim Welle von Kassen-Klagen gegen Krankenkassen

    Streit um Abrechnungen

    Klageschriften von Krankenversicherungen gegen Kliniken überrollen Sozialgerichte – auch in Mannheim: Hier sind in den ersten drei Novemberwochen 229 Kassen-Klagen eingegangen, mehr als doppelt so viele wie sonst in einem ganzen Jahr. Hintergrund: Angesichts einer rückwirkenden Halbierung der Verjährungsfrist von vier auf zwei Jahre für Rückforderungen,... [mehr]

  • Marchivum Freundeskreis zieht bei Mitgliederversammlung Bilanz der Spendenaktion / Nun werden private Aufnahmen gesucht

    Viele Filmschätze erfolgreich gerettet

    „Wir haben es geschafft!“ Mit dieser Aussage trat Ulrich Nieß, Direktor des Marchivum, vor die Mitglieder des Freundeskreises des Marchivum. Sie haben seit Herbst vergangenen Jahres knapp 70 000 Euro gesammelt, und zusammen mit eigenen Mitteln konnte damit die Digitalisierung des gesamten Filmbestands des Mannheimer Archivs finanziert werden. Abgeschlossen ist... [mehr]

Metropolregion

  • Babymord-Prozess Nebenklägerin psychische Probleme attestiert

    Sennas Mutter als Zeugin entlassen

    Der Vorsitzende Richter Alexander Schräder drückt im sogenannten Babymord-Prozess vor dem Landgericht Frankenthal aufs Tempo: Am kommenden Freitag soll sich der angeklagte Vater erstmals im neu aufgerollten Prozess um den Tod der zwei Monate alten Senna zur Sache äußern. Im Anschluss könnte der psychiatrische Gutachter zu Wort kommen. Damit rückt das Urteil in... [mehr]

Nachrichten

  • Hundekottüten

    Bisher nur verwarnt

    Hundebesitzer, die ohne Kottüte unterwegs sind, haben in Mannheim noch in keinem Fall ein Bußgeld bezahlen müssen. Das Ordnungsamt teilte auf Anfrage mit, bisher seien nur mündliche Verwarnungen ausgesprochen worden. Bei Kontrollen würden die Betroffenen erst noch „hinsichtlich der neuen Regelung sensibilisiert“. Seit 1. August sieht die Polizeiverordnung... [mehr]

  • Hundekottüten

    Bisher nur verwarnt

    Hundebesitzer, die ohne Kottüte unterwegs sind, haben in Mannheim noch in keinem Fall ein Bußgeld bezahlen müssen. Das Ordnungsamt teilte auf Anfrage mit, bisher seien nur mündliche Verwarnungen ausgesprochen worden. Bei Kontrollen würden die Betroffenen erst noch „hinsichtlich der neuen Regelung sensibilisiert“. Seit 1. August sieht die Polizeiverordnung... [mehr]

  • Babymord-Prozess

    Fällt bald das Urteil?

    Seit zwei Jahren beschäftigt sich das Frankenthaler Landgericht mit dem gewaltsamen Tod der zwei Monate alten Senna. Nun ist im sogenannten „Babymord-Prozess“ das Urteil in greifbare Nähe gerückt. Gestern hat die Strafkammer entschieden, dass Sennas Mutter nicht mehr als Zeugin vor Gericht erscheinen muss. Ein Amtsarzt hatte der Nebenklägerin aufgrund von... [mehr]

  • Babymord-Prozess

    Fällt bald das Urteil?

    Seit zwei Jahren beschäftigt sich das Frankenthaler Landgericht mit dem gewaltsamen Tod der zwei Monate alten Senna. Nun ist im sogenannten „Babymord-Prozess“ das Urteil in greifbare Nähe gerückt. Gestern hat die Strafkammer entschieden, dass Sennas Mutter nicht mehr als Zeugin vor Gericht erscheinen muss. Ein Amtsarzt hatte der Nebenklägerin aufgrund von... [mehr]

  • Koalition Parteichef will Niedriglohnsektor austrocknen

    Habeck: Grüne haben von Jamaika-Aus profitiert

    Der Vorsitzende der Grünen, Robert Habeck, führt die steigende Beliebtheit seiner Partei auf die gescheiterten Jamaika-Gespräche im Bund zurück. Das Aus der Verhandlungen zwischen Union, FDP und Grünen nach der Bundestagswahl 2017 hätten gezeigt, dass seine Partei bereit für Verantwortung sei. „Wir sind keine Schauspieler, die nur für die Bühne reden und... [mehr]

  • Koalition Parteichef will Niedriglohnsektor austrocknen

    Habeck: Grüne haben von Jamaika-Aus profitiert

    Der Vorsitzende der Grünen, Robert Habeck, führt die steigende Beliebtheit seiner Partei auf die gescheiterten Jamaika-Gespräche im Bund zurück. Das Aus der Verhandlungen zwischen Union, FDP und Grünen nach der Bundestagswahl 2017 hätten gezeigt, dass seine Partei bereit für Verantwortung sei. „Wir sind keine Schauspieler, die nur für die Bühne reden und... [mehr]

  • CDU-Vorsitz Saarländerin setzt sich in Stichwahl knapp gegen Friedrich Merz durch / Bundeskanzlerin bejubelt

    Kramp-Karrenbauer gewinnt Rennen um Merkel-Nachfolge

    Annegret Kramp-Karrenbauer ist die neue Bundesvorsitzende der CDU. Die Delegierten des Parteitages in Hamburg wählten die bisherige CDU-Generalsekretärin gestern in Hamburg mit knapp 52 Prozent der Stimmen zur Nachfolgerin von Angela Merkel, die aber Bundeskanzlerin bleiben wird. Für den früheren Unionsfraktionsvorsitzenden Friedrich Merz entschieden sich gut 48... [mehr]

  • CDU-Vorsitz Saarländerin setzt sich in Stichwahl knapp gegen Friedrich Merz durch / Bundeskanzlerin bejubelt

    Kramp-Karrenbauer gewinnt Rennen um Merkel-Nachfolge

    Annegret Kramp-Karrenbauer ist die neue Bundesvorsitzende der CDU. Die Delegierten des Parteitages in Hamburg wählten die bisherige CDU-Generalsekretärin gestern in Hamburg mit knapp 52 Prozent der Stimmen zur Nachfolgerin von Angela Merkel, die aber Bundeskanzlerin bleiben wird. Für den früheren Unionsfraktionsvorsitzenden Friedrich Merz entschieden sich gut 48... [mehr]

  • Mitmachaktion

    Kulturrätsel beginnt

    Mit der heutigen Ausgabe startet diese Zeitung das jährliche Weihnachtsrätsel der Kulturredaktion. Es ist bereits die fünfte Ausgabe des Ratespiels in der Adventszeit. Nach Literatur, Musik, Theater und Kunst steht in diesem Jahr das Thema Kunst und politische Korrektheit auf der Agenda. In den zurückliegenden Jahren wurde viel über künstlerische Werke aus der... [mehr]

  • Mitmachaktion

    Kulturrätsel beginnt

    Mit der heutigen Ausgabe startet diese Zeitung das jährliche Weihnachtsrätsel der Kulturredaktion. Es ist bereits die fünfte Ausgabe des Ratespiels in der Adventszeit. Nach Literatur, Musik, Theater und Kunst steht in diesem Jahr das Thema Kunst und politische Korrektheit auf der Agenda. In den zurückliegenden Jahren wurde viel über künstlerische Werke aus der... [mehr]

  • Bensheim

    Reckeweg erweitert

    Die Pharmazeutische Fabrik Dr. Reckeweg & Co. GmbH baut am Berliner Ring in Bensheim eine neue Fabrik mit angeschlossenem Logistikzentrum und Hochregallager. Nach Firmenangaben werden 25 Millionen Euro in das Vorhaben investiert. Der Gebäudekomplex entsteht hinter dem Verwaltungssitz des Familienunternehmens am Berliner Ring. Noch in diesem Jahr soll mit den... [mehr]

  • Bensheim

    Reckeweg erweitert

    Die Pharmazeutische Fabrik Dr. Reckeweg & Co. GmbH baut am Berliner Ring in Bensheim eine neue Fabrik mit angeschlossenem Logistikzentrum und Hochregallager. Nach Firmenangaben werden 25 Millionen Euro in das Vorhaben investiert. Der Gebäudekomplex entsteht hinter dem Verwaltungssitz des Familienunternehmens am Berliner Ring. Noch in diesem Jahr soll mit den... [mehr]

Neulußheim

  • Partnergemeinde Zu Besuch im sächsischen Langebrück / Über Vorhaben gesprochen

    Das Jubiläum fest im Blick

    Die Vorfreude war riesig, das spürten die Neulußheimer einmal mehr in ihrer sächsischen Partnergemeinde Dresden-Langebrück. Nach einem Jahr Pause waren sie wieder auf dem Weihnachtsmarkt vertreten. Eine fünfköpfige Delegation war angereist, um als Genussbotschafter ihrer Region auf dem Langebrücker Markt präsent zu sein. Es war nicht das einzige Anliegen. Der... [mehr]

Oftersheim

  • Siegwald-Kehder-Haus „Musik verbindet“ heißt ein neues Angebot für Grundschüler / Konzept stammt von der Staatlichen Hochschule in Mannheim

    Beobachten, nachahmen, mitmachen

    Hände schlagen rhythmisch auf Oberschenkel, schließen sich zusammen, formen eine Schale und geben einen Ton frei. Leise ist der Einstieg ins Projekt „Musik verbindet“, doch auch mit jeder Menge Spaß verknüpft. Sechs Kinder sind im Siegwald-Kehder-Haus beim ersten Nachmittag des Projekts der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim,... [mehr]

  • Evangelisches Gemeindehaus

    Café am Park mit Adventsflair

    Einmal im Monat lädt das Team vom Café am Park zu einer gemütlichen Kaffeerunde am Nachmittag ins evangelische Gemeindehaus ein. Hier treffen sich immer zwischen 80 und 90 Personen, um bei selbstgebackenem Kuchen einige gesellige Stunden miteinander zu verbringen. Am Sonntag, 16. Dezember, wird das Café am Park wieder seine Pforten öffnen – dann aber schon um... [mehr]

  • Tennisclub Stimmung bei Winterfest trotz milder Temperaturen

    Erhellendes Feuer

    So etwas gab es schon lange nicht mehr beim Tennisclub-Adventsfest: Nachmittags schien die Sonne zu milden Temperaturen – und das im Dezember. Wo bleibt da die Adventstimmung?“, fragten sich die Besucher. Sie kam. Langsam wurde es schließlich dunkel und viele Kinder betraten den Clubraum, der in warmem, gemütlichem Kerzenlicht erstrahlte und von allen so noch... [mehr]

  • Kindertagesstätte Fohlenweide Lichterglanz beim märchenhaften Weihnachtszauber

    Sterne am Christbaum helfen

    Mädchen und Jungen mit ihren Familien sowie zahlreiche Ehemalige und Freunde der Kita Fohlenweide hatten sich – bereits zum zwölften Mal – zum „märchenhaften Weihnachtszauber“ in den Räumlichkeiten eingefunden. Die Einrichtung erstrahlte in wundervollem Lichterglanz. Alle Zimmer wurden mit Tannengrün, Lichterketten, vielen Sternen und kleinen Basteleien... [mehr]

  • Adventskalender (7) Vierter Buchstabe – zweites Wort

    Wohin führt diese Tür?

    Heute widmen wir uns dem vierten Buchstaben des zweiten Wortes von unserem Adventskalender-Gewinnspiel. Noch ein Nachtrag zu gestern: Unsere Leserin Heidi Mohr rief bei uns an und machte uns darauf aufmerksam, dass gestern natürlich der dritte Buchstabe (und nicht – wie geschrieben – der zweite Buchstabe) des zweiten Wortes dran war. Wir bitten dies zu... [mehr]

Plankstadt

  • Die Polizei meldet

    Bargeld bei Einbruch gestohlen

    Bislang Unbekannte verschafften sich am Donnerstag in der Zeit zwischen 15.30 und 19.20 Uhr durch Aufhebeln der Terrassentür Zugang zu einem Anwesen in der „Keesgrieb“ und durchsuchten die Räume und Behältnisse. Die Geschädigte verständigte am Donnerstagabend die Polizei, nachdem sie einen Einbruch festgestellt hatte. Aus einer Geldbörse, die sich in der... [mehr]

  • Sportkegeln Bundesliga Frauen Mit Leimen kommt Titelkandidat

    DSKC möchte Favoriten ärgern

    Titelverteidiger Plankstadt, Alt Heidelberg und Frisch Auf Leimen – das sind die Titelkandidaten in der Frauen-Bundesliga. Mit Leimen gibt einer dieser drei Klubs morgen um 12 Uhr seine Visitenkarte beim DSKC Eppelheim in der Classic Arena ab. Die Zeiten, in denen Eppelheim ganz oben mitgespielt hat oder gar deutscher Meister geworden ist, sind nach vielen... [mehr]

  • Gemeindebücherei Ingrid Noll und Arnim Töpel stehen mit Lesungen im Veranstaltungsprogramm / Kartenvorverkauf startet am heutigen Samstag

    Zwischen Kriegsbriefen und Kabarett

    Bereits jetzt steht das Programm der Bücherei für das erste Halbjahr des neuen Jahres fest. Zum Weihnachtsmarkt am morgigen Samstag und Sonntag, 9. Dezember, startet auch der Kartenvorverkauf. Die neuen Veranstaltungen beginnen mit Liza Kos und ihrem Programm „Was glaub’ ich, wer ich bin?! – Eine Russin intrigiert sich in Deutschland“ am Freitag, 18.... [mehr]

Politik

  • Vorsitz Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt Amt ab / Delegierte feiern sie neun Minuten lang

    „Es war mir eine große Freude“

    Nach neun Minuten Beifall bewegt Angela Merkel beide Arme weit ausgebreitet nach unten. Wie eine Lehrerin, die die Klasse beruhigen muss. Erst da setzen sich die Delegierten wieder. Man kann sich ungefähr vorstellen, wie andere nach 18 Jahren Parteivorsitz abgetreten wären. Emotionen, Pathos, vielleicht Tränen. Nicht so Angela Merkel. Ihre letzten, wirklich... [mehr]

  • Bundestag So reagieren regionale CDU-Abgeordnete

    „Klarer Gewinner ist die Partei“

    Auch die Region war auf dem Bundesparteitag der CDU in Hamburg vertreten. Wie Abgeordnete die Wahl erlebt haben und was sie zur neuen Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer sagen – ein Überblick. Olav Gutting, Wahlkreis Bruchsal/Schwetzingen: „Annegret Kramp-Karrenbauer hat verdient gewonnen“, sagt Olav Gutting. „Sie hat eine gute Vorstellung geliefert und... [mehr]

  • Großbritannien Am Dienstag entscheidet das Parlament

    „Mr. Stop Brexit“ hofft noch

    Vor dem Westminster-Palast herrscht Aufregung. Gerade hat Steve Bray erfahren, dass im Fernsehen während eines Interviews Pro-Brexit-Plakate im Hintergrund zu sehen sind. „Holt mehr Fahnen her“, ruft er. Sofort bekommt er ein Banner. Er streckt es in Sichtweite der Kameras: „Wir wollen eine Volksabstimmung.“ Bray atmet durch. Es ist viel los dieser Tage,... [mehr]

  • Reaktion Bundeswirtschaftminister Peter Altmaier lobt neue Chefin für entschlossenen Auftritt in Hamburg / Sprache Richtung AfD soll überdacht werden

    „Sie hat die Herzen der Delegierten erreicht“

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ist nicht nur als Saarländer von Anfang an für Annegret Kramp-Karrenbauer gewesen. Sondern auch als bekennender Anhänger von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Herr Altmaier, was hat am Ende den Ausschlag gegeben? Peter Altmaier: Die große Glaubwürdigkeit, mit der Annegret Kramp-Karrenbauer in den vergangenen Wochen und auch... [mehr]

  • Grüne Parteichef Robert Habeck und der scheidende Bundestagsabgeordnete Gerhard Schick wollen Niedriglohnsektor austrocknen

    „Wir kläffen nicht am Seitenrand“

    Der eine gilt als der neue strahlende Held der Grünen, der andere will künftig außerhalb des Parlaments als Chef einer Lobbyorganisation grüne Politik umsetzen: Robert Habeck und Gerhard Schick äußern sich im Doppelinterview zum Umfragehoch der Partei. Herr Schick, wären Sie böse, wenn die Grünen 2019 den Bundesfinanzminister stellen würden? Gerhard Schick:... [mehr]

  • Parteitag Sozialdemokraten wollen Timmermans küren

    Europawahl im Blick

    Die europäischen Sozialdemokraten wollen mit dem Plan für einen sozialen und ökologischen Umbau in die Europawahl ziehen. Unter dem Motto „Fair, frei, nachhaltig“ begannen sie gestern ihren Parteitag in Lissabon zur Nominierung ihres europäischen Spitzenkandidaten Frans Timmermans. Der Vizepräsident der EU-Kommission will nach der Wahl im Mai 2019 auf den... [mehr]

  • Unruhen „Vierter Akt“ der Demonstrationen in Frankreich

    Gepanzerte Fahrzeuge stehen bereit

    Mit großer Sorge blicken viele Bürger und die französische Regierung auf den „vierten Akt“, den die Protestbewegung der „Gelbwesten“ angekündigt hat. „Die drei letzten Wochen haben ein Monster hervorgebracht, das seinen Erschaffern entkommen ist“, sagte Innenminister Christophe Castaner mit Blick auf die „Gelbwesten“, die Mitte November mit... [mehr]

  • Hochschulen Wissenschaftsminister wollen, dass auch beruflich Qualifizierte wie Rettungssanitäter Arzt werden können

    Medizinstudium ohne Einser-Abitur

    Nicht nur Abiturienten mit Spitzennoten sollen künftig in Deutschland Medizin studieren können. Das sieht der Entwurf für einen Staatsvertrag vor, auf den sich die Wissenschaftsminister der Länder in der Kultusministerkonferenz (KMK) geeinigt haben, wie die KMK in Berlin mitteilte. Demnach sollen die Länder künftig auch beruflich Qualifizierten ohne Abitur den... [mehr]

  • Wettstreit Saarländerin überzeugt Delegierte mit starker Rede / Merz bleibt unter den Erwartungen

    Neue Epoche beginnt mit Tränen

    Um 16.56 Uhr beginnt die neue christdemokratische Zeitrechnung. Es wird mucksmäuschenstill in den Hamburger Messehalle, man könnte eine Stecknadel fallen hören. Daniel Günther, Schleswig-Holsteins Ministerpräsident, verkündet das mit Spannung erwartete Wahlergebnis. Prompt schießen Annegret Kramp-Karrenbauer die ersten Tränen in die Augen, als sie hört, dass... [mehr]

  • Splitter Beobachtungen am Rande der Veranstaltung / Kramp-Karrenbauer entschuldigt sich bei Saar-Frauen

    Päpste, Klitschko und die Krähenplage

    Angela Merkel: Ade, scheiden tut weh, könnte man meinen. Doch die Ex-CDU-Chefin ließ sich auf dem Parteitag ihren Trennungsschmerz kaum anmerken. Merkels oberstes Gebot war stattdessen: absolute Neutralität. Deswegen setzte sie sich am Presseabend anders als sonst üblich nicht mit Chefredakteuren vieler Medien an einen Tisch, um so Fragen nach potenziellen... [mehr]

  • Grundgesetzänderung Bundespolitiker erheben Vorwürfen gegen Ministerpräsidenten / Streit um gebremsten Digitalpakt

    Scharfe Kritik an Blockade

    Im Streit zwischen Bund und Ländern um die künftige Finanzierung von Projekten wie der Schuldigitalisierung oder dem Wohnungsbau gibt es deutliche Kritik an den Ministerpräsidenten. „Hier offenbart sich ein merkwürdiges Demokratieverständnis“, sagte der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Eckhardt Rehberg, der Deutschen... [mehr]

  • Europäische Union Fahnder sollen länderübergreifend Mails und Chats durchsuchen können / Kritik aus Deutschland

    Streit um Ermittlungen in virtueller Welt

    Es muss schnell gehen, wenn Gefahr im Verzug ist. Doch sobald die Ermittler Zugriff auf kriminelle Absprachen per Mail oder Chat einsehen müssen, um handeln zu können, wird es schwer – vor allem bei grenzüberschreitenden Taten. Ein offizielles Rechtshilfe-Ersuchen dauert in der EU im Schnitt zehn Tage. Die Justizminister der EU haben gestern in Brüssel die... [mehr]

  • USA Personalentscheidung für heute angekündigt

    Trump besetzt um

    US-Präsident Donald Trump will den früheren US-Justizminister William Barr (oberes Bild) in seine Regierung holen und ihm den Posten zurückgeben. Trump kündigte gestern vor Journalisten an, dass er den 68-Jährigen für das Amt nominieren wolle. Trump bestätigte zugleich, dass er die bisherige Sprecherin des US-Außenministeriums, Heather Nauert (unteres Bild),... [mehr]

  • Vernünftig

    Das knappe Votum des CDU-Parteitages für Annegret Kramp-Karrenbauer ist eine Entscheidung der Vernunft. Die 56-Jährige ist regierungserfahren und integrativ. Sie ist durch und durch seriös und durch und durch Mitte. Jeder andere Ausgang hätte in ein Abenteuer geführt. Angela Merkel wird im Konrad-Adenauer-Haus Rückhalt haben, jedenfalls mehr als sie bei Jens... [mehr]

Recht & Soziales

  • Finanzen

    Dienstreisen absetzbar

    Selbst bezahlte Dienstreisen lassen sich steuerlich absetzen. Das gilt auch, wenn der Lebenspartner dabei ist. Dessen Reisekosten müssen allerdings aus den Werbungskosten für die Einkommensteuererklärung herausgerechnet werden. Darauf macht der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL) aufmerksam. Bei einem gemeinsam genutzten Hotelzimmer etwa sind die Kosten so... [mehr]

  • Finanzen

    Dienstreisen absetzbar

    Selbst bezahlte Dienstreisen lassen sich steuerlich absetzen. Das gilt auch, wenn der Lebenspartner dabei ist. Dessen Reisekosten müssen allerdings aus den Werbungskosten für die Einkommensteuererklärung herausgerechnet werden. Darauf macht der Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL) aufmerksam. Bei einem gemeinsam genutzten Hotelzimmer etwa sind die Kosten so... [mehr]

  • Versicherung Regeln für Brände durch Adventskerzen

    Gekürzte Leistungen

    Kaum ein Adventskranz kommt ohne echte Kerzen aus. Doch Vorsicht: Unbeaufsichtigte brennende Kerzen können schnell einen Brand auslösen. In einem solchen Fall darf die Versicherung unter Umständen ihre Leistung kürzen, erklärt der Bund der Versicherten ein Henstedt-Ulzburg bei Hamburg. Damit der Schaden voll erstattet wird, ist es wichtig, dass die Versicherung... [mehr]

  • Versicherung Regeln für Brände durch Adventskerzen

    Gekürzte Leistungen

    Kaum ein Adventskranz kommt ohne echte Kerzen aus. Doch Vorsicht: Unbeaufsichtigte brennende Kerzen können schnell einen Brand auslösen. In einem solchen Fall darf die Versicherung unter Umständen ihre Leistung kürzen, erklärt der Bund der Versicherten ein Henstedt-Ulzburg bei Hamburg. Damit der Schaden voll erstattet wird, ist es wichtig, dass die Versicherung... [mehr]

  • Wohnen Wenn ein Eigentümer von ihm vermietete Räume besichtigen will, braucht er einen guten Grund

    Hausrecht hat nur der Mieter

    „My home is my castle“ – übersetzt etwa: Mein Zuhause ist meine Burg. Dieses Sprichwort gilt nicht nur für Eigentümer. Auch für Mieter ist ihr Zuhause ein Schutzbereich. Denn wer wann in ihre Wohnung oder ihr Haus kommt, entscheiden nur sie selbst. Vermieter jedenfalls haben kein generelles Zutrittsrecht. Das bedeutet: Der Vermieter kann nicht einfach bei... [mehr]

  • Wohnen Wenn ein Eigentümer von ihm vermietete Räume besichtigen will, braucht er einen guten Grund

    Hausrecht hat nur der Mieter

    „My home is my castle“ – übersetzt etwa: Mein Zuhause ist meine Burg. Dieses Sprichwort gilt nicht nur für Eigentümer. Auch für Mieter ist ihr Zuhause ein Schutzbereich. Denn wer wann in ihre Wohnung oder ihr Haus kommt, entscheiden nur sie selbst. Vermieter jedenfalls haben kein generelles Zutrittsrecht. Das bedeutet: Der Vermieter kann nicht einfach bei... [mehr]

  • Beruf Für wen sich Brückenteilzeit eignet

    Kapazität für die Familie

    Für eine Zeit lang weniger arbeiten und sich anderen Aufgaben widmen, danach aber in Vollzeit zurückkehren: Das sieht das Gesetz zur Einführung einer Brückenteilzeit vor. Doch für wen eignet sich dieses Modell? „Die Brückenteilzeit eignet sich für all diejenigen, die ihre Arbeitszeit aufgrund ihrer aktuellen Lebenssituation verringern möchten - für die... [mehr]

  • Beruf Für wen sich Brückenteilzeit eignet

    Kapazität für die Familie

    Für eine Zeit lang weniger arbeiten und sich anderen Aufgaben widmen, danach aber in Vollzeit zurückkehren: Das sieht das Gesetz zur Einführung einer Brückenteilzeit vor. Doch für wen eignet sich dieses Modell? „Die Brückenteilzeit eignet sich für all diejenigen, die ihre Arbeitszeit aufgrund ihrer aktuellen Lebenssituation verringern möchten - für die... [mehr]

  • Arbeit Wann besteht ein Anspruch auf Weihnachtsgeld?

    Prämie abhängig von Vertrag

    Mitarbeiter haben nicht automatisch einen Anspruch auf Weihnachtsgeld. Hierfür gebe es keine gesetzliche Grundlage, erklärt Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin. „Der Anspruch auf Weihnachtsgeld ergibt sich häufig aus dem Arbeitsvertrag, einer Betriebsvereinbarung oder einem Tarifvertrag.“ Liegt keine entsprechende Regelung vor, kann aus... [mehr]

  • Arbeit Wann besteht ein Anspruch auf Weihnachtsgeld?

    Prämie abhängig von Vertrag

    Mitarbeiter haben nicht automatisch einen Anspruch auf Weihnachtsgeld. Hierfür gebe es keine gesetzliche Grundlage, erklärt Alexander Bredereck, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin. „Der Anspruch auf Weihnachtsgeld ergibt sich häufig aus dem Arbeitsvertrag, einer Betriebsvereinbarung oder einem Tarifvertrag.“ Liegt keine entsprechende Regelung vor, kann aus... [mehr]

Region Bergstraße

  • Tourismus Regionen wollen Strukturen besser nutzen und koordinieren / Mittel vom Land

    „Bergstraße-Odenwald“ soll Kräfte bündeln

    Die Regionen Bergstraße und Odenwald rücken zusammen – zumindest in puncto Tourismus. Künftig wollen sie Kräfte bündeln und Aktivitäten koordinieren, um wettbewerbsfähiger zu sein. Die gemeinsame Destination „Bergstraße-Odenwald“ soll als neue Ebene zwischen Land und Kommunen eine professionellere touristische Positionierung ermöglichen. Das Thema wird... [mehr]

  • Sexueller Missbrauch

    Bergsträßer festgenommen

    Polizeifahnder haben am Donnerstagabend einen 62 Jahre alten Bergsträßer unter dem dringenden Verdacht des sexuellen Missbrauchs von Kindern auf einem Stellplatz in Hirschhorn festgenommen. Der zuständige Richter nahm den Tatverdächtigen gestern in Untersuchungshaft. Vorangegangen war eine Anzeige, die ein 33 Jahre alter Mann am Dienstag bei der Kriminalpolizei... [mehr]

  • Fußballstadion Fans können Abbruchstücke erwerben

    Böllenfalltor: Gegengerade vor Abriss

    Der bevorstehende Abriss der Stehplatztribüne am Darmstädter Böllenfalltor befeuert den Reliquien-Handel. Eine Sitzschale, eine 300 Kilo schwere Betonstufe oder ein vier Meter langer Wellenbrecher – all diese Dinge wurden vorab online zum Verkauf angeboten. Heute bestreitet Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 gegen den FC Ingolstadt das letzte Spiel vor der... [mehr]

  • aufnahme

    Diana Stolz

    Die Frauen-Union (FU) der CDU Hessen hat Diana Stolz zur neuen Landesvorsitzenden gewählt. Die 42-Jährige wurde mit 96 Prozent der Stimmen in geheimer Wahl als neue Landesvorsitzende bestimmt und führt nun die Frauen-Union mit knapp 10 000 Mitgliedern an. Die Erste Kreisbeigeordnete des Kreises Bergstraße übernimmt das Amt von der Landtagsabgeordneten Petra... [mehr]

  • Lighthouse-Affäre I Der Streit um die Schäden in dem als Flüchtlingsunterkunft genutzten früheren Hotel in Bensheim geht in die nächste Runde

    Früherer Kreis-Mitarbeiter äußert sich

    Die Fronten im Konflikt um Vandalismusschäden in der früheren Flüchtlingsunterkunft im alten Bensheimer Lighthouse-Hotel bleiben verhärtet. Daran ändert auch die Ankündigung aus dem Landratsamt von vor zwei Wochen nichts, es könne eine Lösung geben, wenn die Versicherung zahlt. Für sie sei die Sache erst erledigt, wenn die Kreisspitze ihre Fehler einräume... [mehr]

  • Landrat Engelhardt legt Businessplan für die Solardraisine auf der Überwaldbahn vor

    Das Projekt Solardraisine hatte von Beginn an nicht nur Freunde. Zuletzt befasste sich ein Akteneinsichtsausschuss mit dem Betrieb auf der Überwaldbahn. Das Angebot ist ein Zuschussbetrieb für die beteiligten Kommunen und den Kreis. Die Draisine macht im Jahr einen Umsatz von 430 000 Euro, ließ die Geschäftsführung jüngst verlauten. Zu wenig angesichts der... [mehr]

  • Kreistag Investitionen in Bergsträßer Schulen gehen weiter / Digitalisierung und Breitbandausbau

    Regionale Bildung als Milliardenprojekt

    Die Verabschiedung des Kreishaushalts und der Wirtschaftspläne der Eigenbetriebe stehen im Mittelpunkt der nächsten Sitzung des Bergsträßer Kreistags. Diskutiert und abgestimmt wird am kommenden Montag im großen Saal des Bürgerhauses in Bürstadt. Unter anderem ist vorgesehen, dass der Kreis die Kreisumlage um 1,5 Prozentpunkte senkt und die Schulumlage um... [mehr]

Regionale Kultur

  • Hintergrund

    Bürgerstiftung für neue Oper Frankfurt

    In die zähen Verhandlungen über die Zukunft der Städtischen Bühnen in Frankfurt kommt überraschend Bewegung: Elf einflussreiche Frankfurter Bürger haben der Stadt angeboten, den Bau eines neuen Opernhauses voranzutreiben. Sie wollen dafür eine „Bürgerstiftung Neue Oper Frankfurt“ gründen und Eigenkapital beisteuern. Den Plänen zufolge wären Oper und... [mehr]

  • Schauspiel Heidelberger Zwinger 1 zeigt Premiere von „Peer Gynt ist ein anderer“ / Zahlreiche Schauspieler mimen die Titeltrolle

    Die Leere im vernichtenden Sturm

    Welche Verwüstungen ein Wirbelsturm auch anrichtet – in seinem Auge, in seinem Innersten, herrscht Windstille. Ein Sturm ist es auch, der den alten Mann, der selbst wie Sturm um eine glühende Seelenleere zu wirbeln scheint, Schiffbruch erleiden lässt, ihn mittellos an die heimatliche Küste Norwegens spült. „Peer Gynt“, wird er fragen, „wer war denn... [mehr]

  • Geschichte Mannheimer Kunsthalle schließt ihre Herkunftssuche ab / Delaunay-Gemälde als Leihgabe zu sehen

    Forscher findet kaum Raubkunst

    Darin ist eine große Menge an Recherchearbeit versammelt: Nicht umsonst umfasst der Abschlussbericht zur Provenienz, also Herkunft, der Werke der Grafischen Sammlung der Mannheimer Kunsthalle ganze 5700 Seiten. Drei Jahre Forschungsarbeit hat Kunsthistoriker Mathias Listl darin versammelt; er hat in diesem Zeitraum die Herkunft von insgesamt 2253 Inventarnummern der... [mehr]

  • Electro-Pop Sea Moya in der Feuerwache gefeiert

    Konzert für die alte Heimat

    So sieht ein echtes Heimspiel aus: Der Klub in der Alten Feuerwache ist nahezu ausverkauft. Dicht an dicht Tanzende versichern sich mit glücklichen Gesichtern und Gesten gegenseitig, wie wohl sie sich fühlen. Und die gefeierten Helden dieses Abends? „Es ist so wunderschön, hier zu sein“, bekennen abwechselnd David Schnitzler und Elias Foerster gefühlt nach... [mehr]

  • Pop Sarah & The Gang eröffnen den 5. „Merry Messplatz“

    Rap trifft ruhige Töne

    Pünktlich zu Nikolaus hat Mannheims liebevollster Weihnachtsmarkt seine Buden geöffnet. Auf dem Vorplatz der Alten Feuerwache heißt es ab sofort wieder: Mütze auf, Glühwein in die Fäustlinge und dann die Hüften schwingen. Und zwar die nächsten elf Tage lang. Zur Eröffnung der nun schon fünften Ausgabe des „Merry Messplatz’“ heizten Sarah & The Gang... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Decathlon 1200 Stellen angestrebt / Händler kauft Bahnhallen

    Kräftiger Schub für Schwetzingen

    Mit jährlich 15 bis 20 neuen Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Wachstumsraten im Onlinehandel von bis zu 50 Prozent gehört der Sportartikelhersteller und -händler Decathlon derzeit zu den am stärksten wachsenden Handelsunternehmen im deutschsprachigen Raum. Gestern bestätigte das Unternehmen dieser Zeitung, dass das Logistikzentrum am... [mehr]

  • Deutsche Bahn Fahrplanwechsel morgen bringt auch in der Region neue Angebote / Zusätzliche Verbindung Mannheim-Berlin

    Nächster Halt: BASF

    Die Fahrgäste der Deutschen Bahn sollen mit dem Fahrplanwechsel an diesem Sonntag auf wichtigen Strecken mehr Verbindungen und ein größeres Sitzangebot bekommen. Ab Mannheim gibt es zum Beispiel künftig morgens eine zusätzliche Direktverbindung nach Berlin und abends zurück. Hier kommen modernisierte ICE-3 zum Einsatz. Gute Nachrichten gibt es auch für... [mehr]

Reilingen

  • Adventsmarkt Lebendige Krippe und Kutsche locken ans Rathaus

    Besinnlich im Lichterfunkeln

    Eine lebendige Krippe und Kutschenfahrten sind nur zwei der Highlights des Adventsmarktes, der an diesem Wochenende rund ums Rathaus geöffnet hat. Heute darf von 17 bis 24 Uhr gefeiert werden, morgen, Sonntag, hat der Markt von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Sabine Petzold als Vorsitzende der Kultur- und Sportgemeinschaft und Uwe Schuppel für die Gemeindeverwaltung haben... [mehr]

  • Blumenschmuckwettbewerb Gewinner von Gemeinde und Obst- und Gartenbauverein ausgezeichnet

    Blütenpracht beschert ihnen viele Preise

    „Blumen sind die schönen Worte der Natur, mit der sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat“: Mit diesem Goethe-Zitat begrüßte Bürgermeister Stefan Weisbrod die Preisträger des Blumenschmuckwettbewerbs und freute sich über die große Resonanz und die voll besetzte Gaststätte „Zum Vogelpark“. Der Ehrungsabend der Gemeinde fand gemeinsam mit dem Obst- und... [mehr]

  • Schiller-Gemeinschaftsschule Kinderschauspieler vom Werkraumtheater Walldorf appellieren an die Moral / Dennoch wird mit Katapult und Bogen geschossen

    Wickie ist auch ohne Gewalt stark

    Wickie hat es schwer in Flake: Sein Vater Halvar findet ihn nicht mutig genug, um ihn auf Raubzüge mitzunehmen. Für einen echten Wikinger sei er zu klein und schwach. Und dann lachen ihn sogar noch die Waschweiber aus, als er durch die Reihen der Grundschüler der Friedrich-von-Schiller-Gemeinschaftsschule rennt, um einem Wolf zu entkommen. „Ein echter Mann... [mehr]

Reise

  • Auf dem Weg zum Welterbe

    Schon von Weitem ist das prächtige Schloss zu sehen, über eine Brücke gelangen Besucher hinüber zur Schlossinsel. Es ist weit jünger, als es scheint, doch es hat eine lange Geschichte. 1160 wurde die erste schlichte Burg vom Fürsten Heinrich dem Löwen, Herzog in Bayern und Sachsen, erobert, der nicht nur eine neue Burg errichten ließ, sondern auch die Stadt... [mehr]

  • Auf dem Weg zum Welterbe

    Schon von Weitem ist das prächtige Schloss zu sehen, über eine Brücke gelangen Besucher hinüber zur Schlossinsel. Es ist weit jünger, als es scheint, doch es hat eine lange Geschichte. 1160 wurde die erste schlichte Burg vom Fürsten Heinrich dem Löwen, Herzog in Bayern und Sachsen, erobert, der nicht nur eine neue Burg errichten ließ, sondern auch die Stadt... [mehr]

  • Auf der Straße der Bio-Bienen

    Zum Freiluftmuseum in Schwerin-Muess direkt am See gehören mehrere Bauernhäuser, eine alte Säge zeigt das Handwerk, das Fischerhaus traditionelle Fangmethoden. Besonders interessant für Naturfreunde ist die Bienenstraße, welche die Imkerei früher, heute und morgen erlebbar macht. Betreut werden die Bienenvölker von Mirko Lunau, der sich der... [mehr]

  • Auf der Straße der Bio-Bienen

    Zum Freiluftmuseum in Schwerin-Muess direkt am See gehören mehrere Bauernhäuser, eine alte Säge zeigt das Handwerk, das Fischerhaus traditionelle Fangmethoden. Besonders interessant für Naturfreunde ist die Bienenstraße, welche die Imkerei früher, heute und morgen erlebbar macht. Betreut werden die Bienenvölker von Mirko Lunau, der sich der... [mehr]

  • Auf Kohle gebaut

    Die Fassade ist aus braunem Ziegel, die Fensterlaibungen glänzen tiefrot, durch verschachtelte Gänge gelangt man in den Konzertsaal, dessen Wände kohlschwarz schimmern. Die neue schlesische Philharmonie in Kattowitz (polnisch: Katowice) ist ein einziges Zitat. Zitiert wird die ganze, große Geschichte Oberschlesiens, ihre Tradition als Bergarbeiterstadt, aber auch... [mehr]

  • Auf Kohle gebaut

    Die Fassade ist aus braunem Ziegel, die Fensterlaibungen glänzen tiefrot, durch verschachtelte Gänge gelangt man in den Konzertsaal, dessen Wände kohlschwarz schimmern. Die neue schlesische Philharmonie in Kattowitz (polnisch: Katowice) ist ein einziges Zitat. Zitiert wird die ganze, große Geschichte Oberschlesiens, ihre Tradition als Bergarbeiterstadt, aber auch... [mehr]

  • Blick auf den See und Wälder

    Auch wer kein Kirchgänger ist, sollte sich Zeit nehmen, in den Dom zu sehen. Täglich gibt es kurz nach 12 Uhr ein Mittagsgebet, im Juli und August mit Orgelmusik. Eine gute Gelegenheit innezuhalten, den Raum zu genießen. Der Dom ist von Montag bis Freitag von 11 bis 14 Uhr geöffnet, Samstag von 11 bis 15 Uhr und sonn- und feiertags von 12 bis 15 Uhr. Zu diesen... [mehr]

  • Blick auf den See und Wälder

    Auch wer kein Kirchgänger ist, sollte sich Zeit nehmen, in den Dom zu sehen. Täglich gibt es kurz nach 12 Uhr ein Mittagsgebet, im Juli und August mit Orgelmusik. Eine gute Gelegenheit innezuhalten, den Raum zu genießen. Der Dom ist von Montag bis Freitag von 11 bis 14 Uhr geöffnet, Samstag von 11 bis 15 Uhr und sonn- und feiertags von 12 bis 15 Uhr. Zu diesen... [mehr]

  • Charmantes Viertel

    Die Schelfstadt ist ein altes Viertel mit eigener Kirche, charmanten Plätzen und einer lebhaften Kneipenszene rund um den Ziegenmarkt. An warmen Abenden stehen hier die Leute dicht an dicht und freuen sich des Lebens. Seit 1991 wurde Schwerin aufwendig saniert und glänzt wieder in altem Backstein-Charme, 100 Millionen Euro an Fördermitteln wurden bis 2015 allein... [mehr]

  • Charmantes Viertel

    Die Schelfstadt ist ein altes Viertel mit eigener Kirche, charmanten Plätzen und einer lebhaften Kneipenszene rund um den Ziegenmarkt. An warmen Abenden stehen hier die Leute dicht an dicht und freuen sich des Lebens. Seit 1991 wurde Schwerin aufwendig saniert und glänzt wieder in altem Backstein-Charme, 100 Millionen Euro an Fördermitteln wurden bis 2015 allein... [mehr]

  • Ein bisschen Frieden

    Nicht in Salzburg!“, ruft der Chor laut und entschieden. In dem Musical „Meine Stille Nacht“ hat Elisabeth, Jugendreferentin eines fiktiven Salzburger Musikfestivals, gerade der Presse ihr neu konzipiertes, ziemlich progressives Weihnachtsprogramm vorgestellt. Doch was geschieht? Die versammelte Presse ist entsetzt: Wo bleibt denn da die Tradition? Nein,... [mehr]

  • Ein bisschen Frieden

    Nicht in Salzburg!“, ruft der Chor laut und entschieden. In dem Musical „Meine Stille Nacht“ hat Elisabeth, Jugendreferentin eines fiktiven Salzburger Musikfestivals, gerade der Presse ihr neu konzipiertes, ziemlich progressives Weihnachtsprogramm vorgestellt. Doch was geschieht? Die versammelte Presse ist entsetzt: Wo bleibt denn da die Tradition? Nein,... [mehr]

  • Flocken-Forscher

    Die Skifahrer interessieren sich nicht für das kleine Männchen, das unten in Kühtai übers Plateau turnt. Denn die meisten haben andere Sorgen, mühen sich den steilen, roten Hang hinab, der anderswo gewiss ein schwarzes Täfelchen bekommen hätte. Und schließlich kann niemand ahnen, was Michael Rothleitner, der von oben betrachtet tatsächlich wie eine... [mehr]

  • Flocken-Forscher

    Die Skifahrer interessieren sich nicht für das kleine Männchen, das unten in Kühtai übers Plateau turnt. Denn die meisten haben andere Sorgen, mühen sich den steilen, roten Hang hinab, der anderswo gewiss ein schwarzes Täfelchen bekommen hätte. Und schließlich kann niemand ahnen, was Michael Rothleitner, der von oben betrachtet tatsächlich wie eine... [mehr]

  • Im ältesten Haus der Stadt

    In der Puschkinstraße 36 befindet sich das Kontor. Die Gold- und Silberschmiedin Coco Radsack hat darin ein Kunstkaufhaus eingerichtet. Alle halbe Jahre wechselt sie die Ausstellung der Gastkünstler, wie sie erzählt. Letzten Sommer leuchteten farbenprächtige Landschaften von Alexey Kulisch, ebenfalls aus Schwerin. Hier lohnt es sich, in den ersten Stock zu... [mehr]

  • Im ältesten Haus der Stadt

    In der Puschkinstraße 36 befindet sich das Kontor. Die Gold- und Silberschmiedin Coco Radsack hat darin ein Kunstkaufhaus eingerichtet. Alle halbe Jahre wechselt sie die Ausstellung der Gastkünstler, wie sie erzählt. Letzten Sommer leuchteten farbenprächtige Landschaften von Alexey Kulisch, ebenfalls aus Schwerin. Hier lohnt es sich, in den ersten Stock zu... [mehr]

  • Insel der Traditionen

    Der letzte Anstieg hat es in sich. Längst sind die Teilnehmer der Reisegruppe aus dem Sattel ihres Mountainbikes gestiegen, haben in die kleinsten Gänge heruntergeschaltet. Das Ziel ist in Sicht, doch wirklich vorwärts geht es trotzdem nicht. So ziehen es die meisten vor, abzusteigen und die letzten Meter hinauf zu schieben. Was sich in den Beinen anfühlt wie... [mehr]

  • Insel der Traditionen

    Der letzte Anstieg hat es in sich. Längst sind die Teilnehmer der Reisegruppe aus dem Sattel ihres Mountainbikes gestiegen, haben in die kleinsten Gänge heruntergeschaltet. Das Ziel ist in Sicht, doch wirklich vorwärts geht es trotzdem nicht. So ziehen es die meisten vor, abzusteigen und die letzten Meter hinauf zu schieben. Was sich in den Beinen anfühlt wie... [mehr]

  • Treffpunkt Kaffeehaus

    Das Café Prag ist ein sicherer Anker in der Innenstadt. Auf dem Weg zum Schloss nicht zu verfehlen, liegt es linker Hand kurz vor der Schlossbrücke. Unter den Kronleuchtern im Jugendstilhaus lässt sich gut ankommen und die gemischte Touristenschar betrachten. Doch nicht nur Gäste der Stadt, sondern auch Einheimische schätzen das traditionsreiche Café, dessen... [mehr]

  • Treffpunkt Kaffeehaus

    Das Café Prag ist ein sicherer Anker in der Innenstadt. Auf dem Weg zum Schloss nicht zu verfehlen, liegt es linker Hand kurz vor der Schlossbrücke. Unter den Kronleuchtern im Jugendstilhaus lässt sich gut ankommen und die gemischte Touristenschar betrachten. Doch nicht nur Gäste der Stadt, sondern auch Einheimische schätzen das traditionsreiche Café, dessen... [mehr]

  • Vom Himmel geschickt

    Langsam schlängelt sich der Zug am Sankt-Lorenz-Strom entlang. Den Passagieren, die an den Wasserfällen Chute Montmorency in der Nähe der Stadt Quebec eingestiegen sind, bietet sich auf der Fahrt nach Baie-Saint-Paul auf der rechten Seite der Blick auf den mächtigen Strom, über den vor 400 und 500 Jahren Entdecker und Forscher wie Jacques Cartier und Samuel de... [mehr]

  • Vom Himmel geschickt

    Langsam schlängelt sich der Zug am Sankt-Lorenz-Strom entlang. Den Passagieren, die an den Wasserfällen Chute Montmorency in der Nähe der Stadt Quebec eingestiegen sind, bietet sich auf der Fahrt nach Baie-Saint-Paul auf der rechten Seite der Blick auf den mächtigen Strom, über den vor 400 und 500 Jahren Entdecker und Forscher wie Jacques Cartier und Samuel de... [mehr]

Reportage

  • Leben im Energiesparmodus

    Dora ist ungeduldig. An diesem Tag im Spätsommer wartet sie schon eine halbe Stunde länger als sonst. Deshalb macht sie sich mit ihrer kräftigen Stimme bemerkbar. Sie hat Termindruck: Der Euter drückt. Als ihre Bäuerin endlich kommt, über den Haaren ein Kopftuch, in der Hand einen Eimer, entspannt sich die Leitkuh. Wie ein Hund trottet sie hinter Lina Schimmel... [mehr]

SAP

  • Biotechnologie SAP-Mitgründer hat insgesamt 1,4 Milliarden Euro in Beteiligungen investiert – jetzt plant er Partnerschaften, Verkäufe und Börsengänge

    „Werden an jeder Firma verdienen“

    SAP-Mitgründer Dietmar Hopp (78, Bild) glaubt trotz mehrerer Rückschläge in den vergangenen Jahren an eine Zukunft seiner Biotechnologie-Beteiligungen. Das eingesetzte Kapital werde man mindestens verdreifachen, sagten Hopp und der Chef seiner Biotech-Holding Dievini, Friedrich von Bohlen, in einem Gespräch mit dem „Handelsblatt“. Biotechnologie ist eine... [mehr]

Schwetzingen

  • Geschäftsleben Ausbau des Logistikzentrums geht weiter / Neubau der fünften Halle und der Kauf der Wagenrichthalle geplant / 1200 Mitarbeiter bis 2023 als Zielgröße

    500 Mitarbeiter für die Zukunft von Decathlon

    Schon jetzt ist Decathlon mit 700 Mitarbeitern Schwetzingens größter Arbeitgeber. Und mit der Expansion im stationären und Onlinehandel wird auch die Jobmaschine im hiesigen Logistikzentrum in Gang gehalten. „Wir wollen bis 2023 von Schwetzingen aus 25 Millionen Artikel versenden, dann sollen von den bis dahin 120 deutschen Shops 50 aus der Spargelstadt... [mehr]

  • Kurfürstlicher Weihnachtsmarkt Bekannte Fernsehgesichter machen Appetit auf Folgeauftritt in der Wollfabrik / „Who2ladies“ rocken ab / Alphornbläser im Ehrenhof

    Alpenländisches Flair und Partystimmung

    Ob Songs von Andreas Gabalier, den Backstreet Boys oder Falco: Die „Who2ladies“ wissen, mit welchen Hits sie ihr Publikum in Partystimmung versetzen können. Die regional beliebte Band krönte gestern Abend das Bühnenprogramm beim kurfürstlichen Weihnachtsmarkt und stimmte vorzüglich auf das zweite Adventswochenende ein. Bei Glühwein, Champagner und... [mehr]

  • Ein Tag als . . . (Teil 10) Unsere Redakteurin Janina Hardung hat auf dem Weihnachtsmarkt Glühwein ausgeschenkt / Hektik kann auch Spaß machen

    Beim Tassenfüllen vergeht die Zeit wie im Flug

    Acht Kessel stehen vor mir. Auf Klebezetteln darauf lese ich die Worte „Weiß“, „Rot“ und „Apfel“. Den dampfenden Glühwein darin werde ich die nächsten drei Stunden an durstige Besucher des kürfürstlichen Weihnachtsmarktes beim Stand von Tischmacher Weine ausschenken. „Das kann ja nicht so schwer sein“, denke ich, während ich mir eine Fliesjacke... [mehr]

  • Rathaus Vereine können Sportler vorschlagen

    Erfolge würdigen

    Die Sportlerehrung 2019 der Stadt Schwetzingen findet am Mittwoch, 13. März, um 19 Uhr im Palais Hirsch statt. Die Stadt bittet die Vorstände der Sportvereine, Sportlerinnen und Sportler zu melden, die bedeutende Erfolge erzielt haben, um sie in einer Feierstunde zu ehren. Die Anträge müssen bis Montag, 31. Dezember, im Rathaus eingegangen sein. Es wird gebeten,... [mehr]

  • Geschäftsleben G+S Holzbau spendiert Weihnachtsbäume

    Grüne Freude für Heiligabend

    Was gibt es Schöneres, als Heiligabend im Kreise seiner Lieben unter einem wunderbar geschmückten Weihnachtsbaum zu sitzen und der Duft des frischen Grüns durchströmt das kuschelig warme Wohnzimmer? Diese heimelige Atmosphäre zur besinnlichen Zeit des Jahres ist allerdings nicht für jeden eine Selbstverständlichkeit. Deshalb möchte das Team der Schwetzinger... [mehr]

  • Geschäftsleben Sparkasse spendiert einen Visualizer

    Hilfe für Unterricht

    Ein praktisches Nikolausgeschenk übergab Michael Goth, Filialleiter der Sparkasse Heidelberg, dem Hebel-Gymnasium. Denn die Sparkasse hatte erneut die Anschaffung eines Visualizers finanziert. Visualizer sehen aus wie schicke, kleine Schreibtischlampen und funktionieren als Kameras, die ihr Livebild an den Beamer übertragen, sodass die Aufnahme dann an der Wand... [mehr]

  • Alte Wollfabrik Puppenspieler Michael Hatzius lässt Echse, Zecke, Kaninchen und Huhn menscheln

    Keine falsche Bescheidenheit

    Sie sehnen sich nach vorweihnachtlicher Harmonie? Dann meiden Sie Zigarrenrauch! Er könnte auf die Anwesenheit der Echse hindeuten, und deren Bedürfnis nach Höflichkeit ist etwa so ausgeprägt wie ihre Ohren. Das egozentrischste, großspurigste und chauvinistischste Reptil seit der Erfindung des Puppenspiels ist süchtig nach Provokation. Zum Glück spricht er am... [mehr]

  • Schritt für Schritt

    Gemütlich über den Weihnachtsmarkt schlendern oder hektisch zur Bushaltestelle rennen: Jeder Mensch hat eine eigene Gangart. Schnell, langsam, wippend oder versteift. Zwischen Männern und Frauen gibt es Unterschiede, aber auch Kinder gehen anders als ihre Eltern oder Großeltern. Eine typisch weibliche Gangart erklären Forscher als „klassischen Catwalk“: Die... [mehr]

  • St. Pankratius

    Sie tragen Kolping im Herzen

    Die Kolpingfamilie Schwetzingen gedachte im Gottesdienst in St. Pankratius Adolph Kolping. Pater Thomas predigte über das Leben und Wirken von Kolping. Danach kamen alle im Josefshaus zusammen. Die zweite Vorsitzende Susanne Muth begrüßte auch im Namen des Vorsitzenden Günther Röser, der verhindert war. Nach einem Gebet gab es ein gemeinsames Mittagessen mit... [mehr]

  • Sicherheitsverfügung Für Shishabars gelten neue Regeln / Warnmelder müssen wöchentlich kontrolliert werden / Feuerlöscher sind Pflicht / Jugendschutz beachten

    Vergiftung mit Kohlenmonoxidverhindern

    Jugendliche und Erwachsene greifen immer seltener zu Zigaretten. Dafür erfreuen sich aber Shishas, also Wasserpfeifen, steigender Beliebtheit, wie aus dem Jahresbericht der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU) hervorgeht. Den Irrglauben, dass das Rauchen einer Shisha weniger gesundheitsschädigend ist als der Konsum von Zigaretten, hat das... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Seniorenfeier im Pfarrzentrum St. Clara

    „Suchen und finden“ im Advent

    Zur Adventsfeier fanden sich die Senioren der katholischen Kirchengemeinde St. Aegidius im Pfarrzentrum St. Clara ein. Beim „Altenwerk“ ging es im lichtdurchfluteten Nazarius-Saal festlich und besinnlich zu. Die Akteure um Altenwerks-Leiterin Gisela Warzok hatten zu dieser Adventstunde alles für die Senioren stimmungsvoll geschmückt und wundervoll weihnachtlich... [mehr]

  • Seckenheim Vortrag über die Entwicklung der Parteien

    Bei der ersten Wahl ist das Zentrum vorne

    Ein Blick auf die lokale Politik vergangener Zeit warf der zweite Vorsitzende des „Historischen Vereins“ Seckenheim, Wilhelm Stamm, bei seinem Vortrag im ehemaligen Ratssaal. Eingeladen hatte dazu der Freundeskreis der Bücherei. Vorsitzende Petra Fenske-Weise dankte Stamm für die Bearbeitung des Themas, das eine deutsche und letztlich weltweite Ebene erkennbar... [mehr]

  • Seckenheim Traditionelles „Schnürles-Turnier“ der Turn- und Sportgemeinschaft

    Panzerknacker als Blickfang

    Beim Albert-Treiber-Gedächtnisturnier waren, wie in den vergangenen Jahren, die MTG-Jungs einfach nicht zu schlagen. Die Leichtathleten zeigen, dass Fußballtennis oder „Schnürles“ für jeden Sportler eine Möglichkeit ist, Geschick, Kondition und Dynamik erfolgreich mit dem Spaß „Fußball“ zu verbinden. Da konnten die restlichen Mannschaften nur... [mehr]

Sonderthemen

  • Damit die Batterie fit bleibt

    Ein Dreh mit dem Zündschlüssel, ein kurzes Klacken – und nichts passiert. Wenn die Autobatterie, etwa nach einer frostigen Nacht, nicht mehr genug Energie spendet, ist der Ärger groß. Jetzt hilft nur noch ein Überbrücken oder am besten gleich eine frische Batterie. Dass dem Auto buchstäblich der Saft ausgeht, ist keine Seltenheit. Immerhin bei jedem dritten... [mehr]

  • Damit die Batterie fit bleibt

    Ein Dreh mit dem Zündschlüssel, ein kurzes Klacken – und nichts passiert. Wenn die Autobatterie, etwa nach einer frostigen Nacht, nicht mehr genug Energie spendet, ist der Ärger groß. Jetzt hilft nur noch ein Überbrücken oder am besten gleich eine frische Batterie. Dass dem Auto buchstäblich der Saft ausgeht, ist keine Seltenheit. Immerhin bei jedem dritten... [mehr]

  • Für ein rundum sicheres Gefühl

    Bei gesicherten Fenstern und Türen ist in Sachen Einbruchschutz noch lange nicht Schluss. Eine passende Automation kann zusätzlich helfen, Langfinger von ihrer „Arbeit“ abzuhalten. Das gilt besonders für Gelegenheitstäter. Der Klassiker: Auf der Fahrt zur Arbeit oder in den Urlaub fällt einem das „auf Kipp“ gestellte Fenster im Obergeschoss wieder ein.... [mehr]

  • Für ein rundum sicheres Gefühl

    Bei gesicherten Fenstern und Türen ist in Sachen Einbruchschutz noch lange nicht Schluss. Eine passende Automation kann zusätzlich helfen, Langfinger von ihrer „Arbeit“ abzuhalten. Das gilt besonders für Gelegenheitstäter. Der Klassiker: Auf der Fahrt zur Arbeit oder in den Urlaub fällt einem das „auf Kipp“ gestellte Fenster im Obergeschoss wieder ein.... [mehr]

  • Naherholungsgebiet im Eigenheim

    Wer die Natur genießen oder durch Sonnenlicht Energie tanken will, muss keine langen Flugreisen mehr in den Süden unternehmen – ein Wohnwintergarten bringt das Urlaubsgefühl ins eigene Haus, ohne Stress und Lärm. Es sind seine heilende Wirkung und die gestiegene Wohnqualität, die für mehr menschliches Wohlbefinden sorgen. Dass ein Wintergarten auch noch eine... [mehr]

  • Naherholungsgebiet im Eigenheim

    Wer die Natur genießen oder durch Sonnenlicht Energie tanken will, muss keine langen Flugreisen mehr in den Süden unternehmen – ein Wohnwintergarten bringt das Urlaubsgefühl ins eigene Haus, ohne Stress und Lärm. Es sind seine heilende Wirkung und die gestiegene Wohnqualität, die für mehr menschliches Wohlbefinden sorgen. Dass ein Wintergarten auch noch eine... [mehr]

  • Parkettböden geben jede Menge Spielraum

    Holzboden ist nicht gleich Holzboden: Fast jeder Bereich des Eigenheims lässt sich individuell damit ausstatten, je nach gewünschter Nutzung und bevorzugter Optik. „Die riesige Auswahl an hervorragenden Parkettböden bietet dem modernen Einrichter zig Möglichkeiten bei der Raumgestaltung – ganz nach dem persönlichen Geschmack“, so der Vorsitzende des... [mehr]

  • Parkettböden geben jede Menge Spielraum

    Holzboden ist nicht gleich Holzboden: Fast jeder Bereich des Eigenheims lässt sich individuell damit ausstatten, je nach gewünschter Nutzung und bevorzugter Optik. „Die riesige Auswahl an hervorragenden Parkettböden bietet dem modernen Einrichter zig Möglichkeiten bei der Raumgestaltung – ganz nach dem persönlichen Geschmack“, so der Vorsitzende des... [mehr]

Speyer

  • Geschäftsleben

    Fensterscheiben bunt bemalen

    Jede Menge Aktionen für die jungen Gäste des „Bademaxx“ sind am heutigen Samstag angesagt. Dazu gehören beispielsweise „Schatzkiste-Tauchen“, Staffelschwimmen und Hindernis-Parcours. Nur an diesem Termin findet zusätzlich als besonderes Highlight der bunte Malwettbewerb statt. Hierbei dürfen Kinder die riesigen Fensterscheiben mit weihnachtlichen Motiven... [mehr]

  • Stadtmarketing „Grynes Band“ steht für große Beteiligungsaktion

    Vorboten sind da

    2019 wird sich ein „Grynes Band“ durch das Zentrum von Speyer ziehen, das mit zahlreichen kulturellen, künstlerischen und gärtnerischen Ideen verwoben ist. Vier Winterpflanzgefäße, die ersten Vorboten dieser groß angelegten Beteiligungsaktion, wurden jetzt am Festplatz und am Platz der Partnerstädte aufgestellt. Sie werben schon vor dem Jahreswechsel für... [mehr]

  • Kaiserdom Bund sagt 365 000 Euro für Denkmalschutz zu / Viele weitere Unterstützer helfen

    Zuschuss für Vorhalle

    Grund zur Freude hat das Domkapitel. Daher hatte man zu einem kleinen Festakt in die Vorhalle des Doms eingeladen, um die Zusage von 356 000 Euro aus dem Denkmalschutztopf des Bundes für die Vorhallensanierung zu feiern. Domkustos Peter Schappert begrüßte die SPD-Bundestagsabgeordneten Doris Barnett und Dr. Lars Castellucci, die den Antrag unterstützt hatten.... [mehr]

Sport allgemein

  • Eishockey Mannheim kassiert mit dem 2:5 gegen Düsseldorf die vierte Niederlage in Folge / Am Sonntag bei Meister München

    Das Tief hat die Adler im Griff

    Der Kampf um die Spitzenposition in der Deutschen Eishockey Liga wird immer offener – und das haben sich die Mannheimer Adler selbst zuzuschreiben. Gegen die Düsseldorfer EG kassierte die Mannschaft von Trainer Pavel Gross beim 2:5 (1:1, 0:2, 1:2) vor 10 635 Zuschauern in der SAP Arena die vierte Schlappe in Folge. Schon am Sonntag (14 Uhr) könnten die Adler ihre... [mehr]

  • Handball DHB-Frauen starten mit einem 29:23 gegen Spanien in die Hauptrunde der EM

    Deutsches Team darf träumen

    Nach ihrem furiosen Start in die EM-Hauptrunde legten die deutschen Handball-Frauen um ihre überragende Torfrau Dinah Eckerle einen ausgelassenen Freudentanz auf das Parkett. Mit dem klaren 29:23 (17:8)-Sieg gegen Spanien erhielt sich das junge Team von Bundestrainer Henk Groener gestern Abend in Nancy die Chance auf die erste Halbfinalteilnahme seit zehn Jahren und... [mehr]

  • Ski alpin Weltverband FIS ermittelt wegen Regelverstoß

    Luitz-Sieg in Gefahr

    Stefan Luitz droht wegen eines Regelverstoßes die nachträgliche Disqualifikation für den Riesenslalom in Beaver Creek und damit auch der Verlust seines ersten Weltcupsieges. Der 26 Jahre alte Skirennfahrer hatte zwischen den beiden Durchgängen am Sonntag Sauerstoff durch eine Maske eingeatmet und damit gegen das Reglement des Skiweltverbandes FIS verstoßen. Die... [mehr]

  • Biathlon Erik Lesser ärgert sich über Anfängerfehler

    Strafrunden und Schmerzen – Platz 44

    Für Erik Lesser war der Biathlon-Sprint von Pokljuka nach eigenem Bekunden ein richtiger Griff ins Klo. „Das ist richtig kacke“, sagte der 30-Jährige nach seinem „peinlichen“ Anfängerfehler gewohnt selbstkritisch. Weil der Thüringer vor dem Sprint von Pokljuka sein zweites Magazin nicht geladen hatte, musste er im Stehendschießen alle fünf Schuss per... [mehr]

Südwest

  • 24-jährige Studentin wird Württembergs Weinkönigin

    Julia Böcklen aus Eppingen-Kleingartach im Landkreis Heilbronn ist Württembergs Weinkönigin 2019. Vier junge Frauen wetteiferten am Donnerstag in Neckarwestheim um die Krone. „Kompetent und charmant“ seien alle gleichermaßen, hatte Weinbaupräsident Hermann Hohl vor der Jurybefragung gesagt. Die 24-jährige Böcklen ist zurzeit Studentin und möchte im März... [mehr]

  • Fahrverbot Kläger verhandeln mit Land und Stadt

    Beteiligte optimistisch

    Nach außergerichtlichen Verhandlungen über ein mögliches Dieselfahrverbot in Darmstadt haben die Beteiligten die Gespräche positiv bewertet. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) bezeichnete das Treffen mit Vertretern des Landes Hessen in Wiesbaden gestern als gut und konstruktiv. DUH-Geschäftsführer Jürgen Resch zeigte sich zuversichtlich, dass in der kommenden... [mehr]

  • Reihe Veranstaltung zum Zwischenstand der Regierung

    Bilanz laut Rülke illegal

    FDP-Landtagsfraktionschef Hans-Ulrich Rülke attackiert erneut die Landesregierung wegen der Reihe zur Halbzeitbilanz. Bei vier Veranstaltungen im November stellten sich Regierungschef Winfried Kretschmann (Grüne) und sein Vize Thomas Strobl (CDU) den Fragen der Bürger (wir berichteten). Die Veranstaltungskosten beliefen sich auf rund 100 000 Euro. Rülke sieht... [mehr]

  • Razzia Polizei durchsucht 17 Wohnungen im Südwesten

    Falschgeld entdeckt

    Im Rahmen einer internationalen Razzia ist die Polizei auch in Baden-Württemberg gegen mutmaßliche Geldfälscher vorgegangen. 17 Wohnungen von 16 Beschuldigten wurden in dieser Woche im Südwesten durchsucht, wie das Landeskriminalamt und die Staatsanwaltschaften Mannheim und Stuttgart gestern mitteilten. Es wurden Falschgeldnoten, elektronische Speichermedien... [mehr]

  • Soziales Verwaltung in Baden-Württemberg erreicht 2017 nur 4,62 Prozent / Rund 1,2 Millionen Euro Ausgleichszahlung

    Land verfehlt Behindertenquote

    Das Land Baden-Württemberg kann erneut in der Verwaltung die gesetzlich vorgegebene Schwerbehindertenquote von fünf Prozent nicht erfüllen. Die elf Landesministerien und ihre nachgeordneten Dienststellen kamen 2017 lediglich auf eine Durchschnittsquote von 4,62 Prozent. Dies schreibt Baden-Württembergs Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) in einer... [mehr]

  • SPD-Europawahlliste Abgeordnete Gebhardt dankbar über Geste / Landeschef Stoch kündigt an, sich für Simon einzusetzen

    Luisa Boos verzichtet auf vorderen Platz

    Die ehemalige SPD-Landesgeneralsekretärin Luisa Boos verzichtet auf einen aussichtsreichen Platz auf der Europa-Wahlliste ihrer Partei. Sie wolle nicht „gegen eine geschätzte Genossin“ des Landesverbandes antreten, heißt es in einem gestern veröffentlichten Schreiben an den Landes- und Parteivorstand. Die Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt hatte vorher... [mehr]

Vermischtes

  • Kindesmissbrauch 62-Jähriger dringend tatverdächtig

    Bergsträßer in U-Haft

    Die Polizei hat auf einem Stellplatz in Hirschhorn einen Mann aus dem Kreis Bergstraße festgenommen. Der 62-Jährige steht unter dem dringenden Verdacht, Kinder sexuell missbraucht zu haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mitteilten, hatte ein 33-jähriger Mann am Dienstag in Heppenheim Anzeige gegen den 62-Jährigen erstattet. Der 33-Jährige offenbarte... [mehr]

  • Umweltschutz: 2 CO-Fußabdruck ist ein Maß für klimafreundliches Leben / Unternehmen zunehmend an dem Konzept interessiert

    Je kleiner, desto besser

    Den Begriff CO2-Fußabdruck – auf Englisch carbon footprint – gibt es seit Anfang der 1990er Jahre. Er beschreibt die Menge an CO2-Emissionen, die ein Mensch in einer bestimmten Zeit verursacht, etwa durch das Autofahren, durch die Ernährung oder durch das Heizen. Bei einem großen Fußabdruck werden überdurchschnittlich viele Emissionen erzeugt; ein kleiner... [mehr]

  • Lebensmittel regional kaufen

    Wir essen sehr wenig Fleisch. Lebensmittel werden saisonal und nach Möglichkeit aus regionaler Herkunft gekauft. Exotische Lebensmittel gibt es bei uns nicht. Wo immer es geht, verzichten wir auf verpackte Lebensmittel, ebenso auf industriell hergestellte Lebensmittel. Wir kaufen keine verpackten Getränke, sondern trinken Leitungswasser. Außerdem besitzen wir kein... [mehr]

  • Möbel und Schmuck gebraucht kaufen

    Den Einkauf von Möbeln, Teppichen, Bildern oder Geschirr tätige ich im Antiquitäten- und Gebrauchthandel. Das garantiert nachhaltige „Herstellung“ auf Dauer, und die Preise für alte Möbel sind derzeit günstig wie lange nicht mehr. Gegenstände aus alter Zeit behalten ihren Wert, man kann unter verschiedenen Stilen Originale aus der Zeit günstig erwerben,... [mehr]

  • Musik Auftritte von Künstlern verboten / Kreml lenkt erstmals ein

    Russische Polizei gegen Jugendkultur

    Seit Wochen drangsalieren die Behörden in Russland einheimische Rap-Musiker und andere Vertreter der Jugendkultur – jetzt pfeift der Kreml die Polizei erstmals zurück. „Wenn es mit Konzertverboten endet, ist das eine Dummheit“, sagte der Vizechef des Präsidialamtes, Sergej Kirijenko, gestern in Moskau. „Mit der Jugendkultur muss man arbeiten können“,... [mehr]

  • Schokolade fürs Klima

    Ich bin 10 Jahre alt und gehe in die vierte Klasse. Meine Freundinnen und ich setzen uns für die Organisation Plant-for-the-Planet ein. Das ist eine weltweite Kinder- und Jugendorganisation mit über 100 000 aktiven Kindern. Wir setzen uns dafür ein, Bäume zu pflanzen – denn Bäume haben die Fähigkeit, CO2 aus der Luft zu ziehen und im Holz zu binden. Und das... [mehr]

  • Verkehr Die Ampel wird morgen 150 Jahre alt / Erstes Modell beim Londoner Parlament explodierte

    Schwerer Start für Rot-Gelb-Grün

    Diese vier armen Polizisten, wie sie da standen, winkten und lotsten, als wären sie Dirigenten eines Orchesters. Um sie herum herrschte das pure Verkehrschaos. Kutschen drängten sich durch die Straßen, zweirädrige Droschken, Pferde-Omnibusse und Karren voller Holzboxen und Säcke, von Gäulen gezogen. Zwischen den Gefährten eilten Menschen in Richtung... [mehr]

Viernheim

  • Innenstadt Sanierung der Apostelkirche fast abgeschlossen / Erster Gottesdienst am dritten Adventssonntag

    Altarweihe mit Bischof im Januar

    Am gestrigen Freitag wuselte das Kirchenschiff von Ehrenamtlichen, die die Apostelkirche auf Hochglanz bringen wollen bis zum dritten Adventssonntag – dann wird dort das erste Mal wieder Gottesdienst gefeiert. Etwa 100 Leute, so schätzt Ursula Scheidel vom Pfarrgemeinderat von Johannes XXIII. werden über das Wochenende im Einsatz sein. Bei diesem ersten... [mehr]

  • Basketball „Sharks“-Heimspiel in der TSG-Halle in Weinheim

    BG empfängt Karlsruhe

    Nach den vier Siegen wollen die Basketballer der BG Viernheim-Weinheim ihre Siegesserie am morgigen Sonntag fortsetzen. Bereits um 14.15 Uhr empfangen die „Sharks“ in der Weinheimer TSG-Halle den dritten Karlsruher Verein in der Oberliga, den KIT Karlsruhe II. Der Aufsteiger ist momentan mit nur einem Sieg Tabellenletzter in der Oberliga Baden. „Wir dürfen den... [mehr]

  • Kreativität Kunsthandwerkermarkt mit außergewöhnlichen Angeboten in Halle der Goetheschule

    Breite Auswahl an Geschenken

    Wer noch ein besonderes Geschenk für Weihnachten sucht, der sollte an diesem und dem kommenden Wochenende einen Blick in den Kunsthandwerkermarkt auf dem Weihnachtsmarkt werfen. In der Mehrzweckhalle der Goetheschule werden außergewöhnliche Kunstwerke, aber auch bodenständige Eigenarbeiten der Mitglieder des Hobbykünstlervereins angeboten. Außerdem kann man an... [mehr]

  • Lions Adventskalender

    Gewinnzahlen für das Wochenende

    Am Samstag und Sonntag können sich die Inhaber folgender Losnummern freuen: Samstag: Einen Grundig 49“ Full HD Fernseher vom Lions Club Viernheim c/o Elektro Ringhof für die 2701; ein Taschenbuch im Wert von zehn Euro von der Buchhandlung „Schwarz auf Weiß“ für die 118, 598, 604, 643, 1670, 1820, 2008, 2453, 2566 und 3234; einen Einkaufsgutschein zu 25 Euro... [mehr]

  • Bildung AMS-„Pfiffikusse“ tüfteln in besonderen Lehrstunden abseits des Regelstoffs / Förderung für besonders begabte Schüler

    Mini-Katapult bauen und Physik anders begreifen

    Meggi Gojani und Emma Usler setzen gemeinsam mit anderen Schülern einen Bausatz zusammen. Ein Miniatur-Katapult wird gebaut. Mit einfachem Zusammenstecken ist es aber nicht getan: In die zahlreichen Holzteile müssen von den Schülern im Alter von 12 bis 13 Jahren selbst sorgsam platzierte Löcher gebohrt werden. Meggi sägt einige der Bauteile behutsam an.... [mehr]

  • Hauptausschuss Diskussion über Haushaltsansätze

    Nahmobilität „gecheckt“

    Der Haupt- und Finanzausschuss hat sich einstimmig für einen Nahmobilitäts-Check ausgesprochen. Auf Basis der Ergebnisse kann das kommunale Mobilitätskonzept erarbeitet werden. Die Stadtverwaltung hat mögliche Förderprogramme geprüft und zwei Möglichkeiten ermittelt: das „Klimaschutzteilkonzept Mobilität“ oder den „Nahmobilitäts-Check“. Für beide... [mehr]

  • Mitgliederversammlung BUND-Ortsverband hat den Generationswechsel eingeläutet / Erfolgreiche Mitgliederwerbung

    Neuer Vorstand kann Arbeit aufnehmen

    Bei der Mitgliederversammlung des Viernheimer BUND-Ortsverbands wurde mit der Wahl von Eva Vogel und Dirk Krüger in den Vorstand des lokalen Umwelt- und Naturschutzvereins der Beginn eines Generationswechsels eingeleitet. Der neue Vorstand wurde ohne Gegenstimmen gewählt. Peter Dresen, der seit vielen Jahren aktive Vorsitzende, war sehr erfreut, dass zwei junge... [mehr]

  • Polizeibericht

    Sechs BMW aufgebrochen

    Sechs Autos der Marke BMW sind in der Nacht zum Donnerstag nach Polizeiangaben aufgebrochen worden. Sie standen in der Jakob-Beikert-Straße, im Adolf-Loos-Weg, im Sepp-Herberger-Weg und in der Gebrüder-Grimm-Allee. Die Täter schlugen Scheiben ein, um in die Innenräume der Fahrzeuge vorzudringen, in einem Fall ermitteln die Beamten noch, wie die Unbekannten ins... [mehr]

  • Handball Mannschaften der TSV Amicitia treten in Oftersheim an

    Trainer müssen auf wichtige Spieler verzichten

    Badenliga-Handball im Doppelpack gibt es morgen in der Karl-Frei-Halle in Oftersheim: Erst stehen sich die Damen der HG Oftersheim/Schwetzingen und des TSV Amicitia gegenüber, direkt danach gehen die Herren der beiden Vereine auf das Spielfeld. Um 16.30 Uhr beginnt die Partie der Herrenmannschaften. Der TSV Amicitia hat sich nach dem durchwachsenen Start auf Rang... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia siegt beim MFC 08 Lindenhof mit 3:2 / Rückrundenspiele finden im kommenden Jahr statt

    Zurück im Titelrennen

    Als Schiedsrichter Hans Zimmermann die Spitzenpartie der Privatmannschaften zwischen dem bisher ungeschlagenen Gastgeber MFC 08 Lindenhof und Verfolger TSV Amicitia Viernheim abpfiff, freuten sich die Gäste über den 3:2-Auswärtssieg. Trainer Markus Scheidel versammelte die Truppe gleich danach im Kreis und schwor das Team schon mal auf die Rückrundenspiele im... [mehr]

Weinheim

  • Weinheim Kultureller Höhepunkt im Advent

    Bachlerchen begeistern in der Laurentius-Kirche

    Für die vielen Besucher des Adventkonzerts in der Kirche St. Laurentius war es ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Eine Folge internationaler Weihnachtslieder, klassischer Kompositionen sowie Lieder aus berühmten Filmen und Musicals prägten diesen Konzertabend unter der Leitung der Dirigentin Maria Stoica-Florea. In einer kurzen Begrüßung wies sie auf die... [mehr]

  • Justiz Verfahren um sexuelle Übergriffe im Miramar fortgesetzt

    Eltern der Opfer sagen aus

    Im Prozess gegen einen 51-Jährigen aus Koblenz wegen sexueller Übergriffe im Weinheimer Freizeitbad Miramar waren gestern die Eltern der betroffenen Mädchen als Zeugen geladen. Auf Antrag der Verteidigung wurde auch diesmal die Öffentlichkeit ausgeschlossen. Dies galt auch für die Vorführung des Videos der polizeilichen Vernehmung der Kinder – auf dieses... [mehr]

Wirtschaft

  • Aktienmarkt Handelskonflikt zwischen den USA und China drückt deutschen Leitindex Dax tief ins Minus / Experten erwarten weiter deutliche Schwankungen

    „Börsen warten verzweifelt auf eine Lösung“

    Von wegen Jahresend-rallye: Statt steigender Börsenkurse erleben Anleger einen Absturz auf Raten. Der deutsche Leitindex Dax rutschte in dieser Woche unter die Marke von 11 000 Punkten und sackte zeitweise auf den niedrigsten Stand seit zwei Jahren. Dazu wichtige Fragen und Antworten: Warum sind Investoren derzeit so nervös? Vor allem der Handelskonflikt zwischen... [mehr]

  • Technik Vor 50 Jahren präsentierte der amerikanischer Tüftler Douglas C. Engelbart die erste Computermaus

    Ein halbes Jahrhundert ziehen und klicken

    Das Auditorium der Brooks Hall in der Innenstadt von San Francisco ist schon seit 1993 geschlossen. Nichts erinnert daran, dass hier vor 50 Jahren ein Meilenstein in der Computer-Geschichte gesetzt wurde. Lange bevor der erste Personal Computer auf den Markt kam, demonstrierte am 9. Dezember 1968 der Tüftler Douglas C. Engelbart erstmals eine Computermaus. Es gingen... [mehr]

  • Geldwäsche Laut Studie hohe Investitionen in Deutschland

    Mafia kauft Immobilien

    Der deutsche Immobiliensektor ist zunehmend Ziel krimineller Geldwäsche im hohen Milliardenbereich. Es werde vermehrt ausländisches Geld investiert, dessen Herkunft unklar sei. „Nach Schätzungen waren es allein 2017 über 30 Milliarden Euro“, heißt es in einer gestern vorgestellten Studie der Organisation Transparency International (TI). Hinweise von... [mehr]

  • Cannabis US-Konzern Altria investiert 1,8 Milliarden Dollar

    Marlboro macht in Gras

    Der Marlboro-Hersteller Altria steigt in großem Stil beim kanadischen Cannabis-Produzenten Cronos ein. Der Tabak-Riese will Aktien im Wert von umgerechnet rund 1,6 Milliarden Euro kaufen, wie die Unternehmen gestern mitteilten. Damit ergebe sich ein Anteil von 45 Prozent. Zudem erhalte Altria die Option, für gut eine Milliarde Dollar weitere etwa 10 Prozent... [mehr]

  • Energie Verbrauchern drohen höhere Preise

    Opec drosselt Ölproduktion

    Das Ölkartell Opec hat sich nach zähen Verhandlungen mit den verbündeten Nicht-Opec-Ländern einschließlich Russland („Opec+“) auf eine Drosselung der Ölproduktion geeinigt. Für Autofahrer und Verbraucher weiterer Öl-Endprodukte könnte es aufgrund der geringeren Menge des Rohstoffs daher künftig teurer werden. Wie der iranische Ölminister Bidschan... [mehr]

  • Zu wenig Ehrgeiz

    Wenn es um die ganz großen Fische im Teich der Kriminalität geht, hat die Bundesrepublik lange Zeit erstaunlich wenig Ehrgeiz an den Tag gelegt. Die Staatsanwälte anderer Länder verzweifelten immer wieder, weil ihre Täter Erträge aus Korruption, Rauschgift- oder Waffengeschäften ohne großen Fahndungsdruck in Deutschland anlegen konnten. Erst die europäischen... [mehr]

Wissenschaft

  • Chinas Gletscher schmelzen

    Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat vor den Folgen des raschen Abschmelzens chinesischer Gletscher gewarnt, die Milliarden Menschen in Asien mit Wasser versorgen. „Die Geschwindigkeit der Gletscherschmelze an wichtigen Standorten in Westchina hat in den letzten Jahrzehnten dramatisch zugenommen“, teilte Greenpeace am Dienstag zu einer Auswertung von... [mehr]

  • Chinas Gletscher schmelzen

    Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat vor den Folgen des raschen Abschmelzens chinesischer Gletscher gewarnt, die Milliarden Menschen in Asien mit Wasser versorgen. „Die Geschwindigkeit der Gletscherschmelze an wichtigen Standorten in Westchina hat in den letzten Jahrzehnten dramatisch zugenommen“, teilte Greenpeace am Dienstag zu einer Auswertung von... [mehr]

  • Der Druck wächst

    Sie haben Kopf- oder Bauchschmerzen, sind leicht reizbar oder fühlen sich ständig erschöpft: Wegen stressbedingter Beschwerden und psychischer Krankheiten sind immer mehr Schülerinnen und Schüler in Behandlung. Das geht aus einer Auswertung der Versichertendaten der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) in Hannover hervor. Hochgerechnet handele es sich um etwa 1,1... [mehr]

  • Der Druck wächst

    Sie haben Kopf- oder Bauchschmerzen, sind leicht reizbar oder fühlen sich ständig erschöpft: Wegen stressbedingter Beschwerden und psychischer Krankheiten sind immer mehr Schülerinnen und Schüler in Behandlung. Das geht aus einer Auswertung der Versichertendaten der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH) in Hannover hervor. Hochgerechnet handele es sich um etwa 1,1... [mehr]

  • Kosmetika mit Folgen

    Seit Jahren setzt die Pubertät bei Jugendlichen immer früher ein – vor allem bei Mädchen. In einer Studie finden Forscher nun Zusammenhänge zwischen der Belastung von Müttern mit Kosmetika- und Körperpflege-Zusatzstoffen und dem Pubertätsbeginn ihrer Töchter. Substanzen in Körperpflegemitteln, die Frauen während der Schwangerschaft verwenden, können... [mehr]

  • Kosmetika mit Folgen

    Seit Jahren setzt die Pubertät bei Jugendlichen immer früher ein – vor allem bei Mädchen. In einer Studie finden Forscher nun Zusammenhänge zwischen der Belastung von Müttern mit Kosmetika- und Körperpflege-Zusatzstoffen und dem Pubertätsbeginn ihrer Töchter. Substanzen in Körperpflegemitteln, die Frauen während der Schwangerschaft verwenden, können... [mehr]

Zeitreise

  • Vom Messbub zum Papst

    Der Ort Seebruck am Chiemsee zählt ganze 993 Einwohner. An jenem Sonntag, dem 4. Juni 1978, scheinen sie alle auf den Beinen zu sein. Denn die kleine Kirche St. Thomas und St. Ste-phan feiert das 500. Jubiläum ihrer Weihe. Aus München reist eigens der Bischof an. Es gibt eine Prozession, einen Gottesdienst, ein gemütliches Zusammensein im Gasthaus „Post“. Es... [mehr]

Zeitzeichen

  • Wünschen

    Das kuriose Wesen mit den Wunschpunkten, genannt „Sams“, hat nicht Max Kruse erfunden, sondern Paul Maar. Kruse hat andere bekannte Figuren der Kinder- und Jugendliteratur zum Leben erweckt, das „Urmel aus dem Eis“ zum Beispiel, aber auch vom Wünschen verstand der im Jahr 2015 verstorbene Autor eine Menge. „Ich wünsche mir, dass ich nie das Wünschen... [mehr]

Zwingenberg

  • Diakonisches Werk

    Seniorenberatung – auch für Angehörige

    Am Dienstag, 11. Dezember, findet in Zwingenberg die nächste Sprechstunde der Seniorenberatung statt. Die Seniorenberatung ist ein Angebot des Diakonischen Werks Bergstraße für alle Zwingenberger Bürger ab dem 60. Lebensjahr sowie deren Angehörige. Sie bietet Informationen zu allen Fragen rund ums Alter, wie Leistungen der Pflegeversicherung, Umgang mit Demenz,... [mehr]

  • Literatur Der Schulbuch-Redakteur Holger Höcke hat jetzt seinen zweiten historischen Roman herausgebracht / Heute Lesung bei Böhler

    Zwingenberger schreibt über „Kriemhild und ihre Brüder“

    Dass das Geheimnis um die Nibelungen und die Sage um die Zerschlagung des Burgunder-Reiches, um Liebe und Verrat, bis heute die Menschen fasziniert und gefangen nimmt, zeigen nicht zuletzt die extravaganten und mit hochkarätigen Schauspielern besetzten Nibelungenfestspiele in Worms. Seit 2002 zieht das Festival um das mittelalterliche Heldenepos jährlich Tausende... [mehr]

  • Beteiligte zuversichtlich

    Nach außergerichtlichen Verhandlungen über ein mögliches Dieselfahrverbot in Darmstadt haben die Beteiligten die Gespräche positiv bewertet. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) bezeichnete das Treffen mit Vertretern des Landes Hessen in Wiesbaden gestern als gut und konstruktiv. DUH-Geschäftsführer Jürgen Resch zeigte sich zuversichtlich, dass in der kommenden... [mehr]

  • Luftqualität Elektrisch betriebene Linie geht in Frankfurt an den Start / Wiesbaden plant im Sommer mit den Fahrzeugen

    Erster E-Bus rollt durch die Stadt

    In hessischen Städten kommt die Umstellung der Busflotten von Diesel auf Elektroantrieb ins Rollen. Die erste elektrisch betriebene Buslinie landesweit nimmt mit dem Fahrplanwechsel am Wochenende in Frankfurt den Betrieb auf. Schon seit Anfang Oktober fährt Hessens erster E-Bus im öffentlichen Personennahverkehr durch Fulda. Wiesbaden ist dem Ziel entscheidend... [mehr]

  • Urteil Richter zweifeln an Aussage von Mädchen

    Freispruch für Lehrer

    Mit einem Freispruch ist ein Frankfurter Missbrauch-Prozess gegen einen Lehrer zu Ende gegangen. Das Landgericht entschied am Freitag zugunsten des 60 Jahre alten Angeklagten aus dem Main-Taunus-Kreis, da die Aussage der heute 13-jährigen Schülerin nicht in erforderlicher Weise „konsistent“ gewesen sei. Zuvor hatte bereits eine Sachverständige Zweifel an der... [mehr]

  • Prozess 29-Jähriger schickte Schüler in den Krieg

    IS-Anhänger verurteilt

    Als Anhänger der radikalislamischen Terrororganisation IS, der einen 16 Jahre alten Schüler in den syrischen Bürgerkrieg schickte, ist ein Mann zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Mit ihrem Urteil ging die Staatsschutzkammer des Landgerichts Frankfurt gestern um ein Jahr über das von der Staatsanwaltschaft geforderte Strafmaß hinaus. Der 29-Jährige... [mehr]

  • Kriminalität Hessische Städte berichten von hohen Schäden durch Malereien / 4800 Fälle vergangenes Jahr angezeigt

    Kommissarin auf Graffiti-Jagd

    Vielen Menschen fallen sie gar nicht mehr auf – dabei sind sie beinahe allgegenwärtig: Graffiti. Vom kleinen Schriftzug bis hin zu großformatig gesprühten Bildern an Mauern und Fassaden. Ursula Elmas stechen die Kritzeleien und Malereien sofort ins Auge – von Berufs wegen. Die 57-Jährige ist eine Art Graffiti-Jägerin. Doch so richtig gefällt ihr die... [mehr]

  • Transplantationen

    Staatsanwaltschaft prüft Uni-Klinik

    Die Staatsanwaltschaft Frankfurt beschäftigt sich mit dem Lebertransplantations-Programm der Frankfurter Universitäts-Klinik. Eine Prüfungs- und Überwachungskommission hatte „systematische Unregelmäßigkeiten“ festgestellt und die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Der Bericht werde geprüft, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Nadja Niesen, gestern.... [mehr]