Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 10. August 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2003 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball Stürmer David Otto zählt zu den Gewinnern der Hoffenheimer Saisonvorbereitung / Morgen letzter Test gegen Eibar

    Auf dem Sprung nach oben

    David Ottos Augen leuchten, wenn er von seinen Vorbildern spricht. Über Fernando Torres etwa, den das Hoffenheimer Stürmertalent als Poster im Kinderzimmer an der Wand hängen hatte. Mittlerweile verkörpern für den 19-Jährigen aber Robert Lewandowski und Luis Suarez den idealen Stürmertyp, an dem er sich orientiert. „Der Kopf ist sehr entscheidend. Man muss... [mehr]

2. Bundesliga

  • Fussball

    2. Bundesliga: Der 2. Spieltag

    SC Paderborn SSV Jahn Regensburg 2 : 0 FC St. Pauli SV Darmstadt 98 -:- FC Ingolstadt SpVgg Greuther Fürth 1 : 1 1. (2) SpVgg Greuther Fürth 2 1 1 0 4 : 2 4 2. (1) Holstein Kiel 1 1 0 0 3 : 0 3 3. (3) 1. FC Köln 1 1 0 0 2 : 0 3 4. (15) SC Paderborn 2 1 0 1 2 : 1 3 5. (5) FC St. Pauli 1 1 0 0 2 : 1 3 6. (6) SV Darmstadt 98 1 1 0 0 1 : 0 3 7. (8) Dynamo Dresden 1 1... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • STAUBTROCKEN

    Christoph Schweickert steht auf einem der Felder seiner Familie bei Schwanheim. Im Hintergrund das Bergstraßen-Panorama, zu seinen Füßen ein Boden, durchzogen von Trockenrissen. Dazwischen „braten“ Zuckerrüben bei mehr als 35 Grad in der Hitze, die Folgen der Dürre sind auch für den Laien deutlich erkennbar. [mehr]

  • Bensheimer Delegation in Amersham

    Einen herzlichen Empfang und abwechslungsreiche Tage erlebte eine Delegation aus Bensheim mit Bürgermeister Rolf Richter an der Spitze in der Partnerstadt Amersham. Begrüßt wurden die Bensheimer Gäste von Deputy Mayor Mark Flys. Zur Delegation gehörten neben Rolf Richter noch Stadtrat Adil Oyan, Magistratsmitglied Norbert Bauer und Cornelia Rother vom... [mehr]

  • Trockenheit Im Juli fielen nur 19 Liter Regen pro Quadratmeter

    Das Land dürstet nach Regen

    Noch nie hat es zwischen April und Juli so wenig geregnet wie in diesem Jahr – zumindest, seit die Meteorologen das Wetter aufzeichnen. Doch wie trocken war es tatsächlich? Christoph Schweickert hat mit der Wetterstation auf dem Hof der Familie in Schwanheim die Daten der ersten sieben Monate des Jahres 2018 ausgewertet. Ergebnis: Es fielen 232,2 Liter Regen pro... [mehr]

  • Auszeichnungen 37 Mitglieder seit Jahrzehnten beim Sportverein engagiert

    Ehrenbrief für Peter Massoth

    Die Geburtstagsfeier des SV Schwanheim war auch Anlass für die Ehrung verdienter Vereinsmitglieder. Vor allem vor dem Hintergrund, dass es in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr sei, so der Vorsitzende Frank Daum, dass jemand 25, 50 oder gar 60 Jahre einem Verein angehört, zeigte sich Daum besonders erfreut, 37 Mitglieder für ihre langjährige... [mehr]

  • Pfarrgruppe Am 18. August Zusammenkunft in Maria Einsiedel

    Ein Fest des Glaubens

    Auch in diesem Jahr sind die Gläubigen der Pfarrgruppe Heilig Kreuz und Sankt Laurentius sowie alle Interessierten wieder eingeladen, am Samstag, 18. August, in Maria Einsiedel miteinander ein Fest des Glaubens zu feiern. Anlässlich der Gründung einer Pfarrgruppe vor zwei Jahren wurde die Idee einer gemeinsamen Wallfahrt Ausdruck geboren. Der Nachmittag soll ein... [mehr]

  • Musiktheater Rex Alice Francis am 14. September zu Gast

    First Lady des Electroswing

    Alice Francis ist die First Lady des Electroswing. Gemeinsam mit ihrem musikalischen Partner und Produzenten Goldielocks entwickelte Alice einen vollkommen neuen Sound, bei dem sie Swing, Charleston und Jazz mit Elektronik, Pop, R’n’B und Hip-Hop verbindet. Beyoncé trifft Josephine Baker – so könnte man die musikalische Idee der Künstlerin zusammenfassen. Am... [mehr]

  • Konzert Gesang von Florence Duchène und Mylène Javey in der Hospitalkirche

    Geistliche Musik zu Mariä Himmelfahrt

    Am Mittwoch, 15. August, ist das Ensemble „Le Chant des Siècles“ in der Hospitalkirche zu hören – mit geistlichen Werken gregorianischer Inspiration für Gesang zu Mariä Himmelfahrt. Das Konzert findet um 20 Uhr in der Hospitalkirche statt, direkt im Anschluss an den Gottesdienst. „Le Chant des Siècles“ besteht für diesen Anlass aus der Mezzo-Altistin... [mehr]

  • Jubiläum SV Schwanheim feierte seinen 60. Geburtstag mit einem Festakt im Dorfgemeinschaftshaus

    Gründung mit der Ortsschelle verkündet

    Ein filmischer Rückblick, eine aktuelle Bestandsaufnahme, ein kurzer Ausblick, aber vor allem der Dank für sechs Jahrzehnte ehrenamtliches Engagement, durch das in Schwanheim Vereinsgeschichte geschrieben werden konnte, bildeten am Mittwochabend im Dorfgemeinschaftshaus den würdigen Rahmen für die Festveranstaltung zum 60. Geburtstag des SV Schwanheim.... [mehr]

  • TSV Auerbach

    Neue Angebote der Musik-Abteilung

    Ab September hat die Abteilung Musik der TSV Auerbach neue Angebote. Es soll ein Blockflöten-Spiel-Kreis (Sopran-, Alt-, Tenor- und Bass-Blockflöte) für Erwachsene mit Instrumentalkenntnissen ins Leben gerufen werden. Weiterhin wird ein Spielkreis für Erwachsene auf der Querflöte angeboten. Für ältere Erwachsene ohne Vorkenntnisse wird ein neuer Kurs auf der... [mehr]

  • Weststadt Ökumenische Feier am 25. und 26. August von Stephanus- und Laurentiusgemeinde

    Pfarrfest im Doppelpack

    Das ökumenische Pfarrgemeindefest der evangelischen Stephanusgemeinde und der katholischen Pfarrei Sankt Laurentius startet am Samstag, 25. August. Um 18 Uhr beginnt in der Stephanuskirche der ökumenische Gottesdienst mit Pfarrerin Astrid Maria Horn und Pfarrer Harald Poggel. Alle, die sich den Gemeinden verbunden fühlen, sind eingeladen. Auf den Gottesdienst... [mehr]

  • Leistungsabnahmen Termine am Wochenende

    Prüfung fürs Sportabzeichen

    Am Samstag (11.) können wieder Leistungen im Radfahren und am Sonntag (12.) im Schwimmen für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens und des Deutschen Radsportabzeichens erbracht werden. Interessenten am Sportabzeichen und/oder Radsportabzeichen sind zunächst zum Zwanzig-Kilometer-Radfahren am Samstag (11.) eingeladen. Ab etwa 17.30 Uhr erfolgt an bekannter... [mehr]

  • Kommunalpolitik Koalition bringt in Absprache mit Bürgermeister Richter Änderungsantrag in die nächste Stadtverordnetenversammlung ein

    Riedwiese: Brecheranlage vom Tisch

    Die massiven Bürgerproteste in Teilen der Weststadt haben Wirkung gezeigt: Im geplanten Gewerbegebiet Riedwiese-Süd hinter dem Luxor-Filmpalast soll kein Bauschutt recycelt werden. Die sogenannte Brecheranlage – gegen die sich die Kritik in erster Linie richtete – scheint vom Tisch. „Wir wollen uns an dieser Stelle nicht gegen den Willen der Anwohner stellen,... [mehr]

  • Zeugen gesucht 76-Jährige fällt auf Trickbetrüger rein

    Seniorin legte 9000 Euro auf Parkbank

    Mit der Masche des falschen Polizeibeamten konnten Trickbetrüger am Mittwoch eine Bensheimer Seniorin manipulieren. Mit mehreren Anrufen haben die Kriminellen im Laufe des Vormittags erreicht, dass die 76-Jährige ihre Ersparnisse in Höhe von 9000 Euro von der Bank abhob und das Geld in einem Umschlag auf eine Parkbank auf der Grünfläche an der Weggabelung zur... [mehr]

  • Am Samstag

    SSG sammelt wieder Altpapier

    Zeitungen, Prospekte, Bücher und Kataloge werden jeden zweiten Samstag im Monat von 9 Uhr bis 12 Uhr bei der DJK-SSG Bensheim kostenlos entsorgt. Die Papiersammlung ist dieses Jahr unter der Federführung der DJK-SSG Bouleabteilung. Diesen Monat findet die Sammlung am Samstag, (11.) statt. Die SSG bittet vor allem Unternehmen darum, sich an die Auflagen des... [mehr]

  • Info-Abend

    Wachsame Nachbarn

    „Kann ich Ihnen helfen?“ Mit dieser freundlichen, aber bestimmten Ansprache tragen aufmerksame Bürger vielleicht schon dazu bei, einen Einbruch im Haus nebenan zu verhindern. Denn mehr als ein Drittel der Einbrüche scheitern beim Versuch – auch, weil Nachbarn auf verdächtiges Verhalten fremder Personen reagieren. Das Programm „Wachsame Nachbarn“, das die... [mehr]

Biblis

  • Open-Air-Kino Vorbereitung im Pfaffenau-Stadion / Ersten Sturm überstanden / Heutige Veranstaltung komplett ausverkauft

    Film ab auf großer Leinwand

    Im Pfaffenau-Stadion schuftet das Filminsel-Team und bereitet alles für das Open-Air-Kino heute und morgen vor. Die 30-Grad-Marke ist am Donnerstag kurz nach 11 Uhr schon längst wieder erreicht. Eine Fachfirma baut eine riesige Filmleinwand auf. Hunderte Stühle müssen aufgestellt werden. Die beiden Filminsel-Vorsitzenden Birgit Gimbel und Marcus Müller... [mehr]

  • Verkehr Gebührenpflicht wird bei Biblis kontrolliert

    Maut-Säule an der B 44

    An der B 44 bei Biblis zwischen dem Kreisel an der Darmstädter Straße in Richtung Am Werrtor steht eine Kontrollsäule für die Lkw-Maut. Die vier Meter hohen blauen Kontrollsäulen werden installiert, um die Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen, die seit dem 1. Juli 2018 gilt, durchzusetzen. Rund 600 Kontrollsäulen sollen laut dem beauftragten... [mehr]

  • Geselligkeit After-Work-Party in Biblis kommt gut an

    Ras Rico Oz heizt am Riedsee ein

    Der Strand, die Wiese und der im Abendlicht glitzernde Riedsee in Biblis waren fast menschenleer. Das verschaffte Familie Demel und ihren Mitarbeitern eine kleine Verschnaufpause. Doch diese sollte nicht lange andauern. Denn kaum hatte der Bibliser Rico Oßwald, der als Ras Rico Oz in der Region als Musiker bekannt ist, die ersten Töne eines mitreißenden Reggaes... [mehr]

  • Sicherheit Gemeinde schließt den Weg zum Rhein in Nordheim wegen Waldbrandgefahr / Regelmäßige Kontrollen durch die Polizei

    Wild-Campern den Weg versperrt

    Die Gemeinde Biblis geht im Rahmen der Gefahrenabwehrverordnung gegen wilde Camper vor, die am Rhein bei Nordheim grillen. Die Straße dorthin ist seit dem Wochenende wegen Waldbrandgefahr dauerhaft gesperrt (wir berichteten). Manfred Wohlgemuth, Verwaltungsmitarbeiter der Gemeinde, erklärte, dass seither regelmäßig Kontrollen durch die Polizei stattfänden,... [mehr]

Brühl

  • Engagement Moses Ruppert ist Sprecher im Jugendbeirat, Sportler und Schülersprecher

    Seine Räder stehen nicht still

    Moses Ruppert ist immer in Bewegung, aber auch mal – zum Gespräch – ganz ruhig. Und der 17-Jährige Sprecher des Jugendbeirats der Enderlegemeinde ist einer, der den „Generationswechsel“ im beratenden Gremium mitträgt. Sein Vater ist aus Ruanda, die Familie seiner Mutter in Ketsch verwurzelt. Geboren ist Moses aber in Frankfurt am Main und zum Teil dort... [mehr]

  • Tradition Rund 70 Ehen werden jedes Jahr auf dem Standesamt geschlossen / Brautleute werden älter und feiern größer / Beim Namen liegen Männer weiter vorne

    Von Hochzeitskrise ist hier keine Spur

    Dass es am 8.8.18 keine Trauung im Brühler Rathaus gab, verwundert selbst den Standesbeamten Bernd Heldmann. „Normal lädt solch ein Datum ein zum Ja-Sagen“, erklärt er. Viele Paare wählen auch ein Hochzeitsdatum, das für sie eine besondere Bedeutung hat, wie etwa der Tag des ersten Treffens oder der des ersten Kusses. Andere wiederum wählen ein besonders... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Veterinäramt Risiken der Tierkrankheiten online abrufbar

    Ampel ordnet Seuchen ein

    Meldungen über Tierseuchen führen in der Bevölkerung häufig zu Verunsicherung und Ängsten. Auch die Erfahrungen des Ordnungs- und Bürgeramtes der Stadt Karlsruhe zeigen, dass Bürger bei Tierseuchenausbrüchen vermehrt nachfragen, ob damit gesundheitliche Risiken für Menschen verbunden sind. Deshalb hat das Ordnungs- und Bürgeramt die Karlsruher... [mehr]

  • Die Schürzenträgerin Bei diesem Rezept kann jedes beliebige Gemüse verwendet werden

    Asia-Rollen mit Erdnuss-Dip

    Die vergangenen Tage waren furchtbar heiß, der Appetit deshalb sehr gering. Selbst essen scheint an Tagen wie diesen ein zu großer Energieaufwand. Allerdings bin ich kein Fan davon, die Mahlzeiten einfach ausfallen zu lassen. „Ein leerer Sack bleibt nicht stehen“, hat Papa früher immer gesagt – und inzwischen weiß ich, dass er Recht hat. Deshalb tendiere... [mehr]

  • Diebe flüchten unerkannt

    Autoschlüssel und Fahrrad gestohlen

    Unbekannte Diebe sind in ein Wohnhaus im Ewald-Werner-Weg eingebrochen – und haben dort einen Autoschlüssel und ein Mountainbike gestohlen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch drangen die Unbekannten zwischen 23 Uhr und 6 Uhr in das Haus und entwendeten einen Fahrzeugschlüssel und ein Mountainbike der Marke Scott in Weiß mit schwarzen Schutzblechen. In der... [mehr]

  • KIT Zwei Bürokomplexe am Rheinufer „Bonner Bogen“ versorgen sich mit den sogenannten Aquiferen seit 2009 / Energiebedarf soll bis 2100 um das 33-fache steigen

    Heizen und kühlen mit Wasserspeicher

    Wer wünscht sich in diesem Rekordsommer 2018 kein gekühltes Heim oder Büro? Aber Klimaanlagen kosten eine Menge Energie und sind damit alles andere als umweltfreundlich. Energiesparende Alternativen analysieren Forscher des Projekts Geospeicher.bw, das vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) koordiniert wird, heißt es in einer Pressemitteilung des... [mehr]

  • Ferienprogramm Jungen und Mädchen bereiten ihr „Leibgericht“ zu – Spaghetti mit Bolognese

    Nachwuchsköche zaubern Menü

    Wenn in den nächsten Jahren einmal auffallend viele Sterneköche aus Oberhausen-Rheinhausen kommen, hat dies seinen Grund: Vom ersten Tag des Ferienprogramms der Gemeinde an beteiligt sich die Frauen-Union. Aufgrund des anhaltenden großen Zuspruchs gibt es ein besonders attraktives Angebot: Die Kinder und Jugendlichen können in der Küche der Gemeinschaftsschule... [mehr]

  • Sommerfest

    Schnellster Hund wird gesucht

    Ein Fest für Vierbeiner und ihre Herrchen. Das Sommerfest des Vereins der Hundefreunde lädt am Samstag 18., und Sonntag, 19. August, ins Jahnstadion in die Jahnstraße 96 ein. Das schreibt der Verein auf seiner Internetseite. Am Samstag öffnet die Cocktailbar ab 17 Uhr. Außerdem wird die Musik etwas lauter gedreht. Der darauffolgende Tag beginnt um 10 Uhr mit... [mehr]

  • Insel Korsika Das Wasser im Altrhein hat teilweise 27 bis 28 Grad / Amphibien können sich nicht mehr in der Erde vergraben / Gemeiner Schwimmfarn breitet sich aus

    Sogar der Schlamm ist schon vertrocknet

    Ausgetrocknete Ufer, Holzboote liegen kreuz und quer am Rand und der Wasserpegel ist so niedrig wie selten. Die Insel Korsika in Oberhausen-Rheinhausen bekommt die Hitze der vergangenen Wochen deutlich zu spüren. Aber nicht nur die Natur leidet, auch die Lebewesen auf der Insel suchen sich immer wieder schattige Plätze. „In Flachwasserzonen hat das Wasser... [mehr]

  • Ursache unklar Ein Mann nach Kollision schwer verletzt

    Transporter überschlägt sich auf A 8

    Ein Fahrer eines Kleintransporters hat sich auf der Autobahn A8 schwer verletzt, weil sein Fahrzeug mit einem Lkw kollidierte und sich überschlug. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann im VW-Kleintransporter am Donnerstag um 8.30 Uhr auf der A8 von Karlsruhe kommend in Richtung Stuttgart. Auf Höhe Wolfartsweier kam es dann aus bislang noch nicht ungeklärter... [mehr]

  • Badische Landesbibliothek Dr. Sabine Gesenius verschenkt ihre Sammlung der Kommentarbände / Mehr als die Hälfte digital im Netz

    Wertvolle Faksimiles gespendet

    Die Badische Landesbibliothek hat eine hochkarätige Faksimile-Sammlung als Schenkung von Dr. Sabine Gesenius erhalten. Sie war von Ende der 1960er- Jahre bis zu ihrer Pensionierung als Kinderärztin in Mannheim tätig und lebt heute in Berlin. Das schreibt die Landesbibliothek in einer Pressemitteilung. Die mit großer Sachkenntnis über viele Jahre hinweg... [mehr]

  • Großes Unwetter bleibt aus

    Windböen lassen Bäume umknicken

    Glück gehabt: Trotz gestriger Unwetterwarnungen blieb das große Chaos aus. Wie die Polizei Philippsburg mitteilte, fegte ein ordentlicher Wind durch die Straßen von Waghäusel. Vereinzelt kam es zu umgeknickten Bäumen und abgebrochenen Ästen, die auf der Straße lagen. Auch Dachziegel wurden durch die starken, zum Teil orkanartigen Böen, gelockert und rutschten... [mehr]

Bürstadt

  • Brandschutz Bürstädter Wehr öffnet am Sonntag ihre Türen

    Abteilungen suchen Nachwuchs

    Seit einer Woche laufen im Gerätehaus der Feuerwehr Bürstadt Mitte die Vorbereitungen für den Tag der offenen Tür. Am Sonntag, 12. August, wollen die Brandschützer ab 10 Uhr die Bevölkerung mit Speisen und Getränken verwöhnen. Zudem wollen sie Werbung in eigener Sache machen. Denn alle Abteilungen sind auf Nachwuchssuche. „Wir würden uns auch über... [mehr]

  • Sport U 13 der Redskins kämpft vor eigener Kulisse um den Titel / Nationalspieler Niko Thiel kommt zum Münzwurf

    Finale um Hessische Flag-Football-Meisterschaft in Bürstadt

    Die U13 der Bürstädter Redskins steht im Halbfinale der Hessischen Flag-Football-Meisterschaft. Das Finalturnier mit den zwei Halbfinal-Spielen, dem Spiel um Platz drei und dem Finale findet am morgigen Samstag, 11. August, in Bürstadt statt. Zu diesem großen sportlichen Ereignis möchten die Organisatoren der Redskins um Niko Thiel etwas Besonderes... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen „Flohdoppser-Pokal“-Turnier des BCEN

    Einstieg ins Boulespiel

    „32 Kinder, das ist doch eine Superzahl“, freute sich Gerhard Hund, der Vorsitzende des Boule-Clubs Edingen-Neckarhausen (BCEN), über die Beteiligung am Ferienprogramm. Super deshalb, weil problemlos 16 Doublette-Teams gebildet werden konnten. Diese „boulten“ um den „Flohdobbser-Pokal“ des Clubs als Hauptgewinn. Bei der Siegerehrung zum Abschluss setzte... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen

    Parkplätze werden gesperrt

    Anlässlich des Backfischfestes des Anglervereins Edingen am 18. und 19. August wird die erste Parzelle des Parkplatzes in der Hauptstraße 2 in der Zeit von Freitag, 17. August, 8 Uhr, bis Sonntag, 19. August, 24 Uhr, für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Im Rahmen der einwöchigen Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Partnerschaft mit Plouguerneau wird auf... [mehr]

Einhausen

  • CDU

    Radtour zu Bauprojekten

    Die CDU-Fraktion Einhausen lädt Bürger zu zwei informativen Radtouren ein. Die Termine sind am 15. sowie am 22. August, jeweils mittwochs. Mehrzweckhalle und Knippel In den vergangenen Monaten und Jahren sind in der Weschnitzgemeinde notwendige Dinge angepackt und Projekte vorangetrieben worden, so für die CDU Patrick Freudenberger. Die Christdemokraten erinnern... [mehr]

  • St. Michael Frauenkreis besuchte deutsche Hafenstädte / Ozeanriesen bestaunt

    Schifffahrt zu den Seehundbänken

    Der diesjährige Ausflug des Frauenkreises St. Michael in die deutschen Hafenstädte an der Nordsee war für die Teilnehmer wieder ein großartiges Erlebnis. Es wird den 53 Teilnehmern in nachhaltiger Erinnerung bleiben. Auf der Hinfahrt hatte die Gruppe bereits den 950 Jahre alten gotischen Dom in Paderborn besichtigt. Vom Standort Stade aus hatte Reiseleiterin... [mehr]

  • Riedgruppe Ost Am Sonntag (12.) Tag der offenen Tür in Einhausen / Vielseitiges Informations- und Unterhaltungsprogramm

    Wasserwerk lädt ein zum Blick hinter die Kulissen

    Eine zuverlässige Trinkwasserversorgung und eine hohe Trinkwasserqualität gehören in unserer Region zu den Selbstverständlichkeiten des alltäglichen Lebens. Die vielfältigen Leistungen, die hinter der als selbstverständlich empfundenen Bereitstellung von Trinkwasser erbracht werden müssen, sind aber vielen nicht bekannt. „Mit unserem Tag der offenen Tür... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball

    Frankfurt baut auf Stirl und Kabuya

    Der deutsche Fußball-Pokalsieger Eintracht Frankfurt hat den Nachwuchsspielern Tobias Stirl und Patrice Kabuya Profiverträge angeboten. Die bisher gültigen Förderverträge von Torhüter Stirl und Mittelfeldspieler Kabuya werden umgewandelt und sind bis Saisonende gültig, wie die Hessen gestern mitteilten. „Dass wieder zwei unserer Nachwuchsspieler einen... [mehr]

Eppelheim

  • Markt beim Weihnachtsdorf

    Anmeldung nur für Hobbykünstler

    Die Stadt veranstaltet während des Weihnachtsdorfes zum dritten Mal auch einen Kunsthandwerkermarkt am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Dezember, der sich ausschließlich an Hobbykünstler und Handwerker richtet. An diejenigen also, die eigene Produkte – das heißt Dinge, die die Aussteller selbst in Handarbeit hergestellt haben – zum Verkauf anbieten. Verkäufer... [mehr]

  • Flächenbrand An der alten Bahnlinie bei den Birkighöfen bricht Feuer aus / Wetter spielt Löschtrupps in die Karten

    Drei Strohballen entzünden sich selbst

    Flächenbrand an der alten Bahnlinie in Höhe der Birkighöfe! Als die Feuerwehrleute gestern gegen 14.15 Uhr diesen Funkspruch empfangen haben, mögen sie sicher die schrecklichen Bilder der Flammenhölle in Siegburg vor zwei Tagen vor Augen gehabt haben, die eine ganze Straße an der ICE-Linie entlang mehr oder weniger in Asche gelegt hatte und 32 Verletzte... [mehr]

  • ASV Bürgermeisterin gratuliert 56-jährigem Eyüp Soylu zum Europameistertitel im Judo

    Er trainiert auch Talente

    Zum Judo kam Eyüp Soylu im Alter von zwölf Jahren. Heute ist er mehrfacher Europa- und Weltmeister. Der jüngste Europameistertitel des heute 56-Jährigen ist erst wenige Tage alt. Im schottischen Glasgow stand der Judo-Athlet des ASV Eppelheim bei der Europameisterschaft in seiner Gewichtsklasse bis 100 Kilogramm ganz oben auf dem Siegerpodest. Sein Vereinskamerad... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim/Wallstadt FDP ernennt Flüß zum Ehrenvorsitzenden

    Nicole Roeseler neue Vorsitzende

    Die Freien Demokraten Feudenheim/Wallstadt haben Nicole Roeseler zur neuen Ortsverbandsvorsitzenden gewählt. Bei der Mitgliederversammlung im Clubhaus Ana trat der bisherige Ortsvorsitzende Wolfgang-Dieter Flüß nach über zehnjährigem Engagement nicht zur Wiederwahl an. Er wurde in Anerkennung seiner Verdienste zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Als Roeselers... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld

    Christbaum für Goetheplatz gesucht

    Zugegeben, bei den derzeitigen Temperaturen denkt wohl noch kaum jemand an Weihnachten. Aber es lässt sich auch nicht leugnen: In knapp vier Monaten ist schon wieder 1. Advent. Dann wird die Interessengemeinschaft Friedrichsfelder Vereine (IGF) wieder die Weihnachtsbeleuchtung in der Vogesenstrasse aufhängen und am Tannenbaum auf dem Goetheplatz anbringen. Dazu... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Thomas Müller muss beim FC Bayern beweisen, dass er auch unter Trainer Niko Kovac unersetzlich ist

    „Parade-Bayer“ im Kraftraum

    Der „Weckruf“, wie Thomas Müller es nennt, war für den Fußball-Nationalspieler nicht etwa die enttäuschende WM. Die Muskelverletzung, die den Torjäger in der Vorsaison fünf Wochen außer Gefecht setzte, ermunterte ihn, „noch fleißiger“ an seinem schlaksigen Körper zu arbeiten. „Man legt noch mehr Augenmerk auf Flexibilität und ist öfter im... [mehr]

  • Fußball-A-Liga Azzurri Lampertheim starten gegen Lörzenbach in die neue Saison

    „Unentschieden ist unser Minimalziel“

    Nachdem die Lampertheimer Azzurri am ersten Spieltag der neuen Kreisliga A-Saison noch spielfrei waren, geht die Runde nun auch für die Mannschaft von Trainer Martin Göring am Sonntag endlich los. Zum Einstand empfangen die Azzurri mit dem SV Lörzenbach einen Titelfavoriten. Die SG Nordheim/Wattenheim trifft im ersten Heimspiel auf den SV Lindenfels, der FV Biblis... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga VfR erwartet Spitzenreiter FV Hofheim / Alemannen vor Auerbach gewarnt

    Bürstadt sieht sich gut gerüstet

    In der Fußball-Kreisoberliga ist der FV Hofheim der erste Tabellenführer der neuen Saison. Der 1911 gegründete Verein setzte ein Ausrufezeichen und schickte die Kicker der TSV Auerbach dank des 7:0-Heimsieges mit leeren Händen in ihre Heimat zurück. Aber was taugt dieser FVH-Erfolg? Bereits am Samstag um 16 Uhr erhalten die Blau-Weißen im Spiel beim VfR... [mehr]

  • Fußball Pep Guardiola will den Titel mit Manchester City verteidigen, Jürgen Klopp bei Liverpool endlich einen gewinnen

    Hochspannung auf der Insel

    Vor dem Start der Mission Titelverteidigung für Manchester City hat Meistermacher Pep Guardiola seine Mannschaft gewarnt. „Die Spieler können diese ’Ich bin richtig gut’-Mentalität haben“, sagte der Spanier, „aber das ist der Moment, wo es bergab geht.“ Nach dem Double-Gewinn aus Meisterschaft und Ligapokal kündigte Guardiola an, noch strenger mit... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Politik Grillfest der SPD in Groß-Rohrheim mit Ehrungen / Fragebogenaktion zur Verwendung des Gelds aus der Hessenkasse

    Besondere Projekte gesucht

    Der SPD-Ortsverband Groß-Rohrheim hatte Mitglieder und Gäste zum traditionellen Grillfest der Genossen in den Rathaushof und die Rathausscheune eingeladen. Bei hochsommerlichen Temperaturen sorgten Schatten spendende Bäume und Sonnenschirme für Schutz. Seit über 30 Jahren gibt es das Fest. Die Gäste genossen an den sternförmig angeordneten Tischen und Bänken... [mehr]

  • Einsatz

    Windböe fällt Baum im Garten

    Rund eine Viertelstunde hat gestern ein heftiger Sturm im Ried gewütet. In Groß-Rohrheim fiel in einem Garten ein mehr als 15 Meter hoher Nadelbaum um. Die Feuerwehr Groß-Rohrheim rückte gegen 15.30 Uhr mit 25 Einsatzkräften aus. Laut Gemeindebrandinspektor Rainer Donnerstag war der Baum auf der Rückseite der Albert-Schweitzer-Straße umgeknickt, die Spitze... [mehr]

Heddesheim

  • Neckar-Bergstraße Gespräch mit Edith Sollich und Steffi Fleck vom Gemeindemuseum Heddesheim / Serie „Heimat im Museum“ (Teil 4)

    „Für die Jugend ist das ein Geschichtsbuch zum Anfassen“

    Auf gleich zwei gemeindeeigene Ausstellungsstätten kann die Interessengemeinschaft Heimatgeschichte Heddesheim (IG) zurückgreifen: Wenn es um landwirtschaftliche Themen geht, steht die Museumsscheune zur Verfügung, für Anderes die Räume im Alten Rathaus. Eine große Bühne also, die aber konzeptionell nur von drei Personen bespielt wird: Edith Sollich, Steffi... [mehr]

  • Heddesheim SPD-Fraktionschef Jürgen Merx spricht im Interview über Schulentwicklung, öffentliches WLAN und andere Themen für die Zukunft

    „Wir sind nicht mehr das Bauerndorf“

    Die neue E-Tankstelle im Ort geht auf eine Initiative der SPD im Gemeinderat zurück. Dass dort noch kaum jemand tankt, stört Fraktionschef Jürgen Merx nicht. „Wir müssen in die Zukunft denken“, sagt er. Herr Merx, warum haben Sie die Schul-Baustelle als Treffpunkt für unser Gespräch gewählt? Jürgen Merx: Weil hier etwas entsteht, was für die Zukunft... [mehr]

  • Heddesheim Ferienangebot des Kunstvereins

    Kleine Künstler gestalten mit Papier

    Kunst kommt bekanntlich von Können. Aber um seine Fähigkeiten und Talente herauszufinden, muss man sich selbst ausprobieren. Eine tolle Gelegenheit hierfür bot der vom Kunstverein Heddesheim angebotene Nachmittag des Ferienprogramms. Schon seit vielen Jahren ist der Verein dabei. In den vergangenen Jahren wurden beispielsweise Mobiles gebastelt oder Mosaike... [mehr]

  • Heddesheim Gemeinde weitet elektronischen Service aus

    Knöllchen jetzt digital

    Die Digitalisierung in Heddesheim schreitet voran. Ab heute können auch Bußgelder für Ordnungswidrigkeiten digital bezahlt werden, wie die Gemeinde mitteilt. Zahlungen sind per Kreditkarte, Paydirekt und Giropay möglich. „Ein Baustein auf dem Weg zur Digitalisierung ist die elektronische Bezahlmöglichkeit“, heißt es dazu aus dem Rathaus. Sie sei... [mehr]

  • Heddesheim Hundeverein informiert über Hunde und Bienen auf dem Vereinsgelände

    Natur unter Bäumen erkundet

    „Die Hunde sollen motiviert werden und keinen Druck verspüren“, erklärte Uwe Rakowski, der als Übungsleiter und Trainer vom Heddesheimer Hundeverein beim Jugendferienprogramm sein Wissen an die zwölf Kinder weitergab. Die Kids hörten aufmerksam zu, wie man ein Kommando richtig ausspricht und mit der eigenen Körpersprache unterstützt. „Erst den... [mehr]

Heidelberg

  • Polizeieinsatz

    40-Tonner strandet in Wohngebiet

    Ein 44-jähriger Lkw-Fahrer hat beim Rangieren in einem Kirchheimer Wohngebiet (Kreis Bad Dürkheim) einen Pkw touchiert und beschädigt. Nach Polizeiangaben folgte der Portugiese gestern Nacht den Anweisungen seines Navigationsgerätes, das eigentlich für ein Auto ausgelegt war. Mit seinem 40-Tonner landete der Mann in einem Wohngebiet. In den engen Straßen war... [mehr]

  • Literatur Kerstin Pflieger alias Julia Corbins legt neuen Thriller „Das Gift der Wahrheit“ vor / Wissenschaftliche Forschung eingearbeitet

    Erkenntnisse der „Käferfrau“

    Autorin Julia Corbin hat wieder zugeschlagen: Die Region um Mannheim wird bei ihr erneut von einer furchtbaren Mordserie erschüttert. Alle Opfer wurden durch Spinnengift auf grausame Weise getötet, ihre Leichen auf einer schwer zugänglichen Halbinsel beim Mannheimer Klärwerk abgelegt. Nach „Die Bestimmung des Bösen“ spielt auch Corbins zweiter Thriller in... [mehr]

  • Kriminalität

    Jugendlicher mit Messer bedroht

    Eine Auseinandersetzung zwischen zwei Männern hat am Mittwochabend zu Handgreiflichkeiten geführt. Wie die Polizei gestern mitteilte, drohte im Stadtteil Neuenheim ein Streit zwischen mehreren Personen zu eskalieren. Zeugen informierten die Beamten über den Vorfall in der Keplerstraße. Vor Ort traf die Streife nur zwei Männer einer Gruppe an, die einräumten, in... [mehr]

  • Polizeibericht

    Senior und Frau auf Straße geschlagen

    Ein unbekannter Mann hat in der Bahnhofstraße in Neckargemünd zwei Passanten ins Gesicht geschlagen. Nach Polizeiangaben von gestern war ein 82-jähriger Mann auf dem Gehweg in Richtung Bahnhof unterwegs, als er von dem Schläger angesprochen wurde. Da der Senior den Unbekannten nicht verstand, bat er um eine Wiederholung und erhielt unvermittelt eine Ohrfeige.... [mehr]

  • Brauchtum 70 Flaschen aus der Pfalz reisefertig verpackt

    Wein auf Weg zum Südpol

    Aus der Hitze in die Kälte: Klimaforscher in der Antarktis können sich auf einen guten Tropfen aus Rheinland-Pfalz freuen. Eine Kiste mit 70 Flaschen Wein aus Rheinhessen und der Pfalz für die Station Neumayer III sei reisefertig verpackt worden, sagte eine Sprecherin der Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) gestern in Mainz. Die Kiste wird nun auf... [mehr]

Hockenheim

  • Sommerferien Ortsverband der Grünen fährt zur Feldbahn in Wiesloch / Historisches Gerät und Werkstätten faszinieren die Besucher

    Eisenbahnromantik auf schmaler Spur

    „Draisine fahren, es gibt nichts Schöneres“, jedenfalls für Niklas. Begeistert trat er in die Pedale, Ivo und Colin kamen kaum hinterher. „Eisenbahnromatik auf schmaler Spur“ war auch dieses Jahr das Motto der Hockenheimer Grünen bei ihrem Kinderferienprogrammpunkt auf dem weitläufigen Gelände der Feldbahn in Wiesloch, heißt es in einer... [mehr]

  • Schachvereinigung

    Freundschaftsspiel gegen Altlußheim

    Zur Sache geht es bei der Schachvereinigung 1930 Hockenheim: Am heutigen Freitag wird um 19 Uhr in der Zehntscheune ein Freundschaftswettkampf an 10 Brettern gegen den SSC Altlußheim ausgetragen. Ab Freitag, 17. August, bis einschließlich Freitag, 7. September, macht die Schachvereinigung Sommerpause. Vom Wochenende, 7. bis 9. September, weilt eine Abordnung der... [mehr]

  • Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt Baumaßnahme kommt planmäßig voran / Muster für Spundwandverkleidungen passen / Wurzelstöcke weitgehend eingebaut

    Vorbereitungen für die Brückenköpfe

    Entspannt blicken Oberbürgermeister Dieter Gummer und Projektleiterin Sophie Lefort trotz der brütenden Hitze vom Aussichtsturm am Messplatz auf das Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt. Das HÖP liegt im Zeitplan, freut sich die Mitarbeiterin des Regierungspräsidiums Karlsruhe. Freude äußern die beiden auch über den Tag der offenen Baustelle, der trotz der... [mehr]

Immomorgen

  • Fertighaus Für Anbieter gelten neue Regeln

    BeschreibungTeil des Bauvertrags

    Anbieter von Fertighäusern müssen Bauherren bereits vor Vertragsabschluss eine konkrete Baubeschreibung zur Verfügung stellen. Das schreibt das neue Bauvertragsrecht vor. Darin ist auch festgelegt, dass die Beschreibung automatisch Inhalt des Vertrags wird, sofern kein Notar etwas anderes beurkundet. In der Praxis versuchten einige Firmen aber bereits, das neue... [mehr]

  • Unwetter

    Bodeneinläufe sauber halten

    Hausbesitzer sollten auf Starkregen und heftige Schauer bei Sommergewittern vorbereitet sein. Um Überflutungen zu vermeiden, sollten sie dazu regelmäßig die Bodeneinläufe auf Balkonen sowie in Terrassen, Zufahrten und Innenhöfen säubern. Laub, das viele Bäume aktuell aufgrund der Dürre fallen lassen, kann außerdem Dachrinnen verstopfen – auch diese sollte... [mehr]

  • Finanzen Auf lange Sicht rechnet es sich unter Umständen, eine Immobilie zu erwerben / Experten geben Tipps zur Abwägung

    Kaufen oder Mieten – was lohnt sich?

    Für die meisten Menschen ist der Kauf eines Eigenheims die größte Investition ihres Lebens. Das Projekt bedeutet Schulden über Jahrzehnte hinweg, auch wenn die Zinsen niedrig sind und der Baukredit von der Bank billig. Auf der anderen Seite stehen hohe Immobilienpreise. Vor dem Umzug ins Eigentum steht deshalb die Überlegung an, ob die Familie mit dem Traumhaus... [mehr]

  • Sicherheit Digitale Lösungen helfen, ein Eigenheim vor ungebetenen Gästen zu schützen – allerdings nur mit Einschränkungen

    Technik schreckt Einbrecher ab

    Einbruchschutz im Haus muss sich nicht auf Riegel an Türen oder Schlösser an den Fenstern beschränken. Auch Smart-Home-Lösungen sollen für Schutz und schnelle Warnungen bei einem Einbruchsversuch sorgen. Die wichtigsten Fragen und Antworten: Was bedeutet smarter Einbruchschutz? Das Smart Home ist ein mit intelligenter Technologie vernetzter Wohnraum. Die Fenster... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Bezirksbeirat fragt nach Status von Franklin

    Stadtteil oder nur weiterer Bezirk?

    Über 9000 Menschen sollen einmal dort wohnen – da ist es an der Zeit, einmal nachzufragen, zu welcher Gemarkung das neue Wohnquartier Franklin eigentlich gehört und welchen Status es einmal haben wird: den eines Stadtteils, wie beispielsweise die Gartenstadt als Teil des Bezirks Waldhof, oder eines Quartiers, ähnlich dem Rott in Käfertal? Die Stadtverwaltung... [mehr]

Ketsch

  • Festzelt „ZAP-Gang“ überzeugt mit riesigem Repertoire von „Sledgehammer“ bis „Highway to Hell“ und katapultiert durch Stile und Vorlieben

    Baier rockt sich durch „Ring of Fire“

    „Wir schonen euch noch ein wenig“, steigt Walter Batzler von der „ZAP-Gang“ am Mittwochabend im Backfischfest-Zelt in die launige Moderation ein. Von Volksmusik auf dem Volksfest spricht er schmunzelnd, die sie spielen wollen. Was dann wirklich kommt, erleben im ersten Set des Abends leider nur wenige Zuhörer, was sich ab 20.30 Uhr aber schlagartig ändern... [mehr]

  • Stimmung Partyexperten aus Oberfranken heizen ein

    Einfach nur „Radspitz“(e)

    „Radspitz“ sind Wiederholungstäter auf dem Backfischfest – aber wer findet schon Schlechtes daran? Niemand, denn gestern Abend zogen die Oberfranken ihr Publikum im Festzelt erneut in ihren Bann, um alle in eine große stimmungsvolle Party mitzunehmen. Und sie werden es noch einmal machen. Am Samstag, 11. August, ab 20 Uhr steht ein weiterer, der dritte... [mehr]

  • Festplatz Hunderte nutzen Fahrgeschäfte zu vergünstigten Preisen / 1200 Ballons fürs Wettfliegen mit Helium gefüllt

    Felix gewinnt großen roten „Angry Bird“

    Bunte Lichter blinken auf dem Bruchfestplatz. Kinder laufen aufgeregt von einem Fahrgeschäft zum nächsten. „Können wir Autoscooter fahren“ ist von der einen Seite zu hören, während man aus einer anderen Richtung „Bitte darf ich Enten angeln“ hört. Der Familiennachmittag ist in vollem Gange und viele Familien aus der Region nutzen den Tag für einen... [mehr]

  • Programm heute „Me and the Heat“ auf der Bühne

    Heißbegehrte Musiker

    Die Formation um Gitarrist, Gründer und Kopf Mike Frank, „Me and the Heat“, gehört zu den begehrtesten und abwechslungsreichsten Live-Bands in ganz Deutschland. Am heutigen Freitag um 20 Uhr sind „Me and the Heat“ auf der Festzeltbühne des Backfischfests zu erleben. Die Bandbreite, die Mike Frank und Co. abdecken, ist enorm, reicht von Dance-Pop, Hip-Hop... [mehr]

  • Ferienprogramm Ausflug in den Kurpfalzpark

    Tretboot zum Piratennest

    Beim Ausflug zum „Kurpfalzpark Wachenheim“ mit der Sängereinheit trafen sich 44 Kinder und fünf Betreuer. Einige der Kinder waren bereits das dritte Mal dabei, heißt es in einer Pressemitteilung. Zu ihrer Überraschung hatten die Kinder den Kurpfalzpark fast für sich allein, denn in Rheinland-Pfalz hatte bereits wieder die Schule begonnen. Die Rundfahrt mit... [mehr]

Kommentare Politik

  • (Zu) Späte Einsicht

    Spät, aber hoffentlich nicht zu spät will die Politik die Pflege reformieren. Dafür ist es höchste Zeit. Die Zustände in vielen Krankenhäusern und Pflegeheimen sind für viele der Beteiligten unhaltbar. Die Patienten leiden unter gestresstem Personal, das zu wenig Zeit für sie aufbringen kann. Pflegerinnen und Pfleger werden vielfach schlicht ausgebeutet.... [mehr]

  • Beredtes Schweigen

    Das Schweigen Donald Trumps zu den gravierenden Sanktionen der USA gegen Russland fällt ohrenbetäubend aus. Da Trump in seinem Wunsch, über die Brutalitäten des Kreml im Umgang mit seinen Kritikern hinwegzusehen, nicht viel Gefolgschaft hat, entscheidet er sich zu schweigen. Die USA sprechen nicht mit einer, sondern mehreren Stimmen. Es gibt eine Außenpolitik... [mehr]

  • Falsche Empörung

    Beim Kindergeld für EU-Ausländer werden gerade munter zwei Themen miteinander vermischt, was zu falschen Schlüssen führt. Da ist zum einen der kriminelle Missbrauch. Nichts anderes ist es, wenn Osteuropäer, darunter viele Sinti und Roma, sich hier nur anmelden, um mit gefälschten Papieren Kindergeld für Kinder zu kassieren, die es gar nicht gibt oder die gar... [mehr]

Kommentare Sport

  • Klopps Kampfansage

    Die Erwartungshaltung an Jürgen Klopp ist durch das Erreichen des Champions-League-Finales nochmals gestiegen. An der Liverpooler Anfield Road soll endlich der erste Premier-League-Titel seit 28 Jahren eingefahren werden. Dafür hat der Club vor dieser Saison stattliche 180 Millionen Euro in Neuzugänge investiert – mehr als jeder andere Konkurrent auf der Insel.... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Simpel, aber wirkungsvoll

    Das Thermometer zeigt 35 Grad oder mehr – und Heizöl ist mehr als 30 Prozent teurer als vor einem Jahr. Mancher Verbraucher wird sich verwundert die Augen reiben: Schließlich braucht derzeit wahrlich niemand Heizöl, und der Winter ist noch weit weg. Und doch strahlt die Hitze auch auf den Heizölpreis aus. Der Brennstoff kommt per Schiff auf Rhein, Main oder... [mehr]

  • Simpel, aber wirkungsvoll

    Das Thermometer zeigt 35 Grad oder mehr – und Heizöl ist mehr als 30 Prozent teurer als vor einem Jahr. Mancher Verbraucher wird sich verwundert die Augen reiben: Schließlich braucht derzeit wahrlich niemand Heizöl, und der Winter ist noch weit weg. Und doch strahlt die Hitze auch auf den Heizölpreis aus. Der Brennstoff kommt per Schiff auf Rhein, Main oder... [mehr]

Kultur allgemein

  • Salzburger Festspiele Schauspieler Samuel Finzi brilliert in der Rolle eines abgetakelten Alleinunterhalters

    Flucht vor dem Grauen in den Humor

    Es ist Grinsteins Geburtstag, und der Comedian reißt seine anzüglichen bis zynischen Witzchen, auf Kosten der Frauen, der jüdisch-orthodoxen Siedler und der Araber und sogar der Holocaust-Opfer, jeder bekommt sein Fett ab. Sein Publikum ist das Publikum der Salzburger Festspiele der Neuinszenierung einer Bühnenadaption von David Grossmans Erfolgsroman „Kommt... [mehr]

  • Hollywood Die Oscar-Gala braucht neue Ideen

    Trophäen suchen Glanz

    Nur 26,5 Millionen Zuschauer verfolgten das Trophäenspektakel 2018 am Bildschirm mit. Mehr als doppelt so viele waren es 1998, als der Blockbuster „Titanic“ vor 55,2 Millionen Zuschauern abräumte. Mit neuen Ideen will die Oscar-Akademie für frischen Wind sorgen. Es soll eine neue Sparte („popular film“) zur Würdigung von Publikums-Hits geben. Wie die... [mehr]

  • Sound Of The Forest

    Veranstalter: Wir sind angezählt, nicht ausgezählt

    Fritz Krings nennt die Absage des Festivals Sound Of The Forest leichtfertig / Vorverkauf für 2019 beginnt [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg 82-Jährige wird misstrauisch und legt auf

    Betrügerin am Telefon

    Im Laufe des Mittwochs haben Telefonbetrüger im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mannheim erneut ihr Unwesen getrieben. Betroffen war laut Angaben der Polizei von gestern auch eine 82-Jährige Ladenburgerin. Die Anruferin gab sich als Polizeibeamtin aus und erklärte der Dame, dass man in Nähe deren Wohnanschrift zwei Personen festgenommen habe. Diese... [mehr]

  • Ladenburg/Ilvesheim Volkshochschule legt vor Semesterstart am 11. September umgestaltetes Programmheft und neue Angebote vor

    VHS-Einrichtungen der Region rücken enger zusammen

    Das Programm der Volkshochschule (VHS) Ladenburg-Ilvesheim für das kommende Winter-Semester ab Dienstag, 11. September, ist erschienen. Mit dem gedruckten 80-Seiten-Heft in ganz neuer Aufmachung präsentiert sich die VHS zugleich erstmals als eine von bundesweit bereits 400 Einrichtungen, die sich für ein einheitliches Logo als Erkennungsmerkmal entschieden haben,... [mehr]

Lampertheim

  • Digitalisierung I SPD will Internetausbau forcieren

    „Bis 2020 alle Stadtteile anschließen“

    „50 Megabit pro Sekunde sind nur eine Grundlage“, brachte es SPD-Landtagskandidat Marius Schmidt auf den Punkt. Beim Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Jens Zimmermann und Santo Umberti vom Stadtmarketing waren sich im Stadtpark alle einig: Der Internetausbau müsse auch in Lampertheim forciert werden. Zimmermann, digitalpolitischer Sprecher der... [mehr]

  • Jubiläum Paar feiert Diamant-Hochzeit / Bräutigam verspätete sich

    „Momme, der kimmt net“

    Nicht so oft hört man von einer Diamantenen Hochzeit, denn immerhin sind ja seit der Trauung 60 Jahre vergangen. Hildegarde und Erwin Boll können auf diese lange gemeinsame Zeit zurückblicken und wie beide versichern, war es eine erfüllte und glückliche Zeit. Sicherlich trägt zu diesem Wohlbefinden auch die körperliche Konstitution bei, denn sowohl Hildegarde... [mehr]

  • Kultur Rock am See will viele Musikbegeisterte am 25. August in die Biedensand-Bäder ziehen

    Abrocken im Becken

    „Dieses Jahr gibt es voll auf die Mütz‘!“, sagen die Verantwortlichen von Rock am See, Sängerin Barbara Boll und der singende Gitarrist Matthias Klöpsch schmunzelnd. Mit diesem Ausspruch wollen die beiden Projektleiter sagen: Bei der diesjährigen Open-Air-Veranstaltung am Samstag, 25. August, im Freibad der Biedensand Bäder wird gerockt, was das Zeug... [mehr]

  • Tour Grüne Jugend Bergstraße zu Gast bei wolligen Tieren / Paarhufer war schon Maskottchen

    Lampertheimer Lamas bekommen grünen Besuch

    „Das ist Bobby, ein halbwolliges Lama, das ist Harry ein vollwolliges Lama und das ist Nelson, auch ein wolliges Lama“, stellt die Besitzerin Marion Lemahieu ihre drei Wiederkäuer vor. Die Hengste grasen im „Lama Paradies“ auf einem Anwesen von Lemahieus Lebensgefährten Ralph Seelinger. Marion Lemahieu ist zusammen mit Moritz Müller Sprecher der Grünen... [mehr]

  • Lokalpolitik

    Spannende Ausschusssitzungen

    Bei der Sitzung des Bauausschusses am Dienstag, 14. August, wird über die Sanierung von Feldwegen im Zusammenhang mit der Verlegung der Weschnitzdeiche beraten. Weitere Tagesordnungspunkte sind die abgelehnte Umwidmung von Ackerflächen zu Photovoltaikanlagen und ein Sachstandsbericht über das „Quartier Sedanstraße-West“. Die öffentliche Sitzung beginnt um 19... [mehr]

  • Bildung Sport- und Kennenlernfest zum Beginn des Schuljahres in der Elisabeth-Seibert-Schule / Spiel als gemeinschaftsbildende Maßnahme

    Von Chaos-Federball bis Hula-Hoop-Reifen

    Die ganze Elisabeth-Selbert-Schule (ESS) ist in Bewegung. Sport, Spiel und Spaß gibt es in der Turnhalle, im Außengelände und im Erdgeschoss der Berufsschule zu erleben. Der Initiator und Ansprechpartner ist Lehrer Michael Kandel. Von der Lehrerschaft wurden Spiele ausgewählt, bei deren Bewältigung gute Stimmung aufkommt. Es ist auch zu entdecken, dass... [mehr]

Lautertal

  • Evangelische Kirche Verbindung mit Heimen wird gefeiert

    Bruckbergfest am 19. August

    Eine 48-jährige Verbindung wird am Sonntag, 19. August gefeiert. Seit 1970 verbringt jedes Jahr im Sommer eine Gruppe von Menschen mit Behinderung aus den Bruckberger Heimen, einer zum Diakoniewerk Neuendettelsau gehörigen Einrichtung, mit ihren Betreuern mehrere Tage im Freizeitheim in Beedenkirchen. Beim Bruckbergfest werden diese Beziehungen mit Gästen aus den... [mehr]

  • Infrastruktur Ein Kabelfehler hat gestern zu einem Energieausfall in mehreren Kommunen geführt / 500 Haushalte betroffen

    Eine Stunde lang kein Strom in Lautertal

    Kurz vor Mittag ging erst einmal nichts mehr: In Lautertal, Balkhausen und Teilen Seeheim-Jugenheims ist am Donnerstagmittag zeitweise der Strom ausgefallen. Als Grund nannte der Energieversorger GGEW einen unvorhersehbaren Kurzschluss. Die Stromversorgung sei in Lautertal und Balkhausen um 13 Uhr, in Seeheim-Jugenheim um 14.30 Uhr wieder hergestellt worden. Wie die... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Bensheimer Verhältnisse

    Bürgermeister gibt den Takt vor, die anderen folgen

    Der nun schon seit einigen Monaten schwelende und jetzt eskalierende Konflikt um die Ansiedlung einer Bauschutt-Recycling-Anlage hinter dem Luxor-Kino in Bensheim zeichnet ein sehr gutes Bild, wie in Bensheim mittlerweile Politik betrieben wird. Bürgermeister Rolf Richter in enger Zusammenarbeit mit seinem Bruder Helmut Richter, dem Geschäftsführer der Marketing-... [mehr]

Leserbriefe Mannheim

  • Anteilnahme und Infos wichtig

    Zum Artikel „Acht Millionen Babywünsche erfüllt“ vom 4. Juli: Bei 90 Prozent der ungewollt kinderlosen Paare kann medizinisch eine Ursache für die Kinderlosigkeit gefunden werden. Für viele – nicht für alle – dieser Paare stellt die Reproduktionsmedizin ein Segen dar. Für eine „psychische Blockade“ gibt es wissenschaftlich keinerlei Beweise, und... [mehr]

  • Damm braucht auch einen neuen Belag

    Zum Artikel „Der Rheindamm muss für 80 bis 100 Jahre sicher stehen“ vom 7. Juli: Seit meinem sechsten Lebensjahr und als ehemalige Schülerin der Diesterwegschule lebe ich auf dem Lindenhof. Meine Eltern bekamen damals noch einen bezahlbaren Bauplatz an der Speyerer Straße. Diese Straße war einst doppelspurig geplant als Auffahrt zu einer Brücke über den... [mehr]

  • Druckraum verlagert die Szene

    Zum Artikel „Stadt will Konsumraum für Drogenabhängige“ vom 27. Juli: Grundsätzlich finde ich den Ansatz nicht schlecht, wobei dieser Weg nicht davon befreit, eher etwas gegen die Sucht zu tun und präventiv einzugreifen. Man muss sich allerdings bewusst sein, dass so ein „Druckraum“ die Szene – gerade auch die Szene der Dealer – nur verlagert. Es kann... [mehr]

  • Einfach peinlich

    Zum Kommentar „Nicht mogeln, Herr Löbel!“ vom 27. Juli: Da gibt es einen Bundestagsabgeordneten aus Mannheim mit Namen Nikolas Löbel. Er wurde schon bei dem Zuschuss fürs Nationaltheater (NTM) zum Aufschneider. Forderte von Minister Kretschmann 80 Millionen Euro ein, obwohl das NTM ein kommunales Theater ist. Aber nach seiner Posse ums Nationaltheater erfuhr... [mehr]

  • Empörung verständlich

    Zum Artikel „Sein Weggang wäre ein großer Verlust“ vom 28. Juli: Man kann es nicht fassen: An der Spitze eines zugegebenermaßen großen Reviers soll ein „Direktor“ stehen (A 15). Das kann doch wohl nicht ganz angehen. Gute Leute, die ihr Aufgabengebiet beherrschen, sind gefordert in der hierfür gegebenen Besoldung. Man muss ja nicht immer übertreiben.... [mehr]

  • Mit Natur in Einklang leben

    Zum Artikel „Mit der Gen-Schere ans Gemüse“ vom 24. Juli: Wie wahr, weit vorangeschritten ist die Wissenschaft in der Genetik. Aber die DNS (Desoxyribonukleinsäure) zu verändern, unabhängig davon, ob es sich hier um pflanzliches, tierisches oder menschliches Erbgut handelt, ist ein Eingriff in kosmische Gesetze, in die natürliche Evolution. Und es wird... [mehr]

  • Ohne Tüten-Kontrolle

    Zum Artikel „Stadt will strenger gegen Hundekot vorgehen“ vom 15. Juli: Das angesprochene Phänomen – der nächtliche Spaziergang mit seinem Hund – ist nicht gerade selten. Auch unser Hund reagiert auf für Hunde nicht geeignete oft achtlos weggeworfene Essensreste mit Durchfall. In den Garten können wir ihn nicht schicken, er hält sein Revier sauber. Also... [mehr]

  • Problem im Dunkeln unerwähnt

    Zum Leserbrief „Verhaltensregeln für Radfahrer“ vom 21. Juli: Obiger Leserbrief klärt über mehrere Zweifelsfragen im Fahrradverkehr auf, lässt aber ein wichtiges Problem außer Acht: Das massive Fahren von Radlern ohne Licht bei Dunkelheit. Solche Radler stellen ein großes Gefahren- und Erregungspotenzial dar, für sich selbst, aber auch für Fußgänger und... [mehr]

  • Unterhaltsvorschuss eine gute Geschichte

    Zum Artikel „Mehr Kinder profitieren von Gesetz“ vom 18. Juli: Ja, der Unterhaltsvorschuss ist teilweise eine sehr gute Geschichte für Kinder – obwohl nicht an der Düsseldorfer Tabelle orientiert und auf Hartz IV wird er angerechnet, so dass alleinerziehende Frauen davon nichts haben – vor allem die Kinder nach dem Motto einmal arm immer arm. Es gibt ja... [mehr]

  • Warum droht günstigen Wohnungen die Abrissbirne?

    Zum Artikel „Abschiedsfest im US-Schulhof“ vom 30. Juli: Im Artikel über die Schließung der BEA (Bedarfsorientiere Erstaufnahmestelle für Geflüchtete) auf dem Gelände der ehemaligen US-amerikanischen „Benjamin-Franklin“-Siedlung lese ich mit allergrößtem Erstaunen, dass „... die Wohnhäuser der Amerikaner im Columbusquartier zum größten Teil... [mehr]

  • Wovon träumt der Nachtbürgermeister?

    Zum Artikel „Gratis-Wasser für Feiernde“ vom 6. August: Der neue Nachtbürgermeister fordert für das Partyvolk kostenloses Trinkwasser. Ich nehme an, die Stadt Mannheim soll das zur Verfügung stellen? Ich bin städtische Angestellte und muss bei 31 Grad im Sekretariat arbeiten. Mir stellt mein Arbeitgeber kein Trinkwasser zur Verfügung. Anwohner beschweren... [mehr]

Lindenfels

  • MVZ Lindenfels Michaela Deisler hat ihre Arbeit als Frauenärztin aufgenommen

    Das Team im Lindenfelser Ärztehaus ist jetzt komplett

    Zufriedener Blick nach vorne bei den Verantwortlichen im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Lindenfels: Dort stand zum Monatswechsel im Bereich der Gynäkologie ein Wechsel bei den Ärztinnen an, und der konnte fließend vollzogen werden. „Wir haben eine sehr gute Lösung gefunden, was auch heißt, dass die Patientenversorgung ohne jeglichen Bruch... [mehr]

  • Freizeit Lindenfelser Kinder besuchten mit dem Odenwaldklub das Auerbacher Schloss

    Geistersuche in der historischen Wehranlage

    Kinder aus Lindenfels haben gemeinsam mit den Mitgliedern des Lindenfelser Odenwaldklubs die Schlossgeister des Auerbacher Schlosses gesucht. Ab Hochstädten hieß es wandern: am Gesundbrunnen vorbei und auf dem mit A1 markierten Weg in den kühlen Wald hinein. Wie wohltuend schattenspendende Bäume sein können, wurde an diesem heißen Sommertag deutlich. Alle... [mehr]

  • Gesundheitsversorgung Bauherr verhandelt mit verschiedenen Anbietern über die künftige Nutzung des Luisenkrankenhauses

    Nierenzentrum soll in Zwick-Klinik ziehen

    Dass sich an der früheren Zwick-Klinik zumindest etwas tut, ist seit einiger Zeit weithin sichtbar. Baugerüste umschließen den hellen Bau im Schatten des früheren Luisenkrankenhauses. Wenn die Gerüste abgebaut sind, könnte dort das Lindenfelser Nierenzentrum einziehen. Die Emon-Vermögensverwaltung plant, die Einrichtung vom Hauptgebäude in die frühere Praxis... [mehr]

  • Gesundheitskurse Neue Angebote sollen Wohlbefinden stärken

    Qigong und Tai Chi in der Burgstadt

    Ab Montag, 27. August, wird es in Lindenfels Schnupperkurse für Qigong und Tai Chi geben. Qigong beinhaltet sanfte Bewegungs- und Atemübungen und hilft dabei, eine stabile Gesundheit zu entwickeln und zu erhalten. Tai Chi ist eine sanfte innere Kampfkunst und der Weg der Bewegung im Einklang mit der Natur“, schreiben die Organisatoren. 18 Jahre Erfahrung Mit... [mehr]

Lokalsport BA

  • Kreisliga C

    Auerbacher Reserve gegen Aufsteiger

    Schon etwas Ernüchterung hat sich bei der TSV Auerbach II nach der unerwartet hohen 1:5-Auftaktniederlage beim FV Biblis II breitgemacht. Die Chance, es nun in der Fußball-Kreisliga C besser zu machen, bietet sich am Sonntag um 13.15 Uhr im Heimspiel gegen den Aufsteiger SV Bobstadt. „Wir müssen schauen, dass wir Wiedergutmachung betreiben. Das wird aber sicher... [mehr]

  • Handball Heute in Birkenau, dann beim Domstadt-Cup

    Flames testen das ganze Wochenende

    Vor einem ereignisreichen Wochenende stehen die Bundesliga-Handballerinnen der HSG Bensheim/Auerbach im Rahmen ihrer Saisonvorbereitung. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Frauenhandball-Abteilung des TSV Birkenau treffen die Flames am heutigen Freitag, 18.30 Uhr, in der Birkenauer Langenbergsporthalle auf das Drittliga-Team des Jubilars. Außerdem gehen die... [mehr]

  • Kreisliga B

    FSG-Trainer sieht gute Ansätze

    Das Ergebnis von 3:1 zum Saisonauftakt in der Fußball-Kreisliga B ist zwei Clubs, die nun am zweiten Spieltag am Sonntag (15.15 Uhr) im Bensheimer Sportpark West aufeinandertreffen, in schlechter bzw. in schöner Erinnerung geblieben. Während die FSG Bensheim mit diesem Resultat bei Olympia Lampertheim das Nachsehen hatte, setzte sich der SV Kirschhausen so auf... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga Aufsteiger Olympia Lorsch erwartet den Geheimfavoriten SV Fürth

    Heimpremiere hat es in sich

    Aufsteiger SC Olympia Lorsch feiert in der Fußball-Kreisoberliga seine Saison-Heimpremiere und empfängt am Sonntag (15.15 Uhr) mit dem SV Fürth einen der „Geheimfavoriten“. Entsprechend respektvoll gehen die Gastgeber in die anstehende Partie. „Da wartet eine echte sportliche Herausforderung auf uns, der wir uns stellen wollen – und das möglichst... [mehr]

  • Gruppenliga aktuell

    SG Einhausen jubelt über ersten Sieg

    Die Erleichterung war Helmut Ost deutlich anzumerken: Die SG Einhausen feierte gestern Abend mit dem 4:1 (2:1) im Aufsteigerduell gegen die KSG Gräfenhausen den erhofften ersten Saisonsieg in der Fußball-Gruppenliga. Und der Spielausschussvorsitzende war auch voll des Lobs über seine Mannschaft: „Das war ein starker Auftritt. Der Ball ist gut gelaufen und vor... [mehr]

  • SV Darmstadt 98

    St. Pauli ist für Lilien ein gutes Pflaster

    Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 und Trainer Dirk Schuster fiebern dem heutigen Gastspiel beim FC St. Pauli (20.30 Uhr) mit besonderer Spannung entgegen. „Es ist ein Erlebnis, dort zu spielen und auch als Trainer dort an der Seitenlinie zu stehen“, so Schuster, dessen Team nicht nur seinen zweiten Saisonsieg holen, sondern auch die positive Serie bei... [mehr]

  • DLRG Lorsch Zum 15. Mal gehen am Sonntag im Waldschwimmbad 380 Einzelsportler und 60 Staffeln an den Start

    Triathleten testen Strecken trotz der Hitze

    Am Sonntag (12.) trifft sich in Lorsch wieder die hiesige Ausdauersportszene. Der Lorscher Jedermann-Triathlon wird bereits zum 15. Mal in und rund um das Lorscher Waldschwimmbad ausgetragen. Dies ist auch in diesem Jahr im Vorfeld an den Wettkampfstätten unverkennbar. Viele (Freizeit-)Athleten nutzen das schöne Wetter vor allem, um letzte Trainingsbahnen im Bad zu... [mehr]

  • Kreisliga D

    TSV Gadernheim will nachlegen

    Der TSV Elmshausen hat am Mittwochabend bereits vorgelegt (5:3 gegen Waldesruh Lampertheim), nun wollen auch die Lautertaler Lokalrivalen in der Fußball-Kreisliga D jeweils mit dem zweiten Saisonsieg am Sonntag nachziehen. Der TSV Gadernheim empfängt dabei um 15.15 Uhr zu einem sicherlich interessanten Vergleich den beim Saisonauftakt spielfreien SV Schönberg,... [mehr]

  • Kreisliga A TSV Reichenbach hofft auf einen Heimsieg gegen den FC 07 Bensheim II

    Verlierer kämpfen gegen den Fehlstart

    Am zweiten Spieltag der Fußball-Kreisliga A stehen sich mit TSV Reichenbach und FC 07 Bensheim II zwei Verlierer des Saisonauftaktes im direkten Duell gegenüber. Auch der SSV Reichenbach ging beim Start in die neue Spielzeit am vergangenen Wochenende leer aus. Heimspiele stehen am Sonntag den SSV und den zum Auftakt siegreichen SV Winterkasten an. TSV Reichenbach... [mehr]

  • Fußball Schon am zweiten Spieltag kommt es zum Gruppenliga-Derby, in dem es keinen Favoriten gibt

    VfR Fehlheim und FC 07 stehen schon unter Zugzwang

    Derbyzeit in der Fußball-Gruppenliga: Am morgigen Samstagnachmittag (16 Uhr) empfängt der VfR Fehlheim den FC 07 Bensheim – und das Aufeinandertreffen der Lokalrivalen verspricht im Vorfeld durchaus Spannung. Beide Teams sind ambitioniert in die Saison gegangen, blieben am ersten Spieltag jedoch hinter den eigenen Erwartungen zurück, so dass sie schon am zweiten... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Tennis Grün-Weiss Mannheim ist am Wochenende zwei Mal im Bundesliga-Einsatz und kann schon am Samstag mit einem Remis in Krefeld Meister werden

    Kurz vor der Krönung

    Viel fehlt den Grün-Weissen nicht mehr zum Gewinn der siebten deutschen Meisterschaft. Um die Korken knallen zu lassen, reicht den Mannheimern beim Gastspiel in Krefeld am Samstag (ab 12 Uhr) bereits ein Unentschieden. Von einem großen Showdown um die Meisterschaft spricht am Neckarplatt aber keiner mehr, da der HTC Blau-Weiß Krefeld, ehemals schärfster... [mehr]

  • Gewichtheben

    Schwerathleten reißen draußen

    Gewichtheben ist eine typische Hallensportart – eigentlich. Am kommenden Samstag richtet der ASV Ladenburg jedoch bereits zum achten Mal das Walter-Engel-Turnier aus. Gerissen und gestoßen wird auf dem Platz vor dem Eingang der Lobdengauhalle. Lediglich bei schlechtem Wetter sehen sich die Organisatoren gezwungen, doch nach drinnen auszuweichen. Bislang haben für... [mehr]

  • Faustball

    TVK-Frauen peilen Bundesliga an

    „Alles oder nichts“ heißt es am Wochenende für die Zweitliga-Faustballerinnen des TV Käfertal: Im hessischen Pfungstadt kämpfen die Mannheimerinnen am Sonntag ab 11 Uhr um den Aufstieg in die Erste Bundesliga. Turniergegner des TVK sind der ASV Veitsbronn, der TV Unterhaugstett und Ausrichter TSV Pfungstadt. Zwei der vier Mannschaften lösen das Ticket für... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Spiel der Woche Historisches Gruppenliga-Heimspiel für die Eintracht gegen Münster / Gegner reist mit 7-Tore-Erfolg im Rücken nach Bürstadt / Sigmund bleibt gelassen

    Aufsteiger muss Nervosität ablegen

    Am Sonntag wird in Bürstadt ein neues Kapitel Fußballgeschichte aufgeschlagen, denn als nun klassenhöchster Verein der Sonnenstadt empfängt der SV DJK Eintracht Bürstadt den SV Münster. Anpfiff zum Gruppenligaspiel ist um 15 Uhr auf dem Sportplatz an der Wasserwerkstraße. Für die Grün-Weißen ist es nach dem Aufstieg in der vergangenen Saison das erste... [mehr]

  • Fußball-B-Liga Heimsiege geben Selbstvertrauen

    Olympia und FSG II wollen nachlegen

    In der Fußball-Kreisliga B Bergstraße freuten sich am vergangenen Wochenende sowohl der FC Olympia Lampertheim als auch die FSG Riedrode II über Gebühr. Beide Mannschaften fuhren wichtige Heimsiege ein, die ihnen im Abstiegskampf möglicherweise noch sehr nützlich sein werden. „Es hat mir Spaß gemacht, wie sich unsere Jungs ins Zeug gelegt haben und diesen... [mehr]

  • Fußball-C-Liga Co-Trainer Geschwind übernimmt vorerst

    Wahlig und Bobstadt trennen sich

    Damit war nicht unbedingt zu rechnen: Die zweite Mannschaft des FV Biblis geht als Tabellenführer in den zweiten Spieltag der Fußball-C-Liga. Am Sonntag (13.15 Uhr) muss das Team von Spielertrainer Sven Sauer beim SSV Reichenbach II ran. Ein Auswärtsspiel steht auch dem SV Bobstadt bevor, der sich unter der Woche von seinem Spielertrainer Michael Wahlig trennte.... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Leichtathletik Malaika Mihambos langjähriger Trainer Ralf Weber hofft im EM-Weitsprungfinale am Samstag in Berlin auf eine starke Leistung seines Schützlings

    „Ich mache den Erfolg nicht an einer Medaille fest“

    „Weltklasse aus Ofdasche!“ So titelt die LG Kurpfalz auf ihrer Homepage einen Bericht über Malaika Mihambo. In der Tat ist die 24-Jährige aus Oftersheim schon seit geraumer Zeit Weltklasse, und natürlich ist die Weitspringerin seit Jahren das Aushängeschild ihres Vereins schlechthin. Olympiavierte und EM-Dritte 2016 und aktuell deutsche Meisterin, um nur... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga SV 98 Schwetzingen bei Sandhausen II

    Auftakt wird zum Blindflug

    Die Runde hat noch nicht begonnen und schon hat Fußball-Verbandsligist SV 98 Schwetzingen mit dem Eigengewächs Dominik Mrosek und Neuzugang Joshua Hofmann von Arminia Ludwigshafen zwei Langzeitverletzte zu beklagen. Beide zogen sich eine Kreuzbandverletzung zu und fallen auf unbestimmte Zeit aus. Die Vorbereitungsphase verlief alles andere als nach den Wünschen... [mehr]

  • Handball Vorbereitungsspiele für Ketscher Mannschaften

    Bären testen gleich doppelt

    Die Handball-Anhänger der Ketscher Kurpfalz-Bären können am morgigen Samstag gleich beide Mannschaften direkt nacheinander beim Testen beobachten. Um 14 Uhr spielen die Drittliga-Juniorinnen gegen Mainz/Bretzenheim aus der Oststaffel der 3. Liga. Trainer Adrian Fuladdjusch freut sich vor allem auf den ersten Einsatz von Newcomerin Christiane Völker, die nach... [mehr]

  • Training Langjährige Kooperation zwischen SV Sandhausen und Wellness- und Fitnesspark Pfitzenmeier / Kadria setzt auf Vielseitigkeit

    Die Kraft kommt aus der Mitte

    Dirk Stelly (Bild: SVS) macht keinen Hehl daraus, dass er ein Freund vom Training unter gewissen Belastungen ist – auch aufs Wetter bezogen. „Triathleten, die beim Ironman auf Hawaii antreten, müssen sich unter bestimmten Bedingungen vorbereiten, um eine Chance zu haben. Sie haben auch keine Ausreden“, meint der Athletiktrainer des Fußball-Zweitligisten SV... [mehr]

  • Tennis-Bundesliga

    Ein Unentschieden reicht GW zum Titel

    Viel fehlt Grün-Weiß Mannheim nicht mehr zum Gewinn der siebten deutschen Tennis-Meisterschaft. Um die Korken knallen zu lassen, reicht den Mannheimern beim Gastspiel in Krefeld am Samstag (ab 12 Uhr) bereits ein Unentschieden. Sollte die Meisterschaft unter Dach und Fach sein, erwartet die Mannheimer nach der Rückfahrt und einer sicherlich kurzen Nacht gleich der... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga Auf den SV Sandhausen wartet gleich im ersten Heimspiel die schwere Aufgabe gegen Erstligaabsteiger Hamburg

    Kocak will den HSV schlagen

    Zwei Tage hat Kenan Kocak noch Zeit, um die richtige Aufstellung für die Schlagerpartie am zweiten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga am Sonntag (13.30 Uhr, BWT-Stadion am Hardtwald) gegen den Hamburger SV zu finden. Dabei spielt eines für ihn eine große Rolle: „Ich brauche Spieler, die den HSV unbedingt schlagen wollen.“ Dass da der „Bundesliga-Dino“ mit... [mehr]

Lorsch

  • Geschichte Am Sonntag Thementag in Lauresham

    Als Holz der wichtigste Baustoff war

    Zu einem weiteren Thementag sind Interessierte in das Freilichtlabor Lauresham eingeladen. Am kommenden Sonntag (12.) steht diesmal Holz im Mittelpunkt auf dem Gelände an der Welterbestätte Kloster Lorsch. Es geht um die Funktion und die Vielfalt des Materials in der Zeit des Frühen Mittelalters. Das Programm läuft von 11 bis 17 Uhr. Vom Hausbau über... [mehr]

  • Platzkonzert

    Brass Band am Marktplatz

    Die Platzkonzertreihe des Lorscher Heimat- und Kulturvereins in Kooperation mit der Stadt Lorsch setzt sich mit dem Auftritt der Brass Band Biblis am kommenden Sonntagnachmittag (12.) fort. Der Beginn ist wie gewohnt um 15.30 Uhr. Rund zwei Stunden lang spielen Thomas Reis – der Dirigent – und seine Musikerinnen und Musiker vor dem Alten Rathaus zwischen altem... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Einbruch in Lorscher Arztpraxis

    Nach Geld haben Einbrecher gesucht, die in der Zeit zwischen Mittwochmittag und Donnerstagmorgen auf krimineller Tour in Lorsch unterwegs waren. Es wurden in dieser Zeit mehrere Einbrüche verübt. Tresor mitgenommen Nach Angaben der Polizei wurden dabei insgesamt 80 Euro sowie ein Möbeltresor mit Papieren mitgenommen. Dieser wurde später gegen 5.30 Uhr von... [mehr]

  • CDU Heute Sommergespräch bei den Klosterspatzen

    Meister und Bauer zu Gast

    Zum „Sommergespräch“ laden die CDU-Ortsverbände von Lorsch und Einhausen ein. Termin ist heute (10.). Treffpunkt ist ab 18 Uhr auf dem Gelände der Lorscher Klosterspatzen, erinnert für die Christdemokraten der Lorscher Partei- und Fraktionschef Alexander Löffelholz. Als Referenten stehen Alexander Bauer und Michael Meister zur Verfügung. Aktuelle... [mehr]

  • Turnvereinigung Fußballer hatten junge Leute zum Sommerfest ins Ehlried eingeladen

    Mit bunten Riesenreifen ins Mini-Bassin

    „Das Programm ist klasse, der Besuch mau“, so urteilte Patrick Pruntsch, Jugendleiter der Fußballabteilung der Lorscher Turnvereinigung (Tvgg). Die Fußballer hatten zu einem Sommerfest auf dem Sportgelände im Ehlried eingeladen zur Eröffnung der neuen Fußballsaison. Im vergangenen Jahr habe der Regen einen Strich durch die Rechnung gemacht, erinnerte der... [mehr]

  • Waldschwimmbad Rekord-Sommer sorgt für viel Betrieb / In der vorigen Saison wurden weniger als 89 000 Gäste gezählt

    Schon über 100 000 Besucher

    Der Rekordsommer mit seinem wochenlangen Dauer-Sonnenschein sorgt dafür, dass die Schwimmbäder gut frequentiert sind. Die Besucherzahlen sind auch in Lorsch erfreulich. Gestern um die Mittagszeit wurde der hunderttausendste Gast in diesem Jahr willkommen geheißen. Zum Vergleich: 2017 wurden in der gesamten Saison weniger als 89 000 Gäste gezählt, in... [mehr]

  • Volksliedersingen im Birkengarten

    Zu zwei Projekten lädt der Lorscher Gesangverein Liederkranz im August ein. Wie der Vorsitzende Klaus-Dieter Schmidt erklärte, führt der Verein am 16. August (Donnerstag) eine Radtour durch. Treffpunkt für die Teilnehmer ist um 18 Uhr am Haus der Vereine in der Schulstraße. Radtour durch den Wald Geplant ist ein Kurs durch den Lorscher Wald, mit Abschluss bei... [mehr]

Ludwigshafen

  • Soziales Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar am 15. September / Projektvertreter werben für Aktionstag und suchen Helfer

    „Allein schaffen wir es nicht“

    Eine kleine Menschentraube bildet sich nach und nach vor dem großen blauen „Freiwilligentag-Würfel“ auf dem Platz der Deutschen Einheit. Den Rhein im Rücken und den Straßenverkehr vor der Nase, richten sich die Blicke auf Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD). „Ludwigshafen ist die Stadt der Freiwilligen. Wir sind Spitzenreiter im Anwerben und Umsetzen... [mehr]

  • Polizeieinsatz Mit Softairwaffe am Fenster hantiert

    „Gewehr“ sorgt für Aufregung

    Für Aufregung hat gestern Abend ein Großeinsatz der Polizei im Ludwigshafener Stadtteil Gartenstadt gesorgt: Gegen 18 Uhr war ein Mann beobachtet worden, der am Fenster Zielübungen ins Freie gemacht hatte, wie die Polizei berichtet. Der „gewehrähnliche Gegenstand“ habe sich später allerdings als Softair-Waffe entpuppt. Mit solchen – täuschend echten –... [mehr]

  • Altenpflege Grüne kritisieren endgültige Entscheidung

    Schulversuchabgelehnt

    Die Grünen kritisieren, dass der Antrag auf einen Modellversuch in der Altenpflege an der Anna-Freud-Schule endgültig abgelehnt worden sei. Raik Dreher, Fraktionsvorsitzender im Ortsbeirat Süd, sieht die Verantwortung dafür bei der Stadt: „Die große Koalition hat wieder einmal eine Chance für Ludwigshafen verpasst. Der Antrag der Anna-Freud-Schule wäre ein... [mehr]

  • Fußball-Landesliga Saison startet am Wochenende / Starker Umbruch beim LSC

    Sieben Lokalderbys locken in der Vorrunde

    Die Fußball-Sommerpause in den Amateurklassen geht zu Ende. Am Wochenende steigt der Ludwigshafener SC nach zehn Jahren in der Verbandsliga als Absteiger erstmals wieder in der Landesliga in den Ring. In der Bezirksliga kommen vier der 16 Mannschaften aus Ludwigshafen und sorgen schon in der Vorrunde für sieben attraktive Lokalderbys. Als Absteiger aus der... [mehr]

  • Soziales Verein Vehra drängt auf Isolierung der Blechwände / Erweiterung soll im November fertig sein

    Tafel will Gebäude sanieren

    „Trotz Heizung steigen die Raumtemperaturen im Winter nur auf maximal zwölf Grad an, deswegen fallen immer wieder Mitarbeiter wegen Krankheit aus. Im Sommer ist es hingegen brütend heiß im Raum und ebenfalls kaum auszuhalten“, schildert Jürgen König, zweiter Vorsitzender des Trägervereins Vehra, ein gravierendes Problem für die Ludwigshafener Tafel.... [mehr]

  • Fahrraddiebstahl

    Zeuge ermöglicht Festnahme

    Ein 32-jähriger Mann hat am Mittwoch versucht, mit einer Astschere ein Fahrradschloss durchzutrennen. Ein 20-jähriger Zeuge alarmierte die Polizei. Nach Angaben der Beamten von gestern konnte der Täter nach einer Flucht vom Tatort Pasadenaallee in der Nähe des Hauptbahnhofs gestellt werden. Im Rucksack des alkoholisierten Mannes fanden die Beamten zudem... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Unfall Mehr als 20 Verletzte nach Zusammenstoß zweier Straßenbahnen / Fahrtenschreiber soll Klarheit über Ursache bringen

    „Besonders schwerer Vorfall“

    Rettungswagen jagen durch die Innenstadt. Polizei und Feuerwehrautos folgen, acht, neun, zehn. Immer mehr Einsatzkräfte erreichen die Kreuzung Bismarckstraße/Kaiserring zwischen Kunsthalle und Hauptbahnhof. Lärm. Noch bis tief in die Quadrate hinein sind die vielen Sirenen zu hören, lassen erahnen, dass es sich an diesem Donnerstagmorgen um keinen alltäglichen... [mehr]

  • „Immer ganz gute Antworten“

    Schlagfertig und wortgewandt – das war Fips Rohr. In Mannheim sagt man zu einem solchen Typen: „Der ist nedd uff de Mund gfalle.“ Am 19. Januar 1969 gewann der VfL Neckarau mit Rohr als Trainer nach fünf sieglosen Spielen in der Regionalliga Süd (damals 2. Liga) gegen die Stuttgarter Kickers nach 0:2-Rückstand noch 3:2. SDR-Reporter Günter Wölbert, der... [mehr]

  • Medizin Kontroverse Diskussion über mögliche Nebenwirkungen von MRT-Kontrastmittel mit Gadolinium / Mannheimerin schließt sich Patientennetzwerk an

    „Nichts ist mehr, wie es war“

    Die ehemalige Krankenschwester hat sich dem Patienten-Netzwerk „Gadolinium-Vergiftung“ angeschlossen. Die Mannheimerin ist überzeugt, dass ihre massiven Gesundheitsprobleme mit jenem Kontrastmittel zusammenhängen, das bei Magnetresonanztomografie (MRT) genutzt wird und auf dem Schwermetall mit magnetischer Eigenschaft basiert. Bislang galten Gadolinium-haltige... [mehr]

  • „The Silverballs“ auf dem Museumsschiff

    „It’s a jumpin’hot Rock’n’Roll Show“ – so lautet das Motto beim „Haste Töne?“-Konzert am Mittwoch, 15. August, um 20 Uhr auf dem Museumsschiff des Technoseum: Dann holen die Jungs der Band „The Silverballs“ den klassischen Rock’n’Roll ins 21. Jahrhundert und direkt auf das Achterdeck des Schaufelraddampfers an der Kurpfalzbrücke. Für das... [mehr]

  • Comic Martin Perscheid kommt am Samstag in den Fantastic Store

    Bekannter Cartoonist gibt eine Signierstunde

    Die meisten müssten den Namen Martin Perscheid schon einmal gehört haben oder sie sind zumindest schon einmal auf einen seiner Cartoons gestoßen. Er ist mit einer der bekanntesten Cartoonisten Deutschlands. Am Samstag, 11. August, kommt er in den Fantastic Store in die Tattersallstraße 8 und gibt eine Signierstunde. Zeichnungen für Zeitungen Seine Cartoons... [mehr]

  • Trickdiebstahl

    Betrüger geben sich als Beamte aus

    Ein 69-Jähriger Mannheimer ist am Mittwoch von einem angeblichen Gerichtsmitarbeiter angerufen worden, der ihn um 8500 Euro bringen wollte. Das Gericht habe ihn verurteilt und er müsse nun Strafe zahlen, wollte ihm der Trickbetrüger weißmachen. Er solle einem vermeintlichen Anwalt kontaktieren und dann die Hälfte des Geldbetrages zahlen, berichtet die Polizei... [mehr]

  • Fußball Philipp „Fips“ Rohr wäre heute 100 Jahre alt geworden / Seine Familie feiert in Lège-Cap-Ferret an der französischen Atlantikküste und erinnert sich liebevoll an ihren Vater und Großvater

    Der Fußball bestimmt das Leben einer Großfamilie

    Die sportlichen Rohrs suchen in Deutschland ihresgleichen: Vater, Mutter, fünf Söhne, eine Tochter, 15 Enkel und zwei Ur-Enkel waren oder sind direkt oder indirekt mit Fußball oder einer anderen Sportart verbunden. Die Mannheimer Fußballikone Philipp „Fips“ Rohr, Bloomaulordensträger des Jahres 1981, starb am 30. September 2007 im Alter von 89 Jahren. Bei... [mehr]

  • Fußball Menschlichkeit als Erfolgsgeheimnis des Traineroriginals / Vor Spielen Stubenappell um Mitternacht bei seinen Söhnen / Auch Mutter und Tochter sportlich veranlagt

    Dröhnendes Lachen – das Markenzeichen von Fips Rohr

    Wenn Fips Rohr lachte, dann wackelten die Bäume am Stollenwörthweiher, wo er im Sommer – als Pensionär – fast täglich anzutreffen war. Er drehte in dem Naturgewässer seine Runden, um fit zu bleiben. Werner Trill, der langjährige Leiter der Sportredaktion dieser Zeitung, schrieb ein sehr persönliches Vorwort zu Rohrs Büchlein „Ein Bloomaul am Ball“:... [mehr]

  • Selbst gemacht Christine Schröter baut aus Holzresten Bienenhotels – und will damit den Anstoß für Nachahmer geben

    Ein Zuhause für Maja und ihre Familie

    Christine Schröters Häuschen am Rand von Freudenheim steht voll mit selbst gemachten Liebhaberstücken. Den Küchenschrank im Landhausstil habe sie restauriert, als sie noch eine junge Frau gewesen sei, erzählt sie. Die abgeschliffenen und neu lackierten Bugholzstühle mit den selbst geflochtenen Rattan-Sitzen, die renovierten Vintage-Möbel, die Eisenbahnsammlung... [mehr]

  • Technoseum Kostenloser Familientag auf dem Museumsschiff an der Kurpfalzbrücke

    Geschichten über Raddampfer

    Über 80 Meter lang und mehr als 16 Meter breit: Das Museumsschiff des Technoseum, das unterhalb der Kurpfalzbrücke vertäut liegt, war in seiner aktiven Zeit als Ausflugsdampfer eines der schnellsten Schiffe auf dem Rhein. Am Sonntag, 12. August, kann man sich beim Familientag von 10 bis 18 Uhr unter anderem bei Führungen durch den Kessel- und Maschinenraum mit... [mehr]

  • Kriminalität Zweites Vorkommnis innerhalb von kurzer Zeit / Fallzahlen bei Gewalt gegen Einsatzkräfte der Polizei auf hohem Niveau

    Kopfstoß gegen einen Beamten

    Erneut hat ein Festgenommener in Mannheim einen Polizisten angegriffen und verletzt. Wie das Präsidium und die Staatsanwaltschaft gestern mitteilten, sitzt ein 20-Jähriger aus Guinea unter anderem deshalb jetzt in Untersuchungshaft. Der Mann war demnach am Samstag gegen vier Uhr morgens im Quadrat N 3 von Polizeibeamten bei einem versuchten Fahrraddiebstahl... [mehr]

  • Landgericht 27-Jähriger muss sich wegen Attacke verantworten

    Messer-Attacke mit 3,3 Promille

    Der 27-Jährige mit den dicken Brillengläsern und dem akkuraten Haarschnitt würde als harmloser Student durchgehen, doch Artem S. wird vorgeworfen, am 16. Dezember 2017 einen Gast in einer Kneipe in der Friedrich-Ebert-Straße mit einem Cuttermesser einen langen Schnitt unterhalb des Kehlkopfs zugefügt zu haben. Das Opfer wird durch den Schnitt mit dem... [mehr]

  • Neckarstadt

    Motorradfahrer flüchtet nach Unfall

    Ein Motorradfahrer hat an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Käfertaler Straße einen Unfall verursacht und ist geflüchtet. Wie die Polizei berichtet, war er am Mittwoch gegen 17.10 Uhr mit dem Mitsubishi einer 38-Jährigen kollidiert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der Unbekannte die Ebert-Straße in Richtung Innenstadt und missachtete an der Kreuzung... [mehr]

  • Babyleiche Wer keine DNA-Probe abgegeben hat, wird kontaktiert

    Polizei will Frauen von Test überzeugen

    Die Ermittler rufen die betroffenen Frauen an oder besuchen sie direkt zuhause. Ihr Ziel: Sie zu einem DNA-Test zu bewegen – der allerdings freiwillig ist. Auf diese Weise wollen die Polizisten die Mutter des weiblichen Babys finden, das ein Spaziergänger am 12. Januar im Pfingstweiher auf der Rheinau entdeckt hatte. Es geht aktuell um die Überprüfung von rund... [mehr]

  • Richtig einordnen

    Mehr al 20 Verletzte – keine Frage: Der Unfall zweier Straßenbahnen am gestrigen Morgen war erschreckend. Doch er muss nun auch richtig eingeordnet werden. Verkehrsunfälle gibt es immer. Täglich. Stündlich. Ja, deutschlandweit wahrscheinlich minütlich. In der Regel sind davon vor allem Auto- und Fahrradfahrer, oft auch Fußgänger betroffen. Was bei diesem... [mehr]

  • Unwetter Starkwind knickt mehrere Äste ab

    Sachschäden nach Sturm

    Umgeknickte Äste, weggewehte Gartenmöbel, am Rangierbahnhof fegte der Sturm sogar das Dach einer Lokwerkstatt weg. Verletzte gab es glücklicherweise nicht. Bei der Feuerwehr gingen wegen des Unwetters gestern zwischen 15 und 16 Uhr mehr als 180 Notrufe ein. Daraufhin seien Berufs- und Freiwillige Feuerwehren zu 52 Einsätzen im Stadtgebiet ausgerückt. Unter... [mehr]

Metropolregion

  • Umwelt Der Rhein führt anhaltend hohe Temperaturen bis 28 Grad / Experten beobachten Organismen im Fluss genau

    Auch Fische sitzen die Hitze aus

    Die digitale Thermometer-Anzeige unterhalb des historischen Wormser Brückenturms pendelt zwischen 27 und etwas mehr als 28 Grad. Es ist die Infotafel der Wormser Rheingütestation mit den aktuellen Werten, direkt aus dem Fluss entnommen: Der Rhein hat seit Wochen Badewannentemperaturen. Für die Umweltbehörden ist das Grund genug, die Flora und Fauna des Flusses... [mehr]

  • Landwirtschaft In Schifferstadt können Hobbygärtner ab 22. August Früchte zu Saft verarbeiten lassen / Telefonische Anmeldung nötig

    Eigene Ernte zum Trinken konservieren

    Nach der schlechten Apfelernte 2017 sieht es in diesem Jahr in der Pfalz nach einer regelrechten Apfelschwemme aus: Die Bauern rechnen mit einer überdurchschnittlichen Ernte, die in diesen Tagen mit den frühen Sorten beginnt. Der Apfelanbau in der Pfalz ist, gemessen an den Hauptanbauregionen „Altes Land“ bei Hamburg und am Bodensee, nur eine „Nebensache“,... [mehr]

  • Nach Beinbruch

    Klinik-Angst: Über Nacht im Weinberg

    Nach einem Unfall hat ein 62 Jahre alter Mann aus Angst vor Krankenhäusern die Nacht zu gestern lieber auf einem Feldweg in einem Weinberg verbracht. Kurz nach Mitternacht war der Mann auf seinem Fahrrad zwischen Landau und dem Stadtteil Nußdorf unterwegs, als er einem entgegenkommenden Auto ausweichen musste, wie ein Polizeisprecher gestern berichtete. Dabei... [mehr]

  • Worms

    Schwerverletzter außer Lebensgefahr

    Ein in Worms schwer verletzt entdeckter Mann ist der Polizei zufolge außer Lebensgefahr. Ermittler wollten nun im Gespräch mit dem Mann im Krankenhaus versuchen, „Licht ins Dunkel zu bringen“, sagte gestern ein Sprecher der Polizei in Mainz. „Der Mann ist am Mittwochabend operiert worden und soll ansprechbar sein.“ Er war am Mittwoch blutend und schwer... [mehr]

  • Kriminalität Frau deponiert 9000 Euro auf Parkbank

    Seniorin betrogen

    Eine Seniorin aus dem südhessischen Bensheim ist auf Trickbetrüger hereingefallen und hat diesen ihre Ersparnisse auf einer Parkbank hinterlassen. Es habe sich um eine Summe von 9000 Euro gehandelt, teilte die Polizei in Darmstadt gestern mit. Die Betrüger hatten die 76-Jährige mehrfach angerufen und ihr erzählt, ihr Geld auf dem Bankkonto solle gegen Falschgeld... [mehr]

  • Unwetter Region kommt weitgehend glimpflich davon

    Sturm stört Bahnverkehr

    Kurz, aber gebietsweise heftig ist gestern Nachmittag ein Unwetter mit starken Windböen über die Region gezogen. Besonders im Zugverkehr kam es durch umgestürzte Bäume oder umherfliegende Gegenstände zu Behinderungen. Einzelne S-Bahnen und Regionalzüge fielen aus oder fuhren mit Verspätung. So war die Strecke zwischen Mannheim und Heidelberg zwischen 15 und... [mehr]

  • Verkehr Lkw-Fahrer ohne Führerschein gestoppt

    Transport mit Mängeln

    Die Polizei hat auf der A 65 einen Lastwagen gestoppt, der in einem technisch katastrophalen Zustand unterwegs war. Zudem habe er 500 Kilo Metallprofile völlig ungesichert auf der Ladefläche transportiert. Eine Lizenz für den gewerblichen Gütertransport besitze der Unternehmer ebenfalls nicht, weshalb nun ein Bußgeld im vierstelligen Bereich fällig werde. Auch... [mehr]

Nachrichten

  • Wetter Schwanheimer Betrieb rechnet mit Ernteausfällen von 30 Prozent

    Hitze und Dürre setzen Landwirten in der Region zu

    Dürre und Hitze setzen auch den Landwirten in Bensheim zu. Der angehende Agrarwissenschaftler Christoph Schweickert schätzt, dass allein bei Wintergerste und Raps, die seine Eltern auf den Feldern zwischen Bensheim und Schwanheim anbauen, die Verluste bei 30 Prozent liegen. In seiner Entwicklung gehemmt ist außerdem der Mais, der vermutlich drei bis vier Wochen... [mehr]

  • Wetter Schwanheimer Betrieb rechnet mit Ernteausfällen von 30 Prozent

    Hitze und Dürre setzen Landwirten in der Region zu

    Dürre und Hitze setzen auch den Landwirten in Bensheim zu. Der angehende Agrarwissenschaftler Christoph Schweickert schätzt, dass allein bei Wintergerste und Raps, die seine Eltern auf den Feldern zwischen Bensheim und Schwanheim anbauen, die Verluste bei 30 Prozent liegen. In seiner Entwicklung gehemmt ist außerdem der Mais, der vermutlich drei bis vier Wochen... [mehr]

  • Verkehr RNV-Fahrer kollidiert mit einer vor ihm haltenden Tram / Ursache nach wie vor unklar

    Mehr als 20 Verletzte bei Straßenbahnunfall

    Bei einem der schwersten Straßenbahnunfälle in der Geschichte der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) sind gestern Morgen 21 Menschen verletzt worden. Ein Straßenbahnfahrer war gegen 6 Uhr an der Kreuzung Kaiserring/Bismarckstraße nahe dem Wasserturm auf eine Bahn aufgefahren, nachdem diese vor ihm an der Kreuzung halten musste. Die Ursache des Unfalls ist laut... [mehr]

  • Verkehr RNV-Fahrer kollidiert mit einer vor ihm haltenden Tram / Ursache nach wie vor unklar

    Mehr als 20 Verletzte bei Straßenbahnunfall

    Bei einem der schwersten Straßenbahnunfälle in der Geschichte der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) sind gestern Morgen 21 Menschen verletzt worden. Ein Straßenbahnfahrer war gegen 6 Uhr an der Kreuzung Kaiserring/Bismarckstraße nahe dem Wasserturm auf eine Bahn aufgefahren, nachdem diese vor ihm an der Kreuzung halten musste. Die Ursache des Unfalls ist laut... [mehr]

  • Altenbetreuung Fachkräfte aus dem Ausland sollen Defizit schließen

    Pflegefirmen setzen Berlin unter Druck

    Im Kampf gegen Personalnot in der Pflege fordern private Altenpflege-Anbieter eine Offensive für Weiterbildung sowie mehr ausländische Fachkräfte. In einem Pilotprojekt sollten vom Bund koordiniert in zwei Jahren bis zu 15 000 qualifizierte Mitarbeiter aus dem Ausland gewonnen werden, schlug der Arbeitgeberverband Pflege gestern in Berlin vor. Wer binnen sechs... [mehr]

  • Altenbetreuung Fachkräfte aus dem Ausland sollen Defizit schließen

    Pflegefirmen setzen Berlin unter Druck

    Im Kampf gegen Personalnot in der Pflege fordern private Altenpflege-Anbieter eine Offensive für Weiterbildung sowie mehr ausländische Fachkräfte. In einem Pilotprojekt sollten vom Bund koordiniert in zwei Jahren bis zu 15 000 qualifizierte Mitarbeiter aus dem Ausland gewonnen werden, schlug der Arbeitgeberverband Pflege gestern in Berlin vor. Wer binnen sechs... [mehr]

  • Wetter Hitze macht Fischen im Fluss zu schaffen

    Rhein bei 28 Grad

    Die anhaltend hohen Temperaturen sorgen auch bei den Fischen im Rhein für Stress. Der Fluss hat schon länger eine Temperatur von 27 bis 28 Grad. Das werde bei anhaltendem Sommerwetter in den kommenden Tagen auch so bleiben, hieß es bei der Rheingütestation in Worms. Noch sei die Lage aber nicht kritisch, zumal genügend Sauerstoff im Wasser enthalten sei. Die... [mehr]

  • Wetter Hitze macht Fischen im Fluss zu schaffen

    Rhein bei 28 Grad

    Die anhaltend hohen Temperaturen sorgen auch bei den Fischen im Rhein für Stress. Der Fluss hat schon länger eine Temperatur von 27 bis 28 Grad. Das werde bei anhaltendem Sommerwetter in den kommenden Tagen auch so bleiben, hieß es bei der Rheingütestation in Worms. Noch sei die Lage aber nicht kritisch, zumal genügend Sauerstoff im Wasser enthalten sei. Die... [mehr]

  • Sturm sorgt für Schäden im Kreis Bergstraße

    Kettensägeneinsätze wegen umgestürzter Bäume, wie hier auf der Kreisstraße 67 zwischen dem A 5-Anschluss Zwingenberg und Rodau, und das Beseitigen loser Ziegel dominierten die Einsatzbilanz der Bergsträßer Feuerwehren nach den orkanartigen Böen gestern Nachmittag. Das Unwetter hat zwar keinen Bogen um die Bergstraße gemacht, aber bei weitem nicht mit voller... [mehr]

  • Sturm sorgt für Schäden im Kreis Bergstraße

    Kettensägeneinsätze wegen umgestürzter Bäume, wie hier auf der Kreisstraße 67 zwischen dem A 5-Anschluss Zwingenberg und Rodau, und das Beseitigen loser Ziegel dominierten die Einsatzbilanz der Bergsträßer Feuerwehren nach den orkanartigen Böen gestern Nachmittag. Das Unwetter hat zwar keinen Bogen um die Bergstraße gemacht, aber bei weitem nicht mit voller... [mehr]

  • Sound Of The Forest

    Weitere Absage

    Nach Sound Of The Forest (SOTF) ist gestern auch die Premiere eines kleineren Ablegers des Festivals am Odenwälder Marbachstausee namens Circle Of Leaves von den Behörden der Stadt Oberzent abgesagt worden. Das teilte Veranstalter Fritz Krings gestern im Gespräch mit dieser Zeitung mit. Dort hatte er vom 17. bis 19. August bis zu 3000 Zuschauer erwartet. „Das... [mehr]

  • Sound Of The Forest

    Weitere Absage

    Nach Sound Of The Forest (SOTF) ist gestern auch die Premiere eines kleineren Ablegers des Festivals am Odenwälder Marbachstausee namens Circle Of Leaves von den Behörden der Stadt Oberzent abgesagt worden. Das teilte Veranstalter Fritz Krings gestern im Gespräch mit dieser Zeitung mit. Dort hatte er vom 17. bis 19. August bis zu 3000 Zuschauer erwartet. „Das... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt-West Kulturpolitischer Spaziergang durch den Stadtteil mit Bündnis 90/Die Grünen

    „Schön wäre eine Künstlerkriegskasse“

    Die Neckarstadt-West bietet auf kleinem Raum ein großes kulturelles Angebot. Beim kulturpolitischen Spaziergang des Grünen-Ortsvereins besuchten die Mannheimer Landtagsabgeordnete, Elke Zimmer, und der kulturpolitische Sprecher der Landtagsfraktion, Manfred Kern, zunächst den Kultur-Kiosk am Neumarkt, der seit einem Jahr eine feste Einrichtung ist. Vorher wurde... [mehr]

  • Neckarstadt 24 000 Euro fließen aus Stuttgart in die Arbeit mit Kindern aus Osteuropa – vor allem in erlebnispädagogische Angebote

    Jugendhaus Erlenhof erhält Landesmittel

    Erst vor kurzem beklagten Eltern bei einem Stadtteilgespräch der SPD die aus ihrer Sicht prekäre Lage im Jugendhaus Erlenhof in der Neckarstadt-West. Die Einrichtung werde vernachlässigt, so ein Vorwurf (wir berichteten). Nun stellt das Land Baden-Württemberg Städtebau-Fördermittel aus dem nichtinvestiven Bereich für die beliebte Einrichtung zur Verfügung.... [mehr]

Neulußheim

  • Aktiv im Alter Musikalischer Seniorennachmittag

    Margot Doll liest Gedichte

    Alle Senioren der Gemeinde sind in der Reihe „Aktiv-im-Alter“ am Dienstag, 14. August, zu einem gemütlichen Nachmittag bei netten Gesprächen mit Kaffee und Kuchen ins evangelische Gemeindehaus eingeladen. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Musikalischer Nachmittag“. Die Organisatoren haben ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm... [mehr]

  • Frauenchor „Women‘s Voice“ Ferienkinder zu Gast

    Mit dem Rad zum Minigolf

    Trotz tropischer Temperaturen nahmen alle angemeldeten Kinder am Ferienspaß des Frauenchors „Women‘s Voice“ vom AGV Neulußheim teil. Ziel, wie die Jahre zuvor, war der Minigolfplatz in St. Leon. Die erste Trinkpause wurde gleich am schattigen Parkplatz am Friedhof gemacht, denn für die Jüngeren mit ihren „kleinen Rädchen“ war der Anstieg über die... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuhermsheim Kühl-Ausfall im Netto-Supermarkt am Dehof-Platz / Kunden reagieren auf die Panne überwiegend gelassen

    Tausende Waren kaputt gegangen

    Nach einem Ausfall der Kühlung im Netto-Supermarkt in Neuhermsheim müssen jetzt tausende Waren entsorgt werden. Die extrem heißen Sommertemperaturen hatten Teile des Kühlsystems auch bei dem Discounter am Gerd-Dehof-Platz samt Klimaanlage lahmgelegt. „Nicht nur wir, sondern auch andere Supermärkte in Mannheim hatten Probleme durch die außergewöhnlich hohen... [mehr]

Oftersheim

  • Ferienprogramm MSC-Seifenkistenrennen auf Hockenheimring

    Auf die Plätze – los!

    Der Startschuss zum Seifenkistenrennen des Motorsportclubs (MSC) beim Kinderferienprogramm der Gemeinde fällt am Samstag, 11. August, um 10 Uhr. Das teilt der Verein mit. Die Veranstaltung findet am Grünhaus des Forstbezirks Rheintal in Richtung Hockenheim statt. In unmittelbarer Nähe des legendären Hockenheimrings können die angemeldeten Jugendlichen ihr Talent... [mehr]

  • Mehr als nur ein Einkauf

    Schade. In diesem Monat schließen gleich zwei Fachgeschäfte – und hinterlassen damit eine große Lücke im Branchenmix der Gemeinde. Denn sowohl Jürgen Gieße als auch Ingrid Lindner waren sozusagen „die Letzten ihrer Art“. Will sagen: Die Oftersheimer müssen in Zukunft auf eine Metzgerei und einen Buchladen am Ort verzichten. Natürlich: Bücher kann man... [mehr]

  • Mannheimer Straße Fachgeschäfte schließen in diesem Monat / Metzgerei Gieße geht nach Schwetzingen / Ingrid Lindner findet keinen Nachfolger für die Buchecke

    Zwei weitere Leerstände in der Ortsmitte

    Ein lebendiger Ort ist vom Wandel geprägt. Das gilt für Vereine und Menschen ebenso wie für das Geschäftsleben. Doch zum Wandel, wenn er sich positiv gestaltet, gehört einerseits, dass sich das Aussehen der Ortsmitte ändert, andererseits aber auch, dass alte Strukturen durch neue ersetzt werden. Leerstände machen sich dabei natürlich gar nicht gut. Doch... [mehr]

Plankstadt

  • Klimawandel Gartenbaumeister Peter Burger klärt über Probleme von Bäumen bei Hitze auf / Kirschessigfliege könnte Plage werden

    Auch Äpfel kriegen Sonnenbrand

    Peter Burger schnallt sich seinen Arbeitsgürtel um, zieht ihn durch die Schlaufe seiner Handsäge und nimmt eine Laubschere aus dem grünen Korb vor seinen Füßen. Freundlich lächelt der braun gebrannte Obstbaumeister in die Runde der Gartenbaufreunde, die sich auf ihrem Vereinsgelände versammelt haben. Auch hier hat die Hitze ihre Spuren hinterlassen. Obwohl die... [mehr]

  • In eigener Sache

    Ferienprogramm in der Zeitung

    In allen Gemeinden werden ab sofort abwechslungsreiche Ferienprogramme angeboten. Über jedes Angebot zu berichten, würde unsere Möglichkeiten sprengen. Gerne können der Redaktion kurze und erklärende Texte sowie aktionsgeladene Bilder – bitte keine Gruppenfotos! – zugesandt werden, in denen über das Angebot berichtet wird. Wichtig bei den Texten: Vor- und... [mehr]

  • Workshop Stefanie Vobis gibt Tipps für sichere Handhabung

    Training mit Rollator

    Bürger, die einen Rollator nutzen, können am Mittwoch, 5. September, von 10.30 bis 13.30 Uhr an einer kostenlosen Trainingseinheit teilnehmen. In dem Workshop erhalten Rollator-Nutzer sowohl theoretische und praktische Unterweisungen als auch Tipps, die ihnen eine optimale und sichere Benutzung eines Rollators ermöglichen. Bei der Beratung wird auch die Griffhöhe... [mehr]

Politik

  • Abschiebung

    9/11-Helfer kommt früher aus Haft

    Der wegen Beihilfe zu den Terroranschlägen vom 11. September 2001 zu 15 Jahren Haft verurteilte Marokkaner Mounir el Motassadeq (Bild) wird für seine Abschiebung früher aus dem Gefängnis entlassen. Statt im November wird der 44-Jährige nach Angaben der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe nun Mitte Oktober aus der Justizvollzugsanstalt Hamburg-Fuhlsbüttel entlassen.... [mehr]

  • Parteien Deutlich weniger Unterstützung in diesem Jahr

    CDU erhält bisher die meisten Großspenden

    Die CDU hat in diesem Jahr bislang von allen Parteien die meisten Großspenden erhalten. Bis Ende Juli gingen sieben Spenden in Höhe von mehr als 50 000 Euro ein, insgesamt bekamen die Christdemokraten 710 002 Euro. Die Zahlen sind auf der Homepage des Bundestags einsehbar. Dagegen gingen beim Koalitionspartner SPD nur 200 000 Euro verteilt auf zwei Spenden ein. Das... [mehr]

  • Grüne Der ehemalige Vorsitzende Cem Özdemir ist politisch nach hinten gerückt – bleibt aber präsent wie eh und je

    Der Rückzugsverweigerer

    Vom dritten Stock ist Cem Özdemir ins Souterrain umgezogen. Als Chef der Grünen hat der 52-Jährige noch in der Grünen-Zentrale von oben auf Bäume geschaut. Der Blick vom Büro des Vorsitzenden des Ausschusses für Verkehr und Digitalisierung geht auf einen spärlichen Hof des Paul-Löbe-Hauses, das zum Bundestag gehört. Es gibt verschiedene Erzählungen davon,... [mehr]

  • Kindergeld Rapider Anstieg der Zahlungen lässt Rufe nach Reform laut werden / Bundesanstalt für Arbeit gibt Entwarnung

    Fast 270 000 Empfänger im Ausland

    Die Zahl ausländischer Kindergeldempfänger hat stark zugenommen und wegen der hohen Kosten Forderungen nach einer raschen Reform verstärkt. „Im Juni 2018 wurde für 268 336 Kinder, die außerhalb von Deutschland in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum leben, Kindergeld gezahlt“, sagte ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums auf... [mehr]

  • Pflege Arbeitgeberverbände lehnen Pläne verpflichtender Standards für private Einrichtungen ab

    Front gegen Tarifverträge

    Bei der Bezahlung von Altenpflegern und Altenpflegerinnen steuern private Unternehmen, Bundesregierung und Gewerkschaft Verdi auf einen Konflikt zu. „Wir brauchen nicht zwingend Tarifverträge“, sagte Friedhelm Fiedler, Vizechef des Arbeitgeberverbands Pflege (AGVP), gestern. Die Organisation wendet sich besonders gegen einen politisch festgesetzten,... [mehr]

  • Jemen Dutzende Kinder getötet / Saudi-Arabiens Allianz bestätigt Attacken in der Region

    Schulbus angegriffen

    Bei einem verheerenden Luftangriff auf einen Schulbus im Jemen sind mindestens 47 Menschen getötet worden, die meisten davon Kinder und Teenager. Bei dem Massaker wurden gestern zudem 77 weitere Menschen verletzt, wie der Sprecher des Gesundheitsministeriums, Jussef al-Hadri, der Deutschen Presse-Agentur sagte. Das Ministerium, das von schiitischen Huthi-Rebellen... [mehr]

  • Fall Skripal Moskau protestiert gegen neue US-Sanktionen

    Strafen nach Giftanschlag

    Die Krise zwischen Washington und Moskau verschärft sich durch neue US-Sanktionen gegen Russland. Der Kreml und das Außenministerium in Moskau kritisierten gestern die wegen des Giftanschlags auf den russischen Ex-Agenten Sergej Skripal angedrohten Strafen und schlossen Gegenmaßnahmen nicht aus. Obwohl die am Vortag verkündeten Sanktionen erst in zwei Wochen... [mehr]

Region Bergstraße

  • Lighthouse-Affäre Grüne kritisieren Verfahrensweise

    „Kreis ist in die Defensive geraten“

    „Wir sind entsetzt über den Stand der Auseinandersetzungen in der Lighthouse-Affäre“, schreiben die Bergsträßer Grünen im Nachgang zur Berichterstattung im Bergsträßer Anzeiger vom Mittwoch. Demnach gibt es mehrere Strafanzeigen gegen leitende Personen im Landratsamt wegen Verleumdung, denen nun die Staatsanwaltschaft nachgeht. „Wir fragen uns, wie es zu... [mehr]

  • Verhaltensregeln DRK Bergstraße gibt Tipps

    Bei Gewitter Schutz suchen

    Nach der langanhaltenden Hitzeperiode überziehen schwere Gewitter und Unwetter Teile von Deutschland, insbesondere auch die Bergstraße. Weitere sind angekündigt. Das DRK Bergstraße erklärt in einer Pressemitteilung, wo man bei einem Gewitter sicher ist, wie man sich unterwegs verhalten sollte und wie man im Ernstfall helfen kann. Tipp 1: Den besten Schutz bieten... [mehr]

  • Eiskaffee und Außenjalousien gegen Hitze am Arbeitsplatz

    Der Besuch von Finanzminister Schäfer auf der Baustelle beim Finanzamt Bensheim war gestern auch Anlass, den Mitarbeitern des Hauses Dank und Respekt für die Arbeit unter verschärften Bedingungen zu zollen. Nicht nur, dass aufgrund des Zuwachses bis zur Fertigstellung der neuen Räume ein engeres Zusammenrücken erforderlich wurde und die Bauarbeiten auch nicht zu... [mehr]

  • DRK Bergstraße 16 junge Menschen haben eine dreimonatige Ausbildung begonnen / Theoriekurse und Praktika an regionalen Krankenhäusern

    Erster eigener Lehrgang für Rettungssanitäter

    In dieser Woche starten 16 junge Menschen ihre dreimonatige Ausbildung zum Rettungssanitäter beim DRK Rettungsdienst Bergstraße. Nach dem vier-wöchigen Besuch und der theoretischen Ausbildung an der Akademie für medizinische Aus- und Weiterbildung (AKA MED) in Ober-Hambach, werden die Auszubildenden Praktika an regionalen Krankenhäusern absolvieren. Darauf folgt... [mehr]

  • Ministerbesuch Thomas Schäfer begutachtete die Baustelle zur Erweiterung des Behörden-Gebäudes / Aufgaben nach Bensheim verlagert

    Finanzamt – aufgestockt und aufgewertet

    Im März 2017 hatte Hessens Finanzminister Thomas Schäfer die Strukturreform der Hessischen Steuerverwaltung unter dem Motto „Arbeit zu den Menschen und in die Heimat bringen“ angekündigt und knapp eineinhalb Jahre später verschaffte er sich gestern im Finanzamt Bensheim einen persönlichen Eindruck von den ersten baulichen Maßnahmen im Zuge der Umsetzung. Im... [mehr]

  • Naturschutzzentrum Kreisbeigeordneter Karsten Krug informierte sich über das Konzept und die Arbeit der Einrichtung

    Kinder und Jugendliche zurück zur Natur bringen

    Der Kreisbeigeordnete Karsten Krug hat im Rahmen seiner Sommertour das Naturschutzzentrum Bensheim besucht. Hier tauschte er sich mit den Verantwortlichen vor Ort über die Aktivitäten des Zentrums aus und ließ sich unter anderem über den Schwerpunkt Umweltpädagogik informieren. Damit will die Institution Kinder und Jugendliche zurück zur Natur bringen... [mehr]

  • Tour der Hoffnung 200 Teilnehmer sammeln spenden für krebskranke Kinder

    Radelnde Promis machen Station in Bensheim

    Am Mittwochmorgen startete in Gießen die diesjährige Tour der Hoffnung, um Spenden für krebskranke Kinder zu sammeln. Petra Behle, die den Vorsitz in Gießen innehat, ist mit beinahe 200 Radlern in den bekannt grünen Hoffnungstrikots unterwegs. Am Samstag werden sie auch in Bensheim Station machen. Begrüßung an der Sparkasse Das Team Bensheim der Tour der... [mehr]

  • Sturmbilanz Allein die Bensheimer Feuerwehr musste zu 16 Einsätzen ausrücken / Umgefallener Baum versperrte Kreisstraße 67

    Unwetter wirbelt Äste und Schirme durch die Luft

    Die Bensheimer Innenstadt, kurz nach 15 Uhr: Durch die Fußgängerzone bläst nicht mehr nur ein laues Lüftchen, sondern ein respektabler Wind. Trocknes Laub türmt sich in den Ecken, Einzelhändler bringen ihre Außenwerbung in Sicherheit – was nicht allen gelingt. Am Marktplatz bläst es Sonnenschirme und Stände zusammen. Ein paar Minuten später ist das... [mehr]

Regionale Kultur

  • Das Interview Ludwigshafens scheidender Intendant Michael Kaufmann über seine Arbeit, Metropoldenken und die Staatsphilharmonie

    „Rückwirkend kann ich doch nicht meine Arbeit beschädigen“

    So lange er in Ludwigshafen wirkte, wirkte da ein Getriebener. Michael Kaufmann, der jetzt scheidende Intendant der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, agierte mit viel Leidenschaft und forderte diese auch von allen Beteiligten ein. Er wollte von allem mehr, wollte aus der Staatsphilharmonie ein großes Orchester für die Metropolregion machen, was teils... [mehr]

  • Kunst

    Darmstadt eröffnet Waldkunstpfad

    Der 9. Internationale Waldkunstpfad in Darmstadt wird am Samstag eröffnet. „Kunst und Ökologie“ lautet das Thema der Kunstbiennale. Bis 23. September sind 14 Werke und acht Aktionen wie Performances und Kindertheater zu sehen. Insgesamt sind 23 Künstler aus neun Ländern vertreten. Rund 50 Hektar umfasst das Waldgebiet um die Ludwigshöhe, in dem die neuen... [mehr]

  • Haste Töne Band Shaian auf Mannheimer Museumsschiff

    Musik als verbindende Weltsprache

    Auf dem gut besuchten Mannheimer Museumsschiff bestritt den vierten diesjährigen „Haste-Töne“- Abend eindrucksvoll die interkulturelle Band aus Kaiserslautern, die sich selbstbewusst Shaian (kurdisch: die Würdige) zu nennen allen Grund hat. Zwölf von ihren achtzehn Musikern aus Deutschland, Iran, Syrien, Indonesien, Tunesien und Afghanistan zogen zusammen mit... [mehr]

Regionale Wirtschaft

  • Kabelnetze Vor der geplanten Fusion mit Vodafone weist der künftige Unitymedia-Chef Winfried Rapp Nachteile für Kunden zurück

    „Übernahme ist eine Chance“

    Winfried Rapp wechselt in einer spannenden Zeit vom Finanzressort auf den Chefposten des Kabelnetzbetreibers Unitymedia. Hinter den Kulissen wird die Fusion mit Vodafone vorbereitet. Im Mai hatte das britische Unternehmen mit dem Unitymedia-Mutterkonzern Liberty Global vereinbart, dessen Kabelnetze in Deutschland, Tschechien, Ungarn und Rumänien für mehr als 18... [mehr]

  • Auf dem Rad von Bonn nach Köln

    Der künftige Unitymedia-Chef Winfried Rapp (49, Bild) ist als begeisterter Sportler oft mit dem Fahrrad unterwegs. „Ich schaue, dass ich es einmal in der Woche schaffe, von Bonn nach Köln zu radeln.“ In Bonn wohnt Rapp mit seiner Frau und drei Kindern, in der rund 30 Kilometer entfernten Unitymedia-Zentrale in Köln hat Rapp sein Büro. Früher spielte der... [mehr]

  • Zwischenbilanz Starkes Plus bei Immobilienvermittlung

    MLP-Umsatz legt zu

    Der Wieslocher Finanzdienstleister MLP hat die Gesamterlöse im ersten Halbjahr auf den neuen Höchstwert von rund 311 Millionen Euro ausgebaut. Dabei verzeichnete das Unternehmen Zuwächse in fast allen Beratungsfeldern. Besonders wachstumsstark zeigten sich mit der Immobilienvermittlung (plus 37 Prozent), der Sachversicherung (plus sieben Prozent) und dem... [mehr]

Reilingen

  • Kultur- und Sportgemeinschaft Das 60. Fest der Dorfgemeinschaft steht im September bevor / Seit den 1980er Jahren wird es als Straßenfest gefeiert

    Gefeiert wird mit Torte und Feuerwerk

    „Einer für alle, alle für einen“ wer kennt ihn nicht, den legendären Spruch, der insbesondere mit den Musketieren verbunden wird, durch Alexandre Dumas Weltruhm erlangte. Die örtliche Dorfgemeinschaft hat den Satz quasi auf ihrer Geburtsurkunde stehen, denn das Handeln für die Gemeinschaft war die Initialzündung ihrer Gründung. Anfang der 50er Jahre des... [mehr]

  • Gemeindeverwaltung Ruhender Verkehr wird kontrolliert / Knöllchen werden verteilt

    Zeit des Ermahnens endet

    Die beiden Mitarbeiterinnen Jutta Akyol und Beate Hecker haben Anfang Juli ihre Tätigkeit als Gemeindevollzugsdienst (GVD) aufgenommen. Sie nehmen für das Ordnungsamt die Aufgaben der Ortspolizeibehörde unter anderem im Bereich der Kontrolle des ruhenden Verkehrs wahr. Bislang wurden von den beiden lediglich Hinweise auf Falschparken an den Fahrzeugen angebracht,... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Neckar-Bergstraße Breitband kommt in kleinen Schritten

    Wie langsam läuft Ihr Internet?

    Spätestens Anfang 2019 soll das schnelle Internet per Glasfaser im nördlichen Rhein-Neckar-Kreis verfügbar sein. Das hat der Zweckverband Fibernet auf Anfrage mitgeteilt. Dies gilt allerdings nur für den Backbone, also den Übergabepunkt in den Kommunen. Bevor sich Endkunden an das Glasfasernetz anschließen können, vergehen vermutlich noch Monate oder gar... [mehr]

Sandhofen

  • Scharhof Landwirt und Jäger arbeiten am Mampelhof mit moderner Technik / Flugobjekt spürt Jungtiere vor dem Mähen auf / Vorfälle mit beißenden Hunden

    Einsatz von Drohnen rettet Rehkitze

    Drohnen im Einsatz für den Naturschutz: Wie das funktionieren kann, zeigten Wilken Mampel vom Mampelhof auf dem Scharhof und Alexander Fleck, Kreisvorsitzender der CDU-Mittelstandsvereinigung. Die unbemannten, vom Boden aus zu steuernden Flugobjekte setzt der Landwirt Wilken Mampel zur Rettung versteckter Rehkitze ein – und zwar, bevor er seine Wiesen im Großen... [mehr]

  • Sandhofen SPD startet am Dienstag zur Sommertour

    Gespräche an der Haustür

    „Wir müssen reden!“: Unter diesem Motto startet die Sandhofer SPD am Dienstag, 14. August, ihre Sommertour. Von 17 bis 19 Uhr besucht sie Bürger an der Haustür. „Fragen und Zuhören“ wollen die Mitglieder aus dem Stadtteil, begleitet werden sie vom Fraktionsvorsitzenden Ralf Eisenhauer. „Einerseits bekommen wir mit, was es bei uns in Sandhofen, Scharhof... [mehr]

  • Sandhofen Erneut Einbruch bei SKV-Tennisabteilung

    Täter richten Schäden an

    Bernhard Schamma schüttelt fassungslos den Kopf: „Bei uns wurde ja schon eingebrochen. Aber so einen großen Schaden hatten wir vorher nie.“ Das SKV-Vorstandsmitglied steht vor den Scherben der Eingangstür im ehemaligen Tennisclub Sandhofen in der Kalthorststraße. Entdeckt hat den Einbruch am Mittwochmorgen Platzwart Klaus Wörz, die Täter müssen das... [mehr]

Schwetzingen

  • Unwetter Feuerwehr ist im ganzen Stadtgebiet unterwegs

    Ab 15.03 Uhr im Einsatz

    Die Wetterdienste, die Portale sowie die Apps „Katwarn“ und „Nina“ warnten bereits davor – und die Prognosen trafen ein: Auch Schwetzingen war von Starkregen und unwetterartigen Böen betroffen. Um 15.03 Uhr löste die Leitstelle Gesamt-Hilfeleistungsalarm für die Feuerwehr der Stadt aus. Das teilt Matthias Arnold von der Wehr mit. Die elf eingehenden... [mehr]

  • Geschäftsleben Ministerpräsident Kretschmann kommt zum 25-jährigen Bestehen nach Schwetzingen / 22 000 Euro gespendet

    Barmer fördert Selbsthilfe für Lebertransplantierte

    Der gemeinnützige Patientenselbsthilfeverband Lebertransplantierte Deutschland (LD) erhält von der Krankenkasse Barmer rund 22 000 Euro für die Selbsthilfeförderung. Mit dem Geld wird sowohl ein Begegnungswochenende für Betroffene in Ilmenau als auch die Ausrichtung des Festaktes zum 25-jährigen Bestehen des Vereins finanziert. Die Jubiläumsfeier findet... [mehr]

  • Stellungnahme Nabu schildert nach Leserbrief seine Erfolge

    Bedrohte Arten sind zurückgekehrt

    Der Naturschutzbund (Nabu) Schwetzingen und Umgebung bezieht nach einem Leserbrief „Die Methoden des Nabu gefallen mir gar nicht“, Samstag, 4. August, Seite 30) in einem Schreiben Stellung zu seiner Arbeit und erläutert Hintergründe, ohne dabei jedoch konkret auf das Schreiben von Leserin Catharina Päärmann eingehen zu wollen. „Uns ist es viel wichtiger,... [mehr]

  • Internationale Sommerakademie Zum Abschlusskonzert im Kulturzentrum verlost die Schwetzinger Zeitung 5 x 2 Gratistickets

    Ein Feuerwerk des Könnens abbrennen

    Zur Halbzeit der diesjährigen Sommerakademie der Städte Worms und Schwetzingen zeigten am vergangenene Sonntag die Studenten der Meisterkurse in einem ersten beeindruckenden Konzert die Früchte ihrer Arbeit. Jetzt läuft die Endphase und mit dem Konzert „Fireworks“ am Samstag, 11. August, um 19 Uhr im Kulturzentrum möchten sich die Teilnehmer bei ihren... [mehr]

  • Palais Hirsch Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock fordert Debatte über das Miteinander / Störer belasten Veranstaltung massiv

    Heimat ist sozialer Zusammenhalt

    Was ist Heimat? Das Thema einer Podiumsdiskussion mit der Bundesvorsitzenden der Grünen, Annalena Baerbock, und Dr. Michael Blume, dem Antisemitismusbeauftragten des Landes Baden-Württemberg, fand das rege Interesse von 120 Zuhörern. Kreisvorstandssprecher Max Himberger begrüßte im Palais Hirsch auch die Grünen-Landesvorsitzende Sandra Detzer, den... [mehr]

  • Politische Radtour Mit Danyal Bayaz entlang der Schienen

    Im Sattel geht’s zu den Lärmpunkten

    Rauf aufs Rad und entlang der Bahnschienen: Die Grünen-Abgeordneten Dr. Danyal Bayaz, Matthias Gastel (beide Bundestag) und Manfred Kern (Landtag) laden am heutigen Freitag zu einer Radtour entlang der Bahnstrecke ein. Von Schwetzingen geht’s dabei nach Neulußheim. „Wir wollen verstehen, wo und wie Bahnlärm entsteht und was dagegen unternommen werden muss“,... [mehr]

  • Laientheater Proben für neues Stück laufen auf Hochtouren / Premiere Ende Oktober

    Kurpfälzer Bühne lässt das Chaos regieren

    „Weißt du Paul, die einen haben Fußpilz – und ich habe eben meine Frau. Inzwischen hat sie die totale Herrschaft über mich“, sagt Erwin zu seinem Freund Paul. Der kann es nicht glauben: „Sei mir nicht böse, aber für mich bist du ein richtiger Waschlappen.“ Dienstagabend im Josefshaus. Die Kurpfälzer Bühne probt fleißig für ihr nächstes Stück.... [mehr]

  • „Jugend musiziert“ Dimitra und Eliana harmonieren perfekt

    Lachen, singen und die Preise abräumen . . .

    Sie verstehen sich super: Pianistin Dimitra Tiantsi (16) und Sängerin Eliana Schmidt (17) liegen nicht nur musikalisch auf einer Wellenlänge, auch beim Interview mit unserer Zeitung wurde viel gelacht und so manche Anekdote nicht verraten. Da kann man nur erahnen wie lustig es bei der Vorbereitung zum Wettbewerb „Jugend musiziert“ zuging. Geprobt wurde seit... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Rolf Gärtner sieht das Problem vollgelaufener Keller in zu gering dimensionierten Querschnitten / Stadtentwässerung wehrt sich gegen Kritik

    „Die sollen größere Rohre verlegen“

    „Die haben mich zur Weißglut gebracht, weil sie einen für blöd halten“. Der Seckenheimer Rolf Gärtner ist aufgebracht und er lässt kein gutes Haar an der Mannheimer Stadtentwässerung. Der Industrieplaner im Ruhestand will es sich auch „nicht bieten lassen, dass sich der Betrieb aus der Verantwortung stiehlt“. „Die sollen endlich ihrer Verpflichtung... [mehr]

  • Seckenheim Einbruch in Wohnhaus

    Schmuck und Geld gestohlen

    In der Seckenheimer Hauptstraße, in Höhe der Ettlinger Straße, ist es am Mittwoch zwischen 9.30 Uhr und 17.30 Uhr, zu einem Wohnungseinbruch gekommen. Ein bislang unbekannter Täter hatte laut Angaben der Polizei von gestern die Balkontür der Wohnung aufgehebelt und war so ins Innere gelangt. Mehrere Räumlichkeiten wurden von dem Unbekannten nach... [mehr]

  • Seckenheim

    Siedler laden zum Römerbrunnenfest

    Das Römerbrunnenfest des Siedlervereins Suebenheim findet am Samstag und Sonntag, 11./12. August am Vereinsheim, Schwabenstraße 70, statt. Am Samstag ist ab 15 Uhr für Kaffee und selbst gebackenen Kuchen sowie Essen und Trinken bestens gesorgt. Für die kleinen Gäste wird eine Malecke sowie Kinderschminken angeboten. DJ Reginald Blümmel sorgt für die Musik.... [mehr]

Speyer

  • Sanierung Notausgang fürs Zimmertheater und Auffrischung des Gebäudes liegen im Zeitplan

    Im Alten Stadtsaal wird fast alles neu gemacht

    Die Arbeiten zur Generalsanierung des Alten Stadtsaales gleich hinterm historischen Rathaus in der Innenstadt laufen jetzt seit gut sechs Wochen. Als energetische Schwerpunktmaßnahme wird das eine Million Euro teure Vorhaben zu 90 Prozent vom Bund gefördert. Die restlichen zehn Prozent belasten den Stadtsäckel. Unabhängig davon gehen gleich nebenan die Arbeiten... [mehr]

  • Dudenhofener Kunstsommer Chinesischer Künstler Miao Youling zu Gast / Heute Sonderausstellung

    Kreativen Prozess der Malerei live erleben

    Bereits zum achten Mal findet in der Zeit vom 12. bis 18. August in der Festhalle Dudenhofen der Kunstsommer statt, der durch Theo Ofer und Erich Bettag ins Leben gerufen wurde, diesmal unter dem Motto „Farbformen“. Veranstalter ist die Ortsgemeinde, künstlerischer Leiter der Schifferstadter Maler und Skulpteur Martin Eckrich. Der Kunstsommer ist ein... [mehr]

Sport allgemein

  • Leichtathletik Weitspringer Heinle und Sprungtrainer Florczak fordern Reform des Mess-Systems

    „Haben Schatten gemessen“

    Auch mit etwas Abstand war der Frust über das Mess-Chaos im Finale der Weitspringer bei EM-Silbergewinner Fabian Heinle noch nicht komplett verflogen. Ein zu kurz gewerteter Sprung kostete den Überraschungszweiten von Berlin die zwischenzeitliche Führung – und damit eine noch größere Chance auf den möglichen Gold-Satz. „Das ist ärgerlich, wenn so etwas im... [mehr]

  • Eishockey Mannheimer treten heute gegen EHC Olten an

    Adler vor Test gegen Zweitligisten

    Das Warten für die Spieler, den neuen Trainerstab um Chefcoach Pavel Gross und auch die Fans der Mannheimer Adler hat ein Ende. Am heutigen Freitag (19 Uhr) treten die Blau-Weiß-Roten in einem Testspiel beim schweizerischen Zweitligisten EHC Olten an. Während die Mannheimer bereits seit gut zwei Wochen wieder trainieren, haben die „Power-Mäuse“, so der... [mehr]

  • Leichtathletik Zehnkämpfer genießt seinen EM-Triumph

    Arthur Abele – der König von Berlin

    Arthur Abele kamen noch am Tag nach seinem großen Coup die Tränen. Als er zum x-ten Mal erklären sollte, wie viel ihm der Titel bei der Heim-EM in Berlin bedeutet, musste der 32-jährige Zehnkämpfer erneut schlucken. Er ließ sich ein Taschentuch reichen und sagte mit leiser Stimme: „Es ist unbeschreiblich, was an Emotionen hochgekommen ist. Ein Traum ist... [mehr]

  • Leichtathletik Diskuswerferin der MTG mit Medaillenchancen

    Craft im Eiltempo

    Bronze bei der EM 2014 in Zürich, Bronze bei der EM vor zwei Jahren in Amsterdam – Shanice Craft hat bei der Heim-EM in Berlin gute Chancen, ihren Medaillenhattrick perfekt zu machen. In der Qualifikation erledigte die Diskuswerferin der MTG Mannheim ihre Pflichtaufgabe mit Bravour. Mit 61,13 Metern übertraf die 25-Jährige locker die geforderte Weite (58,50 m).... [mehr]

  • Leichtathletik Erst Bestzeit, dann Platz fünf – auch Ricarda Lobe von der MTG glänzt

    Dutkiewicz jubelt im Regen

    Zwei Medaillen für Deutschland und ein bärenstarker fünfter Platz für Mannheim! Das Hürdensprintfinale der Damen hat bei der Leichtathletik-EM in Berlin alle Erwartungen erfüllt. Zwar ging der Titel überraschend an die Weißrussin Elvira Hermann in 12,67 Sekunden, doch dahinter kamen zwei Deutsche ins Ziel: Pamela Dutkiewicz (TV Wattenscheid) holte in 12,72... [mehr]

  • Leichtathletik 81 Zentimeter fehlen Robert Harting zu Diskus-Bronze / Olympiasieger macht beim ISTAF am 2. September Schluss

    Ein streitbarer Geist hört auf

    Die Nacht war kurz, aber am Morgen danach war Robert Harting schon wieder zu Scherzen aufgelegt. „Ich habe das Bett berührt“, sagte der Diskuswurf-Olympiasieger zwölf Stunden nach seinem letzten großen Wettkampf grinsend. Bei der Pressekonferenz saß der Berliner gestern gut gelaunt neben Zehnkampf-Held Arthur Abele auf dem Podium. Auf dem Siegerpodest hätte... [mehr]

  • Fußball

    FCK in Halle unter Zugzwang

    Nach nur einem Punkt aus den letzten beiden Partien will Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern in die Erfolgsspur zurückfinden. Im Gastspiel beim Halleschen FC peilen die Pfälzer morgen (14 Uhr) den zweiten Saisonsieg an. „Ich hoffe, dass wir ergebnistechnisch besser abschneiden als zuletzt gegen Großaspach und Münster. Wir haben in beiden Spielen viel... [mehr]

  • Leichtathletik Speerwerfer der MTG Mannheim muss sich bei der EM in Berlin nur Olympiasieger Thomas Röhler geschlagen geben

    Hofmann, der Silber-Held

    Um 21.35 Uhr stand fest: Andreas Hofmann hatte Silber sicher. Ein letztes Mal lief der Speerwerfer der MTG Mannheim an. 40 000 Zuschauern im Berliner Olympiastadion feuerten ihn an, würde er Thomas Röhler auf der Zielgeraden noch abfangen? Nein, gestern nicht. Gestern war der Olympiasieger noch einen Tick stärker als der 26-jährige Deutsche Meister. Während... [mehr]

  • Leichtathletik Weitspringerin der LG Kurpfalz im Finale

    Mihambo souverän

    Malaika Mihambo hat eindrucksvoll gezeigt, dass sie im Finale am Samstag (20.05 Uhr) in den Medaillenkampf eingreifen kann. In der Qualifikation sparte die Weitspringerin der LG Kurpfalz gestern wichtige Körner. Schon im ersten Versuch übertraf die 24-Jährige die geforderte Weite von 6,67 Metern. „Ich habe mich gut gefühlt und bin zufrieden“, sagte Mihambo... [mehr]

  • Schwimmen Freiwasser-Ass überzeugt in Glasgow

    Muffels holt EM-Bronze

    Freiwasserschwimmer Rob Muffels hat EM-Bronze über zehn Kilometer gewonnen. Der 23 Jahre alte Magdeburger musste sich im Loch Lomond in der Nähe von Glasgow mit seiner Zeit von 1:49,33,7 Minuten nur dem niederländischen Sieger Ferry Weertman und Kristof Rasovszky aus Ungarn (beide 1:49,28,2) geschlagen geben. Die Führenden hatten sich in Schottland einen... [mehr]

  • Schwimmen Weitere Medaille für deutsche Mannschaft bei der EM in Glasgow / Bundestrainer Henning Lambertz zeigt sich zufrieden

    Sarah Köhler wird Fünfte – Lagen-Staffel holt Bronze

    Freistilschwimmerin Sarah Köhler hat ihre dritte EM-Medaille verpasst. Die 24-Jährige schlug in Glasgow über 400 Meter nach 4:07,48 Minuten an und wurde Fünfte. Zu Bronze und Holly Hibbott aus Großbritannien fehlten der Frankfurterin knapp zweieinhalb Sekunden. Gold sicherte sich die Italienerin Simona Quadarella vor Ajna Kesely aus Ungarn. Am Dienstag hatte... [mehr]

Stadtteile

  • Brühl 75 000. Besucher im Freibad begrüßt

    „Das erste Mal hier“

    Da staunte die Familie Weickert nicht schlecht, als der stellvertretende Bürgermeister Bernd Kieser und Bäderleiter Patrick Berndt sie mit einem Blumenstrauß, Freibadhandtuch und einem Gutschein für eine Saisonkarte begrüßten. Denn die vierköpfige Familie aus Sandhausen wurde im Brühler Freibad als 75 000sten Besucher empfangen. Vater Steffen erzählte, dass... [mehr]

  • Feudenheim Rundgang auf dem Friedhof mit Tobias Schüpferling begeistert die Teilnehmer

    Bäume – natürliche Luftfilter und Anpassungskünstler

    Der 1870 gebaute rund 4,7 Hektar große Friedhof Feudenheim lässt sich immer wieder aufs Neue erkunden. Fachagrarwirt Tobias Schüpferling brachte bei einem so genannten Baumrundgang interessierten Baumfreunden die Natur mit viel Wissen näher. Bei der gemeinsamen Veranstaltung von Gärtnermeister Bernhard Welker und dem Verein für Ortsgeschichte Feudenheim konnte... [mehr]

  • Neckarau Supersüße Sommergala des Rhein Neckar Theaters / Saal trotz Hitze voll besetzt

    Bunt, witzig und pompös

    Ein wahres Feuerwerk unterschiedlicher Songs aus sieben Jahrzehnten bot sich jetzt dem begeisterten Publikum der diesjährigen Supersüßen Sommergala des Rhein Neckar Theaters an. Top-Solisten mit Bühnenerfahrung präsentierten in einer zweieinhalbstündigen Schau eine faszinierende Revue mit Live-Gesang und farbenprächtigen Kostümen. Die Zuschauer erlebten eine... [mehr]

  • Rheinau 31 Jahre Rheinauer Gewerbeverein (RGV) / Vorsitzender Walter Schafar erhält Silberne Anstecknadel des Bundes der Selbständigen

    Ein Fest rund um die Kartoffel

    Unter der Pergola am Vereinsheim des Angelsportvereins ASV Früh-Auf 1977 feierte der Rheinauer Gewerbeverein (RGV) sein traditionelles Sommer- und Kartoffelfest. Im Vereinsheim erwarteten die Besucher ein reichhaltiges Büfett mit Schnitzeln, Frikadellen, verschiedenen Käse-, Salami- und Wurstsorten sowie süße Scheiben von Honigmelonen. Und natürlich nicht zu... [mehr]

  • Feudenheim Cafeteria im Theodor Fliedner Haus nutzerfreundlich und kundenorientiert umgestaltet

    Empfang strahlt Behaglichkeit aus

    Schon lange wird geplant, wie man den Eingangsbereich und die Cafeteria im Theodor Fliedner Haus ansprechender gestalten kann. Jetzt können sich Bewohner über die Modernisierung und das angepasste Konzept freuen. 80 000 Euro wurden in eine rollstuhlgerechte Empfangstheke, Informationstafeln, neue Tische und Stühle sowie neue Deckenbeleuchtung im Foyer investiert.... [mehr]

  • Käfertal

    Hilfe für den Ehrenamtstag

    Für den zweiten Ehrenamtstag am 15. September mit fünf Projekten und 115 Plätzen braucht das Steckenpferd in MA-Käfertal noch Unterstützung. Es wird einiges für das soziale Projekt „Urban Gardening Benjamin Franklin“gebaut, wie zum Beispiel eine Terasse. Aber auch andere Vorhaben des Steckenpferd e.V. werden unterstützt. Sowohl Sachspenden wie Holz, Nägel... [mehr]

  • Vogelstang

    Tagesausflug des VdK in die Pfalz

    Der Ortsverband Vogelstang/Im Rott des VdK lädt für Samstag, 29. September, auf eine Fahrt in die Pfalz ein. Sie beginnt um 8.30 Uhr vom Geraer Ring, unterhalb der Zwölf-Apostel-Kirche. Angekommen in St. Martin gibt es zunächst ein Pfälzer Frühstück. Dort ist eine Besichtigung im Heimatmuseum geplant. Danach geht es weiter nach Deidesheim, wo eine... [mehr]

  • Luzenberg Kerwe in der „Hochburg“ der ehemaligen St.-Gobain-Arbeiter / Waldhofbuben würdigen Engagement von Fritz Hoffmann

    Wirt hält im Spieglschlöss’l Tradition lebendig

    Die Luzenberger sind überzeugt: „Von Bayern bis nach Helgoland is unsa Kerwefescht bekonnt.“ Ganz so weit reicht die Bekanntheit des Fests dann wohl doch nicht. Aber die Kerwe beim Fritz im Spiegelschlöss’l ist zweifellos sehr beliebt – und zumindest im Mannheimer Norden ein Begriff. Bei bester Stimmung und guter Laune ging es am ersten Tag mit DJ... [mehr]

Südwest

  • Fahrverbote Beschwerde gegen Euro-5-Fahrverbote

    Aufschub bei Zwangsgeld

    Der Anwalt der grün-schwarzen Regierung hat jetzt die angekündigte Beschwerde gegen die Fahrverbote für Euro-5-Diesel beim Verwaltungsgerichtshof in Mannheim eingereicht. Das Stuttgarter Verwaltungsgericht hatte zuvor ein Zwangsgeld von 10 000 Euro angedroht, falls im neuen Luftreinhalteplan für Stuttgart keine Fahrverbote für neuere Dieselautos ab September... [mehr]

  • Einkommensteuer Finanzämter setzen auf Automatisierung / Sitzmann will Abschreibungen auch für Privatleute erleichtern

    Computer schreibt jeden zehnten Bescheid

    Jede zehnte Steuererklärung erledigt in den baden-württembergischen Finanzämtern der Computer vollautomatisch. „Wenn es keine Besonderheiten gibt, wird der Bescheid vollautomatisch erstellt“, sagte Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) gestern. Vorgeschaltet sei dabei aber eine Überprüfung der eingereichten Unterlagen. Voraussetzung für die automatische... [mehr]

  • Wohnraum

    Ministerium will Kommunen fördern

    Mit einem zunächst 45 Millionen Euro schweren Fonds will das Wirtschaftsministerium Kommunen im Südwesten unterstützen, mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Der „Kommunalfonds Wohnraumoffensive BW“ soll als zweite Säule das Förderprogramm „Wohnungsbau BW“ ergänzen, wie Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) gestern erklärte. Kommunen... [mehr]

  • Asyl Verbände warnen davor, dem „Weg der Bayern“ zu folgen

    Strobl: Ankunft statt Anker

    Die Wohlfahrtsverbände im Land warnen eindringlich vor einer Einführung von Ankerzentren im Südwesten. Asylsuchende würden dort über lange Zeit „kaserniert“, was zu Gewalt und Traumatisierung führe, sagte gestern Reinhold Schimkowski von der Liga der freien Wohlfahrtspflege in Stuttgart. „Solche Brennpunkte kann keiner wollen.“ Es brauche stattdessen... [mehr]

  • Bahn Zwölf Monate nach Einsturz der Gleisbaustelle in Rastatt – Zwischenbilanzen fallen unterschiedlich aus

    Tunnel zwei Jahre später fertig

    War es Fehlberechnung, Leichtsinn oder einfach Pech? Nur fünf Meter unter den Gleisen einer der wichtigsten europäischen Bahnstrecken wollte die Bahn einen neuen Tunnel bohren lassen – im Grundwasser und nur durch künstliche Vereisung geschützt. Das hat nicht funktioniert: Am 12. August 2017 sickerten an der Baustelle im baden-württembergischen Rastatt Wasser,... [mehr]

  • Bildung Kultusministerin plant neue Studie zum Unterricht

    Vertretung oft Betreuung

    Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) will den Unterrichtsausfall an den Südwest-Schulen schonungslos aufdecken. Bei der Erhebung ausgefallener Stunden werde künftig auch die Unterrichtsvertretung in den Blick genommen, sagte Eisenmann in Stuttgart. „Wir wollen hier in einem zweiten Schritt im Winter auch analysieren, ob im Sinne von Fachlichkeit vertreten... [mehr]

Vermischtes

  • Frankreich 24-Jähriger betreibt ein Schloss als Unternehmen / Gebäude soll für drei Millionen Euro renoviert werden

    „Ich weiß, es klingt verrückt“

    Als Edouard Guyot das Tor zur Scheune seitlich des Schlosses öffnet, ist dort schon alles festlich-rustikal dekoriert für eine Hochzeit am Abend. Zwei Musiker sitzen in einer Ecke bei ihren Instrumenten und besprechen die Lieder-Liste. „Störe ich?“, fragt Edouard Guyot. „Äh, naja, wer sind Sie denn?“, wollen die Männer wissen. „Der Besitzer“,... [mehr]

  • Siegburg TÜV-Experte gegen übereilte Brandschutz-Maßnahmen

    „Nicht alles einbetonieren“

    Siedlungen an Bahntrassen als Reaktion auf den verheerenden Böschungsbrand bei Siegburg künftig verstärkt mit Beton-Schutzwänden abzusichern, wäre nach Experten-Ansicht falsch. „Man muss erst einmal herausbekommen, was wirklich die Brandursache war. Aber grundsätzlich sagt schon der gesunde Menschenverstand, dass man nun nicht an Straßen oder Bahntrassen... [mehr]

  • Thailand

    Ex-Mönch muss 114 Jahre in Haft

    Ein für seinen aufwendigen Lebensstil bekannter ehemaliger buddhistischer Mönch ist in Thailand zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Ein Gericht befand den 39-Jährigen gestern unter anderem der Geldwäsche und des Betrugs für schuldig. In Summe wurde er nach Angaben eines Gerichtsmitarbeiters zu 114 Jahren Haft verurteilt. Absitzen wird er weit weniger.... [mehr]

  • Unwetter Maschinen bleiben vorübergehend am Boden

    Frankfurter Flughafen lahmgelegt

    Die von vielen ersehnten Sommergewitter haben Zehntausenden in Deutschland die Reisepläne durcheinandergewirbelt. Wegen einer Gewitterfront wurde gestern an Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt etwa eine halbe Stunde der Betrieb eingestellt. Auch am Frankfurter Hauptbahnhof, der zu den verkehrsreichsten des Landes zählt, gab es einen einstündigen Stopp.... [mehr]

  • USA Seit Anfang des Jahres wüten immer wieder unkontrollierte Brände in dem Bundesstaat

    Kalifornien kämpft gegen rasende Feuer

    Rick Travis versuchte mehr als einmal, die Kontrollpunkte der Feuerwehr in Lake County zu umfahren. Während andere Einwohner zurück durften, musste Travis wichtige Papiere, Fotoalben und Medikamente ihrem Schicksal überlassen. Sein Haus steht in der Gefahrenzone des massiven „Mendocino Complex“-Feuers, das in nur zwölf Tagen eine Fläche von rund 300 000... [mehr]

  • Ebola Bekämpfung ein Wettlauf gegen die Zeit

    Kongo startet Impfaktion

    Der Kongo will den jüngsten Ausbruch der lebensgefährlichen Ebola-Krankheit mit einer Impfkampagne unter Kontrolle bringen. Dafür sollen zunächst 3000 Dosen des Impfstoffs im Osten des zentralafrikanischen Landes verabreicht werden, wie Gesundheitsminister Oly Ilunga Kalenga sagte. Medizinisches Personal werde zuerst geimpft, gefolgt von Menschen, die Kontakt zu... [mehr]

  • Österreich Schüler spielen Buch „Die Welle“ nach – jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft

    Misslungenes NS-Experiment

    In Österreich wird gegen fünf Schüler ermittelt, die in der Pause den Film „Die Welle“ nachgespielt haben und dabei in Rollen von SS-Männer und Juden geschlüpft sein sollen. Die beteiligten Schüler waren 13 Jahre und älter. Die Staatsanwaltschaft Eisenstadt untersucht die Vorkommnisse an einer Schule in Zurndorf rund 70 Kilometer südöstlich von Wien, wie... [mehr]

  • Indonesien Naturkatastrophe lässt Ferieninsel Lombok nicht zur Ruhe kommen / Überlebende warten vergeblich auf Hilfe

    Zahl der Todesopfer steigt immer noch

    Die indonesische Ferieninsel Lombok kommt immer noch nicht zur Ruhe. Vier Tage nach dem verheerenden Erdbeben mit mehr als 300 Toten wurde die Insel gestern zur Mittagszeit von einem schweren Nachbeben der Stärke 6,2 erschüttert. Dabei stürzten erneut zahlreiche Gebäude ein. Nach bisherigen Berichten gab es jedoch keine neuen Todesopfer. Aus Angst vor neuen... [mehr]

Viernheim

  • Wiesenfest

    Blasmusik beim Skiclub

    Zum Wiesenfest lädt der Skiclub am Sonntag, 12. August, 11 Uhr, auf sein Gelände im Familiensportpark West ein. Auf der umfangreichen Speisekarte stehen unter anderem Haxen, Brat- und Weißwürste sowie Fleischkäse. Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen für die Besucher. Vereinsvorsitzende Karin Rein betont, dass bei dem geselligen Treffen von Freunden des... [mehr]

  • Ehrung Stadt würdigt Leistungen von Dirk Dechant und Sami Jakob

    Deutsche Meister im Kickboxen

    Dass Viernheim viele erfolgreiche Sportler hat, ist hinlänglich bekannt und wird bei der jährlichen Ehrungsveranstaltung im Kinopolis deutlich zum Ausdruck gebracht. Bei ganz außergewöhnlichen Erfolgen lädt die Stadtspitze sogar zu einer besonderen Würdigung ins Rathaus ein. Mit Dirk Dechant und Sami Jakob vom Team Body-Attack wurden nun zwei frisch gebackene... [mehr]

  • Handball Hochkarätiges Teilnehmerfeld beim 21. Helmut-Osada-Cup in der Rudolf-Harbig-Halle / TSV Amicitia stellt junges Team

    Fans freuen sich auf ein spannendes Turnier

    Heute Abend um 18 Uhr wird der erste Ball beim 21. Helmut-Osada-Cup des TSV Amicitia in der Rudolf-Harbig-Halle geworfen. Das Vorbereitungsturnier für Handballmannschaften wird an den drei Spieltagen zahlreiche Fans aus der ganzen Region anlocken. Dafür spricht erneut das Teilnehmerfeld, das wieder hochkarätig besetzt ist: Am Start sind der TVG Großsachsen aus... [mehr]

  • TSV Amicitia Mehr als 1300 Teilnehmer messen sich beim Viernheimer Triathlon am 25. und 26. August / Deutsche Meisterschaften der Altersklassen

    Hobbysportler und Topathleten am Start

    Der Countdown zum 35. Viernheimer V-Card-Triathlon läuft: Am 25. und 26. August treffen sich Hobby-Sportler, Para-Triathleten, Nachwuchstalente, Liga-Starter und Top-Profis zum sportlichen Dreikampf rund um das Viernheimer Waldstadion. Über 1300 Triathleten haben sich bislang für die verschiedenen Wettkämpfe angemeldet. Der ausrichtende TSV Amicitia hat die... [mehr]

  • Lindenfest CDU-Stadtverband bietet buntes Programm / Good old Boys treten auf

    Im Schatten des alten Baumes

    Seit vielen Jahren gehört das Lindenfest im Garten des Heimatmuseums am Berliner Ring zum Jahresprogramm der Viernheimer Vereine. Die Frauen-Union hat das Familienfest unter ihrer damaligen Vorsitzenden Renate Unger ins Leben gerufen. Mittlerweile steht die Veranstaltung unter der Regie des CDU-Stadtverbands. Für das diesjährige 29. Lindenfest am Sonntag, 12.... [mehr]

  • Konzert Groovies gastieren im „Schlemmernest“ / Stücke von AC/DC und den Beatles

    Mit viel Liebe zum musikalischen Detail

    . Für beste musikalische Unterhaltung sorgen die Groovies am heutigen Freitag, 10. August, ab 19 Uhr, im Vogelpark-Restaurant „Schlemmernest“. Der Eintritt kostet fünf Euro. Bei schlechtem Wetter fällt das Konzert aus, teilen die Veranstalter mit. Die Formation Groovies steht für Folk, Blues, Pop und Rock’n’Roll. Die erfahrenen Musiker pflegen seit vielen... [mehr]

  • Sommerfest Taucher genießen gemütliches Beisammensein auf der Steidl-Ranch / Kurse für Mitglieder und Gäste

    Unter und über Wasser aktiv

    Die Mitglieder des Tauchsportclubs (TSC) Viernheim fühlen sich nicht nur unter Wasser wohl, sondern auch auf dem Festland beim Feiern. Bestes Beispiel war einmal mehr das Sommerfest. Mehr als die Hälfte der Mitglieder war auf die Steidl-Ranch gekommen, um bei Grillspezialitäten, leckeren Salaten und erfrischenden Getränken einen gemütlichen Abend zu verbringen.... [mehr]

Vogelstang

  • Vogelstang Auch mit 90 Jahren hält die ehemalige ML-Stadträtin Anita Gentgen mit ihrer Meinung nicht hinterm Berg / Plädoyer für mehr Grün

    „Es geht darum zu handeln – Appelle verpuffen“

    „Ich bin ein durch und durch politischer Mensch“, sagt Anita Gentgen (Bild) über sich. Aufmerksam verfolgt die ehemalige ML-Stadträtin von ihrem Wohnsitz auf der Vogelstang aus das kommunalpolitische Geschehen und ist auch im Internet aktiv. „Facebook ist mein Fenster zur Welt“, sagt sie. Hier bleibt sie in Kontakt zu Freunden weltweit und diskutiert über... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Waldhof Sommersportwochen des TV 1877 / Mehrere Ausflüge

    Turnerinnen geben Hilfestellung

    Olivia freut sich riesig über den gelungenen Sprung auf den Bock und den anschließenden Purzelbaum über die Matte hinab. Noch glücklicher ist sie über das Lob von Johanna Kapp, eine von drei Turnerinnen des Turnvereins 1877 Waldhof, die ihr bei dieser Übung ganz wenig Hilfestellung geben musste. Das Mädchen ist eine der 14 Teilnehmer der ersten „Work &... [mehr]

Welt und Wissen

  • Migration Orte an der südspanischen Küste sind bei der Versorgung Tausender Menschen weitgehend auf sich allein gestellt / Regierung sucht Lösung auf europäischer Ebene

    Ärmste Region Spaniens hilft freiwillig Flüchtlingen

    Berlin und Madrid haben sich darauf geeinigt, dass Asylsuchende nach Spanien zurückgeschickt werden können. Aber schon jetzt ist das Land mit den vielen Migranten überlastet. Die 15-jährige Claudia steht auf dem Kirchplatz von Los Barrios und schmiert Brötchen. Es sind Ferien in Spanien, und seit ein paar Tagen kommt die Schülerin hierher, um mit anderen... [mehr]

  • Bergung vor der Küste Libyens

    Auch gestern ist ein Rettungsschiff nach tagelanger Fahrt auf dem Mittelmeer in Spanien eingetroffen – mit 87 Flüchtlingen an Bord. Das Schiff der spanischen Hilfsorganisation Proactiva Open Arms lief gestern Morgen kurz nach neun Uhr in den Hafen von Algeciras in der Region Andalusien im Süden des Landes ein, wie die Organisation mitteilte. Die Flüchtlinge,... [mehr]

  • Gibraltar Nur 14 Kilometer trennen das europäische Festland vom afrikanischen Kontinent / Zehntausende Schiffe jährlich passieren die Meerenge

    Das „neue Lampedusa“: Algeciras in Andalusien

    Die spanische Industriestadt Algeciras liegt an der Meerenge von Gibraltar. Schon jetzt kamen dort so viele Flüchtlinge mit Booten aus Marokko an wie nie zuvor. Bürgermeister José Ignacio Landaluce klagt über ausbleibende Hilfe. Herr Landaluce, der spanische Innenminister Fernando Grande-Marlaska war kürzlich in Algeciras. Sein Urteil lautete: Die Situation ist... [mehr]

  • Mindestens 1500 Ertrunkene

    Die Zahlen des UN-Flüchtlingshilfswerkes UNHCR scheinen eine Wende im Mittelmeer zu markieren. Erstmals seit Beginn der Flüchtlingskrise 2015 landeten mehr Flüchtlinge und andere Migranten in Spanien an als in Italien. Über die zentrale Mittelmeerroute – insbesondere von Libyen nach Italien – erreichten seit Jahresbeginn 2018 rund 18 500 Menschen Europa. An... [mehr]

Wirtschaft

  • Pharma Konzernchef Stefan Oschmann sieht 2018 als „Übergangsjahr“ / Gewinn sinkt trotz leichtem Umsatzanstieg

    „Viele Herausforderungen“ für Merck

    Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck hat auch im zweiten Quartal eine Durststrecke durchstehen müssen. Zwar stieg der Umsatz leicht um ein halbes Prozent auf gut 3,7 Milliarden Euro, doch im Tagesgeschäft hakte es weiter. Das um Sondereffekte bereinigte Betriebsergebnis ging noch stärker zurück als von Analysten erwartet. Für 2018 rechnet das... [mehr]

  • Griechenland

    Arbeitslosigkeit unter 20 Prozent

    Die Arbeitslosigkeit in Griechenland ist erstmals seit sieben Jahren unter 20 Prozent gefallen. Im Mai 2018 betrug die Erwerbslosenquote 19,5 Prozent, wie das griechische Statistikamt gestern mitteilte. Dass die Arbeitslosigkeit unter 20 Prozent lag, gab es zuletzt ein Jahr nach Ausbruch der Finanzkrise und dem ersten Hilferuf Athens an die Partner im Euroland. Im... [mehr]

  • Handel Sonniges Wetter lässt Umsätze deutlich steigen

    Baumärkte florieren

    Der sonnige Frühling hat für florierende Geschäfte in den deutschen Baumärkten gesorgt. Insgesamt lagen die Umsätze der Bau- und Heimwerkermärkte zwischen April und Juni mit sechs Milliarden Euro um 8,2 Prozent über dem Vorjahresniveau, teilte der Branchenverband BHB gestern mit. Ausschlaggebend war der April mit einem Umsatzplus von 22 Prozent. „Gutes... [mehr]

  • Energie Niedrigwasser der Flüsse verursacht höhere Transportkosten / Euro-Kurs wirkt sich aus / Händler erwarten für den Rest des Jahres stabile Entwicklung

    Dürre macht Heizöl deutlich teurer

    Nicht etwa die US-Sanktionen gegen das wichtige Öl-Land Iran, sondern die anhaltende Trockenheit in Deutschland hat den Preis für Heizöl zuletzt nach oben getrieben – und wird ihn möglicherweise weiter treiben. Grund: Die Tankschiffe auf den Flüssen können derzeit ihrer Kapazität nur zu 30 bis 40 Prozent ausnutzen, weil sie sonst zu schwer und der Tiefgang... [mehr]

  • Streik Ryanair-Piloten legen Arbeit für 24 Stunden nieder

    Flugausfälle treffen 42 000 deutsche Passagiere

    Der Pilotenstreik bei Ryanair in mehreren europäischen Ländern trifft heute rund 55 000 Passagiere – davon 42 000 allein in Deutschland. Die irische Gesellschaft hat jeden sechsten ihrer rund 2400 geplanten Europaflüge abgesagt, weil in Deutschland, Belgien, Schweden, Irland und den Niederlanden die jeweiligen Pilotengewerkschaften ihre Mitglieder zu... [mehr]

  • Iran Maschinenbauer beendet Geschäft wegen US-Sanktionen

    Herrenknecht verzichtet

    Vor dem Hintergrund der US-Sanktionen gegen den Iran macht der Tunnelbohrmaschinen-Hersteller Herrenknecht künftig keine Geschäfte mehr mit dem Iran. „Wir verzichten auf ein Geschäft mit einem Auftragsvolumen von rund 20 Millionen Euro“, sagte Unternehmenschef Martin Herrenknecht der „Wirtschaftswoche“. Herrenknecht sollte nach Angaben eines Sprechers eine... [mehr]

  • Textilien Neue Ware landet häufig in der Altkleidersammlung / Ostafrikanische Staaten kündigen Importstopp an

    Nie getragen – und aussortiert

    Überfüllte Kleiderschränke und bis zum Rand vollgestopfte Altkleider-Container: Rund 5,2 Milliarden Textilien haben die Deutschen nach einer Schätzung der Umweltorganisation Greenpeace in ihren Schränken, von denen vierzig Prozent sehr selten oder nie getragen werden. Der Handelsexperte Thomas Harms von der Unternehmensberatung EY geht sogar davon aus, dass ein... [mehr]

  • Reiseland Deutschland beliebt wie nie

    Der Deutschland-Tourismus hält Kurs auf ein weiteres Rekordjahr. Die Zahl der Übernachtungen von Reisenden aus dem In- und Ausland stieg im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum um vier Prozent auf 214 Millionen, wie das Statistische Bundesamt gestern mitteilte. „Nie war Deutschland als Reiseland sowie Kongress- und Tagungsstandort attraktiver“,... [mehr]

  • ThyssenKrupp Konzern fährt Verlust ein

    Sorgenkind Anlagenbau

    Der Industriekonzern ThyssenKrupp schreibt wegen der Probleme in seinem Anlagen- und Schiffbaugeschäft rote Zahlen. Das derzeitige Sorgenkind im Konzern kämpft mit fehlenden Großaufträgen sowie höheren Kosten für Projekte und war bereits Auslöser für eine Gewinnwarnung Anfang August. Interimschef Guido Kerkhoff will nun den Umbau der Sparte vorantreiben, auch... [mehr]

  • Zwischenbilanz Starker Euro bremst beim Bonner Konzern

    US-Geschäft tut Telekom gut

    Getrieben vom guten US-Geschäft und einer hohen Nachfrage nach Breitband und Mobilfunk hat die Deutsche Telekom ein solides erstes Halbjahr hingelegt. Allerdings machte der relativ starke Euro dem Telekommunikationskonzern zu schaffen und drückte den Umsatz im zweiten Quartal um 2,8 Prozent auf 18,4 Milliarden Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Auch durch die... [mehr]

  • Deutsche Bahn Mehrfache Sitzplatzreservierungen sorgen für scheinbar überbuchte Verbindungen

    Viel Platz in vollen Zügen

    Eine Frau aus Niedersachsen wollte kürzlich am Treffen ihrer ehemaligen Abiturklasse in Berlin teilnehmen, verzichtete dann aber auf die Reise. Sie konnte online keinen Sitzplatz mehr reservieren. Alles ausgebucht, hieß es auf „bahn.de“. Sie hätte es trotzdem wagen sollen. Denn bei der Bahn gibt es offensichtlich ein Problem mit scheinbaren Überbuchungen. Die... [mehr]

Zeitzeichen

  • Sturm und Drang

    Sie heißen „Götz von Berlichingen“, „Die Leiden des jungen Werthers“, „Die Räuber“, „Die Verschwörung des Fiesco zu Genua“ oder „Die Fürstengruft“. Die Rede ist von Goethes, Schillers, Herders und anderer Dichter Werke, die man unter der Epoche des „Sturm und Drang“ zusammenfasst. Ihren Namen verdanken sie einer 1777 unter exakt diesem... [mehr]

Zwingenberg

  • Aktion Förderverein Kunst und Geschichtsverein organisieren „Zwingenberg malt und zeichnet“

    Die Stadt entdecken – aber analog, nicht digital

    Entschleunigung – das Wort lässt gleich an die kürzlich erfolgte Aufnahme der Stadt Zwingenberg in die Vereinigung „Cittàslow“ denken, die Bewusstsein für die Qualität regionaler Besonderheiten schaffen will. Aktuell aber fiel der Begriff bei dem Pressegespräch, mit dem Petra Schöppner und Ulrike Fried-Heufel die neueste Aktion des Förderkreises Kunst... [mehr]

  • Aufruf

    Helfer für Markt ums Kind gesucht

    Für den Markt rund ums Kind, der am 8. September, Samstag, 14 bis 16 Uhr, in der Melibokushalle Zwingenberg veranstaltet wird, werden zurzeit noch ehrenamtliche Helfer für fast alle Bereichen gesucht. Entsprechende Meldungen hierzu werden von Elke Zirrgiebel unter der Telefonnummer: 06251/789064 entgegengenommen. Als Belohnung dürfen die Unterstützer bereits vor... [mehr]

  • Ausstellung

    Keramik und Malerei

    Nach der Sommerpause präsentiert der Künstlerkreis Seeheim-Jugenheim im Zeitraum vom 31. August, Freitag, bis 23. September, Sonntag, im Alten Rathaus in Jugenheim (Hauptstraße 14) wieder eine Ausstellung. Dieses Mal gibt es Keramik und Malerei von Eva Riecke und Eva Huxhorn zu sehen. Die Vernissage ist auf Freitag (31.) ab 19 Uhr terminiert. Die Begrüßung und... [mehr]

  • Hähnlein

    Secondhand-Basar für Kinderkleidung

    Das Basarteam der Grundschule Hähnlein, unterstützt vom Förderverein der Schule sowie dem Kindergarten Regenbogen, organisiert am 1. September einen Secondhand-Basar für Kindersachen. Veranstaltungsort ist die Turnhalle der Grundschule (Schulstraße 18 bis 20), eingekauft werden kann dort im Zeitraum von 13 bis 15 Uhr. Helfer und Schwangere haben die... [mehr]

  • Workshop

    Sonnenkinder bieten Theater für jeden

    Die Sonnenkinder veranstalten ab dem 15. August, Mittwoch, einen Workshop mit dem Titel „Theater für jeden“ (abgekürzt: THEFJE). Die Elterninitiative Handicap lädt dazu an zehn Abenden jeweils von 18 bis 19.30 Uhr auf ihren Begegnungshof in den Zwingenberger Stadtteil Rodau (Hauptstraße 42) ein. In der Pressemitteilung heißt es: „Mit Figuren, Rollen,... [mehr]

  • Rheinau Mädchen und Jungs rücken zu Übung aus und gießen 50 Pflanzen / Wasserwerfer und Schläuche im Einsatz

    „Löschangriff“ auf Apfel- und Birnbäume

    Eine zündende Idee, eine Gruppe junger Helfer, die sie in die Tat umsetzt und eine kühle Überraschung zum Schluss: Elf Mädchen und Jungs von der Jugendfeuerwehr Rheinau sind zu einem ungewöhnlichen Einsatz auf der Streuobstwiese der SPD ausgerückt. Denn auch im Rheinauer Wald leidet die Natur unter der langanhaltenden Trockenperiode. Und so hieß das Motto... [mehr]

  • Schülerticket Verkehrsminister zufrieden mit Absatz

    Al-Wazir hält Rentnerticket für möglich

    Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) und die Verkehrsverbünde können sich nach dem Verkaufserfolg des hessischen Schülertickets ein ähnliches Angebot auch für Senioren vorstellen. Die über 65-Jährigen seien eine attraktive Zielgruppe, sagten Al-Wazir und der Geschäftsführer des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV), Knut Ringat, gestern. Konkrete Pläne... [mehr]

  • FDP Liberale wollen „die nächste Stufe“ zünden / Keine Aussage über mögliche Koalitionen

    Gelb wirbt mit Veränderung

    Die hessische FDP setzt im Landtagswahlkampf vor allem auf Veränderung. „Stufe drei. Die nächste Stufe Hessen“ heißt es auf dem in Magenta und Gelb gehaltenen Plakat, das die Spitzenpolitiker der Partei gestern in einer ehemaligen Fabrikhalle in Wiesbaden-Schierstein vorstellen. Spitzenkandidat René Rock spricht von einer programmatischen „Agenda 2030“,... [mehr]

  • Messerattacke Anklage wegen versuchten Mordes

    Neun weitere Zeugen im Prozess gegen jungen Mann

    Der Prozess gegen einen minderjährigen Flüchtling aus Afghanistan wegen versuchten Mordes ist gestern in Darmstadt fortgesetzt worden. Dem 2015 allein nach Deutschland eingereisten Asylbewerber wird vorgeworfen, seine Ex-Freundin bei einem verabredeten Treffen kurz vor Heiligabend 2017 mit zahlreichen Messerstichen lebensgefährlich verletzt zu haben. Die... [mehr]

  • Innenstadt Geld geht an Vesperkirche

    Pensionäre spenden

    Zum Schuljahresende wechselten drei technische Lehrer der Mannheimer Heinrich-Lanz Schule I vom aktiven Schuldienst in den Ruhestand. Im Rahmen einer Feierstunde übergab der örtliche Personalrat insgesamt 710 Euro aus dem Kreis des Lehrerkollegiums an die zukünftigen Ruheständler. Auf ausdrücklichen Wunsch des Trios wurde der gesammelte Geldbetrag der Mannheimer... [mehr]

  • Politik Wohnungsnot Top-Thema im Landtagswahlkampf / Gerade im Rhein-Main-Gebiet sind bezahlbare Bleiben knapp

    Zu wenig und zu teuer

    Kräne und Bauzäune bestimmen in Teilen Frankfurts das Stadtbild. Im Ostend blickt Marianne Ried von ihrem Balkon auf das Baugerüst davor. Die 83-Jährige lebt seit 59 Jahren in dem Mehrfamilienhaus, das vor fünf Jahren von Investoren aufgekauft wurde. An einer Fotowand hat die Seniorin die Sanierungsmaßnahmen dokumentiert. Die Wohnungen sollten modernisiert und... [mehr]