Mannheimer Morgen Archiv vom Samstag, 18. August 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2003 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1899 Hoffenheim

  • Fußball

    Bis 2022: Kramaric unterschreibt

    Der Kroate Andrej Kramaric (Bild) hat seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2022 verlängert. „Einen Spieler dieses Formats bei der TSG halten zu können zeigt, wie stark der Stellenwert der TSG gestiegen ist“, erklärte Hoffenheims Sportchef Alexander Rosen. Der 27 Jahre alte kroatische Nationalstürmer,... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Teilnahme am Lehner-Cup in der Schweiz

    Adler steigern Intensität

    Nach dem hart umkämpften 5:3-Erfolg im ersten Testspiel beim Schweizer Zweitligisten EHC Olten schalten die Adler am Wochenende einen Gang hoch. Zwei Partien in zwei Tagen – für die Mannheimer geht es in Sursee heute (17 Uhr) gegen den Schweizer Erstligisten HC Ambri-Piotta sowie am Sonntag (15 Uhr) gegen Vityaz Podolsk aus der multinationalen KHL allerdings... [mehr]

Altlußheim

  • Evangelische Kirche

    Anmelden für Tauffest am Blausee

    Eine Feier ganz besonderer Art bieten die evangelischen Kirchengemeinden in Alt- und Neulußheim mit dem Tauffest am Blausee an, das am 16. September, 10 Uhr, beginnt. „In den letzten beiden Jahren erleben wir einen wahren Boom an Taufen“, erklärt Pfarrer Matthias Zaiss. Zum einen komme das Fest dem ursprünglichen Taufverständnis der Bibel sehr nahe, zum... [mehr]

Artikel

  • Das perfekte Rührei

    Direkt aus der Pfanne auf den Teller: So sind Rühreier ein echter Genuss. Gut gewürzt und mit Beilagen wie Gemüse, Krabben oder frisch gehobelten Trüffeln wird die Eierspeise raffiniert. Die Zubereitung ist denkbar einfach: Alles, was fürs Grundrezept nötig ist, sind frische Eier, Milch oder Mineralwasser sowie Salz. „Vor allem das Salz ist wichtig“, sagt... [mehr]

  • Pflaumen-Törtchen mit Quarkcreme

    Wer Pflaumen liebt, wird von diesem Törtchen nicht genug bekommen können: eine Kombination aus luftigem Biskuit, feiner Quarkcreme und fruchtiger Deko. Das Rezept ist für eine runde Backform mit 18 Zentimetern Durchmesser. Heizt den Backofen auf 180 Grad vor. Die Backform mit Backpapier auskleiden. Für den Teig vier Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen und in... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Wirtschaft Die Commerzbank-Filiale Bensheim feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen

    „Ein guter Platz für Bankgeschäfte“

    „Bensheim ist ein guter Platz, um Bankgeschäfte zu betreiben.“ Hans-Theo Burtscheidt, Leiter für das Geschäft mit Privat- und Unternehmerkunden der Commerzbank-Niederlassung Darmstadt, ist gerne an die Bergstraße gekommen, um zum „Geburtstag“ zu gratulieren: Die Commerzbank Bensheim feiert ihr 50-jähriges Bestehen, und Filialdirektor Volker von Dungen... [mehr]

  • Spende Entega unterstützt hiesige Vereine

    2500 Euro für vorbildliche Projekte

    Vor etwas mehr als zwei Monaten ist im Bensheimer Stadtteil Hochstädten ein Dorfladen mit Café eröffnet worden. Ein Treffpunkt, der weiter gestärkt wird. Jetzt waren Vertreterinnen des Fördervereins Heimatpflege Hochstädten, der hinter der Einrichtung im Hochstädter Haus steht, zu einer Spendenübergabe eingeladen. Ebenso wie die Mountainbike-Abteilung des RTC... [mehr]

  • Ausstellung Am Freitag Eröffnung im Eysoldt-Foyer / Alte Bilder und Programmhefte zu sehen

    50 Jahre Parktheater

    In Bensheim ist „großes und kleines Theater“ seit 50 Jahren auf der Bühne des Parktheaters zu Hause. Nicht nur die neue Spielzeit steht ganz im Zeichen des 50. Geburtstages, anlässlich des Jubiläums wird derzeit eine Ausstellung „50 Jahre Parktheater“ konzipiert. Ausstellungseröffnung ist am Freitag (24.) um 17 Uhr im Eysoldt-Foyer. Am 30. August 1968... [mehr]

  • Forstwirtschaft

    Abendspaziergang im Niederwald

    Der Bensheimer Revierförster Dirk Ruis-Eckhardt lädt für Mittwoch (22.) um 18 Uhr zum gemeinsamen Waldspaziergang in den Niederwald ein. Der etwa zweistündige Rundgang gibt Anlass, sich mit folgenden Fragestellungen zu beschäftigen: Was haben die extremen Temperaturen der vergangenen Wochen mit der „Klimahülle“ von Bäumen zu tun? Wie hat sich die gelebte... [mehr]

  • TSV Auerbach

    Ballschule für die Jüngsten

    Die Handballabteilung der TSV Auerbach erweitert ihr Sportangebot für alle Kinder ab dem dritten bis zum sechsten Lebensjahr mit einer Ballschule als neues Ballspielangebot. In dieser Übungsstunde können Kinder verschiedene Ballarten kennenlernen und die Möglichkeit haben, mit ihnen zu spielen. Was kann man nicht alles mit Bällen ausprobieren? Rollen, tragen,... [mehr]

  • SSG Gründung vor 30 Jahren / Stadtmeisterschaft im September

    Boule-Abteilung feiert

    Im Herbst 1988 schlug Philipp Zimmermann vor, den lockeren sonntäglichen Boule-Treff im Stadtpark Bensheim auf eine sportliche Ebene zu stellen. 18 Spieler gründeten daraufhin die Abteilung Boule/Pétanque in der DJK SSG Bensheim. Davon sind heute noch sieben in der Abteilung aktiv. Leiter der Abteilung war bis 2017 Thomas Schader, der in Carsten Büssing einen... [mehr]

  • Erlache Ein Stück Wald für den Vogel- und Artenschutz

    Der Urwald von morgen

    Vogelschutz und Artenvielfalt sind die Ziele des Bensheimer Magistrats bei dem Vorhaben, ein Waldstück an der Erlache vollkommen der Natur zu überlassen. Das circa 9,7 Hektar große Waldgebiet – Eigentum der Stadt – soll aus der forstlichen Bewirtschaftung herausgenommen und stillgelegt werden. Nachdem in den Vorjahren bereits erste, insgesamt 9,5 Hektar große... [mehr]

  • Frauenbüro Vortrag über Japanisches Heilströmen am 28. August

    Energieblockaden im Körper lösen

    Zum Vortrag „Energieblockaden im Körper lösen – Selbstheilungskräfte aktivieren: Japanisches Heilströmen“ am 28. August lädt das Frauenbüro der Stadt Bensheim um 19 Uhr in die Hauptstraße 53 (2. OG), Bensheim, ein. Japanisches Heilströmen oder auch Jin Shin Jyutsu ist eine mehrere tausend Jahre alte japanische Heilkunst, die Energieblockaden löst und... [mehr]

  • Rathaus Ausstellung „15 Jahre Lesefestival“

    Fest für Literaturfans

    Einmal im Jahr strömen die Literaturfans nach Bensheim, immer dann, wenn das Lesefestival stattfindet. Wie erfolgreich sich der Lesereigen entwickelt hat, war für die Macher anfangs so nicht zu erwarten. 2003 wurde die Idee des Ministeriums für Wissenschaft und Kunst zum ersten Mal in Bensheim umgesetzt. Der Zeitraum liegt immer in der Nähe zur Frankfurter... [mehr]

  • CDU-Stadtverband Mitgliederversammlung mit lokalen und bundespolitischen Themen / Fraktionschef verärgert über Unterstellungen der Riedwiese-Gegner

    Für Gewerbegebiet, gegen Brecheranlage

    „Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich für den Neubau gestimmt“, machte Volker Feick deutlich, dass er sich unter dem Erhalt des Bürgerhauses, für den er gestimmt hatte, etwas anderes vorgestellt hatte. „Von dem Achteck ist nichts mehr erkennbar.“ Der frühere Stadtverordnetenvorsteher stand damit nicht allein, wie eine weitere Wortmeldung in der... [mehr]

  • Kita In Schwanheim müssen zwei Räume nach einem Wasserschaden saniert werden / Langwierige Gespräche mit der Versicherung

    Kinderbetreuung ab Herbst im Container

    Ein defektes Heizungsrohr setzte im Frühjahr zwei Räume der Schwanheimer Kita unter Wasser. Ende April bestätigte die Stadtverwaltung, dass Kinder und Erzieherinnen für die Dauer der Sanierungsarbeiten in Container umziehen müssen. Bis Juni sollte der Umzug abgeschlossen sein. Mittlerweile sind die Sommerferien im Kindergarten zu Ende, geändert hat sich an der... [mehr]

  • Partnerschaftsverein Sommerfest am morgigen Sonntag

    Mohács-Freunde feiern

    Der deutsch-ungarische Freundeskreis Mohács lädt für morgigen Sonntag (19.) ab 11.30 Uhr zu seinem traditionellen Kesselgulaschessen ein, das im Rahmen des Sommerfestes an der Weststadthalle in Bensheim, Berliner Ring 87, stattfindet. Eingeladen sind Mitglieder und Freunde, genauso wie alle Interessenten, die sich über Kesselgulasch im speziellen, aber auch über... [mehr]

  • Christoffel-Blindenmission Hilfsorganisation erinnert an das Engagement in Afrika / Welttag der humanitären Hilfe

    Nothelfer aus Leidenschaft in Kenia

    Zwei Jahre lang litt Kenia unter extremer Dürre. Dann regnete es im Frühjahr so heftig, dass ganze Dörfer unter Wasser standen. Eine Viertelmillion Menschen musste ihre Dörfer verlassen, viele von ihnen harren bis heute in Notunterkünften aus. „Menschen mit Behinderungen sind von solchen Naturkatastrophen besonders betroffen“, sagt Rainer Brockhaus, Vorstand... [mehr]

  • Pfarrei Programm rund um die Stadtkirche

    Pfarrfest in Sankt Georg

    Am Wochenende feiert die Pfarrgemeinde Sankt Georg ihr jährliches Pfarrfest rund um die Stadtkirche am Marktplatz. Dem Motto „Nach Herzenslust!“ gerecht werdend, laden Pfarrer Thomas Catta und Pfarrgemeinderat am heutigen Samstag (18.) und Sonntag (19.) zu einem Beisammensein mit einem abwechslungsreichen Programm, einigen Überraschungen und etlichen... [mehr]

  • Mitgliederversammlung Gerd Riedel zum neuen Präsident gewählt / Vorgängerin Simone Rechel weiter aktiv

    Rhetorikclub mit neuem Vorstand

    Der Rhetorikclub Bergstraße ist Mitglied bei Toastmasters International, einem Verband von 15 900 Rhetorikclubs in 142 Ländern der Erde – etwa 90 davon in Deutschland. Die Non-Profit-Organisation wurde 1924 in den USA gegründet und hat weltweit 350 000 Mitglieder. Jährlich wird im Sommer ein neuer, siebenköpfiger Vorstand gewählt. Bei der diesjährigen... [mehr]

  • Termine

    Stammtisch der Bürgerhilfe

    Die Bürgerhilfe Bensheim lädt ein zum nächsten Sommer-Stammtisch für Bensheim-Mitte und Weststadt für Freitag, 31. August, um 15 Uhr. Treffpunkt ist diesmal im Café Schmitt in der unteren Fußgängerzone, Hauptstraße 93. Der Stammtisch ist für Mitglieder sowie Nicht-Mitglieder. In lockerer Atmosphäre kann man sich über die Bürgerhilfe Bensheim informieren.... [mehr]

  • Vorfahrt fürs Winzerfest: Bürgerhaus-Absperrung abgebaut

    Das Bergsträßer Winzerfest hält (fast) nichts auf – schon gar nicht eine mindestens 8,88 Millionen teure Modernisierung des Bürgerhauses. Die Bauzäune auf dem Beauner Platz rund um das Gebäude sind seit Freitagvormittag verschwunden, der Bereich vorerst wieder passierbar. Damit liegen die Entkernungsarbeiten im Inneren im Zeitplan, schließlich musste man... [mehr]

  • Hospiz-Verein

    Wandergruppe für Trauernde

    Wer den Körper bewegt, bewegt auch die Seele. Nach diesem Motto lädt der Hospiz-Verein Bergstraße einmal im Monat zum Wandern für Trauernde ein. Alle, die unter dem Verlust eines lieben Menschen leiden, können mitgehen, sich austauschen, gemeinsam die Natur erleben und so Körper und Seele etwas Gutes tun. Treffpunkt ist jeweils samstags um 10 Uhr vor dem Hospiz... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Bensheimer Delegation reiste nach Tschechien und Polen

    Zu Besuch in Hostinné und Klodzko

    „Besuch unter Freunden“ könnte der Titel der Reise der Bensheimer Delegation in die Partnerstadt Hostinné gewesen sein. Angeführt von Bürgermeister Rolf Richter waren Carola Heimann, Hans Seibert und Oliver Röder zu Gast in der tschechischen Stadt. Bürgermeisterin Dagmar Sahánková begrüßte die Gruppe im Rathaus, bevor es zu einem Spaziergang durch den... [mehr]

Biblis

  • Freiwilligentag „Wir schaffen was“ heißt es am 15. September in Biblis

    Fünf Projekte bereits gemeldet

    Zum dritten Mal ist Biblis beim Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar dabei. Fünf Projektgruppen aus der Kerngemeinde und den Ortsteilen sind bereits für den 15. September angemeldet. „Bis Ende August sind weitere Meldungen möglich“, sagte Roderick Haas gestern bei der Pressekonferenz im Rathaus-Foyer. Dafür hatte der Projektleiter des... [mehr]

  • Ausschuss Büro überarbeitet Riedseebebauung in Biblis

    Pläne liegen erneut aus

    Viele Zuhörer waren zum Bau-, Gewerbe-, Landwirtschafts- und Umweltausschuss in Biblis gekommen, um etwas über die Bauleitplanungen im Bereich des Südufers des Riedseess zu hören. Als Sachverständiger war Michael Schweiger vom Ingenieurbüro Schweiger und Scholz da und gab einen Überblick über die Einwände der Träger öffentlicher Belange. So machte sich die... [mehr]

Brühl

  • Sportgemeinde Beim Ferienprogramm dürfen Jungen und Mädchen auch Bogenschießen

    Kinder nehmen konzentriert Ziele ins Visier

    Volle Konzentration war von den Jugendlichen gefordert, um beim Ferienprogramm der Schützengilde der Sportgemeinde erfolgreich zu sein. Vorsitzender Andreas Vock begrüßte dazu fast ein Dutzend interessierter Jugendlicher im Alter von zwölf bis 16 Jahren auf dem Vereinsgelände am Weidweg. Jugendleiter Ernst Kullik nannte die drei zu absolvierenden Disziplinen:... [mehr]

  • Schafhof Fichtner Sommerhitze macht den Tieren nichts aus / Der Stall wird mit der Kamera überwacht, damit bei der Geburt im Notfall geholfen werden kann

    Schafskälte – in diesem Sommer kein Problem

    Überall tummeln sie sich, die weißen und schwarzen Wollknäuel oder sie liegen gemütlich in einer Ecke und genießen den Nachmittag. Vereinzelt ist ein „Mäh“ hier und ein „Mäh“ dort zu hören. Auf der grünen Wiese unter dem Baum suchen sie sich ein schattiges Plätzchen und grasen die Wiese ab. Schaf möchte man sein auf dem Schafhof der Familie... [mehr]

  • SPD Klettern im pfälzischen „Fun Forest Abenteuerpark“

    Seilrutsche mit Badewanne

    Trotz der großen Hitze machten sich 36 Kinder und Jugendliche im Alter von neun bis 14 Jahren beim Ferienprogramm der Gemeinde mit dem Bus auf den Weg nach Kandel in der Südpfalz. Ziel war der im Bienwald liegende „Fun Forrest Abenteuerpark“ – der SPD-Ortsverein Brühl-Rohrhof hatte zu diesem Ausflug eingeladen. Nach intensiver Einführung durch die... [mehr]

  • Sommerakademie Zwei türkische Violinen-Talente sind für zwei Wochen im Kunsthaus von Anton Strobel zu Gast / Interessante Begegnung über die Musik hinaus

    Verzückter Gastgeber gerät ins Schwärmen

    „Die Initialzündung war eine Meldung in Ihrer Zeitung, dass Unterkünfte für junge Musiker gesucht würden“, erinnert sich Anton Strobel. Gesucht wurden Gastgeber für junge Talente, die Ende Juli bis Mitte August an der Sommerakademie in Schwetzingen teilgenommen haben. Warum nicht mal jungen Talenten der internationalen Sommerakademie eine Bleibe für zwei... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Jubiläum 50 Jahre Stadtranderholung der Arbeiterwohlfahrt / Spenden ermöglichen soziale Beiträge, die sich Eltern leisten können

    Ferien für alle möglich gemacht

    Valentin Wohlfart, Jakob Giesser, Anton Herberger, Josef Korn und Berta Walter gründeten 1969 den Wiesentaler Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (Awo). Bereits ein Jahr zuvor hatte in den Sommerferien 1968 auf dem Gelände des ehemaligen Naturfreundehauses „Waldfrieden“ die erste Ortsranderholung in Wiesental stattgefunden – das war jetzt natürlich ein guter... [mehr]

  • Revier besprüht Ätzende Flüssigkeit auf der Fassade

    Fünf Polizisten leicht verletzt

    Ein oder mehrere unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag gegen 0.15 Uhr an mehreren Stellen der Fassade des Polizeireviers am Karlsruher Marktplatz in der Karl-Friedrich-Straße eine ätzende und Übelkeit verursachende Flüssigkeit aufgebracht. Der anschließend entstandene Dunst zog durch offen stehende Fenster in die Diensträume. Drei männliche und zwei... [mehr]

  • DFB-Pokal Bundesligist kommt am Sonntag in den Wildpark

    KSC will Hannover ein Bein stellen

    Sein erstes Tor für den KSC? Natürlich würde er das gerne am Sonntag ab 15.30 Uhr im DFB-Pokalspiel gegen den Bundesligisten Hannover 96 machen, erklärte Stürmer Saliou Sané vom Drittligisten Karlsruher SC gestern der BZ. Die Pokalpartie sei für ihn auch so eine besondere. Der gebürtige Hannoveraner hatte bei 96 in der Jugend gespielt und das Spiel gegen... [mehr]

  • Ferienprogramm Heimatverein öffnet sein Museum im alten Rathaus für die Kinder / Junge Erforscher der Wiesentaler Historie

    Mal den Zweispitz auf den Kopf gesetzt

    Eine spannende Reise in die Zeit vor sechs Millionen Jahren, dann in die zwei Jahrtausende alte Vergangenheit der Region und in die 721-jährige Geschichte der Gemeinde Wiesental – das erlebten die Buben und Mädchen, die am Ferienprogramm teilnehmen, das der Heimatverein angeboten hatte. Wer kann schon den riesigen Kiefer oder Oberschekel eines Mammuts berühren?... [mehr]

  • Seelsorgeeinheit 45 Teilnehmer bei der religiöse Kinderwoche

    Miteinander als Geschenk

    Ein Postbote in der Kirche, mitten im Gottesdienst? Ja klar – denn er ist auf der Suche nach St. Peter, für den das große Paket bestimmt ist. Der Zusteller hat sich nicht in der Adresse geirrt, der Auftritt gehört zur religiösen Kinderwoche (RKW) der Seelsorgeeinheit Philippsburg, Huttenheim, Rheinsheim Oberhausen und Rheinhausen. Wenn ein Postbote ein Paket... [mehr]

  • Tragischer Badeunfall Begleiterin alarmiert die Rettungskräfte / Der 55-Jährige kann nicht mehr reanimiert werden

    Schnorchler liegt tot im Erlichsee

    Bei einem Badeunfall am Erlichsee im Ortsteil Oberhausen kam am Donnerstagabend für einen 55-jährigen Mann jede Hilfe zu spät. Er verstarb beim Schnorcheln noch am Unglücksort. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und DLRG waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Um kurz nach 18.30 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Oberhausen-Rheinhausen und... [mehr]

  • Technisches Hilfswerk Arbeit der Ehrenamtlichen kennenlernen

    Sonderschau zum Bau von Brücken im Wandel der Zeit

    Gleich zwei Tage der offenen Tür – am heutigen Samstag und morgigen Sonntag – bietet das Technische Hilfswerk Oberhausen-Rheinhausen an seinem neuen Standort. So ist es möglich, einen Blick hinter die Kulissen des THW-Ortsverbandes und seiner Ausrüstung zu werfen. In diesem Jahr wird es am Sonntag – neben anderen Angeboten, Aktionen und Attraktionen – auch... [mehr]

  • Waldbrand Feuerwehren im Dauereinsatz hinterm Vogelpark

    Wer hat den Hochsitz angezündet?

    Ein mehr als fünfstündiger aufwendiger Feuerwehreinsatz war wegen eine Waldbrandes in der Nähe des Vogelparks Hambrücken notwendig. Das Feuer hatte sich am Donnerstag um 18.45 Uhr ins Unterholz gefressen. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. Mehrere Notrufe meldeten eine starke Rauchentwicklung über einem Waldstück. Darunter auch die Besatzung eines... [mehr]

Bürstadt

  • Bürgermeisterwahl

    CDU will Schader als Kandidatin

    Die CDU Bürstadt lädt am Montag, 17. September, um 19.30 Uhr zur Mitgliederversammlung im Vereinsheim der Garten- und Naturfreunde in Bürstadt ein. Im Mittelpunkt steht die Bürgermeisterwahl. Die CDU möchte Amtsinhaberin Bärbel Schader (Bild) erneut aufstellen. Außerdem geht es um die Europawahl. Hier steht ein Landesparteitag an, der die Landesliste... [mehr]

  • Naturschutz Vorsitzender des Bürstädter Nabu kümmert sich um Findling und bringt es zu Expertin nach Dreieich

    Erste Hilfe für Eichhörnchenbaby

    Vor wenigen Tagen wendete sich eine aufmerksame Familie an den Naturschutzbund Bürstadt. Sie hatte nach dem Besuch des neu eröffneten Indoorspielplatzes nahe der Naturoase Lachgärten ein junges Eichhörnchen entdeckt. Es hatte noch geschlossene Augen und war so hilflos, dass es sich problemlos aufgreifen ließ. Die Finder informierten den Bürstädter... [mehr]

  • Ausschuss Bürstadt soll Konzept erstellen lassen

    Radwege im Mittelpunkt

    Die Fraktionen von CDU und FDP wollen ein Radverkehrskonzept für Bürstadt und die Stadtteile erstellen lassen. Dieser Antrag wird in der nächsten Sitzung des Aussschusses für Umwelt und Stadtentwicklung am Mittwoch, 22. August, um 19 Uhr beraten. Grundlage dafür sollen Befragungen der Bürger, insbesondere der aktiven Radfahrer und Schüler, sein. Das Konzept... [mehr]

  • Gewinnsparen Raiffeisenbank Ried schüttet in Bürstadt 6500 Euro aus dem Ertragstopf aus

    Sieben Organisationen geholfen

    Über eine Gesamtspendensumme von 6500 Euro, verteilt auf sieben gemeinnützige Institutionen im Geschäftsgebiet der Raiffeisenbank Ried, konnten sich deren Vertreter freuen. Das Geld wurde aus dem genossenschaftlichen Gewinnsparen erwirtschaftet. Raiba-Vorstandschef Claus Diehlmann hob die Wichtigkeit der einzelnen Institutionen hervor, die sich nicht selten nur... [mehr]

  • MGV Harmonie Kinderchor Jüngste Sänger machen einen Ausflug in den Freizeitpark / Auftritt im Kindergarten

    Traumtag in Tripsdrill

    Einmal im Jahr heißt es für die kleinsten Sänger des Vereins: „Auf nach Tripsdrill!“ Auf diese Weise sagt die Harmonie „Dankeschön“ für den fleißigen Besuch der Chorproben und das große Engagement bei vielen öffentlichen Auftritten. Einen ganz besonderen Grund zum Feiern gibt es zusätzlich, denn genau vor zwanzig Jahren war die Harmonie der erste... [mehr]

Debatte

  • Ist Stille heute wichtiger denn je, Herr Kitzler?

    Schon seit langem ist es laut geworden um uns herum. Immer mehr sammeln wir uns in Städten, werden allerorten von einer gigantischen Werbemaschinerie innerlich und äußerlich beschallt, umgeben uns mit vielfältiger Technik, die uns mit pausenloser Unterhaltung und Ablenkung versorgt oder verlieren uns in digitaler Kommunikation. Wir sind ständig online. Eine... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen SPD-Fraktionsvorsitzender Thomas Zachler will nicht bei jedem Gegenwind klein beigeben

    „Im Moment steht leider vieles still“

    Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen, Thomas Zachler, sieht viele Erfolge seiner Partei, reklamiert in entscheidenden Punkten aber großen Nachholbedarf. Herr Zachler, Sie haben die Fischkinderstube als Ort für unser Sommerinterview gewählt. Warum? Thomas Zachler: Weil das ein Paradebeispiel dafür ist, dass man etwas erreichen kann,... [mehr]

  • Edingen-Neckarhausen Jugendliche aus der Partnergemeinde Plouguerneau zu Gast

    Bretonen erkunden die Region

    Eine Jugendgruppe aus dem bretonischen Plouguerneau ist am Donnerstagabend zu einer deutsch-französischen Jugendbegegnung in Edingen-Neckarhausen angekommen. IGP-Vorsitzende Barbara Rumer und weitere Vorstandsmitglieder begrüßten sie. Die Gruppe wird von Agathe Loaec geleitet und in der ersten Woche auch vom Vorsitzenden des Comité de Jumelage, Guillaume Appriou,... [mehr]

Einhausen

  • „Stadtumbau Einhausen“ I Bei einem Infoabend wurden 40 interessierten Zuhörern Leitbilder vorgestellt / Bürgermeister hätte sich größere Beteiligung gewünscht

    Ideen rund um das grün-blaue Band

    „Sie haben positive Ideen eingereicht. Diese Ideen sind uns wichtig, damit wir unsere Gemeinde voranbringen“, sagte Bürgermeister Helmut Glanzner bei der Eröffnung der Informationsveranstaltung im Einhäuser Bürgerhaus. „Von der Idee zum Konzept: Leitbild- und Projektwerkstatt zum Stadtumbau Einhausen“, lautete das Thema. Rund 40 interessierte Bürger... [mehr]

  • Ortsjubiläum Mehrere Veranstaltungen am Wochenende

    Open Air und Entenrennen

    An diesem Wochenende geht das Festprogramm zum 1250-Jahr-Jubiläum weiter. Heute, 18. August, findet auf dem Rathausparkplatz vor dem Hallenbad Einhausens erstes Sommer-Open-Air statt. Ab 17.45 Uhr spielt das Musikcorps Einhausen gemeinsam mit ehemaligen Mitgliedern der 298th US-Army Band auf. Ab 20 Uhr steht dann Cris Cosmo mit Band auf der Bühne. Die Besucher... [mehr]

  • „Stadtumbau Einhausen“ II Bürger diskutieren in Arbeitsgruppen über Projekte und Vorschläge zur Ortsgestaltung

    Verkehr bleibt im Ort ein Dauerthema

    Über Probleme und Potenziale zur Gestaltung des Stadtumbauprojekts Einhausen informierten im Bürgerhaus die Projektleiter Jana Simon-Bauer und Marius Becker mit zahlreichen Bildern. Sie leiteten danach zwei Arbeitsgruppen, diskutierten mit den Teilnehmern und nahmen deren Vorschläge und Anregungen auf. Dazu zählten unter anderem folgende Punkte: Eine Umwandlung... [mehr]

Eintracht Frankfurt

  • Fußball Titelverteidiger Frankfurt geht mit vielen Sorgen in die erste Pokalrunde

    Verunsichert nach Ulm

    Eintracht Frankfurt und Cheftrainer Adi Hütter stehen schon im Erstrundenspiel im DFB-Pokal (heute, 15.30 Uhr) beim Fußball-Viertligisten SSV Ulm unter Erfolgsdruck. Die 0:5-Pleite im Supercup gegen Meister FC Bayern wirkt noch nach. „Das war ein Schuss vor den Bug. Im ersten Pokalspiel in Ulm müssen wir deshalb eine Reaktion zeigen“, forderte Hütter. Der... [mehr]

Eppelheim

  • Mehrfamilienhaus Spitalstraße Landratsamt nimmt Baustopp in Teilen zurück / Schreiben an die Stadt löst Empörung bei Fraktionen aus / Ex-Bürgermeister wird als Bevollmächtigter des Bauträgers genannt

    Gramm: Affäre um Sultan-Akin-Palast wird zur causa Mörlein

    Der Grund des Schreibens vom Baurechtsamt des Rhein-Neckar-Kreises an den Bauträger vor wenigen Tagen war eigentlich nur eine Formsache: Die Einstellung der Arbeiten am Mehrfamilienhaus der Akin Bau in der Spitalstraße 33 „wegen einer abweichenden Bauausführung des Wohngebäudes in Richtung Spitalstraße um 0,39 Meter“ wurden teilweise zurückgenommen, die... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld Stadt wartet auf Gutachten von Experten

    Technischer Defekt legt Brunnen lahm

    „Warum läuft der einzige Brunnen in Friederle nicht mehr?“ Diese Frage treibt die Friedrichsfelder derzeit um. Der „MM“ hat bei der Stadt Mannheim nachgefragt. „Grund hierfür sind einige defekte Teile, welche jedoch wegen elektrischer Sicherheitsvorschriften nicht einfach erneuert werden können“, heißt es dazu von der Pressestelle der Stadt. Zunächst... [mehr]

für Kinder

  • Hilfe für Familien

    Wahrscheinlich bekommt ihr von euren Eltern Taschengeld. Damit könnt ihr euch dann etwas kaufen: vielleicht ein Eis oder das Kartenspiel, das ihr schon immer haben wolltet. Euer Taschengeld könnt ihr also ausgeben, wie ihr wollt. Es gibt aber viele Dinge, die eure Mutter oder euer Vater für euch bezahlen. Zum Beispiel Bücher für die Schule: Eure Eltern kommen... [mehr]

  • Reise nach Afrika

    Wenn ihr mit einem der vier Buchstaben in den Ecken beginnt und immer den richtigen Anschlussbuchstaben findet, erhaltet ihr die Namen von vier Staaten. Einer davon liegt nicht in Afrika. Welcher ist es? Schickt eure Lösung unter Angabe eures Alters und eurer Adresse an den „Mannheimer Morgen“, Stichwort: Kinderrätsel, Postfach 102164, 68021 Mannheim, per Fax... [mehr]

  • So ein mieser Tag

    Seid ihr auch manchmal nicht gut drauf? Heute morgen war die Milch schlecht und ich musste meine Cornflakes so essen – puh, staubtrocken, sag ich euch! Danach wollte ich einen Spaziergang machen. Aber es hat geblitzt und gedonnert, da bin ich dann doch zu Hause geblieben. Dort wollte ich aufräumen, dabei ist mir meine Lieblingstasse heruntergefallen und kaputt... [mehr]

  • Wie wird Kleidung hergestellt?

    Lina Kester (5) aus Gorxheimertal möchte wissen: Wie entsteht Kleidung? Kleidung ist ein wichtiger Bestandteil des menschlichen Lebens: Nicht nur, dass wir sie jeden Tag am Körper tragen. Kleidung spielt auch eine große Rolle in der Wirtschaft. Unternehmen verdienen viel Geld mit ihr. Arbeitsplätze hängen an dem Geschäft. Wenn wir eine neue Hose oder ein neues... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball Bayern-Trainer Kovac will Reise in die Provinz zu Nord-Viertligist Drochtersen seriös angehen – und hat ein Sonderlob parat

    „Müller wird wieder der Alte“

    Der Überraschungs-Triumph mit Eintracht Frankfurt gegen seinen neuen Verein hat den DFB-Pokal für Niko Kovac noch einmal wertvoller gemacht. „Ich bin der Meinung, dass der DFB-Pokal ein schöner Pokal ist. Und den hätte ich gerne nochmal in den Händen“, sagte der 46 Jahre alte Titelverteidiger angesichts der schönen Erinnerungen an den Finalerfolg vor drei... [mehr]

  • Fußball Rheinischer Zweitligist spricht 28 Stadionverbote aus

    Busattacke: 1. FC Köln greift durch

    Fußball-Zweitligist 1. FC Köln hat nach den Attacken auf einen Fan-Bus des Ligakonkurrenten 1. FC Union Berlin (1:1) gegen alle bislang identifizierten Hooligans ein sofort gültiges bundesweites Stadionverbot ausgesprochen. Das teilte der FC gestern mit. Nach Angaben des Vereins habe die Kölner Polizei bislang 28 offenbar beteiligte Personen ausfindig gemacht.... [mehr]

  • Fußball 2:0-Erfolg beim Regionalligisten Schweinfurt

    Holprige Schalker

    Vizemeister Schalke 04 hat eine Blamage vermieden und ist als erster Bundesligist in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Der Champions-League-Teilnehmer von Trainer Domenico Tedesco mühte sich in einem lange Zeit ausgeglichenen Duell zu einem 2:0 (1:0) gegen den Fußball-Viertligisten 1. FC Schweinfurt und muss sich für den Bundesliga-Auftakt am nächsten... [mehr]

  • Fußball Nürnberg im Pokal zu südbadischem Oberligisten

    Köllner warnt vor Linx

    Endlich geht es für den 1. FC Nürnberg richtig los. Der Bundesligarückkehrer will sich beim Pflichtspielauftakt am Samstag (15.30 Uhr) im DFB-Pokal gegen den südbadischen Fußball-Oberligisten SV Linx gleich Schwung für die kommenden Wochen holen. „Das wird ein Spiel werden, das uns fordern wird, aber umso besser“, sagte Trainer Michael Köllner mit Blick... [mehr]

  • Fußball

    Leipzig muss in die Ukraine reisen

    Eine perfekte Vorbereitung auf den Bundesliga-Knaller gegen Dortmund ist es nicht, für den letzten Schritt in die Europa League muss RB Leipzig eine stressige Reise in die Ukraine machen. Nach dem Einzug in die Play-off-Runde treten die Sachsen nur drei Tage vor ihrem Bundesliga-Auftakt bei FK Sorja Luhansk an. Zuvor muss das Team von Ralf Rangnick morgen im... [mehr]

  • Fußball Nach dem Ronaldo-Abgang und Trainerwechsel steht beim Champions-League-Sieger Umbruch an / Spanische Liga trägt ein Spiel in den USA aus

    Real Madrid muss sich neu erfinden

    Für den spanischen Fußball bricht am Wochenende eine neue Ära an – die erste Spielzeit der Primera División nach dem Abgang von Cristiano Ronaldo. „Er hat gezeigt, dass er der Beste der Welt ist, aber das ist in der Vergangenheit und wir dürfen nicht weiter über ihn nachdenken“, sagte Mittelfeldstratege Casemiro von Real Madrid kurz vor Saisonstart mit... [mehr]

  • Fußball Der spektakuläre Ronaldo-Transfer erhöht den Glamourfaktor der italienischen Liga – aber die Altlasten bleiben

    Serie A glänzt plötzlich wieder

    Heute sollten sich Freunde des Gardasees nicht über erhöhtes Verkehrsaufkommen, aber auch nicht über Gesten der Euphorie auf der Autobahn wundern. Nein, weder irgendein Ferienende oder -beginn werden ursächlich sein für die Atmosphäre in der Nähe Veronas. Es ist ein alter Schuh, dass hier die Liebesgeschichte von Romeo und Julia beheimatet ist, es passt... [mehr]

  • Fußball Zenit holt gegen Minsk 0:4-Rückstand auf und siegt 8:1

    Wunder von St. Petersburg

    Fußball-Trainer Sergej Semak kam nach dem spektakulären Sieg seines Vereins Zenit St. Petersburg gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus. Als „ein heroisches Spiel“ bezeichnete er das 8:1 (4:0, 1:0) nach Verlängerung am Donnerstagabend gegen Dinamo Minsk. Nach einer 0:4-Niederlage gelang den Russen in der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League damit... [mehr]

Gesundheit

  • Eingefrorene Eizellen werden nur selten genutzt

    Mit zunehmendem Alter wird es für Frauen schwieriger, auf natürlichem Wege schwanger zu werden. Das Einfrieren von Eizellen soll Aufschub ermöglichen. Oft aber liegen die Eizellen dann doch ungenutzt auf Eis, zeigen Daten eines Anbieters. Als junge Frau vorsorglich Eizellen einfrieren lassen, um sich eine späte Chance auf Kinder zu erhalten: Das Social Freezing... [mehr]

  • Eingefrorene Eizellen werden nur selten genutzt

    Mit zunehmendem Alter wird es für Frauen schwieriger, auf natürlichem Wege schwanger zu werden. Das Einfrieren von Eizellen soll Aufschub ermöglichen. Oft aber liegen die Eizellen dann doch ungenutzt auf Eis, zeigen Daten eines Anbieters. Als junge Frau vorsorglich Eizellen einfrieren lassen, um sich eine späte Chance auf Kinder zu erhalten: Das Social Freezing... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Ausschuss Groß-Rohrheim berät über Bauvorhaben

    Kindergärten sollen erweitert werden

    Drei Baumaßnahmen bestimmten die Tagesordnung des Ausschusses für Dorfentwicklung, Bau- und Umweltfragen in Groß-Rohrheim. Hauptamtsleiter Klaus Menger erläuterte die geplanten Baumaßnahmen der evangelischen Kirchengemeinde zur Erweiterung ihrer Kindertagesstätte. Die Planungen sehen den Anbau eines zusätzlichen Gruppenraums, eines Schlafraums und die... [mehr]

Handball

  • Handball Kölner Fußball-Idol will WM-Begeisterung schüren

    Podolski als Botschafter

    Der ehemalige Fußball-Weltmeister Lukas Podolski ist neuer Botschafter für die Kölner Hauptrundenspiele der Handball-Weltmeisterschaft vom 10. bis 27. Januar 2019. Das gab der Deutsche Handballbund gestern in Dortmund bekannt. Der 33-jährige ist damit neben dem ehemaligen Weltmeister-Coach Heiner Brand der zweite prominente Sportler, der sich für diese Aufgabe... [mehr]

Haus & Garten

  • Bunte Glasflaschen als Vasen

    „Upcycling“ ist derzeit ja in aller Munde. Dabei werden scheinbar wertlose Abfallprodukte in Neues und Nützliches umgewandelt. Eine gute Sache. Ich habe mich diese Woche dafür entschieden, Trinkflaschen aus Glas ein wenig umzufunktionieren. Meine alten Glasflaschen wollte ich diesmal nicht im Getränkehandel abgeben oder in den Altglascontainer werfen. Nein,... [mehr]

  • Bunte Glasflaschen als Vasen

    „Upcycling“ ist derzeit ja in aller Munde. Dabei werden scheinbar wertlose Abfallprodukte in Neues und Nützliches umgewandelt. Eine gute Sache. Ich habe mich diese Woche dafür entschieden, Trinkflaschen aus Glas ein wenig umzufunktionieren. Meine alten Glasflaschen wollte ich diesmal nicht im Getränkehandel abgeben oder in den Altglascontainer werfen. Nein,... [mehr]

  • Profiteur des Klimawandels

    Feigen gehören zu den Köstlichkeiten aus dem Mittelmeerraum. In Deutschland waren sie lange Zeit nur dort anzutreffen, wo warmes Klima vorherrscht – vor allem in Weinbau-Regionen wie der Pfalz und Südbaden. Doch immer öfter entdeckt man die Bäume auch in von der Sonne weniger bevorzugten Regionen des Landes. Eine Auswirkung des Klimawandels. Gleichzeitig... [mehr]

  • Profiteur des Klimawandels

    Feigen gehören zu den Köstlichkeiten aus dem Mittelmeerraum. In Deutschland waren sie lange Zeit nur dort anzutreffen, wo warmes Klima vorherrscht – vor allem in Weinbau-Regionen wie der Pfalz und Südbaden. Doch immer öfter entdeckt man die Bäume auch in von der Sonne weniger bevorzugten Regionen des Landes. Eine Auswirkung des Klimawandels. Gleichzeitig... [mehr]

  • Samenbomben nicht einpflanzen

    Beim Guerilla Gardening werden Flächen im öffentlichen Raum mit Samenbomben beworfen, etwa Grünstreifen zwischen Straßen oder kleine Baumparzellen. Sie sollen bunt und vielfältig erblühen. „Ob Saatbomben ihren Zweck erfüllen, kommt darauf an“, sagt Katrin Rust, Chefgärtnerin des Vereins zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen in Brandenburg... [mehr]

  • Samenbomben nicht einpflanzen

    Beim Guerilla Gardening werden Flächen im öffentlichen Raum mit Samenbomben beworfen, etwa Grünstreifen zwischen Straßen oder kleine Baumparzellen. Sie sollen bunt und vielfältig erblühen. „Ob Saatbomben ihren Zweck erfüllen, kommt darauf an“, sagt Katrin Rust, Chefgärtnerin des Vereins zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen in Brandenburg... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Birgit Fey kann es kaum glauben, dass sie die 300 000. Besucherin am Badesee ist

    „Wollt Ihr mich veräppeln?“

    „Das gibt es nicht. Ich bin erst das zweite Mal in diesem Jahr hier“, sagte Birgit Fey aus Leutershausen, als sie von Bürgermeister Michael Kessler erfuhr, dass sie in diesem Jahr bereits die 300 000. Besucherin am Badesee ist. Krankheitsbedingt konnte sie einige Jahre nicht den Badesee besuchen, jetzt wurde sie von Schwimmmeister Daniel Dommberger und Michael... [mehr]

  • Heddesheim Auftakt beim Sechs-Millionen-Euro-Projekt steht bevor / Jetzt auch ein Orthopäde mit im Ärztehaus

    Ende August rollen die Bagger an

    Seit rund acht Monaten liegt das Gelände an der Ecke Schaafeck-/Werderstraße in Heddesheim brach, nun sollen in Kürze die Bagger anrollen. Ende August, spätestens Anfang September, erfolgt der offizielle erste Spatenstich für das neue Ärztehaus, kündigt der Heilbronner Unternehmer Manfred Gebert auf Nachfrage des „MM“ an. Einen neuerlichen Erfolg bei den... [mehr]

Heidelberg

  • Begegnung 27 Jugendliche aus zwölf Nationen pflegen auf dem Heidelberger Ehrenfriedhof Gräber aus dem Zweiten Weltkrieg

    „Ich arbeite gerne hart für den Frieden“

    Ein metallisches Scharren dringt aus dem dichten Mischwald am Heidelberger Ehrenfriedhof. Auf dem mit Sonnenflecken gesprenkelten Boden knien junge Menschen neben überwucherten Grabsteinen. Yannick Barth (19) aus Deutschland und Kristian Welliko aus Bulgarien kratzen mit kleinen Spachteln Moos von zwei riesigen Sandsteinkreuzen und unterhalten sich auf Englisch... [mehr]

  • Komödie „Die Lüge“ von Florian Zeller hat im Zimmertheater Heidelberg erfolgreiche Premiere / Christian Schulz inszeniert mit leichter Hand

    Pointierte Dialoge voller Wortwitz und Dichte

    Klar doch, alle vier Figuren haben etwas zu verbergen, ihr kleines oder großes Geheimnis. Eigentlich ließe sich damit gut leben, denn die Ehepaare Alice und Paul sowie Laurence und Michel sind befreundet. Alles paletti, zum gemeinsamen Abendbrot schmurgelt der Lapin im Backofen, und Paul schnüffelt am edlen Rotwein. Doch plötzlich will Alice den Abend platzen... [mehr]

Hockenheim

  • Hockenheimring ADAC GT Masters geht im Motodrom ins Finale / Beim Erlöschen der Ampellichter brüllen rund 20 000 PS gleichzeitig los / Harter Titelkampf

    Die „Liga der Supersportwagen“ gastiert

    35 GT3-Rennwagen von acht Herstellern, 70 der besten GT-Piloten Europas, an die 20 000 PS, die beim Erlöschen der Ampellichter gleichzeitig losbrüllen – das ADAC GT Masters steht für Motorsport der Extraklasse. Bei der letzten Veranstaltung der „Liga der Supersportwagen“ auf dem Nürburgring lagen in beiden Qualifikationstrainings 30 Fahrzeuge innerhalb... [mehr]

  • Lesung Susanne Böhme liest in der Buchhandlung Gansler

    Ihr Schicksal macht Mut

    Zum Thema Mut findet in der Buchhandlung Gansler eine besondere Lesung statt: Am Dienstag, 4. September, 19 Uhr, ist Susanne Böhme zu Gast und stellt ihr Buch „Steh auf und flieg“ vor. Seit Susanne 16 Jahre ist, gehört ihre Leidenschaft dem Fliegen, dem freien Fall. Sie absolviert gut 2000 Fallschirmsprünge und entdeckt dann ihre Liebe zum „Wingsuit“,... [mehr]

  • 1250 Jahre Hockenheim Veranstaltungspalette 2019 nimmt Gestalt an / Ministerpräsident zur Eröffnung eingeladen / Historische Wehrübung zum 150. Geburtstag

    Jubiläumsreigenmit Tanz, Musik und viel Feuer

    Im ersten Obergeschoss des Rathauses laufen bei Thomas Jakob-Lichtenberg die Fäden für das Jubiläumsfest Hockenheims im kommenden Jahr zusammen – die erste urkundliche Erwähnung im Lorscher Codex war bekanntlich 769. Tatkräftig unterstützt wird der Bürgermeister dabei von Sabine Seip und seiner Assistentin Verena Raab. Dieses Trio steuert und koordiniert das... [mehr]

  • Pumpwerk Irish Folk trifft Bluegrass bei Abend mit Bands Out of the Green und Hooked on Grass

    Transatlantische Begegnung

    Einen Leckerbissen für Folkfreunde präsentiert das Kulturhaus Pumpwerk am Freitag, 24. August, 20 Uhr. Die Bands Out of the Green und Hooked on Grass laden zu einem gemeinsamen transatlantischen Abend ein. Die überschäumende Lebensfreude der Iren wird musikalisch durch eingängige Melodien und schnelle Rhythmen ausgedrückt. Aber auch die tiefe Melancholie der... [mehr]

  • Aquadrom Neues Kassensystem mit Anlaufschwierigkeiten

    Warteschlangen vorm Bad

    „Das System hat noch Kinderkrankheiten, läuft noch nicht rund“ – Bäderleiter Gregor Ries weiß um die Anlaufschwierigkeiten des neuen Kassensystems im Aquadrom und ist zugleich zuversichtlich, sie in den Griff zu bekommen. Besonders schmerzlich traten die Probleme mit dem neuen System während der extrem heißen Tage auf, als der Ansturm aufs Bad entsprechend... [mehr]

  • Ferienprogramm MGV Liedertafel nimmt Kinder mit auf spannende Reise ins 18. Jahrhundert / Führung durchs Schwetzinger Schloss birgt viele Überraschungen

    Warum der Kurfürst literweise Parfum benutzte

    Vier Sängerinnen des MGV Liedertafel trafen sich am Bahnhof, um beim Kinderferienprogramm mit 17 Kindern bei sommerlichen Temperaturen das Schwetzinger Schloss sowie den Schlossgarten zu besichtigen. Bei der Führung durch das Schwetzinger Schloss mit seinen historischen Gemächern des Kurfürsten Karl-Theodor und dessen Gemahlin Elisabeth Auguste durften sich die... [mehr]

  • FV 08 43 Kinder absolvieren bei Sommerferien-Fußball-Camp das DFB-Sportabzeichen / Trikot und Medaille als Belohnung

    Wettbewerbe im Dribbeln, Weitschuss und Elfmeter

    Der FV 08 hat sein Sommerferien-Fußball-Camp dieses Jahr in der zweiten Ferienwoche veranstaltet. Das Fußballcamp wurde im Waldstadion von Montag bis Freitag, jeweils von 9 bis 14 Uhr durchgeführt. Teilnehmer waren 43 Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren. Dabei stand für die Kinder der Spaß am Fußball und an der Bewegung im Vordergrund. Die Kinder... [mehr]

  • Abfallverwertung Grüne Tonne immer wieder falsch befüllt

    Windeln sind Restmüll

    Windeln gehören nicht in die Grüne Tonne plus, landen in der letzten Zeit aber verstärkt dort. Die AVR Kommunal GmbH gibt deshalb Tipps zur richtigen Sortierung. In die Grüne Tonne plus kommen Papier, Pappe, Karton, Kunststoffe und Metalle. Windeln zählen zum Restmüll. In der Grünen Tonne plus werden Verpackungen sowie andere Wertstoffe aus Papier, Kunststoff... [mehr]

Ilvesheim

  • Ilvesheim Sperrung von Donnerstag bis Dienstag

    Die Schlossstraße ist für Autos tabu

    Die Kerwe findet auf der Schlossstraße statt. Deshalb ist Ilvesheims Durchfahrtsstraße für den Verkehr nicht passierbar. Von Seckenheim kommend ab der Einmündung Ringstraße/Schlossstraße und aus Richtung Ladenburg direkt hinter der Einmündung Ringstraße/Ludwig-Schäfer-Straße erfolgt von Donnerstag, 23. August, 8 Uhr, bis Dienstag, 28. August, 12 Uhr, eine... [mehr]

  • Ilvesheim Insel-Kerwe in der Schlossstraße mit traditionellem Beginn

    Gretel nimmt Thron ein

    Schon bald ist sie wieder wach und wacht dann über das turbulente Geschehen der Inselgemeinde Ilvesheim. Die Kerwe-Gretel – Sinnbild der Fröhlichkeit – wird nach ihrem Ein-Jahres-Schlaf am Freitag, 24. August, hübsch arrangiert auf ihren luftigen Thron gehievt. Die Brauchtumspfleger vom Karnevalverein Insulana kümmern sich einmal mehr um die Tradition. Die... [mehr]

John Deere

  • Landmaschinen US-Konzern steigert Umsatz / Belegschaft in Mannheim legt leicht zu / Neue Modelle gut nachgefragt

    John Deere hält Produktion stabil

    Beim US-Landmaschinenbauer John Deere laufen die Geschäfte auf den wichtigsten Märkten Nordamerika und Europa rund – das sorgt am Standort Mannheim für eine stabile Entwicklung. Das Werk in der Quadratestadt wird im laufenden Geschäftsjahr voraussichtlich ebensoviele Traktoren bauen wie im Vorjahr, als 27 000 Stück das Werk verließen. „Wir spüren eine... [mehr]

Ketsch

  • Geschäftsleben Kunsthistoriker Alexander Wischniewski erzählt „Bei Michelfelders“ über Liselotte von der Pfalz / Sie schrieb 60 000 Briefe an 100 Adressaten

    „Kurfürst zu sein, wäre mir besser angestanden”

    Mit einem Glöckchen läutete Gabriele Hönig den unterhaltsamen Abend über Liselotte von der Pfalz ein und stellte den Mannheimer Theologen und Kunsthistoriker Alexander Wischniewski als Referenten vor. Liselotte wurde am 27. Mai 1652 im Heidelberger Schloss als Tochter von Kurfürst Karl Ludwig von der Pfalz und Charlotte von Hessen-Kassel geboren. Ihre... [mehr]

  • Im Porträt Hendrik Fränkle hat die Hälfte seines Lehrvikariats in der Johannesgemeinde rum / Bald darf er seine erste Trauung in der Kirche zelebrieren

    Initialzündung war Erfahrung in Taizé

    Hendrik Fränkle feiert „Bergfest“ als Lehrvikar der evangelischen Johannesgemeinde, in der er Ende August zwölf Monate den praktischen Dienst eines Pfarrers kennen lernt, erlebt, mit Leben füllt. Wir haben den 32-Jährigen getroffen und uns mit ihm über „Gott und die Welt“ unterhalten. Sportlich in kurzer Hose und T-Shirt gekleidet, empfängt Fränkle uns... [mehr]

  • Sonne, Sand und Beachvolleyball

    Die Volleyballabteilung der TSG hat zehn- bis 14 Jahre alten Kindern und Jugendlichen die Grundzüge des Beachvolleyballs nähergebracht: baggern, pritschen, hechten. Zunächst wurden die Nachwuchs-„Beacher“ mit Übungen an die einzelnen Techniken herangeführt, um dann in kleinen Spielen („1 mit 1“ und „1 gegen 1“) das Erlernte erfolgreich umzusetzen.... [mehr]

  • Schatzkiste (5) Kleinodien des Heimatmuseums

    Waschbrett –auch für die Musik

    Es ist Sinnbild für einen flachen, durchtrainierten Bauch, aber auch nützliches Hilfsmittel beim Waschen der Schmutzwäsche: das Waschbrett. In einigen Ländern wird es noch heute benutzt. Dazu gehören Indien oder Afrika, in Regionen, in denen es keinen Strom und Fließendwasseranschluss gibt. Das Waschbrett ist üblicherweise etwa 30 bis 40 Zentimeter groß. Die... [mehr]

Kirche

  • In der Ruhe liegt die Kraft

    Die langen Sommerferien sind schon wieder Vergangenheit! Große Hitze hat uns dieses Jahr beglückt oder auch erdrückt. Sie hat positive und negative Seiten. Die einen lieben die Hitze, andere Menschen stöhnen unter ihr. Für die Schwimmbadbesucher eine Freude, den Gartenbesitzern und Bauern eine Last. Sie fürchten wegen der langen Trockenheit um ihre Ernte. So... [mehr]

  • Wie in einem Bienenstock

    Von den Menschen wird sie durchweg als fleißig bezeichnet; sie sammelt unermüdlich Honig und wird nicht nur deswegen geschätzt und geliebt – die Biene. „Es geht zu, wie in einem Bienenstock“, so sagt man, wenn man von chaotischen Zuständen spricht. Dabei lebt die Biene in einer offensichtlich perfekt organisierten Gemeinschaft. Jede Biene hat ihre Aufgabe,... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Es geht auch ums Geld

    Machen wir uns nichts vor. Wenn über engere Verbindungen zu China und konkret über eine Eisenbahnverbindung von Mannheim nach Chongqing diskutiert wird, dann geht es in erster Linie ums Geld. Allein durch seine Größe von knapp 1,4 Milliarden Menschen ist der chinesische Markt so wichtig, dass ihn sich keine Branche, kein Unternehmen entgehen lassen kann. Dabei... [mehr]

Kommentare Politik

  • Selbstschutz

    Seit Beginn des Jahrtausends brechen Skandale in aller Welt über die katholische Kirche herein. Den Anfang machten die USA, es folgten unter anderem Irland und auch Deutschland. In einigen Ländern geht die Kirche offensiv mit dem Thema um, in anderen hält sie das Meiste unter dem Teppich. In vielen Fällen wird der Klerus erst aktiv, wenn sich zuvor Opfer melden... [mehr]

  • Suche nach Stabilität

    Wladimir Putin ist in den vergangenen Jahren oft als Meister der hybriden Konflikt- und Verhandlungsführung beschrieben worden. Den Krieg prorussischer Separatisten in der Ostukraine zum Beispiel koche der Kremlchef vor allem deshalb auf kleiner Flamme weiter, weil er das gesamte Land destabilisieren wolle. Ähnlich versuche er auf weltpolitischer Ebene, die EU und... [mehr]

Kommentare Sport

  • Alarmzeichen aus Italien

    England? Wirtschaftlich unerreichbar. Spanien? Zumindest an der Spitze enteilt. Die Bundesliga hat sich damit arrangiert, dass sie im europäischen Konzert längst nicht mehr die erste Geige spielt. Dass aber nun auch noch die Serie A dazu ansetzt, die deutsche Eliteklasse in Sachen Attraktivität zu überholen, sollten die Bundesliga-Manager als echtes Alarmzeichen... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Auf Alleingang verzichtet

    Seit einer gefühlten Ewigkeit wird in Deutschland über ein Einwanderungsgesetz für ausländische Arbeitskräfte gestritten. Es gab konstruktive Ansätze – doch die verschwanden alsbald wieder in der Schublade. Man denke nur an die Süssmuth-Kommission, die bereits vor knapp zwei Jahrzehnten (!) unter Leitung der CDU-Politikerin ein Punktesystem nach dem Vorbild... [mehr]

  • Auf Alleingang verzichtet

    Seit einer gefühlten Ewigkeit wird in Deutschland über ein Einwanderungsgesetz für ausländische Arbeitskräfte gestritten. Es gab konstruktive Ansätze – doch die verschwanden alsbald wieder in der Schublade. Man denke nur an die Süssmuth-Kommission, die bereits vor knapp zwei Jahrzehnten (!) unter Leitung der CDU-Politikerin ein Punktesystem nach dem Vorbild... [mehr]

Kultur allgemein

  • Literatur Helene Hegemann hält im neuen Roman „Bungalow“ einmal mehr Deutschland den Zerrspiegel vor – ab Montag im Handel

    Die Welt als Tsunami

    Iskender stammt aus dem Libanon. Er ist neugierig, gut erzogen und will etwas hier in der deutschen Millionenstadt. Sein Vater betreibt im Viertel eine Mischung aus Automatencasino, Handyladen und Rauchercafé, seine Mutter ist zweimal abgeschoben worden, war aber immer wieder da. Charlotte, die Charlie genannt werden möchte, hingegen ist weniger ambitioniert. Sie... [mehr]

  • Pop Wolfgang Ambros singt auf der Klosterruine Limburg

    Jubel um zeitlose Hits

    Derzeit hat er wieder ziemlich fette Schlagzeilen. Nachdem sich Wolfgang Ambros via Zeitungsinterview gegen die FPÖ positioniert hatte, geschah das Unvermeidliche: Ein Shitstorm braute sich über dem 66 Jahre alten Pionier des Austro-Pops zusammen. Aber dann erfolgte eine schöne und gewissermaßen kühle Gegenreaktion: Uralte Ambros-Songs stürmten die Hitparaden... [mehr]

  • Geburtstag Filmemacher Roman Polanski wird morgen 85 Jahre alt / Vergewaltigungsvorwürfe trüben sein Werk, das oft um Sex und Gewalt kreist

    Meisterregisseur mit Schattenseiten

    Roman Polanski, Autor, Darsteller und Regisseur, ist ein Getriebener, Suchender, ein vielfach begabter, nie die Herausforderung scheuender Künstler. Virtuos wechselt er zwischen den Genres und liebt die Bühne – so hat er etwa Peter Shaffers „Amadeus“ oder die Alban-Berg-Oper „Lulu“ inszeniert. Überschattet wird sein künstlerischer Rang allerdings durch... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Budo-Club lädt heute und morgen zu Yoga-Matinee ein

    Entspannung unter freiem Himmel

    Auch am jetzigen Wochenende lädt Michaele Bosselmann für den Budo-Club Rhein-Neckar (BCRN) wieder zu einer Yoga-Matinee unter freiem Himmel ein. Am 18. und 19. August können Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersklassen erneut im Benzpark den neuen Tag begrüßen. Zu den ersten beiden Einheiten waren bereits zahlreiche Frauen und Männer der Einladung des... [mehr]

Lampertheim

  • Kultur London Pub kündigt sein Fest der Sinne an / Ausstellung des Künstlerstammtisches „Kreis“ ab 5. September geöffnet

    Aromaöl, Schlemmereien und Musik

    „Mit der Veranstaltung regen wir alle fünf Sinne an“, macht London-Pub-Besitzer Friedrich Hackstein zum Pressegespräch neugierig. Er lädt für Sonntag, 9. September, ab 14 Uhr zum Fest der Sinne im Biergarten des Lokals ein. Dafür hat er ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Die Besucher können sich die Ausstellung der Mitglieder des... [mehr]

  • Auszeichnung Kreis Bergstraße würdigt Nabu-Ortsgruppe Lampertheim für langjährige Biotop-Pflege und Umweltpädagogik

    Auf das Diplom folgt der Preis

    „Wir ehren heute Menschen, denen der Schutz der Umwelt sehr am Herzen liegt. Menschen wie Sie brauchen wir in Zeiten des Klimawandels so dringend wie nie zuvor“, sagte Landrat Christian Engelhardt. Bei einer Feierstunde im Foyer der Friedrich-Fröbel-Schule in Viernheim verliehen Vertreter der Kreisverwaltung drei ausgewählten Projekten den Umweltpreis des... [mehr]

  • Freiwilligentag Stadtbücherei sucht Hobby-Handwerker

    Farbe für alte Schränke

    Silke Karle, Mitarbeiterin der Stadtbücherei, hat einen Farbroller zur Projektvorstellung mitgebracht. Während des Freiwilligentages am 15. September werden die städtischen Mitarbeiter zwei halbhohe Holzschränke weiß lackieren. Doch bevor die Schränke, derzeit noch mit Buchenfurnier, gestrichen werden können, müssen sie mindestens einmal abgeschmirgelt... [mehr]

  • Kultur Vernissage mit Fotos von Hans-Peter Schwöbel

    Karibische Eindrücke

    Im Rahmen der Reihe „Bildkultur im Haus am Römer“ lädt die Stadt am Mittwoch, 22. August, ab 19 Uhr in das Haus am Römer zur Eröffnung der Kunst-Ausstellung „Caribbean Warriors“ („Karibische Kämpfer“) mit Fotografien des bekannten Mannheimer Kabarettisten und Linguisten Hans-Peter Schwöbel ein. Schwöbels Fotografien zeigen große Landschaften,... [mehr]

  • Stadtbibliothek Neues Angebot für Jung und Alt

    Lexikon jetzt auch online

    Die Stadtbibliothek hat jetzt ein Online-Lexikon sowie ein Online-Jugendlexikon im Angebot. Nachdem die gedruckten Ausgaben mit den Jahren veraltet waren und es keine Nachfolgewerke gab, geht das „Brockhaus“- Lexikon nun online. Einzige Voraussetzung für die Benutzung der Online-Nachschlagewerke ist der Besitz eines gültigen Bibliotheksausweises. Angemeldete... [mehr]

  • Bildung Gesprächsforum für jedermann mit Anton Schmitt

    Philosophieren zum Thema „Humor“

    Lachen, Lächeln, Lustigkeit – all diese Facetten des Humors können im Herbst ausgiebig diskutiert und erörtert werden. Am Sonntag, 2. September, wird in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Lampertheim nämlich das philosophische Gesprächsforum „Sonntags bei Anton“ fortgeführt. Es wird geleitet vom Philosophen Anton Schmitt, der unter anderem an der... [mehr]

  • Kultur Morgen drittes Konzert im Orgelsommer

    Romantische Werke

    Nach zwei außergewöhnlichen Konzerten können sich die Zuhörer am morgigen Sonntag auf einen besonderen Hörgenuss freuen: Der Kölner Organist Johannes Quack spielt im Rahmen des 14. Lampertheimer Orgelsommers in der Domkirche ein hochromantisches Programm. Passend zum Motto „1868 – 150 Jahre Domkirche“ erklingt eine Sonate von Joseph Rheinberger, die... [mehr]

  • Theater Mundartabende des Heimat-, Kultur- und Museumsvereins begeistern Lampertheimer und auswärtige Besucher / Heute letzte Vorstellung

    Spaß an der „Muddasprooch“

    Bei den Mundartabenden des Heimat-, Kultur- und Museumsvereins frönen die Lampertheimer ihrem Dialekt. Dann lassen die Mundartpfleger – die Laiendarsteller des Vereins – Anekdoten und Geschichten aus vergangenen Zeiten aufleben. In diesem Jahr heißt das Theaterspiel „Des grieje ma beim Biggle“, ein Volksstück in einem Aufzug. Und dieses lustige... [mehr]

Lautertal

  • FAC Reichenbach

    Bunte Farben sind Thema

    Der Foto-AmateurClub Reichenbach trifft sich am kommenden Mittwoch, 22. August, um sich mit dem Thema „Bunt“ zu beschäftigen. „Es kann passieren, dass sich Dinge, die auf dem ersten Blick unscheinbar oder gar hässlich erscheinen, sich bei näherem Hinsehen als prächtig bunt erweisen. So wie bei dieser Makroaufnahme von Fliegenaugen“, heißt es vom FAC in... [mehr]

  • Gemeindliche Grundstücke

    Diskussion über Verkäufe vertagt

    Über Verfahren zu Verkäufen gemeindlicher Grundstücke werden die Mitglieder des Hauptausschusses in einer ihrer nächsten Sitzungen beraten. Dies hat die Gemeindevertretung am Donnerstagabend beschlossen. Die SPD hatte zuvor den Antrag gestellt, den Gemeindevorstand damit zu beauftragen, die Einführung eines Bieterwettstreits zu prüfen, wenn Bürger den Verkauf... [mehr]

  • Gemeindevertretung Heftiges Wortgefecht in der Heidenberghalle / Bürgermeister Heun unterbricht mehrfach einen Redebeitrag von LBL-Fraktionschef Grzebellus

    Eklat nach über drei Stunden Sitzung

    Eigentlich war die Sitzung der Lautertaler Gemeindevertretung in der Gadernheimer Heidenberghalle schon fast vorbei. Vorsitzender Günter Haas hatte vorgehabt, sie aufgrund der fortgeschrittenen Stunde zu beenden. Auf der Zielgeraden entwickelte sich aber ein Eklat zwischen Bürgermeister Andreas Heun und dem Fraktionschef der Lautertaler Bürgerliste (LBL), Martin... [mehr]

  • Infrastruktur Wegen Personalnot gibt Lautertal bis Ende 2019 Aufgaben an den Dienstleister ab

    GGEW übernimmt Betrieb des Wassernetzes

    Die GGEW bis Ende 2019 Leistungen für den Betrieb der Lautertaler Wasserversorgung übernehmen. Die Lautertaler Gemeindevertretung hat beschlossen, einen entsprechenden Unterstützvertrag mit dem Dienstleister geschlossen. Grund ist die angespannte Personalsituation im Wasserbereich der Kommune. Weitere Beratungen nächstes Jahr Die Entscheidung traf das Gremium in... [mehr]

  • Kriminalität

    Lautertalerin fällt auf Enkeltrick rein

    Eine Seniorin aus Elmshausen war jüngst im Glauben, mit ihrem Enkelsohn zu telefonieren, der vorgab auf die Schnelle Geld für einen Autokauf zu benötigen. Tatsächlich telefonierte sie jedoch mit Betrügern, die etwa 8000 Euro ergaunern konnten. Die gutgläubige Frau hinterfragte auch nicht, warum sie das Geld unter der Mülltonne deponieren sollte. Der Grund... [mehr]

  • Finanzen Kommunalparlament beschließt auf Antrag der CDU mehr Transparenz bei den Haushaltsplanungen

    Mehr Datenmaterial für die Gemeindevertreter

    Die Lautertaler Gemeindevertreter bekommen vor den Haushaltsberatungen künftig mehr Zahlenmaterial zur Verfügung gestellt. Die Gemeindevertretung hat mehrheitlich einen Forderungskatalog der CDU befürwortet. Die Fraktion will unter anderem, dass die Haushaltsplanentwürfe eine Gegenüberstellung des Budgets des jeweiligen Planjahres – aktuell 2019 – mit dem... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Bildung

    Studie von obskurer Organisation bringt nur Bekanntes

    „Mehr Ausländer brechen Schule ab“, Bergsträßer Anzeiger vom Donnerstag, 16. August Die INSM, ernsthaft? Eine neoliberale Gründung von Arbeitgebern, die gerne mehr zu sagen hätten, was Soziales sowie Mindest- oder Tariflöhne angeht? Eine Organisation, die schon seit Monaten nicht mehr groß in Erscheinung tritt, muss jetzt unbedingt im BA zitiert werden?... [mehr]

  • Stadtgrün

    Wenn man es politisch nicht will, sollte man es lassen

    Wie kann sich die Wählergemeinschaft BfB für Entsiegelung und grüne sowie kiesfreie Vorgärten starkmachen, wenn sie selbst Bebauungsplänen zustimmt, wo dieses nicht ausgeschlossen wird. Wenn man die Versiegelung des Euler-Geländes betrachtet, muss sich die BfB schämen, dort ihre Zustimmung gegeben zu haben. Das versprochene Grün kann durch die Tiefgaragen... [mehr]

Leserbriefe Nachrichten

  • Am Leben vorbei leben

    Zum Artikel „Unser Laden wirkt überaltert“ vom 21. Juli: Wieder einmal wird der anhaltende Mitgliederschwund unserer großen Kirchen beklagt. Das ist jedoch kein Wunder: Offenbar bedarf unsere ach so christliche Wohlstandsgesellschaft dringend einer Art Ordnungstherapie. „Die Welt ist aus den Fugen!“ stellt unsere weltweit geschätzte Bundeskanzlerin... [mehr]

  • Elfenbeinturm das Maß aller Dinge

    Zum Debattenbeitrag „Versuchen wir uns die Welt zu einfach zu machen, Herr Hinnen?“ vom 28. Juli: Grundsätzlich, das ist keine Frage, war für Menschen in jeder Epoche die Welt komplex. Charakteristisch ist heute allerdings, dass die digitale Informationsgesellschaft weltweit Grenzen und Kulturen überschreitend ein Maß annahm, das Erdenbürgern aller... [mehr]

  • Integration kann gelingen

    Zum Debattenbeitrag „Woran scheitert Integration in Deutschland, Herr Merey?“ vom 30. Juni: Die Seite der Problematik der Integration von in Deutschland lebenden Migranten, die der Journalist Can Merey am Beispiel seines türkischen Vaters beleuchtet, wird in der hitzigen Diskussion oft nicht beachtet, ist aber wichtig und bedauerlich zugleich. Denn, wenn... [mehr]

  • Park ein super Vorschlag

    Zum Debatten-Beitrag „Brauchen wir eine neue Esskultur, Herr Strauß?“ vom 21. Juli: Seit über 40 Jahren beziehe ich Ihre Zeitung, dies hier ist mein erster Leserbrief. Die Idee von Markus Strauß über einen essbaren Wildpflanzen-Park finde ich genial. Ich bin der Meinung, jeder Vorort, jede Gemeinde müsste sich einen EWILDPA anlegen, das kommt dem Menschen,... [mehr]

  • Verquere Geisteswelt

    Zum Leserbrief „Gottes Schöpfungsplan vergessen“ vom 21. Juli: Es kann nicht im Ernst gemeint sein, dass es Gottes Wille ist, wenn Paare kinderlos bleiben. Er könnte ja dann auch die künstliche Befruchtung fehlschlagen lassen oder hätte sie den Menschen erst gar nicht erfinden lassen. Auch die Kinderlosigkeit als Krankheit zu bezeichnen, welche man... [mehr]

  • Was für ein Alptraum?

    Zum Artikel „Rummenigge keilt gegen Özil und DFB“ vom 2. August: Ist das nicht putzig? Da melden sich mal wieder die zwei aus München, um dem Rest in Deutschland zu erzählen, wer beim Deutschen Fußballbund (DFB) ans Ruder sollte. Natürlich nur welche vom FC Bayern. Vielleicht Herr Rummenigge und Herr Hoeneß als DFB-Bosse und Herr Lahm (dem die ARD gerade... [mehr]

Leserbriefe Schwetzingen, Hockenheim

  • Tierschutz Die Familie Baruk hat gute Bedingungen geboten

    „Wünsche dem Zirkus Glück“

    In der Zeitung habe ich die Berichterstattung zum Zirkus Baruk verfolgt. Da ich las, dass auch der Tierschutz zugegen war, wollte ich mir ein eigenes Bild machen. So hielt ich im Vorbeifahren kurzerhand einmal an und war angenehm überrascht, wie herzlich die Leute sind. Ein Familienbetrieb in der siebten Generation, der seit 200 Jahren einer Tradition folgt, die... [mehr]

  • Flüchtlingsfragen

    Das sind Menschen, wie Du und ich . . .

    Mein Leserbrief vom 11. August hat da und dort einige Leute zu verschiedenen Kommentaren mir gegenüber veranlasst. Teils positiv, teils negativ, wobei die positiven erfreulicherweise überwiegen. Die anderen, meist erfolgen sie ja leider anonym, gingen oft mit Beschimpfungen und Beleidigungen einher. Ich weiß, der Slogan meiner Leserbriefe bezüglich der... [mehr]

  • Ferienprogramm der Radfahrer Fehlverhalten muss sich wohl die RSG auf die Fahnen schreiben lassen

    Der RSV hat kein solches Ferienprogramm veranstaltet

    Sehr geehrter Herr Rösch, mit Interesse habe ich ihren Leserbrief vom 11. August zum Thema „Regeln beim Radeln gelesen“. Ich stimme Ihnen vollkommen zu, gültige Verkehrsregeln sind einzuhalten. Ebenso höfliches Verhalten, wenn man sein Gegenüber auf ein Fehlverhalten anspricht. Leider wurde Ihnen das Verhalten nicht gewährt. Das tut mir leid. Deshalb möchte... [mehr]

  • Altenpflege Die Angehörigen zu Hause besser unterstützen statt die teuren Heimplätze immer als die beste Lösung anzupreisen

    Es geht zu Lasten der Pflegekräfte

    Lieber Herr Schneider, zu Ihrem Artikel aus der Ausgabe vom 11. August möchte ich ein Dankeschön aussprechen. Wie recht Sie haben, denn mir reicht es auch. Keiner hat Ahnung, wenn er nicht selbst aus der Materie kommt oder mit einem Pflegefall zu Hause betroffen ist, dem man versprochen hat, für ihn da zu sein. Ich kann es nicht mehr hören, wenn Leute sagen:... [mehr]

  • Ausländerhass

    Hasserfüllt sind doch die Täter

    Man muss kein Fremdenfeind oder Ausländerhasser sein, um in Sorge zu sein über die Entwicklung in unserem Land. Mit diesem Satz hat Gaby Gehring klar und deutlich zum Ausdruck gebracht, dass sie kein Ausländerhasser ist. Trotzdem wird ihr Leserbrief von Frau Wörn als „erbärmlich“ und Gaby Gehring als hasserfüllter Mensch bezeichnet. Wörtlich schreibt sie:... [mehr]

  • Naturschutzgebiet

    Hunde ja – aber bitte anleinen

    Hunde – angeleint oder nicht? Am 4. August erschien in der Schwetzinger Zeitung ein Leserbrief von Catharina Päärmann, dass ihr die Methoden des NABU nicht gefallen würden. Es entsetzt mich sehr, dass sie mit bis zu sieben nicht angeleinten Hunden im Wald seit Jahren per Fahrrad unterwegs ist. Wie kann sie garantieren, dass keiner ihrer Hunde das Wild jagt? Und... [mehr]

  • Konzert Tischmeyer, Gaa und ihre Freunde wären würdige Nachfolger der „Hockenheim Allstars“

    Kommt die neue Jazzformation?

    Kommt jetzt die „Jazzformation Hockenheim“? Seit der altersbedingten Auflösung der beliebten Dixielandband „Hockenheim Allstars“ um Meistertrompeter Willi Ehringer hat es hier keine feste Jazzband mehr gegeben. Wir sind inzwischen Callbands gewöhnt, die von einem bekannten Musiker von Fall zu Fall in unterschiedlicher Besetzung per Handy zusammengestellt... [mehr]

  • Grüne Heimat Durchschaubare Alibiveranstaltung einer Pseudoelite / Wenn alle einig sind gegen die „bösen Rechten“

    Mehrheit will Gewissheit zu Fragen

    Heimat wird nicht weniger, wenn man sie teilt.“ Mit diesem Zitat von Landesvater Kretschmann war die grundlegende Botschaft und das intellektuelle Niveau dieser Veranstaltung zum Thema Heimat vorgegeben. Der erste Teil des Heimatabends im Schwetzinger Palais Hirsch glich einer Mischung aus inszenierter Talkrunde und der Selbstvergewisserung einer sektenähnlichen... [mehr]

  • Diskussion Heimat Malaika Mihambo zeigt uns, wie es geht

    Menschen für uns gewinnen

    Wer bei den Grünen das Gespräch von Annalena Baerbock und Michael Blume besucht hat, musste sich wundern. Zwei so angesehene, sachkundige und sprachmächtige Politiker im nur 100 Personen fassenden Saal des Palais Hirsch? Das war zu bescheiden! Möglicherweise aber auch klug, denn, wie in der Schwetzinger Zeitung zu lesen war, hatten sich politische Gegner... [mehr]

Lifestyle

  • Ersatzbank bis Spielertunnel

    Eine Führung durch das Stadion des Lieblingsvereins. Vielleicht mit einem Sektempfang, bei Nacht im Flutlichtschein und am besten noch in Begleitung älterer Kickerlegenden? Viele Bundesliga-Vereine bieten nicht nur Null-acht-fünfzehn-Führungen an. Auch exklusive Stadiontouren kommen bei den Fans gut an. Mit den höchsten Besucherzahlen wartet der FC Bayern... [mehr]

  • Virtueller Trip in den Stollen

    Der Bergmann Marcel Pawlinka steht mit einer Virtual-Reality-Brille (Gerät mit eingebautem Monitor, das eine computergenerierte Wirklichkeit zeigt) in der Zeche Prosper-Haniel. Wenige Monate vor dem Ende des Deutschen Steinkohlebergbaus hat der Westdeutsche Rundfunk (WDR) ein virtuelles Bergwerk eröffnet. Das Projekt „Bergwerk 360˚“ macht die letzte... [mehr]

Lindenfels

  • Kolmbach Kurz vor ihrem Sommerfest hat die Freiwillige Feuerwehr eine Kinderabteilung gegründet

    Die nächste Generation der Brandschützer steht bereit

    Das Gründungsdatum der Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Kolmbach könnte noch einmal in die Geschichte des Lindenfelser Ortsteils eingehen. Acht Kinder im Alter zwischen drei und neun Jahren waren am Donnerstagnachmittag dem Ruf von Lena Weimar und Selina Langer zu einem ersten Treffen im Dorfgemeinschaftshaus gefolgt. Genau betrachtet waren es sogar neun... [mehr]

  • Evangelische Kirche

    Gottesdienst mit Chorgesang

    Zu einem großen Chorgottesdienst mit dem Gospel- und Kirchenchor lädt die evangelische Kirchengemeinde Winterkasten für Sonntag, 19. August, um 10.30 Uhr in die Waldhufenkirche in dem Lindenfelser Stadtteil ein. „Nichts als Musik – und ein kleines Märchen“ lautet das Motto des Vormittags. Unter ihrer Dirigentin Gabriele Thielitz haben die Chöre einen... [mehr]

  • Dietrich-Bonhoeffer-Schule Achtklässler absolvierten zweitägiges Sozialtraining

    Spiele stärkten Zusammenhalt

    Zu Beginn des neuen Schuljahres startete die Klasse 8b mit Klassenlehrer Matthias Ehlers und Stellvertreterin Marissa Conrady mit einem Sozialtraining an zwei Tagen. Der erste Tag fand auf der Alla- Hopp-Anlage in Hemsbach statt. Dort wollten Ehlers und Conrady zunächst die Sozialstruktur eruieren und die Schüler konnten sich in einer ersten Phase des freien Spiels... [mehr]

Lokalsport BA

  • Tennis

    Hessenliga-Abstieg ist ein Schock

    Die Tennis-Herren des Hessenligisten TEC Darmstadt steigen kaum mehr erwartet doch in die Verbandsliga ab. „Im ersten Moment sind wir alle geschockt gewesen. Aber irgendwie passt es zur ganzen Saison, die uns von vielen unglücklichen Umständen begleitet hat“, sagte Teammanager Johann von Keussler. Zum Verhängnis wurde dem Team um Coach Jan Vrbsky eine... [mehr]

  • Persönlich Lorschs Vorstandsmitglied Alf-Erik Beckmann erlernte den Tennissport in der DDR

    Holzschläger vom VEB hat heute Kultstatus

    „Sagt Ihnen der Name René Tretschok etwas?“, fragt Alf-Erik Beckmann beim Blick auf die Paarungen der Fußball-Tippreihe. Der René Tretschok, der mit Borussia Dortmund deutscher Meister, Champions League- und Weltpokal-Sieger wurde? „Ja, mit dem habe ich in einer Mannschaft gespielt“, schmunzelt Beckmann. In der Jugend der Betriebssportgruppe (BSG) Chemie... [mehr]

  • Fußball Björn Babutzka wirft einigen Spielern des VfR Fehlheim die fehlende Leistungsbereitschaft vor

    Nach Fehlstart gibt es erste kritische Töne

    Der Blick auf die Tabelle der Fußball-Gruppenliga sorgt für Ernüchterung im Lager des VfR Fehlheims. Der ziert mit null Punkten das Tabellenende, eine Situation, mit der man im Lager der „Rasenspieler“ nicht gerechnet hatte. Nach dem Verlust von wichtigen Spielern wie Blerton Muca oder Bastian Vollrath war klar, dass man in dieser Spielzeit nicht ganz oben... [mehr]

  • Tennis Damen 40 sind nach 5:1-Sieg im Spitzenspiel Meister der Bezirksliga / Zweiter Aufstieg in Folge

    TC Zwingenberg holt vorzeitig den Titel

    Mit einem 5:1-Heimsieg im Topspiel gegen Verfolger TC Bürstadt sicherte sich das Damen-40-Team des Tennis-Clubs Zwingenberg bereits am vorletzten Spieltag die Bezirksliga-Meisterschaft. Nur Isabell Röhrig, die im Spitzeneinzel über zwei Stunden lang vergeblich kämpfte (6:4, 1:6, 2:6) gab gegen Bürstadt einen Punkt ab. Anja Bierschenk (6:1, 6:1); Julia Müller... [mehr]

  • Handball

    Udo Böbel springt gerne ein

    Die Bezirksoberliga-Handballerinnen der HSG Fürth/Krumbach können aufatmen: Nachdem der eigentlich schon fest verpflichtete Trainer Dieter Petermann die Odenwälderinnen vor wenigen Wochen versetzte, wird nun Udo Böbel (Bild) das Kommando übernehmen. „Das ist Ehrensache“, so der frühere Trainer der SG Leutershausen und des HC VfL Heppenheim sowie... [mehr]

  • Fußball aktuell Mit einem 2:1-Erfolg gegen Unter-Absteinach springt der SVW an die A-Ligaspitze

    Winterkasten gewinnt Topspiel

    Im Topspiel der Fußball-Kreisliga A unterstrich der SV Winterkasten mit einem 2:1-Erfolg gegen den bisherigen Primus SG Unter-Abtsteinach II seine gute Frühform und übernahm nun selbst mit dem dritten Dreier im dritten Saisonspiel die Tabellenspitze. In einer kampfbetonten und robust geführten Partie steckte der SVW gegen den Titelfavoriten nie zurück und... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Leichtathletik Mannheimer Diskuswerferin Shanice Craft lebt seit vergangenem Winter in Berlin und trainiert dort mit Julia Harting

    „Ich bin viel offener geworden“

    „Es ist aufregend, wieder einmal hier zu sein. Ich bin in diesem Jahr das erste Mal in Mannheim“, gestand Shanice Craft. Vor drei Wochen wurde die 25-Jährige in Nürnberg deutsche Diskusmeisterin, vergangenen Samstag gewann sie in Berlin EM-Bronze, am Donnerstagnachmittag kehrte sie in ihre Heimat zurück, um sich zumindest für ein paar Stunden feiern zu... [mehr]

  • Handball TVG Großsachsen peilt in der neuen Saison das obere Drittel der 3. Liga an / Manager Fritz Mayer will Nachfolger einlernen

    „Wir sind ein Wohlfühlverein“

    Kaum ist die Saison beendet, fängt sie schon wieder an: Wenn Stefan Pohl, Trainer des TVG Großsachsen, auf den Vorbereitungsplan schaut, stellt er beinahe erschrocken fest: Es sind nur noch zwei Termine, bevor das erste Drittliga-Spiel am 25. August gegen die HSG Hanau startet. Von heute bis morgen spielen die Saasemer beim Osada-Cup in Viernheim, am nächsten... [mehr]

  • Radsport Ackermann auch bei Hamburger Cyclassics dabei

    Degenkolb ist ehrgeizig

    Hamburgs Radsportfans können sich auf einen frisch gestylten John Degenkolb freuen. Zwei Tage vor dem Start der Hamburger Cyclassics nutze der 29 Jahre alte Radprofi aus Oberursel einen Heimatbesuch bei seinen Eltern auch dazu, seine Kurzhaarfrisur wieder auf Vordermann bringen zu lassen. „Jetzt fahre ich windschnittig nach Hamburg“, sagte Degenkolb gestern mit... [mehr]

  • Handball SG Leutershausen im Pokal gegen Gummersbach

    Eine fast unlösbare Aufgabe

    Es ist eine Art neuer Zeitrechnung, die bei Handball-Drittligist SG Leutershausen anbricht. Nach elf Spielzeiten unter der Ägide von Holger Löhr beziehungsweise Marc Nagel hat Frank Schmitt das Ruder bei den Roten Teufeln übernommen. Und nicht nur der Trainer ist neu. Der Sportliche Leiter Mark Wetzel dachte laut darüber nach, die Mannschaft zu festigen. Dazu... [mehr]

  • Handball Im Pokal am Wochenende nach Pfullingen

    Eulen suchen Feinschliff

    Am Wochenende gastiert Handball-Bundesligist Eulen Ludwigshafen in Pfullingen. Dort wird die erste Runde des DHB-Pokals ausgespielt. Zunächst geht es am Samstag um 16 Uhr gegen Drittligist und Ausrichter Pfullingen. „Wir werden die Partie mit dem nötigen Respekt und der erforderlichen Konsequenz angehen“, versichert Eulencoach Ben Matschke. „Die Mannschaft... [mehr]

  • Triathlon Olympiasieger denkt mit 37 noch nicht ans Aufhören

    Frodeno macht weiter

    Zehn Jahre nach seinem Olympiasieg hat sich der Triathlon nach Ansicht von Jan Frodeno deutlich verändert. „Die Leistungen, die da inzwischen erbracht werden, sind um einiges besser als das, was wir vor zehn Jahren noch abgeliefert haben, um Rennen zu gewinnen“, sagte er in einem gestern von der Deutschen Triathlon Union (DTU) veröffentlichten Interview. Der... [mehr]

  • Baseball

    Tornados empfangen Falken

    Die Mannheim Tornados empfangen am Sonntag in den Play-downs in der Baseball-Bundesliga im heimischen Roberto-Clemente-Field die Ulm Falcons. Das erste Spiel beginnt um 12 Uhr. Die zweite Partie ist für 15.30 Uhr angesetzt. Die Tornados haben den Ligaverbleib schon sicher. In den bisherigen sechs Begegnungen der Abstiegsrunde haben die Mannheimer fünfmal gewonnen.... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Fußball-C-Liga Früher Trainerwechsel soll beim SV Bobstadt keine Probleme bereiten / Ziel bleibt der Klassenerhalt

    „Einige werden noch Zeit brauchen“

    Der Absturz in die D-Klasse ist überwunden – der SV Vorwärts Bobstadt darf sich nach zweijähriger Absenz endlich wieder Fußball-C-Ligist nennen. Der direkte Wiederabstieg, so viel ist klar, soll in jedem Fall verhindert werden. „Da wollen wir nicht mehr hin“, sagt Bobstadts Vorsitzender Marc Merl, weiß aber auch: „Das wird richtig schwer. Für uns gilt... [mehr]

  • Fußball Erste Mannschaft der Bürstädter verliert 0:6 in Michelstadt / Reserve-Elf unterliegt Gras-Ellenbach zu Hause 0:2

    Am Sonntag will es die Eintracht besser machen

    Einen gebrauchten Donnerstagabend hat die Bürstädter Eintracht hinter sich. In der Fußball-Gruppenliga Darmstadt bezog die erste Mannschaft eine 0:6 (0:2)-Packung beim VfL Michelstadt. Die Eintracht-Reserve verlor auch ihre zweite Punktepartie in der Fußball-C-Liga, gegen den TSV Gras-Ellenbach gab ein 0:2 (0:0). So richtig erklären, warum die „Erste“ der... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga A

    Lampertheim besiegt FV Biblis 3:0

    Zum Auftakt des dritten Spieltages in der Kreisliga A haben sich die Lampertheimer Azzurri den zweiten Saisonsieg erkämpft. Das Derby gegen den FV Biblis gewannen die Lampertheimer mit 3:0 (2:0) und kletterten damit vorerst auf den zweiten Tabellenplatz. „Mit dem Sieg können wir zufrieden sein. Wir haben nun sechs Punkte, die kann uns keiner mehr nehmen. Der... [mehr]

  • Tennis-Bezirksliga Allwetter-Belag stellt TC Lampertheim vor Herausforderung

    TC Biblis II will Saison mit Aufstieg krönen

    Auch auf den Tennisplätzen in der Bezirksliga wird morgen der vorletzte Spieltag in diesem Jahr ausgetragen. Während der zweite Damenvierer des TC Biblis und das Herrenquartett des TC Bürstadt um die Meisterschaft ihrer jeweiligen Gruppen kämpfen, zittern die Damen der TG Bobstadt und die Herren des TC Biblis um den Klassenerhalt. TC Biblis II – TC Münster... [mehr]

  • Tennis-Verbandsliga Kapitänin Thoma ist zufrieden

    TC Biblis vor letztem Spiel

    Für die erste Damenmannschaft des TC Biblis steht morgen die letzte Auswärtsfahrt in diesem Jahr an. Am vorletzten Spieltag der aktuellen Verbandsligasaison reist das Quartett um Kapitänin Ann-Kathrin Thoma zum Tabellennachbarn GW Idstein (ab 9 Uhr). Gelingt Thoma & Co in Idstein ein Auswärtssieg, würde sogar die Tabellenführung winken, denn aktuell stehen die... [mehr]

  • Tennis-Bezirksoberliga Bürstädterinnen haben kaum Hoffnung

    TG Bobstadt braucht nur noch einen Sieg

    Am vorletzten Spieltag der Tennis-Bezirksoberligarunde 2018 will der Herrensechser der TG Bobstadt beim Auswärtsspiel gegen den TC Seeheim III die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Gruppenliga endgültig perfekt machen. Dagegen wollen sowohl der Herrenvierer des TC Lampertheim als auch das Damenquartett des TC Bürstadt ihre letzte Chance auf... [mehr]

  • Fußball-B-Liga FSG Riedrode II peilt Klassenerhalt an

    Viele Ausfälle bei Olympia

    In der Fußball-B-Liga Bergstraße finden die „Fürther Wochen“ beim FC Olympia Lampertheim am ungewöhnlichen Spieltermin Sonntag um 11 Uhr ihre Fortsetzung. Da empfangen die Olympianer im heimischen Adam-Günderoth-Stadion die Spielvereinigung Fürth II – ein alter Bekannter aus gemeinsamer C-Liga-Zeit. Bereits am vergangenen Donnerstag musste die Olympia... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Triathlon ASGler über olympische Distanz am Start

    Der flinke Fischerkönig

    Während es für Christian Klefenz optimale Wetterbedingungen waren, haderte Heidi Zahn doch mit der Hitze beim Laufen und dem leicht böigen Wind auf der Radstrecke. Fünf Starter der ASG Triathlon Hockenheim begaben sich in Karlsdorf-Neuthard beim Triathlon auf die olympische Distanz mit 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Rad und 10 Kilometer Lauf. „Trotz der... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse B Plankstadt II startet gegen VfL Hockenheim

    Heiß aufs Spielen

    „Wir sind heiß.“ Plankstadts Trainer Heinz Beneke (Bild) freut sich, dass nach sechs Wochen Vorbereitung die Runde endlich startet. „Wir haben einige Freundschaftsspiele absolviert, in denen sich alle beweisen konnten. Die Ergebnisse waren hier zweitrangig“, sagt Beneke, der nach dem Abstieg in die Fußball-B-Klasse die neue Liga nach nur einem Jahr gerne... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A Erstes Spiel für Aufsteiger in dieser Liga

    Premiere für den KSC

    Premiere in der Fußball-Kreisklasse A 1: Mit der Partie gegen den SV Rohrhof bestreitet der KSC Schwetzingen das erste Spiel seiner Geschichte in der A-Liga. Trainer Deniz Acikgüloglu interessieren mit dem Anpfiff dieser Begegnung die Geschichtsbücher allerdings nicht mehr. „Unser jetziger Stand ist etwa bei 80 Prozent. Das ist gut so, dass die Jungs wissen,... [mehr]

Lorsch

  • Parkplatz-Ost

    Doppelte Kosten zu befürchten

    Es ist wieder soweit: Der Irrsinn Parkplatz-Ost geht weiter. Auf der CDU-Mitgliederversammlung wurden Fehler der Vergangenheit angesprochen, aber hieraus falsche Schlüsse gezogen. Dass das Besucherinfozentrum (BIZ) am falschen Platz steht, wissen die Lorscher schon seit dessen Errichtung. Jetzt soll dieser Fehler durch einen zwei Millionen Euro teuren Parkplatz plus... [mehr]

  • Jubiläum Mitarbeiter hatte 1968 seine Lehre begonnen

    Erwin Rau seit 50 Jahren bei der Schreinerei Hartnagel

    Die Schreinerei Hartnagel in Einhausen konnte jetzt ihrem Mitarbeiter Erwin Rau zur 50-jährigen Betriebszugehörigkeit gratulieren. Am 1. August 1968 hatte er bei der Firma eine Lehre zum Schreinergesellen begonnen. Und bis heute ist er nach eigener Aussage bei dem Unternehmen gerne tätig. Seine Leidenschaft für das Holzhandwerk hat er auch an seinen Sohn Manuel... [mehr]

  • Open-Air 1500 Fans bejubeln Gregor Meyle

    Große Gefühle an der Klostermauer

    Große Gefühle im Schatten der alten Klostermauer: Bei seiner „Sommerreise 2018“ schaute Gregor Meyle am Donnerstag in Lorsch vorbei. Beim Festival des Musiktheaters Rex begeisterte der Singer-Songwriter aus Backnang nach Angaben des Veranstalters rund 1500 Fans. Trotz großer Band und hoch aufgeschossener Bühne schaffte es Meyle, über zweieinhalb Stunden lang... [mehr]

  • Theaterspielgemeinschaft Lorscher begeistern mit einer frechen Version des Märchen-Klassikers „Der Froschkönig“ für Erwachsene / Spektakuläre Effekte

    Liebes-Chaos auf der Bühne

    Zoff bei „Königs“! Und Schuld ist allein die Liebe. Will heißen, die Hormone spielen verrückt und geraten außer Kontrolle. Nicht ganz unschuldig an dem amourösen Puzzle ist ein quicklebendiger und ziemlich selbstbewusster Frosch. Oder ist es doch eher der Zaubertrank des Quacksalbers Magierus, der Prinzessin Franziska in die Arme des Pferdeknechts Rüdiger... [mehr]

Ludwigshafen

  • Edigheim Zirkus der Familie Frank/Finckh zieht von Ludwigshafen nach Alzey / Weiter Suche nach festem Standort in Region

    „Hoffen auf Sechser im Lotto“

    Ein Mädchen mit Schulranzen steht am Eingang der Zeltstadt, die auf dem vorderen Teil eines Maisfeldes unmittelbar neben dem Edigheimer Friedhof errichtet ist. „Kostet das hier Geld?“, fragt sie Alexandra Finckh, die gerade ein paar Spielzeugautos beiseite räumt. „Wenn du dir nur die Tiere anschauen willst, zwei Euro“, sagt sie zu dem Kind, dessen... [mehr]

  • SPD Altstadtrat Wolfgang Lauenstein feiert 75. Geburtstag

    Forscher aus Leidenschaft

    Die Städtepartnerschaften vor allem mit dem aserbaidschanischen Sumgait liegen ihm ebenso am Herzen wie die Erforschung der Rheingönheimer Ortsgeschichte. Mehr als 40 Jahre lang engagierte sich der Ehrenringträger zudem in der Kommunalpolitik. Der langjährige SPD-Stadtrat und frühere Ortsvorsteher von Rheingönheim, Wolfgang Lauenstein (Bild), feierte gestern... [mehr]

  • Friesenheim Geringe Zuschauerresonanz bei „Silbernen Eulen“ trübt Stimmung der Veranstalter

    Hochklassige Rennen – aber mäßiger Zuspruch

    Der jüngste Renntag auf dem Friesenheimer Betonoval des Radsportclubs Ludwigshafen (RSC) mit dem Kampf um die „Silbernen Eulen“ war für die Veranstalter – trotz mitreißenden Sports – kein voller Erfolg. Denn obwohl es die begehrten Silberlinge nach der epischen Blütezeit in den 80er Jahren und Jahrzehnten der Abstinenz nun bereits im zweiten Jahr wieder... [mehr]

  • Fußball-Landesliga

    LSC spielt gegen Gimbsheim

    In der Fußball-Landesliga muss der Ludwigshafener SC nach der 0:3-Pleite gegen SV Büchelberg am Sonntag, 15 Uhr, beim SV Gimbsheim antreten. Dieser wird als Geheimtipp für den Titel gehandelt – gegen die Gartenstädter sind die Rheinhessen deshalb Favoriten. Der BSC Oppau will in der Bezirksliga am Samstag, 15 Uhr, im Heimspiel gegen den FV Freinsheim punkten.... [mehr]

  • Maudach Fraktionen erfreut über Baubeginn im Oktober

    Ortsbeirat begrüßt Sanierungsplan

    Bei der Ortsbeiratssitzung Maudach stellte das Ingenieurbüro Björnsen die Pläne zur Grundwasserreinigung im Bereich der ehemaligen Deponie an der Frigenstraße vor. Eine 500 Meter lange Dichtwand im Erdreich soll zusammen mit fünf Sanierungsbrunnen die Ausbreitung von Schadstoffen verhindern. Stadt und BASF teilen sich die Kosten, die 2016 noch auf 2,7 Millionen... [mehr]

  • Fußball Arminia will auch in Dillingen ungeschlagen bleiben

    Serie soll weitergehen

    Die kleine „Serie“ fortsetzen – das ist das Ziel des FC Arminia 03 Ludwigshafen in der Fußball-Oberliga am Sonntag, 15 Uhr, im Auswärtsspiel beim saarländischen VfB Dillingen. Die Rheingönheimer haben seit drei Spielen nicht mehr verloren und stehen mit fünf Punkten auf dem zehnten Tabellenplatz. Trainer Heiko Magin kann allmählich auf mehr personelle... [mehr]

  • Oggersheim Verwaltung lehnt SPD-Anregung ab

    Stadt: Ampel ist zu alt

    Wegen langer Rückstaus an der Kreuzung Sternstraße/Bastenhorstweg hat die SPD eine andere Ampelschaltung gefordert. Diesem Wunsch kann die Stadt nach eigenen Angaben nicht nachkommen. „Eine Umprogrammierung der Ampel ist nicht möglich. Eine Prüfung ergab, dass die Technik hierfür zu alt ist“, lautet die gestrige Auskunft der Verwaltung. SPD-Fraktionsvize... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Heiraten Die Standesämter sind heute am 18.8.18 komplett ausgebucht / Hoffen auf gutes Wetter für die Gartenparty

    „Alles nur, weil ich dich liebe“

    Heute ist es mal wieder soweit. Der Tag im Jahr, an dem die Standesämter sicher ausgebucht sind. 17 Paare wollen sich dort das „Ja-Wort“ geben. Einige von ihnen heiraten an einem solchen Schnapszahldatum, weil sie glauben, das bringt Glück oder weil „Mann“ sich den Hochzeitstag so besser merken kann. Und bei wieder anderen hat sich einfach alles am... [mehr]

  • Reaktionen Manche Unternehmen stehen dem Angebot aufgeschlossen gegenüber – andere setzen aus technischen Gründen lieber aufs Schiff

    „Transportwege im Landesinneren sparen“

    Das chinesische Unternehmen Yuxinou und die Stadt Mannheim wollen in Zusammenarbeit mit der Logistikfirma Contargo eine wöchentliche Eisenbahnverbindung zwischen Mannheim und Chongqing etablieren. Wir haben Unternehmen aus der Region gefragt, ob das für sie interessant wäre. Eichbaum-Brauerei: Der Mannheimer Bierproduzent hat „grundsätzlich Interesse“, eine... [mehr]

  • Tarife Wer profitiert von den Vergünstigungen, die 2019 und 2020 in Mannheim und Ludwigshafen ausprobiert werden? / Fragen und Antworten zum Thema

    „Wollen viele Nutzer ansprechen“

    Die angekündigten Preissenkungen für Busse und Bahnen in Mannheim und Ludwigshafen werfen viele Fragen auf – vor allem für Nahverkehrskunden, die schon Monats- oder Jahreskarten besitzen oder Fahrgäste, die auf ihrem Weg im Verkehrsverbund auch eine Teilstrecke in den beiden Städten zurücklegen wollen. Wir haben die wichtigsten Antworten zusammengestellt.... [mehr]

  • Güterverkehr Am 19. Oktober soll ein Containerzug von Mannheim nach Chongqing aufbrechen / Regelmäßige Linie vorgesehen

    11 000 Kilometer, 18 Tage

    Es klingt nach Abenteuer: ein Güterzug, der von Mannheim nach China fährt, genau genommen nach Chongqing, eine 33-Millionen-Metropole im Südosten. Rund 11 200 Kilometer sind das, elf Mal quer durch Deutschland von Berchtesgaden nach Kiel. „17 bis 18 Tage wird der Zug unterwegs sein“, erklärt Konrad Fischer, er ist Co-Geschäftsführer der Mannheimer... [mehr]

  • Delegationsbesuch

    Asiaten planen Büro vor Ort

    Eine „Absichtserklärung“ über die Zusammenarbeit in den Bereichen Logistik und Güterverkehr haben die Stadt Mannheim und die Eisenbahngesellschaft Yuxinou aus der ostchinesischen Stadt Chongqing kürzlich unterzeichnet. Dazu gehört auch die Einrichtung der Eisenbahnverbindung zwischen den beiden Orten. Eine Delegation aus der 33-Millionen-Einwohner-Metropole... [mehr]

  • Kirche Kaufmännischer Direktor Helmut Bühler kündigt nach eineinhalb Jahren im Führungsduo / Schwierige Zusammenarbeit

    Aus für Diakonie-Doppelspitze

    Es sei ein „wichtiger Schritt für die Zukunft“, der „Teamgedanke“ stehe im Vordergrund, beide würden sich um ihr Wissen und ihre Erfahrungen ergänzen, die theologische Seite habe neben der ökonomischen wieder eine bedeutende Stimme: Das Diakonische Werk (DW) Mannheim wollte mit seiner ersten Doppelspitze, bestehend aus Pfarrer Matthias Weber,... [mehr]

  • Luftbelastung Die Stickoxidwerte müssen ’runter – und das in kurzer Zeit / Dazu wollen Bundesregierung und Kommunen Autofahrer zum Umsteigen bewegen

    Billige Tickets, mehr Busse – reicht das?

    Wenn mehr Menschen auf den öffentlichen Nahverkehr umsteigen, fahren weniger Autos in die Stadtzentren und verursachen weniger Luftverschmutzung – das ist die Idee hinter den Verkehrsversuchen der Modellstädte. Sind die geplanten Preissenkungen und Angebotsverbesserungen der richtige Weg, um dieses Ziel zu erreichen? Ja, die Versuche in den fünf Modellstädten... [mehr]

  • Wasserturm MVV bietet Rundgang an

    Blick hinter die Fassade

    Das Wahrzeichen Mannheims, der Wasserturm, öffnet anlässlich des „Tag des offenen Denkmals“ seine Tore für interessierte Bürger. Wie die MVV gestern mitteilte, sei der Wasserturm am Sonntag, 9. September, zwischen elf und 16 Uhr zugänglich. Der „Tag des offenen Denkmals“ bietet europaweit Bürgern die Chance, Blicke hinter die Fassade normalerweise nicht... [mehr]

  • Kriminalität Polizei sucht Täter von zwei Einbrüchen

    Computer als Beute

    Computer haben Unbekannte bei zwei Einbrüchen in der Schwetzingerstadt und in der Oststadt mitgenommen. Nach Angaben von gestern stiegen bislang unbekannte Täter am Donnerstag in der Zeit zwischen 8.30 und 15 Uhr in eine Wohnung in der Schwetzinger Straße ein. Dabei erbeuteten sie zwei Laptops, ein iPad, eine Armbanduhr sowie eine geringe Menge Bargeld. Der... [mehr]

  • Geschichte

    Führung durch die Neckarstadt-West

    Zu einer Führung mit Stadtbauschreiber Andreas Schenk durch die Umgebung seiner neuen Heimat lädt das Marchivum ein. Der Rundgang soll in die Geschichte der Neckarstadt-West und des Jungbuschs einführen. Der Weg führt vom Neumarkt (Neckarstadt-West) zum Marchivum, von dort über die Jungbuschbrücke zum Verbindungskanal. Die Teilnahme an der Stadtführung ist... [mehr]

  • Museumsschiff

    Karibische Klänge durch Ukulayers

    Vier Ukulelen und ein Schlagzeug geben am Mittwoch, 29. August, beim „Haste Töne?“-Konzert auf dem Museumsschiff des Technoseums ab 20 Uhr den Takt vor. Karten für den Auftritt der Ukulayers gibt es ab zwölf Euro im Vorverkauf an der Kasse des Technoseums zwischen neun und 17 Uhr und am Museumsschiff zwischen 14 und 18 Uhr. Zudem können spontan Entschlossene... [mehr]

  • Sommerrätsel Lösungswort lautet Technisches Rathaus

    Kopfzerbrechen wegen Rheindamm

    Die zweite Woche des Sommerrätsels dieser Zeitung hatte es in sich. Nach dem Auftakt mit dem Lösungswort Nationaltheaterzuschuss der ersten beiden Teile über Medizin und Filme in Mannheim, ging es im dritten Teil um putzige oder bullige Tiere sowie im vierten Teil um den Rheindamm. Vor allem letzterer sorgte für ordentlich Kopfzerbrechen bei den Ratefüchsen –... [mehr]

  • Oststadt Täter rennt nach Einbruch im Seniorenheim weg

    Kühlgetränkeerbeutet

    Auf noch nicht geklärte Art und Weise hat sich in der Nacht zum Freitag kurz vor 2 Uhr ein etwa 40 bis 50 Jahre alter Mann Zugang in den Gebäudekomplex des Pauline-Maier-Hauses in der Lessingstraße verschafft. Wie die Polizei gestern mitteilte, hebelte der Täter die Tür zur Cafeteria mit brachialer Gewalt auf und verstaute eine Vielzahl an gekühlten Getränken... [mehr]

  • Pendler und ihre Erfahrungen

    Das Auto stehen lassen, auf den Nahverkehr umsteigen – das soll jetzt attraktiver gemacht werden. Aber sind die geplanten Preissenkungen und Angebotsverbesserungen wirklich ein Anreiz? Unsere Redaktionsmitglieder haben ihre ganz eigenen Erfahrungen mit dem öffentlichen Nahverkehr gemacht. Attraktiver wird es nicht Die S-Bahn bringt mich ohne Brückenstau und... [mehr]

  • Neckarstadt Schlüsseldienst verlangt erst 1200 und dann 900 Euro für das Öffnen einer Wohnungstür / 19-Jährige erstattet Anzeige

    Polizei ermittelt wegen Wuchers

    Die Polizei warnt aktuell vor Abzocke, nachdem eine 19-jährige Mannheimerin Opfer eines völlig überteuerten Schlüsseldienstes geworden ist. Das teilten die Beamten gestern mit. Die Frau ging demnach am vergangenen Mittwoch einem überteuerten Schlüsselnotdienst auf den Leim. Ihr war kurz nach 15 Uhr versehentlich die Tür ihrer Wohnung in der Rilkestraße ins... [mehr]

  • Berufsverband

    Sekretärinnen feiern Jubiläum

    Alle Freunde und Ehemalige des Bundesverbands Sekretariat und Büromanagement (bSb) lädt die Vereinigung zur Feier des 40. Geburtstags der Regionalgruppe Rhein-Neckar ein. Am 1. September begeht der regionale bSb im Dorint-Hotel sein Jubiläum. Die Vorstandsvorsitzende des Bundesverbands, Rosemarie Rehbein, wird die Laudatio halten. Für die Besucher soll es daneben... [mehr]

  • Wie hältst Du es mit den Eltern?

    Eine Spielplatzszene: Ein achtjähriger Steppke ruft einem etwa 40-jährigen Mann am Rand zu: „Hey, Andy, bring mir mal den Ball“. Der Mann, offensichtlich der Vater, springt auf, um dem Wunsch zu entsprechen. Die Reaktion des Kindes: kein Lächeln, kein Dank. Ich beobachte die Szene und denke mir, nie hätte ich mir als Kind einen so kumpelhaften Umgang mit... [mehr]

Metropolregion

  • Soziales Diakonie der Pfalz feiert im Hambacher Schloss ihren 50. Geburtstag / Ministerpräsidentin Malu Dreyer gehört zu Gratulanten

    „Der Festakt passt gut hierher“

    „Normalerweise findet man uns ja eher in Suppenküchen, Kleiderkammern und Möbellagern“, flachste Oberkirchenrat Manfred Sutter. Aber zum runden Geburtstag zog’s die Mitarbeiter und ihre Gäste hinauf, hinauf zum Schloss. Dort, im Festsaal des imposanten Gebäudes oberhalb von Neustadt-Hambach, feierte die Diakonie der Pfalz gestern ihren 50. Geburtstag.... [mehr]

  • Lebensmittel Bauern wehren sich gegen Schuldzuweisungen

    „Preisanstieg ein Vorwand“

    Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd wehrt sich gegen Meldungen, wonach steigende Preise für Grundnahrungsmittel Folge einer geringeren Getreideernte in diesem Jahr sein sollten. Dies gehe an der Realität vorbei, sagte Verbandspräsident Eberhard Hartelt. „Der Getreideanteil in Brotgetreideerzeugnissen ist so gering, dass sich der Getreidepreis... [mehr]

  • Rhein bei Worms

    Planschbecken sorgt für Einsatz

    Ein illegal entsorgtes Planschbecken hat offenbar am Donnerstagabend für eine großangelegte Suchaktion auf dem Rhein gesorgt. Gäste eines Restaurants im hessischen Nordheim (Kreis Bergstraße) hätten ein umgekipptes Boot im Rhein gemeldet und die Feuerwehr verständigt, sagte gestern ein Sprecher der Wasserschutzpolizei. Daraufhin hätten Feuerwehr und Polizei... [mehr]

  • Tiere Verletzter Vogel auf dem Standstreifen der A 65

    Polizei rettet Uhu

    Einen sichtlich mitgenommenen Uhu hat die Polizei auf der Autobahn 65 bei Neustadt-Nord vor weiterem Schaden bewahrt. Wie die Beamten gestern mitteilten, meldete ein Autofahrer den verletzten Vogel auf dem Standstreifen über Notruf bei der Edenkobener Polizeiinspektion. Die Ordnungshüter sicherten den Bereich daraufhin schnellstmöglich ab, um das Tier vor weiteren... [mehr]

  • Agrar Am Julius-Kühn-Institut in der Südpfalz kommt modernste Technik zum Einsatz, die die Züchtung neuer Sorten unterstützen soll

    Sensoren ermitteln Qualität der Reben

    Mit Hilfe von elektronischen Sensoren und Kameras können Winzer künftig frühzeitig Informationen zu Reife, Qualität, Ertragsaussichten und Krankheitsrisiken ihrer Reben erhalten. Am Julius-Kühn-Institut für Rebenzüchtung auf dem Geilweilerhof in Siebeldingen (Landkreis Südliche Weinstraße) testet die Agrarbiologin Anna Kicherer den „Phenoliner“: Hier... [mehr]

Nachrichten

  • Energie Vorstand des Grosskraftwerks Mannheim hält frühen Ausstieg für unrealistisch

    „GKM wird bis 2050 Kohle verstromen“

    Die Vorstände des Grosskraftwerks Mannheim (GKM) halten einen Ausstieg Deutschlands aus der Stromproduktion aus Kohle frühestens um das Jahr 2040 herum für möglich. „Alles andere ist unrealistisch“, sagte der Kaufmännische Vorstand Holger Becker. Für den Standort Mannheim geht er davon aus, „dass bis mindestens 2050 Strom aus Kohle produziert wird“.... [mehr]

  • Energie Vorstand des Grosskraftwerks Mannheim hält frühen Ausstieg für unrealistisch

    „GKM wird bis 2050 Kohle verstromen“

    Die Vorstände des Grosskraftwerks Mannheim (GKM) halten einen Ausstieg Deutschlands aus der Stromproduktion aus Kohle frühestens um das Jahr 2040 herum für möglich. „Alles andere ist unrealistisch“, sagte der Kaufmännische Vorstand Holger Becker. Für den Standort Mannheim geht er davon aus, „dass bis mindestens 2050 Strom aus Kohle produziert wird“.... [mehr]

  • Brückeneinsturz

    Italien trägt Trauer

    Ganz Italien wird heute wegen des Brückeneinsturzes in Genua seine Trauer zeigen. Um 11.30 Uhr findet eine Trauerfeier für die 38 Opfer statt, und an allen Flughäfen des Landes soll es um 11.30 Uhr eine Schweigeminute geben. Zwischen 22 und 23 Uhr gehen in Rom am Kolosseum ebenso wie am Trevibrunnen und im Rathaus auf dem Kapitol die Lichter aus, die diese... [mehr]

  • Brückeneinsturz

    Italien trägt Trauer

    Ganz Italien wird heute wegen des Brückeneinsturzes in Genua seine Trauer zeigen. Um 11.30 Uhr findet eine Trauerfeier für die 38 Opfer statt, und an allen Flughäfen des Landes soll es um 11.30 Uhr eine Schweigeminute geben. Zwischen 22 und 23 Uhr gehen in Rom am Kolosseum ebenso wie am Trevibrunnen und im Rathaus auf dem Kapitol die Lichter aus, die diese... [mehr]

  • Mekka erwartet zwei Millionen Pilger

    Kurz vor Beginn der muslimischen Wallfahrt Hadsch sind bereits etwa 1,7 Millionen Pilger in Saudi-Arabien angekommen. Der diesjährige Hadsch beginnt morgen und endet am Freitag, die Behörden erwarten etwa zwei Millionen Pilger. Die Masse an Menschen stellt die Organisatoren vor große Herausforderungen. Vor drei Jahren waren bei einer Panik nach offiziellen Angaben... [mehr]

  • Mekka erwartet zwei Millionen Pilger

    Kurz vor Beginn der muslimischen Wallfahrt Hadsch sind bereits etwa 1,7 Millionen Pilger in Saudi-Arabien angekommen. Der diesjährige Hadsch beginnt morgen und endet am Freitag, die Behörden erwarten etwa zwei Millionen Pilger. Die Masse an Menschen stellt die Organisatoren vor große Herausforderungen. Vor drei Jahren waren bei einer Panik nach offiziellen Angaben... [mehr]

  • Katholische Kirche Bischofskonferenz veröffentlicht Studie / Reise nach Irland steht bevor

    Missbrauchsfälle: Papst soll aufklären

    Die katholische Kirche zeigt nach Einschätzung des Missbrauchsbeauftragten der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, zu wenig Engagement bei der Aufklärung sexueller Misshandlungen. Auch in Deutschland werde Aufarbeitung noch zu oft als Gefahr für die eigene Institution gesehen, sagte Rörig. Hintergrund der Diskussion sind erschütternde Ermittlungsergebnisse... [mehr]

  • Katholische Kirche Bischofskonferenz veröffentlicht Studie / Reise nach Irland steht bevor

    Missbrauchsfälle: Papst soll aufklären

    Die katholische Kirche zeigt nach Einschätzung des Missbrauchsbeauftragten der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, zu wenig Engagement bei der Aufklärung sexueller Misshandlungen. Auch in Deutschland werde Aufarbeitung noch zu oft als Gefahr für die eigene Institution gesehen, sagte Rörig. Hintergrund der Diskussion sind erschütternde Ermittlungsergebnisse... [mehr]

  • Nibelungensteig unter den Top 3

    Der Nibelungensteig wurde jetzt zu einem der drei schönsten Wanderwege Deutschlands gewählt. Das Wandermagazin ruft alljährlich Outdoorbegeisterte zur Abstimmung in zwei Kategorien auf: „Touren“ sind Wege, die an einem Tag bewältigt werden können, „Routen“ sind Strecken für mehrtägige Wanderungen. Dazu gehört auch der Nibelungensteig, der auf 130... [mehr]

  • Nibelungensteig unter den Top 3

    Der Nibelungensteig wurde jetzt zu einem der drei schönsten Wanderwege Deutschlands gewählt. Das Wandermagazin ruft alljährlich Outdoorbegeisterte zur Abstimmung in zwei Kategorien auf: „Touren“ sind Wege, die an einem Tag bewältigt werden können, „Routen“ sind Strecken für mehrtägige Wanderungen. Dazu gehört auch der Nibelungensteig, der auf 130... [mehr]

  • Modellstadt Preisnachlass im Nahverkehr

    Nur die Zentren profitieren

    Die angekündigten Preissenkungen bei Bussen und Bahnen gelten nicht für Fahrgäste, die aus der Region nach Mannheim/Ludwigshafen fahren möchten. Ziel des Modellstadt-Projekts sei es, zu hohe Stickoxidwerte in den Innenstädten zu senken, wie eine Rathaussprecherin erklärte. Deshalb würden Kunden angesprochen, die keine dauerhaften Nahverkehrsnutzer sind,... [mehr]

  • Modellstadt Preisnachlass im Nahverkehr

    Nur die Zentren profitieren

    Die angekündigten Preissenkungen bei Bussen und Bahnen gelten nicht für Fahrgäste, die aus der Region nach Mannheim/Ludwigshafen fahren möchten. Ziel des Modellstadt-Projekts sei es, zu hohe Stickoxidwerte in den Innenstädten zu senken, wie eine Rathaussprecherin erklärte. Deshalb würden Kunden angesprochen, die keine dauerhaften Nahverkehrsnutzer sind,... [mehr]

  • Die Polizei meldet Enorme Rauchentwicklung in Halle

    Prüfstand fängt Feuer

    Ein Maschinenbrand in einer Firma in der Ernst-Blickle-Straße in Graben-Neudorf forderte am Donnerstagabend die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Während des laufenden Waldbrandes bei Hambrücken (Bericht auf dieser Seite) wurde die Feuerwehr Graben-Neudorf und zusätzlich wegen des Paralleleinsatzes die Kameraden aus Dettenheim am Donnerstagabend gegen 20.15 Uhr... [mehr]

  • Die Polizei meldet Enorme Rauchentwicklung in Halle

    Prüfstand fängt Feuer

    Ein Maschinenbrand in einer Firma in der Ernst-Blickle-Straße in Graben-Neudorf forderte am Donnerstagabend die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand. Während des laufenden Waldbrandes bei Hambrücken (Bericht auf dieser Seite) wurde die Feuerwehr Graben-Neudorf und zusätzlich wegen des Paralleleinsatzes die Kameraden aus Dettenheim am Donnerstagabend gegen 20.15 Uhr... [mehr]

  • Lautertal Eklat in der Gemeindevertretung

    Streit um offene Zahlungen

    Die jüngste Sitzung der Lautertaler Gemeindevertretung ist mit einem Eklat zu Ende gegangen. Bürgermeister Andreas Heun warf dabei Martin Grzebellus, Fraktionschef der Lautertaler Bürgerliste, Demagogie und Skandalisierung vor. Als Grzebellus zu einer Erwiderung ans Rednerpult trat, unterbrach Heun ihn mehrfach. Gemeindevertretungsvorsitzender Günter Haas... [mehr]

  • Lautertal Eklat in der Gemeindevertretung

    Streit um offene Zahlungen

    Die jüngste Sitzung der Lautertaler Gemeindevertretung ist mit einem Eklat zu Ende gegangen. Bürgermeister Andreas Heun warf dabei Martin Grzebellus, Fraktionschef der Lautertaler Bürgerliste, Demagogie und Skandalisierung vor. Als Grzebellus zu einer Erwiderung ans Rednerpult trat, unterbrach Heun ihn mehrfach. Gemeindevertretungsvorsitzender Günter Haas... [mehr]

Neulußheim

  • Messplatz „Harmonie“ lädt zum Weinfest mit Schleppern ein

    Musik und Motorentuckern

    Zum Weinfest lädt der Musikverein „Harmonie“ am Sonntag, 9. September, auf den Messplatz und in die dortige Turnhalle ein. Wie gewohnt will der Verein mit einem Programm nicht nur die Ohren, sondern auch den Gaumen seiner Gäste verwöhnen. Neben den Gastgebern werden die Musikvereine Sandhausen und Berghausen zu hören sein. Pfälzer Spezialitäten und andere... [mehr]

Oftersheim

  • Vermisster Nymphensittich

    „Rico“ ist noch nicht zu Hause

    Erika Lackus vermisst ihren Nymphensittich noch immer. Der acht Jahre alte Vogel hört auf den Namen „Rico“. Er ist am Montagmorgen um 6 Uhr zuerst aufs Dach ihres Hauses in der Heidelberger Straße geflogen, von da aus in Richtung Hardtwaldring. „Dann habe ich ihn nicht mehr gesehen“, erzählt Erika Lackus traurig und beschreibt ihren gefiederten Freund:... [mehr]

  • Gewichtheben Jens Mergenthaler tritt bei WM an / Er ist mit Heimatgemeinde stark verwurzelt

    Europameister ist auch bei der Feuerwehr aktiv

    „Wir haben nicht nur eine Europameisterin, wir haben auch einen Europameister“, sagte Bürgermeister Jens Geiß stolz beim Empfang für die Weitsprung-Goldmedaillengewinnerin Malaika Mihambo vor wenigen Tagen. Der heißt Jens Mergenthaler und hat seinen Titel im Juni bei der Europameisterschaft im Gewichtheben bei den Masters M 40 (40 bis 44 Jahre) gewonnen. In... [mehr]

  • Siedlerfest Zwei Tage Geselligkeit und Musik auf dem vereinseigenen Gelände / Familiärer Charme garantiert den Erfolg

    Helfer sind fertig – Gäste können kommen

    Die Vorbereitungen für das Fest der Siedlergemeinschaft laufen auf Hochtouren. Im Lauf der Woche haben rund 25 Helfer das große Zelt und Biertischgarnituren aufgestellt und damit die Voraussetzungen für die Bewirtung der Gäste geschaffen. Auf die zuverlässige Truppe und die Mitglieder, die nicht auf die Uhr schauen und immer fest mit anpacken, ist die... [mehr]

  • Verschwenkungsinseln

    Montage der Verengungen

    Die Fahrbahnbreite in der Heidelberger Straße wird abschnittsweise mit Verschwenkungsinseln verringert, um so den Verkehrsfluss zu verlangsamen. Das hatte der Gemeinderat im Rahmen der Verkehrsentwicklungsmaßnahmen zur Verkehrsberuhigung beschlossen. Eine ähnliche Einengung ist bereits im Bereich der Lessingstraße und Am Biegen erfolgt. Die Verschwenkungsinseln... [mehr]

  • Abwasserkanäle Arbeiten als Grundlage für Sanierungsplan

    Reinigung und optische Inspektion

    Die Arbeiten zur jährlichen Unterhaltsreinigung der Abwasserkanäle im Gemeindegebiet beginnen in der kommenden Woche. Durch die Beaufschlagung jeder Kanalhaltung mit einem Hochdruckwasserstrahl lassen sich im Rohr befindliche Ablagerungen zuverlässig beseitigen und die ungehinderte Abwasserableitung im Kanal wiederherstellen. Das eingesetzte Spezialfahrzeug nimmt... [mehr]

Plankstadt

  • P ilzbefall

    Baum darf vorerst stehenbleiben

    Auf einem Baum beim Vogelpark hatte sich ein Pilz gebildet, wie wir in unserer gestrigen Ausgabe berichteten. Der Schwefelporling könnte unter Umständen ein Problem für die Stabilität des Baumes darstellen. Nun steht fest: Der Baum darf stehenbleiben. „Der Baum hatte ursprünglich mehrere Stämmlinge, von denen zur Zeit noch lediglich zwei stehen. Die anderen... [mehr]

  • Besonderes Datum Wie viele Paare in der Bundesrepublik heiraten heute auch Janet Bartholome und Jorge Brissimtzis aus Plankstadt

    Die Acht als Zeichen der Unendlichkeit

    Ein Datum, das man sich gut merken kann: der 18.8.18. Und so schön rund klingt sie auch noch, diese Zahlenkombination. Ob das ein Grund dafür ist, dass in vielen Standesämtern der Republik dieser Tag ein Großkampftag ist? Auch in Plankstadt lässt sich ein Paar heute, am 18. August, trauen. „Wenn Sie wissen wollen, warum, dann haben wir die wohl witzigste... [mehr]

Politik

  • Interview Russland soll schwere Waffen in der Ukraine zurückziehen – sagt Matthias Platzeck, Chef des Deutsch-Russischen Forums

    „Blauhelm-Einsatz muss endlich zustande kommen“

    Am heutigen Samstag treffen sich Angela Merkel und Russlands Präsident Wladimir Putin in Schloss Meseberg bei Berlin. Es geht um Syrien, die Ukraine und die Gaspipeline Nord Stream 2. Die Erwartungen sind groß. Auch bei Matthias Platzeck (SPD). Der Ex-Ministerpräsident Brandenburgs leitet das Deutsch-Russische Forum. Herr Platzeck, was erwarten Sie von dem Treffen... [mehr]

  • Norwegen Militärische Großübung des westlichen Verteidigungsbündnisses und der Partnerstaaten Ende Oktober

    8000 deutsche Soldaten bei Nato-Manöver

    Die Bundeswehr schickt 8000 Soldaten, etwa 100 Panzer und insgesamt mehr als 2000 Fahrzeuge in das vielleicht größte Nato-Manöver seit dem Ende des Kalten Krieges. Damit zählt Deutschland zu den größten Truppenstellern bei der Übung „Trident Juncture“ mit insgesamt mehr als 40 000 Soldaten aus etwa 30 Nato- und Partnerstaaten. Die Übung soll vom 25.... [mehr]

  • Migration Griechenland will Flüchtlinge zurücknehmen

    Abkommen mit Athen steht

    Nach dem Abkommen mit Spanien hat sich Deutschland auch mit Griechenland auf eine Vereinbarung zur Rücknahme von bereits registrierten Asylbewerbern geeinigt. „Der Abschluss steht unmittelbar bevor“, sagte eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums gestern in Berlin. Es fehle lediglich ein letzter Briefwechsel. Die Einigung sei am Donnerstagabend erzielt... [mehr]

  • Terrorismus Landeskriminalamt ermittelt gegen IS-Mitglied

    Jesidin soll ihrem Peiniger begegnet sein

    Eine nach Deutschland geflohene Jesidin soll in Schwäbisch Gmünd einem IS-Mitglied begegnet sein, der sie im Irak drei Monate lang gefangengehalten und mehrmals vergewaltigt hat. Die Bundesanwaltschaft bestätigte, dass eine 19-Jährige entsprechende Angaben gemacht hat. Zuvor hatten „Welt“ und „Bild“ über den Fall berichtet. Die Jesiden sind eine... [mehr]

  • Thomas K.

    Mutmaßlicher Taliban angeklagt

    Der Generalbundesanwalt hat einen 37 Jahre alten mutmaßlichen Taliban angeklagt. Thomas K. werde verdächtigt, als Mitglied der afghanischen Terrorvereinigung gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz verstoßen zu haben, teilte die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mit. Die Anklage vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf laute außerdem auf versuchten gemeinschaftlichen... [mehr]

  • Fall Sami A. Nach scharfer Kritik rudert nordrhein-westfälischer Innenminister zurück

    Reul entschuldigt sich

    In der Rechtsstaat-Debatte um die Abschiebung des islamistischen Gefährders Sami A. rudert NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) nach scharfer Kritik an seinen Äußerungen zurück. Er entschuldigte sich gestern nach seiner öffentlichen Gerichtsschelte. Ihm sei inzwischen klar geworden, dass seine heftig umstrittene Äußerung über Gerichtsentscheidungen, die... [mehr]

  • Katholische Kirche Papst Franziskus reist zum Weltfamilientag – und muss sich massiven Skandalen stellen

    Stunde der Wahrheit in Irland

    In Dublin beginnt am kommenden Mittwoch der katholische Weltfamilientag. Am Wochenende darauf wird neben Zehntausenden Teilnehmern Papst Franziskus erwartet. Das Thema der Familien-Konferenz lautet „Das Evangelium der Familie – Freude für die Welt“. Es soll ein Fest werden, die katholische Kirche will fortschreiten auf ihrem Weg einer menschenfreundlichen... [mehr]

Recht & Soziales

  • Urteil

    Erbschaft nicht vorab pfändbar

    Auch wer die Ansprüche gegen seine Schuldner titulieren lässt, kommt nicht zu seinem Geld, wenn der Schuldner kein pfändbares Vermögen hat. Da liegt die Idee nahe, eine künftige Erbschaft zu pfänden. Dieses Vorhaben ist aber zum Scheitern verurteilt, wie das Landgericht Trier entschied (Az.: 5 T 48/18), berichtet der Deutsche Anwaltverein (DAV). In dem... [mehr]

  • Urteil

    Erbschaft nicht vorab pfändbar

    Auch wer die Ansprüche gegen seine Schuldner titulieren lässt, kommt nicht zu seinem Geld, wenn der Schuldner kein pfändbares Vermögen hat. Da liegt die Idee nahe, eine künftige Erbschaft zu pfänden. Dieses Vorhaben ist aber zum Scheitern verurteilt, wie das Landgericht Trier entschied (Az.: 5 T 48/18), berichtet der Deutsche Anwaltverein (DAV). In dem... [mehr]

  • Beruf Vorschriften zum Engagement neben der Arbeit

    Freigestellt für das Ehrenamt

    Im Sportverein, bei der Feuerwehr oder in der Flüchtlingshilfe: Es gibt viele Bereiche, in denen sich Menschen ehrenamtlich engagieren. Doch was gilt, wenn man während der Arbeitszeit einspringen muss? Haben Arbeitnehmer einen Anspruch darauf, dass ihr Chef sie für ein Ehrenamt freistellt? „Es kommt darauf an. Denn Ehrenamt ist nicht gleich Ehrenamt“, sagt... [mehr]

  • Beruf Vorschriften zum Engagement neben der Arbeit

    Freigestellt für das Ehrenamt

    Im Sportverein, bei der Feuerwehr oder in der Flüchtlingshilfe: Es gibt viele Bereiche, in denen sich Menschen ehrenamtlich engagieren. Doch was gilt, wenn man während der Arbeitszeit einspringen muss? Haben Arbeitnehmer einen Anspruch darauf, dass ihr Chef sie für ein Ehrenamt freistellt? „Es kommt darauf an. Denn Ehrenamt ist nicht gleich Ehrenamt“, sagt... [mehr]

  • Finanzen Wer zusätzlich für das Alter vorsorgen will, hat unterschiedliche Möglichkeiten / Auch Kombinationen möglich

    Leibrente oder Auszahlplan?

    Ob Lottogewinn, Erbschaft oder Auszahlung einer kapitalbildenden Lebensversicherung: Wer eine größere Geldsumme bekommt, steht vor der Frage, wie er den Betrag am besten anlegt. Eine Möglichkeit: das Geld ganz oder teilweise für eine zusätzliche Altersvorsorge nutzen – etwa in Form einer Leibrente, eines Bankauszahlplans oder eines Fondsauszahlplans. Welche... [mehr]

  • Finanzen Wer zusätzlich für das Alter vorsorgen will, hat unterschiedliche Möglichkeiten / Auch Kombinationen möglich

    Leibrente oder Auszahlplan?

    Ob Lottogewinn, Erbschaft oder Auszahlung einer kapitalbildenden Lebensversicherung: Wer eine größere Geldsumme bekommt, steht vor der Frage, wie er den Betrag am besten anlegt. Eine Möglichkeit: das Geld ganz oder teilweise für eine zusätzliche Altersvorsorge nutzen – etwa in Form einer Leibrente, eines Bankauszahlplans oder eines Fondsauszahlplans. Welche... [mehr]

  • Altersvorsorge Schulabgänger sollten Stellensuche melden

    Vorteile sichern

    Schulabgänger, die sich auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz befinden, sollten dies der Agentur für Arbeit melden. Die Ausbildungsplatzsuche kann Vorteile bei der späteren Rente bringen. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund hin. Die Zeit der Ausbildungsplatzsuche kann als sogenannte Anrechnungszeit in der Rentenversicherung berücksichtigt... [mehr]

  • Altersvorsorge Schulabgänger sollten Stellensuche melden

    Vorteile sichern

    Schulabgänger, die sich auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz befinden, sollten dies der Agentur für Arbeit melden. Die Ausbildungsplatzsuche kann Vorteile bei der späteren Rente bringen. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund hin. Die Zeit der Ausbildungsplatzsuche kann als sogenannte Anrechnungszeit in der Rentenversicherung berücksichtigt... [mehr]

Region Bergstraße

  • Bundesstraßen

    Bauarbeiten an Brücke bei Lorsch

    Bei Lorsch überquert die Bundesstraße 460 zwischen Einhausen und Heppenheim die B 47, die Bensheim und Worms verbindet. An der Brücke der B 460 über die B 47 beginnen am Montag Bauarbeiten. Bis voraussichtlich Freitag (24.) wird der Beton an den Widerlagern der Brücke instandgesetzt. Hierfür werden im Bereich der Auffahrtsrampen auf die B 47 die... [mehr]

  • Spatenstich Zwölf Monate Bauzeit beim Bibliser Ortsteil Nordheim / Umleitung für den Fernradweg „R 6“

    Deichsanierung vor Abschluss

    Plötzlich stehen die beiden Radfahrer in ihrer Sportkleidung mitten unter den Gästen am Fährturm bei Nordheim. Gerade eben haben Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid und Holger Densky, Leiter des Dezernats Staatlicher Wasserbau beim Regierungspräsidium (RP) erklärt, dass während des letzten Bauabschnitts der Deichsanierung im Steiner Wald der Radfernweg... [mehr]

  • Politik Eröffnung der neuen Geschäftsstelle war auch ein Zeichen für den Dialog demokratischer Bergsträßer Parteien

    Grüne jetzt offiziell im Herzen Bensheims

    Die offizielle Neueröffnung der Kreisgeschäftsstelle der Bergsträßer Grünen in Bensheim war auch ein Signal für den Zusammenhalt demokratischer Parteien. So jedenfalls wollten es alle verstanden wissen, die bei dem Termin in der Gerbergasse dabei waren. Der Kreisvorstand begrüßte auch Kreis-, Landes- und Bundespolitiker aus den Reihen von CDU, SPD, FDP und... [mehr]

  • Hessischer Investitionsfonds 7 400 000 Euro aus Wiesbaden

    Landesmillionen für 15 Projekte im Kreis

    Im Kreis Bergstraße können 7,4 Millionen Euro in insgesamt 15 Projekte investiert werden. Möglich wird dies durch Darlehen des Hessischen Investitionsfonds. „Im Kreis Bergstraße fließt das Geld unter anderem in Projekte in Bensheim, Lorsch, Fürth und Mörlenbach. In Bensheim geht es um die grundhafte Erneuerung der Werner-von-Siemens-Straße zwischen Mosel-... [mehr]

  • Bergsträßer Jazz-Festival Heute treten vier Bands am Bensheimer Bürgerwehrbrunnen auf

    Musikgenuss „von 10 bis Zehn“

    Das Bergsträßer Jazz-Festival steuert heute mit dem langen Konzerttag „Jazz von 10 bis Zehn“ auf seinen Höhepunkt zu. Vier Bands treten zwischen 10 und 22 Uhr am Bensheimer Bürgerwehrbrunnen auf. Der Eintritt ist frei, dazu gibt es verschiedene kulinarische Angebote. Den Anfang macht die Band Rent Party Hot 4, die aus der Darmstädter Formation En Haufe Leit... [mehr]

  • Spende für das Hospiz

    Der Darmstädter Energieversorger Entega und ein Fahrrad-Fachgeschäft in Einhausen haben auch in diesem Jahr wieder die Einnahmen aus dem Verleih von E-Bikes in Höhe von 3000 Euro an das Bergsträßer Hospiz gespendet. Die Spendenaktion gibt es seit fünf Jahren. Insgesamt haben die Partner bislang 10 500 Euro an das Hospiz gespendet. Ökostrom für zwölf Räder... [mehr]

  • Baustelle Arbeiten beginnen an diesem Montag

    Umleitung am Kreisel in Bürstadt

    Autofahrer müssen sich ab diesem Montag (20.) auf eine weitere Baustelle bei Bürstadt einrichten. Wie Hessen Mobil ankündigt, ist diesmal der Teil des sogenannten Kreisels betroffen, der den Verkehr von Bürstadt aus auf die B 47 in Richtung Lorsch führt. Auch die Gegenrichtung wird gesperrt: Wer von Worms aus nach Bürstadt fahren will, muss ebenfalls Umwege in... [mehr]

Regionale Kultur

  • Jazz im Quadrat Die Veranstaltungsreihe dieser Zeitung zieht ab Oktober mit neuer Konzertserie in den Mannheimer Club „Ella & Louis“

    Ganz nah dran an der Musik

    „Jazz im Quadrat“ schlägt ein neues Kapitel auf: Die beliebte Konzertreihe dieser Zeitung, die bislang als Freiluftveranstaltung auf den Mannheimer Kapuzinerplanken über die Bühne geht, erweitert ihr Programm. Sie ist ab 5. Oktober einmal im Monat zu Gast im Mannheimer Musikclub „Ella & Louis“, der im September eröffnet. Dort, im Untergeschoss des... [mehr]

  • Pop Doro Pesch tritt bei Radio Regenbogen auf

    Metal-Königin wird ihrem Ruf gerecht

    Die beharrlich wiederkehrenden Echoschleifen dieser Songzeilen lassen sich auf dem Heimweg einfach nicht aus den Ohren schütteln: „All we are/All we are, we are/ We are all, all we need“ (Alles was wir sind, sind wir, wir sind alles, alles, was wir brauchen). Kein Wunder, die Ohren sind auch ziemlich nah dran gewesen an Doro Peschs Stimme, am peitschenden... [mehr]

  • Middem Händy zum Pablikvjuing

    Wønnde heid iwwa di Blønge laafsch, kummschda jo vor wie in Nu Yørk. Nä, nädd bloos wegä de Quadrade. Isch mähn, dass die Ømmi kä Øhnung hawwe, dess märkt ma jo schunn do drø, dasse nädd die Quadrade, sunnern die Längs- unn Querschdroße zehlä. Dess iss jo bleed Zeig, also isch mähn, wer machd dønn so was? Debei kummd’s doch wohl uff dess... [mehr]

Reilingen

  • Kultur- und Sportgemeinschaft Das Straßenfest feiert seinen 60. Geburtstag

    Für Fete gut aufgestellt

    Keine Frage, ein ordentliches Fest kann nur auf eine Art eröffnet werden – durch schultheißschen Schlag auf den Zapfhahn. Von dieser Regel gibt es nur wenige Ausnahmen, eine davon tritt am Samstag, 8. September, 14.15 Uhr, beim Straßenfest in Kraft: Dann greift Bürgermeister Stefan Weisbrod statt zum Hammer zum Messer und schreitet zum Anschnitt der von den... [mehr]

  • Sportclub 08 Real-Madrid-Camp bietet Nachwuchs Fußballschule mit zehn Trainingseinheiten

    Königliches Können geprobt

    Zum zweiten Mal nach 2017 war das Real-Madrid-Camp, die Fußballschule der Königlichen aus Spanien, zu Gast beim SC 08. 53 Kinder hatten sich angemeldet, um zehn Trainingseinheiten von Montag bis Freitag unter der Anleitung von professionellen Trainern zu absolvieren. In der Mittagspause wurden sie mit dem Essen nach dem vorgegebenen Ernährungsplan der... [mehr]

Reise

  • Alle Fische sind schon da

    Am Nachmittag liegt Schweigen über dem Riff. Allen Lärm hat die „Sunlover“ mit sich genommen: das Klatschen, mit dem Kinder von der Rutsche ins Wasser tauchen; das Lachen der chinesischen Urlauber, die mit Victory-Zeichen für die Kameras ihrer Smartphones posieren; das Motorengeräusch des Hubschraubers, der von einem zweiten Ponton zu Rundflügen über dem... [mehr]

  • Alle Fische sind schon da

    Am Nachmittag liegt Schweigen über dem Riff. Allen Lärm hat die „Sunlover“ mit sich genommen: das Klatschen, mit dem Kinder von der Rutsche ins Wasser tauchen; das Lachen der chinesischen Urlauber, die mit Victory-Zeichen für die Kameras ihrer Smartphones posieren; das Motorengeräusch des Hubschraubers, der von einem zweiten Ponton zu Rundflügen über dem... [mehr]

  • Die Teileritis grassiert

    Eine Freundin ist gerade auf Weltreise. Noch ehe sie sich das Zahnputzset von Elmex zugelegt hat (das es früher in jedem Supermarkt gab, aber heute nur noch in ausgesuchten Apotheken erhältlich ist – das nur nebenbei), hat sie eine Website angelegt, mittels derer sie von unterwegs berichtet. Diese Seite pflegt sie jetzt liebevoll, und manchmal klickt der... [mehr]

  • Die Teileritis grassiert

    Eine Freundin ist gerade auf Weltreise. Noch ehe sie sich das Zahnputzset von Elmex zugelegt hat (das es früher in jedem Supermarkt gab, aber heute nur noch in ausgesuchten Apotheken erhältlich ist – das nur nebenbei), hat sie eine Website angelegt, mittels derer sie von unterwegs berichtet. Diese Seite pflegt sie jetzt liebevoll, und manchmal klickt der... [mehr]

  • Elche am Morgen und die Berge im Licht

    Die Sonne ist gerade erst aufgegangen, der Sommermorgen fühlt sich noch kalt an. Also rasch eine Fleecejacke über das T-Shirt und den Pullover ziehen. Um kurz vor 6 Uhr sammelt Amanda White vor einem Hoteleingang in Jackson ihre Gäste ein. Das Thermometer im Auto zeigt als Außentemperatur 45 Grad Fahrenheit an, umgerechnet etwa sieben Grad Celsius. „Los... [mehr]

  • Elche am Morgen und die Berge im Licht

    Die Sonne ist gerade erst aufgegangen, der Sommermorgen fühlt sich noch kalt an. Also rasch eine Fleecejacke über das T-Shirt und den Pullover ziehen. Um kurz vor 6 Uhr sammelt Amanda White vor einem Hoteleingang in Jackson ihre Gäste ein. Das Thermometer im Auto zeigt als Außentemperatur 45 Grad Fahrenheit an, umgerechnet etwa sieben Grad Celsius. „Los... [mehr]

  • Im Kübel auf den Berg

    Die Augenbrauen des Schweizers ziehen sich leicht nach oben. Erstaunt blickt er die grüne Gondel Numero 9 an, die vor ihm hält. Ein kurzes „Geht das?“ an seine Frau, und schon werden die beiden Erwachsenen mit ihrem Kleinkind sanft in die Gondel geschoben. Der Mitarbeiter der Bergbahn Funivie Del Lago Maggiore schließt die Tür und prüft, ob sie auch gut zu... [mehr]

  • Im Kübel auf den Berg

    Die Augenbrauen des Schweizers ziehen sich leicht nach oben. Erstaunt blickt er die grüne Gondel Numero 9 an, die vor ihm hält. Ein kurzes „Geht das?“ an seine Frau, und schon werden die beiden Erwachsenen mit ihrem Kleinkind sanft in die Gondel geschoben. Der Mitarbeiter der Bergbahn Funivie Del Lago Maggiore schließt die Tür und prüft, ob sie auch gut zu... [mehr]

  • Im Mirabellenland

    Zur Feier des Maria-Himmelfahrt-Tages am 15. August muss in Lothringen nicht irgendeine Torte auf dem Tisch stehen, sondern eine Mirabellen-Tarte. Das ist keine fixe Idee oder ein Trend, der schnell wieder vorübergehen wird. Das ist echte Tradition. Ein Blick in die Konditoreien bestätigt das. Die Farbe Gelb dominiert. Der Grund für diese Kuchen-Monokultur ist... [mehr]

  • Im Mirabellenland

    Zur Feier des Maria-Himmelfahrt-Tages am 15. August muss in Lothringen nicht irgendeine Torte auf dem Tisch stehen, sondern eine Mirabellen-Tarte. Das ist keine fixe Idee oder ein Trend, der schnell wieder vorübergehen wird. Das ist echte Tradition. Ein Blick in die Konditoreien bestätigt das. Die Farbe Gelb dominiert. Der Grund für diese Kuchen-Monokultur ist... [mehr]

  • Pop-Art an der Püreeallee

    Die bunt bemalten Container mit der Skulptur eines geflügelten Pferdes obendrauf bilden eine Art Stadttor. Dahinter öffnet sich ein Platz, gesäumt von weiteren Containern. Darin: Läden, Ateliers, Kneipen. Bänke laden zum Sitzen ein. Bäume spenden Schatten. An einem Hochtisch teilt sich ein Pärchen einen Weißen aus dem Bocksbeutel. Kinder schlendern mit einem... [mehr]

  • Pop-Art an der Püreeallee

    Die bunt bemalten Container mit der Skulptur eines geflügelten Pferdes obendrauf bilden eine Art Stadttor. Dahinter öffnet sich ein Platz, gesäumt von weiteren Containern. Darin: Läden, Ateliers, Kneipen. Bänke laden zum Sitzen ein. Bäume spenden Schatten. An einem Hochtisch teilt sich ein Pärchen einen Weißen aus dem Bocksbeutel. Kinder schlendern mit einem... [mehr]

  • Stille Wasser sind schön

    Der Feind kann kommen. Als Sergeant Major Napoleon Bergeron zackig über den Hof von Fort Henry marschiert, ist er sich sicher: Die US-Amerikaner werden sich blutige Köpfe holen. Im Stechschritt marschieren die Soldaten. Eine Gruppe Artilleristen lädt eine Kanone auf dem Wall. Krachend jagt ihr Schuss über den Hafen von Kingston hinaus. Wer durch den Süden der... [mehr]

  • Stille Wasser sind schön

    Der Feind kann kommen. Als Sergeant Major Napoleon Bergeron zackig über den Hof von Fort Henry marschiert, ist er sich sicher: Die US-Amerikaner werden sich blutige Köpfe holen. Im Stechschritt marschieren die Soldaten. Eine Gruppe Artilleristen lädt eine Kanone auf dem Wall. Krachend jagt ihr Schuss über den Hafen von Kingston hinaus. Wer durch den Süden der... [mehr]

Reportage

  • Aufbruch in Molenbeek

    Der Name der Metro-Station klingt düster, dem Ruf der Stadt angemessen: „Étangs Noirs“ – schwarze Teiche. Wer aber ans Tageslicht tritt, an ein paar verwitterten Fassaden, Metzgereien und Ramsch-Geschäften vorbeigeht, steht plötzlich vor dem „Palais de Balkis“. Ein kleines Restaurant mit hellen Holztischen und modernen nackten Glühbirnen, der Kellner... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Neckar-Bergstraße Leser melden dem „MM“ ihre Internet-Bandbreiten / An manchen Adressen ist digitale Wüste

    „Eine Seite aufzurufen, kann schon quälend sein“

    Bis 2018 sollten alle Haushalte in Deutschland einen Breitbandanschluss haben, also mindestens 50 Megabit pro Sekunde aus dem Internet ziehen können. Das war das Ziel der Bundesregierung. Doch in der Praxis wird das nicht erreicht. Der Ausbau des Glasfasernetzes in der Region liegt ebenfalls hinter dem Zeitplan. Wenn der Zweckverband Fibernet Rhein-Neckar bis Ende... [mehr]

Schwetzingen

  • Bürgerfahrt 47 Kurpfälzer aus dem Spargelwahlkreis besuchen ihren Grünen-Abgeordneten Dr. Danyal Bayaz in Berlin / Eintauchen in Geschichte der Stadt und Deutschlands

    Die „Basis“ auf Visite in der Hauptstadt

    Max Himberger steht mit einer Liste in Wagen acht des Intercitys nach Frankfurt und hakt Namen ab. Bis auf eine Dame scheint seine Gruppe vollständig zu sein. Gerade sind in Heidelberg die Letzten zugestiegen. Die fehlende Frau wird in der Mainmetropole auch auftauchen – ihre letzte Chance, bevor es im ICE direkten Weges nach Berlin geht. Max Himberger ist... [mehr]

  • Ein Tag als . . . (Teil 2) Bei Metzger Back am Ausbeintisch geht’s rund / Für die Wurst braucht’s gute Zutaten und die richtige Mischung

    Qualität braucht viel Handarbeit

    Es ist Montag, kurz vor 6 Uhr. Ich bin der Letzte, der eintrifft. Draußen auf der Friedrichstraße öffnen sich gerade die Türen des Kühllasters. Drin hängen Schweinehälften. Jetzt geht alles schnell, immer zwei Hälften werden mit einer großen Wanne in die Metzgerei Back transportiert, dort an Haken gehängt und nachgewogen. Durch den Transport gibt es einen... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim

    Flohmarkt im Kinderhaus

    Am Samstag, 29. September, lädt das Kinderhaus St. Adalbert im Stadtteil Seckenheim zum Flohmarkt für Kindersachen in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Gemeindezentrum St. Clara ein. Interessierte Selbstverkäufer können sich wegen einer Tischreservierung bitte über die E-Mail-Adresse: FVSt.Adalbert@web.de anmelden. Die Standgebühr für einen Tisch beträgt acht... [mehr]

  • Seckenheim

    Gartenlauben aufgebrochen

    Gleich zwei Mal haben Einbrecher auf dem Gelände der Seckenheimer Kleingartenfreunde zugeschlagen. Wie die Polizei gestern mitteilte, brachen die unbekannten Täter in der Zeit zwischen Dienstag- und Donnerstagabend in Gartenlauben auf dem Vereinsgelände in der Breisacher ein. Sie hebelten dabei die Eingangstüren der Lauben auf und verschafften sich so Zutritt.... [mehr]

Speyer

  • Dom Beim Orgelzyklus gastiert Kay Johannsen / Er ist seit 1994 Stiftskantor in Stuttgart

    Improvisator – streng und mitreißend

    Beim sechsten Konzert des „Internationalen Orgelzyklus im Dom zu Speyer“ ist am heutigen Samstag mit dem Stuttgarter Stiftskantor Kay Johannsen eine schillernde Persönlichkeit der deutschen Orgelszene zu hören. Als international gefragter und stilistisch vielseitiger Organist hat er seinen Orgelabend. Beginn ist um 19.30 Uhr unter dem Motto „Strenges,... [mehr]

  • Irgendwie asozial

    Spätestens seit ich ein Konzert von Van Morrison im Schwetzinger Schlossgarten besucht habe, weiß ich, dass Jazzer und Jazzfreunde etwas seltsam sein können. Die einen, weil sie keinen Kontakt mit ihrem Publikum aufnehmen und die anderen, weil das Wippen des Fußes und das Klatschen nach einem Solo schon eine recht große Gefühlsregung zu sein scheint. Trotzdem,... [mehr]

  • Oldtime-Jazzfestival Die Band „Krüger Rockt!“ lässt die 1950er Jahre aufleben

    Sie haben ganz einfach den Rhythmus im Blut

    Einen wahrhaft heißen Auftakt erlebt das 25. Internationale Speyerer Oldtime-Jazzfestival: Heiß ist es den über 500 Besuchern im idyllischen Rathaushof an diesem Sommerabend – und heiß ist der Rock‘n’Roll, den die Viermann-Band „Krüger Rockt!“ energiegeladen serviert. Drei Stunden lang halten Vollblut-Pianist Harald Krüger und seine drei Mitrocker die... [mehr]

Sport allgemein

  • Paralympics Heinrich Popow beendet bei der EM in Berlin seine legendäre Karriere / „Ich möchte weiter ein Quertreiber bleiben“

    Eine Instanz verlässt die Bühne

    Vor fünf Jahren hatte Vinicius Rodrigues einen Unfall mit seinem Motorrad, sein linkes Bein musste amputiert werden. Er lag in einem Krankenhaus in São Paulo, starrte an die Decke, fürchtete sich vor einer Zukunft mit Hindernissen. Im Internet stieß Rodrigues auf den erfahrenen Paralympier Heinrich Popow, der eine Reise nach Brasilien plante. Sie schrieben sich,... [mehr]

  • Basketball Harte Arbeit in der Reha nach Knöchel-OP

    Nowitzki quält sich

    NBA-Superstar Dirk Nowitzki sieht während seiner Reha nach einer Fuß-Operation gute Fortschritte. Bis er wieder voll ins Basketballtraining einsteigen könne, werde es allerdings noch dauern, berichtete der 40-Jährige auf der Internetseite seiner Stiftung. „Es ist natürlich noch ein weiter Weg, bis ich spielfit bin“, sagte der Würzburger vor der 21.... [mehr]

  • Tennis Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber scheitert auch in Cincinnati früh, macht sich aber für die US Open keine größeren Sorgen

    Rückkehr in den Alltag wird schwierig

    New York ist immer eine Reise wert, aber Angelique Kerber wäre lieber etwas später in den Big Apple geflogen. Doch nach ihrem Achtelfinal-Aus beim Tennis-Turnier in Cincinati hat die Wimbledonsiegerin nun reichlich Zeit, sich auf die am 27. August beginnenden US Open vorzubereiten, wo sie an ihre beeindruckenden Leistungen beim Rasen-Klassiker anknüpfen will. Bei... [mehr]

  • Radsport Geraint Thomas sagt Deutschland-Tour-Start zu

    Tour-Sieger in Lorsch

    Tour-de-France-Sieger Geraint Thomas (Bild) will in der kommenden Woche bei der Deutschland Tour an den Start gehen. Der 32 Jahre alte walisische Radprofi habe sich für die viertägige Rundfahrt entschieden, teilten die Organisatoren gestern mit. „Es ist ein wunderschönes Land und es macht mir Spaß, dort zu sein“, wurde Thomas zitiert. „Nach der Tour habe... [mehr]

Südwest

  • Erfolg kaum möglich

    Weil das Land seine für das Jahr 2020 selbst gesteckten Klimaziele weit verfehlen wird, erhöht Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) jetzt den politischen Druck und legt 2030 die Messlatte noch ein Stückchen höher. Das ist aufgrund des Klimawandels, dessen Auswirkungen in diesem Sommer deutlich zu spüren sind, zwar eine sinnvolle... [mehr]

  • Staufen Nach Missbrauchsfall eines Zehnjährigen ist Stuttgarter Landespolitik in der Kritik / Sozialminister baut auf bessere Vernetzung von Behörden

    Höhere Strafen verlangt – Lucha skeptisch

    Baden-Württembergs Sozialminister Manfred Lucha (Grüne, Bild) bezweifelt, dass höhere Strafen für Kindesmissbrauch Fällen wie dem im badischen Staufen entgegenwirken können. „Im Darknet im Internet bewegt sich eine für uns alle unfassbare Gruppe an Tätern“, sagte er. Das Darknet ist ein anonymer Raum im Internet. „Ich weiß nicht, ob diese Menschen bei... [mehr]

  • Urteil Erpresserischer Menschenraub – 13 Jahre Haft

    Mit Werkzeug ins Gesicht gestochen

    Das Heilbronner Landgericht hat gestern einen 29 Jahre alten Mann unter anderem wegen erpresserischen Menschenraubs und gefährlicher Körperverletzung zu 13 Jahren Haft verurteilt. Der Mann war nach Überzeugung des Gerichts mit drei Komplizen im November 2017 nach Mitternacht in ein Wohnhaus in Heilbronn eingedrungen. Anschließend sollen die Täter die vier im... [mehr]

  • Seltene Vierlingsgeburt am Bodensee

    Auf einem Hofgut bei Radolfzell hat eine Kuh vergangene Woche Vierlinge zur Welt gebracht. „Das ist sehr selten – wir haben recherchiert und nur wenige Beispiele von Vierlings-Kälbern gefunden“, sagte gestern Tabea Honstetter vom Gut Sonnhof. Sie könne sich nicht erinnern, wann sie das letzte Mal so mit Adrenalin vollgepumpt war, sagte die junge Frau dem SWR.... [mehr]

  • Umwelt: 2 Im Herbst wird über Novellierung des Gesetzes verhandelt / Minister plant CO-Reduzierung um 42 Prozent

    Untersteller: Klimaschutzziele für 2030 festschreiben

    Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) sieht das Land wegen des Klimawandels in der Verantwortung und will mit der Festschreibung neuer Klimaschutzziele die Ministerien stärker in die Pflicht nehmen. „Wir wollen für das Jahr 2030 erstmals Klimaschutzziele festschreiben. Im Herbst sollen daher die Verhandlungen in der Landesregierung über... [mehr]

  • Natur Badische Trauben auf PFC überprüft

    Wein ohne Chemikalie

    Nach dem Skandal um mit Chemikalien verseuchte Ackerflächen im Badischen gibt das Agrarministerium für den Weinbau Entwarnung. „Es liegen aktuell keine Erkenntnisse vor, die auf eine Belastung von Rebflächen mit PFC hindeuten“, betonte das Ministerium in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Landtagsabgeordneten Beate Böhlen und Reinhold Pix. Zwar... [mehr]

SV Darmstadt

  • Fußball Lilien gewinnen 1:0 beim 1. FC Magdeburg

    Rettender Elfmeter

    Trainer Dirk Schuster hat mit dem SV Darmstadt 98 an alter Wirkungsstätte die zweite Runde im DFB-Pokal erreicht. Im Duell bei Zweitliga-Konkurrent 1. FC Magdeburg setzten sich die Hessen mit 1:0 (1:0) durch. Das entscheidende Tor vor 20 165 Zuschauern erzielte Tobias Kempe bereits in der dritten Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter. Damit vermied die Elf... [mehr]

Vermischtes

  • Offenburg Bürgermeisterin äußert sich zu Messerattacke

    Appell zur Besonnenheit

    Nach der tödlichen Messerattacke auf einen Arzt in Offenburg hat Oberbürgermeisterin Edith Schreiner (CDU) zur Besonnenheit aufgerufen. Sie habe mit großer Bestürzung von dem Tötungsdelikt erfahren. „Mein tiefstes Mitgefühl gilt insbesondere der Witwe und der Tochter des Verstorbenen, seiner Familie sowie der verletzten Arzthelferin. Ihr wünsche ich baldige... [mehr]

  • Raumfahrt Technischer Helfer soll Wartungen und Reparaturen an Solarpanelen vornehmen

    Astro-Alex putzt mit Robo-Justin

    Langsam dreht sich Justin auf seinen Rollen – und dann winkt er erst mal: Den Befehl hat der Roboter im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) im oberbayerischen Oberpfaffenhofen bei Weßling von dem Astronauten Alexander Gerst bekommen, der Justin von der Internationalen Raumstation ISS aus steuert. „Back to work“ (zurück an die Arbeit), sagt Gerst.... [mehr]

  • Brücken-Unglück Unfallkommission in Genua mit ersten Vermutungen zur Ursache

    Einsturz durch Tragseil-Riss?

    Der Einsturz der Autobahnbrücke in Genua mit mindestens 38 Toten könnte nach Einschätzung eines Experten womöglich durch den Riss eines Tragseils verursacht worden sein. „Dies ist eine ernste Arbeitshypothese, aber nach drei Tagen ist es nur eine Hypothese“, sagte der Professor für Stahlbetonbau an der Universität Genua, Antonio Brencich, gestern vor... [mehr]

  • Verkehr Fahrzeug war von Stockholm in Richtung Berlin unterwegs / 22 Menschen zum Teil schwer verletzt

    Fernbus auf A 19 verunglückt

    Auf dem Weg von Stockholm nach Berlin ist ein Fernbus gestern in Mecklenburg-Vorpommern verunglückt. 22 Menschen sind der Polizei zufolge verletzt worden. 16 davon seien mit zum Teil schwer Verletzungen in umliegende Kliniken gebracht worden. Das Unglück ereignete sich auf der Autobahn 19 Rostock-Berlin bei Linstow. Der Bus sei aus ungeklärter Ursache nach rechts... [mehr]

  • Dänemark Mörder war von Mithäftling attackiert worden

    Madsen darf in neue Zelle

    Der wegen eines Mordes in einem U-Boot zu lebenslanger Haft verurteilte dänische Erfinder Peter Madsen darf wegen einer Attacke hinter Gittern das Gefängnis wechseln. Sobald ein Platz frei werde, könne er umziehen, sagte seine Anwältin der Boulevardzeitung „B.T.“. Madsen war im Gefängnis Storstrøm in der vergangenen Woche von einem Mithäftling angegriffen... [mehr]

  • Gastronomie „Oma’s Küche“ sorgt mit neuer Regelung für Aufsehen – und auch gute Reaktionen

    Restaurant verbietet Kindern abends Zutritt

    Seit dieser Woche ist das Restaurant „Oma’s Küche“ in Binz auf Rügen kinderfrei, jedenfalls ab 17 Uhr. „Mit dem Gedanken gehen wir schon sehr lange schwanger“, sagt Wirt Rudolf Markl. „Es ist irgendwo eine Grenze erreicht, wo wir sagen, es geht einfach nicht mehr.“ Es gehe um Kinder, die Gäste am Nebentisch belästigen würden, die an Tischdecken... [mehr]

  • Bombendrohung Passagiere stranden auf Kreta

    Rückflug verzögert

    273 Fluggäste einer wegen einer Bombendrohung auf der griechischen Insel Kreta außerplanmäßig gelandeten Condor-Maschine mussten noch bis gestern Abend auf ihre Rückreise warten. Grund für den späten Rückflug seien die gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten der Bordcrew. Der Flieger war am frühen Donnerstagabend auf dem Weg vom ägyptischen Hurghada nach... [mehr]

  • Niedersachsen Auslöser könnte Erdgasförderung sein

    Ursache für Beben unklar

    Das leichte Erdbeben am Donnerstag in Niedersachsen ist möglicherweise durch Erdgasförderung ausgelöst worden. Diese führe zu Spannungen im tiefen Untergrund, sagte der Sprecher des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie, Björn Völlmar, gestern. „Wenn diese an Schwächezonen im Untergrund impulsartig abgebaut werden, kann es zu spürbaren... [mehr]

Viernheim

  • Auszeichnung Kreis Bergstraße würdigt Kompass-Projekt „Juniorförster“ / Zweite Plätze für Nabu-Ortsgruppe Lampertheim und Lindenfelser Heilpflanzengarten

    Auf das Diplom folgt der Umweltpreis

    „Wir ehren heute Menschen, denen der Schutz der Umwelt sehr am Herzen liegt. Menschen wie Sie brauchen wir in Zeiten des Klimawandels so dringend wie nie zuvor“, sagte Landrat Christian Engelhardt. Bei einer Feierstunde im Foyer der Friedrich-Fröbel-Schule zeichneten Vertreter der Kreisverwaltung drei Projekte mit dem Umweltpreis des Kreises Bergstraße aus. Bei... [mehr]

  • Benefizaktion Lions Club spendiert Spiel für die City

    Geschicklichkeit gefragt

    Der Lions Club Viernheim sorgt seit vielen Jahren mit seinen Aktivitäten dafür, dass Organisationen und Vereine in der Stadt großzügige Unterstützung erfahren. Die verschiedenen Projekte kommen allen Generationen zugute. Nun haben Mitarbeiter des Stadtbetriebs auf dem Rovigo-Platz vor der Goetheschule ein Geschicklichkeitsspiel in Edelstahlausführung montiert,... [mehr]

  • Standesamt

    Kein Andrang auf den 18. August 2018

    Ist der heutige Samstag ein besonders guter Tag zum Heiraten in Viernheim? Das könnte man denken, das Datum 18.8.18 ist schließlich gut zu merken. Aber: Es gibt keinen besondern Andrang auf das Standesamt in Viernheim, verneinte Walter Haas. „Der August ist generell beliebt bei den Brautleuten wegen der Witterung, in diesem Monat gibt es viel mehr Trauungen als... [mehr]

  • Bauernmarkt Standbetreiber und RNZ unterstützen Waldkindergarten / Neue Beete geplant

    Marmelade sehr beliebt

    Erdbeeren putzen, waschen, klein schneiden und Marmelade daraus machen, das ist normalerweise nicht die Arbeit von Bürgermeister Matthias Baaß und Centermanager Patrick Steidl. Bei einer Benefizaktion zugunsten des Waldkindergartens stellten sich Baaß und Steidl vor einigen Woche aber in den Dienst der guten Sache und agierten auf dem Bauernmarkt des... [mehr]

  • Präsentation unvollständig

    Zum geplanten Baugebiet im Bannholzgraben Die von Herrn Bolze vorgeschlagene Variante 2a (landwirtschaftlicher Weg zum Alten Weinheimer Weg) belastet eine große Anzahl Anwohner erheblich – sowohl die an der Astrid-Lindgren-/Mark-Twain-Straße als auch die entlang der Walter-Gropius-Allee (im weiteren WGA abgekürzt) angesiedelten mehr als 100 Wohneinheiten. Wir... [mehr]

  • Geselligkeit St. HiMi bittet beim Pfarrfest um Spenden

    Speisen ohne feste Preise

    Die Pfarrei St. Hildegard-St. Michael feiert an diesem Wochenende ihr Pfarrgartenfest. Los geht es heute nach der Vorabendmesse (17.30 Uhr) im Pfarrgarten neben der Michaelskirche. Beim gemütlichen Abend zum Auftakt werden Cocktails, Bratwurst sowie Koch- und Handkäse angeboten. Der morgige Sonntag hat ein besonderes Konzept – es wird ein Fest ohne feste Preise... [mehr]

  • Freizeit „Deutsches Haus“ feiert 125. Geburtstag / Kleines Festival im September

    The Stoker heizen ein

    Das „Deutsche Haus“ hat in Viernheim längst Kultstatus erreicht, denn die urige Kneipe in der Weinheimer Straße sucht nicht nur in der Brundlandstadt ihresgleichen. In diesem Jahr feiert das Wirtshaus 125. Geburtstag, und der wird ausgiebig gefeiert, hauptsächlich musikalisch. In den vergangenen Monaten fanden bereits mehrere Konzerte statt. Am heutigen... [mehr]

  • Soziales Doris und Norbert Mewis bauen Brunnen in Kambodscha – und stoßen auf Bundesliga-Fans

    Zwei, die reisen, um zu helfen

    Es gibt zahlreiche Organisationen, Initiativen und Vereine in Viernheim, aber auch Privatpersonen, die sich für Menschen in der Dritten Welt einsetzen. Dazu zählt das Ehepaar Doris und Norbert Mewis, das seit einigen Jahren in Kambodscha Entwicklungshilfe leistet und durch den Bau von Brunnen für sauberes Wasser sorgt. Auslöser war eine Urlaubsreise durch das... [mehr]

Welt und Wissen

  • Das sagen Lehrer

    Manche Eltern müssen aus Sicht der Pädagogen-Gewerkschaft Verband Bildung und Erziehung (VBE) in Erziehungsfragen besser geschult werden. Dazu gehöre auch die Förderung der motorischen Fähigkeiten ihrer Kinder. Für diese Elternberatung müsse in Kindergärten und Schulen Zeit reserviert werden, wie der VBE Landesbezirk Nordbaden fordert. Mit Blick auf die... [mehr]

  • Die Prüfung

    Ab zehn Jahren muss ein Kind mit seinem Rad auf der Straße fahren und darf nicht mehr den Gehweg benutzen. Aus diesem Grund wird die Radfahrprüfung in der vierten Klasse abgenommen. Auch sind erst ab diesem Alter die kognitiven Fähigkeiten so ausgebildet, dass die Kinder Verkehrssituationen einschätzen können. Zur Prüfung gehört laut Tanja Ambacher, Leiterin... [mehr]

  • Erziehung I Vielen Grundschülern fehlen die motorischen Fähigkeiten, um ihr Rad zu beherrschen und sich auf den Verkehr zu konzentrieren

    Im Slalom zu mehr Sicherheit

    Immer öfter fallen Kinder durch die Radfahrprüfung. Gleichzeitig werden Trainingsangebote zu wenig genutzt. Ein Besuch in der Mannheimer Jugendverkehrsschule. Polizeihauptkommissar Peter Schemel, ein großer, schlanker Mann in Uniform, streckt seinen rechten Arm aus. Simon (5), Elias (6) und Oskar (7) radeln nacheinander auf ihn zu. Sie sollen, ebenfalls mit ihrer... [mehr]

  • Erziehung II Nachwuchs bewegt sich nach Angaben der Innenministerien unsicherer mit Rädern – das löst eine Debatte aus

    Sollten Eltern ihre Kinder seltener fahren?

    Es ist bequem, sich mit dem Auto zu Freunden fahren zu lassen. Kinder lernen dabei aber weder sich zu bewegen noch auf den Straßen unterwegs zu sein. Wie könnte der richtige Weg aussehen? Darüber lässt sich trefflich streiten. Wer sein Kind zur Schule, zum besten Freund und zu diversen Freizeitaktivitäten mit dem Auto kutschiert, sollte bedenken: Das Gegenteil... [mehr]

Wirtschaft

  • Energie Die Vorstände des GKM über Verzögerungen bei der Energiewende, den anhaltenden Sparzwang – und eine Perspektive der Anlage als Gaskraftwerk

    „Das Ende der Kohle wird nicht das Ende des Grosskraftwerks Mannheim sein“

    In Mannheim steht das größte Steinkohle-Kraftwerk Deutschlands. Doch über dem GKM schweben dunkle Wolken. Denn die Politik will raus aus Kohle. Herr Schumacher, Herr Becker, 2021 feiert das GKM sein 100-jähriges Bestehen. Wird das zugleich eine Art Abschiedsfeier sein? Holger Becker: Nein, sicher nicht! Ganz im Gegenteil. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir... [mehr]

  • Tesla Gründer Elon Musk spricht über seine Belastung

    „Es war unerträglich“

    Der Verwaltungsrat des Elektroautoherstellers Tesla sucht nach einem Bericht der „New York Times“ einen Topmanager, um den angeschlagenen Firmenchef Elon Musk zu entlasten. Die Zeitung beruft sich auf „Personen, die mit der Sache vertraut sind“. Musk steht unter Druck, weil er am 7. August auf Twitter mit dem Gedanken gespielt hatte, Tesla von der Börse zu... [mehr]

  • Eurozone Stärkster Preisanstieg seit Ende 2012

    Inflation bei 2,1 Prozent

    In der Eurozone ist die Teuerung so stark wie seit mehr als fünf Jahren nicht mehr. Im Juli sei die Inflationsrate auf 2,1 Prozent gestiegen, wie das Statistikamt Euro-stat gestern in Luxemburg nach einer zweiten Schätzung mitteilte. Die Behörde bestätigte die erste Erhebung und damit die höchste Teuerungsrate seit Dezember 2012. Das Inflationsziel der... [mehr]

  • Abgas-Skandal Ingenieuren von VW droht Entlassung

    Konsequenz Kündigung?

    Im Abgas-Skandal bei Volkswagen droht mehreren beschuldigten Mitarbeitern laut einem Bericht der „Bild am Sonntag“ die fristlose Entlassung. Dieser Tage erhielten die Betroffenen die Kündigung, meldete die Zeitung gestern vorab. Die Ingenieure sollen demnach in die Abgas-Affäre verwickelt sein, gegen sie ermittle auch die Staatsanwaltschaft Braunschweig. Nach... [mehr]

  • Streit Lamy-Mitarbeiter schreiben Brief

    Kritik an Gewerkschaft

    Neue Runde im Streit beim Heidelberger Schreibwarenhersteller Lamy. In einem Brief an den Heidelberger IG-Metall-Geschäftsführer Mirko Geiger üben Mitarbeiter des Unternehmens Kritik an der Gewerkschaft. 126 von aktuell 150 Beschäftigten – mehrere Kollegen seien im Urlaub – sollen den Brief, der dieser Zeitung vorliegt, unterzeichnet haben. Geiger solle dem... [mehr]

  • Chemie Nach Übernahme des US-Saatgutherstellers drastischer Kursverlust der Bayer-Aktie / Klagewelle kündigt sich an

    Milliardenrisiko Monsanto

    Bayer-Chef Werner Baumann hat mit der Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto Finanzgeschichte geschrieben, doch nun wachsen die Zweifel an der von Beginn an umstrittenen Fusion. Bislang bereitet die fast 63 Milliarden Dollar teure Tochter – der bisher teuerste Auslandszukauf eines deutschen Konzerns – nichts als Ärger. Mit Blick auf die rechtlichen Risiken,... [mehr]

  • Migration Neues Einwanderungsgesetz soll ausländischen Arbeitnehmern Eingliederung erleichtern und Wirtschaft ankurbeln

    Was Fachkräfte locken soll

    Die SPD hat es durchgesetzt, Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) muss es ausarbeiten: das neue Einwanderungsgesetz. Noch ist alles in der Schwebe, aber ein Eckpunktepapier aus dem Innenministerium lässt erkennen, worum es geht. Ein Überblick: Was genau plant die Bundesregierung? Vor allem ausgebildeten Fachkräften und Akademikern soll der Zugang zum deutschen... [mehr]

Wissenschaft

  • Ausdehnung von Totzonen in der Ostsee

    Die Menge der Nährstoffe und Schwermetalle, die aus Deutschland in die Ostsee gelangt, geht nach amtlichen Daten seit 2006 nur leicht zurück. Insgesamt seien „stagnierende beziehungsweise leicht abnehmende Trends“ zu verzeichnen, heißt es in einer Antwort des Bundesumweltministeriums auf eine Frage der Grünen. Jedoch schwankten die Mengen teils erheblich. So... [mehr]

  • Ausdehnung von Totzonen in der Ostsee

    Die Menge der Nährstoffe und Schwermetalle, die aus Deutschland in die Ostsee gelangt, geht nach amtlichen Daten seit 2006 nur leicht zurück. Insgesamt seien „stagnierende beziehungsweise leicht abnehmende Trends“ zu verzeichnen, heißt es in einer Antwort des Bundesumweltministeriums auf eine Frage der Grünen. Jedoch schwankten die Mengen teils erheblich. So... [mehr]

  • Tiertherapie mit Tätern

    Sascha schmeißt seine für die Jahreszeit viel zu warme Jacke in die Ecke und krempelt sich die Ärmel hoch. Dann kriecht Schnecke Turbo über seinen Arm. Sie ist Saschas Liebling. „Viele haben Angst vor der Schnecke, aber ich mag sie“, erzählt der 32-Jährige. Er wird ganz ruhig, während er die Achatschnecke beobachtet. Sascha ist einer von 54 straffällig... [mehr]

  • Tiertherapie mit Tätern

    Sascha schmeißt seine für die Jahreszeit viel zu warme Jacke in die Ecke und krempelt sich die Ärmel hoch. Dann kriecht Schnecke Turbo über seinen Arm. Sie ist Saschas Liebling. „Viele haben Angst vor der Schnecke, aber ich mag sie“, erzählt der 32-Jährige. Er wird ganz ruhig, während er die Achatschnecke beobachtet. Sascha ist einer von 54 straffällig... [mehr]

Zeitreise

  • „Gottes und der Kirche Feind“

    Markward von Annweiler kommt aus dem Nichts und absolviert eine schwindelerregende Karriere: vom unfreien Knecht zum Berater des Kaisers, zu einem der mächtigsten Männer im von Deutschen beherrschten Italien und damit zum Todfeind der Päpste. Mehrere Faktoren tragen zu diesem kometenhaften Aufstieg bei. Zum einen muss Markward ein außergewöhnlich begabter Mensch... [mehr]

Zeitzeichen

  • Identitäten

    Es hat dabei zu bleiben: Auf offizielle Dokumente gehören nur die passenden Fotos von Personen. Unpassende sind nicht anzuerkennen, wozu auch ein Nudelsieb als Kopfbedeckung zu rechnen ist, wie höchstrichterlich der Raad van State in Den Haag festgestellt hat, verbreitet von der Deutschen Presse-Agentur und nachzulesen kürzlich auch auf den Aus-aller-Welt-Seiten... [mehr]

Zwingenberg

  • Einladung An jedem Dienstag ab 20 Uhr im Amtsgerichtssaal

    „Tanz-Folk“ sucht Mitstreiter

    Für alle Menschen, die Freude am Tanzen, an Musik und an Geselligkeit haben, bietet der Verein „Tanz-Folk“ Zwingenberg die Gelegenheit, um internationale Tänze zu tanzen. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Tänze aus Israel, Griechenland, Russland und Amerika. Bekannte Musik wie Sirtaki, Tarantella oder Hawa nagila, aber auch neue Melodien regen zum... [mehr]

  • Kultur Harald Böhm gestaltete eine Betonmauer an der Alsbacher Hirschparkklinik mit Motiven aus dem 19. Jahrhundert

    Malerischer Blick in eine andere Zeit

    „Es ist eine Art Durchblick in eine andere Zeit“, kommentiert Harald Böhm sein jüngstes Werk im öffentlichen Raum. Im Auftrag des Verkehrs- und Verschönerungsvereins (VVV) Alsbach hat der in Brandau ansässige Maler sich in diesem Sommer die Betonmauer der Hirschparkklinik in Alsbach vorgenommen und mit Ansichten von zwei Ende des 19. Jahrhunderts in Alsbach... [mehr]

  • Protest Morgen Sternmarsch wegen des geplanten Viertels / Verwaltung will 30 000 Menschen Wohnraum bieten

    CDU stellt sich gegen Bau des neuen Frankfurter Stadtteils

    Verbände der CDU im hessischen Hochtaunus, Maintaunus und Frankfurt haben für diesen Sonntag zu einem Sternmarsch gegen den geplanten neuen Frankfurter Stadtteil an der Autobahn 5 aufgerufen. Das Ziel des Marsches ist das Maislabyrinth in Oberusel. Parteimitglieder zweifelten die Sinnhaftigkeit der Baumaßnahme im Bereich Frankfurt-Nordwest (Niederusel und... [mehr]

  • Flüchtlinge Al-Wazir informiert über Asylsituation

    Ein Drittel hat Job

    Knapp ein Drittel der in Hessen lebenden erwachsenen Flüchtlinge hat mittlerweile einen Job gefunden. Das sagte Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir gestern in Wiesbaden während des neunten Asylkonvents der hessischen Landesregierung. Demnach befindet sich ein weiteres Drittel der etwa 43 000 Flüchtlinge in Qualifizierungs- und Weiterbildungsmaßnahmen. Von... [mehr]

  • SPD Weiteres Mitglied des Schattenkabinetts vorgestellt

    Hofmann für Justiz-Ressort

    Die stellvertretende Vorsitzende und Rechtsexpertin der SPD-Fraktion im hessischen Landtag, Heike Hofmann, soll im Falle eines SPD-Wahlsiegs Ministerin für Justiz und Gleichstellung werden. Hessens SPD-Chef und Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel stellte die 45 Jahre alte Juristin gestern in Wiesbaden vor. Hofmann kündigte an, die Justiz personell stärken zu... [mehr]

  • Römischer Pferdekopf ab Sonntag im Museum

    Neun Jahre nach seiner Entdeckung ist ein 2000 Jahre alter römischer Pferdekopf aus Bronze für die Öffentlichkeit zugänglich. Der archäologische Sensationsfund aus Mittelhessen, um den immer noch juristisch gestritten wird, ist das Kernstück der neuen Dauerausstellung im Römerkastell Saalburg bei Bad Homburg. Das neugestaltete Museum wird morgen eröffnet.... [mehr]

  • Aids Organisation will Zahl der neuen Fälle auf Null senken

    Selbsttest soll Ansteckung stoppen

    Selbsttests auf eine HIV-Infektion könnten nach Ansicht der Aids-Hilfe neue Fälle der Immunschwächekrankheit Aids verhindern. „Das ist ein Instrument, das eine Lücke schließt“, sagte Björn Beck vom Landesverband Hessen in Frankfurt. Der Selbsttest sei ein Angebot für Menschen, denen Anonymität und Diskretion besonders wichtig sind. In Deutschland sollen... [mehr]