Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 24. August 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2003 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

1. FCK

  • Fußball Lauterns Schlussmann Jan Ole Sievers will im Südwest-Derby seinen Jugendverein schlagen

    Ein Karlsruher im FCK-Tor

    Die Pfade, bis ein Jugendfußballer Profi wird, sind oft verschlungen. Bei Jan Ole Sievers war dieser Weg besonders kompliziert. Der Torhüter wurde in Karlsruhe geboren. Logisch, dass er mit seinem enormen Talent beim KSC landete. Aber: Dass er mit 16 Jahren zu einem englischen Profiteam wechselte, dort viel lernte, absolut zufrieden war, aber dennoch zwei Jahre... [mehr]

Adler Berichte

  • Eishockey Adler müssen auf den Verteidiger verzichten

    Leichte Entwarnung bei Larkin

    Ohne Thomas Larkin müssen die Adler an diesem Wochenende beim Turnier in Wil antreten. Der Verteidiger, der am Sonntag in Sursee bei der 1:3-Niederlage gegen das russische Topteam Podolsk Mitte des zweiten Drittels unglücklich mit dem Hinterkopf auf dem Eis aufschlug und daraufhin das Trainingslager in der Schweiz vorzeitig abbrechen musste, bleibt in Mannheim, um... [mehr]

Altlußheim

  • Die Polizei meldet Alarmanlage vertreibt Täter – Zeugen gesucht

    In Gaststätte eingebrochen

    Zwei bislang unbekannte Täter brachen gestern, Donnerstag, gegen 4.30 Uhr, in eine Gaststätte in der Hauptstraße, in Höhe der Hockenheimer Straße, das „Bierseidel“, ein. Die Täter schoben an einem Fenster den Rollladen hoch und machten sich anschließend an diesem zu schaffen. Sie stiegen in das Lokal ein, brachen im Inneren einen von drei Automaten auf und... [mehr]

  • Volkshochschule

    Neues Programm fürs zweite Halbjahr

    Die neuen Programmhefte der Volkshochschule Hockenheim für das Herbst-/Wintersemester sind erschienen. Sie sind erhältlich in den Rathäusern der Verwaltungsgemeinschaft, den Geschäftsstellen der Sparkasse und Volksbank, bei verschiedenen Geschäften des örtlichen Einzelhandels sowie bei der Geschäftsstelle der VHS Hockenheim. Anmeldungen für Kurse und Seminare... [mehr]

BA-Freizeit

  • Das BACKFISCHFEST beginnt

    Ab morgen wird in Worms bis 2. September gefeiert [mehr]

  • Open-Air-Kino

    Terence Hill heute in Worms

    Heute kommt Terence Hill nach Worms. Eigentlich sollte der US-Schauspieler dann „seine“ Brücke taufen. Das hatte Oberbürgermeister Michael Kissel Anfang Juni verkündet, nachdem der Fußgängerüberweg in den sozialen Netzwerken längst den Namen „Terence-Hill-Brücke“ weg hatte. Weil es aber heftigen Protest von Kommunalpolitikern hagelte, die die Brücke... [mehr]

Bensheim

  • Kur- und Verkehrsverein Kerweabteilung bereitet sich auf das Auerbacher Traditionsfest vor / Buntes Programm mit viel Musik

    „Wir sind kein Klaumaukverein“

    „Wir wollen die jahrhundertealte Tradition hochhalten und die Kerb für jedes Alter so attraktiv wie nur irgend möglich gestalten“, verspricht Markus Meyer, technischer Leiter der Kerweabteilung im Kur- und Verkehrsverein am Rande des Kurkonzerts, bei dem Kerwekönig Robert Schlappner, Kerweparrer Petra Jackstein, Mundschenk Christine Deppert, Schirmherr Rolf... [mehr]

  • 50 Schüler in einer Klasse

    Wenn die anderen nächste Woche nach China abreisen, bleibt Song Haion noch ein paar Tage länger an der Bergstraße. Die Lehrerin wird sich in Unternehmen wie Dentsply Sirona in Bensheim oder Jäger Direkt in Heppenheim mit den Ausbildungsstrukturen beschäftigen. Vor Ort will sie mit Betrieben ins Gespräch kommen. In Zhejiang werden die Schüler im... [mehr]

  • Traditionsfest Auf dem Dorfplatz wird vier Tage lang feiert / Am Sonntag Festzug

    Ab heute Fehlheimer Kerb

    An diesem Wochenende – vom heutigen Freitag (24.) bis Montag (27.) – öffnet zum zweiten Mal das Fehlheimer Kerwedorf rund um den Kastanienbaum auf dem Juxplatz seine Pforten. Bereits heute ab 15 Uhr laden Karussell, Schießbude und Süßwarenwagen der Schausteller zu einem Besuch ein. Am Samstag können sich ab 16 Uhr alle Kerwefans bei kühlen Getränken, Essen... [mehr]

  • Konzert

    Achte Orgelnacht in Sankt Georg

    Am Samstag (25.) findet ab 20 Uhr die achte Bensheimer Orgelnacht statt, diesmal mit dem Freiburger Münsterorganist Jörg J. Schwab. Er studierte in Freiburg, Mainz, Amsterdam und Berlin und war einige Jahre lang Domorganist am Essener Dom, bevor er 2013 ans Freiburger Münster wechselte, auch hinsichtlich der Orgelanlage sein Traum-Kirchenraum. In Bensheim wird er... [mehr]

  • Karl-Kübel-Schule Austausch mit China wird fortgesetzt / Lehrer und Schüler aus Huzhou zurzeit an der Bergstraße

    Duale Bildung für chinesische Schulen

    Noch gehört Chinesisch nicht zum Fremdsprachenangebot der Karl-Kübel-Schule. Doch der Blick des beruflichen Schulzentrums reicht bis weit ins Land hinein. 2013 wurde mit der Zhejiang Information Engineering School in Huzhou im Osten des Landes eine Partnerschaft geschlossen. Daraus hat sich ein stabiles Projekt entwickelt. Zum sechsten Mal findet in diesem Jahr ein... [mehr]

  • Caritastage

    Flower Power Men im Franziskushaus

    Für das Konzert mit der Band „Flower Power Men“ mit Adax Dörsam und Rainer Schindler am Samstag, 29. September, um 20 Uhr im Mehrgenerationenhaus Franziskushaus in Bensheim beginnt ab sofort der Kartenvorverkauf im Mehrgenerationenhaus, Klostergasse 5a, und in der Musikbox im Kaufhaus Ganz. Zwei Solisten der Spitzenklasse lassen das mit einer einmaligen... [mehr]

  • Historische Plauderei über Darmstädter Prinzessinnen

    Die Stadtteildokumentation Fehlheim veranstaltet am Freitag, 21. September, um 19.30 Uhr im Fehlheimer Feuerwehrhaus eine „historische Plauderei“ über einige Prinzessinen des Hauses Hessen-Darmstadt. Carola Heimann, ehemalige Stadtverordnetenvorsteherin und gebürtige Darmstädterin, plaudert über die Prinzessinen aus dem großherzoglichen Hause, die in die... [mehr]

  • Freizeit-Tipp

    Morgen Römerfest in Gronau

    Ein Straßenfest vor der malerischen Kulisse denkmalgeschützter Fachwerkhäuser, so stellt sich das Römerfest dar, das seinen Namen vom Veranstaltungsort, dem Dorfplatz „Römer“, hat. An diesem Samstag (25.) können im Stadtteil ab 18 Uhr wieder Einheimische und Gäste bei Bier vom Fass oder einem Glas Wein der Gronauer Winzer den Spätsommerabend genießen.... [mehr]

  • Umwelt Dass die Waldfläche nahe der Erlache nicht mehr forstlich bewirtschaftet wird, freut die Naturschützer

    Nabu begrüßt Beschluss zu Erlachwald

    Sehr zufrieden äußert sich der Naturschutzbund (Nabu) Bensheim/Zwingenberg zum Beschluss des Magistrats, auf die forstliche Bewirtschaftung des Erlachwäldchens zu verzichten. Damit werde ein Beispiel aktiver Naturschutzpolitik gegeben, deren Wert sicher erst in der Zukunft ganz erkannt werde, schreibt der Nabu in einer Pressemitteilung. Durch die Stilllegung... [mehr]

  • Grüne Liste Lob für Standort am Fachmarkzentrum

    Neue Altglascontainer

    Die Grüne Liste Bensheim (GLB) begrüßt die Aufstellung von sechs Altglascontainern auf dem Gelände des Fachmarktzentrums. Nachdem die Grünen im April dieses Jahres bemerkt hatten, dass auf dem Einkaufsgelände noch keine Abgabestelle zum Recyceln von Altglas zu finden sei, hatten sie den Magistrat gebeten, tätig zu werden. Inzwischen hat die Leitung des... [mehr]

  • Stubenwald Ab Samstag Eröffnung nach Wasserschaden

    Pfitzenmeier öffnet wieder

    Eine Woche nach einem kapitalen Wasserschaden öffnet das Pfitzenmeier-Resort im Stubenwald wieder. Ab Samstag (25.) können die Mitglieder zu den regulären Öffnungszeiten trainieren. Das teilte Studioleiter Thomas Hein am Donnerstagabend mit. Lediglich die Kurse finden eingeschränkt statt, weil ein Raum noch nicht zur Verfügung steht. Die 6300 Mitglieder wurden... [mehr]

  • Winzerfest Verkehrsverein hat neuen Standort festgelegt

    Riesenrad dreht sich am Storchennest

    Ein Klassiker dreht beim Winzerfest künftig an anderer Stelle seine Runden: Das Riesenrad wechselt vom Platz vor der Sparkasse in der Nähe des Bahnhofs ans Storchennest – und bildet somit einen stabilen Anker am Ende der Festmeile in der Innenstadt. Hintergrund ist zum einen der geplante Neubau des Geldinstituts in der Bahnhofstraße. Das Gebäude wird dadurch... [mehr]

  • Umweltmobil Am 30. August in Bensheim und Stadtteilen

    Sondermüll entsorgen

    Am Donnerstag (30.) kommt das Umweltmobil nach Bensheim. Die Abgabe des Sondermülls, der nicht in der Restmülltonne, der Biotonne, auf der Müllsammelstelle oder über die Sperrmüllabfuhr entsorgt werden darf, ist an folgenden Stationen möglich: 13.30 bis 14 Uhr: Gronau, hinter dem alten Rathaus, Am Römer 2 14.30 bis 15.00 Uhr: Zell, Freizeitanlage Hambacher Weg... [mehr]

Biblis

  • Geschichte Nordheimer forschen zur Simultankirche

    Alte Pläne in Karlsruhe entdeckt

    Fieberhaft suchen die evangelische Kirchengemeinde Biblis-Nordheim und der Verein für Heimatgeschichte Nordheim nach Bauunterlagen ihrer Simultankirche. Diese erhielt im Jahr 1818 den letzten großen Umbau, der ihr heutiges Aussehen prägte. In den eigenen Archiven seien nach Auskunft des Vereins für Heimatgeschichte keine Akten mehr vorhanden. Ebenso ungünstig... [mehr]

  • Parlament Biblis geht weiter gegen Wild-Camper vor

    Grillen bleibt verboten

    Die erste Sitzung der Bibliser Gemeindevertretung nach der Sommerpause eröffnete deren Vorsitzende, Rita Schramm. Die warmen Temperaturen schienen die Anwesenden zu beflügeln, denn die neun Tagesordnungspunkte wurden in 25 Minuten abgearbeitet. Zu Beginn ergriff Bürgermeister Felix Kusicka unter „Mitteilungen und Anfragen“ das Wort und äußerte sich zur... [mehr]

Brühl

  • Ortsgeschichte Hermann Hemmerich erkennt sich auf dem Bild

    Der Eismann als Ausnahme

    „Das ist eine schöne Idee“, freut sich unser Leser Hermann Hemmerich und blickt auf den Eisbecher vor sich. Unsere Zeitung hatte das Bild von einem Eismann in der Brühler Hauptstraße aus Mitte der 1960er Jahre veröffentlicht und alle darauf Abgebildeten zu einem erneuten Eisessen eingeladen. Viele Kinder waren damals mit der köstlichen Erfrischung versorgt... [mehr]

  • Brandserie Polizei hat einen konkreten Anfangsverdacht

    Feuerteufel auf der Spur?

    Auch wenn diesmal ein Feld im Süden von Brühl in Flammen stand, geht die Polizei von einem Zusammenhang mit einer vermeintlichen Brandserie aus: Seit Anfang Juli standen im Norden der Gemeinde und im Mannheimer Stadtteil Rheinau bereits 16 Mal landwirtschaftliche Flächen in Flammen (wir berichteten). In den frühen Morgenstunden des gestrigen Donnerstags waren es... [mehr]

  • Feuerteufel in Brühl

    Polizei verfolgt eine heiße Spur

    Erneut steht in Brühl eine Ackerfläche in Flammen. Brandbekämpfer und Ermittler rücken zum Pferchstückerweg aus. [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Konzert „RIP“ spielen im TSV Clubhaus Alt-Country-Rock

    Akustisch mit Mandoline

    Ganz unverstärkt und mit vielen verschiedenen Stilrichtungen spielen RIP am Freitag, 7. September, 20 Uhr im TSV Clubhaus Rheinhausen. Mit ihrem Programm „Strictly Acoustic!“ wollen sie beweisen, dass sie auch das Terrain der akustischen und unverstärkten Musik und somit deren Wurzeln beherrschen. Um den verschiedenen Stilrichtungen gerecht zu werden, kommen... [mehr]

  • 3. Fußballliga Nach 26 Jahren will der KSC den 1. FCK schlagen

    Bann soll jetzt brechen

    Der Karlsruher SC muss im Südwestderby in der 3. Fußballiga gegen den 1. FC Kaiserslautern auf Domenik Strohl-Engel verzichten. Der Stürmer bekommt am Freitag die Weisheitszähne gezogen. Positive Signale gibt es dagegen von Anton Fink (Sprunggelenksprobleme), Martin Röser (Sehnenreizung) und auch für eine Saisonpremiere von Justin Möbius, der ebenfalls von der... [mehr]

  • „Konvoi der Hoffnung“ Aktion für Menschen aus aller Welt

    Besteck wird gebraucht

    „Wir sammeln diesmal für bedürftige Mitmenschen überall auf der Welt: für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren“, lässt der „Konvoi der Hoffnung“ in Oberhausen-Rheinhausen/Waghäusel wissen. Die Konvoi-Aktion ist am Samstag, 1. September, von 8 bis 12 Uhr in Oberhausen, Weiherweg 22. „Alles wird direkt an Ort und Stelle geliefert und... [mehr]

  • Kirchweihfest Musikgruppe „Paule Panthers Groove Club“ kommt auf die Bühne / Sponsoren ermöglichen kostenfreien Eintritt

    Feuerlöschspritze als Vorreiter

    Musik, Straßenflohmarkt und eine spezielle Fahrzeugschau: All das gibt es am Wochenende im kleinen Ortsteil Rheinhausen beim großen Fest für Jung und Alt. Am morgigen Samstag, 25., und Sonntag, 26. August, feiert die Bevölkerung die Kerwe: das Kirchweihfest. Zugleich lädt die Freiwillige Feuerwehr, Abteilung Rheinhausen, zu ihrem „großen Feuerwehrfest“ ins... [mehr]

  • Brand 42-Jähriger kommt mit Rauchgasvergiftung und Verbrennungen ins Krankenhaus

    Feuerwehr rettet Mann aus brennender Wohnung

    Feuerwehrkräfte haben in Karlsruhe einen Mann schwer verletzt aus seiner brennenden Wohnung in einem Mehrfamilienhaus gerettet. Wie ein Polizeisprecher am gestrigen Donnerstag in Karlsruhe mitteilte, hatten zunächst Passanten beobachtet, wie der 42-Jährige eine brennende Matratze aus seiner Wohnung im Stadtteil Oberreut auf den Balkon zog. Etwa zehn Minuten vor 19... [mehr]

  • Die Schürzenträgerin Etwas Geduld brauchen die Gyozas bei der Zubereitung – aber das lohnt sich / Gemüse extrem klein schneiden / Falttechniken im Internet

    Gefüllte Teigtaschen nach japanischer Art

    In Italien heißen sie Ravioli, in Russland Pelmeni. In Polen sagt man Pierogi. Empanada sagen die Südamerikaner zu ihnen, in den USA ist Dumlings ihr Name. Wir nennen sie Maultasche. Es ist also eindeutig: So verschieden die Kulturen auch sind, gefüllte Teigtaschen mögen sie alle gern. Blickt man etwas weiter in Richtung Osten, nach Asien, gibt es gleich zig... [mehr]

  • Führung Bei „Darf ich bitten“ zeigt die Tanzgruppe „Alegre“ Menuett / Teilnehmer dürfen mitmachen

    Im Schloss selbst übers Parkett schweben

    Mit Leib und Seele dabei: Die Mitglieder der Tanzgruppe „Alegre“ tanzen in der Freizeit barocke Tänze in barocken Kostümen – und verdienen im Alltag ihr Geld im Schloss: als Schloss- und Museumsführerinnen. Die nächste Gelegenheit, eine der leidenschaftlichen Botschafterinnen für Schloss Bruchsal zu erleben, bietet eine besondere Führung am Sonntag, 26.... [mehr]

  • Kleintierzuchtverein Fest mit Hüpfburg und Frühschoppen

    Lokalschau geplant

    Im Waghäuseler Stadtteil Kirrlach steigt ein zweitägiges „Hühner-Hahnen-Fest“, das am Samstag, 25. August, ab 15 Uhr beginnt und am Sonntag weitergeht, zunächst ab 9 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen, dann ab 11 Uhr mit einem Mittagstisch, zubereitet von den engagierten Vereinsköchen. Geboten wird auch eine Kinderhüpfburg für die jungen Besucher.... [mehr]

  • Abfallwirtschaft Acht Müllwagen mit optimaler Rundumsicht

    Neue Technik hilft Fahrern und der Umwelt

    Acht neue Mercedes-Benz Econic Fahrzeuge für 2,1 Millionen Euro erlauben im Karlsruher Stadtgebiet künftig eine moderne und saubere Müllabfuhr. Das schreibt die Stadt Karlsruhe in einer Pressemitteilung. Der Schlüssewurde von den Firmen Zoeller-Kipper und S&G Automobil beim Amt für Abfallwirtschaft (AfA) in Karlsruhe übergeben. Bürgermeister Klaus Stapf ließ... [mehr]

Bürstadt

  • Soziales Monika Eichelsbach arbeitet ehrenamtlich in der Kinderkrippe Entdeckernest in Bürstadt mit

    Neue Lese-Oma kommt gut an

    Monika Eichelsbach ist seit zwei Jahren im Ruhestand, hat einen Sohn und bereits einen großen Enkel. Sie kennt sich aus. Durch ihre Freundin Gerlinde Kroschel kam sie mit der Kinderkrippe Entdeckernest in Bürstadt in Kontakt. „Ich wollte mich ehrenamtlich engagieren und etwas Sinnvolles tun“, erklärte die jung gebliebene Rentnerin, die die drei schon tätigen... [mehr]

  • Ausschuss Heftige Attacken der SPD gegen Koalitionsantrag enden mit Kompromissvorschlag der Bürgermeisterin

    Radwege-Konzept: Stadt soll Angebot des Kreises prüfen

    Der Ausschuss für Umwelt und Stadtentwicklung Bürstadt hat sich am Mittwochabend einhellig dafür ausgesprochen, ein Angebot des Kreises Bergstraße zur Erstellung eines Radwegekonzepts zu prüfen. Bürgermeisterin Bärbel Schader hatte erklärt, Heppenheim erarbeite ein kreisweites, ortsverbindendes Radwegenetz und biete den Kommunen an, auch innerörtlich aktiv... [mehr]

  • SPD desolat

    Die SPD in Bürstadt hat sich in einem desolaten Zustand festgefahren. Da agiert einerseits eine zumeist erfolgreiche Koalition aus CDU und FDP mit einer zupackenden (CDU-) Bürgermeisterin an der Spitze, sie nehmen Sozialdemokraten wie Grünen auch noch auf deren klassischen politischen Feldern die Butter vom Brot. Und da ist Franz Siegl, der Mann, der die SPD in... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen-Neckarhausen 37 Buben und Mädchen haben Spaß beim Ferienspiel der FDP

    Mit Traktoren und Anhängern durch die Landschaft

    „Natur pur - mit der FDP durch Feld und Flur“, lautet schon traditionell das Motto der heimatkundlichen Exkursion, zu der die Liberalen eingeladen hatten. Dieses Mal war der Schwabenheimer Hof mit der Neckarschleuse und dem dahinter liegenden Kraftwerk Ziel der Exkursion. Wie gewohnt, rollte man im „Express“ mit Traktoren und Anhängern durch die Landschaft.... [mehr]

Einhausen

  • Kinderbetreuung Einrichtung in der Friedensstraße jetzt mit zwei altersgemischten Gruppen / Befristete Betriebserlaubnis erteilt

    Immer mehr Zweijährige in den Kitas

    Immer mehr Einhäuser Eltern schicken ihre Kinder schon vor dem Erreichen des dritten Lebensjahres in eine Betreuungseinrichtung. „Die Nachfrage nach U3-Plätzen ist explodiert“, erläuterte der verantwortliche Abteilungsleiter im Rathaus, Stefan Grimm bei der jüngsten Sitzung des Sport-, Kultur und Umweltausschusses. Die Zahl der Anmeldungen für diese... [mehr]

  • Jahrgang 1936/37

    Schifffahrt auf dem Neckar geplant

    Der Jahrgang 1936/37 unternimmt am Montag, 3. September, einen Tagesausflug, den Jahrgangssprecher Hermann Dieter als Schifffahrt auf dem Neckar organisiert hat. Abfahrt zur Busanreise nach Heidelberg ist um 9.30 Uhr am Marktplatz in Einhausen. Mit einem Schiff der weißen Neckarflotte geht es um 11 Uhr weiter nach Neckarsteinach. Nach der Rückfahrt steht wieder der... [mehr]

  • Ortsjubiläum Open-Air mit drei Bands der Popakademie

    Soul, Rock 'n' Roll und aktuelle Hits

    Die Jubiläumsfeierlichkeiten der Gemeinde gehen am heutigen Freitag und am morgigen Samstag, 24. und 25. August, mit zwei Open-Air-Konzerten weiter. Auf dem Hallenbad-Vorplatz werden an den beiden Tagen insgesamt drei Bands der Popakademie Mannheim auftreten. Los geht es heute um 19 Uhr mit den fünf Jungs von IZE, die mit „Sommer“ den passenden Song im Gepäck... [mehr]

Eppelheim

  • Bürgermeisterin Rebmann: Klares Bekenntnis zur Kultur

    „Wir hoffen, dass unsere Programmauswahl unseren Gästen so gut gefällt wie uns“, meinte Bürgermeisterin Patricia Rebmann bei der Vorstellung des neuen Spielzeitprogramms für das Kulturzentrum Rudolf-Wild-Halle. Das Programmheft lag beim Pressegespräch druckfrisch vor ihr. Andrea Kurzhals suchte die verschiedenen Angebote aus, der Kulturbeirat traf zusammen... [mehr]

  • Rudolf-Wild-Halle Kulturprogramm für Fans von Komödie, Mundart, Kabarett und Musik / Herbert Herrmann und Nora von Collande eröffnen die Spielzeit

    Was hat Nachbar mit Geldsegen zu tun?

    Nicht mehr lange, dann ist die Sommerpause zu Ende. Dann lockt die Rudolf-Wild-Halle wieder mit Kultur pur. Insgesamt 13 Veranstaltungen umfasst das neue Spielzeitprogramm. Mit Komödien, Mundart, Kabarett und Musik bieten die ausgewählten Veranstaltungen für jeden Geschmack etwas. Gestartet wird am Mittwoch, 10. Oktober. Dann öffnet sich um 20 Uhr der Vorhang im... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Archiv des Vereins für Ortsgeschichte wächst ständig / Aufruf an Bürger, Sammlung zu unterstützen

    Wer hat noch alte Festschriften?

    Sichern, sammeln, ordnen, archivieren, pflegen und bewahren, zugänglich machen, beraten, erforschen und darstellen – diese Schlagworte umreißen die vielschichtigen und interessanten Aufgabenfelder des Archivs des Vereins für Ortsgeschichte Feudenheim. Das von Rainer Straßel und Christine Lauer betreute Archiv wird immer umfangreicher. Bücher, Broschüren,... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1

    Verwirrspiel um Force India

    Trotz der noch immer unklaren Situation um das Force-India-Team rechnet Formel-1-Pilot Sergio Pérez fest mit einem Start beim Grand Prix von Belgien. „Für mich ist alles wie immer. Dieses Team ist es gewohnt, in einer schwierigen Lage zu sein“, sagte der Mexikaner. Zuvor hatten Fachmedien berichtet, dass die Rettung des in die Insolvenz gerutschten Rennstalls... [mehr]

Friedrichsfeld

  • Friedrichsfeld

    Wandertour im Schwarzwald

    Die Abteilungsleitung Wandern des Turnvereins 1892 Friedrichsfeld lädt zur ersten Tour nach der Sommerpause ein. Am Samstag, 8. September, geht es auf den höchsten Nordschwarzwald-Berg, die Hornisgrinde (1163 Meter). Gestartet wird am Parkplatz Seibelseckle. Von dort aus geht es am Mummelsee vorbei auf die Hornisgrinde mit Einkehr im Wanderheim Ochsenstall. Danach... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball

    BVB-Manager Zorc kontert Hoeneß

    Michael Zorc hat mit deutlichen Worten auf den spöttischen Kommentar von Bayern-Präsident Uli Hoeneß über die personelle Neuausrichtung bei Borussia Dortmund reagiert. „Ihm fehlt in dieser Angelegenheit der Durchblick“, kommentierte der BVB-Sportdirektor in einem Interview des „Kicker“ die Kritik des Münchners. Der 66-jährige Hoeneß hatte erklärt, der... [mehr]

  • Fußball Bayern-Trainer freut sich über frechen Nagelsmann

    Kovac hofft auf „Top-Tag“

    Lächelnder Niko Kovac, forscher Julian Nagelsmann – nach dem frustrierenden WM-Sommer soll das Eröffnungsspiel zur 56. Bundesligasaison neue Fußball-Lust in Deutschland entfachen und nach jahrelanger Langeweile wieder einen richtigen Titelkampf einläuten. Die Ouvertüre heute (20.30 Uhr/ZDF) könnte aufzeigen, ob die seit 2013 anhaltende Alleinherrschaft des FC... [mehr]

  • Fußball

    Streik-Drohung in spanischer Liga

    Die Fußballprofis der spanischen Primera División wehren sich gegen Pläne, Liga-Spiele in den USA auszutragen. Nach einem Treffen mit Kapitänen von Erstligavereinen in Madrid bezeichnete der Präsident der spanischen Spielergewerkschaft AFE, David Aganzo, die Pläne der LaLiga als „verrückt“. Er drohte mit einem Streik, falls die Liga ihre Pläne weiter... [mehr]

  • Fußball-Verbandsliga Trotz Fehler kein Wechsel im VfR-Tor

    Vertrauen in Schlussmann Marcel Lentz

    Zweites Auswärtsspiel, zweite Niederlage. Der VfR Mannheim ist noch im Tritt. „So ein Spiel darfst du eigentlich niemals verlieren“, sagte Jener Küllbag, der Sportliche Leiter des Fußball-Verbandsligisten, nach der 2:3-Niederlage beim Aufsteiger FC 07 Heidelsheim. Er betonte: „Wir haben das Spiel nach dem Treffer zum 2:1 zwölf Minuten nach der Pause... [mehr]

  • Fußball Mainz 05 hat eine schwere Saison hinter sich, aber Sportvorstand Schröder sieht in neuformiertem Kader viel Potenzial

    Zuversicht nach dem Tief

    Nach sportlich mageren Jahren in der Bundesliga und Turbulenzen im Verein geht der FSV Mainz 05 optimistisch in die neue Saison. „Aus einem elementaren Tief geschlossen rauszukommen, kann auch beflügeln“, sagte Sportvorstand Rouven Schröder. „Der Verein hat sich komplett neu aufgestellt und in der Mannschaft hat es einen Umbruch gegeben.“ Deshalb sehe er... [mehr]

Groß-Rohrheim

  • Einsatz Polizeihubschrauber, Feuerwehr, Taucher und Spürhunde in Groß-Rohrheim unterwegs / 59-jähriger Mann ist zuletzt am Montag gesehen worden

    Rettungskräfte weiten Suche nach Vermisstem aus

    Feuerwehr, Technisches Hilfswerk (THW), Polizei, Taucher und Spürhunde haben gestern in einer großangelegten Aktion nach einem 59-jährigen Mann aus Groß-Rohrheim gesucht. Bis Redaktionsschluss ist er nicht gefunden worden. Nach Angaben der Polizei wurde er zuletzt am Montag gegen 9 Uhr im Bereich der Lindenhofschule gesehen. Am Montagabend ist bei der Polizei die... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim

    Letzte Baustelle für „Mitten im Feld I“

    Im Baugebiet „Mitten im Feld I“ in Heddesheim wird ab 3. September, die Asphaltdeckschicht auf den Straßen aufgebracht. Das teilt die Gemeinde mit. Während der Zeit der Baumaßnahme, die voraussichtlich bis Ende September dauert, ist die Zufahrt zum Baugebiet für Anlieger eingeschränkt möglich. Die entsprechende Umleitung ist ausgeschildert. „Während des... [mehr]

  • Heddesheim Landfrauen backen mit Kindern Pizza

    Qual der Wahl zwischen Mais und Mozzarella

    Die Landfrauen sind schon seit Jahren beim Jugendferienprogramm der Gemeinde Heddesheim als Pizzabäckerinnen mit Kindern aktiv dabei. „In diesem Jahr haben wir die zwei Backgruppen auf einen Nachmittag gelegt“, erklärte Ursula Schmidt, die 2. Vorsitzende der Landfrauen, die von Christel Herre unterstützt wurde. Nachdem der Teig soweit fertig war, konnten die... [mehr]

Heidelberg

  • Umwelt Landesregierung fördert 40 Projekte in Heidelberg

    200 000 Euro für Naturschutz

    Mit 200 000 Euro bezuschusst die baden-württembergische Landesregierung in diesem Jahr Naturschutzprojekte in Heidelberg. Das Fördergeld kommt insgesamt 40 verschiedenen Maßnahmen in der Stadt zugute – darunter etwa die Pflege von Weiden und Biotopflächen in Ziegelhausen und Schlierbach, der Unterhalt von Amphibienlaichgewässern am südlichen Neckar, die... [mehr]

  • Zoo Tierpark klagt über deutliche finanzielle Einbußen

    Andauernde Hitze hält Besucher fern

    Der Heidelberger Zoo hat die außergewöhnlich heißen Tage in den vergangenen Wochen deutlich zu spüren bekommen. Im Vergleich zu den Vorjahren sei die Besucherzahl in den Sommermonaten erheblich gesunken, teilte Pressesprecherin Barbara Rumer gestern mit. Demnach seien im Juni, Juli und August 2018 rund 20 Prozent weniger Menschen in den Tiergarten gekommen als in... [mehr]

  • Altstadt Sanierung des Wahrzeichens verzögert sich um Wochen / Großer Giebelfußstein muss vollständig ersetzt werden

    Brückentor erst im Winter fertig

    Mindestens bis zum Jahresende wird das historische Brückentor in Heidelberg noch von Baugerüsten, Netzen und großflächigen Planen verborgen bleiben. Nach Angaben der Stadtverwaltung verzögern sich die Sanierungsarbeiten an der Fassade um einige Wochen. Grund dafür ist unter anderem ein großer, schadhafter Giebelfußstein, der vollständig ersetzt werden muss,... [mehr]

Hirschberg

  • Hirschberg Obstbauern Karl und Christian Mayer rechnen durch die Trockenheit mit einem geringeren Ertrag

    Hitze lässt Äpfel kleiner bleiben

    Regen und fünf kalte Nächte – das wäre jetzt sehr gut. Die zwei Obstbauern Karl Mayer und sein Sohn Christian im Hirschberger Ortsteil Großsachsen denken dabei an ihre Äpfel, die sie auf einer Fläche von 7,5 Hektar anbauen. Im Gewann „Hoher Stein“ auf der Gemarkung von Hohensachsen, treffen wir die zwei Landwirte und sprechen mit ihnen über die Folgen... [mehr]

Hockenheim

  • Gartenschaupark Derzeit werden vom Förderverein die Schilder und Tafeln erneuert / Zahn der Zeit und Vandalen fordern ihren Tribut

    Antworten auf florale Fragen

    Es ist schon ein Genuss, an sonnigen Tagen im Schatten der Bäume des Gartenschauparks zu wandeln, es sich auf der Wiese gemütlich zu machen oder einfach auf einer Bank zu sitzen, sich an den Wasserspielen, dem Duft der Blumen und ihrer Farbenpracht zu erfreuen. Doch der Park kann nicht nur als Erholungsstätte verstanden werden, er ist durchaus auch eine... [mehr]

  • Verkehrsverbund Angebot für Zu- und Umzügler

    Ein Ticket für Entdecker

    Der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) bietet speziell für Zu- und Umzügler das Entdecker-Ticket an. Dabei handelt es sich um ein Angebot für alle Bürger im VRN-Gebiet, die neu nach Hockenheim ziehen oder innerhalb Hockenheims umziehen. Diese neuen Einwohner haben die Möglichkeit, ihre neue Umgebung günstig mit öffentlichen Ver-kehrsmitteln zu erkunden. Das... [mehr]

  • Pumpwerk

    Leckerbissen für Folkfreunde

    Einen Leckerbissen für Folkfreunde präsentiert das Kulturhaus Pumpwerk am heutigen Freitag um 20 Uhr. Die Bands Out of the Green und Hooked on Grass laden zu einem gemeinsamen transatlantischen Abend ein. Die überschäumende Lebensfreude der Iren wird musikalisch durch eingängige Melodien und schnelle Rhythmen ausgedrückt. Aber auch die tiefe Melancholie der... [mehr]

  • Hochwasserschutz- und Ökologieprojekt Baustellenfahrzeug bringt über Behelfsrampe Asphalt auf neue Querung / Betonabbruch an altem Bachbett macht Lärm

    Neue Brücke „eingeweiht“, alte abgerissen

    Von einer verfrühten Einweihung der neuen Kfz-Brücke über den Kraichbach zu sprechen, wäre übers Ziel hinausgeschossen. Zwar ist das Baustellenfahrzeug gestern vom Messplatz auf das rund 30 Meter lange Bauwerk aufgefahren, es hat die Brücke aber nicht auf der Seite der Zehntscheune verlassen. Denn dort ist sie noch nicht an die Untere Mühlstraße... [mehr]

  • After-Work-Party SPD-Landtagsabgeordneter Daniel Born begrüßt in seiner „Schatz(be)suche“-Reihe Landesvorsitzende Leni Breymaier

    Politiker bieten akrobatische Einlagen

    Nur böse Zungen würden behaupten, dass es ein Workshop für politische Luftnummern gewesen sei, was sich da am helllichten Tage in der Schwetzinger Straße gegenüber des Wahlkreisbüros von Daniel Born abspielte. Fakt ist, dass sowohl der SPD-Landtagsabgeordnete als auch die Vorsitzende der baden-württembergischen SPD und Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier... [mehr]

Immomorgen

  • Recht Modernisierung kann Einschränkung darstellen

    Bewohner darf Miete mindern

    Mieter müssen bei Mängeln nicht die volle Miete zahlen. Ihr Minderungsrecht besteht grundsätzlich auch, wenn Modernisierungs- und Instandsetzungsarbeiten durchgeführt werden, wie ein Hinweisbeschluss des Landgerichts Berlin zeigt, über den die Zeitschrift „Wohnungswirtschaft und Mietrecht“ berichtet. Ob der Mieter zur Duldung der Arbeiten verpflichtet ist,... [mehr]

  • Finanzen Eigentümer können sich Unterstützung in Form von Krediten oder Zuschüssen holen, wenn sie die Sicherheit von Haus oder Wohnung erhöhen wollen

    Förderung für Einbruchsschutz

    Sicherheit kostet Geld: Wer seine Haus- oder Wohnungstür einbruchsicher machen möchte, muss bis zu 600 Euro dafür investieren, erklärt Thomas Krauß. Sollen auch noch alle Fenster gesichert werden, können schon mal bis zu 5000 Euro fällig werden, weiß der Sicherheitsexperte beim Landeskriminalamt Baden-Württemberg. Vor so hohen Kosten schrecken manche... [mehr]

  • Familie Teppich, Wände, Möbel, Fenster – wie Eltern Schadstoffe oder Gefahrenquellen im Zimmer des Nachwuchses vermeiden

    Mehr Sicherheit – ein Kinderspiel?

    Ein Prinzessinnen-Zimmer? Eine Räuberhöhle? Oder doch lieber Villa Kunterbunt? Was das ideale Kinderzimmer ausmacht, davon haben Eltern unterschiedliche Vorstellungen. Nur auf eines können sich alle einigen: Sicher soll es sein. Darauf ist zu achten: Bodenbelag: „Stürze sind die häufigste Unfallursache bei kleinen Kindern“, sagt Andreas Kalbitz von der... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal Betreuungsprojekt für Flüchtlingskinder beendet

    „Gelernt, wie man einen Stift hält“

    Das Projekt der Nachmittagsbetreuung für Flüchtlingskinder in der Käfertalschule hat nach drei Jahren seinen Abschluss in der Sportarena auf Benjamin-Franklin gefeiert. Bei Kaffee und Kuchen trafen zum letzten Mal zahlreiche Ehrenamtliche und Vertreterinnen aus Diakonie und Caritas zusammen, überreichten Blumensträuße und ließen ihre Arbeit Revue passieren.... [mehr]

  • Käfertal Ben König und Marco Weßling legen als elektromusikalisches Projektduo im Heartbeat-Studio auf

    1990er-Hits neu gemischt am DJ-Pult

    Wummernde Beats bringen den Saalboden zum Vibrieren. Mit wippenden Knien sehen die beiden DJs Ben König und Marco Weßling auf der Bühnenkanzel und feiern als elektromusikalisches Projekt „Jammin/Pillow“ ihre Premiere. Hinter den Laptops kreuzt das schöpferische Duo digitale Geräusche mit altbekannten Pop-Hits der 1990er Jahre. Jedoch finden sich nur wenige... [mehr]

Ketsch

  • Abwasser Geruch aus Kanalisation und rund ums Klärwerk durch trockenen Sommer begünstigt / Regen und Spülungen verhindern Gasbildungen

    Zu wenig Wasser – deshalb stinkt’s

    Hitze und Trockenheit haben in den vergangenen Wochen für zahlreiche Probleme in der Region gesorgt. Sogar dort, wo die Wetterlage nicht sofort als Ursache ins Auge fällt: So haben sich einige Leser über Geruchsbelästigungen rund um die Kläranlage auf Ketscher Gemarkung beschwert, und auch aus einigen Gullys stank es in den vergangenen Wochen bisweilen zum... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Längst überfällig

    Wer schon einmal in den oberen Etagen der beiden Mannheimer Finanzämter war, der kann sich lebhaft vorstellen, warum die Mitarbeiter dort die Generalsanierung, die ja faktisch einem Neubau gleichkommt, so freudig begrüßen. Das Haus ist alt, dunkel und von der Gebäudetechnik her überkommen. Hinzu kommt die Asbestbelastung, ein Thema, mit dem sich die... [mehr]

Kommentare Politik

  • In alter Tradition

    Besorgniserregend“, wie Justizministerin Katarina Barley meint, ist nicht nur der unerhörte Umgang mit einem Kamerateam bei einem Pegida-Aufmarsch gegen Kanzlerin Angela Merkel in Sachsen. Sondern auch die politische Reaktion darauf. Ein Ministerpräsident, der ohne Kenntnis der tatsächlichen Sachlage der Polizei flugs einen Freibrief ausstellt, verhält sich... [mehr]

  • Wirbel um die Kohle

    Wie soll die Kohlekommission in Sachen Hambacher Forst entscheiden? Abholzen lassen, weil RWE dafür Genehmigungen hat? Dann würden sich die Umweltschützer aus der Arbeit zurückziehen. Oder einen Stopp fordern, weil mit dem Kohleabbau ohnehin bald Schluss ist? Das wäre das Ende der Mitarbeit der Gewerkschaften. Eigentlich liegt die Entscheidung gar nicht in der... [mehr]

Kommentare Sport

  • Gut gerüstet

    Ein Anfang ist gemacht: Mit dem Supercup haben die Rhein-Neckar Löwen ihren ersten Titel in der neuen Saison gewonnen, weitere könnten folgen – und zwar nicht nur 2019, sondern auch in den folgenden Jahren. Denn der Kern der Mannschaft steht. Keine Frage: Der Handball-Bundesligist hat seine Hausaufgaben gemacht und ist für die Zukunft gut gerüstet, wie die... [mehr]

Kommentare Wirtschaft

  • Xi Jinping unter Druck

    Die chinesischen Kommunisten stützen sich vor allem auf eine Legitimation: die materielle Entwicklung, das Wirtschaftswachstum – konkret die immer besseren Lebensverhältnisse für eine Mehrheit der Chinesen. Der Handelskrieg passt Präsident Xi Jinping daher gar nicht. Er hat zwar eine stärkere Stellung Chinas in der Welt angekündigt, und die... [mehr]

  • Xi Jinping unter Druck

    Die chinesischen Kommunisten stützen sich vor allem auf eine Legitimation: die materielle Entwicklung, das Wirtschaftswachstum – konkret die immer besseren Lebensverhältnisse für eine Mehrheit der Chinesen. Der Handelskrieg passt Präsident Xi Jinping daher gar nicht. Er hat zwar eine stärkere Stellung Chinas in der Welt angekündigt, und die... [mehr]

Kultur allgemein

  • Literatur Christoph Hein bringt sich in seinem neuen Roman „Verwirrnis“ in Sprachnot

    Verpöntes Begehren in der DDR

    Allein schon ihre bildungsbürgerliche Herkunft macht die beiden Jungen in der thüringischen Kleinstadt zu Außenseitern: Sie führen ernsthafte Gespräche über Gott und die Welt; sie musizieren gemeinsam, und wenn sie Thomas Manns „Tonio Kröger“ oder den „Törleß“ von Robert Musil lesen, dann in durchaus identifikatorischer Lektüre: Friedeward und... [mehr]

  • Urteil 600 Euro Geldstrafe nach Liegestützen auf Altar

    Videokünstlermuss zahlen

    Wegen einer Serie von Liegestützen auf dem Altar einer Saarbrücker Kirche muss der Videokünstler Alexander Karle (Bild) eine Geldstrafe von 600 Euro zahlen. Das hat das Landgericht Saarbrücken am Donnerstag entschieden. Bereits Mitte Mai war der 40-Jährige vor dem Saarländischen Oberlandesgericht wegen Hausfriedensbruchs und Störung der Religionsausübung... [mehr]

  • Geburtstag Keyboard- und Synthesizer-Pionier Jean-Michel Jarre wird 70 Jahre alt und feiert sein 50. Bühnenjubiläum mit einem neuen Album

    Wunderkind der elektronischen Musik

    Jean-Michel Jarre gilt als Musiker der Superlative, und das nicht nur, weil sich seine Elektro-Musik millionenfach verkauft und seine spektakulären Konzert-Schauen ein Millionenpublikum anziehen. Jarre komponiert unerlässlich und tourt als Gottvater der elektronischen Musik unermüdlich durch die Welt. Nun veröffentlicht der Pionier des Electro-Sounds ein... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg TCL-Sommercamp mit der Nummer 1 im brasilianischen Beachtennis begeistert junge Talente / Lehrer mit eigener Schule am Traumstrand von Ipanema

    Font: „Für mich ist das hier die reine Freude“

    Den ganzen Tag in der prallen Sonne zu arbeiten – das ist Vini Font gewohnt. Der Beachtennis-Lehrer lebt schließlich in Brasilien. Seine eigene Schule befindet sich am berühmten Traumstrand von Ipanema in Rio de Janeiro. Bei überwiegend ebenso tropischen Temperaturen hat der Weltmeister von 2014 auf dem Strandsandplatz des Tennisclubs Ladenburg (TCL) ein... [mehr]

Lampertheim

  • Jubiläum Ehepaar Brühl verrät Tipps für 50 Jahre Glück

    „Aktives Zuhören hilft“

    Elvira und Karl-Andreas Brühl haben zu ihrer Goldenen Hochzeit Familie und Freunde eingeladen. Auch Bürgermeister Gottfried Störmer kam zum Gratulieren, überreichte einen Präsentkorb, eine Urkunde und überbrachte die Grüße des hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier sowie des Landrats Christian Engelhardt. Die Jubilarin ist gebürtige Lampertheimerin,... [mehr]

  • Freiwilligentag Zweite Projektgruppe stellt ihre Vorhaben geballt vor

    31 Projekte für Spargelstadt

    Sie alle wollen während des Freiwilligentages am Samstag, 15. September, in Lampertheim ehrenamtlich arbeiten. Dafür entwickelten die Freiwilligen viele Ideen, wie sie sich in ihrem Gebiet einbringen können und meldeten dann ihr Projekt an. Ihr Engagement bezieht sich beispielsweise auf die Arbeit in Sportvereinen, im sozialen Bereich bis hin zum Umwelt- und... [mehr]

  • Bürstadt Redskins Football-Jugend startet in die Herbstsaison / Heimturnier am Samstag beim Brutzelfest

    Achtungserfolg bei U17-Premiere

    Seit dem Wochenende ist wieder ein U17-Tackle-Team der Bürstadt Redskins im Ligabetrieb. Damit sind nach einer wieder alle Altersklassen bei den Footballern des TV Bürstadt vertreten. Lange haben die 18 Jungs und ein Mädchen auf die Saison warten müssen, da man im Frühjahr für die Altersklasse U16 nicht genug Spieler stellen konnte. Erst durch die... [mehr]

  • TG Bobstadt Fünf von sechs Mannschaften gewinnen ihre Partien / Hessenliga-Herren 65 wahren Chance auf Regionalliga-Aufstieg

    Ein (fast) perfekter Tennis-Spieltag

    Die Herren-Mannschaften der TG Bobstadt gingen am vergangenen Wochenende durchweg als Sieger vom Platz. Einzig die Niederlage der Bezirksliga-Damen trübte die Freude. Hessenliga Herren 65: Bobstadt – TC Eschersheim 6:0 Für den Aufstieg in die Regionalliga haben sich die Herren mit ihrem Sieg gegen Eschersheim eine große Chance bewahrt. Nach 4:0 Punkten in den... [mehr]

  • Landfrauen Mitglieder verarbeiten 400 Kilo Zwetschgen

    Fröhliches Latwergekochen

    Bei den Hofheimer Landfrauen drehte sich in dieser Woche zwei Tage lang alles um den Latwerge. In drei großen Kesseln wurden bei der Familie Herweck 400 Kilogramm Zwetschgen eingekocht und nach dem Abkühlen in Gläser abgefüllt. Zuvor musste das erstmals aus Freinsheim stammende und angekarrte Obst der Sorte „JoJo“ entkernt werden, wozu sich die Landfrauen bei... [mehr]

  • Kultur Hans-Peter Schwöbel zeigt Fotografien im Haus am Römer und tritt als Kabarettist auf

    Liebeserklärung an Kurpfalz

    Er hat Autoschlosser gelernt, als Getränkelieferant Bier ausgefahren, in Somalia Lehrer ausgebildet, im Iran geforscht und als Professor für Soziologie ist er nun im Ruhestand: Hans-Peter Schwöbel ist ein Mann mit vielen Berufungen. Weil eine davon die Fotografie ist, stellt der Kurpfälzer Weltenbummler nun im Rahmen der „Bildkultur“-Reihe seine Werke im Haus... [mehr]

  • Ortsbeirat W-Lan im Bürgerhaus mit Gastzugängen

    Neue Ampel in Hofheim

    Eine weitere Fußgängerampel ist in Hofheim vorgesehen – das war eine wichtige Information bei der jüngsten Ortsbeiratssitzung. Der Zebrastreifen vor der Schule wird dadurch ersetzt. Die Ausschreibungen haben sich verzögert, teilte Ortsvorsteher Alexander Scholl mit. In der Nähe der Kitas und der Krippe soll mit geeigneten Mitteln die Fahrtgeschwindigkeit der... [mehr]

  • SG Neptun Wettkampf „Sprint und mehr“ im Freibad Heppenhem / Freude über Gesamt-Mannschafts-Wertung

    Platz zwei für Lampertheim

    27 Schwimmer der SG Neptun starteten beim Wettkampf „Sprint und mehr“ im Freibad Heppenheim. Das Wettkampfbecken bot den Schwimmern bei jedem Start einen Frischekick bei hochsommerlichen Temperaturen. Anders dagegen die Trainer und Kampfrichter. Sie mussten den Tag in der Sonne ausharren und sorgten mit ihrem Einsatz für einen reibungslosen Wettkampfablauf. Mit... [mehr]

  • Potenzial zu gering

    Zum Artikel „Feldweg muss saniert werden“ vom 17.08.2018, zum Thema „Photovoltaik auf Ackerland“ Die teilweise ablehnende Haltung von Lampertheims Politikern zu Photovoltaikanlagen auf Ackerflächen kann ich angesichts der drohenden Klimaprobleme nicht nachvollziehen. Wer meint, dass es mit ein paar Anlagen auf Lampertheims Dächern getan ist, der irrt sich... [mehr]

  • Vorbeugung Feuerwehr übt Brandschutz in inklusiver Kindertagesstätte Schwalbennest / Evakuierung klappt problemlos / Floriansjünger erklären Fahrzeuge

    Rauch aus der Disco-Nebelmaschine

    Künstliche Aufregung in der Kindertagesstätte Schwalbennest: Rauch dringt aus der inklusiven Kita der Lebenshilfe Lampertheim und Ried. Die starke Qualmentwicklung hat die Rauchmelder reagieren lassen, die haben Alarm ausgelöst – so stellt sich das Szenario dar. Stadtbrandinspektor Klaus Reiber, der am Eingang der Kindertagesstätte anzutreffen ist, erklärt... [mehr]

Lautertal

  • 1996 fiel der Startschuss

    Erstmals vom Kerweverein organisiert wurde die „Reischebesche Kerb“ im Jahr 1996. Auch aus rechtlichen Gründen wurde damit dem größten Dorffest ein sicherer Rahmen gegeben und die Zuständigkeiten klar geregelt. Der Verein hatte sich wenige Monate vor der Kerb gegründet und den damaligen Polizeidienstanwärter Lars Krichbaum zum Vorsitzenden gewählt.... [mehr]

  • SSV Reichenbach Gruppe besichtigte Altstadt und Benediktinerabtei

    Gymnastikdamen in Seligenstadt

    „Selig sei die Stadt genannt, da ich meine Tochter wieder fand.“ Dieser Ausruf Karls des Großen soll der Legende nach namensgebend für Seligenstadt am Main gewesen sein. Dies erfuhren die Gymnastikdamen des SSV Reichenbach zu Beginn einer Führung durch die historische Fachwerkstadt. Beim Rundgang durch die malerischen Gassen der Altstadt gab der Stadtführer... [mehr]

  • Zum Auftakt verteilt die Kerwejugend Birken

    Auf ein großes Programm können sie die Reichenbacher und ihre Gäste am Wochenende freuen. Im Dorf wird in der Zeit von Freitag, 24. August, bis Montag, 27. August, die Kerb gefeiert. Seinen Anfang nimmt das Fest mit dem Schlagen der Birken. Dazu treffen sich die Mitglieder der Kerwejugend und alle, die mitmachen wollen, am Freitag, 24. August, um 10 Uhr am Dalles... [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Wasserverschwendung

    Pflaster wird bewässert

    Da regt man sich in Lorsch über die FFH-Riesendusche im Birkengarten auf und, dass dabei so viel Wasser verschwendet wurde. Die Sache soll wohl auch noch dahingehend „untersucht“ werden, wer dafür Kosten übernehmen muss. Weiß eigentlich jemand in Lorsch, dass nachts vor der Königshalle wohl noch viel mehr Wasser verschwendet wird? Um 1 Uhr nachts laufen dort... [mehr]

  • Open Air am Kloster

    Verkehrschaos im ganzen Stadtviertel

    „Trotz positiver Bilanz: Rex-Open-Air im kommenden Jahr in Bensheim“, BA vom 20. August Den Bericht über die Konzerte in Lorsch am Freitag und Samstag und vor allem die Kommentare der Veranstalterin kann ich nicht einfach so stehen lassen. Bei mir muss sich die Veranstalterin nicht für mein Verständnis bedanken: Ich habe keins und damit bin ich nicht allein.... [mehr]

Lindenfels

  • Feuerwehr Kolmbach Beförderungen im Rahmen des Sommerfestes

    Ein neuer Oberlöschmeister und zwei neue Löschmeister

    Auf der Tagesordnung beim Sommerfest der Feuerwehr in Kolmbach standen nicht nur die Übergabe des neuen Tragkraftspritzenfahrzeugs und die Gründung der Kindergruppe. Auch Beförderungen und Ernennungen waren Teil des Programms. Stadtbrandinspektor Jürgen Bitsch übernahm dies und überreichte die Urkunden und Abzeichen an die Feuerwehrleute. Julian Berg wurde zum... [mehr]

  • Kolmbach Gruppe trifft sich künftig an jedem dritten Donnerstag im Monat

    Kinderfeuerwehr gegründet

    Beim Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Kolmbach wurde die Kinderfeuerwehr offiziell gegründet. Bürgermeister Michael Helbig ernannte Lena Weimar und Selina Langer offiziell zu den Leiterinnen. Unterstützend standen knapp zehn Kinder im Alter von drei bis neun Jahre in selbst bemalten T-Shirts dabei. Die Shirts zeigten, wie sie sich die Feuerwehr vorstellen.... [mehr]

  • IMS

    Oldtimertreffen in Seidenbuch

    Auf dem Seidenbucher Sportplatz gibt es am kommenden Wochenende eine Fahrzeugschau. Unter dem Titel „Old- und Young-Timertreffen“ richtet die Interessengemeinschaft Motorsport Schlierbachtal (IMS) mit der SG Seidenbuch ein Treffen von Autos, Motorrädern und Traktoren älterer Semester aus. Am Sonntag, 26. August, beginnt das Treffen um 10 Uhr und wird bis 14 Uhr... [mehr]

  • Am Wochenende Vereine stellen sich vor und Künstler musizieren

    Sommerfest in Ellenbach

    Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, um am Samstag und Sonntag (25. und 26. August) in Ellenbach ein Dorffest auf die Beine zu stellen. Zahlreiche Stände, Aktionen und Auftritte sind dabei geplant. Sommerfeste gibt es, wohin man auch schaut. Die Ellenbacher wollen dabei nicht länger hinten anstehen. Immer wieder finden diese Feste statt, mit unterschiedlichen... [mehr]

  • Feuerwehr Kolmbach Neues Einsatzfahrzeug hätte eigentlich schon zur 60-Jahr-Feier 2017 in Dienst gestellt werden sollen

    Übergabe mit einem Jahr Verspätung

    Das Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Kolmbach bildete einen schönen Rahmen für die Übergabe des neuen Feuerwehrautos, ein wasserführendes Tragkraftspritzenfahrzeug. Bevor gefeiert werden konnte, gab es für die freiwilligen Helfer der Feuerwehr allerdings einiges zu tun, wie der stellvertretende Vorsitzende Michael Regel berichtete. Wie Regel erinnerte,... [mehr]

Lindenhof

  • Lindenhof Putzaktion auf den Rheinwiesen

    Spaziergang zu Mönch und Müll

    „Machen statt Meckern“ lautet das Motto, wenn die Stadtevents für Sonntag, 26. August, zum Spaziergang auf dem Lindenhof einladen. Die Tour findet immer am letzten Sonntag im Monat, um 14 Uhr, statt. Diesmal stehen die Rheinwiesen im Zentrum, Treffpunkt ist das Toiletten-Häuschen, Rennershofstraße/Ecke Rheinpromenade. Dort startet eine Putzaktion unter... [mehr]

Lokalsport BA

  • Gruppenliga Am Sonntag Heimspiel gegen den hoch gehandelten FC Türk Gücü Rüsselsheim

    Das nächste Aufsteiger-Duell für die SG Einhausen

    Die SG Einhausen steht in der Fußball-Gruppenliga vor einer Bewährungsprobe. Sie empfängt am Sonntag (15 Uhr) im heimischen Waldstadion im Duell der Aufsteiger den FC Türk Gücü Rüsselsheim, der seinen Vorschusslorbeeren gerecht wurde. Die Opelstädter wurden vor dem Anpfiff der Saison von vielen Trainern zum Kreis der Aufstiegsanwärter gezählt oder zumindest... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga Heppenheimer haben sich im Vergleich zur Vorsaison gesteigert / Am Sonntag Derby in Bensheim

    FC 07 trifft auf „neue“ Sportfreunde

    Fußball-Gruppenligist FC 07 Bensheim hat in den beiden Partien der Vorwoche eine ziemlich wilde Fahrt hingelegt. Der 1:7-Heimpleite unter der Woche gegen den VfB Ginsheim II folgte am Sonntag der 3:2-Auswärtssieg beim SV Nauheim. „Wir sind als Mannschaft noch lange nicht da, wo wir hinwollen“, sagt Elton da Costa mit Blick auf den bisherigen Saisonverlauf.... [mehr]

  • Kreisliga C

    Kein Heimvorteil für TSV Auerbach II

    Die Rollen scheinen klar verteilt, wenn sich am Sonntag (13.15 Uhr) im Bensheimer Derby der Fußball-Kreisliga C die TSV Auerbach II und der FC Italia gegenüberstehen. Da der Klassen-Neuling seine sportliche Heimat vorübergehend auf dem Gelände der TSV Auerbach gefunden hat, kann man noch nicht einmal von einem Heimvorteil der Rotweißen sprechen. „Der FC Italia... [mehr]

  • Zweite Liga

    Lilien heute wieder mit Kapitän Sulu

    Der SV Darmstadt 98 muss heute (18.30 Uhr) im Heimspiel der 2. Fußball-Bundesliga gegen den MSV Duisburg voraussichtlich nur auf Angreifer Felix Platte (Syndesmoseverletzung) verzichten. Kapitän Aytac Sulu, der zuletzt wegen einer Reizung an der Fußsohle mit dem Training aussetzen musste, wird wohl rechtzeitig fit sein. Derweil feilen die Lilien weiter an ihrem... [mehr]

  • Kreisliga A SSV Reichenbach erwartet SG Unter-Abtsteinach II / Winterkastener Überflieger gegen den FC 07 Bensheim II

    Noch kein Dreier – und jetzt kommt der Top-Favorit

    Während der TSV Reichenbach in der Fußball-Kreisliga A bereits am heutigen Freitag mit der Partie gegen den SV Lindenfels ins Kerb-Wochenende (siehe oben) unterwegs ist, bestreitet der Lokalrivale SSV sein Kerb-Spiel am morgigen Samstag (17 Uhr). Zu Gast in Reichenbach ist dann Top-Favorit SG Unter-Abtsteinach II. „Eine sehr schwere Aufgabe“, sagt... [mehr]

  • Reiten In Bensheim liegen 549 Meldungen vor

    RG ist bereit fürs Turnier

    Die letzten Vorbereitungen sind abgeschlossen, der Parcours aufgebaut, die Mähnen geflochten und die Hufe poliert: Die Bensheimer Reitergemeinschaft ist bereit für das Winzerfestturnier am Wochenende. Auf den Außenplätzen finden dann parallel Spring- und Dressurprüfungen statt. Am Start sind Einsteiger und Nachwuchsreiter, aber auch gestandene Sportler, wenn am... [mehr]

  • Kreisoberliga Schwere Aufgabe im Derby gegen Starkenburgia Heppenheim

    TSV Auerbach will Heimstärke beweisen

    Die TSV Auerbach ist in der Fußball-Kreisoberliga noch nicht richtig in Tritt gekommen. Ein (Heim-)Sieg und zwei (Auswärts-)Niederlagen stehen für die Rot-Weißen zu Buche. Die TSV tun sich anscheinend im heimischen Weiherhausstadion leichter als in der Fremde. Dem pflichtet Trainer Toni Bozanovic bei, der sich die Schwäche seiner Mannschaft auf gegnerischen... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga A Wie im vergangenen Jahr wird das Ortsfest mit dem Duell gegen den SV Lindenfels eingeläutet

    TSV Reichenbach sehnt Kerb-Sieg herbei

    Es liegt schon etwas länger zurück, dass der TSV Reichenbach zur Kerb ein Fußballspiel siegreich gestaltet hat. TSV-Spielertrainer Christian Bauer glaubt, die Reichenbacher Kicker hätten die „letzten sechs, sieben Jahre“ kein Kerb-Spiel mehr gewonnen. In der vergangenen A-Liga-Saison setzte es zum Ortsfest eine 0:2-Heimniederlage gegen den SV Lindenfels. Am... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Boxen Kampf in Super-Mittelgewichtsklasse zwischen Titelverteidiger Vincent Feigenbutz und Herausforderer Toni Kraft

    „Eiserner Junior“ heiß auf Sieg

    Die Friedrich-Ebert-Halle wird am 15. September zum Schauplatz des Duells zweier deutscher Boxer, die sich für höhere Aufgaben bewerben. Die beiden Super-Mittelgewichtler Vincent Feigenbutz und Toni Kraft treffen dann aufeinander. Frederick Ness von Sauerland Event sagte gestern bei der offiziellen Pressekonferenz beider Boxer im Best Western Leoso Hotel: „Wir... [mehr]

  • Faustball Käfertaler Stoklasa und Trinemeier bei EM am Start

    Goldmedaille das Ziel

    Schlag auf Schlag geht es derzeit für Deutschlands Faustballer. Knapp eine Woche nach dem DM-Finale steht ab heute mit der Europameisterschaft das nächste Großereignis auf dem Programm. Für das dreitägige Turnier im schwäbischen Adelmannsfelden haben sich zehn Mannschaften qualifiziert. Titelverteidiger Deutschland trifft in Gruppe A auf Italien, Österreich... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga Gut verstärkter Aufsteiger will die Großen ärgern

    SV Enosis bereit zum Angriff

    Der Kreisliga-Aufsteiger SV Enosis Mannheim hat direkt zum Rundenstart ein mächtiges Ausrufezeichen gesetzt. Im Auftaktspiel gelang der Elf von Trainer Kiritsis Sotiris ein 2:0-Auswärtserfolg in Friedrichsfeld. Die Germanen gelten als einer der Titelkandidaten, fanden aber gegen die bärenstarken Enosis nie ins Spiel. „Ich war auch durchaus überrascht von diesem... [mehr]

  • Fußball-Kreisklasse A SG Mannheim freut sich über Saisonstart

    Ungewohnte Situation

    Die SG Mannheim ist mit einem 4:1-Auswärtssieg bei der LSV 64 Ladenburg in die neue Saison gestartet. Ein Fakt, der in den Vorjahren bei den Kroaten nicht unbedingt gegeben war, denn insbesondere in der Urlaubszeit rannte man bei der SG oftmals der Musik hinterher. „Die Vorbereitung lief nicht so optimal“, bestätigt SG-Trainer Josip Petrina auch in diesem Jahr... [mehr]

  • Fußball-Landesliga Trainer Feytullah Genc fordert harte Arbeit

    VfL Kurpfalz trotzt Verletzungen

    Der VfL Kurpfalz Neckarau ist am vergangenen Wochenende mit einem 8:0-Heimsieg über Aufsteiger SG Hemsbach glänzend in die neue Saison der Fußball-Landesliga Rhein-Neckar gestartet. Am Sonntag um 15 Uhr wartet auf das Team des Trainertriumvirats Richard Weber, Feytullah Genc und Bernd Wigand nun das erste Auswärtsspiel: ein Derby beim FV Brühl. „Nach der... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Spiel der Woche FCA und TVL wollen am Sonntag in der Erfolgsspur bleiben und siegen / Lampertheimer müssen erst noch zu einem Team zusammenwachsen

    Alemannia-Trainer verlangt Vollgas

    „Natürlich ließ es sich nach unserem Heimsieg gegen den VfR Bürstadt im Anschluss auf der Kerwe noch besser feiern. Trotzdem gilt es, jetzt nicht abzuheben, denn uns muss bewusst sein, dass wir am Sonntag erneut so eine Leistung abrufen müssen, wenn wir wieder gewinnen wollen“, sagt der Trainer des FC Alemannia Groß-Rorheim, Hamzalija Elezovic. Er blickt auf... [mehr]

  • Fußball-B-Liga Olympia ist vor Kirschhausen gewarnt

    Andres fordert mehr Gelassenheit

    In der Fußball-B-Liga Bergstraße sind die drei A-Liga-Absteiger aus der Saison 2016/17 mit ihren Rollen kaum zufrieden. Im vergangenen Jahr mussten sie den starken Gruppenligareserven aus Unter-Abtsteinach und Fehlheim in Sachen Aufstieg den Vortritt lassen und auch in dieser Saison werden sich die leise ausgesprochenen Ambitionen auf eine Rückkehr an alte... [mehr]

  • Fußball-C-Liga Eintracht II setzt alles daran, Hüttenfelds Serie zu beenden / Birlikspor Biblis kämpft gegen Ober-Abtsteinach um die ersten Punkte

    Bibliser Reserve will gegen Schwanheim nachlegen

    Die einen wollen nach dem ersten Dreier der Saison in der Spur bleiben, die anderen wollen ihren Traumstart am vierten Spieltag der Fußball-C-Liga fortsetzen: Das Duell zwischen Eintracht Bürstadt II und Tabellenführer SG Hüttenfeld am Sonntag (13.15 Uhr, Eintracht-Sportplatz) verspricht Spannung. Um 15.15 Uhr hofft Birlikspor Biblis im Heimspiel gegen den FC... [mehr]

  • Fußball-Kreisoberliga VfR muss sich gegen SG Wald-Michelbach steigern / FV Hofheim erwartet Schlusslicht Tvgg Lorsch

    Bürstädtern liegt Kerwe-Niederlage schwer im Magen

    In der Fußball-Kreisoberliga Bergstraße war die Stimmung beim Einstandsabend des VfR Bürstadt etwas gedrückt. Grund dafür war die 2:5-Auswärtsniederlage bei den kerwefreudigen Groß-Rohrheimern. „Na klar haben wir uns dort etwas ausgerechnet. Aber nachdem die meisten Spieler viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt waren, haben wir dort eine verdiente... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Verbandsliga SV 98 muss nach dem Remis in Weinheim morgen wieder ran / VfB gilt als Mitfavorit um die Meisterschaft

    Reicht die Kraft für Gartenstadt?

    Zwei Gesichter zeigte Fußball-Verbandsligist SV 98 Schwetzingen beim 1:1 gegen die TSG Weinheim am Mittwochabend (wir berichteten). Die Gäste waren in der ersten Halbzeit nicht richtig im Bilde und lagen folgerichtig in Rückstand. Nach der Standpauke von SV-98-Trainer Gernot Jüllich gingen die Schwetzinger in der zweiten Halbzeit wesentlich agiler zu Werke.... [mehr]

  • Sportkegeln Der 18-fache Weltmeister Vilmos Zavarko aus Serbien spielt in Eppelheim / „Duell der Kegelgiganten“

    VKC-Asse freuen sich auf den Weltbesten ihres Metiers

    „Duell der Kegelgiganten“ – so bewirbt der deutsche Meister VKC Eppelheim das Aufeinandertreffen mit dem serbischen Ausnahmespieler Vilmos Zavarko am Sonntag, 12 Uhr, in der Classic-Arena. 18 Weltmeistertitel hat Zavarko bisher errungen, mit 758 Kegeln hält er den Weltrekord über 120 Wurf. Nun tritt der Serbe, der für den slowakischen Klub „ZP Sport a.a.... [mehr]

Lorsch

  • Baugebiet Süd

    Baugebiet wird den Verkehr im Ort erhöhen

    „SPD will Baugebiet im Süden nur mit vernünftigem Konzept“, BA vom 22.08. 2018 Ich bin richtig froh, dass dieses Thema wieder aufgegriffen wird, wobei sich wiederum nur über den Ortsteil Kleinhausen Gedanken gemacht werden. Doch sollte aber auch über die Anbindung des Ortsteils Großhausen gesprochen werden. Im Artikel „Verkehr bleibt im Ort ein... [mehr]

  • Ehepaar Burg feierte goldene Hochzeit

    Goldene Hochzeit feierten jetzt Hannelore und Wilfried Burg in der Lorscher Konrad-Adenauer-Straße. Hier wohnen beide seit zehn Jahren, zuvor lebten sie in Lampertheim-Hofheim. Hannelore Burg ist gebürtige Bürstädterin und arbeitete zunächst 28 Jahre lang als Sekretärin bei der Firma Procter&Gamble in Worms und anschließend bis zur Rente beim... [mehr]

  • Evangelischer Seniorenkreis Kaffeeklatsch mit Geschichten und Liedern

    Ratschläge für das Leben und Gedicht über zwei Kröten

    Zum „Kaffeeklatsch mit Vorlesen aus Lieblingsbüchern, mit Gedichten, Sprüchen und Zitaten“ hatte der evangelische Seniorenkreis ins Martin-Luther-Haus eingeladen. 35 Frauen und fünf Männer waren dieser Einladung gefolgt, trotz der sommerlichen Hitze. Zum Kaffee servierte das Betreuerteam selbstgebackenen Kuchen von Thea Hartmann, die 85 Jahre alt geworden... [mehr]

  • Umweltmesse Vereine und Verbände präsentieren sich am Sonntag / Mehrere Vorträge über Rebhuhn und Kiebitz

    Thementag im Vogelpark widmet sich ganz der Natur

    Mit „Natur in der Agrarlandschaft“ befasst sich der vom Vogelschutzverein Lorsch organisierte Thementag am Sonntag, 26. August, von 10 bis 17 Uhr im Vogelpark. Schirmherr der kleinen Umweltmesse ist Landrat Christian Engelhardt. In Zusammenarbeit mit mehreren Vereinen und Verbänden wurde ein informatives und unterhaltsamens Programm auf die Beine gestellt. Neben... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Beim Gewinn des Supercup-Titels wird die neue Flexibilität der Rhein-Neckar Löwen erstmals deutlich

    Entdeckung der Möglichkeiten

    Für die Heimreise durch die Nacht lud Jannik Kohlbacher noch schnell ein paar Kaltgetränke in den Bus. Mit einer Hand trug das Kraftpaket von den Rhein-Neckar Löwen eine Kiste Bier, als er aus der Umkleidekabine in der Düsseldorfer Arena kam. Der badische Handball-Bundesligist hatte ja durchaus etwas zu feiern, war ihm doch zuvor die Mini-Revanche für den... [mehr]

Ludwigshafen

  • Ludwigshafen

    Bombe gefunden

    Zur Entschärfung einer 500 Kilogramm schweren Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg müssen rund 18 500 Bewohner in Ludwigshafen am Sonntag, 26. August, ihre Häuser vorübergehend verlassen. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, wurde der Blindgänger bei Baggerarbeiten im Stadtteil Friesenheim gefunden. Zur Entschärfung wurde ein Sicherheitsradius von 1000 Metern... [mehr]

  • Mitmachaktion

    Feuerwehr lädt zum Fitnesstag

    Eine rund 30 Kilogramm schwere Ausrüstung samt Atemschutzgerät müssen die Feuerwehrleute bei ihren Einsätzen tragen. Wie sie sich für diese Aufgabe fit halten, zeigen sie bei einer Veranstaltung am Samstag, 25. August, von 9 bis 16 Uhr auf der Feuerwache in Oppau (Friesenheimer Straße). Verbunden ist dies mit einer Mitmachaktion für die Besucher. Diese können... [mehr]

  • Hitzewelle Stadt steigert Bewässerungsmengen um 60 Prozent / „So extrem war es noch nie“ / Größere Schäden befürchtet

    Jungbäume leiden besonders

    Tiefbraune Blätter gibt es schon zuhauf, an etlichen Bäumen ist sogar die Krone bereits völlig kahl – wie sonst im November. Die Hitzewelle der vergangenen Wochen, verbunden mit der ungewöhnlich langen Trockenheit, setzt den Bäumen im Stadtgebiet sehr stark zu. „So extrem wie in diesem Sommer war es noch nie“, sagt Florian Tietze, Abteilungsleiter im... [mehr]

  • Landesmusikverband

    Land ehrt Bernhard Welsch

    Der Ludwigshafener Bernhard Welsch (Bild) ist mit der Landesverdienstmedaille ausgezeichnet worden. Kulturminister Konrad Wolf überreichte sie ihm in Mainz wegen eines „andauernden beispielhaften Engagements“. Seit Jahrzehnten ist Welsch ehrenamtlich im Bereich der Laienmusik tätig – nicht nur als Vizepräsident des Landesmusikverbands, sondern auch als... [mehr]

  • Fußball Heimspiel gegen FC Basara Mainz am Sonntag / Derby zwischen SV Südwest und Ruchheim

    LSC empfängt japanischen Serienaufsteiger

    Eine internationale Premiere gibt es am Sonntag, 15 Uhr, für den Ludwigshafener Amateurfußball in Gartenstadt: Der Verbandsligaabsteiger Ludwigshafener SC steht in der Landesliga Ost im dritten Saisonspiel dem Aufsteiger FC Basara Mainz gegenüber – ein erst vor vier Jahren gegründeter japanischer Fußballclub. Seit dem ersten Auftritt 2014 wurde der FC Basara... [mehr]

  • Immobiliengesellschaft GAG Auflagen für Vorhaben mit 36 Wohnungen / Hauptversammlung billigt Jahresbilanz 2017 / Überschuss von 2,8 Millionen Euro

    Neubauprojekt zum Bürgerhof verzögert sich

    Eigentlich sollte die Baustelle in der Fußgängerzone noch in diesem Monat eingerichtet werden, daraus wird aber nichts. Der Abriss des Gebäudekomplexes zum Bürgerhof verzögert sich. „Die Baugenehmigung wurde mit Auflagen erteilt, die noch abzuarbeiten sind“, sagte der Vorstand der städtischen Immobiliengesellschaft GAG, Wolfgang van Vliet (SPD), in der... [mehr]

  • Spaßregatta am Sonntag bei Hafenfest

    „Alles, was schwimmt, zählt“, lautet das Motto einer Spaßregatta am Sonntag, 26. August, ab 14 Uhr im Luitpoldhafen. 26 originelle Konstruktionen von umgebauten Motor- und Schlauchbooten (unser Bild entstand im Vorjahr) wurden dafür gemeldet. Dies ist ein Höhepunkt des dreitägigen Hafenfestes, das heute um 19 Uhr beginnt. Nach der offiziellen Eröffnung... [mehr]

  • Stadtbibliothek Aktionstag mit Abschlussparty

    Spiele, Musik und Theater

    Ratespiele, Workshops, Musik und Theater erwartet die Besucher der Zentralbibliothek (Bismarckstraße 44-48) beim Aktionstag am Samstag, 25. August, von 10 bis 15 Uhr. Die Neustädter Improtheater-Gruppe „Wer, wenn nicht 4“ präsentiert eine Improvisation zum Thema Bücher. Für ein musikalisches Intermezzo sorgt Pianist Jochen Hübner. Die vor einem Jahr... [mehr]

Mannheim Stadt

  • „Ein Hoch auf Hier“

    „Der Sommer war sehr groß“ – das fällt einem zu diesem Bild ein, das uns Gerda Kirschner von einem der wunderbaren Sommerabende der vergangenen Monate am Strandbad geschickt hat. Haben auch Sie ein Foto, das in unsere Serie „Ein Hoch auf Hier“ passt? Dann schicken Sie es an: „Mannheimer Morgen“, Dudenstraße 12-26, 68167 Mannheim oder mailen Sie es an... [mehr]

  • Wespen Die wachsende Zahl der Tiere führt auch zu einem Anstieg der Attacken auf Menschen

    „Wusste, ich werde gestochen“

    Gökalp Sertel hat es in einem Café erwischt. „Plötzlich habe ich gemerkt, dass an meiner Haut etwas vibrierte: eine blöde Wespe. Sie hatte es irgendwie geschafft, unter mein T-Shirt zu fliegen“, erzählt der Maschinenbau-Student. „Einerseits habe ich mir gedacht: bloß nicht ruckartig bewegen. Andererseits wusste ich ganz genau, dass ich so oder so... [mehr]

  • Finanzämter Haus in L3 wird ab 2020 entkernt und generalsaniert / Suche nach Interimsstandorten in der Stadt hat begonnen

    Auch das Ausweichquartier muss gut erreichbar sein

    Der Bau ist – um es vorsichtig zu sagen – nicht auf der Höhe der Zeit. Manche Fenster lassen sich gar nicht mehr öffnen, ein Wasserschaden hat seine Spuren hinterlassen, und das Thema Asbest beschäftigt die Bausachverständigen schon seit fast zehn Jahren in den Finanzämtern Mannheim-Stadt und Mannheim-Neckarstadt. Lange Zeit ging es hin und her zwischen... [mehr]

  • Bösfeld 33-Jähriger steigt aus und schlägt zu

    Autofahrer greift Fußgänger an

    Weil es ihm nicht schnell genug voranging, ist ein 33-Jähriger völlig ausgerastet. Der Mann fuhr mit seinem Citroën am Mittwochabend über einen Feldweg im Mannheimer Bösfeld zwischen SAP Arena und dem Stadtteil Hochstätt. Dort waren zum gleichen Zeitpunkt auch vier Spaziergänger gemeinsam mit ihren Hunden unterwegs. Nach Angaben der Polizei von gestern... [mehr]

  • Technik Mathias Neff hat neuartiges Viertakter-Modell entwickelt, doch für den Bau fehlt das Geld

    Die Suche nach dem sparsamen Motor

    Der Verbrennungsmotor wird die nächsten Jahre der maßgebliche Antrieb bleiben – das glauben derzeit viele Experten. Bei Arbeitsmaschinen, großen Lkw sowie Flugzeug- und Schiffsmotoren gehen sie wegen des hohen Energiebedarfs davon aus, dass der Verbrennungsmotor nicht vollständig ersetzbar sein wird. Diese Meinung teilt auch Mathias Neff: „Der... [mehr]

  • Kapuzinerplanken Ausstellung „Wein und Genuss“ eröffnet / Bürgermeister trinken aus historischem „Handnirsch“

    Edle Tropfen für die Hoheiten

    Da hatte der „Bojemääschter von der Fischerwääd“, Markus Trapp, aus Worms sich eine echte Überraschung ausgedacht. Zur Eröffnung der Ausstellung „Wein und Genuss“ auf den Kapuzinerplanken ließ er durch Winzer Christoph Lösch vom Weingut Klosterhof aus Worms einen halben Liter Grauburgunder in einen „Handnirsch“ eingießen. Dieses Gefäß benutzten... [mehr]

  • Gesang und Ukulelen auf dem Museumsschiff

    Komplexe Rhythmen mit swingenden Soli und eine Stimme, die zwischen Sanftheit und dunklem Volumen changiert: Die Ukulayers sind eine Ukulelenband der besonderen Art. Sie spielen Musik aus allen Epochen der modernen Musik-Kultur und eigene Songs. Für das Konzert der Ukulayers am kommenden Mittwoch, 29. August, um 20 Uhr auf dem Museumsschiff verlost der „MM“... [mehr]

  • Denkmal Spende ermöglicht Restaurierung des Maschinenhauses

    Hafengeschichte wird aufpoliert

    Mitten im industrieromantisch anmutenden Teil des Hafens im Jungbusch liegt sie und prägt seit der Industrialisierung das Stadtbild – die Teufelsbrücke. Die Jahre haben ihre Spuren hinterlassen und das Bauwerk zum Denkmal für kommende Generationen gemacht. Um die Brücke hatte es in der Vergangenheit viel Aufruhr gegeben (wir berichteten). Gestern wurde eine... [mehr]

  • Projekte Stiftungen fördern Begegnungsstätte und Spielmobil

    Kinder lernen handwerken

    Mit kreativen Projekten Kinder und Jugendlichen das Handwerk näherbringen – darum geht es der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg und der Wiederkind Stiftung. Landesweit fördern sie 21 Projekte, in Mannheim sind die Begegnungsstätte Westliche Unterstadt und das Spielmobil mit von der Partie. Im Projekt Werk-Zeit J6 der Begegnungsstätte, das seit Anfang Juni... [mehr]

  • Lindenhof „MS Wissenschaft“ zeigt Arbeitswelten der Zukunft / Schüler aus Speyer von Ausstellung begeistert / Schiff liegt noch bis Samstag in Mannheim

    Mitmach-Museum legt an Rheinpromenade an

    „Fit für den Jobmarkt der Zukunft“ heißt es auf einem Bildschirm. Zwei Schülerinnen sitzen davor und geben ihre Wunschberufe ein. An Reglern können sie den Grad an „Bildung und Erfahrung“ oder auch an „Manuelle Tätigkeiten“ einstellen. Das Programm zeigt ihnen dann, zu wie viel Prozent der Beruf automatisiert werden kann. Die beiden Speyerinnen sind... [mehr]

  • Kultur REM beenden Sommerpause

    Mumien aus aller Welt

    Nach der Sommerpause sind die Reiß-Engelhorn-Museen (REM) mit neuem Veranstaltungsprogramm zurück. Ab September haben alle Sonderausstellungen und ständigen Sammlungen im Museum Zeughaus, Museum Weltkulturen und Museum Bassermannhaus dienstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Ab dem 2. September werden etwa Fotografien von Wilhelm Reiß ausgestellt, die... [mehr]

  • Sandhofen Lautstarker Ehestreit eskaliert

    Polizistin geschlagen

    Kurz vor 1 Uhr in der Nacht ist eine Funkwagenbesatzung des Polizeireviers Sandhofen während der Streifenfahrt auf einen lautstarken Streit eines Ehepaars aufmerksam geworden. Wie die Polizei gestern mitteilte, standen die beiden am Donnerstag mit ihrem dreijährigen Kind auf der Lilienthalstraße Ecke Johann-Schütte-Straße. Als die Beamten daraufhin versuchten,... [mehr]

  • Sozialgericht Streit um Hilfsmittel für schwer behinderte Menschen / Im vergangenen Jahr 401 Klagen

    Recht auf Teilhabe am Gemeinschaftsleben

    Alle Menschen – auch solche mit gesundheitlichen Einschränkungen – sollen am sozialen wie beruflichen Leben teilhaben. Darauf basiert das Schwerbehindertenrecht, jedenfalls juristisch. In der Alltagspraxis sind sich freilich Betroffene und Rehabilitationsträger häufig uneinig, welche Hilfsmittel oder Fördermaßnahmen berechtigt sind. Streitfälle landen vor... [mehr]

  • Insekten Zahl und Größe der Wespennester liegen dieses Jahr weit über dem Durchschnitt

    Schädlingsbekämpfer öfter im Einsatz

    Täuscht der Eindruck oder gibt es tatsächlich mehr Wespen als sonst? „Das kann man wohl sagen“, sagt Thorsten Kaufmann, Schädlingsbekämpfer bei der Mannheimer Firma Auler und Haubrich. „Wir haben derzeit 40 bis 60 Wespen-Einsätze am Tag. Ohne die, die wir wegen Kapazitätsengpässen gar nicht annehmen können.“ In einem normalen Jahr, so Kaufmann, sind... [mehr]

  • Schutz vor Angriffen Tipps von „MM“-Redakteuren

    Wasser oder brennendes Kaffeepulver

    Roger Scholl: Man soll, so lehrte uns ein Nachbar, nicht versuchen, Wespen mit der flachen Hand langsam wegzuscheuchen, sondern sie durch hektische Bewegungen der Arme und Hände vor der Brust vertreiben. Wichtig ist, die Hände vor der Wespe in alle möglichen Richtungen zu wedeln. Meine persönliche Erfahrung zeigt: Es wirkt, die Tiere suchen das Weite. Aber... [mehr]

Metropolregion

  • Deponie-Unglück Opfer ist laut Obduktion durch eine Vergiftung innerlich erstickt / Fass kommt aus Wormser Evonik-Werk

    „Für uns nicht zu erklären“

    Das Fass, das der Auslöser für das tragische Unglück auf dem Gelände der Deponie Heßheim (Rhein-Pfalz-Kreis) war, stammt aus dem Evonik-Werk in Worms. Dies bestätigte gestern ein Unternehmenssprecher auf Anfrage dieser Zeitung. Wie berichtet, hatten zwei Mitarbeiter des Abfallentsorgungsunternehmens Süd-Müll, das unter anderem die Deponie betreibt, das Fass... [mehr]

  • Polizeieinsatz

    Betrunkene reißt Beamtin Haare aus

    Eine betrunkene Frau hat in Fußgönheim aufs Übelste ihre Nachbarn beleidigt und ist auf Polizisten losgegangen. Wie die Beamten mitteilten, schlug die 50-Jährige eine 21 Jahre alte Ordnungshüterin während eines nächtlichen Einsatzes ins Gesicht und riss ihr Haarbüschel vom Kopf. Außerdem habe sie in ihrer Wut den Streifenwagen beschädigt. Bereits am Abend... [mehr]

  • Kriminalität Polizei durchsucht Wohnungen zweier Männer

    Cannabis angebaut

    Ermittler des Polizeireviers Heidelberg-Süd haben die Wohnungen zweier Verdächtiger in Walldorf und St. Leon-Rot durchsucht. Wie die Beamten gestern mitteilten, wird den Männern im Alter von 23 und 26 Jahren gemeinschaftlicher illegaler Anbau von Cannabis in nicht geringer Menge vorgeworfen. In den Anwesen der Beschuldigten fanden die Ordnungshüter insgesamt mehr... [mehr]

  • Besuch Italo-Western-Legende stellt seinen neuen Film im Kino unter freiem Himmel vor / Lokalposse findet ihr Finale

    Terence Hill besucht „seine“ Brücke

    Vor mehr als 50 Jahren war er schon einmal in Worms. Da hieß er noch Mario Girotti und stellte 1967 im Wormser Roxy-Kino den Arthur-Brauner-Film „Die Nibelungen“ vor. Er spielte den Königsbruder Giselher. Heute kehrt der Mann mit den stahlblauen Augen, der jetzt Terence Hill heißt und als Italo-Western-Legende neben Bud Spencer Weltruhm erlangte, nach Worms... [mehr]

Nachrichten

  • BA-Sommerinterview

    „Amtszeit begrenzen“

    Der Bergsträßer FDP-Bundestagsabgeordnete Till Mansmann stellte sich im BA-Sommerinterview den Fragen der Redaktion. Dabei signalisierte er Sympathie für den Vorschlag seines Parteivorsitzenden Christian Lindner, die Kanzlerschaft auf zwei Amtszeiten zu begrenzen. Mansmann: „Schon frühere Kanzlerschaften, die sehr lange gedauert haben, wurden am Ende als... [mehr]

  • BA-Sommerinterview

    „Amtszeit begrenzen“

    Der Bergsträßer FDP-Bundestagsabgeordnete Till Mansmann stellte sich im BA-Sommerinterview den Fragen der Redaktion. Dabei signalisierte er Sympathie für den Vorschlag seines Parteivorsitzenden Christian Lindner, die Kanzlerschaft auf zwei Amtszeiten zu begrenzen. Mansmann: „Schon frühere Kanzlerschaften, die sehr lange gedauert haben, wurden am Ende als... [mehr]

  • Deponie-Unglück

    Giftfass kam aus Worms

    Das Fass, dessen Inhalt einen Mitarbeiter auf dem Deponiegelände in Heßheim (Rhein-Pfalz-Kreis) getötet und einen weiteren schwer verletzt hat, kam aus dem Wormser Werk des Spezialchemiekonzers Evonik. Dies hat ein Sprecher des Unternehmens gestern dieser Zeitung bestätigt. Das Fass sei bereits am 8. August in Worms abgeholt worden, allerdings weder mit... [mehr]

  • Deponie-Unglück

    Giftfass kam aus Worms

    Das Fass, dessen Inhalt einen Mitarbeiter auf dem Deponiegelände in Heßheim (Rhein-Pfalz-Kreis) getötet und einen weiteren schwer verletzt hat, kam aus dem Wormser Werk des Spezialchemiekonzers Evonik. Dies hat ein Sprecher des Unternehmens gestern dieser Zeitung bestätigt. Das Fass sei bereits am 8. August in Worms abgeholt worden, allerdings weder mit... [mehr]

  • Polizei Dresdner Einsatz löst Debatte über Rechtsstaatlichkeit aus

    LKA-Mann pöbelt in Pegida-Reihen

    Sachsen will das umstrittene Vorgehen von Polizisten gegen Journalisten am Rande einer Pegida-Kundgebung rasch aufklären. Das sicherte Innenminister Roland Wöller (CDU) gestern dem Innenausschuss des Landtags in Dresden zu. Zudem würden Maßnahmen gegen den Mitarbeiter des Landeskriminalamts (LKA) geprüft, der am vergangenen Donnerstag beim Dresden-Besuch von... [mehr]

  • Polizei Dresdner Einsatz löst Debatte über Rechtsstaatlichkeit aus

    LKA-Mann pöbelt in Pegida-Reihen

    Sachsen will das umstrittene Vorgehen von Polizisten gegen Journalisten am Rande einer Pegida-Kundgebung rasch aufklären. Das sicherte Innenminister Roland Wöller (CDU) gestern dem Innenausschuss des Landtags in Dresden zu. Zudem würden Maßnahmen gegen den Mitarbeiter des Landeskriminalamts (LKA) geprüft, der am vergangenen Donnerstag beim Dresden-Besuch von... [mehr]

  • Sanierung Mannheimer Finanzämter werden entkernt und von innen neu aufgebaut

    Suche nach Übergangsstandorten

    Für die Finanzämter Mannheim-Stadt und Mannheim-Neckarstadt sucht die zuständige Liegenschaftsverwaltung des Landes derzeit Übergangsstandorte in gut erreichbarer Lage in Mannheim. Das Bestandsgebäude im Quadrat L 3, in dem die beiden Behörden untergebracht sind, muss umfänglich saniert werden. Nach einer Entscheidung der baden-württembergischen... [mehr]

  • Sanierung Mannheimer Finanzämter werden entkernt und von innen neu aufgebaut

    Suche nach Übergangsstandorten

    Für die Finanzämter Mannheim-Stadt und Mannheim-Neckarstadt sucht die zuständige Liegenschaftsverwaltung des Landes derzeit Übergangsstandorte in gut erreichbarer Lage in Mannheim. Das Bestandsgebäude im Quadrat L 3, in dem die beiden Behörden untergebracht sind, muss umfänglich saniert werden. Nach einer Entscheidung der baden-württembergischen... [mehr]

  • Ukraine feiert Unabhängigkeitstag

    Die Ukraine feiert heute ihre Unabhängigkeitserklärung aus dem Jahr 1991 – und zum ersten Mal in der Geschichte des Landes dürfen Frauen an der Militärparade dazu teilnehmen. Das Bild zeigt Soldatinnen, die sich von den vorangegangenen Proben für die Parade ausruhen. Bereits gestern hielt Vitali Klitschko, Bürgermeister von Kiew und ehemaliger... [mehr]

  • Ukraine feiert Unabhängigkeitstag

    Die Ukraine feiert heute ihre Unabhängigkeitserklärung aus dem Jahr 1991 – und zum ersten Mal in der Geschichte des Landes dürfen Frauen an der Militärparade dazu teilnehmen. Das Bild zeigt Soldatinnen, die sich von den vorangegangenen Proben für die Parade ausruhen. Bereits gestern hielt Vitali Klitschko, Bürgermeister von Kiew und ehemaliger... [mehr]

  • Vor 30 Jahren: Erste Frau im Lufthansa-Cockpit

    Erst 30 Jahre ist es her, dass erstmals eine Frau im Cockpit einer Lufthansa-Maschine Platz nahm. Nicola Lisy – hier im Cockpit einer Boeing 737 – trat fast auf den Tag genau vor drei Jahrzehnten ihren Dienst als Copilotin an. Am 31. Januar 2000 wurde sie als erste bei Lufthansa ausgebildete Pilotin zur Flugkapitänin ernannt. Die Zahl der Lufthansa-Pilotinnen... [mehr]

  • Vor 30 Jahren: Erste Frau im Lufthansa-Cockpit

    Erst 30 Jahre ist es her, dass erstmals eine Frau im Cockpit einer Lufthansa-Maschine Platz nahm. Nicola Lisy – hier im Cockpit einer Boeing 737 – trat fast auf den Tag genau vor drei Jahrzehnten ihren Dienst als Copilotin an. Am 31. Januar 2000 wurde sie als erste bei Lufthansa ausgebildete Pilotin zur Flugkapitänin ernannt. Die Zahl der Lufthansa-Pilotinnen... [mehr]

Nationalmannschaft

  • Fußball Weltmeister-Kapitän rechtfertigt Kritik an Löw

    Lahms Verteidigung

    Der ehemalige Fußball-Weltmeister Philipp Lahm hat seine öffentliche Kritik an Bundestrainer Joachim Löw und aktuellen Nationalspielern gerechtfertigt. „Als Ehrenspielführer und langjähriger Kapitän sehe mich in der Verantwortung, Diskussionen anzuregen“, sagte er dem „Handelsblatt“: „Man muss auch über ein Ereignis diskutieren können, das negativ... [mehr]

Neulußheim

  • Arbeiterwohlfahrt Ferienkinder haben ihren Spaß in der Begegnungsstätte

    Bingo erfordert Köpfchen

    Dass Bingo nicht nur die ältere Generation erfreut, zeigten die 13 Ferienkinder bei ihrem Bingospiel in den Räumen der Begegnungsstätte der Arbeiterwohlfahrt (Awo). Das Spiel erfordert hohe Konzentration und einen schnellen Blick auf die Zahlen der Bingokarten. Für die pfiffigen Kinder kein Problem. Kaum zu glauben, absolute Stille an den Tischen. Spielleiterin... [mehr]

Neuostheim / Neuhermsheim

  • Neuhermsheim Wolfgang Sieber jetzt beim Gesangverein

    Neuer Chorleiter

    Der Gesangverein Neuhermsheim hat eine neue musikalische Leitung. Nach 30 Jahren außerordentlich erfolgreicher Tätigkeit hat sich die bisherige Chorleiterin des Gesangvereins Mannheim-Neuhermsheim 1952 e.V., Musikdirektorin Lucia Lewczuk, in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Ihre Nachfolge tritt mit Musikdirektor Wolfgang Sieber (Bild) ein erfahrener... [mehr]

Oftersheim

  • Ferienprogramm Walderlebnis am Wildgehege mit Jugendzentrum und Förderkreis

    Jetzt sind sie Experten

    Das Sommerferienprogramm lebt von seinen Kooperationen. Dazu gehörte auch das Walderlebnis im Wildgehege, das der Förderkreis Wildgehege und das Jugendzentrum gemeinsam angeboten haben. Dabei lernten die Kinder das Wildgehege und Spiele im Wald näher kennen. Gerlinde und Helmut Welter hatten bereits den Versorgungsbereich aufgebaut, als die Teilnehmer eintrafen.... [mehr]

  • Asylkreis Ausflug in den Luisenpark nach Mannheim

    Storch macht Aufwartung

    Am Ausflug des Asylkreises beim Ferienprogramm haben 37 Kinder und Begleitpersonen teilgenommen. Ziel war der Luisenpark in Mannheim. Nach kurzer Bahnfahrt am Park angekommen, war schnell klar, wohin es alle bei der derzeit herrschenden Hitze zog: Der Wasserspielplatz mit seinen Schattenplätzen war das begehrte Ziel. Dort angekommen, ging es für die Kinder erst... [mehr]

  • Jubiläum Das Pflegeheim des Arbeiter-Samariter-Bundes feiert zehnjähriges Bestehen / Beim Sommerfest werden Führungen durchs Haus angeboten

    Wünsche der Bewohner sind Teil des Angebots

    „Das neue Pflegeheim fügt sich wie ein Mosaikstein in unser soziales Netz ein, mit dem Älteren, Schwachen und Hilfsbedürftigen geholfen werden kann“, sagte Bürgermeister Helmut Baust, als mit der Einweihung des Seniorenpflegeheims des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) eine Lücke im örtlichen Betreuungsangebot geschlossen wurde. Der Festakt zur Eröffnung des... [mehr]

Plankstadt

  • Awo Jahresausflug auch für Nichtmitglieder offen

    Es geht nach Aschaffenburg

    Das bayrische Aschaffenburg, eine Stadt mit Lebensfreude, die nahe der Landesgrenze zu Hessen liegt, ist das Ziel des Jahresausflugs der Arbeiterwohlfahrt (Awo), zu dem auch Nichtmitglieder eingeladen sind. Als Kulturstadt mit Schlössern, Parks und Museen kann der Besucher auf kurzen Wegen die Geschichte der Stadt erfühlen und erleben. Es bietet sich an, die... [mehr]

  • Ferienprogramm Kinder werden mit dem Ökomobil zu Forschern / VdK möchte die jüngere Generation für Naturschutz sensibilisieren / Tiere werden lebendig gefangen

    Mit Ameisen, Käfern und Spinnen auf Du und Du

    Kleine Gewässer, Spinnen, Ameisen und Käfer – all das ist vielleicht nicht die aufregendste Natur, die sich Kinder vorstellen. Aber es ist die Umwelt, die wir täglich erleben und vor der Tür haben. Das Ferienprogramm des Vdk hatte das Ökomobil an der Grillhütte stationiert. Ralf Gramlich von der Abteilung Naturschutz des Regierungspräsidiums und Marina... [mehr]

Politik

  • Kohlekommission Umweltverband stellt Mitarbeit wegen geplanter Rodungen infrage

    BUND droht mit Ausstieg

    Geplante Rodungsarbeiten von RWE für einen Braunkohle-Tagebau belasten die Arbeit der Kohlekommission. Der Umweltverband BUND drohte mit einem Ausstieg aus dem Gremium. „Kommt es zu Rodungen, wäre das für uns ein zentraler Konfliktfall, der unsere Mitarbeit in der Kohlekommission infrage stellen würde“, sagte Dirk Jansen, Geschäftsleiter des... [mehr]

  • Sozialbau Expertengremium drängt auf Umdenken

    Kritik an Wohnpolitik

    Zur Bekämpfung der Wohnungsknappheit empfiehlt ein Beratergremium der Bundesregierung ein grundsätzliches Umdenken in der Wohnungspolitik. Der Wissenschaftliche Beirat beim Wirtschaftsministerium wirbt für einen weitgehenden Verzicht auf den sozialen Wohnungsbau sowie die ersatzlose Streichung der Mietpreisbremse. Diese Maßnahmen hätten sich als unwirksam oder... [mehr]

  • Statistik Zahl der unterstützten Asylbewerber gesunken

    Staat spart Geld

    Die Zahl der vom Staat unterstützten Asylbewerber ist 2017 im zweiten Jahr in Folge deutlich gesunken. Wie das Statistische Bundesamt gestern in Wiesbaden mitteilte, erhielten zum Stichtag am 31.12.2017 rund 468 000 Menschen Regelleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG). Das sind 36 Prozent weniger als im Vorjahr mit 728 000 Menschen. Bereits 2016... [mehr]

  • Tyler beschwert sich bei Trump

    Aerosmith-Frontmann Steven Tyler (70) ist sauer: Wieder und wieder spielt US-Präsident Donald Trump Songs der Rockband bei politischen Auftritten. Tyler hat Trump aufgefordert, dies zu lassen. Die Verwendung der Musik erwecke den falschen Eindruck, der Sänger unterstütze Trumps Präsidentschaft, heißt es in einem Unterlassungsbrief von Tylers Anwältin. Zuvor... [mehr]

  • Bundeswehr Diskussion um Plakate bei Messe „Gamescom“

    Umstrittene Werbung

    Die Bundeswehr hat ihren kritisierten Werbe-Auftritt bei der Spielemesse Gamescom und im Kölner Stadtgebiet verteidigt. Mit Plakaten im Stil von Videospielen und den Parolen „Multiplayer at its best!“ (Mehrspieler in der besten Form) und „Mehr Open World geht nicht“ (frei begehbare Welt) wirbt sie für eine Karriere bei der Armee. „So wie andere... [mehr]

  • Russland-Affäre Druck auf den US-Präsidenten wächst nach Überführung mehrerer Vertrauter

    Vergeht Trump bald das Lachen?

    Die sogenannte Russland-Affäre von Donald Trump wird immer verwirrender. Längst geht es um mehr als mögliche Moskau-Kontakte. Erste Vertraute des US-Präsidenten wandern ins Gefängnis. Und wie gefährlich wird es für Trump? Ein Überblick. Woher rührt die ganze Aufregung? Schon im US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 gab es Gerüchte über eine Zusammenarbeit der... [mehr]

  • Analyse Die Missstände in Italien betreffen nicht nur die Infrastruktur, sondern gehen ans Eingemachte

    Warnsignal an Regierung

    Seit bald drei Monaten ist die neue italienische Regierung im Amt. Sie zeichnet sich vor allem durch schockierende Auftritte aus. Migranten, die über das Mittelmeer flüchten, werden abgewiesen. Und seit dem Einsturz der Autobahnbrücke in Genua vergangene Woche surft die Regierung auf einer Welle der Empörung. Innenminister Matteo Salvini, der Mann, der... [mehr]

  • Brüssel CSU-Politiker als Kommissionspräsident im Gespräch – dafür braucht er aber Merkels Unterstützung

    Weber schielt auf höchstes EU-Amt

    Viel Zeit bleibt Manfred Weber nicht mehr. Gut drei Wochen hat der 46-jährige CSU-Politiker noch, um sich für das Amt des Kommissionspräsidenten zu bewerben – das wichtigste der EU. Weber zählt in Brüssel als Chef der mächtigen christdemokratischen Parlamentsfraktion zu den Führungsfiguren. Häufige Besuche „Ich werde mir in den kommenden Wochen Gedanken... [mehr]

  • Kriminalität Behörden bezweifeln Terrorhintergrund

    Zwei Tote bei Attacke in Frankreich

    Nach der tödlichen Messerattacke eines Mannes gegen zwei Angehörige in Frankreich hat die Polizei den Täter erschossen. Der 36 Jahre alte Angreifer tötete gestern im Umland von Paris seine Mutter und seine Schwester und verletzte einen weiteren Menschen schwer. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) reklamierte die Bluttat in Trappes für sich. Innenminister... [mehr]

Region Bergstraße

  • BA-Sommerinterview Till Mansmann spricht über die gescheiterten Verhandlungen vor einem Jahr, über mögliche Kanzlerkandidaten und ein Einwanderungsgesetz

    Die FDP bastelt schon an Jamaika 2.0

    Vor fast genau einem Jahr schaffte Till Mansmann überraschend den Sprung nach Berlin. Der FDP-Kandidat rutschte dank des starken Ergebnisses seiner Partei über die Landesliste in den Deutschen Bundestag, wo er neben Michael Meister (CDU) und Christine Lambrecht (SPD) die dritte Bergsträßer Stimme ist. Im BA-Sommerinterview zeigt sich der Heppenheimer... [mehr]

  • Ostkontakte Landrat Christian Engelhardt und Vize-Landrätin Diana Stolz waren zu Gast beim russischen Partnerkreis Polessk/Labiau

    Die Partnerkreise können viel voneinander lernen

    Partnerschaften des Landkreises mit anderen Regionen leben von regelmäßigen Kontakten. Dies bewies einmal mehr der dreitägige Besuch von Landrat Christian Engelhardt und Erster Kreisbeigeordneten Diana Stolz in Polessk/Labiau im ehemaligen Ostpreußen, das heute im russischen Gebiet Kaliningrad liegt. Im vergangenen Jahr war eine Delegation der Partnerregion an... [mehr]

  • Illegale Arzneien

    Das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt bekommt vom Zoll regelmäßig Päckchen und Briefe mit Arzneimitteln zur Begutachtung auf seinen Schreibtisch. Das Resultat ist in der Regel ernüchternd für die Überwachungsbehörde: Bei fast all diesen Lieferungen aus dem Ausland handelt es sich um illegale Einfuhren: Den Bestellern droht somit ein Bußgeld. Die Anbieter... [mehr]

  • Prozess 61-Jähriger aus Mangel an Beweisen freigesprochen

    Landgericht fällt „gefühlt falsches Urteil“

    Selten hat man Richter und Staatsanwalt am Ende eines Prozesses derart ratlos und persönlich betroffen erlebt wie im Missbrauchsverfahren gegen einen 61-Jährigen aus dem Odenwald. Dieser war angeklagt, seine beiden minderjährigen Stieftöchter im Zeitraum 2010 bis 2014 in den gemeinsamen Wohnungen in Heppenheim und Mörlenbach sexuell missbraucht haben. Gestern... [mehr]

  • Radsport Einschränkungen wegen Deutschland-Tour

    Polizei sperrt ab

    Die Deutschland Tour macht am Sonntag, 26. August, Station in unserer Region. Zwischen 12.10 und 12.21 Uhr wird das Feld voraussichtlich über die L3111 Hüttenfeld passieren. In dieser Zeit ist mit zeitweisen verkehrlichen Einschränkungen für die Anwohner zu rechnen. Es soll nach Angaben der Stadt sichergestellt werden, dass die Straßenabschnitte nur maximal 45... [mehr]

  • Karl-Kübel-Stiftung Appell von Franziska Linke aus Zwingenberg und Sophie Gepp aus Darmstadt

    Zwei junge Frauen wollen Flutopfern in Indien helfen

    Die Flut im südindischen Bundesstaat Kerala brachte Tod und Leid. Fast eine Millionen Menschen stehen vor dem Nichts und benötigen dringend Hilfe. „Das ist eine Katastrophe für die Menschen dort. Wir machen uns große Sorgen und möchten gern helfen“, sagt Franziska Linke aus Zwingenberg. Wir – das sind sie und ihre Freundin Sophie Gepp aus Darmstadt. Die... [mehr]

Regionale Kultur

  • Interview Iris Berben über ihre Auszeichnung auf dem Festival des deutschen Films, ihre Schauspielkarriere und politisches Engagement

    „Es geht alles nur gemeinsam“

    Iris Berben zählt zu den beliebtesten deutschen Schauspielerinnen – und wird am morgigen Samstag auf dem Festival des deutschen Films in Ludwigshafen mit dem „Preis für Schauspielkunst“ geehrt. Im Telefoninterview mit dieser Zeitung sprach sie vorab über ihre Arbeit, ihr gesellschaftspolitisches Engagement und Herausforderungen der Gegenwart. Frau Berben,... [mehr]

  • Haste Töne Laney And The Snappy Rhythm Gang swingen

    Erfrischend unprätentiös gesungen

    Worüber reden, zufällig mit angehört, junge Musiker aus dem Schwabenland in der Pause? Tatsächlich: übers Häuslebaue… Es hindert sie nicht daran, gleich wieder auf der Bühne des Museumsschiffs purer Spielfreude freien Lauf zu lassen. Dabei verwandelt sich dessen luftiges, angesichts der Hitze dennoch recht stickiges Oberdeck einmal mehr in einen... [mehr]

  • Kunst Sanierung der Mathildenhöhe in Darmstadt

    Jugendstil in neuem Glanz

    Das Ausstellungsgebäude auf der Darmstädter Mathildenhöhe soll nach seiner Grundsanierung Mitte 2020 wieder eröffnet werden – mit einer Schau der städtischen Kunstsammlung. Von den rund 20 000 teils sehr bedeutenden Werken sei derzeit nur ein kleiner Bruchteil zu sehen, sagte der Direktor des Instituts Mathildenhöhe, Philipp Gutbrod, bei einem Rundgang über... [mehr]

  • Festival des deutschen Films Bei der Eröffnung auf der Parkinsel überzeugen die Schauspieler Meret Becker und Annalee Ranft im Film wie im Gespräch

    Woher Gott einen Bauchnabel haben soll

    Das Publikum der Eröffnung des 14. Festivals des deutschen Films verzeiht ihr auch das. Zu gut gelaunt, zu sympathisch, zu authentisch präsentierte sich Meret Becker vor Beginn des Eröffnungsfilms „Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?“ im Festivalkinozelt. Ihr kleiner „Fauxpas“, den Rhein als See zu bezeichnen? – eine nette Anekdote während einer... [mehr]

Reilingen

  • Rathaus Renovierung des Gebäudes samt einem energetischen Facelifting steht bevor / Zwei Monate eingeschränkter Betrieb

    Amt liefert künftig auch Strom

    Eine Renovierung mit energetischem Facelifting erwartet das Rathausgebäude in den Monaten September und Oktober. Bauträger ist die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Reilingen. Das denkmalgeschützte Rathausgebäude befindet sich in ihrem Eigentum. Der besonderen Umstände bei der Projektabwicklung ist sich KWG-Geschäftsführer Christian Bickle bewusst: „Das wird... [mehr]

Rhein-Neckar

  • Heddesheim

    Bürger arbeiten an Digitalisierung

    Noch bis zum 10. September können sich Heddesheimer für die Zukunftswerkstatt Digitalisierung anmelden. Der digitale Wandel verändert den Alltag, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Bei der Veranstaltung am Dienstag, 25. September, um 18.30 Uhr im Bürgerhaus geht es unter anderem um diese Fragen: „Was erwartet uns in der Zukunft? Wie wollen wir in Zukunft... [mehr]

  • Ilvesheim Ferienspiel beim Angelsportverein

    Viel Leben unter den Steinen

    Zu einem „Tag unter Anglern, rund ums Fischerhäusel“ hatte der Angelsportverein 1928 Ilvesheim im Rahmen des Kinderferienprogrammes der Inselgemeinde eingeladen. Für die Kinder gab es fünf Stunden lang Spiel, Spaß und Informationen rund um die heimischen Fische. Der erste Vorsitzende des ASV, Rolf Sauer, hatte mit seinem Team alles bestens vorbereitet. Zu... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen Konzert im Lehrgarten mit Country-Klängen

    Lauer Sommerabend in idyllischem Grün

    Voll besetzt war es unter dem Zelt beim letzten „lauen Sommerabend“ im Zentralen Mannheimer Lehrgarten in Sandhofen. Die Leiterin der Einrichtung, Ulrike Reutter, freute sich, mehr als 40 Gäste begrüßen zu dürfen. Für die Unterhaltung der Gäste in dem idyllischen Grün zwischen blühenden Pflanzen und Blumen spielte die Gruppe „Hooked on Grass“... [mehr]

  • Schönau Gemeinsames Grillfest von AWO und VdK

    Vereine feiern zusammen

    Dass gemeinsames Feiern geselliger ist, beweisen die Ortsvereine der AWO und des VdK Schönau bereits seit fünf Jahren. Viele Gäste beim Grillfest auf dem Gelände des TSV in der Rudolf-Maus-Straße gehören als Mitglied ohnehin beiden Vereinen an. So entschlossen sich die beiden Vorsitzenden der Ortsvereine, Thomas Wunder (AWO) und Alexander Manz (VdK), nach... [mehr]

Schönau

  • Schönau Karlheinz Zuber wird heute 80 / Fest im Familienkreis

    Urgestein der Schönauer Fasnacht feiert Geburtstag

    Ein bekannter Fasnachter aus dem Mannheimer Norden feiert heute seinen 80. Geburtstag: Karlheinz Zuber erblickte am 26. August 1938 in Mannheim das Licht der Welt. Nach der Schule und der Lehre als Schlosser fand er zuerst als Schichtschlosser im Gaswerk, später dann in der Eichbaum Brauerei einen Arbeitsplatz. Nachwuchs auch bei Fasnacht Mit seiner Frau Christa,... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim Stadträte für Neubebauung des Kreisaltenheim-Geländes / Benachbarte Mälzerei Kling soll nicht beeinträchtigt werden

    „Planung mit Konfliktpotenzial“

    In der Tagesordnung für die Sitzung des Technischen Ausschusses firmiert der Punkt ganz harmlos als „Strahlenberger Straße 1-3“. Dahinter verbirgt sich jedoch ein Filetstück des Immobilienmarktes an der Bergstraße, dazu eine Altlast der Schriesheimer Stadtplanung: das Gelände des ehemaligen Kreisaltenheims unterhalb der Strahlenburg. Nun soll es neu bebaut... [mehr]

  • Schriesheim In zwei Fällen beantragt die Verwaltung im Technischen Ausschuss Genehmigung von Kosten für Sanierungsmaßnahmen, die bereits voll im Gange sind

    „Wenn das Gerüst schon mal steht“

    Ein ungutes Gefühl im Gremium war durchaus vorhanden, am Ende war es jedoch nur einer, der Freie Wähler Bernd Hegmann, der sichtlich verärgert dagegen stimmte: Zwei Mal legte die Verwaltung dem Technischen Ausschuss zur Genehmigung Sanierungsmaßnahmen in Höhe von jeweils mehreren Zehntausend Euro vor, die bereits voll im Gange sind. Der erste Fall: Umbauarbeiten... [mehr]

  • Neue Sorgen

    Der Beschluss der Schriesheimer Stadträte zur Bebauung auf dem Gelände des ehemaligen Kreisaltenheims ist eine gute Sache. Alleine schon, dass er jetzt endlich einmal getroffen wurde. Seit acht Jahren liegt das Gebäude brach und verfällt immer mehr, befördert von Vandalismus. Nicht nur für den direkt angrenzenden Hotel-Gasthof ist dies eine Zumutung, sondern... [mehr]

Schwetzingen

  • Workshop Der katalanische Künstler Joan Sallas vermittelt Serviettenfalttechniken / Über 300 seiner Objekte sind in der neuen Schlossausstellung zu bestaunen

    „Paradiesvogelblume“ für den Mund

    „Eigentlich zu schade, den Mund damit abzuwischen.“ Der Meinung waren alle Teilnehmer des Serviettenfaltkurses mit Joan Sallas. Der katalanische Künstler begeistert und erstaunt derzeit im Schloss mit seinen dreidimensionalen Objekten, die allesamt aus gestärktem Leinen handgefaltet sind. Zum Start der Ausstellung „Gefaltete Schönheit – Die Kunst des... [mehr]

  • Schimperschul-Neubau Rüttelarbeiten ziehen anliegende Gebäude in Mitleidenschaft / Mitte September soll’s ruhiger werden

    Baulärm strapaziert Nerven der Anwohner

    Seit Wochen wird gerüttelt. Walzen und Stampfer sind im Einsatz. Die Maschinen sollen den Boden verdichten und für eine stabile Grundlage sorgen. Der ständige Lärm durch die Großbaustelle der Schimper-Gemeinschaftsschule nervt die Anwohner. „Bei uns wackelt das Balkongeländer, wir halten das nicht mehr aus“, beklagte sich das Ehepaar Herbert und Magdalene... [mehr]

  • Ferienprogramm SPD-Betreuerteam baut mit 30 Mädchen und Jungen Unterschlüpfe für Wildbienen / Schutz für Insekten erläutert

    Direktoren summender Hotels

    Unter dem Motto „Einmal Hoteldirektor im Bienenhotel sein“ nahmen 30 Kinder am städtischen Ferienprogrammangebot unter der Regie der hiesigen SPD teil. Die Betreuer der Sozialdemokraten hatten in der Grillhütte ein großes Bastellager aufgeschlagen, damit aus verschiedenen Materialien hölzerne Bienenhotels hergestellt werden konnten. Die... [mehr]

  • Neue Radwegführungen Was ist denn zu tun, wenn ich als Autofahrer an so eine rote Fläche komme? / Hinweise zu den gültigen Regeln

    Eine Chance für ein Miteinander

    Es ist eine tägliche Erfahrung, dass das Zusammenleben von Fußgängern, Autofahrern und Radfahrern nicht immer einfach ist. Schwetzingen ist wie viele andere Städte bemüht, die Verkehrsführung so zu gestalten, dass Sicherheit und Miteinander der Verkehrsteilnehmer verbessert werden. Die Radwege und die Fahrbahnnutzung für die Autofahrer sind daher im steten... [mehr]

  • Kindergarten St. Maria Wechsel im Förderverein

    Engagierte Stützen verabschiedet

    Das Ende des Kindergartenjahres bedeutet nicht nur für die Vorschulkinder einen großen Umbruch. Auch an der Spitze des Fördervereins des St.-Maria-Kindergartens stand ein Wechsel an. Der langjährige Vorsitzende Carsten Wierick, Kassiererin Ramona Wierick und der zweite Vorstand Norbert Schader beendeten mit dem Wechsel ihrer Kinder in die Schule ihre Tätigkeit.... [mehr]

  • Inbetriebnahme im September

    Herr Seidel, der Anfang der durchgängigen Radwegeführung ist gemacht. Was sind die nächsten Schritte und wie ist derzeit die rechtliche Situation? Pascal Seidel: Aktuell befinden wir uns in der Umsetzungsphase. Die ersten Markierungen wurden vor einigen Wochen ausgeführt und bis Anfang September beendet werden. Derzeit könnte also die rote Markierung überfahren... [mehr]

Seckenheim

  • Seckenheim Museumsleute sichten Nachlass von Heinz Wesch

    Auf der Suche nach Filmschätzen

    Klaus Fedel erläutert, welche Dinge dem Heimatmuseum aus dem Nachlass von Heinz Wesch übergeben wurden. Ursula Trinkaus, Traudl Gersbach, Hanspeter Gersbach, Winfried Trinkaus, Walter Veth, Rolf Obermeier, Norbert Schreck, Helmut Schmitt und Willi Pint erfahren zunächst, dass es neben einer hochwertigen Kamera, Ton-Projektoren und anderen Filmutensilien Video- und... [mehr]

Sonderthemen

  • Auf die Plätze, fertig, los!

    Es ist soweit: Sandhofen läuft. Und das bei der neunten Ausgabe des Sandhofer Kerwe-Laufs. Eine Veranstaltung, die Spaß mit sportlichem Ehrgeiz verbindet. Egal, ob sportlich ambitionierter Läufer, Lauf-Einsteiger oder als motiviertes Staffelteam, hier findet jeder seine persönliche Startoption. Am Sonntag, 26. August, gehen ab 16 Uhr die Teilnehmer auf die... [mehr]

  • Auf die Plätze, fertig, los!

    Es ist soweit: Sandhofen läuft. Und das bei der neunten Ausgabe des Sandhofer Kerwe-Laufs. Eine Veranstaltung, die Spaß mit sportlichem Ehrgeiz verbindet. Egal, ob sportlich ambitionierter Läufer, Lauf-Einsteiger oder als motiviertes Staffelteam, hier findet jeder seine persönliche Startoption. Am Sonntag, 26. August, gehen ab 16 Uhr die Teilnehmer auf die... [mehr]

  • HIER KANN MAN DEN SANDHOFER TALER EINLÖSEN

    n Ristorante am Stich 1 n Metzgerei Schenkel, Deutsche Gasse 1 n Bäckerei Grimminger Filiale, Domstiftstraße 8 n Sandhofer-Woistubb, Dorfstraße 7a n Friseurteam Lucia Kopper, Kalthorststraße 1a n Modehaus Engländer GmbH, Kalthorststraße 3 n Julia Karius, Goldschmiedin, Kalthorststraße 4 n Micki’s Fashion, Kalthorsstraße 4 n Hautnah Cosmetic Bauer,... [mehr]

  • HIER KANN MAN DEN SANDHOFER TALER EINLÖSEN

    n Ristorante am Stich 1 n Metzgerei Schenkel, Deutsche Gasse 1 n Bäckerei Grimminger Filiale, Domstiftstraße 8 n Sandhofer-Woistubb, Dorfstraße 7a n Friseurteam Lucia Kopper, Kalthorststraße 1a n Modehaus Engländer GmbH, Kalthorststraße 3 n Julia Karius, Goldschmiedin, Kalthorststraße 4 n Micki’s Fashion, Kalthorsstraße 4 n Hautnah Cosmetic Bauer,... [mehr]

  • Los geht’s!

    Endlich ist es wieder soweit – die Kerwe Sandhofen startet in ihre nächste Runde. Vom Samstag, 25., bis Dienstag, 28. August, darf wieder angestoßen, gerockt und gefeiert werden. Die Veranstalter haben auch in diesem Jahr dafür gesorgt, dass hier jeder sein Unterhaltungs-Glück findet. Angefangen mit der großen Eröffnung am Kerwe-Samstag, bei der der... [mehr]

  • Los geht’s!

    Endlich ist es wieder soweit – die Kerwe Sandhofen startet in ihre nächste Runde. Vom Samstag, 25., bis Dienstag, 28. August, darf wieder angestoßen, gerockt und gefeiert werden. Die Veranstalter haben auch in diesem Jahr dafür gesorgt, dass hier jeder sein Unterhaltungs-Glück findet. Angefangen mit der großen Eröffnung am Kerwe-Samstag, bei der der... [mehr]

  • Voll, laut und bunt

    Auf den verschiedenen Bühnen wird an der Kerwe auch in diesem Jahr einiges geboten. Getreu nach Goethes Grundsatz „Wer vieles bringt, wird manchem etwas bringen“ haben die Organisatoren darauf geachtet, dass für möglichst jeden Geschmack etwas dabei ist. Gleich zu Beginn der Kerwe geht es auf der Stich-Bühne mit der neu in Mannheim eröffneten Tanzschule Son... [mehr]

  • Voll, laut und bunt

    Auf den verschiedenen Bühnen wird an der Kerwe auch in diesem Jahr einiges geboten. Getreu nach Goethes Grundsatz „Wer vieles bringt, wird manchem etwas bringen“ haben die Organisatoren darauf geachtet, dass für möglichst jeden Geschmack etwas dabei ist. Gleich zu Beginn der Kerwe geht es auf der Stich-Bühne mit der neu in Mannheim eröffneten Tanzschule Son... [mehr]

Sport allgemein

  • Leichtathletik Weitspringer Markus Rehm will mit seiner Prothese bei den Nichtbehinderten starten – und stößt auf Widerstände

    „Ich wünsche mir jemand, der Mut hat“

    Er ist einer der besten seines Faches, doch die größten Bühnen darf er nicht betreten. Markus Rehm ist der erste paralympische Weitspringer, der bei Olympia eine Medaillenchance hätte. Seit sechs Jahren diskutieren Trainer, Funktionäre und Wissenschaftler, ob er mit seiner Unterschenkelprothese einen Vorteil oder einen Nachteil hat. Eine alle zufriedenstellende... [mehr]

  • Radsport Platz zwei zum Auftakt der Deutschland Tour

    Ackermann abgefangen

    Wenige Minuten nach seiner verpassten Chance konnte Pascal Ackermann wieder lachen. „Alvaro hat es richtig gemacht und kam mit der schnelleren Geschwindigkeit von hinten. Deswegen hat er auch verdient gewonnen – das muss man einfach so ehrlich zugeben“, konstatierte der 24 Jahre alte Radprofi vom Bora-hansgrohe-Rennstall gestern nach der ersten Etappe der neu... [mehr]

  • Fußball

    Leipzig verpasst Vorentscheidung

    RB Leipzig hat die Gruppenphase in der Europa League im Visier. Die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick kam trotz numerischer Überzahl gestern Abend im Play-off-Hinspiel bei FK Sorja Luhansk zwar nur zu einem 0:0, hat aber weiterhin beste Chancen aufs Weiterkommen. Das Rückspiel wird am kommenden Donnerstag in der Red Bull-Arena ausgetragen. Vor gerade einmal 5127... [mehr]

Stadtteile

  • Westliche Unterstadt Bezirksbeirat und SPD-Politiker dringen auf Verbesserungen am Swanseaplatz / Rundweg soll geschlossen werden

    „Jeder Fortschritt ist positiv“

    Spätestens bis Jahresende soll der Rundweg an der Begegnungsstätte Westliche Unterstadt geschlossen werden: Das hat die Stadtverwaltung dem Bezirksbeirat Innenstadt/Jungbusch vor der Sommerpause wieder einmal zugesagt. Entlang des Wegs werden immer wieder Drogenspritzen gefunden, die für Kinder eine Gefahr darstellen. Aber auch ansonsten wollen die... [mehr]

  • Feudenheim Aktion im Epiphanias-Haus

    DRK sucht Blutspender

    Um Blutspenden bittet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) am Donnerstag, 30. August, im Epiphanias-Haus in Feudenheim (Andreas-Hofer-Straße 39-41). Die Aktion beginnt dort um 15 und endet um 19 Uhr. Mitmachen kann jeder Gesunde ab dem 18. bis zum 73. Geburtstag. Erstspender sollen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Erforderlich ist der Personalausweis. Die eigentliche... [mehr]

  • Feuerwache Nord: Abrissarbeiten an alter Sporthalle

    Knapp 18 Millionen Euro kostet die Sanierung und Erweiterung der Feuerwache Nord in der Straße „Auf dem Sand“ in Käfertal, die planmäßig voranschreitet. Derzeit reißen Bauarbeiter im Bereich der Sporthalle nicht mehr benötigte Betonpfeiler ab. Wie berichtet, soll die Feuerwache bis Ende 2019 mit neuen Sanitäranlagen, neuer Heizung, neuem Dach und neuen... [mehr]

  • Neckarstadt-West Viel Spaß bei den Ferienspielen im Jugendhaus / Spiele für alle Altersgruppen

    Kopfüber in die Erlenhof-Stadt

    Wasserspaß und Tanzvergnügen im Erlenhof – Ferienspiele im Jugendhaus machen´s möglich: Seit vielen Jahren gehören zwei Ferienwochen den Ferienspielen der Jugendförderung des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie – Jugendamt. Das Jugendhaus Erlenhof ist dabei idealer Mittelpunkt. Denn hier ist alles vorhanden, was Kinder und Jugendliche für eine... [mehr]

  • Käfertal Am Stempelpark entstehen nun ein Supermarkt, darüber 28 Mietwohnungen und eine Tiefgarage

    Neubau beginnt im September

    Am Stempelpark in Käfertal entsteht nun ein Rewe-Supermarkt. „Im September 2018 beginnen die Bauarbeiten“, teilt die mittlerweile zuständige Schoofs Immobilien GmbH aus Frankfurt mit. Die Eröffnung sei Ende 2019 geplant. Das Unternehmen reagiert damit auch auf im Stadtteil kursierende Gerüchte, aus dem Projekt eines Vollsortimenters – also eines Supermarkts... [mehr]

  • Nordöstliche Stadtteile CDU fährt durch Konversionsflächen

    Ratzel: „Die bisher spannendste Radtour“

    Unter dem Motto „CDU macht mobil“ ist die Gemeinderatsfraktion erneut zu einer Radtour aufgebrochen. Dieses Mal ging es vom Turley-Gelände an der Grenadierstraße durch Käfertal, vorbei an Spinelli, Vogelstang, zu den weiteren Konversionsflächen Taylor und Franklin, mit Ausklang beim Karlstern. „Diese Tour ist die spannendste, da sich die ehemaligen Kasernen... [mehr]

  • Sommerserie „Erfolgreich im Stadtteil“ Der Fröhlichladen – ein Geheimtipp zum Staunen für Eingeweihte

    Schrill und urig: Im Reich unsterblicher Kuriositäten

    Wer das Ladenschild in der kurzen Fröhlichstraße zur Notiz nimmt, glaubt zunächst an Unscheinbares - doch wer Marco Stunz’ „Fröhlichladen“ in der Neckarstadt-West einmal betreten hat, findet sich schnell in einem Reich unsterblicher Kuriositäten wieder, das mit großen Augen zu betrachten ist. Dabei war der Ladenkomplex seit seiner Errichtung schon so... [mehr]

  • Käfertal Launige Feier des Siedlergesangvereins Freundschaft / Pokale als Schorlegläser

    Selbstgereimtes zur Kerwe

    Das aus deutscher Sicht gescheiterte Sommermärchen der russischen Fußball-WM, das politische Sommertheater in Bezug auf Flüchtlingsdebatte, Wohnungsnot, Pflegenotstand und die neue Datenschutz-Grundverordnung – von all diesen Themen handelte die selbst geschriebene und gereimte Kerwe-Rede von Kurt Heck. Oben auf den Sprossen der Leiter hängte der Erste... [mehr]

Südwest

  • Diesel Entwurf des Luftreinhalteplans ab 27. August öffentlich / Verstoß soll 80 Euro kosten

    Fahrverbote rücken näher

    Die geplanten Fahrverbote in Stuttgart für Diesel-Autos der Euronorm 4 und schlechter rücken näher. Vom 27. August bis zum 28. September wird der Entwurf für einen neuen Luftreinhalteplan öffentlich ausgelegt, teilte das Regierungspräsidium Stuttgart gestern mit. Der Entwurf sieht Fahrverbote für ältere Diesel-Autos in der Umweltzone der Landeshauptstadt ab... [mehr]

  • Politik Freiburgs neuer Oberbürgermeister erkundet die Stadt mit seiner „Green-City-Tour“

    Martin Horn radelt auf der Überholspur

    Martin Horn schwingt sich auf sein Rad und fährt los. Die Termine sind eng getaktet. Seit 1. Juli ist der 33-jährige Rathauschef in Freiburg – im Frühjahr verdrängte er den Grünen-Politiker Dieter Salomon nach zwei Wahlgängen sensationell aus dem Amt. Jetzt muss Horn erst einmal seine neue Wirkungsstätte kennenlernen: Verwaltung, Unternehmen, Bürger.... [mehr]

  • Sport Mit Allianz von Vereinen, Fans und Polizei zufrieden

    Strobl lobt Stadion-Sicherheit

    Wenn heute Abend mit dem Spiel von Bayern München gegen die TSG Hoffenheim die neue Bundesliga-Saison startet, beginnt die Arbeit für diejenigen, die für die Sicherheit in den und rund um die Stadien zuständig sind. Im Südwesten hat Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) bereits vor einem Jahr Stadionallianzen ins Leben gerufen, um Vereine,... [mehr]

Vermischtes

  • Fernsehen Zu Beginn der Bundesliga-Saison moderiert Dunja Hayali erstmals das ZDF-Sportstudio

    „Ein Fehler – und die Nation dreht hohl“

    Die Woche vor dem Debüt begann mit einer ungewöhnlichen Entschuldigung und mehreren Absagen. Dunja Hayalis Premiere als Moderatorin des ZDF-Klassikers „Aktuelles Sportstudio“ rückte noch mehr in den Fokus: Morgen tritt die 44 Jahre alte Journalistin ihren Dienst bei einer der traditionsreichsten TV-Sendungen Deutschlands an. Dass Frauen im Sportjournalismus... [mehr]

  • „Schritt in die falsche Richtung“

    Herr Meier, können Sie sich in Bezug auf das Zusammenleben von Menschen geschlechtergetrennte Shisha-Bars in Mannheim vorstellen? Hendrik Meier: Wenn diese von den betroffenen Personen gefordert werden – warum nicht? Grundsätzlich finde ich aber, dass das ein Schritt in die falsche Richtung wäre und gegen eine inklusive und offene Stadtgesellschaft sprechen... [mehr]

  • Szene Berliner Gastronom eröffnet Lokal, um weiblichen Gästen einen Rückzugsort zu schaffen

    Shisha-Bar nur für Frauen

    Hier herrscht striktes Männer-Verbot: In Berlin-Kreuzberg gibt es eine Shisha-Bar nur für Frauen. Selbst der Chef Muhammad Armih betritt die Bar nicht während der Öffnungszeiten. Frauen sollen sich frei bewegen und Wasserpfeife rauchen können. Drei seiner Schwestern hätten ihn inspiriert. „Sie haben sich darüber beschwert, dass sie von Männern angemacht... [mehr]

  • Nachruf Ex-Lynyrd-Skynyrd-Gitarrist stirbt mit 68 Jahren

    Trauer um Ed King

    Der Mit-Autor des Welthits „Sweet Home Alabama“ und frühere Gitarrist der Rockband Lynyrd Skynyrd (Bild), Ed King, ist tot. King sei am Mittwoch in seinem Haus in Nashville (US-Bundesstaat Tennessee) gestorben, hieß es gestern auf seiner Facebook-Seite. Nähere Informationen wurden nicht mitgeteilt. US-Medien berichteten, King habe schon seit längerem gegen... [mehr]

  • Medizin 11 000 Fälle pro Jahr mehr durch Erkrankungen

    Zahl der Herztoten steigt

    In Deutschland sterben wieder mehr Menschen als vor einigen Jahren an Herz-Kreislauferkrankungen. Hochgerechnet habe es 11 000 Todesfälle pro Jahr mehr gegeben, sagte der Stuttgarter Kardiologe Udo Sechtem gestern vor dem Kongress der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie in München. Die Zahl der Todesfälle durch ausgewählte Herzkrankheiten stieg pro 100... [mehr]

Viernheim

  • Wirtschaftsförderung Hilfe für Existenzgründer

    Kostenlose Beratung

    . Die nächste Beratung für Existenzgründer findet am Mittwoch, 29. August, im Viernheimer Rathaus statt. In einer vertraulichen Atmosphäre können Interessierte alle Aspekte ihrer Existenzgründung mit der Wirtschaftsförderung besprechen. Eine vorherige Terminabstimmung ist erforderlich. Die Beratung ist kostenfrei. Folgende Themen gehören üblicherweise zu den... [mehr]

  • Triathlon I Am kommenden Wochenende ist Viernheim fest im Griff der Eisenmänner und -frauen / Knapp 220 Nachwuchsathleten dabei

    Mehr als 1400 Sportler sind am Start

    Beim 35. Viernheimer V-Card-Triathlon treffen sich an diesem Wochenende ambitionierte Hobby-Sportler, Para-Triathleten, Nachwuchstalente, Liga-Starter und Top-Profis zum sportlichen Dreikampf rund um das Viernheimer Waldstadion. Mehr als 1400 Triathleten sind bei den diversen Wettkämpfen am Start. Der erste Startschuss ertönt am Samstag um 9 Uhr für den... [mehr]

  • TSV Amicitia Neue Kurse in vielen Bereichen beginnen im September / Gesundheit und Fitness für die ganze Familie

    Mütter, Väter und Kinder turnen gemeinsam

    Die Turnabteilung des TSV Amicitia beginnt in der ersten September-Woche mit den Übungsstunden und den Kursen, die für alle Sportinteressierten offen sind. Am Montag, 3. September, beginnt der erste von drei Mutter-Vater-Kind-Kursen. Übungsleiterin Andrea Skowronek freut sich um 16.30 Uhr in der Nibelungensporthalle auf kleine Turner mit ihren Eltern. Weitere... [mehr]

  • Bannholzgraben Rohbauarbeiten gehen zügig voran / Eröffnung im Mai 2019 geplant / Firma Römerhaus rückt nicht von Pflegeheim-Projekt ab

    Pear Hotel wächst in die Höhe

    Der Abriss der Eissporthalle hat viel Platz geschaffen für Neues: Seit gut einem halben Jahr wächst das Pear Hotel am Bannholzgraben Stück für Stück empor. Mittlerweile stehen vier Stockwerke fast komplett, das etwas zurückgesetzte Staffelgeschoss kommt im Anschluss noch obendrauf. Nicht aus dem Blick verloren hat die Firma Römerhaus unterdessen ihr zweites... [mehr]

  • Triathlon II Landesstraße 3111 zeitweise voll gesperrt

    Verkehr stockt rund ums Stadion

    Wegen des Viernheimer Triathlons, der seit 1984 zum 35. Mal ausgetragen wird, kommt es an diesem Wochenende, 25. und 26. August, zu Einschränkungen im Straßenverkehr rund um das Viernheimer Waldstadion. Am morgigen Samstag ab 8 Uhr werden die Lorscher Straße (zwischen der Kreuzung Wernher-/Werkstraße und der L 3111) und die Werkstraße (zwischen Lorscher- und... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt/Rheinau Dürre macht Bäumen im Käfertaler Wald und Dossenwald zu schaffen / Weiterhin gilt Rauchverbot wegen Brandgefahr

    „Es fehlen 100 Liter pro Quadratmeter“

    Vor allem die Neupflanzungen leiden seit Wochen unter der anhaltenden Dürre in den grünen Lungen der Quadratestadt: Im Käfertaler Wald im Norden und im Dossenwald im Süden Mannheims sind die zuständigen Revierleiter Axel Dahlheimer und Norbert Krotz zusammen mit ihren Mitarbeitern im Dauereinsatz: Teilweise kam die Hilfe per Schlauch gerade noch rechtzeitig,... [mehr]

  • Waldhof Kulturtage mit Stratmann und Noethen

    Hommage an Heine

    Die Komikerin Cordula Stratmann und der Schauspieler Ulrich Noethen kommen am Samstag, 15. September, in den Franziskussaal im Speckweg 6 auf dem Waldhof. Die beiden mehrfach ausgezeichneten Entertainer machen das Leben des bekannten Dichters Heinrich Heine (1797-1856) zum Thema. Voller Humor berichten sie von dem „ersten Schriftsteller, der ohne Ironie nicht... [mehr]

  • Waldhof

    Landolin setzt auf Mittagsgeschäft

    Das Restaurant des Mannheimer Caritasverbands, Landolin, will sich künftig stärker auf das Mittagsgeschäft und private Feiern konzentrieren und ändert deshalb seine Öffnungszeiten. Ab sofort hat es dienstags bis sonntags von 11.30 bis 20.30 Uhr geöffnet und bietet von zwölf bis 19 Uhr durchgehend warme Küche an. Den günstigeren Mittagstisch gibt es bis 15... [mehr]

  • Waldhof Workshop lockt Kinder und Jugendliche in den Soul-Men-Club / „Für jeden das passende Instrument“

    Mehr Selbstvertrauen mit Musik

    In den Sommerferien findet im Jugendtreff Soul-Men-Club auf dem Waldhof ein vierwöchiger Musikworkshop statt, bei dem Kinder und Jugendliche ab acht Jahren verschiedene Instrumente ausprobieren können, um Musikstücke aus dem Pop- und Rockbereich zu erlernen. „Es ist kein Druck dahinter, die Kinder können einfach vorbeikommen und reinschnuppern, welches... [mehr]

Welt und Wissen

  • Extremismus Politikwissenschaftler Hajo Funke kritisiert Verhalten von Ministerpräsident Michael Kretschmer scharf

    „LKA-Mann ist jedenfalls kein Einzelfall“

    Aus Sicht des Berliner Extremismusforschers Hajo Funke sind die Vorgänge in Sachsen um einen LKA-Mann bei Pegida kein Einzelfall. Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) trage eine Mitschuld, so Funke. Herr Funke, immer wieder Sachsen, stimmt das? Hajo Funke: Ja. Warum ist das so? Funke: Wenn im aktuellen Fall der Ministerpräsident ein Verhalten... [mehr]

  • Verband verurteilt Vorgehen

    Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) fordert Konsequenzen aus den neuesten Erkenntnissen zum Polizeieinsatz gegen ein ZDF-Team in Dresden. „Die Vorgänge müssen aufgeklärt werden“, sagt der DJV-Bundesvorsitzende Frank Überall. Er habe bereits am Montag den sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU) und den Innenminister Roland Wöller (CDU)... [mehr]

  • Was dürfen deutsche Beamte?

    Im öffentlichen Dienst wird zwischen Beamten und Tarifbeschäftigten unterschieden. In Sachsen werden beide Gruppen gleichermaßen über ihre Pflicht zur Verfassungstreue belehrt. Ein Mitarbeiter muss ausdrücklich erklären, „dass ich die (...) Grundsätze der freiheitlichen demokratischen Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes bejahe und dass ich bereit bin,... [mehr]

  • Nationalismus Ein Mitarbeiter des Landeskriminalamts nimmt in Dresden an einer Pegida-Demonstration teil – und löst eine Diskussion über die Gesinnung im öffentlichen Dienst aus

    Wutbürger im Staatsdienst – Sachsens Polizei am Pranger

    Der Freistaat lässt in der öffentlichen Wahrnehmung kein Fettnäpfchen aus. Dabei schiebt man das Land gern auch mal in die rechte Schublade. Polizei und Regierung wehren sich gegen die Vorwürfe. Mit einem Mann mit Anglerhütchen, Sonnenbrille und sächsischem Dialekt lässt sich kein Staat machen. Selbst wenn das Hütchen in den Deutschland-Farben leuchtet. Der... [mehr]

Wirtschaft

  • Dürre Mannheimer ZEW-Ökonom Friedrich Heinemann kritisiert Finanzhilfen für Landwirte

    „Falsches Signal gesetzt“

    Als ein „falsches Signal“ bezeichnet Friedrich Heinemann vom Mannheimer Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) die Dürrehilfen für die deutschen Landwirte. Er sieht die Gefahr, dass die Betriebe in guten Jahren ihre Gewinne mitnehmen, bei Missernten allerdings die Allgemeinheit aufkommt. Die jährliche Pauschalzahlung von fünf Millionen Euro aus... [mehr]

  • Agrar Nach einer Klagewelle prescht Bayer-Konzern vor

    „Verteidigen Glyphosat energisch“

    Angesichts Tausender US-Klagen im Zusammenhang mit dem Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat geht der Agrarriese Bayer in die Offensive. „Wir sind darauf eingestellt, das Produkt energisch zu verteidigen“, sagte Bayer-Chef Werner Baumann. Mit den zusammengelegten Rechtsabteilungen von Bayer und dem übernommenen US-Saatgutriesen Monsanto könne man besonders... [mehr]

  • Volkswagen

    3,5 Milliarden Euro für vernetzte Autos

    Im Umbruch der Autobranche hin zu E-Mobilität und Digitalisierung will Volkswagen Milliarden in die Vernetzung seiner Autos stecken. 3,5 Milliarden Euro sollten bis 2025 in eine Digitalisierungsoffensive fließen, kündigte der Konzern an. Mit digitalen Angeboten und Diensten sollten künftig hohe Umsätze erzielt werden. VW plant mit Blick auf das nötige... [mehr]

  • Soziales Bessere Bedingungen in der globalen Produktion will das Bündnis für nachhaltige Textilien erreichen – aber klappt das auch?

    Biowolle ja, höherer Lohn nein

    Was die Menschen den Tieren antun, wissen australische Merinoschafe. Manche Züchter schneiden ihnen die Haut um den Schwanz ab – ohne Betäubung. Das soll einen Befall mit Fliegenmaden verhindern. Proteste von Tierschützern und Boykottaufrufe gab es immer wieder. Nun will der Handelskonzern Rewe in diesem Jahr eine Leitlinie veröffentlichen, damit seine... [mehr]

  • Urteil Ältere Bilder von Kameras können durchaus als Beweis dienen – und einen Jobverlust rechtfertigen

    Bundesarbeitsgericht lockert Videoüberwachung

    Kaum ein Handgriff blieb unbeobachtet: In einem Zigaretten- und Zeitschriftengeschäft in Nordrhein-Westfalen sollte eine offen aufgehängte Überwachungskamera Waren und Mitarbeiter vor Dieben schützen. Letztlich dienten die Kamerabilder dem Arbeitgeber für eine fristlose Kündigung der Verkäuferin. Die gespeicherten Videoaufzeichnungen, die erst nach Monaten... [mehr]

  • Handel Verträge zwischen Karstadt und Kaufhof fast fertig

    Fusion rückt näher

    Die Verhandlungen über eine Fusion der Warenhauskonzerne Karstadt und Kaufhof nähern sich der Zielgeraden. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur könnten die Verträge zwischen dem kanadischen Kaufhof-Mutterkonzern Hudsons’s Bay Company (HBC) und der Signa-Gruppe von Karstadt-Eigentümer René Benko bereits im September unterzeichnet werden. Signa soll... [mehr]

  • Justiz Ehemalige Vorstände nächste Woche vor Gericht

    Prozess um KTG-Pleite

    Zwei Jahre nach der Insolvenz des Agrarkonzerns KTG Agrar verhandelt das Hamburger Landgericht in einem Zivilprozess über Schadenersatz-Ansprüche gegen ehemalige Vorstände und Aufsichtsräte. Am Donnerstag kommender Woche werde die Klage des Insolvenzverwalters Stefan Denkhaus gegen acht Führungskräfte des im Juli 2016 pleitegegangenen Unternehmens verhandelt,... [mehr]

  • Auto Bremssystem von 210 000 Modellen defekt

    Rückruf bei Fiat Chrysler

    Autokonzern Fiat Chrysler ruft fast 210 000 Fahrzeuge aufgrund eines Problems mit dem Bremssystem zurück. Wegen eines Fertigungsfehlers könne es zu Blasenbildung in der Bremsflüssigkeit kommen, teilte das Unternehmen mit. Die Bremsen würden zwar weiter funktionieren, der Bremsweg könne sich jedoch verlängern. Betroffen seien Minivans und sportliche... [mehr]

  • Luftverkehr Billigflieger einigt sich mit Piloten / Verhandlung über höhere Löhne für Deutschland bisher ohne Ergebnis

    Ryanair legt Tarifstreit in Irland bei

    Billigflieger Ryanair hat sich mit der Gewerkschaft Forsa im Streit um Arbeitsbedingungen für irische Piloten geeinigt. Das teilten beide Seiten mit. „Nach einer 22-stündigen Verhandlungsphase, die am Mittwochmorgen begonnen hatte und gestern Früh endete, ist eine Einigung zwischen Forsa und Ryanair im Piloten-Streit erzielt worden“, hieß es in einer... [mehr]

  • Handelsstreit Staaten verhängen weitere Abgaben auf Einfuhren / Wirtschaftsexperten: Das ist alles besonders unsinnig

    Schlagabtausch zwischen USA und China um neue Strafzölle

    Der Handelskonflikt zwischen den beiden größten Volkswirtschaften geht in eine neue Runde. Die USA erheben nochmals höhere Abgaben auf Einfuhren aus China – die Reaktion aus Peking folgt prompt. „Wir verurteilen die Umsetzung der Handelsschranken durch die USA, und wir werden eine Beschwerde bei der Welthandelsorganisation einreichen“, teilte das... [mehr]

  • Geldpolitik Strikter Bundesbankchef ohne Mehrheit im Rat

    Weidmanns Chancen auf EZB-Spitze schwinden

    In der ihm eigenen Art hat sich Bundesbank-Präsident Jens Weidmann (Bild) immer zurückgenommen, wenn es darum ging, wer Mario Draghi im November 2019 als Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) beerben sollte. Obwohl ihn die Aufgabe reizen würde. „Die EZB hat nur ein Ziel, nämlich Preisstabilität zu sichern. Unabhängig von der Person des Präsidenten... [mehr]

Zeitzeichen

  • Mit Chrom

    Nicht zuletzt kennt man sie aus alten Hollywood-Filmen: An ihren recht schlanken Steuerrädern sitzen dann kantige Typen mit Hüten, also Männer, und Frauen mit entsprechenden oder anderen, stets luftig gewickelten Kopfbedeckungen sitzen bevorzugt daneben oder auch auf der Rückbank. Und um sie alle herum glänzt es, dass es eine Pracht ist. Denn mächtig viel... [mehr]

Zwingenberg

  • Dorferneuerung Zwingenberg setzt Projekt „Besitzbare Stadt“ in die Tat um

    24 000 Euro in Bänke, Tische und Mülleimer investiert

    Griesheim nimmt für sich in Anspruch, die erste „Besitzbare Stadt“ in Deutschland zu sein; die Kommune im Nachbarlandkreis Darmstadt-Dieburg hat sich die Bezeichnung sogar vom Patentamt als „Marke“ schützen lassen. Ihrem guten Beispiel, den Menschen, die nicht (mehr) so gut zu Fuß sind, auf ihren Wegen durch den öffentlichen Raum möglichst viele... [mehr]

  • Kurs für Kinder

    Ausflug in die Welt der Böden

    Das Familienzentrum Zwingenberg (FamizZ) des Vereins Zwingenberger Pro Kind weist auf einen Kurs mit dem Titel „Boden: Die Welt zu Füßen“ hin. Geopark-Rangerin Andrea Bachmann wendet sich mit diesem Angebot an Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren. Termin ist der 3. September, Montag, 15.30 bis 17.30 Uhr; Treffpunkt ist die Jugendherberge Zwingenberg (Lange... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Rucksack aus Auto gestohlen

    Die Polizei sucht Zeugen, die am Dienstag in der Zeit zwischen 13.30 und 14.15 Uhr einen Autoaufbruch an der Benno-Elkan-Allee in Alsbach beobachten haben. Wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Südhessen mitteilt, schlugen unbekannte Täter die rechte Seitenscheibe eines an der genannten Straße geparkten Pkw ein. Aus dem Fahrzeug wurde ein Rucksack mit... [mehr]

  • Rheinau Dürre macht Bäumen im Dossenwald zu schaffen / Forstarbeiter wässern vor allem die 13 500 Neupflanzungen / Weiterhin Rauchverbot wegen Brandgefahr

    „Ohne unsere Hilfe würden sie eingehen“

    Das Kirschbäumchen ist gerade erst zwei Jahre alt, aber die Zweige an seinem dünnen, langen Stamm sind kahl. Die anhaltende Dürre hat sie zu Boden fallenlassen. Das war das traurige Bild, dass sich Revierförster Norbert Krotz und seinen Mitarbeitern noch vor wenigen Tagen geboten hatte. Viele der rund 13 500 Bäume, die sein Team zwischen 2014 und 2018 im... [mehr]

  • Rheinau Amtseinführung von Valerie Wildenmann als Schulleiterin der Rheinauschule / Mannheimerin fördert Inklusion seit vielen Jahren

    „Pädagogin mit Offenheit und Elan“

    „Hejo, die Rheinschule singt“: Mit fröhlichen Liedern, einer Zirkusvorführung und fetziger Musik der Schulband haben Mädchen, Jungs und Lehrer ihre neue Schulleiterin begrüßt. Seit einem Jahr ist Valerie Wildenmann Chefin des Rheinauschule-Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums (SBBZ) mit Förderschwerpunkt Lernen. Jetzt wurde sie im Rahmen... [mehr]

  • Medien Bouffier rechtfertigt Absage von Zeitungsanfrage

    „Wem ich ein Interview gebe, entscheide ich selbst“

    Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU, Bild) hat seine Entscheidung verteidigt, der Tageszeitung „Frankfurter Rundschau“ („FR“) keine Interviews mehr zu geben. „Was ich niemals akzeptieren werde ist, dass die ,Frankfurter Rundschau’ Kinder und Jugendliche meiner Familie an den Pranger gestellt hat für ewig“, sagte er gestern im Landtag... [mehr]

  • Verkehr S-Bahnen im Rhein-Main-Gebiet bieten gratis Internet

    Auf Schienen durch das Netz

    Die im Juli begonnene Ausstattung von S-Bahnen mit kostenlosem kabellosen Internet (WLAN) im Rhein-Main-Gebiet kommt voran. Inzwischen sei das mobile Durchsuchen des Internets in 22 von insgesamt 191 Bahnen möglich, sagte ein Sprecher des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV). Ende dieses Jahres werde voraussichtlich die Hälfte der gesamten Flotte, die auf insgesamt... [mehr]

  • Östliche Innenstadt FLÜWO Bauen Wohnen eG übernimmt von der Pfeil Projektentwicklung GmbH einen Teil der Stadtvillen / Fertigstellung Anfang 2020

    Baugenossenschaft kauft 70 Wohnungen auf T 5

    Auf dem Quadrat T 5, Teil des ehemaligen Sickinger-Schulgeländes in der östlichen Innenstadt, wird derzeit kräftig gebaut. Jetzt hat die FLÜWO Bauen Wohnen eG fünf der zehn Stadtvillen, die auf dem Gelände neu entstehen, erworben. Dies teilte die Baugenossenschaft, eine der größten im süddeutschen Raum, in dieser Woche mit. Demnach werden 70 Mietwohnungen... [mehr]

  • Untersuchung Parlament berät Abschlussbericht / Rolle des Ministerpräsidenten diskutiert

    Landtag entschuldigt sich bei NSU-Opfern

    Als der Hessische Landtag im Mai 2014 auf Antrag von SPD und Linken einen eigenen Untersuchungsausschuss zur Mordserie des rechtsextremistischen NSU einsetzte, gingen die Meinungen über Sinn und Unsinn des Gremiums noch weit auseinander. Gut vier Jahre später haben die Abgeordneten gestern über dessen Abschlussbericht debattiert und waren sich einig: Die Arbeit... [mehr]

  • Odenwald

    Mehr Geld für Straßenbau verlangt

    Der Wirtschaftsstandort Odenwald ist nach Ansicht der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar in Gefahr, weil zu wenig in die Verkehrsinfrastruktur investiert wird. Die IHK sowie mehrere Landräte, Bürgermeister, Bundes- und Landtagsabgeordnete fordern die Landesregierung in einem parteiübergreifenden Papier auf, mehr für den Ausbau der Bundesstraßen 38 und 45 zu tun... [mehr]