Mannheimer Morgen Archiv vom Freitag, 3. August 2018

Das Archiv des Morgenweb, dem Nachrichtenportal des Mannheimer Morgen, des Südhessen Morgen, des Bergsträßer Anzeigers und der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet Ihnen knapp 1.000.000 Artikel von 2003 bis heute. Zum Auffinden von Artikeln können Sie natürlich auch > unsere Such-Funktion nutzen, dort können Sie auch Fotostrecken, Videos und Dossiers finden.

 

Altlußheim

  • Schach- und Skatclub Mit einem Grillfest am Blausee beendet der Verein die Saison / Teilnahme am Ferienprogramm der Gemeinden Alt- und Neulußheim

    Steffen Dussel mit zwei Pokalen ausgezeichnet

    Die Saisonabschlussfeier des Schach- und Skatclubs (SSC) fand in einem besonderen Rahmen statt. Für ein Wochenende war der Zeltplatz am Blausee gemietet worden. Wie bestellt, zeigte sich der Sommer mit perfektem Badewetter an diesem Wochenende von seiner besten Seite. Bereits am Freitag nahmen vor allem die Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus den Reihen des SSC... [mehr]

BA-Freizeit

Bensheim

  • Schlossfestspiele

    „Glorious“ wird noch dreimal gezeigt

    Das aktuelle Stück der Auerbacher Schlossfestspiele „Glorious“ wird noch insgesamt dreimal im Innenhof der Burgruine aufgeführt: am Samstag (4.), 20 Uhr, am Sonntag (5.), 19.30 Uhr sowie am Sonntag (12.), 19.30 Uhr. Das Stück von Peter Quilter, aufgeführt von der Theaterproduktion Hoffmann-Wacker, basiert auf der wahren Geschichte der Florence Foster Jenkins.... [mehr]

  • Krankenhaus Dr. János Borgulya baut mit Wirbelsäulenzentrum dritten Schwerpunkt im Bensheimer Hospital auf

    Chefarzt wechselt von Lorsch ans HGH

    Längst sind Rückenschmerzen zur neuen Volkskrankheit geworden. Eine immer älter werdende Gesellschaft mit entsprechenden degenerativen Krankheitsbildern, gerade auch an der Wirbelsäule, tut ihr Übriges. Aber auch die jüngere Generation ist immer mehr betroffen. Gerade in Westeuropa führen zu viel Sitzen und zu wenig Bewegung vermehrt zu Schäden an den... [mehr]

  • Vier Tage Programm

    Heute startet die Hochstädter Kerb

    Heute ist es wieder soweit: Die Hochstädter feiern Kerb. Der Kerwe- und Heimatverein lädt dazu von heute (3.) bis Montag (6.) auf das Festgelände vor dem Feuerwehrhaus ein. Höhepunkt des vier Tage dauernden Spektakels ist das traditionelle Fräserennen am Kerwesonntag, das jedes Jahr Hunderte von Zuschauern anzieht. Es ist bereits die 36. Veranstaltung in Folge.... [mehr]

  • Buchhandlung Schlapp

    Heute Vortrag: Ein Leben ohne Müll

    Buchautorin Shia Su und ihr Mann leben seit 2014 annähernd müllfrei. Bei den Sus passt der gesamte Rest- und Plastikmüll eines ganzen Jahres in ein Einmachglas. Wie es Shia und Hanno Su gelingt, ihren Jahresmüll so sehr zu reduzieren, das erzählen die beiden Betreiber des Blogs „Wasteland Rebel“ heute Abend (3.) um 19.30 Uhr in der Buchhandlung Schlapp in... [mehr]

  • Musikschule

    Instrumente ausprobieren

    Die städtische Musikschule veranstaltet am Samstag, 18. August, ihren diesjährigen Tag der offenen Tür. Von 10 bis 13 Uhr gibt es dabei in allen Räumen der Musikschule in der Hauptstraße 70 die Möglichkeit, Instrumente auszuprobieren. Die anwesenden Fachdozenten beantworten dabei alle Fragen rund um das Thema Instrumentalausbildung und stellen kindgerechte... [mehr]

  • TSV Auerbach Neuer Kurs startet am 15. August

    Intervall-Workout kurbelt Kreislauf an

    „Piloxing SSP“ ist eine Mischung aus Boxing-, Pilates- und Tanzübungen – und soll die Pfunde purzeln lassen. Das intensive Intervall-Workout verbessert nicht nur Haltung und Balance, sondern stärkt zusätzlich noch Muskulatur und kurbelt das Herz-Kreislauf-System an. Die Trainingsstunde im Angebot der TSV Auerbach findet immer mittwochs von 19.30 bis 20.30... [mehr]

  • Vogel der Nacht Junior-Band des Landesjugend-Jazzorchesters überzeugte am Mittwochabend

    Junge Jazz-Talente, coole Beat-Künstler

    Der erfrischende Regen war ein Segen. Allerdings nur ein kurzer. Doch die Temperaturen im Stadtpark waren am Mittwochabend nicht ganz so backofenmäßig wie an den Tagen zuvor. Gut für die Puste der Junior-Band des Landesjugend-Jazzorchesters Hessen. Die Jazz-Youngster bis 18 Jahre haben den Weg zur professionellen Jazz- und Big Band-Szene eingeschlagen. Das seit... [mehr]

  • Kolpingsfamilie Sommerfahrt führte nach Maria Laach / Stopp im Rheintal

    Kloster mit langer Geschichte

    Die Sommerfahrt der Kolpingsfamilie Bensheim führte in diesem Jahr zum Benediktinerkloster Maria Laach. Kolpingbruder Heinrich Hillenbrand leitete die Tagesfahrt und hatte sie wie in den vergangenen Jahren sehr gut vorbereitet. Organisatorisch stand ihm dabei der Ehrenvorsitzende der Kolpingsfamilie Bensheim Theo Gärtner zur Seite. Es war bereits die fünfte Fahrt... [mehr]

  • TV Bensheim

    Kurs: Yoga auf dem Stuhl

    Der TV Bensheim bietet einen Kurs „Yoga auf dem Stuhl“ an. In diesem Kurs werden altbewährte Übungsreihen übertragen in Übungen, die auf einem Stuhl ausgeführt werden. Diese sind auf Bedürfnisse und Fähigkeiten von Menschen 50 plus sowie Menschen mit eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten zugeschnitten. Die Hauptziele von Yoga auf dem Stuhl sind: Balance... [mehr]

  • Kirche Astrid Maria Horn arbeitet seit 1. August mit Almuth Gallmeier zusammen

    Neue Pfarrerin für Stephanusgemeinde

    Pfarrerin Astrid Maria Horn hat zum 1. August ihre erste Pfarrstelle in der Bensheimer Stephanusgemeinde angetreten. Die Starkenburger Pröpstin Karin Held wird die 37-Jährige am 9. September ordinieren. „Ich bin hier freundlich aufgenommen worden. Es ist ein schönes Gefühl, sofort willkommen zu sein“, berichtet die neue Pfarrerin von ihren ersten Eindrücken.... [mehr]

  • Am Montag

    Sonnengebet im Pfarrzentrum

    Das Sonnengebet, eine Körper bezogene Form des Morgengebets aus Indien, wird jeweils am ersten Montag des Monats im Pfarrzentrum von Sankt Georg angeboten. Das nächste Morgengebet findet am Montag (6.) statt. Beginn ist um 6.45 Uhr, anschließend kann gemeinsam gefrühstückt werden. Alle, die sich für eine andere Form des Betens interessieren und sich auf diesen... [mehr]

  • Weltkriegsbomben Experten einer Fachfirma mussten vor dem Abtransport einen Zünder entfernen / Evakuierung nicht notwendig

    Zwei Blindgänger im Wald gefunden

    Die Warnhinweise und Absperrungen im Schwanheimer Wald sind eindeutig: Wegen Explosionsgefahr dürfen dort die Wege nicht verlassen werden. Eine Fachfirma sucht dort im Dickicht und zwischen den Bäumen seit einem Jahr nach Blindgängern (wir haben berichtet). Etliche Abschnitte wurden bereits wie zuvor im Niederwald zwischen Fehlheim und Rodau durchkämmt, am... [mehr]

Biblis

  • Ferienspiele II DRK öffnet die Türen für die jungen Gäste / Spannende Erkundungstour

    „Viel mehr, als einfach nur Pflaster aufkleben“

    „Hier war ich noch nie“, flüstere Emily und schaute sich im Stützpunkt des Deutschen Roten Kreuzes in Biblis um. In den vergangenen Jahren fand die gemeinsame Ferienspielaktion der Freiwilligen Feuerwehr und des DRK im Stützpunkt der Feuerwehr statt. Diesmal teilten sich die Rettungsdienste die Kinder im Wechsel auf. „Für uns war es wichtig, dass die Kinder... [mehr]

  • KVHS Neue Kurse starten in Biblis

    Gesund und künstlerisch

    Die Kreisvolkshochschule startet in ihr neues Semester und bietet in Biblis wieder einige Kurse an. Im Bereich Gesundheitsvorsorge gibt es folgende Angebote: Wirbelsäulengymnastik: mittwochs, 19 bis 20 Uhr, ab 19. September, Kursnummer 30226, Schule in den Weschnitzauen. Atem, Achtsamkeit, Klang, Meditation: mittwochs, 19 bis 20.30 Uhr, ab 17. Oktober, Kursnummer... [mehr]

  • Ferienspiele I Kinder dürfen Flammen löschen

    Mit Wasser abgekühlt

    „Oh nein“, rief Tim, als er mit dem hydraulischen Rettungsspreizer den Plastikbecher zerdrückte. Eigentlich sollte er den mit Wasser gefüllten Becher mit den Zangen umfassen und durch einen kleinen Parcours heben. Beim zweiten Anlauf klappte das schon besser. Dieses Spiel gab es während der Ferienspiele bei der Freiwilligen Feuerwehr Biblis, die erneut... [mehr]

Brühl

  • Zu Gast bei der Polizei

    Erfrischungseis nach Spielparcours

    Das Ferienprogramm der Gemeinde startete mit einem Ausflug zur Bereitschaftspolizei nach Bruchsal, die jedes Jahr einen Kindertag initiiert. In Kooperation mit dem Bürgermeisteramt und dem örtlichen Polizeiposten wurde ein Besuch für Ferienkinder im Alter von 8 bis 14 Jahren organisiert. 30 Mädchen und Jungen zeigten reges Interesse an der Organisation und den... [mehr]

  • Im Interview Uwe Kanehl über das 67. Fischerfest des ASV 1946 Rohrhof / Er kündigt Veränderungen beim Getränkeangebot, der Musik und im Programmablauf an

    Geballte Vielfalt für alle Generationen

    Das 67. Fischerfest wird sich den Besuchern mit neuem Angebot präsentieren. Von Freitag, 31. August, bis Montag, 3. September, heißt es auf dem Messplatz: Genießen, ausprobieren und Spaß haben. Wie sich das traditionelle Fest verändert, was an festen Programmpunkten bleibt und warum man neue Wege geht, erklärt Uwe Kanehl, der zur neu gegründeten... [mehr]

  • Villa Meixner Fünfte Ausstellung der Hobbykünstler

    Guter Einblick in lokale Szene

    Die fünfte Brühler und Rohrhofer Hobbykünstlerausstellung in der Villa Meixner wird in der Zeit vom 14. bis 30. September einen sehr guten Einblick in die vielfältige Kulturszene der Hufeisengemeinde geben. Die Vernissage zur fünften Auflage ist für Freitag, 14. September, um 19 Uhr vorgesehen. Insgesamt gingen 15 Bewerbungen für die Ausstellung ein. Eine... [mehr]

Bruhrainer Zeitung

  • Landwirtschaft Rekordernte bei Äpfel und Birnen

    Äste brechen bei schwerer Last ab

    Die Ernte von Äpfeln und Birnen wird in dieser Saison so hoch wie nie. Da im April des vergangenen Jahres einige Nächte eiskalt waren, sind die meisten Blüten erfroren, erzählt der Kreisökologe Hans-Martin Flinspach unserer Zeitung. Nur 25 Prozent haben die vergangene Saison überlebt. „In diesem Jahr ist die Ernte bei 120 bis 150 Prozent“, sagte Flinsbach... [mehr]

  • Radsportverein Edelweiß Vorbereitungen für „TIS-Sixdays-Night“ angelaufen / 3000 Gäste werden erwartet / Investitionen bis 80 000 Euro / Feuerwerk zum Abschluss

    Beim Rennstart ist harte Arbeit vergessen

    Bis die Radrennprofis um Nils Politt, Christian Grasmann und Leif Lampater auf dem Oval des Radsportvereins Edelweiß am morgigen Samstag kräftig in die Pedale treten können, gibt es noch so einiges zu tun. Mit rund 3000 Besuchern rechnet Erik Weispfennig, zweiter Vorstand des Vereins, bei der mittlerweile 14. Auflage der „TIS-Sixdays-Night“. „Wir müssen die... [mehr]

  • Zeugen gesucht

    Exhibitionist belästigt 19-Jährige

    Ein bislang unbekannter Exhibitionist hat eine 19-Jährige belästigt. Wie die Polizei mitteilte, zeigte sich der Mann in der Stephanienstraße am Mittwoch um 21.40 Uhr der jungen Frau, als sie gerade auf dem Weg nach Hause war. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite schaute er die junge Frau an und fasste sich dabei an sein Glied. Als die 19-Jährige die Polizei... [mehr]

  • „Waghäusel hilft“ Kostenlose Tombola für Kinder bei Sommerfest

    Fahrrad als Hauptgewinn

    Gemeinsam grillen und Spaß haben: Das will die Initiative „Waghäusel hilft“ auf ihrem Sommerfest am Samstag, 11. August, von 17 bis 20 Uhr, möglich machen. Wie die Vorsitzende Saskia Heiler auf Nachfrage unserer Zeitung mitteilte, wird gemeinsam gegrillt, Salate vorbereitet, gebacken, gesungen und natürlich bei internationaler Musik viel getanzt. Das Fleisch... [mehr]

  • Lesenacht

    Imaginäre Fahrt in der Geisterbahn

    Christine Siefermann und Beate Grallert haben mit 14 lesehungrigen Kindern in der Stadtbibliothek Waghäusel eine Nacht mit Büchern verbracht. Bei der Lese-nacht gab es eine kreative Bastelrunde und zwei Runden Bingo, um die Hirnzellen in Schwung zu bringen. Die Geisterstunde war der Höhepunkt der Übernachtung. Die Kinder fuhren dann in einer imaginären... [mehr]

  • Schloss Stutensee Sozialminister Manne Lucha von Heinrich-Wetzlar-Haus beeindruckt / Bundesweit ein Vorzeigemodell

    Jugendlichen die Hand reichen

    Die Zahl der jungen Menschen, die Hilfe benötigen, steigt immer weiter. Sozialminister Manne Lucha hat aus diesem Grund die Jugendhilfeeinrichtung Schloss Stutensee besucht, die von ambulanten über stationäre bis hin zu geschlossenen Angeboten die ganze Bandbreite der Jugendhilfe abdeckt, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. Im Fokus standen... [mehr]

  • Die Schürzenträgerin Exotischer Kichererbsensalat eignet sich auch für unterwegs

    Proteinreiche Grillbeilage

    Da steht eine Grillparty an und du wurdest gebeten, einen Salat mitzubringen. Das Problem ist: Mindestens fünf weitere Gäste wurden um denselben Gefallen gebeten und keiner weiß, welchen Salat der andere mitbringt. Auf Klassiker wie Nudelsalat, Kartoffelsalat, Tomatensalat, Gurkensalat oder einen gemischten grünen Salat kommt jeder. Das Risiko, dass am Ende zwei... [mehr]

  • Geschäftsleben Konzern mit Entwicklungszentrum in Waghäusel erweitert Produktpalette / Zugang zu neuen Märkten bietet Farina Wachstumsperspektive

    Schuler übernimmt italienischen Pressenbauer

    Schuler übernimmt den italienischen Schmiedelinien-Hersteller Farina Presse. Mit der Akquisition des im norditalienischen Suello beheimateten Maschinenbau-Spezialisten komplettiert der Schuler-Konzern, der sein Entwicklungszentrum in Waghäusel hat, sein eigenes Produktportfolio in den Bereichen Schmieden und Einzelhubpressen. Das schreibt das Unternehmen in einer... [mehr]

  • Ausstellung Führung durch Gunnar Martinssons Projekte

    Schwedische Perspektiven

    Die Sicht ein wenig ändern: Das Südwestdeutsche Archiv für Architektur und Ingenieurbau (saai) und die Badische Landesbibliothek zeigen noch bis Samstag, 22. September, die Ausstellung „Gunnar Martinsson – Zeichnungen und Projekte 1957 bis 2008“ mit ausgewählten Perspektiven des schwedischen Landschaftsarchitekten Gunnar Martinsson (1924 bis 2012), der von... [mehr]

Bürstadt

  • Verbraucherschutz

    Energieberatung im Rathaus

    In Bürstadt gibt es ab dem 16. August wieder einmal im Monat die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Hesseneine Energieberatung in Anspruch zu nehmen. Die Berater helfen erneuerbare Energie im Haushalt zu nutzen und Fördermittel für die Sanierungen eines Hauses zu erhalten. Um eine fachkundige Beratung zu garantieren, beauftragt die... [mehr]

  • Ferienspiele Judoverein begrüßt vier Kinder im Haus von Trainerin Thea Remmele / Schmuckkästchen entstehen

    Kreatives Basteln und Bewegung bei den Samurai

    Rege Geschäftigkeit herrschte im Keller der Gartenstraße 38 in Bürstadt. Hier wohnt Thea Remmele, Trainerin, Schriftführerin und Herz des Judovereins Samurai. Der Verein beteiligt sich seit ein paar Jahren auch an den Ferienspielen im Sommer und Herbst. Doch die vier Ferienspielkinder Pascal Fleutü, Sophie Henkelmann, Zoe Rühl und Noemi März wollten dieses Mal... [mehr]

  • Bildung Bürstadts Bürgermeisterin stellt pädagogisches Konzept vor / Stadt und Rotary-Club haben in Mobiliar und Schilder investiert

    Lernen im Waldklassenzimmer

    Bei hochsommerlichen Temperaturen in der Schule schwitzen – das steht den Schülern in Bürstadt ab Montag wieder bevor. Doch es soll auch Alternativen zum schweißtreibenden Unterricht in geschlossenen Räumen geben. Deshalb hat Bürgermeisterin Bärbel Schader nun zum Ende der Sommerferien das Waldklassenzimmer unweit der Grillhütte eingeweiht. Hier sollen... [mehr]

  • KVHS Semesterbeginn in Bürstadt

    Sprachen und Kreatives

    Die Kreisvolkshochschule hat für das neue Semester auch wieder einige Angebote in Bürstadt. Im Bereich Sprachen werden folgende Kurse angeboten: Englisch: Intermediate Conversation, mittwochs, 10 bis 11.30 Uhr, Niveau C1, Kursnummer 40629, ab 12. September, Pfarrzentrum St. Michael. Englisch: Intermediate Conversation, donnerstags, 18 bis 19.30 Uhr, Niveau B2,... [mehr]

Edingen / Neckarhausen

  • Edingen Karl und Ursula Schwab haben keinen Nachfolger gefunden

    Die letzte Metzgerei im Ort schließt für immer ihre Türen

    Der kurze Weg zum Metzger wird nun länger, die Edinger Geschäftswelt um einen Traditionsbetrieb ärmer. Nach 38 Jahren schließt die Metzgerei Schwab für immer ihre Pforten. An diesem Samstag ist der letzte Verkaufstag. Was bis dahin nur dem Fleisch gestattet war, können dann auch Karl und Ursula Schwab für sich in Anspruch nehmen: „In Ruhe selbst einmal... [mehr]

  • Edingen Sommerfest der Sängereinheit / Vorsitzender Herbert Jung hofft auf Zuwachs

    Grillmeister kommen ins Schwitzen

    Als die größte Hitze vorbei war, füllten sich rasch die Bankreihen beim Sommerfest der Sängereinheit Edingen. „Mitten im Dorf, vor unserem Vereinsheim Friedrichshof, feiert es sich am Schönsten, das ist ein idealer Treffpunkt“, stellte Vorsitzender Herbert Jung fest. Das sahen die zahlreichen Besucher genauso. Die Sänger verwöhnten ihre Gäste kulinarisch... [mehr]

Einhausen

  • Kreisvolkshochschule Neue Kurse starten im September

    Gesundheit im Mittelpunkt

    Die Kreisvolkshochschule bietet im neuen Semester in Einhausen wieder ihr gewohntes Programm mit dem Schwerpunkt im Bereich Gesundheitsvorsorge. Alle Kurse finden im Bürgerhaus statt. Anmelden kann man sich bei der Kreisvolkshochschule Bergstraße (Marktplatz 1, 64653 Lorsch, Tel. 06251/17296-0, www.kvhs-bergstrasse). Ansprechpartnerin vor Ort ist Christel Gallei... [mehr]

Eppelheim

  • Eppelheimer Liste Genug Gesprächsstoff beim Kaffeeklatsch

    Debatte um Brückenneubau

    Der Gesprächsstoff beim Kaffeeklatsch ging den Gästen im Stadtpark nicht aus. „Es gibt immer noch hitzige Debatten und Gespräche zum gesamten Brückenneubau der RNV und zum Endhaltestellenausbau“, sagte Bernd Binsch, Fraktionsvorsitzender der Eppelheimer Liste (EL). Aus Gesprächen mit Bürgern weiß er: „Die Anwohner interessiert, welche Auswirkungen der... [mehr]

  • Wasserrohrbruch Betroffen sind insgesamt 14 Reihenhäuser in der Schillerstraße

    Diese kalte Dusche ist nicht willkommen

    Einen Wasserrohrbruch in der Schillerstraße gab es gestern 15 Uhr. Nach Informationen des Feuerwehr-Kommandanten Uwe Wagner haben direkte Nachbarn bemerkt, dass ihre Keller feucht wurden und die Wehr alarmiert. Die stellte fest, dass im betroffenen Reihenhaus das Wasser – ebenfalls im Keller – etwa zehn Zentimeter hoch auf 70 Quadratmeter verteilt stand. Die... [mehr]

  • KVE Doppelspitze mit Klaus Erni und Nicole Müller-Stapf tritt die Nachfolge des scheidenden Vorsitzenden an

    Seeger will sich Privatleben widmen

    Es ist das Ende einer Ära. Heiner Seeger (Bild), Vorsitzender des KV Eppelheim, hatte vor der Jahreshauptversammlung sein Ausscheiden angekündigt. Nach 50 Jahren als Spieler und Funktionär möchte sich der 67-Jährige künftig mehr seinem Privatleben widmen. Die neu gewählte Doppelspitze besteht aus Nicole Müller-Stapf und Klaus Erni. Der in Eppelheim geborene... [mehr]

Feudenheim

  • Feudenheim Mit dem Verein für Ortsgeschichte über die Maulbeerinsel / Hier züchtete Kurfürst Carl Theodor einst Seidenraupen

    Erinnerung an die frühere Rennbahn

    Jahrhundertelang war der Neckar ein wildes Gewässer, das sich vor zehntausend Jahren durch die von der Eiszeit hochgeschobene Dünenkette des Odenwaldes einen Durchbruch grub und nach vielen Verlagerungen schließlich die Landschaft von Feudenheim prägte. Doch der Neckar war unberechenbar, trat nicht selten über die Ufer und überschwemmte die Auen. Vor allem der... [mehr]

  • Feudenheim Schattenmorellen gewinnen Torpedo-Cup

    Fußball mit hohem Spaßfaktor

    Schon allein die Namen flößten ein wenig Furcht ein, zumindest waren sie wunderlich. Da trafen die „Ronzeschwinger“ auf die „Narrebloos“. Die „Saufhemden“ kämpften gegen die „Irish Bastards“ oder „Smörebröd“ gegen „Hinterm Kraftwerk“ und die „Mannheim Wonderers gegen „Dynamo Schattenmorellen“. Beim 23. Torpedocup auf der Anlage des... [mehr]

  • Feudenheim Tagesförderzentrum eröffnet Erlebnisgarten / Unterstützung von MBA-Studenten

    Grüner Ort der Ruhe und Begegnung

    Auf dem Gelände des Tagesförderzentrums Vogelstang (TFZ) ist innerhalb weniger Wochen ein Erlebnisgarten mit verschiedenen Stationen entstanden. Mit Kräutergarten, Barfußpark, Nestschaukel, Klangelementen, bequemen Liegeplätzen und Sandfläche sollen alle Sinne angesprochen werden. Ein Brunnen ist noch in Planung. Entstanden ist der Park in Kooperation mit 52... [mehr]

Formel 1

  • Formel 1 Operation nach schwerer Lungenerkrankung

    Sorge um Niki Lauda

    Formel-1-Legende Niki Lauda hat sich in Wien überraschend einer Lungentransplantation unterziehen müssen. Das Allgemeine Krankenhaus in Wien berichtete gestern über die Operation, ohne Angaben über den Gesundheitszustand des 69-Jährigen zu machen. Die Klinik habe die Mitteilung in Absprache mit der Familie veröffentlicht, sagte Sprecherin Karin Fehringer.... [mehr]

Fußball allgemein

  • Fußball 1:1 reicht dem Bundesligisten locker

    Leipzig im Schongang

    RB Leipzig hat auf dem mühsamen Weg in die Europa League den Kurztrip nach Schweden ohne Glanz hinter sich gebracht. Der Tabellensechste der vergangenen Saison in der Fußball-Bundesliga trennte sich gestern Abend vom BK Häcken mit 1:1 (0:0) und schaffte dank des vorentscheidenden 4:0 im Hinspiel in Leipzig den Einzug in die 3. Qualifikationsrunde. Nach einem... [mehr]

  • Fußball Burkardt, Barreiro und Gürleyen drängen sich auf

    Mit drei Toptalenten geht Mainz in die Zukunft

    Jugend ist Trumpf: Beim FSV Mainz 05 wandelt ein Trio auf den Spuren von Senkrechtstarter Ridle Baku. Wie der 20-Jährige in der Vorsaison wollen U18-Nationalspieler Jonathan Burkardt (18/Bild oben), Leandro Barreiro (18/Mitte) und Ahmet Gürleyen (19/unten) in dieser Spielzeit den Sprung in den Bundesligakader der Rheinhessen schaffen. Im ersten Trainingslager im... [mehr]

Heddesheim

  • Heddesheim Feuerwehr hilft bei Versorgung der Bäume

    Gemeinde bittet Bürger um Wasser

    Die brütende Hitze macht in diesen Tagen auch den Bäumen in der Gemeinde Heddesheim zu schaffen – und damit dem Team des kommunalen Bauhofs. „Normalerweise genieße ich den Sommer“, gesteht Bauhof-Chef Wolfgang Unverricht: „Aber diese Hitze ist brutal.“ So brutal, dass seine Männer morgens um sechs anfangen, damit sie rechtzeitig vor der größten... [mehr]

  • Heddesheim Junge Künstler bei Multikulti-Frauen am Werk

    Kreative Gipsmasken und bunt gefärbte T-Shirts

    Als Maja Steinheiser die nächste Aufgabe im Keller der katholischen öffentlichen Bücherei erklärte, lauschten die zwölf Kinder gespannt. Der Multikulturelle Frauentreff, einst von Steinheiser initiiert, engagierte sich auch in diesem Jahr beim Jugendferienprogramm der Gemeinde Heddesheim. Als Betreuerinnen halfen dabei auch Seble Guiema, Susanne Eisenschink und... [mehr]

Heidelberg

  • Großbaustelle Komplex gegenüber Gadamerplatz soll bis Mitte 2019 bezugsfertig sein / Kita, Hotel, Wohnungen und Büros entstehen

    „Bahnstadt in einer Nussschale“

    Die Großbaustelle gegenüber des Bürgerhauses B3 im jüngsten Stadtteil Bahnstadt kennt bereits mehrere Namen: „SE 2“ heißt das Grundstück, „Meilen.Stein“ haben die Planer den in die Höhe wachsenden Komplex getauft. „Die ganze Bahnstadt in einer Nussschale“ nennt es Erster Bürgermeister Jürgen Odszuck bei einer Baustellentour mit Pressevertretern:... [mehr]

  • Erinnerung an PH-Rektorin

    Heute, am 3. August, wäre Annelie Wellensiek (l.), die frühere Rektorin der Pädagogischen Hochschule, 60 Jahre alt geworden. Sie starb am 7. Juni 2015. Unser Bild entstand ein Jahr vor ihrem Tod. Sie war zuversichtlich, ihre Krebserkrankung überstanden zu haben, und besuchte den Empfang zur Eröffnung der Schlossfestspiele mit (v.l.) Gatte Jobst Wellensiek sowie... [mehr]

  • Zoo Angebot in den Sommerferien

    Kurse zur Bildhauerei

    Junge und alte Künstler können in den Sommerferien im Heidelberger Zoo selbst Hand anlegen und aus afrikanischem Serpentinstein außergewöhnliche Werke schaffen. Vom heutigen Freitag, 3. August, bis zum 9. September bietet der Tierpark Kurse zum Thema Bildhauerei an. Geleitet werden die Workshops von Shona-Art Galerist Bastian Müller und den afrikanischen... [mehr]

  • Emmertsgrund Nominierung für Nachbarschaftspreis 2018

    Lebendiges Miteinander als Ziel

    Das Emmertsgrunder Stadtteilmanagement ist für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2018 nominiert. Dieser zeichnet Projekte aus, deren Initiatoren sich mit Einsatz und Leidenschaft für eine gute und lebendige Nachbarschaft stark machen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Die „nebenan.de-Stiftung“ hat aus bundesweit mehr als 1000 Bewerbungen die 104 besten... [mehr]

  • Wissenschaft Heidelberger forscht fünf Jahre lang an Uni

    Professur für Jan Rummel

    Psychologe Jan Rummel erforscht in den kommenden fünf Jahren den Zusammenhang von menschlicher Aufmerksamkeit und selbstgesteuerten Erinnern und Vergessen. Der Kognitionspsychologe hat für sein Vorhaben eine Heisenberg-Professur an der Universität Heidelberg erhalten. Die Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft ist eine der wichtigsten Auszeichnungen für... [mehr]

Hessenliga

  • Fussball

    Hessenliga: Der 2. Spieltag

    KSV Baunatal FV Bad Vilbel -:- 1. (1) FC Bayern Alzenau 1 1 0 0 5 : 2 3 2. (2) FV Bad Vilbel 1 1 0 0 3 : 0 3 3. (3) VfB Ginsheim 1 1 0 0 3 : 1 3 4. (4) KSV Hessen Kassel 1 1 0 0 2 : 0 3 5. (5) SV Buchonia Flieden 1 1 0 0 2 : 0 3 6. (6) SG Fulda-Lehnerz 1 1 0 0 2 : 0 3 7. (7) FC Eddersheim 1 1 0 0 2 : 1 3 8. (8) FC Gießen 1 1 0 0 1 : 0 3 9. (9) FC Ederbergland 0 0 0... [mehr]

Hockenheim

  • Unglück Leichtflugzeug stürzt kurz nach Start vom Flugplatz „Auchtweid“ in Maisfeld an der Autobahn / Beide Insassen ziehen sich schwere Verletzungen zu

    „Es ist offenbar einfach runtergefallen“

    Ein Ultraleichtflugzeug der Marke Breezer ist am gestrigen Donnerstag, kurz vor 18 Uhr, in einem Maisfeld in Hockenheim abgestürzt. Darin saßen zwei Männer, die nach Angaben der Polizei schwer verletzt wurden. Beim Eintreffen der Rettungskräfte waren sie jedoch ansprechbar, sagte Patrick Janowski, stellvertretender Kreisbrandmeister des Rhein-Neckar-Kreises. Sie... [mehr]

  • Städtepartnerschaft Schülerin aus der Nähe von Commercy macht Praktikum bei der Stadt / Engagiert in der Kinderbetreuung / Empfang beim Oberbürgermeister

    Alice Ferino hilft beim Spielmobil tatkräftig mit

    Der Jugendaustausch ist ein wichtiger Bestandteil von Städtepartnerschaften. Er ermöglicht, dass die Partnerschaften auch in Zukunft durch nachfolgende Generationen mit Leben erfüllt werden. Deshalb absolvieren im Sommer häufig Jugendliche aus der französischen Partnerstadt Commercy ein Praktikum bei der Stadtverwaltung Hockenheim. Damit verbessern sie nach... [mehr]

  • Fröbel-Kindergarten Hinter den Kulissen eines Bauernhofs

    Ein Roboter sorgt für frische Milch

    Im Zuge des Projektes „Bauernhof: Wo kommen unsere Nahrungsmittel her“ besuchten zwei Gruppen des Friedrich Fröbel-Kindergartens den Bauernhof der Familie Kief in der Seewaldsiedlung. Denise Kief führte die interessierten Kinder und Erzieherinnen durch den Kuhstall und erläuterte dabei, wie die Kühe auf dem Bauernhof leben. Sie erklärte den Kindern, dass man... [mehr]

  • Erfrischend rot und saftig lecker

    Hallo Kinder, heute ist Tag der Wassermelone und die rote, saftige Frucht mit den schwarzen Kernen esst ihr bestimmt alle total gerne – ich auch. Die Wassermelone stammt als Nutzpflanze aus Afrika und wird in ihrer Wildform auch Tsamma-Melone genannt. Die Pflanzen wachsen am besten auf fruchtbarem, sandigem Boden, an heißen, trockenen und sonnigen Standorten. Sie... [mehr]

  • Unglück Zwei Männer verletzt / Unfallort sehr nah an der A 61

    Flugzeug stürzt in Feld

    Ein Ultraleichtflugzeug der Marke Breezer ist am Donnerstag kurz vor 18 Uhr mit zwei Männern an Bord in einem Maisfeld in Hockenheim abgestürzt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte waren diese jedoch ansprechbar, sagte Patrick Janowski, stellvertretender Kreisbrandmeister des Rhein-Neckar-Kreises. Sie wurden mit zwei Rettungshubschraubern in ein Krankenhaus... [mehr]

  • Schachvereinigung Nachwuchsspieler Marco Dobrikov erhält Jugendpreis bei den „Badischen“

    Jürgen May trumpft beim Kurpfalz-Cup auf

    Am Abend der Mondfinsternis fanden 14 Spieler aus sechs Vereinen den Weg nach Brühl, darunter sechs Hockenheimer. Den Tagessieg holte sich unangefochten Jürgen May (SV 1930 Hockenheim) mit 6,5 von sieben möglichen Punkten. Zweiter wurde Jürgen Kettner vom BG Buchen mit 5,5 vor Klaus Drobel von den gastgebenden Schachfreunden 1946 Brühl mit 4,5 Punkten. In der... [mehr]

  • Förderverein Gartenschaupark Mädchen und Jungen erhalten viele Informationen über Imkerei und Zierfische / Fahrt auf dem Anhänger durchs Grüne ein Höhepunkt

    Kinder basteln schöne Kerzen aus Bienenwachs

    Beim Kinderferienprogramm hat sich auch der Förderverein Gartenschaupark zusammen mit den Imkern und den Zierfischfreunden unter dem Motto „Spiel und Spaß im Gartenschaupark“ beteiligt. Der stellvertretende Vorsitzender Matthias Degen begrüßte die Ferienkinder beim Forstpavillon und klebte Namensschilder auf die T-Shirts der Mädchen und Jungen. Zu Beginn... [mehr]

  • Ferienprogramm Kreativer Bastelnachmittag bei der CDU

    Tolle Freundschaftsbänder geknotet und geflochten

    Einen Bastelvormittag bot Sabine Riedel für die CDU beim Kinderferienprogramm an. Wer Sabine Riedel kennt, der weiß, dass sie vor allem drei Dinge hat: Geschick, Kreativität und jede Menge Freude am Basteln. So dauerte es auch dieses Mal nicht lange, bis der Funken auf die 13 teilnehmenden Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren übersprang, teilt die CDU mit.... [mehr]

  • Evangelische Kirche Sonntag ist ganz Israel gewidmet

    Verhältnis von Christen und Juden

    Der zehnte Sonntag nach Trinitatis ist im evangelischen Kirchenjahr dem Verhältnis von Christen und Juden gewidmet. So feiert auch die evangelische Kirchengemeinde in Hockenheim im Gottesdienst am Sonntag, 5. August, um 10 Uhr den sogenannten Israelsonntag. Aus diesem Grund verschiebt sich die Feier des Abendmahls auf den Gottesdienst am 12. August. Israelsonntag:... [mehr]

Ilvesheim

  • Neckar-Bergstraße Karin Jung und Traudl Wochele-Rupp betreuen Einrichtung im Ilvesheimer Bürgerhaus Hirsch / Serie „Heimat im Museum“ (Teil 2)

    „Hilfe kommt, wenn wir sie brauchen“

    „Wir brauchen nicht viele Worte“, charakterisiert Karin Jung die perfekt eingespielte Zusammenarbeit mit Traudl Wochele-Rupp. Die beiden Ehrenamtlichen leiten seit vielen Jahren das gemeindeeigene Heimatmuseum im Bürgerhaus Hirsch. „Am Anfang war noch Isolde Zorn dabei“, erinnert sich Wochele-Rupp daran, als das Trio die Einrichtung 1993 übernahm. Das... [mehr]

Immomorgen

  • Recht Mietminderung wegen extremer Temperaturen

    Ansprüche bei Hitze

    Ein sommerlicher Temperaturanstieg in der Wohnung ist kein Mangel, auch nicht in einer Dachgeschosswohnung. Wird die Wohnung in den Sommermonaten aber unerträglich heiß, kann dies ein Kündigungsgrund sein und Ersatzansprüche auslösen, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB) mit Blick auf eine Entscheidung des Verfassungsgerichtshofes des Landes Berlin (40/06).... [mehr]

  • Boden Parkett-Typ sollte zum Zimmer passen

    Hart oder weich?

    Parkettböden im Wohn- und Schlafzimmer können auch aus weicherem Holz bestehen. Dagegen sollten in den stärker durch Laufwege beanspruchten Räumen wie Flur, Eingangsbereich oder Küche härtere Holzarten bevorzugt werden, rät Michael Schmid, Vorsitzender des Verbandes der Deutschen Parkettindustrie. Dazu gehören Eiche, Ahorn oder Buche. Weniger frequentierte... [mehr]

  • Finanzen Eine Wohngebäudeversicherung deckt eine Reihe von Schäden ab – manches Risiko muss man aber extra absichern

    Schutz für das Eigenheim

    Die Wohngebäudeversicherung ist zwar kein Muss. Aber sie deckt Schäden ab, die Hausbesitzer ruinieren können. Wohnungseigentümer sind der Regel über die Eigentümergemeinschaft versichert. Die Policen umfassen in der Regel die Gefahren Feuer, Sturm, Hagel, Blitz und Explosion. Ebenfalls enthalten sind Schäden infolge defekter Wasserleitungen. Das ist der... [mehr]

  • Kriminalität Die Wohnungsnot ruft auch Betrüger auf den Plan / Verlangt ein Anbieter sofort eine Kaution, sollten Interessenten misstrauisch sein

    Vorsicht – falscher Eigentümer!

    Die Wohnungsnot lockt immer mehr Betrüger an: Mieter zahlen die erste Miete und die Kaution – und können trotzdem in die neue Wohnung nicht einziehen. Der Grund: Der angebliche „Vermieter“ war gar nicht Eigentümer und ist längst mit dem Geld verschwunden. Es gibt allerdings Wege, sich davor zu schützen. Ein typischer Fall, der sich in Köln zugetragen hat:... [mehr]

Käfertal

  • Käfertal/Waldhof Eva-Maria Wittmann nach 33 Jahren im Dienste der Reha-Südwest gGmbH in den Ruhestand verabschiedet

    Ein Leben für die Inklusion

    33 Jahre stand sie im Dienste der Reha Südwest gGmbH – am 1. September wird Eva-Maria Wittmann in den Ruhestand gehen: Aus diesem Grund wurde sie jetzt von Freunden und Weggefährten in der Geschäftsstelle in der Enzianstraße in Käfertal gebührend verabschiedet. „Abschied zu nehmen von Eva-Maria Wittmann, bedeutet Abschied zu nehmen von einem Urgestein der... [mehr]

  • Käfertal/Gartenstadt Gut besuchtes Hüttenfest am Info-Center

    Karlstern-Freunde mahnen Fütterverbot an

    Vormittags Regen und nachmittags Sonne und volles Haus, das waren die Begleiterscheinung beim Hüttenfest der „Freunde des Karlsterns “ am „Max Jaeger Haus“ im Käfertaler Wald. Vormittags unterhielt das Blasorchester Blau Weiss Waldhof die Gäste. Ab 14 Uhr übernahm dann die Coverband Hoaggelfisch die musikalische Unterhaltung. Vorsitzender Wolfgang... [mehr]

Ketsch

  • Ferienprogramm Sonnenernte lädt zum Spieleklassiker

    „Mensch ärgere dich nicht“ – das sagt sich so einfach

    Der Verein Sonnenernte lud Kinder beim Ferienprogramm ins Ferdinand-Schmid-Haus ein, um sich beim sechsten „Mensch ärgere dich nicht“-Turnier zu messen. Das Ferienteam Doris Müller, Edith Otte, Inge Schmidt und Isabell Heeschen hatten sich für den Klassiker, der seit 104 Jahren gespielt wird und von dem schon über 90 Millionen verkauft wurden, unter den... [mehr]

  • Integrationsmanagerin Aliye Roth betreut 140 Flüchtlinge in der Anschlussunterbringung / Zu ihren Aufgaben gehört der Besuch vor Ort und Dokumentationsarbeit

    Die Eltern kamen als Gastarbeiter aus der Türkei

    Integrationsarbeit in der Enderlegemeinde ist weiblich. Mit der Integrationsmanagerin Aliye Roth ist das Dreierteam seit 1. Juli dieses Jahres komplett. Im gemeinsamen Büro im Erdgeschoss des Verwaltungsgebäudes geben die Damen einen Überblick über den derzeitigen Stand ihrer Arbeiten, die Übergabe der Einzelfälle an die Integrationsmanagerin, die vom Roten... [mehr]

  • 67. Backfischfest Interview mit altem und neuem Fischerkönig Christian Klefenz / Tragischer Verlust kurz vor Königsfischen

    Mit Geschick und Erfahrung erneut oben

    Er hat es schon wieder geschafft: Christian Klefenz ist nach 2011 und 2017 dieses Jahr erneut Ketscher Fischerkönig geworden (wir berichteten). Der 37-jährige Elektrikermeister und Vater von zwei Söhnen holte sich den Titel vor seinen Kameraden des Angelsportvereins 1928 und wird am morgigen Samstag, dem zweiten Backfischfesttag, bei der offiziellen Inthronisation... [mehr]

Kino Kritiken

  • Der neue Film Florian Weigensamer und Christian Krönes besuchen in „Welcome to Sodom“ den Elektronikfriedhof Agbogbloshie

    Verseucht. Vergiftet. Tödlich.

    Eines der reichsten Länder Afrikas ist Ghana, weltwirtschaftlich bedeutsam ob seines Rohstoffreichtums. Gold wird viel abgebaut, was erklärt, warum die ehemalige, 1957 in die Unabhängigkeit entlassene britische Kronkolonie einst „Goldküste“ hieß. Wegen des tropischen Klimas ist es auch um die Landwirtschaft gut bestellt. Kakao, Zuckerrohr, Kaffee und... [mehr]

Kommentare Mannheim

  • Enormer Fortschritt

    Es ist eine Erfolgsgeschichte: Seit Jahren kontrolliert die Stadt sogenannte Problemimmobilien in den Stadtteilen. Das sind meist heruntergekommene Häuser, vor allem im Jungbusch oder der Neckarstadt, in dem Armutsmigranten aus Osteuropa in erbärmlichen Verhältnissen leben. Knapp 138 solcher Gebäude zählte die Stadt 2013. Nun stehen noch 15 auf der Liste – ein... [mehr]

Kommentare Politik

  • Riskantes Manöver

    US-Präsident Donald Trump hat es in der ihm eigenen Direktheit deutlich ausgesprochen: Der amerikanische Pastor Andrew Brunson wird in der Türkei als politische Geisel festgehalten. Staatschef Recep Tayyip Erdogan will mit dem Faustpfand Brunson die Auslieferung seines Erzfeindes Fethullah Gülen aus den USA erpressen – so die Lesart in Washington. Das erklärt,... [mehr]

  • Verschenkt

    Es gibt viele Aufgeregtheiten in diesen Tagen. Über einen vermeintlichen oder tatsächlichen Rassismus in Deutschland. Über Flüchtlinge und Ankerzentren im Allgemeinen. Von denen, die im Stillen einfach versuchen, den Alltag zu meistern und es dabei besonders schwer haben, ist weniger oder gar nicht die Rede. Dazu gehört zweifellos auch die wachsende... [mehr]

Kommentare Sport

  • Die Tücken des Unterhauses

    Eine gleichermaßen spektakuläre wie kreative Plakataktion des Ligarivalen SV Sandhausen zeigte dem Hamburger SV schon einmal, was ihn in der kommenden Saison erwartet. Am Hauptbahnhof der Hansestadt ließen die Hardtwälder Poster mit der Wegbeschreibung zu ihrem Stadion aufhängen. Ein nicht ganz billiger, aber gelungener Spaß, der dem HSV noch einmal vor Augen... [mehr]

Kommentare SZ

  • Die Mehrweg-Zwiebel

    Bei uns zu Hause besteht der goldene Leitsatz, dass keine Nahrungsmittel weggeworfen werden. Es wird nach Maßen – zumeist mit Essensplan für die Woche – eingekauft. Eine große kreative Freude ist die Resteverwertung. Sie glauben gar nicht, was für Pizzen und Quiches so entstehen. Schön ist, wenn auch die lieben Kleinen diese Angewohnheit annehmen – und... [mehr]

Ladenburg

  • Ladenburg Ferienspiel beim Heimatbund dreht sich um altrömische Religionsbräuche

    Fruchtteller als Opfergabe für Kochschul-Geister

    War es vielleicht die Hitze dieses Tages? Oder wirkten da womöglich übernatürliche Kräfte? Immerhin waren ja römische Götter- und Opferaltäre Thema beim Ferienspiel des Geschichtsvereins Heimatbund in Ladenburg. Woran es auch immer gelegen haben mag: Auf jeden Fall nahm Alexander Kühnhold als einziger teil. Der elfjährige Römerstädter verfügt jetzt über... [mehr]

  • Ladenburg Beliebte Veranstaltung soll es auch 2019 wieder geben / Sibylle Gerhardy seit Premiere 2013 federführend

    LSV-Sommercamp lockt Jahr für Jahr mehr Kinder an

    Das einwöchige Sommercamp der Leichtathleten in der Ladenburger Sportvereinigung (LSV) erfreut sich steigender Beliebtheit: Waren bei der Premiere vor fünf Jahren noch 14 Kinder dabei, haben diesmal mehr als 70 Mädchen und Jungen von sechs bis zwölf mitgemacht. Ihre Eltern wissen sie beim Team um LSV-Spartenchefin Sibylle Gerhardy und Herbert Felbek in guten... [mehr]

  • Ladenburg

    Sommerfest der Brauerei

    Das zweite „Sommer-Biergartenfest“ findet am Sonntag, 5. August, ab 11 Uhr im Innenhof der Lobdengau-Brauerei in der Gregor-Mendel-Straße 20 im Ladenburger Stadtteil Rosenhof statt. Das Weingut Rosenhof von Matthias Schmidt wirkt diesmal ebenfalls mit. So gibt es neben Pils und Weizen aus der Römerstadt auch in Ladenburg ausgebauten Wein und Secco. Eine... [mehr]

Lampertheim

  • Sommertour Karsten Krug besucht Tafel / Diakonisches Werk braucht Nachwuchs im Ehrenamt

    Arbeit im Stehen „erdet“ Beigeordneten

    Salat prüfen, putzen und leicht vergilbte Blätter herausschneiden gehört eigentlich nicht zu seinen Aufgaben. Im Rahmen seiner Sommertour wollte sich Kreisbeigeordneter Karsten Krug aber „einen Einblick in die reale Welt“ verschaffen. Deshalb tauschte der SPD-Politiker am Donnerstagmorgen den Bürostuhl in Heppenheim gegen Gummihandschuhe, Messer und einen... [mehr]

  • Ausflug: Gelungene Rundfahrt Tagestrip nach Wertheim

    Gut gelaunt und bei strahlend blauem Himmel startete die Reisegruppe des Gesangsverein Liederkranz 07 Richtung Spessart. Pünktlich um 10 Uhr kamen sie in Wertheim an. Um 10.15 begann die einstündige Seerundfahrt mit dem Wertheimer Bergbähnle. Durch die Stadt vorbei am spitzen Turm, Maintor, Marienkapelle, Rittsteintor, Engelsbrunnen, Haus der Gekrönten,... [mehr]

  • Ferienspiele TV Hofheim bringt Kindern Geschicklichkeit bei

    Erste Volleybälle geschlagen

    Der TV Hofheim hatte die Ferienspielkinder der Stadtjugendförderung zu Gast. Die Kinder trotzten der Hitze und fanden in der Sporthalle akzeptable Bedingungen vor. Mehrere Stationen waren vorbereitet. Bei der Turnabteilung absolvieren sie einen anspruchsvollen Geräteparcours. Abteilungsleiterin Ingrid Bamberg, tatkräftig unterstützt von Heike Witt, Heike Fischer... [mehr]

  • Ferienspiele Lampertheimer Kegler empfangen Kinder auf Kegelbahn und beim Schachspielen im Freien

    Freude, wenn die Kegel fallen

    Ist ihnen ein Wurf gelungen, jubeln die Kinder oder vollführen ein Freudentänzchen auf der Kegelbahn. „Etliche der Ferienspielkinder sind sportlich und erzielen beim Kegeln ein gutes Ergebnis“, freut sich Daniela Schenk, die Jugendwartin des Vereins Lampertheimer Kegler (VLK). Sie und weitere Helfer betreuen die Mädchen und Jungen der Ferienspiele. Die Chefin... [mehr]

  • Jubiläum Werner Maul blickt auf sein facettenreiches Leben zurück

    Lob für Lampertheimer

    Sein neuntes Lebensjahrzehnt begann Werner Maul gestern und seine Beweglichkeit ist schon etwas eingeschränkt, wie er Bürgermeister Gottfried Störmer bei dessen Gratulation erzählt. Nun, vielleicht unterstützen seine Beweglichkeit die schmackhaften Säfte, welche der Bürgermeister – zusätzlich zur Gratulationsurkunde – als Präsent mitgebracht hatte.... [mehr]

  • Aktion 5250 Kilometer für offenen Umgang mit Depressionen

    Mit dem Fahrrad auf Mut-Tour

    Die Mut-Tour ist ein Aktionsprogramm, das sich seit 2012 durch Deutschland bewegt und einen Beitrag zur Entstigmatisierung der Depression als Erkrankung leistet. Bis 2017 haben 134 depressionserfahrene und -unerfahrene Menschen über 25 500 Kilometer zurückgelegt. Bei der Mut-Tour in diesem Jahr kommen 5250 Kilometer hinzu. Seit dem 16. Juni bis zum 2. September... [mehr]

  • Ehrenamt Ein Team des Deutschen Roten Kreuzes ist in den Biedensand Bädern im Einsatz / Für die vielseitigen Aufgaben werden stets Engagierte gesucht

    Retter im Bad stets zur Stelle

    Während der Hochsaison in den Biedensand Bädern sind sie neben der DLRG und den Bademeistern stets zur Stelle: die Ehrenamtlichen von Deutschen Roten Kreuz (DRK). Ihr Arbeitsalltag dort ist vielfältig: Ob Schürfwunde, Insektenstich, Risswunde oder orientierungslose Badegäste – alles, was im Sommer im Freibad anfällt, ist dabei. Oft kommen aber auch Nachfragen... [mehr]

  • TG Bobstadt Tennis Austragung des Ortspokals / Sommerfest des TC Hofheim

    Zwei erste Plätze für Bobstädter Spieler

    Im Juli startete der Ortspokal auf der Tennisanlage des TC Hofheim. Das Teilnehmerfeld umfasste vier Gruppen für die Spieler in den Konkurrenzen Herren- und Damendoppel sowie Mixedoppel. Insgesamt sieben Herren und zwei Damen vom Tennisverein aus Bobstadt spielten für das Team Physiotherapie Schreiner mit. Auf insgesamt drei Plätzen lieferten sich die... [mehr]

Lautertal

  • ANBANDELN auf der Liegewiese

    Ab dem 19. Mai 1927 und bis in die 60er Jahre hinein war das kleine Freibad im Höllacker in Reichenbach der Freizeitspaß Nummer eins im Lautertal. Die älteren Reichenbacher können sich noch an die Anlage erinnern, in der viele überhaupt erst schwimmen lernten. [mehr]

Leserbriefe Bergsträßer Anzeiger

  • Wetter

    Jedes Jahr die gleichen Klagen der Landwirte

    Zu heiß, zu kalt, zu trocken, zu nass – jedes Jahr vom Bundesverband der Landwirte die gleichen Klagen für ihre Klientel. Eine Milliarde verlangt der „Bauernpräsident“ Joachim Rukwied vom Steuerzahler (!), obwohl jeder Bauernhof pro Hektar 270 Euro pro Jahr bekommt! (BA vom 31. Juli). Was sollen denn die übrigen freien Betriebe – zum Beispiel Schreiner,... [mehr]

Lindenfels

  • 125 Jahre Liederkranz Winterkasten Wie der Männergesangverein vor einem Vierteljahrhundert seinen runden Geburtstag feierte

    Blutiger Auftritt des Vize-Dirigenten

    Der Männergesangverein Liederkranz Winterkasten wird in diesem Jahr 125 Jahre alt. Aus diesem Anlass gaben sich beim Festkommers am 21. April politische Würdenträger, Vertreter befreundeter Chöre und der Winterkäster Vereine ein Stelldichein und würdigten die Verdienste des Vereins. Am Tag darauf gab der Männerchor ein vielbeachtetes Frühjahrskonzert im... [mehr]

  • Chöre singen heute im Kurgarten

    Die Männergesangvereine aus Lindenfels werden Bürger und Gäste musikalisch auf das Burgfest einstimmen. Das Konzert ist heute (Freitag) ab 19.30 Uhr, im Kurgarten. Mitwirkende sind der Liederkranz Seidenbuch und der Sängerbund Kolmbach mit Chorleiter Alfred Müller, die Sängerlust Schlierbach mit Chorleiter Oliver Fath, der Liederkranz Winterkasten mit... [mehr]

  • Das Traditionsfest gibt es seit 1904

    In der Zeit vom 3. bis zum 6. August steht der Heilklimatische Kurort Lindenfels wieder ganz im Zeichen des Burg- und Trachtenfestes. Es ist das älteste Trachtenfest des Odenwaldes, das bereits seit 1904 gefeiert wird. Im Mittelpunkt dieses Traditionsfestes steht die Wahrung und Pflege des überlieferten Brauchtums sowie die Erhaltung der Odenwälder Tracht.... [mehr]

  • Dürre Wegen der Trockenheit wurde die Musikveranstaltung am alten Steinbruch untersagt / Tickets auch im nächsten Jahr gültig

    Lagerfeuerkonzerte fallen aus

    Die extreme Wetterlage schränkt die Lindenfelser Kultur- und Freizeitangebote in diesem Sommer immer mehr ein. Nachdem Anfang der Woche bereits das Burgfest-Feuerwerk wegen der anhaltenden Waldbrandgefahr abgesagt wurde, fordert die Hitze nun ein weiteres Opfer: Wie Organisator Lennart Scheuren bekanntgab, werden nun auch die für das übernächste Wochenende (10.... [mehr]

  • Pferde und Trachten

    Eine Besonderheit des Lindenfelser Burg- und Trachtenfestes ist der Festzug am Sonntag, 5. August, ab 14 Uhr, der weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt ist. Dargestellt wird eine Odenwälder Bauernhochzeit um 1900. Die rund 400 Teilnehme aus Lindenfels und der Umgebung marschieren in Tracht mit. Die Motivwagen werden ausnahmslos von Pferde gezogen – eine... [mehr]

  • Martin-Luther-Schule Auszeichnung von Lehrerverband geht nach Rimbach

    Spanisch-Preis für Paula Pfeifer

    Der Landesverband Hessen des Deutschen Spanischlehrerverbandes hat auch in diesem Jahr 25 Schüler aufgrund sehr guter Leistungen und hohem Engagement für das Fach ausgezeichnet. Die Fachschaft Spanisch der Martin-Luther-Schule (MLS) in Rimbach ist stolz darauf, dass auch im laufenden Schuljahr eine Schülerin der MLS unter den Preisträgerinnen ist. Paula Pfeifer... [mehr]

Lokalsport BA

  • Fußball Manuel Seberkste betritt Neuland / Abgänge schwächen die Abwehr

    SC Rodau ist die erste Trainer-Station

    Beim Fußball-B-Ligisten SC Rodau hat sich seit der letzten Saison einiges getan. Bis zur Winterpause musste man sich noch Sorgen machen und das Thema Abstieg wurde angesprochen, doch nachdem Spielertrainer Gernot Brunken Mitte der Rückrunde erklärte, nur noch als Spieler zur Verfügung stehen zu können, schaffte das Team die Wende. Am Ende kam ein passabler... [mehr]

  • Fußball-Gruppenliga Aufsteiger startet am Sonntag mit Heimspiel gegen Büttelborn

    SG Einhausen bei Trainersuche auf der Zielgeraden

    Aufsteiger SG Einhausen befindet sich kurz vor dem Saisonstart in der Fußball-Gruppenliga weiterhin auf Trainersuche. Gut möglich, dass der neue Übungsleiter die Mannschaft schon am Sonntag (15 Uhr) im Heimspiel gegen den SKV Büttelborn coacht. Mit zwei potenziellen Kandidaten befindet sich der Traditionsverein in Gesprächen, mit beiden könnte sich die SGE eine... [mehr]

Lokalsport Mannheim

  • Tennis 16-jährige Talente scheiden mit Deutschland im Halbfinale des Junior Davis Cups in Mannheim aus / Frankreich trifft im Endspiel auf Dänemark

    Kleiner Rückschlag auf dem Weg nach oben

    Roger Federer, Rafael Nadal, Lleyton Hewitt und Mischa Zverev – der Weg dieser Tennis-Asse führte sie einst über den Junior Davis Cup in die Spitze. Die U-16-Tennis-WM ist eine Talentschau – drei der besten Spieler jeder Nation treten derzeit auf der Anlage des TK Grün-Weiss Mannheim gegeneinander an. Mit dabei sind dieses Jahr für Deutschland Max Wiskandt... [mehr]

  • SV Waldhof

    Scholz wünscht sich Neuanfang

    Die Entfremdung zwischen Fans und Verein beschäftigt auch Waldhof-Torwart Markus Scholz. Nach dem Pokalsieg in Neckarelz treten die Blau-Schwarzen am Samstag in Hoffenheim an. [mehr]

  • Biathle

    Schönung Dritter bei der Mixed-EM

    Enno Schönung, normalerweise im Canadier auf dem Wasser unterwegs, machte einen Ausflug in den Biathle-Sport und gewann mit seiner Münchner Parterin Sandra Morawitz bei den Europameisterschaften überraschend Bronze in der Mixed-Staffel (AK 40). Unbekannt ist Biathle für Schönung nicht, denn seine Tochter Chelsea war in den letzten Jahren national und... [mehr]

  • Fußball Kreisligist TSV Amicitia in Runde drei des BFV-Pokals

    Viernheim überrascht

    Schon die dritte Runde wird an diesem Wochenende im Badischen Verbandspokal gespielt. Den Auftakt machte der SV Waldhof Mannheim bereits am Mittwoch bei der SpVgg Neckarelz mit einem klaren 4:0. Am heutigen Freitag (19.30 Uhr) ist der Verbandsligist VfR Mannheim gegen den Ligakonkurrenten FV Lauda gefordert. Eine der großen Überraschungen des laufenden Wettbewerbs... [mehr]

Lokalsport Südhessen

  • Spiel der Woche FSG Riedrode erwartet zum Saisonstart den hochmotivierten Aufsteiger FC Ober-Abtsteinach

    Bald Fusion – und Start in eine neue Ära

    Fußballhistorie wird nicht nur in der Bundesliga geschrieben. Den Beweis tritt am Sonntag die neu formierte FSG Riedrode an, die zum Auftakt in die Kreisoberliga den Aufsteiger FC Ober-Abtsteinach um 15.15 Uhr auf dem Waldsportplatz in Riedrode empfängt. Für die Spielgemeinschaft aus SG und FSV Riedrode ist die Partie gegen den Liganeuling aus dem Überwald der... [mehr]

  • Tennis GW Mannheim kämpft um die Meisterschaft

    Nur noch ein großes Ziel

    Nach den zwei hohen Siegen gegen Reutlingen und Aachen am letzten Wochenende, bei gleichzeitigen Punktverlusten der Konkurrenz, gibt es nur noch ein Saisonziel für Tennis-Bundesligist GW Mannheim. „Jetzt geht es in den nächsten drei Spielen um den ersten Platz“, spricht Teamchef Gerald Marzenell offen vom Titelgewinn. Mit einem Erfolg am Sonntag (ab 11Uhr am... [mehr]

  • Fußball-Kreisliga B Am Sonntag gegen FSG Bensheim

    Olympianer blühen auf

    Es bleibt dabei. Aus dem Verbreitungsgebiet des „Südhessen Morgen“ werden auch in der neuen Saison zwei Mannschaften in der Kreisliga B spielen. Der FC Olympia Lampertheim behauptete sich nach erfolgreich absolvierten Abstiegskampf in dieser Klasse, in der nun nach dessen Rückzug nicht mehr der TV Lampertheim II, sondern die FSG Riedrode II spielt. Für die... [mehr]

  • Fußball-A-Liga Lampertheim mit erneuertem Kader

    VfB will wieder oben mitmischen

    Nachdem der VfB Lampertheim die vergangene Saison auf dem sechsten Tabellenplatz abschloss und damit beste Riedmannschaft in der Kreisliga A wurde, begann unverzüglich die Arbeit für die nächste Spielzeit. Für die am Wochenende beginnende A-Liga-Runde gab es einige Änderungen. So verließen mit Matthias Gerlich und Vitali Becker gleich zwei Leistungsträger den... [mehr]

Lokalsport SZ

  • Fußball-Kreispokal Vereinsinternes Duell in Runde eins

    Fakt ist: Eine Oftersheimer Mannschaft fliegt raus

    Am Wochenende startet der Mannheimer Kreispokal in den neuen Wettbewerb. Erstmals findet keine Qualifikationsrunde statt, sondern es werden alle teilnehmenden Teams gleich in der ersten Hauptrunde gefordert werden. Ein besonderes Schmankerl wartet in Oftersheim mit einem vereinsinternen Duell. „Es ist natürlich ärgerlich, dass gleich in der ersten Runde eine... [mehr]

  • 2. Fußball-Bundesliga SV Sandhausen startet mit Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth / Fast der gesamte Kader im Training

    Noch zwei, drei Fragezeichen im Personalpuzzle

    Kenan Kocak hat sich über die Sommerpause nicht geändert. Er lässt sich nach wie vor nicht in seine personellen Karten blicken, schon gar nicht vor dem ersten Saisonspiel in der 2. Fußball-Bundesliga morgen bei der SpVgg Greuther Fürth (15.30 Uhr, Sportpark Ronhof). „Wir wollen es dem gegnerischen Trainer doch nicht zu leicht machen“, meinte der Chefcoach... [mehr]

  • Fußball-Pokal Mannheimer Regionalligist setzt sich mit 4:0 gegen Neckarelz durch

    SV Waldhof gibt sich im Odenwald keine Blöße

    Der SV Waldhof hat sich durch einen ungefährdeten 4:0 (2:0)-Erfolg bei der SpVgg Neckarelz für das Achtelfinale des Badischen Pokals qualifiziert. Dort treffen die Blau-Schwarzen auf den Sieger der Partie TSG Lützelsachsen gegen VfB Eppingen (Termin noch offen). Trainer Bernhard Trares nahm gegenüber der Heimpleite gegen den SSV Ulm fünf Änderungen in der... [mehr]

  • Willi Schöneck wieder beim SVS

    Rouven Müller und Willi Schöneck ergänzen zur neuen Saison das Team um die U23 des SV Sandhausen, die in der Verbandsliga spielt. Der 42-jährige Müller wird ab sofort als sportlicher Leiter Chef-Trainer Kristjan Glibo und dessen Team unterstützen. Zuvor war Müller Tra iner beim Verbandsligisten ASV Durlach sowie beim Landesligisten 1. FC Mühlhausen. Als... [mehr]

Lorsch

  • Lauresham Kinder erlebten Ferienwoche im Lorscher Freilichtlabor

    Buddelnde Mini-Archäologen

    Kinder sind wohl von Natur aus neugierig. Schnell entwickelt sich auch ein gewisser Forscherdrang. Diesem gingen jetzt 15 Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren nach. Aus mehreren Gemeinden des Kreises Bergstraße hatten sie sich im Lorscher Freilichtmuseum Lauresham eingefunden. Eine Woche lang forschten sie als Nachwuchs-Archäologen, was es im Mittelalter... [mehr]

  • Sonderausstellung „Zum Bild verführt“ zeigt Rekonstruktionsversuche im Laufe der Jahrhunderte

    Der ewige Wunsch nach einem Blick aufs Kloster

    Eine direkte Rekonstruktion des ehemaligen Klosters Lorsch ist wissenschaftlich nicht mehr von Interesse. Das würde, sagen die heutigen Forscher, mehr verfälschen als erhellen. Dennoch würde man es gerne einmal aus der Nähe sehen, das komplette Reichskloster Karls des Großen, von dem nur wenige harte Fragmente und zarte Hinweise auf die Biografie des Areals... [mehr]

  • Grüne kritisieren Wasserverschwendung

    Die Lorscher Grünen-Fraktion kritisiert in einer Pressemitteilung die „Summer-Splash“-Veranstaltung im Birkengarten. „Angesichts der derzeitigen Trockenheit aufgrund der anhaltend hohen Temperaturen und dem damit schon verstärkt festzustellenden Wasserverbrauch ist eine solche Werbeveranstaltung eines privaten Radiosenders im Lorscher Birkengarten das falsche... [mehr]

  • Traditionsverein Am Mittwoch war der erste Arbeitseinsatz in der Halle an der ehemaligen Kläranlage / Bis zum 7. Oktober müssen die Motivwagen fertig sein

    Kerwegruppen starten in die Bausaison

    Vor den Erfolg haben die Götter ja bekanntlich den Schweiß gesetzt. Getreu diesem Motto haben die Kerwemädchen und Kerwebosch am Mittwoch damit begonnen, ihre Motivwagen für den Umzug am ersten Sonntag im Oktober (7.) zu fertigen. Die Vorsitzende des Traditionsvereins Christiane Hiemenz konnte beim ersten „Bauen“ in der neuen Saison zahlreiche fleißige... [mehr]

  • Wertstofftrennung Kolpingsfamilie ärgert sich über Müll

    Lumpen vor dem Container

    Die Lorscher Kolpingsfamilie hat seit einiger Zeit Probleme mit den in ihrem Namen aufgestellten Kleider-Containern, vor allem mit dem Container am Paulusheim. Dieser wird als Abfall-Container benutzt. Teilweise werden Lumpen aller Art davor abgelegt. Kolpingsprecher Klaus Wunsch muss sich dann telefonisch in Offenbach bei der beauftragten Beseitigungsfirma melden,... [mehr]

  • Summer-Splash Hessens größte Dusche spritzte im Birkengarten

    Nasser Partyspaß zum Ferien-Ende

    War das ein Spaß. Gestern rückte die Freiwillige Feuerwehr Lorsch mit ihren großen Löschfahrzeugen an. Diesmal aber ohne Sirene und nicht, um einen Brand zu löschen, sondern um Jung und Alt eine Abkühlung zu bescheren. Denn im Birkengarten in Lorsch wurde die „größte Dusche Hessens“ aufgebaut. Mit von der Partie war der Radiosender FFH, der die Aktion in... [mehr]

Löwen Berichte

  • Handball Alle Spieltermine der Löwen im Jahr 2018 stehen fest / Heißer Herbst mit Toppartien

    Zum Abschluss nach Kiel

    Es mussten ein paar Termine hin- und hergeschoben werden – aber nun steht der Spielplan der Rhein-Neckar Löwen in diesem Jahr für die Champions League und die Handball-Bundesliga fest. Klar war bereits, dass der deutsche Pokalsieger am 26. August (13.30 Uhr/SAP Arena) gegen den TBV Lemgo Lippe in die neue Spielzeit startet. „Die Terminierung ist wesentlich... [mehr]

Ludwigshafen

  • Kellereifest Rockgruppe tritt am 1. September auf / Wettbewerb von BASF-Bands

    „John Lees‘ Barclay James Harvest“ spielt

    Mit Hits wie „Life is for Living“ ist die britische Rockband in den 1980er Jahren populär geworden. 1998 spaltete sich die Formation auf. Sänger und Gitarrist John Lees geht seitdem mit weiteren Musikern auf Tournee. Bei dem Kellereifest der BASF gibt „John Lees‘ Barclay James Harvest“ am Samstag, 1. September, ab 21 Uhr ein Konzert. Zum Auftakt der... [mehr]

  • Grünen-Bundesvorsitzende

    Baerbock spricht im Hemshof

    Die Bundesvorsitzende der Grünen, Annalena Baerbock (Bild), kommt am Dienstag, 7. August, 19 Uhr, zu einer Gesprächsrunde in die Kulturkneipe Maffenbeier (Rohrlachstraße 58). Die Veranstaltung steht unter dem Motto „DesGlückesUnterpfand“, einem Zitat aus der deutschen Nationalhymne. Bei dem Abend geht es um nationale Werte, den Zusammenhalt in der Republik... [mehr]

  • Nahverkehrsplan Bislang neun Anregungen eingegangen

    Einsicht bis 24. August

    Expresslinien der Straßenbahnen von Oggersheim und Rheingönheim nach Mannheim, mehr Busverbindungen und der barrierefreie Ausbau von 36 Haltestellen – dies sind Schwerpunkte des neuen Nahverkehrsplans. Dessen Entwurf können die Bürger noch bis zum Freitag, 24. August, einsehen – entweder auf der Internetseiten der Stadt oder im Rathaus (3. Obergeschoss, Raum... [mehr]

  • Oggersheim Schafskopfturnier und Feuerwerk

    Fischerfest am Weiher

    Die Vereinigten Sportangler veranstalten von Freitag, 3. August, bis Montag, 6. August, das Oggersheimer Fischerfest an den Backsteinweihern. Die Fischbraterei bereitet Merlane zu, die über das gesamte Fest hinweg angeboten werden. Für die jüngsten Besucher gibt es einen Rummelplatz mit Karussell, Schießbuden und Süßwaren. Der Auftakt des Festes wird am Freitag... [mehr]

  • Kriminalität Einbrecher in Wohnung und Fitnessstudio

    Goldschmuckerbeutet

    Zwei Einbrüche im Hemshof und in Friesenheim beschäftigen derzeit die Polizei in Ludwigshafen. Wie die Beamten gestern mitteilten, verschafften sich Unbekannte bereits am Dienstagvormittag zwischen 10.30 und 12 Uhr Zutritt zu einer Wohnung in der Dessauer Straße. Sie gelangten durch die unverschlossene Eingangstür in ein Appartement im Erdgeschoss und entwendeten... [mehr]

  • Bismarckstraße Immobiliengesellschaft GAG errichtet 36 Wohnungen und Gewerberäume / Durchgang zum Bürgerhof wird gesperrt

    Großbaustelle ab Oktober

    Zweieinhalb Jahre lang wird die Fußgängerzone an einer exponierten Lage zur Baustelle. „Ab Oktober wird der Gebäudekomplex an der Ecke Bismarckstraße/Bürgerhof abgerissen“, sagt die Pressesprecherin der städtischen Immobiliengesellschaft GAG, Constanze Kraus, auf „MM“-Anfrage. Für 14,2 Millionen Euro entstehen zwei achtgeschossige Häuser mit insgesamt... [mehr]

  • Ebertpark

    Nachtigallen geben ein Konzert

    Die dreiköpfige Band Nachtigallen konzentriert sich seit Jahrzehnten auf originelle Interpretationen berühmter Musikstücke – ob Pop-, Volks- oder Rockmusik. Sie präsentiert die Werke stets mit einem gehörigen Schuss Humor. In der Konzertmuschel des Ebertparks gibt die Gruppe am heutigen Freitag, 3. August, ab 19 Uhr in der Reihe Parkkultur ein Gastspiel. Der... [mehr]

  • Rheingönheim Weibliches Jungtier erkundet seit Ende Mai neugierig das Gehege / Erste Geburt seit 26 Jahren

    Nachwuchs bei den Luchsen im Wildpark

    Der Wildpark in Rheingönheim hat eine neue Attraktion zu bieten: Bereits Ende Mai hat das Luchspärchen Nachwuchs bekommen. Die Geburt des weiblichen Jungtiers wurde erst jetzt bekannt gegeben, damit es zu eine stabile Beziehung zu seinen Eltern entwickeln konnte. „Nach der Geburt war deshalb erstmal Ruhe angesagt“, berichtet Förster und Parkleiter Alfred Beck.... [mehr]

Mannheim Stadt

  • Kirche Mannheimer Ministranten erleben bei Wallfahrt in Rom auch Papst Franziskus – teilweise sogar ganz nahe

    „Irgendwie ein cooler Typ“

    Ein Meter war er höchstens entfernt: Einige Mannheimer Teilnehmer der Internationalen Ministranten-Wallfahrt, die in dieser Woche rund 60 000 Jugendliche in Rom zusammenführt, konnten bei der Papstaudienz den Pontifex ganz nah erleben. „Er ist irgendwie ein cooler Typ“, hat es Miriam Saile, Ministrantin aus der Pfarrgemeinde St. Laurentius in Käfertal,... [mehr]

  • Wetter des Monats Der Deutsche Wetterdienst bestätigt, dass der abgelaufene Juli in Mannheim überdurchschnittlich heiß und trocken gewesen ist

    „Teilweise Klimawandel, teilweise Zufall“

    Das, was in den vergangenen Wochen ohnehin jeder bemerkt haben dürfte, ist nun auch offiziell bestätigt: der Juli war warm. Sehr warm sogar. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch mitteilte, war es der viertwärmste Juli seit Beginn der Wetteraufzeichnung 1949. Im Durchschnitt zeigten die Thermometer im Juli in Mannheim 23,1 Grad an, was 3,6 Grad über dem... [mehr]

  • Paradeplatz

    Container kommt vorübergehend weg

    Im Rahmen der Erneuerung der Fahrgastunterstände werden ab kommender Woche die Haltestellen der RNV am Paradeplatz im Bereich der Quadrate D 1 und O 1 ausgetauscht. Aufgrund der Baumaßnahme wird daher heute der dortige Sicherheitscontainer vorübergehend entfernt. Das teilte die Stadt gestern mit. Um den Straßenbahnbetrieb aufrechterhalten zu können, müsse für... [mehr]

  • Geburtstag Unternehmer und Stiftungsvorstand Restle wird 60

    Ein Freund ungewohnter Wege

    „Es sind noch 40 Jahre bis zum 100.“ So reagiert Hans-Peter Restle (Bild), wenn man sich wundert, dass er schon 60 Jahre alt wird. Denn alt fühlt sich der Unternehmer, als Stiftungsvorstand der Löffler von Puxhausen Stiftung auch stark sozial engagiert, keineswegs. Gerade wird der erste Abschnitt des von ihm aufwendig sanierten, 150 Jahre alten Gutshofs in... [mehr]

  • Amtsgericht Prozessteilnehmer sprechen während einer Verhandlung Drohungen aus – darauf hin alarmieren Justizmitarbeiter die Beamten

    Großaufgebot der Polizei trennt Streithähne

    Mit einem Großaufgebot hat die Polizei gestern Morgen im Amtsgericht Mannheim einen sich anbahnenden Konflikt unter Prozessbeteiligten beigelegt. Die Beamten waren gerufen worden, als es in einer Verhandlung zu einer verbalen Drohung kam. „Die anwesenden Wachtmeister alarmierten vorsorglich die Polizei“, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts auf Anfrage. Die... [mehr]

  • Grün-Weiss am Sonntag gegen Badwerk Gladbacher HTC

    Der Meister von 2016 kommt nach Mannheim! Am Sonntag, 5. August, ist das Team des Badwerk Gladbacher HTC zu Gast am Neckarplatt. Für den amtierenden Vizemeister Grün-Weiss sind die Rheinländer eine harte Nuss, denn sie haben ebenfalls einige Top-100-Spieler der Weltrangliste im Kader. Spielbeginn ist um 11 Uhr auf der Anlage am Neckarplatt in Feudenheim. „Tennis... [mehr]

  • Fahndung Tattag am 2. August 2017 in der Schwetzingerstadt

    Polizei sucht Brandstifter

    Die Polizei Baden-Württemberg hat sich gestern mit einer außergewöhnlichen Fahndung an die Öffentlichkeit gewandt. Bereits vor einem Jahr, am 2. August 2017, gegen 2.50 Uhr, soll Philipp Daniel Strunz in einem Anwesen in der Gaußstraße in Schwetzingerstadt eine Wohnungstür in Brandt gesetzt haben. Die Geschädigten konnten das Feuer selbstständig löschen.... [mehr]

  • Neckarstadt Arbeitsgruppe Südosteuropa kontrolliert vier Häuser in der Humboldtstraße / Defizite festgestellt

    Razzia in Kellerwohnungen

    Nach Beschwerden von Anwohnern hat die Stadt jetzt vier Anwesen in der Neckarstadt-West kontrolliert. Zu viele Menschen, überwiegend Zuwanderer aus osteuropäischen Staaten, würden sich dort auf engstem Raum in einer Wohnung aufhalten, lauteten Vorwürfe aus der Nachbarschaft. Die Beamten gingen dem bei einer Razzia nach – ein seit Jahren eingeübtes Prozedere,... [mehr]

  • Hauptfriedhof Hilfsangebot diesen Sonntag geöffnet

    Trost im Trauercafé

    Das Trauercafé des Katholischen Stadtdekanats auf dem Hauptfriedhof ist auch während der Sommerferien für alle geöffnet, die einen geliebten Menschen verloren haben und jemanden zum Reden, Zuhören wie auch eine tröstende oder stützende Schulter brauchen. Immer am ersten Sonntag des Monats finden sich dafür zwischen 14.30 und 16.30 Uhr einfühlsame Engagierte... [mehr]

  • Frauenhaus Sozialminister Lucha besucht Heckertstift / Themen Finanzierung und Immobilienmarkt

    Warten auf eine Wohnung

    Auf Landesebene ist die Zahl der Frauen, die wegen häuslicher Gewalt alleine oder mit Kindern in einem Frauenhaus Schutz gefunden haben, um vier Prozent zurückgegangen. Im Heckertstift, dem Frauen- und Kinderschutzhaus der Cartias, blieb die Zahl allerdings in etwa konstant. Im Jahr 2017 fanden 42 Frauen mit 47 Kindern Aufnahme im Heckertstift – in 2016 waren es... [mehr]

  • Trockenheit Zu wenig Wasser für Kreuzfahrtschiffe im Rhein

    Weiterfahrt ein hohes Risiko

    Momentan sei die Situation „noch handelbar“, ist Regine Güntert überzeugt. „Aber das Wasser wird weiterfallen.“ Die Hafenmeisterin steht vor Herausforderungen: Wegen des durch die anhaltende Hitze und Dürre bedingten niedrigen Pegelstandes müssen seit gestern Schiffe im Mannheimer Hafen außerplanmäßig anlegen. „Bei teilweise weniger als 70... [mehr]

Metropolregion

  • Kloster Lorsch Neue Ausstellung zu vergeblichen Rekonstruktionsversuchen der bedeutenden karolingischen Reichsabtei

    Das Geheimnis wird bleiben

    „Es geht nicht!“ Knapp, aber eindeutig zerstört Hermann Schefers, Leiter der Unesco-Welterbestätte Kloster Lorsch, jegliches Fünkchen Hoffnung – auch wenn er sie sehr gut verstehen kann. Doch eine Rekonstruktion, wie die zerstörte Benediktinerabtei einst ausgesehen hat, ist nicht möglich. Das zeigt ab Sonntag eine Sonderausstellung. Die weltberühmte... [mehr]

  • Verkehr Zugausfälle zwischen Ludwigshafen und Schifferstadt

    Kabeldefekt in Baustelle

    Erneut hat es gestern rund um die Dauerbaustelle der Bahn bei Ludwigshafen-Mundenheim Probleme gegeben. Mitten im nachmittäglichen Berufsverkehr meldete die Bahn über den Kurznachrichtendienst Twitter eine technische Störung der Strecke zwischen Ludwigshafen Hauptbahnhof und Schifferstadt. Ursache war laut Bahn ein „Kabelschaden nach Bauarbeiten“. Zum Teil... [mehr]

Nachrichten

  • Soziales Diakonie bewirbt staatliche Grundsicherung für Kinder / Finanzielle Situation angespannt

    Alleinerziehende häufig arm

    Mütter und Väter, die ihre Kinder alleine großziehen, leben trotz leichter Verbesserungen weiterhin häufig unter schlechten finanziellen Bedingungen. Das Armutsrisiko von Alleinerziehenden ist in den vergangenen Jahren zwar leicht gesunken – es liegt aber noch immer weit über dem Bevölkerungsdurchschnitt. Das geht aus Zahlen des Statistischen Bundesamtes... [mehr]

  • Soziales Diakonie bewirbt staatliche Grundsicherung für Kinder / Finanzielle Situation angespannt

    Alleinerziehende häufig arm

    Mütter und Väter, die ihre Kinder alleine großziehen, leben trotz leichter Verbesserungen weiterhin häufig unter schlechten finanziellen Bedingungen. Das Armutsrisiko von Alleinerziehenden ist in den vergangenen Jahren zwar leicht gesunken – es liegt aber noch immer weit über dem Bevölkerungsdurchschnitt. Das geht aus Zahlen des Statistischen Bundesamtes... [mehr]

  • Lorsch

    Kein Bild vom Kloster

    Die Unesco-Welterbestätte Kloster Lorsch will nicht mehr versuchen, die karolingische Reichsabtei zu rekonstruieren. Noch Ende der 1990er Jahre gab es eine aufwendige dreidimensionale filmische Animation der Anlage, die überwiegend im Dreißigjährigen Krieg zerstört wurde. Doch neuere Forschungen zeigten, dass sich das Aussehen der bis auf die weltberühmte... [mehr]

  • Lorsch

    Kein Bild vom Kloster

    Die Unesco-Welterbestätte Kloster Lorsch will nicht mehr versuchen, die karolingische Reichsabtei zu rekonstruieren. Noch Ende der 1990er Jahre gab es eine aufwendige dreidimensionale filmische Animation der Anlage, die überwiegend im Dreißigjährigen Krieg zerstört wurde. Doch neuere Forschungen zeigten, dass sich das Aussehen der bis auf die weltberühmte... [mehr]

  • Lorsch

    Kein Bild vom Kloster

    Die Unesco-Welterbestätte Kloster Lorsch will nicht mehr versuchen, die karolingische Reichsabtei zu rekonstruieren. Noch Ende der 1990er Jahre gab es eine aufwendige dreidimensionale filmische Animation der Anlage, die überwiegend im Dreißigjährigen Krieg zerstört wurde. Doch neuere Forschungen zeigten, dass sich das Aussehen der bis auf die weltberühmte... [mehr]

  • Lorsch

    Kein Bild vom Kloster

    Die Unesco-Welterbestätte Kloster Lorsch will nicht mehr versuchen, die karolingische Reichsabtei zu rekonstruieren. Noch Ende der 1990er Jahre gab es eine aufwendige dreidimensionale filmische Animation der Anlage, die überwiegend im Dreißigjährigen Krieg zerstört wurde. Doch neuere Forschungen zeigten, dass sich das Aussehen der bis auf die weltberühmte... [mehr]

  • Mega-Dusche im Lorscher Birkengarten

    Gemeinsam haben die Stadt Lorsch und der hessische Radiosender FFH mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr gestern für den „Summer-Splash“ gesorgt: Im Birkengarten wurde die „größte Dusche Hessens“ aufgebaut. Von der Hebebühne aus wurden jede Menge Besucher und die Grünanlage mit mehreren tausend Litern Wasser bespritzt. Wichtig war dem Radiosender bei der... [mehr]

  • Mega-Dusche im Lorscher Birkengarten

    Gemeinsam haben die Stadt Lorsch und der hessische Radiosender FFH mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr gestern für den „Summer-Splash“ gesorgt: Im Birkengarten wurde die „größte Dusche Hessens“ aufgebaut. Von der Hebebühne aus wurden jede Menge Besucher und die Grünanlage mit mehreren tausend Litern Wasser bespritzt. Wichtig war dem Radiosender bei der... [mehr]

  • Sound of the Forest Festival-Absage trifft Veranstalter hart

    Mindestens 150 000 Euro Schaden

    Die Absage des Festivals Sound of the Forest hat für die Veranstalter einen Schaden von 150 000 bis 200 000 Euro zur Folge. Dies teilte die Sprecherin des veranstaltenden Vereins, Rekha Krings, gestern mit. Eine Versicherung sei abgeschlossen worden, es sei aber ungewiss, was erstattet werde. „Wir hoffen auf Unterstützung, damit wir das Festival wieder... [mehr]

  • Sound of the Forest Festival-Absage trifft Veranstalter hart

    Mindestens 150 000 Euro Schaden

    Die Absage des Festivals Sound of the Forest hat für die Veranstalter einen Schaden von 150 000 bis 200 000 Euro zur Folge. Dies teilte die Sprecherin des veranstaltenden Vereins, Rekha Krings, gestern mit. Eine Versicherung sei abgeschlossen worden, es sei aber ungewiss, was erstattet werde. „Wir hoffen auf Unterstützung, damit wir das Festival wieder... [mehr]

  • Niedrigwasser: Passagiere steigen in Mannheim um

    Wegen der anhaltenden Trockenheit und den niedrigen Pegelständen legen in diesen Tagen Schiffe außerplanmäßig im Mannheimer Hafen an. Wie Hafenmeisterin Regine Güntert mitteilte, sei es die Entscheidung der Kapitäne, ob sie in Richtung Basel weiterführen. Betroffen sind neben Handelsschiffen auch solche mit Passagieren. Die Fahrgäste steigen in Busse um, die... [mehr]

  • Niedrigwasser: Passagiere steigen in Mannheim um

    Wegen der anhaltenden Trockenheit und den niedrigen Pegelständen legen in diesen Tagen Schiffe außerplanmäßig im Mannheimer Hafen an. Wie Hafenmeisterin Regine Güntert mitteilte, sei es die Entscheidung der Kapitäne, ob sie in Richtung Basel weiterführen. Betroffen sind neben Handelsschiffen auch solche mit Passagieren. Die Fahrgäste steigen in Busse um, die... [mehr]

Neckarstadt Ost / Wohlgelegen / Herzogenried

  • Neckarstadt Neuer Fitnessraum am Ludwig-Frank-Gymnasium eröffnet

    In den Freistunden zum Muskelaufbau

    Ulrike Freundlieb zögerte nicht. Bei der offiziellen Einweihung des Fitnissraums am Ludwig- Frank- Gymnasium (LFG) nutzte die Bildungsbürgermeisterin die Gelegenheit, eines der Geräte zum Muskelaufbau zu testen. Seit 2014 ist das LFG Eliteschule des Sports. Deshalb sei es wichtig, optimale Rahmenbedingungen zu bieten, um Zeitverlust zu vermeiden, „wenn die... [mehr]

  • Neckarstadt Mundartkabarett „Chez Josephine“ im Garten der Theodor-Fliedner-Stiftung / Turley Kultur-Events setzt Veranstaltungsreihe auch 2019 fort

    Monnemer Heimatgefühle geweckt

    Es gibt im aktuellen politischen Diskurs kaum einen Begriff, der polarisierender wirkt als jener der „Heimat“. Umso begeisterter waren die Besucher von Josefin Lössls Mundartkabarett „Chez Josephine“. Die bekannte Kabarettistin präsentierte fernab politischer Grabenkämpfe mit erfrischender Leichtigkeit „Gästinnen“ aus verschiedenen Mannheimer... [mehr]

Neckarstadt West

  • Neckarstadt-West SPD-Politiker beim Stadtteilgespräch im Erlenhof / Beschwerden über schlechte Ausstattung auch auf dem Abenteuerspielplatz

    Eltern beklagen die Lage im Jugendhaus

    Gibt es in der Neckarstadt-West genug Platz für Kinder und Jugendliche? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Teilnehmer beim Stadtteilgespräch der SPD-Gemeinderatsfraktion und des SPD-Ortsvereins Neckarstadt-West auf dem Gelände des Jugendhauses Erlenhof – und stießen dabei auf herbe Kritik. Vieles neu gestaltet Peter Drakul, Referent des... [mehr]

  • Neckarstadt-West 135 Teilnehmer beim ersten Neckarstadt-Cup

    Lauf junger Talente

    Normalerweise ist es in der Lutherstraße am Nachmittag eher ruhig. An dem Tag aber nicht. Wo man auch steht, ständig hüpfen Gestalten in knallgelben T-Shirts durchs Bild. Was ist da los? Richtig, der erste Neckarstadt Cup ist los – eine Veranstaltung von „Neckarstadt Kids e.V.“ Der im Rahmen des Projekts Lokale Stadterneuerung (LOS) vom Projektbeauftragten... [mehr]

Neulußheim

  • Verein der Landfrauen

    Schopfenfest mit Charly Weibel

    Es ist schon eine Tradition geworden, dass der Verein der Landfrauen sein Schopfenfest im ländlich geschmückten Biohof Merz in der Waghäuseler Straße feiert. In diesem Jahr bereits zum 41. Mal, und zwar am Sonntag, 12. August, und Montag, 13. August. Sonntags steht ab 11 Uhr das beliebte, frisch zubereitete Wellfleisch mit Sauerkraut auf der Speisekarte, neben... [mehr]

Oftersheim

  • Dienstjubiläum Mirjam Beckmann wird für ein Vierteljahrhundert im öffentlichen Dienst geehrt / Seit sieben Jahren leitet sie die Albert-Schweitzer-Kindertagesstätte

    Hauptamtsleiter Volpp: Sie umschifft alle Klippen

    Mirjam Beckmann wurde im Rathaus für 25 Jahre im öffentlichen Dienst geehrt. Seit dem Jahr 2011 leitet sie die kommunale Albert-Schweitzer-Kindertagesstätte mit rund 90 Kindern. 1998 hatte sie ihre Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin abgeschlossen und war damals in den Dienst der Stadt Heidelberg eingetreten. Bei einer kleinen Feierstunde im Rathaus... [mehr]

  • Hundesportverein

    Sommerfest im Oberen Wald

    Das Sportfest des Hundesportvereins findet am Sonntag, 12. August, ab 8 Uhr auf dem Vereinsgelände des HSV im Oberen Wald statt. Befreundete Vereine aus der Umgebung werden sich in verschiedenen Wettkämpfen messen. Das teilt der Verein mit. Los geht’s morgens um 8 Uhr mit den Geländeläufen über 2000 Meter und 5000 Meter. Danach wird auf dem Vereinsgelände der... [mehr]

  • MSC Ferienprogramm auf dem Hockenheimring

    Start frei für Seifenkisten

    Der Startschuss zum Seifenkistenrennen des Motorsportclubs (MSC) beim Kinderferienprogramm der Gemeinde fällt am Samstag, 11. August, um 10 Uhr. Das teilt der Verein mit. Die Veranstaltung findet am Grünhaus des Forstbezirks Rheintal in Richtung Hockenheim statt. In unmittelbarer Nähe des legendären Hockenheimrings können die angemeldeten Jugendlichen ihr Talent... [mehr]

  • Gemeindepark Open-Air-Vorführung der Komödie „Das Leben ist ein Fest“ / Paco de Paella stimmt auf den Film mit Showeinlagen und Live-Musik ein

    Torero auf Stelzen begrüßt Kinobesucher

    Ein besonderes Empfangskomitee auf Stelzen erwartet die Besucher zum Open Air Kino heute Abend im Gemeindepark. Die Gäste werden von Paco de Paella (Percussion) als Torero und auf Stelzen begrüßt und mit Live-Musik, Showeinlagen, Animation und viel Olé auf die Filmvorführung ab 20 Uhr eingestimmt. Getränke und Snacks werden im evangelischen Gemeindesaal... [mehr]

  • Zum Fressen kommen alle fünf auf einen Streich

    Ein leckeres Fresserchen zieht immer. Das gilt auch für das Rotwild im Wildtiergehege. Der Betreuer Dieter Fackel hatte gerade frisches Futter nachgefüllt, als alle Tiere angelaufen kamen. Während sich der Chef-Hirsch und seine Hirschkühe sofort ans Fressen machten, blieben die drei Kälber seitlich stehen. Immerhin ist es unserem Fotografen gelungen, die drei... [mehr]

Plankstadt

  • Chorgemeinschaft

    Frauen fahren ins Hohenloher Land

    Reiseziel des Frauen-Ausflugs der Chorgemeinschaft ist am Samstag, 1. September, das Hohenloher Land mit seinen vielseitigen Sehenswürdigkeiten. Interessantes ist unter anderem in Schwäbisch Hall in der Gewürzmanufaktur und auch auf einem Rundgang durch den Regionalmarkt zu erfahren. Nach einer idyllischen Fahrt durchs Jagst-und Kochertal können im Kirchberger... [mehr]

  • Evangelische Kirche Jungschar trifft sich mit Chrissie Laubscher und Jonathan Schumann

    Wer viel Wasser trinkt, bekommt Pluspunkte

    Im evangelischen Gemeindehaus fliegen Teebeutel, sind Stifte gezückt zum Malen und es wird die Treppen auf und ab gerannt. Es ist Jungscharzeit und neun Kinder von sechs bis zwölf Jahre sind voll beschäftigt in der Gruppe von Diakon Jonathan Schumann und Christina „Chrissie“ Laubscher. Am großen Tisch wird gemalt, „Wir gestalten den Umschlag für unser... [mehr]

Politik

  • Simbabwe Opposition fürchtet Wahlbetrug

    Aufklärung versprochen

    Nach gewaltsamen Zusammenstößen mit sechs Toten bei Oppositionsprotesten hat Simbabwes Präsident Emmerson Mnangagwa eine unabhängige Untersuchung der Vorfälle gefordert. Wer für Verletzungen oder den Tod von Demonstranten verantwortlich sei, müsse zur Rechenschaft gezogen werden, schrieb Mnangagwa gestern auf Twitter. In der Hauptstadt Harare herrschte drei... [mehr]

  • Internet Suchmaschine für kommunistischen Staat geplant

    Hilft Google chinesischer Zensur?

    Der US-Internetkonzern Google will Medienberichten zufolge eine Suchmaschine in China auf den Markt bringen, die der chinesischen Zensur die Arbeit abnimmt. Aktivisten und Menschenrechtler reagierten gestern empört und sprachen von einem „schwarzen Tag für die Internetfreiheit“. Nach den Enthüllungen im US-Portal „The Intercept“ bestätigten nicht näher... [mehr]

  • Konflikt USA verhängen wegen Prozess Sanktionen gegen Türkei / Ankara pokert auf Gülen-Auslieferung

    Prediger als Verhandlungsmasse

    Die gespannten Beziehungen zwischen den USA und der Türkei haben einen neuen Tiefpunkt erreicht: Im Tauziehen um den amerikanischen Pastor Andrew Brunson, der in der Türkei wegen „Terrorismus“ vor Gericht steht, hat das Finanzministerium in Washington jetzt Sanktionen gegen zwei türkische Minister verhängt. Ankara droht mit Gegenmaßnahmen. Brunson, der seit... [mehr]

  • Premier regiert jetzt mit Baby

    Sechs Wochen nach der Geburt ihrer Tochter hat Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern wieder die Regierungsgeschäfte übernommen. Die 38-Jährige ist die einzige aktuelle Regierungschefin, die im Amt ein Kind zur Welt gebracht hat. Um die gemeinsame Tochter Neve kümmert sich nun hauptsächlich Arderns Mann, der Radio- und Fernsehmoderator Clarke Gayford (40).... [mehr]

  • Finanzen Immer weniger junge Menschen bekommen Bafög / Bildungsministerin kündigt Reform an

    Staat spart an Ausbildungs-Zuschuss

    Kaum etwas ist für die Durchlässigkeit des Bildungssystems so entscheidend wie die Ausbildungsförderung. Doch der Anteil der Geförderten sinkt seit Jahren, und dieser Trend hielt auch 2017 an, wie gestern veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen. Die politische Debatte um Korrekturen entbrannte gleich. Nur noch 782 000 Personen erhielten im... [mehr]

  • AfD Landeschef der Jugend verärgert Alexander Gauland

    Stauffenberg verunglimpft

    Der niedersächsische Landeschef der AfD-Jugendorganisation Junge Alternative (JA) hat Hitler-Attentäter Claus Schenk Graf von Stauffenberg als „Verräter“ bezeichnet und stößt damit parteiintern auf Kritik. „Stauffenberg war ein Verräter“, heißt es in dem Facebook-Beitrag von Lars Steinke, der nicht öffentlich einsehbar ist. Steinke bestätigte der... [mehr]

  • Strengreligiöse Juden demonstrieren gegen Wehrpflicht

    Hunderte orthodoxe Juden haben gestern in Jerusalem gegen die Wehrpflicht protestiert. Rund 40 Demonstranten wurden festgenommen, wie ein israelischer Polizeisprecher bestätigte. Die Demonstranten blockierten eine zentrale Kreuzung in Jerusalem. Die Polizei setzte Wasserwerfer gegen sie ein. Nach Medienberichten kam es zu Handgreiflichkeiten mit der Polizei. Ein... [mehr]

  • Russland-Affäre Präsident reagiert wegen Untersuchungen nervös / Offene Fragen bei Manafort-Verfahren

    Trump geht Sonderermittler Mueller an

    Vergangene Woche sickerte die Information an die Presse durch, Sonderermittler Robert Mueller nehme nun die Twitter-Aktivitäten des US-Präsidenten genauer unter die Lupe. Er habe besonderes Interesse an allen Äußerungen, die als Behinderung der Justiz verstanden werden könnten. Jetzt lieferte ihm Donald Trump zusätzliche Munition. In einer Serie an Tweets... [mehr]

  • Soziales Wer sich ohne Partner um Kinder kümmert, kann oft nicht Vollzeit arbeiten gehen / Zahlen steigen seit Jahren

    Viele Nachteile für Single-Mütter

    Alleinerziehende in Deutschland haben es nach wie vor besonders schwer, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen. Das Statistische Bundesamt veröffentlichte dazu gestern aktuelle Daten, die auch den politischen Handlungsbedarf verdeutlichen. Wie viele Alleinerziehende gibt es? 2017 lebten in Deutschland 8,2 Millionen Familien mit mindestens einem Kind. Das waren... [mehr]

Region Bergstraße

  • 50 plus aktiv Themenkreis trifft sich am 22. August in Bensheim

    Bedeutende Neuerungen im Jahr 1968

    Die Jahreszahl 1968 markiert eine Epoche, die viel früher begann und erst Anfang der achtziger Jahre zu Ende ging. Im kollektiven Gedächtnis haben sich die Bilder von demonstrierenden Studenten eingeprägt. Weltweit kämpfte die Jugend für gesellschaftliche Veränderungen, die als revolutionär galten. Dabei wird übersehen, dass 68 die Chiffre für einen Wandel... [mehr]

  • Wald-Michelbach Entscheidung des Regierungspräsidiums

    BUND entsetzt über Windkraft-Bescheid

    Beim BUND-Kreisverband Bergstraße ist man entsetzt über die Entscheidung von Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid, die den Teilflächennutzungsplan Windkraft der Gemeinde Wald-Michelbach genehmigt hat (wir berichteten). BUND-Kreisvorstandssprecher Herwig Winter: „Es dürfte in der Planungsgeschichte Hessens einmalig sein, dass eine Negativplanung, die eine... [mehr]

  • Zugunfall Lampertheimer meldet Ansprüche auf Schadenersatz an / Sturz kurz nach dem Aussteigen

    Entgleisung mit schmerzhaften Folgen

    Jetzt rollen wieder alle Züge ungehindert durch Groß-Rohrheim. Für einen jungen Lampertheimer hat der Unfall vom Montagmorgen allerdings weitreichendere Folgen: Wie er gegenüber dieser Zeitung berichtete, hat er sich kurz nach dem Aussteigen so stark verletzt, dass er krankgeschrieben ist. Aus noch ungeklärten Ursachen war ein Regionalzug im Bahnhof... [mehr]

  • Bildung Schulbauprojekte im Kreis sollen künftig ausgiebiger geplant werden / Dabei soll es zunächst um Lerninhalte gehen

    Erst die Pädagogik, dann die Architektur

    An den Bergsträßer Schulen werden in den nächsten Jahren nicht nur Lehrer den Schülern Wissen vermitteln, sondern oft auch Bauarbeiter mit großen Gerät ihrer Arbeit nachgehen. Wie Landrat Christian Engelhardt bei einer Pressekonferenz ankündigte, sind auf lange Sicht größere Bauprojekte an 45 Schulen geplant. Geschätzte Kosten: 626 Millionen Euro. Seit der... [mehr]

  • Wertvolles Wasser Angler, Sportler und Bootsbesitzer kommen mit der Situation am Altrhein zurecht / Fährbetrieb eingestellt / Erinnerungen an 1959

    Es gab schon schlimmeres Niedrigwasser

    Den Schlüssel der Fähre hat Kapitän Werner Reuters abgezogen. In der Sonne liegend dümpelt das Schiff „Frischling“ an seiner Anlegestelle vor sich hin. „Am Sonntag haben wir die vorerst letzte Fahrt gemacht. Alle geplanten Touren im August müssen ausfallen“, bedauert Reuters. Der Grund: das Niedrigwasser. Doch die Lampertheimer sind entspannt. Sie wissen... [mehr]

  • aufnahme

    Irene Dannemann

    Die evangelische Christuskirchengemeinde in Viernheim hat eine neue Pfarrerin. Irene Dannemann hat ihren Dienst am 1. August angetreten. „Es ist ein kompletter Neustart in einer mir unbekannten Gegend“, sagt die 56-Jährige über ihren neuen Wirkungskreis. Sie ist gerade dabei, Viernheim zu entdecken. Das tut sie vorzugsweise mit dem Fahrrad. Dabei, so sagt sie,... [mehr]

  • Tour der Hoffnung Bensheim ist am 11. August Etappenort

    Magath, Maske, Behle und Gienger treten in die Pedale

    Seit 1983 sammelt die Tour der Hoffnung aus Gießen alljährlich im Rahmen eines Benefiz-Rad-Events Spenden, die man krebserkrankten Kindern zukommen lässt. Es ist ein echtes Erfolgsmodell, und in diesem Jahr erfolgt bereits die 25. Auflage der ehrenamtlichen Aktion. In der Region kennt man die Tour der Hoffnung von den vielen Aktionen des Teams Bensheim, das sich... [mehr]

Regionale Kultur

  • Tanz Choreographin Alexandra Waierstall etabliert in der Bar der Gegenwart für die Mannheimer Kunsthalle ein neues Gesprächsformat mit Performance-Charakter

    „Kunst für den Moment“ in der Arena

    Im Kubus 3 hängt nur ein Bild. Es ist von Édouard Manet und zeigt „Die Erschießung Kaiser Maximilians von Mexiko“ aus dem Jahr 1867. Der Raum liegt im ersten Obergeschoss des Neubaus der Kunsthalle Mannheim. Wer ihn betritt, findet aber den Blick auf das Bild verstellt. Eine monströse begehbare „Arena“ von Rita McBride nimmt den Ort in Beschlag. Sie wirkt... [mehr]

  • #MeToo Dirigent soll Sängerinnen „betatscht“ haben

    Daniele Gatti muss gehen

    Wegen Beschuldigungen von sexueller Belästigung hat das weltberühmte Amsterdamer Concertgebouw-Orchester seinen Chefdirigenten Daniele Gatti entlassen. Das Orchester habe die Zusammenarbeit mit dem 56-jährigen Italiener „mit sofortiger Wirkung“ beendet, teilte es gestern mit. Mehrere Musikerinnen hätten über „unangemessenes“ Verhalten des Chefdirigenten... [mehr]

  • Haste Töne Dritter Abend auf dem Museumsschiff

    Drei Damen und ein Mann für alle Fälle

    Der dritte „Haste-Töne“-Abend auf dem Mannheimer Museumsschiff war mit dem Auftritt des Frauen-Trios Damen einem flotten Dreier aus Gesang und E-Klavier gewidmet. Durch das Programm, sogleich als absoluter Bühnenprofi zu erkennen, führte die südhessische Frontfrau Ira Diehr, die schon im letzten Sommer hier gastiert hatte. Für diesmal hatte sie sich mit den... [mehr]

  • Kulturpolitik Schauspielchef Armin Petras verlässt Stuttgart – aber war er dort jemals wirklich angekommen?

    Kosminskis Vorgänger hinterlässt Fragen

    Wenn Mannheims geschiedener Schauspielintendant Burkhard C. Kosminski im Herbst in Stuttgart am Staatstheater beginnt, tritt er zwar in große Fußstapfen: Claus Peymann, Hansgünther Heyme, Ivan Nagel, oder Jürgen Bosse hießen die Intendanten seit 1974. Aber er wird auch sehnsüchtig erwartet als einer, der die Wogen, die ein anderer hinterlassen hat, wieder... [mehr]

Reilingen

  • Partnerschaft Jugendliche aus der französischen Gemeinde Jargeau zu Besuch / Programm mit Wasserski, Töpfern, Schach und Ausflügen sorgt für jede Menge Spaß

    Das war beste Werbung für die Freundschaft

    Lange müssen Victor, Elisa und Hugo nicht nachdenken, als sie die Frage beantworten sollen, was ihnen beim diesjährigen Partnerschaftstreffen am besten gefallen hat – ganz klar, bei den subtropischen Temperaturen landet der Besuch des Badesees in St. Leon an erster Stelle. Nicht nur wegen des erfrischenden Nasses, sondern in erster Linie wegen der... [mehr]

  • Ortsentwicklung Umgestaltung der Grünfläche am „Kattunischen Eck“ vorgesehen / Neue Kioskbetreiberin will Außenanlage teilweise bewirtschaften

    Schandfleck soll beseitigt werden

    Unter sich waren die Ratsmitglieder bei der von Bürger-meister Stefan Weisbrod als „Hitzesitzung“ bezeichneten letzten Zusammenkunft vor der Sommerpause. Dabei hatte er weniger eine hitzige Debatte, sondern eher die tropi-schen Außentemperaturen im Blick. Davon war im angenehm klimatisierten Ratssaal allerdings wenig zu spüren. Der Bauantrag für einen... [mehr]

Sandhofen

  • Sandhofen „Schätze des Mannheimer Nordens“ führen in den Zentralen Lehrgarten

    Grüne Oase statt Sportplatz

    Immer mal wieder lädt der Landtagsabgeordnete und Mannheimer SPD-Vorsitzende Stefan Fulst-Blei zu Entdeckungstouren ein. Das jüngste Angebot der Reihe „Schätze des Mannheimer Nordens“ führte jetzt nach Sandhofen in den Zentralen Mannheimer Lehrgarten des Gemeinschaftswerkes Arbeit und Umwelt der AWO Mannheim. Fulst-Blei bezeichnete bei seiner Begrüßung den... [mehr]

  • Sandhofen Stimmungsvoller Gottesdienst in Dreieinigkeit

    Ums Lagerfeuer versammelt

    Feuer war das Thema der Predigt von Pfarrer Wlofram Langpape beim dritten Lagerfeuer-Gottesdienst im Kirchhof der Dreieinigkeitsgemeinde. Auch Gemeindeassistent Markus Oczko und Gemeindereferentin Sandra Waindok gingen auf das Thema ein. „Das Licht des Feuers ist in unserer Mitte, und wir als ökumenische Gemeinschaft sind darum versammelt“, sagte Langpape. Woher... [mehr]

Schriesheim

  • Schriesheim CDU-Fraktionsvorsitzender Michael Mittelstädt über die Sanierung des Schulzentrums, Windenergie-Standorte und kommunalpolitische Weichenstellungen

    „Wie riskant Weg wird, wissen wir nicht“

    Die CDU ist nicht der Meinung, dass die geplante Sanierung des Kurpfalz-Gymnasiums ein finanziell riskanter Weg ist. „Ob und wie riskant dieser Weg wird, wissen wir Stand heute doch noch nicht wirklich“, meint CDU-Fraktionschef Michael Mittelstädt im „MM“-Sommerinterview. Gerade um dies zu ermitteln, habe seine Partei der Vergabe der Auftrags- und... [mehr]

Schwetzingen

  • Musik im Park Fans feiern Joan Baez auf ihrer Abschiedstour im Schlossgarten / Sängerin fasziniert Generationen

    „Sie ist ein Teil unseres Lebens“

    Fare thee well – lebe wohl! Der Titel der Tournee verrät, dass Joan Baez auf Abschiedstour ist, ein Grund für viele Fans, ihr Konzert im Schlossgarten zu besuchen. „Ich war zu Joan Baez’ 75. Geburtstag in New York dabei, das war fantastisch!“, erzählt Eva, die mit Freundin Gabi in der langen Warteschlange vor der Kontrolle steht. Was die beiden an der... [mehr]

  • Musik im Park 4400 Besucher machen das starke Konzert der Abschiedstour von Joan Baez in Schwetzingen zu einer Art Friedensmesse

    Der Himmel liefert die Bühnenshow

    Bei Konzerten von Joan Baez geht es seit fast 60 Jahren nur um Musik, Politik und Haltung. Es gibt keine Bühnenshow mit Animationen, Licht- oder Laserkaskaden. Fast beiläufig betritt die 77-jährige Ikone der Folk-, Friedens- und Bürgerrechtsbewegungen die Bühne im Schwetzinger Schlossgarten, um nur von der eigenen Akustikgitarre begleitet Bob Dylans „Don’t... [mehr]

  • Hebel-Gymnasium Anika Ohm bereitet ausländische Kinder auf den Unterricht vor / „Wollte für fairere Startposition sorgen“

    Die Brücke für die Schüler steht

    Die Bilanz kann sich sehen lassen: Die 14 ausländischen Schüler der Vorbereitungsklassen am Hebel-Gymnasium, die hier intensiv auf den Regelunterricht vorbereitet wurden, haben ihre Ziele größtenteils erreicht. Alle, so die Lehrerin Anika Ohm, hätten ihre Leistungen in Deutsch, Mathematik und Englisch grundlegend verbessert, so dass ein Großteil von ihnen ab... [mehr]

  • Stadteinfahrten Vier neue Schilder mit Partnerstädten aufgebaut

    Diese schönen Grußtafeln sind nicht zu übersehen

    An vier Stadteinfahrten von Schwetzingen stehen neue Begrüßungsschilder. Mitarbeiter des Bauhofes gossen Fundamente in der Bruchhäuser Straße beim Bellamar, an der Carl-Theodor-Brücke sowie am Rondell und befestigten dort die 3,20 Meter hohen und 1,20 Meter breiten Tafeln. Oberbürgermeister Dr. René Pöltl und Wirtschaftsförderer Wolfgang Leberecht legten... [mehr]

  • Haus & Grund Durch die Sommerhitze heizen sich Wohnungen auf / Gerichte entschieden schon für und gegen Mieter

    Drinnen sollte es sechs Grad kälter als draußen sein

    Die Temperaturen steigen seit Wochen von Rekord zu Rekord und ein Ende ist nicht in Sicht. Auch Wohnungen können sich zur Sauna entwickeln, insbesondere wenn sie unter dem Dach liegen. Ist davon auch der Mietvertrag berührt, kann der Vermieter zur Verantwortung gezogen werden, wenn Innentemperaturen eine bestimmte Größenordnung überschreiten? Fragen, die... [mehr]

  • Parkhaus Wildemannstraße Betreiber installieren zwei Ladesäulen für Elektroautos / Strom kostenlos für Nutzer

    Stadt rüstet sich für Zukunft

    Die Stadt rüstet sich weiter für die Zukunft: Im Parkhaus in der Wildemannstraße haben die Mannheimer Parkhausbetriebe direkt hinter der Einfahrt rechts zwei Stromzapfsäulen installiert. „Es ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung nachhaltige Mobilität“, begrüßte Oberbürgermeister Dr. René Pöltl im Beisein des Geschäftsführers der Mannheimer... [mehr]

Siemens

  • Siemens Konzernumbau geht weiter / Bereichsführungen werden ins Ausland verlagert

    „In einer sehr starken Position“

    Siemens verlegt bei der nächsten Runde des Konzernumbaus die Führung wichtiger Unternehmensbereiche ins Ausland. Die bisher fünf Sparten werden in drei operative Einheiten für Gas und Energie, smarte Infrastruktur und digitale Industrie aufgeteilt. „Siemens ist gegenwärtig in einer sehr starken Position“, sagte Vorstandschef Joe Kaeser gestern vor Analysten... [mehr]

  • Handel Streit mit China verschärft sich

    Trump dreht erneut an der Zoll-Schraube

    US-Präsident Donald Trump droht China im Handelskonflikt mit einer neuen Eskalation. Trump wies seinen Handelsbeauftragten Robert Lighthizer an, eine Erhöhung der geplanten Strafzölle auf chinesische Waren im Wert von 200 Milliarden US-Dollar von zehn auf 25 Prozent zu prüfen. Die Maßnahme solle die chinesische Regierung zu einem Politikwechsel bewegen, um... [mehr]

Sonderthemen

  • Feinkost Tzounis: 60 Jahre griechische Spezialitäten auf dem Wochenmarkt

    60 Jahre Feinkost Tzounis – bereits vor mehreren Jahrzehnten hat die Familie mit griechischen Wurzeln ihre Zelte in Käfertal aufgeschlagen und bietet seitdem auf dem Wochenmarkt in G 1 traditionelle griechische Spezialitäten. „Mein Vater hat die Grundsteine für unser Unternehmen gelegt. Er hatte eine Käserei in Serres (Griechenland), in der er Schafskäse... [mehr]

  • Feinkost Tzounis: 60 Jahre griechische Spezialitäten auf dem Wochenmarkt

    60 Jahre Feinkost Tzounis – bereits vor mehreren Jahrzehnten hat die Familie mit griechischen Wurzeln ihre Zelte in Käfertal aufgeschlagen und bietet seitdem auf dem Wochenmarkt in G 1 traditionelle griechische Spezialitäten. „Mein Vater hat die Grundsteine für unser Unternehmen gelegt. Er hatte eine Käserei in Serres (Griechenland), in der er Schafskäse... [mehr]

  • Gemüsepäckchen vom Grill

    Zutaten (für vier Personen) 4 Bögen Pergament- oder Backpapier, Küchengarn, 4 Knollen Rote Bete (vakuumiert), 4 Spitzpaprika grün, 1 Biozitrone, 1 Brokkoli, 16 Kirschtomaten, 12 Möhren, 1 Bund grüner Spargel, 200-250 g cremiger Schafskäse, Salz, Pfeffer, 4 EL Olivenöl. Zubereitung Die vier Bögen Pergamentpapier mit der Schnur zu je einem Schiffchen grob... [mehr]

  • Gemüsepäckchen vom Grill

    Zutaten (für vier Personen) 4 Bögen Pergament- oder Backpapier, Küchengarn, 4 Knollen Rote Bete (vakuumiert), 4 Spitzpaprika grün, 1 Biozitrone, 1 Brokkoli, 16 Kirschtomaten, 12 Möhren, 1 Bund grüner Spargel, 200-250 g cremiger Schafskäse, Salz, Pfeffer, 4 EL Olivenöl. Zubereitung Die vier Bögen Pergamentpapier mit der Schnur zu je einem Schiffchen grob... [mehr]

  • Mediterraner Grillgenuss

    Sommerzeit ist Grillzeit. Im heimischen Garten, auf dem Balkon oder in Parks tummeln sich die Grill-Fans jetzt bei passendem Wetter fast jeden Abend. Noch immer ist Grillen für die meisten mit Fleisch verbunden, doch es geht auch anders. Wie wäre es statt Wurst, Senf und Bier mal mit mediterranen Köstlichkeiten vom Rost? Grillen wie am Mittelmeer bedeutet leichter... [mehr]

  • Mediterraner Grillgenuss

    Sommerzeit ist Grillzeit. Im heimischen Garten, auf dem Balkon oder in Parks tummeln sich die Grill-Fans jetzt bei passendem Wetter fast jeden Abend. Noch immer ist Grillen für die meisten mit Fleisch verbunden, doch es geht auch anders. Wie wäre es statt Wurst, Senf und Bier mal mit mediterranen Köstlichkeiten vom Rost? Grillen wie am Mittelmeer bedeutet leichter... [mehr]

  • Wallstadt: Alles, was das Herz begehrt

    Wallstadt mit dem dazugehörigen Ortsteil Straßenheim liegt ganz im Osten des Mannheimer Stadtgebietes und hat durch die landwirtschaftlich geprägte Umgebung eher dörflichen Charakter. Dennoch finden die Bewohner auf dem Wochenmarkt des Stadtteils, der jeden Donnerstag von 7 bis 13.30 Uhr auf dem zentralen Rathausplatz aufgebaut wird, eine Vielfalt von frischen... [mehr]

  • Wallstadt: Alles, was das Herz begehrt

    Wallstadt mit dem dazugehörigen Ortsteil Straßenheim liegt ganz im Osten des Mannheimer Stadtgebietes und hat durch die landwirtschaftlich geprägte Umgebung eher dörflichen Charakter. Dennoch finden die Bewohner auf dem Wochenmarkt des Stadtteils, der jeden Donnerstag von 7 bis 13.30 Uhr auf dem zentralen Rathausplatz aufgebaut wird, eine Vielfalt von frischen... [mehr]

Speyer

  • Salier-Gesellschaft Privilegienfest mit Empfang im Dom

    Bei Lichtermesse wird Kaisern gedacht

    Im Gedenken an die im Dom bestatteten Kaiser und die Verleihung besonderer Privilegien durch den letzten salischen Kaiser Heinrich V. an die Stadt feiert die Salier-Gesellschaft seit 1992 am ersten Samstag im August das Privilegienfest. Am morgigen Samstag beginnt die traditionelle Veranstaltung im Kaiserdom um 17 Uhr mit einem Lichtergottesdienst im nördlichen... [mehr]

  • Historisches Museum Neues Objekt bereichert Familienausstellung

    Ein Tandem für das Sams

    Die Geschichten rund um das Sams begeistern seit mehr als 40 Jahren junge sowie erwachsene Leser. Mit bisher drei Kinofilmen wurde das Sams zudem zum Leinwandstar. Requisiten vom Filmset wie der Taucheranzug des Sams oder die Kleidung von Herrn Taschenbier sind aktuell in der Schau „Das Sams und die Helden der Kinderbücher“ im Historischen Museum der Pfalz... [mehr]

  • Purrmann-Haus Julie Kennedy zeichnet Weg neuer Gemälde nach

    Von Paris bis nach München

    Das Purrmann-Haus Speyer ist Forschungsmittelpunkt sowie größte und einzige Sammlung der Werke Mathilde Vollmoeller-Purrmanns. Seit vielen Jahren werden dort alle Informationen zu Leben und Oeuvre der bedeutenden Malerin der Klassischen Moderne zusammengetragen und wissenschaftlich bearbeitet. Nun kann das Museum zwei Gemälde Mathilde Vollmoeller-Purrmanns aus... [mehr]

Sport allgemein

  • Leichtathletik Malaika Mihambo weiß, dass sie nach ihrer Verletzung in der Weltspitze zurück ist und sieben Meter weit springen kann – bei der EM in Berlin setzt sie auf den Heimvorteil

    „Habe gemerkt, wie viel mir der Sport bedeutet“

    Freundlich, höflich, selbstreflektiert – Malaika Mihambo legt wenige Tage vor Beginn der Leichtathletik-EM eine bemerkenswerte Ausgeglichenheit an den Tag. Die frisch gekürte Deutsche Meisterin im Weitsprung erklärt im Interview mit dieser Zeitung, wie sie mit ihrer Favoritenrolle umgeht und welche Rolle ihre schwere Verletzung aus dem vergangenen Jahr für ihre... [mehr]

  • Ausblick Beim Saisonhöhepunkt in Berlin hat DLV-Cheftrainer Gonschinska realistische Ziele gesetzt / 125 deutsche Starter

    Acht Medaillen sind die Messlatte

    Am Montag startet mit der Heim-EM in Berlin (6. - 12. August) der absolute Saisonhöhepunkt der Leichtathleten. 1572 Teilnehmer aus 49 Nationen umfasst das Feld, 828 Männer, 744 Frauen. Darunter sind 30 neutrale Athleten; es sind Russen, die trotz der Sperre für ihren Verband eine Ausnahmestartgenehmigung erhalten haben. Wie viele deutsche Starter sind in Berlin zu... [mehr]

  • Stabhochsprung Mit dem EM-Start erfüllt sich die Deutsche Meisterin Jacqueline Otchere von der MTG Mannheim einen Traum

    Auf Höhenflug

    Dem Jubel folgt der Schmerzensschrei. Jacqueline Otchere liegt auf der Matte – regungslos. In diesen Sekunden schießen ihr viele Gedanken in den Kopf, ihr Sturz lässt Schlimmstes befürchten. „Da war der Schmerz – und ich hatte Angst“, sagt die 22-Jährige im Rückblick. Was ist passiert? Wenige Minuten zuvor hätte die Stabhochspringerin der MTG Mannheim... [mehr]

  • Hockey Nach dem WM-Aus fließen bei den DHB-Frauen die Tränen / Umbruch steht bevor

    Gehemmt, zu viel Respekt

    Am bitteren Ende flossen die Tränen. Ausgerechnet, als es im ersten K.o.-Spiel der Weltmeisterschaft in London darauf ankam, hielten die bis dahin so souveränen deutschen Hockey-Damen dem großen Druck und auch den eigenen Erwartungen nicht stand. „Es ist so bitter, ich kann es nicht fassen. Ich weiß es nicht, ich kann es nicht sagen“, stammelte Charlotte... [mehr]

  • Veranstaltungsorte Stadion und Breitscheidplatz

    Sicherheit an erster Stelle

    Der Ort des bislang schwersten islamistischen Anschlags in Deutschland, der Berliner Breitscheidplatz, ist ein Veranstaltungsort der EM. Der Aspekt Terrorabwehr stehe beim Sicherheitskonzept im Fokus, sagte der EM-Sicherheitskoordinator Jens Groskopf. Unter anderem werde ein spezielles Sperrsystem aufgebaut, um das Szenario eines neuerlichen Anschlags etwa mit einem... [mehr]

  • European Championships Auszeichnung für beste Nation

    Trophäe mit Goldkrone

    Die erfolgreichste Nation der European Championships in Glasgow und Berlin wird mit der „Nations Trophy“ geehrt. Das gaben die Veranstalter der sieben parallel ausgetragenen Europameisterschaften in der Leichtathletik (Berlin) sowie im Radsport, Turnen, Schwimmen, Triathlon, Rudern und Golf (jeweils Glasgow) bekannt. Kriterium für die Reihenfolge der Nationen... [mehr]

  • Fußball Hamburger Sport-Verein eröffnet heute die Zweitliga-Saison gegen Holstein Kiel / Euphorie in der Hansestadt

    Untergang war gestern

    Im Juli 2017 traf der HSV das letzte Mal auf Holstein Kiel – damals noch in einem Freundschaftsspiel. Der ehemalige „Bundesliga-Dino“ verkam gegen den frisch-aufgestiegenen Zweitligisten schnell zur zahnlosen Echse und schenkte den Vorbereitungskick mit 3:5 in Neumünster her. Den Warnschuss nahm in Hamburg dennoch so keiner wirklich wahr. Dreizehn Monate... [mehr]

Stadtteile

  • Neckarau Folgen des Hochwassers am Strandbad / Drei Jugendliche helfen Betreiber und putzen ihr italienisches Lieblingsrestaurant

    „In der Ecke haben wir einen Besen gefunden“

    Für Phil und seine Freunde Niklas und Leon gehört im Sommer ein Besuch im Strandbad einfach dazu. Vor allem der italienische Imbiss kommt bei den Jugendlichen gut an. Der 15-jährige Phil isst dort am liebsten Pizza, Niklas liebt Eis und sein Bruder Leon findet den Käsekuchen, der dort angeboten wird, am leckersten. Jetzt ist genau die Zeit, wenn das junge Trio... [mehr]

  • Lindenhof Sportgruppe und Stadtteilführer Jens Flammann eröffnen neue Slackline-Anlage auf der Rheinwiese / Vielgestaltige Sportmeile im Gespräch

    Balanceakt auf wackligem Band

    Barfuß und mit rudernden Armen balancieren Tilmann Hiller und seine Freunde über die zwischen den Pfosten gespannten Gurte. Wie Artisten aus dem Zirkus sehen die athletischen Männer aus. „Man muss ein Gefühl für den Gurt entwickeln, was gut für Konzentration, Koordination und Körperspannung ist“, erklärt Hobbysportler Hiller. „Dass die durchhängenden... [mehr]

  • Innenstadt Großes Fest des Ursulinen-Gymnasiums mit musikalischen Aufritten und Mitmachaktionen

    Eine Schule feiert den Sommer

    Auch das Lernen hat irgendwann ein Ende – mit viel Spaß und Vorfreude fieberten die Schüler des UrsulinenGymnasiums den kommenden Sommerferien entgegen. Rund 600 Besucher tummelten sich auf dem Schulgelände, um gemeinsam das jährliche Sommerfest des Gymnasiums zu feiern. Ein großes und vielseitiges Programm sorgte an diesem Tag für Unterhaltung bei Schülern,... [mehr]

  • Rheinau Vier Schüler der siebten und achten Klassen befreien Bäume von überflüssigen Ästen

    Mehr als nur Spaß im Wald

    Im Dossenwald fand kurz vor den Sommerferien eine waldpädagogische Aktion mit Schülern der Rheinauschule-Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) zum Thema Wertastung, also eine Astreinigung zur Wertsteigerung von Bäumen, statt. Die Teilnehmer lernten die Bedeutung der Wertastung und das richtige Vorgehen anhand zahlreicher Beispiele kennen.... [mehr]

  • Rheinau

    Neue Bücher, Medien und Spiele

    Trotz der großen Hitze hat die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins der Stadtteilbibliothek Mannheim Rheinau großen Zuspruch gefunden. Der Vorstand des Fördervereins, Dieter Eckert, ließ das vergangene Jahr Revue passieren. So sei der historische Abend „Musik und Tafeley“, für den Speisen von Helfern zubereitet worden waren, ein großer... [mehr]

  • Rheinau Volkslauf findet zum 45. Mal statt

    Wettrennen durchs Grüne

    Bereits zum 46. Mal fällt am Samstag, 1. September, um 17 Uhr, der Startschuss zum Zehn-Kilometer-Volkslauf durch den Rheinauer Wald. Der namentlich auch als Mannheimer Straßenlauf bekannte Volkslauf, findet im Rahmen der „engelhorn sports Mizuno Laufcup“-Serie und unter der Aufsicht des Badischen Leichtathletikverbandes, statt. Für Kinder werden wie jedes... [mehr]

Südwest

  • AfD Abgeordneten-Mitarbeiter klagt gegen Magazin „Kontext“

    Anzeige statt Vergleich

    Ist das wirklich nur eine „staubtrockene juristische Angelegenheit“, wie sie Matthias Stojek, der Vorsitzende Richter der Pressekammer am Mannheimer Landgericht, gleich zu Beginn der Verhandlung umschrieb? Oder geht es hier um gesellschaftspolitisch relevante Sachverhalte? So sieht es Rechtsanwalt Markus Köhler, der das Wochen- und Online-Magazin „Kontext“... [mehr]

  • Bildung Neuerungen an Schulen / ADAC warnt vor Staus

    Digitaler Unterricht

    Am Montag geht in Rheinland-Pfalz die Schule wieder los, nur die Erstklässler haben noch einen Tag Schonzeit. Die Neuerungen zum neuen Schuljahr, gestern vorgestellt von Bildungsministerin Stefanie Hubig (SPD), auf einen Blick: Grundschulen: Ein Grundwortschatz gibt den Lehrerinnen eine neue Leitlinie zu den wichtigsten zu vermittelnden Wörtern. Im Unterricht soll... [mehr]

  • Drogenhunde an Eingängen im Einsatz

    Justizminister Guido Wolf (CDU) kündigt in der Schmuggel-Affäre Konsequenzen an. „Wir werden schonungslos aufklären“, sagte Wolf gestern dieser Zeitung. Er schloss auch „disziplinarische oder andere Konsequenzen“ nicht aus. Zudem solle geprüft werden, „inwieweit Kontrollen von Mitarbeitern möglich sind“. So könnten JVA-Beamte am Eingang überprüft... [mehr]

  • Luftverkehr Anfrage wegen abgestürzter Flugzeugteile

    Gefahr von oben

    Zwei Monate nach dem Sturz eines Flugzeugteils in einen Garten in Mainz hat eine Grünen-Anfrage an die Bundesregierung ergeben, dass solche Vorfälle durchaus öfter vorkommen. Demnach erfasste das Luftfahrtbundesamt seit 2008 insgesamt 408 Fälle: 57 in der zivilen Luftfahrt und 351 beim Militär. Die registrierten Fälle hätten nicht zu Verletzungen oder Schäden... [mehr]

  • Korruption Drogen- und Handyschmuggel in Heilbronner Justizvollzugsanstalt / Chefs verweisen auf Prüfungen

    Harte Vorwürfe gegen Gefängnisleitung

    Im Fall um den Korruptionsverdacht und den mutmaßlichen Schmuggel von Drogen und Handys durch Staatsbeamte ins Heilbronner Gefängnis gerät jetzt auch die Führungsspitze in den Fokus: Nachdem ein Vollzugsbeamter verhaftet wurde und Ermittlungen gegen sechs weitere Mitarbeiter angelaufen sind, machen andere Vollzugsbeamte der Gefängnisleitung schwere Vorwürfe.... [mehr]

  • Regierung will Feldhamster retten – Beratung für Landwirte

    Mit Modellprojekten und ehrenamtlichen Helfern will die Bundesregierung den vom Aussterben bedrohten Feldhamster retten. „Feldhamsterland“ heißt die Initiative innerhalb des Bundesprogramms Biologische Vielfalt, über das die Landwirtschaft in fünf Ländern so gestaltet werden soll, dass die kleinen Nager überleben können. Dazu gehören auch Beratungen für... [mehr]

  • Energieagenturen Grüne verlangen mehr Engagement der Kommunen / Landkreistag setzt auf Dauerzuschuss vom Land

    Zäher Kampf um mehr Geld

    Kein Land in Europa hat ein vergleichbar dichtes Netz von Energieagenturen wie Baden-Württemberg mit 35 unabhängigen regionalen Beratungsstellen. Allerdings gibt es da auch kleine Agenturen mit nur einem Mitarbeiter. Die Landtags-Grünen starten nun einen neuen Anlauf, um die Initiativen besser auszustatten. „Ich appelliere an Kommunen und Energieversorger, die... [mehr]

SV Sandhausen

  • Fußball Sandhausens Trainer hält Aufstellung in Fürth offen

    Kocak pokert vor dem Start

    Vor dem Zweitliga-Auftakt will Fußball-Trainer Kenan Kocak die Startelf des SV Sandhausen erst im letzten Moment bekanntgeben. Selbst die Frage, ob Neuzugang Niklas Lomb oder der bisherige Stammkeeper Marcel Schuhen im Tor stehen, ist vor der ersten Partie bei der SpVgg Greuther Fürth am Samstag (15.30 Uhr) noch nicht geklärt. „Bei mir geht es ganz streng nach... [mehr]

Vermischtes

  • Prozess Internet-Plattform bot Aufnahmen von Kindesmissbrauch an / Vier Männer angeklagt

    „Elysium“-Betreiber stehen vor Gericht

    „Elysium“ – ein Wort, das für Paradies oder vollkommenes Glück steht. Im Fall der riesigen Kinderporno-Plattform „Elysium“ verbirgt sich dahinter schwerster sexueller Missbrauch von Jungen und Mädchen, gezeigt auf Hunderten Videos und Fotos. Die Plattform wurde vor rund einem Jahr abgeschaltet, seit gestern steht die mutmaßliche Führungsriege vor dem... [mehr]

  • Fernsehen Der freche Außerirdische mit den schlechten Manieren besucht eine neue Familie

    Alf kehrt zurück auf die Erde

    Der vorlaute Außerirdische „Alf“ besucht erneut die Erde: Die in den 1980er Jahren beliebte TV-Serie werde beim Studio Warner Bros. neu aufgelegt, berichtete der „Hollywood Reporter“. Der Alien – „Alf“ ist eine Kurzform für „außerirdische Lebensform“ – werde dabei eine neue Familie mit neuen Charakteren besuchen. Auch „Alf“-Autor Tom... [mehr]

  • Prozess Vater des Mordes und der Misshandlung angeklagt

    Baby gequält und getötet

    Kurz nach der Geburt seines kleinen Jungen soll ein Vater das Kind über Wochen gequält und dann getötet haben, um die Misshandlungen zu vertuschen. Gegen den 30-Jährigen hat gestern der Mordprozess vor dem Landgericht Mönchengladbach mit der Anklageverlesung begonnen. Der Mann ist des Mordes und der Misshandlungen von Schutzbefohlenen angeklagt. Die Mutter soll... [mehr]

  • Kölner Stadtarchiv Ehemaliger Oberbauleiter soll Beseitigung von Hindernissen vorgetäuscht haben / Sieben Monate bis zur Verjährung

    Neuer Prozess unter Zeitdruck

    Obwohl der Fall in einem guten halben Jahr verjährt, hat gestern ein neuer Prozess zum Einsturz des Kölner Stadtarchivs begonnen. Dem Landgericht bleibt daher nur Zeit bis Anfang März, dann muss das Urteil gesprochen sein. Die Richter können sich aber nicht auf das Beweismaterial aus einem seit Januar laufenden Verfahren stützen, sondern müssen die Zeugen noch... [mehr]

  • Neuer Tom-Cruise-Film lockt auf norwegischen Berg

    Die norwegische Premiere des Actionthrillers „Mission Impossible – Fallout“ mit Schauspieler Tom Cruise hat hunderte Zuschauer auf einen Berg gelockt. Etwa 1800 Menschen wanderten auf den Preikestolen am Rand des Lysefjords im Westen Norwegens, der auch im Film zu sehen ist, wie Medien gestern berichteten. In den letzten Szenen des Films hängt Cruise als... [mehr]

  • Brasilien Unbekannte entwenden Mathe-Medaille

    Preisträger bestohlen

    Nur eine halbe Stunde, nachdem der Mathematiker Caucher Birkar (40) in Brasilien einen der renommiertesten Preise seines Fachs erhalten hat, wurde ihm die Medaille gestohlen. Nach örtlichen Medienberichten hatte der Professor, der aus einem iranischen Kurdengebiet stammt und im britschen Cambridge arbeitet, die Fields-Medaille nach der Preisverleihung in Rio de... [mehr]

  • Polen Gemeinsame Suche nach Nazi-Goldzug beendet

    Schatzgräber trennen sich

    Die Hobby-Schatzgräber Andreas Richter und Piotr Koper haben die gemeinsame Suche nach dem legendären Nazi-Goldzug im niederschlesischen Waldenburg (Walbrzych) beendet. „Jetzt ist Schluss“, sagte Richter der Deutschen Presse-Agentur. Der deutsche Ahnenforscher gab die spektakuläre Suche auf, die vor zwei Jahren weltweite Aufmerksamkeit auf Polen lenkte. Dort... [mehr]

  • Gesellschaft Dutzende Frauen wehren sich gegen einflussreiche Kollegen / Zensoren wollen Protestbewegung stoppen

    Sexismus-Debatte erreicht China

    Ein TV-Star, ein Pilot, ein ehemaliger Badminton-Profi, ein Journalist und ein Umweltaktivist. Das sind nur einige einflussreiche Männer, die im bislang größten Aufschrei der „#MeToo“-Bewegung in China unter Beschuss geraten sind. Das Schlagwort ist Symbol einer weltweiten Kampagne, die auf sexuelle Übergriffe aufmerksam macht und nun auch in der... [mehr]

  • Korsika Vier Urlauber und ihr Führer umgekommen

    Tödliche Flutwelle

    Ein schwerer Sportunfall in einer Gebirgsschlucht hat fünf Menschen das Leben gekostet. Die Urlauber und ihr Führer waren in dem Canyon Zoicu nordöstlich der Inselhauptstadt Ajaccio von einer Flutwelle überrascht und mitgerissen worden. Ermittler untersuchen nun, ob der Führer unvorsichtig handelte und die Gruppe in Gefahr brachte. „Das Wetter war schlecht“,... [mehr]

Viernheim

  • Bildung Alexander-von-Humboldt-Schule begegnet Klassenraum-Not mit einer Interimslösung / Auch die Jugendförderung zieht um

    „Villa Kunterbunt“ weicht für Container-Anlage

    Statt der „Villa Kunterbunt“ steht eine neue Container-Anlage auf dem Gelände der Alexander-von-Humboldt-Schule. Pünktlich zum Schulstart in der kommenden Woche werden die Container in Betrieb genommen. „Momentan werden dort im Innern noch letzte Arbeiten vorgenommen“, teilt Schulleiterin Cornelia Kohl mit, „ich bin zuversichtlich, dass die Container zum... [mehr]

  • Bildung III Auch für sie beginnt ein neuer Lebensabschnitt

    284 Kinder in fünften Klassen

    Nicht so spektakulär und aufregend wie damals – vor vier Jahren –beim allerersten Schultag, aber nicht weniger feierlich werden die Einschulungen der 284 Fünftklässler an den Viernheimer Schulen am kommenden Dienstag, 7. August, sein. Schultüten gibt’s natürlich keine mehr. Aber das eine oder andere Geschenk von Mama und Papa oder Oma und Opa dürfte schon... [mehr]

  • Fußball TSV Amicitia besiegt Weinheim II im Pokal 4:2

    Baaß reißt das Steuer rum

    Fußball-Kreisligist TSV Amicitia Viernheim ist mit einem glücklichen aber verdienten 4:2-Heimerfolg über die zweite Mannschaft der TSG Weinheim in die zweite Pokalrunde eingezogen. Dabei mussten die Blaugrünen in die Verlängerung, die Laurenz Baaß mit zwei späten Treffern erst ermöglichte. Viernheims Co-Trainer Ümit Erdem, der Chef-Coach Uwe Beck vertrat,... [mehr]

  • Historisches Regionale Wetter-Weisheiten sehen weit voraus

    Bauernregeln fast so genau wie Prognosen

    Mehrere Wettersatteliten rund um den Globus, viele internationale Wetterstationen, die wiederum mit einem Netz von Mess-Stellen verbunden sind, sowie zusätzliche Informationen über Sonnenstunden und Regen aus der Region werden von den Wetterdiensten genutzt, um die Bevölkerung in ihrem Gebiet über das Wetter von morgen und den folgenden Tagen zu informieren. Zur... [mehr]

  • MGV 1846 Traditionelles Gartenfest beginnt heute um 18.30 Uhr mit einem Freundschaftssingen im Festzelt

    Beste Unterhaltung garantiert

    Chorgesang, Schlagerparade, Comedy, Feldgottesdienst und Wellfleischessen, beim traditionellen Gartenfest des Männergesangsvereins 1846 dürfte jeder Besucher auf seine Kosten kommen. Der Startschuss fällt heute um 18.30 Uhr, wenn Sänger von befreundeten Vereinen im großen Festzelt ihre Stimmen erheben. Aber auch der MGV-Chor wird zu hören sein. Ein Blick auf... [mehr]

  • Bildung II Einschulung am Dienstag, 7. August / 22 Kinder besuchen Vorklasse

    Großer Tag für 305 Erstklässler

    Die neuen Abc-Schützen können es kaum abwarten, bis für sie der „Ernst des Lebens“ beginnt. Der erste Schultag findet an allen vier Grundschulen am kommenden Dienstag, 7. August, statt. Insgesamt 305 Erstklässler und 22 Schüler der Vorklasse werden an ihren Schulen begrüßt. Die 88 Erstklässler der Nibelungenschule haben bereits am Montagabend ihren... [mehr]

  • Bildung I Am kommenden Montag beginnt an den Schulen wieder der Unterricht

    Kirche begleitet Schüler

    Bei dem Sommerwetter kaum zu glauben: Sechs Wochen Sommerferien sind zu Ende. Während die einen bedauern, dass das neue Schuljahr schon beginnt, können es andere kaum erwarten, wieder zur Schule zu gehen. Am kommenden Montag, 6. August, beginnt für die Schüler der Unterricht. Die Nibelungenschüler treffen sich am Montag um 8 Uhr in der Friedenskirche... [mehr]

  • Handel & Wandel Erfahrener Gastronom eröffnet Restaurant

    Kulinarische Vielfalt

    Aus der italienischen Pizzeria „Ciao-Ciao“ wurde innerhalb weniger Wochen das Restaurant „Cem’s türkische Küche“. Am Anfang der Rathausstraße, gleich zu Beginn der Fußgängerzone, gibt es seit einigen Tagen typisch türkische Speisen und Getränke. Damit ist nicht nur der berühmte Döner gemeint, vor Ort kann man auch komplette Menüs genießen.... [mehr]

  • Bikeparcours

    Vorübergehend geschlossen

    Der Bikeparcours im Familiensportpark West wird am kommenden Montag, 6. August, für gut eine Woche gesperrt. Grund sind Umgestaltungsarbeiten, um das Gelände zu sanieren und auch attraktiver zu machen. „Es sind einige Stellen ausgefahren oder vom Regen ausgewaschen worden, da muss etwas gemacht werden. Wir wollen rechtzeitig vor dem Familiensporttag fertig... [mehr]

Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

  • Gartenstadt Sabine Jakoby nimmt an Tischtennis-Weltmeisterschaft der Senioren im Zockerparadies Las Vegas teil

    Einmaliges Erlebnis in der Wüste Nevadas

    Aus der ganzen Welt kamen sie nach Las Vegas – allerdings nicht, um im US-amerikanischen Spielerparadies zu zocken. Den rund 4000 Tischtennisspielern ging es bei den Weltmeisterschaften der Senioren darum, einen fairen Wettstreit auszufechten. Zu den Sportlern, die das 40. Lebensjahr vollendet haben und deshalb teilnehmen konnten, gehörte die Gartenstädterin... [mehr]

  • Blumenau Theater Carnivore in der Waldgalerie

    Traumfrau bleibt Traum

    Dass sich Männer bei ihren Verabredungen nicht immer geschickt anstellen, das zeigte sich bei „Traumfrau verzweifelt gesucht“ von Tony Dunham. Im idyllischen Garten der Waldgalerie auf der Blumenau präsentierte das Theater Carnivore das Stück auf seiner Wanderbühne. Der Computerfachmann und Informationsanalytiker Harald (Markus Schulz) befindet sich, nachdem... [mehr]

Welt und Wissen

  • Männer sterben in Straßen

    Bei Protesten gegen die Regierung von Präsident Daniel Ortega sind in Nicaragua seit Mitte April nach Angaben der Wahrheitskommission 265 Menschen ums Leben gekommen. Das sind zwar deutlich mehr als die von der Regierung Anfang der Woche genannten 195 Todesopfer. Menschenrechtsorganisationen melden aber höhere Opferzahlen. Die Proteste gegen den einstigen... [mehr]

  • Nicaragua Präsidentenpaar teilt sich die Reichtümer des Staates und lässt die Opposition niederprügeln / Druck aus dem Ausland und Rücktrittsforderungen nehmen zu

    Tödliche Träume von Freiheit und Demokratie

    Das revolutionäre Land in Mittelamerika galt einmal als Modell linker Sehnsüchte. Jetzt führt das Regime in Managua einen blutigen Krieg gegen das eigene Volk. Es sind verstörende Bilder, die der familieneigene Sender „Viva Nicaragua“ des Präsidentenpaars Daniel Ortega und Rosario Murillo ausstrahlt: Vermummte paramilitärische Kämpfer feiern mit... [mehr]

  • Honduras Zerstrittene Opposition macht es dem Regierungschef Juan Orlando Hernández leicht / Verfassung ausgehebelt

    Wo Menschenrechte nebensächlich sind

    An Selbstbewusstsein scheint es Salvador Nasralla nicht zu mangeln. Der bei den umstrittenen Präsidentschaftswahlen in Honduras vor einigen Monaten knapp unterlegene Linkspolitiker gründete vor wenigen Wochen wieder einmal eine neue Partei. Diesmal trägt sie den Namen „Salvador de Honduras“ (Retter von Honduras). Honduras Christen finden das allerdings weniger... [mehr]

Wirtschaft

  • Gewässer Rhein und Neckar noch nicht stark erhitzt

    Ab 28 Grad gefährlich

    Erhöhte Wassertemperaturen können auch für Fische und andere Organismen gefährlich werden. Aktuellen Messungen der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) zufolge ist die Temperatur des Neckars im Bereich zwischen Mannheim und Neckargemünd gestern mit 25,6 Grad noch im Normalbereich. Eine Sprecherin der Landesanstalt teilte mit, dass der Grenzwert... [mehr]

  • Apple – das Eine-Billion-Dollar-Unternehmen

    Apple ist an der Börse erstmals eine Billion US-Dollar (860 Milliarden Euro) wert. Mit einem Kurs von knapp über 207 Dollar wurde diese magische Zahl gestern erreicht. Das ist das erste Mal, dass ein Unternehmen solch einen Wert erreicht. Bereits am Vortag hatten die Aktien des iPhone-Herstellers nach überraschend starken Quartalszahlen kräftig zugelegt, die... [mehr]

  • Autohersteller II Mehr Fahrzeuge verkauft, aber geringere Profitabilität

    BWM fährt weniger Gewinn ein

    BMW hat im ersten Halbjahr mehr Autos verkauft – aber der Gewinn des zuletzt so profitablen Herstellers ist leicht gesunken. Insgesamt nahm das Ergebnis um gut zwei Prozent auf 2,83 Milliarden Euro ab. Gründe dafür seien die sehr hohen Investitionen in Elektromobilität, autonomes Fahren und neue Modelle sowie die gestiegenen Rohstoffpreise und der stärkere... [mehr]

  • Landwirtschaft Kommission stellt frühere Auszahlung in Aussicht / Versicherungsbranche rechnet mit Milliardenschaden

    EU gewährt Bauern zusätzliche Hilfe

    Angesichts teils bedrohlicher Einbußen wegen der Dürre können Bauern auf finanzielle Erleichterungen aus Brüssel zählen. Die EU-Kommission stellte gestern frühere Auszahlungen europäischer Fördergelder in Aussicht. Landwirte sollen ausnahmsweise auch von einigen Anforderungen zum Umweltschutz befreit werden. In Deutschland bereiten einige Länder... [mehr]

  • Gleichstellung Öffentliche Unternehmen unter Zielmarke

    Frauenquote:29,7 Prozent

    Die Frauenquote in den Führungsetagen der öffentlichen Unternehmen verharrt unterhalb der 30-Prozent-Marke. Das geht aus einer Untersuchung der Organisation Frauen in die Aufsichtsräte (FidAR) hervor, die gestern veröffentlicht wurde. Demnach liegt der Frauenanteil in den Aufsichtsgremien der 424 größten öffentlichen Firmen weiter bei 29,7 Prozent.... [mehr]

  • Gefürchtete Eigendynamik

    Es gibt zerstörerische Konflikte, die im Nachhinein niemand rational erklären kann und die auch niemand so wollte. Der von Donald Trump angezettelte Handelskonflikt hat das Zeug dazu, eine nicht mehr zu kontrollierende Eigendynamik zu entwickeln. Seine Strategie, mit verschärften Maßnahmen bis zur totalen Niederlage des Gegners zu drohen, wird im Fall China zur... [mehr]

  • Autohersteller I Tesla überzeugt Investoren

    Gute Stimmung trotz Verlust

    Tiefrote Zahlen, doch die Aktionäre sind euphorisch: Tesla-Chef Elon Musk hat die Wall Street mit großen Versprechen beeindruckt. Die schwierige Produktion des Hoffnungsträgers Model 3 solle endlich richtig Fahrt aufnehmen und Gewinne abwerfen, verkündete Musks Unternehmen. Tesla stehe kurz davor, „nachhaltig profitabel“ zu werden, bekräftigte der... [mehr]

  • Hagelnetze schützen vor Sonnenbrand

    Was gegen Hagel gut ist, hilft auch gegen zu viel Sonne – zumindest bei den Äpfeln ist das so. Nach Wochen in praller Sonne können die schon mal einen Sonnenbrand und damit hässliche braune Flecken bekommen. Rund um den Bodensee ist das aber kein großes Problem. Grund: „Die Hälfte der Apfelbäume steht unter Hagelschutznetzen – das hilft auch gegen... [mehr]

  • Hitze Unternehmen der Region stellen Wasser für ihre Beschäftigten zur Verfügung / Leimen macht das Rathaus dicht / Zugverkehr bislang nicht beeinträchtigt

    Kühler Kopf am Arbeitsplatz

    Nach vier Stunden geht es bergab: Wenn Temperaturen tropische Werte erreichen, wird der durchschnittliche Arbeitnehmer dann schlapp und weniger leistungsbereit. Das zeigt eine Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Klar, dass Unternehmen viel daran liegt gegenzusteuern. Oberste Regel: viel trinken, am besten Wasser. Unternehmen der Region... [mehr]

  • Bilfinger Mögliche Korruptionsfälle bei österreichischer Tochter / Mannheimer Konzern bestreitet Vorwürfe der Vertuschung

    Mondpreise bei bosnischen Geschäften?

    Als hätte Bilfinger beim Thema Korruption nicht schon genug am Hals, tauchen nun neue Vorwürfe gegen den Mannheimer Service-Konzern auf. Der „Spiegel“ berichtet von möglichen Korruptionsfällen in Bosnien und Österreich. Es geht nach Angaben des Nachrichtenmagazins um Lieferungen der österreichischen Tochter Bilfinger VAM Anlagentechnik an bosnische... [mehr]

  • Betriebsrat IG Metall Heidelberg wittert Wahlbetrug

    Vorwürfe gegen Lamy

    Die Gewerkschaft IG Metall Heidelberg hat beim Arbeitsgericht Klage gegen den Heidelberger Schreibgeräte-Hersteller Lamy erhoben. Bei der Betriebsratswahl des Unternehmens soll es der Gewerkschaft zufolge zu einer Vielzahl „verschiedener, gravierender Verstöße“ gekommen sein, bei der Lamy in den Wahlkampf eingegriffen habe. Unter anderem wirft die Gewerkschaft... [mehr]

  • Internet Ab nächstem Jahr Anzeigen im „Status“-Bereich

    Werbung bei WhatsApp

    WhatsApp wird vom kommenden Jahr an in seiner App Werbung schalten. Das kündigte Geschäftsführer (COO) Matt Idema in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur an. Die Anzeigen sollen aber nicht in den privaten WhatsApp-Chats erscheinen, sondern im „Status“-Bereich geschaltet werden. Mit dem Format hatte WhatsApp auf den Erfolg von Snapchat reagiert: Mit... [mehr]

Worms

  • Kultur Wormser Fotograf zeigt großformatige Bilder von Mönchen in Klosterkirche St. Paulus / Installation noch bis 31. August zu sehen

    Kirchenschiff zum Kunstraum erweitert

    Zehn Köpfe schweben derzeit über den Menschen, die die Wormser Pauluskirche besuchen. Es sind großformatige Porträtfotos von Geistlichen, die in dem Dominikanerkloster zuhause sind – oder es bis vor kurzem waren. „Lebensretter“ lautet der Titel der Installation, die Prior Ralf Sagner gemeinsam mit dem Wormser Fotografen Stefan Blume geschaffen hat. „Ein... [mehr]

Zeitzeichen

  • Wissensprotz

    Thilo hat – zum fünften Mal – mit Henriette Schluss gemacht. Ihrem Ultimatum („entweder du schmeißt deine Platten und Bücher weg, oder ich geh’“) musste er entgegnen: „Ich mag meine Bücher und Platten.“ „Richtig“, fand Tore. „Richtig“, fand auch ich. Doch schon hängt der Gute uns schon wieder mit so einer spinnerten Idee in den Ohren. Thilo... [mehr]

Zwingenberg

  • Hintergrund Ratschläge vom bundesweit tätigen Arbeitskreis Kohlenmonoxid

    1000 Todesfälle pro Jahr: CO-Melder warnen vor Vergiftung

    Die meisten Menschen wissen nicht, wie gefährlich Kohlenmonoxid ist. Aktuelle Statistiken belegen: Kohlenmonoxid-Vergiftungen sind die häufigsten tödlich verlaufenden Vergiftungen in den Industrieländern. Allein in Deutschland rechnen Experten jährlich mit bis zu 1000 Todesfällen durch das gefährliche Gas. Die Dunkelziffer ist hoch, weil nicht jede... [mehr]

  • Weitere Feuerwehreinsätze

    Gewürz löst Brandmelder aus

    Staubentwicklung an einer Abfüllanlage der Zwingenberger Loryma GmbH, die im Gewerbegebiet Am Falltor Rohstoffe für die Nahrungsmittelindustrie entwickelt und produziert, war am frühen Dienstagmorgen Anlass für einen Feuerwehreinsatz. Wie stellvertretender Stadtbrandinspektor Karl-Heinz Zecher mitteilt, war bei der Gewürzmittel-Abfüllung ein Sack geplatzt, der... [mehr]

  • Alarm Bei vermeintlichen Kaminbrand-Einsatz in einem Gebäude an der Heidelberger Straße schlugen die CO-Messgeräte der Brandschützer an

    Kohlenmonoxid: Feuerwehr rettet Hausbewohner

    Großes Glück hatten am Mittwochabend drei Arbeiter, die von ihrem Auftraggeber in einem Anwesen an der Heidelberger Straße untergebracht wurden und selbst nicht bemerkten, dass das Gebäude sich in Folge eines Heizungsschadens zunehmend mit – farb-, geruch- und geschmacklosem, aber giftigem – Kohlenmonoxid füllte. Die Feuerwehr Zwingenberg rettete das Trio... [mehr]

  • ADAC warnt vor „schlimmen“ Staus

    Kurz vor Ende der Ferien in Hessen und Rheinland-Pfalz steht den Autofahrern eines der schlimmsten Stau-Wochenenden des Sommers bevor. Zum Rückreise-Verkehr auch nach Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Bremen, Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt komme der Urlauberstrom aus Bayern und Baden-Württemberg, wo die Ferien erst kürzlich begannen, erklärte der ADAC. Zu... [mehr]

  • Innenstadt Künstler setzen Zeichen für Willkommenskultur am Schillerplatz

    Bunte Vielfalt gegen rechts

    Die Statue des großen Dichters am Schillerplatz hält eine Friedensfahne in der Hand, auf der Wiese davor sitzen Menschen auf Picknickdecken, Passanten bleiben stehen, Anwohner schauen neugierig aus den Fenstern. Was hier stattfindet, ist ein Fest der Künstlervereinigung „Bunte Vielfalt gegen völkische Einfalt“. Der Einzug der AfD in den Bundestag, die... [mehr]

  • Tierquälerei

    Fast verhungert – Haft für Hundehalter

    Ein Tierhalter hat laut Amtsgericht einen Kampfhund in seiner Wohnung fast verhungern lassen. Der 30-Jährige ist deshalb gestern in Frankfurt zu sechs Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Das Gericht verhängte darüber hinaus ein dreijähriges Verbot, Tiere zu halten. Der Hund hatte lange nichts mehr zu fressen bekommen und wies laut Anklage auch ein... [mehr]

  • Innenstadt Schüler der Kepler-Grundschule erobern die neue Kunsthalle

    Inspiriert vom Museums-„Hausgeist“

    Lange haben sich die Schüler der 3. und 4. Klasse der Johannes-Kepler-Grundschule darauf gefreut, endlich die neue Kunsthalle kennen zu lernen. Staunend stehen sie mit Schulleiterin Angela Speicher, Lehrerin Lena Aghaei und Janine Geörg aus der Begegnungsstätte Westliche Unterstadt e.V. im lichtdurchfluteten Foyer. Alles ist so groß und noch so fremd. Doch dann... [mehr]

  • Kirche 830 000 Mitglieder sollen Vorschläge schicken

    Kassel wählt neuen Bischof

    Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) ruft ihre 830 000 Mitglieder dazu auf, bis Ende August Nachfolger für den amtierenden Bischof Martin Hein vorzuschlagen. Gesucht würden Kandidaten mit theologischer und seelsorgerischer Kompetenz sowie der Fähigkeit zu leiten, sagte gestern EKKW-Präses Thomas Dittmann in Kassel. Im März wolle man dann die... [mehr]

  • Bildung Kultusminister stellt Konzept zum Schuljahresbeginn vor / Opposition kritisiert Lehrermangel

    Lorz: 1000 Lehrerstellen zusätzlich

    Die Unterrichtsversorgung an Hessens öffentlichen allgemeinbildenden und beruflichen Schulen ist im neuen Schuljahr überall im Land sichergestellt. Das hat Kultusminister Alexander Lorz (CDU) gestern in Wiesbaden versichert. Für die 760 000 Schüler stehen 54 100 Lehrer und Fachkräfte zur Verfügung. Das sei ein Plus von 1000 zusätzlichen Stellen im Vergleich... [mehr]

  • Politik Thorsten Schäfer-Gümbel tourt im Vorwahlkampf durch Frankfurt und den Vogelsbergkreis

    SPD-Landeschef hofft auf Ampel

    Thorsten Schäfer-Gümbel tritt bei der Landtagswahl am 28. Oktober in Hessen zum dritten Mal als SPD-Spitzenkandidat an. Und der 48-jährige Partei- und Fraktionschef weiß natürlich, dass er als Herausforderer von Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) nicht in der Favoritenrolle ist. Andererseits hat Schwarz-Grün in den Umfragen auch keine Mehrheit mehr. Und... [mehr]

  • Kriminalität Mutmaßlicher Bankräuber festgenommen

    Vorwurf: 20 Überfälle

    Hessischen Ermittlern ist möglicherweise ein langjähriger Serienbankräuber ins Netz gegangen. Dem 45-Jährigen aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein würden 20 Überfälle auf Banken und ein Geschäft vorgeworfen, erklärten gestern die Polizei des Kreises Waldeck-Frankenberg und die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main. Seit 2002 habe der Festgenommene... [mehr]

  • Suchaktion Nach Fund eines skelettierten Arms am Bahngleis

    Weitere Knochen entdeckt

    Nachdem Bahn-Mitarbeiter auf einem Gleis in Mittelhessen ein skelettierten Arm gefunden hatten, hat die Polizei gestern weitere Leichenteile bei einer Suchaktion entdeckt. Es seien unter anderem zwei menschliche Oberschenkelknochen und Teile von Hüftknochen gefunden worden, sagte Polizeisprecher Guido Rehr. Rund 30 Beamte sowie zwei Leichenspürhunde waren auf der... [mehr]